blaulichtEinem 15-jährigen Schüler, der mit seinem BMX-Rad auf der beschaulichen Reeser-Rheinbrücke im ländlichen Kreis Kleve (Niederrhein) unterwegs war, wurde auf brutalste Weise sein Rad geraubt. Das Opfer wurde während seiner Fahrt von einem etwa gleichaltrigen, türkischstämmigen Jugendlichen angehalten. Nach einem kurzen Streitgespräch, vermutlich über die Dhimmi-Steuer, wurde dem Schüler mit einem Kickbox-Tritt ins Gesicht das hochwertige BMX-Rad geraubt.

Wie die Polizei des Kreises Kleve mitteilte, handelt es sich bei dem geraubten Rad um ein orangefarbenes BMX-Rad der Marke KTM. Der Räuber soll ca. 15-16 Jahre alt, ca. 160 cm groß und türkischstämmig sein.

Fazit: Durch Landflucht kann der deutsche Michel diesen Einzelfällen™ schon lange nicht mehr entgehen. Aktiv werden lautet die Devise dieser Zeit!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

39 KOMMENTARE

  1. Ich fürchte die Einsicht, daß wir mit den muselmanischen Kulturbereicherern ein Problem haben, kommt nicht nur durch Pi und Andere, sie kommt hart und brutal in Form von Fäusten und Messern im Fleisch der Ungläubigen. Wer ungläubig ist kann dadurch zum Glauben an unsere Werte geführt werden!

  2. Es ist das Auftreten der Herrenmenschen in unserem Land ! Selbstbewußt ! und Fordernd!
    Sie wissen das es ihrem Gegenüber an Selbstbewußtsein fehlt ! und keine Gegenwehr mehr erfolgt aus dem wissen heraus das man als Opfer dann für Gericht und Gesellschaft zum Täter wird

    Die Menschen in unserem Land hätten das verhindern können , Es wäre früher auch noch mit den Etablierten Altparteien gegangen wenn man vor 20 Jahren diese unter Druck gesetzt hätte ! Aber jetzt ist es zu spät !

    Ich möchte mal ein erstklassigen Esay von Eisvogel ins Gedächtnis rufen! Der unseren Standpunkt den wir vertreten sollten genau darlegt !

    Dieser Artikel von Eisvogel von 2006 darf nicht in Vergessenheit geraten
    Ein nicht ganz wörtlich zu nehmender – aber dennoch durchaus ernst gemeinter – Vorschlag ………..
    Der Dialog ein Esay von Eisvogel
    Patriotisch,Antiislamisch,Proisrae lisch
    Gruß Andre

  3. Es geht langsam ans Eingemachte, dieser erneute Fall beweist es. Da hilft es wenig, das die Kinder unserer Politiker Personenschutz erhalten. Es ist eine ausgleichende Gerechtigkeit, daß auch bald die Medien, die jeden muselmanischen Kulturbereicherer in den Himmel zu Allah loben. Es hilft auch nicht, daß sie schönes schreiben über den „friedlichen“ Islam. Sie werden wie alle
    Anderen kulturbereichert.

  4. Sicher muß der 15 jährige Türke sich daheim unangenehme Fragen stellen. So wird der rechtgläubige Vater seinen Sohn fragen, woher der das teure Rad hat……..

    Schließlich haben moslemische Türken Ehre….

  5. Ich frage mich immer öfter, warum ich in den 80er Jahren einen Ausreiseantrag gestellt und dann die DDR verlassen habe. Ganz ehrlich: Ich würde auf so einige „Errungenschaften“ des Westens verzichten, wenn ich im Gegenzug in einer etwas homogeneren Gesellschaft resp. in einem Land leben könnte, in dem es noch irgendwas an Werten zu verteidigen gibt. Mir fällt es zunehmend schwerer, hier noch positive Dinge auszumachen.

  6. #2 Andre (19. Aug 2009 07:24)
    @
    Die Menschen in unserem Land hätten das verhindern können , Es wäre früher auch noch mit den Etablierten Altparteien gegangen wenn man vor 20 Jahren diese unter Druck gesetzt hätte ! Aber jetzt ist es zu spät !

