Kriminalpsychologe Christian Lüdke sieht keinen problematischen Einschnitt für das Leben einer vergewaltigten Frau.

Am 5. Juli wurde eine 18-Jährige in Mülheim, durch Gruppenvergewaltigung bulgarischer „Jugendlicher“ zur „Erlebenden“, wie Opfer sexueller Gewalt ja neuerdings heißen sollen  (PI-NEWS berichtete). Der WDR hat zu der Tat den Kriminalpsychologen Christian Lüdke interviewt.

Der denkende Deutsche erwartet dabei aus leidvoller Erfahrung, der Gutmensch aus Überzeugung, ganz klar, viel Verständnis für die Täter, Entschuldigungen und viele Gründe, warum man die „armen Kinder“ nur ja nicht bestrafen darf.

Diese Erwartungen werden selbstverständlich nicht enttäuscht. Aber Lüdke geht noch weiter und man fasst es kaum: Er ist nicht nur, wie vorherzusehen für keine Bestrafung der Täter, er kalmiert auch noch die Tat und sieht darin keinen Widerspruch für ein schönes Leben des Opfers.

Wörtlich sagt er: „Sie wird dann später ein anderes Leben führen, als sie ohne diese Vergewaltigung geführt hat, aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“

Ein „anderes Leben“? Bestimmt! Dass dieses andere Leben aber ebenso toll sei, wie eines ohne dieses „Erlebnis“, ist wohl der reine Hohn. So eine Tat führt für die betroffene Frau in ein Leben, das der Vorhölle gleicht. Und es betrifft nicht nur sie, sondern ihre ganze Familie. Nie wieder wird ihr Mann oder Freund sich ihr sexuell so unbefangen nähern können wie davor. Vergewaltigungsopfer sind schwer traumatisiert, jede Berührung ist der reinste Horror und mag sie noch so liebevoll gemeint sein. So eine Frau fühlt sich benutzt und beschmutzt mit Dreck, den sie scheinbar niemals abgewaschen bekommt. Die Kinder eines Opfers solch einer Tat werden mit einer psychisch beschädigten Mutter leben müssen.

Lüdke impliziert mit seiner dummen Aussage, dass ein gutes Leben der Frauen in Deutschland eben eine Vergewaltigung beinhaltet und dass es an den Frauen liegt, wie sie damit gut weiterleben. Frei nach dem Motto: Nun werden Frauen halt vergewaltigt bei uns. Das gehört zu Deutschland, gewöhnt euch daran!

Bisher galt so eine Tat bei uns als das was sie ist: eine Grausamkeit mit traumatischen und ein Leben zerstörenden Folgen. Nein, Herr Lüdke, das ist nicht normal und das darf es auch bei uns niemals werden! Und es ermöglicht der Betroffenen und ihren Angehörigen nie wieder ein schönes Leben!

Aktuell berichtet der WDR darüber, dass Christian Lüdke, aufgrund dieser Aussage mit Hassmails und Drohungen konfrontiert wird, das ist dem Widerstand nicht förderlich, es ist nur ein Angelpunkt für das Regime gegen alle aufrechten Menschen, die dieses Land lieben und sich für es einsetzen. Dennoch, über das Unsägliche, das der „Psychologe“ von sich gab und wie er damit den Horror, den das Opfer erlitt herunterspielte empört sich keiner der Staatsjournalisten. (lsg)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

426 KOMMENTARE

  1. Dreht den „Demokratieabgabeidioten‘ doch endlich den Geldhahn ab.
    Schluß mit Lügen, Verleumdungen und Manipulationen.

    AusGEZahlt©®

  2. Natürlich beim Rotfunksender WDR. Der sollte selbst mal Opfer einer Vergewaltigung werden.

  3. Der Experte sollte wie die kleinen Racker zur Abschreckung kastriert werden. Sein Leben wird danach nur anders und nicht unbedingt schlechter.
    Wie sagte vor vielen Jahren schon die Alice Schwarzer? Schnipp-schnapp Schwanz ab!
    Und zwar dalli-dalli.
    Euer
    Hans.Rosenthal

  4. Vielleicht sollte mal so ein drahtiger brutaler Muselmann den Herrn Lüdke vergewaltigen. Mal sehen, ob er dann immer noch so denken. Er wäre dann ach ein Erlebender und Beglückter.

  5. Empathieloses Stück!
    In seiner Vita schwärmt er von seiner glücklichen Ehe und seinen geliebten Töchtern. Von einem Vater zweier Mädchen, der zudem noch Psychologe und Autor von Kinderbüchern (!) ist, erwarte ich mehr Mitgefühl mit dem Opfer!

  6. Aktuell berichtet der WDR darüber, dass Christian Lüdke, aufgrund dieser Aussage mit Hassmails und Drohungen konfrontiert wird,…
    ——————
    Das „Interview“ ist eine Frecheit:
    … u.a.

    WDR: Was ärgert Sie besonders?

    Lüdke: Dass diese Leute sich aufspielen als Moralapostel, die über allem stehen, als Hüter aller Werte und Normen – ohne auch nur ansatzweise ein Grundverständnis für meine Arbeit zu haben.
    ——————-
    Für die Grundaussage von Lüdke habe ich absolut kein Verständnis, tut mir Leid, aber ansatt diese eklige Straftat zu verurteilen verharmlost der das Geschehene in unverantwortlicher Weise!

  7. Was mich als Frau dabei so anwidert ist Arroganz dieses Mannes. Typisch Mann, er und andere können es einfach nicht lassen, zu belehren, über Frauen zu entscheiden und festzulegen, was gut ist für sie.

  8. Ich habe alle kontaminierten GEZ- Selbstvernichtungsprogramme bei mir rausgenommen und erhasche nur noch gelegentlich ein paar Einblicke in die Welt der Abgründe durch alternative Medien.
    Ich dachte das Wort „Vergewaltigung“ sei mittlerweile durch „zweifelhaft freiwilliges Sexerlebnis ohne Absprache“ erstzt worden!?

  9. Von solchen Experten sind die vom Steuerzahler finanzierten Medien voll.

    Natürlich hat er recht! Aus der Sicht des Mohammedaner ist eine Vergewaltigung völlig legitim. Er hat ein lebenslanges Vorbild in dem Besten aller Besten, dem Potentesten aller Potenten (er konnte seinen ganzen Harem inklusive seiner Sklavinnen in einer einzigen Nacht befriedigen!) und dem idealen Ehemann.

    Als er gerade seine neu gewonnene, oder besser gesagt eroberte Ehefrau vergewaltigte, schlich sein bester Freund ängstlich mit dem Schwert um das Zelt der Vergewaltigung, in der Furcht, dass diese Frau, deren Angehörigen er zu kurz zuvor abgeschlachtet hat, ihm etwas zuleide tun könnte.

    Wenn sie danach laut Hadith eine treusorgende Ehefrau wurde, kann ja wohl eine Vergewaltigung und die Ermordung ihrer engsten an Verwandten kein so großes Thema sein.

    Genau das erklärte Experte in voraus eilendem Gehorsam. Als Mohammedaner würde ich für diese Aussage ihm auf die Schulter klopfen… gut gemacht blöder Dhimmi!

  10. OT

    EILT EILT EILT EILT

    Unfassbare Einlassung von verblendetem doitschem Super-Gutemensch.

    ###################

    na also 14. Juli 2019 at 20:05

    BePe 14. Juli 2019 at 15:56

    20.000 Flüchtlinge aufnehmen? „Das kann jede deutsche Stadt“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article196792087/Rostocks-Buergermeister-Methling-20-000-Fluechtlinge-aufnehmen-Das-kann-jede-deutsche-Stadt.html
    _____________________________

    na also 14. Juli 2019 at 18:17

    … Ich beobachte diesen Artikel schon den ganzen Tag
    _____________________________

    Hahaha – welt.de lässt wohl bei diesem Artikel keine Kommentare mehr durch, dafür gibt es in den Kommentaren zu vielen anderen Artikeln Anspielungen auf diesen Artikel. Ist nicht totzukriegen, und genau das lässt vermuten, dass es zum eigentlichen Artikel viele Kommentare gibt, die nicht freigegeben werden.

    PI: Wollt Ihr dieses Thema nicht mal hier zur Diskussion freigeben, mit einem eigenen, von mir aus auch sehr kurzen Beitrag?
    #####################################

  11. Der Herr mit Namen Lüdke sollte besser nicht so öffentlich seine Meinung sagen.
    da gefällt das hier besser, leider Bezahlschranke.
    WELT-Autor Reinhard Mohr geht es „nicht um ethnische Zuordnung, gar rassistische Diskriminierung, sondern um eine nüchterne sozialpsychologische Analyse der Zustände“
    Aus Angst werden Konflikte der „multikulturellen“ Gesellschaft beschönigt
    MEINUNG von Reinhard Mohr
    ÜBERGRIFFE VON FLÜCHTLINGEN
    Randalierende türkische Hochzeitsgesellschaften, Krawalle in Freibädern, Vergewaltigungen junger Frauen durch jugendliche Flüchtlinge und minderjährige Migranten, Aufsehen erregende Morde von Asylbewerbern. Es häuft sich da etwas in jüngster Zeit, und es hilft nichts: Wir müssen reden.

    Ja, auch hier geht es um eine schwierige Beziehung – die zwischen der gesellschaftlichen Wirklichkeit und weiten Teilen der linken und linksliberal-grünen Öffentlichkeit……
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus196799885/Uebergriffe-von-Fluechtlingen-Die-Realitaetsverweigerung-links-der-Mitte.html

  12. Der junge Mann (25) hat gar kein Leben mehr und das Mädchen (15) ist vermutlich lebenslang körperlich und psychisch gezeichnet:

    Münsterland: Mann (25) stirbt nach Faustschlag in einer Disco
    https://www.derwesten.de/region/muensterland-mann-25-stirbt-nach-faustschlag-in-einer-disco-id226483495.html

    BERGKAMEN
    NRW: Zeugen finden blutüberströmtes Mädchen an Bahnübergang – Polizei sucht Vergewaltiger

    https://www.derwesten.de/region/nrw-zeugen-finden-blutueberstroemtes-maedchen-polizei-sucht-sex-taeter-id226483259.html

    Sie war gar nicht zu erkennen, so schlimm hat er sie zugerichtet. Das Mädchen hat unvorstellbar viel geblutet. Sie stand wohl unter Schock, wir haben uns sofort um sie gekümmert.“
    ***https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/bergkamen-triebtaeter-schlaegt-maedchen-mit-pistole-krankenhausreif-63282364.bild.html

    Dieses Ar§§§loch von Kriminal-PSYCHO toppt ja noch die Pfeife mit drei oder vier f.

  13. Nachdem ein marokkanischer LKW-Fahrer Sophia Lösche vergewaltigt und danach ermordet hatte, sagte EKD-Chef Bedford unter Strom:

    „Vielleicht wäre sie noch am Leben, wenn sie aus dem Misstrauen heraus gelebt hätte. Aber wäre das das bessere Leben gewesen?“

  14. Das Overton Fenster beginnt sich zu verschieben.

    Von Metoo mimimi hin zu Allahu Ackbarrr Scharia.

    Tja

  15. Ich schlage vor Herrn Lüdke zusammen mit ein paar homosexuellen Crack-Negern 24 Stunden lang in eine Zelle zu sperren

    Status zu Geschlechtskrankheiten (incl. HIV) unbekannt.

    Würde mich interessieren wie Herr Lüdke sich dann fühlt und über sein künftiges Leben denkt.

    ****************

    Es ist kaum zu glauben was dieser Mensch von sich gibt, der sollte selbst mal zum Psychologen gehen und sich mal seine nicht vorhandene Empathiefähigkeit therapieren lassen. Hier auf unseren Straßen werden unter 10 Jahre alte Mädchen von Merkel- und Racketennegern vergewaltigt.

    Zuvor saßen die mit Dackelblick und Krokodilstränen im Lampedusa Boot. Man möchte eimerweise kotzen wenn man darüber nachdenkt.

  16. Wenn man diesem Experten die Eier abschneidet, wird er auch ein anderes Leben führen, aber dieses Leben muß nicht unbedingt schlechter sein.

  17. Lüdke wird mit dem aufkommenden Shitstorm ins Guinnesbuch der Rekorde einziehen.

  18. Komme gerade mit meinen beiden älteren Kindern aus dem Kino – „Apollo 11“. Auffällig bei all den Menschen, die man dort sieht (einschließlich all der einfachen Bürger, die den Raketenstart aus einigen Kilometern Entfernung verfolgt haben): Darunter war nicht ein einziger der seit vier Jahren von unserer Fremdenführerin verstärkt ins Land gelassenen Raketentechniker – ich verstehe gar nicht, wie die Amis das anno ’69 so ganz allein gewuppt bekommen haben sollen! Muss die Mondlandung wohl doch ein Fake gewesen sein…

  19. Dieser Kerl mag Psychologe sein, redet aber hier wie ein Ideologe. Einer, der die Schandtaten so interpretieren muß, damit das Geschehen nicht mehr so entsetzlich ist.
    WIR MÜSSEN ZORNIGER WERDEN! … damit diesen Leuten das Lügenmaul zu bleibt.

    Zuwanderung nach Deutschland, so muß man sie sehen:
    https://www.youtube.com/watch?v=776HhTL_68U

    … hört gut zu, damit ihr wißt, was auf uns alle noch alles zukommen wird! Keiner soll sagen, das hätte man nicht gewußt oder geglaubt!

  20. „“Sie wird dann später ein anderes Leben führen, als sie ohne diese Vergewaltigung geführt hat, aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.““

    …nun idealerweise hält sie dann Abstand von „Goldstücken“ Insofern ist das mit viel Zynismus sogar korrekt. Aber ich bezweifel stark daß es so gemeint war von diesem ******

  21. Christian Lüdke ist Geschäftsführer der TERAPON Consullting GmbH. Mal die Registerkarte „Leistungen“ sichten. Da steht auf der Seite rechts oben:

    „Nach WDR-Interview: Psychologe macht drastische Hass-Erfahrungen“.

    Darunter ein ein Textfeld in roter Schrift:

    „Seit einem WDR-Interview zum Mülheimer Vergewaltigungsfall werden der Essener Kriminalpsychologe Christian Lüdke und seine Familie massiv bedroht“.

    Nanu? Hat er jetzt etwa ein schlechteres Leben? Kann doch nach der Lesart von Lüdke gar nicht sein. Falls doch, kann er sich ja selbst therapieren. So wie alle seine Leistungen selbstverständlich bezahlt von Steuergeldern.

    http://terapon.de/

  22. könnte wetten, der sogenannte “ Experte „, dieser Psychologe Lüdke , ist selbst die Frucht einer ungewollten Schwangerschaft, woher sonst will er wissen, dass Frauen nach einer Vergewaltigung einfach so weitermachen, außer von seiner eigenen Mutter

  23. Zitat:
    Lüdke: Es geht darum, wie ein Opfer von Gewalt dieses Erlebnis verarbeiten kann. Im konkreten Fall Mülheim: Diese Vergewaltigung wird immer ein ganz schrecklicher, ekelhafter Teil des Lebens der jungen Frau sein. Aber warum soll sie denn später nicht, nach Hilfestellungen von Therapeut, Familie und Freunden, unbeschwert am Leben teilnehmen? Man kann lernen, mit einem solchen Trauma zu leben.
    …………………..
    Kann man lernen, muss man aber nicht, warum sollte sie auch?
    Eher wird sie sich selber umbringen.

  24. Mir wird schlecht, wenn ich das höre.
    Mir wird schlecht, wenn ich mir vorstelle, dass es meine Töchter treffen könnte. Und dann diese Aussage dieses „Menschen“.
    Wo ist das MENSCHLICHE in Deutschland geblieben?????????????

  25. Akif Pirincci 2015: Im islamischen Deutschland wird man sich einen Dreck um Frauenschicksale kümmern. Vergewaltigungen werden dann nur noch als eine Art Muschiwehwehchen abgetan.“

    Tja

  26. Ich wage gar nicht auszusprechen, was ein Mensch wie Herr Lüdke in früheren Jahrzehnten getan hätte: Mit dem allerreinsten Gewissen, der allerschönsten ideologischen Legimitation und der allertiefsten inneren Überzeugung. Nazis never die…

  27. Ergänzung zu 20:35 Uhr

    Unsere Adresse
    TERAPON Consulting GmbH
    Wilhelm-Beckmann-Straße 7
    45307 Essen

    So erreichen Sie uns:
    Telefon: (0201) 2788-464
    E-Mail: info@terapon.de

    Ich habe freundlich angefragt, inwiefern sein Leben nun schlechter sei und ob es nicht eher so ist, dass es einfach nur anders ist. Bin gespannt, ob ich eine Antwort erhalte.

  28. Bei all der Tragik etwas zum Schmunzeln: SCHWARZER HUMOR , aber ein typischer Ossi-Witz, den ich als Ossi nur gutheißen und nachvollziehen kann. Ich musste LAUT lachen, als ich diesen Witz gelesen habe. Ein TYPISCHER Ossi-Witz! Schön, dass es diesen noch gibt!!!!
    .
    https://www.google.com/search?q=wenn+wir+ossi+gewusst+h%C3%A4tten,+dass+mit+den+Bananen+auch+die+Pfl%C3%BCcker+kommen,+h%C3%A4tten++wir&tbm=isch&source=univ&client=firefox-b-d&sa=X&ved=2ahUKEwi34_yVgLXjAhVLDewKHcX3DCMQ7Al6BAgJEA8&biw=1366&bih=635#imgrc=uq3-Eozq9kg_HM:

  29. Nun, das was er da sagt, mag die Herangehensweise eines Psychotherapeuten sein, der so ein Vergewaltigungsopfer zu betreuen hat. Natürlich geht der mit dem Ziel an sie Sache, mindestens zu versuchen, dass das Opfer ein halbwegs normales Leben führen kann.

    Aber es ist befremdlich, sowas öffentlich nach so einer Tat zu SAGEN.

  30. ot
    Jörg Meuten in einer brandrede um die freiheit (aus der cotbusser wahlveranstaltung gestern (ab 21.40
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=1ukUTBOFkxk

    Merkt Ihr denn nicht, wie hier in Euren Brieftaschen und Konten, in Eurem Arbeits- und Privatleben, in Euren Familien und Partnerbeziehungen, in Eurem g a n z e n L e b e n beliebig herumgestochert wird? Fällt Euch denn gar nicht mehr auf, wie die Parameter Eurer gesamten beruflichen und privaten Existenz auf den Funktionärs-Schachbrettern hin- und hergeschoben werden, und dass Ihr nur noch Spielmaterial für die Machtlaunen und Profilierungssüchte von Kindergarten-Imperatoren seid? Wie abgestumpft, infantil, entmündigt und verdeppt seid Ihr denn inzwischen in Eurem Wurmdasein, um das alles als „normale Politik” zu fressen? Habt Ihr vergessen, was Freiheit bedeutet, was jener „Stolz des freien Mannes” besagt, für den tausend Generationen gekämpft und gelitten haben? Es geht doch bei der „Freiheit” nicht nur um das „Reisen-Können” und um „Mehr Bananen und Damenstrümpfe” – wie Euch das die linken Mediensabberer angesichts der Massenflucht unserer Landsleute monatelang weisgemacht haben, sondern es geht um L e b e n s z e i t . Jeder Mensch hat nur e i n Leben auf Erden, und diese Zeit, diese seine einzige Lebenszeit ist unendlich kostbar. Jeder Tag, den er in Zwang und Vormundschaft, in Lüge und Manipulation verbringen muss, jede Stunde, die er falsche Ziele und Illusionen leben muss, ist v e r l o r e n e s L e b e n .

    Und Lebenszeit in Unfreiheit, in unwürdiger Funktionärsverwaltung verbracht, ist geraubte Zeit, ist vorgezogener Tod.
    Freiheit heißt doch nicht nur Abwesenheit von Stasi-Spitzeln, sondern auch Abwesenheit von Zwangsammen und Zwangsdebilität, sei sie auch demokratisch verordnet in einem sozilistischem Volksheim.

  31. @buntstift: Nein, dieser „Experte“ ist kein typischer Mann. Ich als Mann sage, das ist ein Drecksack. Wenn er gegen die Wand läuft und es klingt hohl, wird es nicht die Wand sein. Außerdem muss er aufpassen, dass er nicht aus Versehen eine Mücke verschluckt. Dann hat er nämlich mehr Hirn im Bauch als im Kopf. Ich stehe auf Seite der Frauen!

  32. Angeblich wäre diese Aussage ja aus dem Zusammenhang gerissen worden,
    wieso erzählt er dann hier aber sinngemäß nochmal die selbe Frechheit:

    „Aber warum soll sie denn später nicht, nach Hilfestellungen von Therapeut, Familie und Freunden, unbeschwert am Leben teilnehmen? Man kann lernen, mit einem solchen Trauma zu leben.“

    https://www1.wdr.de/nachrichten/interview-shitstorm-psychologe-vergewaltigungsfall-muelheim-100.html

    Ist also kein Problem, man kann damit „leben“. Ist eben nur anders und so.

  33. Der Ossi-Witz in Schriftform:
    .
    Wenn wir Ossis gewusst hätten, dass mit den Bananen auch die ganzen Pflücker mitkommen, hätten wir weiter Rharbarber gefressen.

  34. soll er sich doch mal
    selbst vergewaltigen lassen
    dann kann er u.U. eventuell
    mitsprechen!

  35. MaHei 14. Juli 2019 at 20:32
    Komme gerade mit meinen beiden älteren Kindern aus dem Kino – „Apollo 11“. Auffällig bei all den Menschen, die man dort sieht (einschließlich all der einfachen Bürger, die den Raketenstart aus einigen Kilometern Entfernung verfolgt haben): Darunter war nicht ein einziger der seit vier Jahren von unserer Fremdenführerin verstärkt ins Land gelassenen Raketentechniker – ich verstehe gar nicht, wie die Amis das anno ’69 so ganz allein gewuppt bekommen haben sollen! Muss die Mondlandung wohl doch ein Fake gewesen sein…

    ———————————
    Mit deutscher Hilfe (Wernher von Braun)

  36. Vergewaltigung in Mülheim: OB äußert sich erst nach zwei Tagen – er war beim Picknick
    https://www.ruhr24.de/ruhrgebiet/vergewaltigung-muelheim-kritik-an-ob-scholten-233342/

    ….nun fordert er „null Toleranz“, was ist damit eigentlich gemeint.
    Die „Kinder“ haben nun die volle Aufmerksamkeit und bekommen das Programm „Kurve kriegen“ angedroht.
    Aber natürlich nur wenn die „Kinder“ das auch wollen.
    Das misshandelte Mädchen wird nirgendwo Hilfe bekommen.

  37. Cassandra 14. Juli 2019 at 20:42

    Margot und Erich Honecker machen Urlaub an der Ostsee. Gleich nach der Ankunft geht Margot einkaufen. Sie kommt zurück und schimpft: „Stell dir vor, Erich, keine Bananen zu bekommen.“

    Erich: „Da ist man einen Tag nicht in Berlin, schon erfüllt das sozialistische Kollektiv der Bananenpflücker in unserer Republik den Plan nicht.“

  38. „„Sie wird dann später ein anderes Leben führen, als sie ohne diese Vergewaltigung geführt hat, aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“
    ——————————–

    So dachte wohl auch Merkel nach der von ihr angezettelten kulturellen Vergewaltigung durch die Kuffnucken-Invasion von 2015: „Ihr Deutschen werdet ein anderes Leben führen – aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“

  39. Cassandra 14. Juli 2019 at 20:44
    Der Ossi-Witz in Schriftform:
    .
    Wenn wir Ossis gewusst hätten, dass mit den Bananen auch die ganzen Pflücker mitkommen, hätten wir weiter Rharbarber gefressen.
    ————————————–
    🙂 🙂 🙂

  40. „Sorry“ aber diesem zynischen HumaniSSt*Innen“- Vollpfosten sollte man erst einmal die Kauleiste wegtreten, und ihm dann versichern er könnte später seinen Döner auch ohne Zähne genießen; – ok zwar nicht mehr so wie mit Zähnen, aaaber ….“das muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“…….

    Was ein abgehobenes DrecksPack, dieses von ZWANGSGEBÜREN schmarotzende Gewürm !!!

    Bähhhh….. 👿

  41. Und die gesamte kontrollierte Opposition wird nicht müde, Ruhe einzufordern; so auch heute wieder CARSTEN JAHN auf Youtube.

