News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Niederlande' - Archiv:

Bester Mark, sehr geehrter Herr Ministerpräsident, die Zeitungen stehen voll davon. Probleme durch marokkanische Straßenschläger. Ich will weniger, aber Du schweigst. Du willst über das Problem nicht einmal sprechen. In dem goldenen Türmchen wohnt schon lange nicht mehr der Ministerpräsident aller Niederländer, sondern ein Bewacher von Tabus. Was alle sehen, darf nicht gesagt werden. Was […]

Am Freitag haben zwei junge marokkanische Kulturbereicherer, mit Pistole bewaffnet, den Juwelier Goldies im niederländischen Deurne überfallen. Der bewaffnete Überfall verlief für die beiden ‘Opfer’ anders als erwartet. Nachdem die zwei ‘Opfer’, vermutlich noch traumatisiert wegen der ‘hetzenden Aussagen’ von Geert Wilders (“Wollt ihr weniger Marokkaner!?”), ihre Waffe zogen, entstand eine Auseinandersetzung zwischen den beiden […]

Der Mörder des bestialisch ermordeten niederländischen Politikers und Islamkritikers Pim Fortuyn (kl. Foto) wird nach Verbüßung von zwei Dritteln seiner Strafe am 2. Mai aus dem Gefängnis entlassen. (Von Sinischa Basic, islamkritik-objektiv.com)

Die Empörung in den linksorientierten Medien und bei den politischen Gegnern von Geert Wilders dauert noch immer an; Der PVV-Vorsitzende sei mit seiner Rede unmittelbar nach der Kommunalwahl “als Rassist entlarvt” worden. Die Tatsache, dass er sofort nach seiner Rede einem Jounalisten des öffentlich-rechtlichen Fernsehens NOS gegenüber erklärte, nicht alle Marokkaner ausweisen zu wollen, sondern […]

Mit einer Rede unmittelbar nach der Kommunalwahl hat der marokkanische Rechtspopulist Abdel el Hasnaoui landesweit große Empörung ausgelöst. Er stachelte seine Anhänger gegen niederländische Zuwanderer auf, indem er ihnen während der Wahlparty in Rabat zurief: “Wollt ihr in dieser Stadt und in Marokko mehr oder weniger Niederländer?” “Weniger! Weniger!” antworteten sie rythmisch. El Hasnaouis Aussagen […]

Ein holländisches Rap-Video zeigt die Hinrichtung des Islamkritikers Geert Wilders. Verantwortlich für das Video mit dem Titel „Geertje“ ist der libanesischstämmige Rapper Hozny (kl. Foto l.). Darin wird ein Mann mit blonder Perücke von zwei Maskierten entführt. Er muß sich vor einer Kamera niederknien, während ihm die Entführer Pistolen an den Kopf halten. Ihm gegenüber […]

Die 40-jährige Elou Akhiat (Foto) lebt mit drei Kindern im Alter zwischen neun und 15 Jahren in Rotterdam. Die gebürtige Marokkanerin ist eine aufgeschlossene, attraktive Frau. Nach ihrer Scheidung vor acht Jahren machte sie eine Ausbildung im Gastronomiebereich. Nun eröffnete sie stolz das „Uva Dolce“, ihre eigene Bodega. Zur Eröffnungsfeier kam auch die Polizei, nicht […]

Den Haag (dpa) – Der niederländische PVV-Vorsitzende Geert Wilders hat sich für den Austritt seines Landes aus der Europäischen Union ausgesprochen. Ein «NExit» würde den Niederlanden langfristig Milliarden Euro einbringen, betonte Wilders am Donnerstag in Den Haag bei der Vorlage einer Studie über mögliche ökonomische Folgen eines EU-Austritts der Niederlande. Die Studie hatte das britische […]

Der Chef der niederländischen PVV, Geert Wilders, hat eine islamkritische Aufkleberaktion ins Leben gerufen. Motiv des Aufklebers ist das von ihm entworfene grüne Flaggen-Motiv, das der saudi-arabischen Flagge nachgeahmt ist und in arabischer Schrift den Text “Der Islam ist eine Lüge, Mohammed ist ein Verbrecher, der Koran ist Gift” enthält (PI berichtete). Wilders muntert die […]

