Sowohl beim DFB- als auch im Polit-Sumpf bedürfe es viel mehr als nur den Abgang eines Mannes, wie Oliver Bierhoff (Bild), um den jeweiligen Morast auszutrocknen.

Von WOLFGANG HÜBNER | Wenn es noch auch nur halbwegs kritische, also nicht völlig systemkonforme Massenmedien in Deutschland gäbe, dann dürfte kein SPD-Funktionär mehr auch weiterhin als DFB-Präsident im rotgrünen Sinne den deutschen Fußball instrumentalisieren und hätte die Armbinden-Ministerin schon ihren Abschied nehmen müssen. Doch außer dem mit einer Millionenabfindung versüßten Abgang des Sportdirektors geschieht bislang nichts dergleichen. Und es ist anzunehmen, dass sich SPD und Grüne eine ihrer wichtigsten Eroberungen, nämlich den größten Fußballverband der Welt, auch nach der jüngsten Pleite nicht wegnehmen lassen werden, sondern nur ein paar personelle Rochaden zur Beruhigung des Publikums machen.

Wer sollte das auch verhindern? Eine von endlosen Merkel-Jahren politisch wie geistig völlig ausgeleerte, von Rückenwind noch mehr als von Gegenwind erschrockene CDU? Also ein „Opposition“ simulierender Karrieristenverein, der nichts so ersehnt wie den bislang noch verweigerten Beischlaf mit den Grünen, um unter deren Knute wieder viele schöne Ämter erbeuten zu können? Nein, es ist niemand in Sicht unter den etablierten Kräften im deutschen Machtblock, der willens und fähig wäre, den stinkenden DFB-Sumpf trocken zu legen zu oder auch nur als solchen zu bezeichnen – keine der Altparteien, keine der unter ihrer Kontrolle stehenden Massenmedien. Der Grund ist einfach: Der DFB-Sumpf ist „Ampel“-Deutschland plus CDU/CSU-Scheinopposition pur!

Das wäre allerdings nicht möglich, würde eine rapide vergreisende deutschstämmige Bevölkerung mit einer zahlenmäßig sehr schwachen, weitgehend erzieherisch fehlgeleiteten Jugend diesem dramatischen Niedergang nennenswerten Widerstand leisten. Das ist bislang nicht der Fall und wohl auch in nächster Zukunft nicht zu erwarten bzw. zu erhoffen. Zwar gibt es eine in den letzten Jahren zahlenmäßig erstarkte, an überzeugenden Argumenten reiche Systemopposition, parlamentarisch vertreten durch die AfD. Doch alle wichtigen und sogar nicht ganz so wichtigen Positionen der realen Machtausübung sind fest in den Händen derjenigen Kräfte, die eine ganze Nation immer weiter in eine Sackgasse treiben, an deren Ende nur ein Abgrund wartet.

Deutschland ist, symbolisiert in den Jahreszahlen 1918 und 1945, zweimal von seinen Führern in diesen Abgrund getrieben worden, hat sich aber auch zweimal aufgerappelt und überlebt. Denn die Substanz dieses fleißig-intelligenten, politisch leider naiv-unbegabten Volkes war zwar zweimal schwer beschädigt, doch nicht vernichtet. Wenn aber nun das Bismarck-Zimmer im Auswärtigen Amt, benannt nach dem größten und weitsichtigsten deutschen Staatsmann der Geschichte, ausgerechnet unter der dümmsten, offen fremdbestimmtesten Außenministerin seit Bestehen der Republik ohne erkennbaren Widerstand umbenannt werden soll, dann signalisiert das einen finalen Substanzverlust unserer Nation. Früher haben Menschen meines Alters bedauert, nicht mehr jung zu sein. Heute sind sie manchmal richtig froh darüber.


Wolfgang Hübner.
Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

61 KOMMENTARE

  1. Ich habe mit Erstaunen gelesen, dass Herr Bierhoff eine Millionen Abfindung bekommt.

    Der fristlose Rausschmiss wäre für eine anerkannte Flasche das Richtige.

    Er glaubte, Politik machen zu müssen, ohne die geringste Ahnung was er macht. Und Herr Flick ist noch Bundestrainer? Und mit welcher Qualifikation?

  2. In jeder Firma, die ich kenne, würde ein Monteur, der seit Jahren jede Anlage falsch baut, fristlos entlassen werden. In der Regel ist nach der berühmten zweiten Chance sowieso Schluss. In Deutschland kann es sich der Staat leisten, die größten Flaschen jahrelang vor sich hin stümpern zu lassen und sie auch noch fürstlich zu bezahlen.

    Der Liebling von Frau Dr Merkel war ein legendäres Beispiel. Ein Nase popelnder Stümper, aber er hatte den persönlichen Schutz von Frau Dr Merkel.

  3. “ Früher haben Menschen meines Alters bedauert, nicht mehr jung zu sein. Heute sind sie manchmal richtig froh darüber.“

    wie wahr!

  4. „Achtung Reichelt“ heute wieder die herrliche Entlarvung der Verbrecherbande! Der wird bestimmt bald abgeholt. Die AFD wird bald verboten.
    Das Schreibtischmörder-Hochverräter Um- und Wegvolkungs-System wird zunehmend giftig.

    Das vom EritreaMesser Mann geschlachtete Mädchen ist raus aus der Schreibtischmörder-Lügenpresse.

    Welt Online heute zum vom System importierten EritreaMesserMannSchlachtMörder
    „In wenigen Jahren hat Deutschland die größte Eritrea-Diaspora außerhalb Ostafrikas herausgebildet. Die überwiegend männlichen Asylbewerber werden meist als Flüchtlinge anerkannt, weil sie den oft sehr langen und entbehrungsreichen Wehrdienst in der Heimat verweigern.“

    Weiter Überschriften…Feindbeobachtung: „Die Zeit“ und „Tagesspiegel“ nur mit AdBlocker

    „Reichsbürger-Verschwörung: Der Prinz, die Richterin und ein geplatzter Staatsstreich
    Mit bundesweiten Razzien zerschlagen Ermittler eine Verschwörung im Reichsbüger-Milieu. Spuren führen in die Bundeswehr und zu einer Ex-Bundestagsabgeordneten.