  42. Hans R. Brecher 14. Juli 2019 at 20:48
    MaHei 14. Juli 2019 at 20:32
    Komme gerade mit meinen beiden älteren Kindern aus dem Kino – „Apollo 11“. Auffällig bei all den Menschen, die man dort sieht (einschließlich all der einfachen Bürger, die den Raketenstart aus einigen Kilometern Entfernung verfolgt haben): Darunter war nicht ein einziger der seit vier Jahren von unserer Fremdenführerin verstärkt ins Land gelassenen Raketentechniker – ich verstehe gar nicht, wie die Amis das anno ’69 so ganz allein gewuppt bekommen haben sollen! Muss die Mondlandung wohl doch ein Fake gewesen sein…

    ———————————
    Mit deutscher Hilfe (Wernher von Braun)
    ———————————

    Wäre der unselige WK II nicht gewesen wäre der erste Mann auf dem Mond höchstwahrscheinlich ein Deutscher gewesen!

  43. „Sie wird dann später ein anderes Leben führen, als sie ohne diese Vergewaltigung geführt hat, aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“

    Wenn etwas anders geworden ist, dann hat sich vorher was geändert:

    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“

    – KGE – Spiegel: Rede zur Flüchtlingswelle auf dem Parteitag der Grünen am 20. November 2015
    https://de.wikiquote.org/wiki/Katrin_G%C3%B6ring-Eckardt

  44. DER ALTE Rautenschreck 14. Juli 2019 at 20:55
    ————-
    Dem Höcke als „zu scharf“ ist … merkt ihr nichts? Wirklich nicht? Wollt ihr immer weiter diskutieren, was die Flüchtlingskrise leider an Geld kostet? Wollt ihr nicht beginnen, nur noch Inhalte zu besprechen und nicht immer gebetsmühlen (wessi) artig die Kosten als Kernpunkt zu sehen?????????????????

  45. übrigens, hier isser dieser Zigeuner Balg „Jugendliche“ Bulgare Georgi S. (14) der in Mühlheim mit seinen vier gleichgearteten Freunden eine 18-Jährige vergewaltigt hatte, hier verhöhnt … das stets erregte geile Böckchen … er seine Opfer und prahlt mit seinen Taten, … … dieser Angeber und wichtigtuende Prahler will die Öffentlichkeit , hier kriegt er sie … … bitte sehr, ( klick ! )

  46. Vielleicht sollte ihm selbiges widerfahren und ihm anschließend nochmals eine Möglichkeit zur Beschreibung des Empfindens eines Opfers und der dazugehörenden Zukunftsprognose gegeben
    werden.
    Vielleicht sollte er aber einfach mal seinen dummen Mund halten!

  47. Der Experte glaubt sicher auch, daß er ohne Schwanz und ohne Eier ein gutes Leben führen kann. Es wäre zwar ein anderes Leben, aber es müsste nicht unbedingt schlechter sein. Er sollte die Gelegenheit erhalten, seine These an sich selbst zu überprüfen.

  48. Ideologie und Staatstreue zwingen ihn zu diesen Aussagen.
    Er würde sonst nie wieder eine Studie finanziert bekommen.
    Keine Einladung als Experte mehr.
    Den Seinen gibt’s der Herr und auch die Dame.

  49. Wegen dieser Aussage wird Lübcke, ne ich meine Lüdke, genug Bürger aufgebracht haben. Es ist eine unverschämte freche volksverräterische Art. Er wird seine Schuld tragen müssen. Wann, ist eine andere Frage.

  50. Der denkt wohl auch, dass jede Frau unter erotischen Vergewaltigungsträumen leidet.

    Andererseits wäre ich auf seine Äusserungen neugierig, wieviel umschlimmer er sein Leben empfindet, wenn ER mit einer Flasche anal vergewaltigt wird und künftig in einen Beutel kacken müsste.
    In den Beutel zu kacken muss ja nicht schlimm sein, nur irgendwie anders.
    Durch einen Strohhalm zu essen, muss auch nicht schlimm sein, es ist halt nur anders.

    Und warum gibts dann überhaupt ein Asylrecht?
    In einer Gewaltunkultur oder Diktatur zu leben, muss nicht schlimm sein.
    Es ist halt nur ein anderes Leben.

  51. Warum kommen in letzter Zeit in mir Hassgefühle auf,
    die ich in meinem bisherigen Leben nicht kannte?
    Muss man sich tatsächlich noch wundern,
    bei diesen Absonderungen –
    über den Bildschirm direkt ins Wohnzimmer –
    die wir auch noch finanzieren?!?!?

  52. Unfassbar…. dieser Mann redet verbrechen klein.
    Und so was wird im Bezahlfernsehen hofiert.
    Noch vor 20 Jahren wäre der aus dem Staatsdienst geflogen. Das muss sich wieder ändern.

  53. Ich erwähnte, dass ich Fragen an das Unternehmen von Christan Lüdke richtete. Wenn ich Antworten erhalte, poste ich die hier. Hier meine Anfrage:

    Betreff: Fragen an die Geschäftsführung der TERAPON Consullting GmbH

    An: info@terapon.de

    An die Geschäftsführung der TERAPON Consullting GmbH

    Christian Lüdke ist Teil der Geschäftsführung der TERAPON Consullting GmbH. Auf der Homepage ihres Unternehmens lese ich:

    „Nach WDR-Interview: Psychologe macht drastische Hass-Erfahrungen. Seit einem WDR-Interview zum Mülheimer Vergewaltigungsfall werden der Essener Kriminalpsychologe Christian Lüdke und seine Familie massiv bedroht“.

    Folgend meine Fragen mit der Bitte um Beantwortung: Inwiefern ist das Leben von Herrn Lüdke und seiner Familie nun unbedingt schlechter? Ist es nicht eher so ist, dass es einfach nur anders ist?

    Mit freundlichen Grüßen und Erwartungsvoll bezüglich der Beantwortung meiner Fragen

    U. Pxxxxxx
    Berlin, Deutschland
    London Earlsfield, United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland

  54. Stellt Lüdkes Frau schon mal ihre Mu*chie den Rapefugees freiwillig zur Verfügung, so als Teil der „Willkommenskultur“…?

  55. Netzfund:

    cHiNgGoN • vor 3 Stunden
    Kein Zitteranfall,warum?
    1.die deutsche Nationalhymne wurde nicht gespielt
    2.vorher gab es einen kräftigen Schluck aus Junkers Flasche

    ES hat zwar nicht gezittert, durfte ja auch sitzen, aber kaum mußte Es aufstehen, kriegt ES keine Luft mehr.

    Beweis:
    14.07.2019 – Statement Angela Merkel – Nationalfeiertag Frankreich / Fête Nationale
    https://www.youtube.com/watch?v=1cbMnvOPKvI

    Und morgen geht’s nach Sachsen,
    da ist Dosisanpassung angesagt.
    Video mit Gütesiegel: „Kommentare sind für dieses Video deaktiviert.“

  56. MaHei
    14. Juli 2019 at 20:32

    Aber aber. Hier gibt es Abhilfe aus Hollywood. Der Film Hidden Figures hat uns doch belehrt, dass wir nur deswegen zum Mond fliegen konnten, weil wir das Genie schwarzer Frauen ausbeuten konnten.

    87% glauben das nun sogar.

  57. Mich kotzen solchen empathielosen Soziopathen nur noch an. Den Typen wünsche ich eine Nacht im Knast mit fünf 130kg schweren Orientalen, die mit ihm Dame spielen.
    Er würde danach auch ein anderes Leben führen, nicht unbedingt schlechter, aber eben anders und voller neuer Erfahrungen und Einsichten, die ihm ansonsten für immer verborgen geblieben wären.

  58. Der Vergewaltiger meiner Tochter hat nach seiner Kastration sicherlich ein anderes Leben, aber das muss ja nicht unbedingt ein schlechteres sein.

  59. „Sie werden dann später ein anderes Leben führen, als sie ohne diesen Mord an einem Familienmitglied geführt haben, aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“

    Das wird Lübckes Hinterbliebene aber freuen.

  60. Weiß man eigentlich schon, wer die Dresdner Professorin auf Kreta zur Erlebenden gemacht hat? Vielleicht könnte sie noch leben, wenn sie mistrauischer gewesen wäre. Aber wäre das ein besseres Leben?

  61. So etwas will ein Kriminalsychologe sein , er ist in meinen Augen ein emphatieloses Schwein ! Dem seine Selbstgerechtigkeit wichtiger ist und dem Treiben von Vergewaltigern noch etwas Gutes abgewinnen möchte , weil es in der derzeitigen politischen Situation zu passen scheint ! Das ist geradezu eine Verhöhnung des Opfers in seiner ganzen Menschlichkeit schlechthin ! Solche Typen sollte man im Auge behalten, denn es scheint in seiner Sozialisation etwas gründlich schief gelaufen zu sein ! Ich warne als Psychologe, Frauen sollten solch einen Typ am Besten meiden, er hat meiner Überzeugung nach keinerlei Skrupel mehr !! Warum erinnert er mich nur an diese Täter ??

  62. Was immer wieder auffällt ist, dass jemand maximal provoziert und sich dann über Hassmails aufregt. Und die Journalisten thematisieren das nicht.

  63. Aber eines ist sicher: Als Ars*hloch, welches ohne Gewissen und Anstand auch über Leichen trampeln würde, hat Lüdke ein belastungsfreies Leben, komme, was da wolle.

  64. sollte der Quacksalber mal im Knast durchgereicht werden, seinen Töchtern u seiner Frau könnte Gleiches von Eindringlingen angetan werden, mal sehen, was der dann sagt,,,,

  65. Die ursprünglich EU beanspruchte, eine Wertegemeinschaft zu sein. Mitgliedsländer wie die Visegrad Staaten, Rumänien, Malta beharren auf diese Wertgrundlage aus dem Zeitalter vor Merkel&Macron. In Deutschland sind die Medienfreiheit und die Achtung des GG massiv bedroht. In dieser Lage müssten diese rechtsstaatstreuen Demokratien enger zusammenarbeiten, um die EUdSSR zur EU zu restaurieren und ein Gegengewicht zum Block der islamisierenden Staaten zu bilden. Spätestens seit dem jüngsten Gipfel gehört zu den Restauratoren auch das von Patrioten regierte Italien. Man muss den multi-kulturellen Willkommensdemokratien klar machen, dass die Abschaffung der Vielfältigkeit in den Medien und die Missachtung des Grundgesetzes, also des Rechtsstaats, unvereinbar ist mit europäischem Recht. Sie müssen das spüren, etwa wenn es um EU-Zuschüsse geht. Auch der Europäische Gerichtshof wird weiterhin einschreiten müssen. Leider ist die schärfste Sanktion, die die Verträge vorsehen, der Entzug des Stimmrechts, ein stumpfes Schwert. Merkeldeutschland und die Macronische VIe Republik können schalten und walten wie sie wollen. Deshalb, war der Einspruch der Visegrad Staaten und Italiens gegen Timmermans einfach grandios, weil er der willfährigste Kandidat war und den Missbrauch des Rechtsstaatsverfahren namens der Kommission umgesetzt hat.
    Von der Leyen wurde auch deswegen Kandidatin, weil Merkel KKAKK entlasten musste. Sie wurde von Merkels Deutschland gegen die SPD durchgesetzt, deshalb musste Leyen von Macron vorgeschlagen werden. Der versteht ohnehin nur Französisch und Negerkauderwelsch. Als Preis dafür geht der noch mächtigere Vorsitz der Europäischen Zentralbank an eine vorbestrafte Französin, Christine Lagarde. Das Personalpaket ist in der Summe ein neues Potsdam und das Ergebnis einer macronisch-orbanischen Einkesselung Merkels. Es ist klar, dass die Befürworter des Pakets geradezu anti-patriotisch argumentieren und damit ungewollt Wasser auf die Mühlen der Nationalpopulisten leiten. Die deutschen Sozialdemokraten haben mit ihrer schnellen Ablehnung von der Leyens unverhofft die Souveränität der Staaten gestärkt.

    Das Bundesverfassungsgericht hat in seinem Urteil zum Lissabon-Vertrag von 2009 völlig zu Recht betont: Nach wie vor sind die Mitgliedstaaten und ihre demokratischen Parlamente die Garanten dafür, dass in Europa das Prinzip der Demokratie beachtet wird. Das heißt, der Europäische Rat, das Verfassungsorgan der Staats- und Regierungschefs, repräsentiert das Prinzip Demokratie sehr viele überzeugender als das „Europäische Parlament“. Alle Staats- und Regierungschefs haben entweder ein direktes Mandat ihres Volkes oder eine demokratische Legitimation durch ein aus gleichen Wahlen hervorgegangenes, lupenreines Parlament.
    Das „Europäische Parlament“ ist ohnehin eine Quassel-Bude mit You Tube Stars wie Ska Keller und sonstige Tele Tubbies.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/historiker-winkler-ueber-von-der-leyens-wahl-es-ist-hoechste-zeit-fuer-die-spd-sich-zu-korrigieren/24591166.html

  66. Entscheidend ist hier nicht, welche Meinung irgendein expertierender Hinz oder Kunz zu irgendeinem Verbrechen hat.
    An dem Bereicherungs-Vorgang ist nur wichtig, daß in einem Zigeuner-Fall diesem Herren-Psychologen von den WDR-Jounaillierenden eine TV-Bühne geboten worden ist; Denn .. – wären die Täter blonde Jungens gewesen, wäre das sicherlich nicht passiert!
    Also wiedermal ein schönes Beispiel für GEZ-Qualitätsrassimus! – Und das alles dank Ihrer Gebühren. Danke.

    ps.: Was sagt denn eigentlich Sintini und Romani Rose zu diesem ‚Bubenstreich‘?

  67. ridgleylisp 14. Juli 2019 at 20:56
    Hans R. Brecher 14. Juli 2019 at 20:48
    MaHei 14. Juli 2019 at 20:32
    Komme gerade mit meinen beiden älteren Kindern aus dem Kino – „Apollo 11“. Auffällig bei all den Menschen, die man dort sieht (einschließlich all der einfachen Bürger, die den Raketenstart aus einigen Kilometern Entfernung verfolgt haben): Darunter war nicht ein einziger der seit vier Jahren von unserer Fremdenführerin verstärkt ins Land gelassenen Raketentechniker – ich verstehe gar nicht, wie die Amis das anno ’69 so ganz allein gewuppt bekommen haben sollen! Muss die Mondlandung wohl doch ein Fake gewesen sein…

    ———————————
    Mit deutscher Hilfe (Wernher von Braun)
    ———————————

    Wäre der unselige WK II nicht gewesen wäre der erste Mann auf dem Mond höchstwahrscheinlich ein Deutscher gewesen!

    ————————–
    Mit Sicherheit!

  68. Mit so einem – sorry – Scheiß darf man im Fernsehen auftreten?

    Warum werden Vergewaltigungen dann eigentlich noch bestraft?

  69. … auch ein Kastrat kann ein gutes Leben führen 🙂 … vor allem schön Singen, wenn’s rechtzeitig geschieht.

    Opferschutz statt Täterschutz.

  70. Dieser Pseudo-Experte schleimt genau die Meinungen ab, die von ihm erwartet werden. Ein völlig nichtswürdiges Nichts.

  71. @ VivaEspaña 14. Juli 2019 at 21:31

    Wein und Schampus. Hauptsache Alk. Das reicht ihr. AM bleibt eine Wirkungstrinkerin.

  72. Was für ein Untermensch. In Russland wird so ein Knecht noch vor laufender Kamera festgenommen und ins Gulag nach Sibirien gebracht.

  73. VivaEspaña 14. Juli 2019 at 21:33

    TERA-PI !!!

    ——————————————————————

    TERAPON Consulting GmbH liest heimlich mit. Das Label von denen würde Freud entzücken.

  74. Merke: Eine Vergewaltigung ist nur schlimm, wenn sie von einem „Rechten“ begangen wird.

    Übringens startet die ARD eine Verleumdungskampagne gegen die Alternative. Sie bezeichnet die AfD als Feind der Demokratie. Die AfD muss hier unbedingt Strafanzeige stellen.

  75. 2020 14. Juli 2019 at 20:43

    Sie merken und wissen es schon. Aber wie bei Madame de Pompadour ist die allgemeine Devise „après nous le deluge“, nach uns die Sintflut. Die Sintflut waren dann Danton und Robespierre und der Terror. Die Wellenbewegung der Geschichte, das Pendel der Zeit. Wenn es so weit ist bitte das Licht aus Schalten wenn es zufällig kein Blackout gibt.

  76. Es gab also Hassmails und Drohungen?

    Ich würde mir Sorgen zu machen, wenn es nach solchen Interviews KEINE Hassmails und Drohungen gäbe.
    Dann würde etwas nicht stimmen.

  77. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 14. Juli 2019 at 21:21

    Mich kotzen solchen empathielosen Soziopathen nur noch an. Den Typen wünsche ich eine Nacht im Knast mit fünf 130kg schweren Orientalen, die mit ihm Dame spielen.
    Er würde danach auch ein anderes Leben führen, nicht unbedingt schlechter, aber eben anders und voller neuer Erfahrungen und Einsichten, die ihm ansonsten für immer verborgen geblieben wären.

    Das sshe ich auch so! Wenn unser Land noch eine Chance hat wieder normal zu werden indem die Schlafmichel aufwachen und diesen Abschaum endlich abwählen dann kommen solche Psychos wie Lüdke aber auch Merkel, Stegner, Mass, Reker, Göring-E, Roth und wie sie alle heißen lebenslang in die Gummizelle. Diese Irren müssen zum Schutz der Bevölkerung weggesperrt werden.

  78. OT

    FUNDSTÜCK

    Klimafakten:

    Der Juni 2019 soll der heißeste seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen (vor 150 Jahren) sein. Er war 0,1 Grad wärmer als der Juni im Jahr 1947.

    Die eingesetzte Messtechnik des DWD (PT100 Widerstandsmessung) hat eine Messtoleranz von 0,2 bis 0,5 Grad!

    DAZU KOMMT, dass die elektronischen Messinstrumente laut dem Augsburger Lechfeld-Meteorologen im Schnitt 0,5 bis fast 1 Grad höhere Messergebnisse liefern als die herkömmlichen, sehr lange gebräuchlichen Glas-Thermometer.

  79. Frau Kanzelbunzler 14. Juli 2019 at 20:22

    Ich habe alle kontaminierten GEZ- Selbstvernichtungsprogramme bei mir rausgenommen und erhasche nur noch gelegentlich ein paar Einblicke in die Welt der Abgründe durch alternative Medien.
    Ich dachte das Wort „Vergewaltigung“ sei mittlerweile durch „zweifelhaft freiwilliges Sexerlebnis ohne Absprache“ erstzt worden!?

    Oder „rendez-vous mit der Globalisierung“ (Schäuble)

  80. Aus der weltweiten historischen und aktuellen Konfliktforschung.
    Wie entstehen Bürgerkriege, Aufstände, Unruhe?

    Von Rom bis Ruanda gültig!

    -deutliche, große Unterschiede zwischen arm und reich
    -aufkommende neue Wirtschaftskrise, Arbeitslosigkeit
    -Überbevölkerung mit Jugend-Überschuss, besonders an Männern.
    -unterschiedliche Ethnien, Rassen, Hautfarben in einem Staat
    -unterschiedliche Kulturen bzw. Zivilisationen
    -Unterdrückung oder Bedrohung von armen oder reichen Minderheiten
    -unterschiedliche, evtl. neue Religionen oder Nationalitäten
    -korrupte Regierungen
    -zunehmendes Versagen von Polizei und Justiz
    -Gruppen- und Clan-Bildung bzw. Familiendynastien mit krimineller Energie
    -mangelnde Bildung und Zukunftsaussichten.
    -Rohstoffverknappung
    -Attentate auf Herrscherdynastie oder Diktatoren
    -Einflussnahme und Unterstützung von außen.

    Wir haben noch nicht alle Zutaten beisammen, aber die meisten Voraussetzungen sind in Deutschland und einigen anderen Ländern Europas bereits erfüllt.
    Persien, Afghanistan, Libanon und Jugoslawien seien als warnende Beispiele genannt.

  81. Seit einem WDR-Interview zum Mülheimer Vergewaltigungsfall werden der Essener Kriminalpsychologe Christian Lüdke und seine Familie massiv bedroht. Grund ist ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/interview-shitstorm-psychologe-vergewaltigungsfall-muelheim-100.html

    Ihr WDR Arxxlöcher: Aus welchen „Zusammenhang“ wurde das gerissen?????????? Ihr Ratten und Übeltäter. Verlasst auch mal nicht zu sehr darauf, dass ich (noch) auf dem hohen Lügenross sitzt.

  82. AUFRUF AN DIE BERLINER!!!

    DIENSTAG 16. Jul
    Im Kanzleramt

    Heute begrüßt die Bundeskanzlerin die Ministerpräsidentin der Republik Moldau, Maia Sandu, mit militärischen Ehren im Bundeskanzleramt. Im Mittelpunkt des anschließenden Gesprächs werden die bilateralen Beziehungen, europapolitische sowie regionale Themen stehen.

    Es findet eine gemeinsame Pressekonferenz statt.
    #######################
    Wir sollten zahlreich den Gesundheitszustand unserer GröKaZ mal in Augenschein nehmen!

    Die Uhrzeit wäre noch wichtig, 10:00 Uhr oder 11:00 würde ich mal annehmen…

  83. Als Therapie für solche Störungen würde ich dem GEZ-Provokateur eine Nachvergewaltigung durch die drei Bulgaren empfehlen.

  84. Der Mann hat eine Tochter, die ca. 17 oder 18 Jahre alt ist. Hoffentlich passiert ihr nicht das gleiche. Und wenn, dann ist es ja nicht weiter schlimm, nach Meinung ihres Vaters.

  85. Das haut dem Fass den Boden raus !
    Für den Spruch sofort und ohne Vorwarnung brutal eins in die fresse hauen.
    Was für ein Vorhauthinundherschieber!
    Für mich das Ende der Gewaltlosigkeit gegen Anders/garnichtdenkende.
    sorry für den scharfen Ton ,aber das muss jetzt mal so raus.

  86. VivaEspaña 14. Juli 2019 at 21:44

    Wer weiß, was im Büro bei der Sekretärin für Überraschungen lauern.

  87. Unterirdisch diese Aussage von dem Lüdke.

    Wenn man dem Typen die Eier abschneidet, hat er danach auch kein schlechteres Leben
    … eben nur ein anderes.

  88. Das ist völlig normal Herr „Psychologe“

    Wenn Sie so etwas raushauen, wollten Sie bestimmt viele Hassmails und Drohungen bekommen, oder?

    Das Problem ist, dass die Bevölkerung diese GEZ-Sender einfach nicht abgeschaltet bekommt um mit dem Geld in den Urlaub zu fahren oder zumindest die Energiekosten zu bezahlen.

  89. Ich hoffe sehr, dass dieser Typ verheiratet ist und eine oder auch mehr Töchter hat.
    Was ich sonst noch hoffe, schreibe ich besser nicht – dürfte aber wohl klar sein. Leute wie Lüdke verdienen es einfach, dass ihre Angehörigen auch einmal in den Genuss kommen, eine ganz persönliche Begegnung mit einem oder mehreren Kulturbereicherer zu erleben.

    Klar, Lüdke – dann wird das Leben der Frau und/oder Töchter ein anderes sein. Da haste wohl recht. Und hoffentlich auch deines.

  90. Was für ein Dreckstück, dieser Möchtegern – Psychologe….!!!
    Hoffentlich trifft es mal eines seiner Töxxxer, dann erfährt er, was es heißt von einem Goldstück mit einem Dauersteifen beglückt zu werden.

    Pfui Teufel, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

  91. Interessant, während jedem möchtegern oder echtem Flüchtling prinzipiell seine Traumatisierung abgesprochen wird, ist es hier auf einmal möglich von „schwer traumatisiert“ zu reden und zwar pauschal für alle Fälle.

  92. Hätte die Meetoo Bewegten mal auf den Christian Lüdke gehört.

    Sie könnten trotz erlebter Übergriffe heute ein glückliches Leben führen.
    Vielleicht noch glücklicher, als zuvor.

  93. DER ALTE Rautenschreck 14. Juli 2019 at 21:45

    Seit einem WDR-Interview zum Mülheimer Vergewaltigungsfall werden der Essener Kriminalpsychologe Christian Lüdke und seine Familie massiv bedroht. Grund ist ein aus dem Zusammenhang gerissenes Zitat.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/interview-shitstorm-psychologe-vergewaltigungsfall-muelheim-100.html

    Ihr WDR Arxxlöcher: Aus welchen „Zusammenhang“ wurde das gerissen?????????? Ihr Ratten und Übeltäter. Verlasst auch mal nicht zu sehr darauf, dass ich (noch) auf dem hohen Lügenross sitzt.
    ##################
    Der Staatsfunk ist durchsetzt mit Täter*innen. Die Reschkes, Hayalis, Relotiusse, die ganzen linkslinken Kanallien, die werden noch ihr blaues Wunder erleben.

