Von PETER BARTELS | Ein Buch. 480 Seiten dick. Im Bett schwer zu lesen. Dazu auch noch eine ärmliche Amazon-Billigausgabe! Die großen Verlage waren zu feige. Aber die Schwarte liest sich wie ein Abenteuerroman. Das Abenteuer der größten Lüge der Menschheitsgeschichte. Und das Abenteuer findet noch immer täglich statt.

Prof. Dr. Ulrich Kutschera: „Klima-Wandel im Notstandsland – Biologische Tatsachen widerlegen Politische Utopien“. Und wie auf Bestellung heult BILD folgsam los:

„Dramatischer Appell der Kanzlerin! Drei Minuten und zehn Sekunden dauert das Video, das Angela Merkel (66, CDU) am Samstag im Internet veröffentlichte. Es sind drei Minuten und zehn Sekunden eindringliche Warnung und fast schon flehentliche Bitte an die Bürger. „Die Pandemie breitet sich wieder rapide aus, schneller noch als zu Beginn vor mehr als einem halben Jahr“, sagt die Kanzlerin. „Der vergleichsweise entspannte Sommer ist vorbei, jetzt stehen uns schwierige Monate bevor.“ In den kommenden Tagen und Wochen entscheide sich, wie Winter und Weihnachten würden.“

Und (natürlich!) Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (53, CSU): „Die Lage ist ernst. Wenn wir nicht rasch gegensteuern, gerät Corona außer Kontrolle. Wer zögert, riskiert einen zweiten Lockdown“. Nie waren Umsicht, Vorsicht und Solidarität so wichtig wie jetzt.“

Uuund Werner Weidenfeld (73), Direktor des Centrums für angewandte Politikforschung der Universität München. (Er) beschreibt das Dilemma: „Angela Merkel … steht … unter massivem Druck. Es geht in dieser Krise um Leben und Tod…“

Corona „außer Kontrolle“? Nur Söder!

Weder die „Kanzlerin“ noch der bayerische Karnevals-Kanzler sagen, dass es Null-Komma-Null bedeutet, wenn Corona „außer Kontrolle“ gerät; Schnupfen steckt halt an, ’s war immer so. Und der Politforscher, der uns hier subkutan als „Virus-Experte“ untergejubelt wird, von „Leben und Tod“ faselt, weiß natürlich, dass es nur um den politischen Tod der beiden politischen Papiertiger geht. Aber es reicht für den Untertan; Angst fressen Seele auf (sorry, Fassbinder). Denn wie Trump, Johnson und die Millionen anderen, die Corona hatten oder haben, bedeuten die Buh-Buh-Zahlen NullKomma Nullnullnull. Denn an Corona gestorben wird nur an drei Fingern, die anderen paar Tausend sterben an Krebs, Herz, Gehirnschlag, Altersschwäche, m i t Corona, nicht w e g e n…

Aber natürlich geht es in dieser Krise wirklich um was – Millionen Arbeitsplätze, Millionen Kinder, Millionen einsame alte Menschen. Und um den Gesunden Menschenverstand. Und die wahren Wissenschaftler, die nicht von den Betonkopf-Bonzen ausgehalten, fürstlich alimentiert werden, auf Knopfdruck von Panik plappern. Von unseren Steuern ausgehalten, natürlich. Der Autor des neuen Super-Sarrazin ist „freier“ Wissenschaftler: Prof. Dr. Ulrich Kutschera (65). Klappentext: Evolutionsbiologe, Physiologe, Deutschland/USA, Autor von 300 wissenschaftlichen Publikationen, 14 Fachbücher, „bei ResearchGate Top-Kategorie aller Naturwissenschaftler weltweit“. Themen in seiner grünen Schwarte (Titelbild ein Aquarell von Papa). Stichworte zum Inhalt: Klimahysterie … Flüchtlingskrise … Replacement, Migration … Gender-Ideologie … Corona Pandemie … Rechtspopulismus von Aristoteles bis Lengsfeld …

Schlimmer als Sarrazin? Besser, Kollegen!

Die JUNGE FREIHEIT keucht: „Schlimmer als Sarrazin“. Der PI-NEWS-Autor staunt: „Nur besser, viel besser; Sarrazin ist Volkswirt, war Finanzminister, der beste Rest der toten SPD, ein großartiger Entlarver der verlogensten Polit-Bande aller Zeiten.  Kutschera dagegen ist … Wissenschaftler. Und er platzt mit seinem Wissen aus allen Nähten. Unsereiner, womöglich etwas weniger dumm bis dämlich wie Merkel und Söder, steht fassungslos vor diesem Tsunami an Wissen und Weisheit: „Evolution im Rückwärtsgang“ … „Politische Grabschriften“ … „Gender-Ideologie: „Zwei Einkommen, keine Kinder, die Verantwortung der kinderlosen Akademikerinnen … Eine unsere Kultur ablehnende Massenzuwanderung“…

Prof. Kutschera: “Mein Vater war ein heimatvertriebener sudetendeutscher Flüchtling …Ich studiere seit 1979 die Rassen- und Artbildungsprozesse bei verschiedenen Organismusgruppen … Des Weiteren bin ich seit 2007 in Standford/Kalifornien in einem Photosynthese/Klimawandelprojekt tätig … “Ausländerfeindlichkeit“ kann man mir daher nicht vorwerfen …  Meine Kritik betrifft nicht die „angelockten Zuwanderer“ (oder) die „Klima-Aktivisten“, sondern … jene Politiker und Anhänger, die hinter dieser „hysterischen Migrations & Umwelt-Agenda stehen“ … Unwort „Ausländerkriminalität“ … Akzeptierte Zuwanderung und mörderische Verhalten  verschiedener Kulturen … Hitler – Intrigen eines psychopathischen Diktators … Entnazifizierung der Biologie …Bildungsnotstand nach der Grenzöffnung 2015 …Verrohung des Schulwesen … Niedergang des Denkvermögens … Hysterischer Klimawandel-Nationalismus … Kohlendioxydfreie Luft ist ein Todesgas …Widerlegung der CO2-Erwärmungshypothese … Niedergang im Notstandsland …

Merkel würde Putin um Asyl bitten

Unsereiner möchte am liebsten das ganze Buch abschreiben, oder den acht Millionen PI-NEWS-Lesern vorlesen, was natürlich Schwachsinn wäre – es ist ja schon da, kann über Amazon-Media, www.evolutionsbiologen.de gekauft werden. Das Problem wird sein, wie bei fast allen Büchern: Kaufen ist das eine, Lesen das andere. Handeln? Je nun … Aber allemal besser, als nicht lesen und trotzdem reden, wie die Kanzler-Karikatur Merkel seinerzeit bei Sarrazins „Deutschland schafft sich ab“, als sie, ohne eine einzige Zeile gelesen zu haben, ihre Flüstertüten nachplapperte: „Nicht hilfreich!“ Natürlich wird sie auch Professor Dr. Kutschera nicht lesen. Täte sie es, sie würde Putin sofort um Asyl bitten …

Überhaupt, jetzt muss sie erstmal den von den Corona-Toten auferstandenen Boris Johnson irgendwie kurz und klein murxen. Denn Brexit ohne einen milliardenteuren Merkel-Exit? Dann würde die Matrone ja endgültig ohne Kleider durch die EU watscheln.

Wellington und Waterlou war gestern: „Ich wollte es werde Nacht und die Preußen kämen…“ Welche „Preußen“ denn heute? Die grün-roten Pappkameraden mit ihren Hohlköpfen, ihren gedungenen Corona-Marketender/Innen leben längst wie einst Honeckers sozialistische Maden im Speck. Und die Dame im Kanzler-Bunker süffelt bis in die Nacht ihre selbst herbeigehexte „German Angst“ von der nächsten Welle namens Corona mit ein bis drei Rotwein weg. Wie nuschelte einst Curd Jürgens? „60 Jahre … auf dem Weg zum Greise … 60 Jahre und kein bißchen weise“ … Die Dame ist 66 …

Gut’s Nächtle, Deutschland!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER!-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

109 KOMMENTARE

  1. .
    .

    Merkel: „Bitte bleiben sie zu Hause..
    .
    Das gilt sicher nicht für ihre Millionen illegalen Asylanten die noch kommen werden oder schon hier sind.. ..

    .
    .
    .
    Angela Merkel (2016): „Rückführung, Rückführung und nochmals Rückführung“
    .

    .

  2. Man könnte meinen Merkel steht unter Druck, das Wohl des Volkes kann es nicht sein, denn das liefert sie gerade aus!!!
    Kommt der Druck etwa von ganz anderer Seite???
    Übrigens , durch den reduzierten Massentourismus durch die Korona Hysterie gibt es einen klaren Gewinner und das ist die Natur!!!
    Darüber freue ich mich!!!

  3. Hier noch etwas zur MASKE. Ich leide unter Schlafstörungen durch Atemaussetzer und habe mich wegen einer Apnoe Maske erkundigt. Dabei habe ich ein 100 %iges NEIN zur sogenannten Corona Atemschutzmaske entdeckt; den Beweis dass diese Dinger tödlich sind!
    Risiken durch CO2-Rückatmung ist Gefährlich:
    Eine falsche Anpassung, nicht zugelassenes, ungeeignetes Zubehör kann eine Kohlendioxid-Rückatmung zur Folge haben. Die US-Aufsichtsbehörde FDA hatte deshalb jüngst eine Rückrufaktion für eine Maske gestartet. Die Geräte sollten über akustische Stromausfall- und Störungsalarme verfügen.
    Ein Ärgernis ist die Qualität vieler Anleitungen. Zu wichtigen Punkten schweigen sich Hersteller aus, so oft zur Reinigung der Atemmasken, was zum Einsatz ätzender Desinfektionsmittel führen könnte. Zwar sind Geräte leiser geworden, aber Probleme mit Maskenlecks gibt es noch.
    Geräte, die Atemluft durch Abwärme der Turbine und Elektronik um bis zu 10 Grad Celsius aufheizen, sind nicht brauchbar. Als Grenzwert sollten laut Zulassungsverfahren zum Hilfsmittelverzeichnis 3 Grad Celsius angenommen werden. Bei preisgünstigeren, kompakten Modellen sind die Luftwege oft nicht sauber von Elektronik und Umgebung abgeschirmt. Folge: Druckschwankungen, stark erwärmte, belastete Atemluft.
    Damit Ärzte und Patienten sich für das richtige Gerät entscheiden können, sind verlässliche Herstellerangaben wichtig. Die des Hilfsmittelverzeichnisses reichen noch nicht aus.
    Risiken durch CO2-Rückatmung ist Gefährlich:

  4. Und nächsten Herbst, schnüff, schnüff- machen Sie ihr Kreuzchen neben CDU! Danke!!
    Ende der Durchsage! („So, fertig, war ich gut???“)

  5. Na ja die Frau ist komplett irre und jenseits allen ….. ????
    Aber vielen wirds gefallen. Auch hier im Blog gefällt es ja jemand.

  6. Frau Dr Merkel Gefühlswelt ist nicht komplex, nicht so komplex sein, dass sie Tränen vergießen könnte.

    Frau Dr Merkels Gefühlswelt dreht sich um den einzig wichtigen Punkt:
    Ich bin wichtig, ich das Mädchen, das bei den Partys immer in der Ecke stand und Erdnüsse futterte hat es geschafft. wenn ich irgendwo in drei Kilometern hin muss dann fährt mich meine Panzer wagenkolonne und wenn ich 25 km weit weg muss dann rufe ich einfach mal den Hubschrauber. Und überall stehen Journalisten.
    Das ist Frau Dr Merkels Gefühlswelt, nichts anderes

  7. @ Heinrich Seidelbast 18. Oktober 2020 at 17:54
    Man könnte meinen Merkel steht unter Druck, das Wohl des Volkes kann es nicht sein, denn das liefert sie gerade aus!!!
    Kommt der Druck etwa von ganz anderer Seite???
    ——————————————————————–
    Klar, von der Seite wie schon immer bzw. seit der Wind sich wieder gedreht hat. Drüber reden: verboten.

