Würde es nicht Sinn machen, wenn sich die Bundesregierung und Forscher wie Christian Drosten mit den Kritikern ihres harten Kurses in Sachen Corona wie Sucharit Bhakdi, Wolfgang Wodarg, Stefan Homburg und Stefan Hockertz austauschen würde? Damit sich die Bürger, denen es wie mir schwer fällt, sich anhand der teilweise völlig diametralen Ansätze selbst ein Urteil zu bilden, aus erster Hand selbst ein Bild machen können? Damit die unterschiedlichen Meinungen gehört werden finden und ein Austausch stattfindet.

Die Frage von mir war heute auf der Bundespressekonferenz explizit an Gesundheitsminister Jens Spahn und Christian Drosten gerichtet. Drosten ignorierte sie. Spahn antwortete ausweichend dahingehend, dass generell Dialog notwendig sei. Die genaue Antwort können Sie sich in meinem Video über die heutigen beiden Bundespressekonferenzen ansehen (zu finden hier).

Faszinierend fand ich die Reaktion von Drosten auf meine Frage nach den Warnungen der WHO zum PCR-Test, über die ich heute hier berichtete. Er ging inhaltlich nicht darauf ein und sagte, die entsprechende Notiz der WHO sei nur für Länder, in denen Laborniveau nicht ausreichend sei. Dort stehe nur drin, man solle die Bedienungsanleitung lesen. Die konkrete Antwort finden Sie ebenso im Video oder etwas später hier nachgetragen.

Bemerkenswert ist auch, wie oft Drosten betonte, die aktuellen Daten und Erkenntnisse in Sachen Mutationen seien, wenn es über die höhere Übertragbarkeit hinausgeht (22 bis 35 Prozent), zum Teil nur „anekdotisch“. Der Professor: „Ich kann ansonsten relativ wenig an Zahlen vermitteln, ich habe hier zwar so allerhand Zahlen sehen in meinen Aufzeichnungen, aber eigentlich ist das nicht seriös.“ Drosten sagte auch: „Ich will Ihnen gerne diese Anekdoten, die ich aus dem Kollegenkreis so aufnehme, vermitteln.“

Auch wenn dieser Begriff hier nicht mit der landläufigen „Anekdote“ zu verwechseln ist und einen medizinischen Fachbegriff darstellt: Es ist dennoch bemerkenswert. Denn die medizinische „Anekdote“ steht für unsystematisch gewonnene einzelne Berichte. Aber genau mit diesen Mutationen, zur denen wir aus Deutschland also vorwiegend „Anekdoten“ haben, wurde die Verlängerung des Lockdowns gerechtfertigt.

(Fortsetzung bei reitschuster.de)

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

72 KOMMENTARE

  1. Wer Literatur aus dem 19. Jht. kennt, kennt auch die öfter gebrauchte Bezeichnung
    obscur.
    (Satire?)

  2. Vernunft13 22. Januar 2021 at 18:20

    da sitzt so ein kleiner stasi im rechner der die kontakte stört.

  3. In Luxemburg sind heute Nachmittag die Maßnahmen bis zum 21.2. verlängert worden, obwohl die Kurve selbst nach dem extrem fehleranfälligen PCR-Test von diesem Scharlatan Drosten seit Wochen steil nach unten geht:

    https://www.worldometers.info/coronavirus/country/luxembourg/

    Ich sage es nicht gerne, aber allmählich kommen in mir Zweifel hoch, ob die „Verschwörungstheoretiker“ am Ende nicht doch recht behalten werden.

    Jetzt wurden in der Pressekonferenz halt die „Mutationen“ aus der Trickkiste geholt, um den Gruselfaktor auf entsprechendem Niveau zu halten, obwohl hier in keiner Weise mehr von einer Notlage die Rede sein kann.

    An dieser ganzen Sache stinkt mittlerweile gewaltig was zum Himmel.

  4. aenderung
    22. Januar 2021 at 18:31
    Vernunft13 22. Januar 2021 at 18:20

    da sitzt so ein kleiner stasi im rechner der die kontakte stört.
    =====
    Ach was? Ich ging von einem Fluch aus.

  5. wann sind buntestagswahlen?

    „In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, erklärt der Wissenschaftler, dass es eher so sein wird wie in Spanien. Dort waren die Fallzahlen nach Ende des Lockdowns im Sommer schnell wieder angestiegen, trotz Hitze. Auch in Südafrika steigen derzeit die Zahlen rasant an, obwohl dort Sommer ist.

    Erst im Herbst sei eine Besserung zu erwarten, meint Drosten.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bild-konfrontiert-drosten-wie-kommen-sie-auf-100-000-neuinfektionen-75012690.bild.html

  6. Mal zur Gefährlichkeit dieser Grippe:
    Ich kenne inzwischen ca. 20 Leute aus unserem Ort bzw. den Nachbarorten, die diese „absolut tödliche Erkrankung“ hinter sich haben (Handwerkskollegen, Kunden, Zahnärzte, Ärzte, Renter).
    NICHT EIN EINZIGER war so krank, daß er ins Krankenhaus mußte.
    Am schlimmsten ging es einem 82-jährigem Rentner (Vater eines Handwerkskollegen), der ca. 1 Woche mit leichtem Fieber im Bett gelegen hat.
    Alle anderen hatten Gliederschmerzen, Geschmacks-Beeinträchtigungen, Kopfschmerzen, Schlappheit zu beklagen. Einige hatten gar keine Symptome und hätten gar nichts gemerkt, wenn sie nicht positiv getestet worden wären.
    Und ich schreibe hier aus der Todeszone Landkreis Bautzen.

