Viktor Orban.
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Es ist nur der Anfang. Aber der ist gemacht: Mit lächerlichen drei Stimmen hat das „EU-Parlament“ in Straßburg (die nennen sich wirklich so!) entschieden, Ungarn das Stimmrecht zu entziehen. Und der aalglatte CSU-Vize Manfred Weber ist ganz vorneweg … Der Mann weiß, wie man Wahlen verliert!! Letzter „Bayern-Trend“: CSU 35 Prozent. 12,7 % weniger als beim letzten Mal …

Die EU-Waffe, die Ungarn stumm machen soll, wird mit einer „demokratischen“ Atombombe verglichen. Deshalb war eine Zweidrittelmehrheit erforderlich. Ergebnis: 448 waren dafür, 197 dagegen, 48 Enthaltungen. In summa: 448 – 245 = 3! Drei Stimmen!! Gut, Adauer wurde einst mit nur 1 Stimme am Ende für 14 Jahre Kanzler. Bei ihm ging es um die Trümmer im geteilten Deutschland. Bei den Ungarn ging es um die Wiedervereinigung; ohne die Ungarn wäre Deutschland wahrscheinlich immer noch geteilt.

Was ebenso wahrscheinlich auch heute noch denselben am Arsch vorbeigehen würde, wie jenen, die schon damals nicht „wiedervereinigt“ werden wollten. Aber dummerweise hatten die Ungarn (mit braunem Strich in der Warschauer Pakt- Unterhose) den Eisernen Vorhang ja schon aufgerissen. Und so liefen Zehntausende Urlaubs-Ossis dem SED-Mauerstaat direkt zu den Wessis mit den Bananen davon. Und die „Montagsspaziergänger“ in Leipzig, Dresden und Ost-Berlin wurden Millionen …

Das geht dem Nieder-Bayern (46) aus Niederhatzkofen natürlich alles am glattpolierten Kopferl vorbei. Denn er will ja in der EU was werden. Sogar Nachfolger der luxemburger Schnapsdrossel Juncker: EU-Kommissionspräsident!! D a s gibt Kohle! Mindestens 30.000 Euro im Monat.Viel mehr, als der CSU-Edel-Hinterbänkler jetzt hat. Und dafür kann man schon mal „vergessen“, was die Ungarn für Deutschland getan haben: Alles! Also: Alles vergessen. Den Ungarn das Maul stopfen, wie neulich den Polen. Warum? Weil weder die Polen noch die Ungarn ihre Nationen von Merkel und grün-roter Meute abschaffen lassen wollen. Schon gar nicht von BabEUlon in Brüssel. Ungarn Polen, Tschechien, Slowakei wollen einfach keine Migranten. Österreich, Italien keine mehr. Weder aus Arabien, noch aus Afrika. Sie wollen Christliches Abendland bleiben.

Das Irre: Beide Regierungen, in Polen und in Ungarn, haben die absolute Mehrheit der Bevölkerung hinter sich, wurden in ganz normalen demokratischen Wahlen demokratisch gewählt. Und das paßt den EUnuchen natürlich nicht: Demokratie ist, wenn sie es keifen, wie am Mittwoch wieder der schwule SPD-Kahrs im Reichstag. Und damit die Ungarn endlich folgsam werden: Strafverfahren! Die rot-grün-linker als links dominierten „Abgeordneten“ leiten von Straßburg aus ein „Rechtsstaatsverfahren“ „gegen den Staat Ungarn“ ein. Er führt „im äußersten Fall zum Entzug von Stimmrechten im EU-Ministerrat. Gegen Polen läuft schon so ein Verfahren“, erinnert dumpf dreuent die BILD-Zeitung.

Grusel-Grusel! Schudder-Schudder!! Ungarns Präsident Viktor Orban (55) zuckt die Achseln: „Die Ungarn sollen dafür bestraft werden, dass sie kein Einwanderungsland werden wollen.“ Was weder die Sachsen, noch die Bayern wollen. Ganz Deutschland nicht, siehe AfD. Darum ist diese AfD in Sachsen in den Umfragen schon stärkste, in Deutschland zweitstärkste Partei.

Freilich, in Bayern wird sie derzeit mit allen Tricks verzweifelt bei elf Prozent festgetackert. Und die Roten werden hochgegackert: AfD 11 Prozent, SPD 11 (20,6) Prozent, GRÜNE … Tusch!! … 17 (8,6) Prozent. Den zweiten Wahlhammer liefert die CSU: 35 Prozent!! Das sind 12,7 Prozent weniger als 2013. Absolute Mehrheit adieu! Der ehrgeizige Weber aber, der immer die weißblaue Amigo-Demokratie der vollen Fleischtöpfe meint, weiß, was er an den Meinungs-Machern hat. Die pumpen bei den Grünen hoch, was die CSU verliert. Und damit klappt’s auch wieder mit der bayrischen Regierung. A bisserl sehr Grün? Na und? Hauptsache die Maß der Amigo-Spetzl bleibt bis zur Schaukrone voll. Bei den Sozis ist eh alles zu spät. In Deutschland UND in Bayern …

PS: An die Möglichkeit, dass Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Österreich und Italien dem Brexit folgen und mit England eine Art „Hanse der Vaterländer“ gründen könnten, kommt natürlich keiner. Der Herr Weber glei gar net. Denn der „Staat“ sind ja SIE. Und SIE irren nie. Wo SIE sind ist immer oben. Wäre ja gelacht. Rülps und Hick …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

170 KOMMENTARE

  1. „PS: An die Möglichkeit, dass Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Österreich und Italien dem Brexit folgen und mit England eine Art „Hanse der Vaterländer“ gründen könnten, kommt natürlich keiner.“
    🙂
    Danke, Herr Bartels, für die gelungene Zusammenfassung!

  2. Die Abwärtsspirale geht immer weiter Bergab.
    Welche Schnittmengen haben in Bayern die CSU und die Grünen?
    Ein Wert nahe Null.
    Das wird dann lustig.
    Noch ein paar Prozente weniger und man benötigt noch einen Koalitionspartner im untergehenden Boot.
    Wenn jedoch wirklich 17% für die Pädos stimmen sollten, dann ist denen nicht mehr zu helfen.
    Ich glaube es jedoch nicht.

  3. ich sehe schwarz für Bayern.
    nur – dieses Schwarz
    wird ein Grün sein.

    arme Bayern. und damit
    meine ich durchaus auch mich.

  4. lorbas 13. September 2018 at 08:00
    „Die Abwärtsspirale geht immer weiter Bergab“
    *************
    Zur gestrigen Abwärtsspirale im Bundestag!

    Großartige Kolumne von Alexander Wallasch, da schmeckt der Cappuccino nochmal so gut!

    „Dunkle Stunde des Parlaments
    Im Bundestag entgleist der voll besetzte Schulz-Zug

    Die SPD als Gruppe scheint nun am Ende des Anstands angekommen. Ein Moment, der sicher zu den herausragenden Momenten zählen darf, die spätere Generationen sezieren müssen, um herauszufinden, wie eine ganze politische Klasse so furchtbar scheitern konnte.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/im-bundestag-entgleist-der-voll-besetzte-schulz-zug/

  5. Dafür bekommt die CSU am 14.Oktober die Quittung. Söder ist der gleiche Maulheld wie Seehofer, von dem ist keine Wende zu erwarten.

  6. zitat:
    und mit England eine Art „Hanse der Vaterländer“ gründen könnten..

    *hust*

    Das gleiche England, das (und das will was heißen) NOCH besoffener und durchzogen ist von multikulti-exzessen und der Islamisierung als Buntschland?

    Rotherham und diverse andere „Dinge“ schon vergessen, die auch auf PI regelmäßig zur Sprache gekommen sind?

  7. PS: An die Möglichkeit, dass Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Österreich und Italien dem Brexit folgen und mit England eine Art „Hanse der Vaterländer“ gründen könnten, kommt natürlich keiner.
    ————————-
    Das ist denen egal. Das was ich so in letzter Zeit so mitbekommen habe ist das Brüssel ein totalitäres Europa schaffen will was nur noch bunte Werte akzeptiert. Sie sagen das Länder die „UNSERE Demokratie“ gefährden ausgeschlossen werden müssen.
    Man versucht jetzt erstmal einige Exempel zu statuieren um eigenwillige Länder zum einlenken zu bewegen.
    Polen, Ungarn, Tschechien sollten nun aber an Europa ein Exempel statuieren, aus der EU austreten, sich mit Rußland verbünden und Rußlands Truppen bis vor an die polnisch-deutsche bzw. polnisch-tschechische Grenze vorlassen. Spätestens dann merkt Brüssel was sie an diesen Ländern hatte.

  8. „17 % für die Pädophilen“? Na, aber! Wie verblödet sind den 17% der Bayern? Ich bin zutiefst enttäuscht.
    Aber könnte es nicht mit den pädophilen Pfaffen zusammenhängen?
    Nur mal so eine Vermutung….
    Oder lieben sie die bunte, verblödete Bundestags- Vize- Präsidentin?
    Oder den Chem Ötzi?
    Oder die vermeintliche Ur- Enkelin von Göring?
    Alles nur Vermutungen!
    Na, dann aufi! Werden die Bayern- Wahl von hier aus genüsslich verfolgen!
    Shalom, Freunde!

  9. fweb 13. September 2018 at 08:09
    …von dem ist keine Wende zu erwarten.

    ________________________________________________
    Von NIEMANDEM ist aktuell eine Wende zu erwarten!
    Das System ist „verseucht“, Heilung nur sehr schwer bis garnicht möglich, das Virus bzw. die Parasiten haben sich zu breit gemacht, da hilft auch Symphtomlinderung nicht!
    Meine Meinung!

  10. Scheint ein Agenturbericht zu sein, den die Japaner übernommen haben. Immerhin wird auch auf die wünschenswerte Zweidrittelmehrheit hingewiesen.

    „EU parliament votes to stop Hungary’s ‘threat’ to democracy

    ……

    Other EU governments could halt any further action, however, and Poland has warned it would do so.

    A spokeswoman for Poland’s Law and Justice (PiS) government said Warsaw was “very worried by the decision,” because it “threatens” EU unity.

    In a brief speech to parliament on Tuesday, Orban vowed that Hungary would resist any attempt to “blackmail” it into softening its anti-migrant stance, which he charged was the motive behind the vote………“

    https://www.japantimes.co.jp/news/2018/09/13/world/politics-diplomacy-world/eu-parliament-votes-stop-hungarys-threat-democracy/#.W5n-1rtRdjo

  11. Die EU zeigt, was die in Wirklichkeit ist. Eine Diktatur. Die Nomenklatura dieser Diktatur bereichert sich leistungslos an der Arbeitskraft der Mitgliedsvölker, vor allem am deutschen Volk.

    Geradezu ein letzter Beweis für die neue Diktatur namens EU: Wer eine andere Meinung hat, dem wird das Stimmrecht entzogen. Die EU ist ein Spiegelbild des Merkel Regimes.

    Jedoch, die bürgerliche Mitte Europas, die Stütze der mittel- und westeuropäischen Zivilisation ist in Aufruhr. Und ich meine Aufruhr. Wir sind der Nomenklatura zu nichts verpflichtet. Widerstand auf allen Ebenen und jeden Tag. Merkel, Sie haben es zu weit getrieben. Jetzt habt ihr zuerst die Sachsen geweckt und jetzt beginnt es sich auf ganz Deutschland auszubreiten…

    Und eine ernste Mahnung an das Regime Merkel. Die deutschen Opfer sind euch egal, denn ich höre kein Wort des Bedauerns aus euren Politmäulern. Vertuschung und Lüge. Hetzjagden auf Andersdenkende. Und dazu das Beifallklatschen eurer Antifa- und Medienbrigaden. Mehr Beweis braucht es nicht. Dieser Volksverrat wird gesühnt! Es gibt anders als 1989 kein Verzeihen.

    Die ehemals kommunistischen Länder Europas haben ein tiefes Gespür für die Situation in der antidemokratischen EU. Deshalb deren Widerstand. Und da das ungebremste Gelddrucken der EZB und die finanzielle Leistungsfähigkeit Deutschlands seine Grenzen hat, wird das Subventionsargument zusammenbrechen. Dann hat die EUdSSR nichts mehr zu bieten. Weg damit! Genau wie mit Merkel.

  12. @ fweb 13. September 2018 at 08:09
    Dafür bekommt die CSU am 14.Oktober die Quittung. Söder ist der gleiche Maulheld wie Seehofer, von dem ist keine Wende zu erwarten.

    Leider hat mich die AfD gestern mit ihrer feigen Abhaueraktion auch nicht beeindruckt.
    Bezweifle nun ob diese auch von bereits mehrmals gewählten Feiglinge sich langfristig durchsetzen können.

    Ein bisschen Gegenwind von einem SPD-Asi und diese Schwachmaten verpissen sich einfach so.
    Anders kann man es leider nicht ausdrücken.

    Die irre Merkel sitzt doch auch alles aus.

