Symbolbild.

Die neue Nationale Verteidigungsstrategie des Pentagons lehnt eine Begrenzung des Einsatzes von Atomwaffen ab, die lange Zeit von Befürwortern der Rüstungskontrolle und in der Vergangenheit von Präsident Joe Biden gefordert wurde.

Unter Berufung auf die wachsende Bedrohung durch China und Russland erklärte das Verteidigungsministerium in dem am Donnerstag veröffentlichten Dokument, dass „die Vereinigten Staaten in den 2030er Jahren zum ersten Mal in ihrer Geschichte zwei großen Atommächten als strategische Konkurrenten und potenzielle Gegner gegenüberstehen werden“.

Als Antwort darauf werden die USA „eine sehr hohe Messlatte für den Einsatz von Atomwaffen aufrechterhalten“, ohne auszuschließen, dass die Waffen als Vergeltung für eine nicht-nukleare strategische Bedrohung des eigenen Landes, der US-Streitkräfte im Ausland oder von Verbündeten eingesetzt werden…

In dem Nuklearbericht, der Teil der umfassenderen Strategie ist, heißt es, dass die Biden-Administration ihre Nuklearpolitik überprüft hat und zu dem Schluss gekommen ist, dass die Politik des „No First Use“ und des „Sole Purpose“ angesichts des Spektrums nicht-nuklearer Fähigkeiten, die von Konkurrenten entwickelt und eingesetzt werden und den USA und ihren Verbündeten Schaden auf strategischer Ebene zufügen könnten, zu einem inakzeptablen Risikoniveau führen würde….

(Gemeldet von Bloomberg, gestern 27. Oktober 2022 um 17:36 MESZ, aktualisiert am 27. Oktober 2022 um 19:46 MESZ. Noch Fragen, wer geil auf einen Atomkrieg ist?)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

43 KOMMENTARE

  1. Mit dem Abwerfen von Atombomben auf arglose Menschen kennt sich die US-Kriegsverbrecherbande ja bestens aus. Auch das war eine Reaktion auf den Angriff durch konventionelle Waffen. Also, im Westen nichts Neues.

  2. Auweia, jetzt hält Biden sich auch noch für Duke Nukem, wird Zeit, dass ihn die Amis unter fürsorgliche Betreuung stellen, bevor er den „Nurse“-Knopf mit dem „Nuke“-Knopf verwechselt.

    Aber so sind die „Progressiven“, wenn ihre Utopien nicht funktionieren, fallen sie zurück in längst überwunden geglaubte Verhaltensweisen wie Biden hier in die Zeit der Massenmorde in Nagasaki und Hiroshima zurückfällt.

    https://www.youtube.com/watch?v=y_Yzp-Umtq0

  3. Die US Kriegsnation zeigt wieder seine häßliche Fratze.Bzgl.Einsatz von Atomwaffen kennen sich ja die Kriegsverbrecher aus Übersee bestens aus.

  4. Cowboys die niemand braucht. Eine selbsternannte Weltpolizei, die selbst das größte Sicherheitsrisiko darstellt. Fakt. Keine Hetze.

  5. Der srupellosen USA ist alles zuzutrauen.
    Die Pipelines gehen auch auf deren Rechnung.

    DIE USA ist am ENDE!!
    JETZT DREHEN SIE TOTAL AM RAD!

    Unterstützung kommt jetzt vom Diener Steinmeier!

    Bürgerinnen und Bürger!

    Herr Steinmeier verschenkt unser Geld kübel- und tonnenweise in die UKRAINE und gleichzeitig nimmt er uns JETZT IN DIE PFLICHT!!
    Wir sollen uns auf VERZICHTE einstellen!!!!
    Damit der Krieg in der UKRAINE weiter gehen kann. Der kostet nämlich Viel VIel GELD 40 MIO EUR TÄGLICH!

    Dem geht es wohl nicht mehr ganz gut!!
    Welcher Hirnwäsche haben die ihn in der Ukraine unterzogen?
    Denkt er jetzt er ist auch so ein „cooler Selensky“?
    Dort buckelt er sich im Bunker krumm, man lässt ihn im Regen stehen so wie einen Depp!
    Und hier spuckt er große Töne!
    Das ist ja unfassbar!!

