In der Kölner DITIB-Großmoschee trafen sich in den vergangenen Tagen radikale Moslems aus ganz Europa.

Von MARKUS WIENER | Kaum einen Monat sind die Medienberichte alt, dass die türkisch-islamische Union DITIB nun doch kein Beobachtungsobjekt des Verfassungsschutzes würde. Der deutsche Inlandsgeheimdienst wolle demnach “vorsichtiger” an Erdogans Prediger herangehen. Der aus Ankara ferngesteuerte Ableger der türkischen Religionsbehörde Diyanet revanchierte sich prompt: Von vergangenen Mittwoch bis Freitag fand im DITIB-Hauptquartier samt Großmoschee in Köln-Ehrenfeld eine  Konferenz unter Beteiligung radikaler Moslems aus ganz Europa, unter anderem auch der vom Verfassungsschutz beobachteten Muslimbruderschaft, statt.

Über 100 Prediger und Vertreter verschiedener islamischer Organisationen diskutierten demnach über den Islam (oder wohl besser den Stand der Islamisierung) in Deutschland und Europa. Nicht fehlen durfte dabei das Lieblingsthema “Islamophobie” und der überraschend ehrliche Hinweis, dass es keinen deutschen oder französischen Islam gebe, sondern nur einen universalen. Soviel zu den ständig vorgetragenen Träumereien eines reformierbaren, mit der westlichen Rechts- und Wertordnung vereinbaren “Euroislams”. Außerdem wurde medial kolportiert, dass diese Veranstaltung ab jetzt alle zwei Jahre sozusagen als Kontrapunkt zu regierungsoffiziellen deutschen Islamkonferenz stattfinden soll. Offenbar hat selbst der Verzicht auf die Verfassungsschutzkeule die erzürnten türkischen Herren nicht milde stimmen können.

Vier Monate nach Eröffnung der Großmoschee durch Erdogan persönlich wird damit die heilige Mission des “großen Führers aller Türken” mitten in Deutschland mehr und mehr mit Leben erfüllt. Während unter der Zeit Kölner Schulklassen zu Besuchen des auf harmlos heraus geputzten DITIB-Hauptquartiers im Rahmen offizieller schulischer Veranstaltungen genötigt werden, drücken sich in den Ferien radikale Moslems an der Venloer Straße die Klinke die Hand. Offenbar völlig unbemerkt von der örtlichen Politik, die in Sachen DITIB und Islamisierung sowieso von jeher auf ahnungslos macht.

So ließ sich nun zum Beispiel der sattsam bekannte Ehrenfelder Bezirksbürgermeister “Jupp” Wirges (SPD) mit den Worten zitieren, er höre von den Journalisten zum ersten Mal von der „internationalen Islamistenkonferenz“ direkt vor seiner Haustür. Während des internationalen Anti-Islamisierungskongresses vor zehn Jahren hatte sich der gleiche Bürgermeister dagegen noch in Aktionismus überboten und die teilnehmenden Islamkritiker mit den Worten begrüßt, dass die “braune Soße doch im Rhein versinken möge.”

Zweierlei Maß zu Ungunsten der einheimischen, nichtmuslimischen Bevölkerung. So kennt man den politischen Kölner Klüngel. Doch anstatt zu einer “touristischen und kulturellen Bereicherung” entwickelt sich die DITIB-Großmoschee – wie von den Kritikern immer vorher gesagt – zu einem Zentrum der radikalen Islamisierung. Ein Stein gewordenes Symbol des islamischen Machtanspruchs im Herzen des christlichen Abendlandes. Ein Ort großer Gesten, der auch ganz praktisch als Knotenpunkt der Islamisierung und kulturell-religiösen Kolonisierung genutzt wird.


Markus Wiener.
Markus Wiener.
PI-NEWS-Autor Markus Wiener schreibt bevorzugt zu Kölner und tagespolitischen Themen für diesen Blog. Der 41-jährige Politologe und gelernte Journalist ist parteiloses Mitglied des Kölner Stadtrates und der Bezirksvertretung Chorweiler. Seit über 20 Jahren widmet er sein politisches und publizistisches Engagement der patriotischen Erneuerung Deutschlands. Der gebürtige Bayer und dreifache Familienvater ist über seine Facebook-Seite erreichbar und bloggt zur Kölner Kommunalpolitik auch unter rutwiess.blog.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

123 KOMMENTARE

  1. Nichts anderes war zu erwarten. Die Schlafschafe von Politik und Medien labern selbst dann noch von einen „friedlichen Islam“, wenn die Rübe schariagerecht zu Boden fällt

  2. Na und? Ist doch alles so gewollt. Die örtlichen Politiker wollen auch gar nicht wissen, was in den Moscheen wirklich abläuft, da ja der Islam so friedlich ist. Es darf einfach nicht sein, was ist.
    Würde mich nicht wundern, wenn durch einen dummen Zufall grosse Waffenlager in den Tempeln des Friedens gefunden werden sollten. Dann wären natürlich alle Vorzeigepolitiker entsetz und würden wieder von Einzelfällen reden, die mit den Islam natürlich nichts zu tun haben.

  3. Das Deutsche Volk ist weltweit das einzigste Volk welches zur eigenen Aussterben bedingungslos mit hilft!

  4. die deutschen brauchen mal richtig eins auf die mütze, wenn sie dann nicht aufwachen, dann soll es so sein.

  5. das wäre die Gelegenheit…..so viele Gewaltfanatiker auf einem Haufen im Koranbunker…….

  6. und die in Köln merken immer noch nichts. Fragt doch mal bei den Polizisten nach, welche an Sylvester Dienst machen mussten. Aber viele wollen es einfach nicht wissen.

  7. Auch der ISlam ist ein altes Importprodukt aus dem Nahen Osten. Wurde alles hier seit den 60ern hereingeholt, verantwortlich ist natürlich keiner.

  8. Euro-Muslime treffen sich in ditib-Moschee in Köln, und planen wie man den „Kölner-Dom“ irgendwann „neutral“ macht…

  9. Es ist nicht das Gebäude, das Haß verbreitet, sondern die Menschen darin. Ohne die Großmoschee hätte das Treffen woanders stattgefunden.

    Wollen wir mal hoffen, daß man bereits beim Bau ein paar scheinbar überflüssige Kabel verlegt hat, und zwar die grünen, auf denen das Halal-Zeichen steht…

  10. Und das erlaubt Deutschland? Bei mir haben Se ooch so nen beschissenen DITIB-Bunker hingebaut. Wo Mossis beten verdreckt die Umgebung. Einfach unfassbar. Abreissen…..

  11. Kaum ein paar Tage vorbei, da wird nach dem Datenklau bei Politikern und Promis sofort als Symbol-Politik das „Cyber-Zentrum“ richtig mit Geldmitteln und Personal aufgestockt.
    Werden tagtäglich Deutsche durch Merkels offene Grenzen ermordet, passiert exakt nichts.
    Wie lange lassen wir uns als Volk das alles noch bieten? 🙁

  12. Diese Politiker sind wie die drei Affen,
    was nicht in ihr Welbild passt, sieht man nicht,hört man nicht, und
    redet auch nicht darüber.
    Notfalls kann man sicher immer noch „überrascht“ zeigen.
    Was für erbärmliche Politverbrecher gebiert dieses Land zur Zeit,
    es ist einfach nur noch ekelig und erniedrigend!
    Ach ja, und von wegen diesem Treffen, ein reformierter,nationaler Islam ist
    genauso eine Phantasterei,als ein amerikanischer, ein europäischer oder asiatischer Katholizismus.
    Aber was soll man machen,das Volk muss belogen werden,kommt es in Bewegung und lehnt
    sich gegen diese Terror Sekte auf, haben wir einen Bürgerkrieg im Lande, wie er blutiger kaum werden
    kann.
    Dies sind die Geister die ich rief, deshalb muss der Islam zu Deutschland gehören,
    allerdings,er verselbstständigt sich gerade und macht was er will und wird seine Ziele wahrscheinlich
    auch durchsetzen können, weil…wegen Bürgerkrieg, Lügenpresse, und andere Medien, die Kirchen
    und Gewerkschaften und der Rest der willigen Helfer und Speichellecker wissen dies ganz genau!

  13. Was anderes war zu erwarten? Auch nachdem man die Vorzeigemoschee in Duisburg-Marxloh fertiggestellt hatte, und der Tag der offenen Tür vorüber war, machte die moslemische „geschlossene Gesellschaft“ ganz schnell die Türen hinter sich zu. Daß da Dinge vonstatten gehen, die einer jeden freien Gesellschaft entgegenstehen, war im Grunde jedem klar, der denken kann und vor allem auch denken will. Wir sehen die Früchte daran, wie diese Leute sich Tag für Tag verhalten.

    Begünstigt wird das Ganze nun auch endlich durch einen vollends korrumpierten „Verfassungsschutz“, dessen einst rechtstreuer Kopf durch einen notorischen „Kämpfer gegen rechts“, d. h. im Grunde nichts anderes als einen Kämpfer gegen das Recht, sowie durch einen Stellvertreter aus eben der türkischen Gegengesellschaft ersetzt worden ist, deren Dasein von denselben Leuten heuchlerisch „übersehen“ oder, je nach Vorlieben, schon mal bejammert wird.

