pfefferAufgrund der veränderten Sicherheitslage ist Pfefferspray nicht mehr nur in Waffengeschäften erhältlich, sondern scheint offensichtlich zum alltäglichen Gebrauchsgut zu mutieren. Nachdem die Drogeriemarktkette „dm“ Pfefferspray aufgrund der großen Nachfrage in ihr Angebot mit aufgenommen hat (PI berichtete) zieht der Supermarktriese „real“ nach. Auch dort wird jetzt in Massen „Pfeffer-Ko“ mit „patentiertem Panikverschluss“ unter der Überschrift „biss zum Morgengrauen sicher fühlen“, angeboten. Beworben wird das Produkt auf der Verpackung außerdem mit den Worten „Das knallharte PFEFFER-KO zum Schutz vor Angriffen…hochaggressives Pfefferkonzentrat! Im Notfall auf Augen und Schleimhäute sprühen“.

Auch wenn es offiziell nur gegen Tiere eingesetzt werden darf, weist der Hersteller praktischer Weise darauf hin: „Es wirkt ebenso überzeugend gegen Menschen…“, der rechtliche Hinweis, dass das Abwehrspray dafür in Deutschland eigentlich nicht zugelassen ist, wird im zweiten Teil des Satzes aus juristischen Gründen natürlich nachgeschoben.

pfeffer1

Stärker als von der Polizei eingesetzte Abwehrsprays

Weil der Einsatz des angebotenen Verteidigungsmittels angesichts der Übergriffe durch die zahllosen Einzelfälle™ schnell erfolgen muss, wurde das Spray mit einem praktischen Gürtelclip und Anhängeöse ausgestattet.

Außerdem wird bei dem in Deutschland hergestellten Pfefferspray darauf hingewiesen, dass es dreimal so stark ist, wie das von der Polizei eingesetzte Pfefferspray.

pfeffer2

Fazit: Jede Frau sollte, statt eines Teddybären dieses „Welcome“-Geschenk für unsere „Gäste“ auf alle Fälle mit sich führen.

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

180 KOMMENTARE

  1. Da sieht man mal, wie stark in Deutschland die Bedrohung durch bösartige Tiere geworden ist.

    Ich würde in jedem Fall noch einen sehr gut haftenden Farbstoff mit untermischen, damit man das bösartige Tier hinterher identifizieren und aus dem Verkehr ziehen kann.

  2. Angebot und Nachfrage in der Bunten Republik.

    Der verbrämte Hinweis „Zur Abwehr von Tieren“ oder die (unfreiwillig satirische) Darstellung der Merkelgäste als Blutsauger ist schon highly incorrect;)

  3. OT (oder auch nicht)
    Passend zur Sicherheitslage in München.
    Frau Sixt (Autovermietung) sagt ihre traditionelle „Damenwiesn“ ab.
    Und die ersten Vereine, die den traditionellen Trachtenumzug mitgemacht haben, sagen ebenfalls ab.
    Gegen Kalaschnikoffs während des Umzugs ist halt Pfefferspray auch zu wenig.
    Und wieder geht eine schöne Tradition (wie das ganze Land) wegen des islamischen Bereicherung den Bach runter.

    tz muenchen

  4. Dreimal so stark wie das der Pozilei!
    Laeuft die Pozilei mit einer Pfeffermuehle rum oder was!

  5. @Made in west Germany: Keine Bange, dieser Behälter hat dermaßen Druck, dass der Wind schon Sturm sein muss. Ich habe es ausprobiert – schießt etwa zehn Meter, sodass keines Angreifers Auge trocken bleibt XD.

  6. #3 schrottmacher (24. Aug 2016 16:05)

    gut haftenden Farbstoff

    Der ist immer nützlich. Goldspray brauche ich zum Beispiel regelmäßig – und kaufe es auch regelmäßig im Baumarkt ein – weil ich für alle Gelegenheiten was für Urkunden, Kinder, Verzierungen an Sattel und Zaumzeug und Deko bei Festivitäten etc. im Hottehühverein brauche.

  7. Pfefferspray ist gegen alle Viecher und Biester gut geeignet, Klebetatoos ( PI,- berichtete ) helfen nicht lange, werde mir demnächst noch einen ganz nervös, hitzig aggressiven Tasmanischen Teufel zulegen, der kann dann mit schäumender Schnauze und knurrenden Geräuschen, im direkten Kontaktkampf mit unliebsamen Leuten für mich alles regeln was zu regeln ist

  8. Jahre und Jahrzehnte wurden uns Steuerzahlern, Beitragszahlern und Transferempfängern im VolksPACK von den kapitalistischen Einheitsparteien CDUSPDGRÜNE erzählt, man könne Steuern und Abgaben nicht senken, Wohlstand und Soziale leistungen müssen angeblich auch erarbeitet werden, für Schulen, Straßen, Vereine und soziale Einrichtungen sei kein Geld da!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Heute erzählen uns die selben frmedgesteuerten Marionetten der kommunistischen Einheitspartei CDUSPDGRÜNELINKE, alle in der Welt hätten Anspruch auf Leistungen ohne Gegenleistungen und für uns BIOdeutsche ist aber noch weit weniger als früher da!!!!!!!!!!!!!!!

    Und dann stellen sie ihre SCHWARZENkANALRATTEN der LügenPropagandaEKELjournalistik hin und wundern sich künstlich über das Erstarken einer ECHTEN Alternative zum sozialistischen Bespaßungsprogrom der Vergewaltigung unserer Landschaften und unserer guten alten Kultur mit muslimischer Gewalt- und Intoleranzorgie!!!!!!!

    Leute, geht AfD wählen und geht endlich ale zu Pegida um den stalinistischen Herrschern erneut zu zeigen, wir sind das VOLK und STASI Kahane UND STASI Maas ab in die Produktion!!!!!

  9. @PI Danke übrigens schon im vorherigen Artikel für den Tipp – hätte sonst gar nicht mitbekommen, dass es das im DM gibt. Hab heute gleich mal eine Ladung gekauft, werden ab morgen unter den Mädls verteilt – bei 5 Euro pro Stück kann man das mal machen.

  10. Und selbst wenn man selbst was abbekommt, dem bösartigen Tier vergeht der Spass in jedem Fall.
    Bringt aber nur etwas wenn man sich gefahren- und sicherheitsbewusst verhält. Wenn eine gefährliche Situation heraufzieht, muss sich die Dose schon in der Hand befinden.

    Wenn man also n Kumpel besuchen geht und in der Hofeinfahrt lungert ein großer schwarzer… Hund herum, dann sollte man das Zeugs schon in der Hand halten, falls der Hund zum Angriff übergehen sollte.

  11. …damit man das bösartige Tier hinterher identifizieren und aus dem Verkehr ziehen kann.

    Wunschdenken!

  12. Eine Armlänge Abstand reicht aus. S Glascht glei ,aber keinen Beifall. Nur so kann man diesen Patienten zeigen wos langgeht.

  13. Besser man/frau hat welches und braucht´s nicht, als daß man/frau es braucht und hat´s nicht…
    Dumm nur, daß die Läden es wohl auch ohne Skrupel an die ganzen Invasoren verkaufen werden. Damit wäre es dann ja wohl in den falschesten Händen überhaupt. Aber die Typen sind ja eh bestens ausgerüstet. Da kommts darauf nun auch nicht mehr an.

  14. Eine telefonische Rückfrage bei verschiedenen Real-Läden hat ergeben: Haben wir nicht, verkaufen wir nicht.

    Sollen hier mit der Bedrohungslage Kunden angelockt werden?

  15. Bleibt die Müsli-Abteilung bei „real“ jetzt aus Protest leer ? Da wird doch dann Platz für andere Verteidigungsmittel.

  16. Ich hab meine Töchter übrigens schon vor geraumer Zeit mit dem guten starken Zeug aus Frankreich ausgestattet.

  17. #20 wallhalla (24. Aug 2016 16:19)

    Eine Armlänge Abstand reicht aus. S Glascht glei ,aber keinen Beifall. Nur so kann man diesen Patienten zeigen wos langgeht.
    ……………………………………

    Wie wäre es mit einer „Baseballschlägerlänge“ Abstand?