    Das ist fast alles richtig erkannt, denn vor 20 Jahren ging noch viel in die andere Richtung!
    Doch man bedenke, das ab Mitte der 80’Jahre die Grünen zu den, ich sage mal geeigneten Parteien hinzukamen, die flogen zwar, wenn auch knapp 1990 wieder aus den Bundestag, aber dann kam Schröder und wollte Kanzler werden, was er dann auch leidlich schaffte.

    So gelangten also auf diesen Wege die Grünen zu einer falsch verstandenen Bedeutung, denn in Wahrheit waren und sind sie überflüssig.
    Aber wie es halt bei Überflüssigen so ist, machen sie Männchen um auf sich aufmerksam zu machen, wie das Hündchen zu Hause bei der Tante , der seinen Freßnapf in die Schnauze nimmt um zu zeigen das er Nahrung benötigt.
    So begann dann durch diese Grünen der “ Siegeszug“ von Multikulti, allerdings fast ohne jegliche Anwendung einer Kultur von hergekommenen Zuwanderen, dehnen man auch noch einredete das sie Einwanderer seihen.
    Kein Wunder , das diese dann Aggresiv werden, wenn sie entdecken, wer oder was sie sind.

    PS: “ Zu spät ist es noch nicht, wenn natürlich gewisse Sachen erkannt werden.

    Gruß

  7. Kinder ( wahrscheinlich aller Nationen ) waren schon immer brutaler und egoistischer, als Erwachsene, das ist wissenschaftlich bewiesen.
    Gleichzeitig sind sie aber ein Indikator, für die Entwicklung der jeweiligen Gesellschaft.

    Und darum zitiere ich hier einen ! Satz, der den Meisten von uns geläufig sein dürfte:

    Fürchtet Euch nicht.

    Diese Verhaltensweisen werden in Bälde kopiert, ich kann mir vorstellen:
    – an der roten Ammpel wird die Tür aufgerissen, Messer in der Hand: Raus Alder !
    ( Carnapping als Begriff ist existent )
    – Omma mit dem Einkaufsbeutel auf dem Heimweg
    – teure Ranzen usw. usf.

    Der Qualitätssprung steht m.E.n. unmittelbar bevor, wir werden bald noch mehr bereichert.

    Ich bin weder klein noch schwächlich, aber allmählich überlege ich mir, wenn ich durch den Spion Fremde sehe, zunächst die Kette vorzulegen und dann nur den Spalt zu öffnen, um nach dem Begehren zu fragen.
    Darüber habe ich vor 40/50 Jahren gelacht, wenn ich das bei Ommas erlebte, die den Krieg usw. noch in den Knochen hatten.
    Jetzt sind wir wieder soweit, wir sind nicht mehr sicher im Haus Deutschland.
    Gewalt der Besetzer gegen die einheimische Bevölkerung; die Omma meiner Frau hat sowas von den Russen erzählt.
    Da ich kein Rassist bin: Ich wüßte nicht, in der Jetztzeit, irgendwo und irgendwann gehört zu haben, daß ein Russe Fahrradnapping o.ä. gemacht hat.

  8. Bevor Fäuste und Messer den Pi-Leser erreichen, sollten wir überlegen, was jeder von uns tun kann. Jede gute Aktion ist besser als ein Messer im Bauch, das sollte jedem einleuchten. Unser Grundgesetz sagt nicht: Laßt euch niedermetzeln, es sagt: Wehrt euch wenn ihr angegriffen werdet.

  9. @ #9 Rabe
    Die Eltern halten IMMER zu ihrem kriminellen Nachwuchs, ganz gleich, was der angestellt hat.
    Die werden immer argumentieren, dass ihr Sohn keine Fahrräder klaut und wenn man das nicht glaubt, steht sehr bald die gesamte Sippschaft drohend vor der Haustür des Opfers. Habe ich selbst erlebt.
    Ich wohne in einer Kleinstadt, mit hohem Migrantenanteil, wo der Fahrraddiebstahl fest in türkischer Hand ist. Hier geht es bereits schlimmer zu, als in vielen Großstädten. Flucht aufs Land ist völlig sinnlos, da ländliche Gegenden wesentlich schneller kippen, verwahrlosen und zu kriminellen Brennpunkten werden, als Ballungszentren, sobald ein bestimmter Prozentsatz an Kulturbereicherern überschritten ist.