Wie am Montag bekannt wurde, ist der Vorsitzende der Partei für die Freiheit (PVV), Geert Wilders, zum niederländischen Politiker des Jahres 2013 gekürt worden. Dies gab der Fernsehsender Kanal1 am Abend bekannt, wie der Snaphanen-Blog berichtet. Offensichtlich erfreut sich Geert Wilders weit über die eigenen Parteigrenzen hinaus einer großen Beliebtheit in der Bevölkerung. Die Umfrage […]

Obwohl die Bürger in den Niederlanden öffentlich über die Medien dazu aufgefordert werden, bei Gesetzesüberschreitungen in jedem Fall Anzeigen zu erstatten, arbeitet die Polizei bei diesen Aktionen nicht mit. Schlimmer noch – Bürger werden geradezu davon abgehalten, eine Polizeistation aufzusuchen. So die anonyme Aussage eines Polizeibeamten. “Wir sind dazu angehalten, das Problem immer erst einmal […]

Viele Niederländer reagieren mit wütenden Protesten auf Vorwürfe der Vereinten Nationen gegen ihr Nikolausfest. Eine Expertengruppe der Uno hatte das Fest als rassistisch eingestuft und die Abschaffung gefordert. Der niederländische “Sinterklaas” wird traditionell von einer Schar schwarzer Helfer, den “Zwarte Pieten” (Schwarzen Petern), begleitet. Innerhalb eines Tages unterstützten fast eine Million Niederländer auf Facebook eine […]

In seiner ersten Thronrede hat der neue niederländische König Willem-Alexander (Foto) das Ende des Wohlfahrtsstaats verkündet. Willem-Alexander sagte, jeder Bürger müsse künftig Verantwortung für das eigene Leben übernehmen. “Unsere Wirtschaft schwächelt und das schon seit langem. Durch die finanzielle Krise haben sich unsere wirtschaftlichen Probleme noch verstärkt. Ein Teil unseres Wohlstands wird über Schulden finanziert. […]

Vor zwei Wochen besuchte der niederländische PVV-Vorsitzende Geert Wilders Den Haags Problemviertel “Schilderswijk” mit einem exorbitant hohen Anteil an Migranten. Der niederländische TV-Reporter Tom Staal hat Wilders während des 20-minütigen Rundgangs interviewt.

Eine christliche Schule in Schilderswijk (Foto), einem zu 91% von Muslimen bewohnten Stadtteil von Den Haag, will eine Holocaust-Gedenktafel wieder abnehmen, weil Lehrer befürchten, dass “Jugendliche das Denkmal zerstören würden”. Laut De Telegraaf gebe es Bedenken, dass die Tafel “die muslimischen Einwohner verärgern würde”. Die Schulbehörde bestreitet jedoch, dass es Beschwerden von Muslimen über die […]

ARNHEIM – Die multikulturelle Stiftung “Rhythm Of Reason” aus Nijmegen muss rund 1,25 Millionen Euro an zu unrecht empfangenen Subventionen zurückbezahlen. Darüber hinaus müssen die Vorsitzende und der Schatzmeister der inzwischen aufgelösten Stiftung jeweils eine Strafe von 30.000 Euro bezahlen und eine Arbeitsstrafe von 120 Stunden abarbeiten.

Wie die niederländische Tageszeitung De Volkskrant berichtet, hat sich Geert Wilders in der vergangenen Woche mit Marine Le Pen getroffen, um zu erkunden, inwieweit sich eine Zusammenarbeit auf europäischer Ebene zwischen dem französischen „Front National“ (FN) und seiner „Partei für die Freiheit“ (PVV) künftig gestalten könnte. Anscheinend würden Übereinstimmungen von bis zu 90% bestehen.