    Es ist die Kölner als „braune Soße“ diffamierte, vom damaligen „Türken-Schramma“ genannten volksverhetzenden OB mit nassen Todesphantasien bedachte Partei „Pro Köln“ gewesen, deren Vertreter dazumal als einzige gewagt haben, den Mund aufzumachen. Erst infolge der jahrelangen, folgenlosen „Überwachung“ unter der geradezu eifernden Protegierung durch die Altparteien hat die ganze Sache zu dem werden können, was sie heute ist, Ende offen.

  14. Sehr interessant. War der „Türken-Fritz“ und das andere islamverliebte deutsche Gesindel auch da? Ich mein so als Hauspimpo. Getränke servieren und erforderliche Handreichungen und so.

  15. OT
    Herr Vorsitzer Habeck wurde bei seinem Aufruf zur Wiederherstellung der Demokratie in Thüringen wohl von einem „lucidum intervallum“ geplagt. Es sei ihm verziehen, seine rothgrüne geistige Umnachtung wurde ja umgehend wiederhergestellt. Es hat gerade noch gefehlt dass der Robert in seinem „luzidem intervallum“ die Reichsexekution gegen das von Mauermördern regierte Thüringen verlangt hat. Hätte schwierig werden können weil das heutige deutsche Staatsoberhaupt ein angesehener Redakteur der linksextremen Hetzschrift „Demokratie und Recht“ war. Unter Beobachtung des Verfassungsschutz stehend forderte der jetzige Bundespräsident damals eine Diskussion über eine linksextreme „Verfassungsinterpretation“. Heute praktiziert und lebt Frank-Walter diese Interpretation. Viele von seinen Mitstreitern bekleiden heute hohe Ämter in der Neu-Deutschen Volksdemokratie. Wahrheitsliebende Leute wie Verfassungsschutzpräsident Maassen werden dagegen geräuschlos weg gesäubert. Weder Verfassungsschutz noch Habeck stoppen die FDJlerin in ihrer Bahn.

  16. Das verwundert eigentlich nicht! Der ISlam lässt sich in seiner Ablehnung der „Kuffar“ nicht spalten! Da er Allahs ewig gültiges Wort darstellt, ist er auch nicht reformierbar!

  17. „..doch kein Beobachtungsobjekt des Verfassungsschutzes wurde..“
    .
    Fall Amri
    .
    Sind dt. Sicherheitsbehörden eigentlich dämlich, unfähig oder hat das System?

  18. Wer sich auf Facebook die Profile in Deutschland lebender Türken anschaut, der findet immer wieder Bilder von Personen, die in Tarnuniformen und mit Kriegswaffen posieren.
    Und das sind keine Erinnerungsbilder vom Wehrdienst in der Türkei, dafür sind Waffen und Kampfanzüge zu uneinheitlich.

    Ich vermute, dass die Türkei in Deutschland eine Schattenarmee mit einige tausend bewaffneten Paramilitärs unterhält.
    Nicht nur ein gewaltiges Erpressungspotential gegen die Merkel-Regierung, sondern inzwischen eine reale Bedrohung für die Freiheit und Unabhängigkeit unseres Landes.

  19. Die Politiker auf allen Ebenen lassen sich weiterhin nach Strich und Faden verarschen. Aber, Schnarchnasen bleiben halt Schnarchnasen. Nicht genug, das XXX Familienangehöre in der Türkei von hier in „D“ Tätigen über uns KRANKENVERSICHERT sind und sich pflegen lassen. So werden auch noch die Mediziner in der Türkei subventioniert. Wir lassen auf Geheiß unserer Politclowns in vielen weiteren Fällen neben dem o.g. unsere Kassen ausnehmen. ZUM KOTZEN!! Halt Laienschauspieler. Der Pokertisch wird aber in Brüssel immer wieder neu gestartet. Wir werden in Zukunft noch mehr zahlen müssen. Aufgrund der Zocker in Brüssel und unserer entsandten JA – SAGER. Leute seit schlau: WÄHLT EINFACH BLAU!!

  20. Hassan Dabbagh, Imam in Leipzig:
    .
    „So lange wir in der Minderheit sind, achten wir das Grundgesetz.“

    .
    .
    Ob dämliche Politiker der degenerierten islamhörigen Alt-Parteien diesen Satz verstehen?
    .
    Ich bezweifel das!

  21. Islam ist Islam.
    Völlig egal, wer da was hetzt/predigt.
    Schlimmer als Woelki im Dom oder beliebiger Haltungsjournalist im Deutschlandfunk ist das wohl eh nicht.

    Ziemlich häßlich übrigens, der Bau, sieht aus wie eine evangelische Kirche der 70er-Jahre.

  22. Es gibt doch eine vollkommen offene Drohung von Erdogan … auf den Zug der aDemokratie aufspringen, die Moscheen sind die Kasernen … die Minarettrn die Speere … ! Noch irgendwelche Fragen … die sagen ganz, ganz offen, was die Islamische hier vor haben ! Aber die Treudoofen kämpfen lieber gegen “ Rechts“ ! Ach so … wenn die Moscheen die Kasernen sind, dann sind Sie auch Waffen -und Munitionslager mit Sprengstoffen , für den unausweichlichen Jiahad in Deutschland !
    Das wird ein schlachten , da war die Nazizeit gar nichts gegen und die Toleranzbesoffenen werden dann blitzschnell lernen, dass sie auch aufgeknüpft werden; ohne Ausnahme !
    Aber keiner will etwa merken ??

  23. Eugen von Savoyen 7. Januar 2019 at 18:18
    .
    Ich vermute, dass die Türkei in Deutschland eine Schattenarmee mit einige tausend bewaffneten Paramilitärs unterhält.
    .
    Nicht nur ein gewaltiges Erpressungspotential gegen die Merkel-Regierung, sondern inzwischen eine reale Bedrohung für die Freiheit und Unabhängigkeit unseres Landes.
    .
    .
    Türken in Deutschland:
    .
    „Mein Führer ( Erdogan), gib uns den Befehl und wir zerschlagen Deutschland“

    .
    .
    Eugen von Savoyen.. du kannst davon ausgehen (100 Prozent) das der Türkischer Geheimdienst MIT bewaffnete Kommandos in Deutschland hat, die jederzeit Sabotageakte begehen oder Mordkommandos sein können.
    .
    Aber die dt. Regierung ist so schön naiv .. die merken nix mehr!
    Schicken den Türken sogar noch Waffen..

  24. Man schaue sich mal die gebauten Moscheen an, wo und wie sie gebaut wurden in Deutschland, dann kommt man zwangsläufig darauf, dass diese Gebäude schon jetzt strategisch klug an den Standorten gebaut wurden … ähnlich wie früher die Burgen !
    Warum wohl … Weiber oder Omas gegen Rechts könnnen sich solche Dinge nicht mal vorstellen … aber wenn der Islam in Deutschland die Mehrheit erhält, wird es unweigerlich so kommmen, wie es Erdowan in der Türkei vor macht !

  25. @GOLEO:
    Ich bezweifle, dass Politiker sich alle verarschen lassen!“ Sie wollen die Wahrheit nicht zur Kwnntnis nehmen, weil sie ihre islamischen Wähle zu benötigen meinen! Wenn es um deren Pfünde geht, verkaufen sie auch ihre Großmutter!

  26. Nur zur Erinnerung:
    *der Mohamedanismus ist keine Religion
    *Imame sind keine Priester
    *Moscheen sind keine Kirchen
    *die Scharia ist kein BGB
    *die Umma ist keine bürgerliche Gesellschaft
    *das Freitagsgebet ist kein Gottesdienst
    *jeder gute ‚westliche‘ Wert (Menschenrecht, Friede, Treue, Wahrhaftigkeit, Solidarität, Respekt, Anerkennung u.v.m.) hat im mohamedanischem Bereich eine völlig andere bis umgekehrte Bedeutung.

  27. Man könnte das ganze Merkel-shithole samt seinen 87 % eigentlich nur noch zusammenbomben.
    Anschließend könnte man zu den –>Amish nach Pennsylvania auswandern.
    Da isses garantiert kuffnuckenfrei.

  28. Ihr mal eine Frage!
    .
    Müssen sich die VISEGRAD-STAATEN auch mit so einem Dreck rumärgern?

    .
    .
    Die haben ALLES richtig gemacht!

  29. @ GOLEO 7. Januar 2019 at 18:19
    „Merkel begrüßt …zu Heiligen 3 Könige im Kanzleramt.“

    Weihrauch, Gold und Mythos… „Festtag der Fake-News
    Die Geschichte der Heiligen Drei Könige ist erstunken und erlogen.

    Die Bibel spricht von „Weisen aus dem Osten“,
    die Tradition hat daraus „Drei Heilige Könige“ gemacht….“
    In den wenigen Versen des Matthäusevangeliums,
    die Ausgangspunkt für die Heiligen Könige sind, kommt die Zahl Drei nicht vor…
    hattps://www.zeit.de/2019/02/weihnachtsgeschichte-heilige-drei-koenige-bibel

  30. Gutmenschen träumen immer noch von deutscher Scharia und deutschem Dschihad, im Sinne eines freiheitlich demokratischen Salafismus. Weil Erdogan und Merkel so gute Freunde sind, holen wir alle Moslems weltweit zu uns und lassen sie nie mehr weg.