  7. tban
    22. Januar 2021 at 18:56

    „Mal zur Gefährlichkeit dieser Grippe:
    Ich kenne inzwischen ca. 20 Leute aus unserem Ort bzw. den Nachbarorten, die diese „absolut tödliche Erkrankung“ hinter sich haben“

    ich hatte im Sommer letzten Jahres von zwei älteren Damen berichtet die an Corona erkrankten.

    Wir haben einen recht großen Bekanntenkreis, aber meines Wissens keinen einzigen weiteren Corona Fall gehabt.

  8. „Laut Weltbevölkerungsuhr der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung leben aktuell (Stand 12. März 2020) rund 7,77 Milliarden Menschen auf der Welt. Die Zahl der Erdenbewohner wird sich laut einer UN-Prognose zur Entwicklung der Weltbevölkerung bis 2050 auf 9,74 Milliarden und bis 2100 auf 10,87 Milliarden erhöhen.“
    —————————————————————

    „Mehr als 97,4 Millionen Menschen sind laut der Johns-Hopkins-Universität weltweit positiv auf das Virus getestet worden. Über zwei Millionen Infizierte sind verstorben, über 53,4 Millionen genesen.“

    https://www.nzz.ch/international/coronavirus-weltweit-die-neusten-entwicklungen-ld.1534367

  9. aenderung 22. Januar 2021 at 18:52
    […]
    Auch in Südafrika steigen derzeit die Zahlen rasant an, obwohl dort Sommer ist.

    ———

    Heute bei n-tv Panik-Bericht und Aufnahmen aus Südafrika. Da soll jetzt angeblich die neue südafrikanische Virus-Mutation ganz schlimm wüten. Tote…Tote…Tote…
    .
    Jetzt können die dort gut vertuschen, dass in Afrika täglich massenhaft Menschen an allen möglichen schlimmen Krankheiten sterben und erhalten jetzt sicherlich noch weitere EU-Gelder, um die Virus-Mutation zu bekämpfen.

  10. tban 22. Januar 2021 at 18:56

    Meine Mutter hatte in einem Möbelgeschäft in Trier vor ein paar Wochen ein Regal bestellt. Wir diese Woche rüber nach D, um es abzuholen. Es musste im Vorfeld ein Termin gemacht werden(!) mit einem Zeitfenster von einer viertel Stunde oder so. Sie durfte nur alleine reingehen und jetzt kommt der Knaller:

    Drinnen hatte sie noch so recht robuste Hanfseile oder was gesehen für einen Euro pro Paket (halt so Dekoseile für Blumentöpfe etc). Sie durfte(!!!) die Dinger nicht kaufen, weil nur noch Bestellen und Abholen erlaubt sei, nicht aber der Einkauf im Geschäft selber.

    Diesen Bullsh*t hätte sich Monty Pythons Flying Circus nicht skurriler ausdenken können.

  11. Steinmeier fordert auf, ein Licht (Kerze) für die Toten der Pandemie ins Fenster zu stellen (soeben in der Tagesschau). Jetzt bitte noch flächendeckend Pestkapellen mit Merkel-Madonna auf dem Altar…

  12. aenderung 22. Januar 2021 at 18:52
    […]
    Auch in Südafrika steigen derzeit die Zahlen rasant an, obwohl dort Sommer ist.“
    **************
    Afrika bzw die dort lebenden Schwarzen sind weniger gefährdet weil dort jeder Hydroxychloroquine in der Schublade hat. Ist bei uns glaube ich natürlich verboten.

  13. Vernunft13 22. Januar 2021 at 18:20
    OT sorry aber was bedeutet die Blockernachricht?
    Habe schnell kopiert…

    „—“ habe ich eingefügt.

    Access Denied – Sucuri Website Firewall
    If you are the site owner……
    Block reason: Access from your Country was disabled by the administrator…..

    ———-

    Seit ca. 19.30 Uhr bei mir auch das Problem. Mal kann ich PI kurz aufrufen, dann bin ich wieder geblockt. Ein hin und her. Habe ich in dieser Form noch niemals gehabt. Auch noch nie bei anderen Webseiten.
    Woran liegt das?

  14. Peter Pan 22. Januar 2021 at 20:08
    Steinmeier fordert auf, ein Licht (Kerze) für die Toten der Pandemie ins Fenster zu stellen “
    ***************
    Vielleicht geht ihm dann auch langsam ein Licht auf was für ein elende Pharisäer er doch ist.

  15. aenderung 22. Januar 2021 at 18:52

    wann sind buntestagswahlen?