  18. Wenn die Einheitskoalition so weitermacht, werden Linke wie Amelie Graen verhungern oder auswandern müssen.

  19. Das brauchen Frauen nicht als Schutz “vor Rapefuges“ sondern vor Werwölfen und Vampiren.
    Ihr müsst nur der Werbung glauben.
    Nur mal ernst.
    Wenn Islamische Männer Frauen Vergewaltigen (egal wo), möchten sie damit die Männer demütigen.
    „Ihr habt keine Macht über unsere Frauen, aber wir über eure“
    Das ist der Grund warum es im Orient so oft zu Vergewaltigungen kommt.
    Darum hat auch der IS nicht Muslimische Sexsklavinen.
    Diese Kulturerwiderung haben wir jetzt auch.
    Oh, das hat aber nichts mit dem Islam zu tun……:-==

  20. Feine Sache: Meine privates Waffenarsenal (Machete, Jagdmesser, Baseballschläger) wächst und wächst – und das auch noch auf legale Weise..!

  21. #22 hydrochlorid
    Habe neulich selbst bei einem „real“ in Köln unvermittelt im Kassenbereich vor einem Ständer mit Pfefferspray gestanden – gab es vorher noch nie.

    Glaube eher, daß sie keine Lust auf telefonische Anfragen haben;)

  22. Kauft das Zeug lieber beim lokalen Büchsenmacher/Waffenhändler. Da gibt es auch eine fachliche Beratung.
    Die grossen Ketten muss man nun wirklich nicht unterstützen.

  23. Pfefferspray – Nach „dm“ jetzt auch bei „real“

    Und demnächst bei Lidl, Aldi und an der Tanke. Ist doch schön, wie die Invasion der mörderischen 3. Welt das friedliche High-Tech-Land Deutschland bereichert.

  24. Gibts so Sprühbüxen eigentlich auch mit 30% Pfeffer und 70% Schwefelsäure?
    Aber das wäre dann Tierquälerei, wenn das aus Versehen jemand für den bösen Hund nutzt, dafür ist es eigentlich nicht gedacht sondern für den bösen…suchts euch aus. 😉

  25. #28 Heisenberg73 (24. Aug 2016 16:23)

    Was benutzt die Polizei denn dann?

    Kinder-Haarschampoo?

    ————————————————
    Logo, das normale brennt doch in den Augen. Aua!

    🙂 🙂 🙂

  26. #1 alte Frau (24. Aug 2016 16:02)

    Werde ich mir zu legen, am besten gleich Hamstern denn man/(Frau) weiß ja nie.

    Nein, nicht „hamstern“. Der Druck in der Dose wird nicht ewig aufrechterhalten! Besser „seriell“ kaufen.

  27. #38 alles-so-schoen-bunt-hier (24. Aug 2016 16:29)

    Gegen „diffuse Ängste“ hilft Pfeffer-Diffusor.

    Sie meinen Pfeiffer-Diffusor mit Heitmeyer-Sicherung?

  28. Oh Mann,erst Teddybären werfen dann Tränengas kaufen.Blieben die wo der Pfeffer wächst,bräuchte niemand Pfefferspry.

  29. Hihi. Der alte deutsche Spruch „Scher dich dahin, wo der Pfeffer wächst“ (ist schon vor 1500 nachgewiesen) bekommt eine ganz neue Bedeutung: Von islamisch-Indien („möglichst weit weg und komm nie wieder“) zur Gewürzabteilung im lokalen Markt (eher nicht so weit weg) zum Regal gleich an der Kasse (ganz nah).

  30. #38 alles-so-schoen-bunt-hier
    Gegen „diffuse Ängste“ hilft Pfeffer-Diffusor.

    🙂
    Bei handfesten Ängsten dann ein satter Strahl (jet statt fog).

  31. Das FOX LABS MEAN GREEN Pfefferspray ist sehr empfehlenswert, hat wesentlich mehr Inhalt als die üblichen Sprays, nämlich 90ml und markiert noch dazu den Täter grün. Ich glaube, dass es auch die US-Polizei verwendet.

    Bei Youtube gibts auch einen Selbstest (!), der Tester bringt 50 Minuten die Augen nicht auf 🙂

    Hier gibts das Pfefferspray:

    http://www.sk-securityshop.de/produkte/pfefferstrahl/mean-green-90-ml-strahl/#cc-m-product-12007730123

    oder hier:

    http://www.obramo-security.de/FOX-Labs-Mean-Green-89ml-Strahl

  32. UNFASSBAR: Die verarsche geht weiter..

    All die hunderttausende deutschen Opfer von Einbruch, Raub und täglichen Vergewaltigung u. Schändungen haben also das Ausmaß der Kriminalität unterschätzt?

    Hatten nur so ein Gefühl, das sie Opfer eines Verbrechens durch Ausländer geworden sind..

    Ja nee ist klar!

    Die dt. Frauen und Kinder in Köln wurden demnach auch nicht vergewaltigt und geschändet.

    War sicher so ein falsches Gefühl.

    So sollen wohl die dt. Bürger an die Ausländergewalt gewöhnt werden..

    Ist ja alles nicht so schlimm…

    Nur ein falsches Gefühl..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Verbrechens-Studie

    Bürger überschätzen oft das Ausmaß der Kriminalität

    Bochum/Essen. Obwohl die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Verbrechens zu werden, nach wie vor gering ist, haben immer mehr Menschen Angst davor.

    Die Kluft zwischen Verbrechensfurcht und tatsächlicher Kriminalitätsentwicklung wird immer tiefer. Das geht aus einer aktuellen Studie der Bochumer Ruhr-Universität hervor. Generell neigten die Menschen dazu, das Ausmaß an Kriminalität deutlich zu überschätzen, heißt es in der Befragung unter Bochumer Bürgern, die von einem Team um den Kriminologen Prof. Thomas Feltes durchgeführt wurde.

    http://www.derwesten.de/politik/buerger-ueberschaetzen-oft-das-ausmass-der-kriminalitaet-id12128805.html

  33. Für die Hersteller ist die Moslemschwemme ein wahrer (Geld)- Segen,und natürlich Wirtschaftswachstum.

  34. Halten wir fest: Die Pfefferspray-Industrie gehört mit zu den Profiteuren der Masseninvasion.

    Es ein Herumdoktorn an Symptomen, anstatt das Problem aus dem Land zu schaffen.

  35. #26 nicht die mama (24. Aug 2016 16:22)

    Wenn die Einheitskoalition so weitermacht, werden Linke wie Amelie Graen verhungern oder auswandern müssen.

    Sie schreibt gerade an ihrem 3. Artikel „Liebe real, Ihr habt mich für immer als Kunde verloren!“ indem sie das auch wieder auf das Angebot incl. Pfeffer-Spray bezieht. Langsam wirds eng für sie…
    Nächste Woche stellt sie dann fest, dass an ihrem Ford Focus es die Möglichkeit gibt, die Türen von innen zu verriegeln und ist derart empört darüber, dass die mohammedanischen Raubnomaden, die gerne mal an Ampeln Türen von dort wartenden Autos aufreisen, hier unter Generalverdacht gestellt werden, so dass sie ihren 4. Artikel schreibt: „Lieber Ford, Du hast mich für immer als Kunde verloren!“ und sich umgehend ein neues Auto kauft ohne Zentralverriegelungsfunktion (auf dass sie leichter ausgeraubt werden kann)
    😉 🙂

  36. Halten wir fest: Die Pfefferspray-Industrie gehört mit zu den Profiteuren der Masseninvasion.

    Es ist ein Herumdoktorn an Symptomen, anstatt das Problem aus dem Land zu schaffen.

  37. Wenn nun bald ein jeder mit Pfefferspray herumläuft, haben wir in punkto Sicherheit wieder dieselbe Ausgangsposition wie früher ohne Pfefferspray!

  38. #58 Babieca (24. Aug 2016 16:37)

    Wie wäre es mit 3-Wetter-Taft?

    Dat piert inne Oogen, segg ick jü!

    ————————————————–
    Mal von der Laien fragen.

  39. #52 Drohnenpilot (24. Aug 2016 16:34)

    Alleine schon die Wortwahl…

    „Gering“

    Gering im Vergleich mit was?
    Im Vergleich mit dem Vatikan?
    Mit Japan?
    Mit Tijuana oder Ogouadogou?

    Gering im Vergleich mit der Wahrscheinlichkeit, einem Neandertaler zu begegnen?

    Sie könnens nicht lassen, die Wahrscheinlichkeit, von einem passlosen Fremden sexuell belästigt zu werden, ist seit letztem Jahr definitiv sprunghaft gestiegen.

