Die Vergangenheit vieler „Flüchtlinge“ ist vollkommen unklar. Dennoch öffnet man ihnen Tor und Tür.

Von CANTALOOP | In der unkontrollierten Einwanderung großer Kohorten arabischer und afrikanischer „Flüchtlinge“ sehen viele Menschen, die hierzulande unter dem roten und grünen Banner vereinigt sind, eine „gerechte“ Bestrafung Deutschlands für all die begangenen Untaten der letzten 150 Jahre. „Gerade wir als Deutsche“ haben es dieser Logik folgend widerspruchslos hinzunehmen, dass unsere Heimat langsam aber sicher „ein anderes Gesicht“ bekommt. So lautet der fast einhellige Tenor des linken Establishments.

Die Dynamik der Veränderung, laut Nietzsche die „Energetik des Zerfallsprozesses“ ist nun flächendeckend spürbar geworden. Einhergehend mit dem Niedergang der Republik in vielen Bereichen unter der Ägide Merkel, ist ein maßgebliches Erstarken der Partei „die Grünen“ signifikant, obgleich der gesunde Menschenverstand eigentlich in die andere Richtung tendieren sollte. Knapp nach der Bayern- und unmittelbar vor der Hessen-Landtagswahl strotzen die überaus selbstgefälligen Sonnenblumen-Anbeter nur so vor Kraft und Sendungsbewusstsein.

Grün stark wie noch nie

In manchen Kreisen ist sogar schon von einem weiteren grünen Ministerpräsidenten auf Länderebene die Rede, nämlich vom derzeit überall hochgelobten hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, der, wie es sein Name schon vermuten lässt, natürlich muslimischer Provenienz entstammt, aber selbstredend als „Deutscher“ anzusehen sei. Und der Stalin-affine Grünen-Chef Habeck soll internen Informationen zufolge in seiner grenzenlosen Hybris bereits ernsthafte Kanzler-Ambitionen hegen. Alles scheint derzeit möglich zu sein  – wenn es nur dem Land und seiner angestammten Bevölkerung so viel Schaden zufügt, wie irgend möglich.

Der Kampf gegen die grüne Allmacht muss nun beginnen!

Fast ohnmächtig muss der konservativ-liberale Bürger zusehen, wie in seinen allabendlichen Talkshows ein deutliches Ungleichgewicht zu Gunsten von grünen und linken Politikern entstanden ist. Vorne, hinten, oben, unten –  alles scheint nur noch grün zu sein. Und der zwischenzeitlich salonfähig gewordene Deutschlandhass steigt analog dazu ins Unermessliche.

Vom einstigen bürgerlichen Geist ist nur noch wenig zu spüren. Ja, diese autokratische und nach Sozialisten-Muff riechende Politik wird uns nun sogar als „sanfter ökologischer Konservatismus“ angepriesen. Mitnichten! Hier ist tatsächlich vor unser aller Augen ein gesinnungsterroristisches Irrenhaus entstanden, das selbst in Kindertagesstätten schon präsent ist.

Grünsein – oder Barbarei

Man kann es drehen und wenden, wie man will – an den Grünen führt derzeit kein Weg mehr vorbei. Sie schützen kriminelle Einwanderer, bekämpfen ihre eigenen Landsleute, schädigen die Industrie, vernichten Volksvermögen und holzen den Wald für störungsanfällige Windräder ab. Sie forcieren die Bespitzelung Unliebsamer und sensibilisieren gleichsam den Denunziationsgeist der Bürger. Sie sehen in allen politisch Andersdenkenden Verbrecher und freuen sich, wenn sie diesen Leid zufügen können. Die „linksliberale“ Tageszeitung mit dem Pfotenabdruck aus Berlin erkennt demzufolge nur noch eine einzige mögliche Dialektik; „Grünsein – oder Rückfall in die Barbarei“. Dies ist auch die hochtrabende Schlagzeile eines aktuellen Artikels.

Diese tiefgreifende Erkenntnis sollten die taz-Redakteure vielleicht auch den jungen Männern auf dem oberen Bild mitteilen, die gerade im Begriff sind, Deutschland „einzunehmen“ – und sich keinen Deut um gesellschaftliche Konventionen, Anstand oder politische Korrektheit scheren. Mit ihnen kommt die angesprochene Barbarei garantiert – und zudem direkt vor unsere Haustüre. Und auch die versammelte linksgrüne Bourgeoisie inklusive der Kanzlerin hat ihnen außer hilfloser Unterwerfung, Übernahme aller Kosten und sonstiger Liebdienerei wenig entgegenzusetzen. Die Bevölkerung, insbesondere der weibliche Teil davon, wird diesen ehemaligen Dschungel-Bewohnern sinnbildlich „zum Fraß vorgeworfen“.

Schlimmer geht immer

Gar „die Hälfte aller Deutschen könnten Grünen-Wähler werden“, titelt brandaktuell die „Welt-online“, ebenfalls nicht ganz grundlos.

Sollte dem wirklich so sein, dann kann uns tatsächlich niemand mehr helfen. Die übrige Welt lacht sich bereits schlapp über die grüngewordenen Lemmings-Deutschen, die fortan alles bezahlen sollen, aber im Umkehrschluss von keinem mehr ernst genommen werden.

Und wem das alles doch zu defätistisch vorkommt, der denke zum humoristischen Ausgleich einfach an die von Thomas Mann erschaffene Romanfigur Bendix „Grünlich“ aus dem Buddenbrooks, dessen überhebliches und impertinentes Gebaren nach kurzem Höhenflug doch ganz jämmerlich endete.  Diese literarische Finesse könnte auch auch eine wirkungsvolle Metapher für Hofreiter, Habeck und Konsorten sein. Wer hoch steigt, kann tief fallen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

224 KOMMENTARE

  1. Der UN Migration Pakt
    wird im Dezember unterschrieben, währen der UN Vollversammlung. Aber der beinhaltet genau das Gegenteil, was die Menschen erhoffen. Dann wird unsere Souveränität aufgegeben, entscheiden zu können, wer auf unserem Territorium leben und arbeiten darf im Namen dieses internationalem Abkommens. Und dann wir kein Unterschied zwischen Flüchtling und Migrant mehr gemacht.

  2. Sören-Malte lässt Kevin durch Murat für Auschwitz büßen!

    Morgen 9:30 auf jedem beliebigen Pausenhof in Hanau oder Offenbach….

    Dumm nur, dass Sören-Maltes Großvater bei der SS war und Kevins Opa als wehruntauglicher Zivilist bei einem Bombenangriff ums Leben kam…..

    „Erbarme, zu spät, die Grüne kommen……..“

  3. Sowie diese freundlichen Herren auf dem obigen Bild die deutsche Grenze überschreiten und von wohlmeinenden Seniorinnen und Schulmädchen in die Kunst des Malens nach Zahlens, Museumsbesuche und Plätzchenbackens eingewiesen sind, wird alles gut.

    Ischschwör! Boza!

  4. Fast jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank

    Clevere Studie: Jetzt amtlicher Freifahrtsschein?

    Psychische Gesundheit syrischer Flüchtlinge untersucht. Fast jeder dritte Teilnehmer an einer aktuellen Studie war demnach erkrankt.

    „Unsere Ergebnisse verdeutlichen, dass syrische Flüchtlinge in Deutschland eine extrem verwundbare Bevölkerungsgruppe sind “

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/98605/Fast-jeder-dritte-syrische-Fluechtling-psychisch-krank

  5. Aus Protest gegen das linksgrüne #Merkelregime nun die linskgrünen Pädophilen zu wählen, ist wie den Volker Beck zur GärtnerIn zu machen!

  6. Glaubt auch nur irgendeiner, dass wir hier die künftigen Altenpfleger sehen, die im Altenheim liebevoll den Kaffee nachschenken? Barbaren sind es, gekommen um zu plündern.?

  7. Der Brüllaffe mit den schwellenden Oberarmen ist doch der Traum aller Grünen: Wenn der zudrischt, generiert er das Energieäqivalent einer Windmühle. Jetzt muß man nur noch einen Weg finden, den an eine Leitung anzuschließen…

  8. Keine Sorge, das vermeindliche, momentane Wirtschaftswunder muß immer teurer (auf Pump) erkauft werden, der Euro-Raum bröselt vor sich hin, die nächste Wirtschafsflaute bzw nächste Weltwirtschaftskrise ist lediglich eine Frage der Zeit.

    Und was meint Ihr, für welche Partei sich die Menschen dann am allerwenigsten interessieren werden, wenn es ihnen schlechter geht?

  9. BBC UK: „Sahara Wall“

    Trump drängt Spanien eine Mauer um die Sahara zu bauen als Lösung der Flüchtlingskrise … Spanien lehnt ab!

    Grund: Seit Januar sind 35 000 Migranten unregistriert in Spanien aufgenommen worden, über 10 000 davon haben bereits in Deutschland (!!!) dem beliebtesten Ziel in der EU einen Asylantrag gestellt!

    https://www.bbc.com/news/world-europe-45586070

  10. Haben die Konfetti-Grüne und deren Wähler womöglich einen Plan-B im Ärmel? Etwa Prepper, mit ihrem sündhaft teuren Fluchtrucksack(wohin?) und Multifunktionsmesser für alles? Leider hat der gut verdienende Online Shop für Prepper keine funktionierenden Rezepte gegen flächendeckende Revolten.

  11. Hier gab es mal einen ausgezeichneten Artikel mit dem Titel „Pforzheim: Eine Stadt in ihrer grünen Endphase“ (oder so…) und es stimmt doch: Die Grünen sind die Reiter der Apokalypse! Wo sie schalten und walten herrscht der totale Zerfall ohne jegliche Zukunft! Armut, Siff und Überfremdung in vernichtendem Ausmaße! Ich bin gespannt auf die ersten multikulturellen Massenausschreitungen, brennende Hochhäuser und eine infernale, flächendeckende Anarchie! Sowat gibbet bei uns im normalen Deutschland doch nich! – Ich wette dagegen!!

  12. Hamburg: Hilferuf der Anwohner Hansaplatz: Ärger mit Dealern, Trinkern und Zuhältern

    St. Georg – ,„Wir wollen unsere Häuser verlassen können, ohne bedroht oder sexuell belästigt zu werden!“

    „Nirgendwo auf der Welt würde man so einen schönen Platz so verkommen lassen“:

    „Der Hansaplatz ist der schönste Platz Hamburgs und in einem furchtbaren Zustand.

    Täglich kommt es zu Schlägereien. Bulgarische oder slowakische Zuhälter bedrohen ihre Frauen. Somalische Dealer wiederum reagieren gegenüber den Anwohnern aggressiv. Glasflaschen werden regelmäßig als Waffen eingesetzt. Freier und Betrunkene belästigen Passanten. Die auf dem Platz agierenden Gruppen bekriegen sich untereinander in der Öffentlichkeit.

    „Kuschen wir nicht länger vor der organisierten Kriminalität und den Alkoholhändlern.

    Besonders alarmiert hat die Anwohner nun ein brutaler Angriff auf Mehmet Simsik. Er ist der Wirt des „Hansa Treffs“ am Hansaplatz und ein großer „Kümmerer“ für Anwohner, Prostituierte und sozial Schwache.

    Aktuell liegt die Hansaplatz-Petition in seinem Lokal aus, er sammelt Unterschriften gegen Dealer und Schläger. Als er jetzt abends seine Kneipe verließ, wurde er von einer Gruppe von Männern angegriffen. Simsik zur MOPO: „Die somalischen Dealer haben mir gezielt aufgelauert, sogar mögliche Fluchtwege abgeschnitten.“ Bei der Attacke verlor der Gastronom einen Zahn und erlitt Rückenverletzungen.

    Bei Journalisten herrscht die Meinung vor: Wer so was nicht mag, der soll doch nicht dorthin ziehen.

    Bezirksamtsleiter Falko Droßmann (SPD): St. Georg ist eben nicht Bad Pyrmont

    https://www.mopo.de/hamburg/polizei/hilferuf-der-anwohner-hansaplatz–aerger-mit-dealern–trinkern-und-zuhaeltern-31466234

  13. Was können wir tun?

    Ich habe mich am Freitag nach Jahren mit alten Kollegen getroffen. Sie sind zufrieden, sie sind satt geworden. Der Job läuft und es geht ihnen am besten, wenn sie über alles, was ihnen politisch oder gesellschaftlich gesehen eigentlich nicht zusagt, geflissentlich hinwegsehen.
    „Meine Kinder werden vielleicht nicht mehr so ein schönes Leben haben wie ich, aber das ist ja nicht mein Problem“ – das ist die Devise.

    Das ist die eine Seite, die der Gleichgültigen.

    Die andere Seite ist die der Gutmütigen.

    Die, die hier in Deutschland schon länger gut und gerne leben und das allen Menschen dieser Welt auch ermöglichen möchten, weil sie sonst das Gewissen plagt. Von dieser Seite habe ich kürzlich einen Freund verloren, wohl weil ich eine verbotene politische Haltung habe.

    Wie ist diesem Volk noch zu helfen?

  14. der bei der ARD hat derweil propaganda für „liebe“ gemacht

    das geht an der wahrheit vorbei es wirkte eher so als wollte er seine interessen umsetzen

    dafür ist er nicht da neutralitätsprinzip und nicht nur das er sollte eine opositions als journalistische arbeit auch zur wort kommen lassen

    so verhält sich nur eine diktatur wir machen was wir wollen und ihr könnt ruhig labern aber was interessiert uns schon wer ihr redet wir machen weiter was wir wollen

    sehr demokratisch

    und das demokratieverständnis was dort herrscht heist massenzuwanderung als wäre das ein oberwert der demokratie

  15. AKTUELL
    .
    Wann endlich setzen die dämlichen Spanier Maschinengewehre ein, um ihre Grenze vor diesen gewalttätige negroiden Invasoren zu schützen?
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Exklave Melilla
    .
    300 Migranten stürmen Grenzzaun in Marokko – ein Toter

    .
    Hunderte Menschen haben versucht, von Marokko aus in die spanische Exklave Melilla einzudringen. Nicht allen gelingt die Überwindung des Grenzzauns. Es gibt Verletzte, ein Migrant erlitt offenbar einen Herzstillstand.
    .
    Bei einem neuen Massenansturm auf die spanische Nordafrika-Exklave Melilla ist ein Migrant ums Leben gekommen. Mehr als 300 Afrikaner hätten am Sonntag von Marokko aus versucht, die rund sechs Meter hohen Grenzzäune zu überwinden, teilte die Vertretung der spanischen Regierung in Melilla mit. 200 sei es gelungen, EU-Gebiet zu erreichen.
    .
    https://www.welt.de/politik/ausland/article182459050/Melilla-300-Migranten-stuermen-Grenzzaun-in-Marokko-ein-Toter.html
    .
    Kommentare lesen. Lohnt!

  16. Was soll den der Austausch von Sozen hin zu den Grünen bringen? Die stärksten Parteien liegen zur Zeit alle um die 16-26 %. Was soll da für eine Regierung bei herauskommen? Man tauscht Not gegen Elend aus.
    Für das Land bedeutet das, es geht weiter so, mit oder ohne Merkel. 16-18% AfD im Bund sind zu wenig. Wer hätte das einmal gedacht, daß eine fast 20% starke Partei nicht in der Regierung sitzt oder sitzen wird. Gab es doch Zeiten wo 5% FDP das Zündlein an der Waage waren.

