Wie menschenverachtend der Hass linker Extremisten auf Andersdenkende sein kann, haben Patrioten nicht nur in Köln schon seit vielen Jahren am eigenen Leib zu spüren bekommen. Auch körperliche Bedrohungen bis hin zu roher Gewaltausübung sind ein bekanntes Markenzeichen der Roten SA. Eine Erfahrung, die man niemanden wünscht, die aber trotzdem immer wieder engagierte Bürger und Politiker aufs neue erleben müssen.

So auch die Kölner AfD-Landtagsabgeordnete Iris Dworeck-Danielowski, die es auf der AfD-Veranstaltung im Bürgerhaus Köln-Kalk – PI-NEWS berichtete hier und hier – nur durch ein Dutzend behelmter Polizisten geschützt und über Absperrungen kletternd an einem geifernden gewaltbereiten Antifa-Mob vorbei schaffte.

Selbst nach dem gesprengten Bürgerdialog ging das brandgefährliche Spießrutenlaufen bis hinein ins Parkhaus weiter. Erfahrungen, die auch für AfD-Politiker (noch) nicht Alltag sind, und die im Fall von Iris Dworeck-Danielowski zu einem sehr authentischen emotionalen Ausbruch in der Landtagsdebatte über die unhaltbaren Zustände führte.

Die zweifache Mutter hat nun ein sehenswertes Video über das beängstigende Geschehen in Kalk und die anschließende Landtagsdebatte mit den so kaltschnäuzig-skrupellosen Reaktionen der “Musterdemokraten” von CDU bis Linkspartei veröffentlicht, in dem sie aus ihrem Herzen keine Mördergrube macht.

Zwar erscheint es unwahrscheinlich, dass damit das Gewissen empathieloser Politapparatschiks und gewalttätiger Linksextremisten erreicht werden kann. Aber für alle unentschlossenen, “neutralen” und grundsätzlich anständigen Bürger könnten gerade solche Töne geeignet sein, einen Prozess des Nachdenkens in Gang zu bringen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

107 KOMMENTARE

  1. Diese verlogenen CDUler widern mich am meisten an. Von SPDlern, Grünen und SEDlern erwarte ich ja nichts anderes, aber von CDUlern hätte ich eine Verurteilung der Antifa erwartet. Den CDUlern sei aber ins Stammbuch geschrieben, gäbe es die AfD nicht, würde sich der Hass der Antifa an den CDUlern abarbeiten.

  2. Deutschland ein Land im freien Fall.

    Es bewahrheitet sich immer wieder: „Der neue Faschismus wird nicht sagen ich bin der Faschismus er wird sagen ich bin der Antifaschismus.“

  3. Leider ist es so, dass die Polizei auch der Gegner ist. Genauer gesagt, die höheren Parteibuch-Polizeioffiziere. Genau deshalb, laufen Polizeieinsätze genauso ab, die Polizei hat von den BRD-Alt-Parteien den Auftrag erhalten AfD-Veranstaltungen maximal zu sabotieren.

  4. Dortmunder1 24. April 2019 at 18:56

    In jedem normalen Land mit einem geistig gesunden Volk wären die verantwortlichen Parteien für so eine Einwanderungskatastrophe die sich vor unseren Augen täglich verschlimmert bei der Wahl im Jahr 2017 in der Versenkung verschwunden. Siehe z.B. Wahl in Italien, aber in der BRD werden die verantwortlichen BRD-Alt-Parteien (allen voran die antideutsche CDU) im Amt bestätigt, das zeigt klar wie kaputt (gehirngewaschen) die Deutschen in der Birne sind. Die Hauptschuldige Merkel ist sogar weiter Kanzlerin.

  5. Rede beim Bürgerdialog in Steglitz-Zehlendorf | Dr. Gottfried Curio

    https://www.youtube.com/watch?v=vMqcZfMTW3k
    —-
    Dr. Curio vorwiegend über den Asylwahnsinn, Abschiebungen und innere Sicherheit in Deutschland mit vielen Zahlen, über die Berichterstattung und so weiter.
    Tolle Rede über die ganze Idiotie!

  6. Ich bewundere wirklich alle AfDler oder sonstige Patrioten, die Gesicht zeigen und all die bekannten Risiken auf sich nehmen.
    Was ich aber nicht gut finde, ist interner Streit, der nach außen getragen wird, und AfDler, die aus der Partei austreten aber ihr Mandat mitnehmen. Wie aktuell in Bayern geschehen.

  7. Sehr mutige Frau! Sie wird nur leider sicher bald Besuch von den rot-rot-grünen Sturmtruppen bekommen…

  8. Die Frau Dworeck-Danielowski hat total Recht. Gut, dass sie es gesagt hat. Und hoffentlich wird es allgemein verbreitet.
    Die Altparteien-Politiker sind N…s.

  9. Weiter so AFD!! Der stete Tropfen höhlt den Stein.

    AFD wählen ist Bürgerpflicht!

  10. Entschuldigung liebe Mitforisten, lieber Mod.

    Gehört nicht zum Strang aber ich möchte das hier gesehene Elend beschreiben. Wohne in einem Hotspot in Berlin. Der Spielplatz unfassbar. Die faschistisch-islamische Konterrevolution ist in vollem Gange. Mich lassen die trotz arroganter Provokation meinerseits in Ruhe. Wahrscheinlich strahle ich zuviel Stärke aus. No Go Areas kenne ich nicht. Das ist meine Stadt mein Deutschland. Obwohl ich schon etwas betagt bin. Zeigt Stärke Patrioten, steht ein für unser geliebtes Deutschland. Wenn das da auf dem Spielplatz Deutschland sein soll will ich lieber verrecken. Auf geht’s für ein starkes, schönes, kulturelles, gebildetes, soziales, gerechtes usw usf Deutschland. AfD jetzt. Komm Dr. Curio, du sollst der Kanzler des deutschen Proletariats sein.

  11. Wie sagen die Linken? Macht kaputt, was euch kaputtmacht!
    Die AfD muss sich einen eigenen Schutz für Veranstaltungen aufbauen. Eine Truppe, vor der sich die Antifaratten in die Hose scheissen.
    Klagt nicht, handelt! Weder vom politischen Feind noch von der Lügenpresse wird die AfD Mitleid bekommen.

  12. „Eine Gruppe nichtdeutscher Personen, vermutlich aus dem arabischen Raum, fühlte sich von der Anwesenheit der Deutschen provoziert,“

    eine reine anwesendheit deutscher reicht also aus um umgebracht zu werden,
    die schweren verletzungen des Jungen sind ein klarer Mordversuch

    https://dubisthalle.de/jugendlicher-im-suedpark-niedergestochen
    Im weiteren Verlauf wurde auf den Jugendlichen eingestochen. Offenbar wurde dabei auch eine Arterie am Bein getroffen. Zeugen berichten davon, dass das Blut regelrecht heraus schoss. An einer Bank war zudem eine große Blutlache zu sehen. Das Opfer wurde aber auch geschlagen und getreten, der Kopf gegen den Torpfosten geschlagen.

