Prof. Maria Schmidt, enge Vertraute von Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban, hat jetzt Angela Merkel scharf attackiert.

Von COLLIN MCMAHON | „Angela Merkel hat aus Deutschland eine DDR gemacht“, so Prof. Dr. Maria Schmidt, langjährige Vertraute von Viktor Orbán, der bei der EU-Wahl 52 Prozent der Stimmen in Ungarn gewonnen hat, im Interview mit dem Deutschland Kurier.

„Was ist mit Deutschland nur los?“ fragt die Vordenkerin der Orbán-Fraktion. „Die Menschen dort haben Angst zu sprechen, Angst ihren Job zu verlieren, wenn sie ihre Meinung sagen. Es gibt fast keine kritischen Stimmen mehr in Deutschland. Und dann werden wir beschuldigt, in Ungarn die Meinungsfreiheit einzuschränken. Das ist so unglaublich arrogant, das spottet jeder Beschreibung.“

Prof. Dr. Maria Schmidt ist Historikerin und Leiterin des Museum Haus des Terrors in Budapest. Sie promovierte in deutscher Literatur und Geschichte an der Eötvös Loránd Universität 1985 und forschte u.a. an der TU Berlin, den Universitäten von Innsbruck und Wien, sowie in Yad Vashem in Israel. 1994 lernte sie den 30-jährigen Viktor Orbán kennen und ist seitdem eine seiner engsten Vertrauten.
Sie wundert sich darüber, was unter Angela Merkel aus Deutschland geworden ist: „Was Angela Merkel gut kann, ist, ihre Gegner und Rivalen auszuspielen. Darin ist sie einfach Spitze. Aber sie hat keine eigenen Ideen, keine Vision, keine Ahnung von Geschichte, Kultur oder der Welt. Seit 14 Jahren habe ich von ihr keinen einzigen Satz gehört, den man sich merken sollte. Sie hat mal gesagt, „Multikulti ist gescheitert“, dann hat sie das Gegenteil getan. Auch wenn sie noch zehn weitere Jahre im Amt bleibt, wird die Geschichtsschreibung – meines Erachtens nach – diese Frau nur wegen zwei Taten in Erinnerung behalten: Dass sie Deutschland zerstört hat, indem sie zwei Millionen illegale Migranten unkontrolliert ins Land gelassen hat, und dass sie daran scheiterte, nach 2008 Europas Wirtschaft wieder auf die Beine zu stellen. Das ist ihre Hinterlassenschaft.“

Schmidt glaubt, Politiker müssten Wegweiser sein. Merkel sei das Gegenteil, eine Mitläuferin, die nur gefallen will. „Als Viktor Orbán im Herbst 2015 gesagt hat, wir bauen einen Zaun gegen die illegalen Migranten, hat er enormen Gegenwind aus ganz Europa bekommen. Aber er stand dazu. Heute weiß jeder, dass er Recht hatte. Wenn man wie Merkel nur ein Fähnchen im Wind ist, hat man nie Recht. Sie hat sich von der Atomkraft verabschiedet – wozu? Jetzt müssen die Deutschen 30% mehr für ihren Strom zahlen. Angela Merkel hat alle politischen Gegner ausgeschaltet, aber die Grünen werden sie höchstwahrscheinlich trotz ihres Atomstopps besiegen. Sie wollte im Grunde genommen aus der CDU eine grüne Partei machen. Wozu soll man da noch CDU wählen?“

Lesen Sie das ganze Interview im Deutschland Kurier…

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

72 KOMMENTARE

  1. Merkel zerstört Deutschland und Europa. Zur Belohnung gibt es immer wieder Orden oder Doktortitel. So ungerecht geht es zu. Wer sich nicht an Gesetze oder den Amtseid hält, wird belohnt.

  2. Die Deutschen seien immer die Geiseln einer Ideologie, so Schmidt, ob es nun der Nationalsozialismus, der Sozialismus oder nun der Multikulturalismus sei. »Sie sind gefangen


    Richtig.

  3. Was Angela Merkel gut kann, ist, ihre Gegner und Rivalen auszuspielen. Darin ist sie einfach Spitze.(…)

    Sehr wahr. Ein intrigante, machtbesessenes, eiskalte Mistfliege. Hat irgendwer gehört, daß ihre USA-Reise mit großem Aplomb in den merkelschen Seibert-Medien angekündigt wurde? Nein. Plötzlich tauchte die Frau nach der CDU-Niederlage auf dem Linkspopulistischen Clinton-Obambo-SEnder CNN auf und erklärte, daß sie alles richtig gemacht hat, daß die islamische Invasion willkommen ist und noch mehr „Klima“ nottut. Während sie ununterbrochen mit Spitzen Trump beleidigte, ohne ihn zu nennen. Nein, die Staatsratsvorsitzende hält es nicht für nötig, zu ihrem eigenen Volk zu sprechen, lieber spricht sie in den USA zur Linken Internationale.

