Unsere dumme grüne Außenministerin Baerbock hat Putin aufgefordert, die Evakuierung aus Mariupol zu ermöglichen: die Lage dort sei "kaum zu ertragen".

Von KEWIL | Da unsere führenden Medien wie das Staatsfernsehen ARD und ZDF und Printmedien wie FAZ, WELT, SPIEGEL & Co. was die Ukraine angeht nur noch Fake News verbreiten, hier zu den inzwischen verlässlicheren russischen Informationen bei TASS, Prawda (Wahrheit) und Russia Today.

Ja, es ist irre und verschlägt einem die Sprache – ausgerechnet die Prawda, die man in Sowjetzeiten nicht mal zum Einpacken von Salat benützte, ist inzwischen seriöser als das, was unsere Spitzenjournaille bietet. Zur „Militäraktion“, so nennt Russland den Ukraine-Krieg, also folgendes:

Der russische Verteidigungsminister Shoigu, der noch lebt und nicht von Putin vergiftet wurde, wie unsere Medien vor Tagen daherlogen, sagt, dass Mariupol befreit sei außer dem Asovstal-Gelände mit den vielen Bunkern und den rechtsradikalen Asow-Söldnern.

Putin sagt dazu, die Bunkerhöhlen wolle man nicht erobern und keinen russischen Soldaten dafür opfern, sondern das Gelände so bewachen, dass „keine Fliege heraus oder hinein kommt“. Wer sich von den extremen Nationalisten des Asow-Regiments ergibt, werde am Leben gelassen. Über 2000 sollen noch drin sein.

Nun hat aber der Oberkommandierende des rechtsradikalen Asow-Regiment einen Funkspruch abgesetzt, in dem er den Westen bittet, seine Männer aus den Bunkerlöchern herauszuholen, was bei unseren westlichen Knallerbsen auf Wohlwollen stieß. Das könnte denen so passen.

Aber auf das Gelände von Asow-Stahl kommt kein einziger westlicher Hubschrauber mehr, ohne dass er abgeschossen würde, geschweige denn ein alter Panzer von Rheinmetall. Und die Russen haben die Eingekesselten bereits zweimal zur Kapitulation aufgefordert, ohne dass die brutalen Asow-Freischärler reagierten.

Jetzt wird es interessant. Sind noch reguläre ukrainische Soldaten da drin oder wurden sie auch von den Asow-Banditen am Kapitulieren gehindert? Wieviele ausländische Freischärler sind beim Asow-Regiment dabei? Wieviele ukrainische Zivilisten haben die Asow-Verbrecher als Geiseln im Bunker eingesperrt oder gar erschossen. Die Wahrheit wird ans Licht kommen irgendwann in den nächsten Tagen – und wieder wird man dazu russische Quellen studieren müssen, zum Beispiel hier bei TASS!

Das angeblich freieste Deutschland, das es je gab, hat ja nicht umsonst russische Quellen wie Russia Today diktatorisch verbannt und gesperrt! Dort wird gerade im Liveticker zum Ukraine-Krieg gemeldet, dass unsere dumme grüne Außenministerin Baerbock Putin auffordert, die Evakuierung aus Mariupol zu ermöglichen: die Lage dort sei „kaum zu ertragen“.

Vielleicht sollte die Völkerrechtlerin Baerbock auch mal russische Seiten lesen, dann wäre sie besser informiert und wüsste, dass man den rechtsextremem Asow-Kämpfern in Mariupol schon längst zweimal die Kapitulation angeboten hat. Und den Zivilisten war die Flucht aus Mariupol sowieso nie verboten. Was soll also das hysterische Getue?

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

166 KOMMENTARE

  1. Klingt wie eine Mischung aus ‚Cowboy & Indianer‘ und ‚Verstecken-Spielen‘.
    AhBeBu und ab bist Du – tsching-tschang-tschong – Stein fällt in den Brunnen, Schere auch und Papier deckt zu!

  2. Es ist schon überraschend, dass diese hochgepriesene russische Armee es seit bald zwei Monaten nicht schafft, eine Stadt mit der Einwohnerzahl Duisburgs zu erobern. Die Geschichte mit der 90% Eroberung kennen wir ja bereits aus Stalingrad.

  3. Derweil wird gerade spanisches Kriegsgerät über die Ostsee nach Polen angeschifft. Ich fordere die Sowjetarmee auf, diese Schiffe mit Kriegsgeräten sofort zu versenken. Es ist doch egal was Russland macht, die Baerbockn dreht es doch wie sie will im Munde herum. Diese Gutmüdigkeit kommt Russland noch teuer zu stehen. Der Westen wird niemals Rücksicht auf Russland nehmen, Kriegsverbrechen an russischen Kämpfern bejubeln, des Massenmordes an der Zivilbevölkerung beschuldigen u.s.w. Russland sollte daher keine Rücksicht auf den Westen nehmen. Die Zeiten einen gutmütigen Cowboy zu spielen sind vorbei !

  4. Seriöse russische Presse ? Ist jetzt Kewin unter die Satiriker gegangen ? Mit welchem Recht die Russen Mariupol bombardieren und sich dort aufhalten, hat mir noch keiner erklären können. Die Zustimmung von Kiew dazu liegt jedoch sicher nicht vor. Lustig auch, dass der tschetschenische Präsident, ein Räuberhauptmann übelster Sorte, sich dort aufhält und seine Islamterroristen kämpfen lässt.
    Seit einigen Tagen weht bei meinem Haus, Vorder- und rückseite, die ukrainische Fahne. Ich wünsche den ukrainischen Patrioten viel Glück und dass sie die Russen aus ihrem Land werfen wie schon in der Umgebung von Kiew.

  5. Jetzt kann nur noch Ronzheimer helfen. Er wird sich in das Tunnel-Labyrinth hinunter robben und Exklusiv-Interviews für die BILD mit toten Banderas-Nazis führen.

    Was macht das mit Ihnen, dass Sie jetzt tot sind ?

    War es Putin persönlich, der Ihnen den Kopf abgeschnitten hat ?

    Was glauben Sie, wie lange Ihre Witwe trauern wird, bevor sie einen Neuen hat ?

    🖤

  6. Gwendolin 21. April 2022 at 21:26

    Diese Frau scheint wirklich „nicht ganz dicht“ zu sein.
    ——————————–
    Das ist im D von heute Voraussetzung, um in die vorderen Reihen der Politik zu kommen.

  7. Esper Media Analysis 21. April 2022 at 21:16
    Rechtsradikaler Schirinowski rezitierte „Gott schütze den Zaren“ und erhielt eine Auszeichnung von Putin

    — weniger durchs Mund scheissen!
    Schirinowski war Parteifuehrer von Liberal-Demokratische Partei Russlands. LDPR.
    Und wenn Ihr- Perverte BRDler, Eure Hymne nicht singen duerft, dann Russen duerfen! “Gott schuetze den Zaren“ war Hymne der Russischer Imperie unter allen Zaren.

  8. Atomkraft nein danke, Atomkrieg ja bitte: Grüne im Waffenrausch
    Beißende Ironie der Geschichte: Jene, die damals „Schwerter zu Pflugscharen“ skandierten und für bedingungslose einseitige Abrüstungen eintraten, sind heute die militanten Fürsprecher der Lieferung schwerster Waffen in einen Krieg, der nicht der unsere ist. Jeder Schuss ein Russ! Von Daniel Matissek.
    https://ansage.org/atomkraft-nein-danke-atomkrieg-ja-bitte-gruene-im-waffenrausch/
    „Bock zum Gärtner machen“ deutsches Sprichwort

  9. Mittlerweile bin ich nur noch auf Seiten Russlands, um die westlich, linksgrünen moralischen Kolonien der USA scheitern zu sehen. Aber dieses Faschismus und Nazis blabla der Russen ist doch ebenso reine Propaganda. Und selbst wenn es so wäre, ist euch, die ihr euch selbst Rechte nennt, nicht aufgefallen, dass die Russen ihren Kommunismus und ihren Massenmörder Stalin bis heute feiern? Und damit jedes Jahr den Sieg über Deutschland genauso wie es die Amis tun?

  10. @ wernergerman 21. April 2022 at 21:32 :
    Die Baerbock kann kein Russisch lesen noch sprechen. Die wird nur sagen: „ja ponimauu u mogu ne goworjuu po russki jassuik“

  11. Mantis 21. April 2022 at 21:43

    Jene, die damals „Schwerter zu Pflugscharen“ skandierten …
    ————————-
    … die schmelzen heute wieder Kirchenglocken ein, um daraus Kanonen zu gießen.

  12. Daniel Knight 21. April 2022 at 21:45
    Mittlerweile bin ich nur noch auf Seiten Russlands, um die westlich, linksgrünen moralischen Kolonien der USA scheitern zu sehen. Aber dieses Faschismus und Nazis blabla der Russen ist doch ebenso reine Propaganda.
    — ja. das ist Propaganda. die Fuckrainer waren doch von kollektiven Westen auf Russen angehetzt im Sosse deren Ausgewahltheit, nach den gleichen Mustern Adolfs. Genau wie der Die Deutschen zur “Hoechere Rasse“ gezaehlt hat, so wurden auch die Hohols aufgeblaeht. Das ist das was die Russen Nazis nennen.

    Stalin und Kommunismus. Die bejubeln Stalin als Historische Personlichkeit die den durch einem Krieg zur Sieg gefuert hat. Ueber Kommunismus wird geschwiegen, noch mehr- der wird sachlich kritisiert. Und wird auch nicht praktiziert.

    Rechte und Links sind kuenstlice Begriffe, die nichts mit Realitaet heute haben.

  13. @ Gwendolin 21. April 2022 at 21:26
    Diese Frau scheint wirklich „nicht ganz dicht“ zu sein.
    ———————–
    Nicht ganz dicht? Die ist genauso dicht, wie ein Wasserbeutel aus Sackleinen.

  14. Mariupol

    Während RT ein Propagander Video dreht fährt der T 72 Panzer dummerweise über eine nicht gesehene Mine. Panzer Besatzung überlebt und sucht Schutz in einem Gebäude

    Vermutlicher Film Titel

    „Wir sind stark aber dumm“

    https://www.youtube.com/watch?v=aBqmM8wLTkA&ab_channel=UkraineWarCombatFootage

    Neben der USA und NATO liefert übrigens auch Russland Waffen an die Ukraine

    https://www.youtube.com/watch?v=EQe1LtPT-ds&ab_channel=%D0%A0%D0%BE%D0%BC%D0%B0%D0%BD%D0%91%D1%83%D0%B3%D0%B0%D0%B9%28Maverick%29

  15. Nun, Frau Baerbock ist aus meiner Sicht eine geschwätzige Person, die quasi in eingeübten Textbausteinen ein Sammelsurium an Dubiositäten herausplappert. Was sie sagt und veranstaltet, ist zumeist nach meiner Beurteilung sehr schlicht und kaum eine sachliche Diskussion wert.

    Ich möchte meinen subjektiven Eindruck aber insgesamt über das Personal der Kriegstreiber-Ampel von Scholz kurz formulieren.
    Persönlich halte ich mich für gebildet und produktiv auf zahlreichen Ebenen – aber ich bin selbstverständlich auch nicht allwissend und kein Alleskönner.
    Das zunächst einmal.
    ABER:
    Was für mich erschreckend auffällig ist, das ist die Tatsache, dass aus dem Kabinett mit Scholz so gut wie niemand wirklich ernsthaft einmal als abhängig Beschäftigter oder als Selbstständiger in der Wirtschaft etwas Erfolgreiches, etwas wirklich Vorzeigbares geleistet oder produziert zu haben scheint.

    Durchweg finden sich im Kabinett eher schlichte Funktionärs- und Partei-„Strategen“, deren vergangenheitsbezogene produktive Leistung ich nicht erkennen kann. Was will man davon erwarten?

    Für jeden Gebildeten gibt es als erkennbare Gegengruppen
    a) die Einfältigen und b) die Zurückgebliebenen – man nennt sie „die Dummen“.

    Die Dummen selbst aber nehmen sich so nicht wahr, sie protzen mit ihrem Nichtkönnen durch Dummschwätzen. In der Politk findet man nach meinen Beobachtungen deshalb die „Dummschwätz-Elite“ überproportional stark vertreten. Meist besitzen sie starke Ellenbogen und eine große Klappe – so setzen sie sich in den Parteien durch – auch ohne intellektuell meßbare Leistungen.

    Die Philosophen lieferten dazu die Definitionen:
    „Mangel an Verstand heißt im eigentlichen Sinne Dummheit“, so erklärte es lapidar Arthur Schopenhauer, und als dumm galt schon bei Immanuel Kant jener, „welcher zu Geschäften nicht gebraucht werden kann, weil er keine Urteilskraft besitzt“.

    Was aktuell in der Ampel abläuft an m. E. aggressiven und totalitären Aktionen, Hass-Verbalattacken und infantilen Zielvorstellungen, das kann ich jedenfalls mit Vernunft nicht erklären. Ich neige dazu, die Definition von Schopenhauer auf die Friedenverhinderungs–Ampel anzuwenden.