  13. Mutige Frau Dworeck-Danielowski und gut, dass sie ihr Statement veröffentlicht hat! Es ist von dem CDUler mehr als unverschämt von „Gejammere“ zu sprechen. Wie sarkastisch-menschenverachtend muss man sein??? Die Antifa-Gewalt und -Gewaltbereitschaft ist unerträglich, habe ich auch in Hamburg erlebt. Die Roten schrecken wirklich vor nichts zurück und werden von den Altparteien-Politikern darin noch unterstützt sowie angestiftet. Es muss endlich eine starke Gegenbewegung her, sonst knallt es gewaltig in diesem unserem Lande…und das in zeitlicher Nähe. Seid schlau – wählt AfD und nur AfD!!!

  14. „Wie konnte ich nur so dumm sein“: Vier Mohammedanerinnen aus Belgien, Kanada, Indonesien und Trinidad und Tobago fordern nach dem Leben im syrischen Kalifat in ihren Heimatländern eine zweite Chance. Sie sollten dort wo sie gewütet haben oder haben wüten lassen nach dem dortigen Recht abgeurteilt werden und basta. https://www.welt.de/politik/ausland/article192391697/Zurueckkehrende-Frauen-Viele-sind-noch-immer-eingefleischte-Anhaenger-des-IS.html. Nach den Blutbädern von Sri Lanka ist jedes Risiko auszuschalten, wir wollen Null Islam. https://www.welt.de/politik/ausland/article192391697/Zurueckkehrende-Frauen-Viele-sind-noch-immer-eingefleischte-Anhaenger-des-IS.html

  15. Herr Rossi 24. April 2019 at 19:33

    Die Politiker aller BRD-Alt-Parteien die dafür verantwortlich sin müssen vor Gericht gestellt werden. Bei jedem dieser BRD-Alt-Politiker muss die individuelle Schuld an dem Einwanderungsdesaster festgestellt werden. Da wird sicher kein einziger BRD-Alt-Politiker ohne Bestrafung davonkommen, denn alle haben mitgemacht.

  16. Sowas muß sich in diesem Land noch deutlich vermehren, ansonsten werden wir die falschen Politiker nie wieder los und Deutschland ist bald von der Landkarte verschwunden.

  17. Und immer vermummt und in Überzahl diese Dreckschweine, feige und hinterhältig, stellen enttarnen und verprügeln wäre das Mittel der Wahl.

  18. Ja der Krieg tobt. Und Gewalt lässt sich nicht durch bitten und betteln verhindern. Aber dazu ein andermal … sonst heißt es gleich „Naziee“.

  19. @ Heisenberg73 24. April 2019 at 19:31
    Wie sagen die Linken? Macht kaputt, was euch kaputtmacht!
    Die AfD muss sich einen eigenen Schutz für Veranstaltungen aufbauen. Eine Truppe, vor der sich die Antifaratten in die Hose scheissen.
    Klagt nicht, handelt! Weder vom politischen Feind noch von der Lügenpresse wird die AfD Mitleid bekommen.
    ————-

    Ja das ist richtig. Aber da sind die Blockaden (Naziiiiiie) …

  20. Heisenberg72 19:31

    Ja bitte, ich zeige Euch Patrioten wie es geht. Ich bin Jahrzehnte der linken Lüge aufgesessen aber ich kenne deren Praktiken nur zu gut. Ich liebe Deutsche, Deutschland, deutsche Patrioten. Ich zeig euch effizient wie man sich und unser aller Wohl verteidigt. Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland… Ernst Thälmann, Bussi danke.

  21. Herr Rossi. 19:33

    Ich muss nach Halle. Mich greifen DIE nicht an. Und wenn? Auf mich ist geschissen, sterben, formwandeln, werd ich sowieso. Ich halte es gerne mit Winston Churchill. Einen kannst Du immer mitnehmen. Da will keiner derjenige sein. AfD jetzt.

  22. Was für eine Schande für die CDU und alle, die sich -gegen die AFD- noch für „Demokraten“ halten.

  23. UNVERSCHÄMT ist DAS!!! was sich DEUTSCHER BUNDESTAG nennt! Denn da sitzen die wirklichen DRAHTZIEHER UND AUSFÜHRER bzw. FINANZIERER für LINKSEXTREMISMUS!!! Feierabend

  24. Haremhab
    24. April 2019 at 19:24
    Renovierung von Notre-Dame : Arbeiter haben Rauchverbot in der Kathedrale missachtet

    Jetzt wird die Schuld auf Arbeiter geschoben. Da stimmt was nicht. Ein Brand breitet sich nicht so schnell aus von einer Kippe.

    Zumal bereits ein Kurzschluss als die Brandursache fest stand.
    Jetzt vielleicht doch eine Zigarette oder vielleicht….
    Aber auf keinen Fall war das Brandstiftung. Das stand ja bereits kurz nach dem Ausbruch des Feuers fest.

    Für mich war es ein Anschlag. Hier wird wieder mal einiges vertuscht.
    Verstehe ich aber auch. Sollte es einer von der Religion des Friedens gewesen sein würde am nächsten Tag Frankreich brennen.

  25. Der Nachschub wird bereits angeworben:

    https://www.thenews.com.pk/latest/459246-jobs-in-romania-over-500000-workers-from-pakistan-needed-says-zulfi-bukhari

    „The Ambassador said that Romania is in dire need of the workforce and said that Romania can import as many as one million skilled and unskilled workers will be required by Romania by the next year.

    The shortage of manpower in Romania has resulted from the flight of local workforce to western European States.

    The Ambassador laid down the details of the labor market of his country and informed the Special Assistant that Romania needs at least 40,000 drivers and the country is ready to accommodate maximum numbers from Pakistan.

    In addition to that, doctors, engineers, construction workers and I.T specialists will be required. The current demand in Romania presents an unprecedented opportunity for Pakistan, he added.

    Zulfikar Bukhari said that we are working with Germany to export the most skilled workforce as per the 2020 vision of the country.

    Earlier this year, Germany vowed to take in experts in robotics and quantum mechanics and other skilled workers from Pakistan.“

  26. Haremhab 24. April 2019 at 19:24
    Renovierung von Notre-Dame : Arbeiter haben Rauchverbot in der Kathedrale missachtet

    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/brand-in-notre-dame-arbeiter-missachteten-rauchverbot-16155129.html

    —————————————————
    Jetzt wird die Schuld auf Arbeiter geschoben. Da stimmt was nicht. Ein Brand breitet sich nicht so schnell aus von einer Kippe.

    *****

    Die Satire- und Investigativzeitung „Le Canard enchaîné“ berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe, die Ermittler gingen zudem der Hypothese eines Kurzschlusses bei den Elektromotoren der Aufzüge zu den Gerüsten nach. Firmensprecher Eskenazi schloss auch dies aus: Es habe „keinerlei Probleme“ mit den Motoren gegeben, sagte er. Zudem seien sie weit von dem Spitzturm entfernt, und das Feuer habe „im Inneren des Gebäudes“ begonnen. faz.net s.o.