    Denselben Müll verkündete sie im linksversifften Harvard und wurde von der amerikanischen Linsindoktrinierten Jugend frenetisch gefeiert. Dann flog sie zurück nach Deutschland, quasi parallel und zeitgleich zu Pompeo (wieso ist die nicht bei Pompeo mitgeflogen, warum ist Pompeo nicht bei ihr mitgeflogen, warum hat sie Pompeo nicht in den USA getroffen), um sofort anschließend in die Schweiz nach Montreux zum Bilderbergertreffen aufzubrechen, wo sich eh nur wieder genau die Pappnasen, die politische Inzucht trifft, die sich ohnehin jeden Tag in Deutschland, auf irgendeinem G-Sonstwas-, Afrika-, IWF-, EU-Gipfel treffen: Murkel, Truppenuschi und der ganze Rest.

    Vor lachen vom Sitz gefallen bin ich heute morgen, als die ntv-„Expertin“, die trumphassende Halbiranerin Sandra Navidi…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sandra_Navidi

    https://www.google.com/search?q=sandra+navidi+trump

    … allen Ernstes erzählte:

    „Merkel ist weltgewandt, gebildet, erfahren. Damit hat Trump ein Problem, wie er mit allen starken Frauen ein Problem hat.“

    Wuhahahahahaha! Damit war ich für den Rest des Tages bedient.

  4. Oje Merkel spricht keine Englisch und soll World Leader sein, da lachen ja die Hühner. Hoffentlich gibt es von Trump eine Retourkutsche.

    Merkel wurde von der TU Ilmenau an die Akademie der Wissenschaften versetzt, um als FDJ-Sekretärin im Zimmer von Robert Havemanns Sohn rum zu sitzen. Ich will nicht behaupten, dass sie zu den 200 Stasi-Spitzeln gehörte, die im Umfeld von Robert Havemann platziert wurden, aber sie war da.

    Merkel hat in der Sowjetunion studiert, durfte promovieren, war Reisekader ins nichtsozialistische Ausland, während andere Kinder gläubiger Christen nicht mal zum Abitur zugelassen wurden.

  5. Sie ist die Führerin der Schlafschafe. Mittlerweile sind noch die jungen Schlafschafe, die „Hüpf-Lämmer“ mit dazugekommen. Merkeljugend mit der Funktionalität der FdJ.
    Durch angewandte nudging Psychologie und mediale Manipulation werden die „Sehenden“ niemals zu einer Massenbewegung anwachsen.
    Im Prinzip wäre es das Beste, das komplette System kollabiert zeitnah.

  6. @ Bio-Kartoffel 31. Mai 2019 at 18:34

    An der Parteihochschule reichte Russisch aus. Damals konnten viele aus der DDR diese Sprache.

  7. Denke nicht..
    .
    So links grün degeneriert war die DDR sicher nicht…
    .
    Ich sage nur….. „hüpfen gegen alles was nicht gefällt..“..
    .
    .
    Wenn man alle Probleme dieser BRD zusammen nimmt.. befindet sich dieses SchweineSystem in Auflösung..

  8. Na? Floss da etwa Geld und Einfluss aus Saudi-Arabien für Merkels Auftritt und Trump Bashing in Harvard?

    Prinz Alwaleed bin Talal… der Erzfeind von Trump!

    Prince Alwaleed Bin Talal Islamic Studies Program at Harvard University

    https://islamicstudies.harvard.edu/

  9. ….. sagte sie im Interview mit dem „Deutschland Kurier“ und ich hoffte schon, es sei endlich ein Interview mit dem „Deutschlandfunk“ gewesen und dass der Wind sich vielleicht langsam dreht. Naja, ich bin naiv.

  10. Im Jahr 2000 als Merkel CDU-Vorsitze wurde, bin ich nach 20 Jahren Mitgliedschaft aus dieser Partei ausgetreten. Mir war schon damals klar, dass eine frühere FDJ-Sekretärin für Aggitation und Propaganda nichts Gutes bedeutet. ABER es kam dann sogar noch schlimmer, als ich in meinen Albträumen befürchtet habe… 🙁

  11. „Auch wenn sie noch zehn weitere Jahre im Amt bleibt, wird die Geschichtsschreibung – meines Erachtens nach – diese Frau nur wegen zwei Taten in Erinnerung behalten: Dass sie Deutschland zerstört hat, indem sie zwei Millionen illegale Migranten unkontrolliert ins Land gelassen hat, und dass sie daran scheiterte, nach 2008 Europas Wirtschaft wieder auf die Beine zu stellen. Das ist ihre Hinterlassenschaft.“
    .
    .
    Die Merkel-Herrschaft sind die dunkelsten und schlimmsten Jahre in der gesamten Geschichte Deutschlands.
    .
    Wie viele deutsche Frauen und Kinder wurden in ihrer Schreckensherrschaft durch ihre Illegalen Invasoren vergewaltigt und ermordet.. Unzählige..!!!

  12. VivaEspaña 31. Mai 2019 at 18:34

    Der Teufel trägt Prada Rot:
    https://tinyurl.com/y4mggotq

    Früher hätte es geheißen:

    „Merkel in Harvard. Finde den Fehler.“

    Ist wieder so ein Ding aus der Kategorie „Fanatiker hängen sich gegenseitig Lametta/Roben/Preise um“. So wie gerade der Karlspreis an Gutierrez. Letzes Jahr ging der ans Makrönchen, Murkel Mistfliege hat ihn auch schon bekommen. Inzestuöse Jubelvereine.

