Symbolbild

Von EUGEN PRINZ | Und wieder ist das Städtchen Hamm in Nordrhein-Westfalen der Schauplatz eines massiven Gewaltausbruchs von Zuwanderern. Nachdem erst kürzlich vier Polizisten in ihrer Freizeit von einem Migrantenmob zusammengeschlagen wurden (PI-NEWS berichtete), musste nun sogar ein Beamter von seiner Schusswaffe Gebrauch machen.

Streit zwischen Flüchtlingen und einem Türken eskaliert

In einem Mehrfamilienhaus in Hamm gerieten am Freitag drei Syrer im Alter von 16, 19 und 23 Jahren mit einem 40-jährigen Türken in Streit.

Die zunächst verbale Auseinandersetzung eskalierte. In der Folge schlugen und traten die drei syrischen Flüchtlinge auf den Türken ein. Den von Zeugen alarmierten Polizeibeamten gelang es zunächst, die beiden Parteien zu trennen.

Der verletzte Türke ließ sich in einem ebenfalls eingetroffenen Krankenwagen von einem Notarzt untersuchen, verließ jedoch plötzlich das Fahrzeug, ging zu seiner Wohnung und kehrte mit einem Messer zum Ort der Auseinandersetzung zurück.

Trotz der anwesenden Polizisten ging er damit auf den 16-jährigen Syrer los und fügte ihm mehrere schwere Stichverletzungen im Bauch-, Oberschenkel- und Armbereich zu. Einer der Beamten versuchte vergeblich, den Rasenden aufzuhalten. Schließlich musste der Polizist von der Schusswaffe Gebrauch machen, da die Messerattacke anders nicht zu stoppen war. Der Türke wurde durch die Projektile aus der Dienstwaffe lebensgefährlich verletzt. Nach Notoperationen waren am Samstag sowohl der 16-jährige Syrer als auch der Türke außer Lebensgefahr.

Den Grund für die Auseinandersetzung teilten Polizei und Staatsanwaltschaft nicht mit.

Ein Land, dass seine Grenzen nicht schützt ist erpressbar 

Wir erleben hier die Anfänge eines Phänomens, das in einigen Jahren zum Alltag in Deutschland gehören wird: Unsere Heimat verkommt zum Austragungsort ethnischer Konflikte der hier lebenden Fremdvölker. Was sich heute noch hauptsächlich in den Ankerzentren abspielt, wird morgen das Straßenbild unseres Landes prägen.

Bezüglich der Vorfalls in Hamm sei angemerkt, dass sich das Verhältnis zwischen der türkischen Bevölkerung und den in diesem Land lebenden 3.3 Millionen syrischen Flüchtlingen immer weiter verschlechtert. Diese zunehmende Aversion hat augenscheinlich auch Auswirkungen auf die hierzulande lebenden Vertreter der beiden Ethnien. Und es kommt noch schlimmer:

Inzwischen spricht der türkische Staatspräsident Erdogan offen von einer „Migrationsbedrohung“ aus der letzten syrischen Rebellenhochburg Idlib entlang der türkischen Grenze. Er rechnet mit einem neuen Zustrom syrischer Flüchtlinge in großer Zahl und fordert von der EU finanzielle Unterstützung.

Erdogan erpresst die EU, indem er vermehrt syrische Flüchtlinge mit Booten von der Türkei nach Griechenland überfahren lässt (PI-NEWS berichtete). Inzwischen hat er unverhohlen damit gedroht, die Grenzen nach Europa für syrische Flüchtlinge zu öffnen. Deutschland wird zu den Hauptbetroffenen einer solchen Maßnahme gehören, da es das bevorzugte Zielland der Syrer ist.

Der unterlassene Grenzschutz macht uns erpressbar. Angesichts all dessen kann es nur als verbrecherisch bezeichnet werden, dass die Bundesregierung die Zuwanderung nicht stoppt und statt dessen die Bevölkerung mit der Klimadebatte von der wahren Gefahr ablenkt.

Wer jetzt noch nicht verstanden hat, dass wir Deutschen in einem Mahlstrom zerrieben werden, wenn nicht bald etwas Entscheidendes geschieht, dem ist nicht mehr zu helfen.


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015. Erreichbar ist Eugen Prinz über seine Facebook-Seite oder Twitter.

image_pdfimage_print

 

149 KOMMENTARE

  1. Nach Notoperationen waren am Samstag sowohl der 16-jährige Syrer als auch der Türke außer Lebensgefahr.
    ++++

    O. K., dann lege ich eben mein Jagdhorn wieder zurück in den Schrank!

    Mal sehen, wie lange es darin liegen muss?

    Vermutlich höchstens ein paar Tage.

  2. Das „Witzige“ ist ja:
    Mehr und mehr Leute bekommen es ja mit, „wie sich das Leben hier verändert“ und passen ihr Verhalten an. Sie vermeiden vor allem viele verschiedene Orte (Schwimmbäder, bestimmte öffentliche Orte, öffentliche Verkehrsmittel, …). Aber sie wählen trotzdem nicht die AfD. Ja sie hetzen sogar trotzdem gegen die AfD.
    Und ihr Verhalten kommt ihnen noch nicht mal komisch vor.

  3. Ausländerschlägerei nahe Altstadtfest – Video
    https://www.unsertirol24.com/2019/09/07/auslaenderschlaegerei-nahe-altstadtfest-video/?success=1#comment-3273
    . „Stadtfest auch für ‘die Angekommenen, deren Anderssein eine Bereicherung’ ist (Zitat neue Innenministerin)“, kommentiert die Landtagsabgeordnete der Freiheitlichen, Ulli Mair, welche die Bilder und das Video auf ihrer Facebook-Seite publizierte.
    Hier auch auf You-Tube
    https://www.youtube.com/watch?v=yyErNoUVYHM&feature=youtu.be

  4. Das ist unser Alltag. Syrer und Türken führen Krieg. Durch die Intervention von Merkel und der NATO, ein illegaler Angriffskrieg auf Syrien für den Merkel wie in Nürnberg abgeurteilt gehört, wurde Erdo?an auf Syrien gehetzt. Im Raum Idlib finanziert Merkel echte Kannibalen, Islamisten mit Millionen für Erdo?an. Deutschland ist wieder Kriegsverbrecher wie beim Angriff Adolf Hitlers auf Polen und wenn man „49 Millionen Euro Idlib“ googelt, kann man die Reaktion unserer Medien dazu bestaunen.

  5. NieWieder 8. September 2019 at 07:41
    Das „Witzige“ ist ja:
    Mehr und mehr Leute bekommen es ja mit, „wie sich das Leben hier verändert“ und passen ihr Verhalten an. Sie vermeiden vor allem viele verschiedene Orte (Schwimmbäder, bestimmte öffentliche Orte, öffentliche Verkehrsmittel, …). Aber sie wählen trotzdem nicht die AfD. Ja sie hetzen sogar trotzdem gegen die AfD.
    Und ihr Verhalten kommt ihnen noch nicht mal komisch vor.
    ————————————————————————————
    Diese Leute sind „Gehirngewaschen“ von den linken Medien und dem Staatsmedien, die täglich gegen die
    AfD hetzen. Gäbe es eine objektive Presse hätte die AfD die Mehrheit der Wähler hinter sich.
    Die linkspopulistischen politisch korrekten Medien sind diejenigen die eine Wende in der Politik bisher verhindert haben.

  6. Es ist ja nicht neu, dass sich Türken und Araber nicht leiden können. Es gibt das arabische Sprichwort: „Wen Allah bestrafen will, dem schickt er die Türken!“

  7. Jedes Jahr wandern Migranten in der Größenzahl einer Stadt ein und verengen den Wohnungsmarkt. Das Unterbringungsproblem wäre leicht zu lösen: Jeder Grünen-Wähler erhält einen „Flüchtling“, den er dann persönlich zu versorgen hätte.
    https://youtu.be/YpV8RHjB_J4

    Merkel wird es schon Richten, dass auch Millionen von Klimaflüchtlinge auch noch Asyl bekommen.

  8. Ganz im Sinne der Habeck-Partei, die den multiethnischen Bürgerkrieg unbedingt annewill:

    https://www.zeit.de/1991/48/wenn-der-westen-unwiderstehlich-wird/seite-2

    Kein Zweifel, je intensiver eine Gesellschaft von verschiedenen Nationalitäten, Ethnien, Kulturen, Religionen und Lebensstilen geprägt ist, desto spannender wird sie (und desto größer wird möglicherweise ihr Vermögen, mit ungewohnten Problemen pragmatisch umzugehen). Das heißt aber gerade nicht, daß die multikulturelle Gesellschaft harmonisch wäre. In ihr ist vielmehr – erst recht dann, wenn sich wirklich fremde Kulturkreise begegnen – der Konflikt auf Dauer gestellt. Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.

    Daniel Cohn-Bendit, Bürgerkrieg90/Grüne Khmer, 1991

  9. Finde ich nicht gut. Man sollte sich in fremdländische Streitereien einmischen, das regeln die von alleine. Aber dann die Überlebenden konsequent abschieben.

  10. Und damit sich innerislamische Auseinandersetzungen auch weiterhin finanzieren lassen, will der BIP-ferne Bundeskanzler Robert Habeck (2021 – 2023) mehr Schulden wagen:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article199859714/Gruenenchef-Robert-Habeck-verabschiedet-sich-von-der-Schwarzen-Null.html#Comments

    Robert Habeck verabschiedet sich von der Schwarzen Null

    Der Grünenchef will die Schuldenbremse reformieren und dafür das Grundgesetz ändern. 30 bis 35 Milliarden Euro jährlich sollen die Konjunktur ankurbeln.

