Am Donnerstag sprach Martin Reichardt, familienpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, in einer von der FDP beantragten Aktuellen Stunde zum Thema „Freiheiten für Genesene und Geimpfte“. Reichardt zitierte zu Beginn seiner Rede die Regierung, dass es sich nicht um die Einräumung von Sonderrechten oder Privilegien handle, sondern es die Aufhebung nicht mehr gerechtfertigter Grundrechtseingriffe sei. Im Klartext bedeute es die Einführung einer „Impflicht durch die Hintertür“ und der Eintritt in die Zweiklassengesellschaft und damit einhergehend die Diskriminierung von gesunden Menschen.
Reichardt betonte, dass die AfD im Gegensatz zu den anderen Fraktionen zu Grundgesetz, Demokratie und Freiheit und zur Eigenverantwortung stehe. Er räumte jedem Bürger in Deutschland das Recht und die Freiheit ein, selbst zu entscheiden, ob man sich impfen, testen lassen oder eine Maske tragen will. Es dürfe keine Nachteile, keine Repression und Ächtung innerhalb der Gesellschaft geben.
Dennoch würden Nichtgeimpfte bereits jetzt als „unsolidarisch“ und „schädlich für die Gesellschaft“ deklassiert. Reichardt wiederholte die Forderung der AfD nach Rückgabe von Freiheit und Grundrechten, „denn 99,8 Prozent der Menschen haben kein Corona!“ 0,22 Prozent der Bevölkerung seien infiziert, aber nicht krank.
Den selbsternannten „Faktencheckern“ und außerstaatlichen Zensoren rief er zu, dass diese Zahlen vom Statischen Bundesamt stammten. Da Youtube eine seiner letzten Reden willkürlich sperrte, betonte Reichardt die nicht vorhandene Notwendigkeit einer erneuten Sperrung. Reichardt zitierte das Grundgesetz, nachdem Grundrechte keine Privilegien seien, die ein Staat willkürlich aufheben könne. Grundrechte würden nicht vom Einzelnen durch sein Wohlverhalten erworben werden, nicht durch das Abgeben von Tests oder einer Impfung. Grundrechte seine unveräußerlich.
Reichardt mahnte an, dass in Deutschland seit Corona – anders bei Krankheiten wie Grippe, Krebs und Herzinfarkt – ein „totaler Gesundheitsstaat“ ausgerufen wurde. Es sei schlimm, dass unsere Verfassung zusehends unter Druck gerate. Die Regierung treibe die gesellschaftliche Spaltung durch ihre Entscheidung weiter voran. Alle Fraktionen außer der AfD seien zum „Abnickverein“ der Kanzlerin geworden.
Reichardt zeichnete ein düsteres Bild der Zukunft Deutschlands, sollten die Grünen, die „Verbotsideologen“, die Regierung übernehmen. Bereits heute sehe es traurig für Millionen gesunder Kinder aus, die sich ihr Recht auf Bildung durch Zwangstestungen und vielleicht auch durch eine Impfung erkämpfen müssten. Den Abgeordneten der anderen Fraktionen rief er entschieden zu, dass dies mit aller Deutlichkeit und Entschiedenheit von der AfD abgelehnt werde.
image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

84 KOMMENTARE

  1. Gut gebrüllt, Löwe!

    Bringt nur nix. Allenfalls für die Geschichtsbücher, wie der Widerstand der SPD Abgeordneten gegen die Machtergreifung der nationalen Sozialisten anno dazumal. Trauriger Laden geworden das deutsche Parlament. Das „Reichsaffenhaus“ unserer „Morgenröte aus der Uckermark“.

    Wilhelm II lässt grüßen…..
    Peter Blum

  2. Endlich mal eine Rede von Herrn Reichart, hinter der ich zu 100% stehen kann. Ich wünschte, er wäre immer so gut.

  3. Lange Zeiten der Ruhe begünstigen gewisse optische Täuschungen. Zu ihnen gehört die Annahme, daß sich die Unverletzbarkeit der Wohnung auf die Verfassung gründe, durch sie gesichert sei. In Wirklichkeit gründet sie sich auf den Familienvater, der, von seinen Söhnen begleitet, mit der Axt in der Tür erscheint. Ernst Jünger

    Wie wahr…

  4. Gestern wurden im Bundestag Lockerungen für Geimpfte und Genesene beschlossen.
    Seit einem Jahr fordert die AfD dies, bei der Abstimmung darüber stimmt die AfD dagegen.
    Irrsinn im Quadrat !!!
    Es zeigt klar, dass es der AfD nicht mehr um die Sache geht, sondern nur noch um den täglichen politischen Kleinkrieg.
    Die Behauptung es würde durch ein „Ermächtigungsgesetz“ eine „CORONA-Diktatur“ eingeführt, erweist sich mehr und mehr als Humbug.
    Am Ende der Pandemie wird die AfD als vollkommene Narren dastehen.

  5. „Jeder Bürger hat in Deutschland das Recht sich impfen zu lassen oder nicht!“ FALSCH. Der Masern-Impfzwang für Kinder gilt – Dank sei Dr. Spahn – seit 2 Jahren! Und Dank Dr. Spahn sind wir bald alle dran! Söder hat es vorweggenommen: Mit ein, zwei Impfungen ist es nicht getan, das wird noch JAHRE so weitergehen! Also die Impfpflicht und jedes Jahr eine neue Impfung mit einem Gift-Cocktail, dessen Spätfolgen niemand kennen kann, wird kommen! Das größte medizinische Experiment der Menschheit! Und wir sind die Kaninchen. Dr. Mengele hätte das gefallen!
    Es winken still im Hintergrund die Hinterbliebenen, die Eltern der Impfgeschädigten, die ihre Kinder im Schwerbehindertenheim oder auf dem Friedhof besuchen müssen, sowie die Contergangeschädigten und die vielen Opfer der ungesühnten ärztlichen „Kunstfehler“! Wieviel Milliarden haben die am Hungertuch nagenden Ärzte im letztes Jahr mit Abbrechnungsbetrug erbeutet? Wieviele bettelarme Chefärzte waren in die Organhandelskandale verwickelt? Wem MÜSSEN wir vertrauen und ihre „an einem Nachmittag zusammengestellte“ Impfsuppe in unsere Adern spritzen lassen?

  6. Das Nötigen ; das Genötigtwerden
    „die fast schon aufdringlichen Nötigungen der Gesetzgeber*in“
    Durchatmen:
    Lauterbach hat Gestern in seinem „Täglichen“ Talkshow Auftritt Grünes Licht gegeben.
    Entgegen seiner sonstigen Todesdrohungen soll in „nur noch 3 Wochen“ alles vorbei sein. Auch Söder Öffnet….!

  7. Seit gestern wird mit dem Lockerungsgesetz die Spaltung der Gesellschaft zementiert.
    Hier die „Geimpften & Genesenden“. Dort die nicht-Geimpften und nicht-Genesenden, weil letzere das Pech hatten noch nicht an Corona erkrankt zu sein.
    Ich hätte aufgrund meines Alters irgendwann in absehbarer Zeit mal die Chance geimpft zu werden wenn ich denn wollte . Ich will aber nicht weil ich keine Vorerkrankungen habe.
    Meine Frau ist jünger, arbeitet in keinem Risikoberuf und Sohnemann bekommt den Rest von AstraZenica irgendwann zum Ende der Sommerferien denn sonst kann er die Abi-Prüfung in die Tonne hauen.
    Als nicht-Geimpfter frage ich mich daher: Wo bekomme ich den „Gelben Stern“ her (einen Gelben Pass aus alten Asien-Zeiten habe ich noch), am besten nur echt mit dem Querdenker-Logo denn darauf läuft es hinaus.
    Darf eine 100-Jährige geimpfte Verwandte jetzt nach 22 Uhr einen Zug um die Häuser machen und ich sitze weiter brav zuhause und schaue GEZ-TV?
    Die meisten jüngeren Leute, die ich gesprochen habe, halten vom Impfen gar nichts, warum denn auch wenn man nicht vorerkrankt ist aber sie würden sich sonst was in den Oberarm hauen lassen nur um endlich mal rauszukommen. Also wie auch sonst immer 😉
    Das was die durchgedrehte Regierung beschlossen hat ist sozialer Sprengstoff um Feinsten wie es ihn noch nie gegeben hat in der Nachkriegszeit.
    In der Modellregion Schleswig-Holstein läuft das Verfahren meiner Beobachtung nach so einigermaßen reibungslos ( 24/48 Std. Nasenpopel-Test) aber mit der Entscheidung wird alles kaputt gemacht.

  8. Wilhelm II vernichtendes Urteil über den ursprünglichen architektonischen Entwurf des Gebäudes kann man getrost auf die heutigen Insassen 1:1 übertragen.

  9. @ erich-m 7. Mai 2021 at 12:14

    Gestern wurden im Bundestag Lockerungen für Geimpfte und Genesene beschlossen.
    Seit einem Jahr fordert die AfD dies, bei der Abstimmung darüber stimmt die AfD dagegen.
    Irrsinn im Quadrat !!!
    Es zeigt klar, dass es der AfD nicht mehr um die Sache geht, sondern nur noch um den täglichen politischen Kleinkrieg.
    Die Behauptung es würde durch ein „Ermächtigungsgesetz“ eine „CORONA-Diktatur“ eingeführt, erweist sich mehr und mehr als Humbug.
    Am Ende der Pandemie wird die AfD als vollkommene Narren dastehen.