  13. „Orbán-Vertraute: „Merkel hat aus Deutschland eine DDR gemacht““
    ————————–

    Das ist die passendste Bezeichnung die bisher gehört habe!

  14. Merkel wird bei der nächsten BTW nochmal antreten. Wer so lange an der Macht ist, will nicht abgeben. Erst wenn AM stirbt, gibt es eien Änderung. Ihre Partei wird dann aber ganz unten sein. Bei Stalin war es genauso. Ab 1953 hat sich das Politbüro dort verändert.

  15. Ich hätte der Alten einen Eimer und einen Schrubber in die Hand gedrückt. Dann würde die mal etwas sinnvolles machen. Dieses dumme Gequatsche will ja doch niemand hören, auch nicht in den USA.

  16. @ Babieca 31. Mai 2019 at 18:51

    Genauso ist es mit Musik/Fernsehpreisen. Da bekommt irgendwann jeder sowas, wenn man zu der Gruppe gehört. Da feiern die sich selbst und verteilen gegenseitig Preise.

  17. @ Babieca
    Danke für deinen treffenden Kommentar von 18:32 Uhr.
    Dem ist- auch und gerade in der Wortwahl- nichts hinzuzufügen.
    Was noch zu Merkels Charakter zählt: sie weiß immer, wie sie Applaus bekommt und sagt genau das, was ihre Zuhörer gerne hören wollen.
    Im linksversifften Harvard kommen ihre Spitzen gut an.
    Dieselbe Merkel, die 2003 devot dem Bush in den A… gekrochen ist und gerne im Irak mitgebombt hätte, soielt nun Friedensengel.
    Wenn sie jetzt von rechten Kreisen eingeladen worden wäre, hätte man ihre Rede gar nicht verstanden, nur zum Schluss hätte es ein Geräusch gegeben: ein lautes PLOPP!
    Dann hätte diese Kriecherin ihren Kopf aus Trumps A… gezogen.
    Hauptsache, sich beliebt machen und Applaus erheischen. Dafür würde Merkel sogar ihre Mutter verkaufen (wenn sie noch leben würde).

  18. @ Bio-Kartoffel 31. Mai 2019 at 18:54

    Der Prinz wurde von MBS in Saudi-Arabien mal gefangengehalten. Es ging um Macht und Geld.

  19. Das Merkel in Harvard:

    „Lügen nicht Wahrheit nennen und nicht Wahrheit Lügen“

    sagte die größte Lügnerin die Deutschland zur Zeit hat und welche „ihr“ Volk und Land und hasst.

  20. Babieca 31. Mai 2019 at 18:51
    VivaEspaña 31. Mai 2019 at 18:34

    Der Teufel trägt Prada Rot:
    https://tinyurl.com/y4mggotq
    ____
    Früher hätte es geheißen:

    „Merkel in Harvard. Finde den Fehler.“

    Den Teufel spürt das Völkchen nie,
    Und wenn er sie beim Kragen hätte.
    (Johann Wolfgang von Goethe)

    Goethe, Faust. Der Tragödie erster Teil, 1808. Auerbachs Keller in Leipzig, Mephistopheles zu Faust
    ***https://www.aphorismen.de/zitat/532

    http://a69.g.akamai.net/n/69/10688/v1/img5.allocine.fr/acmedia/medias/nmedia/18/84/01/11/19721869.jpg

  21. „Merkel hat aus Deutschland eine DDR gemacht“

    Und van der Bellen ist gerade dabei das auch in Österreich zu machen.

    Österreich: Artikel 147. BVG.
    (1) Der Verfassungsgerichtshof besteht aus einem Präsidenten, einem Vizepräsidenten, zwölf weiteren Mitgliedern und sechs Ersatzmitgliedern.

    (4) Dem Verfassungsgerichtshof können Mitglieder der Bundesregierung, einer Landesregierung, eines allgemeinen Vertretungskörpers oder des Europäischen Parlaments nicht angehören; für Mitglieder eines allgemeinen Vertretungskörpers oder des Europäischen Parlaments, die auf eine bestimmte Gesetzgebungs- oder Funktionsperiode gewählt wurden, dauert die Unvereinbarkeit auch bei vorzeitigem Verzicht auf das Mandat bis zum Ablauf der Gesetzgebungs- oder Funktionsperiode fort. Endlich können dem Verfassungsgerichtshof Personen nicht angehören, die Angestellte oder sonstige Funktionäre einer politischen Partei sind.
    (5) Zum Präsidenten oder Vizepräsidenten des Verfassungsgerichtshofes kann nicht ernannt werden, wer eine der im Abs. 4 bezeichneten Funktionen in den letzten fünf Jahren ausgeübt hat.