  40. OT

    MAAS solidarisch mit genuin Linksextremen:

    „Zeig mir deine Freunde, und ich sag dir, wer du bist.“
    Du lebst in einem Land, in dem sich der Justiz- und Zensurminister bei einer linksextremistischen Band namens „Feine Sahne Fischfilet“, die mit so großartigen Texten wie
    „Deutschland ist scheiße – Deutschland ist Dreck! Gib mir ein „like“ gegen Deutschland! (…) Deutschland verrecke das wäre wunderbar!“
    aufwartet, überschwänglich bedankt. ??

    Im SPIEGEL steht dazu: „Alle derzeitigen Bandmitglieder sind als Linksextremisten bekannt, einige von ihnen sind zudem durch linksextremistisch-motivierte Gewaltstraftaten wie Landfriedensbrüche, Körperverletzungen und gefährliche Körperverletzungen in Erscheinung getreten“, gibt das Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE bekannt. Die Band nutze ihre Popularität, um ihr Publikum „für linksextremistische Ziele“ zu gewinnen.
    Muss man noch mehr über diesen Knilch und den sogenannten „Kampf gegen Rechts“ wissen?

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=186957108383505&id=100012076516027

    LIKEN! WEITERGEBEN! KOMMENTIEREN!
    BEFREUNDEN!

    MERKEL MUSS WEG!

    Wahltag ist Zahltag!

    4. September Mecklenburg-Vorpommern
    18. September Berlin

    AfD – gegen die Blockparteien!
    AM 30.SEPTEMBER IST ABHEBETAG!

  41. #56 Titan (24. Aug 2016 16:36)

    Halten wir fest: Die Pfefferspray-Industrie gehört mit zu den Profiteuren der Masseninvasion. Es ist ein Herumdoktorn an Symptomen, anstatt das Problem aus dem Land zu schaffen.

    ————————–

    #57 Zentralrat_der_Oesterreicher (24. Aug 2016 16:36)

    Wenn nun bald ein jeder mit Pfefferspray herumläuft, haben wir in punkto Sicherheit wieder dieselbe Ausgangsposition wie früher ohne Pfefferspray!

    Genau. Und es ist genau das, was passiert, wenn der Staat in zivilisierten Gesellschaften sein Gewaltmonopol aus Schiß, politischer Korrektheit, Personalmangel aufgibt. Das Ganze war bereits vor 100 Jahren in jeder westlichen Staatstheorie bekannt. Und trotzdem läßt Deutschland unter Merkel das schlichtweg fahren.

  42. Guardian Angle, eine Pfefferwaffe, die wie ein Dum-Dum-Geschoss wirkt: Sie entfaltet ihr Spray erst dann, wenn sie auf ein Hindernis stößt – z.B. auf einen Wolf im deutschen Wald, der partout den Weg nicht freigeben will 🙂

    Dr. Google: „Guardian Angle“

  43. #14 Waldorf und Statler (24. Aug 2016 16:18)

    Pfefferspray ist gegen alle Viecher und Biester gut geeignet, Klebetatoos ( PI,- berichtete ) helfen nicht lange, werde mir demnächst noch einen ganz nervös, hitzig aggressiven Tasmanischen Teufel zulegen, der kann dann mit schäumender Schnauze und knurrenden Geräuschen, im direkten Kontaktkampf mit unliebsamen Leuten für mich alles regeln was zu regeln ist
    ———————————
    Als ich diesen Kommentar gelesen hatte, war der Tag für mich wieder gerettet – herrlich!

  44. A propos Pfefferspray. Ehe ich es vergesse: Huhu, Maaaahaaas!

    „Geh doch, wo der Pfeffer wächst“

    ist doch eindeutig Häit-Spietsch, oder? Aktiv werden, zackzack!

  45. Schön und gut – allerdings: Wenn es das an jeder Ecke zu kaufen gibt, decken sich sämtliche Rapefugees auch damit ein. Eigentlich müsste man die Abgabe nur an Biodeutsche erlauben. Geht natürlich nicht.

  46. Der arme Husky muss also als gefährliches Tier herhalten…

    Ansonsten:

    Tasmanische Teufel sind ziemlich schwer zu kriegen. Ausserdem halte ich es für zweifelhaft, ob sie sich als „Wachhunde“ bewähren würden…

    Wer auf Nummer Sicher gehen will, sollte stattdessen einen Komodo-Waran in der Wohnung halten. Der definiert das nämlich als seine Wohnung und versteht gegenüber fremden Eindringlingen keinen Spass.

    Solange man seine Eigenarten akzeptiert und ihn machen lässt, geht das.

  47. Ich bleib dabei: Benelli Super 90 M3 – Pump-Action lässt den Surensohn wissen, dass sie geladen ist!

  48. Auch in diversen Baumärkten habe ich Pfefferspray in der Vorkassenzone gesichtet. Überall wird zurzeit Pfefferspray angeboten und prächtig verkauft. Da müssen sich unsere Ficklinge aber warm anziehen, sollten sie es je wieder wagen …..

  49. OT
    Leute soo eine Situation muss mann erlebt haben ,um es zu glauben.

    Meine Frau muss in die Notfallaufnahme ins hiesige Krankenhaus, endlose Warterei. Während dieser Zeit beobachte ich wie zwei von denach so bedauernswerten “ Flüchtlinge “ sich in die Notfallaufnahme anmelden, alle anderen müssen warten, nur diese beiden die noch nie einen Cent in die Krankenkasse einbezahlt hben, werden sehr zügig behandelt.

    Da sitzt du da als dummer Deutscher , kommst aus dem Staunen nicht mehr heraus, eine Nachfrage erga rein garnichts, Schweigen im Walde

  50. Hallo Leute, hab noch nix heute hier gelesen .. Keine Zeit … Komme grad nach Hause, IKEA KATALOG IM BRIEFKASTEN. Boah das Titelblatt alleine schon. Ein Typ mit schwarzen Haaren und Bart .. Drinnen geht es weiter als ob es keine blonden mehr gibt. Boah bin grad so sauer… Weiß nicht wie man Fotos hochlädt, sonst hätte ich den Katalog verlinkt.

  51. Nur als Tierabehrspray einzusetzen!
    Na passt doch. Neulich sagteich zu meinem Gegenüber auf Bayrisch des is gegen blede (blöde) Hund 😉 Genauuuuuuu! dafür brauch ich´s ja.
    🙂

  52. Wäre gut wenn man diesen Abwehrspray direkt am Handgelenk befestigen könnten…um dann wie Spiderman loszulegen!

    Bis ich die Spraydose in meiner Handtasche finde, hat man mich schon…

  53. Nachtrag zur PI Leitstory: Hoffen sie noch oder hamstern sie schon ?

    #17 Kohlenmunkpeter (24. Aug 2016 11:33)

    Dein Schlußresümee ist zutreffend. „Sie“ wissen, dass sie in einem Riesen-Tohuwabohu und mit unbewaffnetem Volk eher ein Durchkommen („Überleben“) mit ihrer Riesen-Sauerei haben als mit bewaffnetem Volk.
    Die Heuchler können sich dann – da bewaffnet – als „Retter“ gerieren …. und in ihrem bösen Film sich auf Kosten vieler hunderttausender Leben auch noch top-heuchlerisch „tüchtig in die Brust werfen“.

    Eines der zentralsten Dogmen des Adlerkults.
    „Ums gemeine Volk ist soundso nie wirklich Schade — Hauptsache es überleben genug Steuerzahler zur Aufrechterhaltung ihrer mörderischen Kaste – für die nächste Runde.“

    Die AfD (noch weit davon entfernt auch in dieses strukturelle System des Betrugs und des Heuchelns und DES SKLAVENHALTENS zu versinken, da so immens in Opposition dazu)fürchtne „sie“ deswegen so, weil diese Gruppe in einer Befreiungsdynamik das „Ruder“ übernehmen könnnte und die MASSEN der Öffentlichkeit hinter sich bringen kann. Und, wenn diese dann bewaffnet wäre, wäre es mit „Gott Adler/Gott Moloch“ zu Ende zumindest in der dann beginnenden wirklichen Republik Deutschland !

