Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat am Mittwoch auf der Bundespressekonferenz einmal mehr die übliche Corona-Propaganda verkündet. Dem Journalisten Boris Reitschuster sind dabei einige Ungereimtheiten aufgefallen und er hat weite Teile der Aussagen von Spahn und des Leiters des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler, analysiert und kommentiert. Reitschusters Conclusio: „Manchmal traute ich offen gestanden meinen Ohren nicht.“ Aber schauen Sie selbst…

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

98 KOMMENTARE

  1. lasch – lascher – Laschet

    Lindner – Schwindler

    Schulz – Scholz – Schluss

    die Grünen lügen und betrügen

    Linke sind link

    ++ 24.09.21: Großer AfD-Wahlkampfabschluss! ++

    Wir laden Sie herzlich zu unserem Wahlkampfabschluss am 24. September um 17 Uhr vor dem Schloss Charlottenburg in Berlin ein.

    Seien Sie dabei, wenn prominente Vertreter unserer Partei auf der Abschlusskundgebung sprechen. Gemeinsam mit Ihnen können wir Geschichte schreiben – Für Deutschland. Aber normal.

    Herzlichst, Ihr Bundesvorstand der Alternative für Deutschland

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  2. Barackler 9. September 2021 at 13:27
    Ich bin ein Totalversager
    ————–
    Was soll eigentlich an den ruhigen gezielten Aussagen Spahns Versagen sein. Sie müssen nicht antworten. Ich diskutiere nämlich nicht mehr über COVID. Ich sage nur was ich weiß.

  3. Prof. Werner Müller, ein Anführer der Querdenker, liegt mit Corona auf Intensiv. Nun kann er ganz persönloch austesten, ob Corona nur eine Art Grippe ist. Ich hoffe für ihn, er überlebt den Testlauf.
    Bei Reitschuster habe ich immer das Gefühlt, das dagegen sein ist für ihn ein Geschäftsmodell wie für viele andere auch. Er versucht, clever zu wirken, indem er das Haar hundertmal spaltet. Dabei unterdrückt er Informationen und Zahlen, die im sicherlich selbst bekannt sind. In der Berliner Charitè sind 90 % der Coronapatienten, die auf intensiv liegen, nicht geimpft.
    Die Coronadiskussion lohnt kaum noch, man dreht sich im Kreis und hört immer nur die gleichen Argumente von für und wieder. Die letzte Wahrheit findet sich auf den Intensivstationen wieder. Daran werde ich auch mich orientieren. Es sind Fakten, die auch der grösste Haarspalter nicht negieren kann.

  4. INGRES 9. September 2021 at 13:35
    Barackler 9. September 2021 at 13:27
    Ich bin ein Totalversager

    ————–

    Was soll eigentlich an den ruhigen gezielten Aussagen Spahns Versagen sein. Sie müssen nicht antworten. Ich diskutiere nämlich nicht mehr über COVID. Ich sage nur was ich weiß.

    ************************

    Ich darf aber antworten. Er ist eben ein Totalversager. Das zieht sich wie ein Roter Faden durch sein Leben und hat mit Corona nichts zu tun, hat sich hier nur wieder bestätigt.

    Einzige Ausnahme das Kassieren von mindestens grauen Geldern zum Ankauf von Immobilien. An krimineller Energie fehlt es offenbar nicht.

    💰

  5. Was ich bisher immer noch nicht verstanden habe. Es werden doch auch hier immer mehr Stimmen laut, Spahn und Co justiziabel zu belangen. Warum ging/geht das nicht? Hat das was mit dieser „politischen Immunität“ zu tun oder hab ich da zu viele Filme a/la „Lethal Weapon“ geguckt?

    Was ist denn, wenn Spahn und Co nach der BTW „weg“ sind? Kann man…wer immer das auch sein mag…dann keine Anklage erheben? Sorry für meine wohl recht naive Frage.

  6. Reitschuster war Leiter des Büros des Focus in Moskau. Nach eigenen Angaben bekam er dort wegen seiner Putinkritik laufend Morddrohungen, was ihm das Weiterarbeiten vor Ort zu riskant machte und er deshalb nach Deutschland zurück ging. Zugleich wurde seine Anstellung bei focus beendet. Seitdem lebt er als freier Journalist.

  7. Was ich übrigens bemerkenswert finde: Israel ist bei allen COVID-Maßnahmen der totalitärste Vorreiter. Nun war Israel immer das Land, was ich für am Rationalsten gehalten und auch bewundert habe. Wobei sich die Rationalität ja aus dem täglichen Kampf ums Überleben ergibt. Und ich dachte, das würde sich auch auf andern Bereiche erstrecken.

    Aber nun muß ich sehen, dass ein Holocaust nicht davor schützt das korrupteste Land der Welt zu werden. Ich habe den Holocaust zwar nie als Schutzschild für Israel gesehen, aber auch deswegen gedacht, dass ein Volk dadurch besser würde. Hinzu kam immer meine Achtung der hohen Intelligenz der Juden und der Technologieführerschaft eines so kleinen Landes (an der Nadaq sind mehr israelische Firmen (und sicher Hochkaräter) gelistet als BRD-Fírmen).
    Aber wie gesagt Israel ist nunmehr bei Covid vielleicht das korrupteste Land der Erde.
    Das könnte daran liegen, dass man den Juden eben doch den Spitzenplatz in der Weltverschwörung einräumt (Hinweise darauf habe ich früher schon viele angeführt, aber so richtig darf man es ja nicht sagen.

    Ich habe sonst keine Erklärung. Hat jemand hier im Blog eine?

  8. Die neueste RIESENLÜGE für eine RIESEINIDUSTRIE
    ist auf dem Vormarsch, gerichtet an alle Ungeimpften!

    Es heißt nun schon die IMPFUNG hielte LEBENSLANG gegen alle folgenden Mutanten, wenn sich die Geimpften DANACH EINMAL INFIZIERT HABEN!! Dann seien sie lebenslang immun!!
    Ist das zu fassen?? Wie die Leute so schamlos verarscht werden!!

    Ja, das verkauft man den Leuten, um sie zum Impfen zu locken, für dumm zu verkaufen!
    Wer nicht folgt wird schikaniert, der Perversionen sind keine Grenzen gesetzt!
    Nach der Impfung bekommen sie wieder eine lange Nase gezeigt!

    Wenn die Impfung so wirksam ist, dann soll man
    FÜR DIE IMPFUNG GARANTIEREN, am besten LEBENSLANG!
    Aber nicht folgendes dem „Impfling“ (dem Dümmling) zur Unterschrift vorlegen:

    „Der Käufer erkennt an, dass die langfristigen Wirkungen und die Wirksamkeit des Impfstoffs derzeit nicht bekannt sind und dass der Impfstoff unerwünschte Wirkungen haben kann, die derzeit nicht bekannt sind…. Der Käufer erklärt sich hiermit bereit, Pfizer, BioNTech (und) deren verbundene Unternehmen (…) von und gegen die Klagen, Ansprüche, Aktionen, Forderungen, Verluste, Schäden, Verbindlichkeiten, Abfindungen, Strafen, Bußgelder, Kosten und Ausgaben freizustellen, zu verteidigen und schadlos zu halten.“

    Wenn das Gesundheitswesen tatsächlich einmal überlastet wäre, könnte man noch immer handeln. Dann wäre noch Zeit genug.
    Kein Grund KERNGESUNDE zu schikanieren, diskriminieren wie Aussätzige zu behandeln und zu belügen und zu erpressen!!

    SCHAMLOSE LÜGNER!!!
    SCHAMLOSE IMPFJÄGER!!!
    So wie die ORGANJÄGER!!!
    SCHAMLOSE BAUERNFÄNGER!!!

