News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Balkan' - Archiv:

Aufatmen “An den Peschen” in Duisburg-Bergheim! Das gutbürgerliche Viertel ist die Dauerbelästigung durch die Zigeuner-Folklore Ende Juli los. Das “Problemhaus” wurde von offizieller Seite für “unbewohnbar” erklärt und wird geräumt. Ungefähr 150 Zigeuner sollen dort noch hausen, die jetzt mit einem Dolmetscher abgeklappert werden, damit sie ihre Koffer packen und ihren letzten Müll auf die […]

Die Uno schlägt Alarm: Die Unruhen in der Ukraine hätten bereits 10.000 Menschen in die Flucht getrieben. Und es könnten noch viel mehr werden, warnen Menschenrechtsvertreter – falls die Grundversorgung zusammenbricht. Endlich! Das war doch abzusehen! Überall wo der Westen, die EU und Deutschland sich einmischen und ihre Griffel drinhaben, kommen hinterher Zehntausende, Hunderttausende oder […]

Manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder. Bekanntermaßen werden etwa 97 Prozent aller Asylanträge in Deutschland abgelehnt, dennoch verbleiben diese Asylbewerber Monate oder Jahre im Land, weil sie nicht umgehend abgeschoben werden und immer neue Anträge stellen können. So werden auch fast alle Asylanträge von Bewerbern des Balkans abgelehnt, weil es sich de facto bei Bosnien-Herzegowina, […]

In der arm-aber-sexy Hauptstadt Berlin fingern rumänische Mädels den Passanten an den Hosen herum. Die Berliner Morgenpost berichtet, dass sich die Zahl der Taschendiebstähle innerhalb der letzten fünf Jahre verdoppelt hat. Die Polizei sei ratlos, weil immer mehr Minderjährige den Passanten in die Taschen greifen. Sogar Schwangere werden von der Zigeuner-Mafia zum Klauen auf die […]

Christopher Clarks Buch “Die Schlafwandler” über Europas Weg in den Ersten Weltkrieg (PI berichtete) macht Furore in Serbien. Historiker beteuern Belgrads Unschuld 1914, der Präsident wittert eine Verschwörung der EU. Zugleich wird der Mörder des österreichischen Thronfolgers, Gavrilo Princip (kleines Foto), als Volksheld verehrt – und das Attentat von Sarajewo verherrlicht und nachgespielt. Dabei hat […]

Das EU-Neumitglied Kroatien hat in einem Referendum gegen die Einführung der Homo-Ehe gestimmt. Knapp zwei Drittel der Wähler sprachen sich dafür, nur ein gutes Drittel dagegen aus. Obwohl erst 40 Prozent der Stimmen ausgezählt sind, werde sich am Ergebnis nichts mehr ändern, sagten Wahlforscher. Die Wahlbeteiligung lag bei 36 Prozent. Das Referendum war von der […]

«Die Ärztin», sagte der 42-Jährige vor der Einzelrichterin, «hat mein Leben zerstört, weil ein anderer Mann meine Frau nackt gesehen hat.» Nicht nur sein Leben, sondern auch seine Ehe sei zerstört. Es sei ihm seither unmöglich, die Ehe zu vollziehen. Er habe psychische Probleme, nehme Antidepressiva, sei in ärztlicher Behandlung. Ihm gehe es «je länger, […]

Bulgarien hat mit der Errichtung einer 30 Kilometer langen Mauer an der Grenze zur Türkei begonnen, um das Eindringen illegaler Migranten aus Syrien zu verhindern. Die Einrichtung werde nach einem entsprechenden Beschluss der Regierung gebaut, teilte das Verteidigungsministerium in Sofia mit. Die Schutzmauer entsteht auf dem kritischsten Abschnitt der südöstlichen Grenze zur Türkei.

