Ein 22-jähriger Mann aus Ludwigsburg bewahrt einen bereits schwer verletzt am Boden liegenden Menschen vor den weiteren Misshandlungen einer fünfköpfigen angetrunkenen Schlägertruppe. [..] Das Amtsgericht Ludwigsburg verurteilt den Nothelfer. [..] Nothilfe, also Notwehr zu Gunsten eines Dritten lohnt sich in Deutschland nicht. Klar, Notwehr und Nothilfe sind erste Bürgerpflicht. Das leiern Gauck, Merkel und Maas gebetsmühlenartig vor sich hin, wenn ein Mensch in aller Öffentlichkeit von anderen Menschen zu Tode geprügelt oder schwer verletzt wird. Aber die Täter, die auf einen Menschen einprügeln oder -treten oder mit Gegenständen auf sie einschlagen, soll bitte schön niemand, so einige durchgeknallte Teile der deutschen Justiz, gar so sehr von ihrer Tat oder gar einer irrreversiblen „erfolgreichen“ Beendigung ihrer Tat abhalten. (Den ganzen Text von Bettina Röhl auf rolandtichy.de)

image_pdfimage_print

 

117 KOMMENTARE

  1. Balkan will Invasoren per Zug nach DEUTSCHLAND SCHICKEN-WÄRE ES BESSER MIT DEM Flugzeug????Sie sind traumatisiert,mit viele Kinder,haben Hunger,müde sind!!!!Ich bin für flugzeug

  2. Alle Invasoren hinher!!!!Hier ist grosse terroristische Nest,sogar geschütz von Kanzlerin-das ist schon etwas!!!!

  3. Nicht OT

    Wurde die antisemitische Drecks*u endlich gesperrt? Furchtbar so ein Dreck.

    MOD: Wen meinst du?

  4. Ich rate mal, Opfer und Helfer waren Biodeutsche.
    Die Berufung dürfte erfolgreich sein.
    Hoffentlich „bedankt“ sich mal jemand bei dieser
    Richterin, wenn ihr dann keiner hilft verklagt sie diejenigen sicher wegen unterlassener Hilfeleistung.
    Sollte der Helfer einen Stuhlkreis bilden??
    Unsere Richterschaft sollte sich schämen.

  5. Aus dem Beitrag:

    Klar, Notwehr und Nothilfe sind erste Bürgerpflicht. Das leiern Gauck, Merkel und Maas gebetsmühlenartig vor sich hin, wenn ein Mensch in aller Öffentlichkeit von anderen Menschen zu Tode geprügelt oder schwer verletzt wird.

    Die Notwehr oder die Nothilfe beschränken sich gemäß unseren Guties auf lautes energisches „hören Sie sofort auf“ oder auf die bestimmt und laut vorgetragene Forderung gegenüber dem Angreifer „sofort eine Armlänge zurück!“

  6. Sinn und Zweck ist es den Buerger total ausgeliefert zu machen!
    Er soll unter Angst ins Bett und mit Angst aufstehen!

  7. Auch gut zu diesem Thema:

    Zivilcourage und die ganze Härte der Gesetze
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/zivilcourage_und_die_ganzen_haerte_der_gesetze

    „Das sind nur zwei Beispiele der beispiellosen alltäglichen Umkehr der Täter – Opfer – Beziehung vor deutschen Gerichten. Während die Täter kichernd den Gerichtssaal verlassen, finden sich Helfer auf der Anklagebank wieder.

    Eine Schande für Deutschland, sind diese Politiker, Richter, Polizeipräsidenten und Journalisten, die genau diese Zustände zulassen…

  8. Die Amtsrichterin ist wahrscheinlich in ein einem Vorort aufgewachsen. Der einzige Ausländer den sie kennt ist Luigi. Der Kellner ihres Lieblingsrestaurants. Deshalb sind alle Ausländer doch total nett. So wie Luigi. Der ist aber kein Moslem. So wie die 5 Typen die hier zur Debatte stehen. Usw.usw.usw….vielleicht sollte diese Amtsrichterin mal für eine Woche nach Kreuzberg ziehen. Oder nach Hamburg Wilhelmsburg. Oder
    Oder oder……eben dahin wo Typen leben die zu fünft einen Menschen verprügeln. Moslems eben. Ungerecht? Ich denke nicht………

  9. #3 D Mark (18. Feb 2016 19:24)
    Die FDP hat sich aber auch schon für eine schwarz-rot-gelb Blockparteienkoalition ins Spiel gebracht.
    Selbst wenn die CDU auf diese Weise noch „ihren“ Mann zum Ministerpräsidenten machen sollte, wäre das ein Tiefschlag für das Merkel-Regime. Eine Landesregierung nur mit SPD-Resten und FDP-Prothese bilden zu können und das alles „trotz“ Kanzlerinnen-„bonus“…. das wird Merkel nicht bis zum Jahresende durchstehen können.

  10. Von der Hackordnung der Parteiengecken im deutschen Rumpfstaat

    Ganz unten steht die deutsche Urbevölkerung, die vogelfrei ist, beliebig beschimpft werden darf und lediglich zum Arbeiten und Steuerzahlen da ist und über kurz oder lang verdrängt und ersetzt werden soll. Über dieser stehen die Asiaten, die als fleißige, unauffällige und höfliche Leute eine ähnlich niedere Stellung innehaben und schon mal auf dem Berliner Alexanderplatz totgetreten werden dürfen. Dann kommen die Neger, die schon weitgehende Narrenfreiheit besitzen. Über diesen stehen die Mohammedaner, also die Türken und Sarazenen, deren bizarre Religion neuerdings zu Deutschland gehören soll. Gemeinsam mit den Negern sollen diese als feindselige Ausländer den VSA als Kolonisten zur Unterdrückung der deutschen Urbevölkerung dienen, weshalb die Parteiengecken bei deren Straftaten schon einmal beide Augen zudrücken und stets milde Urteile von ihren Rechtsverdrehern fällen lassen. Ganz oben stehen dann die ganz besonderen Freunde der Parteiengecken, die als heilige Kühe zu verehren sind.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  11. Die haben alle Schiss, meiner Meinung nach.

    Alle Richter, Polizeibeamten etc. wissen von
    dem Fall Kirsten Heisig (ehem. Jugendrichterin in Berlin-Neukölln).

    Sie hat Urteile gegen muslimische Jugendliche erlassen und durchgesetzt.

    Wer hat sie verselbstmordet? Alle mal raten.

  12. #16 johann (18. Feb 2016 19:44)
    „Die FDP hat sich aber auch schon für eine schwarz-rot-gelb Blockparteienkoalition ins Spiel gebracht.“
    —————–
    Da würde aber die SPD nicht mitmachen. Die werden lieber Juniorpartner bei Grün als bei Schwarz und der FDP ist momentan eh alles egal. Die würden mit jedem ins Bett steigen 🙂

  13. Die deutsche Justiz hat eine ähnliche Ausstrahlung wie der Islam. Dort wird behauptet, es sei eine friedliche Religion. Dabei ist es nur ein bösartiger Kult.

    Unsere Justiz behauptet, sie würde Recht sprechen, aber sie urteilt und verurteilt links. Zuerst war das schon 1976 zu erleben. Femosozialistische Feudalurteile sind seitdem schon vor allem im Familienunrech und im Ausländerrecht an der Tagesordnung!

  14. #2 irena lenz (18. Feb 2016 19:23)
    Balkan will Invasoren per Zug nach DEUTSCHLAND SCHICKEN-WÄRE ES BESSER MIT DEM Flugzeug????Sie sind traumatisiert,mit viele Kinder,haben Hunger,müde sind!!!!Ich bin für flugzeug

    Selbstverständlich Lufthansa oder Emirates Firstclass.

  15. „Gesicht zeigen“, „Zivilcourage“, Schlagwörter linksgrüner Nichtsnutze in Sonntagsreden, garniert mit irgendwelchen Tipps von „Experten“ in der Lügenpresse, wie man sich zu verhalten hat.

    Wie verhält man sich denn, wenn fünf Rechtgläubige in der Bahn, im Bus oder am Kölner Hauptbahnhof ein ungläubiges Opfer zu Tode treten?

    Das Fatale: Es gibt kein Rezept, so wie es auch kein Rezept gibt, einen Flugzeugabsturz zu überleben. Man kann Glück haben aber in der Regel endet die Sache für die ungläubigen Opfer tödlich.