    Die Bestimmungen von Absatz 4 und 5 zielen darauf ab eine zeitnahe Verquickung von Positionen in einerseits der Judikative und andererseits die Exekutive und Legislative zu vermeiden (Gewaltenteilung).
    Der jetzige Dünkel-Grüne Bundespräsident der Republik Österreich hat sein Amt in hohem Masse dem Eingreifen des Verfassungsgerichtshof zu verdanken. Es ist daher äusserst unerquicklich dass gerade die Person van der Bellen die Präsidentin des Gerichtshofes als Kanzlerin einer ausserparlamentarischen Regierung einsetzt. Darüberhinaus ermöglicht die Vorgehensweise des Grünen Bundespräsidenten eine beschleunigte Rückkehr seiner Partei in den Nationalrat. Durch diese Schachzüge van der Bellens sind etwaige Klagen der FPÖ gegen diese bemerkenswerte Vorgehensweise von vornherein relativ aussichtslos. Es ist nur alll zu menschlich dass die amtierenden Mitglieder des Verfassungsgerichtshofs das Regierungshandeln ihrer (ehemaligen) Präsidentin und Vorgesetzten mit mehr als Wohlwollen beurteilen werden. Mit der Achtung von dem was im angelsächsischem Recht „Natural Justice“ heisst hat das wenig zu tu

  22. Man kann nur hoffen, dass der Spuk nach dem Abtreten der Führerfigur vorbei sein wird. Aber sie hat Strukturen geschaffen, die sie überleben werden, und ein Austausch der Führerfigur wird daran wahrscheinlich nicht viel ändern.

    Sie dachte, durch ihren linksgrünen Kurs könne sie SPD- und GRÜNINNEN-Wähler auf ihre Seite ziehen. Bei der SPD hat sie das auch eine Zeitlang geschafft, bei den GRÜNINNEN wählen die Leute aber lieber das Original. Sie hat die SPD zerstört, aber die GRÜNINNEN groß gemacht.

    Bei der Europawahl hatten in vielen Wahlbezirken in den Städten die GRÜNINNEN die Mehrheit, teilweise mit überf 50 %! Wenn der Trend so weiter geht, wird die nächste Kanzlerin eine GRÜNIN.

    Merkel hat den Grundstein gelegt für die endgültige Zerstörung Deutschlands und Europas. Was die National- und die International-Sozialisten nicht geschafft haben, das hat sie geschafft. Und dieses mal wird man nicht wieder aufbauen und reparieren können. Der Senf ist aus der Tube und man bringt ihn nicht wieder rein.

    Alleine in NRW gibt es 108 Familienclans, und jede Familie hat im Durchschnitt 8 Kinder. Und die werden alle auch wieder 8 Kinder haben usw. Man kann sich leicht ausrechnen, wann die in der Mehrheit sein werden…

    Und man kann auch davon ausgehen, dass allermeisten Syrer für immer bleiben werden und hre Familie und Clans nachholen werden…

    „Wir haben das Problem verschlafen“: Doppelt so viele Clans in NRW als gedacht. Im November waren die Ermittler noch von 50 Clans ausgegangen

    Frank Richter, der Polizeipräsident von Essen und Mühlheim, die als Hochburgen kurdisch-arabischer Großfamilien gelten, hat gegenüber „Focus Online“ beklagt, dass die Integration „voll gegen die Wand gefahren“ worden sei. „Lange Zeit ist dieses Phänomen vollkommen falsch eingeschätzt worden“, so Richter.

    „Diese Menschen sehen den Staat nur als Beute an.“

    https://de.sputniknews.com/panorama/20190328324504551-nrw-grossfamilien-clans-polizei/

  23. @Haremhab 31. Mai 2019 at 18:56
    Bio-Kartoffel 31. Mai 2019 at 18:54

    Der Prinz wurde von MBS in Saudi-Arabien mal gefangengehalten. Es ging um Macht und Geld.

    Es ist umgekehrt. Der Prinz wurde vom saudischen Kronprinzen ins Gefängnis gesteckt. Der Kronprinz hat die Moslembruderschaft in Saudi Arabien verboten.

  24. Ehrendoktor für Unfähigkeit und Missmanagement:

    Merkel kippt uns die Scheisse vor die Haustüre und lässt sich in Harvard als Wohltäterin feiern. Den Dreck können andere für sie wegmachen!

    Jedem aufrechten Deutschen wird mit diesem Ehrendoktor direkt ins Gesicht gespuckt!

  25. Frau Dr Merkel hat vor allem aus Deutschland en Staat gemacht, in dem die Idioten die Probleme aussitzen.

    Und sie natürlich ganz vorne in der Narren Parade

  26. Merkel in Harvard:
    .
    „Lügen nicht Wahrheit nennen und nicht Wahrheit Lügen“
    .
    .
    .
    UNERTRÄGLICH diese VERLOGENHEIT!
    .
    Merkel CDU, SPD und Grüne holten und holen immer noch Millionen Juden hassende Moslems in unser Land..
    .
    Diese Moslems dürfen hier Hass predigen und für Terrororganisationen werben und sammeln……. und nun rufen die selben Politiker zu Engagement gegen Antisemitismus auf..
    .
    Was ist das für eine ekelhafte Verlogenheit?

