Der Journalist Thomas Kirchner widmet sich in einem SZ-Kommentar der Tolerierung der Minderheitsregierung durch Geert Wilders. Der PVV-Chef sei – oh Graus – mitbestimmend, obwohl seine Partei keinen Minister im Kabinett stellt. Kirchner bezeichnet dies als Traumkonstellation für Wilders. Damit mag er sogar Recht haben. Wo er nicht Recht hat, ist mit dem immer wiederkehrenden Vorwurf, Wilders wende sich gegen Muslime.

Zumindest wurde der Vorwurf des Hetzens auf „Wettern gegen Muslime“ abgemildert. Gleichgültig wie oft Wilders noch darstellen wird, dass er sich gegen den Islam, aber nicht gegen Muslime positioniert, werden die Kirchners dieser Welt mit dieser Propagandalüge fortfahren. Ansonsten müsste man auch bei der Süddeutschen über die Inhalte diskutieren – und wie wollte man das? Weiß man doch – oder ahnt es zumindest – dass man da auf nichts Erfreuliches stoßen würde.

Und so führt Kirchner in der als Kommentar getarnten Pressemitteilung des niederländischen Sozialdemokraten Job Cohen für seine Propagandalüge des „Wetterns gegen Muslime“ Wilders Teilnahme an der Demonstration am 11. September am Ground Zero gegen die geplante Moschee (PI berichtete) als Nachweis an. Leider verschweigt er dem Leser, wer hinter dem Moscheebauprojekt steht und welch „liberalen“ mit der Ausrichtung der Süddeutschen Zeitung sicherlich deckungsgleichen Ansichten von dem Imam vom Ground Zero vertreten werden.

Kirchner übersieht auch die Pointe, dass die Kriegsreligion Islam dort um die 3.000 Menschen in den Tod geschickt hat, wo sie nun ihre triumphale Moschee bauen möchte. Er vergisst auch zu erwähnen, dass es islamische Tradition ist, auf den Trümmern der eroberten Gebiete Moscheen zu errichten.

Dafür schweift er von der Minderheitsregierung in den Niederlanden ab, um auf andere Konstellationen in Europa zu verweisen. Dabei wirft er aber alles in einen Topf und rührt mit dem Ideologiemixer einmal kräftig durch, um dann den etablierten Parteien zu einer Gegenstrategie zu raten. Nicht dass er eine hätte, die über falsche Behauptungen in der SZ hinausreichten, aber die Parteien sollen sich damit beschäftigen und dieses als Gefahr erkennen.

Das wäre eigentlich ein guter Appell an Kirchner. Auch er sollte Gefahren erkennen, dazu wäre das Lesen des Korans ein erster guter Schritt, auch wenn es nicht unbedingt eine angenehme Lektüre ist für jemand, der bislang im Wolkenkuckucksheim lebt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

187 KOMMENTARE

  1. Diese schwachsinnige Volkserzieherei kann man bald nicht mehr hören…
    Abbestellen solche Zeitungen!

  2. Die Südländische Zeitung lügt.
    Oft genug hat Herr Wilders betont, dass er sich nicht gegen Mohammedaner wendet.

    Frage: Sind Gedenkkundgundgebungen für die Opfer des 11.September und gegen den islamischen Terror auch in Deutschland geplant?

  3. „Wilders wende sich gegen Muslime…“

    Geht schon wieder dieses „Muslim – Muslima“ Neusprech los. Sich einerseits ueber MSN aufregen, ubeber „Suedlaender“ etc, aber andererseits genau deren Begriffe benutzten.
    Klingt ja auch viel besser als das schon negativ besetzte Wort Moslem.
    Leider ist das Deutsche Wort MOSLEM, wer’s mag kann auch Mohammedaner schreiben.

  4. Ob man in die SZ sieht oder in eine Mülltonne – der Inhalt ist stets der gleiche – wen überrascht das noch?

  5. Es ist ja klar, dass diese Schreiberlinge nichts kappiert haben. Aber es wird langsam Zeit, dass bei dieser Zeitng bald der “ Kukuck „klebt. Es wird denen nie in den Kopf reingehen, um was es sich beim Ismal handelt.

  6. #1 Rechtspopulist (11. Aug 2010 11:41)
    Diese schwachsinnige Volkserzieherei kann man bald nicht mehr hören…
    Abbestellen solche Zeitungen!

    Abbestellen? Nur wer sie schon länger abboniert hat und zwar mit Begründungen wie:

    1.) Dhimmitum und Verharmlosung dem Islam gegenüber

    2.) Verungimpflichung, Verleumdung und Falschinformationen gegenüber Wilders.

    3.) Antiisraelische Berichterstattung

    Mein Tip zudem, tätigt massenweise Probeabos und kündigt sie zeitgerecht mit den von mir angeführten Argumenten. Wir vergessen immer wieder, daß der Leser auch eine gewisse Macht hat, gerade beim Leserschwund der Süddeutschen.

    Wenn einige Tausend Probabos bestellen und sie wieder kündigen, geht denen vielleicht ein Licht auf, daß sich die Mehrheit nicht mehr verarschen lässt.

  7. @PI

    Könnt ihr uns schon Bescheid sagen wo genau und um wieviel Uhr Geert Wilders am 2. Oktober 2010 in Berlin Reden wird?

    Ich bin 100%ig da 🙂

    GEEEEEEEERT !!!!

    Grüße,
    Thomas Lachetta

  8. Da fast alle Erfindungen dem muslimischen Kulturkeis entspringen, ist die Eroberung des Weltraums kein Problem. 😉

    Hawking: Mensch muss zum Überleben den Weltraum besiedeln

    Der Mensch muss nach Ansicht des britischen Astrophysikers Stephen Hawking innerhalb der kommenden 200 Jahre den Weltraum besiedeln, wenn er sein Überleben sichern will. Das Wachstum der Weltbevölkerung und die begrenzten Ressourcen der Erde würden immer mehr zu einer Bedrohung für den Menschen, sagte der 68-Jährige der Internetplattform „Big think“. „Wenn wir die einzigen intelligenten Wesen der Galaxie sind, dann müssen wir unser Überleben sichern“, ergänzte er. „Ich denke, dass die Zukunft der menschlichen Rasse langfristig im Weltraum liegt.“

    Hawking hat zahlreiche preisgekrönte Arbeiten zur Weltraumforschung veröffentlicht. Sein populärwissenschaftliches Buch „Eine kurze Geschichte der Zeit“ wurde in vielen Sprachen zum Bestseller. Er leidet seit Jahrzehnten an Amyotropher Lateralsklerose (ALS), einer Nervenkrankheit, bei der die Muskeln nach und nach absterben. Der weltbekannte Wissenschaftler sitzt im Rollstuhl und kann sich nur mit Hilfe eines Sprachcomputers verständigen.
    http://de.news.yahoo.com/2/20100810/tsc-hawking-mensch-muss-zum-ueberleben-d-c2ff8aa.html

  9. Gut. Jetzt wissen wir dank dieses dollen SZ-Artikels eins: Kirchner würde nicht Wilders wählen. Wenn er es täte, wäre er auch vermutlich seinen Job bei der SZ los. Insfern nichts Neues. Viel Hirnschmalz hat ihn der Artikel auch nicht gekostet, dabei wäre es mal interessant gewesen, zu lesen, welche Gegenstrategien andere Partein denn nun genau ergreifen müssten, um so einen wie Wilders wieder loszuwerden. Aber nicht mal das hat Kirchner hingekriegt.

  10. Solche Journalisten wie Kirchner sind es, die in Europa den Weg für den Untergang bereiten, heute , morgen, und in Ewigkeit. Kranke Hirne mit einer verschobenen Wahrnehmung und in ihrer Funktion dementsprechend indoktrinierend und schädlich. Man kann immer nur hoffen, dass sich(da wir ja noch in halbwegs funktionierenden Demokratien leben) die Menschen mit GESUNDEM Menschenverstand dagegen mit allen Mitteln wehren und eine Gegenbewegung zustandebringen. Nur das kann diese linke Gutiesuppe versalzen.

  11. Mal ganz einfach ausgedrückt:

    Zeitungen wettern immer gegen etwas. Das hat Tradition. Der Stürmer wetterte gegen die Juden, die Süddeutsche gegen Wilders. Das ist in Deutschland halt so.

  12. tanjamaria (11. Aug 2010 12:04)

    Wenn da wenigstens mal gewettert werden würde. Bei Kirchner ist ja nur die Kinnlade runtergefallen, mehr nicht.

  13. Wen wundert es?

    BRD muss um jeden Preis in der Hand der 5Parteien gehalten werden – bis zum letzten Euro und wenn nötig bis zur letzten Tintenpatrone

  14. „Er vergisst auch zu erwähnen, dass es islamische Tradition ist, auf den Trümmern der eroberten Gebiete Moscheen zu errichten.“

    Thomas Kirchner weiß GAR NICHTS. Ich wette, dieser Mensch hat, wie alle Zeilenschinder seiner Art, noch nie im Leben einen Blick in den Koran geworfen. Diese Leute wissen rein gar nichts über die „Religion“, die sie uns täglich (in wessen Sold eigentlich?) aufs Neue schmackhaft machen wollen.

  15. Der liebe Herr Prantl von der SZ kann es bis heute nicht verwinden daß Herr Kirchner zum neuen Chefredakteur gemacht wurde.

    Bei all dieser Kleingeistigkeit vergessen beide inklusive der Restredation, daß ihre Mündel sicher nicht in Zukunft das wirtschaftliche Überleben der SZ garantieren werden. Die lesen lieber den Koran, oder gucken Aljazeera, Al-Arabiya oder RTL2-Ramadan-Nachrichten.

  16. In der gedruckten SZ wurde Wilders vorgestern in der Überschrift eines Artikels als „gefährlich“ bezeichnet. Es ist die altbekannte Strategie, den Überbringer der schlechten Botschaft zu attackieren, um sich nicht der Botschaft selbst annehmen zu müssen. Armselig, SZ. .

  17. Journalist Thomas Kirchner – Journalist ?

    Zeitungsschmierer,
    _ _ _Tatsachenverdreher,
    . . . . . .’Wahrheits-Designer‘

    ODER !

    doch nur Rote Kampfameise

    Hallo Süddeutsche-Abonennten – habt ihr schon mal überlegt dass man für das Geld schon einen richtigen Urlaub machen kann? Wieso zahlt ihr für so einen Scheiss richtig tapfer Schotter ???

  18. Die Moslems sind die Soldaten des Islam. Das weiss doch jeder geistig Gesunde. Insofern ist eine Unterscheidung Islam/Moslem unnötig. Moslems sind der Islam in Menschengestalt. Korannazis eben.

  19. Die Fokussierung auf Wilders als DEN Islamkritiker schlechthin macht mir ein wenig Sorge, solche Menschen leben gefährlich. Ich wünschte, es gäbe mehrere Gallionsfiguren seines Kalibers.

  20. Dumme überschrift von PI, die Süddeutsche kontret gegen Wilders. Da muss man Die Tageszeitung, Tagespiegel usw. nicht vergessen, von Politischen Parteien hierzulande ganz zu schweigen. Sensation wäre es wenn die Linke Scheiße würde die Wilders
    willkommen heissen, denn dann nämlich müssten wir uns alle Sorgen machen.

