Von PETER BARTELS | Er wurde gejagt wie ein tollwütiger Hund, weil er sich nicht impfen lassen wollte. Joshua Kimmich, 26 Jahre jung, Leistungssportler, Fußballer. Die Moral-Meute der Medien hat ihn zur Strecke gebracht: TV-Verhör, Selbstkritik: Ja, ich lasse mich impfen!

Horrido! Jetzt schalmeien alle Jagdhörner ihr Halali aus dem Blätterwald, ein Tugend-Tsunami nach dem anderen schwappt selbstgefällig schmatzend über die Mattscheiben. Dabei wollte das „Kameradenschwein“ Kimmich doch „nur“ sein Grundrecht auf die Freiheit wahrnehmen, seinen eigenen Körper selbst zu schützen … Vor der in Rekordzeit herbeigezauberten Impfspritze neuer und alter Pharma-Milliardäre … Vor möglichen Sofort- oder Spätfolgen, wie Herzmuskel-Entzündungen, Blutgerinnsel im Gehirn, Gen-Veränderungen bei der Zeugung.

Weil Corona in der Regel ja erst ab 70, 80, 90 „gefährlich“ werden kann, also, wenn Menschen eh auf der Zielgeraden des Lebens angekommen sind. Oder zu viel mampfen, saufen, rauchen oder sonst wie „vor-erkrankt“ sind – Herz, Diabetes, Alzheimer – was auf der „Zielgeraden“ halt eben so vorkommen kann. Beim ungeimpften Kimmich kam dann, wie auch bei erstaunlich vielen Geimpften Corona, „eine Art Grippe“, wie Merkels oberster Tierarzt Wieler neulich versehentlich (?) rausrutschte. Seufz und Juchz aber auch. Jedenfalls fiel Joshua nach wochenlanger Hetzjagd Schranzen-Schakale „reumütig“ um … Hatschi!

Schrecklich? Ja, für die arme Sau vom FC Bayern. Aber was macht selbst der Löwe, wenn die Hyänen ihn umzingeln? Er gibt auf und die Beute frei. Und so sehen wir wieder mal die Journaille mit der verlorenen Ehre erleichtert schmatzen: Wieder ein Corona-Leugner, Querdenker, AfD-Sympathisant, Nazi weniger. Vor allem, die eigenen nagenden Zweifel betäubt. Weil auch ihnen alles irgendwie unheimlich bekannt vorkommt. Ab ins Archiv, ihr Bettnässer. Aber Achtung: Gestern hieß Corona von Anfang an Grippe:

  • 4.3.2016 „Kliniken schlagen Alarm: Notaufnahmen sind überbelastet“
  • 7.2.2017 „Grippewelle sorgt für überlastete Kliniken“
  • 10.2.2017 „Grippe in Halle (Saale): An der Uni-Klinik geht nichts mehr“
  • 25.7.2017 „Auf Intensivstationen fehlen tausende Pfleger“
  • 9.3.2018. „Grippe sorgt für überfüllte Kliniken – Unfallopfer konnten nicht aufgenommen werden“
  • 16.3.2018 „Notaufnahme wegen Grippewelle kurz vor dem Kollaps“
  • 9.1.2000 „Krankenhäuser überfüllt – Patienten liegen auf Pritschen in den Gängen“

Als Corona noch Influenza hieß…

Merken Sie was? Alles lange vor Corona. Wie auch diese Horror-Meldung des Berliner Tagesspiegels: Nach Großbritannien und Deutschland hat die Welle jetzt auch Italien erreicht … Die Krankenhäuser von Mailand, Florenz, Venedig sind überfüllt … die Patienten müssen auf Pritschen auf den Gängen liegen … Allein in Turin seien zehn ältere Menschen an den Folgen gestorben … Derzeit werden 250.000 Fälle pro Woche registriert… Man rechne (Ende Januar) mit bis zu acht Millionen Kranken … Experten raten, Impfungen zwangsweise durchzuführen … In Deutschland nimmt die Welle … vor allem in Baden-Württemberg, Bayern und Thüringen zu … Corona heute, Dezember 2021? Neiiin: Influenza, Januar 2000.

Also Grippe. Und „gestern“ liefen die kleinen Schnief-Storys noch irgendwo unter „Vermischtes“… Oder „Buntes“ am Schluss der Tagesthemen … Und die Deutschen grinsten über die Grippe-Masken in Hongkong oder Tokio, griffen tränenden Auges zum Tempotaschentuch. Heute? Tagesspiegel: „Bundesweite Inzidenz sinkt unter 400, Zahl der Toten steigt“. Der Telegram-Kanal eines gewissen Kai Brenner wiegelt mathematisch trocken ab: “400 von 100.000 sind 0,4 Prozent, also NullkommaNull Krümel von 83 Millionen Deutschen.“

Das Robert Koch-Institut meldete am 9.12.2021 für die Altersgruppe 60 Jahre und älter: Covid gesamt 59.596 (vollst. geimpft:42.058) … Impfdurchbrüche 70,6 Prozent
Intensiv 1.168 (vollst. geimpft 480) … Impfdurchbrüche 41,1 Prozent … Tote 1.447 (vollst. geimpft 660) … Impfdurchbrüche 45,6 Prozent. In der Altersgruppe 18 bis 59 sieht es mit den „Durchbrüchen“ im Verhältnis nicht viel anders aus. „Hatschi??“ Gesundheit!!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

154 KOMMENTARE

  1. Tatsächlich erinnerte der sichtlich gebrochene Kimmich mich an ein erlegtes Stück Wild. Oder an die Opfer der Kulturrevolution unter Mao, die eine aufgehetzte Parteijugend erst weichprügelte, bevor man ihnen ein Stück Pappe um den Hals hängte, auf dem ihre „Verbrechen“ zu lesen waren, derer sie sich im Anschluß selbst bezichtigen sollten.

    Der Druck, mit dem der junge Mann seitens der Nomenklatura traktiert worden ist, die „Fußball“ für ein Vehikel ihrer politischen Propaganda hält, dürfte immens gewesen sein. Nicht alle, wahrscheinlich sogar die wenigsten, halten so etwas für eine längere Zeit aus. Hinzu kommt eine tatsächliche Erkrankung, die für das Ihre gesorgt haben wird. Für Häme besteht jedoch kein Anlaß. Das wollen wir denen überlassen, die jetzt auf und nieder hüpfen, weil sie, wie sie meinen, das bekommen haben, was sie haben wollten. Alles Gute, Hilfe, Schutz und auch Stärkung für den jungen Mann. Er wird es brauchen können.

  2. Von den IMPFPAPAGEIEN hört man nur noch:

    IMPFEN IMPFEN IMPFEN
    schwer zu erkranken…schwer zu erkranken……schwer zu erkranken….

    Jetzt wird OMIKRON auch noch AUFGEBAUSCHT , ein bisher harmloser Virus wird zum Monstervirus stilisiert.

  3. Corona ist eine schreckliche Pandemie mit hunderttausenden von Toten. Dramatisch ertrinken die Patientin bei vollem Bewusstsein.

    Es gibt einen kleinen Hoffnungsschimmer. Japan ist das Coronavirus Wunderland.

    Von 127 Millionen Einwohnern wurden heute 79 neu Erkrankte gemeldet. Ja neunundsiebzig! Übrigens schon längere Zeit, aber davon sind 4 Omicron Fälle neu.

    Die Inzidenz liegt seit Wochen unter 0,1, seit einer Woche bei 0,06.

    Noch etwas zeichnet Japan aus! Es gibt keinen lockdown. Aber seit einiger Zeit gibt es wieder Husten Schnupfen und Heiserkeit, den man offensichtlich sorgfältig von einer Corona Erkrankung trennt.

    Nein ffp2 Masken sind in Japan auch keine Vorschrift.

  4. Die Kohortenkeulung läuft weiter. Weg mit den Alten! Nach den Alters- und Pflegeheimen und den Krankenhäusern sind jetzt die Alleinlebenden dran.

    Aber auch die Kinder sollen mit dran glauben!

    Und alle 3 Monate wird geboostert. Wieviele Pfizer-Abo-Schüsse im 3-Monats-Rhythmus verträgt selbst eine Pferdenatur, bevor sie daran verreckt?

    Wer will uns vernichten und ausrotten?

  5. Der kleine Kimmich hat sich trotzdem wacker gehalten! Der Druck auf ihn muß un menschlich gewesen sein! Danke dafür. Aber verstehen kann ich nicht, warum er sich nach offenbar überstandener Krankheit noch impfen lassen will???? Das macht doch keinerlei Sinn, sondern geht doch eindeutig nur in Richtung „Impf-Abo“, was vom Tierarzt als gutes Abo angepriesen wurde, da es ja n ichts kostet! Danke auch dafür!

    Obacht geben: Seit den Demos vom Wochenende in ganz D und dankenswerterweise in Österreich, sinken die völlig wertlosen „Indizien“ schlagartig. Die Proteste zeigen Wirkung – darum: Weiter so, immer weiter, immer häufiger und noch lauter!

  6. Jetzt hat er auf leidvolle Weise erfahren müssen, wie das ist, wenn man nicht mehr systemkonform ist und plötzlich kein Medienliebling mehr ist, das hat ihm wohl nicht gefallen…

  7. Bleibt abzuwarten ob sich der erlegte Herr Kimmich, nach der psychisch barbarischen Menschenjagd, Coronaerkrankung mit anschließender Giftspritze mental und körperlich erholt, und jemals wieder auf sein ehemaliges Leistungsniveau kommt.

  8. Noch ist er aber nicht geimpft!
    So wie man ihn terrorisiert hat, so kann
    er jetzt auch zurückerpressen.
    Er kann sagen: Wenn ich jetzt noch einmal das Wort impfen hören, Dann passiert was!!
    Ich kann auch noch alles widerrufen! Noch bin ich nicht geimpft!!
    Es ist jetzt genug, weil ich sage es ist nun genug!
    Lasst mich in Ruhe sonst kläre ich alle auf, unter welchen Umständen das schäbige, menschenverachtende Interview zustande kam.

    Er darf sich jetzt auf keinen Fall impfen lassen. Noch hat er ein halbes Jahr Zeit.
    Wer weiß was bis dahin ist. Vielleicht gibt es da auch den Totimpfstoff.
    Richtig gefallen ist er erst an dem TAG DER IMPFUNG.
    Vorher hat ER alles noch in der Hand!
    Er kann bestimmen.

    Er kann auch zu der Presse sagen, alle unterrichten:
    WENN ICH NOCH EINMAL MEIN BILD IN VERBINDUNG
    MIT DER IMPFUNG IN DER ZEITUNG SEHE, DANN
    WERDE ICH MICH DOCH NICHT IMPFEN LASSEN!!
    DANN ZEIGE ICH EUCH ALLEN PERVERSEN VERFOLGERN EINE LANGE NASE!

    Er hat auch das Recht und die Möglichkeit Bedingungen zu stellen!
    Man hat den jungen Mann gejagt wie ein Stück Vieh,
    pervers, sadistisch und hundsgemein.

    Seine arme Mutter!!

  9. @ jeanette 13. Dezember 2021 at 20:33

    Von den IMPFPAPAGEIEN hört man nur noch:

    IMPFEN IMPFEN IMPFEN
    schwer zu erkranken…schwer zu erkranken……schwer zu erkranken….

    Jetzt wird OMIKRON auch noch AUFGEBAUSCHT , ein bisher harmloser Virus wird zum Monstervirus stilisiert.

    xxxxxxxxxxxxxxxx

    Und in Südafrika lachen sie drüber und viele dort haben von der „Todesmutante“ noch nicht mal was gehört.

  10. Tiefseetaucher 13. Dezember 2021 at 20:51

    @ jeanette 13. Dezember 2021 at 20:33

    Von den IMPFPAPAGEIEN hört man nur noch:

    IMPFEN IMPFEN IMPFEN
    schwer zu erkranken…schwer zu erkranken……schwer zu erkranken….

    Jetzt wird OMIKRON auch noch AUFGEBAUSCHT , ein bisher harmloser Virus wird zum Monstervirus stilisiert.

    xxxxxxxxxxxxxxxx

    Und in Südafrika lachen sie drüber und viele dort haben von der „Todesmutante“ noch nicht mal was gehört.

    ————————————————–

    Die wollen den Leuten jetzt solche Angst machen, damit sie sich bis zu Silvester
    alle die Ladenhüter MODERNA andrehen lassen.
    Alles besser als der Tod!

  11. @ Mantis 13. Dezember 2021 at 20:37

    Em Einspieler werden dann – in bewährter öffentlich-rechtlicher „Ausgewogenheit“ – ausnahmslos Statements von Kindern vor einer Schule in Berlin-Frohnau gezeigt, die sich strahlend für die Impfung aussprechen. „Die Kinder freuen sich nicht nur auf die Adventszeit, sondern auf den Kinderimpfstoff, der diese Woche eintrifft”, heißt es dazu aus dem Off.

    https://ansage.org/unterirdische-ard-impfpropaganda-ihr-kinderlein-kommet/

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Wie bei der FDJ, den Jungen Pionieren oder der HJ: Hirnwäsche garantiert.

    Wenn mein Kind sich für einen solchen Scheiß einspannen lassen würde, bekäme es von mir eine heftige Ansage und 14 Tage Hausarrest. Später wäre es mir gewiß dankbar dafür.

  12. Revierfoerster 13. Dezember 2021 at 20:39

    Obacht geben: Seit den Demos vom Wochenende in ganz D und dankenswerterweise in Österreich, sinken die völlig wertlosen „Indizien“ schlagartig.
    ————————————

    Genau das ist mir auch aufgefallen. WIe im Sturzflug!!

  13. Mantis 13. Dezember 2021 at 20:37

    „Die Kinder freuen sich nicht nur auf die Adventszeit, sondern auf den Kinderimpfstoff, der diese Woche eintrifft”, heißt es dazu aus dem Off.
    https://ansage.org/unterirdische-ard-impfpropaganda-ihr-kinderlein-kommet/

    Danke für den Hinweis. Folgt man dem Link, stößt man auf den höchst interessanten, überaus rührigen Arzt Wolfgang von Meißner, der nicht nur einen exzellenten Draht zu den Öffentlich-Rechtlichen hat, sondern auch laufend irgendwelche Medizin-Zeitschriften gründet und überhaupt DER Tausendsassa der BaWü-Ärzte ist. Ein genialer Selbst- und Pharmavermarkter, außerdem ausgekochter PR-Profi. Das twittert er den lieben langen Tag so (und immer wieder Lauterbach!):

    https://twitter.com/WCGvM

    Hier feiern ihn seine Leute ab (also Meißner über Meißner):

    *https://www.medi-verbund.de/2020/08/dr-wolfgang-von-meissner/

  14. Diese Raffgeier verdienen sich in 3 Wochen alle ein MIlLIONEN HAUS.
    Diese fetten IMPFFISCHE lassen sie nicht mehr freiwillig von der Angel!
    Zuletzt kommt es zur Gewaltanwendung, anders werden die sich nicht abschütteln lassen.
    Ihre HÄUSER, die sie sich von dem BLUTGELD bauen, in denen werden sie kein Glück finden!

