Von MANFRED ROUHS | Schulen und Kitas schließen, Veranstaltungen jeder Art und Größe werden abgesagt, das Wirtschaftsleben erlahmt. Spätestens jetzt kommt niemand mehr an Corona vorbei. Bei den staatlichen Maßnahmen geht es nicht darum, die Ausbreitung der Epidemie aufzuhalten. Sondern nur noch darum, sie zu verlangsamen, um dem Gesundheitssystem mehr Zeit für die Behandlung jener Minderheit unter den Corona-Infizierten zu geben, die in ein Krankenhaus aufgenommen werden müssen und deren Leben möglicherweise in Gefahr ist. Zeit spart Menschenleben.

Was jeder einzelne tun kann, um die Wahrscheinlichkeit, selbst zu erkranken, kleiner werden zu lassen, hatten wir bereits erläutert.

Der Volkswirt und Journalist Torsten Kleinz hat den Unterschied zwischen Corona und der altbekannten Grippe auf den Punkt gebracht: „Zwar sind die Symptome und Ansteckungsarten ähnlich wie bei der Grippe. Ein zentraler Unterschied ist jedoch: Wir haben gegen das neue Coronavirus keine Impfstoffe, keine getesteten Medikamente und keine Grundimmunität in großen Teilen der Bevölkerung. Auch wenn die meisten Patienten die COVID-19-Erkrankung schließlich überstehen, so ist doch ein erheblicher Anteil von ihnen auf langwierige und intensive medizinische Versorgung angewiesen. Laut WHO muss einer von fünf Patienten im Krankenhaus versorgt werden. Viele brauchen künstliche Beatmung.“

Erst wenn 60 bis 70 Prozent der Bevölkerung mit Corona infiziert sind, ist das Verbreitungspotential der Krankheit erschöpft, siehe hier. Klar ist also: Der größere Teil des Problems liegt erst noch vor uns.

Die wirtschaftlichen Folgen von Corona werden – auch das steht bereits fest – katastrophal sein. Dazu hat der Börsenfachmann und Wirtschaftsjournalist Dirk Müller alles Wesentliche gesagt: „Hier kommt ein wirklicher Tsunami auf uns zu.“ Die ganze Welt steht vor der Rezession.

Die meisten Menschen, die sich mit Corona infizieren, werden es kaum bemerken. Solange der Virus nur die oberen Atemwege befällt und nicht die Lunge entzündet, bleibt es bei den klassischen Symptomen einer Erkältung. Für fast jeden von uns gilt deshalb:

Wir werden Corona überleben!

Der Internist und Lungenarzt Wolfgang Wodarg hat häufig gestellte Fragen hierzu in diesem Video beantwortet.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

435 KOMMENTARE

  1. Wir haben schon früher solche angeblichen Katastrophen überlebt. Nur diesmal scheint es Mode geworden zu sein, Panik zu verbreiten und die Menschen auf der Welt zur Hysterie zu treiben!
    Der gesunde MEnschverstand hat Deutschland verlassen u d an seine Stelle ist die MAssenhysterie getreten, ob Klimahysterie, Gutmenschenwahn oder Virushysterie – Hauptsache, man ist hysterisch!

  2. Unbegrenzte Kreditprogramme
    «Bazooka» gegen Corona: Bund errichtet Riesen-Schutzschild
    Berlin (dpa) – Die Bundesregierung will Unternehmen und Jobs angesichts dramatischer Auswirkungen der Coronaviruskrise mit einem gewaltigen Schutzschild schützen.
    «Das ist die Bazooka, mit der wir das Notwendige jetzt tun», sagte Scholz. Der Begriff «Bazooka» stammt aus der Staatsschuldenkrise und bezog sich auf die Europäische Zentralbank, die damals mit quasi «unbegrenzter Feuerkraft» die Krise eingedämmt hatte

  3. Ich freue mich dass Frau Dr Merkel endlich die Chance hat, ihre Fähigkeiten als Krisen Kanzlerin zu beweisen.

    Ich habe sie möglicherweise bisher immer völlig unterschätzt, aber jetzt wird sie die große Managerin sein

  4. Hunderttausende illegale Ausländer laufen durch Deutschland, täglich kommen über die offenen Grenzen noch mehr von denen

    Wenn einer der Illegalen jetzt Corona mit einem milden Verlauf bekommt wird der Illegale mit Sicherheit nicht zum Arzt gehen um nicht aufzufliegen. Der wird einfach weiter durch die Stadt laufen und überall Corona-Viren verteilen.

    Ich gebe euch den dringenden Rat, kauft beim Wochenendeinkauf mehr ein als normal!

    Wenn es demnächst von den BRD-Alt-Politikern zu angeordneten Einschränkungen beim Verkauf kommen wird, dann dürfte klar sein was in den Supermärkten abgehen wird. Dann will keiner von euch in den Städten zum einkaufen gehen müssen.

  5. im Schatten von Corona kann man nun die Zensur verschärfen, die Patrioten kriminalisieren und die demokratischen Rechte einschränken und kaum jemand spricht darüber. Wenn dann der Spuk vorüber ist, steht der Michel da und wundert sich, daß da so allerlei passiert ist. Hatten wir doch schon mal. Da wurde spät in der Nacht das Gesetz über die Ehe für alle (kann jetzt meine Rasenmäher heiraten) beschlossen. Alle regten sich darüber auf. Und kaum einer bemerkte, daß im gleichen Atemzug das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ zur Bekämpfung der Meinungsfreiheit im Internet beschlossen wurde.

  6. Berggeist 13. März 2020 at 18:17
    im Schatten von Corona kann man nun die Zensur verschärfen, die Patrioten kriminalisieren und die demokratischen Rechte einschränken und kaum jemand spricht darüber. Wenn dann der Spuk vorüber ist, steht der Michel da und wundert sich, daß da so allerlei passiert ist. Hatten wir doch schon mal. Da wurde spät in der Nacht das Gesetz über die Ehe für alle (kann jetzt meine Rasenmäher heiraten) beschlossen. Alle regten sich darüber auf. Und kaum einer bemerkte, daß im gleichen Atemzug das „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ zur Bekämpfung der Meinungsfreiheit im Internet beschlossen wurde.

    Selbst der für Verschwörungstheorien relativ unverdächtige DLF hatte sich in einem bemerkenswerten Artikel des Themas angenommen, dass unpopuläre Gesetztesänderungen gerne durchgeboxt werden, während die Plebs durch Brot und Spiele abgelenkt und dadurch kollektiv besoffen sind

  7. Übrigens, Greta die „Heilige“ kann ja angeblich CO2-Moleküle sehen.
    Vielleicht kann sie auch die Corona-Viren identifizieren.
    Man sollte sie tausendfach klonen.

  8. BePe 13. März 2020 at 18:15

    Ich mußte vorgestern in die Stadt. Total leer. Freie Parkplätze überall.
    Nur vereinzelte MUFL-Kuffnucken unterwegs.

    Ich „hoffe“, mein Supermarkt bleibt verschont.
    Der ist sowas von unrein:

    Riesiges Schweinefleisch- und Alk-Angebot.
    Manchmal verkaufen sie sogar ganze Spa(h)nferkel.

    Neulich hatten sie an der Frischfleischtheke einen Schweinekopf, so groß wie in natura, aus Mett gebaut.
    Mit schwarzen Oliven als Schweinsäugelchen.

    Da wendet sich der Muselmane doch mit Grausen.

  9. weiss man eigentlich schon ob nur alte weiße AFD wähler sterben oder auch alte grünen wähler / gutmenschen

  10. Lesenswert…

    „Die derzeitige Klimapolitik – auf der Grundlage unzuverlässiger Temperaturaufzeichnungen – bedroht unsere nationalen ökonomischen und Sicherheits-Interessen. Mit der immer extremer werdenden Klimapolitik droht als Konsequenzen daraus, diese Aufzeichnungen nicht in Frage zu stellen, eine Lawine von Rechtsstreitigkeiten auf der Grundlage des Treibhausgas-Endangerment Finding. Ebenso bedeutsam ist, dass diese Rechtsstreitigkeiten bedeutende Hindernisse sind für die Einrichtung der erforderlichen Infrastruktur, um Energie-Unabhängigkeit und ökonomisches Wachstum zu erhalten und zu verstärken.“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/03/13/ueber-den-grandiosen-betrug-des-klima-alarmismus/

  11. da ist es doch gut,
    wenn viele resistente Neubürger komme,
    die stante pede die Lüclken
    auffüllen werden!
    Gut durchdacht von unserer
    geliebten Führerin!

  12. Tja, und die Regierung ergeht sich wiedermal im Feilhalten von Maulaffen.

    Friedrich Hebbel schrieb einmal:

    „Es ist möglich, dass der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.“

    Nun, da ist wohl was dran, ich jedenfalls bin mir sicher, dass es gerade jetzt Leute in der Schwätzer-Regierung gibt, die Macher wie einen Innensenator namens Helmut Schmidt mit den blossen Nägeln aus seinem Grabe kratzen möchten, damit der ihnen die breitgesessenen Hintern rettet.

  13. Man versucht mit den Maßnahmen der Eindämmung bis in den Sommer zu kommen, ohne dass es zu einem Massenanfall kommt.
    Bei Temperaturen über 25 Grad C sinkt die Ansteckungsgefahr gegen Null.
    Der wirtschaftliche und finanzielle Flurschaden wird beträchtlich sein.
    Er wird eine Millionen Arbeitsplätze, Billionen von Euros, Bankenrettungen und Staatsrettungen (Italien) erfordern.
    Der Virus ist aber nur der Auslöser für die bevorstehende Wirtschafts-Katastrophe, die Wirtschaft war davor schon eingebrochen. Ferner kann man nur die Schuld für die Millionen Arbeitslose dem Virus geben, nicht KI, e-Mobilität, Industrie 4.0, Robotik usw.
    Wir stehen an der Schwelle einer neuen Zeit, es wird darmatische wirtschaftliche und gesellschaftliche Umwälzungen geben, nichts wird mehr so sein wie davor.

  14. Der Virus hat auch etwas Gutes.
    Endlich kein Fußball, keine Formel 1 und kein anderer Sport-Quatsch mehr.

  15. Warum wurden eigentlich die ganzen Puffs, Terminwohnungen, Straßenstriche und Swingerclubs noch nicht dicht gemacht?
    Besteht da kein Verbreitungsrisiko oder ist die Möglichkeit für gewisse Kreise Druck abzulassen gesamtgesellschaftlich im Vergleich zu Corona ungefährlicher als wenn man den Druck anstauen lässt?

  16. +++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    +++John Travolta auf Corona getestet! +++
    +++ Ärzte sind sich einig! +++Ergebnis: es war nur Saturday night fever! ++++er will „stay alive“ +++

  17. Man sieht sehr eindrucksvoll wie verblödet das Volk bereits ist. Mit ihm kann man alles machen. Darum tun sie es auch.

  18. Großveranstaltungen abzusagen wird nicht genügen. Viel gefährlicher könnte der neu aufkommende Flüchtlingstreck aus der Türkei werden. Solche Menschenmassen an Flüchtlingen, die unkontrolliert durch mehrere Staaten ziehen und das unter erbärmlichen Hygienischen Verhältnissen stellen ein unkontrollierbares Übertragungsrisiko für jeden Staat dar durch den sie ziehen, das nicht zu unterschätzen ist. Wieso sonst verzichten so viele Unternehmen zurzeit auf nicht unbedingt notwendige Geschäftsreisen? Nun, Reisen bergen eben ein gewisses Risiko einer Ansteckung und Einschleppung von Erregern. Ich meine man sollte sofort die Grenzen dichtmachen und erst einmal selbst sehen, dass diese Gefahr einer Pandemie nicht noch verstärkt wird. Update: 12.032020 Zwischenzeitlich ist in der Heidelberger Erstaufnahme- und Verteilungszentrum Patrik Henry Village der Virus bestätigt festgestellt worden. Es ist in dieser Zeit äußerst gefährlich Menschen aus anderen Ländern hier her zu bringen und unverantwortlich sie über das ganze Land zu verteilen.

  19. Buntdeutschland ist bekloppt, und nun ist es auch noch hysterisch. Die Polit-Elite sitzt derweil vermutlich im kleinen Kreis im Bundeskanzlerinnenbunker hinterm ABC-Filter, und sie hobelt sich Trüffel über die kalten Dosenravioli aus der eisernen Kanzlerinnen-Reserve.

    Immerhin Win-Win für die Regierungskader:
    Kommt das große Massensterben durch den Gelben Tod (was wahrlich zweiifelhaft ist), hat die Politik Handlungsfähigkeit durch das Schließen von Schulen statt Grenzen und die Anweisung zum Händewaschen gezeigt; und ein paar Wohnungen und Arbeitsplätze für Merkels Neusiedler sind dann auch frei.
    Kommt es aber wie der 2. Januar nach dem Y2K-Bug (wir erinnern uns, damals ging die elektronische Welt dem Untergang entgegen), geht der Husten wie der Husten kam. Dann gibt es immerhin eine feine Entschuldigung für den wirtschaftlichen Niedergang, weil die „Menschen drauße im Lande“ sich nicht richtig zum Virus „abholen“ ließen von ihren weisen Herrscher:innen in Berlin, und nicht etwa weil das System schon mindestens seit 2015 bankrott ist. Außerdem: #AfDhatSchuld!

  20. +++ Brasiliens Präsident Bolsonaro ist wohl infiziert +++

    +++ FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff ist infiziert +++

  21. ich kann da wirklich nur noch lachen. die nxxer verarschen uns doch von A-Z. aber ich bin da ganz positiv gestimmt, dass wenigstens die Entwicklungshilfe noch durchkommt. soviel Freiheit muss doch wenigstens noch sein.

  22. @ BePe 13. März 2020 at 18:15
    Hunderttausende illegale Ausländer laufen durch Deutschland, täglich kommen über die offenen Grenzen noch mehr von denen
    Wenn einer der Illegalen jetzt Corona mit einem milden Verlauf bekommt, wird der Illegale mit Sicherheit nicht zum Arzt gehen um nicht aufzufliegen. Der wird einfach weiter durch die Stadt laufen und überall Corona-Viren verteilen.

    Das sehe ich auch so!° Kein Spreader ist illegal.
    Deshalb ist es völlig inakzeptabel, noch mehr rein zu lassen oder zu importieren!

  23. Und der Relotius-Spiegel schwärmt als Headline von IM Erika. Sie sei die absolut Richtige in dieser Krisenzeit. Ich glaube Angela könnte auch kleine Enten mit nem SUV überfahren, der Spiegel wäre immer noch verzückt von ihr. Wie viel Kohle muss man eigentlich überweisen, damit man so schmerzbefreit berichtet?!

  24. Wohnungssuchende können jetzt auf freiwerdende günstige Sozialwohnungen hoffen! 🙂

    Außerdem wird die angespannte finanzielle Situation der Rentenversicherer entlastet!

    Und die Invasion von Asylbetrügern wird beeinträchtigt!
    Zumindest wird einiges Geld für deren Einschleusung fehlen! 🙂

    Wenn alles gut läuft, trifft es auch viele Dummschwätzer aus der Politik!

    Insofern genieße ich die Corona-Pandemie! 🙂

  25. Bei den staatlichen Maßnahmen geht es nicht darum, die Ausbreitung der Epidemie aufzuhalten. Sondern nur noch darum, sie zu verlangsamen, um dem Gesundheitssystem mehr Zeit für die Behandlung jener Minderheit unter den Corona-Infizierten zu geben, die in ein Krankenhaus aufgenommen werden müssen und deren Leben möglicherweise in Gefahr ist.

    Das ist nur eine faule Ausrede.

    Wer gefährdet ist, der kann zuhause bleiben. Dazu ist es nicht notwendig, alle Veranstaltungen abzusagen.

    Es hat sich also herumgesprochen, daß Corona nicht gefährlich ist, und jetzt kommt das Regime mit dieser Ausrede.

  26. Eigentlich müssten jetzt in allen Apotheken Tag und Nacht Desinfektionsmittel angemischt werden, und jedem Bürger literweise zur Verfügung stehen.
    Auch Mundschutz könnte problemlos in Heimarbeit hergestellt werden.
    der „Trigema“ Chef hat dies sogar schon angeboten.
    Man müsste nur wollen.

  27. CARITAS schließt unrentable Krankenhäuser im ländlichen Raum und investiert stattdessen in den Hochprofitsektor Asylindustrie

    Ein illegaler MUFL wirft mehr ab, als ein kranker Deutscher, der zum alten Eisen gehört.

    Der ach so christlichen CARITAS ging es immer nur ums große Geld!


    Das Soziale ist nur Vorwand für Money, Money, Money!

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarlouis/lebach/dringlichkeitssitzung-des-stadtrats-lebach-zur-klinik-geplatzt_aid-49528485

  28. In Norditalien werden Gemeinden und Regionen abgesperrt respektive die Absperrungen verlängert um ein weiteres Ausbreiten des Virus einzudämmen. Tschechin sperrt die Grenze zu Deutschlend. Bei uns werden noch nicht einmal die Grenzen gegen illegales überschreiten von Flüchtlingen gesichert, die unkontrolliert, unter katastrophalen hygienischen Bedingungen quer durch mehrere Länder ziehen. Ich meine man muss in dieser gefährlichen Situation sofort die Grenzen dichtmachen und alles tun, damit die Gefahr einer Pandemie nicht noch von außen unkontrollierbar verstärkt wird. Am 13. März, 17:21 Uhr kam die Meldung Fünf neu angekommene Asylbewerber sind bei Ankunft im Heidelberger Ankunftszentrum positiv auf Covid-19 getestet worden. Das teilt das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg mit. Ob die Covid-19-Infizierten in Kontakt mit anderen Bewohnern des Ankunftszentrums standen, ist nicht bekannt. (Dort leben ca. 3000 sogenannte Flüchtlinge, die über das ganze Land verteilt werden sollen) Es ist in dieser Zeit unverantwortlich weiter solche Leute ins Land zu lassen. Wer ähnliche Botschaften in den T-Online Kommentarspalten Postet wird gesperrt und als Hetzer gebrandmarkt der gegen die „Heiligen Flüchtlinge“ hetzt

  29. «Einwanderung kontrollieren und steuern» Quelle: Blick

    CH-Justizministerin Karin Keller-Sutter (FDP) erklärt die verschärfte Grenzregelung.

    Asylsuchende könnten ihr Gesuch in Italien stellen, sagt Keller-Sutter. Darum gelten die neuen Regeln auch für sie.
    ————
    Jetzt geht es plötzlich! Jahrelang wurden die „Schutzsuchenden“ dem Schweizer Asylverfahren zugeführt – ohne mit der Wimper zu zucken. Kritiker wurden auch hier als Rassisten diffamiert.

  30. War klar…
    Wie ich schon am 29.01 hier schrieb ,laut (Screenshot) kommt es nun so!
    Eine Entschleunigung tut eh allen gut! Vielleicht wachen dann einige auf!
    Wenn diese Bastarde jetzt tönen ,nur Kinder -„Jugendliche“ zu holen, müssten doch langsam die Alarmglocken läuten!!

  31. Mehr Stornierungen als Buchungen
    Lufthansa bittet um Staatshilfen
    In den nächsten tagen werden zwei von drei Maschinen der Lufthansa am Boden stehen. Mit diesen Worten bereitet Konzernchef Spohr die Belegschaft auf harte Einschnitte vor.
    ——————————-
    MAN entlässt 6.000 von 36.000 Angestellte
    —————————————
    Bund beschafft 10.000 Beatmungsgeräte

  32. Zufall? Marktkauf hat im neuen Prospekt, gültig ab
    nächste Wo., 17 Seiten Werbung für Nonfood, nur
    13 für Nahrungsmittel inkl. Alkohol. Barilla-Nudeln,
    die ich eh nicht mag, waren vorgestern fast alle.

  33. Und Xavier Naidoo wollen sie wegen Volksverhetzung verklagen – dabei hat er nichts Unwhres erzählt, so weit mir bekannt ist.

  34. Bank-Witz: Gestern kamen zwei Leute mit Mundschutz in die Bank. Gott sei Dank war das nur ein Überfall und wir haben uns schnell beruhigt

    BLÖD sammelt Corona Witze

  35. ghazawat
    13. März 2020 at 18:12
    Ich freue mich dass Frau Dr Merkel endlich die Chance hat, ihre Fähigkeiten als Krisen Kanzlerin zu beweisen.

    Ich habe sie möglicherweise bisher immer völlig unterschätzt, aber jetzt wird sie die große Managerin sein.
    ++++

    Das Schlimme daran ist, dass die Corona-Pandemie sich weitgehend als Luftnummer herausstellen wird.

    Und unsere dämlichen Poliker werden danach gelobt, dass ihre Maßnahmen ganz toll gegriffen haben!

  36. „“Die Kinder nicht mehr zu Oma und Opa bringen““ !

    Ja ja ja ja……. is ja gut, wir haben es ja kapiert liebe Genossngenossn, „die Familie ist die Keimzelle des VerschiSSmus“…..
    Nur Mutti’s NeuZUunsGekommene werden sich einen ins Fäustchen lachen, und darauf pfeifen.

    „Die Kinder nicht mehr zu Oma und Opa bringen“
    https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/coronavirus-kinder-nicht-mehr-zu-oma-und-opa-bringen-wie-schuetze-ich-gefaehrdete-personen-a-57989487-5608-4a4d-ac40-52d01ffe0233?utm_source=pocket-newtab

    Die DEUTSCHENhaSSer frohlocken, und die LINKEN BIOterrorist_Innen sind auch schon fleißig unterwegs…..
    https://twitter.com/Breaking911/status/1238255219521335301

    👿 👿 👿

  37. Diese Krise ist für Regierungen eine wunderbare Chance, unangenehme Massnahmen durchzuführen, ohne große Proteste fürchten zu müssen…! 🙁

  38. zu @Muna38 vom 13.März 2020 at 19:01
    Ja, aber der Bundespräsident findet die Gansterrapper gut und die Texte von feiner Sahne Fischfilet. Normal denkenden Menschen erschließt sich das nicht. Dazu muss man wohl total LINKS ticken.

  39. Das Virus ist zur Zeit nicht wirklich gefährlich.
    (Für die Gesundheit der meisten Menschen)

    Aber die Folgen für die Wirtschaft und das Finanzsystem.
    Die können zum Crash führen.

    Dann wird es gefährlich für alle Menschen.
    Lebensgefährlich.

  40. Wir alle sollten unseren Brüdern und Schwestern in Österreich und Südtirol helfen, dort Uraub machen sobald es irgend wieder geht.
    Wir Deutschen müssen jetzt zusammenhelfen!

  41. Und das nur, weil Chinesen wirklich jeden Dreck fressen müssen, wie Fledermäuse oder vom Aussterben bedrohte Schuppentiere. MANN!

  42. Alle Verbote von Veranstaltungen gelten „bis auf weiteres“.
    Das kann man ausdehnen, solange wie nötig, um die Proteste von den Straßen zu halten.
    Lutz Bachmann hatte für 900 Leute am Montag angemeldet. Das wurde nicht genehmigt, weil laut Aussage des Ordnungsamtes „zusammen mit der Gegendemo und den Polizeikräften“ die maximale Zahl von 1000 überschritten wäre. So wird jetzt gezählt.
    Wenn ich in die Zukunft blicke …

  43. @ Bin Berliner 13. März 2020 at 18:52

    Weil diese sich testen lassen bzw. das testende
    Personal kommt zu ihnen persönl. hin. Wo keiner
    getestet wird, da ist auch nichts. 😉

  44. +++++UPDATE+++++
    Großartige Neuigkeit!
    Vor einigen Stunden begannen die griechischen Behörden
    mit dem Mauerbau am Grenztor.
    Die illegalen Flüchtlingen stehen da und glotzen
    dumm aus der Wäsche 🙂

  45. @tban 13. März 2020 at 18:25

    Greta ist doch out. Die Firma von FFF sieht grade nicht so gut aus. Die Thunfisch-Sippe soll endlich mal arbeiten.

    @Bin Berliner 13. März 2020 at 18:52
    Tom Hanks und seine Frau haben Corona. Beide sitzen in Australien fest. Die Dreharbeiten dort wurden abgebrochen.

  46. Manfred24 13. März 2020 at 19:08
    Das Virus ist zur Zeit nicht wirklich gefährlich.
    (Für die Gesundheit der meisten Menschen)

    Aber die Folgen für die Wirtschaft und das Finanzsystem.
    Die können zum Crash führen.

    Dann wird es gefährlich für alle Menschen.
    Lebensgefährlich.
    ———————————–
    Genau, völlig richtig erkannt!
    Die wirtschaftlichen Folgen werden das Gefährliche sein.

  47. Bin Berliner 13. März 2020 at 18:52

    Info für Dich:

    18.41 Uhr
    Berlin: Bars, Clubs und Kneipen ab Dienstag dicht

    BLöD Live ticker
    ihttps://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-schulen-kitas-in-deutschland-geschlossen-achter-todesfall-69089326.bild.html#la69380998

  48. „Der Internist und Lungenarzt Wolfgang Wodarg hat häufig gestellte Fragen hierzu in diesem Video beantwortet.“
    Meinen Dank an PI News, immer wieder die Hysterie auf den Boden der Vernunft zurück zu holen. Was der Mediziner da in dem Video erklärt trägt wesentlich dazu bei, die Lage nüchtern einzuschätzen.

  49. Wenn nichts Einschneidendes gekommen wäre, dann wären wir Deutschen wie auch die übrigen westeuropäischen Völker innerhalb einiger Jahrzehnte, allein durch Fortschreibung des Bisherigen, also durch reichlich Zuwanderung aus nichteuropäischen Völkerschaften der Zweiten und Dritten Welt sowie biologischer Vermehrung derjenigen die schon hier sind, sowie durch Vermischung mit Deutschen (ethnisch Deutschen, *Krauts*, *Kartoffeln*) vernichtet, als Volk zerstört worden.
    Aus Sicht der Erhaltung der europäischen Völker haben alle Dinge, die als erfolgreicher Weckruf wirken, einen sehr großen Nutzen.
    So ist ein plötzlicher Massenzustrom an Drittweltmenschen, der die Deutschen aufweckt, für das deutsche Volk besser als eine allmähliche Auslöschung.

    Durch die Coronabedrohung werden die Spielkarten im Weltspiel neu gemischt, und da wir bislang nahezu ohne Aussicht auf Rettung auf der Todesstraße waren, können wir bei der Neuverteilung der Lebenschancen eigentlich nur gewinnen.

    Wie es im Märchen der Gebrüder Grimm, die Bremer Stadtmusikanten, heißt:
    Etwas besseres als den (Volks-)Tod finden wir überall!

    ———-zzz—————
    erich-m…13. März 2020 at 18:40
    Ich stimme ihnen vollständig zu.

  50. Hat Chuck Norris Angst vor Corona?

    Nein, Corona hat Angst, dass es Chuck Norris bekommt.
    😉

  51. Leute, so langsam wird’s kritisch:

    Sanitätsdienst der Bundeswehr sucht Reservisten als Verstärkung

    17:44 Uhr: Der Sanitätsdienst der Bundeswehr hat Reservisten aufgerufen, sich wegen der Corona-Krise zur Verstärkung der fünf Bundeswehrkrankenhäuser in Koblenz, Hamburg, Berlin, Ulm und Westerstede zum Dienst zu melden.

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/li…chland-34468484

  52. Das_Sanfte_Lamm 13. März 2020 at 18:24

    @ Berggeist 13. März 2020 at 18:17
    im Schatten von Corona kann man nun die Zensur verschärfen, die Patrioten kriminalisieren und die demokratischen Rechte einschränken und kaum jemand spricht darüber. Wenn dann der Spuk vorüber ist, steht der Michel da und wundert sich, daß da so allerlei passiert ist.

    Das könnte passieren wenn man die Auswirkungen kontrollieren könnte.
    Das ist jedoch nicht der Fall und eine einmalige Chance für einen Systemwechsel.
    Angesehene Ökonomen sagen das schon voraus. Die Wirtschaft wird stark schwächeln, das Finanzsystem zusammenbrechen und dann fallen die Banken, eine nach der anderen.https://www.youtube.com/watch?v=IZwfPxETmlI Keiner wird sie aufhalten. Es wird Versorgungsengpässe geben und unschöne Bilder in deutschen Städten. Der Euro wird scheitern, eventuell auch die EU.

    Corona ist der Auslöser, der „schwarze Schwan“ und nicht der Grund: https://www.youtube.com/watch?v=DyKXmIG1hbU

  53. @ Bin Berliner 13. März 2020 at 18:52

    Alexander Graf Lambsdorff (1966 geb.) FDP
    Weitere Kontaktpersonen würden derzeit ermittelt. Die Fraktion befinde sich dabei „in enger Abstimmung mit der Parlamentsärztin“ sowie den zuständigen Behörden.
    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fdp-fraktionsvize-lambsdorff-mit-coronavirus-infiziert-a3184764.html

    Verwirrung um Bolsonaro (März 1955 geb.)

    Laut Zeitungsberichten ist Brasiliens Präsident
    Jair Bolsonaro an Covid-19 erkrankt. Er selbst
    dementiert und beschimpft die Medien auf Twitter.
    https://taz.de/Praesident-unter-Corona-Verdacht/!5671681/

  54. Esst mehr rohen Knoblauch!

    Abgesehen von der medizinischen Wirkung ist es das Wichtigste, dass er mögliche Viren Träger auf Abstand hält!

  55. Sind die Millionen Migranten, die seit 2015 zu uns gekommen sind, nicht alles Ärzte und Ingenieure .
    Da kann uns doch gar nichts mehr passieren.
    Jaja, die Merkel hat das alles so kommen sehen und dehalb im Interesse Deutschlands so gehandelt.

