Print Friendly

de maiziereGemäß einer Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs vom Juni, sollen in den kommenden zwei Jahren 40.000 Flüchtlinge von der EU-Peripherie auf die anderen Mitgliedstaaten umverteilt werden. Zusätzlich will man im Zuge des Resettlement-Programmes, also der dauerhaften Umsiedlung, etwa 20.000 Asylforderer aus Lagern an der syrischen Grenze nach Europa holen – ja, die werden tatsächlich abgeholt (PI berichtete). Die EU setzt deshalb nun auf freiwillige Zusagen aller Mitgliedstaaten.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU, Foto) bemerkte zwar, dass Deutschland eine zu große Last zu tragen habe, aber weil das ewig kriegschuldige Deutschland offenbar auch hier wieder Musterschüler sein muss bot er am Donnerstag bei einem Treffen mit seinen EU-Kollegen in Luxemburg freizügig an, dass Deutschland insgesamt weitere 12.100 Asylforderer aufnehmen würde, davon 3100 direkt aus den Lagern außerhalb Europas. EU-weit sollen derzeit 21.000 Personen neu dauerhaft angesiedelt werden.

Anzeige

Derart dreist, wie der große Austausch mittlerweile betrieben wird, kann man aber wohl getrost davon ausgehen, dass diese Zahl nur ein Bruchteil jener ist, die unsere Volksverräter tatsächlich anstreben. (lsg)

147 KOMMENTARE

  1. Das ist eine Politik, die alle noch verfluchen werden.Nach diesen Politikern die Sintflut.

  2. 12100 Flüchtlinge x 1200 Euro pro Person im Monat = 14,5 Millionen Euro pro Monat zusätzlich. Da wir ja keine 2,4 Billionen Euro Schulden haben, sowieso ein reiches Land sind, sage ich „herzlich Willkommen“.

  3. Mal ehrlich — es werden noch Millionen kommen !

    Um das Volk bei Laune und ruhig zu halten, spricht der Minister nur von „Zehntausenden“.

    Ja, die Regierung tauscht das Volk aus.

  4. Die CDU von Merkel, de Maiziere und den gesichtslosen grauen Parteifunktioneären
    Spahn, Tauber, Kauder, Gröhe
    hat sich inzwischen als Hauptfaktor des „großen Austausches“ erwiesen, die noch etwas radikaleren Grünen und SPD sind dagegen deshalb harmlos, weil sie keine Macht hätten das allein durchzusetzen.

    Wer hat uns verraten?
    Die CDU.

  5. Wenn es Christen sind, habe ich nichts dagegen. O man ey, hier auf PI kriegt man vor Schreck Schluckauf…..

    Vielleicht ist es auch sein neuer Posten: Einschaffungsminister

  6. die Frage stellt sich immer wider neu , was haben die genau vor ? Das sind nicht alles Asylanten , auf den Spuk fällt keiner mehr rein .Die jungen Männer , alle kräftig und gesund das fällt auf, und keiner von denen will sich hier integrieren .Kriegen die Kopfgeld für jeden Soldaten ?

  7. der Innen_Minister sollte erst mal selber welche aufnehmen!

    Am Donnerstag hat einer der drei Flüchtlinge, die in Geretsried in den Hungerstreik getreten sind, das Bewusstsein verloren. Der Notarzt musste kommen. Auch die Polizei hat der Unterkunft schon einen Besuch abgestattet.

    http://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/geretsried/sorge-hungernden-5223987.html

    Allein in diesem Jahr rechne das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mit rund 450 000 Asylanträgen. Bislang klage rund jeder zweite abgelehnte Asylbewerber gegen die Entscheidung des Nürnberger Bundesamtes

    http://www.merkur.de/bayern/asylbewerber-bayerische-gerichte-asylverfahren-ueberfordert-5221394.html

  8. Zynismus an

    Wenn ich nicht genau wüßte, daß die deutschen Politiker getreu ihres Amtseides alles zum Wohle des Deutschen Volkes unternehmen und jeglichen Schaden von ihm abwenden, dann würde ich denken, daß die einen Wettbewerb abhalten, bei dem es darum geht, sich gegenseitig darin zu überbieten, dem Deutschen Volk maximalen Schaden zuzufügen und seinen Wohlstand zu vernichten.

    Zynismus aus

  9. Die Misere hat ja, im Gegensatz zur Kohlroulade, wahrscheinlich noch ein paar Lebensjahre vor sich und wird hoffentlich noch zu Lebzeiten des Volkes Zorn zu spüren bekommen

  10. Was alle Blätter verschweigen, ist, daß diese 20.000 ZUSÄTZLICH zu den selbsttätig hier invadierenden 600.000 bis 1 Mio dieses Jahr, also 2015, kommen. Und nächstes Jahr geht es weiter. Und weiter. Und alle, jeder einzelne, mit „Familiennachzug“. „Familie“ = mittleres Dorf.

  11. #8 PSI (11. Jul 2015 21:17)

    Die syrischen „Flüchtlinge“ werden also abgeholt.
    Und wann werden wir „abgeholt“?

    – – – – –
    Vermutlich schneller, als uns lieb ist!
    Der Sensenmann hat demnächst Hochkonjunktur.
    „Auf der letzten Fahrt bist du allein . . .!

  12. BUNTER Innenminister Thomas de Maiziere will großen Anteil Flüchtlinge übernehmen.

    Na ja, ist doch seine Privatangelegenheit. Wieviele Wüstenländer und Neger beköstigt dieser Möntschenfreund denn nun konkret in seinen eigenen Räumen?

  13. Btw. auf dem Weg zur Arbeit sehe ich nun täglich min. 5-10 Neger auf Fahrrädern oder am Straßenrand rumlungern. Noch im vergangenen Jahr waren maximal Pigmentierte in meiner Heimat eine absolute Ausnahme…

  14. Bald werden sicher noch weitere Fährschiffe der deutschen Marine eingesetzt, um zigtausende Afrikaner abzuholen und nach Deutschland zu bringen. Einfach unfassbar. Man kann jedenfalls solche Politiker, die das alles ermöglichen und mitmachen, nicht mehr wählen.

  15. #7 furor__teutonicus

    „Wenn es Christen sind, habe ich nichts dagegen.“

    In den VSA setzen sich Republikaner und Democrats gleichermaßen dafür ein, daß die illegalen Christen aus Mexiko im Land verbleiben dürfen.
    Der Wirtschaft tut das sehr gut, denn die private Knastindustrie blüht und gedeiht.
    Kein Vergleich zum langweiligen Japan. Dort ist die Bevölkerung ziemlich einheitlich, der Mangel an BUNTheit und Vielfalt führt dazu, daß Gefängnisschließer und Strafrichter von Arbeitslosigkeit bedroht sind.

    In der Sprache des EU-Bonzen Cohn-Bandit: In Ländern, in denen keine Willkommenskultur herrscht, geht es reichlich un-spannend zu.

  16. Politexitus

    11.07.2015

    Euro, EU, Griechenland, Russland, Asylchaos: Die Politik entfernt sich immer weiter von dem, was die Menschen wirklich wollen. – Die Politikverdrossenheit nimmt zu. Kommt es zum Politexitus?

    Mit dem Jahr 2015 beginnt eine neue Epoche: des Goldstandards, der Monarchie und dem Ende des Sozialismus von heute. Aber vorher muss noch die heutige Politik beseitigt werden. Diese zerlegt sich in Zukunft immer mehr selbst durch Terror über Aufdeckungen von Skandalen bis zum Crash und Hunger. Das wird die Hinterlassenschaft der heutigen „Demokratie“ sein, wenn sie untergeht. Sie geht pleite.

    Ihr Politiker sollt euch zu Tode arbeiten:

    Die ganze Zeit wird vom „Grexit“, also vom griechischen Euro-Austritt oder vom „Grexitus“, also von der griechischen Totalpleite geschrieben. Beides kommt bald, auch wenn ihr Politiker das noch aufzuhalten versucht. Hier ist ein Artikel mit Bildern, wie erschöpft die Politiker von den dauernden Griechenland-Rettungsversuchen schon sind: „Merkel, Juncker und Co. – gezeichnet von der Krise“. Dass etwa Merkel und Junker inzwischen zu ganz ordentlichen Alkoholikern geworden sind, ist kein Wunder. Juncker tritt sogar vollbetrunken vor der Kamera auf.

    Die Politiker sollen sich selbst völlig fertigmachen und dann trotzdem scheitern, so steht es im Systemabbruch-Drehbuch. Der Grexit sollte trotzdem noch im Juli 2015 kommen. Inwischen sind in Griechenland die Banken immer noch zu und es werden, weil Importe kaum mehr möglich sind, bereits die Lebensmittel knapp.

    Die Drehbuchschreiber verfolgen mit dieser Strategie des „Politiker-Todarbeitens“ offensichtlich noch andere Ziele. Es kommt auch noch die grosse Terrorwelle, die Aufdeckungen und auch der Crash der Banken und des Euro bei uns. Damit erhöht sich der Stresspegel bei den Politikern ins Unendliche, so sollen sie dann wohl nicht mehr richtig reagieren können.

    Der Terror-Tsunami:

    Es soll zum Ende des islamischen Ramadan, der am 16. Juli endet, noch eine grosse Terrorwelle in ganz Europa kommen. Es soll ein richtiger Terror-Tsunami sein. Hier ein Artikel von mir, der am Anfang des Terrors geschrieben wurde: „Die Terrorwelle läuft“. Wir haben schon viele Terroranschläge in Europa gesehen, meist mit Autos. Das wurde alles von der Politik vertuscht. Aber die richtige Terrorwelle kommt noch. So sollen schon vor Monaten etwa in Deutschland Kalaschnikow-Sturmgewehre und Uzi-Maschinenpistolen in grosser Zahl an islamische Terroristen ausgegeben worden sein. Ebenfalls wurden vor kurzer Zeit aus einem französisches Militärlager viel Sprengstoff und Granaten gestohlen. Das wird bei der Terrorwelle alles zum Einsatz kommen.

    Hier eine aktuelle Warnung von meinen Elite-Quellen:

    Zig tausend Christen droht man zum Ende des Ramadan mit dem Tod. Die Tore zur Hölle dürften jetzt geöffnet werden. „Sei wachsam und bete“.

    Den Moslems und Terroristen wird gesagt, dass sie Europa erobern sollen, bis der Islam auch hier vorherrscht. Möglicherweise werden die Terroristen damit zu ihren Taten angestiftet. Aber es gibt sicher noch mehr Druckmittel in den Händen der Führungsoffiziere der Terroristen. Die Terrorwelle wird natürlich enorme Gegenreaktionen bei der Mehrheitsbevölkerung auslösen. Das kann bis zum richtigen Bürgerkrieg gehen, speziell in Frankreich.

    Und dann werden auch noch viele Asylanten zu Terroristen werden. Wir müssen uns nach dem Crash, wenn die Asylanten bei uns vom Staat nicht mehr gefüttert werden, auf ein böses Konglomerat aus Terrorismus und Asylanten-Raubzügen wegen Hunger einstellen. In Griechenland dürfte es schon soweit sein: „Athen fürchtet Flüchtlingsaufstand – Kein Essen mehr in Auffanglagern“.

  17. Ich habe Angst, daß nach einem Leben voller harter Arbeit und immenser Steuer- und Sozialabgabenlast nichts mehr für mich übrig bleibt und meine Rente an Glücksritter aus aller Welt verfüttert wird.

    Wollen die überversorgten Bonzen mich im Alter wirklich Flaschen sammeln lassen?

    Wollen die mir wirklich alles stehlen und mich im Alter verkommen lassen?

    Was ist das nur für eine Verbrecherwelt. Ich bin bereit die größten Extremisten zu wählen nur damit die Lumperei aufhört.

  18. #7 furor__teutonicus (11. Jul 2015 21:15)

    Wenn es Christen sind, habe ich nichts dagegen.

    Ich schon. Das ist Deutschland und Religion ist Privatvergnügen – kein Mitgliedsausweis für mein Land. Ausserdem haben wir den ganzen Mist auch besonders dem „Christentum“ zu verdanken. Diese ganze Einstellung, dass man jedem helfen muss usw. Nächstenliebe bis zur Selbstaufgabe. Liebe deine Feinde. Alles Teil eines Systems, das uns in den Untergang führen wird.

  19. Es wundert mich, dass die Kommunen sich das Theater gefallen lassen. Schließlich sind sie in unserem Staat für die Sozialfürsorge zuständig und bekommen konsequent ihre Haushalte ruiniert.