    ———————–

    Sorry, sind Sie so dämlich oder tun Sie noch so? (Corona-)Angst essen Seele Hirn auf. Ich habe das Gefühl, der Narr heißt erich-m. Selbstverständlich ist das nicht hinnehmbar! Grundrechte sind Grundrechte und unteilbar. Sie stehen ALLEN Bürgern zu. Keine Regierung hat sie den Menschen zu entziehen und dann ganz nach Laune großmütig bestimmten Gruppen wieder zu gewähren, um sie vielleicht drei Wochen später wieder zu entziehen. Wenn ich diesem Grundkonstrukt zustimme, das keiner ernsthaften Überprüfung durch ein NEUTRALES Verfassungsgericht standhalten kann (bei CDU-Schranze Harbarth geht natürlich alles, was Merkel nützt), habe ich mich von Grundgesetz, Recht und Gesetz verabschiedet und mich den kranken Narrativen der Merkel-Regierung unterworfen. Die AfD kann doch seinem Rotz gar nicht zustimmen. Täte sie das, hätte dem verfassungs-, rechts und sittenwidrigen Usurpation von Grundrechten durch den totalitären Maßnahmenstaat zugestimmt. Dann würde ich noch heute austreten. Irre, solche Statements!

  10. Leider ist das ein Rufen im Walde. Wenn irgendeine Forderung von der Afd kommt, wird die abgelehnt, ganz gleich ob man vorher, eventuell auch hinterher exakt dieselbe Forderung aufstellt. Was schon mehrfach passiert ist. Angesichts dessen, dass diese Regierung seit Amtsantritt illegal ist, ist das noch verwerflicher.
    Gegenüber dem war die Machtergreifung von ihm ein höchst demokratisches Handeln.

  11. Und mal hier was Wissenswertes zum Thema Israel, sicher sehr interessant für @klimbt, aber nicht nur für diesen (der Artikel stammt von gestern):

    https://reitschuster/israel-katastrophale-ergebnisse-auf-allen-ebenen/

    Nur mal am Rande erwähnt: Zurzeit läuft die 51. Sitzung des Corona-Untersuchungsausschusses mit bisher wieder sehr guten Befragungen. Manchmal muss man da nur fünf Minuten rein schauen, schon ist alles widerlegt, was uns hier die Corona-Sektengläubigen auf die Backe drücken wollen. Ich verlinke es jetzt nicht, jeder der reinschauen möchte, kann es leicht ergoogeln.

  12. bei der ganzen Diskussion vermisse ich auch nur ein einziges Statement darüber, was mit Menschen passieren soll, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen DÜRFEN.
    Vielen Allergikern, chronisch Kranken usw wird oft geraten, auf jede Sorte Impfung, selbst potentiell lebensrettende, zu verzichten.
    Wenn schon eine „normale“, seit Jahrzehnten bewährte und gut getestete Impfung tabu ist, wie sollen solche Personen dann eine der ungetesteten Frankensteinimpfungen vertragen?
    Werden die dann trotzdem gezwungen, so mit Büttel und Handschellen?
    Wird in Kauf genommen, daß die dann alle sterben nach dem Motto „egal, die waren ja eh schon krank“?

    Mal gar nicht davon zu reden, daß die Geimpften weiter ansteckend bleiben und die Lockerungen (die sie sich wegen mir an den Hut stecken können) somit nur Belohnung für Gehorsam sind und nicht etwa medizinisch begründet und vernünftig.

  13. Läuft doch. Die Milliarden Maschine brummt. Masken, Tests und Impfungen alle 6 Monate, bald alle 3 Monate schwemmen irrwitzige Summen in die Taschen weniger.
    Und nach der Corona Pandemie kommt die Klima Pandemie, noch teurer und noch länger. Mit dem Bock als Gärtner ist das Garantiert.
    Läuft also….

  14. Und fragen Sie mal einen „Impfling“ Warum er sich einen Cocktail spritzen lässt der nur eine „bedingte Impfzulassung“ hat. Fragen Sie ihn ob er auch in einen neuen Flugzeugtyp einsteigen würde der nur eine „bedingte Flugzulassung“ hat.

  15. Nun bekommen einige Gruppen die Grundrechte zurück. Ich dachte immer Grundrechte gelten für alle und stehen im Grundgesetz drin. Es hat sich in den letzten 16 Jahren viel verändert.

  16. erich-m 7. Mai 2021 at 12:14

    Gestern wurden im Bundestag Lockerungen für Geimpfte und Genesene beschlossen.
    Seit einem Jahr fordert die AfD dies, bei der Abstimmung darüber stimmt die AfD dagegen.
    Irrsinn im Quadrat !!!
    Es zeigt klar, dass es der AfD nicht mehr um die Sache geht, sondern nur noch um den täglichen politischen Kleinkrieg.
    Die Behauptung es würde durch ein „Ermächtigungsgesetz“ eine „CORONA-Diktatur“ eingeführt, erweist sich mehr und mehr als Humbug.
    Am Ende der Pandemie wird die AfD als vollkommene Narren dastehen.

    Was ist das für ein Knallkopf

    Dumm Dümmer am Dümsten

  17. Astra Zeneca ist nun für alle freigegeben worden. Nur will niemand das Zeug haben. Bei den ganzen Risiken kann man es verstehen. Spahn hat doch keine Ahnung als Bankkauffrau von der Medizin.

  18. Was heißt da Impfzwang?

    Frau Dr Merkel findet es gut und richtig, dass sich jeder impfen lässt. Und wer sich nicht impfen lässt, muss eben die Konsequenzen tragen. Das war bei denen, die bei den Mai Feierlichkeiten nicht stramm in Reih und Glied marschiert sind in ihrer Heimat genauso.

    Im übrigen fühlt sich Frau Dr Merkel in ihrer göttlichen Ehre persönlich angegriffen, wenn man sich nicht impfen lässt.

  19. @Patriot64 7. Mai 2021 at 12:40

    Garantiert kassieren CDU-Bonzen Schmiergeld für Tests und Impfstoff. Der Maskendeal war dagegen noch nichts.

  20. Danke AfD! Vernünftiger Kurs und Erhalt unserer Grundrecht – was ich wähle im Herbst, wenn es unter Merkel Wahlen gibt, nun das dürfte klar sein.

    Heimat und Freiheit, das wähle ich. AfD!

  21. Patriot64
    7. Mai 2021 at 12:43

    „Fragen Sie ihn ob er auch in einen neuen Flugzeugtyp einsteigen würde der nur eine „bedingte Flugzulassung“ hat.“

    Besonders, wenn er einen Revers unterschreiben muss, dass er auf jegliche Haftungsansprüche verzichtet und die Bergungs- und Beerdigungskosten bar aus eigener Tasche zahlt…

  22. @Wuehlmaus 7. Mai 2021 at 12:39
    Und mal hier was Wissenswertes zum Thema Israel, sicher sehr interessant für @klimbt, aber nicht nur für diesen (der Artikel stammt von gestern):

    https://reitschuster/israel-katastrophale-ergebnisse-auf-allen-ebenen/
    —————————

    Ja und ganze Trollbrigaden sind derzeit im Internet und fetzen gegen die Studie, das ist unglaublich, wie ein Stich ins Wespennest. Da hat sich was aufgeschreckt im Polit- und Geldpalast.

    PS: Das mit dem CDU-Herrn, das war sehr aufschlussreich, ich denke immer noch darüber nach, lieber @Wuehlmaus, weil es vieles erklärt und so manche Diskussion mit einem katholischem CDU-Wähler (wenn auch auf weit niederer Ebene) an das Licht rückt. Wenn die da oben bei der CDU so ticken, dann ist klar, dass man kaum noch auf die Basis der CDU hoffen kann, die scheinbar ähnlich verseucht ist mit zunehmenden Jahren. Da ist wohl nichts mehr zu retten bei der CDU.

  23. Wassernixe 7. Mai 2021 at 12:40

    Dieser Diskussion und Argumentation verweigerte ich mich.
    Solange es keine Heilung bei zum Beispiel „Krebs“ und auch „Alkoholsucht“ ect. gibt sollte das Wohl der Mehrheit allgemein die Richtung vorgeben, Basta.
    Alles andere ist vernachlässigbar.

  24. Vielleicht sollte man noch hinzufügen, dass der, der sich nicht impfen lässt, ein Agent des Großkapitals, ein Lakai der Bourgeoisie, ein Klassenfeind des Sozialismus und dringend umerzogen werden muss. In Maos Kulturrevolution wurde er einfach totgeschlagen und das geht auch gut, Hauptsache weg mit dem Abschaum

  25. Frei nach Dr. Heinrich Fiechtner:

    Der Impfnachweis ist der Arierpass unserer Tage!

  26. Aber ett is doch richtich watt Merkel mach. Wenne Geimpfe untte Genesene nich mehr infektiös sind, dann können die doch alle Rechte haben.
    Die die nich geimpf sind, sind aber noch ganz gefährlich. Und die müssen sich vonne anneren nich geimpften fern halten, damit sie die die noch kein Impfangebot hatten, aber imfbereit sind nich infektionieren tun.

