Manch einer unter den vielen Millionen von Maskenzwang und Impfdruck geplagten Bundesbürger freut sich bestimmt schon über die Ankündigung von Jens Spahn, die Corona-Notlage zu beenden. Das ist verständlich, aber auch mehr als voreilig.

Von WOLFGANG HÜBNER | Laut Medienberichten soll Bundescoronaminister Jens Spahn in einer nicht öffentlichen Runde geäußert haben, die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ könne am 25. November 2021 beendet werden. Er oder seine Helfer haben sogleich dafür gesorgt, diese Information öffentlich zu machen.

Manch einer unter den vielen Millionen von Maskenzwang und Impfdruck geplagten Bundesbürger freut sich bestimmt schon über diese Neuigkeit. Das ist verständlich, aber auch mehr als voreilig. Denn die Macht,  diese „epidemische Lage“ für beendet zu erklären, hat nicht der bald aus dem Amt scheidende Spahn, sondern nur der Bundestag mit entsprechender Mehrheit. Und selbige hat sich bekanntlich am 26. September geändert.

Dass der unvermeidliche Corona-Fundamentalist Karl Lauterbach von der künftigen Kanzlerpartei SPD Spahn sofort widersprochen hat, besitzt durch das Wahlergebnis ganz anderes Gewicht als zuvor. Es ist deshalb sehr unwahrscheinlich, noch vor der Regierungsbildung eine Mehrheit im Bundestag für die Aufhebung der „epidemischen Lage“ zu finden.

Das weiß selbstverständlich auch Spahn. Der hat sowieso ganz anderes im Sinn: Für den Machtkampf um die CDU-Führung will er sich von seinem größten Ballast befreien und als der Mann dastehen, der bereit ist, das böse Corona-Spiel zu stoppen.

Verlieren kann er dabei nicht. Wird es politisch verhindert, die repressiven Maßnahmen zu beenden, kann er behaupten: Zumindest ICH habe es doch gewollt. Kommt aber überraschend auch die neue Mehrheit zu dem Schluss, Lauterbach und Co. nicht länger zu beachten und macht der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ zum 25. November oder einem zeitnahen anderen Datum ein Ende, kann Spahn für sich lauthals in Anspruch nehmen, die Initiative dazu gemacht zu haben.

Kurzum: Eine typische Win-Win-Situation. Man wird eben nicht im Amt mehrfacher Immobilienmillionär, ohne dieses Spiel so perfekt zu beherrschen wie Herr Spahn!


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

73 KOMMENTARE

  1. Die „epidemische Lage“ muss nicht vom Bundestag aufgehoben werden, die ist befristet und endet von selbst. Der Bundestag müsste mit Mehrheit beschließen sie weiter zu verlängern, was natürlich nicht ausgeschlossen ist.

  2. „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ könne am 25. November 2021 beendet werden.

    Spahn meint allerdings:

    „epidemische Lüge von nationaler Tragweite“ könne am 25. November 2021 beendet werden.

  3. Wir merken:
    Psychopath Lauterbach ist wie Drosten und Wieler ein wichtiger Dominostein, der nicht hinterfragt werden darf. Kippt Lauterbach, kippt die Pandemie-Lüge. Der Mann bleibt gefährlich weil er Narrenfreiheit hat!

  4. .

    Herr Spahn ist das Gegenteil eines Volksvertreters: Egomane und Pharma-Lobbyist

    .

    1.) Trotzdem finde ich die ständigen Anspielungen auf seine

    2.) sexuelle Orientierung völlig daneben.

    3.) Kritisch sehe ich allerdings seinen öffentlich geäußerten Kinderwunsch:

    4.) (Adoptiv-) Kinder haben in gleichgeschlechtlichen „Ehen“ nichts zu suchen.

    5.) Diese Art von „Ehe“ ist kein Ort für Sozial-Experimente.

    .

    Meine Meinung. Friedel

    .

  5. Meine persönliche Schätzung ist, dass ca. März 2022 der gigantische Corona-Schwindel, Pardon, die tödlichste Pandemie seit der spanischen Grippe beendet sein wird und es danach nahtlos weitergeht mit einem neuen Fake um den Plebs weiterhin den Fuss in den Nacken stellen zu können.

  6. „Ende der Corona-Notlage?“

    Nee mitnichten. Auxch wenn es in einigen Beriechen minimale Lockerungen gibt, der druck vor allem auf ungeimpfte wird noch verstärkt; d.h. auch geimpfte haben eine nachweispflicht (=Impfpass)

    3G-Regel für Kirchenbesuch (Mit Impfpass !)
    3G-Regel für den Besuch von vorlesungen an meiner universität (durch Kontrolle eines Wachdienstes)
    mögliche 3G-Regel für supermärkte
    …irgendetwas hab ich bestimmt vergessen

    Das ganze ist in meinen augen erpressung und nötigung !

  7. Corona ist und bleibt die größte Lüge der Welt.
    Wenn der Virus so gefährlich wäre,wie behauptet,
    würde er die Maßnahmen diktieren,und nicht die
    Politiker,in den Status erheben,darüber befinden zu können.
    Es war von Anfang an,ein stochern im Dunkeln und begriffen
    hat niemand etwas.
    Wehe uns,es kommt ein wirklich gefährlicher Virus,der richtig
    tödlich ist, dann stirbt wenigstens die Hälfte der Menschheit,
    und die Lebenden,werden die Toten beneiden ,
    daß hat uns diese angebliche Pandemie,mehr als deutlich gezeigt!

  8. sicher wurde er von den System- Machern auch ausgesucht, weil er so gut ersetzbar wäre.
    Wieviel Witz diese Leute haben, weiß ich nicht. Nur hier gilt garantiert: „wo gehobelt wird, da fallen Spähne.“

    Erinnert mich ganz nett an das Damalige in Österreich: „ich bin dann mal kurz weg.“

  9. CORONA im weitesten Sinne auch ein Abkömmling der Spanischen Grippe ist nun ausgeschöpft!

    KEINE Pandemie der Weltgeschichte hat die 2 Jahresgrenze jemals überschritten!

    Spätestens im Frühjahr wird sich kein Mensch mehr danach richten. Auch eine anhaltende Angst hält nicht länger an als zwei Jahre, besonders dann nicht, wenn die Verängstigten merken:
    Hurra wir leben noch!

    Spanische Grippe 1918
    Asiatische Grippe 1957
    Hongkong Grippe 1968
    TBC Lungenkrankheit in D 2005
    Vogelgrippe 2008
    Schweinegrippe 2009
    (BSE-Seuche 2014)
    Corona Pandemie 2020 (heißt nicht mehr Grippe)

    Auch das 2G Modell ist eine Abwälzung der Politik auf die Bürger/Einzelhandel/Gastronomie (so wie auch alle nachhaltigen Produkte und Nahrungsmittel auf den Bürger abgewälzt werden).