    Es könnte sein, dass die Buntesregierung das gezielt macht, um den dreistufigen Staatsaufbau in Deutschland zu verändern in Richtung eines zentralistischen Staates: sie bürdet der untersten Ebene immer mehr untragbare Lasten auf, die nicht mehr zu bezahlen sind, sie gibt großzügig Finanzhilfen in Milliardenhöhe und macht sich damit unentbehrlich, nimmt nach und nach immer mehr Einfluss auf die Politik der Kommunen.

  20. Düsseldorf: Messer-Opfer rettete sich in Nachbarwohnung
    „Es war kurz vor Mitternacht, als es bei Robert W. klingelte. Der Ghanaer öffnete und sah seine Nachbarin (49) – blutüberströmt! Dann rief er die Polizei. Die Frau soll von ihrem Ehemann (63) in der Wohnung im Stockwerk drüber mit einem Messer attackiert worden sein. Das Paar stammt ebenfalls aus Ghana. „Überall war Blut“, sagte W. „Man hat die beiden schon oft lautstark streiten hören. Allerdings waren es bisher immer nur verbale Auseinandersetzungen.“ Der Ehemann, der während des Einsatzes zusammenbrach, wurde festgenommen. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr bestand nicht. Eine undurchsichtige Rolle spielt ein 28-jähriger Mann, den die Polizei vor dem Haus aufgabelte. Bei ihm fanden die Beamten Blutflecken auf dem Hemd und eine blutverschmierte Klinge. Er wurde ebenfalls festgenommen. Eine Mordkommission ermittelt. Wieder bei Bewusstsein, berichtete der Ehemann, Opfer und keineswegs Täter zu sein. Seine Frau und der 28-Jährige hätten ihn angegriffen. Bei ihrer Vernehmung verstrickte sich die 49-Jährige dann in Widersprüche. Die Ermittler prüfen nun, von wem das Blut an Klinge und Kleidung des 28-Jährigen stammt.“ http://www.bild.de/regional/duesseldorf/messer/opfer-rettet-sich-in-seine-wohnung-41386088.bild.html

    Stuttgart: Illegale werden per Linienflug geschleust
    „Dass syrische Flüchtlinge von Schleusern per Fernzug, Reisebus oder Transporter nach Stuttgart gebracht werden, gehört für die Bundespolizei inzwischen zur Routine. Dass die Flüchtlinge nun aber auch andere Reisewege nutzen – daran werden sich die Beamten wohl noch gewöhnen müssen: Immer mehr Syrer landen mit einer Linienmaschine aus Griechenland am Stuttgarter Flughafen. Der jüngste Fall spielte sich am späten Mittwochabend ab. Eine Germanwings-Maschine aus Thessaloniki brachte ungewöhnliche Passagiere: Drei syrische Staatsangehörige legten ihren Pass vor und baten um Asyl. Die Betroffenen wurden polizeilich erfasst und an die Landeserstaufnahme-Einrichtung in Karlsruhe weitergeleitet. Unter den Fluggästen waren außerdem vier Albaner, die ebenfalls ein Asylgesuch vortrugen. Ein paar Stunden zuvor waren zwei weitere Albaner mit Aegean Airlines angekommen und hatten Asyl beantragt. Wie aber kamen die Flüchtlinge in die Maschine? Für albanische Reisende ist das weniger problematisch, weil sie visumfrei als Touristen nach Deutschland fliegen können. Die Syrer allerdings hätten eigentlich gar nicht das Linienflugzeug besteigen dürfen.(…)“ http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.asyl-fluechtlinge-werden-per-linienflug-geschleust.bb880cb0-a61b-444f-9500-dc861f93d8ef.html

    Innsbruck-Land/A: 22 Illegale augegriffen
    „In einem Reisezug von Italien nach Deutschland wurden am Freitagabend 22 Personen bei ihrer illegalen Einreise über den Brenner aufgegriffen. Die zwei Syrer, neun Eritreer, acht Sudaner, zwei Somalier und der Nigerianer wurden festgenommen, zur Anhaltstelle Plon in Steinach am Brenner gebracht und dort versorgt. Sie werden am Samstag nach Italien zurückgeschoben.“ http://www.regionews.at/newsdetail/22_Illegale_am_Grenzuebergang_Brenner_aufgegriffen-115899

    Salzburg/A: Nigerianer bedroht Sicherheitskräfte
    „Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch gegen 22 Uhr. Ein Nigerianer, der derzeit in der Zeltstadt am Gelände der Polizeidirektion lebt, dürfte aus noch unbekannten Gründen die Nerven verloren haben und ging mit einem Sandsack und Gürtel bewaffnet auf vier Sicherheitsmitarbeiter los. Die Polizei musste einschreiten. Die Aktion dürfte ein Nachspiel haben. Der 28-Jährige wird wegen gefährlicher Drohung angezeigt, berichtet die Polizei am Donnerstag in einer Aussendung. Verletzt wurde niemand.(…)“ http://www.salzburg24.at/fluechtling-bedroht-sicherheitskraefte-in-zeltstadt/4386949

  21. #19 KarlSchwarz (11. Jul 2015 21:32)

    Ich habe Angst, daß nach einem Leben voller harter Arbeit und immenser Steuer- und Sozialabgabenlast nichts mehr für mich übrig bleibt und meine Rente an Glücksritter aus aller Welt verfüttert wird.

    Wollen die überversorgten Bonzen mich im Alter wirklich Flaschen sammeln lassen?

    Wollen die mir wirklich alles stehlen und mich im Alter verkommen lassen?

    Was ist das nur für eine Verbrecherwelt. Ich bin bereit die größten Extremisten zu wählen nur damit die Lumperei aufhört.
    —————————
    Es gibt in D keine einzige Partei die so extrem ist wie es nötig wäre!

  22. Die Miseres Buntespolizei scheint einen interessanten Strategiewechsel zu vollziehen:

    Es gibt Berichte, wonach bei Passkontrollen an deutschen Flughäfen, also dort, wo der Deutsche noch seinen Pass vorzeigen muss, die Zahl der Frauen und der Paßdeutschen mit Migrationshintergrund beim ehem. BGS erhöht wird.

    Das hat dann zum einen das Signal: Hier kontrolliert Jenny, die auf der Gorch Fock von der Takelage plumpsen würde, also einen Weicheistaat repräsentiert und dann nun auch Abdhul als „Deutscher Beamter“ als Zeichen, dass Deutschland nun nicht mehr das Land der Deutschen sondern der Ausländer geworden ist.

    Als Kanther noch dem BGS vorstand…..

  23. Irgendwo in Afrika ein Stück Niemandsland ankaufen/anmieten und alle Flüchtlinge da unter UN-Hilftruppen leben lassen.

  24. Ich bin voller Angst, Wut, Haß und Verzweiflung.

    Mit den Systemverbrechern verbindet mich nichts mehr. Ich will etwas völlig Neues und bin gegen die Propaganda immun.

    So ähnlich muß die Stimmung in den 1930-er Jahren gewesen sein.

  25. #20 lorbas (11. Jul 2015 21:32)

    „Athen fürchtet Flüchtlingsaufstand – Kein Essen mehr in Auffanglagern“.
    **********************************************
    Bei uns wird ja schon getobt, wenn es nicht zweimal warmes Essen und auch jedes mal Hühnchen gibt.
    Das Anspruchsdenken wird den Invasoren ja geradezu antrainiert.
    Es wird in einem Chaos enden.

  26. Es ist doch ein Witz hier von ein paar 10 Tausenden Asylforderer zu reden, in Wirklichkeit geht es um mehrere Millionen Asylforderer jährlich!!!

    Absolut untragbar für uns! Es sei denn, man verabschiedet sich von allem was einem lieb ist, wie Zukunft, Sicherheit, Wohlstand, Recht, Freiheit, Ordnung, Heimat, eigener Kultur, Religion und Fürsorge…

    Mit jährlichen weiteren Millionen von Einwanderer alleine nach Deutschland, werden nicht nur alleine Menschen der Welt einströmen, sondern auch all deren weltweiten Problemen, die wir nicht lösen können und in denen wir selbst untereinenander und zwischendrin zerrieben und letztlich verloren gehen werden.

    Unsere Kinder werden entweder selber zu Flüchtlingen werden oder sich als Fremde im eigenen Land unterordnen müssen!

  27. de Maizière, ist wohl einer der Größten Vaterlandsverräter im Verräter Kabinett von Merkel. Zuerst ruinierte de Maizière, die Bundeswehr um Deutschland nach Außen wehrlos zu machen, dann ruinierte er die Bundespolizei um Deutschland nach innen wehrlos zu machen. Und jetzt überflutet er Deutschland mit Heerscharen von Moslemischen Invasoren.

  28. #30 MadMurdock (11. Jul 2015 21:39)

    Irgendwo in Afrika ein Stück Niemandsland ankaufen/anmieten und alle Flüchtlinge da unter UN-Hilftruppen leben lassen.
    ——————-
    Ich würde eine kaum bewohnte griechische Insel im Tausch gegen deren Schulden erwerben. Da wäre allen geholfen – besonders den „Flüchtlingen“ 🙂

  29. #29 Eurabier (11. Jul 2015 21:38)

    Das hat dann zum einen das Signal: Hier kontrolliert Jenny, Julia Bilozercuk die auf der Gorch Fock von der Takelage plumpsen würde, also einen Weicheistaat repräsentiert und dann nun auch Abdhul Schekeb Shafa-Sarjan als „Deutscher Beamter“ als Zeichen, dass Deutschland nun nicht mehr das Land der Deutschen sondern der Ausländer geworden ist.

    „Mit Sicherheit vielfältig“ – Nachwuchskampagne der Bundespolizei

    Unter dem Slogan „Mit Sicherheit vielfältig“ hat die Bundespolizei am 25. November 2013 eine über die nächsten Jahre angelegte Nachwuchskampagne gestartet.

    Die Bundespolizei wird „bunter“ – und das ist auch gut so!

    Schlägt man aktuelle Zeitungen auf und sieht die Werbekampagne der Bundesregierung, dann ist das für einige von uns noch sehr ungewohnt. „Integration und Migrationsbeamte“ sind die Schlagwörter, mit denen die Bundesregierung für mehr Toleranz wirbt, um den Anteil von Mitarbeitern mit Migrationshintergrund im öffentlichen Dienst zu erhöhen.

    MOD: Vielen Dank für den Hinweis zur Bundespolizei. Hier der entsprechende link:
    http://www.bundespolizei.de/DE/03Karriere/karriere_node.html

  30. #15 Punch

    „Btw. auf dem Weg zur Arbeit sehe ich nun täglich min. 5-10 Neger auf Fahrrädern oder am Straßenrand rumlungern. Noch im vergangenen Jahr waren maximal Pigmentierte in meiner Heimat eine absolute Ausnahme…“

    Wohne als einfacher Vorstadtproll mit begrenzten finanziellen Mitteln in einer gerade noch so eben bezahlbaren Wohnung in einer Gegend, in der es nicht allzu viele Ausländer gibt. Benachbart: Auf der einen Seite das Bionade-Luxusviertel, fast gänzlich national-befreit, wo man humanistische Parteien wählt, die sich für Masseneinwanderung einsetzen, auf der anderen Seite BUNTistan, wo nur noch wenige Deutsche wohnen.

    Reger Durchgangsverkehr, herrlicher Park ein paar Meter weiter, dort lagert jedoch halb Kurdistan, wenn ich mir morgens Brötchen gönnen will, wird es mir auf dem Weg zur Bäckerin nach spätestens hundert Metern schwarz vor den Augen.

  31. ich schlage vor wir nehmen das nach japanischen vorbild

    3 asylbewerber landesweit pro jahr

  32. Deutschland scheint mir zu einem Irrenhaus verkommen, wo sadistische Politiker ihren Hass auf das eigene masochistische Volk durch konsequente Wiederwahl seitens der Verachteten belohnt bekommen. Anders kann man sich das nicht mehr erklären. Eine gegenseitig sehr eingefahrene Situation, die aus meiner Sicht nicht reversibel ist.

  33. Damit heißt es: Aus, aus, aus, das Spiel ist aus, Deutschland ist Schlepper-Weltmeister!

  34. #29 Eurabier

    Als Kanther noch dem BGS vorstand…..

    Es gab Bessere vor ihm! Und es werden Bessere kommen! Die antideutschen EU-Huren haben bald ausregiert!