  31. Marnix 7. Januar 2019 at 18:08

    „Während der ägyptische Präsident Al Sissi eine koptische Kathedrale eröffnet hofiert ein feiges Merkeldeutschland in Ägypten bombende Muslimbrüder“

    Al Sissi mag ein Verbrecher sein wie so viele andere Politiker auch, aber was Religionsfreiheit betrifft zeigt der durchaus Anstand.

    „und macht es Jürgen von der Lippe in die Hose.“

    Da nehme ich den Jürgen von der Lippe Schutz.
    Freimütig einzuräumen, aus Gründen persönlicher Sicherheit keine Späße über den Islam zu machen sagt mehr über den Mohammedanismus aus, als jeder noch so lustiger Witz oder jede noch so gelehrte Islamkritik.

  32. Leider haben wir Islamkritiker am Ende immer recht behalten. Ich würde mir selber ja wünschen, dass die Gutmenschen recht haben und diese „Leuchttürme der Integration“ zur Völkerverständigung beitragen würden. Aber beim nächsten Islamprojekt werden die Gutmenschen nicht intelligenter werden.
    Im übrigen ist doch die Nicht-Beobachtung durch den Verfassungsschutz geradezu ein Freipass für diese Leute, das zu tun, was sie schon immer wollten.

  33. Köln ist die Hauptstadt des Islams in Europa. Die Fäden werden hier gezogen, wenn es zu einem Bürgerkrieg kommen sollte und die Gotteskrieger an die Waffen gerufen werden.

    Man sollte in den Moscheen auch mal in den Hinterzimmern nachschauen und nach Sprengstoffen und Kriegswaffen absuchen. Hausdurchsuchungen von Moscheen zu jeder Zeit und jedem Ort unabhängig möglich, müsste die Botschaft sein. Bei kriminellen Vergehen sofortige Schließung und Abriss dieser Hassbunker.

  34. Haremhab 7. Januar 2019 at 18:42

    Ich weiß, dass auswandern nix bringt. Abgesehen von den überall hinkommenden Musels nimmt man sein Schicksal, sein Horoskop, sein Programm überall hin mit.

    Den Film kenne ich nicht. Aber Mexiko, ein widerliches Land imho.
    Also verschone mich mit Mezcal mit Wurm.

    In einem Cafè/Konditorei in Mexiko wurden kleine durchsichtige Plastikdosen verkauft.
    Darin befand sich eine lebende Kakerlake, mit einer kleinen silbrigen Kette befestigt, und auf die Flügel waren kleine bunte Blingbling-Steinchen befestigt.

    Da muß man doch eine Mauer bauen.
    :mrgreen:

  35. Wenn es doch mit Ditip sich um einen Swinger Club handeln würde wo die Blutraute mit ihren widerlichen Gespielinnen bei Verrichtung von Museln eine saftige Lektion gemessert bekäme….

  36. @ GOLEO 7. Januar 2019 at 18:48

    Köln und Stuttgart können abgerissen werden. Dort wohnen unglaublich dumme Gutmenschen, die immer mehr Islam herholen.

  37. @ Eugen von Savoyen

    7. Januar 2019 at 18:18
    Wer sich auf Facebook die Profile in Deutschland lebender Türken anschaut, der findet immer wieder Bilder von Personen, die in Tarnuniformen …
    Teile diesen Eindruck, denn
    nicht nur in Bildern sondern
    auch im realen Alltag, fallen mir immer öfter diese Orks
    mit Camouflage Klamotten auf. Mal drauf achten! Die
    sind augenscheinlich schon
    im Dschihad – Modus…?!

  38. @18_1968:
    Nicht nur das! Die verbrecherischen Moslembrüder werden hofiert, Verbrchen an Kopten in Ägypten von dem Eysrwmmedein und den Staatssenderrn verheimlicht und Al Sisis Herrschaft als „Militrdiktatur“ gebrandmarkt, obwohl diese den bösartigen ISlam etwas im Zaum häl!
    So etwas wird in deutschen Medien aber nicht vermittelt! Offenbar hätte man eine islamische Diktatur lieber, bei der alle Kuffar ausgerottet werden! Dschurnagogenpack eben!

  39. Muslimische US-Abgeordnete der „Demokraten“ Rashida Tlaib, deren Eltern als Migranten einstmals in die USA einwandern durften, bezeichnet Präsident Trump als „Motherfucker“:

    Darüber hinaus kündigte sie auch noch medial an, dass sie den „Scheißkerl Trump“ aus dem Weißen Haus jagen werde.

    Bei allen harten Auseinandersetzungen zwischen Demokraten und Republikanern waren solche Töne bisher auf dem Capitol in Washington undenkbar.

    Aber offenbar wird auch im Musterland von Law and Order immer öfter das Zusammenleben jeden Tag neu ausgehandelt…

    https://www.unzensuriert.de/content/0028641-US-Abgeordnete-Tlaib-bezeichnet-Praesident-Trump-als-Motherfucker

  40. Die islamische Gewalt soll mit aller Gewalt herbeigeführt werden.
    Von den Spitzen der Politik
    In Deutschland
    Islamisierung wird systematisch gefördert

  41. @ Patriot2016 7. Januar 2019 at 17:48

    „Das Deutsche Volk ist weltweit das einzigste Volk welches zur eigenen Aussterben bedingungslos mit hilft!“

    Sollte man sich nicht gerade als Patriot ein wenig um die Pflege unserer schönen deutschen Muttersprache bemühen? In richtigem Deutsch lautete Ihr Satz so:

    „Das deutsche Volk ist weltweit das einzige Volk, welches zum eigenen Aussterben bedingungslos mithilft.“

    Wenn dem so ist, warum gucken wir deutschen Deppen uns dann nichts von den Engländern, Schweden, Franzosen, Niederländern oder Amis ab?

  42. Ich glaube es gibt hier mehr radikale Moslems als sich die meißten vorstellen können. Ich weiß das, Andere werden noch wissen…

    – Sofort alle Verträge und Zahlungen an Erdogan stoppen – keinen Cent mehr!
    – Polizeibekannte! sofort ab nach Hause in die ehrenvolle Türkei
    – Allen Moscheen in Deutschland die Minarette stutzen, Halbmond weg und zweckentfremden für Obdachlose, gerade jetzt im Winter

    …und man könnte hier gut und gerne leben 🙂

  43. @ Istdasdennzuglauben 7. Januar 2019 at 19:04

    „Sg.Moscheen sind dreiste Landnahme und Kasernen der Mohammedaner.Diesen Moscheendschihad, in Verbindung mit dem Geburtendschihad zuzulassen, ist sehr dumm!“

    Mit den Moscheen markieren die Mohammedaner ihr Revier. Wäre ich an der Macht, ließe ich es nicht zu. Ich ließe überhaupt keine Neger, Maghrebianer und Orientalen in unser Land, ob nun Mohammedaner oder nicht.
    Warum ist das Zulassen dumm? Verbrecher können hochgradig intelligent sein. Das größte erdenkliche Verbrechen ist Völkermord.

  44. Vielleicht hatte ja PRO KÖLN doch recht.

    In Köln hat man die Ditib mit großem Wohlwollen bedacht, um nicht zu sagen: Man hat ihr den Roten Teppich ausgelegt. Die Islamkritiker dagegen, namentlich die von PRO KÖLN, hat man unter Verdacht gestellt und vom Verfassungsschutz „beobachten“ lassen. Verkehrte Welt!

    Die Ernüchterung der Ditib- und Islam-Freunde wächst. Aber Konsequenzen werden daraus nicht gezogen, der Marsch der Lemminge geht weiter. Na, dann nur zu.

  45. Nazi – Jäger “ Olaf Sundermeyer in Schockstarre die vier Chemnitzer Sachsen mit ihren Quarzhandschuhen, Elektroschockern, Knüppeln, irgendeinem Luftgewehr, und Propangasflaschen auf den Weg zur Weltherrschaft waren gestern