    Bundesjustizminister: Buschmann nennt Razzia im Reichsbürgermilieu „Anti-Terror-Einsatz“
    Grund für die Festnahmen in der Reichsbürgerszene war laut Marco Buschmann der Verdacht auf einen Anschlag auf Verfassungsorgane. Die Demokratie sei wehrhaft.
    Rund 3.000 Beamte seien in elf Bundesländern im Einsatz

    Bundesweite Razzia wegen geplanten Staatsstreichs
    Ein Netzwerk von Reichsbürgern soll einen Staatsstreich geplant haben. Unter den Beschuldigten sind ehemalige KSK-Soldaten und eine frühere AfD-Bundestagsabgeordnete.

    Update
    Razzia in Reichsbürgerszene: Innenministerin Faeser spricht von „Abgrund terroristischer Bedrohung“
    Mitglieder der Reichsbürgerszene sollen den Umsturz des Staates vorbereitet haben. Darunter ein adliger Unternehmer.

    Berliner Reichsbürger-Chefin verurteilt: Heike Werding muss über drei Jahre in Haft
    Das Landgericht Lüneburg hat die Berlinerin Heike Werding zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Schon seit April sitzt die Reichsbürgerin in Untersuchungshaft.
    Werding war in dem Prozess vorgeworfen worden, als Führungsfigur der verbotenen Gruppe in den sozialen Medien und bei Vorträgen Reichsbürger-Ideologien und rassistische Inhalte verbreitet zu haben.
    Es ging unter anderem um Amtsanmaßung und Verstöße gegen das Vereinigungsverbot.

    Clan-Größe lobt Linken-Politikerin als „Ehrenfrau“: Ordnungsamt durfte teures Lokal in Berlin-Neukölln nicht kontrollieren
    Die Linkspartei findet es „stigmatisierend“, wenn Shisha-Bars durchsucht werden. Nun untersagte Neuköllns linke Ordnungsstadträtin einen Einsatz in einem hochpreisigen Restaurant.
    Einsätzen in Shisha-Bars, Automatencasinos, Spätis folgt in Berlin-Neukölln zuweilen eine Debatte. Wenn Ordnungsamt, Polizei und Zoll gemeinsam Geschäfte kontrollieren, die Kenner einschlägigen Clans zuordnen, beschwert sich oft die örtliche Linke. Sie spricht von „Rassismus“, denn die Läden seien gezielt als „migrantische“ Treffpunkte kontrolliert worden.

    Russland baut Verteidigungsstellen an ukrainischer Grenze auf
    An der ukrainisch-russischen Grenze stärkt Russland offenbar seine Verteidigung. Die USA verkaufen modernste Waffen an Polen

    Angriff auf das US-Kapitol: Familie von totem Polizisten verweigert Republikanern den Händedruck
    Der Polizist Brian Sicknick war nach dem Angriff auf das US-Kapitol gestorben. Nun wurde er posthum geehrt. Bei der Zeremonie setzte seine Familie ein deutliches Zeichen.
    Brian Sicknick war mehrere Stunden nach dem Sturm auf das Kapitol zusammengebrochen und am Tag darauf gestorben. Gerichtsmedizinern zufolge erlitt er einen Schlaganfall. Ein Zusammenhang mit den Ereignissen am Kapitol wurde jedoch nicht ausgeschlossen.

    Union kritisiert Themen und Gäste der Islamkonferenz
    „Aber warum kein Wort zum Thema Islamismus?… Außerdem steht die Zusammensetzung der Konferenz in der Kritik…liberalen Muslime „heute mit der Lupe suchen“. Stattdessen säßen Organisationen wie der Zentralrat der Muslime (ZMD) mit am Tisch….“

    Vorbildliche Göttinnen
    Der westlichen Kunst fehlen die Schwarzen Archetypen. Die Brasilianerin Rosana Paulino zeigt sie auf der diesjährigen Biennale in Venedig.
    Von Ann Mbuti
    In Rosana Paulinos „Jatobá“-Serie sehen wir hybride Wesen, die Ruhe und Freundlichkeit ausstrahlen. Nicht in diesem Ausschnitt: das Wurzelwerk, aus dem heraus sie wachsen.

    EU will Beitritt der Westbalkan-Staaten beschleunigen
    Vertreter der EU und der Westbalkan-Staaten haben sich in Tirana getroffen. Bundeskanzler Olaf Scholz sieht Fortschritte beim Integrationsprozess der Westbalkan-Länder.

    Europäische Union: EU-Kommissar droht Twitter bei Regelverstoß mit Abschaltung in Europa
    Sollte Twitter gegen europäisches Recht verstoßen, ziehe die EU Bußgelder und eine Abschaltung in Betracht, sagt Thierry Breton. Die Plattform werde genau beobachtet.

    Reichsbürgerszene : Ex-AfD-Abgeordnete bei Razzia festgenommen

    Energieintensive Industrie Lockruf aus Amerika: Deutsche Chemie- und Pharmafirmen zieht es in die USA“

    Die Zerstörung läuft auf Hochtouren.

  5. Wer einen Sumpf trockenlegen will, darf nicht die Frösche fragen.

    Ein Sumpf ist etwas ökologisch sehr sinnvolles.

    Dieser „Sumpf“ ist dagegen ein aus allem Unrat zusammengekommener Morast, den man nicht einmal mehr als Gülle/Dünger verwenden kann.

  6. Als stramm auf die 80 zu gehender kann ich da nur zustimmen. Bin heilfroh dass ich nicht 40 Jahre jünger bin. Das zu sein ist das Pech meiner Kinder. Gott schütze sie vor Sturm und Wind und allem was aus Westen kimmt.

  7. Focus online:

    „Schnee Hammer. Tief Birgit bringt bis zu 20 cm Neuschnee auch in Tieflagen“

    Nichts dagegen einzuwenden. Es ist Winter und so ist das Winterwetter. Es ist nur dumm, wenn die allwissende Klimawissenschaft weiß, dass wir bis Weihnachten spätsommerliche Temperaturen haben und fOCUS online erschüttert berichtet, dass die Skilifte schließen wegen Schneemangel.

    Sie sollen natürlich in dem Glauben gelassen werden, dass es immer heißer wird und dass wir mit viel Geld dagegen kämpfen müssen.

    Glauben Sie mir, nichts ist falscher. Sie werden mit Absicht täglich hinter die Fichte geführt!