    Ers wenn alle Impfbereite geimpf sind, dann können die Impfverweigerer ihre Rechte auch haben, denn dann können die keinen anständigen Menschen mehr anstecken, sondern nur noch sich untereinder.

    Aslo datt iss allet logisch wie e Merkel datt mach.

  27. Traditionsunternehmen Wilvorst macht wegen des Merkelkriegsrechts dicht. 111 Familien droht die existenzielle Vernichtung.

    Merkels Spur der Verwüstung nimmt Fahrt auf!

  28. @ Patriot64 7. Mai 2021 at 12:43

    <i/Und fragen Sie mal einen „Impfling“ Warum er sich einen Cocktail spritzen lässt der nur eine „bedingte Impfzulassung“ hat. Fragen Sie ihn ob er auch in einen neuen Flugzeugtyp einsteigen würde der nur eine „bedingte Flugzulassung“ hat.

    ————————–

    Zur bedingten Impfzulassung: Die Notfallzulassung ging ja einher mit der Auflage an die Herstellerfirmen, innerhalb eines Jahres der Zulassungsbehörde (EMA) diverse Auswertungen, Erkenntnisse und vertiefende Informationen vorzulegen, um die Zulassung zu verlängern.

    Anders formuliert: Wir sind gerade mitten in einem gigantischen Laborversuch und wir sind die Laborraten! Das ist kein schlechter Scherz eines Panikbeschwörers, sondern nackte Realität. Man jagt uns den Dreck in die Venen und weiß noch recht wenig darüber. Wer umfällt, hat Pech gehabt, wer vielleicht in fünf, sechs Jahren deswegen im Rollstuhl sitzt ……. Ach was, hier geht es doch nicht um Kollateralschäden, es geht um großartige wissenschaftliche Erkenntnisse, die die Menschheit voranbringt (und Bill Gates glücklich).

    Ist doch genial, keine Tierversuche mehr nötig. Was soll ich künftig noch mit Ratten experimentieren, wenn ich es auch gleich mit Menschen tun kann.

  29. @ Patriot64 7. Mai 2021 at 12:43

    Und fragen Sie mal einen „Impfling“ Warum er sich einen Cocktail spritzen lässt der nur eine „bedingte Impfzulassung“ hat. Fragen Sie ihn ob er auch in einen neuen Flugzeugtyp einsteigen würde der nur eine „bedingte Flugzulassung“ hat.

    ————————–

    Zur bedingten Impfzulassung: Die Notfallzulassung ging ja einher mit der Auflage an die Herstellerfirmen, innerhalb eines Jahres der Zulassungsbehörde (EMA) diverse Auswertungen, Erkenntnisse und vertiefende Informationen vorzulegen, um die Zulassung zu verlängern.

    Anders formuliert: Wir sind gerade mitten in einem gigantischen Laborversuch und wir sind die Laborraten! Das ist kein schlechter Scherz eines Panikbeschwörers, sondern nackte Realität. Man jagt uns den Dreck in die Venen und weiß noch recht wenig darüber. Wer umfällt, hat Pech gehabt, wer vielleicht in fünf, sechs Jahren deswegen im Rollstuhl sitzt ……. Ach was, hier geht es doch nicht um Kollateralschäden, es geht um großartige wissenschaftliche Erkenntnisse, die die Menschheit voranbringt (und Bill Gates glücklich).

    Ist doch genial, keine Tierversuche mehr nötig. Was soll ich künftig noch mit Ratten experimentieren, wenn ich es auch gleich mit Menschen tun kann.

  30. INGRES
    7. Mai 2021 at 12:59

    „Aslo datt iss allet logisch wie e Merkel datt mach.“

    Mit Logik dürfen Sie Frau Dr Merkel nicht kommen. Logik ist etwas für alte weiße Männer, aber nicht für dynamische Frauen aus dem Osten.

    Frau Doktor Merkel glaubt verstanden zu haben, dass Kamel Karawanen durch die Brandenburger Wüste ziehen und die Hyänen an den wenigen Wasserlöchern verdursten, wenn man nicht alle seine Energie in die Bekämpfung des Klimaausstoßes packt.

    Sie hat zwar nichts davon verstanden, aber sie fühlt die riesige Gefahr, dass man in der Brandenburger Wüste verdurstet.

    Sie ist bereit, den letzten Cent auszugeben, natürlich nur vom Steuerzahler, damit der Albtraum des Klimaausstoßes möglichst weit hinausgeschoben wird.

    Wenn man sie zu dem Thema befragt, dann kann man erstaunt bemerken, dass sie nicht einmal die niedrigsten Grundlagenkenntnisse hat, aber sie hat die felsenfeste Überzeugung, dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen hat.

  31. Und immer an Frau Spahn denken. Was ist die doch gleich? Bankkauffrau? Muhahaha! Selbst mit dieser Ausbildung NULL Ahnung von Zahlen, Prozenten, Rechnen. Und jetzt dilettiert dieses Ding als Gesundheitsministreuse! Spahn wörtlich:

    „Wir haben jetzt jeden vierten Deutschen geimpft, diese Woche wird es noch jeder fünfte werden.“

    Wer soviel Blödheit nicht glaubt: Genau hier sagt er es live und in Farbe:

    https://youtu.be/VeP2JXeYEUo?t=27

  32. @Wuehlmaus
    ———————–
    Sorry, sind Sie so dämlich oder tun Sie noch so?

    Das Problem in Deutschland ist der zunehmende geistige und moralische Abbau der Werte zu vieler hier Lebender. Anders kann ich ich mir Ihre einleitenden Worte nicht erklären. Sie stellen sich damit auf eine Stufe mit denen, die meinen, jeden, der eine eigene Meinung hat, die nicht der Ihren entspricht, beleidigen, verleumden, diskreditieren und was sonst noch alles dürfen. Damit stellen Sie sich ein nicht zu überbietendes Armutszeugnis aus.
    Ich bin auch nicht erich-m s Meinung. Ich maße mir aber nicht an ihn dafür zu beleidigen. Sie sollten das bei Ihren Kommentaren der Kommentare versuchen zu berücksichtigen, da wir hier alle doch eher Sorge um Deutschland haben sollten als an einem Wettbewerb, wie beleidige ich jemanden am besten, der nicht meiner Meinung ist.

  33. Ben Shalom 7. Mai 2021 at 12:56

    Da ist wohl nichts mehr zu retten bei der CDU.

    Nein. Absolut nichts mehr. Die sind inzwischen fanatischer als die Grünen, um sich von ihrer CDU-Vergangenheit zu säubern. Ich verweise auf den gerade vorgestellten, nagelneuen Grün-Schwarzen Koalitionsvertrag in BaWü (162 Seiten, ein Horrordokument), der die apokalyptische Blaupause für die nächste Bundesregierung (Grün-Schwarz) ist:

    https://www.gruene-bw.de/wp-content/uploads/2021/05/Jetzt-fuer-morgen-Der-Erneuerungsvertrag-fuer-Baden-Wuerttemberg-gruen-schwarze-Koalition-2021-2026.pdf

  34. @ Oberbuergermeister 7. Mai 2021 at 13:29

    @Wuehlmaus
    ———————–
    Sorry, sind Sie so dämlich oder tun Sie noch so?

    Das Problem in Deutschland ist der zunehmende geistige und moralische Abbau der Werte zu vieler hier Lebender. Anders kann ich ich mir Ihre einleitenden Worte nicht erklären. Sie stellen sich damit auf eine Stufe mit denen, die meinen, jeden, der eine eigene Meinung hat, die nicht der Ihren entspricht, beleidigen, verleumden, diskreditieren und was sonst noch alles dürfen. Damit stellen Sie sich ein nicht zu überbietendes Armutszeugnis aus.
    Ich bin auch nicht erich-m s Meinung. Ich maße mir aber nicht an ihn dafür zu beleidigen. Sie sollten das bei Ihren Kommentaren der Kommentare versuchen zu berücksichtigen, da wir hier alle doch eher Sorge um Deutschland haben sollten als an einem Wettbewerb, wie beleidige ich jemanden am besten, der nicht meiner Meinung ist.

    ——————–

    Hören Sie doch mit dem musterbürgerlichen Geschwalle auf! Wir befinden uns mitten in einem gigantischen Umsturz, einem riesigen Staatsstreich, und man will uns alles nehmen – Freiheit, Grundrechte und Besitz. Da geht nur Klartext und Widerstand und kein feinbürgerlich-distinguierter Ärmelschoner-Konservatsmus a la Junge Freiheit oder Maaßen. Wenn ich in diese Situation nicht „Scheiße“ „Scheiße“ nennen kann, wann bitte dann! Sie unterschätzen offenbar die Tragweite dessen, was gegenwärtig passiert. Und ja, die von mir angesprochene „Argumentation“ von eich-m ist nur eines, nämlich megablöd! Punkt. Nicht alles, was er sagt, gewiss nicht, aber in Sachen Corona sondert er hier seit einem Jahr ausschließlich Müll ab.