  35. #36 WahrerSozialDemokrat

    „Es sei denn, man verabschiedet sich von allem was einem lieb ist, wie Zukunft, Sicherheit, Wohlstand, Recht, Freiheit, Ordnung, Heimat, eigener Kultur, Religion und Fürsorge…“

    Genau diese mauerneinreißende Sehnsucht nach Wohlstand, Recht und Freiheit ist es doch, die alle armen und verfolgten Möntschen in unser schönes und reiches Land kommen läßt. Wie kann man nur so hartherzig sein? Haben Sie etwa vorgestern den bewegenden Kommentar der Möntschenfreundin Esther Schapira in der Tagesschau verpaßt?

    http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-99715.html

    „Platz ist da, in Europa. Aber wir geben ihn nicht her. Sitzen stattdessen breitbackig auf unserer Scholle und wimmeln Menschen ab, die alles verloren haben. In Sachsen gerade wieder häßlich anzuschauen. Dabei müßten doch dort die Menschen genau wissen, daß der Wunsch nach Freiheit und Wohlstand Mauern einreißt. Wir können die Zäune noch so hoch machen und die Menschen weiter ersaufen lassen, es nützt nichts.
    Verrammelte Gartentore halten in der globalisierten Welt niemanden auf. Wer sieht, wie reich, wie frei, wie friedlich wir leben, der hält das eigene Elend immer weniger aus und riskiert auch sein Leben. Europa geht es gut. Wir können und wir müssen teilen. Das ist die gemeinsame Verantwortung für ganz Europa.
    „Man muß die Lebensbedingungen in den Herkunftsländern verbessern“, höre ich dauernd. Ja, klar. Nur wie? Täglich wird die Liste der Länder, in denen von uns keiner auch nur einen Tag leben möchte, länger. Mehr als vier Millionen Menschen sind aus Syrien geflohen. Wer noch die Kraft dazu hat, der flieht eben. So einfach, so verständlich.
    Bei uns schrumpfen die Dörfer,. die Industrie sucht Arbeitskräfte, da sind sie: Jung, lebenshungrig, hochmotiviert. Ich bin nicht naiv, ich weiß, daß auch viele kommen, die wir lieber nicht hier hätten. Und ja, jeder, der kommt, verändert auch die Gesellschaft, in die er kommt, konfliktfrei wird das nicht. Islamismus, Fremdenhaß, die nächsten Jahre werden ungemütlich. Aber Wegducken geht nicht.
    Unsere freiheitliche Demokratie ist stark genug. Wenn wir uns aber weiter davor drücken, Menschen in Not zu helfen, ist sie nichts wert. Vor nicht einmal drei Jahren hat die EU den Friedensnobelpreis bekommen. Wofür eigentlich?“

  36. #42 joke (11. Jul 2015 21:51)
    Deutschland scheint mir zu einem Irrenhaus verkommen, wo sadistische Politiker ihren Hass auf das eigene masochistische Volk durch konsequente Wiederwahl seitens der Verachteten belohnt bekommen. Anders kann man sich das nicht mehr erklären. Eine gegenseitig sehr eingefahrene Situation, die aus meiner Sicht nicht reversibel ist.

    Ich sehe, was die Systemverbrecher mir und den Meinen antun wollen und bin fast irre vor Haß, Wut, Angst und Verzweiflung.

    Mittlerweile kann ich Dinge verstehen, die im Laufe der Geschichte geschehen sind und die mir völlig unverständlich waren, als ich noch im Heile-Welt-Denken befangen war.

    Ich fürchte, daß es sehr bald wieder zu Auswüchsen kommt, die unsere Phantasie überstiegen hätten, wenn wir weiter in einem wohlhabenden, anständigen, sicheren Land gelebt hätten, wie Deutschland es eigentlich hätte sein müssen, wenn nicht Verbrecher dem Land eine völlig andere Richtung gegeben hätten.

    Blut wird fließen, die Städte werden brennen, es wird auch auf dem flachen Land zu fürchterlichen Greueln kommen.

    Die Schafe wissen es nur noch nicht. Glücklich wer schon alt ist. Die armen Kinder.

    Zu was ich den Verbrechern gegenüber fähig wäre, sage ich jetzt lieber nicht. Bis vor kurzem hätte ich mir das selbst nicht vorstellen können.

  37. #1 Hallodeutschland (11. Jul 2015 21:04)
    Das ist eine Politik, die alle noch verfluchen werden.Nach diesen Politikern die Sintflut.
    —————————————————-

    SINTFLUTPOLITIKER!

  38. #52 Tommy233 (11. Jul 2015 22:02)
    #17 Punch (11. Jul 2015 21:25)

    …Ich glaube, dass es ab Spätsommer nächsten Jahres zu den ersten Ausländervertreibungen kommen wird. Die Islamisierung und die Zuwanderungsflut werden sich durch den Zusammenbruch des BRD-Sozialismus sozusagen von alleine erledigen.

    Ganz wichtig wäre es, die Politverbrecher – die Großen, wie auch die Kleinen – zu vertreiben, bzw. sie einer gnadenlosen Bestrafung zuzuführen.

    Es sollte hier wirklich keinerlei Mitleid geben und auch der Politlump, der in der Kleinstadt in allen Vereinen Mitglied ist, den man vielleicht sogar persönlich kennt und der immer so leutselig tut, sollte der härtesten und brutalsten Bestrafung unterzogen werden ohne auf ihn oder sein Familie die geringste Rücksicht zu nehmen.

    Die nehmen auf uns auch keine Rücksicht. Die wollen uns verrecken lassen. Die stehlen uns die Existenz und die Altersversorgung.

  39. Im Asylgesetz steht nix von dauerhaft – noch mal nachgekuckt – auch nichts von Ansiedlung.

    Habe ich da was verpaßt?

  40. Auf Leute wie de Maizière kann sich jeder Staatschef, egal in welchem System, blind verlassen. Sie sind gut ausgebildet, haben das Dienen von kleinauf gelernt, stellen keine Fragen und setzen um, was man ihnen befielt. Daher hat jemand wie de Maizière auch ein großes Einsatzspektrum und kann überall dort eingesetzt werden, wo es das jeweilige Regime wünscht.
    Für das Volk ist jemand wie de Maizière nicht zu durchschauen. Es nimmt ihn nur als schauspielernde Sprechpuppe wahr. Charakter und Ehrlichkeit gehören nicht zu seinem Einsatzportfolio. Gewissen auch nicht. Lügen, Verschleiern, Vertuschen gehören zum Programm.

  41. Die holen uns eine steinzeitliche Hasslehre hier ins Land, die Konflikte sind vorprogrammiert. Unsere Vorfahren ließen ihr Blut für Freiheit und Rechtsstaatlichkeit und jetzt sollen hier Leute ins Land geholt werden die sich in kulturellem Zustand weit vor der französischen Revolution befinden und zudem pharisäerhaft und bigott sind.
    Kurze Kleidung ist für Muselmanen eine Provokation. Wo sind wir denn, verdammt noch mal. Sind das etwa Affen die ihren Schwanz nicht unter kontrolle haben und so etwas als Rechtfertigung für eine Vergewaltigung ansehen? Nur weil die sich kulturell, nicht an den freien, aufgeklärten Bürger anpassen wollen, sollen jetzt schon die Regeln nach deren Willen hier in Deutschland gemacht werden? Und der de Misere will noch mehr von diesen Primitivkulturen und Anhängern der Hasslehre hier ins Land holen. Ich will nicht, dass es in ein paar Jahren hier aussieht wie im Gaza-Streifen oder in Syrien. Der Islam darf in Deutschland nicht zu einer Gefahr für Frieden und Freiheit werden und das wird am besten erreicht indem man diese Hasslehre aus Deutschland heraus hält.

  42. Bundesinnenminister Thomas De Maizière will „großen Anteil Flüchtlinge“ übernehmen.
    – – –
    Das finde ich vor-bild-lich von ihm.
    Ich hoffe, seine Butze ist groß genug für den „großen Anteil Flüchtlinge“.

  43. Zwischenzeitlich bin ich der Auffassung dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann all diese Politiker mehr als nur Polizeischutz brauchen werden. Ich muss auch nicht mehr das Wort Verrat in den Mund nehmen, weil die Situation jetzt schon so offensichtlich ist. Der Zustand den wir haben ist nicht mehr normal. Er entspricht auch nicht mehr den üblichen humanitären Hilfeleistungen. Deutschland wird ausgesaugt bis zur Blutleere. Aber ganz raffiniert. Nicht schnell sondern langsam, man will ja nachhaltig aussaugen. Also pflegt man die Bereiche die man noch lange gut absaugen kann. Deutschland war seit 1945 in vielen Dingen immer solidarisch und hilfsbereit. Aber das was jetzt hier passiert übersteigt alles was wir Deutschen als Volk, politisch, kulturell und in Beziehung auf uns Deutschland geprägte Konfession (christlich geprägt, Islamisierung) jemals erlebt haben. Sowohl vom Ausmaß als auch von den Dimensionen und auf allen Ebenen. Wie Deutschland, insbesondere mit welcher Wucht Deutschland die Überflutung in diesen Tagen erlebt, ist ein Kollaps über Kurz oder Lang vorprogrammiert. Das wissen auch die de Maizier´s, Merkel & Co bestens. Sie und unsere gleichgeschalten Medien stehen jeden Tag auf und tun uns das an. Während wir auch jeden Tag aufstehen und Arbeiten und das Geld durch unsere Arbeit bereitstellen, mit dem sie den Strick mit dem wir uns aufhängen können bereitstellen.

    Unsere Politiker können noch mit erhobenen Hauptes in Pressekonferenzen gehen. Aber auffällig: Sie können immer weniger den Journalisten in die Augen sehen. Das fällt auf.

    Sie versuchen mit steinernem Gesichtsausdruck ihren Plan voran zu treiben. Es ist alles nur noch eine Frage der Zeit. Dann möchte ich aber nicht in deren Haut stecken. Wenn die Menschen in unserem Land (es begreifen mehr und mehr) auf breiter Front registrieren was hier passiert, können sich diese Gesichter wie Maizier, Merkel & Co in unserem Land nicht mehr blicken lassen. Ob ihnen das heute bewusst ist? Ich denke ja. Bestens! Es war schon immer so, dass die Volksverräter rechtzeitig ihren persönlichen Plan-B entwickelt haben und sich dann, wenn sich der Volkszorn entlädt, abgesetzt haben. Es wäre also nicht das erste Mal in der Geschichte, dass Volksverräter ungeschoren davonkommen und rechtzeitig ihre Haut retten.

    Beispiel (Man schaue in die Gesichter):
    https://www.facebook.com/jungundnaiv/videos/967473243264624/?pnref=story

  44. Wann wachen wir auf und wehren uns endlich ? Ein Rechenbeispiel:

    12100 Neue Freunde x 400 € ehr wohl mehr x 12 Monate ergibt 58080000,- € ohne Miete

    In Berlin werden unsere Freunde in Hotels untergebracht zum Teil für 50,- € pro Tag. Wenn wir alles zusammen rechnen dann entstehen nur für 1 Person folgende Kosten im Jahr:
    365 Tage x 50,-€ = 17800 € im Jahr das währen in Monat 1483,33 €. Hat jemand von uns Deutschen Anspruch auf diesen Betrag? Mit der Sozialleistung kommt unserer Freund auf 1883,33 € Netto im Monat. Was müssen Sie Verdienen wenn Sie einen Betrag von 1883,33 € Netto ausgezahlt haben möchten. Wieso bekommt eine Deutsche Rentnerin oder Sozialhilfeempfänger nicht diesen Betrag ausgezahlt? Sind wir als eigenes Volk weniger Wert als unsere neuen Freunde? Wird nicht gegen das Grundgesetz verstoßen was besagt das alle Menschen gleich sind vor den Gesetz. Dazu gehört auch das Sozialgesetz. Das tolle ist wir haben kein Geld für Schulen,Kindergärten,Krankenhäuser und Altenheime. Wir können uns nicht eine Menschenwürdige Versorgung der Alten Menschen in den Pflegeheimen uns leisten weil kein Geld dafür übrig ist aber für unsere Freunde die nie in unsere Sozialsysteme eingezahlt haben da spießt das Geld aus allen Töpfen. So sieht Deutschland seit der Öffnung der Grenzen in Europa aus. Vielen Dank an diese Volksverräter die Ihre eigene Bevölkerung vernachlässig damit es unseren Freunden besser geht.