    Wie lange werden sich die Bürger und Bürgerinnen das noch gefallen lassen?
    Wir sollen für die UKRAINE bluten!
    Das ist eine Frechheit!!
    Es geht nur um die EGOS dieser schwachen Leute, um sonst nichts!!
    Weil sie einfach nicht NEIN SAGEN können!
    Die werden sehen was sie bekommen!
    Die Leute sind auf 2.000 Volt!!!!!

    Schon wieder eine Unterkunft brennt.
    So einer wie Steinmeier bringt uns nur Unglück!
    Wegen dem und Leuten wie ihm brennt uns hier noch zuletzt das ganze Land ab.
    Und dann kommt eine Wasserstoff oder gar Atombombe uns allen auf den Kopf,
    wegen Leuten wie ihm, der vor Unterwürfigkeit kaum noch gerade stehen kann.

    Die haben sich alle jahrzehntelang im Bundestag HOCHGEDIENT und HOCHGESCHLEIMT noch niemals etwas Anständiges geleistet!
    Und jetzt dienen und buckeln sie für unsere Besatzern!!
    Unfassbar!!

    Die USA pfeift aus dem letzten LOCH will jetzt mit ATOMBOMBENDROHUNG Eindruck schinden.
    PUTIN lässt die Idioten zappeln und zahlen, zahlen und zappeln.

    So ist es richtig.
    PUTIN hat das alles im strategischen Griff.

  6. DIE USA sind umzingelt, sie haben nur noch Feinde!

    RUSSLAND
    CHINA
    SÜDAMERIKA
    IRAN
    GANZEN NAHEN OSTEN
    NORDAFRIKA

    Die einzigen die sie unter Umständen noch Freunde zählen könnten ist AUSTRALIEN.
    Aber auch AUSTRALIEN denkt an sich selbst zuerst und ist weit weg.

    USA steht auf weiter Flur allein.
    Ein tragischer bellender Hund ohne Freunde ganz allein!

  7. DieLeserin 28. Oktober 2022 at 18:40

    Mit dem Abwerfen von Atombomben auf arglose Menschen kennt sich die US-Kriegsverbrecherbande ja bestens aus.
    ——————————–
    Und darauf, andere Menschen, jetzt schon ganze Nationen heimtückisch und infam an den selbst gebauten Pranger zu stellen.

  8. Kulturhistoriker 28. Oktober 2022 at 18:47

    Ach nee – immer wieder die alte Cowboy-Mentalität: Wer zieht zuerst?

    Geschichte wiederholt sich manchmal eben doch.
    Auch wenn man zur Erinnerung daran auf englischsprachige Berichte ausweichen muss.

    https://www.youtube.com/watch?v=KY2IuLpPuN8

    Man beachte die Jahreszahlen und die damaligen Abläufe der Geschehnisse sind bekannt.

  9. Frage für meinen Nachbarn:

    Besitzt die Führerin der EU auch Atomwaffen und hält die Helmfrisur von von der Lügen auch einer big Berta stand?

  10. Die USA schäumen vor Wut!

    Es dauert ihnen alles zu lange, denn es waren die USA, nicht PUTIN, die sich einbildeten in einem „Blitzkrieg“ Putin besiegen zu können!

    Jeden Tag kostet es Millionen!

    Es geht nicht voran. Wie bei einer Schnecke zwei Schritte vorwärts, fünf Schritte zurück.

    Aber den größten Ärger bereiten PUTINS WAFFEN, denen nicht beizukommen ist.
    Weder mit Raketenabfangjägern noch mit sonstiges miesen Tricks.
    Die Drohnen donnern hin wo sie wollen. Und anstatt einer Nuklearbombe hat PUTIN noch viele andere unangenehmen Verteidigungs- wie Angriffswaffen. Er ist also so wehrfähig als hätte er eine Atombombe ohne eine Atombombe zünden zu müssen.

