Ginge es nach der GRÜNEN JUGEND, dann sollte morgen jeder Schüler die Schule schwänzen. „…statt brav in der Schule zu sitzen. Seid laut und ungehorsam…“,verlautbart der grüne Nachwuchs auf seiner Twitterseite.

Unter dem #FridaysFor Future, versuchen die Weltuntergangsjünger jetzt mit dieser Aktion die Schüler mit in ihren apokalyptischen Wahn hinein zu ziehen wie seinerzeit ihre 68er-Vorbilder, nach deren These der Wald schon längst tot, kein Blatt mehr am Baum wachsen dürfte und vor zwanzig Jahren bereits die letzte Ölquelle hätte versiegen müssen.

Nichts von dem ist eingetroffen und auch der nie mehr wieder kehrende Winter hat sich in Wahrheit dann doch nicht verabschiedet, wie viele in den letzten Wochen mehr als deutlich erleben konnten. Unterstützung erfährt die illegale Aktion von Greenpeace.

Die Organisation  rührt mit einer Aktionskarte kräftig die Werbetrommel dafür.

Aber was richtige Ideologen sind, die lassen sich natürlich nicht von Fakten und Gesetzen beeindrucken. Und so interessiert es die linksradikalen Ökoterroristen natürlich auch nicht, dass ihr Aufruf illegal ist.

Während Eltern schon mal mit einem Ordnungsgeld belegt werden, wenn diese ihre Kinder während der Schulzeit nicht mit in die Moschee karren lassen wollen, wird in diesem Fall der Staat mal wieder beide Augen zudrücken.

Der Sprecher der „GRÜNE JUNGEND„, Max Lucks, ist einer der Pusher von „Fridays for future“.

„Grünen Jugend“-Sprecher, Max Lucks hat die Lippen schön.

Schüler, Lehrer und Eltern sollten diese illegale Aktion nicht mitmachen! Schon deshalb, weil Schule ein unpolitischer Raum sein muss. Wissensvermittlung darf nicht von Ideologen torpediert oder wie jetzt am Freitag – ausgesetzt werden. Umweltschutz fängt zunächst bei jedem Einzelnen selbst an. Es ist richtig auf jede unnötige Plastiktüte zu verzichten, bei Reisen wenn möglich Auto oder Bahn statt das Flugzeug zu nehmen und sich beim Kauf des nächsten Autos auch darüber Gedanken zu machen, wie viel PS als Ausdruck persönlicher Freiheit nötig sind. Panikmache, pauschale Verbote wie beim aktuellen Dieselfahrverbot in Stuttgart und anderswo, sind nicht nur unsozial, sondern auch umweltpolitisch keinesfalls zielführend. Also: Weder von der einen, noch der anderen Seite vom Pferd fallen!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

115 KOMMENTARE

  1. „Aber was richtige Ideologen sind, die lassen sich natürlich nicht von Fakten und Gesetzen beeindrucken.“

    Sowieso nicht, aber es faszinierend, wie man mit einem völlig zusammenhanglosen und unsinnigen „Tempo 100 dem Wald zuliebe“ erfolgreich bei Millionen Menschen Politik machen kann. Die Grünen sind das Paradebeispiel dafür, daß ein guter Slogan oder ein gut gezielter Stein mehr Wirkung haben, als irgendeine Habilitation und profundes Fachwissen.

  2. Diese grünen Trottel sollten lieber mal was arbeiten. Und ihr Geld verdienen. Und nicht das Geld der Steuerzahler zu verschwenden!!!

  3. Kinder aufhetzen, das können sie, die grünen Hetzer.

    Wer was für die Zukunft seiner Kinder tun will, der muss die Grünen hetzen, bis sie mit einem Herzkasper umfallen oder freiwillig in Nordkorea um Asyl bitten.

  4. Wer in Europa den Krieg unter den Nationen zu verhindern vorgibt, habe die Aufklärungsverweigerer den aufgeklärten den Krieg erklärt.

    Nach dem der Brexid ohne auf diktierte Vorgaben von Merkellanern, Junkers und Co kommen wird.

    Die Industrie, auch in Deutschland wird starken druck machen, damit die lukrativen Märkte, in England, nicht verloren gehen.
    England wird in die stärkeren Position kommt. Es wird sich zu nehmend die Dinge aussuchen können.
    England sollte seine Interessen genau definieren und der EU als Vertrag vorlegen . Die EU kann annehmen oder lässt es und riskiert den ungesteuerten austritt.
    Die Zeitknappheit wird vieles möglich machen, was vorher nicht denkbar war.

    Sind die Europaeliten noch zu einem pragmatischen Handel fähig? Sind die Europaeliten wirklich so Humanitär wie sie vorgeben? Spielen sie die beleidigte Leberwurst? Hier wird es sich zeigen, wie die Europaeliten ticken und ob sie auf Kosten von Menschen in England und im Rest der europäische Zwanghaftigkeit handeln.

    Sozialismus der generell jeden der Kommune zu unterwerfen versucht. ist das Problem und nicht die Lösung.

    Der Weg der Freiheit wird anfangs etwas Steinig, aber das gibt sich.

    Mann gewinnt die Möglichkeit, Regeln zu schaffen, die tollwütigen Unholde der Herrenreligion, nicht auf die Bevölkerung los zu lassen oder sie wider aus der Bevölkerung zu entfernen.