  56. In der Vatikanstadt will sich der Papst ja sowieso nicht mehr vor Publikum zeigen und da die Corona-Panik gerade erst angefangen hat, ist davon auszugehen, dass Franziskus am Ostersonntag sein „Urbi et Orbi“ wohl höchstens über die Tonanlage über den menschenleeren Petersplatz schallen lässt.

  57. Mantis 13. März 2020 at 18:57

    Eigentlich müssten jetzt in allen Apotheken Tag und Nacht Desinfektionsmittel angemischt werden, und jedem Bürger literweise zur Verfügung stehen.
    Auch Mundschutz könnte problemlos in Heimarbeit hergestellt werden.
    der „Trigema“ Chef hat dies sogar schon angeboten.
    Man müsste nur wollen.

    Aber nur Mundschutz mit Feinripp.

  58. Ich kann nur hoffen, dass dieser neue Grippe Virus das Land einmal zum innehalten zwingt, zum nachdenken über das, was hier auf dem Spiel steht.
    So weit die PK’s einer gewissen Dramatik nicht entbehrten, so fällt doch auf, dass fast jeder Satz von der Wirtschaft und Industrie handelt. Im Kern geht es auch nur darum.
    Hinter dem global verordneten Migrationsstrom steht nämlich die Industrie. Es geht um billige Arbeitskräfte. Die Linken spannen den Ochsen vor ihren Karren, aber der „Patient Zero“ um beim Bild zu bleiben, ist Merkel und ihre CDU. Die jetzigen Reaktionen entlarven sie dabei. Da hat man der Industrie den Boden für billige Arbeiter geebnet, und ausgerechnet jetzt steht die Regierung mit Milliarden Verlusten an Einnahmen durch Steuern im Regen. Was als win-win geplant war, entpuppt sich als Milliardenschaden. Nicht, dass nur die versprochenen Steuereinnahmen fehlen, nun darf die Regierung auch noch für Milliarden an Kompensation aufkommen, um das Konstrukt vor dem Zusammenbruch zu bewahren. Die Frage stellt sich also: War es das wert? Die Zerstörung des sozialen Friedens, der Riss durch die Gesellschaft, zerrissene Familien und Freundschaften, ein kaputtes Deutschland? Die Frage stellt sich leider nur denjenigen, die noch zu retten sind, und die stehen nun mal rechts von der CDU.

  59. ghazawat 13. März 2020 at 19:19
    Esst mehr rohen Knoblauch!
    Abgesehen von der medizinischen Wirkung ist es das Wichtigste, dass er mögliche Viren Träger auf Abstand hält!
    ———————-
    Das geht auch einfacher und ohne Mundgeruch.
    Hänge dir eine Schild um den Hals „Ich habe Corona“

  60. Die Aussage des Lungenarztes im obigen Video ist sehr interessant.
    Es ist überhaupt noch nicht bewiesen, dass das Corona-Virus gefährlicher als das Grippe-Virus ist.
    Es gibt nur keinen Impfstoff.
    Aber hätte es einen gegeben, hätten sich trotzdem viele nicht impfen lassen, genauso wie bei der Grippe-Impfung.
    Übrigens gibt es in China nur noch ca. 16000 gegenwärtig Infizierte und so gut wie keine Neuinfektionen mehr.
    In Deutschland sind im Seuchenwinter 2017/18 ca. 0,03 % der Bevölkerung am Grippevirus gestorben.
    In Italien aktuell ca. 0,002 % der Bevölkerung am Coronavirus, in China ca. 0,0003 %.

  61. München :Der schwarze Schwan ist gelandet.
    1 Tag vor der Kommunalwahl kommen
    total leergeräumte Regale echt gut.
    Land unter bei Klopapier und Küchenrollen.
    Vitamin C und ähnliches ratzeputz weg.
    Nix ! …kein Fitzelchen mehr da
    bei Penny, Lodl, DM usw …
    Kartoffeln und Nudeln sind auch alle.
    Bei Reis hab ich noch nicht gekuckt … morgen.

    Zum Glück waren die Hamsterkäufer, die mit
    ganzen Kofferraumladungen Klopapier von dannen zogen
    so doof, dass sie nicht wussten was Ascorbinsäure ist.
    Die gabs in Töpfen und waren noch da.
    Hab mir gleich mal 2 davon gekauft…für alle Fälle.

    Wer jetzt nicht AfD wählt, und wenn sie nur aus einem
    Spazierstock bestünde, dem ist nicht mehr zu helfen.
    Liebe Münchnerinnen und ander Grüneninnen.
    Wenn ihr euren Kinder die nächste Zeit als
    Diätmonate und Fastenzeit , die jetzt mal gelebt wird, „verkaufen“ wollt
    (wir sind doch alle viel zu fett) , – weiter so.
    Wählt wie bisher. Immer schön die grüne Blockpartei CDU/SPD.
    Notfalls könnt ihr und eure Blagen euch ja von schwarzen Schwänen ernähren,
    die jetzt ganz plötzlich in Massen um euch rumwatscheln.

  62. Karlfried 13. März 2020 at 19:14
    Wenn nichts Einschneidendes gekommen wäre, dann wären wir Deutschen wie auch die übrigen westeuropäischen Völker innerhalb einiger Jahrzehnte, allein durch Fortschreibung des Bisherigen, also durch reichlich Zuwanderung aus nichteuropäischen Völkerschaften der Zweiten und Dritten Welt sowie biologischer Vermehrung derjenigen die schon hier sind, sowie durch Vermischung mit Deutschen (ethnisch Deutschen, *Krauts*, *Kartoffeln*) vernichtet, als Volk zerstört worden.
    So ist ein plötzlicher Massenzustrom an Drittweltmenschen, der die Deutschen aufweckt, für das deutsche Volk besser als eine allmähliche Auslöschung.

    Wie war das mit dem Frosch und dem Kochtopf?

  63. Neunzehnhundertvierundachtzig 13. März 2020 at 19:29
    ————————————————————
    Super erkannt!
    Die Menschen hier sind den „Eliten“ scheixxegal.
    Nur die Aktienkurse zählen.

  64. Neunzehnhundertvierundachtzig 13. März 2020 at 19:29
    Ich kann nur hoffen, dass dieser neue Grippe Virus das Land einmal zum innehalten zwingt, zum nachdenken über das, was hier auf dem Spiel steht.
    ————————————–
    Sehr gutes Statement.
    FED pumpt 1,5 Billionen in die Banken!
    EZB verleiht Geld an Banken Geld zu Negativzinsen (sie schenkt den Banken Geld)!
    Regierung gewährt Unternehmen „unbegrenzten Kredit“! usw.
    Ja, um Unternehmen und Banken dreht sich alles, für die Steuersklaven schaffen sie es noch nicht einmal, den Soli früher abzuschaffen.
    Sie haben zu 100% recht.

  65. @Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 19:19
    „Verwirrung um Bolsonaro (März 1955 geb.)

    Laut Zeitungsberichten ist Brasiliens Präsident
    Jair Bolsonaro an Covid-19 erkrankt. Er selbst
    dementiert und beschimpft die Medien auf Twitter.“
    Muss ja nicht sofort auftreten sein Presespecher ist sicher Positiv hier hinter Trump
    https://www.democracynow.org/images/headlines/94/51594/quarter_hd/h5-press-secretary-of-brazilian-president-jair-bolsonaro-tests-positive-for-covid-19-days-after-meeting-trump.jpg
    Trump will sich nicht testen lassen während der Rest für 2 wochen in Quarantäne geht
    Meanwhile, Australia’s Home Minister Peter Dutton has tested positive for coronavirus. Last week he met with President Trump’s daughter Ivanka Trump and Attorney General William Barr.

    In Canada, Sophie Grégoire Trudeau, the wife of Prime Minister Justin Trudeau, tested positive for COVID-19 Thursday. She reported mild flu-like symptoms after a trip to the U.K.

    Ja ja der Schengenraum ist es111

  66. WISSEN IST MACHT

    Laut einer ersten Studie aus den USA kann das
    Coronavirus bis zu 72 Stunden auf Oberflächen
    aktiv bleiben. Doch ist das Virus dann auch wirklich
    ansteckend?

    Auf Türklinken können manche Keime tagelang überleben.
    Das Norovirus zum Beispiel bis zu sieben Tage.

    Bei dem neuen Coronavirus ist laut Robert-Koch-Institut
    bisher keine Übertragung durch Gegenstände bekannt.

    Das heißt aber natürlich nicht, dass das Virus nicht trotzdem auf Gegenständen überleben kann und das Virus sich dann auf Menschen überträgt. Laut einer neuen vorveröffentlichten Studie aus den USA kann das neue Coronavirus bis zu drei Tage auf Kunststoffen oder Edelstahl überleben. Auf Papier kann das Virus bis zu 24 Stunden aktiv bleiben.

    Das zeigen erste Experimente der US-amerikanischen Seuchenschutzbehörde. Die Studie wird gerade noch von anderen Wissenschaftlern geprüft und soll demnächst offiziell in einem Fachmagazin erscheinen.

    Kann das Virus auch über Geldscheine übertragen werden?

    Dass das neuartige Corona-Virus auch über Geldscheine übertragen wird, lässt sich nicht ganz ausschließen. Aber wie lange das Virus auf Banknoten überleben kann, weiß man bisher noch nicht. Da das Virus aber auf Papier bis zu 24 Stunden aktiv sein kann, ist es schon möglich, dass es auch ein paar Stunden auf einem Geldschein überleben kann.

    Damit wir uns mit Geldscheinen wirklich anstecken können, müssen aber relativ viele Viren auf dem Geldschein sein. Einige könnten dann auf unseren Händen landen und wenn wir uns dann die Augen reiben oder die Nase kratzen, dann könnte es an unsere Schleimhäute gelangen. Aber dazu müsste der Schein schon mit sehr sehr vielen Viren verseucht sein, damit wir uns darüber auch wirklich anstecken könnten.

    Die Versuche haben übrigens alle bei Raumtemperatur stattgefunden. Möglicherweise bleibt das neue Coronavirus bei niedrigeren Temperaturen sogar noch länger aktiv…
    https://www.swr.de/wissen/coronavirus-ansteckend-100.html

  67. .
    .
    „Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.“……Galileo Galilei
    .
    .
    „….Was, wenn fast jeden Tag ein Mord geschehe, bei dem der Gast dem Gastgeber ein Leben stehle,…
    .
    So krank und degeneriert sind Teile des Westens schon.. Wenn jemand die Wahrheit äußert oder darüber singt ist es schon Volksverhetzung.
    .
    Ich könnte jetzt hier all die Namen der vergewaltigten, sexuell belästigten und ermordeten deutschen Frauen und Kinder aufschreiben die seit 2015 zum Opfer wurden.. .. Der Platz hier würde nicht reichen und in den anderen westlichen europäischen Ländern sieht es nicht anders aus.

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Volksverhetzung?
    .
    Strafanzeige gegen Xavier Naidoo gestellt

    .
    Wörtlich heißt es in dem Video: „Weit und breit ist hier kein Mann, der dieses Land noch retten kann. Hauptsache es ist politisch korrekt, auch wenn ihr daran verreckt.“ Was, wenn fast jeden Tag ein Mord geschehe, bei dem der Gast dem Gastgeber ein Leben stehle,
    .
    https://www.rtl.de/cms/volksverhetzung-strafanzeige-gegen-xavier-naidoo-gestellt-4503177.html
    .
    Köln ist überall..
    Köln ist überall..

  68. Einen der wenigen positiven Nebeneffekte sehe ich den Folgen für die ausnahmslos linken „Kulturschaffenden“. Diese sogenannte „Kreativszene“ lebt bekanntlich von immer größeren Zuwendungen durch Steuergelder (aus allen möglichen Töpfen von Kommune, Länder, Bund etc.). Diese „Kreativen“ sind immer an erster Stelle, wenn „gegen rechts“ was gemacht wird. Wenn jetzt keine Veranstaltugen mehr stattfinden, fließen auch keine Gelder mehr, da sie ja nicht meist nicht festangestellt sind.

  69. Tschechien macht die Grenzen dicht, Dänemark auch. Es dauert nicht mehr lange, dann braucht Merkel selbst keine Grenzen mehr zu schleißen, das haben dann alle anderen schon gemacht.
    So etwas nennt man fremdverordnete Isolation.

  70. Es sieht so aus, dass China den Corona Ausbruch in Wuhan unter Kontrolle gebracht hat

    „SCHLUSSFOLGERUNGEN

    Erhebliche Gegenmaßnahmen haben den Ausbruch von Covid-19 in Wuhan wirksam unter Kontrolle gebracht. Besondere Anstrengungen sind erforderlich, um die gefährdeten Bevölkerungsgruppen zu schützen, darunter Mitarbeiter des Gesundheitswesens, ältere Menschen und Kinder. Die Schätzung der noch ungeklärten Fälle hat wichtige Auswirkungen auf die weitere Überwachung und Intervention“

    https://wattsupwiththat.com/2020/03/13/evolving-epidemiology-and-impact-of-non-pharmaceutical-interventions-on-the-outbreak-of-coronavirus-disease-2019-in-wuhan-china/

  71. tban
    13. März 2020 at 19:45

    „Es dauert nicht mehr lange, dann braucht Merkel selbst keine Grenzen mehr zu schleißen, das haben dann alle anderen schon gemacht.“

    Frau Dr Merkel ändert zurzeit sukzessiv die Tageslänge, damit sich der Einkauf in den Supermärkten entzerrt. Sie hat damit einen erstaunlichen Erfolg, tatsächlich gelingt es ihr, dass die Sonne morgen schon früher aufgeht wie heute.

  72. Nun kann jeder deutlich sehen, was wir für eine unfähige Regierung haben. Merkels Rede gestern war typisch dafür.

  73. Hier sind die OFFIZIELLEN CORONA DATEN für Sizilien: 111 Fälle insgesamt, 4 in Messina. Dennoch liegt das semi-kirchliche Schlepperschiff Sea Watch 3 im Hafen von Messina und gedenkt die Sea Watch 4 der DEK Anfang April ins Fanggebiet vor Libyen auszulaufen mit der Absicht Europa mit neuen „Schutzbedürftigen“ einzudecken und sie über Sichere Seebrücke Städten zu verteilen. Das also zu einem Zeitpunkt in dem in allen europäischen Staaten die Corona-Pandemie wahrscheinlich ihren Höhepunkt erreicht, die Gesundheitssysteme mit eingeborenen Schutzbedürftigen überfordert sind und Senioren von Intensivstationen entfernt werden müssten um vitale unbegleitete Minderjährigen „Flüchtlinge“ und zukünftige Sozialhilfeempfänger-auf-Lebenszeit Platz zu machen. Das Auslaufen der Schlepperschiffen Sea Watch 3 und 4 wäre einen offenen Angriff auf die körperliche und seelische Unversehrtheit der Europäer abgesegnet auf der Grundlage einer pervertieren und vulgären Moraltheologie der DEK und RKD.

    Das Oberkommando von Sea-Watch: „Zur Abwechslung gute Nachrichten: Gestern ist die Seawatch 4planmäßig in der Werft im spanischen Burriana angekommen. Hier werden die letzten nötigen Umbauten stattfinden, bevor das zusätzlich zur Seawatch 3eingesetzte Rettungsschiff Anfang April in den ersten Einsatz fährt!“

    Es ist spätestens jetzt humanitäre Pflicht des Flaggenstaats dieser Schiffe – die BRD – dem menschenverachtenden Treiben einen Riegel vorzuschieben indem die Bundesmarine – wie die griechische Küstenwache – in die Lage versetzt wird diese Schiffe an die Afrikanische Küste zurück zu eskortierten. Diese humanitäre Arbeit sollte man den Italienern nicht auch noch aufbürden!

  74. Das Problem ist, dass man für die Rettung von Menschenleben vor Corona den Wirtschaftscrash in Kauf nehmen muß. Der aber wird ungleich mehr Menschenleben kosten als Corona.

    Aber der Wirtschaftscrash fordert seine Opfer anonym. Bei Corona kann man die Ursache genau zuordnen. Deshalb geht man in den Wirtschaftscrash, zumal man sich ja den Wirtschaftscrash, so lange er noch nicht da ist, im Gegensatz zu Corona noch wegreden kann. Der Wirtschaftscrash wäre auch ohne Corona gekommen, aber er ist immer noch Zukunft und die kann man sich wegreden und hat man sich ja auch weg geredet. So ist der Mensch beschaffen. Auch der Bösartige.

  75. @tban 13. März 2020 at 19:45

    „Tschechien macht die Grenzen dicht, Dänemark auch. Es dauert nicht mehr lange, dann braucht Merkel selbst keine Grenzen mehr zu schleißen, das haben dann alle anderen schon gemacht.“
    In Dänemark sieht es zwar übler als in Deutschland aus aber die haben Norwegen vor der Tür!

  76. Ich glaube, das Muttertier des Corona Virus sitzt im Bundestag .Honecker hat wahrscheinlich noch vor seiner Abreise ins Exil wie bei den Aliens bei Frau Merkel eines hinterlassen, was jetzt zum Leben erwacht ist. Und ein gutes hat es ja auch alles- wenn es keine Fluggäste mehr gibt, weil verschieden, brauchen wir auch keinen Flughafen mehr eröffnen. Also, Zeit ist genug. Auch gut, das DSDS ohne Gäste über die Bühne geht. spart man Strom für den TV und Xavier Naidoo macht Ferien.

  77. An tban 13. März 2020 at 18:25
    Übrigens, Greta die „Heilige“ kann ja angeblich CO2-Moleküle sehen.
    Vielleicht kann sie auch die Corona-Viren identifizieren.
    Man sollte sie tausendfach klonen.
    ————————————————————————-

    Meinen Sie Greta, die CO2-Moleküle oder Corona-Viren?

  78. Bei 60-70 % Infizierten von 82 Mio. Menschen in Deutschland, wie das RKI erwartet, wird es richtig viele Tote geben. Nehmen wir an, 60 % werden infiziert, und davon sterben 2 %, so wie in Frankreich und Spanien, macht das bei 60 % Infizierten 984.000 Tote.

  79. .
    .
    Es gibt einen NEUEN VIRUS
    .
    der plötzlich Handydaten löscht.. und alle wissen von nix…..
    .
    Diagnose Gedächtnisverlust!
    .
    Da kommt was auf uns zu..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Berateraffäre um von der Leyen :
    .
    Handydaten gelöscht –
    .
    obwohl sie als Beweise dienen sollten
    .
    .
    Gescheiterte Pkw-Maut
    .
    Auch Scheuers Handydaten gelöscht

  80. tban 13. März 2020 at 19:45
    Es dauert nicht mehr lange, dann braucht Merkel selbst keine Grenzen mehr zu schleißen, das haben dann alle anderen schon gemacht.

    Dann wird dieses volksmordende Monster ihre geliebten coronaverseuchten Kuffnucken eben per Flugzeug holen lassen. Die Lufthansa hat ja jetzt massig Kapazitäten frei…

  81. @tban 13. März 2020 at 19:09
    Ein herzliches „Shalom Shabbat“ Dir!

    „Kevin allein zu Haus’…“- könnte ich von mir sagen. Auch nicht schlecht, so lange nicht für immer …
    Sitze auf unserem Balkon, den Laptop auf den Knien und lese, lese …
    Nebenher ertappe ich mich dabei, das es heute schon mein 4. „G- Beer“ ist. Der Ascher ist auch voll.
    Muss ich dann mal auskippen…
    Die Hafenlichter erhellen den Abend. Wie immer. Alles friedlich hier.
    Nur!: „Corona“!
    Auch uns betrifft diese Kasperei nun. Meine Frau sitzt bei unserer Tochter römisch II in dem Moshav fest.
    Seit vorgestern. Meine, wir alle hier sind starken Tobak gewöhnt, wissen das zum Shabbat- Beginn jedes Dorf und jeder ehem. Kibbuz seine Schranken schließt und die stacheldrahtbewehrten Dorfgrenzen bewacht.
    Insofern nix Besonderes- bis auf die heutige Tatsache, das reiselustige israelische Familien aus Spanien zurückgekehrt sind, am Ben Gurion kontrolliert- und „positiv getestet wurden“.

    Den Vogel abgeschossen haben einige wenige Ultra- Orthodoxe Rabbis in Jerusalem:
    „…. die gottlosen Menschen in Tel Aviv (damit meinen sie die „Regenbogenkinder“, m/w/d) haben Gottes Zorn über unser Heiliges Land gebracht. Sie und ihr Lebenswandel sind schuld am Corona- Virus!….“
    Zitat Ende

    Bin kein Freund dieser unklaren Menschengattung. Bestimmt nicht.
    Aber solchen Pfeffer aus den Mühlen dieser untätigen Bevölkerungsschicht braucht die Welt nicht, auch wir Israelis nicht. Und da bin ich bei „Pegida“…

    Hier habe ich schon einige posts gelesen, welche meiner Meinung nach absolut zutreffend in ihren Überlegungen sind:
    „Corona“ ist nützlich! „Nützlich“ für DIE Regierungen, welche ohnehin innenpolitische Probleme haben. Davon nehme ich Israel, hier, nicht aus. Gleichzeitig lässt sich mit dem „Versteckten Ausnahmezustand“, welcher „aufgrund von „Corona“ ausgerufen wird, jegliches politisches Pflänzchen prima und vorteilhaft zertreten und ausrotten.
    Derzeit seid Ihr in D beim „Zertreten“ angelangt- der Rest kommt noch!

    Somit bleibt Euch und uns Zuschauern hier in Israel nur noch, zu hoffen, das die Unkerei aller „Experten“ über die Dauer des Ausnahmezustandes nicht gewollte Wirklichkeit wird.
    Und als ehem. Mediziner sage ich, das es jährlich über 25.000 „Grippetote“ durch Pneumonie/ Lungenentzündung oder den Influenzastufen in Deutschland gab und gibt.
    Die meisten Fälle (Todesfälle) sind in Stationären Einrichtungen und unter alten Menschen zu beklagen.
    Zu meiner Zeit in Deutschland geisterte der Begriff „Hospitalismus“ herum …
    Und keine Sau hat sich um diese hohen Zahlen im Vergleich zu „Corona“ heute oder in 14 Tagen geschert.
    Schon eigenartig …

    Einen habe ich noch!:
    „In ausnahmslos jeder Verschwörungstheorie steckt die Glut der Wahrheit!“

    Shalom von hier!

    Z.A.

  82. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat bei der Bewältigung der Coronavirus-Krise die vorübergehende Beteiligung des Staates an strategisch wichtigen Unternehmen nicht ausgeschlossen. Dieses Szenario soll bereits in Altmaiers Industriestrategie vorgesehen sein.

    Ich lach mich jetzt aber wirklich Tod. Wer der Staat sich wirklich an strategisch wichtigen Unternehmen beteiligt, dann ist hier bald alles duster-garantiert. Aber vielleicht meint ja Altmaier die Fleischverarbeitung, damit bei ihm immer Steaks und Würste auf dem Grill braten. Wohl bekomms.

  83. ghazawat 13. März 2020 at 19:46
    Es sieht so aus, dass China den Corona Ausbruch in Wuhan unter Kontrolle gebracht hat

    „SCHLUSSFOLGERUNGEN

    Erhebliche Gegenmaßnahmen haben den Ausbruch von Covid-19 in Wuhan wirksam unter Kontrolle gebracht. Besondere Anstrengungen sind erforderlich, um die gefährdeten Bevölkerungsgruppen zu schützen, darunter Mitarbeiter des Gesundheitswesens, ältere Menschen und Kinder. Die Schätzung der noch ungeklärten Fälle hat wichtige Auswirkungen auf die weitere Überwachung und Intervention“

    https://wattsupwiththat.com/2020/03/13/evolving-epidemiology-and-impact-of-non-pharmaceutical-interventions-on-the-outbreak-of-coronavirus-disease-2019-in-wuhan-china/

    Na ja, Erfolgsmeldungen wie dieser Art von der rotchinesischen KP sind immer mit einer gewissen Vorsicht zu genießen.
    Ich vermute eher, dass die Neuinfizierten eingesammelt und vor der Öffentlichkeit verborgen in Lager gebracht werden.

  84. Bitte beachten und teilen: Ein Video von einem Arzt, der erklärt, wie genau man sich die Hände waschen sollte:

    https://www.youtube.com/watch?v=piQfGGebvAQ

    Mir war bisher nicht klar, daß man
    – sich speziell die Fingerkuppen waschen sollte und unter den Fingernägeln sowie
    – die Fingernägel besonders kurz schneiden sollte.
    Ebenso war mir neu, daß jedes ins Gesicht fassen schlecht ist (nicht nur in Nase und Augen).
    Beim Waschen unter den Fingernägeln soll auch eine kleine Bürste helfen.
    Schutzmasken bringen dagegen wenig, bzw. müssen allzuoft ausgetauscht werden (Filter werden vom Atmen naß).

    Klopapier ist nützlich, aber nicht lebensnotwendig. Man kann sich zur Not auch mit Hand und Wasser den Hintern abwaschen. Dafür gibt es spezielle Flaschen (z.B. „Happypo“). Zur Not kann man aber auch eine einfache Plastik-Wasserflasche (oder eine umfunktionierte Glasreinigerflasche) benutzen.

  85. ALLES IM GRÜNEN BEREICH!

    WIR HABEN GENUG CORONA-VIREN-TESTS.
    WIR KÖNNEN ZÄHLEN.
    WIR KÖNNEN SCHREIBEN.
    WIR KÖNNEN ERFASSEN.
    WIR KÖNNEN VERWALTEN.
    WIR KÖNNEN ARCHIVIEREN.
    WO WIR NICHT TESTEN, DA IST AUCH NICHTS!

    Seit bestimmt paar Jahren habe ich eine 5er-Packung
    Mundschutz, zum Keller aufräumen. Beim Umzug mußte
    ich entrümpeln, habe aber keinen benutzt.

    ➡ Zuhause reicht meist Händewaschen

    Im privaten Alltag, also zu Hause, genügt es übrigens in den meisten Fällen, sich gründlich die Hände zu waschen, um sich vor einer Infektion zu schützen und zu verhindern, dass Erreger von draußen in die Wohnung kommen. Nur wenn im Umfeld besonders infektionsanfällige Menschen leben, kann anstelle von Händewaschen die Händedesinfektion sinnvoll sein.

    Was eignet sich zur Flächendesinfektion?

    Auf unbelebten Oberflächen kann das Coronavirus durchschnittlich fast eine Woche überleben – Kälte und hohe Luftfeuchtigkeit verlängern die Überlebensdauer. Daher empfiehlt es sich in Bereichen, in denen sich Erkrankte aufhalten, die Flächen zu desinfizieren. Der Weltapothekerverband FIP hat eine Liste mit gegen Corona wirksamen Agenzien zur Flächendesinfektion zur Verfügung gestellt. Dort heißt es, Studien deuteten darauf hin, dass das Folgende sind:

    UV-Strahlung
    Hitze 56 °C für 30 Minuten
    Ether
    75 Prozent Ethanol
    Chlorhaltige Desinfektionsmittel, wie Natriumhypochlorit
    Peroxyessigsäure und
    Chloroform

    Wohingegen laut FIP Chlorhexidin sich als nicht tauglich erwiesen habe, SARS-CoV-2 zu inaktivieren…
    https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2020/02/26/diese-desinfektionsmittel-machen-coronaviren-den-garaus/chapter:2

  86. Eine viel schrecklichere Seuche befällt derweil Deutschland schon seit Jahren .
    Sie hat die Farbe rot-grün und wird von Gehirnamputierten Dummschwätzern übertragen .
    Leider wurde auch hierzu noch kein Mittel gefunden um diese Pandemie zu stoppen .
    Wir raten deshalb : Meiden sie Menschen mit selbergehäkelten Pullies , rothaarige mit einer dicken Warze im Gesicht sind auf alle Fälle zu meiden , Freitagsdemonstrationen meiden – die fallen absofort aus da wegen Schulausfall eh keiner mehr hin geht . Wenn sie anzeichen zeigen : Viel Bier trinken und Heavy Metal hören

  87. Es wäre so simpel: Einfach mal seien ach so furchtbar wichtige Arbeit liegen lassen und zu Hause das Ganze Sozialkontakt-Frei durchlaufen lassen. Das wäre die große Masse der Bevölkerung. Der essentiell wichtigen Teil der Bevölkerung ist zahlenmäßig vergleichsweise gering und kann besonders geschützt werden. Gar kein Problem.
    Im Grunde sollte das ab sofort für die Zukunft immer gelten, egal ob Noro oder Grippe. Die Viren würden sich grämen und mangels Kontakt schnell aussterben. Man könnte auch immer ein regelrechtes Volk-Game draus machen: Wiedermal 5 Wochen Pause nach dem Motto: lasst den neuen Virus sich totlaufen bis zur Kapitulation. Das wäre doch mal ein Spaß.

  88. O-Ton Rotfunk 1, 20.00 Uhr: Griechenland … Deutschland nimmt 350 der unbegleiteten Flüchtlingskinder und deren Familien auf. 🙂

  89. OT

    Die griechische Grenzpolizei nutzt riesige Ventilatoren, um Erdogans Stosstrupps davon abzuhalten, über die Grenze zu gelangen. Die Hochdruckgebläse werden normalerweise in Windkanälen für Fallschirmspringer eingesetzt. Die Dinger sind auf Mercedes Fahrzeuge montiert! Erdogans Söldner schleuderten Brandflaschen über den Zaun nach Griechenland, einige legten Feuer am Zaun, um das Stacheldraht zum Schmelzen zu bringen. Die griechischen Sicherheitskräfte setzten Wasserwerfer und Tränengas ein, um die Brände zu löschen und die Söldner zurückzudrängen. https://www.welt.de/politik/ausland/article206527873/EU-Aussengrenze-Griechische-Behoerden-setzen-riesige-Ventilatoren-gegen-Migranten-ein.html

  90. Durch Panik entstehen Missverständnisse

    FÜR DEBILE, GRENZDEBILE & LEICHTGLÄUBIGE:

    ➡ DESINFEKTIONSMITTEL NICHT TRINKEN!

