Von EUGEN PRINZ | Neues Jahr, alter Wahnsinn. Die Schulschwänzer der „Fridays for Future“ Bewegung gehen auch in 2020 wieder auf die Straße. In der niederbayerischen Bezirkshauptstadt Landshut ausnahmsweise einmal nicht an einem Freitag, sondern am vergangenen Samstag, weil sich am 18.1. ihre erste Demonstration für den „Klimaschutz“ jährte.

Hätten die Anhänger dieser Bewegung die entsprechende Lesekompetenz und die
Fähigkeit, das Gelesene auch zu verstehen, könnten sie sich unter anderem in diesem Artikel darüber informieren, warum ihre traurigen Aufzüge ungefähr so hilfreich sind wie Proteste gegen die Erdanziehungskraft. So aber werden die Repräsentanten von Deutschlands hoffnungsloser Zukunft weiterhin jeden Freitag dem Klimagott ihr Laufopfer darbringen, in der Erwartung, dass wir dann durch Regierungshandeln kälteres Wetter bekommen. Leider ist jedoch das einzige, was unser erbärmlich infantiler Nachwuchs von der von ihm „herbei demonstrierten“ Zukunft erwarten kann, ein ins bodenlose stürzender Lebensstandard und das Ende der individuellen Mobilität.

Antifa skandiert bei FfF-Demo: „Nie wieder Deutschland!“

„Landshut for Future“, lautete das Motto der Jubiläumsdemonstration und sieht man sich den Habitus der Teilnehmer an, wird deutlich, dass die FfF-Bewegung durch und durch mit linksgrünen Jung-Ideologen, die von unserem Schulsystem inzwischen massenweise ausgespuckt werden, unterwandert ist.

Das Schlimmste: Auch die Terrororganisation Antifa läuft Fahne schwenkend bei der Demo mit und skandiert: „Nie wieder Deutschland!“, ohne dass das jemanden zu stören scheint.

„FfF“ und und die Terror-Antifa in trauter Zweisamkeit

Glücklicherweise gibt es – leider nur vereinzelt – auch noch junge Menschen mit Vernunft und konservativer Haltung. Zu diesen gehört der 18-jährige Max (Name von der Redaktion geändert). Er hat es sich zum Ziel gesetzt, das „Innenleben“, die Ziele und die Absichten der örtlichen FfF-Bewegung besser kennen zu lernen, um sich selbst ein Urteil zu bilden. Zu diesem Zweck meldete er sich in diversen WhatsApp-Gruppen der FfF-Bewegung an und beteiligte sich an der Demo.

Das erste, was er lernen musste, war: Man sagt nicht „jemand“. In diesem Wort steckt nämlich zuviel von dem Wort „Mann“, was natürlich eine Diskriminierung des weiblichen und der anderen 61 Geschlechter darstellt.

Genderkorrektes Neusprech ist daher „jemensch“ statt „jemand“. Sie lachen? Da gibt es nichts zu lachen. Das ist nur noch traurig. Und glauben Sie nicht, dass es sich hier nur um ein paar Verrückte handelt. Nein, „jemensch“ wird in der FfF-Gruppe „flächendeckend“ verwendet, wie die von Max gesicherten Chatprotokolle zeigen:

Natürlich sagt man (!) auch nicht „man“, sondern „mensch“. Alles klar? Wenn nicht, hier ist ein Beispiel:

Während man – Entschuldigung – mensch, diesen Schwachsinn vielleicht noch mit Humor nehmen kann, wird es jetzt im wahrsten Sinne des Wortes kriminell.

Demo-Nachbesprechung unter geschändeter Deutschland Flagge

Nachdem die Schulschwänzer ihre Kilometer herunter gelaufen hatten und die Demo beendet war, gab es für Interessierte noch eine Nachbesprechung in einem öffentlich zugänglichen „Infoladen“ der linken Landshuter Szene in der Alten Bergstraße. Max, der „Undercover-Agent“ der normal Gebliebenen, ging natürlich auch hin.

„Narrenhände beschmieren Tisch und Wände“, sagt der Volksmund, den der Autor immer wieder gerne zitiert, weil sich in ihm die Weisheit der Altvorderen offenbart. Und so war es auch kein Wunder, dass der Tagungsraum der FfF-Bewegung zum Beweisstück dieser alten Weisheit wurde:

Was Sie hier sehen, ist ein Ausschnitt der Tischplatte im Tagungsraum der Landshuter FfF-Bewegung. Sie ist über und über beklebt, unter anderem mit dem Logo der „Antifaschistischen Landjugend“. Auch der Stuhlrücken ist beschmiert.

Doch halt, was ist das an der dicken Säule in der Mitte des Tagungsraumes (kleines Foto)? Da wollen wir doch mal genauer hinsehen:

Die Flagge Deutschlands. Der untere Teil wurde weggerissen und das Logo der FfF-Bewegung mittig eingesetzt.

Aus den Farben Deutschlands wurden die der Antifa-Terroristen: Man reißt (reißt – nicht schneidet) den unteren Teil der Fahne ab und als Zeichen der Verbundenheit mit der Antifa wird mittig noch das Logo der „Fridays for Future“ Bewegung angebracht.

Man möge die Qualität des Fotos entschuldigen, es ist unter konspirativen Bedingungen zustande gekommen. Unser Max war schließlich nicht unter Gleichgesinnten und musste vorsichtig sein. Wozu die Antifa fähig ist, wissen wir ja alle. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die irregeleiteten „Klimakinder“ bei ihren neuen Freunden nicht anstecken.

Übrigens wird diese Fahnen-Schändung nicht ohne Konsequenzen bleiben, denn hier hört der Spaß auf und das Strafrecht fängt an:

§ 90a Strafgesetzbuch
Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole

(…)
(2) Ebenso wird bestraft, wer eine öffentlich gezeigte Flagge der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ein von einer Behörde öffentlich angebrachtes Hoheitszeichen der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder entfernt, zerstört, beschädigt, unbrauchbar oder unkenntlich macht oder beschimpfenden Unfug daran verübt. Der Versuch ist strafbar.

Da der besagte „Infoladen“ öffentlich zugänglich ist, dürfte hier der Paragraph 90a StGB greifen. Der Autor wird dafür sorgen, dass der Sachverhalt von den zuständigen Ermittlungsbehörden geprüft wird. Max hat sich einverstanden erklärt, in dieser Sache als Zeuge zu fungieren. Eine solch aufrechte Gesinnung und Zivilcourage gegen links ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr.