    Der weg Englands, der Wettbewerb des Europäischen Systems mit dem Englischen, wird die europäischen Eliten disziplinieren.

    Wirtschaftlicher Wohlstand ist nicht alles. Viel Erfolg Engländer, auf eurem Weg und bei einem selbstbestimmten Leben in Freiheit.

  5. Blöder geht’s nicht mehr! Wenn ich mir den Vollspacken auf dem Bild ansehe…der braucht auch den Rest der Woche nicht in die Schule! Zwecklos, kann sich direkt bei der Antifa melden.

  6. Ich las „… dass wir die Zerstörung unserer Zukunft licht länger akzeptieren werden“.

    und das aus deren Mund… wirklich unfassbar…

  7. Die grüne Jugend ist für Gewalt gegen Andersdenkende. Terroristen müssen verboten werden. Was anderes sind die nicht.

  8. Ginge es nach mir, würde „GRÜNE JUGEND“ samt Jusos und Mohammedanerkindern dauerhaft vom Unterricht freigestellt.

    Dann könnten die anderen Schüler in Ruhe lernen.

  9. Ja näääh…. datt gilt aber nich´……
    Datt haben die abgekupfert von der APPD.
    Die fordern bereits seit Jahren:
    – Recht auf Arbeitslosigkeit bei vollem Lohnausgleich und
    – Jugendrente statt Altersrente

    Also wieder mal geklaut….

  10. Wozu brauchen rot/grüne Extremisten und Antidemokraten Bildung? Die haben das Faustrecht. 😉

  11. Einfach GRÜN und zum Schaudern.
    „wer Drogen liebt und Deutsche hasst, wer Kindern in den Schritt gern fasst,
    wer gar nichts kann und auch nichts weiß, der glaubt den ganzen grünen Scheiß “
    Diese von zu Hause fehlgeleiteten Mitmenschen gehören schon jetzt zu den Figuren, die den Rest der Gesellschaft aus einer gut strukturierten Verantwortungslosigkeit drangsalieren wollen.
    Es gibt immer mehr Menschen mit einer gut strukturierten Verantwortungslosigkeit.

    Die Blagen sind doch bereits als BABY indoktriniert und versaut. Aber, die Klugscheißer werden nicht alle durch die Realität wachgeküsst. Schade, hier auch schon wieder solch eine Brut.

  12. Kein Wunder das die sich mit Islamisten und Taliban so gut verstehen…die sind auf einem intellektuellen Level. 🙂

  13. Schulschwänzen gegen Bildungsnotstand,oder was?
    Haltung zeigen ist natürlich wichtiger als Schule.Der junge Grünling mit dem Lippenstift ist exemplarisch für den Verfall unserer Kultur.Der hat von Kant bestimmt noch nie was gehört,wetten?

  14. Gegen Massenvergewaltigung, Massenmord, Fanatismus, Extremismus, Korruption und Vetternwirtschaft hilft nur Bildung und Perspektive. Halten Sie sich also besser fern von CDU/CSU/GRÜNE/FDP und SPD. 🙂

  15. Bei diesen Wegen der Bildung, keine Fragen zu der aufgehenden Saat in diesem Diktaturen-Staat.
    Dieser Laffe hat vom Leben weniger Ahnung, wie ein Spatz.
    Armes deutsches Land!

  16. Kann man so etwas nicht in den Stundenplan mit einbauen?
    Ich finde es äusserst wichtig,diese Erde zu schützen,wozu braucht man auch noch
    Bildung,bald fahren wieder Pferdefuhrwerke,wir arbeiten alle auf den Feldern,
    und beleuchten unsere Wohnungen mit allem, nur nicht mit Strom,
    vielleicht nehmen wir wieder Kerzen,lacht,und an die Luftverschmutzung denkt,
    ne geht dann auch nicht,Gas dürfte auch Bäh sein,also wird ganz schön dunkel…
    Egal, Deutschland ist eh am A****, allerdings werden dann diese Jüngskes mal
    lernen,was es heisst körperlich zu arbeiten, vor allem wenn nix mehr in den Sozialkassen,
    zur Alimentation vorhanden ist,ich freue mich da heute schon darauf, bedauere aber,
    die langen Gesichter nicht mehr sehen zu könne, wegen meiner dann schon geschehen
    Tieferlegung,weil an die Krematorien gehens sicher auch irgendwann mal dran,
    was da an Feinstaub in die Luft geblasen wird, ich mags kaum berechnen…
    Sodele, die Portion Wahnsinn, wäre dann für heute auch mal wieder genossen,ich leg mich nu
    ne Stunde hin…
    Wie Heuss es sagen würde…
    „Dann protestiert mal schön“

  17. „…
    Es ist richtig auf jede unnötige Plastiktüte zu verzichten, bei Reisen wenn möglich Auto oder Bahn statt das Flugzeug zu nehmen und sich beim Kauf des nächsten Autos auch darüber Gedanken zu machen, wie viel PS als Ausdruck persönlicher Freiheit nötig sind.
    … “

    xxxxxxxxxxx

    Ich nehme immer nur nötige Plastiktüten.