    Ein Horde gewaltbereiter Rechtgläubiger lässt sich nicht durch „Ansprache“ bändigen sondern wird noch aggresiver und vernichtet den Helfer gleich mit.

    Gut, die fünf Rechtgläubigen Mohammedaner am Essener Hauptbahnhof treffen auf einen Feldjägerzug auf Betriebsausflug, schlecht für die Rechgläubigen und schlecht für die Feldjäger, die dann die längste Zeit bei der Bundeswehr gewesen sein dürften: „Militärpolizei macht Jagd auf Migranten“, würde die Lügenpresse schreiben, StudienabrecherIn Claudia Fatima Roth Flinten-Uschi zur Schnecke machen und Katja Kipping fragen, ob Feldjäger noch zeitgemäß sind.

    Angenommen, ein Dachdeckergeselle schafft drei Rechtgläubige Mufls und verletzt sich dabei, dass er berufsunfähig wird. Er wird keine Frührente bekommen, weil er sich nach Ansicht der 68er-Blutrichter der Sozialgerichte unverschuldet in eine Gefahrensituation gebracht hat.

    Und wenn ein Rechtgläubiger verletzt wird, wird in die linksfaschistische 68er-Blutjustiz handeln, wie oben beschrieben!

    Daniel Siefert könnte noch leben, die Bundesregierung hat ihn mitgetötet!

    Um es mit Michael Klonovsky zu sagen:

    „Wenn sich ein Deutscher und ein Immigrant prügeln und der Immigrant gewinnt, handelt es sich um ein Integrationsproblem. Gewinnt der Deutsche, ist es Rechtsextremismus.“

  16. es gab doch mal die Geschichte mit dem behinderten Jungen, welcher im Bus von anderen bespruckt und beleidigt wurde, und der dann irgendwann Pfefferspray eingesetzt hat, und prompt verurteilt wurde.

    Finde den Link jetzt nicht.

    Und der junge Mann in München, welcher von einer Horde Ausländer angegriffen wurde und sich mit dem Messer gewehrt hat, der wurde auch verknackt, von diesem NSU Prozess Richter.
    Der musste sogar in den Knast, wenn ich mich nicht total irre.

    die deutsche Justiz, ein absoluter krimineller Sauhaufen, sagte schon der bekannte Richter Fasel aus Stuttgart.

    Übrigens, ich hab gaaaaaanz langsam geschrieben…

  17. neues Skandalurteil bzgl. Ausländerkriminalität.
    Weil keiner der kriminellen Ausländer aussagt, bleibt es bei einer Geldstrafe.
    Bei der Tat waren sogar Polizisten vor Ort und haben mit Warnschüssen Schlimmeres verhindert.

    “ Geldstrafe nach Massenschlägerei
    thl. Winsen/Lüneburg.
    Völlig überraschend ist am Mittwoch der Prozess gegen vier Mitglieder (25 bis 40 Jahre alt) einer kurdischen Großfamilie aus Winsen vor dem Lüneburger Landgericht beendet worden. Grund: Das Gericht sah Schwierigkeiten in der Beweisführung, weil die Tat schon so lange zurück lag und Zeugen sich schlecht erinnern konnten.
    In dem Verfahren ging es um eine Massenschlägerei zwischen der Familie C. und der syrischen Großfamilie A. im Winsener Einkaufszentrum Luhe Park von Oktober 2012. Anschließend waren vier Mitglieder der Familie C. wegen versuchten Totschlags angeklagt worden.
    Jetzt im Prozess konnte der Verdacht allerdings nicht erhärtet werden. Deswegen wurde das Verfahren gegen Zahlung von 1.500 Euro pro Angeklagten eingestellt.

    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/winsen/blaulicht/geldstrafe-nach-massenschlaegerei-d72226.html

  18. #8 Cendrillon (18. Feb 2016 19:38)
    #6 Cendrillon (18. Feb 2016 19:34)

    Nicht OT

    Wurde die antisemitische Drecks*u endlich gesperrt? Furchtbar so ein Dreck.

    MOD: Wen meinst du?

    Ivy nennt er/sie sich

    Ich komm hier rein (grad von der Arbeit) und stosse auf eine ganze Orgie von antisemitischem Dreck von benanntem Ivy.
    ******************
    Das ist kein antisemitischer Dreck, das sind nun einmal Tatsachen, die Sie gerne mal guckeln könn(t)en.
    Diese so genannten Macht-Juden gibt es nun einmal, finden Sie sich mit diesen Tatsachen / Fakten ab. Das sind keine „GUTEN“!! Hooton, Kaufmann, Morgenthau..
    Ich persönlich mache zwischen DENEN und dem jüdischen Volk einen GROßEN Unterschied.
    Ich hab sogar mal eine für meine Verhältnisse größere Summe an die Jungs und Mädels der Israelischen Armee gespendet.

  19. Mich würde interessieren, ob der sogenannte „staatliche Richter “ auf dem Urteil auch selbst unterschrieben hat. Hier wird lediglich eine Paraffe der “ Justizangestellten “ vermerkt sein, damit ist ein Urteil ungültig
    ( der Richter würde sich mit seiner Unterschrift in die persönliche Haftung begeben ! ).
    Wer eigene Prozessakten hat, schaut bitte selbst nach.

    Aber es wird der Tag kommen, wo Recht gesprochen wird und dann bitte festhalten !!

  20. Selbst wenn die AFD rankommt , ist Deutschland Pleite und wir werden den Mist nicht mehr los , da keine Kohle mehr da ist !!

  21. Leider gibt es auch hier immer noch Kommentatoren,die die CSU als Heilsbringer loben,obwohl die CSU mit-hauptverantwortlich ist für die besch. Situation in unserem Land.

    Nochmal:Bei der CSU handelt es sich um eine kriminelle Organisation,die Justiz und Polizeibehörden nach ihrem Gusto dirigiert,Straftaten deckt und selbst ausführt.

    Herr Seehofer müßte neben seinen Ministern Herrmann und Bausback,schon lange des Amtes enthoben sein.
    Dank einer „de facto“ nicht mehr existierenden Gewaltenteilung,treiben sie weiter ihr Unwesen.
    Flapsig daher gesagt?Nein,nein,alles sauber beweisbar.

  22. #3 D Mark

    Es gäbe demnach eine Ampel aus Grün/Rot und FDP.

    Ich glaube nicht, dass sich die FDP mit solchen Versagerparteien wie GRÜNEN und SPD ins Regierungsbett legt. Das würde die Halbwertszeit dieser Partei deutlich reduzieren…
    Ausgehend von den infratest-Zahlen läuft das entweder auf eine GroKo SCHWARZ/GRÜN (schlechteste Option) oder eine von der AfD tolerierte SCHWARZ/GELBEN Minderheitsregierung hinaus.
    Auf jeden Fall sieht es für die SPD mit Herrn Schmid zu Recht zappenduster aus. Die verdiente Höchststrafe wäre, nur drittstärkste Partei zu werden. Nur die GRÜNEN haben bei dem Umfrageergebnis noch eine 2 zuviel an der ersten Stelle…

  23. Hamburg- weltoffen, tolerant und bunt

    das neueste Opfer der rot-grün-schwarzen Untergangspolitik wurde mitten in der Stadt am Jungfernstieg erst ausgraubt und dann auf den Kopf geschlagen, so das er nun schwer verletzt ist, nur wenige hundert Meter vom Rathaus entfernt.
    Ob Olaf Scholz seine Schreie gehört hat?

    “ POL-HH: 160217-5. Zeugenaufruf nach Raub auf dem Jungfernstieg
    17.02.2016 – 14:00

    Hamburg (ots) – Tatzeit: 17.02.2016, 00:00 Uhr Tatort: Hamburg-Neustadt, Jungfernstieg

    Ein 25-jähriger Hamburger ist von bislang unbekannten Tätern beraubt und dabei schwer verletzt worden. Das Landeskriminalamt für die Region Mitte I (LKA 114) hat die Ermittlungen übernommen.

    Der 25-Jährige hielt sich am Alsteranleger auf, als er von etwa vier bis fünf Personen umringt wurde. Ihm wurde seine Tasche mit 60 Euro und persönlichen Gegenständen entrissen und von einem der Räuber mit einem Teleskopschlagstock auf den Kopf geschlagen. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung, eine Passantin alarmierte Rettungskräfte und Polizei.

    Der 25-Jährige wurde mit Brüchen des Nasenbeins und des Jochbeins sowie der Augenhöhle in ein Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen.