    Coronavirus: Gefährlicher Trend – darum sollten
    Sie auf keinen Fall Desinfektionsmittel trinken

    In verschiedenen sozialen Medien wird die Einnahme von Desinfektionsmitteln zum Schutz gegen das Virus empfohlen. Dieser Ratschlag ist jedoch nicht nur falsch, sondern auch sehr gefährlich.
    Helfen Desinfektionsmittel gegen das Coronavirus?

    Helfen Desinfektionsmittel gegen das Coronavirus? Ja! Allerdings nur oberflächlich angewandt. Die Flüssigkeiten schützen gegen virale Infektionen. Doch nur, wenn sie auf Oberflächen oder zum Desinfizieren der Hände benutzt werden. Trinken oder essen sollte man sie auf keinen Fall.

    Auf Flaschen vieler Desinfektionsmittel ist zu lesen, dass die Mittel gegen „Human Coronavirus“* schützen. Aufgrund dieser Aufschrift glauben wohl einige Menschen, dass die Einnahme gegen eine Erkrankung hilft.

    In den Tipps, die auf Facebook und Twitter kursieren, empfehlen Nutzer beispielsweise die Mittel verdünnt zu trinken oder wie ein ätherisches Öl verdampfen zu lassen. Und auch in Onlineshops wie Amazon finden sich Anbieter wie „Dettol“, die ihre Produkte mit diesem Merkmal bewerben.

    So sollte man sich regelmäßig die Hände mit Wasser und Seife waschen und gegebenenfalls zusätzlich die Hände desinfizieren.
    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-2019-ncov-desinfektionsmittel-trend-dettol-gefahr-covid19-zr-13540345.html

    BITTE SPENDEN SIE FUTTER AN TIERHEIME
    & BIETEN SIE IHRE MITHILFE AN.

  91. Haremhab 13. März 2020 at 19:52

    Nun kann jeder deutlich sehen, was wir für eine unfähige Regierung haben. Merkels Rede gestern war typisch dafür.
    ————————

    Merkel hat ihre Rede emotionslos wie ein DDR Apparatschik vom Blatt abgelesen.
    Egal ob Festrede, Trauerrede oder Aufruf an das Volk, Merkel hat immer nur diesen leiernden, kalten, monotonen Roboter-Sprachstil drauf.

  92. .
    .

    EIN WUNDER!
    .
    EIN ZEICHEN!

    .
    Jetzt wo so viele Flieger am Boden stehen und freie Kapazitäten haben können sie hunderttausende/Mio illegale Asylanten/Ausländer bequem nach Hause fliegen. Sichert so auch dt. Arbeitsplätze.
    .
    Kostet zwar etwas Geld, kommt uns langfristig aber günstiger!
    So haben alle gewonnen..
    .
    ++++++++++
    .
    Enorme Geschäftseinbußen
    .
    Lufthansa bittet um Staatshilfe
    .
    Ob privat oder geschäftlich, immer weniger Menschen besteigen derzeit ein Flugzeug, aus Angst, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Die Lufthansa leidet stark und will jetzt um staatliche Hilfen bitten. Doch nicht nur die Fluggesellschaft spürt die Angst, die gesamte Flugbranche ist betroffen.
    .
    https://www.deutschlandfunk.de/enorme-geschaeftseinbussen-lufthansa-bittet-um-staatshilfe.769.de.html?dram:article_id=472486

    .
    https://www.stern.de/wirtschaft/news/wie-die-coronakrise-die-luftfahrt-bedroht–immer-mehr-flugzeuge-am-boden-9180632.html

  93. Was wird da für ein Geschiss wegen der jährlichen Grippe gemacht.

    In unseren Städten laufen brutale islamische Messerstecher, Mörder und Vergewaltiger herum, die Merkel und CDU/SPD in Massen in unser Land geholt haben.

    Außerdem hat sich die CDU bis jetzt für offene Grenzen ausgesprochen und somit dazu beigetragen, dass die Virenträger aus Süd-Osteuropa unkontrolliert in unser Land kommen konnten.

    Es wäre unverhältnismäßig die Grenzen zu schließen, tönten diese Altpartei-Taugenichtse und jetzt wollen sich diese schamlosen Taugenichtse auch noch als Retter in der Not inszenieren!

  94. grosskonsul 13. März 2020 at 20:13

    Heavy Metal wirkt bei mir nicht, und Bier auch nur ansatzweise. Ich bevorzuge steifen Grog und Musik von Händel (Feuerwerksmusik und Wassermusik) zur Entspannung. Beethoven ist auch nicht schlecht.

  95. grosskonsul 13. März 2020 at 20:13

    ….Wenn sie anzeichen zeigen : Viel Bier trinken und Heavy Metal hören
    ——————————-
    👍 👍 👍

  96. +++ Merkel wird von der Corona-Krise profitieren! +++

    Es verwundert nicht wirklich, dass Merkel und ihr Regime ganze 3 Monate nur zugeschaut und keinerlei Vorbereitungen getroffen haben. Es ist auch vollkommen logisch, dass Merkel und ihre Regime die Grenzen nicht wegen der hier einfallenden Corona-Neger schließt.

    Für Merkel kommt Corona zur richtigen Zeit! Der wirtschaftliche Niedergang, herbeigeführt durch Merkels jahrzehntelange toxische Politik … die immer stärker grassierende Altersarmut … für all diese Probleme gibt es eine Lösung: Corona. Ab sofort kann Merkel wahrheitswidrig behaupten, das Corona-Virus wäre schuld an all diesen Katastrophen. Und alle werden ihr das glauben, weil schwerlich das Gegenteil bewiesen werden kann. Wobei Merkels Schutzbehauptung auch nicht belegt werden kann, aber die Lügenpresse wird schon dafür sorgen, dass Merkels Lüge zur Wahrheit wird. Naja und die ollen Rentner schafft man sich mit dem Corona-Virus auch vom Hals. Wer tot ist, leidet nicht unter Altersarmut.

  97. Drohnenpilot 13. März 2020 at 20:05

    – Handydaten von Scheuer (Maut-Katastrophe) und VDL (Berateraffäre) gelöscht –

    Auch wenn ich jetzt den „mit zunehmenden Dauer einer Onlinediskussion“-Award bekomme: Die richtig großen beschlossenen Schweinereien – wie die Judenvernichtung auf der Wannsee-Konferenz – werden tunlichst nicht archivfest festgehalten. So auch Merkels illegaler Staatsstreich 2015, am Parlament und allen demokratischen Institutionen vorbei:

    Mist! Dazu wollte ich jetzt einen Link einstellen, vor ein paar Tagen schon mal gebracht – aber ich habe ihn verbaselt. Der nämlich zeigte, daß Merkel + ihre Satrapen ganz bewußt über ihr illegales Handeln 2015 keine schriftlichen (auch keine elektronischen) Spuren, Dokumente, etc. anlegten.

  98. Viper 13. März 2020 at 20:27

    Aber Vorsicht bei Black Sabbath, da könnte Corona drin sein. Ozzy Osbourne hat mal einer Fledermaus auf der Bühne den Kopf abgebissen.

  99. Also, z. Zt. sind ca. 120.000 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert.

    Falls diese Quote sich verzehnfachen sollte (was eher unwahrscheinlich ist), dann wären ca. 1.200.000 Menschen infiziert.

    Bei einer Mortalitätsrate von 3 % würden also ca. 36.000 Menschen daran sterben.

    Bei z. Zt.
    7.800.000.000 Menschen auf der Erde würden also etwa
    0,00046154 %
    der Menschheit daran sterben.

    Ein Fliegenschiß im Vergleich mit der Pest im Mittelalter, wo tlw. über 50 % der Bevölkerung starben!

  100. Da kommt noch was auf uns zu! Dirk Müller erklärt die Zusammenhänge für die Wirtschaft:
    https://www.youtube.com/watch?v=IOEfN87idIA

    In der persönlichen Krisenvorsorge kann es auch nicht schaden, die Folgen 9 (Vorräte) und evtl. auch 7 (Handel im Wandel) zu kennen, wenn die öffentliche Gesundheitsvorsorge oder gar die öffentliche Ordnung zusammenbricht. Diese wurden von Torsten Donnerstein erstellt, der den Donnersender ohne Spenden aufbaute und Hagen Grell mit Taten widerlegte. Folge 5 kann ich technisch bewerten, da wird kein Unsinn erzählt und wenn man in die Selbstquarantäne gehen muß, werden Kenntnisse hier auch Leben retten können, sofern draußen die Ordnung zusammenbricht und das muß man aufgrund der völligen Mißbegabungen „unserer“ „Elite“ leider einpreisen.

    Hier nur der Ton zum Download für den mp3-Player oder für’s Handy (Die Videos enthielten nur Standbilder):
    01 Einleitung: *https://vocaroo.com/mopGliK1NSC (0:23:56, 21,8 MB)
    02 Eigener Zustand: *https://vocaroo.com/9uaxS6GXde4 (0:18:12, 16,7 MB)
    03 Verhalten und Strategie: *https://vocaroo.com/8TSJKU4Xg5D (0:27:33, 25,4 MB)
    04 Frauen und Kinder: *https://vocaroo.com/4uTt6D1yBUM (0:38:12, 35,3 MB)
    05 Maschinen und Technologie: *https://vocaroo.com/kEkqZ1ymow9 (0:25:44, 23,7 MB)
    06 Tiere: *https://vocaroo.com/cuLGJ0VOd9N (0:22:04, 20,3 MB)
    07 Handel im Wandel: *https://vocaroo.com/dISwILm0VU8 (0:26:20, 24,3 MB)
    08 Prophezeiungen – Das Lied der Linde: *https://vocaroo.com/fjOLbQhQVBv (0:31:19, 28,7 MB)
    09 Vorräte: https://vocaroo.com/dctdyeQvn7p (0:33:57, 31,3 MB)
    09a Vorräte: *https://vocaroo.com/e5vr003NBa9 (0:03:57, 3,6 MB)
    10 Städte: *https://vocaroo.com/b0UKbuTpAwS (0:33:07, 30,7 MB)
    11 Dörfer: *https://vocaroo.com/dvIQ5wkPF11 (0:30:18, 28,6 MB)
    12 Fallen erkennen: *https://vocaroo.com/3DXEwMv86cx (0:39:15, 36,9 MB)
    13 Fallen stellen: *https://vocaroo.com/ozcbsmQKaii (0:32:35, 30,6 MB)
    14 Christliche Moral: *https://vocaroo.com/by8Dz6uAnqs (1:07:20, 63,5 MB)
    15 Moral: *https://vocaroo.com/g8JJRKIinfB (0:58:27, 55,0 MB)
    16 Bewaffnung: *https://vocaroo.com/8awt9o5Hlht (0:42:19, 40,1 MB)
    17 Behördliche Bevölkerung: *https://vocaroo.com/bwZWuWGsUp8 (0:42:30, 39,9 MB)

    Ursprüngliche Quelle *https://donnersender.ru/cat/krisenvorsorge/ (Kanal Torsten Donnerstein)

    Immer dran denken: Man sollte nicht in Panik verfallen und schwarzmalen, aber man sollte für den Fall der Fälle vorbereitet sein. Ob dieser Fall vom Regime vorgesehen ist, durch die Illegalen und/oder die Linken ausgelöst wird oder gar nicht eintritt, wer vorbereitet ist hat mehr vom Leben!

  101. Was mir Mut macht und wer Klartext redet ist gerade Gerhard Wisnewski beim Kulturstudio der ganz klar sagt: Es ist KEIN medizinischer Virus, sondern ein politischer Virus! Und dass dieser Ausnahmezustand mit den Ausgangssperren eine Freiheitsberaubung darstellen!
    Zu dem o.e. Beschränkungen im Versammlungsrecht, das wollte ich auch schreiben, jetzt wird PEGIDA, die doch angeblich eh immer nur „wenige Hundert“ Teilnehmer gehabt haben, ihre eigenen Teilnehmer PLUS die anwesenden Polizisten PLUS die „Gegendemonstranten“ von den Ungewaschenen dazugezählt!!! Lächerlicher und durchschaubarer offensichtlich geht’s nimmer !!!

  102. Die kurze PK von dem Subjekt M. um 17:00 heute auf ntv war wie immer ein Dokument des Versagens und der Hilflosigkeit.
    Die beiden Wirtschaftsfachleute Scholz (dem will ich das zugestehen) und Altheini hatten wenigstens noch einige konstruktive Hilfsmaßnahmen im Gepäck.
    Aber M. hat nicht mal ansatzweise betont die Grenzen dichtzumachen, sie holt noch mehr „Flüchtlinge“ rein. Die kleinen Koronis belegen unsere dringend benötigten Betten in den Intensivstationen.
    In wenigen Stunden verkehrt der letzte Zug nach Tschechien. Dann ist in Bad Schandau bzw. Schöna (S-Bahn) Schluss. Man will die Deutschen nicht mehr. Ich kann die Nachbarländer durchaus verstehen. Dann gibt es kein echtes ‚Budweiser‘ mehr im einzig richtigen Speisewagen der JLV/CD.

  103. Friedolin 13. März 2020 at 20:33

    Viper 13. März 2020 at 20:27

    Aber Vorsicht bei Black Sabbath, da könnte Corona drin sein. Ozzy Osbourne hat mal einer Fledermaus auf der Bühne den Kopf abgebissen.
    ——————————
    Dazu muß man die ganze Geschichte kennen. Diese Fledermaus warf ein durchgeknallter Fan auf die Bühne und Ozzy dachte, es wäre ein Gummitier. Er ging danach zum Arzt und hatte ganz schön Muffe, sich mit irgendwas infiziert zu haben.

  104. Ergänzung zu Beitrag von soeben von mir, da etwas missverständlich geschrieben: PEGIDA wurde gezwungen die Veranstaltung am 16.3. abzusagen, bevor sie VERBOTEN wurde und ihnen wurden die Zahlen der Polizei + Antifanten dazuaddiert bei ihrer Anmeldung einer Versammlung!

  105. Wenn man sieht, mit welcher Kompetenz seit 3 Monaten an der Bewältigung dieses Viren-Tsunamis gearbeitet wurde, könnte es einem Angst und Bange werden, wenn wirklich mal ein ernsthafter Erreger wie Ebola eine Pandemie vollzieht.

    Enttäuschend ist auch die Null-Reaktion a la Merkel von der AfD.

  106. Wisnewski:
    WHO = Pharma Marionetten Apparat!
    Die WHO im Verbund mit den Staatsführungen haben das ausgeheckt.
    Seit 1. März 2020 Zwangsimpfungen in Deutschland möglich!!! Nicht vergessen…. Taschenspielertrick von Spahn…

  107. Coronavirus, die einfachste Art das Volk zu manipulieren, selbst die Patrioten verfallen der Hysterie!

    Wieviele Millionen Menschen sind schon an Corona verstorben!

    Siehste.

  108. @Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 20:12
    Respekt, Mädel!!!!!
    Sag‘: Bist Du in der „Desinfektion“ eines KKH tätig? Dazu braucht es einen „Abschluss“…. LOL!
    Hier hat man schon am 21.02.2020 (!) in einem Speziallabor einer Uni ein wirksames Serum erschaffen, welches CONVID wirksam eindämmt und bekämpft.
    Es war ein „Zufallstreffer“…. so schreibt man.
    Wie bei allen Erkrankungen durch Pneumokokken.
    Viren werden mit WAS bekämpft????
    Bakterien werden mit WAS bekämpft????
    ……..
    Na?

    Shalom Dir!

    Z.A.

  109. Linkophob 13. März 2020 at 20:37

    Ergänzung: Wenn die Lebensmittelgeschäfte schließen entweder weil es angeordnet wird oder die Mitarbeiter erkranken oder aus diesem Grund es zu Beeinträchtigungen bei der Wasser- oder Stromversorgung kommt, wird der Rassenkrieg in nicht einmal 24 Stunden ausbrechen. Sage nicht ich. Sagte der Spiegel. Als ein Negermob in New York wütete, brandschatzte und plünderte bei einem Stromausfall nach wenigen Stunden, wirklich lesenswert
    https://www.spiegel.de/panorama/zeitgeschichte/blackout-von-1977-new-yorks-dunkelste-nacht-a-493609.html

    Besonders wenn man berücksichtigt, daß man sich das explosive Rassengemisch in der Grünen- und Merkel-BRD in Millionenstärke heranzüchtete und die werden nicht in ihren Ghettos Kreuzberg, Neukölln, Kölnberg, Hasenbergl oder Ratingen West bleiben. Den Artikel zweimal lesen.

  110. Zuri Ariel 13. März 2020 at 20:07
    Meine Frau sitzt bei unserer Tochter römisch II in dem Moshav fest.

    So ist das nun mal Zuri. Besonders zu Krisenzeiten sitzen Präsident und Vize niemals in dem gleichen Flugzeug… Kopf hoch, alles wird gut (und weg mit den Kippen).

  111. +++ Merkel wird von der Corona-Krise profitieren! +++
    ——
    Genauso ist es. Corona betrifft zu 57 % die verhassten (alten weißen) AfD-wählenden Männer. Die „jungen Männer“, die sie angelockt bzw. hergeschafft hat: Für diese und ihren Familien-(nachzug) werden Wohnungen frei, die Rentenkassen entlastet. Bekanntlich scharen sich in der Not die Wähler immer um die Regierungsparteien. AKK-Abwahl / Merz steht nicht mehr zur Debatte. Die Umwelt wird gewaltig entlastet da weniger Tourismus, besonders im Flugverkehr.
    Thunfisch hat sich zurückgezogen, leidet aber unter Einnahmeausfällen aber dafür gibt es Bundeskredite von der KfB-Bank ‚unlimited‘ für Jedermann (Genderdeutsch: Jedermensch), wie Scholz und Altheini heute gesagt haben.
    Vermieter der Ferienwohnungen an der Nord- und Ostsee sind fast ausschließlich Deutsche.
    Auch hier wieder ein Volltreffer. Corona? Wenn es das Virus nicht gäbe müsste man es erfinden, was wohl auch passiert ist nur ist es leider in Wuhan vom Labor in einen Markt gehüpft was in Asien leicht passieren kann da häufig beide Märkte (Lebensmittel und Tiere) sich auf einem Gelände befinden.

  112. # Babieca 13. März 2020 at 20:33

    Merkel betreibt schon für sich Vorsorge für ein „Danach“ …. https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/designierter-praesident-stephan-harbarth-verfassungsrichter-mit-umstrittener-vergangenheit/25612434.html

    Habarth ist ein Merkeltreuer Parteisoldat und wird ihr den Rücken freihalten, sollte sie nach ihrem Abgang unerwarteter Weise für ihre Verbrechen vor einen deutschen Gericht landen. Habarth ist eine Mine, die Merkels Verfolger abschütteln soll.

    Gewaltenteilung? Unabhängige Justiz? Hahahahahaha!

  113. mistral590 13. März 2020 at 20:07

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat bei der Bewältigung der Coronavirus-Krise die vorübergehende Beteiligung des Staates an strategisch wichtigen Unternehmen nicht ausgeschlossen. Dieses Szenario soll bereits in Altmaiers Industriestrategie vorgesehen sein.

    Ich sag`s mal so:

    Wenn irgendwelche Hersteller oder Zwischenhändler jetzt meinen, Desinfektionsmittel, Beatmungsgeräte, Schutzmasken und ähnliches Material an den Höchstbietenden versteigern zu können, dann würde mir für diese Katastrophengewinnler noch was ganz anderes einfallen.

  114. Oh, lecker, hab‘ gerade gegurgelt, mit Birnenbrand, natürlich nur aus medizinischen Gründen. Schmeckt lecker, ach, doppelt hält besser. Dann guat’s Nächtle Allen.

  115. Smile 13. März 2020 at 20:41

    Ergänzung zu Beitrag von soeben von mir, da etwas missverständlich geschrieben: PEGIDA wurde gezwungen die Veranstaltung am 16.3. abzusagen, bevor sie VERBOTEN wurde und ihnen wurden die Zahlen der Polizei + Antifanten dazuaddiert bei ihrer Anmeldung einer Versammlung!

    Eine Versammlung kann nicht verboten werden. Der Wesensgehalt eines Grundrechts darf in keinem Falle angtastet werden (Art. 19 Abs. 2 GG).

  116. yes border, yes nation
    stop virus exportation.

    Ja zu Grenzen, ja zur Nation
    das stoppt die Virus explosion.

  117. ➡ Morgen um 13 Uhr PK des Gesundheitsministerium, da werden weitere Maßnahmen bekanntgegeben.

    Danach dürfte es einen Ansturm auf die Lebensmittelgeschäfte geben ❗

    Habe den Hinweis (jemand der dort tätig ist) direkt aus dem Ministerium.

    Tip(p): Morgen sofort nach dem Frühstück dringend notwendige Dinge in ausreichender Menge besorgen, BEVOR eventuell die Läden leer sind.

  118. Komisch …..
    Alles, wirklich ALLES, macht die Grenzen um Deutschland dicht. Aber richtig!
    Warum ging das 2015 nicht?
    Und- „Bargeld als Überträger“!!!! Eh!!!!
    (Ach so, Olli! … der Kippenbecher ist ausgeleert!)

    Shalom!

    Z.A.

  119. Ich kann leider noch keine Entwarnung geben.
    Die Katastrophe kommt in Zeitlupe, aber sie kommt.
    Selbst unsere wirklich guten Behandlungskapazitäten, insbesondere die Intensiv – und Beatmungsplätze werden im Mai voll belegt sein mit Covid-19-Patienten.
    Nach China wird die Seuche auch zurückkehren.
    Afrika und Indien und auch Amerika sind noch am Beginn.
    Und die wirtschaftlichen Folgen werden weltweit auch xxxxxxxx Tote fordern.

  120. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 13. März 2020 at 20:50

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/designierter-praesident-stephan-harbarth-verfassungsrichter-mit-umstrittener-vergangenheit/25612434.html

    Danke für den Artikel. Der nächste Merkel-Soldat wird von ihr zum Umbau und Abwracken der Bundesrepublik installiert.
    ———

    nicht die mama 13. März 2020 at 21:01

    Haha! Sehr nett.

    Der hier ist auch nicht schlecht, aber nicht ganz so schnuckig: Neulich unter dem Mikroskop: Was Coronaviren wirklich wollen:

    https://tinyurl.com/r6zs69w

  121. Corona Hysterie hin oder her.
    Wir stehen vor einer Kriese wie sie noch keiner von uns erlebt hat.
    Die Ursache ist Merkels Totalversagen in ihrer Regierungspolitik.
    Corona hat diesen Beginn nur beschleunigt.
    Und das ist keine Hysterie.

  122. Maria Koenig 13. März 2020 at 20:56

    Oh, lecker, hab‘ gerade gegurgelt, mit Birnenbrand, natürlich nur aus medizinischen Gründen. Schmeckt lecker, ach, doppelt hält besser. Dann guat’s Nächtle Allen.

    Ein hervorragendes Desinfektions- und Beruhigungsmittel. Ich probiere es gerade mit Grog.

  123. Die Corona-Panik u. der Aktionismus der Politik,
    angetrieben durch die Medien, machen Produktion
    u. Handel kaputt. Es wird Millionen Arbeitslose
    Selbstmorde, Vernachlässigte, Hungernde geben,
    schlimmer als Virusverbreitung.

    +++++++++++++++++++++++++

    Deutschland
    https://www.rbb24.de/panorama/thema/2020/coronavirus/beitraege/coronavirus-berlin-pflegeheime-besucherstopp.html
    Altenheime soll man nicht mehr besuchen.
    https://www.sueddeutsche.de/panorama/aeltere-menschen-besuchen-corona-1.4843817

    +++++++++++++++++++

    SCHÄDLICHER AKTIONISMUS

    Österreichs Oberidiot Kurz läßt Läden schließen
    Nur Lebensmittelmärkte und Apotheken sowie Läden für Tierfutter gehörten zu den Geschäften, die offen bleiben dürfen, sagte Kurz.
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/corona-krise-oesterreich-s-kanzler-kurz-stellt-knallhart-plan-vor-69373298.bild.html

  124. Viper 13. März 2020 at 20:39

    Bei der Taube, die Ozzy ein paar Jahre davor angeknabbert hat, wusste er, dass die nicht aus Gummi ist.
    :mrgreen:

  125. @ Meister Gepetto 13. März 2020 at 18:05

    Wir haben schon früher solche angeblichen Katastrophen überlebt. Nur diesmal scheint es Mode geworden zu sein, Panik zu verbreiten und die Menschen auf der Welt zur Hysterie zu treiben! …
    ——————-
    Sie lesen wohl keine Geschichtsbücher? Spanische Grippe 1918? Und weiter in die Vergangenheit zurück.
    1918 hieß es „Hände waschen, Schulen schließen usw.“ usw. es ist nicht soo gefährlich; die Toten hätten allesamt andere Schwächen aufgezeigt, z.B. das Alter. Das war im Frühling 1918. Als im Sommer die Fallzahlen zurückgingen, fühlte man sich sicher. Als die zweite Welle kam (ab September) hatten wir dann 50 bis 100 Millionen Tote.

  126. Babieca 13. März 2020 at 21:13

    No Borders, no Nation….und grenzenloses Wachstum.

    Irgendwie sind doch alle Viren gleich.

  127. OT:
    Ein türkisches Gericht hat drei Männer wegen Mordes an dem damals dreijährigen Aylan Kurdi und vier weiteren syrischen Flüchtlingen zu 125 Jahren Gefängnis verurteilt. Sie befanden sich mit anderen Flüchtlingen auf einem überfüllten Schlauchboot, das vor der türkischen Küste unterging . Die drei Männer waren in der Stadt Adana festgenommen worden. Ihre Nationalität wurde nicht bekannt gegeben.
    Im Jahr 2016 wurden bereits zwei syrische Menschenschmuggler zu mehr als vier Jahren Gefängnis verurteilt. https://www.parool.nl/wereld/celstraffen-voor-verdrinking-bootvluchtelingetje-aylan~bf7bf877/

  128. Es wird nicht mehr lange dauern, villt ein oder zwei Monate, dann wird die Bevölkerung die Bevormundung und Gängelung seitens des Staates satt haben. Sie werden sich dann nicht mehr einlullen lassen von der hysterischen Angstindustrie. Und Fatalismus kommt in Mode. Denn im Endeffekt werden die Starken überleben und die Schwachen sterben. So wie immer. Nichts Neues auf dem Planeten. Natürliche Auslese.

  129. Seitdem Nachtschwester Hannelore, unsere grün-sozialistische Arbeitnehmervertreterin, die Beatmungsgeräte stets auf Solarstrom geschaltet hatte, konnten wir jeden Morgen neue Patienten aufnehmen.
    Bei uns gibt es seit der Umstellung auf Solarstrom keinen Mangel an Beatmungsplätzen.

  130. Schon mal aufgefallen, daß das ein Rassenkampfstoff (Obamavirus) sein könnte? Die Karten der weltweiten Verteilung https://experience.arcgis.com/experience/685d0ace521648f8a5beeeee1b9125cd zeigen in Europa und Ostasien größere Infektionsraten, auch in Nord- und Südamerika, aber warum kaum in Arabien einschließlich Nordafrika und fast gar nicht in Schwarzafrika???

    Hat da der Tiefe Staat unter Obama einen Kampfstoff entwickeln lassen, um den verhaßten weißen Mann und nebenbei die lästige, nicht islamophile asiatische Konkurrenz gleich mit zu beseitigen und dieser Kampfstoff ist versehentlich in China außer Kontrolle geraten, oder geschah die Verbreitung geplant? Alle sind zumindestens ein bißchen betroffen, auch Rußland, Australien. In Südafrika gibt es noch ein paar Weiße, Südafrika ist das einzige Land Schwarzafrikas, überall sonst: Nichts! Sind die 1264 Fälle in den USA alles Weiße? Was zum Teufel ist da los, daß Obamas und der Linken „auserwählte Rasse“ immun gegen Corona zu sein scheint? Bin das nur ich, dem das auffällt???

  131. Die Corona-Panik u. der Aktionismus der Politik,
    angetrieben durch die Medien, machen Produktion
    u. Handel kaputt. Es wird Millionen Arbeitslose
    Selbstmorde, Vernachlässigte, Hungernde geben,
    schlimmer als Virusverbreitung.

    SCHÄDLICHER AKTIONISMUS

    Österreichs Oberidiot Kurz läßt Läden schließen
    Nur Lebensmittelmärkte und Apotheken sowie Läden für Tierfutter gehörten zu den Geschäften, die offen bleiben dürfen, sagte Kurz.
    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/corona-krise-oesterreich-s-kanzler-kurz-stellt-knallhart-plan-vor-69373298.bild.html

  132. Babieca 13. März 2020 at 21:21

    Stefan Cel Mare 13. März 2020 at 20:57

    Hast du gesehen? Alice Cooper? Gerade in Berlin?
    ———
    „Schools out“ : Wie in fast allen Bundesländern.
    …und ich habe Befürchtungen ein Ticket für das ELO-Konzert am 26.9.(!!!) zu kaufen. Jeff Lynne: Wo die Beatles aufgehört haben hat er fleissig weitergemacht mit seinem eigenen Stil. Sein wohl letzter Gang. Ich muß da alleine hinfahren bei der „Alte Männer Musik“ aber der Ticketverkauf konnte mir nicht zusichern ob ich das Geld im Falle einer Absage zurück erhalten.