  11. „NieWieder 8. September 2019 at 07:41
    Das „Witzige“ ist ja:
    Mehr und mehr Leute bekommen es ja mit, „wie sich das Leben hier verändert“ und passen ihr Verhalten an. Sie vermeiden vor allem viele verschiedene Orte (Schwimmbäder, bestimmte öffentliche Orte, öffentliche Verkehrsmittel, …). Aber sie wählen trotzdem nicht die AfD. Ja sie hetzen sogar trotzdem gegen die AfD.
    Und ihr Verhalten kommt ihnen noch nicht mal komisch vor.“
    ++++++++++++++++
    Ja, die Leute bleiben weg, ziehen sich zurück:
    https://www.rundblick-unna.de/2019/09/07/wo-sind-die-leute-heute-ein-entspannter-seltsam-leerer-stadtfestfreitag-fotogalerie-und-weiteres-programm/

  12. „Nach Notoperationen waren am Samstag sowohl der 16-jährige Syrer als auch der Türke außer Lebensgefahr.“

    Kost ja nix.

  13. „Unsere Heimat verkommt zum Austragungsort ethnischer Konflikte der hier lebenden Fremdvölker.“

    Das hört sich ja so an, als hätten wir nichts damit zu tun, wir sind aber auch eine Ethnie, man sollte also aufpassen, dass man nicht alles objektiviert und glaubt außen zu stehen, wir sind mittendrin, statt nur dabei.

  14. Wahrscheinlich könnten sie sich nicht einigen, wer die Ziege zuerst besteigen darf.
    Jetzt mal ohne Quatsch:
    Solange sie sich selbst dezimieren sollte man die lassen.
    Wir dürfen solch kulturelle Eigenarten nicht unterdrücken.

  15. Wenn man sich die Wahlergebnisse in Hamm ansieht merkt man, das sich die Leute dort beschweren, das sie exakt das geliefert bekommen, was sie wählten. Eine derart zügige und konsequente Umsetzung ihrer Parteien sollte den Wähler eigentlich erfreuen.

  16. Es ist wirklich erstaunlich, dass viele hochintelligente und beruflich sehr erfolgreiche Menschen nicht begreifen, dass nur die AfD eine Alternative zur jetzigen Einwanderungspolitik bietet. Da kann man sich den Mund fusselig reden, no way!

    Vermutlich müssen diese Leute erst direkt persönlich betroffen sein, bevor sie umdenken. Denn je näher das Problem, desto geringer ist ja bekanntlich die Toleranz.

  17. Fuerst 8. September 2019 at 08:17
    „NieWieder 8. September 2019 at 07:41

    Irgendwann werden die Feste dann „wegen mangelnden Interesses“ abgesagt werden, manchmal schon vorher „wegen hoher Securitykosten“. So verschwindet durch FDJ-Merkels Terrorregime jeden Tag ein Stück Deutschland und linksgrüne KinderschänderInnen finden dies „großartig“.

  18. „Trotz der anwesenden Polizisten ging er damit auf den 16-jährigen Syrer los und fügte ihm mehrere schwere Stichverletzungen im Bauch-, Oberschenkel- und Armbereich zu.“

    Es hat ja ganz schön lange gedauert, bis die Polizisten ihre Waffen gezogen hatten.

    Aber angesichts der deutschen Justiz kann ich die Armen schon verstehen. Die sind ja selber immer mit einem Bein im Knast, sobald die nur die Hand heben.

  19. Leben und leben lassen in Hannover

    Ein Zaun soll her*….für die friedliche Koexistenz von Dealern und Kindern

    * Aus dem Programm zur ökologischen Aufwertung von Spielplätzen

    .
    „Bezirksrat lässt nicht locker:

    Zaun soll Dealer am Spielplatz Horst-Fitjer-Weg aussperren

    Der Bezirksrat Nord lässt beim Spielplatz am Horst-Fitjer-Weg nicht locker: Obwohl die Verwaltung einen Zaun als Schutz vor Dealern und Junkies bislang stets abgelehnt hat, nehmen die Politiker nun einen neuen Anlauf. Die Polizei unterstützt die Forderung.

    Nordstadt
    Eltern und Anwohner klagen immer wieder über Dealer und Drogenabhängige am Spielplatz Horst-Fitjer-Weg. Einen Zaun, den der Bezirksrat Nord Mitte 2017 einstimmig gefordert hat, lehnte die Stadtverwaltung jedoch ab. Nun unternehmen die Politiker einen neuen Anlauf. Aus dem Sonderprogramm zur ökologischen Aufwertung von Spielplätzen stehen dem Bezirksrat für 2019 insgesamt 15?500 Euro zur Verfügung.
    Die Politiker haben jetzt fraktionsübergreifend beschlossen, das Geld für den Spielplatz Horst-Fitjer-Weg auszugeben. „Um endlich eine Kontrollfunktion zu erhalten, wird der Spielplatz umzäunt und erhält eine Pforte“, erklärt Bezirksbürgermeisterin Edeltraut Geschke. Die Sitzmauer, die das Gelände bisher begrenzt, soll innerhalb der Umzäunung liegen.
    Bambusbüsche sollen weichen – weil dort Drogen versteckt werden
    Der Spielplatz nahe der Lutherkirche soll außerdem ein neues Spielgerät für Kleinkinder bekommen, damit er für Kita-Gruppen attraktiver wird. Statt des Drehtellers in der Mitte des Platzes wünscht sich der Bezirksrat einen Baum, der Schatten spendet, wenn er größer geworden ist. Außerdem bitten die Politiker darum, den Bambus durch niedrigere Pflanzen zu ersetzen. Die Bambusbüsche dienten Dealern und Junkies in der Vergangenheit dazu, ihre Drogenpäckchen zu verstecken.
    Polizei befürwortet Zaun
    Ob der Bezirksratsbeschluss Bestand hat, muss sich noch zeigen. Bisher lehnte die Verwaltung eine Umzäunung von Spielplätzen grundsätzlich ab. Stattdessen ließ sie nur die hölzernen Sitzauflagen auf der kleinen Mauer rund um den Spielplatz entfernen. Die Polizeiinspektion Ost unterstützt die Forderung des Bezirksrats nach einem Zaun.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hannover-Nordstadt-Bezirksrat-laesst-nicht-locker-Zaun-soll-Dealer-am-Spielplatz-Horst-Fitjer-Weg-aussperren

  20. ThomasEausF 8. September 2019 at 08:30

    In den USA hätten die Polizisten sofort gekandelt und das wäre jedem Gewalttätigen auch vorher klar gewesen.

    Unter FDJ-Merkels Terrorregime ist allochthonen Gewalttätigen auch christianklar, dass sie keinerlei Konsequenzen der weichgespülten Reul-Kalifatspolizei fürchten müssen. Daher wird Laschet sicher den Beamten feuern!

  21. Was soll es ? Auch dieser Vorfall ruft bei den Blödmenschen jubelnde Empörung aus. Ein Ausländer wurde angegriffen und ein anderer Ausländer durch eine böse rassistische Polizei angeschossen. Gibt gleich Doppelte Punktzahl auf der nach oben offenen verblödeten Empörungsskala. Wen interessieren da schon die eigentlichen Hintergründe ?

  22. Frauen gibt es…..

    „Überfall in Hannover-Linden

    Frau greift 69-Jährigen mit Pfefferspray an und raubt ihn aus
    Überfall in Hannover-Linden: Eine bislang unbekannte Frau hat einen 69-Jährigen mit Pfefferspray angegriffen und ihn dann ausgeraubt. Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet um Hinweise zu der Gesuchten.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Ueberfall-in-Hannover-Linden-Unbekannte-Frau-greift-69-Jaehrigen-mit-Pfefferspray-an-und-raubt-ihn-aus

  23. Wenn eine Auftragsarbeit der ZDF-Propagandaabteilung mit zwangsfinanzierten Staatskünstlern nicht so gut beim zu dressierenden Umvolk ankommt, dann heißt es hinterher plötzlich:

    https://www.hna.de/politik/zdf-merkel-doku-sorgt-fuer-empoerung-in-ungarn-schmutzkampagne-zr-12972932.html

    Das ZDF-Dokudrama „Stunden der Entscheidung: Angela Merkel und die Flüchtlinge“ soll bei Kanzleramtsmitgliedern nicht gut angekommen sein. Merkels Umfeld hat wohl angedeutet, dass der Film die Realität verzerre.

  24. @Vasil

    Das ist sogar sehr gut begreiflich. Es gibt viele gute Leute in der AfD. Aber auch sehr viele, die den Laden kaputt machen. Mit ewig gestrigen möchte man sich zurecht nicht gemein machen.

  25. Früh übt sich…

    Wie die Alten sungen, so messern die Jungen!

    .

    „Bei Nürnberg

    Bewaffnete Kinder treffen sich zu Schlägerei auf Supermarktplatz – mutige Frau greift ein

    Schüler haben sich auf einem Supermarktplatz in Mittelfranken zu einer Schlägerei verabredet. Sie wollten einen Streit mit Gewalt klären. Eines der Kinder hatte eine Metallkette um seine Faust gewickelt, ein anderer Schüler hatte ein Messer dabei.“

    https://www.focus.de/regional/nuernberg/nuernberg-lauf-bewaffnete-kinder-treffen-sich-zu-schlaegerei-auf-supermarktplatz-mutige-frau-greift-ein_id_11118319.html

  26. @Elijah

    Dann ist es also für Sie schlimmer, die AfD zu wählen, als die Folgen der Masseneinwanderung auf sich zu nehmen?