    „In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“, erklärt der Wissenschaftler, dass es eher so sein wird wie in Spanien. Dort waren die Fallzahlen nach Ende des Lockdowns im Sommer schnell wieder angestiegen, trotz Hitze. Auch in Südafrika steigen derzeit die Zahlen rasant an, obwohl dort Sommer ist.

    Erst im Herbst sei eine Besserung zu erwarten, meint Drosten.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bild-konfrontiert-drosten-wie-kommen-sie-auf-100-000-neuinfektionen-75012690.bild.html
    ————-
    Dr.Osten spinnt sich einen ab, der kann auch nicht mehr zurück, jeder Tag Angst und Lockdown und Einschluß bedeutet für den einen Tag in Freiheit mehr – DAS IST DOCH KLAR !!! Wo ist die Doktorarbeit? Warum konnte der nach seinem Versagen in 2009 überhaupt noch so eine Rolle spielen? Na, weil er am Great Reset mit viel Geld beteiligt ist. Prämien hat er ja schon und ein Bundesverdienstkreuz. Das kannst dir nicht ausmalen, was hier los ist !!!

  16. Outshined 22. Januar 2021 at 19:59
    —————————————
    Einen hab ich noch, einen hab ich noch:
    Unsere örtliche Tankstelle (STAR) bedient seit dieser Woche nur noch Kunden mit „richtiger“ Maske, Schals und hochgezogener Kragen sind nicht mehr gestattet. Und das Krönende: Menschen mit Maskenbefreiung WERDEN AUCH NICHT MEHR BEDIENT !
    Der Besitzer stellt also Hausrecht über das Gesetz. Ich habe ja auch eine Befreiung.
    Also sofort bei der Total-Tankstelle in der Kreisstadt angerufen und vorsichtshalber nachgefragt.
    Tja, jetzt haben die einen neuen Kunden und meine örtliche hat einen weniger.
    Wo soll das noch enden?

  17. Rheinlaenderin
    Seit ca. 19.30 Uhr bei mir auch das Problem. Mal kann ich PI kurz aufrufen, dann bin ich wieder geblockt“
    ********************
    Mir fällt heute nur auf – hier in Frankreich, daß der Kommentar Versand extrem langsam bis zu „time out“ ging.

  18. Peter Pan 22. Januar 2021 at 20:08
    Steinmeier fordert auf, ein Licht (Kerze) für die Toten der Pandemie ins Fenster zu stellen (soeben in der Tagesschau).
    Jetzt bitte noch flächendeckend Pestkapellen mit Merkel-Madonna auf dem Altar…

    ———–

    Wie ich das in den Nachrichten gesehen/gehört habe, war mein erster Gedanke, dass die Feuerwehr demnächst viele Wohnungsbrände löschen muss.
    .
    Dem Steinmeier sollte mal jemand erklären, dass brennende Kerzen CO2 und meistens auch Giftstoffe ausstoßen.

  19. @ hhr 22. Januar 2021 at 20:11

    Peter Pan 22. Januar 2021 at 20:08
    Steinmeier fordert auf, ein Licht (Kerze) für die Toten der Pandemie ins Fenster zu stellen “
    ***************
    Vielleicht geht ihm dann auch langsam ein Licht auf was für ein elende Pharisäer er doch ist.
    —–
    Wenn das passiert, zünde ich sogar meine Gardinen an. Aber eher geht ein Kamel…

  20. „Erst im Herbst sei eine Besserung zu erwarten, meint Drosten.“
    *******************
    Das ist Stochern im Nebel! Voodoo Virologie!

  21. Mich widert dieser Drosten so an mit diesem Scheißdreck, den er immer wieder von sich gibt! Ein ekelhafter Lügner, Scharlatan und Hochstapler, der nur Bullshit verkündet – mit Billigung von ganz oben. Und ein arrogantes Astloch dazu. Nichts stimmt an diesem Typen, der ohne Habilitation (!) zwei (!)= von Quandt finanzierte (!) Lehrstühle besetzt und dessen Dissertation nicht auffindbar ist. Dieser Mensch hat das Ansehen der Charité auf Jahre hinaus befleckt. Dessen Ekelvisage steht sinnbildlich für die moralische Verkommenheit Deutschlands nach 15 Jahren Merkel. Ich hoffe, dass es Dr. Füllmich gelingt, den Kerl zum Sozialfall zu machen. Da billige ich diesem Herrn noch weit mehr Kompetenz zu als Drosten:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gert_Postel

  22. @ Outshined 22. Januar 2021 at 18:36

    In Luxemburg sind heute Nachmittag die Maßnahmen bis zum 21.2. verlängert worden, obwohl die Kurve selbst nach dem extrem fehleranfälligen PCR-Test von diesem Scharlatan Drosten seit Wochen steil nach unten geht:

    https://www.worldometers.info/coronavirus/country/luxembourg/

    Ich sage es nicht gerne, aber allmählich kommen in mir Zweifel hoch, ob die „Verschwörungstheoretiker“ am Ende nicht doch recht behalten werden.

    Jetzt wurden in der Pressekonferenz halt die „Mutationen“ aus der Trickkiste geholt, um den Gruselfaktor auf entsprechendem Niveau zu halten, obwohl hier in keiner Weise mehr von einer Notlage die Rede sein kann.