    Bislang können nur vage Angaben zum Tathergang und den Räubern gemacht werden. Es soll sich um vier bis fünf südländisch aussehende Personen handeln, die etwa 20 Jahre alt sind.

    Die Ermittler suchen nun Zeugen, die Angaben zu dem Raubüberfall machen können. Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

    Veh.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3254209

  24. Lass Euch Bürgerwehre organisieren!!!

    sich nicht einschüchtern lassen…

    ein Beispiel: die Ungarische Garde (alles freiwillige Zivilisten) hatte jahrelang wehrlose Bürger vor unserer einheimischen Minderheiten geschützt (Gypsies)vor allem auf dem Lande … auf Anruf sind die Jungs vor Ort gefahren und dort ihre Patrouille gemacht, …
    bis sie als landesweite „Bewegung“ verboten wurde… :(, weil die Minderheiten Angst vor ihr hatten…
    (das war doch das Ziel…)

    doch sie haben sich neuorganisiert und existieren heute als Neue Ung. Garda… private Zivilinitiative für „Traditionsschutz“..:)

    heute gilt der Witz:

    Bürger: Hallo Polizei, man will in mein Haus einbrechen, kommen Sie sofort zur Hilfe!!!

    Polizei: Es tut uns leid, wir haben momentan keine freie Einsatzkraefte…

    Bürger: Ach ich sehe erst jetzt… da marschiert doch die Ungarische Garda unter meinem Fenster…

    Polizei: Wir sind gleich da !!!!!!

    Enjoy:

    https://www.youtube.com/watch?v=7LPQwemF2po

  25. #33 badeofen (18. Feb 2016 20:13)

    OT: Kennt jemand den Typen ?:
    „Paul van Dyk verbietet der AfD die Nutzung von „Wir sind wir““

    Das ist auch eine Möglichkeit sich ins Gespräch zu bringen. Wahrscheinlich wird er jetzt als aufrechter Gegen-Rechts-Kämpfer gefeiert und seine Techno-Stakkatos dementsprechend in den Trend-Radios heruntergeleiert.

  26. Man sollte seitens der AFD und weiterer indigener Vertreter mal einen bestimmten Punkt viel stärker als bisher herausheben.
    Zum einen haben wir mit der Mosleminvasion zu tun.

    Doch es gibt noch eben einen anderen Punkt der zu wenig den Leuten bewußt wird:
    Durch Merkel werden wir wie gesagt nicht nur überflutet mit Schmarotzern, DAS SCHLIMME ist AUCH: DIE FÄHIGSTEN und KOMPETENTESTEN – VERPISSEN sich aus Deutschland, zu zig-tausenden!

    DANKE, MUTTI, DASS DU UNSERE ELITEN VERGRAULST.

    Wir werden nicht nur überflutet, sondern VERLIEREN auch noch etliche Kompetenzen – DANKE Merkel

  27. #22 Eurabier

    …die dann die längste Zeit bei der Bundeswehr gewesen sein dürften…

    Da ist was dran! Es gab vor etlichen Jahren einen Fall bei der Panzertruppe, wo ein Feldwebel(?) -Dienstgrad eine zivile Besuchergruppe betreute und unter anderem auch den Wartungsbereich vorstellte. Als Beispiel für die hervorragenden Schmierstoffe der Panzer zeigte er auf ein Motoröl und meinte etwas flapsig, „mit dem Öl fährt der bis Moskau“. Das war’s dann für den Kameraden!

  28. Rapefugee in Stuttgart

    Stuttgart-Ost (ots) – Ein bislang unbekannter Täter hat am späten Dienstagabend (16.02.2016) an der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Allee versucht, eine 26 Jahre alte Frau zu vergewaltigen. Der Unbekannte sprach die alkoholisierte 26-Jährige in der Klett-Passage an und lud sie auf ein Bier ein. Die beiden gingen durch den Mittleren in den Unteren Schloßgarten und dort, gegen 22.30 Uhr, die Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Allee entlang. Der Täter versuchte die Frau zunächst zu Küssen. Als sie ihn wegstieß, zerrte er sie hinter eine Mauer und versuchte offenbar, die Frau zu vergewaltigen. Die 26-Jährige wehrte sich heftig und rief um Hilfe. Der Unbekannte ließ daraufhin von ihr ab und flüchtete in Richtung Wilhelma. Den Täter beschrieb die 26-Jährige wie folgt: Arabisches Aussehen, dunkle Hautfarbe, 185 bis 190 Zentimeter groß, 25 bis 30 Jahre alt, kurze schwarze Haare, Dreitagebart, trug eine dunkle Wollmütze mit Nike-Logo, eine blaue Jeanshose und eine dunkle Regenjacke. Er sprach kein Deutsch und nur schlecht Englisch.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3253715

  29. #30 HKS (18. Feb 2016 20:10)
    […]
    Ich glaube nicht, dass sich die FDP mit solchen Versagerparteien wie GRÜNEN und SPD ins Regierungsbett legt. Das würde die Halbwertszeit dieser Partei deutlich reduzieren…
    […]

    LOL

    Wenn die Grünen und die SPD Versagerparteien sind, weiß ich nicht, was die FDP sein soll.
    Galt die FDP früher als Königsmacher und wechselte je nach Bedarf den Koalitionspartner,
    wird sie heute je nach Bedarf mal über oder unter die 5% gehoben – wie zuletzt in Hamburg, wo sie ohne irgendein Wahlprogramm antrat und plötzlich über 5% kam, vermutlich wurde wegen der AfD ein wenig am Ergebnis korrigiert.
    Ansonsten braucht die FDP kein Mensch, die Partei ist völlig überflüssig.

  30. nach der Wiederherstellung eines geordneten Staates sollte die Dame im Ludwigsburger Amtsgericht die Klos reinigen.

  31. #33 badeofen (18. Feb 2016 20:13)

    Wenn die AfD Gema-Gebühren zahlt und das Lied nur abspielt, bezweifle ich eine Wirksamkeit der Unterlassungserklärung.

    Anderseits hat Paul van Dyk natürlich nur Geld im Sinn!
    http://www.myvideo.de/musik/paul-van-dyk/wir-sind-wir-video-m-5008558
    Dazu verwendet er auch gerne deutsches Nachkriegsleid!

    Wir können aber auch davon ausgehen, er wurde zu diesem Schritt gezwungen! Ansonsten wird er gedisst…

    Ich schlage der AfD mal dieses Lied vor:

    Anna Depenbusch – Heimat
    https://www.youtube.com/watch?v=aHhz2DY7RqI

  32. #39 Realistiker

    Wir werden nicht nur überflutet, sondern VERLIEREN auch noch etliche Kompetenzen.

    Genau die werden doch ausgeglichen bzw. kompensiert durch die Traumatisierten™ – sagen zumindest Fratzscher, Kempfert und Co. und das ZDF usw.

  33. Dörzbach: Jugendliche belästigt

    Einen Unbekannten, der am Dienstagmorgen in einem Bus eine 14-Jährige belästigte, sucht die Polizei. Die Jugendliche saß gegen 7 Uhr in dem von Rengershausen in Richtung Krautheim fahrenden Bus, als der Unbekannte in Dörzbach zustieg. Der Mann setzte sich neben sie und berührte unsittlich. Obwohl sie seine Berührungen abwehrte, machte er weiter, bis sie ausstieg. Beschrieben wurde der Täter als ein vermutlich aus dem arabischen Raum stammender Mann. Er ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug einen Dreitagebart, hat dunkelbraune, kurze Haare und einen dunklen Hautteint. Zur Tatzeit führte er einen rot-schwarzen Rucksack mit sich.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3253964

  34. Junge wird von Mann im Schwimmbad belästigt

    Delmenhorst (ots) – Am Freitagnachmittag, den 12.02.16, wurde ein Junge, der das Nordenhamer Hallenbad besuchte, von einem bislang unbekannten Mann belästigt. Der Mann wurde wie folgt beschrieben:

    – ca. 1,70 m groß
    – 35-40 Jahre alt
    – schlanke Statur
    – der deutschen Sprache nicht mächtig
    – dunkler Teint

    – kurze, schwarze Haare
    – vernarbtes Gesicht

    Beim Verlassen des Schwimmbades wurde die Person in einer braunen Lederjacke gesehen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/3254159

  35. Weimar von links

    In der Weimarer Republik war die Justiz bekanntermassen auf dem rechten Auge blind, die Hugenbergpresse stramm deutschnational und das Bildungswesen verbreitete die Dolchstoßlegende.
    In Deutschland 2016 ist nach vollendetem Siegeszug der 68er die Justiz links vollblind, die Medien gehören entweder den Systemparteien oder werden von diesen vollständig kontrolliert und in der Schule gibt es „Willkommensklassen“ für kulturbereichernde „Quereinsteiger“, denen erstmal strikter Antikapitalismus vermittelt wird.
    Wie die Geschichte der Weimarer Republik endete, wissen alle. Wohin steuert Deutschland 2016?