    P.S. Bin immer noch entäuscht von PI-Team das Sie sich vor kurzem sehr Feige verhalten hat, als es um die Schmiereeien an die Wand ginge.
    Eine seits ist PI gegen Mainstream und „echte“
    Opposition, anderseits hat PI den Kopf im sand
    gestellt wegen solchen harmlosen Schmiereien an den Wand. Dann müsst euch über die Zuständen hier und sonstwo nicht kritisieren wenn nicht bereit seid zu dem zu stehen woran ihr Glaubt.
    Shalom

  21. Noch haben sie abonennten, nocvh!!!! Diese Blätter der Einheitspresse sind in ein paar Jahren weg, schon wegen des Internets. Die Rentner nutzen dann auch Vorleseprogramme. Der Inhalt eh ist einheitlich der Brei des Üblichen, des Beliebigen. Demokratie heißt wohl links sein.

  22. Ich habe früher regelmäßig SZ gelesen. Inzwischen bin ich davon abgekommen. Insbesondere bei SZ-Online habe ich mich schon oft ärgern müssen, weil vollkommen harmlose Kommentare von mir mit Hinweis auf die dortige „Netiquette“ entfernt wurden. Kritik gegenüber dem Islam oder Hinweise auf das scheitern von Multi-Kulti werden dort gnadenlos entfernt. SZ kann man getrost vergessen. Di dulden keine andere Meinung und vor allem die dortigen Gutmenschenkommentatoren sind Faktenresistent.

  23. Deppen wie Thomas Kirchner sollte man ein Jahr lang in ein nazislamisches Land wie Iran schicken, wo er fuer ein bisschen Perspektive ueber Themen wie verfolgte religioese Minderheiten und Terminen am Baukran berichten muss. Anders lernen es solche Dummschwaetzer wohl nicht mehr.

  24. Wettert die SZ demnächst auch gegen Westerwelle?

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article8937804/Westerwelle-meidet-schwulenfeindliche-Staaten.html

    Westerwelle meidet schwulenfeindliche Staaten

    Der Außenminister nimmt seinen Partner nicht mit in Staaten, die Homosexualität bestrafen. In sieben Ländern droht sogar die Todesstrafe.

    ….

    Der Außenminister erinnerte daran, dass in sieben Staaten auf homosexuelle Handlungen sogar die Todesstrafe stehe. Das sind Iran, Sudan, Jemen, Mauretanien, Somalia, Nigeria und Saudi-Arabien.

    Sind doch alles atheistische Staaten….

  25. Immer wenn ich Wilders sehe muß ich daran denken das eine Partei rechts der CDU 20% bekommen würde.

    Wie viel würde ein deutscher Wilders wohl bekommen?

  26. Wilders wendet sich gegen Fremdenfeindlichkeit. Wer ‚Islamophobie‘ kritisiert verwendet einen vorbelasteten Begriff der für Minderheiten, iranische Studenten, Frauenrechtler, Dissidenten, Bahai, fremde Religionen verwandt wurde. In letzter Instanz verteidigt die Süddeutsche Fremdenfeindlichkeit. Die Süddeutsche ist also fremdenfeindlich. WZBW 😛

    Grüsse,

    Arent

  27. Wem gehört die „Süddeutsche“ ?

    Medienimperium aus „Arbeitergroschen“

    Doch was ist das für eine Vielfalt? Ist wirklich auszuschließen, daß eine Partei, auch wenn sie, wie die DDVG meist, als Minderheitsgesellschafter auftritt, Einfluß auf das Medium nimmt, bei dem sie sich einkauft? Das Forschungsinstitut „Medien Tenor“ hat einmal untersucht, wie die „Sächsische Zeitung“, an der die DDVG beteiligt ist, über die Bundesregierung berichtet, und ist zu dem Ergebnis gekommen, daß dieses Blatt im Verhältnis zu anderen viel zahmer mit dem Kanzler und seiner Politik umgegangen sei als andere – zahmer zum Beispiel als die „Frankfurter Rundschau“. Zahmer auch als die „Süddeutsche Zeitung“, deren Verlag der DDVG allerdings auch zu größtem Dank verpflichtet ist. Erst nachdem diese nämlich zu hundert Prozent den „Frankenpost“-Verlag übernahm, an dem der „SZ“-Verlag zuvor siebzig und die DDVG dreißig Prozent hielt, konnte bei den Münchnern die Südwestdeutsche Medienholding einsteigen und dort aushelfen. Nun wird, wie Inge Wettig-Danielmeier dieser Zeitung sagte, auch ein neuer Teilhaber an der „Frankenpost“ gesucht.

    http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B8B60AE/Doc~E80577766C7E14CC5BFA133F68F85DE2D~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    http://www.ddvg.de/ausgewaehltethemen/imzeitungsmarkt/

  28. Herrliches Zitat von Guidoof W.:

    Dennoch halte er es für wichtig, dass wir unsere eigenen Maßstäbe von Toleranz leben und uns nicht die manchmal weniger toleranten Maßstäbe anderer zu eigen machen“.

    Ach ECHT?! Auch in Deutschland, wo sich intolerante Kartoffeln gegenueber Ahmed und Aisha staendig politisch korrekt verhalten sollen, um diese Schaetzchen nicht in ein Kuffar-Trauma zu stuerzen?

  29. #20 Nahshon

    „Islam ist Rassismus“ oder „Islam ist Volksverhetzung“ – Das oder Ähnliches werde ich bei geeigneter Gelegenheit an die Mauern der örtlichen Moschee sprühen!

  30. Der SZ wäre es natürlich lieber, wenn Wilders solche Statements abgeben würde:

    http://www.gruene.de/einzelansicht/artikel/das-miteinander-foerdern.html

    Das Miteinander fördern

    Zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan erklären Claudia Roth

    und Cem Özdemir, Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN:
    10.08.10

    „BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wünschen allen muslimischen Bürgerinnen und Bürgern zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan eine besinnliche und gesegnete Zeit.

    Die Fastenzeit hat für Muslime eine besondere Bedeutung. Im Mittelpunkt dieser spirituellen Zeit stehen intensive Andacht, Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft. Der Ramadan ist Gelegenheit, das Miteinander auch über religiöse und ethnische Grenzen hinweg zu fördern und die gegenseitige Achtung zu stärken. Er ist auch Anlass, miteinander ins Gespräch zu kommen und Vorurteile zu hinterfragen. Dazu dient auch das mit der Familie und Verwandten, mit Freunden und Nachbarn begangene Fastenbrechen nach Einbruch der Dunkelheit.

    Wir wünschen Deutschlands Musliminnen und Muslimen ein Fest der Freude, des friedlichen Miteinanders und des gegenseitigen Respekts.“

  31. Leute, eines nie vergessen:

    Mitte der 80er Jahre entstand in der SPD Baracke in Bonn ein Strategie-Papier.

    Der Zweck:

    => NACHHALTIGE ÜBERNAHME DER REGIERUNGSMACHT DURCH DIE SPD

    => LÖSUNG: Masseneinwanderung von Türken beschleunigen

    => Diese Türken mit Wohltaten an die SPD gewöhnen

    => Straftataten und Gewalt dieser Einwanderer ignorieren oder minimal zu bestrafen

    => KALKÜL: Muslime wählen keine ‚Christlich Demokratische Partei‘

    Staatsputsch ala SPD

    => BEDINGUNG FÜR DEN ERFOLG DIESER STRATEGIE:

    Vollkommene Kontrolle über Print-Medien und elektronische Medien

    Dieses Ziel hat die SPD (ein wahrer Medien-Mogul) erreicht. Die SPD besitzt ein Geheimes Milliardenschweres Medien- und Meinungs-Imperium

    Zudem hat sie die öff.-rech. Rundfunkanstalten KOMPLETT UNTERWANDERT, was den grossen Vorteil hat, dass dieses Propganda-Standbein sie nichts kostet (Zwangsgebühren/GEZ)

    Bei der Bundestagswahl 2002 ging Kanzler Gerhard Schröder (SPD) mit einer Mehrheit von 6027 Stimmen vor Herausforderer Edmund Stoiber (CDU/CSU) ins Ziel. Der Abstand bei der Bundeswahl betrug nur 0,01 Prozent.

    Bedenkt man, dass bei dieser Wahl 2002 mehrere hunderttausend Türken vornehmlich SPD gewählt haben, aber nach deutschem Recht garnicht mehr wahlberechtigt waren, weil sie sich in der Zwischenzeit in der Türkei HEIMLICH die türkische Staatsbürgerschaft wiederverschafft haben, dann ahnt man schon recht gut, wie ein SPD-Staatsputsch ablaufen kann.

  32. #8 lorbas

    Ich fürchte aber, es wird verdammt teuer über eine Milliarde Moslems auf ferne Planeten umzusiedeln 😉

  33. #34 DerBoeseWolf (11. Aug 2010 12:42)

    #20 Nahshon

    “Islam ist Rassismus” oder “Islam ist Volksverhetzung” – Das oder Ähnliches werde ich bei geeigneter Gelegenheit an die Mauern der örtlichen Moschee sprühen!

    Bitte photographieren und hochladen und als Farbe schickes schweinsblutrot mit entsprechendem Aroma waehlen. 😉

  34. #33 DerBoeseWolf (11. Aug 2010 12:42)
    #20 Nahshon

    “Islam ist Rassismus” oder “Islam ist Volksverhetzung” – Das oder Ähnliches werde ich bei geeigneter Gelegenheit an die Mauern der örtlichen Moschee sprühen!

    Und das macht den Unterschied zwischen uns, du sprüst das auf den Wand ( oder du hast es noch nicht getan, da du schreibst „ich werde“)
    und ich sage es Muslimen und nicht Muslimen was ich von deren „Religion/Bewegung“ so halte! Ich versuche die nicht einmal zu Überzeugen, wofür auch. Doch wenn man mich fragt was halltest du den von Islam, sage ich das Islam is Shit und den muss man auch aus Zivilisierten Länder verbanen.

  35. OT: Salafisten – ein Aussteiger berichtet

    Vor drei Jahren konvertiert Frank N* in Mönchengladbach zum Islam. Zunächst ist er begeistert von der Herzlichkeit der Gemeinschaft. Doch dann spürt er, wie er immer mehr in die Fänge fundamentalistischer Glaubensanhänger gerät. „Das ist wie eine Gehirnwäsche“, sagt er. (…) Frank N. ist froh, dass er den Absprung geschafft hat: „Ich wäre beinahe ein Islamist geworden. Die ständigen Androhungen von Teufel und Hölle haben mich immer weiter in dieses unheilvolle System gebracht.“

    http://www.rp-online.de/niederrheinsued/moenchengladbach/nachrichten/Salafisten-ein-Aussteiger-berichtet_aid_892424.html

  36. …dass er sich gegen den Islam, aber nicht gegen Muslime positioniert

    Ist eigentlich schon jemals einem Kritiker der kath. Lehre pauschale „Katholikenfeindlichkeit“ vorgeworfen worden???
    Nochdazu von linker/gutmenschlicher Seite?