  45. #49 Vielfaltspinsel (11. Jul 2015 21:57)

    Danke für die heutigen mehrfachen Hinweise auf den Esther Schapira-Kommentar. Die Frau soll mal als erstes den Hintern von ihrer eigenen Privatscholle runterbewegen und sie Eritrea zur Verfügung stellen.

    Die Dame ist eine zeitgeistige Milieuprofiteurin, mutig, wenn Mut gratis ist (wie mal gegen Muhabbet), und natürlich immer auf der Seite des selbstdefinierten „Guten“. Eine Salongute.

  46. #53 lorbas (11. Jul 2015 22:07)

    #48 Eurabier (11. Jul 2015 21:56)

    Es wird immer absurder in diesem linksgrün-faschistischen Staat:

    http://www.wir-sind-bund.de/WSB/DE/Startseite/startseite-node.html

    Du möchtest im öffentlichen Dienst arbeiten, hast aber Befürchtungen nicht genommen zu werden, weil Du keinen deutschen Pass hast
    …per Haftbefehl gesucht wirst, zur Fahndung ausgeschrieben bist, noch eine mehrjährige Haftstrafe abzusitzen hast?

    Kein Problem!

    – – –
    „wir sind bund.“
    Azubi-Tagebuch: Ein bewegender Ausbildungstag – Begrüßung syrischer Flüchtlinge.“
    Kotzfaktor 10, die Seite, mit Tendenz nach oben offen.

  47. In der BRD sind die Warenregale der Supermärkte, Kaufhäuser, Baumärkte, usw. usf., – egal, wo Sie auch hingehen – , voll bis zum Bersten, quellen geradezu über.

    Dabei ist der Bedarf der heimischen Kundschaft weitgehend gedeckt, das meiste des angebotenen Zeugs wird einfach nicht mehr gebraucht. Ein Bedarf in diesem Ausmaß besteht gar nicht mehr.

    Auch fällt die junge Generation einerseits mangels Masse, andererseits auch mangels Kinder als Konsumenten weitestgehend aus.

    Ist es da nicht verständlich, daß das kapitalistische Wirtschaftssystem dieses Problem löst, indem es die immer mehr ausbleibenden Konsumenten völlig ungeniert durch neue Bedürftige austauscht?

    Das für den Konsum notwendige Geld wird gleich konfiskatorisch an die – im wahrsten Sinne des Wortes! – Bereicherer umverteilt.

    Diese stellen damit eine nicht zu unterschätzende Stütze des kapitalistischen BRD-Wirtschaftssystems dar.

  48. #51 Verwirrter (11. Jul 2015 21:58)

    Damit werden gezielt Volksaufstände provoziert.

    Falsch!

    Es ist nur sicher, es wird viele verschiedene kleine und große Fremd-Völkeraufstände in Deutschland geben!

    Ob die Deutschen auch einen machen, ist zweifelhaft, zumal dann alle in Deutschland lebende fremde Völker, paktierend mit deutsch-linken Deutschlandfeinden gegen uns Deutsche vorübergehend gemeinsam kämpfen werden…

  49. OT

    Hier mal ein Beleg dafür, dass die USA unter ihrem „Moslem Obama“ – auch ganz maßgeblich am Ausbau und Förderung der „Islamisierung“ Europa´s beteiligt ist und diese vorantreibt! :

    Fördert das US-State Department den Islam?

    Soeren Kern vom Gatestone Institute / New York veröffentlichte am 6.3.2012 interessante Details unter dem Titel U.S. State Department Actively Promoting Islam in Europe.

    Ihm zufolge muß diese Frage mit einem klaren “Ja” beantwortet werden!

    Das US State Department wirke mittels der US-Botschaften und Konsulate in Europa, bemüht möglichst in direkten Kontakt zu weitgehend nicht assimilierten muslimischen Immigranten-Gruppen in europäischen Städten zu treten und diese zu festigen.

    Daher gebe das U.S. State Department jährlich Millionen von Dollar aus, um den Islam, einschließlich der šarî?a (Satzungen des Islamischen Rechts) in Europa aktiv zu befördern…

    Der komplette Text – nebst Beispielen – kann hier nachgelesen werden :

    https://mephistohinterfragt.wordpress.com/fordert-das-us-state-department-den-islam/

  50. Der Tag wird kommen, wo zehntausende kleiner Mitläufer ihren Entschluß für eine Blockpartei in den Gemeinderat oder den Kreistag einzuziehen bitter bereuen werden.

    Denn im Gegensatz zu großen Gaunern geht es Kleinen meist schlecht.

    Das Sprichwort sagt: „Die Kleinen hängt man, die Großen läßt man laufen (bzw. die haben Schutz und schaffen die Flucht)“.

  51. #59 media-watch (11. Jul 2015 22:13)

    Jung & Naiv von und mit Tilo Jung, inzwischen Teil der „Krautreporter“, sind beides vergurkte zeitgeistige Projekte, das mehr dem „spannend“, „probieren wir aus“, „auja, neues Format“, „Jugend“ verhaft ist, denn Information. Information heißt NICHT, alles gleichwertig nebeneinanderstellen und dann achselzuckend zu sagen „alle haben recht“.

  52. #47 Tritt-Ihn (11. Jul 2015 21:56)

    Deutschland als Reparaturbetrieb für die ganze Welt, oder was ?

    Darum geht es nicht. Es geht um bewusste Ansiedlung, die von langer Hand organisiert ist. Die Leute werden (von mafiös organisierten Schleppern) angelockt, es werden ihnen großartige Versprechungen gemacht, deshalb kommen sie. Viele von denen sind gar nicht arm, denn sie können ja die irrsinnigen Schleuserkosten zahlen.

    Deutschland soll nicht als Reparaturbetrieb dienen, sondern mit dieser Flutung mutwillig kaputt gemacht werden.

  53. Die Syrien-Flüchtlinge sind bestimmt total dankbar. Deshalb haben sie für Deutschland ein Geschenk mitgebracht – das beste, das die Welt zu bieten hat: Islam, Islam, Islam !

  54. #63 Kara Ben Nemsi (11. Jul 2015 22:15)

    #53 lorbas (11. Jul 2015 22:07)

    #48 Eurabier (11. Jul 2015 21:56)

    Es wird immer absurder in diesem linksgrün-faschistischen Staat:

    http://www.wir-sind-bund.de/WSB/DE/Startseite/startseite-node.html

    Du möchtest im öffentlichen Dienst arbeiten, hast aber Befürchtungen nicht genommen zu werden, weil Du keinen deutschen Pass hast
    …per Haftbefehl gesucht wirst, zur Fahndung ausgeschrieben bist, noch eine mehrjährige Haftstrafe abzusitzen hast?

    Kein Problem!

    – – –
    „wir sind bund.“
    Azubi-Tagebuch: Ein bewegender Ausbildungstag – Begrüßung syrischer Flüchtlinge.“
    Kotzfaktor 10, die Seite, mit Tendenz nach oben offen.

    Wir sind bund! Das steht ja wirklich so da.

    Spezial für Eurabier:

    Hinweis

    Bestimmte Aufenthaltstitel beinhalten bereits die Erlaubnis zur Erwerbstätigkeit von Gesetzes wegen, wie z.B.

    die Aufenthaltserlaubnis für türkische Staatsangehörige nach § 4 Absatz 5 des Aufenthaltsgesetzes oder
    die Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Absatz 1 bzw. Absatz 2 Aufenthaltsgesetz,
    für Personen, die als Asylberechtigte anerkannt worden sind.

    Die Niederlassungserlaubnis ebenso wie das Daueraufenthaltsrecht-EG sind unbefristete Aufenthaltstitel und erlauben die Erwerbstätigkeit ohne Einschränkung.

  55. @ KarlSchwarz

    Ich teile in finsteren Momenten vor dem Einschlafen ihre Angst und Wut. Mein Alter, mein Lebensabend, wird komplett im Eimer sein. Ich werde vermutlich im Alter als von irgendeinem Moslem oder Neger totgeschlagene Frau – weil der bei ihr allein was Wertvolles vermutete – enden. Und muß das auf die Intensivstation schubsen, rauben, messern möglicherweise vorher noch bei meinen alten Eltern erleben, die als leichte Beute angesehen werden.

    In einem Land, das fest entschlossen war, Barbarei nie wieder zuzulassen. Und ihr heute mit der Abschaffung aller Grenzen und der ungehinderten Invasion aller Mordkulturen dieser Welt – die überhaupt nicht daran denken, sich an auch nur eine zivilisatorische Norm zu halten – begeistert Vorschub leistet.

  56. .
    #16 AlterSchwabe (11. Jul 2015 21:24)

    #8 PSI (11. Jul 2015 21:17)

    Die syrischen „Flüchtlinge“ werden also abgeholt.
    Und wann werden wir „abgeholt“?
    – – – – –
    Vermutlich schneller, als uns lieb ist!
    Der Sensenmann hat demnächst Hochkonjunktur.
    „Auf der letzten Fahrt bist du allein . . .!
    ——————-
    Ich dachte da eher an den Staatsschutz!

  57. #61Berlin
    Völlig zutreffend. Das kann nicht lange gutgehen. Wir müssen andere Parteien wählen, mit diesen Politikern geht es auf den Untergang zu.

  58. Die Idiotie der politischen Klasse ist unfassbar.
    Als ob nicht genug Invasoren selber kommen…

    Der Mann ist nicht nur völlig unfähig, sondern auch schlicht und einfach VERRÜCKT.
    DIE HÜTTE BRENNT SCHON UND ER GIESST NOCH ÖL INS FEUER.
    Es macht wirklich Angst, dass solche Leute in der Regierung sind.

    WIR WERDEN VON SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE NICHT WISSEN, WAS SIE TUN.
    Die tanzen auf dem überhitzten Reaktor bis Tschernobyl kommt.

  59. #50 KarlSchwarz (11. Jul 2015 21:57)

    #42 joke (11. Jul 2015 21:51)
    Deutschland scheint mir zu einem Irrenhaus verkommen, wo sadistische Politiker ihren Hass auf das eigene masochistische Volk durch konsequente Wiederwahl seitens der Verachteten belohnt bekommen. Anders kann man sich das nicht mehr erklären. Eine gegenseitig sehr eingefahrene Situation, die aus meiner Sicht nicht reversibel ist.

    Ich sehe, was die Systemverbrecher mir und den Meinen antun wollen und bin fast irre vor Haß, Wut, Angst und Verzweiflung.

    Mittlerweile kann ich Dinge verstehen, die im Laufe der Geschichte geschehen sind und die mir völlig unverständlich waren, als ich noch im Heile-Welt-Denken befangen war.

    Tja – die aktionistischen, laut schreienden, um sich schlagend „argumentierenden“, ständig den Moralischen Zeigefinger erhebenden und anklagenden, alle andersdenkenden angreifende 68er haben doch leider Erfolg mit ihrer Vorgehensweise: Die Konservativen haben argumentativ zurückgesteckt und haben kein Paroli geboten. Daraus sind die Konservativen in die Enge gedrängt worden. Und was haben diese gemacht? Sie haben nicht gegen diese linksGrünen Volksverdummer gegengehalten, sondern sie sind ausgewichen um dann den Rückwärtsgang einzulegen. Heute haben wir den Status, daß die LinksGrünen die absurdesten Forderungen und „Theorien“ absondern – da kommen von den „Konservativen“ nur vereinzelt Rückzugsgefechte. Die Stirn wird diesen linksGrünen Rattenfängern schon seit Jahrzehnten nicht mehr geboten, weil die zurückgewichenen Konservativen die Rolle eines zurückweichenden Rückständigen eingenommen haben und auch genauso dann wahrgenommen werden: Als Vorgestrige. Heute wird linksGrüner Politmüll als etwas substantielles wahrgenommen, weil ihm nicht mehr vehement widersprochen wird. Nur ein Beispiel von hunderten: Diese von LinksGrün behauptete notwendige Zuwanderung von Menschen, die hier kulturell nicht so herpassen, wie Sarrazin sie kritisiert hat, ist argumentativ doch Lügen aufgebaut. Aber wer widerspricht diesem Humbug? Praktisch keiner, weil sich alle dem Regelwerk und der Deutungshoheit von LinksGrün unterworfen haben. Ich sehe auch kaum eine Abkehr von diesem dubiosem Zustand. Das Recht, die eigene Sichtweise mit vollem Recht und Vehemenz vortragen zu dürfen, und daß eine „braune Soße“ Verunglimpfung auch als solche sich verbitten wird, das müßten sich die Nicht-LinksGrünen erst hart zurückkämpfen. Davon sind wir weit weg.