  133. nicht die mama 13. März 2020 at 21:09
    Linkophob 13. März 2020 at 20:46

    Da muss man nicht bis ins Jahr 1977 zurückblicken.

    Plünderungen nach Katrina
    https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nach-hurrikan–katrina–new-orleans-wird-gepluendert-3290976.html

    Plünderungen nach Irma
    https://www.focus.de/panorama/welt/hurrikan-irma-im-news-ticker-irma-erzeugt-meeres-schaukel-ueberflutungen-in-miami_id_7574941.html
    ———————————————-
    Seltsam, seltsam und immer dieselben. Warum nur? Carin Göring und Analea Baerbock wissen es auch nicht. Ist bestimmt Zufall mit Obamas Rassegenossen. Oder doch nicht?

  134. Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 21:33

    SCHÄDLICHER AKTIONISMUS

    Österreichs Oberidiot Kurz läßt Läden schließen
    ———
    Kurz ist ein verantwortungsvoller Bundeskanzler. Der hat sogar die Grünen handzahm gemacht. Bei Strache hat er konsequent reagiert. Den hätte ich auch gerne für Deutschland.

  135. @ Linkophob 13. März 2020 at 21:31

    Wenn bzw. wo man niemanden testet,
    gibt es auch keine Corona-Kranken.

  136. Linkophob 13. März 2020 at 21:31

    Hat da der Tiefe Staat unter Obama einen Kampfstoff entwickeln lassen, um den verhaßten weißen Mann und nebenbei die lästige, nicht islamophile asiatische Konkurrenz gleich mit zu beseitigen und dieser Kampfstoff ist versehentlich in China außer Kontrolle geraten, oder geschah die Verbreitung geplant? Alle sind zumindestens ein bißchen betroffen, auch Rußland, Australien. In Südafrika gibt es noch ein paar Weiße, Südafrika ist das einzige Land Schwarzafrikas, überall sonst: Nichts!
    ———
    Die Neger haben kein Geld um zu messen.
    Außerdem sind Neger i.d.R. eher jung und wenn wirklich ein Baby stirbt wird halt ein neues gemacht. Da zählt doch keiner.
    Ich sehe das so wie im Film „Arctic Circle“ Folge 8: Dort sollen im Yugo-Krieg Serben (eigentlich die Guten) als Wirtstiere Bosnierinnen infiziert haben. Nur das geht nach hinten los…
    Übersetzt: NWO – M. Das passt schon.

  137. Überall werden die Grenzen dicht gemacht. Ich bin heute gerade noch nach Tschechien rüber gekommen, konnte mein Auto nebst Reservekanister volltanken (1,05 €/Liter) und einen Vorrat an Zigaretten, Alkohol, Kaffee udgl. mitnehmen. Ab 24 Uhr geht nichts mehr. Und in Deutschland? Die Grenzen sperrangelweit auf. Die Idiotie hat einen Namen. Man darf ihn nicht sagen.

  138. gonger 13. März 2020 at 21:34

    Ich hatte das schon gestern – oder vorgestern – mit deiner ELO-Karte im Vorbeigucken gelesen und dachte „wie schade!“ ELO! Wir hatten uns ja mal über diese Combo und die Erinnerungen daran kurz ausgetauscht.

    Jetzt muß ich doch glatt eine CD von denen anschmeißen… Ich nehme „Time“.

  139. Moin ,

    Fakt:
    Dass das hochansteckende Corona Virus weltweit nicht aufzuhalten ist, ist bekannt.
    Man kann die Grenzen schließen, es kommt trotzdem, macht Euch nichts vor.

    Trotzdem ist das Krisenmangement der BRD Regierung katastrophal:

    Ich kritisiere die Aufklärung / die Anweisungen / die passive Tätigkeiten der BRD Regierung:

    1.) Es gibt keine Hygieneartikel in den Supermärkten in ausreichender Menge.
    Ich versuche seit Tagen diese in meinen einschlägigen Märkten zu kaufen,
    nur einmal waren Hygiene Tücher zu erhalten.
    Sonst direkt leere Regale.

    2.) Die Aufklärung an die Bevölkerung ist ungenügend:
    Heute versuchte ein Kleinkind an der Kasse meine Kreditkarte beim Zahlen zu be „touchen“ .
    Kein Abstand seitens des Vaters.

    3.) –> Die Bevölkerung wird nicht ausreichend sensibilisiert (Corona) Verhaltensregeln einzuhalten .

    zB
    4.) In jedem Supermarkt müssten (Corona) Security Agenten die Kunden einweisen, wie ab jetzt einzukaufen ist .

    5.) Es ist nett darauf hinzuweisen (von öffentlicher Stelle, Punkt 4) ,
    doch jetzt höchste Zeit direkt die „Hinweise“ durchzusetzen (zB mit Agenten) .

    6.) Träumt nicht, nächste Woche haben wir > 10.000 Infizierte in Deutschland mindestens !!!

    True7

  140. Von den 94 Prozent icht anerkannter Asyl-F´lingen der „Aquarius“ in Spanien werden die meisten wohl in Deutschland sein:

    Asilo Político
    España deniega el asilo al 94% de los rescatados por el ‘Aquarius’
    Solo cuatro de los 62 casos estudiados hasta ahora contarán con protección como refugiados

    España está denegando el asilo a prácticamente todos los rescatados por el Aquarius, el buque que atracó en el puerto de Valencia en junio de 2018. Tras la mediática recepción de los 629 migrantes que Italia se negó a desembarcar, finalmente 376 de ellos formalizaron su solicitud de asilo en España. Casi dos años después, se han analizado apenas 62 casos y solo cuatro han obtenido la protección como refugiados, según datos obtenidos a través del Portal de Transparencia. Medio centenar de solicitudes han sido rechazadas y ocho archivadas.

    Una vez notificados sobre la negativa, los solicitantes pierden su permiso de residencia. También pierden su autorización para trabajar, así que los que ya (…..)

    https://elpais.com/espana/2020-03-12/espana-deniega-el-asilo-al-94-de-los-rescatados-por-el-aquarius.html

  141. Coronavirus in Europa: Dänemark und Polen schließen Grenzen – Macron für schärfere Kontrollen um Schengenraum – Spanien im Alarmzustand

    Einige europäische Staaten wie Tschechien und Italien haben es bereits umgesetzt, nun wird auch Dänemark folgen. Die Grenzen des skandinavischen Landes werden bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-spanien-mallorca-todesfall-polen-tschechien-frankreich-belgien-zahlen-europa-infizierte-news-zr-13595709.html

  142. Babieca 13. März 2020 at 21:51

    gonger 13. März 2020 at 21:34

    Jetzt muß ich doch glatt eine CD von denen anschmeißen… Ich nehme „Time“.

    „Hold on Tight“ hat M. verboten. Keine zwischenmenschlichen Beziehungen mehr! Bleibt nur „Roll over Beethoven“. Sonst muß ich Mr. Trump „Calling America“ anrufen aber das ist nicht mehr „All over the World“ weil er sein Land im Interesse der Bevölkerung dicht gemacht hat 😉

  143. @ gonger 13. März 2020 at 21:38

    Wem nützt ein wirtschaftlicher Zusammenbruch,
    den Linke u. Rechte provozieren mittels Panimache?

  144. Was haben Covid-19 und die Flüchtlingskrise gemeinsam ?
    In beiden wurden die Grenzen zur Eindämmung der Seuche willentlich nicht geschlossen.

    Die sogenannten Verantwortlichen in der Politik handelten in beiden Fällen nach einem vorgegebenen Plan.

    Erst wenn die Seuche im Lande ist wird angefangen von den Dilettanten in der Politik panische Maßnahmen zu ergreifen.

    Mit der Krise bekommen die Marionetten in der Politik die größte Macht über die Bevölkerung indem sie Notstand und Notgesetze ausrufen. Damit werden Grundrechte und andere Freiheitsrechte einfach außer Kraft gesetzt und es kann gegen Oppositionelle vorgegangen werden.

    Covid-19 wird zum größten Machthebel, größer noch als 9/11 Patriot-Akt.

    Also die Grenzen wollen die Politiker nicht sichern lassen, stattdessen schließen sie Schulen, Kindergärten und viele andere Einrichtungen des öffentlichen Lebens.

    Auch bei der sogenannten Flüchtlingskrise wurde so vorgegangen. Das Volk wird mit den Folgen der Krise alleine gelassen. Das größtmögliche Chaos wird von den Politmarrionetten angerichtet, die sich anschließend als Krisen-Verwalter gerieren.

    Und in der Welt lese ich den schmierigen Artikel über das hohe Lob auf Merkel. Manche begreifen selbst nach über 14Jahren nichts in der BRD:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article206534725/Corona-Merkels-DDR-Erfahrung-ist-in-der-Krise-ein-Vorteil.html

  145. Wie mans macht, macht man es jetzt verkehrt. Aber eins ist klar. Corona wär glimpflich abgegangen gegen das was jetzt durch die Maßnahmen gegen Corona bevorsteht.

  146. Wenn unsere Politikdarsteller nicht vollkommen bescheuert sind, werden sie das Land versuchen nach ein paar Wochen wieder hochzufahren indem dann einfach nicht mehr über die Zunahme an Coronafällen berichtet wird. Sonst fliegt denen der ganze Laden hier vollkommen um die Ohren und wir sind zurück in den 20er des vorherigen Jahrhunderts. Das Virus ansich ist pillepalle. Vergleichsweise. Das was die hier wieder, nicht nur in Deutschland, getrieben von den Medien etc, veranstalten, wird, wenn es zu lange anhält eine massive Wirtschaftskrise auslösen mit Massenpleiten und Massenarbeitslosigkeit. Man stelle sich vor, solche Witzfiguren wie Spahn, Merkel, Maas, Seehofer müssten in einer Extremsituation wie einem Krieg Entscheidung treffen. Die würden doch heulend hinter den nächsten Baum rennen.

  147. Babieca 13. März 2020 at 21:51

    gonger 13. März 2020 at 21:34

    Ich hatte das schon gestern – oder vorgestern – mit deiner ELO-Karte im Vorbeigucken gelesen und dachte „wie schade!“ ELO! Wir hatten uns ja mal über diese Combo und die Erinnerungen daran kurz ausgetauscht.

    Jetzt muß ich doch glatt eine CD von denen anschmeißen… Ich nehme „Time“.
    ==============
    ich nehme elo: here is the news
    https://www.youtube.com/watch?v=Bzehb_yeZtU

  148. Jedenfalls wird z. Zt. durch das Corona-Virus die Einschleusung von Asylbetrüger-Ficklingen nach Deutschland empfindlich gestört!

  149. Ich denke diese Epidemie ist ein willkommenes Geschenk für die GRÜNEN und die LINKE.
    Die Alten welche diese Bundesrepublik aufgebaut und gegen das sozialistische Kommunistenpack aus dem Osten mit einer wehrhaften Bundeswehr tapfer verteidigt haben, die werden jetzt endlich eliminiert.
    Die Eltern und Großeltern der derzeitigen Nichts-Könner und Versager-Generation welche diese Versager und Weicheier gesponsert und verwöhnt haben, das sind die wahren Schuldigen.
    Jeden erdenklichen Schwachsinn hat man diesen Jung-Versagern von Anfang an in den Hintern geschoben, nur damit diese Versager mal nicht traurig waren.
    Die Alten von heute bezahlen für ihre Blödheit vor 20 oder 30 Jahren.
    Früher haben Belohnungen immer Leistung vorausgesetzt und die alten Deppen von heute haben dieses Prinzip schon vor 20 oder 30 Jahren außer Kraft gesetzt.
    Heute sehen die Alten das Ergebnis ihrer Blödheit indem sie völlig richtig in die Heime abgeschoben werden.
    Und bei der derzeitigen Epidemie werden die Alten auch von diesen gesponserten Jungen völlig berechtigt ihrem Schicksal überlassen.
    Ihr lieben Alten- ihr werdet wohl bald sterben müssen weil eure Enkel und Kinder keine Lust haben, sich weiter mit euch nutzlosen Senioren weiter zu beschäftigen.

  150. @ Iustus 13. März 2020 at 20:59

    Eine Versammlung kann nicht verboten werden. Der Wesensgehalt eines Grundrechts darf in keinem Falle angtastet werden (Art. 19 Abs. 2 GG).
    *****

    „Im Gefahrenfall kann gemäß § 28 IfSG die zuständige Behörde Veranstaltungen oder sonstige Ansammlungen einer größeren Anzahl von Menschen beschränken oder verbieten…“

    Ich bitte um für den Laien verständliche juristische Begründung, warum eine Versammlung während z. B. eines Pandemiefalls nicht verboten werden kann.

  151. @ Goldfischteich 13. März 2020 at 22:06

    NZZ: Wie sich Fake-News über das neuartige Coronavirus in Social Media verbreiten

    Häufig verbreitete Falschmeldungen und Theorien im Zusammenhang mit dem Coronavirus:

    Jemand hat das Coronavirus längst patentiert

    Neben der Gates-Stiftung wird das englische Forschungsinstitut auch von der Weltgesundheitsorganisation sowie der Europäischen Kommission unterstützt. Bill Gates ist regelmässig Zielscheibe der Verschwörungstheoretiker, vor allem, wenn es um Theorien zu Impfungen geht. So wurde er auch beim Zikavirus als mutmasslicher Verursacher «entlarvt». Ein Sprecher des Pirbright Institute erklärte zudem, dass Gates mit dem Patent von 2015 nichts zu tun habe.

    https://www.nzz.ch/digital/wie-sich-fake-news-ueber-den-coronavirus-in-social-media-verbreiten-ld.1536707

  152. Babieca 13. März 2020 at 21:21

    Dafuer die gute Nachricht: Johannes B. Kerner positiv. Tja…

  153. @ Cosmopolit3 13. März 2020 at 22:04

    Ich denke diese Epidemie ist ein willkommenes Geschenk für die GRÜNEN und die LINKE.

    Im Gegenteil. Die Linken drehen ab, weil alle anderen Länder jetzt ihre Grenzen dicht machen.

  154. gonger 13. März 2020 at 21:34

    „Hold on Tight“ hat M. verboten. Keine zwischenmenschlichen Beziehungen mehr! Bleibt nur „Roll over Beethoven“. Sonst muß ich Mr. Trump „Calling America“ anrufen aber das ist nicht mehr „All over the World“ weil er sein Land im Interesse der Bevölkerung dicht gemacht hat

    Welch nette, witzige, treffende Zusammenfassung! 🙂

    2020 13. März 2020 at 22:01

    ich nehme elo: here is the news

    Auch ein genialer Song. Ist der Text schon verboten? Weil – könnte ja als rächte Parodie auf die aktuellen sich überschlagenden Hektizismen der MSM gedeutet werden…

    https://www.songtexte.com/songtext/electric-light-orchestra/here-is-the-news-13d639c5.html

  155. ARD ist wieder jugendlich witzig:

    „…In einem Video des “Bohemian Browser Ballett“ hebt Satiriker Schlecky Silberstein die vermeintlich positiven Effekte des Virus hervor.

    Dieses sei fair, denn „es rafft die Alten dahin, aber die Jungen überstehen diese Infektion nahezu mühelos. Das ist nur gerecht, hat doch die Generation 65+ diesen Planeten in den letzten fünfzig Jahren voll gegen die Wand gefahren“. …“

    https://www.welt.de/kultur/article206548759/ARD-Satire-Coronavirus-rafft-die-Alten-dahin-Das-ist-nur-gerecht.html

  156. Wann immer ich unsere Gottkanzlerin in TV oder Radio sehe oder höre, schalte ich um.
    Heute Morgen habe ich nicht rechtzeitig reagiert und sie im Radio gehört.
    Ich fand ihre Sprechweise abgehackt und etwas kurzatmig. Sie wird doch wohl nicht erkrankt sein?!

  157. 2020 13. März 2020 at 22:01
    Babieca 13. März 2020 at 21:51
    gonger 13. März 2020 at 21:34
    —–
    Alright!
    Vielleicht nicht ganz so bekannt, aber in meinen Augen phänomenal:
    https://www.youtube.com/watch?v=0enx_dbo_SQ
    – von dem Spätwerk (?) „Zoom“
    ============================
    Lasst Euch nicht ver-rückt machen von der allgemeinen Panikmache. (Kluge Prepper haben längst vorgesorgt und brauchen nicht morgen noch schnell vor dem Geschäfte-Run verzweifelt mit 100 anderen anstehen…)

  158. Pat Condell: Es ist der Kommunistische Partei China Coronavirus. Xi Jinping und seine Gruppe von Gangstern wussten Wochen bevor sie handelten, davon. Sie versuchten, Nachrichten darüber zu unterdrücken, bis es zu spät war, es einzudämmen, und verhafteten jeden, der darüber sprach. Sie sind für jeden Tod verantwortlich.

    Die Kommunistische Partei Chinas wird die Geschichte neu schreiben, um sich als die Coronavirus Retter darzustellen. Bald wird jeder in China glauben, dass ihre Regierung die Guten sind und die Welt sich gegen sie verschwört. Sie haben das verursacht.

    https://twitter.com/patcondell/status/1237274520710533121

  159. Friedolin 13. März 2020 at 22:18

    Das ist nur gerecht, hat doch die Generation 65+ diesen Planeten in den letzten fünfzig Jahren voll gegen die Wand gefahren“. …“

    https://www.welt.de/kultur/article206548759/ARD-Satire-Coronavirus-rafft-die-Alten-dahin-Das-ist-nur-gerecht.html

    Die Generation 65+ (und zwar NUR die aus Europa, Amerika, Kanada und Australien) hat diesem Planeten samt seiner Shitholes in den letzten 65 Jahren (also die Jahrgänge seit 1955) eine globale Wohlstandssteigerung, eine globale Lebensverbesserung und ein globales Umweltbewußtsein verpaßt, wie noch nie eine Generation zuvor.

    Da können die dummen Blagen hüpfen, bis sie blau werden. Und die dummen Köter des Zwangsgebührtenfernsehens dito.

  160. @Goldfischteich 13. März 2020 at 22:28

    Wenn alle um Deutschland herum ihre Grenzen schließen, dann hat Deutschland endlich ebenfalls geschlossene Grenzen und braucht nicht einmal etwas dafür zu tun! 🙂
    ___

    Eben, ich bin euphorisch!

  161. Das war zu erwarten: Die „Kreativwirtschaft“, also die KULTURSCHAFFENDEN, die immer an vorderster Front gegen Andersdenkende stehen, möchte vom Steuerzahler gerettet werden und konstruiert ein „Opfernarrativ“:

    Berliner Clubs
    Wie das Coronavirus das Nachtleben für immer verändert
    Stand: 22:13 Uhr

    Berlins Nachtleben ist das exzessive Herz der Stadt, es lockt Millionen Touristen aus aller Welt an. Mindestens bis zum 20. April soll es jetzt aufhören zu schlagen. Das Corona-Virus könnte die Stadt für immer verändern.
    3

    Kamil Lewandowski findet, sein Kumpel könnte sich jetzt langsam mal entscheiden. „Alter, du kannst nicht alle drei Minuten deine Meinung ändern!“ Die beiden Mittdreißiger stehen am Donnerstagabend gegen 23 Uhr vor dem Berliner Sage Club, drinnen spielt die Neuköllner Band Happy Dog Brown ein Rockkonzert. An jedem anderen Donnerstagabend im Jahr würden die beiden jetzt in einer lange Schlange warten, die sich um die nächste Straßenecke windet.

    An diesem Abend sind sie die einzigen vor der Tür. Lewandowski sagt: „Das ist der letzte Abend für sehr lange Zeit, an dem man noch ausgehen kann.“ Sein Kumpel, der seinen Namen nicht publiziert sehen will, zögert: „Ja, aber da drin ist keine Luftzirkulation, das ist mir nicht geheuer.“

    So richtig Rock’n’Roll ist das nicht mit Corona, zumindest darauf können sich die beiden einigen. Lewandowski geht schließlich rein, er will nochmal was erleben, bevor Berlin, das er kannte, offiziell geschlossen wird. Der Kumpel sagt, er wolle dann doch lieber überleben, und geht heim.

    Keine 24 Stunden später zeigt sich, dass die beiden nachtaktiven Freunde die Situation richtig eingeschätzt haben: Am späten Freitagnachmittag teilt der Berliner Senat mit, dass mindestens bis zum 20. April alle rund 120 Clubs und mehr als 400 Discos und Konzerthallen Berlins schließen sollen. Das exzessive Herz der Stadt, ihr Nachtleben, es hört auf zu schlagen.

    Zu erwarten war das, spätestens seit dem Anfang der Woche bekannt wurde, dass sich mindestens 17 Leute beim Feiern im Club Trompete mit Corona infiziert hatten. Auf Abstand feiern, das geht irgendwie nicht.

    Aber Berlin wäre nicht Berlin, hätte die Stadtregierung nicht auch die Schließung der Clubs irgendwie vermurkst. Denn formal werden die Clubs und Konzertsäle mit weniger als 1000 Besuchern erst ab dem kommenden Dienstag dicht gemacht. Bis die Behördenmitarbeiter die entsprechenden Verordnungen fertiggeschrieben haben, sollen die Clubs bitte freiwillig zumachen. Und bekommen für dieses Wochenende vermutlich keine Entschädigung. Auch danach bleibt es kompliziert.

    Überall im Land werden die Clubs schließen müssen, das ist abzusehen. Aber in keiner anderen deutschen Stadt wird die Entscheidung so weitreichende Folgen für die wirtschaftliche und kulturelle Zukunft der Metropole haben wie hier. Berlin ohne Nachtleben, das ist wie Hamburg ohne Hafen, Frankfurt ohne Banken oder Stuttgart ohne Autoindustrie.

    Für die Hauptstadt, chronisch überschuldet und auch rund 30 Jahre nach der Wiedervereinigung fast ohne Industrie und nennenswerte Konzerne, ist die Clubbranche das, was Manager einen Wachstumstreiber nennen. Berlin ist eine der wenigen Metropolen weltweit, in denen es keine Sperrstunde gibt und vielleicht die einzige, in der 24-Stunden-Partys eher die Regel als die Ausnahme sind.
    Der Exzess, das Verruchte war der Lockstoff von Berlin

    Der Exzess, das Verruchte, die durchgeknallte Subkultur, in der jeder seine Nische findet, hat Berlin zu einem Sehnsuchtsort für Menschen aus der ganzen Welt werden lassen. 14 Millionen Touristen besuchten die Stadt im vergangenen Jahr. Jeder dritte Besucher sagt, dass er wegen des Nachtlebens nach Berlin kommt. Was aber, wenn es dieses Nachtleben in ein paar Monaten nicht mehr gibt?

    „Ein Großteil der Clubs wird innerhalb von wenigen Wochen pleite gehen, wenn die Politik nicht schnell hilft“, sagt Lutz Leichsenring, Chef des Berliner Branchenverbands Clubcommission. Viele von ihnen haben bereits heute vorsorglich Insolvenz angemeldet, da sie sonst Gefahr laufen, Insolvenzverschleppung zu betreiben. Das Land Berlin und der Bund müsste die Clubbesitzer, ihre Mitarbeiter und auch die Künstler finanziell unterstützen. „Sonst wird die Stadt das verlieren, was sie ausmacht.“ Clubs waren schon vor der Corona-Krise unter großem finanziellem Druck, weil in Berlin die Mieten so exorbitant gestiegen sind. „Viele Vermieter warten vermutlich nur darauf, dass die Clubs ihre Miete nicht mehr zahlen können, um sie hochkant rauszuwerfen und die Immobilie an Spekulanten zu verkaufen“, glaubt Leichsenring.

    Auch finanziell wäre das für Berlin ein Desaster: Rund 168 Millionen Euro Umsatz machen die Clubs pro Jahr, die Ausstrahlungseffekte auf den Tourismus werden auf 1,48 Milliarden Euro geschätzt.

    Sage-Club-Geschäftsführer Sascha Disselkamp findet es richtig, dass das Land Berlin eine einheitliche Entscheidung gefällt hat. „Ich hab mir ziemlich Sorgen um meine Mitarbeiter gemacht, die an der Bar an einem Abend locker tausend Kontakte mit Kunden haben“, sagt der Clubbesitzer. An der Eingangstür seines Rockclubs in Berlin-Mitte hing am Donnerstagabend ein Schild mit Verhaltensvorschriften für die Gäste: Vor und nach dem Clubbesuch duschen, Abstand zu anderen Gästen halten, keine Getränke oder Zigaretten teilen, gründlich Hände waschen und am Eingang die Email-Adresse hinterlassen, damit die Gäste im Infektionsfall direkt in Quarantäne gesteckt werden können. Disselkamp sagt: „Ganz ehrlich, so macht doch Feiern sowieso keinen Spaß mehr.“

    Er hätte gern schon früher geschlossen, „auf freiwilliger Basis wäre das aber finanzieller Selbstmord gewesen“, sagt er. Dadurch, dass sein Club – der nur donnerstags Programm hat – nun nicht mehr aufmachen darf, ist seine Verhandlungsposition gegenüber seinem Vermieter, Finanzämtern und Banken wesentlich besser, sollte er seinen Zahlungen nicht nachkommen können. Dass Disselkamp mit dem Sage Beach Club auch noch ein großes Restaurant hat, hilft ihm wenig, um die Verluste auszugleichen. Das Restaurant direkt an der Spree richtet viele private Feiern aus. „Allein für die nächsten sechs Wochen habe ich Stornierungen im Wert von einer halben Million Euro.“

    Nicht nur für Disselkamp geht es um die Existenz. Auch Regina Baer, Co-Chefin von Berlins ältestem Techno-Club Tresor und Mario Husten, Chef des Kreativdorfs Holzmarkt, zu dem auch der Club Kater Blau gehört, sind nervös. WELT trifft beide am Donnerstagabend in der Weinbar am Holzmarkt. Beide haben einen Tag voller Krisenmeetings hinter sich und Wein bitter nötig. Baer eröffnet das Gespräch mit der Nachricht: „Ich hab gerade den Tresor dicht gemacht.“ Dann hebt sie ihr volles Weißweinglas und sagt: „Prost.“

    Regina Baer gehörte zu dieser Gruppe junger Wilder, die 1991 nach dem Mauerfall im Brachland des Potsdamer Platzes den alten Tresorraum des Wertheim-Gebäudes fanden und darin einen der berühmtesten Techno-Läden des Erdballs gründeten. Seit 2007 befindet sich der Tresor im Kraftwerk Mitte, genau zwischen Sage Club und Holzmarkt gelegen.

    Blutjung ist der Tresor nicht mehr. Ausgerechnet an diesem Wochenende hätte der legendäre Club seinen 29. Geburtstag gefeiert – mit einer Party, die von Freitagabend mit Montagmorgen gehen sollte und DJs, die aus der ganzen Welt einfliegen. „Die meisten von denen sitzen gerade irgendwo im Flugzeug auf dem Weg zu uns“, sagt Baer am Donnerstag. Sie schüttelt den Kopf – Verzweiflung. Allein die Gagen für die DJs für das Wochenende lägen im fünfstelligen Euro-Bereich, sagt Baer. Klar zahle sie die trotzdem: „Ich kann die ja auch nicht hängen lassen, wir sind doch eine Familie.“

    Einen Club zu führen, das sei vor allem Leidenschaft und Selbstausbeutung. Die Einnahmen decken meist gerade so die hohen Kosten. Auch ohne Künstlergehälter habe der Tresor monatliche Fixkosten im sechsstelligen Euro-Bereich: Miete, Gehälter für 60 Angestellte, Strom, laufende Kredite. „Ohne staatliche Hilfen wären wir schnell bankrott“, sagt Baer.

    „Bei uns sieht es ähnlich aus“, sagt Mario Husten vom Holzmarkt. Im Club Kater Blau und den Läden des Holzmarktes, darunter ein Café, die Weinbar, ein Yoga- und ein Tonstudio, arbeiten über 400 Festangestellte. Wie Tresor-Chefin Baer und Sage-Chef Disselkamp hofft Husten darauf, dass Bund und Länder ihre Versprechen schnell und unbürokratisch einlösen. Das von Kulturstaatsministerin Monika Grütters etwa, die der Kultur- und Kreativwirtschaft Liquiditätshilfen und die Stundung von Steuerzahlungen in Aussicht stellte. Oder das von Bundesfinanzminister Olaf Scholz, der Unternehmen am Freitagmittag „unbegrenzte Kreditprogramme“ versprach. Oder das des Bundestags, der am Freitag im Eilverfahren die Kurzarbeiterregelung vereinfachte. Die Bundesagentur für Arbeit wird demnach die kompletten Sozialversicherungsbeiträge übernehmen. Mitarbeiter in Kurzarbeit bekommen 60 Prozent ihres Nettoentgelts weiter ausgezahlt.

    Tresor-Chefin Baer und Holzmarkt-Chef Husten sagen, viele ihrer Mitarbeiter arbeiteten aber nur zwei oder drei Tage die Woche. Mit 60 Prozent des Gehalts könnten die ihre Miete nicht mehr zahlen.

    Die Clubbetreiber hoffen auf das Infektionsschutzgesetz. Es besagt, dass „die zuständige Behörde“ Betrieben für die Dauer einer infektionsbedingten Schließung zumindest die laufenden Betriebskosten erstatten muss. Wie das genau funktioniert, wie das Geld beantragt werden kann und aus welchem Topf es bezahlt wird, darüber herrscht unter Berlins Clubbetreibern große Unsicherheit. „Das Gesetz wurde zuvor noch nie angewendet“, sagt Clubcommission-Chef Leichsenring. Fest steht nur, dass es für Clubs mit einer Kapazität von weniger als 1000 Personen erst ab Dienstag greifen wird.