    „Weimarer Republik“ lässt Grüßen, was nichts gutes bedeutet. 🙁

  17. 🙁 NIETZSCHE – DER ISLAM-FAN

    Die Dynamik der Veränderung,
    laut syphilitischem Nietzsche-Hirn, sei
    die „Energetik des Zerfallsprozesses“.

    Aber über den Islam konnte er sich freuen,
    wie die Özoguz-Brüder auf eslam.de jubeln:

    NIETZSCHE:
    „Wenn der Islam das Christentum verachtet, so hat er tausendmal recht dazu: der Islam hat Männer zur Voraussetzung. Das Christentum hat uns um die Ernte der antiken Kultur gebracht, es hat uns später wieder um die Ernte der Islam-Kultur gebracht. Die wunderbar maurische Kultur-Welt Spaniens, uns im Grunde verwandter, zu Sinn und Geschmack redender als Rom und Griechenland, wurde niedergetreten (- ich sage nicht von was für Füßen -), warum? weil sie vornehmen, weil sie Männer-Instinkten ihre Entstehung verdankte, weil sie zum Leben ja sagte auch noch mit den seltnen und raffinierten Kostbarkeiten des maurischen Lebens! … Die Kreuzritter bekämpften später etwas, vor dem sich in den Staub zu legen ihnen besser angestanden hätte, – eine Kultur, gegen die sich selbst unser neunzehntes Jahrhundert sehr arm, sehr „spät“ vorkommen dürfte. – Freilich, sie wollten Beute machen: der Orient war reich … Man sei doch unbefangen! Kreuzzüge – die höhere Seeräuberei, weiter nichts! Der deutsche Adel, Wikinger-Adel im Grunde, war damit in seinem Elemente: die Kirche wusste nur zu gut, womit man deutschen Adel hat … Der deutsche Adel, immer die „Schweizer“ der Kirche, immer im Dienste aller schlechten Instinkte der Kirche, – aber gut bezahlt … Dass die Kirche gerade mit Hilfe deutscher Schwerter, deutschen Blutes und Mutes ihren Todfeindschafts-Krieg gegen alles Vornehme auf Erden durchgeführt hat! Es gibt an dieser Stelle eine Menge schmerzlicher Fragen. Der deutsche Adel fehlt beinahe in der Geschichte der höheren Kultur: man errät den Grund … Christentum, Alkohol – die beiden großen Mittel der Korruption … An sich sollte es ja keine Wahl geben, angesichts von Islam und Christentum, so wenig angesichts eines Arabers und eines Juden. Die Entscheidung ist gegeben; es steht niemandem frei, hier noch zu wählen. Entweder ist man ein Tschandala, oder man ist es nicht … „Krieg mit Rom aufs Messer! Friede, Freundschaft mit dem Islam“: so empfand, so tat jener große Freigeist, das Genie unter den deutschen Kaisern, Friedrich der Zweite. Wie? muß ein Deutscher erst Genie, erst Freigeist sein, um anständig zu empfinden? Ich begreife nicht, wie ein Deutscher je christlich empfinden konnte…“ (in „Der Antichrist“ – Fluch auf das Christentum)

  18. LachHaft 21. Oktober 2018 at 20:39

    So ist an damals nach diesem kleinen Rums auf in den Ballsaal gegangen und hat die panischen Passagiere mit den nassen Füßen ignoriert, zumindest für die nächsten 30 Minuten….

  19. Sehr schönes Foto, so und nicht anders wird es kommen, unlängst habe ich breits geschrieben > früher oder später gibt den Wilden jemand Waffen!
    Dann spätestens ist Schluss mit lustig und mal eben die Bude abschließen hilft nicht mehr. Frauen und Töchter werden es wieder ausbaden müssen, während die Herren Grünwähler von den Bäumen hängen.
    Deutschland ist eins der sichersten Länder der Welt, 1980 war das so.

  20. diese jungen Männer könnten ihr eigenes Land aufbauen, statt dessen haben sie es im Stich gelassen um und zu bereichern oder besser gesagt um sich an uns zu bereichern. wenn es sein muss mit Gewalt, leider können wir uns nicht verteidigen, da wir nicht einmal Pfefferspray besitzen dürfen. Geht bitte wählen, damit das endlich aufhört. Wählt blau!

  21. Sawsan Chebli ist keine Karrierefrau, sie ist eine Parteibuchtussi mit Quote.

    Mir ist nichts bekannt, womit diese Frau sich für Deutschland und das Deutsche Volk verdient gemacht hat.

    Im Gegenteil macht sie zum Schaden der Deutschen Politik.

  22. die spenden sogar deutlich mehr häufig fliegen sie auch runter und brauchen das längst vergangenes geld
    ein hausverkauf eine erbschaft ein altes laufendes geschäft

    es gab sogar einen der hat nur noch das wasser aus der toilettenschüssel getrunken damit er mehr geld fürs ausland und „diese armen menschen“ hat er sparte an allen

    so wie bei uns halt „gespart“ wurde
    und dann kommen linke und beschweren sich das das kassengestell eingespart wurde

    na dann…

  23. lorbas 21. Oktober 2018 at 20:45

    Der nächste Pfaffe „spendet“ 50.000€ zur weitere Invasion Europas: https://www.tagesstimme.com/2018/10/18/naechster-bischof-spendet-50-000-euro-an-umstrittene-ngo-lifeline/
    ———————————————————————————————————————
    Sieh da, sie so armen Kirchen, immer am jammern das kein Geld da ist. Ich glaube kaum, daß die „Schäfchen“ das alles in den Klingelbeutel am Sonntag gesteckt haben. Im Mittelalter hätte man diese abtrünnigen Pfaffen auf dem nächsten Scheiterhaufen verbrannt – kirchlich verordnet!

  24. Für 50.000€ könnte der Pfaffe mehrere Jahre lang z.B einsame oder verarmte deutsche Rentner in wöchentlichen Treffen in der Kirche mit Unterhaltung und warmer Speise unterstützen oder Kindern armer Eltern etwas Abwechslung in den Ferien organisieren.

    Da geht mir vor Wut der kamm hoch!

  25. Ich schätze mal, der grüne Höhenflug hat seine Ursache in irgendwelchen satanischen Ritualen, wie dieser Tage ja bereits bezgl. Trump bekannt wurde, wobei dort ja scheinbar wirkungslos. Vielleicht haben die Grünen einfach nur bessre Hokuspokusmeister am Werk…

    Nee, im Ernst: das mediale Hochgepushe der Grünen zeigt einfach Wirkung, das ist doch ganz simpel: wenn die AfD bessere Presse bekäme und ihre öffentlichen Auftritte nicht ständig durch den Dreck gezogen würden ohne einmal genau hinzuhören, was die eigentlich sagen… dann würde der kleine putzige Michl sich nicht gleich ins Hemd machen, wenn er der Partei einfach eine Chance gibt…

    Man kann Menschen recht einfach „abrichten“, denn das Wissen über das Fühlen und Handeln des Menschen ist ja durch die Psychologe erforscht. Die Rückschlüsse hieraus zu ziehen und für politische Zwecke zu nutzen, das ist der Schlüssel, um die Massen zu steuern.

    In gewisser Weise ist das vergleichbar mit dem Pawlowschen Reflex: lernt der Hund, dass es beim Klingelton ein Fresschen gibt, speichelt er vor Vorfreude ein… ertönt der Klingelton ohne Fresschen speichelt er trotzdem ein :-)) Oder, vielleicht besser verständlich bzw. übertragbar: lernt eine Gruppe junger Hunde, dass die auf dem Weg zum Fressen überwindbare Hürde gemeistert werden kann, dann werden sie auch versuchen eine höhere Hürde zu Überwinden, wenn die auf dem Weg zum Fressen vorliegt. Lernt eine Gruppe junger Hunde jedoch, dass ihnen auf dem Weg zum Fressen eine unüberwindbare Hürde in den Weg gestellt wurde, dann versuchen sie noch nicht einmal mehr eine überwindbare Hürde zu nehmen, da sie so frustriert wurden, dass sie jeden Antrieb verloren haben.

  26. Witz des Tages:

    SPD-Vize Dreyer hält Wechsel in Hessen für möglich
    (….)
    Die SPD wolle einen Wechsel in dem Bundesland, so Dreyer. Sie sagte, sie sei sehr optimistisch, dass dieser Wechsel mit dem SPD-Spitzenkandidaten Thorsten Schäfer-Gümbel auch gelingen könne. Die SPD in Hessen sei sehr klar und nah an den Bedürfnissen der Wähler.

    https://www.tagesschau.de/inland/hessen-wahl-141.html

  27. lorbas 21. Oktober 2018 at 20:58

    Ach was haben uns die linksgrün-pädophilen Nichtsnutze immer erklärt, dass es einen „friedlichen Übergang“ von der Apartheid zur „Regenbogennation“ gab…..

  28. Die Grünen sind urbane Feinschmecker, können aber selbst nicht kochen. Am Ende geht Ihnen das Geld für McDonalds aus.

    Das Leben ist kein grüner Ponyhof.

  29. Ich weis gar nicht was ihr wollt. Wenn sich die Mehrheit der Bürger für eine Partei entscheiden, die
    ihren Untergang vorbereitet, dann haben sie es auch nicht besser verdient.
    Ich habe keine Hoffnung mehr, dass sich auf Politischen Wege noch etwas zum besseren ändern wird.
    Auch wenn ich mich hier widerhole, trefft Vorkehrungen für den Tag X an dem dieses System zusammenbricht.
    Ihr werdet ihr sehen, die Leute die heute noch „Wir schaffen das“ rufen, werden morgen bittere Tränen vergießen.
    Wenn es nichts mehr zum verteilen gibt und die Not groß, erst dann, werden sie erkennen, das sie von vorne bis hinten von Politik, Medien und Justiz verarscht worden sind. Aber dann, ist es zu spät.

    87% der Wähler, ( Stand 24 September 2017 ) haben diese Zustände gewollt bzw. nahmen diese billigend in Kauf.

  30. >> Von CANTALOOP | In der unkontrollierten Einwanderung großer Kohorten arabischer und afrikanischer „Flüchtlinge“ sehen viele Menschen, die hierzulande unter dem roten und grünen Banner vereinigt sind, eine „gerechte“ Bestrafung Deutschlands für all die begangenen Untaten der letzten 150 Jahre. <<

    … tja, die auf die dreckigste Art und Weise aufgedrückte Schuld:

    Um zu verstehen, sollte man sich die ganze Rede des jüdischen Zeitzeugen ansehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=LtIHlhsdMHY

  31. „Haben Sie irgendwelche psychischen Auffälligkeiten oder gesundheitlichen Einschränkungen?
    „Wie bitte?
    „Ob Sie die Grünen wählen, habe ich gefragt!“

  32. warnhinweis dänenkrimi ddr2 heute 2200

    …bei einem brutalen Überfall sieben Menschen ermordet. (volle breitseite !)
    …Einzige Überlebende des Massakers ist die junge Syrerin Malu Barkiri…(steiler zahn)
    …Unter den Opfern….auch illegale Einwanderer…dort untergetaucht waren. (merkelgäste)
    … Brüsseler Studentin Marwa Hassan, die zuvor Kontakt mit der Terrororganisation
    Caliphate Union (CU) hatte und dem belgischen Geheimdienst als Informantin diente,
    wurde bei dem Anschlag getötet.“

    der plot ist mir zu duenn: es fehlt eine rex-peloponesische partei mit weissen muetzen,
    ein lada diesel mit gefaelschter bodensee-plakette, ein gruppe transen-aktivisten
    und ein umweltschuetzer, der mit illegalem robbentran sein zelt heizt.

  33. Kern 21. Oktober 2018 at 20:59

    Wem das nicht passt, was hier passiert, dem steht es ja frei zu gehen!
    ———————————–
    Sind Sie zufällig Eskandari-Grünberg ?
    Sollte Sie nicht erwischen.

  34. @Alle, die das hier gepostet haben:

    Der Paderborner Erzbischof Hans?Josef Becker:
    *https://www.tagesstimme.com/2018/10/18/naechster-bischof-spendet-50-000-euro-an-umstrittene-ngo-lifeline/

    Dieses fleischige Sackgesicht Hans-Josef Becker ist bereits in der Vergangenheit unangenehm aufgefallen. Z.B. 2010, als er Islam, Islam, Islam wollte:

    http://www.pi-news.net/2010/06/erzbischof-unterstuetzt-islamunterricht-an-schulen/

    Das Hamburger Erzbistum steht vor der Pleite. Hans-Josef Becker stört das nicht:

    <Den Hamburger Katholiken kann indes keiner klar machen, weshalb die katholische Kirche mit sechs Milliarden Einnahmen allein aus Kirchensteuern nicht den finanziell ertrinkenden Hamburgern solidarisch zur Seite stehen kann. Einen Solidaritätsbeitrag für die notleidenden katholischen Schulen schließt die Deutsche Bischofskonferenz, dem Marx vorsteht, aber aus, sagt laut WamS ihr Schulbeauftragter, der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker

    http://www.pi-news.net/2018/02/erzbistum-hamburg-vor-der-pleite-muslime-im-aufwind/

    Aber Neger-Schleusern das Geld in den Rachen werfen, das kann dero bischöfliche Gnaden, der Herr Erzbischof Hans-Josef Becker ganz vorzüglich.

  35. Wenn der Michel jetzt nichts versteht, dann erst wenn alles am Boden liegt. Dann wird das Gejammer groß sein und der Ausweg verbaut.

    Danke Frau Merkel oder wie Sie auch heißen mögen.

  36. MONSIGNORE1 21. Oktober 2018 at 21:09

    das einzig erfreuliche ist, dass es die grüne brut am ende genauso erwischen wird!!!
    —————————————————————————
    So ist es und auch die Eliten oder was sich dafür hält geht einmal nackt ins Grab, ohne Privilegien und Macht. Vergessen nach recht kurzer Zeit on top! 🙂

  37. In the Ghetto: München-Mitte

    Wer die Studien von Heberle kennt, der kann nicht anders, als beunruhigt zu sein, ob dieser erschreckenden Übereinstimmung zwischen Heberles Beschreibung der Hegemonie und nachfolgenden Expansion der N*DAP in Schleswig-Holstein und den offenkundigen Parallelen zum Totalitarismus, wie sie im sozialen Ghetto der Öko-Grünen zu finden sind und im nachfolgenden Kommentar beschrieben werden.

    https://sciencefiles.org/2018/10/17/in-the-ghetto-munchen-mitte/

  38. Nazi-Grün setzen die Gedanken des Pol-Pot weiter fort.Bitte daran denken,die Grünen hassen im höchsten maße ihre eigenen Wähler.Wie sagte J.Fischer:Mit verlaub Herr Präsident sie an Arschloch.Der Vorname hört sich doch sehr ungarisch an.

  39. Oh, nein:

    Bundeskanzler Laschet im Anflug……..

    Nach Spiegel-Informationen arbeitet derweil Christian Lindner bereits an einer Zukunft nach Merkel. Außerdem sagte der FDP-Chef dem Magazin: „Ich habe keinen Zweifel, dass Laschet das Zeug zum Kanzler hätte.“ Laschet sehe das ähnlich, heißt es in dem Bericht. Laut Spiegel sind das gezielte Aussagen: Sollte die Große Koalition aus CDU/CSU und SPD scheitern und Angela Merkel Ende des Jahres nicht mehr im Amt sein, so könnte eine Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen offenbar wieder aktuell werden.

    https://www.hna.de/politik/news-aus-bundestag-lindner-arbeitet-an-nachfolger-fuer-merkel-groko-wackelt-zr-10309374.html

    Dann werden wir uns Merkel vielleicht noch zurückwünschen………..