    Ich könnte doch noch so hemmungslos gegen den Katholizismus im Speziellen wie im Allgemeinen hetzen, ohne dass mich jemand verdächtigen würde Vorurteile oder gar Hass gegen Katholiken zu schüren…wäre zumind. kaum vorstellbar, oder?

  37. Wenn man nur am Tastatur tippt und glaubt dabei irgendetwas zu bewegen, dann irrt man sich gewaltigt. Die „Muslimen“ hört man, weil die auf Gewalt setzen und haben, damit Erfolg.
    Mit diskussion kann man islam nicht vertreiben. Den Mussolini und Hitler und deren
    Anhänger haben die Allierzten ja auch nicht
    mittel Diskussionen beseitig. Erez Israel entsatnd auch nicht mittels „Vermittlungen“.
    Man muss einen gesunden Realität haben um zu verstehen, das man den Feuer am liebsten mit Feuer bekämpft.

  38. Und bitte NICHT die SZ-Seite anklicken, das erhöht nur deren Werbeeinnahmen und das wollen wir doch nicht.

  39. „Gleichgültig wie oft Wilders noch darstellen wird, dass er sich gegen den Islam, aber nicht gegen Muslime positioniert“

    Das verstehe ich nicht. Wird nicht immer gesagt, dass ein Muslim nur dann einer ist, wenn er nach dem Koran und somit dem Islam lebt?

  40. #48 DerBoeseWolf (11. Aug 2010 13:05)

    Woran? Ich laufe nicht Amok. Dies ist keine Widerspruch. Ich blicke züruck in die Geschichte und vergleiche die gegebenen Zuständen. Die Mussolini und Hitler wurden ja nicht von Milizen beseitig sonder duch reguleren Armien.

    P.S. Es ist eine Sach was auf den Wand zu sprühen, was man in paar Tagen wegwischt/beseitig, doch wenn man einem in Gesicht sagt was er von seine „Frieden“ bewegung hällt, das wird Jahre dauern und wird sich vielleicht bei diesem Menschen was bewegen, von diesem weg abzuckeren. So ist das gemeint.

  41. #38 DerBoeseWolf

    „“Islam ist Rassismus” oder “Islam ist Volksverhetzung” – Das oder Ähnliches werde ich bei geeigneter Gelegenheit an die Mauern der örtlichen Moschee sprühen!“

    Exakt. Ich schliesse mich mit „Islam ist Fremdenfeindlichkeit“ an 😛 Wo treffen wir uns? 😛

    Grüsse,

    Arent

  42. #41 KDL (11. Aug 2010 12:50)

    „Ich fürchte aber, es wird verdammt teuer über eine Milliarde Moslems auf ferne Planeten umzusiedeln ;-)“

    Das sollte es uns aber Wert sein, wenn wir die dadurch los sind 🙂
    Der Rest kann dann bleiben!
    Die dann noch bestehenden Probleme sind wahrscheinlich lösbar.

  43. Bei weltonline findet man zum Thema Wilders folgenden Titel:

    „Niederlande fürchten Imageschaden durch Wilders“

    Aber hoppla, da fahren die Kommentatoren aber denen an die Karre. Die meisten wünschen sich einen Geert Wilders für Deutschland.

    Und der Kommentarbereich ist sogar noch offen: Oh Wunder, da macht wahrscheinlich der Verantwortliche des Kommentarbereichs und die Zensoren-Mafia gerade mal Pause.

  44. OT (nicht wirklich)

    http://www.akte-islam.de/3.html

    Dänemark: Moslem-Gruppen erklären Polizei, Feuerwehr und Notärzten den Krieg

    In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen dürfen Polizei, Feuerwehr und Notärzte schon lange nicht mehr ohne Genehmigung von Muslimen in den islamischen Stadtteil Ishøj. Denn die zugewanderten Mohammedaner beanspruchen den Stadtteil für sich und dulden dort keine dänische Autorität mehr. Man kennt das ja inzwischen auch aus islamischen Stadtvierteln in Schweden und den Niederlanden. Wenn Feuerwehr und Rettungskräfte ohne Erlaubnis dorthin fahren, dann werden sie mit Steinen, Flaschen und Eisenstangen von jungen Moslems angegriffen. Weil aber immer noch einige „multikulturelle“ ethnische Dänen in Ishøj zwischen den Moslems ausharren, hat die Polizei nun die generelle Anweisung ausgegeben, dass alle Feuerwehr und Notarzt-Fahrzeuge, die nach Ishøj müssen, von sofort an schwer bewaffeneten Polizeischutz bekommen (Quelle: Politiken August 2010). …“

  45. Zitat “Dänemark: Moslem-Gruppen erklären Polizei, Feuerwehr und Notärzten den Krieg

    Na dann sollte man auch das Kriegsrecht walten lassen. FEUER FREI !!!!

  46. Naja, ich denke der Wilder´s ist der neue europäische Hitler, man sollte Ihn einfach wegsperren.
    Der man stört das friedliche Zusammenleben von Migranten und einheimischen Deutschen.

    Solche „1933er Methoden“ die der Typ anwendet ist unglaublich.

  47. Der SZ kann nur noch geholfen werden wenn sie direkt aus Saudi Arabien bezahlt werden wird nachdem die Leserzahlen von Monat zu Monat mehr einbrechen ist dieses Blatt das Papier nicht mehr wert.Schön wäre es mal wenn die Sz auch nur einmal Zugang zur derzeitigen Realität gefunden hätte Bsp Ausgangssperre für junge Muslime in den Niederlanden -aber das scheint für die Macher belanglos zu sein…

  48. Sehr gut herausgearbeitet die „Mechanik“ der Verleumdung:
    Du kannst 100 mal sagen, „DER ISLAM ist das Problem, nicht die Muslime“ – dennoch werden sie (die MSM-Schmierer) so tun, als ob du gesagt hättest „Ich hasse alle Muslime“ usw

  49. Die süddeutschen Sternengucker werden sich doch nicht den Schädel einrennen oder sonstwas antun ob des Herrn Wilders ?

    Schnell in den nächsten Coffie-Shop, dann geht´s den Pfeifen wieder besser…

  50. Das kann nur ein Übersetzungsfehler sein. Wer übersetzt denn bei der Südländischen von Südländisch ins Deutsche?

  51. #58 arakna60 (11. Aug 2010 14:29)

    😆

    Komisch, dass ausgerechnet Mohammedanermigranten europaweit die Gewalt- und Verbrechensstatiskiken sowie die Knastinsassenstatistik anführen.

    Ebenso komisch, dass gerade Mohammedaner immer mit nem stichbereiten Messer rumrennen, obwohl das Messer als Waffe gilt und das Führen gegen geltendes Recht verstösst.

    Auch seltsam, dass Osmanenführer Erdogan seine Auslandstürken die Integration verbietet.

    Und am Auffälligsten ist, dass, wenn man den Koran liest, genau dieses Verhalten, welches die Mohammedaner überall in Europa zeigen, dort jedem gläubigen Mohammedaner befohlen wird.
    Und zwar zu 100% Deckungsgleich.

    Wer bzw. was verhindert also das friedliche Zusammenbleben?

    Wilders, der die Zustände lediglich aufzeigt und beseitigen möchte?
    Schliesslich gehört jedes Land den Einheimischen und nicht den Zuwanderern.

    Oder der Islam, welcher durch den Koran die Mohammedaner dieses unfriedliche, kriegerische Verhalten vorschreibt?

    Typen wie Du verdrehen permanent die Wahrheit, vertauschen die Schuldigkeit und zeigen damit, dass so jemand nicht als friedlicher Einwanderer sondern als Möchtegern-Eroberer hierher gekommen ist, um seine Lebensweise hier zu etablieren.

    Heim ins Reich zu Erdogan.

  52. Man hatte schon mehrmals versucht mir ein „Kostenloses Probeabo“ 2 Monate aufs Auge zu drücken

    Ich antwortete immer ,

    Danke das Papier ist zu hart für das 00

  53. #58 arakna60 (11. Aug 2010 14:29) Naja, ich denke der Wilder´s ist der neue europäische Hitler, man sollte Ihn einfach wegsperren.
    Der man stört das friedliche Zusammenleben von Migranten und einheimischen Deutschen.

    Solche “1933er Methoden” die der Typ anwendet ist unglaublich.

    Man lese Arakna60 rückwärts und oh mein Gott , ich lese Ankara

    wohl ein Erdo-Wahn-U-Boot ???

    Türkische Imane
    Türkische Richter Türkische Polizisten türkische Ministerinnen die Pressefreiheit verbieten wollen
    Türkische Religionsministerium auf deutschen Hoheitsgebiet Türkische Moscheen DITIB

    Alles WEG und schliessen .. zum Nutzen Deutschlands

    was wir brauchen sind einzig und allein türkische Gefängnisse a la Anatolien !!

    Das Einzige wo Türken ganz ganz vorne sind , ist

    an den Sozialkassen , in der Hauptschulabbrecher und Kriminalitätsstatistik!!

  54. #1 Rechtspopulist (11. Aug 2010 11:41)

    Diese schwachsinnige Volkserzieherei kann man bald nicht mehr hören…
    Abbestellen solche Zeitungen!

    ———————————————

    Nach meiner Einschätzung gehören ca. 80 % der Deutschen Presse zum linken Schweinejournalismus.

    Die SZ vertritt m. E. sogar noch einen moderaten linken Schweinjournalismus.

    Die Bundeskartoffeln merken das aber nicht, weil sie glauben, was oft berichtet wird muß einfach richtig sein! 🙁

  55. #65 nicht die mama (11. Aug 2010 16:16)
    #58 arakna60 (11. Aug 2010 14:29)

    Komisch, dass ausgerechnet Mohammedanermigranten europaweit die Gewalt- und Verbrechensstatiskiken sowie die Knastinsassenstatistik anführen.

    ——————————————-

    Komisch?
    Für mich total logisch!
    Die sind so blöde, daß sie nur durch Kriminalität ihre Hartz4-Bezüge erhöhen können!

    Eben alles hochqualifizierte Bereicherer! 🙂
    Ob Claudia Roth daran selber noch glaubt?

  56. Es wird der Tag kommen, da werden diese „Journalisten“ einen Gert Wilders herbeisehnen. Dann nämlich, wenn sie ihre Redanktionsräume den Muslimen überlassen müssen.

  57. Die Niederlaender sind Calvinisten!

    Sie sind von der Herde Christi abgefallen.

    Dies ist die Strafe dafuer!

    Dies ist nun die Strafe dafuer das ihr unschuldige Katholiken seit 1691 in Nordirland unterdrueckt!

    Dies ist die Strafe fuer die Verbrechen dieser dekadenten orangenen Monarchie!

    Das habt ihr nun davon ihr Hölländer!

  58. Ich verstehe – ehrlich gesagt – den Unterschied auch nicht zwischen Muslimen und Islam, Erstere sind schlichtweg die biologischen Repräsentanten des Letzteren, und, ja ich sage es mal so, ich habe auch etwas gegen Muslime, hier in Deutschland, ich finde, diese Muslime mit ihrer mittelalterlichen primitiven Kultur, mit ihrer Unbildung, mit ihrer Ablehnung allen Modernens haben hier nichts verloren!, sie können dort leben, wo sie herkamen, man kann sich im Urlaub mal sehen, aber auch nicht mehr …

  59. @#18 dapunk

    mit ner MACHETE! meine fresse…
    allein das mitführen sollte mit min.5 jahren haft bestraft werden.

    ich bin für zwangsjacken und behindertenausweise.dann können die von mir aus auch hierbleiben.