    .
    +++++++++++++++++++++++++++
    .
    „Al-Kuds-Marsch“
    .
    Steinmeier ruft zu Engagement gegen Antisemitismus auf
    .
    Vor dem Hintergrund des für morgen in Berlin geplanten anti-israelischen Al-Kuds-Marsches hat Bundespräsident Steinmeier dazu aufgerufen, Antisemitismus in all seinen Formen zu bekämpfen.
    .
    Dies sei Bürgerpflicht, sagte er laut Bundespräsidialamt in einem Telefonat mit dem Präsidenten des Zentralrats der Juden, Schuster. Zugleich betonte Steinmeier, es sei eine herausragende Aufgabe des Staates, Juden zu schützen und einzuschreiten, wo es notwendig sei. Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Klein, rief alle Menschen in Berlin dazu auf, morgen als Zeichen des Protests eine Kippa zu tragen. Er sprach sich zudem für ein Verbot der Hisbollah und des Al-Kuds-Marsches aus.
    .
    https://www.deutschlandfunk.de/al-kuds-marsch-steinmeier-ruft-zu-engagement-gegen.1939.de.html?drn:news_id=1012849

  27. Aber jetzt hat Harvard Merkel die Ehrendoktorwürde verliehen und alle dort loben ihre Haltung in der Flüchtlingspolitik. Schön und gut, aber die müssen sich mit den Folgen ja auch nicht auseinandersetzen.

    „Veränderungen zum Guten sind möglich, wenn wir sie gemeinsam angehen. In Alleingängen wird das nicht gelingen. Und so ist dies mein zweiter Gedanke für Sie: Mehr denn je müssen wir multilateral statt unilateral denken und handeln, global statt national, weltoffen statt isolationistisch. Kurzum: gemeinsam statt allein.“

    Wieso müssen wir das eigentlich? Veränderungen zum Schlechten sind aber auch möglich. Das blendet sie aus.

  28. Eine in allen Punkten zutreffende und hervorragende Analyse.

    Angela Merkel hat alle politischen Gegner ausgeschaltet, aber die Grünen werden sie höchstwahrscheinlich trotz ihres Atomstopps besiegen. Sie wollte im Grunde genommen aus der CDU eine grüne Partei machen. Wozu soll man da noch CDU wählen?

    Die Frage aller Fragen und das Dilemma nicht nur der CDU oder CSU, sondern aller anderen Altparteien zugleich. Sie alle haben nicht etwa Wählerwillen umgesetzt. Sie haben nach diesem Willen auch niemals gefragt. Sie kennen ihn daher auch nicht, und die ihn kennen, handeln bewußt gegen ihn. Was sie alle, von Linkspartei bis zur FDP, betrieben haben, ist im Grunde eine grün konnotierte, globalistische und zugleich marktradikale Politik, unter der das eigene Volk nicht nur keine Rolle mehr spielt, sondern der dieses Volk, seine Identität, seine Geschichte und seine Kultur, im Wege ist.

    Es ist genau diese ihre Politik, die nicht etwa (wie Merkel hoffte) den Grünen Wähler abgenommen, sondern ihnen noch zugetrieben und ihnen selbst die Verluste eingetragen hat, die sie heute beklagen. Die notgedrungene Radikalisierung großer Wählerkreise, einhergehend mit ihrer Spaltung, die sich einerseits in Grünen-Befürwortern und andererseits Grünen-Gegnern erzeigt, die sich in der AfD sammeln, weil sie woanders keine Heimat mehr haben, ist genau IHR EIGENES WERK.

    Was die Sache immer weiter verfestigt, ist der Umstand, daß diese Altparteien ausnahmslos nicht gewillt sind, einen anderen Weg einzuschlagen, sondern, diese Politik unter dem Eindruck „grünen Vormarsches“ infolge der sattsam bekannten grünen Wahlmanipulationen (Klima-Greta, Youtube-„Influenzer“) noch zu intensivieren. Im Grunde zeigt sich bei diesem „Weiter-So“ schon jetzt ab, daß der eigentliche Kampf der zwischen christlich-national-konservativer Lebensweise (vertreten am ehesten noch in der AfD o. ä. und nur ein paar Randgruppen in der CDU, die in ihr allerdings nichts zu sagen haben) und grüner Eine-Welt-Ideologie ist.

    Alles andere wird immer mehr zu einem Popanz, der sich selbst in die Bedeutungslosigkeit manövriert, jeden Tag ein Stück mehr, und dabei so tut, als habe er dem Wähler noch etwas zu bieten. Diese Leute haben nichts mehr, sie haben abgewirtschaftet.

  29. @ Hans R. Brecher 31. Mai 2019 at 19:09

    Das SPD-Nilpferd wird nach den wahlen im Osten sowieso weg sein.

  30. @Haremhab 31. Mai 2019 at 18:56

    MUSLIM BROTHERHOOD WATCH

    Saudi-Arabischer Prinz Alwaleed Bin Talal von saudischen Behörden verhaftet

    Medien berichteten in dieser Woche weithin, dass der saudische Prinz Alwaleed Bin Talal, der als finanzieller Unterstützer der Globalen Muslimbruderschaft bekannt ist, einer von mehreren prominenten Saudis war, die bei einer als „Anti-Korruptions-Aktion“ bezeichneten Verhaftung festgenommen wurde.