  15. Die Methoden die seit Endzeiten M und der Ampel gegen „Abweichler“ angewendet werden sind original DDR Niveau, d.h. grausam, brutal, fern jedem Respekt vor eigener Meinung.

    Dieses Regim und seine Medien Bluthunde verdienen kein Pardon, wenn es zur Aufarbeitung dieser Skandal BRD kommt.

  16. jeanette 13. Dezember 2021 at 21:14; Hoffen wir, dass du recht hast.
    Im übrigen glaub ich bei der ganzen Geschichte kein Wort, was von den Medien kommt. Weder dass der Typ, der mir auch ganz und gar nix sagt, positiv getestet, noch weniger erkrankt, plus der angeblichen Gesundheitsprobleme die er haben soll.
    Noch weniger, dass der tatsächlich mit der Genplörre gespritzt wird. Der ist, obwohl ihn vorher wohl bloss FCB Fans kannten, mittlerweile so prominent, dass der sicher bloss Zucker oder Salzwasser gespritzt kriegt.
    Schon das Risiko, dass er plötzlich, ob aufm Platz oder daheim halbtot zusammenbricht, können sich die nicht leisten.

  17. Zusatz zu Barackler 13. Dezember 2021 at 20:37:

    Ich grüsse nach wie vor als Ungeimpfter und meinem Lebenswandel entsprechend einigermassen Gesunder. Ich vertraue dabei auf mein Popo-Gefühl, wann es Zeit ist, hier die Biege zu machen.

    Ich kann mich auf mehr als 300 kräftige Pferdchen verlassen und würde den alten Autoput wählen, dabei Ösiland vermeiden.

    Nur eines fehlt mir für den Fall, dass ich nicht mehr rechtzeitig wegkomme: eine Zyankali-Kapsel. Ich möchte ihnen keinesfalls lebend in die Hände fallen.

    💊

  18. Es gibt mit absoluter Sicherheit genug europäische Spitzenklubs, die ihn sofort nehmen, sollte er hierzulande derart in Ungnade fallen, dass man ihn nicht mehr spielen lassen will.

  19. Jetzt geht es um die kleinen. Kinder im Alter von 5-11 sollen geimpft werden. Ich finde das falsch. Wer sieht es noch so?

  20. Während im „Kampf“ gegen eine fiktive rechte Gefahr der Turbo eingelegt wird, verändern sich die deutschen Städte rasant:

    Messerstechereien am Steintor: Anlieger fordern Eingreifen von Stadt und Polizei

    Sicherheitsrisiko Steintor in Hannover? In nicht einmal zwei Monaten gab es auf dem zentralen Platz vier schwere Messerstechereien. Im jüngsten Fall wurde eine Frau lebensbedrohlich verletzt. Gewerbetreibende fordern mehr Polizeipräsenz.

    Hannover

    Immer wieder kommt es am Steintor in Hannover zu blutigen Messerstechereien. Erst vergangenen Sonntagabend wurden eine junge Frau und ein junger Mann schwer verletzt. Damit steigt die Zahl der Vorfälle allein seit Ende Oktober auf vier Taten. Gewerbetreibende am Platz fordern Polizei und Stadt zum Handeln auf. Vereinzelt sei bereits zu hören, dass Kunden dem Gebiet aus Furcht fern bleiben.

    Im aktuellen Fall ermittelt die Polizei wegen versuchten Totschlags. Eine 31-Jährige und ein junger Mann (24) hatten am Sonntag bei der Attacke gegen 18.55 Uhr mehrere Stichverletzungen im Schnellrestaurant McDonald’s erlitten. Die am Oberkörper verletzte Frau musste noch in der Nacht operiert werden. Sie schwebt weiter in Lebensgefahr. Die Beamten nahmen eine 29-Jährige und drei Männer im Alter von 29, 32 und 33 Jahren fest. Ein Teil soll am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt werden, Details nennt die Polizei vorerst nicht.

    Zum Tathergang ist bisher bloß bekannt, dass alles im Freien begann. Der Streit verlagerte sich dann ins Restaurant, möglicherweise wollten die später Verletzten vor der anderen Gruppe flüchten. „Wir haben sehr viele Zeugenaussagen, die wir jetzt auswerten müssen“, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Auf einem Internetvideo ist zu sehen, wie mehrere Beamte die McDonald’s-Filiale stürmen und in die erste Etage rennen. Vor dem Eingang liegt zudem eine junge blonde Frau. Eine große Menschentraube steht vor dem Restaurant, Polizisten begleiten Eltern und Kinder heraus.

    Vier Messerangriffe gab es damit bereits seit Ende Oktober am Steintor. „Die Stadt muss aufpassen, dass die Lage hier nicht umschlägt“, sagt Michael Thöne-Flöge, Geschäftsführer des Optikergeschäfts Becker+Flöge, an der Georgstraße. Am 23. Oktober stach ein Mann abends sechsmal auf einen 55-Jährigen ein – ebenfalls vor McDonald’s. In der Nacht zum 31. Oktober sollen fünf Männer mit einem Messer in der U-Bahn-Station einen 21-Jährigen schwer verletzt haben. Am 6. Dezember soll dann frühmorgens ein 27-Jähriger an der Reitwallstraße auf zwei andere Männer eingestochen haben.
    Kunden sorgen sich langsam um ihre Sicherheit

    Massimo Dall’Asta, der auf dem Steintorplatz den Eispavillon betreibt, sagt, seit Jahren werde es schlimmer. „Ich kann das Elend gar nicht mehr ertragen.“ Deswegen schließe er mittlerweile sogar im Sommer schon um 19 Uhr. Laut Optiker Thöne-Flöge ist die Situation zwar tagsüber noch gut, doch am Abend schlage es um. „Langsam merken das auch die Kunden.“ Der eine oder andere frage sich bereits, ob es noch sicher sei, ans Steintor zu kommen.

    Zum Tathergang ist bisher bloß bekannt, dass alles im Freien begann. Der Streit verlagerte sich dann ins Restaurant, möglicherweise wollten die später Verletzten vor der anderen Gruppe flüchten. „Wir haben sehr viele Zeugenaussagen, die wir jetzt auswerten müssen“, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Auf einem Internetvideo ist zu sehen, wie mehrere Beamte die McDonald’s-Filiale stürmen und in die erste Etage rennen. Vor dem Eingang liegt zudem eine junge blonde Frau. Eine große Menschentraube steht vor dem Restaurant, Polizisten begleiten Eltern und Kinder heraus.

    Vier Messerangriffe gab es damit bereits seit Ende Oktober am Steintor. „Die Stadt muss aufpassen, dass die Lage hier nicht umschlägt“, sagt Michael Thöne-Flöge, Geschäftsführer des Optikergeschäfts Becker+Flöge, an der Georgstraße. Am 23. Oktober stach ein Mann abends sechsmal auf einen 55-Jährigen ein – ebenfalls vor McDonald’s. In der Nacht zum 31. Oktober sollen fünf Männer mit einem Messer in der U-Bahn-Station einen 21-Jährigen schwer verletzt haben. Am 6. Dezember soll dann frühmorgens ein 27-Jähriger an der Reitwallstraße auf zwei andere Männer eingestochen haben.
    Kunden sorgen sich langsam um ihre Sicherheit

    Massimo Dall’Asta, der auf dem Steintorplatz den Eispavillon betreibt, sagt, seit Jahren werde es schlimmer. „Ich kann das Elend gar nicht mehr ertragen.“ Deswegen schließe er mittlerweile sogar im Sommer schon um 19 Uhr. Laut Optiker Thöne-Flöge ist die Situation zwar tagsüber noch gut, doch am Abend schlage es um. „Langsam merken das auch die Kunden.“ Der eine oder andere frage sich bereits, ob es noch sicher sei, ans Steintor zu kommen.
    Lesen Sie auch

    Hannover: Messerstecherei bei McDonald’s am Steintor – zwei Verletzte
    Messerstecherei am Steintor Hannover: 27-Jähriger verletzt zwei Männer
    Hannover: Fünf Männer verletzen 21-Jährigen am Steintor mit Messer
    Messerstecherei im Steintorviertel – Opfer schwer verletzt, Täter flüchtig

    2020 wurden zwar „nur“ 444 Körperverletzungen am Steintor erfasst, 2019 waren es noch 639. Aber: Das ist laut Polizei vor allem auf die Corona-Einschränkungen zurückzuführen, es gab so gut wie kein Nachtleben. Zahlen für 2021 gibt es erst im nächsten Frühjahr. Die jüngsten Vorfälle werden laut Behördensprecherin jedoch „in die polizeiliche Lagebewertung und Schwerpunktsetzung selbstverständlich mit einbezogen“.
    Steintor-Gastronom: „Keiner macht etwas“

    Zu mehr Sicherheit soll auch die 2019 geschaffene Kontrollzone am Steintor führen, die Ermittler können ohne konkreten Anlass Passanten überprüfen und durchsuchen. Die Sprecherin bezeichnet die Maßnahme als einen „Baustein der Gefahrenabwehr“. Wirklich helfen würde dagegen aus Sicht von Dall’Asta und Thöne-Flöge nur deutlich mehr Polizeipräsenz. Doch der Gastronom gibt sich auch als Realist: Durch die Messerangriffe schauten nun alle kurz etwas genauer hin, danach gehe es weiter wie immer. „Alle wollen das Steintor retten, aber keiner macht etwas.“

    Von Peer Hellerling und Thomas Nagel

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Messerstechereien-am-Steintor-Hannover-Anlieger-fordern-rasches-Handeln

  21. So sieht das in NRW aus:

    In der Düsseldorfer Rheinbahn gehen jetzt auch 3G-Kontrolleure Streife. Das Ordnungsamt

    = Hilfssheriffs

    und geschulte Sicherheitsleute einer Sicherheitsfirma

    = arabische und türkische Kuffnucken

    überprüfen rund um die Uhr die Fahrgäste auf ihren 3G-Status. Ist man weder geimpft, getestet noch genesen, droht eine Strafe bis zu 250 Euro.

    Kriech, Dhimmi! Kriech, Untertan!

    Die meisten Nutzer der Düsseldorfer Busse und Bahnen halten sich an die Corona-Maßnahmen, tragen Maske und haben die Unterlagen griffbereit. Kommt ein 3G-Kontrolleur, zücken sie umgehend Impf- und Personalausweis.

    Brave Deutsche. Das zeigt einmal mehr, wie absurd es ist, wenn die Politik tollwütig ihren eigenen bürgerlichen Bürgern – wenn sie sich schon mal auf die Straße trauen – schlicht alles bösartige der Welt unterstellt.

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorf-so-laufen-die-3g-kontrollen-bei-der-rheinbahn-78530620.bild.html

  22. Impfen ist die Lösung. Nicht impfen führt zum Tod mit 0.8 % Wahrscheinlichekit.
    Ist nicht viel, oder?
    Muß aber jeder selber für sich entscheien.

  23. piileser 13. Dezember 2021 at 22:14;Du hast offenbar von Zahlen genauso wenig Ahnung wie von anderen Sachen. Das ganz normale Sterberisiko liegt bei 1,24%

  24. 0,8 % Sterberate nach Imfpung?
    Gehen wir mal von 80 Millionen Imfpungen aus,
    10% davon wären 8 Millionen,
    1% wären dann immer noch 800 000
    0,1% müssten demnach 80 000 Tote sein,
    0,01% müsstem demnach 8000 Tote sein.
    Entweder verlässt mich meine, zugegeben dünne mathematische Kenntnis
    der Prozentrechnung, oder irgendwer lügt mal wieder , und damit meine
    ich nicht ,Herrn piileser .
    Man kann mit Zahlen spielen und alles verschleiern !

  25. uli12us 13. Dezember 2021 at 21:25
    .
    Im übrigen glaub ich bei der ganzen Geschichte kein Wort, was von den Medien kommt. Weder dass der Typ, der mir auch ganz und gar nix sagt, positiv getestet, noch weniger erkrankt, plus der angeblichen Gesundheitsprobleme die er haben soll.
    Noch weniger, dass der tatsächlich mit der Genplörre gespritzt wird. Der ist, obwohl ihn vorher wohl bloss FCB Fans kannten, mittlerweile so prominent, dass der sicher bloss Zucker oder Salzwasser gespritzt kriegt.
    Schon das Risiko, dass er plötzlich, ob aufm Platz oder daheim halbtot zusammenbricht, können sich die nicht leisten.

    ———-

    Da stimme ich zu 100 % zu. Das sind auch meine Gedanken. Ein perfektes Timing. Hetzjagd, angeblich positiv getestet, angeblich auch noch zufällig Covid-19-Symptome und nun noch kränklich.
    Ein gutes Drehbuch. Fehlt nur noch, dass die bald melden, dass sich Kimmich zusätzlich auch noch mit Omikron infiziert hat.

  26. Die Corona-Impf-Inquisition hat ihm wohl nur die beiden Alternativen gelassen: Entweder Du schwörst Deinem Irrglauben ab, tust öffentlich Buße und lässt Dich impfen oder Du wirst auf dem medialen Scheiterhaufen verbrannt. Deutschland war einal eine Demokratie und ein Rechtsstaat. Die Betonung liegt auf WAR!

  27. Kimmich wollte doch auf andere Stoffe warten und läuft jetzt doch freiwillig in die Nadel mit den vorher verschmähten Stoffen, obwohl er doch oben drauf noch genesen sein soll?

  28. @ Haremhab 13. Dezember 2021 at 21:52

    Jetzt geht es um die kleinen. Kinder im Alter von 5-11 sollen geimpft werden. Ich finde das falsch. Wer sieht es noch so?

    ********************

    Ich sehe das auch so. Ich denke, fast jeder hier sieht das so. Hände weg von den Kleinen!

  29. jeanette 13. Dezember 2021 at 20:49
    Noch ist er aber nicht geimpft!