  36. Die Schieflage ist auch in der EU, Juncker sagt die Obergrenze Oesterreichs sei ILLEGAL!!!
    Die brechen Gesetz und Ordnung und lallen dann noch von illegal, also dass Oesterreich eine Obergrenze einfuehrt wird nie kommen denn Juncker wird sich mit Fayman darueber unterhalten!!!!!!
    Das heisst er wird ihm sagen was er zu machen hat und was ansonsten passiert!

    ———-
    EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagte am Donnerstag, er werde mit dem österreichischen Bundeskanzler Werner Faymann am Rande des EU-Gipfels in Brüssel eine «freundliche Diskussion» über das Thema führen.

    http://www.blick.ch/news/ausland/eu-kommission-asyl-obergrenze-der-oesis-ist-illegal-id4702854.html

  37. Frau von Männern sexuell belästigt

    Lengerich (ots) – Am Mittwochabend (17.02.2016) ist eine 33-jährige Frau aus Lengerich von fünf bisher unbekannten Männer an der Straße Im Hook sexuell belästigt und bestohlen worden. Die Geschädigte befand sich gegen 21.35 Uhr auf dem sogenannten Bodelschwinghplatz vor der Postenbörse, als die fünf Männer, die einen dunklen Teint hatten, sie verbal angingen. Den Schilderungen zufolge bedrängten dann drei oder vier Personen die Frau. Die Unbekannten beleidigten sie, unter anderem mit sexuellen Ausdrücken. Als eine Person sie unsittlich ans Gesäß fasste, wehrte sich das Opfer sofort. Nun erhielt sie Fußtritte. Sie kam ins Straucheln, wobei ihre Geldbörse aus der Tasche fiel. Nachdem eine Person das Portmonee aufgenommen hatte, liefen die fünf Personen in Richtung Innenstadt davon. Alle fünf Männer waren zwischen 25 und 30 Jahre alt und um die 165 cm groß. Alle waren dunkel gekleidet. Eine Person trug eine auffällige Goldkette (Panzerkette) um den Hals, an der eine Art Brosche mit einer nackten Frauengestalt hing. Die Männer sprachen in gebrochenem Deutsch sowie in Englisch und in einer der Geschädigten unbekannten Sprache. Die Polizei führte unmittelbar Fahndungsmaßnahmen durch, bei denen die Personen nicht angetroffen wurden. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht Zeugen, die auf die Personengruppe oder auf den Vorfall aufmerksam geworden sind.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3255210

  38. ich weiss nicht ,ob das alles jetzt mit Gipfel in Brussel klapt,wenn wichtige Partner von Türkei nicht anwessent ist!!Jetzt muss alles entscheiden unsere Muti,selbst ,was mit Invasoren.
    Türkei ist eine rechte Hand,von Deutschland!!
    Ich frage mich,oft warum????????Nur wegen USA?
    Warum,Warum-was haben wir von Türkische Land-nichts-nur Probleme,vielleich auch Krieg

  39. #23 Norbert Pillmann (18. Feb 2016 19:58)
    UNGLAUBLICH!
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/winfried-kretschmann-greift-die-cdu-an-zum-teufel-nochmal-a-1078040.html

    Die linksradikalen NAZIS haben damals auch immer mehr Stimmen bekommen. Genau so läuft das heute mit den braunGrünen Volksfeinden. —

    Daß aber schon wieder so viele deutsche Wähler auf diese braunLinken hereinfallen….
    BW-Wähler, fragt doch mal eure alten Leute, die nach dem Krieg als Folge der linken Nazipolitik von den Franzosen mit marokkanischen und algerischen Moslems als Besatzer und Beschäler „beglückt“ wurden. Die braubGrünen sind gerade schon wieder dabei, unsere Kinder „beglücken“ zu wollen. Warum schreit ihr nicht? – oder lasst diese Übeltäter von euren Hunden verbellen?

  40. #47 Das_Sanfte_Lamm
    Dass ich die FDP nicht als Versagerpartei bezeichnet habe, heißt noch lange nicht, dass sie nicht so sehe. Eigentlich ist sie so unbedeutend, dass ich ihr keinen politischen Wert beimessen wollte. Wenn der CDU-Wolf allerdings gefügige Mehrheitsbeschaffer von ROT (die SPD ist ja mittlerweile auch auf eine Königsmacherpartei reduziert) und GELB um sich schart, ist die AfD im Ländle in einer blöden Lage, weil sie dann zusammen mit den grünen Kommunisten eine Opposition bilden (müssen).

  41. Junger Mann überfallen und ausgeraubt

    Lingen – (ots) – Am Samstagvormittag wurde ein junger Mann von zwei unbekannten Tätern etwa um 10.30 Uhr in der Lingener Innenstadt in der der kleinen Passage von der Lookenstraße in Richtung Parkhügel niedergeschlagen und ausgeraubt. Die Täter flohen anschließend in unbekannte Richtung. Der eine Täter soll etwa 20 bis 30 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß gewesen sein und hatte eine normale Statur. Er hatte kurzes, dunkles Haare, einen dunklen Teint und ein schmales Gesicht. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und einer blauen Jeanshose. Der zweite Täter war ebenfalls 20 bis 30 Jahre alt, aber circa 1,80 Meter groß, hatte ein schmales Gesicht und dunklen Teint. Er trug einen Vollbart und war bekleidet mit einer dunkelroten Jacke und trug eine schwarze Wollmütze mit dem Logo „NY“.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3254185

  42. Künzelsau: Überfall am Nachmittag

    Vier bislang noch unbekannte Männer sollen am vergangenen Montag eine 35-Jährige in Künzelsau ausgeraubt haben. Die Frau lief nach eigenen Angaben gegen 13.15 Uhr von der Bushaltestelle am Landratsamt auf dem Fußweg in Richtung Hauptbahnhof, als die Männer sie festgehalten und angefasst haben sollen. Es soll ihnen auch gelungen sein Bargeld aus ihrer verschlossenen Handtasche zu entwenden. Nach der Tat flüchteten die Männer in Richtung Busbahnhof. Laut der Beschreibung des Opfers soll es sich um zwei Dunkelhäutige sowie zwei weitere Männer mit dunklem Teint handeln.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3254990

  43. #54 JGalt

    Wie die Geschichte der Weimarer Republik endete, wissen alle. Wohin steuert Deutschland 2016?

    Diese Frage beantworte ich gerne:
    70 Mio Deutsche Richtung Sonne, 10 Mio nicht Integrierte Richtung Südsüdost und 1 Richtung Paraguay!

  44. Multikulturelle Bereicherung

    Ein junger Erwachender wurde am Mittwochnachmittag, gegen 14.00 Uhr, auf dem Spielplatz im Riedlepark Opfer eines Raubes. Zunächst fragte ein Täter den Geschädigten nach einer Zigarette. Gleichzeitig griff ein zweiter Täter den Geschädigten von hinten an und würgte ihn. Der Geschädigte wurde schließlich von drei ca. 20 Jahre alten Tätern zu Boden gebracht und dort geschlagen und getreten. Hierbei zog sich der Geschädigte leichte Verletzungen zu. Im Gerangel gelangten die Täter an den Geldbeutel des Geschädigten und entnahmen aus diesem 160 Euro Bargeld, das dieser kurz zuvor an einem Bankautomaten abgehoben hatte. Der Geldbeutel wurde von den in Richtung Keplerstraße flüchtenden drei Tätern zurückgelassen. Ein Zeuge konnte die flüchtenden Täter ein Stück mit seinem Fahrrad verfolgen. Ein Mann mit einem kleinen weißen Hund könnte die Tat ebenfalls beobachtet haben.

    Täterbeschreibungen:

    Täter 1: Ca. 175 cm groß, normale Statur, dünner rasierter Wangen-/Kinnbart, braune Haare, bekleidet mit einem langen Parka, einer vorne ausgewaschenen Bluejeans, sauberen weißen Turnschuhen und einer grauen hochgekrempelten Beanie-Wollmütze. Sprach deutsch in der „Gossensprache“, ohne erkennbaren Akzent, vermutlich Deutscher.

