Das Verhängnis von Sebastian Kurz war sein Ehrgeiz, mehr scheinen zu wollen als sein zu können.

Von WOLFGANG HÜBNER | Aufstieg und Fall des österreichischen Politikers Sebastian Kurz sind ein Lehrstück für alle, die sich immer noch einen bürgerlich-konservativen Erlöser vom rot-grünen Elend wünschen sollten. Denn diesen Erlöser wird es nicht geben. Das liegt weniger daran, dass sich nicht auch in Deutschland vielleicht mal jemand für diese Rolle anbieten könnte.

Die peinliche Affäre um den falschen Doktor Karl-Theodor zu Guttenberg ist ja noch nicht ganz vergessen. Sondern es ist das mittlerweile erreichte Stadium der Entartung und Machtkonzentration in Demokratien wie Deutschland oder Österreich, die solchen sich als bürgerlich-konservativ anbietenden Figuren nur dann eine Chance zur großen Karriere gibt, wenn sie Blender und Täuscher sind.

Da der wirkliche Charakter der zu Guttenbergs und Kurz‘ aber in der Regel recht schnell erkennbar wird, währt ihre Zeit an der Spitze nur kurz, aber lang die Enttäuschung hernach bei den Betrogenen. Es sei daran erinnert, wie viele durchaus nicht naive, eher konservativ oder sogar rechte Zeitgenossen auch hierzulande in dem Wiener Wunderknaben ein wertvolles Geschenk gesehen zu haben glaubten, das sie am liebsten gleich ins Berliner Kanzleramt geschickt hätten. Selbst nach der inszenierten Ibiza-Affäre und der skrupellosen Reaktion von Kurz mit seinem Wechsel zu den Grünen als Koalitionspartner gab es genug Stimmen, immerhin mache er ja seinen Staat dicht gegen die Migrantenflut.

Doch das wird sein Nachnachfolger schon deshalb ebenso tun, weil ihm die FPÖ unter dem glaubwürdigsten Politiker nicht nur Österreichs, Herbert Kickl, andernfalls ganz schnell im Nacken sitzen wird. Dazu braucht dieser Nachnachfolger kein Charisma, das Kurz so gerne angedichtet wurde, sondern nur politisches Nützlichkeitskalkül. Ansonsten wird der neue Kanzler in Wien wieder eine jederzeit austauschbare Charaktermaske innerhalb der politischen Klasse sein.

Das Verhängnis von Kurz war dessen Ehrgeiz, mehr scheinen zu wollen als sein zu können. Aber die Machtkartelle in westlichen Staaten, die im Virusgeschehen immer weniger Demokratien sind, haben keinen dringenden Bedarf für eitle Solotänzer auf dem politischen Drahtseil, sondern neuerdings eher für Corona-Generale. Deshalb kann sich Sebastian Kurz jetzt mit viel Zeit und materiell bereits bestens abgesichert um seinen frischgeborenen Nachwuchs kümmern.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

67 KOMMENTARE

  1. Der politische Konservatismus ist in Europa mausetot. Es gibt ihn schlicht und ergreifend nicht mehr und wenn er wieder auftauchen solle, hat er keine Chance mehr auf demoskopische Majoritäten.
    Es mag ihn noch im angelsächsischen Raum geben, aber auch dort führt er nur noch Rückzugsgefechte.

  2. Das ist alles schlüssig und nachvollziehbar, was Herr Hübner schreibt. Nur was sollen wir tun?

    Aufgeben oder Selbstmord aus Verzweiflung über die Verhältnisse kann keine Lösung sein.

  3. Ich habe vor ca.- 4-5 Jahren S. Kurz zusammen mit unserem Gartenzwerg Heiko Maas in einer Talkshow gesehen.
    Kurz hat damals als noch unter 30jähriger Klein-Heiko ganz erbärmlich aussehen lassen.
    Kehren wir doch besser vor unserer Tür.

  4. Wie sollte auch jemand noch gegen ein System kämpfen, das es möglich macht, das
    die Beamten der Ausführenden Staatsgewalt in Corona Zeiten (Krise) zu Hause bleiben und nicht oder nur Schwer erreichbar sind, so daß die Organisation der Versorgung mit Medikamenten und Impfstoffe von der Bundeswehr durchgeführt werden müssen!
    Nicht einer dieser Totalversager im Dienst oder Pensionäre wird die Corona Beihilfe Ablehnen noch kritisieren, das wird als „Neid“ abgetan.
    Zeigt allerdings, daß dieser Staat fertig hat. Der Wohlstand der letzten Jahre wird noch etwas nach hallen….

  5. @ Das_Sanfte_Lamm 4. Dezember 2021 at 13:51

    Nana, nicht so pessimistisch! Konservativ eingestellt dürfte mindestens die Hälfte der Bürger sein, allerdings teilt der Westen Europas das Schicksal, dass er dort nicht mehr als stubenrein gilt und Fake-Konservative ihre Stimmen usurpieren.

    Im Osten sieht es dagegen ganz anders aus, das ist auch Europa!