Eugen Prinz im Mai 2019 auf dem Kongress der Neuen Medien in Berlin. Er kommt aus Bayern und schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Der Fachbuchautor und Journalist ist dem traditionellen bürgerlichen Konservatismus zuzurechnen. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

87 KOMMENTARE

  1. Und das traditionsverweigernde Gesindel sollte sich mal informieren, wo das Wort „Landshut“ herkommt, bevor sie es auf ihre Fahnen schreiben.
    :mrgreen: :mrgreen:

  2. Max, tu’s nicht.
    Du bist jung, willst leben.
    Wenn du es tust, wird es dir nicht gut tun.
    Die Gutmenschen sind eben keine.

  3. Wenn Deutschlands Jugend die eigene Zukunft und den Wohlstand so sehr mit Füßen tritt, dann sollen sie auch nichts mehr davon bekommen! In einer völlig anderen Form als denen lieb ist natürlich..!

  4. Und alle schön warm angezogen, und viele mit Greta-Mütze.
    Liegt das nun am Wetter oder am Klima, dass die ihren Verstand
    noch nicht gefunden haben?

  5. „Antifaschistische Landjugend“ ist aber jetzt Verarsche? Das Kuh-Logo, mit einer kommunistischen und einer anarchistischen Kuh – herrlich bekloppt!
    Oder sind die tatsächlich schon derart debil? (Zutrauen würde ich es Ihnen – obwohl ich nicht an den Erfolg ausgerechnet der Antifa auf dem Land glaube).

  6. was will rnd als sprachrohr uns als merkel-sympathisanten mit diesem foto sagen ?

    a. die kleine freche angela hat dem onkel erdolf gerade sein rundbeil entrissen .
    b. das rundbeil ist ein solinger gastgeschenk fuer den krummdolchsammler erdolf.
    c. angelas rundbeil ist ein spiegel, den sie onkel erdolf gleich vorhalten wird.
    d. onkel erdolf merkt nicht, dass angela mit dem rundbeil gerade voooll ausholt

    hattps://www.rnd.de/politik/geschatzte-freundin-erdogan-begrusst-merkel-in-istanbul-KKFK3KNYM24PNIJYIWGUOFZXT4.html

  7. Dann ist mensch ja mal gespannt wie ein alter Regenschirm, was bei dieser Prüfung des Sachverhalts durch die zuständigen Ermittlungsbehörden herauskommen wird.

    Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, ist es einer gewissen Gruppierung gelungen, sämtliche maßgeblichen Positionen in diesem Land zu besetzen – und bekanntlich ‚hackt eine Krähe der anderen kein Auge aus‘.

    Die Staatsratsvorsitzende höchstselbst hat damals (konkret: 2013) indirekt gezeigt, dass es keineswegs mehr strafbar ist, die deutsche Flagge zu entfernen – ganz im Gegenteil: gerade diese Fahne darf mittlerweile von eben jener Clique jederzeit sowie allerorten auf das Übelste geschändet werden (wie auch die ‚Bio-Kartoffeln‘ aka ‚Köterrasse‘).

  8. das abreissen des goldenen streifens der deutschen nationale durch antideutsche
    ist nicht nur zeigen des selbst- und anderhasses der deutschen anti-deutschen.

    es beweisst auch deren unfaehigkeit, faulheit, denkbegrenzung, fehlmotorik,
    einen roten und einen schwarzen textilstreifen zu vernaehen und zu besaeumen,
    oder gar ein weisses textil rot und schwarz zu bemalen.

    ohne elterliches, erarbeitet-versteuertes taschengeld anderer
    kriecht der spiessige rotfaschist nicht mal seine rotscharze idiotenwarnung hin.

  9. Galoppierender Wahnsinn!

    Aber sich als einzelner Max öffentlich dagegen zu stellen,
    hat keinen Sinn. Es wird kaum jemanden kümmern – außer
    die seelisch verwahrlosten Antifanten, die neben allen möglichen anderen Defekten
    auch noch rachsüchtig sind.

    Der Artikel und die Fotos sind dagegen Gold wert,
    da er die Zusammenhänge offen legt und
    allen Menschen guten Willens die ungeschönte Wahrheit über
    FfFs und Konsorten zeigt!

    SUPER!

    Was die Antifanten und alle anderen seelisch labilen, Egomanen und
    – völlig grundlos – Größenwahnsinnigen
    aber VÖLLIG DEPRESSIV macht, ist dass sich eine
    große, positive, aktive und
    wirkmächteig Bewegung formiert, der sie inhaltlich und geistig
    nicht das Wasser reichen können!!!

    Die PRO LIFE GENERATION- !

    Und HEUTE spricht ERSTMALS ein US Präsident – DONALD TRUMP-
    zu den HUNDERTTAUSENDEN !!! beim MARCH FOR LIFE
    in Washington!

    PRO LIFE ist für alle Linke, also FfFs und Antifa etc.
    DAS ROTE TUCH!

    Denn die Linken sind sind innerlich völlig schizophren, nicht kohärent, ZYNISCH!

    Sie wollen angeblich das „Klima retten“ , tun aber
    NICHTS gegen den MORD an Millionen von BABIES
    (JÄHRLICH über 40 MILLIONEN!)

    WARUM?
    Die perverse Antwort:

    WEIL dieser MASSENMORD „gut“ fürs Klima ist.

    Gegen die PRO LIFE GENERATION
    schauen die Egoshooter der FfF und Antifa
    einfach nur ALT und ZYNISCH aus!

  10. Die Geschmäcker sind verschieden.
    Wer sich von denen füttern lässt,
    auf die er die ganze Zeit scheisst,
    muss einen ganz besonderen haben.

  11. Hört, hört!

    In den Gefängnissen ist kein Platz mehr; also mehr Psychiatrie wagen!

    „Es seien aber wieder mehr Straftäter in die Haftanstalten gekommen als erwartet, unter anderem wegen des verstärkten Zuzugs von Flüchtlingen, erklärte das Ministerium. Der Ausländeranteil in den niedersächsischen Justizvollzugsanstalten stieg den Angaben zufolge von 22 Prozent im Jahr 2014 auf derzeit 33 Prozent*.“

    *Bei doppelter (bzw. mehrfacher) Staatsangehörigkeit zählt stets nur die deutsche Staatsangehörigkeit.