  10. BÜRGERWEHREN werden kommen. Der Staat ist handlunsunfähig und handlungsunwillig. So muß ein jeder selber für sein Recht sorgen.

    Wenn Notwehr -im Münchner Fall Sven- härter bestraft wird als „normale“ Körperverletzung oder schwerer Raub – dann stimmt in unserem Staat GAR NICHTS mehr.

    Bürgerwehren werden kommen – und Bürger, die SICH WEHREN.

  11. #2 – Andre:

    Essay von Eisvogel: Sehr klassisch, sehr logisch, sehr friedlich.

    Nur: Warum sind die Mörder, Vergewaltiger, Carnapper und Krieger noch da ?

    Die Siegermächte hören nicht auf die Verlierer, ich vergaß.
    Sklaverei, Du rückst näher.

  12. Eine Frage an FinanzexpertInnen:

    Wenn man Steuern zahlt, dann finanziert man damit nicht mehr wie früher den Bau neuer Straßen oder das Weihnachtsgeld für PolizistInnen sondern zu einem großen Teil das Hartz IV genannte Jizziya-Schutzgeld.

    Dennoch kommt es vor, dass mohammedanischen Gewaltkriminelle autochthone biodeutsche Steuerkartoffeln ausrauben.

    Hier nun die Frage: Kann man den durch den mohammedanischen und schariakonformen Raub entstandenen finanziellen Schaden steuerlich geltend machen, weil man ja sonst einer Doppelbesteuerung unterliegt?

    Gibt es entsprechende Anlagen für die Einkommenssteuererklärung?

  13. #18 Eurabier (19. Aug 2009 08:24)

    Hier nun die Frage: Kann man den durch den mohammedanischen und schariakonformen Raub entstandenen finanziellen Schaden steuerlich geltend machen, weil man ja sonst einer Doppelbesteuerung unterliegt?

    Bei uns zahlst du auf jeden Euro doppelt und dreifach Steuern. Das ist völlig normal.

  14. Aus dem Türkazin:

    http://www.migazin.de/2009/08/18/turkische-presse-europa-vom-18-08-2009-–-moscheekontrollen-schachten-doppelbesteuerung-mordeord/all/1/

    Studie: Migrantenkinder strengen sich nicht an

    Dass Kinder aus Zuwandererfamilien in der Ausbildung häufiger Probleme hätten, liege vor allem daran, dass die Jugendlichen selbst sich zu wenig anstrengten, meinten ein Großteil der Deutschen, berichten die SABAH und MILLIYET. Das gehe aus der Umfrage „Stand der Integration in Deutschland“, die das Institut dimap im Auftrag der Bundesregierung erstellt hat, hervor. Die Gründerin des Vereins „Deukische Generation“, Aylin Selcuk, habe dagegen kritisiert, dass selbst die dritte Generation der Migranten in Deutschland nicht akzeptiert wird. Selcuk wörtlich: „Es muss sich in Deutschland die Erkenntnis durchsetzten, dass in diesem Land nicht nur Menschen mit blonden Haaren und blaue Augen leben.“

  15. An Andre. Schreiben alleine ist zu wenig. Der Geist von Pi muß sichtbar werden, überall im Alltag. Ich werde mir ein Kreuz kaufen und wie van Helsink der Vampir- Jäger das Kreuz zücken, wenn mir Kulturbereicherndes begegnet! 🙂

  16. Tja, mit einem rechtzeitigen „So nicht, Freundchen!“ wäre das nicht passiert. Aber dank der unsäglichen Toleranz der 68er-Schwachköpfe und linksgrünen Volksverächter konnten sich solche Früchtchen hier ungeniert vermehren.

  17. Vielleicht sollte man allerorten Wegweiser aufstellen, welche die Richtung zum jeweiligen Rotweingürtel anzeigen.

  18. wer sich wehrt der wird zum Täter. Lieber zum Krüppel prügeln lassen ehe man die Faust zur Gegenwehr reckt! Danke Justizia. Ich pfeif auf deine Blindheit und fass‘ dir untern Rock – denkt sich der Türke.

  19. „Es muss sich in Deutschland die Erkenntnis durchsetzten, dass in diesem Land nicht nur Menschen mit blonden Haaren und blaue Augen leben.“ # 20 – Eurabier

    Na, wenn das nicht rassistisch ist, was da dieser Obermufti geschrieben hat.
    Genau an Adolfs Idealbild angeknüpft. So was darf gesagt werden ?

