Brandenburger Polizisten zeigen, was sie von gewaltbereiten Linksextremisten halten. Folge: die Cottbuser Beamten auf dem Foto werden am Wochenende aus dem Dienst genommen.

An diesem Wochenende geht es in der Lausitz hoch her. Die linke Initiative „Ende Gelände“ hat Demonstrationen und Blockaden gegen den Braunkohleabbau angekündigt. Viele Menschen in der Region fürchten um ihren Arbeitsplatz. Die roten Aktivisten sind bei ihnen nicht willkommen, und das sieht man: beispielsweise in Gestalt von Wandparolen und Plakaten.

An einer Mauer findet sich dort die Losung „Stoppt Ende Gelände“ neben einem Krebs, dem Wappentier der Stadt Cottbus. Vor dieser Parole haben neun Polizisten einer brandenburgischen Einheit posiert und sich fotografieren lassen. Das Bild wurde über die sozialen Netzwerke verbreitet. Jetzt hat die Polizeiführung diese Beamten für die Einsätze am Wochenende vom Dienst suspendiert.

Eine solche Entscheidung ist nicht unbedingt erforderlich gewesen, aber rechtlich durchaus vertretbar. Für Polizisten gilt eine politische Neutralitätspflicht. Die kann durch ein derartiges Auftreten in der Öffentlichkeit verletzt werden.

Nicht vertretbar ist allerdings jene Agitation der Massenmedien, die den Krebs zu einem „rechten Symbol“ erhebt und die Polizisten in die Nähe des Rechtsextremismus rückt.

Der Krebs im Wappen der Stadt Cottbus ist erstmals im Jahr 1283 urkundlich erwähnt worden. Er ist kein neuzeitliches politisches Symbol. Wer politischen Kleinkrieg gegen eine ganze Region führt, wird hinnehmen müssen, dass sich die Bürger in dem betroffenen Gebiet hinter ihr Wappen scharen und sich verteidigen. Und da ist es gut zu wissen, dass viele Polizisten des Landes Brandenburg fest an ihrer Seite stehen. (mr)

image_pdfimage_print

 

94 KOMMENTARE

  1. Und da ist es gut zu wissen, dass viele Polizisten des Landes Brandenburg fest an ihrer Seite stehen.
    *******

    Eine steile These.

  2. Sehr seltsam, wenn Polizisten sich nicht mit linken randalierern gemein machen, werden sie suspendiert.
    Wenn sie dagegen, gegen eine demokratisch gewählt Partei sind, dann kriegen sie womöglich Extraurlaub.
    werden zumindest vom Vorgesetzten belobigt. Derjenige, der hier ne politische Neutralität vermissen lässt, ist wohl eher der vorgesetzte der Polizisten.

  3. Wir wissen doch mittlerweile, dass jede Person ein Rechtsextremist ist, welche nicht den Plänen der grünlinksschwarzen Kommunisten folgt.

  4. Greta und Luisa stellen sich vor ihre Jünger: „Das Faschismusexperiment ist beendet. Ihr wärt alle gute Nazis geworden. Geht jetzt nach Hause“.

  5. Es muß jetzt endlich gewalttätig gegen das linke Gesindel knallen. Das Gefasel von „im Rahmen der Gesetze“ kann ich nicht mehr hören. Regierung und linkes Gesockse sind schließlich gewalttätig genug. Ich meine man darf es so nicht sagen, aber jeder hier weiß, dass ich Recht habe.

  6. Hätte da gestanden:
    „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“
    „Fuck AFD“
    „Nazis in den Müll“, ………..
    Da Foto wäre in zentraler Position der Wandzeitung angebracht und alle Medien würden vor Rührung Tränen in den Augen haben.

  7. Da wird eine riesen sozialistische Kampagne hochgefahren.

    WWF: Wir demonstrieren heute in 519 Orten gemeinsam mit @fridayforfuture
    für eine Klimapolitik, die ihren Namen verdient hat. Für den Kohleausstieg. Für die Energiewende. Für ein Klimapaket, dass den #NeustartKlima verkörpert!

    https://twitter.com/WWF_Deutschland/status/1200308494496346112

    Campact: Das wird mega! Heute wird in über 500 Orten in ganz Deutschland fürs Klima gestreikt! Mach mit – hier findest Du einen Streik in Deiner Nähe:

    https://twitter.com/campact/status/1200301971913297920

  8. Der erste Platz nach einem Schwulen benannt um ein Diversity-Zeichen zu setzen.
    https://www.queer.de/detail.php?article_id=32591

    Demnächst wird sicherlich auch ein Johannes-Kahrs-Platz (SPD) eingeweiht

    https://rp-online.de/panorama/deutschland/berlin-benennt-heinrichplatz-in-rio-reiser-platz-um_aid-47490133

    An den Musiker zu erinnern, sei im Sinne der Diversität. „Schwulsein war für ihn in den 70ern selbstverständlich, während es damals in weiten Teilen der Gesellschaft und auch in der linken Szene noch lange nicht als gängig galt.“ Geplant ist die Umbenennung im September 2020. Im kommenden Jahr wäre Reiser (1950-1996, „König von Deutschland“) 70 Jahre alt geworden, die Gründung der Band Ton Steine Scherben liegt dann 50 Jahre zurück.