    Bei CORONA nun zum Glück dürfen die Bürger hoffentlich ALLE bald selbst entscheiden wie sie sich schützen und gesund bleiben wollen, welchem Risiko sie sich aussetzen möchten und wo sie leichtsinnig sein wollen, so wie bei der FETTSUCHT, bei UNGESCHÜTZTEM SEX, bei ungenutzter Schwangerschaftsverhütung, beim Skilaufen, beim Radfahren, beim Rauchen, beim Alkohol, beim Hygienemangel, beim Schlafmangel bei Überarbeitung, wie bei allem im Leben.

  10. Gemeingefährliche Idioten (Frau Spahn und Herr Klabauterbach) unter sich, die Links sprechen für sich selbst, müssen nicht angeklickt werden:

    *https://www.welt.de/politik/video234501336/Corona-Pandemie-Gesundheitsminister-Jens-Spahn-erwaegt-Ende-der-epidemischen-Lage.html

    Karl Lauterbach kritisiert Jens Spahn: Ende der Corona-Notlage „falsches Signal“
    *https://www.hna.de/politik/corona-notstand-in-deutschland-spahn-will-epidemische-lage-beenden-zr-91059915.html

    *https://www.rnd.de/politik/corona-karl-lauterbach-rechnet-mit-einschraenkungen-auch-nach-ende-der-pandemienotlage-RZV2THPESFCCBOAT2FZD4G2IOA.html

    Demnächst gehen die beiden mit Spritzen im BT aufeinander los. Da kann man sogar Eintritt nehmen.

  11. Und wer meint,die CDU in der Opposition wird endlich vernünftig und besinnt sich auf ihre Aufgabe,der wird schwer enttäuscht werden.
    Die werden den Teufel tun und bei wichtigen Entscheidungen wie z.B. zur pandemischen Notlage wegen Corona synchron mit der AfD abstimmen.Nein,es wird ein geschmeidiges Miteinander mit der Ampelkoalition,man ist sich ja eigentlich nahe und einig.Ein großer Parteienblock gegen die Bösen auf der rechten Seite.
    Lindner macht vor wie es geht.

  12. Blimpi 19. Oktober 2021 at 12:34
    Corona ist und bleibt die größte Lüge der Welt.
    Wenn der Virus so gefährlich wäre,wie
    ——————————————————

    Für manche ist der schon gefährlich, sogar tödlich.

    So wie es darauf ankommt bei der Frage, ob eine schwarze Katze wirklich Pech bringt, ob man ein Mensch oder eine Maus ist.

  13. Germania® (Mordskraft™) 19. Oktober 2021 at 12:00

    Die „epidemische Lage“ muss nicht vom Bundestag aufgehoben werden, die ist befristet und endet von selbst. Der Bundestag müsste mit Mehrheit beschließen sie weiter zu verlängern, was natürlich nicht ausgeschlossen ist.

    Wichtiger Hinweis!

  14. Babieca 19. Oktober 2021 at 12:49

    Gemeingefährliche Idioten (Frau Spahn und Herr Klabauterbach) unter sich, die Links sprechen für sich selbst, müssen nicht angeklickt werden:
    —————————-

    Lauterbach wird nach der Pandemie in die Arbeitslosigkeit „entsorgt“.
    Für ihn ist die Weiterbetreibung der Pandemie wirklich überlebenswichtig.
    Danach bekommt er auch keinen Staatsschutz mehr, muss sich dann vor seinen zahlreich angesammelten Feinden selbst schützen.
    Allein aus Selbstschutz darf die Pandemie für ihn nicht enden.

  15. jeanette 19. Oktober 2021 at 12:45

    Schöne Aufzählung. Ich füge noch SARS und MERS hinzu (da brach auch kurzfristig Hysterie aus), ebenfalls Coronaviren, die mit durch „stille Infektionen“ auch in Deutschland dazu beigetragen haben, das eine stille Immunität gegen „Coronas“ schon seit Jahren verbreitet ist.

  16. hhr 19. Oktober 2021 at 12:12
    Wir merken:
    Psychopath Lauterbach ist wie Drosten und Wieler ein wichtiger Dominostein, der nicht hinterfragt werden darf. Kippt Lauterbach, kippt die Pandemie-Lüge. Der Mann bleibt gefährlich weil er Narrenfreiheit hat!
    ***
    Lauterbach ist nicht Gefährlich, der Politikerdarsteller ist BRANDGEFÄHRLICH!
    Woher diese Meinung? Habe gute Bekannte die in der Krankenkassen Verwaltung Tätig sind. Das Ganze Gesundheitswesen ist ein Minenfeld, da geht es um Milliarden und aber Milliarden von Geldern was Begehrlichkeiten Anzieht „wie der Käse die Maus“. Vor Corona Grippe war einer der Penetrant auftretenden Personen :
    Der von Besessenheit Zerfressende, um Aufmerksamkeit Bettelde Karl Lauterbach der in der Sache nichts Weiss aber bei allem Mitredende Karl L. Jedwedige Änderung wurde Kommentiert und Sabotiert, das ist Karl, der als Kind schon Schei*e war.

  17. Babieca 19. Oktober 2021 at 12:59

    jeanette 19. Oktober 2021 at 12:45

    Schöne Aufzählung. Ich füge noch SARS und MERS h

    ——————————

    Oh, danke!!
    Das habe ich vollkommen vergessen 🙁

  18. @babieca

    So, jetzt hat alles seine Ordnung!

    Die gefährlichen Pandemien von denen bisher keine den WELTREKORD von über 2 JAHREN erreichte, nachfolgend:

    Spanische Grippe 1918
    Asiatische Grippe 1957
    Hongkong Grippe 1968
    SARS 2003
    TBC Lungenkrankheit in D 2005
    Vogelgrippe 2008
    Schweinegrippe 2009
    MERS 2012
    (BSE-Seuche 2014)
    Corona Pandemie 2020 (heißt nicht mehr Grippe)

  19. OT
    Prozess Auftakt in Itzehoe:
    „Der Angeklagten wird zur Last gelegt, in ihrer Funktion als Stenotypistin und Schreibkraft in der Lagerkommandantur des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof zwischen Juni 1943 und April 1945 den Verantwortlichen des Lagers bei der systematischen Tötung von dort Inhaftierten Hilfe geleistet zu haben“, heißt es in der Mitteilung des Gerichts.(Bild)
    In den Letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs war eine Junge Frau nicht Traumatisiert, das ist auch nicht möglich da ja alle Stramme Nathzi waren.
    Im Jahre 2021 ist das anders jeder und jedes ist Traumatisiert, auch ohne je Kriegshandlungen erlebt zuhaben. Im Jahre 2021 war in Deutschland das Kriegsrecht gültig,
    Mit Gratismut tun sich heute Juristen hervor wenn es um Deutsche Geschichte geht
    Da bleibt nur noch:
    Im Namen des Volkes….