    Das Problem ist: Dummheit kann man kaum kalkulieren, weil es sich um gedankliches Chaos handelt.
    Das wiederum bedeutet: Man weiß nicht, welche Dummheiten alle noch folgen werden.

    Grundlage für all dieses ist die politisch gewollte und geförderte Volksverdummung, stetig zelebriert durch die GEZ-Zwangs-Medien, wodurch die Dummen letztlich durch einseitige Wahlbeeinflussung an die Macht kommen.

  16. RDX 21. April 2022 at 21:25

    Es ist schon überraschend, dass diese hochgepriesene russische Armee es seit bald zwei Monaten nicht schafft, eine Stadt mit der Einwohnerzahl Duisburgs zu erobern. Die Geschichte mit der 90% Eroberung kennen wir ja bereits aus Stalingrad.

    Die russische Armee war schon immer überschätzt. Ich kann es nur für die Marine sagen: Der einzige russische Flugzeugträger, die Admiral Kusnetzow, (bekannt durch hustende Rauchschwaden und ständige Schlepperbegleitung) hatte es kaum in ihr Schwimmdock in Murmansk geschafft, da ging das Schwimmdock unter. Und die Kusnetzow fast mit. Seither ist nix mit russischem Flugzeugträger (die Amis haben 9 voll funktionale „carrier strike groups“, also Flugzeugträger samt Begleitschutz)

    Was ich mit diesem kleinen Beispiel exemplarisch sagen will:

    1. Rußland wird bzgl. seiner militärischen Fähigkeiten erbarmungslos überschätzt.

    2. Auch deshalb war und ist es Irrsinn von Putin, die Ukraine zu überfallen.

    3. Daher kommen so apokalyptische Drohungen mit Atomwaffen (er hat sonst nix)

    Zur Kusnetzow noch was: Der einzige Flugzeugträger der russischen Marine beherbergt zig Generationen an Katzen:

    https://www.rbth.com/economics/2015/05/30/bears_cats_rats_all_paws_on_deck_on_russian_ships_43411

  17. Gudrun Eussner; … wer russische Verlautbarungen für Propaganda hält, sollte sich der des George Soros bedienen. Er bemüht sogar Budapest 1944, wo er gemeinsam mit seinem Vater Tivadar Soros jüdisches Vermögen konfisziert, was er allerdings verschweigt, und was Heerscharen von George Soros ergebenen, von ihm abhängigen Journalisten bestreiten.

  18. A. von Steinberg 21. April 2022 at 22:05

    Richtig! und an vorderste Front stehen da die USA, dicht gefolgt von Westeuropa, neulich sind auch wir- Osteuropaeer dran…. Auch hier steigt Anzahl leicht fuehrbarer Idioten drastisch

  19. Viper 21. April 2022 at 21:37

    Gwendolin 21. April 2022 at 21:26

    Diese Frau scheint wirklich „nicht ganz dicht“ zu sein.
    ——————————–
    Das ist im D von heute Voraussetzung, um in die vorderen Reihen der Politik zu kommen.

    Die Kurzform

    ——————————–
    A. von Steinberg 21. April 2022 at 22:05

    Nun, Frau Baerbock ist aus meiner Sicht eine geschwätzige Person, die quasi in eingeübten Textbausteinen ein Sammelsurium an Dubiositäten herausplappert……

    Die ausführliche Form

  20. # Daniel Knight at 21:45

    Diogenes von Sinope -der Philosoph im Fass- merkte einmal einem Olympiasieger gegenüber an, dass sein Stolz auf seinen Sieg eigentlich ungerechtfertigt sei: habe er doch schließlich nur bewiesen, das er Schwächere besiegt habe:-)

    Die russische -natürlich absolut berechtigte Siegesfeier jeweils am 9ten Mai durchgeführte- über das dritte Reich hat aber vielleicht tatsächlich einen Haken: man feiert da nämlich letztlich einen Sieg mit Verbündeten, die wahrscheinlich -oder sagen wir besser: möglicherweise- ursprünglich noch ganz andere Ziele im Auge hatten … Ziele, die letztlich nur durch den verbissenen Widerstand der deutschen Truppen, der diesen -an sich völlig absurden- Krieg in die Länge zog, und Stalin damit die notwendige Zeit einräumte, bis 1945 aus der Roten Armee die zumindest Zweitstärkste der Welt zu machen … bei Kriegsende rund 11 Millionen Mann stark … Churchill soll ja nach Kriegsende gesagt haben, dass man gleich bis Moskau hätte weitermarschieren sollen … manch Einer könnte aber auch glauben, dass dies sogar der ursprüngliche Plan war. Zumindest dürfte das manch historisch gebildeter Russe -gerade Angesichts der Lage- für nicht gänzlich unmöglich halten … und damit -so notwendig die Ehrung der Truppe auch sein mag- bei Jenen wohl einen bitteren Beigeschmack hinterlassen.

  21. Klar machen wir uns mit Politiker,wie die Lebenslaufakrobatin Baerbock und andere lächerlich…Man spürt ja förmlich,dass diese keine Ahnung haben und nur abgefangenes Zeug faseln..
    Der Oberkommandierende der Nazi-Gruppen im Asow-Stahl darf wohl nicht kapitulieren,da er und seine Truppe dann auf Befehl Selenskijs wohl liquidiert wird..
    Daher kommen diese auch nicht freiwillig aus ihrem Loch heraus,obwohl Putin denen zugesichert hat,dass diese Nazis am Leben bleiben,wenn diese sich ergeben..
    Dass diese Nazis nun Deutschland und die Welt auffordern,ihnen zu helfen,aus dem Loch dort herauszukommen,ist schon erstaunlich..
    Und die Plagiatskünstlerin Baerbock,oder Fräulein Antonia Hofreiter von den Grünen sind auf einmal Fans von diesen schlimmen Nazis,sprich dem Asow-Regiment,die nie Hemmungen hatten seit 2014,Zivilisten und darunter viele Kinder in der Ostukraine zu erschießen..
    Man sieht eigentlich täglich,was wir für einen MÜLL an Politikern haben…Wie kommt so ein Schrott an die macht in Deutschland??

  22. bunrecht 21. April 2022 at 22:29
    …..Man sieht eigentlich täglich,was wir für einen MÜLL an Politikern haben…Wie kommt so ein Schrott an die macht in Deutschland??
    — werden von Amerikaner platziert.

  23. Die SPD ist die einzige verantwortliche Kraft in Deutschland bzgl Aussenpolitik.
    Jetzt bei Illner wieder diesen widerliche gruene Kriegshetzer Weissband.
    Die Medien draengen die BRD quasi in die wirtschaftliche Selbstkastration.

  24. Tomaat 21. April 2022 at 22:34
    Jetzt bei Illner wieder diesen widerliche gruene Kriegshetzer Weissband.
    — Schon gruen geworden? War am Anfang Piratin…. Die wechselt , ja, schnell die Troge…..

  25. Auch wenn Kewil der russischen Presse zu blind vetraut, hat er mit der Kritik an Bum-Bum-Baerbock recht. Sie steht an der Spitze der Scharfmacher und setzt sich für blutige Knallerei ein bis zum letzten Ukrainer; und für eine endgültige Zerstörung russisch-deutscher Beziehungen. Dafür wurde sie von den westlichen Eliten zum Young Global Leader gekürt; und die Neokons in den USA lachen sich ins Fäustchen

  26. „[…] das Gelände so bewachen, dass „keine Fliege heraus oder hinein kommt“. […]“

    ————————————————————————————

    Nachvollziehbar. Erstürmung wäre schlecht. Irgendwann kriegen die Kiewer Asowniks Hunger. Abwarten und Gelände sichern. Mit Stahlwerken kenne ich mich aus. Habe selbst in einem Werk vergleichbar mit Mariupol mit integrierter, geschlossener technologischer Linie (Hochofen-, Konverter- Warmwalz- und Kaltwalzwerk) gearbeitet. Eisenhüttenstadt. Das Gelände eines solchen Werkes hat die Ausmaße einer Kleinstadt und es ist völlig unübersichtlich. Es gibt unzählige Maschinenbühnen, Bunker, Verschläge, Winkel und Ecken. Gut funktionieren würde es, rund um das Werk Schaschlik zu braten und Soljanka zu kochen. Mit großen Gebläsen dann den Dunst in die Anlagen blasen. Schwups…und die kommen raus.

  27. Und nicht das Engagement von Frau Schwesig für Nordstream2 war ein Fehler, sondern das deutsche Schweigen bezüglich der US-Intrigen seit 2013 in der Ukraine!

  28. @Schnellwienix 21. April 2022 at 21:46
    @A. von Steinberg 21. April 2022 at 22:05

    Putin kann besser Deutsch als Annalena Bärbock. So dumm wie die ist in der russischen Führung keiner.

  29. Der militairische Gast Vad nennt Gruene “Wehrdienstverweigerer” die ueber Krieg mitentscheiden wollen. LOL

    Vad stellt richtig das der Ansatz “Putin muss verlieren” katastrophal ist.
    Und er hat recht.

  30. Und alle Luegen das dies einen unprovozierter Angriffskrieg ist, ohne die Vorgeschichte in Betracht zu ziehen.

    Genau wie damals in 1939.

    Ich hoffe das die Chinesen bald angreifen.

  31. Mariupol dauert so lange weil es eine einzige, riesige Geiselbefreiungsoperation ist.
    Die Ukronazis nehmen die mehrheitlich Pro-Russische Bevölkerung als Geiseln, verstecken sich in Wohnhäusern, Kindergärten, Krankenhäusern, und stellen auch ihr Kriegsgerät in Wohngegenden.
    Die Russen sind gezwungen sie im Kampf Mann gegen Mann heraus zu Operieren.
    So kommt die Überlegenheit des russisches Kriegsgerätes nicht zur Geltung.

    Auf den Bildern sieht man, dass viele Wohnhäuser zwar beschädigt und ausgebrannt sind aber immer noch stehen. Die Häuser wurden also nicht von Fliegerbomben oder schwerer Artillerie getroffen sondern eher von Panzern, Panzerfäusten u.Ä.

    Offensichtlich sind sie mit Mariupol jetzt trotzdem durch und es kann weiter gehen.

  32. Fakt ist:: kein Mann in der Ampel-Regierung hat seinen Wehrdienst geleistet..
    Alles Verweigerer,denen Deutschland scheißegal ist…

    Wie kriegsgeil auch die Weiber sind von den Grünen und der FDP……Ist ja schlimm,wenn diese ihre große fresse aufmachen.
    Wenn es hart auf hart kommen würde,wären es die ersten,die sich verkriechen würden

  33. Jetzt wirdt die ganze SPD frontal attackiert: Schoeder, Schwesig, Steinmeier.

    Sogar Gabriel attackiert Melnyk.

  34. Ein, zu einer Verbotspartei, mutiertem Sammelbecken von gescheiterten
    Existenzen.
    Verbiesterte und fernab jeder Realität agierende Weltverbesserer, die
    niemand braucht!!!

  35. Wo ist das Problem? Man kapituliert, gibt vorher die Namen per Handy per Internet ans Rote Kreuz und die sind bei der Gefangennahme als Zeugen dabei. Dann wird keiner hingerichtet.

  36. Ich aergere mich immer staerker an diese kriegshetzende Weiber ueberall, ein Krieg die sie selber nie fuehren muessen.

  37. Na, die sterben alle als Märtyerer,
    und wenn sich in 100 Jahren,die Machtverhältnisse
    geändert haben sollten, kriegen se auch noch ne Gedenktafel,
    und jedes Jahr, einige Kränze zur Erinnerung.
    Solche Soldaten werden dringend benötigt,damit der
    Westen Herrn Putin auch weiterhin als Blutgieriges Monster
    darstellen kann.
    Ich denke das kann man alles unter psychologischer Kriegsführung
    abhandeln,und den Einfach Michel*ine, auf Kurs bringen.
    Nicht umsonst wird in der Staatspropaganda immer wieder
    Fotos von Kindern, Frauen,und weinenden Alten gezeigt.
    Ob das auch ein Rat von Kinsey war? So als Draufgabe für
    die Milliarde, die sie allein in Frankreich generieren konnten,
    mit den Vorschlägen für die Coronapanikmache ?

  38. @Babieca:
    Es wäre deswegen schon interessant, wie sich ein Leopard 2 oder die Panzerhaubitze 2000 sich dort schlagen würden. Sind Panzer im modernen Krieg wirklich so schwach geworden oder liegt es einfach am Sowjet-Schrott wie dem T-72 oder dem T-90.

  39. @MKULTRA 21. April 2022 at 22:30

    Wie schön muss es noch in den 60ern gewesen sein, da war Rassismus in Deutschland fremd. Solche Umstände sollten wir wieder anstreben.

  40. Trampolina Baerbock liest wahrscheinlich gar keine Zeitungen und kein Internet, sondern nur Ihre Anweisungen vom WEF, CIA, Bill Gates, Soros & Co, was Sie wo sagen soll. Wird sehr gut bezahlt !