    Der Sprecher des Unternehmens betonte aber: „In keinem Fall kann ein schlecht ausgedrückter Zigarettenstummel Ursache des Brandes von Notre-Dame sein.“ Die Arbeiter seien eine Stunde vor Ausbruch des Feuers gegangen, außerdem sei das Feuer im Inneren der Kirche ausgebrochen. Das Enthüllungsblatt Le Canard Enchaîné schrieb am Mittwoch, dass sieben Zigarettenkippen auf dem Gerüst entdeckt worden sind.

    https://www.rtl.de/cms/arbeiter-haben-auf-dem-dach-von-notre-dame-geraucht-trotz-verbot-4328979.html

  27. Ich fand das gar nicht emotional. Es war eine nüchterne Sachverhaltsdarstellung der Zustände im Regime. Das der nuschelnde Regimebüttel -ich vermute mal, die verschlagene Visage deutet zumindest daraufhin, von der Messerstecher- und Vergewaltigerpartei C*DU- das verniedlicht, war doch klar.

  28. Sehr mutig die Frau, Recht hat Sie allemal.
    In Österreich schreien die, weil einem ORF Journalisten gesagt wurde, sein Vergleich müßte Konsequenzen haben. Er fühlt sich persönlich dadurch bedroht. Waschlappen.
    Ist aber deren eigentliche Angst, und gut für uns, daß sie ihre mediale moralische Majorität verlieren.
    Osteuropa schon länger, Österreich, Italien auf bestem Wege. Den Wandel dort bedrohte unsere Herrschaft lange Zeit, heute reicht es nur noch zum verschweigen, in der Hoffnung wir nehmen uns kein Beispiel daran- verkalkuliert, aber sowas von.
    Sehr mutig die Dame, und vor allem dienlich für den Wandel, kommt Zeit, kommt Veränderung.

    Daß die Dame nicht unterbewertet wird, ich kenne mich in der Gegend, von früher noch, aus.

  29. Niemals endender Nachschub von „Fachkräften“ für Robotik und Quantenmechanik aus shithole countries , wer hätte das gedacht.
    Seltsam, dass deren Heimatländer alle wie Müllkippen aussehen bei der Menge von Fachkräften.

    * Sarkasmus aus*

  30. Geht gleich gut los bei XY: vor 28 Jahren, Krefeld, südländischer Typ, mutmaßlicher Halsabschneider… man hofft, dass heute jemand aus dem Clan redet 🙂 So zumindest haben meine Ohren das gerade gehört :-))

  31. XY (jetzt ZDF) zeigt brutalen MESSERMORD 16 Mal zugestochen und Kehle durchgeschnitten.
    Opfer deutscher Michael, bei Krefeld im Sonnenstudio.

    Tat vor 28 Jahren. Das Jahr wird gar nicht genannt, da soll man vielleicht noch rechnen!
    XY geht von „Beziehungskonflikt“ aus. Man nennt es ÜBERTÖTEN! (Wenn mehr getötet wird als zum Töten notwendig ist)!

    Unglaubliche Zustände in Deutschland!

    Täterbeschreibung: Südländischer oder sonnengebräunte Person, lange dunkle Haare, Täter Macho oder Dandy Typ.

    WARUM DIE DIESEN ALTEN FALL AUS DER MOTTENKISTE HOLEN, MÖCHTE MAN GERN MAL WISSEN. WAS VERSPRECHEN SIE SICH DAVON?

  32. Jetzt weiß ich warum Aktenzeichen XY uralte Morde zeigt.
    Sie möchten gerne von MESSERTATEN berichten, aber die TÄTER dürfen keinesfalls gefunden werden!
    Sonst bekommt XY „Besuch“!

  33. Tja, eigentlich wollte ich jetzt schreiben, dass das Zustände wie in einem gescheiterten Staat sind, aber das stimmt so nicht.

    In einem gescheiterten Staat ist zwar oft wenig Polizei, aber wenn die Polizei vor Ort ist, werden Gewalttäter, die ein Bedrohungsszenario aufbauen und nur darauf warten, wie von der Leine gelassene Köter zuzubeissen, von der Polizei eingesackt oder verprügelt oder beides.

    Nein, ein gescheiterter Staat ist dieses beste Deutschland, das die korrupte, volks- und staatsschädigende Bande in unserem Regierungsgebäude unter seiner Fuchtel hat, nicht.

    Aber es ist ein faktischer Unrechtsstaat und eine Parteiendiktatur.

  34. Ich habe immer aktiv Fußball gespielt und bin bis vor fünf Jahren auch noch ins Stadion gegangen. Durch die Politisierung des Fußballs von Linken Antifas bis in die Fankurven hinein, boykottiere ich diesen Sport mittlerweile nahezu in Gänze.
    Blieb ausnahmsweise auf DDR1 hängen, wo die Übertragung von Bremen gegen Bayern läuft. Und es hat keine 3 Sekunden gedauert, bis ich ein monströses 50m Banner „refugees welcome“ Banner in der Werder-Kurve gesehen habe. Da haben die durch die DfL subventionierten Linken Ultra Gruppen wieder ganze Arbeit geleistet.

    Harharhar, 5 Millionen Fußballfans vor der Glotze, werden mit dem Banner über 90 Minuten ihre eigene Medizin zu lesen bekommen. Vielleicht fragt sich auch der ein oder andere bezüglich der täglichen Folklore auf den Bahnhöfen, den Grundschulen oder Innenstädten, ob er überhaupt noch alle Nadeln an der Tanne hat.

    AfD Wähler können nur noch resignierend den Kopf schütteln.

  35. triebhaft wollüstiger Duzfreund des Satan geht auf Kinderfang

    OT,-….Meldung vom 24.04.2019 – 16:10

    Mädchen (9) auf Nachhauseweg sexuell missbraucht: Täter noch auf der Flucht

    Hamburg – Am Dienstagnachmittag ist im Hamburger Stadtteil Hausbruch ein neunjähriges Mädchen auf dem Nachhauseweg sexuell missbraucht worden.Das Mädchen fuhr nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei mit ihrem Fahrrad von der Schule nach Hause und stieg aufgrund eines Anstiegs von ihrem Rad ab.Als sie ihren Drahtesel schob, fuhr plötzlich ein Mann neben ihr her und stieg ebenfalls von seinem Fahrrad ab.In der Folge soll sich der Tatverdächtige an dem Mädchen sexuell vergangen haben. Die Schülerin flüchtete zu Fuß, der Mann fuhr mit seinem Fahrrad davon., Zuhause angekommen, alarmierten die Eltern sofort die Polizei, als sie von der schrecklichen Tat erfuhren., Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Das kleine Mädchen beschrieb den Mann wie folgt: männlich, „südländisches“ Erscheinungsbild, etwa 25 bis 30 Jahre alt, sprach akzentfrei Deutsch, trug unter anderem eine Jeans und ein schwarzes Basecap , fuhr ein Mountainbike mit grün-blauem Rahmen , Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 040-4286-56789 oder an jedem Polizeirevier entgegen genommen. https://www.tag24.de/nachrichten/hamburg-polizei-sexuell-missbraucht-neunjaehriges-maedchen-fahndung-suedlaender-fahrrad-schule-1043454

  36. UAW244 24. April 2019 at 20:43

    Danke für die Info, das ist wirklich krank. Fehlt nur noch irgendwas mit „Greta“……

  37. Aktenzeichen XY wird immer kurioser!
    MANDY MÜLLER ist vor 10 Jahren verschwunden. Die XY Schauspieler/innen sind alle Türken! ???
    Der Fall ähnelt ebenso dem Fall Rebecca! Frau über Nacht verschwunden Ehemann weiß von nichts!
    Da fragt man sich was spielt Aktenzeichen XY für ein Spiel?