    Von der Band war die Vollzeittürkin Claudia Fatima Benedikt Roth Mangerin.

  9. Die Lausitzer sollen gefälligst ihre Arbeitsplätze aktiv verteidigen. Sonst sollen sie nicht erzählen, dass sie bedroht seien.

  10. Heimat und Tradition hassen die wohlstandsverwahrlosten, linksgrünen Nichtsnutzinnen wie der Shaitan das ungeschächtete Weihwasser!

  11. Ich hatte mich schon gewundert, wieso in NRW Polizisten Probleme bekommen sollten, weil sie vor einem „Anti-Kohle-Schriftzug“ posiert hätten, wie einer Überschrift bei welt.de gerade zu entnehmen ist, anstatt deswegen für ihre ‚Haltung‘ gelobt zu werden; welches sich aber bei weiterer Lektüre des Artikels als fake news herausstellte, da es sich eindeutig um einen Pro-Kohle Schriftzug gehandelt hat und ein Bekenntnis zu stabiler Energieversorgung und gegen linksextreme fäkalaktive Rechtsstaatsfeind_Innen selbstverständlich zur Suspendierung von Staatsdienern zu führen hat, in dem Deutschland in dem wir gut und gerne leben.

  12. Liebe Moderatoren, wäre es möglich, dass ihr das Thema Afd Parteitag und die mögliche Aufstockung von einer Doppel zur Dreifachspitze in einem eigenen Beitrag thematisiert?
    Mich treibt es (vielleicht auch andere) seit 3 Tagen sehr um, wenn ich an den Parteitag denke und die Äußerungen von Gauland lese.
    Ich habe die Befürchtung , dass man es hier auf ein Duell Curio/Chrupalla anlegt, anstatt zum Wohle der Partei mit beiden gemeinsam anzutreten.
    Die Satzungen erlauben doch sogar 3 Vorsitzende. Je breiter man aufgestellt ist,umso besser.

  13. Erneut wollen Millionen „weiße Bürgis“ und „eklige, weiße Mehrheitsgesellschaft“ weltweit für mehr Klimaschutz auf die Straße gehen. In Deutschland sind Fridays For Future Aktionen in 500 Städten geplant.

    Muss Klima-Aktivismus weiß sein? Darauf gab Mulattin Sarah-Lee Heinrich von den Grünen eine interessante Antwort.

    https://twitter.com/BB12_DE/status/1200328048102510592

  14. Rottweil: Freundeskreis Asyl kassiert „Nein“

    Eine Abfuhr kassierte der Freundeskreis Asyl am Mittwochabend im Kultur-, Sozial- und Verwaltungsausschuss: Der Antrag auf Erhöhung des monatlichen städtischen Zuschusses für das interkulturelle Zentrum im „Hasen“ in der Unteren Hauptstraße wurde abgelehnt. Hauptargument: Es sei nicht Aufgabe der Stadt, für den Landkreis in die Bresche zu springen. Dieser „stiehlt sich aus der Pflicht“, so Oberbürgermeister Ralf Broß.

    Jörg Gronmayer vom Freundeskreis konnte die Stadträte auch mit seiner ausführlichen Präsentation nicht vom Gegenteil überzeugen. Er berichtete, dass der Bedarf hoch sei und die Menschen den Helfern im Hasen „die Bude einrennen“.

    Auf vielfältige Weise werde Beratung in allen möglichen Lebenslagen geleistet – vom Ausfüllen von Asylanträgen bis zur Begleitung bei Arztterminen. Viel Papier werde verbraucht, um die Menschen bei behördlichen Angelegenheiten zu unterstützen. Dies entlaste letztlich auch die Stadtverwaltung, weil vieles schon vor entsprechenden Terminen vorbereitet sei. Alles sei „sehr zeitaufwendig“, das interkulturelle Zentrum habe jeden Nachmittag geöffnet.

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rottweil-freundeskreis-asyl-kassiert-nein.e3ca11d4-f033-4049-b40c-45d28c91c566.html

  15. Und schon ist ein NEUES SYMBOL geboren, für das 9 POLIZISTEN IHRE EXISTENZ LASSEN MUSSTEN!

    Ich fürchte dieser WAPPEN-KREBS wird nun zum SYMBOL für ALLE MEINUNGS-OPFER der BRD!

    Und wo gehen diese POLIZISTEN jetzt hin?
    Bestimmt nicht nachhause!

  16. Versmold Kreis Gütersloh
    Mitarbeiter bedroht und angegriffen: Abgelehnte Asylbewerber bereiten Sorgen

    Erst kürzlich war ein Streit zwischen zwei Bewohnern einer Flüchtlingsunterkunft eskaliert. Einer zückte plötzlich ein Messer.