  40. Sollten unsere Volksverräter in Berlin den UN Migration Pakt unterschreiben, müsste es doch genauso möglich sein mit einer „richtigen“ Regierung diesen Mist auch wieder aufzukündigen. Trump kündigt auch einfach per Federstrich viel Müll den Vorgänger-Regierungen unterschrieben haben sowohl national wie auch international.
    Bin mir auch nicht ganz sicher, aber was andere können können wir doch auch oder was sollte dagegen sprechen so einen Unsinn später aufzukündigen? 😮

  41. Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?
    (Bertolt Brecht)

    Genau DAS passiert gerade…!!!

  42. was wir brauchen ist ein Medium (Fernsehsender?), das nicht grün ist. Warum wählen denn die Deppen Grün? Weil ihnen Grün täglich als das Anzustrebende vorgegaukelt wird. Und zwar von den linksgrünen Systemmedien.

  43. Der UN Migration Pakt dürfte sogar gegen unser Grundgesetz verstoßen. z.B in der zugesicherten Selbstbestimmung und Volksentscheidung bei solch fundamentalen Fragen. Da ist mit Sicherheit noch nicht das letzte Wort gesprochen bvevor unsere Volkszertreter das überhaupt unterschreiben dürfen. Selbst vor dem EuGH dürfte das unsägliche Papier keine Chance auf Umsetzung haben. 🙂

  44. @Kern 21. Oktober 2018 at 20:59
    Wem das nicht passt, was hier passiert, dem steht es ja frei zu gehen! ++++++++

    Eine sich selbst disqualifizierende Nullaussage.

    Ich schätze mal, dass viele liebend gerne in ein Land ihrer Träume gehen würden, schon mal des besseren Wetters wegen, da braucht’s noch nicht mal Horden an Rüpelflüchtlingen dazu… Nur, so meine Wahrnehmung: viele haben einfach nicht die finanziellen Möglichkeiten für ihren Abgang. Aber, ich kann Ihnen @Kern versichern: die, die es sich leisten können, haben ALLE schon im Irgendwo vorgesorgt, da können sie sicher sein.

    Also, da sollten sie ihren Rat für die Zuhausgebliebenen aus der Not heraus nochmals überdenken, bitte.

  45. .
    Was wir
    erleben, ist
    eine vorsätzliche
    Fehlleitung im Namen
    des Minderheitenterrors,
    wodurch die zum Schweigen
    gebrachte Mehrheit genötigt
    wird, aus „humanitären
    Gründen“ im Lande
    nun die Barbarei
    willkommen
    zu heißen.
    .

  46. # Eurabier at 20:26

    Ja, für den Kevin steht »die Sonne der Erkenntnis« bereits fast im Zenit: der glaubt bereits im Tal des Todes zu wandeln … und der Sören-Malte fürchtet an Murats Seite kein Unheil, weil er ihn nämlich für den unheiligsten aller Motherfucker vom ganzen Dorf hält – wenn aber schließlich die oben abgebildeten FNGs im Dorf eintreffen … das wird dann für alle drei »der Augenblick des kürzesten Schattens« sein.
    ———-
    Frei nach Friedrich Nietzsche

  47. Maria-Bernhardine 21. Oktober 2018 at 20:41

    ? NIETZSCHE – DER ISLAM-FAN

    Die Dynamik der Veränderung,
    laut syphilitischem Nietzsche-Hirn, sei
    die „Energetik des Zerfallsprozesses“.

    Aber über den Islam konnte er sich freuen,
    wie die Özoguz-Brüder auf eslam.de jubeln:

    NIETZSCHE:
    „Wenn der Islam das Christentum verachtet, so hat er tausendmal recht dazu: der Islam hat Männer zur Voraussetzung. Das Christentum hat uns um die Ernte der antiken Kultur gebracht, es hat uns später wieder um die Ernte der Islam-Kultur gebracht. Die wunderbar maurische Kultur-Welt Spaniens, uns im Grunde verwandter, zu Sinn und Geschmack redender als Rom und Griechenland, wurde niedergetreten (- ich sage nicht von was für Füßen -), warum? weil sie vornehmen, weil sie Männer-Instinkten ihre Entstehung verdankte, weil sie zum Leben ja sagte auch noch mit den seltnen und raffinierten Kostbarkeiten des maurischen Lebens! … Die Kreuzritter bekämpften später etwas, vor dem sich in den Staub zu legen ihnen besser angestanden hätte, – eine Kultur, gegen die sich selbst unser neunzehntes Jahrhundert sehr arm, sehr „spät“ vorkommen dürfte. – Freilich, sie wollten Beute machen: der Orient war reich … Man sei doch unbefangen! Kreuzzüge – die höhere Seeräuberei, weiter nichts! Der deutsche Adel, Wikinger-Adel im Grunde, war damit in seinem Elemente: die Kirche wusste nur zu gut, womit man deutschen Adel hat … Der deutsche Adel, immer die „Schweizer“ der Kirche, immer im Dienste aller schlechten Instinkte der Kirche, – aber gut bezahlt … Dass die Kirche gerade mit Hilfe deutscher Schwerter, deutschen Blutes und Mutes ihren Todfeindschafts-Krieg gegen alles Vornehme auf Erden durchgeführt hat! Es gibt an dieser Stelle eine Menge schmerzlicher Fragen. Der deutsche Adel fehlt beinahe in der Geschichte der höheren Kultur: man errät den Grund … Christentum, Alkohol – die beiden großen Mittel der Korruption … An sich sollte es ja keine Wahl geben, angesichts von Islam und Christentum, so wenig angesichts eines Arabers und eines Juden. Die Entscheidung ist gegeben; es steht niemandem frei, hier noch zu wählen. Entweder ist man ein Tschandala, oder man ist es nicht … „Krieg mit Rom aufs Messer! Friede, Freundschaft mit dem Islam“: so empfand, so tat jener große Freigeist, das Genie unter den deutschen Kaisern, Friedrich der Zweite. Wie? muß ein Deutscher erst Genie, erst Freigeist sein, um anständig zu empfinden? Ich begreife nicht, wie ein Deutscher je christlich empfinden konnte…“ (in „Der Antichrist“ – Fluch auf das Christentum)

    Nietzsches Kritik am Christentum beruht vor allem in der Lebensverneinung und der Verneinung der Sinnlichkeit und Leiblichkeit.

    Im Grunde genommen erkannte Nietzsche eine Schwäche des Christentums gegenüber dem Islam und deshalb stellte der Pfarrerssohn Nietzsche einzelne Stärken des Islams gegenüber dem Christentum heraus.

    Nietzsche hat schon damals beim Christentum diese hündische Haltung erkannt die heute von Kirchenvertretern wie Bedford Strohm oder ein Woelki an den Tag legen.

    In erster Linie war Nietzsche ein großer Fan der Antike, er lehnte jedes sich selbst niedrig machen bzw. zum Sklaven machen ab.

    Nietzsche war auch gegen jedes Herdentieretum wie z.B. Sozialismus dennoch wurde seine Philosophie von den Nazis für ihre Zwecke umgedeutet.

    Nietsches Credo war, mach was aus deinem Leben und entwickle deine Talente und Fähigkeiten -!

    Wenn sie Nietzsches Philosophie im gesamten betrachten, werden sie erkennen, dass er kein Islamfan gewesen sein kann. Dennoch hat er die Stärken des Islam gegenüber dem Christentum heraus gearbeitet.

    Diese Stärken des Islam können uns heute gefährlich werden.

  48. Nun ja, der Grünlich war dann weg. aber das Leben der Permaeder mithin auch nachhaltig geschädigt. Außerdem hatten ja alle anderen der Gesellschaft gewußt, daß er ein Strolch war und in der Hoffnung ihre eigenen Rechnungen von Buddenbrook bezahlt zu bekommen, geschwiegen. Das sind die „Konservativen“ um Merkel und Söder, die hoffen einen guten Schnitt zu machen.

  49. Doppelmörder: „Die haben meinen Bruder getötet“

    Unter verschärften Sicherheitsbedingungen hat am Freitag in Limburg die Neuauflage im Prozess gegen den mutmaßlichen Doppelmörder vor dem Frankfurter Justizzentrum begonnen.

    Vor dem Landgericht muss sich der vermutlich 52-jährige Hayamon S. verantworten, zu dessen Alter es unterschiedliche Angaben gibt. Der Afghane soll am 24. Januar 2014 zwei 45 und 50 Jahre alte Landsleute mit Schüssen und Messerstichen getötet haben.

    http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/doppelmoerder-die-haben-meinen-bruder-getoetet-a-1605025

  50. Wann erfolgt der grüne Angriff auf Frankreich, dem Land wo die Atomkraftwerke glühen.

    Gibt es keinen grünen Heine?

  51. AUS ANGST VOR ABSCHIEBUNG!
    Flüchtling ertränkt sich im Main

    Der 21-Jährige reißt sich das Hemd vom Leib, stürzt sich in den Main. Seine Kumpel springen hinterher, zerren ihn zurück ans Ufer. Doch der Lebensmüde kann sich entwinden, springt erneut in den Fluss – und versinkt in einem Strudel. Die Feuerwehr kann später nur noch die Leiche des Mannes bergen.

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/aus-angst-vor-abschiebung-fluechtling-ertraenkt-sich-im-main-57950944.bild.html

  52. Langsam sollte man sich als Deutscher innerlich auf Situationen vorbereiten, in denen eine Gruppe junger Männer wie auf dem Bild im Vorgarten stehen und die Tochter oder Frau kennenzulernen und nebenbei das Reihenhaus in ihren Besitz übernehmen wollen.
    Gut, Kalaschnikows werden die beim ersten Besuch noch nicht mitführen – die sind ja schließlich verboten, aber ein paar Macheten dürften es dann schon sein.

  53. Fünf nach zwölf: das Rechtssystem in Berlin bricht bereits zusammen

    Die Anzahl der Kriminaldelikte steigt dramatisch an. Berliner Staatsanwälte, Polizei und Richter schlagen Alarm, sind völlig überlastet und werden der Straftäter nicht mehr Herr. Doch der grüne Justizsenator freut sich über die Nominierung der Berliner Jugendarrestanstalt für einen Lesepreis.

    https://juergenfritz.com/2017/10/21/fuenf-nach-zwoelf/

  54. Traurig, aber wenn wir Deutschen was machen, dann mit Präzision:

    Grüne, mhhhh kommt jetzt das was wir 1933 hatten? Zum Fremdschämen vor der Welt!

  55. Jetzt auf DDR1 EUDSSR Propaganda bei Anne Will

    Die EU Kommunisten wollen sich die Wahlen in Großbritannien so zurechtbiegen wie sie es brauchen.

  56. TV-Info

    MDDR heute 22:20 h

    Montags in Dresden

    Sie heißen René, Sabine, Daniel – drei von Tausenden, die jeden Montag als „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ durch Dresden ziehen. Sie rufen „Wir sind das Volk!“. Sie fordern „Merkel muss weg!“

    Die Regisseurin Sabine Michel hat sie über ein Jahr lang begleitet – auf ihren Demonstrationen und in ihrem Alltag. „Montags in Dresden“ ist kein Film über Pegida, er fragt nach den privaten Gründen für das patriotische Aufbegehren, ein Film über absurde und reale Ängste der Gegenwart.

    https://www.mdr.de/tv/programm/sendung809886_ipgctx-true_zc-4cd383ea.html

  57. Ergebnis Landtagswahlen Südtirol 2018 – Liveticker

    In Südtirol haben am Sonntag die Landtagswahlen stattgefunden. Seit 21.00 Uhr sind die Wahllokale geschlossen, die Auszählung der Stimmen hat begonnen. Mit ersten Ergebnissen kann voraussichtlich noch in den Nachtstunden gerechnet werden. UT24 hält Sie im Liveticker auf dem Laufenden:

    Die ersten Teilergebnisse sind bei knap 1.500 ausgezählten Stimmen da und damit auch ein erster Trend:

    Südtiroler Volkspartei (SVP): 53,3 Prozent
    Team Köllensperger: 22 Prozent
    Süd-Tiroler Freiheit: 5,8 Prozent
    Lega Nord: 5 Prozent
    Die Freiheitlichen: 4 Prozent
    Die Grünen: 3,8 Prozent
    BürgerUnion für Südtirol: 1,7 Prozent
    L’Alto Adige nel cuore fratelli d’Italia uniti: 1,3 Prozent

    https://www.unsertirol24.com/2018/10/21/ergebnis-landtagswahlen-suedtirol-2018-liveticker/

  58. @Freya:
    Also das finde jetzt echt toll. Man sollte dem Typen posthum einen Preis verleihen und das Verfahren zum Standard machen. Absäufung ist viel billiger als Abschiebung und zudem noch schneller und 100% sicher.

  59. Was wollt Ihr denn. Ist doch alles gut, die Sicherungshebel sind oben.

    Lasset die Spiele beginnen.

  60. JAAAAA… stimmt – mit noch mehr Grün wird es langsam sehr ernst im Lande.

    Vor allem für die Grünen selbst.

  61. Auf obigem Bild erkenne ich nur Fachkräfte, die darauf brennen, die deutsche Industrie zu modernisieren, da diese aufgrund der bisherigen deutschen Inzcht – gemäß Forschungsergebnis des berühmten rollstuhlfahrnden Genetikers – in Kürze darniederlag liegen würde! Würg!

  62. Freya- 21. Oktober 2018 at 21:09
    Gerade hereingekommen: Die Zustimmungsrate von Präsident Trump vor der Zwischen Wahl ist laut einer neuen NBC/WSJ-Umfrage auf ein höheres Niveau gesprungen als die des ehemaligen Präsidenten Obama vor den 2010 midterms. Die Umfrage ergab Trumps Zustimmungsrate bei 47 Prozent, Obamas lag bei 44 Prozent.

    https://twitter.com/BreakingNLive/status/1054060927933468673
    ————————————–

    Und sollte es tatsächlich zu einer Konfrontation an der US-Grenze kommen wo Trump seine Standhaftigkeit zu beweisen hat, wird seine Zustimmungsrate über 50% schießen – wetten? Und die deutsche LÜGENPRESSE wird sich todkrankventilieren!

  63. Die „Grünen“ sind aus meiner Sicht die gefährlichste, am meisten vom Kommunismus sowie Maoismus durchseuchte und am meisten gegen Geist und Inhalt des Grundgesetzes agierende Partei Deutschlands, die im Grunde das gleiche vollzieht wie das, was deren Funktionäre ihrem „NS-Lieblingsphantom“ vorwerfen, das angeblich heute noch marschiert, nur eben mit entgegengesetztem Vorzeichen. Wo sie ungestört regieren kann, geschehen

    – Negativauslese; nicht die Besten, sondern die Schlechtesten und am wenigsten Befähigten kommen nach oben

    – Zerstörung der Schwer- sowie (heute) nachfolgend der Automobilindustrie

    – Zerstörung der energetischen Grundlagen des Landes

    – Zerstörung der Familien durch „Genderisierung“ sowie Auflösung derselben durch die Unterstellung so genannter „Rollenklischees“, Homosexualisierung sowie Sexualisierung von Kindern und damit Schwächung der Gesellschaft in ihren Grundfesten

    – Zerstörung der Landwirtschaft durch Aushöhlung und Untergrabung ihrer Fähigkeit, als Ernährungsgrundlage des Volkes zu akzeptablen Gewinnen und Preisen zu fungieren

    – Völkermord am deutschen Volke durch ungebremste Massenansiedlung fremder Völkerschaften (siehe §6 VStGB – Völkermord)

    und dergleichen mehr. WARNUNG: Wer solche Leute wählt, handelt in meinen Augen weitaus gefährlicher als die paar Hanseln, die sich mit N*D, 3. Weg oder ähnlichen Extremisten „made by VS“ abgeben.