  20. Zukunftsmusik?

    Da sich die Seuche über die Mundschleimhäute ausbreitet fragt man sich leise, warum alle Leute, die nicht jedes Jahr pünktlich zum Zahnarzt gehen, sich nicht nachweislich zweimal am Tag die Zähne putzen, vor allen Dingen diejenigen, welche die halbjährlichen kostenpflichtigen, professionellen Zahnreinigungen einfach ausschlagen, noch nicht wegen mangelnder Mundhygiene und wegen Gefährdung des Allgemeinwohls zur Kasse gebeten hat, bittet.

    Zur Kontrolle werden die Krankenkassen und Zahnärzte aufgefordert, derartige Hygieneverweigerer bis zum 1. November beim Gesundheitsamt anzuzeigen!

  21. Spahns eigennütziger Rohrkrepierer
    —–
    sorry, aber der muss sein:
    Der soll mal lieber aufpassen, dass ihm SEIN Rohr nicht krepiert.

    friedel_1830 19. Oktober 2021 at 12:16

    Herr Spahn ist das Gegenteil eines Volksvertreters: Egomane und Pharma-Lobbyist

    1.) Trotzdem finde ich die ständigen Anspielungen auf seine sexuelle Orientierung völlig daneben

    Grundsätzlich gebe ich Ihnen recht.
    Aber das arrogante Großmaul hat es nicht anders verdient. Genauso wie bei Maas die Anspielung auf seine Größe halt einfach Laune macht.

  22. Dieses Corona ist ein gewaltiger politischer Schwindel und zeigt, was die Globalpolitiker in ihren exklusiven Hinterzimmern, bspw. Davos und G7-G20, aushecken. Es ist ein staatliches Überwachungs- und Unterdrückungsmittel, welches die Freiheit außer Kraft gesetzt hat. Welcher Politiker möchte sich davon trennen, er oder sie müsste ja mit dem Klammerbeutel gepudert sein. Im letzten Winterhalbjahr sind die Apotheker auf ihren Grippe- und Erkältungsmedikamenten sitzengeblieben. Gegen das ersatzweise Corona gibt es noch kein probates Mittel, die Vakzine sind bzw. waren mit Notfallzulassungen unterwegs und enthoben auf diese Weise und auch ellenlang dokumentiert die Hersteller jedweden Schadenersatzes. Deshalb dürfen sie sich eigentlich nicht Impfstoffe nennen, sondern sind Vakzine. Und die inzwischen sogen. Pandemie wird künstlich in die Länge gezogen, denn man muss sich fragen, was danach aus Prof. Dr. Lauterbach werden soll und dem Dr. med. vet., der jeden Tag unter Ausnahme der Wochenenden seine Zahlen vom Blatt abliest. Da stelle ich mir seine Familie vor, in der es heißen könnte „Enkelkinder kommt schnell gucken, Opa ist wieder im Fernsehen“. Deshalb wird die Corona-Epidemie – denn das ist sie, wie andere Krankheiten auch – endlos in die Länge gezogen, man vergleiche die Spanische Grippe. Und sie ist ein hervorragendes Geschäft, auch individuell, selbst auf den Nobelpreis hat man spekuliert, und die Kanzlerin war so stolz, dass aus Deutschland … Werte Frau, das sind Türken.

  23. Ich kann mir nicht vorstellen, das die pandemische Lage aufgehoben wird. Denn jetzt wollen sich erst einmal die neuen Regierungsdummis profilieren und auch an Corona mit verdienen. Jetzt wird es für Deutschland so kommen wie es der WEF will. Dieses Spiel soll bis 2024-25 dauern. Denn erst dann sollen alle geimpt und gechipt sein. Sollten dann immer noch nicht alle durchgechipt sein wird diese Lage eben nochmals verlängert.

  24. Passend zum Thema Corona und Impfen, an alle die die Interesse haben, sich vernetzen wollen , diejenigen die Aufklärung, Meldungen und Infos zum Thema Impfen haben möchten, oder einfach mal was anderes außer die vom exzessiven Alkoholgenuss gekennzeichneten Lauterbach verbaler Güssen hören wollen , hier der direkte Link zur . . . Impfopfer Info . . . Seite … klick ! zweiter Link … klick !

  25. Wenn ich richtig informiert bin, haben die Impfstoffe eine Notzulassung, die nur so lange gilt, wie die „Pandemie nationaler Tragweite“ existiert. Diese dürften dann die Zulassung verlieren. Vielleicht weiß jemand mehr darüber. Den 25.11.2021 halte ich in dem Kontext für illusorisch.

    Was mich auf alle Fälle wundert ist, dass in all den Monaten von Heilmitteln praktisch nie die Rede ist. Gibt es da keines? Will man keines haben? Wird da in dieser Richtung nicht geforscht? Fragen über Fragen …

  26. Jeanette 19. Oktober 2021 at 12:45

    KEINE Pandemie der Weltgeschichte hat die 2 Jahresgrenze jemals überschritten!

    Durch die angeblichen Mutationen hat sich der eigentliche Virus schon verändert.
    Es ist wie bei der Spanischen Grippe,die Viren mutieren in die Harmlosigkeit,
    oder geraten ausser Kontrolle, daß sie wirklich Massentödlich werden.

    Wie sagte Spahn noch vor einigen Monaten,im September werden wir
    eine Inzidenz von 400 und im Oktober von 800 haben.
    Mit solchen Spekulationen geht man nicht an die Öffentlichkeit,
    weil,wie wir,wenn wir uns erinnern,die Aussagen als Lüge enttarnen.
    Aber er kann es auf die Wissenschaftler schieben,die haben ja……,
    und Wieler und Drosten,geben sich zerknirscht,und haben die Lage falsch eingeschätzt.
    Mal wieder und wie immer !

  27. Wird es eigentlich in Deutschland jemals wieder RICHTIGE Politiker und Politikerinnen geben? Also Menschen, die etwas gelernt und sich in der Berufswelt behauptet haben, die von Jugend an politisch aktiv waren, regelmäßig demonstriert und opponiert haben; die Beruf, Leib und Leben riskiert haben, die echte politische Gefangene waren, die ins Exil flüchten mussten und wiederkamen, kurz: die für ihre Überzeugungen brannten? Oder werden es in Deutschland nur noch die Waschlappen ins Parlament schaffen, die von der Schulbank zur Partei wechselten und sich lebensfern in bequemen Sesseln ihre Ämter ERSESSEN haben und deren einzige Ausbildung aus Manipulation, Betrug im Lebenslauf und Machtspiele und Vorteilsnahme bestehen ?