    An dieser ganzen Sache stinkt mittlerweile gewaltig was zum Himmel.

    ————————-

    Natürlich werden die „Verschwörungstheoretiker“ hier Recht behalten, das haben sie im Übrigen schon längst. Und ja, es ist eine Verschwörung, eine Verschwörung gegen die Wahrhaftigkeit und den gesunden Menschenverstand.

    Stimmt’s, Herr Professor Doktor Drostel?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gert_Postel

  23. @ Peter Pan 22. Januar 2021 at 20:18
    @ hhr 22. Januar 2021 at 20:11
    „Steinmeier fordert …“ snip

    der gruessaugust und punk-fan mit kbw-vergangenheit versucht wirklich alles,
    die kosten des kollektiven regierungsversagens
    ueber konsumaufforderung zu kompensieren.
    „kauft kerzen, erhaltet arbeitsplaetze, zahlt mir mehr mehrwertsteuer –
    damit ich gut dastehe, damit meine toten aufwachen, damit der kult weitergeht“

    was sagen Gräta Thunfisch (18), Luisa Viel-Flieger & Co. zu rituellem russ und zeozwo ?

  24. tban 22. Januar 2021 at 20:14

    Die Situation hätte tatsächlich Potential für so manchen guten Gag. Einfach mal im ABC-Schutzanzug oder mit mittelalterlicher Pestmaske in die Stadt gehen… andere Leute mit Desinfektionsmittel absprühen, bevor man mit ihnen einen Aufzug betritt… oder sich einfach nur noch in so einem mannshohen Plastikball fortbewegen 😉

    Aber mal ganz ehrlich – auf die Frage, wo das noch enden soll: Für manche Leute endet dieser Schwachsinn nämlich tatsächlich gar nicht mehr. Wer ohnehin eher ängstlich veranlagt ist, wird auf Grund dieser verantwortungslosen Panikmache von Hochstaplern wie Drosten und Lauterbach noch Jahre mit Angststörungen bis hin zu PTSD durch die Gegend laufen. Und das meine ich ohne jeden Anflug einer Pointe oder Ironie.

    Es geht ja schon beim neurotischen bzw. zwanghaften Händewaschen los, das selbst ich mir jetzt nach ein paar Monaten mit Mühe(!) wieder abgewöhnt habe. Das sind alles katastrophale Folgeschäden, derweil die Maßnahmen mittlerweile meinem Erachten nach mehr Schaden anrichten, als das Virus selbst es könnte (und btw: Ich bin kein „Corona-Leugner“).

  25. Der Drosten wird auch recht behalten, dass es im Sommer bis zu 100 000 „Neuinfizierte“ pro Tag geben könnte. Looogisch ! Die Sache ist doch ganz einfach; denn diejenigen, die jetzt in den Pflegeheimen zur Impfung gedrängt werden, werden im Sommer dann zum wöchentlichen PCR-Test gedrängt. Und da man bei dieser kriminellen Spritze Corona-Firen eingejaucht bekommt, wird dieser Test dann natürlich positiv ausfallen

    Richtig !

    Ich weiß das aus erster Hand …

    Ein naher Verwandter erzählte mir heute, wie das in seinem Heim so abläuft: Diejenigen, die sich weder testen noch impfen lassen wollen, müssen in ihren Zimmern bleiben. Basta ! So werden Menschen, die unsere Heimat aufgebaut haben, regelrecht unter Druck gesetzt und entrechtet !

    Genau so läuft das in diesem faschistischen Schweinedrecksstaat ab …

    Und auf diese Weise, kann uns Gorilla (dank solcher Verbrecher wie Drosten) bis zum Jahre 2030 ganz locker erhalten bleiben …

  26. Möntsch Maier …

    Notfalls müsse man halt die Gorilla-Firen (samt Muuuh-Tanten) künstlich mit einem Sauerstoffgerät beatmen, damit sie uns erhalten bleiben …

  27. Outshined 22. Januar 2021 at 20:44
    —————————————–
    Ja, es werden Masken-Entzugskliniken gebaut werden müssen. Auch das ist ernst gemeint.
    Denn einen hab ich noch, einen hab ich noch:
    Heute Nachmittag auf der Arbeitsstelle klopft es an der Tür. Ein junger Mann (vielleicht noch Lehrling oder gerade ausgelernt) wollte neue Heizkosten-Zähler an den Heizkörpern montieren.
    Unglaublich, aber er hatte einen gewaltigen Stoff-Maulkorb schön vorschriftsmäßig um Nase und Mund, mitten auf der Baustelle.
    Dem habe ich gesagt, daß er gefälligst mit seiner Keimschleuder mir vom Leibe bleiben solle, damit ich mich nicht bei ihm anstecke. Und tatsächlich: jedes Mal, wenn er an mir vorbei wollte, hat er mich gefragt, ob denn der Abstand genug wäre.
    Diese jungen Leute werden jetzt aus ihrer Smartphone- u. Spaßwelt heraus gerissen. Viele werden das nicht packen.
    (Auf meine Nachfrage hin sagte er, daß der Chef das so angeordnet hätte.)