    Abgesehen davon, Idioten gibt es in jeder Partei.

    Die AfD vertritt im Wesentlichen die frühere CDU-Politik. So „gestrig“ hätte ich es schon gerne.

  27. @Vasil

    Ich war bis vor einiger Zeit jahrelang in der AfD engagiert. Aber irgendwann sollte Schluss sein mit Flügelkämpfen.

  28. @Elijah

    Ich kann Ihren Unmut ja verstehen. Trotzdem bleibt es dabei: Entweder AfD oder Masseneinwanderung. Da bevorzuge ich die AfD. Ich war übrigens ca. 20 Jahre aktives CDU-Mitglied.

  29. Ich verstehe nicht, weshalb der Polizist gemeint hat, angesichts der Situation Gebrauch von seiner Dienstwaffe machen zu müssen. War er persönlich bedroht? Die Syrer und der Türke haben doch bloß auf ihre Weise das tägliche Zusammenleben neu ausgehandelt – also alles im (links-roth) ‘grünen Bereich‘. In deren ‚Kültür‘ geht es bei solchen Ver-/Aushandlungen nun einmal etwas robuster zu.

  30. Urlaub von Terror-Deutschland!!!
    .
    Merkels Mio illegale Asylanten/Ausländer begehen hier schwerste Straf- und Gräueltaten, verbreiten täglichen Terror gegen die dt. Bevölkerung, bekommen Mrd. Sozialleistungen und machen dann auch noch Urlaub von Deutschland in ihre Heimatländern..
    .
    Und wenn das Geld alle ist.. kommen sie wieder zurück und holen neues Geld..

    .
    Was für ein völlig krankes D-Land!
    .
    Wir müssen endlich die Mio. illegalen Asylanten/Ausländer abschieben …
    .
    OHNE AUSNAHMEN!

  31. Türken, Syrer und Polizei: Faust- und Messerfachkräfte mit tatkräftiger Unterstützung deutscher Schieß-Fachkräfte. Sowas gehört ins Kino! Der Film heißt: Wir schaffen das!

  32. StopMerkelregime 8. September 2019 at 09:10

    Und die linksgrünen KindeschänderInnen wollen nicht den Fahrer verbieten, sondern SUVs!

  33. @ Eurabier 8. September 2019 at 09:21
    StopMerkelregime 8. September 2019 at 09:10

    Und die linksgrünen KindeschänderInnen wollen nicht den Fahrer verbieten, sondern SUVs!
    _________

    Krank. Auch die Deutsche Umwelthilfe instrumentalisiert gegen SUV Fahrer deshalb.
    Die sollten stattdessen den Lebenslauf des Fahrers veröffentlichen !

    Deutsche Umwelthilfe: DUH-Forderung nach Stopp für Monster-Geländewagen in unseren Städten wird nach tödlichen Porsche-SUV Unfall in Berlin vom Bezirksbürgermeister Dassel geteilt: „Solche panzerähnlichen Autos gehören nicht in die Stadt“. DUH fordert von Herstellern SUV-Stopp

    https://twitter.com/Umwelthilfe/status/1170409309571862528

  34. Nach Notoperationen waren am Samstag sowohl der 16-jährige Syrer als auch der Türke außer Lebensgefahr.

    „Das ist nicht teuer, das bezahlt der Staat.“
    François Hollande, Sozialist

  35. Jan Böhmermann:
    „In Sachsen stimmten über 27 Prozent aller Wählerinnen und Wähler für die AfD. Das einzige, was dieses Bundesland jetzt noch retten kann, ist eine Koalition aus Roter Armee und Royel Air Force“.

    Um in der gleichen Form von „Witzigkeit“ zu bleiben, wünsche ich mir doch für den Böhmermann…. (nein, ich schreibe das nicht hin. Kann sich jeder denken. Aber wenn man es hinschreibt, dann bekommt der Regerungs-Clown auch noch die Bestätigung, der er so sehnlich braucht.

    Wie widerwärtig, wie verachtenswert er ist, das schreibe ich. Auf mich wirken solche Sätze ekelerregend.

    Jan Böhmermann wird hoffentlich bald -nach der Wende- wegen Volksverhetzung angeklagt und schwer verurteilt. Denn er hat große Medienmacht. Und er missbraucht sie immer wieder.

  36. Waldorf und Statler 8. September 2019 at 09:04
    .
    passend zum Thema angebliche syrische Flüchtlinge wollen nach EU um dort … beabsichtigt “ unruhig “ zu sein, dabei schwenken sie ihre eigene Befreiungs-Armee-Fahne
    .
    OT,-….Meldung mit Video vom 7.9.2019
    .
    Syrische „Flüchtlinge“ an der Grenze zur Türkei: „Wir wollen nach Europa und werden DORT für Unruhe sorgen.“
    .
    .
    .
    DAS SCHLIMME ist:
    .
    Wir hier in Europa/D sind nicht militärisch oder polizeilich auf diesen moslemischen Terror-Krieg durch illegale mosl. Merkel- Asylanten in unseren Städten vorbereitet.
    .
    Das sehen wir hier jeden Tag..

  37. Auch die täglichen Schießereien mit illegalen Waffen… Zum Glück handelt es sich dabei selten um deutsche Schützen mit legalen Waffen. Die Grünen müssten sonst durchdrehen.

  38. Tja, soweit ist es gekommen, die Türken verteidigen Deutschland und die Deutschen schreiben hier nur hübsche Kommentare.
    Vielleicht war selbst der Polizist ein Türke.

  39. Assad treibt die letzten Terroristen aus dem Land, die wollen über die Türkei nach Deutschland.

  40. Elijah 8. September 2019 at 08:50

    @Vasil

    Das ist sogar sehr gut begreiflich. Es gibt viele gute Leute in der AfD. Aber auch sehr viele, die den Laden kaputt machen. Mit ewig gestrigen möchte man sich zurecht nicht gemein machen.
    #############
    Wann versteht hier endlich mal wirklich jeder, dass dies nicht die Zeit ist für Distanzeritits? Bei den GRÜNEN oder LINKEN oder der SPD, ja sogar in der CDU sind linksextrem Meinungen uind „scheiße Quatschen“ in keiner Weise ein Ausschlussgrund. Beim Merkelblock marschieren alle traut nebeneinander. Aber die AfD soll dies nicht und den nicht und das nicht?

    NIX DA.

    Keine Distanzeritis.

    Und hier mal ein Video von einem WIRKLICH EWIGGESTRIGEN, der behauptet, das scheitern der Nationalstaaten vor „hundert Jahren“ wäre finaler Grund. Der Schäuble – wie so viele- sind Ewiggestrige. Weil sie das Scheitern von vor hundert Jahren für eine Installation von Governance benutzen.

    Nun versteht man auch Schäubles Inzucht-Video!!! Er will will will so viel Umvolkung wie möglich, um den zweiten und ersten Weltkrieg im nachhinein unmöglich zu machen. MERKE: Politiker, die etwas -am besten ein für alle mal, unumkehrbar- BESSER MACHEN wollen für die ganze Welt, die sind eine unfassbare Gefahr. Die größten Massenmorde wurden auf dieser Welt begangen, um große und hehre Ziele durchzusetzen, um die Welt einen „besseren Ort“ zu machen!

    Die ganzen überalterten und verknöcherten Eliten MÜSSEN WEG, die müssen wir von den Schalthebeln der Macht vertreiben.

  41. @RechtsGut 8. September 2019 at 09:38
    @ Elijah 8. September 2019 at 08:50

    Die Ewig Gestrigen sind Sozialisten. Kein Konservativer kommt mit diesen klar. Egal ob National- oder Internationalsozialist, es ist die Kehrseite einer Medaille.

  42. # StopMerkelregime 8. September 2019 at 09:37
    Assad treibt die letzten Terroristen aus dem Land, die wollen über die Türkei nach Deutschland.

    Es ist doch weltweit bekannt, dass die Tyrannin Merkel hier einen Terroristenruheraum betreibt und durch die deutschen Bürger zwangsweise finanzieren lässt.

  43. Vasil 8. September 2019 at 09:19

    @Elijah

    Ich kann Ihren Unmut ja verstehen. Trotzdem bleibt es dabei: Entweder AfD oder Masseneinwanderung. Da bevorzuge ich die AfD. Ich war übrigens ca. 20 Jahre aktives CDU-Mitglied.
    #############
    Exakt.

    Wenn die AfD dann mal 50% plus X hat, dann kann man immer noch schön in zwei Parteien spalten und dergleichen mehr. Aber nicht vorher. Die AfD ist eine Schicksalsgemeinschaft, kein Ponyhof.

  44. GEWALT im DRECKLOCH BERLIN:
    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article227021765/Nacht-der-Gewalt-an-der-Oberbaumbruecke-Mehrere-Verletzte.html

    Bildunterschrift ist völlig falsch:

    Dort steht: Polizisten nehmen einen Verdächtigen in Friedrichshain fest
    Richtig ist: Polizisten nehmen einen üblichenVerdächtigen in Friedrichshain fest

    Nafri-Visage, zum Glück gefesselt und auf den Boden gebracht.