    5.000+15.000 EUR Belohnung!

  38. Ich empfehle, für solche Veranstaltungen den Schutztrupp einer libanesischen oder türkischen Großfamilie anzuheuern. Denn dass wissen unsere kleinen roten Racker schon genau: wenn´s was auf die Omme gibt von einem solchen Clanmitglied, dann kräht da kein Hahn nach. Sie blieben schön auf Abstand und ein paar eindeutige Blicke oder gar Andeutungen mit dem Daumen entlang des Halses fahrend etc unserer Kulturschätze aus dem Orient in Richtung empört Courage zeigender Zivilgesellschaft, lässt besonders mutige Käselutscher schnell wieder harmlos werden, was sie de fakto auch immer waren, sind und sein werden (es ist halt nur die Meute, die so nervt).
    Umgekehrt, sollten Patrioten einem Milchbubi der Antifa vermöbeln, dann würde das mediale Echo… na, hier könnt ihr eure eigene Erfahrung mit den bundesdeutschen Qualitätsmedien und eurer Phantasie freien Lauf lassen…

  39. Es ist immer so erbärmlich: Mörderische, hinterfotizge Arskrampen, egal ob Antifanten oder Moslems, erbarmen und erjaulen sich immer welpenwinselnd Dispens von einer Justiz, die gegenüber Mördern gnädig, gegenüber Bürgern erbarmungslos ist:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article192391697/Zurueckkehrende-Frauen-Viele-sind-noch-immer-eingefleischte-Anhaenger-des-IS.html

    Einer der besten Kommentare dazu, von „Palim Palim“:

    Moslemtante: „Dann wollte ich mein Leben ändern. Ich fand zum Islam.“

    Warum muss es gleich der IS sein, sie hätte auch einfach aufhören können zu feiern und zu trinken….

    Moslemtante: „Die europäischen Regierungen sollten erkennen, dass „wir nicht alle Verbrecher sind, dass wir alle das Recht auf eine zweite Chance haben“

    Nein, wieso? Auch ohne IS Background gibt’s auch so schon genug Idioten, die ausgehalten werden müssen.

    Moslemtante: „Aus Liebeskummer sei sie religiös geworden und habe sich Predigten des IS angehört.“

    Seriously?

    Moslemtante: „Ihr sei klar geworden, dass die Extremisten, denen sie sich angeschlossen hatte, für das Blutvergießen verantwortlich seien.“

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

    https://www.welt.de/192391697#/comment/5cc07bf7cff47e00012758df

  40. jeanette
    24. April 2019 at 20:37
    Jetzt weiß ich warum Aktenzeichen XY uralte Morde zeigt.
    Sie möchten gerne von MESSERTATEN berichten, aber die TÄTER dürfen keinesfalls gefunden werden!
    Sonst bekommt XY „Besuch“!
    ——
    Sie dürfen nicht und wenn, müßte XY im Dauermodus laufen.

  41. Irminsul 24. April 2019 at 20:51

    „Keine akute Gefährdung mehr“

    Die 8. Strafkammer ordnete nunmehr die Unterbringung des Syrers in der Psychiatrie, in einem Maßregelvollzug, an. Sie setzte diese Maßnahme allerdings auf Bewährung aus – so wie zuvor von Staatsanwaltschaft und Verteidigung beantragt.

    Irre. In wenigen Monaten wird man wieder von ihm hören………

  42. Erzlinker 24. April 2019 at 19:59

    „bitte, ich zeige Euch Patrioten wie es geht. Ich bin Jahrzehnte der linken Lüge aufgesessen aber ich kenne deren Praktiken nur zu gut. Ich liebe Deutsche, Deutschland, deutsche Patrioten. Ich zeig euch effizient wie man sich und unser aller Wohl verteidigt. Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland… Ernst Thälmann, Bussi danke.“

    Ich liebe das Format, das Sargon in UK eingefuehrt hat:

    – ein grosser Tisch, Kameras, Technik, Getraenke und dann…
    – Einzelgespraeche (die allesamt aufgezeichnet und auf Youtube gestellt warden)

    Umringt sind die Kontrahenten von 200 robusten Hooligans.
    Das Ganze laeuft sehr entspannt ab. Keine „Gegendemonstration“ oder so etwas. Nennt sich „Antifaschistische Kampagne“.

    Hier zum Thema „Hate Speech“ (mit einem linken juedischen Journalisten):

    https://www.youtube.com/watch?v=ef1BvOGoKoo

  43. Man kann es nicht anders sagen: Gegen Gewalt hilft nur massive Gegengewalt. Natürlich bedeutet das dann Krieg, aber das war schon immer so.

    „Wer sich aber zum Wurm macht, kann nachher nicht klagen, dass er mit Füßen getreten wird.“ (Immanuel Kant)

  44. @ Mindy 24. April 2019 at 21:11

    jeanette
    24. April 2019 at 20:37
    Jetzt weiß ich warum Aktenzeichen XY uralte Morde zeigt.
    Sie möchten gerne von MESSERTATEN berichten, aber die TÄTER dürfen keinesfalls gefunden werden!
    Sonst bekommt XY „Besuch“!
    ——
    Sie dürfen nicht und wenn, müßte XY im Dauermodus laufen.

    Ich sehe darin den durchschaubaren Versuch, den Zuschauern vorzugaukeln, dass Deutschland aktuell sicher sei, wenn XY nur Uralt-Morde verfolgt und die vielen, vielen brandaktuellen Fälle, an denen fast immer Merkels Lieblingsmenschen beteiligt sind, unerwähnt lässt. Zwei Jahre alte Fälle ließe ich mir noch gefallen, weil es ja „Aktenzeichen XY ungelöst“ heißt, aber gewiss keine aus der Vor-Merkel-Ära.

  45. Frau Iris Dworeck-Danielowski gehört mein ganzer Respekt. Für ihren Mut und ihren Einsatz. Die Teilnahme an einer öffentlichen Veranstaltung erfordert heutzutage schon reichlich Mut, wenn man an einer Veranstaltung teilnimmt, welche den rot lackierten Nazis nicht links genug ist.
    Schlimm, wie die blöde Nebelkrähe die Rednerin dauernd unterbricht. Da schildert eine Mutter unter Tränen ihre Todesangst und den Schnepfen vom Präsidium fällt nix Besseres ein als dies dauern mit ihrem dümmlichen Gequäke zu unterbrechen? Das zeigt die ganze Kälte und Empathielosigkeit derMerkel-Schranzen.

