police-hell.jpgEinige besonders schöne Fotos von moslemischen Demonstranten und deren Verständnis von Demokratie und Rechtsstaat fanden wir in der Daily Mail. Aber zuerst zum Grund des Protestes:

4-freunde.jpgDer 24-jährige Mizanur Rahman wurde für schuldig befunden, über Lautsprecher den Wunsch geäußert zu haben, dass die britischen Soldaten aus dem Irak in Leichensäcken zurückkehren sollten und ihr Blut in Bagdads Straßen fließen solle. Der 27-jährige Umran Javed war auf einem Polizei-Video beim Rufen von Slogans zu sehen wie „Europa, Du wirst mit Deinem Blut bezahlen“ und „Bin Laden ist unterwegs“. Im Fall des 25-jährigen Abdul Muhid sah es das Londoner Strafgericht Old Bailey als erwiesen an, dass er dazu aufgerufen habe, Großbritannien zu bombardieren und „alle zu vernichten, die den Islam beleidigen“.

Der 32-jährige Abdul Saleem wurde wegen Aufstachelung zum Rassenhass verurteilt. Er hatte dem Gericht zufolge unter anderem die Parole ausgegeben „Der 7. Juli ist unterwegs“ – eine Anspielung auf die Londoner Selbstmordanschläge vom 7. Juli 2005, bei denen mehr als 50 Menschen getötet wurden.

Die Welt zeigt ein merkwürdiges Foto, (pdf Dokument) mit orangfarbenen Postern und relativ friedlichen Losungen. Gut dass die Bildunterschrift lautet:

Bei den Protesten wurde auch zu Mord und Rassenhass aufgerufen

Weil, sonst hätten wir den Richterspruch doch etwas übertrieben empfunden. Wir wissen, dass normalerweise ganz andere Losungen auf dieser Art von Demonstration zu sehen sind, und nicht die im pdf Dokument gezeigte, sondern eher solche dieser Art:? ? islam_behead.jpg

Und dann natürlich diese hier, welche heute zur Urteilsverkündung gezeigt wurden.

auweia.jpgdie-armen-moslems.jpgund-die-christen.jpg

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

Comments are closed.