Print Friendly, PDF & Email

Aus der drögen Anonymität heraus trat diese Woche Landwirtschaftsminister Christian Schmidt von der CSU. Er stimmt in Brüssel für die Weiterverwendung von Glyphosat, einem Herbizid, das für Unkraut genauso giftig sein soll wie für Koalitionsverhandlungen. Nun ist die SPD angeblich sauer, und so auch Kanzlerin Merkel. Ob das stimmt? Das Manöver könnte auch dazu dienen, das Nachgeben der CSU in einer anderen Frage vorzubereiten: Beim Familiennachzug. Dort nämlich liegt die SPD auf der Linie der Grünen und das heißt: Alle ein, Deutschland zahlt. (Weiter im Video von Nicolaus Fest.)

116 KOMMENTARE

  1. Eine automatisch erstellte Mitschrift wäre toll, denn ich sitze hier momentan im TOTALEN NEULAND und kann keine Streams/Videos von YT schauen.

    Dankeschön, IM Erika!

  2. Doku | ZDFinfo Doku – Zeugenschutz – Abschied vom alten Leben
    Zeugenschutz – kaum ein Bereich bei der Polizei ist derart geheimnisumwoben. Die Beamten, die als Zeugenschützer arbeiten, müssen unerkannt bleiben, ihre Vorgehensweisen geheim.
    Beitragslänge:
    45 min
    Datum:
    30.11.2017

    Gestern kurz reingeschaut, da wurden Menschen gezeigt denen das Zeugenschutzprogramm fast zum Verhängnis wurde – da sind staatliche Stümper am Werke … könnte man meinen – doch das war eine Werbung dafür ja nie dem Staat zu vertrauen und lieber nicht auszusagen

    WER hat denn Interesse daran ?? Unser Staat ist ein kriminelles Konstrukt das nur noch zur Ausbeutung des Volkes dient und sich Verbrechern bedient um das Volk zu bändigen

  3. -Phoenix- 1. Dezember 2017 at 16:05

    Eine automatisch erstellte Mitschrift wäre toll, denn ich sitze hier momentan im TOTALEN NEULAND und kann keine Streams/Videos von YT schauen.

    Dankeschön, IM Erika!

    Ja, Mitschrift wäre toll.

    (Ich sitze mit einem Zugang auch im TOTALEN NEULAND und auf dem anderen muß ich ständig Volumen zubuchen.
    Außerdem kann ich schneller lesen als in den Videos gesprochen wird.)

    MItschriften wären super, diese videos sind die reinsten Datenfresser.

  4. Religionsfeind 1. Dezember 2017 at 16:07

    Ich wüsste da etwas ganz praktisches gegen die Invasoren!

    Und ich wüßte was ganz praktisches gegen das Merkel.

  5. Niemand haette was gegen Zuwanderung. Aber nicht der Abschaum der Welt mit nichts im Hirn und nichts auf dem Konto.
    Unnuetzes Leben zu uns reinwerfen und dann wie im Zoo schauen was passiert.

  6. Eine Irre führt unser Land an. Keiner ist bereit sie zu stoppen, die Diäten sind ihnen wichtiger als das Volk. Einmalig in der Welt wie ein Land ohne Kriegszustand den mohammedanischen Horden überlassen wird, ja diese Alte fordert die Horden sogar auf unser Land zu besetzen, das gab es noch nie in der Weltgeschichte.

  7. Seehofer hat ja schon zugegeben, dass er mit der Glyphosatzustimmung einverstanden ist. Außerdem hat sich Merkel auch erst im Sommer dafür ausgeprochen. Und nun tut sie so überrascht.
    Die Glyphosatzustimmung muss für ungültig erklärt werden, da sie nicht ordnungsgemäß zu Stande gekommen ist. Christian Schmidt hätte die Umweltministerin nicht übergehen dürfen. Da sich aber weder CDU/CSU noch SPD für die Ungültigkeit aussprechen, sieht man, dass alle damit einverstanden sind. Ein bisschen Show für das dumme Volk muss aber sein.

  8. einerderschwaben 1. Dezember 2017 at 16:06

    In der BRD würde ich auch kein Kronzeuge werden. Die Mafia, die Clans usw. haben doch längst überall ihre Mitarbeiter drin, in den BRD-Alt-Parteien, in der Justiz, der Polizei, dem VS und dem BND.

  9. BePe 1. Dezember 2017 at 16:04

    Die echten Nigerianer schmeißen ihre Pässe weg und sagen sie kommen aus Mali, und die Senegalesen schmeißen die Pässe weg und behaupten sie kommen aus Nigeria (das werden „Flüchtlings“berater den Eindringlingen raten). Keiner kann dann irgendwem was beweisen, egal, nun sind sie halt da.

    Aber wie bekommt man diese Nun-Da-Seienden denn wieder los?

    INTERNIERUNG –
    im juristischen Sinne bezeichnet Internierung einen staatlich organisierten Freiheitsentzug mit dem Ziel einer Isolierung von einzelnen oder auch von Gruppen von der übrigen Bevölkerung in speziellen Internierungslagern.

  10. Zum Thema Sklaverei in Libyen und Islam, hier nochmals die sehenswerte Sendung von ZDF Aspekte.
    Während die Sklaverei der „Weissen“ wenige Jahrhunderte dauerte und sich ihrer Geschichte stellten, dauerte der islamische Sklavenhandel über 1400 Jahre und wird totgeschwiegen. Der Westen, ist mal wieder derjenige, der sich ein Denkmal der Schande, in die Köpfe der Menschen gebaut hat:

    Der Sklavenhandel der Araber im Namen Allahs-Verschleierter Völkermord

    https://www.youtube.com/watch?v=zb9VDrQQduw

  11. Mainstream-is-overrated 1. Dezember 2017 at 16:30

    „Du sollst nicht stehlen!“, steht im Koran, oder?

    Gar nicht so abwegig, dieser Gedanke. Ich halte es mittlerweile für gut möglich, dass da die Scharia angewandt wurde………

  12. Baerbelchen 1. Dezember 2017 at 16:26

    http://www.focus.de/regional/potsdam/grosseinsatz-der-polizei-verdacht-auf-sprengstoff-auf-potsdamer-weihnachtsmarkt_id_7927251.html

    Heute ist Freitag.