    Ich hoffe, die werden sehr bald arbeitslos. Und vor GERICHT gestellt!

  94. Wenndas meiner Tochter passiert wäre, und ich müßte mir so einen Dreck von diesem Widerling anhören, hätte der ein sehr ernst zu nehmendes persönliches Problem mit mir !

  95. DFens 14. Juli 2019 at 21:51
    VivaEspaña 14. Juli 2019 at 21:44

    Wer weiß, was im Büro bei der Sekretärin für Überraschungen lauern.

    Da werden die Akkus gelagert.

    DFens 14. Juli 2019 at 21:48
    Habsch gesehen, 😀
    suche Bild dazu, das scheint aber der Zensur zum opfer gefallen zu sein.

  96. Was ist der Unterschied zwischen diesem Psychologen und einem Psychopathen?
    ???
    Einer von beiden hat studiert.

  97. „Lüdke: Es geht darum, wie ein Opfer von Gewalt dieses Erlebnis verarbeiten kann. Im konkreten Fall Mülheim: Diese Vergewaltigung wird immer ein ganz schrecklicher, ekelhafter Teil des Lebens der jungen Frau sein. Aber warum soll sie denn später nicht, nach Hilfestellungen von Therapeut, Familie und Freunden, unbeschwert am Leben teilnehmen? Man kann lernen, mit einem solchen Trauma zu leben.“

    Was hätte er denn sagen sollen?

    Natürlich geht das Leben dieses 18- jährigen Opfers dieses bestialischen Verbrechens weiter.
    Ja, es wird auch anders sein. Er sagt doch die Wahrheit, auch wenn diese sehr weh tut.
    Stellt Euch vor es gäbe keine Menschen die den Opfern Hilfestellung geben ihr zukünftiges Leben trotzdem irgendwie zu meistern. So eine Tat darf nunmal nicht zum Lebensmittelpunkt dieses jungen Mädchens werden und vorallem nicht bleiben!
    Was hätte er sagen sollen? Wie soll man die richtigen Worte dafür finden um es „recht zu machen“?
    Sowas wird immer emphatielos und nüchtern klingen…ist leider deren Job, „Routine“.
    Wer von den hier anwesenden könnte das?

    Besser wäre es wohl gewesen er hätte dazu geschwiegen…zumindest öffentlich.

    Meine Meinung!

  98. Wenn diesem Typen jemand gegen den Kopf tritt, führt er hinterher auch ein anderes Leben und da er dann nicht mehr arbeiten muss und nicht so viel reden braucht, wird sein Leben bestimmt besser werden.

  99. DER ALTE Rautenschreck 21:45

    Eine gewisse Frau Julietta-Ruth Fix hat eine Äußerung eines ICE Lokführers SOFORT publik gemacht und an die ganz große Glocke gehängt. https://www.derwesten.de/panorama/deutsche-bahn-entsetzen-ueber-durchsage-im-ice-nun-kommt-es-noch-schlimmer-id226424969.html

    Seitdem kann man Frau Fix keine Nachrichten (angeblich wegen Hass und Gewaltnachrichten 😀 ) zukommen lassen.
    https://www.fixpoetry.com/autoren/literatur/feuilleton/julietta-fix

    Anscheinend sind mir andere Mitbürger und Zeitgenossen zuvorgekommen bzw. hatten ebenfalls die Idee Frau Fix ihre Meinung über ihre „Aktion“ mitzuteilen.

    Actio = Reactio 😉

  100. DFens 14. Juli 2019 at 20:49

    Cassandra 14. Juli 2019 at 20:42

    Margot und Erich Honecker machen Urlaub an der Ostsee. Gleich nach der Ankunft geht Margot einkaufen. Sie kommt zurück und schimpft: „Stell dir vor, Erich, keine Bananen zu bekommen.“

    Erich: „Da ist man einen Tag nicht in Berlin, schon erfüllt das sozialistische Kollektiv der Bananenpflücker in unserer Republik den Plan nicht.“
    ======================================
    🙂 🙂 🙂

  101. Alle zu klein geratenen Männer oder so „halbe Hemden“ wie dieser Lüdke, Maas usw. haben enorme Komplexe
    und erheben sich genüsslich über andere Menschen.
    Wenn ich dem gegenüber stehen würde, müsste ich ihn anspucken und ihm eine gehörige verpassen, diesem
    widerlichen Zwerg!!!

  102. Nach der Scharia
    kann man doch die Vergewaltigung ausgleichen
    durch die Vergewaltigung eines Familienmitgliedes des Vergewaltigers.

    Pervers!

    Was sieht die Scharia für die Äußerung des Psychologen vor?

  103. Merkel wird einen angemessenen Empfang in Sachsen erhalten.

  104. Stromausfall auf der Erde – Im Weltall siehts nicht besser aus.
    Europäisches Satellitennetz Galileo komplett ausgefallen.

    Bankrotterklärungen wohin man blickt.

  105. Was mich in diesem Fall allerdings sehr wundert und auch ganz allgemein:

    Warum hat noch niemand diese „Zigeunerfamilie“ besucht?
    Warum hat noch niemand mit den Tätern das „unter 4-Augen“ Gespräch gesucht…
    Die dürften doch in ganz Mülheim a.d.R. nun sehr bekannt sein.
    Und überhaupt bei den ganzen Freigelassenen Tätern…so nachts im dunkeln und ganz anonym zum Plausch…
    Das will mir nicht in den Schädel!

    Meine Meinung!

  106. Hüte Dich vo KLEINEN Männern!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    …vor kleinen Maas-Männern!!!!!!!!!!!!!!!! uä.

  107. @ Autodidakt …..

    mir fehlen echt die Worte.

    Das ist kein beschissener Fahrradsturz oder sowas…. wir haben es hier mit Verbrechen zu tun die es vor der Ansiedlung der primitiven Horden in unserem Land nur als absolute gesellschaftliche Randerscheinung gab.

    Hier werden heute 9 jährige Mädchen von Merkels`Affen vergewaltigt und da kommt so ein Ar§§§loch daher und redet daher, das Leben wird schon weiter gehen, nur halt anders…..

    aaarhhgghhh

  108. Solche „Experten“ sind für mich der letzte Abschaum. Sie helfen nicht, sie verhöhnen und schädigen die Opfer noch weiter mit ihrem Unwissen. Zur Kenntnisnahme: Es gibt physiologische Unterschiede zwischen den männlichen & weiblichen Geschlechtsorganen. Und es gibt einen Unterschied, wie sexuelle Lust und die Bereitschaft zum Verkehr durch diese funktioniert. Wenn es eine solche bei Frauen nicht gibt, entstehen Schmerzen und Verletzungen.

    Hinzu kommt eine psychische Vergewaltigung, die Demonstration der Macht der Täter, der Gewalt und Entwürdigung in einem Maße, welche extrem für sie sein muss. Zusammen mit der Ohnmacht, sich nicht gegen die Peiniger wehren zu können, hinterlässt das ganz sicher nicht nur ein anderes „Weiterleben“. Solchen Redelsführeren einer Zunft und Ignoranten gehört der Doktograd oder die wissenschaftliche Anerkennung komplett entzogen, auf das sie selbst in die Bedeutungslosigkeit verbannt sein sollen.

  109. Artikel 20 Absatz 4 GG der Bundesrepublik Deutschland:
    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

  110. OT
    mal was zum Lachen:

    Zitat aus den Leserbriefen der aktuellen Motorwelt:

    „Bei meinem Smart 451 ist nun nach fünf Jahren die Batterie defekt. Die Kosten für den Austausch liegen bei 17.000 Euro zzgl. MwSt., der Liefertermin ist etwa im September. Der kleine ist nun ein wirtschaftlicher Totalschaden. Ich stelle ihn in den Garten, werde ihn grün bepflanzen und wieder mit meinem Diesel zur Arbeit fahren.“

  111. OT, aber Carola Rackete ist absolut krank in der Birne und muss dringend gestoppt werden:

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-ausland/rackete-im-bild-interview-wir-muessen-klima-fluechtlinge-aufnehmen-63280720.bild.html

    Was ist mit den Menschen, die derzeit in Libyen eine Überfahrt planen?

    Rackete: „Die, die in Libyen sind, müssen dort sofort raus in ein sicheres Land! Wir hören von einer halben Million Menschen, die in den Händen von Schleppern sind oder in libyschen Flüchtlingslagern, die wir rausholen müssen. Ihnen müssen wir sofort helfen bei einer sicheren Überfahrt nach Europa. Sie müssen in ein sicheres Land, das hat ja auch die Kanzlerin gesagt.

    NEIN, ich will KEINE weiteren 500.000 Afrikaner in Deutschland aufnehmen !!!

  112. Wie heißt die Type, Christian Lübcke?
    (Den konnte ich mir nicht verkneifen).
    Welch ein perfides, verdorbenes Lumpenpack!

  113. Diesem Klugscheisser, wünsche ich nur eines,
    er müsste diesen Satz vor einem weiblichen Familienmitglied
    wiederholen,der genau das Gleiche geschehen ist…
    Und dieses …… bekommt auch noch Kohle für diesen unfassbaren
    Zynismus,von unseren Zwangsgebühren,er verdient auch noch an einer
    solchen Tag, genau wie die WAZ, die die Bezahlschranke über den Artikel ausbreitete.
    Wie tief ist dieser Staat nur gesunken,die Sozialschmarotzer,anderer Kontinente,
    sind traumatisiert,erschöpft und was weiss ich noch, und der “ Deutsche Abschaum “
    wird noch in den Dreck gezogen.
    Ich hoffe nur,daß das Mädchen,welches ja auch geistig Behindert sein soll,diese schreckliche
    Tat, irgendwie übersteht und nicht so endet:

    NACH VERGEWALTIGUNGEN: 17-JÄHRIGE BEENDET LEBEN DURCH AKTIVE STERBEHILFE
    Juni 5, 2019

    Die 17-jährige Noa Pothoven beendete am Sonntag ihr Leben mithilfe von Euthanasie. In ihrer Autobiografie hat sie ihr Leid öffentlich gemacht. Als sie elf Jahre alt war, wurde sie Opfer eines Übergriffs und zwei Jahre später von zwei Männern vergewaltigt.

    https://www.alternativ-report.de/2019/06/05/nach-vergewaltigungen-17-jaehrige-beendet-leben-durch-aktive-sterbehilfe/

  114. DFens 14. Juli 2019 at 21:31

    Jedenfalls ist deren Webmaster auf Zack.

    Seit einem WDR-Interview zum Mülheimer Vergewaltigungsfall werden der Essener Kriminalpsychologe Christian Lüdke und seine Familie massiv bedroht.

    Pikantes Detail:
    TERAPON gehört der Kötter-Gruppe – die mit dem Kötter-Sicherheitsdienst.
    https://www.koetter.de/

  115. ralf2008 14. Juli 2019 at 22:18

    Rackete: „Die, die in Libyen sind, müssen dort sofort raus in ein sicheres Land! Wir hören von einer halben Million Menschen, die in den Händen von Schleppern sind oder in libyschen Flüchtlingslagern, die wir rausholen müssen. Ihnen müssen wir sofort helfen bei einer sicheren Überfahrt nach Europa. Sie müssen in ein sicheres Land, das hat ja auch die Kanzlerin gesagt.
    _________________________________________________________________
    Der sollte man mitteilen dass sich die Zahl 500.000 ändern wird, eher wird sich die Zahl stetig erhöhren da kann man rausholen soviel man will. Der Nachschub…Und je mehr man rausholt um sehr mehr schiebt nach…ist wie das nie leer werdende Füllhorn, nur dass sich dies dazu immer mehr füllt…oder wie mit der Hydra…
    Das die da selbst nicht drauf kommt, ist doch bloß ein logischer Gedankengang.

    Meine Meinung!

  116. Demonizer 14. Juli 2019 at 21:26
    Was immer wieder auffällt ist, dass jemand maximal provoziert und sich dann über Hassmails aufregt. Und die Journalisten thematisieren das nicht.
    +++++++++++++++++
    Ja, das ist offenkundig Teil ihres „Spiels“ (vor allem das maximale Provozieren). Und sicherlich sondieren sie dabei den Umfang der Zustimmungslage (wobei sie Schweigen als Zustimmung werten). Die werden ihm Polizeischutz garantiert haben, nach dieser offenkundig nicht einfach nur so rausgerutschten Formulierung – aber darauf hoffen, dass jemand ihn killt. Was dann natürlich als Argument gegen die AfD herhalten soll.

  117. ralf2008 14. Juli 2019 at 22:18

    OT, aber Carola Rackete ist absolut krank in der Birne und muss dringend gestoppt werden:

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-ausland/rackete-im-bild-interview-wir-muessen-klima-fluechtlinge-aufnehmen-63280720.bild.html

    Was ist mit den Menschen, die derzeit in Libyen eine Überfahrt planen?

    Rackete: „Die, die in Libyen sind, müssen dort sofort raus in ein sicheres Land! Wir hören von einer halben Million Menschen, die in den Händen von Schleppern sind oder in libyschen Flüchtlingslagern, die wir rausholen müssen. Ihnen müssen wir sofort helfen bei einer sicheren Überfahrt nach Europa. Sie müssen in ein sicheres Land, das hat ja auch die Kanzlerin gesagt.

    NEIN, ich will KEINE weiteren 500.000 Afrikaner in Deutschland aufnehmen !!!
    ######################
    Soros will es, die NWO will es, der deep State USA will es, die EUdSSR will es, v.d. Leyen will es, Timmermans will es, Rackete-Tochter will es, die SPDCDUSEDFDPGRÜNELINKSSPD will es.

    Und die Wähler haben die Zittermerkel mit ca 80% in ihrem Kurs bestätig.

    Also wird es so geschehen. Wir werden als CO2-sinnlos-(INVASOREN)-Steuer bekommen. Wir werden alle 500 000 aus Libyen abholen, wir werden noch viel mehr in die EUdSSR einschleusen, viel mehr Moslem-Invasoren und viel mehr Neger-Invasoren, wir werden unser Energiesystem ruinieren und wir werden die deutsche Wirtschaft ruinieren.

    WEIL! ES! DER! WÄHLER*innen SO! UND! GENAU! SO! WILL!

    Es ist Zeit für uns alle hier, das zu begreifen.

    Das sind keine „Betriebsunfälle“. Das Gerede vom „wenn das der Wähler wüsste, wenn die Presse ihm das berichten würde“ usw – das erinnert fatal an „wenn das der Führer wüsste, dann würden wir“ usw blablabla

    Macht Euch ALLE endlich klar, dass der WÄHLER*innen es GENAU SO HABEN MÖCHTE!

    Der Wähler*innen KÖNNTE sich völlig frei informieren.

    Aber er MACHT! ES! NICHT!

    WEIL! ER! ES! NICHT! WILL!

    tut mir leid, musste mal gesagt werden, finde ich…

  118. Zum Glück haben wir solche TV-Experten in unserem Land, die unseren Frauen sogar eine Vergewaltigung schön reden. Vorausgesetzt, der Täter ist kein Deutscher. Unglaubliche Unverschämtheiten unserer Zwangs-Pay-TV Sender.
    Abschalten.

  119. Man könnte ihm die Eier abschneiden, Augen ausstechen, Zunge und Hände abschneiden, sein Leben wird danach ein anderes sein, aber es muß nicht unbedingt schlechter sein.

  120. Habe mir gerade das komplette Interview auf dem Rotfunk-Sender WDR angehört/angeguckt. Nur, um diesen Lippke nicht Unrecht zu tun.

    Die Type behauptet, seine Aussagen seien aus dem Sinnzusammenhang gerissen worden. Das kann ich aber nicht erkennen. Nein, die Aussage ergibt auch beim Komplettinterview keinen anderen Sinn als den offenbar gewünschten der testhalber durchgeführten Maximalprovokation.

  121. RechtsGut 14. Juli 2019 at 21:55

    DER ALTE Rautenschreck 14. Juli 2019 at 21:45

    https://www1.wdr.de/nachrichten/interview-shitstorm-psychologe-vergewaltigungsfall-muelheim-100.html

    Ihr WDR Arxxlöcher: Aus welchen „Zusammenhang“ wurde das gerissen?????????? Ihr Ratten und Übeltäter. Verlasst auch mal nicht zu sehr darauf, dass ich (noch) auf dem hohen Lügenross sitzt.

    Das mit dem „Aus dem Zusammenhang gerissen“ hat mich interessiert und ich hab ein klein wenig gesucht.

    Und – siehe da – es schaut tatsächlich so aus, als ob das im Bereich den Möglichen ist.

    Hört hier mal kurz rein, was der Lüdke sonst so sagt:
    http://terapon.de/aktuell/news

    Auszüge:

    * Kinder als Täter: Harte Strafen wirken
    * Psychotherapeut zu Gruppenvergewaltigung in Mu?lheim:
    Täter sind „emotional verwahrlost“
    * Gewalt im Freibad: „Keine Toleranz zeigen“

    Kann es sein, dass der Typ sowas von PI ist, dass jemand wollte, dass „man“ ihm nicht mehr zuhört?
    Ich weiss es nicht, aber es sieht fast so aus.

  122. Gab es bereits Mitgefühl und Hilfsangebote seitens der hochmoralischen #aufschrei- und #metoo-Fraktion? Alice Schwarzer? Femen?

    Falls der Erlebt Habenden entsprechende Solidaritätsbekundungen aus unerfindlichen Gründen bislang versagt geblieben sein sollten, rate ich ihr hiermit vor, selbst aktiv zu werden.

    Mein Hashtag-Vorschlag: #mefive

    P. S.: Eine richtige Behinderte hätte bei der Gelegenheit mindestens zwei von den bulgarischen Minderdödeln glatt durchgebissen und die betreffenden Inhaber damit selbst lebenslang zu Erlebenden gemacht.

    P. P. S.: Ja, ich habe alle Staffeln Game of Thrones gesehen.

  123. Ein toller Therapeut! Ja, es ist möglich, dass ein Mensch, der ein schweres Trauma erlitten hat, nach langwierigen Prozessen mit optimaler Unterstützung wieder ein gutes Leben führt, das Trauma in seine persönliche Geschichte integriert und dass gute Erfahrungen die schlechten einigermaßen überlagern. Ja, das gibt es, das hofft jeder Therapeut für seine Patienten.

    Aber: Es gibt auch Menschen, die an solch schlimmen Erfahrungen zerbrechen, die nie wieder ein „normales“ Leben führen können. Es gibt Erfahrungen, die schlimmer sind als die eigenen seelischen Verarbeitungskräfte, die kein guter Therapeut, keine unterstützende Gemeinschaft heilen kann.

    Das sollte ein Therapeut wissen. Darüber hat er nicht gesprochen. Hatte er die Order etwas richtig Böses zu relativieren, von den Tätern abzulenken? Wie kann ein Therapeut, der ernsthaft für leidende Menschen kämpft, das Böse entschuldigen und den Unschuldigen, der schwerst beschädigt wurde, so unempathisch, so herzlos in die bestmögliche fiktive Zukunft schicken.

    Ich finde, dass er mit all den Hassposts, die man ihm schickte, zumindest eine kleine wohlverdiente Strafe bekommen hat für seine üblen Ausführungen.

  124. Drachentoeter Thomas 14. Juli 2019 at 22:35

    Man könnte ihm die Eier abschneiden, Augen ausstechen, Zunge und Hände abschneiden, sein Leben wird danach ein anderes sein, aber es muß nicht unbedingt schlechter sein.
    ################
    Ja, das hätte auch tiefere Selbsterfahrungswerte. Daran wächst er sicher, wird ein besserer Therapeut, sicher kein schlechterer! 😀

  125. @Drachentoeter Thomas

    Wo wir gerade beim Augen ausstechen und Eier abschneiden sind, was macht eigentlich der FRIEDRICH MERZ????? 😀

    Der macht einen auf extremst dicke Hose – und kneift nun, die angeschlagene Zittermerkel zur Strecke zu bringen?
    Was ist das für ein verlauster Haufen mittlerweile, verschwiemelt verweicheit, ohne jede Kontor.

    Was für ein lächerlicher Haufen diese real existierende Merkel-eierlos-CDU doch ist.

    Aber schon gleicht teilweise der CDU das Land, das früher Deutschland genannt wurde.

    Das ist Geschichte. Wenn nicht noch ein Wunder (tiefe, brutale Krise, Krieg oder Bürgerkrieg – oder alles zusammen) passiert.

  126. RechtsGut 14. Juli 2019 at 22:27

    ralf2008 14. Juli 2019 at 22:18

    OT, aber Carola Rackete ist absolut krank in der Birne und muss dringend gestoppt werden:

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-ausland/rackete-im-bild-interview-wir-muessen-klima-fluechtlinge-aufnehmen-63280720.bild.html

    Was ist mit den Menschen, die derzeit in Libyen eine Überfahrt planen?

    Rackete: „Die, die in Libyen sind, müssen dort sofort raus in ein sicheres Land! Wir hören von einer halben Million Menschen, die in den Händen von Schleppern sind oder in libyschen Flüchtlingslagern, die wir rausholen müssen. Ihnen müssen wir sofort helfen bei einer sicheren Überfahrt nach Europa. Sie müssen in ein sicheres Land, das hat ja auch die Kanzlerin gesagt.

    NEIN, ich will KEINE weiteren 500.000 Afrikaner in Deutschland aufnehmen !!!
    ######################
    Soros will es, die NWO will es, der deep State USA will es, die EUdSSR will es, v.d. Leyen will es, Timmermans will es, Rackete-Tochter will es, die SPDCDUSEDFDPGRÜNELINKSSPD will es.

    Und die Wähler haben die Zittermerkel mit ca 80% in ihrem Kurs bestätig.

    Also wird es so geschehen. Wir werden als CO2-sinnlos-(INVASOREN)-Steuer bekommen. Wir werden alle 500 000 aus Libyen abholen, wir werden noch viel mehr in die EUdSSR einschleusen, viel mehr Moslem-Invasoren und viel mehr Neger-Invasoren, wir werden unser Energiesystem ruinieren und wir werden die deutsche Wirtschaft ruinieren.

    WEIL! ES! DER! WÄHLER*innen SO! UND! GENAU! SO! WILL!

    Es ist Zeit für uns alle hier, das zu begreifen.

    Das sind keine „Betriebsunfälle“. Das Gerede vom „wenn das der Wähler wüsste, wenn die Presse ihm das berichten würde“ usw – das erinnert fatal an „wenn das der Führer wüsste, dann würden wir“ usw blablabla

    Macht Euch ALLE endlich klar, dass der WÄHLER*innen es GENAU SO HABEN MÖCHTE!

    Der Wähler*innen KÖNNTE sich völlig frei informieren.

    Aber er MACHT! ES! NICHT!

    WEIL! ER! ES! NICHT! WILL!

    tut mir leid, musste mal gesagt werden, finde ich…
    ———————————————————————
    Aber dann muss man auch endlich mal die Konsequenzen ziehen.
    Ich habe keinen Bock für angeschwemmte kriminelle Schmarotzer weiterhin zu schuften und Steuern zu zahlen.
    Bleiben also nur zwei Möglichekeiten: Entweder auswandern aus dieser linskgrünen Freiluftklapse oder Arbeit niederlegen und selbst den Kassyrer spielen. Dann sollen die Willkommensklatscher ihren ideologischen Schwachsinn selbst finanzieren aber ohne mich.

  127. „Mit der massiven Bedrohung seiner Familie und möglichen Angriffen wird er jetzt leben müssen, aber das heisst nicht, dass sein Leben von nun an schlechter sein wird, es wird einfach nur anders sein“

    Was ein empathieloser Vollidiot!

  128. Vielleicht wurde Lüdke auch schon mal
    vergewaltigt, weshalb er nun wüßte, wie
    es sich anfühlte, wie man damit leben
    könnte. Sein Verstand wurde dabei vermutl.
    auch in Mitleidenschaft gezogen… Sowas
    verstehen wir; es ist wohl doch kein
    Vergnügen für ihn gewesen. Und nun
    verdrängt er alles; ein Psychologe ist eben
    auch nur ein Mensch u. kein Halbgott,
    auch wenn er sich womögl. für einen hält.
    http://terapon.de/unternehmen/curriculum-vitae-of-dr-luedke

  129. Da hat der Bürgermeister von Rimini vor Jahre gesagt, nur der Anfang ist für die Frau unangenehm, danach geht das in den normalen Sex über.