  41. @Daniel Knight:
    Ich verstehe auch nicht, wie man als Deutscher Konservativer auf Seiten Putins stehen kann:
    1. Er hat mehrfach versucht, Deutschland mit Migranten zu stürmen (Libyen, Syrien, Irak). Erst letztes Jahr hatte Putin kriminelle Araber aus dem Irak nach Belarus geholt und mit diesen die polnische Grenze versucht zu stürmen. Die wären ohne die wehrhaften Polen alle in Deutschland gelandet.
    2. Putin war Mittelsmann zwischen dem KGB und dem MfS. Er ist und bleibt ein Kommunist und ich bin überzeugt, er sieht zumindest Ostdeutschland auch als Teil des russischen Einflussbereiches.

  42. Truman 21. April 2022 at 23:05
    Trampolina Baerbock liest wahrscheinlich gar keine Zeitungen und kein Internet, sondern nur Ihre Anweisungen vom WEF, CIA, Bill Gates, Soros & Co, was Sie wo sagen soll. Wird sehr gut bezahlt !

    Zeitungen = WEF = CIA = Soros = Baerbock

  43. DFens 21. April 2022 at 22:38
    Ich hab mich dieses Jahr im eco beworben, um aus Berlin wegzukommen.
    Hab den Arbeitsplatz bekommen, bin vor Jahren dort schon CAT gefahren.
    Ich wusste die ganzen pi Jahre nicht, das du n Junge aus meiner Heimatregion bist.
    Gestatten, Wiesenau.

  44. So jetzt gleich weiter mit Lanz mit zwei gruene Weiber.

    Die Beck hat genau dasselbe silbernen Symbol um den Hals als Weisband.

  45. @ Haremhab 21. April 2022 at 22:48

    Putin kann sogar besser Englisch als A.C.A.B.

    Ihre Eltern nahmen sie in den 1980er Jahren mit
    zu Menschenketten gegen das +++Wettrüsten und
    zu Anti-Atomkraft-Demos.[10]
    (:::)
    Im Alter von 16 Jahren absolvierte sie ein
    Austauschjahr im US-Bundesstaat Florida.[13]
    (:::)
    Anschließend wechselte sie an die London School of Economics and Political Science und schloss dort 2005 einen einjährigen Postgraduierten-Studiengang mit einem Master in „Public International Law“ (LLM) mit Distinction ab.[20]
    (:::)
    2005 war sie zusätzlich als Trainee des British Institute
    of International and Comparative Law (BIICL)[27]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Annalena_Baerbock#Leben

    Leider hat Youtube, als weltweite US-Machthaber:in, einige
    Videos, die Putin positiv zeigen, entfernt. Vor einem Jahr noch nicht:
    https://de.rbth.com/lifestyle/80524-welche-sprachen-spricht-putin

  46. Die deutsche Sprache hat viele Wörter aus Nachbarländern oder von den Siegermächten des Zweiten Weltkriegs übernommen. Auch aus Russland stammen viele Begriffe, die heute allgegenwärtig verwendet werden. Auf den Spuren der deutsch-russischen Völkerverständigung…

    Selbst die Tatsache, dass bereits im elften Jahrhundert +++Eupraxia, eine Schwester des Kiewer Großfürsten Wladimir Monomach, unter dem Namen Adelheid als +++Gemahlin Heinrichs IV. deutsche Kaiserin war, hatte auf diese Situation praktisch keinen Einfluss. Vielleicht lag es am Heimweh der Kaiserin, dass die Ehe nach sechs Jahren wieder geschieden wurde.

    Eine gewisse Belebung des deutsch-russischen Austauschs trat erst im 14. und 15. Jahrhundert ein, in der Blütezeit der Hanse, als die deutschen Hansestädte eine feste Niederlassung in der russischen Stadt Nowgorod unterhielten. Da der Handel im Vordergrund blieb, war wenig Raum für kulturellen oder sprachlichen Austausch.

    Die mittelniederdeutsche Sprache, Handelssprache der Hanse, hatte in der Wirtschaftssprache Einfluss auf die Bürger Nowgorods und Russlands. Doch erst seit Peter dem Großen (1672-1725) und in der Folgezeit durch deutsche Gemahlinnen und Zarinnen wurden die Bedingungen geschaffen, die eine gegenseitige sprachliche Beeinflussung ermöglichten.

    Die Übernahme von Fremd- oder auch Lehnwörtern wird vor allem dann möglich beziehungsweise notwendig, wenn Begriffe auftreten, für die es in der aufnehmenden Sprache keine Bezeichnung gibt.

    Von der Hanse bis Katharina der Großen…
    https://de.rbth.com/lifestyle/2014/07/21/steppe_datscha_und_mammut_russische_spuren_in_der_deutschen_sprache_30401

  47. In Russland lebten seit Peter dem Großen und vor allem seit Katharina II. sehr viele Deutsche, die dorthin ausgewandert waren und nicht nur ihre Kultur, sondern ihre ganze Lebensweise samt den typischen Alltagsgegenständen mitgebracht hatten. Es ist daher nicht verwunderlich, dass es im Russischen erheblich mehr Wörter mit deutschem Ursprung gibt als umgekehrt.
    Prof. Dr. phil. Alfons Höcherl ist Slawist, Akademischer Direktor i. R., zuletzt Leiter des Sprachenzentrums an der Universität Passau. Seit 2009 lehrt er regelmäßig als DAAD-Dozent an der RGGU Moskau.

    LINK HIER:
    Maria-Bernhardine 22. April 2022 at 00:00

  48. Die Amis lachen sich in‘s Fäustchen, endlich können Sie einen Stellvertreterkrieg gegen Russland führen und das mit Hilfe fast aller europäischen Staaten, angeführt von Idiot/innen, die das nicht raffen und fleißig Waffen in die Ukraine liefern, damit der Krieg noch länger dauert aber Hauptsache das Maul weit auf reißen und die Steuerzahler zur Kasse bitten

  49. RDX 21. April 2022 at 23:14

    Es geht wohl kaum darum, auf Seiten Putins zu sein – oder eben gegen ihn. Es geht ausschließlich um die Wahrung der Interessen des eigenen Landes. So wird ein Schuh draus. Kein Politiker und keine Partei in Deutschland wird an den Plänen Moskaus etwas ändern können. Weder die Überhöhung noch die Dämonisierung Putins ändert daran irgendetwas. Die laufende Angelegenheit im Osten ist keine Angelegenheit Deutschlands. Aber Deutschland hat Interessen. Die sollten im Mittelpunkt stehen. Es ist schnuppe, was man von Putin und seiner Regierung hält. Das ist unwichtig. Festzustellen ist: Die Regierung der Russischen Föderation agiert sehr pointiert.

    Wenn Vertreter der Politik in Deutschland sich in einen Konflikt hineinziehen lassen, der Deutschland nichts angeht, zudem sich selbst noch zu Wasserträgern der obskuren Kiewer Clique machen, ist das dämlich³!

  50. Nicht nur Gas und Öl: Welche Waren Russland im Jahr 2021 exportierte
    Wirtschaft
    27 Dez 2021, Maria Bunina
    https://de.rbth.com/wirtschaft/85738-welche-waren-russland-2021-exportierte

    Das Periodensystem wurde von dem russischen Chemiker Dmitri Mendelejew entwickelt. Und auch viele neue Elemente haben einen Bezug zu Russland.
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Dmitri_Iwanowitsch_Mendelejew
    1869 entdeckte der russische Wissenschaftler Dmitri Mendelejew das Periodensystem, das die Abhängigkeit der Eigenschaften der Elemente von ihren Atomkernen feststellte…
    https://de.rbth.com/geschichte/86122-sieben-chemische-elemente-namen-russisch

  51. zu bunrecht 21. April 2022 at 22:57
    („Fakt ist:: kein Mann in der Ampel-Regierung hat seinen Wehrdienst geleistet..
    Alles Verweigerer,denen Deutschland scheißegal ist…
    Wie kriegsgeil auch die Weiber sind von den Grünen und der FDP……Ist ja schlimm,wenn diese ihre große fresse aufmachen.“)
    ======================
    Ich glaube Marie-Agnes Strack-Zimmermann (als ob EIN bescheuerter Doppelname nicht genügen würde…) in ihrem kriegslüsternen Blutrausch wäre ein wunderbare Elitesoldatin und würde ganz alleine einen ganzen Trupp von Spetsnaz Special Forces niederringen, nicht auszudenken, wenn dann noch Himbeer-Toni (voll ausgerüstet) an ihrer Seite kämpfen würde. Oder Häkel-Oma mit ihren ‚tödlichen‘ Pumps…die würde es alleine mit 10 gleichzeitig aufnehmen…

  52. .

    Im Text heißt es:

    „Vielleicht sollte die Völkerrechtlerin Baerbock auch mal russische Seiten lesen, dann wäre sie besser informiert…“

    .

    ________________________________________________

    .

    1.) Frau Baerbock ist keine (!) vollwertige „Völkerrechtlerin“, noch nicht mal halbwertig

    2.) sie hat in London wohl mal zwei Pro-Seminare in Völkerrecht besucht,

    3.) aber offenbar nicht viel mitbekommen.

    4.) Ihr Englisch ist so, als sei sie niemals in London / UK gewesen.

    5.) Außerdem gelingt es ihr nicht, 3 Sätze hinterea. unfallfrei zu sprechen, abzulesen.

    6.) Logopädie-Bedarf.

    .

    Friedel

    .

  53. Bärböckl umgibt sich mit einer Blase von (grünen / linken / roten / Journalunken…) Ja-Sagern und Ab-Nickern, und glaubt den Sch€iss, der ihr von den Kloakenmedien täglich eingehämmert wird auch noch: Sie sei so „taff“ und eine „gute“ Außenministerin, so wie sie die Lebenslauf-Stümperin vor der Wahl hochgepusht haben und täglich loben und würdigen und auch ihr tolles Buch sollte ja gehypt werden…. Die Bärbock ist wirklich so doof, dass die den Mist verinnerlicht hat!

  54. Wie die ersten Japaner nach Russland kamen
    08 April 2022, Boris Jegorow

    Aufgrund der jahrhundertelangen Selbstisolierung des „Landes der aufgehenden Sonne“ hatten die Russen nur wenig Kontakt zu Japanern. Einige von ihnen gelangten jedoch durch Zufall nach Russland.

    Vor dem 17. Jahrhundert wussten die Russen so gut wie nichts über Japan. Mitte des 17. Jahrhunderts hatten die vom Zaren zur Erkundung Sibiriens entsandten Kosaken die Halbinsel Kamtschatka erreicht und waren an die Pazifikküste gelangt. Dort trafen die beiden Zivilisationen aufeinander.

    Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Japan unter den Tokugawa-Shogune bereits vom Rest der Welt abgeschottet und gewährte nur chinesischen und holländischen Händlern begrenzten Zugang…
    https://de.rbth.com/geschichte/86113-wie-ersten-japaner-nach-russland-kamen

  55. Bärbock macht nicht was sie will, sondern
    was ihre Berater wollen. Wen diese vertreten,
    kann man sich denken:

    Die Mannschaft um die Außenministerin
    Das ist das Team, das Baerbock auf dem
    heiklen Außenminister-Parkett stützen soll

    (:::)

    Baerbocks Strippenzieher und Spin-Doktoren

    Doch die bislang außenpolitisch unerfahrene Playerin, die von den Grünen eigentlich als Kanzlerkandidatin ins Rennen geschickte worden war, ist nur die Frontfrau, hinter der ein Team von Strippenziehern und Spin-Doktoren steht. Die 41-Jährige gilt als starke Netzwerkerin. Sie verfügt über viele Kontakte in die Fraktion und in die Partei hinein und holt sich politischen Rat gern bei erfahrenen Kollegen wie Claudia Roth.

    Was ihr bislang fehlte, waren
    außenpolitische Freunde und Strategen…

    Dass Baerbock Moskau nicht fürchtet, daran lässt sie gar keinen Zweifel: Der Tiergartenmord von 2019 war Staatsterrorismus, Richter bestätigten jetzt in ihrem Urteil, dass Russland darin verstrickt war. Das sei, lautet Baerbocks Schlussfolgerung, für die Bundesrepublik nicht zu akzeptieren, deswegen müssen die Diplomaten gehen. Basta!

    Das Baerbock-Team…

    Grüne Friedenspolitik…

    Katja Keul kann nun an der Seite von Baerbock die grüne Friedenspolitik sichtbarer machen. Sie dürfte auch die Richtige sein, wenn es um die Vorstellungen der Grünen von einer atomwaffenfreien Welt geht. Schon in ihrem Programmentwurf forderte die Öko-Partei eine sichtbarere Friedensarbeit, Abrüstung und das Verbot, 😀 Waffen in Kriegsgebiete und an Diktatoren zu liefern…

    Tobias Lindner hat beste Kontakte
    zum Nato-Hauptquartier in Brüssel…

    „Zukunftsperspektiven Auswärtiger Dienst“…

    Mann für die „wertebasierte“ Außenpolitik…

    Professionelles Team…

    https://www.focus.de/politik/deutschland/die-mannschaft-um-die-aussenministerin-bei-team-aufstellung-beweist-baerbock-haendchen-jetzt-liegt-es-an-ihr-zu-performen_id_25667807.html
    DER ARTIKEL IST VOM 18.12.2021,
    die US-Lesbe von Greenpeace, Jennifer Morgan,
    wurde daher noch nicht erwähnt.