  28. Waldorf und Statler 19. Oktober 2021 at 13:57

    Passend zum Thema Corona und Impfen, an alle die die Interesse haben, sich vernetzen wollen , diejenigen die Aufklärung, Meldungen und Infos zum Thema Impfen haben möchten, oder einfach mal was anderes außer die vom exzessiven Alkoholgenuss gekennzeichneten Lauterbach verbaler Güssen hören wollen , hier der direkte Link zur . . . Impfopfer Info . . . Seite … klick ! zweiter Link … klick !

    —————————-

    Danke für die IMPFOPFER INFO!

    Sollte jeder reinschauen.

    So hat man sich das vorgestellt, Schwindel, einfach umkippen, Kniethrombose, Gesichtslähmungen, Herzstolpern, Beine nicht mehr spüren…….
    Alles „Krankheiten“, die man vorher gar nicht kannte!

    Da kommt noch was auf die Krankenkassen zu.
    Das werden alles Chronisch Kranke, falls sie nicht an einer Thrombose gleich versterben.

    Mal sehen, wann einer endlich öffentlich vor den Impfungen warnt!
    Wahrscheinlich wird das nicht passieren, da wird man die sog Pandemie stillschweigend ohne viel Aufsehen einfach auslaufen lassen.

  29. Waldorf und Statler 19. Oktober 2021 at 13:57
    Passend zum Thema Corona und Impfen, an alle die die Interesse haben, sich vernetzen wollen , diejenigen die Aufklärung, Meldungen und Infos zum Thema Impfen haben möchten, oder einfach mal was anderes außer die vom exzessiven Alkoholgenuss gekennzeichneten Lauterbach verbaler Güssen hören wollen , hier der direkte Link zur . . . Impfopfer Info . . . Seite … klick ! zweiter Link … klick !
    ———————————————————-

    Alles voll mit Impfopfern, aber ein Bericht reicht mir schon:

    „Hallo, ich 25 berichte habe mach der 1 Impfung Biontech plötzliche schmerzen an der linken Wade verspürt die jedoch nach 1 tag weg waren wieder habe dann nach 2 wochen die 2 bekommen obwohl ich den arzt drauf hingewiesen hatte das ich das problem mim bein hatte er: aha ok. spritze rein. nach 1mon nach der 2ten habe ich plötzlich aus dem nichts! beim autofahren ein taubheits gefühl mit kreislauf zusammen bruch in der linken wade & linken arm. ab ins krankenhaus. 1 nacht dort verbracht CT, Blutbild, Lungen röntgen sowie MRT zeigen nichts an. nun seit 2 wochen im krankenstand & weiterhin schmerzen in der wade. es hat sich mitlerweile auf die rechte wade ausgebreitet & kein arzt kann mir helfen. keiner. jeder schüttelt den kopf weiß nicht was er tun soll. außer mich weiter zu anderen ärzten & krankenhäusern… einzige lösung seitens krankenhaus eine rückenmark proben entnahme. ev infektion. jedoch hab ich diese probleme nur seit der Impfung.“

  30. Waldorf und Statler 19. Oktober 2021 at 13:57

    Passend zum Thema Corona und Impfen, an alle die die Interesse haben, sich vernetzen wollen , diejenigen die Aufklärung, Meldungen und Infos zum Thema Impfen haben möchten, oder einfach mal was anderes außer die vom exzessiven Alkoholgenuss gekennzeichneten Lauterbach verbaler Güssen hören wollen , hier der direkte Link zur . . . Impfopfer Info . . . Seite … klick ! zweiter Link … klick !

    ————————–

    Jetzt ist es noch kein Jahr her und Nachrichten massiver Impfschäden und Impfopfer sickern an die Oberfläche.

    Was wird erst in 5 Jahren sein?

  31. autpreller 19. Oktober 2021 at 13:37

    OT
    Prozess Auftakt in Itzehoe:
    „Der Angeklagten wird zur Last gelegt, in ihrer Funktion als Stenotypistin und Schreibkraft in der Lagerkommandantur des ehemaligen Konzentrationslagers Stutthof zwischen Juni 1943 und April 1945 den Verantwortlichen des Lagers bei der systematischen Tötung von dort Inhaftierten Hilfe geleistet zu haben“, heißt es in der Mitteilung des Gerichts.(Bild)
    In den Letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs war eine Junge Frau nicht Traumatisiert, das ist auch nicht möglich da ja alle Stramme Nathzi waren.
    ==============

    Das kann man natürlich fortsetzen
    Gab es nicht die Hitler-Jugend und Bund deutscher Mädel ?
    Waren das nicht „terroristische Vereinigungen“ ?

    Bin mal gespannt wann es da die ersten anklagen gibt…

  32. bona fide 19. Oktober 2021 at 14:02

    Bei Lauterbach muss ich immer an Lorio denken …
    ==================
    L. ist Kaspar und Klaun in einem, kaum zu toppen
    (ich versteh nicht wie man so einem typen in den bundestag wählen kann)

  33. Waldorf und Statler 19. Oktober 2021 at 13:57

    Und jetzt kommen die nächsten RIESENLÜGEN.
    Den Impfopfern, alle mit diversen Beschwerden, die weder definiert werden können, noch behandelbar oder im Blutbild sichtbar sind wird nun eingeredet, das habe nichts mit der Impfung zu tun. Ärzte machen mit!

    Alle zukünftigen Invaliden, die werden noch verklagt wenn sie die Impfung dafür verantwortlich machen.

    Die werden von den Verbrechern vorgeführt nach allen Regeln der Kunst.

  34. 2020 19. Oktober 2021 at 14:46

    bona fide 19. Oktober 2021 at 14:02

    Bei Lauterbach muss ich immer an Lorio denken …
    ———————————

    Mir vergeht da eher das Lachen.

    Es ist zu befürchten, dass sich jemand früher oder später fürchterlich an dem vergreifen wird.
    Daran muss ich denken wenn ich den sehe.

    Nämlich dann, wenn die ganzen Impfschäden sichtbar werden und er weiterhin sein Maul nicht hält!

  35. Auch Spahn ist nur ein schwarzer Drecksack! Die CDU hat die Wahl verloren, Jamaika ist wohl tot, also kann die CDU durch die Corona-Diktatur nicht mehr profitieren. Folglich versucht Spahn seinem Nachfolger noch ein vergiftetes Ei ins Nest zu legen. Wird die schwachsinnige epidemische Lage beendet, kann die Ampel nicht mehr von der Corona-Diktatur profitieren. Aber halb so schlimm. Die neuen Stümper führen dann mit ihrem irren Klima-Ministerium die Klima-Diktatur ein. Was sicher bleibt, ist der Schwachsinn!