    —————–

    Genau so sieht es aus! Ich hab grad das Interview nochmal gesehen und er antwortet nicht direkt auf die Frage nach dem Wann. Er sagt „Ab jetzt gelte ich ja als genesen. Dieser Status dauert dann eine gewisse Zeitlang an. Und wenn es dann empfohlen wird und der Zeitpunkt da ist, werde ich mich impfen lassen.“
    Also warten wir mal ab, wann es so weit sein wird. Wie man aus so einer Null-Nachricht eine Meldung in allen Medien machen kann , ist mir schleierhaft.
    Joshua Kimmich, Stern des Südens !

  30. Sehr merkwürdig: Beim Interview mit Josua Kimmich (ab Minute 5:40) sind die Lippenbewegungen nicht synchron, und zwar ganz extrem. Ich möchte ja nicht unterstellen, dass er etwas ganz anderes gesagt hat, aber es wirkt leider so. Es ist mir unbegreiflich, wie Profis vom ZDF so etwas senden können.

    Dessen ungeachtet möchte ich einfach nur wiederholen, was ich am 26. Oktober dazu geschrieben habe:

    Es geht nicht um diesen einen Fußballer. Es geht um eine Werbekampagne für eine ganz bestimmte Zielgruppe – die der Zweifler.

    Sie könnten dazu ein kleines Werbefilmchen drehen, in dem ein nettes Zeichentrickmännchen zwar nicht grundsätzlich gegen eine Coromaimpfung ist, aber sich wegen Langzeitwirkungen sorgt. Damit kann sich eine bestimmte Zielgruppe identifizieren. Sie wird auch nicht damit verprellt, dass ihre Zweifel als doof niedergemacht werden, sie werden vielmehr gebauchpinselt, dass ein vorsichtiges Herangehen vernünftig ist. Dann liest das nette Zeichentrickmännchen Infobroschüren und schließlich erscheint eine Glühbirne über seinem Kopf, und er geht jetzt gut informiert und zuversichtlich zur Impfung. Happy End.

    Besser als ein nettes Zeichentrickmännchen ist natürlich ein echter Promi. Aber die Handlung ist die gleiche:
    „Ich hoffe, dass Joshua Kimmich alle diese Informationen noch einmal auf sich wirken lässt und sich dann vielleicht auch für die Impfung entscheiden kann“

    Ich sage damit nicht, dass Joshua Kimmich vorsätzlich mitspielt. Aber ich denke, der Druck wird ausreichen, damit das Werbefilmchen das gewünschte Ende nimmt.

    __________

    Ergänzung: Zunächst sah es ja aus, als ob die Erkrankung und der daraus resultierende Genesenenstatus das Werbefilmchen versaut hätten. Aber mitnichten! Jetzt wird es sogar ein Werbefilmchen dafür, dass auch Genesene der Impfung nicht entkommen dürfen.

  31. Zum einen hat Joshua Kimmich ein sehr milden Verlauf, so wie das bei einer Entzündungskrankheit nun mal der Fall ist.
    Daraus geht er gestärkt hervor und vor allem, er gilt jetzt als genesen. Benötigt keine Impfung.
    Wer etwas zwischen den Zeilen liest, der merkt das Joshua Kimmich in der nächsten Zeit nicht gleich zum impfen rennen wird.

    Was besonders Ekelhaft und Abstossend ist, sind Leute die hämisch über Joshua Kimmich hergezogen haben und ihm schlimme Dinge an den Hals gewünscht haben, sogar ganz schlimme Sachen.

    Aber das sind ja diejenigen die angeblich auf der „richtigen Seite“ stehen.
    Wer sich mit solchen Leuten gemein macht, hat jegliche moralische und menschliche Ausrichtung verloren.

    Das sind jedoch die Auswirkungen und Folgen von Leuten die man jeden Tag in Shows, in „Nachrichtensendungen“ und anderen Medien aufgedrängt bekommt.
    Und diese Leute findet man in allen deutschen Parlamenten, das sind u.a. Leute wie Michael Kretschmer …

  32. Haremhab 13. Dezember 2021 at 21:52

    Jetzt geht es um die kleinen. Kinder im Alter von 5-11 sollen geimpft werden. Ich finde das falsch. Wer sieht es noch so?

    Bei den Kindern wird jetzt eine rote Linie überschritten, sieht man schon daran wie sich die StiKo genötigt fühlt zögerlich eine „Empfehlung“ auszusprechen.
    Seit dieser seltsamen Pandemie sieht man immer mehr verstörte Kinder, mit weit aufgerissenen Augen und Mundschutz 24/7 auch an der frischen Luft.

    Das habt ihr ganz toll hinbekommen.
    Danke für nichts.

  33. SOZIALISTEN sind altruistisch, antiautoritär,
    freisinnig, geschwisterlich & großherzig. 😉

    Unser neuer großer Genosse Scholz 🙁
    https://twitter.com/OlafScholz/status/1469718690753097730/photo/1
    Google: Scholz 1.70m

    Klingbeil 1,96m: In seiner Jugend war er nach
    eigenen Angaben in der Antifa aktiv.[4] (WIKI)
    Früher rauchte er auch. Dieses Laster hat er aber jetzt abgelegt.
    „Ich habe sehr spät angefangen zu rauchen, und dann war ich
    am Ende bei 40 und dann habe ich von einem Tag auf den
    anderen aufgehört.
    Bei seinem straffen Arbeitspensum schafft es Lars Klingenbeil
    dennoch, Zeit für seine Frau Lena Sophie-Müller zu finden.
    Kinder hat das Paar keine. 2019 Hochzeit in der Heid:e
    +https://www.wz-net.de/lokales/lars-klingbeils-hochzeit-in-der-heide_10_111762990-21-.html
    Früher gepierct:
    https://www.watson.de/imgdb/eb7b/Qx,E,0,0,2004,1412,835,588,334,235/5149034451800281

  34. Die Motal von der Geschicht.Wer sich nicht „piksen“ läßt,den reißen die Zeugen Coronas die Kimmich auf.

  35. https://www.welt.de/politik/deutschland/plus235635242/Islamismus-Nancy-Feaser-SPD-schweigt-zum-verhinderten-Anschlag.html

    Rund 2000 Islamisten gelten als besonders gefährlich.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235632360/Wuest-fuer-konsequente-Abschiebung-auslaendischer-Gefaehrder.html

    „Mit jedem Gefährder, der unser Land verlässt, wird unsere offene Gesellschaft wieder ein Stück sicherer“, sagt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU). Die Grundhaltung seiner Landesregierung beinhalte „null Toleranz bei Straftätern“.

  36. Denken wir mal zurück: Hongkong, die Bürger gehen für ihre Freiheit auf die Straße, werden von den Medien bejubelt. Kaufhäuser werden verwüstet, Parkhäuser abgefackelt, Polizei Stationen angegriffen und besetzt. Die Uni wird besetzt, Krawall überall. Überall Helden und Freiheitskämpfer. Laser, Katapulte, Armbrüste gegen den Staat. Helden und Freiheitskämpfer.

    Heute bei uns: Ein paar laufen mit Fackeln durch die Stadt, lassen sich umzingeln und bestrafen….die Nazis. Wir installieren die Überwachung wie in China, mit Social-Points nach Anzahl der Impfungen und alles jubelt. Mal gespannt wie lange das funktioniert.

  37. Ist es nicht komisch … die die das neue Volksverhetzer – Gesetz durchgesetzt haben , sind nach meiner Überzeugung selbst die größten Volksverhetzer , wenn Sie die AfD als Oppositionspartei fast täglich als Rassisten , Hetzer und/ oder Volksverhetzer beschimpfen oder titulieren . Wenn dann die Justiz exakt von diesen „ Demokraten „ angehalten wird , die Leute massiv juristisch nach ihrem Gesetz zu belangen ohne dass , Sie selbst in Verantwortung vor Gericht geraten , wenn Sie diese Taten als gesetzgebende Mitverantwortete Bundestagsabgeordnete zur Rechenschaft gezogen werden wenn Sie gegen Ihr selbst erlassenes Gesetz verstoßen !!
    Wer am 12.12. in der Nacht bei Servus tv das Gespräch mit Weidel und Stegner gesehen hat , muss m. E. Erkennen, dass Herr Stegner hier öffentliche und ungestrafte Volksverhetzung betreibt !!

  38. https://www.welt.de/politik/deutschland/article235631970/Corona-Verschwoerung-Kardinal-Mueller-befuerchtet-Ueberwachungsstaat-mit-totaler-Kontrolle.html

    Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert die Corona-Maßnahmen und greift dabei auch Verschwörungsmythen auf. Kritiker werfen dem 73-Jährigen Antisemitismus vor.

    Er selbst beharrt auf einer „nicht legitimierten Einflussnahme“ von „superreichen Eliten“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article235644794/Corona-Demos-in-Rostock-Mannheim-und-Koenigs-Wusterhausen.html

    In mehreren deutschen Städten sind erneut Gegner der Corona-Maßnahmen auf die Straßen gegangen. In Rostock zählte die Polizei 3000 Teilnehmer, in Magdeburg 3500. Demonstranten versuchten in Mannheim, eine Polizeikette zu durchbrechen.

  39. LINKE PRESSE: KIMMICH IST EIN FALL…
    Auch Intensivmediziner Karagiannidis* hält die Impfung
    besonders für Profisportler für elementar.
    https://www.deutschlandfunk.de/kimmich-corona-long-covid-bei-sportlern-und-sportlerinnen-100.html

    *Diese 19 Corona-Fachleute beraten im Expertenrat**
    Genosse Kanzler Scholz:
    https://www.rnd.de/politik/corona-drosten-und-streeck-im-krisenstab-von-kanzler-scholz-VD4APUL4HJGMLBHPJZ3TU564CQ.html

    **DIE NEUE RÄTEREPUBLIK, wo Räte von der
    sozialistischen Regierung berufen werden…

  40. Die AfD könnte wesentlich erfolgreicher sein, wenn sie sich konsequent einsetzen würde für

    1.
    die Abschiebung von Asylbetrügern,

    2.
    den Bau von Kernkraftwerken,

    3.
    die Abschaffung von Windrädern und Solarenergie,

    4.
    die Wiedereinführung der Wehrpflicht,

    5.
    die Begrenzung des Bundestages auf 500 Abgeordnete,

    6.
    die sofortige Freigabe von Nordstream 2,

    7.
    die Abschaffung von Frauenquoten,

    8.
    drastische Steuersenkungen,

    9.
    die Abschaffung des GEZ-TV,

    10.
    die Reform der Altersversorgung von Politikern,

    11.
    die Streichung sämtlicher „Klimaschutzmaßnahmen“,

    um nur einige wichtige Punkte zu nennen.

    VORWÄRTS AFD!

  41. Ich muss hier noch feststellen, dass ich mir bis zuletzt nicht vorstellen konnte, dass die Dumpfbacke und der Doppelkörnler Minister für irgendwas hätten werden können. Da habe ich mich geirrt. Dass dann noch die Roth hinterher geworfen wurde, fand ich dann gar nicht mehr so schlimm.

    So, so, ja, ja. Allah guhd. Tringä ma ähna.

    🥃

  42. @ lorbas 23:12

    In den deutschen Parlamenten sitzen sehr viele Leute mit der Gesinnung eines Michael Kretschmer und die diktieren auch dem Staatsfunk seit einigen Jahren, in welche Richtung er zu berichten hat.

    Seit 2 Jahren bestimmen diese Leute die völlige Einseitigkeit und Tendenz der Nachrichten des ÖRR inklusive Kritiker des Regimes oder die Opposition sofort rechtsradikal, antisemitisch oder „spinnert“ nennen zu lassen.
    Und der ÖRR fügt sich, weil er sich vor einer rationalen, vernünftigen Partei wie der AfD fürchtet.

  43. flachdenker 13. Dezember 2021 at 23:22

    Denken wir mal zurück: Hongkong, die Bürger gehen für ihre Freiheit auf die Straße, werden von den Medien bejubelt. Kaufhäuser werden verwüstet, Parkhäuser abgefackelt, Polizei Stationen angegriffen und besetzt. Die Uni wird besetzt, Krawall überall. Überall Helden und Freiheitskämpfer. Laser, Katapulte, Armbrüste gegen den Staat. Helden und Freiheitskämpfer.

    USA, BLM Läden werden geplündert und angesteckt, Menschen sterben, unvorstellbare Szenen, Nackte Gewalt, Verbrechen, Zerstörungen …

    Heute bei uns: Ein paar laufen mit Fackeln durch die Stadt, lassen sich umzingeln und bestrafen….die Nazis. Wir installieren die Überwachung wie in China, mit Social-Points nach Anzahl der Impfungen und alles jubelt. Mal gespannt wie lange das funktioniert.

    Es kommt immer darauf an wer demonstriert.

  44. rasmus 13. Dezember 2021 at 23:50

    @ lorbas 23:12

    … Staatsfunk …

    Das Zwangsbezahlfernsehen links/rot/grün verstrahlt und verseucht. Ein ganz großes Problem.
    @AusGEZahlt

  45. Mich hat gewundert, dass er solange sich durchmogeln konnte. Wer die Karriereleiter erklimmt und eine öffentliche Person wird, der darf nicht frei entscheiden. Diese Leute sind alle eingekauft und wenn sie gegen dieses vergiftete System etwas sagen, dann werden sie geächtet und vertrieben. Wer will schon auf das ganz große Geld verzichten und diese Hampelheinis, die man ständig vor irgendeine Kamera zerrt, verdienen alle viel zuviel Geld.

    Es ist zwar eine Metapher, aber so ist es nunmal. Für die große Karriere muss man die eigene Seele an den Teufel verkaufen. Genau das hat Kimmich gemacht und dachte sich irgendwie durchschummeln zu können – bis ihn einer der Diener dieses Systems aufgelauert und interviewt hat.

  46. Ich schaue gerade RT International English. Da kommt mir eine Eigenwerbung in den Sinn, in der eine platinblonde Granate von Frau, Marke 1.000 Dollar pro Nacht aber jeden Cent wert, eine rote Blume auf einem Grab ablegt, auf dessen Grabstein Mainstream Media steht, und dann wieder in einen Rolls Royce steigt.

    Weiss jemand, wie man an das Filmchen kommen kann?

    Die sexy Zeiten bei RT scheinen sowieso vorbei zu sein. Statt Miniröcken im Format breiter Gürtel tragen die Damen inzwischen fast immer Hosen.

  47. 😉 ÜBERRASCHUNG: IMPF-ABO!