    Aber es muß sich endlich die Erkenntnis durchsetzen, daß alle islamistischen Bereicherer, Kriminelle ( Fahrradnapper, Mörder, Vergewaltiger usw. ), vorsätzlich nicht Arbeitende, Schächter, SOFORT und UMGEHEND des Landes verwiesen werden und wenn es irgendwie geht, vor dem Mord an einem oder mehreren Ungläugigen, denn sie folgen dem Koran, bis zum letzten Atemzug.

    Wenn ich mit meinem Kater rede, er möge doch bitte keine Mäuse mehr fangen ( damit die Grünen in den Schlaf kommen ), er bekommt doch genug gutes Futter, dann wird er es demnächst wieder tun.
    Erst wenn ich ihn einsperre ( reine Stubenkatze, was manche Tierhalter machen ) wird er davon ablassen, weil er keine Gelegenheit mehr hat.

    Aber das Leben ist voller Gelegenheiten, immer wieder fahren Deutsche Jungs Fahrrad, immer wieder müssen Frauen von A nach B und immer wieder führen Menschen Handys u.a. interessante Sachen mit sich.

  20. Oh, sorry, es war eine Muftine.
    Erkenne ich an dem Wort „Gründerin“, am Vornamen habe ich es nicht erkennen können.

  21. Ich hab meiner damals 13 jährigen Tochter im Waffengeschäft eine chemische Keule gekauft, und ihr eingeschärft: Nicht langer rummachen, sofort in die Augen sprühen wenn dich ein K….blöd anmacht.

  22. Wie hieß nochmal der Film mit Charles Bronson in dem er drei Farbige abknallte die was von ihm wollten ?

  23. #20 Eurabier (19. Aug 2009 08:37)

    Die Gründerin des Vereins „Deukische Generation“, Aylin Selcuk, habe dagegen kritisiert, dass selbst die dritte Generation der Migranten in Deutschland nicht akzeptiert wird. Selcuk wörtlich: „Es muss sich in Deutschland die Erkenntnis durchsetzten, dass in diesem Land nicht nur Menschen mit blonden Haaren und blaue Augen leben

    Die Erkenntnis setzt sich bei mir jeden Morgen beim Blick in den Spiegel durch und ich habe weder die Haare gefärbt und getönte Kontaktlinsen, allerdings bekomme ich bald die ersten grauen Haare, wenn ich einen solchen Scheissdreck lese.

    Vielleicht löse ich mich auch von dem gängigen Vorurteil, dass alle Mohammedanerinnen blond sind, zumindest sind die Deutschinnen, die sich mit einem Mohammedaner einlassen ziemlich blauäugig und haben sogar Glück gehabt, wenn sie mit nur einem blauen Auge davonkommen.

  24. Jeder weiß doch, daß sich die Moslems hierzulande nur deshalb so danebenbenehmen, weil unsere ungerechte Gesellschaft den ihnen zustehenden Reichtum vorenthält. Der BMX-Raub ist also ein erfreuliches Ereignis beiderseitiger Bereicherung: Der deutsche Kartoffelbubi wurde kulturell bereichert, und der Türke hat sich materiell bessergestellt und wird in Zukunft sicher etwas friedlicher sein, weil es ihm ja jetzt nicht mehr gar so schlecht geht und er auch was hat.

  25. Nie darf man vergessen — die Verbrechen, die „jugendliche Vielfachstraftäter“ begehen, sind von den Alten geplant. Sie sind die eigentlichen Täter und werden unter einer konservativ-nationalen Regierung, die kommt, auch als solche behandelt werden.

    Sie haben durch entsprechende Erziehung die „jungen Männer“ in dieser Richtung konditioniert.

    Die Zeche zahlt Deutschland. Während sich die Straftäter tagtäglich im Fitness-Studio auf den tödlichen Kickboxtritt hin trainieren, vertreiben sich die Väter zusammen mit anderen „Gebietern“ die Zeit in der Teestube, wo weitere Gelegenheiten zu Straftaten besprochen werden.

    Die Zeit drängt dabei nicht. Sie sind sich sicher, daß mit dem Beistand ihrer „geistlichen“ Führer und den öffentlichkeitswirksamen Auftritten ihrer Repräsentanten in Funk und Fernsehen die endgültige Landnahme durchgesetzt wird.