  46. Jetzt mit dem Plakatieren für die EU-Wahl geht es wieder los. Das Motto bei der letzten Wahl war: „keine Polizei!“ Wenn sich ein linker Antifa-Mob zeigt, wird das direkt geklärt. Es gab in unserem Kreis nur einen Angriff auf Plakatierer. Die Jungs hatten gemerkt, dass sie sich mit den falschen Leuten angelegt hatten. Danach war Ruhe.

    Jetzt gab es aber wieder einen Angriff auf einen Info-Stand. Na, da waren nur Rentner. Bei den nächsten Ständen werden wieder auch ein paar Leute mit guten Argumenten von der Partie sein.

    Direkt daneben waren Stände von den Blockparteien. Keiner hat was bei der neuerlichen Attacke gesagt. Die alle – incl. CDU – finden die gewalttätigen Angriffe auf die AfD gut.

    So sind sie halt, unsere „Demokraten“.

  47. Waldorf und Statler 24. April 2019 at 20:45

    triebhaft wollüstiger Duzfreund des Satan geht auf Kinderfang

    OT,-….Meldung vom 24.04.2019 – 16:10

    Mädchen (9) auf Nachhauseweg sexuell missbraucht: Täter noch auf der Flucht

    Hamburg – Am Dienstagnachmittag ist im Hamburger Stadtteil Hausbruch ein neunjähriges Mädchen auf dem Nachhauseweg sexuell missbraucht worden.Das Mädchen fuhr nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei mit ihrem Fahrrad von der Schule nach Hause und stieg aufgrund eines Anstiegs von ihrem Rad ab.Als sie ihren Drahtesel schob, fuhr plötzlich ein Mann neben ihr her und stieg ebenfalls von seinem Fahrrad ab.In der Folge soll sich der Tatverdächtige an dem Mädchen sexuell vergangen haben. Die Schülerin flüchtete zu Fuß, der Mann fuhr mit seinem Fahrrad davon., Zuhause angekommen, alarmierten die Eltern sofort die Polizei, als sie von der schrecklichen Tat erfuhren., Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Das kleine Mädchen beschrieb den Mann wie folgt: männlich, „südländisches“ Erscheinungsbild, etwa 25 bis 30 Jahre alt, sprach akzentfrei Deutsch, trug unter anderem eine Jeans und ein schwarzes Basecap , fuhr ein Mountainbike mit grün-blauem Rahmen , Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 040-4286-56789 oder an jedem Polizeirevier entgegen genommen. https://www.tag24.de/nachrichten/hamburg-polizei-sexuell-missbraucht-neunjaehriges-maedchen-fahndung-suedlaender-fahrrad-schule-1043454


    Ich hoffe der Hort aus dem dieses widerwärtige Scheusal von einem Merkel-Orc entsprungen ist, ist dem örtlichen Widerstand bekannt.

    Solcher Merkel-Orcs kommen selten alleine. Meistens geilen die sich gegenseitig an Pornos auf, bevor die solche Taten begehen. Das ist auch der Grund weshalb es immer Randale gibt, wenn das Gratis W-Lan ausfällt.

  48. Wer heute noch GEZ-Medien konsumiert und das auch noch finanziell unterstützt, macht sich indirekt mitschuldig! Raus aus GEZ- JETZT!

  49. Sehr gut, daß das alles in den Parlamenten und in der Öffentlichkeit zur Sprache kommt, wenn auch nur mit ganz bescheidenen Mitteln, auf Youtube und hier auf PI.

    Dazu wieder eine kleine Anekdote aus dem Nähkästchen:

    Ich kann mich erinnern, daß nach einer Veranstaltung von Pro Köln in Köln-Longerich, damals vor vielen Jahren, die Demonstrationsteilnehmer nach dem Ende mit einem Bus weggebracht wurden, den die Stadt Köln zur Verfügung gestellt hat, weil ein Wegkommen wegen der gewaltbereiten Gegendemonstranten sonst schwierig gewesen wäre. Ich saß selbst in demBus. So weit, so gut.

    Bei der Abfahrt wurde der Bus von linksextremen Gegendemonstranten „entglast“, so nennt man vornehm das Einschlagen der Fenster.
    Der Bus fuhr zum Kölner Hauptbahnhof und die Insassen konnten dort aussteigen. Sonderbarerweise waren ein paar von den „Linken“ auch schon da und jagten ein paar Leute nach dem Aussteigen aus dem Bus durch den Kölner Hauptbahnhof. Polizei war da natürlich nicht mehr da.

    Hetzjagden finden also in Deutschland schon lange statt, und zwar echte Hetzjagden. Kein Regierungssprecher hat das an Merkel gemeldet, Gott weiß, wo die damals noch war und sie wäre auch besser dort geblieben. Es hat auch sonst niemanden erreicht, keine Presse hat sich gekümmert, diese und viele andere Schweinereien – ich nenne es einfach beim Namen – wurden nicht geahndet, es wurde allerhöchstens mehr oder weniger offen hämisch zugeschaut.

    Das muß sich ändern!

  50. Die Gewalt kommt eindeutig von Links! Aber mit dem „Kampf gegen Rechts“ wird den Menschen das Gegenteil suggeriert. Wie kann sich ein Volk nur so an der Nase herumführen lassen…?

  51. @ 15.August 24. April 2019 at 23:01

    https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/Abgeordnete/abgeordnetendetail.jsp?k=01713

    Frank Boss

    „…Gejammer der AfD…“
    wenn man die AfD-ler oder ihre Zuhörer gerne totschlagen möchte.(Im Video)
    Man kann nur hoffen, dass diesem Subjekt seine Bosheit selbst auf´s Haupt vergolten wird.

    Dieser CDU-Mann outet sich als mitleidloses Dreckschwein – anders vermag ich das nicht auszudrücken. So sind sie, die Funktionäre im semitotalitären System Merkel. Mich ekelt vor diesen Menschen.

  52. Wie menschenverachtend der Hass linker Extremisten auf Andersdenkende sein kann, haben Patrioten nicht nur in Köln schon seit vielen Jahren am eigenen Leib zu spüren bekommen.
    ————————
    Bemerkenswert hierzu das dröhnende Schweigen der CDU!

    Apropos: Was haben die Ermittlungen im Fall Frank Magnitz ergeben und was bei Kirsten Heisig?

  53. Es ist zum Mäusemelken.
    Ich kann bald nicht mehr.

    Also, werte Frau Dworeck-Danielowski, ihr emotionaler Ausbruch….kein Problem. Absolut gerechtfertigt. Absolut nachvollziehbar. Menschlich.
    Ich wünsche mir menschliche Politiker.

    Was mich kopfschütteln lässt ist Ihre Analogie.
    „Anti“faschisten werden von der Polizei in Mengen in die AFD Veranstaltung gelassen
    und andersrum soll man sich mal vorstellen , sagen Sie, Neonazis würden in eine SPD Veranstaltung reingelassen.