    „Unabhängig von Omikron“:
    Experten rechnen mit notwendiger +++vierter Impfung
    Die Booster-Impfungen in diesem Winter werden
    voraussichtlich nicht die letzten sein im Kampf gegen die Pandemie.
    Gesundheitsexperten rechnen mit einer notwendigen vierten Impfung.

    Nach der Impfung ist vor der Impfung. Im Kampf gegen Corona werden sich die Menschen nach Einschätzung von Experten immer wieder den schützenden Piks setzen lassen müssen. „Unabhängig von Omikron merken wir doch, dass die Corona-Impfung regelmäßig aufgefrischt werden muss“, sagte der Vorsitzende des Weltärzte­bundes Frank Ulrich Montgomery dem Redaktions­Netzwerk Deutschland (RND)…
    https://www.rnd.de/politik/corona-vierte-impfung-wohl-notwendig-unabhaengig-von-omikron-2KURDN4KZREJ3DZXL6P2TMWNME.html

    So ist das eben mit Grippewellen, davon gibt es jedes
    Jahr ein bis zwei: eine Winter- u. eine Sommergrippe.

    Mal dominieren dabei Corona-Viren, mal andere. Das kann
    man vorher gar nicht wissen. Jeder Impfstoff dagegen wird
    also auf Spekulationen hin produziert:

    Für Deutschland veröffentlicht die Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI), ein Netzwerk aus mehreren hundert ärztlichen Praxen, Impfstoff-Anbietern und dem federführenden Robert Koch-Institut,[47] seit Jahren einen „Bericht zur Epidemiologie der Influenza in Deutschland“. Laut Bericht für die Saison 2017/2018 lag die Wirksamkeit der Influenzaimpfung gegen den in der Saison 2013/2014 häufig zirkulierenden Subtypen A (H3N2) bei minus 66 % (-187 bis 17 %), Geimpfte waren also nicht etwa seltener, sondern deutlich häufiger mit diesem Virus infiziert als Ungeimpfte.

    In der Saison 2017/2018 kamen gemäß WHO-Empfehlung Dreifachimpfstoffe zur Anwendung, in denen der B/Phuket/3073/2013-ähnliche Stamm (Yamagata-Linie) des Influenza-Virus, der im Dreifachimpfstoff der Saison 2015/16 noch enthalten war, durch B/Brisbane/60/2008 ersetzt worden war. Tatsächlich machte die Yamagata-Linie aber 59 % der zirkulierenden Influenza-Viren aus.[48] Daher betrug in der Saison 2017/2018 die Schutzwirkung durchschnittlich nur 15 %. Insgesamt lag in den Saisons 2012/13 bis 2017/18 die Wirksamkeit der Influenzaimpfungen in Deutschland durchschnittlich unterhalb von 50 %.[49]

    Das RKI fasste zusammen, die Schutzwirkung der Grippeimpfung sei „grundsätzlich nicht so hoch wie bei anderen Impfungen“. Bei älteren Menschen habe sie „eine Wirksamkeit von 40 bis 60 Prozent. Es gibt auch Jahre, in denen die Schutzwirkung noch geringer ausfällt.“[50] Die AGI empfiehlt daher, während saisonaler Grippewellen bei Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung auch bei geimpften Personen an Influenza zu denken.[51]

    Die WHO hatte für 2018/2019 tri- und quadrivalente (tetravalente) Influenza-Impfstoffe empfohlen mit dem Hinweis, dass sie keinen der beiden Varianten bevorzuge.[52] Die STIKO wich aber davon ab und empfahl am 11. Januar 2018, für 2018/2019 nur noch tetravalente Impfstoffe.[53] Das RKI machte am 16. Januar 2018 öffentlich Hoffnung, es sei in Zukunft in Form des Vierfachimpfstoffes „ein besserer Impfstoff“ verfügbar.[54] Der Gemeinsame Bundesausschuss schloss sich der Empfehlung der STIKO am 5. April 2018 an und ließ in die SI-RL aufnehmen, dass für alle Impfstoffe der Saison 2018/2019 verbindlich nur quadrivalente Impfstoffe zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung erstattungsfähig sind.[55]

    Wie schon die Empfehlung der WHO in der vorigen Saison erwies sich die von der WHO abweichende Entscheidung des G-BA allerdings als medizinisch ungeeignet. Unter den ein halbes Jahr später zirkulierenden Viren der Saison 2018/2019 machten die vom B-Typ nur etwa 1 % aus. Fast 99 % waren vom Typ A, überwiegend A(H1N1)pdm09. Daher war die in Deutschland obligatorische zusätzliche Typ-B-Komponente trotz erhöhter Kosten für den Impfstoff ohne entsprechenden medizinischen Vorteil. Die Wirksamkeit der Influenzaimpfstoffe war vielmehr in der Saison 2018/2019 ähnlich unbefriedigend, wie in der vorigen Saison:

    In den USA betrug sie durchschnittlich für alle Influenzavirus-Typen und Altersgruppen bei Patienten nur 47 %, lag bei Patienten von mindestens 50 Jahren nur bei 24 % und in einigen Untergruppen wurde sogar festgestellt, dass unter den wegen Beschwerden an den Atemwegen behandelten Patienten deutlich mehr Geimpfte als Ungeimpfte waren.[56] In elf Staaten der EU (einschließlich Deutschland) lag bis Januar 2019 die Wirksamkeit gegen das fast ausschließlich zirkulierende Typ-A-Virus lediglich zwischen 32 % und 43 % bei ambulanten Patienten und (ohne Daten aus Deutschland) nur bei 38 % bei stationären Patienten.[8]

    Dieser geringe Impfschutz für alle Geimpften beruht darauf, dass der Impfstoff gegen Influenza A/H1N1 (dem häufigsten Subtyp dieser Saison) gerade bei Älteren in einigen Untergruppen ohne Wirkung war, obwohl die Antigene der Impfstoffe gut mit den zirkulierenden Wild-Viren vom Typ A/H1N1 übereinstimmten. Ebenfalls erwiesen sich die Impfstoffe gegen den (weniger oft zirkulierende) Subtypen A(H3N2) in allen Altersgruppen als meist wirkungslos. Es kam sogar wie schon in den Saisons 2013/2014 und 2017/2018 auch in der Saison 2018/2019 dazu, dass in Teilen der geimpften Bevölkerung die Häufigkeit von Influenza-Infektionen deutlich höher war als in der ungeimpften Bevölkerung, für sie also statistisch eine Erhöhung des Influenza-Risikos durch die Impfung bestand.[8]

    2019 veröffentlichte das European Centre for Disease Prevention and Control, eine Behörde der EU, eine Metaanalyse und kam zu einem ähnlichen Ergebnis wie die US-amerikanische CDC: Die Wirksamkeit der in den Saisons 2008/2009 bis 2016/2017 eingesetzten Impfstoffe gegen die jeweils zirkulierenden Viren lag nur zwischen etwa 30 und 60 %. In der Saison 2018/2019 lag der Schutz gegen den am häufigsten nachgewiesenen Sub-Typ A/H1N1pdm09 gerade bei Geimpften über 64 Jahre, die durch Influenza besonders gefährdet sind, je nach Staat lediglich zwischen 0 % und 37 %. Gegenüber dem seltener nachgewiesenen Sub-Typ A(H3N2) bot der Impfstoff sogar in allen Altersgruppen keinen Schutz.[8]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Grippeimpfung#Wirksamkeit
    Genau dies las ich schon vor anderthalb Jahren, verlinkte es hier
    auch schon mehrmals.

    Von den gefährl. neuartigen Gen-Impfstoffen noch gar nicht
    gesprochen. Hier will der türk. BioNtech-Teufel U’ur Schahin
    angebl. auch eine Impfbrühanpassung wegen der Omikron-Mutante
    anmischen. Bis diese verfügbar ist, sind die munteren Grippeviren
    längst wieder mutiert, hahaha!

  48. @ lorbas 00:08

    „Staatsfunk“ und so schließt sich der Kreis.

    Weil die einzige Opposition AfD diesem „Funk“ auf die Zähne fühlen will, fraternisiert er mit den Altparteien und sendet fortan nur noch das, was die vorschreiben.
    Coronalüge und Coronahysterie 24/7 seit 2 Jahren.

    Allerdings wird die AfD seit es sie gibt, seit 2013, von den Altparteien bekämpft. Viele Namen konservativer Leute verschwanden, weil die sich im höheren Alter die „Antifa“ vor ihrer Haustür und an ihren Autos ersparen wollten.

    Es gibt eine neue Innenministerin per Quote, für die es keine Gefahr außer „Rechts“ zu bekämpfen gibt.
    Ich frage mich, ob solche Leute abgerichtet und dressiert werden um uns deutsche Bürger zu entfernen, zu vernichten ….

    Für eine deutsche Ministerin ist sie ein Skandal.

  49. Es gibt für diesen ÖRR kein Kontrollorgan mehr. Die Kontrolle ist nur noch die Regierung selbst.

    Und da freut sich die Ampel, FDP inclusive.

  50. Lasst dem Bayern doch endlich seine Ruhe. Er hat sich Gedanken gemacht. Entschieden. Die Negervariante über GB kommt. Alles so wie damals bei Delta sowieso.

  51. @ eule54 13. Dezember 2021 at 23:42

    Die AfD könnte wesentlich erfolgreicher sein, wenn sie sich konsequent einsetzen würde für

    1.
    die Abschiebung von Asylbetrügern,

    2.
    den Bau von Kernkraftwerken,

    3.
    die Abschaffung von Windrädern und Solarenergie,

    4.
    die Wiedereinführung der Wehrpflicht,

    5.
    die Begrenzung des Bundestages auf 500 Abgeordnete,

    6.
    die sofortige Freigabe von Nordstream 2,

    7.
    die Abschaffung von Frauenquoten,

    8.
    drastische Steuersenkungen,

    9.
    die Abschaffung des GEZ-TV,

    10.
    die Reform der Altersversorgung von Politikern,

    11.
    die Streichung sämtlicher „Klimaschutzmaßnahmen“,

    um nur einige wichtige Punkte zu nennen.

    VORWÄRTS AFD!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Korrekt, da stimme ich Ihnen ja sogar zu. Aaaaaaber ……. Und die AfD könnte, nein sollte, nein MUSS sich noch viel klarer und deutlicher gegen den Corona- und Impfwahn positionieren …… das haben Sie sicher nur vergessen.

    Die AfD ist DIE Partei der Freiheit. Es kann nicht sein, daß diese – wie am Samstag auf der JA-Demo in Berlin – von ihrer eigenen Jugendorganisation aufgefordert werden muß, viel mehr Klartext zu reden, was den Corona-Irrsinn betrifft. So wie der Kickl es in Österreich macht, genau so geht das!

  52. Im Grunde werden wir nun alle, die wir uns nicht impfen lassen mit Schmutz, Mist, pharmazeutischem Dreck einfach in die rechte Ecke gestellt.
    Es geht um Impfung, die einfach keine ist. Es geht um Gates, Schwab, Soros, die gern mit der Weltbevölkerung herumexperimentieren, weil sie es können mit ihren Abermilliarden.
    Es geht um Menschen in der westlichen Welt, die diese GenSchmutz ablehnen.

  53. Man achte auf die zusammengepressten Lippen beim Gang nach Canossa. Womit haben sie ihm gedroht um so zu Kreuze zu kriechen?

    Er tut mir leid.

  54. eule54 13. Dezember 2021 at 23:42

    5.
    die Begrenzung des Bundestages auf 500 Abgeordnete,
    —-
    735 / Einwoner toppt den chinesischen Volkskongress/Einwohner.
    Nur direkt gewählte Abgeordnete dürfen Zurtritt haben aber keine Ausgleichs- und Überhangmandate mehr!!!
    Da müssten so ca. 300 bei rauskommen.

  55. @ gonger 14. Dezember 2021 at 01:26

    Lasst dem Bayern doch endlich seine Ruhe. Er hat sich Gedanken gemacht. Entschieden.

    ———————–

    Das glauben echt nur Sie, dass er sich Gedanken gemacht und am Ende noch eine freie Entscheidung getroffen habe. Schauen Sie Sich dieses verängstigte Bübchen doch mal an, nichts mehr zu spüren vom forschen jungen Multimillionär, der sein Recht auf die eigene Meinung einfordert. Einer, dem man zurufen könnte, würde man ihm begegnen, „Hey Kimmich, Straßenseite wechseln oder Blick senken, wenn Du meinen Weg kreuzt!“ Dem wurden Gedanken gemacht, der weiß jetzt, dass man ihn auslöscht, wenn er nicht mitspielt. Der dachte vorher mal, sowas gäbe es bei uns nicht. Ich übrigens auch, bis vor knapp zwei Jahren.

  56. @ Nuada 13. Dezember 2021 at 23:12

    Sehr merkwürdig: Beim Interview mit Josua Kimmich (ab Minute 5:40) sind die Lippenbewegungen nicht synchron, und zwar ganz extrem. Ich möchte ja nicht unterstellen, dass er etwas ganz anderes gesagt hat, aber es wirkt leider so. Es ist mir unbegreiflich, wie Profis vom ZDF so etwas senden können.

    ————————

    Interessante Beobachtung! Auch der Rest Ihrer Interpretation, den ich jetzt nicht eigens zitiert habe, ist bedenkenswert.

  57. @ piileser 13. Dezember 2021 at 22:14

    Impfen ist die Lösung. Nicht impfen führt zum Tod mit 0.8 % Wahrscheinlichekit.
    Ist nicht viel, oder?

    —————————–

    Wen wollen Sie hier eigentlich verscheißern außer sich selber? Diese Gen-Spritzen scheinen auch empfindlich aufs Gehirn zu schlagen.

  58. Macht euch keine Sorgen um den Kimmich. Der bekommt den üblichen VIP-Impfstoff: NaCl ohne Wirkung. Das Regime kann es sich nicht erlauben, in einem so prominenten und medial so hochgejazzten Fall ein Risiko einzugehen. Was wäre, wenn Kimmich im nächsten Spiel nach seiner öffentlichen Spritze mit Herzversagen auf dem Spielfeld vor laufenden Kameras zusammenbräche, wie bereits einige seiner Kollegen? Oder im Training verstirbt? Oder aufgrund schwerer Gesundheitsschäden seine Karriere aufgeben muß? Das wäre das Schlimmste, was diesen Politverbrechern passieren könnte. Also kriegt er Kochsalzlösung oder Vitamine – fertig.

  59. Kimmich stand oder steht unter dem Druck der Öffentlichkeit. Profifussballer müssen in ca. max. 20 Jahren das Geld verdienen was bis zu ihrem Lebensende reichen muss. Mit einer abzockenden „Fußballfrau“ geht die Rechnung nicht auf. Das sieht man ja beim Abwehrspieler vom BVB.