  13. Ach neee …. die Grünen werden derzeit nur hochgepuscht ! Im Übrigen war die Politik extrem dämlich und hat den Brexit mit verursacht und ich bin heilfroh, dass dieses dämliche Spiel so weiter geht , es wird die EU hoffentlich den Rest geben. Wer verdammt noch mal , ist je gefragt worden , ob wir ( der Souverän ..ja, ha ) das wollen ?? Es findet eine Zwangsvereinigung statt und sonst gar nichts… das wird niemals gut gehen !! Schon der Euro war eine Verarmung auf der einen Seite und eine unglaubliche Bereicherung auf der anderen Seite !! Die europäische Bevölkerung muss aufwachen und dieser Herrschaftselite endlich die rote Karte zeigen.
    Wenn dieser Irrsinn so weiter geht, werden sukzessive andere Bündnisse in Europs wachsen und das wäre wirklich gut für Alle !!

  14. Leider ist das so. Leider lernt die Menschheit nix. Besonders hierzulande. Obrigkeitshörig, gehorsam Knechtmentalität. Das Weberlein ist Mutti´s Augenstern in Brüssel, von ihr höchstpersönlich dressiert. Will sie am Ende Kanzlette von Europa werden, nachdem der Maddin so vehement für die vereinigten Staaten von Europa eingetreten ist. Ach was den Austritt der Visegradstaaten aus der EU angeht. Da haben sie eine schwere Wahl zu treffen. Weiterhin die Hand aufhalten oder auf (erstmals) eigenen Beinen stehen? Im Grunde kein Problem, der böse Nachbar DE ist ja da und bezahlt weiterhin. Italien könnte tatsächlich ein Kandidat sein, würde ein bisschen teuer werden, aber der Michel mag das so. Österreich fällt finanziell kaum ins Gewicht, die Wirtschaftsbeziehungen wird es zur Rumpf-EU kaum abbrechen, kann es das überhaupt. Ich würde allen die Daumen drücken und ihnen einen Austritt ans Herz legen.

  15. @ mitlesende Bayernwähler am 14. Okt.

    1.) Werdet Sterbebegleiter der CSU

    2.) Werdet Multiplikatoren im Freundes-/Bekanntenkreis

    3.) Im Sportverein, am Arbeitsplatz: ALLE STIMMEN DER AfD !

  16. Könnte mir bitte jemand obige Rechnung erklären? Bei mir kommt 203 heraus! Gut, nun muss ich erstbenmal wissen, bzw. anhand der Gesamzstimmenzahl – 448 + 245 + 48 – ausrechnen, wieviel davon Zweidrittel sind! Noch habe ich das nicht errechnet, vermute aber, dass es 445 sind, denn dann ergäbe sich der angegebene Unterschied von 3!
    Dafür hätte aber der gesamte R chnungsgang angegeben werden müssen! So ist die Gleichung einfach falsch!
    Ansonsten – einverstanden – diese „Bestrafung“ eines demokratischen Staates ist mehr als fragwürdig! Die Merkeldiktatur ist nicht besser!

  17. Ich verstehe die Rechnung nicht. 448 ist weniger als eine Zweidrittelmehrheit. Kann das bitte mal jemand erklären?

  18. Ulvi stand einst in Verdacht, Peggy ermordet zu haben, dann sollte es der NSU gewesen sein und nun belastet Ulvi seinen Freund…..

  19. @freya
    „Ein bisschen Gegenwind “ Das ist nicht „ein bisschen Gegenwind „. Das war schäbig und mehrfach beleidigend. Da kann man schon aufstehen und gehen.

  20. Vielleicht zählen die Enthaltungen nicht. Dann wären 2/3 ca 430 Stimmen. Bezogen auf alle Stimmen 462 Stimmen. Ja von 448 ist also deutlich drin oder draussen. Die 3 Stimmen müssen ein Irrtum sein.

  21. OT zu Klöthen
    Der DLF heute früh in den Nachrichten:

    Man habe die Frau, deren Augenzeugenbericht als Audiodatei im Internet aufgetaucht war, ermittelt und sie befragt, teilte die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau in Halle mit. Sie habe ihre Angaben zu dem Streit zwischen zwei Afghanen und zwei Deutschen -Zitat- „massiv relativiert“.

    Gemeint ist wohl die Aussage, auf die auch hier mehrfach verwiesen wurde. Gottweis, wie diese Befragung, Zeugin vs. mehrere Beamt(Inn)en abgelaufen ist, unterschwellige Drohungen.
    Weiter der DLF:

    Ob daher überhaupt jemand strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden könne, müsse geprüft werden, erklärte die Staatsanwaltschaft. Die beiden verdächtigten Afghanen befinden sich in Untersuchungshaft.

    Die Haftentschädigung wird sicher schon abgezählt.
    Man stelle sich das alles umgekehrt vor. Unglaublich, was abgeht.

  22. @ Eurabier 13. September 2018 at 08:21
    Ulvi stand einst in Verdacht, Peggy ermordet zu haben, dann sollte es der NSU gewesen sein und nun belastet Ulvi seinen Freund…..

    – Die zur Zeit krampfhaft aufgewärmten Cold Cases sind Ablenkung von den Krimigranten. Nicht drauf reinfallen.

  23. Ausgerechnet die Polen, Ungarn, Tschechen! „Die Wende“ hat Deutschland (NICHT die EU, erst recht nicht der dauerbesoffene Juncker!) diesen Ländern und deren Völkern zu verdanken, nicht zu vergessen DEN SACHSEN!!!
    Obwohl- die versifften westdeutschen „Altparteien“ mit ihren Skandalen und ihrer Misswirtschaft 1989 haben ja alles daran setzen müssen, „den Osten“ zu übernehmen, um sich zu sanieren.
    Nun ist die „Agenda 2010“ mit H4 und Altersarmut auch im „Westen“ angekommen.
    Das schreibe ich nicht mit Häme. Ich will nur darauf aufmerksam machen, das dieses marode „Staatssystem“ der heutigen BRD wieder einmal am unmittelbaren Abgrund steht- und es ALLE Deutsche betrifft. Egal ob in Duisburg, Hamburg, Münster, Schwerin, Chemnitz oder Dresden!
    ALLE sitzen in einem Boot!
    Lasst Euch nicht unterbuttern!
    Shalom!

  24. @ Eurabier 13. September 2018 at 08:21

    Der ehemalige Lebensgefährte Erhan Ü. von Peggys Mutter (also ihr damaliger „Stiefvater“) ist Türke. Persönlich glaube ich eher der hat was mit diesem Mordfall zu tun:

    Auch Ulvi K.s Anwalt Michael Euler hält die beiden für „konkret tatverdächtig“, vor allem wegen einer SMS von Erhan Ü. an Susanne Knobloch. Darin hieß es im Januar 2002, mit 50.000 D-Mark könne man viel anstellen. Welchen Hintergrund diese Nachricht hatte, wurde nie ermittelt.

    https://www.welt.de/vermischtes/article127686409/Man-kommt-ins-Gruebeln-ist-da-was-dran.html

  25. Das Reichstagsgebäude, Sitz des DEUTSCHEN Bundestages,
    ist DEM DEUTSCHEN VOLKE gewidmet.
    Roth-Grün-Schwarz ist nicht dem deutschen Volk verpflichtet.
    Und daher DÜRFEN diese Subjekte eine Alternative für
    Deutschland – 6 Mio Wähler – einfach mal sehnlichst auf einen
    Misthaufen werfen.
    Aber was wirklich wichtig ist, wo sind die 6 Mio ?
    Akzeptieren sie, dass sie in den Mist entsorgt werden sollen ?
    Wo bleibt der Protest der 6 Mio ? Wie weit will die Merkel-Diktatur
    samt Systemlingen noch gehen ?
    Revolution oder Aufruhr des Mobs (Sprech Margot Honecker) ?
    Nein, keine Option.
    ABER IMMER WIEDER ÖFFENTLICH ZEIGEN, DASS WIR ZU
    UNSEREM DEUTSCHLAND STEHEN, SO WIE HERR ORBÁN
    SEINER HEIMAT UNGARN VERPFLICHTET IST.

  26. Das Foto ist manipulativ. Herr Orban wird doch wohl eher zufrieden lächeln.
    Ungarn und damit im Grunde auch Polen, Slowakei und Tschechien werden der rote Teppich zum Austritt aus der EU ausgerollt. Sie sollten das Angebot annehmen.

  27. das ist das Paradoxe:
    durch das Auftreten der AfD
    wird der Eintritt der Grünen
    in Regierungen befördert.
    und der Wähler ist dann auch
    zufrieden. und wir geraten noch mehr in die Bredouille. vorsichtig ausgedrückt.

  28. Die heutige EU ist von Kopf bis Fuß ein unnützes Gebilde, das lediglich dazu taugt, den Bürgern Geld für abgehalfterte, meist unfähige Parteiversorgungsempfänger zu verschaffen. Ungarn ist ein Vorbild für eine richtige Migrantenpolitik und Herr Orban ist der von seinem Volk gewählte Ministerpräsident. Da hat dieses versoffene und verfressene Kasperletheater gar nichts hineinzureden.

  29. Und wieder sind es deutsche Faschisten, die über die Welt herfallen, wenn sie sich deren Willen nicht anschließen und tun, was die deutschen Regierungs-Nazis von ihnen fordern. Und wieder werden es Deutsche sein, die einen 3. WK vom Zaun brechen, denn die Deutschen sind heute schon wieder die meist gehassten, nur ihr Geld wollen alle haben.

  30. Das ist so durchschaubar, das die Menschen- und Völker-verachtende EU-Diktatur Polen und Ungarn bestrafen wollen. Hoffentlich bleiben die Polen und Ungarn standhaft gegen diese faschistische EU-Diktatur.
    .
    Ungarn will KEINE moslemischen Vergewaltiger!
    .
    Ungarn will KEINE moslemischen Verbrecher!
    .
    Ungarn will KEINE moslemischen Mörder!
    .
    Ungarn will KEINE moslemischen Asyl-Sozialbetrüger!
    .
    Ungarn will KEINE moslemischen No-Go-Areas in seinen Städten!
    .
    Ungarn will KEINE moslemischen Terroristen!
    .
    UND SOLL JETZT DAFÜR BESTRAFT WERDEN!
    .
    Was für eine Drecks-EU-Diktatur.
    .
    Die EU-Diktatur mischt sich in die inneren Angelegenheiten eines souveränen Staates.. .

    Zum Kotzen!.
    .
    NIEDER mit der EU-Diktatur!
    NIEDER mit der EU- Bevormundung!
    NIEDER mit der EU-Sklaverei!

  31. @Eurabier 13. September 2018 at 08:29
    Freya- 13. September 2018 at 08:24

    Ulvi ist ein türkischer Name und er belastet seinen Bekannten….

    Denke mal was der Halbtürke Ulvi Kulac mit einem gesamt-IQ von 67 (Schwachsinn) nach Jahrzehnten aussagt, sollte nicht relevant sein.

    Der Wiener Kriminologe Dr. Thomas Müller erklärte gegenüber SAT1:

    „Wenn es einen Täter gibt, der geistig zurückgeblieben ist, der zunächst ein Geständnis ablegt, es aber dann widerruft, dann muss man die Frage stellen dürfen, ob alle Maßnahmen und Möglichkeiten von den unterschiedlichen Disziplinen ausgeschöpft wurden“. Auch sei eine Verurteilung ohne Leiche sehr selten!

    http://www.ulvi-kulac.de/ermittlungen.html

  32. Ich kann als Bewohner NRWs, der jahrelang unter einer rot-grünen Regierung gelitten hat, die Bayern nur warnen, die grünen Pädos zu wählen. Die machen jedes Land kaputt. Oder schaut ins Ländle. Im freien Fall, auf allen Ebenen.

  33. kalafati 13. September 2018 at 08:23

    OT zu Klöthen
    Der DLF heute früh in den Nachrichten:

    Man habe die Frau, deren Augenzeugenbericht als Audiodatei im Internet aufgetaucht war, ermittelt und sie befragt, teilte die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau in Halle mit. Sie habe ihre Angaben zu dem Streit zwischen zwei Afghanen und zwei Deutschen -Zitat- „massiv relativiert“.

    Relativieren, Verharmlosen, Schön- und Kleinreden ist deren Job. Neben ihrer Hauptbeschäftigung: der GröKaZ zwei Meter tief in den A kriechen.

  34. Man müsste mal konkret benennen was die EU der Fidez Partei vorwirft um das ev. entkräften zu können.
    Dazu liefert der BILD Fachmann leider nix.
    Und bei Kahrs fällt ihm nur “ schwul“ ein.
    Dabei fällt mir bei Kahrs viel mehr soziopathischer Müll ein.

  35. Polen, Ungarn, Tschechien brauchen dann am Ende nur gegen Maßnahmen zu votieren und die EUdSSR-Schranzen stehen doof da.