    01.12.2017 – 16:16 Uhr

    Die Polizei hat den Weihnachtsmarkt in Potsdam (Brandenburg) und die Umgebung evakuiert. Sie untersucht dort einen verdächtigen Gegenstand.

    http://www.bild.de/news/2017/weihnachtsmarkt/potsdam-weihnachtsmarkt-evakuiert-54052472.bild.html

    Sperrkreis in Potsdamer Innenstadt eingerichtet
    (n-tv Laufband)

  13. eule54 1. Dezember 2017 at 16:37

    Es waren „Wolfsburger“, steht doch da 😉

    Und nach Prof. Pfeiffer waren es wohl Max und Moritz. Und wenn es ausnahmsweise „Ahmed“ war, dann nur wegen der größeren Anzeigebereitschaft bei ausländischen Tätern……….

  14. ohann 1. Dezember 2017 at 16:40
    Und nach Prof. Pfeiffer waren es wohl Max und Moritz.

    Prof. Pfeiffer, mit vier ‚f‘, pfff…

  15. johann 1. Dezember 2017 at 16:32

    Und es geht schon wieder los…….
    ___________________________

    Wie besinnlich…

  16. Fragt euch lieber mal was hierbei rauskommen soll?

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-martin-schulz-nennt-erste-bedingungen-fuer-gespraeche-zu-grosser-koalition-a-1181223.html

    Der ganze Sozen-Wahn falls noch mal Gegrokot wird. Der Teufel sind die Grünen der Beelzebub die SPD. So oder so, in den nächsten vier Jahren machen sie Deutschland endgültig platt. Die Frage ist nur wer das Heft in die Hand bekommt, die Grünen oder Sozen á la Schulz. Merkel macht bekanntlich alles mit, was falsch ist.

  17. Religionsfeind 1. Dezember 2017 at 16:07
    Ich wüsste da etwas ganz praktisches gegen die Invasoren!
    ———————————————-
    Wieso gegen die Invasoren?
    Das elende Murksel scheffelt die doch hierher!

  18. VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 16:36
    Baerbelchen 1. Dezember 2017 at 16:26

    Ohne Islamisierung und Merkel“flüchtlings“Wahn gäbe es kein

    Terror-Bombenalarm und keine Evakuierung von Weihnachtsmärkten!

    Merkel hat Deustchland in einen multikulturislam-kriminellen Terrors-Dreck-Staat verwandelt. Und sie hat vor alles noch viel schlimmer zu machen!

  19. Rt berichtet
    Die Polizei hat einen Weihnachtsmarkt in der Stadt Potsdam evakuiert, nachdem sie von einem Sprengsatz berichtet hatte, der in der Nähe gefunden wurde. Im Rahmen des Großeinsatzes wurden Spezialkräfte angefordert.

  20. OT Potsdam

    Grund ist nach Angaben der Polizei vor Ort ein Verdacht auf Sprengstoff. Laut Polizeiangaben gibt es einen verdächtigen Gegenstand, bei dem es sich offenbar um ein Paket mit den Maßen 40 mal 50 Zentimeter handelt. Es ist an die Apotheke an der Brandenburger Straße/Ecke Dortustraße geliefert worden. Dort habe es ein Mitarbeiter geöffnet und darin laut dem Sprecher der Polizeidirektion West, Peter Meyritz, verdächtige Drähte und Technik entdeckt. Daraufhin hatte die Apotheke gegen 14.30 Uhr die Polizei informiert, die den den Weihnachtsmarkt abgesperrt hatte.

    life-blog
    http://www.pnn.de/potsdam/1238693/

  21. VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 16:54
    OT Potsdam…

    Gestern auch in London, Auto explodiert in der Nähe eines Weihnachtsmarktes. Mag sein, dass die Fachkraft die Bombenanleitung nicht richtig verstanden hatte, sodass dabei „nur“ das Auto beschädigt wurde. Deutsche Medien berichten darüber nicht.

    Auto-Explosion nahe eines Weihnachtsmarktes im Londoner Vorort Pinner

    https://deutsch.rt.com/europa/61463-auto-explosion-nahe-weihnachtsmarktes-im-london/

    https://www.thesun.co.uk/news/5038696/pinner-car-explosion-north-west-london-christmas-market-latest/

  22. @ VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 16:54

    … dabei hat der Advent nicht mal richtig angefangen. In 10 Jahren gibt es keine Weihnachtsmärke mehr. Dann sitzen die Christen in dieser Zeit nur noch zu Hause rum und haben Angst. Selber schuld, selber schuld …

  23. Sabaton 1. Dezember 2017 at 16:48
    VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 16:36
    Baerbelchen 1. Dezember 2017 at 16:26

    Terror-Alarm Weihnachtsmarkt Potsdam

    Mir fällt gerade ein, es ist ja Freitag. Das schlimme an der Evakuierung ist, dass diese unsägliche Merkel Deutschland zerstört hat, egal ob da nun eine Bombe gefunden wurde oder nicht. Die innere Sicherheit ist längst kollabiert, unsere Kultur wird überall verdrängt, die Merkel-„Flüchtlinge“ haben unsere Heimat endgültig zerstört, das sehen die meisten Deutschen aber immer noch nicht ein.
    Nur die komplette Rückfuhrung kann jetzt nochp helfen.

  24. GröKaZ-Headquarter an Deutsche Lügenpresseagentur:

    Folgenden Artikel überall verbreiten. Morgen ist AfD-Parteitag.

    https://www.derwesten.de/politik/afd-spitze-haelt-bjoern-hoecke-fuer-rassistisch-und-npd-nah-id212707929.html

    AfD-Spitze hält Björn Höcke für rassistisch und NPD-nah

    Berlin/Hannover. Der Thüringer AfD-Landesvorsitzende Björn Höcke, berüchtigt für seine extrem rechten Parolen, könnte aus der Partei ausgeschlossen werden. Die AfD-Spitze hält ihn für rassistisch und NPD-nah. So steht es jedenfalls im Antrag des Bundesvorstandes zum Ausschluss Höckes aus der Partei, aus dem das Recherchezentrum „Correctiv“ zitiert.

    Wer ist denn die erwähnte „AfD-Spitze“? So dumm kann keiner sein.

  25. Ich kann mir gut vorstellen, dass der Herr Minister Christian Schmidt vor seinem Abstimmungstermin versucht hat, die deutsche Entscheidung für oder gegen Glyphosat bei Merkels Entourage absegnen zu lassen. Aber die Befragten haben eine konkrete Stellungnahme bewusst verweigert und Schmidt allein entscheiden lassen. So geht das oft im politischen Betrieb…

  26. OT

    -Phoenix- 1. Dezember 2017 at 16:05

    Eine automatisch erstellte Mitschrift wäre toll, denn ich sitze hier momentan im TOTALEN NEULAND und kann keine Streams/Videos von YT schauen.