    Der Idiot, der schon vor über 20 Jahren verkündete, dass wir in Deutschland keinen Schnee mehr kennen, wird immer noch vom Staat fürstlich versorgt. Nein, er hat NICHT gesagt, dass er sich geirrt hätte, weil er davon keine Ahnung hat.

    Haben noch mehr solche Klimakoniferen in Deutschland.

  8. Etwas ganz anderes…

    Indonesien verbietet Außerehelichen Sex. Interessant, dass große andere Länder offensichtlich andere Ansichten haben. Nein, in Deutschland ist das kein Thema.

    Frau Faeser plant mit Mister Gay in Indonesien zum Rudel Bumsen Urlaub zu machen. Natürlich will sie Zeichen setzen.

  9. ghazawat 7. Dezember 2022 at 13:03

    hören sie auf, es gibt nur noch „Reichsbürger“, die „Welt“ läuft zu Höchstform auf.

    gott sei dank ist deutschland gerettet.

  10. wer deutschland retten will ist ein „Staatsfeind“, die die deutschland zerstören sind die helden.

    kann man nicht mehr ertragen.

  11. auf die afd würde ich auch nicht mehr setzen, wenn ich an solche abgreifer wie den “steiger“ guido reil oder dirk nockemann aus slumburg denke.

  12. Nach der Verhaftung der Reichsbürger freut sich Nancy Färse. Gegen echte Terroristen wie Letzte Generation macht sie aber nichts. Komische Welt.

  13. Die Zielrichtung der bundesweiten Razzia dürfte in der weiteren Vorbereitung eines kommenden AfD-Parteiverbotes zu sehen sein. Dazu muss man kein Hellseher sein und der Umgang mit der Berliner AfD-Ex-Bundestagsabgeordneten (Haustür eingerammt und Haus gestürmt) spricht eine deutliche Sprache.
    Abschreckung und Einschüchterung gemäß Mao: bestrafe einen, erziehe viele.

  14. Der DFB-Sumpf ist „Ampel“-Deutschland pur.
    ++++

    In der Tat!

    Lauter Schwule, Tunten und Neger!

    Wie hauptsächlich bei den Grünen!

  15. Statt der bundesweiten Razzia mit Haustüren einrammen und Häuser stürmen wegen einem „vermuteten“ und „mutmaßlich geplanten Systemumsturz“ hätten auch weitere Ermittlungen und Gefährderansprachen genügt. Bei den Messermördern findet ja offensichtlich nicht mal mehr das statt, obwohl oft „polizeibekannt“ und vorbestraft.
    Die Öffentlichkeitswirkung dieser Razzia ist gewaltig und gezielt, auch innerhalb der AfD. Das hinterlässt Wirkung und schüchtert ein.
    Und dazu immer das mediale Framing mit „Reichsbürger“, Rechts, usw., wo alles undifferenziert und pauschal in einen Topf geworfen wird im Kampf gegen rechts. Sie machen mit politisch Andersdenkenden selbst ständig genau das, was sie anderen dauernd vorwerfen.

  16. Goldener Handschlag statt Strafe: Die Canallie Bierhoff hat Millionen von Fans die Freude an der deutschen Nationalmannschaft versaut. Ein imenser immaterieller Image Schaden der sich auch in materiellen Verlusten niederschlägt. Und dafür noch ne Millionen Abfindung. Pfui Teufel

  17. Spät, aber nicht zu spät! Seit deutsche Politiker von den als Freunde und Partner auftretenden äußeren Feinden beauftragt wurden, Deutschland politisch und ökonomisch zu verzwergen, läuft die Sache wie geschmiert. Auf die deutschen Auftragnehmer und profitierenden Erfüllungsgehilfen kann sich Uncle Sam verlassen. Hier funktioniert er noch, der deutsche Hang zur Perfektion. Grün/rote Politik garantiert zudem Nachhaltigkeit!

  18. Im Prinzip läßt sich Herrn Hübners Vergleich noch ausweiten. Was hat der DFB denn rückblickend schon lange vor der Massenmigration getan? Aus welcher Notwendigkeit heraus hat der DFB sog. Talentscouts in die Welt geschickt, um unsere Bundesliga bunter zu machen? War es der Mangel an deutschem Nachwuchs? Wenn dem so wäre, dann täte mir der DFB leid, denn das wäre eine Bankrotterklärung.
    Es ging also immer schn um den von der Politik getriebenen Anspruch, aus dem deutschen Fussball so eine Art globalen Querschnitt Fussball zu machen. Es ging genau wie in der Politik um die Umverteilung von grotesken Vertragssummen für Kinder, die gerade den Slums entsprungen waren.
    Das hat der DFB sehr subtil aber effektiv betrieben.
    Was haben die Spieler in Bayern oder Dortmund mit den jeweiligen Städten zu tun, ausser, dass sie dort ihre Konten haben? Der Grundgedanke des Fussballs war ein Wettkampf zwischen den Städten, um Patriotismus zu fördern. Dieser Grundgedanke setzte sich in den Nationalmannschaften fort.
    Davon ist absolut nichts mehr übrig geblieben.
    Der Fussball ist zu einer Art Kanzleramt verkommen.

  19. Neunzehnhundertvierundachtzig 7. Dezember 2022 at 14:12
    Im Prinzip läßt sich Herrn Hübners Vergleich noch ausweiten. Was hat der DFB denn rückblickend schon lange vor der Massenmigration getan? Aus welcher Notwendigkeit heraus hat der DFB sog. Talentscouts in die Welt geschickt, um unsere Bundesliga bunter zu machen? War es der Mangel an deutschem Nachwuchs? Wenn dem so wäre, dann täte mir der DFB leid, denn das wäre eine Bankrotterklärung.
    Es ging also immer schn um den von der Politik getriebenen Anspruch, aus dem deutschen Fussball so eine Art globalen Querschnitt Fussball zu machen. Es ging genau wie in der Politik um die Umverteilung von grotesken Vertragssummen für Kinder, die gerade den Slums entsprungen waren.
    Das hat der DFB sehr subtil aber effektiv betrieben.
    Was haben die Spieler in Bayern oder Dortmund mit den jeweiligen Städten zu tun, ausser, dass sie dort ihre Konten haben? Der Grundgedanke des Fussballs war ein Wettkampf zwischen den Städten, um Patriotismus zu fördern. Dieser Grundgedanke setzte sich in den Nationalmannschaften fort.
    Davon ist absolut nichts mehr übrig geblieben.
    Der Fussball ist zu einer Art Kanzleramt verkommen.