  64. Benutzername2
    21. Oktober 2018 at 21:56
    @Freya:
    Also das finde jetzt echt toll. Man sollte dem Typen posthum einen Preis verleihen und das Verfahren zum Standard machen. Absäufung ist viel billiger als Abschiebung und zudem noch schneller und 100% sicher.
    —————–
    Vor allen Dingen kommt mir hier auch spontan schon die Idee, wie wir uns zukünftig schützen können: einfach auf ein Hausboot umziehen und bei Gefahr ablegen, schon ist die Machetenlänge Abstand eingehalten. Genial!

  65. Die §§ 174 und 176 StGB sind so zu fassen, daß nur Anwendung oder Androhung von Gewalt oder Mißbrauch eines Abhängigkeitsverhältnisses bei sexuellen Handlungen unter Strafe zu stellen sind.

    (Gründungsprogramm der Grünen, S. 39 rechts unten)

    § 176 ist der Kinderschänderparagraph

  66. @Das_sanfte_Lamm, 21. Oktober 22:16 h:
    Diesen „reizenden Deutschen“ hätte man doch besser bei seinen Verbrecherkollegen verrecken lassen! Was wollen wir mit dem verhinderten Verbrecher hier? Abschieben zu seinem Föhrrer Erdowahn wäre doch die mindeste „Starthilfe“ für ihn! (-:)

  67. Jetzt mdr Montags in Dresden

    René, Sabine und Daniel waren dabei.
    Mal gucken, ob die echt sind.

  68. Eddie Kaye 21. Oktober 2018 at 21:36

    # Eddie Kaye at 21:34
    FNGs. Neulinge. Fucking New Guys.

    Danke für die Erläuterung, war schon am „grübeln“.

  69. Jobbilanz für Flüchtlinge
    Wirtschaftsministerin schönt Erfolge auf dem Arbeitsmarkt

    21. Oktober 2018

    Wie viele Flüchtlinge haben bereits einen Job? Bei der Frage hat es Baden-Württembergs Wirtschafsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) unlängst nicht so genau genommen.

    Stuttgart – Bei einem Kongress zur Integration von Flüchtlingen in das Erwerbsleben hat Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) mit überhöhten Zahlen zu sozialversicherungspflichtig beschäftigten Flüchtlingen einen falschen Eindruck erweckt. Wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Stuttgart auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, sind unter den von der Ministerin genannten rund 28?000 Menschen aus Syrien, Pakistan, Iran, Irak, Afghanistan, Somalia, Nigeria und Eritrea auch solche, die keine Flüchtlinge sind und schon länger in Baden-Württemberg arbeiten.

    Ende des Jahres 2014, also vor der Zeit der großen Flüchtlingswelle in den Jahren 2015 und 2016, gingen im Südwesten bereits 9664 Personen aus den acht Hauptasylherkunftsländern einer sozialversicherungspflichtigen Arbeit nach. Das entspricht mehr als einem Drittel der aktuellen Zahl.
    FDP : Nicht mit Zahlen tricksen

    Eine Ministeriumssprecherin verteidigte ihre Chefin. Man habe lediglich die von der BA veröffentlichten Zahlen übernommen. Deren Hinweise, dass es sich um alle Staatsangehörige der acht Länder handle und man zum Aufenthaltsstatus keine Angaben machen könne, wurden im Ressort von Hoffmeister-Kraut aber offensichtlich nicht berücksichtigt. In der Pressemitteilung zum Kongress war jedenfalls von „28?000 Geflüchteten“ die Rede.

    Der Fraktionschef der FDP im Landtag, Hans-Ulrich Rülke, forderte Hoffmeister-Kraut auf, nicht mit Zahlen zu tricksen. Die respektable Integrationsleistung vieler Betriebe und die gesellschaftliche Sensibilität des Themas vertrügen sich eindeutig nicht mit einem „saloppen Umgang“ mit Statistiken. „Von einer Wirtschaftsministerin erwarte ich akkurate Zahlen“, sagte Rülke.

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.jobbilanz-fuer-fluechtlinge-fluechtlinge-ministerin-schoent-erfolge-auf-dem-arbeitsmarkt.b8d3b2c7-ca58-4279-a00d-7c9d9bae3d45.html?utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR1hq7MWTfB5FBqLpt8_2gFTFSn3nyVEFGNq9JUCGCR9N048FeJtcWCNbwc#Echobox=1540137639

  70. Dann sollen sie eben die Grünen wählen.
    Hauptsache, die Stammwähler von Merkel und Nahles bewegen sich mal.
    Von Grün zu Blau dauert es manchmal nur einen Einbruch, eine Vergewaltigung oder einen Überfall.
    Manchmal reicht schon ein neues Ankerzentrum im Rotweingürtel oder im Einzugsbereich der KiTa oder der Schule.

  71. Morgen ist ausnahmsweise wieder ein AfD-Politiker live im Deutschlandfunk:

    Kontrovers 10:10 Uhr

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Bruchlinien von London bis Rom – Wie gefährdet ist die EU?

    Gesprächsgäste:
    Sven Giegold, MdEP B90 / Die Grünen, Mitglied im Wirtschaftsausschuss des EU-Parlaments
    Matern von Marschall, MdB, CDU, Mitglied im Europaausschuss des Bundestages
    Prof. Dr. Harald Weyel, MdB, Obmann AfD im Europaausschuss des Bundestages
    Am Mikrofon: Silvia Engels

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    https://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html?drbm:date=22.10.2018

  72. LachHaft 21. Oktober 2018 at 20:39

    Wieso nennst Du das beschriebene Verhalten „gutmütig“? Es ist bösartig. Es beruht auf der Nero-Befehl-Grundhaltung.
    *Was nach meinem Tod passiert, ist mir gleichgültig.* DAS ist asozial und menschenverachtend.

    Leider höre ich das auch, im gleichen Wortlaut wie Du. Auch von nahestehenden Personen. Und finde das widerwärtig. Das ist wie nachts die Notdurft auf dem Marktplatz verrichten, den man ja selbst tagsüber nicht besucht.

  73. Was beklagt ihr euch über die steigenden Zahlen bei den Grünen? Je mehr die AfD aus der Dunkelheit in die Öffentlichkeit gerät, umso mehr Wähler werden sich für die gegentypische Opposition entscheiden. Das ist doch ganz logisch.

    Sinken die Zahlen für die AfD wieder in einen für die Bürger akzeptablen einstelligen Bereich, hört auch der Hype bei den Grünen auf.

  74. Freya- 21. Oktober 2018 at 20:31
    Fast jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank
    —————–
    Wodurch?

    Mein Vater und alle Väter meiner Freunde und Klassenkameraden, meine Nachbarn, meine Lehrer und viele meiner Verwandten und Bekannten waren ALLE Wehrmachtssoldaten und haben zum Teil nach dem Krieg eine furchtbare Gefangenschaft erlebt – ich habe keinen psychisch Kranken unter ihnen kennengelernt oder davon gehört.

  75. 1 Woche vor Hessenwahl der letzte Fronterfolg des Merkelregimes vor Ruecktritt:
    „Tausende Flüchtlinge finden Jobs“
    dann kleinlaut die Definition: „Die meisten Flüchtlinge wurden allerdings als Helfer
    beschäftigt, besonders im Gastgewerbe, in der Logistik und im Reinigungsgewerbe.

    Belog man die Steuerzahler 2015: „Es kommen hochqualifzierte Fachkraefte ™“
    gibt man die Luege erst 4 jahre spaeter zu und korrigiert zu
    „Flüchtlinge seien nicht die Fachkräfte von morgen, sondern von übermorgen. “
    wers glaubt…
    „Rund 70 Prozent der Flüchtlinge haben – nach deutschen Maßstäben –
    keine abgeschlossene Berufsausbildung, oft aber verwertbare Berufserfahrungen.“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Tausende-Fluechtlinge-finden-Jobs-im-Norden

    > ich bin zwar kein arzt, aber kann aus knochen lesen…

  76. Deldenk 21. Oktober 2018 at 22:19

    Vor allen Dingen kommt mir hier auch spontan schon die Idee, wie wir uns zukünftig schützen können: einfach auf ein Hausboot umziehen und bei Gefahr ablegen, schon ist die Machetenlänge Abstand eingehalten. Genial!

    „Wenn Seasteading eine realisierbare Alternative wird, braucht man für den Wechsel von einer Regierung zur anderen nur zu der anderen hinzusegeln und muss dafür nicht einmal das Haus verlassen.“
    Friedman, Seasteading-Jahreskonferenz 2012

    https://de.wikipedia.org/wiki/Seasteading

  77. Der Wähler versteht es nicht. Selbst wenn er seine Arbeit und die Wohnung verliert, wird er die Schuld bei der AfD suchen. Wenn er von schwarzen Straßenräubern zusammengeschlagen und ausgeraubt wird, ist die AfD daran schuld. Wenn es regnet oder wenn es nicht regnet, sind die AfD und Trump Schuld. Daß eine grüne Kanzlerin und linksgrüne Politiker für seine Misere verantwortlich sind, wird er niemals glauben. Selbst Nicolas Maduro hat in Venezuela immer noch viele Anhänger und Wähler. Auch die Sozialisten Honecker und Hitler wurden bis zum Untergang verehrt und bejubelt. Das Stimmvieh folgt blind dem Leithammel. Auf den Wähler zu hoffen ist zwecklos.

  78. Fortsetzung der Märchen aus 1001 Nacht:

    AUSSENMINISTER SAUDI-ARABIENS
    „Wir wissen nicht, wo die Leiche ist“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article182472066/Aussenminister-Saudi-Arabiens-Wir-wissen-nicht-wo-die-Leiche-ist.html

    —————————————————–
    Wenn der arme Mensch mittels Knochensäge zerstückelt wurde, haben sie die Leiche in mehreren Teilen im Diplomatenhandgepäck nach Saudi-Barbarien geschafft! Was denn sonst?

  79. Ich wäre für Rot,Rot,Grün, auf Bundesebene!
    Wieso?
    Jedes Kind fast nur einmal auf die heiße Herdplatte,
    danach ist es geheilt fürs Leben und hat die Gefahr erkannt.
    Wir haben den 2. Weltkrieg überstanden,die Städte wieder aufgebaut,
    die in Schutt und Asche lagen und die Besatzungsmächte ebenfalls,
    wir haben der DDR den Garaus gemacht,natürlich die ehemaligen DDR-ler,
    sonst heisst das am Ende noch,das wäre auch ein Verdienst der Türken in Deutschland.
    also das Deutsche Volk hat Erfahrung und vor diesen Bückbetern und Sozialschmarotzern,
    werden wir uns auch nicht in die Hose machen.
    Jede Revolution beginnt damit, dass einer Aufsteht und laut NEIN sagt,
    und am Ende werden 80 Millionen aufstehen und Nein sagen,da bin ich mir sicher.

  80. Frek Wentist
    21. Oktober 2018 at 22:54
    Ein sehr interessanter Gedanke, so weit habe ich noch gar nicht gedacht. Wir sollten es dann aber fundierter als L. Hemingway angehen.

  81. Landtagswahlen 2018
    Wahl des Landtages der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol
    21. Oktober 2018 – Von 7:00 bis 21:00 Uhr
    Wahlbeteiligung
    BRIEFWAHL
    29,8%
    http://wahlen.provinz.bz.it/awf_ld_vg.htm

    —> fast 1/3 Briefwähler?
    …, da kann man nur den Kopf schütteln.

    Briefwahl ist eine Einladung zum Wahlbetrug und müßte verboten werden

  82. Freya-
    21. Oktober 2018 at 20:31
    Fast jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank.
    ++++

    Letztlich eine Frage der Definition!
    Für mich sind alle Islamisten zu 100 % bescheuert!
    Deshalb raus mit denen!
    SOFORT!

  83. @kitajima 21. Oktober 2018 at 22:54
    Ich habe keine hohe Meinung von den Wählern, aber – bis auf Ausnahmen – ist das so nicht richtig.
    Die AfD ist nicht schuld an den realen Problemen. Das kapieren die schon.
    Aber die AfD ist in ihren Augen schuld an den „negativen Gefühlen“, an „Hass und Hetze“, an „Fremdenfeindlichkeit“. Sie sorgt für „Rassismus“ und „Menschenfeindlichkeit“.
    Die „Argumentationskette“ der Leute ist:
    Ja es gibt Probleme mit der EU, mit den Euro, mit der Massenzuwanderung, mit … .
    Aber die AfD ist nicht die Lösung dafür. Nein, sie verhindert auch ein Lösung der Probleme, weil sie das „Klima“ vergiftet.
    Man könnte es mit einem gläubigen DDR-Anhänger von früher vergleichen:
    Ja, die DDR hat Probleme, aber all die Feinde der DDR sind nicht die Lösung, sondern sie verhindern die Lösung, weil sie die DDR spalten.

  84. Ich fände es sehr lustig, wenn entrechtete junge Schwarzafrikaner beflügelt von Meth in Kompaniestärke durch den Rotweingürtel zögen und rustikal Teilhabe und Buße einforderten.

  85. Greisin 21. Oktober 2018 at 22:52
    Freya- 21. Oktober 2018 at 20:31
    Fast jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank
    —————–
    Wodurch?
    ________

    Was bei uns als psychisch krank gilt, ist in manchen Gegenden Normalität. Bis sich diese Erkenntnis aber in D durchsetzt, dauert es noch ein paar tausend Tote.

  86. Gar „die Hälfte aller Deutschen könnten Grünen-Wähler werden“, titelt brandaktuell die „Welt-online“, ebenfalls nicht ganz grundlos.

    ——————————–
    Mitte der 1980er Jahre waren die Grünen noch eine politische Lachnummer! In meiner Schulklasse gab es von 35 Mitschülern nur zwei (!!) Unterstützer der Grünen. Die Mehrheit war politisch vom Elternhaus geprägt, entweder christ- oder sozialdemokratisch. Von 35 Klassenkameraden waren aber auch nur zwei mit nichtdeutschem Hintergrund (italienisch, vollintegriert). Über grüne Wunsch- und Wahnideen hat man sich auf dem Pausenhof amüsiert, Spruch: „Atomkraft nein danke! Bei mir kommt der Strom aus der Steckdose!“ Das waren noch Zeiten!

  87. Ich glaube zwar an eine schweigende Mehrheit, allerdings kenne ich in meinem
    persönlichen Umfeld Leute, die irgendwie komplettverblödet sind, wenn es um
    die politische aktuelle Situation geht. Ich hielt diese Leute für intelligent
    und kann es nicht fassen, was ich seit einiger Zeit an ihnen erlebe.

    Toxoplasma Gondii, Smartphones (Strahlung), Giftstoffe in der Nahrung könnten
    eine große Rolle spielen.