  130. ob es Zufall ist, daß die extremsten Ausfälle immer vom WDR kommen? Neulich erst der Kommentar im ARD, wo einer nach der IB folglich auch die AfD mit zur rechtsextremen Truppe erklären und dann auch gleich verbieten wollte. Und nun wieder der WDR. Was macht man mit dem Haufen nach der Wende 2.0?

  131. OT

    Bin gerade mit dem Fahrrad nach Hause, kurz zuvor, sah ich an einer Ecke bei mir auf dem Weg, 5 übliche Kuffnucken..Vollbart, Glatze, bischen auf Stoff aufgepumpt(Anabolika), 2 liegen am Boden und kloppen sich.

    Daraufhin bin ich kurz stehen geblieben und meinte „Jungs, wat los“? Daraufhin erklärte man mir die kennen sich, ist schon okay, Bitte fahr weiter.

    Alles klar, fahre rechts rum, aber muss an der roten Ampel stehen, dreh mich nochmal um, da nur 5 entfernt. Haut der Einee raus..“Fahr weiter Du Schwuchtel“..

    Ich ergänzend… „Sagte die Schwuchtel“…daraufhin kam er aggressiv und schnellen Schrittes auf mich zu, ich vom Fahrrad, wollte gerade meinen Stahl (Teleskop) ausfahren, aber so schnell konnte ich gar nicht gucken, denn 3 von seinen Brüdern oder sonstwas, haben Ihn gleich von hinten gepackt und festgehalten..

    Einer von denen schrie Ihn an…“Hör doch mal, auf jeden als Schwuchtel zu bezeichen“…Er immer nur, „Lass mich los, lasst mich los“….

    Ich wieder langsam wieder aufs Fahrrad, und mit einem verächtlichen Pfff…bin ich langsam weiter geradelt…

    Dachte eigentlich die kommen irgendwie hinterher…aber nix.

    Entweder haben die meinen Wahnsinn und Hass in den Augen gesehen, denn wer bleibt schon stehen, erkundigt sich (Denn die anderen Pasanten waren irgendwie ganz angestrengt damit beschäftigt, nicht hinzuschauen) oder steigt nach dem Spruch vom Fahrrad. Somit denke ich, seine Brüder oder „Liebhaber“ sind nicht ganz so bescheuert gewesen…

    Hab ich ne Wut….und jedesmal wenn ich denke, ich kann endlich meinen Zorn mal so richtig rauslassen, wirds irgendwie verhindert!

  132. Heute im bunten Köln:

    Köln (dpa/lnw) – Die Festnahme eines wegen eines Verkehrsverstoßes aufgefallenen 28-Jährigen hat am Samstagabend in Köln zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Fast 30 junge Männer aus einer nahe gelegenen Shisha-Bar hätten sich mit dem Verdächtigen solidarisiert und sich höchst aggressiv den Beamten genähert, berichtete die Polizei am Sonntag. Die Polizisten mussten Verstärkung herbeirufen. Am Ende waren über ein Dutzend Streifenwagen im Einsatz.
    Der 28-jährige Autofahrer, der mit seinem Verkehrsverstoß Auslöser des Konflikts war, zeigte sich bei der Kontrolle laut Polizei von Anfang an «respektlos, beleidigend und aggressiv gegenüber den Uniformierten». Er habe die Polizisten angegriffen, sei aber überwältigt und gefesselt worden.
    Bei der Überprüfung seiner Personalalien stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen Nötigung vorlag. Daraufhin nahmen ihn die Beamten fest. Das Geschehen hatte zu diesem Zeitpunkt allerdings bereits zahlreiche junge Gäste aus einer Shisha-Bar auf den Plan gerufen, die sich mit dem Festgenommenen solidarisierten. Doch gelang es alarmierten Einsatzkräften die Störer ins Lokal zurückzudrängen.
    Ein 18-Jähriger versuchte demnach während des Tumults die Polizeikette zu durchbrechen und den 28-Jährigen zu befreien. Der Jugendliche und ein anderer 31-jähriger Angreifer wurden in Gewahrsam genommen. Gegen sie wurden Strafanzeigen wegen des Verdachts der versuchten Gefangenenbefreiung und des Widerstands erhoben.

    Sie respektieren unsere Frauen nicht, sie respektieren unsere Gesetze nicht, sie respektieren unsere Polizei nicht.
    Dann kommt so ein teuer bezahlter WDR-GEZ-„Experte“ dahergekaspert und erzählt uns für unser Geld, dass wir mit dieser Scheiße nun leben müssen und Scheiße doch eigentlich ganz gut riecht, wenn man sich erst mal damit abgefunden hat.

  133. Morgen Abend bei SPON: „Kanzlerin Angela Merkel schlägt unbändiger Hass bei Besuch in Görlitz entgegen. Wir haben zwei Reporter*innen in die Stadt geschickt und sprechen mit jungen Millenials, die Angela Merkel bewundern.“

    So oder so ähnlich. Jede Wette!

  134. WDR: Macht Sie diese Form der Bedrohung eher wütend, oder haben Sie Angst?

    Lüdke: Angst habe ich um meine Familie. Ansonsten macht mich das schon wütend. Wenn Sie diese Droh-Mails lesen, haben Sie den Eindruck, die Verfasser sind unberechenbar. Ich bin Kampfsportler, habe früher viel geboxt. Ich kann gut einstecken und gehe auch keiner Konfrontation aus dem Weg, wenn sie nach fairen Regeln abläuft. Aber das hier ist feige und widerwärtig.

    Gibt´s da Facebook Accounts der Lüdke-Töchter, wo man freundlich kommentieren kann ?

  135. Manche Politiker muss man behandeln wie rohe Eier.
    Und wie behandelt man rohe Eier?
    Man haut sie in die Pfanne.
    (Dieter Hallervorden)

  136. Der Stemmelt und Unterschreibt in seiner Praxis auch die Massen Drucksache:
    Traumatisiert, Schwere Kindheit und auf der Flucht Missbraucht
    Zazit : Schuldunfähig
    Reschnungsempfänger:Bundesamt für Immigration
    (Schütze die Täter, Verhöhnt die Opfer, nur so kommst du zur Ferienwohnung auf Sylt)

  137. Dieses Mannes saudumme Aussage ist so als würde man sagen:
    „Wenn ein perverser dem Christian Lüdke seinen Pimmel abschneidet, dann hat er danach kein schlechteres Leben!“

    Er soll erst mal sein Hirn anschalten bevor er den Mund aufmacht! Stecker in die Steckdose, Schalter an und warten bis das Hirn leuchtet! Erst dann denken und sprechen!

    Wenn das unsere Kriminalexperten sind, dann wissen wir warum die Justiz das gegenwärtige Chaos nicht mehr zu bewältigen in der Lage ist! Noch mehr von diesen Koryphäen braucht Deutschland bestimmt nicht!
    Respektlos den Opfern gegenüber dazu!

    Es fehlte nur noch Lüdke schickte den Opfern im gleichlautenden Tenor hinter: „Stell dich nicht so an!“
    Eine Schande ist dieser Mann und sein Dummtalk ein Schlag in jedes Gesicht von jedem Vergewaltigungsopfer!

    Er soll sich erst mal vergewaltigen lassen bevor er seinen dummen Mund aufreißt, sich überhaupt dazu einen Kommentar erlaubt! Wie einer der vom Kinderkriegen berichtet!

    Er verdient, dass ihm jedes Opfer ins Gesicht spuckt!

  138. Einfach nur widerwärtig und abstoßend, dieser Vergewaltigungs-Apologet. Für solche kann man nur noch Abscheu und Hass empfinden.

  139. @ Dirk 14. Juli 2019 at 23:11

    Die neuen Medikamente schlagen nicht
    richtig an bzw. die richtige Dosis ist noch
    nicht gefunden.

  140. ralf2008 14. Juli 2019 at 23:03
    WDR: Macht Sie diese Form der Bedrohung eher wütend, oder haben Sie Angst?
    Lüdke: Angst habe ich um meine Familie.

    Na sowas, ich würde ihm dann, in einem solchen Fall,folgendes zurufen:

    „Ihre Frau,Tochter, Sohn,Mutter,Vater,usw., wird von nun an,
    ein anderes Leben führen,als Er/Sie,Es,vor
    Tat geführt hat, aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“

  141. Der WDR hat das Video gelöscht? Wer hat einen Link zum GANZEN Video, da es ja heißt, es wäre „aus dem Zusammenhang gerissen“….

  142. Solche Lumpen erstellen Gutachten über Schwerstverbrecher.
    Kein Wunder, dass soviele davon herumlaufen, weil sie davongekommen sind.

  143. Und ich dachte schon, die Pfeifferschen Thesen waren in ihrer Absurdität nicht mehr zu übertreffen.
    Man lernt halt nie aus.

  144. Lesen Sie das Herr LÜDKE:
    „FRAU HAT KEIN SCHLECHTERES LEBEN NACH VERGEWALTIGUNG!“
    Der älteste und berühmteste Fall von einem erstrebenswerten LEBEN NACH DER VERGEWALTIGUNG, der auch Ihnen bekannt sein müsste. Ist ja sogar ungefähr Ihr Jahrgang! Nur leider haben Sie nichts daraus gelernt:

    Wiki: CONNY FRANCIS
    „1974–1981: Tragödie und Rückkehr
    Nach dem bescheidenen Erfolg mit (Should I) Tie a Yellow Ribbon Round the Old Oak Tree? begann Connie Francis, wieder regelmäßig aufzutreten. Während eines Engagements bei Westbury Music Fair in New York wurde sie nach einem Konzert am 8. November 1974 in ihrem Motelzimmer brutal vergewaltigt und erstickte beinahe unter dem Gewicht einer schweren Matratze, die der Angreifer nach seiner Attacke auf sie geworfen hatte.[1] Connie Francis verklagte die Betreiberkette des Motels auf Schadenersatz, nachdem sie ungefähr ein Jahr später erfahren hatte, dass das schadhafte Türschloss, welches das Eindringen des Angreifers erst möglich gemacht hatte, nicht repariert worden war. Francis wurden 2,5 Millionen US-Dollar zugesprochen, mit denen sie eine Opferhilfe gründete. …….

    Doch von den traumatischen Ereignissen der vergangenen Jahre beeinflusst, wurde bei ihr eine bipolare affektive Störung diagnostiziert, wodurch sie innerhalb von vier Jahren in elf verschiedene psychiatrische Krankenhäuser zwangseingewiesen wurde. Connie Francis selbst bezeichnete diese Einrichtungen als deprimierend und bekannte, aufgrund dieser Erfahrungen beinahe Suizid begangen zu haben.“

    KEIN SCHLECHTERES LEBEN HERR LÜDGKE??????

  145. Dirk 14. Juli 2019 at 23:11
    OFF TOPIC:
    Merkel am 14.7.19 in Paris ausgesprochen kurzatmig, gibt mir das alleine zu denken? Amtstauglich?
    Link:
    https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-32269.html

    ab Minute 1:57 bis ca. 2:21

    Das gibt mir den ganzen Tag schon zu denken.

    Und jetzt weiß ich auch, was ihr die Luft abschnürt:
    Hinter hier steht eine deutsche Fahne!

    Hier deutlich zu sehen:

    14.07.2019 – Statement Angela Merkel – Nationalfeiertag Frankreich / Fête Nationale
    https://www.youtube.com/watch?v=1cbMnvOPKvI

  146. Lüdke impliziert mit seiner dummen Aussage, dass ein gutes Leben der Frauen in Deutschland eben eine Vergewaltigung beinhaltet und dass es an den Frauen liegt, wie sie damit gut weiterleben. Frei nach dem Motto: Nun werden Frauen halt vergewaltigt bei uns. Das gehört zu Deutschland, gewöhnt euch daran!
    —————
    Lüdke hat im Grunde genommen an Millionenverbrechen angeknüpt, die bis heute als LEGAL angesehen werden.
    Deutsche Frauen zu Millionen von Besatzern vergewaltigt sind erst kürzlich BEARBEITET worden.
    Und der Gipfel war, dass die Oma der Autorin das als gerecht empfand – bei unserer Geschichte.

    Ilja [Un]Ehrenburg
    ####
    „Tötet, ihr tapferen Rotarmisten, tötet!
    Brecht mit Gewalt den Rassenhochmut der germanischen Frauen,
    nehmt sie als rechtmäßige Beute.

    Tötet, ihr tapferen Rotarmisten, tötet.“
    #####

    Ilja Richter bekam seinen Vornamen nach diesem Lump…… schreibt Wikipedia!

  147. @ VivaEspaña 14. Juli 2019 at 21:17

    ES hat zwar nicht gezittert, durfte ja auch sitzen, aber kaum mußte Es aufstehen, kriegt ES keine Luft mehr.

    Beweis:
    14.07.2019 – Statement Angela Merkel – Nationalfeiertag Frankreich / Fête Nationale
    https://www.youtube.com/watch?v=1cbMnvOPKvI

    Sehr geil, der bleibt die Luft weg. Mir auch, wenn ich mir anschaue, was dieser Mensch angerichtet hat.

    Und morgen geht’s nach Sachsen,
    da ist Dosisanpassung angesagt.

    Auf geht’s, liebe Sachsen (bin selbst ein halber, lebe aber zu weit entfernt), bereitet dem Scheusal einen würdigen Empfang!

  148. OT

    Auch die Autorin litt unter Zitteranfällen
    Mit diesem Buch fährt Merkel in den Urlaub
    14.07.2019 – 23:10 Uhr
    Aus der ersten Reihe der Ehrengäste verfolgte auch Kanzlerin Angela Merkel (64, CDU), wie eine Fliegerstaffel die Farben der Trikolore in den Himmel zog und ein Elite-Soldat auf einem fliegenden Board über die Köpfe hinweg flog.

    Doch die Augen vieler Beobachter waren auch auf die Kanzlerin selbst gerichtet. Der Grund: Seit dem letzten Zitter-Anfall war dies der erste längere Auftritt, den Angela Merkel im Stehen zu absolvieren hatte.

    Das Zittern wird die Kanzlerin allerdings auch im Urlaub ab Ende dieser Woche beschäftigen: Nach BILD-Informationen will sie ein ganz besonderes Buch in den Urlaub nehmen. Lesen Sie mit BILDplus, welches Zitter-Buch die Kanzlerin begleiten soll!…
    Kaufartikel:
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/auch-autorin-litt-unter-zitteranfaellen-mit-diesem-buch-faehrt-merkel-in-den-url-63293260,view=conversionToLogin.bild.html

    ➡ Um welches Buch es sich handele,
    erfährt der nicht bezahlende Leser nicht.
    Aber was will uns Merkel glauben lassen?
    Daß ihr Zittern nicht vom Saufen komme?

    Die Alte macht sich wiedermal wichtig. Kann
    sie nicht sagen, was sie habe?

    Dann mache ich mal einen Buchvorschlag:
    https://t1p.de/uah9
    Ulrike Balke-Holzberger
    „Zittern Sie sich frei! –
    Mit Faszien-Stress-Release Verspannungen,
    Ängste und Schmerzen auflösen“
    https://www.weltbild.de/artikel/buch/zittern-sie-sich-frei_24529472-1

  149. DIESER LÜDKE BETREIBT üble HETZE und zwar übelste OPFERHETZE!

    Der WDR müsste diesen Kerl rausschmeißen!
    Es kann doch nicht sein, dass so einer ungestraft die Opfer verhöhnen darf!
    Was bildet der Kerl sich überhaupt ein wer er ist, dass er sich überhaupt so ein ungeheuerliches, Opfer verlachendes Statement herausnimmt?!

    Man kann das gar nicht fassen, dass es in unserer Zivilisation möglich ist, so einem verrohten Menschen so eine unglaublich Aussage zu erlauben!

    LEIDER WDR NIVEAU!

  150. OT

    Auch die Autorin litt unter Zitteranfällen
    Mit diesem Buch fährt Merkel in den Urlaub
    14.07.2019 – 23:10 Uhr
    Aus der ersten Reihe der Ehrengäste verfolgte auch Kanzlerin Angela Merkel (64, CDU), wie eine Fliegerstaffel die Farben der Trikolore in den Himmel zog und ein Elite-Soldat auf einem fliegenden Board über die Köpfe hinweg flog.

    Doch die Augen vieler Beobachter waren auch auf die Kanzlerin selbst gerichtet. Der Grund: Seit dem letzten Zitter-Anfall war dies der erste längere Auftritt, den Angela Merkel im Stehen zu absolvieren hatte.

    Das Zittern wird die Kanzlerin allerdings auch im Urlaub ab Ende dieser Woche beschäftigen: Nach BILD-Informationen will sie ein ganz besonderes Buch in den Urlaub nehmen. Lesen Sie mit BILDplus, welches Zitter-Buch die Kanzlerin begleiten soll!…
    Kaufartikel:
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/auch-autorin-litt-unter-zitteranfaellen-mit-diesem-buch-faehrt-merkel-in-den-url-63293260,view=conversionToLogin.bild.html

    ➡ Um welches Buch es sich handele,
    erfährt der nicht bezahlende Leser nicht.
    Aber was will uns Merkel glauben lassen?
    Daß ihr Zittern nicht vom Saufen komme?

    Die Alte macht sich wiedermal wichtig. Kann
    sie nicht sagen, was sie habe?

    Dann mache ich mal einen Buchvorschlag:
    https://t1p.de/uah9
    Ulrike Balke-Holzberger
    „Zittern Sie sich frei! –
    Mit Faszien-Stress-Release Verspannungen,
    Ängste und Schmerzen auflösen“
    +https://www.weltbild.de/artikel/buch/zittern-sie-sich-frei_24529472-1

  151. Wenn es jemals in der BRD zu einer Neuen Wende kommt, gehört so ein Drecksack zu den Lebenslänglichen gesperrt, jede Wette das er schon in der ersten Nacht seine Anale Erweckung hat und sich dann vielleicht in die Lage der verhöhnten Frauen versetzen kann!
    Man habe ich einen Hass auf diese Bagage!

  152. SO WIE HERR LÜDKE DENKEN DIE VERGEWALTIGER AUCH,
    SONST WÜRDEN SIE NICHT VERGEWALTIGEN!

  153. @ RechtsGut 14. Juli 2019 at 21:43


    Der Juni 2019 soll der heißeste seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen (vor 150 Jahren) sein. Er war 0,1 Grad wärmer als der Juni im Jahr 1947.

    Selbst wenn, dafür ist der Juli lausig kalt. Die sollen sich ihren bescheuerten Klimawandel in die Haare schmieren. Den gibt es immer, doch menschengemacht ist er nicht. Welche Hybris zu glauben, der Mensch könne das Klima ändern! Merkel kann das vielleicht, wenn die einen fahren lässt, bei dem Blähbauch sicher häufig, verschlechtert sich das Klima von einer auf die andere Sekunde. Ansonsten gilt: Das Klima wandelt sich schon von selbst, und zwar gefühlt in Richtung nächste Eiszeit. Wo gibt’s denn das, dass ich im Juli nachts heizen muß!

  154. Was für Irre bringen die Links Grünen Khmer
    hervor. Ich wäre dafür diesen Typen zu kastrieren, sein Leben wäre dann zwar anders, aber nicht unbedingt schlechter. Im Übrigen wäre ich für die thailändische Lösung, Vergewaltigung =Todesstrafe und für eine Absenkung der Strafunmündigkeit auf 10 Jahre.

  155. Dass der Kerl Hassmails bekommt ist ja wohl klar!
    Diese Aussage ist ja eine Schweinerei, auf gleicher Stufe wie die von Pädophilen Triebtätern!
    Er kann froh sein, wenn ihn keiner totschlägt!

  156. @ AtticusFinch 14. Juli 2019 at 22:40

    Manchmal kommen solche traumatischen
    Erlebnisse aber erst nach Jahren oder
    Jahrzehnten hoch. Es gibt Opfer, die
    zunächst gut damit überleben können,
    Aber ganz plötzlich bricht die alte Wunde
    auf…, oft erst in der Lebensmitte, bei
    einer Ehe- oder Lebenskrise, nach dem
    Tod eines geliebten oder gehaßten
    Menschen oder bei einer Krankheit.

    Ich persönlich glaube, daß solche Traumata
    auch zu Krebs führen könnten.

  157. Boulevardisierung von Psychologie auf dem Rücken eines Opfers und der WDR bietet den voyeuristischen Rahmen dafür.
    Einfach nur ekelerregend und abstoßend!

  158. Unfassbar. Unerträglich. Was wohl die Familie des Opfers dazu sagt? Braucht der sich dann nicht über Anfeindungen wundern.

  159. Ich habe hier schon lange lange lange nicht mehr so etwas Empörendes und Schweinischen gelesen!
    Dabei spricht der auch noch über eine GRUPPENVERGEWALTIGUNG!
    ALLEIN BEI DEM WORT WIRD ES EINEM SCHON SCHLECHT!

    Was dieser LÜDKE sich herausnimmt das ist der GIPFEL der MENSCHENVERACHTUNG!

    Da fragt man sich zwangsläufig: Was hat dieser Kerl bloß für eine Erziehung genossen?
    Aus welchem verrohten Stall kommt der gekrochen!
    Ist bei denen zuhause vergewaltigt worden?
    Wie kommt er zu so einer dreisten Behauptung?
    Das muss er erst einmal erklären!!

  160. Der Brauch sich nicht wundern wenn der Drecksack eine auf die Birne bekommt für solche bescheuerten Analysen einer vergewaltigten Frau gehört dieser linksgrüne Schwätzer weggesperrt.

  161. Nochmals zu meinem OT..(entschuldigt)

    Bin immer noch voll erregt…unglaublich! Komme bei so etwas immer sehr langsam, runter.

    Gerade analysiert warum..klar, da kein Lerneffekt bei der Vollbartschwuchtel erzielt.

    Der ist viel zu dumm es zu raffen…denn ich blieb stehen und erkundigte mich..welches bedeutet, wäre es ein Unbeteiligter und grundlos, hätte ich ihm geholfen..

    Alle ca. 20 weitere Passanten (da dort direkt die S Bahn Charlottenburg ist) waren vor allem sehr bemüht und angestrengt wegzuschauen..

    Wer gibt denn schon gleich kontra und steigt vom Fahrrad? Der Typ ist so ne Hohlbirne gewesen, da waren seine 4 Liebhaber offensichtlich intelligenter…

  162. VivaEspaña 14. Juli 2019 at 23:26
    Dirk 14. Juli 2019 at 23:11
    OFF TOPIC:
    Merkel am 14.7.19 in Paris ausgesprochen kurzatmig, gibt mir das alleine zu denken?

    Ohm nö,höchstens zu hoffen!?

  163. Bin Berliner 14. Juli 2019 at 23:57

    Für solchen Abschaum steigt man nicht vom Rad.
    Da fährt man hoheitsvoll <strikedrüber weiter.

    Außerdem spricht man solches Geschmei§§ nicht an, wenn schon guggen = Wasguggsdu lebensgefährlich ist..

  164. korr, heute hab ichs wieder mit dem Format, nochmal:

    Bin Berliner 14. Juli 2019 at 23:57

    Für solchen Abschaum steigt man nicht vom Rad.
    Da fährt man hoheitsvoll drüber weiter.

    Außerdem spricht man solches Geschmei§§ nicht an, wenn schon guggen = Wasguggsdu lebensgefährlich ist..

  165. 3-5 von Merkels Gästen sollten sich mal die Ehefrau von Kriminalpsychologe Christian Lüdke vornehmen.
    Dann kann er sich das hinterher von seiner Frau erklären lassen.
    Vielleicht, aber leider nur vielleicht versteht er es dann.

  166. Maria-Bernhardine 14. Juli 2019 at 23:50

    @ AtticusFinch 14. Juli 2019 at 22:40

    Manchmal kommen solche traumatischen
    Erlebnisse aber erst nach Jahren oder
    Jahrzehnten hoch. Es gibt Opfer, die
    zunächst gut damit überleben können,
    Aber ganz plötzlich bricht die alte Wunde
    auf…, oft erst in der Lebensmitte, bei
    einer Ehe- oder Lebenskrise, nach dem
    Tod eines geliebten oder gehaßten
    Menschen oder bei einer Krankheit.