    Und der Waffennachschub funktioniert nicht. Bis die Waffen einsatzbereit sind ärgert der „Feind“ schon wieder mit anderen Uberraschungen, mit denen sich keiner auskennt.

    Der Winter kommt, das Licht geht aus
    bloß die USA gehen nicht nach Haus
    warten auf den ganz großen Garaus!

  11. nicht die mama 28. Oktober 2022 at 19:15

    Kulturhistoriker 28. Oktober 2022 at 18:47

    Ach nee – immer wieder die alte Cowboy-Mentalität: Wer zieht zuerst?

    Geschichte wiederholt sich manchmal eben doch.
    Auch wenn man zur Erinnerung daran auf englischsprachige Berichte ausweichen muss.

    https://www.youtube.com/watch?v=KY2IuLpPuN8

    Man beachte die Jahreszahlen u

    ———————————-

    Welche Jahreszahlen?

  12. Herr Steinmeier hat einen schrägen Musikgeschmack, der ihn immer wieder der Lächerlichkeit preisgibt. Zum BuPrä eignet er sich eigentlich nicht. Erst seine Lieblingsband Fette Sahne Fischfilet, welche die Abschaffung Deutschlands favorisieren, und dann sein Pimmel Piano spielender Amtsfreund Selenski. Eine tragischere Figur, die Deutschland repräsentieren soll, ist schwer zu finden. Anders betrachtet: D-Land im am Ende. Insofern ist Steini wieder die treffendste Wahl. Er eignet sich als letzter Buprä den dieses Land jemals haben wird.

  13. „USA will auch bei konventionellen „Bedrohungen“ Atombomben zünden“
    Was soll das?
    Hier die USA als atomwaffengeil zu denunzieren und zu behaupten, DIE wollen auch Atomwaffen bei „konventioneller Bedrohung“ einsetzen – obwohl die ganze Welt Putins „Botschaft“ gehört und (zumindest Einige!) verstanden haben, dass er willens ist, was in kalter Kriegsmanier den USA unterstellt wird, nämlich der Einsatz von Atomwaffen, auch bei konventioneller Bedrohung, ist an Perfidie und USA-Deutschen-Hass sowie an widerwärtiger Manipulation/Hetze gegen die US-Amerikanischen Menschen wohl kaum noch zu toppen.

  14. „USA will auch bei konventionellen „Bedrohungen“ Atombomben zünden“
    Und nach so einem „Atomschlag“ vermehren sich dann die Regierungen (in den USA und im Reich Putins) inzestuös, weil niemand mehr da ist, der einen „GEN“-Pool bereichert?
    Man fragt sich mittleriweile, was alles noch passieren muss, damit den Drecktsratrten in den Regierungen endlich das Handwerk gelegt wird?

  15. HGS 28. Oktober 2022 at 19:28

    Find ich gut, dass Sie das US-Verteidigungsministerium, welches behauptet, Atomwaffen auch bei konventionellen Bedrohungen einsetzen zu wollen, als antiamerikanisch bezeichen.

    Ich glaube nicht, dass es im Sinne des amerikanischen Volkes ist, dass ihre Armee atomate Erstschläge in anderen Ländern durchführt, anstatt die USA von einer Invasion, durch wen auch immer, zu beschützen, wie es die Aufgabe einer jeden Verteidigungsarmee ist.

  16. jeanette 28. Oktober 2022 at 19:04
    Herr Steinmeier verschenkt unser Geld kübel- und tonnenweise in die UKRAINE und gleichzeitig nimmt er uns JETZT IN DIE PFLICHT!!Wir sollen uns auf VERZICHTE einstellen!!!!
    ———————————————————————————–
    Beim Anblick dieses total verkalkten Volksverräters könnte ich mich nur noch gepflegt übergeben,ein echter Kotzbrocken, dieses alte, debile Brechmittel !!!!!!!!!!!!!!!

  17. jeanette
    28. Oktober 2022 at 19:10
    DIE USA sind umzingelt, sie haben nur noch Feinde!