  56. DFens 22. April 2022 at 00:10

    Wenn Vertreter der Politik in Deutschland sich in einen Konflikt hineinziehen lassen, der Deutschland nichts angeht, zudem sich selbst noch zu Wasserträgern der obskuren Kiewer Clique machen, ist das dämlich³!

    So isses! Und um als Sesseladmiral noch was zu sagen: Selbstverständlich wird genau und ziemlich begeistert – das mag unangemessen in der Wortwahl scheinen, aber hier hat man den echten Testfall und alle Fachleute sind gespannt – ob des Echt-Kriegs intensiv ausgewertet, was welche Waffen(systeme) mit welcher Logistik, welchem Nachschub und welcher Wartung was können. Auch jetzt mit ganz gebremsten Schaum ((von Seiten des Westens, und das ist aktuell richtig, auch wenn Selensky anderes will, ed.)).
    So wie damals im Irak, als es angeblich von Saddam hieß, sein Land sei die stärkste größte Militärmacht des Nahen Ostens der ganzen Welt…

  57. https://www.bild.de/politik/2022/politik/christian-lindner-hat-corona-bundesfinanzminister-in-den-usa-positiv-getestet-79832996.bild.html

    …. leichte Erkältungssymptome.

    Dank dreier Impfungen nur leichte und wieder abklingende Erkältungssymptome“, schrieb er bei Twitter.

    https://vfamds.org/

    Verein zur Förderung der Aufklärung von Menschenrechtsverletzungen in demokratischen Staaten (VFAMDS)

    *https://zaavv.com/de-de/

    Das Zentrum zur Aufarbeitung, Aufklärung, juristischen Verfolgung und Verhinderung von Verbrechen gegen die Menschheit* aufgrund der Corona-Maßnahmen (ZAAVV) wird von vier Säulen getragen.

  58. @ Babieca 21. April 2022 at 22:11

    So sind eben die Menschen mit ihren Siegesfeiern:
    Was wurde u. wird da alles gefeiert?

    Tote Nazis, z.B. Einer in München
    https://twitter.com/melnykandrij/status/787402022073069568

    Pyrrhussiege; zufällige Siege; Siege, weil der
    Sieger plötzlich tot umfiel; gedopte Sieger bis sie erst
    nach 20 Jahren aufflogen; Transen(Männer!) u.
    Eunuchen/Kastraten im Sport, als Weinkönigin
    oder Miss Dingsbums

    Kataluna Enriquez gewann die Wahl zur Miss Nevada und wird als erste Trans-Frau um die begehrte Miss-USA-Krone kämpfen. Ihren Sieg widmete sie der LGBTQ-Community.

    In einem Regenbogenkleid, das sie selbst entworfen und geschneidert hatte, gewann Kataluna Enriquez am vergangenen Sonntag in Los Angeles die Wahl zur Miss Nevada. Die 27-Jährige ist die erste Trans-Frau, die nun an dem landesweiten Wettbewerb zur Miss USA teilnehmen wird…
    https://www.stern.de/lifestyle/miss-nevada–erste-trans-frau-nimmt-an-der-wahl-zur-miss-usa-teil-30601104.html

    Hamburg – „Es fällt mir schwer zu glauben, dass ich mir zum einen einen Traum erfüllt und zum anderen einen guten Freund verloren habe“, sagte Sieger Ryan Hall, als er von dem Tod seines Trainingspartners hörte. Sein Sieg bei der Marathon-Qualifikation für die Olympischen Spiele 2008 in Peking spielte keine Rolle mehr. Ryan Shay war gestern in New York bei Kilometer neun kollabiert und nach sofort eingeleiteten Reanimationsversuchen ins Lenox-Hill-Krankenhaus gefahren worden. Dort konnten die Ärzte wenig später nur noch seinen Tod bestätigen. Shay war 28 Jahre alt,…
    +https://www.spiegel.de/sport/sonst/tragoedie-in-new-york-fassungslosigkeit-nach-tod-eines-marathon-profis-a-515283.html

    Zu dicke Sohle – Marathon-Sieger disqualifiziert
    Aktualisiert am 12.09.2021
    +https://www.faz.net/aktuell/sport/marathon-sieger-derara-hurisa-in-wien-wegen-sohle-disqualifiziert-17533395.html

    Deutschland feiert sogar, daß es besiegt wurde.

  59. Russisch-ukrainischer Krieg 2014 – 2022 – ????

    Deutschland will endlich auf der „richtigen“ Seite
    stehen & zu den Siegern gehören. Endlich wegen
    seiner Haltung geliebt werden u. nicht nur als
    Dukatenesel.

  60. Im Krieg, den zweifellos Putin anzettelte, der Aggressor ist, wird wie gehabt, von beiden Seiten gelogen und ein Informations/Desinformationskrieg ist entbrannt, in dem die Moeglichkeiten der Ukraine sehr begrenzt sind.
    Kewil ***MOD: +gelöscht+ Unterlassen Sie bitte derartig haltlose Unterstellungen!*** , ansonsten wuerde er nicht derartig einseitig-drastische Ausdruecke gegen die Ukraine und ihre Fuehrung abfeuern, ebenso den Asow Verbaenden, die nichts anderes tun, als ihr Land tapfer zu verteidigen, da die ueberwiegende Mehrzahl der Bevoelkerung nicht unter Russischer Herrschaft/Besatzung leben will, die sie von 1918 bis zum Untergang der Sowjetunion ca. 2000 ertragen musste, dabei in Stalins Zeiten ca. 7 Millionen Menschen bei der Zwangskollektivierung, groesstenteils durch totalem Entzug der Nahrungsmittel durch Hungertod verlor, auch sonst ist ihr der Terror der NKWD-KGB bestens bekannt, den sie nicht vermisst.

    Ich persoenlich bin fuer sofortigen Waffenstillstand um das Morden und Zerstoeren einzustellen,
    einen fuer beide Seiten akzeptablen Kompromiss Frieden schliessen, bei gleichzeitigen totalen Abzug der Russischen Interventionsverbaende, die momentan Selbstbedienung betreiben um alles auf einen Schlag zu erledigen, incl. Landverbindung zur Krim bei der Gelegenheit herauszuschinden.
    Die Zeiten, wo man durch Raubkriege sich Land verschafft, werden im 21 Jh. nicht mehr von der Mehrheit der Menschen akzeptiert, auch wenn Russland und China glauben, fuer sie waere dies noch moeglich, sie irren und werden an ihre Grenzen stossen, mit einer totale Zertstoerung auf beiden Seiten durch Atomwaffen ist niemanden gedient, im Gegenteil, fuer Jahrhunderte bleibt nur ein rauchender Truemmerhaufen zurueck, der atomar verseucht ist und keine entwickelten Lebewesen eine Lebenschance bietet.

  61. Wer weiß, wer Nachfolgendes gesagt haben soll?

    „Es war ein ukrainischer Regierungsvertreter, der sich in etwa so geäußert hat: ‚Endlich werden wieder deutsche Panzer durch die Ukraine fahren und auf Russen schießen‘.“

  62. @ oak 22. April 2022 at 01:50

    99% aller Medien inkl. der sogen. rechten Medien
    berichten pro USA, Nato, Selenski-Ukraine. Da kann
    man doch wohl mal eine andere Sicht haben dürfen,
    ohne als von Rußland bezahlt verdächtigt zu werden.
    Ich jedenfalls möchte Kewils Meinung lesen, sogar
    die bei Compact…

    Aber anscheinend ist die Mehrzahl der Deutschen,
    inkl. Ihnen(oak) schon wieder auf Rußlandfeldzug
    „Unternehmen Barbarossa“, genau wie Tichy, Broder,
    Reitschuster, K. Kelle usw. Das ist Größenwahnsinn!

  63. 21.04.2022, 10:59 Uhr
    Bericht: Deutschland bereitet Ringtausch für Waffen vor

    Tagelang ist der Bundesregierung Zögerlichkeit bei der Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine vorgeworfen worden. Nun bereitet Berlin offenbar einen Ringtausch mit dem östlichen Nato-Partner Slowenien vor. 🙁
    https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/bericht-deutschland-bereitet-ringtausch-fuer-waffenlieferung-vor,T3cskFB

    21.04.2022, 23:30 Uhr
    Ukraine-Ticker: NAZI Wladimir Selenskyj
    wirbt bei IWF und Weltbank um Hilfen
    US-Präsident Biden kündigt weitere Militärhilfen
    für die Ukraine im Umfang von 800 Mio. Dollar an.
    Mehr im Ticker:
    +https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/russland-ukraine-krieg-im-news-ticker-kw16,T3LIUIT

    21.04.2022, 08:34 Uhr
    Minister verlassen G20-Treffen
    wegen Russland – Lindner bleibt

    Beim Treffen der G20-Finanzminister ist es zu einer Boykott-Aktion aus Protest gegen Russland gekommen. Als der russische Vertreter das Wort ergriff, verließen mehrere Teilnehmer den Saal – Bundesfinanzminister Lindner ist jedoch geblieben.

    DIE BESSERMENSCHEN
    US-Finanzministerin Janet Yellen und mehrere ihrer Kollegen etwa aus Kanada und Großbritannien verließen am Mittwoch den Sitzungssaal, als der russische Vertreter das Wort ergriff, wie aus informierten Kreisen verlautete. „Einige Finanzminister und Zentralbankchefs, die virtuell teilnahmen, haben ihre Kameras ausgeschaltet, als Russland sprach.“
    Ministerin: Russlands Aggression „nicht tatenlos zuschauen“

    Die kanadische Finanzministerin Chrystia Freeland veröffentlichte im Kurzbotschaftendienst Twitter ein Foto von westlichen Vertretern, die den Sitzungssaal verlassen hatten. „Die Demokratien der Welt werden bei Russlands anhaltender Aggression und anhaltenden Kriegsverbrechen nicht tatenlos zuschauen“, schrieb sie dazu.

    Bei den Frühjahrestagungen von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank, in deren Rahmen das G20-Treffen stattfand, gehe es um die „Unterstützung der Weltwirtschaft“, schrieb Freeland weiter. „Russlands Einmarsch in die Ukraine ist eine schwere Bedrohung für die Weltwirtschaft. Russland sollte nicht an solchen Treffen teilnehmen.“

    Lindner beteiligte sich nicht an Boykott

    Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) verließ den Saal während der Aktion seiner Kollegen nicht. Aus informierten Kreisen verlautete aber, er habe den russischen Ausführungen „entschieden widersprochen“…

    Eine Reihe von Staaten hatte gefordert, dass Russland von G20-Treffen ausgeschlossen wird. Indonesien, das derzeit die G20-Präsidentschaft innehat, hatte dies aber abgelehnt und das mit Unparteilichkeit begründet…
    https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/minister-verlassen-g20-treffen-wegen-russland-lindner-bleibt,T3cDSW5

  64. Babieca 21. April 2022 at 22:11

    Daß sich die Natur in dem Maße der – Kuznetzov – bereits bemächtigt hat, vermag ich so unbesehen auch nicht ganz zu glauben.

    https://www.youtube.com/watch?v=SyyBcHTm8_o

    https://www.youtube.com/watch?v=F6KV60gjiqg&t=1s

    Über 10 einsatzbereite atomar betriebene Dinger dieser Art zu verfügen, ist natürlich ein Pfund mit dem sich wuchern läßt, dennoch schätze ich die ‚masters of moral bombing‘ (alles plattmachen bis keine Maus mehr lebt, und hinterher großmäulig – gewonnen !!! – rufen) aus den Staaten keinesweg mehr, als ihren zum Megafeind aufgebauten Gegner. So machen Sie’s nämlich immer, seit dem zweiten WK, selbst ohne geringsten Anlaß. Damit muß Schluß sein.

  65. Wer hat eigentlich noch den Überblick, wieviel Geld für Waffen in die Ukraine gepumpt wurde.

    Mit meinem Kopfrechen-Chip komme ich auf mindestens 5 Billionen €. Nach Abzug der üblichen 20 Prozent Korruptions-Abgabe bleiben 4 echte Billionen € für Waffen, Munition, Schulung, Logistik, Infrastruktur.

    Alles jetzt schon oder demnächst kaputt oder Beute der RF. Der Rote Platz wird nicht ausreichen.

    Was das in letzter Konsequenz bedeutet, kann sich jeder selbst ausmalen.

    🖤

  66. Weshalb warnte der „Westen“ bisher nie
    vor einem russ. Killervirus? 😀

    Ups! Habe ich den westl. Kriegstreibern u.
    den MSM just einen Propaganda-Tip gegeben?

  67. (:::)

    35 Prozent, also mehr als ein Drittel der Bevölkerung, sind demnach aber eher oder explizit gegen die Lieferung schwerer Waffen. Das ist zwar keine schweigende Mehrheit hinter dem Kurs des Kanzlers, wären aber gerechnet auf die Gesamtbevölkerung fast 30 Millionen Menschen.