  35. nana nanu 7. Mai 2021 at 10:40
    https://www.empty-film.eu/kongress/sucharit-bhakdi/dhjehje-hoelle-auf-erden/
    falls der selbst denkende und mündige Bürger dieses Video noch nicht gesehen hat.
    Bilde dir deine eigene Meinung und entscheide selbst. Niemand braucht kein betreutes Denken.
    ——————————————-

    Danke Nana für die Info/das Interview!

    Dr. Bhakdi

    Er sagt es gibt schon eine weltweite Vereinigung von zig Tausenden von Ärzten (DOCTORS for COVID ETHICS/weltweit vernetzt), die demnächst ein Schreiben öffentlich machen werden an die EMA-Behörde bezüglich des Großversuchs, der gegenwärtig an der Menschheit, an zig Millionen Menschen durchgeführt wird, dies ohne die Menschen darüber zu informieren, was mit ihnen gemacht wird!! Bhakdi hält die EMA-Behörde für unsäglich, unethisch und unverantwortlich. Er beklagt, der „Nürnberger Kodex“ würde verletzt und das Thema gehört vor ein Tribunal.

    Er weist darauf hin, dass ein Großversuch mit einer neuartigen Gen-basierten Impfung an zig Millionen Menschen durchgeführt wird, wobei würde dieser an Tieren praktiziert werden wollen, so müssten vorher unzählige Anträge gestellt werden.
    Er bezeichnet diese Menschenversuche als ein Verbrechen.

    Bei einer Covid-Todesrate von vormals Gesunden ohne Vorerkrankungen unter 60 Jahren, die sich auf 52 beläuft, wird den Menschen vorgegaukelt, der Nutzen der Impfung sei größer als die Gefahr einer Erkrankung. Alle Nebenwirkungen/Impfschäden wie starke Kofpschmerzen, Lähmungen, Bewusstseinsstörungen, Zuckungen, Taubheitsgefühle, Erblindungen bis hin zu Hirnthrombosen und Todesfällen werden billigend in Kauf genommen.

    Herr Bhakdi hat nun keine Angst mehr „erledigt zu werden“, denn selbst wenn er nicht mehr wäre, gäbe es nun zig Tausende von Ärzten, die die Regierung verklagten.

    Er hält die neuartige, unerprobte GEN- IMPFUNG für HOCH GEFÄHRLICH, da hierbei Killer-Lymphozyten zum Leben erweckt werden. Bei der Gen- Impfung werden Genpäckchen mit 1 Milliarde Gene injiziert, werden in die Blutbahn auf die Reise geschickt, die durch alle Organe gehen, sich an den Gefäßwänden festkrallen und die Killerlymphozyten auf den Plan rufen. Verletzungen, die sich durch Blutklumpen an den Zellwänden bemerkbar machen, enden so als Thrombose im Hirn, in der Bauchwehne, im Herz oder in der Lunge. Dr. Bhakdi fordert von jedem, der an vermeintlicher Altersschwäche verstorbenen Geimpften eine Obduktion!

    Bei weiteren Impfungen (2. Impfung und Impfungen im Herbst etc.) wird das Immunsystem mit Überreaktionen antworten. Und bei regelmäßigen Folgeimpfungen, wird der Körper immer weiter geschwächt. Wenn dann tatsächlich das Virus in den Körper gerät, geht es dem Menschen noch schlechter als vorher, als es ihm ohne Impfung hätte gehen können.

    Er hält es für ratsam, eine Lebensversicherung vor der Impfung abzuschließen, oder dem impfenden Arzt eine vorgefertigte Bescheinigung/Rückversicherung zur Unterschrift vorzulegen, dass dieser Impfstoff hilft und Impfschäden ausgeschlossen sind. Nur so sei der Arzt später zu belangen; falls er es nicht unterschreibt, sei er ebenfalls später zu belangen.

    Die Hölle auf Erden nennt er die weitere Ausbreitung der Impfung.
    Er beklagt alle Parteien (außer der AFD) beteiligen sich an der Verhinderung der Aufklärung.
    Eine Diskussion Wissenschaftliche These ./. Antithese wurde in der Öffentlichkeit bisher verhindert!
    Nun geht es nicht mehr um These ./. Antithese, sondern um Leben und Tod!
    Hierbei gibt es keinen Kompromiss mehr, sondern nur noch ein Tribunal!

    Sein Buddhistischer Glaube beruht auf:
    Mitgefühl, auf dem Miteinander, sich für den anderen freuen zu können, und in der Mitte zu sein.

    Seine Schlussfolgerung:
    Die Gesellschaft wird gnadenlos und höllisch verändert werden:
    Ohne Mitgefühl,
    Das Miteinander ist ausgehebelt, wir suchen die Distanz anstatt die Nähe,
    Wir wollen, dass andere keine Freude mehr haben, wenn sie nicht das tun, was man von ihnen will.
    Eine ausgewogene Mitte gibt es nicht mehr. Spahn, Wieler und Co. spalten die Gesellschaft!

  36. Sorry, eine ganze Serie von Flüchtigkeitsfehlern berichtigt:

    Hören Sie doch mit dem musterbürgerlichen Geschwalle auf! Wir befinden uns mitten in einem gigantischen Umsturz, einem riesigen Staatsstreich, und man will uns alles nehmen – Freiheit, Grundrechte und Besitz. Da geht nur Klartext und Widerstand und kein feinbürgerlich-distinguierter Ärmelschoner-Konservatismus a la Junge Freiheit oder Maaßen. Wenn ich in dieser Situation nicht „Scheiße“ „Scheiße“ nennen kann, wann bitte dann! Sie unterschätzen offenbar die Tragweite dessen, was gegenwärtig passiert. Und ja, die von mir angesprochene „Argumentation“ von erich-m ist nur eines, nämlich megablöd! Punkt. Nicht alles, was er sagt, gewiss nicht, aber in Sachen Corona sondert er hier seit einem Jahr ausschließlich Müll ab.

  37. ghazawat 7. Mai 2021 at 13:13

    Das mag ja beim Klima so sein, dass Merkel nicht durchblickt. Aber die gegenwärtige Impfapartheit ist doch logisch durchdacht. Wobei wir freilich nicht wissen, was passiert, wenn alle Impfwiligen geimpft sind; denn darüber gibt es ja noch keine Aussage. Und man muß auch zugeben, das Merkel die Impfapartheit logisch nicht begründet hat, aber sie doch logisch, wie ich ausgeführt habe, was nicht heißt, dass sie rechtens ist.

  38. Tja, wenn die Gesundheit des Volkes der Hauptbeweggrund sein soll, warum handelt die Regierung dann bei der Bekämpfung des ebenfalls eingewanderten HIV-Virus völlig gegensätzlich?

    Oder bei den sogenannten „multiresistenten Krankenhauskeimen“ oder der Grippe, die ja nun wirklich jede Menge Schlachtfelder für Kriege mit dem Mikrokosmos bieten?

  39. erich-m 7. Mai 2021 at 12:14
    Jeden Tag gibt es Neuerungen und Erklärungen. Wer soll denn da noch durchblicken.
    Ich lasse mir meine Grundrechte nicht nehmen, ansonsten bin ich gleich beim Rechtsanwalt.
    Die Tageslügenschau berichtete, dass die Infektionstreiber von sozialen Brennpunkten ausgehen, wo Armut herrscht und vorwiegend Migranten wohnen, welche mit vielen Familienmitgliedern in einer kleinen Wohnung hausen.
    Mit solchen Verhältnissen haben ich und viele andere nichts zu tun. Deshalb sehe ich überhaupt nicht ein, wieso ich wegen diesen Treibern mit unverhältnismässigen Massnahmen schikaniert werden soll.
    Die AfD handelt hier genau richtig.

  40. Babieca 7. Mai 2021 at 13:19

    Das ist die Aufregung, vor laufender Kamera, Babieca. Gemeint hat er bisher 4 von 10 und diese Woche 5 von 10 oder so.

  41. erich-m 07. Mai 2021 at 12:14

    Am Ende der Pandemie wird die AfD …

    Schön. Am Ende der Pandemie sehe ich schon die langen Gesichter der Impfgeschädigten, die die 15/17 Seiten dummes Zeug vielleicht gelesen aber nicht verstanden haben und trotzdem ihren Verzicht unterschrieben haben.
    Wer zuletzt lacht, lacht am besten.

  42. Babieca 7. Mai 2021 at 13:19
    Und jetzt dilettiert dieses Ding als Gesundheitsministreuse! Spahn wörtlich:

    „Wir haben jetzt jeden vierten Deutschen geimpft, diese Woche wird es noch jeder fünfte werden.“
    +++
    die berühmtem Geistesblitze in den Gehirnen unserer weltberühmten Abgeordneten und Minister darf man also getrost als „Strohfeuer“ bezeichnen?

  43. Wassernixe 7. Mai 2021 at 12:40; Mal abwarten, zur Zeit sind doch nur die Ü80 geimpft. Schau mer mal, wie die Kneipinnen mit Leuten zurechtkommen, die eh schon kurz vor dem Tod stehen, Impfung hin oder her.
    Mit nem maximal nem Tag alten Selbsttest, mal davon abgesehen, dass der noch viel fehlerträchtiger ist, wie einer ausm Labor, kriegt mich jedenfalls keiner in irgendeine Kneipe. Sonst zwar auch nicht, ich hoffe, die meisten anderen haltens genauso. Liebe Kneipinnenbesitzerinnen, haut endlich mal euren Verbänden, für die ihr nen Haufen Kohle bezahlen müsst, auf die Finger.