  6. junge_Oma 4. Dezember 2021 at 14:01
    […]
    Kurz hat damals als noch unter 30jähriger Klein-Heiko ganz erbärmlich aussehen lassen.
    […]

    Das ist nun wirklich nicht besonders schwer. Wobei Baerbock Maas noch deutlich übertreffen (oder besser: unterbieten) wird, was intellektuelle Insuffizienz angeht.

  7. alles-so-schoen-bunt-hier 4. Dezember 2021 at 14:11

    Nana, nicht so pessimistisch! Konservativ eingestellt dürfte mindestens die Hälfte der Bürger sein, allerdings teilt der Westen Europas das Schicksal, dass er dort nicht mehr als stubenrein gilt und Fake-Konservative ihre Stimmen usurpieren.

    Im Osten sieht es dagegen ganz anders aus, das ist auch Europa!

    Die meinungsstiftenden Medien schafften es vortrefflich, den (politischen) Konservatismus mit provinziellem Mief und antiliberal gesinnter gesellschaftlicher Fortschrittsfeindlichkeit gleichzusetzen und dem Konservativen zu unterstellen, das einzige rebellische Wagnis, dass er eingeht, ist morgens Elmex und abends Aronal zu nehmen – aber nur wenn es niemand sieht.
    Die letzten Konservativen der westlichen Welt waren allenfalls noch Tony Abbott in Australien, Mitt Romney, Trump und David Cameron.
    Boris Johnson würde ich nicht unbedingt als konservativ bezeichnen.

  8. .

    Zu Verteidigung des ehemaligen Verteidigungs-Ministers zu Guttenberg

    .

    1.) Er hat mittlerweile in USA einen „Ph.D.“ erworben, der oberhalb des deutschen Doktortitel rangiert.

    2.) Man kann einen Ph.D. in einen deutschen Doktortitel umwandeln lassen; umgekehrt geht es nicht: Ein deutscher Doktortitel kann nicht (!) in Ph.D umgewandelt werden.

    .

    Friedel

    .

  9. Ein konservatives Denken und das entsprechende Handeln ist nicht mehr gegeben.

    Ich verstehe generell die Extreme nicht:
    Asyl, Migration, illegal oder nicht hereinkommend…alles jetzt ein Einheitsbrei.

    Kohle auf Teufel vom raus rausholen, 0-Zins Bus Minus, den Target II Deckel vollschreiben bis er platzt…

    Toleranz bis zum abwinken, sozial, sozial, sozial,
    Lockdown 2G+ ((ist ja nichts anderes als ein Lockdown für alle; nur darf man es bei Geimpften nicht). Wer nimmt sich nur die Zeit, läßt sich schon testen, um danach in ein Restaurant Bar, Club zu gehen? Eben! Die wenigsten. Das ist nur ein Erschwernis, um sie davon abzuhalten.)

    Kein Mittelweg, nur Extreme…hier ordentlich linkslastig.

  10. PI-User_HAM 4. Dezember 2021 at 14:00
    Das ist alles schlüssig und nachvollziehbar, was Herr Hübner schreibt. Nur was sollen wir tun?
    Aufgeben oder Selbstmord aus Verzweiflung über die Verhältnisse kann keine Lösung sein.

    __________________

    Da gibt es wenig zu tun, die Linken haben auf ganzer Linie gesiegt. Es bleibt, sich mit den Verhältnissen zu arrangieren oder auszuwandern (allerdings ist die Lage in den meisten westlichen Ländern nicht viel besser).

  11. Immerhin ist Kurz zurückgetreten; etwas, was Merkel und ihre Verbrecherbande bis heute nicht für nötig erachtet haben.
    Im Gegenteil, je korrupter, krimineller und dümmer, desto schneller fällt man in diesem Staat ganz nach oben.

  12. @ junge_Oma 4. Dezember 2021 at 14:01
    Ich habe vor ca.- 4-5 Jahren S. Kurz zusammen mit unserem Gartenzwerg Heiko Maas in einer Talkshow gesehen.
    Kurz hat damals als noch unter 30jähriger Klein-Heiko ganz erbärmlich aussehen lassen.
    Kehren wir doch besser vor unserer Tür.
    ++++++++
    Sie haben nicht nur den Artikel nicht verstanden, sondern Sie selbst gehören zu den im Artikel genannten und gemeinten Menschen, die sich von Typen wie S. Kurz blenden und täuschen lassen 😉

    Haben Sie FDP gewählt?

  13. In der CDU und CSU ist nichts mehr konservativ. Dort findet man nur noch grüne mit radikaler linker Ausrichtung finden. Genau deswegen brauchen wir die AFD, um unsere Kultur und Rechtsordnung zu erhalten.

  14. OT
    Leider Bezahlschranke!
    „Die Linke wirbt um Solidarität in der Krise“
    Was das wohl heißen mag?

    .