  36. unbetreutes Denken 19. Oktober 2021 at 14:59

    Etwas ähnliches wollte ich hier auch einbringen – dieses Theater ist derart durchschaubar, dass es schon beinahe wieder witzig ist. Allerdings muss sich der gute Jens nun einen neuen privaten Zuverdienst suchen, wenn auch die sogenannten Masken überflüssig werden…

  37. @ jeanette 19. Oktober 2021 at 14:56
    Ich hoffe nur, dass sie ihm die hässliche Fürstin der Finsternis als Gesundheitsministerin vor die Nase setzen. Vielleicht springt er dann endlich vom Fernsehturm. Sein Sprechdurchfall wird immer unerträglicher. Und sein einziges „Expertengebiet“ ist die permanente Klugscheißerei!

  38. @ 2020 19. Oktober 2021 at 14:46
    Klabauterbachs Wahlkreis ist Leverkusen! Wer dort wohnt ist seit Jahrzehnten von den BAYER-Abgasen geschädigt.

  39. Der angerichtete politische und wirtschaftliche Schaden für Deutschland ist dennoch enorm groß durch die repressiven Coronamaßnahmen, basierend auf falschen Daten und völlig unsicheren Inzidenzwerten, bei denen die negativ-positiv Gestesteten einfach mitgerechnet wurden.
    Generell stellt sich die Frage, warum eine so ungenaue Kallibrierung der Coronatests als Grundlage für politische weitreichende Entscheidungen genutzt wurden und ob der Coronavirus, der Covid-19 verursacht, wirklich in Reinkultur jemals in Deutschland isoliert wurde.

    Nachforschungen bei den Laboratorien ergaben diesbezüglich andere Aussagen. Danach war die Grundlage eine RNA-Suppe von vielen genetischen Bruchstücken, unter denen Teile des krankheitsauslösenden Corona-Virus vermutet wurden.

    Auf dieser Basis kann natürlich keine genaue Kallibrierung erfolgen und wurden möglicherweise auch Grippeviren mit einbezogen, etwa vom Typ A und Typ B.

    Von kritischen Virologen, Immunologen und Mikrobiologen wurde auf diese Widersprüche immer wieder hingewiesen.
    Der Inzidenzwert kann danach niemals auf Null gehen, obwohl es längst kein epidemisches Geschehen mehr gibt.
    Die politische Missbräuchlichkeit der Inzidenzwerte und neuerdings auch der Hospitalisierungswerte, lassen keine objektive Lagebeurteilung zu.

    Entsprechend sind die 3G- und 2G-Maßnahmen zu sehen, die allesamt gegen den Datenschutz verstoßen und einen grundgesetz- und rechtswidrigen Impfzwang erzeugen.
    Hierbei kommt noch belastend hinzu, dass es zwischen Geimpften und Ungeimpften nach israelischen Statistiken keinen Unterschied bezüglich der Immunität, daher der Ansteckungsfähigkeit, gibt.

    Die Vakzin-Impfungen stellen daher keinen echten Immunschutz her, sondern können allenfalls einen Krankheitsverlauf mit Covid-19 mildern.
    Offensichtlich wird im Internet diesbezüglich kräftig gefiltert, sodass dort nur noch Desinformationen hierüber, mehr oder weniger, zu finden sind.

    Dem einen oder anderen haben diese diskriminierenden und verfassungswidrigen Regelungen , 3G + 2G, schon den Job gekostet.
    Außerdem verführt das offenbar konditionierte Denken, Geimpfte seien sicher und Ungeimpfte dagegen potenzielle Überträger der Krankheit, zu einer höchst leichtsinnigen Fehleinschätzung, wie sich ja bei einigen 2G-Parties mittlerweile niederschmetternd herausgestellt hat. Hier wurden dann Geimpfte zu Superspreadern!
    In Unternehmen, in denen man auf die 2G-Regelung vertrauenswürdigerweise setzt, führt diese Vorgehensweise zu einem äußerst trügerischen Sicherheitsgefühl!

    Die Verfolgung und Diskriminierung von Ungeimpften ist sofort einzustellen und die Entscheidung, sich nicht impfen zu lassen, zu respektieren. Grundsätzlich ist die Entscheidung, ob man sich impfen lässt oder nicht, eine rein individuelle und persönliche Entscheidung, in die sich der Staat und die Politik nicht einzumischen haben.
    Diese persönliche Entscheidung unterliegt dem Persönlichkeitsrecht und dem Recht auf körperliche Unversehrtheit eines jeden einzelnen Menschen.
    Und dieses Recht wird ausdrücklich, aus gutem Grund, vom Grundgesetz garantiert!

  40. Dan einer hohen Impfquote wird die epidemische Lage am 25. November enden. Was dann noch als Restrisiko bleibt, fällt unter die allgemeinen Risiken des Lebens. Trotzdem wäre es klug, auch danach die aha-Regeln einzuhalten, um das Risko einer Infektion solange zu minimieren. bis die Inzidenz unter 30 liegt und damit das Risiko, sich zu infizieren, sehr gering ist.

  41. friedel_1830
    19. Oktober 2021 at 12:16

    .

    „1.) Trotzdem finde ich die ständigen Anspielungen auf seine

    2.) sexuelle Orientierung völlig daneben.

    3.) Kritisch sehe ich allerdings seinen öffentlich geäußerten Kinderwunsch:“

    Man betrachte bitte das typische infantil dumme Gesicht dieser schwulen Tunte.

    Die sexuelle Orientierung ist schon wichtig, weil sie offensichtlich die einzige Qualifikation zum Gesundheitsminister ist. Irgendeine andere Qualifikation ist mir nicht bekannt.

    Und der Kinderwunsch ist ein Fall für den Psychiater und für den Staatsanwaltschaft. Es geht hier zm den öffentlich geäußerten Wunsch, sich intensiv um die Intimpflege von kleinen fremden Jungens zu kümmern. Früher hat man eine perverse Sau als das bezeichnet, was sie ist.