  60. #61 Babieca

    „Die Dame ist eine zeitgeistige Milieuprofiteurin, mutig, wenn Mut gratis ist (wie mal gegen Muhabbet), und natürlich immer auf der Seite des selbstdefinierten „Guten“. Eine Salongute.“

    In Sachen Kumpanei von Couchner und Steinmeier mit diesem asozialen Schwerverbrecherräpper Muhabbe aus Südland.

    https://youtu.be/YXTHgmxft8c

    Da hat Schapira auch nur eine Ebene angefaßt. Die allgemeine Verwahrlosung hat sie nicht thematisiert. Siehe dazu auch den Fall, wie der Jungführer („young leader“) der Atlantikbrücke und christlich-sozialer BUNTER Innenminister Hans Peter Friedrich um den südländischen Eingliederungspreisträger Anus Ferchichi („Bushido“) herumgetänzelt und diesen an seiner Schulter begriffelt hat.

    http://www.pi-news.net/2012/06/warum-schmeist-sich-der-innenminister-so-an-gewalt-rapper-bushido-ran/

    Hier noch eine Zugabe. Die anständige Demokratin Schapira marschiert als Kommentatorin auf und jeder Zweifel an ihrer antideutschen Gesinnung dürfte sich spätestens nach Anhören dieses Beitrages in Luft auflösen.

    https://youtu.be/4HS-74kdqyM

  61. Hannover: Zeugenaufruf! Unbekannter sticht 45-Jährigen nieder – Opfer verstirbt am Tatort
    „Ein unbekannter Mann ist Freitagabend gegen 20:00 Uhr von einem bislang unbekannten Täter niedergestochen worden. Mehrere Zeugen hatten eine Rangelei zwischen den beiden Männern beobachtet, in deren Verlauf der Unbekannte auf das 45 Jahre alte Opfer einstach, das daraufhin zu Boden ging. Anschließend flüchtete der Täter in einem silberfarbenen PKW. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch einen alarmierten Notarzt verstarb der 45-Jährige noch am Tatort. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos. Die Hintergründe der Tat sind bislang völlig unklar. Der Unbekannte ist 40 bis 50 Jahre alt, korpulent, etwa 1,70 Meter groß und vermutlich südländischer Herkunft.(…)“ http://www.blogspan.net/presse/pol-h-erstmeldungzeugenaufrufvahrenwald-unbekannter-sticht-45-jaehrigen-nieder-opfer-verstirbt-am-tatort/mitteilung/791395/

    M’gladbach: Mehr als 50 Dealer am Platz der Republik
    „Seit Mai gibt es die Ermittlungskommission „Republik“. Denn schon seit mehreren Monaten betreibt eine vielköpfige Gruppierung von jungen Afrikanern aus Guinea vor allem am Platz der Republik einen schwunghaften Handel mit Marihuana. Die Dealer haben sich publikumsstarke Plätze ausgesucht. Schüler, Berufspendler, Geschäftskunden sind hier unterwegs. Potenzielle Kunden, darunter auch Kinder, werden von den Händlern offen angesprochen. Bis jetzt sind der Polizei bereits 50 Tatverdächtige bekannt, mehr als 100 Strafverfahren wegen Handels mit Betäubungsmitteln wurden eingeleitet. Acht Männer sitzen in Untersuchungshaft. Nach jetzigen Erkenntnissen kann bei der Gruppierung, die aus Jugendlichen und Heranwachsenden besteht, von einer bandenmäßigen Struktur gesprochen werden, mit Lieferanten, Verteilern und Straßenverkäufern. Ob es einen Kopf der Bande gibt, der die Asylbewerber gezielt anheuert, oder einen Ort, an dem die Männer speziell angeworben werden, muss die Polizei noch ermitteln. „Wir versuchen natürlich, an die Hintermänner zu kommen“, sagt Polizeisprecher Lützen. Seitdem es die Ermittlungskommission gibt, kontrolliert die Polizei täglich an der unteren Hindenburgstraße, im Bereich des Hauptbahnhofes und am Platz der Republik. Bei ihrer Arbeit steht die Kommission in engem Kontakt mit der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach, der Bundespolizei, dem Kommunalen Ordnungsdienst und der Leitung der Berufsschule am Platz der Republik. Doch trotz der Kontrollen geht der Drogenhandel weiter. Als unser Fotograf zum Platz kommt, fährt dort ein zwölf- bis 13-jähriger, dunkelhäutiger Junge auf dem Fahrrad herum. Plötzlich gibt er ein Zeichen, woraufhin aus mehreren Ecken Personen auftauchen, die auf ein junges Pärchen und einen Mann zugehen. Als sie die Kamera unseres Fotografen bemerken, werden sie aggressiv, verschwinden aber wieder. Allein in der vergangenen Woche wurden 17 Strafverfahren eingeleitet und neben 55 sogenannten Snaptütchen mit Marihuana etliche Handys und Dealgeld sichergestellt. Die Tatverdächtigen wohnen vorwiegend in Mönchengladbach und im Umfeld. Zuletzt wurde ein 21-Jähriger aus Krefeld ergriffen. Er wurde beobachtet, wie er am Platz der Republik Marihuana an zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen abgab.“ http://www.wz-newsline.de/lokales/moenchengladbach/mehr-als-50-dealer-verkaufendrogen-am-platz-der-republik-1.1971070

    Duisburg: Verfolgungsjagd und anschließende Schlägerei
    „Nach einer Verfolgungsjagd hat die Polizei in Alt-Homberg am Abend zwei Brüder festgenommen. Die Beamten wollten einen der Brüder kontrollieren – er hatte falsch geparkt. Daraufhin ist er mit seinem Auto davon gerast. Seine Flucht endete vor einer Hauswand. Nachdem Polizisten ihn überwältigt hatten, kam ihm sein Bruder zu Hilfe. Er verwickelte die Polizisten in eine Schlägerei, die die Beamten nur mit Pfefferspray beenden konnten – drei der Polizisten sind verletzt worden. Die Brüder hatten Schusswaffen dabei und standen unter Drogen.“ http://www.radioduisburg.de/duisburg/lokalnachrichten/lokalnachrichten/archive/2015/07/08/article/-099a919e5b.html

    Köln: Feuer in Asylunterkunft
    „(…)Das betroffene Zimmer sei komplett ausgebrannt, teilte die Feuerwehr später mit. Der Brand sei schnell gelöscht worden. Benachbarte Räumlichkeiten seien durch den Rauch in Mitleidenschaft gezogen worden. Zimmer unter der Brandwohnung sind durch Löschwasser unbewohnbar. Ein Teil der Bewohner müssen in anderen Unterkünften untergebracht werden. Man habe den Menschen geholfen, Ihre persönlichen Dinge in Sicherheit zu bringen. Bei den beiden Schwerverletzten handelt es sich um einen Bewohner und einen Mitarbeiter eines Sicherheitsunternehmens.“ http://www.report-k.de/Koeln/Blaulicht/Kyffhaeuserstrasse-Feuer-im-Spitzboden-einer-Asylunterkunft-46500

  62. #74 Babieca (11. Jul 2015 22:36)
    @ KarlSchwarz

    Ich teile in finsteren Momenten vor dem Einschlafen ihre Angst und Wut. Mein Alter, mein Lebensabend, wird komplett im Eimer sein. Ich werde vermutlich im Alter als von irgendeinem Moslem oder Neger totgeschlagene Frau – weil der bei ihr allein was Wertvolles vermutete – enden. Und muß das auf die Intensivstation schubsen, rauben, messern möglicherweise vorher noch bei meinen alten Eltern erleben, die als leichte Beute angesehen werden.

    In einem Land, das fest entschlossen war, Barbarei nie wieder zuzulassen. Und ihr heute mit der Abschaffung aller Grenzen und der ungehinderten Invasion aller Mordkulturen dieser Welt – die überhaupt nicht daran denken, sich an auch nur eine zivilisatorische Norm zu halten – begeistert Vorschub leistet.

    Wie einer unserer Mitforisten immer wieder so zutreffend sagt: „Die Herrschenden müssen Selbstmörder sein.“

    Kein normaler Mensch kann sehenden Auges so einen Haß provozieren. Bei den Blockpartei-Mitläufern in den Kommunalparlamenten mag Naivität vorherrschen, aber gerade die wird der Haß am schlimmsten treffen. Gerade die und ihre Familien sind schutzlos und leicht erreichbar.

    Wenn die „Ausschreitungen“ beginnen, wenn der Totentanz losgeht und alle sich gegenseitig an die Gurgel gehen gibt es keine „staatliche Ordnung“ mehr.

    Die meisten Deutschen werden sich zwar zurückhalten, aber das was an Mord- und Raub-Potential aus der buntländer Unterschicht und den verschiedenen verfeindeten Ethnien vorhanden ist reicht aus um eine Gewaltorgie zu entfesseln, wie es sie seit dem 30-jährigen Krieg nicht mehr gegeben hat.

  63. #70 Midsummer (11. Jul 2015 22:27)
    Darum geht es nicht. Es geht um bewusste Ansiedlung, die von langer Hand organisiert ist.

    Es kann sein, dass jemand irgendwas geplant hat.
    Nun sind aber alle Pläne Makulatur.

    Die Masseneinwanderung hat Eigendynamik entwickelt.
    Die Hütte brennt lichterloh.

    Die „Eliten“ müssen die Notbremse ziehen, wenn sie überleben wollen.
    Die sind aber offensichtlich derart degeneriert, dass sie es nicht mehr können.

    Der Zustand der heutigen „Eliten“ ist wie der des französischen Adels am Vorabend der Revolution:
    die verstehen nichts und wenn sie sogar etwas verstehen würden, können sie einfach nicht anders.
    Ähnlich wird auch ihr Ende sein.

  64. #79 Beteigeuze (11. Jul 2015 22:43)
    OFF TOPIC

    Gestern Nacht hatte ich einen seltsamen Traum.

    Irgendeine Stadt in Deutschland, ein sonniger Sommertag.
    Das Volk feiert „das große Laternenfest“, zu dem alle geladen sind, die sich beim großen Austausch in besonderer Weise verdient gemacht haben. Und alle sind gekommen, einige wurden sogar eigens aus der Toskana eingeflogen.

    Manche der Gäste tragen selbstgekritzelte Schilder um den Hals… „Volksverräter“ ist zu lesen; „Ich verschleuderte das gesamte Volksvermögen an Pleitestaaten!“, vereinzelt auch „Ich schrieb für die Lügenpresse“. Ich erkenne viele bekannte Gesichter; eine abgrundtief hässliche Frau ohne Hals, deren Name mir entfallen ist; sie sieht aus wie eine geschminkte Unke, bloß mit Haaren; für einen Rollstuhlfahrer wurde extra eine Rampe errichtet. Einer hat einen französisch klingenden Namen, eine weitere, vergrätzt dreinschauende Frau mit der Frisur einer Schildkröte hat ihre Hände zu einer Art Raute geformt.

    Die Stimmung ist euphorisch; einzig bei den Geladenen will sich keine rechte Freude einstellen.
    Mir fällt auf, daß die Laternenmasten allesamt geschmückt sind; es sieht aus, als wären es Seile, die leicht hin und her baumeln… ich frage mich, welchem Zweck sie dienen.

    An dieser Stelle klingelte mein Wecker und ich erwachte mit einem zufriedenen Lächeln.

    Ich frage mich, was dieser Traum zu bedeuten hat.
    Hat jemand eine Idee?

    ————————————

    Ich habe einen ähnlichen Traum. In einer Segelschule lerne ich in einem Intensivkurs das Knüpfen verschiedener Knoten.

  65. #66 WahrerSozialDemokrat
    Ich denke da eher an die Aufhebung von Gesetzen. Erst wenn Aufstände eine gewisse Grösse oder Häufigkeit erreichen, kann z.B. die Redefreiheit oder das Demonstrationsrecht in einer Nacht-und Nebelaktion abgeschafft werden.

  66. Das Titelfoto mit dem Minister erzeugt in mir eine „SANFTE AVERSION“ die sich aber innerhalb von Sekundenbruchteilen zur MORDLUST steigert!
    Da hilft nur schnelles Wegscrollen bzw. die ESCAPE-Taste – um nicht straffällig zu werden!!!