  8. „Bitte bleiben Sie zu Hause, für immer, wenn möglich.“
    Künstliche Intelligenz, Billigarbeiter und die Goldstücke werden für ihren Unterhalt sorgen.
    Ich geben ihnen mein Ehrenwort !

  9. Ich hoffe, dass für Nürnberg 2.0 die Todesstrafe wieder eingeführt wird……………………………………..

  10. Ich weiß gar nicht, was Arschlöcher wie Merkel und Söder zu labern haben, ich halte das ganze mittlerweile für eine geplante Ausrottung von 4 Mrd Menschen, aber ich setz die Maske doch auf, wenn ich zum Netto gehe.

    Neue Schuhe bräuchte ich auch, aber habe ich mit Maske keine Lust zu. Ich weiß gar nicht, ob es den Schuhladen noch gibt. Ich geh in diese Straße gar nicht mehr. Ich geh nur noch zu Netto.

  11. „Angela Merkel … steht … unter massivem Druck. Es geht in dieser Krise um Leben und Tod…“

    ———————
    Ja, es ist nicht ausgeschlossen, das am Ende auch Merkel und Söder drauf gehen. Aber nicht am Virus.

  12. Nach neuesten Berechnungen wird Corona und der selbstverschuldete Lockdown die öffentliche Hand 1,446 Billionen Euro kosten.
    Fangt schon mal mit dem Sparen an und geht immer schön in die Arbeit!

  13. Von der fetten Watschelente im roten Jäckchen möchte ich nur noch einen Satz hören: „Ich trete zurück, ich habe fertig!“ Es wäe in diesem Jahr das einzig Positive.

  14. Zitat Angenital Merkel . . . bitte bleiben sie wenn immer möglich zu Hause,

    Wie jetzt ? alle zu Hause bleiben ? also geht ab sofort keiner mehr Arbeiten und Steuern erwirtschaften oder wie oder was, von wegen . . . wenn möglich zu Hause bleiben,

  15. @DER ALTE Rautenschreck 18. Oktober 2020 at 18:12

    „“ Drüber reden: verboten.““
    So ist es, an Ihrer Antwort entnehme ich , das Sie aus dem „Osten“ kommen??!

  16. Mit der Aufforderung „Bleibt zu Hause!“ will Merkel wahrscheinlich die Leute zum Saufen anregen und damit letztlich mehr und legal als durch Corona umbringen. 202 Tote/Tag durch Alkoholsucht! Lockdown? Medienpanik? Lauterbach?

    74.000 Todesfälle jährlich
    Schätzungen für Deutschland belaufen sich auf etwa 74.000 Todesfälle, die durch riskanten Alkoholkonsum oder durch den kombinierten Konsum von Alkohol und Tabak verursacht werden.“

    Quelle: https://www.aktionswoche-alkohol.de/presse/fakten-mythen/zahlen-und-fakten/

  17. Wie nuschelte einst Curd Jürgens? „60 Jahre … auf dem Weg zum Greise … 60 Jahre und kein bißchen weise“ … Die

    —————————————-
    Na ja, Curd Jürgens hatte aber auch wohl im Zeitraffer gelebt und war mit 60 halt krank. Das ist so nicht nötig. Erst ab 80 ist es wirklich problematisch. Und dann kann man auch tot umfallen, wenn man jung aussieht, wie Udo Jürgens gezeigt hat oder Götz George. 80 ist halt die Spanne. Das Merkl noch existiert ist schon bemerkenswert bei der Figur. Aber wenn ein Arzt jeden Tag aufpaßt überlebt man dann sogar Corona.

  18. Corona ausser Kontrolle?
    Corona breitet sich aus wie eine Grippe.
    Haben wir schon mal eine Grippe aufhalten können?
    Die Antwort ergibt sich von selbst.
    Ja, es werden welche sterben, aber dafür die ganze Welt anzuhalten und zu ruinieren?

  19. Hatte gestern bereits als Kommentar zum PI-Artikel von Herrn Renner („Angriff auf die freiheitlich-demokratische Grundordnung“) auf Prof. Dr. Ulrich Kutschera hingewiesen.

    Vielen Dank, Herr Bartels,
    dass Sie diesen mutigen und kenntnisreichen Autoren hier einbinden!

    ZITAT aus meinen Kommentar:

    Noch ein Beispiel für die Gefahr der
    U n f r e i h e i t :
    Ein Beispiel dafür, wie strafrechtlich gegen Wissenschaftler, die politisch Unbequemes sagen, inzwischen vorgegangen wird, ist aus Kassel bekanntgeworden.
    Die Anklage warf dem anerkannten Evolutionsbiologen Prof. Dr. Ulrich Kutschera Volksverhetzung in Tateinheit mit Beleidigung und Verleumdung von Schwulen vor. Prof. Ulrich Kutschera zeigte im Gerichtssaal sein Buch „Das Gender-Paradoxon“. Er berief sich auf die Freiheit der Wissenschaft und die Freiheit der Meinung, wurde aber zu 6.000 € Geldstrafe verurteilt.
    Meiner Meinung nach ist dieses Urteil ungerecht.

  20. @ ghazawat 18. Oktober 2020 at 18:11
    („Frau Dr Merkel Gefühlswelt ist nicht komplex, nicht so komplex sein, dass sie Tränen vergießen könnte.
    =======================================
    Ob sie all die Mitteilungen, dass Menschen durch die VON IHR veranlasste Masseneinschleusung illegaler Moslems getötet, hingerichtet und ENTHAUPTET werden, der Merkel eine Emotion entlocken?!?
    ( Stuttgart: Jordanier, der sich als „Syrer“ ausgab, trennt mit einem Katana-Schwert den Kopf eines Menschen ab!)
    All die zehntausenden durch Moslems vergewaltigten Frauen, Mädchen, Kinder und sogar Männer!!!
    Nimmt Merkel dies lediglich teilnahmslos zur Kenntnis, wenn überhaupt?!?
    Wer erlöst uns von dem Unheil, das da heißt Merkel! Ja, schon klar, wenn es weg ist, heißt das eben NICHT, dass es besser ist oder gleich wird.
    Aber das UNHEIL-Symbol der Unterdrückung, der UN-Demokratie, der Pest, der Zerstörung eines einst blühenden Landes wäre ENDLICH weg vom Fenster. JEDER, der dieses unselige Wesen Merkel seitens der CDU, SPD, Grünen, FDP und SED jetzt noch IMMER mitträgt, macht sich mitschuldig.

  21. Selbst wenn ich vierzig Grad Fieber mit Husten, Schnupfen und Atemnot hätte, würde ich keinen Merkelschen Dr. Mengele an mich ranlassen – schon gar nicht für einen „Test“. Weil jeder Naivling mit einem Kribbeln im Hals zum „Testen“ rennt, können die Oberen überhaupt mit ihren „Zahlen“ manipulieren.

  22. Bücher werden von der Masse nur gelesen, wenn „Harry Potter“ draufsteht.

    Sogar Orwell musste seinen Büchern einen Geschichtencharakter zuweisen.

  23. Tja, nur die Biologie zeigt auf, wie weit die Degeneration der heutigen Gesellschaft schon fortgeschritten ist. Desshalb ist es wichtig sich mit Biologie zu beschäftigen.
    Nur wer Konrad Lorenz gelesen hat, oder das Standardwerk über Vererbungslehre von Baur-Fischer-Lenz, was die Vererbung von Intelligenz, die Vererbung von Krankheiten, die Vererbung von kriminellem Verhalten usw. gelesen hat, kann den Zerfall unserer Gesellschaft sehen und richtig einordnen.

  24. Smile
    18. Oktober 2020 at 18:38

    „Nimmt Merkel dies lediglich teilnahmslos zur Kenntnis, wenn überhaupt?!?“

    Die Frage kann man eigentlich relativ einfach beantworten. Sie nimmt es schlichtweg nicht zur Kenntnis. Es ist ihr völlig pillepalle.
    Und damit kommen wir wieder zu ihrer Gefühlswelt.

    Sie ist felsenfest davon überzeugt, dass sie von Gott persönlich auserwählt wurde, Europa, die Welt und das Universum gleichzeitig zu retten. Nebenher noch das Klima und den Euro.

    Da kann sie sich nicht um Petitessen wie Deutschland kümmern. Sie hat eine viel wischtischere Aufgabe.

    Glauben Sie mir, selbst der charakterlich stärkste Mann dreht nach wenigen Monaten völlig durch, wenn er jeden Morgen beim Morgenkaffee liest, wie wichtig und unersetzlich er ist.

    Frau Dr Merkel liest das schon jeden Tag über viele Jahre…

  25. OFF TOPIC:

    ZU:
    eule54 18. Oktober 2020 at 18:35
    ZITAT:
    „Eben wieder im „Bericht aus Berlin“ im ARD ganz übles Bashing gegen die AfD von den linksgrünen Schweinejournalisten dort. UNGLAUBLICH, was dort für ein Schweinsgesindel TV macht!
    Finanziert mit Zwangsgebühren!“
    ZITAT ENDE.

    Das ist stets die gleiche Situation. Was ich mehrfach angeregt hatte:
    Die AfD sollte juristisch und zudem verbal „sehr robust“ und öffentlichkeitswirksam endlich Schritte gegen die Meinungs-Verfälschung und -Unterdrückung einleiten.

    Ich sage es mal provokant:
    Es müsste selbst Herrn Meuthen in Brüssel beim beschaulichen Plattdrücken der blau-besternten EU-Stuhlkissen auffallen, dass endlich Action gefordert ist.

    Eine Aktion wäre:
    > Vorsogliche Wahlanfechtung:
    Die AfD sollte medienwirksam (!) die kommenden Wahlen bereits heute vorsorglich anfechten – wegen „Wahlfälschung/Wählertäuschung“ durch die GEZ-Zwangs-Medien im Hinblick auf deren seit Jahren fortgesetzte weitgehend einseitige Propaganda-Information und Diskriminierung Anderdenkender sowie auch wegen der vorsätzlichen AfD-Oppositionsunterdrückung bzw. wegen des Mobbing durch die schwarz-links-grünen Systemparteien im Bundestag.

    Wenn keine öffentlichwirksame Action erfolgt, dann wird die AfD ruiniert dastehen.
    Es heißt dann für einige Funktionsträger:
    > Kissen-Plattdrücken in der Ruine und nicht mehr in Brüssel!