    „Corona-Demos in Hannover: AfD und Die Linke stehen sich am Landtag gegenüber
    Am Landtag in Hannover finden seit Sonnabendmittag zwei Corona-Demonstrationen statt. Die AfD hat zum Protest gegen die Impfpflicht und die Pandemie-Regeln aufgerufen. Die Partei Die Linke wirbt um Solidarität in der Krise. Rund 600 Teilnehmer sind insgesamt gekommen.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Corona-Demos-in-Hannover-AfD-und-Die-Linke-stehen-sich-am-Landtag-gegenueber

  15. Und so schaut es aus in der Post Kurz Zeit: https://www.youtube.com/watch?v=BitWrcN520w
    Und wir erinnern uns an schöne alte Lieder.
    Que veut cette horde d’esclaves,
    De traîtres, de rois conjurés?
    Pour qui ces ignobles entraves,
    Ces fers dès longtemps préparés?
    Autrichien, pour nous, ah! quel outrage
    Quels transports il doit exciter!
    C’est nous qu’on ose méditer
    De rendre à l’antique esclavage!
    Aux armes, citoyens,
    Formez vos bataillons,
    Marchons, marchons!
    Qu’un sang impur
    Abreuve nos sillons!

  16. Und genau die korrupten Altpartei-Politiker, die Werte wie Anstand und Ehre aus der Politik wegopportunisiert haben, sind dann die, welche am lautesten über die „gesellschaftliche Verrohung“ klagen.

    Zuerst verroht die Politik und heraus kommen Regierungspolitiker die buchstäblich über Leichen gehen, dann erst passt sich die Gesellschaft dem Gesochse mehr und mehr an.

    Ich hätte ja zu gerne gewusst, was der Geleckte in Wirklichkeit so alles ausgefressen hat, dass „man“ ihn gleich jegliche politische Weiterbetätigung ausschliessen lassen konnte.

    „Ah Frau Kurz, ihr Sebastian schaut immer aus wie g`schleckt.“

    „Awa heans, Frau Dvorak, a bisserl bumsen woar scho a dabei“

  17. Luise59 4. Dezember 2021 at 15:16

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/mertens-rechnet-mit-omikron-impfstoff-erst-in-monaten-stiko-chef-wettert-gegen-i-78438692.bild.html

    „Ich persönlich bin kein Freund einer Impfpflicht. Das war ich noch nie und das werde ich auch nicht mehr werden.“

    Als Grund nannte Mertens unter anderem fehlende Daten: Die EMA mache nur eine reine Papierprüfung. „Außer den recht wenigen Kindern, die in den Zulassungsstudien in dieser Altersgruppe geimpft worden sind, haben wir keinerlei Daten über die wirkliche Verträglichkeit des Impfstoffes in der Gruppe.“

    *https://www.faz.net/podcasts/f-a-z-podcast-fuer-deutschland/stiko-chef-mertens-zur-corona-impfung-fuer-kinder-17661957.html

    ++++++++

    *https://www.bild.de/news/2021/news/in-einem-wohnhaus-fuenf-tote-in-senzig-gefunden-78440400.bild.html

    Die Leichen weisen Schuss- und Stichverletzungen auf.“
    Laut „Märkischer Allgemeiner“ sollen sich alle in Corona-Quarantäne befunden haben.

    ++++++++

    *https://www.bild.de/bild-plus/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/zahlen-belegen-mehr-herzinfarkte-und-schlaganfall-tote-wegen-corona-78434878.bild.html

    Erschreckende Bilanz: Immer mehr Menschen sterben nicht an, sondern wegen Corona. Denn viele gehen aus Angst vor Ansteckung zu spät zum Arzt oder in die Notaufnahmen.

    <<< Impfpflicht könnte Corona-Proteste radikalisieren
    Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Thomas Strobl (CDU), befürchtet durch die geplante Impfpflicht eine weitere Radikalisierung der sogenannten Querdenker. Nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes sei davon auszugehen, dass „eine Impfpflicht die aggressive Haltung der Querdenker-Bewegung noch verstärkt“, sagte der baden-württembergische Innenminister den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstag). Die Anhängerinnen und Anhänger glaubten, eine voranschreitende Diktatur zu erkennen, die Widerstand rechtfertige.
    Der IMK-Vorsitzende rief dazu auf, dem Protest standzuhalten. Im Kampf gegen Corona sei es richtig, eine allgemeine Impfpflicht einzuführen. „Auch wenn es eine zunehmende Radikalisierung geben sollte: Wir lassen uns von Extremisten, Verschwörungsideologen und Antisemiten nicht abhalten, das Richtige zu tun“, betonte Strobl.
    Auch die Gewerkschaft der Polizei (GdP) warnte vor einer Radikalisierung. Vor allem Ungeimpfte könnten „auf die deutlich strikteren Maßnahmen mit Widerstand oder gar gewalttätig reagieren“, sagte der Bundesvorsitzende Oliver Malchow den Funke-Zeitungen. Die Szene der Corona-Gegner bekämpfe praktisch seit Beginn der Pandemie den Staat und nicht das Virus. Angesichts der nun verschärften Maßnahmen sei zu befürchten, „dass sich diese Gruppen in ihrem Kern weiter radikalisieren“. <<<

  18. Was macht denn die Antifa, du Penner??

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-demo-vor-petra-koeppings-haus-kretschmann-vergleicht-fackel-mob-mit-der-s-78440056.bild.html

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (73, Grüne) verurteilt die Aktion des Fackel-Mobs scharf:
    „Das sind Methoden, die hat die SA erfunden“, sagte Kretschmann am Samstag beim Grünen-Landesparteitag in Heidenheim.