    Viel Strecken sind mit Auto oder Bahn kaum oder gar nicht zu erreichen, nur mit Flugzeug.

    Wer teure Autos fährt, zahlt mehr Steuern. Beim Kauf und auch im Unterhalt. Die Steuern kommen der Allgemeinheit zugute. PS schaden der Umwelt immer erst, wenn der Nachbar mehr PS als man selbst hat. Gell…

  18. „Grüne Jugend“ – ein Synonym für verlorene Jugend, linker, nichtsnutziger Bodensatz, der nur dann in Schwung kommt, wenn sie irgendwo Sand ins Getriebe streuen, schreien oder gegen irgendetwas „böses Rechtes“ demonstrieren können. Schlimmes Gesindel mit furchtbaren politischen Forderungen (z. B. Legalisierung von Inzest und Kindersex). Die Katharina Schulze ist so ein typisches Beispiel für die unfähigen, ideologietriefenden Personen aus dieser Grünjugend, die dann in der Partei Karriere machen. Mir graust es davor, dass solche Leute irgendwann politische Macht erhalten. Die gehen für ihre Dogmen nämlich über Leichen.

  19. Diese Radikalität der Schüler im Klimaschutz finde ich klasse, deshalb:

    Heizungen abstellen in den Klassenräumen. Sofort.

    Das ist gut für den Klimaschutz – aber bitte das Lüften nicht ganz vergessen.

  20. Franz Josef Strauß warnt vor SPD und Grüne

    https://www.youtube.com/watch?v=Ukk67a2CG0E

    —————————————————————————-

    So wahr und ich sehe diese Rede heutzutage in einem ganz anderen Licht. CDU/CSU haben nicht mal mehr 1 % von dem was sie einst ausmachten.

  21. Habt Mitleid mit den jungen Leuten.

    Auf die kommt eine gewaltige gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu. Die müssen ihr Leben lang für unsere Renten und den Unterhalt von Merkels Gästen arbeiten.

  22. Haremhab 17. Januar 2019 at 14:45
    Heizkosten.Weshalb so hoch?
    —-
    Vollkommen geisteskrank in ihrer grenzenlosen Raffgier…da kann man nur hoffen das sich das bald auf natürlichem Wege erledigt.

  23. Holzwuermchen 17. Januar 2019 at 14:13

    Ebenfalls alle ab ins Arbeitslager!!!!!!!!!

    Richtig! Ich befürchte nur, dass die zum Arbeiten zu dumm, zu kriminell und überhaupt arbeitsscheu sind!

  24. Holzwuermchen 17. Januar 2019 at 14:13

    Ebenfalls alle ab ins Arbeitslager!!!!!!!!!
    ————
    Genau das wird kommen.

    Blöderweise werden sie diejeingen sein, die das Lager bewachen.

  25. Wer sich und seine Kinder weiter diesem kriminellen
    System weiter aussetzt, handelt verantwortungslos.

    Es gibt nur eine handhabbare Art des Widerstands:
    Auswanderung!

  26. Die Parteijugend der Frau, die das Stromnetz als Speicher entdeckt hat, wird mit garantiert noch niedrigerem IQ herumproleten und lärmen. Die Weltretterjugend wird sich dabei vollkommen zu Unrecht toll und wichtig vorkommen. Laßt euch nicht von diesen Dummschwätzern einfangen, will man da der Jugend zurufen.

  27. Zwischen den Beiden Ohren ist nichts an Zellen Feststellbar.
    Jeden Tag überzeugen die Grünen mit der Abwesenheit von Intelegenz.
    Badewannen mit weniger als 200 Liter Wasser gehören ebenfalls Verboten,
    da gehe ich mit den Grünen konform.
    (Herrsteller von Wannen unter 200 Litern Inhalt gehören weggelatzt, um es mal Milde auszudrücken)
    Widdewiddewitt und die Grünen Spielen mit…

  28. Wäre es denn nicht sinnvoller, einfach mal zum Schutze des Klimas die Luft anzuhalten?

    Damit wäre sowohl dem Welt-, wie auch dem gesellschaftlichen Klima weit mehr gedient wie mit grüner Propaganda.

    Verzichtet auf Akkus, Grüne ans Netz!

  29. Wenn die Polizei doch so fleißig ist Schulschwänzer zu fassen die einen Tag zu früh in den Urlaub fliegen, dann sollte es doch mögen einfach sein ein paar tauSend Personalien aufzunehmen und entsprechende Bußgeldverfahren einzuleiten

  30. Pedo Muhammad 17. Januar 2019 at 14:42

    @nicht die mama 17. Januar 2019 at 14:15

    Kinder aufhetzen & missbrauchen, das können sie, die grünen Hetzer. ….

    ***

    … nach ihrem Vorbild

    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: „Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder?“ Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der ‚Perversion‘ beschuldigt.“ – Der große Basar, 1975, S. 143

    Daniel Cohn-Bendit

    französisch-deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)

    https://de.wikiquote.org/wiki/Daniel_Cohn-Bendit

  31. @ ulex2014: Ne, ne, einen Teufel werden die tun. Die Polizei nimmt immer nur die Personalien auf und leitet Bußgeldverfahren ein, wenn es normalerweise unbescholtene Bürger und Steuerzahler trifft. Den grünen Unfug werden die noch eskortieren und ihnen die Strasse zum Demonstrieren freimachen, einschließlich Schneeräumung. Das ist deutsche Realität.