Da klar ist, daß die Mehrzahl der Metalldiebe, auch die “Deutschen” darunter, Ausländer aus dem Osten und Südosten sind, kommt auch die FAZ nicht darum herum, das einzugestehen, und sie nennt sogar die Zigeuner als Hauptgruppe. Aber sie muß natürlich relativieren, denn die Grabräuber würden von ihren Clan-Chefs dazu gezwungen. Wir sollten Mitleid haben und […]

Bulgarien stand bekanntlich über 500 Jahre lang unter osmanisch-moslemischer Herrschaft, woran sich viele Bulgaren noch mit Schrecken erinnern, so dass im Zusammenhang mit der Türkei die Emotionen auch heute noch hochkochen. Vor wenigen Tagen wurde Ahmed Demir Dogan, dessen Partei “Bewegung für Rechte und Freiheiten” (DPS) von der Türkei aus finanziert werden soll und türkische […]

Rumänien hat ein neues Parlament gewählt am Wochenende. Es ist eine Bande von Korrupten und Kriminellen. Vier von fünf Rumänen stimmten für die Gangster aus ehemaligen Mitarbeitern des kommunistischen Geheimdienstes Securitate, rechtskräftig verurteilten Geldwäschern, Abzockern und Betrügern. Allerdings war die Wahlbeteiligung sehr niedrig. In unserer Qualitätspresse steht wenig, im GEZ-Fernsehen kam keine Kritik. Die größte […]

Die Zahl der Asylbewerber hat sich weiter erhöht. In NRW platzen die vier Anlaufstationen für Asylbewerber aus allen Nähten. In Pforzheim verzweifelt man am Familiennachzug irakischer Jesiden-Clans. Bundesweit reichten im Juli 4.498 Personen einen Asylerstantrag ein. Im Juni waren es 3.901 Anträge (Steigerung 15,3 Prozent). Dazu gab es 882 Folgeanträge (Steigerung zum Vormonat um 16,1 […]

Seit den Attentaten des Anders Breivik am 22. Juli 2011 ist es in Norwegen sehr schwierig geworden, offen über migrationspolitische Probleme zu sprechen. Wird beispielsweise Kritik am Bettelwesen von 200 rumänischen Zigeunern in Oslo erhoben, wird diese sofort als “Rassismus” eingestuft. Die taz übernimmt dieses Thema gerne und schreibt: “Rassismus in Norwegen- Zurück zum Hass”:

Man möchte es nicht glauben, dass es im Deutschland des Jahres 2012 solche Meldungen gibt. Eine ohne wenn und aber demokratische Bürgerbewegung mit einem den Machtbesitzern unliebsamem Meinungsprofil erkämpft sich auf dem Rechtsweg den Zugang zum Bankverkehr.

In einem Referendum haben sich die Serben im jungen Staat Kosovo gegen die moslemisch-albanische Regierung in Pristina ausgesprochen. Mit fast 100% stimmte die serbische Minderheit, die fast ausschließlich im Norden des Landes lebt, für eine Regierung von Belgrad aus.

Um die Misere Griechenlands zu beenden und das Restrisiko eines Auseinanderbrechens der Euro-Zone zu minimieren, ist die Europäische Zentralbank (EZB) kreativ geworden und trägt Milliarden in das Balkanland. Und das, obwohl die EU beschlossen hat, keinen Cent zu überweisen und die EZB offiziell keine Mitgliedstaaten finanzieren darf.

Dank der großen Freiheit, die durch die Abschaffung des Visumzwanges über sie hereingebrochen ist, kommen vom Balkan die Menschen in Scharen zu uns, was uns einen kleinen Vorgeschmack auf Visumfreiheit mit der Türkei gibt. Sogar die EU-Oberen sind alarmiert. Grund ist – wie 20min.ch auf die Tränendrüse drückend erwähnt – “bittere Armut”. Wenn das neuerdings […]

Vor dem internationalen Kriegsverbrechertribunal in Den Haag hat der dort Angeklagte Serbenführer Radovan Karadzic den bosnischen Muslimen die Schuld am Ausbruch des Bosnienkrieges und den damit verbundenen Gräueltaten gegeben.

