Roland Hartwig (Mitglied des Deutschen Bundestags) und Frank-Christian Hansel (Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses), die zu zwei unterschiedlichen Strömungen der AfD gehören, finden sich in der „Rechten Ecke“ beim deutsch-israelischen Moderator Marcel Yaron Goldhammer wieder und entdecken patriotische, liberale und bürgerliche Gemeinsamkeiten.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

19 KOMMENTARE

  1. Ich fühle mich in der rechten Ecke Sauwohl. Eine Beleidigung für mich wäre die linke Ecke, weil ich dort mit Massenmördrn und Mördern wie Stalin, Mao, PolPot, Honecker, Ceausescu, Kim, Hitler ,und anderen Verbrechern stehen würde.

  2. Herr Hansel kandidiert am kommenden Wochenende auf dem Landesparteitag in Berlin-Biesdorf für einen Listenplatz zur Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses.

  3. Ich wähle die AfD, ich wähle jede Partei, die
    dafür sorgt, daß ein Großteil der in unser Land
    eingedrungenen gewaltaffinen Primitivethnien
    aus den Elendsgebieten dieser Erde unser
    Land wieder verlassen muß.
    Wir sind nicht das Armenhaus für die ganze Welt !!!!!

  4. Guten Morgen aus meiner rechten Ecke!
    Rechts ist richtig,vernünftig,ordentlich,rechtmäßig,rechtsstaatlich,gerecht,durchdacht,sozial,kinderfreundlich,
    kurzum das Gegenteil von links und das einzig Wahre.

  5. Übrigens, ich bin ncht der Ansicht, dass 2 Männer öffentlich Hand in Hand durch die Straßen gehen sollen dürfn. Das können die machen, wenn niemand zusieht, aber sonst nicht. Auch bei erwachsenen Frauen wäre ich auch irritiert, obwohl Mädchen es ja machen und es da ganz natürlich ist.

    Ansonsten muß ich sagen, es ist wohl doch so, dass fast alle Männer schwul sind. Schon wieder einer.

  6. INGRES 3. Juni 2021 at 09:49

    Übrigens, ich bin ncht der Ansicht, dass 2 Männer öffentlich Hand in Hand durch die Straßen gehen sollen dürfn.
    …………………………

    Ich bin übrigens der Ansicht, daß man Männern das Fahren von Elektrorollern verbieten sollte. Obwohl kleine Jungs das machen, und es da ganz natürlich ist.

  7. Gutgelaunte Bestie 3. Juni 2021 at 10:31
    INGRES 3. Juni 2021 at 09:49

    Übrigens, ich bin ncht der Ansicht, dass 2 Männer öffentlich Hand in Hand durch die Straßen gehen sollen dürfn.
    …………………………

    Ich bin übrigens der Ansicht, daß man Männern das Fahren von Elektrorollern verbieten sollte. Obwohl kleine Jungs das machen, und es da ganz natürlich ist.

    ———————–
    Ist das so? Dann muß man das machen!

  8. Ein herzliches Grüss Gott aus der rechten Ecke! Der Ecke für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, im radikalen Gegensatz zur linken Ecke.

  9. Das Format ist gut und dieses Gespräch ebenso, besonders Roland Hartwig ist sehr klar und überzeugend in seinen Darlegungen. Dass Meuthen und Kumpane den Mann partout nicht ausstehen können, lässt eher Schlüsse auf sie selbst zu. Zu Frank-Christian Hansel: Auch ich möchte selbstverständlich nicht, dass schwule Pärchen einem Spießrutenlaufen durch fanatische Migranten ausgesetzt sind, keiner kann das wollen. Ich bin auch dafür, die, die übergriffig werden, streng zu bestrafen. Als „total normal“ kann ich solche Pärchen dennoch nicht ansehen und werde es nie können. Da sträubt sich etwas tief in mir drin. Was mich wundert ist, dass so viele „vom anderen Ufer“ sich die Politik gezogen fühlen. Wenn ich mich hier in meioner Region umschaue, sind gefühlre 99,9 Prozent vollkommen normal, also lupenreine Heteros.