    Und nun kommt 5G. Eine Technik mit extremen Frequenzen, die leiderleider nur
    geringen Reichweite haben und dichtere Materie nicht durchdringen können …
    also muss man leiderleider zig neue Sendemasten aufstellen und die Leistung hochdrehen..

    Das die elektr. Strahlung auf das Gehirn wirkt, ist mittlerweile erwiesen.

    Hochkultur, Sozialstaat, Technisierung: Das führt zwangsläufig in die Dekadenz,
    wenn nicht gegengesteuert wird. Es wurde hier aber nicht nur nicht gegengesteuert,
    sondern der Absturz ins dekadente Delirium wurde vorsätzlich befeuert.

    Dazu am besten dieses Buch von Mark Collett lesen: „The Fall of Western Man“. Es
    ist kostenlos als PDF zu haben und leicht zu finden.

    Dekadenz allein kann aber kaum ausreichen, um komplette Völker zu verblöden !
    Daher die Erklärungsstichworte weiter oben.

    Vielleicht bleibt uns nichts anderes übrig, als unsere Konzentration und Energie
    nicht länger an lemminghafte „Zombies“ zu verschwenden, die nicht sehen, wo sie
    hinlaufen.

    Stattdessen sollte man die apokalyptische Dimension, die sich hier auftut,
    erkennen. Das sorgt für ganz andere Sichtweisen und Konsequenz im Denken und Planen.

  88. Oha, das ist die Schwarze Realiät in Frankreich.
    Dringend anschauen,wer weiss wie lange es noch im Netz ist!…

    Ein Gymnasiast bedroht seine Lehrerin mit einer Waffe – Macron fordert sofortige Massnahmen
    Ein verstörendes Video aus einem Gymnasium in einem Pariser Vorort sorgt für Unruhe unter Lehrern, Eltern und Politikern.

    http://www.leparisien.fr/val-de-marne-94/creteil-il-braque-sa-prof-en-classe-pour-qu-elle-le-note-present-20-10-2018-7923741.php

    https://www.nzz.ch/international/ein-gymnasiast-bedroht-seine-lehrerin-mit-einer-waffe-macron-fordert-sofortige-massnahmen-ld.1429890

  89. Daran kann ich mich noch gut erinnern: der Einzug der Grünen in den Bundestag 1983, mit nur 5,5 Prozent. Da war man selbst als Dreizehnjähriger schockiert, angesichts der unansehnlichen Zottelgestalten! Damals galten die Grünen in der öffentlichen Meinung noch als das, was sie immer waren: weltfremde Spinner und perverse Sittenstrolche!

    https://www.youtube.com/watch?v=ZyVabE6IWfc

  90. Sie arbeiten daran, Deutschland als Kulturnation und Wirtschaftsmacht zu zersetzen.
    Bis eine Mehrheit der Deutschen begreift, dass wir Mauern bauen müssen, ist es vielleicht schon zu spät.

    Cui bono?

  91. Dass die Deutschen wirklich SO blöd sind, kann ich mir kaum vorstellen. Höchstens bei Rentnern und Frauen. Sorry, bin selbst eine Frau und kenne deshalb die kuriosen Denkvorgänge von unpolitischen Artgenossinnen. Merkel will keiner mehr, SPD hat fertig, Links und rechts ist zu extrem, hat man ihnen eingebleut. Also was bleibt? Grün! Steht doch für Naturschutz, da kann man doch nichts falsch machen. Und was in der Presse steht, kann ja nicht falsch sein, oder? Also schwimmt man mit dem Strom und macht brav das Kreuzchen da wo es doch angeblich die meisten machen. Die Presse hat einen neuen Auftrag. Fragt sich nur von wem. Merkel darf niedergeschrieben werden, die SPD genauso. Grün wird extrem hochgeschrieben und seit heute wird massivst Attacke gegen Seehofer gefahren, er wird niedergeschrieben. Wahlmanipulation nennt man so etwas. Aber wenn das die Staatsmedien machen, ist das ja erlaubt. Odder? Für die Bayern-Wahl gibt es Anzeichen für Wahlfälschung. In Hessen wird es nicht anders laufen. Wer manipuliert alle? Soros? Merkel? Will sie nach dem Platzen der Groko mit den Grünen weitermachen? Dann wäre sie ja am Ziel. DEnn gehen wird sie nicht, unter keinen Umständen.

  92. Blimpi 21. Oktober 2018 at 23:54
    Oha, das ist die Schwarze Realiät in Frankreich.
    Dringend anschauen,wer weiss wie lange es noch im Netz ist!…

    Ein Gymnasiast bedroht seine Lehrerin mit einer Waffe – Macron fordert sofortige Massnahmen
    Ein verstörendes Video aus einem Gymnasium in einem Pariser Vorort sorgt für Unruhe unter Lehrern, Eltern und Politikern.

    http://www.leparisien.fr/val-de-marne-94/creteil-il-braque-sa-prof-en-classe-pour-qu-elle-le-note-present-20-10-2018-7923741.php

    https://www.nzz.ch/international/ein-gymnasiast-bedroht-seine-lehrerin-mit-einer-waffe-macron-fordert-sofortige-massnahmen-ld.1429890

    ———————————————-
    Das ist mir als Lehrer zum Glück nie passiert. Ich bin nur einmal von einem Schüler mit einer vollen Sprudelflasche beworfen worden. Daraufhin habe ich das Bürschchen am Kragen gepackt und zum Rektorat geschleift. Den Ärger habe natürlich ich bekommen, denn ich hätte dem Schüler Gewalt angetan! Zum Ende des Schuljahres habe ich gekündigt. Wer arbeitet schon gerne in einem Irrenhaus!

    Wenn die Macrone jetzt sofortige Massnahmen fordert, ist das natürlich die pure Heuchelei, hat er doch selbst neulich mit einem halbnackten kriminellen Karibikneger vor der Kamera rumgeknutscht! Bäh!

  93. kiki667 22. Oktober 2018 at 00:05

    Grün wird extrem hochgeschrieben

    ————————————
    Ganz genau! Alles im Sinne der medialen Manipulation! Es ist derselbe plumpe und leicht durchschaubare Versuch wie vor der BTW mit dem Chulz-Zug, der dann krachend entgleist ist. Ganz so leicht kann die Presse die Realität doch nicht umbiegen. Glücklicherweise! Zur aktuellen Medienkampagne gehört auch der tägliche Auftritt von Stoppelbart-Habeck in irgend einer Schwätzsendung sowie SH-Günther, der zu allem seinen Senf dazugeben darf. Die Medien wollen wohl Schwarz-Grün oder Grün-Schwarz im Bund herbeischreiben!

  94. Ich habe so das dumpfe Gefühl, dass Wessis nur deswegen Grün wählen, um sich von den Ossis abzusetzen.

    Grün muss man sich leisten können. Die negativen Folgen Grüner Sadistenpolitik kann ja der dunkle Pöbel ausbaden.

  95. ich_fasse_es_nicht 21. Oktober 2018 at 23:53
    … allerdings kenne ich in meinem persönlichen Umfeld Leute, die irgendwie komplettverblödet sind, wenn es um die politische aktuelle Situation geht. Ich hielt diese Leute für intelligent und kann es nicht fassen, was ich seit einiger Zeit an ihnen erlebe.

    —————————————–
    Nicht nur Du! Aber es zeigt: mediale Volksverblödung funktioniert! Schliesslich ist die BK als ehemalige FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda vom Fach! (Die hat nie und nimmer Physik studiert! Bei den geringen naturwissenschaftlichen Kenntnissen kann das unmöglich der Fall sein! Ihr Studienfach muss Marxismus-Leninismus gewesen sein! Zusammen mit einem Aufbaustudium an der Stasi-Akademie)

  96. Endspurt Landtagswahl : Wenn den Volksparteien das Volk abhanden kommt

    Von Markus Wehner , Berlin

    Am Sonntag griffen Angela Merkel, Annegret Kramp-Karrenbauer und Volker Bouffier im Konrad-Adenauer-Haus zum Telefon. Es ging nicht um wichtige Gespräche mit Politikern, sondern darum, besonders engagierte Wahlkämpfer in Hessen anzurufen, ihnen zu danken und andere zu ähnlichem Tun zu motivieren. „Vollgas für den Endspurt“, twitterte die CDU zu den Fotos, welche die Vorsitzende, die Generalsekretärin und den hessischen Ministerpräsidenten vor Computern und mit dem Hörer in der Hand zeigten.

    Es war nur eine Aktion von mehreren, mit denen die CDU, deren Präsidium und Vorstand sich in der Berliner Parteizentrale trafen, die „maximale Mobilisierung“ zur Hessen-Wahl in einer Woche befördern wollten. Ein Bus mit Mitgliedern der Jungen Union aus Berlin und Hamburg wurde Richtung Hessen verabschiedet – die Leute vom Unions-Nachwuchs sollen dort den Wahlkampf noch in den letzten Tagen beflügeln. Zudem konnten die Präsidiumsmitglieder der CDU kleine Videos aufzeichnen, um für Volker Bouffier zu werben. Sie sollen im Laufe der nächsten Tage in den sozialen Medien verbreitet werden. Die Teilnahme sei allerdings freiwillig, hieß es. Um 16 Uhr, als das Präsidium noch tagte, gab es am Sonntag gleichzeitig einen Live-Chat auf der Facebook-Seite der CDU mit Kramp-Karrenbauer und Bouffier. Der Hesse, der noch vor drei Tagen gefordert hatte, nun müsse sich bitte alles nur noch um sein Land, und nicht mehr um die Bundespolitik drehen, konnte sich jedenfalls über mangelnde Unterstützung aus Berlin nicht beklagen.

    Dass soviel Aufwand getrieben wird, bedeutet zugleich, dass es um mehr geht als nur um Hessen, um mehr als eine Landtagswahl. Es geht darum, ob die CDU aus ihrem Tief herausfindet, möglicherweise auch darum, ob der Führungswechsel in der Union geordnet vollzogen werden kann oder aber beschleunigt vollzogen werden muss. Und es geht vielleicht sogar darum, ob eine Dynamik in der Union und in der SPD Raum greift, kraft derer die große Koalition in Berlin zu einem ungeplanten frühzeitigen Ende kommen könnte.

    Schluss mit der Selbstbeschäftigung

    Merkel hatte am Samstag auf einem Landesparteitag der CDU im thüringischen Eichsfeld Töne angeschlagen, die so gar nicht typisch für sie sind. Um die Volkspartei CDU ging es, ja darum, dass es mit dieser Rolle vielleicht bald vorbei sein könnte. „Wenn wir uns für den Rest des Jahrzehnts damit beschäftigen wollen, was 2015 vielleicht so oder so gelaufen ist und damit die ganze Zeit verplempern, dann werden wir den Rang als Volkspartei verlieren“, warnte die CDU-Vorsitzende. Schluss mit der Selbstbeschäftigung, lautete ihre Forderung. „Seit einem Jahr beschäftigen wir uns in viel zu hohem Maße damit, ob wir beleidigt sein sollen über das Wahlergebnis“, sagte Merkel. So etwas komme nicht an bei den Leuten. Gewählt werde man für Zuversicht und Optimismus, „ohne die Welt schön zu malen“. Doch mit „Griesgram“ gewinne man die Menschen nicht. Eine neue Merkel? Den Thüringer Delegierten jedenfalls gefiel diese neue Tonart, Merkel erhielt großen Beifall, Blumen und einen Korb mit landestypischen Leckereien. Der thüringische Landesvorsitzende Mike Mohring, der zum Spitzenkandidaten für die Wahl im nächsten Jahr gewählt wurde, überreichte die Präsente mit den Worten: „Wir machen das nicht wie in Bayern – weil wir uns freuen, dass du da bist.“

    Merkels Warnung vor dem Verlust des Status einer Volkspartei kommt nicht von ungefähr. Vor vierzig, selbst vor dreißig Jahren erreichten Union und SPD bei Bundestagswahlen stets deutlich über vierzig Prozent und kamen zusammen auf Werte um die 90 Prozent. Selbst vor zwanzig Jahren reichte es für Schwarze und Rote noch für gut 80, vor zehn Jahren für mehr als 70 Prozent, wobei die Union auf gut vierzig, die SPD auf gut dreißig kam. Bei der Bundestagswahl im letzten Jahr schrumpfte der Stimmenanteil der beiden traditionellen deutschen Volksparteien auf 53 Prozent. Und nach den jüngsten Umfragen käme die Union heute nur noch auf 25, die SPD hingegen nur noch auf 15 Prozent – eine schwarz-rote „große Koalition“ hätte also erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik gar keine Mehrheit mehr. Während die Grünen, die in den Umfragen die SPD schon überflügelt haben, nonchalant erklären, dass die Zeit der Volksparteien abgelaufen sei, klammern sich die bisherigen Platzhirschen an ihre angestammte Rolle.

    Selbst die SPD, die nur noch in wenigen Ländern wie Rheinland-Pfalz, Niedersachsen oder Hamburg die Dreißig-Prozent-Marke erreicht, gibt sich trotzig und will den Anspruch nicht aufgeben. „Wir machen Politik für die Vielen und nicht für die Wenigen“, sagte die Vorsitzende Andrea Nahles am Wochenende auf einem SPD-Parteitag in Rheinland-Pfalz. Die Sozialdemokratie setze sich für bezahlbaren Wohnraum und stabile Renten ein. Nahles gab allerdings zu, dass ihrer Partei das wenig nützt. „Es spricht nur keine Sau darüber“, sagte sie in der schon bekannten Bin-ein-Arbeiterkind-Manier. Sie wolle, dass die SPD wieder die interessante Partei werde, wenn es um Zukunftsdebatten gehe. Ansonsten sind Durchhalteparolen angesagt. Sie sei entschlossen, „den Rücken gerade zu machen, die Ärmel hochzukrempeln, zu kämpfen“, sagte Nahles der „Bild am Sonntag“. Sie habe in den vergangenen Monaten nie daran gedacht, dass es falsch gewesen sei, dass sie SPD-Vorsitzende geworden sei.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/endspurt-landtagswahl-nerven-liegen-blank-bei-den-volksparteien-15849433.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

  97. Hans R. Brecher 22. Oktober 2018 at 00:15

    In der Tat läuft es wohl auf ein neues Jamaika-Modell hinaus. Die FDP braucht man dazu auf alle Fälle – und man wird ihr sicher diesmal etwas mehr entgegenkommen als beim ersten Versuch.

    Wie will man das verhindern? Eine Stärkung der AfD wird diese Richtung allenfalls verstärken.

  98. Hans R. Brecher 22. Oktober 2018 at 00:15

    Ja, das glaube ich gerne,das Täter/ Opfer Prinzip
    wird heutzutage völlig aufgelöst und bei Bedarf negiert und
    umgedreht,nicht der Vergewaltiger ist Schuld,nein,das Opfer,
    hätte es sich nicht so aufreizend angezogen,wäre es ja auch
    nicht vergewaltigt worden.