    Alles was Dr. Wieler vorträgt, dafür soll er schriftlich für jedem Geimpften garantieren, erst mal den Geimpften die Garantie Zertifikate ausstellen!

    Dazu soll man ihn auffordern!!

  9. klimbt 9. September 2021 at 13:37

    Prof. Werner Müller, ein Anführer der Querdenker, l
    ——————————-

    Da kommen Sie auch noch hin, und wenn nicht mit Corona dann vermutlich mit einem Schlaganfall oder ähnlichem.
    Seien Sie nicht so überheblich und dumm, sie haben die Seuche schon im Körper, die ihren Körper und alle Gefäße schon annagt, sieht wo sie Fuss fassen kann.

    Die Ungeimpften sind noch alle SAUBER!

  10. Wir erinnern uns, der Christ-Demokrat Jens Spahn tritt sehr gerne auf die Schwächsten der Gesellschaft ein.

    Die pauschalisierenden und abschätzigen Bemerkungen über Arbeitslose haben wir nicht vergessen

    Viele dieser Menschen die Jens Spahn als Hartz4 Empfänger angriff und beleidigte, wurden erst durch die Politik von CDU und SPD in die Arbeitslosigkeit getrieben.

  11. Ich nehme Frau Spahn ausdrücklich in Schutz.

    Sie hat völlig andere Sachen im Kopf, als sich um Corona zu kümmern. Sie muss sich um ihren pathologischen Kinderwunsch kümmern und sie muss wie der Luchs aufpassen, dass sich ihr Ehemann nicht mit AIDS infiziert.

    Außerdem ist sie wahrscheinlich eine Immobilien Händlerin, für die der gepanzerte Dienstwagen eine Eintrittskarte ist.

    Von Covid hat sie offensichtlich keinerlei Ahnung, aber da ist sie auf demselben Wissensniveau wie Frau Dr Merkel. Interessant ist, dass solche schwule Tunte tatsächlich Zuhörer findet.

  12. ghazawat 9. September 2021 at 14:13
    Ich nehme Frau Spahn ausdrücklich in Schutz.
    Sie hat völlig andere Sachen im Kopf, als sich um Corona zu kümmern. Sie muss sich um ihren pathologischen Kinderwunsch kümmern und sie muss wie der Luchs aufpassen, dass sich ihr Ehemann nicht mit AIDS infiziert.
    ————————————
    Ja, unter den Schwulen gibt es eine außergewöhnlich hohe Promiskuität.

  13. klimbt 9. September 2021 at 13:37

    Prof. Werner Müller, ein Anführer der Querdenker, liegt mit Corona auf Intensiv.
    ———————————

    Weil eine Person auf der Intensivstation liegt, die Ihrem Rahmen nicht entspricht,

    deswegen sollen sich jetzt schnell noch 5 Millionen Menschen/Kinder (wie gefordert) impfen lassen?

    Bei Ihnen gilt halt die alte Regel: Religion gut und Kopfrechnen schwach.

  14. @jeanette
    Sie haben recht – alle Ungeimpften sind noch sauber – bis auf die, die auf Intensiv liegen. Ihre Zahl hat sich seit vier Wochen fast verdoppelt.
    Natürlich sterben wir alle einmal, aber nicht auf Intensiv wegen Corona. Wenn sich alle an die aha-Regeln halten würden und damit nicht weitere infizieren, wäre das Thema Corona in einigen Wochen vergessen, auch ohne Impfung. Für die Verschärfung der Massnahmen sind deshalb die verantwortlich, die andere inifzieren und sich nicht an die aha-Regeln halten. Das kann man auch tun, wenn man Impfgegner ist. Es liegt also an jedem selbst, Corona und Folgen zu beenden. Nicht Spahn, sondern der Bürger ist gefragt.

  15. Der Schwule ist nach dem 26.9. Geschichte. Zu viel Dreck am Stecken und die CDU wird als Wahlverlierer Tribute bringen müssen. Als ein Nachfolger sehe ich u.a. Dr. Tschentscher, SPD, ex Laborarzt, Bürgermeister von Hamburg, Vorreiter von G2, der ziemlich amtsmüde wirkt weil ihm die Grünen auf der Nase rumtanzen oder im schlimmsten Fall …

  16. Dr. WIELER

    Für alles was Sie vortragen, wenn es so wahr ist wie Sie vorgeben, geben Sie den Geimpften eine lebenslange GARANTIE, ansonsten Millionenbeträge Entschädigung, jedem einzelnen.

    61 % der geimpften Bevölkerung wartet schon auf den GARANTIESCHEIN passend zu Ihrem angepriesenen PRODUKT!

    Aber hören Sie endlich auf Märchen zu erzählen!

    Aber jetzt wo sich die Ärzte auch nicht als Sündenböcke benutzen lassen wollen, jetzt wird es immer enger um ihre Pläne, Märchen, Menschenprojekte!

  17. klimbt 9. September 2021 at 14:24
    @jeanette
    Sie haben recht – alle Ungeimpften sind noch sauber – bis auf die, die auf Intensiv liegen. Ihre Zahl hat sich seit vier Wochen fast verdoppelt.
    ——————————————————————

    Das sind die wahren Zahlen, die gestern von einer CDU Bundesabgeordneten vorgestellt wurden:

    Zur Zeit liegen 1.316 Menschen mit Corona auf der Intensivstation und 17.616 Intensivpatienten ohne Corona. Diese Zahlen belegen, dass unsere Krankenhäuser in keiner Weise besonders belastet sind.

    KLIMBT HÖREN SIE AUF ZU LÜGEN!!

    Hören Sie auf die Leute so dreckig hinters Licht zu führen!
    Sie armer geimpfter Teufel! Sie scheinen schon selbst aus lauter Verzweiflung an das zu glauben was Sie vortragen.

  18. https://www.bild.de/bild-plus/regional/berlin/berlin-aktuell/von-clans-massiv-bedroht-polizeischutz-fuer-richterinnen-in-berlin-77600516.bild.html

    Mitglieder krimineller Clans bedrohen nicht nur konkurrierende Geschäftspartner. Inzwischen ist es schon so weit gekommen, dass sogar Richter bedroht werden!

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/vater-entdeckte-tochter-19-erstochen-im-auto-zwoelfeinhalb-jahre-knast-fuer-jana-77624900.bild.html

    Fares A. (19) ahnte wohl, dass die Beziehung zu seiner Freundin Jana D. (†19) bald ein Ende finden würde. Als sich der Deutsch-Palästinenser in einer Nacht im Januar mit der 19-Jährigen traf, trug er ein langes Küchenmesser bei sich.

  19. klimbt 9. September 2021 at 14:24

    Wie @ Barackler immer sagt:

    Sie werden auch noch ruhiger, wenn die Hirnthrombose zuschlägt (oder anders Organe befallen sind in zwei Jahren). Es sei denn sie haben zufällig das Kochsalz bekommen, dann haben Sie Glück gehabt. Auf Ihre Dummschwätzereien gehe ich nicht ein. Dass Sie die immer noch ablassen können ist die Sache der PI-Moderation.

  20. INGRES 9. September 2021 at 14:51
    klimbt 9. September 2021 at 14:24

    Vorausgsetzt, sie sind überhaupt geimpft

  21. Von wem werden diese korrupten Politiker und RKI-Verbrecher beauftragt und finanziert, dass sie das völlig sinnlose Massenimpfen unter Inkaufnahme des gesellschaftlichen und sozialen Friedens im Land durchdrücken.

    https://youtu.be/FUHvj_4z5r8

    Sollten in meiner Familie, Angehörige zu Schaden kommen, werden auch die Täter zu Schaden kommen.

    Sie werden einen sehr hohen und einmaligen Preis zahlen.