  60. Wieso Katholiken Wilders nicht unterstuetzen sollten!

    Ich bin dafuer das die Holländer den Käse den sie angerichtet haben gefaelligst selbst wegputzen!

    From 1608, Scottish and English settlers, known as planters, were given land confiscated from the native Irish in the Plantation of Ulster.[26] Coupled with Protestant immigration to „unplanted“ areas of Ulster, particularly Antrim and Down, this resulted in conflict between the native Catholics and the „planters“. This led to two bloody ethno-religious conflicts known as the Irish Confederate Wars (1641–1653) and the Williamite war (1689–1691), each of which resulted in Protestant victories.
    British Protestant political dominance in Ireland was ensured by the passage of the penal laws, which curtailed the religious, legal and political rights of anyone (including both Catholics and (Protestant) Dissenters, such as Presbyterians) who did not conform to the state church—the Anglican Church of Ireland.
    As the penal laws broke down in the latter part of the eighteenth century, there was more competition for land, as restrictions were lifted on the Catholic Irish ability to rent. With Roman Catholics allowed to buy land and enter trades from which they had formerly been banned, Protestant „Peep O’Day Boys“ attacks on that community increased.[27] In the 1790s Catholics in south Ulster organised as „The Defenders“ and counter-attacked. This created polarisation between the communities and a dramatic reduction in reformers within the Protestant community. It had been growing more receptive to ideas of democratic reform.
    Following the foundation of the nationalist-based Society of the United Irishmen by Presbyterians, Catholics and liberal Anglicans, and the resulting failed Irish Rebellion of 1798, sectarian violence between Catholics and Protestants continued. The Orange Order (founded in 1795), with its stated goal of upholding the Protestant faith and loyalty to William of Orange and his heirs, dates from this period and remains active to this day.[28]

    Wenn man ueber Jahrhunderte friedfertige Menschen unterdruecken kann wie es die „Oranjes“ tun, dann koennen diese Menschen mir nichts von toleranz erzaehlen!

    Diese Form der Toleranz wie in Suedafrika koennen die sich ruhig sparen!

    Aber, so ist das mit den Calvinisten a.k.a. Kapitalisten. Die Gewinne fahren die von Gott berufenen ein, die Verluste traegt ja bekanntlich die ganze Gesellschaft!

    Diese asoziale Sekte, und deren institutionelle Monarchie soll ruhig den Bach unter gehen. Ich werde dies nicht bereuen. Ich werde lachen und grinsen, wenn Holland brennt!

  61. Die Oranjes sind wahre Faschisten!

    Die Kronprinzessin Maxima ist die Tochter des Buchhalters von Augusto Pinochet, einem grossen H-SOHN.

    Die Orange Orden unterdrueckt seit Jahrhunderten Katholiken in ihrem eigenem Land, Irland!!!!

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Diese Holländer packen Menschen in den Knast, welche ihr Land verteidigen, wie Milosevic, Gotovina, Karacic, lassen ihre muslimischen Freunde fliehen, da es ja der Sache dient.

    Geben denen ein Land, das sich diese Ganoven vor Jahrhunderten erklaut haben.

    Unterdruecken auf der anderen Seite ueber Jahrhunderte ein einheimischen Volk in Irland, die Iren. Und quatschen von Menschenrechten!

    Jetzt, wo ihr Land, Holland auf dem Spiel steht, versuchen Sie die Regeln zu aendern!

    Ich hoffe Holland brennt richtig, so das dort fuer die naechsten tausend Jahre kein Mensch mehr leben kann!

    Die wahren Faschisten Europas sind die Holländer!
    Nieder mit Oranje!

  62. Ich hoffe die IRA oder ein durchgeknallter Moslem knallt Wilders in Berlin ab.

    Geert Wilders ist ein weiterer Baustein dieser faschistischen Oranjemonarchie!

    Kaiser Wilhelm der 2, ein wahrer Feind der deutschen Republik hatte wo Asyl im Exil gefunden?

    Ja, genau in Holland!

    Diese Calvinisten kriegen jetzt die Rechnung fuer ihre Verbrechen!

    Nieder mit Oranje!

  63. Kommt dieser Oranje Geert Wilders denn auch mit seiner „Freedom Alliance“ nach Belfast?? Der Oranier Orden wartet dort schon bestimmt auf ihn?

    Wuerde es zu gerne sehen, wenn diesem Arsch von der IRA der Kopf weggepustet wird!

    MITFORIST, wenn du dich als ein Katholik bezeichnest, unterstuetze Geert Wilders nicht!

    Geert Wilders ist der Appendix einer Kette langjähriger Unterdrueckung von Katholiken!!!

    Wenn du ein Katholik bist, boykottiere Geert Wilders!

  64. Bei SZ fällt mir stets MSM emmh MfS ein.

    Wer nicht im Geiste der geschlossenen Reihen,
    des Ministeriums für Staatssicherheit Mainstream Multi-Kulti marschiert ist ein Nazikeule Rechtspopulist. 🙂

  65. @Antidote

    Was fuer ein „Stöffle“ ? Wovon reden Sie?

    Wollen Sie die Verbrechen der holländischen Monarchie gegen Suedafrikaner und Iren etwa leugnen?

    Tja, klappt wohl nicht mehr alles so mit dem „Freihandel“ und den Auserwaehlten.

    Jetzt faehrt man in den Niederlanden wohl eine andere Schiene als die liberale. Weil jetzt das Haus Oranje die Zeche zahlen muss.

    Diese calvinistische Sekte kriegt endlich was sie verdient. Wie geil.

    Ich hoffe die Moslems machen Holland ganz doll kaputt.

    Dann koennen die Oranjes bei mir draussen auf dem Feld arbeiten. Fuer die naechsten 1000 Jahre:D:D

    Nieder mit Oranje!

  66. Der Calvinismus und seine Auswüchse….. endlich erntet ihr den Sturm den ihr gesaeht habt! ENDLICH.

    Zu Schade das das Attentat vom letzten Jahr nicht geklappt hat in den Niederlanden!

    Ich bin mir sicher das es bald auch nicht mehr noetig sein wird!

    Komm nach Belfast Geert Wilders! Meine Freunde dort waren bereits auf dich!

  67. Langsam aber sicher gehen bei mir die Lampen auf!

    9/11 der Oranje Orden. Geert Wilders.

    Macht alles Sinn.

    Man braucht ja schliesslich Dumme arme Menschen die fuer einen in den Krieg ziehen.

    Schade Holland, alles ist vorbei, alles ist vorbei, alles ist vorbei!

  68. #81 santanicopandemonium

    meinst Du den letzten Rest der verdrehten RealIRA….sollte das ein Provokation sein ? Ich vermute es.

    Komm mal wieder runter auf den Globus der keine Scheibe ist!

  69. Wovon lebt den eigentlich das Haus der Oranjes?

    Blutdiamanten aus dem Kongo?

    Drogenhandel von Afghanistan ueber den Kosovo nach Europa?

    Langsam aber sicher wird mir klar, welches Spiel hier gespielt wird.

    TULIP Regeln des Calvinismus. Tulip, englisch fuer Tulpe! Boah.

    Holland, dein Ende naht! Ich als Katholik werde nicht vergessen was du meinen Bruedern in Irland angetan hast!

  70. Na ja, in Südafrika waren die Buren die Briten, die Hutus, die Bantus, etc.

    Ir(r)e Oranjes, ist mir entgangen. Aber so viel Geifer über der Tastatur ist auch schon arg beklemmend.

  71. @9/11

    „meinst Du den letzten Rest der verdrehten RealIRA….sollte das ein Provokation sein ? Ich vermute es.“

    Ik zag wat ik denk, ik denk het is tijd dat de mensen begrijpen dat deze oorlog ein oranje oorlog tegen de mensen van deze wereld is!

    Ja, natuerlich ist das eine Provokation. Denkst du ich lass es zu das du meinen Bruder in Irland rumschubst du rassistisches, „Blank aan de macht“ A****loch!

    Denkst wohl alle Katholiken sind dumm wie Brot was?

    Ich sag dir was du protestantisches Sozi***** die Zeche in der Zukunft wirst allein du und dein Kult bezahlen! Darauf kannst du einen lassen.

    Der naechste Buergerkrieg ist ein Buergerkrieg in deinem Land! Und diesmal werden wir es sein, welche Waffen liefern werden! Aber nicht an dich und deine Kinder!

  72. #84 santanicopandemonium

    Niedlich wer hat Dich denn entlassen. Hier geht es um Freidenker…also etwas was Katholiken, Protestanten und Atheisten vereint. Go shamrock pogue maa honeey

  73. Blutdiamanten??? Das waren doch Campbell, der Taylor aus Liberia und Mandela auf einer Party.

    Und der Kongo war im Besitz des belgischen Königs Leopold.

    Irland, war da nicht was mit den Schotten.

    Wenn das nicht Zutaten sind???

  74. @santanicopandemonium

    Was reden Sie denn da für ein wirres Zeug zusammen??

    Im Ramadan ist Alkohol absolut tabu.

    Das ist ja unerträglich und dazu auch noch so fern der historischen Wahrheit. Ich empfehle dringend einen Geschichtskurs!

  75. Mir ist nicht bekannt ob es möglich ist die Erfolgsentwicklung des Herausgebers zu verfolgen.
    Wäre interessant zu wissen wie sich die Verkaufszahlen dieses Drecksblatt entwickeln, und vor allem wie das Abonenten Segment Strukturiert ist.

  76. To all catholic readers of this blog! Wherever you are reading this, if it be north america or elsewhere?

    Do not support Geert Wilders.

    Geert Wilders is part of the Oranje Order, an Order which suppresses Catholics in Ireland from the 16 th century on!

    They talk about war on terror, support secessions of ethnic groups against other nations, advocate separation in order to gain power, wealth and money just to surpress other people and maintain their ORDER!

    This is a racist organistaion which is against catholicsm!

    Do not support the nederlands or their trade organistations!

    The Orange Order surpresses the in Ireland! Surpress the Orange ORDER!

    Muslims of the World. BIG SATAN is not he USA! BIG SATAN is the Orange Order in the Netherlands! The monarchy in the Netherlands!

    The Oranjes!

    Tyranny will not siege! Fight the orange ORDER! Kill Dutch citizen!

  77. #91 santanicopandemonium

    cooles denglish. For alle Pi Läser santanicopandemonium ist ein durch geknällter Antifant Ei No

  78. #92: „Tyranny will not siege!“

    Da hätte ich doch gern einmal eine Übersetzung zu 😉

    Im Rausch verliert man offenbar nicht nur seine Geschichts-, sondern auch noch seine Sprachkenntnisse.

  79. @9/11

    Der einzige durchgeknallte ist dein rassistischer Atlantianier von Grossvater mit dem „Gott mit uns“ Spruch auf seinem Gürtel!