    Der Tresor oder das Berghain mit ihren mehr als 1000 Gästen bekommen also voraussichtlich schon für dieses Wochenende eine Entschädigung, kleinere Clubs, die jetzt „freiwillig“ schließen wie der Kater Blau, die Renate oder das Yaam bleiben an diesem Wochenende komplett auf ihren Kosten sitzen. „Das ist sehr ungerecht“, findet Leichsenring.

    Sein Verband hat aber schon mal ausgerechnet, dass durch das Infektionsschutzgesetz für die Clubs pro Monat rund zehn Millionen Euro Ausfallzahlungen auf die Steuerzahler zukämen. Klingt viel, ist aber billiger als die 15 Millionen Euro, die die Berliner für die geschlossenen staatlichen Theater pro Monat zahlen werden.

    Doch wird das reichen? Einnahmen haben die Clubs dadurch ja trotzdem nicht. Holzmarkt-Chef Husten sagt, man müsse auch an die Künstler und Kreativindustrie denken. Auf dem Gelände des Holzmarkts gibt es auch ein Musikstudio, dem seit Wochen die Einnahmen wegbrechen. Künstler sagen geplante Tonaufnahmen ab, weil ihnen reihenweise die Touren und Auftritte gecancelt werden. Husten: „Damit das Tonstudio überlebt, hab ich ihnen erstmal die Miete erlassen.“ Das reiße ein zusätzliches Loch in seine Kasse.

    Die Lage der Kreativwirtschaft ist so prekär, dass Kulturpolitiker, ungewohnt einig, parteiübergreifend Hilfe versprechen. Auf der nächsten Sitzung des Kulturausschusses im Bundestag am 25. März soll über umfangreiche Hilfspakete beraten werden. Dessen Vorsitzende Katrin Budde (SPD) sagte WELT: „Es gibt keine Blaupause für eine solche Situation, keinen Notfallplan.“ Unterstützung solle „so unbürokratisch wie möglich“ gestaltet werden. Ihr Kollege von der CDU, Johannes Selle, will sich für „Existenzbeihilfen für besonders betroffene Personen wie Künstlergruppen“ einsetzen. Der kulturpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Erhard Grundl, fordert „Kompensationen, Darlehen und Mikrokredite für Ausfälle.“ Dafür solle sofort ein Notfallfonds eingerichtet werden.

    Simone Barrientos, der Kultur-Expertin der Linken im Bundestag, geht das alles nicht weit genug. Bei ihr träfen seit Tagen Hilferufe aus ganz Deutschland ein: Die meisten Künstler hätten keine Rücklagen bei Verdienstausfällen. „Sie bekommen keine Aufträge mehr, vielleicht für viele Monate.“ Die jetzt diskutierten Maßnahmen greifen für Künstler nicht, da sie Freiberufler sind. Barrientos hat eine andere Idee: „Wie wäre es, wenn wir ihnen ein zeitlich begrenztes bedingungsloses Grundeinkommen für sechs Monate zahlen, etwa 1500 Euro im Monat, damit sie ihr Leben und ihre Miete weiter bezahlen können.“ Sie findet, Deutschland gebe sehr viel Geld für weniger sinnvolle Dinge aus.

    „Das finde ich endlich mal eine adäquate, sinnvolle, schnelle Lösungsidee“, sagt Anja Schneider. Die Berlinerin arbeitet seit fast 20 Jahren als internationale DJane. Sie fliegt regelmäßig um die Welt: Ibiza, London, New York, Dubai, Buenos Aires. An einem normalen Wochenende hat sie zwei bis drei Gigs. Das ist jetzt erstmal vorbei. Ihren vorerst letzten Auftritt hatte sie neulich in der jordanischen Hauptstadt Amman. „Da war der Club aber auch schon halb leer.“ Ihre Tour bis Ende Mai ist komplett abgesagt. „Ich gehe davon aus, dass ich für die gecancelten Gigs nicht bezahlt werde.“

    Wie lang sie das finanziell aushält, weiß sie noch nicht. Ihr Mann ist Musikproduzent, auch bei ihm brechen die Aufträge ein. Ihr Bankberater, sagt Schneider, habe ihr auch nicht weiterhelfen können. „Es ist ziemlich schwer rauszufinden, wie man an die versprochenen Hilfen kommen soll.“ Trotzdem, vielleicht liege ja auch etwas Positives in der Notsituation: Als Künstler sei es manchmal gar nicht so schlecht, zum Innehalten gezwungen zu werden. Und um Berlin mache sie sich auch nicht so richtig Sorgen: „Berlin ist doch immer wieder aufgestanden.“ Schneider hat Vertrauen in die kreativen Kräfte der Stadt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus206550011/Berliner-Clubs-Wie-das-Coronavirus-das-Nachtleben-fuer-immer-veraendert.html

  162. Man hat uns suggeriert, der Span sei so eine richtige
    Koryphäe, aber ich glaube, das ist wohl eher
    eine richtige Null, die wir als Gesundheits-
    Minister da gezogen haben.

  163. INNERHALB VON ZEHN TAGEN NUR ACHT TOTE –
    DAFÜR WIRD DIE WIRTSCHAFT RUINIERT!
    WAHNSINN, WAS ES DADURCH ELEND & TOTE
    GEBEN WIRD!!!

    „NUR“ ALTE:
    8 Corona-Tote bisher in Deutschland

    ++BaWü Ein +++85-jähriger Mann aus dem ++Landkreis ++Göppingen, der erst am Donnerstag positiv auf das Virus getestet worden sei, sei verstorben

    ++BaWü Es handele sich um einen +++80 Jahre alten Mann aus ++Kirchheim unter Teck (Kreis Esslingen), der in einer Klinik behandelt wurde und positiv auf das neuartige Virus getestet worden war, teilte das Gesundheitsministerium in Stuttgart mit.

    In ++Bayern ist erstmals ein Patient nach einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Der über +++80-Jährige hatte ++Vorerkrankungen und sei in der Nacht zum Donnerstag im Klinikum ++Würzburg gestorben, teilte das Gesundheitsministerium in München mit.

    ++Heinsberg. Im Kreis Heinsberg ist eine weitere mit dem Coronavirus infizierte Patientin gestorben – es ist der vierte bekannte Todesfall in ++Nordrhein-Westfalen und der sechste in Deutschland. Die +++78-Jährige sei am Donnerstagnachmittag gestorben, teilte der Kreis mit. (lnw)

    ++BaWü Bei dem Todesopfer handelt es sich um einen +++67-jährigen Mann. ++Rems-Murr-Kreis. Bei der 70 Jahre alten Frau des Verstorbenen war nach ihrer Rückkehr aus Frankreich das Coronavirus nachgewiesen worden, die Frau befindet sich in stationärer Behandlung. Wegen dieser Erkrankung wurde auch der Leichnam des im Februar aus dem ++afrikanischen Kongo zurückgekehrten Manns getestet, wie das Ministerium unter Berufung auf das Gesundheitsamt des Rems-Murr-Kreises berichtete.#

    Es sind weitere Einzelheiten zu dem dritten bestätigten Todesfall in ++NRW bekannt. Der Patient ist ein +++73-jähriger Mann aus Übach-Palenberg. Er wurde im Krankenhaus ++Heinsberg behandelt. Die Todesursache sei eine ++Lungenproblematik gewesen, heißt es in der Mitteilung der Stadt Heinsberg.

    ++NRW ++Heinsberg Verstorbener +++78-Jähriger litt an Vorerkrankungen
    Ein Mann aus Gangelt starb an den Folgen von Covid-19. Er steckte sich wohl auf einer +++Karnevalssitzung an und hatte ++Vorerkrankungen, sagte der Landrat von Heinsberg.

    ++NRW Auch in ++Essen ist eine Person an den Folgen einer Coronavirus-Infektion gestorben. Es handelt sich bei der Toten um eine +++89-jährige Essenerin, bei der das Virus SARS-CoV-2 bereits am 3. März festgestellt worden war.

  164. Wir sind also doch nicht vorbereitet ?
    Wenn nach Merkels neuem Experiment nur 60% erkranken müssen dh. ca 50 Mil.
    davon sterben dann ca 10- 15% also ca 7,5 Mil. weil nur 2% Sterblichkeit wenn man die 10-15% schweren Verläufe beatmen könnte also max 30 000 der 7,5 Mil ? ?

    Also rechnen kann sie anscheinend auch nicht…? deshalb wäre ein sofortiges Handeln vor ca drei Monaten schon etwas viel besser gewesen … Schutzmasken helfen dann leider doch mehr als Händewaschen …

  165. Na, super arbeiten bis 70 und dann 2 Wochen Corona – das wars dann!
    Und vor allem – Hereinspaziert!

  166. Vorhin bei ntv im Laufband, dass sich Corona mittlerweile in 18 afrikanischen Ländern verbreitet haben soll.

    Bei den vielen in Afrika sowieso schon verbreiteten Krankheiten, sollen die dort jetzt auch noch Corona bewältigen. Da wird ganz mulmig.

    Was ist eigentlich mit Rußland und der Türkei? Traut sich Corona dort nur vereinzelnt hin?

  167. Babieca 13. März 2020 at 22:30
    ….
    Da können die dummen Blagen hüpfen, bis sie blau werden. …
    _____________________

    Bis das I-phone aus der Hosentasche fällt. Dann bricht Panik aus.

  168. nicht die mama 13. März 2020 at 19:18

    Hat Chuck Norris Angst vor Corona?

    Nein, Corona hat Angst, dass es Chuck Norris bekommt.
    ——————————-
    Wenn Chuck Norris niest, kauft Corona Nudeln und Klopapier.

  169. Keine Panik bei Coronavirus-Verdacht

    Sars-CoV-2 ist eine neue Form des Coronavirus – einem Virus-Typ, der grippeähnliche Infekte auslöst. In den allermeisten Fällen in Deutschland verläuft eine Ansteckung mit dem Coronavirus symptomfrei bis milde: Du könntest leichtes Fieber, Halsweh und Abgeschlagenheit erleben.

    Danach klingt die Krankheit meist wieder ab. Wirklich gefährlich kann das Virus nur werden, wenn du zu einer Risikogruppe gehörst: Ältere Menschen oder solche mit Vorerkrankungen (wie Krebs oder Lungenkrankheiten) sollten im Falle eines Infektionsverdachts ihren Arzt kontaktieren.

    Wenn du Bedenken hast, ruf deinen Arzt bitte an, bevor du in die Praxis gehst. In Menschenmengen können sich Erreger eher verbreiten und so Patienten treffen, für die sie wirklich eine Bedrohung darstellen (die Risikogruppen). Laut Robert Koch-Institut sind Atemschutzmasken nicht erforderlich.

    Auch Desinfektionsmittel benötigen nur Menschen mit geschwächtem Immunsystem und solche, die mit vielen anderen in Kontakt kommen (Verkäufer, Pfleger etc.). Achte stattdessen auf gründliches Händewaschen und Niesetikette.

    Von sogenannten Hamsterkäufen jeglicher Art, ob Medizin oder Lebensmittel, ist abzuraten. Die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten in Deutschland ist sichergestellt.
    https://www.watson.de/deutschland/coronavirus/524134300-coronavirus-trump-ruft-notstand-aus-berlin-schliesst-bars-dfb-spiel-untersagt

  170. Rheinlaenderin
    13. März 2020 at 22:41
    Vorhin bei ntv im Laufband, dass sich Corona mittlerweile in 18 afrikanischen Ländern verbreitet haben soll.

    Bei den vielen in Afrika sowieso schon verbreiteten Krankheiten, sollen die dort jetzt auch noch Corona bewältigen. Da wird ganz mulmig.
    ++++

    Keine Sorge!
    Die Neger dort vögeln schneller als jede Pandemie!

    MOD: Bitte etwas weniger Vulgaritäten. Die meisten Leser hier schätzen das nicht so.

  171. Rheinlaenderin 13. März 2020 at 22:41
    Vorhin bei ntv im Laufband, dass sich Corona mittlerweile in 18 afrikanischen Ländern verbreitet haben soll. …
    _______________________
    In Afrika ist die Dunkelziffer sicher sehr hoch. USA haben grade ein paar mio Tests in der Schweiz geordert. Aber wer testet da unten großartig, wenn das nicht irgendeine UN-Organisation übernimmt.

  172. johann 13. März 2020 at 22:33

    „Die „Kreativwirtschaft“, also die KULTURSCHAFFENDEN, die immer an vorderster Front gegen Andersdenkende stehen, möchte vom Steuerzahler gerettet werden (…)

    Als ich diese Plastikworte „Kreativwirtschaft“, „Kreativschaffende“, „Kulturschaffende“ heute von Merkels Hängelefzen tropfen hörte, wähnte ich ich mich in der DDR. Erst recht, als die von allen deutschen Agenturen und MSM 1:1 übernommen wurden.

    Was zum Geier sind „Kreativschaffende“?

    Sich den Hintern plattsitzende Redakteure des Staatsrundfunks? Dümmliche „Comedians?“ Schauspieler? Bestsellerautoren? Literarische Nieten? Comiczeichner? Dampfplauderer vor einem Mikrophon? Ballettänzer? Agentur-Werbefuzzies?

    Der Tod einer lebendigen Demokratie beginnt, wenn blutleeres Beamtenkunstsprech einzieht und alles eingemeindet.

  173. Rheinlaenderin
    13. März 2020 at 22:41

    Russland hat meine ich schon im Januar die Grenzen ach China und …geschlossen
    außerdem natürlich strenge typisch russ. Einreisekontrollen …so konnten zumindest fiebrige auffällige Corona Fälle direkt selektiert werden …bei uns nichts …abwarten… Geschwafel von Flasche und Freunden ..jetzt ist es zu spät
    Viel Glück

  174. Empathisch , souverän, ruhig: wohltuend, wie sich der österreichische Bundeskanzler Kurz als Krisenmanager profiliert. Er handelt. Spricht Klartext, aber so, dass keiner an Panik denkt. Statt sich selbst zu loben, dankt er den Menschen. Wie ich mir so einen Kanzler in Deutschland wünschen würde!

    https://youtu.be/FVT6H8–pEQ

  175. StopMerkelregime 13. März 2020 at 22:52

    Vernünftig: Afrika erwägt Grenzschließungen, um sich vor Europäern zu schützen!
    ————-
    Hoffentlich lassen die dann auch keine Neecher mehr aus Afrika raus.
    (Man darf ja mal träumen dürfen.)

  176. @ StopMerkelregime 13. März 2020 at 22:41

    Ich habe Broder gestern schon gelesen,
    ich verstehe, was er meint.
    Ich habe „nur“ in Gänsefüßchen gesetzt.
    Denn für die Betroffenen ist es schlimm.

    Aber was glauben Sie, wieviele Alte nun
    sterben, weil Corona-Paniker die medizin.
    Versorgung blockieren, weil sie zu Ärzten u.
    in Krankenhäuser rennen, Hamsterkäufe
    veranstalten usw., schließl. Produktion, Handel
    u. Dienstleistungsgewerbe zusammenbrechen,
    weil linksversiffte Regierungen Geschäfte u.
    Wirtshäuser u.ä. schließen lassen u. Millionen
    Arbeitslose, Arme u. Kranke somit produziert
    werden.

    In der schlimmen Grippesaison 2017/18 starben
    25.000 Menschen in Deutschland. Tun Ihnen diese
    nicht leid? Aber wegen 8 Opfern wird die Wirtschaft
    ruiniert. Die Kapitalismus-Feinde wird´s freuen; nur
    wußte ich bis vorvorgestern nicht, daß dazu auch
    Rechte gehören.

  177. @ Babieca 13. März 2020 at 22:53
    johann 13. März 2020 at 22:33
    („Was zum Geier sind „Kreativschaffende“?)
    („Sich den Hintern plattsitzende Redakteure des Staatsrundfunks?“)
    ==> Kerner ! (Karma is a bitch !)
    „Dümmliche „Comedians?“
    ==> Michael Mittermaier
    „Schauspieler?“
    ==> Hanneore „Bushido-Freundin“ Elsner
    „Bestsellerautoren?“
    ==> Robert „Faktenfälscher“ Menasse
    „Literarische Nieten?“
    ==> Jutta von (Prozess gegen Elässer 2x verloren!) Dittfurth
    „Dampfplauderer vor einem Mikrophon?“
    Jan „Daumpflaud“ Böhmermännl

  178. Dem Scholz kommt die Krankheit zur rechten Zeit,
    so kann er die „Schwarze Null“,und nein,das ist kein Rassismus,
    völlig pulverisieren.
    Der Inflation ist nun Tür und Tor geöffnet, dank Corona…
    Und von wegen Panikmache,es sterben mit Sicherheit,mehr
    Menschen am Krankenhauskeim als an Corona…

    Studie
    15.000 Deutsche sterben jährlich an Krankenhauskeimen..

    In den Kliniken Europas sterben nach einer neuen Studie hochgerechnet 91.000 Patienten pro Jahr an Krankenhausinfektionen.

    https://rp-online.de/leben/gesundheit/news/pro-jahr-sterben-15000-menschen-an-krankenhaus-keimen_aid-18056053

  179. Friedolin 13. März 2020 at 22:48
    Rheinlaenderin 13. März 2020 at 22:41
    Vorhin bei ntv im Laufband, dass sich Corona mittlerweile in 18 afrikanischen Ländern verbreitet haben soll. …
    _______________________
    In Afrika ist die Dunkelziffer sicher sehr hoch. USA haben grade ein paar mio Tests in der Schweiz geordert. Aber wer testet da unten großartig, wenn das nicht irgendeine UN-Organisation übernimmt.
    —————————————-
    Sie meinen, kein Obamakampfstoff, sondern ein Weg der Natur, das Problem der Überbevölkerung bzw. Bevölkerungsexplosion Afrikas mit natürlichen Mitteln sozialverträglich zu lösen? Da hat die Natur die Rechnung wohl ohne Merkel und ihre Grünen gemacht, die holen die Virenträger gezielt herein, um uns anzustecken und Wohnungen von Deutschen für ihre Fremdlinge freizuschaufeln: https://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage202003/20200313_SARS-Cov_2_Corona_Virus_Tod_alte_Weisse_Maenner_Wohnungen.jpg

  180. Wegen Coronavirus : In diese Länder dürfen Deutsche nicht mehr einreisen

    USA: Einreiseverbot für Europäer
    Israel: Touristen dürfen nicht mehr einreisen
    Tschechien: Grenze zu für Reisende aus Deutschland
    Slowakei: Keine Einreise mehr, außer für Polen
    China: Isolation kann jeden treffen
    Russland: Selbstständige Quarantäne wird erwartet
    Kasachstan: Für Ausländer aus Deutschland, Spanien und Frankreich ist die Einreise in die Ex-Sowjetrepublik in Zentralasien verboten.
    Bhutan: Einreiseverbot für Ausländer
    Nepal: Keine Vergabe von Visa an Deutsche
    El Salvador: Deutsche dürfen nicht einreisen
    Indien: Visa für deutsche Staatsangehörige, die bis einschließlich 11. März. 2020 ausgestellt wurden und noch nicht eingereist sind, sind ab sofort ungültig.
    Uganda: Selbst-Quarantäne für Deutsche
    Liberia: Quarantäne für einreisende Deutsche
    Kiribati, Marshallinseln und Samoa: Verbot für deutsche Touristen

    Auch in der Mongolei besteht seit 11. März eine Ein- und Ausreisesperre. Deutschen wird ebenfalls die Einreise nach Jordanien, Saudi-Arabien, Jamaika und Grenada verboten.

    https://www.t-online.de/leben/reisen/id_87492666/usa-italien-co-wegen-coronavirus-dort-duerfen-keine-deutschen-einreisen.html

  181. @johann 13. März 2020 at 19:43 + 22:33
    Das sehe ich genauso! Und wenn ich die letzten Tage die linksversiffte RBB „Berliner Abendschau“ sehe, ist dort mehrfach Schwerpunktthema „das Leiden der alternativen Kulturschaffenden“. Das sehe ich mit klammheimlicher Freude! Jedem dieser unproduktiven Steuernuckler gönne ich das!

  182. Und mitten im Chaos erhob sich eine Stimme, „Lächle, es könnte schlimmer kommen“…

    …Ich lächelte, und es kam schlimmer.

  183. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will einem Medienbericht zufolge Arzt-Rentner die im Ruhestand sind, reaktivieren. Genau die Altersgruppe die am meisten gefährdet ist. Besser wäre wen er die vielen jüngere Ärzte, sicher mehre 10000 die den Beruf gewechselt haben weil sie zu wenig verdienten fragen ob sie wieder als Arzt arbeiten möchten. War und ist zu wenig was den Ärzten bezahlt wird. Sehr viele Ärzte sind ins Ausland und verdienen sehr viel mehr.

  184. Babieca 13. März 2020 at 22:53
    Was zum Geier sind „Kreativschaffende“?

    ———–
    Guckst Du hier:

    Für Kreativschaffende
    Pool der Kreativen 2020

    Von Beginn an mitgestalten
    Was passiert, wenn visionäre, erfahrene Kreative auf potentielle Kunden treffen bevor der konkrete Auftrag formuliert wurde? Mit dem Cross Innovation Lab schaffen wir im Frühjahr 2020 einen Experimentierraum, in dem Kreativschaffende mit unterschiedlichsten Fachkompetenzen und Wirtschaftsakteure der Nicht-Kreativbranche einander auf Augenhöhe begegnen, um neue Lösungen von Beginn an gemeinsam zu denken und zu entwickeln. Die Leistungen der Kreativen werden vergütet. Über die konkrete Arbeitsphase hinaus kann ein wertvolles Netzwerk entstehen.
    […]
    Die Teilnahme am Kennenlern-Workshop, der halbtägigen Feldforschung im Unternehmen und dem Workshop „Define“ wie auch dem Bergfest „Synergies & Feedback“ wird mit insgesamt 1.500 Euro vergütet.
    […]

    https://kreativgesellschaft.org/innovation/cross-innovation-hub/unsere-formate/cross-innovation-lab/fur-kreativschaffende/

  185. Fridericus 13. März 2020 at 23:15

    @johann 13. März 2020 at 19:43 + 22:33
    Das sehe ich genauso! Und wenn ich die letzten Tage die linksversiffte RBB „Berliner Abendschau“ sehe, ist dort mehrfach Schwerpunktthema „das Leiden der alternativen Kulturschaffenden“. Das sehe ich mit klammheimlicher Freude! Jedem dieser unproduktiven Steuernuckler gönne ich das!

    _____________________________

    Nerven aus Stahl? Respekt! Ich bin übrigends der Meinung, dass die langjährige Moderatorin Frau Cathrin Böhme, dort gegangen ist (+wurde?), weil Sie diesen lügenden Stuss nicht weiter mitragen wollte.

    Außerdem kam Sie mit der Intendatin Patricia Schlesinger nicht zurecht.

    Wer Bitte geht denn schon vor der gut dotierten Pension, gerade wenn man solange im TV Betrieb beim RBB gearbeitet hat?

  186. Tritt-Ihn 13. März 2020 at 23:12

    Horror-Meldung aus Italien.
    _________________
    250 Corona-Tote an einem Tag gemeldet !

    Italien hat nicht gerade die besten Hygiene-Standards. Da sterben täglich Menschen an allen möglichen Infektionen, die man jetzt gut als Corona-Tote verkaufen kann.

  187. Charité – Universitätsmedizin Berlin

    #SARSCOV2: Um Patientinnen & Patienten sowie Mitarbeitende zu schützen, bitten wir die Patientenbesuche zu reduzieren. Es gilt: An einem Tag darf ein Besucher zu einem Patienten. Personen mit Erkältungssymptomen erhalten keinen Zutritt. #COVID19

    HAMBURG ONLINE: Noch wichtiger ist die sofortige Isolation oder Trennung von möglichen #COVID19 PATIENTEN. Zumindest in Hamburg gibt es da fatale Zustände, wie Bürger berichten. Nach 2h in der überfüllten Notaufnahme #asklepios wurden diese erst Isoliert behandelt

    https://twitter.com/ChariteBerlin/status/1238527467599642625

  188. Rheinlaenderin 13. März 2020 at 23:20
    Babieca 13. März 2020 at 22:53
    Was zum Geier sind „Kreativschaffende“?
    ————————–
    Wenn die Wirtschaft und in der Folge die Steuern zusammenbrechen wird es gar nicht anders gehen, als diese subventionierten Künstlerparasiten, die nur linkes Gift absondern, einer wertschaffenden Arbeit zuzuführen oder in Hartz IV zu werfen. Wenn der Wirtschaftszusammenbruch der Globalisten aufgrund zusammenbrechender Lieferketten kommt werden auch viele anständige Deutsche darunter zu leiden haben, aber daß es endlich diese Staatskünstler und Nichtskönner trifft ist schon eine Genugtuung. Die ganzen Fahrradbeauftragten, Genderklobeauftragten, Frauenbeauftragten, Ausländerbeauftragten, diese ganze sozialistische Mischpoke müssen mal auf den Markt als Taxifahrer geworfen werden, nicht nur aus Gerechtigkeitsgründen, sondern auch um die Taxi-Türkenmafia zu schwächen! Am Flughafen sind fast nur noch Güllemützen als Fahrer, da nehm ich nicht nur aus Kostengründen den Bus oder die S-Bahn.

  189. @Bin Berliner 13. März 2020 at 23:23
    Na ja, so gut sind meine Nerven auch nicht. Meist welche ich nach maximal 10 Minuten unter wilden Verwünschungen den Kanal, manchmal allerdings überwiegt die Schadenfreude!

  190. @ Cornell 13. März 2020 at 23:28
    Tritt-Ihn 13. März 2020 at 23:12

    David Vance: Die EU hat nichts unternommen, um korrupte Italiener davon abzuhalten, Schmiergelder von der chinesischen Mafia zu nehmen und Horden illegaler Chinesen zu importieren, um in Textilfabriken zu arbeiten. (Verkauf von billigen „Made in Italy“ -Waren nach China!). Boris und seine „erfahrenen“ Wissenschaftler erlauben virusbeladene Flüge von Mailand nach Großbritannien.

    https://twitter.com/DVATW/status/1238084511574917121

  191. @alle
    Danke für die Rückmeldungen zu „Kreativschaffenden“. Im Prinzip sowas wie „Medienschaffende“. Ein DDR-Begriff, der geschmeidig, unauffällig und genehm wie ein geölter Aal in den westlichen Gebrauch geglitscht ist.

  192. @ Linkophob 13. März 2020 at 23:22

    Kerner ist noch relativ jung, geb. Dez. 1964.
    Er wird nicht viel merken:

    Keine Panik bei Coronavirus-Verdacht

    Sars-CoV-2 ist eine neue Form des Coronavirus – einem Virus-Typ, der grippeähnliche Infekte auslöst. In den allermeisten Fällen in Deutschland verläuft eine Ansteckung mit dem Coronavirus symptomfrei bis milde: Du könntest leichtes Fieber, Halsweh und Abgeschlagenheit erleben.

    Danach klingt die Krankheit meist wieder ab. Wirklich gefährlich kann das Virus nur werden, wenn du zu einer Risikogruppe gehörst: Ältere Menschen oder solche mit Vorerkrankungen (wie Krebs oder Lungenkrankheiten) sollten im Falle eines Infektionsverdachts ihren Arzt kontaktieren.

    Wenn du Bedenken hast, ruf deinen Arzt bitte an, bevor du in die Praxis gehst. In Menschenmengen können sich Erreger eher verbreiten und so Patienten treffen, für die sie wirklich eine Bedrohung darstellen (die Risikogruppen). Laut Robert Koch-Institut sind Atemschutzmasken nicht erforderlich.

    Auch Desinfektionsmittel benötigen nur Menschen mit geschwächtem Immunsystem und solche, die mit vielen anderen in Kontakt kommen (Verkäufer, Pfleger etc.). Achte stattdessen auf gründliches Händewaschen und Niesetikette.

    Von sogenannten Hamsterkäufen jeglicher Art, ob Medizin oder Lebensmittel, ist abzuraten. Die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten in Deutschland ist sichergestellt.
    +https://www.watson.de/deutschland/coronavirus/524134300-coronavirus-trump-ruft-notstand-aus-berlin-schliesst-bars-dfb-spiel-untersagt
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 22:46

  193. Das ist alles Unfung Coronaviren waren schon immer weltweit verbreitet und durch die massive Testung wird dies jetzt entdeckt. Das sind nicht alles Neuinfektionen, Die Komplikations – und Sterberate ist vergleichbar mit der der Influenza. Jedoch gibt es fast 100 mal mehr Influenza als Coronafälle. Im übrigen ist höchst fraglich, ob die jährliche Influenzaimpfung überhaupt wirksam ist.

  194. Linkophob 13. März 2020 at 23:22
    Übrigens gibt es ab und zu ein bißchen Gerechtigkeit:
    – Kerner ist infiziert (der Erika Steinbach aus der Sendung warf)
    – Ein WDR-Rundfunkrat schon seit ein paar Tagen

    ———–

    Es fällt auf, dass sich nach und nach einige Promis bzw. vermeintliche Promis und sonstige Personen die in der Öffentlichkeit stehen erzählen, dass sie infiziert oder vielleicht infiziert sind.

    Auf diese Tour versuchen die wohl Aufmerksamkeit zu erhaschen und ihren Marktwert zu erhöhen.