  42. @Willi Witzig
    Eine gesetzliche Impfpflicht ist nicht grundsätzlich verfassungswidrig. Wir haben sie seit langem schon mit dem Impfgesetz von 1873. Sie gilt für bestimmte Infektionen, die die Volksgesundheit massiv gefährden. Die Frage stellt sich also nur, wie gefährlich man das Coronavirus einordnet. Man kann dazu Länder mit geringer Todesrate nehmen, aber Länder wie Russland, das mit einer Impfquote von nur 32 % fast täglich neue Rekorde an Coronatoten meldet. Deutschland hat den Mittelweg gewählt, ohne Impfpflicht, aber mit Verhaltensauflagen. China ging weit rigoroser vor.
    Wie sich das Virus weiter verbreitet und sich evt. ändert, kann niemand genau wissen. In dieser ungewissen Lage ist deshalb Vorsicht geboten.

  43. @ jeanette 19. Oktober 2021 at 14:53

    Nutze deine Reichweite, teile oder leite diese Seite …Impfopfer Info , ( hier nochmal klick ) doch gerne weiter, je mehr Ahnungslos uninformierte Leute dann aufgeklärt werden und danach mehr wissen als diese vorher gewusst haben, um so besser

  44. Der Staat hat eine Allerweltserkrankung neu gelabelt und zur Bedrohung hochgelogen. Er kann nicht umkehren. Die Massnahmen werden, egal unter welchem gesetzlichen Rahmen, aufrecht erhalten, da die letzten 2 Jahre gezeigt haben, dass die Politik quasi Alles ohne Konsequenzen für sich selbst durchziehen kann. Es wird auf jeden Fall bei Maskenpflicht, Versammlungsbeschränkungen, der Testerei und überfallartigen Verschärfungen bleiben. Der Bürger ist nicht mehr in der Lage, Einfluss auf den Apparat zu nehmen. Lauterbach, der seit Jahrzehnten seinen Unsinn verzapft, wird Gesundheitsminister, Baerbock möglicherweise Aussenministerin, ihr Berliner Pendant darf weiter die Stadt leiten usw. Die Bevölkerung verdient sich die Schläge, die sie in den nächsten 30 Jahren durch diese Clique noch bekommen wird, denn die Politik ist auch nur der verlängerte Arm dieser Leute.

  45. jeanette 19. Oktober 2021 at 14:56

    2020 19. Oktober 2021 at 14:46

    bona fide 19. Oktober 2021 at 14:02

    Bei Lauterbach muss ich immer an Lorio denken …
    ———————————

    Mir vergeht da eher das Lachen.

    Es ist zu befürchten, dass sich jemand früher oder später fürchterlich an dem vergreifen wird.
    Daran muss ich denken wenn ich den sehe.

    Nämlich dann, wenn die ganzen Impfschäden sichtbar werden und er weiterhin sein Maul nicht hält!
    ==============
    es gibt den spruch
    „wer nicht hören kann muss fühlen“

  46. Colin Luther Powell ist mit 84 Jahren wohl an Corona gestorben.
    Er war 2 Mal geimpft !
    Was sagt uns das ?

  47. Naja, Jensi will halt seine Karriere sichern und zeigt vorsorglich schonmal seine Bereitschaft, sich für einen neuen Herrn zu bücken.

    Einmal Bückling, immer Bückling.

    ————————————

    klimbt 19. Oktober 2021 at 15:29

    Eine Impfpflicht, egal wogegen, ist per se verfassungsfeindlich, wenn der Impstoff nicht gemäss Arzneimittelgesetz ausgetestet wurde und eine reguläre Zulassung erhalten hat.

  48. Einer der unfaehigen „Mitarbeiter“ von M, ueberheblich, incompetent, unehrlich,

    wie ueblich werden Personen wie er, angezogen von den Vorgesetzten der M

    Qualitaet zieht Qualitaet an, das Gegenteil ebenso

  49. Gundlach: Ich wäre sehr dafür, dass wir mindestens 3-G machen. Mit Blick auf Konzerte und Veranstaltungen wird das auch so sein. Bei den Gottesdiensten ist die Diskussion etwas diffiziler. Ich finde aber, wir sollten die gesellschaftlichen Impfbemühungen nicht unterlaufen. Hier liegt aber die Entscheidung bei den Landeskirchen.

    Die Kirche sollte nicht zum Hort von Impfskeptikern werden, weil wir denken, dass ein Gottesdienst in jedem Fall zugänglich sein sollte. Diejenigen, die sich aus wenig überzeugenden Gründen nicht impfen lassen wollen, schließen sich selbst aus. Es ist nicht die Kirche, die jemanden ausschließt.
    https://www.ekmd.de/aktuell/nachrichten/theologe-gundlach-kirche-sollte-impfbemuehungen-nicht-unterlaufen.html

    Schade das man nur einmal aus der Kirche austreten kann.

  50. @klimbt um 15:29

    Hören Sie doch endlich auf, die Leute fortwährend in die Irre zu führen, mit falschen Informationen zu füttern!
    Es kommt bei der Krankheit nicht auf ihre Gefährlichkeit an, um eine Impfpflicht installieren zu können, sondern auf die Qualität des Impfstoffes.

    Hätte der Staat eine IMPFPFLICHT für dieses Menschenexperiment einführen können, dann hätte er es ganz sicher auch getan! Wenn man nicht davor zurückschreckt, kleine Kinder gegen den Willen ihrer Eltern gegen Masern zu impfen, und sogar Genexperimente schamlos bereit ist an ihnen durchzuführen, dann wird man sich garantiert nicht mit weniger zufrieden geben. Man wird nicht den Leuten mit Bratwürsten hinterherlaufen, sie händeringend anbetteln, beinahe anflehen, dann sogar fast bedrohen, diskriminieren und als Sozialschädlinge beschimpfen, wenn das nicht bitter nötig wäre.

    Dieses Wundermittel, genannt IMPFSTOFF, ist ein Produkt, welches ebenso einem Qualitätsnachweis unterliegt, was in diesem Fall nicht gegeben ist, eher das Gegenteil ist der Fall. Das Produkt, das nun schon Hundertausende Impfgeschädigte zählt, die zu chronischen Nerven- und Körperinvaliden verdammt sind ihr weiteres Dasein zu fristen, und einer Schadensersatz Regelung ebenso nicht stand hält, dafür kann es niemals eine IMPFPFLICHT geben. Momentan kommen die Leute für ihre Schäden selbst auf, sind selbst zu Verantwortlichen erklärt worden. Nicht mal die Ärzte kümmern sich um die Vielzahl der Betroffenen, die ohne Diagnose und ohne Behandlung mit ihren Leiden wieder nachhause geschickt werden. Keiner weiß was mit denen los ist! Und die Hersteller samt Regierung und Medien prügeln auf alle ein, die das öffentlich machen!