  22. INGRES 9. September 2021 at 14:51
    klimbt 9. September 2021 at 14:24

    „Auf Ihre Dummschwätzereien gehe ich nicht ein. Dass Sie die immer noch ablassen können ist die Sache der PI-Moderation.“
    ——————————-
    Könnte es sein, dass die PI-Moderation eine andere Vorstellung von Meinungs- und Redefreiheit hat als Sie?

  23. @ klimbt 9. September 2021 at 13:37
    Die Charité gehört dem Land Berlin und ist damit eine regierungsnahe Behörde. Deren Aussage, dass fast alle auf der intensivstation ungeimpft sind kann man glauben, muss man aber nicht.
    In Oberhausen gab es bei 90 Drittimpfungen 9 schwere Nebenwirkungen, je nach Quelle mussten zwei oder drei Patienten wiederbelebt werden und einer bzw. keiner ist Gestorben. Wenn Sie geimpft sind und haben keinerlei Probleme, würde ich sagen, da haben sie aber Glück gehabt.
    Und wieder geht eine Vorhersage von Prof. Bhakdi in Erfüllung. Er sagte, mit jeder Biontech-Impfung wird es gefährlicher. Warten wir auf Herbst und Winter. Dafür war seine Vorhersage, dass Geimpfte reihenweise sterben werden, weil der irre Impfstoff Antikörper bildet, die den eigenen Körper angreifen und die durch eine leichte Infektion aktiviert werden. Ich lehne mich entspannt zurück und warte ab. Und beim Kampf gegen Corona halte ich es mit Prof. Zastrow: Nasenspray mit Rotalgenextragt und Gurgeln mit Listerine Coll Mint oder Betaisodona. Damit sollte zumindest ein schwerer Verlauf verhindert werden. Kostet nur ein paar Euro und Frau Spahn kann vor Wut in die Tischkante beißen, weil ihre Pharmafreunde dabei leer ausgehen. Es ist schon ein Wunder, dass diese schweren Impfnebenwirkungen von Merkels Medienhuren überhaupt berichtet werden. Alle anderen gravierenden Impffolgen, einschließlich der Impftoten, werden doch auch peinlichst verschwiegen. Oder gab es leider zu viele Zeugen?

  24. @ AggroMom 9. September 2021 at 14:52

    Nicht lachen. Al Capone hat auch gemogelt, geschummelt und geschubst.

  25. unbetreutes Denken
    9. September 2021 at 15:09

    „Die Charité gehört dem Land Berlin und ist damit eine regierungsnahe Behörde. “

    Regierungsnahe Behörde? Ich darf an die Regierungs amtliche Behörde den „Deutschen Wetterdienst“ erinnern.

    Es ist natürlich nicht seine Aufgabe, Frau Dr Merkel der Lüge zu überführen, sondern es ist seine Aufgabe, dass Sie die Politik von Frau Dr Merkel alternativlos sehen.

    Selbst die Temperaturangaben sind reine Politik, die die CO2 Steuer von Frau Dr Merkel unterstützen.

    Einen Wetterdienst, der ihnen erzählt, dass es kälter statt wärmer wird, dass der Klima Ausstoß keinerlei Rolle spielt, kann die Regierung nicht gebrauchen.

    Jeder der das versucht, landet am nächsten Montag vor dem Sozialamt.

  26. klimbt 9. September 2021 at 13:37

    Prof. Werner Müller, ein Anführer der Querdenker, liegt mit Corona auf Intensiv.
    —————————————————————-
    Der „Münchner Merkur“, von manchen Bajuwaren mehr oder weniger liebevoll „MüMe“ genannt, mag’s dramatisch: „Querdenker“ Müller liege auf der Intensivstation und rufe unter „Atemnot“ zu weiteren Demos auf. Das Thema würde sich doch auch für ein Werbefilmchen der Impf-Befürworter eignen, nach der Tagesschau als weiterer Grund zum Gruseln. – Plot: Ein „Sterbender“ krächzt mit letzter Kraft seine Querdenker-Parolen während irgend ein Gesundheitsonkel, am Krankenbett sitzend sagt, „siehst du wohl, hättest du dich dich mal bei Zeiten Impfen lassen…“ – (langsam ausblenden mit Musikuntermalung: „Spiel mir das Lied vom Tod“.)

  27. Spahn:
    Lohnausfall für Ungeimpfte in Quarantäne gerechtfertigt
    Die Impfung, so Spahn weiter, sei zwar die persönliche und freie Angelegenheit eines jeden Einzelnen.
    Letzten Endes beträfe diese jedoch auch andere.
    Auf dieser Grundlage bezog der CDU-Politiker auch Stellung zu einer Frage, die bereits seit einiger Zeit für Diskussionsbedarf sorgt.
    So halte er es durchaus für gerechtfertigt, dass Arbeitnehmer im Fall einer Quarantäne mit Lohnabzügen zu rechnen hätten.
    Schließlich seien es die Steuerzahler, die bislang für die entsprechenden Ausgleichzahlungen zur Kasse gebeten würden.
    Daher sei es nicht einzusehen, dass die Lohnersatzleistungen gezahlt würden, wenn sich der Arbeitnehmer aus freien Stücken gegen die Impfung entschieden habe.
    https://de.rt.com/inland/123793-lohnausfall-fur-ungeimpfte-in-quarantane/

    Impfen macht frei.
    Heil spahn

  28. Ich weiß, dass es schwer zu verstehen ist und dass die meisten glauben, dass der Wetterbericht keine Politik ist.

    „24°, Wind aus Südwest und mögliche Regenschauern in Schleswig-Holstein“ können doch keine Politik sein.

    Sie würden sich wundern, wenn sie wüssten, dass der Frost im Harz, genauso Taboo ist wie der Schneefall in den Alpen. Und dass die vierundzwanzig Grad eigentlich 12 Grad mit Ausrutschern nach oben sind, wenn die Temperatur auf einem geteerten Parkplatz gemessen wird.

    Ich mache das Spiel seit vielen Jahren mit. Glauben sie nicht einmal die Wetterbericht!

  29. @ Alter Eintracht-Fan 9. September 2021 at 15:09
    @ INGRES 9. September 2021 at 14:51
    klimbt 9. September 2021 at 14:24

    „Auf Ihre Dummschwätzereien gehe ich nicht ein. Dass Sie die immer noch ablassen können ist die Sache der PI-Moderation.“

    ——————————-

    Könnte es sein, dass die PI-Moderation eine andere Vorstellung von Meinungs- und Redefreiheit hat als Sie?

    *****************

    Der Kommentator @ klimbt ist ein Perv und potentieller Massenmörder, der den Abwurf der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki mit der eiskalten Logik des Krieges begründet und befürwortet hat. Dass er hier immer noch offenbar ohne Einschränkungen weiter täglich die Intelligenz der übrigen Foristen beleidigen darf, verstehe auch ich nicht.

    🖤

  30. Barackler 9. September 2021 at 15:25
    ——————————————–
    Immer mit der Ruhe, morgen Mittag fällt der Hammer, da gehen Staatsdiener ins Wochenende.

  31. https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Lueneburg-19-Jaehriger-ersticht-Freundin-zwoelf-Jahre-Haft

    Monatliche Geschenke zum Kennenlerntag, 88.000 Handy-Nachrichten ohne handfesten Streit in nicht einmal eineinhalb Jahren – wie aus heiterem Himmel passiert in einer kalten Januarnacht in einem Auto in Lüneburg ein grausames Verbrechen an einer Abiturientin.

    Eine plausibles Motiv, warum der 19 Jahre alte Freund 40 Mal teilweise tief mit einem 30 Zentimeter langen Küchenmesser auf seine gleichaltrige Freundin einstach, findet auch das Gericht nicht. Die Jugendkammer des Landgerichts verurteilte den Angeklagten am Donnerstag nach dem Erwachsenenstrafrecht wegen Mordes zu zwölfeinhalb Jahren Haft (AZ: 31 KLs 1501 Js). Sie sieht keine niedrigen Beweggründe, befindet aber auf Heimtücke.