    Wie ich dieses Pack kaum mehr ertrage, dass da millionenfach in unser Land gelassen wurde von dieser -in meinen Augen- durch und durch verbrecherischen Regierung.

    In einem gesunden Staat würden die alle zum Teufel gejagt worden sein. Die Haupttäter*innen Todesstrafe. Die vielen Mittäter*innen mit ordentlich Knast und Entzug der bürgerlichen Ehrenrechte und Einzug aller Vermögenswerte.

  45. Jeder Tag ist eine neue Bestätigung dafür, dass Deutschland diese Konflikte, die teilweise an Kriegszustände erinnern, weder politisch noch kulturell noch finanziell überstehen kann. Gut gemeint bedeutet hier, dass das „Wir schaffen das.“ utopisch ist, n i c h t gut gemacht ist. Teilweise wird Deutschland als Gastgeberland, zur westlichen Welt gehörend, dazu noch von den „Gästen“ abgelehnt. Importierte gewaltbereite Systeme wollen ein anderes Gesellschaftssystem und sehen sich gegenseitig und/oder Deutschland als Feinde an. Es gibt keinen Staat auf der Erde, der nach diesem Prinzip funktioniert.

  46. RechtsGut 8. September 2019 at 09:28
    Jan Böhmermann:
    „In Sachsen stimmten über 27 Prozent aller Wählerinnen und Wähler für die AfD. Das einzige, was dieses Bundesland jetzt noch retten kann, ist eine Koalition aus Roter Armee und Royel Air Force“.
    Um in der gleichen Form von „Witzigkeit“ zu bleiben, wünsche ich mir doch für den Böhmermann…. (nein, ich schreibe das nicht hin. Kann sich jeder denken. Aber wenn man es hinschreibt, dann bekommt der Regerungs-Clown auch noch die Bestätigung, der er so sehnlich braucht.
    Wie widerwärtig, wie verachtenswert er ist, das schreibe ich. Auf mich wirken solche Sätze ekelerregend.
    Jan Böhmermann wird hoffentlich bald -nach der Wende- wegen Volksverhetzung angeklagt und schwer verurteilt. Denn er hat große Medienmacht. Und er missbraucht sie immer wieder.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    der Böhmermann ist so ein Stück Schxxx …, merkt euch den Namen !! wie kann man nur so widerlich sein

    ist das nicht Volksverhetzung ???
    Böhmermann und Welke.. 2 ganze miese dreckige Schwxxx n!!!

    .. denen wünsche ich die volle Bereicherung .. durch 10 Neger und Araber gleichzeitig !!!!

  47. @ Vasil 8. September 2019 at 08:02

    Es ist ja nicht neu, dass sich Türken und Araber nicht leiden können. Es gibt das arabische Sprichwort: „Wen Allah bestrafen will, dem schickt er die Türken!“
    ______________

    Auch die Schwarzafrikaner hassen die Araber und umgekehrt. Afghanen hassen Syrer usw.,Kurden vs. Türken, Schiiten vs. Sunniten und was weiß ich noch alles…

    Hier bei uns im extrem dicht besiedelten Deutschland sind sie nun alle auf einen Haufen zusammen gepfercht! Daheim hätten sie sich niemals getroffen.

  48. ThomasEausF 8. September 2019 at 08:20
    Sind denn nun schon 4 Plätze im Abschiebungsflieger für die gebucht, Herr Seehofer?

    …ersatzweise sollte man 4 Plätze für krimminelle Politiker im
    Abschiebungsflieger nach Sibirien buchen, Zittermurkel, Drehhofer, Fettmaier
    und den Genpoolverschmutzer, genannt der Schäbige.
    Niemand braucht diese banalen Gestalten, die Deutschland in den
    Abgrund führen.

  49. Bedrängende und bedrohende Asylbewerber? Euerbachs Bürgermeister Arthur Arnold sorgt für Diskussionsstoff

    Rund 700 Menschen leben derzeit im Ankerzentrum. Aufgrund der Nähe zum Euerbacher Gewerbegebiet nutzen die Asylbewerber die Geschäfte vor Ort zum Einkaufen. In der jüngsten Vergangenheit wurden vor allem Frauen von Asylbewerbern angesprochen und bedrängt oder bedroht. Mehrere Frauen haben sich deshalb an die Gemeinde gewandt.

    https://in-und-um-schweinfurt.de/lokales/bedraengende-und-bedrohende-asylbewerber-euerbachs-buergermeister-arthur-arnold-sorgt-fuer-diskussionsstoff/

  50. @RechtsGut

    Wann begreifen die Flügler, dass man nur als Vorbildcharakter die nötigen Stimmen gewinnen kann? Solange man runkrakelt, so lange man nicht im Team konstruktiv und auch mit Leuten mit leicht anderen Ansichten arbeiten kann, solange bleibt man eine politische Minderheit.

  51. ESSEN: Behörden sehen gefährliche Entwicklung: Syrer und Iraker bedrängen eingesessene Clans massiv. Die neue Konkurrenz gilt als besonders gewalttätig.

    Vor wenigen Jahren noch verdingten sie sich für die Kriminellen unter den Mhallami-Libanesen-KURDEN in Essen. Erledigten niedere Arbeiten. Angeworben direkt vor den Toren der städtischen Flüchtlingsunterkünfte mimten junge Asylsuchende aus Syrien und dem Irak auf den Straßen die Laufburschen im einträglichen Rauschgiftgeschäft eingesessener Clans. Jetzt scheinen die Dienstboten von einst aufzubegehren, wollen ihren „Arbeitgebern“ die Geschäfte streitig machen, sich ein Stück vom kriminellen Kuchen sichern. Die Platzhirsche sind verunsichert.

    „Die Mhallami sollen massiv bedrängt werden“, bestätigt Thomas Weise, Sprecher der BAO Clan bei der Essener Polizei.

    https://www.wp.de/staedte/essen/kampf-im-milieu-neue-clans-draengen-auf-kriminelle-maerkte-id226979889.html

  52. @NieWieder
    8. September 2019 at 07:41

    Das „Witzige“ ist ja:
    Mehr und mehr Leute bekommen es ja mit, „wie sich das Leben hier verändert“ und passen ihr Verhalten an. Sie vermeiden vor allem viele verschiedene Orte (Schwimmbäder, bestimmte öffentliche Orte, öffentliche Verkehrsmittel, …). Aber sie wählen trotzdem nicht die AfD. Ja sie hetzen sogar trotzdem gegen die AfD.
    Und ihr Verhalten kommt ihnen noch nicht mal komisch vor.
    ——————————————————————————-

    Genauso ist es. Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Das schlimme daran ist nur, dass ich mich auch schon dabei erwische, dass ich mittlerweile verschiedenen Orte meide. Ich ertrage es einfach nicht, wenn bei uns im Schwimmbad nur noch Afrikaner und Araber herum lungern und alles blockieren. Oder in der Stadt und in den öffentlichen Verkehrsmitteln kaum noch ein deutscher zu sehen ist.

    Gestern war ich nach längerer Zeit mal wieder bei uns in der Stadt und ich musste feststellen, wie sich alles mehr und mehr verändert. Der deutsche Juwelier ist einem türkischen Juwelier gewichen, der Bäcker wurde zur Döner-Bude, im ehemaligen Blumen-Laden ist nun ein arabischer Supermarkt, in der Boutique ist ein türkischer Brautmodenladen und selbst der Starbucks wird von Zugewanderten betrieben und besucht. Der Hammer ist aber, dass selbst am Brunnen keine Punker und Obdachlosen mehr zu sehen sind, sondern auch dieser Platz von Arabern und Afrikanern „übernommen“ wurde.

    Im Gegensatz zu den vielen Ignoranten in unserem Land werde ich diesen Zustand jedoch an der Wahlurne quittieren. Dieser Zustand ist schon lange unerträglich. Und jetzt droht und erpresst uns Erdogan, dass er Flüchtlinge zu Millionen nach Europa lassen möchte, wenn er kein Geld sieht. Bei wem spätestens jetzt nicht die Alarmglocken läuten, dem ist nicht mehr zu helfen.

  53. ESSEN: Waffenverstöße, Rauschgifthandel und Schleuserdelikte

    Die jeweiligen Anteile an den illegalen Märkten mögen sich noch verschieben, eine Übermacht der Köpfe in den Quartieren existiert bereits: 15.000 Menschen, die der Gruppe der „Libanesen“ zugerechnet werden, stehen auf dem Hoheitsgebiet der Essener Polizei inzwischen über 20.000 Syrern und Irakern gegenüber.

    Unter den Neuankömmlingen sind viele junge Männer aus Kriegsgebieten mit teils einschlägiger Waffenerfahrung. „Eben Jungs, die wissen, wie man eine Kalaschnikow anpackt“, ist aus dem Essener Polizeipräsidium zu hören.

    https://www.wp.de/staedte/essen/kampf-im-milieu-neue-clans-draengen-auf-kriminelle-maerkte-id226979889.html

  54. Die gesamte GroKo und ihre Millionen Helfer in den Behörden aller Bundesländer und Landkreise gehören ALLE wegen Verstoß gegen das GG vor Gericht. Keine Ausnahme.

  55. Kommentar in der Westfalenpost

    Sven Starkström (Elektriker)06.09.2019 09:56

    Allem Anschein nach
    ist es unserer Regierung egal, dass sich
    hier jeder Fremde nach Belieben austoben
    kann.
    Allerdings kann von mir auch niemand mehr
    verlangen, dass ich mich anständig benehme.