    Ben Shalom 7. Mai 2021 at 12:56; In Israel ist schon seit mindestens März von einem zweiten Holocaust die Rede.

    INGRES 7. Mai 2021 at 12:59; Das mag für ES logisch sein, wir wissen aber alle hier, mit der Logik verhälts sich bei dem Stasimonster so wie mit füsigalischen Grundkenntnissen. Die sind schlicht nicht vorhanden.

    Babieca 7. Mai 2021 at 13:19; Wie konnte die B(G)angstertunte da überhaupt auch nur eine einzige Klassenarbeit in der Schule bestehen, von Zwischen und Abschlussprüfung ganz abgesehen, bei jeglichem Fehlen von mathematischen Kenntnissen.

  44. Ich sehe das mit dem Impfzwang nicht so eng.
    Jeder hat das Recht sich impfen zu lassen oder nicht.
    Aber nicht jeder hat das Recht jeden anzustecken, wenn er selbst ansteckend krank ist.
    Mit was ist vollkommen egal.
    Wenn man, wie im Falle Corona der Meinung ist, Corona ist nicht existent, von Bill Gates gesteuert, harmloser wie ein Schnupfen, etc., dann habe ich natürlich ein Problem.
    Sich darüber aufzuregen ist so sinnvoll, wie wenn eine auf das baldige Ende der Menschheit wartende Sekte versucht dem Finanzamt zu erklären, sie sehen auf Grund dieser Tatsache es nicht für nötig an, Steuern für langfristige Projekte der öffentlichen Hand zu zahlen.
    Gehen wir mal davon aus, dass die Millionen in Indien und anderen Teilen der Welt nicht an juckender Kopfhaut gestorben sind, ist Corona existent.
    Sollte man der Meinung sein, dass die Impfstoffe nur reines Gift sind, dann hat man wieder ein Problem.
    Da aber aktuell der aller größte Teil der Bevölkerung anderer Meinung ist, bleibt einem nur abzuwarten, bis diese „Irrenden“ geimpft sind und die „nicht existierende und nicht zu erreichende Herdenimmunität “ erreicht ist. Spätestens dann kann auch der gesunde, ungeimpfte, da nicht krank werden könnende sich wieder vollkommen frei bewegen.
    Bis dahin bleibt einem nichts übrig seine Gesundheit mit einem Stäbchen im Hirn feststellen zu lassen oder zu Hause zu bleiben.
    Kann einem gefallen oder nicht. So ist die Demokratie nun einmal. Ist sicher nicht perfekt, im Moment aber die Beste was wir haben.
    Man hat ja zum Glück die Möglichkeit, die zu wählen, die eine bessere Demokratie wollen.

  45. Babieca 7. Mai 2021 at 13:19

    Und immer an Frau Spahn denken. Was ist die doch gleich? Bankkauffrau? Muhahaha! Selbst mit dieser Ausbildung NULL Ahnung von Zahlen, Prozenten, Rechnen. Und jetzt dilettiert dieses Ding als Gesundheitsministreuse! Spahn wörtlich:

    „Wir haben jetzt jeden vierten Deutschen geimpft, diese Woche wird es noch jeder fünfte werden.“

    Wer soviel Blödheit nicht glaubt: Genau hier sagt er es live und in Farbe:

    https://youtu.be/VeP2JXeYEUo?t=27

    —————————————————-

    Spahns Rechenmodell hat es sogar letzten Freitag bis in die Heute Show geschafft.
    Zum Glück fällt es langsam hier und da auf.

    Vielleicht kam sein Maskenreibach auch durch einen mathematischen Fehler zustande, und
    er ist frei von Schuld.

  46. pro afd fan 7. Mai 2021 at 13:53
    erich-m 7. Mai 2021 at 12:14
    Jeden Tag gibt es Neuerungen und Erklärungen. Wer soll denn da noch durchblicken.
    Ich lasse mir meine Grundrechte nicht nehmen, ansonsten bin ich gleich beim Rechtsanwalt.
    Die Tageslügenschau berichtete, dass die Infektionstreiber von sozialen Brennpunkten ausgehen, wo Armut herrscht und vorwiegend Migranten wohnen, welche mit vielen Familienmitgliedern in einer kleinen Wohnung hausen.
    —–
    Die „Aktuelle Kamera“ MUSS berichten weil sie diese Tatsache nicht mehr unter der Decke halten kann.
    Zuletzt haben (natürlich) Dr. Curio, der Tierarzt (dem wurde von Frl Spahn über den Mund gefahren und ein anderer Ausdruck erfunden) aber auch der „rechte Grüne“ Bürgermeister aus Tübingen darüber gerichtet worauf ihm Lanz ebenfalls über den Mund fuhr.
    Man muss endlich an die Quellen des wie-auch-immer-Virus heran. Das traut man sich aber nicht weil sofort die Rassismus-Keule geschwungen wird (Boris Palmer sinngemäß bei Lanz).

  47. @Wuehlmaus
    Das hat mit Musterbürgerlichkeit nichts zu tun.
    Das hat mit Benehmen zu tun.
    Ich bin in vielen Dingen absolut Ihrer Meinung.
    Trotzdem werde ich Sie nicht für die Dinge, die Sie sagen, die meiner Meinung nach, ganz und gar verquert sind, beleidigen.
    Wenn es mir nötig erscheint, dann werde ich mit diese Aussagen argumentatorisch auseinandersetzen.
    Aber nicht mit Beleidigungen.

  48. Die Verweigerer des Impfens werden in dieselbe aussichtslose Randposition geraten wie als MNS-Verweigerer. Sie begeben sich in die Opferrolle, die sie letztlich selbst anstreben nach dem Motto: „Viel Feind, viel Ehr.“ Sie kämpfen an der falschen Front und nicht dort, wo tatsächlich Kritik im Blick auf die politisch Verantwortlichen angebracht ist. Irgendwann wird man schlicht keine Notiz mehr von ihnen nehmen. Ich habe für sie keinerlei Verständnis und auch kein Mitleid. Mitleid habe ich mit den Opfern, die nicht mehr geimpft werden konnten, ihren Familien und dem überlasteten Krankenhauspersonal. Mitleid habe ich mit denen, die unter den Beschränkungen leiden. Aber da hilft eben nur der Fortschritt beim Impfen. Wo eigentlich stünde die Menschheit heute da ohne Wissenschaftler wie Robert Koch? Wollen wir echt zurück ins Mittelalter? Dass im übrigen COVID-19 wesentlich gefährlicher ist als eine Virusgrippe sieht man schon daran, dass die Virusgrippen- und Erkältungswelle in diesem Jahr ausgeblieben ist – dank Abstandsregeln und Masketragen. COVID-19 konnte, anders als die Virusgrippe, mit den AHA-Regeln nur eingedämmt werden. Das ist schlichtweg logisch. Ich möchte nicht wissen, wieviel Tote wir ohne die AHA-Regeln hätten! Zurzeit haben wir über 84.000 Menschen allein in Deutschland, die an und mit COVID-19 verstorben sind. Am Ende werden es wohl über 100.000 sein. Und das sind nun mal wesentlich mehr als in sehr heftigen Grippejahren. Im Übrigen entstanden und entstehen die gefährlichen Virusvarianten vorzugsweise in den Ländern, in denen Ignoranten und Versager an der Regierung sind. Wenn ich an die Menschen denke, die darunter leiden, dann wird mir einfach nur übel.

  49. @ erich-m 7. Mai 2021 at 12:14
    Gestern wurden im Bundestag Lockerungen für Geimpfte und Genesene beschlossen.
    Seit einem Jahr fordert die AfD dies, bei der Abstimmung darüber stimmt die AfD dagegen.
    Irrsinn im Quadrat !!!
    Es zeigt klar, dass es der AfD nicht mehr um die Sache geht, sondern nur noch um den täglichen politischen Kleinkrieg. …
    ————————————————————————

    Man muss aber dazusagen, dass die AfD nicht gegen Lockerungen ist, sondern dass der Gesetzestext NICHT WEIT GENUG ging.

  50. @ pro afd fan 7. Mai 2021 at 14:01

    erich-m 7. Mai 2021 at 12:14
    Wer am Ende als Narr dasteht, wird sich ja noch zeigen.
    Trotz der größten Impfquote weltweit, kommt es auf den Seychellen zu einem starken Anstieg der Neuinfektionen. Obwohl Menschen die zweite Impfung schon bekommen hatten, bekamen sie eine Infektion
    +++++++++

    Das ist schon der Hammer, danke für den Link. Interessant auch das hier, aus dem von Ihnen verlinkten Artikel:
    „..Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg wurde bis Mitte April bei rund 60 Prozent der Injektionen der chinesische Impfstoff Sinopharm verwendet, beim Rest jener von AstraZeneca…..“.

    Tja, wer weiß, wie es bei den restlichen Gebräu so auf Dauer funzt. In den Venen ist es schnell und dann? Rein geht immer, raus geht nimmer

  51. Oberbuergermeister 7. Mai 2021 at 14:03

    Aber nicht jeder hat das Recht jeden anzustecken, wenn er selbst ansteckend krank ist.