    Das Strafmaß entspricht der Forderung der Staatsanwaltschaft, die nicht auf lebenslang plädierte, weil er noch Heranwachsender sei.

    Die Tat bewegt die Hansestadt, an vielen Prozesstagen müssen Zuschauer abgewiesen werden, unter ihnen Mitschülerinnen des Opfers. Zur Urteilsverkündung kommen Freunde in Shirts mit der Aufschrift: „Liebe Jana – wir vermissen Dich.“ Sie alle – besonders die Familie – erhoffen sich eine Antwort auf das Warum. Und bekommen keine.

    Angeblich soll die Gymnasiastin ihren Partner urplötzlich mit Vorwürfen überhäuft haben, auch in Bezug auf ihr Liebesleben, hieß es in dem vom Anwalt verlesenen Geständnis. Dies entspreche aber gar nicht ihrem Wesen nach ständiger Harmonie, sagen Zeugen. „Eine schwere Provokation ist ebenso wie eine verminderte Schuldfähigkeit des Angeklagten auszuschließen“, betont Richter König.

    Ein psychiatrischer Gutachter beurteilt das Verbrechen nicht als Affekthandlung. Dagegen spreche, dass der Täter die Spuren verwischen wollte, ihr tiefe Schnitte am Handgelenk zufügte, die auf Suizid schließen lassen sollten und später eine Sprachnachricht auf ihrem Handy hinterließ. Der junge Mann habe zwei Gesichter, nach außen freundlich und großzügig, dann wieder aufbrausend und berechnend. Er habe eine narzisstische Persönlichkeitsakzentuierung – ein gestörtes Selbstwertgefühl und die Suche nach Zuwendung seien typisch, befindet der Gutachter. Es habe viele Lügen, überzogene Konten und Diebstahl gegeben, kommt zudem heraus.

    Richter König gibt dem Täter, der mit gesenktem Kopf dasitzt, mit auf den Weg, die Tat aufzuarbeiten und eines Tages der Familie, in der er wie ein Sohn behandelt wurde, das Warum zu erklären.

    https://www.rnd.de/promis/jerome-boateng-vom-lieblingsnachbarn-zum-justizfall-sein-wildes-leben-VLX47WTFNNAVHH2EMX3RHVR2BQ.html

    Er ist Integrationsfigur, Stilikone 🙂 🙂 und Weltmeister – nun muss sich Ex-National­spieler Jérôme Boateng vor Gericht verantworten.

    Es geht um eine mögliche Körper­verletzung gegenüber der Mutter seiner Kinder.

  32. zu ghazawat 9. September 2021 at 14:13
    („Ich nehme Frau Spahn ausdrücklich in Schutz.
    Sie hat völlig andere Sachen im Kopf, als sich um Corona zu kümmern. Sie muss sich um ihren pathologischen Kinderwunsch kümmern und sie muss wie der Luchs aufpassen, dass sich ihr Ehemann nicht mit AIDS infiziert.
    Außerdem ist sie wahrscheinlich eine Immobilien Händlerin, für die der gepanzerte Dienstwagen eine Eintrittskarte ist.
    Von Covid hat sie offensichtlich keinerlei Ahnung, aber da ist sie auf demselben Wissensniveau wie Frau Dr Merkel. Interessant ist, dass solche schwule Tunte tatsächlich Zuhörer findet.“)
    ===================
    Exakt. In diesem Zusammenhang sei daran erinnert, als Frl. Spahn sich zu Beginn des Maulkorb-Schwachsinns (vermutlich zum ERSTEN Mal in seinem Leben überhaupt!) versucht hat eine Maske umzubinden, vor laufender Kamera in bzw. vor einem Krankenhaus. Er bekam es nicht hin und ein Arzt rief ihm zu „Herr Spahn, die Maske ist verkehrt rum!“. Spahn, bedröppelt, nimmt sie ab sagt „Wenn ich Sie nicht hätte!“ und probiert es erneut, scheitert aber abermals und lamentiert „Stimmt aber nicht!“ und hält den gesamenten Tross von zig Ärzten auf WEIL ER SCHLICHT ZU DÄMLICH IST EINE EINFACHE MASKE ( nicht einmal eine FFP2) AUFZUZIEHEN!!!
    Diese kurze Szene sagt doch mehr als 100 Reden, oder?!?
    Hier zur Erinnerung:
    https://twitter.com/nicolediekmann/status/1249990456957710336?lang=de
    Das war übrigens der gleiche Tag, wo er auch mit 12 anderen im Fahrstuhl fuhr…
    Diese Gates-Marionette und Pharma-Lobbyist hat doch NULL KOMMA NULL Ahnung von Medizin, Krankenhauswesen oder Hygiene-Vorkehrungen und jeder der zweimal ein Video von Samuel Eckart oder Bodo Schiffmann gesehen hat, hat MEHR Ahnung von der P(l)andemie und den Hintergründen.

  33. „Diese Gates-Marionette und Pharma-Lobbyist hat doch NULL KOMMA NULL Ahnung von Medizin, Krankenhauswesen oder Hygiene-Vorkehrungen“

    Ich glaube Frau Spahns Kenntnisse, beschränken sich auf Korsett. Ich denke, dass sie selbst vor ihren vollbärtigen Ehemann abgrundtief langweilig ist.

  34. klimbt 9. September 2021 at 14:24
    @jeanette
    Sie haben recht – alle Ungeimpften sind noch sauber – bis auf die, die auf Intensiv liegen. Ihre Zahl hat sich seit vier Wochen fast verdoppelt.
    Natürlich sterben wir alle einmal, aber nicht auf Intensiv wegen Corona. Wenn sich alle an die aha-Regeln halten würden und damit nicht weitere infizieren, wäre das Thema Corona in einigen Wochen vergessen, auch ohne Impfung.
    ——————————-
    Ein Prof. aus den Reihen der Querdenker wegen Corona auf der Intensivstation ist sicherlich ein gutes Argument. Es mag auch sein, daß die „Impfung“ gegen schwere Corona-Verläufe wirksam ist.
    Dennoch ist das nur ein Einzelfall. Die allgemeine Statistik zeigt eben keine coronabedingte Übersterblichkeit. Das Risiko, daß einem sowas passiert wie dem Professor ist laut WHO-Studie (Ioannidis) verschwindend gering. Es kommt vor, aber es ist sehr selten.
    Es bleibt auch dabei, daß der neuartige „Impf“stoff unausgegoren ist und unbekannte Risiken haben kann. Gerade, wenn der Körper dann im Herbst/Winter mit Corona-Viren in Berührung kommt. Wir werden sehen, was da passiert. Die Ungeimpften sind da sicher im Vorteil. Sie haben nur das allgemeine Corona-Risiko.
    Weiterhin wird man Corona nicht mit Impfungen, Lockdowns und aha-Regeln los. Das ist bei der Influenza auch nicht so. Wenn so etwas möglich wäre, hätte man das bei Influenza schon vor Jahrzehnten gemacht, und niemand hätte mehr in der kalten Jahreszeit Halsschmerzen und Grippe. Das ist aber nicht so. Grippeviren wird man nicht los. Das wußte eigentlich mal jeder.
    Bei Corona ist es nur so, daß sie die Krankheit wann immer sie wollen für beendet erklären können. Allein dadurch, daß sie aufhören zu testen. Wie China es vorgemacht hat. Und dann können sie sagen, sie hätten Erfolg gehabt. Das wäre dann eine weitere Lüge, aber es kommt ja schon gar nicht mehr darauf an.