    Hier griff ein Zahnrad ins andere;
    Beim DSB und auch beim DFB galten strengste „Passregeln“ – pro Mannschaft waren nur zwei Ausländer startberechtigt und die Erlangung der deutschen Staatsbürgerschaft war an sehr hohe Hürden gebunden – dementsprechend war man gezwungen auf einheimische Talente zurückzugreifen – sowohl auf Club- als auch auf Nationalmannschaftsebene.
    Für einen deutschen Fussballer war es selbstverständlich, sich die Lunge aus dem Leib zu rennen sobald man das schwarzweisse Trikot tragen durften, was früher als eine der höchsten Auszeichnungen im deutschen Fussball galt.
    Heute kann man den Einsatz von Afrikanern, deren genaues Alter und Herkunft niemand genau zu kennen scheint, schon als organisierten Spielbetrug werten. Dazu wechseln Spieler mitten in der Saison die Vereine, so dass man irgendwann den Überblick verliert und man die Mannschaften nur noch durch die Trikots voneinander unterscheiden kann, da inzwischen nur noch Afrika auf dem Platz ist.

  20. Gerade noch zur rechten Zeit konnte ein bevorstehender Reichsbürgerputsch aufgedeckt und verhindert werden. Die Einsatzkräfte werden vom Bundespräsidenten hoch dekoriert werden. Killerkirchberg ist aus den Schlagzeilen verschwunden und morgen vergessen.

  21. Sagte ich doch schon immer,der DFB ist
    die Aussenstelle des BT.
    Von der Politik zerfressen,wollen sie politisch
    Korrekt agieren,machten sich mit der Binde geradezu lächerlich.
    Aber, was glauben diese Herren rund um Bierhoff,
    der die Bundesliga zeit seines Lebens gehasst hat,
    woher die Anerkennung,die Zuschauer kommen sollen?
    Der Fan stimmt schon seit geraumer Zeit mit den Füssen ab,
    und spart sich die Eintrittskohle,oder schaut lieber den Tatort.
    Diese „Mannschaft“ spielt ohne Ehre und Hingabe.
    Und diese Bundestrainer,die fast so lange im Amt bleiben
    können,wie das Merkel,sind doch genauso feige.
    Ich hätte gegen eine der schwächsten Mannschaften,im Turnier,
    eine offensive Truppe,mit Götze usw.aufgestellt und gesagt:
    „Geht raus,schiesst 8 Tore,und der Rest braucht uns nicht
    zu kümmern.“
    Aber nein da hofft man auf Spanien,die das deutsche Versagen
    verschleiern und richten sollten.
    Und genauso versagt diese Regierung.Nich das Embargo
    ist Schuld an der Energiekrise,nein, Herr Putin,der
    ja angeblich nicht liefern will.
    Was für ein Hohn,hier und dort,im Fussballbund.
    Bierhoff ist doch jetzt auch nur das „Bauernopfer“,
    die Strukturen bleiben wahrscheinlich !

  22. Hans R. Brecher 7. Dezember 2022 at 14:34

    Ja, eine Ablenkung musste her,
    daß diese Gruppierung
    vielleicht Attentate durchgeführt hätte,das Parlament
    gestürmt hätte,O.K.,
    aber ein Umsturz,das ist lächerlich,da musst du
    die Polizeien,und die Bunte Truppe auf deiner Seite haben.
    Schaut zu der Affäre Stauffenberg,selbst der scheiterte,
    obwohl sein Putsch ganz andere Dimensionen hatte.
    Aber wie im WDR zu hören war,waren ja auch Querdenker,
    und andere daran beteiligt.
    Es findet bei jeder Gelegenheit eine Diskriminierung anders
    unbetreut denkender Menschen staat,ganz im Sinne
    der Politik und des Great Reset !

    …Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.
    https://lupocattivoblog.com/2014/07/04/geheim-dokument-die-zerschlagung-deutschlands-auf-alle-zeiten-hinaus-ist-programm/

  23. Der Fisch stinkt vom Kopfe her.

    Bierhoff und der Rest der Bunten Truppe sind nur, wenn auch fürstlich entlohnte, Fusssoldaten und im Falle des Scheiterns das Bauernopfer, die eigentlich Verantwortlichen setzen ihre politische Agenda weiter durch und suchen sich eine neue Sockenpuppe.

    Ich mein, wenn der DFB, die FIFA und unsere Regierung die Kültür der Kataris ablehnen, warum dann erst die Vergabe dieser WM an das islamische Land?

    Dummheit? Unwissen?
    Wohl eher nicht, vielmehr das Übliche „Reinwanzen und Stunk machen“.

  24. nicht die mama 7. Dezember 2022 at 14:56

    Und die diversen Zahlungen an korrupte Funktionäre werden natürlich gerne mitgenommen und von den politisch Verantwortlichen als „Kriegsbeute für die Söldner“ stillschweigend akzeptiert.

  25. nicht die mama 7. Dezember 2022 at 14:56
    Der Fisch stinkt vom Kopfe her.

    Bierhoff und der Rest der Bunten Truppe sind nur, wenn auch fürstlich entlohnte, Fusssoldaten und im Falle des Scheiterns das Bauernopfer, die eigentlich Verantwortlichen setzen ihre politische Agenda weiter durch und suchen sich eine neue Sockenpuppe.

    Ich mein, wenn der DFB, die FIFA und unsere Regierung die Kültür der Kataris ablehnen, warum dann erst die Vergabe dieser WM an das islamische Land?

    Dummheit? Unwissen?
    Wohl eher nicht, vielmehr das Übliche „Reinwanzen und Stunk machen“.

    Das Zustandekommen der WM-Vergabe an ein Land ohne jedwede Fussballtradition wirft in der Tat Fragen über Fragen auf, zumal die schwerreichen Scheichs aus Golfstaaten zu den größten Investoren im europäischen Clubfussball gehören;
    Man könnte direkt zu dem Schluß kommen, dass da Gelder geflossen sind…aber nein, derartiges gibt es natürlich nicht.