    OT,-….Meldung vom 07.01.2019 – 18:22

    Nach 83 Jahren: Nazi-Schmierereien und Hakenkreuze an Wohnhaus entdeckt

    Dresden – Plötzlich wieder in der Nazi-Diktatur – so fühlen sich einige Kleinzschachwitzer seit kurzem: Vom Haus in der Struppener Straße prangen plötzlich riesige Hakenkreuze und NS-Parolen und sind nun ein Fall für die Polizei.Jahrzehntelang ahnte keiner, was unter der Fassade des Einfamilienhauses steckt, doch im Jahr 2018 starb der Besitzer.Das Haus wurde verkauft und wird gerade saniert. Dazu riss Ende vergangener Woche ein Bauunternehmen die Verkleidung ab.Seitdem zieren die Rückseite die Parole „Heil Hitler“ und zwei Hakenkreuze, auf der Vorderseite sind gleich drei Hakenkreuze, mehrere Namen, die olympischen Ringe und das Datum der Olympischen Spiele 1936 zu lesen.Offenbar handelte es sich bei der Bemalung um eine Huldigung an den olympischen Fackellauf: Am 31. Juli 1936 trug der Turner Paul Goldammer zusammen mit anderen Sportlern die Flamme von der tschechischen Grenze aus durch Dresden.Nach der Olympiade verschwanden die Parolen hinter der Verkleidung, nun sind sie plötzlich wieder für alle sichtbar.Das zieht nun Schaulustige nach Zschachwitz, auch FDP-Stadtrat Jens Genschmar (50) eilte herbei: „Das hat mir jemand geschickt“, sagt er.“Da wollte ich sehen, ob das echt ist. Eigentlich müsste das so schnell wie möglich weggemacht werden.“Das sehen auch die meisten Anwohner so: „Das sieht hier schon sehr seltsam aus“, sagt ein Nachbar die neue Aussicht aus seinem Garten heraus so gar nicht genießen kann.Ganz anders ein Radfahrer: „Das ist historisch, ich finde man sollte das so lassen“, meint er. Da widerspricht die Polizei ganz klar: „Es handelt sich um ein öffentlich sichtbares Hakenkreuz“, so Sprecher Marko Laske (44).“Wir ermitteln wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. „Noch am Montag eilte die Eigentümerin zum Haus, versprach dem Polizisten vor Ort, die Parolen schnellstmöglich zu übermalen. https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-nazi-haus-hakenkreuze-polizei-heil-hitler-kleinzschachwitz-924426

  46. @ Oliver Flesch

    eine EU-Rentnerin ist eine Erwerbsunfähigkeitsrentnerin, das heißt die Frau war auch ohne diesen Asylbetrüger schon vom Schicksal getroffen worden.

    Bitte noch mal ganz genau hinschauen, so wie auf dem Bild sehen keine Pakistanis aus – und ich kenne auch keinen einzigen Europiden auf dieser Welt, der sich freiwillig die pakistanische Staatsbürgerschaft holt, um dann wieder nach Europa zu flüchten, um dort wieder Asyl zu beantragen.

    Also lieber Olli Flesch, für mich sieht das so aus als hat die BILD-Zeitung hier mit einem Bildbearbeitungsprogramm ein weißes Gesicht eingebaut. Der gesamte Kopf passt nicht zum Torso und sieht irgendwie nach Photoshop aus – einen Albino Pakistani habe ich jedenfalls auch noch nie gesehen.

    Der soll nicht erkannt werden – weil dieses Goldstück in der Gemeinde sehr wahrscheinlich als Musterflüchtling und Vorzeigemigrant für gelungene Integration gehandelt wurde. Deshalb haben die möglicherweise ein Fake Gesicht eingebaut, weil er vielleicht anderenorts schon als der fleißige Helfer im Altenheim oder sowas präsentiert wurde…..

    Schätze mal dieser Fall wird uns noch so manche Überraschung liefern

    Zudem habe ich gerade in der Sächsischen Zeitung im dortigen Lokalteil einen Artikel gefunden in dem eine massive Lobhudelei auf die Gelungene Integration in der Region abgesungen wird – nur bezieht man sich dabei auf die dem benachbarten Tschechien und Polen zugewanderten Menschen die man auf eine Stufe mit den Moslemen stellt und dabei verschweigt, dass eben diese Moslems solche aus dem Koran legitimierten Mordtaten selbst in die sächsische Provinz bringen.

    Polen und Tschechen beim Thema Integration mit Muslimen und zivilisationsfernen Afrikanern in einen Topf zu werfen ist schon ein Unding für sich.

    Schätze mal dieser Fall wird noch so manches ans Licht bringen was man lieber unter den Orient Teppich gekehrt haben möchte.

    https://www.youtube.com/watch?v=254NO6ChFfU

  47. Mit säkularisierten Moslems wäre Integration vermutlich auch möglich. Ich erinnere mich an meine Schulzeitz, da trugen die türkischen Mädchen kein Kopftuch und auch die anderen jungen Türken haben sich quasi wie Deutsche verhalten. Zumindest viele.
    Aber andererseits kenne ich auch Fälle, wo sich welche von diesen Leuten re-islamisiert haben und plötzlich ihre Religion entdeckt haben, die wohl selbst ihre Eltern kaum noch ausgeübt hatten.

    Aber diejenigen jetzt Ankommenden aus den Steinzeit-Islam-Gesellschaften zu integrieren und das ohne, dass die versuchen, irgendwie die Macht an sich zu reißen, halte ich für unmöglich. Die Türken, die damals kamen, lebten ja immerhin in einem recht säkularen Land. Das ist bei den jetzigen Einwanderern natürlich gerade nicht gegeben.

  48. OT : Es gibt auch 2 gute Nachrichten, ich hau‘ mich wech‘:
    Entwicklungshilfe-Minister Gerd Müller (wie kann man einen berühmten Namen so beschmutzen? Wollte nicht mal sein nebulöser F.D.P.-Vorgänger das überflüssigste aller Ministerien abschaffen?) sitzt bei den Negern fest weil die Bundesluftwaffe noch weniger taugt als damals bei Hermann G.
    https://www.tagesschau.de/ausland/regierungsmaschine-malawi-101.html
    Immerhin hat er dann mehr Zeit um Steuergelder an die Neger zu verschleudern. Anti-Babypillen dürfte er wohl auf dem Hinflug eher weniger im Gepäck haben…
    …und ein 19-jähriger Deutscher aus Heilbronn hackt die Bundesregierung und die Promis und schmeisst seinen PC weg… Qualle: RTL News eben.
    Über seine berufliche Zukunft dürfte er sich ab heute wohl eher wenig Gedanken machen müssen…
    Dem jungen Mann steht die Welt offen inkl. 1st class-Ticket nach Silikon Valley.

  49. Die DiTiB Großmoschee in Köln ist die Deutschland Zentrale des türkischen Geheimdienstes MIT deshalb wird die nicht von unserem Geheimdienst VfS beobachtet, wäre ja noch schöner deutwcher Geheimdienst beobachtet türkischen Geheimdienst. Da würden ja die türkischen Geheimdienstkiller auffallen, so wie der MIT Killer der in Paris die 3 PKK Frauen erschossen hat mit einer 7.65 Pistole mit Schalldämpfer. Dieser MIT Geheimdienstkiller hatte vorher über 8 Jahre in Deutschland gelebt !!!

  50. Waldorf und Statler: ja klar, wir ermitteln nach 83 Jahren wegen verwenden von verfassungswidrigen Kennzeichen… ob der noch lebt ? der müßte ja jetzt wenigstens weit über 100 Jahre sein, hoffentlich liefert den die USA noch aus damit der vor Gericht gestellt werden kann. Der Bundesstaatsanwalt ermittelt hoffentlich und der Hubschrauber nach Karlsruhe läßt schon mal die Rotoren wirbeln

  51. „Weitgehend unbeobachtet von der deutschen Öffentlichkeit fand in Köln vom 2.-4.1.2019 eine Tagung statt, an der nach eigenen Angaben „mehr als 100 Teilnehmer aus 17 Ländern“ teilgenommen haben. Die deutsche Mehrheitsgesellschaft und damit die Öffentlichkeit wurde erst gar nicht geladen, sie sollte nicht teilhaben. Man traf sich zur Planung der Zukunft und zur Formulierung von Forderungen. (…)

    Fazit: Die Bedeutung dieses Treffens und dieser Vereinheitlichungsversuche kann kaum überschätzt werden. Die Kölner Erklärung ist die generelle Absage an Integration, die Formulierung bleibender Sonderinteressen eines identitären Kollektivs, eine Infragestellung von Meinungs- und Pressefreiheit unter der (m.M.n. sinngemäß) Vorgabe, Kritik schon sei Diskriminierung. Das Treffen stellt, gerade weil es unter Ausschluß der (deutschen bzw. mehrheitsgesellschaftlichen) Öffentlichkeit stattfand, eine Zäsur dar. Es ist in gewisser Weise ein Ende des gemeinsamen Dialogs und der Beginn von Verhandlungen über Forderungen langfristiger und politischer Natur. Die Ummah soll, so könnte man das fassen, „erwachen“ und ihr Sprachrohr soll ein gemeinsames Gremium sein, das bei der DITIB/Diyanet angesiedelt ist und inhaltlich vom ECFR beeinflusst wird. Die türkischen Großmachtssträume der vergangenen Jahre (Rückbesinnung auf das Osmanische Reich) gehen so in den Großmachtsträumen einer erstarkenden Ummah für Deutschland und Europa auf.“

    https://vunv1863.wordpress.com/2019/01/07/koelner-erklaerung-muslimische-forderungen/?fbclid=IwAR39r2xRgscnj2bvTEb2M1rMSx1gTMCYWr1n9nH42hHKTuscQ5a8XzdsNNI

    https://www.facebook.com/913515622161425/posts/1037927073053612?sfns=mo

  52. Haremhab: dieser Grüne leidet an beginnender Demenz, er wußte nicht mehr dass er direkt vor den bayerischen Wahlen die gleiche Forderung nach Demokratie für Thüringen auch für Bayern gestellt hatte, wo die Grünen selbst an der „Diktatur“ in Thüringen beteiligt sind, laut Habeck gibts in Thüringen jetzt ja keine Demokratie

  53. Ich frage mich immer noch, weshalb man diese regressive Pack, dass den Untergang für jede Zivilisation bedeutet, nach Deutschland lässt, anlockt und hier noch ernährt. Das hat weder etwas mit Multikulti noch mit Gewinnung von Arbeitskräften zu tun. Was ist der Masterplan, was das Interesse der Politik an diesen Subjekten?

