„Hallo liebe Zuschauer, schön dass ihr wieder da seid. Ach ihr lieben Leut‘, wie schön wär’s, wenn man jetzt irgendwo auf ’ner Insel sitzen könnt‘. In der Hand ’ne Bananenschale und den Bauch in die Sonne strecken und sich’s einfach mal gut gehen lassen.

Zum Beispiel auf den Seychellen – Archipel, bestehend aus 115 Inseln im indischen Ozean. Doch leider musste ich heute lesen, dass der kleine Inselstaat wohl zur Zeit ein echtes Problem mit unserem Corona hat. Auf die Einwohner gerechnet, haben die sogar mehr Kranke als die Inder. Und die Todeszahlen sind drastisch angestiegen.

Naja, das ist ja irgendwie klar – fehlt denen doch die Sachkompetenz vom Herr Wieler und vom Herr Drosten. Und ’ne Merkel haben sie ja auch nicht, was alleine schon daran liegt, dass sie kein Kanu haben, wo die rein passt.

Und dann sind die bestimmt auch nicht geimpft. Wahrscheinlich wissen die gar nicht, was Impfen ist. Doch dann hab ich ein bisschen recherchiert: Und wisst ihr was? Die Seychellen sind sogar die Weltmeister in Sachen Impfen. Die haben doch tatsächlich über 62 Prozent der Inselbewohner bereits vollständig geimpft.

Das ist sogar eine höhere Impfdichte als in Israel. Da sind nämlich nur 55,9 Prozent vollständig geimpft. Komisch, dass jetzt auf den Seychellen genauso wie in Israel die Todeszahlen steigen. Man könnte ja gerade vermuten, das liegt an der Impfung. Aber wahrscheinlich haben die das nicht richtig gespritzt..“

(Weiter im Video von „Hallmack, dem Gorilla aus der Pfalz“. Wer HallMacks neuesten Videos nicht verpassen will, sollte seinen Youtube– und Telegram-Kanal abonnieren)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

86 KOMMENTARE

  1. Der Autor sollte doch etwas besser recherchieren. Auf den Sexchellen wird der chineische Impfstoff Sinopharm verimpft, der in Europa nicht zugelassen ist. Seine Wirksamkeit wurde mit 69 % angegeben. 80 % der Infizierten, die in ein Krankenhaus eingeliefert wurden, sind noch nicht geimpft. Niemand, der geimpft wurde, ist an Corona verstorben.
    Auch in Israel ist kein geimpfter an Corona gestorben. Das melden israelische Zeitungen. Impfung verhindert in den meisten Fällen eine Infektion völlig und in jedem Fall einen schweren Verlauf.
    Auch Impfgegener sollten nicht Halbwahrheiten verbreiten und genauer recherchieren.

  2. Die Deutsche Wochenschau ist fast einen Tick zu intellektuell, aber mit dem Update der Politparade per Animation trifft HallMack den Nerv!

  3. Corona auf den Seychellen?

    Kein Problem! Die Seychellen werden sowieso in wenigen Jahren endgültig im Ozean versunken sein, wenn das grönländische Eisschild abgetaut ist.

    Auf Nachfrage rechnet ihnen das Herr Rahmstorf gerne vor. Sie dürfen ihm aber nicht mit der Plattentektonik kommen, denn von dem Gebiet hat er keinerlei Ahnung.

    Und auf Nachfrage zur Getscherschmelze in den Himalaya reagiert er wie das ganze PKI ausgesprochen ungehalten. Es war auch zu peinlich, offiziell zugeben zu müssen, dass man von der Gletscherschmelze abhängig von der Höhe keinerlei Ahnung hat. Das Thema ist heute tabu!

  4. klimbt 13. Mai 2021 at 10:32 Niemand, der geimpft wurde, ist an Corona verstorben.

    Gibt es dazu belastbare Statistiken?
    Bzgl. Seychellen, Deutschland, …?
    Wenn ich mir die Todeszahlen nach Alter in Deutschland anschaue bei Ü80 (von denen doch jetzt die meisten geimpft sein müßten ?!), sterben noch sehr viele geimpfte Ü80 an Corona, Wirsamkeit der Impfung in Deutschland nach dieser Abschätzung also deutlich unter den behaupteten 95% liegen. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Projekte_RKI/COVID-19_Todesfaelle.html

    Gibt es eigentlich ordentliche Statistiken die die reale Wirskamkeit und Nebenwirkungen bzgl. (0/1/2) Impfungen und Risikigruppe (Alter, …) aufzeigen?
    Ich meine nicht die früheren Labortest, sondern Zahlen aus dem aktuellen Feldtest.

  5. Wer offiziellen Zahlen egal aus welchem Land glaubt, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Limetten falten.

  6. Es ist schon mal ein Fortschritt das PI-News endlich anerkennt das Corona ein richtiges Problem ist und kein „Gripchen“.

    Corona hat GAR nichts zu tun mit links oder rechts und ist eine globale Katastrophe und soll wissenschaftlich angegangen werden und nicht ideologisch.

    Die ganz rechte Tatjana Festerling lag all die Zeit richtig bzgl. Corona:

    http://www.tatjanafesterling.de/

    So zynisch wie es klingen mag, aber Corona hat auch ganz positive Nebenwirkungen für Patrioten, weil Corona ganz schlecht ist für die Globalisierung, weil die Grenzen zu gehen und globalen Verkehr eingeschränkt wird.

    ghazawat : „Kein Problem! Die Seychellen werden sowieso in wenigen Jahren endgültig im Ozean versunken sein, wenn das grönländische Eisschild abgetaut ist.“

    Ja, und Holland und Hamburg auch.

    https://www.youtube.com/watch?v=1qIzgbG9sgg

    Sie verstehen das Sie gerade die Grünen ein (verdientes) Riesengeschenk gemacht haben?

    Die deutsche und europäische Rechte müssen mal ordentlich ihre Positionen bzgl. Energie, Umwelt, Europa und Corona überdenken und besser bei ihrem Kerngeschäft bleiben: Identität. Das allein rechtfertigt ihre Existenz ausreichend.

  7. Wer Zahlen interessierter alternativer Quellen glaubt, ist natürlich genau so angeschissen.

  8. T.Acheles um 11 Uhr 08: …. eigentlich o r d e n t l i c h e Statistiken ……
    Glaube keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast (Winston Leonard Spencer-C. zugeschrieben)
    FG C.

  9. # Tomaat 13. Mai 2021 at 11:13

    Für 99,8% ist Corona völlig ungefährlich. Höre hier bitte mit deiner Propaganda auf.

    Fakt ist, dass nach Impfungen viele Menschen sterben. Eine normale Immunisierung ist deshalb immer besser als eine künstliche Immunisierung durch Impfung. Gedenken wir der Leute, die leben wollten, sich aber vor lauter Angst impfen ließen und daran starben. Es sind alles Opfer der Merkel-Diktatur.

  10. …jetzt auf den Seychellen genauso wie in Israel die Todeszahlen steigen.

    Stimmt das?
    Nach google (Daten aus JHU CSSE COVID-19 Data ) kann ich das nicht nachvollziehen.

    Seychellen
    Es steigen wohl die positiv getesteten (alias „neue Fälle“),
    aber die Toten bei unter 1 / Tag.
    Bei 100k Einwohnern auch statistisch etwas wacklig, steigende Tendenz so nicht ablesbar.

    Israel
    Positiv getestete abflachend bei 30 / Tag.
    Todesfälle abflachend / gleichbleibend bei 1 Toter / Tag

  11. # klimbt 13. Mai 2021 at 10:32

    Belege? Bitte machen Sie jetzt hier nicht die Luise Neubauer.

    Wir warten. Wir warten auf die Belege. Bitte keine Propaganda vom RKI oder aus der Hölle von Drosten.

  12. ZITAT:
    „……. fehlt denen doch die Sachkompetenz vom Herr Wieler und vom Herr Drosten. ….“
    ZITAT ENDE.

    Möglicherweise bin ich der Einzige mit Kritik hier:

    Solche Videos mit einer Merkel-„Sexy“-Puppe, die Corona tanzt, finde ich unpassend, geradezu peinlich – ebenso wie den Begriff „Mutti“ für eine Totalitär-Matrone übelster Ausprägung und Optik.