    „Kaum noch freie Plätze: Gefängnisse in Niedersachsen sind voll

    In den vergangenen Jahren sind 1500 Haftplätze in Niedersachsen weggefallen: Nun sind die Gefängnisse voll. In Vechta wird deshalb die Untersuchungshaft für Jugendliche aufgelöst.

    In Niedersachsen gibt es kaum noch freie Haftplätze (Symbolbild). Quelle: Jens Büttner/dpa
    Hannover
    In vielen niedersächsischen Gefängnissen wird der Platz knapp. Besonders voll sind die Justizvollzugsanstalten in Sehnde, Hannover, Celle, Oldenburg und Bremervörde, berichtete NDR Niedersachsen am Freitag. „Wir sind schon nahe der 100-Prozent-Marke. Viel Platz ist nicht mehr“, zitierte der Sender einen Sprecher des Justizministeriums. Bislang könnten aber noch alle Straftäter in Niedersachsen untergebracht werden.
    Um Platz zu schaffen, wurde in Vechta die Untersuchungshaft für Jugendliche aufgelöst. Dort werden jetzt Erwachsene untergebracht. In Hannover und Lingen sollen rund 30 neue Haftplätze für Erwachsene entstehen. Dem Ministerium zufolge können Zellen auch doppelt belegt werden.
    In den vergangenen Jahren sind 1500 Haftplätze weggefallen. Es seien aber wieder mehr Straftäter in die Haftanstalten gekommen als erwartet, unter anderem wegen des verstärkten Zuzugs von Flüchtlingen, erklärte das Ministerium. Der Ausländeranteil in den niedersächsischen Justizvollzugsanstalten stieg den Angaben zufolge von 22 Prozent im Jahr 2014 auf derzeit 33 Prozent. Landesweit sind aktuell 4750 Männer und Frauen inhaftiert.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Kaum-noch-freie-Plaetze-Gefaengnisse-in-Niedersachsen-sind-voll

  12. Immer mehr Gesellschaftsgruppen beteiligen sich an FfF.
    Homosexuelle machen an jedem Freitag Vormittag Liebe.
    Die Botschaft dahinter: Wenn zugestöpselt kann kein Methan in die Umwelt entweichen, also klimaneutraler Sex.
    Ironie off.

  13. Matthias Mattussek: Showdown in Davos

    Über Optimisten und Miesmacher, die Santa Maria del Fiore in Florenz, die Notres-Dames, unsere das Recht brechende Regierung, Trumps Glorie und Habecks Gestammel, Klassenkampf, die neuen Zwanziger Jahre, Straßenkämpfe und die Deutschen: ihr Zweifel am Kapitalismus und ihr unausrottbarerer Antiamerikanismus

    https://youtu.be/YDwysz5IMNk

  14. @ Marie-Belen 24. Januar 2020 at 11:32

    Die Irrenananstalten sind genau so überfüllt!

  15. Laßt den Max da raus. Ihn in dieser Sache als Zeuge zu nutzen ist m.e. ebenso verwerflich wie das Instrumentalisieren der Schüler für die FfF.-Aktionen. Es ist doch schon sehr hilfreich, wenn man mehr über die im Hintergrund agierenden Personen, Strukturen etc. erfährt.

  16. Also früher… ganz früher sozusagen gab es für „jemenschen“ wie diese ehrenvolle Aufgaben hinter den feindlichen Linien zu erledigen.
    Die waren so ehrenvoll und so verdammt weit hinter den feindlichen Linien… die kamen nie mehr wieder.
    Warum gibt es sowas für diese „Jemenschen“ nicht mehr?
    Den Erzeugern von diesen „Jemenschen“ darf dann auch gern der Verdienstorden überreicht werden… nachdem die Aufgabe dann erledigt wurde, da kann „mensch“ stolz auf die Brut sein.

    Mein Gott schmeiss Hirn vom Himmel… wie bescheuert kann man eigentlich sein? Der Wahnsinn kennt wirklich keine Schranken mehr, dieser Teil der neuen Generation ist echt für den Ar***.

  17. „kann mann in landshut mate kaufen ?“

    allein dieses kindliche frage aus dem mobiltelefon belegt,
    wie ineffizient herumeiernd die unbeweglichen klimabewegten denken.
    ein „ja“ fuehrte den fragesteller nicht weiter, den was interessiert ist der ort.
    die einzig richtige frage waere also „wo kann mann in x-dorf y kaufen ?“

    davon abgesehen ist der *kauf* von mate – einem absud von laub („tee“) –
    so unnoetig wie milchreis-fertigmischung. echte maenner machen sowas selbst.
    ab in die vorgewaermte isolierkanne, rum dazu, 1 liter warmes immer dabei.

  18. StopMerkelregime 24. Januar 2020 at 11:38

    Unseren „Eliten“ wird dazu sicher noch etwas einfallen….

  19. DUDEN

    JEMAND:
    Herkunft Info
    mittelhochdeutsch ieman, althochdeutsch ioman,
    eoman, aus: io, eo = immer und man = Mann, Mensch

  20. Dieses Land hat ganz andere Probleme, als eine demolierte Fahne bei einer Bande von Schmarotzern.
    Ganz andere…..

  21. Übrigens wird diese Fahnen-Schändung nicht ohne Konsequenzen bleiben, denn hier hört der Spaß auf und das Strafrecht fängt an:

    Konsequenzen, ach ja? Was nutzen Gesetze, wenn sie nicht oder nur selektiv angewendet werden, und das schon von oben herab mittels politisch weisungsgebundener Anklage bzw. der Verhinderung derselben? Was wird wohl passieren, wenn ein „besorgter Bürger“ diese Fahnenschändung anzeigt? Das ganze Theater ist doch nur noch Makulatur.

  22. @ Marie-Belen 24. Januar 2020 at 11:32

    „In den vergangenen Jahren sind 1500 Haftplätze weggefallen.
    d h also bis september 2015, vermute ich mal, denn ….

    „Es seien aber wieder mehr Straftäter in die Haftanstalten gekommen als erwartet,
    unter anderem wegen des verstärkten Zuzugs von Flüchtlingen,“

    soso, „in die haftanstalten gekommen“… voellig freiwillig einfach so reingegangen…
    nein, die illegalen, angebl. fachkraefte haben hier schwerste straftaten begangen.
    und zuzug ist auch kein grund fuer begehen von straftaten.

    „Der Ausländeranteil in den niedersächsischen Justizvollzugsanstalten
    stieg den Angaben zufolge von 22 Prozent im Jahr 2014 auf derzeit 33 Prozent.“

    … bei einem anteil von illegalen in deutschland von …wieviel war das noch ???