  56. @Pumpernickel 8. September 2019 at 10:18
    NieWieder

    Erdogan ist nicht dran schuld. Assad treibt die Terroristen aus dem Land, die in die Türkei drängen.
    Deutschland ist schuld. Deutschland muss aufhören, diese Terroristen anzulocken!

  57. Na da wird Frau Künast sich ja freuen, Goldstücke haben überlebt. Ist ja auch das wichtigste- einfach super wie sich die Lage hier zuspitzt und es überall eskaliert und explodiert. Sind es immer wieder Deutsche Opfer so sind jetzt die Döner Generationen dran. Und dabei sind doch eigentlich die Syrer , die angeblich vor Krieg oder jeden anderen Scheiß fliehen. Das gute daran-die Türken lassen das sich nicht gefallen und es wird sich noch mehr hochschaukeln. Gestern auf MDR kam wie jedes Jahr André Rieu mit seiner Show. Sehe ich mir immer an, egal was sonst noch kommt. Diesmal war etwas anders- plötzlich sprach er von einem Europa ohne Grenzen und das alle Menschen Brüder werden. Oh, ich möchte nicht der Bruder von solchem Abschaum sein und Europa wird ohne Grenzen untergehen.Garantiert. Aber wie man ja sieht -in Deutschland klappt es schon ganz gut, der Abschaum bringt den schon länger hier lebenden Türken um. Und solche Opfer brauchen keine Not-OP.

  58. Ein Land, das seine Grenzen nicht schützt ist erpressbar

    Aber auch bunt!

    Bunt und tolerant. Mit dem Rücken an der Wand. Mit dem Messer in dem Bauch. Das – ist – hier – Brauch!

  59. „Wir erleben hier die Anfänge eines Phänomens, das in einigen Jahren zum Alltag in Deutschland gehören wird“

    Diese Aussage ist nach Ansicht des linksextremen und Deutschen-hassenden „Gericht“ in KOBLENZ Volksverhetzung!!!

    Ich habe für eine -dem Inhalt nach- identische Aussage dort 3 Monate HAFT bekommen…

  60. StopMerkelregime 8. September 2019 at 09:10

    Berlin: Ermittlungen der Polizei laufen
    Video zeigt Fahrt des SUV vor dem Crash

    Das Video, zeigt, wie der Porsche mit erhöhter Geschwindigkeit und lautem Motor in Richtung Gehweg rast. Der Wagen befindet sich auf der falschen Straßenseite und überholt offenbar eine Reihe parkender Autos.

    https://www.n-tv.de/panorama/Video-zeigt-Fahrt-des-SUV-vor-dem-Crash-article21258987.html
    ################
    Was ist das für ein Scheixxx-Video. Erst in halber Geschwindigkeit, dann noch langsamer.

    Aber sehr (!!!) interessant ist, dass die Bremslichter leuchten, obwohl das Auto nicht bremste. Also entweder technisches Versagen oder der Fahrer bremste gerade so viel, dass er sauber an dem Mast der Tram-Oberleitung vorbei kam?

    Mit einer Vollbremsung hätte alles vermieden werden können. Am Tatort finden sich aber keine Bremsspuren. Gar keine, auch nicht die typischen ABS-Flecken-Bremspuren. Fazit: Der Fahrer hat keine Notbremsung gemacht.

    Nach mehrmaligem Anschauen des Videos denke ich: Der wollte aus Mordlust Leute umbringen, vielleicht Streit mit der Schwiegermutter, irgend so ein Augenblicksversagen psychischer Natur.

    Nach anschauen in tendenziell Originalgeschwindigkeit denke ich: Sicher ist es (augenblickliche) Mordlust. Das ist keineswegs ein Unfall. Einzig ein Herzinfarkt oder sonstiger medizinischer Notfall wäre eine Ent-schuldigung, soweit sie nicht vorher zu spüren war.

    Nochmal: Das war kein Unfall. Das war Absicht. Der Mann gehört -denke ich- hinter Gitter oder in die Psychatrie.

    Außerdem gehe eigentlich fest davon aus, dass es ein Kulturfremder ist, der den Wagen fuhr.

    Wer wettet dagegen?

  61. Nach Notoperationen waren am Samstag sowohl der 16-jährige Syrer als auch der Türke außer Lebensgefahr.

    Das ist bedauerlich.

  62. Absolut geisteskrank und schon fast herzzereisend lächerlich ist die Sitzblockade der Dummis/ Gutis am Unfallort in Berlin, mit 4 Toten.
    Sie fordern ein SUV Verbot und Tempo 30 !
    Wer sich dieses Video angesehen hat, der ahnt, dass es entweder ein Anschlag oder ein erweiteter Suizid war oder glauben die Dummis wirklich, ein Tempo 30 Schild hätte das verhindert ?
    Der Fahrer rast auf der Gegenfahrbahn einfach auf den Bürgersteig.

    https://www.n-tv.de/panorama/Video-zeigt-Fahrt-des-SUV-vor-dem-Crash-article21258987.html

  63. StopMerkelregime 8. September 2019 at 10:14

    ESSEN: Behörden sehen gefährliche Entwicklung: Syrer und Iraker bedrängen eingesessene Clans massiv. Die neue Konkurrenz gilt als besonders gewalttätig.
    .
    .
    ESSEN.. scheint wohl bundesweit das GRÖSSTE multi-kriminelle Drecksloch zu sein..
    .
    Nun ja.. SPD hat es ja Jahrzehntelang gefördert..
    .
    .
    REISEWARNUNG für Essen (NRW)!

  64. StopMerkelregime 8. September 2019 at 10:35

    @Pumpernickel 8. September 2019 at 10:18
    NieWieder

    Aufpassen, neue syrische (FSA) Terroristen durchbrechen Grenze zur Türkei.
    Sie verbrennen Erdogan Fahnen und brüllen Allahu Akbar! Video brutal

    https://twitter.com/ajaltamimi/status/1167454064499724289
    ##############
    Also, ich finde, gerade wir Deutschen, mit unserer Geschichte usw etc, wir sollten noch ein Plätzchen finden in unseren Fußgängerzonen und in unseren Wohnungen, um diese geknechteten und unterdrückten Rechtgläubigen aufzunehmen. Es ist sicher irgendeine postkolonialistische Pflicht, die uns zwingt, diesen zukünftigen Rentenzahler*innen und Fachkräft*innen ein wohliges, GUT GEHEIZTES, gut finanziertes Zuhause zu schaffen! Allahu akbar!

  65. RechtsGut 8. September 2019 at 10:55

    Mit einer Vollbremsung hätte alles vermieden werden können. Am Tatort finden sich aber keine Bremsspuren. Gar keine, auch nicht die typischen ABS-Flecken-Bremspuren. Fazit: Der Fahrer hat keine Notbremsung gemacht. Nach mehrmaligem Anschauen des Videos denke ich: Der wollte aus Mordlust Leute umbringen, vielleicht Streit mit der Schwiegermutter, irgend so ein Augenblicksversagen psychischer Natur.

    Das denke ich auch. Die Autos vor ihm waren die Schlange vor der roten Ampel. Zur Gegenfahrbahn war eine durchgezogene Linie. Der SUV-Fahrer kachelt volle Kanne an denen vorbei und hält dann direkt auf den Ampelmast zu, an dem die vier gleich Toten (die Oma mit ihrer Enkelin, die gerade noch bei Grün die Straße überquert hatten, sowie die beiden anderen Fußgänger, die an der jetzt roten Ampel warteten) standen. Laut Blöd waren das Kind und die ältere Frau im SUV Polen.

  66. Die SYRER sollten ALLE zurück gebracht werden nach SYRIEN in die kriegsfreien Gebiete!
    Wenn Syrer nach Syrien in den Urlaub fahren können, dann können auch alle zurück fahren!
    Warum behält man diese Problemmenschen hier noch, die sich nicht nur nicht benehmen können, sondern
    sogar eine Gefahr für die Türken werden, und das will schon etwas heißen!

    Auf diese „syrische Jugend“ können wir hier alle verzichten!

  67. RechtsGut 08. September 2019 at 10:55
    StopMerkelregime 08. September 2019 at 09:10

    Nein, die stehenden Fahrzeuge parken nicht, sie warten auf die grüne Ampel, die ja dann auch kommt. Der Porsche-Fahrer will die Situation für sich nutzen, indem er die Schlange überholt, bevor sie sich in Bewegung setzt, daher seine Eile. Wären die Autos auf der rechten Spur erst einmal angefahren, hätte er nicht mehr auf seine Fahrspur zurückkehren können. Z.B. in Argentinien völlig normales Fahrverhalten, wenn auch besser umgesetzt. Bleibt noch die Frage zu klären, warum er immer weiter Richtung Gehweg abkommt. Ein plötzlich auftretendes gesundheitliches Problem ist durchaus denkbar, ich würde aber eher auf eine Ablenkung tippen (Cell Phone, Zigarette, Beifahrerin bl… ihm einen etc.). Zum Flugverhalten: nichts kippt und fliegt so gerne wie ein SUV. Hat wohl was mit dem Schwerpunkt i.V.m. Schwerkraft und Geschwindigkeit zu tun, Beispiele zuhauf bei „Car Crash TV“ und anderen Seiten.

  68. @ Elijah 8. September 2019 at 08:14
    Finde ich nicht gut. Man sollte sich in fremdländische Streitereien einmischen, das regeln die von alleine.