    Aber bei so bekloppten Calvinisten, welche ja aufgrund der TULIP Regeln ja schon an so einen rassistischen Praedestinationsmist glauben, wundere ich mich ueberhaupt nicht.

    Mach lieber mal deinen Mund zu!

    We are about to fuck you and your order!

  80. Dieser Zeitungsschmierer Thomas Kirchner scheint es mit der Wahrheit nicht so genau zu nehmen.

    Hier die Worte die Wilders am 07.08.2010 zum Niederländischen “ De Telegaaf “ sagte.

    Seine politischen Widersacher sollte sich daran gewöhnen. Ich gehe natürlich hin
    ( New York ), und sage auch was ich will, war die Reaktion von Wilders. So ist es auch in einer Erklärung vom letzten Freitag vereinbart.
    Ich darf, und sage was ich will, über dieses idiotische Bauvorhaben.
    Andere Politiker dürfen auch auf ihre Art sagen was sie empfinden, auch wenn es Kritik ist.

    Auch betont Wilders immer und immer wieder, daß er nichts gegen Mosleme, also die Menschen an sich, sondern etwas gegen den Islam hat.

    Weiter ist jetzt schon in den Niederlanden deutlich zu spüren, daß, nachdem Wilders bei den letzten Wahlen sehr viele Stimmen erhalten hatte, besonders die Musels ein gewaltiges Stück ruhiger geworden sind. Die Medien berichten z.B. über einen starken Rückgang der Raubüberfälle. Das ist sicher nicht auf eine größere aktivität der Polizei zurückzuführen, die sind, wie der Niederländische Volksmund zu sagen pflegt, nach wie vor mit einem schlappen Pimmel gemacht. Sondern das hat mit Sicherheit damit zu tun, daß die hier ansässigen Kulturbereiterer in Zukunft einen gewaltigen Wind von vorne befürchten.

    In jedem Fall ist aus dem Geschreibsel des Herrn Kirchner zu erkennen, daß er seinen Bericht aus anderen Berichten seiner Zeitungsschmiererkollegen zusammengetragen hat. Auf keinen Fall hat er sich die Mühe gemacht, sich unter die Niederländischen Bürger zu mischen, um da mal hautnah zu erfahren, wie man über Geert Wilders denkt.

  81. Ihr Oranjes werdet alle den Arsch versohlt kriegen, so richtig!

    Ihr koennt damit rechnen das in Berlin schon etlichen Leuten nur so der Zeigefinger juckt am 2 Oktober!

    Ich hoffe nur das man Geert Wilders erschiesst und Königin Beatrix und ihre Inzuchtbrucht in ihrem Schloss einsperrt und verbrennt!

    Fuck the Orange Order!

  82. @santanicopandemonium:

    Wenn er sich nun genug ausgekotzt hat (so tolerant sollten wir schon sein) könnte man ihn jetzt guten Gewissens abschalten.

    PI-Moderation, bitte!

  83. #95 WissenistMacht (11. Aug 2010 18:35)

    #92 Ex-Terpentin 09/11:

    Jetzt ist unser Oranje-Freund einfach umgekippt 🙂
    —————–
    Wissen ist Macht. Aber keinesfalls. Geht es um Europa oder um Nordirland ? Ja ich bin schuldig aber für die Freiheit in Europa und das geht nur gemeinsam!

  84. Die SZ beweist wieder mal, dass sie ein olles Wurschtblatt ist, das man überhaupt nicht lesen kann.

  85. #102 09/11:

    Das hängt davon ab, wie viel Sie schon von mir gelesen haben. Hinweise darauf gebe ich ja genug im Verlaufe der Zeit. 😉

  86. @911

    #95 WissenistMacht (11. Aug 2010 18:35)

    #92 Ex-Terpentin 09/11:

    Jetzt ist unser Oranje-Freund einfach umgekippt
    —————–
    Wissen ist Macht. Aber keinesfalls. Geht es um Europa oder um Nordirland ? Ja ich bin schuldig aber für die Freiheit in Europa und das geht nur gemeinsam!

    Auf diese Art von Freiheit kann ich gerne verzichten!

    Es geht um Nordirland! Baut euer Europa doch mit den Muslimen. Die Deutschen haben mit den Türken ja mehr gemeinsam als sie so denken!

    Beide bestehen auf einen starken Nationalismus, beide sprechen entweder nur deutsch oder nur türkisch!

    HAHA, schon geil wie die es hingekriegt haben, indem Sie der deutschen Gesellschaft den Spiegel hingestellt haben!

    Wie geil! Einfach nur lustig.

    Ich scheiss auf Europa!

    Ich scheiss auf Holland! Und ich scheisse den groessten Haufen.

    FUCK THE ORANGE ORDER!

  87. #104 WissenistMacht

    Hinweise darauf gebe ich ja genug im Verlaufe der Zeit.

    ————-

    Ich auch, das ganze Internet ist voll mit meinen Islamkritiken. Aber das zeigt nur das ich kein U-Boot bin. Kennst Du alle meine „Nicks“? oder spielst Du ein falsches Spiel ?

  88. WissenistMacht Oranje wissen nicht viel. Der Kreis wird enger. Das bedeutet aber auch das ich beim nächstenmal einen neuen Nick haben werde.

  89. Wieso beschwerden sich denn die ganzen Deutschen ueber die Tuerken?

    Die Deutschen benehmen sich doch genauso im Ausland. Respektlos!

    Immer und ueberall!

    Der deutsche Staat unterhaelt etliche, laut dem Goetheinstitut 2000 deutschsprachige Schulen, auf der ganzen Welt.

    und die Deutschen beschweren sich das es tuerkische Schulen in Deutschland geben soll.

    Typisch deutsch! Toleranz ist auch hier eine Einbahnstrasse.

    Wer auch immer die Türken hergeholt hat. Ich liebe die Türken und diejenigen, welche die Türken hergeholt haben!:D:D

  90. Das geht nicht mehr…ich behalte meinen Nick. Denn meine Texte über Satans Lieblinge (Muslime) sind immer die gleichen.

  91. #108 santanicopandemonium

    Warst Du schon mal im Ausland ? Außer in Deutschland seit dem 2 Lebensjahr !

  92. Hey, ihr Türken da draussen, ihr muesst kein Deutsch lernen. Wenn die Deutschen sich mit euch verstaendigen wollen, dann muessen die Deutschen halt türkisch lernen!

    Gibt diesen Faschisten keinen Raum!

  93. #106 09/11:

    Ich glaube Ihren Stil wiederzuerkennen (kann mich natürlich täuschen). Dass ich natürlich kein U-Boot bin, entnehmen Sie bitte dem Link http://www.wissenrockt.de/2010/06/26/macht-islam-dumm/.

    Sie finden mich dort im „Team“ mit Photo unter einer tunesischen Arracoja. Weitere Lektüre von mir ist zumeist in der Rubrik „Hintergründe“ angesiedelt. Sehr viel zu Religionskritik und zu allgemein wissenschaftlichen Themen. Ich habe auch keine Scheu, unter Klarnamen zu schreiben wie es gerade Ex-Byzanz Michael Stuerzenberger lobenswerterweise vormacht. Wenn man für seine Überzeugungen einen Nick braucht, dann hat man in irgendeiner Form Angst. Die habe ich in meinem Alter nicht mehr. Wer will mir denn noch wirklich ans Knie pinkeln? 😉

  94. #108 santanicopandemonium

    Warst Du schon mal im Ausland ? Außer in Deutschland seit dem 2 Lebensjahr !

    und die nennt man „Deutsch-Muslime“!

  95. santanicopandemonium

    Es fängt an langweilig zu werden. Suche Dir eine Frau…oops das war wieder Aufforderung zur Gewalt! Oder hole Deinen Hauptschulabschluss nach.

  96. @911
    #108 santanicopandemonium

    Warst Du schon mal im Ausland ? Außer in Deutschland seit dem 2 Lebensjahr !

    Ich habe 2 Jahre in den USA gelebt. Habe Verwandte ueberall auf der Welt. In Suedamerika, In Australien, In Kanada…und ja ich lebe hier in Deutschland.

    Aber auch nur solange bis ich meinen Diplomabschluss habe:D:D

    Und ja, ich finde es lustig, wenn Holland brennt. Anders verdienen es diese Rassisten auch nicht.

    Die sind doch Teil der Weltregierung welche die Basken, die Korser, die Katalanen, die Iren, die Slawen usw. unterdruecken.

    Und ja, ich bin in Deutschland aufgewachsen, und nicht schlecht!

    Aber nein, ich bin nicht deutsch! Werde es auch niemals werden! Bin wohl nicht auserwaehlt von GOTT :D:D:D

  97. #112 WissenistMacht Oh, sry. nein ich meinte mich. Ich werde keinen hier beleidigen. Denn ein richtiges U-Boot wird man nicht mal erkennen, wenn er vor einen sitzt. Ich meine mich. Womit bewiesen wäre das ich kein U-Boot wäre, wenn Du alle meine Online Nicks kennen würdest. „Leider“ kann man danach googlen. Sehr alte Texte…schon lange dabei.

  98. @911

    Ich habe einen Gymnasialabschluss.

    Ich habe aber auch gemerkt wie institutionell dieser Rassismus in Deutschland ist.

    Und ja, wenn ich ehrlich bin freue ich mich ueber die Situation in Deutschland!

    Die Protestanten im Norden haben es nicht anders verdient! Ganz ehrlich, diese egoistischen Kommunisten da oben verdienen den Islam! Alle!

  99. #116: 09/11:

    „Wir wollen Mauern niederreissen“. Also lassen Sie uns hier beginnen! Alle Unterschiede im einzelnen zählen nicht, wenn es um die gemeinsam erkannte Gefahr geht.

    Im übrigen halte ich Niklas für einen hübschen Vornamen. 😉

    sham69 verstehe ich nicht (oder: noch nicht?)

  100. #118 santanicopandemonium

    Warum dieser Selbsthass ? Europa gab Dir diese Stimme die uns nervt. Aber das ist Europa und dafür kämpfen wir!

  101. #119: 09/11:

    Schukow? nein, Sie können mich ganz direkt haben, wenn Sie der angegebenen Spur folgen.

  102. Das ist erst der Anfang so mehr Mitglieder und Einfluß Wilders bekommt – desto mehr werden Sie versuchen seinen Namen mit
    Dreck zu bewerfen

  103. @911

    #118 santanicopandemonium

    Warum dieser Selbsthass ? Europa gab Dir diese Stimme die uns nervt. Aber das ist Europa und dafür kämpfen wir!

    Tja, du gehoerst wohl du den Auserwaehlten.

    Ich wurde oefters schon hier In Europa diskriminiert!

    Ein Beispiel: Wir machen einen Schulausflug nach London. An der Grenzkontrolle werden nur drei Personen herausgelesen und geprueft! 2 Moslems und Ich.

    Da frage ich mich. Wieso werde ich kontrolliert? Ich habe einen roemischen Namen, ein US Visa im Reisepass? Nun, wird wohl die Augenfarbe sein!