    Täter 2: Ca. 170 cm groß, normale Statur, tief dunkelbraune mittellange Haare mit Undercut-Haarschnitt, Dreitagebart, tiefe Stimme, wulstige Lippen, sprach mit osteuropäischem Akzent. Bekleidung: leuchtend blaue Daunenjacke (Blouson) mit breit gesteppten Kästchen, Jeanshose, Nike Turnschuhe, Modell Free.

    Täter 3: Ca. 170 – 175 cm groß, normale Statur, dunkler Teint, leichter Bartansatz um den Mund herum, große Zahnspange, angedeuteter Undercut-Haarschnitt, dunkle Haare. Bekleidung: Jacke, Bluejeans, trug die gleichen Nike Turnschuhe wie Täter 2.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3255216

  45. von Gutmenschen erhofft fremdländischer Schwiegersohn könnte triebhaft grapschender Sittenteufel sein

    OT,-.….Meldung vom 18.02.16 – 16:05uhr

    Erneut wurden Joggerinnen in Wolfratshausen bedrängt

    Wolfratshausen – Auf einem Radweg sind in Wolfratshausen erneut zwei Joggerinnen von bislang unbekannten Männern bedrängt und am Gesäß berührt worden. Das war nicht erste Fall.

    In Wolfratshausen sind erneut zwei Joggerinnen von bislang unbekannten Männern belästigt worden. Laut Polizei waren die Frauen, 32 und 39 Jahre alt, am Montag gegen 17.30 Uhr auf dem Isarradweg von Wolfratshausen in Richtung Geretsried unterwegs. Die Frauen liefen an drei Männern vorbei, die mit ihren Rädern am Rand des Wegs standen. Die fuhren anschließend los und schlugen der 32-Jährigen beim Vorbeifahren mit der Hand aufs Gesäß. Laut Polizei waren die Männer etwa 17 Jahre alt, sprachen gebrochenes Deutsch und hatten alte Räder. Einer trug eine schwarze Lederjacke sowie dunkle Jeans und fuhr ein blaues Damenrad. Ein anderer Mann trug eine helle Jeans, eine blaue Kapuzenjacke und hatte ein auffallend narbiges Gesicht mit großer Narbe. Wer Hinweise zu den Gesuchten geben kann, wird gebeten, sich unter Ruf 0 81 71/4 21 10 bei der Polizei zu melden. Bereits in der vergangenen Woche hatten zwei Radfahrer auf dem Radweg bei Waldram junge Frauen bedrängt und am Gesäß angefasst. Die Ermittlungen laufen. http://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/wolfratshausen-ort29708/joggerinnen-werden-wolfratshausen-erneut-bedraengt-6136007.html

  46. #54 JGalt (18. Feb 2016 20:40)

    Weimar von links

    Wie die Geschichte der Weimarer Republik endete, wissen alle. Wohin steuert Deutschland 2016?

    Mit „Weimar von links“ haben Sie die Antwort im Grunde schon vorgegeben, wobei ich anmerken möchte, daß der Nationalsozialismus eine im Kern und von der Wurzel her keine rechte (d. i. bürgerlich-konservative), sondern eine linke Bewegung gewesen ist, die aus der Arbeiterbewegung stammt, dann aber mit den damals „moskautreuen“ Kommunisten (KPD, RFB usw.) konkurrierte. Was sich ändert, ist nur die Farbe. Der totalitäre Geist ist ist geblieben, und nur vordergründig ist er – noch – bemüht, sich als „demokratisch“ darzustellen.

    Die selbsternannten Nazi-Bekämpfer sind im Grunde also – spiegelbildlich – zu demselben geworden wie das, was sie seit Jahrzehnten bekämpfen zu wollen vorgeben. Es ist wesensmäßig derselbe Geist, der hier agiert, und so kann auch nur eine wesensmäßig gleiche Diktatur am Ende dabei herauskommen.

    Wenn man dies weiter zuläßt.

  47. EZB zieht 30% des Bargelds aus dem Verkehr
    17. Februar 2016,

    Die EZB wird wohl schon bald den 500 Euro-Schein und damit 30 Prozent allen Bargelds abschaffen. Dieser Schritt richtet sich einzig und allein gegen Terroristen und Kriminelle und hat nichts mit einer Abschaffung des unliebsamen Bargelds zu tun, verspricht EZB-Chef Draghi.
    Die sog. Währungshüter im EZB-Rat und bei der Federal Reserve möchten den 500 Euro- und den 100 Dollar-Schein aus dem Verkehr ziehen. Vorweg äußerte EZB-Chef Draghi, dass dieser Schritt nichts mit einer Reduzierung der Bargeldmenge zu tun hat. Offizielle Begründung ist, der 500 Euro-Schein sei ein Instrument für illegale Aktivitäten, so Draghi. Aha, man bekämpft also mal wieder Finanzkriminalität, Terrorismus, Korruption und Drogenhandel.

    Laut Washington Post wird die 500 Euro-Note auch als der „Bin Laden“ der Geldscheine bezeichnet. Übersetzt dürfte das ganze natürlich genau das Gegenteil bedeuten, schlussfolgert Zero Hedge: Diese Aktion hat etwas mit einer Reduzierung der Bargeldmenge zu tun. Interessant ist die Tatsache, dass der 500 Euro-Schein nach dem 50er der am zweithäufigsten umlaufende Schein ist und rund 30 Prozent der gesamten Bargeldmenge darstellt, insgesamt 306,8 Milliarden Euro. Gut, man könnte einfach andere Scheine, wie den 100er oder 200er nachdrucken. Ob dies geschehen wird, werden wir sicherlich bald erfahren.

    Die Geldmenge würde sich im Zuge einer solchen Aktion also von 1 Billion auf 700 Milliarden reduzieren. Zusätzlich sollen Bargeschäfte über 5.000 Euro verboten werden, die Bundesregierung begründet dies mit der Gefahr durch den Islamischen Staat. Natürlich werden sich Kriminelle an derartige Gesetze halten, wenn sie mit Drogen und Waffen handeln, großes Indianerehrenwort…

    hier weiter

    http://www.gegenfrage.com/ezb-fed-und-snb-ziehen-30-des-bargelds-aus-dem-verkehr/

    ——-

    mit Krieg und Inflation hat das schon gleich gar nichts zu tun , versprochen !

  48. Alltägliche antideutsche Siegerjustiz gegens Deutsche Volk. Volksverhöhnung zählt zur Taktik Demoralsieren und Mürbemachen.

  49. Säureangriff auf Raubopfer

    Wiesbaden, Rheinstraße, 17.02.2016, 15:50 Uhr
    (He)Gestern versuchten unbekannte Täter einem 52-Jährigen aus dem Rheingau-Taunus Kreis in Wiesbaden das Handy zu rauben. Das Opfer wehrte sich und wurde während der Auseinandersetzung verletzt. er 52-Jährige war nach eigenen Angaben gegen 16:00 Uhr auf der Rheinstraße unterwegs, als ihn unerwartet zwei Männer angegriffen und nach seinem Handy gegriffen hätten. Bei dem anschließenden Gerangel sei er zu Boden gefallen. Anschließend habe man ihm die Hand mit einer unbekannten Flüssigkeit überschüttet. Eine Untersuchung in einem Krankenhaus ergab, dass die Haut der betroffenen Körperstellen Verbrennungserscheinungen aufwies. Der Geschädigte konnte die Täter lediglich als circa 1,75 Meter groß und nach eigenen Angaben mit „osteuropäischer Herkunft“ beschreiben.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3255495

  50. # 65 Grenzedicht

    Koksnase Michel Friedmann – wie hat er damals rumgeheult, als das herauskam. 🙂

  51. …und immer wieder sind es Richterinnen, die anscheinend ein besonderes Faibl für Täter haben.
    Opfer kommen schlecht bei ihnen weg und couragierte Leute, die dem Opfer helfen wollen, ebenso.
    Ausnahme: Rechte – da sind alle Regeln außer Kraft gesetzt – sie besitzen keine Opferstellung.
    Bei einigen Richterinnen habe ich den Eindruck, daß sie entweder nur auf Quotenbasis ihre Zulassung haben oder aber sie haben diese auf dem Flohmarkt erworben.

    BRD-Strafrichterinnen: Ein Symbol der Einseitigkeit und Ungerechtigkeit.