    —–

    Es dauert eh nicht mehr lange, da kommt in solchen Fällen in unserem „Buntlad“, statt der Polizei, ein „Friedensrichter“ im Kaftan auf einem Esel angaloppiert!

  69. Marie-Belen 8. September 2019 at 08:34

    Leben und leben lassen in Hannover

    Ein Zaun soll her*….für die friedliche Koexistenz von Dealern und Kindern
    ———————————————————————————–
    Da wird doch nur am Symtom herumgedockert.
    Welche verantwortungsvollen Eltern lassen ihre Kinder in unmittelbarer Nähe zu Drogendealern und Drogenabhängigen auf einem Spielplatz spielen? Da ist doch die Gefahr viel zu groß dass die Kinder auf weggeworfene Spritzen treten und sich dabei verletzen bzw infizieren.
    Dieses ganze kriminelle Pack gehört eingesperrt und außer Landes geschafft. So sieht eine brauchbare Lösung aus.

  70. StopMerkelregime 8. September 2019 at 10:19
    ESSEN: Waffenverstöße, Rauschgifthandel und Schleuserdelikte

    Die jeweiligen Anteile an den illegalen Märkten mögen sich noch verschieben, eine Übermacht der Köpfe in den Quartieren existiert bereits: 15.000 Menschen, die der Gruppe der „Libanesen“ zugerechnet werden, stehen auf dem Hoheitsgebiet der Essener Polizei inzwischen über 20.000 Syrern und Irakern gegenüber.

    Unter den Neuankömmlingen sind viele junge Männer aus Kriegsgebieten mit teils einschlägiger Waffenerfahrung. „Eben Jungs, die wissen, wie man eine Kalaschnikow anpackt“, ist aus dem Essener Polizeipräsidium zu hören.

    https://www.wp.de/staedte/essen/kampf-im-milieu-neue-clans-draengen-auf-kriminelle-maerkte-id226979889.html
    —————
    Und dazwischen die Deutschen mit einer Polizei, die sich wegduckt, wenn es hart auf hart kommt und die wenigen Deutschen mit einer Schreckschußpistole.
    Da könnte jeder Schuß nach hinten losgehen.

    Und das Zahlenverhältnis wird sich noch weiter verschieben …

  71. @isabela 1> Diesen Verblödeten kann man auch Greta Thunfisch verkaufen, le Waldsterben 2.0, usw. Auch die Abzocker der DUH müssen sich zum Thema entblöden. Aber im GörliPark darf niemand ausgegrenzt werden. Hüpfen gegen Klimawandel und fressen bei Mc Doof. Passt schon!
    Derweil wird an der gaaanz großen Abzocke gefeilt, Grund u. neue Flüchtlings, äh CO2 Steuer. Millionen CDU Wähler können sich nicht irren und ihre Schwesterparteien schon gar nicht. Da wird noch ganz viel verhabecckt, das ist sicher.
    * bevor es wieder einen Aufschrei gibt, war gerade im Krisengebiet Wald in Nordhessen. Dazu melde ich mich gesondert, nur so viel: Wer Jahrzehnte die Waldpolitik der Grünen umsetzt, darf sich nicht wundern. Karl der Käfer wurde nicht gefragt, er hat sich vermehrt und alles abgenagt. Und nun wird gejammert, >100 jährige Fichte zu 1€/Fm stehend verramscht. Ein Skandal ersten Ranges!

  72. Syrer gegen Türke
    Ist das jetzt Fremdenfeindlichkeit?
    Dann müßte die Polizei in der Statistik 4 Striche machen, weil 3x Syrer gegen Ausländer und 1x Türke gegen Ausländer.
    Wichtig ist der Kampf gegen Rechts.

    Oder waren das Friedensaktivisten von Sunniten und Schiiten?
    :mrgreen:

  73. @ ThomasEausF 8. September 2019 at 11:44

    Kriminelle haben imemr eine Waffe. Wir dürfen nichts haben. So ungleich geht es hier zu.

  74. Dass der Türke erst ein Messer holen „musste“, finde ich nicht glaubwürdig.
    Er holte vielleicht ein grösseres.
    Meiner Meinung nach hätte die Polizei hier auch mal weg“ schauen“ können,
    schließlich sind es doch gerade die besonderen kulturellen Eigenarten, welche
    unser Land so schön „bunt“ machen.

  75. Wenn das nichtmal ein vortrefflicher Anlaß für eine Jahrtausende währende BLUTFEHDE zwischen einem kürzlich
    zugedrungenem SYRERCLAN
    und einer eingesessenen TÜRKEN-GRO?-FAMILIE ist?
    Ich horte schon mal Popkorn.

  76. jeanette 8. September 2019 at 11:25
    Die SYRER sollten ALLE zurück gebracht werden nach SYRIEN in die kriegsfreien Gebiete!

    Und bei der Gelegenheit ALLE TÜRKEN zurückbringen.
    Geht mit Allah, aber geht!
    Gülle, Gülle!

    Unser Politiker hatten im Anwerbeabkommen 1961 versprochen: nach 2 Jahren zurück (Rotationsprinzip).
    Oder haben uns die Politiker angelogen?

    Theodor Blank (CDU) befürchte schon 1961 Konflikte zwischen türkischen Gastarbeiten und Einheimischen wegen der religiös-kulturellen Distanz zwischen diesen.
    Ich bewundere das Fachwissen und die Vorraussicht von diesem CDU-Politiker, der das schon 1961 erkannt hatte.
    Heute muss man AfD wählen um das zu erhalten, was die CDU vor 60 Jahrn vertreten hat.

    de.wikipedia.org/wiki/Anwerbeabkommen_zwischen_der_Bundesrepublik_Deutschland_und_der_Türkei

  77. Den Grund für die Auseinandersetzung teilten Polizei und Staatsanwaltschaft nicht mit.

    Hihi, trauen sich wohl nicht!
    Könnte einen Teil der Bevölkerung verunsichern und von den Rechten instrumentalisiert werden!
    :mrgreen:

  78. Der Grund für die RANGELEI?
    Vielleicht haben die „SYRER“ nicht aufgepasst?
    Und beim BADEZIMMERSCHÄCHTEN ist das Blut des „OPFERTIERES“ durch die Decke gedrungen?
    Übrigens:
    Seit 1961 wird in der TÜRK Community im Badezimmer der Hammel am Fleischerhacken im Badezimmer aufgehangen und dann SShariagemäß abgestochen.
    Wahrscheinlich im Beisein der zahlreichen Kleinkinder.
    Woraus der BLUTDURST und die STECHLUST erklärlich sind.
    Kann ich an Hand der Spuren in Abbruchhäuser in NRW persönlich bestätigen!

  79. Wenn ich hier in letzter Zeit in NRW kriminelles Fahrverhalten mit meist Protz KFZ erlebt habe sassen darin zu 99 % ZUGEDRUNGENE RELIGIONSRADIKALISIERTE.

  80. „In einem Mehrfamilienhaus in Hamm gerieten am Freitag drei Syrer im Alter von 16, 19 und 23 Jahren mit einem 40-jährigen Türken in Streit.“
    Und wer wird nachher wieder der Dumme sein? Der Polizist, der von seiner Dienstwaffe Gebrauch gemacht hat. Hat sich schon ein grüner BesserwisserIx nach Genuss einiger Flaschen Rotwein aus der bequemen Wohnung im Nobel-Vorort per Twitter gemeldet mit der Frage, warum der Polizist nicht bloß mit der Waffe gedroht hat?
    Weitere Statements, die mir zu dem „Konflikt“ einfallen:
    „Deutschland wird sich ändern und wisst ihr was? Ich freu mich drauf!“ Ein weiteres Bonmot dieser großen Denkerin, sinngemäß: „Ohne den Islam wäre es mir in Deutschland zu langweilig“. Oder wie wäre es mit diesem hier?
    „Gewalt ist doch auch immer nur ein Hilfeschrei!“
    Oder aus einer anderen Richtung: Messerstechereien, welche dazu führen, dass ein Polizist von der Schusswaffe Gebrauch machen muss, gibt es auch unter Deutschen- ich habe eine Studie dazu gemacht!“- klar, erst letztens ist der 40-jährige Alois auf den 16-jährigen Karl-Peter, den 19-jährigen Hermann und den 23-jährigen Rolf-Rüdiger mit einem Messer losgegangen.

  81. Erdogan erpresst die EU, indem er vermehrt syrische Flüchtlinge mit Booten von der Türkei nach Griechenland überfahren lässt

    Merkel und linkgsgrüne Deutschlandhasser erpressen und zerstören uns. Dazu brauchen wir keinen Erdowahn.
    Wenn Deutschland jegliche Geld und Sachleistung an die aktuell rund 2 Mio. illegalen Gäste umgehend auf NULL reduzieren würde und alle Illegalen in Lager außerhalb der EU bringen würde, wäre das Problem mit den illegalen Grenzübertritten und SchlepperNGOs zu 98% gelöst.
    Wichtig bei der Remigration ist ein kostenloses WLAN, damit die unschönen Bilder schnell weltweit verbreitet werden und damit alle informiert sind, dass die Party vorbei ist.

    Fluchtursache Nummer 1 beseitigen:
    Merkel und linksgrüne Deutschlandhasser müssen weg

  82. „Bunt und tolerant. Mit dem Rücken an der Wand. Mit dem Messer in dem Bauch. Das – ist – hier – Brauch!“

    Das holpert.