    Auf die kleine Heuchlervariante setzen sie inzwischen nicht mehr — das wäre die Variante gewesen der AfD für eine Legislaturperiode „ihr Zepter“ heuchlerisch zu überreichen — die dann durch die AfD durch deren Massnahmen herbeigesehnten Unruhen sollten nicht nur die Anhängerschafter der AfD als „Unruhestifter“ diskreditieren, sie sollten auch die Umma in eine Art Angstschockstarrebewußtsein „retardieren“ …. dann wären sie wieder „die Edlen Prinzen und Prinzessinnen“ des neu beginnenden „Friedens“ … welcher wieder der verlogenste und heuchlerischeste Friede wäre — der Friede mit dem singulärsektiererischem Ärgsten aller Adlerkulte: Dem Islam.

    DENN: MIT !!! DEM ISLAM KANN ES KEINEN ECHTEN FRIEDEN GEBEN !

    Es kann nur Scheinfrieden geben .. nach Aussen; während Innen der tagtägliche und nächtliche Krieg des Islams zu dessen Ausbreitung tobt.

    Das einzige alternative Konzept gegen die physikalischen Konfrontation ist im Idealfall (welcher nicht weggedacht oder als irrelavant gedacht werden sollte) die Auflösung des Islams … die im übrigen wirklich gekonnt gemacht sehr simpel herbeiführbar ist und zwar genau auf der Grundlage die Islame behaupten, sie bestünden darauf, also auf dem dem Mainstreams des Tanachs — genau also darauf auf welchem auch die adlerkultische heuchlersche Bundesregierung nicht basiert, hohlte sie doch MILLIONENFACH HOLOCAUSTBEFÜRWORTENDE INS STAATSGEBIET ….

    Die europäischen – deutschen – Adlerkultler haben eingesehen, dass die Heuchlerei des Top-Adlerkults Islam ihre eigene Heuchlerei aussticht… und deswegen ist ihr Kurs nun die Konfrontation. Die Ziele sind 1) „Survival of the liefull“ denn diese Lügenmöger und -mögerinnen lassen sich dann auch wieder als Mitsteuerleute eines sklavenkultischen Systems „gebrauchen“. 2) Verarmung der Bevölkerung. Welche Art das Niveau der Löhne zu drücken könnten „erfolgreicher sein“ ? … die dadurch entstehende indirekte Reduktion der Freiheiten ist „der Adlerkultlern so überaus angenehme Nebeneffekt“ — denn FREIHEITEN DER MASSEN IST DAS WAS ADLERKULTERL AM ALLERWENIGSTEN BRAUCHEN ….
    3) die Ent-Sippung durch multiple Strategien – eben auch durch herbeigeführten Tod .. womit Urgründe im Geistigen die höchste Entwicklung sehen zu können zerschlagen werden. Der stinknormale Adlerkultler will seine DÄMONIE (den opportunistischen Umkehrversuch des reinen Geistigen in etwas was als die „höchste denkbare SCHLÄUE zur Ausnutzung von Seelen“ zu benennen ist) durchbringen — in dessen Sichten „schadet“ also alles was Hinweise auf diese wirklich gute Geistigkeit gibt.

    Im internen Wettstreit im Heucheln der schwachen – weil zu wenig zur Tückischkeit legitimierbaren – Aderkultler gegen die Adlerkultler des Islams war der Erdogan-Besuch bei Putin ein Zeichen der Brisanz der Entwicklungen ….. darauf mussten sie reagieren. Denn immer dann wenn ein Adlerkultler kurzfristige Ziele einem „höherem“ Lügen-Ziel „opfert“ werden sie besonders gefährlich ….

    Wieso Erdogan „Friede“ mit Putin schloß.
    Nun das Zeichen an seine islamen Türken und auch die Islamen anderer Nationen in der „BRD“ war völlig klar. Es sollte bedeuten: „Vergeßt die (orthodoxen- ergo anti-islamen Russen und Russinnen nicht ! Es wäre eine Schande wenn dieser End-Dschihad an Europa scheiterte, nur weil dieses übersehen wurde ….“.
    Und völlig richtig würde der Islam – solange Russland noch nicht „genügend durch den Gebärmutter-Dschihad geschwächt ist“ – an Russland definitiv scheitern.

    Die offizielle Agenda Erdogans – wenn ich exakt erinnere – 2072 als das Jahr der erfolgten Islamisierung Europas ist nur Fake, also eine krieglistige Taqquia — sie soll den Egoismus der nichtislamen Schlauen unterstützen auch weiterhin nichts gegen den Islam zu tun.
    Dass Erdogan kühl genug blieb keinen Krieg vorschnell vom Zaun zu brechen – steht klar gegen die Interessen etwa von de Misere, der diesen „schnellen Krieg“ noch mit ausreichender Übermacht inzwischen sogar herbeisehnt – herbeimanipulieren will … und herbeiwünscht ….

    Ich kenne die „Kampffähigwerdungsstatistik für Deutschland in Bezug auf den Islam“ nicht —- ich vermute jedoch, dass ein dschihadtaktischgenügender „islamic fighting youth record“ inner 10 Jahren erreicht sein wird: Gemeinsam mit den Invasoren dieser Hidschra zum Dschihad (welche in Anlehung an die originärste Hidschra geschieht) und deren wirtschaftsmigrantischen wenig islamischen „Mitläufern“ (Zwingen ins Kriegssklaventum ist eine der „ältesten Übungen“ der FührungsIslamen) WERDEN DANN SO IMMENSE ISLAME ARMEEN IN DEUTSCHLAND FÜR DEN „BEFREIUNGSKRIEG DES ISLAMS“ ZUR VERFÜGUNG STEHEN, dass ein Losschlagen gar nicht anderes als – zu obligaten koranischen – islamen PFLICHT WIRD …. denn eines ist ebenso klar wie der Umstand dass der ISSlam durch wirkliche Geistigkeit zu beenden ist, „sie“ – die islamen Männer – werden den dar el harbi-Schauplatz Europa nicht einer unvorstellbaren islamen Schmach und Schande überlassen – nämlich der unvorstellbaren, dass Europa durch die Gebährfähigkeiten der Muslimas erobert wird …..

    … und nicht durch Zyn on „die Krönung der Schöpfung“, welcher der islame Mann ist, der nach Mohammeds Stil „kämpft“… bzw massakriert, strategisch heuchelt, vergewaltigen läßt und selbst vergewaltigt, …und – auf Sicht mit Ablaufdatum – versklavt.

    Was übrigens gar nicht so sehr viel anders ist als das was die europäischen Varianten von Adlerkultlern tun …

    PS.: Die Umma (auch alle nichttürkischen) haben Erdogans Besuch bei Putin als das erkannt was es ist: „Cool bleiben – ich sage schon wenn es Zeit ist sie zu töten“.

    Auf Wiens Straßen haben sie vor wenigen Wochen ja bereits geschrien „Befiehl uns, dass wir sie töten sollen und wir töten sie.“

    …die Mehrheit der Islamen erkennt darin einen Umstand – wie ISLAMISCH ERDOGAN WIRKLICH IST — und seine islame „Weisheit“ wird gefeiert – „weil er den größeren Überblick dank Allah nicht verlor“ ….

    So wird das gesehen — während gleichzeitig die „islamen Kampfesvorfreuden“ wachsen und wachsen ….

    … während gleichtzeit die deutschen Adlerkultler depressiv hysterisch werden.

    … während die essentiellsten Linken genau das wollen: Das „erfolgreiche“ Losschlagen des Islams — um dann dennoch die „Führung zu übernehmen“ …

    Welch psychopathologische Idioten und Idiotinnen sind das ?

    Als rhetorische Frage gemeint ….

  54. #85 schutzengel (24. Aug 2016 17:16)

    Alte Frau 🙂 jaaa. Und drinnen geht’s munter weiter.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ja, man kriegt ’nen Vogel.

  55. Das sind Billigprodukte, da spart man am falschen Ende.

    Fox Labs, Walther und Mace haben einen guten Ruf.

  56. #77 schutzengel

    Bei mir auch, sofort ab in die Papiertonne als ich den Fusselbart-Dschihadisten gesehen habe.
    Zum Glück habe ich IKEA schon immer boykottiert, wenn nicht, wärs ab heute der Fall.
    Genau wie ich REWE, PENNY, LIDL, ALD und selbstverständlich alle Dönerbuden usw. boykottiere, die in irgendeiner Art und Weise die Muselmanen hofieren oder gehören.
    Ich zahle keinen einzigen Pfennich, der an leute geht, die mich und meine Kultur vernichten.
    Auch wenns klein wenig teurer oder weiter ist, ich kaufe aus prinzip nur bei deutschen Einzelhändlern, wo es keine Bereicherer gibt.