  26. habe so das Gefühl, dass die Weihnachtsansprache 2020 vom Genossen Steinirgendwas eine ganz besondere wird , und Ja ! auf die Neujahrsansprache der Angenital Merkel bin ich jetzt schon in unruhiger Aufregung gespannt von wegen . . .Zitat . . . bitte bleiben sie wenn immer möglich zu Hause

  27. Spässle gmacht…
    Der Ritterkreuzträ- äääh Bundesverdienstkreuzträger ließ verlauten: Verursacht wurde das SARS, durch ein völlig neuartiges Virus aus der Familie der Coronaviren. Coronaviren sind eigentlich harmlose Erreger, die Erkältungen beim Menschen und auch eine Reihe von Tierkrankheiten hervorrufen. Häufig kommen Coronaviren in Fledermäusen vor, lösen dort aber keine Symptome aus. „Als Erreger einer schweren Atemwegsinfektion, die bis zu zehn Prozent aller Infizierten töten, waren diese Viren bis dahin noch nicht in Erscheinung getreten“, erklärte Prof. Dr. Christian Drosten.
    Der Focus meldete unter Berufung auf den Vizepräsidenten des RKIs: „Die Pandemie ist in der Tat angekommen, das neue Virus hat sich innerhalb von zwei Monaten über die ganze Welt verbreitet, so schnell ging das noch nie!“
    Schon für den Herbst rechnete die EU mit 1 Million Infizierter und vielen Toten. Auch im RKI bestand (und besteht?) eine bemerkenswerte Nähe zur Pharmaindustrie: „Auch die, die Bundesländer beratende ‚Ständige Impfkommission‘ am RKI steht immer wieder in der Kritik. Denn die Mehrzahl ihrer Mitglieder verfügt über gute bis sehr gute Verbindungen zur Pharmaindustrie. Nunmehr sind sie aber verpflichtet, diese Verbindungen als ‚Selbstauskünfte‘ offenzulegen. Ergebnis: Nur drei der 16 Experten sind ‚pharmafrei‘. Der Rest sitzt entweder in Gremien, die von Impfstoffherstellern unterstützt werden, plant Impfstudien mit den Herstellern, kassiert Honorare für Vorträge oder publiziert zu Impfthemen in Zeitschriften und Medien, die teilweise von den Herstellern bezahlt werden. Nachzulesen auf der Website des RKI.“
    Nachdem der Bluff der WHO allmählich offenbar wurde, kam der momentane ‚Starvirologe‘
    und Regierungsberater Christian Drosten in der SZ zu Wort, der das tote Pferd weiterritt.
    Der angsteinflößende Titel: „Die Welle hat begonnen.“ Der Wortlaut der Zeitung: „Die XXX
    breitet sich immer schneller in Deutschland aus. In der 43. Kalenderwoche sind 3.075 Personen neu erkrankt, wie das Robert-Koch-Institut am Montag mitteilte. In der 42. Kalenderwoche habe die Zahl der Neuerkrankungen noch bei 1.860 gelegen. Insgesamt sind nach Angaben des RKI deutschlandweit bislang 29.907 Fälle der neuen Grippe registriert worden.
    ‚Die Welle hat begonnen‘, sagte der Präsident des RKI. Und der Leiter des Instituts für Virologie der Universität Bonn, Prof. Drosten rief dringend dazu auf, sich gegen die XXX impfen zu lassen: „Bei der Erkrankung handelt es sich um eine schwerwiegende allgemeine Virusinfektion, die erheblich stärkere Nebenwirkungen zeitigt, als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann.“
    Nachdem sich die Horror-Szenarien monatelang durch die Schlagzeilen gezogen hatten, war es klar und ein Skandal erster Güte, was Politik und Medien hier veranstaltet hatten. In derselben ARD-Dokumentation sagte Prof. Dr. Ulrich Keil über die XXX: „Wäre die Pandemiestufe 6 nicht ausgerufen worden, dann hätten wir nichts davon bemerkt…“ In der ARD-Monitorsendung „Milliardengrab XXX: Wer steuert die WHO?“ sagte der Grippe-Experte John Jefferson: „Es war eigentlich schon früh klar, dass das eine Luftnummer war“.
    Warum oben so viele XXX?? Ganz einfach – es ist eine „Ichführeuchmalhinterdiefichtemitjahreszahlen“!
    Denn der ganze Artikel und das Angeführte, stammt aus Artikeln des Jahres 2010 zur Schweinegrippe!!!
    Und es sind neben dem Bundesverdienstkreuzträger heute fast dieselben Institutionen wie damals, die Panik schüren. Damals musste die Regierung 700 Mio. € für Impfstoffe in den Wind schreiben (also nicht die Regierung, sondern die Steuerzahler) und die dringendst von Drosten empfohlene Impfung gegen eine schwerwiegende Virusinfektion, mit erheblich stärkeren Nebenwirkungen als sich irgendjemand vom schlimmsten Impfstoff vorstellen kann, erwies sich als Rohrkrepierer, weil 700 Geimpfte schwer und unheilbar an Narkolepsie (urplötzliches, zu jeder Gelegenheit Einschlafen) erkrankten, Betroffene bis zu 1 Mio. „Schmerzensgeld“ erhielten…
    Zusammenfassung: Du agierst mit Pharmafirmen, versetzt ein Volk in Panik, verursachst einen hunderte Millionenschaden, empfiehlst Impfungen die schwer krank machen und wiederholst das Ganze nach 10 Jahren – dann – aber nur dann, bist du bereit, für das Bundesverdienstkreuz!

  28. Die sog. „Coronakrise“ ist Ausdruck des linksgrünen Zeitgeistes, der auf einen Hygienesozialismus abzielt. Unsere, sozialistisch geprägte, in allen Umfragewerten beliebteste Gottkanzlerin und größte Humanistin, noch weit vor Mutter Theresa, die fürsorgliche Mutti, die den Reichen (deutschen Steuerzahler, deren Kindern und Enkeln und erfolgreichen kapitalistischen Unternehmen) nimmt und völlig selbstlos den Armen (Sozialschmarotzern aus aller Welt, EU-Bonzen und Funktionären, sowie Berufs-„Anti-„Faschisten) gibt, tut eben gemäß ihres Amtseides alles für das Wohl ihres Volkes! Man muß sie nur richtig verstehen, denn sie denkt ja bekanntlich alles von Ende her!

    Das Ende…ist eben DAS DEUTSCHE VOLK!

    Dennoch, diese Einzelperson mit FDJ-Propagandistenvergangenheit wäre längst vom Acker der politischen Bühne gejagt worden und in die Bedeutungslosigkeit geschickt worden, wenn ein großer Teil der Deutschen selbst nicht durch ihre erschreckende Obrigkeitshörigkeit, opportunistische Angepasstheit, ihrer eigenen Vorteilnahme, ihrer Rückgratlosigkeit, ihrer Dekadenz und ihrem Hang zum Denunziantentum für die Existenz solche „Führer“ eifrig sorgen würden! Der Michel ist von den „Haltungsmedien“ und staatlicher Stellen über Jahrzehnte zur Feigheit, Unterwürfigkeit und dem ewigen Schuldkult gegängelt und zur krankhaften Toleranz gegenüber den exotischen Fremden, zur Abscheu und dem Hass gegenüber allem und jedem, was die deutsche Identität betrifft, oder wer sich zu Deutschland bekennt, umerzogen worden! Die Hygienediktatur ist der Stalinismus der Moderne, genau wie die Hysterie um das Weltklima, die Energie-„Wende“, die Verteufelung von Verbrennungsmotoren, der Kampf gegen Räächtzz… Inwieweit der Michel bereits erfolgreich indoktriniert worden ist, läßt sich an seinem öffentlich fast nicht vorhandenen Widerstand gegen diesen neuen, sich bereits fortgeschrittenen neuen Stalinismus erkennen.

    Interessanter Artikel zu dem Thema auch auf Tichy:

    https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/der-leise-corona-lockdown-so-schlimm-wie-der-totale-absturz/

  29. Dieser Gesellschaft kann man nicht mehr helfen, man muss nicht einmal traurig sein, wenn sie untergeht.
    Sie will ja selber nicht einmal überleben, sie will sich auflösen und sie will erobert werden. Es nützt nichts, wenn ein paar Ritter die Burg verteidigen, während der König unter Beifall der Menge die Zugbrücke runter und die feindliche Armee einrücken lässt.

  30. „Über der Sahara lacht die Sonne, über die wohl kaum noch zu überbietende Dummheit der großen Mehrheit des deutschen Volkes lacht die ganze Welt!“

    Ich appelliere an die vielen klugen Köpfe in unserem Deutschland, die viel bewirken können: Verlassen Sie Ihre Deckung und zeigen Sie Mut und Charakterstärke. Überwinden Sie Ihre Zurückhaltung auch gegenüber unbelehrbaren Bekannten und Freunden. Zeigen Sie, dass es noch Patrioten in diesem – wie ich es sehe – von der Bundeskanzlerin Merkel und ihren willigen Handlangern heruntergewirtschafteten Land gibt. Denken Sie an Ihre Kinder und Enkelkinder, die alles auslöffeln müssen, was diese – in meinen Augen – unsägliche Person bereits angerichtet hat und vermutlich noch während ihrer Amtszeit anrichten wird.
    Wer, wie Frau Merkel, die Deutschlandfahne nicht ertragen kann und beim Abspielen der deutschen Nationalhymne das große Zittern kriegt, meint es mit dem deutschen Volk nicht gut, und ihr geleisteter Amtseid ist für sie offensichtlich nur Makulatur. Sie ist nach meiner Wahrnehmung eine fremdbestimmte und innerlich von Hass auf alles Deutsche zerfressene Person, die es auch nicht ertragen kann, dass ihre DDR sang- und klanglos untergegangen ist.
    Verbinden Sie sich mit den bisher wenigen mutigen deutschen Landsleuten, die sich unter Inkaufnahme von beruflichen und persönlichen Nachteilen gegen diesen Verrat von Politkern am eigenen Volk stemmen und an die Öffentlichkeit gegangen sind.
    Zeigen Sie Furchtlosigkeit und stellen Sie sich an die Spitze einer Bewegung, die entschlossen gegen die verhängnisvolle Politik Merkels und ihrer – wie ich sie beurteile – hündischen Mitläufer vorgeht, bevor unser einst so schönes Landes endgültig ruiniert ist.
    Und was macht der Mittelstand?
    Die fleißigen Arbeitnehmer, die tüchtigen Handwerker, die mutigen Unternehmer, die wichtigen Freiberufler malochen und malochen und halten diesen fast bis auf „Dritte-Welt-Niveau“ heruntergewirtschafteten Staat noch am Laufen. Mit ihrem Fleiß und ihren Innovationen sorgen sie dafür, dass die Steuereinnahmen sprudeln, damit die Politdarsteller finanziell bestens versorgt sind, eine große Anzahl von Faulpelzen sich weiter in ihren sozialen Hängematten ausruhen kann und ins-besondere die üppige Vollversorgung für die Eindringlinge aus fremden Kulturen nicht angetastet wird.
    Der Mittelstand, der Motor der Wirtschaft, lässt nun auch noch den „Corona-Wahnsinn“ stillschweigend über sich ergehen, obwohl Zehntausende bereits ihre Existenz verloren haben oder noch verlieren werden. Weshalb lassen sich die Mittelständler das gefallen? Weshalb ist kein Aufschrei zu hören? Weshalb wird nicht energisch protestiert?
    Ist es der Bundeskanzlerin Merkel – wie ich es sehe – Mithilfe der links/rot/grünen Bagage und Unterstützung des „Staatsfernsehens“ des „Staatsrundfunks“ und den gleichgeschalteten „Qualitäts-Medien“ tatsächlich gelungen, die Deutschen zu einem Volk von Deppen zu machen?
    Wenn das deutsche Volk jetzt nicht endlich aufwacht, aufsteht und auf die Straßen geht und nachhaltig, energisch und laut protestiert, ist dieses Land endgültig verloren.
    Dann hat es das deutsche Volk aber auch nicht anders verdient und wird untergehen!!!

  31. Ein guter Beitrag auch von Laien nachvollziehbar, wieso der angeblich menschengemachter Anteil von CO2 in der Atmosphäre zur Welt Erhitzung in keiner überhaupt nur messbaren Form beiträgt.

    „Ungeachtet all dieser fundamentalen Fehler in den Modellen des IPCC folgt vor allem Deutschland wie die Lemminge dem Ruf des teuersten Klimamissverständnisses aller Zeiten.
    Wie schrieb noch das „Wall Street Journal“: „Die dümmste Energiewende der Welt“.“

    Man sollte meinen, dass man einer promovierten Physikerin das in einer Viertelstunde verständlich machen kann, aber die weltbeste Klima Wissenschaftlerin aller Zeiten (die sich ihr privates Forschungsinstitut in Potsdam leistet, natürlich auf Steuerzahlerkosten) ist nicht nur unbelehrbar, sondern in einem so dramatischen Ausmaß Fakten Resistenz, dass man von purer Dummheit ausgehen muss.

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/10/18/zur-fragwuerdigkeit-der-gruende-fuer-den-angeblichen-anthropogenen-co2-anstieg-in-der-atmosphaere-und-seinen-moeglichen-einfluss-auf-das-klima/

  32. Ich kann zunächst nichts an den Gegebenheiten ändern (auch keine Demo im Dunstkreis).

    Seit der Maskenpflicht bleibe ich aber allem fern, was Maskenpflicht voraussetzt (Supermarkt/Baumarkt Ausnahme)

    Ansonsten halte ich es wie die Grippe: Abstand zu Betagten halten.