Die Islamisierung des Balkans schreitet weiter mit riesigen Schritten voran. In der größten Polizeiaktion seit dem Bosnienkrieg (1992-1995) rückten gestern rund 600 Polizisten in das Dorf Gornja Maoca (Foto) nahe Brcko im Nordosten aus, das der demokratischen Verfassung abgeschworen und sich neu ganz der Scharia verpflichtet hat. In der Ortschaft lebt die größte Wahhabiten-Gemeinde des […]

In Sarajevo, einst das “Jerusalem des Balkans”, werden so viele Moscheen gebaut wie kaum anderswo auf der Welt. Finanziert wird das ganze Treiben mit arabischen Ölmillionen. Zehntausende Alteingesessene sind im Bosnien-Krieg ermordet worden oder geflohen. Sarajevo ist mittlerweile eine zu 80 Prozent moslemische Stadt. Die Minarette zahlreicher seit Kriegsende erbauter Moscheen zieren jetzt den Talkessel […]

Eigentlich können wir auf  kein Talent verzichten. Aber da im Kosovo jetzt eine gerechte, muslimische Gesellschaft entsteht, wollen wir mal nicht so sein. Zehn Jahre nach dem Ende des Krieges heißt es für 14.000 hier lebende Kosovaren Abschied nehmen – von den vielen deutschen Freunden, den Schulen und Universitäten und den freundlichen Sachbearbeitern vom Sozialamt.

Weil sie sich durch die neuen EU Visabestimmungen beleidigt sehen, droht man jetzt aus Sarajevo mit einem Ausbruch von Aggressionen, die glaubt man Sead Numanovic, dem Herausgeber der Sarajevoer Tageszeitung „Dnevni Avaz“ eine logische und ganz selbstverständliche Reaktion wären und Mustafa Ceric, Chef der einflussreichen bosnischen islamischen Gemeinschaft beklagt die „europäische Scheinheiligkeit“

In Bosnien ist Innenminister Tarik Sadovic (Bild Mitte) aus dem Amt entlassen worden. Der Moslem, der gleichzeitig Vizepremier des mit europäischer Unterstützung errichteten ersten islamischen Staates in Europa ist, soll Kontakte zu Terroristen unterhalten und sie von Amts wegen unterstützt haben. Er selber behauptet, es werde “äußerer Druck” auf Bosnien ausgeübt. Man ahnt, aus welcher […]

Die albanische, moslemische Bevölkerungsmehrheit im Kosovo kommt ihrem Ziel, in einem von Ungläubigen gereinigten eigenen Staat zu leben, immer näher. Auch andere als nur die serbische Minderheit haben den Kosovo verlassen oder bereiten sich darauf vor.

Die christlichen Kroaten in Bosnien Herzegowina möchten sich Unabhängig machen. Nicht aus reinem Nationalismus, sondern vor allem, um der Islamisierung zu entfliehen. Für die nichtmuslimisch-kroatischen Bosnier, sind die muslimischen Landsleute eine Bedrohung, weil sie nach der Vorherrschaft über alle anderen streben und versuchen, die Christen zum Islam zu “assimilieren”.

Ein Schüler aus dem Kosovo verbreitete an einem Zürcher Gymnasium als Möchtegern-Terrorist Angst und Schrecken, Vertrieb seine Mitschülerinnen sogar aus dem Unterricht. Auf einer anderen Schule in der Zentralschweiz hatte er bereits Sprengsätze mit Schwarzpulver gezündet. Der damals 18-jährige zeigte Bilder von sich als Taliban-Kämpfer mit echter Kalaschnikow, rief auf dem Schulhof “Allahu Akbar” und […]

PI-Spürnasen wurden schon hellhörig, als es in einer Pressemitteilung hieß, die vor einigen Tagen im Kosovo unter Terrorverdacht festgenommenen “Deutschen” seien “deutsche Deutsche” – also nicht eingepasste Deutsch-Kosovaren. Inzwischen steht fest, dass es sich um Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes (BND) handelt, die nicht offiziell als diplomatische Kräfte akkreditiert waren.

weiter »
Suche...


Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Kategorien