  67. Gott sei Dank! Im Volkskessel gärt und rumort es schon heftig. Wenn dieser demnächst auseinander fliegt; Dann, ja dann wird auch ein Herr Thomas de Maizière (CDU) von seiner eigenen verfehlten Asylpolitik nichts mehr wissen wollen. Was wiederum dazu beiträgt, dass auch die CDU bei der nächsten Wahl zurück in die zweite Reihe gewählt wird. Es wird dadurch ein anderer Zeitgeist kommen, der sich von denen da oben nicht mehr verarschen lässt. Das Volk hat es satt, sich jedes mal mit Fraßen belügen zu lassen, in dem die politische Klasse einfach die Fakten und Realitäten verdrehen oder unter den Teppich kehren. Für wie dumm halten die uns eigentlich. Nur weiter so Herr „Thomas de Maizière (CDU)“, das Volk wird es ihnen dementsprechend danken!!!

  68. #86 KarlSchwarz

    Interessant! Solcherlei Fertigkeiten können zu gegebener Zeit- man weiß jedoch im Voraus nie, wann jene Zeit denn ist- von großer Nützlichkeit sein ????????

  69. Nachtrag # 90
    … die natürlich überhaupt nicht in die Aussage passenden Fragezeichen sind übrigens die Umwandlung diverser Emoticons, die nur in der Vorschau korrekt dargestellt wurden…
    😉

  70. #90 Beteigeuze (11. Jul 2015 23:04)
    #86 KarlSchwarz

    Interessant! Solcherlei Fertigkeiten können zu gegebener Zeit- man weiß jedoch im Voraus nie, wann jene Zeit denn ist- von großer Nützlichkeit sein ????????

    Wenn mir eine Arbeit wirklich Freude macht, wenn ich mit Herz und Seele dabei bin, dann arbeite ich sogar umsonst oder zahle obendrein noch dafür, sie verrichten zu dürfen.

    Ich glaube solche Fachkräfte braucht das Land.

  71. Es ist vorbei, zu spät, mit dem Geschreibsel auf PI ändert sich nichts. Meine Hoffnung beruht auf einem Altkonservativen Milliardär, der mit Geld, z.B., eigener Fernsehsender, die Meinung der Dummdeutschen noch beeinflussen und drehen kann.
    Ohne Moos nix los. Wieviel Milliarden haben die GEZ-Lügner zwecks Volksverdummung zur Verfügung ?, ca. 17 Milliarden, jedes Jahr.
    Leider ist da kein rettender Engel in Sicht.
    Meine Beobachtung: Kollegen in meinem Alter (ca. 50) sind vielfach noch offen und auf Linie.
    Viele andere, (Ingenieure) sind desinteressiert oder Mainstream.
    Sogar meine Kinder sagen zu mir, sie können es nicht mehr hören, wenn ich ihnen die Wahrheit predige.
    Die Meinungsmache der Lügenpresse ist zu stark, nicht jeder liest alternative Publikationen im Internet.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Es lebe das heilige Deutschland.
    Gruß
    Lichtenberg

  72. #93 Gneisenau (11. Jul 2015 23:17)
    Es ist vorbei, zu spät, mit dem Geschreibsel auf PI ändert sich nichts. Meine Hoffnung beruht auf einem Altkonservativen Milliardär, der mit Geld, z.B., eigener Fernsehsender, die Meinung der Dummdeutschen noch beeinflussen und drehen kann.
    Ohne Moos nix los. Wieviel Milliarden haben die GEZ-Lügner zwecks Volksverdummung zur Verfügung ?, ca. 17 Milliarden, jedes Jahr.
    Leider ist da kein rettender Engel in Sicht.
    Meine Beobachtung: Kollegen in meinem Alter (ca. 50) sind vielfach noch offen und auf Linie.
    Viele andere, (Ingenieure) sind desinteressiert oder Mainstream.
    Sogar meine Kinder sagen zu mir, sie können es nicht mehr hören, wenn ich ihnen die Wahrheit predige.
    Die Meinungsmache der Lügenpresse ist zu stark, nicht jeder liest alternative Publikationen im Internet.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Es lebe das heilige Deutschland.
    Gruß
    Lichtenberg

    Ich bin ein wenig älter als Sie und Ihre Kollegen und habe festgestellt, daß das System uns aushungern, verdrängen, ausrotten und vernichten will.

    Das klingt jetzt übertrieben, aber gerade arbeitsame Menschen im Alter 50 plus werden das verstärkt feststellen.

    Die Frage ist dann: Flaschensammeln und armselig verrecken oder befreiende Tat.

    Wenn sowas immer öfter geschieht, wenn immer mehr Betrogene und Bestohlene im Alter aktiv werden, dann kann das ein System vernichten.

    Dieses Lügner- und Betrügersystem ist ein Koloss auf tönernen Füßen. Seine Ressourcen schwinden. Das Geld, die Futtertrogbonzen und Mitläufer zu bezahlen wird ebenso knapp wie das Schutzgeld für die außer Kontrolle laufende Asylindustrie. Bald beginnt das große Hauen und Stechen.

  73. #96 Tommy233 (11. Jul 2015 23:34)

    Man kann einem Deutschen alles (!!!) nehmen, aber niemals, niemals darf man ihm seine Arbeit nehmen. Und seine Rente. All das wird sich aber in Luft auflösen.

    Sie haben es exakt erkannt. Ich bin ein friedlicher, freundlicher Mensch, der keiner Fliege etwas zuleide tun könnte. Aber nun, wo man mir Arbeit und Rente stiehlt…

    Bis vor kurzem hätte ich mir das niemals vorstellen können. Als ich jung war habe ich sogar jahrzehntelang sPD und Grüne gewählt.

    Es wird sehr sehr übel enden mit Buntland. **moderiert**

  74. Wie auch mit der Endlos-Schleife mit Griechenland ist’s auch mit dieser Asyl-„Misere“. Wortbruch sobald diese postengeilen Typen schon am Morgen das Bein aus dem Bett heraussetzen. All jene Schlaraffenlandsüchtigen – wie bereits hier im März berichtet – bleiben eh im Land …:

    KLICK

  75. # 99 VivaEspana

    Interessant sind wie immer die Kommentare. Meiner wartet offensichtlich noch auf seine Freischaltung (oder; naheliegender: Seine Ablehnung 😉 )

  76. #96 Tommy233 (11. Jul 2015 23:34)
    Bleibe dabei, es ist vorbei.
    Bei der Griechenlandrettung das gleiche, Anruf von Obama, das Merkel gehorcht.
    Ausländerflutung, das gleiche.
    Wie meinte der unsägliche Aussenverräter der Grünen, Joschka Fischer, „Deutschland muss von außen eingehegt (EU) und von innen verdünnt werden (läuft gerade immer schneller).
    Deutschland schafft sich ab.

  77. Ist es heutzutage eigentlich Einstellungsvoraussetzung für Innenminister, vollkomen unfähig und verblödet zu sein. Auch wenn ich ihn persönlich nicht ausstehen kann, finde ich, dass Gysi der letzte IM war, den man halbwegs für voll nehmen konnte.

  78. #99 VivaEspana (11. Jul 2015 23:53)
    Erstmals mehr als 1000 an einem Tag aufgegriffen Bundespolizei kommt nicht mehr hinterher: Flüchtlinge ziehen ohne Registrierung weiter
    Samstag, 11.07.2015, 14:15

    http://www.focus.de/politik/deutschland/1000-fluechtlinge-an-einem-tag-bundespolizei-ueberlastet-fluechtlinge-ziehen-ohne-gespeicherte-fingerabdruecke-weiter_id_4810130.html

    Failed state. Die Futtertrogbonzen können uns nicht mehr schützen und vor einsickernden Terroristen bewahren. Bald werden sie sich selbst auch nicht mehr schützen können.

    Ich denke, es wird für den einen oder anderen Sicherheitsmann eine Riesengenugtuung sein, die dann im Regen stehen zu lassen.

    Die „Herrschenden“ und ihre Mitläufer halten sich derzeit noch für so unantastbar und wähnen sich so sicher. Man könnte fast Mitleid haben.

  79. #17 Vielfaltspinsel (11. Jul 2015 21:24)
    BUNTER Innenminister Thomas de Maiziere will großen Anteil Flüchtlinge übernehmen.
    Na ja, ist doch seine Privatangelegenheit. Wieviele Wüstenländer und Neger beköstigt dieser Möntschenfreund denn nun konkret in seinen eigenen Räumen?

    Diese Auskunft fehlt IMMER.
    Egal, ob ein bunter Politiker, Pfaffe oder Eurokrat – keiner sagt, wie viele Invasoren er persönlich aufgenommen hat.
    Sie wollen immer, dass WIR es tun.

    Und hier liegt das Kernproblem:
    wer den Mist bestellt, will ihn selber nicht fressen, sondern will ihn uns servieren.

  80. #94 Gneisenau

    tja, die Italien er haben ihren Medienzaren Berlusconi, der ja alles andere als links ist. Wir dagegen nur Zeitschriften, die der SPD gehören oder aber zumindest durchsetzt sind mit linksgrünen Redakteuren. Da träume ich auch von einem Milliardär, der ein Paket an Medienkonzernen aufkauft. Aber leider investiert so einer sein Geld lieber in Fußballbvereine, wie z.B. Hopp.

  81. WIE BESCHEUERT IST DIESE EU IN IHREN ENTSCHEIDUNGEN EIGENTLICH NOCH?????

    Meine Güte, ich könnte kotzen!
    Heute wieder 800 aufgegriffen.
    Warum finden solche Rettungsaktionen statt?????
    Es ist von jedem selbst fahrlässig in einem nicht seetüchtigen Boot sich aufs offene Meer zu begeben—ABER SIE MACHEN ES!!!
    Weil sie genau wissen sie werden ja gerettet, ABER GENAU DADURCH KOMMEN IMMER MEHR!!!!!!

  82. #99 VivaEspana (11. Jul 2015 23:53)
    http://www.focus.de/politik/deutschland/1000-fluechtlinge-an-einem-tag-bundespolizei-ueberlastet-fluechtlinge-ziehen-ohne-gespeicherte-fingerabdruecke-weiter_id_4810130.html

    Erstmals hat die Bundespolizei am Mittwoch dieser Woche mehr als 1000 Flüchtlinge an einem Tag bei der Einreise nach Deutschland aufgegriffen. Wie „Der Spiegel“ berichtet, belasten die steigenden Flüchtlingszahlen die Bundespolizei an der bayerischen Grenze – und zwar so stark, dass sie nicht mehr von allen Flüchtlingen die Fingerabdrücke speichern kann.

    Das ist gut so.
    Nicht alle Invasoren wollen nach Deutschland.

    Man soll sie weiter ziehen lassen nach Brüssel, nach Schweden …

  83. #104 Schüfeli

    „Diese Auskunft fehlt IMMER.“

    Klar.

    So funktioniert Jahrmarktsbudenzauber eben. Das Subjekt wird nicht ehrlich angegeben.

    Einer normaler deutscher Satz lautet so:
    „Hempels Katze hat den Wellensittich verspeist.“

    Klarer Täter (Subjekt) = Hempels Katze
    Aussagekräftiges Tätigkeitswort = verspeist
    Klares Objekt (Opfer) = Wellensittich

    Jeden Hütchenspieler, Nepper, Schlepper und Bauernfänger treibt man in Angst und Schweiß, wenn man ihm einen ordentlichen deutschen Satz abverlangt.

    Der gewöhnliche Muschik hält sich aber für so gescheit, daß er glaubt, man kann ihn nur dann über den Tresen ziehen, wenn der Betrüger ein großes Raffinement an den Tag legt. Deshalb ist er blind für jeden Kniff, der unendlich simpel ist.

  84. #104 KarlSchwarz (12. Jul 2015 00:10)

    Failed state. Die Futtertrogbonzen können uns nicht mehr schützen und vor einsickernden Terroristen bewahren. Bald werden sie sich selbst auch nicht mehr schützen können.

    Die „Herrschenden“ und ihre Mitläufer halten sich derzeit noch für so unantastbar und wähnen sich so sicher. Man könnte fast Mitleid haben.

    Dass sein eigenes Auto von ausländischen Dieben gestohlen wurde, hat de Maizière nicht beeindruckt
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/autoklau-innenminister-de-maiziere-hat-seinen-privatwagen-wieder-a-705380.html
    Der Mann ist unbelehrbar.