    Mjoellnir_ 13. September 2018 at 08:31

    „Das Foto ist manipulativ. Herr Orban wird doch wohl eher zufrieden lächeln.“

    Er verzweifelt wohl an der unglaublichen Dummheit.

  36. @ _Mjoellnir_ 13. September 2018 at 08:23
    Vielleicht zählen die Enthaltungen nicht. Dann wären 2/3 ca 430 Stimmen. Bezogen auf alle Stimmen 462 Stimmen. Ja von 448 ist also deutlich drin oder draussen. Die 3 Stimmen müssen ein Irrtum sein.
    ————————————————————
    Ja, das wäre eine mögliche Erklärung. Es würde aber bedeuten, dass Enthaltungen mehr oder weniger wie Ja-Stimmen zählen. In Deutschland ist das nicht so, bei uns kann man das Grundgesetz durch Enthaltungen nicht abschaffen. Aber der EU ist es natürlich zuzutrauen.

  37. Das EU-Ziel sind Mischvölker mit allen Mitteln durchzusetzen ..
    .
    Sutherland ist Mitglied der Trilateralen Kommission,
    war in der Leitungskommission der ominösen Bilderberger-Gruppe und Aufsichtsratsvorsitzender von Goldman Sachs.
    .
    Hier wird wieder deutlich eine Vernetzung von Finanzindustrie und Politik sichtbar. Sutherland sprach über widerliche Tweets (öffentliche Kurznachrichten im Internet), die bei ihm hereinkommen:
    .
    „Je widerlicher sie werden, desto erfreuter bin ich, denn jeder Idiot oder Nicht-Idiot, der die Tweets liest, die besagen, dass ich dazu entschlossen bin, die Homogenität der Völker zu zerstören, hat verdammt recht. Ich bin dazu entschlossen! Wenn ich es morgen tun könnte, würde ich es tun, inklusive meines eigenen Volkes.“

  38. EU-Kommissar: „Monokulturelle Staaten ausradieren!“
    .
    Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der EU-Kommission und EU-Kommissar forderte in einer Rede während des sogenannten „Grundrechte-Kolloquiums der EU“ im Oktober 2015 die Mitglieder des EU-Parlaments auf, ihre Anstrengungen zu verstärken,
    .

    „monokulturelle Staaten auszuradieren“ und den Prozess der Umsetzung der „multikulturellen Diversität (Vielfalt)“ bei jeder Nation weltweit zu beschleunigen. Die Zukunft der Menschen beruhe nicht länger auf einzelnen Nationen und Kulturen, sondern auf einer vermischten Superkultur. Kein Land solle der unvermeidlichen Vermischung entgehen, vielmehr sollen die Zuwanderer veranlasst werden, auch „die entferntesten Plätze des Planeten zu erreichen, um sicherzustellen, dass nirgends mehr homogene Gesellschaften bestehen bleiben“.

    .
    Die Vereinten Nationen setzen das Ziel: Bis zu 180 Millionen Einwanderer für Deutschland bis 2050! Deutschland wurde geraten, seine verheerende Geburtenrate von 1,3 Kindern pro Frau durch massive Zuwanderung zu kompensieren. UN-Globalstratege: „Migration in großem Ausmaß ist wünschenswert!“
    .
    Das ist Krieg gegen die europäischen Völker!

  39. lorbas 13. September 2018 at 08:48

    Zum Thema, kann es sein das sich die EU anfängt selbst zu zerlegen?
    **********
    Das wäre natürlich das Tollste!

  40. Eurabier 13. September 2018 at 08:21

    „Ulvi stand einst in Verdacht, Peggy ermordet zu haben, dann sollte es der NSU gewesen sein und nun belastet Ulvi seinen Freund“

    Es hieß doch mal, Uwe Bs DNS sei an Peggys Knochen gefunden worden. Wurde dann als „Fehler“ verworfen.
    Das konnte ich nie glauben, daß bei den beiden Namen, Peggy und Uwe, durch Schlamperei ein derartiger Fehler passieren konnte.
    Wenn zwei derart spektakuläre Kriminalfälle plötzlich zusammentreffen dann wird jedes Labor, was auch nur ein wenig von sich hält, das Ergebnis zehnmal überprüft haben.
    Darum tippe ich da auf tatsächliche Vollidiotie (möglich ist’s ja) – oder einen gezielten Warnschuss.
    Zum Beispiel, in gewisse Richtungen nicht weiterzuermitteln.

    Ich halte es ja für durchaus wahrscheinlich, daß türkische Dienste von Kindesmißbrauch hoher und höchster Kreise wußten und als Gegenleistung für ihr Stillschweigen durften die dann im Bundesgebiet unverfolgt PKK-Finanzierer (Schwarzgeldwaschen durch Kleingewerbe) ermorden. Der NSU diente dann nur als Ablenkung der Öffentlichkeit und womöglich waren sie als Helfershelfer tatsächlich beteiligt, z. B. um Knochen zu verbuddeln (und das Erbgut am Knochen tatsächlich echt).

    Klingt doch auch nicht weniger verrückt als die offizielle Version.

  41. Merkel präferiert schwarz- grün. Auch und gerade in Bayern. Damit die einst starke CSU zerstört wird und ihr keinen Widerstand mehr leistet. Warum macht niemand in der Partei was dagegen? Weil die Personen in den Spitzenämtern denken: ich hab doch ein gutes Pöstchen, was interessiert mich die Partei? Schäubles Strobl ist auch so ein Beispiel dafür.

    Weber wird von Merkel nun für die Spaltung der CSU und seinem Verrat an Seehofer belohnt. Die Union besteht fast nur noch aus Giftnattern, die nur an ihren eigenen Vorteil denken, mit dem Rückgrat eines Regenwurms.

  42. _Mjoellnir_ 13. September 2018 at 08:15

    Die Berechnung mit den 3 Stimmen habe ich leider nicht verstanden.
    +++++++++++
    Das beruhigt mich jetzt ehrlich gesagt.
    Ich halte das Ergebnis zwar für fatal. Aber dass Herr Bartels besser in Grundschulmathe ist als ich, noch viel mehr. 😉
    Vielleicht erläutert noch jemand.

  43. Die Auslöschung der europäischen Völker ist beschlossene Sache der EU.
    .
    Der einflussreichste US-Think-Tank (Denkfabrik) für die amerikanische Politik ist der „Council on Foreign Relations“ (CFR). Am 30. September 2015 veranstaltete der CFR eine Tagung namens „Eine globale Antwort auf die Flüchtlingskrise im Mittelmeerraum“, zu der Teilnehmer aus der Think-Tank-Szene, den Medien, der Wissenschaft, den Nichtregierungsorganisationen und Politik herbeiströmten. William Swing, der Generaldirektor, meinte zu Peter Sutherland:
    .
    „Peter, sie gründeten die WTO (Welthandelsorganisation). Und zwar wegen des freien Verkehrs von Kapital, Gütern und Dienstleistungen. Wodurch passiert das? Durch Menschen! Es gibt aber noch keine freie Bewegung von Menschen! Und das ist das Element, worüber Sie sprechen, was tatsächlich noch fehlt. (…)
    .
    Migration in großem Ausmaß ist unvermeidbar, notwendig und wünschenswert. (…)
    .
    Als erstes müssen wir das öffentliche Narrativ (Erzählung, Darstellung) über Migration ändern. Jetzt ist es toxisch. Es ist giftig. Migration hat einen schlechten Namen. Die Menschen haben Ängste. (…)
    .
    Wir müssen ihnen erzählen, dass sie (ihre Ängste) nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben!“ UN-Generalsekretär fordert Massenmigration nach Europa!

    .
    Der neue UN-Generalsekretär Antonio Guterres gab kürzlich in aller Deutlichkeit zu verstehen, dass die nach Europa drängende Migration nicht aufzuhalten sei. Die hiesigen Politiker sollten daher den mehrheitlichen Wählerwillen ignorieren (!) und sich auf die unabsehbar kommende Entwicklung einstellen.
    .
    Er war es auch, der betonte, dass die europäischen Staaten nach seiner Auffassung kein Recht hätten, ihre Grenzen zu überwachen. Man müsse jedes europäische Land dazu zwingen, die mit der Massenmigration einhergehenden Lasten zu teilen. „Wir müssen (Anm. die Europäer) davon überzeugen, dass die Migration unausweichlich ist, und dass es multiethnische Gesellschaften sind, die auch multikulturell und multireligiös sind, die den Wohlstand erzeugen.“

  44. BARTELS: „Die EU-Waffe, die Ungarn stumm machen soll, wird mit einer „demokratischen“ Atombombe verglichen. Deshalb war eine Zweidrittelmehrheit erforderlich. Ergebnis: 448 waren dafür, 197 dagegen, 48 Enthaltungen. In summa: 448 – 245 = 3! Drei Stimmen!!“

    WIE SOLL ICH DIESE RECHNUNG VERSTEHEN?
    BEI MIR KOMMEN 203 HERAUS!

  45. …im „EU-Parlament“ wird entschieden, Ungarn das Stimmrecht zu entziehen … ohne die Ungarn wäre Deutschland wahrscheinlich immer noch geteilt. …

    Aus Sympathie und Anteil nehmender Solidarität für die Ungarn, werde ich heute um den Export und die Binnenwirtschaft dieses Landes zu stärken irgendwas aus Ungarn kaufen, ich brauch es eigentlich nicht , aber eine echte ungarische Salami oder irgendein ungarischer Wein wird heute gekauft

  46. „PS: An die Möglichkeit, dass Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Österreich und Italien dem Brexit folgen und mit England eine Art „Hanse der Vaterländer“ gründen könnten, kommt natürlich keiner. “

    Natürlich nicht. Russland liegt schließlich viel näher. Abzüglich Italien ist die kleine Staatengruppe just die, die in Dugins Eurasien Modell aufgezählt wird. Aber ist Salvini nicht mit einem Putin T Hemd gesehen worden?

  47. Der boese Wolf 13. September 2018 at 09:03
    448 – 245 = 3
    Die Rechnung verstehe ich nicht.
    —————
    Bezieht sich auf 2/3, sonst machts keinen Sinn.

  48. 2017 wurden 13 Deutsche von „Asylzuwanderern“ ermordet/getötet. Umgekehrt wurde kein einziger Asylzuwanderer von einem Deutschen getötet. Die „WeLT“ formuliert das ganze so: „Nach BKA-Zahlen werden mehr Deutsche Opfer eines Tötungsdelikts durch Asylzuwanderer als umgekehrt.“. Fast schon lustig auch die Formulierung „Die meisten Schutzsuchenden werden von Schutzsuchenden getötet.“.

    Noch krasser wird’s bei den versuchten Tötungen. 112 : 38. Und was die Statistik verschweigt: Es sind ja nur „Asylzuwanderer“ erfasst, also nicht die Türken und sonstige „Südländer“.

    Aber immerhin schreibt die „WeLT“ ausnahmsweise auch: „Nach Gewalttaten wie in Chemnitz, bei denen Asylzuwanderer als Tatverdächtige ermittelt wurden, ist jeweils ein bemerkenswerter Vorgang zu beobachten: Direkt nach der Tat wird die politische Debatte davon dominiert, wie es verhindert werden könne, dass Fremdenfeinde die Tötungen für ihre Ziele instrumentalisieren. Relativ wenig wird allerdings darüber diskutiert, wie künftig das Risiko für ähnliche Taten minimiert werden könnte.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181506934/BKA-Zahlen-Asylzuwanderer-bei-Toetungsdelikten-ueberrepraesentiert.html

  49. @ ThomasFD 13. September 2018 at 08:44

    Heult hier ein Schwuli, weil wir den Homos
    keine Extravaganzen. Quoten, Homo“ehe“, Adoption,
    Frühsexualisierung usw. zugestehen möchten?
    Minderheiten, Perverse u. Zeitgeister sollten nicht
    gefördert werden!

  50. Freya- 13. September 2018 at 08:11

    Frauenleiche gefunden am Flugplatz in Hamm
    – vermutlich Prostituierte

    Tatverdächtiger
    – 24-jähriger Syrer
    – festgenommen
    – Aufenthaltsstatus unbekannt

    Staatsversagen

    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/leichenfund-flugplatz-hamm-heessen-tote-polizei-gebuesch-gefunden-10235082.html
    ##############
    Danke für den Link.

    Ja, der Staatsvertrag zwischen Bürger (Bürge = Steuerzahler) und der Regierung ist wohl erloschen. Denn Sicherheit kann nicht mehr garantiert werden. Die Grenzen werden nicht geschützt.

    Damit ist diser Staatsvertrag hinfällig.

    Leute, merkt endlich: WIR SIND HIER MerkelSTAAT-FEINDE.

    Wir sind DER BÜRGERLICHE VERFASSUNGSCHUTZ, wir alle.

    Und damit natürlicher Gegner der Junta.