    Finanzen spielen dabei keine Rolle.

    Deutschland zahlt großzügig für die eigene Vernichtung.

  26. Wenn die Deutschen sich nicht bald wehren dürfen sind sie verloren. Löst euch von der Zwangsbeglückung durch gewalttätige Kulturzerstörende Musleme wählt keine linken Parteien mehr. Es muss was getan werden die Politiker machen aber nichts. Der Deutsche ist Freiwild für wilde unzivilisierte Mohammeds geworden.

  27. #37 August (19. Aug 2009 20:55)

    Gestern hieß „August“ noch „dodley“, davor „Eisenhower23“. Wir alles sind gespannt zu erfahren, welchen Namen dieser Troll morgen annehmen wird.

  28. LEISTUNGSVERWEIGERUNG wäre eine effektive Maßnahme gegen diese kriminellen, schmarotzenden osmanischen und arabischen Barbaren- Wer nichts eingezahlt hat, kriegt auch nichts! Wer kriminell ist, kriegt auch nichts! Hartz 4 und Kindergeld für Kriminelle heißt; Wir finanzieren deine Kriminalität – wir geben dir und deiner Familie Geld, damit du auch Zeit hast für deine Kriminalität!
    Schlechte Schulnoten, Mitschüler bedrohen, Lehrpersonal bedrohen heißt; Kein Kindergeld und kein Hartz 4 für die Täter und deren Familien – Die Familie ist immer mitschuldig; Aus anständigen Familien kommen auch anständige Kinder – Missachtet die Familie Recht, Ordnung, Anstand, Sitte und Ehrlichkeit, tun dies auch ihre Kinder. Die Mütter und Väter haben das Haupt- und Sorgerecht ihrer Kinder, also auch die Hauptverantwortung für dessen Handeln. Nicht nur die Kinder bestrafen sondern auch im gleichen Maße die Eltern.
    Nicht die Verantwortung von Fehlverhalten dieses Klientel in die Gesellschaft tragen, sondern dort lassen, wo Fehlverhalten entsteht, in deren eigenen Familien und Häusern!!!

    Diesen Herbst Parteien wählen, die dieser Klientel die Leistungen verweigern, welche diese nicht auch selbst mitfinanziert haben oder mitfinanzieren!!!

    Was können Sie liebe Leserinnen und Leser selbst aktiv leisten:

    a. Kauft nicht bei Türken und Arabern, kauft nicht bei Muslimen

    b. Esst und trinkt nicht in dessen Dönerbuden, Restaurants, Kaffeeshops und Backshops etc.

    c. Kauft nicht in dessen Kiosken, Obstläden, Telefonläden, Reisebüros, usw.

    d. Macht keine Reisen in die Türkei oder arabische Länder, etc.

    e. Gebt ihnen keine Arbeit und stellt sie nicht in Euren Betrieben/Unternehmen an.

    ( Ich habe viele ausländische Freunde, darunter viele türkische Freundschaften seit über 20 Jahren. Diese meine liebsten Freunde denken daran, vielleicht in ein anderes Land zu gehen, da sie in Deutschland von der aggressiven, stark anwachsenden islamischen Gesellschaft für ihre westliche Lebensweise und ihre Zuneigung für unser Land ZUNEHMEND BEDROHT und BELEIDIGT werden ).

    HELFEN SIE MIT – DEUTSCHLAND DARF NICHT UNTERGEHEN – ZUKUNFT und FREIHEIT für unser LAND, für unsere KINDER und unsere FREUNDE, die zu uns kamen um hier ein zivilisiertes, anständiges Leben in Freiheit und in Recht und Ordnung zu finden!

  29. also da die ganzen taten eh aus armut geschehen meine meinung würd das ja nur alles mehr ankurbeln und unter den schmarozern gibts auch türken araber albaner die nicht arbeitne können weils sie keien arbeit finden wegen ihrer herkunft oder würdet ihr eine ahmet oder hussen bei euch haben wollen?!

    also wer heute sich keien fahrrad leisten kann klaut sich einen und wer nichts zu essne hatt klat dein pausen brot also würd ich mir mal gedanken machne …

Comments are closed.