    Wir sind bunt und tolerant,
    mit dem Rücken an der Wand,
    mit dem Messer in dem Bauch,
    das ist nunmehr hier der Brauch.

    Ist etwas geschmeidiger. Danke dennoch für das schöne Gedicht.

  83. Die augenfälligen, negativen Veränderungen durch den massenhaften Import muslimischer Unterschichten sind unübersehbar. Dass öffentliche Plätze, Parks, Bahnhöfe etc von herumlungernden Ölaugen derzeit okkupiert werden, ist die sichtbare Übernahme im öffentlichen Raum durch den Islam. Die extrem zunehmende Gewalt gehört zum Betriebssystem der Islamisierung. Die Terrorisierung der zu unterwerfenden Bevölkerung steht schon explizit im islamischen „Meine Kampf“ = Koran.
    Aber bekanntlich freut Katrin Göring-Eckhardt auf derartige drastische Veränderungen und die Deutschen sind angeblich zufrieden wie nie. Na dann….

  84. Die augenfälligen, negativen Veränderungen durch den massenhaften Import muslimischer Unterschichten sind unübersehbar. Dass öffentliche Plätze, Parks, Bahnhöfe etc von herumlungernden Mohamedanern derzeit okkupiert werden, ist die sichtbare Übernahme im öffentlichen Raum durch den Islam. Die extrem zunehmende Gewalt gehört zum Betriebssystem der Islamisierung. Die Terrorisierung der zu unterwerfenden Bevölkerung steht schon explizit im islamischen „Meine Kampf“ = Koran.
    Aber bekanntlich freut Katrin Göring-Eckhardt auf derartige drastische Veränderungen und die Deutschen sind angeblich zufrieden wie nie. Na dann….

  85. „In einem Mehrfamilienhaus in Hamm gerieten am Freitag drei Syrer im Alter von 16, 19 und 23 Jahren mit einem 40-jährigen Türken in Streit.“ Anm.: Wobei die Syrer keine Syrer sein müssen, sondern irgendwelche Moslems u. ihr Alter auch 26, 29 u. 33 Jahre sein könnte.

    Hamm war schon in den frühen 1990ern im Bahnhofsbereich
    bunt versifft u. überall schmutzig. Liegt wohl auch am
    Hindu-Gaga-Tempel (fertig seit 2002 – Kalkutta nach
    Germoney gerettet. https://de.wikimannia.org/Peter_Scholl-Latour)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sri-Kamadchi-Ampal-Tempel

    …und die Haßbrüter: Der Islam ist die drittgrößte Religionsgruppe in Hamm. Die Gläubigen, die in der Regel von den Gastarbeitern abstammen, welche nach dem Zweiten Weltkrieg angeworben wurden, um dem Arbeitermangel in Deutschland zu begegnen, haben seit dieser Zeit zahlreiche Gebetsräume und kleine Moscheen eingerichtet. Insgesamt gibt es 15 Moscheen, die von verschiedenen Dachverbänden betrieben werden: Zum DITIB gehören die Fatih-Moschee(Eroberer- u. Christenschlächtermoschee), die Selimiye-Moschee, die Sultan-Ahmet-Merkez-Moschee, die Ulu-Moschee und die Yunus-Emre-Moschee…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hamm#Islam

  86. Bei den Einwanderern handelt es sich oft um,-durch Inzucht bis zum Schwachsinn degenerierte Kreaturen.
    Selbst wenn man diese 3 Jahre intensiv Ausbilden würde,wären die anschließend kaum in der Lage,eine Straße richtig zu Kehren.
    Entweder bringt man diese Leute bei Auffälligkeiten in entsprechende,geschlossene Einrichtungen unter,oder macht denen klar,das sie wieder gehen sollen.
    Wenn sie nicht gehen,und weiterhin schwere Straftaten verüben,sollte man darüber nachdenken,die Lehren des heiligen Magnus (Füssen) zur Anwendung zu bringen.

  87. @ Maria-Bernhardine 8. September 2019 at 12:35

    Sich sich beim Bamf als Syrer ausgibt, ist einer. Nachgeprüft wird nichts. Falsche Angaben sind für Asylbewerber nicht strafbar.

  88. Moralist 8. September 2019 at 10:54

    „Wir erleben hier die Anfänge eines Phänomens, das in einigen Jahren zum Alltag in Deutschland gehören wird“

    Diese Aussage ist nach Ansicht des linksextremen und Deutschen-hassenden „Gericht“ in KOBLENZ Volksverhetzung!!!

    Ich habe für eine -dem Inhalt nach- identische Aussage dort 3 Monate HAFT bekommen…
    —————————————————————
    Das würde ich mir an Ihrer Stelle nicht bieten lassen und in die nächste Instanz gehen. Das ist meiner Meinung nach pure Willkürjustiz eine Rechtsbeugung sondersgleichen. Aber wenn ein Türke die Deutschen als Köterrasse beschimpft sieht dieselbe Justiz darin keine Volksverhetzung.

  89. Watschel 8. September 2019 at 13:04

    Danke für den Rat aber ich habe das Gefühl das sie absolut keine Ahnung haben was an deutschen Gerichten passiert! Zunächst einmal muß man wissen das die Gerichte „politisch weisungsgebunden“ sind.

    Im Klartext: die sog. „Staatsanwaltschaften“ (also die Ankläger“ bekommen eine „Weisung“ (zum Beispiel einen Anruf aus Mainz im Fall RLP) und dann beginnen sie Ermittlungen oder stellen bereits lfd. Ermittlungen ein.

    Das ist KEINE Spekulation von mir sondern das hat -an einem konkreten Fall- mir ein inzwischen pensionierter Staatsanwalt aus KOBLENZ in einem persönlichen Gespräch einmal gesagt. Dieses Wissen ist übrigends bei jedem Rechtsanwalt bekannt… fragen sie mal einen ihnen bekannten Rechtsanwalt!

    …und da die Richter auch mal Staatsanwälte werden können und umgekehrt… und weil es an den Gerichten einen „politischen Kommissar“ gibt in Person des politisch berufenen (in aller Regel mit Parteibuch) „Gerichtspräsidenten“… und weil es an linksextremen und Deutschen-hassenden Gerichten wie in KOBLENZ so etwas wie einen „Grundkonsenz“ unter Kläger + Richtern gibt… hat man keine Chance als Bürger!!!

    Es gibt übrigends aktuell über 4.000 Verurteilungen jährlich wg. „Volksverhetzung“… alles klar???

  90. @ Moralist 8. September 2019 at 10:54

    „Wir erleben hier die Anfänge eines Phänomens, das in einigen Jahren zum Alltag in Deutschland gehören wird“

    Diese Aussage ist nach Ansicht des linksextremen und Deutschen-hassenden „Gericht“ in KOBLENZ Volksverhetzung!!!

    Ich habe für eine -dem Inhalt nach- identische Aussage dort 3 Monate HAFT bekommen…

    Das allein zeigt doch, in welch katastrophaler Schieflage nach links sich unser Staat befindet. Unglaublich.

  91. Maria-Bernhardine 8. September 2019 at 12:35

    Der Islam ist die drittgrößte Religionsgruppe in Hamm. Die Gläubigen, die in der Regel von den Gastarbeitern abstammen, welche nach dem Zweiten Weltkrieg angeworben wurden, um dem Arbeitermangel in Deutschland zu begegnen

    Man sieht, wie Bolschewiki mal wieder das Blaue vom Himmel lügt. Die Türken wurden 1961 NICHT angeworben, weil es in Deutschland „Arbeitermangel“ gab. Den gab es mitnichten nicht mehr. Sie wurden angeworben, weil die Türkei und die USA Riesendruck auf Deutschland ausübten: Die USA, weil sie die Türkei als NATO-Mitglied brauchte, die Türkei, weil sie ihre Menschenmassen loswerden wollte und auf das Abgreifen deutschen Geldes und das Abgreifen deutschen Know Hows hoffte.

    Hier ist der Wortlaut des Anwerbeabkommens:

    https://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/anwerbeabkommen/43264/das-anwerbeabkommen

  92. T.Acheles 8. September 2019 at 11:45
    Neben 4 Strichen in der Polizeistatistik wegen Fremdenfeindlich
    womöglich zusätzlich
    4 Striche wegen Islamfeindlichkeit
    (3x gegen sunnitischen Islam und 1x gegen schiitischen Islam

    Dazu 4 Striche wegen Rassismus.

    Macht zusammen 12 Striche in der Statistik wegen Fremdenfeindlichkeit, Islamfeindlich und Rassismus.
    Ja, klar, der Kampf gegen Rechts muss verstärkt werden!
    Dafür brauchen die aFaschisten mehr Steuergeld für ihre Aktivisten und alles wird gut!

  93. Wer immer noch meint, daß man so einem Gesocks mit Argumenten beikommen kann, lebt auf dem Mond. Menschen, die meinen, Meinungsverschiedenheiten mit Prügel und Messerattacken „bereinigen“ zu müssen, kann man nicht mit humanem Handeln begegnen. Hier muß man die gleichen Methoden anwenden, sonst werden die nie lernen, Respekt vor unseren Gesetzen und vor der Polizei zu haben.
    Es ist gut. daß der Polizist von der Schußwaffe Gebrauch gemacht hat. Mir wäre es lieb, wenn es immer so wäre. Aber leider ist es wohl so, daß eher der arme Polizeibeamte vor den Kadi gezerrt wird, als dieser Migrantenmob.