  32. In Buntburg (ehemals Marburg an der Lahn) gibt es leider auch grüne Gewächse, eines davon möchte ich hier gerne einmal vorstellen:

    Ein gewisser Stefan Diefenbach-Trommer Dumm-Doppelname, Vorstand

    Stefan Diefenbach-Trommer Dumm-Doppelname hat Ende 2014 zusammen mit Jörg Rohwedder begonnen, die Allianz „Rechtssicherheit für politische Willensbildung“ aufzubauen. Ab September 2015 war er gemeinsam mit Jörg Rohwedder geschäftsführender Vorstand der Allianz, seit dem Ausscheiden von Jörg Rohwedder im Januar 2016 ist er Allein-Vorstand. Er arbeitet derzeit (März 2018) mit 35 Stunden pro Woche angestellt für die Allianz.

    Stefan Diefenbach-Trommer Dumm-Doppelname ist gelernter Journalist, studierter Arabist und erfahrener Campaigner. Er studierte im Nebenfach Verwaltungsrecht und führte sechs Jahre lang die Geschäfte der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt.

    Daneben arbeitete und arbeitet er in wechselndem Umfang als freiberuflicher Berater für Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit, Strategie und Organisationsentwicklung.

    https://www.zivilgesellschaft-ist-gemeinnuetzig.de/die-allianz/arbeitsstruktur/diefenbach-trommer/

    Damit Stefan Diefenbach-Trommer Dumm-Doppelname seinen Ar..h immer schön im Warmen hat, benötigt man selbstverständlich auch noch:

    Spenden

    Die Allianz „Rechtssicherheit für politische Willensbildung“ finanziert ihre Arbeit vor allem durch Beiträge ihrer Mitglieds-Organisationen. Doch eine Reihe Vereine können nur kleine Beiträge aufbringen. Das begrenzt die Wirkungskraft der Allianz. Wir müssen vor allem in unsere Arbeitskraft investieren, um Rechts- und Sachfragen zu recherchieren und für die Öffentlichkeit, für Verbände und politische Entscheider Argumente gut darzustellen.

    Darum helfen zusätzliche Spenden sehr!

    https://www.zivilgesellschaft-ist-gemeinnuetzig.de/spenden/

    Der „vielbeschäftigte“ (35 Wochenstunden) taucht hin und wieder in sozialen Netzwerken auf und verbreitet sein krudes grünes Weltbild.
    Andere oder abweichende Meinung lässt er nicht gelten.
    Füt Argumente ist Herr Stefan Diefenbach-Trommer Dumm-Doppelname natürlich nicht zugänglich.
    Herr Stefan Diefenbach-Trommer Dumm-Doppelname äußert öffentlich seine Abneigung gegenüber der AfD, wie das in Einklang mit einem gemeinnützigen Verein für politische Willensbildung zu bringen ist, ist mit Schleierhaft.

  33. „Grünen Jugend“-Sprecher, Max Lucks hat die Lippen schön.

    Wohl eher Max Tucke – ein guter Beleg, warum die Abschaffung des § 175 falsch war.

  34. Neues aus der Serie „Nichts ist doofer `wie´Hannover“!

    „Hannover

    „Pelz-Ermittler“ ziehen durch die Innenstadt

    Ist das echter oder Kunstpelz am Kragen? Die selbst ernannten „Pelz-Ermittler“ des Deutschen Tierschutzbüros ziehen durch Hannovers Innenstadt und informieren Passanten.

    Lange dauert es nicht, bis die Ermittlerinnen Simone Sommerfeld und Julia Weibel auf dem Kröpcke fündig werden. Bei ihrer Patrouille am Donnerstagvormittag halten sie Ausschau nach Passanten mit Fellkragen oder anderen Pelzaccessoires – ganz gleich, ob echter oder Kunstpelz. Denn Sommerfeld und Weibel sind Aktivistinnen des Deutschen Tierschutzbüros und wollen als selbst ernannte „Pelz-Ermittler“ informieren und aufklären.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Pelz-Ermittler-ziehen-durch-die-Innenstadt-von-Hannover

  35. Grünlinge sind komplett lernresistent. So wie Haarlinge bei Katzen und Hunden.
    Schädlinge halt, die bekämpft werden müssen, sonst saugen sie zu viel Blut!

    Alter Mann

  36. Die nächste Generation von leistungsfernen Ballastexistenzen die bald das Wahlrecht hat.
    Ich bin mittleren Alters und habe für den Moment wenn die ‚kritische Masse‘ erreicht wird vorgesorgt.
    Dennoch bin ich tieftraurig, daß dieses großartige Land vor die Hunde geht.
    Mein einziger Trost besteht darin, das genau diese Weltverbesserer als erste die Früchte ihrer Gesinnung ernten werden, vollumfänglich und ohne Gnade.
    „Lieber ein Haus im Grünen als ein Grüner im Haus!“

  37. kann es nur immer wieder sagen, dass wenn es nach mir ginge dürfte jeder Wähler der … “ die Grünen „, jeder Sympathisant und heimliche Freund dieser grünen Überzeugungen und jeder Schüler der “ grünen Jugend “ mit dieser grünen denkart, ausdrücklich KEINE Betäubung bei Zahnbehandlungen beim Zahnarzt und KEINE Chemotherapie bei einer Krebserkrankung kriegen, dass wäre die praktiziert vollzogene Umsetzung dieser Denkart, Weltbild und Haltung der …“ die Grünen „, von wegen… „Seid laut und ungehorsam“… zurück zur Natur, Bio, Öko und Verzicht auf Chemie keinen Diesel in der Innenstadt bla bla,

    soll es doch eben die Natur selbst für diese “ grüne Jugend “ regeln, wenn bei diesen “ Grünen “ Leuten die Zahnhälse am Unterkiefer wochenlang eitern, ganz einfach !