    RUSSLAND
    CHINA
    SÜDAMERIKA
    IRAN
    GANZEN NAHEN OSTEN
    NORDAFRIKA
    ++++

    Wegen des Anschlages auf Nordstream 1 + 2 gehört auch Deutschland dazu!

  18. jeanette 28. Oktober 2022 at 19:04

    Der srupellosen USA ist alles zuzutrauen.
    Die Pipelines gehen auch auf deren Rechnung.

    DIE USA ist am ENDE!!
    JETZT DREHEN SIE TOTAL AM RAD!

    Unterstützung kommt jetzt vom Diener Steinmeier!

    Bürgerinnen und Bürger!

    Herr Steinmeier verschenkt unser Geld kübel- und tonnenweise in die UKRAINE und gleichzeitig nimmt er uns JETZT IN DIE PFLICHT!!
    Wir sollen uns auf VERZICHTE einstellen!!!!

    Ich stelle mich gern auf Verzichte ein und verzichte zuallererst auf Steinmeier.

  19. Trottellandgeschaedigter 28. Oktober 2022 at 19:43

    jeanette 28. Oktober 2022 at 19:04
    Herr Steinmeier verschenkt unser Geld kübel- und tonnenweise in die UKRAINE und gleichzeitig nimmt er uns JETZT IN DIE PFLICHT!!Wir sollen uns auf VERZICHTE einstellen!!!!
    ———————————————————————————–
    Beim Anblick dieses total verkalkten Volksverräters könnte ich mich nur noch gepflegt übergeben,ein echter Kotzbrocken, dieses alte, debile Brechmittel !!!!!!!!!!!!!!!

    ———————————————-

    Wie ein Häufchen Elend saß er eingeschüchtert im Bunker von oben bis unten mit fetten Regentropfen bekleckert, weil keiner unserem großen MÄZEN unter seinen Schirm nehmen wollte, geschweige denn ihm einen eigenen Regenschirm zu geben.

    Milliarden wollen diese Gauner!
    Und dafür gibt es nicht mal einen Regenschirm!

    Der Mann ist doch nicht mehr ganz bei Trost.
    Jetzt spielt er hier noch frisch geföhnt und frisch getrocknet den großen Max!
    Erteilt uns hier Befehle!
    Die Befehle hätte er mal im BUNKER geben sollen!
    Da hat er das Maul nicht aufbekommen!

    Da packt einen wirklich die nackte Wut.

  20. jeanette 28. Oktober 2022 at 19:25
    und
    nicht die mama 28. Oktober 2022 at 19:15

    Danke für den Hinweis auf den Nurflügelbomber (youtube)