  60. @ Barackler 13. Dezember 2021 at 20:37

    (..)
    Und alle 3 Monate wird geboostert. Wieviele Pfizer-Abo-Schüsse im 3-Monats-Rhythmus verträgt selbst eine Pferdenatur, bevor sie daran verreckt?
    (…)

    *********
    Eine vierte Impfung scheint inzwischen so gut wie sicher. Das reicht bestimmt wieder nicht. Viren mutieren, Impfstoff wird auf Spekulation hergestellt bzw „angepasst“.(siehe auch @ Maria-Bernhardine 14. Dezember 2021 00:47) .
    Delta, Omikron, Opidom, Schnuppialpha….to be continued
    Mir schwant Böses, irgendwann leuchten alle im Dunkeln. Naja, spart die Straßenbeleuchtung
    Ich kann das bald nicht mehr ertragen…

  61. Hallo Wohnmobiler, Gartenbauer, Feuerwehr und Kleingärtner,
    wartet ab, bis ACAB Bockbier aus USA neue Schnapsideen mitbringt !

    „The California Air Resources Board (CARB) passed a regulation aimed at
    “Small Off-Road Engines” on Thursday that will ban the sale of portable generators
    in the state — which includes generators mounted in recreational vehicles.

    The ruling bans the sale of gas-powered leaf blowers and lawnmowers in the state beginning in 2024. Portable generators will be required to meet more stringent standards in 2024 and meet zero-emission standards starting in 2028.“
    https://rvmiles.com/california-generator-ban/

    wird hier hoffentlich ausgedehnt auf Standheizungen in Elektrofahrzeugen,
    Segelboote/Yachten, Bauunternehmen, Selbstversorger, Wochenmärkte.
    Je eher der Bürger die Macken der Grünen Pest durchschaut, deso besser.

  62. BILD hat wieder zur alten perversen Form zurückgefunden:

    BILD-DOKU „LASS MICH DEIN SKLAVE SEIN!“
    Warum Nova und Olaf gerne Haussklaven sind

    https://www.bild.de/unterhaltung/erotik/erotik/bdsm-bild-doku-zeigt-die-lust-an-macht-und-unterwerfung-78507044.bild.html

    Nix mehr mit Regierungskritik und Bürgeraufklärung. Statt über Freiheit und Grundrechte philosophiert man jetzt über die Lust am Sklavendasein! Ist das schon eine Einstimmung auf die Freuden der kommenden Impf- und Coronadiktatur??? Motto: „Lass mich dein Pieks-Sklave sein!“

  63. @ Hans R. Brecher 14. Dezember 2021 at 03:16
    „artikel/warum_lesen_muslime_so_wenig“

    weil alles noetige wissen in den videos der turko-arab repper aus da hutt steckt.
    da klickt man einfach drauf, macht es nach, und wird auch schlau. ma ’sch allah.

  64. Maria-Bernhardine 14. Dezember 2021 at 03:27
    CORONA-KALLE: WEIHNACHTEN = GEFÄHRLICH

    Prof. Karl Lauterbach @Karl_Lauterbach 17 Std.:
    „Die Lage stabilisiert sich langsam, und der Rückgang der Fallzahlen ist echt. Dieser Trend darf durch Weihnachten nicht gefährdet werden. Da die Fallzahlen weiterhin viel zu hoch sind muss die Boosterkampagne verstärkt werden.“
    https://twitter.com/Karl_Lauterbach?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    ——————————————
    „Ich halte es für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht.“
    Angela Spelsberg, Fachärztin und Ex-Frau von Lauterbach

    https://kurier.at/politik/ausland/ex-frau-von-spd-politiker-lauterbach-hoffentlich-wird-er-nicht-minister/33.547.492

  65. Kreis Gütersloh rd. 365.000 Einw.

    2000 Impfungen am Wochenende
    am Montag, 13.12.2021 Lokalnachrichten

    Das Impfangebot des Kreises wird nach wie vor gut angenommen: mehr als 2000 Menschen haben sind am Wochenende impfen lassen.

    Fast die Hälfte der Impfwilligen holte sich die Spritze am Wochenende im ehemaligen Impfzentrum. Am Samstag wurden dort 950 Erwachsene geimpft. Am Sonntag gab es den Impfschutz für rund 250 Jugendliche.

    Bei den mobilen Impfangeboten in Werther, Versmold und Rietberg bildeten sich teilweise wieder lange Schlangen. Fast 870 Menschen bekamen hier ihre Impfung.

    Insgesamt sind bei uns im Kreis jetzt fast 250.000 Menschen vollständig geimpft. 82.000 sind mittlerweile geboostert.

    Kreis Gütersloh schaltet Hotline für die Kinderimpfung frei

    am Montag, 13.12.2021 Lokalnachrichten

    Heute in einer Woche, am 20.12.21, startet der Kreis Gütersloh mit der Kinder-Impfung. Bei vorerst zwei Terminen können Eltern ihre Fünf- bis Elfjährigen impfen lassen.

    Die Termine für den 20. Dezember und den 27. Dezember sind ab sofort buchbar. Die Hotline ist montags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr und freitags von 10 bis 13 Uhr besetzt.

    Die Anmeldung für die Kinderimpfung ist nur telefonisch unter der Telefonnummer…
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/kreis-guetersloh-schaltet-hotline-fuer-die-kinderimpfung-frei.html

  66. Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 01:49
    @ Nuada 13. Dezember 2021 at 23:12

    Sehr merkwürdig: Beim Interview mit Josua Kimmich (ab Minute 5:40) sind die Lippenbewegungen nicht synchron, und zwar ganz extrem. Ich möchte ja nicht unterstellen, dass er etwas ganz anderes gesagt hat, aber es wirkt leider so. Es ist mir unbegreiflich, wie Profis vom ZDF so etwas senden können.

    ————————

    Interessante Beobachtung! Auch der Rest Ihrer Interpretation, den ich jetzt nicht eigens zitiert habe, ist bedenkenswert.

    ===========================

    Der sieht vor allem extrem eingeschüchtert aus … Stockholm-Syndrom??? Haben ihn die Bayern-Bosse in die Mangel genommen???

  67. HAUSARREST & AUSGANGSPERRE JETZT:
    „Weihnachts- und Neujahrsauszeit“

    DIE CORONA-BANDE TRIFFT SICH HEUTE ERNEUT

    Der Lockdown zu Weihnachten wird wahrscheinlicher

    Am Dienstag tagen die Gesundheitsminister der Länder und der Corona-Expertenrat. Thema wird dabei auch ein Herunterfahren des öffentlichen Lebens zur Weihnachtszeit sein.

    Frank Specht
    13.12.2021

    Berlin Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) geht auf Nummer sicher: Die am Sonntag in Kraft getretene neue Corona-Verordnung sieht für die Zeit vom 24. Dezember bis zum 2. Januar eine „Weihnachts- und Neujahrsauszeit“ vor. Weihnachtsmärkte, Klubs und Diskotheken werden geschlossen, für Ungeimpfte gelten strenge Kontaktbeschränkungen, maximal 25 Geimpfte und Genesene dürfen privat zusammen Silvester feiern.

    Das Coronavirus erweise sich als „sehr hartnäckiger und wandelbarer Gegner“, auf den man sich immer wieder neu einstellen müsse, sagte Weil mit Blick auf die um sich greifende Omikron-Variante, die jetzt in Großbritannien ein erstes Todesopfer gefordert hat. Deshalb wollen die Gesundheitsminister aus Bund und Ländern an diesem Dienstag über weitere Schritte im Kampf gegen die Pandemie beraten.

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/pandemie-der-lockdown-zu-weihnachten-wird-wahrscheinlicher/27889358.html?ticket=ST-363248-nXgcOeZ4Aono1l792fWU-cas01.example.org

    Auch der neue Corona-Expertenrat tagt zum ersten Mal.
    https://www.rnd.de/politik/corona-drosten-und-streeck-im-krisenstab-von-kanzler-scholz-VD4APUL4HJGMLBHPJZ3TU564CQ.html

  68. @ Hans R. Brecher 14. Dezember 2021 at 03:43

    Ist Corona-Kalle schizophren?
    Leidet er unter Verfolgungs- oder
    unter Größenwahn oder beidem?

    +++++++++++++++++++++++

    @ Alle

    In NRW ist die Booster-Impfung nun schon nach vier Wochen möglich
    Umfrage: Eine Mehrheit der Deutschen befürwortet die aktuellen Corona-Regeln

    Die Corona-Impfungen für Kinder ab fünf Jahren werden vorbereitet

    GB/UK – STRASSEN MIT OMICRON-LEICHEN GEPFLASTERT:
    In Großbritannien ist bereits ein Mensch durch eine Omikron-Infektion gestorben

    KINDER SCHULD AN 4. WELLE? Jetzt
    geht´s Kindern (ab 5 J.) an den Kragen:

    Berlin. Die Corona-Impfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren sollen in dieser Woche anlaufen. Das Bundesgesundheitsministerium hatte den Start der Auslieferung des Kindervakzins von Biontech/Pfizer angekündigt. Es ist der nächste Schritt, um die vierte Welle in Deutschland zu bekämpfen – und sich auf die Ausbreitung der Omikron-Variante vorzubreiten.

    Krisenstab will keine Pause zwischen den Jahren für Impfkampagne

    17.37 Uhr: Der Corona-Krisenstab im Bundeskanzleramt drängt für die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr auf eine ungebremste Fortsetzung der Impfkampagne. Impfwillige müssten auch in dieser Zeit offene Impfstellen finden, sagte der Leiter des Krisenstabes, Carsten General Breuer, am Montag bei einem Besuch in Dresden. („Dran! Drauf! Drüber!“) „Impfen, Impfen, Impfen – darauf kommt es jetzt an.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlachtrufe_in_der_Bundeswehr

    Breuer, Generalmajor der Bundeswehr,
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Panzergrenadierbrigade_37
    hatte für seinen ersten Besuch in einem Bundesland nicht umsonst Sachsen ausgewählt: Der Freistaat ist seit langem ein Hotspot der Pandemie in Deutschland. Als Militär wisse er, dass man sich „am besten im Schwerpunkt aufhält“, um von hier aus Veränderungen herbeizuführen und Dinge zum Positiven zu wenden, erklärte er. Es gehe darum, die in Sachsen gemachten Erfahrungen mit denen in anderen Ländern zusammenzuführen. Er habe dazu in Dresden viele Anregungen erhalten.

    Die Mehrheit der Bevölkerung unterstützt laut einer Umfrage die verschärften Corona-Maßnahmen. So schätzen 94 Prozent die wieder eingeführte Homeofficepflicht als angemessen ein, und 74 Prozent unterstützen die Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, wie aus einer am Montag in Berlin veröffentlichten Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) hervorgeht…
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article234043653/corona-news-aktuell-rki-omikron-neuinfektionen-impfung-kinder.html

  69. @ Hans R. Brecher 14. Dezember 2021 at 03:46

    Während der öffentl. Abbitte vor der Corona-Inquisition
    wirkt er total bedröppelt/niedergeschlagen/unglücklich.

    Kimmich wurde gedemütigt u. unterworfen, wenn ihm
    das nicht bewußt klar ist, dann unbewußt u. es wird in
    ihm nagen. Nun wird er in Depressionen fallen oder
    extrem für die Corona-Impferei werben oder durch die
    Gen-Impfung krank werden, da sein Immunsystem durch
    die Angriffe auf seine Psyche, seine Person geschwächt wurde.

  70. @ Maria-Bernhardine 14. Dezember 2021 at 04:28

    Die Mehrheit der Bevölkerung unterstützt laut einer Umfrage die verschärften Corona-Maßnahmen. So schätzen 94 Prozent die wieder eingeführte Homeofficepflicht als angemessen ein, und 74 Prozent unterstützen die Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, wie aus einer am Montag in Berlin veröffentlichten Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) hervorgeht…
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article234043653/corona-news-aktuell-rki-omikron-neuinfektionen-impfung-kinder.html

    ————————–

    Ich weiß ja, Sie zitieren nur, Maria-Bernhardine.

    Glaubt etwa einer den Lügen-Scheiß?

    Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR): Ha, ha, ha …….

    Ein weiteres dubioses Institut im Auftrag der Bundesregierung hat eine Umfrage zum Zweck des manipulativen Framings in Auftrag gegeben und das gewünschte Ergebnis vermutlich gleich mitgeliefert. Wer will den überprüfen, ob das stimmt oder völlig aus der Luft gegriffen ist? Eben, keiner! Und das wissen die nur zu gut. Diesem System ist nicht mehr zu trauen, in keiner Hinsicht.

    Es kommt genau passend zu dem Zeitpunkt, an dem überall im Land, nicht nur in Ost- bzw. Mitteldeutschland, die Leute endlich wieder auf die Straße gehen. Ziel sonnenklar: Stigmatisierung als „winzige Minderheit“. Dem System geht gerade der Arsch sowas von auf Grundeis. Das spürt man an jeder dieser hektischen Aktivitäten.

    Leute, verarsch Euch selber, denn Ihr stellt es gar zu ungeschickt an!

  71. Nochmal, zu viele Fehler:

    Glaubt etwa einer den Lügen-Scheiß?

    Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR): Ha, ha, ha …….

    Ein weiteres dubioses Institut im Auftrag der Bundesregierung hat eine Umfrage zum Zweck des manipulativen Framings in Auftrag gegeben und das gewünschte Ergebnis vermutlich gleich mitgeliefert. Wer will denn überprüfen, ob das stimmt oder völlig aus der Luft gegriffen ist? Eben, keiner! Und das wissen die nur zu gut. Diesem System ist nicht mehr zu trauen, in keiner Hinsicht.

    Es kommt genau passend zu dem Zeitpunkt, an dem überall im Land, nicht nur in Ost- bzw. Mitteldeutschland, die Leute endlich wieder auf die Straße gehen. Ziel sonnenklar: Stigmatisierung als „winzige Minderheit“. Dem System geht gerade der Arsch sowas von auf Grundeis. Das spürt man an jeder dieser hektischen Aktivitäten.

    Leute, verarscht Euch selber, denn Ihr stellt es gar zu ungeschickt an!

  72. @ Hans R. Brecher 14. Dezember 2021 at 04:43

    News zur Corona-Pandemie
    Innenminister fordert Sanktionen für „Telegram“-Plattform

    Ministerium: Boosterimpfung in NRW schon nach vier Wochen möglich

    https://www.focus.de/gesundheit/news/news-zur-corona-pandemie-niedersachsen-verschaerft-corona-regeln-intensivmediziner-rechnen-mit-einer-zunahme-der-corona-erkrankungen-bei-kindern_id_13512540.html

    Offensichtlich können Deutsche keine Demokratie, aber um so besser Diktatur!!!