  57. den Spray der PFEFFER-KO Marke kenne ich ganz gut, habe beide varianten von diesem: „Fog“ (Sprühnebel – gegen mehrere Per… also „Hunde“), und „Jet“ (Fadenstrahl – gegen einen einzigen „Hund“). Beim Gassigehen habe ich immer den Fog bei mir. Beide habe ich mir schon vor mehr als einem Jahr besorgt, und zwar bei einem military Shop.

  58. Ne Ihr müsst den mal durchblättern!! Im Ernst. Selbst Flüchtlinge sind thematisiert. Früher hab ich den manchmal zum entspannen und für Deko Ideen mit aufs Sofa genommen. Nee echt. Bei real guck ich morgen mal ob die das im Sortiment haben… Das Spray . Hab ich zwar aber aus Neugier.

  59. #83 Eulenspieglein (24. Aug 2016 17:15)

    Es gibt etwas ähnliches. Wird für Jogger empfohlen, man kann es am Handgelenk befestigen.

    http://www.pfefferspray-versand.de/Pfefferspray/12-OC-Pfefferspray-40-ml-Spruehnebel-Jogging-Handband::7.html

    Allerdings würde ich das enthaltene Spray durch ein hochertwrtiges ersetzen.

    Es gibt auch Gürtelholster.

    Alternativ sollte man das Spray in unsicheren Situationen, dunklen Gassen, Parkhäusern usw. in der Tasche umfassen, so ist es schnell parat.

  60. Na langsam scheint das Land zu erwachen.

    Nachdem das Zeug beim DM schon ausverkauft war, schau ich mal bei real! Vielleicht kommt wirklich demnächst auch noch ein Update mit Farbbeimischung, wie hier einer richtig anmerkte, ist bestimmt zur späteren Fahndung hilfreich!

  61. Hätten meine 12 jährige Tochter und deren gleichaltrige Freundin am vergangenen WE kein Pfefferspray dabei gehabt und eingesetzt, wären sie mit hoher Wahrscheinlichkeit von schwarzen Fi*cklingen vergewaltigt worden. Immerhin hatte einer von ihnen bereits seine Hand zwischen den Beinen der Freundin meiner Tochter…

    Meine Tochter benutzte aber ein wesentlich effektiveres Spray als das in den Supermärkten angebotene. Es heißt „Baer Defender“ und hat einen Strahlt wie ein Wasserwerfer. Noch auf 10 Meter Entfernung trifft es sein Ziel sehr genau.

  62. Hälfte der ertappten Dealer Ausländer

    Nicht von der Hand zu weisen sei allerdings, dass es seit geraumer Zeit deutlich mehr Drogendealer auf Österreichs Straßen gibt als noch vor ein paar Jahren. Und auch wenn dies offiziell nur äußerst ungern ausgesprochen wird: Diese Tatsache hängt ohne Zweifel mit den Flüchtlingsströmen zusammen. Statistisch betrachtet kommen rund die Hälfte der im Vorjahr gefassten Dealer aus dem Ausland.

    http://www.krone.at/oesterreich/der-drogenhandel-eskaliert-voellig-wieder-mehr-anzeigen-story-526323

    Bitte Tabelle im Artikel beachten. Die meisten Suchtgifte werden von Nigerianern vertickt.

  63. Ich habe dieses Produkt gerade meiner besten und wertvollen Freundin gekauft.

    Bei DM habe ich mich lautstark für die Aufnahme in das Sortiment bedankt.

    Dann meinte ein Muslim: Na fühlst Du dich damit sicherer?

    Ich: Na klar, guck mal was deine Brüder hier machen.

    Für euch sind wir ungläubig, und ihr wollt das Kalifat.

    Er:Schwachsinn.

    Ich: Vielleicht du nicht, aber wenn deine Cousins und Brüder mal aufdrehen. Das ist wie der Vietcong, zu wem hältst du?

    Dann kam nichts mehr an treffender Antwort

  64. #72 Stefan Cel Mare
    Solange man seine Eigenarten akzeptiert und ihn machen lässt, geht das.

    Puh, bei einem Waran in der Wohnung würde ich nur noch wie eine Fliege an der Decke kleben/leben

    😉

    Leider verursacht ein Hund im schlechtesten Fall sehr hohe Kosten. Sonst wäre dieser Aspekt der Beste. Muß kein irischer Wolfshund sein – alles ab 40 cm Schulterhöhe wirkt beeindruckend.

    Und die Köter müssen nicht mal abgerichtet werden. Mein Bullterrier – fast schon an Blödheid grenzend zu allem und jedem lieb – hat alleine durch sein Äusseres so manchen Südländer „gezwungen“, die Strassenseite zu wechseln.

  65. *** OT ***

    EILT!

    Terror in Afghanistan. Explosionen und Schüsse an Universität in Kabul.
    Extremisten haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul die Amerikanische Universität angegriffen.

  66. #97 LupusDuctus

    Boah, tapfer, Dein Mädchen, Respekt! Deutschlands Straßen verkommen echt zu einer Wildnis, in die kleine Mädchen nur noch bewaffnet sich der Wölfe erwehren können…

  67. Ich hätte noch eine Idee. Man könnte die Gülle vom Schweinebauern in Flaschen abfüllen und diese dann zur Teufelsaustreibung einsetzen.

  68. #94 schutzengel

    Das dürfte Kalkül sein, die Marketing-Abteilung will wahrscheinlich die Kundschaft auf Gutmenschen beschränken und um Mihigrus gezielt erweitern.

  69. Wohnst du noch, oder koranst du schon? Das beste Abwehrmittel die suren auswendig zu können, vielleicht ?! Wird man verschont? Siehe massaker in diesem afrikanischen Einkaufszentrum vor einiger Zeit. Ist mir irgendwie im Gedächtnis geblieben, auch weil ich damals schon aktiv war und alle mir einen Vogel gezeigt und Paranoia diagnostiziert haben….

  70. ***OT***

    siehe #107 DFens (24. Aug 2016 17:45)

    An der „American University off Afghanistan“ kommt es gegenwärtig zu Schüssen und Explosionen. Bewaffnete Männer seien in das Gebäude der privaten Hochschule vorgedrungen.

  71. @ #107 DFens (24. Aug 2016 17:45)

    Extremisten haben in der afghanischen Hauptstadt Kabul die Amerikanische Universität angegriffen.

    Das sind keine „Extremisten“, das sind Mohammedaner.

    Don Andres

  72. #108 alles-so-schoen-bunt-hier

    Weiter unten der Link zum O-Bericht. Hier auf PI kam so viel Lob und Anerkennung für die Kleine, dass sie trotz ECHTEM Trauma danach wieder lächeln konnte. Drum sag ich auch dir hier von Herzen „Danke schön“ dafür, sie braucht es jetzt wirklich; zumal wir die Dre**Schweine nicht mal anzeigen können ohne uns selbst zu gefährden. Die Kommis von Usern stehen weiter unten beim O-Bericht.

    LG

    http://www.pi-news.net/2016/08/schwimmbaeder-dreieich-verleihen-burkinis/#comments

  73. Wer isn da die Zielgruppe, Rapefugees aus Rumänien die sicher vor dem deutschen Michel sein wollen bei Ihrer Facharbeit? Für Deutsche empfehle ich einen Zimmermannshammer dabei zu haben, bei Pfefferspray bekommt man nachher noch von Maas‘ seinen Lakeien dumme Fragen gestellt..

  74. #115 Don Andres (24. Aug 2016 17:57)

    —————————————————

    Stimmt! Die führen gerade ihre Betriebsanleitung aus.

  75. Wie im letzten Bericht über Pfefferspräy schon berichtet:

    Die neuen NAZIS(*) kochen vor Wut!

    Wollen sich die blöden Deutschen nicht vergewaltigen lassen. Die wehren sich!
    Das richtet scih ganz klar gegen UNSERE Verbündeten.

    Da verschweigt man, was das Zeug hält und gefährdet die Bürger durch Ahnungslosigkeit. Und jetzt kommt es doch raus. Die Bürger versuchen sich mit allen Mittel gegen importierte Vergewaltiger, Mörder, Terroristen, Räuber, zu verteidigen. Die verkauften Stückzahlen sprechen Bände. Das findet man im Hypnose-Funk von ARD & ZDF sicher nicht.