    Die SA war die berüchtigte Schlägertruppe der Nationalsozialisten in der Weimarer Republik und am Anfang des Dritten Reiches. Die Braunhemden waren auch für politische Morde verantwortlich.

  19. Uezguel 4. Dezember 2021 at 14:40
    @ junge_Oma 4. Dezember 2021 at 14:01
    Ich habe vor ca.- 4-5 Jahren S. Kurz zusammen mit unserem Gartenzwerg Heiko Maas in einer Talkshow gesehen.
    Kurz hat damals als noch unter 30jähriger Klein-Heiko ganz erbärmlich aussehen lassen.
    Kehren wir doch besser vor unserer Tür.
    ++++++++
    Sie haben nicht nur den Artikel nicht verstanden, sondern Sie selbst gehören zu den im Artikel genannten und gemeinten Menschen, die sich von Typen wie S. Kurz blenden und täuschen lassen ?

    Haben Sie FDP gewählt?.
    +++++++++++++++
    In der Regel gebe ich zu meiner politischen und sexuellen Ausrichtung sowie zu meinem Gesundheitsstatus keine Auskunft, aber weil Sie es sind:

    Ich habe noch NIE in meinem Leben CDU, SPD, FDP, GRÜNE oder LINKE gewählt auch nicht, als es die REP`S und die AFD noch nicht gab.

    Sie maßen sich sehr viel an, zu beurteilen was ich verstehe oder auch nicht und von wem ich mich blenden lasse oder nicht.

  20. Heisenberg73 4. Dezember 2021 at 14:37

    Immerhin ist Kurz zurückgetreten; etwas, was Merkel und ihre Verbrecherbande bis heute nicht für nötig erachtet haben.
    Im Gegenteil, je korrupter, krimineller und dümmer, desto schneller fällt man in diesem Staat ganz nach oben.

    Das kommt daher, dass erstens Kurz einen ordentlichen Klumpen Dreck am Stecken haben muss und zweitens ist unsere Verbrecherbande diejenige, welche zurücktreten und unvertpfeilife Wahlaufgänge ungefehen maffen läfft.

    Österreich ist etwas hintendran, was das angeht.
    Aber nicht viel.

  21. Ich denke eher, dass Kurz von der Finanzmafia abgeschossen wurde, weil er sich gegen die Masseneinwanderung ausgesprochen hatte.

  22. Wussten Sie schon?
    Politiker ist einer der wenigen Berufe für die es weder Ausbildung noch Prüfung gibt.
    Also bitte nicht so streng mit diesen ausbildungslosen Damen und Herren.
    Die wissen es eben nicht besser.

  23. Bitte langsam

    Kurz ist eindeutig das Opfer einer linksverseuchten Staatsanwaltschaft und Justiz im roten Wien. Es wird Jahre dauern, aber alle Vorwürfe werden zusammenfallen und Kurz wird in die Politik zurückkehren!

  24. „2020 4. Dezember 2021 at 13:44
    Ein Friedrich Merz würd ich mit Kurz gleichsetzen.
    Der ist genau so ein Blender !“
    Und was ist mit Helge Braun, Norbert Röttgen oder der Trompete von Merz‘ Gnaden Czaja?
    Die und alle anderen sind keinen Deut besser als Kurz, als Merz, als…als…!

  25. @ kewil 4. Dezember 2021 at 15:58

    Bitte langsam

    Kurz ist eindeutig das Opfer einer linksverseuchten Staatsanwaltschaft und Justiz im roten Wien. Es wird Jahre dauern, aber alle Vorwürfe werden zusammenfallen und Kurz wird in die Politik zurückkehren!

    ******************************

    Exakt meine Meinung. Mit einer lupenreinen Direktpromotion im Tascherl.

    Kurz hat selbst um Aufhebung seiner Immunität gebeten, um die Aufklärung der Vorwürfe zu fördern.

    Auch bei Strache sind fast alle Fragen noch nicht definitiv geklärt.

    Das politische Wien ist ein wahrer Dschungel.

    🦊

  26. AggroMom 4. Dezember 2021 at 14:54
    Entschuldigung, ich war kurz auf der Toilette.. ist Nehammer noch Kanzler ?

    ———————————————-

    Nur noch drei Kanzler, dann ist Weihnachten!

  27. Barackler 4. Dezember 2021 at 16:18
    @ kewil 4. Dezember 2021 at 15:58

    Ja aber wer hat die Bluthunde losgelassen? Kein Staatsanwalt ermittelt aus eigenem Antrieb gegen einen Regierungschef, das könnt ihr euch abschminken. Werdet mal erwachsen.