    Klimbt, Sie machen sich mitschuldig, den Leuten Sand in die Augen zu streuen!
    Sie sind geimpft. Ist es deshalb?
    Wollen Sie alle mit sich nach unten ziehen?
    So, dass keiner der „Entkommenen“ entkommt, Ihr trauriges Schicksal was Sie erwarten dürfen mit Ihnen gefälligst zu teilen hat, für das Sie sich im Übereifer und in Alleswisserei überstürzt selbst gestürzt haben, in dem Sie die nächsten 5 Jahre gezwungen sind auszuharren, der „Ding die da kommen mögen“ abwarten müssen, bevor sie endgültig für sich selbst eine Entwarnung geben könnten. Ist Ihr Verhalten aus Missgunst aus Neid geboren?

  51. Nebennachrichten:
    Patricia Kelly zweimal geimpft zum zweiten Mal Corona!!
    Sie ist in der Klinik!
    Man schiebt die Infektion nun auf ihre Vorerkrankung als sie Brustkrebs hatte.

    DIE GEIMPFTEN stecken sich und andere an, landen auf den Intensivstationen,
    aber immer gibt es neue Ausreden:
    Mal ist die Corona Gimpfte, die Angesteckte zu alt, zu gebrechlich, hatte sonst noch andere Leiden, die die Impfung versagen ließ…

    Die belügen sich alle selbst, so wie ein gehörnter Ehemann, der an der Haushure festhält, die schon das ganze Dorf durchgenudelt hat, weiterhin alle anderen beschuldigt, auf die Heilige Hure nichts kommen lässt!

    Die Wahrheit ist zu schmerzhaft.
    Die Wahrheit heißt Hilflosigkeit und Blödheit!
    Keiner will sie hören!

  52. Im Moment hält man den Leuten den Wurstzipfel vor die Nase!
    Lasst euch alle impfen, dann erklären wir die Pandemie für beendet.

    Und wer nicht mitmacht, die Ungeimpften, sind dann die Freiheitszerstörer, die Schuldigen, dass die Pandemie nicht aufgehoben werden kann, die Masken nicht abgenommen werden dürfen.

    Das versucht man jetzt noch mal, wo die Pandemie schon aus dem letzten Loch pfeift, die Angesteckten werden gar nicht mehr richtig krank. Bei CORONA ist die Lauft raus,
    aber das wird nicht verraten, lieber verkauft man noch einen Haufen Impfungen kurz vor Ladenschluss.

  53. Der neu gewählte Bundestag muß gemäß GG spätestens am 26. Oktober seine konstituierende Sitzung abhalten. Und einer der ersten Beschlüsse wird die Verlängerung und sogar Ausweitung der Corona-Verbrechen sein. Garantiert.

    Und wenn das wider Erwarten nicht erfolgen sollte – es ändert nichts. Dank des neu beschlossenen Infektionsschutzgesetzes können die verbrecherischen, sog. „Anti-Corona-Maßnahmen“ bis zum Sankt Nimmerleinstag weiterlaufen. Dazu ist eine Feststellung der sog. ‚Pandemischen Notlage‘ nicht mehr erforderlich. Die Länder allein können entscheiden, die Maßnahmen weiterlaufen zu lassen – oder sogar zu Verschärfen, wie jüngst in Hessen. Unter dem neuen extrem linken Regime werden wir uns noch wundern, wie schlimm „Corona“ plötzlich wieder ausbrechen wird…

  54. https://www.globalfinancingfacility.org/emerging-data-estimates-each-covid-19-death-more-two-women-and-children-have-lost-their-lives-result

    Emerging data estimates that for each COVID-19 death, more than two women and children have lost their lives as a result of disruptions to health systems since the start of the pandemic

    Ein Bericht der Weltbank geht davon aus, dass durch die anhaltende Verringerung des medizinischen Angebots während der Pandemie, doppelt so viele Menschen, vor allem Kinder und Frauen, gestorben sind, als durch das Virus ..

  55. Hätte Spahn wirklich Mumm, würde er, analog zu seiner Äußerung im Frühjahr 2020: „Die Bürger werden uns viel zu verzeihen haben“, zugeben, daß die ganze Corona Geschchte eine einzige, gigantische Lüge zum Zwecke eines politischen Experiments war, nämlich um zu sehen, wie weit man die Bürger demütigen und gängeln kann.

  56. Der ist Reich geworden, indem er andere Menschen Masken hat tragen lassen und giftige Stoffe in den Blutkreislauf hat spritzen lassen. Wahrlich ein Gerechter!

  57. friedel_1830 19. Oktober 2021 at 12:16; 12, wer hat denn damit angefangen, sich ständig seine Schwulitäten raushängen zu lassen. Der darf sich dann aber nicht über ein entsprechendes Echo wundern.
    Prinzipiell interessiert mich und wahrscheinlich die Mehrheit hierzulande die sexuelle Orientierung von wem auch immer kein bisschen. Wer das aber so öffentlich zelebriert….

    AggroMom 19. Oktober 2021 at 13:41; Das einzige was bei Mikromaas gross ist, ist sein EGO.

  58. Folge des Lockdown-Irrsinns: Immer mehr Kinder ohne Abwehrkräfte auf Intensivstationen!

    18. Oktober 2021

    Überall in Deutschland füllen sich die Intensivstationen von Kinderkliniken. Der Grund sind schwere Atemwegsinfektionen. Diese stehen nur insoweit in einem Zusammenhang mit Corona, als die natürliche Immunabwehr der Kinder durch den Lockdown-Irrsinn massiv geschwächt ist. Folge:

    Kleinkinder werden nicht mehr mit den einfachsten Erregern von grippalen Infekten fertig und müssen immer häufiger künstlich beatmet werden!

    So wie im Ruhrgebiet sieht es derzeit vielerorts aus:

    Die Dortmunder Kinderklinik arbeitet an ihrer Kapazitätsgrenze. Deren Chef Prof. Dr. Dominik Schneider war gerade erst auf einem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin und berichtet:

    „Das ist ein Phänomen, das wir deutschlandweit feststellen. Alle Kinderkliniken sind rand- und rappelvoll.“

    Der Grund aus Sicht der Kinderärzte:

    Die natürlichen Abwehrkräfte der Kinder haben durch die endlosen Kontaktsperren während des Lockdown-Irrsinns schwer gelitten. Ein an sich harmloser Schnupfen kann lebensbedrohliche Ausmaße annehmen.

    https://www.deutschlandkurier.de/2021/10/folge-des-lockdown-irrsinns-immer-mehr-kinder-ohne-abwehrkraefte-auf-intensivstationen/

    SCHON GIBT ES WIEDER EINEN GRUND, ELTERN

    FÜR IHRE KINDER KINDERIMPFUNG ANZUDREHEN!

  59. Germania® (Mordskraft™) 19. Oktober 2021 at 12:00
    Die „epidemische Lage“ muss nicht vom Bundestag aufgehoben werden, die ist befristet und endet von selbst. Der Bundestag müsste mit Mehrheit beschließen sie weiter zu verlängern, was natürlich nicht ausgeschlossen ist.