  26. Mir graut es vor der EURO 2024 in Deutschland. Da werden die Bunten völlig durchdrehen. Dauerpropaganda wie Berlin 1936. Da nehmen sich die Sozialisten von damals und die von heute nichts. Obwohl, ich glaube heute ist es schlimmer, weil mehr Kommunikationskanäle. Es wird für normale Menschen aber ganz schlimm werden.

  27. der dfB Sumpf ist Ampel -deutschland pur.
    Da passt doch die heutige Großrazzia gegen die Reichsbürger – wer dies auch immer sein mag-.
    passend wie Kai aus der Kiste von den „Politk Gutmenschen“ präsentiert.
    heute im FS hinauf und hinuntergedudelt inkl. div. Experten und Staatsanwälte hinter ihren Schreibtischen hervorgeholt.
    Zum „Umsturz von Deutschland“ braucht dies der nichtkapierende Bundesbürger die Reichsbürger ohnehin nicht -dieses übenehmen die linksutopischen Merkel -und sozialistischklimaGrün lackierten Pseudopolitiker mit Demokratie Tricks zusammengewürfelt als sog. „legitim gewählte“ Regierung schon längst auf ganz unspektakuläre Weise. Da wird weder Polizei noch die GSG 9 im Großaufgebot noch das öffentl. rechtl. Fernsehen direkt live zu sehen sein.
    Wir sind nämlich in dieser „linken Terror Schattenaktion“ bereits seit Jahr und Tag mittendrin und keiner merkts oder hat es begriffen. Nicht einmal der Sumpf im Deutschen Millionärs Fussball. In der nächsten Saison 23v sitzen alle wieder brav auf ihren beheizten Sitzen bei Bayern München und Konsorten.
    Deutschland- Absurdistan ist längst Horror pur. Gibts noch ein schönes Land mit fairen politischen Bedingungen wo man normal leben kann? Ich wäre für eine positive Antwort sehr verbunden .Danke.

  28. BinTolerant 7. Dezember 2022 at 15:07
    der dfB Sumpf ist Ampel -deutschland pur.
    Da passt doch die heutige Großrazzia gegen die Reichsbürger – wer dies auch immer sein mag-.
    passend wie Kai aus der Kiste von den „Politk Gutmenschen“ präsentiert.
    heute im FS hinauf und hinuntergedudelt inkl. div. Experten und Staatsanwälte hinter ihren Schreibtischen hervorgeholt.
    Zum „Umsturz von Deutschland“ braucht dies der nichtkapierende Bundesbürger die Reichsbürger ohnehin nicht -dieses übenehmen die linksutopischen Merkel -und sozialistischklimaGrün lackierten Pseudopolitiker mit Demokratie Tricks zusammengewürfelt als sog. „legitim gewählte“ Regierung schon längst auf ganz unspektakuläre Weise. Da wird weder Polizei noch die GSG 9 im Großaufgebot noch das öffentl. rechtl. Fernsehen direkt live zu sehen sein.
    Wir sind nämlich in dieser „linken Terror Schattenaktion“ bereits seit Jahr und Tag mittendrin und keiner merkts oder hat es begriffen. Nicht einmal der Sumpf im Deutschen Millionärs Fussball. In der nächsten Saison 23v sitzen alle wieder brav auf ihren beheizten Sitzen bei Bayern München und Konsorten.
    Deutschland- Absurdistan ist längst Horror pur. Gibts noch ein schönes Land mit fairen politischen Bedingungen wo man normal leben kann? Ich wäre für eine positive Antwort sehr verbunden .Danke.

    In einem westlichen Land definitiv nicht mehr.
    Wenn es meine Zeit erlaubt, verfolge ich die Entwicklungen in anderen westlichen Ländern und dort ist es mindestens genauso schlimm wie hier.
    Was die als normal suggerierten sexuellen Ausrichtungen angeht,
    hier ein Beispiel von einer der zahllosen Talentshows aus Großbritannien.
    Auf der Insel ist man inzwischen ebenso meschugge und komplett Gaga wie hier, was den Umgang mit der eigenen Kultur angeht.

  29. NudelMonster 7. Dezember 2022 at 15:03
    Mir graut es vor der EURO 2024 in Deutschland. Da werden die Bunten völlig durchdrehen. Dauerpropaganda wie Berlin 1936. Da nehmen sich die Sozialisten von damals und die von heute nichts. Obwohl, ich glaube heute ist es schlimmer, weil mehr Kommunikationskanäle. Es wird für normale Menschen aber ganz schlimm werden.

    ——————————————————-

    Nazi-Neurose und Hitler-Tourette:

    Und 2023 beginnen bereits die Hitler-Festspiele auf allen Kanälen: 100 Jahre und irgendwas mit Hitler! 100 Jahre Hitler-Putsch, 100 Jahre Festungshaft, 100 Jahre „Mein Kampf“ … bis zum vorläufigen Höhepunkt 2033: 100 Jahre Machtergreifung! … und weiter geht’s mit 100 Jahre Nürnberger Rassegesetze, 100 Jahre Reichskristallnacht, jeder Führerfurz wird abgefeiert … die Linksgrünen sind im Dauerorgasmus, Gedenken bis ins Delirium … bis 2045 steht das Programm mit 100 Jahre bedingungslose Kapitulation … und danach geht’s weiter: 100 Jahre Nürnberger Prozesse … usw. usw.

  30. Hans R. Brecher 7. Dezember 2022 at 15:34
    NudelMonster 7. Dezember 2022 at 15:03
    Mir graut es vor der EURO 2024 in Deutschland. Da werden die Bunten völlig durchdrehen. Dauerpropaganda wie Berlin 1936. Da nehmen sich die Sozialisten von damals und die von heute nichts. Obwohl, ich glaube heute ist es schlimmer, weil mehr Kommunikationskanäle. Es wird für normale Menschen aber ganz schlimm werden.

    ——————————————————-

    Nazi-Neurose und Hitler-Tourette:

    Und 2023 beginnen bereits die Hitler-Festspiele auf allen Kanälen: 100 Jahre und irgendwas mit Hitler! 100 Jahre Hitler-Putsch, 100 Jahre Festungshaft, 100 Jahre „Mein Kampf“ … bis zum vorläufigen Höhepunkt 2033: 100 Jahre Machtergreifung! … und weiter geht’s mit 100 Jahre Nürnberger Rassegesetze, 100 Jahre Reichskristallnacht, jeder Führerfurz wird abgefeiert … die Linksgrünen sind im Dauerorgasmus, Gedenken bis ins Delirium … bis 2045 steht das Programm mit 100 Jahre bedingungslose Kapitulation … und danach geht’s weiter: 100 Jahre Nürnberger Prozesse … usw. usw.