  28. Kurz ist Mitglied der Young Global Leaders des World Economic Forum des Klaus Schwab.
    https://www.bitchute.com/video/CWby08p2SjEk/

    Kann es nicht sein, dass er als U-Boot bei den Konservativen eingeschleust wurde, um diesen zu schaden?
    In den USA gibt es Kurse für Democrats, wo sie lernen können, wie man als Republican kandidiert. So entstehen dann die RINOS, Republicans In Name Only.

  29. Sein Haar hatte er aber stets fein und Anzug saß.
    Mir war immer nicht ganz begreiflich, was Leute abseits des Davoslogenumfelds an dem Kurz gefunden hatten.

  30. @kewil 4. Dezember 2021 at 15:58
    „Kurz ist eindeutig das Opfer einer linksverseuchten Staatsanwaltschaft und Justiz im roten Wien. Es wird Jahre dauern, aber alle Vorwürfe werden zusammenfallen und Kurz wird in die Politik zurückkehren!“

    Ach Kewil, Sie lieben wohl den Kurz und glauben dem was. Ich nicht. Ich hielt den schon immer für einen Schnösel, Jungfreimaurer, Krawattenhalter und auch wenn das, was ihm jetzt vorgehalten wird, pillepallig ist, so ist es doch der Schuß vor den Bug, den der Spund sich wohlverdient hat.
    Das Äffchen soll sich nun besser um Familie kümmern und von Intrigen die Wichsgriffel lassen. Strache, Kickl, das wäre anständige (natürlich auch korruppte, aber egal, es geht hier um Politik) Regierung ohne „Grüne“ oder Glattrasierte.

  31. Was ist der Unterschied zwischen Berlin und Wien?

    In Wien tritt ein Bundeskanzler aufgrund von Anwürfen aus der grünlinken Ecke zurück, die nirgends bewiesen sind, läßt sich selbst de-immunisieren und tut dabei alles, den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft noch behilflich zu sein. Für ihn scheint, was diverse vorverurteilende Hetzreden und Artikel aus den vorrangig „deutschen“ Medien und Parteien betrifft, die Unschuldsvermutung allerdings nicht zu gelten.

    In Berlin läßt sich eine Figur zum Bundeskanzlerkandidaten aufstellen, während zeitgleich in den Büros seines Dunstkreises – so im Hamburger Finanzministerium und bei seinem schwulen Freund und „AfD-Haßhetzer“ Johannes Kahr – Zeitungsberichten zufolge Durchsuchungen der Staatsanwaltschaft laufen, die auf ein Involviertsein in dem so genannten Cum-Ex-Skandal aka Geldwäsche hinweisen.

    Damit hat Scholz, der überdies einer der hauptsächlichen Architekten von Hartz IV und anderer Verarmungsprogramme für die deutsche Bevölkerung unter der rotgrünen Schröder-Regierung gewesen ist, wahrlich seine „Qualifikation“ fürs so hohe Amt augenscheinlich unter Beweis gestellt. Der kann sich gerade eben nur leider nicht mehr so ganz erinnern… Schlimmer geht immer. Zu den Dummen und politisch Korrumpierten kommen jetzt noch die Kriminellen. Mit einer „Regierung“, die solche Leute stellt, kann man nur noch jede Hoffnung fahren lassen.

  32. Kann es nicht sein, dass Kurz sich nur als Konservativer ausgibt, um diesen zu schaden?
    Schließlich ist er Mitglied der Jungen Globalen Führer (bewusst auf Deutsch). Das entsprechende Video von Ernst Wolf mit Rainer Füllmich auf Bitchute lässt sich hier nicht posten.

    In den USA gibt es Kurse für Democrats, wo sie lernen, wie man als Republican kandidiert. So entstehen dann RINOS, Republican In Name Only.

  33. @Tom62 4. Dezember 2021 at 17:55
    „Was ist der Unterschied zwischen Berlin und Wien?“

    Wofür in Wien der Kurz nun verfolgt wird, ist in Berlin völlig lehal und gang und gäbe.
    Kurz ist auch nicht wegen dieser Schönwetterjournalismuslappalie zu verurteilen, sondern weil er Zöglingspolitik der NWO betreibt, er ist mithin klassisches U-Boot.
    Gut, daß er sich nun um sein Söhnlein kümmern kann, alles Gute der jungen Familie, vielleicht schafft sogar der Papi noch den Ausstieg.

  34. Ach so, zum Hiesigen:

    „Damit hat Scholz, der überdies einer der hauptsächlichen Architekten von Hartz IV und anderer Verarmungsprogramme für die deutsche Bevölkerung unter der rotgrünen Schröder-Regierung gewesen ist, wahrlich seine „Qualifikation“ fürs so hohe Amt augenscheinlich unter Beweis gestellt.“

    Na sicher, genau das ist doch die Qualifikationsmindestanforderung. Der Kerl ist erpressbar.
    Wir können uns auch schon auf Annilenchens Poesialbumaufsatz freuen, der kommt bestimmt bald, womöglich genußvoll Seite für Seite, Tag für Tag.
    Zum Robertchen will ich mal nicht spekulieren, aber der hat sicher nicht nur Loch im Socken.