  94. @Vasil 8. September 2019 at 09:00

    Shalom!
    Dein Einwurf… „Die AfD vertritt im Wesentlichen die frühere CDU-Politik. So „gestrig“ hätte ich es schon gerne.“….

    Sicher hochinteressant- muss man sich aber Mühe geben und Zeit nehmen:
    http://www.frsh.de/fileadmin/schlepper/schl_32-2/s32_6-7.pdf

    „Wahlprogramm und „Befürchtungen“ der CDU/ CSU 2005!!!!!
    Und? DAS ist 1:1 DAS Wahlprogramm der AfD heute!!!!

    Ja ja, so wandeln sich die Zeiten und „Staatslenker“ in Deutschland im Laufe der Jahre und „Wahlperioden“!
    Wendehälse, wohin man blickt!

    Wir wissen schon, WARUM wir hier leben und manchmal Raketenhagel ertragen müssen …, wie kürzlich hier im Norden, ohne damit sagen zu wollen, WAS uns lieber wäre.

    Shalom aus Haifa!

    Z.A.

  95. … und was den Polizisten zu obigen Beitrag angeht:
    Er wird mit Sicherheit hochnotpeinlich danach befragt werden (von WEM eigentlich?), ob er „AfD- Wähler oder ’nur‘ Sympatisant ist“. Sicher ist jedoch, das er ein „Rääächter“ sein muss…

    Die Dienstwaffe von H&K zu gebrauchen! Geht gar nicht …

    Vollpfosten, die „Befrager und Entscheider“!!!

    Armes Deutschland!!!

    Shalom!

  96. @ Babieca 8. September 2019 at 14:23

    Danke, ist wichtig!

    Text ist vom rot-grünen Wikiblödia. Wollte
    erst dazu noch eine hämische Bemerkung
    machen, aber war hier in meinem Haushalt
    abgelenkt worden, so vergaß ich meine
    geplante Anmerkung.

  97. Wirklich neu ist das nicht, was haben sich bei uns schon Türken mit Kurden, Serben mit Albanern und was weiss ich noch was für bunte Völkerschaften sich hier bei uns noch gegenseitig grün und blau geschlagen, gestochen und gestiefelt haben, wenn sie mal nicht mit ihrem Mikroterror gegen uns Einheimische beschäftigt waren.

    Neu ist aber die Anzahl solcher Vorfälle, weil die Anzahl der Vorfälle logischerweise mit der Anzahl der Gewaltkültürellen ansteigt und neu ist auch, dass das jetzt überall in unserem Land passiert, weil die Menge an Gewaltkültürellen nicht, wie bisher, in den selbstgeschaffenen Ghettos genug Platz findet und von den Politverbrechern, die uns die früheren „Bereicherungen“ durch importierte Gewaltkültürelle beschert haben, die Gewaltkültürellen mit vollster Absicht in unseren Wohngegenden ansiedeln, damit diese Verrohung des öffentlichen Raumes durch Gewaltkültürelle schneller als „Normalität“ wahrgenommen wird.

  98. Manfred24 8. September 2019 at 07:56

    NieWieder 8. September 2019 at 07:41
    Das „Witzige“ ist ja:
    Mehr und mehr Leute bekommen es ja mit, „wie sich das Leben hier verändert“ und passen ihr Verhalten an. Sie vermeiden vor allem viele verschiedene Orte (Schwimmbäder, bestimmte öffentliche Orte, öffentliche Verkehrsmittel, …). Aber sie wählen trotzdem nicht die AfD. Ja sie hetzen sogar trotzdem gegen die AfD.
    Und ihr Verhalten kommt ihnen noch nicht mal komisch vor.
    ————————————————————————————
    Diese Leute sind „Gehirngewaschen“ von den linken Medien und dem Staatsmedien, die täglich gegen die
    AfD hetzen. Gäbe es eine objektive Presse hätte die AfD die Mehrheit der Wähler hinter sich.
    Die linkspopulistischen politisch korrekten Medien sind diejenigen die eine Wende in der Politik bisher verhindert haben.

    ____________________________________________

    Genau, und so dreht sich die Spirale immer weiter abwärts…

  99. NieWieder 8. September 2019 at 07:41
    Das „Witzige“ ist ja:
    Mehr und mehr Leute bekommen es ja mit, „wie sich das Leben hier verändert“ und passen ihr Verhalten an. Sie vermeiden vor allem viele verschiedene Orte (Schwimmbäder, bestimmte öffentliche Orte, öffentliche Verkehrsmittel, …). Aber sie wählen trotzdem nicht die AfD. Ja sie hetzen sogar trotzdem gegen die AfD.
    Und ihr Verhalten kommt ihnen noch nicht mal komisch vor.

    Ja diese Leute kommen sich noch nicht einmal dumm vor – weil sie absolut gar nichts mehr checken.

  100. In HAMM residiert das OBERLANDESGERICHT HAMM.
    Und die Richter wohnen sicherlich alle in der Nähe.
    So können sie sich schon mal anschaulich über unsere Zukunft informieren.
    Vielleicht ergeben sich ja daraus Erkenntnisse?
    Die Einschläge kommen jedenfalls immer näher und betreffen daher immer mehr Bürger.

  101. Zu dem BERLINER SUV Killing:
    Bei dem kürzlichen ähnlichen Vorfall in MÜNSTER tötete der Todesfahrer angebl. selbst.
    Er besaß mehrere Immobilien und KFZ.
    Es wurde KEIN Bild des Fahrers veröffentlicht.
    Es wurde der Vornahme „JENS“genannt.
    Andere Quellen sprachen von einem fanatischen KURDEN als Täter.
    Der Vorfall verschwand sehr schnell aus den Schlagzeilen.
    Wo man doch von interessierter Seite so gerne ausführlich und superlange berichtet wenn ein DEUTSCHER „Ureinwohner“ einen Terrorakt begeht?
    So wie es bei den bislang unbewiesenen sog. mutm. „NSU“ Morden, nach „Überzeugung des Gerichts“ begangen durch eine mutm. „NSU“ 3 Personen Terrorvereinigung, zu beobachten war.
    Und das obwohl türkische Kriminalermittler von einer kurdischen Rauschgiftbande aus DYBAKIR als Initiator der Morde sprachen.
    Bevor die beiden, sich angebl. gleichzeitig selbst gemordeten, UWES unter dubiosen Umständen aufgefunden wurden.
    Die türkischen Ermittler behaupteten zuvor das 6 namentlich bekannte PROFIKILLER die Hinrichtungen als „Strafaktion“ im Rauschgiftmilieu vorgenommen hätten.
    Nach der „NSU Enttarnung“ verschwanden diese Bericht plötzlich aus dem Netz.
    Der sog. „NSU“ Fall beschäftigte übrigens Gerichte, Ermittler und Presse über 5 Jahre lang.

  102. Guenter Duesterhus , das hat weniger damit zu tun das die Türkei Krieg in Syrien gegen Kurden führt.

    Man erweckt in den Medien den Eindruck das alle Ausländer hier zusammen halten. Aber die Türken wollen auch keine „Flüchtlinge“ und Zigeuner aus Osteuropa. Die Türken haben Angst das die noch für weniger Geld arbeiten, das bald Sozialleistungen gekürzt werden, und die leiden noch mehr unter dem Wohnungsmangel- 50 % der Linke Wähler sehen das auch so. Da gibt es auch viele Geringverdiener und Hartz 4 Empfänger. Dasc abe ich zufällig bei einem Interview bei Phoenix während des Linke Parteitges gehört.

    Oder in Freiburg haben 1/3 der türkischen Migranten bei der LTW AfD gewählt.

    In Berlin wollten besorgte Bürger am Kottbusser Tor eine Bürgerwehr gründen. Die besorgten sind ausländische Lokal- und Geschäftsinhaber.

    An „die große Glocke“ wird das nicht gehangen. Alle Ausländer in Deutschland lieben sich und wählen SPD und Grüne.

  103. Mein Gott, was das alles kostet! Seid ihr euch dessen bewusst? Polizeieinsatz, Notärzte, Krankenhausaufenthalte, Gerichtskosten, Gefängniskosten, psychotherapeutische Kosten z B. bei traumatisierten Zeugen. Wahnsinn, was der deutsche Steuerzahler alles bezahlen muss.

  104. Na endlich, möchte man sagen! Was sich die Beamten alles bieten lassen müssen.

    Barackler 8. September 2019 at 08:41

    Was ist eigentlich aus der bewährten präventiven Notwehr oder Nothilfe geworden?

    Ich habe mit Polizeibeamten gesprochen, die davon abraten. Und wir wissen ja ohnehin, wenn wir uns wehren, landen wir vor Gericht und werden wegen Körperverletzung und dergl. verknackt.
    Die Migranten dagegen können sich fast alles erlauben und werden meist nach „erkennungsdienstlicher Behandlung“ wieder auf freiem Fuß sein. Und sie haben gelernt: „wenn ich gleich zusteche, passiert mir nichts!“.

  105. Wer jetzt noch nicht verstanden hat, dass wir Deutschen in einem Mahlstrom zerrieben werden, wenn nicht bald etwas Entscheidendes geschieht, dem ist nicht mehr zu helfen.

    In der Alterskohorte der bis 5-Jährigen haben etwas mehr als die Hälfte keine ausländischen Wurzeln.
    Der Zug ist für Deutschland definitiv abgefahren.

Comments are closed.