    Trotz meiner Anti-Maskenhaltung bin ich auch so kein (jetzt mal Anglizismus) spreader.
    Homeoffice, alleine im Büro, fahre Auto statt Bahn.

    Meine Kumpels treffe ich ab und an … ohne Maske.

    Flüge kommen momentan ja eh nicht infrage, alleine schon wegen der Dauermaskenpflicht auf dem Flug; und das auf Langstrecke…neee

    Daß andere hier im Blog die Maskenpflicht etc. für o.k. halten; jeder so wie er/sie denkt.

    Die Frage ist ja die einer Abwägung: Sicherlich hält die Maske etwas ab, aber ist es mir das wert?

    Was mich jedoch auch zum Grübeln bringt ist die Niederlande. Kapazität Intensivbetten erreicht. Die haben es ja etwas lockerer gehandhabtm

  33. ghazawat 18. Oktober 2020 at 19:30

    Ein guter Beitrag auch von Laien nachvollziehbar,..
    —————-
    Von der Leyen leider nicht.

  34. OFF TOPIC

    ZU:
    INGRES 18. Oktober 2020 at 18:16
    ZITAT:
    „…Ich weiß gar nicht, was Arschlöcher wie Merkel und Söder zu labern haben, ….“
    ZITAT ENDE.

    Möchte niemanden bevormunden, aber etwas zur Aufklärung beitragen.

    Ich meine: Fäkalsprache ist stets zweischneidig!
    Die vorstehende Qualifizierung der beiden Personen mag „volkstümlich und traditionell“ negativ gemeint sein, aber anatomisch-physiologisch ist der „Anus“ etwas enorm Wichtiges.

    Der Anus ist anatomisch der wichtige Ausgang des Organs „Darm“. Ohne diesen Ausgang gibt es beim Säugetier keinen funktionierenden Stoffwechsel! Fragen Sie operierte Menschen mit künstlichem Darmausgang, die wünschten sich sehnlichst einen natürlichen „Anus“!

    Es ist demnach abzuraten, jemanden als „Anus“ zu „titulieren“ – das wäre nämlich fast ein Lob, weil der Anus was Wichtiges ist.

    Als Negativum im Bereich des Anus kämen allenfalls die Reststoffe, die Fäkalien, die durch den Anus ausgeschieden werden, in Betracht. Aber auch diese (gesundheitsschädlichen) Fäkalien können in verändertem Zustand (durch Kompostierung) sehr nützlich wirken, weil es dann Humus ist.

    Hilfsweise könnte man zu jemandem, den man unbedingt beleidigen möchte, sagen:
    „Sie Fäkalien-Subjekt“ –
    aber wäre dies so knallig?

    Fragen über Fragen …. am besten löst man sich gänzlich von der Fäkalsprache – wenn man sachliche Argumente hat. Das reicht dann, diese durchaus robust anzubringen.

  35. Merkel und Söder machen immer mehr Druck. Bill Gates und andere NWOler werden ihnen im Nacken sitzen. Ist es etwa die US-Wahl, welche sie so nervös macht? Wenn Donald Trump wieder ans Ruder kommt, dann sieht es gar nicht gut aus für diese Deutschenhasser. Wollen sie vor dieser Wahl noch unbedingt was durchbringen? Imme mehr Bürger spielen bei dieser Corona-Panik nicht mehr mit, deshalb wird zu Denunziationen aufgerufen. Angeblich wird die Stimmung unter den Leuten immer aggressiver. AKK hat gesagt, dass die Bundeswehr bereit steht.

    Jedes Jahr im Herbst gibt es Erkältungen und Grippe. Dass hier die Zahl der Erkrankten steigt, ist normal.

  36. Söder ist in meinen Augen ein Faschingsdoldi, der nicht zum Bohren dicker Bretter taugt und bei der ersten echten Krise zusammenbricht.

    Egal wie wortreich er jetzt auch den starken Mann markiert.

  37. AfD aktuell: Tino Chrupalla zu Gerichtsurteilen gegen Corona-Maßnahmen

    https://www.youtube.com/watch?v=R2qJARm-hGY

    ——————————————————————————————–
    Einiges ist ja inzwischen wieder weg. Doch das Hauptproblem bleibt noch. Ich meine Merkel und Söder, die so extrem sind. Erst wenn die Maulkorbpflicht weg ist, kann das Leben wieder besser werden.

  38. Nun holen sie schon wieder Corona-Patienten nach Deutschland, aus NL und Tschechien (eben Meldung im DLF).
    Warum wohl? Gute Nachbarschaft, Nächstenliebe? Ich nehme eher an: Damit man für D höhere Zahl Intensivpatienten verkünden kann, zwecks Beibehaltung hohen Paniklevels.

  39. pro afd fan
    18. Oktober 2020 at 19:52

    „Merkel und Söder machen immer mehr Druck. Bill Gates und andere NWOler werden ihnen im Nacken sitzen. Ist es etwa die US-Wahl, welche sie so nervös macht? “

    Die persönlichen Gründe sind durchaus unterschiedlich. Herr Söder glaubt seine Chancen auf die Kanzlerschaft dadurch zu bekräftigen, indem er den „harten Hund“ gibt.

    Bei frag doch der Merkel ist es eine völlig andere Ausgangslage

  40. Mist zu früh abgeschickt…

    Bei Frau Doktor Merkel ist es eine völlig andere Ausgangslage. Bei ihr ist es trotz und gekränkte Eitelkeit.

    Sie hält sich für so wichtig, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass es überhaupt Menschen gibt, die ihre gutgemeinten Empfehlungen nicht befolgen.

    Für sie grenzt das an Majestätsbeleidigung, wenn die Bevölkerung nicht einsehen will, dass sie nur ihr Bestes will

  41. Aus dem Leitartikel:
    Wie nuschelte einst Curd Jürgens? „60 Jahre … auf dem Weg zum Greise … 60 Jahre und kein bißchen weise“ … Die Dame ist 66 …
    ————

    Und weil der Bundeshosenanzug jetzt 66 ist, sollte uns das noch mehr Angst machen. Denkt an den Song von Udo Jürgens:
    […]
    Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an
    Mit 66 Jahren, da hat man Spass daran
    Mit 66 Jahren, da kommt man erst in Schuss
    Mit 66 Jahren, ist noch lang noch nicht Schluss
    […]

    https://www.songtexte.com/songtext/udo-jurgens/mit-66-jahren-1bde4ddc.html

  42. Wir haben jedes Jahr ca 900 000 Tote in Deutschland,die an verschiedenen Ursachen versterben.Die Coronatoten machen ungefähr 1% der Todesfälle in Deutschland aus.
    https://www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-Umwelt/Gesundheit/Todesursachen/_inhalt.html
    Vor drei Jahren hatten wir 25000 Tote durch Influenza.Damals war die Grippewelle nur eine beiläufige Nachricht,niemand hat sich aufgeregt oder panikartig das ganze Land lahmgelegt.
    Was ist nur los? Ich befürchte,daß bewußt Angst erzeugt wird,um die Bürger zu gängeln und einfacher regieren zu können.Und die Umfragewerte geben dieser Meinung recht.
    Dieser Alptraum nimmt kein Ende.

  43. Wer mag dem Bundeshosenanzug wohl Feuer unter dem dicken Allerwertesten machen? Der Blödmichel ganz sicher nicht. Der schlottert vor Angst, dazwischen geht er schnell mal einheimische Artgenossen denunzieren.

  44. “ Bitte bleiben Sie zu Hause“.

    Ich spreche regelmäßig mit Bill Gates. Er braucht nach seinem Erfolg mit Windows nun dringend eine neue Bestätigung. Er möchte gerne 7 Milliarden Menschen impfen gegen ein Grippevirus, welches sowieso Jahr für Jahr mutiert.
    Aber macht nichts. Bill braucht neuen Ruhm, die Pharmaindustrie braucht neue Gewinne und ich brauche endlich ein deprimiertes Staatsvolk mit Mundschutz und Abstand und vor allem ohne Kommunikation miteinander
    LG Eure Angela

  45. Der Lipper 18. Oktober 2020 at 19:25
    „Über der Sahara lacht die Sonne, über die wohl kaum noch zu überbietende Dummheit der großen Mehrheit des deutschen Volkes lacht die ganze Welt!“

    Ich appelliere an die vielen klugen Köpfe in unserem Deutschland, die viel bewirken können: Verlassen Sie Ihre Deckung und zeigen Sie Mut und Charakterstärke. Überwinden Sie Ihre Zurückhaltung auch gegenüber unbelehrbaren Bekannten und Freunden. Zeigen Sie, dass es noch Patrioten in diesem – wie ich es sehe – von der Bundeskanzlerin Merkel und ihren willigen Handlangern heruntergewirtschafteten Land gibt. Denken Sie an Ihre Kinder und Enkelkinder, die alles auslöffeln müssen, was diese – in meinen Augen – unsägliche Person bereits angerichtet hat und vermutlich noch während ihrer Amtszeit anrichten wird.
    Wer, wie Frau Merkel, die Deutschlandfahne nicht ertragen kann und beim Abspielen der deutschen Nationalhymne das große Zittern kriegt, meint es mit dem deutschen Volk nicht gut, und ihr geleisteter Amtseid ist für sie offensichtlich nur Makulatur. Sie ist nach meiner Wahrnehmung eine fremdbestimmte und innerlich von Hass auf alles Deutsche zerfressene Person,

    ——————————————————————————————————————-

    Am Schlimmsten finde ich, dass die ganzen Komiker, ausser vielleicht von der AfD ,die im Buntentag rumsitzen, der dicken Martrone bedingundslos folgen, egal ob sie hundert mal gegen die Verfassung verstoesst ! Was ist in diesem Land los ?

  46. „Sie hält sich für so wichtig, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass es überhaupt Menschen gibt, die ihre gutgemeinten Empfehlungen nicht befolgen“, schrieb @ghazawat.

    Wo ist denn Merkels „Maske“, mit der sie seit kurzem täglich abgebildet wird? Hat Frau Vietz oder Frau Furz, oder wie die heißt, gepennt? Die hätte doch eingreifen müssen! „Frau Bundeskanzler, ziehen Sie bitte Ihre Maske auf! Wir haben doch eine pandemische Notlage nie gekannten Ausmaßes, schlimmer als die Beulenpest und Weltraumherpes zusammen! Sie wollen doch Panik schüren! Bitte setzen Sie Ihre Maske auf! Ist ja bloß für drei Minuten!“
    Möge Frau Dr. doch mal mit gutem Beispiel vorangegen und zu Hause bleiben. Soll sie ihre obligatorischen vier Flaschen Rotwein saufen-pro Tag, versteht sich, und möglichst lange in Quarantäne bleiben!

    Ich lass mir jedefalls von einer FDJ-Schranze das Reisen nicht verbieten!

  47. Immer strikt genau das Gegenteil machen, von dem was SED-Stasi-Merkel verkündet, und damit fährt man gut!!!
    Hat Frl. Spahn nicht noch vor wenigen Wochen ausdrücklich empfohlen, in Deutschland Urlaub zu machen?!
    Moment, kurzer Check… voila, 5 Sekunden:
    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-fieberambulanzen-immunitaetsausweis-deutschland-jens-spahn-strategie-herbst-zr-90048775.html
    Vom 21. September, also nicht einmal 4 Wochen her:
    Im „Corona-Extra“ warb der Bundesgesundheitsminister dafür, den Herbst- oder Winterurlaub in Deutschland zu verbringen.“
    Will uns Bankkaufmann, Gates-Büttel und Pharma-Lobbyist, 4,2 Mio Villa Käufer Spahn hier völlig veralbern und einmal mehr lächerlich am Nasenring durch die Arena treiben, welchen widersprüchlichen Quark wir uns von dem Hampelmann anhören müssen: Vor 3 Wochen SOLLEN wir ausdrücklich in Deutschland verreisen aber jetzt auf einmal SOLLEN wir das NICHT! Gehts eigentlich noch irrer und verquerer?!?
    Die Gerichte kippen REIHENWEISE die vollkomen rechtswidrigen verbrecherischen Merkel-Spahn-Kretschmann usw. Zwangsmaßnahmen und Knebelungsverordnungen der Einschränkungen. Die Lokale, Bars, Restaurants lassen sich dieses Unrecht nicht mehr gefallen und gehen überall auf die Barrikaden.
    Auch die 23.00h Restriktion wird sicher innerhalb dieser Woche noch fallen, wieso sollte der China-Virus ab 23.00h wüten, und vorher nicht? Was hat zum Kuckuck nochmal Alkoholausschank mit all dem Kasperletheater zu tun? ( Ausser das über die Hintertür die muselmanische Alkoholabstinenz uns aufgezwungen werden soll!?)