  35. @friedel_1830 4. Dezember 2021 at 14:28
    .
    Ich schätze Ihre Kommentare, aber das ist Unsinn:

    „Zu Verteidigung des ehemaligen Verteidigungs-Ministers zu Guttenberg.

    1.) Er hat mittlerweile in USA einen „Ph.D.“ erworben, der oberhalb des deutschen Doktortitel rangiert.

    2.) Man kann einen Ph.D. in einen deutschen Doktortitel umwandeln lassen; umgekehrt geht es nicht: Ein deutscher Doktortitel kann nicht (!) in Ph.D umgewandelt werden.“

    Das ist völlig egal, was der Guttenkasper nachher mit Papierkram hin und hergaukelte. Damals hatte er belogen und betrogen, der aalglatte von und zu und mit, nur darauf kommt es an.
    Man kann derlei übrigens auch nicht „umwandeln“, und ein Titel ist das schon gar nicht, allenfalls ein akademischer Grad.
    Abgesehen davon wurde unter Ägide dieses Transatlantikers die Dienstpflicht ausgesetzt. Unter Aufsicht Merkels, sicher, aber der von und zu und mit stampfte nichtmal mit dem Fuß auf – gegen den ist sogar Parteifeind Seehofer noch ein Superheld. Zumal Seehofer privat Baustellen hat, auch abseits der Modellbahnanlage, der von und zu und mit hingegen lauter Schlösser.
    Der wird zurückkehren, aber dringend sei vor dem gewarnt!

  36. @sanfte Lamm,
    besser schwarzes Schaf !
    „Der Konservatismus hat in Europa verloren, einzig in Sachsen
    gibt es noch Einzelteile, aber die befinden sich auch auf den
    Rückzug.“
    Was ist mit Ungarn, was ist mit Polen, was mit den USA (Trump) ?
    und selbst über die Sachsen, Thüringer. usw. stimmt ihr
    Kommentar nicht !
    Ich schaue auch die aufflammenden Demonstrationen in ganz Europa
    größtenteils als Konservatismus an.

  37. Jauch bei Wer wird Millionär:

    „Nächste Frage. Wer ist der amtierende österreichische Bundeskanzler?
    A: Sebastian Kurz
    B: Graf Alexander von Schallenberg
    C: Karl Nehammer
    D: Herbert Kickl

    Richtige Antwort: A – B – C – D.“

  38. naajaaaaaaaa

    a) Gutenberg war ein Politiker Schauspieler. Einer der aussah wie ihn Hollywood oder die deutschen Schrottverbreiter als Verteidigungsminister einsetzen.
    Es waren 2 Fälle wo ich ihn als (bayrisch) Oarsch sah. In der Gorch Fock Affäre mit der abgestürzten Soldatin
    (auch Unding ne ungeübte Frau _mehrere_ Male aufentern zu lassen) hätte er solange hinter seinen
    Offizieren stehen müssen bis DEREN Schuld fest steht. DANN einen Tritt.
    Er entließ 2 Offiziere vor Ende der Ermittlungen. Ganz mieser Stil.
    Der zweite Fall war ähnlich.

    Kurz: Was sagte Adenauer? „Wer kein sauberes Wasser hat muss schmutziges nehmen.“
    Immerhin hat er die aus der Türkei finanzierten Hodschas abgeschafft. Liest man 0,0000 in der Presse.
    Das dauert noch Jahre bis alle weg sind.
    KURZ hat den Migrationspakt NICHT unterschrieben!
    Kurz hat mit der Balkanconnection / Visegrad dafür gesorgt das aus dem Strom ein Bächlein wurde.

    Ja, es ist zu wenig und das er Kickl gekickt hat zeigte auch das der „Bursch“ auch nicht sauber is

    Aber mit Deutschland verglichen Gold wert. ….Wer kein sauberes Wasser hat.

    Die AfD wird in Deutschland, auch Dank dem Medienkartell und einigen „ungeschickten“ AfDlern
    zwischen 9 und 15 (hahaa) % pendeln. Deutschlandweit.

    Verbalradikalismus und „wir würden wenn wir……………………………“ nützt wenig,

  39. Schlimm sind nur die, die immer noch wählen gehen und dieser Oligarchie mit ihrer Stimme die Legitimation erteilen!

  40. @ Alberta Anders 4. Dezember 2021 at 19:56

    Einer der aussah wie ihn Hollywood oder die deutschen Schrottverbreiter als Verteidigungsminister einsetzen

    Ich kannte den nicht, aber das hat mich jetzt doch neugierig gemacht und ich habe ihn schnell geoogelt.
    Wisst Ihr wie der mit Vornamen heißt????

    Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester

    Das erinnert mich ein bisschen an das schöne Spiel „Ich pack meinen Koffer und nehme mit …“

  41. @kewil 4. Dezember 2021 at 15:58:
    Bitte langsam. Kurz ist eindeutig das Opfer einer linksverseuchten Staatsanwaltschaft und Justiz im roten Wien. Es wird Jahre dauern, aber alle Vorwürfe werden zusammenfallen und Kurz wird in die Politik zurückkehren!

    Danke, Kewil, für die kleine Ehrenrettung, so sieht das auch der hier sonst allseits gelobte Salzburger Fernsehsender „Servus TV“. Der „Wegscheider“ meinte gestern:

    Zu groß ist die Freude über die politischen Neuigkeiten, Stichwort: Kurz ist weg! Und deshalb, liebe Genossinnen und Genossen, liebe Grünen und Grüninnen, Kommunistinnen und andere linke Mitkämpfer, möchte ich kurz innehalten und diesen Erfolg ein wenig auskosten. Unsere Gesinnungsfreunde in Justiz, Medien und in der Regierung selbst haben wirklich beste Arbeit geleistet. Denn dass man nicht zuletzt durch die stille Abschaffung der ehemals verfassungsrechtlich gewährleisteten Unschuldsvermutung einen erfolgreichen Politstar der verhassten rechten Reichshälfte zu Fall bringt, ist nicht nur eine juristische und mediale, sondern vor allem auch eine strategische Meisterleistung…
    https://www.servustv.com/aktuelles/v/aa-293f5vh311w11/

    Wegscheider hätte noch den linken Wiener „Falter“ erwähnen können, der kräftig an Kurzens Stuhl mitgesägt hat. Der „Falter“ frohlockt heute: „Die Chance auf eine Mehrheit links der Mitte in Österreich aus SPÖ, Grünen und Neos war seit den 1970er-Jahren jedenfalls nicht mehr so groß wie gerade eben.“

    Dr. Ferdinand Wegscheider ist Intendant von „Servus TV“.

  42. @18_1968

    Danke. 😉

    @Nuada
    Echt? Der wurde schon fast als der neue FJS gehandelt, alles, auch Kanzler wurde von der „dt“ Schrottpresse
    gejubelt. Weil Telegen UND adelig………. Selbst nach seinem Fall weil er zu wenig auf Qualität des Geister Promotionsschreiber geachtet hatte,……………. wollten ihn nicht wenige noch halten.

    Davon schwirren noch einige in der Politik herum. denn sie sind erpressbar.

    Über KTG wurden aufgrund seiner mehr als Handelsüblichen Vornamen Witze gemacht.

  43. Leider relativ. Natürlich war Kurz kein Steher unserer Prägung. ABER wir könnten uns in Neubuntland glücklich schätzen, wenn wir einen kleinen Kurz hätten…!

  44. @ francomacorisano 5. Dezember 2021 at 03:23

    Leider relativ. Natürlich war Kurz kein Steher unserer Prägung. ABER wir könnten uns in Neubuntland glücklich schätzen, wenn wir einen kleinen Kurz hätten…!

    ——————–

    Sorry, aber das ist geradezu absurd! So ein Schwein wollen Sie hier haben! Ein Lump niedrigsten Charakters, der mit seinen stockschwulen Freunden total ausgerastet ist, die geglaubt haben, ihnen gehöre Österreich. Intern haben die von den Bürgern nur als „die Tiere“ gesprochen. Das wurde alles geleakt, da konnten auch die Meineide des Homos mit der Kindervisage nichts mehr retten. Damit nicht noch schlimmeres auf den Tisch kommt, hat man ihn nun aus der Schusslinie genommen. Mensch, lest Ihr alle denn nicht die Originalquellen aus Österreich? Ich tue das, weil mich das sehr berührt, was in unserem Nachbarland vorgeht.

    Eine minderwertige, intrigante Kreatur, von Anfang an nur dankbarer Schützling von Soros und der Globalistenmafia, der die Koalition mit den Freiheitlichen gezielt hintertrieben hat. Und ein Corona-Diktator wie Söder, die „Tiere“ sollten gefälligst funktionieren und sich in den Staub werfen.

    Wenn das ein bürgerlicher Hoffnungsträger gewesen sein sollte, bin ich der Papst – aber nicht der Kommunist aus Argentinien, sondern der gute „Papa Ratzi“.

  45. @kewil 4. Dezember 2021 at 15:58:

    Bitte langsam. Kurz ist eindeutig das Opfer einer linksverseuchten Staatsanwaltschaft und Justiz im roten Wien. Es wird Jahre dauern, aber alle Vorwürfe werden zusammenfallen und Kurz wird in die Politik zurückkehren!

    —————

    Sorry, aber das ist ein solcher Humbug, dass ich mich übergeben könnte.

    Die stockschwule Type mit Alibi-Freundin (und jetzt auch Alibi-Kind) ist für alle Zeiten verbrannt und wird irgendwo, möglicherweise weit weg von Österreich, mit einigen Soros-Milliönchen in der Hinterhand ein sorgenfreies Leben führen.