  51. Nachtrag zur BKA-Statistik in der „WeLT“ (9:20):

    Bei den 38 versuchten Tötungen von „Schutzsuchenden“ durch „Deutsche“ in 2017 zählt natürlich nur der Pass. Wir alle wissen, was für „Deutsche“ das sind…

  52. Die Verbrecher in Brüssel scheinen es ja sehr eilig zu haben. Die Ungarn sind ein 10-Mio-Völkchen. Wenn man die Islamisierungs- und Vernegerungspolitik in Westeuropa so weiterbetreibt, ist das Hineindiffundieren des Islams nach Ungarn nur eine Frage der Zeit. Aber die Zeit scheinen sie in Brüssel nicht abwarten zu können.

  53. https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_84439670/schulz-verteidigt-brandrede-auf-groben-klotz-muss-man-groben-keil-setzen-.html

    Schulz:“Gauland bediene die tradierten „Mittel des Faschismus“, wenn er den Eindruck erwecke, die Migranten seien an allem Schuld. “

    Schulz bedient die tradierten Mittel des Faschismus, wenn er den Eindruck erweckt, Gauland erwecke den Eindruck, die Migranten seien an allem Schuld.
    Schulz &Co bedienen die tradierten Mittel des Faschismus, wenn unsachliche falsche Regierungspolitik mit den Mitteln des Faschismus nicht nur nicht abgeändert sondern durch infame bodenlose freche unsachliche Beschimpfung, Ausgrenzung, Diskriminierung und Beleidigung Andersdenkender und Kritiker verteidigt und fortgeführt werden soll.
    Schulz&Co sind selbst grölende, schreiende, krakelende Brandstifter und Vernichter freiheitlich demokratischer Regeln, Ordnung und Anstandes, die die Realitäten zum Schutz der eigenen Macht und Privilegien ausblenden und der Öffentlichkeit eine verlogene heuchlerische verwirrte Scheinrealität präsentieren, die die vielen tatsächlichen Opfer ignoriert, verhöhnt und beleidigt.
    Haben Schulz&Co vergessen, das die (nicht von angeblichen Faschisten) unzähligen beraubten, vergewaltigten, verprügelten und gemordeten Opfer in Deutschland eine schreiende Anklage und Ohrfeige für ihn direkt und stellvertretend seinesgleichen Pseudosozialisten sind? Was erlauben Schulz???!!!!!!!!!!!!!!!!
    Jeden Tag schauen die toten Opfer auf Euch herab und was würden sie wohl wählen, wenn man ihr Grundrecht auf Unversehrtheit nicht für immer gestohlen hätte, Herr Schulz?!!
    Steigende Zustimmung zur AfD produzieren Sie und Ihresgleichen Sonnenkönigin nicht nur durch Beschimpfung und Diffamierung Andersdenkender sondern durch zunehmende nachhaltig falsche Migrationspolitik, die faktisch jeden Tag neue direkte Wähler einer alternativen Politik erschafft!
    Das aber ist den Privilegienjägern in den Pseudodemokratenkitteln immer egal, bis sie wieder ganz allein da stehen und stammeln, aber ich liebe Euch doch alle.
    Schreit und diffamiert solange Euch die propagandistisch ideologisch verblendeten mit Steuermitteln, Pöstchen und Seilschaften- und Quotenjobs mit „irgendwas mit Sozial-Human-Umwelt-PseudoNRO“ Gepäppelten noch nachlaufen – das wird enden und die AfD braucht Euren UNTERGANG – vielleicht wieder von Bruno Ganz später dargestellt – nur abzuwarten. Eure Totengräber wart Ihr Ideologen und kommunistischen Hetzer immer selbst, weil Ihr die von Euch geschaffenen Probleme nicht mehr bewältigen könnt, sobald Euch das Geld anderer Leute ausgeht! Und das nimmt Fahrt auf! Seit dem Zinssystem aus dem Mittelalter kennt dieses Finanzsystem keine Strafzinsen für Guthaben oder Lohnzinsen für Kreditnahme! Vertraut weiter auf die Blindheit der Massen, bis sie an Eurer Tür klopfen und sagen wir können sehen und sind NICHT dumm!
    Mit den starken Initiativen, deutschen Automobilbau – insbesondere VW – gänzlich zu zerstören, legt ihr hinreichend Axt an die Grundfesten der Wirtschaft Deutschlands – sägt bitte noch schneller an den Ästen auf denen Ihr roten Bonzen sitzt und die Euch ernähren, weil NOCH zu viele auf Euch roten Rattenfänger herein fallen, weil Ihr das Finanzsystem kontrolliert und Euch Geld wie Heu druckt!
    Aber die fahren (noch) deutsche Autos und haben (noch) Arbeitsplätze in den entsprechenden bösen weissen rassistischen Industriezweigen. Ist das alles durch Euch erst wieder zerstört, stehen Eure primitiven verblendeten Jünger auf dem Konzert, „wir sind mehr und hungrig und brauchen Geld und Arbeit“.
    Dann habt Ihr wieder ausgeKRENZt und die Flure Eurer „Geheimdienste“ sind erstürmt.
    Statt Kritiker und Andersdenkende notorisch zu beschimpfen und zu unsachlich diffamieren solltet Ihr von Gorbatschow lernen und zu vernünftiger sachlicher Politik finden, aber das könnt Ihr ja nicht und konntet Ihr ja noch nie, weil IHR die Faschisten seid, die sich regelmäßig nicht als demütig, sachlich, vernünftig, zuhörend, erkennend, human, freiheitlich, liberal und demokratisch kennzeichnen. Eure Basis ist, den Autokratismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf, aber die Geschichte weist Euch „Basta-ich wüßtenichtwasichandersmachensollteDamitistallesgesagt-Diktatoren“ Euren Platz, bald schon….
    …und das von den heuchelnden Roten Sozies, die über ihre DDVG selbst steuerhinterziehende Briefkastenfirmen in China unterhalten… wie frech muß man sein, dann noch moralisch die geifernde Fresse aufzumachen (huch,das war Hass und Hetze, da werd ich wohl bald wieder Bautzen buchen…

  54. @ThomasFD 13. September 2018 at 08:44
    „Die Homophobie eines Bartels erreicht kein anderer Autor.“
    ——————————————————-
    ???
    Eine Spinnenphobie ist bekannt. Da hat man Angst vor Spinnen.
    Doch woraus, um Marx, Engels und Lenins Willen, woraus schließen Sie, dass Herr Peter Bartels Angst vor Schwulen hat? Wie äußert sich das? Rennt man da vor Schwulen weg oder klebt sich hinten ein Riesenpflaster drauf? Fragen über Fragen.

  55. Die Grünen und die Sozen bewegen sich mittlerweile unterhalb des Negerniveaus!
    Z. B. Schulz und Kahrs!
    Das will schon etwas heißen!

  56. Ungarn: Es ist genial, dass es anders Denkende gibt. Der Merkelsche Einheitsbrei EU ist zum vergessen. Die EU ist heute eine in sich geschlossene Mafia Brüsseler Beamte, die unverschämt gut versorgt werden. Um nichts anderes geht es. Was die EU gebracht hat, sieht man an Südeuropa. Italien ist Schrott, Griechenland ist dauer-bankrott, Spanien auf derselben Ebene. Der Süden von Europa gehört ganz raus aus der EU und dann wie Grenzen zu, wie die Römer und die USA, Australien etc..

  57. MESSER UND STÖCKE: WÜSTE MASSENSCHLÄGEREI IN DRESDNER PARK!

    Gegen 14.45 Uhr ging bei der Polizei Dresden der Notruf ein, dass in einem Park zwischen der Gerokstraße und der Hopfgartenstraße etwa 30 ausländische Personen, mit Messern und Stöcken bewaffnet, aufeinander losgehen würden.

    Afghanen im Alter von 15 und 19 Jahren, zwei Syrer im Alter von 17 und 18 Jahren, sowie einen 19-jährigen Marokkaner konnten die Augenzeugen bisher als Beteiligte der Auseinandersetzung identifizieren.

    Im Ergebnis stellten die Beamten ein Einhandmesser sowie mehrere präparierte Stöcke und Kanthölzer sicher.

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-sachsen-auslaender-messer-und-stoecke-wueste-massenschlaegerei-in-dresdner-park-polizei-771981

  58. Ungarn wird alleine für seine Migrationspolitik abgestraft. Aber Orban wird sich davon nicht beeindrucken lassen und das Volk steht hinter ihm!

    Diese Grünen werden in Bayern medial hochgeredet. Dabei gewinnen sie alleine auf Kosten der SPD. Was viel schlimmer ist, dass nach der neusten Umfrage nun auch die Kommunisten über 5% kommen. Die AfD gewinnt kräftig, aber leider nicht kräftig genug. So werden die Medien trotz des Rechtsrutsches das ganze als Beweis darstellen, dass die CSU lieber Merkels linkspopulistischer Politik folgt.
    Ich hoffe für Bayern, dass die Grünen nicht in die Regierung kommen. Man hat in Baden-Württemberg schön gesehen, was passiert, wenn diese mitmischen. Das Land war top bei der Bildungstests bis die Grünen es nun innert kürzester Zeit geschafft haben, das Land bildungspolitisch ins Mittelfeld oder noch weiter runter zu wirtschaften.

  59. Beduine 13. September 2018 at 08:24:
    „Ich empfehle Herrn Bartels, max. 2 Artikel pro Woche zu schreiben, nicht 2 pro Tag.“
    Ja. Und ich empfehle Herrn Bartels, einfach keine Artikel im Blödzeitungsstil mehr zu schmieren. Unerträglich.

  60. Der boese Wolf 13. September 2018 at 09:03
    448 – 245 = 3
    Die Rechnung verstehe ich nicht.
    ——————
    Vielleicht ist das ja eine Rechnung für Bild-Leser ?
    Immerhin ist sie teilweise korrekt : 8 – 5 = 3 !

  61. SPD-Maas diffamiert ganz Ostdeutschland! Wieder und wieder diffamiert die Berliner Regierung den ganzen Osten! Wie kann man diese Parteien noch wählen?!
    ___________________________________
    aus dem links-radikalen t-online:

    Außenminister Maas zu Chemnitz
    „Das ist eine Schande, da gibt es nichts zu relativieren“
    Chemnitz ist auch im Ausland Thema. Außenminister Maas sieht den Ruf Deutschlands beschädigt – und sorgt sich, dass die Gesellschaft auseinanderfliegt.

  62. Maria-Bernhardine 13. September 2018 at 09:21

    @ ThomasFD 13. September 2018 at 08:44

    Heult hier ein Schwuli, weil wir den Homos
    keine Extravaganzen. Quoten, Homo“ehe“, Adoption,
    Frühsexualisierung usw. zugestehen möchten?
    Minderheiten, Perverse u. Zeitgeister sollten nicht
    gefördert werden!
    _________________________________________________

    Ja, ich bin schwul. Oder wie Sie es ausdrücken möchten „Schwuli, Minderheit, Perverser, Zeitgeist“.

    Aber wunderbar das Sie vollkommen am Thema vorbeireden. Wie auch anderen Kommentatoren hier aufgefallen fällt Bartels nichts anderes zur Kahrs ein als schwul. Oder zu Kühnert. Wenn die Sexualität nicht wichtig ist wieso wird sie dann erwähnt? Wieso schreibt er aber nicht alle 2 Sätze das Weidel eine Lespe ist sondern nur über den politischen Gegner?

    Und nebenbei: Ich brauche keine Quote, keine Extravaganzen oder Frühsexualisierung. Ehe und Adoption gibt es doch schon also fertig. Und das ist die exakte Gleichbehandlung die ich erwarte und erwiedere. Obwohl ich glaube eher Sie wollen nichts verstehen. Sollten Patrioten nicht froh über jeden sein, egal ob hetero, homo, schwarz, weiß, Moslem oder Christ? Oder darf doch nur der Typus „LKA-Mann mit Hut“ mitmarschieren?

  63. Kann ich nachvollziehen.

    Das wäre ja noch schöner, wenn jeder, der anderer Meinung ist, in der Demokratie mitreden dürfte.

    Das ist in Deutschland ja auch nicht möglich. Wieso soll der Ungarn in der EU eine Ausnahme machen?

    Frau Dr Merkel hat eine sehr präzise Meinung darüber, was für sie Demokratie bedeutet. wenn jemand tatsächlich anderer Meinung sein sollte, bekommt er das beruflich zu spüren. da kann die überforderte Hausfrau im BundeskanzlerInnen Amt knallhart werden. Daher hört für sie der Spaß auf.

    Mach Sitz! Brav Horschti! … Wuff wuff…

  64. Zur EU Abstimmung…..
    Ich habe gelesen, dass alle Enthaltungen als Ja-Stimmen gezählt wurden.
    Krude Vorgehensweise!

  65. Ich finde die Artikel von Herrn Peter Bartels sehr vergnüglich zu lesen. Im ganzen Ernst der heutigen Situation muss auch mal die Abgeklärtheit und Schnoddrigkeit eines erfahrenen Medienmannes zur Geltung kommen. Wer den Stil nicht mag, das ist auch nicht schlimm. Was dem einen schmeckt, das mag der andere eben nicht. Hier bei PI News darf jeder nach seiner Fasson. Das ist einfach wohltuend anders als in der heutigen Medienlandschaft.