    Ähnlich sehen die Ergebnisse in einer neuen Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv aus. Hier befürworteten 51 Prozent der Bevölkerung den Export schwerer Waffen in die Ukraine, 37 Prozent waren dagegen.
    GRÜNE KRIEGSTREIBER
    Worin sich beide Umfragen ebenfalls einig sind: Am stärksten ist der Wunsch nach mehr militärischer Unterstützung bei Grünen-Wählern. 76 Prozent waren es hier laut Civey…
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_92048700/ukraine-krieg-so-stehen-die-deutschen-zu-schweren-waffenlieferungen.html

  68. STEGNER ist mir ausnahmsweise
    einmal sympathischer als sonst:

    „Das ist doch albern“
    Stegner will von Lanz nichts übers Russland-Kuscheln hören
    Von Charlotte Zink, 21.04.2022

    SPD-Politiker Ralf Stegner hält es für unwahrscheinlich, dass die Ukraine den Krieg gegen Russland gewinnen kann. Waffenlieferungen steht er kritisch gegenüber. Bei „Markus Lanz“ bekam er nicht nur vom Moderator Gegenwind…

    Er persönlich tue sich mit Waffenlieferungen „sehr schwer“, so der SPD-Mann. Dabei denke er an diejenigen, die zu Opfern langer Kriege würden – etwa Familien oder junge Soldaten.

    Gegen Waffenlieferungen spreche auch, dass aus Sicht von Militärexperten der Krieg in der Ukraine nicht auf dem Schlachtfeld entschieden werde, so Stegner. Viel eher spielten dabei Diplomatie und Waffenstillstand als Basis für Verhandlungen eine Rolle. „Ohne die Nato ist der Krieg wahrscheinlich nicht zugunsten der Ukraine zu entscheiden“, erklärte der SPD-Mann bei Lanz. Und führte aus: Die Lösung werde eine politische sein müssen…

    Auf lange Sicht müsse im Sinne der Friedensbemühungen
    dafür gesorgt werden, dass Russland von Deutschland
    abhängig ist, so der größenwahnsinnige Ifo*-Chef Fuest…
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_92047182/ralf-stegner-will-von-markus-lanz-nichts-uebers-russland-kuscheln-hoeren-albern-.html

    *Ifo:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ifo_Institut_f%C3%BCr_Wirtschaftsforschung

  69. Die Stimme dieser Frau erinnert an eine Disney-Ente. Der Intellekt an eine Schlecker-Kassiererin. Jemand anders haben die Hinterzimmer-Herrscher für diese Posten nicht gefunden. Weil sich eben keiner für so etwas hergibt. Gescheiterte Existenzen wie Bearbock sind die optimalen Demokratie-Darsteller. Labern tut sie viel, zu sagen hat sie gar nichts. Die Medien sind nichts weiter als Stichwortgeber, und die Antworten der Politiker sind wie bei der Hitparade der Volksmusik: Man kann den Refrain mitsingen, ohne den Text zu kennnen.

  70. 60 % der Morde in den USA erfolgen durch die hochgelobten BLM-Neger, obwohl sie nur 10 % der Bevölkerung ausmachen.

    Da kann man leicht ausrechnen, dass BLM-Neger 13,5 mal mehr morden, als Weiße!

  71. So sieht ein importierter 3-fach-BLM-Neger in Deutschland aus:

    https://exxpress.at/somalier-toetete-drei-menschen-und-rief-allahu-akbar-schuldunfaehig-kein-islamist/

    https://www.welt.de/politik/article232107463/Wuerzburg-Was-wir-ueber-die-Messerattacke-und-den-Taeter-wissen.html

    Es lohnt sich bestimmt mal auszurechnen, wieviel häufiger BLM-Neger in Deutschland morden, als weiße Bio-Deutsche!

    Allerdings braucht man dazu einen Taschenrechner mit sehr vielen Stellen!

  72. @ Maria-Bernhardine

    Dank solcher Blitzbirnen wie Clemens Fuest, Marcel Fratzscher oder Claudia Kempfert steht dieses Land da, wo es steht. Pseudowissenschaftlich daherschwafelnd und von einer noch dämlichern Politkaste getragen, fahren diese Vollidioten dieses Land vollends an die Wand. Diejenigen, welche noch in der Lage sind, einen klaren Gedanken zu fassen, können sich nur noch zusammentun und ihr eigenes Ding machen. Es wird eng.

  73. Barackler 22. April 2022 at 05:18
    Stimmung in Serbien gekippt: erstmals Mehrheit gegen EU-Beitritt.

    Das ist nicht verwunderlich angesichts der Zustände, die in den westeuropäischen Großstädten herrschen und die dank Internet den Menschen nicht verborgen bleiben.

  74. Goliath

    Ein russischer Konvoi wurde von der ukrainischen Artillerie im Gebiet Donetsk beschossen – mindestens 5 T-72B3-Panzer wurden beschädigt (und von Schrapnells getroffen). Ein Minenräumgerät UR-77 und ein weiterer T-72B3-Panzer sind ebenfalls verlassen zu sehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=xg3m1t8etZU&ab_channel=TheDailyUnseen

    David

    Die Niederlande werden der Ukraine Panzerartilleriesysteme des Typs PzH 2000 zur Verfügung stellen, und Deutschland wird dem ukrainischen Militär den Umgang mit diesen Systemen beibringen und die erforderliche Munition liefern. Dies wurde am Mittwoch, den 20. April, unter Berufung auf einen anonymen Regierungsbeamten Bloomberg mitgeteilt.

    Die Quelle der Publikation stellte klar, dass die Ausbildung in Polen oder Deutschland stattfinden wird, da es aufgrund eines umfassenden Krieges mit Russland unmöglich ist, sie in der Ukraine durchzuführen.

    *https://ca.topnews.media/ukraine/the-netherlands-will-hand-over-pzh-howitzers-to-ukraine/

    Panzerhaubitze 2000

    https://www.youtube.com/watch?v=hI7SYeMvvHE&ab_channel=Bundeswehr

    „Was den Gegner dazu bewegt sich zu nähern, ist die Aussicht auf Vorteil. Was den Gegner vom Kommen abhält ist die Aussicht auf Schaden.“

    Sun Tsu

  75. Dank unserer völlig verblödeten Politiker finanzieren wir hier einen Stellverteterkrieg USA-Rußland auf ukrainischem Boden. Jeder, der auch nur ansatzweise logisch denken kann, wird sich doch fragen müssen, warum die Amerikaner Nordstream 2 mit allen Mitteln verhindern wollten. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch keinen Krieg zwischen Rußland und Ukraine. Was geht es die Amerikaner an, von wem wir rohstoffmäßig abhängig sind. Sehe ich mir die westeuropäischen Rohstoffvorkommen an, sieht es eher nicht so rosig aus. Kohle, ein bißchen Öl und Gas, Kalisalz. Viel mehr ist da nicht. Abhängig sind wir auf jeden Fall. Somit stellt sich die Frage nach den Kosten für benötigte Rohstoffe. Warum soll ich amerikanisches Gas kaufen, welches 3-4 mal teurer als russisches Gas ist. Warum soll ich Gas kaufen, welches durch die Ukraine geleitet wird, wenn ich dort zusätzliche Kosten für die Durchleitung des Gases habe. Niemand wirft sein Geld zum Fenster raus, es sei denn, er hat nicht mehr alle Latten am Zaun.

  76. Ich bin stark am Zweifeln,ob diese grüne Dummschwätzerin überhaupt lesen kann.Bisher habe ich von dieser verdrehten irren Tusse nur Hirnschrott ,absolut totalen Geistesmüll hören können

  77. Warum kleiden sich die Grünen Tonnen als einzige so entartet nachlässig ? *
    Über den sichtlich niedrigen Stellenwert des Bürgers für Grüne Volksvertreter.

    HAttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Gruene-SH-vor-der-Landtagswahl-2022-Heinold-teilt-gegen-CDU-und-FDP-aus

    * Weil sie „Dem Deutschen Volk“ nicht verstanden haben, es mental auch nicht koennen,
    und expressis verbis diverser GrünKhmer nicht wollen. Die GrünKhmer sind Volksfeinde
    in vielerlei Hinsicht. Zuallererst weil die Selbsthasser erklärte Feinde des Wortes „VOLK“
    sind und dies permanent überall ausdrücken. Zum Beispiel mit obigem Hauskittel-Luck.

    Volkshasser als Regierung gibts weltweit nur in Deutschland.

  78. @ Feuerzange 22. April 2022 at 07:08
    ***MOD: Zitat gelöscht***

    Ich missbillige deine Wortwahl persoenlich, und weil sie den Forenregeln widerspricht.
    Bei aller Freude am überspitzen, Satire/Ironie/Kommedie, freier Meinung etc:
    Deine Wortwahl ist persoenlich abwertend, gegen forenregeln und m m n strafbar.
    Und sie faellt sie auf das forum und mich zurueck. Und dich, aber du bist dabei egal.

    Mach ggf deinen screenshot für dein Umfeld und fühl dich als undervover held.
    Dann bitte den @ MOD um Loeschung, zeige Reue und gelobe Besserung.

    MOD: Stimmt, das hat nichts mit Meinungsfreiheit zu tun, sondern ist nur plump beleidigend und verstößt auch gegen PI-Policy. Wir haben den Beitrag von „Feuerzange“ gelöscht.

  79. Das ist ein stures dreckiges Gesindel, das die ganze Welt in ihren Dreck mit hineinziehen will.
    Bevor sie sich ergeben in ihrer aussichtslosen Situation, da zetteln sie lieber einen Weltkrieg an.
    So ist der Charakter von diesen primitiven ukrainischen Söldnern und Fanatikern, wofür wir unseren Weltfrieden riskieren sollen, für charakterlose Primitivlinge, für Verbrecher, die es nicht wert sind, die ein Problem mit der Realität haben.

    Aber da wir hier in Deutschland neuerdings den TRÜMMERRAUEN- TOURISMUS der ALTEN DAMEN haben, die sich alle in den Zug auf ein Abenteuer nach Kiew begeben, um Trümmer zu schauen, später sitzen sie dann bei Lanz und Illner, da kann man nicht mehr auf Vernunft hoffen. Solche Figuren wie die fast 80 Jährige GRÜNE Marieluise Beck und die FDP Kriegstreiberin die schrumpelige alte Marie-Agnes Strack-Zimmermann, die auch nichts mehr zu verlieren hat. Diese spröden alten Weiber fordern SCHWERE WAFFEN. Zwei Pechmarien, die uns nur Pech bringen wollen.

    Diese Räuberhöhle müsste ausgeräuchert werden. 2.000 Leute haben nicht für immer Lebensmittel.
    Putin weiß er hat Zeit.
    Solche Funk- und Hilfesprüche sind eine Frechheit.
    Dieses Gesindel soll endlich rauskommen aus der Höhle und zwar mit der weißen Fahne.
    Aber das sind fanatische Sturböcke, Verbrecher.

    Aber vermutlich haben sie noch andere gefangen gehalten. Wer dort aus dem Loch versucht abzuhauen, der wird garantiert erschossen, nur dumm, dass Putin die Höhle nicht räumt, da kann man ihm die Toten später nicht unterjubeln. – Gut macht PUTIN das!

    Gestern war bei LANZ eine kleine Kecke, Ulrike Hermann, die sagte: „Die Ukraine gibt hier bei uns ihre Bestellungen auf. Wir sind hier nicht die Bestellabteilung von der Ukraine“.
    Die zugeschaltete GRÜNE Marina Weisband (Ukrainerin) träumt auch vom Endsieg.
    Sie will Frieden mit Waffen!

    Nur ein einziger war es gestern bei ILLNER, ein Militär er erklärte:
    „Militärische Lösungen als ultimatives Ziel darzustellen das kommt von Politikern, die vom Krieg keine Ahnung haben. Man muss auf Waffenstillstand und nicht auf Sieg setzen!“
    Er kritisierte auch die Art auf welche unverschämte Weise unser Bundespräsident von der Ukraine gegen unseren Kanzler ausgespielt und beschuldigt wurde. Er betonte auch noch wir haben es nicht mit Serbien oder Bosnien oder Tunesien zu tun, auch nicht mit dem Irak, sondern mit einer Atommacht.
    Der zugeschaltete Herr Gabriel pflichtete ihm bei.

    Nur einer von CDU, ein kleines Männlein, er und eine graue Maus, die bei Illner auch noch als Expertin beisaß, waren sich einig. Waffen müssen her. Das ständige KOPFNICKEN und KOFPSCHÜTTELN der zugeschalteten WEISBAND, war auch mehr, als der Zuschauer zu ertragen bereit war.

    Die Leute die in Talkshows sitzen ständig den dummen Kopf nicken und schütteln, wenn sie nicht an der Reihe sind, das ist mehr als ein Brechmittel. Das sollten die sich besser abgewöhnen wenn sie noch ernst genommen werden wollen. Eine furchtbare aufdringliche, primitive Unart.

    Die neueste VERARSCHUNG welche die Medien vorbereitet haben lautet nun:
    „WIR VERHINDERN EINEN WELTKRIEG DURCH SCHWERE WAFFEN!“
    Vorsicht Leute, Ihr werdet wieder nur vorgeführt!

    Das einzige was einen WELTKRIEG verhindert das sind Verhandlungen zum WAFFENSTILLSTAND, sonst gar nichts.