    Die URL zeigt, ab Min. 4.45,daß dies selbst vor Unis
    nicht Halt macht.Wo das allerdings hinführen soll,weiss ich nicht,
    eines ist jedoch sicher,die Inder und Chinesen reiben sich heute schon,wegen
    fehlender Konkurrenz die Hände,vor allem aus Europa,weil, wenn es so
    weitergeht,versinken wir in die Bedeutungslosigkeit,überrannt und ausgebootet, auf allen
    Ebenen,allerdings befürchte ich,daß der gute Deutsche,dann aber jede Sure im Koran auswendig
    herunter beten kann, im wahrsten Sinne des Wortes!

    https://www.youtube.com/watch?v=FT8dTB2T4vY

  99. Die GRÜNEN träumen, verstehen den Ernst der Lage nicht!
    Wenn der Islam die Grünen noch nicht kurieren konnte, Schwarzafrika wird es schaffen! Die brauchen keine Messer. Wenn denen danach ist, dann zerreißen sie ihre Opfer in der Luft ganz ohne Werkzeug!
    Erst wenn die GRÜNEN in ihren eigenen Kellern Zuflucht suchen müssen, dann werden sie verstehen, was sie mit ihrer Blödheit angerichtet haben!

  100. Hans R. Brecher 21. Oktober 2018 at 23:49

    Mitte der 1980er Jahre waren die Grünen noch eine politische Lachnummer!

    Das war unser Fehler. Während wir sie nur als Lachnummer sahen, konnten sie langsam die Institutionen unterwandern. Ergebnis siehe heute.

    Solche Subjekte darf man nicht auf Kinder loslassen!

  101. @ Freya 21. Oktober 2018 at 20:31

    Fast jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank

    Clevere Studie: Jetzt amtlicher Freifahrtsschein?

    Psychische Gesundheit syrischer Flüchtlinge untersucht. Fast jeder dritte Teilnehmer an einer aktuellen Studie war demnach erkrankt.

    „Unsere Ergebnisse verdeutlichen, dass syrische Flüchtlinge in Deutschland eine extrem verwundbare Bevölkerungsgruppe sind “

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/98605/Fast-jeder-dritte-syrische-Fluechtling-psychisch-krank

    ****************************
    Fast jeder dritte Syrer bedeutet wohl ca. 500 000 Fälle.

    Das wird die Lobby der Psychologen und Psychiater ganz besonders freuen, kann sie doch so schon einmal mit Unterstützung der Medien bei Minister Spahn und den Krankenkassen die Finanzierung einer halben Million Psychotherapien und am besten sicherheitshalber gleich noch genauso vieler zusätzlicher Plätze in den Forensischen Abteilungen der Psychiatrischen Kliniken fordern.

    Ein Geldsegen von Dutzenden Milliarden Euro dürfte sich so in den nächsten paar Jahren über die Therapeuten ergießen.

    Und dann wären da ja noch unter anderem die Iraker, die Afghanen und die Afrikaner mit noch sehr viel mehr psychisch Kranken.

  102. jeanette 22. Oktober 2018 at 00:32

    „Erst wenn die GRÜNEN in ihren eigenen Kellern Zuflucht suchen müssen, dann werden sie verstehen, was sie mit ihrer Blödheit angerichtet haben!“

    Glaubst du das wirklich?
    Ich denke eher,die bilden im Keller einen Stuhlkreis und überlegen,wie sie
    ihre Willkommenskultur verbessern können.
    Die sind einfach Lern-und Erfahrungsresistent und haben in der
    Mehrzahl ne Vollmeise,oder n genetischen Fehler,das ist noch zu ergründen…

  103. Eurabier 21. Oktober 2018 at 20:42

    Der Vergleich ist treffend. Nasse Füße zählen wenn dann nur bei den engsten Angehörigen und das natürlich auch nicht im Voraus.

    HatteDasOpferGutmenschlichGewaehlt 21. Oktober 2018 at 22:43

    Die Gutmütigen sind allgemein schon gutmütig. Sie sind guten Mutes, dass universale Gerechtigkeit geschaffen werden kann. Die Wenigsten von ihnen werden bemerkt haben, dass der einfachste Weg dorthin der ist, die erste der dritten Welt anzugleichen. Sie glauben von ganzem Herzen an Integration und Multikulti, höhere Löhne, eine sichere Rente und Gleichberechtigung. Es wurde ihnen eine linksgrüne Traumwelt angeboten und sie haben zugegriffen.

    Die Gleichgültigen sind lethargisch. Sie wissen im Groben was los ist, sehen aber keine Möglichkeit für ausreichende Veränderungen und somit keinen Anlass, sich aus der Komfortzone zu begeben und aktiv zu werden. Sie haben aber ohnehin in der Ignoranz einen Weg gefunden sich vor ihrem Gewissen zu verbergen. Anders als die Gutmütigen, die sich aufgrund der moralischen Einwandfreiheit ihrer Haltung dafür natürlich vor niemandem verstecken müssen.

    Klar – ihre Gleichgültigkeit ist verwerflich. Aber diese Leute sind wahrscheinlich näher dran an der roten Pille als die Gutmütigen.

  104. 1. Blimpi 22. Oktober 2018 at 00:41
    jeanette 22. Oktober 2018 at 00:32
    ——————————————–
    Habe vergessen zu erwähnen: DEUTSCHLAND ist das HOTEL RUANDA!

    HOTEL RUANDA Trailer von dem Spielfilm, der zeigt was auf uns zukommt:
    https://www.youtube.com/watch?v=MoVeudVBqLs
    Wer diesen Spielfilm nicht gesehen hat kann nicht ermessen was uns erwartet!

  105. @ VivaEspaña 22. Oktober 2018 at 00:36

    Foto vom Köln-„Attentäter“:

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/koeln/koeln-aktuell/koelner-geiselnehmer-kugel-steckte-im-kopf-des-taeters-57959800,view=conversionToLogin.bild.html

    ********************************

    Danke für den Link, der trotz BILD+ immerhin das debile Gesicht des Terroristen liefert!

    Ich frage mich, warum die Polizei mit derartigen Teufeln noch stundenlange therapeutische Gespräche führt, statt sie direkt zu eliminieren.

    Die Geisel, die höllische Ängste ausstehen musste, hätte wegen dieser unfassbar dummen Weichlichkeit entsetzliche Verletzungen und Entstellungen erleiden oder sogar sterben können. Ging hier mal wieder Täterschutz vor Opferschutz, oder hatte man etwa Angst vor Renate Künast und den linken Medien?

    Es ist alles nicht mehr zu fassen, was in Deutschland abläuft.

  106. „Grünsein – oder Rückfall in die Barbarei“
    ————————————————

    Na denn wohlan; Allahu Sackhaar !

    :mrgreen:

  107. @ Eduardo 22. Oktober 2018 at 00:58

    Ist er jetzt wnigstens tot oder wird noch 20 Jahre
    lang in der Klapse therapiert?

  108. @ Eduardo 22. Oktober 2018 at 00:41

    @ Freya 21. Oktober 2018 at 20:31

    Die Krankheit bei diesen „Flüchtlingen“
    heißt Islamitis im Endstadium, also
    kurz vorm Explodieren auf einem
    deutschen Weihnachtsmarkt…

  109. Wir können uns nur selbst retten, aber dazu muss ein Umdenken stattfinden, und das wird erst einsetzen nach den Massakern mit tausenden von Toten.
    Die meisten haben es noch immer nicht begriffen, der tiefe Staat will Europa und Amerika dem Erdboden gleichmachen, er will die alten Machtpositionen aufgeben, zerstören und seine neuen Machtpositionen im asiatischen Raum errichten.
    Dazu braucht der tiefe Staat Bürgerkrieg im Westen und den 3. Weltkrieg.
    Es fängt gerade erst an, die ersten ISIS Truppen sind schon im Lande und die Vudutruppen aus Schwarzafrika sind auch schon im Anmarsch.

  110. @Eduardo 22. Oktober 2018 at 00:58
    Ich frage mich, warum die Polizei mit derartigen Teufeln noch stundenlange therapeutische Gespräche führt, statt sie direkt zu eliminieren.
    &
    @Maria-Bernhardine 22. Oktober 2018 at 01:12
    Ist er jetzt wnigstens tot oder wird noch 20 Jahre
    lang in der Klapse therapiert?

    Mit dem kann keiner sprechen, er hat eine Kugel im Kopf und liegt im künstlichen Koma bei Zustand nach nach Herzstillstand und großem Blutverlust. Ob er je wieder aufwacht, unklar.

    Ausführliche Kranken- und Vorgeschichte hier.
    https://www.express.de/koeln/55-jaehriger-noch-im-koma-mohammad-r–fiel-vor-geiselnahme-als-betrueger-auf-31464300

  111. Eduardo 22. Oktober 2018 at 00:58
    @ VivaEspaña 22. Oktober 2018 at 00:36
    Foto vom Köln-„Attentäter“:
    https://www.bild.de/bild-plus/regional/koeln/koeln-aktuell/koelner-geiselnehmer-kugel-steckte-im-kopf-des-taeters-57959800,view=conversionToLogin.bild.html
    ********************************
    Danke für den Link, der trotz BILD+ immerhin das debile Gesicht des Terroristen liefert!
    Ich frage mich, warum die Polizei mit derartigen Teufeln noch stundenlange therapeutische Gespräche führt, statt sie direkt zu eliminieren.
    Die Geisel, die höllische Ängste ausstehen musste, hätte wegen dieser unfassbar dummen Weichlichkeit entsetzliche Verletzungen und Entstellungen erleiden oder sogar sterben können. Ging hier mal wieder Täterschutz vor Opferschutz, oder hatte man etwa Angst vor Renate Künast und den linken Medien?
    Es ist alles nicht mehr zu fassen, was in Deutschland abläuft.
    ——————————————————————————–

    Da abzusehen ist, dass künftig Personendaten aus den Angelscheinen und von Haustürklingeln zu entfernen sind, greift doch sicherlich auch gerade bei den Merkelgästen umgehend der grüne Datenschutz! Falls mal einer doch mit seinem PASS illegal einreisen will, muss doch wohl umgehend das Foto und der Name aus Datenschutzgründen aus dem Pass entfernt werden.
    Der Mühgrand kann ja dann die Möglichkeit nutzen sich mit mehrfach Anmeldungen wieder ganz nahe an seinen eigentlichen Namen heranzupirschen um dann vielleicht die schönsten und ertragreichsten Namen zu behalten und nutzbringend einzusetzen!
    Den qualifizierten Kräften vom BAMF und jedem Regierungsmitglied, dass öffentlich behauptet hat Schaden vom Deutschen Volk abwenden zu wollen, sei Dank – bis zur baldigen Abwahl – !

  112. – OT –
    Um den Herrn Jamal Kashoggi mag es einem leid tun (R.I.P.), aber ein Daniel Hillig ist dem
    Eichmaas nicht mal ein leichtes Arschrunzeln wert.
    Um einen ideologisch weit entfernten Systemkritiker der Saudi-Oberkuffnucken machen sich die scheidenden Protagonisten einer aussterbenden Ignorantenpolitkaste einen Fürstenfick, der sämtlichen Merkelopfern nur noch Hohn spottet.
    Das nennt man wohl Instrumentalisierung auf höchstem politischen Niveau…

  113. Hört sich immer so an als würden diese „Hochwürden“ die Spenden aus ihrem privaten Geldbeutel tätigen, dabei dürfte es sich aber wohl eher um das Geld der Trottel handeln die noch Kirchensteuer zahlen

    Das sind Klerus-Parasiten und Volksschädlinge!

    Der nächste Pfaffe „spendet“ 50.000€ zur weitere Invasion Europas: https://www.tagesstimme.com/2018/10/18/naechster-bischof-spendet-50-000-euro-an-umstrittene-ngo-lifeline/

  114. Anti-Gender 22. Oktober 2018 at 01:50

    Dieser mutmaßliche Datenschutz wird sicher auch auf schwarze Blöcke und sonstige (anti)-Faschisten angewandt werden!
    Unverzichtbar ist allerdings der völlige Verzicht auf Eigenschutz bei Menschen, die diesem Deutschen Staat zum Beispiel in Polizeiuniform immer noch dienen!
    Da sollte also mindestens Name, Vorname, Geburtsdatum und Wohnanschrift an der Uniform ablesbar sein!
    Das ist ja dann so was von Demokratie ;-)))))

    (Migranten in der DEUTSCHEN Polizei sollten natürlich davon ausgenommen sein, die haben es ja sicherlich schon wegen der Sprach- und KÜltÜhÜrde schwer genug.)

    Ach ja, ist denn die in Berlin geklaute Riesengoldmünze mit dem Konterfei von Elisabeth schon irgendwo aufgetaucht ???
    Ja ? Nein?

    Also dieses Volk aber auch ;-))),
    Ein runder Tisch kann da Wunder wirken! Und wenns dann von unten rechts an die Tischplatte klopft, ist schon vorher klar, wer das zu sein hat. Da hilft dann nur noch ein „Konzert“ mit „FeinerFischfiletsahne“.
    Egal wo! Und wenn denn auf dem Grab von zu Tode Gemesserten herum zu tanzen wäre! Es wäre der richtige Platz von Irren gegen die normal empfindende Restbevölkerung!

  115. fichte8 21. Oktober 2018 at 20:33
    Glaubt auch nur irgendeiner, dass wir hier die künftigen Altenpfleger sehen, die im Altenheim liebevoll den Kaffee nachschenken? …

    Du hast recht, das sind bestimmt nicht die Alten pflegenden Fachkräfte.
    Die künftigen Altenpfleger, die im Altenheim liebevoll
    den Kaffee nachschenken, die sind hier .

  116. Die Altparteien fordern jetzt die Rückkehr zur Sackarbeit … habe ich da was falsch verstanden?

  117. wolaufensie 22. Oktober 2018 at 03:08
    fichte8 21. Oktober 2018 at 20:33
    Glaubt auch nur irgendeiner, dass wir hier die künftigen Altenpfleger sehen, die im Altenheim liebevoll den Kaffee nachschenken? …

    Du hast recht, das sind bestimmt nicht die Alten pflegenden Fachkräfte.
    Die künftigen Altenpfleger, die im Altenheim liebevoll
    den Kaffee nachschenken, die sind hier .

    ————————————————-
    Aha, vor dem Völkerschlachtdenkmal … passt schon …

  118. „HERZ STATT HETZE“
    10.000 Gegendemonstranten bei Pegida-Jubiläum

    —————————————-
    Es braucht eine Anti-Gegendemo: „Hirn statt Hackfresse“

    FCK
    GRN
    AGAB

  119. @ Hans R. Brecher

    Habe alles von gestern nachgelesen und nachgehört und herzlich gelacht.
    Ein Welthit! Deswegen hab ich ihn eingestellt. Den ohrwurm.
    Tolle Recherchearbeit!
    Konnte mich nicht früher bedanken, da ich Angst vor Herrn b-e-g hatte.
    Wird zuweilen zickig.

    Prost H2O

  120. VivaEspaña 22. Oktober 2018 at 04:19
    @ Hans R. Brecher

    Habe alles von gestern nachgelesen und nachgehört und herzlich gelacht.

    ———————————–
    Danke!
    Wo ist eigentlich Berliner abgeblieben?

  121. Ist diese Nacht nicht Zeitumstellung? Dann sind es nur noch 4 Stunden Unterschied zwischen BR und D.

  122. Hans R. Brecher 22. Oktober 2018 at 04:25
    Kennst Du das schon?

    Sorry, ich habe eine Primaten- oder besser Humanoiden-Allergie entwickelt.