  66. https://www.tichyseinblick.de/meinungen/eu-das-imperium-schlaegt-zurueck/

    Die Freiheit bei Wahlen sei eingeschränkt. Dieser Passus verdient es, ausführlich zitiert zu werden. (ALLERDINGS – Ähnlichkeiten oder Gleichheiten mit Deutschland oder anderen Ländern sind rein zufällig)

    Er beginnt wie folgt (Übersetzung aus dem Ungarischen): Die ausführliche OSZE-Beobachtung der Parlamentswahlen 2018 stellt fest, dass die technische Abwicklung der Wahlen professionell und transparent verlaufen sei. Die Grund- und Freiheitsrechte seien beachtet worden. Aber die Atmosphäre, in der die Wahlen stattfanden, sei ungünstig gewesen. Die Behörden gingen professionell und transparent vor und genossen allgemeines Vertrauen. Doch „die feindselige und einschüchternde Rhetorik der Wahlkampagne ließ der substanziellen Debatte keinen Raum.“

    !!!

    insgesamt eine herrliche und stimmige Analyse von Tichys Gastautorin Koenen. So geht Entlarvung!

  67. FLÜCHTLING VERBARRIKADIERT SICH VOR ABSCHIEBUNG UND SPRINGT

    DER 25-JÄHRIGE ASYLBEWERBER VERBARRIKADIERTE SICH ERST, DANN SPRINGT ER AUS DEM FENSTER

    Sigmaringen – Beim Sprung aus dem dritten Obergeschoss eines Gebäudes hat sich ein nigerianischer Asylbewerber schwere Verletzungen an den Beinen zugezogen.

    Außer ihm wollten die Beamten noch einen anderen Asylbewerber am Mittwochmorgen mitnehmen, um ihn abzuschieben, sie trafen ihn jedoch nicht an.

    https://www.tag24.de/nachrichten/fluechtling-abschiebung-flucht-springt-fenster-asylbewerber-polizei-sigmaringen-778643

  68. Zitat: „PS: An die Möglichkeit, dass Ungarn, Polen, Tschechien, Slowakei, Österreich und Italien dem Brexit folgen und mit England eine Art „Hanse der Vaterländer“ gründen könnten, kommt natürlich keiner.“

    Das wäre nicht nur ein Schritt mit weitreichenden Folgen, sondern vermutlich das Ende der EU. Jedenfalls könnten die Visegard Staaten den EU Narren mal zeigen, wo der Hammer hängt.

  69. ThomasFD 13. September 2018 at 08:44

    „Die Homophobie eines Bartels erreicht kein anderer Autor.“

    Überflüssig das ohne Zusammenhang aufzugreifen, sollte Herr Bartels sich schenken. Damit schmälert er etwas die Freude an der Lektüre seiner sonst launigen Artikel. Kahrs hat bestimmt Probleme mit sich selbst, aber am wenigsten wohl mit seiner Orientierung.

  70. „Ungxit“, wo ist das Problem?
    Etwa hier:(?)
    Bekommt Ungarn (noch(!), wie das so in Schneeballsystemen so ist) mehr ausbezahlt* als es einzahlt?

    (*) wenn dem so ist:
    Wer finanziert dies?
    Kennst du das Land des entrückgrateten Steuer-Michel?

    Wie hoffentlich hinreichend angedeutet:
    Vermutungen.

  71. Unsinn, bei INSA stehen AfD & die Grünen bei 14%/15%. Die Umfrageinstitute haben Angst vor nem zu starken Abschneiden der AfD & deshalb werden die Grünen eben hochgeschrieben.

  72. Ben Shalom 13. September 2018 at 09:30

    @ThomasFD 13. September 2018 at 08:44
    „Die Homophobie eines Bartels erreicht kein anderer Autor.“
    ——————————————————-
    ???
    Eine Spinnenphobie ist bekannt. Da hat man Angst vor Spinnen.
    Doch woraus, um Marx, Engels und Lenins Willen, woraus schließen Sie, dass Herr Peter Bartels Angst vor Schwulen hat? Wie äußert sich das? Rennt man da vor Schwulen weg oder klebt sich hinten ein Riesenpflaster drauf? Fragen über Fragen.
    ################
    homophobie, ich kanns nicht mehr hören!
    Also, niemand MUSS zwingend die Schwulen gut finden. Es reicht völlig, sie zu tolerieren.
    Niemand muss die Dauersonderrechte von Schwulen gut finden. Es reicht völlig, die Schwulen und anderen (perversen) „Spielarten“ von Sexualität zu tolerieren – solange es Erwachsene betrifft und keine Not- oder Abhängigkeitslage ausgenutzt wird.
    Gesellschaftlich sind die Schwulen und Lesben viel zu sehr hofiert worden – das denke ich auch.

    Am perversesten allerdings ist das völlige Scheitern, die völlige Mutlosigkeit der Propagandaschwulen (und Lesben) gegenüber den Islam und gleichzeitig die höchste Gratismut-Orgie gegenüber uns phösen „Rrrrächten“ und der AfD gegenüber.

    DAFÜR SCHÄMT EUCH, LIEBE PROPAGANDASCHWULEN!! SCHÄMT EUCH IN GRUND UND BODEN!!!!

  73. Haremhab
    13. September 2018 at 09:51

    „Schlagabtausch zwischen Schulz und Gauland – ,,Das ist nicht mein Niveau““

    Gauland ist viel zu höflich!

    Beim Würselner Alkoholiker ohne Schul- oder Berufsabschluss verbietet sich das Wort Niveau in jeder Beziehung

  74. Seit der EU ist für den „Normalbürger“ sehr wenig besser geworden ( z.B. Ich kann nun EU-Neuwagen problemloser kaufen, wobei in Dorf-Merkelland die EU-Händler noch ordentlich draufschlagen !!!—der Doofmichel zahlts !) und sehr sehr sehr sehr viel schlechter geworden—angefangen von der Vernichtung des Volksvermögens durch Null- bis Negativzinsen und eklatante Beschneidung der Meinungsfreiheit, um nur 2 zu nennen. Das fehlende Vorzeigen der Pässe an der Grenze und dafür dass ich in der Schlange warten muß, ja sogar das Umtauschen der Fremdwährung würde ich für ein mehr an Sicherheit gerne in Kauf nehmen.
    Ich wünsche Herrn Orban einen langen juristischen ATEM gegen die EU-Diktatur !!!

    Ich war 2002 schon gegen den EURO und kann auch heute gerne auf die EU verzichten !!!!!!!!!

  75. @ThomasFD 13. September 2018 at 09:39
    ———————————–
    Lieber ThomasFD,
    ich glaube, Sie nehmen Ihre Sexualität zu ernst. Alle Welt outet sich über Dinge, die privat und völlig unwichtig sind. Frau Weidel beispielsweise, ich mag die, nicht wegen deren sexuellen Orientierung, sondern weil die einen klugen Kopf hat. Beim Euro-Thema wird deren Kompetenz noch sehr benötigt werden. Lassen Sie sich nicht von Begriffen der Linksgrünen einfangen, wie zum Beispiel dieses Kunstwort „Homophobie“. Die Mehrheit der Menschheit ist nun mal nicht homosexuell und wäre ja ansonsten ausgestorben. Man muss Schwule übrigens nicht mögen. Ist so. Manche mögen keine Frauen. Solange das nicht in Diskriminierung endet, wie beim Islam, ist das eben so. Es gibt auch jede Menge Schwule, die über die Normalgeschlechtlichen (ja, ist nun mal der Normalfall ohne Wertung!) ihre Witze reißen. Soll jetzt alles unter Sprachkontrolle kommen? Nur weil eine hyperventilierende rotgrüne Politik davon Nutzen hat, sollten Sie nicht in diese Falle gehen. Und ehrlich, warum soll man sich auf seine persönliche Sexualität was einbilden? Wäre doch absurd. Man muss auch Mutter Natur einfach machen lassen, da braucht es keine Öffentlichkeit. Öffentliche Bekenntnisse finde ich albern.

  76. Freya- 13. September 2018 at 08:50
    Lutz Bachmann
    – EU will Sanktionen gegen Ungarn beschließen
    – Ischias-Junckers will EU Abstimmungsrecht verändern – EU soll endgültig Diktatur werden
    – Altersarmut – Millionen Rentnern droht Schlimmes
    https://www.youtube.com/watch?v=f2DIU8Gs8wU
    ……………………………………..
    Auch dieses hier ist sehr interessant, die Afd hat es angedacht und wird es demnächst durchdenken:

    Der „Schmäh“ mit Ihrer Rente! (1)
    https://www.volkspetition.org/news/der-schmaeh-mit-ihrer-rente-1/
    Der „Schmäh“ mit Ihrer Rente! (2)
    von Guido Grandt

    (..)In unserem Nachbarland Österreich sieht das ganz anders aus. Ich prophezeie Ihnen schon jetzt, dass wenn Sie weiterlesen, Ihnen die Zornesröte ins Gesicht steigen wird. Nicht wegen der lieben Nachbarn, sondern wegen unsere Regierung!
    In der Alpenrepublik liegt die Durchschnittsrente für Angestellte und Arbeiter nämlich bei 1.247 Euro brutto – plus einem 13. und 14. Monatsgehalt. Umgerechnet sind das 1.455 Euro monatlich. Nach den Abzügen bleiben einem österreichischen Rentner davon noch 1.380 Euro übrig. Damit erhalten Sie – sage und schreibe – 54 % mehr Geld als ein deutscher Rentner! Und unsere Regierung feiert sich noch für diese Schande. Unfassbar!(..)
    So geht’s: Erwerbstätigenversicherung unter Einbeziehung von Beamten und Selbstständigen
    Außerdem nicht zu vergessen: In Österreich zahlen alle Erwerbstätigen in die gesetzliche Rentenversicherung ein (also auch Selbstständige). Ausgenommen sind Beamte. Allerdings wurde die Höhe der Beamtenpensionen an das gesetzliche Rentenniveau angeglichen. Auch das weicht vom deutschen System komplett ab!(..)
    … und die Lügenschleuder DLF hetzt Tag für Tag über Putin, weil in Russland das Renteneintrittsalter auf 60/65 heraufgesetzt werden soll.

  77. „Stimmrecht entziehen“
    Die Demokratie schlägt zu!
    Wenn das Madendasein gefährdet ist:
    Stimmrecht entziehen!
    Es sind nicht nur hässliche Fratzen, die beim Verrutschen der Maske zum auch für Einäugige sichtbar werden,
    mit dem Verrutschen der Kleidung kommt hässliches Aas zum Vorschein.
    Derartiges kann nur noch be „Netto-Gewinnlern“ Wirkung zeigen,
    …und bei einem Land der Entrückgrateten, dessen Bürger man für die eigenen Interessen ausbluten lässt.
    Wie auch immer:
    Der Vorteil liegt in dem Umstand, dass Ausgeblutete nicht überlebensfähig sind.

  78. In einer Demokratie ist es Grundsatz, dass Jedermann eine Stimme hat und dass jede Stimme gleichviel Gewicht hat.

    Nun, in der EUdSSR war das von Anfang an anders, in der EUdSSR zählt die Stimme eines Angehörigen eines zahlenmässig grossen Volkes weniger wie die Stimme eines Wählers aus einem kleinen Volk.

    Das ist noch ausbaufähig, wenn das so weitergeht, zählen die Stimmen von 751 Hohen EUwjets künftig mehr wie die Stimmen von rund 512 Millionen Arbeitsameisen „EU-Bürgern“.
    😉

    Und wenn die Ungarn nun kurzerhand auf diesen Beschluss der undemokratischsten DemEUkratie der Welt einen Haufen setzen, wie es sich gehört?

    Soll unsere Truppen-Urschel schonmal den Panzer putzen und volltanken lassen?
    Zieht der sogenannte „Trumpismus“ mit „Strafzöllen“ dann in die EUdSSR ein?
    :mrgreen:

    Weitermachen, die Visegrad-Staaten bekommen in Kürze mehr Unterstützer gegen die Ansiedlungs- und Kolonisierungspläne der EUdSSR, Österreich und Italien war nur der Anfang.

  79. @ int 13. September 2018 at 10:05

    Solch eien EU als bürokratisches Monster wollte niemand haben. Nur die Bonzen freuen sich über viel Geld. Chulz hat genug Sitzungsgelder abgezockt.

  80. @ Beduine

    Ich empfehle Herrn Bartels, max. 2 Artikel pro Woche zu schreiben, nicht 2 pro Tag.

    Was soll er denn sonst machen? Den will doch keiner mehr. Wagner darf bei Bild noch ein bisschen, Bartels halt hier.