    Ich persönlich glaube, daß solche Traumata
    auch zu Krebs führen könnten.
    ————————————–

    Die ganze Gesundheit ist danach am ArXXX!
    Die Frauen können nicht mehr auf die Straße gehen, haben nur noch Angst vor jedem Schatten!
    Nachts Albträume, Depressionen, Panikattacken, Schwindelanfälle, alle Arten von Psychosomatischen Störungen. Magersucht, Fettsucht alles was es gibt. Natürlich Verlust an Lebensfreude, Lebensangst!
    Ekel vor Männern ganz besonders, oder Verfolgungswahn, werden neurotisch oder hysterisch.
    Viele werden arbeitsunfähig, Sozialfälle!
    Manche verüben Selbstmord, weil sie ihre Körperemotionen nicht mehr unter Kontrolle bekommen.

    Und dann kommt so ein WDR-KERL daher spielt den Hobbypsychologen und erlaubt sich schäbige Äußerungen, die von keinerlei, weder medizinischer noch psychologischer, Kenntnisse herrühren, einfach nur beleidigend und verachtend der gepeinigten Opfer gegenüber sind!
    TAKTLOS UND SCHÄBIG SO WIE ER SELBST!

    Sein Scheixx gehört ins Mittelalter, in die Zeiten der Hexenverfolgungen und Hexenverbrennungen.
    Vielleicht hat er auch selbst ein Potenzproblem, dass er auf derartig aggressive Art und Weise versucht auszugleichen.

    VIELLEICHT IST ER AUCH EIN VERSTECKTER FRAUENHASSER! DAS KOMMT EINEM BALD SO VOR!

    So eine Aussage ist auf jeden Fall nicht normal! Entweder hat er selbst ein psychologisches oder körperliches Problem oder er ist einfach nur strunzdumm! IGNORANT nennt man das!
    Ein IGNORANT erster RIEGE!

  167. Jetzt in diesem Moment widerliche abstossende Hetze und Lügen von Max Mohr in ttt auf ARD.
    Wieder wird die AfD in direkten Zusammenhang und also Auslöser für den Mord an Lübcke präsentiert.

    AusGEZahlt ©®

  168. @ VivaEspaña 15. Juli 2019 at 00:04

    Nein. Vögel und andere sollen damit vertrieben werden. Wirkungsvoller geht es nicht.

  169. OT

    phoenix z.Z.

    wir müssen reden
    „Kein Fleisch, keine Flüge, kein Auto mehr – Wie retten wir das Klima?“

    Mit FFF und Lesch.

    Wo ist denn mein K-Eimer?
    Ach, schon wieder voll.

  170. “ RechtsGut 14. Juli 2019 at 22:27
    Und die Wähler haben die Zittermerkel mit ca 80% in ihrem Kurs bestätig.
    WEIL! ES! DER! WÄHLER*innen SO! UND! GENAU! SO! WILL!“
    ——————————–
    Umso mehr sollte man aufhören der hanebüchenen Illusion anzuhängen, eben jene 80% in irgendeiner Form erretten oder gar -um das ganz hochtrabend auszudrücken- „erlösen“ zu können.

    Kann das als Ratschlag an die Empörten ob der immer wieder auf der wirklich nach unten offenen „Schlimmer-geht noch-immer-Skala“ des vermoderten Bundes-Schlandes geben: Wollt hier einfach nichts mehr retten und es lebt sich plötzlich viel befreiter – zumindest mal für sich selbst und wenn man Glück im etwaigen gleichgesinnten Umfeld hat ja dann sowieso.

  171. buntstift 14. Juli 2019 at 20:22
    Was mich als Frau dabei so anwidert ist Arroganz dieses Mannes. Typisch Mann, er und andere können es einfach nicht lassen, zu belehren, über Frauen zu entscheiden und festzulegen, was gut ist für sie.
    ———————————————–
    Ob buntstift auch für die Presse arbeitet? Solche Leute sind es nämlich, die bei Straftätern von „Männern“ schreiben, anstatt die Nationalität zu erwähnen.

  172. Dringender Programmhinweis:

    Heute vormittag Curio im Deutschlandfunk bei „kontrovers“!

    10:10 Uhr
    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Studiogäste:
    Franziska Brantner, Bündnis90/Die Grünen, Obfrau im Bundestags-Europa-Ausschuss
    Gottfried Curio, AfD, Obmann im Bundestags-Innenausschuss + innenpolitischer Sprecher
    Michael Kuffer, CSU, Mitglied des Bundestags-Innenausschusses
    Am Mikrofon: Dirk-Oliver Heckmann

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    Der Streit um die privaten Seenotretter

    Sind sie die wahren Helden – oder tragen sie dazu bei, dass sich Menschen auf die lebensgefährliche Flucht begeben?

    Helden oder Schlepper-Helfer? Der Streit um die privaten Seenotretter.

    Gesprächsgäste:

    Franziska Brantner, Bündnis90/Die Grünen
    Gottfried Curio, AfD, Obmann im Bundestags-Innenausschuss + Innenpolitischer Sprecher
    Michael Kuffer, CSU, Mitglied des Bundestags-Innenausschusses

    Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, sind herzlich eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail. Telefon: 00800 – 4464 4464 (europaweit kostenfrei) und E-Mail: kontrovers@deutschlandfunk.de

    https://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

    TIP: Man kann schon vor der Sendung seine Meinung auf Band sprechen. Bei Anrufen in der Redaktion nich sofort die „asylkritische“ Meinung äußern, das steigert die chance nachher durchgestellt zu werden. Am besten ein paar druckreife Sätze oder Punkte vorher aufschreiben.

  173. Schrecklich dieser Beitrag. PI NEWS sollte diesen Beitrag öfters wiederholen, zu einer Serie. Uns bekannte Frauen haben sich darüber gewaltig aufgeregt. Das muss das Fanal zu einer Bewergung werden., Deutschland hat damit entgültig fertig

  174. Stimmt ein Herr Lüdtke wird ohne Gez Steuer ein anderes Lebsn führen und es wird anders sein …kann man immer sagen . Das gleicht dem Argument Merkel bzw Zitterpatientin hat ungesetzlich im undemokratischen Alleingang mittlerweile Millionen mänl. Mohamedanern und ihren vielen Frauen usw den Zugang zu unserem Sozialsystem aus welchem Grund auch immmer gestattet -dann kam das Argument im Strassenverkehr sterben mehr als durch musl.motivierte Anschläge -und fast keiner unserer Eliten hat sein Mitläufermündchen aufgemacht ? Sind das Eliten oder gleicht das schon den Nazis liebe Antifa ?
    Es gibt viele Wahrheiten -nur welche hinterher zählt sollte man zumindest erahnen können

  175. OT

    WIE ICH MIR SCHON IMMER DACHTE,
    MERKEL MIME IHRE UNEITELKEIT NUR

    10. Mai 2019
    Penible Bedingungen enthüllt
    ZDF lüftet pikantes Geheimnis um Angela Merkel
    von Maximilian Kettenbach

    14 Jahre ist Kanzlerin Angela Merkel bald im Amt, als besonders eitel galt sie nie. Dennoch sind Veranstaltungen an strikte Bedingungen geknüpft.

    Wenn die 64-Jährige vor Kameras tritt, bleibt jedenfalls nichts dem Zufall überlassen. Das ZDF hat nun enthüllt, wie exakt die Merkel-Crew auf Details bei ihren Auftritten achtet. In einem fünfseitigen Papier des Bundespresseamts (BPA) werden nämlich genaue Anweisungen gegeben, berichtet ZDF-Reporter Andreas Kynast:

    „Das Rednerpult sollte über eine geschlossene Vorderseite verfügen und eine Höhe von 1,10 Meter an der Vorderkante nicht überschreiten.“
    Merkel: Bitte nur dezent Blumen in Pultnähe platzieren

    Keine Aufnahmen von hinten, von der Seite, beim Gehen oder von unten und niemals beim Essen, wird gefordert. Jegliche Kopfbedeckungen (z.B. Helme, Haarnetz) lehnt sie bei Werksbesichtigungen ab, klettert keine Leitern hoch oder auf Panzer bei Truppenbesuchen.

    Damit die Kanzlerin nicht „überstrahlt“ werde, wie es in der Fachsprache heißt, soll „ein mittlerer Farbton als Grundfarbe“ dienen – „zum Beispiel hellblau oder mittelgrau“. Ihre Visagistin Petra Keller soll zudem immer dabei sein.

    Merkel galt nie als sonderlich eitel, doch ihr scheint ihr Bild in der Öffentlichkeit extrem wichtig zu sein. Es wird noch detaillierter:

    In Pultnähe sollen nur dezent Blumen zu sehen sein, wohl, um nicht von Merkel abzulenken oder sie blass erscheinen zu lassen. Weiß als Grundfarbe des Pultes sei ebenfalls zu vermeiden, „aus bildtechnischen Gründen“.

    Sogar der Abstand zwischen der ersten Sitzreihe und der Bühne ist vorgegeben und sollte mindestens 3,50 Meter betragen, „andernfalls ist dieser Bildtermin nicht möglich“, soll selbst gedroht werden.

    Merkel will Seibert bei sich haben – am liebsten hat sie alles unter Kontrolle

    Während der Veranstaltung soll die der Presse zugewiesene Position einen Abstand von 25 Metern „zum Bildmotiv“ nicht überschreiten. Der Platzbedarf pro Kameramann oder Fotograf soll 70 Zentimeter betragen. Und das Bundespresseamt macht sich weitere Gedanken um die Medien:

    Wenn Fotografen und Kameraleute auf Stufen gestapelt werden müssen, heißt die Empfehlung eine Stufenhöhe von 40 bis 50 Zentimeter gut. Damit wird niemandem die Sicht durch den Vordermann verstellt…
    https://www.merkur.de/politik/merkel-zdf-lueftet-pikante-geheimnisse-ueber-kamera-auftritte-eitler-als-gedacht-zr-12262919.html

  176. Das gibt LÜDKE im WDR im Interview preis:

    „Lüdke: Es geht darum, wie ein Opfer von Gewalt dieses Erlebnis verarbeiten kann. Im konkreten Fall Mülheim: Diese Vergewaltigung wird immer ein ganz schrecklicher, ekelhafter Teil des Lebens der jungen Frau sein. Aber warum soll sie denn später nicht, nach Hilfestellungen von Therapeut, Familie und Freunden, unbeschwert am Leben teilnehmen? Man kann lernen, mit einem solchen Trauma zu leben.“

    EIN UNBESCHWERTES LEBEN WIRD ES EBEN NICHT MEHR GEBEN! NIE MEHR!!
    WIE KANN AUSGERCHNET AUCH NOCH EIN MANN, DER NIE VERGEWALTIGT WURDE WISSEN WIE SICH DAS ANFÜHLT?? DEMNÄCHST WIRD LÜDKE UNS ERZÄHLEN WIE ES SICH ANFÜHLT, KINDER ZU BEKOMMEN!!

    „WDR: Neben dem Shitstorm im Netz: Werden Sie auch persönlich angegriffen?

    Christian Lüdke: Ja, in Mails. Diese Drohungen gehen nicht nur gegen mich. Meiner Frau und meinen Töchtern wird da gewünscht, dass sie auch vergewaltigt werden, oder dass man ihnen Beine und Arme abhackt.“

    IHRE FAMILIE HERR LÜDKE, WIRD NACH DEN DROHUNGEN EBEN EIN ANDERES LEBEN FÜHREN!

    „WDR: Macht Sie diese Form der Bedrohung eher wütend, oder haben Sie Angst?

    Lüdke: Angst habe ich um meine Familie. Ansonsten macht mich das schon wütend. Wenn Sie diese Droh-Mails lesen, haben Sie den Eindruck, die Verfasser sind unberechenbar. Ich bin Kampfsportler, habe früher viel geboxt. Ich kann gut einstecken und gehe auch keiner Konfrontation aus dem Weg, wenn sie nach fairen Regeln abläuft. Aber das hier ist feige und widerwärtig.“

    DIE VERGEWALTIGER SIND AUCH UNBERECHENBAR! WAS ERWARTET ER!

    DIE WISSENSCHAFTLERIN, DIE AUF KRETA BESTIALISCH ERMORDERT WURDE NACH DER VERGEWALTIGUNG, SIE HATTE DEN SCHWARZEN GÜRTEL IN TAEKWONOD. DAS HAT IHR LEIDER AUCH NICHTS GENÜTZT!

    UM IHRE FAMILIE KÖNNEN SIE AUCH ANGST HABEN HERR LÜDKE, WENN SIE SCHLAU SIND, EBEN VOR DIESEN MASSEN-VERGEWALTIGUNGEN, DIE SIE SO VERHARMLOSEN! DIE HASSMAILS DAGEGEN BEKOMMEN KEINE BEINE! VOR DENEN MÜSSEN SIE SICH NICHT FÜRCHTEN! DIE SIND JA NUR PAPIER!

    Er meckert herum und meckert herum, hat keinerlei Empathie für die wütenden Frauen! Er ist in seinem Beruf mit „seiner Arbeit“ vollkommen fehl am Platz! Da fühlt ER sich noch auf den Schlips getreten!!

    Hier ist der ganze Mist zu lesen:
    https://www1.wdr.de/nachrichten/interview-shitstorm-psychologe-vergewaltigungsfall-muelheim-100.htm

  177. Lüdke: „Ich kann gut einstecken und gehe auch keiner Konfrontation aus dem Weg, wenn sie nach fairen Regeln abläuft. Aber das hier ist feige und widerwärtig.“

    ALLES MUSS NACH FAIREN REGELN ABLAUFEN!
    DAS KANN HERR LÜDKE MAL DEN VERGEWALTIGERN ERZÄHLEN!
    ER SOLL MIT SEINEM WDR KASTEN EINMAL IN DIE FLÜCHTLINGSHEIME GEHEN UND FORDERN:
    VERGEWALTIGUNGEN HABEN NACH FAIREN REGELN ABZULAUFEN UND NICHT FEIGE UND WIDERWÄRTIG!

    Da kann man sich nur noch an den Kopf greifen, was der Mann in der Birne hat!

  178. Ich frage mich nur wie lange noch diese Art der meinungsmanipulazion vom Steuerzahler für seinen eigene Untergang freiwillig bezahlt wird -oder wählen 80% falsch durch gerade diese Manipulation ?

  179. Anstatt sich bei den FRAUEN TAUSENDFACH zu entschuldigen verteidigt er sich noch!
    Ein SUPER IGNORANT!

  180. LÜDKE würde auch zu einem Soldaten mit Kriegstrauma sagen:
    IHR LEBEN WIRD JETZT EIN ANDERES WERDEN!

    Er hat überhaupt nichts verstanden!!!

  181. Der „Experte“ hat noch eines vergessen zu erwähnen:
    Alle Vergewaltigungsopfer müssen die Schuld bei sich selber suchen, weil die Täter unschuldig sind.
    Das kommt aber noch und noch vieles mehr…

  182. Ich behaupte einfach mal alle gesunden u60er werden noch genau wie ich einen Bürgerkrieg erleben.

  183. Bekommt Lübke nicht kräftig Gegenwind?

    Einfach die eigenen Ratsschläge beherzigen und eine „Dumme Kommentarlänge“ Abstand halten.

    „Lüdke wird dann später ein anderes Leben führen, als er ohne diese Bedrohung geführt hat, aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.
    Ständige Angst wird dein steter Begleiter sein.“

  184. Silberner Goldbroiler 15. Juli 2019 at 00:10

    “ RechtsGut 14. Juli 2019 at 22:27
    Und die Wähler haben die Zittermerkel mit ca 80% in ihrem Kurs bestätig.
    WEIL! ES! DER! WÄHLER*innen SO! UND! GENAU! SO! WILL!“
    ——————————–
    Umso mehr sollte man aufhören der hanebüchenen Illusion anzuhängen, eben jene 80% in irgendeiner Form erretten oder gar -um das ganz hochtrabend auszudrücken- „erlösen“ zu können.

    Kann das als Ratschlag an die Empörten ob der immer wieder auf der wirklich nach unten offenen „Schlimmer-geht noch-immer-Skala“ des vermoderten Bundes-Schlandes geben: Wollt hier einfach nichts mehr retten und es lebt sich plötzlich viel befreiter – zumindest mal für sich selbst und wenn man Glück im etwaigen gleichgesinnten Umfeld hat ja dann sowieso.
    ####################
    Ja. Ent-täuschter, des-illusionierter, aber besser.

    Was wollen wir gegen die Mehrheit ausrichten, zum JETZIGEN Zeitpunkt?

    Wir müssen bereit sein, für die kommende revolutionäre Situation. Da gilt es -so sie denn kommt- alle KAMPFKRAFT und mentale und körperliche Stärke beieinander zu haben!!!!

  185. Gutbuerger 15. Juli 2019 at 00:44

    Habe ich auch gedacht. Man kommt da ganz durcheinander bei den ganzen „Ratschlägen“ dieser Lüdkes und Lübckes………….

  186. Kann man diesen Idioden nicht für alle Zeiten in eine Irrenanstalt einweisen? Solche Abartigen dürfen sich bei uns ungestraft zu Wort melden.
    Man kann fast vermuten. daß er selbst ein Vergewaltiger ist…

  187. Sturmgeschuetz der Vernunft 15. Juli 2019 at 01:09

    Jedenfalls keine „Reichsbürger“, sonst wäre es bei der Aktuellen Kamera Thema Nummer eins gewesen………

  188. Das geht doch noch:
    Christian Lüdkes Buch : „Wenn die Seele brennt – mit eigener Kraft aus der Krise“
    Es heisst ja: „Die Axt im Haus ersetzt den Zimmermann.“
    Jetzt kann Christian Lüdke seiner Tochter schon mal Hilfe zur Selbsthilfe –
    („mit eigener Kraft aus der Krise“) – geben.
    Indem er ihr schon mal für den Fall der Fälle seinen Spruch übers Bettchen hängt:
    „Du wirst dann später ein anderes Leben führen,
    als Du es ohne diese Vergewaltigung geführt hast,
    aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“

    Die Töchter von Landesbischhof Bedford-Strom („Vielleicht wärest Du noch am Leben, wenn Du aus dem Misstrauen heraus gelebt hättest. Aber wäre das das bessere Leben gewesen?“ ) kucken da schon etwas dümmer in die Röhre.

  189. Lüdke (ich verkneife mir das Herr Lüdke), sie sind ein elender Dr.cksack. Völlig fehl am Platze. Im Gleisbau wäre Arbeit für Sie oder Spargel stechen. Da können Sie keinen allzu großen Schaden anrichten.

  190. Diese sogenannten „Experten“ der Systemmedien sind langsam belastend, besser man fragte sie nicht mehr. Da fragt man sich wie das Wissen ehedem geprüft wurde? Dass Vergewaltigungsopfer ein Leben lang daran zu tragen haben ist mittlerweile Allgemeinwissen, selbst in Klatschzeitungen beim Friseur. Wie muss sich die Frau vorkommen bei solch einer Aussage?

  191. Ein echtes Zeichen der Zeit,daß ein solcher „Experte“ problemlos auf die Masse losgelassen wird.
    Würde mich sehr interessieren,ob er die gleiche Meinung auch vertreten würde,wenn er „liebevolle“ „Analbeglückung“von Neubürgern erleben dürfte.Mann,was ist der Herr verwirrt und einfach irre.

  192. In der Sache wurde, gegen Herrn Lüders, wegen des Anfansverdachtes, aller sich aus dem Sachverhalt ergebenden Straftatbesstände, im Besonderen der
    § 140 StGB – Belohnung und Billigung von Straftaten
    Strafanzeige gestellt

  193. In meiner Nachbarstadt Rheine ist richtig was los, vor allem an der Kolpingstraße („Köpi am Ring“), man beachte die Chronologie:

    14.07.2019 – 16:48

    Polizei Steinfurt
    POL-ST: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster, der Kreispolizeibehörde Steinfurt und des Polizeipräsidiums Münster

    Nach Schlag gegen den Kopf verstirbt 25-jähriger Mann in Rheine – Mordkommission im Einsatz. Am frühen Sonntagmorgen (14.7., 4:05 Uhr) kam es in einer Diskothek an der Kolpingstraße in Rheine zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf ein 25-jähriger Gast einem 26-jährigen Mann aus Rheine mit der Faust ins Gesicht schlug. „Nach derzeitigen Ermittlungen hat der 26-jährige in einem anderen Bereich der Diskothek auf den Kontrahenten gewartet und soll ihn beim Betreten des Raums mit der Faust gegen den Kopf geschlagen haben“, erläuterte Oberstaatsanwalt Stefan Lechtape heute (14.7.) in Münster das weitere Geschehen. „In Folge des Schlages verlor der 25-jährige, ebenfalls aus Rheine stammende Geschädigte das Bewusstsein. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann kurz später im Krankenhaus.“ Zur genauen Klärung des Tatgeschehens ist eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Münster unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Ulrich Bux im Einsatz. „Der 26-jährige Tatverdächtige konnte noch vor Ort vorläufig festgenommen werden“, informierte der MK Leiter heute in Münster. Zur Klärung der genauen Todesursache ordnete die Staatsanwaltschaft Münster die Obduktion des Verstorbenen an. „Die Untersuchung im Institut für Rechtsmedizin der Universität Münster hat als Todesursache eine Gehirnblutung in Folge der Gewalteinwirkung auf den Kopf ergeben“, erklärte der Oberstaatsanwalt. Der Beschuldigte hat in seiner Vernehmung den Schlag eingeräumt. Die Staatsanwaltschaft Münster wird daher beim Amtsgericht Münster einen Haftbefehl wegen Körperverletzung mit Todesfolge beantragen. Für Medienanfragen ist Oberstaatsanwalt Stefan Lechtape unter der Rufnummer 0172 2913810 zu erreichen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4322951

    14.07.2019 – 16:39

    Polizei Steinfurt
    POL-ST: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster, der Kreispolizeibehörde Steinfurt und des Polizeipräsidiums Münster

    27-jähriger in Rheine durch Stiche schwer verletzt – Mordkommission im Einsatz Am frühen Samstagmorgen (13.7., 05:55 Uhr) stürmte eine Gruppe von mehreren Personen auf der Kolpingstraße in Rheine auf einen jungen Mann zu. „Nach bisherigen Ermittlungen sollen die Angreifer den 27-jähriger in Rheine lebenden Marokkaner unvermittelt und wortlos geschlagen und getreten haben,“ erläuterte Oberstaatsanwalt Stefan Lechtape heute (14.7.) in Münster. „Der Geschädigte erhielt bei diesem Angriff zudem noch zwei Stichverletzung im Bereich des Rückens.“ Diese Stichwunden mussten notärztlich versorgt werden. Nach der erfolgten Notoperation in der Universitätsklinik Münster besteht keine akute Lebensgefahr mehr. Zur Klärung des Tathergangs und den Hintergründen der Tat ist eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Münster unter der Leitung von Kriminalhauptkommissar Thomas Götze im Einsatz. „Unmittelbar nach der Tat flüchtete die Gruppe der aus Afghanistan stammenden Angreifer“, erklärte der MK-Leiter. „Vier Beschuldigte konnten jedoch aufgrund einer guten Personenbeschreibung unmittelbar nach der Tat noch in der Innenstadt festgenommen werden.“ Die Staatsanwaltschaft Münster hat für alle vier Männer im Alter von 19 und 20 Jahren einen Haftbefehl wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung beim Amtsgericht Rheine beantragt. Für Medienanfragen ist Oberstaatsanwalt Stefan Lechtape unter der Rufnummer 0172 2913810 zu erreichen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4322947

  194. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 00:09
    OT

    phoenix z.Z.

    wir müssen reden
    „Kein Fleisch, keine Flüge, kein Auto mehr – Wie retten wir das Klima?“

    Mit FFF und Lesch.

    Wo ist denn mein K-Eimer?
    Ach, schon wieder voll.

    —————————————–
    Konsequent zu Ende gedacht, bedeutet das den kollektiven Selbstmord zur Klimarettung. Dieser Klimawahn hat tatsächlich was von Endzeitsekte, so wie beim Jonestown-Massaker in Guyana.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Jonestown-Massaker

  195. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 02:13

    und jetzt seit 01;15 eine Dauersendung zu Angela Merkel auf phoenix.

    Nicht klar, ob das eine Lobhudelei oder schon ein Nachruf sein soll.

  196. Eine menschenverachtende Ideologie!

    Man muss fragen: Welches Framing steckt hinter Lüdkes skandalöser Aussage? Was soll damit bezweckt werden?

    Offenbar soll deutschen Opfern beigebracht werden, dass ihr Leiden keine Rolle mehr spiele. Sie leiden für eine höhere Moral, für einen höheren Zweck, hinter dem sie zurückstehen müssen.