  35. Alter_Frankfurter 9. September 2021 at 15:09
    INGRES 9. September 2021 at 14:51
    klimbt 9. September 2021 at 14:24

    „Auf Ihre Dummschwätzereien gehe ich nicht ein. Dass Sie die immer noch ablassen können ist die Sache der PI-Moderation.“
    —————-
    Dummschwätzereien fallen für mich nicht unter Meinungsfreiheit, sondern unter intelligenten Leuten unter Moderation Bitte lesen Sie meine Kommentare und meine Kommentare zu @klimbts Kommentaren. Da habe ich teilweise die Dummschwätzereien analysiert.

    Eine solch allgemeine Anmerkung wie die Ihre (die von jedem konkreten Inhalt) absieht ist ebenfalls Dummschwätzerei Ob das hier akzeptiert wird ist keine Frage der Meinungsfreiheit, sondern eine Frage der Übermacht und der Macht der Moderation.

    Demselben Problem, den ich mich hier gegenüber sehe, sehen sich alles hier Kommentierenden bezüglich des Systems gegenüber. Auch das System diskutiert nicht inhaltlich (wie man mit mir hier meist nicht inhaltlich diskutierte hat), sondern arbeitet mir ad hominem „Argumenten“. Beheben kann man dieses Problem nur, indem man Dummschwätzerei als solche inhaltlich diskutiert und da nicht von Meinungsfreiheit palavert.
    Aber dazu sind Menschen selten fähig und deshalb würde auch die PI-Gesellschaft im Terror enden.

    Übrigens, das hier würde ich (gegen den ganzen Blog) diskutieren, das ist eins meiner absoluten Spezialgebiete. Da habe ich eine Diplomarbeit früher geschrieben. Insbesondere meine beispielhafte Illustrierung füllt ein ganzes Buch (ich habe damals 300 Titel dazu gelesen, ich weiß wovon ich rede). Also nur zu, ich kann auf jedes beliebige Abstraktionsniveau. Aber ich geh gleich erstmal spazieren.
    Aber niemand wird die Diskussion wagen.

  36. INGRES 9. September 2021 at 15:50

    Übrigens, was ganz interessant ist. M.e. würde ich die größte Unterstützung hier von 4,5 Frauen bekommen, die sehr sauber argumentieren. Schon interessant. Ich weiß natürlich nicht, ob die Stellung beziehen würden, aber von der Art wie die schreiben oder ausgebildet sind, müßte da für mich die ´größte (theoretische) Unterstützung kommen. Also für meine Argumente.
    Das fällt mir schon seit Jahren auf.

  37. @barackler
    Sie werfen der Presse und den Öffentlichen subejktive Berichterstattung vor, fordern aber selbst auf, Leute zum Schweigen zu bringen und ihnen Schreibverbot zu erteilen, die nicht Ihrer Meinung sind. Das wirft einen tiefgen Blick in ihr Demokratievertständnis. Hoffentlich kommen Leute wie Sie nie in Regierungsverantwortung. Dann hätten wir chinesische Verhältnisse. Ihren Wunsch nach einer Einheitsmeinung und Zensur können Sie sich gerne in Nordkorea erfüllen.

  38. INGRES 9. September 2021 at 15:50
    Alter_Frankfurter 9. September 2021 at 15:09
    INGRES 9. September 2021 at 14:51
    klimbt 9. September 2021 at 14:24

    „Eine solch allgemeine Anmerkung wie die Ihre (die von jedem konkreten Inhalt) absieht ist ebenfalls Dummschwätzerei“
    ————————————————
    Sie wollen dass ich konkret werde?

    Bitte, können Sie haben! Sie haben sich hier neulich fürchterlich echauffiert über den klimbtschen Satz „Niemand muss sich impfen lassen“ und das völlig zu Unrecht. Das hat mich gewundert bei Ihrer sonstigen Logikaffinität.

    Denn was Sie nicht im Blick hatten, ist dass sich dieser Satz auf mindestens zwei unterschiedliche Arten interpretieren lässt. Eine mögliche Art der Interpretation ist die dass es keine staatlich verordnete Impfpflicht gibt und so wollte klimbt den Satz auch verstanden wissen. Wenn man dies als Nebensatz anhängen würde, wäre die Aussage völlig korrekt.

    Sie wollten den Satz so verstanden wissen, dass Nicht-Geimpfte keine Nachteile haben werden und so wäre der Satz auch nicht richtig. Aber es ist eben nur eine von 2 möglichen Interpretationen.

  39. @ klimbt

    Die Befürwortung von Völkermord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit kann in keiner Demokratie zugelassen werden.

    Sie stehen für mich außerhalb unserer zivilisierten Gesellschaft.

    Wahrscheinlich würde man Sie auch in Nordkorea, ganz sicher aber in China zum Teufel jagen, wo Sie hingehören.

  40. Ich bin froh, dass Leute wie klimbt hier beharrlich schreiben und in manchem Fall den einen oder anderen dazu bringen, seine Argumente zu prüfen.

  41. Jens Spahn, der Mann aus der Millionenvilla, will also dass Familien verhungern müssen, wenn durch Quarantäne der Papa oder die Mama kein Geld mehr bekommen.

    Asoziale Subjekte wie Jens Spahn wären von unseren germanischen Vorfahren zurecht im Moor versenkt worden.

    Jens Spahn ist kein Deutscher, er nimmt das Aushungern deutscher Familien in Kauf nur um mit Impfstoffen Profit zu machen.

    Die Botschaft dieses Widerlings an Familienväter, oder alleinerziehende Mütter lautet, wenn ihr nicht geimpft seid und in Quarantäne müsst, dann wird euch das Geld knapp wenn der Lohn dann ausbleibt, also ab an die Nadel.

    Alles ganz freiwillig, in Deutschland gibt es ja keine Impfpflicht!

    Verflucht sei die Frau die dieses Scheusal einst aus ihrem Gebärtrakt herausgedrückt und auf die Menscheit losgelassen hat.

  42. @aba 9. September 2021 at 15:20
    Spahn:
    Lohnausfall für Ungeimpfte in Quarantäne gerechtfertigt………. Ach so ? Für wen bezahle ich und mein Arbeitgeber dann seit Jahren die hohen Krankenkassenbeiträge ? Ich bin ü 50 , brauche keine Medikamente, allenfalls neue Kontaktlinsen dürfen sie mir alle paar Jahre zum Teil erstatten. Ich brauche keinen Arzt, bin absolut gesund, und nutze Artemisia Annua, Grüner Tee, Bärlauch im Frühjahr, Brennesseltee, Ingwer etc. ( Artemisia Annua ( Einjähriger Beifuss) hilft sogar gegen Malaria, Corona und sonstige Krankheiten. Den Tee gibts für ein paar Euronen beim Allgäuer Kräutergarten in Stiefenhofen). Dann sollen sie uns alle Krankenkassenbeiträge erlassen und wir bezahlen eben Privat alles selbst. Mal sehen, wie schnell dieses System kollabiert.

  43. @ Kalle 66 9. September 2021 at 15:19
    Ja, auch ein Querdenker kann mit Corona im Krankenhaus landen. Aber Merkels verseuchte Medienhuren berichten immer nur einseitig über schwere Covid-Erkrankungen. Alle Impfschäden bis zu Todefällen werden aber verschwiegen. Deshalb ist der Begriff Lügenpresse für dieses verlogene Pack absolut berechtigt. Auch wer wichtige Tatsachen verschweigt ist juristisch betrachtet ein LÜGNER! Und jeder Arzt, der von Behörden und Institutionen abhängig ist, kann gar nicht die Wahrheit sagen, sonst ist er seinen Job los und wirtschaftlich ruiniert. Und das ist keine Verschwörungstheorie! Bei kritischen Ärzten gab es Hausdurchsuchungen, Kontensperrungen etc.. Unsere kriminelle Regierung mit ihren Handlangern scheut vor keiner Nazipraktik zurück. Demokratie? Was ist das? Merkel steuert ja sogar das Bundesverfassungsgericht oder welcher Bundeskanzler vor ihr hat die Richter zum Essen eingeladen um sie zu manipulieren?