    Hinzu kommt, dass es sprachlich schon an Körperverletzung grenzt, solche Idioten-Sätze – wie oben zitiert – überhaupt zu drucken. „Vom Herr Wieler…“ Es heißt: „von Herrn Wieler…“
    SPD-Nahles hatte u. a. die Angewohnheit, solch falsches Deutsch zu reden, SPD eben, bildungsfern! Hier bei PI-News erwarte ich eine weitgehend korrekte deutsche Sprache und kein Unterschichten-Deutsch.

  13. T.Acheles
    13. Mai 2021 at 11:08

    „Gibt es eigentlich ordentliche Statistiken die die reale Wirskamkeit und Nebenwirkungen bzgl. (0/1/2) Impfungen und Risikigruppe (Alter, …) aufzeigen?
    Ich meine nicht die früheren Labortest, sondern Zahlen aus dem aktuellen Feldtest.“

    Die Zahlen gibt es. Sie sind genauso geheim wie der tägliche Alkoholkonsum von Frau Dr Merkel und wie viel Frau Dr Roth für ihre Strichjungen im Monat ausgibt. In der Geheimhaltungsstufe in etwa dem Atomwaffen Code in den Vereinigten Staaten zu vergleichen

  14. Wenn die so unvernünftig waren und den Chinesischen Impfstoff benützt haben!!!
    (Ironie ENDE)

  15. ich danke Sie, das sie mir aufgeklärt haben über die korrekte Aussprache. Ich denke aber, das wir hier noch ganz andere Probleme haben als vom Herr Wieler oder Herrn Wieler. Ich stell mir grad vor wie jemand mir nem Messer vor ihnen steht und Ihre Brieftasche möchte und sie ihn belehren: es heißt nicht -isch mach disch messer…..-

  16. Ein feines satirisches Video, und der Nachspann mit der alternativlos begnadeten Tänzerin ist einfach nur herrlich.

  17. Morgen werden die Grün-Linken Hohlbirnen am Rad drehen, wenn diese Sendung ausgestrahlt worden ist:

    Neue Talkshow „Tichys Ausblick“ auf tv.berlin
    Roland Tichy diskutiert zur Premiere mit Kabarettist Uwe Steimle und Hans-Georg Maaßen ­– Tichy: Offen für alle politischen Strömungen – Auch Neubauer und Wissler willkommen: „Wir canceln nicht, wir reden mit jedem“

    Frankfurt/Berlin. Tichys Einblick geht ins Fernsehen: An diesem Donnerstag, 13. Mai, startet um 20:15 Uhr die neue Sendung „Tichys Ausblick“ im Programm des Senders tv.berlin. Das Programm ist im Kabelnetz in Berlin und Brandenburg sowie über Magenta TV der Deutschen Telekom bundesweit zu sehen sowie per Livestream im Internet.

    Gastgeber Roland Tichy, früherer Chefredakteur der Wirtschaftswoche und Herausgeber des Print- und Onlinemagazins Tichys Einblick, wird künftig an jedem Donnerstagabend mit Prominenten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über aktuelle Trends und Ereignisse diskutieren. In der Premierensendung begrüßt Tichy den CDU-Politiker und früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen und den Dresdner Kabarettisten Uwe Steimle. Maaßen und Steimle werden auf die Antisemitismus-Vorwürfe reagieren, die Klimaaktivistin und Grünen-Mitglied Luisa Neubauer in der TV-Sendung Anne Will geäußert hatte….
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/neue-talkshow-tichys-ausblick-auf-tv-berlin/

  18. @ klimbt 13. Mai 2021 at 10:32

    Der Autor sollte doch etwas besser recherchieren. Auf den Sexchellen wird der chineische Impfstoff Sinopharm verimpft, der in Europa nicht zugelassen ist. Seine Wirksamkeit wurde mit 69 % angegeben. 80 % der Infizierten, die in ein Krankenhaus eingeliefert wurden, sind noch nicht geimpft. Niemand, der geimpft wurde, ist an Corona verstorben.
    Auch in Israel ist kein geimpfter an Corona gestorben. Das melden israelische Zeitungen. Impfung verhindert in den meisten Fällen eine Infektion völlig und in jedem Fall einen schweren Verlauf.
    Auch Impfgegener sollten nicht Halbwahrheiten verbreiten und genauer recherchieren.

    ———————–

    Na, klimbt, mal wieder etwas Impfpropaganda verbreiten?

    Auf Sie gehe ich nur noch pauschal ein. Hier die Begründung:

    Ich habe es Dutzende Male versucht, aber das sind verschwendete Energien. Ich erspare mir ab sofort einzelne Fakten zur unfassbar dreisten Impf-Propagandanummer dieses Users, der durch seine faktenresistenten Kommentare bekannt ist, in denen stur immer wieder dieselben Legenden aufgewärmt werden. Auch hier ist es einfach wieder eine Aneinanderreihung falscher Behauptungen, von denen man jede einzelne spielend leicht zerpflücken kann. Doch das macht wenig Sinn, er wird es heute, morgen oder übermorgen genau so faktenbefreit wieder behaupten – die Nummer, die er hier abzieht, erscheint mir zunehmend dubios. Ursprünglich habe ich ihn für einen überängstlichen älteren Herrn gehalten. Doch da bin ich mir nicht mehr so sicher. Überdies ist er auffällig eifrig besteht, möglichst immer den ersten Kommentar zu den C-Beiträgen zu erhaschen.

    Soll er seinen Impfpropaganda-Stuss halt weiter in die Welt setzen. Nur eins macht mich zornig, nämlich die Vorstellung, dass sich vielleicht einer, nur einer, beschwätzen lässt – wie naiv und leichtgläubig manche Menschen sind, bekommen wir in diesen Tagen immer wieder vorgeführt – und sich tatsächlich den unter Umständen tödlichen Schuss setzen lässt, wenn selbst hier einige User, besonders der explizit genannte, auf die Impfung bzw. das Genexperiment schwören. Und man bekommt ja dann auch ganz doll Freiheiten zurück (die die Bundesregierung in Wahrheit überhaupt niemandem vorzuenthalten hat). Wenn nur ein Mensch wegen Leuten wie @klimbt und seinen Propagandalügen zu Schaden kommt, werde ich richtig böse.

    Was müssen das bloß für Menschen sein, die solchen Dreck hier propagandistisch anpreisen, der nun zwangsweise auch Kindern und Jugendlichen injiziert werden soll, was vielen Eltern in diesen Tagen den Nachtschlaf raubt!

    Abschließend ein Link, der @klimbt ohnehin nicht beeindrucken und von seiner merkwürdigen Shownummer abbringen wird, aber vielleicht den einen oder anderen, der über gesunden Menschenverstand verfügt, interessieren könnte/sollte:

    https://report24.news/den-opfern-ein-gesicht-geben-sie-alle-starben-knapp-nach-der-covid-impfung/

  19. OT
    Schweden: Mehr als 30.000 Fälle von Nebenwirkungen bei Corona-Impfungen gemeldet
    In Schweden wurden bisher mehr als 30.000 Nebenwirkungen nach den Corona-Impfungen gemeldet. Gesundheitsexperten führen diese hohe Zahl darauf zurück, dass vermehrt jüngere Menschen geimpft werden, die technisch versierter seien und daher Nebenwirkungen häufiger melden würden.
    https://de.rt.com/europa/117431-schweden-mehr-als-30000-falle/

  20. Ich habe im Radio gerade eine Buchbesprechung gehört: Tagesschaumoderator Constantin Schreiber über sein Buch „Die Kandidatin“.
    Offensichtlich gibt es auch bei den öffentlich Rechtlichen noch Menschen, die die Gefahren sehen.

  21. @ ghazawat 13. Mai 2021 at 11:22

    Die Zahlen gibt es. Sie sind genauso geheim wie der tägliche Alkoholkonsum von Frau Dr Merkel und wie viel Frau Dr Roth für ihre Strichjungen im Monat ausgibt.

    ————————–

    Erhält man inzwischen auch schon für abgebrochene Berufsausbildungen den Doktortitel?

  22. „wie schön wär’s, wenn man jetzt irgendwo auf ’ner Insel sitzen könnt“
    – – – – –
    Das wäre schon schön. Vor allem ein Ziel, wo man ohne Quarantäne rein und wieder zurück kommt. Auf Albanien habe ich keine Lust.