    ———————————

    Sehen Sie es mal so, dieses ständige Auffahren schwerer und schwerster Geschütze zeigt, dass dieses System am Ende ist und nur noch von Angst und Panik – nein, nicht etwa vor Corona, sondern vor den Konsequenzen, wenn sie auffliegen und die üblen die Machenschaften für jedermann sichtbar aufgedeckt sind. Da wissen viele, dass sie in den Knast wandern, wenn die Verhältnisse hier wieder normal und rechtsstaatlich werden sollten. Also versuchen sie genau das in größter Hektik zu verhindern. Ich stelle mir z.B. vor, wie sich dieser sozialisationsgestörte Ministerpräsidenten-Pumuckl in Sachsen in seiner Staatskanzlei auf dem Klo einschließt und stundenlag aus lauter Schiss vor „seinem“ Volk alles vollkackt.

    BTW, weil der lausige Lügen-FOCUS auch das schreibt: Zunahme der Corona-Erkrankungen bei Kindern befürchtet: von 1 auf 500.000 etwa auf 2 von 500.000? Gott bewahre, die armen Kids, alle dem Tod geweiht!

  73. Maria-Bernhardine 14. Dezember 2021 at 04:39
    @ Hans R. Brecher 14. Dezember 2021 at 03:46

    Während der öffentl. Abbitte vor der Corona-Inquisition
    wirkt er total bedröppelt/niedergeschlagen/unglücklich.

    ————————————

    So, wie er auf diesem Stuhl sitzt, wird er wie ein Delinquent präsentiert. Das erinnert an diese maoistischen Schauprozesse der Kulturrevolution mit Selbstbezichtigungen, öffentlicher Demütigung und Abitte leisten! Oder an den reumütigen Abweichler einer Psychosekte!

  74. @ Hans R. Brecher 14. Dezember 2021 at 04:47

    Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 04:42

    Hallo! Noch wach? Grüsse ins „Chattenland“! ?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Chatten

    ———————

    Grüße zurück von den Chatten! Bin wieder wach, ich habe so einen verkorksten Rhythmus. Penne meist um 21 Uhr ein und wache dann um 4 wieder auf, um dann bis circa 9 vormittags meine ganzen auf Halde liegenden Arbeiten zu erledigen, danach schlafe ich erneut, dann meist bis 13 Uhr. Dann ausgiebiges Mittagessen, das sich bei mir schier endlos hinzieht. Und bis ich danach so richtig fit bin, wird es in dieser scheiß Jahreszeit – bin absoluter Sommer- und Sonnenfan – schon fast wieder dunkel.

  75. Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 04:53

    Viele Politiker gleichen inzwischen den Politkommissaren der KP!

    „Freiheit? Selbstbestimmung? Grundrechte? Aber nicht mit uns!“

    Die Bordai, die Bordai, die hod imma rächd!

  76. Friedrich Schiller über Diktatur

    Eine Grenze hat Tyrannenmacht:
    Wenn der Gedrückte nirgends Recht kann finden,
    wenn unerträglich wird die Last, greift er
    hinauf getrosten Mutes in den Himmel
    und holt herunter seine ew’gen Rechte,
    die droben hangen unveräußerlich
    und unzerbrechlich wie die Sterne selbst.

  77. Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 04:59

    Bin auch die Nachteule. Um 0.00 ins Bettchen, noch lesen bis 2:00, schlafen bis 10:00, kleines Frühstück, Post erledigen, um 12:00 Mittagessen, dann arbeiten bis 23:00.

  78. @ Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 04:53
    @ Hans R. Brecher 14. Dezember 2021 at 04:43
    „Boosterimpfung in NRW schon nach vier Wochen möglich“

    jede busterimpfung ?
    also nach den beiden richtigen pieksen ™ mit dem „real mac coy“ stoff
    in Monat 6 noch 4x wochen warten und schoma was anderes machen,
    dann jibbet – schon zur auffrischung wegen wirkverlust – pieks #3.

    sind dann die bereits entwickelten/verbesserten/aktualisierten busterungen
    ebenfalls nach weiteren 4x wochen noetig und moeglich oder eher toedlich ?
    jibbet die dann schon vom impfkundigen/kurzbeschulten drogisten oder friseur
    oder nur im kommunalen Impfzentrum – das jede gemeinde incl personal
    dann ja fuer immer vorhalten muss. (Bio-NT-eck Feiser: $$$$$ 🙂

  79. Na das hört sich doch schon mal recht erfreulich an, ich zitiere von der Homepage der Freien Sachsen:

    Neue Rekorde bei Montagsprotesten: Kretschmers Drohkulisse treibt Sachsen auf die Straßen!

    Wahnsinn: In fast 100 sächsischen Städten sind heute weit über 20.000 Bürger auf die Straße gegangen. In vielen Städten explodierten die Teilnehmerzahlen – fast jeder Spaziergang brachte 100 – 300 Mutbürger auf die Straße, in Altenburg und Freiberg war die Zahl erneut vierstellig, auch Bautzen, Chemnitz, Görlitz und Zittau waren hoch dreistellig. Stark!

    Damit zeigt sich: Die Drohkulisse der Kretschmer-Wöller-Regierung bewirkt genau das Gegenteil. Und natürlich hat Köpping mit ihrem Verordnungs-Fehler den Protest noch einmal beflügelt, kein einziger Bußgeldbescheid wird diesbezüglich vor Gericht standhalten. Trotz tausender(!) importierter Polizisten, nahmen sich die Bürger die Straßen. Und wo die Söldner aggressiv auftraten, antworteten die Bürger typisch sächsisch: Mit Humor und Spott.

  80. Der Unersättliche: Noch nie war Erdogans Herrschaft so bedroht wie jetzt

    Das Ende von Erdogans Regentschaft rückt näher. Hinweise über körperliche Schwächen und Krankheiten verdichten sich. Schon wird über seinen Nachfolger spekuliert. Und die Türkei ist tief gespalten: Die Wirtschaft liegt darnieder, die Inflation galoppiert, Armut macht sich breit. Doch der Potentat lässt nicht locker.

    https://www.focus.de/politik/ausland/das-ende-des-erdogan-regimes-die-tuerkische-wirtschaft-implodiert-doch-der-bombenleger-will-nicht-weichen_id_24506995.html

    Irgendwann endet jede Herrschaft!!!

  81. “Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?”

    Bertold Brecht

  82. Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 05:53
    Na das hört sich doch schon mal recht erfreulich an, ich zitiere von der Homepage der Freien Sachsen:

    Neue Rekorde bei Montagsprotesten: Kretschmers Drohkulisse treibt Sachsen auf die Straßen!

    —————————————

    Deutschland, Deine Sachsen! Ein Volk der Freiheit!

    Mir Sachsen, mir sinn helle, das weeß de ganze Welt! Und sinn mir ma nich helle, dann hammor uns verstellt!

  83. War mir anfangs schon voll klar,daß der Junge durch den immensen Druck,besonderst von so Brechmitteln wie vom widerlichen Hoeneß erzeugt, umfällt, sehr schade….

  84. Bleibt für ihn zu hoffen, dass er nicht das Schicksal anderer Leistungssportler, auch viele Fußballspieler, erleidet und auf dem Platz kollabiert oder schlimmeres. Dann werden die linken Tintenpisser Entsetzen heucheln, weil irgendeine Vorerkrankung nicht erkannt wurde.

  85. Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 04:43
    Nochmal, zu viele Fehler:
    Glaubt etwa einer den Lügen-Scheiß?
    Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR): Ha, ha, ha …….
    …………………………………………………………………………
    Wohl dem,der sich seine klaren Gedanken bewahrt,denn
    die Verarschung der verbrecherischen Medien ist mehr als provokant,
    es gibt leider massenweise Medienzombies,die diese hohle Lügenscheiße glauben ! ´…………………………………………………………………..

  86. Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 04:42
    @ Maria-Bernhardine 14. Dezember 2021 at 04:28

    Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 04:43
    Nochmal, zu viele Fehler:
    Glaubt etwa einer den Lügen-Scheiß?
    Befragung des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR): Ha, ha, ha …….
    …………………………………………………………………………

    Wohl dem,der sich seine klaren Gedanken bewahrt,denn
    die Verarschung der verbrecherischen Medien ist mehr als provokant,
    es gibt leider massenweise Medienzombies,die diese hohle Lügenscheiße glauben ! ´

  87. Die Impfung dieses Untertanen wird dann LIVE im ZDF Sportstudio übertragen. Moderation und weitere Demütigung durch Dunja Hayali. Millionen von Untertanen werden vor den Bildschirmen sitzen und jubeln.

    Hendrik M. Broder:

    „Ihr fragt, wie das damals passieren konnte: weil sie damals so waren wie ihr heute seid“.

    🦇 🦇 🦇

  88. Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 05:53

    Selbst hier hat es gestern die ersten Proteste gegeben. Ich hatte morgens schon gehört es habe einen Autokorso auf der Bundesstraße gegeben. Und abends kam er hier vorbei. Zusätzlich sollen sich 100 Leute in der Innenstadt versammelt haben. Da hätte ich jetzt keine Entschuldigung, dass es zu weit weg sei. Aber ich müßte 5 km hinlaufen (ich darf ja keinen Bus benutzen). Aber weder wird mich jemand impfen, noch ungestraft mir ein Bußgeld verordnen.

  89. Die immer heimtückischer arbeitende Autokorrektur hat aus meinem Y ein I gemacht.

    Hendryk M. Broder lautet der Name.

  90. Wer das aktuelle Interview vom Kimmich zum Thema gesehn hat und dabei ruhig geblieben ist,gehört meinen vollsten Respekt,er hat echt Selbstbeherrschung,ich selbst bin total am TV ausgerastet !

  91. Gerade auf Euronews Deutsch:

    Gemeinsame Pressekonferenz in Budapest von Macron und Orban. Übereinstimmung vor allem in der Migrationspolitik auch zusammen mit Polen.

  92. Kimmich wird mit Sicherheit eine Placebo-Spritze bekommen. Er darf sich nur nicht einbilden er bekäme das echte Gift. Sie können es sich aber doch nicht leisten, dass ihm durch die Impfung etwas geschieht.

  93. Kinderimpfungen für 5- bis 11-Jährige mit der Pfizer-Teufels-Suppe in Dodo-Schland haben begonnen.

    Schande über die Stiko, den Veterinärmediziner, den Messdiener und das alte und neue Regierungsgesindel in BT und LT.

    💉

  94. @ INGRES 14. Dezember 2021 at 07:12

    Kimmich wird mit Sicherheit eine Placebo-Spritze bekommen. Er darf sich nur nicht einbilden er bekäme das echte Gift. Sie können es sich aber doch nicht leisten, dass ihm durch die Impfung etwas geschieht.

    ********************************

    Logisch völlig richtig gedacht. Die Antwort hat allerdings @ buntstift bereits um 06:30 gegeben.

  95. Die Schweinegrippe,die Vogelgrippe waren nur die „Probeläufe“….Corona das Ergebnis.
    Gewundert hat mich,warum Frau Merkel kurz vor dem sog. „Covid19 Theater“ etliche Milliarden Entwicklungshilfe an die derzeit stärkste Wirtschaftsmacht,namlich China leistete?…. und genau danach begann dieses Corona Theater…..äußerst merkwürdig!
    Über die internationalen Auswirkungen,den Widerstand in der Bevölkerung,den vielen Toten und geschädigten dieser Gentherapie,den mahnenden Stimmen der Wissenschaft,den Ärzten,Virologen,Pathologen haben sich die Initiatoren,wie auch Deutschland keine Gedanken gemacht.Mittlerweile hat dieser „verschworene Interessenverein in eigener Sache“ keine andere Wahl mehr als diese „Pandemie“ gnadenlos durchzuziehen.Ein Scheitern würde eine Welle von Regressansprüchen und Schadenersatzforderungen nach sich ziehen,den wohl kaum einer der Beteiligten,der Nutznießer und derer,die sich die Taschen auf Kosten der Geschädigten dieser GenTherapie voll gemacht haben,politisch überleben würden…..

  96. Barackler 14. Dezember 2021 at 07:39
    @ INGRES 14. Dezember 2021 at 07:12

    Kimmich wird mit Sicherheit eine Placebo-Spritze bekommen. Er darf sich nur nicht einbilden er bekäme das echte Gift. Sie können es sich aber doch nicht leisten, dass ihm durch die Impfung etwas geschieht.

    ********************************

    Logisch völlig richtig gedacht. Die Antwort hat allerdings @ buntstift bereits um 06:30 gegeben.

    —————————–
    Ja, habe ich auch gesehen, aber ich hatte das ja auch schon gesagt als der erste Bericht kam (vor Wochen), dass Kimmich sich nicht (noch nicht) impfen lassen wolle. Eben weil es halt logisch zwingend ist. So wie ich damals auch gesagt hatte, dass er sich impfen lassen wird. Was nicht logisch zwingend, aber zu vernuten war.

  97. @Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 01:49

    Interessante Beobachtung! Auch der Rest Ihrer Interpretation, den ich jetzt nicht eigens zitiert habe, ist bedenkenswert.

    Das haben Sie und ich bereits im Oktober vermutet.
    https://www.pi-news.net/2021/10/spielergewerkschaft-stellt-sich-hinter-kimmich-privatsphaere-respektieren/#comment-5746164

    Das war ein Lehrstück für die Unschlüssigen.

    Die Lippenbewegungen sind übrigens im Original-Interview synchron. So etwas „passt“ nicht, das ist nicht der Stil des Propgandaapparats. Es hat mir keine Ruhe gelassen, deshalb habe ich nachgesehen. Da muss Tim Kellner irgendein Fehler unterlaufen sein.

  98. SEHR KOMISCHER BERICHT – DEUTSCH AUF DEUTSCH SYNCHRONISIERT – RIN SCHELM DER DABEI BÖSES DENKT ! Das war die Podolski Nummer – über den Status „Erkrankt ,Genesen“ aus der Nummer gekommen – paar Tage definiere ich mal mit bis zu 14 Tagen ,plus 6 Monate macht Ende Juni 2022 ,mit dem Totimpfstoff Valneva wollt Kimmich sich ja sowieso impfen lassen …ab März ,spätestens April soll das Zeug ja auf dem Markt sein.
    Erbärmlich das der Systemabschaum so eine „Luftnummer“ nötig macht. Mal ehrlich – inpuncto Impfung hat er sein Ziel erreicht ,einziger Unterschied ,jetzt anders formuliert ,faktisch aber null Unterschied.

