Angela Merkel und ihre willfährige Gehilfin Greta Thunberg in New York.

Von KEWIL | Am Montag fand in New York ein UNO-Klimaidioten-Gipfel statt, bei dem zur Eröffnung auch die Heilige Greta sprechen durfte, aber das am Asperger Syndrom und einer Klima-Neurose leidende Jungmädchen sprach nicht, sondern schnauzte mit verzerrter Visage die perplex dasitzenden Delegierten minutenlang unverschämt an:

Die Menschen leiden. Die Menschen sterben. Ganze Ökosysteme kollabieren. Wir stehen am Anfang eines Massensterbens, und alles, worüber ihr reden könnt, sind Geld und Märchen über ewiges Wirtschaftswachstum. Wie könnt ihr es wagen… Wir werden euch nie verzeihen. Wir werden nicht zulassen, dass ihr damit durchkommt.

Und so weiter in der eindimensionalen Hetze, die ihr der Papi und der öko-industrielle Komplex auf einen Zettel geschrieben hatten, Tränen inklusive. Anstatt sofort für die kranke Gretel einen Sanka in die nächste Klapsmühle zu bestellen, klatschten zumindest große Teile des Saals scheinbar hochbeglückt, und der 70-jährige portugiesische Generalsekretär der UNO, Antonio Guterres, einst ein roter Sozi, lächelte inniglich zum geisteskranken Jungmädchen hin.

Ist die ganze Weltpolitik nur noch ein grenzdebiler, grüner Kinderzirkus? Nicht ganz. Erstens waren die Reihen nicht voll besetzt, nicht alle klatschten, und die UNO-Glotze zeigte wenig vom Saal. Trump war jedenfalls auch kurz vorbeigekommen und nicht beeindruckt.

Aber auch wer heftig klatschte, hatte meist nur die hinterhältigsten Ziele. Die ganzen Südseeinseln lügen seit Jahren unisono, dass sie im Pazifik untergehen und wollen nur unsere Millionen – und nicht umziehen. Und sämtliche unfähigen, korrupten und kleptokratischen Militärdikatoren, Stammeshäuptlinge und sonstigen Vetternwirtschaften Afrikas stehen voll hinter der Mär vom heißen Klimatod, denn ihnen winken immer mehr Milliarden aus allen möglichen Geldtöpfen, an vorderster Stelle das blunzdumme Germoney.

Und bingo! Unsere Kanzleuse, die uns jeden Tag maximal schadet, hatte vor ihrer Rede natürlich schon untertänig bei Greta Rat geholt, und so verkündet sie sündenstolz vor der UNO, also vor der ganzen Welt, dass Deutschland doppelt soviel CO2 in die Luft jage, wie eigentlich pro Einwohner erlaubt sei, und sie werde das natürlich kostenpflichtig reduzieren.

Entschuldigung – die desaströse Angela Merkel gehört genauso wie Greta Thunberg in eine geschlossene Anstalt. Viele wünschen sie ja nicht grundlos längst lebenslänglich hinter Gittern.

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

169 KOMMENTARE

  1. Gerade blökte Merkel über ihre verhurten Systemsender in die Welt, sie haben „den Weckruf der Jugend“ gehört und wolle nun ihren Klimafanatismus noch exzessiver und zu Lasten der entmündigten Bürger ausleben.

    Das die malle ist, ist mir schon klar. Interessant allerdings war ihre Feststellung, sie habe „den Weckruf der Jugend“ gehört. Erstaunlich ist, dass sie die Hilferufe der vergewaltigten und ermordeten Frauen … der 3 täglichen Todesopfer (lt. BKA-Statistik) in diesem Land nicht hört. Ist die Sonnenkönigin vielleicht auf dieser Frequenz taub?

    #Grün ist heilbar

  2. OT

    1) Es ist zwar nur ein winziges Detail … aber schaut mal genau auf Merkels Griffel. Da fehlt der „Ehering“.
    Herr Sauer ist wohl sauer? Ist der ausufernde Klimawahn dieser Lebensform etwa mit der Verbitterung über eine erneute gescheiterte Beziehung zu erklären?

    2) Mit der linken Hand (auf der Sessellehne) zeigt sie der Welt sehr eindrucksvoll den sogenannten Stinkefinger. Es verwundert nicht wirklich.

    3) Erstaunlich ist auch, dass sie hier keine Zitterorgie durchlebt. Bei der deutschen Nationalhymne ist das je regelmäßig anders.

  3. „Viele wünschen sie ja nicht grundlos längst lebenslänglich hinter Gittern.“

    DA gehören sie nämlich hin! Beide!

  4. passt hier besser.

    aenderung 24. September 2019 at 10:50
    ein Skandal erster Güte, ich bin geschockt, ich habe tränen in den Augen, so etwas schreckliches.
    „UN-Klimagipfel: Thunberg hält Wutrede – und wird von Trump verspottet“

    „Handelsblatt“

  5. Aber nicht nur die beiden. Keine Klapse ist groß genug, um alle die aufzunehmen, die zur Zeit dahin gehören. Ich zähle sie jetzt nicht einzeln auf, weil ich heute noch was anderes zu tun habe.

  6. Ich mache es kurz: Aus der Fratze dieser Klimagretl blickt der Teufel. Das Gretl ist nicht von ihm besessen, sondern sie ist die Inkarnation, die Fleischwerdung des Bösen!

    Im Mittelalter wäre die als Hexe verbrannt worden, ohne Frage!

  7. Als „Dank“ für Merkels Unterwürfigkeit und deren Anschleimerei hat die Mörderpuppe jetzt gleich mal – im Auftrag ihrer Strippenzieher – DEUTSCHLAND und 4 weitere Länder ‚angeklagt‘!
    Die anderen 4 sind Brasilien, Argentinien, Frankreich und die Türkei!
    NIX Indien, NIX China, NIX USA, NIX Russland…bei denen eine (wesentlich größere Umweltverschmutzung stattfindet!) ?!?!? Selbst Japan liegt bei der C02-Verschwendung noch VOR Deutschland!!!
    Aber die Asperger-Autistin bzw. deren Strippenzieher wissen genau, dass sie in diesen vier Ländern keine Propaganda-Auftritte hinlegen werden können, vor allem dass dort die Klima-Hysteriker wenn überhaupt, dann nur in sehr geringen Zahlen ihrer Propaganda folgen werden!
    Deswerden werden eben einfach bei der „Anklage“ fünf beliebige ANDERE Länder rausgepickt, wo die Klimahysterie verfängt bzw. wirkt bzw. wo man hofft, Umwälzungen zu bewirken (=Druck auf Bolsonaro!)
    Was für ein niederträchtiges falsches „Spiel“, wenn es nicht so ernst wäre!

  8. Andersrum- hätte Merkel eine Tochter, entspräche die Zopflies genau meinen Vorstellungen.

  9. Greta Thunberg gehört nicht in die Klapse, sondern in ein staatliches Kinderheim. Und ihre Eltern für 2 Jahre in den Bau, wegen Kindesmisshandlung.

  10. „Greta Thunberg und Angela Merkel gehören in die Klapse“
    Treffender kann man es nicht auf den Punkt bringen.
    Vor der Einweisung gehört dieser Rotznase Greta aber noch ordentlich der Hintern versohlt und ein paar ordentliche Watschen auf Merkels Dumpfbacken machen den von ihr angerichteteten Schaden zwar auch nicht mehr wett, wären aber zumindest eine schwache Genugtuung.

  11. Mein erster Gedanke, als ich gestern die Rede Gretas sah: Dem armen Mädchen gehört geholfen und zwar psychologisch oder psychiatrisch.

  12. Beide sind größenwahnsinnig. Aber warum müssen wir Deutschen diese Irren immer aufnehmen? Könnte man sie nicht in Norwegen als Strafverschärfung für Breivik unterbringen? Ein Stündchen mit den beiden Weibern am Tag ist schlimmer als die Todesstrafe!

  13. Ja, bei ihrem letzten Interview war die heilige Greta sehr böse und trotzig. Hat sie doch geglaubt, dass die Politik nach ihrer Pfeife tanzen muss. Aber die Bürger wollen sich die Abzocke einfach nicht gefallen lassen.
    Die ganzen Umvolker-NGO`s und Heuchlerkirchen brauchen dringend Geld, damit sie ihren Genozid am deutschen Volk weiter betreiben können.
    Klar gehören diese Beiden in die Klapse.

  14. Kinder und Weiber. Dazwischen ein paar degenerierte Männchen.

    Viele Länder waren bei der Show nicht eingeladen, denn es war eine Veranstaltung der Willigen. Japa, Rußland, China, Indien fehlten. Dafür war die Türkei dabei und natürlich das Mekka des Sozialismus, Frankreich.

  15. Die Überschrift kann ich voll unterstreichen, sind ja beide krank, die eine zittert äußerlich, die andere innerlich. Wie sagte Merkel doch einst „Angst ist ein schlechter Ratgeber“…dann lass das Zittern oder tritt endlich ab – gleiches gilt für das Asperger-Kind, das soll erst mal seine Wahrnehmung wieder unter Kontrolle bringen. Ekelhaft, was man sich so vorsetzen lassen muss…

  16. Dass Greta Thunberg, salopp gesprochen, ein bisschen meschugge ist, war von ihrem ersten Auftritt an schwer zu übersehen und nur unter massiver Einwirkung körpereigener Wohlfühlopiate bei ohnehinnigem Grünstich zu tolerieren. Wir ihre launige resp. „emotionale“ (ARD) Rede vor der UN-Klimakonferenz offerierte, hat sich dem Knall nun die unvermeidliche Hybris beigesellt. Mit Tränen in den Augen (was für eine am Asperger-Syndrom laborierende Person ungewöhnlich ist) rief die 16-Jährige den Staats- und Regierungschefs der UN-Vollversammlung zu: „Wie konntet ihr es wagen, meine Träume und meine Kindheit zu stehlen mit euren leeren Worten?“ Dass sie zum verbalen Amoklauf ansetzt, hatte sich angekündigt…

    klonovsky

  17. BRD, EU und UN sind sozialistisch völlig unterwandert. Interessant wären die Standpunkte der USA, Russlands und Chinas zu erfahren. Ich denke die können anders sein als die unserer geliebten Kanzlerin.

    Rechte in Deutschland sind ja leider durch die Medienpropaganda völlig in Hassliebe auf ihre Mutti (und auch auf Thunberg) fixiert. Das gibt aber diesen Gestalten mehr Aufmerksamkeit als ihnen zusteht.

    Lasst uns einfach versuchen die Dinge global zu begreifen und Merkel, Thunberg sind mediale Kunstthemen in Deutschland. Da müssen die Artikel hier auch Perspektiven aufzeigen und auf den erneuten Sonderweg Deutschlands hinzuweisen.

  18. ich erinnere an die Worte von Ottmar Edenhofer, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung: „Wir verteilen durch die Klimapolitik de facto das Weltvermögen um. (…) Man muss sich von der Illusion freimachen, dass internationale Klimapolitik Umweltpolitik ist. Das hat mit Umweltpolitik, mit Problemen wie Waldsterben oder Ozonloch, fast nichts mehr zu tun.“

    Das eigentliche Problem ist die Reaktionen der Traumräuber und Jugenddiebe. Anstatt das verwirrte Schwedenmädel von der Polizei zum Flughafen und daheim dann zur Schule bringen zu lassen, damit es nicht noch mehr Kindheit vergeudet, legten die Staatslenker ihre Stirnen sorgenvoll in Falten, wiegten mit den Köpfen, summten bedröppelt „Oje-oje“ und „Ui-ui-ui“, und die deutsche Bundeskanzlerin, die eine politische Hure zu nennen eine Beleidigung für einen ehrenwerten, sympathischen und vor allem notwendigen Berufsstand wäre, fühlte sich nach dem „Weckruf der Jugend“ so putzmunter und folgsam wie Brünnhilde nach dem Siegfried-Kuss; die Weckkraft des Explosiönchens von Fukushima war wahrscheinlich ein Zikadenfürzlein daneben.,,

    klonovsky

  19. Trump bei UN: Täglich werden elf Christen wegen ihres Glaubens und religiöser Intoleranz getötet

    Religionsfreiheit hat für Trump vor Klima Priorität.

    „Ich habe einen Sonderbeauftragten ernannt, der den Antisemitismus überwacht und bekämpft. Wir setzen uns weltweit auch für fast 250 Millionen Christen ein, die wegen ihres Glaubens verfolgt werden. Es wird geschätzt, dass jeden Tag 11 Christen getötet werden – ich meine, denken Sie nur daran: Elf Christen pro Tag, die den Lehren Christi folgen. Wer würde das heutzutage überhaupt noch für möglich halten? Wer würde das überhaupt für möglich halten?“

    https://www.whitehouse.gov/briefings-statements/remarks-president-trump-united-nations-event-religious-freedom-new-york-ny/

  20. Merkel hat einen psychischen Schaden. Sein sein Land, sein Volk und Kultur hasst, kann nicht normal sein. MRKL zerstört nicht nur Deutschland, sondern inzwischen sogar Europa. An den Folgen werden Menschen noch lange leiden.