    WER NICHT DENKEN KANN, WIRD SPÜREN.

  85. Damit es klar ist:
    „Weisse Bescheid“, das darfst Du sagen
    (alles andere ist nahtsie):

    Deutschland Du mieses Stück Scheiße
    (…)
    Polizeisprecher Neuendorf: „Nach der Feststellung der beiden Transparente mit der oben erwähnten Aufschrift lag der Anfangsverdacht der Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole vor.“ Aus diesem Grund seien die Personalien der 21 Personen, die diese Transparente hielten, festgestellt und Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen § 90 a StGB eingeleitet.

    „Die bei der Staatsanwaltschaft erbetene Würdigung besagt, dass der Tatbestand nicht erfüllt ist“, so Neuendorf weiter.

    Foto hier:
    http://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/griechen-demo-verfahren-wegen-transparent-eingestellt

  86. Wie kann man diese feinen Damen und Herren der EU- und BRD-Diktatur stoppen?!
    Ich denke, die Zeit ist reif genug, sich darüber endlich intensiv Gedanken zu machen! Was will man diesen Leuten noch alles durchgehen lassen? Glaubt jemand noch ernsthaft, dass die freiwillig aufhören?

    Wo wohnen die und warum demonstrieren nicht regelmäßig hunderte Leute vor deren Häusern? Eine notwendige Maßnahme von vielen.

    Sie müssen den Widerstand nicht nur sehen, sondern spüren. Selbstverständlich alles im Rahmen des rechtlich Erlaubten. DRUCK AUFBAUEN!!!

  87. Ich finde es ja grade zu grotesk das der Stasi-Im, Paffe? , na da gehen die Meinungen auseinnder, aber Ehebrecher auf jedenfall und dieser Typ will uns etwas vom Moral und Anstand zu erzählen? Nennt Bürger Widerlich und unanständig? Bei dem kann mn gut sehen mit welchem Dreck am Stecken man in dieser Repubik karriere machen kannst.
    siehe auch IM Erika

  88. #83 KarlSchwarz (11. Jul 2015 22:53)
    Wie einer unserer Mitforisten immer wieder so zutreffend sagt: „Die Herrschenden müssen Selbstmörder sein.“
    Kein normaler Mensch kann sehenden Auges so einen Haß provozieren. Bei den Blockpartei-Mitläufern in den Kommunalparlamenten mag Naivität vorherrschen, aber gerade die wird der Haß am schlimmsten treffen. Gerade die und ihre Familien sind schutzlos und leicht erreichbar…

    Der Zustand der heutigen degenerierten „Eliten“ ist wie der des französischen Adels am Vorabend der Revolution:
    die verstehen nichts und wenn sie sogar etwas verstehen würden, können sie einfach nicht anders.

    Ähnlich wird auch ihr Ende sein.

  89. #111 VivaEspana (12. Jul 2015 00:32)
    Damit es klar ist:
    „Weisse Bescheid“, das darfst Du sagen
    (alles andere ist nahtsie):
    Deutschland Du mieses Stück Scheiße
    „Die bei der Staatsanwaltschaft erbetene Würdigung besagt, dass der Tatbestand nicht erfüllt ist“, so Neuendorf weiter.

    Hmmm…
    Dann kann man z.B. auch
    „EU Du mieses Stück Scheiße“
    plakatieren dürfen
    (darunter die entsprechende Aktennummer der Staatsanwaltschaft schreiben).

  90. Am liebsten würde ich aus diesem Drecksland auswandern wenn ich das nötige Geld hätte, diese Politverbrecher ruinieren das einst schöne Land auf das ich Stolz war!

  91. #99 VivaEspana (11. Jul 2015 23:53)
    http://www.focus.de/politik/deutschland/1000-fluechtlinge-an-einem-tag-bundespolizei-ueberlastet-fluechtlinge-ziehen-ohne-gespeicherte-fingerabdruecke-weiter_id_4810130.html

    Erstmals hat die Bundespolizei am Mittwoch dieser Woche mehr als 1000 Flüchtlinge an einem Tag bei der Einreise nach Deutschland aufgegriffen. Wie „Der Spiegel“ berichtet, belasten die steigenden Flüchtlingszahlen die Bundespolizei an der bayerischen Grenze – und zwar so stark, dass sie nicht mehr von allen Flüchtlingen die Fingerabdrücke speichern kann.

    #102 KarlSchwarz (12. Jul 2015 00:10)

    Failed state. Die Futtertrogbonzen können uns nicht mehr schützen und vor einsickernden Terroristen bewahren. Bald werden sie sich selbst auch nicht mehr schützen können.

    Die völlig verrückt gewordenen degenerierten „Eliten“ übertreiben an allen Fronten:
    EU, Euro / Griechenland, Asyl, Russland…
    Sie haben vollständig das politische Gespür verloren und wissen nicht mehr, wo sie aufhören müssen.
    Der bunte Wahnsinn hat das Land erfasst und steigert sich jeden Tag.

    Das kann kein System auf Dauer aushalten.
    Das Ende des bunten Systems ist nah.
    Mit ihm werden auch seine „Eliten“ untergehen.

    WIR WERDEN VON SELBSTMÖRDERN REGIERT, DIE NICHT MEHR WISSEN, WAS SIE TUN.

    BRD hat nur noch ein Paar Jahre.
    Rette sich, wer kann.

  92. diese meisterhafte propagandaleistung der asylmisereverantwortlichen um die „nur“ 12.000 asylanten soll den uninformierten, schläfrigen michel suggerieren, dass man es mit einer kleinen anzahl von asylanten zu tun hat und die verteilung dieser menge für die nächsten 2 jahre angedacht sei.

    verdammt nochmal, es geht nicht um diese mickrige anzahl von 12.000 asylanten, sondern um die 600.000 wirtschaftsflühtlinge, die wir dieses jahr befürchten müssen und die nächste million, die nächstes jahr sich auf den weg nach deutschland macht. warum werden diese zahlen nicht thematisiert. 12.000 hören sich so wenig und beruhigend…..

    was sollen diese nebelkerzen von nur 12.000 aslynten, die hier in den nächsten zwei jahren angesiedelt werden sollen, wenn wir in der gleichen zeit über 1,6 millionen von ihnen hier haben werden.

    man stelle sich mal vor, eine ganze stadt wie hamburg müsste von heute auf morgen pro einwohner mit 1.000€/monat durchgefüttert werden. wie zum teufel soll dieses system noch funktionieren!? sind die alle irre geworden. dieser statt hat auch gegenüber seinen bürgern verpflichtungen, die sie erfüllen muss….austerität ick hör dich trapsen…….heute ist wieder zu hören, dass griechenland statt 50mrd euro mehr als 100mrd braucht.

    DAS IST DER REINE WAHNSINN. ICH FÜHLE MICH MOMENATN OHNMÄCHTIG UND SCHIEBE ENDZEITSZENARIEN.

  93. leute, wenn wir es nicht schaffen unseren arsch hoch zu bekommen, um endlich die sytemparteien abzuwählen, wird der austeritätshammer uns mit voller stärke treffen.

    der staat ist in spätestens 5 jahren bankrott. die zeche werden wir durch höhere steuern, sozialbgaben, rentenkürzungen und vielleicht zwangshypotheken zahlen. die asylanten werden von all den maßnahmen nichts spüren, da man deren „existenzsichernde“ einkommen nicht antasten wird.

  94. Jeder Steuereuro für diesen Misthaufen in Berlin ist ein Euro zuviel. Steuerboykott in Absurdistan ist leider nicht so einfach.
    Vielleicht müssten wir uns mehr an Griechenland orientieren?

  95. Herrgottnochmal, Moderation,
    selbstzensierte Version hier:

    #114 Schüfeli (12. Jul 2015 00:47)
    Dann kann man z.B. auch
    „EU Du mieses Stück Schei*e“
    plakatieren dürfen

    ‚FU** THE EU‘ reicht.
    In der Kürze liegt die Würze und das stammt schließlich aus einer hochseriösen PC-Quelle, nämlich von Obi**os „europapolitischer Beraterin“, Vitoria Nuland.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/diplomatischer-fauxpas-von-obama-beraterin-nuland-fuck-the-eu-a-952005.html

  96. @schüfeli, ich habe auch den eindruck, dass die politiker nicht mehr wissen, was sie tun, sondern auch noch total die orientierung verloren haben.

    der kapitalismus hat den systemwettbewerb nicht gewonnen, sondern den kommunismus nur um einige jahrzehnte überlebt. europa erodiert und das ist nicht die ergebnis von irgendwelchen rechten parteien oder gruppierungen, sondern durch das unvermögen der politker geschuldet, die europa zuschnell wachsen liessen und die interessen der kernländer missachteten.

    von den institutionellen griechischen volksparteien, die griechenland in diese misere geritten haben, spricht heute auch niemand mehr.
    ich frage mich, was für eine rolle die spd und cdu in einigen jahren haben werden?

    meine traumkoalition wäre es, wenn sich konservative politiker aus den volksparteien der afd anschliessen würden.

  97. #117 atheistischerTuerke (12. Jul 2015 01:29)
    ….
    DAS IST DER REINE WAHNSINN. ICH FÜHLE MICH MOMENATN OHNMÄCHTIG UND SCHIEBE ENDZEITSZENARIEN.
    ———————————————
    Da geht’s dir nicht allein so. Was meinst du, wie das im Herzen zieht, wenn du die Gedanken hast und am Bett deiner Kinder sitzt und sie beim Schlafen beobachtest.
    Ich wünschte, es wäre so einfach wie 1989, da wußte man gleich, dass man in den westdeutschen Teil hin flüchten möchte.
    Und nun steht man blöd da, da keine Verwandten auf einen warten…irgendwo auf diesem Planeten.

  98. Just an diesem Tage um die Mittagszeit passiert, dass meine minderjährige Nichte und ihre minderjährige Freundin von mehreren ca. 30-35 Jahre alten männlichen Bereicherern auf offener Straße sexuell belästigt wurden.
    Nächste Woche kaufe ich Pfefferspray für meine Nichte und werde an einem gemeinsamen freien Tag (nächste oder übernächste Woche) mit ihr wieder dort lang gehen, wo es passiert ist, allerdings in unauffälligem Abstand. Ich will das selbst erleben. Dann werde ich die Menschen in der Umgebung fragen, ob die das bereichernd fanden. wenn Linksfaschos dort lang laufen, frag ich die auch gleich, ob sich unsere minderjährigen Mädchen ab sofort darüber freuen dürfen, dass ihnen von Windelköpfen beigebracht wird, wie sexy (fickiefickie) sie sind.

    Der Ofen ist aus, jetzt geht`s retour. Und wenn mich einer Nazi nennt, dann zerre ich den zu meinen schwarzafrikanischen, nichtmuslimischen, voll integrierten und islamkritischen Freunden. Derjenige kann sich dann frisch machen.

  99. #120 VivaEspana (12. Jul 2015 01:43)
    #114 Schüfeli (12. Jul 2015 00:47)
    Dann kann man z.B. auch
    „EU Du mieses Stück Schei*e“
    plakatieren dürfen
    ‚FU** THE EU‘ reicht.

    Die Beleidigungen sind nicht gleichwertig.

    Die erste ist typisch deutsch (Schwerpunkt beim Dreck),
    die zweite angelsächsisch / russisch (Schwerpunkt beim Ficken).

    Für liebe EU soll man beide verwenden und noch viel mehr.

    PS Dass Linksgrüne eine typisch deutsche Beleidigung benutzt haben, ist natürlich voll nazieh. 🙂

  100. #115 blowup (12. Jul 2015 01:08)

    Am liebsten würde ich aus diesem Drecksland auswandern wenn ich das nötige Geld hätte, diese Politverbrecher ruinieren das einst schöne Land auf das ich Stolz war!

    Unser Land ist gut und schön, unser göttliches Geschenk! Es gibt kein schöner Land wie dieses Land auf der ganzen Welt!

    Die Trauer um unser Land ist eine wichtige Demut, die Selbstaufgabe darf es im Gedanken aber niemals geben!!!

    Egal ob Links oder Rechts!!!

    Egal ob „Nazi-Band“, keine Ahnung, trifft aber meine Liebe zu Deutschland und Europa:

    Deutschland! Ich sterbe und Europa mit mir!
    https://www.youtube.com/watch?v=tZBGZgMg3L0

    Jeder der aus Deutschland (auch geistig nur) flüchtet, ist keine Zukunft für Deutschland, geschweige Europa!