    Schlimmer als hier bei PI kann die Nazimacke auch nicht mehr werden.

  31. BinTolerant 7. Dezember 2022 at 15:07
    der dfB Sumpf ist Ampel -deutschland pur.
    Da passt doch die heutige Großrazzia gegen die Reichsbürger – wer dies auch immer sein mag-.
    passend wie Kai aus der Kiste von den „Politk Gutmenschen“ präsentiert.
    heute im FS hinauf und hinuntergedudelt inkl. div. Experten und Staatsanwälte hinter ihren Schreibtischen hervorgeholt.

    ———————————————–

    Ich glaube, solche Sachen werden in der Hinterhand vorgehalten und nur herausgezogen, wenn es politisch und medial von Nutzen ist. So wie jetzt mit dem Fall Illerkirchberg. Da schaltete sich der türkische Botschafter ein. „Uiuiui, jetzt wird’s ernst … schnell das Programm umschalten und die Leute mit etwas anderem ablenken!“ Ansonsten hätte man die Reichsbürgerspinner weiter beobachtet und stillschweigend machen lassen …

  32. Das_Sanfte_Lamm 7. Dezember 2022 at 15:38
    Hans R. Brecher 7. Dezember 2022 at 15:34
    NudelMonster 7. Dezember 2022 at 15:03
    Mir graut es vor der EURO 2024 in Deutschland. Da werden die Bunten völlig durchdrehen. Dauerpropaganda wie Berlin 1936. Da nehmen sich die Sozialisten von damals und die von heute nichts. Obwohl, ich glaube heute ist es schlimmer, weil mehr Kommunikationskanäle. Es wird für normale Menschen aber ganz schlimm werden.

    ——————————————————-

    Nazi-Neurose und Hitler-Tourette:

    Und 2023 beginnen bereits die Hitler-Festspiele auf allen Kanälen: 100 Jahre und irgendwas mit Hitler! 100 Jahre Hitler-Putsch, 100 Jahre Festungshaft, 100 Jahre „Mein Kampf“ … bis zum vorläufigen Höhepunkt 2033: 100 Jahre Machtergreifung! … und weiter geht’s mit 100 Jahre Nürnberger Rassegesetze, 100 Jahre Reichskristallnacht, jeder Führerfurz wird abgefeiert … die Linksgrünen sind im Dauerorgasmus, Gedenken bis ins Delirium … bis 2045 steht das Programm mit 100 Jahre bedingungslose Kapitulation … und danach geht’s weiter: 100 Jahre Nürnberger Prozesse … usw. usw.

    Schlimmer als hier bei PI kann die Nazimacke auch nicht mehr werden.

    —————————————————-

    :))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

    Kriege ich jetzt den Godwin-Award am Bande?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law

  33. @ Hans R. Brecher 7. Dezember 2022 at 14:37
    Das ist der Klimawandel! Wir werden alle sterben!
    Tief Birgit kommt nach Deutschland
    Schnee-Hammer! Bis zu 20 Zentimeter Neuschnee – auch im Tiefland
    ——————-
    Ja und? Wollen Sie etwa die Klimaerwärmung bestreiten. Ach um Himmels Willen, jetzt habe ich das falsche Wort verwendet.
    Ich bereue – es muss natürlich Erderhitzung heißen.
    „Erderhitzung“ statt „Erderwärmung“, „Wissenschaftsleugner“ statt „Klimaskeptiker“
    „Der britische Guardian und sein Schwesterblatt Observer ändern ihre redaktionellen Sprachregeln: Die weithin üblichen Begriffe wie „Klimawandel“ oder „globale Erwärmung“ seien nicht präzise und angemessen, angesichts der teils dramatischen Erkenntnisse der Klimawissenschaften“.
    https://www.klimafakten.de/meldung/erderhitzung-statt-erderwaermung-wissenschaftsleugner-statt-klimaskeptiker

    Also noch einmal, ich bereue zutiefst den falschen Terminus. Hoffentlich ist nicht schon das SEK auf dem Weg zu mir.

    Wie dem auch immer sei, aus dem Schneefall ziehen jedenfalls nur schlichte Gemüter den falschen Schluss. Wetterexpertin Michaela Koschak sorgt auf t-online für Abhilfe:
    https://www.t-online.de/nachhaltigkeit/klima-und-umwelt/id_100090566/wintereinbruch-in-deutschland-warum-trotz-klimaerwaermung-mehr-schnee-faellt.html
    „Die Erderhitzung hat eine überraschende Folge
    Es klingt eigentlich wie ein Gegensatz: Das Klima wird wärmer, doch im Winter schneit es mehr. Eine Expertin zeigt im Video, warum das genau so kommen kann“.
    Alle Klarheiten beseitigt?

  34. Nicht zu vergessen das dieser DFB Präsident ein SPD Parteibuch hat, da wurde ordentlich Schwulenpropaganda in Qatar gemacht.
    Mit Nanziee , Neuendorf usw usw.
    Mir ist diese sog. Nationalmannschaft egal.
    Zum Glück gings früh nach Hause.
    Hoffentlich geht die EM24 auch schön in die Hose.
    Der sport ist doch schon lange politisch geworden der Fussball sowieso.
    Und wenn man sieht das es noch xdumme Leute gibt die für diesen Dreck ins Stadion pilgern, um Multimliionäre zu sehen die hinter so einem Ball herlaufen, daran sieht man den IQ des Landes.

  35. Ich habe es letzte Woche schon geschrieben, wenn der
    Kopf der Hydra nicht abgeschlagen wird, nützen die kleinen
    Bauernopfer gar nichts.
    Und der Kopf ist, wie alles in diesem Land, in der Hand von
    Verbrechern ! Selbst in den USA ist die Chance größer, dass
    Land aus den Fängen der Häscher zu befreien als es in Deutschland
    der Fall ist.
    Es ist klar, der DFB ist in Händen von Kommunisten, wie schaut es
    beim DFL aus ? …..zu 100 Prozent nicht besser.
    Manuel Neuer und Leon Goretzka könnten ihre bescheuerten Ansichten
    nicht in der Öffentlichkeit verbreiten, wenn sie nicht von diesem Dreck-System
    unterstützt würden !