    Dankeschön, IM Erika!

    Was läuft hier schief in Murksels Neuland?
    Mein Paranoiameter schlägt aus.
    Das geht so seit Wochen und Monaten, diese Kommunikationsverhinderung:

    http://allestörungen.de/stoerung/unity-media
    http://allestörungen.de/stoerung/o2
    ***http://allestörungen.de/stoerung/deutsche-telekom
    ***http://allestörungen.de/stoerung/vodafone/karte/

  27. London/Potsdam – Der Islamterror gegen die christliche Weihnachtswelt hat begonnen

    Merkels unregistrierte IS und Al Nusra Syrer können jederzeit zuschlagen und auf die Unterstützung von Merkels Islam-Negerhorden hoffen!

    https://web.de/magazine/panorama/potsdam-weihnachtsmarkt-umgebung-polizei-evakuiert-verdaechtiger-gegenstand-gefunden-32677572

    https://deutsch.rt.com/europa/61463-auto-explosion-nahe-weihnachtsmarktes-im-london/

    Denen muss jetzt mit maximalem Widerstand entgegen getreten werden, wenn wir denen nicht zeigen, wer hier in Mitteleuropa Herr im Hause ist, werden sie uns und unsere Kultur zerstören.

    Nestbeschmutzer Politiker wie Angela Merkel, Martin Schulz, Heiko Maas und Sigmar Gabriel und ihre opportunistischen Unterstützer müssen so schnell wie möglich weg.


    Wir brauchen jetzt deutschlandweit ununterbrochen patriotische Bürgerproteste von PEGIDA, AfD und Bürgerbewegungen.

  28. hoppsala 1. Dezember 2017 at 16:14

    Niemand haette was gegen Zuwanderung. Aber nicht der Abschaum der Welt mit nichts im Hirn und nichts auf dem Konto.
    Unnuetzes Leben zu uns reinwerfen und dann wie im Zoo schauen was passiert.
    —————————————————————————————————-
    Doch, ich hätte schon was gegen auch eine normale Zuwanderung. Deutschland ist eines der am dichtesten bevölkerten Länder. Ohne Zu- und Einwanderung wären wir dank niedriger Geburtenrate auf dem besten Weg zum 60 Millionen Land. Und was wäre dagegen zu sagen?
    Das Geschrei um den Facharbeitermangel ist gelogen. Erstens steigt Jahr um Jahr die Prodktivität, zweitens muss Deutschland nicht für immer Exportweltmeister sein. Die Produktion runter fahren mit weniger Beschäftigten schadet dem Arbeitnehmer nicht. Von der der Produktion für die ganze Welt profitiert einseitig der Unternehmer. Deutschland hingegen wird zubetoniert und die ganze Umwelt verdreckt.
    Und nun aber den ganzen Abschaum der 3. Welt reinzuholen, schlägt dem Faß den Boden aus.
    Wäre ich nicht schon so alt und müßte zudem Rücksicht auf meine Frau nehmen, wäre ich schon längst in Australien.

  29. OT: Bitte die Zustände im Asylantenlager in Manching thematisieren. Flüchtlinge randalierten und griffen Sachbearbeiter an, die sich verschanzen mußten. Sehr amüsant auch die Reaktion des Flüchtlingsrats, die Rebellion der Flüchtlingen wären keine Straftaten, da es Schutzbedürftige wären. Für die gelten anscheinend keine deutschen Gesetze.

    Alles nachzulesen hier mit guten Kommentaren:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-randale-im-fluechtlingsheim-manching-fluechtlingsrat-gibt-innenminister-mitschuld_id_7925883.html

  30. Familiennachzug! DIE Entlarvung, dass es sich bei den „Flüchtlingen“ NICHT um Flüchtlinge handelt, die vor Gefahr für Leib und Leben geflohen sind, sonst wären die Familien längst hier – oder tot. Die „Flüchtlinge“ sind allenfalls vor Strafverfolguung geflohen, i.d.R. wahrscheinlich vor Arbeit. Hat das Herr Fest auch noch nicht gemerkt? Hallooo!!!

  31. @Mainstream-is-overrated 1. Dezember 2017 at 17:06

    Ja, vermutlich und die Phosphat-Döner wird man bis dahin unter besonderen Schutz stellen, denn alles andere wäre ja sowieso Rassismus.

  32. VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 17:07

    OT

    -Phoenix- 1. Dezember 2017 at 16:05
    ______________________________

    Bei mir ist YT komisch geworden. Lädt, dann fängt das Video an..und dann wieder auf Anfang!
    Seidem letzten Upgrade von Firefox.

  33. @VivaEspana:

    Super, danke, da war PI aber schnell. Also ignore meinen Kommentar, aber so was hat mich richtig aufgeregt, mein Blutdruck ist auf 180 !

  34. Cendrillon 1. Dezember 2017 at 17:16
    Wer hat dem denn ins Hirn gek*ackt?

    Keiner. Die K*cke war schon vorher da. Statt Hirn.

  35. OT

    In einigen Monaten fällt ein Urteil des europäischen Gerichtshofes zum Thema Schächten.
    Geklagt hatten belgische Moscheeverbände und nun hat sich dazu ein Gutachter zu Wort gemeldet.
    Muslime streben an, zum Opferfest auch zuhause schächten zu dürfen, was wohl laut Artikel, nicht zugelassen wird…..noch, denn je mehr Muslime es in Europa gibt und da besonders in einflussreichen Positionen, um so mehr wird sich die öffentliche Meinung verändern.
    Im Gegensatz zu Deutschland und das hatte mich beim Lesen des Artikel besonders schockiert, scheint das Betäubungslose schächten in Belgien erlaubt. Es geht nur um die Frage, ob die Schafe in einem Schlachthof bei vollem Bewusstsein die Kehle durchgeschnitten bekommen oder auch in einem Hinterhof:

    „Seit 2015 durften Tiere ohne Betäubung in Belgien nur noch in regulären Schlachthöfen getötet werden.“

    Zum Kotzen……

    EU-Gutachter sieht Religionsfreiheit nicht gefährdet

    Rituelle Schlachtungen etwa beim islamischen Opferfest dürfen nach Ansicht eines wichtigen EU-Gutachters nur in zugelassenen Schlachthöfen vollzogen werden. Das geht aus den Schlussanträgen von Generalanwalt Nils Wahl vor dem Europäischen Gerichtshof hervor. Belgische Moscheeverbände hatten gegen diese Regel geklagt.

    http://www.rp-online.de/politik/eu/schlachtungen-bei-muslimen-eu-gutachter-sieht-religionsfreiheit-nicht-gefaehrdet-aid-1.7236807

  36. VivaEspaña

    Geht mir ebenfalls so. Ich lese recht schnell.
    Falls Untertitel dabei sind, lassen die sich bestimmt extrahieren.