    (*) (Linke, Grüne, Sozis, Gewerkschaftler, Angestellte der Asylindustrie)

  76. Kommt ein Afrikaner zum Arzt.

    „Herr Doktor, mir tränen beim Sex immer die Augen.“ –
    „Ach, das ist nicht schlimm. So etwas nennt man Pfefferspray.“

  77. Entschuldigt, ich bin immer noch fassungslos 🙂 bzgl. Ikea Da bekommt das Wort „flüchtlingskatalog“ eine ganz neue, dekorative Bedeutung …

  78. Das hat auch einen Seiteneffekt. Pfefferspray wird auch vermehrt von Angreifern benutzt, um das Opfer auszuschalten.

  79. Man tut gar nix Unrechtes, wennman sich solcher Tiere erwehrt!
    Afrika das biblische Paradies ist geschaffen für den von Mutation nicht berührten Affenabkömmling,
    genannt „Mensch“, weil er aufrecht gehen konnte, weil um Nachkommen zu zeugen brauchte der Afrikamensch nur laufen und kletternzu können
    und mittels Grabstock die Würmer aus der Erde zu kratzen, sonst nichts.
    Der durch Mutation Weißgeborene, wurde vertrieben und verfolgt und musste das Paradies verlassen um nach Norden zu wandern,
    Intelligenz war nötig um im kalten Norden zu überleben, Nur Intelligenz verhalf zum Überleben, das war der Ursprung von Zivilisation
    um welche der Weiße heute von den Zurückgebliebenen beneidet wird.
    Schwarze Gene werden weiter vererbt und der Schwarze wird nur dann rege wenn der Magen leer ist und um seine sexuellen Instinkte
    auszuleben, das geht in Europa bei den Weißen am aller angenehmsten! Weil Merkel hat sie gerufen.
    Bei den Schwarzen in Afrika bleibt alles beim Alten!
    Schwarze Gene sind das Hindernis bei weißer Kultur.!

  80. …leider bewaffnen sich die fremdkulturellen vom Balkan, Afrika, Arabien, Türkei, Indien, Hindukusch u. Kaukasus auch damit.

    Daher: ich kaufe mir kein Abwehrspray; verlasse mich auf Luftpumpe, Regenschirm, Handkantenschlag auf die Gurgel u. meine echtsilbern-beringten knochigen Fäuste einmal unter die Nase knallen u. nach oben ziehen,

    Finger in die Augen stechen, gegen die Schienbeine treten, mit dem Absatz auf den Rist trampeln u. dem eisernen Willen, einen Sittenstrolch zu Hackfleisch zu machen.

    Es wurden ja nicht nur unsere Männer zu duldsamen Trotteln gemacht, auch unsere Kinder u. Frauen.

    +++++++++++++++++

    Vorhin kam mir ein brauner Schwarzkopf, Typ Pakistaner oder Bengale, mit dem Rad, auf der Fußgängerbrücke über der Bundesstraße entgegen. Es war klar ersichtlich, daß der in dieser Ecke noch nie war, weil er mich neugierig anstarrte u. um sich guckte. Sogleich dachte ich: „Den mach´ ich notfalls zu Gulasch!“. Frau muß sich schließlicht rechtzeitig innerlich wehrhaft machen.

    Nun fuhr unten ein Schweinetransporter Richtung Schlachtfabrik u. der Gestank von den Viechern stieg in einer Wolke empor. Er guckte irritiert hinunter u. verkrümelte sich, während ich fies grinste.

    In der Innenstadt dann zwei Paare, die nicht zusammengehörten. Der jeweilige Frauenbesitzer mit Jeans u. Shirt, das Kuschweib je im schwarzen langen Kittel mit Über- u. Unterkopftuch eng auf den Kopf gepfropft. Hitzestau/Hitzschlag willkommen!

    Dann latschten sie mir noch blöde vor dem Fahrrad herum, ich klingelte u. sagte laut u. charmant: „Achtung, Vogelscheuchenalarm!“

    Weiter Richtung Post kam mir einer auf dem Radweg entgegen, den giftete ich an mit „Falsche Seite, weg hier!“. Immerhin blieben mir heute fette Negerweiber mit ihren lärmenden Mickerkindern erspart. Fressen diese Nilpferde ihren Plagen eigentlich alles weg?

    Ob ich mir den noch anschaffe?
    https://s31.dawandastatic.com/Product2/58503/58503531/listview_l/1391960940-18.jpg?20160722092848

    Dieser ist auch hübsch praktisch:
    https://www.mariposa-schmuck.de/c/15-category_default/Ringe_Schmuck.jpg

    Der gefällt mir sehr; paßt sicherlich gut aufs Moslemauge:
    https://s31.dawandastatic.com/Product3/67501/67501587/listview_l/1408293715-851.jpg?20160818230822

  81. #103 Eurabier (24. Aug 2016 17:36)

    Islamerkel 2016:

    http://www.welt.de/regionales/bayern/article157839583/Erste-Trachtler-und-Firmen-sagen-Wiesn-Besuch-ab.html

    Erste Trachtler und Firmen sagen Wiesn-Besuch ab

    Die Damenwiesn fällt aus, ebenso einige Firmenfeiern. Zu groß ist die Angst vor Terror beim Oktoberfest. Auch erste Trachtenvereine nehmen nicht am Umzug teil. Die Wirte geben sich betont gelassen.
    —————————
    Der Islam wirkt….

  82. Mhmm…schon komisch, dass auf einmal die Läden nachlegen….(Wo sich doch alle so sicher fühlen..)

  83. #123 schutzengel (24. Aug 2016 18:14)

    _______________________________________

    Yoah, sehe ich auch so!

  84. OT siehe #107 DFens (24. Aug 2016 17:45)

    An der „American University off Afghanistan“ kommt es gegenwärtig zu Schüssen und Explosionen. Bewaffnete Männer seien in das Gebäude der privaten Hochschule vorgedrungen.

    —————————————————–

    Ich hatte vorhin zufällig „tolo-TV2“ und „1TV Afghanistan“ (afg. Staatsfernsehen) im Stream. Ja, sowas läuft bei mir auch mal und ich schaue. Und ja, ich bin noch ganz dicht! Afghanischer Staatsfunk ist oft sehr lustig. Aber nicht jetzt. Hier nun die Verifizierung durch eine hiesige Quelle:

    http://www.mz-web.de/politik/explosion-und-schuesse-extremisten-greifen-us-uni-in-kabul-an-24641494

  85. Die Münchner wollten es doch so…………..
    Sie können ja die Trachtengruppen die abgesagt haben durch die Invasoren ergänzen. Eine Schande für Deutschland, das wegen der Islambesoffenheit von München es soweit kommen musste.
    Ich bleib auch zuhause !

  86. Ja, da können wir Hetzer mal sehen, wie wir im Unrecht waren:

    Neue Arbeitsplätze, mehr Umsatz durch Alarmanlagen, Pfefferspray, Gaspistolen, die Wirtschaft brummt!
    Das neue Wirtschaftswunder, nur dank unserer traumatisierten Schutzbedürftigen!

    VIELEN DANK DAFÜR!

  87. Wenn ich wieder beim DM bin, brauche Rasierklingen das es beim Küssen nicht stachelt…
    werde ich auch Pfeffer kaufen für die Handtasche meiner Frau.
    Ich hoffe der DM hat verschiedene Größen desselben im Sortiment.
    Ein kleines wird gewünscht.

  88. Achtung,
    die f…
    auch Frauen,
    di5e sie vorher
    mit Pfefferspray
    außer Gefecht
    gesetzt haben.

  89. #125 Maria-Bernhardine (24. Aug 2016 18:21)

    DANKE, endlich mal was Posives was einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert :-), ja wohin auch sonst.

  90. Pfefferspray fehlt im heute verabschiedeten Zivilschutzkonzept.

    Und selbst ohne Pfefferspray wird das Zivilschutzkonzept von linken Arschlöchern, allen voran den bescheuerten Grünen, als Angstmache kritisiert.

    Aber Unfallversicherung, Sterbekasse, Lebensversicherung sind keine Angstmache.

    Nur die Doofen werden am Ende vor dem Nichts stehen, wenn es soweit ist.