    Das war mindestens strunzdumm.

    Eigentlich kann ich Ihnen Boshaftigkeit nicht unterstellen, da Ihr Ausbruch echt auf mich wirkte.

    Deshalb KANN ich Ihre Analogie einfach nicht begreifen.

    So ein Unfug!

  54. Übrigens, wenn einer fragt….
    „Was, ich finde nur die Farbe schön. Da fühle ich mich sicher im Verkehr“
    oder so.
    „Aufruf? Weiß ich nix von “

    Und wenn ich s mal vergesse, jeder kann mit kopieren/einfügen folgendes posten

    In Frankreich trifft man sich wöchentlich.
    Man
    Trifft
    Sich
    Einfach
    Gelbe Weste an, und daran erkennt man sich ja. Die ist der Kitt, der alles zusammenhält. Nix anmelden. Melden die Syrer was an, wenn die sich versammeln? Nö. Die Afrikaner? Nö. Die erkennen sich so.

    Also. Ich lege hiermit fest:
    Samstags
    15:Uhr
    Vor dem Rathaus
    In jeder Stadt
    Treffen

    Und jetzt kann man sagen: ööhhäähh…nööö…wieso soll ich denn darauf hören….püh…
    Oder man kann es VERSTEHEN!!!

  55. Diedeldie 24. April 2019 at 23:23
    Was mich kopfschütteln lässt ist Ihre Analogie.
    Eigentlich kann ich Ihnen Boshaftigkeit nicht unterstellen, da Ihr Ausbruch echt auf mich wirkte.
    Deshalb KANN ich Ihre Analogie einfach nicht begreifen.
    ——————-
    Häh? Diedeldie begreift was nicht? Nu ja, das ist für eine Linke wirklich zu schwer!

  56. Diesem CDU Clown kann man nur noch in die Fresse schlagen, drastische gesagt, damit er mal am eigenen Leib erlebt was in diesem Lande sich abspielt.

  57. Polizei und Altparteien sind links verseucht und stinken dermaßen nach Feigheit das ein schlecht wird.

  58. VivaEspaña 24. April 2019 at 20:21
    Notre Dame – Wann brennt ein Balken?
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=30&v=gxlnilfLitI

    ————————————————————————

    Aber `ne Kippe ist nicht gänzlich auszuschließen.

    Ihre Glut könnte ins Dach-Innere (oder Turm-Innere) geweht worden sein und dort zunächst Staub, Holzmehl, Spinnennetze oder ein Vogel-Nest gezündet haben. Vogelnester werden oft mit jedem Jahr größer (immer noch eine Schicht obendrauf gebaut), solange das Einflugs-Loch existiert.

    Ich bin mal hinter den Verkleidungen der Dach-Schrägen eines hundert Jahre alten Hauses auf einen Nestbau gestoßen, der passte so eben in einen 200 Liter Müllsack. Und der Einflug-Spalt war gerade so groß, dass vielleicht eine Meise durchgepasst hatte. Wenn so was brennt und der Eichenbalken ist darüber, dass kann ihn gewiss entfachen.

    Bei dem Experiment in dem Video ist zu bedenken, eine Flamme ist an ihrem Ende am heißesten.
    Er hätte also auch einen Versuch mit Flamme seitlich am Balken machen sollen, den Balken dazu schräg aufgestellt.
    Oder dito, dann von unten mit der Flamme ran.

  59. Ein politisch gewolltes Angstszenario,
    wer zu Pegida geht, wer zu AfD Veranstaltungen geht,
    oder sich dort demokratisch betätigt,sich einbringt,
    muss damit rechnen,verletzt zu werden.
    Genau mit dieser Masche hält man doch seit über 4 Jahren,die
    kritisch denkenden Menschen von der Straße ab.
    Man ist noch nicht gewillt,gegen das System zu protestieren und Gefahr
    zu laufen,verletzt zu werden,so geht Politik …
    Die Antifa von Heute, sind die Braunhemden von gestern!

  60. Notre Dame – Wann brennt ein Balken?

    Egal, wir werden nie die Wahrheit erfahren,falls die Bückbeter beteiligt waren!
    Der Islamismus und die Migration muss still und leise vor sich hergehen,
    da stört ein aufgebrachtes Volk nur,und vor allen Dingen,in der Zeit der Gelbwesten Aufstände.
    Das wäre Kontraproduktiv für Frankreich,Brüssel und Resteuropa,jedenfalls,wenn man sich
    der Brüsseler Umvolkungsarie, als Staat,unterwirft!

  61. Die Polizei macht hier ihren Job nicht. Das Krabbeln über den Zaun ist unwürdig und mit dem Versammlungsrecht nicht mehr in Einklang zu bringen.

    Die richtige Reaktion wäre die Störer und Blockierer konsequent zu räumen – wenn nötig mit Schlagstock, Pfefferspray, Tränengas, bei bewaffneter Gegenwehr auch scharfer Schuss. In jedem Fall ist ein freier Zugang zu den Versammlungen einer demokratischen Partei sicherzustellen.

    Das Schw**negesindel der Altparteien aus dem sich die Polizeioberen rekrutieren und von denen sie ihre Anweisungen erhalten, befiehlt natürlich mit „klammheimlicher Freude“ gerade das Gegenteil. Wer sind hier die Faschisten? Wer die Demokratiefeinde?

  62. Liebe Frau Dworeck-Danielowski,
    vielen Dank für diese tolle Berichterstattung.
    Ihre Rede war klasse, genau solche Politiker brauchen wir, aus diesem Grund wähle ich seit 2014 die AfD. Demokratie? Welche Demokratie, Politiker von der AfD die von etlichen Polizisten geschützt werden müssen, weil man sie totschlagen will am besten wären alle AfD Politiker gleich tot.
    Man kann ja AFD Politiker verbal attakieren aber bei körperlicher Gewalt hört der Spass auf, Gegendemonstranten gibts überall, bei jeder Veranstaltung, was Ihnen liebe Frau Dworeck- Danielowski da passiert ist grenzt an die bittersten Jahre im dritten Reich, ich vergleiche das mit der Judenverfolgung, die wurden 1933-1945 millionenfach umgebracht. Seit 2013 hat die Antifa nen neuen Sündenbock die AFD. Und wer die wählt, Mitglied bei der AfD ist oder für die in die Parlamente einzieht wird fertig gemacht,
    gar getötet. Die Antifa die SA des 21. Jahrhunderts, bin man gespannt wann der erste oder die erste Politikerin von der AfD ernordet wird, ich hoffe es passiert nicht, dann bin ich mal gespannt was unsere Altparteien sabbeln, aber eines ist sicher so schnell werden sie die AfD nicht los.
    Erst lachen sie über dich dann hetzen sie über dich dann schlagen sie dich und am Ende gewinnst Du ( Mahattma Ghandi) so oder so änhlich.

  63. Es geht um Geld und Einfluss, und an Geld zu kommen. Ein paar gierige homophobe Irre würden ihr Volk verkaufen um selber in Bequemlichkeit auf Kosten der allgemeinen Bevölkerung und deren Zukunft zu leben.