    Ich kann ihnen verdammt viele Beispiele nennen. Ich sage ihnen auch. In den USA habe ich 35 Staaten besucht, wurde noch nie in der Weise behandelt!

    Selbsthass? Wieso? Weil ich zu einer Minderheit in Europa gehoere die in den letzten 700 Jahren immer unterdrueckt wurde?

    Nein, bestimmt nicht. Ich hasse niemanden. Aber ich weiss jetzt wenigstens wenn ich hassen kann!

    Sympathie mit der IRA! Aber natuerlich! Die Queen in England gehoert gehaengt fuer all die Verbrechen!

    Geert Wilders gehoert erschossen. Das ist meine persoenliche Meinung. Und ja, ich denke es waere im Wohle aller, wenn man Bruessel islamisieren wuerde! Gibt nen schoenen Puffer zwischen den Flandern und den Wallonen:D:D

  104. #125 WissenistMacht sry, das wird langsam warm hier. Ich stehe auf Mädels und das meine ich auch nicht „pöhse“!

  105. #127 09/11:

    Dann sollten wir uns auf wissenrockt.de treffen. Da ist es schön kühl 😉

  106. #126 santanicopandemonium

    Wie Süß der Verfassungsschutz kennt mich auch und einige die ich kennen lernte. Die meisten zu Unrecht. Was soll ich jetzt auf Dein Selbstmitleid antworten ? Die Ironie war bei mir das ich noch nicht mal eine große Nummer Links war. Die meisten mochten mich, deshalb war mein Name auch dabei…man nannte es Rastafahndung! Jetzt Du…ich habe Mitleid mit Dir!!! 🙂

  107. Was kommt dann wohl als naechstes? Sollen wir Salomons Tempel in Jerusalem bauen?

    Schon Scheisse wenn diese linken Protestanten (SPD) mit den Steuern dein Geld fuer ihre asoziale Brut (Norddeutschland) zuechten! Und du in der Schule als Auslaender diskriminiert wirst und nichteinmal ein Buch fuer den Physik oder Chemieunterricht hast.

    Ja, schon Scheisse. Aber dicke Geld fuer die Baenker in Leiden, die Seilscheiften dieser verfickten Oranje Monarchie geben. Ja das koennt ihr mit dem Geld das ihr euch nicht erarbeitet habt.

    Und am besten noch alle Iren in eine europaeische Armee draengen um die Baenker in Israel zu unterstuetzen!

    In welchem Krieg habt ihr den gekaempft, wenn ihr hier von Freiheiten redet. Ihr seid doch alle Abschaum! Ihr habt doch gar keine Ahnung was es heisst zu hungern! Ihr seit eine dekadente Gesellschaft die im sterben liegt.

    Ihr gehoert nicht gerettet von irgendeinem Messias oder sonstwem.

    Sterbt mit Wuerde und flennt nicht rum.

    Wo wahrt ihr als ihr Geld hattet? Alle im Urlaub was?

    Ja, und jetzt sind es genau diese Leute die hier ueber Opfer quatschen!

    Die Oranjes gehoeren alle nach Den Haag! Besonders diese Scheiss Inzuchtbrut!

  108. 128 WissenistMach

    Du argumintierst sehr interessant und wie stehts es um die Juden die seit 2000 Jahren von Europeär diskriminiert wurden und seit 1500 jahren von Mohammedanern!

  109. santanicopandemonium

    Und am besten noch alle Iren in eine europaeische Armee draengen um die Baenker in Israel zu unterstuetzen.

    Was du da für Schwachsinn vor sich gibst. Du doch bist der jenige der keine Ahnung vom Leben hat.

  110. Die Demokratie und Freiheit hat das Recht sich zu wehren, wenn es nicht so wäre, wären die an der Macht die ich anfing zu hassen. Je mehr man sie kennenlernt, desto mehr möchte man kotzen!

    LINKS=RECHTS!

  111. So, ich gehe jetzt erstmal meinen Irland Urlaub buchen. Einer muss ja schliesslich wissen wie man Wilders in die Luft sprengt:D

  112. Zitat…
    #131 Nahshon (11. Aug 2010 19:59) 128 WissenistMach

    Du argumintierst sehr interessant und wie stehts es um die Juden die seit 2000 Jahren von Europeär diskriminiert wurden und seit 1500 jahren von Mohammedanern
    __________________________________________

    Guter Einwand, eine Antwort wäre…

    man hat sich angepasst und überlebt.

  113. #130 santanicopandemonium

    Hör auf mit dem Mist! Prods, Katholiken und Juden oder Atheisten sitzen in Europa im selben scheiß Boot! uups Apostaten natürlich auch!

  114. @nashorn

    santanicopandemonium

    Und am besten noch alle Iren in eine europaeische Armee draengen um die Baenker in Israel zu unterstuetzen.

    Was du da für Schwachsinn vor sich gibst. Du doch bist der jenige der keine Ahnung vom Leben hat.

    Ich habe keine Ahnung vom Leben? Mhh….

    Wieviele Kinder von Beatrix kaempfen den in Afghanistan?

    Na?

    Wieso kriegen den die Basken kein Land? Na?

    Was ist mit den Katalanen? Na?

    Was ist mit Nordirland? Na?

    Aber den Kosovo fuer die Oranjes gruenden um dort Opium zu importieren!

    Du kannst dir einst sicher sein. Es wird niemals ein Europaer in Jerusalem sterben! Niemals. Wenn es dazu kommt, dann ist es kein Europa mehr!

    Wieso habe ich keine Ahnung? Denkst du nicht ich weiss nicht wer Bruessel regiert? Die Zeichen sind doch evident! Man muss sie doch nur deuten koennen!

  115. #131 Nahshon:

    Leider ist es dem Vatikan bisher nicht gelungen (weil auch nicht ernsthaft probiert) ausser einigem Wischwaschi die Judenfeindlichkeit des neuen Testaments (Christusmörder!) aus der Welt zu schaffen. Luther hat in dieselbe Kerbe geschlagen. Der christlich motivierte Antisemitismus mündete schliesslich in die Shoah. Wären alle Menschen Humanisten wie ich, wäre dies niemals passiert. Religionen können eben nur spalten, niemals verbinden. Über den Islam brauchen wir in diesem Zusammenhang wohl kaum zu reden.
    Unnötig wohl auch hinzuzufügen, dass unsere Pfaffen hier auf PI das immer ganz anders sehen 😉

  116. Proud to be a Prod…aber ich flog aus der Kirche. Aber egal, es gibt auch andere wie zum Beispiel (Juden) messianische Christen!

  117. Solche Menschen wie dich sehr ich fast jeden Tag. Große Fresse nichts dahinter. Ich gebe dir einen Rate Freundchen, vielleicht quatsch du in Zukunft weniger über die Sachen wovon du keine Ahnung hast. Du bist hier in Deutschland aufgewachsen, warst du in Amerika in 35 Staaten und sprichst hier von Hunger von
    unterdrückung. Du weiss nichts was es heisst wenn du nix zu fressen hast, ich schon, deswegen halts Maul. Mit deine Scheiß äußerungen beleidigst die Menschen von denen du sprichst. Geh Kaken

  118. @911

    #130 santanicopandemonium

    Hör auf mit dem Mist! Prods, Katholiken und Juden oder Atheisten sitzen in Europa im selben scheiß Boot! uups Apostaten natürlich auch!

    Falsch. Ich kann aus diesem Boot jeder Zeit aussteigen:D Ich kann naemlich schwimmen!

    Und nein, wieso soll ich aufhoeren die Scheiss Oranjes zu diskreditieren. Die denken doch die koennen alles machen die Schweine. Erst wenn der letzte Oranje aus Nordirland abgezogen ist, werde ich aufhoeren diese Inzuchtbrut zu diskreditieren!

    Wo kommen wir dann wohl eines Tages hin? TULIP, mhhh wohl wenn es nach den Lehren Calvins geht nach Suedafrika….Waka Waka heya….

    Seid ihr so bloed das ihr nicht einmal merkt wer hinter dieser ganzen Theaterauffuehrung sitzt?

    Die Oranjes haben doch mit dem ganzen Mulitkulti angefangen. Jetzt sollen die Rassisten das mal ruhig ausbaden!

  119. #137 santanicopandemonium (11. Aug 2010 20:09)

    Ich fragte dich über Israael und nicht um Scheiß Beatrix

  120. Mein Text war nicht schlecht…“messianische Christen“ ich werde nicht sagen was falsch war!

    Ich mein und bin ein messianischer Jude!

  121. Wären alle Menschen Humanisten wie ich, wäre dies niemals passiert.

    Humanisten…..der humanistische 5 eckige Stern hat aber verdammt viele Menschen dahingerafft. Wieviele waren das nochmal….

    Also, in Kambodscha waren das wieviele Millionen?

    Wieviele waren es in China?

    Wieviele in Russland?

    Jaja, der Humanismus.

  122. Aber Türken liebst du wahr, auch dafür das die Armeniar abschlachteten wie die Vieh und sehr Faschistishe anstellung zu den anderen Volksgruppen haben. Ein Tolle Mensch bist du.Applaus

  123. @nashorn

    Solche Menschen wie dich sehr ich fast jeden Tag. Große Fresse nichts dahinter. Ich gebe dir einen Rate Freundchen, vielleicht quatsch du in Zukunft weniger über die Sachen wovon du keine Ahnung hast. Du bist hier in Deutschland aufgewachsen, warst du in Amerika in 35 Staaten und sprichst hier von Hunger von
    unterdrückung. Du weiss nichts was es heisst wenn du nix zu fressen hast, ich schon, deswegen halts Maul. Mit deine Scheiß äußerungen beleidigst die Menschen von denen du sprichst. Geh Kaken

    Sehr zivilisiert! Musst wohl aus Norddeutschland sein!

    Ja, ich kenne Hunger, und ja ich war auch schon in der dritten Welt! Und ja, ich hasse Oranjes! Geert Wilders besonders. Und nein, ich lasse mir von dir den Mund nicht verbieten!

    Hey, wir sind hier bei PI news und nicht bei der ZEIT, das du einfach so bestimmen kannst, wer hier zensiert wird und wer nicht.

    Musst wohl einer dieser Idioten sein, die denken alles in der Welt funktioniere so wie sie es sich vorstellen:D:D

  124. #141: 09/11:

    Juden missionieren nicht. Das ist der wesentliche und entscheidende Unterschied zu Christen und Moslems. Sie möchten mit ihren religiösen Riten einfach in Ruhe gelassen werden. Damit stellen sie als einzige der „Abrahamiten“ keinerlei Gefahr für Andersdenkende dar. Ach wären doch alle so!

    Mit meinen jüdischen Freunden (ob in NY oder München oder Tel Aviv) habe ich nie irgendwelche Probleme. Das sieht bei den Christen und Moslems schon ganz anders aus, da sie nicht so tolerant sind. Nun gut, ich kenne keine orthodoxen Juden und weiss daher nicht, wie diese reagieren.

  125. @nashorn

    #137 santanicopandemonium (11. Aug 2010 20:09)

    Ich fragte dich über Israael und nicht um Scheiß Beatrix

    Ich hab kein Problem mit Israel. Mich hat noch nie ein Jude bloed angemacht!