    Finanziell bedeutet die Unterbringung von abgelehnten, nur geduldeten Menschen weiterhin eine hohe Belastung für die Stadt, da sie nach drei Monaten keinen Ausgleich mehr bekommt und die Kosten alleine tragen muss. Die Kommunen fordern deshalb schon länger Unterstützung von Land und Bund. Mehr als die Absichtsbekundung, dass sich 2020 etwas zugunsten der Kommunen ändern werde, gibt es bislang aber nicht. „In welcher Form und Höhe das geschieht, ist nicht klar“, so Meyer-Hermann. Und fordert baldige Planungssicherheit.

    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/versmold/22625760_Mitarbeiter-bedroht-und-angegriffen-Abgelehnte-Asylbewerber-bereiten-Sorgen.html

  17. StopMerkelregime 29. November 2019 at 10:16
    “ Freundeskreis Asyl “

    wo sitzen die Verräter?
    in den eigenen reihen!

  18. .
    .
    Warum kommen immer noch Millionen illegale Asylanten nach Europa auch wenn der „Klimanotstand“ ausgerufen wurde.. ?
    .
    Wenn „Klimanotstand“ IN EU herrscht.. Müssten wir dann nicht nach Afrika flüchten?..
    .
    Alles nur eine dreckige Lüge.. Europa/Deutschland soll umgevolkt werden..
    Das ist das wahre Ziel.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Straßburg

    Europaparlament ruft „Klimanotstand“ für Europa aus

    .
    Köln und Karlsruhe haben ihn bereits ausgerufen: den „Klimanotstand“. Nun ist auch das Europaparlament nachgezogen – ein symbolischer Akt, der Druck machen soll. Vorab gab es Uneinigkeit zwischen den Abgeordneten.
    .
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article203879486/Europaparlament-ruft-Klimanotstand-fuer-Europa-aus.html

  19. Aufgrund vermehrter Übergriffe auf Mitarbeiter des Ordnungsamts in Düsseldorf sollen diese künftig mit Schlagstöcken bewaffnet werden. Kosten belaufen sich auf 20.000 Euro.

    Die Ankündigung stößt unterdessen nicht überall auf Gegenliebe, verschiedene Initiativen riefen zu Widerstand gegen die Maßnahme auf. So fordern beispielsweise Obdachlosen-Vertreter, gegen die Einführung der Bewaffnung zu protestieren – mit Spielzeug-Äxten und – Keulen. Dies berichtete der „Westdeutsche Rundfunk“.

    https://www.tagesstimme.com/2019/11/28/wegen-uebergriffen-duesseldorf-ordnungsamt-will-schlagstoecken-einsetzen/

  20. Hoffentlich erleben wir noch den Tag, an dem POLIZISTEN wieder POLIZISTEN sein dürfen, ihre Knüppel gegen Verbrecherpack tatkräftig einsetzen dürfen, so wie in allen anderen Ländern, und sich nicht mehr bespucken lassen müssen!

  21. .
    .
    Genau mein Humor!
    .
    Überall in DE und unserer Gesellschaft breitet sich der widerliche Islam/Türken aus auch an unseren Unis, Schulen, Kindergärten, Gefängnissen und in unseren Städten aber sich über die Chinesen aufregen..
    .
    +++++++++++++++++++++++
    .
    Konfuzius-Institute:
    .
    FDP warnt vor chinesischem
    .
    Einfluss an deutschen Unis

    .
    China betreibt in Deutschland 19 Konfuzius-Institute, die vor allem an Hochschulen angesiedelt sind. Die FDP sieht darin „eiskalte Propaganda eines autoritären Regimes“.
    .
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-11/konfuzius-institute-china-hochschulen-fdp-kritik

  22. Die Bewohner der Lausitz, die für weiteren Braunkohleabbau sind, sollten die anreisenden Demonstranten genauso begrüßen wie die Anwohner um Gorleben die Ankunft der Kastor-Behälter begrüßt haben.

    Was die Linken können, nämlich Strassenblockaden, Eisenbahnanlagen sabotieren usw kann doch jeder.

  23. ARD – BR überschlägt sich in hysterischer Dauerschleife mit #FFF-Aufgepumpe. „Die Menschen“ und „sooo Viele“ würden „auf die Strasse gehen“. Kein Wort von der anteiligen Irrelevanz. Da wird lieber das pubertäre Gebrabbel bestalimentierter 15-Jähriger bundesweit zusammengeklaubt. Grausam.

  24. Polizeibeamte müssen doch oft in großer Zahl, auch in Hundertschaften, eingeteilt werden überwiegend wegen kommunistischer Aktionen von Linken. Kein Wunder, daß sie das leid sind. Und ihnen gebührt auch trotzdem Dank, sonst gäbe es bei Demos von nicht links Gesinnten oft Mord und Totschlag, verübt durch „Linke“.

  25. Ich halte das Vorgehen der Beamten – meiner Kollegen übrigens – für absolut nachvollziehbar. Die Reaktion ihrer opportunistischen Vorgesetzten war absehbar. Vermutlich war es, aufgrund der angespannten Personalsituation, ausufernder Überstunden und ständiger stressiger Einsätze gegen linke Arschlöcher, die einzige Möglichkeit, das Wochenende frei zu bekommen.