    Und jetzt mal ein kleines Schmanckerl. Pfefferspry in der Wahrnehmung der Grünen und wie hier gesundheitlich vorbelastete Täter zu Opfern stilisiert werden,

    in einer Bundestagsrede von 24.03.2011 (Hervorhebungen, fett, von mir):

    Denn auch bei den heute üblichen Reizstoffen kommt es zu teils erheblichen Verletzungen, selbst wenn sie gesunde Menschen treffen. Richtig gefährlich kann es aber für Menschen mit Asthma oder bestimmten Allergien sowie in Wechselwirkung mit Medikamenten oder manchen Drogen werden. Dann drohen akute Atemnot und Ersticken, Organschäden oder gar der Tod.

    Das mag nicht häufig passieren; aber hier gilt: Jeder Schwerverletzte ist einer zu viel, und Tote darf man schon gar nicht in Kauf nehmen. Polizeiliche Mittel dürfen nicht schwere Verletzungen in Kauf nehmen; das gebietet die Verhältnismäßigkeit. Das gilt bei der ganz konkreten, auf eine bestimmte Person zielenden Ausübung von Zwang, und das gilt auch, wenn sich die Polizei großen, aggressiven Gruppen gegenübersieht. Gerade in diesem Fall ist nicht zu erkennen und nicht vorher zu ermitteln, wer eine Allergie hat, wer von Asthma betroffen ist oder wer bestimmte Krankheiten hat. Besonders hier kommen die Risiken von Pfefferspray also voll zum Tragen.

    Quelle:
    Bündnis 90 Die Grünen

    Also lässt man den Angreifer besser seine Tat vollenden („Verhältnismäßigkeit“), denn man kann ja nicht wissen, ob er gesundheitlich angeschlagen ist.

    Also wer z. B. an Asthma leidet, sollte sich eher gut überlegen, ob er mit Axt oder Messer auf Passanten losgeht, der eigenen Gesundheit zu Liebe.

    Die Grünen sehen das anders. Täter-Opfer-Umkehr eben, grüüüner gehts nicht.

  91. In einem gutbürgerlich deutschen Haushalt sollte es selbstverständlich sein, dass eine vollständige Ausstattung mit funktionsfähigen Vorderladern bereitgehalten wird, eine kleine Kanone im Flur ( mit Konfetti geladen ) könnte auch nicht schaden.

    Äähhm, wir haben in der Jugendzeit immer Kaliumchlor*t(Unkrautex) und Zucker zu gleichen Teilen gemixt, uiih …

    http://www.vorderlader-shop.de/index.php?page=SN_Home

  92. Es geht wahrhaft voran mit der Entwicklung einer Willkommenskultur im Sinne der Apachen

    „Warum dies aufmerksame, strenge Wachen den Untertan des Landes nächtlich plagt? Warum wird Tag für Tag Geschütz gegossen und in der Fremde Kriegsgerät gekauft? Warum gepreßt für Werften, wo das Volk den Sonntag nicht vom sauren Werktag trennt? Was gibts, daß diese schweißbetriefte Eil die Nacht dem Tage zur Gehilfin macht?“ Sagt der Dichter Schüttelspeer und Recht hat er! Mußte man sich vor einem Jahr noch Sorgen machen, da nur ein paar Hanseln mit armseligen Spruchbändern die fremdländischen Eindringlinge willkommen hieß, so arbeitet man nun überall fleißig an der Schaffung einer Willkommenskultur im Sinne der Apachen und des Geronimo. Und dann sind da auch noch die Schildmaiden, deren Dasein die Puffmutter Ferkel noch immer den Sittenstrolchen verschweigt, ist es doch schlecht, wenn diese erfahren müssen, daß sie von den Schildmaiden nicht liebe, sondern nur Gemetzel haben können – entweder kurz und blutig, lang und grausam oder doch lieber wie bei Geronimo und den Apachen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  93. #139 Westkultur (24. Aug 2016 18:50)

    […] „Die Grünen sehen das anders. Täter-Opfer-Umkehr eben, grüüüner gehts nicht.“

    Kleine Ergänzung: Irrer gehts nicht!

    Der Einzelhandel bei uns macht endlich mal was richtig. Er steigt in den Gewürzhandel ein. Wenn wir schon exotisch bereichert werden,dann braucht es auch die passenden Zutaten: Capsaicin für den Muezzin. Immer ruff uff die Nudel und schon jault der Pudel.

  94. Ich habe Vorgestern bei DM dieses Pfefferspray gekauft!

    Nur um die rotgrünen Dumm-Menschen zu ärgern!

    Aber das Asylanten-Abwehr-Spray werde ich meiner Mutter schenken. In ihrer Handtasche ist die Flasche gut aufgehoben. Und ich bin ein bisschen mehr beruhigt.

    🙂

  95. #4 schrottmacher (24. Aug 2016 16:05)

    Da sieht man mal, wie stark in Deutschland die Bedrohung durch bösartige Tiere geworden ist.

    Ich würde in jedem Fall noch einen sehr gut haftenden Farbstoff mit untermischen, damit man das bösartige Tier hinterher identifizieren und aus dem Verkehr ziehen kann.
    -.-.-.-.-

    🙂 🙂 🙂

    Denn nicht alle Wildschweine sind so friedlich wie Ilse in Soest: http://www.wn.de/NRW/2505324-Tiere-Wildschwein-vor-Imbiss-laesst-sich-von-Polizisten-kraulen

  96. Hab ich mir schon länger zugelegt; man weiß ja nie, bei den ganzen gefährlichen Waschbärchen, die hier in Waldnähe die Mülltonnen plündern…..

  97. Irgendwie muss die Zahl der wilden Tiere in letzter Zeit zugenommen haben. Wildtierkrise? Bestienflut?

  98. Und schon bald werden Fickilanten, Rapefugies und Testosteronzellhaufen sowie Ölaugen und Schwarzköppe nur noch mit dicken roten Augen rumlaufen! Welch erfreulicher Anblick!

  99. In unserem OBI-Markt habe ich Pfefferspray schon vor Wochen im kassennahen Bereich entdeckt.

  100. Habe ich schon lange und auch gleich damals eine Dose für Mama sowie für meine Schwester gekauft. Außerdem habe ich den beiden essentielle Handgriffe zur Selbstverteidigung beigebracht. Mama fühlt sich jetzt so sicher wie man sich halt im Land der verirrten Politiker sicher fühlen kann.

  101. Ist der jetzt inflationäre Verkauf von Pfefferspray wirklich ratsam? Das Spray kann auch von den Tätern gekauft werden, um damit einen Überfall einzuleiten…

  102. Selbstverständlich werden sich die Rapefugees auch damit eindecken und bei ihrem Angriff auch einsetzen. Denn sie werden NICHT zur Rechenschaft gezogen…

  103. Das Gerät wird doch stets gegen eine blöde Sau oder einen krummen Hund eingesetzt – also gesetzeskonform.

  104. #99 Eulenspieglein (24. Aug 2016 17:34)

    Es gibt auch noch diese Modell:

    https://www.amazon.de/Piexon-Handgelenktasche-Guardian-schwarz-203141/dp/B0057X48SK

    Allerdings weiß ich nicht, was ich von dem Gerät halten soll.

    Ich glaube, ich würde die klassische Dose bevorzugen, weil man, wenn man mit dem Daumen auslöst, trotzdem noch mit der Faust schlagen kann.

    Der Guardian Angel, hat den Vorteil, das man es nach einmaligem Gebrauch wieder aufladen kann. Ein Normales Spray, sollte man nach Gebrauch ersetzen, auch wenn es nicht leer ist, weil man den verbleibenden Inhalt und Druck nicht kontrollieren kann.

    Ist wahrscheinlich Geschmackssache.

  105. #91 Peter Gedoens

    Axe macht jetzt in Österreich seine Deospray-Reklame mit rollschuhfahrenden Neger-MuFlons.

    Das Zeug kaufe ich niemals mehr. Ich will nicht wie ein Neger riechen.

  106. So ein Pfefferspray Spender wäre doch klasse, um da unseren Aufkleber „Es ist mir bunt genug jetzt“ anzubringen, oder?

  107. Wichtiger Hinweis für alle Sprüher:

    Pro Einsatz eine Dose. Halbvoll aufbewahren geht nicht, Dose läuft meist aus.

  108. Meine Frau hat gestern bei dm das Pfefferspray gekauft. Ich gehe morgen dort hin und besorge mir meines.

    Sorgen wir bei dm und real für einen richtig guten Umsatz mit Pfefferspray!

    Diese Meldung spricht Bände!
    „Danke“ Frau Merkel…..!!!