  48. ghazawat 18. Oktober 2020 at 18:11
    Frau Dr Merkel Gefühlswelt ist nicht komplex, nicht so komplex sein, dass sie Tränen vergießen könnte.

    Frau Dr Merkels Gefühlswelt dreht sich um den einzig wichtigen Punkt:
    Ich bin wichtig, ich das Mädchen, das bei den Partys immer in der Ecke stand und Erdnüsse futterte hat es geschafft. wenn ich irgendwo in drei Kilometern hin muss dann fährt mich meine Panzer wagenkolonne und wenn ich 25 km weit weg muss dann rufe ich einfach mal den Hubschrauber. Und überall stehen Journalisten.
    Das ist Frau Dr Merkels Gefühlswelt, nichts anderes
    ——————–
    Genau so krank ist diese Person. Wir haben ihr gar nichts zu verdanken. Sie sorgt für Knechtschaft, Spaltung und hat die Einheit unserer Nation Ad Absurdum geführt. Ich verstand noch nie und jetzt noch weniger, wer seine Stimme für diese Person geben kann.

  49. AHA – Regel zum A nalysieren, H ochheben und A uschneiden:
    A ufwachen, H interfragen, A bsetzen der Maske und der Regierung!!!

  50. „Denn Brexit ohne einen milliardenteuren Merkel-Exit? Dann würde die Matrone ja endgültig ohne Kleider durch die EU watscheln.“
    —————————

    Oh Gott, muss man so abschreckend bildlich sein?

  51. An INGRES 18:16 und 18:18

    Ich geh zu Kaufland, aber ohne Maske.

    Klar können sie am Virus nicht draufgehen, denn der ist ja nicht lebensgefährlich.
    Wichtig ist doch nur, dass sie überhaupt draufgehen.
    Und das am besten schmerzvoll.
    Ala, Gaddafi.
    Schön wäre es.

  52. .

    OT

    .

    Enttäuschung für Islam-Märtyrertod (Pariser Kopfabschneider): 72 Weintrauben

    .

    1.) Diejenigen, die für die Sache „Allahs“ sterben, erwarten nicht (!) 72 Jungfrauen mit „schwellenden Brüsten“, sondern schlicht: ein Obstteller.

    2.) 72 weiße Weintrauben. Immerhin. Die ganze Sache ist ein tragischer Übersetzungsfehler.

    3.) Jungfrauen oder Weintrauben (Spiegel 22.12.2007):

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-55034212.html

    .

  53. Joppop 18. Oktober 2020 at 20:15

    Wie heist das neue Merkel Buch? Mein Kampf… gegen Deutschland ?
    ______
    Zumindest gegen gesamt Europa!
    Ihr paar Holländer fallt nicht ins Gewicht….
    Vor 20 Jahren war in Amsterdam Arnheim usw. auch schon von eurer damaligen Regierung ALLES getan!
    Ich als Ossi mal zum kiffen in Amsterdam, habe noch nie so viele Araber und Neger gesehen!
    Die Niederlande sind VORREITER des grossen Austausches!!!!

  54. friedel_1830 18. Oktober 2020 at 22:05

    Der junge französische Lehrer ist ein Sinnbild für das jetzige EVROPA.
    Tot, vergewaltigt, ausgesaugt, islamisiert und wartend wie die Maus vor der Schlange!

  55. Smile 18. Oktober 2020 at 21:26
    …wieso sollte der China-Virus ab 23.00h wüten, und vorher nicht? Was hat zum Kuckuck nochmal Alkoholausschank mit all dem Kasperletheater zu tun?
    —————————-
    Die Zahl der Infektionen wird das natürlich nicht beeinflussen. Was zurück gehen wird, ist die Zahl der Vergewaltigungen.

  56. Merkel und Co sind doch schon lange am Ende,
    wer nichts tut,als andere Staaten auch,und keinen
    Erfolg aufweisen kann,hat entweder die Krankheit nicht
    verstanden,oder ist ganz einfach zu dämlich,die richtigen Maßnahmen
    zu treffen.
    Aber das liegt daran,daß dieser Virus nicht erforscht ist,daß
    man die berühmte Nadel im Heuhaufen sucht,
    das Volk und die Wirtschaft schrottet,weil diesen Politverbrechern
    einfach egal ist,wie es mit den Deutschen weitergehen soll.
    Im Gegenzug diskutiert man lieber darüber,daß man noch zigtausende
    von Wirtschaftsasylanten ins Land holen will,die Augen vor der Brutalität und
    der Kriminalisierung,mit dem Geschmonz,wir sind das reichste und sicherste Land,
    wir leben im Paradies, beantworten oder rechtfertigen.
    Nein,man muss denen die Masken vom feisten Gesicht reissen,und jedem
    diese unmenschlich Fratzen zeigen,mit denen sie ihren Totalitarismus ausleben,
    aber verbergen möchten.
    Einsperren,Absperren,und Verhaften,das droht uns als nächstes und wehret diesen
    Anfängen,sie haben bei Adolf ein Volk vernichtet,und bei Honecker war es ebenfalls so!

  57. .

    An: Sledge Hammer, 22:10 h

    .

    Vielen Dank für Ihre Antwort an mich.

    „Je suis Samuel“

    Vielleicht ist jetzt das Momentum da für Zeitenwende.

    Bataclan (2015) war wohl zu abstrakt.
    Die Bilder vom abgeschnittenen Kopf kriegen die Europäer nicht mehr aus dem Kopf.

    Eine „Europäische Lösung“ im Sinne von „Reconquista“.

    „Nichts auf der Welt ist so kraftvoll wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ (*)
    .
    * Victor Hugo (1802-1885, fr. Schriftsteller)

    ..

  58. Merkel ist nicht die Kanzlerin von DE.Der EuGH hatte fest gestellt,das DE eine Firma ist mit der bezeichnung BRD-GmbH.Da kann sie nur eine miese Verwalterin sein!?B******,dekadenter,politischer Saustall BRD-GmbH

  59. .

    An: Sledge Hammer, 22:10 h

    .

    Wir warten auf Claudia Roth:

    .

    1.) „Je suis Charlie“ (2015)

    2.) „Je suis enseignant“ (*) (2020)

    3.) „Je suis malhonnete“ (**)

    4.) „Je suis sans emploi“ (***)

    .
    * = Lehrer
    ** = unehrlich
    ***= ohne formale Berufsausbildung oder Uni-Abschluß

    .

  60. Blimpi 18. Oktober 2020 at 22:48
    „…,sie haben bei Adolf ein Volk vernichtet,und bei Honecker war es ebenfalls so!“
    _________________
    Dann wären wir ja garnicht mehr da, als deutsches Volk!
    Merkel macht das, was niemand von den erstgenannten vorhatte oder gemacht hat. Sie vernichtet das Staatsvolk, vermischt es und flutet es mit Primaten.
    Sie hasst Deutschland!
    Kein Führer, Kanzler oder Oberster hat Deutschland so gehasst, wie diese Frau!

    Trotzdem Ihre Beiträge sind immer top, weil sie immer stimmen.

  61. friedel_1830 18. Oktober 2020 at 23:03

    Ei weiss.
    Erinnern Sie mich bitte nicht kurz vorm Schlafengehen an diesen unnützen grünen Fleischberg…
    🙂

  62. .

    Verschleiernde Wort-Akrobatik in Hauptstrommedien, Paris:

    .

    1.) Dort wird immer noch teilweise „nur“ von „Messerattacke“ gesprochen.

    2.) Gab’s da nicht mal ’ne Schießerei in Norwegen, 2011, ABB ?

    .

  63. Gestern kam auf MM News ein offenber Brief von einigen dutzend Ärzten an Merkel. Richtig gut!
    Habe den an alle meine Mailkontakte geschickt. Könntet ihr auch machen!

    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel,

    wir, die Unterzeichner, sind Ärzte aus allen Bereichen des Gesundheitswesens, die über Jahrzehnte Menschen in Praxen und Kliniken betreuen.

    In dieser Zeit haben wir mehr als ein saisonales Infektionsgeschehen in Deutschland miterlebt, die meisten mit weitaus schwerwiegenderen Erkrankungen und wesentlich mehr Todesfällen als seit Januar 2020 durch die COVID-Infektionserkrankungen.

    Wir betreuen zusammen ca. 70.000 Menschen.

    Die Umstande der Corona-Infektionswelle in der BRD haben wir anders wahrgenommen, als dies der Bevölkerung seit Monaten in dramatisierender Weise durch die Medien und die fortwährenden, von der Sachlage her nicht gerechtfertigten Warnungen der Politik dargestellt wurde.

    Prognosen einzelner beratender Virologen mit Millionen schwer Erkrankten und hunderttausenden Toten in Deutschland haben sich in keinster Weise bewahrheitet.

    ln den Praxen waren kaum infizierte Patienten und wenn, dann mit normalen, meist milden Verläufen einer Virusgrippe. Die Krankenhäuser waren so leer wie noch nie zuvor. Es gab keine Überlastungen von Intensivstationen. Ärztinnen, Ärzte und Pflegepersonal wurden in Kurzarbeit geschickt.

    Auch wir haben anfänglich die auf uns zulaufende Viruswelle als bedrohlich empfunden und konnten Verständnis für die Infektionsschutzmaßnahmen aufbringen.

    Mittlerwelle liegen jedoch über Monate hinweg gesicherte Erkenntnisse und Fakten dafür vor, dass diese Viruswelle nur etwas intensiver als eine gewöhnliche saisonale Grippe ist und wesentlich harmloser als z.B. die Influenza-Infektion 2017/2018 mit 27.000 Todesfällen In Deutschland eingestuft werden muss.

    Entsprechend der Datenlage liegt seit Monaten keine Bedrohung der deutschen Bevölkerung durch Covid-19 mehr vor.

    Dies muss Anlass dafür sein, in Deutschland wieder zu einem normalen Leben zuruckzukehren – ein Leben ohne Einschränkungen, Angst und Infektionshysterie.

    Wir sehen zunehmend ältere Menschen mit Depressionen, kleine Kinder und Jugendliche mit gravierenden Angst- und Verhaltensstörungen, Menschen mit schweren Erkrankungen, die bei rechtzeitiger Behandlung hätten möglicherweise geheilt werden können.

    Wir bemerken Störungen im zwischenmenschlichen Miteinander, Hysterie und Aggressionen, ausgelöst durch Infektionsangst, es kommt vermehrt zu Verunglimpfungen und Denunziationen von „positiven Abstrichopfern“ – all dies führt zu einer noch nie dagewesenen Spannung und Spaltung der Bevölkerung. Die Entwicklung zusätzlicher schwerer chronischer Krankheiten ist absehbar.

    Diese Erkrankungen mit ihren schweren Folgen werden voraussichtlich die möglichen Covid-19-Schäden in der BRD bei weitem übertreffen.

    Die Unterzeichner fordern daher die Verantwortlichen im Gesundheitswesen und der Politik auf, ihrer Verantwortung für die Menschen unseres Landes nachzukommen und diese bedrohliche Entwicklung unmittelbar abzuwenden.