  38. Diese vielen Transparente, Banner, Winkelemente, die Parolen, diese Phrasen, diese Floskeln, diese Demonstrationsbedürfnisse – alles wie grauer DDR Alltag! Und alles immer schön mit Jugend – Hitlerjugend, Jungpioniere, grüne Jugend – die Jugend läßt sich so schön mißbrauchen und grade die Grünen haben am Jugendmißbrauch helle Freude, oder Herr Cohn-Bendit?

  39. Man muss die Geschichte kennen. Es handelt sich bei den Grünen um Neo- Marxisten diese führen sich zurück auf die Frankfurter Schule bzw deren anfangs Mitglieder insbesondere Herbert Marcuse. Der ist in den 33er des vorigen Jahrhunderts von Hitler rausgeworfen worden, man ging nach Amerika und unterwanderte die Universitäten und Schulen und machte dort genau das gleiche was heute die Grünen als Nachfolger betreiben. Marcuse hat es damals in Amerika sogar geschafft in den OSS zu kommen, also den heutigen CIA. Die damaligen Schüler und Studenten sind heute als Erwachsene in den Parlamenten und Firmen und sonstigen Institutionen und betreiben ein doppeltes Spiel. Deshalb ist Amerika auch so gespalten und Trump hat das Problem mit den Neo Marxisten die gleichzeitig auch in Amerika die Antifa beaufsichtigen und instruieren. Das sollte man wissen wird aber von kaum einem der Öffentlichkeit erklärt

  40. Für ihr modernes Rechtsversändnis, daß Gewalt und Gestzesbruch legitim ist, wenn es um die Erreichung ganz hoher Ziele geht ( AfD verhindern, das Weltklima retten, Rassismus bekämpfen), werden sie viel verständnisvolle Richter und Pädagogen finden.
    „aus Illegalität Legalität machen“, heißt ihr Vorbild!

  41. Man muss dabei auch wissen dass damals in den 30er Jahren die Kommunisten untereinander diskutierten weil die Arbeiterrevolution die Marx angekündigt hatte einfach nicht kam. Man hat sich damals, beteiligt war und dabei auch rosa Luxemburg und ein Ungar und andere aus der Frankfurter Schule. Man hat dann die Strategie umgestellt in der Richtung dass die Institutionen der Staaten unterwandert werden sollten so dass man die Schlüsselstellungen durch eigene Leute besetzen würde. Marcuse war auch einer der wichtigen Leute die diese Strategie mitentwickelt haben Punkt wenn wir heute hier in Deutschland schauen auf bestimmte Schlüsselstellungen ist das alles schon realisiert in England kann ich das ebenfalls schon bestätigen in Amerika ist es auch so wenn man sich die derzeitigen streite von Trump mit den anderen anschaut Punkt Frau Pelosi ist auch eine von denen die nach außen sich normal geben aber im Grunde genommen auf der gleichen Ideologie fußen. Man ist mittlerweile so weit dass die europäischen Staaten und auch die europäische Institution insoweit unterwandert ist. Von dem übrigen eigentlich in Betracht kommenden Modell dem Europa der Vaterländer versuchen die Kommunisten eine zentrierte Version zu machen dagegen wehren sich auch die Engländer und das ist mit ein Grund des Brexit, davon bin ich überzeugt. Man schaue sich auch die führenden Personen in der Europäischen Kommission an von Barroso bis Jack strong und anderen haben die alle eine kommunistische Vorgeschichte habe auch darüber spricht niemand und klärt auch niemand einen auf. Da sich alles immer mehr in Richtung auf einen DDR Status oder kommunistischen Status in Form von Neo marxistischer Option entwickelt. Wenn die Engländer in Europa bleiben würden ist im Rahmen der sozialistischen Entwicklung zu erwarten, dass sie plötzlich mit denen hier die im Einklang sind, die 1945 erschossen oder erhängt worden, nachdem der Sieg zu verzeichnen war. da das nicht geht ist auch deshalb der brexit wichtig

  42. Das paßt zu den Öko-Faschisten, daß sie die Kinder vom Lernen abhalten, damit sie ebenso prasselblöd bleiben wie der ganze grüne Komposthaufen!
    Die Anti-CO2-Hysterie wird zur neuen Religion; dabei ist der angeblich von Menschen verursachte Klimawandel ein faktenfreier HIRNFURZ!

  43. Wenn ich diesen Max Lucks ansehe, dann erstaunt es mich nicht, dass Araber, Afghanen und Afrikaner uns nicht mehr ernst nehmen und das Gefühl haben, sie haben schon gewonnen.