  52. Schlägerei, Drogen, Sex, Beamtenbeleidigung in Asylbewerber-Unterkunft

    Tatort : 64546 Mörfelden-Walldorf, Nordendstraße 12 Tatzeit: 16.02.2016, 21.41 Uhr Der Betreuer der Unterkunft des Landkreises Groß-Gerau für Asylbewerber meldet der Polizei eine dortige Schlägerei. Die mit zahlreichen Streifen nach dort entsandte Polizei kann die Lage beruhigen, jedoch den Sachverhalt nur vage ermitteln, da sämtliche Beteiligten aggressiv, unkooperativ, alkoholisiert sind und außerdem kein deutsch sprechen. Angeblich sei eine 15-jährige Deutsch-Iranerin sexuell mißbraucht worden. Ihr Freund, ein 25-jähriger Algerier, der in der dortigen Unterkunft wohnt, habe sie unbekleidet zusammen mit weiteren algerischen Männern in seinem Zimmer angetroffen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden sowohl die 15-Jährige, als auch deren Freund und weitere drei verdächtige algerische Männer im Alter von 25 – 34 Jahren festgenommen. Bei allen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Im Laufe der Maßnahmen wurden die Polizeibeamten – auch von der 15-Jährigen – beschimpft und beleidigt. Einer der Männer saß bis vorgestern in der JVA Frankfurt/Main in Haft, er wurde am Montag entlassen. Allerdings besteht gegen ihn ein weiterer Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Baden-Baden. Der Freund der 15-Jährigen ist als Drogenhändler polizeilich bekannt. Die Festgenommenen werden im Laufe des Tages von der Kripo Rüsselsheim vernommen, danach wird über das weitere Verfahren entschieden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3253562

  53. #65 Grenzedicht (18. Feb 2016 21:02)

    OT
    Anhören was der Frieddmann von sich gegeben hat. Hetze gegen die Afd und „Deutsche haben sich Parallelgesellschaften geschaffen“
    Der tickt doch nicht richtig!

    https://www.youtube.com/watch?v=de6OGtaEPbA

    „die AfD ist für mich mittlerweile eine rechtsradikale demokratiefeindliche Partei, weil sie die Würde des Menschen nicht berücksichtigt“

    „dann sollen Flüchtlinge an der Grenze angeschossen werden“

    Aalglatt, schmierig und schleimig wie Welke von der heute-show. Michel Friedmann schauen: kostbare Lebenszeit verschwenden

  54. Ich würde es trotz allem so machen wie der 22-jährige Mann aus Ludwigsburg. Ich sehe ihn als Vorbild und wünsche ihm für die Berufung alles Gute. Wenn jemand einen Spendenaufruf startet, dann bin ich dabei.

  55. Exhibitionist

    Wiesbaden-Biebrich, Mülhausener Straße, 17.02.2016, ca. 13:30 Uhr
    (He)Gestern Mittag kam es in der Mülhausener Straße in Wiesbaden-Biebrich zu einer exhibitionistischen Handlung. Zeugen berichteten der Polizei, dass ein Mann im Zeitraum zwischen 13:30 Uhr bis 13:45 Uhr zunächst in einem am Straßenrand geparkten Kleinwagen gesessen habe. Etwas später sei er dann ausgestiegen, habe seine Hose geöffnet und sei mit entblößtem Glied über den dortigen Gehweg gelaufen. Der Mann wird als 20-25 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß beschrieben, habe dunkle kurze Haare sowie einen schwarzen Vollbart getragen. Er soll von dunklem Hautteint gewesen sein. Er sei mit einem schwarzen Sportanzug (Sporthose mit dazu passender Jacke), beides mit zwei weißen Streifen an Ärmeln und Beinen, sowie ebenfalls schwarzen Sportschuhen bekleidet gewesen sein. Bei dem PKW soll es sich um einen hellgrünen Kleinwagen, mutmaßlich aktuelleres Baujahr, gehandelt haben.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3255495

  56. Wäre das Volk einig und geschlossen, hätten diese politischen Kollossalverbrecher keinerlei Chance. Aber jeder hockt für sich allein abgeschlossen und isoliert in seinem stillen Kämmerlein und spielt den oberschlauen und neumalklugen Tastaturhelden, der wieder den brandneusten Artikel zum Thema xyz aufgestöbert hat. Einfach lächerlich.

    So hat diese Bande da oben allzu leichtes Spiel. Mit Internetgejammer und Zusammentragen von MSM-Artikeln wurde meines Wissens noch kein Krieg gewonnen, nicht mal ein Problem gelöst. Es ist das Problem selber, aber darauf zu kommen scheint den Oberschlauen und Neunmalklugen unmöglich sich einzugestehen. Denn dann würden sie merken, daß sie nur für dumm verkauft werden.

  57. #74 Lichterkette (18. Feb 2016 21:12)

    […]
    Angeblich sei eine 15-jährige Deutsch-Iranerin sexuell mißbraucht worden. Ihr Freund, ein 25-jähriger Algerier, der in der dortigen Unterkunft wohnt, habe sie unbekleidet zusammen mit weiteren algerischen Männern in seinem Zimmer angetroffen.
    [….]

    Was ist eine Deutsch-Iranerin??

    Ihr Freund, ein 25-jähriger Algerier, der in der dortigen Unterkunft wohnt, habe sie unbekleidet zusammen mit weiteren algerischen Männern in seinem Zimmer angetroffen.
    […]
    Der Freund der 15-Jährigen ist als Drogenhändler polizeilich bekannt.

    Dürfte sich wohl im wahrsten Sinne des Wortes um bargeldlosen Zahlungsverkehr gehandelt haben.

  58. #56 Lichterkette (18. Feb 2016 20:42)

    ….Die Männer sprachen in gebrochenem Deutsch sowie in Englisch und in einer der Geschädigten unbekannten Sprache. …

    ++++

    meine Empfehlung: bei soviel Rapefutschies aus aller Herren Laendern sollten die Deutschen langsam anfangen „auslaendische“ Sprachen voneinander unterscheiden können…

  59. Rapefugee nach Gerichtsverhandlung auf freiem Fuß

    Die Staatsanwältin hielt es für erwiesen, dass der Mann sein Opfer auch vergewaltigt hat. Sie forderte, ihn nach Erwachsenenstrafrecht zu einer Haftstrafe von vier Jahren zu verurteilen. Im Gegensatz zur Jugendgerichtshilfe wollte sie keine Reifeverzögerungen erkennen. Der junge Mann sei vor zwei Jahren aus Eritrea geflohen und habe die Flucht selbstständig geplant und durchgeführt. Der Verteidiger plädierte dagegen dafür, den Angeklagten nur nach Jugendstrafrecht zu verurteilen.

    Die Richterin wandte schließlich Jugendstrafrecht an. Für sie war klar: „Eine Flucht macht einen nicht erwachsen.“ Aus ihrer Sicht hat er seinen Platz im Leben noch nicht gefunden. Sie verwies darauf, dass er mit seinem Freund vor dem Übergriff eine Flasche mit Cola vermischtem Wodka getrunken hatte. Ein solches Trinkverhalten sei jugendtypisch. Der junge Mann sei bisher nie auffällig geworden. Eine Bekannte habe sein Verhalten stets als vorbildhaft geschildert, sagte sie.

    Die Richterin hielt eine Haftstrafe für nicht geboten. Sie ging davon aus, dass der junge Mann nach den acht Monaten Untersuchungshaft seine Lektion gelernt hat. Er wisse nun, dass man so nicht mit Frauen umgehen könne. Zudem werde ihn der bleibende Schaden ein Leben lang an den Vorfall erinnern. Sein Geschmackssinn werde wohl dauerhaft beeinträchtigt sein.

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/wolfratshausen/urteil-bewaehrung-wegen-sexueller-noetigung-unter-der-johannisbruecke-1.2868360

  60. #3 D Mark (18. Feb 2016 19:24)

    Gute Umfrageergebnisse für BW: AFD legt auf 12% zu und der CDU gelänge es nicht an die Regierung zu kommen. Es gäbe demnach eine Ampel aus Grün/Rot und FDP

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/baden-wuerttemberg.htm

    Damit sich etwas ändert, muss Merkel weg. Damit Mutti ins Wanken gerät, darf die CDU auf keinen Fall die Regierung in BW zurückgewinnen. Leider raffen dies hier einige Schwachköpfe nicht.