  23. Horst Tappert 13. Mai 2021 at 11:13

    So, selbst die HAZ kann die Kuffnuckenaufstände gestern Abend in Hannover-Gaza nicht verheimlichen.

    Stört sich aber vor allem an fehlenden Masken und Mindestabständen.
    Ein einziges Witzblatt.

    https://www.haz.de/Hannover/Hannover-Polizei-loest-Demonstration-wegen-Corona-Verstoessen-auf

    Die Polizei hat am Mittwoch in Hannover wegen massiver Verstöße gegen die Corona-Anordnungen eine Demonstration aufgelöst. Rund 550 Menschen hatten gegen den israelischen Militäreinsatz im Gazastreifen protestiert.

    Dabei kam es auch zu Angriffen auf Einsatzkräfte.

    Zu wenig Sicherheitsabstand, zu viele Verstöße gegen die Maskenpflicht und ein gewaltsamer Angriff auf zwei Einsatzkräfte: Nach dem Wiederaufflammen des Nahost-Konfliktes und den jüngsten Gefechten zwischen Israel und den Palästinensern haben am Mittwochabend in der Innenstadt von Hannover rund 550 Demonstranten gegen den massiven israelischen Militäreinsatz im Gazastreifen protestiert.

    Wie die Polizeidirektion Hannover berichtet, kam es bei dem kurzfristig angemeldeten Protestzug immer wieder zu Verstößen gegen das angeordnete Hygienekonzept sowie gegen die vorgeschriebenen Mindestabstände. Einsatzkräfte lösten die Veranstaltung auf dem Steintorplatz schließlich auf. Unmittelbar danach wurden zwei Beamte von Demonstranten attackiert.

    Laut Polizeisprecher Marcus Schmieder war die Versammlung unter dem Titel „Israelische Attacken gegen Jerusalem und Gaza“ am Mittwoch zwar kurzfristig, aber ordnungsgemäß angemeldet worden. Beim Start des Protestmarsches auf dem Ernst-August-Platz vor dem Hauptbahnhof hätten die Einsatzkräfte der Polizei aber zunächst keinen vorgeschriebenen Versammlungsleiter angetroffen.

    Nach der Ankunft des Demonstrationszuges am Steintorplatz sei es dann außerdem immer wieder zu massiven Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz gekommen, berichtet Schmieder.
    Die Situation spitzte sich schließlich zu: Unter den rund 550 Demonstranten versuchten zwei Protestler Israel-Flaggen zu verbrennen. „Einer der Männer wurde ergriffen und als Einzelperson von der Veranstaltung ausgeschlossen“, teilt der Polizeisprecher mit.

    Gegen ihn und einen derzeit noch unbekannten weiteren Täter wurden Strafverfahren wegen der Verletzung von Flaggen und Hoheitszeichen ausländischer Staaten eingeleitet.

    Laut Polizei wurde die Veranstaltung von Einsatzkräften schließlich wegen der Gesamtsituation um 19.30 Uhr komplett aufgelöst. Zuvor hätten Teile der Versammlung mehrfach versucht, sich wieder in Richtung Innenstadt zu bewegen. Weil der private Veranstalter keinen Versammlungsleiter und auch keine Ordner eingesetzt habe, sei diese Entscheidung notwendig gewesen, sagt der Polizeisprecher.

    Laut Schmieder kam es nach der Demonstration nahe der Kurt-Schumacher-Straße auch noch zu Übergriffen auf Polizisten. Unbekannte hatten demnach aus einer etwa zehnköpfigen Gruppe heraus zunächst zwei Beamte beleidigt und bei einer anschließenden Kontrolle auch körperlich attackiert. „Gegen drei Tatverdächtige wird jetzt wegen Beleidigung, tätlichen Angriffs und eines Versuchs der Gefangenenbefreiung ermittelt“, teilt der Polizeisprecher mit.

    Nach dem Wiederaufflammen des Nahost-Konfliktes wächst auch in Hannover die Sorge vor einer Zunahme antisemitischer Straftaten. Bereits am Montag hatte ein bislang unbekannter Anrufer der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover mit einem Brandanschlag gedroht.

  24. @irminsul
    Die Zahlen zu Israel stammen aus isrealischen Zeitungen, die ich täglich lese. Die Zahlen der Seychellen stammen von deren Regierung.
    Bei einer Wirksamkeit von BionTech von 95 % bleiben 5 %, die sich infizieren können, aber in jedem Fall einen leichten Verlauf haben. Wenn sich also auch Geimpfte infizieren, muss man das an diesen 5 % messen. Auch Leute, die eine Infektion ohne Impfung überstanden haben, können sich wieder infizieren. Deshalb sollte man trotz Impfung die aha-regeln einhalten, bis eine Inzidenz unter 30 erreicht ist.
    Um einen etwaigen tödlichen oder schweren Verlauf zu verhindern, habe ich mich zweimal impfen lassen. Dass dies kein Schutz zu 100 % ist, ist mir bewusst. Aber 100 % gibt es im Leben nie.
    Mit 76 habe ich ein erheblich höheres Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf. Für Junge mag das anders aussehen, wenn sie nicht anderweitig zur Risikogruppe gehören.
    In dieser Debatte scheint mir zum Teil zuviel Fanatismus und zu wenig Pragmatismus. Ich halte mich an nachprüfbare Fakten und nicht an Gerüchte.

  25. @ A. von Steinberg 13. Mai 2021 at 11:20

    ZITAT:
    „……. fehlt denen doch die Sachkompetenz vom Herr Wieler und vom Herr Drosten. ….“
    ZITAT ENDE.

    Möglicherweise bin ich der Einzige mit Kritik hier:

    Solche Videos mit einer Merkel-„Sexy“-Puppe, die Corona tanzt, finde ich unpassend, geradezu peinlich – ebenso wie den Begriff „Mutti“ für eine Totalitär-Matrone übelster Ausprägung und Optik.

    Hinzu kommt, dass es sprachlich schon an Körperverletzung grenzt, solche Idioten-Sätze – wie oben zitiert – überhaupt zu drucken. „Vom Herr Wieler…“ Es heißt: „von Herrn Wieler…“
    SPD-Nahles hatte u. a. die Angewohnheit, solch falsches Deutsch zu reden, SPD eben, bildungsfern! Hier bei PI-News erwarte ich eine weitgehend korrekte deutsche Sprache und kein Unterschichten-Deutsch.

    ————————

    Sorry, aber hier zeigen Sie sich doch etwas humorbefreit und nicht gerade mit einer Ader für Satire ausgestattet. Der Gorilla sprich bewusst in pfälzischem Dialekt. Und da sagt man das durchaus so: „vom Herr Wieler“. Und die tanzende Merkel-Puppe mit den überbordend fetten Hüften mit ihren verbal-analen Kanzlerinnen-Sprachfetzen finde ich geradezu genial.

    Das ist es auch, weshalb ich mit klassischen Konservativen meist nicht wirklich gut kann, da sie zum Lachen in den Keller zu gehen scheinen. Ärmelschoner-Maaßen habe ich auch noch nie herzhaft lachen gesehen. Und einen Dieter Stein von der JF auch nicht. Den ganzen Irrsinn, der in diesem Land (und nicht nur hier) gerade abläuft, ertrage ich nur mit (Galgen-)Humor, sonst müsste ich den ganzen Tag vor Zorn schreien, sehr laut schreien.

  26. Die Polizei tut mit ihrer Forderung gerade so, als wolle sie „Recht & Ordnung“ aufrecht erhalten und „das Volk schützen“. Mitnichten, das Gegenteil ist der Fall!

    https://www.mmnews.de/politik/164607-polizisten-wollen-zugang-zu-impfdaten-des-rki

    Wozu will die Polizei private Gesundheitsdaten? Gibt es kein Arztgeheimnis mehr? Sind persönliche medizinische Befunde jetzt schon für jedermann verfügbar? Wundern würde es mich nicht.