    (Eine gute Idee wäre auch alles GEKLAUTE wieder seinen natürlichen (russischen) Besitzern zuzuführen, sowie die Wegnahme der irren Sanktionen, zum Frieden aller.)

    Aber da wir hier eine GOUVERNANTEN-Politik betreiben, wo spröde alte Weiber den RUSSISCHEN Herrscher einer ATOMMACHT meinen bestrafen zu müssen und zu können, da sieht es schlecht aus mit Frieden.

    Was hat eine fast 80 Jährige (GRÜNE) bei LANZ zu suchen, von ihrem Ukraineausflug zu erzählen natürlich mit allen gräulichen Details die sie auf ihrer Reise aufgeschnappt hatte. Passiert ist ihr ja nichts. (Das erinnert an die Kreuzfahrt Touristen die beispielsweise in Bussen irgendwo hingekarrt werden an Stellen, die sie sehen dürfen).
    Aufgetakelt im roten Kleid hockte sie dann da, führte das Wort, dass sogar LANZ den Mund hielt.
    Eine widerliche Person! Die hörte gar nicht mehr auf zu predigen. Eine Alte, die wie eine HEILIGE auftrat, aber schwerste Waffen forderte! Wie passt das zusammen zu ihrer MENSCHENRECHTS AGENDA? Das sind die Leute, die uns den 3. Weltkrieg bescheren. In der Masse fühlen diese klapperigen Alten sich noch stark. Solche Leute müsste man eigentlich an den verbliebenen drei Haaren packen und aus dem Studio schmeißen, solche ignoranten dummen Heuchler. PECHMARIEN!

  80. AN MB:

    Vor 3 Tagen postete ich die twitterung eines Ukrainarzis über seine deutsche Drohne,
    der einen link zum Telegraph/GBR mit naeheren angaben zu diesem UAV enthielt.

    „Maria Bernhardine“ hatte fragen zum UAV, hier gibts 3 Tage spaeter mehr details.
    U. a., warum das Ukraine-Putin-Gas-Ding so $$$ für „einige Industriezweige“ ist,
    und es für andere Berufsgruppen wie Politik und Asylindustrie ruhig anhalten darf.
    HAhttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Ploetzlich-sind-neue-deutsche-Drohnen-an-der-Front

    Hoert sich sarkastisch an, ist es auch: Wenn man nicht völlig blind-vergrünt ist.

  81. Was ist hier wieder los?
    Wieder mal ein Asozialer ins Netz gegangen, hat sich hier verlaufen.

  82. „wernergerman 21. April 2022 at 22:33
    bunrecht 21. April 2022 at 22:29
    …..Man sieht eigentlich täglich,was wir für einen MÜLL an Politikern haben…Wie kommt so ein Schrott an die macht in Deutschland??
    — werden von Amerikaner platziert.“
    Das ist doch vollkommen albern und schwachsinnig und unterscheidet sich in nichts von dem, was man intellektuell von Baerbock im Speziellen und den anderen Pfeifen des Trios infernale in Berlin geboten bekommt.

  83. Es ist schon schlimm, daß solche Personen wie Bärbock im heutigen Deutschland in führenden Positionen sitzen. Daß die Grünen heute die schlimmsten Kriegstreiber sind, ist allerdings auch ein Kuriosum der Geschichte. Waren sie doch mal Pazifisten.

  84. Maria-Bernhardine 02:33 h:
    Ihr Post erinnert mich:
    „Ihnen kommt ein Geisterfahrer entgegen“
    „Einer? Tausende.“

    Übrigens – interessant, wenn ein „…geschaedigter“ schreibt „Ich bin stark am Zweifeln“ (06:48) und im nächsten Satz jemandem unterstellt, sie könne nicht lesen. Genau mein Humor.
    @MOD: Ist das (07:08) wirklich das Niveau von PI?

    MOD: Nein, es verstößt gegen die PI-Policy und ist schlicht menschenverachtend. Wir haben den Kommentar von „Feuerzange“ gelöscht.

  85. Differenzierer 21. April 2022 at 22:38
    „…Dafür wurde sie von den westlichen Eliten zum Young Global Leader gekürt…“, was peinliche Selbstbeweihräucherung ist.
    Hat die Baerbock jetzt die Weltherrschaft errungen – ist die Baerbock jetzt Queen of total und Keiner hats bemerkt?
    Überdies, was sind schon solche Auszeichnungen einer eher fragwürdigen Elite?
    Solche Auszeichnungen sind an sich nichtssagend und bedeutungslos – sagen aber andererseits viel über die sogen. Eliten und diejenigen, die sie „auszeichnen“, aus.

  86. Gerd Soldierer 22. April 2022 at 08:53

    ———————–

    Hören Sie erst mal auf mit Ihrem DU.
    Niemand ist hier mit Ihnen per DU.

  87. „bunrecht 21. April 2022 at 22:57
    Fakt ist:: kein Mann in der Ampel-Regierung hat seinen Wehrdienst geleistet..
    Alles Verweigerer,denen Deutschland scheißegal ist…“
    Das ist nicht ganz richtig , zumindest Lindner, der zwar auch Zivildienst leistete, seine Kriegsdienstverweigerung später aber aber widerrief leistete als Offizier dienst bei der Luftwaffe und wurde 2002 zum Oberleutnant der Luftwaffe befördert.
    Das allerdings sagt nichts über dessen Befähigung aus – aus meiner Sicht ist dieser „Herr“ ein Hanswurst und Schwätzer, der im wirklichen Leben sich nicht die Butter aufs Brot verdienen könnte.

  88. Jede Seite verbreitet Propaganda, aber mittlerweile würde ich der russischen Presse eher zutrauen, verlässliche und wahre Begebenheiten zu verbreiten. Die „deutsche Qualitätspresse“ spiegelt das Niveau der Politik und des großen Teils der Gesellschaft wider. So wenig wie möglich benutzen, beachten.

  89. Putins Worte waren, er möchte seine Soldaten nicht in den Katakomben herumkriechen lassen.

    Lieber großräumig von außen sperren, so das keine Fliege mehr raus oder rein kommt.

    Irgendwann müssen die da raus kommen.
    Aber das wollen sie nicht, sie wollen andere Nationen anstiften, sie in kriegerischer Manier dort herauszuholen, einen Weltkrieg provozieren.

    Jetzt sitzen sie in der Falle!
    Sie sitzen jetzt in PUTINS Falle!

  90. buntstift 22. April 2022 at 09:26

    Jede Seite verbreitet Propaganda, aber mittlerweile würde ich der russischen Presse eher zutrauen, verlässliche und wahre Begebenheiten zu verbreiten. Die „deutsche Qualitätspresse“ spiegelt das Niveau der Politik und des großen Teils der Gesellschaft wider. So wenig wie möglich benutzen, beachten.

    ———————-

    Den TV Zuschauern kommt das gar nicht verdächtig vor.
    Nie ist ein Russe in den Talkshows eingeladen.
    Vielleicht ein Russischer Botschafter oder sonst ein Russe.

    Wenn Russen interviewt werden dann nur Russische Regimegegner, Kriminelle.

    So wie bei den Zeugen Jehovas immer nur die „Aussteiger“ zu Wort kommen.

    Andere werden in die LANZ und ILLNER Shows gar nicht eingeladen.

    Herr Lanz sollte sich mit dem Maybach Besitzer vom Tegernsee in Verbindung setzen, den in seine Show holen, ihn mal fragen was die Geschichte um seinen Maybach ist, ob das BKA ihn schon wie angekündigt beschlagnahmt hat.

    Mal die andere Seite der Medaille beleuchten.

    Das ganze ist wie eine Gerichtsverhandlung ohne den den Angeklagten und ohne den Rechtschutz des Angeklagten. – So wie im Orient.

  91. Wir hat der Auto den Wahrheitsgehalt der von ihm genannten russischen Quellen verifiziert?

  92. Gerd Soldierer 22. April 2022 at 08:53

    was der KEWIL hier vom Stapel läßt ist unterirdisch, oberflächlich, tendenziös.
    Ich erwarte eine Stellungnahme von PI –

    —————————————

    Ich erwarte SCHWERE WAFFEN!!!!
    Ich habe eine Bestellung aufgegeben.

    Diese Forderungen der ukrainischen Hampelmänner, deren ganzes Gebaren ist eine Dreistigkeit ohne Beispiel, Habenichtse die unseren Kanzler herumscheuchen wollen.

    Richtig macht er es, sie warten und hoffen zu lassen.
    Gar nichts bekommen diese (gefährlichen) Hausierer von Deutschland.

    Frieren wollen wir für diese Leute nicht.

  93. Trottellandgeschaedigter 22. April 2022 at 06:48
    Ich bin stark am Zweifeln,ob diese grüne Dummschwätzerin überhaupt lesen kann.Bisher habe ich von dieser verdrehten irren Tusse nur Hirnschrott ,absolut totalen Geistesmüll hören können
    ———————————————————————–
    Sie kann nicht mal drei Sätze vom Blatt ablesen
    ohne das sich die Zuhörer die Bäuche halten.
    Ihre toxische Weiblichkeit, oder welchem der gefühlten
    650 Geschlechter sie auch angehört, steht ihr
    ins Gesicht geschrieben. Im Ausland lachen sich die
    Leute kaputt, sobald sie auch nur ansetzt drei Wörter
    zu sprechen, selbst das ist eine hohe Hürde für sie.
    Ich halte sie für eine typische Quoten Fehlbesetzung,
    wie die meisten ihrer Partei.

  94. Gerald21 22. April 2022 at 09:47

    Wir hat der Auto den Wahrheitsgehalt der von ihm genannten russischen Quellen verifiziert?

    —————————————–

    Stellen Sie diese Frage lieber einmal RTL, die gestern einen Ukrainer im Bunker zeigten, der nach Befreiung rief. Dazu wurde von RTL gleich dazu gesagt, sie übernehmen keine Garantie auf Wahrheitsgehalt. Aber man bringt das einfach in den Nachrichten als Hauptsensation!

    Gehen Sie mal RTL fragen, warum die nichts prüfen, bevor sie es aus ihrer Röhre senden.

  95. Gerald21 22. April 2022 at 09:47

    Wir hat der Auto den Wahrheitsgehalt der von ihm genannten russischen Quellen verifiziert?

    ——————-

    Sie müssen hier gar nichts glauben.

    Setzen Sie Ihre Maske auf und gehen Sie zum FOCUS.

  96. Schirinowski war sicherlich das, was man hierzulande als Populisten bezeichnet. Er ist aber kein Rechtsradikaler gewesen wie man uns hier weismachen will. Er hat vieles an Entwicklungen vorausgesehen und hatte Recht mit dem, was er sagte. Er war ein echter Patriot und ein charismatischer Redner.
    Er wird fehlen und hinterlässt eine große Lücke!
    Seine Seele Ruhe in Frieden!

  97. Gerald21
    22. April 2022 at 09:47

    „Wir hat der Auto den Wahrheitsgehalt der von ihm genannten russischen Quellen verifiziert?“

    Man kann, wenn man will und sich ein wenig Arbeit macht. Man braucht sich nur die russischen und ukrainischen Angaben in der Vergangenheit und das darauffolgende Ergebnis anschauen. Dann weiß man zwar nicht die absolute Wahrheit, aber man kann mit einiger Plausibilität feststellen, wer mehr oder weniger lügt.

    Das Ergebnis dürfte die meisten voreingenommene Meinungen erschüttern. Plötzlich wird Putin so einem sorgfältig planenden und vorsichtigen Strategen und Herr Selinskyi bleibt der korrupte Millionär und Kriegsverbrecher, der die Friedensverhandlungen mit Russland abbrechen will, wenn seinen Jungs von den asowschen Brigaden ein Leid zugefügt wird.

  98. Baebocks Handeln ist absolut folgerichtig, wenn man bedenkt, daß sie zu den Young Global Leader gehört.

    Sie tut das, was man ihr befiehlt und zwar im Sinne des WEFs und der USA. Deutschland muß alle Verbindungen zu Rußland kappen, egal wie die Folgen für Deutschland sind.

    Der US-amerikanischer Geostratege und Sicherheitsexperte George Friedman bei einer Pressekonferenz 2015 :

    „Also das ursprüngliche, von jeher existierende Interesse der USA, wofür wir seit Jahrhunderten Kriege führten, vor allem 1. und 2. Weltkrieg sowie den kalten Krieg, waren in den Beziehungen zwischen Deutschland und Russland begründet.

    Russland und Deutschland vereint sind also die einzige Macht, die uns (USA) bedrohen kann.

    Es lag stets in unserem Interesse dies niemals zu zu lassen.“

    Gleiches gilt für den Ukrainekrieg. Im Wahlprogramm der Grünen steht explizit, daß es mit den Grünen keine Waffenlieferungen in Krisengebiete gibt.

    Es sollten überhaupt keine Waffen mehr ins Ausland geliefert werden. Frieden durch Diplomatie.

    Und jetzt sind die Grünen die größten Kriegstreiber, die man sich denken kann. Weil die Amis es wollen.