  54. Gostenhofer 7. Januar 2019 at 19:27

    „Mit säkularisierten Moslems wäre Integration vermutlich auch möglich. Ich erinnere mich an meine Schulzeitz, da trugen die türkischen Mädchen kein Kopftuch und auch die anderen jungen Türken haben sich quasi wie Deutsche verhalten.“

    Das Problem ist die Masse. Es sind schlicht zu viele hier.
    Ehedem wurde deren Mohammedanismus auch nicht von Politik und Gesellschaft hofiert, es gab auch keine Protzmoscheen geschweige denn Ausnahmen bei Schulspeisung. Die deutsche Staatsangehörigkeit wurde denen auch nicht nachgeschmissen.

  55. @ Graf Schmaltz 7. Januar 2019 at 19:57

    „Ich frage mich immer noch, weshalb man diese regressive Pack, dass den Untergang für jede Zivilisation bedeutet, nach Deutschland lässt, anlockt und hier noch ernährt. Das hat weder etwas mit Multikulti noch mit Gewinnung von Arbeitskräften zu tun. Was ist der Masterplan, was das Interesse der Politik an diesen Subjekten?“

    Innerhalb der Geldmatrix sieht das so aus: Je weniger Bewohner in einem bestimmten Wirtschaftsraum, desto weniger Konsumenten. Je mehr Staatsverschuldung, desto mehr Reibach und Macht für die Finanzriesen.
    Aber Geld regiert nicht die Welt. Auch wenn es für einige Mitläufer der Globalistenmafia eine Triebfeder sein mag.
    Da gibt es einen Denkfehler, es ist keineswegs so, daß der Gewinner eines Krieges der Gewinner sein muß.
    Was hat ein hochgebildeter und vermögender Mann z.B. davon, wenn er im Rahmen des Rosenkrieges seine ehemalige Olle ermordet hat? Nur Nachteile, tot ist seine Ex-Frau dann aber trotzdem.

  56. @ Gostenhofer 7. Januar 2019 at 19:27

    „Mit säkularisierten Moslems wäre Integration vermutlich auch möglich. Ich erinnere mich an meine Schulzeitz, da trugen die türkischen Mädchen kein Kopftuch und auch die anderen jungen Türken haben sich quasi wie Deutsche verhalten.“

    Maximale Lösung: keine Neger/Südländer auf unserem heimatlichen Boden

    Ansonsten: Parallelgesellschaften sind das kleinere Übel, weil dann nur wenig Rassenvermischung stattfindet.
    Integration in hohem Ausmaß ist hingegen Völkermord, weil sie Vermischung in hohem Ausmaß nach sich zieht.

  57. Polizeiakademie bekommt Sozialarbeiter für Problemschüler https://www.morgenpost.de/berlin/article216142521/Polizeiakademie-in-Berlin-bekommt-Sozialarbeiter-fuer-Problemschueler.html
    ——————————————————————————————-
    So eine Doofenschule „Akademie“ zu nennen ist doch wohl ein schlechter Witz. Dass sich die Polizeiführung nicht schämt, solche Leute „auszubilden“. Was soll das für eine Ausbildung sein, wenn die „Schüler“ nicht einmal Mindeststandards europäischer Menschen erfüllen. Die Gutmenschsozialarbeiter werden von den neuen Jungbullen durch die Gänge gejagt werden, Hand drauf!

  58. 18_1968 7. Januar 2019 at 20:04

    Gostenhofer 7. Januar 2019 at 19:27

    „Mit säkularisierten Moslems wäre Integration vermutlich auch möglich. Ich erinnere mich an meine Schulzeitz, da trugen die türkischen Mädchen kein Kopftuch und auch die anderen jungen Türken haben sich quasi wie Deutsche verhalten.“
    ——————————————————————————————
    Anbaggern durftest du die Mädchen aber auch nicht, Brüder hatten die schon damals im Sechserpack.

  59. Die wohl eleganteste Möglichkeit der Zukunft, um mit solchen Problemen besser fertig zu werden, könnten „Rods from God“ sein… Hoffen wir auf die meisterliche Kunst von Weltraumwaffeningenieuren der westlichen Hemisphäre für den Fall, dass die Vernunft nicht obsiegt :-))

  60. Vielfaltspinsel 7. Januar 2019 at 20:17
    ……..Ansonsten: Parallelgesellschaften sind das kleinere Übel, weil dann nur wenig Rassenvermischung stattfindet.
    Integration in hohem Ausmaß ist hingegen Völkermord, weil sie Vermischung in hohem Ausmaß nach sich zieht.
    ——————————————————————————————Parallelgesellschaft heißt in letzter Konsequenz Landnahme wenn die Geburtenrate bei der islamischen P-Gesellschaft höher ist – und das ist sie.

  61. 18_1968 7. Januar 2019 at 18:45

    „Al Sissi mag ein Verbrecher sein wie so viele andere Politiker auch, aber was Religionsfreiheit betrifft zeigt der durchaus Anstand.“

    Für mich ist Al Sissi das Gegenteil eines Verbrechers. Er hat ein Blutbad durch die Muslim Brüder verhindert. Er kritisiert die Rückständigheit des Islams und beschützt die Kopten. Er gefährdet damit sein Leben.

    „Da nehme ich den Jürgen von der Lippe Schutz.“

    Gerade diese Art der feige Freimütigkeit erzeugt „Respekt“ dem Islam gegenüber. Da hätte er sich lieber gar nicht geäussert.

  62. @ noreli 7. Januar 2019 at 20:28

    „Parallelgesellschaft heißt in letzter Konsequenz Landnahme wenn die Geburtenrate bei der islamischen P-Gesellschaft höher ist – und das ist sie.“

    Richtig, so kann Völkermord durchgezogen werden. Mit Integration geht es auch. Mohammedaner sind nicht zwingend nötig bei diesem hybriden Krieg gegen unsere weißen Völker. In den VSA läßt man z.B. jede Menge Latinos in das Land, in der Regel Christen. In Kalifornien sind wir Weißen bereits eine Minderheit.

  63. Die Polizei der bunt-migrantischen Vergewaltigungs- und Mordhochburg Freiburg sucht jezt mit einem Fahndungsfoto nach dem elften Massenbereicherer, ohne den Deutschland in Inzucht degenerieren würde.

    Wolfgang Schäuble (CSU) wäre doch ein guter Kandidat als Patenonkel für den Deutsch-Arabischen Bastard, den die „Erlebende“ in knapp 9 Monaten gebären wird (vielleicht werden es ja auch Elf-, Zwölf- oder Dreizehnlinge?)

    Abtreibung? In diesem Fall wären sogar die JuSos dagegen. Abtreibung macht ja nur für inzestiöse Deutsche Nazi-Kinder bis zum 9. Monat Sinn. Oder wie es Gregor Gysi sagte: „Jedes Jahr sterben mehr Deutsche, als geboren werden. Das liegt zum Glück daran, dass die Nazis sich auch nicht besonders vervielfältigen.“

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/gruppen-vergewaltigung-in-freiburg-polizei-sucht-verdaechtigen-59405182.bild.html

    Übrigens „google“ man mal nach „Inzest“ und „Islam“. Der genetische, gesellschaftliche und finanzielle Schaden ist unermesslich. Und wenn eine Deutsche einen Moslem heiratet, hat sie damit so gut wie sicher ihr Todesurteil besiegelt, sollte sie jemals wieder aus diesem Gefängnis ausbrechen wollen. Und andersherum ist es im Islam gar nicht erlaubt, und wie dieser Abfall vom rechten Glauben und „Ehrverletzung“ der Familie von ihr geahndet werden, dürfte auch jedem bekannt sein…

  64. Sorry: Wolfgang Schäuble ist natürlich CDU, nicht CSU. Aber spielt das heutzutage noch eine Rolle? Ist ja alles der gleiche Mist. Und beim traditionellen CSU-Wintertreffen im Kloster Seeon hat man die AKK schon mal ganz dicke ins schwarze bayerische Herz geschlossen.

    Noch eher als es zu einem Bruch der Fraktionsgemeinschaft der Schwesterparteien kommen wird, wird die CSU ihre Eigenständigkeit aufgeben und in der CDU aufgehen. Merkel hat auch hier „großartige“ Arbeit geleistet. Einen wie Seehofer wird es in der CSU auf lange Zeit nicht mehr geben. Immerhin ist er öfter mal als Tiger losgesprungen, um als Merkels Bettvorleger zu landen. Seine Nachfolger werden sich gleich von Anfang an der AKK zu Füßen legen, weil Widerstand sowieso zwecklos ist.

    Und die CSU hat viel von der Merkel-CDU gelernt. Um die vielen zu den Grünen abgewanderten Wähler wieder zurückzugewinnen, wird sie noch grüner und linker werden wie die Ökofaschisten. Was viele nicht wissen: die CSU war und ist in vielen Bereichen viel weiter links als die Prä-Merkel-CDU.