  64. Immer diese Michaels. Aber noch trauriger was ein Hallenser dazu schreibt. Es wird schlimmer und schlimmer.

    https://dubisthalle.de/jugendlicher-im-suedpark-niedergestochen?unapproved=40324&moderation-hash=5b12d3f8fbcc3ce4cfecf1e3c3bfa0b4#comment-40324
    Eine Gruppe nichtdeutscher Personen, vermutlich aus dem arabischen Raum, fühlte sich von der Anwesenheit der Deutschen provoziert, wie Zeugen dubisthalle.de berichteten. Im weiteren Verlauf wurde auf den Jugendlichen eingestochen.

    ——————————-
    uran
    24. April 2019 um 18:05 Uhr
    … ..früher haben wir draußen gesessen und geschnackt..gegrillt..Kinder konnten ohne Angst zu haben draußen spielen..die Skaterbahn ist auch ein Ort der Video überwacht werden sollte..Übergriffe von ausländischen Kindern auf unsere wird immer schlimmer ….

  65. “ BePe 24. April 2019 at 18:56
    Leider ist es so, dass die Polizei auch der Gegner ist. Genauer gesagt, die höheren Parteibuch-Polizeioffiziere. Genau deshalb, laufen Polizeieinsätze genauso ab, die Polizei hat von den BRD-Alt-Parteien den Auftrag erhalten AfD-Veranstaltungen maximal zu sabotieren.“
    _____

    So sehe ich das auch.

  66. francomacorisano 24. April 2019 at 22:52

    Die Gewalt kommt eindeutig von Links! Aber mit dem „Kampf gegen Rechts“ wird den Menschen das Gegenteil suggeriert. Wie kann sich ein Volk nur so an der Nase herumführen lassen…?

    Und solange wir uns von „rechts“ distanzieren, funktioniert das Spielchen weiter, denn dann sagen wir ja selbst, daß „rechts“ etwas böses sei.

  67. Eine mutige Frau und ich unterstütze aus ganzem Herzen ihr Anliegen!
    Was soll das für ein System sein, welches einem Teil seiner Bürger die Grundrechte verwehrt. Facebook beispielsweise löscht seit gestern morgen auf Anweisung des EUdSSR-Junckers sämtliche Seiten von PEGIDA. Jede noch so kleine Seite. Verfolgung, politische Verfolgung!

    Gesinnungsschnüffelei, Verleumdung, Bedrohung. Das ist das heutige System. Und bei Gott, als wir im Herbst 1989 auf der Straße waren, genauso ein System wollten wir nie mehr erleben. Jetzt ist es wieder da. Und jetzt kommt neben unserer Entschlossenheit noch unsere politische Erfahrung dazu. Wir werden es wieder tun, diese neue Diktatur friedlich auf den Straßen stürzen. Nieder mit dem Regime der Lügen und des Neosozialismus! Widerstand!

  68. Dass bei den Deutschen ein Denkprozess, oder gar ein Lernprozess einsetzt, ist eine Illusion. Sie haben 2000 Jahre lang nichts gelernt. Gar nichts.

  69. Ich sage und schreibe es schon seit Jahrzehnten, „wir werden von Schwerverbrechern“ regiert, wie auch dieser perverse CDU-ler wieder einmal hier bewiesen hat.

  70. Bravo Frau Dworeck-Danielowski …lassen Sie sich nicht beirren. Der kriminelle linke Mob der sogenannten
    Antifa muss unermüdlich bekämpft werden. Natürlich gewaltlos. Das Gewaltmonopol obliegt der Polizei, die
    natürlich ebenfalls immer wieder daran gemessen werden muss inwieweit hier der Rechtstaat noch funktioniert.

  71. Markenzeichen der Roten SA.
    —————
    Wieder so ein idiotischer Vergleich.
    Falsch!
    Es handelt sich bei diesen Schlägertruppen um den RFB.

    Es war auch keine rote SA in der Weimarer Republik, die den Staat von Anbeginn bekämpften, sondern die Schwarzen Katzen, die den Spartakusaufstand inszenierten und später Rotfrontkämpferbund RFB hieß!

    Es waren die SPARTAKUS-Terroristen, die mit Mord und Totschlag nach dem WK I kommunistische Zustände in einem Sowjetdeutschland einführen wollten. Angefeuert zum Bürgerkrieg wurden sie von Luxemburg und Liebknecht.
    Aus dem Spartakusbund wurde später der RFB, der Rotfrontkämpferbund, der durch seine Mordzüge gegen den politischen Gegner die SA gründen ließ.

    Wurden Totschläger gefaßt, sprang die Rote Hilfe ein, die es längst wieder gibt für die ANTIFA-Terroristen. Linksanwälte, die jeden ihrer Lumpen heraushauen wollen und es auch schaffen, dass immer der Staat schuld ist.

    Und heute noch marschieren sie mit den roten Fahnen der sog. Antifa, die auch aus dieser Zeit stammt.

  72. Fischelner 24. April 2019 at 23:32
    Diedeldie 24. April 2019 at 23:23
    Was mich kopfschütteln lässt ist Ihre Analogie.
    Eigentlich kann ich Ihnen Boshaftigkeit nicht unterstellen, da Ihr Ausbruch echt auf mich wirkte.
    Deshalb KANN ich Ihre Analogie einfach nicht begreifen.
    ——————-
    Häh? Diedeldie begreift was nicht? Nu ja, das ist für eine Linke wirklich zu schwer!

    Xxxxxxxxxxxxx

    Unnötiger Kommentar. Das ist das, was Freyer so schick als whataboutism bezeichnet…..und von vielen anderen Gutmenschen habe ich das Wort auch schon vernommen.

    Den eigentlichen Inhalt meines Kommentars konnten Sie aber ausmachen?
    Und den Vergleich der Frau Dworeck-Danielowski unterstützen Sie?

    Äussern Sie sich zum Thema.

  73. Hier finden es alle okay, wenn Fr Dworeck-Danielowski sagt….andersrum soll man sich es mal vorstellen
    Da würde ein Neonaziaufmarsch (dann also zu uns gehörend….) in die SPD -Veranstaltung von der Polizei hineingelassen…..

    Das findet keiner hier dumm oder zumindest falsch und schädlich, weil es EINFACH FALSCH IST???!!!

    EINE Neonazihorde im Verhältnis zur SPD ist nicht dasselbe, wie eine „Antifa“horde im Verhältnis zur AFD.

    Das Letzte, soetwas in den Raum zu stellen. Und dann noch als AFD Abgeordnete.
    Die würde ich rausschmeissen.
    Aus der Partei.

  74. Diedeldie 25. April 2019 at 09:56
    Hier finden es alle okay, wenn Fr Dworeck-Danielowski sagt….andersrum soll man sich es mal vorstellen
    Da würde ein Neonaziaufmarsch (dann also zu uns gehörend….) in die SPD -Veranstaltung von der Polizei hineingelassen…..