  81. Wie oben schon von einem aufmerksamen Kommentatoren angemerkt, ist leider das nächste Opfer zu beklagen, eine Frau in Hamm. Syrer als Tatverdächtiger festgenommen! Es geht jetzt wirklich im Tagestakt mit den Morden der Asylanten hier! Jedesmal denkt man, es ist ein Mord zuviel und jetzt kippts endgültig, doch die Meinungsmafia aus Medien und Politik vertuschen es immer, relativieren und diffamieren.
    Ich befürchte leider, die Ermordete hat keine starke Lobby…
    Kann jemand hier bestätigen, ob es ganz kurz auf NTV war heute morgen und auf Spiegel? (Finde dort auch wenn ich weit zurückscrolle NIX!)
    Auf blind.de immerhin ein Eintrag.
    ———–
    Gegen Frauen, die in ihren Moslem-Augen eh minderwertig sind, dann auch noch Prostituierten, sind sie auch immer gerne dabei, die gläubigen Herrn Muselmanen… Vermutlich wollte er sie von 40 Euro runterhandeln auf 20 €… das traue ich den Syrern zu!

  82. Die Leute fahren doch jetzt schon alle nach UNGARN in den Urlaub. Manche Ärzte lassen sich dort nieder, und das Land blüht als HOTSPOT auf, ein Land in dem Muslime und ihre (Un)Sitten sich nicht verbreiten dürfen als eine Art zweite Côte d’Azur. Ungarn bester Wohnsitz der Zukunft!

    Wenn man die Ungarn noch weiter schikaniert und sie tatsächlich aus der EU treibt, dann wird es noch so weit kommen, dass die Deutschen, die dort Urlaub machen möchten, um sich von dem Islam zu erholen auch um sich die phantastischen Sehenswürdigkeiten und Bauten, die naturbelassenen Gewässer wie u.a. den Plattensee sowie die Gizella-Kapelle mit Fresken aus dem 13. Jahrhundert und vieles andere ansehen möchten, dann für das einzigartige kulturell erhaltene Land in EUROPA ein Einreisevisum beantragen müssen (das selbstverständlich nicht jedem Antragsteller erteilt werden muss)!

  83. Haremhab 13. September 2018 at 10:09

    @ int 13. September 2018 at 10:05

    Solch eien EU als bürokratisches Monster wollte niemand haben. Nur die Bonzen freuen sich über viel Geld. Chulz hat genug Sitzungsgelder abgezockt.
    ____________________

    Die EU(dSSR), ein Moloch zum Selbstzweck.

  84. Ich sehe, dass viele die Mathematik hinten die Stimmauszählung nicht verstehen.
    Nach EU Richtlinien alle Stimmen bei schwerwiegenden Abstimmungen zählen.
    4-Tagen vor der Abstimmung wurde diese Regelung willkürlich überschrieben um Enthaltungen auszuschließen. Ohne diese Täuschung hätte man 2/3 nicht erreicht!

    Ich habe den ganze Prozess angeschaut. Es ist so unten jedes Niveau stattgefunden, dass ich mich in Nord-Korea fühlte. Mad Dogs brüllten und es wurde als „discussion“ verkauft obwohl Jede eine Monolog gehalten hat. Ekelhaft.

  85. Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst.

    Voltaire zugeschrieben

    Ich verdamme was du sagst, und daher nehme ich dir dein Stimmrecht!

    X-beliebiger EUdSSR-Bonze

    Boah, ey, voll die DemEUkratie…

  86. Schätzelche,
    doi Art und Weis basst mer iwwerhaupt ned,
    des dud Abstimmunge jo total, …wie soll ich saache….
    …du kriegschds Simmrecht entzoche.

  87. Ungarn sollte dieser Drecks -EU den „Gabriel – Finger“ zeigen und sich aus diesem Verein verabschieden !

  88. RechtsGut 13. September 2018 at 09:50

    Ben Shalom 13. September 2018 at 09:30

    @ThomasFD 13. September 2018 at 08:44
    „Die Homophobie eines Bartels erreicht kein anderer Autor.“
    ——————————————————-
    ???
    Eine Spinnenphobie ist bekannt. Da hat man Angst vor Spinnen.
    Doch woraus, um Marx, Engels und Lenins Willen, woraus schließen Sie, dass Herr Peter Bartels Angst vor Schwulen hat? Wie äußert sich das? Rennt man da vor Schwulen weg oder klebt sich hinten ein Riesenpflaster drauf? Fragen über Fragen.
    ################
    homophobie, ich kanns nicht mehr hören!
    Also, niemand MUSS zwingend die Schwulen gut finden. Es reicht völlig, sie zu tolerieren.
    Niemand muss die Dauersonderrechte von Schwulen gut finden. Es reicht völlig, die Schwulen und anderen (perversen) „Spielarten“ von Sexualität zu tolerieren – solange es Erwachsene betrifft und keine Not- oder Abhängigkeitslage ausgenutzt wird.
    Gesellschaftlich sind die Schwulen und Lesben viel zu sehr hofiert worden – das denke ich auch.

    Am perversesten allerdings ist das völlige Scheitern, die völlige Mutlosigkeit der Propagandaschwulen (und Lesben) gegenüber den Islam und gleichzeitig die höchste Gratismut-Orgie gegenüber uns phösen „Rrrrächten“ und der AfD gegenüber.

    DAFÜR SCHÄMT EUCH, LIEBE PROPAGANDASCHWULEN!! SCHÄMT EUCH IN GRUND UND BODEN!!!!
    __________________________________________

    Ben Shalom 13. September 2018 at 09:58

    @ThomasFD 13. September 2018 at 09:39
    ———————————–
    Lieber ThomasFD,
    ich glaube, Sie nehmen Ihre Sexualität zu ernst. Alle Welt outet sich über Dinge, die privat und völlig unwichtig sind. Frau Weidel beispielsweise, ich mag die, nicht wegen deren sexuellen Orientierung, sondern weil die einen klugen Kopf hat. Beim Euro-Thema wird deren Kompetenz noch sehr benötigt werden. Lassen Sie sich nicht von Begriffen der Linksgrünen einfangen, wie zum Beispiel dieses Kunstwort „Homophobie“. Die Mehrheit der Menschheit ist nun mal nicht homosexuell und wäre ja ansonsten ausgestorben. Man muss Schwule übrigens nicht mögen. Ist so. Manche mögen keine Frauen. Solange das nicht in Diskriminierung endet, wie beim Islam, ist das eben so. Es gibt auch jede Menge Schwule, die über die Normalgeschlechtlichen (ja, ist nun mal der Normalfall ohne Wertung!) ihre Witze reißen. Soll jetzt alles unter Sprachkontrolle kommen? Nur weil eine hyperventilierende rotgrüne Politik davon Nutzen hat, sollten Sie nicht in diese Falle gehen. Und ehrlich, warum soll man sich auf seine persönliche Sexualität was einbilden? Wäre doch absurd. Man muss auch Mutter Natur einfach machen lassen, da braucht es keine Öffentlichkeit. Öffentliche Bekenntnisse finde ich albern.
    ________________________________________

    Oh, da hat sich einiges aufgestaut. Mir gehts prinzipiell darum das Bartels bei politischen Gegnern immer auf der Homosexualität rumreitet. „Der schwule Kahrs…“, „der kleine schwule Kevin“, immer wieder und immer wieder als persönliche Geringschätzung. Wie ein anderer Kommentator schon sagte, hat Kahrs andere Eigenschaften die ihn bewerten als sein „Schwulsein“. Und ich wiederhole mich, es wird nur auf den politischen Gegner gemünzt, nicht auf die Abgeordneten der AFD unter denen sich (wie ja mittlerweile lustigerweise überall) Homosexuelle befinden. Das alleine zeigt schon seine ganze Wesensart, was glauben Sie wohl warum er grad mal 10 Monate Co(!!!)- Chef der BILD war. Das lag nicht an seiner kämpferisch-rebellischen Art (die wird ihm abgesprochen). Er ist simpel gesagt kein Mensch mit dem Mann einfach umgehen kann. Jedenfalls habe ich diesen Eindruck nach 2 Gesprächen mit ehemaligen Weggefährten. Ich glaub wenn sich Diekmann outet kriegt der Mann en Schlaganfall.

    Die AFD finde ich nicht prinzipiell schlecht, sie drängt sich halt teilweise auch von selbst in die rechte (nicht konservative) Ecke indem einige Kleinigkeiten aufgebauscht werden die normalerweise keinen stören würden oder sie beleidigend wird (Integrationspolitikerin gehört in Anatolien entsorgt, NS- Zeit Vogelschiss, Gauland). Das ist politisch gesehen einfach völlig unklug und simpelste Beleidigung politischer Gegner. Das diese dann dankbar auf den Zug aufspringen sollte doch kein Wunder sein. Aufgrund der Wirtschaftspolitik und der immer noch fehlenden Rentenprogrammes sind Sie für mich schlicht nicht wählbar. Ja, da haben selbst die Grünen mehr zu bieten. Was nicht heißt das ich die wählen würde.

  89. RDX 13. September 2018 at 09:37
    „Ich hoffe für Bayern, dass die Grünen nicht in die Regierung kommen. Man hat in Baden-Württemberg schön gesehen, was passiert, wenn diese mitmischen. Das Land war top bei der Bildungstests bis die Grünen es nun innert kürzester Zeit geschafft haben, das Land bildungspolitisch ins Mittelfeld oder noch weiter runter zu wirtschaften.“
    _______________________________________________
    Nee das waren schon die SPD und die CDU!
    Die Grünen sind nicht dämlich die haben schön das Kultusministerium ihren Koalitionspartnern überlassen.

  90. @ Freya- 13. September 2018 at 09:35

    Wenn man auf jede Altersangabe der
    „Wahrheitssysteme“(Kretschmer) noch
    3 bis 10 Jahre draufpackt, dann stimmt´s.

    +++++++++++++++++++++

    @ ThomasFD 13. September 2018 at 09:39

    Schlimm genug, daß die Ehe durch Homoquatsch lächerlich
    gemacht wird! Auch noch Adoptionserlaubnis = ungesund
    für Kinder. Stattdessen sollte man lieber dafür sorgen, daß es
    in normalen Ehen u. Familien mit Heteros u. Kindern gut läuft
    u. nicht wegen jedem Pipifax geschieden wird.

    Also ich stichelte hier auch bezügl. Weidel u. ihrer exotischen
    Verpartnerung mit einer bisexuellen Singhalesin mit Söhnen.
    Deshalb wähle ich die AfD auch nur aus strategischen Gründen.
    Das sollte man dem Wahlvolk generell klarmachen. Wem nicht
    alles an der AfD paßt, dann aus Stragegie wählen. Vielleicht
    gibt es später mal eine bessere konservative Partei, die einen
    gediegenen Umweltschutz fordert u. sich nicht vor der sozialen
    Frage drückt, aber vermutl. haben diesbezügl. die AfD-Bonzen
    auch schon ihre Schäfchen im Trockenen.

  91. AfD und Pädophil90 liefern sich in Bayern ein Kopf an Kopf Rennen um den 2. Platz. Ich denke Insa liegt der Wahrheit am nächsten.

  92. Das kommt dabei raus wenn jeder der Vernunft und historisches Wissen zeigt sein eigenes Süppchen kocht. Ganz Europa (raus aus der EU) hat die selben Probleme. Die Menschen werden immer dümmer, respektive Toleranter, werden zu Herdentiere erzogen deren einziger Daseinszweck darin besteht in Billiglohnländern produzierten Scheiß zu konsumieren, in ganz Europa (pfui) wächst die Zahl des apolitischen Mobs der sich nur noch durch Werbung, Handygames und der omnipotenten Gehirnwäsche kadavergehorsamen Parteien seine Meinung bildet. Die Vernünftigen müssen Europaweit agieren, sie müssen der Gegenpart des EU Parlamentes sein und mit einer Stimme sprechen. Ein Orban und eine AfD verschwinden nicht von der Bühne wenn sie ein Teil einer europaweiten Bewegung sind. Das Moslemproblem bekommen wir nur mit Kerneuropa gelöst. Wir alle (300 Mio. Europäer) müssen begreifen das heute und historisch schon immer der Moslem der Feind jeder freien Gesellschaft war und ist. Auch wenn einer national denkt muß heute der Gedanke stärker sein das unser Hauptproblem (der Zerfall unserer Kultur, unserer ungeschriebenen Gesetze und der Ritterlichkeit) nur gemeinsam über die Grenzen hinweg bewältigt werden kann. Solange keine Gemeinsame Sache mit Le Pen, AfD, Orban, SD usw zustande kommt werden die Vernünftigen nicht wirklich erst genommen und den Wahnsinn der in Europa läuft beenden können. Verbissen immer nur daran zu denken den eigenen Hof sauber zu halten hat bis heute noch keine Abschiebung (und sie gehören ALLE abgeschoben) voran gebracht. Auch wenn uns Europa genau so ankotzt wie die Asylantenfrage, nur mit Italien, Frankreich, Ungarn, Österreich, Schweden, Spanien zusammen wird sich eine Bewegung in Gang setzen die den Moslems zeigen wird das sie hier und überall nicht willkommen sind und mit unserer Hilfe dahin zurück kehren wo sie hergekommen sind.