    —————————-
    Wann wurde eigentlich jeder getestet, damit man feststellt, ob er ansteckend krank ist. Wieso werden nicht 7 Mrd auf Aids getestet.

    Wenn Sie begründen könnten, warum bei Corona Gesunde auf COVID gestetet werden und ohne Symptome in Quarantäne müssen.
    Wann ist denn jemand ansteckend krank?. Das ist doch die Crux.

    Wo ist denn bewiesen, dass Leute ohne Symptome bei Corona ansteckend sind.

    Sie schlucken einfach was Ihnen von System erzählt wird.

    Sie ermessen den logischen Umfang ihrer Aussage nicht. Erläutern Sie, wann bei COVID jemand ansteckend krank ist.

  52. @ Oberbuergermeister 7. Mai 2021 at 14:03

    Ich sehe das mit dem Impfzwang nicht so eng.
    Jeder hat das Recht sich impfen zu lassen oder nicht.
    Aber nicht jeder hat das Recht jeden anzustecken, wenn er selbst ansteckend krank ist.
    Mit was ist vollkommen egal.
    Wenn man, wie im Falle Corona der Meinung ist, Corona ist nicht existent, von Bill Gates gesteuert, harmloser wie ein Schnupfen, etc., dann habe ich natürlich ein Problem.
    Sich darüber aufzuregen ist so sinnvoll, wie wenn eine auf das baldige Ende der Menschheit wartende Sekte versucht dem Finanzamt zu erklären, sie sehen auf Grund dieser Tatsache es nicht für nötig an, Steuern für langfristige Projekte der öffentlichen Hand zu zahlen.
    Gehen wir mal davon aus, dass die Millionen in Indien und anderen Teilen der Welt nicht an juckender Kopfhaut gestorben sind, ist Corona existent.
    Sollte man der Meinung sein, dass die Impfstoffe nur reines Gift sind, dann hat man wieder ein Problem.
    Da aber aktuell der aller größte Teil der Bevölkerung anderer Meinung ist, bleibt einem nur abzuwarten, bis diese „Irrenden“ geimpft sind und die „nicht existierende und nicht zu erreichende Herdenimmunität “ erreicht ist. Spätestens dann kann auch der gesunde, ungeimpfte, da nicht krank werden könnende sich wieder vollkommen frei bewegen.
    Bis dahin bleibt einem nichts übrig seine Gesundheit mit einem Stäbchen im Hirn feststellen zu lassen oder zu Hause zu bleiben.
    Kann einem gefallen oder nicht. So ist die Demokratie nun einmal. Ist sicher nicht perfekt, im Moment aber die Beste was wir haben.
    Man hat ja zum Glück die Möglichkeit, die zu wählen, die eine bessere Demokratie wollen.

    ———————————————————

    Ich bin Ihnen dankbar. Mit diesem Statement machen Sie nämlich deutlich, aus welcher Ecke Sie kommen und in welcher Absicht Sie hier vermutlich agi(ti)eren. Sie wärmen hier eine ganze Reihe längst widerlegter Grusel-Fakten auf und es ist nahezu alles falsch, was Sie sagen.

    Ich habe keine Lust auf alles einzugehen, ich befasse mich seit 13 Monaten mit Ignoranten und Verharmlosern der Corona-Diktatur wie Ihnen – es ist sinnlos, es sind verschwendete Energien. Sie haben nicht annähernd den Informationsstand, dass man mit Ihnen auf Augenhöhe diskutieren kann (oder sie posten hier eben im Sinne irgendwelcher Auftraggeber), ich habe meinen Stand, weil ich mich seit Beginn des Corona-Wahnsinns fünf bis sechs Stunden am Tag damit auseinandersetze.

    Nur ein Beispiel von Ihnen greife ich auf: Indien: Ein herrliches Beispiel für die Manipulationen durch Medien und Politik. Indien hat 1,4 Milliarden Menschen, können Sie sich diese Menge überhaupt vorstellen? Ich ehrlich gesagt nur sehr schlecht. Tatsache ist, dass Indien 2025 China als bevölkerungsreichstem Land der Erde den Rang abgelaufen haben wird. Wenn man die aus Indien gemeldeten Zahlen (vorausgesetzt sie wären korrekt, und da könnte ich Ihnen auf einer Doppelseite Gründe für Zweifel auflisten) – und nicht von ungefähr werden uns stets absolute Zahlen und keine Prozentzahlen vorgesetzt – in Relation zur Bevölkerungsmenge setzt, na was passiert dann? Na was wohl? Boing, es sind nach Prozenten weniger Betroffene als im Merkel-Lockdown-Musterländle! Die sogenannte Inzidenz (dazu unten mehr) liegt in Indien niedriger als in Merkelhausen! Ich habe Videos gesehen von Europäern, die in Indien leben, die uns Alltagszenen aus New-Delhi und Mumbai zeigen, von lachenden, scherzenden, ausgelassenen Menschen, die sich umarmen und erkennbar guter Dinge sind zeigen. Szenen von gut gefüllten Marktplätzen mit den Menschen dicht an dicht. Aber keine Toten, die sich in den Straßen stapeln und keine kreischenden Klageweiber. Die, von denen die Videos stammen, sagen: Es ist nichts hier, alles ganz normal. Andere haben im Internet nachgewiesen, dass in diversen Medien weltweit gefakte Bilder aus Indien verwendet wurden/werden, um die Legende von der Beulenpest 2.0 zu befeuern. Panik-News verkaufen sich verdammt gut und entsprechen den „von ganz oben“ gewünschten Narrativen. Da gehen jedenfalls Bilder um die Welt von ganz anderen Katastrophen mit diversen Todesopfern in den letzten Jahren.

    Inden ist ein weitere großer Fake!

    Und selbstverständlich sind die Tests – PCR ist lächerlich bei Vergrößerungen über ct 30, die Schnelltests sind komplett unzuverlässiger Dreck für die Mülltonne – alles andere als alternativlos, alle Corona-Maßnahmen, ALLE!, sind unbegründet und absolut unsinnig. Mit diesen Tests werden die sogenannten Inzidenzwerte in die Höhe gepumpt – und diese sind ohnehin eine einzige Frechheit, da sie in keine Relation zur Menge der Tests gestellt werden, wissenschaftlich also ohne jede Validität sind. Hinzu kommt, dass die sogenannten Inzidenzen jeden positiv Getesteten umfassen – und der Anteil der Falsch Positiven ist immens hoch, bei ct 40, was (gegen die Vorschriften) durchaus gängig ist, nicht 0.97, nicht 9,7 sondern 97 Prozent!

    Es ist schon verdammt ulkig, mit welcher Dreistigkeit die Merkel, Söder, Spahn, Wieler, Drosten, Lauterbach, Priesemann, Brinkmann und Co., die diese berechtigten Kritikpunkte natürlich genau kennen, einfach darüber hinweggehen und bei ihren somit grundfalschen Aussagen und Bewertungen bleiben. Das entarnt schon deren schlechte, manipulative Absichten.

    Aber wärmen Sie nur weiter ihre Legenden auf für Elfriede Müller aus der Dorfstraße 3, Hinterhaus, 2. Stock, auf, eben für die, die es nicht besser verstehen („aber es stand ja in der Zeitung und im Fernsehen haben sie es auch gesagt“). Es bleibt ein gigantischer Schwindel, auch wenn Sie diesen in noch so wohlgefällige Worte kleiden. Und wenn dabei ab und an ein paar Euro – sind halt schwierige Zeiten und das Geld wächst nicht auf den Bäumen – herausspringen sollten, will ich Ihnen das gerne gönnen.

  53. @ Oberbuergermeister 7. Mai 2021 at 14:11

    @Wuehlmaus
    Das hat mit Musterbürgerlichkeit nichts zu tun.
    Das hat mit Benehmen zu tun.
    Ich bin in vielen Dingen absolut Ihrer Meinung.
    Trotzdem werde ich Sie nicht für die Dinge, die Sie sagen, die meiner Meinung nach, ganz und gar verquert sind, beleidigen.
    Wenn es mir nötig erscheint, dann werde ich mit diese Aussagen argumentatorisch auseinandersetzen.
    Aber nicht mit Beleidigungen.

    ——————————–

    Versuchen Sie es besser erst gar nicht. Ich rücke von keiner Formulierung ab und bin ohnehin Hardliner und kein wachsweicher Einknicker. Wenn ich etwas für rechtens erkannt habe, kämpfe ich dafür. Und derzeit sehe ich mit dem größten Schwindel konfrontiert, der mir in knapp 60 Jahren auf dieser Welt untergekommen ist. Es stimmt einfach hinten und vorne nichts am Corona-Konstrukt und von von Politik und Medien zurechtgezimmerten Narrativen.

    Zudem habe ich eine gewisses Gespür dafür, wenn man mich hinter die Fichte führen will. Sollte jemand mal zu Unrecht von mir etwas „auf die Nase“ bekommen, kann ich damit auch leben. Wo gehobelt wird, fallen eben Spä(h)ne. Aber der „Zirkus“ mit erich-m geht schon lange, wie kann dieser Mensch von der AfD verlangen, umzufallen und dem Raub mit nachfolgender Teilung der Grundrechte, die JEDEM ungeteilt zustehen, beizupflichten! Sollten Sie das genau so sehen, habe ich für Sie keine freundlicheren Worte parat.