  44. klimbt 9. September 2021 at 13:37
    Dabei unterdrückt er Informationen und Zahlen, die im sicherlich selbst bekannt sind. In der Berliner Charitè sind 90 % der Coronapatienten, die auf intensiv liegen, nicht geimpft.
    ——–
    Vorsicht, wir werden schon wieder verarscht. Man hat die Defintion von „ungeimpf“ geandert, damit man man glaubt, es liegen nur die, die sich gar nichts gespritzt haben auf der Intensivstation , aber das ist gar nicht gemeint.

    Als ungeimpft gilt der, bei dem die zweite Dosis weniger als zwei Wochen zurueckliegt.
    Ist auf den Webseiten von CDC oder RKI nachzulesen

    Definition „Ungeimpft“ nach CDC-Bericht[1] : <14 Tage nach Erhalt der ersten Dosis einer Zwei-Dosen-Serie oder einer Dosis des Einzeldosis-Impfstoffs oder wenn keine Impfregisterdaten verfügbar waren".

    Mit anderen Worten, wenn eine Person ins Krankenhaus eingeliefert wird, auf die Intensivstation eingeliefert wird, eine automatisierte Beatmung benötigt oder innerhalb von zwei Wochen nach der Injektion stirbt, wird sie als "ungeimpft" eingestuft.

    https://covidcalltohumanity.org/2021/09/06/cdc-lies-again-creates-horribly-confusing-definition-of-unvaccinated/

  45. Definition nach RKI fuer geschützt bzw nicht geschützt , d.h. geimpft oder nicht geimpft.
    <14 Tage nach der letzten Dosis gilt man als nicht geimpft.
    Wer ein paar Tage nach der zweiten Impfdose auf die Intensivstation muss, gilt als nicht geimpft.

    RKI:
    Demnach gelten in Deutschland folgende Personen als geschützt:
    Personen, die mit einem in der EU zugelassenen COVID-19-Impfstoff geimpft wurden und bei denen nach Gabe der letzten Impfstoffdosis mindestens 14 Tage vergangen sind. Je nach Impfstoff sind für die Erlangung des vollständigen Impfschutzes eine (Vektor-basierter Impfstoff COVID-19 Vaccine Janssen von Janssen-Cilag International) oder zwei Impfdosen (Vektor-basierter Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca sowie mRNA-Impfstoff Spikevax von Moderna oder Comirnaty von BioNTech, inkl. heterologes Impfschema) notwendig ..
    https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html

  46. MKULTRA 9. September 2021 at 15:38
    …weil er noch Heranwachsender sei….
    ——
    Quod erat demonstrandum

  47. @ Alex4 9. September 2021 at 17:34
    Ja, sie haben die Tricks erkannt, klimbt eher nicht. Mit der Definition des RKI von „Ungeimpft“ sind alle schweren und tödlichen Impfschäden, die kurz nach der Impfung entstehen, das Schicksal der „Ungeimpften“. Glaube keine Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast!

  48. genau so seh ich das als langjähriger leser auch.
    ………………
    kima laha 9. September 2021 at 16:46
    Ich bin froh, dass Leute wie klimbt hier beharrlich schreiben und in manchem Fall den einen oder anderen dazu bringen, seine Argumente zu prüfen.

  49. OT:

    Gestern auf Antenne Bayern gehört und heute Bestätigung im Internet gefunden. Olivia Rodrigo zahlt Millionen an Taylor Swift aufgrund von Plagiatsvorwürfen seitens Letzterer !!

    Da wird so manches Mal mit harten Bandagen gekämpft.

    Ansonsten ist Taylor Swift eigentlich ganz ne Süße. Vor etwa einem Jahr hat doch Sängerkollegin Katy Perry ne kleine Tochter bekommen und erhielt natürlich jede Menge Glückwünsche und Geschenke. Da hat doch Taylor Swift tatsächlich eigenhändig ein kleines Deckchen für das kleine Töchterchen gestickt und es Katy Perry zugeschickt.

    Hab mir das Teil dann mal auf Instagram angesehen, also für Handarbeit gibt´s jetzt von mir mal ne „Drei“, aber das ist natürlich überhaupt nicht wichtig, denn es geht ja hier um die Geste, die einfach großartig und herzerwärmend ist, so eine Aktion von Popsternchen zu Popsternchen 🙂

    @mod: Könnt Ihr auch wieder löschen, wenn nicht genehm!

  50. MKULTRA 9. September 2021 at 15:38
    Eine plausibles Motiv, warum der 19 Jahre alte Freund 40 Mal teilweise tief mit einem 30 Zentimeter langen Küchenmesser auf seine gleichaltrige Freundin einstach, findet auch das Gericht nicht.

    Mantis 9. September 2021 at 15:21
    „GIB DIR DEN STICH“
    Gefloppt: Impfwerbung der Bundesregierung für Jugendliche

  51. Hallo pi,
    Der oberste Gerichtshof in USAmerika hat die allgemeine Impfung ausgesetzt? R.F.Kennedy Senator ist involviert.
    Bin ich da eine Bock aufgesessen?
    Kann pi da mal nachgucken?
    Schrieb mir Mutter gerade…. vielleicht ist da was dran.

  52. Zu@Kalle66 09.09.2021 at 15:19h
    Diese Aufnahme mit dem im Krankenbett liegenden Patienten Prof.Müller habe ich mit Ekel gesehen . Er wurde in der Charite‘ regelrecht von dem Oberarzt ( ein ehemaliger Nichtdeutscher ) präsentiert und „ Vorgeführt „ obwohl der Patient ganz offensichtlich krank war . Es wurde zugelassen, dass der Reporter Ihn regelrecht mit seiner kritischen Haltung genötigt ! Prof . Müller gab an , dass es noch nicht so schlimm bei Ihm sei . Der Reporter sprach mit dem Arzt auf den vor Ihnen liegenden Patienten ein und entwickelten ein Krankheitsbild , welches man bei besonders schweren Fällen vorfindet. Prof. Müller hielt an seiner Haltung fest und meinte, wenn ich daran schwer erkranke und überlebe , bin ich für die Zukunft vor schweren Verläufen geschützt und das ist dann der natürliche Verlauf eine Infektion. Er betonte, dass man gegen diesen Impfwahn weiter demonstrieren sollte .
    Mir fiel spontan ein, dass die Charite‘ eigentlich dafür angezeigt werden müsste , weil hier in aller Öffentlichkeit die Krankheit veröffentlicht wurde und er sich als Patient dagegen offenbar nicht wehren konnte . Ich fordere daher die Leitung der Charite‘ dazu auf, den behandelnden Arzt zu entlassen oder zumindest disziplinarrechtlich zu belangen , weil er den Patienten vor dieser Zudringlichkeit ungeschützt ließ und sogar diese Situation forcierte !

  53. In Berlin hatte letzte Woche die Sbahn bis zum hiesigen Dienstag gestreikt, so das sich die Menschen dann in den bvg Bussen stapelten.
    Wie bitte soll ich Corona denn noch ernst nehmen?

  54. Penner 9. September 2021 at 18:36

    Da ist das Ärztepack (die Bevölkerung aussaugen). Alle Ärzte die bei COVID mitmachen stehen auf Mengele Stufe. Aber das ist das Einser-Noten-Pack.

  55. Alex4 9. September 2021 at 17:34

    klimbt 9. September 2021 at 13:37
    Dabei unterdrückt er Informationen und Zahlen, die im sicherlich selbst bekannt sind. In der Berliner Charitè sind 90 % der Coronapatienten, die auf intensiv liegen, nicht geimpft.
    ——–
    Vorsicht, wir werden schon wieder verarscht. Man hat die Defintion von „ungeimpf“ geandert, damit man man glaubt, es liegen nur die, die sich gar nichts gespritzt haben auf der Intensivstation , aber das ist gar nicht gemeint.