    Aber hinter dem Anliegen der sogenannten „Polizei“ steckt ein ganz anderes Anliegen: Auf diese Weise kommt man an Daten über Geimpfte und Ungeimpfte. Diese sind dann frei verfügbar und es nicht mehr kontrollbierbar, wer damit was macht. Genau das ist der Punkt! Aus meiner Sicht werden die Daten von Geimpften genutzt, um Ungeimpfte zu identifizieren und dann verfolgen zu können. Als Ungeimpfter wird man dann von den Handlangern der Globalisten vor Ort ausgespürt und verfolgt. Die Pharma-Mafia will ja jede Menge Profit erwirtschaften und dazu muss jeder mit dieser Plörre zugepumpt werden. Um Ungeimpfte unter Druck zu setzen wären auch solche Pogrome wie eine „Corona-Kristallnacht“ denkbar. Schon jetzt wird der Druck auf Ungeimpfte massiv erhöht.

    Liebe PI-Leser, Gesundheit ist ein kostbares Gut. Man geht damit nicht fahrlässig um, denn manches ist irreparabel. Nur um die Profite von Globalisten & Heuschrecken weiter zu mehren, würde ich meine Gesundheit nicht wegwerfen. Der Mensch hat ein natürliches Immunsystem, mit dem die Natur ihn ausgestattet hat. Erst wenn das nicht mehr schützt, sollte man helfen. Die Natur ist erbarmungslos, aber dadurch erhält sie sich auch. Nicht die Stärksten überleben auf Dauer, sondern die, die sich am besten anpassen. (Das sehen wir auch und vor allem in Merkels kalfaktorischen Umfeld.)

  27. @klimbt 13. Mai 2021 at 10:32

    Machen Sie einfach mal eine Nachschulung in Sachen Belehrungssprech. Ihre Dauerpropaganda für die Experimantalimpfe verfängt allenfalls bei Zuzüglern Sprachniveau A1.
    Geben Sie sich doch wenigstes die Mühe, daß Ihr Schwachsinn amüsant zu lesen ist.

  28. Wuehlmaus
    13. Mai 2021 at 11:56

    „Erhält man inzwischen auch schon für abgebrochene Berufsausbildungen den Doktortitel?“

    Aber natürlich! Das aktuelle Beispiel ist eine Ministerin von Frau Dr Merkel in Berlin. Es nennt sich „Plagiat“, ist aber nichts anderes, wie eine eingekaufte Promotionen.

    Das absolute Paradebeispiel war ein „Verteidigungsminister“, der seine Dissertation offensichtlich zum ersten Mal gelesen hat, als er überhaupt danach gefragt wurde.

    Er hatte nicht mal eine Ahnung, was in seinem eigenen Vorwort steht. Danach verabschiedete er sich in die Vereinigten Staaten…

    Frau Dr Merkel hat ein grenzenloses Verständnis.

  29. # klimbt 13. Mai 2021 at 12:04

    Ich hab Sie nach Belegen gefragt, da kommen Sie mir mit irgendwelchen israelischen Zeitungen. Zeitungen schreiben viel, dass kennen Sie doch nun aus Deutschland. Wollen Sie uns hier alle verarschen?

    Her mit den Belegen. Heute noch, bitte.

  30. @ klimbt 13. Mai 2021 at 12:04

    @irminsul

    Die Zahlen zu Israel stammen aus isrealischen Zeitungen, die ich täglich lese.

    ——————–

    Genau, die schickt Ihnen „Bibi“ Netanjahu höchstpersönlich zu. Schließlich sind Sie ja einer seiner größten Impf-Unterstützer weltweit. Oder erhalten Sie nur die ausgelesenen Exemplare von Charlottchen Knobloch?

    Und der Herr hält sich an Fakten! Haben Sie zum Beispiel je etwas von Prof. Bhakdi oder Dr. Wodarg zum Impfthema gelesen oder im Video betrachtet? könnte es sein, dass Ihre „Fakten“ etwas einseitig zusammengeschustert sind?

    Aber ich wollte ja nicht mehr auf Sie eingehen, Sie bemitleidenswerter 76-jähriger Wohnmobil-Rentner mit der gesamten Auslandspresse auf seinem Schreibtisch. Aber Sie haben schon Recht: Impfen mach frei! Und jährlich drei- bis viermal impfen macht noch freier.

  31. MKULTRA 13. Mai 2021 at 12:02
    Horst Tappert 13. Mai 2021 at 11:13

    Ob „Jugendliche“ aus Protest gegen Israel die neuerrichtete Kirchmoschee Willhaji zu Garbsen-Gaza anzünden werden?

  32. Alle illegalen kommen nach Deutschland. Aus Italien und Griechenland werden die sogar reingebracht. Wie dumm ist denn unsere Regierung. Irgendwann wird es knallen.

  33. „Auch Impfgegener sollten nicht Halbwahrheiten verbreiten und genauer recherchieren.“

    ––––––
    Wer – oder was sind Impfgegner?
    Immer wieder beschleicht mich bei genauer Betrachtung eine gewisse unpräzise Darstellung von Bezeichnungen.
    Wenn ich einen Gegner sehe, dann stelle ich mich ihm oder fliehe. Ich sehe aber beim Impfen keinen Gegner! Folgerichtig muß ich auch nicht abhauen.
    Ich möchte einfach nur mein Leben vollziehen, und in Ruhe gelassen werden.
    Menschen die sich vor etwas fürchten, sind gemäß ihrer Resonanz einfach noch nicht so weit. Ich darf Goethe zitieren:

    „Die ich rief, die Geister, werd‘ ich nun nicht los“

    Schön Feiertag!

  34. @ klimbt 13. Mai 2021 at 12:04

    Wie soll denn eine Inzidenz von 30 erreicht werden, wenn sie derzeit bei über 10t liegt?

  35. @Kossmo 13. Mai 2021 at 12:24
    „„Auch Impfgegener sollten nicht Halbwahrheiten verbreiten und genauer recherchieren.“

    ––––––
    Wer – oder was sind Impfgegner?“

    Sowas wie Klimaleugner vermutlich.
    Typischer Schwachsinnsausduck unbegabter Aushilfspropagandisten.

  36. A. von Steinberg

    Auch Sie sollten ab und zu aus dem Keller kommen und lachen. Oder wenigstens schmunzeln.

  37. klimbt 13. Mai 2021 at 10:32

    ….Der Autor sollte doch etwas besser recherchieren. Auf den Sexchellen wird der chineische Impfstoff Sinopharm verimpft, der in Europa nicht zugelassen ist. Seine Wirksamkeit wurde mit 69 % angegeben. …

    ******

    Nicht alle sind Impfgegner. Nur hier steht zu vieles in Frage!
    Einerseits finde ich ja inzwischen fast schon bemerkenswert, wie Sie das so aushalten, den Gegenwind, aber bitte bleiben Sie bei den Fakten:

    „Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg wurde bis Mitte April bei rund 60 Prozent der Injektionen der chinesische Impfstoff Sinopharm verwendet, beim Rest jener von AstraZeneca…“
    NZZ v. 07.05

  38. @wuehlmaus
    Sollte es Ihnen eu sein – man kann jede ausländische Zeitung im internet lesen, wenn man die entsprechende Sprache beherscht, was bei Ihnen nicht der Fall zu sein scheint.
    Sie können sich gerne auf die Wissenschaftmumie Bhakdi berufen, die von moderner Forschung wenig Ahnung hat, das seit 10 Jahren aus Geschäft. Allerdings machen Sie sich damit nur lächerlich.
    Sie sind mir zu fanatiosch, um ernst genommen zu werden und Ihr Diskusssionsstil ist nicht das, was man von eionem Bildungsbürger erwartet. Solche Leute schaden der AfD, weil sie ihren Gegnern zuviele Angriffspunkte bietet. Ich rate Ihnen zur Querdenkerpartei Die Basis. Sie kommt Ihnen geistig am nächsten.

  39. https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/doppelmord-vor-19-jahren-jetzt-sitzen-vier-tatverdaechtige-in-u-haft-76373502.bild.html

    Gegen die vier Tatverdächtigen ergingen Haftbefehle.

    Es gab ein paar Spuren, Hinweise, Tipps. Eugen habe russischen Dealern Geld geschuldet, sagten Informanten aus dem Milieu. Die Russen hätten Sabine und Eugen „weggemacht“, gaben vier Beschuldigte in einem Drogenprozess zu Protokoll …

    Nähere Angaben zu der nun in Haft sitzenden Gruppe von vier Personen machten die Ermittler nicht. „Um die weiteren Ermittlungen nicht zu gefährden, können derzeit Einzelheiten nicht mitgeteilt werden“, hieß es von der Polizei.