    Habt Ihr nicht begriffen, dass es die FPÖ, und nur die FPÖ gewesen ist, weswegen die damalige bürgerliche Koalition in Austria so erfolgreich war?

    Wie verdreht sind manche sogenannten Rechtskonservativen, wenn sie sich solchen Charaktermmüll als Idol aussuchen. Aber das sind dieselben, die auch eine CDU unter Black-Rock-Merz herbeisehnen und sie dann „bestimmt wieder wählen“. Mensch habt ihr denn gar nichts begriffen, wer Euch gerade die Demokratie und die Grundrechte klau?. Sorry, ich höre jetzt auf, sonst schreibe ich noch irgendwas, was ich bereuen könnte. Viel Spaß mit Euren falschen Freunden!

  46. Wuehlmaus 5. Dezember 2021 at 04:04

    Ui, starke Worte! Sie schreiben ja noch drastischer als ich zu besten Zeiten. Aber ich mag das, man soll das klar benennen, was einen bewegt, das befreit die Seele und gefällt mir besser als das allgegenwärtige pseudodiplomatische Geschwätz. Aber ein Kewil, der hier mal zu den Forengurus gehörte, wird sie dafür hassen und ihnen Steine in den Weg legen. Ich kann mit Leuten wie ihm nichts anfangen, die sind mir zu CDU-, Wirtschafts- und Globalismus-lastig. Die sehen in einer etwas rechteren CDU noch immer DAS Allheilmittel. Ich nicht. Letztlich haben sie es ungewollt mit ermöglicht, daß eine Merkel vier Legislaturperioden dieses Land zugrunde richten konnte. Aber hier geht es ja nicht um Kewil, sondern um Kurz. Und über den habe ich gerade in den letzten Wochen doch vieles gelesen, was das schön gestylte Bild vom stets adretten Schwiegermutterschwarm empfindlich erschüttert hat. Und sein Corona-Regiment, Sie haben es mit erwähnt, das jetzt – nach diversen Rücktritten seiner Kumpane – von Nehammer den Menschen aufgedrückt wird, läßt reichlich autoritären bis totalitären Ungeist erahnen. Nein, auch ich wünsche mir solche Typen nicht für mein geliebtes deutsches Vaterland!

  47. @ 2020 4. Dezember 2021 at 13:44

    Ein Friedrich Merz würd ich mit Kurz gleichsetzen.
    Der ist genau so ein Blender !

    ———————

    Und ob! Viele kapieren nicht, dass die Globalisten unsere Feinde sind, dass sie die sind, die unserem bürgerlichen Leben als irgendwo in einer Stadt, einem Dorf oder einer Region verwurzelte „Somewheres“ ans Leder wollen.

    Ich bin für eine subsidiäre, soziale Marktwirtschaft, unten, am Erzeuger und an den Menschen an der Basis orientiert, nicht oben, wo die Milliarden verschoben werden und Luftbuchungen Multimillionäre ohne jede Bodenhaftung erzeugen. Das ist ein krankes System!

    Ich kann nicht doch nicht für diese abartigen, über Leichen gehenden Monopolisten sein. die uns auch die ganze Corona-Scheiße eingebrockt haben. Jeder Globalist ist mein Feínd, Friedrich Merz ist mein Feind, mag er auch noch so trübsinnig aus der Wäsche schauen. Wobei Merz natürlich seriöser ist als der Schluri Kurz, der seinen Busenfreunden im Whirlpool schon mal eine halbe Million und drei Nächte im Luxus-Männerpuff versprochen hat. Aber im Grunde sind beides Typen, die uns unsere bodenständige Lebensweise missgönnen. Ich will solche Leute nicht und erhebe sie schon gar nicht in den Rang von Idolen.

  48. Kurz wurde – genauso wie seine Vorgängerregierung mit Strache oder Salvini in Italien und wahrscheinlich auch andere – aus dem deutschen Kanzleramt heraus abgesägt. Das perfide Albion hat sich dem entzogen. Und auch Polen muckt auf. Die neue deutsche Außenministerin – noch nicht mal im Amt – spuckt derweil große Töne gen China. Leute, lauft so schnell und so weit, wie ihr könnt!

  49. Alberta Anders 4. Dezember 2021 at 19:56
    KURZ hat den Migrationspakt NICHT unterschrieben!

    Das war eine von Kurz´ typischen Täuschungen, weil er wusste, dass dieser Pakt später sowieso kommt.
    Er hat rechts geblinkt und ist links abgebogen, damit er wieder gewählt wird.
    Genauso hat er das Verschleierungsverbot eingeführt, weil er genau wusste, dass Monate später alle mehr als nur verschleiert rumlaufen würden.
    Wie hier schon gesagt: der Typ ist von Soros´ Young Global Leaders, und damit ist er nur noch ein dreckiger Volks-Verräter.
    Wie es dem und seiner „Familie“ ergehen soll, schreibe ich hier lieber nicht.

  50. Soros-Marionette. Erst FPÖ verraten, dann mit Grüne zusammen und als nächstes Selbstauflösung mit Grüne/SPÖ

Comments are closed.