  23. Außerdem gibt es eine erheblich wichtigere Meldung: Gabriel wechselt in den Vorstand der Deutschen Bank.
    Einem Verein, den man restlos enteignen hätte müssen und deren Protagonisten alles Wegnehmen und wegsperren.
    Das funktioniert aber nur in einer anständigen Demokratie und nicht in einem bis an den korrupten Speziland.
    Hier zeigt sich mal wieder wie krank man sein muss, wenn man als Arbeiter die SPD wählt, dann hat man wirklich gar nichts begriffen, oder man geilt sich in seiner devoten Lage dermaßen daran auf, das man bei solchen Meldungen einen kleinen Steifen kriegt?!
    Hier zeigt sich doch mal wieder, wie die gierige Sozenfratze tickt, ganz offensichtlich….

  24. @ StopMerkelregime 24. Januar 2020 at 11:36

    Matthias Mattussek: Showdown in Davos

    Viellicht hat Schlöand ja nochmal Glück.
    Der Ostzonale Senkarsch oder auch Fettsterz wird keine 30 Jahre mehr ihr Unheil anrichten können.
    Herr sei gnädig und nimm sie zu dir.

  25. Man muss es leider sagen, große Teile der Jugend sind hoffnungslos verblödet. Ausgestattet mit ernormen Nichtwissen und einer großen Fresse, dazu einen durch Medien und linke Lehrer eingeimpften nationalen Selbsthass sind sie anfällig für jeden linksgrünen Blödsinn, der ihnen erzählt wird.

  26. Die Seiten bundeskanzlerin.de sind immernoch
    abgestürzt. Ich wollte die Merkel-Rede von Davos
    lesen.

    Merkel rutscht derzeit bei ihrem Idol Erdogan herum.
    Steffen Seibert @RegSprecher 1 Std.
    „Je größer die wissenschaftliche Freiheit, desto größer der wissenschaftliche Ertrag.“ – Kanzlerin #Merkel bei der Eröffnung des Campus der Türkisch-Deutschen Universität in #Istanbul @tauedutrde
    gemeinsam mit dem türkischen Präsidenten @RTErdogan

    Steffen Seibert @RegSprecher 17 Std.
    Am Rande des @wef
    in Davos trifft Kanzlerin #Merkel Iraks Präsidenten #Salih und den afghanischen Präsidenten @ashrafghani
    zu Gesprächen. #WEF20

    Steffen Seibert @RegSprecher 20 Std.
    Kanzlerin #Merkel beim @wef
    in Davos: Die Zeit drängt, wir Älteren müssen die Ungeduld der Jugend positiv aufnehmen. Wir sind in der Klimapolitik zum Handeln aufgefordert. .. Der Preis des Nichthandelns ist höher als der des Handelns. #WEF20
    https://twitter.com/RegSprecher?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    ALLES AN & VON MERKEL IST PEINLICH, PRIMITIV,
    VERSCHLAGEN, UNVERSCHÄMT & ZERSTÖRERISCH

    „Wir sind nicht …“: Merkel schießt gegen Trump – als das Publikum lacht, legt sie nach

    Update vom 23. Januar, 15.20 Uhr: Neben ihrem Seitenhieb auf US-Präsident Donald Trump schlug Bundeskanzlerin Angela Merkel während ihrer Rede beim Weltwirtschaftsforum in Davos vor allem ernste Töne an. Es gebe eine „Sprachlosigkeit“ zwischen denen, die den Klimawandel leugneten und denjenigen, für die Klimaschutz höchste Dringlichkeit habe. Dies mache Merkel Sorgen. Die „Sprachlosigkeit“ müsse überwunden werden durch mehr Dialog. Dabei würden jedoch Fakten mit Emotionen konkurrieren.

  27. LEUKOZYT 24. Januar 2020 at 11:19

    c. angelas rundbeil ist ein spiegel, den sie onkel erdolf gleich vorhalten wird.

    Hihi! Sie glotzt aber als erstes selber rein. Die abgrundtief böse Königin aus Schneewittchen:

    „Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Nie war ein Bild zur Märchenillustration (und zum Zustand Deutschlands und zur Verblendung Merkels) treffender:

    https://www.welt.de/img/politik/ausland/mobile205304569/2541620097-ci23x11-w780/TURKEY-GERMANY-POLITICS.jpg

  28. Diesen Rotznasen sollte anständig der Arsch versohlt werden – hätte mein Opa gesagt.
    Ich dagegen, „dumm“ aber gesetzestreu – nehme das Agieren“ einer Generation hin, die, wie der berühmte Esel, der aufs Eis geht, weil es ihm zu gut geht, auf ebensolches geht, weil unfähig zu erkennen, ob es taragfähig ist.
    Wo die gesellschaftliche Reise mit solchen verkorksten Charakteren hingeht, kann sich jeder selbst an den Fingern einer Hand abzählen.

  29. MERKELOWAS TRAUM VON DER
    ÖKO-SOZIALISTISCHEN WELT-DIKTATUR

    DIE GRÖSSENWAHNSINNIGE TUSSI IM
    ANUS DER SEELISCH- & GEISTESKRANKEN
    KLIMA-HYSTERIKER

    Davos: Trump vs. Thunberg – Merkel bezieht ganz klar Stellung

    Update um 14.45 Uhr: Nachdem sich Angela Merkel in ihrer Rede beim Weltwirtschaftsforum hinter junge Klimaaktivisten stellte, legte sie wohl auch noch mit einem versteckten Seitenhieb auf US-Präsident Donald Trump nach. „Wir sind nicht welche von der Sorte, die den ganzen Tag darüber reden, was bei uns super läuft“, sagte sie und spielte damit vermutlich auf Donald Trumps Lobeshymne auf die wirtschaftliche Situation in den USA während seiner Eröffnungsrede in Davos am Dienstag an. Weiter sagte sie: „Wir halten uns eher damit auf, was bei uns nicht so läuft – da sind die Kulturen unterschiedlich.“ Als daraufhin verhaltenes Gelächter im Publikum folgte, entgegnete Merkel süffisant: „Ich weiß gar nicht, was es da zu lachen gibt.“

    Update um 14.36 Uhr: „Die Zeit drängt und wir müssen die Ungeduld der Jugend positiv aufnehmen“ – mit dieser Aussage stellte sich Angela Merkel in ihrer Rede beim Weltwirtschaftsforum in Davos hinter junge Klimaaktivisten wie Greta Thunberg und Luisa Neubauer. Die Jugendlichen hätten einen ganz anderen Lebenshorizont als die ältere Generation. „Wir sind jetzt zum Handeln aufgefordert“, sagte die Bundeskanzlerin. Sie kündigte dramatische Veränderungen an, um zu völlig neuen Wertschöpfungsformen zu kommen. „Dafür müssen die wirtschaftlichen und staatlichen Voraussetzungen geschaffen werden“, sagte sie.