  99. Sportler sollten als Vorbilder allesamt zwangsgeimpft werden.
    Experten warnen, daß besonders beim Tauchsport besonders gefährliche Coronaviren angriffslustig Zuschauer anfallen könnten, die Keimkörper sollen teils über einen Meter Durchmesser erreichen!
    Man wird die Pandemie weiterhin ernst nehmen müssen und sich strikt an die Vorgaben halten.

    In erster Linie bedeutet das Impfen, Impfen, Impfen, zwecks Boosterauffrischung führe man stets den Tropf mit sich.

  100. Herr Bartels, was nützen die Fakten oder wahren
    Zahlen, wenn die Politik sich nicht danach richtet.
    Wie gestern bei der Europaabgeordneten der AFD,
    wird die Wahrheit einfach unter den Teppich gekehrt,
    oder der Beitrag gesperrt.
    Die Bürger müssen so etwas doch mitbekommen, aber
    wählen solche Parteien und Personen weiterhin oder
    verteidigen ihre schizophrene Politik. Schlicht gesagt ;
    ein Volk von Ar…löchern !

  101. Früher gab es noch Grippe, COPD und Lungenentzündungen. Heute fällt alles unter Corona. Dem Teufel sei Dank.
    Meiner Meinung nach wurde Kimmich von den Linksextremisten so lange unter Druck gesetzt, dass er den Drohungen nicht mehr Stand halten konnte.

  102. Ich muß eventuell eine Korrektur an meiner bisherigen Haltung vornehmen. Ich habe ja bisher immer gemeint, dass dem Staat eventuell in einer echten Gefahrenlage (die ja bei COVID nicht vorliegt) eine Impfpflicht zusteht. Gerade habe ich aber gehört, dass eine Impfung ohne Einwilligung der zu impfenden Person bisher grundsätzlich die körperliche Unversehrtheit verletzt. Also auch für den Notfall. Ich hätte eher gedacht, dass das in einem echten Notfall nicht gilt, sondern immer schon aufgehbobne sei.

  103. Kimmich wird sicherlich nicht mit dem echten Corona-Serum geimpft. Das können sich die Politverbrecher nicht leisten, dass er womöglich dann an schweren Nebenwirkungen leidet. Es reicht, wenn er den reuigen Sünder spielt und auf diese Weise Ungeimpfte an die Nadel lockt.

  104. Also, ganz klar:

    Eine Zwangsimpfung und damit eigentlich staatlich
    erzwungene Körperverletzung.

    Wer verliert schon gerne seine gut bezahlten Job bei
    Bayern München?!?!?

  105. Dann höre ich gerade noch einmal folgende Zahlen: in Deutschland werden jährlich 40- 50 Millionen Impfungen verabreicht. Dabei käme es i.a. zu 2-20 Todesfällen.

    In diesem Jahr gibt es bereist 1802 solcher Verdachtsmeldungen (wohlgemerkt lediglich Todesfälle, noch nicht die anderen teilweise schwersten Nebenwirkungen). Damit entfallen also ca. 1780 Todesfälle allein auf die Corona-Impfungen. Selbst wenn man mit einbezieht, dass es bereits 100 Millionen Corona-Impfungen gab, ist die Corona-Impfung also 70-mal tödlicher ist als alle anderen Impfungen zusammen.
    Wie gesagt aliein 70 mal tödlicher, in direkter zeitlicher Nähe zur Impfung. Was langfristig passieren kann weiß man ja noch nicht.

    https://www.youtube.com/watch?v=SqAm-nkke3U&ab_channel=TV.Berlin-DerHauptstadtsender (ab Min: 25;18)

    Jetzt können sich ja sie Corona-Nazis hier im Blog dazu äußern.

  106. Hier wir kräftig über die Corona-Impfung polemisiert, kritisiert, es schein hier eine Angst davor zu herrschen.

    Wer kann von konkreten Impf-Schäden durch diese Impfung berichten?

  107. @ Nuada 13. Dezember 2021 at 23:12

    Sehr merkwürdig: Beim Interview mit Josua Kimmich (ab Minute 5:40) sind die Lippenbewegungen nicht synchron, und zwar ganz extrem. Ich möchte ja nicht unterstellen, dass er etwas ganz anderes gesagt hat, aber es wirkt leider so. Es ist mir unbegreiflich, wie Profis vom ZDF so etwas senden können.

    ———————-

    Am Anfang stimmt die ganze Rede nicht überein.
    Wie frech die Leute das einfach senden obwohl es so offensichtlich ist.

  108. Schade. Gott schütze Kimmich. Er hätte sein Geld nehmen und sich in Ungarn oder Polen bewerben sollen. Oder sich selbstständig machen, irrgendwas, aber nicht mehr abhängig sein, von diesem teuflischen und menschenverachtenden System. Wer weiss, was in die Plörre alles so reingemixt wird . Der Bürger als Versuchskaninchen. Und jede Menge Placebos am Beginn der Massenimpfungen, damit nicht alle Geschlumpften plötzlich tot umfallen. Siehe wissenschafterlicher und gut recherchierter Beitrag von Dr. Schiffmann : https://mediathek.viciente.at/41423/
    und, eine ehemalige Pfarmareferentin packt aus…….bei allen Impfungen geht nie um die Gesundheit der Leute, es geht immmer nur ums Geld. https://terraherz.wpcomstaging.com/2021/12/10/krass-eine-ehemalige-pharmareferentin-der-impfindustrie-berichtet-%E2%9D%A3%EF%B8%8F/

  109. @ jeanette 14. Dezember 2021 at 11:01
    @ Nuada 13. Dezember 2021 at 23:12

    Sehr merkwürdig: Beim Interview mit Josua Kimmich (ab Minute 5:40) sind die Lippenbewegungen nicht synchron, und zwar ganz extrem. Ich möchte ja nicht unterstellen, dass er etwas ganz anderes gesagt hat, aber es wirkt leider so. Es ist mir unbegreiflich, wie Profis vom ZDF so etwas senden können.

    ———————-

    Am Anfang stimmt die ganze Rede nicht überein.
    Wie frech die Leute das einfach senden obwohl es so offensichtlich ist.
    ———————
    Nuada sagte, das im Original Video und Tonspur synchron sind. Also scheint der Fehler beim einbetten in TK’s Video passiert zu sein.

  110. piileser 14. Dezember 2021 at 10:46
    „Hier wir kräftig über die Corona-Impfung polemisiert, kritisiert, es schein hier eine Angst davor zu herrschen.

    Wer kann von konkreten Impf-Schäden durch diese Impfung berichten?“
    ——————————-
    Ich fürchte, das können Sie vergessen, auf diese Frage hier eine Antwort zu erhalten, da sich hier nur wenige Geimpfte als solche zu erkennen geben. Ehrlicherweise sollte man hinzufügen, dass diese Wenigen die eventuell aufgetretenen Impfschäden hier eher nicht zugeben würden. Ich selber kann nur sagen, dass ich nach den Impfungen keinerlei Probleme hatte.

    Ich hatte Ihnen übrigens im Kickl-Strang (liegt schon etwas zurück) eine Antwort auf eine Ihrer Fragen gegeben.

  111. piileser 14. Dezember 2021 at 10:46
    Ich kann Ihnen von Impfschäden von Verwandten, Freunden und Bekannten berichten.
    Ein Verwandter hat nach der Impfung schwere Thrombose bekommen.
    Eine Freundin (50 Jahre) kann seit der Impfung nicht mehr arbeiten. Ihre Krankheit wurde sogar als Impfschaden anerkannt.
    Bei einer Freundin hat sich das Rheumaleiden sehr verschlechtert, ohne hohe Coritsongaben kann sie nicht mehr leben.
    Eine Bekannte hat nach der Impfung Herzprobleme bekommen, auch konnte sie auf einmal viele Lebensmittel nicht mehr essen. Sie sagt, dass sie sich nicht mehr impfen lassen würde.

  112. @ piileser: Wer kann von konkreten Impf-Schäden durch diese Impfung berichten?

    dann will ich mir nochmal die mühe machen.
    der 28 jährige coussin eines guten bekannten verstarb 2 wochen nach der impfung an einem herzinfarkt. nicht gemeldet, da ja alle geimpft waren. blos nix sagen.

    ein sportlicher 65 jähriger bekannter wurde mit kollabierendem blutbild und üblem zustand in die klinik eingeliefert. wenige tage nach der ersten impfung. er lag 6 wochen im krankenhaus. der behandelnde arzt sagte zu ihm: „lassen sie sich bloß nicht mehr impfen“.

    ein direkter nachbar, 96jahre, fährt noch fahrrad und geistig fit, bekam ca 5 tage nach der impfung eine sehr schmerzhafte gesichts-gürtelrose. auf mein drängen fragte er bei seiner hausärztin wegen der impfung nach. (sie hatte ihn auch geimpft). die lapidare antwort war „mit der impfung hat das nichts zu tun“.

    die dunkelziffer an sterbefällen und schweren nebenwirkungen ist immens. mindesten 10 mal so hoch, wie gemeldet. schätze ich.

  113. wenn ich mich recht erinnere, hat kimmich schon immer geagt, das er sich impfen lassen wird, wenn ein passender impfstoff für ihn kommt.
    was entscheidend anderes sagt er jetzt auch nicht.

  114. rasmus 13. Dezember 2021 at 23:50, 2 Jahre? Das läuft doch schon wenigstens 30 Jahre. Vermutlich aber schon seit Adenauers Zeiten, bloss erinnere ich mich erst seit Kohl, was die Medien da alles verbrochen haben.

    Wuehlmaus 14. Dezember 2021 at 01:44; Wie weiter oben schon geschrieben, glaub ich den Medien grade soweit, wie ich nen Leo2 werfen kann.

    Maria-Bernhardine 14. Dezember 2021 at 03:45; Wundert mich irgendwie nicht. Der ganze Kreis hängt doch seit Ewigkeiten an der Nadel. Wimre hockten oder sind immer noch Triumph und Gütermann dort daheim. Also Unterwäsche und Nähutensilien.

    INGRES 14. Dezember 2021 at 10:20; diese 18xx Fälle sind nur diejenigen, deren Meldung nicht durch Druck auf Ärzte und PAtienten verhindert werden konnte. Die Dunkelziffer ist immens hoch, meine Vermutung liegt irgendwo zwischen 25 und 75 fach der Menge. Allein im Dezember und Januar vor nem JAhr, pünktlich mit Pimpfbeginn gabs eine Übersterblichkeit von 47.000. Das ist rund 1/4 der normalerweise in diesen Monaten gestorbenen. Davon dürften so gut wie alle PImpftote sein. Und trotz Spritzen was die Giftmischer nur hergaben, war die Sterblichkeit bis auf eine Ausnahme immer höher als im selben Vorjahresmonat. Auch das wird zu nahezu 100% auf die Spritze zurückgehen.
    Fairerweise muss man sagen, dass es auch bei anderen Impfschäden sicher eine Dunkelziffer geben wird. Ich hab aber meine Zweifel. dass die auch nur annähernd so hoch sind wie bei C.

  115. Also, mein Mitgefühl mit Kimmich hält sich in Grenzen; dieser Mann hat alle finanziellen Optionen, die sich unsereiner nur in seinen Träumen wünschen kann. Soll heißen, wirkliche Druckmittel, die man gegen ihn einsetzen könnte, sind schwer zu finden.

    Meine Familie, meine Frau und ich selbst, kommen hier nicht weg, wir können uns eben aufgrund der limitierten Geldmittel, respektive mangelnder beruflicher Perspektiven nicht absetzen oder einfach in unserem (nicht vorhandenen) Einfamilienhaus in bester Lage beruhigt die Beine übereinanderschlagen, Langzeiturlaub in einem Karibikstaat oder in der Südsee machen usw.

    Kimmich hätte den Verantwortlichen vom FC Bayern einfach die Klamotten vor die Füße werfen können, er hätte einmal klar Stellung bezogen und sich dann aus dem Staub gemacht – er wäre eben nicht gezwungen gewesen, Abbitte zu leisten oder sich diesem Inquisitionsverfahren auszusetzen.

    Ich wünschte mir, dass jedem Normalbürger, der sich den Maßnahmen widersetzt, derartig luxeriöse Planspiele zur Verfügung stünden – aber wir (die Kritiker, die die sich diesem Regime entgegenstellen) müssen derzeit so ziemlich alles ertragen, weil wir keine andere Wahl haben!

  116. Da hat sich der kickende Schnösel wohl zu sehr überschätzt. Und wenn es dann erst an’s Geld geht.

  117. Barackler 13. Dezember 2021 at 21:29
    Zusatz zu Barackler 13. Dezember 2021 at 20:37:

    Ich grüsse nach wie vor als Ungeimpfter und meinem Lebenswandel entsprechend einigermassen Gesunder. Ich vertraue dabei auf mein Popo-Gefühl, wann es Zeit ist, hier die Biege zu machen.

    Ich kann mich auf mehr als 300 kräftige Pferdchen verlassen und würde den alten Autoput wählen, dabei Ösiland vermeiden.

    Nur eines fehlt mir für den Fall, dass ich nicht mehr rechtzeitig wegkomme: eine Zyankali-Kapsel. Ich möchte ihnen keinesfalls lebend in die Hände fallen.
    —- Befor solltest Du vor Deinen 300 Hp eine stahlene Platte anschweissen, und damit den Eurostacheldrahtzaun an Polisch -Weissrussische Grenze durchbrechen. Aus andere- Polische Seite, allerdings…..
    Bezueglich Zyankali-Kapsel. Weich doch auf Volksmittel aus- alternativ, umweltfreundlich, klimaneutral und Vegan! Eibensamen wirken genau so effizient! muss nur etwas mehr kauen , und paar Kilo haben…… Nimm zusammen mit Beeren- werden sogar noch schmecken!

  118. Ich will das mit der Gefährlichkeit der Impfung nochmal formal beschreiben.

    Eine übliche Impfung ist quasi vollkommen ungefährlich (ich würde zwar mittlerweile in diesem Verbrecher-Regime auch da skeptisch sein, aber das liegt halt an COVID-Verbrechen).
    Die COVID-Impfung (es ist übrigen ja keine herkömmliche Impfung im Sinne des alten Infektion“schutz“_Gesetzes) ist allerdings prinzipiell gefährlich. Zwar ist das Risiko auch hier gering, aber es ist anscheinend kein unglücklicher Zufall, sondern kausal mit der Impfung verbunden. Das aber heißt, dass man sich in jedem Fall große Sorgen um seine Gesundheit machen muß. Und möglicherweise hat man auch eine tickende Zeitbombe im Körper. Da ich um die Nebenwirkungen weiß, würde ich mir also große Sorgen machen. Man müßte ja ständig daran denken, dass man lebendbedrohlich erkrankt oder einen der Schlag treffen kann.