  28. Weiß das Genosse Drosten ?

    Ein Obdachloser in Kwarantäne schläft unter Brücke 7 Pfeiler 8 zwischen Wolf und Uhu

  29. Das Virus ist extrem gefährlich und man sollte darüber keine Späße machen.
    Ich selbst bin daran in vergangenen Monaten mehrmals gestorben und kann versichern, daß das kein Spaß war.
    Bitte bleiben Sie gesund!

    ( 😉 )

  30. „In Hodenbach ist eine Muuuh-Tante ausgebrochen“, so Drosten …

    „Da geh ich nich mehr hin, denn die sollen sich besonders an ältere Herren ranmachen, die ihren Dr.-Hut verloren haben …“

  31. „Es ist eine Schwachstelle“, so der Sargbeauftragte Drosten, “dass es nicht genügend Corona-Tote gibt. Das muss sich ändern !“

  32. Eine Dick-und Doof-Regierung (samt solchen Zigeunern wie Drosten) darfst du nie unterschätzen; zumal sie mit der Jugend und den eingewanderten Hydranten zwei starke Trümpfe in der Hand hält …

  33. tban 22. Januar 2021 at 21:20

    Das Heftigste hatte Joe Rogan in seinem Podcast in einem Gespräch erzählt… und zwar war er irgendwie zu Fuß unterwegs und ein kleines Mädchen mit seinem Vater ging auch über die Straße und er hatte halt gute Laune und fand die Kleine niedlich und ging rüber, um hallo zu sagen (nicht im Sinne eines Creepy Joe Biden, keine Sorge, haha) und nahm dafür eben auch die Maske ab.

    Das Mädchen fing an zu weinen und sich hinter ihrem Vater zu verstecken und Joe Rogan fragte, ob er irgendwie was falsch gemacht hätte oder so. Darauf antwortete der Vater, dass die Kleine es einfach nicht gewöhnt sei, dass andere Menschen mit ihr in Kontakt treten (vor allem ohne Maske) und sie deshalb solche Angst hätte.

    Das sind alles frühkindliche Traumata, die bei den jeweiligen Kindern VIEL Zeit und ggf. auch Therapie benötigen werden, um wieder halbwegs ausgebügelt zu werden. Ich sage es nicht gerne, aber so manches (heute) Kleinkind wird durch die Maßnahmen mit einem veritablen Dachschaden aufwachsen.

  34. Der Endzeitmöntsch, zum Affenglauben erzogen, hört sich begeisternd die Hiobsbotschaften vom Staatsfunk an und ruft vor sich hin: „Jawoll, so isses …

    Der Drosten hat immer Recht !“

  35. https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeber/drosten-im-spiegel-interview-100-000-neuinfektionen-im-sommer-taeglich-75010782.bild.html

    Mehr als 275 000 Menschen sind aktuell in Deutschland mit dem Coronavirus infiziert, mehr als 50 000 Menschen im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

    50.000 von 83 Mio ist ?? 0,06%
    275.000 von 83 Mio ist ??? 0,33%

    bin kein Mathegenie, bitte Korrektur, wenn ich ein Komma, oder ne 0 verkehrt habe…

    und das sind die Zahlen, die noch nicht mal stimmen, weil positiv getestet ist eben nicht infiziert und Corona Tod ist halt zum Teil halt auch nur „mit“ oder „wegen“.

    Dafür zerstören wir Deutschland??? Wegen nicht mal 1%???

  36. @ 18_1968 22. Januar 2021 at 21:29

    Das Virus ist extrem gefährlich und man sollte darüber keine Späße machen.
    Ich selbst bin daran in vergangenen Monaten mehrmals gestorben und kann versichern, daß das kein Spaß war.
    Bitte bleiben Sie gesund!

    ( ? )
    ______________________________

    Doppelplusgut! ++

  37. In Thüringen, Weimar, ist ne Bombe geplatzt,
    ein Richter hat in einem Prozess gegen
    die Coronaverordnungen,den Lockdown als
    Verfassungswidrig eingestuft,und die Angeklagten,
    Geburtstagsfeier,
    Frei gesprochen!
    Die nächsten Tage werden spannend.

    Spektakuläres Corona-Urteil:
    Richter nennt Lockdown „katastrophale Fehlentscheidung“

    https://www.focus.de/politik/thueringer-urteil-bringt-regierung-in-erklaerungsnot-corona-hammer-gericht-nennt-lockdown-katastrophale-politische-fehlentscheidung_id_12899284.html

  38. *Das Seuchenkabinett hat jetzt „medizinische Masken“ vorgeschrieben.
    *Das BMG verschickt an Risikogruppen Berechtigungsscheine für „Schutzmasken“.
    *In der Apotheke bekam ich dafür keine „medizinische Einweg-Schutzmasken“ (so steht das deutlich auf den Päckchen drauf).
    *Nein, dafür gibt’s nur FFP2-Masken, auf deren Hülle kein gedruckt zu lesen ist: „non-medical“
    *Die spontane Rückfrage beim BMG generiert eine automatische Antwort:
    Für FFB2-Masken ist das BMAS verantwortlich!
    Und das ist sogar richtig, denn die werden dort unter der Rubrik Arbeitsschutzgeräte geführt, die gar nicht für den allgemeinen Gebrauch bestimmt sind.