  65. Ja da die DITIB Moscheen jetzt keine Überwachung vom VS fürchten müssen, hat man wohlmöglich doch gleich wieder die Gelegenheit genutzt

    https://web.de/magazine/panorama/bombendrohung-ice-gestoppt-nuernberger-hauptbahnhof-evakuiert-33502788

    Die Islamisten finden hier alle neuralgischen Punkte vor die sie angreifen können um der verhassten westlichen Welt zu schaden.

    Alleine deshalb muss man sich Fragen, was im kranken Hirn von Angela Merkel 2015 vor sich gegangen ist, denn nach 9/11 2001 hat man überall auf der Welt Sicherheitsvorkehrungen und Einreisekontrollen wegen der Islamisten installiert, (Flughäfen, Häfen, Sicherheitsschelusen) erinnert ihr euch noch an die ewigen Diskussionen um den Body-Scanner nach 9/11?

    Aber 2015 hatte Merkel nichts besseres zu tun als islamische Männer die offen für den IS in Syrien revoltiert hatten, oder zum IS im Irak oder Afghanistan gehörten unkontrolliert in schier unendlicher Masse in unser Land und unsere Nachbarländer hinein zu lassen.

    Hier in Deutschland finden diese Gäste Merkels jetzt all das vor was sie an der westlichen Welt so hassen und sie haben hier in unserem Land etwa noch viel mehr Terrorobjekte als etwa im Gaza-Streifen.

    Wer soll all unser Hochgeschwindigkeitszüge, Autobahnen, Einkaufsgalerien, Innenstädte, Flughäfen, vor irren durchgeknallten Mohammed-Jüngern schützen.

    Hat diese hohle Angela Merkel die letzten zwei Jahrzehnte in der sie in der Politik ist, etwa nicht mitbekommen was allein die durchgeknallten palästinenser für einen Terror gegen Israel anrichten?

    und die holt diese Al-Nusra und IS Syrer sowie Afghanen die sich wegen dem Bundeswehreinsatz rächen wollen, mitten in unser Land wo sie die Lebensadern unserer Zivilisation wie z.B. Hochgeschwindigkeitsstrecken direkt angreifen können?


    Alleine wegen dieser Tatsache ist Angela Merkel für mich und viele andere Mitbürger eine Hochverräterin – sie hat uns diese Gefahren in unsere alltägliche Lebenswelt gebracht und deshalb großen Schaden für unser Land erzeugt.

    Statt zurückzutreten, hat sie die Lüge von den Syrischen Kriegsflüchtlingen und dem Humanitären Akt erfunden.

    Schlechte Bilder wollte sie auf dem Balkan vermeiden – die hat sie jetzt seit drei Jahren dafür Tag für Tag in Deutschland:

    – Ermordete und vergewaltigte Deutsche
    – Gruppenvergewaltigungen
    – Offene Angriffe auf die Deutsche Polizei
    – immer größer werdende Clans
    – ganze entdeutschte Stadtteile
    – und immer unverhohlene Terrordrohungen mit der Ansage – der Islam wird Deutschland übernehmen

    Hier der nächste Angriff auf eine unserer Lebensadern:

    https://web.de/magazine/panorama/bombendrohung-ice-gestoppt-nuernberger-hauptbahnhof-evakuiert-33502788

  66. Von Jutta Degen-Peters„Wir wollen vor allem mit dem Vorurteil aufräumen, dass wir das Kopftuch tragen müssen“, sagt die angehende Juristin
    https://www.hanauer.de/ha_50_111644140-29-_Ahmadiyyah-Gemeinde-klaert-ueber-den-Islam-und-das-Kopftuch-auf.html

    Hanau – Tabinda Ghaffar ist Deutsche und Muslima. Seit ihrem dritten Lebensjahr lebt die 32-Jährige, die in Pakistan geboren ist, in Schlüchtern. Am Samstag stand sie mit vier weiteren Frauen auf dem Hanauer Marktplatz und suchte das Gespräch mit Passanten.

    Diese „Kopftuchmädchen“ sind echt gruselig.

  67. O.T.
    … der gleiche Bürgermeister dagegen noch in Aktionismus überboten und die teilnehmenden Islamkritiker mit den Worten begrüßt, dass die “braune Soße doch im Rhein versinken möge.”

    .. der verblendete senile Bürgermeister auch bald von der faschistischen islamisch-politisch „grünen Soße“ sprechen wird, die doch bald im Rhein versinken möge?

  68. Der iranische Flüchtling muss jetzt mit einer gewaltsamen Abschiebung rechnen. Zuständig ist die Ausländerbehörde in Wesel, weil M. vor seinem Kirchenasyl dem Kreis Wesel zugewiesen worden war. Wenn der nächste „Überstellungsversuch“ mit der Zentralstelle des Landes NRW für Flugabschiebungen abgestimmt sei, wolle der Kreis einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für das kirchliche Gemeindehaus beantragen, heißt es aus Wesel. Der nächste Einsatz werde dann nicht mehr angekündigt.
    https://www.solinger-tageblatt.de/solingen/asylstreit-gericht-widerspricht-kirche-11043386.html

  69. @Patriot2016

    Olum das „einzigste gibt es nicht in der deutschen Sprache! “

    Patriot2016 7. Januar 2019 at 17:48
    Das Deutsche Volk ist weltweit das einzigste Volk welches zur eigenen Aussterben bedingungslos mit hilft!

  70. „““Penner 7. Januar 2019 at 18:29

    Es gibt doch eine vollkommen offene Drohung von Erdogan … auf den Zug der aDemokratie aufspringen, die Moscheen sind die Kasernen … die Minarettrn die Speere … ! Noch irgendwelche Fragen … die sagen ganz, ganz offen, was die Islamische hier vor haben ! Aber die Treudoofen kämpfen lieber gegen “ Rechts“ ! Ach so … wenn die Moscheen die Kasernen sind, dann sind Sie auch Waffen -und Munitionslager mit Sprengstoffen , für den unausweichlichen Jiahad in Deutschland !
    Das wird ein schlachten , da war die Nazizeit gar nichts gegen und die Toleranzbesoffenen werden dann blitzschnell lernen, dass sie auch aufgeknüpft werden; ohne Ausnahme !
    Aber keiner will etwa merken ??“““

    Also es gab da schon sehr früh ein bestimmtes Buch, das nannte besagter Massenmörder „Mein Kampf“ und schrieb darin alles, was er so in Zukunft gern machen würde, haargenau auf.
    Hat es irgendwie zur Verhinderung beigetragen?
    Nöööö… hat es nicht.
    Die Geschichte wiederholt sich nach 100 Jahren gern einmal. Die alten Generationen sind weg und vergessen, die neuen Generationen unbedarft und gutgläubig wie auch die Alten es gewesen sind.
    Nichts ist schlimmer wie VERGESSEN!!!! in der Politik und in der Geschichte!!!

    Es wird in 10-20 Jahren einen Religionskrieg in Europa geben, die Muslime werden es wieder versuchen Europa zu übernehmen und die Welt endgültig mit ihrer Religion zu erobern. Bis dahin sollten sie breit aufgestellt Atomwaffen haben, die muslimische Bombe gibt es heute schon ( Pakistan ) , wird nur von den Amerikanern bis heute gut kontrolliert. Andere islamische Länder werden nachziehen, der Iran macht es offen und geradeaus, andere Länder wie Saudi-Arabien machen es wohl verdeckt.
    Fakt ist… wir finden uns immer noch im Fadenkreuz des Islam wieder, da waren wir nie raus und werden es niemals sein. Das will aber niemand glauben und verstehen, nunja… „Mein Kampf“ hat damals auch kaum jemand wirklich ernst genommen, sondern für das Produkt eines Spinners gehalten.
    Geschichte wiederholt sich gern… so alle 100 Jahre wieder.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  71. @AlterNotgeilerBock

    echt? im Fadenkreuz des Islam? wieviele kriege haben Islamische länder in den letzten 100 jahren gegen Westliche länger begonnen und umgekehrt?
    SETZEN!SECHS!

  72. turkoglu1453 8. Januar 2019 at 11:29
    echt? im Fadenkreuz des Islam? wieviele kriege haben Islamische länder in den letzten 100 jahren gegen Westliche länger begonnen und umgekehrt?
    SETZEN!SECHS!
    ————————————————

    Die „Friedfertigkeit“ islamischer Länder gegenüber dem Westen liegt einzig und alleine an deren technologischer Rückständigkeit und der militärischen Überlegenheit des Westens.

    Wären die Machtverhältnisse umgekehrt, wir hätten islamische Eroberungskriege nonstop.

  73. Im Usernamen „turoklu1453“ steckt übrigens das Eroberungsjahr des christlichen Konstantinopel durch die Türken.
    Derartige Anspielungen findet man bei hier lebenden Türken (die ohne Deutschland irgendwo unter ärmlichen Bedingungen in Anatolien ihr Dasein fristen müssten) haufenweise.

  74. Haremhab 7. Januar 2019 at 17:44
    Was wird in den Moscheen gepredigt? Hetze oder was anderes?
    ——————————-

    Der Koran
    = Aufruf zu Mord und Totschlag, Lug und Betrug, Raub, Vielweiberei
    und NICHTS anderes.