  36. @ Lausige Zeiten 7. Dezember 2022 at 12:40

    Als stramm auf die 80 zu gehender kann ich da nur zustimmen. Bin heilfroh dass ich nicht 40 Jahre jünger bin. Das zu sein ist das Pech meiner Kinder. Gott schütze sie vor Sturm und Wind und allem was aus Westen kimmt.

    Wäre ich ( 75 ) heute 40 Jahre jünger, würde ich meine
    Koffer packen und von dannen ziehen. Lieber irgendwo
    eine neue Existenz aufbauen, als diesem verkackten Regime
    weiterhin ausgeliefert zu sein.

  37. Nur als Ergänzung, sozusagen „Namen bei die Fische“:

    Erfreulicherweise haben andere Blogs den SPD-PR-Profi Raphael Brinkert herausgestellt, der neben dem DFB-Stunt („Hand vor den Mund“) auch die Wahlkampagne von Olaf Scholz 2021 betreute, außerdem Steinmeier bewarb. Brinkert ist seit Jahren der PR-Berater für Leon Goretzka.

    Hier (etwas länglich, die erste Hälfte des Artikels kann man überspringen, dann geht es zur Sache) ein Überblick zu Brinkerts Verflechtungen, die nichts anderes sind als Fußball-SPD-Links-Politikverflechtungen, der wohl auch an Näncys Bindenauftritt in Katar nicht ganz unbeteiligt war:

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/fifa-wm-mannschaft-spd/

    Hier Brinkerts Eigenlob:

    brinkertlück
    Werteagentur für gesellschaftliche Kommunikation, Sport und ökosoziale Transformation.
    Wir arbeiten nicht für und mit Personen, Vereinen, Verbänden, Institutionen und Dienstleistern, die gegen das Grundgesetz, die Menschenrechte, das Gemeinwohl und den United Nations Global Compact verstoßen.

    https://www.brinkertlueck.com/

  38. @ ghazawat 7. Dezember 2022 at 13:07

    Etwas ganz anderes…

    Indonesien verbietet Außerehelichen Sex. Interessant, dass große andere Länder offensichtlich andere Ansichten haben. Nein, in Deutschland ist das kein Thema.

    Frau Faeser plant mit Mister Gay in Indonesien zum Rudel Bumsen Urlaub zu machen. Natürlich will sie Zeichen setzen.

    Wo bleiben die deutschen Sanktionen gegen Indonesien ?
    Nun aber hurtig frau Baerbock!
    Oder haben Sie gar etwas gegen außerehelichen GF?

  39. @ Hans R. Brecher 7. Dezember 2022 at 15:47
    Das_Sanfte_Lamm 7. Dezember 2022 at 15:38
    Hans R. Brecher 7. Dezember 2022 at 15:34
    NudelMonster 7. Dezember 2022 at 15:03

    „Mir graut es vor der EURO 2024 in Deutschland.“

    Dieser Trupp Was-weiß-ich-wie-ich-den-nennen-soll, der dann für Deutschland auf den Platz schlendert, muss sich ja zum Glück nicht qualifizieren – und wahrscheinlich gibt es dann bereits ’ne Prämie für’s pure Erscheinen!
    Und dann gibt ’s doch bestimmt wieder „Public Viewing“ (= Öffentliche Leichenschau) – im wahrsten Sinne des Wortes ;o)

  40. @ Hans R. Brecher 7. Dezember 2022 at 14:34

    Gerade noch zur rechten Zeit konnte ein bevorstehender Reichsbürgerputsch aufgedeckt und verhindert werden. Die Einsatzkräfte werden vom Bundespräsidenten hoch dekoriert werden. Killerkirchberg ist aus den Schlagzeilen verschwunden und morgen vergessen.

    Auweia, jetzt muß der geplante Burggraben um den Reichstag
    doch 20 Meter breiter und mindestens 5 Meter tiefer ausfallen.
    Ob das ausreicht ?

  41. Kuddeldaddeldu 7. Dezember 2022 at 18:28

    Auweia, jetzt muß der geplante Burggraben um den Reichstag
    doch 20 Meter breiter und mindestens 5 Meter tiefer ausfallen.
    Ob das ausreicht?

    Krokodile! Wir brauchen mehr Krokodile! Und Bindengürteltiere! Das neue Wappentier Deutschlands. Besser als ein Siebenbinden- ist dabei ein Neunbindengürteltier. Bunt natürlich. Wie passend, daß es das bereits als Babylätzchen gibt. Babylätzchen zu Nationalfahnen! Wer braucht schon Adler!

    https://wild-shirt-designer.myspreadshop.de/armadillo+guerteltier+guertel+tier+faultier-A5d77a859b264a12ad48c323a?appearance=63&productType=235&sellable=E7bRqlkN2RFq1oVDn8Ar-235-205&size=29

  42. @ Kuddeldaddeldu 7. Dezember 2022 at 18:12

    @ ghazawat 7. Dezember 2022 at 13:07

    Etwas ganz anderes…

    Indonesien verbietet Außerehelichen Sex. Interessant, dass große andere Länder offensichtlich andere Ansichten haben. Nein, in Deutschland ist das kein Thema.

    Frau Faeser plant mit Mister Gay in Indonesien zum Rudel Bumsen Urlaub zu machen. Natürlich will sie Zeichen setzen.

    Wo bleiben die deutschen Sanktionen gegen Indonesien ?
    Nun aber hurtig frau Baerbock!
    Oder haben Sie gar etwas gegen außerehelichen GF?

    Shit, da habe ich aber einen Baer-Bock geschossen.
    Muß natürlich GV lauten. Ich hoffe Absotution wird erteilt. Danke.