  44. Die grünen Alten und die grüne Jugend, dumm geboren und nichts dazugelernt. Frei nach dem Motto von G. Grünwald: “ Depp bleibt Depp „

  45. …“Es ist richtig auf jede unnötige Plastiktüte zu verzichten, bei Reisen wenn möglich Auto oder Bahn statt das Flugzeug zu nehmen und sich beim Kauf des nächsten Autos auch darüber Gedanken zu machen, wie viel PS als Ausdruck persönlicher Freiheit nötig sind….“

    Auf dieses Geseiere einen herzlichen Götz von Berlichingen!
    Hat der Autor seine Tage?

  46. Manfred_K 17. Januar 2019 at 15:17

    @Ohnesorgtheater 17. Januar 2019 at 14:22

    Jan, Ska & Terry berichten das ist keine Satire sondern Real so sind die Grünlinge wirklich!

    https://www.youtube.com/watch?v=XPynZgJgMt4

    Ich dachte zuerst an schlechtes Kasperletheater mit überkanditelten Darstellern, aber das ist wirklich echt.
    ____________
    Ja, Kasperletheater triffts! Oder SMV Treffen. 😀

  47. Schulschwänzen ist Leistungsverweigerung.
    Na das paßt doch vorzüglich zum begingungslosen Grundeinkommen ohne Gegenleistung.

    Die Grünen sind allesamt Bewohner von Schilda (aka Berlin)

  48. Klimaschutz? Dem sind doch die Politiker und ihre Staatssender auf der Spur, die heute den ganzen Tag lang 2 Meldungen verbreiten. 1.) Der übermäßige Feinstaubgehalt der Luft in der BRD ist auf die Landwirtschaft und speziell auf deren Tierhaltung zurück zu führen. 2.) Die Finnen waren bisher nicht als Feinschmecker bekannt, was sich jetzt geändert hat, indem sie nun Insekten futtern, was lt. Auskunft der Sender die ganze Welt tut. Insekten brauchen keine Grünflächen und müssen auch nicht zugefüttert werden. Der niedersächsische Umweltminister von den GRÜNEN hat schon vor einiger Zeit gesagt, dass wir der Wohnungsnot mit dem Neubau zu Lasten landwirtschaftlicher Flächen begegnen müssen. Was für eine win-win-Situation, das nennt man intelligente Politik. Insekten sollen hervorragende Proteinlieferanten sein. Also Kakerlaken, die ihr im Hotel unter den Betten findet, ab jetzt zubereiten und wie aufgeklärte Gourmets genießen. Ob das die GRÜNEN bei Diener oder in der Paris-Bar auch tun werden? Also macht euch auf Was gefasst, ihr von Rattenfängern irregeleiteten und für deren Zwecke missbrauchten Grünschnäbel.

  49. ThomasEausF 17. Januar 2019 at 14:57
    Diese Radikalität der Schüler im Klimaschutz finde ich klasse, deshalb:

    Heizungen abstellen in den Klassenräumen. Sofort.

    Das ist gut für den Klimaschutz – aber bitte das Lüften nicht ganz vergessen.

    ———–
    Man könnte doch mal mit den Abschalten von Handymasten anfangen, mal sehen, wie grün dann noch die Welt ist ?

  50. Die Regierenden verschenken die Qualität unseres Landes zugunsten einer linksgrünen Anarchie.

  51. Tja, Schulschwänzen, na und, dass kann auch nicht mehr schaden als wenn die Kinder von linksgrünen Lehrern in den Schulen indoktriniert werden. Eher das Gegenteil!

  52. 1. Diese „Organisation“ gehört aufgelöst!
    2. Jedes Fernbleiben von der Schule wird mit einem Bußgeld von 1000 € belegt.

    Ratzefatze wäre Ruhe im Schacht!

  53. Macht einfach das, was die Grün-Roten wollen, und zwar zu einhundert Prozent: Also Grenzen komplett auf, sichere Migrationswege (Abholung aller per Flugzeug oder Schiff) und dazu noch ein bedingungsloses Grundeinkommen von mindestens 1500 Euro im Monat für jeden, der es über unsere Grenze schafft. Das ganze System wird in kürzester Zeit zusammenbrechen, und zwar komplett, auch die Politeliten kommen dann nicht mehr ungeschoren davon. Erst dananch kann die Zeit für einen Neubeginn kommen. Dann dürfen wir die Trümmer von Rot-Grün wegräumen und etwas Besseres auf neuen Fundamenten aufbauen. Offenbar muss Deutschland (wie immer) erst total zerstört werden, bevor es aufwacht.

  54. Die Chinesen werden – wenn es soweit ist – gerne einige Umerziehungslager für uns einrichten!
    Da werden diese unterbelichteten Gören zwar nicht schlauer werden – aber ich gehe jede Wette ein –
    sie werden fleißiger und somit doch noch nützlich für die Volksgemeinschaft. Man sehe sich nur die Visage dieses Max Lucks an – mich fröstelt!

  55. Die sind total kaputt (gemacht)!

    Teilweise hat sich deren „Intelligenz“ schon in Ihre Physiognomie eingebrannt..

    Whääähhhhhh???