  93. @ ThomasFD 13. September 2018 at 10:28:
    Mir gehts prinzipiell darum, dass Bartels bei politischen Gegnern immer auf der Homosexualität rumreitet. „Der schwule Kahrs…“, „der kleine schwule Kevin“, immer wieder und immer wieder als persönliche Geringschätzung.

    Gar nich um kümmern, sondern stattdessen Klonovsky lesen, die reine Freude, da passen Form und Inhalt zusammen, klare Gedanken in klare Sätze gefasst und Sie werden nicht mit primitiven Zuweisungen belästigt:

    Fassen wir die gestrige Entgleisung des Schulzzuges noch einmal zusammen: Gauland, AfD, sagt, täglich finden in deutschen Städten Gewalttaten von Migranten statt, das kann nicht so weitergehen, der innere Friede ist gefährdet. Schulz, SPD, repliziert: Wer so redet, ist ein Faschist. Wer einen Mord monokausal auf den Täter und dessen illegalen Aufenthalt auf das fehlende Grenzregime zurückführt, ist ein Nazi. Wer auch nur trauert, instrumentalistert die Toten. Hier können Sie sich anhören, wie der Vater eines der Totgeprügelten, der in einer Rede an seinen Sohn erinnern will, durch eine von Figuren wie Schulz aufgehetzte linke Meute mit „Nazis raus!“-Rufen niedergebrüllt wird. Es ist dieselbe Stigmatisierung, wie sie über halb Chemnitz verhängt wurde. … Deutschland im vierten Jahr des freundlichen Gesichts der Kanzlerin.

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

  94. kalafati 13. September 2018 at 08:23

    OT zu Klöthen
    Der DLF heute früh in den Nachrichten:

    Man habe die Frau, deren Augenzeugenbericht als Audiodatei im Internet aufgetaucht war, ermittelt und sie befragt, teilte die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau in Halle mit. Sie habe ihre Angaben zu dem Streit zwischen zwei Afghanen und zwei Deutschen -Zitat- „massiv relativiert“.
    —————————-

    Das Mädchen wird man wohl schön „zurechtgestutzt“ und maximal eingeschüchtert haben.
    Wie ich schon vermutete, zum Schluss weiß sie gar nicht mehr ob sie persönlich dabei war, oder ob ihr „die Geschichte“ jemand erzählt hat oder sie alles nur geträumt hat.

  95. Ich vermute, dass die AfD in Bayern stärker liegt als veröffentlicht, anders ist die hysterische Anti-AfD Hetze kaum zu erklären.

  96. @ThomasFD 13. September 2018 at 10:28
    ———————————————
    Gar nix hat sich aufgestaut, lieber ThomasFD (die Anrede meine ich nicht ironisch, sondern freundlich), ich lese und kommentiere auch ab und an bei „PP“. Herr David Berger hat dort einen völlig unaufgeregten Umgang mit dem Thema. Das finde ich richtig und sachlich und sehe deshalb über die Regenbogenfahne bei der Antifa am Montag bei PEGIDA einfach hinweg. Es sind ja nicht alle Homosexuellen so. Danken Sie Herrn David Berger, der sich eben nicht instrumentalisieren lässt und ein wacher Kopf ist und viel für das gesellschaftliche Miteinander verschiedener Orientierungen bewirkt.

  97. ThomasFD 13. September 2018 at 10:28

    Naja, es sind Schwule wie Beck und Kahrs, die ihr Schwulsein voranstellen im Sinne von:
    „Ich bin schwul, Minderheit und daher schützenswert und wer mich kritisiert oder nicht mag, ist ein homophober #recksack oder Nahtsi!“.

    Da ist es dann nur die legitime Retourkutsche, wenn man ebenfalls auf deren Schwulsein hinweist.

    Wie ist es denn zum Beispiel mit der Weidel?
    Die ist Lesbe, thematisiert das aber nicht und daher wird es bei ihr auch nicht von Dritten „re-thematisiert“.

    So einfach kann es sein.

  98. @ ThomasFD 13. September 2018 at 09:39

    Schlimm genug, daß die Ehe durch Homoquatsch lächerlich
    gemacht wird! Auch noch Adoptionserlaubnis = ungesund
    für Kinder. Stattdessen sollte man lieber dafür sorgen, daß es
    in normalen Ehen u. Familien mit Heteros u. Kindern gut läuft
    u. nicht wegen jedem Pipifax geschieden wird.

    ___________________________________________

    Darüber gibt es geteilte Meinungen, jeder darf ja zum Glück seine eigene haben.

    Ben Shalom 13. September 2018 at 10:52

    @ThomasFD 13. September 2018 at 10:28
    ———————————————
    Gar nix hat sich aufgestaut, lieber ThomasFD (die Anrede meine ich nicht ironisch, sondern freundlich), ich lese und kommentiere auch ab und an bei „PP“. Herr David Berger hat dort einen völlig unaufgeregten Umgang mit dem Thema. Das finde ich richtig und sachlich und sehe deshalb über die Regenbogenfahne bei der Antifa am Montag bei PEGIDA einfach hinweg. Es sind ja nicht alle Homosexuellen so. Danken Sie Herrn David Berger, der sich eben nicht instrumentalisieren lässt und ein wacher Kopf ist und viel für das gesellschaftliche Miteinander verschiedener Orientierungen bewirkt.
    _____________________

    Das war auch eher auf den Kommentator Rechts Gut bezogen. 😉

  99. @Patriot6 13. September 2018 at 10:34

    „in München sind deutsche Grundschüler schon in der Minderheit ?“

    Sie wollten eine „bunte“ Gesellschaft und schufen eine islamische. So wird das garantiert enden. Idiots at work. Das wird es auch in einer Mio Jahren noch geben.

  100. Um die Rechnung endlich zumvollendwn, wasbich aus Bequemlichketsgründen zunächst nicht tat, hier leben Medien vollständige Berechnung:

    448 + 197 +’48 = 751

    davon 2/3 sind:

    715/3 * 2 = 501 (aufgerundet, da mindestens 2/3 erforderlich sein nd)

    DernFehle bei manchen Berechnern vo mir liegt darin, dass die Zweidrittelmehrheit sich auf alle Srimmberchtigten bezieht und daher bei Berechnung mitgezählt werden müssen! Somit wurde die Zweidrittelmehrheit nicht errecht!
    Daher meine Frage an Herrn Bartels:
    Wieso war die Abstimmung dennoch „gewonnen“? Gibt es dafür noch einnge „Rechentrucks“? Vielleicht stimmen die Stimmzahlen nicht? Fragen über Fragen! (-:)

  101. Um die Rechnung endlich zumvollendwn, wasbich aus Bequemlichketsgründen zunächst nicht tat, hier leben Medien vollständige Berechnung:

    448 + 197 +’48 = 751

    davon 2/3 sind:

    715/3 * 2 = 501 (aufgerundet, da mindestens 2/3 erforderlich sein nd)

    DernFehle bei manchen Berechnern vo mir liegt darin, dass die Zweidrittelmehrheit sich auf alle Srimmberchtigten bezieht und daher bei Berechnung mitgezählt werden müssen! Somit wurde die Zweidrittelmehrheit nicht errecht!
    Daher meine Frage an Herrn Bartels:
    Wieso war die Abstimmung dennoch „gewonnen“? Gibt es dafür noch einnge „Rechentrucks“? Vielleicht stimmen die Stimmzahlen nicht? Fragen über Fragen! (-:)

  102. Moggy73 13. September 2018 at 08:13

    „Das gleiche England, das (und das will was heißen) NOCH besoffener und durchzogen ist von multikulti-exzessen und der Islamisierung als Buntschland?

    Rotherham und diverse andere „Dinge“ schon vergessen, die auch auf PI regelmäßig zur Sprache gekommen sind?“

    England hat Anne Marie Waters. Und Anne Marie muss man erfreulicherweise NICHT aus strategischen Gruenden waehlen:

    https://www.youtube.com/watch?v=77smIHbyhSs

    Sondern aus Ueberzeugung.

  103. Noch ein Fehler. Die Summe beträgt 741!
    Also gilt

    741/3 * 2 = 494

    Nun hoffe ich, dass die Fehler beseitigt sind! Dennoch wird die Zweidrittelmehrheit nicht errecht!

  104. Viktor Orbáns Wortmeldung in der Debatte des so genannten „Sargentini-Berichtes”

    Sehr geehrter Herr Vorsitzender! Sehr geehrte Abgeordnete!

    Ich weiß, dass Sie Ihren Standpunkt bereits ausgebildet haben. Ich weiß, dass die Mehrheit von Ihnen für die Annahme des Berichtes stimmen wird. Ich weiß auch, dass meine Wortmeldung Ihre Meinung nicht verändern wird. Ich bin trotzdem hierher zu Ihnen gekommen, denn Sie werden jetzt nicht eine Regierung, sondern ein Land und ein Volk verurteilen. Sie werden jenes Ungarn verurteilen, das seit tausend Jahren Mitglied der Familie der christlichen europäischen Völker ist. Jenes Ungarn, das mit seiner Arbeit, und wenn es notwendig war, dann mit seinem Blut zur Geschichte unseres großartigen Europa beigetragen hat. Sie werden jenes Ungarn verurteilen, das aufbegehrt und zu den Waffen gegriffen hat gegen die größte Armee der Welt, gegen die sowjetische, und ein schweres Blutopfer für die Freiheit und die Demokratie gebracht hat, und das, als es notwendig war, seine Grenzen für seine ostdeutschen Schicksalsgenossen öffnete. Ungarn hat für seine Freiheit und seine Demokratie gekämpft. Jetzt stehe ich hier, und ich sehe, dass gerade jene Ungarn anklagen, die die Demokratie als Erbe erhalten haben, die selber für die Freiheit kein persönliches Risiko eingehen mussten, und sie wollen jetzt die ungarischen Freiheitskämpfer des antikommunistischen, demokratischen Widerstandes verurteilen.

    Weiterlesen hier https://visegradpost.com/de/2018/09/12/viktor-orbans-wortmeldung-in-der-debatte-des-so-genannten-sargentini-berichtes/

    Die Abstimmung war außerdem eine Farce, denn die Stimmenthaltung nicht miteingerechnet wurde. Es waren 448 Stimmen fürs JA, 197 Stimmen fürs NEIN und 48 Enthaltungen. Es war also kein 2/3 fürs JA, also alles Lüge und Manipulation. Ungarn hat es aber ganz klar und deutlich angekündigt, man gebt nicht nach. Nie.

  105. Warum schmeißt die CSU diesen aalglatten Weber nicht aus der Partei. Der will doch nur an die EU-Fleischtöpfe. Dafür verrät er gerne das deutsche Volk!!!

  106. ThomasFD#####
    Ich toleriere überhaupt nichts. Nichts, keine Schwule, keine Moslems, keine großen und keine kleinen Menschen.
    Toleranz ist etwas selbstzerstörerisches, etwas für Leute die keine Meinung haben, die ihren Töchter erlauben sich an den Hals eines moslemischen Asylaten zu hängen. T ist für Menschen die die Zusammenhänge nicht begreifen, die blind sind und Angst haben sich mit der Wahrheit auseinander zu setzen. Dumme Menschen sind tolerant, um es zusammen zu fassen.
    Ich kann Menschen respektieren. Aber dafür muß man beweisen das man diesen Respekt verdient. In unserem Land gibt es wenige die ich respektiere, und jene die ich respektiere sind schon immer 1. in der Minderheit und 2. werden vom Staat verfolgt. Das sind Leute die ihre Meinung haben weil sie aus Information Wissen generiert haben. Nur Respekt zählt, Toleranz ist was für die Eunuchen und Schlampen in Berlin.

  107. Respekt vor den Ungarn und vor den Polen. Diese Länder wollen keine Islamisierung und keine Masseneinwanderung von Afrikanern. Die EU der offenen Grenzen und der Euro sind gescheiterte Experimente. Die Finanzdiktatur der EZB enteignet die deutschen Sparer. Das Merkelregime arbeitet gegen das eigene Volk und muss dafür bestraft werden. Wir sind das Volk!

  108. Entschuldigt meine 3.. Verbesserung.
    Es sind 448 +“197 +“48 = 693 Gesamtstimmen.
    Davon 2/3 sind 461, d. h. dies wurde denoch verfehlt!

  109. Ich hoffe das die Ungarn sich davon unberührt zeigen. Im Gegenteil sie sollten die EUrokraten soweit reizen das ihnen nicht nur das Stimmrecht sondern auch gleich die Mitgliedschaft entzogen wird.
    Das wäre doch mal eine erstrebenswerte Sanktion. 😉

  110. Herr Bartels, ich lese Ihre Beiträge gerne, aber arbeiten Sie sich doch bitte nicht immer so sehr an der sexuellen Orientierung Ihrer Protagonisten ab: hier gerade der „schwule Kahrs“, unlängst, die „Schwuchtel“ (Zitat!) Küblböck…das muss wirklich nicht sein!
    Oder wird es im nächsten Beitrag laufen, die „Lesbe“ Weidel? Nein? Sehen Sie!