  40. In den Medien steht wieder was zu gefälschten Impfpässen. Bis zu 5 Jahre Knast. Kinderschänder und Pödos bekommen weniger Strafe. So wie Metzelder erst mit Kinderpornos nur 10 Monate Bewährung bekam. Wo bleibt die Verhältnismäßigkeit?

  41. Nach den Flaggenverbrennungen vor Synagogen wurden Jugendliche festgenommen. In den Zeitungen steht aber nichts zu den Tätern. Jugendliche und sonst nichts deutet auf Moslems hin.

  42. # Kossmo 13. Mai 2021 at 12:24

    Ja, ich empfinde die Titulierung als „Impfgegner“ auch als unverschämt. Eigentlich sind wir doch die Normalen … die, die noch einen natürlichen Selbsterhaltungstrieb haben. Als normaler Mensch … in physischer & psychischer Form, werden wir hier als „Fremdkörper“ stigmatisiert. Würde mich nicht wundern, wenn Mutter Natur uns mit unserer natürlichen „Intuition“ zum Schluß Recht gibt.

    Es gibt keine Studien od. Erkenntnisse über die Langzeitwirkungen dieser Plörre. Solche Studien laufen gerade und die Unnormalen nehmen freiwillig und auf eigenes Risiko an diesem größten Flächenexperiment teil. Freiwillig begeben sie sich in die Fänge der deutschen 371-Einheiten ( http://www.cngongji.cn/german/2014-09/03/c_133615814.htm ).

  43. Der Wunsch, die eigene Ansicht zu einem Sachverhalt mit zahlen und Fakten unterlegen zu wollen, ist absolut in Ordnung und normalerweise auch die korrekte Vorgehensweise.

    Ich fürchte nur, bei der Einschätzung der Wirksamkeit oder Schädlichkeit der Impfung geht das einfach nicht, auch für die Einschätzung, ob Corona eine echte Pandemie oder eine Inszenierung auf der Basis eines schon immer vorhandenen Virus ist, geht es wahrscheinlich nicht. Theoretisch ginge es natürlich schon, aber die Zahlen, die uns vorliegen, sind wertloser Datenmüll, aus dem sich rein gar nichts schließen lässt.

    Wir haben keine Ahnung, mit welchen Testmethoden sie ermittelt wurden und ob dabei korrekt gearbeitet oder geschludert/geschätzt wurde. Wir haben keine Ahnung, ob ausländische Behörden (und natürlich auch im Inland ansässige) diese Zahlen vor der Weitergabe an die Presse frisieren. Wir haben keine Ahnung, ob sich die Presse aus verschiedenen Statistiken unterschiedlicher Quellen die passendste aussucht.

    Und es ist fast unmöglich, die Daten sinnvoll zu interpretieren.

    Bsp.: Ohne jeden Zweifel sind nach allen verfügbaren Statistiken viel mehr Menschen an (oder mit!) Corona als an (oder mit!) der Impfung gestorben. Es ist natürlich blanke Idiotie, daraus zu schließen, dass die Impfung sinnvoll ist. Aber wie genau müssten die Zahlen dann aussehen, um schließen zu können, dass die Impfung vertretbar oder empfehlenswert ist? „Äh…. hm … weiß nicht…?“ Genau. Ich weiß es auch nicht.

    Außerdem sind an der Impfung ANDERE Menschen Tötungsdelikten (Impfung) zu verüben, um natürliche Todesfälle zu vermeiden, , ist ethisch mehr als nur fragwürdig. Letztlich ist es nichts anders als die Rechtfertigung von Menschenopfern („Wir opfern 10 Jungfrauen, damit die Götter für reiche Ernte sorgen, denn bei einer Missernte sterben Hunderte!“ – so leicht kommt man in die Nähe von Menschen, über die man sich tumhoch erhaben gefühlt hat)

    Ich glaube, wir müssen uns unsere Meinung zum Thema Corona und vor allem zur Impfung auf anderen Grundlagen als Zahlen und Fakten bilden. Verdammt ärgerlich für Menschen mit unserer modernen Prägung. Das ist nicht einfach. Für mich habe ich es geklärt und bin auch zufrieden damit. Aber weitergeben lässt sich das auf keinen Fall.

  44. „Auch Impfgegener sollten nicht Halbwahrheiten verbreiten und genauer recherchieren.“

    Befürworter aber auch nicht.

    Idiot Lanz wunderte sich neulich, dass es damals sogar Leute gab, die die Pockenimpfung ablehnten! OMG

    Wie konnte das passieren?

    Solche Bücher, wie dieses hier sind damals wohl nicht aus Jux und Dollerei und Boshaftigkeit geschrieben worden.

    http://impformation.org/de/blog/impfschaeden/impf_friedhof/2015-01-13/39/

    https://www.hugendubel.info/detail/ISBN-9783964010018/Wegener-Hugo/Impf-Friedhof?bpmctrl=bpmrownr.11%7Cforeign.45422-1-0-0

    Unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1912 (Schriftart Fraktur). Impf-Friedhof : was das Volk, die Sachverständigen und die Regierungen vom „Segen der Impfung“ wissen / 1, Mit mehr als 36000 Impfschäden und 139 Abbildungen.

    Hugo Wegener dokumentiert an Hand von tausenden Einzelschicksalen Impfschäden zur Zeit um die Jahrhundertwende. Zitate aus dem Buch:“ Bayern: Von den 30 742 Pockenkranken des Jahres 1871, waren 29 429 geimpft. Bayern hat seit 1809 Impfzwang.““ England hatte 1857-1860 – 14 244 Pockentote, 1863-1865 – 20 059 Pockentote und zur Zeit des schärfsten Impfzwanges 1870-1872 – 44 840 Pockentote.“

  45. tban um12 Uhr 41:
    Deutsche Sprach, schwere Sprach. Hat sich für ein Wort d r e i Artikel:
    Der Regent
    Die Rigent und
    Das regent
    Bonne journée! C.

  46. Sorry, beim Umformulieren verhaspelt und unverständlich gemacht. So fängt der vorletzte Absatz richtig an:

    Außerdem sind an der Impfung ANDERE Menschen gestorben als an Corona. Tötungsdelikte (Impfung) zu verüben, um natürliche Todesfälle zu vermeiden, ist ethisch mehr als nur fragwürdig.

  47. ghazawat 13. Mai 2021 at 10:55
    Corona auf den Seychellen?

    Kein Problem! Die Seychellen werden sowieso in wenigen Jahren endgültig im Ozean versunken sein, wenn das grönländische Eisschild abgetaut ist.

    Auf Nachfrage rechnet ihnen das Herr Rahmstorf gerne vor. Sie dürfen ihm aber nicht mit der Plattentektonik kommen, denn von dem Gebiet hat er keinerlei Ahnung.

    Und auf Nachfrage zur Getscherschmelze in den Himalaya reagiert er wie das ganze PKI ausgesprochen ungehalten. Es war auch zu peinlich, offiziell zugeben zu müssen, dass man von der Gletscherschmelze abhängig von der Höhe keinerlei Ahnung hat. Das Thema ist heute tabu!

    Ach ja, der 3.Pol …
    Der ist in der Klimaforschung Potsdamer Klima-Model-Bastelei sowas wie
    im Golf das 19. Loch .
    Ja, einfach furchtbar, diese Wassermassen, aus den Gebirgen aufgrund Klimaerwärmungskatastrophe.
    Denn sowas lässt die Ozeane wie blöd ansteigen, was angesichts der irren Gebirgsgletscher-Grösse von global und insgesamt 760.000 km² nachvollziehbar ist , bei einer Eisdicke von höchstens 800 m.