    Wir fordern eine sofortige Aufarbeitung der vorliegenden Daten durch ein unabhängiges Gremium aus Experten aller relevanten Fachgruppen und eine zeitnahe Umsetzung der sich daraus ergebenden Konsequenzen für die Menschen unseres Landes.

    Wir fordern ineffektive und möglicherweise sogar schädliche Infektionsschutzmaßnahmen sofort zu beenden und die Sinnhaftigkeit von Massentesten (z.Zt. 1,1 Millionen Tests/Woche, davon 99,3% negativ, Kosten pro Woche: 82,5 Millionen Euro) ebenfalls durch ein Gremium unabhängiger Experten prüfen zu lassen.

    Wir fordern, den Schutz von Risikopatienten und nur von diesen zu intensivieren, bei denen jeder Virusinfekt einen dramatischen Verlauf nehmen kann – die gesunde, immunkompetente Bevölkerung benötigt keinen Schutz, der über die seit Generationen bekannten und bewährten allgemeinen Maßnahmen zur Hygiene und Gesunderhaltung hinausgeht. Besonders Kinder und Jugendliche benötigen Kontakte mit Viren zur „Formatierung“ Ihres Immunsystems.

    Coronaviren hat es schon immer gegeben und wird es auch weiterhin geben. Natürliche Immunität ist die Waffe dagegen. Die von der Politik geforderte Mund-Nase Bedeckung entbehrt hingegen einer soliden wissenschaftlichen Grundlage.

    Wir fordern Politiker und ärztliche Standesvertreter auf, die tägliche öffentliche Warn- und Angstmaschinerie in Presse und Talkshows zu unterlassen – dies erzeugt eine tiefe und unbegründete Angst in der Bevölkerung

    Der Bundestag hat gem. § 5 IfSG eine „Epidemische Lage von nationaler Tragweite“ festgestellt. Die Voraussetzungen hierfür liegen ganz offensichtlich nicht mehr vor.

    Wir fordern die Abgeordneten des Bundestages daher auf, diese Feststellung umgehend aufzuheben und damit die Entscheidung und Verantwortung für diesbezügliche Maßnahmen wieder dorthin zu verlagern, wohin sie gehören: In die Hand des demokratisch legitimierten Parlaments.

    Wenn es eine unabhängige freie Presse in Deutschland gibt, fordern wir diese auf, in alle Richtungen zu recherchieren und auch kritische Stimmen zuzulassen. Eine Meinungsbildung kann nur stattfinden, wenn alle Stimmen wertfrei gehört und Zahlen und Fakten neutral bewertet werden.

    Durch täglichen Kontakt mit den uns anvertrauten Menschen und vielen geführten Gesprächen wissen wir als an der Basis der Bevölkerung tätige Ärzte, dass das Hygienebewusstsein der Menschen durch die Erfahrung dieser Viruswelle soweit gewachsen ist, dass übliche Hygienemaßnahmen ohne Zwang zukünftig ausreichen.

    Gezeichnet:

    Dr. Robert Kluger
    Dr. Bruno Weil
    Dr. Antonia Mazur
    Dr. Felix Mazur
    Dr. Katharina Hotfiel
    Dr. Christine Knshnabhakdi
    Dr. Hanna Lübeck
    Heiko Strehmel
    Dr. Norbert Bell
    Dr. Heinz-Georg Beneke
    Dr. Hans-Jürgen Beckmann
    Dr. Thomas Hampe
    Dr. Lukas Meiners
    Radim Farhumand
    Dr. Tillmann Otlerbach
    Dr. Ulrich Rebers
    Dr. Hubert Haar
    Dr. Verena Meyer-Rahe
    Dr. Manfred Conradt
    Dr. Matthias Keillch
    Phv.-Doz. Dipl.-Psych. Dr. Christian Wolff
    Dr. Holger Schröder Dr. Michael Kühne
    Dorothe Göllner
    Dr. Wolf Schräder
    Dr. Dr.Ernst Schahn
    Dr. Michael Seewald
    Stefan Kurz
    Konrad Schneider-Grabenschroer
    Dr. Anna Pujdak
    Dr. Stefan Sälzer
    Dipl.-Med. Holger Dreier
    Dr. Norbert Katte
    Dr. Thomas Gerenkamp
    Dr. Flllp Salem
    Dominik Witzei
    Dr. Karsten Karad
    Dr. Georg Rüwekamp
    Schmidt Krause, Renate
    Dr. Ulf Schmerwitz
    Dr. Elisabeth Kiesel
    Prof. Dr. Henbert Jürgens
    Dr. Christine Jürgens

  64. Wenn es zu faktischem Impfzwang kommt, mal 2 Szenarien:
    1. Ein Schon-Länger-Hier-Zahlender erleidet einen schweren Impfschaden und verklagt deswegen Spahn, Merkel oder Söder. Ergebnis: Klage wird niedergeschlagen, der Kläger als Nazi diskreditiert. Falls er Beamter ist, verliert er natürlich seinen Pensionsanspruch.
    2. Ein Anhänger der Religion des Friedens kommt durch die Impfung zu Schaden. Was passiert? Dem Arzt, der geimpft hat, wird durch die Verwandtschaft des Opfers im Rahmen der Blutrache der Kopf abgeschnitten. Erschossen wird der Täter von der Polizei natürlich nicht. Unsere Justiz wird aber unnachsichtig durchgreifen: eine Ermahnung aussprechen und ein Anti-Aggressionstraining verordnen.

  65. Bundeskanzlerin Angela Merkel:
    „In der CDU kann jeder seine Meinung sagen“ 😀
    Aktualisiert am 18.09.2010-14:02

    FAZ: Warum haben Sie als Bundeskanzlerin das Buch Sarrazins
    als diffamierend und +++nicht hilfreich verrissen?

    MERKEL: Ich habe mich zu Wort gemeldet, weil ich überzeugt bin, dass der Kern seiner Aussagen es in der Tat nicht leichter, sondern schwerer macht, nicht zu bestreitende Integrationsprobleme zu benennen und, was viel wichtiger ist, anzupacken.

    FAZ: Wer ein anderes Menschenbild als Sie hat,
    muss sich aus dem Bundesbankvorstand zurückziehen?

    MERKEL: Der kann mit dem Widerspruch der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden rechnen. Unser Land ist seit 1949 ein Land der Chancen für jeden Einzelnen. Das hat uns stark gemacht und nicht eine bestimmte Klassifizierung von Gruppen. Mein Menschenbild ist nicht deterministisch, sondern christlich.

    FAZ: Wie genau kennen Sie das Menschenbild
    Sarrazins? Haben Sie sein Buch gelesen?

    MERKEL: Nein, die Vorabpublikationen sind vollkommen
    ausreichend und überaus aussagekräftig, um These,
    Kern und Intention seiner Argumentation zu erfassen.

    Ich habe die Verantwortung als Bundeskanzlerin, an einer Gesellschaft mitzuarbeiten, in der jeder Mensch durch Bildung eine Chance bekommen kann, für sein eigenes Glück und zum Wohle unseres Landes.

    FAZ: Musste man aus diesem Buch eine Staatsaffäre
    machen, mit der sich die Kanzlerin beschäftigt und
    der Bundespräsident?

    MERKEL: Ich muss mich jetzt leider wiederholen: Es gibt Themen, bei denen ich es als meine Pflicht ansehe, mich deutlich zu Wort zu melden…

    Allerdings ist auch klar: Unser Land wird sich weiter verändern, und Integration ist auch eine Aufgabe für die Gesellschaft, die die Einwanderer aufnimmt. Wir haben uns über viele Jahre darüber Illusionen gemacht. Moscheen etwa werden stärker als früher ein Teil unseres Stadtbildes sein…
    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/sarrazin/bundeskanzlerin-angela-merkel-in-der-cdu-kann-jeder-seine-meinung-sagen-1607267.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    „Ich denke, das war recht einleuchtend und auch
    +++hilfreich“, bewertete Merkel die Panikmache
    des illustren Physikers Michael Meyer Hermann.
    15.10.2020 10:33 Uhr
    +https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/coronavirus-meyer-hermann-ratgeber-100.html

    Donnerstag, 15.10.2020, 19:55
    Kanzler-Berater in der Corona-Krise
    Merkel-Flüsterer Meyer-Hermann:
    Dieser Mann berechnet die Pandemie für Deutschland…

    Es war für manche Beobachter vielleicht eine Überraschung, statt Lockenkopf Christian Drosten, Deutschlands bekanntesten Virologen, einen hageren Physiker mit Dreitage-Bart und dünnem Pferdeschwänzchen +++neben der Kanzlerin zu sehen.

    ➡ Doch dieser Mann sollte ihre(Merkels) Botschaft
    „Es ist verdammt ernst“ mit Daten, Kurven, Grafiken
    und schonungslosen Berechnungen untermauern…
    https://www.focus.de/gesundheit/news/kanzler-berater-in-der-corona-krise-merkel-fluesterer-meyer-hermann-dieser-mann-berechnet-die-pandemie-fuer-deutschland_id_12545962.html

    Deswegen bitte ich Sie: Glauben Sie keinen Gerüchten, sondern nur den offiziellen Mitteilungen, die wir immer auch in viele Sprachen übersetzen lassen. Wir sind eine Demokratie. Wir leben nicht von Zwang, sondern von geteiltem Wissen und Mitwirkung. Dies ist eine historische Aufgabe und sie ist nur gemeinsam zu bewältigen.

    Dass wir die se Krise überwinden werden, dessen bin ich vollkommen sicher. Aber wie hoch werden die Opfer sein? Wie viele geliebte Mensch en werden wir verlieren? Wir haben es zu einem großen Teil selbst in der Hand. Wir können jetzt, entschlossen, alle miteinander reagieren. Wir können die aktuellen Einschränkungen annehmen und einander beistehen…

    Es kommt ohne Ausnahme auf jeden Einzelnen und damit auf uns alle an…
    +https://www.bundesregierung.de/resource/blob/992798/1732182/d4af29ba76f62f61f1320c32d39a7383/fernsehansprache-von-bundeskanzlerin-angela-merkel-data.pdf?download=1

  66. MONIKA MARON
    „Das reicht offenbar, um als neurechts oder sogar rassistisch zu gelten“

    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/plus217788946/Monika-Maron-Das-reicht-offenbar-um-als-neurechts-oder-sogar-rassistisch-zu-gelten.html

    Monika Eva Maron, geborene Iglarz (* 3. Juni 1941 in Berlin) ist eine deutsche Schriftstellerin, die von 1951 bis 1988 in der DDR lebte. Ihr Debütroman Flugasche konnte dort nicht erscheinen und wurde stattdessen 1981 im westdeutschen Verlag S. Fischer veröffentlicht. Der Roman gilt als erste weithin bekannt gewordene literarische Auseinandersetzung mit der Umweltverschmutzung in der DDR.

    Seitdem schrieb Monika Maron mehr als zehn Romane und andere Werke mit Essays und Erzählungen, von denen besonders der Roman Animal triste von 1996 auf großes Echo stieß. Sie erhielt eine Reihe von Auszeichnungen, darunter den Kleist-Preis.

    Maron äußerte sich in Namensartikeln negativ über die Regierung Merkel, die politische Situation und einen ihrer Meinung nach „eingeschränkten Diskurs“ in Deutschland, insbesondere hinsichtlich der Kritik am Islam.

    Nach 40 Jahren hat der S. Fischer Verlag Frau Maron die Zusammenarbeit gekündigt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Monika_Maron

  67. Kennt hier jemand die US-Serie „Stargate SG-1“ und davon die Folgen mit den Aschen?

    Diese Folgen kommen mir unweigerlich in den Sinn, wenn ich an die „Gegebenheiten“ von heute denke – und speziell an die Bill-Gates-Manie „Gesundheit durch Impfung“.