  109. @ 51

    Hab mir das besagte Pfefferspray Fox Labs Mean Green im Jänner für mich und meine Freundin für ca 60 Euro gekauft.
    Musste(n) es zwar ´zum Glück´ noch nicht anwenden,
    aber ich gehe stark davon aus, dass wir es leider irgendwann nutzen müssen.
    Sollte ich allein auf den Straßen Deutschlands unterwegs sein und davon Gebrauch machen müssen,
    so wird es mir eine Freude sein, in das Antlitz dieser neuen Herren blicken zu dürfen!
    Das Spray war kurzzeitig ausverkauft aber mittlerweile auf amazon zu kaufen!

  110. #143 DFens (24. Aug 2016 19:08)

    #139 Westkultur (24. Aug 2016 18:50)

    Kleine Ergänzung: Irrer gehts nicht!

    Der Einzelhandel bei uns macht endlich mal was richtig. Er steigt in den Gewürzhandel ein.

    Ein dickes Like von mir. Super! 😀

  111. #91 Peter Gedoens

    Axe macht jetzt in Österreich seine Deospray-Reklame mit rollschuhfahrenden Neger-MuFlons.

    Das Zeug kaufe ich niemals mehr. Ich will nicht wie ein Neger riechen.

    *******************************************
    Das ganze AXE-Zeug riecht sowieseo unerträglich.
    Wie grusinischer Männerpuff…

  112. #84 Eulenspieglein (24. Aug 2016 17:15)

    Wäre gut wenn man diesen Abwehrspray direkt am Handgelenk befestigen könnten…um dann wie Spiderman loszulegen!

    Bis ich die Spraydose in meiner Handtasche finde, hat man mich schon…

    *******************************************

    Niemals in der Handtasche! Ist zu spät bei Gefahr zu finden.
    Besser:
    Gürtelholster, Handgelenkholster, mit dem Klip am Gürtel/Hosenbund (aber nach innen tragen, sonst kann man es bei Laufen verlieren), in der Hosentasche, Jackentasche…
    Es muß schnell greifbar sein!!!

  113. #162 francoforte (24. Aug 2016 22:33)

    Hab mir das besagte Pfefferspray Fox Labs Mean Green im Jänner für mich und meine Freundin für ca 60 Euro gekauft.

    Booor 60 Euro? Ist das ne Schulterrakete?

  114. #101 Ikarus69 (24. Aug 2016 17:34)

    #72 Stefan Cel Mare
    Solange man seine Eigenarten akzeptiert und ihn machen lässt, geht das.

    Puh, bei einem Waran in der Wohnung würde ich nur noch wie eine Fliege an der Decke kleben/leben

    Nein, so schlimm ist das nicht. Warane erwarten nur die Einhaltung bestimmter Regeln, die man natürlich kennen sollte. Man muss mit ihnen respektvoll umgehen, dann tun sie das ebenfalls.

    Man darf halt nicht versuchen, sie zu triezen. Sie sind tatsächlich humorlos. Es gibt tatsächlich einige Leute, die einen Waran in der Wohnung oder im Haus halten. Das funktioniert schon. Ein Australier und sein Waran essen sogar gemeinsam von einem grossen Teller. Am liebsten Rührei. Da der Waran erst einmal abwartet, bis es nicht mehr „heiss und fettig“ ist, ist das auch gar kein Problem.

    Leider verursacht ein Hund im schlechtesten Fall sehr hohe Kosten. Sonst wäre dieser Aspekt der Beste. Muß kein irischer Wolfshund sein – alles ab 40 cm Schulterhöhe wirkt beeindruckend.

    Und die Köter müssen nicht mal abgerichtet werden. Mein Bullterrier – fast schon an Blödheid grenzend zu allem und jedem lieb – hat alleine durch sein Äusseres so manchen Südländer „gezwungen“, die Strassenseite zu wechseln.

    Ja, klar. Das ist aber auch genau der Grund, warum mir die Hunde leid tun. Sie sind eben keine „Waffe“. Sie sind Lebewesen. Und gerade grosse Hunde sind meistens ziemlich lieb.

  115. Mein Vorschlag:

    Der Pfeffer-Teddy! (Gegen Rapefugees)

    Auch gegen Minderjährige unbegleitete Vergewaltigerlinge oder „MUVL“ problemlos einetzbar, wenn die Keule gerade nicht zur Hand ist oder wenn das zergenderte Hipster-Männchen an deiner Seite lieber tolerant lächelt.
    Für die wenigen echten Kinder gibt´s natürlich weiterhin die normale Variante.
    Melde morgen das Patent an.

  116. Aus der Fraktion der GRÜNEN kam jetzt ein anderer, ein wirklich revolutionärer Vorstoß:

    „Verständnisvolle, kultursensible und fremdenfreundliche deutsche Frauen, die endlich ein Zeigen gegen Rechts setzen möchten, können sich jetzt bei der „Initiative Deeskalation“ melden.
    Sie erhalten dann ein T-Shirt mit der Aufschrift:
    „FUCK me instead!“ (Nimm mich stattdessen!)
    Selbstverständlich in arabischer Sprache untertitelt.
    Die Shirts befinden sich gerade in Massenanferiigung und werden kommende Woche aus China erwartet.
    Die Produktion wird aus deutschen Steuergeldern finanziert – das Shirt ist für die Trägerinnen gratis.
    Die Trägerinnen des Shirts stellen sich im Gegenzug im Falle eines beobachteten sexuellen Übergriffes anstelle des Vergewaltigungsopfers zur Verfügung. Eine Eskalstion wird so verhindert, ebenso wie eine unerträgliche Bestätigung von Vorurteilen.
    Frauen macht mit! Seid dabei! Telefon-Hotline: 04782/7200000″

    Unterstützt wird die Aktion von „Netz gegen Nazis“ und vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz:

    http://www.bmjv.de/DE/Startseite/Startseite_node.html

  117. Man muß es der firma „real“ zugute halten, dass sie auf ihrem Pfefferspray-Ständer vor Vampiren und Wehrwölfen warnt!

    Ein unterschätztes Problem!

  118. #59 ffmwest (24. Aug 2016 16:38)

    Das „Universalöl“ heißt nicht umsonst Ballistol. Ist eigentlich Waffenöl aber auch sonst sehr gut verwendbar :-)?

  119. Pfefferspray ist doch langweilig…Ich bin auf der Suche nach einem „Schweineblut-Nebel-Spray“

    Das ist bestimmt wirkungsvoller als diese „Pikantgewürze“!

  120. Die Kluft zwischen Verbrechensfurcht und tatsächlicher Kriminalitätsentwicklung wird immer tiefer. Das geht aus einer aktuellen Studie der Bochumer Ruhr-Universität hervor. Generell neigten die Menschen dazu, das Ausmaß an Kriminalität deutlich zu überschätzen, heißt es in der Befragung unter Bochumer Bürgern, die von einem Team um den Kriminologen Prof. Thomas Feltes durchgeführt wurde.

    ———-

    Wahrscheinlich, wie 1933 die meisten Deutschen den aufkommenden Nationalsozialismus unterschätzten! Wo hat dieser „Experte“ abgeschrieben, im Koran ?

  121. Leider ist vielen das starren auf ihr Handy wichtiger als die Geschenisse in ihrer Umgebung zu beobachten. Eine Gefahrenquelle zu beobachten hat mit Vorsicht etwas zu tun und nicht mit Angst!

  122. Pfefferspray gibt es jetzt auch schon in regionalen Supermärkten, so z.B. im Vorteil-Center Baumarkt in Unkel/Rhein in der Nähe von Bonn.

  123. http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.donaueschingen-algerier-sprueht-pfefferspray-im-zug.2adb4a7d-ab91-4eb3-aab6-ea5071965b16.html

    Donaueschingen-Brigachtal
    Ein 26-jähriger Algerier hat am Freitagabend im Regionalzug 22316 Donaueschingen-Villingen einer Landsfrau das Mobiltelefon gestohlen und den Besitz mit Pfefferspray verteidigt .

    Der Feind benutzt das „Standard“-Pfeffer-Zeug also auch schon.
    (Pfeffer-Gel ist m.M. aber besser)
    Vielleicht ist ein KFZ-Feuerlöscher noch besser als so ein kleines 40ml Pfefferspay’chen.
    Immerhin taugt der Feuerlöscher auch noch gut als Wurfgeschoss, sobald der Feuerlöscher leer ist 🙂

Comments are closed.