    Angsichts des Grönlandeises auf einer Fläche von 1.800.000 Millionen km² bei einer Dicke von etwas mehr als 1500 m schon ein ganz schönes Pfund der Gebirgsgletscher. Und verglichen mit dem Südpol bei einer Fläche von 14.000.000 km² (mit Schelfeis) und einer Eisdicke von 2100 m auch nicht wenig.
    Mit anderen Worten : Während das komplete Wegschmelzen von Nord- und Südpol einen Meeresspielgelanstieg von 65 Metern erbräächte, hätte das Abtauen (des 3.Pols) der weltweiten Gletscher
    einen Anteil von 0,2 % daran. -> 1% sind 65 Zentimeter -> 0,2% = 13 Zentimeter. Boah, was für eine Abtau-Pandämie .
    …und überhaupt …
    hier nochh mal zum geniessen -> Potsdam, wie es singt und lacht.
    hXttps://www.youtube.com/watch?v=zIUwtbEpdYw

  48. ZU:
    Wuehlmaus 13. Mai 2021 at 12:06
    >> @ A. von Steinberg 13. Mai 2021 at 11:20
    *************************************

    Danke Ihnen sehr für diese Infos. So ganz unrecht haben Sie nicht, wenn Sie mich „humorbefreit“ nennen (jedenfalls im Hinblick auf diesen Gorilla-Clip).
    Andererseits liebe ich vor allem den britischen (schwarzen) Humor, den ich während meiner Studienzeit n UK wahrlich genossen habe. Etwas davon ist sogar in deutschen Spots mit Dieter Krebs schon mal gekonnt zu sehen und zu hören gewesen. Sowas spricht mich an – aber jeder von uns hat da so seinen eigenen Geschmack.

  49. @klimbt 13. Mai 2021 at 12:41

    @wuehlmaus
    Sollte es Ihnen eu sein – man kann jede ausländische Zeitung im internet lesen, wenn man die entsprechende Sprache beherscht, was bei Ihnen nicht der Fall zu sein scheint.
    Sie können sich gerne auf die Wissenschaftmumie Bhakdi berufen, die von moderner Forschung wenig Ahnung hat, das seit 10 Jahren aus Geschäft. Allerdings machen Sie sich damit nur lächerlich.

    ————————————————————–

    Aha, der greise Angst-vor-Corona-Opa ist ausgesprochen Internet-affin. Beeindruckt mich jetzt schwer, Sie sind ja, wie Merkel, voll und ganz digitalisiert. Digital Heroe. Chapeau!

    Und Ihre „Wissenschaftsmumie“ hat 12.000 Ärzte in Deutschland ausgebildet, von denen sich noch heute nicht wenige ratsuchend an ihn wenden, wenn sie sich in wichtigen Fragen nicht sicher sind. Professor Bhakdi bildet ein großartiges Forschungsteam mit seiner Frau Prof. Carina Reiss. Das letzte gemeinsame Buch ist vor Wochen erschienen und „Corona Fehlalarm?“ war in den Bestsellerlisten ganz oben. Klar doch, die Leute reißen sich eben um Texte aus der Feder von nicht mehr zurechnungsfähigen Mumien. Was haben Sie, @klimbt, eigentlich bisher im Leben geleistet, um eine Menschen, der Ihnen so sichtbar in allen Belangen überlegen ist, zu diskreditieren? Bis zu seiner offen geäußerten Meinung in Sachen Corona/Covid war Bhakdi im Übrigen Dutzende Male als DER Experte für medizinische Forschung schlechthin im deutschen TV, auch in Talkshows. Danach wurde plötzlich, auf Geheiß der Bundesregierung, nur noch der „famose“ Trickbetrüger Drosten eingeladen. Ulkig, was!

    Wenn Sie sich mal zwei Minuten eines seiner Videos angeschaut hätten, wüssten Sie wie klar der Mann denkt. Wenn ich mit 74 auch noch diese Präzision des Denkapparats haben sollte, mache ich eine Wallfahrt nach Lourdes.

    Bhakdis Meinung findet übrigens eins zu eins Bestätigung durch John Ioannidis, Professor für Medizin, Epidemiologie und Bevölkerungsgesundheit an der Stanford University, der bis heute als meistzitierter Mediziner der Welt gilt – und der ist erst 55. Und schon mal was von der „Great Barrington Declaration“ mit mehr als 15.000 Unterzeichnern aus dem medizinischen Bereich, überwiegend Forscher und Ärzte, gehört? Die könnte auch der großartige Bhakdi geschrieben haben, der – im Gegensatz zu Ihnen und Ihren Pfizer-Freunden – nämlich auch noch ein großer Menschenfreund ist, Herzensbildung besitzt, Wärme und Güte ausstrahlt und genau das tut, was einen Wissenschaftler zeitlebens auszeichnen sollte: sich jeden Tag aufs Neue auf die Suche nach der Wahrheit zu zu begeben.

    Übrigens ist diese Floskel von der „Wissenschaftsmumie“ ziemlich verdächtig. Das ist nämlich genau der Duktus, in dem Pharma- und Impflobbyistin Mai Thi Nguyen-Kim alias Mai-Thi Leiendecker als YouTube-Influencerin mit scheinbar wissenschaftlichem Anstrich, in Wahrheit eine gehässige Demagogin von charakterlich unterirdischer Qualität, schon letzten Frühling gegenüber Bhakdi aufgetreten ist. Die hat ihn nämlich wiederholt als „Wissenschaftmumie“ bezeichnet und seinen Namen demonstrativ herausgehustet, teilweise auch herausgerülpst. Es deutet einiges darauf hin, dass sie vom System eigens auf die Diskreditierung dieses Mannes angesetzt wurde, eben weil Bhakdi durch sein Wissen und seine Ausstrahlung sowie seine Unbeugsamkeit so gefährlich für die Regierung ist. Obwohl ihr Gunnar Kaiser und der Physiker Clemens Arvay schwere handwerkliche Fehler und geradezu törichte Aussage nachgewiesen haben, wird sie nun vom System belohnt und erhält eine eigene Wissenschaftssendung im ZDF, wie unlängst diverse Mainstreammedien vermeldeten.

    Das alles erzähle ich übrigens nicht so sehr Ihnen, mit Trollen und Lobbyisten bringt keine Diskussion der Welt irgendetwas, sondern ist eher an die Foristen gerichtet, die mit gesundem Menschenverstand an das Thema herangehen. Sie, klimbt, halte ich mittlerweile für einen Pharma-Lobby-Lohnschreiber, der es aber ausgesprochen dumm anstellt und sein Honorar nicht wert ist. Das könnte man alles viel geschickter machen, vor allem müsste man da – zumindest vordergründig – viel sympathischer erscheinen. Setzten, 6 !!

  50. @ A. von Steinberg 13. Mai 2021 at 13:44

    ZU:
    Wuehlmaus 13. Mai 2021 at 12:06
    >> @ A. von Steinberg 13. Mai 2021 at 11:20
    *************************************

    Danke Ihnen sehr für diese Infos. So ganz unrecht haben Sie nicht, wenn Sie mich „humorbefreit“ nennen (jedenfalls im Hinblick auf diesen Gorilla-Clip).
    Andererseits liebe ich vor allem den britischen (schwarzen) Humor, den ich während meiner Studienzeit n UK wahrlich genossen habe. Etwas davon ist sogar in deutschen Spots mit Dieter Krebs schon mal gekonnt zu sehen und zu hören gewesen. Sowas spricht mich an – aber jeder von uns hat da so seinen eigenen Geschmack.

    ————————–

    War ja auch nicht böse gemeint, aber ich mag eben die Pfälzer, „Monnemer“ und sogar die Saarländer, speziell ihre Mundart. Und gegen schwarzen Humor habe ich auch nichts einzuwenden. Ich muss jeden Tag einige Male herzhaft und von innen heraus – nicht gekünstelt – lachen können, sonst war es ein verlorener Tag. Ich stehe auch sehr auf gelungene Parodien. Neulich hat ein im TV öfters zu sehender Kabarettist, der Name fällt mir gerade nicht ein, Jogi Löw so vorzüglich nachgemacht, dass ich Tränen gelacht habe, obwohl ich beide eigentlich nicht leiden kann.

  51. @ MKULTRA 13. Mai 2021 at 13:29

    Angeblich wird AstraZeneca knapp, Hausärzte mußten schon Impftermine stornieren. Vornehmlich jüngere Leute wollen diesem Impfstoff verabreicht bekommen. Beim Kauf von Handys wird sich scheinbar besser informiert als über die Impfstoffe. Hoffentlich geht das alles gut….