  111. ups, es sollte natürlich heissen „im nächsten Beitrag *lauten*“ – eine Editierfunktion wäre sehr hilfreich!

  112. Ich habe noch nicht alle Kommentare gelesen, weiß nicht, ob’s schon jemand schrieb. Heute hetzt Maybritt Illner gemeinsam mit den Altparteien, der Alpen-Prawda und dem „Extremismus- und Bandenkriminalitätsexperten“ Olaf Sundermeyer, nicht einmal die FDP ist zugelassen, gegen die Extremisten und Bandenkriminellen Hans-Georg Maaßen und die AfD.

    Innere Unsicherheit – schützt unser Staat die Demokratie?
    „maybrit illner“ am 13. September 2018
    https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner/innere-unsicherheit-schuezt-unser-staat-die-demokratie-sendung-vom-13-september-2018-102.html

    Es ist unbeschreiblich, wie verkommen Deutschland inzwischen ist!

  113. … Ergebnis: 448 waren dafür, 197 dagegen, 48 Enthaltungen.
    In summa: 448 – 245 = 3! Drei Stimmen!!! …

    |:-D

    448 Abgeordnete stimmten für die Einleitung eines Verfahrens
    197 Abgeordnete stimmten dagegen,
    049 Abgeordnete enthielten sich ihrer Stimme.

    Anwesend waren also 448 + 197 + 49 Abgeordnete = 694
    Davon nahmen 448 + 197 Abgeordnete ihr Stimmrecht war = 645

    645 Abgeordnete ….. 100%
    448 Abgeordnete …… 69%
    197 Abgeordnete …… 31%

    Es handelt sich also offensichtlich um DREI PROZENT
    über der genauso offensichtlich erforderlichen Zweidrittelmehrheit –
    bzw. noch offensichtlicher um 2/3 meiner Mittagspause.

    |:-(

  114. Am allerschärfsten ist, daß die EU-Bürokraten „schwere Verletzungen ihrer Werte befürchten“.

    Man muß es sich vorstellen, es geht angeblich nicht um Politik, nicht um Durchsetzung von Interessen gegen ein widerspenstiges Land, sondern um „Werte“! Die werden definiert durch eben diejenigen, deren Interessen das widerspenstige Land entgegensteht. Ungarn hat andere Werte, nämlich, Ungarn zu bleiben und nicht in den Islam und seine Scharia abzurutschen, wie das in einigen westlichen EU-Ländern, darunter in Deutschland, schon teilweise der Fall ist.

    Damit Viktor Orban nicht ausführlich begründen kann, warum Ungarn so entscheidet, wie es das tut, kriegt er nur sechs Minuten Rederecht zur Abwendung des Artikels 7, der Ungarn des Stimmrechts in der EU berauben soll.

  115. Ein antiislamischer und somit auch antifaschistischer und von EU-Maßregelungen unabhängiger Staatenbund mit Schweiz, Östereich, Italien, Tschechien, Slowenien, Ungarn und Polen und einen richtigen antiislamischen Schutzwall drumherum wäre sinnvolle Alternative zu Hetze, Diffamierungen, islamischen Eroberungskampf mit all seinen grausamen Verbrechen, Gesinnungsterror, Errichtung einer faschistischen Diktatur, Versklavung, Hinrichtung und Bürgerkrieg. Einfach nur Frieden und innere Sicherheit genießen, sich nicht ständig vor den links indoktrinierten, teils naiven, teils charakterlich verdorbenen Moralaposteln rechtfertigen zu müssen nur weil man sich für eine echte Demokratie und die Erhaltung der freiheitlichen, sozialen und kulturellen Errungenschaften einsetzt und den lebensfeindlichen Islam weit weg wissen. … oh, schade, bin gerade aufgewacht.

  116. @ sauer11mann : Widerspruch ! Nicht durch das überfällige „Auftreten“ der AfD sondern duch eine hirngewaschene und rettungslos dem linksliberal grünen Ungeist verfallene Deutsche Wählerschaft werden
    diese Volksverderber in ihre Ämter gehievt.

  117. @ Arent :
    „Unsinn, bei INSA stehen AfD & die Grünen bei 14%/15%. Die Umfrageinstitute haben Angst vor nem zu starken Abschneiden der AfD & deshalb werden die Grünen eben hochgeschrieben.“
    ————————————————————————————————————————

    Das letzte die LTW Bayern betreffende Umfrageergebnis wurde von INSA vor Chemnitz veröffentlicht. Die beispiellose mediale Hetze nach Chemnitz gegen die AfD hat, anders als zwischen Kap Arkona und Erzgebirge leider zwischen List und Bodensee verfangen.

  118. ich bin demnächst wieder beruflich bedingt im schönen Ungarn, warum nur weiss ich jetzt schon, dass meine Kollegen dort – trotz und gerade aufgrund dieser skandalösen Entscheidung – wie ein Mann/eine Frau hinter Viktor Orban stehen werden…?
    Sie haben dort schon genug Probleme mit ihren Zig… ähm Sinti und Roma, sie brauchen und wollen nicht noch mehr Probleme in Form einer Zwangsquote von vorwiegend muslimischen „Fachkräften“, die sie zu importieren haben!

  119. @ Maria-Bernhardine

    Minderheiten, Perverse u. Zeitgeister sollten nicht
    gefördert werden!

    Was genau verstehen Sie in diesem Zusammenhang unter einer Minderheit? Fallen darunter beispielsweise auch Behinderte?

  120. Liebe Ungarn,
    Ernst Moritz Arndt schrieb einmal:
    „Auch die Freiheit ist nicht ein leerer Traum. Da ist Freiheit, wo du ohne äußern Zwang dem König und der Obrigkeit gehorchst, wo du in den Sitten und Weisen und Gesetzen deiner Väter leben darfst, wo keine ausländischen Henker über dich gebieten und keine fremden Treiber dich treiben, wie man das Vieh mit dem Stecken treibt. Dieses Vaterland und diese Freiheit sind das edelste Gut, das ein guter Mensch auf Erden besitzt und zu besitzen begehrt.“
    Niemand hat das Recht einem Volk sein Vaterland ,seine Freiheit, seine Historie, seine Wurzeln zu nehmen und es zur gesichtslosen Sklavenmasse der „Eliten“ zu degradieren. Ein Teil der Deutschen wird nie vergessen, das Ihr die Ersten ward, die den eisernen Vorhang zerrissen 1989. Entgegen vermutlich allen Drucks aus den Ostblockstaaten. Ihr seid ein stolzes,kämpferisches und sehr liebenswertes Volk. Gleich den Posaunen von Jericho wird Euer Kampf um Souveränität den Schleier des Grauens, den Merkel und die Brüsseler Gobalisten über Europa gelegt haben ,zerstören. In unseren Herzen sind wir heute alle: Je suis Ungarn. Für ein Europa der Vaterländer, das Frieden und Freiheit für die dort wohnenden Völker garantiert und nicht für alle Welt.Bleibt standhaft!

  121. Cipollina 13. September 2018 at 15:41

    Lügenpresse ZDF…

    +++++

    hihihi ….. schon alleine die hasserfüllte Stimme der Reporterin, wie sie sich zwaengt, den Namen „ORBAN“ (huuh Popanz!!!!) auszusprechen …. spricht Baende… sehr witzig !

    dumm, dümmer: Linksliberale MSM !!!

    und JA, sie haben einen guten Grund sich vor ihm zu fürchten… das Volk steht naehmlich hinter ihm, ob es den Herrschaften passt oder auch nicht.

    und GERADE, WEIL er eine starke Hand besitzt und sich nicht beirren laesst.

  122. Rosinante 13. September 2018 at 15:43

    ++++

    Danke für deine ermutigenden Worte, liebes Pferdchen des Don Quijote !

    Genauso sehen wir Ungarn unsere Rolle: kompromisslose Fackeltraeger des Geistes der Freiheit und Souverenitaet UM JEDEN PREIS !!!

    schöpft Kraft aus unserem Vorbild und staerkt den Rücken eurer eigenen Helden: z.B. der mutigen Demonstranten der PEGIDA und der anderen wackeren Bürger, die ihr Gesicht zeigen.
    Friedlich aber ENTSCHLOSSEN und unerschütterlich!

    Auf die Strassen Ihr Patrioten!

  123. alter schwede 13. September 2018 at 08:44
    Mein Gott was sind die Bayern bloed

    Oh je, ich weiß bald nicht mehr was ich eigentlich alles bin. Als „aufgewachsen in Sachsen“ bin ich ein Nasie und jetzt wohne ich ca. 20 Jahre in Bayern und dann bin ich auch noch blöd. Pack bin ich auch noch und stamme aus Dunkeldeutschland.
    Na gut ok, geschenkt. Nennt mich eben blöder Nasie.

    Ich glaube diesen Meldungen nicht. Ich kenne hier keinen, der die Pädos wählen würde (ok ich bin da nicht repräsentativ).
    Und wenn es so ist na und? Was machen die Grünen schlimmer als die Altparteien, die NICHTS FÜR uns (darf ich Volk sagen) tun? Messerspezialisten kommen weiter ungebremst nach Germoney und es wird noch schlimmer kommen. Wollen die Grünen noch mehr her holen? Egal. Es muss erst noch schlimmer werden, bevor es besser wird. Ich bin ziemlich gut vorbereitet. Dem linksgrünbuntversifften Gutmenschen wird die Zukunft richtig weh tun.

  124. Ausgerechnet wir „hauen den Ungarn eine rein“. Das ist eine Schande! Unvergessen ist doch das, was die Ungarn 1989 gewagt haben, als sie die Grenze zu Österreich mal unbeobachtet gelassen haben, damit die DDR-Bürger in den ersehnten Westen konnten. Später haben ungarische Grenzschützer als erste des Ostblocks den Stacheldrahtzaun abgebaut. Die Zeit war reif, aber Ungarn hatte die blutige Reaktion Moskaus ja schon einmal bitter kennengelernt. Das werden sie nicht ganz vergessen haben.

    Ungarn war damals ein politischer Katalysator für die Befreiung und heute fällt ihnen Deutschland in den Rücken? Ich schäme mich dafür wirklich.

    Manfred Weber, du halbverdaute Erbse eines ScheiBhaufens!

  125. Das Ergebnis wurde durch einen dreisten Betrug der Abstimmungsregeln erreicht:
    die Regel sagt, daß über zwei Drittel der ABGEGEBENEN Stimmen erreicht werden muß.
    Gesamtstimmen: 448 + 245 = 693 gesamt ABGEGEBENE Stimmen.
    Zwei Drittel davon = 462.
    Zur regelgerechten Annahme des Lügen- und Verleumdungsberichtes der Grünin Sargentini wären 462 Stimmen erforderlich gewesen.
    Es gab aber nur 448 „Ja“ Stimmen.
    Also hat man die ABGEGEBENEN „Enthaltung“-Stimmen einfach weggelassen von der Gesamtzahl der Stimmen. So kam man auf 645.
    Und davon sind zwei Drittel 432. Damit waren plötzlich 448 verlogene Ungarngegner genug…
    So einfach, so falsch und so kriminell….

  126. Die EU hat das sagen:
    Amsterdamer Vertrag;
    Durch den am 1. Mai 1999 in Kraft getretenen Amsterdamer Vertrag wird die Innen- und Justizpolitik auf europäischer Ebene weitreichend verändert. Ziel ist die Schaffung eines Raums der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts. Asyl-, Flüchtlings- und Migrationspolitik werden vergemeinschaftet (Art. 63 neue Fassung des Vertrages über die Europäischen Gemeinschaften – EGV). Die EG erhält damit erstmals die Kompetenz zum Erlass verbindlicher Rechtsakte auf dem Gebiet des Asylrechts.

  127. Ich kann es nicht fassen, wieso sich die moralisch erhobenen Menschen im sog. Westen NIEMALS die Frage gestellt haben :

    WOHER kommt der historische Unterschied im technischen und gesellschaftlichen Fortschritt zwischen Ost und West Europa ?
    leben dort nur doofe und unmündige Bürger…????
    ja, das denken manche tatsaechlich. nehmen wir nur das Beispiel der „rückstaendigen“ Sachsen..

    ABER NEIN

    Die Antwort ist mehr als offensichtlich:

    sowohl ISLAM als auch LINKE Diktaturen stehen für die Unterdrückung des freien Denkens und für die Behinderung der Entfaltung einer gesunden menschlichen Gemeinschaft !!!!

    aber keine Bange:

    der historisch „glücklichere“ Westen wird das, wenn es uns Erfahrenen nicht glauben will, im Gegensatz zu uns FREIWILLIG, durch das eigene Leid lernen, SELBER erdulden müssen: und zwar BEIDES.

  128. Merkel und Rothschilds Macronnette treiben die Spaltung Europas BEWUSST voran. Sie wissen genau, was sie da tun.

    Es ist ihr Ziel, Osteuropa zu einen Russland-Angriffsgebiet zu machen.

Comments are closed.