Der niederländische Premierminister Mark Rutte (Foto r.) hat den türkischen Antrag, auf Ministerebene über Pflegekinder in den Niederlanden zu verhandeln, abgewiesen. Anlass für den Antrag von Recep Tayyip Erdogan waren die Aufregungen in der Türkei rund um das neunjährige Pflegekind Yunus mit türkischem Ursprung (PI berichtete), das seit dem fünften Lebensmonat von lesbischen Pflegeeltern in […]

Die niederländische Partij voor de Vrijheid von Geert Wilders hat eine neue Webseite mit dem Namen “MoskNee” (Moschee Nein!) entworfen, die es dem Bürger vereinfachen soll, sich erfolgreich gegen neue Moscheebauten zu wehren.

Zu den deprimierendsten Aspekten des Lebens im politisch korrekten Europa gehört, dass es nicht mehr möglich ist, eine Satire zu schreiben, die nicht in kürzester Zeit von der Wirklichkeit übertroffen würde. Das, was sich zur Zeit in Amsterdam abspielt, hätte wohl niemand auch nur als Satire zu schreiben gewagt; ich versichere aber, dass es sich […]

Der niederländische Politiker Geert Wilders wird in diesem Jahr wegen seiner Verdienste um die Bewahrung der jüdisch-christlichen Werte und dem Kampf gegen die Islamisierung Europas mit dem “Hiltrud Schröter-Freiheitspreis” der Bürgerbewegung Pax Europa ausgezeichnet. Er ist damit nach PI-Gründer Stefan Herre zweiter Träger des BPE-Preises und wird im Rahmen seines NRW-Besuchs am 2. Februar 2013* […]

Amsterdam will künftig Personen, die fortgesetzt Schwule und Lesben, Migranten oder andere Menschen schikanieren und mobben, zwangsweise in gesonderte Containerdörfer umsiedeln, wo sie von Sozialarbeitern und Polizisten resozialisiert werden sollen. Sechs Monate soll der Aufenthalt dauern, bevor sie in ihre Wohnungen zurückkehren dürfen. Ungeheuerlich! Eine faschistische Gehirnwäsche!

Das niederländische Kabinett von VVD und PvdA legt in Kürze Menschen, die sich illegal in den Niederlanden aufhalten, hohe Geldstrafen auf. Der Antrag von Staatssekretär Frad Teeven (Foto) wird am Freitag, trotz massiver Kritik von Gemeinden und linken Organisationen, im Ministerrat verhandelt. Das Kabinett will zwar nicht, dass die Polizei Jagd auf Illegale macht, wenn […]

Geert Wilders wird am 2. Februar 2013 anlässlich der Vorstellung seines Buches “Zum Abschuss freigegeben” (Original: “Marked for death”) auf Einladung der Bürgerbewegung Pax Europa nach Nordrhein-Westfalen kommen. “Ich freue mich sehr, wieder ein mal Deutschland zu besuchen”, so Wilders gegenüber PI. Der Vorsitzende der Partij voor de Vrijheid, war im Oktober 2010 und im […]

An einem Gedenkmarsch für den von marokkanischen Jugendlichen getöteten Linienrichter Richard Nieuwenhuizen nahmen 12.000 Menschen teil. Einer der beiden Söhne (Foto) hielt eine ergreifende Rede. Die Trauernden gingen einen Weg von drei Kilometern vom Stadion bis zum Fußballverein.

Jetzt hat sich auch der niederländische PVV-Vorsitzende Geert Wilders zum Fall des totgeprügelten Linienrichters Richard Nieuwenhuizen geäußert. Wilders kritisiert, dass man in der Öffentlichkeit über ein “Fußballproblem” spricht, während man das wahre Problem, nämlich das Marokkanerproblem, nicht nennt. Marokkanerprobleme äußerten sich nicht nur beim Fußball, sondern täglich auf den Straßen, in den Schulen, in den […]

Während die anderen Blätter ihre Kommentarbereiche längst geschlossen haben und der Spiegel, das Pseudo-Nachrichtenorgan, von Anfang an keinen Kommentar zu den drei “Jugendlichen” zuließ, die einen Linienrichter in Holland mit ihren Stollenschuhen totgetreten haben, schreibt der Tagesspiegel nicht nur, daß es sich bei den Tätern um junge Marokkaner handelt, sondern er berichtet noch mehr über […]

» PI: Marokkaner schlagen Linienrichter in Holland tot (Karikatur: Wiedenroth)

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien