Die für die "Innere Sicherheit" in Deutschland zuständige Innenministerin Nancy Faeser (Bildmitte) 2016 beim Besuch der "Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. Main Taunus".

Von WOLFGANG HÜBNER | „Das Demonstrationsgeschehen nimmt zu, was vor allem zunimmt, ist eine verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“. Das macht Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) kund.

Was an der Äußerung stimmt: Immer mehr Menschen beteiligen sich allerorten in Deutschland an den „Spaziergängen“. Was ganz sicher nicht stimmt: Dass „vor allem“ eine „verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“ stattfindet. Wo sollen diese rechtsextremen Massen denn plötzlich herkommen?

Allerdings stehen für linke Politiker vom Schlage von Faeser schon Menschen, die sich ihre Informationen nicht nur aus den Systemmedien holen, unter dem Verdacht rechtsextremer Neigungen. Die SPD-Politikerin ist übrigens noch nie dadurch aufgefallen, zahlreiche Mitglieder der parteieigenen Jusos oder der von ihr bewunderten „Fridays for Future“-Aktivisten vor gemeinsamen Demonstrationen und Kundgebungen mit militanten Linksextremisten gewarnt zu haben.

Sie hat sich sogar glückstrahlend mit dem „Antifa“-Nachwuchs aus ihrem Heimatkreis fotografieren lassen. Frau Faeser misst mit zweierlei Maß. Mit ihrem Diensteid verträgt sich das nicht, mit ihrer Gesinnung natürlich schon.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

179 KOMMENTARE

  1. Die Dame wird immer mehr zu Erich Mielke. Als Linke muss man sich doch freuen über zivilgesellschaftliches Engagement und kritische Börger, das ist doch seit den 68ern Ziel der roten Bildungspolitik?!

    Nun freue Dich, Nancy!

  2. Dann los, alle Rechtsextremen, alle Reichsbürger, alle Nazis, raus aus der Bude und auf die Straße. Wäre doch gelacht, wenn man diese Trulla nicht mundtot machen könnte.

  3. Was für ein liebreizendes Bild von der Genossin Faeser inmitten ihrer freiheitlich-demokratisch-antifaschistischen Kumpels, das Foto verströmt geradezu absolute Gewaltfreiheit und Gesetzestreue, wie das bei strammen Linken halt so üblich ist.
    Bei denen liegt das Grundgesetz wahrscheinlich auf dem Nachttisch, direkt neben der Mao-Bibel und dem SPD-Parteibuch. Warum strahlen die Buben und Mädels eigentlich alle wie die Honigkuchenpferde? Psychopharmaka, PCB, Alkohol, oder einfach nur gute Laune, weil gerade Hartz IV-Tag ist?

  4. Ich glaube nicht,dass auch nur einer der Politkasper nervös wird.
    Dafür sind die Plena-und Ministersessel,zu dick mit Pattex eingerieben.
    Diese Frau ist doch auch nur eine weitere,der bisherigen Systemlinge.
    Rechts ist Pfui, Links ist Huih. Und was Rechts ist,bestimmen sie.
    Und das wird noch einige Jahre,wenn nicht Jahrzehnte andauern !

  5. Vielleicht sollte sie sich bei z…-online weiterbilden. Da gibt es noch mehr solcher

    Demokraten.
    (Ironie)

  6. Rechtsextrem ist bei den Bolschewisten alles was nicht links ist. Eine Partei wie die AfD gilt ja auch schon als rechtsextrem. Zwischen rechts und rechtsextrem wird nicht mehr unterschieden, und was das Schlimmste ist, die Rechten lassen sich dieses Narrativ von den Linken aufdrücken. Statt sich selbstbewusst als rechts zu bezeichnen, werden Begriffe wie konservativ oder bürgerlich verwendet. Ein Linker würde für sein Linkssein niemals einen anderen Begriff verwenden. Am besten wäre es, wenn ganz viele Demonstranten mit einem T- Shirt rumlaufen würden, mit der Aufschrift “ Ich bin ein Rechter und das ist auch gut so.“ Die linksverifften Medien kämen aus dem Kotzen nicht mehr raus.

  7. Was für Gestalten da auf dem Bild. Junkie-Style.

    Die Frankfurter Bahnhofsklos sind nicht weit weg vom Ort der Aufnahme.

  8. Ihre Oberweite ist ganz nett, und vor der da links im Bild würde ich auch nicht Schwanz einziehen.
    Was die sonst brabbeln, kann in gewissen Stunden egal sein.

  9. Immer auf der Suche nach RECHTSEXTREMISTEN geht der Obrigkeit langsam die Luft aus, denn wir haben jetzt ein neues Problem: Die Leute wollen nicht mehr ihren nächsten Nachbarn totschlagen, sondern sie wollen einfach nur am Leben bleiben, der Todesspritze und dem Hausknast entkommen.

    Für diese Straftat gibt es leider noch gar keine Bezeichnung!

    Diesen Tätern geht es jetzt wie den Leuten ohne Impfstatus auf der Intensivstation, sie werden jetzt einfach zu den (Ungeimpften), pardon, hier zu den Rechtsextremisten zugezählt!

  10. @ Alter Ossi

    Genau so sollten wir es machen.

    Was seit Jahren läuft ist billigstes Framing a la Rechts böse, Links gut.

    Mit ihrer/deiner Idee wird es uns innerhalb weniger Monate gelingen, dass solche Schabracken wie da oben auf dem Bild ihre Bedeutung verlieren und Rechtssein, Deutschsein, Heimattreusein, werden das Normalste und Anständigste auf der Welt sein.

  11. Die größte und weitreichendste Verschwörungstheorie ist noch immer die, daß ganze Armeen „brauner“ Springerstiefelträger mit dauererigiertem rechtem Arm heute Nachmittag schon brüllend und johlend deren Demokratie- und Rechtsstaatssimulation würde übernehmen wollen. Die Innenministerdarstellerin nimmt, wie auch schon ihre Mitgenossen aus selbiger Partei, daran regen Anteil und erweist sich somit als eine der besten Aluhutträgerinnen, welche die Altparteien zu bieten haben. So ist der arme Thomas Haldenwang, der „von Berufs wegen“ denselben Spinnereien frönen muß, die er dann in den gewünschten „Berichten“ verewigt, wenigstens nicht so ganz alleine.

  12. Daß die Spaziergänger meistens keine Rechten sind sondern Bürger aus der Mitte der Bevölkerung, sieht man auch daran daß die AfD von der Bewegung nicht profitieren kann und im 10-12% – Ghetto verharren muss.
    Nancy Faeser hat bereits unmittelbar nach ihrer Ernennung angekündigt daß ihr Hauptziel der kompromisslose „Kampf gegen Räächtz“ sein wird, sie daher einen sinnlose Geisterdebatte angestoßen hat.
    Dies lenkt von den wirklichen Gefahren, die unsere Sicherheit bedrohen ab.
    Die Betreiber aus Dubai lachen nur über sie.
    Faeser, Bas (6- statt 3 Monate Ruhezeit für genesene Abgeordnete) und ab heute Abend vermutlich auch noch die weibliche Re-Inkarnation von Meatloaf als grüne Parteivorsitzende: Was sind das alles nur für Gespenster.
    Nur in der Politik und Verwaltung können solche Frauen etwas werden. In der „Freien Wirtschaft“ würden die niemals etwas Gescheites erreichen ohne Frauenquote. Na ja, in der IT-Branche vielleicht aber da arbeiten kaum Frauen was mit der Aneignung von Fachwissen und Konzentration zu tun hat.

  13. „Antifaschistische Bildungsinitiative“

    Bereits die Namensgebung ist ein krasser Widerspruch in sich.
    Ergo: Finde den Fehler
    (als Hilfestellung habe ich ihn fett markiert)

  14. Der Rechtsstaat erodiert.
    Die Kluft zwischen Medienpropaganda und dem Framing der politisch Verantwortlichen gegenüber der erlebten Realität wird immer größer. Die Zensur der freien Meinungsäußerung wird jeden Tag größer und ist sogar für völlig unbedarft sichtbar geworden. Immer öfter hört man“ darf man das heute noch sagen?“ Eine Wertkonservative Politikrichtung die dem Erhalt unserer Demokratie und den Werten unseres Landes dient, wird als „Rechtsradikal“ abgestempelt. Unsere Werte werden Verraten und an ein nicht gewähltes, undemokratisches EU- Bürokratiemonster verschachert. Ich betrachte die jetzigen Demonstrationen nicht nur der Scheinpandemie geschuldet, sondern sehe darin den Erwachungsprozess eines sehr großen Bevölkerungsteils der diese Entwicklungen nicht mehr unwidersprochen hinnehmen will. Wer in der Demokratie schläft der wird in der Diktatur erwachen!

  15. @ Jeanette

    Die Menschen werden wach und begreifen, dass sie
    Tag für Tag bedroht und durch ein totalitäres Zwangsregime versklavt werden.

    Ich lebe seit zwei Jahren durch die Impferpressung im Zustand eines täglich mit Mordspritzung und Körperverletzung Bedrohten und durch 2G Entrechteten und Erpressten, viele wurden wirtschaftlich und sozial von diesen Verbrechern ruiniert.

    Die Täter und Tyrannen sollten deshalb auf der Hut sein.

  16. Spaziergänger: Die Hamburger Demo (angemeldet waren heute wieder 11.000 Teilnehmer) wurde erneut auch von der höheren Instanz verboten. Es war wohl auch taktisch etwas unklug von vorn herein diese Demo unter dem Motto „ohne Maske“ anzukündigen anstatt „Gegen eine Impfpflicht“. Damit hat man den Gerichten Argumentationshilfe gegeben.
    Gegen eine Impfpflicht kann man gut argumentieren, weil sie bei Omikron nichts nützt aber gegen eine Maskenpflicht nicht. Die nützt ja auch etwas wenn jemand einen anhustet oder niest. Selbst im liberalen Dänemark braucht man teilweise noch eine Maske, z.B. im ÖPNV.
    Hamburg : Hospi heute 2200, in den Kitas und Schulen doppelt so hoch! Qualle: NDDR3-Videotext Tafel 114.

  17. Wenn die Restdeutschen frech werden, so wie gerade, kreist sofort wieder die A…..Keule.

    Anne Frank, Wannsee, Holocaust Gedenktag, überall Rechtsextreme usw.
    Ein seit 75 Jahren funktionierendes Umerziehungsrezept….

  18. Faeser, Baerbock, Lauterbach, Oma Lambrecht, Habeck … was für geballte Inkompetenz.
    Wer wählt so was?

  19. Herr MEUTHEN der EX-Rechtsextremist packt aus,

    wurde gestern vom Heute Journal vor die Kamera geholt, sollte als KRONZEUGE „auspacken“.
    Doch er druckste herum, sprach nur von „totalitären Klängen“ von etwas „Sektenhaften“ seine Disziplinierungsmaßnahmen hätten nicht gefruchtet. Aber er will nicht unfair sein, nicht nachtreten.
    Der Rausgekickte will aber nicht nachtreten.

    Stichhaltige Details wollte er einfach nicht verraten.
    Dafür hatte man ihn nicht geholt, ihm teure Sendungszeit gewährt, für so etwas verschwendet.

    Da wurde der ARD Moderator ungehalten, vorbei war es mit der Freundlichkeit: „Sie basteln jetzt an ihrer eigenen Legende?“ hielt er dem Ex-Rechtsextremisten vor! Zum Schluss bekam er vom Heute Journal auch noch einen Tritt.

    Rechtsextremist bleibt Rechtsextremist!

  20. Dazu hat es auch allen Grund.

    Und immer wieder die Frage: Was genau sind sog. „Rechtsextremisten“? Außer einigen Rechten selbst, konnte das noch niemand schlüssig nachvollziehbar erklären. Sie wissen offensichtlich nicht, worüber sie sprechen. Sind Linke überhaupt dazu in der Lage?

  21. Was ganz sicher nicht stimmt: Dass „vor allem“ eine „verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“ stattfindet. Wo sollen diese rechtsextremen Massen denn plötzlich herkommen?

    —————–

    Ein ganz zentrale Feststellung, die den ganzen kranken „Rechts, rechts, *Nazi, Nazi*, rechts“-Stuss des Systems als blanke Fantasie geistig Minderbemittelter widerlegt. Aber ich behaupte nicht einmal, dass uns solche schrecklichen Gestalten wie diese Linkssozialistin Faeser bewusst anlügen. Die Frau ist in ihrer Denke dermaßen vom linken Parteiapparat geprägt, eine typisches Produkt der SPD Hessen Süd, dass sie keinen Millimeter darüber hinaus denken kann. Solche Leute, wie ich als Hesse sie seit Schulzeiten zuhauf aus Reihen der Jusos kenne, halten alles für rechtsextrem, was nicht linksextrem ist. Und mittlerweile paktieren sie sogar mit der Pharma-Mafia und einer Handvoll größenwahnsinniger Milliardäre gegen die „einfachen“ Leute, weil die ja auch so schrecklich rechts sind. Eigentlich müsste Frau Faeser sich in gute psychologische Behandlung begeben, denn die Welt, wie sie sie wahrnimmt, hat nichts mit der Welt zu tun, wie sie tatsächlich ist. Schlimm nur, dass wir von solchen kranken Fanatikern regiert werden!

  22. Alter Ossi 29. Januar 2022 at 12:37

    „Statt sich selbstbewusst als rechts zu bezeichnen, werden Begriffe wie konservativ oder bürgerlich verwendet.“

    Genau das war Meuthens „Kernkompetenz“: Übers rechte Stöckchen springen. Damit bleibt mal Spielball der Linken und Stöckchenhochhalter. Hoffentlich ändert sich das jetzt.

  23. @ Maria-Bernhardine 29. Januar 2022 at 13:03

    https://www.fr.de/rhein-main/main-taunus-kreis/nancy-faeser-traut-sich-11306139.html
    Die Philosophen Näncy Fäser & Gatte Eyke Grüning, SPD:
    Weil wir links sind, gibt es Rechte. ?
    https://www.hochzeitsfotograffrankfurt.de/traumhochzeit-in-noblem-ambiente-von-schloss-vollrads-im-rheingau/

    ————-

    Das ist jetzt kein Macho-Spruch, sondern eine Thema, das mich wirklich bewegt: Ich kann es bis heute nicht verstehen, was manche Männer umtreibt, sich mit so ausgesprochen hässlichen Frauen zu umgeben. Egal, dann kümmere ich mich eben um die schönen. 🙂

  24. „verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“ … nun, diese Formulierung hätte ich auch dem Herrn Meutgen zugetraut, in seinem Blick auf seine ex-Partei.

    Es ist aber (bei den Spaziergängern) wohl eher „verstärkte Beteiligung“ von V-Leuten und systemtreuen Provokateuren zu verzeichnen, welche die „Medien“ dann mit Kußhand geschwind als „verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“ deklarieren.

  25. Dass es nach Merkel ( ja agiert im Hintergrund, ich weiss) noch irrer werden kann ….Wahnsinn,

    wir können Irre sonst halt nix!

    Wäre ein Slogan passend zu Deutschland

  26. sondern eine Thema

    Sorry: …. sondern ein Thema.

    Bin kein Italiener, sondern habe nur eine beschissene Tastatur. 🙂

  27. Wuehlmaus 29. Januar 2022 at 13:04

    „aus Reihen der Jusos kenne, halten alles für rechtsextrem, was nicht linksextrem ist.“

    Ja und? Sollen sie doch! Die sind als Linke überhaupt nicht in der Lage rechte Begriffe zu definieren. Leider springen einige Rechte immer noch einem pawlowschen Reflex gleich übers rechte Stöckchen. Kontraproduktiv! „Rechts“, aufrichtig defininert, ist eine gute ehrwürdige Eigenschaft: Für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, im Gegensatz zu links.

  28. jeanette 29. Januar 2022 at 12:58

    „Rechtsextremist bleibt Rechtsextremist!“

    Erfüllt mich mit einer gewissen Portion Schadenfreude, diese „Belohnung“ des Mainstream für den politischen Messer-in-den-Rücken-Werfer. 🙂

  29. Neubesetzung des Innenministeriums
    Nancy Faeser (SPD):
    Rechtsextremismusexpertin wird Innenministerin
    Aktualisiert: 10.12.2021

    Überraschung auf der Ministerliste:
    Nancy Faeser wird Innenministerin.
    Die SPD-Politikerin hatte sich besonders im Kampf
    gegen die rechtsextreme Szene profiliert.

    Auch im SPD-geführten Bundesinnenministerium gab es eine personelle Überraschung, die ein Zeichen in Richtung der extremen Rechten ist – denn die neue Bundesinnenministerin ist Spezialistin im Bereich des Rechtsextremismus. Das hat Symbolkraft.

    Nancy Faeser wurde am 13. Juli 1970 im hessischen Bad Soden geboren. Aufgewachsen ist die Katholikin Faeser unweit von ihrem Geburtsort in Schwalbach am Taunus. Hier war ihr Vater Horst, selbst eingefleischter Sozialdemokrat, lange Jahre Bürgermeister. Ihrem Heimatort ist die neue Ampel-Innenministerin auch nach ihrer Hochzeit mit Eyke Grüning und der Geburt ihres Kindes treu geblieben. Bis heute lebt die SPD-Politikerin mit Ehemann und dem gemeinsamen Sohn in Schwalbach.

    Faesers politische Ausrichtung: Die konservative Sozialdemokratin bringt Expertise im Bereich Rechtsextremismus ins Innenministerium

    Faeser forderte in der Vergangenheit eine „starke Polizei in Hessen“, bei Presseterminen posierte sie schon mal in schußsicherer Weste(WÖLFIN IM SCHAFSPELZ). Nichtsdestotrotz äußerte die SPD-Politikerin wiederholt Kritik an unverhältnismäßigem polizeilichen Vorgehen.

    Besondere Erfahrungswerte bringt Faeser im Bereich Rechtsextremismus mit in die neue Ampel-Koalition. Hessen war in der Vergangenheit ein Hotspot rechtsradikaler Verbrechen: der Anschlag von Hanau, der Mord des NSU an Halit Yozgat 2006 in Kassel oder der Mord an Walter Lübcke. Auch die mit „NSU 2.0“ unterschrieben Drohbriefe gehören in diese Aufzählung, genau wie die Rolle des hessischen Verfassungsschutzes rund um den NSU. Gerade ihr Umgang mit den Angehörigen der Opfer von Hanau brachte Nancy Faeser Sympathien ein.

    Von 2014 bis 2018 war sie zudem Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss, Faeser ist die Aufklärung der NSU-Verbrechen ein besonderes Anliegen. Auch im Rahmen der mit „NSU 2.0“ unterschrieben Briefe machte sie im Innenausschuss wiederholt Druck – auch sie hatte einen Brief erhalten. Die hessische Juristin fungierte auch als Vorsitzende der parlamentarischen Kontrollkommission für den Verfassungsschutz. In dieser Rolle profilierte sie sich als scharfe Kritikerin, die gezielt Nachfragen zu Aktivitäten des Geheimdienstes stellte…
    https://www.kreiszeitung.de/politik/innenministerin-nancy-faeser-spd-lebenslauf-karriere-und-familie-91166174.html

  30. @ Packdeutscher 29. Januar 2022 at 13:10

    „verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“ … nun, diese Formulierung hätte ich auch dem Herrn Meuthen zugetraut, in seinem Blick auf seine ex-Partei.

    Es ist aber (bei den Spaziergängern) wohl eher „verstärkte Beteiligung“ von V-Leuten und systemtreuen Provokateuren zu verzeichnen, welche die „Medien“ dann mit Kußhand geschwind als „verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“ deklarieren.

    ————————

    Klar, doch dieses Gesindel darf uns nicht davon abhalten, draußen Präsenz zu zeigen, gerade jetzt nicht, wo es um alles geht. Mich interessiert nicht, wer sich noch so draußen herum drückt. 90 %, nein eher 95 % sind grundanständige Menschen, mit denen gemeinsam es mir eine Ehre ist, für die Freiheit Gesicht zu zeigen. Wenn wir jetzt am Ball bleiben und Rückgrat zeigen, werden wir die Corona-Diktatur zum Einsturz bringen. Und zwar schon sehr bald. Die Drecksbande kriegt schon mächtig kalte Füße – und zwar an vielen Orten der Welt.

  31. ALLE LÄNDER ÖFFNEN nur DEUTCHLAND duckt sich weg!

    Unsere CORONAPOLITIK entspricht einer Schwangerschaftspolitik, welche die Geburt künstlich umgehen will.

    Die Gebärende muss da durch, egal wie weh es auch tut, wie gefährlich die tödliche Gefahr auch sein mag. Das Neugeborene muss auch durch.

    Ohne Geburtsrisiko kein Leben!
    Ohne Infektionsrisiko auch kein Leben!

    Risiken gehören zum Leben, nicht nur zum Sterben!

    Selbst den braven FOCUS Lesern reicht es jetzt:
    Heute, 29.01.2022 | 12:01 | Tom Baum

    „Ne Focus so nicht
    Eine gesunde Gesellschaft kümmert sich um die Kranken. Eine kranke Gesellschaft bestraft die Gesunden. Was soll so ein Artikel von Ihnen bedeuten. Rein wissenschaftlich nichts. Wir sind ja die Besten in Europa. (schon sehr lange nicht mehr)“

  32. Daß Nancy Faesers „Koalition der Willigen“ nicht funktioniert (nicht mal bei Staaten, welche vorher teilweise ihren Willen gezeigt haben wie Schweden oder Luxemburg) zeigt daß diese Frau in einem absoluten Parallel-Universum lebt.
    „Und bist Du nicht willig so brauch‘ ich Gewalt“. Das wäre dann der nächste Schritt. Umgesetzt: Dann nehmen wir ’se eben alle. So wird es kommen. Mehr als 4 x soviele „Ortskräfte“ wie gleichzeitig Soldaten in Afghanistan waren + „Familien“ bzw.deren Nachzug inkl. Schwippschwager.
    Meine größte Befürchtung ist daß bei einem Ukraine-Konflikt die dann auch noch alle hierherkommen und uns dann beschuldigen nur NVA-Stahlhelme statt Waffen geliefert zu haben.

  33. Faeser. . . „Das Demonstrationsgeschehen nimmt zu, was vor allem zunimmt, ist eine verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“

    nach dieser linksrot politischen Denkweise bin mal ich gespannt, ob diese linksrotgrüne …“Nie wieder Nazis“ Regierung …den 1. Mai feiert, hat doch ausgerechnet der schlimmste Despot den es je auf deutschen Boden gab, 1933 den 1. Mai in Deutschland als gesetzlich arbeitsfreien Feiertag bei vollem Lohnausgleich eingeführt, und wird dieser Tag doch noch heute als Arbeiter Kampftag in NS Tradition , nun auch von dieser Linksrotgrünveganverschwult Deutschland hassenden Regierung gefeiert,

    von wegen. . . . Das Demonstrationsgeschehen nimmt zu, was vor allem zunimmt, ist eine verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“

  34. gonger 29. Januar 2022 at 12:55

    „Gegen eine Impfpflicht kann man gut argumentieren, weil sie bei Omikron nichts nützt aber gegen eine Maskenpflicht nicht.“

    Die Masken haben im Freien einen einzigen aber großartigen Vorteil: Man erkennt die propagandadressierten Deppen schon von Weitem. Ansonsten ist die Menschheit jahrtausendelang ohne diesen Deppenlatz ausgekommen.

  35. Zur Causa Meuthen: solange solche Leute ihrer Sache treu sind, werden sie von den Linken Medien als notorische Lügner hingestellt, ganz egal was auch immer sie sagen.
    Sobald sie aber zu Renegaten werden und Kübel voll Schmutz über ihren ehemaligen Mitstreitern ausleeren, haben alle ihre Worte urplötzlich einen Wahrheitsgehalt wie die Gesetzestafeln vom Berg Sinai.

  36. Die linksextremistisch angehaucht scheinende Bundesinnenministerin Nancy Faeser, hat augenscheinlich keinerlei Berührungsängste mit ANTIFA- Gruppierungen.
    Sie soll doch einmal erklären wie sie sich ihren linkssozialistischen Staat so vorstellt. Wer sich die Geschichte der bisherigen sogenannten sozialistischen Staaten ansieht, wird nur eines vorfinden: Die Sozialisten haben immer und überall das sozialistische Paradies propagiert und versprochen, aber ausnahmslos die Hölle geliefert. Das kann man in Echtzeit zum Beispiel in Venezuela beobachten. Aber auch Deutschland bleibt da nicht außen vor, der Umbau des deutschen Industriestandorts zu einem 3. Welt- Murks Laden ist schon im vollen Gange. Bezeichnend dafür war schon die letzte Automobilausstellung in München. Damals hat sich die Kanzlerin vor einem Lastenfahrrad ablichten lassen. Eine „tolle Zukunftsvision“ für die deutschen Autobauer. Erich Honecker sagte einmal: „Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf.“ Warum sollten die auch? Nur Ochsen und Esel wollen Sozialismus. Ich lebe viel lieber in einem Wertkonservativ regierten, wohlhabenden Land, als in einem verarmten sozialistischen Shithole.

  37. Wuehlmaus 29. Januar 2022 at 13:13
    „Bin kein Italiener, sondern habe nur eine beschissene Tastatur.“

    Zwei kleine Italiener, die träumten von Napoli – oder so ähnlich.
    Diese Italienergastarbeiter waren aber ganz sicher Mussolinfaschistende, darum bekommen die ja nun EU-Schweigegeld, anders geht das nicht mit den Mafiosi.
    Lustig fast schon übrigens ein Fall, wo eine Pizzaria von so Mafialeuten besucht wurde, die boten Schutz an.
    Blöd nur für die Herren der ehrenwerten Gesellschaft, daß das Restaurant längst von Indopakistanern (was auch immer das sein mag, aber so nannten die das) bewirtschaftet worden war. Al Capone bekam jedenfalls was auf die Mütze, Derrik tappt im Dunkeln, jetzt sind Chinesen dort tätig.
    Ja ja, wir sind schon buntge Republik.

  38. Belarus ist überall ! „Wie kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt still, Bruder, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen, und du siehst selbst nicht den Balken in deinem Auge?“

  39. „Das Demonstrationsgeschehen nimmt zu, was vor allem zunimmt, ist eine verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“. Das macht Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) kund.

    Was sie hingegen NICHT kundtut, ist, wie sie diese Daten erhoben hat. Klar, dass das Demonstrationsgeschehen zunimmt, ist unstrittig, aber wie hat sie die Zahl der beteiligten Rechtsextremisten erhoben? Nicht nur die aktuelle Zahl, sondern auch die der vergangenen Demonstrationen, gegenüber denen sie eine Zunahme postuliert.

    Prozentual oder absolut oder beides? Wie stark ist die Zunahme, wann und wo wurden diese Zahlen ermittelt? Wie groß war die untersuchte Stichprobe, wie wurde sichergestellt, dass sie repräsentativ ist? Welches Institut hat die Befragung durchgeführt und wo im Bundeshaushalt taucht die Bezahlung dafür auf? Da man eher nicht davon ausgehen kann, dass ein Rechtsextremist bei einer Demonstration auf die Frage: „Entschuldigen Sie bitte, sind Sie ein Rechtsextremist?“ mit ja antwortet, ergibt sich sofort die weitere Fragen, wie das ermittelt wurde. Üblicherweise lässt sich das nur in längeren vertrauten Gesprächen – vorzugsweise mit einem ausgebildeten Psychologen – abklopfen, bei denen die Meinungen zu verschiedenen Themen so geschickt erfragt werden, dass der Befragte nicht einfach unbemerkt lügen kann.

    Das stelle ich mir nicht ganz leicht vor, insbesondere nicht bei einer Demo. Besteht womöglich ein beträchtlicher Teil der Demonstranten aus Undercover-Agenten des Bundesverfassungsschutzes, die psychologisch geschult sind und anderen Teilnehmer gezielt aushorchen? Das wäre doch interessant zu wissen.

    Ich vermute aber mal: Sie hat die Daten GAR NICHT erhoben. Sie rotzt diese Behauptung einfach ohne jedes Fundament in die Gegend und verlässt sich darauf, dass ein Großteil ihres Publikums sich die Frage „Woher weiß die denn das?“ gar nicht stellt und dass vor allem kein einziger Journalist ihr persönlich diese Frage stellt.

  40. Sklave 29. Januar 2022 at 13:30

    Belarus ist überall ! „Wie kannst du sagen zu deinem Bruder: Halt still, Bruder, ich will dir den Splitter aus deinem Auge ziehen, und du siehst selbst nicht den Balken in deinem Auge?“

    Was genau ist in Weißrussland?
    Ein Vielvölkerstaat, der autokratisch regiert wird (wozu man stehen kann wie man will) und plötzlich wie aus dem Nichts von den mit Millionenbudgets ausgestatteten NGO’s und „bunten Farbrevolutionen“ heimgesucht und destabilisiert wird?
    Als Weißrusse hätte ich darauf auch keine Lust

  41. Frau Faeser ist ein Meilenstein in der Geschichte der Innenminister.

    Wir erinnern uns, dass der bisherige Innenminister jedesmal den Flur vor dem Büro von Frau Dr Merkel sauber leckte wenn sie die abscheulichen Lefzen herabzog.

    Und Frau Dr. Merkel kontrollierte, ob er auch die Ecken richtig sauber geleckt hat.

    Ich glaube nicht, dass Frau Faeser den Fußboden vor dem Büro von Herrn Scholz aufleckt. Ich finde das einen bemerkenswerten Vorsprung.

    Vom Intellekt und der Fähigkeit, das Amt auszuüben, sind sich beide Innenminister gleich und geben sich keinen Zentimeter in Politiker Limbo.

  42. Blimpi 29. Januar 2022 at 12:31

    Ich glaube nicht,dass auch nur einer der Politkasper nervös wird.
    Dafür sind die Plena-und Ministersessel,zu dick mit Pattex eingerieben.
    Diese Frau ist doch auch nur eine weitere,der bisherigen Systemlinge.
    Rechts ist Pfui, Links ist Huih. Und was Rechts ist,bestimmen sie.
    Und das wird noch einige Jahre,wenn nicht Jahrzehnte andauern !
    ————————————-
    Und danach übernehmen die Muselmanen und Neger.

  43. Heisenberg73 29. Januar 2022 at 12:58

    Faeser, Baerbock, Lauterbach, Oma Lambrecht, Habeck … was für geballte Inkompetenz.
    Wer wählt so was?
    —————————–
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Ihre Bekannten und Verwandten AfD wählen. Meine leider auch nicht (aber der Großteil).

  44. Die Innenministerin wird nervös.
    ++++

    Ist m. E. völlig normal.

    Frauen sind fast immer nervös und neigen häufig zur Panik.
    Deshalb gehen viele Frauen auch ständig zum Psychologen.

    Hat nicht unbedingt etwas mit dem Ministerposten zu tun.

    Natürlich wächst die Panik auch durch Inkompetenz und wird häufig durch Inkontinenz ersetzt. 🙁

  45. Innenministerin Nancy Faeser ist linksextrem und steht Terroristen (Antifa) nahe. Vor solchen kann man nur warnen.

  46. @Nuada 29. Januar 2022 at 13:30

    Ich nahm, selbstverständlich nur aus allgemeinpolitoligischem Interesse, vergangenen Montag auch an so einem Aufmarsch teil.
    Es war zum Fürchten! Rentner drohten mit Gehstöcken, Omis mit Rollatoren blockierten Gehwege, deren Enkel verrammelten mit Kinderwagen Zuwege, es war alptraumhaft, Armageddon, Abyss, das Ende.
    Dazu eine desorientierte Polizei.
    Man hätte dem gleich mit Tränengas und Gummigeschossen Einhalt gebieten müssen, mit Pferdestaffeln einreiten und feste mit dem Knüppel, aber leider hielt sich die Ordnungsmacht, die bekanntlich gleich jeden Heroinkleinhändler im Stadtpark drangsaliert und abschieben läßt, bei diesen skandalösen Vorgängen vornehm zurück.
    Wobei diese Coronamarschierer doch durchweg an ihren blitzblank polierten Schaftstiefeln erkennbar sind!

  47. Viper
    29. Januar 2022 at 13:42
    Heisenberg73 29. Januar 2022 at 12:58

    Faeser, Baerbock, Lauterbach, Oma Lambrecht, Habeck … was für geballte Inkompetenz.
    Wer wählt so was?
    —————————–
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Ihre Bekannten und Verwandten AfD wählen. Meine leider auch nicht (aber der Großteil).
    ++++

    In meinem Freundes-/Bekanntenkreis wählen alle politisch Interessierten AfD und die Gutmenschen und Dussels Altparteien.

  48. 10-Punkte-Plan für ein Corona-Ausstiegskonzept.

    „Am vergangenen Mittwoch präsentierte ein Zusammenschluss kritischer Wissenschaftler der “Gesellschaft der Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie e.V.“ (MWGFD) seinen 10-Punkte-Plan für ein Corona-Ausstiegskonzept. In einer von Dr. Ronald Weikl moderierten, mehr als dreieinhalbstündigen Pressekonferenz erörterten diverse Top-Experten rund um Dr. Sucharit Bhakdi die Notwendigkeit, vom aktuellen Corona-Wahnsinn abzurücken und untermauerten ihre Ausführungen mit einer schier endlosen Fülle an Fakten.“

    Das sind ihre Forderungen:

    „1. Einstellung der COVID-Impfungen und insbesondere der COVID-Impfpflicht
    2. Beendigung sämtlicher nicht evidenzbasierter nicht-pharmazeutischer Maßnahmen (NPI´s), wie Lockdowns, Schulschließungen, Maskenpflicht im öffentlichen Raum, Isolation, Quarantäne, Kontaktverfolgung, Abstandsregeln, sowie RT-PCR- und Antigenschnelltests bei Menschen ohne Krankheitssymptomen und sofortige Öffnung der Sportstätten, Gaststätten, Kirchen und Kultureinrichtungen für alle ohne Zugangsbedingungen
    3. Pandemie-Management muss vernünftig gesteuert werden auf Basis von Wissenschaftlichkeit und Evidenz, u.a. durch korrektes Testen wirklich Kranker und korrekte Erfassung der epidemischen Lage. Da dies seit zwei Jahren versäumt wurde, fordern wir den Rücktritt der bisherigen beratenden Experten.
    4. Erstellen leicht anwendbarer Konzepte zur Prävention und Frühbehandlung von COVID-19 und auch für die stationäre und ggf. intensivmedizinische Behandlung schwerer Verläufe
    5. Die Dominanz einer einzigen, nämlich der virologischen Logik, muss beendet werden. Andere Aspekte, etwa volkswirtschaftliche, soziale, psychologische, pädagogische und ganzheitlich medizinische Betrachtungen müssen einbezogen werden.
    6. Beruhigung der Bevölkerung hinsichtlich ausreichender medizinischer Versorgung für Alle
    7. Die Medien sollten breitgefächerte umfassende Information bereitstellen, gemäß den im Pressekodex formulierten Ethikrichtlinien für Journalisten, ohne Angst- und Panikerzeugung
    8. Bereitstellung von Programmen zur Behandlung der durch die Maßnahmen entstandenen physischen und psychischen Traumata, insbesondere für Kinder und Jugendliche
    9. Beendigung des Pflegenotstandes durch geeignete Maßnahmen
    10. Gewaltenteilung, Recht und Freiheit“

    https://rumble.com/vt10s3-bhakdi-et-al.-das-mwgfd-corona-ausstiegskonzept.html

  49. Ein Eid, den man seit Merkel, mitsamt der Lügen.- & Lückenpresse, eh nicht ernst nimmt und die Gesinnungspolitik
    die diese Sorte von Politikern antreibt, ist ein Teil des Niedergangs Deutschlands.

    Das Faeser auf der einen Seite in einem Tweet FFF für ihre Präsenz auf der Straße lobt, auf der anderen Seite
    Corona Proteste auf deutschen Straßen am liebsten verbieten würde ist ein logische Folge ihrer Denk.- und
    Handlungsweisen. 2 Standards.

    Wenn jmd. mag kann er den Vergleichstweet verlinken.

    Schönes Wochenende.

  50. P. S., meine Mutter ist 94 und wählt AfD.

    Mittlerweile ist sie Dement, aber ich regel das schon per Briefwahl.

    Deshalb bin ich eigentlich auch gegen die Briefwahl, weil damit beliebig beschissen werden kann!

  51. Frau Faeser…

    Ich bin stolz auf Deutschland. Ein Land, dass sich einen Herrn Scholz und eine Frau Faeser leisten kann, dem muss es blendend gehen.

    Und noch dazu einen erfolglosen Kinderbuchautor als wirtschaftsminister und eine überführte Betrügerin als Außenminister. Wer kann so eine Negativauslese schon vorweisen?

    Ich ernte immer erstauntes Misstrauen, wenn ich meinen ausländischen Kollegen erzähle, wer in Deutschland regiert. Die meisten halten das für völlig ausgeschlossen!

  52. .

    Nancy, es wird zurückge-Phaser-t (Enterprise) !

    Das Deutsche Volk läßt sich nicht länger ver-Pfizer-n.

    .

    1.) Friedel

    .

  53. „Wir haben eine Fressefreiheit in Deutschland ! “

    Sagte unsere Außenminister -in Bearbock in einem
    Interview. Leider hat unsere Presse den Besagten
    Ausschnitt im Netz gelöscht !

  54. No nie eine dämlichere unwissende Innenministerin gesehen. Passt aber zum ganzen political correkt Wahnsinn in politik und Mainstreamedien. (J.meuthen hat sich diesem nun die Wirklichkeit auf den Kopf gestellt gerade auch ganz aktuell angeschlossen und zeigt mit den Fingern nach seinem Austritt auf die eigene (ex)Partei. Ein ganz schlechter Stil, im Sinne des Judas vor 2000 Jahren. Fraser wird sich wie Bolle auf die dicken Schenkel klatschen und noch viel hämisch schräger als sonst aus der Wäsche schauen. Am besten sollte sie alle Antifa Orga`s zusammentrommeln und einen Mix eines ambivalenten ausserparlamentarischen „Powwow“ abhalten.
    Wer dies nicht kapiert welcher roter Lack darüber gesprüht wurde, inzwischen selbst im deutschen Parlament wieder hoffähig, dem ist nicht zu helfen. Deutschland schafft sich mit links ab.!
    Was die NZZ über solch perfide und scheinheilige, anarchische „Gutmensch“ Ideologie geschrieben hat:
    Zitat:
    “ Antifa oder der schöne Glanz des Extremismus“
    «Kein Fussbreit dem Faschismus», «¡No pasarán!»: Antifaschistische Parolen sind wieder in Mode, auch bei gemässigten Linken. Dabei kokettieren sie mit einem Antifaschismus, der allzu oft missbraucht worden ist. ……
    https://www.nzz.ch/feuilleton/antifa-oder-der-schoene-glanz-des-extremismus-ld.1563938

  55. „Weiterhin Empörung im Triberger/Schwarzwald/Baden-Württemberg Gemeinderat“!
    Der Gemeinderat übt starke Kritik an Bürgermeister Strobels SYMPATHIE ZU DEN SPAZIERGÄNGERN!
    „BÜRGERMEISTER STROBEL MEINT DIE SPAZIERGÄNGER HALTEN SICH AN DAS GESETZ.“
    Der Gemeinderat ist geschlossen anderer Ansicht.
    Der Bürgermeister konterte zu der Kritik des Gemeinderats wie folgt:“ DIE VERSAMMLUNGSFREIHEIT STEHT IM GRUNDGESETZ; DASS EINE VERSAMMLUNG ANGEMELDET WERDEN MUSS, STEHT DA NICHT.“ RECHTFERTIGTE DER BÜRGERMEISTER DIESEN PUNKT.“
    RECHT HAT DER MANN!!!!

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.weiterhin-empoerung-in-triberg-gemeinderat-uebt-starke-kritik-an-buergermeister-strobels-sympathie-zu-spaziergaengern.004cd896-6779-40b9-9040-2ba304e201f0._amp.html

  56. .

    An: Marie-Belen 29. Januar 2022 at 13:48 h

    .

    ( 10-Punkte-Plan für ein Corona-Ausstiegskonzept. )

    .

    _________________________________________

    .

    ?10-Punkte-Plan zur DeutschenEinheit = Spaltung beenden: Impfgegner vs. Befürworter

    .

    Friedel

    .

  57. @ alles-so-schoen-bunt-hier 29. Januar 2022 at 12:18
    Die Rolle Mielke2 ist doch schon von Regierungsschützer Haldenzwang besetzt.

  58. „Fressefreiheit“, auch diese Äußerung unserer weltbesten Aussenministerin wird unvergessen bleiben. Wir brauchen keine Kabarett-Sendungen mehr, Habeck , der Kinderbuchautor und unsere äußerst gebildete Aussenministerin sorgen fast jeden Tag für maximale Belustigung, die Lachkrämpfe hält mein Bauch nicht mehr lange aus.

  59. Corona Wunderland Japan.

    Heute in Tokyo 17433 neue Fälle. Japan beweist völlig ohne Zweifel, dass die Corona Maßnahmen bisher Unsinn waren.

    Es ist die höchste Anzahl an Corona Erkrankten überhaupt und der schlagende Beweis, dass die japanischen Impfmaßnahmen überhaupt nichts gebracht haben.

    Man kann davon lernen, allerdings ist offensichtlich Japan von der Biden Regierung abhängig. Dabei sitzen echte Fachleute an den Schaltstellen.

  60. @ BinTolerant 29. Januar 2022 at 13:56
    Aber sie passt doch perfekt zu den übrigen Schwarzlichtstrahlern der Regierung. Das sind doch alles Lichtabsorber statt hellen Kerzen.

  61. Wenn ungeimpfte AfD-Politiker positiv auf CoVid-19 getestet werden, steht das sofort auf jeder Titelseite und ist in den Staatsfunk-Nachrichten ganz vorne. Aber wenn eine GEIMPFTE Abgeordnete und vehemente Impfpflicht-Befürworterin der Grünen die Seuche hat, herrscht das große Schweigen im Walde:

    HAT RICARDA LANG DEN BUNDESTAG VERSEUCHT?

    Die bis unter die Haarspitzen durchgeimpfte und erst vor kurzem durchgeboosterte Grüne erkrankte jetzt nämlich selbst an Omikron – trotz aller Tests und Vorsichtsmaßnahmen.

    […] steckte sie während ihrer gestrigen Rede – ironischerweise also mit jedem Wort, das sie für die Impfpflicht verlor – ihre geimpften Mitparlamentarier fraktionsübergreifend und mutmaßlich reihenweise gründlich an.

    Womöglich müssen jetzt hunderte Abgeordnete in Quarantäne und könnten den Parlamentsbetrieb für 2 Wochen lahmlegen. Man stelle sich nur mal vor, ein ungeimpfter AfD-ler wäre der Superspreader gewesen, was hier jetzt los wäre.

    Aber wahrscheinlich werden sie es so hindrehen, dass sich die Plunze erst NACH ihrer Rede im Bundestag auf dem Weg zum PCR-Test angesteckt hat.

    https://ansage.org/hat-ricarda-lang-den-bundestag-verseucht/

  62. BinTolerant 29. Januar 2022 at 13:56

    […]
    Was die NZZ über solch perfide und scheinheilige, anarchische „Gutmensch“ Ideologie geschrieben hat:
    Zitat:
    “ Antifa oder der schöne Glanz des Extremismus“
    «Kein Fussbreit dem Faschismus», «¡No pasarán!»: Antifaschistische Parolen sind wieder in Mode, auch bei gemässigten Linken. Dabei kokettieren sie mit einem Antifaschismus, der allzu oft missbraucht worden ist. ……
    https://www.nzz.ch/feuilleton/antifa-oder-der-schoene-glanz-des-extremismus-ld.1563938

    Eines muss man Mussolini lassen,
    Obwohl letztendlich die Linke obsiegte, schaffte er es, denen zu Lebzeiten derart die Show zu stehlen, dass es bei denen bis heute nachwirkt.

  63. Die BILD prahlt schon mit den NOVAVAX IMPFLINGEN.

    Alle hätten schon Termine gebucht.
    Jetzt geht die nächste Riege Versuchskaninchen an die Rampe.
    Man weiß schon wie ein paar Anrufe die Gesundheitsbehörden überlastet haben, so wird es mit NOVAVAX Impfanrufen ebenso gehen. 10 Leute rufen gleichzeitig an und das Impfreservierungsnetz bricht zusammen.

    DREIMAL NOVAVAX??
    Um drei Monate Ruhe zu haben, in den Kaufhof gehen zu dürfen? zu Tchibo einen Café zu trinken? mit der U-Bahn fahren zu dürfen?um eine Pizza essen zu gehen?
    Keiner weiß es.

    Die Ungeimpften im Gesundheitssystem fallen nicht alle auf den Blender NOVAVAX herein.
    Das können sie nur wieder, wenn überhaupt, mit den Geimpften machen, deren Pässe abgelaufen sind, jeden Tag ablaufen. Aber selbst die werden skeptisch, haben schon zu viel riskiert und nichts bekommen.

    Letztes Jahr kauften die Leute ihren Mercedes, ihre Rolex und ihr Haus im Glauben, ihr Vermögen für etwas Wertvolles fürs ganze Leben angelegt zu haben, damit man ihnen jetzt sagt: Garantie nur 3 Monate, Tüv nach 3 Monaten fällig, Wegwerfuhr nach 3 Monaten, Haus nur 3 Monate bewohnbar!

    Lauterbach hat nun nicht nur die GENESENEN vergrault, ihnen das Leben unmöglich gemacht, sondern er hat es sich auch mit allen Geimpften verspielt, die er jetzt erneut versucht alle noch einmal in die Impf-Falle zu locken. (Wie ein Frauenschläger, der seine Ex zurückerobert, um ihr wieder ungehindert die Augen blau schlagen zu können! Erst wenn der Kiefer gebrochen ist kriecht sie aus dem Haus des Schreckens heraus. So bleibt ihm noch genug Zeit).

    Jeder weiß, die Impfungen taugen nichts.
    Nur die Geimpften auf den Intensivstationen reden sich noch ein:
    Ohne Impfung würde es noch viel schlechter gehen.

  64. Maria Koenig 29. Januar 2022 at 14:04

    „Fressefreiheit“, auch diese Äußerung unserer weltbesten Aussenministerin wird unvergessen bleiben. Wir brauchen keine Kabarett-Sendungen mehr, Habeck , der Kinderbuchautor und unsere äußerst gebildete Aussenministerin sorgen fast jeden Tag für maximale Belustigung, die Lachkrämpfe hält mein Bauch nicht mehr lange aus.
    ————————————–
    Da geht’s mir so wie Ihnen. Sobald im TV die zwei Wörter „Außenministerin Baerbock“ ausgesprochen wird, liege ich vor lachen unterm Tisch.

  65. jeanette 29. Januar 2022 at 14:10

    Die BILD prahlt schon mit den NOVAVAX IMPFLINGEN.

    ************
    Darauf möchte ich mit einem Zitat von Abraham Lincoln antworten:

    „Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.

    Milwaukee Daily Journal, 29. Oktober 1886

    You can fool some of the people all of the time, and all of the people some of the time, but you can not fool all of the people all of the time.“

  66. @ Blimpi 29. Januar 2022 at 12:31
    Würde die Sitzordnung im Bundestag der tatsächlichen ideologischen Position entsprechen, müsste der Reichstag einen Anbau erhalten, damit die SPD in tausend Meter Entfernung auf der linken Seite sitzen könnte.

  67. Der mit den roten Haaren im Hintergrund wirkt genau so pervers wie Claus Gerwald Brunner.

    Der Rest ist aber auch nicht ohne.

  68. Schon interessant, wer es auf so einen wichtigen Posten schafft.
    Besser ist es, sich vor der Wahl Gedanken darüber zu machen, wer in der Lage ist das Land im ordentliche Bahnen zu lenken. Wählen nach Moral finde ich da wenig hilfreich . Und wenn mir CDU und SPD Medien erklären, das die AFD rechtsextrem und gefährlich für uns ist, da könnte man das vielleicht auch mal prüfen und sich die eine oder andere Rede der AFD im Bundestag anhören. Ich fand mich von denen wesentlich besser vertreten, als von dem ganzen Rest in dem Haus.
    Für mich geht von Leuten die nach der Wahl das Gegenteil von dem machen, was sie zu vor verkündte haben und sich jetzt nicht mal mehr an das Grundgesetz gebunden fühlen, eine deutlich größere Gefahr aus. Zu mal wir ja nicht das erste mal betrogen wurden ( mit uns wird es keine Mehrwertsteuererhöhung geben ). Wir Sachsen sind ja nicht nachtragend , aber wir vergessen auch nichts. -Zwinkersmilie –

  69. Die MENSCHENSCHÄNDER zittern zu Recht:

    In ganz EUROPA gehen Millionen Menschen auf die Straße gegen die nimmersatten AKTIONÄRE und Parasiten, die die Menschen zu KÖRPERLEIBEIGENEN gemacht haben!

    BREGENZ, MALLORCA …….. überall
    Und die gehen auch nicht mehr weg!!!!!

    Jouwatch bringt Live Übertragungen

  70. @ Dortmunder Buerger 29. Januar 2022 at 12:22
    Die heutige SPD würde die DKP der 70er Jahre weit links überholen.

  71. Marie-Belen 29. Januar 2022 at 14:15

    jeanette 29. Januar 2022 at 14:10

    Die BILD prahlt schon mit den NOVAVAX IMPFLINGEN.

    ************
    Darauf möchte ich mit einem Zitat von Abraham Lincoln antworten:

    „Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.

    Milwaukee Daily Journal, 29. Oktober 1886
    ———————————————

    Ja, das ist auch ein Naturgesetz so wie der Virus 🙂

  72. Der Bundesgesundheitsminister stimmt der Feststellung zu, dass Mitte Februar 2022 die Infektionen mit dem Coronavirus zurückgehen werden, an anderen – internationalen – Stellen heißt es sogar, dass die sogen. Pandemie schon jetzt beendet ist. Man hebt entweder alle individuellen Freiheitsbeschränkungen auf oder stuft Corona zu einer Epidemie oder Grippe herab. Trotzdem sagt der Bundesgesundheitsminister, dass spätestens bis Ende Mai die Impfplicht „kommen“ werde, seine Mitstreiter reden schon von den Vorbereitungen für die Impfungen im Herbst und auch ist schon einmal das Jahr 2028 genannt worden. Die scheinen sich vorgenommen zu haben, die Bevölkerung alle 3 Monate experimentell spritzen zu lassen. Das erinnert mich daran, dass vor einigen Monaten ein bekannter Schweizer Wissenschaftler die BRD-Corona-Maßnahmen in die Nähe von Auschwitz gerückt hat; der Shitstorm der Getroffenen mit ihrer zentrierten Medienmacht war allerdings auch gewaltig.

  73. @ Der boese Wolf 29. Januar 2022 at 13:15

    Wuehlmaus 29. Januar 2022 at 13:04

    „aus Reihen der Jusos kenne, halten alles für rechtsextrem, was nicht linksextrem ist.“

    Ja und? Sollen sie doch! Die sind als Linke überhaupt nicht in der Lage rechte Begriffe zu definieren. Leider springen einige Rechte immer noch einem pawlowschen Reflex gleich übers rechte Stöckchen. Kontraproduktiv! „Rechts“, aufrichtig defininert, ist eine gute ehrwürdige Eigenschaft: Für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, im Gegensatz zu links.

    ——————

    Klar, das ist so. Ich bin rechts und mich darf auch jeder, der es möchte, so bezeichnen. Ich bin aber auch libertär, die Freiheit ist mir höchstes Gut und jede staatliche Anmaßung zuwider.

    Aber ich will gewinnen und das Dreckspack, das uns die Freiheit klaut, im Morast liegen sehen. Und das geht nur über die Masse. Und bei den Spaziergängern sind nun mal viele dabei, die alles, nur nicht „rechts“ sein wollen – gemeint ist das, was man ihnen eingetrichtert hat, was rechts sei. Diese Leute, bei denen ohnehin bereits Denkprozesse eingesetzt haben und die vielleicht einiges in den nächsten Jahren von selbst begreifen werden, kann und will ich jetzt nicht durch metapolitische Definitionsspielchen a la Kubitschek, was rechts ist, verschrecken.

    Dann lieber so wie es Fiechtner macht. Der geht ans Mikro und redet vor diesem „buntgemischten“ Publikum, wie ihm der Schnabel gewachsen ist. Und fordert Patriotismus ein. Und dann jubeln ihm auch Leute zu, die aussehen, als wäre die Uhr um 40 Jahre zurück gedreht und sie würden direkt von einer Anti-AKW-Demo kommen. Mit links oder rechts kommen wir gegenwärtig nicht voran. Ben Shalom hat es gestern in einem anderen Thread gut beschrieben: Kann es jetzt nicht zitieren, weil der ganze große Meuthen-Thread von gestern verschwunden zu sein scheint.

  74. Klettingen, Recklinghausen, Gänserndorf, Büdigen, Sargans, Neuenbau…….. Nester (sorry) von denen man noch nie gehört hat, da gehen Tausende von Menschen los…..

    Es ist großartig!
    Es sind großartige Menschen!!
    Es gibt doch noch so viele gescheite Leute, die sich nicht zum Narren halten lassen!!

    (Jouwatch Live-Stream)

  75. @jeanette 29.Januar 2022 at 14:10

    „Jeder weiß, die Impfungen taugen nichts.
    Nur die Geimpften auf den Intensivstationen reden sie noch ein:
    Ohne Impfung würde es noch viel schlechter gegen.“
    ——————————————
    Ein Bekannter von mir , mit vielen gravierenden Vorerkrankungen (Anfang 60) ,kam als Notfall mit Schlagfall auf die Intensivstation. Als Ungeimpfter wurde er im Krankenhaus auf Covid getestet. Der Test war negativ!
    Drei Tage später wurde er erneut auf Covid getestet. Diesmal war der Test positiv!

    Ich fragte ihn, wie er die Coronaerkrankung erlebt hat. Er hat nur gelacht, und hatte keine Symptome!!!

    https://fb.watch/aQNxXtyf1Y/

  76. @ Der boese Wolf 29. Januar 2022 at 13:23

    gonger 29. Januar 2022 at 12:55

    „Gegen eine Impfpflicht kann man gut argumentieren, weil sie bei Omikron nichts nützt aber gegen eine Maskenpflicht nicht.“

    —————————

    Die Masken haben im Freien einen einzigen aber großartigen Vorteil: Man erkennt die propagandadressierten Deppen schon von Weitem. Ansonsten ist die Menschheit jahrtausendelang ohne diesen Deppenlatz ausgekommen.

    —————————–

    Der liebe Onkel Gongi wird es mir – so ganz unter uns alten Blutsbrüdern – sicher nachsehen, dass ich in der Frage der Maskerade auf der Seite des Boesen Wolfs stehe, auch wenn ich mich selbst eher als Netten Fuchs – mein Lieblingstier – sehe.

  77. So viele Menschen auf der Straße überall in GANZ EUROPA!

    Jetzt bekommt EUROPA auch sein WOODSTOCK!!

  78. Wenn man Karl Lauterbach rein hypothetisch beide Kieferknochen brechen würde, könnte man sich ja nach seiner jüngsten Äußerung auch auf ihn berufen und sagen, dass er einer Minderheit angehöre, deren Rechte eigentlich keine Rolle spielen.

    Näheres dazu im Artikel bei Reitschuster über den geistig minderbemittelten Karl der sich an den großen Philosophen Hegel heran wagte und auf die Schnauze flog.

    Karl der Hochstapler, der über Nacht zum Epidemiologen wurde, nachdem er jahrzehntelang als sogenannter Medizinethiker durch Talkshows reiste.

    Anständig Arbeit kennt der gemeine Sozialdemokrat genausowenig wie der GRÜNE Klimasteuerfresser oder Rotkommunist.

    Allesamt sind diese Zecken Blutsauger am wertschöpfenden Teil der Gesellschaft.

  79. Viper 29. Januar 2022 at 13:39
    Blimpi 29. Januar 2022 at 12:31
    Ich glaube nicht,dass auch nur einer der Politkasper nervös wird.
    Dafür sind die Plena-und Ministersessel,zu dick mit Pattex eingerieben.
    ———————————————————————–

    Können Sie aber glauben, die werden mehr als nervös!
    Die werden schon bei drei Fackeln am falschen Ort nervös.

    Die wissen auch genau was sie treiben, den Menschen gnadenlos zumuten.

  80. @ jeanette 29. Januar 2022 at 14:33

    Klettingen, Recklinghausen, Gänserndorf, Büdigen, Sargans, Neuenbau…….. Nester (sorry) von denen man noch nie gehört hat, da gehen Tausende von Menschen los…..

    Es ist großartig!
    Es sind großartige Menschen!!
    Es gibt doch noch so viele gescheite Leute, die sich nicht zum Narren halten lassen!!

    (Jouwatch Live-Stream)

    ——————-

    OK, Recklinghausen kenne ich schon. Aber ja, so ist das! Ich könnte Ihnen jetzt einen ganzen Stapel von Ortsnamen irgendwelcher Großgemeinden in Nordhessen präsentieren, wo unterdessen auch regelmäßig Leute auf der Straße sind, zumindest montags. Und das sind Namen, die Sie vermutlich auch nie gehört haben – ich auch nicht, bevor es mich mehr oder weniger zufällig in diese Gegend verschlagen hat. Oder können Sie etwas mit Gilserberg, Bad Zwesten oder Neuental anfangen?

    Auch das sind ehrenwerte Leute, vielfach wesentlich besser informiert, als ich es je geglaubt hätte – bin vor Corona immer so ein bisschen arrogant durch die Gegend gefahren mit der Denke „die Bauern hier raffen doch eh nix“ -, und fast alle haben eines gemeinsam: Sie haben keine Demo-Vergangenheit und waren nie zuvor auf der Straße. Das ist geradezu das Faszinierende an der Corona-Diktatur, wie und wo sich nun die Menschen outen. Als denkbefreite Regierungs-Nachplapperer, die ich hier nur selten wahrnehme, oder als Frei- und Selberdenker, mit denen es Spaß macht, sich auszutauschen.

  81. @ jeanette 29. Januar 2022 at 14:46

    Viper 29. Januar 2022 at 13:39
    Blimpi 29. Januar 2022 at 12:31
    Ich glaube nicht,dass auch nur einer der Politkasper nervös wird.
    Dafür sind die Plena-und Ministersessel,zu dick mit Pattex eingerieben.
    ———————————————————————–

    Können Sie aber glauben, die werden mehr als nervös!
    Die werden schon bei drei Fackeln am falschen Ort nervös.

    Die wissen auch genau was sie treiben, den Menschen gnadenlos zumuten.

    ———————-

    Da erlaube ich mir zu sagen, dass ich jeanettes Einschätzung zu 100 % teile. Bei manchen rieche ich förmlich die braunen Streifen an den Unterhosen. Sie dürfen nicht vergessen, Viper, das sind keine sauber und klar denkenden Menschen wie Sie und ich, denen Anstand und Aufrichtigkeit etwas bedeuten, das sind nach oben gejazzte Menschenhüllen, die im Sinne der Systeme und der Macht agieren und funktionieren. Die sind rhetorisch so geschult, dass sie jede Unsicherheit durch markige Sprüche zu übertönen gewohnt sind. Ich war aber 30 Jahre in der Politik – ich spüre, nein rieche es förmlich, wenn die nervös werden. Und viele von denen werden gerade meganervös, weil ihnen klar wird, dass sie das Rad überdreht haben könnten und dass dies, wenn die Woge zurück schwappt, persönliche Konsequenzen für sie haben dürfte,

  82. Wuehlmaus 29. Januar 2022 at 14:56

    @ jeanette 29. Januar 2022 at 14:46

    Viper 29. Januar 2022 at 13:39
    Blimpi 29. Januar 2022 at 12:31

    Sie dürfen nicht vergessen, Viper, ……..
    —————————————
    Leider hat @Jeanette nicht alles kopiert. Der Kommentar stammt von @Blimpi. Von mr ist nur dieser letzte Satz:

    Viper 29. Januar 2022 at 13:39

    Blimpi 29. Januar 2022 at 12:31

    Ich glaube nicht,dass auch nur einer der Politkasper nervös wird.
    Dafür sind die Plena-und Ministersessel,zu dick mit Pattex eingerieben.
    Diese Frau ist doch auch nur eine weitere,der bisherigen Systemlinge.
    Rechts ist Pfui, Links ist Huih. Und was Rechts ist,bestimmen sie.
    Und das wird noch einige Jahre,wenn nicht Jahrzehnte andauern !
    ————————————-
    Und danach übernehmen die Muselmanen und Neger.

  83. Merkels Truppe hatte die Latte für Blödheit und Versagertum ja schon sehr hoch gehängt, die „Ampel“ übertrifft dieses Versagen nochmal ganz locker.
    Da ist ja wirklich einer(r) schlimmer als der andere. Schwer zu sagen, wer in Scholzens Chaostruppe der/die/das größte Versager:in und Geisterfahrende ist.
    Für mich aktuell die Linksextremistin Faeser, dann die wandelnde Heulboje Klabauterbach, dann Bundeswehr-Oma Lambrecht und das Duo Barbock/Habeck, von denen man aber ohnehin nie was erwartet hat.

  84. Berlin: Ungeimpfte Obdachlose bekommen keinen Einlass mehr in Notunterkünften. Die für sie geschaffenen Quarantänestationen sind überfüllt und auch viele Mitarbeiter selbst erkrankt.

    Für ungeimpfte Neusiedler aus aller Herren Länder gilt das freilich nicht. Ihnen baut man komfortable Unterkünfte, damit es ihnen an nichts fehlt. Und eine Impfpflicht kommt bei ihnen genauso wenig infrage wie das Röntgen des Handwurzelknochens für die Altersfeststellung bei den „Minderjährigen“ mit Vollbart und Geheimratsecken. Denn das wäre ja unverhältnismäßig, nicht zumutbar und wenn nicht sogar diskriminierend oder rassistisch…

    https://www.rbb24.de/panorama/thema/corona/beitraege/2022/01/obdachlose-wohnungslose-corona-infizierte-quarantaene.html

  85. Rechtspopulist 29. Januar 2022 at 14:08
    ———————————————–
    HAT RICARDA LANG DEN BUNDESTAG VERSEUCHT?
    ———————————————-
    Mit einer Lebensleistung:
    – Abitur und 7! ( sieben ) Jahre ohne Abschluss studiert…und sonst nix

    darf frau das sicher.

  86. Die Mod hat noch nicht meinen Kommentar aus
    dem Äther gefischt. Neuer Versuch, gekürzt:

    Nancy Faeser (SPD):
    Rechtsextremismusexpertin wird Innenministerin
    Aktualisiert: 10.12.2021
    Nancy Faesers politische Biografie beginnt früh. Sie stammt aus einer Familie, die in der Sozialdemokratie tief verwurzelt ist und bereits seit ihrem 18. Lebensjahr ist die neue Innenministerin Mitglied der SPD. Heute, 33 Jahre später, hat sie es auf die SPD-Ministerliste geschafft und damit für eine Überraschung gesorgt. In ihrer Partei hat die hessische Juristin bereits verschiedenste Stationen durchlaufen, sie gilt als profilierte Innenpolitikerin. Als „absolute Leidenschaft“ bezeichnet Faeser nach wie vor die Kommunalpolitik in Schwalbach und dem Main-Taunus-Kreis – ihrer Heimat. Aus der Kommunalpolitik ist sie vorerst herausgewachsen.

    Besondere Erfahrungswerte bringt Faeser im Bereich Rechtsextremismus mit in die neue Ampel-Koalition. Hessen war in der Vergangenheit ein Hotspot rechtsradikaler Verbrechen:…

    Gerade ihr Umgang mit den Angehörigen der Opfer von Hanau brachte Nancy Faeser Sympathien ein…

    Von 2014 bis 2018 war sie zudem Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss, Faeser ist die Aufklärung der NSU-Verbrechen ein besonderes Anliegen. Auch im Rahmen der mit „NSU 2.0“ unterschrieben Briefe machte sie im Innenausschuss wiederholt Druck – auch sie hatte einen Brief erhalten…
    https://www.kreiszeitung.de/politik/innenministerin-nancy-faeser-spd-lebenslauf-karriere-und-familie-91166174.html

  87. Die neue Grünen-Spitze Ricarda Lang: Frau Lang wird dieses Amt gut ausfüllen, sie ist dann bald dick im Geschäft, wie man so schön sagt! 😀

  88. BUNDES-INNENMINISTER-POSTEN ALS BELOHNUNG

    Nancy Faeser in Fulda – Bericht über NSU-Untersuchungsausschuss
    https://www.sabine-waschke.de/wp-content/uploads/sites/358/2018/09/nancy_faeser.png
    Fulda – Von Elena Glüber – Der NSU-Prozess hat knapp fünf Jahre lang daran erinnert, wie präsent Rassismus in der Gesellschaft ist. Nancy Faeser, SPD Obfrau im Ausschuss, berichtete am Montagabend im „Zum Roten August Bebel“ über den NSU-Untersuchungsausschuss. Organisiert wurde die Veranstaltung von dem Bündnis „Fulda stellt sich quer“ und dem SPD-Unterbezirk Fulda…
    https://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2018/september/nancy-faeser-in-fulda-bericht-ueber-nsu-untersuchungsausschuss.html

  89. Die hessische SPD-Generalsekretärin und Obfrau im NSU-Untersuchungsausschuss Nancy Faeser (im Hintergrund Birgit Kömpel)

    FULDA Vier Abschlussberichte von fünf Parteien
    Die große Pleite: Vierjähriger NSU-Untersuchungsausschuss im Landtag floppt
    18.09.18
    https://osthessen-news.de/n11599364/die-grosse-pleite-vierjahriger-nsu-untersuchungsausschuss-im-landtag-floppt.html

    Faeser, NSU, NSU-Untersuchungsausschuss
    Nancy Faeser: Ende der Beweisaufnahme darf nicht Ende der Aufarbeitung sein
    am 13. Dezember 2017, 15:26 Uhr

    Neben der Aufklärung der Taten gehe es uns aber auch darum, aus den damals begangenen Fehlern zu lernen. Ein wichtiger Schritt sei dabei die Reform des Verfassungsschutzes und die Stärkung der parlamentarischen Kontrolle, damit diese ihren Namen auch verdiene und deutlich werde, dass man aus den Fehlern lernen wolle. Was aber bislang von den Regierungsfraktionen vorgelegt worden sei, erfülle diesen Anspruch bei weitem nicht.
    https://www.spd-fraktion-hessen.de/wp-content/uploads/sites/265/2017/07/pic_161453_201442131552.jpg

  90. lorbas 29. Januar 2022 at 15:31

    Die Grünen haben sicher auch vom Äußeren ihrer bisherigen Vorsitzenden Bärbock/Habeck profitiert. Jetzt sind da die Dicke und der Iraner. Denke nicht, dass die so positiv rüberkommen, vom Inhalt ganz zu schweigen, der bleibt wie immer bei den Grünen gefährlicher Schwachsinn.

  91. @ lorbas 29. Januar 2022 at 15:31

    Frl. Ricardo (* 17. Januar 1994 in Filderstadt)
    hat sich breit aufgestellt: Bodyshaming & Bisexualität;
    Altersdiabetes ab 30 J. u. Beatmungsgerät für nachts,
    Arterienverkalkung, Herzverfettung, Fettleber,
    Pankreatitis, Gehirnschlag…
    https://img.welt.de/img/politik/deutschland/mobile235431492/6302508027-ci102l-w1024/Delegiertenkonferenz-der-Gruenen-Jugend.jpg

    Eine 28-Jährige im Körper einer 80-jährigen Dickmamsell
    https://www.gruene-schwaebisch-gmuend.de/wp-content/uploads/2021/08/Lorch1-scaled.jpg

  92. Maria Koenig 29. Januar 2022 at 14:38

    Schönes WE.
    ————————
    Danke. Wünsche ich Ihnen ebenso.

  93. „Das Demonstrationsgeschehen nimmt zu, was vor allem zunimmt, ist eine verstärkte Beteiligung von Rechtsextremisten“. Das macht Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) kund.“

    Steinmeier hatte vor paar Jahren ähnliche Sorgen. Sorgen bereiteten ihm auch, weil Menschen wegen ihrer Hautfarbe…
    Diese Verbrecher alle.

  94. Wenn man sich einfach diese Versagergestalten vor Augen führt und sich dann klar macht, dass diese Leute über deinen eigenen Körper verfügen und dich zwangsweise injezieren wollen, dann kann es nur noch eine abschließende Lösung geben.

    Ich werde die Angehörigen der Mordspritzerparteien bis zum letzten Atemzug meines Daseins bekämpfen.

    Angela Merkel und ihre Verbrecherclique haben die totalitären Werkzeuge geschaffen um die Menschen in Deutschland aufeinander zu hetzen diese ewige SED H. hat das Scherbengericht durch die aufeinandergehetzten Menschen zu verantworten.

    Nicht der einzelne, der im Kampf für die Freiheit fällt.

  95. Maria-Bernhardine 29. Januar 2022 at 16:04
    @ bobbycar 29. Januar 2022 at 16:03
    Sie meinen sicherlich Pastor Gauck

    Ja sorry. Ich ahnte schon da stimmt was nicht. Ich meinte Gauck.
    Diese Verbrecher alle sind mir nicht so geläufig 🙂

  96. Wer hat Deutschland verraten .. auch Sozialdemokraten!
    Die jetzige Regierung hat doch eher den Charakter einer beschützen Werkstatt als einer Profitruppe. Sprachfehler, gefälschte Lebensläufe, Unkenntnis wesentlicher staatsrechtlicher Normen, Konsistente Vergeßlichkeit, Korruption, Brechen von Wahlversprechen, rumheulen wie Lindner schon vor dem Amtsantritt uvm.

  97. Übergewicht als Volkskrankheit gehört als ganz großes Thema auf die politische Tagesordnung.
    Adipositas ist nebenbei auch ein gigantischer Kostenfaktor.
    Wenn die Grünen es ernst meinen mit gesünderem Leben und nachhaltigen Lebensmitteln würden sie genau dieses Thema und welche Lebensmittel die gefährlichen sind dringend zeitnah politisch aufarbeiten.
    Cem Özdemir hat nicht genau genug die Zusammenhänge beleuchtet.
    Die Aussage „Lebensmittel müssen teurer werden“ ist ein falscher Ansatz.
    Es muss vielmehr von der Pieke auf gelernt werden wie man gesunde Ernährung auch für den schmalen Geldbeutel einfach gestalten kann. Das Bewußtsein fehlt dem deutschen Volk überwiegend.

  98. @ seegurke 29. Januar 2022 at 14:18

    So, jetzt nahm ich mir Zeit:
    „Wassersport an der Ostsee.“;
    Sagt sie gleich am Anfang des Videos.

  99. @Sklave 29. Januar 2022 at 14:26:

    Der Bundesgesundheitsminister stimmt der Feststellung zu, dass Mitte Februar 2022 die Infektionen mit dem Coronavirus zurückgehen werden

    Wow! Zu prophezeien, dass gegen Ende des Winters Erkältungskrankheiten zurückgehen, ist die ganz hohe Wahrsagekunst. Das kann nicht jede Jahrmarktswahrsagerin. Oder na ja, vielleicht doch. Vielleicht können es sogar Leute, die nicht hauptberuflich im Prophetenbusiness tätig sind. Vor gar nicht allzu langer Zeit hätte das sogar jeder Depp gekonnt. Die Deppen können es aber leider nicht mehr, die brauchen inzwischen einen Bundesgesundheitsminister dafür. Aber es ist ja nicht wie bei armen Leuten, wir leisten uns ja einen. Wenn er jetzt noch die Lottozahlen von nächster Woche korrekt vorhersagt, fange ich vielleicht an, ihn für voll zu nehmen. Aber nur, wenn auch die Zusatzzahl stimmt!

    Die scheinen sich vorgenommen zu haben, die Bevölkerung alle 3 Monate experimentell spritzen zu lassen.

    Den Eindruck habe ich auch. Aber dann werden sie eben lernen müssen, dass nicht immer alles klappt, was man sich vornimmt, vor allem dann, wenn man sich in Dinge einmischt, die einen einen feuchten Dreck angehen.

  100. Jeder, der den rpt-grünen Wahnsinn nicht widerspruchslos mitmacht ist ein Rechtsextremer. Ist doch logisch.

  101. waaaas..? filderstadt? 94? da hab ich jahrzehnte lang gewohnt. die kann da nur aus sielmingen kommen, da stammen jede menge komische gestalten her.
    ….
    Frl. Ricardo (* 17. Januar 1994 in Filderstadt)
    hat sich breit aufgestellt:

  102. frau faisal traegt ein kleid, wie es frauen in der Marzi-Zeit auch getragen haben.
    als politiker vermittelt sie damit bewusst ein geschlossen traditionelles rollenbild
    von der frau als gegenstand, der dem herren zu gefallen und zu dienen hat.
    dieses ueberkommene, herkoemmliche bild der frau wird noch verstaerkt durch die
    5 halbwuchs-buben, in deren mitte sich frau phaser als mutterrolle bewusst begibt.

    fuer sozialisten mag das bild des schlichten, kleidtragenden traktoristen wohlfeil sein,
    es schaedigt aber den kampf der frau um hosenanzug und manchesterhosen.

  103. Maria-Bernhardine
    29. Januar 2022 at 16:35
    Was ist eigentl. aus Fetti Bütikofer geworden?
    ++++

    Ist vermutlich geplatzt! 🙂

  104. @ Nuada 29. Januar 2022 at 16:28

    Kaum einer hätte sich gen-spritzen lassen,
    hätte man gesagt, es sei gut gegen die Grippe/Influenza.
    also mußte ein neuer Namen her: Corona/Krone,
    nach dem Aussehen aller Grippeviren inkl. Schweine-
    u. Vogelgrippe. Die Pocken- u. HI-Virenhaben auch
    einen Rundumkranz.

  105. Die Innenministerin wird nervös.
    ++++

    Ist m. E. völlig normal.

    Frauen sind fast immer nervös und neigen häufig zur Panik.
    Deshalb nehmen viele Frauen sich auch häufig einen oder mehrere Psychologen.

    Hat also nicht unbedingt etwas mit ihrem Ministerposten zu tun.

    Natürlich wächst die Panik auch durch Inkompetenz und wird häufig durch Inkontinenz ersetzt. 🙂

  106. .

    An: Maria-Bernhardine 29. Januar 2022 at 15:58 h

    .

    ( @ lorbas 29. Januar 2022 at 15:31

    Frl. Ricardo (* 17. Januar 1994 in Filderstadt)
    hat sich breit aufgestellt: Bodyshaming & Bisexualität;
    Altersdiabetes ab 30 J. u. Beatmungsgerät für nachts,
    Arterienverkalkung, Herzverfettung, Fettleber,
    Pankreatitis, Gehirnschlag…
    https://img.welt.de/img/politik/deutschland/mobile235431492/6302508027-ci102l-w1024/Delegiertenkonferenz-der-Gruenen-Jugend.jpg

    Eine 28-Jährige im Körper einer 80-jährigen Dickmamsell
    https://www.gruene-schwaebisch-gmuend.de/wp-content/uploads/2021/08/Lorch1-scaled.jpg )

    .

    ____________________________________

    .

    1.) Bitte seien Sie nicht so streng mit Frau Ricarda Langs enormen Wasserverdrängung.

    2.) Für sie ist es schon ein Erfolg, wenn sie weniger schnell zunimmt.

    3.) Daß sie eine bedrohliche Eßstörung hat, ist offensichtlich.

    4.) Aus psychologisch-psychiatrisch-medizinischer Sicht würde ich fragen, was sie an (unbearbeiteten) Konflikten damit kompensiert.

    5.) Bemerkenswert ist, daß sie ihre 7 Jahre (2012-2019, Heidelberg / Berlin) andauernden Studienbemühungen im Fach Rechtswissenschaften nicht wenigstens mit dem ersten juristischen Staatsexamen formal krönen konnte.

    6.) Ein nicht abgeschlossenes Studium ist: NICHTS. Und qualifiziert für: NICHTS.
    Außer heiße Luft.

    7.) Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Wie das politische Ausnahmetalent, Studienabbrecher Herbert Kickl, Jg. 1968, Österreich, FPÖ.

    .

    Friedel

    .

  107. Muss man über jedes Stöckchen springen, dass einem hingehalten wird? Wen interessiert denn angesichts der dramatischen politischen Lage im Land, ob irgendein blödes SPD-Huhn sich vor Angst in den Schlübber macht und ein bisschen mit der Rechtsextremismus-Keule herumfuchtelt, weil das viele Jahre so prima geklappt hat?
    Die Dinge werden ihren Lauf nehmen, so oder so …

  108. Die 51-jährige Faeser hat schon lange ein sehr gutes Verhältnis zur Polizei, hat als langjährige Innenpolitikerin und als Fraktionsvorsitzende der SPD im Wiesbadener Landtag viele Polizeireviere im Land besucht und nicht nur einmal Streifenbeamte vor Ort im Nachtdienst begleitet.

    Gleich nach der Benennung als erste Bundesinnenministerin betonte Faeser in Berlin: „Die Menschen in Deutschland haben zu Recht den Anspruch, dass der Staat für ihre Sicherheit sorgt.“ Dazu brauche es gut ausgebildetes und gut ausgestattetes Personal, insbesondere bei der Bundespolizei. Im Hessischen Landtag ist die SPD-Politikerin als scharfzüngige Gegenspielerin von Landesinnenminister Peter Beuth (CDU) bekannt. Dem wirft sie vor allem Versäumnisse beim Umgang mit Fällen von Rechtsextremismus innerhalb der Polizei und bei der Serie mit „NSU 2.0“ gezeichneter Drohmails gegen Politikerinnen und andere prominente Frauen vor.

    Faeser(Juli 1970 geb.) wurde 2015 Mutter eines Jungen
    (Da war sie schon 23 Jahre mit ihrem Eyke Grüning zusammen
    u. drei Jahre verheiratet. Späte Erstgebärende, die dann fast
    immer Söhne bekommen.)

    Artikel von 2021
    +https://www.badische-zeitung.de/nancy-faeser-ist-sozialdemokratin-mit-einem-guten-draht-zur-polizei–207105424.html

    Hier mit Onkel Genosse Steinmeier, 2016
    https://osthessen-news.de/n11544478/einigung-frank-walter-steinmeier-60-soll-bundespraesident-werden.html#galerie-4

    Am 12. Februar (2017) war Nancy Faeser, die von ihrer Familie begleitet wurde, bei der Bundesversammlung, um den Bundespräsidenten zu wählen. Bereits vor der Wahl war die Stimmung in der hessischen Delegation ausgesprochen gut. In der Bundesversammlung wurde Frank Walter Steinmeier dann mit 931 von 1239 Stimmen gewählt.
    http://www.spd-hattersheim.de/fileadmin/_processed_/csm_Nancy_Faeser_mit_Frank-Walter_Steinmeier_und_Familie_51ed1ed84c.jpg

  109. @ Friedel
    Bitte seien Sie nicht so streng mit Frau Ricarda Langs enormen Wasserverdrängung.
    ———————
    Ok, dann aber auch keine Einmischung von Ricarda in die Corona-Impf-entscheidung von gesunden Normalgewichtigen.
    Dicke möchten nicht auf ihr Übergewicht angesprochen werden und Dünne möchten nicht mit allgemeinem Impfzwang belästigt werden. Und Kosten durch Ungeimpfte bitte den Kosten durch Übergewicht gegenüberstellen!

  110. Es wird immer bekloppter, d.h. glücklicherweise fallen die Masken und die Hassgesichter der Regierenden zeigen sich nackt. In Sachsen und Brandenburg werden „Versammlungen“ dem Inhalt nach verboten, nämlich Coronakritik, weil da die Gefahr des Verstoßes gegen Maske und Abstand bestünde. Seit wann dürfen Versammlungen nach Thema verboten werden? In Ostfildern wird Spaziergängern gar Gewalt und notfalls Waffengebrauch angedroht, wäre angeblich alles verhältnismäßig. Ich hoffe, es finden sich genug Polizisten, die wenigstens das nicht mehr mitmachen. Gab es nicht in Bayern gegen Gemeinderäte und Bürgermeister, die sich zu viel erlaubten, den volkstümlichen Brauch des „Haberfeldtreibens“?

  111. Ach nee, nich immer uff die Dicken. Sich ausgerechnet an der Körperfülle einer Frau abzuarbeiten, finde ich armselig. Fräulein nichtbinäre Ricarda Lang bietet genug Ansatzpunkte der geistigen Auseinandersetzung in ihrer bisherigen ausschließlichen Parteikarriere bei sonstiger Nichtleistung im Leben. Keine Ahnung, viel Meinung, aber eine Partei führen, gar Ämter und Mandate bekleiden, ach Du armes Deutschland! So, nach 1 Pizza gibt‘s jetzt noch 2l Bier, ne Tüte Chips und nen BBW-Porno. Schönen Abend!

  112. »Gurkentruppe« – wäre noch geschmeichelt … wobei: sich von derartigen Gestalten drangsalieren zu lassen, spricht ja auch nicht gerade für die Bevölkerung.

  113. In D demonstriert ein sehr gemischter Kessel gegen die Willkuer der Regierenden, Politiker und solche die sich einbilden etwas von Corona zu verstehen in Form von dem jetzigen Gesundheitsminister SPD die allesamt mit ihren sprunghaft veraenderten Engtscheidungen gegen den gesunden Menschenverstand die Menschen zum Kochen bringen, dabei bisher ueber c. 350 Milliarden Einnahmeausfaaelle produzieten, Existenzen vernichteten, die so leicht nicht wieder entstehen und ein total negatives Klima erzeugten.
    Man braucht noch mehr Solidaitaet und Einigkeit in Grundfragen der Gegenwart wie offene Grenzen, Moslemflutung, Multkulti Kastastrophe
    AKW Abschaltung und Klimahysterie auf den Grundlagen der Links/Gruen verstrahlten Idiologen, von der die gesamte Bonzokratie der Ampel durchseucht ist.
    Dort muss man ansetzen, diese Seuche auszuleiten, damit D wieder atmen kann und eine Zukunft bekommt, bei der die indigene Bevoelkerung ABSOLUTE PRIORITAET hat, eine homogene deutschstaemmige Bevoelkerung so rasch wie moeglich wiederherzustellen, womit Milliardenkosten fuer die Katz eingespart werden.

  114. @ friedel_1830 29. Januar 2022 at 17:18

    Auszähl- u. Kinderreime

    Eine kleine Dickmadam
    fuhr mal mit der Eisenbahn.
    Dickmadam, die lachte,
    Eisenbahn, die krachte.
    Eins, zwei, drei,
    und du bist frei!

    ++++++++++++++++

    Eine kleine Dickmadam
    fuhr mal mit der Eisenbahn.
    Eisenbahn die krachte
    Dickmadam die lachte
    Lachte bis der Schutzmann kam
    und sie mit zur Wache nahm.
    Auf der Wache wurd sie frech
    bauz da hat sie eine wech!
    (mündlich überliefert)

    Gesungen von Andrea Nahles? 😀
    https://www.youtube.com/watch?v=ZSDIp6Ev5Gg
    Länge 1:23

  115. Dass in der SPD Personen sind, die mit den Linksradikalen kokettieren, ist nicht nur seit der Warnung von HG Maaßen bekannt. Vorerst wäre das auch kein Problem, wenn nicht diese naive und dumme Lindner-FDP sich als Schirmherrin der rot-grünen Gesellschaftszerstörer zur Verfügung stellen würde.
    Die FDP muss deutlich und konsequent als alleinige Verantwortliche für alle gesellschaftlichen und wirtschaftspolitischen „Gräueltaten“ verantwortlich gemacht werden.

  116. „Demonstrationsgeschehen“

    Nur mal dieses bewußt bürokratische, maximal abstrake Plastikwort so rausgegriffen, das inzwischen von dpa und Schlampen-MSM unredigiert ins Land geblasen wird: Was bitte ist „ein Demonstrationsgeschehen“?

    – Anmelden?
    – Igitt!
    – Losrennen?
    – Marschieren?
    – Eine Demonstration?
    – Ein Grundrecht?
    – Krätze
    – Geschehen?
    – Ein Tatsachengeschehen?
    – Ein Victor-Klemperer-Gesprachtes?

  117. Gerade in der aktuellen TV-14 einen passenden Spruch gefunden:
    .
    „Meine Freiheit liegt nicht darin, dass ich tun kann, was ich will,
    sondern dass ich nicht tun muss, was ich nicht will.“
    .
    (nach Jean-Jaques Rousseau)

  118. Wenn ein Ochse ins Schloss kommt, wird aus dem Ochsen kein König, sondern aus dem Schloss ein Stall!

    Als nächstes werden wir erleben, dass die RAF Opas und Omas aus ihren Löchern gekrochen kommen, vom Regime mit seinen scharfgestellten Waffen als Helden auf dem roten Teppich empfangen werden, mit Verdienstorden geschmückt, im Bundeskanzleramt Posten wie „Sicherheitspolitik“, „Überwachung“ und „Lager“geschenkt bekommen. Es wird wohl auch nicht bei Hausdurchsuchungen bei Richtern und Ärzten mit „falschen“ Urteilen und Attesten bleiben. Es wird dann wohl wieder Morde aus Staaträson geben, Zwangsadoptionen von Kindern beraubter systemkritischen Eltern – Petra Pau wird ihr Kinderentführungsrevival bekommen – Menschen auf unereklärliche Weise verschwinden.
    Wenn nicht bald was passiert wird die dritte Diktatur innerhalb 100 Jahren in Deutschland betoniert! Dagegen wird die Berliner Mauer, Reiseverbote, Stasi,, Bautzener Knast und Contergan wie ein Kindergeburtstag erscheinen!

    Auf dem Schreibtisch Merkels stand ein Konterfei von Katharina der Großen. Fiel der Geschichtsunkundigen wohl niemand noch Unverdächtigeres ein! Das ist schon witzig, weil diese Zarin in der westdeutschen Geschichtsvermittlung a la GEZ-Knopp immer als perverse Sodomistin, die es mit Eseln trieb, verkauft wurde. („Beweis“/Quelle: Die Behauptungen eines niederrangigen Dieners). Lustig auch, dass Merkels Eheschauspieler pünktlich mit ihrem Abgang abgesetzt wurde. Da ist wohl der letzte verbeamtete Stasi-Romeo endlich aus seiner Rolle rausgekommen.
    Wen stellen sich wohl Scholz und co. auf die Schreibtische? Ich tippe auf Stalin und Mao.

  119. Die SPAZIERGÄNGE werden in den Bundesländern unterschiedlich beurteilt.
    Die VERSAMMLUNGSFREIHEIT STEHT IM GRUNDGESETZ; DASS EINE VERSAMMLUNG ANGEMELDET WERDEN MUSS, STEHT DA NICHT!“
    (Siehe meinen KOMMENTAR 29.Januar 2022 at 14:01)
    Die Stadt Crailsheim/Baden-Württemberg hebt Versammlungsverbot auf:
    https://www.swp.de/lokales/crailsheim/corona-_spaziergaenge_-stadt-crailsheim-hebt-versammlungsverbot-auf-62355833.html

    Die Stadt Cottbus/Brandenburg verbietet unangemeldete Spaziergänge:
    https://www.evangelisch.de/inhalte/196472/29-01-2022/polizei-verbietet-unangemeldete-corona-spaziergaenge-cottbus

  120. @ Maria-Bernhardine 29. Januar 2022 at 18:44

    Eine kleine Dickmadam
    fuhr mal mit der Eisenbahn.
    Eisenbahn die krachte
    Dickmadam die lachte
    Lachte bis der Schutzmann kam
    und sie mit zur Wache nahm.
    Auf der Wache wurd sie frech
    bauz da hat sie eine wech!
    (mündlich überliefert)

    —————–

    Damit kann aber jetzt nur diese Ricarda Rund (oder so ähnlich) gemeint sein. Ich hoffe, die Grünlinge haben künftig immer Sanitätspersonal und einen Defibrillator dabei, wenn die auftritt. Herzverfettung in jungen Jahren kann schlimme folgen zeitigen.

  121. Wuehlmaus
    29. Januar 2022 at 19:58
    @ Maria-Bernhardine 29. Januar 2022 at 18:44

    Eine kleine Dickmadam
    fuhr mal mit der Eisenbahn.
    Eisenbahn die krachte
    Dickmadam die lachte
    Lachte bis der Schutzmann kam
    und sie mit zur Wache nahm.
    Auf der Wache wurd sie frech
    bauz da hat sie eine wech!
    (mündlich überliefert)

    —————–

    Damit kann aber jetzt nur diese Ricarda Rund (oder so ähnlich) gemeint sein. Ich hoffe, die Grünlinge haben künftig immer Sanitätspersonal und einen Defibrillator dabei, wenn die auftritt. Herzverfettung in jungen Jahren kann schlimme folgen zeitigen.
    ++++

    Eben die Ricarda in der Tagesschau mit knallrotem Kleid.

    Mit ihrer Figur erinnert sie doch stark an eine Steuerbord-Fahrwassertonne.

    Sie hätte aber im grünen Kleid das Zeugs dazu für eine Backbord-Fahrwassertonne! 🙂

  122. „Wir positionieren uns klar gegen die absichtlich unangemeldeten sogenannten Lichterspaziergänge“, sagt +++Moritz Homann, Vorsitzender d. Jusos, dazu re. im Bild
    https://www.nw.de/_em_daten/_cache/image/1xekc0SVN5N2FSQ295THpsTjdyUlVYaGZwTWJjQWY5YWtTTGtzbDYyemhpVnhSa2lCbUVraE9rOWpCWXg5dEdOV2pqbFNvNUMvTHFUTGRLanBHek9WLzhuaXVwK2p2SU9OMm5yeWhrNFBkS0k9/190528-1714-215969093.jpg
    „Wir finden es besorgniserregend, dass die Bewegung, die sich aus Impfgegnern und Querdenkern zusammensetzt, mit der rechtsextremen Szene vermischt.“

    Es sei eine laute Minderheit, die die tatsächliche Haltung der Gütersloher überschatte und versuche, geltendes Recht zu umgehen, ergänzt +++Sebastian Sieg, Mitglied der Jusos und Anmelder der Versammlung.

    Rechtsstaat darf nicht untergraben werden

    „Was wir hier sehen, ist eine Untergrabung des Rechtsstaats. Da die Polizei diese unangemeldeten Aufmärsche nicht unterbindet, sondern schützt, sehen wir uns gezwungen, dieses Zeichen zu setzen.“
    +https://www.westfalen-blatt.de/owl/kreis-guetersloh/guetersloh/jugend-macht-mobil-gegen-sogenannte-spazierganger-2516037

    Jugend hofft auf viele Mitstreiter

    Neben den Jusos rufen die Grüne Jugend, Links Jugend solid, Fridays For Future, IG Metall-Jugend, die Falken, die Seebrücke sowie das Jugendwerk der Arbeiterwohlfahrt (Awo) zum Protest auf. (Anm.: Mitgegangen auch Bürgerzentrum Weberei u. Die Linke).

    +++Sebastian Sieg ist als Mitglied der Jungen Sozialisten (Jusos) der Anmelder der Gegendemonstration in Gütersloh:
    https://www.die-glocke.de/fileadmin/_processed_/8/d/csm_sebastian_sieg_a9647fd2_bd1b_4c18_a644_fe42eb81a868_c_32844675e3.jpg
    Nachdem sich an den vergangenen zwei Montagen sogenannte Querdenker und Corona-Leugner in der Gütersloher Innenstadt unangemeldet getroffen und versucht hätten, das Versammlungsgesetz auszuhebeln, wollen nun örtliche Jugendorganisationen eine Gegendemonstration veranstalten…
    +https://www.die-glocke.de/kreis-guetersloh/guetersloh/artikel/jugend-macht-mobil-gegen-sogenannte-spaziergaenger-1642072744

  123. gonger 29. Januar 2022 at 12:48

    „Nur in der Politik und Verwaltung können solche Frauen etwas werden. In der „Freien Wirtschaft“ würden die niemals etwas Gescheites erreichen ohne Frauenquote.“
    ———————————–
    Das trifft ausgerechnet auf Frau Faeser nicht zu.

    Sie ist linksideologisch vollkommen verpeilt, aber keineswegs dumm oder inkompetent, zumindest nicht als Juristin. In den 2000-er Jahren hat sie nach ihrem Jurastudium ein paar Jahre als Rechtsanwältin in der internationalen Großkanzlei Clifford Chance in Frankfurt gearbeitet. Solche Kanzleien stellen für gewöhnlich keine Juristen unterhalb Prädikatsexamen ein. Eine gute bis sehr gute Juristin dürfte sie somit schon sein, es sei denn sie wäre erst nach und aufgrund einer zünftigen Vögelei mit dem Managing Partner eingestellt worden, der daraufhin mal großzügig über ihr mageres 4,5-Punkte-Examen hinweg gesehen hat.

  124. @ Wuehlmaus 29. Januar 2022 at 19:58

    Die Seekuh und der Iraner haben gesiegt;
    https://ais-akamai.rtl.de/masters/1812365/1686×0/neue-gruenen-spitze-ricarda-lang-und-omid-nouripour.jpg
    beide haben keinen Berufsabschluß. Lohnt sich bei
    ihr wohl nicht, da sie eh bald von Herzinfarkten
    gebeutelt wird. Als nächstes braucht sie neue
    Hüft- u. Knieggelenke. Dann kommt sie mit E-Rolli
    u. wirbt auch noch für die Behindertenquote.
    Bisexuelle adipöse Körperbehinderte im Rollstuhl –
    leider weiß u. Biodeutsche. 😉
    https://taz.de/picture/5348804/948/29290684-1.jpeg

  125. Ricarda Rund macht ihrem Name schon alle Ehre,Rund ist sie,und das perfekt.Mal sehen wann sie das erste mal mit Kreislaufschwäche im Irrenhaus(Bundestag)zusammenbricht !

  126. 20.12.2021, FREIBURG im BREISGAU

    KLEINE MINDERHEIT:
    Rund 3.500 Menschen haben am Samstag in der Freiburger Innenstadt gegen die Corona-Maßnahmen demonstriert. Pflegekräfte in Freiburg demonstrieren gegen Impfpflicht:
    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/suedbaden/1639842285476%2Cpflegekraefte-protestieren-gegen-imfpflicht-100~_v-16×9@2dM_-ad6791ade5eb8b5c935dd377130b903c4b5781d8.png

    GROSSE MEHRHEIT:
    300 Menschen standen Corona-Maßnahmenkritikern gegenüber.

    +++++++++++++++++++++++++++

    Wenn Antifanten den Staat beschützen,
    dann, weil Linke in der Regierung sitzen:

    Corona-Demo in Osnabrück: Polizei zählt knapp 2.000 Protestierende
    und 300 Gegendemonstrantem | 18. Dezember 2021
    https://www.hasepost.de/wp-content/uploads/2021/12/IMG-5027.jpg
    Unter den etwa 300 Gegendemonstranten waren auch Vertreter der
    Antifa und einer kommunistischen Gruppierung (LiKos*)

    +++++++++++++++++++++

    *Libertäre Kommunist_innen Osnabrück

    Di. 24.9.2019 #Osnabrück 19 Uhr, +++Jutta Ditfurth: »Capitalism kills Climate«, Vortrag & Disk. Uni Osnabrück, Juridicum, Gebäude 22, Raum b01, Heger-Tor-Wall 14. Veranst: Libertäre Kommunist*innen Osnabrück [LIKOS] in Koop. mit Ini für realpol Aufklärung + AStA Uni
    Eintritt frei

    Datum mir unbekannt, vermutl. 2019:
    Von 12:00 – 15:00 Uhr möchte die AfD eine Kundgebung im Schlossgarten machen. Kein Fußbreit den Faschist*innen! LiKOS schreibt in diesem Sinne

    Auch wenn wir den Protest gegen die AfD und die Aluhut-Yoga-Esoterik-Kleinbürger*innen Fraktion für sehr wichtig halten, wollen wir davon abraten, sich von den Reaktionären vorschreiben zu lassen, welche Inhalte wir auf die Straße tragen und wie viele Teilnehmer*innen schlussendlich in der Presse stehen. Wir rufen also dazu auf, sich in jedem Fall an der Kundgebung gegen die Festung Europa und der Aktion der kurdischen Genoss*innen zu beteiligen. Zeitlich bietet es sich ohnehin an, den Faschist*innen der AfD gemeinsam mit den Aktivist*innen der Seebrücke einen Besuch abzustatten.