    Außerdem sagte sie, der Klimawandel sei keine Glaubensfrage, sondern wissenschaftlich bewiesen. Die Aufgabe der Politik sei nun, diejenigen mitzunehmen, die sich der Dringlichkeit der Umweltprobleme bislang nicht bewusst seien.

    Update um 14.19 Uhr: In ihrer Rede beim Weltwirtschaftsforum in Davos kündigte Bundeskanzlerin Angela Merkel „Transformationen von gigantischem historischen Ausmaß“ an.
    ➡ Damit Europa bis 2050 klimaneutral sein könne,
    ➡ müssten die Staaten zu völlig neuen Wertschöpfungsformen kommen. Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, werde man noch alle Hände voll zu tun haben, betonte Merkel. „Mit dem jetzigen Tempo werden nicht alle Nachhaltigkeitsziele erreicht“, warnte sie.

    Jetzt sei eine „Dekade des Handelns“, denn die Frage des Erreichens der Ziele des Klimaabkommens könnte eine Frage des Überlebens des gesamten Planeten sein.

    ➡ 14.02 Uhr Grünen-Politiker Anton Hofreiter und die junge Klimaaktivistin Luisa Neubauer übten schon vorab Druck auf Merkel aus. Sie wollen, dass Merkel Nachbesserungen beim Klimaschutz anspricht. Schon vorab erwarten Experten, dass Merkel den Kampf gegen den Klimawandel zum Mittelpunkt ihrer Rede macht.
    https://www.merkur.de/politik/davos-angela-merkel-donald-trump-greta-thunberg-weltwirtschaftsforum-gipfel-klima-schweiz-usa-klimaschutz-zr-13453636.html

  30. „Übrigens wird diese Fahnen-Schändung nicht ohne Konsequenzen bleiben, denn hier hört der Spaß auf und das Strafrecht fängt an:

    § 90a Strafgesetzbuch
    Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole

    (…)
    (2) Ebenso wird bestraft, wer eine öffentlich gezeigte Flagge der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ein von einer Behörde öffentlich angebrachtes Hoheitszeichen der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder entfernt, zerstört, beschädigt, unbrauchbar oder unkenntlich macht oder beschimpfenden Unfug daran verübt. Der Versuch ist strafbar.“

    Xxxxxxxxxxxx

    Meine Güte.
    ES STEHT DOCH SOGAR IN DEM VOM AUTOR EINGEFÜGTEN GESETZESTEXT.
    …….Flagge der BRD……

    Nun wäre die Frage:
    Wissen das die FFFler u „Anti“fa oder wissen die es nicht, dass es die Flagge der aktuellen BRD ist und nicht die Flagge Deutschlands und was wollen die mit diesem zerfledderten Stück Stoff also ausdrücken, bzw könnte man die u andere mal aufklären.

    Stattdessen setzt der Autor wie FFF u „Anti“fa mal locker Deutschland mit der BRD gleich, das wäre auch zu hinterfragen.
    Das ist in etwa so, als würde man ihn mit Merkel gleichsetzen.
    Aber….wer weiß?

    Ich als Leser KANN ja nur auf das eingehen, was ich hier lese von ihm. Ich kenne ihn ja nicht.
    Ich weiß nur, dass ich inzwischen soweit bin, dass ich in einem Blogartikel differenzieren würde zwischen Deutschland u BRD. Und dass ich hier kein Autor bin. Sondern ich werde hier sogar verspätet erst veröffentlicht und teils sogar gelöscht.
    Hmmmm……..

  31. „Übrigens wird diese Fahnen-Schändung nicht ohne Konsequenzen bleiben, denn hier hört der Spaß auf und das Strafrecht fängt an“

    Doch, wird es, leider. Sind schließlich die „Guten“ und genießen Narrenfreiheit. Die Blagen der grünen Khmer haben auch schon mal auf die Deutschlandfahne gepisst und es stolz auf der offiziellen Webseite der grünen Khmer-Jugend gepostet. Konsequenzen? Keine!

  32. Wahr oder unwahr?

    „Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‚Ich bin der Faschismus.‘
    Nein, er wird sagen: ‚Ich bin der Antifaschismus.'“ (Silone oder Bondy?)

    „… Die Linksextremisten aber lesen keine Bücher, sie wollen auch nichts verstehen, sondern denunzieren und stigmatisieren. Man sollte sie ignorieren und sie mit ihrer Dummheit alleinlassen.“ (Prof. J. Baberowski)

    Was hätten die Armseligen wohl vor 80 Jahren getan?
    Angstvoll im Untergrund gedarbt und sich doch tapfer und mutig gegen die „Political Correctness“ gestellt?

    Vielleicht sollten wir größere Taschenspiegel mit uns tragen und diese den Pöbelnden und Geifernden wortlos entgegen halten?

    (Lieber Max, Sie wollen sich weiter in Gefahr begeben? Von Herzen alles Gute!
    Und – Herr Prinz, Sie tragen für den jungen Mann eine Verantwortung, oder nicht?)

  33. In dem Wort Jemand steckt das Wort „Mann“…..?
    Hä?
    Das kommt davon wenn man aka m/w/d die Schule schwänzt…
    Mir macht die eigene Bevölkerung mittlerweile fast mehr Sorgen, als die illegale Migration …

  34. Rudi1 24. Januar 2020 at 11:45
    Und bei kaltem Wetter trägt man eben einen Menschtel.

    Xxxxxxx

    Hahahahaaa
    Menschtel.
    Dann werden die Egomanen aber auch zu Egomenschen. Obwohl….
    nee…ich denke, bei dem Wort finden die plötzlich, dass das „man“ passt und bleiben sollte.

  35. Natürlich sagt man (!) auch nicht „man“, sondern „mensch“. Alles klar?

    Ja natürlich! Es heißt ja schließlich auch „Quecksilbsiemenschometsie“ und eben nicht „Quecksilbermanometer“!!!