    Ich bin nicht immer Ihrer Meinung, aber hier sprechen Sie absolut Wahres aus. Es ist ganz zentral für das Gelingen des Merkel-Sturzes, dass die CDU in BaWü scheitert. Und ohne den baldigen Sturz der Durchgeknallten gibt es nicht die geringste Aussicht auf positive Veränderung in unserem Land, die Trulla wird ihr Zerstörungswerk nämlich sonst in immer rasanterem Tempo fortsetzen.

  61. Die Ausschreitungen von Heidenau haben für einige Beteiligte juristische Konsequenzen.

    Nach den mehrtägigen Ausschreitungen vor der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau im vergangenen Sommer ist ein Täter wegen Beleidigung verurteilt worden. Der 45-Jährige muss eine Geldstrafe von 2.400 Euro (120 Tagessätze) zahlen und für einen Monat seinen Führerschein abgeben. Ein Sprecher des Amtsgerichts in Pirna sagte, der vorbestrafte Mann habe die Polizisten am Tag nach den Protesten im August als „Volksverräter und Ratten“ beschimpft. Zudem habe er den Beamten den Mittelfinger gezeigt.

    Nach Angaben des Amtsgerichtes sind rund um das Geschehen in Heidenau zehn bis 15 Verfahren eingegangen. „Teilweise sind sie schon erledigt, manche sind noch anhängig“, so der Gerichtssprecher. In den Fällen, die bereits abgeschlossen sind, kam es jedoch nicht zu einer mündlichen Verhandlung.

    http://www.mdr.de/nachrichten/urteil-nach-heidenau-krawallen-100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html

  62. Was macht eigentlich das Rechtsverfahren gegen die verfassungsschutzeigene Partei NPD? Gibt es da schon Bewegung?

    Übrigens heißt es jetzt, die Russen haben Pegida und die AfD gegründet und sponserten sie weiter, um Deutschland zu destabilisieren und sie (allein) seien an den Flüchtlingen aus Gesamtmohammedanistan Schuld, aus gleichem Grund … auweia 🙂

  63. #2 irena lenz (18. Feb 2016 19:23); Incontinenzrakete wär besser, wenn da die eine oder andere droben bleibt, wen interessierts.

    #19 D Mark; Moment(an)? Die FDP stieg doch schon immer mit jedem ins Bett, bloss um irgendwas zu sagen zu haben.

    #70 Unbekannter; Ja klar, zurzeit kommen ja häufiger Beiträge, dass sich Firmen eine nicht bezahlte Umsatzsteuer vom deutschen Fiskus zurückerstatten lassen. Dabei hat schon Gasgerd damals alles unternommen, damit das nicht mehr passieren sollte.
    Wenns keine 500€ mehr gibt, dann nimmt man stattdessen halt 500CHFR oder 500GBP,. Das ist beides eh stabiler wie der Teuro.

  64. #80 Pedo Muhammad

    uploaded.net/file/phj3symi

    ttp://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Justizminister-Maas-Pegida-Wortfuehrerin-Festerling-ruft-zum-Mord-auf

    Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat den jüngsten Gewaltaufruf der Pegida-Wortführerin Tatjana Festerling scharf verurteilt. Gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), dem auch die HAZ angehört, sagte Maas:
    „Solche Mordaufrufe finde ich indiskutabel.“

    Berlin. Die Justiz werde jetzt nach Recht und Gesetz prüfen, inwieweit diese Äußerungen strafrechtlich verfolgt werden. Festerling hatte in einem Interview mit der britischen Boulevard-Zeitung „Daily Mail“ gesagt:

    „Wenn Flüchtlinge weiterhin über die Grenze kommen und man sie nicht festnehmen kann, https://www.youtube.com/watch?v=_YfvBnTe16o erschießt sie“.

    Maas sagte weiter:
    „Ich glaube, dass wie bei vielen anderen Dingen, die zurzeit in Deutschland verbreitet werden, sehr genau auszuloten ist, wo die Grenzen der Meinungsfreiheit verlaufen und wo strafbare Handlungen oder Aussagen beginnen. Straftäter müssen sehr konsequent zur Rechenschaft gezogen werden.“

    Im gleichen Zusammenhang wies der Minister darauf hin, dass vor einigen Monaten eine Person wegen fortgesetzter Volksverhetzung auf Facebook zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und drei Monaten ohne Bewährung verurteilt worden sei.

    Maas: „Die Justiz handelt sehr konsequent. Das sollte jedem bewusst sein, bevor er bei Facebook oder anderswo zu Straftaten auffordert oder andere bedroht.“

    .

    ttp://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Brandanschlag-auf-Auto-von-AfD-Funktionaer

    Unbekannte Arschlöcher haben in der Nacht zu Donnerstag in Göttingen einen Brandanschlag auf das Auto eines Funktionärs der AfD-Nachwuchs-Organisation „Junge Alternative“ verübt.

    Das Fahrzeug sei auf einem Parkplatz im Stadtteil Weende-Nord durch die Flammen vollständig zerstört worden, sagte eine Sprecherin der Polizei.

    Göttingen/Linksfaschististan. Die Ermittler fanden am Tatort Symbole, die auf Täter aus dem linksextremen politischen Spektrum hindeuten, sagte die Sprecherin.

    Der Fahrzeughalter hatte in jüngerer Vergangenheit zusammen mit einem weiteren Funktionär der rechtspopulistischen

    „Jungen Alternative“ wiederholt Demonstrationen eines sogenannten Freundeskreises in Duderstadt (Kreis Göttingen) angemeldet. Zu den Veranstaltungen hatten sich jeweils Dutzende Personen aus dem rechten politischen Spektrum versammelt.

    Dabei wurden auch fremden- und flüchtlingsfeindliche Parolen gerufen.
    Dagegen hatte sich immer stärkerer Protest formiert. Das Auto des zweiten JA-Funktionärs war im Januar ebenfalls von Unbekannten demoliert worden.

    .

    ttp://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/4927996/Was-taugt-die-VorabKriminalstatistik?_vl_backlink=/home/index.do Demnach wurden im Vorjahr 500.000 Straftaten angezeigt.
    14.000 davon betrafen von Asylwerbern begangene Delikte.
    Weil sich die Zahl der Asylanträge jedoch von 28.000 (2014) auf 90.000 in etwa verdreifachte, sei ein Anstieg um „nur“ 40 Prozent tatsächlich eine Verringerung. Relativ zumindest.

    Weiters ergebe sich daraus auch, dass nur 2,8 Prozent aller Straftaten von Asylwerbern begangen würden.<<

    .

    ttps://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2016/theaterstueck-ueber-schwulenfeindliche-fluechtlinge-abgesetzt/

    Das Volkstheater Wien wird das Flüchtlingsdrama „Homohalal“ nicht aufführen.

    Das Stück werde der aufgeheizten Stimmung im Land nicht gerecht, begründete Direktorin Anna Badora laut dem Magazin Falter die Absetzung.

    Das Stück des syrischstämmigen Schriftstellers Ibrahim Amir handelt von der Besetzung der Votivkirche 2012 durch Flüchtlinge und Sympathisanten und thematisiert Sexismus und Schwulenfeindlichkeit unter Asylbewerbern.<<

    Keep on fighting.

    Have a nice day.

  65. Dieser Staat in seiner jetzigen Verfassung ist völlig am Ende!
    Es gibt nichts mehr auf das man sich verlassen kann oder der Weltanschauung und Moral unserer Eltern und Großeltern ähnelt.
    Ja,Deutschland schafft sich ab,voran die roten und grünen Khmer,fehlen nur noch die Killingfields,aber das kommt auch noch,wenn es hier rundgeht und es wird rundgehen,im Schweizer TV wurde wohl über Waffenschmuggel entlang der Balkanroute berichtet.
    Es müssen Tonnen gewesen sein und die entsprechenden IS-Kämpfer sind sicher auch schon vor Ort…

  66. Wegen angeblichen Fehlverhaltens bei den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht liegen inzwischen 21 Strafanzeigen gegen Beamte der Kölner Polizei vor. Das geht aus einem Papier der Landesregierung hervor, das dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ vorliegt.

    Die Vorwürfe reichen von unterlassener Hilfeleistung über Strafvereitelung im Amt bis zur Unterstützung krimineller Organisationen.

    http://www.ksta.de/koeln/-sote-straftanzeigen-polizisten-silvester-uebergriffe-koeln,15187530,33815832.html

  67. @ #15 guus fraba (18. Feb 2016 19:40)

    Wie recht Sie haben!!!