    Aber ihr Juden da draussen ihr solltet nicht vergessen wieviele Oranjes euch an Hitler verkauft haben!

  126. @nashorn

    Aber Türken liebst du wahr, auch dafür das die Armeniar abschlachteten wie die Vieh und sehr Faschistishe anstellung zu den anderen Volksgruppen haben. Ein Tolle Mensch bist du.Applaus

    Tja, nein ich mag die Tuerken nicht in Bezug auf die Armenier, aber in Bezug auf die Deutschen finde ich die Türken klasse!

    Allein wie man meine Mutter in Deutschland immer wieder diskriminiert finde ich zum kotzen. Da ist es immer wieder lustig zu lesen, wenn deutsche Polizisten von ein paar Türken verdroschen werden.

    Die sind nicht so christlich zivilisiert wie meine Familie, Die lassen sich nicht alles bieten. Einfach toll die Jungs!

  127. Zitat…
    #150 santanicopandemonium (11. Aug 2010 20:21)
    Aber ihr Juden da draussen ihr solltet nicht vergessen wieviele Oranjes euch an Hitler verkauft haben!
    _____________________________________________

    Und viele versteckten Ihre jüdischen Nach-
    barn; das wird AUCH NICHT VERGESSEN!

  128. #147 santanicopandemonium (11. Aug 2010 20:20)

    Du warst in die dritte Welt,toll für dich, wie war dein Urlaub? Scheiße, ich komme aus einem Land der diesen Verhältnisse jahre lang hatte. Du spricht hier von „easy come and easy go“. Diskriminierung in Deutschland. Ich denker dir geht sehr gut und man hat dich paar mal da angehalten, aber man hat dir die Fresse nicht geschlagen, weil du Irre bist. Ein tipp gehe mal in groß Stadt mit Kippa spazieren und T shirt „I love Israel“. Dann schreib mir mal über deine Erfahrung

  129. @nashorn

    ich habe uebrigens nichts gegen Juden. Juden finde ich sogar super. Die teilen wenigstens ihr Wissen mit anderen!

    Schreiben viele Buecher und so.

    Deutsche helfen ungern. Konkurrenz ist ein sehr sehr negativer Begriff hier, verglichen mit den USA zum Beispiel.
    Achne, Deutsche helfen doch. Jedenfalls nur Deutschen:D Und dies ist heutzutage auch nicht mehr so sicher.

    Ich habe nichts gegen die USA oder Israel. Es ist gut wenn man waehlen kann!

    Aber die Monarchie in Holland und deren rassistischen Orden. Bah, die koennen ruhig untergehen! Mitsamt den Marokkanern da!

  130. Zitat…
    #144 09/11 (11. Aug 2010 20:15) Mein Text war nicht schlecht…”messianische Christen” ich werde nicht sagen was falsch war!

    Ich mein und bin ein messianischer Jude!
    ___________________________________________

    eben nicht; messianischer Jude ist eine
    Mogelpackung! Entweder Jude; Glaube an den
    Bund und den kommenden Messias /oder Christ.

  131. #151: 09/11:

    Bitte nicht in den Fehler verfallen, Humanismus mit Kommunismus gleichzusetzen. Für den Humanisten steht der Mensch als Individuum im Mittelpunkt und nicht irgendeine Ideologie. Das rückt ja eben den Kommunismus unter ideologietheoretischem Gesichtspunkt so nah an den Islam (oder auch an den Nationalsozialismus). Hier muss man schon genau unterscheiden, bitte.

  132. Mein Gott wenn hier einer wie Wilders waere und es richtig zur Sache gehen wuerde, dann wuerde man mich doch wohl allein wegen meinem Migrationshintergrund umbringen. Da differenzieren die Deutschen doch nicht. Die schiessen erst und fragen spaeter! Ist doch wohl klar. Geert Wilders unterstuetzen. Vielleicht sollte Geert Wilders mal dafuer sorgen das sein Oranje Orden die Menschen in Nordirland nicht mehr unterdruckt! Dann koennte man doch mal darueber reden ob man auch Geert Wilders unterstuetzt.

  133. Zitat…
    #154 Nahshon (11. Aug 2010 20:28)
    Ein tipp gehe mal in groß Stadt mit Kippa spazieren und T shirt “I love Israel
    _________________________________________

    Eh bring Ihn nicht auf falsche Gedanken,
    Er könnte dann mal Integration „Hautnah“
    erfahren!

  134. @911
    #145 santanicopandemonium

    Schwarzbuch des Kommunismus lesen.

    weit über 100 Millionen!

    http://www.amazon.de/Das-Schwarzbuch-Kommunismus-Unterdrückung-Verbrechen/dp/3492046649/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1281550962&sr=8-1

    Ich habe keine Zeit dafuer. Wieso ich dann hier bin, obwohl ich keine Zeit habe? Nun, ich habe den Artikel kurz ueber Wilders bei der SZ gelesen, und da habe ich mich mit dem Calvinismus auseinandergesetzt. Und ploetzlich hey, da machte es Klick und ich erinnerte mich an diesen Orange Orden und seine Verbrechen….

  135. Ja Deutschen sind Rassistisch die Problemen die die mit Moslems haben, haben die allein zu beantworten. Mit die Zeit haben die Deutschen angesehen das die Bude brennt und holen sich jeder zu hilfe um die halt zu löschen.
    Die ermordung von Europeischen Juden hat nicht Hitler gemacht, sondern dieses Volk, der jetzt hier rumjammert. Ich persönlich kenne paar Iren, nette Leute. Die Geschichte von Irland ist ziemlich interessant. Hat einen pfad zum Geschichte Israels. Welche?
    Beide Länder wurden von Britischen Impire besetzt, über die Diskriminierung von Juden in und von England ganz zu schweigen. Aber die Engländer die ich kenne sind meistens nette Menschen. Was ich aber von Moslems nicht behaupten kann. Wenn ein Türke sich wie ein Türke verhält, kein Problem, aber wenn er dann mit dem Islam Scheiß anfängt, dann habe ich damit ein Problem.

  136. @nashorn

    #147 santanicopandemonium (11. Aug 2010 20:20)

    Du warst in die dritte Welt,toll für dich, wie war dein Urlaub? Scheiße, ich komme aus einem Land der diesen Verhältnisse jahre lang hatte. Du spricht hier von “easy come and easy go”. Diskriminierung in Deutschland. Ich denker dir geht sehr gut und man hat dich paar mal da angehalten, aber man hat dir die Fresse nicht geschlagen, weil du Irre bist. Ein tipp gehe mal in groß Stadt mit Kippa spazieren und T shirt “I love Israel”. Dann schreib mir mal über deine Erfahrung

    Hey, ich habe nicht geschrieben das es einfach ist fuer Juden auf der Welt!

    Aber ich unterstuetze keinen Rassistenorden! Ich weiss fuer die Menschen in Israel muss es Scheisse sein so Menschen um Hilfe zu bitten.

    Ich werde sicherlich nicht Geert Wilders unterstuetzen! Sollen doch die Oranjes bluten! Mein Volk hat genug Blut gelassen!

  137. Unser @ santanicopandemonium (TM), ist wohl ein Selbstbeauftragter der Sekte INDYMEDIA, Abteilung Bad Religion. Schwafelt irgend etwas von Katholizismus und gibt dann letzt endlich doch zu, daß er auf den größten Haufen scheisst.

    PI, könnt ihr der ZECKE bitte mal die Luft abdrehen, die ganze hasserfüllte, schlechte Luft weht hier herüber. Ich hab zwar Durchzug und gut gelüftet, aber ich glaube ich muss mein Arbeitszimmer doch noch mal streichen.

  138. @wissen ist macht
    #151: 09/11:

    Bitte nicht in den Fehler verfallen, Humanismus mit Kommunismus gleichzusetzen. Für den Humanisten steht der Mensch als Individuum im Mittelpunkt und nicht irgendeine Ideologie. Das rückt ja eben den Kommunismus unter ideologietheoretischem Gesichtspunkt so nah an den Islam (oder auch an den Nationalsozialismus). Hier muss man schon genau unterscheiden, bitte.

    Ok, und wer gibt mir das Vertrauen das die Oligarchie im Kommunismus nicht zurselben Seilschaft gehoert wie die oben im Kapitalismus?
    Immerhin redet man ja mit diesen Menschen und macht Vertraege uber Handelsbeziehungen etc..
    Na?
    Ich habe da mal eine Bio von Alfred Rosenberg gelesen der das dort erwaehnt hat! Ich mag den Rosenberg nicht! Bin nicht aus der Ecke! Aber ich lese gerne mal alles. So weiss man wenigstens mit wem man es zu tun hat!

  139. Zitat…
    #154 Nahshon (11. Aug 2010 20:28)
    Ein tipp gehe mal in groß Stadt mit Kippa spazieren und T shirt “I love Israel
    _________________________________________

    Eh bring Ihn nicht auf falsche Gedanken,
    Er könnte dann mal Integration “Hautnah”
    erfahren!

    Ach ich mache das. Kein Problem!

    Wenn man mich anspricht dann sage ich einfach: Hey kennst du den Film Hard to Kill 3? Da traegt der Typ doch ein „Ihateniggers“ Schild vor sich her!

  140. In Israel leben Juden aus allen Herren Länder,
    es gibt weisse,schwarze,gelbe, grüne usw Juden. Wenn man dann Israel unterstellt, es ist ein Rassistische Staat (nicht von dir!), dann raste ich aus, weil das ist ein scheiß Goebbels Propaganda. Ich war frühe sehr tollerante Mensch, dann habe ich Moslems kennengelernt als ich nach Deutschland kamm. Scheiße das was in Amerika KKK ist, ist hier Islam die unter die sich als Friedensbewegung verkauf dabei aber Menschen Feindlich und intoleranr ist. Deswegen wird mit denn Araber solange die Moslems bleiben keine Frieden Möglich sein.

  141. Ja Deutschen sind Rassistisch die Problemen die die mit Moslems haben, haben die allein zu beantworten. Mit die Zeit haben die Deutschen angesehen das die Bude brennt und holen sich jeder zu hilfe um die halt zu löschen.
    Die ermordung von Europeischen Juden hat nicht Hitler gemacht, sondern dieses Volk, der jetzt hier rumjammert. Ich persönlich kenne paar Iren, nette Leute. Die Geschichte von Irland ist ziemlich interessant. Hat einen pfad zum Geschichte Israels. Welche?
    Beide Länder wurden von Britischen Impire besetzt, über die Diskriminierung von Juden in und von England ganz zu schweigen. Aber die Engländer die ich kenne sind meistens nette Menschen. Was ich aber von Moslems nicht behaupten kann. Wenn ein Türke sich wie ein Türke verhält, kein Problem, aber wenn er dann mit dem Islam Scheiß anfängt, dann habe ich damit ein Problem.

    Da sollte dir doch auch aufgefallen sein das die Iren weit mehr Literatur haben als die Briten. Weit mehr Philosophen. Die Briten sind dumm, faul und dekadent! Lieber Tod als fuer einen Briten arbeiten!
    Saufen ist das einzige was die koennen!