    P.S.: Haben die örtlichen Krustsozialisten/-demokröten auch wieder eine Delegation für den „heldenhaften Marsch gegen den Faschismus“ gestellt, so wie in Bielefeld?

    P.P.S.: Lob, Dank und Respekt dem wackeren „Max“!

  36. @ Maria-Bernhardiene 12. 25
    wer kann das Geschwafel der Merkelin noch ernst nehmen? Keiner mit Verstand.
    Die Gesetze Deutschlands sind auch nur auf dem Papier was wert. Die Fahne wird von den Zecken allerorts ungestraft geschändet. Die Zeckenseite „Indymedia“ ruft ungestraft zur Gewalt auf. – Nichts passiert.

  37. StopMerkelregime 24. Januar 2020 at 12:35

    Für den Klimaschutz: Altenheim Flüchtlingsheim-Bewohner sollen weniger Fleisch essen!

  38. Menschdant, Menschdarinen, menschipulieren, Menschheim, Pullermensch…
    HAHAHAHAHA…

  39. Früher hieß es Mathe 6, Religion 1
    Heute heißt es Mathe 6 , Neusprech 1

    Seitdem die Kopf/Betragensnoten abgeschafft wurden, da erzieht sich die Problemjugend selbst.
    Sie sind jetzt die Chefs, so wie in Problemfamilien, in denen die Eltern wegen Depressionen/Drogen/Alk ausfallen, übernimmt der aufsässige Nachwuchs die Kontrolle und gibt den Ton an, dies überwiegend in degradierendem, entmündigendem Habitus, der von den Eltern und Lehrern in bewundernder Verliebtheit in die Kinder stets und gewohnheitsmäßig wohlwollend hingenommen wird.

    ES GEHT UM DIE UMKEHR DER HIERARCHIE! DAS KIND WIRD ZUM CHEF!
    Der gesellschaftliche Wandel, der die gültigen Erziehungskonzepte infrage stellte, ist offensichtlich verantwortlich dafür, resultierend in eine Erziehungszurückhaltung und Erziehungsunsicherheit.

    DIE NEUE ERZIEHUNG ZIELT DARAUF HIN, VON DEN KINDERN GELIEBT ZU WERDEN, ANSTATT SIE ZU DISZIPLINIEREN UND ZU ERZIEHEN!

    Diese Bestrebungen gelten gleichermaßen für die Eltern wie für die Lehrer.
    Jeder, der sich dem entgegenstellt, dem werden -meist in beleidigender Art-, antiquare Denkweisen, geistige Inkompetenz und pädagogische Unfähigkeit bis hin zur Menschenverachtung vorgeworfen.

    So bieten sich Eltern und Lehrer freiwillig an, den kleinen Diktatoren gefällig zu dienen, um nicht in deren Ungnade zu fallen! Die Problemjugend bestimmt neuerdings die Agenda, die Politik in Deutschland, und die Bewunderer der Rangen richten sich danach!

  40. Bitte dranbleiben. Mich interessiert, wie es weitergeht bzgl einer Klage und das Verhalten der Politiker

  41. Die Wohlstandsverwahrlosten protestieren angeblich für das Klima und hinterlassen hinterher selber Dreck.
    Die „Klimaerwärmung“ werden die Leute bei der Heizkostenabrechnung für 2019 spüren. Sie dürfen sich über eine gehörige Nachzahlung freuen.
    Danke an Max für seine Zivilcourage.

  42. Jetzt kommt es für den (Doof)Michel genau so, wie prophezeit:
    – Tempolimit auf deutschen Autobahnen geplant, selbst der ADAC leistet keinen Widerstand mehr.
    Grund: (angebliche) KLIMASCHÄDLICHKEIT
    Fortsetzung folgt!
    Danke Michel! Wie bestellt so geliefert!

  43. „Freie Fahrt für freie Bürger“ möchte der Michel nicht mehr, das ist voll Nazi! Ökofaschistischer Glaube liegt ihm jetzt viel näher als seine Freiheit. Michel freut sich schon auf sein Einheits-Elektroauto mit 24 PS und einer Reichweite von Aldi bis Lidl.

  44. @ StopMerkelregime 24. Januar 2020 at 12:09

    Da die ermordete Mutter Psychotherapeutin war
    u. bei der Bild mit „Petra von P.“ geführt wird,
    habe ich ein wenig gegugelt:

    Dr. Petra von Poten, M.A
    Psychologe in Starnberg, Bayern
    Adresse: …
    (Die Adresse habe ich extra weggelassen)

    Heute Nachmittag soll es eine Pressekonferenz geben.

  45. Was mir eher zu denken gibt sind weniger die pubertierenden FfF-Kids, denn in dieser Generation laufen sie allen Demagogen hinterher, wenns für sie vermeintliche „Vorteile“ bringt, die da wären Schulschwänzen, „mitreden können“, auch eier der „Guten“ und gegen den Kapitalismus zu sein. Bei Adolf und bei den Stalinisten war das nicht anders, immer für „die gute Sache“. Mao ging da sogar noch einen mörderischen Schritt weiter. Viel Schlimmer sind die wohlstandsverblödeten, linksverdrehten Eltern, die sich zumeist mit der trendigen „antiautoritären Erziehung“, ständigem Nachgeben und eigenem „Vorbild“ Kinder herangezogen haben, die alles in den Arxxx geblasen bekommen, die ihren Willen durchsetzen konnten und bei denen mit 2 Lebensjahren in Erziehungsfragen schon ein Stulkreis gebildet wurde, wo der kleine Thorben und die Luisa stets als Sieger hervorgingen. Dazu die fürchterlichen Lehrer, die den Kindern diesen ganzen Ökoschwachsinn und ihre kommunisische Ideologie einpauken, denn „nicht-linke“ Lehrer werden in den Schulen längst ausgespäht, denunziert ind gefeuert, bzw. sollten diese besser mit ihrer Meinung zurückhaltend sein, damit sie nicht Spießruten laufen bzw. diskreditiert werden (Stichwort Rassismusdkeule, wirkt immer und überall).
    Wer bereits als Schüler oder Elternteil sein Mißfallen zu der FfF-Schulschwänzerei äußert, dürfte sicher schon mit Konsequenzen rechnen. Der Lehrkörper sitzt am längeren Hebel, zudem gibts einen Aktenvermerk in der Gesinnungsdatei….
    Ich kann nur allen, die da nicht mitschwimmen raten: seht eure Mitschüler als künftige Konkurrenten suf dem Arbeitsmarkt! Konzentriert euch vor allem auf die naturwissenschaftlichen Fächer und Sprachen (vozügl. englisch)! Der ideologische Spuck ist irgendwann vorbei, Eure Zukunft liegt nicht in irgendwelchen „Fachbereichen“ der Ideologie! Zum einen sind die Posten von der Lobby um Luisa Neubauer längst besetzt, zum anderen nie krisenfest! Ändern sich die politischen Machtverhältnisse, stehen Klima-„Schützer“, „Berufsantifaschisten“ und sonstige Parolenschreier nur noch am Rande der Gesellschaft.
    Lasst euch das von einem „alten weißen Mann“ sagen, der euer Vater sein könnte. Im übrigen solltet ihr die ältere Generation mehr respektieren, eure Jugend geht genau so schnell vorüber und wie wollt ihr dann behandelt werden? Denkt mal drüber nach!