    Meinen Kommentar dazu schreibe ich lieber nicht. Sonst bekomme ich morgen Besuch vom Verfassungsschutz.

  39. Da ich die Augen nicht mehr aufhalten kann, muß ich die Prognose abgeben. Ich kann nicht mal mehr Hanteln heben.
    Am 8.2.2012 werden wohl 1218 Tote gemeldet.

  40. Abschreckendes Beispiel was Impfungen anrichten können!
    Die deutsche Wikipedia verschweigt das natürlich. Die Marek-Krakheit. Einst war die Marek-Krankheit eine Erkrankung die meist milde verlief und nicht tödlich.

    Dann wurde in den 1970er Jahren ein Impfstoff eingesetzt, der aber nicht steril-immun machte. So kam es dann, dass aus der zunächst noch relativ harmlosen Erkrankung ein tödliches Biest wurde, das 100 Prozent Todesrate erreichen konnte.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Marek%27s_disease

    Zitat:
    „The first Marek’s disease vaccine was introduced in 1970. The disease would cause mild paralysis, with the only identifiable lesions being in neural tissue. Mortality of chickens infected with Marek’s disease was quite low. Decades after the first vaccine was introduced, current strains of Marek Virus cause lymphoma formation on throughout the chicken’s body and mortality rates have reached 100% in unvaccinated chickens.“

    Ja, zum Glück „nur“ Hühner.
    Sollte aber eigentlich dennoch ein warnendes Beispiel sein, was Impfungen anrichten können. Obendrein ist es ein warnendes Beispiel wie politisch verlogen die deutsche Wikipedia ist, in dem sie diese Entwicklung der Tödlichkeit durch die Impfung hartnäckig verschweigt.

    Siehe auch National Geographic:
    „Leaky Vaccines Enhance Spread of Deadlier Chicken Viruses“
    https://www.nationalgeographic.com/science/phenomena/2015/07/27/leaky-vaccines-enhance-spread-of-deadlier-chicken-viruses/

  41. @ 18_1968 22. Januar 2021 at 21:29

    Das Virus ist extrem gefährlich und man sollte darüber keine Späße machen.
    Ich selbst bin daran in vergangenen Monaten mehrmals gestorben und kann versichern, daß das kein Spaß war.
    Bitte bleiben Sie gesund!

    ———————–

    Vielleicht sind wir ja alle schon längst dran verstorben und haben es nur noch nicht bemerkt?

    So wie in diesem Film:

    https://de.wikipedia.org/wiki/The_Others

    Aber vielleicht habe wir ja Glück und die Merkel und den Söder hat es auch schon lange erwischt und sie quälen und schikanieren uns nur als Geister aus dem Reich der Toten immer wieder. Also verpisst Euch, Ihr Zombies!

  42. Lese ich gerade erst im ntv-Nachrichtenlaufband:

    „Corona-Ausbruch in Schlachthof in China.“

    Wollen die Chinesen uns schon wieder Angst machen?
    Man oh man, wer soll das alles noch glauben.

  43. @ 18_1968 22. Januar 2021 at 21:29

    Bitte bleiben Sie gesund!

    ——————-

    Wobei das für mich wirklich DER Unsatz des Jahres ist. Ich merke, dass ich zunehmend ungehalten reagiere, wenn mir jemand diesen Stuss ganz ernstgemeint in Mails oder Briefen angedeihen lässt.

  44. Es ist schon erstaunlich das uns diese „Fachleute“ sowie der Kanzlerin mit Blödsinn regelrecht durchfüttern und die MSM das ungefragt und sogar mir ihren eigenen Fachleuten dem Publikum als die allein selig machende Wahrheit vermitteln. Das Drosten regelrecht den Nerv hat, auch von diesen sogenannten Zahlen, auf denen der Lockdown basiert, als Anekdote – als nicht seriös – zu fabulieren, ist schon der Hammer.
    DE, ein Land der Ingenieure und Dichter und Denker, ist zur Zeit nicht mehr als Gehirn amputiert.

  45. @ 18_1968 22. Januar 2021 at 21:29

    Das Virus ist extrem gefährlich und man sollte darüber keine Späße machen.
    Ich selbst bin daran in vergangenen Monaten mehrmals gestorben und kann versichern, daß das kein Spaß war.
    Bitte bleiben Sie gesund!
    ———–
    In den USA gibt’s auch solche Leichen. Die haben alle Joe Biden gewählt. 🙂

  46. https://img.welt.de/img/politik/deutschland/mobile224685417/6802508937-ci102l-w1024/Bund-Laender-Beratungen.jpg

    Analyse
    Bis Merkel abtritt, gibt es keine Rückkehr zu Grundrechten – trotz Impfung

    22.01.2021, 22:26
    Angela Merkel hat jetzt erklärt, warum sie mit großer Freude die Krisenkanzlerin ist. In ihrem Regieren in der Pandemie verharrt sie im Hier und Jetzt. Das hat für Merkel den Vorzug, sich auf das konzentrieren zu können: Was ist – und auszublenden, was war. Diese Rechnung geht auf.