  142. Unser @ santanicopandemonium (TM), ist wohl ein Selbstbeauftragter der Sekte INDYMEDIA, Abteilung Bad Religion. Schwafelt irgend etwas von Katholizismus und gibt dann letzt endlich doch zu, daß er auf den größten Haufen scheisst.

    PI, könnt ihr der ZECKE bitte mal die Luft abdrehen, die ganze hasserfüllte, schlechte Luft weht hier herüber. Ich hab zwar Durchzug und gut gelüftet, aber ich glaube ich muss mein Arbeitszimmer doch noch mal streichen.

    Muss wohl einer dieser neuerklaerter deutschen Freiheitsdenker sein!
    Jaja, die deutschen hatten schon immer ein sehr krankes Verstaendnis von Freiheit.

  143. #162 santanicopandemonium (11. Aug 2010 20:40)

    Er ist das einzige der nicht Schweigt in seine
    Partei sind alle Menschen und Farben vertreten
    und das ist alles anderes als Rassismus.

    Wenn du dein Ireland wirklich liebst, dann musst du doch sehen können, das die Gefahr heute nicht von Holland kommt oder England sondern von dem was wir hier als Grüne Pest bezeichen.

    P.S. Inzucht… und wenn die Moslems deren Cousine mit Cousens verheiraten wie nennt man das…?

  144. Ich werde jedenfall niemals einen Protestantischen Orden unterstuetzen der sich von Gott Auserwaehlt sieht.

    Bevor ihr hier alle ueber Freiheit schwaffelt, sorgt erstmal dafuer das alle Europaer ein eigenes Land kriegen!

    Die Rassisten raus aus Nordirland.

    Ein Baskenland.

    Ein unabhaengiges eingestaendiges Katalanien!

    Ein freies Korsika etc.

    Kommt weitaus glaubwuerdiger rueber!

  145. Liebe PI-ler:

    Geht doch bitte nicht mehr auf dieses seltsame Pandaemonium ein. Wenn er keinen Ansprechpartener mehr findet, läuft er ganz von allein ins Leere. Das wirre Zeug von dem ist ja wirklich unerträglich. Er suhlt sich darin, Widerspruch zu finden und wiederholt seinen Unsinn seit Stunden fast wortgleich. Irgendwann wird er – besoffen wie er offensichtlich ist – einfach friedlich ins Bett fallen und sich morgen früh für seinen Unsinn schämen.

  146. #162 santanicopandemonium (11. Aug 2010 20:40)

    Er ist das einzige der nicht Schweigt in seine
    Partei sind alle Menschen und Farben vertreten
    und das ist alles anderes als Rassismus.

    Wenn du dein Ireland wirklich liebst, dann musst du doch sehen können, das die Gefahr heute nicht von Holland kommt oder England sondern von dem was wir hier als Grüne Pest bezeichen.

    P.S. Inzucht… und wenn die Moslems deren Cousine mit Cousens verheiraten wie nennt man das…?

    Also, ich wurde noch nie von Muslimen schraeg angemacht!
    Deswegen kuemmert es mich nicht, wenn ich ehrlich bin. Ich habe die Muslime nicht damals an den Balkan geholt und auch nicht heute nach Europa. Deswegen ist dies nicht mein Problem!

    Wenn die Oranjes mit den falschen ins Bett gehen, dann muessen die auch die Konsequenzen ertragen koennen. So einfach ist das!

  147. Da sollte dir doch auch aufgefallen sein das die Iren weit mehr Literatur haben als die Briten. Weit mehr Philosophen. Die Briten sind dumm, faul und dekadent! Lieber Tod als fuer einen Briten arbeiten!
    Saufen ist das einzige was die koennen!

    Du machst aber jeden Briten für die Miesere verantwortlich? Das ist aber auch nicht gerade Tolerant und wie steht es mit Schotten, Walieser sehe die das auch mehrheitlich so. Wohl kaum. I verteidige keineswegs die GB, versuche nur dich in dem Punkt zu verstehen.

    P.S. Da sollte dir doch auch aufgefallen sein das die Iren weit mehr Literatur haben als die Briten. Weit mehr Philosophen.

    Da muss ich eingestehen das wuste ich nicht, liegt vieleicht daran das die Namen sehr Britisch klingen. Wenn dir das weiter hilft bin großer Fan von Liam Neason 🙂

  148. Und nein ich liebe Irland nicht! Ich war noch nie in Irland! Aber was ich bestimmt nicht liebe ist die Freiheit von der Herr Wilders redet!

    So eine verlogene Kacke kann der in der Mongolei oder in China verbreiten wenn er es denn noetig hat.

    Macht euch keine Illusionen.

    Wie ein Harvard Professor einst bemerkte: The US will maintain the military world power, China will rise up to an economic power and Europe will be islamized!

    Ich sehe darin nichts verwehrfliches. Die Menschen in Europa verdienen nichts besseres! Also, ich kaempfe bestimmt nicht fuer die deutsche Museumskultur.

    Lasst es kommen. Es gibt noch viel Platz ausserhalb Europas!

  149. #172 santanicopandemonium (11. Aug 2010 21:02)

    Ich habe auch die nicht nach Europa geholt und nach Israel schon garnichts. Nach Balkan kammen die mit Asmanen, die Vöker dort wurden gezwungen Muslime zu werden.

  150. Da sollte dir doch auch aufgefallen sein das die Iren weit mehr Literatur haben als die Briten. Weit mehr Philosophen. Die Briten sind dumm, faul und dekadent! Lieber Tod als fuer einen Briten arbeiten!
    Saufen ist das einzige was die koennen!

    Du machst aber jeden Briten für die Miesere verantwortlich? Das ist aber auch nicht gerade Tolerant und wie steht es mit Schotten, Walieser sehe die das auch mehrheitlich so. Wohl kaum. I verteidige keineswegs die GB, versuche nur dich in dem Punkt zu verstehen.

    P.S. Da sollte dir doch auch aufgefallen sein das die Iren weit mehr Literatur haben als die Briten. Weit mehr Philosophen.

    Da muss ich eingestehen das wuste ich nicht, liegt vieleicht daran das die Namen sehr Britisch klingen. Wenn dir das weiter hilft bin großer Fan von Liam Neason

    Hey, die Briten sind fuer ihr Territorium verantwortlich. Wenn der Tower of London faellt, dann gibt es ein Problem weniger auf der Welt! Aber ich denke die Briten finden schon einen dummen der fuer deren Kriege den Kopf hinhaelt.

    siehe Gurkha.

  151. santanicopandemonium

    😆 😆 😆

    In „From Dusk till Dawn“ hast du mir besser gefallen.

    Lag wohl daran, dass du da keine Sprechrolle hattest.
    Kein Schlangentanz der Welt kann so viel Verbalmüll wettmachen…

    😆 😆 😆

  152. Ich kämpfe nie für Deutschland. Den Fehler die die Juden in ersten Weltkrieg taten, werde ich nicht tun. Ich kämpfe für mich, für Freichheit für Israel. Dafür lohnt es zu sterben als freier Mensch.

    Rav Kahane sagte einst, Lieber in den ganzen Welt verhassten Israel zu haben als einen geliebten von den ganzen Welt Ausschwitz.

  153. #172 santanicopandemonium (11. Aug 2010 21:02)

    Ich habe auch die nicht nach Europa geholt und nach Israel schon garnichts. Nach Balkan kammen die mit Asmanen, die Vöker dort wurden gezwungen Muslime zu werden.

    Ja, irgendeiner hatte es dann doch wohl doch zu veranworten.

    Wieder so ne deutsche Tugend . Eigenverantwortung wird hier immer ganz klein geschrieben.

    Hoermal, wie gesagt, mir ist wirklich egal was da in Israel passiert. Wenn ihr muesst dann muesst ihr die halt umbringen. Benutzt biologische Waffen, das gibt wenigstens ein paar Studienobjekte!

    Aber bitte hoert auf diese „Freiheits“kacke ala Oranje zu verkaufen!

    Das einzige was in Holland frei ist….ist die Meinung und die ist nichts Wert!

    So gute Nacht!

  154. #170 santanicopandemonium (11. Aug 2010 20:58)

    Ich werde jedenfall niemals einen Protestantischen Orden unterstuetzen der sich von Gott Auserwaehlt sieht.

    Bevor ihr hier alle ueber Freiheit schwaffelt, sorgt erstmal dafuer das alle Europaer ein eigenes Land kriegen!

    Die Rassisten raus aus Nordirland.

    Ein Baskenland.

    Ein unabhaengiges eingestaendiges Katalanien!

    Ein freies Korsika etc.

    Kommt weitaus glaubwuerdiger rueber!

    ————————————–

    Mein lieber @ satanicopandemonium, eines hast du in deiner Liste noch vergessen:

    Ein unabhaengiges eingeständiges turkarabisches Neuköln !

    http://tinyurl.com/2lbmb4 🙂

  155. Die „Süddeutsche“ ist eine sterbende Zeitung!

    Ich würde das Ganze als „Agonie-Journailismus“ werten!

  156. Süddeutsche wettert gegen Wilders

    Der Journalist Thomas Kirchner widmet sich in einem SZ-Kommentar der Tolerierung der Minderheitsregierung durch Geert Wilders.

    Und in Deutschland, in NRW, im Einwohner stärksten Bundesland toleriert man eine Minderheitsregierung Rot-Grün durch die Tolerierung der durch den Verfassungsschutz beobachteten Linken. Die SZ hat vielleicht sorgen über Andere.

  157. „Wer ein Brett vor dem Kopf hat, nimmt leider selten ein Blatt vor den Mund.“

    Jetzt dürfen alle mal raten, wem dieser
    Spruch gilt…

    Kleiner Tipp:
    fängt mit „s“ an, hört mit „m“ auf und tanzt mit
    Reptilien… 😉

  158. Die SZ ist in Deutschland als anti-israelischste und pro-islamische Zeitung bekannt – und was diese Zeitung an Informationen weglässt, um ihre „Meinung“ zu verbreiten, erinnert an die Zeit des 2. Weltkrieges.

    Nur ab und zu haben Mitarbeiter der SZ mal Geistesblitze, davon wünscht man sich mehr.

    Natürlich ist die SZ als vorderste Spitze gegen WILDERS – die sind gegen alles, was wahrheitsgemäss ist…

  159. Der Calvnismus ist die Saat des Nationalsozialismus. Damals schon gewesen.

    Diesmal werden die Calvinisten brennen!

    Naiver deutscher Michel lass dich nicht blenden!

    Du hast die Wahl, entscheide dich fuer die Neutralistaet!

    Der Calvinist der Niederlande (TULIP) ist ein verantwortungsloser Pyromane welcher Kindern Benzin verkauft!

    Ihr muesst nicht auf ihn hoeren. Lasst euch nicht verfuehren!

    Der Calvinist ist ein Vordenker! Er denkt Sachen, welche ihr zuende denken und ausfuehren muesst!

    Fuehrt es nicht aus! Wenn ihr es zuende gedacht habt, dann vergesst es! Nur der naive deutsche Michel, denkt nicht nur den Calvinistischen Dreck zu Ende, nein in seiner Unwissenheit fuehrt er ihn aus!

    Widersteht der Propaganda!

    Nieder mit Oranje!

Comments are closed.