  46. Diese, sonst so obrigkeitshörige, Klimasekte FfF sollte ich mal das Manifest der Konservativen in der Bayern CDU durchlesen.
    Die haben von diesem gewaltigen Klimaschwindel, welcher nur dazu da ist, den Menschen ein schlechtes Gewissen zu machen, um sie dann in den kommenden Jahren richtig auszunehmen!!

    DIE SONNE MACHT DAS KLIMA…..nicht CO2!!!

    https://konservativeraufbruch.de/klima-manifest-2020/

  47. Geldhaus: Sigmar Gabriel wird Aufsichtsrat der Deutschen Bank !
    Einen Null wird mit zuständig, für die Null-Zins !
    Darauf einen Stinkefinger !

  48. Schwarz-Rot-Gold waren die Farben der Weimarer Republik. Wie manche sagen, die über die Kaiserfarben des Mittelalters und die Befreiungskriege wenig wissen, die Farben der „Novemberverbrecher“.

    Als Farben des Deutschen Reiches galten und gelten in nationalistischen Kreisen die Farben Schwarz-Weiß-Rot.

    Wenn dumme Antifanten jetzt die Farben der „Novemberverbrecher-Republik“ (um nicht noch ganz andere damals gängige Injurien zu verwenden) schänden spricht das nur für ihre abgrundtiefe Ignoranz.

  49. Ich bin der Meinung, dass man sich nicht unter 35 Jahren, eine
    eigene politische Meinung bilden kann. Bei vielen asozialen
    Schmarotzern wenn überhaupt.
    Eine Voraussetzung ist immer, dass man jahrelang „auf eigenen
    Beinen stehen muss“ und nicht mit 30 -50 Jahren noch zu Hause
    bei Muttern, oder was noch schlimmer ist, auf Staatskosten sich
    die Faulheit und das Unvermögen, bezahlen lässt !
    Die FFF- Bewegung ist ein Kindergarten, die absolut keine Ahnung
    vom Leben hat und somit ein politische Blindgänger ist. Das einzige was
    diese verblödeten, dummen Ferkel können, ist das was Ihnen Sozialisten
    und Kommunisten auftischen, nach zu plappern.
    Ihnen wird nicht gesagt, dass dieses System noch nie funktioniert hat
    und niemals funktionieren wird. Das einzige was es hervorbringt ist die
    Unfreiheit, Knechtschaft und Armut.
    Wenn Sich jetzt Ihre Anführer (Lehrer ? 68er) mit den Terror verbinden,
    wird dieser Spuk bald ein Ende haben.
    Erfahrene und Erwachsene Menschen können sich diese Verbrechen gegen
    die Freiheit und Demokratie, nicht gefallen lassen.

  50. StopMerkelregime 24. Januar 2020 at 12:14
    Berlin: Mann vor U-Bahnhof zu Boden geschlagen – Lebensgefahr und Not-OP! Ein Mann (43) sah am U-Bahnhof Wittenau eine Gruppe Männer streiten, ging hin. Kurz darauf wurde er attackiert und lebensgefährlich am Kopf verletzt.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/reinickendorf/mann-vor-u-bahnhof-zu-boden-geschlagen-lebensgefahr-und-not-op

    Der hat die einfachste Regel nicht beachtet:

    Vollkommene Abgrenzung, nicht reden, nicht anschauen, nicht beachten, sich absolut fern halten.

    Seine Integrations- und Deeskalationsbemühungen haben ihm ja nichts besonders Gutes eingebracht.

  51. Durchgeknallte Rotznasen, die niemals eine Restriktion erfahren haben,
    die Alimentation,durch den Staat, als Grundrecht ansehen,und somit
    Zeit und Muße haben,sich ihren blödsinnigen Weltverbesserungsideen,
    die jedwede Grundlage vermissen,hinzugeben.
    Dies ist die Linksgepamperte Zukunft Deutschlands,wohin
    das führt,kann sich jeder normal denkende Mensch,
    selbst beantworten!

  52. tron-X 24. Januar 2020 at 12:01
    Außerdem gibt es eine erheblich wichtigere Meldung: Gabriel wechselt in den Vorstand der Deutschen Bank.
    Einem Verein, den man restlos enteignen hätte müssen und deren Protagonisten alles Wegnehmen und wegsperren.
    Das funktioniert aber nur in einer anständigen Demokratie und nicht in einem bis an den korrupten Speziland.
    Hier zeigt sich mal wieder wie krank man sein muss, wenn man als Arbeiter die SPD wählt, dann hat man wirklich gar nichts begriffen, oder man geilt sich in seiner devoten Lage dermaßen daran auf, das man bei solchen Meldungen einen kleinen Steifen kriegt?!
    Hier zeigt sich doch mal wieder, wie die gierige Sozenfratze tickt, ganz offensichtlich….

    In unserem regionalen Käseblatt wurde über mehrere Seiten und Ressorts hinweg davor gewarnt, Proteste gegen Altersarmut „von den Rechten instrumentalisieren“ zu lassen.

    Die große Klappe hatten vor allem Gewerkschafter und Arbeiterverräterpartei-Bonzen. Genau die Leute, die für Altersarmut und Lohndrückerei verantwortlich sind.

    Haben die Leute schon vergessen, daß es Schröder und Fischer waren, die Altersarmut für Millionen zum sicheren Schicksal für Millionen machten?

    Es ist eine Schande, wenn gerade die Rentenkürzer jetzt die Protestbewegung unterwandern und gegen die einzige echte Opposition hetzen wollen.