  75. Dies gibt das Selbstverständnis von Moslems [= Islamisten] wieder und erklärt deren Schmarotzer-Mentalität:

    Koran, 4:170 — O ihr Menschen, der Gesandte [= Mohammed] ist nunmehr mit der Wahrheit von eurem Herrn zu euch gekommen, darum glaubt (an ihn), das ist besser für euch. Wenn ihr aber ungläubig seid, gewiß, so gehört Allah (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Und Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 4:131 — Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Und Wir haben bereits denjenigen, denen vor euch die Schrift gegeben wurde [= den Juden], und euch [= den Christen] anbefohlen: Fürchtet Allah! Wenn ihr aber ungläubig seid, gewiß, so gehört Allah (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Allah ist Unbedürftig und des Lobens würdig.

    Koran, 4:132 — Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist, und Allah genügt als Sachverwalter.

    Koran, 4:142 — Gewiß, die Heuchler [= Nicht-Moslems] möchten Allah betrügen, doch ist Er es, der sie betrügt. (…)
    [Hinweis: Der arabische Mond- und Kriegsgott Allah wird hier ausdrücklich als Betrüger bezeichnet und somit ist für Moslems Betrug an Nicht-Moslems anstrebenswert und legitim.]

    Koran, 4:126 — Und Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist; Allah umfasst Alles.

    Koran, 4:104 — Und laßt nicht nach, das Volk (der feindlichen Ungläubigen) [= Nicht-Moslems] zu suchen. Wenn ihr zu leiden habt, so haben sie zu leiden wie ihr. Ihr aber habt von Allah zu erhoffen, was sie nicht zu erhoffen haben. Und Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 4:100 — Wer auf Allahs Weg auswandert, wird auf der Erde viele Zufluchtsstätten und Wohlstand finden. Und wer sein Haus auswandernd zu Allah und Seinem Gesandten verläßt, und den hierauf der Tod erfaßt, so fällt es Allah zu, ihm seinen Lohn (zu geben). Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 33:27 — Und Er gab euch zum Erbe ihr Land und ihre Wohnungen und ihr Gut, und ein Land, das ihr nie betratet.
    [D.h. Allah hat den Moslems Alles übereignet, was den „Ungläubigen“ (= Nicht-Moslems) gehört.]

    Koran, 48:20 — Allah hat euch viel Beute verheißen, die ihr machen werdet.

    Koran, 4:91 — Ihr werdet andere finden, die vor euch Sicherheit und vor ihrem (eigenen) Volk Sicherheit wollen. Jedesmal, wenn sie [= Nicht-Moslems] wieder der Versuchung ausgesetzt sind, werden sie in ihr zu Fall gebracht. Wenn sie sich nicht von euch fernhalten und euch nicht Frieden anbieten und nicht ihre Hände zurückhalten, dann ergreift sie und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft. Über jene haben Wir euch deutliche Gewalt verliehen.

    Koran, 4:66 — Wenn Wir ihnen [= Nicht-Moslems] vorschreiben würden: „Tötet euch selbst oder zieht aus euren Wohnstätten aus“, so täten sie es nicht, außer wenige von ihnen. Wenn sie aber tun würden, wozu sie ermahnt werden, wäre es wahrlich besser für sie und eine größere Stärkung (im Glauben).
    Koran, 4:67 — Dann würden Wir ihnen wahrlich von Uns aus großartigen Lohn geben
    Koran, 4:68 — und würden sie wahrlich (auf) einen geraden Weg leiten [= sie zum Islam „bekehren“].

    Koran, 3:109 — Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist, und zu Allah wird alles Greifbare zurückgebracht.

    Koran, 4:84 — So kämpfe auf Allahs Weg — du wirst nur für dich selbst verantwortlich gemacht [= du hast völlige Handlungsfreiheit] und sporne die Gläubigen [= Islamisten] an. Vielleicht wird Allah die Gewalt derjenigen, die ungläubig [= Nicht-Moslems] sind, zurückhalten. Allah ist stärker an Gewalt und an Bestrafung.

    Koran, 3:129 — Allah gehört (alles), was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Er vergibt, wem Er will, und Er straft, wen Er will. Und Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 4:93 — Und wer einen Gläubigen vorsätzlich tötet, dessen Lohn ist die Hölle, ewig darin zu bleiben. Und Allah zürnt ihm und verflucht ihn und bereitet ihm gewaltige Strafe.

    Koran, 4:159 — Es gibt keinen unter den Leuten der Schrift [= Juden, Christen], der nicht noch vor dessen Tod ganz gewiß an ihn [= den arabischen Mond- und Kriegsgott Allah] glauben wird. Und am Tag der Auferstehung wird er über sie Zeuge sein.

    (https://legacy.quran.com)

    Das soll heißen: Allah hat alle „Ungläubigen“ (= Nicht-Moslems) ENTEIGNET und hiermit werden Islamisten (= Moslems) nun dazu aufgerufen, sich mit Gewalt das Land, die Wohnungen und das Gut der „Ungläubigen“ anzueignen, wenn sie es nicht freiwillig hergeben. Doch falls die Ungläubigen ihren Besitz freiwillig hergeben sollten, dann werden sie als Belohnung den Islam bekommen.
    Dass der Wohlstand und der Besitz der „Ungläubigen“ nicht vom Himmel gefallen ist, sondern von den „Ungläubigen“ erarbeitet wurde, juckt die Islamisten (= Moslems) natürlich nicht. Und dass Moslems keinen Wohlstand haben, weil sie stinkefaule Schmarotzer sind, die seit Mohamed – also seit 1.500 Jahren – nichts als Mord, Totschlag und Zerstörung zustandegebracht haben, auch nicht. Dabei sitzen viele Islamstaaten auf den größten Ölvorkommen der Welt.

    Alle Deutschen, die den Islam befürworten, gehören schlichtweg gnadenlos ausgepeitscht. So wie laut Koran – öffentlich und mit blankem Ar$ch. Aber nur wenn ich mich anstrenge, dass mir nicht noch etwas Übleres einfällt.

  76. ISLAMISCHER FEMINISMUS

    4: Surat An-Nisa‘ (An die Frauen)
    https://legacy.quran.com/4

    Koran, 4:34 — Männer sind den Weibern überlegen wegen dem, wovon Allah den einen von ihnen mehr als den anderen gegeben hat, und wegen dem, was sie von ihrem Besitz hergeben. Darum sind rechtschaffene Weiber demütig ergeben und hüten das zu Verbergende, so wie Allah es hütet. Und diejenigen, bei denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet – ermahnt sie, verbannt sie in getrennte Betten und schlagt sie. Wenn sie euch dann gehorchen, dann behandelt sie nicht ungerecht. Allah ist wahrlich Erhaben und Groß.

    Koran, 4:3 — Und wenn ihr befürchtet, nicht gerecht hinsichtlich der Waisen zu handeln, dann heiratet, was euch an Frauen gut scheint, zwei, drei oder vier. Wenn ihr aber befürchtet, nicht gerecht zu handeln, dann (nur) eine oder was eure rechte Hand besitzt [= Sklavinnen]. Das ist eher geeignet, daß ihr nicht ungerecht seid.

    Koran, 4:20 — Und wenn ihr eine Gattin anstelle einer anderen eintauschen wollt und ihr der einen von ihnen einen Qintar gegeben habt, dann nehmt nichts davon (zurück). Wollt ihr es (etwa) durch Verleumdung und deutliche Sünde (zurück)nehmen?

    Koran, 4:22 — Und heiratet nicht Frauen, die (vorher) eure Väter geheiratet haben, außer dem, was bereits geschehen ist. Gewiß, das ist eine Abscheulichkeit und etwas Hassenswertes und ein böser Weg.

    Koran, 4:23 — Verboten (zu heiraten) sind euch eure Mütter, eure Töchter, eure Schwestern, eure Tanten väterlicherseits, eure Tanten mütterlicherseits, die Nichten, eure Nährmütter, die euch gestillt haben, eure Milchschwestern, die Mütter eurer Frauen, eure Stieftöchter, die sich im Schoß eurer Familie befinden von euren Frauen, zu denen ihr eingegangen seid, – wenn ihr jedoch nicht zu ihnen eingegangen seid, so ist es keine Sünde für euch (, deren Töchter zu heiraten) – und (verboten zu heiraten sind euch) die Ehefrauen eurer Söhne, die aus euren Lenden (hervorgegangen) sind, und (verboten ist es euch,) daß ihr zwei Schwestern zusammen (zur Frau) nehmt, außer dem, was bereits geschehen ist. Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 4:24 — Und (verboten sind euch) von den Frauen die verheirateten, außer denjenigen, die eure rechte Hand besitzt [= Sklavinnen]. (Dies gilt) als Allahs Vorschrift für euch. Erlaubt ist euch, was darüber hinausgeht, (nämlich) daß ihr mit eurem Besitz (Frauen) begehrt zur Ehe und nicht zur Hurerei. Welche von ihnen ihr dann genossen habt, denen gebt ihren Lohn als Pflichtteil. Es liegt aber keine Sünde für euch darin, daß ihr, nachdem der Pflichtteil (festgelegt) ist, (darüberhinausgehend) euch miteinander einigt. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 33:52 — Darüber hinaus ist dir weder erlaubt, [ungläubige] Frauen zu heiraten noch sie gegen (andere) Gattinnen einzutauschen, auch wenn ihre Schönheit dir gefallen sollte, mit Ausnahme dessen, was deine rechte Hand (an Sklavinnen) besitzt. Und Allah ist Wächter über alles.