  37. Eine Unkonventionelle Spreng- oder Brandvorrichtung (USBV, auch Sprengfalle) ist eine nicht industriell, häufig von Experten hergestellte Brand- oder Sprengladung (bzw. Brand- oder Sprengfalle). Im Englischen spricht man von einer IED (englisch improvised explosive device).

  38. Metaspawn 1. Dezember 2017 at 17:13
    @Mainstream-is-overrated 1. Dezember 2017 at 17:06

    Keine Panik, die Merkel wird das „deutsche“ „National“gericht Döner retten (egal ob uns der Fraß ins Grab bringt oder nicht), und die deutsche Autoindustrie, da es alternativlos ist, zerstören.

    Mir aber egal, ich esse eh keine Döner, mir wurde mal einer aufgezwungen, das hat mir gereicht.

  39. VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 16:36

    Baerbelchen 1. Dezember 2017 at 16:26

    http://www.focus.de/regional/potsdam/grosseinsatz-der-polizei-verdacht-auf-sprengstoff-auf-potsdamer-weihnachtsmarkt_id_7927251.html
    ——————————————————————————————————————-

    Die haben wohl vergessen die Merkel-Legos aufzustellen, denn dann wäre das bestimmt nicht passiert.

    Was ist denn ein Sperrkreis? Sowas ähnliches wie ein Stuhlkreis?
    Na Hauptsache es hilft.

  40. AufrechterWutbuerger 1. Dezember 2017 at 17:18

    PI ist immer superschnell. Notfalls schreiben sie auh nachts noch neue Artikel.
    Und superschnell sind auch PIs Kommentatoren, siehe Barbelchen.

    Wenn du hier 5 Min. nicht reinguggst, ist dein gedachter Kommentar schon uralt.

    Wirklich großes Kompliment @ all, die hier mitwirken.

  41. deruyter 1. Dezember 2017 at 17:20

    Die Remigration muss endlich beginnen. Ansonsten geht West-Europa unter.

  42. eule54 1. Dezember 2017 at 16:49

    Alles wie gehabt!
    Die Zonenwachtel setzt sich nur für Kuffnucken ein!
    Für Opfer von Kuffnucken nicht!
    Sie ist eine Kuffnucken-Kanzlerin pur!

    ABWÄHLEN, SOFORT!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-anschlag-auf-weihnachtsmarkt-opferfamilien-kritisieren-angela-merkel-a-1181245.html

    Wie lange wollen wir uns von diesem Blender und Versagerweib eigentlich noch unser heimatliches Nest beschmutzen lassen.

    Es wird Zeit, dass auch die letzten CDU Wähler endlich aufwachen und begreifen, dass diese Merkel eine in der Wolle gefärbte Marxistin und Deutschland Hasserin ist. Die Geldpolitik dieser Merkel ist nichts anderes als Kommunismus.

    CDU und SPD überlassen seit jahren deutsche Obdachlose auf der Straße sich selbst und ihrem Schicksal, aber diese Mistkrücke reist nach Afrika um darüber zu verhandeln wie man Negerkontingente nach Deutschland einfliegen lassen kann.

    Diese Frau bringt Schande über das deutsche Staatsvolk, sie siedelt unintegrierbare Mohammedaner und barbarische Dschungel-Neger in unsere Dörfer und Städte.

    Merkel veruntreut den Wohlstand den unsere Eltern und Großeltern geschaffen haben, scheinbar begreift sie nicht welchen Zorn das im Volk auslöst, denn Sie und ihr Vater der sich dem Honecker Regime anbiederte (siehe der rote Kasner) , mussten ja selbst nichts produzieren, heute verschleudert sie den Wohlstand und die Aufbauleistungen des Nachkriegsdeutschland an illegale Invasoren meist, Steinzeit-Mohammedaner und Neger, die sie uns ans „Flüchtlinge“ andrehen und uns weismachen will, wir seien denen etwas schuldig.

  43. @ plakatierer1 1. Dezember 2017 at 17:23

    Die haben wohl vergessen die Merkel-Legos aufzustellen, denn dann wäre das bestimmt nicht passiert.

    Ganz im Gegenteil, das ist WEGEN der Merkel-Legos passiert.
    Da mußte man sich was Neues einfallen lassen.

    Das Einzige, was hilft: Alle K*uffnucken raus und Merkel weg.

  44. Jetzt fehlt bloß noch, das Anschläge regelmäßig gegen echte Weihnachtsmärker versucht/verübt werden, während politisch korrekte Lichter- oder Wintermärkte davon verschont bleiben. Sollt mal sehen, wie schnell die Deutschen dann flächendeckend das Programm umstellen. Und wer nicht mitmacht, wird am Ende dazu gesetzlich gezwungen, will sagen Weihnachtsmärke werden schlicht verboten. OK, die Verhaftung des Christkindles in Nürnberg schaue ich mir dann letztes mal an, denn dieser Markt steht dann natürlich ganz oben auf der Verbotsliste.

  45. Mainstream-is-overrated 1. Dezember 2017 at 17:22

    Eine Unkonventionelle Spreng- oder Brandvorrichtung (USBV, auch Sprengfalle) ist eine nicht industriell, häufig von Experten hergestellte Brand- oder Sprengladung (bzw. Brand- oder Sprengfalle). Im Englischen spricht man von einer IED (englisch improvised explosive device).
    _________________________________________

    Danke, USBV, hatte ich noch hie gehört!