    Angela Merkel redet nicht von Grundrechten. Sie spricht von Privilegien. Seit gestern sogar von „doppelten“ Privilegien. Grundrechte, das ist das, was jedem zusteht. Privilegien sind das, was jemand sich gegen die Mehrheitsgesellschaft herausnimmt. Mehrheitsgesellschaft, das sind die Gleichen. Privilegierte, das sind die, die mehr dürfen, als sie dürfen sollten…

    Soll also ein Geimpfter mehr dürfen als ein Nicht-Geimpfter?

    Impf-Privilegien: Bis zum Ende von Merkels Amtszeit wird es auch für Geimpfte keine Rückkehr zu Grundrechten geben
    Angela Merkel gibt auf diese Frage eine Antwort in zwei Stufen. So lange nicht klar ist, ob einer, der geimpft ist, noch ansteckend ist, komme dies „überhaupt“ nicht in Frage.

    Stehe aber genug Impfstoff für jeden Impfwilligen zur Verfügung, dann sei das „etwas anderes“.

    Und wann steht genug Impfstoff zur Verfügung?

    Ziel ist es, diesen Zustand bis zum Ende des Sommers zu erreichen. Und für das Ende des Sommers sieht der Kalender den 21. September vor, was Merkel an diesem Donnerstag eigens heraus stellte.

    Das heißt übersetzt: Fünf Tage vor der Bundestagswahl steht, wenn nichts Unvorhergesehenes passiert, genug Impfstoff bereit. Und dann sollen Geimpfte wieder Privilegien genießen können – weil: Es sind dann keine Privilegien mehr, schließlich sind alle, die wollen, geimpft.

    Man kann das auch so lesen: Bis zum Ende von Angela Merkels Amtszeit wird es auch für Geimpfte keine Rückkehr zu deren Grundrechten geben. Das jedenfalls scheint der Plan der Inhaberin der Richtlinienkompetenz zu sein.

    Damit nimmt sie zugleich die Impfgegner in die Mangel. Wenn die Impfung aller Impfwilligen der Maßstab ist für die Rückkehr der Grundrechte, dann leisten die Impfunwilligen einen freiwilligen Verzicht auf diese Grundrechte, sind ergo an ihrer Unterprivilegierung selbst schuld. So baut Merkel Druck auf, dass sich möglichst viele Menschen impfen lassen. Von einer Impfpflicht muss die Kanzlerin dann gar nicht erst reden.

    Merkel hat klar gemacht: Nicht die Virologen regieren, sondern sie selbst
    Interessant war, wie Merkel sich am Donnerstag über sich selbst und ihren Regierungsstil äußerte. Sie wurde gefragt, ob sie denn per se nur jene Experten zu sich einlade, von denen klar sei, dass die ihrer Meinung seien.

    Sie lade die zu einem Problem passenden Experten ein, erläuterte Merkel. Sie befasse sich auch mit der Meinung Andersdenkender – wir „sind ja nicht ignorant“.

    Aber neben der Expertenmeinung gebe es politische Entscheidungen, etwa die, ob man im Kampf gegen Corona einer so genannten Herden-Immunität den Vorrang gibt oder nicht. Dieses Risiko, so Merkel, „möchte ich nicht eingehen“.

    Und: „Die politische Entscheidung habe ich getroffen”.

    Damit zieht Merkel eine klare Linie: zwischen einer Expertokratie und einer Kanzlerdemokratie.

    Nicht die Virologen regieren, sondern ich, das stellte Merkel klar. Und das bis zu ihrem „letzten Tag“.

    Worüber Merkel nicht redete: Den Virologen Klaus Stöhr, den der Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher dabei haben wollte, hatte Merkel nicht eingeladen. Er sieht die Dinge weitaus gelassener als die Kanzlerin…

    Merkel will Urteil über ihre Corona-Arbeit nicht der Nachwelt überlassen – und fällt es schon einmal selbst…

    ➡ Sie sei, so die Kanzlerin, „bis jetzt der Aufgabe gerecht geworden“…

    Anm.: MERKEL – ARROGANT, PATZIG, AUTORITÄR

    Merkels Gegenrede lief so ab: Zuerst erklärte sie die Frage der Bestellung für „überhaupt nicht interessant“. Später dann, als sie gefragt wurde, ob sie sich für die Bestell-Versäumnisse bei den Bürgern entschuldigen müsse, sagte sie:

    „Bei der Impfbestellung finde ich, dass wir das Menschenmögliche gemacht haben. Und ich finde es richtig, dass wir uns für eine europäische Initiative entschieden haben.“ Auch gebe es keinen Grund, Biontech für das Stocken der Auslieferung weiterer Dosen zu kritisieren, die Firma arbeite Tag und Nacht, „was wollen wir denn noch rummeckern“?…

    Wie Merkel mithin regiert? Vielleicht kann man es so sagen: Mit Zuckerbrot und Peitsche.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/analyse-bis-angela-merkel-abtritt-wird-es-keine-rueckkehr-zu-grundrechten-geben_id_12895585.html

  47. @Goldfischteich 23. Januar 2021 at 00:50

    „@ 18_1968 22. Januar 2021 at 21:29

    Das Virus ist extrem gefährlich und man sollte darüber keine Späße machen.
    Ich selbst bin daran in vergangenen Monaten mehrmals gestorben und kann versichern, daß das kein Spaß war.
    Bitte bleiben Sie gesund!
    ———–
    In den USA gibt’s auch solche Leichen. Die haben alle Joe Biden gewählt.“
    Nur konnte das Team Trump nicht einen finden der auch den ganzen Tag auf dem Friedhof ist.