    Hier noch der mddr-Bericht zum Pegida-Geburtstag.
    Teilnehmer der großen Gegendemo, wieder mit Gratiskonzerten und sponsored by Flixbus und Coca-Cola, konnte man leider nicht persönlich interviewen, da sie kein Sächsisch sprechen.
    Und Pumuckel hat seine Neutralitätspflicht verletzt, indem er an der Gegendemo teilnahm.

    https://www.mdr.de/sachsenspiegel/video-241840_zc-61a459d2_zs-4ccc2d21.html

    GN8

    😎

  123. Hans R. Brecher 22. Oktober 2018 at 04:29

    Zeitumstellung ist nächsten Sonntag vor der Hessenwahl.
    @
    Bin Berliner ist bei den Abtrünnigen von Hydrochlorid unterwegs. Da kann man aber nicht wirklich reinguggen.
    Wenn er was Tolles gefunden hat, schleppt er es her. ;-D

  124. Der Zeilenumbruch hier macht auch, was er will.
    Früher waren es die springenden smilies.
    jesses nee

    :mrgreen:

  125. VivaEspaña 22. Oktober 2018 at 04:31

    Hier noch der mddr-Bericht zum Pegida-Geburtstag.

    ———————————
    Ach ja, das kam heute auch bei den Tageslügen auf ARD (Allah Ruft Dich) mit Carmen Mirsoschlechtja …

  126. OT:
    Der Ar…..Leuchter Max Moor beklagt sich darüber, dass ein russischer Regisseur wegen von der regierungsamtlichen Meinung eingesperrt wird! Insofern gebe ich ihm recht – das ist nicht in Ordnung!
    Aber im gleich n Atemzug schwadroniert er über die hiesige angebliche Gedankenfreiheit! Auch hiermit hat er – noch – teilweise recht. NOCH wird man bei uns mit abweichender Meinung nicht gleich eingesperrt, obwohl die Grünen, Linken und Spezialdemokraten daran arbeiten – mit Unterstützung na der GröKaZ. Aber Kritik am ISlam kann schon erhebliche Geldstrafen nach sich ziehen, wie Michael Stürzenberger immer wieder erfahren muss! Außerdem werd n andere, subtilere Method n zur Einschüchterung Andersdenkender angewandt! Dazu gehört es, Menschen auszugrenzen und in d n sozialen Ruin zu treiben, wenn sie der AfD angehören oder regierungsamtlich „nicht gestattete“ Ansichten vertreten! Zudem hat die Regierung ihre bezahlten linksfaschitischrnVerbrechertruppen der SAntifa, die fürs Grobe wie Autos anzünden, Scheiben einwerfen usw. und Menschen verletzen bis hin zum Mord zuständig sind! Zud m kann man sich auf mohammedanische Mörder stützen, die so manchen edaran hindern, diese faschistoide Mörderideologie – genannt „Religion“ – zu kritisieren! Pym Fortuin, Westergaard, Chatlie Hebdo und viele andere sind Beispiele für die mörderische „Verteidigung“ des Islam! So gesehen haben wir längst eine Demokratur! Regierungs- und Systemschleiner wie dieser Max Moor haben selbstverständlich nichts zu befürchten, daher können Sie vermeintlich auch offen „Mut“ bzw. „Zivilcourage“ zeigen! In Wirklichkeit gehören Leute wie er zum feigen Pack des „öffentlich-rechtlichen“ Staats- und Refierungsfunks! Mut? Man könnte sich totlachen, wenn es nicht so traurig wäre!

  127. VivaEspaña 22. Oktober 2018 at 04:35
    Hans R. Brecher 22. Oktober 2018 at 04:29

    Zeitumstellung ist nächsten Sonntag vor der Hessenwahl.
    @
    Bin Berliner ist bei den Abtrünnigen von Hydrochlorid unterwegs. Da kann man aber nicht wirklich reinguggen.
    Wenn er was Tolles gefunden hat, schleppt er es her. ;-D

    —————————————–
    Hydrochlorid kenne ich nicht. Ich lese nebenbei noch bei jouwatch, kommentiere dort aber nicht. Epochtimes ist mir inzwischen zu esoterisch geworden. Beim Postillon schaue ich nur unregelmässig rein, bei achgut auch nur ab und zu.

  128. Meine Befürchtung ist, dass es eher schlimmer als besser wird. Man muss es leider sagen, dass es nicht gerade so wenige bei uns im Land gibt, die entweder auf direkte oder indirekte Weise von der Flüchtlingskrise profitieren. Ob man es nun zugeben mag oder nicht. Einige haben dadurch doch überhaupt erst nen Job gefunden. Oder kennen jemanden/sind mit jemandem verwandt. Da denken sich viele wahrscheinlich, lieber auf’s Volksfest hinter Betonblöcken und mit Polizeipräsenz, als gar keine Kohle hin zu gehen. Sicher würden auch nicht so wenige von einer Abschiebeindustrie profitieren, aber so weit denken einige wahrscheinlich schon gar nicht mehr.

  129. Wenn der „Der Global Compact for migration“ am 11. Dezember unterzeichnet ist, kommen die richtigen „Facharbeiter“ in Scharen. Eintrittskarte in.s Paradies, ohne Pass aber mit Handy und „Werkzeug“.
    Dank sei „grün“ wird sich D. dann verändern „und das ist NICHT gut so“ !!

  130. Die Grünen sind die schlimmste Partei seit der nsdap. Die wollen eine andere Gesellschaft !

  131. Die Wähler hatten es 2017 in der Hand, was haben sie gemacht? Nichts. Die Wähler hatten es in Bayern in der Hand. Was haben sie gemacht? Nichts. Die Wähler haben es am Sonntag in Hessen in der Hand. Was werden sie machen? Nichts. Der Michel will es, er will keine Veränderung. Er kennt nur schwarz-weiss, er kennt nur Extreme. Er ist naiv, schwach, ein Feigling. Dann hat DE seinen Untergang verdient.

  132. @ ich_fasse_es_nicht 21. Oktober 2018 at 23:53

    Ich glaube zwar an eine schweigende Mehrheit, allerdings kenne ich in meinem
    persönlichen Umfeld Leute, die irgendwie komplettverblödet sind, wenn es um
    die politische aktuelle Situation geht. Ich hielt diese Leute für intelligent
    und kann es nicht fassen, was ich seit einiger Zeit an ihnen erlebe.

    Toxoplasma Gondii, Smartphones (Strahlung), Giftstoffe in der Nahrung könnten
    eine große Rolle spielen.

    Und nun kommt 5G. Eine Technik mit extremen Frequenzen, die leiderleider nur
    geringen Reichweite haben und dichtere Materie nicht durchdringen können …
    also muss man leiderleider zig neue Sendemasten aufstellen und die Leistung hochdrehen..
    ——————————

    Das die elektr. Strahlung auf das Gehirn wirkt, ist mittlerweile erwiesen.
    Ärzte fordern Baustop für 5G Mobilfunk-Netz.

    https://www.youtube.com/watch?v=-Tz4R8K_u7U&feature=youtu.be
    https://www.youtube.com/watch?v=8GIL7TD2tGk

  133. Und es ist bereits 5 nach zwölf…
    Wer ab und zu Bahn fährt, wer ab und zu in deutschen Städten unterwegs ist, dem fällt auf, dass überall viele Moslems präsent sind, die auch als solche erkennbar sind. Seit ca. 4 Jahren trifft man in deutschen Städten und auf deutschen Bahnhöfen Massen von jungen Afrikanern. Das sind die Bevölkerungsüberschüsse und die Kriminellen aus den afrikanischen Ländern, die nach Deutschland strömen, weil sie festgestellt haben, dass sie hier praktisch ungestraft mit Drogen handeln können, vergewaltigen können, stehlen und gewalttätig sein können. Die Dummdeutschen wählen allerdings weiterhin die etablierten Altparteien, die die Ansiedlung fremder Völker in Deutschland zum primären Staatsziel gemacht haben. Deutschland befindet sich im freien Fall und die Invasoren bekommen täglich Verstärkung.

  134. Wie kommen die bloß zu solchen Waffen??? Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort…

    Und nebenbei: Merkel will die Waffenlieferungen nach den Saudis unterbinden! Ich bekomme gleich einen Kackreiz! Frau Merkel weiß doch ganz genau, dass zum Einen das ÖL über die Saudis kommt, UND zum anderen das Deutsche Waffen unter der Lizenz von der BRD schon seit Jahren in den arabischen Gebieten hergestellt wird. Also für WIE BLÖD? Frau MERKEL! Wollen SIE UNS noch VERKAUFEN?

  135. …Sie forcieren die Bespitzelung Unliebsamer und sensibilisieren gleichsam den Denunziationsgeist der Bürger…..
    Hm, wieso liest/hört man das aber genau von der AFD?

  136. buntstift 22. Oktober 2018 at 07:41

    Die Wähler hatten es 2017 in der Hand, was haben sie gemacht? Nichts. Die Wähler hatten es in Bayern in der Hand. Was haben sie gemacht? Nichts. Die Wähler haben es am Sonntag in Hessen in der Hand. Was werden sie machen? Nichts. Der Michel will es, er will keine Veränderung. Er kennt nur schwarz-weiss, er kennt nur Extreme. Er ist naiv, schwach, ein Feigling. Dann hat DE seinen Untergang verdient.

    Der Michel wird eine Veränderung bekommen, und zwar eine drastische, genau indem er NICHTS dagegen tut. Nach demselben Muster wie bei der letzten Tragödie wird sich er eine Generation später die Frage gefallen lassen müssen, warum er es nicht verhindert hat.

  137. Ich möchte gern wissen wie viel der auf dem Bild gezeigten Mordgesellen sich schon als Merkels
    Gäste in unserem Land aufhalten!

  138. Die Wähler? Welche WÄHLER? Hätte man WIRKLICH eine Wahl mit ECHTEN DEUTSCHEN! (Keine Passdeutschen), dann wären einige Figuren aus Politik und Reichstag schon laaaaaaaange Geschichte!

  139. — „Gerade wir als Deutsche“ haben es dieser Logik folgend widerspruchslos hinzunehmen, dass unsere Heimat langsam aber sicher „ein anderes Gesicht“ bekommt. —

    Das rechne ich aber nicht den vergangenen 150 Jahren an, sondern der weltweit einmal verblödeten deutschen Bevölkerung, die weder Hirn noch Intelligenz besitzt, von einigen Ausnahmen abgesehen, aber hier geht es nicht um die Ausnahmen, sondern um die Mehrheit dieses völlig irren Volkes.

    Unbegreiflich wie man sich selbst vernichten kann. Kein anderes Volk, nicht einmal das primitivste, würde so etwas tun, aber den Deutschen geht es leider immer noch viel zu gut. Erst wenn dieses Volk durch Linke und Grüne, aber auch dem Rest der Altparteien, wieder den Urmenschen angeglichen wurden, werden sie fragen, wie konnten das die Menschen zulassen? So fragen nur Geistesgestörte.

    Warum hängt Ihr Idioten und geistig Zurückgebliebenen Euch dann nicht auf? Das wäre ein guter Beitrag für die, die noch über Verstand und Intelligenz verfügen um endlich wieder in Frieden leben zu können, ohne Schuldvorwürfe und seelische Folter.

    Die Hessen Wahl wird es zeigen, das deutsche Volk verdient nichts anderes als das, was sie bestellen.

  140. Je dekadenter wir werden, desto mehr Grün wird gewählt. Das sieht man z.B. in BaWü. Eigentlich grundsolide Wirtschaftsmacht, aber die Regierenden sind überheblich geworden und zuerst gabs Grün aus Protest und nun aus purer Dekadenz.

    Aber einen Vorteil hat es: Wenn die Wirtschaftsleistung zurückgeht, sinkt das Steueraufkommen und damit auch der Anteil am Länderfinanzausgleich. Dann dürfen sich andere Bundesländer mal mehr ins Zeugs legen.

  141. @Greisin 21. Oktober 2018 at 22:52
    Freya- 21. Oktober 2018 at 20:31
    Fast jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank
    —————–
    Wodurch?

    Mein Vater und alle Väter meiner Freunde und Klassenkameraden, meine Nachbarn, meine Lehrer und viele meiner Verwandten und Bekannten waren ALLE Wehrmachtssoldaten und haben zum Teil nach dem Krieg eine furchtbare Gefangenschaft erlebt – ich habe keinen psychisch Kranken unter ihnen kennengelernt oder davon gehört. +++++++

    Es ist durchaus bekannt, dass „Moslems“ eine deutlich schlechtere Resilienz (=psychische Widerstandskraft= Fähigkeit, schwierige Lebenssituationen ohne anhaltende Beeinträchtigung zu überstehen) aufweisen, wohingegen die Frustrationstoleranz gegenüber anderen Ethnien geringer ist.

    Es handelt sich hierbei um ethno-biologische Divergenzen, genau wie es neuro-kulturelle gibt.

    Habe hier mal einen interessanten Beitrag dazu gelesen und mir den kopiert:
    (Leider weiß ich nicht mehr, wie der Kommentator hieß, sorry!)

    *******Der Ocytocin-Receptor ist mit Sicherheit betroffen, aber insgesamt noch viel, viel mehr …..

    Es geht dabei um die Klärung der Folgen von jahrhunderte-/jahrtausendelangem Inzest… und dessen Auswirkung auf Areale wie Amygdala, Hippokampus und einige andere für die Verarbeitung von Emotionen und deren Eigenreflektion zuständige Regionen. Eine verringerte Eigenwahrnehmung und prinzipiell eine verringerte Wahrnehmung der Wirklichkeit sind die Folgen, nicht allein Dummheit, sondern eine Art ‚Farbenblindheit‘.

    Diese Betroffenen haben dann vieles nicht auf dem Schirm, was Gesunde haben. Sie leben in einer ganz anderen Welt, wie durch Trauma zerstörte Menschen auch, die nicht mehr richtig ‚da‘.

    Inzestbetroffene, so die Forschungsgrundlage, werden also schon anders ausgestattet geboren.

    Afrika- das ist noch mal ganz anders- dort ist Evolution quasi einfach ausgeblieben, die war zum Überleben nicht nötig, kognitive und seelische Fähigkeiten sind miserabelst. DANN noch Islam dazu, und der IQ geht wie in Somalia auf 65 runter und jeder 3. Somali ist klinisch geisteskrank.

    Der Nahe Osten war vor 7000 Jahren in der Masse inzestfrei und die Wiege für eine höhere Entwicklung. Dort wurden wir seit 15.000 v. Chr. friedlich seßhaft und entwickelten eine erste Zeichensprache. Stichwort Göbekli Tepe. Bis es zum Veröden der dortigen Gebiete kam, mit Unruhen und Verteilungskämpfen zw. den Clans, selbsternannten Führern in der Not etc- und dem Verletzen der Gebote, Inzest zu vermeiden. Da waren Leute Häuptlinge, die noch zu grün oder einfach zu irre waren. Von da an gings im Nahen Osten bergab- nur die Vorfahren der Juden retten in 12 Stämmen ihr altes Wissen und entwickelten in weniger als 300 unter anderem die Pflanzenzucht, das Bewässern und sogar den Bergbau. Alle anderen konnten das nicht und kamen dann immer stehlen- ist bis heute so.

    Inzest als große Gefahr für das Leben ist uns immer bekannt gewesen, seit locker 200.000 Jahren.
    Ganz heiß sind hier die Aborigines- die wissen über mindestens 5 Generationen, wer da mit wem im anderen Dorf über wieviele Ecken verwandt ist und sich deswegen mit dem oder dem nicht paaren darf. Die Häuptlinge wachen darüber- erfolgreich in den unberührten Populationen bis heute. Ohne Schrift und Dokumente wissen die das- weil es so wichtig ist.
    Die Germanen wußten das auch, die ‚Nordmannen‘ ebenso. Grad wer Europa überleben will im Winter, der muß stark sein und kann nicht als Kranker durch die Gegend dümpeln.