    Die Grünen sind massive Deutschlandfeinde. Habeck:

    „Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wußte mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“

  99. @ LEUKOZYT 22. April 2022 at 07:55

    DANKE FÜR LINK! Mußte einen ähnl. nehmen,
    vermutl. der gleiche Artikel.

    Von Start-up aus München
    Plötzlich sind neue deutsche Drohnen an der Front

    Mitunter gelangen deutsche Waffen auf ganz eigenen Wegen in die Ukraine, ohne Hilfe der zögerlichen Bundesregierung. Für besonders begehrte Drohnen eines Münchener Start-ups legten Millionäre aus der Ukraine jetzt kurzerhand eigenes Geld auf den Tisch – und ließen schon mal die ersten Exemplare kommen. Die bayerische Firma freut sich über den weltweiten Werbeeffekt…
    https://www.ln-online.de/politik/ploetzlich-sind-neue-deutsche-drohnen-an-der-front-GCBUFGJTJJFV7N7YRT6VZH7K4A.html

    Ohne Zustimmung der Bundesregierung mit
    Parlament dürfen aber keine Waffen in Kriegsgebiete
    geliefert werden. Beim Bundesverteidigungsministerium
    stellt man sich bezügl. o.g. Falles nichtwissend.

  100. Ich habe mittlerweile den Eindruck, je mehr Deutsche die Kriegstreiberei der Grünen auffällt, desto lauter, zickiger und hysterischer wird das Gekreische der Bär – Bock.
    Unerträglich ist alleine diese Figur als Außenministerin. Unverantwortlich und gefährlich. Und DESWEGEN von Gnaden der USA eingesetzt.

  101. Und man darf mit Erstaunen feststellen, dass Herr Selinskyi tatsächlich glaubt, er hat die militärische Option, Mariupol zu „befreien“. Die Befreiung von Mariupol ist eindrücklich sichtbar durch Granaten und Raketen, die als russische Wunderwaffe im Flug um 180 Grad drehen und dann von der falschen Seite einschlagen.

    Aber wahrscheinlich sind Sie noch ganz erschüttert, von dem Video in dem ein vierjähriges Mädchen im Bunker von Asow Stahl fleht, „ich möchte nach Hause“. Sie haben wahrscheinlich keine Zeit, darüber nachzudenken, wieso das Kind nicht einfach nach Hause geht.

    Ich kann ihnen das Geheimnis verraten, aber es ist nicht sehr sympathisch.

  102. @jeanette
    „Solche Figuren wie die fast 80 Jährige GRÜNE Marieluise Beck und die FDP Kriegstreiberin die schrumpelige alte Marie-Agnes Strack-Zimmermann, die auch nichts mehr zu verlieren hat. Diese spröden alten Weiber fordern SCHWERE WAFFEN. Zwei Pechmarien, die uns nur Pech bringen wollen.“

    ??????Nägel alle auf den Kopf getroffen. Wenn man die reden hört und sieht, kriege ich die Krätze

  103. Warum Russland gegen die „Neue Weltordnung“ kämpft (Video)

    https://www.pravda-tv.com/2022/04/warum-russland-gegen-die-neue-weltordnung-kaempft-video/#comment-283184

    „Unsere spezielle Militäroperation soll der unverschämten Expansion [der NATO-Streitkräfte] und dem … Streben nach vollständiger Vorherrschaft der USA und ihrer westlichen Untertanen auf der Weltbühne ein Ende setzen“, sagte Lawrow dem Nachrichtensender Rossija 24.

    „Diese Vorherrschaft beruht auf groben Verstößen gegen das Völkerrecht und auf einigen Regeln, die sie jetzt so sehr aufbauschen und die sie von Fall zu Fall erfinden“, fügte der russische Spitzendiplomat hinzu.

    Neben der Frage, ob die US-geführte NATO die Warnungen Moskaus beherzigen und den militärischen Vormarsch an Russlands Grenze stoppen wird, stellt sich eine weitere, ebenso kritische Frage:

    Was genau ist die Neue Weltordnung, und warum ruft der Begriff so viel Angst und Abscheu hervor?

    Biden offenbarte, was unter der Washingtoner Elite als selbstverständlich gilt: Es wird eine neue Weltordnung geben, und die Vereinigten Staaten werden sie „anführen“. …UNBEDINGT ALLES LESEN

    +++++

    Rothschild warnt die britische Regierung, dass die Neue Weltordnung am Ende ist, wenn Putin in der Ukraine gewinnt?

    https://www.pravda-tv.com/2022/03/rothschild-warnt-die-britische-regierung-dass-die-neue-weltordnung-am-ende-ist-wenn-putin-in-der-ukraine-gewinnt/

    „Der Erbe der Rothschild-Familie, Nathaniel Rothschild, schrieb heute an Mitglieder der britischen Regierung und äußerte seine Ansicht, dass Wladimir Putin „der gefährlichste Mann seit der Niederlage Hitlers ist, zusammen mit Xi Jinping a knapp an zweiter Stelle“, und erklärte:

    „Die Ukraine ist eine wesentliche Figur, die wir uns nicht leisten können, auf dem geopolitischen Schachbrett zu verlieren.“

    Der Erbe des Rothschild-Vermögens sagte: „Russland muss aus dem internationalen Banken- und Wirtschaftssystem herausgeschnitten werden. Wir müssen Russland mit allen Mitteln in die Knie zwingen, um ein starkes Signal an die Chinesen zu senden und unser globales System von Normen und liberalen Werten zu schützen.’“

    (Krieg der Supermächte: Putin schwört Kinderhändler in der Ukraine zu „zerschlagen“? Reaktion der Rothschilds) ….UNBEDINGT ALLES LESEN !!

  104. eule54 22. April 2022 at 04:49

    Ob unser Ronzhörnchen auch im Stahlwerk in Mariupol ist?
    =============================================================

    Ne, der ist in Kiew und poliert den Klitschkos die Nudel.

  105. @ Gerd Soldierer

    Es zwingt Sie niemand hier, den Artikel und die Kommentare zu lesen. Sie haben ebensowenig zu entscheiden, was hier geschrieben und veröffentlicht wird. Passen Ihnen Pi- news und die hier zu lesenden Artikel nicht, wechseln Sie doch bitte zu ARD, ZDF und Spiegel. Ich kann mir vorstellen, daß Ihre Meinung dort sicher eher vertreten wird…

  106. @ Esper Media Analysis 21. April 2022 at 21:16

    Rechtsradikaler Schirinowski rezitierte „Gott schütze den Zaren“ und erhielt eine Auszeichnung von Putin

    Andere Länder, andere Sitten. Das werden auch Sie zu respektieren haben. Die „Neuigkeit“ hat allerdings schon Staub angesetzt, Schirinowski ist in diesem Jahr verstorben.

  107. @ Esper Media Analysis 21. April 2022 at 21:16

    Rechtsradikaler Schirinowski rezitierte „Gott schütze den Zaren“ und erhielt eine Auszeichnung von Putin

    Andere Länder, andere Sitten. Das werden auch Sie zu respektieren haben. Die „Neuigkeit“ hat allerdings schon Staub angesetzt, Schirinowski ist in diesem Jahr verstorben.

  108. Thomas2612 22. April 2022 at 10:17 :
    Durch Empfehlung von Uroma Marie-Luise (wieso nicht MALU ???) Beck von den Khmern bin ich – aufgrund Ihrer Werbung im Bundestag – auf das COMPACT Magazin gestoßen, dass ich mittlerweile im Abonnement beziehe. Ist schon ’ne Weile her, aber ich habe mich glaube ich, sogar mal bei ihr per Mail bedankt für den Hinweis! 🙂

  109. @klimbt

    Ich möchte Ihnen einen guten Rat geben :

    Holen Sie Ihre ukrainische Fahnen wieder ein und hissen Sie eine deutsche Flagge!

    Wir sind hier nicht die Ukraine und nicht Russland. Ich bin Pro – russisch, weil es im Interesse Deutschlands ist.
    Wollen Sie sich auf das Niveau der Grünen Protofaschisten begeben? Oder einer Marie-Agnes Strack-Zimmermann oder einer Marieluise Beck, Joschka Fischer?
    Eines Botschafters Melnyk?

    GOTT bewahre!

  110. @Smile
    Genial. Danke für den Hinweis.
    Ich habe die Aufkleber Frieden mit Russland an meinem Auto von COMPACT

  111. @ klimbt 21. April 2022 at 21:33

    Seriöse russische Presse ? Ist jetzt Kewin unter die Satiriker gegangen ? Mit welchem Recht die Russen Mariupol bombardieren und sich dort aufhalten, hat mir noch keiner erklären können.

    Falsch. Das haben Ihnen hier schon viele erklärt. Sie sind nur nicht bereit, auf anderes einzugehen als dem, was Ihrer öffentlich-rechtlichen Regierungs-Blase entspricht und beschränken Sich daher darauf, jedesmal Ihre dementsprechende Propaganda in die Kommentarspalten zu rotzen.

    Gegenüber den Manipulationen, die in „unseren“ Medien fabriziert werden, und die schon ein Kleinkind erkennt, sind russische Medien zuweilen Waisenknaben. Mir ist es lieber, wenn ein Staatssender, der dies nicht leugnet und deswegen auch nicht leugnen muß, trotz „russischer Sicht“ erstaunlich ausgewogen und umfangreich berichtet, als wenn uns Leute Ihres Schlages hinter die Fichte führen, indem sie von sich behaupten, unabhängig und frei zu sein, was sie längst nicht mehr sind – falls sie es denn jemals waren.

    Wahrscheinlich deswegen wird man Sender RTD und Sputnik verboten haben. Daß es in demokratischen Gefilden Usus ist, auch die „zweite Seite“ lesen, hören oder sehen zu können, ist Leuten wie Ihnen wahrscheinlich noch nie gekommen. Aber wir tun es trotzdem. Auch „Musterdemokraten“ Sie werden noch zu lernen haben, daß die Zeiten von Goebbels und Volksempfänger, auch in Form heutiger Derivate der Formate „ARD und ZDF“ respektive „Bertelsmann und Springer“, vorbei zu sein haben.

  112. Hysterische Baerbock sollte mehr lesen. Das hätte als Überschrift vollkommen ausgereicht.

    Das kann man generell jedem empfehlen. Insbesondere die schreibende Zunft sollte lesen. Allerdings ist Lesen an sich kein Selbstzweck.

    Es kommt auch darauf an, dass man das Gelesene in seinem Gehirn richtig verarbeitet. Wenn man allerdings in seinem Hirn einen wahnhaften Gedanken hat und dann nur noch nach Dingen sucht, die diese wahnhafte fanatische Idee stützen, dann nützt auch das Lesen nichts mehr. Dann ist es eigentlich Zeit für irgendeine Religion. Dann hat das Hirn endlich Pause und alles steht übersichtlich in einem Buch, dass man zu seinem Glaubensschatz erklärt.

  113. eule54
    22. April 2022 at 05:09

    60 % der Morde in den USA erfolgen durch die hochgelobten BLM-Neger, obwohl sie nur 10 % der Bevölkerung ausmachen.“

    Nicht nur das! Neger ermorden Neger!

    Wenn man in den Vereinigten Staaten Negern den Waffenbesitz verbieten würde, dann wären die Gefängnisse leer. Ohne jede Frage und nachweisbar!

  114. Waffenbesitz…

    Nicht nur verbieten, sondern auch durchsetzen. Neger morden mit Mitleidenschaft Neger. Es ist nicht nur in den Vereinigten Staaten Tabu, sondern auch bei uns!

  115. DOWN UNDER, in ihren „Hallen aus Stein“, hat sich die härteste Truppe der Welt verschanzt.
    Die ASSOV BUNKERRATTEN.
    Diese verkriechen sich in Rattennester und hoffen darauf das der Feind so doof ist ihnen nachzufolgen um ihn dann seelenruhig zu massakrieren.
    Bei Pr. PUTIN hat das aber leider nicht gefunzt und so sitzen sie nun in ihren Rattenlöchern und müssen das Brackwasser von den Wänden lecken.
    Und betteln um Gnade.
    Wobei ist denen eigentlich die Munition ausgegangen?
    Gab es da unten Feuergefechte?
    Wir sehen also:
    Wahre Helden verkriechen sich in der Erde –
    statt bei Tageslicht zu kämpfen.
    Glauben die Assovs eigentlich das ihre Vorbilder –
    deren haklige Kreuze, Doppelrunen und Wolfsangeln sie „stolz“ auf ihren Fahnen tragen und sich auftätowiert haben –
    sich auch so feige verkrochen und um Gnade gewinselt haben?

  116. Eine vernünftige Entscheidung!
    So erspart sich RUSLAND Kosten für Verpflegung und Unterbringung.
    Und die Assov Nazis können da unten verschimmeln.
    Mein Vorschlag:
    Selenski kriecht sammt seiner Bagage da runter und spendet den Eingeschlossenen reichlich seiner
    tröstenden Worte.