    Die Vehemenz, mit der er die Impfung der Weltbevölkerung aufgrund eines einziges Virus‘ verfolgt, ist schon enorm. Als handelte es sich um einen Erreger, der Pest, Cholera, Pocken, Tuberkulose, Ebola gleichzeitig verursacht. – Immer mehr kommt aber raus, wo Gates überall seine Pfoten drin und drauf hat und sein Süppchen kocht …

    Ich kann nicht sagen, ob das stimmt, aber es wurde berichtet, daß in Afrika (?) genau das mit Frauen und Mädchen gemacht wurde, was in der Serie „gespielt“ wurde: heimliche Sterilisation per Wirkstoff in einer Impfung …

    Hier eine Beschreibung:

    #http://wwww.stargate-wiki.de/wiki/Aschen-Impfstoff

    „Die Aschen besitzen einen hohen Kenntnisstand in biologischen und medizinischen Wissenschaften. Daher verfügen sie über unterschiedliche Impfstoffe gegen die verschiedensten Krankheiten. Außerdem besitzen sie auch einen Impfstoff, der die menschliche Lebenserwartung erhöht.

    Bei Völkern, die sie als Rivalen ausschalten wollen, oder deren Planeten sie übernehmen wollen, kombinieren sie die Impfstoffe, die sie vordergründig hilfsbereit verteilen, mit einem Mittel, welches bei der Bevölkerung zu Sterilität führt.

    So geschah es in einer alternativen Zeitlinie auf der Erde. Dort wurde nach Beitritt der Erde zur Aschen-Konföderation ein Anti-Alterungs-Impfstoff verteilt, durch den als Nebenwirkung weltweit die Geburtenrate um 91% sank. […] Im Hintergrund hatten den Aschen mit den Regierungen der Erde eine Reduzierung der Geburtenrate um ein Drittel vereinbart, um eine mögliche Überbevölkerung durch die längere Lebenserwartung der Bevölkerung zu vermeiden. Das wahre Ausmaß der Sterilisierungskampagne wurde von den Aschen allerdings verheimlicht und die Bevölkerung wurde auch über diese Vereinbarung nicht informiert. […]

    Bei dem Volk der Volianer waren die Aschen allerdings erfolgreich. Sie konnten ihr Mittel mit einem Heilmittel für eine Seuche verabreichen, die unter den Volianern grassierte. In nur 200 Jahren wurde aus einer industriellen Gesellschaft ein ausgedünntes Bauernvolk.[2] […]“

    Hier noch eine weitere „Parallele“:

    #http://stargate-wiki.de/wiki/Aschen-Konföderation

    „[…] Nach dem Beitritt einer Welt zu diesem Bündnis übernehmen die Aschen nach und nach alle wichtigen Institutionen des neuen Mitglieds, z. B. die medizinische Versorgung, die Forschung […]“

    Ansonsten: Das BMI-Panikpapier lesen. Darin (S. 13) steht u. a., warum keine Kranken- und Totenzahlen veröffentlicht werden sollen.

    Das Panikpapier: „Wie wir COVID-19 unter Kontrolle bekommen“
    #www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2020/corona/szenarienpapier-covid-19.pdf

  68. Solange Merkel Kanzlerin ist aendert sich prinzipiell nichts an der vertrackten, hoffnuntslosen Lage Deutschlands, die durch ihre Massnahmen verursacht wurden.

    Das gleiche gilt allerdings auch fuer die handverlesenen „Bewerber“ (Speichellecker) um ihre Nachfolge,
    wobei nur Merz noch eine gewisse unabhaengige Denkfaehigkeit zeigt, reicht allerdings nicht aus, fuer einen
    „Neuanfang Kanzler“, der eine 180 Grad Wende umsetzen kann.

  69. 18. Oktober 2020, 17:10 Uhr
    Gesundheitspolitik und Corona:
    Spahn will dauerhaft Sonderrechte

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will mit einem dritten „Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ einige der Sonderrechte, die er seinem Ministerium wegen der Corona-Krise eingeräumt hat, dauerhaft beibehalten. Das geht aus einem Entwurf hervor, der der Süddeutschen Zeitung vorliegt.

    „Aufgrund neuerer Erkenntnisse über Covid-19 und in Kürze möglich erscheinender Impfprogramme“ sei diese Ausweitung nötig geworden, heißt es darin. Eigentlich würden die aktuellen Befugnisse des Gesundheitsministeriums Ende März auslaufen – oder beendet, wenn der Bundestag ein Ende der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ beschließt. Allerdings sieht es danach derzeit nicht aus.

    Dem Entwurf zufolge soll Spahn nun ermächtigt werden, in Zukunft bereits dann Verordnungen zu erlassen, „wenn dies zum Schutz der Bevölkerung vor einer Gefährdung durch schwerwiegende übertragbare Krankheiten erforderlich ist“…

    Das Gesetz würde bei schweren Ansteckungskrankheiten eilige Anordnungen erlauben

    Aus dem Gesundheitswesen wird noch eine andere Kritik an Spahns Plänen laut. Das neue Bevölkerungsschutzgesetz beinhaltet nämlich, dass künftig Geld aus den gesetzlichen Krankenversicherungen genutzt werden kann, um die Menschen mit Tests und Impfungen zu versorgen, die selbst nicht gesetzlich versichert sind…

    Lediglich der deutsche Caritasverband begrüßt die Idee: Wohnungslose, Menschen ohne festen Aufenthaltsstatus und in der Illegalität könnten profitieren, sofern dies auch rechtlich klargestellt werde.
    https://www.sueddeutsche.de/politik/jens-spahn-gesetz-pandemie-1.5079500

  70. ++Drosten u. Lauterbach ein Eierkuchen?++

    18.10.202022:50

    „Würde Akzeptanz erhöhen“
    Corona-Lockdown in Deutschland? 🙁

    Lauterbach und Drosten bringen völlig neue Variante ins Spiel

    SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach und Virologe Christian Drosten werben bei Twitter für Kurz-Shutdowns.

    Corona-Lockdown in Deutschland?
    Lauterbach und Drosten werben für englischen Ansatz
    „England diskutiert über einen vorsorglichen, zeitlich befristeten Lockdown

    Lauterbach sieht derweil die Verantwortung bei der Bevölkerung, einen zweiten Lockdown noch abzuwenden. „Es wird darauf ankommen, wie sich die Bevölkerung verhält. Das ist wichtiger als einzelne Maßnahmen“, sagte der SPD-Gesundheitsexperte den Funke-Zeitungen. Die Frage sei, ob es gelinge, einen ausreichend großen Teil der Bundesbürger davon zu überzeugen, ihre Kontakte einzuschränken…
    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-lockdown-deutschland-lauterbach-drosten-shutdown-england-planen-begrenzt-berlin-90073322.html

  71. Mir kommt die Merkel so vor wie Adolf Hitler kurz vorm Untergang 1945. Die lezten Worte aus dem Führerbunker eh Kanzleramt. Merkel bittet immer und immer wieder bitte haltet Euch doch an die Regeln. Damit lenkt diese Trulla von ihrer Politik ab die die Bevölkerung nicht nur ärmer gemacht hat, Eu Politik, Asylpolitik , Verfassungsbrüche ohne Ende usw. Wenn eine Regierung es nicht schafft diese Pandemie in den Griff zu kriegen und die Bevölkerung mit Maulkorbzwang , Eingriffe in die Grundrechte drangsaliert, dem gehört aus dem Amt gejagt. Und Merkel schimpft sich Kanzlerin ohne Hirn und Verstand. Ich sage nur wir schaffen das. Die holte halb Kalkutta ins Land und drängte uns allen diese Asylpolitik auf. Wir sollten diesen achso verfolgten Leuten helfen.
    Und liebe Patrioten merkt ihr was. Jetzt wo die Infektiondzahlen in die Höhe schnellen weil man ja angeblich mehr über die Gefahr des Virus weiss da lässt man alle Geschäfte offen. Komisch und im Frühjahr wurde beim Shutdown alles so runtergefahren. Jeder der im Frühjahr aus gesundem Menschenverstand eine Maske trug wurde fast schon belächelt. Jetzt ein halbes Jahr später herrscht überall fast Maskenpflicht.
    Und noch was man fordert die Bevölkerung auf sich gegen Grippe impfen zu lassen und unsere Regierung ist nicht im Stande für die Bevölkerung genügend Impstoff in einem halben Jahr zu besorgen. Merkel und diese Landesfürsten und Minister bauen Scheisse von A bis Z. Unsere Wirtschaft steht so im Keller und stattdessen schmeisst man die Steuergelder für Asylbetrüger, Illegale Einwanderer usw raus. Jeder der 2015 die ganze Migrationspolitik kritisch sah hatte Recht, wurde als Rechter beschimpft , heute haben wir den Salat. Händewaschen gehört zur normalen Hygiene dafür brauche ich keine Zonenwachtel die mich belehrt. Genauso zu Hause bleiben. Jeder halbwegs gesunde Bürger weiss das Bewegung draussen gut fürs Immunsystem ist. Genauso wie Reisen, das kurbelt die Wirtschaft an, wenn man schon nicht ins benachbarte Ausland kann.
    Und dann soll man die anderen noch denninzieren nur weil einer mal feiern will.
    Zuständd sind das wie 1933.
    Und das ganze wird uns noch als Demokratie verkauft. Und diese Regierungen aus Bund und Land wundern sich warum die Leute auf die Strasse gehen und demonstrieren.
    Wenn eine es schafft das Land kaputtzumachen dann die Merkel.

  72. Mal so ein Gedankenspiel: Könnte es sein, dass es gar keine Corona-Pandemie gibt, das Corona-Virus nichts anderes als die übliche, alljährlich auftretende Grippe ist, die von den Staatseliten für politische Zwecke instrumentalisiert wird, um eine neue Weltordnung zu installieren? Schäuble hält die Corona-Krise für eine große Chance, weil, so wörtlich, „der Widerstand gegen Veränderungen in der Krise geringer werde.“ Merkel kündigte in Davos „Transformationen von gigantischem, historischem Ausmaß“ an, bei der „die gesamte Art des Wirtschaftens und des Lebens, wie wir es uns angewöhnt haben,“ verlassen würde. Nachdem die Klimahysterie für die meisten Bürger eine zu abstrakte Bedrohung war, versuchen es die Eliten nun mit der direkten Bedrohung von Leib und Leben! Wäre das denkbar? Oder ist das eine VT?

  73. @ Ruedi 18. Oktober 2020 at 18:52

    Merkel saß angebl. in der Sauna, wie sie erzählt.
    https://www.bz-berlin.de/berlin/so-erlebte-angela-merkel-den-mauerfall
    Merkel lügt oft:
    „Ich bin dann irgendwann um eins oder halb zwei nach Hause, nachdem ich mein erstes West-Bier getrunken hatte. Ich weiß noch, so ein Büchsenbier – das war mir sonst nicht so vertraut.”
    Die FdJ-Tussi durfte sogar in Heidelberg u. England studieren.
    https://www.abendblatt.de/politik/article107560541/Lafontaine-Merkel-gehoerte-zur-Kampfreserve-der-SED.html

    VARIATION 😀
    „Als der Startrainer Klaus Momsen tot in der Sauna seines Fitness-Studios gefunden wird, herrscht allgemeine Fassungslosigkeit. Hauptkommissar Tom Bohlan und seine Kollegin Julia Will beginnen mit ihren Ermittlungen und stoßen schon bald auf einige Ungereimtheiten. Warum musste der erfolgreiche Trainer sterben? Warum war er mit Dopingmitteln voll gepumpt? Und was hat das alles mit Momsens DDR-Vergangenheit zu tun?“
    +https://www.amazon.de/Tod-Sauna-Kommissar-Bohlans-zweiter/dp/3946247083

  74. Um sich das mal bewusst zu machen: Es geht um nicht weniger als den Fortbestand unseres Volkes, unseres Landes, unserer Sprache und Kultur, um Freiheit, Selbstbestimmung und Demokratie! Wir stehen an einem politisch-gesellschaftlichen Scheideweg, jetzt heisst es: Barbarei oder Zivilisation, Knechtschaft oder Mündigkeit!