    Ich bin mir dennoch sicher, dass diese Aktion absolut ehrlich gemeint war und richtig ist. 90% der politisch interessierten Polizisten sind rechts (andersrum gesagt: deutlich unter 10% der Polizisten sind links), denn es ist durch die tägliche Konfrontation mit der Realität schwierig, einem Polizisten klar zu machen, dass der Regen von unten nach oben fällt.

    Gute Aktion Jungs !

  26. Jetzt hat die Polizeiführung diese Beamten für die Einsätze am Wochenende vom Dienst suspendiert.
    ++++++++++++++++++++++++++++
    na dann können sie ja jetzt auf der richtigen Seite der Demo teilnehmen, in zivil.

  27. @ schinkenbraten 29. November 2019 at 10:36

    A propos Links: In Chile laufen derzeit Kommunisten durch das Land und zerstören und brandschatzen. Das interessiert unsere Medien nur sehr wenig oder gar nicht. Wird es auch bei uns so weit kommen?
    ____

    Mit Sicherheit!

  28. Der VS ist halt mit Rechts beschäftigt, kann man nix machen. Uns stehen noch schöne Zeiten bevor.

  29. .
    .
    „Herrliche“ verarsche…
    .
    Millionen illegale, ungebildete, bildungsferne Asylanten/Ausländer (die gar nicht in DE sein dürften) sind in DE arbeitslos. Konzerne und Firmen entlassen Arbeiter im Tausender Bereich…. ABER die Arbeitslosigkeit sinkt.
    .
    Übrigens: Grimms Märchen sind gar keine Märchen…

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Trotz Konjunkturflaute
    .
    Arbeitslosigkeit sinkt auf niedrigsten Stand seit Wiedervereinigung

    .
    Im November sind in Deutschland 2,1 Millionen Menschen als arbeitslos registriert, 20.000 weniger als im Oktober. Der Arbeitsmarkt zeige sich robust, so der BA-Chef Scheele.
    .
    Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November auf 2,180 Millionen gesunken und hat damit den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung erreicht. In November waren 24 000 Menschen weniger arbeitslos als im Oktober und 6000 weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Freitag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote blieb un.verändert bei 4,8 Prozent.
    .
    https://www.welt.de/wirtschaft/article203908114/Trotz-Konjunkturflaute-Arbeitslosigkeit-sinkt-auf-niedrigsten-Stand-seit-Wiedervereinigung.html

  30. Am liebsten würde man den POLIZISTEN gleich die UNIFORMEN AUSZIEHEN, sie in Jeans und Rot/Grünem T-Shirt zum Dienst schicken! (Gleichmachen mit der Bevölkerung!)

    Mal sehen, wie lange sie die UNIFORMEN noch tragen dürfen!
    Dies dann mit der listigen Begründung: „Selbstschutz wegen Aggressionen auf Uniformen!“ abgeschafft wird!

    Der Kurs ist darauf ausgerichtet:
    Alles was sich irgendwie PATRIOTISCH hervorheben könnte AUSZUMERZEN!

    Die DEUTSCHEN dürfen nicht mehr DEUTSCH sein!
    Ihre SPRACHE ist nichts mehr wert!
    Ihre KULTUR ist nichts mehr wert!
    Ihre STRASSENNAMEN werden abmontiert!
    Ihre GRUNDSTÜCKE werden konfisziert!

    IRGENDJEMAND will die DEUTSCHEN als BETTLER sehen!
    Die einst stolzen und schönen FRAUEN als FLASCHENSAMMLERINNEN hat man schon!
    Jetzt fehlen noch die MÄNNER, die UNIFORMTRÄGER!
    DROGENSÜCHTIGE gibt es schon genug. Da ist schon etwas erreicht,
    aber der Rest der STOLZEN DEUTSCHEN ist noch nicht auf den Knien!

  31. Und was für Kleidung die tragen!

    Schwarz gekleidet wie Gestapo und Waffen-SS oder die Schergen von Iwan dem Schrecklichen.

    Also, wenn das nicht verdächtig ist …

    Erstmal auf Verdacht verhaften und einsperren. Die müssen ja Dreck am Stecken haben.

  32. Deutsche Mutter mit 37 Messerstichen hingerichtet: Keine Haftstrafe für afghanischen Mörder

    Richter Jörg Brommann (Foto Mitte) verantwortet das skandalöse Urteil.

    Ein abgelehnter Asylbewerber hat in Kiel (Schleswig-Holstein) eine zweifache Mutter grausam ermordet. Mit 37 Messerstichen richtete der Asylforderer die 36-Jährige regelrecht hin. Der Richter ließ Milde walten und vergab einen üppigen Migrationsbonus: Der afghanische Mörder muss nicht hinter Gitter.

    Die Deutsche hatte sich auf den Fluchtsimulanten eingelassen. Sie hatten sich bei einer Geburtstagsfeier in der Nachbarschaft kennengelernt und führten Zeitweise eine Beziehung. Dass die zweifache Mutter die Beziehung schließlich beendete, gefiel dem afghanischen Zuwanderer ganz und gar nicht. Er fasste den Plan, sich an ihr zu rächen.

