Weil das Wittener Amtsgericht seiner Ex-Ehefrau im letzten Herbst das Sorgerecht für die drei Kinder zugesprochen hatte, drohten ein 40-jähriger Türke und sein 37-jähriger Bruder den Richtern, „unschuldige Kinder abzuballern“ und die Ex-Frau umzubringen. Die seit über 20 Jahren in Deutschland lebenden Türken verlangten, dass das Urteil eines türkischen Gerichts gelten solle. Das habe dem Vater das Sorgerecht zugesprochen. Gestern standen die in Hagen lebenden Brüder wegen Bedrohung vor dem Wittener Amtsgericht. Sie entschuldigten sich und wurden wegen versuchter Nötigung zu Geldstrafen verurteilt. (Quelle: WAZ-Printausgabe v. 31.1.08)

(Spürnase: Jutta B.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

Comments are closed.