  46. Potsdam im Ausnahmezustand. Laut Polizei handelt es sich um einen Anschlagsversuch.
    Weihnachtensmarkt wird derzeit evakuiert.
    Quelle: n(azi)tv

  47. Herr Festtage,
    Sagen Sie drastischer, einprägsamen:
    Die Glaubensrichtung Islam, manifestiert im KORAN, ist eine Raub- und Mordideologie, der ein analphabetischer Kinder-
    schänder den Mantel einer Religion überwarf, um die Anhänger besser bei der Stange halten zu können.
    Der Islam hat sich seit seinen Anfängen nur durch Raub, Mord und Überfallen auf Andersdenkende ausgebreitet

    Nachzulesen u.a. in dem Buch “ 23 Jahre – die Karriere des Propheten Muhammed“ von Ali Daschti, persischer Intellektueller,
    während der iranischen Revolution eigentlich zu Tode gefoltert.

    Diese religiös verbrämtee Ideologie ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um einiges tödlicher und gefähr-
    licher als der Nationalsozialismus.

    Laut KORAN sollen alle nicht an den M9rdergott ALLAH Glaubenden getötet werden!!

  48. Mainstream-is-overrated 1. Dezember 2017 at 17:30
    lorbas 1. Dezember 2017 at 17:31

    Es ist halt Freitag, für Sprenggläubige der einzige Arbeitstag in der BRD. Den Rest der Woche chillen sie in der Schissabar.

  49. @ hoppsala 1. Dezember 2017 at 16:14

    Niemand haette was gegen Zuwanderung.

    Sind Sie sicher? Deutschland ist eines der eher sehr dicht besiedelten Länder auf der Erde. Zuwanderung, zudem in den vorliegenden Massen, ist genau das, was wir nicht benötigen, in keinerlei Hinsicht, vor allem auch nicht hinsichtlich des Arbeitsmarktes. Alle anderen Kritiken an den Zugewanderten, so sehr sie in vielen Fällen begründet sind, sind im Grunde lediglich Hilfskrücken, die für einschlägige Zeitgenossen die einzige Frage etwas „harmloser“ erschienen lassen wollen, um die es dabei wirklich geht: Wann fahrt ihr die Anreize für diese Massenströme herunter und wann macht ihr endlich die Grenzen dicht?

  50. Wem nutzt die Angstmache?
    Glauben wir automatisch den Medien?
    Ich denke, die lügen oder sagen nur die halbe „Wahrheit“ und Mißtrauen ist angesagt?
    Erst noch mal warten und dann beobachten, ob folgende Mitteilungen glaubhaft sein KÖNNTEN
    Ich gewinne hier den Eindruck, daß man hier stündlich auf einen Anschlag wartet, wo bleibt denn nun der geklaute LKW?
    Wer von den bösen Moslems wir diesesmal zuschlagen? Während wir bei angenehmenn frischen Temperaturen einen Glühwein süffeln.
    Hoffentlich ist die NSU dabei, da bleibt sicher ein Pass übrig. Keine Sorge.

  51. ujott 1. Dezember 2017 at 17:37

    Ich gewinne hier den Eindruck, daß man hier stündlich auf einen Anschlag wartet, wo bleibt denn nun der geklaute LKW?

    Auf Anhieb finde ich 2 Meldungen dazu:

    Neuwertiger Sattelzug gestohlen – Schaden 180.000 Euro – Zeugen gesucht
    27.11.17
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3799562

    Unbekannter schlägt Lkw-Fahrer nieder und raubt Transporter
    01.12.2017 – 11:14 Uhr

    Ein unbekannter Täter hat einen Lkw-Fahrer in Moers niedergeschlagen und in einem Firmengebäude eingeschlossen. Anschließend stahl er den Lkw.

    https://www.nrz.de/staedte/moers-und-umland/unbekannter-schlaegt-lkw-fahrer-nieder-und-raubt-transporter-id212705367.html

    Mal abwarten, wo die wieder auftauchen…

  52. OT

    @Blue02 29. November 2017 at 11:29
    „Gerhard Löwenthal nun ist mir in allzu deutlicher Erinnerung
    […]
    Ihm hätte auch in den 1980-ern längst klar sein müssen, dass die Gefahr durch Islam-Anhänger um ein weites höher einzuschätzen war als die Gefahr einer naiven marxistischen Wirtschafts- und Diktaturform.
    Sehr geehrter Moderator, bitte lassen Sie diesen Beitrag passieren. Ich möchte gern Rückmeldungen / andere Einschätzungen / Erinnerungne zu diesem Thema erhalten.“

    Löwenthal ist mir auch in Erinnerung, wenn auch keiner guten. Sein fanatischer Antikommunismus ging schon ins Pathologische. Er sah überall Kommunisten auch wo gar keine waren, so wie heute viele überall Linke sehen, auch wo keine sind. z.B. in der Merkel-CDU (den Einwanderungsdschihad ins Land zu holen ist nicht links, sondern geisteskrank, auch wenn Überschneidungen bestehen).
    Ich war aber zu jung damals, um Löwenthal wirklich einzuschätzen. Unübertroffen ist jedenfalls Dieter Hilderbrandts Parodie auf Löwenthal.
    Fest steht, daß Afghanistan als Sozialistischer Staat geradezu ein Paradies war im Vergleich zu heute. Daß die USA nun dieselben Terroristen bekämpfen (angeblich) die sie einst ausrüsteten und dabei unlängst Hilfe von den Russen angeboten bekamen ist ein Treppenwitz der Geschichte. Fest steht auch, daß jedes Land, das sich nicht gegen die schleichende Übernahme durch Moslems wehrt, früher oder später im Bürgerkrieg versinkt.
    _______________


    @Charly1 29. November 2017 at 14:54

    “ […]
    viele [Moslems], die mit dem Hintergedanken kommen, die Infrastruktur der Gesellschaft des Landes, in das sie kommen wollen, zu verändern.
    Sie tun das, indem sie anfangen, Moscheen zu bauen, und wenn möglich Moschee-Schulen dazu, danach Minarette etc.“

    und vor allem vermehren sie sich wie die Ratten (Fallaci) und wir finanzieren ihnen die Brut noch über Kindergeld.

  53. BePe 1. Dezember 2017 at 17:41

    Wollen wir wetten, dass sie Refugee-Fanatiker jetzt sofort aus ihren Löchern gekrochen kommen und beschwichtigen, bloß kein Generalverdacht und so weiter.

    https://twitter.com/hashtag/potsdam?f=tweets&vertical=news&lang=de
    ——————————————————————————————————————————-

    Die AfD trägt bestimmt Mitschuld und vermutlich hat Höcke das sogar selbst inszeniert, so wie das Kunstprojekt vor seinem Haus.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/bjoern-hoecke-ueberwachung-war-laut-zps-a-1181264.html
    .