    Man muss Unrecht fundamental bekämpfen und nicht hier einen Kompromiss und da einen Kompromiss schließen und dort noch ein bisschen Verwässern…. Nein, die AfD gibt in den letzten Monaten insgesamt ein recht gutes Bild ab, was das C-Thema betrifft und tritt glaubwürdig für Grundrechte und Freiheit sowie gegen Meinungsmanipulation seitens der Regierigen ein. Meine volle Unterstützung hat sie dabei.

  54. Wuehlmaus 7. Mai 2021 at 16:29
    Wuehlmaus 7. Mai 2021 at 16:47

    Vollste Zustimmung!

  55. Netzfund :In Israel gibt es den grünen Impfpass für Geimpfte. Mittlerweile bestimmt dieser Impfpass dort schon viele Bereiche des öffentlichen Lebens, manches darf man nur noch mit diesem Pass tun. Arbeitgeber dürfen sogar verlangen, das man sich impfen lässt oder alle 48 Stunden einen negativen Corona-Test vorlegt. Außerdem wird vom Regierungschef die Impfverweigerer als Feinde Israels bezeichnet. Man kann dort übrigens ohne den Pass auch keine größeren Gottesdienste mehr besuchen. Es wird dort auch über eine Zwangsimpfung diskutiert. Der grüne Pass hat auch einen neuen Namen bekommen. Das Wort, welches in der Offenbarung 13, Vers 16-18 als das Malzeichen des Tieres verwendet wird, in der hebräischen Übersetzung, welche zuvor in griechisch geschrieben wurde, heisst übersetzt das grüne Malzeichen. Im althebräisch hat das Wort die Bedeutung eines vor Gericht gültigen Schriftstückes, so etwas wie ein Siegel. Das passt auch, das jetzt schon darüber diskutiert wird, wie man den grünen Impfpass fälschungssicher macht, z.B. eine Tätowierung auf der Haut, welche man mit einem Scanner ablesen kann.
    Da gibt es noch eine weitere Bibelstelle, es ist eine erste Warnung : Offenbarung 14,9-11
    Es ist leider so, das es hier in Deutschland nicht mehr üblich ist, an unseren wunderbaren Gott Vater zu glauben, ihn anzubeten und in der Bibel zu lesen. Deshalb kennen kenne viele Leute die Warnungen und Gebote Gottes nicht und glauben dem Geist der Welt, diesem babylonischen System und die Manipulation in den Medien. Sie können nicht verstehen, dass die ganze Welt auf Lüge und Betrug aufgebaut ist. Einzig Jesus Christus kann uns frei machen von Täuschung. Nehmt Jesus Christus in euer Herz auf und ladet ihn ein, euer Herr und Gott zu sein und Er wird euch erretten.

  56. Wuehlmaus 7. Mai 2021 at 16:47
    …Ich rücke von keiner Formulierung ab und bin ohnehin Hardliner und kein wachsweicher Einknicker. Wenn ich etwas für rechtens erkannt habe, kämpfe ich dafür….
    _____________
    Klasse!
    Danke!

  57. Wenn die Idioten nicht die ganzen Leichen verbrennen würden und stattdessen verbuddeln wie wir hier, wäre die Luftqualität besser und es hätten nicht so viel Probleme mit der Lunge.
    Sieht eher nach Asthma aus.

    ++

    OMG

    https://www.rnd.de/politik/annalena-baerbock-frauen-hass-bleibt-nicht-mehr-ohne-widerspruch-OBHWCFA5UFEVFMJ2QXSOZSM5ZA.html

    Dass der Hass Frauen härter trifft, hat mit ihrer zunehmenden öffentlichen Sichtbarkeit und ihrem wachsenden Machtbewusstsein zu tun. Der neue Rechtsradikalismus ist nicht zuletzt eine Reaktion darauf.

  58. erich-m 7. Mai 2021 at 12:14

    Das Ende der Pandemie. Ja wie wird das aussehen. Ich will das mal logisch untersuchen.
    Der Fake kann aus jetziger Sicht nur beendet werden, wenn alle Impfwilligen geimpft sind und wenn Geimpfte nicht angesteckt werden können.
    So lange es Ungeimpfte Impfwillige gibt, können sie nach Lesart des Systems von Impfverweigerern angesteckt werden. Das darf ja nicht sein. Wann also ist di Pandemie am Ende? Wenn der Anteil der Geimpften bi 60% liegt, bei 70%? So viel müssen impfwillig sein.

    Aber warum soll ich mich impfen lassen, wenn ich doch, wenn alle Impfwilligen geimpft sind, mich nicht mehr impfen lassen muß. Es werden sich doch außer mit sicher 70% der Anderen impfen lassen.
    Man sieht das Ganze ist absurd.

    Oder werde ich dann immer noch meiner Rechte beraubt sein? Und ist dann die Pandemie am Ende, wenn 30% Impfverweigerer sich gegenseitig ausrotten. Was, wenn die 30% auch noch den Test verweigern. Wie will man dann noch Corona feststellen? U.u. würden von 30% Impfverweigerern niemand mehr an Corona erkranken. Jedenfalls würden von diesen 30% ja nur die zum Arzt gehen, die tatsächlich schwer krank sind.
    Dann würde die Stunde der Wahrheit schlagen. U.u. hätten wir bei 30% nicht Geimpften kein Corona mehr. Völlig unwahrscheinlich. In einer solchen Situation könnte man feststellen, ob Corona ein Fake war.
    Jedenfalls ist der Rest der nicht Geimpften absolut im Vorteil, wenn Corona ein Fake ist. Sie sind das Risiko der Impfung nicht eingegangen und können nicht mehr erkranken.

  59. INGRES 7. Mai 2021 at 17:20

    Übrigens die Überlegung gilt auf für jeden anderen Prozentsatz Geimpfter. Mal sehen, wieviel sie schaffen. Nehmen wir an sie schaffen 90%. Dann können sich immer noch 10% gegenseitig anstecken. Ich weiß nicht, ob sie einen Wert für Herdenimmunität definiert haben. Da könnten sie einen Fehler gemacht haben.
    Bei dem könnte man den Verweigerern die Rechte zurück geben. Also der Verweigere gewinnt doppelt. Er hat kein Risiko an der Impfung zu krepieren und bekommt seine Rechte gratis zurück. Er muß nur noch 2 Monate warten.

  60. INGRES 7. Mai 2021 at 17:20

    Wir werden jedenfalls in 2 Montan wissen, ob es Corona überhaupt gibt.

    Nehmen wir an es gibt dann 70% Geimpfte und 30% Verweigerer. D. h. es können sich also nur die 30% Verweigerer gegenseitig anstecken. Was wenn sich nun von denen keiner mehr testen läßt und keiner krank wird. Dann hätten diese 30% vollständig recht gehabt, sie waren nicht gefährdet und es wäre sinnlos gewesen sich impfen zu lassen. Ausgerechnet für die 30% Impfverweigerer hätte es Corona nicht gegeben. Wie hätten die das voraussehen können?

    Andererseits, wenn unter diesen 30% tatsächlich welche noch schwer covidisch erkranken, dann müßte auch ich zugeben, dass es COVID gegeben hat und gibt.

  61. Verdammt noch mal , wer wählt denn solche Schweineparteien ? Doch wohl Euere Nachbarn und was heißt das , um es zu ändern …. Bürgerkrieg gegen diese Hirnis ??

  62. INGRES 7. Mai 2021 at 17:20

    „Nehmen wir an es gibt dann 70% Geimpfte und 30% Verweigerer. D. h. es können sich also nur die 30% Verweigerer gegenseitig anstecken. “
    ——————————————————————————————————-
    Die meisten Experten erwarten eine Herdenimmunität so um die 70% (bei Masern ist diese übrigens viel höher, so 90%), d.h. die 30% werden sich nicht mehr gegenseitig anstecken, wenn sie gleichmäßig über das Land verteilt sind. Dieser Zustand dürfte so Mitte August erreicht sein.

  63. INGRES 7. Mai 2021 at 17:44

    „Wir werden jedenfalls in 2 Montan wissen, ob es Corona überhaupt gibt.“
    Das weiß man doch jetzt schon. Klar gibt es gesundheitsschädliche Partikel, die man Corona nennt.

    „Nehmen wir an es gibt dann 70% Geimpfte und 30% Verweigerer. D. h. es können sich also nur die 30% Verweigerer gegenseitig anstecken.“

    Hier setzt nun eine interessante Diskussion ein. Was ist, wenn die Impflinge wegen ihres (Pseudo-)Impfschutzes nun idealer Brutplatz für Mutationen sind? Also welche, die tatsächlich gefährlich sind?

    Das ist doch alles völliger Irrsinn bzw. Verbrechen, was da abläuft. Eine Grippewelle läßt man durchrollen, behandelt Symptome nach Kräften und setzt ansonsten auf das Immunsystem.

    Man sollte Geimpfte nun besonders kennzeichnen, etwa eine Maske mit Konterfei von Merkel, Söder, Drosten oder Spahn (je nach sexueller Präferenz) tragen lassen, damit gesunde Menschen sich von solchen Leuten fernhalten können.
    Ein Glöckchen, was die Impflinge bimmeln, wenn sie eine Stadt betreten, wäre sicher auch nützlich.