    Das findet keiner hier dumm oder zumindest falsch und schädlich, weil es EINFACH FALSCH IST???!!!

    EINE Neonazihorde im Verhältnis zur SPD ist nicht dasselbe, wie eine „Antifa“horde im Verhältnis zur AFD.

    ——-
    ….und so ein Vergleich, der kommt einem doch nicht über die Lippen, NUR weil man gerade emotional aufgebracht war, man ansonsten aber gar nicht so denkt.

    Das muss ja schon die Überzeugung der Person dann sein.

    Und das ist dumm und schädlich. Leute mit solcher Denke brauche ich nicht auch noch in der AFD.
    Und die sitzt auch noch in einem Parlament.
    Wahrscheinlich typischer Fall von Gutmenschentum/Schuldkult:
    Um mich rum soviele Nazis, aber ich bin gut, auch wenn ich in der AFD sitze.

    Diese Frau hat offenkundig im Kern noch gar nicht begriffen, worum es geht. Ist halt nur aufgebracht, weil sie mal direkt selbst gekostet hat von dem, was der Faschismus so zu bieten hat.

  75. Großer Respekt für Frau Dworeck-Danielowski. Die AfD ist die einzige relevante Partei in Deutschland, die noch dem Gedanken der Demokratie und Volkssouveränität verpflichtet ist. Der Rest ist wirklich „Ancien Regime“. Der Vergleich, den sie bringt leuchtet ein – ein Mindestmaß an Vernunft vorausgesetzt.

  76. Da muss ich dem CDU-A****loch ausnahmsweise Recht geben- Die Frau jammert nur rum, als ob eine solche Behandlung von Afd’lern etwas Neues wäre?! Derartiges „Gejammer“ ist nur Wasser auf die Mühlen der sadistischen Altparteien und motiviert sie, auf dem Weg weiterzumachen und ggf. die Gangart noch mehr zu verschärfen!

    1. Die AfD braucht künftig tatsächlich so etwas wie einen eigenen, selbst aufgebauten Saal- und Veranstaltungsschutz (wie wäre es, einen mohammedanischen MC anzuheuern- die stehen der AfD oftmals näher als den vergrünten Gutmenschen, mal sehen wie sich die AntiFA-Milchbärte dann verhalten- rassistisch?! 😉

    2. Den (finanziellen) Unterstützern des kriminellen Polit-Kartells muss klargemacht werden, dass ihre Unterstützung dieser Verbrecher nicht nur zur Kenntnis genommen, sondern auch für spätere Zeiten dokumentiert wird. (Daimlers Parteispenden-Stopp war hoffentlich nur der Anfang!!).

    3. bin ich der Ansicht, daß „rustikalere“ Antworten in absehbarer Zeit wohl leider unvermeidlich sein werden, denn diese Leute werden ihre dummen Mäuler erst dann halten, wenn WIR sie ihnen stopfen… . Wer keinen Respekt ggü. anderen an den Tag legt, kann auch für sich keinen einfordern.

  77. Wer bei so einer Situation von Jammern schwafelt, der ist ein arrogantes…, na Sie wissen schon, was!

  78. Geduldete 25. April 2019 at 11:46

    Das hat mit Arroganz nichts zu tun- keiner, der sich heutzutage für die AfD hinstellt, weiß nicht, was das in der Praxis bedeutet-leider! Und es nützt auch nichts diejenigen dafür anzugehen, die das zu verantworten haben- die schert das einen Dreck- es gilt Schlussfolgerungen und Konsequenzen aus diesen Tatsachen zu ziehen und je kaltlächelnder diese ausfallen, umso härter treffen sie die, die getroffen werden sollen.

  79. Diedeldie 25. April 2019 at 09:56

    Da würde ein Neonaziaufmarsch (dann also zu uns gehörend….) in die SPD -Veranstaltung von der Polizei hineingelassen…

    Was genau an der Analogie kapieren Sie nicht?
    Die Antifa entspricht gespiegelt der Neonazi-Horde.
    Die Bevölkerungsanteile-Partei SPD entspricht gespiegelt der Volkspartei AfD.
    Frau Iris Dworeck-Danielowski sagt selbst, eine solche Situation sei „völlig zu Recht undenkbar“.

    Fühlen Sie sich etwa Neonazis zugehörig?!? Dann sollten Sie lieber in einem anderen Forum posten, als hier über den erforderlichen „Parteiausschluss“ einer mutigen und rechtschaffenen AfD-Politikerin zu schwadronieren!

  80. Frau Iris Dworeck-Danielowski sagt selbst, eine solche Situation sei „völlig zu Recht undenkbar“.

    Nachtrag zur Erläuterung:
    Gemeint ist, dass die Polizei – wohlgemerkt zuerst! die doppelte Anzahl Gegendemonstranten des feindlichen politischen Lagers in den Saal läßt, und dann die Vertreter und Besucher der Parteiveranstaltung. Also vollkommen zynisch von der Polizei kalkuliertes Gemetzel. Frau Iris Dworeck-Danielowski hat somit doch recht mit ihrem Hinweis!

  81. Liebe AfD,
    bitte begreift endlich, daß alle Altparteien Euren Tod wünschen, nicht nur rot-rot-grün, sondern auch CDU,CSU und die FDP.

    Die Altparteien islamisieren Deutschland. Sie ersetzen die Deutschen durch Ausländer.
    Gezielt. Seit 1961 schon und nicht erst seit der Grenzöffnung 2015.

    Die Altparteien begehen bewußt und gezielt Genozid an den Deutschen.
    Die Altparteien sind deshalb Völkermörder, sie sind Schwerstkriminelle, an ihren Händen klebt das Blut von Hunderttausenden Deutschen, welche von Ausländern ermordet, vergewaltigt, totgetreten und ausgeraubt wurden über die Jahrzehnte.

    Alle Politiker der Altparteien müssen hinter Gitter. Lebenslang.
    Ihre verfassungsfeindlichen Parteien müssen sofort verboten werden.
    Alle ihre Helfer in der Justiz, den Behörden bis hin zu Bürgermeistern und Sportvereinspräsidenten, Kirchen und der Lügenpresse müssen hinter Gitter.

    Was die Polizei da gemacht hat, sind massive Straftaten. Sie hätten keinen einzigen Antifa-Kriminellen in den Saal lassen dürfen. Diese Polizisten gehören sofort verhaftet und hinter Gitter gesperrt.

    Deutschland ist unter der Knute von rot-rot-links-grünen Kriminellen. Sie haben die Macht ergaunert, sie müssen bekämpft werden.

    Gegen Kriminelle kann man sich nicht mit Worten wehren.
    Wann begreift das die AfD endlich ?

    Natürlich wähle ich die AfD. Jeder, der die Altparteien wählt, ist mitschuldig, ist Mittäter.
    Das sind 87% der Wähler. Ebenso mitschuldig sind die Nichtwähler.
    Es sieht nicht gut aus.
    Bürgerkrieg ist unvermeidlich, die Kriminellen zwingen ihn den Demokraten und Patrioten auf.

Comments are closed.