    Nun ist ja aber so, dass wenn die Nebenwirkungen kausal mit dem Impfstoff verbunden sind eigentlich viel mehr Menschen versterben oder ernsthaft erkranken müßten. Dass das nicht de Fall ist kann zwei Ursachen haben. Es könnte eine Disposition geben negativ auf den Impfstoff zu reagieren der viel weiter verbreitet ist als gegenüber normalen Impfstoffen. Nur müßte so etwas dann untersucht werden. Dazu müßte das Impfen freilich sofort eingestellt werden, wie das zu der Zeit als es in dieser Hinsicht noch anständig (und nicht Dr. Mengele-mäßig) zuging ja auch passiert wäre. Die gefährlichen Nebenwirkungen müßten anerkannt werden und eine Untersuchung eingeleitet werden.
    Aber das ist natürlich alles müßig, denn die gesamte Pandemie ist ja eine Erfindung. Angefangen vom nicht gültigen PCR, über die angeblich symptomlos Infizierten bis zur offensichtlichen Nicht-Wirksamkeit der Impfung.
    Die zweite Möglichkeit wäre, dass das Impfmaterial manipuliert ist. Dass man also die Todeschargen nur zu einem bestimmtem Prozentsatz einsetzt (man wird sie z.B. Kimmich ganz gezielt nicht verabreichen). Und dadurch lediglich die Unglücklichen betroffen sind, die die Todescharge gespritzt bekommen.

    Wenn diese beiden Möglichkeiten ausfallen, wäre nicht erklärbar wieso die Todesrate (und die Anzahl der Nebenwirkungen so hoch ist, aber andererseits unter Kontrolle ist). Reiner Zufall kann die hohe aber gleichzeitig begrenzte Zahl der Nebenwirkungen und Todesfälle nicht erklären. Es gibt entweder eine unbekannte Disposition in der Bevölkerung oder es sind Chargen des Impfstoffs manipuliert.

  119. @ INGRES 14. Dezember 2021 at 17:26
    Ich will das mit der Gefährlichkeit der Impfung nochmal formal beschreiben.

    Eine übliche Impfung ist quasi vollkommen ungefährlich (ich würde zwar mittlerweile in diesem Verbrecher-Regime auch da skeptisch sein, aber das liegt halt an COVID-Verbrechen).
    Die COVID-Impfung (es ist übrigen ja keine herkömmliche Impfung im Sinne des alten Infektion“schutz“_Gesetzes) ist allerdings prinzipiell gefährlich. Zwar ist das Risiko auch hier gering, aber es ist anscheinend kein unglücklicher Zufall, sondern kausal mit der Impfung verbunden. Das aber heißt, dass man sich in jedem Fall große Sorgen um seine Gesundheit machen muß. Und möglicherweise hat man auch eine tickende Zeitbombe im Körper. Da ich um die Nebenwirkungen weiß, würde ich mir also große Sorgen machen. Man müßte ja ständig daran denken, dass man lebendbedrohlich erkrankt oder einen der Schlag treffen kann.

    Nun ist ja aber so, dass wenn die Nebenwirkungen kausal mit dem Impfstoff verbunden sind eigentlich viel mehr Menschen versterben oder ernsthaft erkranken müßten. Dass das nicht de Fall ist kann zwei Ursachen haben. Es könnte eine Disposition geben negativ auf den Impfstoff zu reagieren der viel weiter verbreitet ist als gegenüber normalen Impfstoffen. Nur müßte so etwas dann untersucht werden. Dazu müßte das Impfen freilich sofort eingestellt werden, wie das zu der Zeit als es in dieser Hinsicht noch anständig (und nicht Dr. Mengele-mäßig) zuging ja auch passiert wäre. Die gefährlichen Nebenwirkungen müßten anerkannt werden und eine Untersuchung eingeleitet werden.
    Aber das ist natürlich alles müßig, denn die gesamte Pandemie ist ja eine Erfindung. Angefangen vom nicht gültigen PCR, über die angeblich symptomlos Infizierten bis zur offensichtlichen Nicht-Wirksamkeit der Impfung.
    Die zweite Möglichkeit wäre, dass das Impfmaterial manipuliert ist. Dass man also die Todeschargen nur zu einem bestimmtem Prozentsatz einsetzt (man wird sie z.B. Kimmich ganz gezielt nicht verabreichen). Und dadurch lediglich die Unglücklichen betroffen sind, die die Todescharge gespritzt bekommen.

    Wenn diese beiden Möglichkeiten ausfallen, wäre nicht erklärbar wieso die Todesrate (und die Anzahl der Nebenwirkungen so hoch ist, aber andererseits unter Kontrolle ist). Reiner Zufall kann die hohe aber gleichzeitig begrenzte Zahl der Nebenwirkungen und Todesfälle nicht erklären. Es gibt entweder eine unbekannte Disposition in der Bevölkerung oder es sind Chargen des Impfstoffs manipuliert.
    ———————-
    Wodarg vermutet, das die starken Nebenwirkungen bei Sportlern durch eine ungewollte Injektion in eine Vene und dadurch die Konzentrierte Wirkung im Herzen hervorgerufen wird. Wenn dieses bei Nichtsportlern passiert, kommt es eventuell zu solchen Wirkungen, wie bei der Pathologen-Konferenz in Reutlingen beschrieben. Wenn das Zeug Konzentriert solche Effekte hervorruft, möchte Ich nicht wissen, was passiert wenn das langsam aus dem Muskel in den Körper abgegeben wird. Und jeder Booster verstärkt die Wirkung.

  120. Ich weiss nicht, ob man die je nach Sichtweise mindestens 47-100.000 Pimpftoten als gering ansehen kann?
    (Da ist die Sichtweise der Medizin nicht so recht kompatibel, mit der des Patienten, darüber gibts Gerichtsurteile wo dem Patienten gesagt wurde, dass gelegentlich kann es … bis zu 15 oder 20% Wahrscheinlichkeit heissen soll. Mit anderen Worten, er hat halt ganz einfach Pech gehabt, dass er einer der 5 oder 6 war. Wobei ich davon ausgehe, hätte ihm der Doktor gesagt in einem von 6 Fällen, hätte er die Behandlung auf keinen Fall zugelassen.)
    Das sind immerhin über 10% derjenigen, die jedes Jahr aus den verschiedensten Gründen einfach so sterben.
    Dass das Leben so ab dem Alter von 80 jederzeit zu Ende sein kann ist traurig, aber leider nicht zu ändern.
    Mir sind schon die 47.000 die im Dez20 und Jan21 mehr gestorben sind. als im selben Zeitraum des Vorjahres um eben diese 47.000 zuviel. Auch wenn sich nach einem Jahr natürlich nicht mehr nachweisen lässt, was die direkte Todesursache war.
    Auch bisherige Impfungen waren übrigens nie völlig harmlos, Ich habe bei ner Antibiotikaspritze, die ich natürlich nach Möglichkeit vermeide, mehrere Tage Schmerzen an der Einstichstelle. Als Tabletten ists nicht besser, mehrere Tage Übelkeit und Durchfall. Und die letzte Tetanus führte dazu, dass ich 3 Wochen lang den Arm nicht mehr benutzen konnte, so tat jede Bewegung weh.

  121. Barackler 14. Dezember 2021 at 07:12
    Gerade auf Euronews Deutsch:

    Gemeinsame Pressekonferenz in Budapest von Macron und Orban. Übereinstimmung vor allem in der Migrationspolitik auch zusammen mit Polen.

    ===========================

    Sieh an, sieh an!

  122. Man hat hier Kimmich ganz klar seitens des Regimes signalisiert, öffentlicher Kotau… oder EDK! Dafür ist das „Interview“, für den der genau hinhört, aber immer noch ein, wenn auch kleiner, Tritt Richtung „Die da Oben“.

    Auch der FCB wurde, wer (wie auch schon oben bei Kimmichs „Interview“) des zwischen den Zeilen und dem Gesagten und Ungesagten Lesens mächtig ist, eindeutig knallhart von noch weiter Oben zurückgepfiffen, als diese weiland freudestrahlend verkündeten, Kimmich wäre wohl unerkannt infiziert gewesen, und zwar symptomlos, nunmehr also folglich gesundet und daher bis Mitte nächsten Jahres ab sofort wieder problemlos einsetzbar.

    Ein reni/resistenter sympthomloser ungeimpfter gesundeter junger Prominenter ist das, was das Regime nunmal momentan so gar nicht gebrauchen kann!

  123. INGRES 14. Dezember 2021 at 17:26

    „Und möglicherweise hat man auch eine tickende Zeitbombe im Körper.“

    Wir sind alle keine Wissenschaftler und kein Impf-Arzt kann uns über die Wirksamkeit über so einen neuen Impfstoff vorhersehen. Menschen würden nicht zum ersten Mal als Versuchskaninchen missbraucht werden und hinterher kann man alles behaupten.

    Bei der Schweinegrippe gab es ein Medikament, dass die gleichen Symptome als Nebenwirkung verursacht hat wie eben diese Grippe und die Nebenwirkungen waren häufiger als das die Medikamente angeschlagen haben – man hat also versucht Zahl der Schweinegrippe-Erkrankten hoch zu ziehen, da die Menschen sich damals von dieser Krankheitswelle nicht haben verunsichern lassen.

    Wer kann uns versichern, dass es keine Langzeitfolgen gibt? Die ständig wiederholten leeren Worte von denselben Fernseh-Heinis, die eingekauft wurden? Nicht glaubwürdig.

    Klar ein gesundes Maß ist schon wichtig, stell dir vor es kommt eine echte Pandemie, die sehr gefährlich ist und wir bleiben skeptisch. Aber dann sieht man das mit den eigenen Augen und man würde es merken indem die Medien die Zahlen runtertreiben – anstelle hochzutreiben, denn man würde es verdecken wollen, dass man nicht rechtzeitig Vorbereitungen getroffen hat. Diese ganze Politik rund um Corona ist absolut verlogen und durch die (fast weltweite) erkaufte Gleichschaltung können sie uns jeden Quatsch dauerbestrahlen und als Fakt verkaufen.

    Ich kann mir viele Dinge vorstellen. In erster Linie geht es darum, mit dem Impfmittel und Pharma zu verdienen. Über den Regierungen stehen nämlich diverse Lobbies und diese wollen nicht unsere Gesundheit sondern nur daran verdienen, dafür muss ein Gesunder erst krank werden.

    Was aber noch? Überwachung der Menschen? Impfabo? Damit alle sich an die regelmässige Spritze gewöhnen und später auch die Umsätze von gewöhnlichen Grippe-Impfschutz auch steigt?

    Vielleicht sogar noch mehr? In Zeiten von 5G, womit durch jegliche Form von Körper hindurchgehen kann, kann ich mir auch eine Art „Kill-Switch“ vorstellen. Unerwünschte Bürger werden dann „plötzlich und unerwartet“ entsorgt. Es ist jedenfalls sehr seltsam, dass der Arm nach genau dieser Impfung magnetisch ist (kein Fake, die offiziellen Begründen sind lächerlich).

    Wenn nicht das, dann ist es definitiv eine psychologisch wertvolle Impfung um die Menschen auf das vorzubereiten, was noch kommen wird. Wir werden irgendwann wie Tiere gechipped, damit wir an Nahrung (bei Hungersnot), unser Impfstatus ermittelt (bei der nächsten Pandemie oder der XY Mutation) und unsere Personalien erkannt werden können. Mit so einen RFID Chip braucht man die Menschen nicht mehr überprüfen, sondern sie werden automatisch gescannt. Wer eine Zukunftsvision davon haben möchte was auf uns ungefähr zukommt, sollte sich eine „Social-Credit-System China“ Dokumentation angucken. Das alles ist schon möglich, ganz ohne Chip.

    Die Leute werden es unbedingt wollen. Es braucht nur Zeit. Hättest du vor 20 Jahren Jemanden erzählt was heute Alltag ist, der hätte dich für einen absoluten Spinner gehalten.

  124. Liberator 14. Dezember 2021 at 21:48; Edeka kann dem doch vollkommen schnurzpiepe sein. Der hat einen Vertrag mit dem Verein. Dieser ist einzuhalten, ganz egal, ob die ihn weiterhin kicken lassen oder nicht.
    Wenn da drin steht, er erhält pro Jahr bis 2025 x Mio, dann wird ihm jedes Gericht da recht geben.
    Jeder andere Verein wird den gern nehmen. Und wenn nicht, egal, der hat genug Geld verdient, um nie mehr arbeiten zu müssen, wenigstens wenn er keine Frau hat, die ihn ausplündert. Das was so ein Profifussballer in einem Jahr einnimmt, kriegen viele, die einer normalen Arbeit nachgehen nicht im gesamten Leben.

  125. WER Interesse an Kommochs Impfnummer hat sollte sich einmal das zweiteilige Polen Besuch Interview BILD bei Lukas Podolski anschauen …herrlich locker erklärt Podolski aus dem impfterroristosch noch nicht infiziertem Polen heraus wie man die Impfpflicht locker über die GENESEN Nummer umgeht. Mir gefiel der Part als der BILD Clown plötzlich sichtbar um Fassung ringend Bemühen an den Tag legte Podolskis Offenheit zu stoppen.
    Bezeichnend ! Normalerweise wäre doch jeder Schreiberling hocherfreut wenn ein Prominenter mal viel mehr als erwartet raushaut. Da sollte Ex BILD Mann Bartels mal etwas zu sagen – würde mich interessieren !

  126. Liebe Leut

    Ihr kapriziert Euch hier auf Impfgegenerschaft, man zwänge Euch, Ihr seiet die Opfer.

    Nach meiner Einschätzung ist es bald vorbei damit. Ihr habt noch etwa 4-8 Wochen Zeit für eine freie Entscheidung für die Impfung, wenn es dann genug davon gibt. Danach ist die Omikron-Welle wahrscheinlich über uns gerauscht und hat Euch die Entschediung abgenommen.

    Aber fühlt Euch bloß nicht gezwungen
    Wir können den Impfstoff wirklich gebrauchen.

    Hoffentlich sehen wir uns dann im April wieder, bis dann, machts gut.

Comments are closed.