  21. Die unvollständige Liste des Grauens: Die US-amerikanischen Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki am 6. August und 9. August 1945 waren die bislang einzigen Einsätze von Atomwaffen in einem Krieg.
    Die Atombombenabwürfe töteten insgesamt ca. 100.000 Menschen sofort – fast ausschließlich Zivilisten und von der japanischen Armee verschleppte Zwangsarbeiter. An Folgeschäden starben bis Ende 1945 weitere 130.000 Menschen. In den nächsten Jahren kamen etliche hinzu.
    Insgesamt führten diese Angriffe in Hiroshima insgesamt zu ungefähr 136.000 Todesopfern und in Nagasaki zu etwa 64.000 Opfern.
    1948 manipuliert die CIA die Wahlen in Italien, 1950 bombardieren die USA Nordkorea, 1953 stürzen die USA im Iran die Regierung, 1954 stürzen sie die Regierung in Guatemala, 1961 Versuch die Regierung in Kuba zu stürzen „Schweinebuchtinvasion“ es funktioniert jedoch nicht, 1964 beginnen die USA Vietnam zu bombardieren, die USA behaupten die Vietnamesen hätten angefangen (Tonkin-Zwischenfall eine bewiesene Kriegslüge) 11 Jahre Krieg und 3 Millionen Toten, 1973 Sturz der Regierung Salvador Allende in Chile und installieren Augusto Pinochet Militärjunta (Es hat eine Art Verschiebebahnhof des Todes nahe Caldera gegeben haben. Über die Schienen wurden die Leichen der Opfer, falls diese nicht sogar noch lebendig waren, an die Küste transportiert und ins Meer geworfen. So verschwanden politische Gefangene und Gegner von Pinochet spurlos. Keine Leichen, keine Spuren. Zurück blieben verzweifelte Angehörige, die bis heute auf die Aufklärung des Schicksals ihrer Verwandten hoffen.) 1979 Unterstützung der Mudschahidin in Afghanistan über die gesamten ’80iger Jahre werden die Afghanen mit Waffen versorgt. 1979 verhilft man Saddam Hussein an die Macht dann unterstützt man Hussein als er den Iran angreift (1980 bis 1988) gleichzeitig beliefert man beide Seiten mit Waffen. 1983 US-Invasion in Grenada. 1986 bombardiert man Libyen. 1989 US-Invasion in Panama, Unterstützung der Contras in Nicaragua. 1990 marschiert Saddam Hussein in Kuwait ein, die USA bombardieren den Irak. 1996 sagt die US-Außenministerin Madeleine Albright das es der Preis Wert gewesen wäre das durch das Embargo mehr als 500.000 (Fünfhunderttausend) Kinder gestorben sind. 1999 Die Grünen und Schröder (SPD) machen mit und bombardieren Serbien ohne UNO Mandat. Seit September 2001 ist der neue Status der Krieg gegen den Terror. Nicht einen Monat später Einmarsch in Afghanistan. 2003 Irakkrieg mit mehr als 1 Million Toten, Giftgaslüge. 2011 Bombardierung von Libyen durch Sarkozy, Obama, Cameron greifen Libyen an. 2011 Syrien die CIA hat eine MIlliarde Dollar investiert um alle Gegner Assads zu bewaffnen um ihn zu stürzen, der Regimewechsel hat nicht funktioniert. 2014 Ukrainekrieg, 5 Milliarden Dollar haben die USA in den Regimewechsel investiert (Victoria Jane Nuland US-amerikanische Diplomatin) und die Russen haben darauf reagiert. Obama der Friedensnobelpreisträger hat in 2016 insgesamt 7 Länder bombardieren lassen und zwar Afghanistan, Pakistan, Jemen, Irak, Somalia, Syrien und Libyen. Agent Orange (Es stört hormonelle Signalwege und führt zu schweren Fehlbildungen bei Kindern. Mehr als drei Millionen Opfer von Agent Orange leiden laut der Vietnamese Association of Victims of Agent Orange an Spätfolgen von Agent Orange, vor allem an Fehlbildungen wie Lippen-Kiefer-Gaumenspalten und Immunschwächen.), sowie die Atombombenabwürfe auf Nakasaki und Hiroshima seien ebenfalls noch erwähnt.

  22. Wenn sie nicht mehr die Grundrechte und die Menschenwürde achten (Transhumanismus), und wenn sie jetzt auch noch bereit sind, aktiv Krieg anzufangen, worin unterscheiden sie sich dann noch von H.?
    Das war’s ja, was H. vorgeworfen wurde: Die Menschenwürde mißachtet und Krieg begonnen zu haben, insbesondere gegen Russland.
    Wo also ist der Unterschied?

  23. Man kann sich nur wünschen ,dass Russen und Chinesen ihre Kräften bündeln,dann hat sich Ausgeweltpolizist. Ein für alle Mal !

  24. Selinskyj hat ja schon davon geträumt, durch einen nuklearen Erstschlag der NATO den Krieg mit Russland zu gewinnen

  25. Russland hatte durchblicken lassen, das man mit Kinschals auch Träger versenken kann. Hier im Block wurde darauf gewitzelt: Was sind zwei US-Träger auf dem Meeresgrund? Ein guter Anfang!
    Die VSA wollen sich halt ihre teuren Spielsachen nicht kaput machen lassen.