    Die AfD muß auf die Lohndrücker- und Rentenkürzerpolitik von Kartellparteien und Gewerkschaften hinweisen und sich an die Spitze des Protests setzen.

  53. Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit wird sich schon ein linker Richter finden, der aus der öffentlichen Flagge eine private macht, weil ja das Gebäude nur für linke Rabauken zugänglich ist. Obwohl ja erst vor kurzem drüber verhandelt wurde, diesen Paragrafen bedeutend härter auszuüben. Natürlich will man dabei der AfD eine reinwürgen, hatte nicht Gauland mal eine zu einem seiner seltenen TV-Auftritte mitgebracht.

    Maria-Bernhardine 24. Januar 2020 at 12:15; Die kann dir hier jeder in 5 Minuten selber schreiben. Ausser äh, öh, stotter und wir müssen, womit natürlich gemeint ist, Ihr habt gefälligst, enthält die nix relevantes.

  54. Blimpi 24. Januar 2020 at 14:24
    Durchgeknallte Rotznasen, die niemals eine Restriktion erfahren haben,
    die Alimentation,durch den Staat, als Grundrecht ansehen,und somit
    Zeit und Muße haben,sich ihren blödsinnigen Weltverbesserungsideen,
    die jedwede Grundlage vermissen,hinzugeben.
    Dies ist die Linksgepamperte Zukunft Deutschlands,wohin
    das führt,kann sich jeder normal denkende Mensch,
    selbst beantworten!

    Das funktioniert nur, solange wir brav arbeiten und zahlen und die auf unsere Kosten bestens versorgt werden können.

    Hier sollten wir langsam mal die Notbremse ziehen. Die sollen für den ganzen Scheiß selber arbeiten und zahlen.

    Die wachen erst dann aus ihren bunten Einhorn-Regenbogen-Wunderland-Träumen auf, wenn wir nicht länger den Blödel für sie machen.

  55. Immerhin muss nun die gute Kandselbunzlerin nicht das große Zittern und Grausen kriegen beim Anblick des einstmal heiligen deutschen Fahnenstiel-End-Lappens; Schwarz-Rot ohne scharfen Senf kann sie als Straßen-Schwingelement besser ertragen.

  56. Max tus lass Dich nicht beirren und such Dir Gleichgesinnte. Es muß endlich Schluss sein mit dem Schreibtisch gemeckert. Wer sich von Antifa Terroristen terrorisieren läßt hat verloren. Dieser Abschaum kommt meist in der Überzahl, heimtückisch von hinten und vermummt.
    Wir müssen ihnen gleich stark entgegentreten und sie “ überzeugen“

  57. Bestraft wird, „wer eine öffentlich gezeigte Flagge der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ein von einer Behörde öffentlich angebrachtes Hoheitszeichen der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder entfernt, zerstört, beschädigt, unbrauchbar oder unkenntlich macht oder beschimpfenden Unfug daran verübt“, heißt es in Paragraph 90a des Strafgesetzbuches.
    (…)
    Der Kölner hatte in Wuppertal an einer Gegenveranstaltung zur Demonstration der Partei „Die Rechte“ teilgenommen, die diese wohl nicht zufällig am 20. April vergangenen Jahres, dem Geburtstag von Adolf Hitler, veranstaltet hatte. Der Beschuldigte soll am Wegesrand eine an einem Zaun eines Firmengrundstücks angebrachte Flagge der Bundesrepublik Deutschland erblickt und angezündet haben.

    https://www.express.de/koeln/bei-demo-koelner-verbrennt-deutschlandflagge—jetzt-hat-er-ein-grosses-problem-33789904

  58. @johanisbeersorbet

    Ganz richtig, wenn man dem ganzen verweichtlichen, Wohlstand Verwahrlosten und Anitfas, den finanziellen Stecker zieht, fallen sie zusammen, wie ein Luftballon ohne Luft

  59. @ uli12us 24. Januar 2020 at 14:27

    Natürlich labert Merkelowa wichtiges Zeug!!!
    Alle Deutschen sollten dies wissen, was sie
    in Davos absonderte: Merkel möchte unsere bzw.
    die europäische Lebensart innerhalb der nächsten
    30 Jahre völlig umwandeln u. neumachen. Wir
    sollen total anders leben. Wir sollen nicht, wie
    Trump, von Wohlstand u. wirtschaftl. Aufschwung
    reden, sondern von unseren Mängeln. Und der
    Umschwung zu einer neuen Lebensweise müsse
    noch schneller gehen, wenn wir überleben wollten;
    dafür wolle sie sorgen.

    Just biedert sie sich in der Türkei ihrem Idol Erdowahn an.

    Daß ihre Homepage abgeschaltet ist, gibt mir zu denken.
    MAUSETOT:
    +www.bundeskanzlerin.de
    Bundeskanzlerin | Bundeskanzlerin |
    Webseite von Bundeskanzlerin Angela Merkel. …
    Seite wurde nicht gefunden
    Die Verbindung mit dem Server
    http://www.bundeskanzlerin.de schlug fehl.

    Das deutsche Volk hat ein Recht auf Infos aus dem
    Kanzleramt: Termine, Reisen, Reden, Pläne, Besuche,
    Empfänge, neue Verordnungen u. Gesetze

  60. Wie war das denn, als die Grüne Jugend seinerzeit auf eine Deutschlandfahne gepinkelt hat? Angeblich hätten sie ja nur so getan, hieß es, als das Geschehene Wellen schlug. Aber selbst wenn sie nur „so getan“ hätten, allein eine solche Gesinnung eignet sich nicht für die Teilnahme an der Politik in unserem Land.
    hier der Link mit Bild:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/fahnen-verunglimpfung-gruene-jugend-nimmt-suender-ins-gebet_aid_306607.html

  61. Wollen diese „Genies“ jetzt alles gendrifizieren, das die Silbe „man“ enthält? Also auch Man-tra, Ger-man-istik, E-man-zipation, man-uell, usw.

    Dieser Generation ist auch mit Unterricht an Freitagen nicht mehr zu helfen. Die machen aus Deutschland ein „dritte-Welt-Land“.

    Zum Glück gibt es den Migrationspakt, die einzige Hoffnung, falls man mal von hier fliehen muss!

  62. Max sollte das mit Zeugenaussage tunlichst bleiben lassen, denn dann habe die Linksfaschisten von der AntiFa seine Identität und werden mit Rache nicht lange auf sich warten lassen. Ist es das wert? Da kommt doch sowieso nix bei raus!

Comments are closed.