    Unbemerkt stieg er mit einem Messer bewaffnet durch ein Kellerfenster in das Haus der Frau ein und überraschte sie. Ohne groß zu zögern, stach er wie von Sinnen zu. Insgesamt 37 mal rammte der ehemalige Soldat das Messer in den Körper der 36-Jährigen. Dabei erlitt das Opfer auch einen Stich in den Hirnstamm. Die Frau hatte keinerlei Chance und verblutete qualvoll in ihrem Kieler Reihenhaus.

    Im Rahmen einer in der BRD typischen Täter-Opfer-Umkehr wurde der kaltblütige Mörder nämlich wieder einmal als schuldunfähig eingestuft.

    https://bit.ly/37O16qN

  33. 9 Polizisten und wieviele Frauen ?

    Bestätigt doch alles was ich je geschrieben habe

    blonde, dumme arrogante kleine Mädchen mit Pferdeschwänzchen sind unser Untergang

    sehe das in der Nachbarschaft, wie voll verblödet vor allem Mädchen und Frauen sind – und Ja, für die wünsche ich mir den Islam

    INSHALLA

  34. WARUM ist eigentlich der MARSCHALLPLAN aus dem INTERNET PLÖTZLICH verschwunden?

    DIESER PLAN, der PUNKT FÜR PUNKT AUFZEIGTE, WAS MAN MIT DEUTSCHEN ALLES ANSTELLEN WOLLTE!

    (Der Plan wird in WIKI nur noch als sogenannter „HILFSLPLAN“ dargestellt!)

  35. Afrikaner vergewaltigt 53-Jährige: „Er hat sie liegenlassen wie eine benutzte Sache“

    https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-vergewaltigungsprozess-er-hat-sie-liegenlassen-wie-eine-benutzte-sache-_arid,482580.html

    Albanischer DHL-Paketbote vergewaltigt Kundin

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-moosach-paketbote-frau-wohnung-vergewaltigung-polizei-schreie-zr-13254918.amp.html

    Junge Frau bei Spaziergang von Ausländer vergewaltigt

    *https://www.radiorst.de/artikel/vergewaltigung-in-ibbenbueren-418799-amp.html

    Migrant überfällt Spaziergängerin und vergewaltigt sie

    *https://amp.infranken.de/regional/aschaffenburg/kleinwallstadt-mann-ueberfaellt-spaziergaengerin-und-vergewaltigt-sie-polizei-sucht-taeter-mit-grossaufgebot;art165838,4600228

  36. @ jeanette

    „Jetzt hat die Polizeiführung diese Beamten für die Einsätze am Wochenende vom Dienst suspendiert.“

    Ich verstehe es so, daß sie am Einsatz nicht teilnehmen werden, nicht, daß sie komplett suspendiert sind. Wenn das mit den Knüppel mal wieder kommen sollte – hoffentlich trifft’s nicht die Falschen.

  37. Drohnenpilot 29. November 2019 at 10:19; Komischerweise müsste dann die ANzahl der CO2 Produzenten verringert werden, also Ausweisung aller ohnehin weder verfolgter noch Asylberechtigter Afrikaner und anderer Moslems. Ich weiss jetzt nicht, wieviel CO2 jeder einzelne im Jahr produziert. Jedenfalls das mal 10Mio, dann wär Deutschland wieder lebenswert, wenn man dann noch die CO2 Apologeten nach Afrika schicken könnte, weil sie dort durch bescheidene Lebensweise ind Handyverzicht deutlich weniger CO2 produzieren wie gegenwärtig wärs noch besser. Und sollte man das in ganz Europa machen, würde sich der Effekt durch Asylbetrüger verdoppeln. Wenn man die CO2Spinner auch noch nähme mindestens vervierfachen. Wenn man ehrlich ist, dann ist natürlich gar keine Effekt vorhanden, selbst wenn sich das CO2 verringert. Schlisslich ist 1*0 genausoviel wie 4*0 nämlich Null.

  38. Frage an eine gute Bekannte, Polizistin mit türkischem MiHiGr :

    Wem würdest Du helfen, beiseitestehen, Dein Leben aufs Spiel setzen , dem deutschen Opfer oder dem türkischen Täter ?

    Keine Antwort darauf

  39. StopMerkelregime 29. November 2019 at 10:23
    „Klimaschützer™ kündigen Straftaten in der Lausitz an und wollen Kohlekraftwerke lahm legen!

    ——————————————————————————————————————-
    Woher kommt der Strom dann? Selbermachen im Hamsterrad wäre eine Möglichkeit.

  40. Neutralitätsgebot hat für friedliche Bürger zu gelten. Niemals für Terroristen und Verbrecher. Diese Jungs haben Cojones. Respekt. Ein klares Feindbild sorgt für die entsprechende Kampf- und Einsatzmotivation. Alles richtig gemacht, Kollegen. Nach dem erfolgreichen Sturz des Systems werden aufrichtige Männer wie Ihr gebraucht. Eure Zeit kommt. Euer Bekenntnis zu Recht und Ordnung und gegen linken Mob bleibt uns in Erinnerung.