  195. @ Cornell 13. März 2020 at 23:28

    Italien ist fast noch ein Schwellenland,
    vor allem im Süden u. mit der Mafia dort.
    Es heißt zwar in Norditalien habe man
    hauptsächl. die Opfer. Vermutlich testet
    man im Süden kaum jemanden.

  196. Interessiert sich denn niemand mehr für’s Klima???

    Das sollte doch die grösste Bedrohung für die Menschheit sein …

  197. Der Italiener Luca Franzese aus Neapel hat per Video ein erschütternden Hilferuf via Facebook geteilt. Er ist mit seiner toten Schwester (†47) im Haus eingesperrt. Und fühlt sich von den Behörden im Stich gelassen.

    «Ich rief den Arzt an. Es war ihm egal.»

    «Diese Bastarde haben uns uns selbst überlassen» – Video

    https://www.blick.ch/news/ausland/corona-krise-italiener-veroeffentlicht-verzweifelten-hilferuf-ich-habe-meine-tote-schwester-hier-im-bett-id15788658.html

  198. Fridericus 13. März 2020 at 23:31

    @Bin Berliner 13. März 2020 at 23:23
    Na ja, so gut sind meine Nerven auch nicht. Meist welche ich nach maximal 10 Minuten unter wilden Verwünschungen den Kanal, manchmal allerdings überwiegt die Schadenfreude!

    ___________________________

    Immerhin 🙂

    Ich schaffe es gerade noch die Schlagzeilen zu studieren und die Kommentare zu lesen. Alles voller U – Boote. Wahrscheinlich RBB Angestellte..

    Neuestes Husarenstück aus der Deep State, Irrenhaus – Schaltzentrale: Der Tauentzien soll „probehalber“ für den Autoverkehr gesperrt werden. (Also der einzige Berreich, in dem in der West City, die Geschäfte noch einigermaßen laufen…)

    Krise gestern, Krise heute..
    https://imgur.com/DVeBr7P

  199. @Akkon 13. März 2020 at 22:55

    „Rheinlaenderin
    13. März 2020 at 22:41

    Russland hat meine ich schon im Januar die Grenzen ach China und …geschlossen
    außerdem natürlich strenge typisch russ. Einreisekontrollen …so konnten zumindest fiebrige auffällige Corona Fälle direkt selektiert werden …bei uns nichts …abwarten… Geschwafel von Flasche und Freunden ..jetzt ist es zu spät
    Viel Glück“
    Das sind 4000Km! Ok aber das Prob ist das Corona nur in den seltensten Fällen fiebrig auffällig ist!
    Trump hat auch die Grenzen dicht gemacht selbst die nach Schengen und schon hat er einen Brasillianer
    mit Corona neben sich und die Tochter hat in Australien Kontakt mit dem Virus,
    Ach da fällt mir noch etwas ein, gestern lag die gesamtzahl der durchgeführten Tests in den USA bei 11000 schaft das Russland? Ja ist wenig entspricht ca BaWü!

  200. StopMerkelregime 13. März 2020 at 23:37

    @ Cornell 13. März 2020 at 23:28
    Tritt-Ihn 13. März 2020 at 23:12

    Bingo! Wie viele der Kranken und Sterbenden sind italienischer Abstammung? Ich habe dies studiert, seit Mitte Januar die Neuigkeiten bekannt wurden. Dieses Virus befällt Menschen mit ACE2-Rezeptoren in der Lunge. Asiaten haben am meisten.
    ____________________________

    Cool…was ist mit den Orientalen, weißt Du da auch was über die ACE2-Rezeptoren?

  201. @ Rheinlaenderin 13. März 2020 at 23:37

    Keine Panik bei Coronavirus-Verdacht

    Sars-CoV-2 ist eine neue Form des Coronavirus – einem Virus-Typ, der grippeähnliche Infekte auslöst. In den allermeisten Fällen in Deutschland verläuft eine Ansteckung mit dem Coronavirus symptomfrei bis milde: Du könntest leichtes Fieber, Halsweh und Abgeschlagenheit erleben.

    Danach klingt die Krankheit meist wieder ab. Wirklich gefährlich kann das Virus nur werden, wenn du zu einer Risikogruppe gehörst: Ältere Menschen oder solche mit Vorerkrankungen (wie Krebs oder Lungenkrankheiten) sollten im Falle eines Infektionsverdachts ihren Arzt kontaktieren.

    Wenn du Bedenken hast, ruf deinen Arzt bitte an, bevor du in die Praxis gehst. In Menschenmengen können sich Erreger eher verbreiten und so Patienten treffen, für die sie wirklich eine Bedrohung darstellen (die Risikogruppen). Laut Robert Koch-Institut sind Atemschutzmasken nicht erforderlich.

    Auch Desinfektionsmittel benötigen nur Menschen mit geschwächtem Immunsystem und solche, die mit vielen anderen in Kontakt kommen (Verkäufer, Pfleger etc.). Achte stattdessen auf gründliches Händewaschen und Niesetikette.

    Von sogenannten Hamsterkäufen jeglicher Art, ob Medizin oder Lebensmittel, ist abzuraten. Die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten in Deutschland ist sichergestellt.
    +https://www.watson.de/deutschland/coronavirus/524134300-coronavirus-trump-ruft-notstand-aus-berlin-schliesst-bars-dfb-spiel-untersagt
    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 22:46

  202. Hans R. Brecher 13. März 2020 at 23:41

    Interessiert sich denn niemand mehr für’s Klima???

    Das sollte doch die grösste Bedrohung für die Menschheit sein …
    ————————-
    Kommt erst an 3. Stelle. Corona ist jetzt an Nummer zwei. Aber die größte Bedrohung der Menschheit wurde von den Leuten (speziell in D) nur noch nicht erkannt. Der Kommunismus und seine Helfer (Wähler, Medien und Politiker) sind die größte Bedrohung.

    ☠ ☠ ☠

  203. eule54 13. März 2020 at 22:47

    Keine Sorge!
    Die Neger dort vögeln schneller als jede Pandemie!

    Das heißt schnackseln.

  204. Johann 22:33:
    …„Ein Großteil der Clubs wird innerhalb von wenigen Wochen pleite gehen, wenn die Politik nicht schnell hilft“, sagt Lutz Leichsenring, Chef des Berliner Branchenverbands Clubcommission.
    ——
    Auch der Kit Kat-Club? Oops…

  205. Erstaunlich, die Politik der offenen Grenzen, des planlosen und stark verzögerten Handels scheint das beste Mittel gegen Corona zu sein.
    +
    In anderen Ländern, vor allem in der westlichen Welt, explodieren die Zahlen der Opfer und Infizierten. Nur in Deutschland bleibt das ganze überschaubar.
    +
    Offenbar wird nicht so intensiv getestet, Infizierte und Opfer werden wohl auch anderen Krankheiten zugeordnet. Merkel schafft das!

  206. @ Bin Berliner 13. März 2020 at 23:45
    StopMerkelregime 13. März 2020 at 23:37

    Es sind explizit Asiaten die viele der Rezeptoren in der Lunge haben, ob dazu auch Pakistaner und Afghanen zählen, die ja auch Asiaten sind, weiß ich nicht. Bei Nord-Ost Asiaten ist es schon erforscht.

    Nordostasien bedeutet also den gesamten asiatischen Teil Russlands (Sibirien und Ferner Osten) und die Mongolei sowie Japan, China, Nordkorea und Südkorea. Japan, Korea, China sowie der fernöstliche Teil Russlands.

    https://www.rightnowmn.org/chinese_scientists_find_genetic_explanation_for_coronavirus_discriminating_by_race

  207. Hans R. Brecher 13. März 2020 at 23:41

    Interessiert sich denn niemand mehr für’s Klima???

    Das sollte doch die grösste Bedrohung für die Menschheit sein …

    Die Steuererhöhung ist durch – interessiert also niemanden mehr.

  208. Viper 13. März 2020 at 23:52

    Kommt erst an 3. Stelle. Corona ist jetzt an Nummer zwei. Aber die größte Bedrohung der Menschheit wurde von den Leuten (speziell in D) nur noch nicht erkannt. Der Kommunismus und seine Helfer (Wähler, Medien und Politiker) sind die größte Bedrohung.
    ———————————————————————————————————————

    Ne ne, die größte Bedrohung in Deutschland sind die Räääächten und Höcke!

  209. Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 23:36

    @ Linkophob 13. März 2020 at 23:22

    …Von sogenannten Hamsterkäufen jeglicher Art, ob Medizin oder Lebensmittel, ist abzuraten. Die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten in Deutschland ist sichergestellt.

    Hö hö hö. Aber Hamster gibt es noch. Sogar Goldhamster. Die drehen sich im Hamsterrad um Toilettenpapier zu kaufen. Aber man kann sich ja mit der Lügenpresse den Arxxx abwischen. Das wurde in der WKII-Endphase auch so gemacht aber in der SBZ gab es immer Toilettenpapier wenngleich 1-2-lagig und relativ rauh.

  210. @ Bin Berliner 13. März 2020 at 23:45
    StopMerkelregime 13. März 2020 at 23:37

    PS: Die Mongolen unter den Afghanen und Iranern , die Hazara, gehören aber auf jeden Fall zu dieser Gruppe.

  211. Zur Liste und Platz 6. Die Zahl der Toten ist im Gegensatz zu den meisten Schwerpunkt-Ländern aber auffällig gering. Würde man nach den Toten gehen, liegt Deutschland ja verdächtig weit unten.

  212. Ich bringe Corona mit dem ersten apokalyptischen Reiter in Verbindung. Was dann folgen wird, sind kriegsähnliche Zustände, gefolgt von Teuerung (ein Tageslohn für ein Kilo Brot) und dem Tod, Dabei wird ein Viertel der Menschheit sterben. Durch das so erzeugte Chaos wird dann der Antichrist die letzte Dikdatur auffahren, aber diesmal im Namen des Friedens und der Solidarität etc., was auch erst mal klappen wird. Bis dann das Ende kommt …

  213. Ganz aktuell: DK macht seine ‚Graense‘ zu Merkel-Deutschland auch zu. Ab heute 12:00. Bis auf wenige Ausnahmen.
    Die haben einen Schweinezaun gegen Schweine und Sonderbedingungen mit der EU ausgehandelt.
    Ich wette um ein Smörrebröd daß die Dänen die Grenze nie wieder aufmachen werden ohne Kontrollen. Ein weiterer Schlag gegen M. und ihren Follower Daniel Günther.
    https://nordschleswiger.dk/de/nordschleswig-daenemark-politik/daenemark-schliesst-grenzen
    Der Artikel ist auf deutsch. Keine Lügenpresse!

  214. GRIPPE/INFLUENZA-SAISON 2019/20
    So erscheint während der Wintersaison von der 40. bis zur 20. Kalenderwoche wöchentlich ein Influenza-Bericht, der hier eingesehen werden kann.
    Nach aktuellem Stand (12.03.2020) sind es bereits 119.280 bestätigte Fälle.
    19.819 Patienten mussten deshalb im Krankenhaus behandelt werden. Insgesamt kam es während der Grippesaison 2019/2020 bisher zu 202 Todesfällen durch Influenzainfektionen.
    https://www.merkur.de/leben/gesundheit/influenzagrippe-20192020-aktuell-bisher-ueber-119000-bestaetigte-faelle-zr-13217816.html

  215. Das_Sanfte_Lamm 13. März 2020 at 21:14

    Das Rob Halford schwul ist, hätte mir spätestens seit den frühen 80ern klar sein müssen, war es aber irgendwie nicht, auch die nächsten Jahre nicht, weil es nicht wichtig war, da nie Diskussionspunkt. Interessierte nicht, es ging um Metal, um Musik, nicht um Sexualität.
    Im Nachhinein ist aber total geil, daß Priest damals Leder als Outfit für Metaller etabliert haben (Hot Rocking Video), auch wenn das wahrscheinlich nur Rob’s bevorzugte Freizeitkleidung war; das weiß heute aber keiner mehr.
    Und letzte Woche hab ich mir die Live in Memphis DVD gekauft, kannte die gar nicht, einfach nur geil, eine meiner Bands überhaupt, seit Monaten absolute Nummer 1.

  216. Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 23:47
    @ Rheinlaenderin 13. März 2020 at 23:37
    Keine Panik bei Coronavirus-Verdacht
    […]
    Von sogenannten Hamsterkäufen jeglicher Art, ob Medizin oder Lebensmittel, ist abzuraten. Die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten in Deutschland ist sichergestellt.

    ————

    Auch wenn die Versorgung (noch) sichergestellt ist, muss man doch jeder Zeit damit rechnen, dass z.B. das Mehrparteienhaus in dem man wohnt, unter Quarantäne gestellt wird. Es könnte sich ja ein Nachbar infiziert haben oder ein Verdacht bestehen. Wer weiß, auf was für verrückte Ideen die kommen.

    Ganz ehrlich, ich habe vorsichtshalber für ca. 3 Wochen Vorräte hier,
    inkl. Klopapier>>>davon gibt es in Düsseldorf noch genug. 🙂

  217. @Cornell 13. März 2020 at 23:28

    „….
    250 Corona-Tote an einem Tag gemeldet !

    Italien hat nicht gerade die besten Hygiene-Standards. Da sterben täglich Menschen an allen möglichen Infektionen, die man jetzt gut als Corona-Tote verkaufen kann.“
    Nah die hat Deutschland ja auch nicht, aber man kann sicher sein das dort die Test-Standards erfüllt werden.

  218. Mindy 13. März 2020 at 22:07

    „Im Gefahrenfall kann gemäß § 28 IfSG die zuständige Behörde Veranstaltungen oder sonstige Ansammlungen einer größeren Anzahl von Menschen beschränken oder verbieten…“

    Ich bitte um für den Laien verständliche juristische Begründung, warum eine Versammlung während z. B. eines Pandemiefalls nicht verboten werden kann.

    Hab ich doch gesagt: Der Wesensgehalt eines Grundrechts darf nicht angetastet werden.

    Das heißt: Der Staat darf zwar Regelungen über Versammlungen wie z.B. die Anmeldepflicht treffen, aber er darf in keinem Fall eine Versammlung verbieten.

    § 28 IfSG ist auf politische Versammlungen nicht anwendbar.

  219. StopMerkelregime
    13. März 2020 at 23:37
    könnte was dran sein angeblich sterben im Iran täglich 30-40 an Corona
    man fragt sich doch warum die dortige Religionspolizei Exiliraner dort urlauben läßt und überhaupt wieder nach Deutschland läßt ? Also natürlich bis auf die welche von hieraus Atombombenbaupläne usw ins bunte Eiertollerland schleppen …. mit seiner Hochkultur …die wir hier ja neuerdings staatl verordnet gar nicht hoch genug schätzen dürfen …bzw nichts dagegen sagen dürfen?
    Weil das wäre Rassismus ? Wie überhaupt anscheinend alles Rassismus ist was die Islamisierung (jetzt 3000 Moscheen…?)
    hier anprangert ? Dank unserer Fdj Führungskraft wird das nicht besser….

  220. Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 23:47
    [..]

    Von sogenannten Hamsterkäufen jeglicher Art, ob Medizin oder Lebensmittel, ist abzuraten. Die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten in Deutschland ist sichergestellt.
    […]

    Babieca 14. März 2020 at 00:16
    OT
    Nur für die Chronik – denn die Vogelschredder schreddern auch bei Corona weiter:
    https://www.jawina.de/schleswig-holstein-seeadler-von-windrad-getoetet/

    Da möchte ich mit den Meldungen des Tages nicht hinten anstehen: Hilfe gegen Rechts: Beratungszahlen auf Rekordhoch […]Die Zahl der Menschen in Hessen, die Hilfe und Beratung gegen rechte Gewalt suchen, ist auf einem neuen Rekordhoch.

  221. @ Rheinlaenderin 14. März 2020 at 00:13

    …habe immer ca. 25 Rollen auf Vorrat.

    ++++++++++++++++++

    Mir ging es mehr um dies:

    „Sars-CoV-2 ist eine neue Form des Coronavirus – einem Virus-Typ, der grippeähnliche Infekte auslöst. In den allermeisten Fällen in Deutschland verläuft eine Ansteckung mit dem Coronavirus symptomfrei bis milde:

    Du könntest leichtes Fieber, Halsweh und Abgeschlagenheit erleben. Danach klingt die Krankheit meist wieder ab…

    Laut Robert Koch-Institut sind Atemschutzmasken nicht erforderlich.

    Auch Desinfektionsmittel benötigen nur Menschen mit geschwächtem Immunsystem und solche, die mit vielen anderen in Kontakt kommen (Verkäufer, Pfleger etc.)…“

  222. Babieca 13. März 2020 at 20:33
    […] Die richtig großen beschlossenen Schweinereien – wie die Judenvernichtung auf der Wannsee-Konferenz – werden tunlichst nicht archivfest festgehalten.
    […]

    ….bot allerdings den Stoff für einen DER Klassiker unter den Krimis schlechthin: „Vaterland“ von Robert Harris – mit Rutger Hauer und Peter Vaughan verfilmt, auch der Filmst absolut sehenswert.

  223. gonger 13. März 2020 at 23:57
    Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 23:36

    @ Linkophob 13. März 2020 at 23:22

    …Von sogenannten Hamsterkäufen jeglicher Art, ob Medizin oder Lebensmittel, ist abzuraten. Die Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten in Deutschland ist sichergestellt.

    Hö hö hö. Aber Hamster gibt es noch. Sogar Goldhamster. Die drehen sich im Hamsterrad um Toilettenpapier zu kaufen. Aber man kann sich ja mit der Lügenpresse den Arxxx abwischen. Das wurde in der WKII-Endphase auch so gemacht aber in der SBZ gab es immer Toilettenpapier wenngleich 1-2-lagig und relativ rauh.
    ———————————————-
    Also daß die Hetze gegen Rechte, gegen Prepper und auch gegen Hamsterkäufer aufgedreht wird kann angesichts „unserer“ Medien-„Elite“ nicht wirklich verwundern.
    Fakt ist: In der Firma wird Telearbeit an 3 Tagen angeordnet und Dienstreisen außer im eigenen Wagen finden nicht mehr statt. Das machen die nicht ohne Hintergründe und wenn es nur die Angst vor der Haftung ist.
    Ob was dran ist oder nicht gehe ich privat auf Nummer sicher:
    – Genug Bargeld im Haus egal was andere sagen
    – Vorräte werden aufgestockt egal was andere sagen
    – Niemand muß wissen, was man im Haus hat
    – Wenn jemand das „Hamstern“ nennt oder was andere sagen interessiert mich nicht

    Ob man allerdings mehr als 10 Rollen Klopapier braucht steht auf einem anderen Blatt. Selbst wenn man das auch als Taschentuch nimmt (da weicher als herkömmliche Papiertaschentücher) sollten 10 Rollen über 2 Monate reichen…

  224. Warum ist Italien so stark betroffen?
    Warum spricht es keiner aus?
    https://www.fr.de/meinung/china-made-italy-11115159.html

    Mehr als 60.000 (!!!) illegale chinesische Schwarzarbeiter werden von der italienischen Modeindustrie im Land beschäftigt, zu Hungerlöhnen, und ohne Sozialversicherung.
    Von dort ging die Epidemie aus. Als die italienische Modeindustrie sukzessive pleite ging haben sich die Chinesen in Italien eingenistet und die billigen Arbeitskräfte ganz einfach via Touristenvisa importiert.
    Nach Ablauf der Visa sind sie einfach als U-Boote hiergeblieben. Wenn diese Menschen auf engstem Raum unter schrecklichen hygienischen Bedingungen zusammenleben genügt ein Infizierter (zu Chin. Neujahr im Feb) waren sicher hunderte in China) um die ganze Gruppe anzustecken. Das explodiert dann in der Ausbreitung.
    Illegale Migration in EU.
    Illegale Einwanderer als Ursache der Coronakrise Italiens – das läuft so gegen den linksgrünen Mainstream, das werden wir wohl nie öffentlich hören dürfen.

  225. Babieca 14. März 2020 at 00:16

    OT
    Nur für die Chronik – denn die Vogelschredder schreddern auch bei Corona weiter:
    ——————-
    Geschütze Tiere in S-H:
    Problemwolf GW924m ist ja von SH (also vor dem grünen Umweltminister „Juhu“-Albrecht) nach Niedersachsen, sogar bis nach Gifhorn geflüchtet, wo es ihn dahingerafft hat durch einen Autofahrer. Konnte Wölfi durch die Elbe schwimmen, ist er auf der Überholspur im Elbtunnel gelaufen oder hat er ein Ticket für die Fähre Glückstadt-Wischhafen gelöst?
    Jetzt ist also der Wappenvogel der Schleswig-Holsteiner tot. Da bekommen die Grünen ein fettes Problem. Da hört der Spaß auf. Damals beim Habeck wäre so etwas nicht passiert!

  226. @StopMerkelregime 13. März 2020 at 23:54

    „@ Bin Berliner 13. März 2020 at 23:45
    StopMerkelregime 13. März 2020 at 23:37

    Es sind explizit Asiaten die viele der Rezeptoren in der Lunge haben, ob dazu auch Pakistaner und Afghanen zählen, die ja auch Asiaten sind, weiß ich nicht. Bei Nord-Ost Asiaten ist es schon erforscht.

    Nordostasien bedeutet also den gesamten asiatischen Teil Russlands (Sibirien und Ferner Osten) und die Mongolei sowie Japan, China, Nordkorea und Südkorea. Japan, Korea, China sowie der fernöstliche Teil Russlands.“
    Na die Studie ist noch nicht veröffentlicht aber die hatten nur 8 Lungen mit denen sie gearbeitet haben da ist Statistisch 0 drinn.

  227. Iustus 14. März 2020 at 00:16
    Mindy 13. März 2020 at 22:07

    „Im Gefahrenfall kann gemäß § 28 IfSG die zuständige Behörde Veranstaltungen oder sonstige Ansammlungen einer größeren Anzahl von Menschen beschränken oder verbieten…“

    Ich bitte um für den Laien verständliche juristische Begründung, warum eine Versammlung während z. B. eines Pandemiefalls nicht verboten werden kann.

    Hab ich doch gesagt: Der Wesensgehalt eines Grundrechts darf nicht angetastet werden.

    Das heißt: Der Staat darf zwar Regelungen über Versammlungen wie z.B. die Anmeldepflicht treffen, aber er darf in keinem Fall eine Versammlung verbieten.

    § 28 IfSG ist auf politische Versammlungen nicht anwendbar.

    Selbstverständlich darf er das.
    Laut §28 IFSG darf er das Grundrecht der Versammlungsfreiheit einschränken:

    (…)Unter den Voraussetzungen von Satz 1 kann die zuständige Behörde Veranstaltungen oder sonstige Ansammlungen einer größeren Anzahl von Menschen beschränken oder verbieten und Badeanstalten oder in § 33 genannte Gemeinschaftseinrichtungen oder Teile davon schließen; sie kann auch Personen verpflichten, den Ort, an dem sie sich befinden, nicht zu verlassen oder von ihr bestimmte Orte nicht zu betreten, bis die notwendigen Schutzmaßnahmen durchgeführt worden sind. Eine Heilbehandlung darf nicht angeordnet werden. Die Grundrechte der Freiheit der Person (Artikel 2 Abs. 2 Satz 2 Grundgesetz), der Versammlungsfreiheit (Artikel 8 Grundgesetz) >und der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 Abs. 1 Grundgesetz) werden insoweit eingeschränktl

  228. @ Linkophob 14. März 2020 at 00:31

    …brauche für mich anderthalb Rollen pro Woche,
    denn hier habe ich ein blödes modernes Plumpsklo,
    da muß ich schon mind. 6 Blatt reinwerfen, bevor ich
    mein grß. Geschäft tätigen kann, damit mir das
    Abwasser nicht an den Hintern hochspritzt. Ich hasse
    diese widerliche Kloschüssel.

  229. nachtrag zu „Doppeldenk 17. Januar 2020 at 20:41
    anlaesslich der kraftswerksgegnerin „NEVA“
    „Ein Gezeitenkraftwerk an der Nordsee könnte man echt mal ins Auge fassen
    verstehe nicht warum unsere Regierungs-Loser da bisher nix zu Stande
    gebracht haben. Das in Saint-Malo gibt’s seit 1966!“
    http://www.pi-news.net/2020/01/wasserkraft-fuer-schleswig-holstein/

    „Das erste Flutkraftwerk der Welt wurde nicht 1966 an der französischen Atlantikküste in St. Malo, sondern bereits 1912 vor den Toren Husums in Betrieb genommen.“
    http://www.geschichte-s-h.de/flutkraftwerk-husum/

    PI bildet.

  230. StopMerkelregime 13. März 2020 at 23:54

    @ Bin Berliner 13. März 2020 at 23:45
    StopMerkelregime 13. März 2020 at 23:37

    Es sind explizit Asiaten die viele der Rezeptoren in der Lunge haben, ob dazu auch Pakistaner und Afghanen zählen, die ja auch Asiaten sind, weiß ich nicht. Bei Nord-Ost Asiaten ist es schon erforscht.

    [..]
    _______________________________

    Besten Dank, auch für den Kom. danach..

  231. True 7

    Die Macht der Virologen ist eingetroffen,
    sie bestimmen was zu tun ist/ zu unterlassen ist / sinnvoll ist -.

    Mein Maxim:
    ich bestimme :: was zu tun ist/ zu unterlassen ist / sinnvoll ist -.
    mit Hinweisen der Virologen.

    True7

  232. Toilettenpapier: „Wenn ich hier ohnehin nichts mehr kaufen kann, dann brauche ich auch nicht so häufig sch…“. Kunde im Supermarkt im Hamster-Modus hinter mir, heute.

  233. Das Ganze gestaltet sich langsam als Albtraum. Wenn man persönlich nervlich angeschlagen ist ( durch verschiedene andere Dinge) und dann noch dieser Alarm dazu kommt, in einer Szenerie, die so m.W. nach noch nie so dagewesen ist, macht das was mit einem. Es verunsichert komplett, auch wegen der Schnelligkeit der Ereignisse. Wenn man sich über andere Nachrichten informieren will, liest man notgedrungen nur von Corona erstmal. Man kommt gar nicht dran vorbei. Die Menschen um mich rum variieren von gelassen bis komplett alarmiert und ich selber soll mich da irgendwo einordnen und finden. Die Regierung eiert rum und hätte schon mehr Ausbreitung durch schnelleres Handeln verhindern können. Selbst jetzt sind sie uneins und zögerlich. Es ist zum k…..

  234. Heute i großem Supermarkt, kurz vor Ladenschluß, es herrschte eindeutig spürbare Panikstimmung.
    Hochnervöse Kundschaft.
    Volle Wägen, Konserven, Klopapier, Küchenrolle. Fertiggerichteregal fast leergefegt.
    Brotregal halb leer, war noch nie so, vermutlich frieren die Leute Brot ein.

    Kurzgespräch mit einer genervten Abteilungsleiterin (sonst Vollprofi) :
    „Wars schlimm heute?“
    Sie:
    „Corona, Corona, Corona, ich kann es nicht mehr hören.
    Das ist Krieg.
    Wir brauchen keinen Krieg mehr.
    Diesmal machen sie es anders.
    Die brauchen nur noch die Server abstellen, sagt mein Mann immer.“

    Kassenbezahlautomaten an drei Stellen (Lebensmittel, Getränke, Tabak) auffällig langsam.
    ( Kassierer fassen dort kein Geld mehr an, geht maschinell)

  235. @Mantis, 13. März 2020 at 18:09:
    „Unbegrenzte Kreditprogramme“
    – – – – –
    Yep, EU will auch viel Geld reinschieben und es mit dem Schulden machen erstmal nicht so genau nehmen. USA hat auch Riesenprogramm.
    Wenn aber die Wirtschaft in vielen Ländern fast zum Erliegen kommt und alle Staaten drucken einfach ganz viel Geld, was passiert dann wohl?

  236. Klopapier war auch gerade Thema bei Alex‘ Radio Deutschland Eins, läuft im Hintergrund. Da is‘ bzw. war so ne durchgeknallte Tusse. Komisch, immer nach Mitternacht ist da Freakshow freitags…

  237. gonger 14. März 2020 at 00:47

    Toilettenpapier: „Wenn ich hier ohnehin nichts mehr kaufen kann, dann brauche ich auch nicht so häufig sch…“. Kunde im Supermarkt im Hamster-Modus hinter mir, heute.
    ________________________

    🙂

  238. @ Maria-Bernhardine 14. März 2020 at 00:42
    „…hier habe ich ein blödes modernes Plumpsklo…
    damit mir das Abwasser nicht an den Hintern hochspritzt. “

    BITTE ?
    ja schuettest du denn nicht eine schaufel kalk auf den haufen,
    bevor du den donnerbalken verlaesst ?

  239. gonger 14. März 2020 at 00:47

    Das war irgendwie ein „trigger“ für mich….. Ich mußte spontan an einen der Toilettensprüche denken, den ich staunend als Erstsemester (ich hatte das in akademischen Kreisen vorher nicht für möglich gehalten) mit einem Edding 1986 an der Herrentoilette der Uni Münster lesen musste: „Wie Adolf Hitler sitz ich hier, die braune Masse unter mir…….“.

  240. Mal wieder ein bischen Verschwörungstheorie oder auch nicht.

    In Wuhan befindet sich ein Hochsicherheitslabor für Viren.
    In Wuhan ist Corona ausgebrochen.
    In Deutschland ist nun u.a. das Städtchen Heinsberg/NRW stark betroffen, schon einige Tote.
    Und zufällig in Heinsberg unten Stehendes. Es geht da zwar um MRSA/MRE aber schon wieder ein Zufall? Was für Projekte gab es in Heinsberg evtl. nach 2012?