    🙂

  56. Die jungen Menschen werden mißbraucht.

    Irgendwann werden es einige von ihnen begreifen – wahrscheinlich zu spät, leider…

  57. @ Total Bunt 17. Januar 2019 at 15:32 | 1/2 OT

    (…) ein (politisches) Urteil:

    Verschwörungstheorien verbreitet – Kündigung des „Volkslehrers“ rechtens (…)
    Warum berichtet pi-news nicht darüber? Weil er dem Dogma des Holocaust widerspricht?

    Nicht alles, worüber sinnvoll wäre zu berichten, ist auch förderlich. Das Thema ist nun einmal verbrannt, es ist einfach zu gefährlich. Ein Artikel darüber – PI würde umgehend verboten werden, man würde es sperren, weil es für diverse Thesen in Mithaftung genommen werden würde, unter dem Verdikt, es unterstütze Holocaustleugner. Daß das nicht stimmt, und daß auch soweit mir bekannt der allergrößte Teil der Kommentatoren so etwas ablehnt, ist den Herrschaften zwar sicherlich bekannt, aber völlig egal.

    Hinzu kommt, daß einige der Thesen des „Volkslehrers“, soweit ich sie in einigen Videos von ihm mitbekommen habe, offenkundig antisemitisch sind. Solche Thesen haben hier mit Recht keine Heimat. Es ist eigentlich sehr schade um diesen ansonsten recht intelligenten und sympathischen Menschen, der mit solchen Dingen aber immer wieder Leute abstößt. Wie Sie sehen, bin ich kein Vertreter von Schwarz-Weiß, aber es muß doch ein klarer Standpunkt bezogen werden.

    Davon zu unterscheiden ist eine Kritik an Zuständen, die Menschen, die niemandem etwas getan und auch nicht zu Gewalt oder ähnlichem aufgerufen haben, allein deswegen kriminalisiert und mit hohen Geld- oder Haftstrafen belegt, weil sie eine andere Meinung vertreten haben. Letztes Beispiel ist die sich in hohem Alter befindende, im Strafvollzug einsitzende Frau Haverbeck. Man muß deren Meinung nicht teilen, um zu verstehen, daß das mit Rechtsstaatlichkeit oder Demokratie nichts zu tun hat.

    Wir mögen diese Unterscheidung noch machen, das herrschende System, das höchstens noch der äußeren Form nach ein demokratischer Rechtsstaat ist, macht sie kaum noch.

  58. „GRÜNE JUGEND ruft zum Schulschwänzen auf“
    ———————————-

    Macht es einen Unterschied?
    Was „lernt“ man da überhaupt noch in den sog. „Schulen“ (eigentlich Gehirnwaschanstalten) außer Political Correctness?

  59. seegurke 17. Januar 2019 at 14:48
    Schulschwänzen gegen Bildungsnotstand,oder was?
    Haltung zeigen ist natürlich wichtiger als Schule.Der junge Grünling mit dem Lippenstift ist exemplarisch für den Verfall unserer Kultur.Der hat von Kant bestimmt noch nie was gehört,wetten?

    …man sollte ihm sagen, wer sich seinen Lippenstift schon alles
    hinten reingestekt hat. Ob er dann immer noch so blöde grinst ?
    Natürlich weiß der nichts über Kant, vermutlich aber über Kanthölzer.
    Selbstverständlich schämen sich seine Eltern wegen ihm, nur noch mit
    harten Drogen können sie so etwas ertragen. Seine Mutter hätte eben
    abtreiben sollen als es noch nicht zu spät war.

  60. Kapitaen Notaras 17. Januar 2019 at 16:52
    Macht einfach das, was die Grün-Roten wollen, und zwar zu einhundert Prozent: Also Grenzen komplett auf, sichere Migrationswege (Abholung aller per Flugzeug oder Schiff) und dazu noch ein bedingungsloses Grundeinkommen von mindestens 1500 Euro im Monat für jeden, der es über unsere Grenze schafft. Das ganze System wird in kürzester Zeit zusammenbrechen, und zwar komplett, auch die Politeliten kommen dann nicht mehr ungeschoren davon. Erst dananch kann die Zeit für einen Neubeginn kommen. Dann dürfen wir die Trümmer von Rot-Grün wegräumen und etwas Besseres auf neuen Fundamenten aufbauen. Offenbar muss Deutschland (wie immer) erst total zerstört werden, bevor es aufwacht.
    ——
    Fakt – es muss erst wieder 5 nach 12 und ganz, ganz schlimm werden. Wenn es mir gesundheitlich besser geht, werde ich mal bei der Flüchtlingshilfe vorbeischauen, ob sie eine helfende Hand gebrauchen können…

  61. Der grüne Parasit stirb mit seinem Wirt. Es sei denn der Wirt bekommt die richtige Medizin um den Parasit loszuwerden.

  62. Was die versiegenden Ölquellen betrifft:
    Hier sollte man vorsichtig sein.

    Das Nordsee-Öl ist demnächst verbraucht,
    Indonesien ist nicht mehr erdölexportierendes Land.

  63. #Fridays For Future?

    Halte ich fuer eine Klasse-Idee.