    Koran, 33:59 — O Prophet, sag deinen Gattinnen und deinen Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen etwas von ihrem Überwurf über sich herunterziehen. Das ist eher geeignet, daß sie [als Moslems] erkannt und so nicht belästigt werden. Und Allah ist Allvergebend und Barmherzig.

    Koran, 33:30 — O Frauen des Propheten, wer von euch etwas klar Abscheuliches begeht, derjenigen wird die Strafe verzweifacht. Und das ist Allah ein leichtes.

    Koran, 33:33 — Und haltet euch in euren Häusern auf; und stellt euch nicht zur Schau wie in der früheren Zeit der Unwissenheit. (…)

    Koran, 4:15 — Und diejenigen von euren Frauen, die das Abscheuliche begehen, – bringt vier Zeugen von euch gegen sie. Wenn sie (es) bezeugen, dann haltet sie im Haus fest, bis der Tod sie abberuft oder Allah ihnen einen (Aus)weg schafft.

    Koran, 4:16 — Und die beiden von euch, die es begehen, – züchtigt sie. Wenn sie dann bereuen und sich bessern, so laßt von ihnen ab. Gewiß, Allah ist Reue-Annehmend und Barmherzig.

    Koran, 4:11 — Allah empfiehlt euch hinsichtlich eurer Kinder: Einem männlichen Geschlechts kommt ebensoviel zu wie der Anteil von zwei weiblichen Geschlechts. Wenn es aber (ausschließlich) Frauen sind, mehr als zwei, dann stehen ihnen zwei Drittel dessen zu, was er hinterläßt; wenn es (nur) eine ist, dann die Hälfte. Und den Eltern steht jedem ein Sechstel von dem zu, was er hinterläßt, wenn er Kinder hat. Wenn er jedoch keine Kinder hat und seine Eltern ihn beerben, dann steht seiner Mutter ein Drittel zu. Wenn er Brüder hat, dann steht seiner Mutter (in diesem Fall) ein Sechstel zu. (Das alles) nach (Abzug) eines (etwaigen) Vermächtnisses, das er festgesetzt hat, oder einer Schuld. Eure Väter und eure Söhne – ihr wißt nicht, wer von ihnen euch an Nutzen näher steht. (Das alles gilt für euch) als Verpflichtung von Allah. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allweise.

    Koran, 4:176 — Sie fragen dich um Belehrung. Sag: „Allah belehrt euch über den Erbanteil seitlicher Verwandtschaft. Wenn ein Mann umkommt, der keine Kinder hat, aber eine Schwester, dann steht ihr die Hälfte dessen zu, was er hinterläßt. Und er beerbt sie, wenn sie keine Kinder hat. Und wenn es zwei (Schwestern) sind, stehen ihnen (beiden) zwei Drittel dessen zu, was er hinterläßt. Und wenn es Geschwister sind, Männer und Frauen, dann kommt einem männlichen Geschlechts ebensoviel zu wie der Anteil von zwei weiblichen Geschlechts. Allah gibt euch Klarheit, damit ihr (nicht) in die Irre geht. Allah weiß über alles Bescheid.

    Koran, 33:36 — Weder für einen gläubigen Mann noch für eine gläubige Frau gibt es, wenn Allah und Sein Gesandter eine Angelegenheit entschieden haben, die Möglichkeit, in ihrer Angelegenheit zu wählen. Und wer sich Allah und Seinem Gesandten widersetzt, der befindet sich in deutlichem Irrtum.

  77. ISLAM IST FRIEDEN

    Koran, 5:52 — O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind untereinander Freunde. Wer von euch sie zu Freunden nimmt, gehört zu ihnen [= wird ein „Ungläubiger“].

    Koran, 98:6 — Gewiß, diejenigen unter den Leuten der Schrift [= Juden, Christen] und den Götzendienern, die ungläubig [= Nicht-Moslems] sind, (…) sind die schlechtesten Geschöpfe.

    Koran, 8:55 — Schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen.

    Koran, 3:196 — Lasse dich ja nicht durch den Lebenswandel derer in den Landstrichen täuschen, die ungläubig sind.

    Koran, 9:123 — O die ihr glaubt, kämpft gegen diejenigen, die in eurer Nähe sind von den Ungläubigen! Sie sollen in euch Härte vorfinden. Und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist!

    Koran, 9:29 — Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und Sein Gesandter [= Mohammed] verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit [= Islam] befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde [= Juden, Christen] –, bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!

    Koran, 4:56 — Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewiß einem Feuer aussetzen. Jedesmal, wenn ihre Haut verbrannt ist, tauschen Wir sie ihnen gegen eine andere Haut aus, damit sie die Strafe kosten. Allah ist Allmächtig und Allweise.

    Koran, 3:151 — Wir werden in die Herzen derjenigen, die ungläubig sind, Schrecken einjagen dafür, daß sie Allah (andere Götter) beigesellt haben, wozu Er keine Ermächtigung offenbart hat. Ihr Zufluchtsort wird das Feuer sein – ein schlimmer Aufenthaltsort für die Ungerechten!

    Koran, 22:19 — Für die, die nun ungläubig sind, werden Kleider aus Feuer zurechtgeschnitten werden; siedendes Wasser wird über ihre Köpfe gegossen werden, wodurch das, was in ihren Bäuchen ist, und ihre Haut schmelzen wird.

    Koran, 3:10 — Gewiß, denjenigen, die ungläubig sind, werden weder ihr Besitz noch ihre Kinder vor Allah etwas nützen. Sie sind es, die Brennstoff des Feuers sein werden.

    Koran, 3:12 — Sag zu denjenigen, die ungläubig sind: Ihr werdet besiegt und zur Hölle zusammengetrieben werden – eine verrottete Ruhestätte.

    Koran, 3:112 — Auferlegt ist ihnen Erniedrigung, wo immer sie angetroffen werden (…) Sie haben sich Zorn von Allah zugezogen, und Elend ist ihnen auferlegt. Dies, weil sie stets Allahs Zeichen verleugneten (…).

    Koran, 8:12 — In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. So haut ein auf ihre Hälse und schlagt ihnen jeden Finger ab!

    Koran, 5:33 — Der Lohn derer, welche Allah und Seinen Gesandten befehden und (somit) Verderben auf der Erde betreiben, ist der, dass sie getötet oder gekreuzigt werden, oder dass ihnen Hände und Füße wechselseitig abgeschlagen werden.

    Koran, 4:104 — Und laßt nicht nach, das Volk (der Ungläubigen) zu suchen. (…)

    Koran, 47:4 — Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Kopf, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.

    Koran, 2:191 — Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie (…) Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

    Koran, 4:84 — So kämpfe auf Allahs Weg – du wirst nur für dich selbst verantwortlich gemacht [= du hast völlige Handlungsfreiheit] und sporne die Gläubigen [= Islamisten] an. Vielleicht wird Allah die Gewalt derjenigen, die ungläubig sind, zurückhalten. Allah ist stärker an Gewalt und an Bestrafung.

    Koran, 9:14 — Kämpft gegen sie! Allah wird sie durch eure Hände strafen, sie in Schande stürzen, euch zum Sieg über sie verhelfen. (…)

    Koran, 8:17 — Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet.
    [D.h. ein Moslem ist für seine Taten nicht verantwortlich, denn er hat im Sinne und auf Geheiß des arabischen Mond- und Kriegsgottes Allahs gehandelt.]

    (https://legacy.quran.com)

    ISLAM IST FRIEDHOF!

  78. Haremhab 7. Januar 2019 at 18:03
    Wir werden ANGEGRIFFEN! (Und Venezuela auch!)
    [Hagen Grell Video]

    Schönes Video, danke!
    Mir fällt insbesondere auf, daß es nicht das Übliche „Seht, was der Sozialismus in Venezuela anrichtet“ Quatsch ist, sondern mehr auf die Hintergründe eingeht.

    Erinnert an das andere Video mit dem Gerneal Wesley Clark, der vor Jahren beschrieb, welche Länder die USA plattmachen wollten, wie es ja dann auchz gekommen ist (Syrien plattzumachen ist vorerst gescheitert, dank Putin und auch dank Trump, und Iran steht noch aus).

  79. @turkoglu1453 8. Januar 2019 at 11:29 .-(
    ——————————–
    also da sollten Sie dringend ein Geschichtsbuch konsultieren
    aber nicht das von Erdogan mit der Entdeckung von Amerika durch die Osmanen 🙁

    Der Mohammedanismus hat mehr Eroberungskriege geführt als irgendeine Ideologie. Empfehle Bill Warners Video über die Kreuzzüge…

  80. Haha, mal schauen wie England und Frankreich den Massenhaften Übertritt Deutscher zum Islam verdauen wird …. — –

  81. An euch dreckige schlappentragende Moslemwichser, -Ihr werdet euch noch wundern.

    Gruß ehem. Special Forces a.D.

Comments are closed.