    Was steckt dahinter? Totalitäres Denken! Der Einzelne ist nichts, das grosse Ganze alles! Es ist die Quintessenz des Sozialismus. Der Einzelne wird für das Kollektiv geopfert.

    Welche Botschaft wird damit transportiert?

    Letztendlich ist es eine Absage an den Rechtsstaat. Dem Einzelnen wird das Recht auf seine Unversehrtheit absprochen; der Staat ist nicht mehr länger bereit, seine Bürger zu schützen.

  197. OT

    @ HRB

    du hast dich mit Alias Nick unterhalten.
    Gestern hast du gesagt, du kennst ihn nicht.
    😯 DFFT

  198. bet-ei-geuze 15. Juli 2019 at 02:25
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 02:13

    „Niemand macht bei einem Kult mit, wenn er glaubt, daß er einem etwas antut.“

    ——————————————-
    Ganz im Gegenteil!

    Wenn Menschen glauben, einer höheren Sache zu dienen, sind sie bereit, alles zu tun!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Milgram-Experiment

    Sonst gäbe es keine Diktaturen.

  199. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 02:32
    OT

    @ HRB

    du hast dich mit Alias Nick unterhalten.
    Gestern hast du gesagt, du kennst ihn nicht.
    ? DFFT

    ——————————————-
    Wieder was dazugelernt! Ich dachte erst, das wäre eine gefährliche Chemikalie … 🙂
    PI bildet …

    https://www.giga.de/extra/netzkultur/specials/don-t-feed-the-troll-was-bedeutet-das-eigentlich/

    Wann habe ich mich mit Nick Alias unterhalten? Oder meinst Du unser Schanettchen?

  200. Ich bin absolut gegen Hassmails, aber ich kann die Leute inzwischen auch irgendwie verstehen. Die Wut wird immer größer. Kein Wunder: was der Typ da von sich gegeben hat, ist unter aller Sau! Eine Verhöhnung der Frauen die bereits zu Opfern geworden sind und aller Frauen die noch künftig zu Opfern werden. Und davon wird es noch viele geben, bei dieser Politik und solchen Menschen, die sich so äußern. Pfui!, kann ich da nur sagen. Ekelerregend, solche Aussagen anhören zu müssen! Es fällt wirklich schwer, bei solchen Äußerungen sachlich zu bleiben.

    Meint er vielleicht, er kann solche Äußerungen machen, weil er ja ein Mann ist und daher nicht betroffen? Da täuscht er sich ggf., denn es werden inzwischen auch Männer zu Vergewaltigungsopfern dieser Klientel. Vielleicht hat ja dieser Typ auch mal das Glück und kann in Zukunft irgendwann ein anderes Leben führen…

    Man soll ja Niemandem etwas Schlechtes wünschen, aber wer solche Äußerungen von sich gibt, den werde ich nicht bedauern, wenn er selbst einmal in so eine Situation kommen sollte.

    Vielleicht kamen die Hassmails ja von den Vergewaltigungsopfern, die er mit seiner ekelerregenden Aussage verhöhnt hat? Weiß man’s?

    Eigentlich muß man sich fragen, warum er sich aufregt? Als Herr Magnitz zusammengeschlagen wurde, hieß es doch auch allerorten, er sei aufgrund seiner Äußerungen doch selbst Schuld. Warum gilt das in diesem Fall eigentlich nicht?

  201. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 02:42

    Bin absorbiert von der Merkel-Sendung. Geht bis 03:30 h. Das M;ststück.
    Finde es selber heraus.

  202. Jedes Regime hält sich seine “ Experten “ !
    Und entlöhnt sie gut .

    Was würde der Kerl wohl zu seiner Frau sagen , nachdem sie von vier
    “ minderjährigen “ Zugereisten in die Mangel genommen wurde ???

    “ Alles halb so wild ! Nu hab dich mal nicht so !“

    Wohl kaum …

  203. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 03:03
    @ HRB

    jesses nee
    Schanett ist doch kein Troll.

    ———————————
    Wer ist dann Nick Alias?

  204. ralf2008 14. Juli 2019 at 23:07
    Hier noch seine private Homepage mit ein paar Fotos:
    http://emdr-luedke.de/#kontakt
    —————————————————-
    Er verlinkt auch auf so dubiose Techniken, wie Hypnose:

    https://dgh-hypnose.de/

    Also ist er ein verquaster Quacksalber, der aus der Unmündigkeit Bedürftiger, Profit ziehen möchte.

    Genau das richtige Gesockse ist er somit, das vom GEZ gesucht und gebucht wird.

  205. korr
    Die MRKlL-DauerSsendung läuft auf tagesschau 24

    Nachruf oder Lobhudelei (mit Untertönen zwischen den Zeilen), das ist hier die Frage.
    Was für ein Luder.

  206. @Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:14
    Wo ist das Murksel?

    https://www.phoenix.de/livestream.html

    sry, ich hatte vergesse, dass ich nach dem Klimawahn auf phoenix auf tagesschau 24 umgeschaltet hatte,
    Die Dauersendung war zum 65. Geburtstag, also (noch) kein Nachruf:

    Angela Merkel
    Die Unerwartete | tagesschau24
    https://programm.ard.de/TV/tagesschau24/Programmkalender/?sendung=287211794607093

    Die Kanzlerin – Angela Merkel
    Film von Christian Thiels und Thomas Michel | tagesschau24
    https://programm.ard.de/TV/tagesschau24/die-kanzlerin—angela-merkel/eid_287211794607044

  207. Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

    —————————————
    Grrrmmmzzzppfff!!

  208. bet-ei-geuze 15. Juli 2019 at 03:04
    (…) für wen es das zu singen wert gewesen wäre (…)
    meinte ich im Hinblick auf ihre eigene Identität (Irland), Herkunft und die im Niedergang befindliche weiße K*ter-Rasse. Was hat die Alte inzwischen für einen an der Klatsche.
    Shuhada’ Sadaqat – (alias) Sinnead O’Connor
    https://www.youtube.com/watch?v=FMx6jUFUFmQ
    (lmaa schinni-marie)

  209. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:38

    Ja.
    Doppelsendung. War sehr anstrengend, man mußte auf jedes Detail achten.
    Finde es ad hoc nicht in der Mediathek.

  210. Demokratie statt Merkel 15. Juli 2019 at 03:22
    ralf2008 14. Juli 2019 at 23:07
    Hier noch seine private Homepage mit ein paar Fotos:
    http://emdr-luedke.de/#kontakt

    —————————————–
    Auf jedem Bild macht er dasselbe Mopsgesicht …

  211. @Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:14
    Wo ist das Murksel?

    ***https://www.phoenix.de/livestream.html

    sry, ich hatte vergessen, dass ich nach dem Klimawahn auf phoenix auf tagesschau 24 umgeschaltet hatte,
    Die Dauersendung war zum 65. Geburtstag, also (noch) kein Nachruf:

    Angela Merkel
    Die Unerwartete | tagesschau24
    https://programm.ard.de/TV/tagesschau24/Programmkalender/?sendung=287211794607093

    Die Kanzlerin – Angela Merkel
    Film von Christian Thiels und Thomas Michel | tagesschau24
    https://programm.ard.de/TV/tagesschau24/die-kanzlerin—angela-merkel/eid_287211794607044

  212. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 03:41
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:38

    Ja.
    Doppelsendung. War sehr anstrengend, man mußte auf jedes Detail achten.
    Finde es ad hoc nicht in der Mediathek.

    ———————————————–
    Kommt bestimmt bald auf yt

  213. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 03:43
    @Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:14
    Wo ist das Murksel?

    ***https://www.phoenix.de/livestream.html

    sry, ich hatte vergessen, dass ich nach dem Klimawahn auf phoenix auf tagesschau 24 umgeschaltet hatte,
    Die Dauersendung war zum 65. Geburtstag, also (noch) kein Nachruf

    —————————————-
    Naja, will man das wirklich sehen?

  214. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:45

    Nein, muß man nicht.
    Aber ich beiße mich immer an Themen fest und blende niemals etwas aus, nach dem Motto, diese Sch-Talkshow gucke ich nicht.

    Wenn man schon vorher die Infos selektiert, ist man nicht besser als L&R-Presse.

  215. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 03:49
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:45

    Nein, muß man nicht.
    Aber ich beiße mich immer an Themen fest und blende niemals etwas aus, nach dem Motto, diese Sch-Talkshow gucke ich nicht.

    —————————————
    Das Dschunkencamp … äh … Schunkelcamp … hehehe! 🙂

  216. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:52
    Das Dschunkencamp … äh … Schunkelcamp … hehehe!

    Willst du mich verar§§§en?

    MRKL würde auch ein Dschungelcamp niemals mehr durchstehen.
    Die hat fertig.
    Und ein M,ststück war ES schon immer, das haben diese beiden Sendungen (s.o.) ganz klar gezeigt.

    Schon 2013 stürzte Angela Merkel beim Ski-Langlauf, brach sich den Beckenring. Erst Tage später und offenbar mit starken Schmerzen ließ sie sich heimlich in der Berliner Charité behandeln, wurde extra unter einer falschen Kranken-Akte geführt, wie „Der Spiegel“ berichtet. Lange lief sie an Krücken. Als die Ärzte ihr zur Diät rieten, soll Angela Merkel „sehr diszipliniert“ gewesen sein. 2014 dann ein Schreck-Moment: Die Kanzlerin fühlte sich nicht wohl, unterbrach ein Interview. 2017 schwächelte sie bei einer Mexiko-Reise, zitterte.

    https://intouch.wunderweib.de/angela-merkel-ihre-geheime-kranken-akte-92373.html

  217. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:49
    Ob’s die Musikalität eines -Josef Grün- richten wird, weiß ich auch nicht so genau.

  218. BLÖD:

    Das Zitern wird die Kanzlerin allerdings auch im Urlaub ab Ende dieser Woche beschäftigen [warum, zittert sie da auch?]: Nach BILD-Informationen will sie ein ganz besonderes Buch in den Urlaub nehmen. Lesen Sie mit BILDpiss, welches Zitter-Buch die Kanzlerin begleiten soll!

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/auch-autorin-litt-unter-zitteranfaellen-mit-diesem-buch-faehrt-merkel-in-den-url-63293260,view=conversionToLogin.bild.html

    Also echt: Zitter-Buch! In einem Buch, das zittert, kann man wohl schwerlich lesen. Und begleitet das Buch die Kanzlerin nur in den Urlaub oder auch beim zittern? Es zittert also mit, wenn’s die Kanzlerin mal wieder schüttelt. Oder sollte es sich um ein Zither-Buch handeln? Haben die BILD-Schreiberlinge etwa Ischias?

  219. bet-ei-geuze 15. Juli 2019 at 04:02
    2020
    -Merkelzittern- wird anerkannte Berufskrankeit Polit-Kaputtniks

    —————————————
    Zittern gegen den Klimawandel!

  220. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 03:59
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 03:52
    Das Dschunkencamp … äh … Schunkelcamp … hehehe!

    Willst du mich verar§§§en? [Nö. Ich liebe nur Wortspiele] 🙂

    MRKL würde auch ein Dschungelcamp niemals mehr durchstehen.
    Die hat fertig.

    ———————————–
    2022: Nach ihrer Kanzlerschaft wird Merkel Schunkelkönigin!

  221. Ich mach mich mal auf den Weg ins Bettchen. Heute ohne Dusche. Habe schon am Nachmittag geduscht. Brasilien halt. Da duscht man auch mal am Nachmittag. Das Loptap äh Toplap nehme ich mit. Bis gleich!

  222. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:17
    Fürchte, damit wird die MOD nicht einverstanden sein ;)))

  223. Die Will-Meedia der allseits geschätzten Anne Will macht jeden Sommer 8 oder mehr Wochen Ferien auf Kosten der Zangsbezahler. Ohnehin ist Anne Will mit ihrer extrem linkslastigen Sendung fehl in einer ausgewogenen Medienlandschaft ….

  224. bet-ei-geuze 15. Juli 2019 at 04:22
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:17
    Fürchte, damit wird die MOD nicht einverstanden sein ;)))

    —————————————
    Ungeduscht bei PI …

  225. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:39
    bet-ei-geuze 15. Juli 2019 at 04:22
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:17
    Fürchte, damit wird die MOD nicht einverstanden sein ;)))

    —————————————
    Ungeduscht bei PI …

    Zum Glück ist PI kein Geruchsfernsehen.
    😯

  226. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 04:40
    rasmus 15. Juli 2019 at 04:34

    Dafür haf heute Abend OHNE Grüne.
    Was ist passiert?

    ——————————-
    Ist das Analena krank? Hat Habeck seine Tage?

  227. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 04:44
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:39
    bet-ei-geuze 15. Juli 2019 at 04:22
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:17
    Fürchte, damit wird die MOD nicht einverstanden sein ;)))

    —————————————
    Ungeduscht bei PI …

    Zum Glück ist PI kein Geruchsfernsehen.

    ————————
    Soll ich Dir was teleportieren?

  228. Ich bin ganz sauber. Habe heute Nachmittag gründlich geduscht und die Haare gewaschen. Danach war ich nur zu Hause und habe überhaupt nicht geschwitzt. Hier ist es nämlich kalt. Winter auf der Südhalbkugel.

  229. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:46
    VivaEspaña 15. Juli 2019 at 04:40
    rasmus 15. Juli 2019 at 04:34

    Dafür haf heute Abend OHNE Grüne.
    Was ist passiert?

    ——————————-
    Ist das Analena krank? Hat Habeck seine Tage?

    Annalena hat zuviel Strom gespeichert. Ladekapazität überschritten. Akku explodiert.
    Bei Robert tippe ich eher auf ISCHIAS-Attacke.
    MfG @ Haremhab

    https://www.bild.de/auto/auto-news/auto-news/tesla-model-s-explodiert-in-garage-brandursache-noch-unklar-61410412.bild.html

    https://www.auto-motor-und-sport.de/verkehr/elektroauto-feuer-tesla-shanghai-2019/

  230. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:47
    Soll ich Dir was teleportieren?

    Bitte nicht.
    Ich habe ein sehr empfindliches Geruchsorgan.
    Hochsensitiver Riecher.

  231. Und CFR soll wohl nicht mehr an die Front geschickt werden. Sie könnte Wähler der FFF-Generation vergraulen.

  232. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:56

    KGE und Kretschibaby?

    Auch schon zu alt zum Hüpfen.

  233. In 10 Jahren gibt es Auszeichnungen für Frauen (und Kinder),
    die von mehrkills Mutanten-Abschaum vergewaltigt wurden.

    Für besonders treue Dienste am grenzenlosen Multi-Kulti.
    Wir werden es erleben.

    Der Christian Lübke ist nur einer von aus einem Seuchen-Gezücht,
    dass der vermehrkillte Staat braucht, um seine Taten „als gut“ zu verschleiern.

  234. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 04:58
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:56

    KGE und Kretschibaby?

    ——————————–
    Auuuuch wirrrr in Paten-Würrrtttemperk …

  235. Demokratie statt Merkel 15. Juli 2019 at 05:06
    In 10 Jahren gibt es Auszeichnungen für Frauen (und Kinder),
    die von mehrkills Mutanten-Abschaum vergewaltigt wurden.

    Für besonders treue Dienste am grenzenlosen Multi-Kulti.
    Wir werden es erleben.

    ————————————-
    Das Muttikreuz …

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkreuz

  236. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 05:04
    Danke schön. Sehr schön.

    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 05:08
    Wie viele Godwin-Awarde hast du schon?
    Du kommst noch ins Guiness-buch der Rekorde.

  237. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 05:15
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 05:04
    Danke schön. Sehr schön.

    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 05:08
    Wie viele Godwin-Awarde hast du schon?
    Du kommst noch ins Guiness-buch der Rekorde.

    —————————–
    Bei 5 habe ich aufgehört zu zählen. Aber besser Godwin-Award als Darwin-Award.

  238. Bekommen Gutmenschen, die sich für Multikulti opfern, eigentlich den Darwin-Award?

  239. Die neue CO2-Steuer wird dazu führen, dass noch deutlich mehr gut ausgebildete Menschen als ohnehin schon Deutschland als Steuerflüchtlinge verlassen werden!

    Eingeschleusten Negern, Arabern und Zigeunern wird die CO2-Steuer ziemlich Wurscht sein, da sie ohnehin nur von unseren Steuern leben.

    Es klappt also sehr gut mit der Umvolkung!

  240. DARWIN-AWARD

    Für mich Platz 1:

    Ein Rechtsanwalt warf sich gegen ein Fenster im 24. Stock eines Hochhauses, um die Stabilität der Fensterscheiben zu demonstrieren. Der Fensterrahmen gab jedoch nach, der Anwalt stürzte aus dem Gebäude und war beim Aufschlag sofort tot.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Darwin_Award

  241. Viele Städter in Ägypten halten ihr Vieh auf Hausdächern, Balkons oder im Keller – vor allem vor dem Opferfest. In Alexandria hat ein als Opfertier vorgesehenes Schaf nach Polizeiangaben seinen Besitzer vom Dach eines dreistöckigen Gebäudes in den Tod gestoßen. Der Mann habe das Tier gerade gefüttert, als dieses ihn in die Tiefe schubste, teilte die Polizei am Dienstag mit.

    Nachbarn hätten den 56-Jährigen blutend und mit Knochenbrüchen auf der Straße gefunden. Er sei kurz nach dem Eintreffen im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

    https://darwinawards.com/deutsch/darwin/darwin3000-01.html

  242. Nicht nur Merkel zittert:

    Wahl zur EU-Kommissionspräsidentin
    Von der Leyen muss zittern

    Am Dienstag entscheiden die Europa-Abgeordneten nicht nur über die Zukunft Ursula von der Leyens. Tritt die CDU-Politikerin bald das mächtigste EU-Amt an? Oder kommt es zum Bruch der großen Koalition in Berlin?

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wahl-zur-eu-kommissionspraesidentin-von-der-leyen-muss-zittern.4d0aebdf-f469-44f3-977b-24dfaf18f158.html?reduced=true

  243. Hans R. Brecher
    15. Juli 2019 at 06:07
    Auch so ein Zeichen der Zeit: …
    ++++

    Italienische Technik!
    Ohne Worte!

  244. Der Kriminal-Blödmann sagt mit anderen Worten:
    Vergewaltigte Mädchen und Frauen sollten die Vergewaltigung als belebendes, buntes und wohl auch kulturbereicherndes, Erlebnis feiern und verarbeiten. Als Ereignis in ihrem sonst so trüben Leben.

  245. AUCH DER GAU WILL MIT DEUTSCHER GRÜNDLICHKEIT ORGANISIERT SEIN.

    Aufgrund der Tatsache dass Europa noch immer unter den Folgen der Römischen Kolonialzeit bis 500 n. Chr. seufzt folgert die Rackete messerscharf dass Europa und in erster Linie Italien Sühne zu leisten hat:
    „Deutschland und andere europäische Staaten haben eine historische Verantwortung an den Umständen in Afrika noch aus der Kolonialzeit. Die heutigen Machtverhältnisse sind durch Europa bestimmt worden. Europa beutet Afrika aus – und hier entsteht die Spirale, die zur Flucht führt. Deshalb gibt es eine historische Verantwortung, Flüchtlinge aufzunehmen, die wegen der Machtverhältnisse oder auch der Klimasituation nicht mehr in ihren Ländern leben können. Das Thema Klimaflucht ist bereits heute groß. Wir hatten Menschen aus zehn verschiedenen Ländern auf dem Boot. In Bangladesh ist es besonders schlimm, aber auch im Pazifik, wo Inseln überschwemmen, oder in der Wüste Afrikas. Da kommt noch einiges auf uns zu, über das heute niemand reden will.“

    So gesehen ist den Vorschlag des Rostocker OB Methlich läppische 20.000 Asyltouristen pro Stadt aufzunehmen einen Schlag ins Gesicht der Humanität. Wir brauchen jetzt „FORCED MIGRATION“. In jedem deutschen Haushalt passen zusätzlich locker zwei Neger und/oder Musel Familien, wie wir seit 1945-1950 wissen.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-ausland/rackete-im-bild-interview-wir-muessen-klima-fluechtlinge-aufnehmen-63280720.bild.html

  246. Das Volkserziehungsprogramm läuft auf allen Kanälen. Die Volksgenossen haben sich gefälligst an die seit dem Jahr Null (2015) geänderten Gegebenheiten zu gewöhnen. Vergewaltigungen durch 12jährige (!!!) – , in bestimmten Milieus gehört das zur Stammeskultur, alles halb so schlimm. Das Land hat sich bereits geändert, Frau Göring-E.! Und Sie freuen sich! Und so, wie Welpen die Stubenreinheit beigebracht wird – mit der Schnauze in ihren Unrat stupst -, so soll den Bürgern die neuen „Kultur“ als völlig normal erklärt werden, nach dem Motto “ So ist das halt, gewöhnt euch daran, es kommt noch besser! Begreift das endlich!‘.

  247. @ wolaufensie 15. Juli 2019 at 01:29

    Bedford geb. Strohm hat doch gar keine
    Töchter, sondern drei Söhne
    https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Bedford-Strohm#Biographie

    Heinrich: Ich liebe Bücher, Mokkatorte, Steaks,
    Fair-Kaffee, Brillen, Südafrika, Bier, Wein, die SPD
    u. meine Frau. Mit Obama oder Mandela würde ich
    gerne einmal dinieren.
    https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.ein-bischof-ganz-privat-essen-lesen-lieben-einblicke-ins-kirchenleben.b56b699f-4e6a-47a7-9b55-960ecabe84c4.html

    Opfer Sophia Lösche kannte Bedf.-Str. als Studentin
    von seiner Zeit als Uniprof. Ihre Eltern kannte
    er sowieso, denn ihr Vater, Großvater u.
    Stiefgroßvater waren/sind Pfarrer aus der DDR.

  248. @ Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 05:59

    Die spinnt doch:

    FLÜCHTLINGS-RETTUNG
    Rackete will eine halbe Million Migranten aus Libyen holen

    https://www.welt.de/politik/article196851111/Fluechtlings-Rettung-Rackete-will-eine-halbe-Million-Migranten-aus-Libyen-holen.html

    War ja klar, daß die BLÖD der Idiotin noch ein Forum bietet. Habe keine Lust mehr, den lieben langen Tag Geisteskranke vorgeführt zu bekommen, erst die bekloppte Kröta und nun die Rakete. Meine Meinung zu letzterer: Zwangseinweisung, Zwangsjacke, ans Bett festschnallen. Salvini, gib ihr Saures!

  249. RechtsGut 15. Juli 2019 at 01:05

    Suppe – Salz

    Es gab vor ungefähr 40 jahren auf die frage: wieviel beton verträgt eine fachwerkstadt?
    die antwort:
    wieviel salz verträgt apfelkompott?
    Hier:
    Wieviel migranten verträgt ein K U L T U R V O L K?

  250. Die sog. „Hassmails“ sind eine normale Reaktion auf so eine Verhöhnung der Opfer, die in Richtung einer Billigung von Straftaten läuft.

  251. FUNDSTÜCK

    Alexander von Schlaun:

    Wie nennt man eine Lebensform, die in ihrem Leben noch keinen Cent zur Solidargemeinschaft beigetragen hat und nun einfordert, Hunderttausende Bedürftige einzulassen, überwiegend bestehend aus Menschen, dessen Solidarbilanz ebenfalls negativ ausfallen wird? Mit dem Hinweis an die Bezahlenden, IHR seid Schuld an deren Misere?

    Wie nennt man eine Regierung, die derartige Lebensformen hofiert, anstelle den braven Steuerzahler hochzuhalten?

    Ich weiß es nicht, ich lasse es auch lieber. Sicher ist, setzt sich dieser parasitäre Hypermoralismus weiterhin durch, werden, und sollten! die Leistungsträger in Scharen das Land verlassen und dorthin gehen wo man sie in Ehren hält.

    Rackete, Maas und Co. Können dann mit der Wand reden und sich ihr Kuba aufbauen.

  252. RechtsGut 14. Juli 2019 at 20:25
    Unfassbare Einlassung von verblendetem doitschem Super-Gutemensch.

    …er sollte seine Kinder und seine Ehefrau mal den erlebnishungrigen
    Migranten zur Verfügung stellen, dann hat er ja danach kein schlechteres
    Leben , sonder einfach nur ein anderes.
    Was für ein System-Anwanzer dieser Framing-Lemming. Ein sogenannter
    Experte möchte er sein, aber mehr als seine Finger in Körperöffnungen zu stecken
    scheint der nicht zu beherschen.