  26. zweifel 28. Oktober 2022 at 21:53; Er soll ja aktuell davon träumen, mit ner schmutzigen Bombe den Russen einen atomaren Erstschlag zu unterstellen. Wenigstens das, wird aktuell in unseren Medien rauf und runter gemeldet.

  27. wildcard 28. Oktober 2022 at 22:30; Die Dinger sollen ja alle nach ehemaligen Potus benamst sein, Es wär ein gutes Zeichen J.F.K, Jimmy Carter oder Osama zu versenken. Biden wird wohl noch keinen abgekriegt haben.

  28. Wenn diese Aussage stimmt, werden die Russen zu recht, die entsprechenden Vorbereitungen treffen.
    Es ist nur zu hoffen, dass den Russen jedes US-Rattennest (Bunker und dessen Beschaffenheit), des US-Schattenstaates, kennt. Der Rest erledigt sich dann von alleine.

  29. Den Amis ist mittlerweile alles zuzutrauen !
    Unter der Fuchtel, dass ihre Hegemonie nicht mehr
    lange geduldet wird, ist den US-Demokraten alles zuzutrauen.
    Mit Ende des Kalten Krieges war die USA in Deutschland so
    überflüssig wie ein Kropf. Aus“ Unseren Freunden“ , wurden
    immer mehr Feinde. Wenn es Verständnis einer Demokratie ist
    seine Freunde wirtschaftlich auszubluten und von ihnen abhängig zu
    machen, sogar ihren Wohlstand durch Terror zu bekämpfen, kann man nicht mehr von einem Freund sprechen, doch die Arschlöcher, die uns
    regieren tun es und führen das Volk ins Verderben.
    Die USA brauchen dringendst eine andere Regierung, denn mit
    diesen Teufeln und Irren wird die ganze Welt untergehen

  30. Polens Reparationsforderungen
    Was deutsche Politiker von ihren russischen Kollegen lernen können
    Polen will nicht nur an Deutschland Reparationsforderungen stellen, sondern auch an Russland. Im Gegensatz zu deutschen Politikern finden die russischen Kollegen dafür die richtigen Worte.
    von THOMAS RÖPER
    28. Oktober 2022 19:36 Uhr

    (:::)

    Medwedew, der im Westen fälschlicherweise als Vertreter der westlich-liberalen Regierungsmitglieder eingeschätzt wurde, ist derzeit eine der deutlichsten Stimmen in Moskau, wenn es um Kritik an der Politik des Westens geht. Hier habe ich seine kurze, dafür aber sehr deutliche Antwort an die polnische Regierung, an der sich meiner Meinung nach auch deutsche Politiker ein Beispiel nehmen sollten, übersetzt:

    „Auf die Degenerierten im polnischen Außenministerium, die von Russland eine Entschädigung für „Kriegsverluste“ fordern, kann man auf zwei Arten reagieren.
    Entweder man stellt ihnen eine Rechnung für „alles“, was die UdSSR während der Zeit des Sozialismus an Polen übergeben hat. Und das sind Hunderte von Milliarden Dollar.
    Oder man kann ihnen sagen, dass sie sich mit ihren beschissenen Berechnungen etwas abwischen können. Bekanntlich ist Toilettenpapier wegen der Sanktionen in der EU sehr teuer geworden.“

    Leider ist nicht zu erwarten, dass ein Mitglied der Bundesregierung der polnischen Regierung einmdeutlich sagt, wo sie sich ihre Forderungen hinstecken kann.

    In diesem Sinne wünsche ich allen ein schönes Wochenende!
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/was-deutsche-politiker-von-ihren-russischen-kollegen-lernen-koennen/