  21. Die Überschrift sagt es schon!

    Bezeichnend für unsere NEUE ZEIT ist, dass alle Verrückten, Fremden, Kriminellen etc. mehr im Land zu sagen haben als die eigene rechtschaffene normale Bevölkerung!

    ALLES NORMALE WIRD ABGELEHNT!
    HAUPTSACHE ABARTIG!
    Die Leute sind reizüberflutet, nur noch das NOCH VERRÜCKTERE schafft es an die Oberfläche!

    Man sehe sich dieses Mädchen an!
    Früher hätte man gesagt: Total verwöhnte Rotznase, die vor Dingen Angst hat, die sie nicht versteht.
    Anstatt das Kind zu einem Arzt zu bringen, der ihr hilft ihre Phobie zu beruhigen, bedienen sich die Eltern der Neurose/Psychose, schlagen öffentlich Kapital daraus!

    Aber gemäß der 68er „LASST DIE KINDER AN DIE MACHT!“ haben die GRÜNEN einen neuen KINDERSTAR entdeckt, den sie groß herausbringen zum eigenen Nutzen einsetzen.
    Die Fabrikation eines neuen TEENIE IDOLS ist ihnen gelungen!
    Nur MUSIK alleine reicht heute nicht mehr. POLITIK gehört mit dazu!

    GRETA eine neue SHIRLEY TEMPLE mit politischem Auftrag!

    Kein Weg führt an GRETA vorbei! Wer an die SPITZE will muss durch GRETA!
    DER JUGENDWAHN hat nun auch die POLITIK erreicht.

  22. Dass wir von bekennenden Idioten regiert werden, ist schon schlimm genug. Aber nun bekommen sie auch noch Unterstützung von heulenden Rotzlöffeln. Ein lukratives Geschäft ist das allemal für die Öko-SA, denn Herr Soros bezahlt ja gerne die Rechnungen.

  23. OT

    Ziegenkäse wird immer beliebter, allerdings geben nur die Weibchen Milch dafür. Der Grund: Ziegenböcke können nicht gemolken werden. Wieso nicht? Ist der Genderscheiß im Tierreich etwa noch nicht angekommen? Das kann nicht sein! Dann müssen die Ziegenböcke gemolken werden, bis was kommt! Es gibt keine biologischen Geschlechter, nur soziale Konstrukte!

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute/ziegenkaese-immer-beliebter-aber-was-passiert-mit-den-boecken-100.html

  24. Dieses Bild spricht Bände und bedarf nicht einmal eines Kommentares ! Wenn Kinder die Weltpolitik bestimmen , dann wird mir Angst und bang ! Das Ganze erinnert mich an den grenzdebilen Grölemeier :“ Kinder an die Macht “ ! Nur eine Kinderlose und selbst Verhaltensgestörte gesellt sich eben zu solch ähnlich tickenden Idiotin … passt schon !

  25. Im Denken und Gefahren erkennen haben die Deutschen schon seit 100 J. immer Pech, diesmal hat das heraufbeschworene Szenario allerdings das Potential das Volk und das angestammte Land für immer von der Landkarte zu radieren und komplett zerfleddert zu werden. Aber wenn ein Volk mehrheitlich das ganz offensichtlich so will und weiter seine Henker wählt, dann bleibt den wenigen, die damit nicht einverstanden sind, nur, das entweder zu akzeptieren und das Maul zu halten oder ein unterprivilegierter und von der Gesellschaft ausgestoßener Paria zu werden. Die Sache wird auf keinen Fall gut ausgehen!

  26. Wir brauchen dringend ein gross angelegtes Wohnungsbauprogramm.

    Für Strafvollzugs- und Irrenanstalten „mit dem Fassungsvermögen sämtlicher Einkaufszentren der Stadt“ (Jochen Witt, „Der goldene Reiter“).

    Dann werden auch schnell genügend Wohnungen für die arbeitende, steuerzahlende Bevölkerung frei.

  27. Die angebliche menschengemachte Klimakrise ist für die irre Merkel ein echter Segen. Damit kann im propagandistischen Delirium von den wirklichen Killern wie abstürzende Wirtschaft, völlig verfehlter Energiewende, der im Enstadium dümpelnde und mit allen Mitteln gepamperte Euro, die völlig aus dem Ruder gelaufene islamisierung durch sog Flüchtlinge abgelenkt werden. Klappt ja auch bestens, denn die Medien spielen das Spiel ja im ideologischen Gleichschritt mit. Umso krasser könnte dann für viele Teddybärwerfer und Gutmenschenvollidioten der Crash um die Ecke kommen.

  28. Tatjana Festerling
    today at 2:32 am

    Prösterchen! Das ist Gretas Mutter, Malena Ernman. Es ist gar nicht so einfach, Fotos von ihr ohne Glas oder Pulle in der Hand zu finden, gern teilt sie auf Twitter nachmittags Fotos von dem Bier, das sie trinkt. Ernman scheint eine dieser typischen, skandinavischen Alkoholikerinnen zu sein, die den Tag mit Bier beginnen.

    Leider hat sie wohl durch ihre Sauferei während der Schwangerschaft ihre beiden Töchter verhunzt. Bei Greta ist FAS, also das Fetale Alkohol Syndrom sehr eindeutig von Ärzten diagnostiziert worden, die Erklärung Asperger soll vermutlich nur die eigentliche Diagnose FAS verschleiern und suggerieren, dass Greta über Inselbegabung und hohe Intelligenz verfüge.

    Leider haben aber FAS Kinder nur IQs im Bereich von 70-90 und sind auch sonst schwerstens eingeschränkt. Greta liest die Reden ab, die ihr eine gigantisch große PR-Maschinerie im Hintergrund geschrieben hat, um bei den Jugendlichen weltweit Gefühle und Empörung über die Erwachsenen zu triggern. Aufgrund ihrer offensichtlichen Behinderung darf Greta natürlich nicht kritisiert werden, im Gegenteil – da wird ganz massiv auf Rücksichtnahme gepocht.

    Greta ist ein schwer missbrauchtes, unglückliches Kind, ihr Gesicht während der grotesken UN-Klimarede ist ein einziger Hilfeschrei. Wenn sie nicht bald in fachkundige therapeutische Hände kommt, wird die Geschichte dieses jungen Menschen schlimm enden.

  29. Nochmal, das war keine UN-Vollversammlung!

    Eher eine Geberkonferenz. Von Ländern mit linkslastiger Regierung, die sich willig von anderen Ländern abzocken lassen.

    Narren und Geld bleiben nicht lange beisammen….

  30. Klar, dass Klima-Gretl stocksauer ist. Bei einer hohen CO2-Steuer hätte sie mit Sicherheit eine Erfolgsprämie erhalten. Daraus wird jetzt nichts.

  31. Drei kurze Bemerkungen zur Videosequenz:
    1. Mir fielen sofort Wendungen ein, die in meiner Kindheit noch üblich waren: Was fällt dir den ein, dich so aufzuführen! / Das Kind hat kein Benehmen gelernt!/ So spricht man nicht zu Erwachsenen! (begleitet von einem Schlag in den Nacken)
    2. In einer ordentlichen Versammlung hätte der Vorsitzende die „Rednerin“ zur Ordnung gerufen.
    3. Ob das Kind schon vorher geschädigt war und was es sein könnte (FAS/Autismus/ o.Ä.), spielt keine Rolle mehr. Das Kind hat durch diesen „Feldzug“ nachhaltig Schaden genommen und die Eltern stellen sich nicht schützend vor dieses arme Geschöpf.

    Eine Analyse „der Beklopptheit der Regierung(en)“ bietet folgender Artikel auf dem „Löwenblog“:
    http://www.marcogallina.de/2019/09/23/die-groehlemeyernde-mehrheit/

  32. das bis heut nicht schon eine noch größere geistige ANOMALIE rederecht vor der uno bekommen hat, ist glück. aber was nicht ist ,kann ja noch werden … gnade uns gott !

  33. Denke das dieser ganze Klimaunsinn und was damit zu tun hat, wohl aus Moskau gesteuert wird, einschlieslich die „Flüchtlingsinvasionen“.

  34. .
    Najanu,
    wenn solche
    Schattengewächse
    zuviel Licht abkriegen,
    verhunzen und vergiften
    sie noch den ganzen Garten
    und das Unkraut nimmt
    überhand und erstickt
    alles, was zuvor
    ein schöner
    Garten
    war.
    .

  35. dass Deutschland doppelt soviel CO2 in die Luft jage, wie eigentlich pro Einwohner erlaubt sei

    Hat da irgendwer – der große Manitu vielleicht – eine List an den Mond getackert, wieviel „C02 pro Einwohner erlaubt“ ist? Trug Moses die pro-Kopf-Erlaubnis auf seinen Gottestafeln vom Berg herab? Wurde der Erlaubnisschein im Urknall gebacken? Hält sich Merkel für Gott? Fragen über Fragen…

  36. „Greta ist ein schwer missbrauchtes, unglückliches Kind, ihr Gesicht während der grotesken UN-Klimarede ist ein einziger Hilfeschrei. Wenn sie nicht bald in fachkundige therapeutische Hände kommt, wird die Geschichte dieses jungen Menschen schlimm enden.“

    Das kann man auch anders sehen. All unsere Politmarionetten sind perfekte Schauspieler. Das sieht man sehr schön an Merkel. Nach vornehin gibt sie die brave Betschwester und in Wahrheit ist sie der Teufel in Menschengestalt.
    Thunberg wurde mich Sicherheit auf ihre Aufgabe hin bestens geschult. Es geht nämlich um viel Geld. Sie muss den Bürgern jetzt das völlig verzweifelte Kind vorspielen, damit sich die Geldbörsen schneller öffnen. Meine Meinung.

  37. Es ist vielleicht doch nicht so verkehrt, dass Deutschland nicht souverän ist. Wir könnten jetzt Präsident Trump bitten, als Besatzungsmacht hier endlich einzugreifen und uns Deutschen vor nationalen u. internationalen Verbrechern zu schützen, die Asylflut zu stoppen und auch uns eine Mauer/Grenze zu bauen.

  38. Klimakrise? Bei mir auf dem Balkon ist es arschkalt.
    Ich kann diese dämlichen klimaspinner nicht mehr ertragen……
    Leider wird man diese „Bungalow bills“ nicht wieder los.

  39. Warum spricht diese GRETA nicht ein einziges Mal die ÜBERBEVÖLKERUNG an?
    Darf sie das nicht?

    Eine ÜBERBEVÖLKERUNG, die nicht bei uns produziert wird, die aber auch essen und trinken möchte, und wie man sieht sogar auch noch LUXUSGÜTER für sich beansprucht!

    Wann kommt ein KINDERSTAR heraus, der sich endlich dieses echten PROBLEMS annimmt?

  40. Schau Kewil, war in den neunziger Jahren manchmal auf FactFiction. Merkel und Gretel in der UNO. Am Ende schieben sie die Klimahexe in den Ofen und essen das gedämmte Lebkuchenhaus… Märchenstunde.

    Seltene Froschart entdeckt. BER Flughafen wird nicht weitergebaut. Gelände wird wieder Biotop. Wetterfrosch gerettet. Klima geschützt.

    Hänsel und Greta wieder in Schweden.

  41. Das dumme Kind …..
    Kurz darauf gab die Klima-Aktivistin auf Twitter bekannt: Zusammen mit 15 weiteren jungen Menschen hat sie eine offizielle Beschwerde gegen Deutschland eingereicht. Begründung: Der mangelnde Klimaschutz verletze die Kinderrechte.

    Ach , nur gegen Deutschland eine Beschwerde ?? Bestimmt weil sie denkt hier sind genug Idioten in der Regierung die ihr noch Millionen an Entschädigungen zahlen ??
    Am besten hätte sich das dumme Kind gestern mal “ das Jenke Experiment “ angesehen , da konnte sie sehen wie in anderen Ländern die ganze Welt zerstört wird !

    Das Kind ist keine Klima Aktivistin , sondern eine vollkommen gestörte Persönlichkeit , der im Leben alles egal ist ( Schule) und deren Leben nur aus Klimahysterie besteht , echt ein Fall für die Klapse !