  54. ranz 1. Dezember 2017 at 17:10
    hoppsala 1. Dezember 2017 at 16:14
    Tom62 1. Dezember 2017 at 17:35

    Ich bin mittlerweile gegen jede Zuwanderung! Erst müssen die Grenzen dicht gemacht werden, dann muss das Problem der mindestens 5 Millionen problematischen Alt-Fälle über Remigration gelöst werden, und erst dann bin ich wieder für Zuwanderung mit knallharten Bedingungen, also nur noch kulturell-religiös kompatible Europäer.

  55. plakatierer1 1. Dezember 2017 at 17:48

    Jetzt wo die Künstler nee Anzeige an der Backe haben dementieren sie plötzlich die monatelange Ausforschung von Höcke.

  56. Donar von Asgard 1. Dezember 2017 at 18:04

    Unglaublich, Realität 2017 in Libyen, es blüht unter der Herrschaft
    des Islam der Sklavenhandel wieder auf,
    ———————————————————————–
    Und ich dachte immer, die USA und Großbritannien haben in Libyen die Demokratie herbeigebombt. So wie in Afghanistan und dem Irak.
    Und nun leben die Bürger dort in Frieden und Wohlstand. Oder habe ich da was nicht richtig mitbekommen?

  57. @ pro afd fan 1. Dezember 2017 at 16:20

    Die Glyphosatzustimmung muss für ungültig erklärt werden, da sie nicht ordnungsgemäß zu Stande gekommen ist. Christian Schmidt hätte die Umweltministerin nicht übergehen dürfen. Da sich aber weder CDU/CSU noch SPD für die Ungültigkeit aussprechen, sieht man, dass alle damit einverstanden sind. Ein bisschen Show für das dumme Volk muss aber sein.

    Das dumme Volk schreit frei von jeglichem Fachwissen nach einem Glyphosatverbot, dabei ist es ökologisch wie ökonomisch die günstigste Form der Unkrautbekämpfung.
    Und das Beste: Wers trotzdem lieber Glyphosatfrei hätte, der kann es sofort haben – einfach konsequent Bio kaufen, dann weiß man auch gleich, was diese Ressourcenverschwendung kostet. Bis jetzt liegt der Bio-Anteil an Lebensmitteln gerade mal bei 4%, es sind ganz offensichtlichsehr viele falsche Prediger unterwegs, die Bio nur für andere fordern.

  58. Tom62 1. Dezember 2017 at 17:35

    @ hoppsala 1. Dezember 2017 at 16:14

    Niemand haette was gegen Zuwanderung.

    Sind Sie sicher? Deutschland ist eines der eher sehr dicht besiedelten Länder auf der Erde. Zuwanderung, zudem in den vorliegenden Massen, ist genau das, was wir nicht benötigen, in keinerlei Hinsicht, vor allem auch nicht hinsichtlich des Arbeitsmarktes. Alle anderen Kritiken an den Zugewanderten, so sehr sie in vielen Fällen begründet sind, sind im Grunde lediglich Hilfskrücken, die für einschlägige Zeitgenossen die einzige Frage etwas „harmloser“ erschienen lassen wollen, um die es dabei wirklich geht: Wann fahrt ihr die Anreize für diese Massenströme herunter und wann macht ihr endlich die Grenzen dicht?

    Immer nur rein mit den Millionen. Zersiedelt und betoniert auch noch das letzte Fleckchen.

    Wenn alles in Müll versinkt. Wenn der Dichtestress auch die friedlichsten Schafe durchdrehen läßt, hat die UMWELTPARTEI endlich ihr Ziel erreicht.

  59. Donar von Asgard 1. Dezember 2017 at 18:04

    Unglaublich, Realität 2017 in Libyen, es blüht unter der Herrschaft
    des Islam der Sklavenhandel wieder auf, und niemand unter den Moslems
    erhebt auch nur seine Stimme dagegen, das ist gelebtes Mittelalter
    inclusive Smartphones. Das ist in 100 Jahren wahrscheinlich auch bei
    uns wieder möglich, aber dann ist die Hautfarbe der Sklaven nicht schwarz!
    http://edition.cnn.com/2017/11/14/africa/libya-migrant-auctions/index.html

    Moslems die Sklavenhandel betreiben, traue ich auch zu, dass sie hier bei uns in Mitteleuropa im Namen der Sharia und des Korans Morden und Schlachten, ja sogar, dass sie die Schonlängerhierlebenden (Christen, Juden und Atheisten) in KZ`s stecken werden.

    Das ist die Zukunft, die uns und unseren Kindern und Enkelkindern durch Angela Merkels Islamisierung blühen wird. Diese unsägliche Merkel wird dann jedoch keiner mehr zur Verantwortung ziehen können, weil sie dann längst unter der Erde liegt.

    Wir müssen sie deshalb schon jetzt zur Verantwortung ziehen für die Verbrechen, die ihre illegalen Gäste an uns Deutschen verüben. Weihnachtsmarkt Massaker, Sylvester Pogrome, Bombenanschläge und Kalaschnikov Massaker in Konzerthallen und Fussballstadien, all das geht schon jetzt auf die Kappe von Merkels offenen Grenen und grenzenlosen Multi-Kulti Wahn!

    Die Alte gehört für ihre landesverräterische Poliktik endlich vor Gericht gestellt!
    Immer mehr Menschen haben die Schnauze voll, davon dass unsere Heimat mit Mördern und Vergewaltigern vollgestopft wird und die Medien nur von armen traumatisierten Flüchtlingen sprechen.

    Der gesamte verlogene Polit- und Medienapparat, der diese Merkel stützt, hält und trägt gehört deshalb ebenso wegen seiner Mittäterschaft ebenfalls restlos entsorgt.

  60. Wusster ihr, das Glyphosat chemische Verwandtschaft mit „E605“ und Sarin, einem chemischen Nerven-Kampfstoff aufweist, und dass dies ganz bewusst der Menschheit verschiegen wird? Auch gibt es in Amerika ein „Denkmal“, wo geschrieben steht, dass man die gesamte Menschheit auf maximal 500 Millionen herunterdezimieren WIRD? Dazu kommen noch andere Sachen wie: http://www.deagel.com/country/forecast.aspx?pag=1&sort=GDP&ord=DESC und http://www.gegenfrage.com/macher-von-fema-camp-doku-tot-aufgefunden/

  61. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    1. Dezember 2017 at 18:47

    Die Alte gehört für ihre landesverräterische Poliktik endlich vor Gericht gestellt!
     