  41. Friedel 29. November 2019 at 10:56
    @ jeanette
    „Jetzt hat die Polizeiführung diese Beamten für die Einsätze am Wochenende vom Dienst suspendiert.“
    Ich verstehe es so, daß sie am Einsatz nicht teilnehmen werden, nicht, daß sie komplett suspendiert sind. Wenn das mit den Knüppel mal wieder kommen sollte – hoffentlich trifft’s nicht die Falschen.
    ————————

    Ja, kann sein. Nur fürs Wochenende.
    In der Eile überlesen.
    Und mit den FALSCHEN das ist so eine Sache!
    In den GEFÄNGNISSES sitzen auch alles nur die FALSCHEN! ALLES UNSCHULDIGE!

  42. Zu dem Irrsinn in diesem Land paßt, daß der Bundesrat (rotgrün dominiert und blockiert) gerade alle die Teile des „Klimapakets“ gestoppt hat, die Entlastung für die Bürger vorsahen:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article203908440/Pendlerpauschale-Bahntickets-Bundesrat-stoppt-Teile-des-Klimapakets.html

    Die Linken haben mit „Klima“ den EINEN Ring für ihren Totalitarismus und die Vernichtung des von ihnen so gehaßten Bürgertums gefunden:

    „Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden“

  43. Solange wie Störungen von Arbeitsabläufen und Hausfriedensbruch nicht Strafrechtlich von Unternehmen eingeklagt werden scheint es nicht so schlimm sein oder man hat Kapituliert wie bei den Flüchtings/-Wirtschafts/-Nato/-Europafragen. Keiner will von denen etwas tun sondern nur Forderungen stellen. Russland, China und die Vereinigten Staaten lachen über die Handlungsunfähigkeit Deutschland und so wird sie auch wahrgenommen. Der saarländischen Zwerg SPD tut sein übriges.

  44. StopMerkelregime 29. November 2019 at 11:11
    München-Moosach: DHL Paketbote fällt über Kundin (20) her

    Der mutmaßliche Täter, ein Albaner (30), der im Kreis Freising wohnt, lies erst von seinem Opfer ab, als die junge Syrerin anfing laut zu schreien. Der Paketbote floh.

    https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-moosach-paketbote-frau-wohnung-vergewaltigung-polizei-schreie-zr-13254918.htm
    ———
    Der war wohl gerade notgeil.

    Gibt das vor Gericht mildernde Umstände?

  45. @ AlterMann 29. November 2019 at 11:10
    StopMerkelregime 29. November 2019 at 10:23

    „Klimaschützer™ kündigen Straftaten in der Lausitz an und wollen Kohlekraftwerke lahm legen!

    ——————————————————————————————————————-
    Woher kommt der Strom dann? Selbermachen im Hamsterrad wäre eine Möglichkeit.
    ___

    Der große Blackout den diese Irren provozieren, wird sie von der künstlichen Klimapanik heilen.

  46. Gerald Grosz über das neue Motto der EU: „Wir sind Notstand!“

    Ich möchte aber eingestehen, einen einzigen Vorteil hat dieser Notstand: Carola Rackete, Rukola Trompete, das erfolglose Minime von Gretl Thunberg für feuchte Integrationsträume, kann sich ihre Pläne, 500 Millionen Klimaflüchtlinge nach Europa zu karren, in die ungewaschenen Rastalocken schmieren. Denn die politisch organisierte und gewollte Umsiedelung von einem Notstandgebiet ins andere, können einem nicht einmal mehr die GrünInnen erklären.

    https://politikstube.com/gerald-grosz-ueber-das-neue-motto-der-eu-wir-sind-notstand/

  47. OT
    Immer hereinspaziert:

    https://www.dw.com/de/immer-mehr-uiguren-wollen-asyl-in-deutschland/a-51460797

    Wer hat das erfragt? Der „Mediendienst Integration“. Wer ist der „Mediendienst Integration“? Ein islamischer Lobbyverein und ein 100-prozentiges Projekt des „Rats für Migration“, ein weiterer islamischer Lobbyverein, die IslamIslamIslam in Deutschland fördern, durchsetzen und lobhudeln.

    Alle üblichen islambesoffenen Verdächtigen aus „Islamwissenschaft“, Uni, Presse, Funk und Fernsehen sind dabei:

    https://rat-fuer-migration.de/ueber-uns/vorstand/

    *https://mediendienst-integration.de/ueber-uns.html

  48. @Jeanette 29. November 2019 at 10:54
    WARUM ist eigentlich der MARSCHALLPLAN aus dem INTERNET PLÖTZLICH verschwunden?
    DIESER PLAN, der PUNKT FÜR PUNKT AUFZEIGTE, WAS MAN MIT DEUTSCHEN ALLES ANSTELLEN WOLLTE!
    (Der Plan wird in WIKI nur noch als sogenannter „HILFSLPLAN“ dargestellt!)
    ———————————————————————————————————–
    Da ist er (wenn auch ohne „h“)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Marshallplan#Leistungen_aus_dem_Marshallplan

  49. @ AlterMann 29. November 2019 at 11:43
    @Jeanette 29. November 2019 at 10:54

    Das war DER Hilfsplan der das deutsche Wirtschaftswunder in der BRD ermöglichte.
    Warum lief es denn im Gegenzug in der DDR so „bescheiden“?
    Die DDR musste hohe Reparationskosten an die Russen abdrücken.