  42. Wieso „… gehören in eine Anstalt“? Sie sind doch drin!
    Leider mit uns zusammen.
    Und das Dach fehlt, ok…

  43. „Den Körper fit halten und dabei etwas Gutes für die Umwelt tun – der Trendsport Plogging verbindet das Joggen mit dem Müllsammeln. Ursprünglich in Schweden entstanden, verbreitet sich Plogging mittlerweile über die ganze Welt. Was man dafür braucht und wie man Plogging noch effektiver gestalten kann, erklären Experten.“

  44. Karl Maier 24. September 2019 at 12:14
    Die Überschrift!!
    Danke dafür
    ——————-
    KEWIL politisch unkorrekt authentisch!
    Immer ein Schuss ins Schwarze!
    Gibt’s nur hier! 🙂

  45. yps 24. September 2019 at 12:17
    Wieso „… gehören in eine Anstalt“? Sie sind doch drin!
    Leider mit uns zusammen.
    Und das Dach fehlt, ok…
    ++++++++++++++++
    ;-)))

  46. FARA-Gesetz in den USA: Warum wurde Klima-Greta in New York nicht verhaftet?

    Das FARA-Gesetz (Foreign Agents Registration Act) gibt es bereits seit 1938. Es soll ausländische Einmischungen in die Politik der USA verhindern. Nach dem Gesetz drohen jedem, der in den USA als Ausländer politisch tätig wird, Gefängnisstrafen. Und es wird normalerweise sehr restriktive angewendet.

  47. @lfroggi

    Ebenfalls angeklagt sind Argentinien, Brasilien, Frankreich und die Türkei. Dies seien die fünf Länder mit der höchsten Umweltbelastung, die auch die Kinderrechtskonvention unterschieben haben, heißt es zur Begründung

  48. jeanette 24. September 2019 at 12:19

    „KEWIL politisch unkorrekt authentisch!
    Immer ein Schuss ins Schwarze!
    Gibt’s nur hier! “

    Stimmt!

  49. Wer diese 16-jährige Göre für voll nimmt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. So ein Schwachsinn von Gottes Gnaden.

  50. 😐 Müssen wir jetzt alle Asperger-Panik schieben?

    Eine Studie an 12 bis 14-jährigen autistischen Kindern hat gezeigt,
    dass 70% mindestens eine weitere Diagnose hatten und
    41% von ihnen hatten zwei oder mehr.

    Die häufigsten Co-Diagnosen waren soziale Angststörung (29%),
    AD(H)S (28%) und oppositionelles Trotzverhalten (28%).

    Mehrere Studien kommen zum Ergebnis, dass etwa 30% der
    autistischen Kinder auch die Kriterien für ADHS erfüllen.
    Einzelne Studien nennen Zahlen von bis zu 85%.

    Zwischen 63 und 97% der Menschen im Autismus-Spektrum
    haben mindestens eine psychische Störung. Angststörungen
    und Depressionen sind am häufigsten.

    Autistische Menschen haben eine deutlich erhöhte
    Wahrscheinlichkeit für eine Angststörung: um die
    40%, so wird geschätzt, haben eine Angststörung.

    8 bis 67% haben eine spezifische Phobie.
    5 bis 55% haben eine Zwangsstörung.
    4 bis 29% haben eine Sozialphobie.
    0 bis 24% haben eine generalisierte Angststörung.
    0 bis 10% haben eine Panikstörung.

    Eine Studie kam zum Ergebnis, dass die Rate der Suizide
    und Suizidversuche bei autistischen Kindern (1 bis 16 Jahre),
    28 Mal höher ist als bei nicht-autistischen Kindern…
    https://autismus-kultur.de/autismus/autismus-weitere-diagnosen.html

  51. Ein Anwalt fragt immer „Cui Bono“.
    Eine Jugendliche mit sehr begrenzten mentalen Fähigkeiten macht binnen 12 Monaten eine Weltkarriere.
    Also mit 15 mit u.a. mit Asperga Syndrom schwerk metal kranke Jugendliche
    aus einem Luxushaushalt start um das mächtigste Kind der Neuzeit zu werden.

    Warum kennt sie den Linken Milliadär Gerorg Soros?

    Wie geht das, mit 15 ohne Beruf, ohne Schulabschlus, ohne jedwede herausragende Leistungen.
    Was für eine Rolle spielt er?

    https://secretnews.fr/2019/08/28/greta-thunberg-georges-soros/

  52. In Deutschland wird sich nix ändern…..nicht geändert haben sich….

    Beitragbemessungsgrenze
    Besteuerung der hohen Einkommen
    Ausbeutung der Rentner
    Benachteiligung der Frauen
    Ein wirres Strafgesetzbuch

    Und vieles mehr.
    Die Dinge für die dieses Land früher bewundert wurde….gibt es nicht mehr.

  53. aenderung 24. September 2019 at 12:18
    „Den Körper fit halten und dabei etwas Gutes für die Umwelt tun – der Trendsport Plogging verbindet das Joggen mit dem Müllsammeln. Ursprünglich in Schweden
    ——————————–
    Aus Schweden kommen die ganz tollen Sachen.

    PLOGGING!

    Wie würde es sich auch anhören:
    EINHEIMISCHES MÜLLSAMMELN für FREMDE,
    was die wegschmeißen, die aus Ländern kommen, in denen es keine Papierkörbe gibt!
    als letzte Lösung wenn man nicht im Dreck ersticken will!
    -GÄSTESERVICE!-

    Wer würde da schon mitmachen?

  54. Läge wegen der psychischen Erkrankung Greta Thunbergs nicht der Möglichkeit einer verminderten oder gar einer überhaupt nicht (mehr) vorhandenen Schuldfähigkeit nahe, müßte man sie ob ihrer Ausfälle wegen Volksverhetzung verurteilen, die sich bei uns zwar richtigerweise auf eine durch solche hetze erzeugte Störung des inneren Friedens beruft, ansonsten jedoch ungenügend und Teilen gar falsch – nur auf Minderheitengruppen sowie auf unzutreffende und unerwünschte geschichtliche Auffassungen bezogen – definiert und verfolgt wird.

    Insofern gehört das Mädchen mittlerweile, dessen Erkrankung sich wegen des Mißbrauchs ihrer Person für politische Zwecke tatsächlich immens verschlimmert haben könnte, wie ihre mit haßverzerrtem Gesicht vorgetragenen Tiraden zeigen, die das Bestehen von Psychosen nahelegen, tatsächlich in psychiatrische Betreuung. Die würde, so steht zu befürchten, zumindest in den ersten Tagen bis Wochen wahrscheinlich in einer geschlossenen Einrichtung stattfinden müssen.

    Was Merkel betrifft, weiß diese Frau sehr wohl, was sie tut, und gehört von daher aus meiner Sicht eher vor ein ordentliches Gericht. Ihre „Therapie“ bestünde demnach in einem Aufenthalt in einer geschlossenen Einrichtung auf Dauer, genannt Strafvollzugsanstalt, in dem sie über ihre Vergehungen nachdenken kann. Dasselbe ist zu den Personen zu sagen, für die Greta Thunberg, wenn ihrerseits auch ungewollt, die Rolle einer Strohpuppe übernommen haben dürfte, und die sie somit mißbraucht haben und weiterhin mißbrauchen, auch wenn das Ganze sich mittlerweile zu einem Selbstläufer entwickelt haben dürfte.

  55. Den Weckruf der Judend? Wie wäre endlich mit einem Weckruf an die Vernunft und nicht dem einer psychisch kranken, medial aufgebauten Psychogretel, mit CO2-Psychose? Versursacht durch CO2-Schwindler wie. Dr. Mann vom IPCC, damit die die CO2-Zertifikats-Glückritter aus NICHTS Kasse machen?
    NASA: „Klimawandel“ wird durch Veränderungen in der Umlaufbahn der Erde um die Sonne und Veränderungen der Axialneigung verursacht
    https://transinformation.net/nasa-klimawandel-wird-durch-veraenderungen-in-der-umlaufbahn-der-erde-um-die-sonne-und-veraenderungen-der-axialneigung-verursacht/

    Warum Sie aus der Klimakirche austreten sollten
    https://www.theeuropean.de/klaus-miehling/zehn-gruende-die-gegen-einen-klimawandel-sprechen/

  56. Ich fürchte, die BILD bereitet eine neue charity-Aktion für F´linge vor. Meistens wird sowas ja mit zu Tränen rührenden „Augenzeugenberichten“ und Fotos wie diesen eingeleitet, noch dazu mit Hinweis auf die vielen Kinder……:

    BILD-Reporter kam hier nach Europa – jetzt besuchte er die Insel erneut

    Das Lager auf Lesbos
    ist eine Hölle!

    von: MOHAMMAD RABIE veröffentlicht am
    22.09.2019 – 22:54 Uhr

    Rund vier Jahre nach seiner Ankunft besuchte der syrische BILD-Reporter Mohammad Rabie (29) die griechische Insel Lesbos. Den Ort, an dem er als Flüchtling zum ersten Mal europäischen Boden betrat.

    Als ich 2015 in Lesbos ankam, hatte ich keine Ahnung, wie mein Leben weitergehen sollte. Aber eines weiß ich ganz sicher: Lesbos war damals ein Paradies im Vergleich zu Lesbos heute!

    Die Unterkünfte im Auffanglager Moria sind heute voller Menschen. Auch in den Wald um das eigentliche Lager wächst das Lager unkontrolliert hinein. Überall stehen Zelte – Hunderte! In manchen leben bis zu sieben Kinder.

    Die Lage der Menschen hier ist katastrophal. Sie nennen das Lager „Die Hölle“. 40 Prozent der Geflüchteten sind Kinder, erzählt mir Katrin B. (44), Ärztin bei der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“. „800 von ihnen sind schwer traumatisiert vom Krieg, der Flucht und der schrecklichen Lage, in der sie jetzt sind“, sagt sie.

    Die Menschen hoffen, vor dem Winter zumindest in einen Container umziehen zu können. Flüchtlingsvater Asaad (34): „Es wird bald Winter. Das bedeutet Regen und Sturm und ich weiß nicht, wo ich mit meinen drei Kindern hinsoll.“

    Nach drei Tagen auf Lesbos bin ich völlig am Ende und frage mich, wie das reiche Europa solche Zustände hier zulassen kann.

    „Drüben am Strand warten Tausende, die es in Erdogans Türkei nicht mehr aushalten“, erzählt mir ein Flüchtling. Wenn sie es nicht nach Europa schaffen, droht ihnen die Abschiebung – zurück in den Krieg nach Syrien! Meine Hoffnung bleibt, dass die Politik hier handelt, bevor es zu spät ist und die Verzweiflung in Wut umschlägt.

    Gewalt gegen Syrer in der Türkei nimmt zu

    Am Freitagabend kam es in der türkischen Metropole Adana zu wüsten Attacken auf syrische Flüchtlinge.

    Wütende Mobs stürmten syrische Geschäfte und verbrannten deren Produkte auf der Straße. Auch Autos von Syrern wurden demoliert, bevor die Polizei einschritt. Grund: Das Gerücht, ein Syrer hätte einen 11-jährigen Jungen sexuell belästigt. Doch die Behörden gaben bekannt: Der Verdächtige war ein Türke.

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/bild-reporter-kam-hier-nach-europa-jetzt-besuchte-er-die-insel-erneut-das-lager-64872460.bild.html

  57. Ablaßbriefe und Schlangenöl verkaufen. Nepper, Schlepper, Bauerfänger.

    Die Dummheit stirbt nicht aus, in einiger Ländern sitzt sie in der Regierung.

  58. dass Deutschland doppelt soviel CO2 in die Luft jage, wie eigentlich pro Einwohner erlaubt sei

    Ach deshalb werden so viele neue Einwohner eingeführt – damit die CO2-Bilanz wieder stimmt!

  59. „Das Lager auf Lesbos
    ist eine Hölle!
    von: MOHAMMAD RABIE veröffentlicht am
    22.09.2019 – 22:54 Uhr“

    alles klar, reicht mir.

  60. 🙁 BIENENSTERBEN DURCH WINDRÄDER?

    17.03.2019 – … die WELT AM SONNTAG vorliegt, die Zahl der durch Windräder in Deutschland … Gruppen, wie Laufkäfer, Heuschrecken, Libellen, Wildbienen, Schmetterlinge, ….
    https://www.welt.de/wirtschaft/article190400675/Insektensterben-Welche-Schuld-tragen-Windraeder.html

    Windräder töten 5,3 Milliarden Insekten – pro Tag

    Totgeschwiegen von den Insektenfreunden der Grünen: Wie die „Welt am Sonntag“ berichtet, beziffert das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in einer Modellanalyse die Zahl der durch Windräder in Deutschland getöteten Fluginsekten während der warmen Jahreszeit auf 5,3 Milliarden pro Tag.

    Pro Jahr entstünden beim Durchflug der Rotoren Verluste von mindestens 1.200 Tonnen.