    Er ist u.a. noch der zweitgrößte Anteilseigner von Twitter und unterstützt auch noch eine andere Elite-Uni die Georgetown Universität mit dem Alwaleed Bin Talal Zentrum für muslimisch-christliches Verständnis. Dieses wird geführt von dem langjährigen Verfechter der Muslimbruderschaft, Dr. John Esposito.

    https://www.globalmbwatch.com/2017/11/09/saudi-prince-alwaleed-bin-talal-arrested-by-saudi-authorities/

  31. Ja, das spüren wir sehr deutlich. Diese Merkel-DDR hat aber auch noch weitere Wandlungen durchgemacht, so dass man sagen dann, dass wir zwischenzeitlich DDR 3.0 haben. Weil Mechanismen aus den Medien noch viel feinsinniger eingefädelt sind. Desweiteren haben die DDR-3.0-Merkel-Anhänger gelernt wie man sich den Kapitalismus zu eigen machen kann um eine DDR-3.0 zu finanzieren. Die Disziplin der Zersetzung wurde ebenso weiter entwickelt und zwar in kleinen Schritten. So dass sich die Bevölkerung in soweit daran gewöhnt hat, dass sie die Mediale Indoktrination inzwischen für den Normalzustand halten. In Bezug auf die kleinste Zelle einer Gesellschaft für Familie hat man dafür gesorgt, dass man den heranwachsenden Frauen und Mädchen von Grund auf an Angst macht und ihnen erklärt, dass Kinder und Familie so etwas wie eine Falle ist und dass Famlienbindungen nur etwas für Populisten, ewig Gestrige und Konservative ist. Die Jugenderziehung hat man den Medien gesteuert überlassen. Die die Kinderzimmer fluten mit indoktronation und zusehen dass man die Jugend medial synchron hält (Greta T, Spiele, Ablenkung vom Wesentlichen). Hier hat man eine Art Käseglocke geschaffen unter der sich die Jugend und auch Erwachsene geistig wohl fühlen. So dass sie den DDR-3.0 Kulturwandel nicht realisieren. Finanziell hat man die Bevölkerung so „eingestellt“, dass es gerade so reicht, aber dass gerade kein Eigentum gebildet werden kann. Hier haben sich zwei Richtungen heraus gebildet. Die eine Gruppe die man so hält, dass sie nie großes Eigenkapital bilden können, und seien sie noch so fleißig. Die andere Gruppe mit höheren Einkommen macht man sich so gefügig, dass in jungen Berufsjahren Kredite vergeben werden die bis zum Berufsende laufen. So laufen wir alle schön brav um Hamsterrad. 5 Tage die Woche mit 40 … 60 Stunden …. Nach einem 8-10 Stundentag geht diese Gruppe der arbeitenden Bevölkerung auch nicht mehr auf die Straße, weil sie geistig und körperlich fertig sind. Öffentlich-rechtlichen Medienapparat hat man so aufgebläht und begünstigt, dass da keiner mehr kritisch denkt und in völliger Selbstaufgabe Regierungspropaganda produziert. Wie gesagt, die Orban-Vertraute hat das sehr gut beobachtet. Links verstrahlte und vom Staat abhängige dagegen sieht man auf der Straße weil sie durch Kampf gegen Rechts-Gelder permanent dazu aufgestachelt werden gegen konservativ denkende vorzugehen. Nun hetzt die Stasi Fraktion auch noch Jung gegen Alt auf (mit Umwelt – Themen und Greta). Blick in die Geschichte: Wo war Margot Honecker erfolgreich? Zunächst in der FJD! Heute ist die FDJ mehr in der Antifa angesiedelt. Leute die vor 10 15 Jahren in der Antifa gut waren bekleiden heute wichtige Führungsämter und Schnittstellen. Angela M. hatte ja jetzt ganz viele Jahre Zeit die DDR 3.0 zu entwickeln. Sie ist immerhin schon länger an der Macht als Adolf Hitler. Das darf man nicht vergessen. Sie hatte länger Zeit gehabt den DDR Sozialismus zu errichten als Hilter den Nationalsozialismus.

    Vergleich:
    Nationalsozialismus: 1933-1945 : 12 Jahre
    Merkel – Sozialismus: 2005-2019: 14 Jahre !! 🙁

  32. Made in Germany West 31. Mai 2019 at 19:10
    Aber jetzt hat Harvard Merkel die Ehrendoktorwürde verliehen und alle dort loben ihre Haltung in der Flüchtlingspolitik. Schön und gut, aber die müssen sich mit den Folgen ja auch nicht auseinandersetzen.
    ————————————————————–

    Dass Trump unsere unselige Kanzlerin nicht empfängt, zeigt, wie die Welt Merkel wirklich sieht: gar nicht.
    Sie ist einfach eine gefährliche Dummtrulla, die nichts als Schaden angerichtet hat für ihr Land.
    Ganz anders als Trump, der für sein Land kämpft.

  33. @Made in Germany West 31. Mai 2019 at 19:10

    Amerikaner müssen nicht das ausbaden, was Merkel uns angerichtet hat.

  34. Die gute Frau liegt völlig richtig, diese Einschätzung von Merkel teile viele, ich eingeschlossen. Aber der Michel will keine Probleme, keine Veränderungen, seine heile Welt, in diesen Anzug wird jeder reingepresst. Die Inkompetenz im Land, einschl. der Politik und Wirtschaft ist himmelschreiend. Der Michel kompensiert dies, wie immer schon, mit Arroganz, Überheblichkeit und Schulmeisterei. Die Selbstwahrnehmung ist empfindlich gestört.