    Warum solch einen Aufwand treiben?

  62. Ich habe was gegen Türken und andere Zuwanderer und sage : „die sind ALLE so“

    Grund: fast täglich wird man bedroht mit totschlagen oder „du kriegst gleiche eine“ wenn man die darauf hin weist, dass wo er parkt eine Feuerwehr und Notarztanfahrt ist und Halteverbot !!

    Heute: fahre vom Parkplatz raus in eine Durchfahrt, als ich mitten in der Durchfahrt bin betreten 2 Türken die Durchfahrt von der Straße her ich fahre ganz langsam ganz rechts und lasse die beiden Türken vorbei. Der Erste geht ganz anstandslos vorbei, Zweite fährt den Ellbogen raus und haut gegen den linken Spiegel, der klappt ein. Da schreit der Türke los ich hätte ihn angefahren weil ich durch die Ausfahrt gerast wäre und er sei jetzt schwer verletzt !! Und solche Deppen soll ich willkommen heissen ? Niemals !

  63. Nun, die rasante Vermehrung der Neger erfordert die Erhöhung der industriellen Produktion von Futtermitteln für x-Mrd. Neger, Musels, Ölaugen und Zigeuner…..
    Die Tische , zB in Deutschland, sind immer reichlich gedeckt für die Flutlinge.

  64. Die Schwarzafrikaner wollten die ethnischen Europäer nicht in Schwarzafrika haben, wollen sich jetzt aber massenhaft in Europa ansiedeln dürfen. Die rhodesischen Siedler hat man davongejagt, aber in Europa will man sich ausbreiten dürfen.

    Der grossangelegte Völkermord am deutschen/europäischen Volk hat das Ziel Europa als Weltmacht ein für alle Mal den garaus zu machen. Ideologisch verbrämt wird das ganze mit Eine-Welt „Wir sind alle Brüder“ Propaganda. Umvolkung durch Masseneinwanderung ist Genozid. Den ethnischen Deutschen wird mittlerweile sogar von der Bundesregierung das Recht abgesprochen, sich als ethnische Deutsche überhaupt betrachten zu dürfen („Schon-länger-hier-Lebenden“). Organisationen wie die Identitären werden kriminalisiert und von der Merkel-Stasi verfolgt. Die Verfassungsschutzbehörden – Regierungsbehörden, die der Bundesregierung und den Landesregierungen unterstehen – schützen die Verfassungsbrecher und löschen systematisch jedes Widerstandsnest gegen den Völkermord am deutschen Volk aus. Der Verfassungschutz ist zur kulturmarxistischen Gestapo verkommen und ebenso die Polizei und das Justizsystem. Der deutsche Staatsapparat protegiert die Völkermörder in Berlin heute genauso, wie er die Völkermörder damals im Dritten Reich protegiert hat.

    Die Geburtenrate der autochthonen deutschen Urbevölkerung wird durch politische Zwangsmassnahmen seit Jahrzehnten systematisch niedriggehalten, weit unter Bestandserhalt. Dazu zählt das Scheidungsrecht, das die Frau übervorteilt und den Ehemann benachteiligt, dazu zählt die Abtreibungspraxis mit jährlich über 300.000 Abtreibungen, dazu zählen Niedrigstlöhne und die Hartz-4-Enteignungsmaschinerie, dazu zählt die Hirnwäsche in den Schulen und Universitäten und in den gleichgeschalteten neoliberalen Massenmedien. Wer Kinder bekommt wird finanziell und steuerlich bestraft und rutscht in die Armut ab. Kinder sind für die ethnischen Deutschen zum Armutsrisiko geworden. All das ist politisch gewollt, um die Geburtenrate der ethnischen Deutschen gegen null zu drücken. Das Finanzsystem mit seinem Zinsmechanismus und seinem „Wirtschaftswachstum“-Irrsinn (Wirtschaftswachstum ist vor allem notwendig, um das Kreditsystem vor dem Kollaps zu bewahren) muss dann als Begründung für Masseneinwanderung herhalten.

    Das H4-Schikanesystem lässt der Bundesregierung die Freiheit, sich aussuchen zu können, wer schikaniert wird und wer gepäppelt wird. Schikaniert werden von der Merkel unterstellten Bundesarbeitsagentur ethnische Deutsche, schikaniert werden Regierungskritiker. Gepäppelt werden die islamischen Kolonisten mit 5-7 Kindern pro Frau.

    Die Wahlen in Deutschland werden über die Briefwahl und über die vorversiegelten, intransparenten Wahlurnen (Mülltonnen!!!) massiv beeinflusst zugunsten der Kartellparteien. Man fälscht so subtil, dass es nur bei genauem Hinsehen auffällt, nicht so offensichtlich wie in der DDR. In Frankreich sind Briefwahlen gänzlich verboten, begründet wird das mit der nationalen Sicherheit. Der Anteil der Briefwähler bei der letzten Bundestagswahl hat mit 30% ein Rekordhoch erreicht, ebenso der Anteil der ungültigen/ungültig gemachten Stimmen. Auf dem Postweg werden die Wahlbriefe von den digitalen Sortiermaschinen aussortiert (die Software dazu kommt übrigens aus den USA, ein eklatantes Sicherheitsrisiko) und dann werden die Wahlbriefe vollautomatisch aussortiert und in Hinterzimmern säckeweise ausgetauscht. In der DDR kam trotz monatelanger Proteste der Stein 1989 erst ins Rollen, als die Opposition auf der Strasse die Wahlfälschungen in der DDR thematisiert hat. In der BRD wird es genauso sein, entweder die gefälschten Wahlen werden zum Thema gemacht, oder das deutsche Volk geht unter. Wer glaubt, dass die AfD bei der Bundestagswahl 2013 tatsächlich mit 4,9% an der Fünfprozenthürde gescheitert ist, der glaubt wahrscheinlich auch dass die SED in der DDR von 99% aller Bürger gewählt wurde. Die AfD stünde ohne Wahlfälschungen bei 50-60%. Wer sein Vertrauen noch in dieses politische System setzt mit seinen gefälschten Wahlen, der wird nach zwei weiteren manipulierten Bundestagswahlen in Afrika-Arabistan aufwachen.