    „Es handelt sich um eine Größenordnung, die durchaus relevant für die Stabilität der gesamten Population sein könnte“, heißt es in der Studie.
    +https://www.mmnews.de/vermischtes/131080-jede-zweite-insektenart-schrumpft

    Doch fünf Prozent von ihnen, eben rund 1200 Tonnen, fallen rechnerisch den Windrädern zum Opfer. Das entspreche fünf bis sechs Milliarden Heuschrecken, Bienen, Wespen, Zikaden und Käfer an jedem Tag der warmen Saison.
    +https://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/windkraftanlagen-toeten-im-sommer-taeglich-milliarden-insekten-a-1259462.html

    Die drei Experten haben für das Jahr 2017 ermittelt, dass die Rotoren der rund 31.000 Windenergieanlagen in Deutschland eine Fläche von ungefähr 158 Millionen Quadratmetern bestrichen. Die mittlere Auslastung der Anlagen und die Windgeschwindigkeit führen zu der Aussage, dass während der Insektenflugsaison von April bis Oktober etwa acht Millionen Kubikkilometer Luft durch die Anlagen wehen. Das ist das Zehnfache des deutschen Luftraums bis 2000 Meter Höhe.
    +https://www.faz.net/aktuell/wissen/erneuerbare-energien-windraeder-toeten-taeglich-milliarden-insekten-16106536.html

  61. Oma Merkel auf Kaffeefahrt läßt sich von einer 16-jährigem teure Rheumadecken verkaufen. Rechnung geht an den Steuerzahler

  62. Abgesehen davon, daß dieses Mädchen Greta Thunberg einen psychischen Knacks hat, ist sie doch auch ein typisches Früchtchen der berühmt-berüchtigten „antiautoritären Erziehung“, das den heutigen kuschelpädagogisierten „Erwachsenen“ nach Belieben auf der Nase herumtanzen kann, ohne auf den geringsten Widerstand zu stoßen.
    Dagegen wäre noch nicht mal etwas einzuwenden, wenn es nur die spinnerte Nachkommensschaft der Gründer all dieses 68er-Schwachsinns treffen würde, aber durch die praktizierte „Polititisierung aller Lebensbereiche“ werden wir alle ungefragt diesem infantil-psychopathologischen Kindergarten unterworfen.
    Wir ernten zur Zeit die faulen Früchte, die die kranken Studentenhirne vor über 50 Jahren in unser Land gepflanzt haben und deren irrgeistige Destillate mittlerweile die ganze Welt vergiften.

  63. Wenn Deutschland ab sofort auf jegliche fossile Verbrennung verzichtet, wird das Klima innerhalb der nächsten 2500 Jahre um 1° gerettet
    Ja, Gräte, Märkel und Deutschland werden das Klima retten, alleine diese heilige Dreieinigkeit ist dazu in der Lage. Wer das nicht glaubt ist ein Ketzer und gehört in den Gulag.

    Berechnung:
    1. Annahme: ab heute wird jegliche Verbrennung von Kohle, Gas, Benzin und Diesel von den Grünen verboten. Also keine Pkw, keine Lkw, keine entsprechende Heizung.
    Strom nur, wenn Sonne scheint oder Wind bläst (entsprechende Arbeitszeit bei der Industrie).

    2. Annahme: anthropogene CO2 hat die vollständige Temperaturerhöhung verursacht, die Ursachen für Klimaänderung der letzten paar Mio. Jahre haben also plötzlich keinen Einfluss mehr (zumindest keinen Temperatur erhöhenden).

    Dann gilt
    1° Erwärmung in 50 Jahren
    2% Anteil Deutschland am weltweiten CO2
    macht 0,02° Reduktion durch Deutschland – auf 50 Jahren
    also 2500 Jahre für 1°.

    Obige beide Annahmen sind natürlich absurd.
    Wenn Deutschland 10% einsparen würde und der CO2 30% Einfluß hätte (es fehlt wissenschaftlicher Nachweis, vielleicht sind es auch 0%),
    dann würden die als Retter gefeierte klimaneurotische Gräte und Märkel
    die Temperatur um 0,0006° reduzieren – auf 50 Jahre.
    Also Deutschland alleine 83000 Jahre für 1°

    Ja, die beiden gehören in die Klapse – für 83000 Jahre.


    Ich bin für Reduktion der Verbrennung von fossiler Energie, auch gegen Atomkraft,
    ABER eine Reduktion muss in Einklang und pragmatischen Kompromissen mit technischer Möglichkeit und unserer Wirtschaft stehen.
    Mit Panik und Klimahysterik ist da nichts getan.
    Vor allem braucht es weltweites Handeln, nicht Deutschland (2%) im Alleingang. Das zerstört unsere Wirtschaft (ist ja auch das Ziel der Kommunisten), verbessert aber nicht das Klima.

  64. Es wird sicherlich kein Merkelwissenschaftler oder sonstiger Mietprofessor anzweifeln, dass mehr Menschen auch mehr Umweltverschmutzung und mehr Ressourcenverbrauch bedeuten.

    Wann endlich wird in Afrika gehandelt? Wann werden den afrikanischen Regimen Ultimaten gestellt, Abbau der Bevölkerung gegen Fördermittel? Ja, das ist aktive Entwicklungshilfe.

    Wann endlich handelt Greta?

    Und wie schauts mit der Negerflutung hier in Deutschland aus? Sozialer Wohnungsbau ist klimaschädlich. Mehr Konsum durch die Merkelgäste bedeuten mehr Müll, mehr klimaschädliches Fleisch und und und … spielt den Klimaschutz wenn es um Asylanten geht plötzlich keine Rolle mehr?

  65. Früher war alles besser, da haben sich verzogene Rotznasen noch vor dem Süssigkeitenregal auf den Boden geworfen und dort ihr Theater aufgeführt.

    Wenn man auf fanatisierte Kinder hören würde, hätten die Beatles Elvis als Weltregierung abgelöst, bevor Michael Jackson König der Welt geworden wäre.
    😉

  66. Sehr geehrter Kewil,

    ich stimme Ihnen zu.

    Was den Geisteszustand von Frau Merkel angeht, habe ich mich spätestens seit dem Jahr 2009 gefragt, ob die Dame noch voll zurechnungsfähig ist:

    Klima:
    „Zwei-Grad-Ziel unabdingbar“, „100 Milliarden Dollar bis zum Jahr 2020“, UN-Klimakonferenz in Kopenhagen 2009
    (und ab dann konstant Hysterie)
    54 Milliarden Euro Ausgaben in den nächsten vier Jahren, Klimagesetze 2019

    Kernkraftwerke / Strom:
    Reststrommengenerhöhung, 2010
    Laufzeitverlängerung, 2010
    Aussetzung und Rücknahme der Laufzeitverlängerung, 2011
    Deutliche Strompreissteigerung durch „Energiewende“

    Zahlungen an Griechenland:
    15 Milliarden Euro, Rettungspaket I (2010-2013)
    Schuldenbürgschaft 38 Milliarden Euro, Rettungspaket II (2012-2014)
    Zinsausfall für Deutschland 34 Milliarden Euro, „Das maximale Haftungsrisiko für Deutschland ist auf jeden Fall auf 190 Milliarden Euro beschränkt“, Rettungspaket III (2015-2018)

    Invasion („Zuwanderung“)
    Grenzöffnung, 2015
    17 Milliarden Euro, 2016
    „Keine Obergrenze“, 2017
    21 Milliarden Euro, 2017
    23 Milliarden Euro, 2018
    Deutlicher Anstieg der Kriminalität seit 2015

    Und das sind nur die allerschlimmsten „Handlungen“ unserer Frau Kanzlerin.

    Bei der jugendlichen Quenglerin Greta Thunberg kann man als mildernden Umstand das Alter und die damit verbundene fehlende Lebenserfahrung gepaart mit Unwissenheit ins Feld führen. Aber warum Frau Merkel und andere Menschen dieses Noch-Kind überhaupt ernst nehmen, läßt bei diesem Personenkreis auf verminderte Urteilsfähigkeit schließen.

    Wie verblödet die Deutschen sind erkennt man daher leider auch an der Verbreitung des Greta-Kults.

    Beste Grüße
    GetGoingII

  67. Es gab mal vor langer Stasi1-Zeit die Blutige Hilde (Benjamin),
    die viele „Konterrevolutionäre“ lange im Knast verschwinden lies.
    Und das Blutige sind die vollstreckten Todesurteile.
    Diese Blutige hat genauso grausam, menschenverachtend und
    einfach nur widerlich, Menschen die eine andere Meinung hatten,
    „entsorgt“.
    Noch wird keiner weggesperrt – falsch – es gibt schon viele Beispiele.
    Die Verweigerer des Kommunismus und jetzt die Leugner.
    Das verzerrte Gesicht des jungen Mädchens mit ihrer recht
    strengen Frisur hat mich an die Blutige erinnert. Nur – ihre
    Zöpfe waren um den Kopf gewickelt.
    Die Thunfisch Gräte stinkt vom Kopf her.

  68. FUNDSTÜCK
    von
    Hugo Funke:

    Hugo Funke wütend.
    14 Std. ·
    Es besteht etwas Hoffnung, dass es dieses kranke Kind langsam doch etwas zu bunt mit seinem totalitären Wahn treibt. Alleine dieses Bild – wer den Käse jetzt noch nicht riecht, der hat sowieso nicht mehr alle Socken an den Füßen.

    Allerdings könnte hier ein Punkt etwas untergehen, nämlich die sogenannten Kinderrechte – deren Postulat natürlich ausschließlich ein Trick linker Demagogen ist. „Kinderrechte“ sind ein Mittel, um die Familie als originäre soziale Keimzelle weiter zu zerstören. Im Kern geht es um die fortgesetzte Abspaltung der Kinder von ihren Eltern, um dem Staat noch mehr Zugriffsmöglichkeiten auf den Nachwuchs einzuräumen. Der „Sozial“-Staat erfüllt übrigens eine ähnliche Funktion.

    Hier schließt sich auch der Kreis, was die hysterische Klimadebatte angeht. Bewusst wird hier ein Generationenkonflikt inszeniert – analog zu Maos Kulturrevolution. Eigentlich ist das alles einfach zu durchschauen, wenn man sich nicht eben komplett mit Hohlspiegel, Sülzdeutscher und Staatsfunk eingequalmt hat.

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2127994027502231&id=100008749620082

  69. Die größte Klapsmühle Deutschlands ist m. E. der Bundestag!

    Schon erkennbar daran, dass so ein verrücktes Huhn wie Claudia Roth dort Vizepräsidentin ist.

    Insofern ist uns Angela dort auch gut aufgehoben!

  70. In 20 jahre bekommt die debiele Gretha einen von Steurgelder bezahlten Job bei zbs UN mit einen Audi A8 diesel und Fahrer.

    Jeder weiss doch wie das lauft.

  71. Mit Blick auf die vielen vielen Verbrechen von Flüchtlingen in diesem Land …. wären die Nazis von damals, nach der heute herrschenden Meinung, gleichfalls psychisch gestört und damit schuldunfähig gewesen.

    Den Schuldkult dürfte es mit Blick auf diese heutige linksgrüne Rechtsauffassung also gar nicht geben.

    (PS.: Ich relativiere od. entschuldige nichts, ich entlarve nur linksgrünen Doppelmoralheuchel!)

  72. Emotionaler Missbrauch?
    Publiziert am 11. Juni 2019 von schw

    Die minderjährige Greta Thunberg ist einem unbeschreiblichen Hype der Medien ausgesetzt. Angesichts der Berichte von Fernsehen und Demos mag man sich fragen, ob hier nicht psychische Gewalt (emotionale Misshandlung, emotionaler Mißbrauch) vorliegt…

    Greta Thunberg selbst weiß um ihre eigene Entwicklungsstörung:
    „Thunberg beschreibt, wie sie im Alter von Elf, wenige Jahre nachdem sie das erste Mal über das Konzept des Klimawandels erfahren hat, in eine Depression verfiel und krank wurde. ‚Ich hörte auf zu reden. Ich hörte auf zu essen‘, erklärt sie.

    ‚In zwei Monaten verlor ich zehn Kilo Gewicht. Später wurde bei mir dann das Asperger-Syndrom, OCD und selektiver Mutismus diagnostiziert…‘“

    Junge Menschen mit Asperger-Syndom wie Greta Thunberg sind in besonderem Maß suizid-gefährdet:

    „Selbstmordgedanken sind bei Menschen mit Asperger-Syndrom sehr üblich. Sie erscheinen besonders häufig in der Pubertät und dem frühen Erwachsenenleben […] Von der Zeit der Pubertät an werden Selbstmordversuche ziemlich häufig […] Vollendeter Selbstmord kann ebenso auftreten […] Üblicherweise haben die Patienten eine chronische Geschichte von Depression, mit nur einer teilweisen Reaktion auf Antidepressiva“

    Emotionaler Mißbrauch an Greta Thunberg?
    Es stellt sich weiter die Frage, ob einem elfjährigen Kinde mit der großen Klimaapokalypse Angst zu machen und es dazu zu treiben, nichts mehr zu essen, nicht bereits den Fall einer konkreten Gefährdung des Kindeswohl zeitigte!? Ein „emotionaler Missbrauch“
    https://www.psychotherapie-golling.de/glossar/emotionaler-missbrauch-muenchen/,
    der sich gerade und insbesondere in der psychischen Manipulation („Die Welt geht unter!“) und emotionalen Erpressung („Du musst etwas tun!“) manifestiert?
    Welche moralischen wie ethischen Prämissen legen eigentlich die Apologeten und Auguren der klimapokalyptischen Endzeit bei sich selbst an, wenn sie nicht einmal davor zurückschrecken, selbst ein Kind mit einer tiefgreifenden Entwicklungsstörung für ihre politische Agenda zu missbrauchen?

    Greta als unangreifbare Ikone

    Ja, gewissenlose Klimagewinnler haben sich mit Greta eine unangreifbare Ikone geschaffen. Wer das arme Mädchen angreift, wird öffentlich und privat vernichtet. Wir leben mal wieder in einem Land, in dem Persönlichkeitsstörungen und Panikattacken als unabdingbare Voraussetzung für “vernünftiges Handeln” betrachtet werden.

    Festzuhalten bleibt, es ist in 30 Jahren, trotz milliadenschwerer, keineswegs ergebnisoffener Forschung und einem milliadenschweren UN-Propagandaministerium nicht gelungen, plausibel zu zeigen, wie das böse CO2 denn die Erde erwärmt. Seit 1989 hat sich jede, tatsächlich jede einzelne “Hochrechnung”, “Prognose” und Vorhersage, die je von Klimaalarmisten gemacht wurde als falsch erwiesen.
    Das macht die die gesamte Klimabewegung zu einer irrationalen, von jeder Realität abgekoppelten, gefährlichen Endzeitsekte, die einen ganzen Kontinent in den Abgrund reißt, wenn man sie lässt…
    http://www.freiburg-schwarzwald.de/blog/emotionaler-missbrauch/

  73. Pathologische CO2 Paranoia und Angststörung in Bezug auf das völlig harmlose Spurengas.

  74. Guter Text von Kewil.

    Allerdings

    die perplex dasitzenden Delegierten

    Ich glaube nicht, dass die Delegierten perplex waren. Die dürften sich eher gefreut haben, dass ihr Plan zur Dressur der Weltblödbevölkerung aufgegangen ist.

    Jetzt brauchen sie nur noch ihr Röcklein aufzuspannen und herein klimpern all die schönen Sterntaler, erwirtschaftet von Dir, Euch, mir …. Und zur Belohnung gibts noch eine schöne Moschee in Deinem Dar al-Harb und ein paar schiffbrüchig schutzsuchende für Deine Kuffar-Innenstadt.

  75. Und bingo! Unsere Kanzleuse, die uns jeden Tag maximal schadet, hatte vor ihrer Rede natürlich schon untertänig bei Greta Rat geholt, und so verkündet sie sündenstolz vor der UNO, also vor der ganzen Welt, dass Deutschland doppelt soviel CO2 in die Luft jage, wie eigentlich pro Einwohner erlaubt sei, und sie werde das natürlich kostenpflichtig reduzieren.

    Zwei Kranke beschließen etwas vor der ganzen Welt. Offenbar ist Merkels Horizont auf dem einer 16 jährigen, bzw. der zehnten Klasse. Gratulation Frau „Dr.“ Merkel. 2050 leben Sie hoffentlich nicht mehr (ich übrigens auch nicht, weil alter grauhaariger Mann).
    tsweller

  76. kewil 24. September 2019 at 12:04
    Tatjana Festerling
    today at 2:32 am
    Prösterchen! Das ist Gretas Mutter, Malena Ernman. Es ist gar nicht so einfach, Fotos von ihr ohne Glas oder Pulle in der Hand zu finden, gern teilt sie auf Twitter nachmittags Fotos von dem Bier, das sie trinkt. Ernman scheint eine dieser typischen, skandinavischen Alkoholikerinnen zu sein, die den Tag mit Bier beginnen.
    Leider hat sie wohl durch ihre Sauferei während der Schwangerschaft
    Leider hat sie wohl durch ihre Sauferei während der Schwangerschaft ihre beiden Töchter verhunzt. Bei Greta ist FAS, also das Fetale Alkohol Syndrom sehr eindeutig von Ärzten diagnostiziert worden, die Erklärung Asperger soll vermutlich nur die eigentliche Diagnose FAS verschleiern und suggerieren, dass Greta über Inselbegabung und hohe Intelligenz verfüge.

    ——————————————————————

    Hier ist das FAS -SYNDROM (Alkoholsyndrom) genau erklärt:

    https://www.youtube.com/watch?v=rUKPiSf8ILM

  77. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 24. September 2019 at 11:28

    OT

    1) Es ist zwar nur ein winziges Detail … aber schaut mal genau auf Merkels Griffel. Da fehlt der „Ehering“.
    Herr Sauer ist wohl sauer? Ist der ausufernde Klimawahn dieser Lebensform etwa mit der Verbitterung über eine erneute gescheiterte Beziehung zu erklären?

    2) Mit der linken Hand (auf der Sessellehne) zeigt sie der Welt sehr eindrucksvoll den sogenannten Stinkefinger. Es verwundert nicht wirklich.

    die haben sich getrennt, wozu sollte die Alte dann noch den Ring tragen?

  78. KRÖTA, DAS HASSZERFRESSENE ASPERGER-ALIEN*

    Standbilder:
    https://www.merkur.de/bilder/2019/09/20/13024021/1285308580-un-klimagipfel-lQEfo7DPPlPnzClING.jpg

    https://img.derwesten.de/img/frontpage/crop227176573/5394229444-w1200-cv3_2-q85/klimagipfel-greta-thunberg.jpg

    ++++++++++++++++

    *Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum

    Herkunft englisch alien = Ausländer, Fremder, Außenseiter;
    ausländisch, fremd < lateinisch alienus

    ++++++++++++++++++

    Man schwankt zw. Mitleid u. Hinternversohlen hin u. her.

  79. Klimagipfel: Greta den Tränen nahe – Trump spottet

    Update vom 24. September 2019: US-Präsident Donald Trump hat die sehr emotionale Rede der jungen Klimaaktivistin Greta Thunberg vor den Vereinten Nationen in New York auf überraschende Weise kommentiert. „Sie wirkt wie ein sehr glückliches junges Mädchen, das sich auf eine strahlende und wunderbare Zukunft freut. So schön zu sehen!“, schrieb Trump in der Nacht zum Dienstag auf Twitter.

    Dazu verlinkte er einen Video-Ausschnitt der Rede Thunbergs.
    https://www.merkur.de/politik/klimagipfel-greta-thunberg-mit-wutrede-csu-minister-distanziert-sich-deutlich-von-ihr-zr-13024021.html

  80. Ist da irgendwo eine Klonfabrik? Die dickliche Raina Ivanova (15) aus HH sieht fast so aus wie Langstrecken Luisa. Und hat den gleichen Sockenschuß:

    „In diesem Sommer verzeichnete Deutschland mit 40,5 Grad die höchste Temperatur aller Zeiten. Es ist nicht überraschend, dass die beispiellose Hitze Menschen und die Umwelt schwer getroffen hat“, schreibt sie auf der Internetseite zu der Aktion. Für Raina habe die drückende Hitze ihre nicht klimatisierten Klassenzimmer unerträglich gemacht, den Unterricht gestört und es schwierig gemacht, sich zu konzentrieren, heißt es weiter. Sie und ihre jüngeren Schwestern sorgen sich um die steigenden Temperaturen. Raina versuche, die Sorgen ihrer kleinen Schwestern zu lindern, obwohl sie „emotional“ werde, wenn sie an die Klimakrise denkt, weil sie weiß, dass sie und andere noch junge Kinder am stärksten betroffen sein werden.

    Du meine Güte! Früher gab es hitzefrei, und wir Kinder freuten uns in den 70ern wie Bolle, wenn wir dann ins Freibad, an einen See, an den Strand oder auch nur zum Gartenschlauch zogen, um uns den Rest des Tages im Wasser zu vergnügen. Im Südwesten der USA, Arizona, Texas, New Mexiko, Kalifornien, leben jede Menge Kinder im Sommer fröhlich mit Temperaturen zwischen 40 und 44 Grad. Seit Jahrhunderten.

    Die haben doch hierzulande alle einen an der Waffel!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article200828506/Greta-Thunberg-und-15-weitere-Kinder-reichen-Beschwerde-bei-UN-ein.html

  81. Greta Thunberg (die trotz ihrer 16 Jahre! als menschliches Kinderschutzschild für hysterische Propaganda benutzt wird) hat bei der UNO Klage gegen 5 Länder eingereicht, weil sie den Klimawandel nicht gestoppt haben. China – der größte Luftverschmutzer der Welt – gehört allerdings nicht dazu. Greta Thunberg ist ein Betrug.

    Farce: Treffen sie die 2018/2019 Mitglieder des U.N. Menschenrechtsrats
    China ist auch dabei

    https://unwatch.org/farce-u-n-s-2018-membership-human-rights-council/

  82. 1. RechtsGut 24. September 2019 at 12:49
    FUNDSTÜCK
    von
    Hugo Funke:
    HUGO FUNKE WÜTEND.
    14 STD. ·
    ES BESTEHT ETWAS HOFFNUNG, DASS ES DIESES KRANKE KIND LANGSAM DOCH ETWAS ZU BUNT MIT SEINEM TOTALITÄREN WAHN TREIBT. ALLEINE DIESES BILD – WER DEN KÄSE JETZT NOCH NICHT RIECHT, DER HAT SOWIESO NICHT MEHR ALLE SOCKEN AN DEN FÜßEN.
    ALLERDINGS KÖNNTE HIER EIN PUNKT ETWAS UNTERGEHEN, NÄMLICH DIE SOGENANNTEN KINDERRECHTE – DEREN POSTULAT NATÜRLICH AUSSCHLIEßLICH EIN TRICK LINKER DEMAGOGEN IST. „KINDERRECHTE“ SIND EIN MITTEL, UM DIE FAMILIE ALS ORIGINÄRE SOZIALE KEIMZELLE WEITER ZU ZERSTÖREN. IM KERN GEHT ES UM DIE FORTGESETZTE ABSPALTUNG DER KINDER VON IHREN ELTERN, UM DEM STAAT NOCH MEHR ZUGRIFFSMÖGLICHKEITEN AUF DEN NACHWUCHS EINZURÄUMEN. DER „SOZIAL“-STAAT ERFÜLLT ÜBRIGENS EINE ÄHNLICHE FUNKTION.
    HIER SCHLIEßT SICH AUCH DER KREIS, WAS DIE HYSTERISCHE KLIMADEBATTE ANGEHT. BEWUSST WIRD HIER EIN GENERATIONENKONFLIKT INSZENIERT – ANALOG ZU MAOS KULTURREVOLUTION. EIGENTLICH IST DAS ALLES EINFACH ZU DURCHSCHAUEN, WENN MAN SICH NICHT EBEN KOMPLETT MIT HOHLSPIEGEL, SÜLZDEUTSCHER UND STAATSFUNK EINGEQUALMT HAT.
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2127994027502231&id=100008749620082
    ——————————————————————————–

    Genau!
    Die Psychotherapeuten in Deutschland sind auch alle auf dieses Ziel, die Kinder von den Eltern abzuspalten gepolt! (Entweder wissentlich oder unwissentlich). So wie sie es auf den Unis lernen.

    Wo man hinhört, wenn hier in Deutschland Kinder in eine Therapie gehen, dann hassen sie zum Schluss die Eltern, die Mütter. Überall hört man das!
    Die Kinder sind nicht kuriert, eher noch verstörter als vorher, aber „wenigstens“ die Beziehungen zu den Eltern sind zuletzt zerstört.

    Das ist in den USA anders. Dort ist man psychologisch weiter fortgeschritten, in jeder Hinsicht. Dort bekommen die Kinder auch Eigenverantwortung für eigenes Leben aufgebürdet und charakterliche Anforderungen werden gestellt.

    DIE DEUTSCHE PSYCHOLOGIE IST EINFACH AUF EINEM GANZ ERBÄRMLICHEN NIVEAU!
    ERKENNBAR AN 10.000 SELBSTMORDEN in einem JAHR in DEUTSCHLAND!
    Ignorant, arrogant und unerfahren!

    Die traurigen Resultate sprechen für sich!

  83. @ jeanette 24. September 2019 at 13:04

    …halte ich für Verleumdung!

    Ernman mag keine Abstinenzlerin sein,
    aber sie hat vor allem einen Fitnesstick
    https://kurier.at/stars/unterwegs-mit-malena-ernman-das-schwarze-schaf-der-klassischen-musik/9.753.632
    u. Greta hat keinesfalls das Alkoholsyndrom.

    Greta ähnelt den Thunberg-Männern.
    https://sv.wikipedia.org/wiki/Olof_Thunberg#/media/Fil:Olof_Thunberg_1954-10-13.jpg
    Wenn man – als Kind – in kurzer Zeit
    10kg abnimmt, dann werden Hirn, Seele
    u. Körper geschädigt.

    Greta Thunberg selbst weiß um ihre eigene Entwicklungsstörung:
    „Thunberg beschreibt, wie sie im Alter von Elf, wenige Jahre nachdem sie das erste Mal über das Konzept des Klimawandels erfahren hat, in eine Depression verfiel und krank wurde. ‚Ich hörte auf zu reden. Ich hörte auf zu essen‘, erklärt sie.

    ➡ ‚In zwei Monaten verlor ich zehn Kilo Gewicht. Später wurde bei mir dann das Asperger-Syndrom, OCD und selektiver Mutismus diagnostiziert…‘“

    Link hier:
    Maria-Bernhardine 24. September 2019 at 12:55

  84. Hallo PI. !!!
    Im Interesse Vieler, versucht bitte nur Symbolbilder den Berichten voranzustellen; wir wissen
    wie IM-erika, gräta gammlefisk, cfr, antonia hofleiter und all der andere Dreckaussieht,
    Wenn ma dieses Zeug sehen willkann man sich ja die zwangs-finanzierten Sed-sender
    reinziehen.
    Nehmt bitte etwas Rücksicht auf uns – Vielen Dank im Namen vieler !!!

  85. Wäre interessant zu erfahren, ob Gretas Eltern nicht bereits vor der Ehe miteinander verwandt waren.
    Wenn man sich das Mädchen rein äußerlich betrachtet, kann so ein Eindruck schnell entstehen.

  86. Maria-Bernhardine 24. September 2019 at 13:23
    […]

    Greta Thunberg selbst weiß um ihre eigene Entwicklungsstörung:
    „Thunberg beschreibt, wie sie im Alter von Elf, wenige Jahre nachdem sie das erste Mal über das Konzept des Klimawandels erfahren hat, in eine Depression verfiel und krank wurde. ‚Ich hörte auf zu reden. Ich hörte auf zu essen‘, erklärt sie.
    […]

    Ein Grund mehr, den Eltern das Sorgerecht zu entziehen und sie in psychiatrische Obhut zu geben. Der offensichtliche Cäsarenwahn des Mädchens tut dazu sein übriges.

  87. psychopraxis. neuropraxis
    April 2018, Volume 21, Issue 2, pp 69–72 | Cite as
    Bipolare affektive Psychose als Komorbidität* einer Autismus-Spektrum-Störung
    Ein Fallbericht aus der klinisch-psychiatrischen Praxis

    Zwischen Autismus- und Schizophrenie-Spektrum zeigen sich psychopathologisch und im Bereich von Verhaltenseigenschaften Überlappungen. Wir berichten über den Fall eines 20-jährigen Patienten mit einer psychotischen Erstmanifestation bei bipolarer affektiver Störung und suspiziertem zugrunde liegendem Asperger-Syndrom.

    Zur stationären Aufnahme gelangte ein 20-jähriger Patient im Rahmen einer psychotischen Erstmanifestation ohne klinisch-psychiatrische Vorbehandlung. Klar im Bewusstsein und allseits orientiert war der Patient in einem manisch-psychotisch imponierenden Zustandsbild mit Angetriebenheit, vermindertem Schlafbedürfnis, reduziertem Appetit, Größenideen, Beziehungsideen, akustischen und

    optischen Wahrnehmungsstörungen, Ich-Störung und formalen Denkstörungen. Als subjektiv störend habe der Patient ein über mehrere Wochen zunehmendes, nicht näher definierbares Gefühl gedanklicher „Verwirrung“ empfunden. Es sei zu Reizbarkeit, aggressiven Gefühlen und verminderter Impulskontrolle gekommen…

    Störungen des Autismus-Spektrums werden häufig übersehen

    Nach weitgehendem Abklingen der manisch-psychotischen Symptomatik wurde hinsichtlich eines vorbestehenden Verdachts auf Asperger-Syndrom ein entsprechendes Screening eingeleitet.

    Repetitive und stereotype Verhaltensweisen wurden im Sinne von motorischen Manierismen mit komplexen Hand- und Körperbewegungen, Festhalten an Routineabläufen und anhaltender Beschäftigung mit Detailaspekten von Systemen beschrieben. Im Bereich der Kommunikation waren anamnestisch ein Beimessen verminderter Relevanz an oberflächliche soziale Kontakte und Feinheiten im Umgang und Beisammensein mit anderen auffällig, ebenso häufiges Sagen von Dingen ohne die emotionale Bedeutung für das Gegenüber zu bedenken (Faux-pas-Situationen). Die ursprünglich rein manisch imponierenden Größenideen wurden in abgeschwächter Form weiterhin als Neigung, jede Unterhaltung auf sich zu beziehen, vom Patienten als von klein auf bestehend beschrieben…

    Festzuhalten war hingegen die objektivierbare überdurchschnittliche verbale (kristallisierte) intellektuelle Leistungsfähigkeit. Eine ebenso hohe Ausprägung konnte bei der Überprüfung der allgemeinen Intelligenz erfasst werden, insbesondere in den Bereichen verbale und numerische Intelligenzfunktion (u.?a. formallogisches Denken, induktiv-schlussfolgerndes Denken) sowie mittel- und langfristige Merkfähigkeit…
    +https://link.springer.com/article/10.1007/s00739-018-0451-9

    +++++++++++++++++++++++++

    *Eine Komorbidität ist ein weiteres, diagnostisch abgrenzbares Krankheitsbild oder Syndrom, das zusätzlich zu einer Grunderkrankung (Indexerkrankung) vorliegt. Übersetzt bedeutet der Begriff Begleiterkrankung, die englische Bezeichnung lautet comorbidity.

  88. Meine Frau und ich sassen fassungslos vor der Glotze, als wir in das verzerrte Gesicht der Hl. Greta sahen.

    Einige Zeit verging bis wir uns anschauten und unisono ausprachen:
    um Gottes Willen, das arme Kind ist psychisch krank und keiner merkt es.

    Es ist unglaublich was da gestern geschah…….

  89. Nix Klapse ! Scheiterhaufen !

    Übrigens, Trump hat doch für die nahe Zukunft einen Besuch in Doitschland angekündigt.
    Könnte nicht jetzt schon eine Petition angefertigt werden, die ihm dann bei seinem Besuch, natürlich hunderttausendfach unterzeichnet, überreicht wird ?
    So lief es doch damals auch, wenn Westpolitiker in der DDR waren.
    Ich glaube langsam nämlich nicht mehr daran, dass sich in diesem Shithole ( Trump ) irgendetwas von innen heraus ändert.
    Wir brauchen wieder die Russen und Amerikaner zur Neuerlichen Befreiung Deutschlands vom Faschismus !

  90. In der ZEIT wird die aktuelle Ausstellung in Magdeburg über das „Magdeburger (Stadt)recht“ besprochen, mehr oder weniger gelungen. Bezeichnend sind die wenigen Leserkommentare dazu, weil sie viel über die Auswirkungen des Schuldkults bei der jüngeren Generation aussagen. Während einige zugeben, nie davon gehört zu haben (beim heutigen Geschichts“unterricht“ kein Wunder), schreiben andere ehrlich staunend, dass sie davon überrascht sind, dass auch „Gutes“ von Deutschland ausgehen konnte………..

    Magdeburger Recht: Der Baustein des modernen Europas
    Kommunale Selbstverwaltung und sogar erste Anzeichen von Gleichberechtigung: Das Magdeburger Recht aus dem Mittelalter war seiner Zeit weit voraus.
    Von Annett Gröschner
    (….)

    https://www.zeit.de/kultur/2019-09/magdeburger-recht-staedte-osteuropa-10nach8#comments

  91. Nochmal zu den Symptomen des Mädchens.

    Das sind ja von uns hier nur alles VERMUTUNGEN.
    Keiner kann hier eine Ferndiagnose stellen.
    Dennoch das Rätseln und Spekulieren bei diesem „gefährlichen Charakter“, der für weltweites Aufsehen und für Unruhe sorgt, unser ganzes Schulsystem aus den Angeln wirft, darf ja noch erlaubt sein!

  92. franz schroeder 24. September 2019 at 13:42
    Meine Frau und ich sassen fassungslos vor der Glotze, als wir in das verzerrte Gesicht der Hl. Greta sahen.

    Einige Zeit verging bis wir uns anschauten und unisono ausprachen:
    um Gottes Willen, das arme Kind ist psychisch krank und keiner merkt es.

    Erinnert mich an die Übergangszeit von der Auflösung der Sowjetunion zur GUS, als man im Westen Boris Jelzin hofierte – einem ständig besoffenen Alkoholiker, dessen öffentliche Suff-Auftritte derart peinlich waren, dass man sich selbst als Deutscher fremdschämte, als man seine Auftritte live übertrug.
    Gegen Jelzin wirkten selbst Breschnew und Junkers wie Abstinenzler.

  93. johann 24. September 2019 at 13:48
    In der ZEIT wird die aktuelle Ausstellung in Magdeburg über das „Magdeburger (Stadt)recht“ besprochen, mehr oder weniger gelungen. Bezeichnend sind die wenigen Leserkommentare dazu, weil sie viel über die Auswirkungen des Schuldkults bei der jüngeren Generation aussagen. Während einige zugeben, nie davon gehört zu haben (beim heutigen Geschichts“unterricht“ kein Wunder), schreiben andere ehrlich staunend, dass sie davon überrascht sind, dass auch „Gutes“ von Deutschland ausgehen konnte………..

    Magdeburger Recht: Der Baustein des modernen Europas
    Kommunale Selbstverwaltung und sogar erste Anzeichen von Gleichberechtigung: Das Magdeburger Recht aus dem Mittelalter war seiner Zeit weit voraus.
    Von Annett Gröschner
    (….)

    https://www.zeit.de/kultur/2019-09/magdeburger-recht-staedte-osteuropa-10nach8#comments

    Das dürfte weniger Schuldkult sein, als fest eingebrannte Klischees und Unwissenheit.
    Das am meisten verbreitete Klischee, was man auch hier bei PI immer wieder zu lesen bekommt, ist das vom rückständigen Mittelalter – obwohl seit dreißig Jahren Historiker und Anthropologen sich die Finger wund schreiben und sich den Mund fusselig reden, dass das Mittelalter alles andere als rückständig und düster war.

  94. Ich habe eine kleine, aber prominente Umfrage durchgeführt mit folgenden Stellungnahmen:

    „Widerlich, einfach widerlich“ Sean Connery

    „Jaja, mach ein paar kräftige Züge, dann kannst Du gut kacken“ Clint Eastwood

    „Flieht, Ihr Narren“ Gandalf

    „Hasta la vista, Baby“
    und
    „Wenn ich zwischen ihrem Glauben und meiner Neun-Millimeter wählen soll, dann nehme ich meine Kanone“ Arnold Schwarzenegger

    „Ich liebe den Geruch von Napalm am Morgen“ Robert Duvalle

    „Das ganze Gehirn weggelutscht“ Starship Trooper

  95. Maria-Bernhardine 24. September 2019 at 13:23
    @ jeanette 24. September 2019 at 13:04
    …halte ich für Verleumdung!
    Ernman mag keine Abstinenzlerin sein,
    aber sie hat vor allem einen Fitnesstick
    https://kurier.at/stars/unterwegs-mit-malena-ernman-das-schwarze-schaf-der-klassischen-musik/9.753.632
    u. Greta hat keinesfalls das Alkoholsyndrom.
    ———————————

    Ich habe hier keine Behauptungen aufgestellt, nicht mal Vorschläge von Möglichkeiten unterbreitet, sondern nur Krankheitsbilder veröffentlicht.
    Und ob sie das FAS Syndrom hat oder nicht, das wissen wir sowieso nicht!

    Wenn Sie sich obiges VIDEO ansehen 13:04 h, dann könnten Ihnen ernsthafte Zweifel kommen. Ich sehe eher Parallelen!
    Aber wie gesagt, keiner kann hier eine Ferndiagnose stellen, weder pro noch kontra. Was sie genau hat wissen wir nicht!

  96. jeanette 24. September 2019 at 12:15

    Warum spricht diese GRETA nicht ein einziges Mal die ÜBERBEVÖLKERUNG an?
    Darf sie das nicht? “

    Richtig, das darf sie nicht. Sämtliche Kommentare von mir, welche ich bei tagesschau.de schrieb und auf die Bevölkerungsexplosion hinwies, wurden nicht freigegeben. Die Neger dürfen ja nicht weniger werden, weil Merkel den Nachschub braucht.

  97. @ pro afd fan 24. September 2019 at 14:04
    jeanette 24. September 2019 at 12:15

    Warum spricht diese GRETA nicht ein einziges Mal die ÜBERBEVÖLKERUNG an?
    Darf sie das nicht? “

    Richtig, das darf sie nicht. Sämtliche Kommentare von mir, welche ich bei tagesschau.de schrieb und auf die Bevölkerungsexplosion hinwies, wurden nicht freigegeben. Die Neger dürfen ja nicht weniger werden, weil Merkel den Nachschub braucht.

    Die ganze Klimahysterie, dazu noch durch ein völlig ungefährliches Spurengas wie CO2 (das sich in jedem Bier oder Sprudelgetränk befindet), soll ja von der Masseninvasion ablenken und notwendige Steuern generieren, die dazu benötigt werden.

  98. Alles schön aufgeschrieben und abgelesen und „mit Betonung“ aufgesagt – brave Gretel! Dabei ein Auftreten, wie eine Dreijährige im Trotzanfall, die sich gleich weg schreit, und die man zum Weiteratmen zwingen muss – mittels einer kräftigen Maulschelle. Und daneben brav nickende „Erwachsene“. Haben sie denen alle ins Hirn geschi…? Seitens der dysfunktionalen Familie und der PR-Profiteure ist dies Missbrauch der schutzbefohlenen, noch minderjährigen Greta. Und kein Familiengericht macht was! Die ganzen Klatschaffen und Regierungs-Chefs sind das Schlimme. Das dumme Volk soll für neue Steuern, Abgaben, Verteuerungen, Verbote sturmreif geschossen werden. Gretel, Du dummes ungezogenes Kind! Wie kannst DU es WAGEN, Erwachsene, die Dir an Bildung, Lebenserfahrung, beruflicher und persönlicher Lebensleitung haushoch überlegen sind, derart zu beschimpfen ?!? Ab auf Dein Zimmer, Schularbeiten! Schule fertig machen, Beruf lernen! Zieh mit 18 zu Hause aus, geh arbeiten, lerne, Deine Wäsche zu waschen und zu bügeln, Deine Wohnung sauber zu halten, Dein Essen zu kochen, Deinen Lebensunterhalt mit ehrlicher Arbeit, statt Geschwätz zu verdienen! Wenn Du diese elementaren Lebensleistungen vollbringst, wie das jeder noch so wenig gebildete Hilfsschüler in seinem Leben schaffen muss, kannst Du andere mit Deinen speziellen Interessen behelligen, wenn diese das interessiert. Ansonsten hast Du NICHTS zu melden! Merk Dir den Spruch aus Omas Zeiten: „Kinder, die was WOLLEN, kriegen auf die Bollen!“

  99. Naja, an den Gesichtszügen muss noch gearbeitet werden, ansonsten passt alles für das anstehende I-Tüpfelchen ihrer steilen Karriere- dem Fotoshooting beim Playboy. Oder meint jemand ernsthaft, sie sei in die US of A gesegelt, um sich im Plenarsaal der UNO den Hintern wund zu sitzen?

  100. Linksgrüne sind verärgert über das Klimapaket der Regierung:
    Langstrecken-Luise: Skandal etc.

    Aber mal in (geschätzten) Zahlen:
    833’000 Jahre für 1° Klimarettung bringt das Klimapaket der Regierung (wohlwollende 30% Einfluß CO2, 1% Einfluß Klimapaket, 1€ / CO2-tonne , also ca. 10€/a pro Person ist wirklich wenig).

    Rechnung siehe http://www.pi-news.net/2019/09/die-verrueckten-auswuechse-einer-neuen-religion/#comment-5214068

    Klimahysterikern ist das nicht genug, die wollen heftigere Maßnahmen. Praktisch könnten diese 10% Einsparung in Deutschland ausmachen, macht Verbesserung auf
    83’000 Jahre, ok, Faktor 10, ist ja was :mrgreen: .
    Dann wären die Bessermenschen, die Heiligen der Klimarettung glücklich und zufrieden. Die Kinder bräuchten nicht mehr die Schule schwänzen und alles wird gut.

    Selbst für die theoretisch optimale aber praktisch absurde Möglichkeit (Deutschland verzichtet völlig auf Verbrennug von fossiler Energie, s.o.) bräuchte es
    2500 Jahre für 1°.

    Die Verteufelung von allen SUV in Deutschland (4 Mio. Jahre für 1°) hilft da auch nicht so recht weiter. :mrgreen:

    Für mich ist das alles Klapse.
    Deutschland kann nicht die Welt retten, die heilige Staatsverratsvorsitzende Merkel, Gräte und Neubauer schon gar nicht.

    Ob das eine Erklärung ist:
    Neubauer .. Studium Geographie … Stipendium der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung?!
    :mrgreen:
    Aus wikipedia/Luisa_Neubauer

  101. Ein Nachbar von mir leider selbst an leichtem Asperger: Er hat erzählt, dass er viel Training brauchte um die Welt nicht mehr in schwarz-weiss zu unterteilen, und nicht mehr Anfälle zu haben, wenn jemand andere Meinung ist als er. Er muss sich dann immer böse zusammen reissen, meinte er nur.

    Die Greta bräuchte dieses Training auch.

  102. Realität hinsichtlich des desaströsen Zustandes in unserem Land darf nicht verbreitet werden um in den Bewohner keine „Angstgefühle“ zu erzeugen..
    und ein kleines Mädchen predigt uns den Weltuntergang.
    Kann mir das jemand erklären?

  103. T.acheles (obige Berechnungen 83’000 …833’000 Jahre …)

    Mir ist klar, dass ich hier eine lineare Approximation verwende, obwohl das System nicht linear ist (exponentiell-logarithmischer Zusammenhang CO2-Temperatur, Rückkopplung etc.). Trotzdem gehe ich davon aus, dass meine berechnete Größenordnung einigermaßen stimmt, zumindest aufzeigt, dass die politischen Forderungen absurd sind.

    Schulkinder, die den Schulstoff der 8. Klasse in Mathe, Chemie und Physik verstanden haben, sollten meine Rechnung nachvollziehen können. Oder werden diese Fächer nur am Freitag unterrichtet?
    Aber warum setzt es hier völlig aus, selbst bei der (SED-Kader-) Physikerin Merkel?

    Überdeckt die linksgrüne Gehirnwäsche jegliche naturwissenschaftliche Denkvermögen?
    Oder wird jeder, der nachrechnet und mit Fakten kommt von den linksgrünen Meinungsterroristen als Nazi und Klimaleugner beschimpft?
    Beides wäre erschreckend.

  104. Daß die Alte in die Klapse gehört ist unstrittig. Das missbrauchte Kind gehört eigentlich in eine fachübergreifende Spezialklinik, wo sie erstmal aufgepäppelt, und wenn es sein muss ZWANGSERNÄHRT wird. Das Kind ist eindeutig unterernährt, Tendenz Bulimie. Die arme wird später in ihrem Laben mit Sicherheit psychische Probleme bekommen, und unter Selbstvorwürfen ein richtiges Martyrium erleiden, und spätestens wenn sie sich über ihre verlorene Kindheit gewahr wird selbstmordgefährdet sein.
    Ach ja und die geldgeilen Eltern der Gretel gehören wegen Kindesmissbrauch in den Bau. PUNKT !

  105. Gräte: „auf die Wissenschaft hören“

    Schön.
    Und die Linksgrünen Meinungsterroristen bestimmen, was die „Wissenschaftler“ sagen dürfen:

    • Grüner Historiker domminiert und kontrolliert wikipedia Klima-Thema:
    http://www.pi-news.net/2019/07/der-wiki-kaempfer-gegen-klimaleugner/

    • Luise Neubauer, Studium Geographie, Stipendium der Grünen-nahen Heinrich-Böll-Stiftung

    • Merkel, „promoviert“ bei SED-Kader-“Physik“

    …?!

  106. Spielabbrüche in der C-Jugend wegen Gewalt:
    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Nach-Gewalt-TSV-Burgdorf-zieht-C-Junioren-zurueck,schlaegerei274.html

    Und hier aus der Stellungnahme des Vereins:
    „Daher ist es besonders tragisch, dass diese beiden Spielabbrüche ein Team zu verantworten hat, dass ausschließlich aus Jugendlichen mit Migrationshintergrund und Geflüchteten besteht.
    Leider ist gerade diese Gruppe der C-Jugend-Spieler der TSV Burgdorf bereits mehrfach in den Verdacht von Vandalismus, Diebstahl, Beleidigungen und Schlägereien im Umfeld des Burgdorfer Stadion gekommen. Dieses Problem rund um das Stadion kann die TSV Burgdorf allerdings nicht allein lösen. Hierzu bedarf es der dringenden Mitwirkung der Stadt Burgdorf, des Johnny B, der angrenzenden IGS-Schule und auch der Polizei.“

  107. Alles schonmal da gewesen:
    „Am 30. Mai ist der Weltuntergang-
    wir leben nicht mehr lang-
    wir leben nicht mehr lang….!“
    sang man schon in den 1950/60iger Jahren.
    Und wie die Alten sungen-
    so zwitschern auch die Jungen.

  108. „Wenn dasGeld in GRETAS Kasten klingt –
    die Seele aus dem KLIMA FEEGE FEUER springt!“
    Frei nach Ablaßmönch TETZEL.

  109. Kinder an die Macht?

    Nein, die Gretas dieser Welt sind nur medial unterstützte Wichtig-Kinder, die sich aufblasen und die meinen, dass sie etwas zu sagen hätten. Ich habe keinen Bock auf die Gretas der Welt. Verpisst Euch, geht arbeiten, oder lernt was. Greta go home!

  110. Das Problem ist nicht nur Merkel, das Problem ist jeder links-grüne CDUling und jeder links-grüne CSUling. Meines Erachtens darf die AfD nie und nimmer mit diesem DRECK, der unserem Land seit Jahren immensen Schaden zufügt, koalieren.

  111. Der österreichische Kinderarzt Hans Asperger bschrieb als Erster den Asperger-Autismus.
    (aus dem Internet/BR)

    Der Asperger-Autismus zeigt sich an verschiedenen Auffälligkeiten im alltäglichen Leben. Insbesondere die Art und Weise mit anderen zu sprechen ist erschwert. Und andere an Hand des Gesichtsausdrucks zu erkennen, klappt auch nicht. Genau wie alle Menschen sind Menschen mit Asperger-Autismus ganz unterschiedlich: Manche sind laut und aggressiv, andere wieder zurückgezogen und depressiv.

    Auf Asperger-Autisten prasselt alles ungefiltert ein
    Beim Asperger-Autisten funktioniert das Gehirn anders: Alle Geräusche dringen gleichermaßen ins Gehirn ein. Ein Asperger-Autist nimmt seine Umwelt zu jeder Zeit mit allen Sinnen wahr. Das bedeutet, dass das Gehirn nicht unterscheiden kann, was unwichtige und was wichtige Informationen sind. Im Gegensatz zu allen anderen wirkt es bei ihnen nicht als Filter. Das ist sehr anstrengend für diese Menschen.

    Greta Thunberg über ihre Erkrankung

    Sie sagt von sich selbst: „Wenn ich kein Asperger hätte, wäre das hier nicht möglich gewesen … Ich sehe die Welt aus einer anderen Perspektive: schwarz und weiß.

    Hinzu kommen Ängste, Depressionen und Zwangshandlungen.
    Wer jemals Depressionen hatte, sieht nicht mal schwarz und weiß,
    der sieht meistens nur schwarz.

    In meinen Augen ist die Thunberg krank und bräuchte eher Ruhe.

    Hinzu kommt noch das ihr Vater eine PR Agentur betreibt und ihr
    wohl sicher vieles eintrichtert.
    Denn die Art wie die sich manchmal ausdrückt entspricht keiner
    Sechzehnjährigen, die redet manchmal eher wie eine Sechzigjährige.

    Eigentlich ein Skandal.
    Da müsste das Jugendamt schon längst eingegriffen haben.

  112. BePe 24. September 2019 at 14:44
    Unglaublich – Greta tritt Merkel brutal vor´s Schienbein

    Greta Thunberg und 15 junge Klimaaktivisten haben eine Beschwerde bei der UN eingelegt und verklagen … … … Deutschland.(…)

    ***

    MRKL hat Gräta VOR ihrer, MRKLs Rede, schon getroffen.

    Mein Eindruck war, das MRKL bei ihrer Rede, die zu spät anfing und auf 3 Min. begrenzt wurde, angefressen wirkte.

    Wahrscheinlich hat Domina* Gräta dem MRKL da schon verklickert, dass Gräta DE verklagt.
    Der andere Grund ist: Behindertes Gräta stiehlt behinderter mächtigster Frau der Welt die Show.

    HAHAHA.

    Klimagipfel: Greta Thunberg hält beispiellose Standpauke – und verklagt Deutschland!

    https://www.derwesten.de/politik/klimagipfel-greta-thunberg-haelt-dramatische-rede-und-erhebt-krassen-vorwurf-id227176285.html

    *) Domina Grätel:
    https://content.assets.pressassociation.io/2019/08/10083608/40382d2c-480d-43e3-9d8d-7ed240207a45.jpg

    Da kann Beate Baumann nicht gegen anstinken….

    karma is and gräta is a bitch

    Am Ende kommt MRKL noch wegen Klimaaaa in den Knast.
    HAHAHA.

  113. Habe gerade gelesen ( Tatjana Fensterling) das Greta nicht am Asperger Syndrom leidet sondern an FAS. ( Fetale Alkohol Syndrom) Ihre Mutter ist chronische Säuferin und das schon seit den Schwangerschaften beider Töchter. FAS Patienten haben in der Regel einen IQ von 70-90 was auch zu dem Gefasel von Greta passen würde. Da schiebt man gerne das Asperger Syndrom vor weil solche Menschen einen weitaus höheren IQ haben.