    Das Irre ist, daß man ja auch Mohamed ‚einen schmutzigen Beduinen‘ nannte, was diese Inzest-Sippen-Kultur meint. Und der Koran ist 200 Jahre älter als Mohamed, was erklärt, wie er überhaupt zustande kam, Denn anhand der Lebens-Berichte von ihm muß man dem Burschen Intelligenz absprechen- und Paranoia zusprechen. Der Koran legitimierte eine Inzest-Kultur, eine durch Inzest schwergeschädigte große Gruppe von Menschen. Aus der Not die Tugend gemacht, und jede Kritik mit dem Tode bedroht.
    Das schaukelt sich dann gegenseitig immer höher- Inzestschäden von Jahrhundert zu Jahrhundert, nie gesunde Vorfahren als Modell für gesunden Verstand erlebt, und dann die Verbote des Korans zu kritischem Denken, und am Ende mangels Produktivität der Menschen und hoher Geburtenraten wird es immer schlimmer und schlimmer. So wie in Palästina- die sind einfach verrückt und sie bleiben es, da helfen weder Milliarden noch hingebaute Strukturen, das ist ein selbsterzeugter Hexenkessel der Unvernunft.

    Die durch Inzest gestörten Regulationsmechanismen für Emotionen sind maßgeblich für das Psychopathische, das wir wahrnehmen.
    Ich kann mir soetwas wie eine ‚Psychiatrisierung des Islam‘ im Lichte der Aufklärung vorstellen. Inklusive Heiratsverbot nach genetischen Untersuchungen, so wie es schon in Saudi Arabien, in Vorbereitung der Wende zur Industrialisierung, mit jeder 2. geplanten Ehe geschieht. Dann knallt die Invasion Europas rückwärts in den Orient und reduziert die Bevölkerung in 50 Jahren um die Hälfte. Und die gesünderen Überlebenden legen dann den Koran auf den Prüfstand und werden wieder das, was ihre Vorfahren mal waren: Juden. Das ist nämlich der Zirkelschluß- die Abspaltung von den Juden beruht einzig und allein auf der massenhaften Inzestheirat und flogerichtigen Degenerierung.
    Das wäre dann also ‚Großisrael‘ oder sowas- in der Endkonsequenz wäre es dann wieder fast das, was es mal vpr 7000 Jahren war. Aber das ist ein so heftiger Klumpen Geschichte- ich versuch das immer wieder mal hier zu beschreiben, aber das bringt einfach nicht viel. Das muß sich in zehn Jahren herumsprechen, was da mal war. *****

  142. Unsere Lumpenmedien betreiben rund um die Uhr nur noch Grünenpropaganda und der Schlafmichel fällt auf diesen Schwachsinn herein.
    Die deutschen Grünen-Wähler bekommen alsbald ihre Klatsche, wenn sich diese Satanssekte selbst entlarvt.

  143. @Freya
    Psychisch krank =Freifahrtschein zum Straffreien Vergewaltigen , Morden , Rauben .
    Wer in Hessen wohnt…
    BITTE versucht noch Wahlhelfer zu werden !
    Schaut den Zählern auf die Finger !

  144. Die Personen und Gruppen, die allein mit der Losung „Merkel muss weg!“ loszogen, können bald aufatmen: Özdemir kommt! Mit der ganzen Kapelle! Denn das wird geschehen. Spätestens im Frühjahr 2019 wird neu gewählt und die Grünen können als stärkste Partei den Kanzler stellen. Selbstredend wird das jemand mit scheinbürgerlichem Anstrich UND Migrationshintergrund sein müssen, damit die ganze Palette weiterer Zumutungen in Gang gesetzt werden kann.

    Schon 2015 schrieb ich – Was, wenn Cem Özedemir Kanzler von Buntschland wird? Merkel stinkt gewaltig. Ohne Frage wird es jeden Tag schlimmer. Dennoch darf man nicht die realpolitischen Fakten außen vor lassen. Tritt sie zurück oder platzt die Koalition, ist nicht nur der CSU-Einfluss Geschichte, es könnte sich im Handumdrehen jene Bundestagsmehrheit finden, die es jetzt schon gibt!!! Rot-Rot-Grün hat bereits seit 2013 eine deutliche 320:311 Mehrheit im Bundestag, sodass sich diese drei Parteien nur noch in einer “revolutionären Phase” finden müssen, um zu vollenden, was sie schon seit Jahren betreiben: die Installation eines ökosozialistischen Deutschlands mit einem gleichberechtigten und stark prosperierenden Islam, bei gleichzeitiger noch stärkerer Unterdrückung und Ausbeutung der ursprünglichen deutschen Bevölkerung. Demonstrativ könnte sich diese Mehrheit auf einen Migranten einigen, der Cem Özdemir sein könnte. Danach bekämen wir in etwa diese Gierung – leicht modiziert

    Kanzlerin von Buntschland: Cem Özdemir (Grüne)
    Wirtschaft, Vizekanzlerin: Svenja Schulze (SPD)
    Auswärtiges Amt: Omid Nouripour (Grüne)
    Inneres und “Alles was Spaß macht”: Volker Beck (Grüne)
    Justiz, Wahrheit, Gedankenverbrechen und Verbraucherschutz: Annalena Baerbock (Grüne)
    Finanzen und Volkssolidarität: Katja Kipping (Linke)
    Religionsauftragte und Doppeldenk: Margot Käßmann (parteilos)
    Arbeit, Euphemismus und Soziales: Robert Habeck (Grüne)
    Ernährung, Fasten und Landwirtschaft: Anton Hofreiter (Grüne)
    Verteidigung: Katrin Göring-Eckardt (Grüne)
    Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Manuela Schwesig (SPD)
    Gesundheit: Karl Lauterbach (SPD)
    Verkehr, Fahrräder und digitale Infrastruktur: Hans-Christian Ströbele (Grüne)
    Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit: Barbara Hendricks (SPD)
    Bildung und Forschung: Özcan Mutlu (Grüne)
    Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Bernd Riexinger (Linke)
    Migration: Ulla Jelpe (Linke)
    Neusprech und Hasswochen: Anne Wizorek (parteilos)
    Bundesministerin für besonders perfide Aufgaben und Chefin des Bundeskanzlerinnenamtes: Claudia Roth (Grüne)
    Beauftragterin für Pop und Eisbären: Sigmar Gabriel (SPD)
    Beauftragte der Bundesregierung für die Integration Einheimischer in die islamische Ordnung: Aydan Özoguz (SPD)

    Na dann, viel Spaß damit!

  145. Freya- 21. Oktober 2018 at 20:31
    Fast jeder dritte syrische Flüchtling psychisch krank

    ——
    Im Bundestag jeder zweite !

  146. Babieca 21. Oktober 2018 at 20:42

    Das waren alles mal niedliche Neger-Kulleraugenbabys.
    —————————————————————————————–
    Das macht mich rasend. Ältliche Gutmenschinnen beugen sich mit verzückten Augen über schwarze Babies in den Kinderwägen. Sie sind zu blöd zu erkennen, was daraus werden kann, wird das Baby islamisch erzogen.
    Ach ja, ich finde Tigerbabies niedlich und süß……..

  147. Grünsein oder Barbarei……da sieht man es mal wieder. Denke es müsste eher heissen :
    Grünsein ist wie Barbarei. Wer heute grün wählt, wählt die Zerstörung seiner Identität sowie
    seine eigenen Landes. Wer diese Werte gering oder gar nicht schätzt, ist für mich ein Idiot.
    Die Aussagen grüner Politiker sind ausschließlich voller Hass auf alles was deutsch ist oder
    mit nationalem Gefühlen zu tun hat. Wer heute grün wählt, wählt die Islamisierung und die damit verbundene Zerstörung der Verfassung sowie der Demokratie.
    Man kann den Moslems nicht mal vorwerfen, hier zu verheimlichen.
    Sie sagen es ganz deutlich und klar. Scharia nach Übernahme.
    Entweder begreifen es die Grünen nicht, oder sie wollen genau das…..
    schon irgendwie idiotisch, seine Freiheit aufzugeben und unter der
    menschenverachtenden Ideologie des Islam, der Laizismus kategorisch ausschließt, leben zu wollen…..oder ?

  148. Tja … soll ich darüber lachen oder weinen ? Weder noch…durch Wählen wird bestätigt, wie das Volk nun mal tickt , insofern kann ich nurfeststellen, wenn es ddem Esel zu gut geht, geht er eben auch auf das Eis ! Inzwischen entscheiden auch die “ Integrierten “ unsere Wahlen und das ist nun mal nun die logische Folge von krankhafter Toleranz ! Die deutsche Geschichte zeigt, dass die Deutschen zu Extreme neigt ! Wer Leite wählt, die Deutschland verrecke und Deutschland du mieses Stück Scheisse schreien und dann auch noch im Bundestag sitzen und stellvertr. Bundestagspräsident werden , diesem Volk ist zu wünschen, dass es verschwindet und die entzückten Ver–rückten sind kräftig dabei !! Ich habe da keine Illusionen mehr … die wollen es so !!

  149. Solange die MSM ins Grüne Horn stoßen (gefällt denen) wird sich nix ändern. Würden die MSM unabhängig berichten würde es anders aussehen. Mit Merkel und Grünen bewegen wir uns rasant auf eine DDR oder NS-Staat 2.0 zu. Und wenn hier einige sagen: durch Schmerzen lernen… Wie viele haben bis zum letzten Tag an den endsieg geglaubt ? Wieviel waren bereit ihre Kinder ohne Zögern zu Opfern ? Der Mensch ist dumm, er glaubt was in der Zeitung steht oder der Nachrichten Sprecher erzählt.

  150. Wenn es eines Beweise bedurft hätte, daß Österreich das besser Deutschland ist, dann war es die Bayern-Wahl.
    Da lebt auf zwei Seiten des Inns das selbe Volk, aber der Teil in Bayern wählt die Grünen, die in Österreich aus dem Parlament geschmissen wurden, wie das Ungeziefer zukommt. Selbst in der Lande Ob der Enns wählen nur 10% die Deutschen-Abschaffer der Ökomarxisten, also genau die Hälfte des Stimmanteiles, den das ökobolschewistische Geschmeiß in Bayern bekommt. Die FPÖ sitzt mit über 30% im OÖ Landtag und schaut in der Landesregierung der OÖVP (eine ähnlich links angekränkelte Blase wie die CSU) auf die Finger, damit diese nicht allzusehr herumbolschewikt (die haben zuvor mit den Ökobolschewiken paktiert)
    Es liegt also nicht am Volk und an Luft, Wasser und Nahrung kann es auch nicht liegen.
    Es liegt an der jeweils herrschenden Dressurelite.
    Die beizeiten abzuschaffen die Bayern im Besonderen und die Bundesdeutschen im Allgemeinen zu blöde waren. Es sei den Bundesdeutschen ja unbenommen, wenn sie ihr Land ganz demokratisch in einen Negerkral verwandeln wollen, aber es wird dennoch Zeit, diesen Wahnsinn zu beenden! Selbst wenn der Preis dafür die Abschaffung der Demokratie wäre, wäre es auch kein Schaden.

  151. @ Neumann 22. Oktober 2018 at 08:19

    …Sie forcieren die Bespitzelung Unliebsamer und sensibilisieren gleichsam den Denunziationsgeist der Bürger…..
    Hm, wieso liest/hört man das aber genau von der AFD?

    Weil genau diejenigen, die dies tun, es aus Anlaß der Gründung einiger Meldeplattformen für politische Indoktrinierung, Hetze und Denunziation zuungunsten der AfD an den Schulen im Netz (eine Überwachung der Einhaltung des Neutralitätsgebotes, die der Staat machen müßte, sich im Falle der AfD aber weigert zu tun) der AfD unterschieben.

  152. Ausgezeichneter Artikel. Man reibt sich die Augen angesichts des Höhenflugs der Grünen. Wie bescheuert muß man eigentlich sein, um die Grünen als Alternative zu Merkels Politik zu sehen? Deutschland schafft sich nicht nur ab sondern begeht Selbstmord aus Angst vor dem Tod (grün angestrichen geht’s schneller). Es gibt wohl kein Volk auf der Welt, das masochistischer ist als das deutsche. Und die AfD ist, was ihre politischen Vorstellungen angeht, viel zu zurückhaltend. Politische Sendungen, Talkshows, etc., stets geben die Grünen und/oder Linken ihren Senf dazu, die AfD jedoch wird nicht mal eingeladen. In der Tagesschau-Berichterstattung das gleiche. Wann rafft die AfD das endlich mal und fängt an, sich zu wehren? Leider habe ich nicht den Optimismus, die Grünen mit Bendix Grünlich zu vergleichen, sondern ich würde eher die AfD als Sisyphos sehen. Sinnlose Bemühungen. Die Deutschen kann man offensichtlich – links/grün indoktriniert wie sie sind – von guter Politik nicht mehr überzeugen. Sie wollen es ja offensichtlich nicht anders. Gute Nacht, Deutschland.

  153. Der Harbeck ist ein Spinner, aber sehr gefährlicher Art. Grössere Spinner sind die Wählerinnen und Wähler dieser LINKEN MISCHPOKE. Traurig ist es!

    Imre Kertész, er überlebte Auschwitz :
    “Europa wird bald wegen seines bisherigen Liberalismus untergehen, der sich als kindlich und selbstmörderisch erwiesen hat. Europa hat Hitler hervorgebracht; und nach Hitler steht hier ein Kontinent ohne Argumente: die Türen weit offen für den Islam; er wagt es nicht länger über Rasse und Religion zu reden, während der Islam gleichzeitig einzig die Sprache des Hasses gegen alle ausländischen Rassen und Religionen kennt.“
    .
    Kertész fährt fort: „Ich würde darüber reden, wie Muslime Europa überfluten, besetzen und unmissverständlich vernichten; darüber, wie Europa sich damit identifiziert, über den selbstmörderischen Liberalismus und die dumme Demokratie.. Es endet immer auf dieselbe Weise: Die Zivilisation erreicht eine Reifestufe, auf der sie nicht nur unfähig ist sich zu verteidigen, sondern auf der sie in scheinbar unverständlicher Weise seinen eigenen Feind anbetet.“
    19.10.2017 – … Satz des greisen Helmut Schmidt. In einem Interview hatte er gesagt: „Am Ende ist es gleichgültig, mit welcher Art von Terroristen wir es zu tun haben. Ob RAF, Araber, Nazis: Sie nehmen sich wenig in ihrer Menschenverachtung. Übertroffen werden sie nur von bestimmten Formen des Staatsterrorismus.“
    Kommentar Sputnick: Das ist der von der LINKEN ROT-GRUENEN VERFILZTEN DRECKSBANDE betriebene Terrorismus gepaart mit der Zerstörung unseres Landes und der Gesellschaften! WIDERLICH!

  154. vlad 22. Oktober 2018 at 15:01

    Wurden seinerzeit die Grünen in Österreich von den Medien auch so hochgejubelt?

  155. noreli 22. Oktober 2018 at 12:29

    Stalin, Saddam Hussein, Mao usw. waren auch mal süße Babys, vielleicht sogar noch mit Kulleraugen.
    Aber die Gutmenschinnen haben halt so einen engen Horizont. Der reicht über`s Wolkenkuckucksheim nicht hinaus.

Comments are closed.