    „..Seit der Freigabe von AstraZeneca für alle wird der Impfstoff nach Angaben des Apothekerverbands Nordrhein in vielen Arztpraxen knapp. „Der Impfstoff von AstraZeneca wird so stark nachgefragt, dass die bereitgestellten Mengen nicht mehr ausreichen“, sagte der Verbandsvorsitzende Thomas Preis der „Rheinischen Post“ (Donnerstag). Teilweise habe der Großhandel die Bestellungen, die die Ärzte über die Apotheken eingereicht hätten, um 80 Prozent reduzieren müssen. „Viele Ärzte sind sehr verärgert, denn bereits bestehende Impftermine müssen nun storniert werden“, berichtete Preis. Zur erhöhten Nachfrage trägt demnach bei, dass die zweite Dosis nun bereits nach vier Wochen verabreicht werden kann….“
    (Quelle Express von heute)

  52. @ Wuehlmaus

    Generell zu Provokateuren die Reaktionen regelrecht herausfordern wollen. Ob nun Lernresistent, ignorierend, nicht-verstehen-wollend, die eigene Agenda bewerben oder was auch immer.
    Ich bin da eigentlich generell bei Ihnen, alles kann man nicht einfach so stehen lassen.
    Aber irgendwann muss man erkennen, dass jedes Wort vergeblich ist und die innere Ignorier-Taste betätigen.
    Da kann man Romane schreiben, das interessiert gar nicht. Schonen Sie sich Ihre Nerven und Ihre Tippfinger. Mein Erfahrungswert

    Sorry für evt Fehler, aber die Seite ruckelt beim Scrollen und Kommentare vor dem Absenden korrigieren ist kaum möglich

  53. Seychellen? Der Urlaub dürfte für so manchen dieses Jahr ins Wasser allen, nicht nur wegen Corona.

  54. Wuehlmaus 13. Mai 2021 at 11:52; Die bekanntesten Opfer fehlen leider. Nicht weil die anderen unwichtig sind, aber um zu sehen, dass Prominenz nicht vor Impfschäden schützt. Schliesslich wird eher selten von komplett Unbekannten für die Impfung geworben, Ausnahmen ein paar bekannte Namen hier. Prinz Philip und Milva starben, kurz nachdem die die Spritze kriegten.

    Haremhab 13. Mai 2021 at 12:55; Da sieht man was Balltreten ausmachen kann, nicht nur beim Hönes
    2 Tage nach diesem Balltreter wurde ein der Allgemeinheit unbekannter wegen desselben, aber wahrscheinlich weniger ausgeprägten Verbrechens zu mehrjährigem Gefängnis verurteilt.

    Nuada 13. Mai 2021 at 13:14 Nuada 13. Mai 2021 at 13:14; Zahlen liegen doch vor, auch wenn sie dauerhaft unterdrückt werden. Schon vor knapp nem Jahr wurden in Italien entsprechende Untersuchungen gemacht Resultat 1,5% der angeblichen Covid Toten sind auf irgendeine Art von Lungenkrankheit zurückzuführen. Ähnliche Untersuchungen wurden in Haramburg und Heidelberg gemacht Resultat HH = 0, HG =3% Mittelwert 1,5% Wenn 100.000 Covid-Tote gemeldet werden, dann sind das lediglich 1.500 bei denen das tatsächlich wahr sein kann. Die gabs in den Jahren vorher auch schon, da hiess es dann halt Grippe.
    Es gab so kurz vor Weihnachten auch ne Untersuchung, die wurde deutschlandweit verbreitet. Da wurden um die 600 Tote untersucht, davon waren lediglich rund 40% an irgendeiner Lungenkrankheit gestorben. Der Rest war je nach Zeitung schon mal ganz unterschiedlich. Wenn man davon ausgeht, dass da sicher nur als 100% sichere Opfer untersucht wurden, ist das Ergebnis für die Covid apollogetiker nur als niederschmetternd zu bezeichnen. Kein Wunder, dass das nach wenigen Tagen bereits nirgends mehr auffindbar war. Leider hab ich mir die entsprechenden Artikel damals nicht gesichert.

    wolaufensie 13. Mai 2021 at 13:34; Naja, Potsdam ist wohl direkt nach Berlin von sehr vielen Irren besiedelt.
    Da Angeblichd bereits 30% der Eismasse, wahrscheinlich ohne Speiseeis abgeschmolzen ist, führte das zu einem Anstieg von 30cm. Die restlichen 70% reichen plötzlich, je nachdem welche Superforscher dran rumdoktern zwischen 70 und mehreren 100 Metern. Dabei ist einer der beiden Pole einfach nur ein gigantischer schwimmender Eiswürfel, der genau Null zum Meeresspiegel beiträgt, ganz gleich ob er da oder weg ist. Bzw, da Süsswasser leichter als Salzwasser ist, sogar zu einem leichten absinken des Meeresspiegels sorgen würde,

  55. Erst schafft die Stadt Hechingen/Zollernalbkreis/BW mindestens 30 innerstädtische Parkplätze ab , und legt eine
    „Spielwiese“ an, obwohl die Parkplätze den Geschäften, Arztpraxen, Apotheken , Gastronomie, Hotel u.s.w.dienten!
    Ältere Menschen, die gehbehindert sind, können nicht mehr mit dem eigenen Auto dort hinkommen.
    Jetzt hat die Stadt Hechingen ein weiteres Problem:
    https://www.swp.de/suedwesten/staedte/hechingen/pandemie-hechingen-maskenpflicht-stadt-erklaert-sich-zum-obertorplatz-56823904.html

  56. Erst schafft die Stadt Hechingen/Zollernalbkreis/BW mindestens 30 innerstädtische Parkplätze ab , und legt eine
    „Spielwiese“ an, obwohl die Parkplätze den Geschäften, Arztpraxen, Apotheken , Gastronomie, Hotel u.s.w.dienten!
    Ältere Menschen, die gehbehindert sind, können nicht mehr mit dem eigenen Auto dort hinkommen.
    Jetzt hat die Stadt Hechingen ein weiteres Problem:
    https://www.swp.de/suedwesten/staedte/hechingen/pandemie-hechingen-maskenpflicht-stadt-erklaert-sich-zum-obertorplatz-56823904.html

  57. ZU:
    Barackler 13. Mai 2021 at 12:33
    > A. von Steinberg
    ZITAT:
    Auch Sie sollten ab und zu aus dem Keller kommen und lachen. Oder wenigstens schmunzeln.
    ZITAT ENDE.

    Ja, ich gebe Ihnen sogar Recht!
    Aber was die destruktive schwarz-links-grüne „Rotznasen“-Politik betrifft – und vor allem Merkel – ist mir so gar nicht zum Lachen zumute. Ich kann dieses Subjekt – wie manche andere auch – weder im TV noch in irgendwelchen „lustigen“ Spots sehen und schon gar nicht hören.

  58. NACHTRAG:
    Ich finde z. B. solche kurzen Witze genial und kann darüber schmunzeln:

    ZITAT:

    Als Angela Merkel sagte: „Der Islam gehört zu Deutschland“, da hat Donald Trump erstmals den Atlas aufgeschlagen und gedacht: „Verdammt, wo sind die Deutschen jetzt wieder einmarschiert?“

  59. Nun weiß ich nicht genau, was da auf den Seychellen politisch so alles abgeht. Aber zumindest ist mir bekannt, dass dort die Ökoreligion sehr hoch im Kurs steht. Der dortige vormalige Umwelt- und Naturschutz Booster Didier Dogley ist seit Mai 2018 Fremdenverkehrsminister. (https://kurzelinks.de/bpzj) Dogley studierte unter anderem auch in Erfurt. (xttps://kurzelinks.de/7rvv) Ein Artikel von 1999 weist Didier Dogley seinerzeit bereits als stv. Umweltminister aus: xttps://kurzelinks.de/4l6p Wenn dieser Politiker nach wie vor mit Deutschland so intensiv in Verbindung steht, dann wundert mich die verhängnisvolle Entwicklung dort auf den Seychellen eher weniger.

  60. T.Acheles 13. Mai 2021 at 11:08

    Man darf doch @klimbt nicht nach Statistiken fragen. Außerdem gibt es eh keinen relevanten, die den Fake gefährden könnten. Und wenn ich mal solche an gemahnt habe, habe ich auch keine Resonanz gefunden.