  114. zu BePe 24. September 2019 at 14:44
    („Unglaublich – Greta tritt Merkel brutal vor´s Schienbein
    Greta Thunberg und 15 junge Klimaaktivisten haben eine Beschwerde bei der UN eingelegt und verklagen … … … Deutschland.)
    ===
    Jo, deswegen habe ich heute morgen schon darauf hingewiesen…
    Ich wurde vor Jahren hier von einem Mitforisten getadelt, doch den Thread durchzulesen, bevor ich selbst poste! Um Doppelinfos zu vermeiden, da war was dran und daran habe ich mich gehalten…
    Also nochmal:
    Repost: Smile 24. September 2019 at 11:37
    „Als „Dank“ für Merkels Unterwürfigkeit und deren Anschleimerei hat die Mörderpuppe jetzt gleich mal – im Auftrag ihrer Strippenzieher – DEUTSCHLAND und 4 weitere Länder ‚angeklagt‘!
    Die anderen 4 sind Brasilien, Argentinien, Frankreich und die Türkei!
    NIX Indien, NIX China, NIX USA, NIX Russland…bei denen eine (wesentlich größere) Umweltverschmutzung stattfindet! ?!?!? Selbst Japan liegt bei der C02-Verschwendung noch VOR Deutschland!!!
    Aber die Asperger-Autistin bzw. deren Strippenzieher wissen genau, dass sie in diesen vier Ländern keine Propaganda-Auftritte hinlegen werden können, vor allem dass dort die Klima-Hysteriker wenn überhaupt, dann nur in sehr geringen Zahlen ihrer Propaganda folgen werden!
    Deswerden werden eben einfach bei der „Anklage“ fünf beliebige ANDERE Länder rausgepickt, wo die Klimahysterie verfängt bzw. wirkt bzw. wo man hofft, Umwälzungen zu bewirken (=Druck auf Bolsonaro!)
    Was für ein niederträchtiges falsches „Spiel“, wenn es nicht so ernst wäre!

  115. @ jeanette 24. September 2019 at 14:03

    Asperger wurde bei Greta ja festgestellt.
    Weshalb sollten ihre Eltern hier lügen?

    Sie dürfen den Gegner nicht unterschätzen.
    Gerade weil er nicht in allem lügt, kommt er
    authentisch ´rüber. Und Greta zeigt alle
    Asperger-Symptome. Von FAS ist gar nichts
    zu merken, weder hat sie einen kleinen Kopf
    im Verhältnis zum Körper, noch jene typ. Augenfalte,
    noch eine fehlende Mittelrinne über der Oberlippe
    oder sonstwas:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fetales_Alkoholsyndrom#Postnatale_Symptomatik

    Außerdem stimmt es gar nicht, daß es kaum ein Bild
    geben würde, wo Magdalena Ernman nicht saufe.
    Das Gegenteil ist der Fall.

  116. Merkel würde sich auch zu einem Haufen Hundescheiße setzen, wenn das gerade angesagt wäre. Ich glaube ich sehe mit nochmal die Fernsehsendung nach ihrer Wahl an, wie Schröder ihr besoffen einen eingeschenkt hat. Wie sie da mit Stoiber sitzt und diese debile Fresse zieht, erinnert sie fast an Greta.

  117. Wir sehen vor uns die völlige Verrottetheit und Fäulnis einer einst stolzen und wohlorganisierten Nation. Für diese Verrottung ist eine Politikergeneration verantwortlich, die, wie keine zuvor, alles tut, um den Schaden am eigenen Volk zu mehren und seine Selbstbestimmung an das Ausland zu verschleudern, alles verhindert, was dem eigenen Volk nützlich sein könnte. Die Galionsfigur und Inbegriff dafür ist diese verrückte Merkel, die dafür symptomatisch auch noch gefeiert, geliebt und wiedergewählt wird. Es ist eine Politikergeration, die ihren Amtseid ins Gegenteil verkehrte. Eine Generation des Hochverrats nicht nur der politischen, sondern auch der intellektuellen und kuturellen Eliten. Wir dürfen uns nicht an den manigfaltigen Ethnien und Kulturen von Ausländern abarbeiten, die mittlerweile in vielen Städten bereits die Mehrheit stellen. Diese sind nur das Symptom der tieferliegenden Krankheit der Deutschen.Wie bei einem Individuum, so führen auch bei einem Volk Selbsthass und ewige Schuldgefühle am Ende zur Selbstschädigung und zum Suizid. Es waren und sind Deutsche, die ihr blühendes Land zerstören und es waren und sind Deutsche, die ganz offensichtlich nicht mehr wissen, was sie tun. Der Mehrheit der (ehemaligen) Deutschen ist das Schicksal der Nation und des deutschen Volkes auch egal, ihre Liebe und Wertschätzung dafür ist längst erkaltet. Dies zu erleben im täglichen Leben ist wohl für einen deutschen Patrioten am schmerzlichsten. Der Feind ist mitten unter uns, er sitzt oft genug sogar mit am eigenen Tisch. Der große Denkfehler der deutschen Patrioten ist doch, mit Leuten eine Nation heilen und erneuern zu wollen, die keine Deutschen mehr sind und auch keine mehr sein wollen oder dafür sogar Hass und Verachtung empfinden. Diese Bewußtwerdung ist dringend notwendig!

  118. Klimaschutz ist so unsinnig und unmöglich, wie Vulkanschutz, Tsunamischutz, Tektonikplattenschutz oder auch Mondschutz.

    Sind die Leute wirklich so blöd? Ja, sind sie!

    Ich hatte heute während einer Autofahrt das Radio an und zufällig eine Sendung gehört, in der Leute
    telefonisch veräppelt werden.
    Irgendeine Tankstelle hat mit „Tigerwäsche“ geworben.
    Ein Radiomitarbeiter hat dort angerufen und mit ausgeprägtem osteuropäischem Akzent einer Mitarbeiterin der Tankstelle erklärt, er sei Zirkusinhaber und habe gestern seinen Bengaltiger in der Waschanlage geschwaschen, dieser hätte nun einige Streifen verloren, was er jetzt machen soll.

    Mitarbeiterin 1: Weiß ich nicht, da müssen Sie den Chef fragen, der kommt heute abend.
    Radio: Ich brauche aber sofort eine Antwort, da wir eine Vorstellung haben und der
    Tiger auftreten muß. Schauen sie doch mal in der Waschanlage nach, ob die
    Streifen dort in den Bürsten hängengeblieben sind.
    Mitarbeiterin: Moment, da verbinde ich sie mit der Waschstraße, die sollen mal nachschauen!

    Miarbeiterin 2: Was haben Sie verloren?
    Radio: Mein Bengaltiger hat während der Wäsche Streifen verloren. Schauen Sie mal nach.
    Mitarbeiterin 2: Bengaltiger, was ist das für ein Auto?

    Und so weiter, schließlich hat sie dann doch noch gemerkt, daß sie veräppelt worden ist.

    Ich frage mich, wie kann es sein, daß man nicht weiß, was ein bengalischer Tiger ist? Wie kann es sein,
    daß man nicht sofort bemerkt, wie absurd es ist, daß ein Tiger in der Waschanlage ein paar Streifen
    verloren hat, die eventuell in den Bürsten hängengeblieben sind? Und dann auch noch den Chef fragen
    wollen, was da zu tun ist?
    Und wie kann es überhaupt sein, daß die 1. Mitarbeiterin gar nichts gemerkt hat und die 2. erst nach
    langem Hin und Her?

    Wen wundert’s da, daß die breite Masse den Klimaschwindel kritiklos schluckt. Da ist wirklich Hopfen
    und Malz verloren.

    Das Erschreckende ist, daß wir von Leuten, die auf dem gleichen intellektuellen Level sind, regiert werden.

    Wie heißt es in Dantes Inferno? Laßt alle Hoffnung fahren…!!!

  119. Der Freiburger 24. September 2019 at 12:26
    Wer diese 16-jährige Göre für voll nimmt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. So ein Schwachsinn von Gottes Gnaden.

    …der Auftritt von diesem Mondgesicht zusammen mit Merkill ist einfach nur
    peinlich, beide geistig behindert und leiden unter AHDS.
    Die eine gehört in die geschlossene Psychatrie, die andere ins Gefängnis.

  120. Das wird alles schön inszeniert, um uns das Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Die Regierung weiß selbst, das kein Mensch am Klima was ändert. Das kann man sehr schön am verhalten der Politkasper sehen.
    Es wundert mich nur immer wieder wieviel Blödheit es doch in der Gesellschaft gibt. Und was daran noch kurioser ist …..das es an den „Bildungseinrichtungen “ besonders konzentriert zu sein scheint.

  121. Die freche Göre Gretel Thunfisch ist aufgrund ihrer geistigen Behinderung besessen von dem, was man ihr eingeimpft hat, dieser Idee vom menschengemachten Klimawandel und dass wir alle in den nächsten 9 Jahren am „Klimasommer“ sterben werden.
    Eigentlich gehört dem Gretel eine Betreuerin beiseite gestellt, welche das Gretel davor schützt, solche Auftritte zu vollziehen. Ich meine damit nicht, das Gretel gehöre eingesperrt aber man sollte sie vor der Öffentlichkeit und solchen Auftritten fernhalten.
    Abgesehen davon, dass es mindestens Kindesmissbrauch ist, was man hier mit der kranken Gretel betreibt.

  122. Am besten sollte man trotz der Gestalt, Art und Blick von Greta nie vergessen, daß es mit anderer Erziehung viel besser mit dem behinderten Kind gelaufen wäre. Dann tut das alles nur halb so weh.

    Die linke Hand des Teufels ist mir auch direkt aufgefallen.

  123. Das_Sanfte_Lamm 24. September 2019 at 13:52

    franz schroeder 24. September 2019 at 13:42
    Meine Frau und ich sassen fassungslos vor der Glotze, als wir in das verzerrte Gesicht der Hl. Greta sahen.

    Einige Zeit verging bis wir uns anschauten und unisono ausprachen:
    um Gottes Willen, das arme Kind ist psychisch krank und keiner merkt es.

    Erinnert mich an die Übergangszeit von der Auflösung der Sowjetunion zur GUS, als man im Westen Boris Jelzin hofierte – einem ständig besoffenen Alkoholiker, dessen öffentliche Suff-Auftritte derart peinlich waren, dass man sich selbst als Deutscher fremdschämte, als man seine Auftritte live übertrug.
    Gegen Jelzin wirkten selbst Breschnew und Junkers wie Abstinenzler.

    Ich weiß echt nicht was Sie gegen Boris Jelzin haben.
    Der Mann war immer gut drauf, hatte Humor und war stets in Feierlaune.
    Wenn man einen Kumpel sucht mit dem man ein Paar Bierchen zischen könnte dann wäre der Jelzin genau der Richtige gewesen.
    Lieber den als so ne Spaßbremse wie den Khomeini.

  124. Und ich dachte einmal wenn ich erst Rentner bin kann ich ganz beruhigt den Tag genießen. Aber jetzt habe ich Angst davor. Dieses Idiotenland ist jetzt schon nicht mehr zu ertragen.

  125. Tabuthema, Armeen sin die größten Umweltverschmutzer auf dem Planeten, das Wort “Krieg” mag das mächtigste Wort der Menschheitsgeschichte sein, denn es schafft eine Maske der Ehrbarkeit für die Entmenschlichung und Massenschlachtung eines bestimmten Feindes und die grenzenlose Umweltverschmutzung. So lange es Kriege gibt ist die Panikmacherei vom Greta-Clan lächerlich!

  126. Foto oben: Zwei schwerst Gestörte unter sich. Merkel holt sich grade ein paar Regierungstipps ab. Anbiedernd wie immer hockt die kinderlose Matrone da, auf die guten Bilder bedacht.

  127. Das Pfannkuchengesicht aus Schweden hat sich gerade disqualifiziert mit ihrer Hass-Rede.

    Ich hoffe, das war das letzte Mal, wo ich von dieser Klima-Hetzerin lesen musste, die nichts anderes will als Junge gegen Erwachsene aufzubringen.

    Schäm Dich, Greta! Wäre ich Dein Vater,, und hätteste Du SO mit mir geredet, hätteste Dir für Deinen kackfrechen Auftritt rechts und links eine gefangen! Und für den Rest des Abends in Dein Kinderzimmer!

  128. Es wäre kein Schaden gewesen, wenn Merkel sich nicht getroffen hätte.
    Das sie es getan hat zeigt, dass sie selber als Kasperlefigur dieses Propagandatheater mitspielt

  129. An sich völlige Zustimmung. Leider jedoch sind sämtliche Klapsen überbelegt. (Wobei hier längst bekanntermaßen eine riesige Freiluftklapse ist.) Wer befreit uns von den Wahnsinnigen in Politik und an anderen maßgeblichen Stellen? Wohl niemand außer wir selbst …

Comments are closed.