  75. @ Maria-Bernhardine, 19. Oktober 2020 at 02:06

    Wie lautete in etwa der Spruch: „Gib jemandem Macht und du kannst ihn kennenlernen.“?

    Die werden immer aggressiver und pervers-sadistischer.

    Die schwafeln von Gesundheit und Schutz und machen uns mit ihren „Maßnahmen“ tatsächlich letztlich zu kränklichen und dauerkränkelnden Leuten, wenn die den Immunsystemen die Möglichkeit des Trainings nehmen, weil die uns sofort wegsperren, sobald irgendwo diverse „Keime“ am Horizont auftauchen – alle zu ihrer Zeit seit Äonen. Wo soll das hinführen, wenn man ein vorsätzlich geschwächtes Immunsystem mit geflickschusterten Impfstoffen malträtiert?

    Das wird doch alles immer behämmerter!

    Es ist nicht jeder für jede Krankheit anfällig, so daß er sogar bei engerem Kontakt mit Erkrankten selber nicht krank wird. Der eine kriegt halt immer wieder Grippe, der andere Angina, aber beide stecken einander nicht mit der Krankheit des anderen an. Und noch andere kommen ohne Krankheiten durch jedes Jahr. Der eine wird sein ganzes Lebens nicht krank, erst wenn er in Rente geht, der andere andersrum. Und noch andere werden so krank, daß sie schwere Schäden davontragen oder sterben.

    Rechtfertigen diese tragischen Fälle das Wegsperren und Drangsalieren aller anderen? NEIN!

    Die Alarmglocken müßten doch bei jedem Sturm läuten, wenn er sieht, daß Politiker sich nicht an die von ihnen beschlossenen „Regeln“ halten. Für mich ist dieses Verhalten das entlarvende Zeichen dafür, daß mit der „Pandemie“ etwas gewaltig nicht stimmt! Ebenso die Sucht von Politikern nach Bestrafung aller „Maskenmuffel“ mit unverschämten Bußgeldern.

    Die Frage ist nun, wozu braucht Spahn ein weiteres Gesetz? Der § 5 hat kein Ende, die „Maßnahmen“ und die „epidemische Lage v. n. T.“ können bis zur Auflösung unseres Universums fortgesetzt werden:

    㤠5 Epidemische Lage von nationaler Tragweite
    (1) Der Deutsche Bundestag stellt eine epidemische Lage von nationa-
    ler Tragweite fest. Der Deutsche Bundestag hebt die Feststellung
    der epidemischen Lage von nationaler Tragweite wieder auf,
    wenn die Voraussetzungen für ihre Feststellung nicht mehr vor-
    liegen.
    Die Aufhebung ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu machen.“

    Es wurde nämlich darauf „verzichtet“, die Feststellungsvoraussetzungen zur Aufhebung der e. L. n. T. zu verankern.
    _____

    Auf den Seiten des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschusses:

    Prof. Dr. Franz Ruppert
    Der Corona-Pandemie-Wahn
    Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die psychische Gesundheit von Menschen
    #https://acu2020.org/wp-content/uploads/2020/08/Psychische-Auswirkungen-der-Pandemie.pdf
    07.08.2020, 29 S., 999,5 kB

    Auszug

    „[…] Zitat von S. 9

    Erzeugen von chronischem psychischen Stress
    Stress reduziert die Effizienz des Immunsystems und erhöht damit generell die Krankheitsanfälligkeit.“

    Zitat von S. 11

    „Erzeugen einer psychisch traumatisierenden Situation
    – Die Opfer identifizieren sich mit ihren Tätern und unterwerfen sich diesen („Stockholmsyndrom“).
    Täter werden dann wie Retter erlebt.
    – Angebotene illusionäre Lösungen von Tätern (Impfungen, Medikamente) werden widerspruchslos akzeptiert bzw. herbeigesehnt.“

    […]“

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    @ Hans R. Brecher, 19. Oktober 2020 at 03:09

    David Rockefeller hat 1994 vor dem Wirtschaftsausschuß der USA schon gesagt:

    „[…] „Wir stehen am Beginn eines weltweiten Umbruchs. Alles, was wir brauchen, ist die eine richtig große Krise und die Nationen werden die Neue Weltordnung akzeptieren.“ […]“

    Außerdem 1991 in einer Ansprache (Trilateral Commission)

    „[…] „Wir sind dankbar gegenüber der Washington Post, New York Times, TIME Magazin und anderen großen Publikationen, deren Chefs unseren Treffen beigewohnt und ihre Versprechen der Verschwiegenheit für beinahe 40 Jahre gehalten haben. Es wäre unmöglich gewesen, unseren Plan für die Welt zu entwickeln, wenn wir in all den Jahren im Rampenlicht der Öffentlichkeit gestanden hätten. Aber die Welt ist nun weiter fortgeschritten und bereit, in Richtung einer Weltregierung zu marschieren. Die übernationale Herrschaft einer intellektuellen Elite und der Weltbankiers ist sicherlich vorzuziehen gegenüber der nationalen Selbstbestimmung, die in den vergangenen Jahrhunderten praktiziert wurde.“ […]“

    Wenn es Sie interessiert, wie und womit die ör Medien laut Recherchen von Swiss Propaganda Research (2017) verknüpft sind/sein sollen, dann schauen Sie hier:

    #https://swprs.org/wp-content/uploads/2017/08/netzwerk-medien-deutschland-spr-mt.png

    Darüber hinaus können Sie den Chefgenetiker ein paarmal in diesem Video bewundern:

    Globalistisches Endspiel: Corona nur ABLENKUNG?
    Was wir gesichert WISSEN
    #https://youtu.be/VdUM2hHMIyg
    vom 05.09.2020, 35.51 min

  76. Sledge Hammer 18. Oktober 2020 at 20:33
    AfD deckt auf:
    12 !!! Durchschnittsverdiener für einen einzigen Flüchtling!
    https://twitter.com/AfD/status/1317828305278652417

    Die Deutschen schaffen sich ab!
    Alle findens supi, voll geil, bunt und so…

    Zu mir hat beim Bäcker einer gesagt:

    „Wer heitz’dog no schafft is‘ bläd…“ – – was auf Hochdeutsch wohl heißt: „Wer heutzutage noch arbeitet ist blöd…“

    Aus meiner Sicht beinhaltet dieser Spruch sehr viel Wahrheit und Weisheit.

    Denn besonders clever ist es nicht, in Steuerklasse I für miesen Sold den Blödel zu machen, nur um – falls man es überhaupt erlebt – im Alter krank, grau und kaputt mit einer Flaschensammlerrente verarscht zu werden.

    Da ist es doch viel klüger, sich ein Leben lang von Deusenlan, gute Lan sponsern und den Lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen.

  77. Heinrich Seidelbast 18. Oktober 2020 at 17:54

    Hallo!

    Bist Du der Heinrich Seidelbast von den Kommentaren in der JF?

    Herzlich Willkommen bei PI!

  78. 18_1968 18. Oktober 2020 at 20:09
    Ja, jetzt werden wieder Corona-Kranke aus dem Ausland geholt, damit bei uns die Zahlen ansteigen.

    Hans R. Brecher 19. Oktober 2020 at 03:09
    Für mich gehört Corona zu den üblichen Grippe-Viren. Dieses Virus wird jetzt politisch missbraucht, um von den ganzen Missständen der Regierung abzulenken und das Volk in die NWO-Sklaverei zu treiben.

  79. Ja, ja, ist in Ordnung Angela, ich bleib dann mal bis zum 31.12.2021 zuhause.
    Ich hoffe du überweist brav jeden Monat mein Kurzarbeitergeld.
    Mein Gruß und Dank an alle Arbeitsskalven, die mir das finanzieren.

  80. Lieber erich-m, zwecks Weiterbildung in der Vererbungslehre empfehle ich von Herzen das Buch „Eine kurze Geschichte von jedem, der jemals gelebt hat“ von Adam Rutherford, zuerst in D verlegt im Jahr 2018, also im Prinzip ganz neue Erkenntnisse enthaltend. Und soll ich Ihnen was verraten? Das Fazit dieses Buches ist nahezu das gleiche wie das des von Ihnen empfohlenen Buches von vor fast 100 Jahren. Und es ist völlig unverdächtig, irgendwelche nazifizierte Meinungen auch nur zu streifen. Wer hier postet, steht ja eh in Verruf…

  81. Domestos Kakerlakis 19. Oktober 2020 at 09:31
    Uns Deutschen wollen sie alles nehmen, auch bedeutende Traditionen. Dafür braucht es natürlich einen Vorwand. Nachdem Ostern so gut wie ins Wasser gefallen ist, soll uns jetzt auch noch Weihnachten vermiest werden. Deshalb wir jetzt so viel gewarnt und dann kann man es auf die Leute schieben, welche sich nicht an die verstärkten Vorschriften hielten, wenn Weihnachten ausfällt.

  82. So, wie ich gehört habe, werden sogar gebrauchte negative Tests in München eingeflogen … nachdem die in unserer Statistik erschienen sind, werden sie ins nächste Land weitergereicht … damit auch dort die Zahlen stimmen … tolle Sache, oder?!? … was nicht passt, wird passend gemacht!!! …

  83. Carline Schlenkerbeen 19. Oktober 2020 at 11:35
    Lieber erich-m, zwecks Weiterbildung in der Vererbungslehre empfehle ich von Herzen das Buch „Eine kurze Geschichte von jedem, der jemals gelebt hat“
    ———————————
    Danke für die Literaturempfehlung.
    Ich bin ja aus dem Alter hinaus, wo dieses Thema wichtig ist.
    Aber die Jugend, die sich ja für so schlau hält, und in Wahrheit NICHTS weis, wäre es wichtig da mal die Nase rein zun stecken.
    Wir bräuchten dringend ein Ministerium für Volksgesundheit.

  84. Hans R. Brecher 19. Oktober 2020 at 05:22
    Heinrich Seidelbast

    Ja ich bin es ,lieber Hans R. Brecher , mit mir wurden ca 10-12 Mit-Kommentatoren dort ,von heute auf morgen gesperrt, ohne Vorankündigung,
    aber auf Nachfrage immer mit der gleichen Begründung.
    Ich war dort ca 9 Jahre .
    Danke für die Grüsse!!!

  85. Heinrich Seidelbast 19. Oktober 2020 at 13:59
    Hans R. Brecher 19. Oktober 2020 at 05:22
    Heinrich Seidelbast

    Ja ich bin es ,lieber Hans R. Brecher , mit mir wurden ca 10-12 Mit-Kommentatoren dort ,von heute auf morgen gesperrt, ohne Vorankündigung,
    aber auf Nachfrage immer mit der gleichen Begründung.
    Ich war dort ca 9 Jahre .
    Danke für die Grüsse!!!

    ————————————–

    Oh, das ist ja bedauerlich!

    Dann nochmals: Willkommen bei PI!

    Hier fliegen zwar manchmal die Fetzen, aber dafür ist es sehr lustig und unterhaltsam, und stets regierungskritisch! 🙂

    Leider hat uns einer der Besten (Viva) vor einiger Zeit verlassen. Der satirische PI-Nachtclub war schon Kult!

  86. Ausschnit aus der 2. Konferenz der Freien Medien

    .
    bis ca. 22. Min: Naomi Seibt über den PCR-Test von Prof. Drosten
    (mit Schautafeln)
    danach: Samira Kley über den Umgang sozialer Medien mit unliebsamen Meinungen
    https://youtu.be/fiIZAjLLiQc
    11.10.2020 veröffentlicht, 29.27 min

  87. @ Heinrich Seidelbast 18. Oktober 2020 at 18:25
    [ @DER ALTE Rautenschreck 18. Oktober 2020 at 18:12
    „“ Drüber reden: verboten.““]

    So ist es, an Ihrer Antwort entnehme ich , das Sie aus dem „Osten“ kommen??!
    ……………………………
    So ist es.

Comments are closed.