  127. Maria-Bernhardine
    29. Januar 2022 at 20:30
    @ Wuehlmaus 29. Januar 2022 at 19:58
    ++++

    Die Seekuh Ricarda Manatee und der Iraner Omid Importkuffnuck haben gesiegt …. 🙂

  128. Das Problem der SPD – Partei ist , dass es dort keine Sozialdemokraten alter Art mehr gibt , sondern nur noch Studierte und Abbrecher die in Ihrem Leben noch nie gearbeitet haben , aber es verstehen Ihre eigenen Familienangehörigen im SPD – Staatsshop der des Bundes – , Landes-,und Kommunen-Ebene z Versorgen . Sie wird noch gewählt , weil es noch einige Ältere gibt , die tatsächlich glauben , es gäbe noch eine gute alte SPD !! Doch diese Leute sterben langsam aus !
    Die von der SPD genannten Mitgliederzahlen sind ein massiver Betrug . Nach meiner Erfahrung gibt es In einer Kleinstadt beispielsweise 2465 Mitglieder , davon aber nur 102 zahlende Mitglieder .. alles andere ist gerückt ! Es sind im wahrsten Sinn des Wortes Karteileichen ; so sind auch schon längst lange Zeit Verstorbene noch in dieser Liste vertreten !
    Ich bin der Überzeugung , alle Parteien sollte zur Wahl Unterstützungsunterschriften sammeln müssen und ich bin mir sicher , Sie würden Sie nicht zusammen bekommen !! Das sollte n. E. im Sinne der demokratischen Gleichheit für alle Parteien gesetzlich vorgeschrieben werden , denn die Mitgliederlisten sind getürkt !!

  129. STIMMT NACHFOLGENDES WIRKLICH?

    BW: Stadt droht Spaziergängern mit Waffengewalt

    29. Januar 2022

    Die Verwaltung der Stadt Ostfildern in Baden-Württemberg droht Spaziergängern mit Waffengewalt – um sicherzustellen, dass das Versammlungsverbot eingehalten wird.

    Wörtlich steht in der „Allgemeinverfügung“ der Stadt Ostfildern:

    „Die Teilnahme an allen öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel auf der Gemarkung der Stadt Ostfildern, die mit generellen Aufrufen zu „Abendspaziergängen“, „Montagsspaziergängen“ oder „Spaziergängen“ in Zusammenhang stehen, nicht angezeigt sind und gegen die Regelungen der Corona-Verordnung gerichtet sind, wird an allen Wochentagen untersagt.“

    „Um sicherzustellen, dass das Versammlungsverbot eingehalten wird, wird die Anwendung unmittelbaren Zwangs, also die Einwirkung auf Personen durch einfache körperliche Gewalt, Hilfsmittel der körperlichen Gewalt oder Waffengebrauch angedroht…
    https://www.mmnews.de/politik/176958-bw-stadt-droht-spaziergaengern-mit-waffengewalt

  130. Tritt ihn, 29.1.22, 12.20 h:

    „Keiner will mehr Flüchtlinge außer Deutschland.“

    Es gibt keine „Flüchtlinge“, nur muselmanisch indoktrinierte gewaltaffine
    Eindringlinge, die hier ihren mörderischen christen- und judenassenden
    Irrrglauben einführen wollen.

    Wir wollen die auch nicht !!!!!

  131. @ lorbas 29. Januar 2022 at 15:31
    Die neue Grünen-Spitze Ricarda Lang: Frau Lang wird dieses Amt gut ausfüllen, sie ist dann bald dick im Geschäft, wie man so schön sagt! ?
    ———————–
    Sie hat nach dem Abi 7 Jahre! studiert. Wahrscheinlich Speisekarten und Ihr einziger Gedanke war, fange Ich oben oder unten an.

  132. .

    An: andere Meinung 29. Januar 2022 at 17:34 h

    .

    ( @ Friedel
    Bitte seien Sie nicht so streng mit Frau Ricarda Langs enormen Wasserverdrängung.
    ———————
    Ok, dann aber auch keine Einmischung von Ricarda in die Corona-Impf-entscheidung von gesunden Normalgewichtigen.
    Dicke möchten nicht auf ihr Übergewicht angesprochen werden und Dünne möchten nicht mit allgemeinem Impfzwang belästigt werden. Und Kosten durch Ungeimpfte bitte den Kosten durch Übergewicht gegenüberstellen! )

    .

    ________________________________________

    .

    Eines vorweg: Ich schätze Ihre Kommentare hier sehr.

    Offenbar haben Sie meinen Punkt 2 nicht gelesen oder die Ironie nicht verstanden:

    .

    2.) „Für Frau Lang ist es schon Erfolg, WENN SIE WENIGER SCHNELL ZUNIMMT“

    .

    Es gibt die Kategorie Leute (zu denen rechne ich Sie nicht), die dreimal lachen.

    .

    1.).Das erste Mal am Ende des Witzes.

    2.) Das zweite Mal, wenn ihnen die Pointe erklärt wird.

    3.) Das dritte Mal, weil sie sie (= die Pointe) nicht verstanden haben.

    .

    Friedel

    .

  133. .

    An: andere Meinung 29. Januar 2022 at 16:21 h

    .

    ( Übergewicht als Volkskrankheit gehört als ganz großes Thema auf die politische Tagesordnung.
    Adipositas ist nebenbei auch ein gigantischer Kostenfaktor.
    Wenn die Grünen es ernst meinen mit gesünderem Leben und nachhaltigen Lebensmitteln würden sie genau dieses Thema und welche Lebensmittel die gefährlichen sind dringend zeitnah politisch aufarbeiten.
    Cem Özdemir hat nicht genau genug die Zusammenhänge beleuchtet.
    Die Aussage „Lebensmittel müssen teurer werden“ ist ein falscher Ansatz.
    Es muss vielmehr von der Pieke auf gelernt werden wie man gesunde Ernährung auch für den schmalen Geldbeutel einfach gestalten kann. Das Bewußtsein fehlt dem deutschen Volk überwiegend. )

    .

    ________________________________________

    .

    Hervorragender Beitrag von Ihnen !

    Adipöse (BMI>30) sammeln sich nach und nach alle möglichen Folgekrankheiten ein.

    .

    Friedel

    .

  134. @Maria-Berhardine 29.Januar 2022 at 20:59
    So sah es heute in Freiburg/ Baden-Württemberg aus:
    Man beachte die Kommentare!
    „Freiburg Germany Baden-Württemberg läuft 29.01.2022“
    https://youtu.be/9NPpnz8rEB4

    SPAZIERGÄNGE gab es heute u.a. auch in :
    Hamburg / Augsburg / Bochum / Regensburg /Erfurt / Frankfurt /Wien /Memmingen /Landshut / ……….

  135. .

    An: wildcard 29. Januar 2022 at 21:54 h

    .

    ( @ lorbas 29. Januar 2022 at 15:31
    Die neue Grünen-Spitze Ricarda Lang: Frau Lang wird dieses Amt gut ausfüllen, sie ist dann bald dick im Geschäft, wie man so schön sagt! ?
    ———————–
    Sie hat nach dem Abi 7 Jahre! studiert. Wahrscheinlich Speisekarten und Ihr einziger Gedanke war, fange Ich oben oder unten an. )

    .

    ___________________________________

    .

    (Diese Antwort enthält vulgäre aber wahre Inhalte, die auf manche verletzend wirken können)

    .

    Da fällt mir Berlusconi ein, vor ca. 10 Jahren über Merkel: „Unf*ckbarer Fettarsch“.

    .

    Friedel

    .

    PS:
    Ich hoffe, die Moderation drückt bei meinem Beitrag ein Auge zu; Berlusconi hat es wirklich gesagt, ich habe nur zitiert.

    Berlusconi war auch der einzige Regierungschef Italiens, der öffentlich äußerte, „er ist der Mann aus seiner Regierungsmannschaft, der am besten „bestückt“ ist.“ Da war er Mitte 70.
    Jetzt will er mit 85 Jahren nochmal Staatspräsident werden.

    Italien ist anders.

    .

    Friedel

    .

  136. @Maria-Berhardine 29.Januar 2022 at 21:27
    STIMMT NACHFOLGENDES WIRKLICH?
    BW: Stadt droht Spaziergängern mit Waffengewalt
    ——————————
    Bei meiner Recherche habe ich dies gefunden:
    https://www.tag24.de/amp/thema/coronavirus/schusswaffen-gegen-corona-spaziergaenger-einsetzen-shitstorm-gegen-ob-nach-tweet-2309184

    Der Bürgermeister von Ostfildern sollte sich ein Beispiel an seinem Amtskollegen von Triberg/BW nehmen.
    Der Bürgermeister von Triberg Herr Strobel sagte: “ Die VERSAMMLUNGSFREIHEIT STEHT IM GRUNDGESETZ; DASS EINE VERSAMMLUNG ANGEMELDET WERDEN MUSS STEHT DA NICHT!“

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.weiterhin-empoerung-in-triberg-gemeinderat-uebt-starke-kritik-an-buergermeister-strobels-sympathie-zu-spaziergaengern.004cd896-6779-40b9-9040-2ba304e201f0._amp.html

    Siehe auch Stadt Crailsheim/Baden-Württemberg!
    https://www.swp.de/lokales/crailsheim/corona-_spaziergaenge_-stadt-crailsheim-hebt-versammlungsverbot-auf-62355833.html

  137. @ Luise59 29. Januar 2022 at 22:45

    Danke!

    Welche Waffen hat er nicht konkretisiert,
    daher sind Schußwaffen damit inklusive.

  138. .

    An: Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 30. Januar 2022 at 09:42 h

    .

    ( Der aktuelle Paternalismus lässt mich jetzt schon diesem Staat nur noch mit Verachtung begegnen>/b>

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus236536043/Impfpflicht-Solidaritaet-ist-kein-Verfassungsgebot.html

    Wir müssen chinesische Verhältnisse verhindern, sonst wird alles in einem gigantischen Blutbad enden, dass sich Angela Merkel möglicherweise sogar gewünscht hat.)

    .

    _______________________________

    .

    Kann jemand die Bezahlschranke überwinden und Text hier einstellen ?

    .

    Friedel

    .

  139. @ Kater.Karlo 30. Januar 2022 at 06:58

    Keine will den hysterischen Koks-Karl!
    ++++++++++++++++++++++++++
    Näncy Fäser ist schon seit 30 Jahren mit Eyke Grüning zusammen,
    beide SPD-Genossen. Nächsten Herbst 10 J. mit ihm verheiratet,
    https://www.hochzeitsfotograffrankfurt.de/wp-content/uploads/2013/05/0001__11010395__002353__-2012_10_05_Nancy-Faeser-1-960×640.jpg
    Vor 7 J. war sie späte Erstgebärende u. bekam einen Sohn.
    Sie wird diesen Sommer 52. Das Kind kommt äußerlich
    nach seinem Vater. Und hier mit „Onkel“ Franz-Walter:
    https://images.osthessen-news.de/images/16/01/xl/11521338-5g8a2272.jpg
    Näncys Eltern auch schon SPD-Genossen. Habe es gestern
    ausgeführt; dazu müßten Sie zurückscrollen.

  140. Nancy Faser ist der Vorbote der Apparatschiks, die ihr vielleicht noch folgen, wenn Deutschland immer mehr von einer Demokratie zu einer absoluten Herrschaft der vermeintlich richtigen Gesinnung wird. Sie zeigt schon jetzt das hässliche Gesicht eines Staatsapparates, der seinen Willen über den Willen der Bevölkerung stellt und genau das macht, was angeblich im Netz verfolgt werden soll, nämlich Hass und Hetze gegen alle, die sich dem Machtanspruch entziehen oder Opposition ausüben wollen. Faeser entwickelt sich zur Hilde Benjamin der Sozialdemokratie.

  141. Zallaqa 30. Januar 2022 at 12:18

    Nancy Faser ist der Vorbote der Apparatschiks, die ihr vielleicht noch folgen, wenn Deutschland immer mehr von einer Demokratie zu einer absoluten Herrschaft der vermeintlich richtigen Gesinnung wird.

    +++
    die Tusse ist eine typische Linksradikale: sie bekämpft diejenigen Bevölkerungsschichten bis aufs Blut, welche ihr das fröhliche Abzockerdasein finanzieren und ihre Mischpoke am Kacken halten.

    Rotweingürtel mit Häuschen und Hummer/Austern zum Nachfeiern nicht zu vergessen.

    Solche hirnlosen Bonz*innen widern mich bis zum Erbrechen an.

  142. @Kassandra_56 30. Januar 2022 at 13:16

    Sie hat immerhin ihr Studium abgeschlossen und damit hat sie ja schon eine überragende Position beim Spitzenpersonal von SPD und Grüne. Das setzt nämlich voraus, dass man sein Abi erfolgreich beendet und dann das Studium auch noch abschließt. Das ändert an meiner politischen Aussage natürlich gar nichts aber die ganz vernichtenden Kommentare kann man dann für Kevin Kühnert und andere Konsorten aufbewahren, die entweder nichts gelernt und studiert haben oder nur nutzlosen Parasitenkram, der der Gesellschaft nicht weiter hilft.

  143. Zallaqa 30. Januar 2022 at 13:51

    @Kassandra_56 30. Januar 2022 at 13:16

    Sie hat immerhin ihr Studium abgeschlossen und damit hat sie ja schon eine überragende Position beim Spitzenpersonal von SPD und Grüne
    +++
    da ragt ein Schilfhalm gerade mal ein paar Zentimeter über den Sumpf hinaus, und schon denkt man, es stecke Intelligenz dahinter.
    Diese Typen vom Charakter eines Gesinnungsaufsehers mit Wahrheitsbesitz-Gen in der maroden Birne waren immer typisches Erfüllungs-Personal in jeder bisherigen totalitären Gesellschaftsform.

    Die Dummtusse darf so viele Asylforderer bei sich auf eigene Kosten aufnehmen, wie sie will, aber bitte dauerhaft bis in hohe Rentenalter. Renten- und Krankenkassenbeiträge müßte sie aber auch berappen. Nur so wird ein glaubhaftes Hilfsangebot daraus.

    Auf fremde Kosten kann jeder großzügig sein. Schon Jesus fand diese Typen Scheiße.

  144. Wuehlmaus 29. Januar 2022 at 13:20

    Klar, doch dieses Gesindel darf uns nicht davon abhalten, draußen Präsenz zu zeigen, gerade jetzt nicht, wo es um alles geht.

    Genau so ist das.

Comments are closed.