    Gut, wozu man da ausgerechnet die gruene Jugend braucht, kann ich allerdings nicht erkennen.
    Wir, die wahren 68er, dachten bei Future eher an so etwas:

    https://www.youtube.com/watch?v=oGh0oRrWsK0

    Und bevor man sich freitags „brav“ von den linksradikalen Lehrer_Innen indoktrinieren laesst…

  64. Berlin. Die Polizei sucht nach zwei Mädchen. Die 15-jährige Lisa und die 17-jährige Michelle aus Künzelsau in Baden-Württemberg werden seit Montag, dem 14. Januar 2019, 8 Uhr, vermisst.
    Es sei möglich, dass die beiden Mädchen sich in Berlin aufhalten.
    Die befreundeten Mädchen hätten am Montagmorgen ihr Zuhause verlassen, um wie gewohnt in die Schule zu gehen. Dort seien sie jedoch nicht angekommen.
    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article216230211/Wer-hat-Lisa-15-und-Michelle-17-aus-Kuenzelsau-gesehen.html

  65. O.T.
    „Ginge es nach der GRÜNEN JUGEND, dann sollte morgen jeder Schüler die Schule schwänzen. „…statt brav in der Schule zu sitzen…“

    Also, ich habe den Eindruck, dass dies bei Demos gegen AfD, Pax Europa und Stürzenberger bereits gang und gäbe ist! Bei soviel krakeelenden Bälgern und einigen „Aufpassern“ unter ihnen!

  66. Das Schlimmste ist, die haben auch noch Recht! Wozu lernen wenn man die Schulzeit zum Demonstrieren verplempern kann?
    Bei den Grünen kann man auch ohne Abschluss Kariere machen. Ach was, ein ordentlicher Abschluss ist da eher hinderlich. Fischer, Roth, und Göring-Eckardt sind nur einige Beispiele für den Aufstieg ohne zu lernen.

  67. Weder am Freitag noch von Montag bis Donnerstag sollten Eltern ihre Kinder an die deutschen Schulknäste ausliefern! Jeder Häftling hat mehr Rechte! Der deutsche – weltweit einzigartige – Schulzwang ist faschistoid, stammt aus der Nazizeit und gehört endlich auf den Müllhaufen der Geschichte und durch die weltweit übliche Unterrichtspflicht abgelöst!

  68. @ _Mjoellnir_ 17. Januar 2019 at 14:56

    „… Es ist richtig auf jede unnötige Plastiktüte zu verzichten, bei Reisen wenn möglich Auto oder Bahn statt das Flugzeug zu nehmen und sich beim Kauf des nächsten Autos auch darüber Gedanken zu machen, wie viel PS als Ausdruck persönlicher Freiheit nötig sind…“

    Habe ich eingehend gemacht. In meinem Fall sind das z.Z. nachhaltige 191 Diesel-PS.

    Don Andres

  69. Stellen wir uns einfach einmal vor, was in Deutschland los wäre, wenn die Junge Alternative zum Schulschwänzen aufrufen würde…!

  70. grad auch das Thema in den Radionachrichten.

    natüüüürlich wieder „aktiv“ klimaschutz“ weltweite aktion“ „engagement für die zukunft“….braaaa…braaaa.braaaa…

    auch die rot-grün-gelbe „Malu-linke“ RHPF-ist natürlich dafür, muß aber mit Bedauern hinweisen daß „die Schüler wg. unentschuldigtem fehlen mit einem Eintrag im Klassenbuch rechnen müßen…“

    Je nach linkslastigkeit des Lehrers ist das aber kein Problem.

  71. Übrigens, die Buben, Mädels und Dingsbumse demonstrieren gegen Klima (und für Migration wohl auch) bei Kälte und Frost. Soviel zur Klimaerwärmung a.k.a. Klimawandel a.k.a. vulgo Wetter. Und kalt ist der Januar nun eben meist. 🙂

  72. Wenn wir über den „Klima- und Umweltschutz“ dauerhaft reden, wollte ich den Grünen ein neues Thema dazu vorschlagen: Atomausstieg und Erderwärmung auf einmal zu erledigen. Wir (die Menschheit) sollten den größten Atomreaktor des Sonnensystems ausschalten …. DIE SONNE!
    Keine Erderwärmung, keine Sonnenstürme, kein Atomabfall usw. Und durch die neue Eiszeit würde sich das „Problem“ Deutschland auch erledigen.
    Ist doch super Idee, oder ….?

  73. Es bleibt man muss die Geschichte kennen, es handelt sich bei den Grünen um Neo Marxisten nach Maßstäben der superroten Frankfurter Schule und wir befinden uns in einem Doppelkulturkampf. Einerseits freie Welt gegen erneute DDR Verhältnisse, Venezuela ist uns dabei schon voraus, andereseits Islam aus 2 Gesichtspunkten.
    1.Der Koran befiehlt, wer den Islam verläßt, ist des Todes 2.Frauen sollen Gebährmaschinen und sind es es in diesem Karnickelstatus auch. Man gebe dem 20 Jahre Zukunft und die Wählermehrheit in unserer Demokratie wird beschliessen:Christentum im Staat ade, neues System unter dem Islam. Unsere Enkel werden somit durch die heute aktualle Strohdummheit ihrer Existenz beraubt. Wer dieser Prognose nicht glaubt solle Hintingtons Clash of Civilasations dringend lesen (Kampf der Kulturen)

Comments are closed.