  50. an dieser Stelle im solidarischen Beistand mit den Polizisten einfach nur mal ein Danke, für ihren ständigen Einsatz gegen die linksgrünen Irren gesagt !,

  51. Friedel 29. November 2019 at 11:46

    immer-mehr-uiguren-wollen-asyl-in-deutschland
    ____________________________
    Also doch, war ja klar. Beim letzten Artikel dazu kam schon der Verdacht auf, daß wir mit den vielen Uigurenreportagen im TV sachte darauf vorbereitet werden.

    http://www.pi-news.net/2019/11/skandal-aus-chinesischen-lagern-darf-man-nicht-ausbrechen/

    Oh, danke für die Erinnerung! Das war einer der Artikel, die ich nur flüchtig als Artikel registriert, aber weder gelesen noch die Kommentare verfolgt habe. PI und seine Kommentatoren haben eben immer den realitätserprobten, lebenserfahrenenen, richtigen Riecher.

  52. @ StopMerkelregime 29. November 2019 at 11:50

    Das war DER Hilfsplan der das deutsche Wirtschaftswunder in der BRD ermöglichte.
    Warum lief es denn im Gegenzug in der DDR so „bescheiden“?
    Die DDR musste hohe Reparationskosten an die Russen abdrücken.
    ————————————————————————————————————–
    Stimmt, aber England und Frankreich erhielten sehr viel mehr Geld als Deutschland:
    (bitte die Tabelle durchlesen, man glaubt es kaum)
    Deutschland 1.412,8 Mrd. US-Dollar (insgesamt 10,16 %)
    Frankreich 2.806,3 Mrd. USDollar (insgesamt 20,18 %)
    Vereinigtes Königreich 3.442,8 Mrd. US-Dollar (insgesamt 24,75 %)

    und in Westdeutschland wurde ebenfalls sehr viel demontiert.

  53. In Deutschland gibt es nur eine akzeptierte Form von Extremismus, und der ist rechts. Offizieller Sprachgebrauch so auch im Buntestag.

  54. Babieca 29. November 2019 at 12:04

    …. PI und seine Kommentatoren haben eben immer den realitätserprobten, lebenserfahrenenen, richtigen Riecher.
    ________________________
    Und Sie u.a. liefern die besten Belege – dank zurück!

  55. Diese böse Polizei. Sobald Gutmenschen mal selbst betroffen sind zb bei Unfällen oder OPfer von straftaten, kann die Polizei nicht schnell genug kommen.

  56. Im Falle der Lausitz wäre es wünschenswert, daß die dortige Polizei den Rechtsstaat, hinter dem die Altparteien sich so gerne verstecken, wenn es um einen Schutz ihrer linksextremen Handlanger vor Strafverfolgung geht, ohne Wenn und Aber durchsetzt, statt, wie seinerzeit im Hambacher Forst, für die Extremisten und Rechtsbrecher auch noch Verpflegung beizubringen.

    Bei Zuwiderhandlungen, unbefugtem Betreten, Nötigung, Sachbeschädigungen und Landfriedensbruch, wie wir dies bei „Hambi“ und dem anschließenden Tagebaugelände gesehen haben, Knüppel und Wasser Marsch, danach ab in die Zelle und anschließend vor den Richter! Damit mit der zum Rechtsbruch angetretenen Terrortruppe „Ende im Gelände“, die von Rechts wegen verboten gehört, endlich Ende im Gelände ist!

  57. Eigentlich sollte man die Linksfaschisten dort wüten lassen bis ganze Städte in Schutt und Asche liegen – erst dann werden wohl die normalen Bürger wieder zur Vernunft kommen ! Erst wenn es ganz konkret ans materielle Eigentum geht ist Schluß mit lustig……

  58. schinkenbraten 29. November 2019 at 10:36
    A propos Links: In Chile laufen derzeit Kommunisten durch das Land und zerstören und brandschatzen.
    ——————-
    Nicht nur Chile, Venezuela wurde vom linkslinken Gesindel faktisch zerstört!

    Deutschland steht bei Braunkohlereserven an dritter Stelle in der Welt ,alle fördern weiter nur wir stellen die Produktion ein. Deutsche Ingenieure müssen Filter erfinden damit der Rauch wie Nasenwasser aus den Schloten kommt.

  59. Semi-OT

    Böse rechte Feuerwehr

    Streit um AfD-Äußerung: Feuerwehrchef in der Kritik
    https://www1.wdr.de/nachrichten/feuerwehr-streit-afd-100.html

    Nach der Aufforderung an seine Kollegen, sich von der AfD zu distanzieren, wird der Präsident des Feuerwehrverbandes massiv bedroht.
    https://www.n-tv.de/politik/Feuerwehr-Praesident-nach-AfD-Kritik-bedroht-article21410683.html

    „Die teilweise rechtsnationalen Tendenzen in der AfD sind eine Gefahr für die Demokratie. Es wäre dramatisch, wenn die Feuerwehr da reinrutscht“, sagte Ziebs
    ***https://www.moz.de/landkreise/oberhavel/oranienburg/oranienburg-artikel/dg/0/1/1768787/

  60. Babieca 29. November 2019 at 13:30

    Ist das Wort „Kumpel“ jetzt auf dem Index? Weil Bergbausprache? Fieser Kohleabbau! Klimasau!

    Man muß sich heutzutage ja immer erkundigen, was gerade VERBOTEN ist.

    😀

    Wo kann man sich denn bei bitte bei PI erkundigen?
    Ich muß immer zig testmails rauslassen, um das verbotene Wort im versenkten Komm. rauszufinden.

    Zuletzt war es das böse Wort mit L. Es handelt sich dabei um ein Beleuchtungsinstrument auf der Straße, welches umfunktioniert werden kann. Da bin ich aber nicht von selber draufgekommen, weil ich ja niemals auf eine Solche Idee kommen würde. ;-))

    PI kann ja auch keine Liste der „Triggerwörter“ veröffentlichen.
    Da müßten sie sich ja selber löschen.

    ;-)) „Zwinkersmilie“

  61. Auf jeden Fall! Gibt ja bloß überall nurmehr ‚Rechte‘, wie einem von früh bis spät in – und um – die Lauscher gepustet wird.

    OT
    Bewaffnete Polizisten haben jemanden auf der London Bridge erschossen.

  62. Die Polizei muss für alles herhalten,darf sich aber nichts erlauben. Wer will denn heute noch zum Polizeidienst ,wenn jeder ,aber auch wirklich jeder ,auf Sie herumhackt. Das was momentan in der Politik abgeht,wird schlimme folgen für uns alle haben ,umso mehr wierden wir eine einsatzfähige Polizei in absehbarer Zeit dringend benötigen. Umso wichtiger ist es aber auch, das unsere Polizeibeamten, auch mal ein Ventil öffnen dürfen ja sogar müssen. Von meiner Stelle aus ,hier und jetzt,sage ich ,ich bin Stolz auf unsere Beamten ,die für uns jeden,egal wie blöd er ist , helfen und Ihren Arsch für uns jederzeit hinhalten. Vielen Dank dafür………………………..

  63. VivaEspaña 29. November 2019 at 14:05

    Ich glaube, es ist der öffentliche PC-Index gemeint, nicht der von PI.

    Ich verstehe immmer noch nicht, wie Sie auf das Sonne- Mond-und-Sterne-Wort gekommen sind.

  64. Man fragt sich tatsächlich jeden Tag,
    wie es soweit kommen konnte.
    Die entscheidendere Frage ist:
    Warum machen so viele mit?
    OT:
    ZDF jetzt:
    Attentat mit Messer in London.
    Ich hoffe, dass zur Erweckung täglich so etwas stattfindet.
    Allerorts.
    Nun Klima.
    Die „junge Generation“ ist verloren.
    Komplett verblödet.
    Ich hoffe, die kriegen die „volle Packung“ ab!!
    Geld haben wir genug. Ich suche nur noch nach einem
    Fluchtland in Osteuropa.
    Ungarn wäre unsere Präferenz.

  65. Ah ja?
    Das Stadtwappen soll jetzt nahtsi sein?
    Dabei ist doch noch gar keine 1000 Jahre alt…

    Na, dann haben die Meinungsmacher aber die Grashalme im Hintergrund sträflich vernachlässigt, einige von denen wachsen nämlich nach rächtz.

  66. Diese ehrenhaften Polizisten vom Dient zu suspendieren ist eine riesengroße Schweinerei.
    Den linksgrünen Straftätern wird damit Tür und Tor geöffnet.
    Deutschland ein Rechtsstaat? Schon lange nicht mehr.
    Wir leben in einer Links-Grünen Diktatur.

  67. Früher, als es noch ein halbwegs funktionierendes Rechtssystem gab, hätte man diese Typen von „Endegelände“ 100m vor dem Kraftwerksgelände verhaftet und vor einem Schnellgericht wegen versuchter schwerer Sabotage von staatswichtigen Einrichtungen zu mehreren Jahren Zuchthaus verurteilt.
    Heute, nachdem Murksel höchstpersönlich die komplette Zerstörung der Energieversorgung angeordnet hat, wird sich kein Richter mehr finden, echte Urteile zu sprechen.
    Ich hoffe nur, daß wenn die ersten Terroristen unter dem Abraumbagger zerplatzen, die Polizei den Rest der Schwachmaten zu ihrer eigenen Sicherheit vom Gelände prügelt.
    Für die Kraftwerker wäre es übrigends mal DIE GELEGENHET, der Politik zu zeigen, was passiert, wenn ein Großkraftwerk von Jetzt auf Gleich den Strom abstellt…. Trenner rausgerissen und halb Deutschland sitzt im Dunkeln. Und die Schuldigen könnte man gleich einsammeln und wegen… hatten wir schon- siehe oben….

  68. Das Bild war mit sicherheit nicht für die Öffentlichkeit gedacht, sondern war wohl er ein „Gruppenfoto“ vom Einsatz fürs Private Album als Erinnerung. Da sucht man sich nunmal eine Kulisse, an der man den Einsatz auch gut wiedererkennt.

Comments are closed.