  117. Gut, bezüglich den deutschen Medien wundere ich mich gar nicht mehr, seit mir klar ist wessen Parolen und Propaganda durch sie vermittelt wird! Siehe hier:

    https://swprs.org/netzwerk-medien-deutschland/ und noch viel deutlicher hier:

    – Uwe Krüger – Meinungsmacht, Der Einfluss von Eliten auf Leitmedien und Alpha-Journalisten – eine kritische Netzwerkanalyse
    – Uwe Krüger – Mainstream, Warum wir den Medien nicht mehr trauen

    – Udo Ulfkotte – Gekaufte Journalisten, Wie Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz Deutschlands Massenmedien lenken
    – Udo Ulfkotte – Volkspädagogen, Wie uns die Massenmedien politisch korrekt erziehen wollen

    Es gäbe noch einige interessante und erhellende Bücher dazu, aber für den Moment belasse ich es bei diesen!

  118. OT

    Die Frage nach einer Aufkündigung einer russischen Waffenstillstandsvereinbarung durch die russische Föderation, sei sie die 2+2-Verträge, sei sie die Zeit nach 1945 betreffend, ist seit vorgestern in verschiedenen Kommentarspalten erörtert worden.

    Die russische Botschaft in Berlin schrieb mir auf Anfrage hin dazu heute folgendes:

    „Sehr geehrter Herr …,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Hiermit bestätigen wir Ihnen, dass diese Behauptung nicht der Wahrheit entspricht. Es handelt sich um einen Fake.

    Mit freundlichen Grüßen
    Pressestelle der russischen Botschaft in Deutschland“

  119. Milliarden und Abermilliarden für den Krieg,
    immer mehr Waffen und immer mehr Propaganda.

    Zu welchem Ende kann das führen? Aber diese Frage scheinen sich in Politik und Medien nur sehr Wenige zu stellen. Stattdessen wird gegen Russland gehetzt und aufgerüstet. Schon wer nach den Ursachen des Krieges in der Ukraine und deren gesellschaftliche Entwicklung seit dem Regime Change von 2014 fragt, macht sich verdächtig, wird diskriminiert und ist von Existenzentziehung bedroht. So sieht es im „Land der Dichter und Denker“ schon seit einigen Jahren und ins Maßlose übersteigert seit einigen Monaten aus.

    Ministerpräsidentin Manuela Schwesig wollte die Gasversorgung für Deutschland sicherstellen und Arbeitsplätze in Mecklenburg-Vorpommern schaffen. Dafür wurde sie von der Bevölkerung gewählt, und insofern hat sie genau das getan, was ihre Aufgabe war. Dass sie jetzt im Rahmen der Kriegshetze gegen Russland angefeindet wird [1], entspricht den Vorgaben, die US-affine Politikerinnen und Politiker vom Hegemon aus Washington erhalten und umsetzen.

    Es sind groteske Vorgänge, die sich abspielen. So sprach der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen von „Verflechtungen mit Moskau“ und legte Schwesig den Rücktritt nahe. …
    Nachdenkseiten
    https://www.nachdenkseiten.de/?p=83152

  120. Eine aktuelle Weltbeschreibung liest sich so:

    »Drei Jahrzehnte lang hielt die Illusion an. Die Illusion einer Welt, die nach dem Niederreißen des Eisernen Vorhangs gleichsam zu einem Ort des ewigen Friedens geworden war. Zwar wurde dieser Glaube wiederholt auf harte Proben gestellt, sei es im Irak, auf dem Westbalkan, in Afghanistan oder im Nahen Osten. Doch die genannten Konflikte, so die Perspektive im Westen, schienen lokal eng begrenzt. Sie konnten das Geborgenheitsgefühl im heimischen Kokon nie ernsthaft stören.« So lautet die Meinung des schweizerischen Journalisten Thomas Fuster in der Neuen Zürcher Zeitung vom 13. April. Das ist zunächst Ausfluss der Illusion des US-amerikanischen Politologen Francis Fukuyama: Nach dem Kalten Krieg sei die Welt zu sich selbst gekommen, das »Ende der Geschichte« sei erreicht und der sogenannte Westen Hüter dieser Beendigung. Darüber hinaus gebe es Weltordnungskriege, die der Westen führt, um jene Fukuyama-Welt zu gewährleisten; deshalb darf er das, und andere, etwa Russland oder China, dürfen es nicht.

    Kriege in Jemen und Äthiopien sind derweil kaum eine fünfzeilige Meldung in der Zeitung wert, auch wenn dort nicht weniger Menschen sterben als in der Ukraine – während im Fernsehen zum Thema Ukraine eine Sondersendung die andere jagt….

    https://www.jungewelt.de/artikel/425081.imperialismus-verzerrte-spiegelung.html

  121. 21.04.2022, 18:57:24

    Ost-Ausschuss: Verhältnis zu Russland nur mit neuer Führung zu kitten
    Russlandgeschäft auf Eis gelegt

    Berlin. Eine Rückkehr zu den bisherigen Beziehungen zwischen Russland und Deutschland hält der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft nur nach einem Machtwechsel im Kreml für möglich. »Für die Zeit, (…) in der die jetzige politische Führung in Russland noch an der Macht ist, wird es keine grundsätzliche Normalisierung des Verhältnisses mit Russland geben«, sagte der Geschäftsführer des Ausschusses, Michael Harms, der Deutschen Welle. Aufgaben des Ost-Ausschusses sind der Aufbau und die Pflege wirtschaftlicher Beziehungen mit Osteuropa. In den Beziehungen zu Russland versuche man nun, »so viel zu retten wie möglich«, sagte Harms. Die bisherige Arbeit sei nicht umsonst gewesen, liege aber zum Teil »in Trümmern«. »Aber alles, was von Sanktionen nicht betroffen ist, darf ja legal weitergeführt werden.« (dpa/jW)

  122. Landser des Tages: Sascha Lobo
    Von Michael Merz

    Gäbe es Sakkos in Flecktarn und würde der rote Hahnenkamm unter den Stahlhelm passen, Sascha Lobo säße schon längst im »Leopard 2« und stünde vor Moskau. Doch leider, leider gibt es dieses Outfit nicht im Prenzlauer Berg zu kaufen, und das »Asow«-Bataillon muss wohl auf seinen Aufnahmeantrag warten. Und so sitzt Lobo weiter in Berlin vor seinem Macbook und klagt darüber, dass die Friedensbewegung nichts für die Ukraine tue. Was er tut? Er schraubt Rohre an seine Tastatur und feuert daraus, dass kein Auge trocken bleibt – frei nach Curtis LeMay will er die Russen zurück in die Steinzeit bomben. Das hat zwar auch mit dem Vietcong nicht funktioniert, aber was zählt heute schon noch die Tatsache, dass, wenn eine Kriegspartei mit immer mehr Waffen – größer, stärker, schwerer – bestückt wird, die Opferzahl grenzenlos steigt, das Land nur noch mehr verheert, das Leid unermesslich wird.

    Lobo hat Bock auf Fresse polieren. Für den John Rambo unter den Spiegel-Kolumnisten kommt erst der Atomkrieg, und dann kann man ja mal über Friedensverhandlungen nachdenken. Wenn überhaupt. Diplomatie ist ja sowas von 80er. In seinem neuesten Beitrag schafft er sich das Feindbild des »Lumpen-Pazifisten«, und dem gehört sein ganzer Hass. Dazu zählt für ihn auch Mahatma ­Gandhi – »eine sagenhafte Knalltüte«. Und er wäre nicht Sascha Lobo, fände er nicht auch einen Dreh, den »Lumpen-Pazifisten« Antisemitismus zu unterstellen. Wenn es so richtig knallt und stinkt, ist auch der Beifall der ­üblichen Verdächtigen nicht weit: Alexander Lambsdorff (FDP) spricht von einem »großartigen Text«, Deniz Yücel zitiert selbstverständlich gleich daraus. Endlich traut sich’s einer: Immer drauf auf die verweichlichte Bagage!

    JUNGE WELT
    https://www.jungewelt.de/artikel/425064.landser-des-tages-sascha-lobo.html

  123. Saturn 21. April 2022 at 23:16

    Yep! EKO! Am Ofen 3 habe ich meinen Facharbeiterbrief gemacht. Habe eine Regelsteuerung für den maroden und ineffizienten Cowper entworfen. Bin eigenmächtig vom vorgegebenen Thema (Kinderkram) abgewichen. Keinem was vor der Einreichung meiner Arbeit davon erzählt. Die haben ganz schön blöd geguckt. Arbeit angenommen. Projekt wurde umgesetzt. Später dann ging ich ins KWW und noch später, als die Österreicher (Voest Alpine AG Linz) das KWS (Konverterwerk mit Sauerstoffbauschverfahren) fertigstellten, dorthin. Nach der Wende dann das getan, was ich wegen meiner Unbotmäßigkeit nicht durfte: Studiert. Darüber Kontakt nach Britain bekommen und nun bin ich zwei Drittel des Jahren in London Earlsfield und die restliche Zeit in Berlin Friedrichhain.

    Wiesenau? Wilde Erinnerungen! Sind über die Dörfer gezogen. Aus Ziltendorf, zwei Kilometer von Wiesenau, kam Arite. Oh Allmächtiger…

  124. @ kewil 22. April 2022 at 13:46

    Ost-Ausschuss: Verhältnis zu Russland nur mit neuer Führung zu kitten
    Russlandgeschäft auf Eis gelegt

    Berlin. Eine Rückkehr zu den bisherigen Beziehungen zwischen Russland und Deutschland hält der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft nur nach einem Machtwechsel im Kreml für möglich.

    Der Satz muß umgeschrieben werden. Dann ist er richtig: „Eine Rückkehr zu den bisherigen (oder besser: normalen) Beziehungen zwischen Rußland und Deutschland halte ich nur nach einem Machtwechsel in Berlin für möglich.“

    Was keine Qualität ist, nennt man Ausschuß. 😉

  125. Das hilft beim Baerböckchen gar nichts, denn zwischen Lesen und das Gelesene auch zu verstehen,
    besteht ein nicht zu unterschätzender Unterschied !

  126. @Tom62
    Danke für die Richtigstellung durch die Botschaft Russlands !

    Trotzdem bin ich noch immer überzeugt, es ist NOCH nicht soweit, aber das „BRD“-System arbeitet
    hart daran, das es eines Tages Wirklichkeit wird !
    Und Rußland hätte jedes Recht dazu !
    Nicht falsch verstehen, als ob ich das herbei reden wollte oder mir wünschte, mir wäre es lieber,
    alle Sanktionen beenden und gute Wirtschaftsbeziehungen zu den Russen aufbauen unter einem
    für beide Seiten profitablen Friedensvertrag !

  127. @ kewil 22. April 2022 at 13:50
    hehehe
    Das erinnert mich immer an den ollen Theken-Sketch (mit Diether Krebs?):
    Sitzt ein Punk mit Hahnenkamm an der Theke.
    Krebs (alkoholisiert): Kennen wir uns?
    Punk: Nö.
    Krebs: Ah, hätte ja sein können, ich hatte mal was mit einer Henne. Dann wärst du mein Sohn.
    xxx
    Ich weiß, ziemlich doof, aber das war der Humor dieser Zeit.

  128. In den Tunneln und Bunkern (der Unterwelt) unter dem Asovstal-Werk befinden sich bestimmt die größten geheimen Schweinereien, die sich die Menschheit jemals ausgedacht hat, sonst würden sich die Politik-Granden (auch Macron) sich nicht so dafür einsetzen. Wenn Putin den Laden jetzt nicht sofort ausräuchert, sondern nur abriegelt, dann wird er beim Kartenspiel wohl später noch ein Ass nachlegen.

  129. wer damals seine Schwerter zu Pflugscharen umgeschmiedet hat, pflügt jetzt für die Leute, die ihre Schwerter behalten haben.

  130. @ Oberfeld 22. April 2022 at 15:48

    Gelesen; danke für die Replik. Ja, sie arbeiten hart daran. Eigentlich ist es ein Wunder, daß Rußland in der Richtung noch nicht tätig geworden ist.

  131. wie sang einst die ehemaligen SPD Vorsitzende Parlament das Pippi Langstrumpf Lied sinngemäß
    wiede wiede witt ich mach das was mir gefällt. Davon hat Frau Gebärbock sicher ihre Weisheit abgeleitet.
    Man kann nur staunen was aus dem einst so erfolgreichen Deutschland geworden ist.
    Politschranzen welche sich hauptsächlich um ihr eigens Wohl kümmern, Typen ohne Ausbildung, ohne Kenntnis des Lebens, ohne Lebens oder Berufserfahrung, gescheiterte Anwälte welche sich ihren Lebensunterhalt mit Jura nicht leisten können, Lehrer welche marxistischen Gedanken nach hängen usw. Aber kaum Fachmenschen aus der Wirtschaft. Kurzum meist gescheiterte Existenzen.

    Für mich als alten Mann ist das sicher nicht so tragisch, aber für meine Kinder und Enkel ist das fatal.
    Wo bist du DEUTSCHLAND einst als Land der Dichter und Denker beschrieben nur geblieben

  132. @jeanette

    Wenn Frau Marieluise Beck den Mund aufmacht, dann freut sich Mr. S. über eine gelungene Investition?

  133. @Pro Dotto Diddi Otto

    Ich hoffe auch, dass die Geheimnisse jener „Unterwelt“ bei bester Gesundheit bald ans Tageslicht steigen dürfen!

Comments are closed.