    Netzwerk MRSA/MRE
    In dem Zeitraum 2009 bis 2012 hat sich der Kreis Heinsberg gemeinsam mit 14 weiteren Institutionen aus der Deutsch-Niederländisch-Belgischen Grenzregion an dem grenzüberschreitenden/euregionalen Projekt „EurSafetyHealth-net EMR“ beteiligt (www.euprevent.eu -> MRSA). Kernziel des Projektes war es, die Ausbreitung von multiresistenten Keimen einzudämmen und ein möglichst einheitliches Vorgehen in der gesamten Euregio Maas-Rhein zu etablieren. Die Bildung von Netzwerken war dabei eine Strategie.

    Im September 2009 wurde deshalb im Kreis Heinsberg ein regionales MRSA-Netzwerk gegründet, welches auch nach Abschluss der Projektphase auf Dauer fortbestehen soll. Die Netzwerktreffen dienen der Fortbildung sowie des fachlichen Austausches der Teilnehmer/innen am regionalen Netzwerk und weiterer Interessierter.

    https://www.kreis-heinsberg.de/buergerservice/schlagwortindex/?ID=617

    MOD: Da geht es um multiresistente Keime und das ist was völlig anderes. Bitte beim Posten vorher schauen, was die Abkürzungen bedeuten: MRSA bedeutet Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus

  241. Bei uns hat heute einer einen fast kompletten Käselaib, der im Angebot war, gekauft. Die Verkäuferin sagte nur: „Wegen Corona! Hamsterkauf.“
    What?

  242. gonger 14. März 2020 at 00:47

    Toilettenpapier: „Wenn ich hier ohnehin nichts mehr kaufen kann, dann brauche ich auch nicht so häufig sch…“. Kunde im Supermarkt im Hamster-Modus hinter mir, heute.

    HAHAHA. 😀 😀 😀

  243. Jetzt weiß ich auch wieso „Hans R. Brecher“ so oft duscht. Er hat kein Klopapier zuhause.

  244. @ Linkophob 14. März 2020 at 00:31
    @ Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 23:36
    …Klopapier…sollten 10 Rollen über 2 Monate reichen…“

    frauen brauchen physiognomisch bedingt doppelt soviel klopapier.
    und das beste taschentuch – wenn auch zielmich nasenhart –
    ist immer noch die reissfeste rollenware aus dem baumarkt.

  245. johann 14. März 2020 at 00:54
    gonger 14. März 2020 at 00:47

    Das war irgendwie ein „trigger“ für mich….. Ich mußte spontan an einen der Toilettensprüche denken, den ich staunend als Erstsemester (ich hatte das in akademischen Kreisen vorher nicht für möglich gehalten) mit einem Edding 1986 an der Herrentoilette der Uni Münster lesen musste: „Wie Adolf Hitler sitz ich hier, die braune Masse unter mir…….“.

    Ich musste mal beim „Geschäft bei dem Spruch an der Tür laut loslachen:

    „Ein Klo ohne Edding ist wie S.x ohne Petting“
    Daneben eine gut nachgemachte Zeichnung vom italienischen La Linea

  246. LEUKOZYT 14. März 2020 at 00:54

    @ Maria-Bernhardine 14. März 2020 at 00:42
    „…hier habe ich ein blödes modernes Plumpsklo…
    damit mir das Abwasser nicht an den Hintern hochspritzt. “

    *BITTE ?
    ja schuettest du denn nicht eine schaufel kalk auf den haufen,
    bevor du den donnerbalken verlaesst ?

    _______________________________

    Wie *

    Echt jetzt? Ein Plumpsklo? Und wieso kennst Du dich damit auch aus? :))

    (Bin schon etwas neidisch, wenn ich an einen Blackout in the City denke)

  247. Das_Sanfte_Lamm 14. März 2020 at 00:24

    https://www.hessenschau.de/politik/hilfe-gegen-rechts-beratungszahlen-auf-rekordhoch,rechtsextremismus-praeventionszahlen-rekord-100.html

    Örks. Der Schuppen samt seinem fanatisch-gierigem Leiter Reiner Becker greift für seine Geisternazis jedes Jahr 680.000 Euronen vom Bundesfamilienministerium ab. Dafür kann man schon mal die Welle machen und Nichtvorhandenes erfinden…

    https://www.demokratie-leben.de/foerderperiode-2015-2019/praxis/projektvorstellungen/sonderrolle-fuer-die-wissenschaft.html/

  248. MOD: Da geht es um multiresistente Keime und das ist was völlig anderes. Bitte beim Posten vorher schauen, was die Abkürzungen bedeuten: MRSA bedeutet Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus

    Tja, hier wimmelt es nur so von Experten.
    Das zieht einem die Schuhe aus.

    C&P gehört verboten.

    Am Besten verlegt man sich aus reine Blödeln.

  249. Das_Sanfte_Lamm 14. März 2020 at 01:03

    Sehr gut, kannte ich nicht, aber stimmt….. Zum meinem Erstaunen gilt das auf Frauentoiletten, wie mir eine Frau sagte………..

  250. @ LEUKOZYT 14. März 2020 at 01:03

    @ Linkophob 14. März 2020 at 00:31
    @ Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 23:36
    …Klopapier…sollten 10 Rollen über 2 Monate reichen…“

    frauen brauchen physiognomisch bedingt doppelt soviel klopapier.
    und das beste taschentuch – wenn auch zielmich nasenhart –
    ist immer noch die reissfeste rollenware aus dem baumarkt.
    ———
    Frauen brauchen Klopapier für alles mögliche. Der Verbrauch ist enorm.

  251. Rheinlaenderin 14. März 2020 at 00:55
    Mal wieder ein bischen Verschwörungstheorie oder auch nicht.
    […]
    Es geht da zwar um MRSA/MRE aber schon wieder ein Zufall? Was für Projekte gab es in Heinsberg evtl. nach 2012?

    MOD: Da geht es um multiresistente Keime und das ist was völlig anderes. Bitte beim Posten vorher schauen, was die Abkürzungen bedeuten: MRSA bedeutet Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus
    ——–

    @MOD

    Ich habe ja auch extra darauf hingewiesen. Meine Frage ist ja hauptsächlich: „Was für Projekte gab es in Heinsberg evtl. nach 2012?“
    Wegen der ganzen Zufälle.

  252. Das_Sanfte_Lamm 14. März 2020 at 01:03
    johann 14. März 2020 at 00:54
    gonger 14. März 2020 at 00:47

    Das war irgendwie ein „trigger“ für mich….. Ich mußte spontan an einen der Toilettensprüche denken, den ich staunend als Erstsemester (ich hatte das in akademischen Kreisen vorher nicht für möglich gehalten) mit einem Edding 1986 an der Herrentoilette der Uni Münster lesen musste: „Wie Adolf Hitler sitz ich hier, die braune Masse unter mir…….“.

    Ich musste mal beim „Geschäft bei dem Spruch an der Tür laut loslachen:

    „Ein Klo ohne Edding ist wie S.x ohne Petting“
    Daneben eine gut nachgemachte Zeichnung vom italienischen La Linea
    ———————————–
    Ich hatte 1991 oder 92 die Uni-Schüssel mit „Allahu Kackbar“ beschriftet und es gab prompt in der Woche drauf einen bösen Artikel und Denuntiationsaufruf im örtlichen AStA-Blättchen. Die haben geschäumt, köstlich!

  253. Bin Berliner 14. März 2020 at 01:04
    LEUKOZYT 14. März 2020 at 00:54
    @ Maria-Bernhardine 14. März 2020 at 00:42

    Vielleicht noch „halbe Treppe“?

  254. Plumpsklo: Bis in die späten 70ern hatte ich eine Tante auf dem Lande in der Lüneburger Heide. Die hatte auch nur ein Plumpsklo. Im Sommer die Fliegen, im Winter war’s sprichwörtlich arschkalt. Aber eine Schippe Kalk half immer. Die Gülle wurde dann irgendwann lautstark ausgepumpt und auf’s Feld verbracht damit die Erdbeeren wuchsen. Als Toilettenpapier diente die Landeszeitung von letzter Woche.

  255. VivaEspaña 14. März 2020 at 01:08

    Tja, hier wimmelt es nur so von Experten.
    Das zieht einem die Schuhe aus.
    ——–
    Eure Majestät, Viva der Erste, habe mich unten dazu geäußert. :- )

  256. @ Bin Berliner 14. März 2020 at 01:04
    LEUKOZYT 14. März 2020 at 00:54
    (…)

    Wie *

    Echt jetzt? Ein Plumpsklo? Und wieso kennst Du dich damit auch aus? :))

    Diese neumodischen Dinger heißen TIEFSPÜLER.
    Kennt man wohl nicht im roten Bürlün – arm aber sexy?

    Es geht auch mit EINEM Blatt Klopapier.
    Man nur wissen, wo genau man es hinlegen muß und vorher Zielwasser trinken.

    Noch besser wäre Küchenrolle mit Halbblattabriß.
    Erhöht aber die Verstopfingsgefahr ( im Tiefspüler )

    😯

  257. LEUKOZYT 01:03:
    frauen brauchen physiognomisch bedingt doppelt soviel klopapier.
    —-
    Stimmt! Und deshalb sieht es im Katzeklo viel dreckiger aus als im Katerklo.

  258. VivaEspaña 14. März 2020 at 00:38

    Lies Art. 19 Abs. 2! Der Wesensgehalt eines Grundrechts darf in keinem Fall angetastet werden.

  259. LEUKOZYT 14. März 2020 at 01:03
    @ Linkophob 14. März 2020 at 00:31
    @ Maria-Bernhardine 13. März 2020 at 23:36
    …Klopapier…sollten 10 Rollen über 2 Monate reichen…“

    frauen brauchen physiognomisch bedingt doppelt soviel klopapier.
    und das beste taschentuch – wenn auch zielmich nasenhart –
    ist immer noch die reissfeste rollenware aus dem baumarkt.

    Physiognomisch???

    Schick mal ein Bild von deiner frau.

    Da hilft kein Schütteln und kein Klopfen, hängen bleibt der letzte Tropfen (Volksmund)

  260. gonger 14. März 2020 at 01:16
    LEUKOZYT 01:03:
    frauen brauchen physiognomisch bedingt doppelt soviel klopapier.
    —-
    Stimmt! Und deshalb sieht es im Katzeklo viel dreckiger aus als im Katerklo.
    ——————————–
    Das Ding heißt Katzenklo außer, man heißt Helge Schneider…

  261. Linkophob 14. März 2020 at 01:10

    Da wir nun mal jetzt bei den Toilettengeschichten gelandet sind:

    Auf der Herrentoilette der Universitätsbibliothek Münster (Hauptstelle „Krummer Timpen 3“) wurde es richtig unheimlich. An einer Wand des Sitzklosetts im Erdgeschoss entdeckte ich ein gucklochgroßes Loch in Sitzhöhe und daneben diverse Telefonnummern (es war noch Festnetzzeit in den 80/90ern und Haldenwang war noch nicht beim Verfassungsschutz) mit „Ruf mich an!“-Wünschen. Das ist jetzt schon sehr lange her, aber mich würde interessieren, ob in diesem „Toilettenbereich“ heute geschendert wird oder ob überhaupt die Toilettensprüche heute politisch korrekt sortiert sind…..?

  262. @ johann 14. März 2020 at 01:11
    „Vielleicht noch „halbe Treppe“?“

    nein, klo im haus hatten nur die haushalte der grossbuerger und staatsdiener.
    es gab im hof einen schuppen fuer 2x plumpsklos, holz und kohlen.
    da musste man dann ausm 5. stock nachts bei schnee und -10 runter.

    wie gonger hatte ich auch eine grossmutter an der elbe (bleckede),
    die hatte auch ein plumpsklo im schuppen im hof, gleich hinterm deich.
    spaeter stand da der heizoeltank fuer den oelofen in der guten stube,
    da entwickelte sich meine leidenschsaft fuer dieselmotoren.

  263. Linkophob 14. März 2020 at 01:20

    gonger 14. März 2020 at 01:16
    LEUKOZYT 01:03:
    Das Ding heißt Katzenklo außer, man heißt Helge Schneider…
    ——–
    Helge meinte ich ganz bewusst. Das heisst Katzeklo! „Katzeklo macht die Katze froh“. Logischerweise.

  264. johann 14. März 2020 at 01:22
    Linkophob 14. März 2020 at 01:10

    Da wir nun mal jetzt bei den Toilettengeschichten gelandet sind:

    Auf der Herrentoilette der Universitätsbibliothek Münster (Hauptstelle „Krummer Timpen 3“) wurde es richtig unheimlich. An einer Wand des Sitzklosetts im Erdgeschoss entdeckte ich ein gucklochgroßes Loch und daneben diverse Telefonnummern (es war noch Festnetzzeit in den 80/90ern) mit „Ruf mich an!“-Wünschen. Das ist jetzt schon sehr lange her, aber mich würde interessieren, ob in diesem „Toilettenbereich“ heute geschendert wird oder ob überhaupt die Toilettensprüche heute politisch korrekt sortiert sind…..?
    ——————————————
    Keine Ahnung. Mein Studium war 1993 beendet.

  265. @ Viva

    och menno

    Ich habe doch nicht geschrieben, dass in Heinsberg ein Hochsicherheitslabor ist sondern wollte nur auf Zufälle hinweisen.
    Na gut, lassen wir es.

  266. LEUKOZYT 01:24
    „wie gonger hatte ich auch eine grossmutter an der elbe (bleckede),“.
    —–
    Da haben wir uns ja vermutlich mal unbewusst in der OHE getroffen (Neetze). 1 Station vorher.
    Ich durfte als kleiner Bub dorthin meine ersten Reisen alleine machen mit Umsteigen in Lüneburg.

  267. Oh! Wir sind inzwischen auf der Schüssel angekommen! Da darf dieser legendäre Klassiker mit seiner einmaligen Forumsdiskussion nicht fehlen:

    https://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/214983/WC-Flachspueler-oder-Tiefspueler

    Persönliche Anekdote: Legendärer Norwegenurlaub auf einem einsamen Resthof mit Plumpsklo (und natürlich Kalkschippe), zu erreichen quer über den Hof aus Gras und Pampa. Nachts interessant. Besonders interessant wurde es, als sich ein Elch zwischen Hof und Häuschen zum nächtlichen Wiederkäuen niederließ und Vaddern bei seinem nächtlichen Drang das Hirschtier aufschreckte. Das hinterließ zwei schwer traumatisierte Individuen. :))

  268. Rheinlaenderin 14. März 2020 at 01:29

    Was für ein Zufall soll das sein?

    Rheinlaenderin 14. März 2020 at 01:02
    Jetzt weiß ich auch wieso „Hans R. Brecher“ so oft duscht. Er hat kein Klopapier zuhause.

    Das ist doch nicht oft. Bei dem Klima da.
    Einmal vor dem ins „Bettchen“ gehen?

    Der Wendler duscht dreimal am Tag. In Florida.
    Hab ich auf ÄrrTehEll gehört.

  269. @ VivaEspaña 14. März 2020 at 01:14
    @ Bin Berliner 14. März 2020 at 01:04
    „Diese neumodischen Dinger heißen TIEFSPÜLER.“

    es war nutzer „Maria-Bernhardine“, der den fachbegriff „PLUMPSKLO“
    erstmalig am 14. März 2020 um 00:42 benutzte.

    damit ist sanitaertechnisch eindeutig, was prinzipiell gemeint ist.
    kein flachspueler, tiefspueler, stehklo, donnerbalken, vakuum-absauganlage
    sondern ein schwerkraftbetriebenes stuhlgangabort mit sitz.
    die bezeichnung stammt von dem geraeusch der eintauchenden einlage.

    der berliner tiefspueler als solcher ist was total anders.
    sanitaertechnisch gesehen.

  270. Mooooment!!!

    Da ist man grad mal ein Stündchen abwesend, und schon tanzt hier der Bär auf dem Tisch!! 🙂

    Ich sehe Dusche, Klo, Hygiene …

    Jetzt muss ich erstmal nachlesen, bevor ich mich einklinke!

  271. VivaEspaña 14. März 2020 at 01:35
    Der Wendler duscht dreimal am Tag. In Florida.
    Hab ich auf ÄrrTehEll gehört.

    ————
    Da ist auch eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Ich hatte mal bei einer Urlaubsreise vier Stunden Aufenthalt (Zwischenstopp) auf dem Flughafen Miami. Draußen vor dem Gebäude habe ich fast keine Luft bekommen.

  272. .

    Betrifft: Hamsterkauf wegen Corona

    .

    1.) Habe mir diese Woche einen Hamster gekauft.

    2.) Das possierliche Tierchen bringt viel Freude als Ausgleich zur traurigen Nachrichtenlage.

    .

  273. @ Babieca 14. März 2020 at 01:31
    „…einsamen Resthof mit Plumpsklo …zu erreichen quer über den Hof aus Gras …“

    gleicher anlass, anderer kontinet: leukozyt war segeln auf kariba in zimbabwe.
    boot (10m katamarane) auf strand im wildreservat gesetzt, nachts pinkeln, loewe.

    aber norwegen bis bergen hoch ist eine grossartige landschaft zum urlauben.
    huettenurlaub haben meine eltern gemacht. ich war mit den pfadis oft dort.
    donnerbalken, kalk, und klein hinter die kohte auf die ameisen untern baum.

  274. VivaEspaña 14. März 2020 at 00:52

    Brotregal halb leer, war noch nie so, vermutlich frieren die Leute Brot ein.

    —————————————
    Bringt beim Blackout nix …

  275. Hans R. Brecher 14. März 2020 at 01:49
    VivaEspaña 14. März 2020 at 00:52

    Brotregal halb leer, war noch nie so, vermutlich frieren die Leute Brot ein.

    —————————————
    Bringt beim Blackout nix …

    Habs selber nich geschrieben, damit ich ne Antwort kriege..

    Funzt!

  276. Doppeldenk 14. März 2020 at 00:53
    „Wenn aber die Wirtschaft in vielen Ländern fast zum Erliegen kommt und alle Staaten drucken einfach ganz viel Geld, was passiert dann wohl?“
    Na hängt davon ab warum die Wirtschaft in vielen Ländern fast zum Erliegen kommt, wie es scheint geht die Nachfrage schneller zurück als das Angebot das blöde ist in solchen Fall warten dan noch alle mit irgendwelchen Ausgaben ( und die Firmen entlassen ihre Belegschaft weil sie mit den Waren im Lager kein Geld machen )Natürlich ist inflation ein scheiß für die die ihr Einkommen nicht frei verhandeln können wie Rentner oder Beamte der Rest kann aber vom in reale Werte wechseln.

  277. @ Viva

    Jetzt passt ausnahmsweise Dein Lieblings-Artikel mit Kot im Bart hier rein. Setze nochmal den Link rein. Habe ihn noch nicht gespeichert.

  278. Und erst die Toiletten in Indien … Aber das würde zu weit führen, wenn ich das jetzt erzähle …

    Ich habe mir tatsächlich mal überlegt, aus meinen Begegnungen mit Toiletten in aller Welt ein Hobby zu machen, d.h. dieselben zu fotographieren … hab’s dann aber doch gelassen …

  279. Wie bekloppt ist diese Regierung ……Alles wird geschlossen , aber die Leute sollen weiter mit Bus , Bahn und Zügen fahren …….Ein Land das von Irren regiert wird !!

  280. Quellen: Leider nur auf englisch. Wer englisch versteht, sollte auf Youtube ‚The Corbett Report: Medical Martial Law anschauen. Bereits vor etwa 11 Jahren wurden bestimmte Entscheidungen getroffen…

    Gestern, in Vietnam. Mir wurde eine Maske gereicht und meine Temeperatur gemessen. Schulen sind seit Ende Januar geschlossen. Die Uni in meiner Stadt oeffnete vor etwa 2 Wochen. Europaer sind n i c h t mehr erwuenscht. Bekam Stellenangebote aus China, doch auch dort sind die Schulen gerade geschlossen.

    Globalisten wollen offenbar die Weltregierung durchpeitschen. Mir graut mehr vor dem, was EU & Regierungen uns antun werden, als diesem Virus, Ein Author namens BRANDON SMITH verfasste schon vor etwa 6 Wochen einen Artikel dazu.

    Ein amerikanischer Arzt empfiehlt Vitamine A,C und D sowie Zin. D sollte sehr hoch dosiert werden. Bei Grippe half mir persoenlich ESBERITOX. (Gliederschmerzen, Fieber, Kaeltegefuehl, Schlappheit. 1-2 Tableten im Mund Zergehen lassen und sich ins Bett legen. Konnte am naechsten Tag wieder Arbeiten.

    Die EU duerfte nun Schlimmes durchpeitschen.

  281. ..

    Betrifft: Hamsterkäufe und Corona-Tote; Tragisches

    .

    1.) Gut: Vergleichsweise geringe Todeszahlen in Deutschland: 8 (acht). Stand 13.3.

    2.) Aber: Dunkelziffer ??

    3.) Tragisch: Mindestens ein Corona-assoziierter Toter starb nicht durch das Virus direkt.

    4.) Sondern durch tödlich endende Schlägerei in süddeutscher Drogeriefiliale um das

    5.) letzte Toilettenpapier.

    .

  282. Rheinlaenderin 14. März 2020 at 02:01
    @ Viva

    Jetzt passt ausnahmsweise Dein Lieblings-Artikel mit Kot im Bart hier rein. Setze nochmal den Link rein. Habe ihn noch nicht gespeichert.

    ———————————————
    Und die handgeknetete Pizza in Indien!!!

  283. Rheinlaenderin 14. März 2020 at 02:01
    @ Viva

    Jetzt passt ausnahmsweise Dein Lieblings-Artikel mit Kot im Bart hier rein. Setze nochmal den Link rein. Habe ihn noch nicht gespeichert.

    Wiesoausnahmsweise?
    Der paßt hier IMMER:
    PI · Gegen die Islamisierung Europas
    Denke an die Salatfisterbärte.

    Viper 14. März 2020 at 01:40
    @alle Klophilosophen

    Benutzen sie ihr Klopapier beidseitig.
    Der Erfolg liegt auf der Hand.

    Oder im Bart:
    Wie eklig Fast in jedem zweiten Bart steckt laut einer Studie Kot
    https://www.express.de/ratgeber/gesundheit/wie-eklig-fast-in-jedem-zweiten-bart-steckt-laut-einer-studie-kot-31149312

  284. einen link noch
    https://www.scheisse-museum.de/
    und damit ists dann auch gut.

    das thema ist allerdings in vielerlei hinsicht umfassend und interessant,
    denn erst mit der geordneten abortung und abfuhr in geschlossenen rohren
    in klaerwerk oder fluss wurden staedte bewohnbar und gesund.

    es gibt wohl kein tier, was selbst in der natur direkt neben sich hinscheisst.

  285. johann 14. März 2020 at 02:03
    ———–

    Das dürfte wirklich für Menschen mit Zwangsstörungen ein Problem werden. Die die gerade in einer Therapie sind, müssten dann nach der Coronakrise wieder von vorne anfangen.

    Ich hatte mal eine Nachbarin mit diesem Problem. Die stand zigmal am Tag für jeweils bis zu 30 Min. im Bad und hat sich die Hände gewaschen.

  286. Weiterführende Literatur zu Kot im Bart (express.de) :

    1. Ach du Scheiße! Die Hälfte aller Bärte ist laut einer Studie voll mit Kot
    https://www.rtl.de/cms/ach-du-scheisse-die-haelfte-aller-baerte-ist-laut-einer-studie-voll-mit-kot-4201189.html

    2. Ekelerregendes Studienergebnis
    Forscher belegt: In manchen Bärten sind mehr Fäkal-Bakterien als in einer Toilette

    https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/haut/vorbeugung/mikrobiologe-belegt-schockierende-studie-manche-baerte-haben-mehr-kot-als-ein-klo_id_4656451.html

    3. EKELHAFT
    Studie zeigt: In fast jedem zweiten Männerbart hängen Rückstände von Fäkalien

    ***https://www.merkur.de/leben/gesundheit/studie-zeigt-fast-jedem-zweiten-bart-haengen-rueckstaende-zr-10150518.html

  287. Rheinlaenderin 14. März 2020 at 01:02
    Jetzt weiß ich auch wieso „Hans R. Brecher“ so oft duscht. Er hat kein Klopapier zuhause.

    ——————————————-
    Ich dusche morgens und abends. Ist in Brasilien erforderlich. Es gibt auch fast keine Badewannen hierzulande, nur begehbare Duschen zum stehen.

    Benutztes Klopapier landet nicht in der Schüssel, sondern in einem Eimer daneben. Damit die Kläranlagen nicht überlastet werden, und weil die Abwasserrohre sonst verstopfen könnten.

    Zähneputzen nach jeder Mahlzeit, inklusive Zahlseide, auch unterwegs oder am Arbeitsplatz. Jeder Brasilianer trägt daher ein kleines Zahnpflegeset mit sich herum.

    Händewaschen vor jeder Mahlzeit. In Restaurants gibt es am Eingang oft Waschbecken für die Gäste, dazu Alkoholgelspender zum Desinfizieren.

    Andere Länder, andere Sitten!

    Auch so eine putzige Sitte: Brasilianerinnen schminken sich oft auf dem Weg zur Arbeit, um Zeit zu sparen, entweder im Zug oder Bus oder an der roten Ampel im eigenen Auto.

  288. johann 14. März 2020 at 02:03
    Zuviel Händewaschen kann zu OCD führen:

    Trump soll einen Handwaschzwang und Bakteriophobie haben. *)
    (Quellen hatte ich früher hier mal eingestellt)

    Da wissen wir auch, warum er dem MRKL die Hand nicht geben wollte…

    *) Das heißt aber nix. Sehr viele Amis haben einen Hygienefimmel.
    Die nehmen z.B. Zahnbürste & Zahnpasta mit zur Arbeit und putzen sich nach Kantine die Zähne.

  289. @ gonger 14. März 2020 at 01:16

    Meines ist top sauber. Aber ich kenne noch die
    echten Holzhäuschen hinten im Hof. In kalten
    Wintern der 1950er Jahre fror man sich den
    Hintern ab, im Sommer schwirrten die Wespen
    herum. Als Kind hatte ich immer Furcht,
    hineinzufallen. – Mit kleingeschnittenem
    Zeitungspapier auf einen Nagel gespießt…

  290. VivaEspaña 14. März 2020 at 02:26

    Sehr viele Amis haben einen Hygienefimmel.
    Die nehmen z.B. Zahnbürste & Zahnpasta mit zur Arbeit und putzen sich nach Kantine die Zähne.

    ———————————-
    Genau wie in BR.

  291. VivaEspaña 14. März 2020 at 02:22
    ff Kot im Bart:

    Da Corona auch fäkal-oral übertragen wird:

    https://flexikon.doccheck.com/de/COVID-19#.C3.9Cbertragung

    sollte man in Coronazeiten auch gebührenden Abstand von Bartträgern einhalten.

    @ MOD
    Es gibt einfach keine OTs ?

    ————————————-
    Da ist er wieder: der Post mit Bart! 🙂

    OTs? Gab’s noch nie! Alles hängt mit allem zusammen!

  292. LEUKOZYT 14. März 2020 at 02:14

    das thema ist allerdings in vielerlei hinsicht umfassend und interessant, denn erst mit der geordneten abortung und abfuhr in geschlossenen rohren in klaerwerk oder fluss wurden staedte bewohnbar und gesund.

    So isses. Meine ersten Erfahrungen mit vollgeschixxenen islamischen Hock-Lochklos ohne Papier, ohne Wasser, voller Kot und suppendem Urin; mit verstopftem 10-cm-Durchmesser in Marokko und Ägypten (im Hinterland, da mußte ich hin – ups, das klingt ja ungewollt übel anzüglich), waren mit das Widerlichste, was ich je erlebt habe (neben verwesenden Nashörnern mit vollem Geruchszugang). Dagegen sind die indischen Klos von Hans R. Brecher 14. März 2020 at 02:06 eine wahre Augenweide. Wer da nicht in den Busch, an den Strand, in die Wüste, an alles, bloß nicht den islamischen Abort fleucht, beweist Überlebensinstinkt.

    Stellt euch noch vor, daß eine Frau auf so eine islamische, verstopft, rumschwappende, überlaufenden, nicht abfließende „Hochkultur“fäkalkloake muß, wenn sie gerade zusätzlich zu dem Elend ihre Tage hat. Ohne Wasser (das ist dort nämlich immer „alle“), ohne Klopapier, ohne alles.

    Soviel zur „Reinheit im Islam“. Die ja bekanntlich nur die eingebildete spirituelle „Reinheit vor Allah“ bedeutet, nicht aber die fäkalienverkrustete Realität.

    So geht übrigens die Konstruktion eines robusten, vernünftigen Donnerbalkens, zeitlos gültig auch für m/w/d:

    https://stamm-silberfuechse.de/index.php/gefuchst-wie/pfadfindertechnik/lagerbauten

  293. Hans R. Brecher 14. März 2020 at 02:38

    Jetzt muss ich gleich duschen … zuviel schmutzige Gedanken …

    Hoffentlich klappt das. Versuch:

    🛀

  294. Dagegen sind die indischen Klos von Hans R. Brecher 14. März 2020 at 02:06 eine wahre Augenweide.

    ——————————————
    :)))))))))))))))))))))))))))))))))

    JETZT muss ich unter die Dusche!!! 🙂

  295. Um mal wieder die Kurve von Fäkalien zu Müll und dann zu Corona zu kriegen – also das fast Gleiche – hier ein Stücke des „Umweltschutzes“ in Zeiten der Cholera, äh, Corona.