    Zur schwarzafrikanischen Masseneinwanderung kommen in den nächsten zwei Jahren noch die Familienzusammenführungen für fast eine Millionen „geduldete“ Scheinasylanten, deren Asylantrag abgelehnt wurde und die sich illegal in Deutschland aufhalten. Denn ausser mit der AfD kann Merkel mit keiner Partei eine Regierung bilden ohne diese Familienzusammenführungen durchzuführen. Das sind nochmal 1-3 Millionen Muslime alleine durch Familienzusammenführungen. Daran sei in diesem Zusammenhang erinnert.

  65. [i] VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 16:11
    […]MItschriften wären super, diese videos sind die reinsten Datenfresser.[/i]

    So atmet halt der Zeitgeist und wiegt sich in dem Glauben, ein Aufsprecher wäre wirkungsvoller, als ein schnöder Text.

    Dabei ist das gesprochene Wort völlig flüchtig, es hat kaum eine echte Nachwirkung. Das geschriebene Wort hingegen wird immer auf dem Prüfstand verbleiben. Auch all die propagandistisch ausgeschlachteten Parolen aus der Mottenkiste von Märchenonkel Guido wären ohne ein riesiges Konvolut von politisch korrekten Begleittexten völlig wirkungslos.

  66. „Der ISlam ist eine Religion der Schäbigkeit und Schande“. Danke für die deutlichen Worte, Herr Fest!

  67. Die Wut ist groß. Und das denkt diese Kasner: Ihr könnt mich alle mal…!
    Aber aber, Frau Kasner alias IM Erika: Kennen sie den Spruch, der von dem Krug und dem Brunnen?

  68. pro afd fan 1. Dezember 2017 at 19:21

    talvisota 1. Dezember 2017 at 18:16
    Schauen Sie sich doch mal das Video an, dann sehen Sie ob das Volk dumm ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=5A7WUdsb-h0

    Dieser „Prozess“ ist billigstes Schmierentheater. Es wird in D seit 40 Jahren am Menschen getestet – bisher ohne die geringste Nebenwirkung, dass sind Belege. So nebenbei ist das Patent darauf seit langem ausgelaufen und der größte Teil kommt heute als Billignachbau aus China, daran verdient Monsanto keinen Cent. Denk mal drüber nach.

  69. talvisota 2. Dezember 2017 at 07:27

    pro afd fan 1. Dezember 2017 at 19:21

    talvisota 1. Dezember 2017 at 18:16
    Schauen Sie sich doch mal das Video an, dann sehen Sie ob das Volk dumm ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=5A7WUdsb-h0
    Dieser „Prozess“ ist billigstes Schmierentheater. Es wird in D seit 40 Jahren am Menschen getestet – bisher ohne die geringste Nebenwirkung, dass sind Belege. So nebenbei ist das Patent darauf seit langem ausgelaufen und der größte Teil kommt heute als Billignachbau aus China, daran verdient Monsanto keinen Cent. Denk mal drüber nach. “

    Wenn diese Doku ein Schmierentheater sein soll, dann fragen Sie doch mal die Betroffenen, ob die das auch so lustig finden.
    Für mich ist es völlig unbestritten, dass die stark zugenommenen Lebensmittelunverträglichkeiten neben Antibiotika auch auf die Umweltgifte zurückzuführen sind. In den letzten Jahren sind sogar immer mehr Kleinkinder davon betroffen. Glyphosat usw. führt auch noch zu anderen Nebenwirkungen. Diese Gifte lagern sich mit der Zeit immer mehr in den Gelenken ab und führen dann irgendwann zu Entzündungen. Es gibt ja wenige Bürger über 50 Jahren, welche nicht an Knie- oder Hüftbeschwerden leiden. Zumindest ist das meine Erfahrung. Eine schleichende Vergiftung ist doch das Beste, was der Pharmaindustrie passieren kann. Als chronisch Kranker bin ich immer Gast in Apotheken und beim Arzt.
    Ob Monsanto oder ein anderer Konzern an diesen Giften verdient, spielt für mich keine Rolle.
    Ich will mit diesen Umweltgiften nichts zu tun haben.
    Hiermit ist diese Diskussion für mich beendet.

  70. Genozid an ethnischen Europaeern durch Umvolkung 1. Dezember 2017 at 21:19 “
    Sehr guter Kommentar!
    Ich kann diesen Schwachsinn: Wir sind alle Brüder und alle Menschen sind gleich nicht mehr hören.
    Wenn dem so wäre, wieso gibt es dann seit Menschengedenken ständig Kriege auf dieser Erde.

  71. Ich hätte nicht geglaubt, daß Familiennachzug und Hosenanzug so eng mit einander zusammenhängen könnten. Es lebe die Altkleidersammlung!

  72. Der Einsatz von Glyphosat ist chemische Kriegsführung und muss auch so gewertet werden. Das ganze ist nicht mal nachhaltig, weil diese Gifte mit der Zeit ihre Wirksamkeit verlieren. Bis 1945 wurden in der Landwirtschaft keinerlei Pestizide eingesetzt, sowas ist schlicht nicht nötig. Der Trend mit den Pestiziden kam übrigens nach dem zweiten Weltkrieg aus den USA, wo das ganze von den Agrarriesen zwecks Profitmaximierung erfunden wurde. Nur darum geht es beim Einsatz von Pestiziden: Profitmaximierung. Die Lebensmittelversorgung der Bevölkerung kann problemlos ohne Pestizide sichergestellt werden.

    Dass die ganzen Insekten in den letzten 20 Jahren nicht von selbst verschwunden sind dürfte jedem klar sein. Aber Giftnatter Merkels Schandregierung treibt die Öko-Apokalypse voran, denn das deutsche Volk muss vergiftet und die Profite der Agrarindustrie müssen maximiert werden.

    Wenn man heute als Kind durch ein besprühtes Weizenfeld läuft, kann man mit Juckreiz und brennenden Augen nach Hause gehen. Einfach mal ausprobierten, 5 Minuten durch ein Mais/Weizenfeld laufen und man hat am ganzen Körper Juckreiz.

    Die ganze Agrarindustrie muss dringend an die kurze Leine gelegt werden. Hier bei uns im Ort gibt es bei 2000 Einwohnern mittlerweile 40 Schwerstbehinderte von Geburt an, ich brauche keine pseudowissenschaftlichen Studien um zu wissen woher das kommt.

Comments are closed.