  64. 18_1968 7. Mai 2021 at 19:10

    Es sind viele Szenarien denkbar am Ende der Pandemie. Sicher ist nur, dass irgendeine Form von Herdenimmunität erklärt werden muß. Wenn die einen Wert definiert haben, kann ich nur raten standhaft bleiben hinsichtlich nicht impfen lassen. Wer sich nicht impft kann nur ein Riesen Gewinner sein, wenn sie nicht am Ende Sonder-Maßnahmen für nicht Geimpfte treffen. Dann aber wäre die Pandemie nie zu Ende, im Gegensatz was zu dem was die Impfbefürworter sagen. Zumindest müssen Impfbefürworter dann die Maske fallen lassen und sogar dann gegen Impfverweigere schießen, wenn es keinen Grund mehr gibt sie zu entrechten. Das kann dann hier im Blog interessant werden, zumal die Verweigerer ja doppelt gewonnen hätten.

  65. @Peter Blum 7. Mai 2021 at 12:01
    Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte gibt grünes Licht für Zwangsimpfungen…
    Laut dem EGMR seien die verordneten Pflichtimpfungen im „besten Interesse“ der Gesellschaft.

  66. Charly1 7. Mai 2021 at 19:29

    Gut, das wärs dann. Damit wäre alles hinfällig. Alle Logik umsonst. Ich hoffe erich-m und Konsorten jubeln dann und werden hier endlich gesperrt. PI kann sich dann nicht mehr entwürdigen. Ich wäre dann weg. Ich habe Würde.

  67. INGRES 7. Mai 2021 at 19:52
    ——————————————–
    Gemach, gemach!
    Es wird keine staatlich verordnete Corona-(Zwangs)Impfung in Deutschland geben, das können Sie vergessen, nicht 3 Monate bevor wir voraussichtlich Herdenimmunität erreicht haben werden.

  68. INGRES 7. Mai 2021 at 17:20

    Übrigens, ich hatte natürlich als ich das schrieb im Hinterkopf, dass man zwangsimpft. Denn das ist natürlich der Sieg für das System. Ich habe es dann doch nicht geschrieben, wie ich oft die Gedanken die parallel laufen weg lasse. Schade, ärgert mich diesmal etwas, weil es ja sonnenklar ist. Ich habe ja logisch die Niederlage des Systems beschrieben. Aber warum soll es diese Niederlage akzeptieren.

  69. Es war einmal …

    Es war einmal eine nackte Kaiserin, die sonnte sich im Glanze ihrer (vermeintlich) prachtvollen Kleider und sie gebot ihren Untertanen (?) ein freudloses „Sit and wait“ im maskierten und alternativlosen „Wahrlügen“.
    Und weil ihr die weltweit einflussreichsten Ratgeber, Finanzhalter, Konstrukt- und Meinungsbildner ein gar herzallerliebstes „Land verrecke“ wie Honig ums Gemüt schmierten, hielt sie ihr Völkchen mit einer wilden „Coronade“, einem schwindelerregenden Tanz auf dem Vulkan, bei verwirrender Laune …

    Und wenn die Menschen im Lande der nackten Kaiserin bislang nicht drehgewurmt und gestorben sind, dann leben sie noch heute …
    (Märchen!) Amen?

  70. Zu nana nanu 7.Mai 2021, at 16.56
    Meine volle Zustimmung zu ihrem Kommentar!
    Wenn ein Pfarrer die Sünde gemäß der Bibel benennt, wird er umgehend von seiner Kirche gerügt, und dann widerruft er seine Äußerungen! Das ist m.M. nach ein Verstoss gegen Bibel und Bekenntnisschriften und der Pfarrer verstößt gegen seinen Ordinationseid.
    „Nach Protesten: Pastor Piehl entschuldigt sich“
    https://www.idea.de/spektrum/nach-protesten-pastor-piehl-entschuldigt-sich
    https://www.idea.de/spektrum/kontroverse-um-artikel-eines-konservativen-pastors
    Ich hätte anfangs nicht gedacht, dass der Pastor einknickt! Ich bin sehr enttäuscht.
    Aber was will man von einer Kirche erwarten, die sich dem gottlosen Zeitgeist beugt.

  71. @Klimbt und @ Erich-Mielke

    Meine Mutter sagte immer zu mir, wenn ich es besser wusste und dann doch bitterböse aufs Maul gefallen bin: „wer nicht hören will, muss fühlen!“

    So ist es auch mit Ihrer Begeisterung für den staatlichen, unwissenschaftlich bewiesenen, propagandistisch gehypten, kollektiven Impfzwang vom Pimf bis zum Greis!

    Ich schrieb es bereits in einem anderen Strang. Der Unterschied zwischen Ihnen zwei vom Mainstream indoktrinierten, gruppenzwangsgesteuerten Mitläufer und Abnickern ist, dass ich OHNE diese undefinierbare Experimentssuppe nur ein einziges Risiko eingehen, nämlich an dem Grippevirus zu erkranken und vertrauend auf mein gesundes Immunsystem, diesen, wie hunderttausende andere Menschen – darunter bereits viele Prominente – auszukurieren, bis die naturgemäß nächste Grippewelle kommen wird.

    Sie hingegen gehen ein enorm höheres Risiko ein! Zum einen wissen Sie nicht genau, WAS Sie da geimpft bekommen und welche Nebenwirkungen sich nach Monaten oder Jahren bemerkbar machen.

    Dann müssen Sie sich nicht nur einer, sondern künftig mehrerer, noch nicht ksalkulierbarer aber bereits angekündigter jährlicher oder halbjährlicher „Auffrischungsimpfungen“ unterziehen. Sie bringen sich also selber in eine Abhängigkeit.

    Sie können nicht wissen, wie Ihr Körper diesen Impf-Cocktail vertragen wird und welche Reaktion dieser zeigt. Dafür haften werden Sie selbstverständlich selber! Sie wissen auch heute noch gar nicht, was für ein Zeug Ihnen dann untergespritzt wird.

    Sie haben sich jetzt also in die komplette Abhängigkeit eines Establishments begeben, an dem Sie ja angeblich sonst kein gutes Haar lassen. Ausgerechnet diesem geben Sie Ihr Vertrauen, wenn es um Ihre körperliche Unversehrtheit geht.

    Also muss man doch mit Ihnen gar nicht diskutieren, siehe Anfang meines Kommentares.

    Begeben Sie sich in die warmherzige Obhut der Coronaprofiteure und wir beobachten einfach, ob Ihre Begeisterung von Dauer ist. Dann sparen wir uns Ihre ewige gleiche Platte, die Sie hier zu dem Thema auflegen.

    PS: Sollten Sie dann die Absicht haben, wie der Mitforist @Kirpal sich aus dem Staube zu machen, so lassen Sie es uns rechtzeitig wissen oder hinterlassen Sie eine letzte Nachricht an PI über den Notarzt… 😉

  72. Ich vergaß noch zu erwähnen, dass Sie trotz vorgegaukelter Erlangung der alten Freiheiten weiterhin vom Coronastaat gegängelt werden. Auch sind bereits genügend Fälle bekannt geworden bei denen eine Coronaerkrankung trotz Impfung erfolgte. Vermutlich wird auch hier die Dunkelziffer höher liegen, als die behördlich zugegebene. Die Gründe dürften wohl klar sein.

  73. @Charly1 7. Mai 2021 at 19:29

    „@Peter Blum 7. Mai 2021 at 12:01
    Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte gibt grünes Licht für Zwangsimpfungen…
    Laut dem EGMR seien die verordneten Pflichtimpfungen im „besten Interesse“ der Gesellschaft.“
    Wer hätte das gedacht in der Visegrád Gruppe ist man so freiheitlich das man vors EGMR ziehen muss wen die Kinder eine Impfung verpasst haben!

  74. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 7. Mai 2021 at 23:03

    Mit meinem damaligen speziellen Freund @kirpal konnte ich aber noch diskutieren. Ich meine, der hat es durchaus ernst gemeint. In Reaktion auf @Kirpal sind die meisten Argumente gegen Corona auf den Tisch gekommen. Aber auf einmal war er weg. Ich weiß nicht, ob es einen speziellen Anlaß gab.

  75. INGRES8. Mai 2021 at 09:41

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 7. Mai 2021 at 23:03

    Mit meinem damaligen speziellen Freund @kirpal konnte ich aber noch diskutieren. Ich meine, der hat es durchaus ernst gemeint. In Reaktion auf @Kirpal sind die meisten Argumente gegen Corona auf den Tisch gekommen. Aber auf einmal war er weg. Ich weiß nicht, ob es einen speziellen Anlaß gab.

    +++++++++++++++++

    Den Eindruck kann ich nicht teilen, er war genau so Faktenresistent und ignorant wie diese beiden systemkonformen Coronaterror-Befürworter.

    Am meisten fürchtete er, dass für ihn kein Intensivbett bereit steht, wenn es ihm im Hals kratzt.

    Ich glaube doch eher, dass er unter seinem Nicknamen „verbrannt“ ist und er hier unter Alias-Namen weiter macht…. 😉

Comments are closed.