  101. #115 blowup (12. Jul 2015 01:08)
    Am liebsten würde ich aus diesem Drecksland auswandern wenn ich das nötige Geld hätte, diese Politverbrecher ruinieren das einst schöne Land auf das ich Stolz war!

    ***************************************************

    die eliten, die uns das eingebrockt haben, leben gobal in ihren enklaven um new york, london, paris, zürich, berlin in sicheren stadtteilen. sie können sich jederzeit in sichere gefilde absetzen. die eliten kennen keine grenzen, kultur und nationale identidät. ihre vereinenden werte sind ihre vermögen, die sie sich gegenseitig durch bankenunionen und bankenretungsprogramme sichern.

    sie schicken ihre kinder auf teure internationale privatschulen und kommen nicht in den genuss, bekanntschaft mit staatlichen ghettoschulen zu machen, wo vernachlässigte, verhaltensauffällige kinder den schubetrieb bestimmen und somit andere lernwillige kinder in ihrer entwicklung hemmen.

    den eliten ist ein starker, funktionierender, nachhaltiger staat egal. für die kosten und soziokulturellen verwerfungen dieser einwanderung mögen bitte die steuerzahler aufkommen. den wirtschaftlichen gewinn, den unsere neuen konsumenten bescheren, streicht natürlich in der gesamtheit die wirtschaft ein.

    ich könnte das ganze noch weiter ausführen, möchte aber sagen, dass den da oben der deutsche staat egal ist, die können sich einen schwachen staat leisten (ergo auch massenhafte einwanderung), weil das konto voll ist, um sich jederzeit wo anders niederzualssen, sich die beste gesundheitsvorsorge zu leisten und ihre nachkömmlinge auf die besten schulen zu schicken.

    dir ist der staat aber nicht egal, deshalb hast du auch nachhaltige sorgen und keine kurzfristigen gewinn gedanken.

  102. #124 atheistischerTuerke (12. Jul 2015 01:49)
    @schüfeli, ich habe auch den eindruck, dass die politiker nicht mehr wissen, was sie tun, sondern auch noch total die orientierung verloren haben.

    der kapitalismus hat den systemwettbewerb nicht gewonnen, sondern den kommunismus nur um einige jahrzehnte überlebt. europa erodiert und das ist nicht die ergebnis von irgendwelchen rechten parteien oder gruppierungen, sondern durch das unvermögen der politker geschuldet, die europa zuschnell wachsen liessen und die interessen der kernländer missachteten.

    Es gibt eine bessere Theorie:
    http://www.pi-news.net/2011/11/ist-der-niedergang-europas-noch-zu-stoppen/

  103. Er kann alles übernehmen und gerne auch adoptieren. Aber bitte nicht auf Kosten der Allgemeinheit und bitte nicht hier!

  104. #127 Schüfeli (12. Jul 2015 02:10)
    Dass Linksgrüne eine typisch deutsche Beleidigung benutzt haben, ist natürlich voll nazieh.

    Ach, ich wüßte noch so viele verächtliche Beleidigungen in verschiedenen Sprachen, aber wenn ich die alle hier schreibe, fliege ich raus.
    Zwei nur: Man könnte doch gut sagen, dass die EU ein motherfu**er ist, im wahrsten Sinne (Abschaffung von Vaterland und Muttersprache) und zu ihren Schergen würde ich als „alter (gelernter) Ami“ sagen: „nukem“! (nu** them)
    :-))
    Zum Thema „nazieh“ bitte meinen Kommentar #136 zum Ballermann-Artikel lesen.

  105. Wer hat ihn gewählt???

    – Der deutsche obere Repräsentant wird von den Parteien ernannt! (Man nennt es Wahl)

    – Die deutschen oberen Verfassunsrichter werden von den Parteien ernannt! (Man nennt es Wahl)

    – Die deutschen oberen Landesrichter und Staatsanwatschaften werden von den Parteien ernannt! (Man nennt es Wahl)

    – Die deutschen oberen Polizeipräsidenten werden von den Parteien ernannt! (Man nennt es Wahl)

    – Die deutschen oberen Journalisten werden von den Parteien ernannt! (Man nennt es Wahl)

    Natürlich habt ihr die Wahl: Zwischen freiwilliger und gutgelaunter Versklavung!

    Ansonsten wählt ihr mit Parteistimme gewollt oder ungewollt, direkt die gesammte Gewaltenteilung zum Absurdum des wahren und einzigen Staatsverständnis!

    Da bin und bleibe ich aber wohl ein einsamer Rufer…

  106. #134 ridgleylisp (12. Jul 2015 02:57)
    Die Fragestellung der BILD „Sind wir das Problem?“ ist ja völlig abgedreht. Sollte da vielleicht durch die erwartete Verneinung ein Hauch Subversivität eingebaut sein? Damit würde aber die Masse der BILD-Leser überfordert sein.
    Vermutlich ist also wohl die politisch korrekte Umerziehung der letzten Andersdenkenden beabsichtigt, damit endlich alle sich auf bedingungslose Aufnahme von beliebig vielen „Flüchtlingen“ einstellen.

  107. Tja, dann soll der Herr de Maizière mal anfangen 12.100 „Flüchtlinge“ bei sich zu hause in seiner vom Steuerzahler bezahlten Protzvilla aufzunehmen.

  108. Als 2010 erstmals die Meldung auftauchte,dass der CIA-Chef vor Bürgerkrieg und Unruhen in DE und Mitteleuropa für ca. 2020 warnte,da dachte ich noch,dass ist Blödsinn.

    Jetzt werden brachial die Weichen eben genau dafür gestellt.

    Nur wir Kartoffeln werden dabei Zaungäste sein und uns ängstlich verkriechen.Widerstandswillen gibt es in der deutschen Ur-Bevölkerung nicht mehr.

    Die Verantwortlichen werden aber bis zum Schluss lügen,vertuschen und beschönigen.Die Bestätigung,dass die BRD-Propaganda funktioniert,bekomme ich immer,wenn ich in der Diskussion mit meinen Landsleuten bin.

  109. #53 lorbas (11. Jul 2015 22:07)

    #48 Eurabier (11. Jul 2015 21:56)

    Es wird immer absurder in diesem linksgrün-faschistischen Staat:

    http://www.wir-sind-bund.de/WSB/DE/Startseite/startseite-node.html

    Du möchtest im öffentlichen Dienst arbeiten, hast aber Befürchtungen nicht genommen zu werden, weil Du keinen deutschen Pass hast
    …per Haftbefehl gesucht wirst, zur Fahndung ausgeschrieben bist, noch eine mehrjährige Haftstrafe abzusitzen hast?

    Kein Problem!

    Nach Art. 33 Abs. 2 GG, § 8 Abs. 1 S. 1 HBG iVm § 9 BeamtenstatusG gilt das Leistungsprinzip, auch Prinzip der Bestenauslese genannt:
    „Jeder Deutsche hat nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amte.“

    Demnach gilt dieses Leistungsprinzip nicht für Ausländer !
    Art 3 Abs 3 GG: „Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.“

    Dies gilt dafür aber nicht für Deutsche.

    Wie haben wir Deutsche damals kämpfen müssen für einen Ausbildungsplatz im öffentlichen Dient `
    Nur mit besten Zeugnissen, unzählige Bewerbungen, Vorstellungsgespächen, Assessment center und all so ein Quatsch usw. usf. und heute ? Da wird jeder blöde Depp genommen Hauptsache er hat einen ausländischen Pass und kann den Quotenneger spielen.
    Es ist echt zum Kotzen allmählich !
    Die beste Chance für eine Stelle im öffentlichen Dienst hat demnach eine maximalpigmentierte islamische lesbische Frau mit ausländischem Pass. Eignung , Befähigung und fachliche Leistung spielen keine Rolle mehr.

  110. #142 Watschel

    „Da wird jeder blöde Depp genommen Hauptsache er hat einen ausländischen Pass und kann den Quotenneger spielen.“

    Das sind die Konsequenzen des Möntschenrechtes. Siehe die Rassensondergesetze (affirmative action) in den VSA.
    Studienplatz nach Intelligenz, Leistung? Vonwegen, der Stand der Neger hat einen Möntschenrechtsanspruch auf soundsoviele Studienplätze (nach Anteil der Neger an der Gesamtbevölkerung). Gibt es in einem Studiengang schon eine Menge Weiße, muß der nächste hochintelligente Weiße einem Neger den Vortritt lassen, auch wenn dieser nicht mit dem Weißen mithalten kann.

  111. #101 uli12us (12. Jul 2015 00:06)

    Ist es heutzutage eigentlich Einstellungsvoraussetzung für Innenminister, vollkomen unfähig und verblödet zu sein.

    Merkel und de Maiziere = (DDR)-Vetternwirtschaft! Kompetenz daher nicht erforderlich, aber blinder Gehorsam.

  112. Die Umerziehung,Verblödung bzw. Manipulation der Kinder beginnt im Kindergarten und wird in der Schule fortgesetzt. Wir Eltern machen uns keine Gedanken darüber wie unsere Kinder im Kindergarten und in der Schule Manipuliert werden für die Zukunft. Die Lehrer sind früher auf die Straße gegangen und haben Steine geworfen gegen Polizisten und setzen jetzt Ihr ideologisches Werk in der Schule fort. In der Rothenburg Schule in Berlin Steglitz wird an der Pinnwand dazu eingeladen zu Demos zu fahren gegen anders denkende Meinungen. Das nennt man dann von den Lehrern und der Schulleitung wohl freie Erziehung zur Selbstständigkeit. Später werden dann diese Typen wieder Erzieher,Lehrer usw. und so schließt sich der Kreis wieder.

  113. Pro Asyl-Chef, GünterBurghardt:
    Bei Flüchtlingsaufnahme gibt es keine, absolut keine Obergrenze!
    Der Größenwahnsinnige will das ein jetzt schon einer der am Dicht bevölkerten Länder Millionen und aber Millionen neu Konsumenten
    Aufnimmt, das macht diesen Grössenwahnsinnigen zu einem der Gefährlichen Menschen der jetzt Zeit.

  114. #57 Lumi (11. Jul 2015 22:10)

    Auf Leute wie de Maizière kann sich jeder Staatschef, egal in welchem System, blind verlassen.
    ——
    Die ganze Misere-Familie hat in der Vergangenheit jedem System brav gedient. Es ist eine Sippschaft von Opportunisten, Technokraten und Mietlingen reinsten Wassers!

    Ob Kaiser, Führer, DDR oder BRD, die Miseres waren immer und überall dabei:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Maizi%C3%A8re

  115. Wie bescheuert ist eigentlich die EU in ihren Entscheidungen?

    Warum werden solche Aktionen durch See-Streitkräfte überhaupt durchgeführt?
    Dazu ist keine Nation verpflichtet—schon gar nicht wenn Personen die offenbar des Denkens nicht fähig sind sich fahrlässig in ein nicht seetüchtiges Boot aufs offene Meer begeben.
    Aber weil die genau wissen, dass sie aufgefischt werden—–KOMMEN IMMER MEHR!
    Es ist zum Kotzen!!!

    Auch der Spruch „Kein Mensch ist illegal“ ist ein absoluter Scheißspruch—-als ob das blosse „Mensch sein“ (was von keinem ein Verdienst ist) einem dazu berechtigen würde alles abzunötigen! Das selbst zu vertretende Handeln und Verhalten ist massgeblich!!
    Daher muss der Spruch so lauten: „Kein Mensch ist illegal—–sein Verhalten aber bisweilen schon!“

  116. 97 VivaEspana (11. Jul 2015 23:53)

    Erstmals mehr als 1000 an einem Tag aufgegriffen Bundespolizei kommt nicht mehr hinterher: Flüchtlinge ziehen ohne Registrierung weiter
    Samstag, 11.07.2015, 14:15

    ——–

    Aber mit Tbc, Aids, Ebola und ähnlichen in Deutschland fast ausgerotteten Krankheiten, die so hoffe ich zuerst die ganzen dummen Gutmenschen trifft.

  117. @chalko #154

    Oder: Wenn immer geschwafelt wird, dass die ideologisch bedingten Verhaltens-Abscheulichkeiten der Anhänger des Islams nichts mit dem Islam zu tun hätten, dann ist das genauso als wenn ich sagen würde: die NS-Verbrechen hätten nichts mit der NS-Ideologie zu tun!

Comments are closed.