  253. Das Merkelregime,

    die Politiker der etablierten Altparteien und die etablierten Unterstützungsmedien werden durch solche Experten gut vertreten. Der multikulturelle Mainstream muss geschützt werden, die deutschen Kollateralschäden sind für diese Politiker und für diese Experten irrelevant. Diese Leute haben keine Empathie, denn sie unterstützen den Krieg gegen das eigene Volk durch die Förderung und die Unterstützung der Masseneinwanderung.

  254. Dämlicher Psychologenflegel, dämlicher.
    Übrigens: Die Psycho logen das sich die Balken bogen 🙂

  255. Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 05:29
    Bekommen Gutmenschen, die sich für Multikulti opfern, eigentlich den Darwin-Award?
    -_——————-
    100% … mit Brillanten, Schwertern und am Band.

  256. RechtsGut 14. Juli 2019 at 20:25
    Unfassbare Einlassung von verblendetem doitschem Super-Gutemensch.“
    ******************
    Habe einen Kinder- und Jugend Psychologen als Schulfreund. Die Aussage könnte auch von ihm stammen. Aber man ergreift ja nur den Beruf, wenn man selber“ auf/anfällig “ ist.

  257. OT

    Emmanuel Macron, französischer Staatspräsident, hat keine Kinder.
    Angela Merkel, Bundeskanzlerin, hat keine Kinder.
    Theresa May, Premierministerin Großbritanniens, hat keine Kinder.
    Paolo Gentiloni, Ministerpräsident Italiens, hat keine Kinder.
    Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande, hat keine Kinder.
    Stefan Löfven, Ministerpräsident Schwedens, hat keine Kinder.
    Xavier Bettel, Premierminister Luxemburgs, hat keine Kinder.
    Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, hat keine Kinder.
    Nicola Sturgeon, First Minister of Scotland, hat keine Kinder.
    .
    Andrzej Duda, Präsident Polens, 1 Kind
    Robert Fico, Ministerpräsident der Slowakei, 1 Kind
    Beata Szydlo, Ministerpräsidentin Polens, 2 Kinder
    Milos Zeman, Präsident Tschechiens, 2 Kinder
    Bohuslav Sobotka, Ministerpräsident Tschechiens, 2 Kinder
    Andrej Kiska, Präsident der Slowakei, 4 Kinder
    Janos Ader, Präsident Ungarns, 4 Kinder
    Viktor Orban, Ministerpräsident Ungarns, 5 Kinder.
    .
    .
    .
    Das Drama Europas in einem Meme: https://www.directupload.net/file/d/5514/kpteqeqe_jpg.htm

  258. ThomasEausF
    15. Juli 2019 at 07:59
    Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 05:59
    Die spinnt doch:

    FLÜCHTLINGS-RETTUNG
    Rackete will eine halbe Million Migranten aus Libyen holen

    xxxxxxxx

    Woher weiß die schon vorher, daß diese Menschen in Seenot geraten werden? Sie ist ja schließlich keine Schlepperin, sondern betreibt nur Seenotrettung.

  259. Jaaa, das ist unsere neue Lebensart.
    Dummdreiste Sprüche aus Psychologen Mund.
    Wir leben in einem Schwätzer-Land.
    Ob er wohl genau so reden würde, wenn es
    seine Frau, Freundin oder Tochter getroffen hätte???
    Irgendwie beschleicht einem das Gefühl, daß diese
    „Experten“ auch alle auf die Couch gehören !

  260. bet-ei-geuze 15. Juli 2019 at 04:02

    2020
    -Merkelzittern- wird anerkannte Berufskrankeit Polit-Kaputtniks 2

    Gestern bei der Frankreich-Feier hat das Merkel nicht gezittert. Dafür hat sie aber bei ihrem nachfolgenden Interview so stark geatmet, als käme sie gerade von einem 5-Kilometer-Lauf.
    Ein Nachrichtensprecher sagte heute, das komme davon, weil sie vorher so viele Treppen gehen musste.
    Ich lach mich schlapp.

  261. einfach mal die Fressleiste polieren und mit den Dritten kauen … aber dieses Leben muss nicht unbedingt schlechter sein, es ist einfach nur anders.“

  262. Sehen Sie, da ist sie wieder, die Menschenverachtung der sogen. Gutmenschen und die Legitimation des Hasses auf sie. Verbrechen sollen Tagesgeschäft und das Volk soll in permanenter Unsicherheit gehalten werden und sich mit sich selbst beschäftigen müssen, damit Regierung und Parlamente nebst angeschlossenen Propagandainstituten ungefährdet ihren „Geschäften“ auf Weltreisen und in Nachtsitzungen nachgehen können. Man liest fast täglich, dass Leute bei Waldspaziergängen eine Leiche finden. Und die Folgen von Vergewaltigungen sollen sich auf die Beschädigung der Strumpfhose beschränken. Das wollen Psycholigen sein ? Etwa in Deutschland studiert ? Es sind Kriminalphilosophen, die wortreich eine Auftragsmeinung von sich geben. In Niedersachsen lief auch mal einer rum und galt sogar als Anführer seiner Zunft.

  263. zu Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 04:08
    („BLÖD: Nach BILD-Informationen will sie ein ganz besonderes Buch in den Urlaub nehmen. Lesen Sie mit BILDpiss, welches Zitter-Buch die Kanzlerin begleiten soll! //Also echt: Zitter-Buch! In einem Buch, das zittert, kann man wohl schwerlich lesen.“)
    ===
    Ich vermute, da hinter Bezahlschranke (Denkt Ihr bei BLIND, ich bin so BLÖD?) dass es sich um DIESES Buch hier handelt:
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41O8O6yLHjL._SX312_BO1,204,203,200_.jpg
    Darf man ihr „Angenehme Lektüre“ wünschen oder diagnostiziert der Herr
    angebliche „Kriminalpsychologen“ Christian Lüdke, der hier alles mitliest und mitschreibt, das dann auch schon wieder als „Hassrede“ ?!?

  264. @ nicht die mama 14. Juli 2019 at 22:36
    Das mit dem „Aus dem Zusammenhang gerissen“ hat mich interessiert und ich hab ein klein wenig gesucht.

    Und – siehe da – es schaut tatsächlich so aus, als ob das im Bereich den Möglichen ist.

    Hört hier mal kurz rein, was der Lüdke sonst so sagt:
    http://terapon.de/aktuell/news
    ————————————
    Na und? Der Satz braucht keine Zusammenhangsprüfung. Er steht für sich; ganz egal was er vorher gesagt hat. Außer er hätte diesen Satz EINES ANDEREN zitiert, um ihn zu kritisieren. Das ist aber nicht der Fall.
    Was er SONST noch mal gesagt hat, heilt nicht diese Aussage.

  265. RechtsGut 15. Juli 2019 at 08:51

    Matteo Salvini hat zwei Kinder, von Kegeln ist nichts bekannt.

  266. Wutrentner 15. Juli 2019 at 07:34

    @ Hans R. Brecher 15. Juli 2019 at 05:59

    Die spinnt doch:

    FLÜCHTLINGS-RETTUNG
    Rackete will eine halbe Million Migranten aus Libyen holen
    ———————————

    Dafür dann die Autos, die Kreuzfahrtschiffe und die Flugreisen abschaffen, das Fleisch und den Wein.
    Das scheint der Plan zu sein!

    Nach dem Motto: UNSER LEBEN IN EUROPA WIRD DANN EIN ANDERES!

  267. OT

    Emmanuel Macron, französischer Staatspräsident, hat keine Kinder.
    Angela Merkel, Bundeskanzlerin, hat keine Kinder.
    Theresa May, Premierministerin Großbritanniens, hat keine Kinder.
    Paolo Gentiloni, Ministerpräsident Italiens, hat keine Kinder.
    Mark Rutte, Ministerpräsident der Niederlande, hat keine Kinder.
    Stefan Löfven, Ministerpräsident Schwedens, hat keine Kinder.
    Xavier Bettel, Premierminister Luxemburgs, hat keine Kinder.
    Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission, hat keine Kinder.
    Nicola Sturgeon, First Minister of Scotland, hat keine Kinder.
    .
    Andrzej Duda, Präsident Polens, 1 Kind
    Robert Fico, Ministerpräsident der Slowakei, 1 Kind
    Matteo Salvini, heimlicher P
    Beata Szydlo, Ministerpräsidentin Polens, 2 Kinder
    Milos Zeman, Präsident Tschechiens, 2 Kinder
    Bohuslav Sobotka, Ministerpräsident Tschechiens, 2 Kinder
    Andrej Kiska, Präsident der Slowakei, 4 Kinder
    Janos Ader, Präsident Ungarns, 4 Kinder
    Viktor Orban, Ministerpräsident Ungarns, 5 Kinder.

    Wir brauchen eine komplette, AKTUELLE Liste der Führer.
    Das ist eine Fleißarbeit.
    Wer macht die?

    https://www.directupload.net/file/d/5514/kpteqeqe_jpg.htm Hier ein Meme vom Drama Europas.

  268. Zitat: „…Nun werden Frauen halt vergewaltigt bei uns. Das gehört zu Deutschland, gewöhnt euch daran!…“

    Ja, so ist das wohl gemeint. Diese Aussage kann man, wenn man noch „normal“ tickt als unverschämte Frechheit ansehen. Dass sie aber überhaupt im Fernsehen veröffentlicht wird zeigt, für wie stoisch und abgestumpft die Medien die Deutschen inzwischen halten und damit haben sie sicher nicht ganz unrecht, schließlich haben die Medien die Deutschen schon seit Jahren mit ihrer Propaganda eingelullt, verblödet und in die Irre geführt.

  269. Lasst uns nicht nur Koks und Heroin legalisieren, sondern auch Mord und Vergewaltigung, dann haben Merkel und die Medien ein „Problem“ weniger.

    Dann werden wohl bald Plakate dieser Art zu sehen sein: „Flüchtlings- und Migrantenficken“ – Das große Fest für bunte Vielfalt. Für Psychologen und kleine Snacks ist gesorgt!

  270. LÜDKE denkt nicht im Traum daran, sich für seine ungeheuerliche Entgleisung bei den Frauen zu entschuldigen!
    Lieber verteidigt seine Drecksthese noch, setzt noch eins drauf und lenkt noch mehr Hass auf sich und zuletzt seine Familie, um sich dann über die Hassmails auch noch empören zu können!

    Solche PSYCHOLOGEN werden dann auf die Leute losgelassen!
    Zur Erinnerung: IN DEUTSCHLAND GIBT ES JÄHRLICH 10.000 !!!! SUIZIDE!
    Genauso viele wie unfähige PSYCHOLOGEN!

    LÜDKE entschuldigen Sie sich endlich mal in aller Form!!
    Lassen Sie mal Ihr Ego hinter sich und kommen von Ihrem hohen Ross herunter und geben ihre fürchterlichen Fehler zu, die Sie begangen haben!

  271. LÜDKE ist ein Provokateur der übelsten Sorte!
    Offenbar ist er sich nicht einmal dessen bewusst!
    Er wirft immer mehr Holz ins Feuer!
    Sei es aus purer Ignoranz oder aus Staatsgehorsam!

  272. Was diese Terroristen Sender so alles als Experten hinstellen, zeugt von deren Primaten Bildung!! Genau wie beim Co2 Terror ,wo auch nur diese perversen pseudo Experten für diese Co2 Abzocke sind und auch in allen Zeitungen das Gleiche die auffällig für die Invasion werben! Man braucht nur beim Einkauf diese Drecksblätter ansehen….

  273. Demokratie statt Merkel 3:22

    Dem muß ich heftig widersprechen, die DGH ist eine seriöse medizinische Fachgesellschaft, die ausschließlich akademische Mitglieder (Ärzte, Zahnärzte und psychologische Psychotherapeuten) aufnimmt – keine Heilpraktiker, Krankenschwestern oder medizinische Laien.

    Mit „verquasten Quacksalbern“ und „dubiosen Techniken“ hat das nichts, aber auch gar nichts zu tun.

    Ich mache es keinem zum Vorwurf, der sich mit Hypnose nicht auskennt, aber dann bitte auch nicht weiter verleumden, die wissenschaftliche medizinische Hypnose hat mit dem, was manche Privatsender da so „verkaufen“, überhaupt nichts zu tun:

    https://dgh-hypnose.de/ist-showhypnose-so-gefaehrlich

  274. Improsperus 15. Juli 2019 at 10:01
    Lasst uns nicht nur Koks und Heroin legalisieren, sondern auch Mord und Vergewaltigung, dann haben Merkel und die Medien ein „Problem“ weniger.
    ————————————-

    So kommt es einem vor!

    Das ist einfach eine so ungeheuerliche pietätlose Frechheit, darüber kommt man gar nicht hinweg. Auch die Unverschämtheit, dass das WDR dies auch noch mitmacht, dem Mann nicht Einhalt gebietet!

    Somit werden Vergewaltigungen BAGATELLISIERT!!

    Schlimmer noch, dem OPFER, das nicht genug „GESCHICKLICHKEIT“ AUFBRINGT mit der Schandtat fertig zu werden, wird letzten Endes die SCHULD zugewiesen.
    Zuletzt heißt es noch: OPFER selbst dran schuld wenn es sich umbringt!

    Das ist eine ungeheuerliche Frechheit!

    Wo sind HIER die Sprachwächter?? ALLE STUMM!!

  275. OT

    ELMAR HÖRIGS ABSCHIED VOM FACEBOOL-„brifn“

    Elmis moinbrifn
    1.7.19

    Liebe Leser und Fans des „moinbrifn“! Ja, die Gerüchte stimmen, ich stelle mein tägliches „brifn“ ab dem heutigen Tage (1.7.) bei Facebook ein. Bei ca. weit über 3000 likes per post und 55.000 Followern und einer Reichweite von 60.000 Lesern, eigentlich ein Fehler. Aber ich möchte in Zukunft nicht von den unberechenbaren Launen einer sozialen Plattform abhängig sein. Es stimmt, dass Facebook mich diesmal wegen Hassrede für weitere 30 Tage gesperrt hat. Ich habe eine gängige Bezeichnung von kriminellen Einwanderern benutzt, die einem Edelmetall sehr ähnelt. Ich fand die wesentlich harmloser als zum Beispiel den Begriff „Gesind**“. Nun hat ein Gericht entschieden, dass dieser Begriff als Hassrede einzustufen ist. Von da aus ist es nur ein kleiner Schritt bis zum Tatbestand der Volksverhetzung, und den möchte ich jetzt nicht mehr mitgehen.
    Die Entwicklung bei Facebook sehe ich mit Sorge. Weitere Beschränkungen der Meinungsfreiheit werden folgen. Wir entwickeln uns langsam, aber sicher zu einer Art DDR2 und politisch wird daran auch hart gearbeitet. Mit Erfolg, wie man sieht! Eine Sache wie das „brifn“ lebt von täglichen Ereignissen und Kontinuität und die ist durch dauernde Unterbrechung von Psychopathen einfach nicht mehr gegeben. Über ein wöchentliches „brifn“ denke ich nach, aber ich kanns aber nicht versprechen.

    Ich persönlich befinde mich jetzt in meinem letzten Lebensjahrzehnt und es gibt wichtigere Dinge im Leben als die dauernde Gängelung durch Idioten. Dieses Land zittert sich dem Ende zu und klopft sich dabei auch noch auf die Schulter. Ich kanns noch halbwegs lustig kommentieren aber ändern kann ich es leider nicht mehr! Der „Point of no return“ ist längst überschritten.
    Diese gewollte, unkontrollierte Einwanderung wird uns noch tausendfaches Leid bescheren, dessen bin ich mir absolut sicher, so sicher wie ein Kuffnucke, der glaubt die Autobahn blockieren zu dürfen, weil seine Schwester ihren Cousin heiratet.
    Nun denn, ich bedanke mich für die vielen netten Kommentare unter den „brifns“ und vor allem hab ich mich über den Zuspruch per Messenger gefreut, von Menschen, die meine Beiträge nicht liken durften, weil sie sonst ihren Job riskiert hätten. Dort bestätigte sich täglich meine Sicht über die Zustände in meiner Heimat, die irgendwie komplett aus dem Ruder laufen. Und das gilt nicht nur für Freibäder. Wenn zum Beispiel ein Spendenaufruf für eine in meinen Augen „lupenreine“ Schlepperin, die vermutlich gegen jegliches internationales Seerecht verstößt, weit über eine Million Euro einbringt, stimmt etwas nicht mehr in unserer Gesellschaft. Man sollte sie wegsperren und ihr das Kapitäns-Patent entziehen. Und genau das wird nicht geschehen.

    Wer trotzdem immer noch Entzugserscheinungen hat, innerhalb der nächsten 4 Wochen erscheint mein drittes und nächstes Buch „Moinbrifn“ 2019 bei Amazon. Info erfolgt hier bei Facebook.
    Selbstverständlich werde ich gelegentlich tagespolitische Ereignisse weiterhin kommentieren, aber dann jucken 30 Tage Sperre eher weniger. Ich hoffe Ihr habt Verständnis.
    Bedrückt hat mich die Recherche zu meinen Themen, die mir jegliche Aussicht auf einen guten Ausgang der gegenwärtigen Situation der deutschen Bevölkerung genommen hat. Wir werden diesen Zuwanderungs-Krieg verlieren.
    Es stimmt schon, was ein ehemaliger Journalist so formuliert hat. „Die Ära Merkel legt sich wie eine Grabplatte auf dieses Land!“ (R.I.P.) Da ist was dran.

    Ich dreh mal ne Runde mit dem E-Bike im Wald!
    An alle Fans: Passt auf Euch auf! Schützt Eure Töchter! Bleibt gesund! Dank Euch.

    Fix & Feddich
    ELMI (Euer Lieblings-Xenophob)

    https://www.facebook.com/Elmar.Hoerig/posts/2507139372687097

  276. Meine Meinung zu Vergewaltigern aller Coleur, Ethnie, Alter, Religion, Nationalität ist hier hinlänglich bekannt. Was ich mit denen machen würde auch. Nun aber die Neuigkeit. Ich würde dasselbe mit jenen machen die das unfassbar grausame, boshafte, widerwärtige Verbrechen der Vergewaltigung relativieren oder mit Häme reagieren. Vergewaltiger braucht keine aufgeklärte, kulturell gebildete Gesellschaft.

  277. Kapitaen 15. Juli 2019 at 08:55

    Jaaa, das ist unsere neue Lebensart.
    Dummdreiste Sprüche aus Psychologen Mund.
    Wir leben in einem Schwätzer-Land.
    Ob er wohl genau so reden würde, wenn es
    seine Frau, Freundin oder Tochter getroffen hätte???
    ——————————————-

    Das kann ihm doch nicht passieren!
    Er hat ja mal geboxt als er jung war!

    Diese Frauen, die nach einer Vergewaltigung sogar HIV bekamen oder schwanger wurden oder sich gar das Leben nahmen sind alle selbst dran schuld wenn sie das nicht verkraften, ihr NEUES LEBEN nicht wollten!

  278. Hat der Kerl keine persönliche EMAIL ADRESSE wo man ihm mal die Meinung sagen kann? 🙂

  279. Rein wissenschaftlich betrachtet hat er eindeutig recht, das ist nüchtern betrachtet halt so und nichts anderes machen die Wissenschaftler. Sie betrachten diese Sachverhalte völlig nüchtern und ohne grosse Empathie.
    Täten sie es mit Empathie, dann könnten sie ihren Job nicht mehr ausüben.
    Würde ein/e Pfleger/in auf der Onkologie jeden Patienten in Gedanken „mit nach Hause“ nehmen, dann ginge sie daran zugrunde. Somit wissenschaftlich nüchtern abarbeiten und nach dem Ableben das Bett frisch beziehen… da kommt der nächste Fall.

    Nicht die Beurteilung dieser Fälle ist ein Verbrechen, sondern die Weichensteller, die mit vollem Bewusstsein solche Menschen in unser Land lassen und solche Fälle bewusst in Kauf nehmen… die gehören angeklagt und denen sollte unser Zorn gehören.
    Der Typ da oben ist ein Wissenschaftler, der kann nicht empathisch sein, das schliesst sich nahezu aus.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  280. Gutbuerger 15. Juli 2019 at 00:44

    Lüdke und Lübcke klingt irgendwie ähnlich.
    ———————————————-
    Da kommt man fast durcheinander.
    Wer ist jetzt der Tote und wer der Lebendige?

  281. Als nächstes fehlt dann noch:

    EIN TRAUMATISIERTER (KINDER) SOLDAT HAT KEIN SCHLECHTERES LEBEN NACH DEM KRIEG!

  282. Egal wie viel man sich hier noch über diesen Mann empört, Einsicht ist von diesem ohnehin nicht zu erwarten.
    Bockstur verteidigt er sich und seine Unverschämtheiten noch!

  283. @ jeanette 15. Juli 2019 at 10:49

    Je nachdem, wohin der rot-grüne CDU-Lübcke…

    [1991 die Promotion mit dem Titel Die frühen wirtschaftlichen Planungsversuche in der Sowjetunion: 1924–1928; Sozialismus zwischen Utopie und Pragmatismus. – Er förderte früh erneuerbare Energien und Windparks im ländlichen Raum. Seit seiner Ernennung zum Regierungspräsidenten kritisierten politische Gegner mangelnde Neutralität bei der Antragsprüfung für solche Projekte. Umwelt- und Vogelschützer warfen ihm vor, mit von der Industrie bezahlten Gefälligkeitsgutachten Windkraftanlagen im schützenswerten Reinhardswald durchzusetzen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Walter_L%C3%BCbcke%5D

    …im Jenseits gekommen ist, ob in die Hölle od.
    den Himmel, hätte er nach seinem Tod kein
    schlechteres Leben. Jedenfalls hat er nun ein
    anderes. Wenn er kath. gewesen wäre, hätte
    er wenigstens noch die Möglichkeit des
    Fegefeuers bekommen, um ein letztes Mal
    seine Sünden bereuen zu können.

  284. @AlterNotgeilerBock, 15. Juli 2019 at 10:48:
    „Rein wissenschaftlich betrachtet hat er eindeutig recht, das ist nüchtern betrachtet halt so und nichts anderes machen die Wissenschaftler. Sie betrachten diese Sachverhalte völlig nüchtern und ohne grosse Empathie.“
    – – – – –
    Ist mir zu allgemein ihre Betrachtung. Es geht ja im vorliegenden Fall um Psychologie, insbesondere das Leben nach einer extrem traumatischen Erfahrung. Bei einer Aussage eines mehr als mittelmäßigen Diplompsychologen im TV sollte Empathie schon selbstverständlich sein.

  285. Was man immer wieder hier liest, dass in der Mehrzahl der Vergewaltigungen Frauen offenbar keine Probleme haben sich mit Migranten einzulassen. Also ist das nicht mein Problem und mir ist es egal, was diesen Menschen passieren kann. Sind doch alles starke, emanzipierte Frauen, die ohne Mann ihren Mann in der Gesellschaft stehen. Für sowas zerbreche ich mir nicht den Kopf. Sicher kann man das nicht pauschal sagen und es gibt auch anständige Frauen, die vergewaltigt werden und wo es einem Leid tut, dass das von der BRD-„Justiz“ nicht richtig verfolgt wird. Die Mehrzahl von denen scheinen mir aber Kolaborateure zu sein. Mit einem Nazi-Flittchen wollte man damals auch nichts mehr zu tun haben. So ist das eben.

  286. @ Erzlinker 15. Juli 2019 at 10:26
    Meine Meinung zu Vergewaltigern aller Coleur, Ethnie, Alter, Religion, Nationalität ist hier hinlänglich bekannt. Was ich mit denen machen würde auch. Nun aber die Neuigkeit. Ich würde dasselbe mit jenen machen die das unfassbar grausame, boshafte, widerwärtige Verbrechen der Vergewaltigung relativieren oder mit Häme reagieren. Vergewaltiger braucht keine aufgeklärte, kulturell gebildete Gesellschaft.
    —————————-
    Genau so ist es richtig. Aber die Kinder der Weimarer Republik wollen es nicht verstehen.

  287. das ist nicht zu fassen!!!!
    Ausgerechnet ein Psychologe erzählt so einen haarsträubenden Unsinn.
    Muß das Opfer noch dankbar sein.
    So ein Mann darf sich nicht mehr öffentlich äußern.
    O Gott wo sind wir nur hingekommen.