  35. LEBENSMITTEL „VERGEUDUNG“

    Wenn das ESSEN aus MÜLLCONTAINERN freigegeben wird, dann werden die ausländischen Gemüsehändler die ersten sein, die sich dort zu schaffen machen, das Zeug beschlagnahmen, um es auf ihren Märkten und in ihren „Restaurants“ zu verkaufen!! Dies genauso wie es mit den ALTKLEIDERN und dem SPERRMÜLL oder den FLASCHEN passiert! Es werden sich ganze MAFIAS bilden, die dann die Bedürftigen genauso von den Containern verdrängen und verjagen wie von den Suppenküchen!

    Zuletzt wird nicht die Verschwendung eingeschränkt, sondern es wird ein neuer krimineller Ausbeutungsbereich geschaffen!

    Der Kampf ums Essen mit Reviereinteilung hat schon begonnen!

  36. Transatlantische Beziehungen wie unter Bill Clinton oder Barack Obama wird es mit Mutti nicht mehr geben.
    Was das bedeutet, hat Mutti in ihrer Harvard-Rede an diesem Donnerstag ausgedrückt. „Es gibt keinen Anfang ohne Ende“, rief Mutti den Studenten in Harvard zu. „Es gibt keinen Tag ohne die Nacht.“ Und weiter: „Es gibt kein Leben ohne den Tod.“ So hört man Mutti nun wirklich nicht oft. Die Bedeutung von Zuhören, Nachdenken, Schweigen, Wahrhaftigkeit, der banale Unterschied zwischen der Wahrheit des Berliner Weihnachtsmarkts und ihrer Lüge – „ Wir Schaffen Das“, Mutti hinterließ Sätze, die Frau Dr. Lieschen Müller in den Schatten stellen.

  37. Für wen Merkel Politik macht, hat man doch in Harvard gesehen. Sie spricht mit und zu der amerikanischen Ostküstenelite und erntet Applaus. Für diese amerikanischen und globalen Eliten macht sie Politik.

    Zum eignen Volk spricht sie nicht, weder in Chemnitz, noch in Dresden noch im EU-Wahlkampf noch sonstwo. Und wenn Sie dann doch einmal irgendwo wie ein Geist auftaucht, wird sie mit einem gellenden Pfeiffkonzert und „Merkel muss weg“ Rufen empfangen. Warum? Weil sie Politik gegen Deutschland und unser Volk macht, unser Volk und Land verachtet und es für sie nur ein Spielstein im globalen Macht-und Bereicherungspoker der internationelen Eliten wie Sorros ist.

    Von asozialen amerikanischen Ostküsteneliten bejubelt und vom eigenen Volk gehasst!

  38. Bio-Kartoffel 31. Mai 2019 at 18:42

    Na? Floss da etwa Geld und Einfluss aus Saudi-Arabien für Merkels Auftritt und Trump Bashing in Harvard? Prinz Alwaleed bin Talal… der Erzfeind von Trump! Prince Alwaleed Bin Talal Islamic Studies Program at Harvard University https://islamicstudies.harvard.edu/

    Dieser saudische Alwaleed bin Talal ist ein Ekelmoslem erster Kajüte. Der Ex-NY-Bürgermeister Rudy Giuliani, der die islamische Katastrophe von 9/11 managte, bekam von mir spontan Applaus, als er das Blutgeld von 10 Millionen Dollar für 9/11 „als Geschenk an New York“ von diesem Widerling ablehnte. Wer es vergessen hat:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Rudy_Giuliani_during_the_September_11_attacks#After_the_attack

  39. Mann wird in Lörrach durch Messerstiche schwer verletzt

    Der Mann wurde schwer verletzt und musste sich einer Notoperation unterziehen. Der 20-jährige Tatverdächtige, italienischer Staatsangehörigkeit, und der 17-jährige Jugendliche wurden vorläufig festgenommen. Der 20-Jährige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lörrach am Freitag dem Haftrichter vorgeführt.

    https://www.badische-zeitung.de/loerrach/mann-wird-in-loerrach-durch-messerstiche-schwer-verletzt–173779356.html

  40. Diabola Merkel , “ weltgewandt , gebildet , erfahren “ , wie S. Navidi in grotesker Verkennung dieser Kreatur anmerkte , hat in Harvard ihre
    16. Dr. – Ehrenmütze eingeheimst .

    Ihr Gestammel , frenetisch bebeifallt von enragierten Trump – Gegnern ,
    strotzte von Spitzen gegen den abwesenden Präsidenten . Das Verhalten eines Trampeltiers im Porzellanladen bei Absenz des Besitzers …

    Auch ihre eigenen Landsleute traktierte sie nach Art der bösen Stiefmutter . Sie denunzierte und diffamierte sie als unverbesserliche
    Antisemiten in einem CNN – Interview mit C. Amanpour , obwohl ihr genauestens bekannt sein dürfte , welche Klientel in Dtl. das Gros der Judenhasser bildet .

    Schade , daß sie auf dem Rückflug keine Türen – z.B. emergency exit – toilet – velwechsert hat …

  41. Zum Abschied ganz leise noch ein paar Titel
    Die Trulla hat schon in der Däderedee eine Ausbildung vom SED Regime spendiert bekommen und jetzt wirft man ihr von der sozialistischen Salon-Uni HARVARD noch einen weiteren Dr. Titel nach.