    ————

    Genau so ist es. Spahn kann nichts beenden.
    Zur Erinnerung….Anfang August 2021 wurden wir schon einmal von Spahn mit Blablabla verarscht:
    .
    05.08.2021
    Jens Spahn denkt über Ende der epidemischen Notlage nach
    .
    Sie ist die Grundlage für übergreifende politische Entscheidungen in der Pandemie: Gesundheitsminister Jens Spahn überlegt, die epidemische Lage nicht zu verlängern. Die Verantwortung läge dann bei den Ländern.
    .
    Am 11. Juni hat die Bundesregierung die Feststellung der sogenannten epidemischen Lage von nationaler Tragweite um drei weitere Monate verlängert. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) überlegt nun, sie im September zu beenden……
    […]
    Sollten weitere Maßnahmen nötig sein, könnten diese auf Länderebene beschlossen werden, erklärte Spahn. Zunächst sollte aber das Kabinett beraten. Letztlich muss über eine Verlängerung der Bundestag entscheiden.
    […]

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/jens-spahn-denkt-%c3%bcber-ende-der-epidemischen-notlage-nach/ar-AAMYHYO?ocid=msedgntp

  60. .

    An: uli12us 19. Oktober 2021 at 22:46 h

    .

    ( friedel_1830 19. Oktober 2021 at 12:16; 12, wer hat denn damit angefangen, sich ständig seine Schwulitäten raushängen zu lassen. Der darf sich dann aber nicht über ein entsprechendes Echo wundern.
    Prinzipiell interessiert mich und wahrscheinlich die Mehrheit hierzulande die sexuelle Orientierung von wem auch immer kein bisschen. Wer das aber so öffentlich zelebriert….)

    .

    ____________________________________

    .

    Gelesen, vielen Dank für Antwort.

    Wir haben häufig eine Meinung, aber diesmal sehe ich es anders als Sie.

    Spahn kann sich in Berlin keine Sekunde öffentlich bewegen, ohne daß Paparazzi auf ihn gehen.
    Er zeigt sich in der Öffentlichkeit so mit Partner, wie es viele heterosexuelle Paare auch tun.

    Auch bei den vielen abendlichen gesellschaftlichen Anlässen in der Hauptstadt.

    So what ?

    Eine Grenze wäre für mich (geschmacklich) überschritten, wenn Spahn und Partner sich öffentlich küssen und schmusen.

    Homosexualität ist keine bewußte Entscheidung, sondern offenbar eine Laune der Natur, gibt es auch bei Tieren (z.B. Schafen), die sich keiner freiwillig aussucht.

    Was wollen Sie machen, wenn Sie als Mann sich unwiderstehlich zu anderen Männern hingezogen fühlen, anstatt zu Frauen, wie es eigentlich sein sollte ?

    PS:
    Es gibt interessante erfolgreiche Therapien, die versuchen, „umzupolen“.

    Weil ich als im Gesundheitssektor Tätiger momentan voll auf der Suche nach der Corona-Wahrheit bin, auch rund um die Gen-Impfstoffe, habe ich keine Zeit,

    wissenschaftlich fundiert herauszufinden, welche Erkenntnisse es gibt, wie Homosexualität entsteht und „geheilt“ werden könnte.

    .

    Friedel

    .

  61. @ friedel_1830 20. Oktober 2021 at 02:00

    Danke für Ihren Beitrag. Ich bin da Ihrer Ansicht.
    Aber: Inwieweit (erfolgreich) „heilbar“?
    Mit Globuli und Handauflegen, so wie es zumeist sehr religiös angehauchte (um es mal vorsichtig zu formulieren) „Ärzte“ anbieten? Das ist m E üble Geschäftemacherei, wo mit Hoffnungen der „Patienten“ und „schlechtem Gewissen“ (Sünde) ein böses Spiel betrieben wird.

  62. Ab ca. Minute 19:00 wir erklärt, wie es dieser scheußliche Verbrecher Jens Spahn und seine Mittäter schaffen konnten, die Deutschen zu spalten und zu ihrem eigenen Machterhalt gegeneinander aufzuhetzen.

    Jens Spahn und die Merkelclique benutzten durch das Corona-Thema die Erkenntnisse der Massenpsychologie um das Volk gegeneinander aufzuhetzen, ohne dabei den StGB Straftatbestand der Volksverhetzung zu erfüllen.

    Am Ende eines solchen Handelns, aber welches Jens Spahn betreibt, steht immer der Massenmord.

    Deshalb hört euch den Beitrag im unten stehenden Video bitte ab Minute 19:00 an.

    Wenn ihr dass versteht, dann begreift ihr vielleicht, warum die Merkel Clique und insbesondere Jens Spahn, der Verwerflichkeit der Auschwitz Organisatoren in nichts nachstehen.

    https://vk.com/joachimsondern?z=video275964433_456240554%2Fa9d861f357ec211774%2Fpl_wall_275964433

  63. @ Visiting 20. Oktober 2021 at 03:49

    Mit Globuli und Handauflegen, so wie es zumeist sehr religiös angehauchte (um es mal vorsichtig zu formulieren) „Ärzte“ anbieten? Das ist m E üble Geschäftemacherei, wo mit Hoffnungen der „Patienten“ und „schlechtem Gewissen“ (Sünde) ein böses Spiel betrieben wird.

    ——————-

    Übersehen Sie bitte nicht, dass Körper und Geist eine Einheit darstellen und vieles, was wir als Krankheiten empfinden, psychischer Natur ist – natürlich weiß Gott nicht alles, Pauschalisierungen helfen hier nicht weiter. Scharlatane gibt es selbstredend auch in dieser Branche, aber auch sehr seriöse Ärzte, die das Zusammenspiel von Körper und Seele begriffen haben und für Heilungserfolge nutzen.

  64. „Spahns eigennütziger Rohrkrepierer“ – nein, Söpahn ist der rohrkrepierer.
    Aber, sehr geehrter Herr Hübner, wenn Sie feststellen, „Man wird eben nicht im Amt mehrfacher Immobilienmillionär“, dann nennen Sie doch bitte einmal einen Politiker aus Bund und Ländern, der nicht als Millionär von Steuerzahlers Gnaden aus dem Amt geht, bzw. sein Amt eigennützig missbraucht?
    Ich glaube, da dürfte niemandem auch nur ein einziger Zeitgenosse einfallen!

  65. Korrektur:
    Es muss selbstverständlich „…Spahn…“ und „…Rohrkrepierer…“ richtig geschrieben heissen!

Comments are closed.