    Als ungeimpft gilt der, bei dem die zweite Dosis weniger als zwei Wochen zurueckliegt.
    Ist auf den Webseiten von CDC oder RKI nachzulesen
    ————————
    Das sind doch Hütchenspielerschweine!
    Schlimmer als Hütchenspieler.
    Hütchenspieler schädigen nur eine Person, die eine ganze Nation, ganze Nationen!
    Betrüger! Nepper, Schlepper Bauernfänger hieß es früher noch!

  56. kima laha 9. September 2021 at 16:46

    Ich bin froh, dass Leute wie klimbt hier beharrlich schreiben und in manchem Fall den einen oder anderen dazu bringen, seine Argumente zu prüfen.

    ————————–
    Ich sage Ihnen mal etwas Sie komischer Vogel!

    Wenn Sie so superschlau sind, dann übernehmen SIE doch die GARANTIE für alle 50 Millionen Geimpften, bürgen mit Ihrem Privatvermögen. Machen Sie das, wovor die Impffirmen davor zurückschrecken, es den Ärzten anlasten wollen und die Geimpften selbst für eigenes Leid bezahlen lassen wollen.

    Vermutlich würde Ihr Vermögen aber nicht annähernd reichen, könnte nicht mal einen der 50 Millionen entschädigen.

    Wo kommen Sie überhaupt her?
    Sind Sie einer von Klimbsts zahlreichen ENkeln, die hier jetzt auch noch Ihre Gutmschengülle über uns ausschütten wollen?!
    Bald hat man die ganze dämliche Klimbt Familie am Ar…. kleben!
    Klimbt ist auch ohne Sie schon wie Schei….. am Schuh!

  57. Alter_Frankfurter 9. September 2021 at 16:43

    Es ist keine von zwei möglichen Interpretationen, es sei denn man betreibt Spahnsche Propaganda. Ob Sie und @klimbt darauf reinfallen oder klimbt es sogar vorsätzlich hier treibt, weiß ich nicht.

    Natürlich gibt es eine faktische Impfpflicht; für den der die sonstigen (möglicherweise tödlichen Nachteile nicht in Kauf nehmen kann). Darauf ist klimbt hier mehrfach hingewiesen worden , aber es interessiert ihn nicht.

    Er würde bei mir daraufhin achtkantig aus dem Blog fliegen, so wie er früher an der Uni eben den Schein nicht bekommen hätte (heute schon).0

    Es ist eine faktisch Impfpflicht und die wird noch beliebig verstärkt werden. Ich habe keine Ahnung was mir passieren wird. Zunächst mal werde ich nie wieder Schwimmen können. Ich habe mich durchaus mit Wehmut am 22. 8 davon für immer verabschiedet (und nah dem letzen Training auf das fast leere Becken hinunter geschaut), es sei denn ich lasse mich impfen.
    Aber ich verzichte halt für immer aufs Schwimmen und notfalls auch auf mein Leben, für meine Würde gegen das Phantom.

    Was noch passiert weiß ich nicht. Ob es zu einer juristischen Auseinandersetzung mit dem Bad kommt weiß ich noch nicht. Ich habe außerordentlich gekündigt und den Einzug sperren lassen. Sonst müßte ich noch noch 250 Euro für nichts zahlen. Mal sehen ob sie klagen. Wann die Supermärkte dicht sind, weiß ich nicht. Dafür habe ich Vorräte gestapelt.
    Wer weiß was sonst noch kommen kann, sie werden für die Errichtung ihrer Diktatur jeden unnachsichtig verfolgen. Aber es gibt keine Impfpflicht. Genau, jeder kann sich frei äußern, er muß nur die Konsequenzen tragen (hat meinen ich Merkel gesagt).

    Diese Propaganda benötige ich hier nicht. Und deshalb ist klimbt mindestens ein Dummschwätzer. Sie schätze ich noch nicht so ein. Sie haben sich hier halt vorhin einen Lapsus geleistet (indem Sie blind die Meinungsfreiheit verteidigt haben). Aber Sie haben sich auch schon etwas sagen lassen. Das kann man nicht von jedem hier behaupten.

    Warum setzen Die sich sinnlos für eine Kreatur wie klimbt ein? Soll hier auch Jens Spahn seine Propaganda direkt ablassen können ohne Reaktion auf Kritik zu zeigen?

  58. INGRES 9. September 2021 at 20:14
    Alter_Frankfurter 9. September 2021 at 16:43

    „Es ist keine von zwei möglichen Interpretationen, es sei denn man betreibt Spahnsche Propaganda. Ob Sie und @klimbt darauf reinfallen oder klimbt es sogar vorsätzlich hier treibt, weiß ich nicht.

    Natürlich gibt es eine faktische Impfpflicht; für den der die sonstigen (möglicherweise tödlichen Nachteile nicht in Kauf nehmen kann). Darauf ist klimbt hier mehrfach hingewiesen worden , aber es interessiert ihn nicht.“
    ———————————-

    Dass Sie hier einen durchaus seriösen Mit-Foristen wie klimbt mal eben als „Kreatur“ betiteln, da weiß ich nicht, was mir das über Ihr Menschenbild und andere politische Meinungen als Ihre sagt, aber egal. –

    Sie machen in Ihrem Post fälschlicherweise keinen Unterschied zwischen faktischer und juristischer Impfpflicht und sind insoweit nicht auf mein eigentliches Argument eingegangen. Der klimbtsche Satz, niemand müsse sich impfen lassen, lässt sich sehr wohl als nicht vorhandene juristische Impfpflicht interpretieren. Wo bleibt hier Ihre sonstige stets vorhandene Logik?

    Bei faktischer Impfpflicht wäre ich bei Ihnen, und über die kann man streiten, gewiss. Aber Sie diskreditieren hier andere politische Meinungen mal einfach so als Spahnsche Propaganda und das akzeptiere ich nicht. Punkt. Ende. Aus.

  59. Mal sehen, ob ich wieder schreiben kann.

    Ich denke, der PI-Server hat einen Fehler. 50%50% werden meine Kommentare sofort gesetzt oder nicht, meinst dann Stunden oder Tage später oder gar nie.

    Da es manchmal direkt funktioniert, denke ich, dass ich nicht unter Moderation stehe.

    INGRES 9. September 2021 at 15:50
    Sehr richtig erkannt, ad hominem.
    Und noch viele andere schwarzrhetorische Kniffe, wie Framing und so weiter.
    Dabei nutzen (eben auch ad hominem) diese Ganoven die kognitiven Verzerrungen unseres Hirns aus, da sind die sehr geschickt.

    Sie haben eine Diplomarbeit darüber geschrieben?
    Das interessiert mich, ich schreibe in einer Romanreihe davon.

    Würden Sie mir Ihre Informationen zukommen lassen?

  60. Übrigens: Schwere Nebenwirkungen durch diese „Impfung“ habe ich in direkter Verwandtschaft.

    Diese Nebenwirkungen zu LEUGNEN, ist schon extremer Tobak. Wer so etwas macht, geht über Leichen.

  61. Ach so, was ich vergessen hatte: die faktische Impfpflicht ist eigentlich noch wirksamer als eine juristische. Man kann die Menschen einerseits per Propaganda, die an Sphans Äußerungen auch jederzeit nachweisbar ist (gerade heute hat er wieder solche gemacht) an der Nase herum führen; denn man sagt ja immer man ist ein guter Demokrat und gegen eine Impfpflicht (permanent geschieht diese Heuchelei).