  43. 1)
    Ein so kleines Land, wie Katar, hätte niemals eine alleinige WM Ausrichtung zugesprochen bekommen dürfen.
    Als sie damals mit im Auswahltopf waren, dachte ich noch, dass Katar doch keine Chance hat gewählt zu werden.
    Aber das hätte vor 12 Jahren geregelt werden müssen und nicht 10 Jahre schlafen und kurz vor dem Turnier Rambo Zambo zu veranstalten.
    Jetzt, im nachhinein, denke ich, dass solche abstrusen Bewerbern, gar keine Zulassung zur alleinigen Bewerbung gestattet werden dürfte.
    Man stelle sich einmal vor, dass demnächst auch Liechtenstein, Monaco, oder der Vatikan eine Einzelbewerbung durchführen.
    Hier hätte man bestenfalls der ganzen Arabischen Halbinsel eine Gesamt-WM zusprechen dürfen.
    Länder, wie Japan und Südkorea mussten sich eine WM teilen.
    Demnächst Mexico, USA, und Kanada zusammen.
    Was für ein Irrsinn.
    Da Mexico (2), USA (1) schon WMs hatten, hätte ich Kanada eine alleinige WM gegeben.

    2)
    Unsere Medien verhalten sich beim Thema gescheiterte WM aber auch äußerst hinterfotzig.
    Erst heizen sie diese ganze Politisierung (One-Love) an.
    Labern bei jeder Sendung fast nur um diesen Bindenscheiß, statt um Fußball.
    Und als das Ganze dann in die Hosen geht, tun sie so, als hätten sie damit gar nichts zu tun und machen anderen Vorwürfe.

    3)
    Außerdem möchte ich noch einmal darauf hinweisen, das ich die Vermutung habe, dass sich unsere Journalisten abgesprochen haben dürften, dass Wort KATAR absichtlich falsch als KATTA auszusprechen.
    Denn wenn man Namen besserwissend falsch ausspricht, zeigt man seinem Gegenüber (hier dem Gastgeber Katar) seine Geringachtung.
    Hier wird in den dt. Medien so eine Art Bestrafung des Gastgebers KATAR durchgeführt.
    Ich glaube nämlich nicht, dass all diese „KATTA“ Aussprechenden, bei einer Bestellung in einer dt. Fleischerei, sich dort dann auch ein Pfund „Tatta“ statt TATAR bestellen würden.
    Da wären sie auf einmal der Deutschen Sprache wieder mächtig.

  44. @ nucki 7. Dezember 2022 at 13:18

    auf die afd würde ich auch nicht mehr setzen, wenn ich an solche abgreifer wie den “steiger“ guido reil oder dirk nockemann aus slumburg denke.

    Sorry. Bei Nockemann dürften Sie daneben liegen oder Sie haben
    seine Reden im Senat nicht gehört!

  45. Babieca 7. Dezember 2022 at 18:42
    Kuddeldaddeldu 7. Dezember 2022 at 18:28

    Auweia, jetzt muß der geplante Burggraben um den Reichstag
    doch 20 Meter breiter und mindestens 5 Meter tiefer ausfallen.
    Ob das ausreicht?

    Krokodile! Wir brauchen mehr Krokodile! Und Bindengürteltiere! Das neue Wappentier Deutschlands. Besser als ein Siebenbinden- ist dabei ein Neunbindengürteltier. Bunt natürlich. Wie passend, daß es das bereits als Babylätzchen gibt. Babylätzchen zu Nationalfahnen! Wer braucht schon Adler!

    ———————————————–

    Und ein Graben ums Kanzleramt, gespeist vom Spreewasser! Krokodile natürlich auch! Und Eisbären wegen des Klimawandels! „We love the ice beers (sic)!“ Zitat Klimahüpflinge von FFF (Fack for Fjutscher)

  46. Wer Zimmer umbenennt, macht auch vor Heringen nicht halt. Es ist wirklich allerhöchste Zeit die Gruenen zu stoppen.

  47. @ nucki 7. Dezember 2022 at 13:18

    auf die afd würde ich auch nicht mehr setzen, wenn ich an solche abgreifer wie den “steiger“ guido reil oder dirk nockemann aus slumburg denke.

    —————–

    Das ist unfair und ungerecht, von zwei dubiosen Figuren auf die ganze AfD zu schließen, die sehr viele gute und kompetente Leute in ihren Reihen hat! Die Systemparteien haben tausende Absahner in ihren Reihen. Punkt.

  48. Übrigens mal wieder ein sehr guter, treffender Artikel von Wolfgang Hübner. Der DFB ist in seinem zeitgeistaffinen, woken Dauerbeischlaf mit der Politik einer der Totengräber des Sports in Deutschland, der Verband ist eine billige Nutte der mächtigen und prostituiert sich jeden Tag aufs Neue. Er vergrault die vielen Sportfans, die auf den ganzen Haltungs-Scheiß gepflegt urinieren und Sport und Politik getrennt wissen wollen. Mit dem auf weichen Kissen gepolsterten Merkel-Fan Bierhoff, in der Tat eine schlimme Figur, ist es bei weitem nicht getan. Da müssen viel mehr Köpfe rollen. Das gesamte leitende Personal in der Frankfurter Otto-Fleck-Schneise muss weg!

  49. @ Kuddeldaddeldu 7. Dezember 2022 at 20:00

    @ nucki 7. Dezember 2022 at 13:18

    auf die afd würde ich auch nicht mehr setzen, wenn ich an solche abgreifer wie den “steiger“ guido reil oder dirk nockemann aus slumburg denke.

    ———

    Sorry. Bei Nockemann dürften Sie daneben liegen oder Sie haben
    seine Reden im Senat nicht gehört!

    ——————–

    Ich habe ja zum Ausdruck gebracht, dass ich das Statement von User nucki generell für schlecht und nicht zielführend halte. Was die AfD etwa in Zusammenhang mit dem Corona-Schwindel gezeigt hat – namentlich Weidel, Sichert, Baum, Boehringer und Anderson -, war aller Ehren wert. Dafür schätze ich sie, dafür liebe ich sie. Da war und ist die AfD DIE Freiheitspartei – so muss das sein.

    Über Nockemann weiß ich zu wenig, will hier keinem Unrecht tun. Aber Reil scheint wirklich eine faule Tomate zu sein, einer, der nur auf den Versorgungsposten aus war, ganz im Gegensatz zur großartigen Christine Anderson. Auch ich bin damals auf Reil reingefallen und habe ihn für echt und authentisch gehalten. Seine Reden klangen toll. Dann habe ich ihm mal bei einer AfD-Wahlkampfveranstaltung eine simple Frage gestellt, auf die er offensichtlich nicht vorbereitet war, und dann kam nur noch Gestammel. Das hat mich damals hellhörig gemacht.

Comments are closed.