  288. Da hat dieser empathielose Herr in seiner zur Besonnenheit mahnenden Erläuterung eines mittlerweile „ganz normalen“ Vorgangs im Leben einer europäischen Frau sicherlich recht.
    Rein faktisch betrachtet.
    Und jetzt mal rein hypothtisch angenommen, ein Herr Lüdke würde, aus welchem Grund auch immer, sein bestes Stück, sein Geschlechtsteil einbüßen, so wäre sein Leben zwar ein anderes, aber doch noch lange kein schlechteres als vor einem soclhen Geschehnis.
    Im Unbegreifen eines zur Perversion indoktrinierten Gutmenschen fragt sich dieser Schwachkopf wohl allen Ernstes, wo das Problem liegt.

  289. Da der Mann Kriminalist ist, und den Nachteil einer Straftat nicht belegen kann, also auch keine Notwendigkeit einer Verhinderung feststellen kann, sollte er sich aus seinem Berufsleben verabschieden. Dieser Zweig wird dann ja nicht benötigt. Soll der Feuerwehrmann noch löschen, der Richter noch urteilen, die Hebamme noch Geburtshilfe leisten?

  290. Hier sind ja schon 400 Kommentare!
    Darüber regen sich, wie man sieht, mehrere Leute auf!

  291. Was für Irren sich in diesem Land herum tummeln. Der öffentliche Rotfunk unterstützt solche Subjekte.

  292. Noch zu wenig, es wird der Selbstwert, das ganze frei bestimmte Leben in Abrede gestellt. Er relativiert Straftaten als solches, den Kodex, den sich Menschen, mit Unterstützung großer Geiste in Jahrhunderten, mindestens in der zivilisierten Welt erkämpft haben.
    Zieht bei dem der Verbrecher umher, verriegelt er doch auch die Türen, nach seinen Äußerungen eigentlich nicht nötig, da kein Mehrwert in der Sicherung notwendig ist, belegbar.
    Elfenbeinturm eines Mediocren, kontrolliert aber privat sicherlich stündlich seine eigenen Rechtsgüter.

  293. Wenn man bedenkt, daß eine Vergewaltigung eine zu tiefst verletzende psychische Wunde mit bleibenden Auswirkungen hinterläßt und der Vergewaltiger das Grundrecht der Frau auf Selbstbestimmung böswillig mißachtet, dann kann und darf es kein zu rechtfertigendes Motiv für den Täter geben. Ein Psychologe oder Strafrichter der die Schuld des Täters exkulpiert, macht sich selbst zum Vergewaltiger.

  294. Als der Feminismus zu einem bestimmenden Moment der Linken im Lande wurde, gehörten Angriffe gegen Rechtsanwälte und -anwältinnen, sogar aus der linken Szene, zum allgemeinen Trend, wenn diese Vergewaltiger verteidigten – was der Rechtsstaat immerhin vorsieht!

    Besonders, wenn die Anwälte ihren Job ernst nahmen und „entlastende Argumente“ anführten, was dann auch „zu kurze Röcke“ oder „enganliegende Blusen“ und dergleichen beim Vergewaltigungsopfer sein konnten.
    Natürlich rechtfertigt das keine Vergewaltigung, aber eine „sexuelle Überladung“ der Gesellschaft durch Mode, Werbung und Medien mag in Korrelation mit Vergewaltigungen und sexuellen übergriffen stehen, woraus der Feminismus wiederum seine weiteren Zensurforderungen ableitete, während er außerdem die Kastration nicht nur der Vergewaltiger, sondern auch ihrer Anwälte forderte!

    Noch Anfang der Siebzigerjahre zierten nicht nur „konservative“ Illustrierte wie „Quick“ (inzwischen eingegangen) und „Neue Revue“ ihre Ti(t)tel mit Titten und Nacktärschen, sondern auch der linksliberale „Stern“ und linksradikale Magazine wie „Konkret“ und „dasda“: Bis ihnen feministische Spaßbremsen beiderlei (inzwischen mehrerlei) Geschlechts das untersagten, und das war´s dann mit „Sex Sales“ auf Illustrierten und am Zeitungskiosk!
    Und auch mit anderen Aspekten der „sexuellen Befreiung“, die die „68er“ zusammen mit bürgerlichen Geschäftsleuten wie Oswald Kolle und Beate Uhse ausgerufen hatten.

    Inzwischen werden Schülerinnen in der Nähe von „Flüchtlingsunterkünften“ – und das ist inzwischen fast überall – dazu angehalten, sich nicht zu „provozierend“ [!] zu kleiden, weil das die massenhaft eingeschleppten Musels, MUFls und NAfris mit ihrem „kulturellen Background“ verkehrt auffassen könnten … Heißt nichts anderes, als wer vergewaltigt wird, ist selber schuld, denn Frauen, die nicht bekopftucht oder verschleiert sind, gelten im ISlamischen Kulturkreis nun mal als „Freiwild“. „Musstuwissn, du Opfer!“

    Dafür haben Feministinnen heute auch vollstes Verständnis für Teil- und Vollverschleierung, Polygamie, sexuelle Übergriffe und Gewalt gegen Frauen, sogar Frauenbeschneidung, wenn sie nur exotisch genug „motiviert“ sind und damit ins verlogene Weltbild des obwaltenden Multikults passen.

    „Doch die Tatsache, dass Völker und Zivilisationen eine eigene Kultur und damit eine eigene Identität schaffen, entkräftet den Mythos von der Gleichheit, der die Basis des Multikulturalismus ist. Natürlich sind Kulturen und Zivilisationen nicht gleich. Ebensowenig sind sie gleichwertig. Wer sie für gleichwertig hält, für den gelten Kannibalismus und Frauenbeschneidung einfach als eine Sache des guten Geschmacks.“ Soweit der belgisch-flämische „Rechtspopulist“ Filip Dewinter in INCH´ALLAH? – DIE ISLAMISIERUNG EUROPAS (Graz 2010)

    Und damit sind der kulturrevolutionären Neuerungen längst nicht genug!
    Nachdem inzwischen Positionen des gesunden Menschenverstands, die noch vor zwanzig Jahren Unionsparteien und sogar die SPD prägten, „rechtsextremistisch“ geworden sind, wird sogar die wörtliche bzw. sinngemäße Wiedergabe von Politikersprüchen als subversiv eingestuft und kriminalisiert, und zwar nicht erst, wenn deren Urheber zu Opfern des politischen Terrorismus geworden sind.
    Dies wohlgemerkt durch linksgrüne Politikaster, die wie Joschka Fischer über die RAF-Morde an Buback, Ponto und Schleyer äußerten: „Bei den drei hohen Herren mag mir keine rechte Trauer aufkommen, das sage ich ganz offen für mich.“

    Nach dem ermordeten Walter Lübcke, dessen öffentlich getätigte Aufforderung an das Staatsvolk, bei Widerspruch gegenüber Merkills destruktiver „Willkommenskultur“ sich zu verpissen („wer unsere Werte (!) nicht teilt, kann das Land verlassen“), sie nur zu gerne „1984“-mäßig durch eine spezielle Stelle für Zeitungs- und Geschichts“archivierung“ (und Neubearbeitung oder Eliminierung) „kassieren“ würden, kommen unzählige andere Zyniker, mit ihren ständigen linksgrünen Behauptungen, „dass fast alles, was die meisten Menschen für verbrecherisch oder abartig halten – oder für wahr, schön und sinnvoll – genau das nicht sei“ (Roland Baader).

    Nun ein weiterer Zyniker, nämlich Christian Lüdke, der als „Kriminalpsychologe“ das Pack, die Mischpoke, die Dödeln „Scheißdeutschlands“ volks-aufklärt, dass sie sich mal wegen einer Vergewaltigung nicht so haben sollen, und schon gar nicht als weibliche Betroffene.

    Man wünscht Herrn Lüdke nichts Schlimmeres, als dass er seinen öffentlich alimentierten Leerstuhl und seine Pensionsansprüche verliert und wie das „Pack“ der „Scheiß-Steuer- und Leistungs-Normalos“ für den Rest seines „Arbeitslebens“ sein täglich Brot an der Verkaufskasse von Lidl oder Aldi verdienen muss – aber schon wird er wegen „zahlloser Hassmails und Drohungen“ zum „Opfer“ stilisiert: Wer redet da noch von einem läppischen Vergewaltigungsopfer?!

    Gemobbt von „böhsen Rechten“ natürlich, denn Drohungen und Gewaltaktionen von links oder seitens „unserer islamischen Mitbürger“, die ISlamkritiker und Gegner des ISlamfaschismus durchweg und unausgesetzt an Leib und Leben bedrohen, gehören nun mal zur perversen Normalität in Merkills Buntschland!
    Ganz so wie Vergewaltigungen durch die verschiedenen Kültürbereicherer eben! Und wem das nicht passt, der soll abhauen … („Niemand weint ihm eine Träne nach“, Honecker)

    „Hinsichtlich der globalen Migration und ihres wirtschaftlichen Hintergrunds kann somit von einer durch die politisch-kirchlichen Eliten betriebenen Doktrin einer umfassenden Toleranz ausgegangen werden. Im Zuge der fremdkulturellen Expansion wird eher der nicht anpassungswillige oder –fähige Teil der deutschen Gesellschaft zum Paria erklärt, zum Fremdem in Glaube und Gesellschaft oder zum Rechtsradikalen, dessen Selbstbestimmungsrechte von den eigenen Eliten durch die Ideologien des multireligiösen Dialogglaubens und des fremdbestimmten Multikulturalismus außer Kraft gesetzt werden.
    Der Begriff des abzulehnenden ‚Fremden‘ bezeichnet immer weniger diejenigen Kräfte, die von außen zuwandern, sondern in zunehmendem Maße diejenigen, die an Resten der Eigenkultur wie christlichem Glauben, bürgerlicher Mitsprache und rationaler Objektivität festhalten.
    Daß diese Umkehrung des ‚Pariastatus‘ – als ein generell gegen die Eigenkultur gerichtetes, zwanghaftes Vexierbild – zu einer Machtbasis der neuen Eliten werden kann, erschließt sich aus den Ergebnissen dieser Untersuchung [„Von Gott zu Allah…“].
    So wie im religiösen Bereich das klerikale Heilsmonopol die überkommene Glaubensbasis entsorgte, so entsorgte das politische Parteienmonopol das demokratische Mitspracherecht.“
    Hans-Peter Raddatz, VON GOTT ZU ALLAH? CHRISTENTUM UND ISLAM IN DER LIBERALEN FORTSCHRITTSGESELLSCHAFT, München 2005

  295. Da wird wiedermal deutlich das viele Linke keinerlei Werte oder gar Empathie haben, ihnen geht es einzig und allein um ihre Totalitäre Macht. Das Opfer wird mit Hass und Häme überzogen, siehe auch AfD-Politiker Frank Magnitz aus Bremen den mutmaßlich Linke ein Kantholz über den Schädel zogen, wenn eben die Gewalttat im Widerspruch zur linken Politik steht und ihre Macht damit ankratzt.

    Läßt sich das Opfer Instrumentalisieren, im Sinn ihrer Macht, dann richten sie Gedenktage ein und finden immer wieder Anlässe es in den News zu bringen, siehe In Neuseeland, den bösartigen Terror Anschlag gegen Moscheen, das wird gefühlte alle drei Tage erwähnt, während das schreckliche Attentat in Sri Lanka mit mehr als 200 Tote vollständig aus den Medien verschwunden ist.

  296. DER ALTE Rautenschreck 11:51

    Richtig von Ihnen beschrieben, leider wahr. Bleiben Sie gesund mit ihren Lieben.

  297. JEDE Frau auf diesem Planeten sollte diesem widerlichen Kot(z)brocken von einem Arschloch ungestaft ins Gesicht spucken dürfen.

  298. Diapedesee 12:55

    Mannomann. Das sind dann auch keine Linken, sondern Körperöffnungen im Strassenjargon die mit A anfangen.

  299. Die Statistik sagt:
    Neun von 10 Teilnehmern einer Massenvergewaltigung haben Spaß dabei.

  300. Wenn Lüdke wertfrei ein anderes Leben prognostiziert, ist der Invasor aus aller Herren Länder doch sicher bereit in seinem Schicksal zu verharren, das Mittelmeer nicht zu befahren. Anders aber glücklich.

  301. Jede „anständige“ Diktatur braucht solche Typen. Unangenehm wird es für ihn bei einer „Wende“. Dann dreht sich der Wendehals und dreht und dreht. Schlecht für ihn, wenn er so putzfrech offen in der Baumkrone sitzt und seine Pirouetten zeigt. Denn der Regimewinter naht.

  302. nicht die mama 14. Juli 2019 at 22:36

    Nö! Wenn man den Zusammenhang auf Lüdke selbst anwendet, wird die Perversität seiner These deutlich.

    @jeanette

    brachte den Post des Abends. Was Lüdke von sich gab, ist genau die Perspektive der Vergewaltiger. Diese Perspektive ist es, die diese Typen in die Lage versetzt, zu vergewaltigen. Der WDR-Auftritt war übrigens Schleichwerbung für das Unternehmen des Lüdke. Seht her – wir therapieren euch! TV Auftritte können dann sehr gut als Referenz verwendet werden. Sowohl Lüdke als auch der WDR: Widerlich!

  303. ARD gehört abgeschaltet
    So etwas gehört nicht gesendet
    Dafür kann man den Bürgern keine 8 Mrd Euro per anno abknöpfen

  304. Das Schlimmste an der ganzen Aussage ist das Wort UNBESCHWERT und auch noch ein ANDERES Leben weiterleben können!

    Das ist ja wie STERBEN und mit einem ANDEREN LEBEN wieder auferstehen, dazu noch ein minderwertigeres Leben! Wütend macht seine Zustimmung zum Sterben und die naive Vorstellung von UNBESCHWERTHEIT, die an Einfalt nicht mehr zu überbieten ist! Und das auch noch von einem sogenannten PSYCHOLOGEN, der es ganz sicher besser wissen müsste!

  305. DFens 15. Juli 2019 at 13:39
    DFens 14. Juli 2019 at 21:17
    Ich erwähnte, dass ich Fragen an das Unternehmen von Christan Lüdke richtete. Wenn ich Antworten erhalte, poste ich die hier. Hier meine Anfrage:

    Betreff: Fragen an die Geschäftsführung der TERAPON Consullting GmbH

    An: info@terapon.de (…)

    Hast du eine Antwort auf deine Hassmail?

    Ich weiß, blöde Frage…

  306. „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm, aber dann beruhigt sich die Frau und es wird normaler Sex.“, Pakistani Abid J., Flüchtlinghelfer und „kultureller Vermittler“ einer Einwanderungseinrichtung aus Bologna.

  307. AlterNotgeilerBock 15. Juli 2019 at 10:48

    Rein wissenschaftlich betrachtet hat er eindeutig recht, das ist nüchtern betrachtet halt so und nichts anderes machen die Wissenschaftler. Sie betrachten diese Sachverhalte völlig nüchtern und ohne grosse Empathie.
    Täten sie es mit Empathie, dann könnten sie ihren Job nicht mehr ausüben.
    Würde ein/e Pfleger/in auf der Onkologie jeden Patienten in Gedanken „mit nach Hause“ nehmen, dann ginge sie daran zugrunde. Somit wissenschaftlich nüchtern abarbeiten und nach dem Ableben das Bett frisch beziehen… da kommt der nächste Fall.

    Nicht die Beurteilung dieser Fälle ist ein Verbrechen, sondern die Weichensteller, die mit vollem Bewusstsein solche Menschen in unser Land lassen und solche Fälle bewusst in Kauf nehmen… die gehören angeklagt und denen sollte unser Zorn gehören.
    Der Typ da oben ist ein Wissenschaftler, der kann nicht empathisch sein, das schliesst sich nahezu aus.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland
    ________________________________________________________________
    Da stehen wir beide mit useren Ansichten alleine auf weiter Flur… hier nochmal meine Ansicht:

    “ Autodidakt 14. Juli 2019 at 22:04

    „Lüdke: Es geht darum, wie ein Opfer von Gewalt dieses Erlebnis verarbeiten kann. Im konkreten Fall Mülheim: Diese Vergewaltigung wird immer ein ganz schrecklicher, ekelhafter Teil des Lebens der jungen Frau sein. Aber warum soll sie denn später nicht, nach Hilfestellungen von Therapeut, Familie und Freunden, unbeschwert am Leben teilnehmen? Man kann lernen, mit einem solchen Trauma zu leben.“

    Was hätte er denn sagen sollen?

    Natürlich geht das Leben dieses 18- jährigen Opfers dieses bestialischen Verbrechens weiter.
    Ja, es wird auch anders sein. Er sagt doch die Wahrheit, auch wenn diese sehr weh tut.
    Stellt Euch vor es gäbe keine Menschen die den Opfern Hilfestellung geben ihr zukünftiges Leben trotzdem irgendwie zu meistern. So eine Tat darf nunmal nicht zum Lebensmittelpunkt dieses jungen Mädchens werden und vorallem nicht bleiben!
    Was hätte er sagen sollen? Wie soll man die richtigen Worte dafür finden um es „recht zu machen“?
    Sowas wird immer emphatielos und nüchtern klingen…ist leider deren Job, „Routine“.
    Wer von den hier anwesenden könnte das?

    Besser wäre es wohl gewesen er hätte dazu geschwiegen…zumindest öffentlich.

    Meine Meinung!“

    Leider wurde in den zig hundert anschließenden Kommetaren meine Frage nicht beantwortet, was dieser Mann denn hätte sagen sollen, bzw. wer von den anwesenden die entsprechenden Worte finden würde, das auch öffentlich, jedermann gerecht mitteilen könnte…

    tja, drauf losplärren ist sehr einfach…mal kurz innehalten, über den „Sachverhalt“ nachdenken, Lösungsvorschläge…nunja, ich denke mir meinen Teil!

    Meine Meinung!

  308. Wenn man bei diesem Typ mal zwischen den Zeilen liest heißt seine Botschaft im Klartext: Mädels, im Zuge der geplanten Islamisierung müsst ihr euch an Vergewaltigungen gewöhnen, ob ihr wollt oder nicht. Denn dort gehören sie zum Kulturprogramm. Die islamischen Frauen leben danach schließlich auch noch, nur halt etwas anders. Habt euch also nicht so.

  309. VivaEspaña 15. Juli 2019 at 14:02

    Noch keine Antwort. Aber eine Bestätigung mit Dank von denen, dass dort was angekommen ist und man sich bei TERAPON um eine Antwort bemüht. Wahrscheinlich eine automatische Funktion des Webmasters. Falls tatsächglich was kommt, wird es wohl eine Nummer aus dem Textbaukasten sein. Ich werde dass dann in eirgendeinem Strang hier posten.

  310. Genau DAS ist es:
    “ Fairmann 14. Juli 2019 at 21:11
    Ideologie und Staatstreue zwingen ihn zu diesen Aussagen.
    Er würde sonst nie wieder eine Studie finanziert bekommen.
    Keine Einladung als Experte mehr.
    Den Seinen gibt’s der Herr und auch die Dame.“

  311. Sie mieses Stück Schxxxx; ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie genau das was dieser jungen Frau passiert ist !!! Sie ekeln mich an !!!!

  312. Mann-o-Mann: Was ein ausgewiesener Profilneurotiker mit extremem Hang zur Selbstdarstellung!!!
    Mann kann sich hier:
    http://emdr-luedke.de/#kontakt etliche Fotos von dem Vergewaltigungs-Verharmloser extrem hochauflösend hochzoomen, so dass mann jedes Barthaar, jedes Mikropixel als Riesenposter hat, wie seinerzeit beim StarSchnitt aus der BRAVO:
    http://emdr-luedke.de/WordPress_01/wp-content/uploads/2018/03/Luedkes-59.jpg
    — als ob der hässliche Vogel ein Model wäre, ein Popstar oder ein Fußballer, wo sich die Fanschar Bilderchen anschauen kann!
    Fotos zu Berichten für irgendwelche depperten Presseheinis, schon klar, aber warum gleich 15 Fotos incl. des Hundes und dann in bester Qualität?!?
    Bist Du ein profilneurotischer Selbstdarsteller mit Drang zum Im-Mittelpunkt-stehen, Lüdke ??? Was zum Kuckuck soll der Unfug ???
    DU BIST KEIN MEGA-STAR, Lüdke, der eine Bilder-Gallerie von sich selbst online stellen braucht als würdest Du in einer Liga spielen mit Shakira, David Bowie oder Ringo Starr, Du bist schon erst Recht kein „Star“, sondern ein gefährlicher Dummkopf, der Opfer verhöhnt und höchstens Mega-Panne, Lüdke!!!

  313. Buch Rezension zu dem Buch „Kein Trauma muss für immer sein: Überfälle, Unfälle, Schicksalsschläge und das tägliche Unglück“ des Vergewaltiger-Verharmloser:
    von „Amazon Customer“
    1,0 von 5 Sternen – ‚Kaufen Sie sich lieber die Brigitte‘
    20. Juli 2004
    Format: Taschenbuch
    „Da kaufe ich mir ein Buch von angeblichen „Fachleuten“ in der Hoffnung, mir würde ernsthaft mit der Verarbeitung meines Traumas geholfen und stattdessen kriege ich Binsenweisheiten, Gedichte und banale „es-wird-schon-wieder“-Aussagen zu lesen. Um zu wissen, dass die Farbe grün beruhigend wirkt, zum Beispiel, brauche ich nun wirklich kein Buch zu kaufen, und Kochrezepte kann ich ebenso gut in der Brigitte lesen (welche weitaus interessanter ist als dieses Buch). Als große Frechheit empfinde ich, dass Trennung oder Pensionierung von den Autoren ebenso als Trauma gesehen werden, wie eine Vergewaltigung oder ein Überfall. Nach dem echten Trauma, dass ich durchgemacht habe, fühle ich mich durch dieses Buch, ehrlich gesagt, veralbert.“
    ===
    Quelle: amazon.de

  314. Ich kann mir nicht helfen und kann das immer noch nicht fassen, aber in so manchen Gesichtern meine ich auch den Teufel zu erkennen. Und bei ihm ist es der schiefe Mund, wie der von Claus Kleber.

    Das bilde ich mir doch nicht ein!? Eine Kahane, eine Roth, und diese beiden, einen Stegner…
    Vor all denen hätte ich als Kind Angst bekommen!

  315. Nachtrag:

    Ich habe diesen Artikel heute meinen beiden Geschwistern geschickt. Und was ich dann für Antworten bekommen habe, dürfte man hier nicht schreiben. Aber sie haben Recht! Jeder normale Mensch sieht es, aber man darf nicht darüber reden.

  316. Ich könnt´manchmal so in den Monitor schlagen, wenn ich diese Fratzen sehe und höre. Da muß ich mich wirklich zurückhalten. Denn ein zertrümmerter Monitor hätte mir gerade noch gefehlt.

  317. Also nochmal an allen: Das sind keine Bulgaren!!! Sondern Zigeuner!!! Bulgaren sind ein zivilisiertes Volk, genauso wie die Deutschen und alle anderen Europaer. Die laufen nicht in Gruppen herum, um Maedchen zu vergewaltigen, das ist absolut und total kulturfremd.

  318. Arman 15. Juli 2019 at 21:32
    Dieser Mann ist ein SATAN! Er verniedlicht, was böse ist. SCHANDE über ihm!

    —-
    Danke für diese Formulierung, das bringt es wirklich auf den Punkt. Wer Opfern einer Vergewaltigung gegenüber derart zynisch argumentiert, wie dieser sog. Psychologe, das ist ein Teufel in Menschengestalt.

  319. Ein weiterer sichtbar geistig verwirrter Mann, der im Fernsehen auftreten durfte. Das nenne ich „gelungene Integration multipel behinderter Menschen in die Mediengesellschaft“. Man wird jeden Tag neue Beispiele kennenlernen dürfen!

  320. Merke: Über eine Vergewaltigung, besonders durch Flüchtlinge und besonders von Gruppen, sollte man sich nicht so aufregen. Das Leben geht weiter, nur anders. Vielleicht sogar besser.

    Diesen Typen würde ich gern in die „Blue Oyster Bar“ schicken, damit auch er mal was anderes kennen lernt.
    Unglaublich, das so jemand als Kriminalpsychologe vom Staat bezahlt wird. Ach nein…eigentlich ist das in DIESEM Staat überhaupt nicht unglaublich…

  321. In diesem Zusammenhang ist noch ein italienischer Gutmensch zu erwähnen, der letztes Jahr bezüglich der zunehmenden Vergewaltigungen durch Negerhorden in seinem Land es fertigbrachte, zu lamentieren,
    „eine Vergewaltigung wäre nur anfangs ein wenig unangenehm, dann wäre es ganz normaler Sex.“

Comments are closed.