  10. Sorry, nochmal der Schlussteil, ich hätte wohl nochmal drüber lesen sollen:

    Was mich wundert ist, dass so viele „vom anderen Ufer“ sich in die Politik gezogen fühlen. Wenn ich mich hier in meiner Region umschaue, sind gefühlte 99,9 Prozent vollkommen normal, also lupenreine Heteros.

  11. @ Gutgelaunte Bestie 3. Juni 2021 at 10:31

    INGRES 3. Juni 2021 at 09:49

    Übrigens, ich bin ncht der Ansicht, dass 2 Männer öffentlich Hand in Hand durch die Straßen gehen sollen dürfn.
    …………………………

    Ich bin übrigens der Ansicht, daß man Männern das Fahren von Elektrorollern verbieten sollte. Obwohl kleine Jungs das machen, und es da ganz natürlich ist.

    —————–

    Stop, damit rennen Sie bei mir keine offenen Türen ein! Sagen Sie mir nur nix gegen Elektroroller jeglicher Art. Ich fahre ganz begeistert mit sowas durch die Natur. Aber nicht wegen Umweltgedöns und ähnlichem Quatsch, sondern einfach weil es riesigen Spaß macht. Mein 45er E-Roller – sowas fahren kleine Jungs übrigens nicht, sondern bestenfalls E-Scooter – ist jetzt gerade unten in der Garage fertig geladen, in 10 Minuten gehts raus und dann mache ich eine Fronleichnamstour dürch Felder, Wiesen und Wälder. Das ist sowas von geil!

  12. @ Wuehlmaus 3. Juni 2021 at 11:33

    Auch ich finde es abstoßend, daß viele Schwule der Meinung sind, ihre Anormalität wie eine Monstranz vor sich hertragen zu müssen. Ab einer gewissen Penetranz ist es sogar schon ekelig.

    Ich würde auch keinen Schwulen in ein politisches Amt wählen, weil aus meiner Erfahrung viele Schwule zu einem hohem Maß toleranzbesoffen sind, was auch die teilweise tödliche Toleranz selbst zu ihren Feinden erklärt. Frei nach Thomas Mann: Wenn Toleranz Verbrechen toleriert, wird Toleranz zum Verbrechen.

  13. Wuehlmaus 3. Juni 2021 at 12:01
    @ Gutgelaunte Bestie 3. Juni 2021 at 10:31

    Das kommt dann eben dabei raus, wenn man nur madig machen will, um madig zu machen.

  14. „Das kommt dann eben dabei raus, wenn man nur madig machen will, um madig zu machen.“

    __________________

    Wuehlmaus meint ja wohl Scooter, nicht diese albernen Kinderroller, über welche man hier in Berlin bei Schritt und Tritt stolpert. Sorry, aber 100 Kg Typen sehen auf so was verboten dämlich aus. Anders ist das bei jungen Ladies auf High-Heels.

  15. Ich bin sehr stolz darauf, zur rechten Ecke zu gehören.
    Ich glaube mich zu erinnern, dass sich obiger Herr Hansel beim letzten Parteitag in Kalkar sehr lautstark für Meuthen eingesetzt hat. Wenn er aber dazugelernt hat, soll es mir recht sein.

  16. pro afd fan 3. Juni 2021 at 15:29

    „dass sich obiger Herr Hansel beim letzten Parteitag in Kalkar sehr lautstark für Meuthen eingesetzt hat.“

    Den Hansel kannte ich bisher nicht, macht aber im obigen Video ein ähnlich weicheiigen Eindruck wie Meuthen. Solche Hansels braucht man in der AfD vor Allem in der ersten Reihe nicht. Die reißen ein, was Andere mühevoll aufgebaut haben und sind zudem leichter käuflich.

Comments are closed.