  61. A. von Steinberg 13. Mai 2021 at 11:20

    Ach, das ist halt schwäbisch. Und eine solche Verfremdung soll halt auch die Lächerlichkeit des Handelns der Politik zeigen.

  62. Nuada 13. Mai 2021 at 13:14

    Ich glaube, wir müssen uns unsere Meinung zum Thema Corona und vor allem zur Impfung auf anderen Grundlagen als Zahlen und Fakten bilden.

    —————————

    Genau das ist es und deshalb rede ich ja immer von Logik. Ich muß von COVID gar nichts wissen, um zu wissen, das etwas rund um COVID nicht stimmt. Es gibt keine relevanten Statistiken. Es gibt auch keine, die für mich prüfbar sind.

    Die Formel der Vorhersage über die zu erwartenden Toten hat nur auf den Zahlen gearbeitet, die auf Worldometer veröffentlich waren. Worum es sich bei diesen Daten handelte war völlig egal. Es war nur interessant, ob sich aus die diesen Daten konsistente Vorhersagen ableiten ließen. Das war nicht immer der Fall. Also kann man u.U. auf Manipulation schließen. Das war aber nicht so sicher. Absolut sicher aber ist die Manipulation, wenn die oberste Gesundheitsbehörde ihre Arbeit nachweisbar nicht ordentlich macht.
    Das war von Anfang an ganz simpel zu prüfen. Sie macht die Arbeit nicht ordentlich. Warum nicht?

    PS: es ist meine Art nach Möglichkeit unabhängig von den konkreten Fakten möglichst rein logisch zu argumentieren, d. h. den Gegenstand auf Konsistenz zu prüfen. Dann muß ich die Fakten oft nicht wirklich kennen. Ich setze voraus (wenn ich selbst nichts weiß), dass mein Gegenüber die Fakten korrekt nennt und prüfe nur die innere Logik.
    Aber die Leute werden dann oft fuchsteufelswild, denn sie glauben sich verarscht, da sie ja doch so viel mehr zum Thema zu wissen glauben. Schwierige Situation immer wieder.

    Mein Vater ist daran auch immer ausgerastet. Meine Mutter nicht. Die hat zwar nichts verstanden, aber immer gesagt: „Das ist so sicher wie Du das sagst“, weibliche Intuition, was soll sicherer sein als eine klare logische Argumentaion.

  63. INGRES 14. Mai 2021 at 08:46

    Und im Studium hat mich mal ein Philosophie-Prof gefragt: Haben Sie das selbst verfaßt; ich bekomme sonst immer nur Geschwurbel auf den Tisch. Ja, aber ich hatte mir doch nur angesehen, was Aristoteles tatsächlich gesagt hatte und das in modernes Deutsch übersetzt (Ich hatte nur Aristoteles abgeschrieben).

    Und noch schöner: Eine Finnin meinte mal zu mir nach einem Seminar: „Man weißß waßß du meinßßt.“ Das hieß ja, wenn man sonst was lesen würde, würde man nicht wissen, was der Verfasser meint. Ja meinte ich, Karl Popper hat gesagt, man kann alles einfach und klar sagen (Wittgenstein übrigens auch und Einstein auch) nd es sei eien Pflicht das zu tun (weshalb ich das ja auch mit Anständigkeit in Zusammenhang bringe) Ja, da hatte ich wenigstens einmal Erfolg und dann noch so einen unglaublich schönen.

  64. Ein weiterer Grundsatz den ich vertrete ist (aber auch den hat mir sicher einer meiner Lehrer vermittelt (damals gab es noch richtige Lehrer mit Leib und Seele, einfache Volksschullehrer und Schulleiter): Man muß kein Genie sein, man muß nur, an dem Platz an den einen das Schicksal gestellt hat sein Bestes geben. Es ist dann egal, ob man Müllmann, Putzfrau, Hausmeister oder Professor ist.

    Wunderbar dargestellt wird das immer in den Columbo-Filmen, wo diese
    meist einfachen Leute dem Inspektor ganz wichtige Hinweise und Einsichten liefern, indem sie nur fachmännisch das referieren, was sie im Rahmen ihrer Tätigkeit am Tatort gemacht haben.

    Merkel, Wieler und Co geben mit Sicherheit nicht ihr Bestes. Und deshalb stimmt was nicht. Nicht nur bei Corona nicht.

  65. ghazawat : „Kein Problem! Die Seychellen werden sowieso in wenigen Jahren endgültig im Ozean versunken sein, wenn das grönländische Eisschild abgetaut ist.“
    —————————————————-

    Das glaube ich auch, ganz religiös…. wenn erst die Temperatur um 2 Grad steigt hat es in Grönland und Südpol nur noch 48 Grad minus statt 50 und wenn dann das ganze gefrorene Wasser der Welt 2,76% in die Ozeane 93% reinfließt steigt der Wasserspiegel 4 Meter…. das ist klar.
    Außer bei der arabischen Palmeninsel natürlich, da sorgt Allah dafür. in Kiribati ist er schon um einen halben Meter gestiegen, dafür müssen sie in Hamburg die Wasserrinne 2 Meter ausbaggern.
    Das senkt natürlich den Wasserstand, genauso wie die Bevölkerungs Explosion in Afrika von 2 Millionen im Monat…. das sind hundert Millionen Liter Wasser die dann durch die Wüste laufen.
    Überhaupt sind in meiner Lebenszeit 4 Milliarden mehr Menschen auf der Welt a 50 Liter ca 200 Milliarden Liter, Rindviecher haben wohl auch halb Grönland im Bauch und das ganze Wasser das sie in die Löcher pumpen aus denen sie das Öl raussaugen…. mein Gott,,, wieviele Millionen Barrel sind das wohl am Tag. Gottseidank schmilzt das Eis sonst könnten wir jetzt schon nach England zu Fuß laufen.

  66. Packdeutscher 14. Mai 2021 at 06:21
    Nun weiß ich nicht genau, was da auf den Seychellen politisch so alles abgeht
    ————————————————————————–

    Da haben sie schon mal eine Regieruns Sitzung medienwirksam unter Wasser abgehalten und auf eine Insel verwiesen die schon von Wellen überspühlt wird….. auf einem anderen Videp sieht man diese Insel wie sie mit Baggern den Sand abgraben um in der Hauptstadt Hochhäuser zu bauen.
    Sind halt schlau und listig wie Allah die Goldstücke. Gibt Geld und Asylgrund.

  67. Barak Hussein EinMann 14. Mai 2021 at 17:50

    Da haben sie schon mal eine Regieruns Sitzung medienwirksam unter Wasser abgehalten und auf eine Insel verwiesen die schon von Wellen überspühlt wird….. auf einem anderen Videp sieht man diese Insel wie sie mit Baggern den Sand abgraben um in der Hauptstadt Hochhäuser zu bauen.
    Sind halt schlau und listig wie Allah die Goldstücke. Gibt Geld und Asylgrund.

    Cool 🙂 Hast du evtl. auch die Links mal zur Verfüfung? Das würd ich mir gern mal reinziehen.

  68. @ Wuehlmaus 13. Mai 2021 at 14:14

    @klimbt 13. Mai 2021 at 12:4

    (…)

    **************************************

    Warum, Wühlmaus, haben Sie klimbt gegenüber einen derart extrem aggressiven, persönlich zutiefst beleidigenden Ton? So etwas hat hier im Kommentarteil nichts zu suchen.

    Covid-19 ist übrigens kein von irgendwelchen Drahtziehern und Dunkelmännern entworfener Mythos. Ich hatte diese Krankheit selbst, lag dafür zwei Wochen auf der Isolierstation eines großen Unispitals, und sie war wegen einer beidseitigen Lungenentzünding nicht angenehm. Ein sechzigjähriger bisher gesunder Bekannter meines Hausarztes starb an Covid-19, und eine junge Frau leidet, obwohl sie die Krankheit gut überstand, seither unter schwerer Erschöpfung.

  69. Eduardo 14. Mai 2021 at 21:12

    Warum aber wird COVID von der obersten Gesundheitsbehörde nicht ordentlich bearbeitet (also mit entsprechenden Obduktionen und Statistiken) ? Warum werden (zumindest die relativen) Infiziertenzahlen manipuliert usw.

Comments are closed.