  31. Im atuellen Deutschland der Ampel, haben Bolschewisten, Kommunisten, Sozialisten einen Einfluss wie nie zuvor in der Geschichte.
    Namen will ich bewusst nicht nennen, natuerlich gehoert wie erwaehnt, Altkommunist Steinmeier und rechte Hand Schroeders, auch dazu.
    Falls es so laeuft wie in der Vergangenheit, bedeutet dies
    Verlust der Freiheit, die bereits weit fortgeschritten ist, auch durch neue Gesetztebung bei Nacht und Nebel.
    Verlust von gehobenen Lebensstandart, ebenso im Gange, durch falsches Verhalten/Entscheidungen der Politik im Vorfeld des Ukraine Krieges, als auch waehrend diesen, der nur durch sofortige Verhandlungen nicht auf dem Schlachtfeld geloest werden kann.
    Ansonsten bleibt von der Ukraine nur verbrannte Erde, Staedte und stark reduzierte Bevoelkerung zurueck.
    Die Menschen in D sind leid, sowohl Milliardenschwere Waffengeschenke, 500 Millionen jeden Monat fuer ihren bankrotten Haushalt zu zahlen, weiter in unbeschraenkter Anzahl zu den Nichtsnutzen aus Asien und Afrika noch anspruchsvolle Ukrainer aufzunehmen, die gern an allen herummaekeln.

    Fortsetzung des Krieges schadet SAEMTLICHEN PARTEIEN, die damit konfrontiert sind.
    Vernunft muss vor Idiologie und Stolz die Oberhand gewinnen.

    Der Westen schwaecht sich auch auf diesem Gebiet, obwohl er sich bei all der wirtschaftlichen, finanziellen, in Klimapolitik verkorsten und bevoelkerungsolitischen Entwicklung ueberhaut nicht leisten kann, incl. der chronischen Kinderarmut der einheimischen, deutschstaemmigen Familien.

  32. Was das Grauen durch Atombombenabwuerfe in Japan anbelangt, ja, es war kaum zu toppen.
    Fakt ist jedoch, was die Anglo Amerikaner mit ihren taeglichen bei Tag und Nacht stattfindenden Terrorangriffen, der 800 Deutsche Staedte, zum Opfer fielen, plattgebombt als auch Industriezentren, Infrastruktur wie Bruecken, selbst Talsperren wurden bewusst mit Torpedos angegriffen um Maximalschaden an Personen und Infrastruktur zB im Ruhrgebiet zu erzeugenzum Opfer fielen,
    durch Carpetbombing als auch bewusster ERzeugung von Feuerstuermen durch Abwurf von Phosphorkanistern, Stabbrandbomben, wenn die Menschen dann versuchten sich irgendwie irgendwo zu retten, kamen die Explossivbomben – Luftminen zu Einsatz.
    Die Angriffe wurden bis zum letzten Tag geflogen, der saemtliche noch intakten Staedte in Mitteldeutschland, bes. Sachsen dem auch das Barocke Juwel Dresden am 13. Februar 1945 zum Opfer fiel.
    Kaempfe fanden zu diesem Zeitpunkt nur ganz vereinzelt und unbedeutend statt, dazu musste man keine Kulturzentren und Mittelstaedte kaputtbpmbem, da spielte unsaeglicher Hass als auch sich die Konkurrenz vom Hals zu schaffen eine grosse Rolle.
    Ich bin aus einem Jahrgang, der dies miterlebt hat und weiss wovon ich rede.

  33. jeanette 28. Oktober 2022 at 19:04
    ———————————————————————————–
    Der Mann ist doch nicht mehr ganz bei Trost.
    —————————————————————-
    Ja,scheinbar schon voll hirntod…(der optimale BP) (Satire)
    Der kriegsgeile Heuchelopa Schleimgeier,passt aber optimal in die Chaosclique,die sich „Regierung“nennt,eine(r)schlimmer und fieser als (die)der Andere,eigentlich die Optimalbesetzung um das Dummland in den endgültigen Untergang zu schleudern.

  34. Nun ja, das können sie tun, dann ist bald von diesem Planeten nichts mehr übrig, nur verbrannte und verstrahlte Erde.

  35. 28.10.2022 – 20:26 Uhr
    USA stellen weitere Hilfe für Ukraine bereit

    Zur Unterstützung der Ukraine im russischen Angriffskrieg stellen die USA dem Land weitere Militärhilfen im Wert von 275 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Die Hilfe beinhaltet zusätzliche Waffen, Munition und Ausrüstung aus US-Beständen sowie vier Antennen für Satellitenkommunikation, wie das Pentagon am Freitag in Washington mitteilte. Den Angaben zufolge erhöht sich die Militärhilfe für die Ukraine aus den USA damit auf 18,5 Milliarden US-Dollar seit Beginn der Amtszeit von US-Präsident Joe Biden im Januar 2021.