    Wieviele falsche Dr. Titelinhaber in der Regierung während der Amtszeit von der Trulla mussten denn gehen ?!

    In Harvard sitzen die ideologisch linksverbohrten Weltverbesserer, die solche wie die Trulla gerne für ihre Zwecke einspannen, das Yes-We-Can-Äffchen eingeschlossen.

    Also, in der BRD wird strammes links-globalistische Gutmenschentum gezüchtet und wer nicht ins System passt wird gesellschaftlich geächtet.

    Aber mittlerweile ist die Verblödung in der BRD soweit fortgeschritten dass selbst die krudesten Klima-Wahnvorstellungen von indoktrinierten Kindern als der neue Heilsgral zelebriert werden.

    Egal was der Strom kostet und wieviele Kultur und bildungsferne Kretins ins Land gelassen werden, die Insassen der BRD lassen alles geschehen und wählen gerne wieder die Trulla.

    Es wird sich nie etwas ändern in der BRD, das will gar niemand.

  42. „Merkel hat aus Deutschland eine DDR gemacht „. Das sagt eine Ungarin, die anscheinend einen besseren Durchblick hat, als der Großteil der deutschen Wähler. Die Art und Weise, wie Fernsehsender und Zeitungen über die Regierung berichten, so wie die Lobhudelei über ihre Harvard-Rede, erinnert an die Lobeshymnen, die die DDR-Bürger über Honecker zu hören und lesen bekamen. Ich bin der Ansicht, dass Leute, die im DDR-System etwas zu bestimmen hatten, ihre Erfahrungen mit Propaganda in ihre heutige Arbeit einfließen lassen, gelernt ist eben gelernt.

  43. @ DieStaatsmacht 31. Mai 2019 at 19:33

    Merkel wird nicht zurücktreten. Sie ist nächstesmal bei der BTW wieder Kandidatin. AKK als Parteichefin war absichtlich so gemacht. Wenn es Schwierigkeiten gibt, bekommt AKK alle Schuld und Merkel übernimmt wieder.

  44. Über 50 % der Erstwähler bei der EU-Wahl wählten Grüne + und Die Partei !
    Viel Spaß in den nächsten Jahrzehnten mit dieser Jugend !

    Eine ganze Generation begibt sich in die geistige Selbstaufgabe.

    Dazu noch das großangelegte Menschenexperiment der hoch dekorierten Staatsratsvorsitzenden das muss in einem Krieg enden.

  45. @ Maxi9 31. Mai 2019 at 19:35

    Stasi-Leute sind heue noch dabei. So ist IM Victoria oben tätig. IM Erika genauso.

  46. Babieca 31. Mai 2019 at 18:32.
    Dann flog sie zurück nach Deutschland, quasi parallel und zeitgleich zu Pompeo (wieso ist die nicht bei Pompeo mitgeflogen, warum ist Pompeo nicht bei ihr mitgeflogen, warum hat sie Pompeo nicht in den USA getroffen).

    The answer is quite simple: Nobody in his right mind flies Bundeswehr-Flugbereitschaft.

  47. Merkel muss eine in die CDU eingeschleuste Stasi-Agentin sein. Anders lässt sich dieser Wahnsinn nicht erklären!

  48. @Babieca 31. Mai 2019 at 18:32

    „Merkel ist weltgewandt, gebildet, erfahren. Damit hat Trump ein Problem, wie er mit allen starken Frauen ein Problem hat.“

    So wahr ich der Kaiser von China bin. Was für ein Dreck, da kann man nur noch lachen. Nach dem Motto: Scheiße schmeckt gut, Milliarden von Fliegen können nicht irren.

  49. Das lustige ist die Arbeitsteilung in der GroKo:
    Die große Führerin bekommt die Lorbeeren und die schönen Bilder aus Harvard und die SPD bekommt eins auf die Mütze von den Wählern.
    Hoffentlich kündigt die SPD am Dienstag die GroKo auf.

  50. VivaEspaña 31. Mai 2019 at 19:16

    OT

    Der Ätna ist ausgebrochen.
    ____________________________________________________________________
    Nichts halbes, nichts Ganzes…vielleicht auch Vorboten für den großen Knall.
    Greta Thunberg muss nebst Stab umgehend dorthin!
    Hüpfen die in Catania bereits gegen den Vulkan an¿
    Vielleicht wird man sich auch einen „Hassbotschafter“ schnappen und in den Schlot des Ätnes zu dessen Beruhigung werfen. Turbulente Zeiten heute…
    Und sofern es wirklich zu einem großen Knall und somit zu einer großen Umweltkatastrophe ( vielleicht mit strakem Wind von Süden kommend ) kommen, wie wird Merkel reagieren¿ Was wird verboten werden¿ Was werden „Die Grünen“ fordern¿ Sind die bereits auf der Anreise mit großen PVC Bannern¿ Wer ist Schuld an einem etwaigen Ausbruch¿ Die Rechtpopulisten¿ Salvini¿ Oder gar die AfD ihres Hasses wegen¿

    Schaun mer mal…

    Meine Meinung!

Comments are closed.