    So ging es wohlgemut per Ankündigung los: Travemünder Müllsammeln (am 14. März, heute):
    https://travemuende-aktuell.de/artikel/24117-Einsatz-fuer-die-Umwelt.html

    Und so zackig war der „Einsatz für die Umwelt“ heute erledigt:
    https://travemuende-aktuell.de/artikel/24126-Virus-Travemuender-Muellsammeln-faellt-aus.html

  296. Mal wieder eine Buchempfehlung, welche die aktuelle Panik und das daraus resultierende Verhalten gut beschreibt (ist kein Wunder, Weltuntergangsphantasien sind ein dankbares literarisches Sujet):

    https://www.amazon.de/Pasta-Mortale-Frank-Demenga/dp/3404147251

    Ein mörderischer Endzeitthriller. Eine weltweite Epidemie, ausgelöst durch ein Pilzrezpt. In ihrem Anfangsstadium mit genau denselben Verhaltensmechnasimen wie aktuell.

  297. Unglaublich diese künstliche Hysterie! Da erkranken und sterben nicht einmal ein Zehntel oder sogar ein Hundertstel der Anzahl einer nornalen Grippieerkrankungen, und es ist der mediale Teufel los! Hat die Welt schon mal so etwas gesehen?

  298. Heute gab es im öffentlich erbrechlichen eine bemerkenswerte Premiere. Nach zig hundert (800+ (?) Sendungen fand die Enn-dee-err Talgschau zum ersten Mal ohne Publikum statt. Grund bekannt. Sah‘ aus dem Augenwinkel in etwa noch die Hälfte. Thema war wohl auch der Erfolg der Alt-Mucker von Santiano, die vor einiger Zeit schon mal kurzzeitig hier als tapfere Kämpfer gegen r**hts aufgefallen sind.
    Das darauffolgende MTV-unplugged aus der Lübecker ‚Kulturwerft‘ fand ich jetzt nicht ganz so schlecht, vor allem wegen vielen unterschiedlichen Gastsänger und Sängerinnen, die zeigt welche Querverbindungen es in dieser Musikszene so gibt, aber auch die Stimmung war für norddt. Verhältnisse ganz ordentlich.
    https://www.youtube.com/watch?v=6VKduh2PCpA
    https://www.youtube.com/watch?v=kyTuVCeX91g
    Der zeitgenössische, durchschnittliche männliche deutsche Bundesbürger wird erst so ab Mitte fuffzich nochmal kurz zum richtigen Germanen, Abenteuerer und Seefahrer (nur in seiner Phantasie ?).
    (das original -unplugged Konzert konnte ich leider auf die Schnelle nicht in voller Länge auftreiben)

  299. ich vermute, dass die AfD damit zu tun hat. Das sieht mir stark nach einer von Rechtsradikalen verursachte Pandemie. Ich vertraue da ganz auf den Verfassungsschutz, der wird das razsfinden. Vermutlich stecken da die Nazis vom Höcke-Flügel hinter….

  300. Dümmster Satz gleich in der Einleitung: „Sollen wir also die Rechten links liegen lassen?“

  301. Ja, jetzt wird sich wohl Off. 6 bewahrheiten, wo dem ersten Reiter die Sieges-Corona gegeben wird, was die Welt ins Chaos stürtzt.

  302. Babieca hat es angerissen:

    Über 2015 gibt es nichts Schriftliches, der Türkendeal war nichts, vdLs Daten wurden geloescht, Scheuers Daten jetzt auch.

    Ziemlich klug.

    Jetzt schon präventiv für seine Handlungen vorzusorgen.

  303. Mistkerl 14. März 2020 at 04:53
    Das ist meist die Methode aller ausgebufften Mistkerle.

  304. Am 6.3 gab es 18 und am 13.3 bereits 230 Corona Fälle in Niedersachsen. Im Wissen um die rasante Ausbreitung des Virus und seine Lebensbedrohung für Millionen Senioren, Krebskranken, Diabetespatienten und sonstigen Vorbelasteten und die begrenzte Kapazitäten des Gesundheitssystems forderten sieben vom Willkommensvirus befallenen Oberbürgermeister und der Innenminister von Niedersachsen, Boris Pistorius (SPD), gemeinsam die Bundesregierung am 6.3 auf, Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern aufzunehmen. Es waren die üblichen Übeltäter: Henriette „Armlänge“ Reker ; Thomas Geisel (Düsseldorf, SPD); Berit Onay (Hannover, Rothgrün); Martin Horn (Freiburg); Stephan Neher (Rottenburg, CDU), René Wilke (Frankfurt/Oder, KPD); Mike Schubert (Potsdam, SPD). Sie verweisen darauf, dass rund 140 Städte in Deutschland bereits dem Bündnis „Sichere Häfen“ angehören und zusätzlich „Flüchtlinge“ aufnehmen wollen. Derzeit fehlen die rechtlichen Möglichkeiten, dieses Vorhaben OHNE ZUSTIMMUNG des Bundes zu realisieren. Das BMI wies vor wenigen Tagen darauf hin, dass die Regierung nicht vorhabe, diese Regelung zu ändern.
    Noch am 9. März kündigte die halb-amtskirchliche Schlepperorganisation Sea Watch an mit dem DEK Schlepperschiff Sea Watch 4 des Laienbischof Strohm ab Anfang April über 300 fangfrische Asyltouristen den Sicheren Seebrücke Häfen zuzuführen. Bis jetzt hat das BMI es versäumt dem Schiff die deutsche Flagge zu entziehen um diesen Willkommenswahnsinn einen Riegel vorzuschieben.

  305. Ja @ bet-ei-geuze

    Mach mal sowas im kleinen und du wirst vernichtet.

    Ich hatte als Kind echt Respekt vor Politikern, Lehrern, Journalisten usw., aber die Leute, die mittlerweile in verantwortungsvollen Positionen sitzen, sind Todfeinde.

  306. FfF-HIRNWÄSCHE SIEGT AN ALLE FRONTEN: mit etwas Glück kann Greta bald ins Bundespräsidentenamt nachrücken.

    Nachdem das „Oma ist ne Umweltsau“-Lied des WDR-Kinderchor Ende Dezember Greta und Frank-Walter Steinmeier einen Sieg besorgte, hebt die ARD-Jugendwelle “Funk“ in einem Video des “Bohemian Browser Ballett“ vom Satiriker Schlecky Silberstein die segensreichen Effekte der Pandemie hervor.
    Diese seien total fair, denn „es rafft die Alten dahin, aber die Jungen überstehen diese Infektion nahezu mühelos. Das ist nur gerecht, hat doch die Generation 65+ diesen Planeten in den letzten fünfzig Jahren voll gegen die Wand gefahren“.
    Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die zweite Risikogruppe, seien vor allem in den entwickelten Wohlstandsnationen zu finden – „beziehungsweise dort, wo die Menschen einfach ein bisschen fetter sind. Welche Nation trifft das am Meisten? Die USA“. Diese hätten den Planeten „mit ihrer „Wachstum-um-jeden-Preis“-Politik schon immer in die Bredouille gebracht“. Silberstein frohlockt, das Coronavirus sei also vielleicht einfach nur eine Antwort auf den Turbokapitalismus. Der Flugverkehr breche ein, die Produktion werde zurückgefahren und der Konsum gehe zurück. „Eine bessere Nachricht gibt es doch gar nicht für diesen Planeten“. Es gebe sowieso „viel zu viele von uns“, so Silberstein. „Mit weniger Menschen gibt es weniger Ressourcenknappheit und damit weniger Hunger, weniger Krieg und weniger Fluchtursache“. Wahrscheinlich sei das Coronavirus also einfach nur ein „schöner und sinnvoller Reflex der Natur, um uns Menschen mal wieder zu sagen, wer hier eigentlich die Hosen an hat. Corona ist deshalb da, weil wir es nicht anders verdient haben“. So endet das gut zweiminütige Video – das bei Gretas FfF-Jünger voll gut ankommen wird.
    https://www.welt.de/kultur/article206548759/ARD-Satire-Coronavirus-rafft-die-Alten-dahin-Das-ist-nur-gerecht.html.
    Als Vorsichtsmaßnahme wegen der Pandemie sagt das deutsche Staatsoberhaupt & masochistischer Oberste FfF-Führer (E.h) geplante Termine ab. So verschob es pietätvoll am Mittwoch einen Besuch in einem Wohn- und Pflegeheim in Bremen. Auch ein Treffen mit den Staatsoberhäuptern Estlands, Finnlands und Sloweniens an diesem Freitag und Samstag in Berlin wird aus tiefer Sorge um die jungen Leute nicht stattfinden. https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_87507922/coronavirus-steinmeier-sagt-termine-ab-muessen-unseren-alltag-aendern-.html

  307. Mistkerl 14. März 2020 at 05:54
    Ja @ bet-ei-geuze
    Mach mal sowas im kleinen und du wirst vernichtet.
    Ich hatte als Kind echt Respekt vor Politikern, Lehrern, Journalisten usw., aber die Leute, die mittlerweile in verantwortungsvollen Positionen sitzen, sind Todfeinde.
    ————–
    Diese bis 2015 für nicht für möglich gehaltene Feindschaft der deutschen Führung zur eigenen Bevölkerung kann man nur noch als Todfeindschaft bezeichnen, und daran wird sich so schnell nichts mehr ändern, wenn ich nur an das Rumgeschreie der A(na)ltparteien von Kleinwächters Rede von gestern denke.
    https://www.youtube.com/watch?v=nOVyqT8bIOQ

  308. Das Corona Virus ist von der Gefährlichkeit her nur geringfügig schlimmer als der Islam.

  309. Jetzt wird’s also richtig ernst, unsere hochkomplexe Zivilisation bricht zusammen wie ein Kartenhaus. Anstatt endlich mal für die eigene Bevölkerung tätig zu werden, und zwar schnell und energisch, kommt von den Politikern nur das übliche Gequatsche: „…Europäische Solidarität, Refugees welcome, Grenzen offen halten…“. Vor einiger Zeit haben wir „Umweltsau“ und „Nazi“ Sprüche vielleicht nicht so richtig geglaubt. Aber das war von den Linken ernst gemeint, todernst sogar, im wahrsten Sinne des Wortes! Jetzt geht halt alles den Bach runter, der Tanz auf dem Vulkan ist endgültig vorbei! Armes Deutschland!

  310. Was mir in dieser Krise fehlt ist der Spruch:
    „Wir werden stärker aus der Krise herauskommen als wir hineingegangen sind!“
    Sprüche sind eigentlich eine Spezialität der Nudel aus Berlin.

  311. Nur der doofe Deutsche besteht auf seine offenen Grenzen,obwohl alle Länder ihre Grenzen dicht machen!
    Murksel selbst würde wohl ihren aufgedunsenen Kadaver,zwischen einer drohenden Grenzschließung schmeißen.

  312. Aber vielleicht kommen jetzt ja sowas wie geistige Selbstreinigungskräfte zum Einsatz, und die Deutschen lernen wieder, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und die eigenen Interessen zu vertreten. Das Suhlen in der Spaßgesellschaft, die Suche nach immer neuen Apps und Klingeltönen, ist jedenfalls hoffentlich erst mal vorbei. Oder kurz gesagt: Linke Politik führt in den Abgrund! Möge sich diese Erkenntnis durchsetzen!

  313. Mein Mann und ich gönnen uns noch mal ein Wochenende
    in einem schönem Hotel im Harz.
    Gestern Abend ein gutes Essen und ein paar Alte Marille genossen.
    Heute zum Wandern in die Natur, danach ein bisschen Wellness und
    ein Vier Gänge Menue.
    Wer weiß, was ab nächster Woche auf uns zukommt?
    Vielleicht müssen wir, wie in Österreich, unser Geschäft schließen?
    Vielleicht erkranken wir selbst?
    Wer weiß das schon?
    Also, noch mal ausspannen!

  314. Moin,

    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/heidi-klum-bekommt-keinen-corona-test-69385732.bild.html

    „…. Es hat alles angefangen mit Fieber, Schüttelfrost, einer laufenden Nase und Husten. Ich fühle mich einfach nicht gut und bleibe zu Hause, damit ich keine anderen Leute anstecke.“ … “

    Widerlich,
    publicity auf Teufel komm raus und auf den Schultern der Älteren die durch Corona erbärmlich an Atemmasken hängen und um ihr Leben kämpfen,
    dieser Frau durchtrainiert und nie und nimmer zur Risikogruppe gehörend glaubt kein Wort !!

    True7

  315. Während diejenigen, die 1968, also die „68er“ und die APO (außerparlamentarische Opposition) gegen die Notstandsgesetze randalierten, sind es heute genau dieselben Typen, insbesondere GRÜNE, ROTE, LINKE SPD/CDU, die am liebsten alles, was freiheitliches Leben ausmacht, verbieten möchten – und um dieses perfide Ziel zu erreichen, kommt denen der Coronavirus geradezu mehr als gelegen.
    Und der deutsche Michel in seiner Obrigkeitshörigkeit scheint zu skandieren, „Bitte noch mehr Einschränkungen“!

  316. Corona!
    Kann es sein, daß die Chinesen mit irgendwelchen
    Bakterien im Labor gespielt haben und nun ist ihnen
    eine besonders aggressive Mutation entwischt ?!?!?!?

    Skrupellos genug sind sie ja mit ihren umstrittenen
    Klonexperimenten.

  317. @ ridgleylisp 14. März 2020 at 03:47

    Bin der gleichen Meinung. Trotz der schnellen, weltweiten Ausbreitung werden dem Virus bisher nicht einmal 6000 Tote weltweit zugeschrieben. Allein dem Feinstaub wurden im vergangenen Jahr 43.000 Tote p.a. in Deutschland zugeschrieben. Da dürfte schon seit Jahren niemand mehr vor die Tür. Auch anderen Viren wurden in den vergangenen Jahren Tausende Tote zugeschrieben. Daher sehe ich keinen vernünftigen Grund zur Panik.

  318. „Und der deutsche Michel in seiner Obrigkeitshörigkeit scheint zu skandieren, „Bitte noch mehr Einschränkungen“!“

    @ Jason Brough

    Und, was noch viel schlimmer ist, er glaubt auch noch jeden Blödsinn, den ihm das Regime vorsetzt, nämlich, dass eine Grenzschließung nichts bringt. Angeblich will das Regime die Ausbreitung des Virus verlangsamen. Gleichzeitig holt man sich täglich tausende potentiell Neuinfizierte rein. Finde den Logikfehler.

  319. Ich frage mich , ob diese Politiker noch alle Tassen im S…haben. Nun wollen sie die alten Ärzte und das Pflegepersonal aus der Rente verheitzen um Ihre eigenen Pfründe zu retten. Genau die Menschen der Risikogruppe die am gefährdetsten ist.
    Herr Spahn, ich sage Ihnen was umgehend ansteht: holen sie das junge medizinische Personal welches sich in Behörden , Verwaltungen aller Art, Büros aller Vereine und vor allem in die Ämter und Krankenkassen von der Arbeit am Patienten verzogen hat, in die Pflege zurück. Lösen sie bis auf 3 Krankenkassen sofort alle Kassen auf. Ist längst überfällig!! Da haben sie genug medizinisch ausgebildetes Personal. Da brauchen sie nicht Personal aus der Rente zu verheitzen.

  320. Ein paar interessante Zahlen aus Italien:

    Das Coronavirus trifft in Italien Männer stärker als Frauen. Laut den jüngsten Angaben der Gesundheitsbehörden sind lediglich 25,6 Prozent der 1266 Todesopfer in Italien Frauen. Die Sterberate – die Zahl der Todesopfer bezogen auf die Gesamtzahl der Infizierten – beträgt in Italien durchschnittlich 5,8 Prozent. Sie liegt bei Männern jedoch bei 7,2 Prozent, bei Frauen bei 4,1 Prozent.

    Die am Coronavirus gestorbenen Frauen sind älter als die Männer. Sie waren durchschnittlich 84,2 Jahre alt, bei den männlichen Todesopfern liegt das Durchschnittsalter bei 80,3 Jahren

    Lediglich zwei Covid-19-Todesopfer in Italien waren jünger als 40 Jahre. Dabei handelt es sich um Personen, die bereits vor der Infektion an schweren Krankheiten litten.

  321. Panik auf der Titanic, ich vermute Frau Spanmerkel wird überleben, die Nachfolgerin der Kanzlerin kann nicht verlieren und die Kanzlerin auch nicht.

    Großes Sterben: Die politische Führung hat Handlungsfähigkeit durch das Schließen der Schulen und Geschäfte, was bei Grenzen nicht geht, bewiesen.

    Kein Großes Sterben: Die Politische Führungen hat durch das Schließen von Schulen und Geschäften, was bei Grenzen nicht geht, konsequent und unter große Anstrengung die Krankheitsausbreitung verhindert.

    weitere Massenpanik: Durch das Schließen etc.pp. ließen sich die „Menschem im Lande“ nicht „abholen“. Die politische Führung hat daraus gelernt, tritt den Ängsten der Bürgerinnen und Bürger das nächste Mal mit Bento-Niveau auf Twitter entgegen. Vor allem gilt es, dass solche Situation nicht von Rechts ausgenutzt werden, wo die Rattenfänger der AfD die Wähler mit einfachen Parolen von der Grenzschließung belügen.

    keine weitere Massenpanik: Die Maßnahmen der Bundesregierung und der besten Bundeskanzlerin aller Zeiten sind ein starkes Zeichen für deren Führungsfähigkeit auch in schweren Zeiten, weshalb sich auch in Zukunft niemand über offene Grenzen, die ohnehin nicht geschlossen werden können, sorgen muss.

    Aber vielleicht schließt Spanmerkel ja doch noch die Grenze, zumindest für deutsche Urlauber aus dem Ausland. Die verseuchten“Flüchtlinge“ kann dann die Bundeswehr einfliegen, mit Lufthansa-Maschinen weil: BW-Flugzeuge können nicht fliegen, Lufthansa-Maschinen jedoch sind ohne Urlauber und die Lufthansa freut sich über die wirtschaftliche Krisenhilfe.

    Bezahlen muss das der Steuermichel. Der GAU wäre, stürbe dieser durch die China-Pest aus. Dann hat Berlin keinen mehr, der die Bunte Sause finanziert. So kann Corona doch noch etwas Gutes haben.

  322. Dummsama 14. März 2020 at 11:07
    Ich frage mich , ob diese Politiker noch alle Tassen im S…haben. Nun wollen sie die alten Ärzte und das Pflegepersonal aus der Rente verheitzen um Ihre eigenen Pfründe zu retten. Genau die Menschen der Risikogruppe die am gefährdetsten ist.

    Was? Die haben doch Millionen ganz neue Fachkräfte aus Islamien! Wer braucht denn da alte Deutsche?

  323. Sonne- 14. März 2020 at 11:32
    Eine Quelle zu derlei Angaben könnte diese untermauern.

  324. Bundeswehr fordert Med. Reservedienstgrade auf sich zu melden ?
    Wo in den Nachrichten nicht bzw fast nicht zu finden…? Wir sind super vorbereitet …
    Spahn fordert Rückkeher aus Schweiz , Italien auf sich in freiwillige Quarantäne
    zu begeben ? Völlig unverständlich die Schweiz hat weitaus weniger Fälle als Nrw…
    Nächste Schritte für die völlig Unbedarften…
    Notstandsgesetze, Ausgangssperre, Lebensmittelkarten , …von wem wird das durchgesetzt ? Zeitraum ? schätze in den nächsten zehn Tagen …sonst wird das Land
    unkontrollierbar .

  325. Mit Ausrufung der Pandemie haben uns die Regierenden am Arsch und können mit uns machen was sie wollen….
    ….bald wird auch das Internet abgeschaltet….

  326. @Dichter 13. März 2020 at 19:21
    Was haben wir für Größen in unserer Regierung!
    Der einzige Fachkräftemangel in Deutschland herrscht in der Bundesregierung!

  327. Weil das Recycling-Klopapier vom Aldi scheiße ist, ging ich extra noch in Lidl und wollte mir nur das gute Recycling-Klopapier holen, weil ich schon seit 2 Tagen aus reiner Faulheit Küchenrolle im Badezimmer habe. Es war nichts da, außer ein halber Stapel Küchenrolle. So eine Scheiße.

  328. accomplished 13. März 2020 at 18:33
    weiss man eigentlich schon ob nur alte weiße AFD wähler sterben oder auch alte grünen wähler / gutmenschen

    Da sind alle Menschen gleich von betroffen und das ist für mich der einzige Trost dabei, weil es auch mal die Richtigen erwischen wird.

  329. @ johann 13. März 2020 at 22:33

    Böhmermann hat bei Twitter auch schon gefordert – und fast 20.000 Likes dafür bekommen -, die Künstler, Kulturschaffenden, etc. (staatlich) zu unterstützen in Zeiten des Virus. Die nächsten Monate würden eine sehr harte Zeit.

    Ich glaube, die Mehrzahl der Deutschen sieht das leider auch so. Aber trotzdem könnte das auch eine Chance für uns sein, um diese linksextremistischen Strukturen zu zerschlagen! Nutzen wir sie. 😉

  330. Da die meisten sowieso Corona bekommen erschließt sich mir der Sinn dieser ganzen Hysterie nicht. Massenpanik. Keiner geht mehr raus, keiner arbeitet. Wirtschaft crasht und das alles weil der Michel Angst vor einem neuen Schnupfenvirus hat.

  331. VivaEspaña 14. März 2020 at 01:14

    @ Bin Berliner 14. März 2020 at 01:04
    LEUKOZYT 14. März 2020 at 00:54
    (…)

    Wie *

    Echt jetzt? Ein Plumpsklo? Und wieso kennst Du dich damit auch aus? :))

    Diese neumodischen Dinger heißen TIEFSPÜLER.
    Kennt man wohl nicht im roten Bürlün – arm aber sexy?

    Es geht auch mit EINEM Blatt Klopapier.
    Man nur wissen, wo genau man es hinlegen muß und vorher Zielwasser trinken.

    Noch besser wäre Küchenrolle mit Halbblattabriß.
    Erhöht aber die Verstopfingsgefahr ( im Tiefspüler )

    _____________________________

    Vielen Dank!

  332. LEUKOZYT 14. März 2020 at 01:39

    @ VivaEspaña 14. März 2020 at 01:14
    @ Bin Berliner 14. März 2020 at 01:04
    „Diese neumodischen Dinger heißen TIEFSPÜLER.“

    es war nutzer „Maria-Bernhardine“, der den fachbegriff „PLUMPSKLO“
    erstmalig am 14. März 2020 um 00:42 benutzte.

    damit ist sanitaertechnisch eindeutig, was prinzipiell gemeint ist.
    kein flachspueler, tiefspueler, stehklo, donnerbalken, vakuum-absauganlage
    sondern ein schwerkraftbetriebenes stuhlgangabort mit sitz.
    die bezeichnung stammt von dem geraeusch der eintauchenden einlage.

    *der berliner tiefspueler als solcher ist was total anders.
    sanitaertechnisch gesehen.

    _________________________

    * 😉

  333. Akkon 14. März 2020 at 12:14
    Bundeswehr fordert Med. Reservedienstgrade auf sich zu melden ?
    Da rächt sich das Ende der Wehrpflicht in 2011.
    Ich bin Reservist. Werde aber einen Teufel tun, mich für die aggressiven Nepper und Anspucker, denen jedweder Respekt vor Uniformierten fehlt, zu engagieren. Warum- um deren Ärxxxe durch die Gegend zu tragen, unter den Beschimpfungen ihrer Sippe? Zum Dank kann ich mich dann mit der Krätze herumschlagen.
    Hier ist eine Passage aus dem Reservistengesetz, welches auf die Leute (Ungediente, Welcome refugees Schreihälse, Omas gegen rechts, Böhmermann, Nuhr, Lindenberg, Grönemeier, und Konsorten) zutrifft, die die unter Beifall hier reingeholt haben:
    „Reservisten/Reservistinnen und Ungediente die beordert werden möchten oder einer Beorderung zustimmen, können sich schriftlich freiwillig dazu bereit erklären und müssen hierzu eine „Einverständniserklärung für eine Beorderung“ beim Truppenteil oder ihrem KWEA abgeben.“ Viel Glück!!!
    Wenn die Regierung sicherstellen kann, dass ich mich ausschliesslich um meine Landsleute kümmern darf, dann bin ich dabei. Der Merkel Gast darf von der Hilfe aus den eigenen Reihen profitieren. Sind ja schon genügend voll integriert.

  334. Ja,die Pandemie schlägt sich Bahn.Auch bei uns.Hätte man allerdings minimieren können wenn man schon vor Wochen,als man von der Gefährlichkeit des Virus erfuhr,die Grenzen geschlossen und JEDE einzelne Ortschaft unter Quarantäne gestellt hätte.Aber man hatte Angst um die Wirtschaft.Nur:Jeder konnte von Anfang an wissen,daß das Ding richtig teuer wird.So oder so.Und noch längeres Abwarten,Merkels Spezialstrecke,macht das Ganze nur noch teurer.Kostet dann nämlich,zusätzlich zu den wirtschaftlichen Verlusten,Menschenleben.Je mehr Zeit verstreicht,bis endlich rigoros etwas getan wird,umso mehr werden sterben.

  335. Da bestellen die tatsächlich 10 000 Beatmungsgeräte …? Echt soviele ?
    Ich meine bei 60% die es laut Merkel ja eh kriegen sind ca . 10-15% die beatmet werden müssen damit nur 2% tatsächlich sterben doch um die 7,5 Mil.?
    Die kriegen es natürlich hoffentlich nicht alle gleichzeitig aber dafür reichen niemals 40 000 Beatmungsgeräte oder ?
    Dazu kommen noch die ganzen Grippekranken und sonstige Intensivfälle ?
    Ich glaube wir sollten beten
    Viel Glück

  336. @ VivaEspaña 13. März 2020 at 18:25
    BePe 13. März 2020 at 18:15
    Ich mußte vorgestern in die Stadt. Total leer. Freie Parkplätze überall.
    Nur vereinzelte MUFL-Kuffnucken unterwegs.

    Hier, in der City von Berlin, wo ich wohne, und jetzt die vielen
    Touristen aus aller Welt nicht mehr da sind, fällt es einem
    jetzt erst richtig auf, wenn nur noch der „Abfall“ da ist.

  337. @ arminius arndt 13. März 2020 at 18:47
    Warum wurden eigentlich die ganzen Puffs, Terminwohnungen, Straßenstriche und Swingerclubs noch nicht dicht gemacht?

    Das ist der Grund, warum sich Politiker weltweit angesteckt haben.
    Aber noch krasser ist es in Elsass-Lothringen zu sehen:
    Da in Frankreich„Ficken für Geld“ verboten ist, haben sich nun
    alle notgeilen Franzosen in den Puffs auf der deutschen Seite
    angesteckt. Deswegen hat Frankreich jetzt das Nordostproblem.
    Puffs im eigenen Land hätten das Problem vermieden.
    Nun bestrafen sich die Franzosen selbst!

  338. Interessanter Post der gerade auf WhatsApp kursiert.

    Eine Verschwörungstheorie (?) zum Coronavirus:
    Während der Grippewelle vor zwei Jahren sind zigtausende Menschen gestorben – aber niemand hätte sich getraut die gesamte Wirtschaft in eine so tiefe Krise zu stürzen, wie es jetzt gerade geschieht.
    Drängt sich da nicht der Gedanke auf, dass hinter den massiven Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus etwas ganz anderes steckt?
    Die Welt sitzt in der Schuldenfalle und die Verantwortlichen haben erkannt, dass eine Währungsreform zur Entschuldung der Staatsfinanzen unausweichlich ist. Außerdem möchte man das Bargeld abschaffen – alles möglichst auf Kosten der BürgerInnen!
    Aber wie soll man dies bewerkstelligen, ohne dass es zu Demonstrationen oder gar Revolutionen kommt?
    Wie kann man den Shutdown der gesamten Wirtschaft rechtfertigen? Indem man aus einem gewöhnlichen Virus etwas Gewaltiges, Ungeheuerliches macht.
    Anstelle eines Weltkrieges, der die Wirtschaft in die Krise stürzt, nutzt man ein globales Virus, bei dem Politiker ihre Hände in Unschuld waschen und für sich in Anspruch nehmen können, die Leben zahlloser BürgerInnen gerettet zu haben.

    Mit Angst vor Ansteckung kann man die Menschen zu Hause einsperren und daran hindern, auf die Straße zu gehen – ohne dass sich Politiker dem Vorwurf aussetzen sie würden die Demokratierechte einschränken.

    Am Ende wird jeder einsehen, dass am Kollaps der Wirtschaft und der Vernichtung von Vermögen weder die jahrelange Schuldenpolitik noch die Unfähigkeit der Verantwortlichen schuldig sind, sondern dass es einzig und allein das Virus war.

    Beispiel Italien: das Land wäre durch Überschuldung und Misswirtschaft längst pleite. Aber nun kann man durch drakonische Maßnahmen der Wirschaft den Todesstoß versetzen – und dem Coronavirus den Schwarzen Peter zuschieben.

    Die Menschen werden die ohnehin notwendige Währungsreform akzeptieren, ebenso wie den Verlust ihrer Vermögen, des Bargeldes und ihrer freiheitlichen Rechte.
    Denn die BürgerInnen sollen dankbar sein, weil sie ihr Überleben dem konsequenten Handeln der Politiker verdanken!

    Am Ende wird dieses neuartige Virus zalreiche Menschenleben weltweit gefordert haben – vermutlich sogar mehr als bei der Grippewelle vor zwei Jahren. Die Menscheit aber wird dieses Virus überstehen wie in all den Jahren zuvor.
    Die wirtschaftlichen Verhältnisse hingegen werden sich grundlegend verändert haben.

Comments are closed.