    +++++++++++++++++

    …EINE LINKSVERBLÖDETE RICHTERIN!

    Ich, weibl. 63J., bin sehr dafür, daß Frauen Karriere machen können, wenn sie es möchten, sei es als Kinderärztin, Gynäkologin, Tierärztin, Lehrerin oder auch im Einzelhandel als Marktleiterin, in der Fabrik als Schichtleiterin oder Meisterin u. Chefin im eigenen Handwerksbetrieb usw.

    Aber manche Frauen sind sogar für kinderlose „Nur-Hausfrau“ hinterm Kartoffelpott zu blöde, trotz genug Intelligenz, die sie aber vollkommen falsch nutzen!

  68. @ #100 Lichterkette (18. Feb 2016 23:16)

    Die „Schwedin“ mit „Negerhänden“, vermutl. ist das Foto von der Presse auch noch aufgehellt worden, eben Lügenpresse an allen Ecken und Enden.

  69. hoffentlich geht der Beklagte in die nächste Instanz.
    So ein Urteil darf keinen Bestand haben!

  70. Unsere Justiz ist Kinderkino. Die sind doch nicht mehr in der Lage recht zu sprechen. Diese Verweichlichten Subjekte gehöre selbst auf die Anklagebank. Die ganzen Gerichte sind lächerlich incl. dem Elferrat in Karlsruhe.

  71. DIE DEUTSCHE BEOBACHTUNGSSTELLE FÜR MEDIENWAHRHEIT
    in Bürlin gibt bekannt:

    Die Behauptung, dass viele Richter im Straf/Zivil
    Recht inzwischen auch weisungsgebunden, genau wie
    die „unabhängigen Staatsanwaltschaften“, urteilen,
    und ihre Anordnungen von den Politkriminellen der
    sog. Buntesreagierung über „Umwege“ bekommen, ist
    wahrheitswidrig, stimmt nicht, niemals, und ist bestimmt von der AfD in Umlauf gebracht worden, oder war es doch etwa wieder Putin?

    Diese Erklärung erhielten wir vom Ministerium für
    betreutes Denken und Internetzensur vertreten durch
    die Fachkräfte : H.Maas und A.Kahane

    p.s. eins nervt mich aber wirklich ab:

    Die syrische Beobachtungsstelle für Mönschenrechte
    in London wird laufend von allen Nachrichtensendern
    und Agenturen zitiert, aber die
    DEUTSCHE BEOBACHTUNGSSTELLE FÜR MEDIENWAHRHEIT
    bisher nicht ein einziges Mal

    Alles ist gleich, ein Einmannunternehmen ohne Telefon oder Emil, grosses Netzwerk in Doitschland
    dank PI und Koppverlag,absolut identisch, aber die
    Medienwahrheit will keiner weiter verbreiten, schnöff, schnöff !

    Egal, hier wird solange weitergemacht, bis die
    Politverbrecher ihrer gerechten Strafe zugeführt
    wurden, denn dann ist die Normalität wieder da.

  72. #93 Lichterkette (18. Feb 2016 21:55)
    Die Ausschreitungen von Heidenau haben für einige Beteiligte juristische Konsequenzen.

    Nach den mehrtägigen Ausschreitungen vor der Flüchtlingsunterkunft in Heidenau im vergangenen Sommer ist ein Täter wegen Beleidigung verurteilt worden. Der 45-Jährige muss eine Geldstrafe von 2.400 Euro (120 Tagessätze) zahlen und für einen Monat seinen Führerschein abgeben. Ein Sprecher des Amtsgerichts in Pirna sagte, der vorbestrafte Mann habe die Polizisten am Tag nach den Protesten im August als „Volksverräter und Ratten“ beschimpft. Zudem habe er den Beamten den Mittelfinger gezeigt.
    *****************
    Es gibt KEINE „Beamte“ in diesem Land. Die „Polizei“ ist eine eingetragene Firma und diese Herrschaften haben NUR DIENSTAUSWEISE- sind Angestellte der Firma „Polizei“!NIEMAND hat hier mehr „AMTSAUSWEISE“!!

  73. Damit sich etwas ändert, muss Merkel weg. Damit Mutti ins Wanken gerät, darf die CDU auf keinen Fall die Regierung in BW zurückgewinnen. Leider raffen dies hier einige Schwachköpfe nicht.

    ——–
    Auch wer Merkellinchen als „Mutti“ bezeichnet ist für mich ein Schwachkopf!

  74. Wer helfen will hat 2 Feinde. Die skupellosen Totschläger und eine schreckliche Justiz.
    Ich hoffe nur, dass irgendwann mal beide zur Verantwortung gezogen werden.

  75. #111 johannB (19. Feb 2016 13:30)

    Wer helfen will hat 2 Feinde. Die skupellosen Totschläger und eine schreckliche Justiz.
    Ich hoffe nur, dass irgendwann mal beide zur Verantwortung gezogen werden.

    ++++++

    Durch WEN???

    Mann, es hilft nichts anderes… als SELBSTHANDELN !!!!

    auf wen wartet ihr NOCH???

    auf Putin, auf die Polen auf die ????

    auf die Strasse solltet ihr gehen und zwar ALLE und JEDEN TAG…

    die Freiheit gibt es nicht umsonst…

  76. Das Amtsgericht Ludwigsburg verurteilt den Nothelfer.
    +++++++++++++++++++++++++++++
    Das ist nicht das erste Mal.

    In München gab es einen ähnlichen Fall, der ging katastrophal für den Helfer aus.

    Der Nothelfer bekam mehrere Jahre Haft aufgebrummt wg. versuchten Totschlags.
    Der Angreifer hätte ja sterben können.

    Der Richter hieß Götzl.

    Der ist jetzt Vorsitzender im NSU-Prozeß.

  77. Wie es um die Anwendung des Strafgesetzbuches und der Strafprozessordnung in Deutschland bestellt ist, pfeifen die Spatzen doch schon längst auch auf türkisch, afghanisch, marokkanisch, libanesisch, tunesisch und nigerianisch von den Dächern.

  78. Diese skandalöse Rechtssprechung – eigentlich müsste man sie Linksbetrügerei nennen – ist leider überhaupt kein Einzelfall.
    Das Notwehrrecht, welches gesetzlich verankert ist, wird von den Landgerichten quasi ausgehebelt. Es ist dabei sogar gleichgültig, ob irgendwelche Bereicherer da mitbeteiligt waren oder nicht. Zwischen Deutschen wird damit genauso schlimm umgegangen – man darf da getrost von Rechtsbeugung sprechen.
    Lediglich der Bundesgerichtshof urteilt stets ausgesprochen vernünftig und hat auch ausgezeichnete Leitlinien vorgegeben,nur,die Landgerichte halten sich vielfach nicht daran. Sie fordern Umstände oder ein Verhalten des Notwehrenden ein, dass den Vorgaben des BGH eklatant widerspricht. Und man muss sich darüber im Klaren sein: Die Richter von Strafkammern sind informiert über ihr Fach und die Vorgaben, wann Notwehr als solche anerkannt werden muss. Das heißt also, sie wissen ganz genau, dass sie gegen geltendes Recht verstoßen.
    Für eine Revision braucht man viel Geld und einen guten Anwalt- auch wenn man noch so im Recht ist und das Urteil ein Skandal war. Wenn man eines von beiden nicht hat, ist auch keine Revision möglich und der Notwehrende bzw. Nothelfer kommt ins Gefängnis. Und das können leicht fünf bis 10 Jahre sein.

    Ich kann allen diesen Rechtsbeugern nur wünschen, dass ihnen der Schädel beim nächsten Spaziergang eingeschlagen wird und sie bis zum Rest des Lebens mit einer schweren Behinderung leben müssen – allerdings sollen sie noch so bei Verstand sein, dass sie erfassen, dass derjenige, der ihnen hätte helfen können, die Nothilfe verweigert hat.
    Man kann dieses Gesindel nur noch verachten und anspucken!

  79. #113 Animeasz

    Das stimmt, aber dazu brauchts genug Mitstreiter. Das sieht vielleicht in Dresden besser aus, aber ich bin aus der Nähe von München. Ich war schon auf der Mügida. Der Verfassungsschutz hat jetzt bestimmt mein Konterfei. Und mein Auto muss ich vorsichtshalber ja auch weit weg abstellen.
    Aber die paar Leute da bewirken nicht viel.

    Eine Chance für Deutschland sehe ich nur wenn es gelingt die Macht der Lügenpresse zu brechen.

Comments are closed.