    Im selben Atemzug werden dann die Regeln verschärft und Ungeimpfte diffamiert (denen man gerade noch die Freiheit der Entscheidung zugestand, also das ist eine unglaubliche Perfidie, aber si funktioniert einwandfrei bis nach PI). Unfaßbar, dass man gegen diese Propaganda an argumentiert. Nur weil man einfach seine eigene Position nicht aufgeben kann.
    Die faktische Impfpflicht ist also wirksamer, weil die die Geimpften maximal aufhetzt. so dass das System sich die gesetzliche Impfpflicht sparen kann. Der normale Bürger wird wie die Antifa auf die Ungeimpften gehetzt. Perfekt, wenn auch unendlich simpel (denn so funktioniert die Natur der meisten Menschen (Kreaturen).

    Es ist ja die Frage, was das System als nächstes macht. Wie gesagt ich stehe mit meinem Leben dagegen und weiß nicht ob ich noch lange lebe.

    Supermarkt sperre trifft mich nur bedingt, die kann ich Monate umgehen. Restaurants überlasse ich den Scheißern, auch wenn ich konzediere, dass Menschen eben gerne in Restaurants gehen und das auch notwendig ist und daher nicht alle Scheißer sein müssen. Sie müssen allerdings den Fake begriffen haben.

    Vor Gericht stehen 900 Euro auf dem Spiel. Nun muß man sehen, dass ich monatlich 50 Euro eingeplant hatte. Und noch jahrelang trainieren und Schwimmen wollte. Verliere ich vor Gericht (was nur in einer Diktatur möglich ist) sind 1,5 Jahre weg. Ich kann also nie mehr schwimmen (trainieren (außer Beinpresse) kann ich auch zu Hause und im Wald), aber ich bin dadurch nach 1,5 Jahren im Gewinn. Stehe finanziell also ab 71 Jahre besser als heute. Die 900 Euro könnten mich also auch nicht umbringen.
    Wie also können sie mich umbringen?

    Sie könnten sich gezielt was für mich ausdenken, da ist alles denkbar. Das kann ich auch kaum abwehren.

    Aber was könnte eine gesetzliche Impfpflicht bedeuten. Also ohne physische Gewalt kommen sie nicht an mich ran. Schüler müssen teilweise eine Gebühr zahlen, wenn sie sich weigern geimpft zu werden. Aber wie doll der rechtliche Rahmen aussehen, dass sie mich zu einer Gebühr zwingen könnten ( was dann meinen Tod bedeuten würde, ich will aber nicht sterben, außer wenn es wie am 20. Juli sein muß).

    Also einfallen tut mir nicht wie sie eine Ordnungsstrafe einführen sollen , aber wer weiß, was die sich noch einfallen lassen.

    PS: Nicht in den Supermarkt kann man ersetzen durch Online-Einkauf könnte man sagen. Aber das Problem ist, dafür gibt es noch nicht die Logistik. Lieferung an die Tür klappt in de Fall nicht bei der Menge. Aber ich bin stark, ich habe schon Möglichkeiten ausgedacht, wie ich das Zeug von Paketstationen nach Hause transportiere.

    Aber man sieh, die Impfpflicht ist für mich sehr konkret. Aber mir geht es so gut wie noch nie. Ich bin mit jeder physischen und geistigen Faser meines Körpers gespannt. Wie schriebt Camus in der „Mensch in der Revolte“: nur im Kampf findet der Mensch zu sich selbst.

  62. Ich höre übrigens gerade, dass es doch keine Impfpflicht gibt. Es soll nämlich nur die Lohnfortzahlung für Quarantäne-Ungeimpfte abgeschafft werden. Kann mich aber auch nicht treffen, ich arbeite ja nicht mehr, obwohl ich fitter bin als jeder 20-jährige (außer momentan meine Beine).
    Langsam entwickelt es sich jenseits des Nazi-Regimes. Was für erbärmliche Kreaturen denken sich das alles aus? Ich bin ein Bewußtseins-Gigant!

  63. Hier noch einmal Jens Sahn direkt. Klimbt kann sich ja distanzieren, vielleicht hat er ja eine andere Vorstellung als Jens Spahn.

    Ungeimpfte (auf die laut Jens Spahn niemals und zu keinem Zeitpunkt „Zwang“ ausgeübt werden sollte – und zwar ganz explizit „auch nicht durch die Hintertür„) dürfen nicht mehr ins Restaurant, nicht mehr ins Kino, nicht mehr auf Konzerte, sie erhalten keine Lohnfortzahlung bei Quarantäne.

    Wie gesagt kein Zwang (auch nicht durch die Hintertür), aber das was sie nicht dürfen ist kein Zwang, sie klnnen sich ja ipfen lassen.

    Also in einem Seminar über das Lebesgue-Integral machte ein Vortragender einen logischen Fehler (in einem Mathematik-Seminar). Der Prof meinte: also ein Kolloquium logicum können wir hier aber nicht mehr abhalten.

  64. Alex4 9. September 2021 at 17:34
    Volle Zustimmung! Würde mich auch interessieren, ob oder in welchem Umfang bei einer Einlieferung ins Krankenhaus Impfregisterdaten verfügbar sind, so dass jemand, der sich die beiden Schüsse gegeben hat und nach der Spahnschen Definition als vollständig Geimpfter gilt, in der CDC-Statistik, eben weil dem Hospital die Impfung unbekannt bleibt, als Ungeimpfter gezählt wird. Also eine Bank, bei der Spahn mit seinen Rechenkünsten als Bankkaufmann angestellt ist, würde ich meiden.

  65. Ich möchte übrigens betonen, dass meine Lage momentan extrem harmlos ist. Der erste echte Judenvergaser -Attacke (außer der Impfung die die Dimension das Holocaust ja übersteigen kann) , der potentiellen Judenvergaser ist ja den Ungeimpften den Verdienstausfall während er Quarantäne zu streichen. Das geht ja an die Existenz.
    Dagegen habe ich ja momentan keine großen Probleme, obwohl ich sicher bin, die werden noch kommen.

  66. Iche 9. September 2021 at 22:04

    Wenn Sie unter Moderation gestellt wurden, dann sehen Sie das.
    😉

    Ihr Beitrag erscheint dann nach dem Absenden für Sie ganz normal in der Kommentarspalte, allerdings mit dem für Sie sichtbaren Vermerk „your comment is awaiting moderation“ oder so ähnlich, bleibt aber für alle anderen Leser unsichtbar, bis der Mod ihn freigibt.

  67. Spahn entwickelt sich zum größten Lügner, Schwindler, Hetzer, Verdreher – eine Ausgeburt der Verlogenheit.

  68. Wenn Sie heute überfallen werden und Ihnen der Räuber mit vorgehaltener PIstole sagt: „Geld oder Leben!“, können Sie auch eine freie Entscheidung treffen und das Angebot ausschlagen, Herr Spahn!

  69. Mal zur Versachlichung der Intensivbehandlungsdiskussion: Ich war vor zig Jahren „Zivi“ auf Innerer mit Intensivbetten. „Corona“ gab es noch nicht, aber Grippe, und selbstredend lagen da immer welche mit schwerster Atemnot – und ebenso selbstredend war die Arbeitsbelastung fast immer am Anschlag.
    Ich hatte auch miterlebt, daß Patienten auf den Fluren gelegen haben (also im Bett, nicht auf dem Boden), weil es schlicht keinen Platz gegeben hatte.
    Das ganze Gerede über Covid-19 halte ich vor dem Hintergrund für völlig übertriebene Hysterieschürung, reine Propaganda.

    Zu ernsten Problemen dürfte es indes doch noch kommen: Nämlich wenn zuvor Gesunde in Folge der Abspritzung zu Intensivfällen werden.
    Hoffentlich nehmen die Impflinge dann nicht „Normalpatienten“ die Betten weg.

Comments are closed.