  48. Der Begriff der Kanzlerdemokratie beschreibt eine mögliche Ausformung des deutschen Regierungssystems, in der der Bundeskanzler eine starke Stellung hat, und steht im Gegensatz zur Koordinationsdemokratie. Dabei versucht der Bundeskanzler in der Verfassungspraxis (vgl. Verfassungswirklichkeit), die ihm durch das Grundgesetz (GG) vorgegebenen Rechte auszuweiten und erlangt so im Verhältnis zu anderen Verfassungsorganen oder dem Kabinett weitaus mehr Macht, als ihm durch das Grundgesetz eigentlich zustünde…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kanzlerdemokratie

  49. Selbst beim linken Wiki merkt man was, wenn auch nicht aktualisiert:

    Die Kanzlerschaften Willy Brandts und Helmut Kohls gelten trotz der stark unterschiedlichen Persönlichkeiten der Regierungschefs als exemplarisch für eine Koordinationsdemokratie, die zweite und dritte Kanzlerschaft Angela Merkels kommen der Kanzlerdemokratie wieder näher. UND IHRE VIERTE RUNDE?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Koordinationsdemokratie

  50. @ Goldfischteich 23. Januar 2021 at 00:50

    @ 18_1968 22. Januar 2021 at 21:29

    Das Virus ist extrem gefährlich und man sollte darüber keine Späße machen.
    Ich selbst bin daran in vergangenen Monaten mehrmals gestorben und kann versichern, daß das kein Spaß war.
    Bitte bleiben Sie gesund!
    ———–
    In den USA gibt’s auch solche Leichen. Die haben alle Joe Biden gewählt. 🙂

    —————————

    Vermutlich sind die Biden-Stimmzettel alle noch hoch infektiös. 🙂

  51. @Wuehlmaus 23. Januar 2021 at 01:30

    „@ Goldfischteich 23. Januar 2021 at 00:50

    @ 18_1968 22. Januar 2021 at 21:29

    Das Virus ist extrem gefährlich und man sollte darüber keine Späße machen.
    Ich selbst bin daran in vergangenen Monaten mehrmals gestorben und kann versichern, daß das kein Spaß war.
    Bitte bleiben Sie gesund!
    ———–
    In den USA gibt’s auch solche Leichen. Die haben alle Joe Biden gewählt. ?

    —————————

    Vermutlich sind die Biden-Stimmzettel alle noch hoch infektiös.“
    ______________________
    Ach was soll’s für die GOP ist in North Dakota ein Corona Toter sogar ins Parlament gewählt worden

  52. Heute ist die Utopie vom Vormittag die Wirklichkeit vom Nachmittag.
    Friedrich Nietzsche (1844-1900), dt. Philosoph

    Drosten ist der Handlanger der Politik, die wiederum korrupte Handlangerin der Pharmaindustrie ist.
    Er muss am Vormittag „erklären“, was am Nachmittag beschlossen wird.

  53. Wenn die Virusmutation medial ausgelutscht ist, könnte sich das Virus zu einem Bakterium verklumpen und globale Shutdowns müssten die Zeit überbrücken bis Biontech, AstraDingenskirchen oder Sanofi endlich ein neues Antibiotikum entwickelt haben.
    Bactid-20 wird uns dann statt Covid-19(84) weiter auf Schritt und Tritt begleiten.

  54. Schweinskotelett 22. Januar 2021 at 23:33
    Mareks disease
    Durch Impfen wird aus einem Haustiervirus ein
    RAUBTIERVIRUS (nach Hackethal)

  55. „Die Kanzlerschaften Willy Brandts und Helmut Kohls gelten trotz der stark unterschiedlichen Persönlichkeiten der Regierungschefs als exemplarisch für eine Koordinationsdemokratie, die zweite und dritte Kanzlerschaft Angela Merkels kommen der Kanzlerdemokratie wieder näher.“
    (Link hier: Maria-Bernhardine 23. Januar 2021 at 01:29 )

    UND IHRE VIERTE RUNDE?
    Ich hab´s: Kanzlerdiktatur!

  56. aenderung 22. Januar 2021 at 18:46
    „Promotionsschrift 17 Jahre nicht auffindbar: Ist „Chef-Propaganda-Virologe“ Drosten gar kein Dr. med.?“
    https://unser-mitteleuropa.com/promotionsschrift-17-jahre-nicht-auffindbar-ist-chef-propaganda-virologe-drosten-gar-kein-dr-med/

    Hat der auch schon einen Spitznamen?
    Wieviel verdient der im Monat?
    Wenn Anekdoten-Drosten diesen Titel wirklich nicht hat, ist er ein Betrüger und Betrug muß bestraft werden. Alleine schon wegen dem Verrat am Volk.

Comments are closed.