    US-Außenminister Antony Blinken teilte mit, man arbeite daran, die Luftverteidigungsfähigkeit der Ukraine zu verbessern. Die beiden bodengestützten Luftverteidigungssysteme des Typs Nasams, zu deren Lieferung sich die Vereinigten Staaten verpflichtet hätten, würden nächsten Monat in die Ukraine gebracht. Bild

  36. 28.10.2022 – 21:54 Uhr
    Selenskyj: 4 Mio. Ukrainer bei Strom eingeschränkt

    Fast vier Millionen Menschen in der Ukraine sind wegen der russischen Angriffe auf die Energie-Infrastruktur von Einschränkungen bei der Stromversorgung betroffen. In vielen Städten und Regionen werde der Strom zeitweise abgestellt, „um die Lage zu stabilisieren“, sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am Freitag.

    Betroffen seien die Hauptstadt Kiew und Umgebung sowie die Provinzen Schytomyr, Poltawa, Tscherkassy, Kirowohrad, Riwne, Charkiw, Tschernihiw und Sumy.
    Bild

  37. HGS
    28. Oktober 2022 at 19:28

    Ganz perfide, ganz perfide!
    Und so schön muggelig, wenn man die echten Fakten ausblenden und sich dann auf der richtigen Seite wähnen kann.

    Dass Ihre Lieblingsverteidigungsministerin Krampf-Knarrenbauer bereits vor einem Jahr mit einem Atomwaffen-Angriff auf Russland gedroht hat, ist pupsegal, richtig?

    Dass Selenskyj mit präventiven Atomschlägen auf Russland gedroht hat, ist pupsegal, oder?

    Dass das hier Artikel von Bloomberg und nicht von pi-news ist, das ist noch pupsegaler, die Muggeligkeit zählt.

  38. Was gehen eigentl die USA Europa
    u. Asien an? Ihr Kontinent ist
    Noramerika. Sollen sie doch mit
    den Kanadiern herumstreiten. 😐

    NIEDER MIT DEM US-IMPERIALISMUS!

    AMIS ´RAUS AUS EUROPA! AMI GO HOME!

    Was ist unser Leben wert,
    wenn allein regiert das Schwert,
    und die ganze Welt zerfällt in toten Sand?
    Aber das wird nicht geschehn,
    denn wir wolln‘ nicht untergehn,
    und so rufen wir durch unser deutsches Land:

    Go home, Ami, Ami go home,
    spalte für den Frieden dein Atom,
    sag „good bye!“ dem Vater Rhein,
    rühr nicht an sein Töchterlein;
    Lorelei, solang du singst, wird Deutschland sein.

    Clay und Cloy aus USA
    sind für die Etappe da:
    „Solln die „german boys“ verrecken in dem Sand“.
    Noch sind hier die Waffen kalt,
    doch der Friede wird nicht alt,
    hält nicht jeder schützend über ihn die Hand.

    Ami, lern die Melodei
    von der Jungfrau Lorelei,
    die dort oben sitzt und kämmt ihr goldnes Haar.
    Wer den Kamm ihr bricht entzwei,
    bricht sich das Genick dabei.
    Uralt ist das Märchen, traurig, aber wahr:

    Ami, hör auf guten Rat,
    bleib auf deinem Längengrad,
    denn dein Marschall bringt uns zuviel Kriegsgefahr.
    Auch der Friede fordert Kampf,
    setzt die Kessel unter Dampf,
    Anker hoch, das Schiff ahoi, der Kurs ist klar!

    Worte: Ernst Busch
    Weise: überliefert (arrangiert von Hanns Eisler)
    https://www.youtube.com/watch?v=h6s5jk5nvJU
    2:46

Comments are closed.