bootRund 5.900 Migranten sind seit Freitag bei 44 Einsätzen im Mittelmeer gerettet worden. Dabei wurden auch 21 Leichen geborgen, teilte die italienische Küstenwache, die die Rettungseinsätze koordinierte, mit. Die Migranten befanden sich mehrheitlich an Bord von Schlauchbooten. Vor der libyschen Küste waren bereits am Donnerstag rund 1.400 Menschen gerettet worden. Seit Anfang des Jahres wurden rund 145.000 Migranten im Mittelmeer gerettet und nach Italien gebracht.

Nach UNO-Angaben kamen in dem Zeitraum mehr als 3.600 Menschen während der gefährlichen Überfahrt ums Leben. 165.000 Flüchtlinge werden derzeit in Italien versorgt. Im Gesamtjahr 2015 waren es 103.792. (Artikel übernommen von suedtirolnews.it)

Die „Rettungsaktionen“ der EU-Schiffe vor der libyschen Küste sind nichts weiteres als ein eingerichteter Fährdienst Richtung Italien. Und dort wollen die „Flüchtlinge“ nach dem Motto: „Ich reise um die halbe Welt, durch zig sichere Länder zielgerichtet in das Land mit dem besten Sozialsystem“ nicht bleiben. Im ARD-Europamagazin vom 11.9. kommen „Flüchtlinge“ aus den Urlaubsländern Senegal und Gambia zu Wort, die im norditalienischen Como angetroffen wurden. Sie gaben vor laufender Kamera offen zu, nur in Deutschland „Asyl“ beantragen zu wollen, weil sie dort 350 Euro bekommen.

Diese Invasion wird niemals enden. Bis zum Jahr 2100 wird sich die Bevölkerung Afrikas aufgrund einer völlig verantwortungslosen und selbstverschuldeten Bevölkerungsexplosion auf 4,4 Milliarden von heute an nahezu vervierfachen. Laut Umfragen möchten sich 38 Prozent der Afrikaner in Europa ansiedeln, sodass sich die Europäer auf über eine Milliarde neuer Mitbürger alleine aus Afrika freuen dürfen.

Europäer stellen weltweit schon jetzt eine ethnische Minderheit dar. Sie werden eher kurz- als langfristig auch zu Minderheiten in ihren eigenen Ländern und dann als Völker aus der Geschichte ausradiert. In diesem Zusammenhang verweisen wir wie stets auf den PI-Artikel „Was ist ein Völkermord gemäß UN-Defintion?“.

image_pdfimage_print

 

187 KOMMENTARE

  1. Sie gaben vor laufender Kamera offen zu, nur in Deutschland „Asyl“ beantragen zu wollen, weil sie dort 350 Euro bekommen.

    Wenn ich nur lache! Sie bekommen viel mehr. Die Polizei hat zuletzt die sogenannte Flüchtlinge mit 80.000 Euro erwischt. Ob sie abgeschoben werden?

    Und sonst wo gibt es noch viel Geld zu holen. Alles legal. Wohnungen für 5.200 Euro + Kickboxenkurs.
    https://www.youtube.com/watch?v=HXSwa0QhZgU

    Oder lieber ein Boxkurs?
    https://www.youtube.com/watch?v=9m8Ls8bWob0

    Wieso werden diese Illegaleinreisende auf Kosten des deutschen Steuerzahler überhaupt in Kampfsport ausgebildet?

  2. Das schafft aber tausende Jobs.
    Denn ohne Schleppergeld der Migranten könnten libysche Jihadisten nicht ihre Milizen finanzieren.

  3. Schleuser und Helfer für die illegale Einreise nach Europa:

    Aktuell vor der Küste Libyens bei der Aufnahme illegaler Eindringlinge:

    Sea-Eye von Sea-Eye e.V., Wiener Straße 14, 93055 Regensburg

    Sea-Watch 2 von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin

    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow

    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg

    Und bereits wieder auf dem Weg dorthin:

    Topaz Responder von MOAS, Christopher und Regina Catrambone, maltesisches Unternehmerpaar

    Ärzte ohne Grenzen mit der Bourbon Argos

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

  4. #3 jeanette (24. Okt 2016 13:11)

    „Was wollen die hier? Jeden Tag so viele!!!“

    Weil das so gewollt ist.

  5. @ #4 Union Jack (24. Okt 2016 13:11)
    Sie gaben vor laufender Kamera offen zu, nur in Deutschland „Asyl“ beantragen zu wollen, weil sie dort 350 Euro bekommen.
    —————–

    Damit geben sie zu, vorsätzlich Asylbetrug begehen zu wollen.

  6. Die illegale Schleuserei

    Von den Linken unterstützt:

    23. SEPTEMBER 2016
    Praktische Solidarität über Grenzen hinweg.
    „An der notwendigen Seenotrettung ist auch die unabhängige Hilfsorganisation „Cadus“ beteiligt. Sie war zunächst in der Ägäis aktiv und hilft nun u.a. mit „Sea Watch“ vor der libyschen und ägyptischen Küste, die Route über das zentrale Mittelmeer für Flüchtlinge sicherer zu machen….
    Zu Gast ist Sebastian Jünemann, Initiator und Projektkoordinator von Cadus.“

    Veranstaltet vom Bürgerbüro Martina Renner und dem Jugendbüro RedRoXX
    Quelle:
    *//www.redroxx.de/nc/start/aktuelles/detail/zurueck/aktuelles-2/artikel/praktische-solidaritaet-ueber-grenzen-hinweg/

  7. Mich wundert,dass da noch kein „Unglück“ passiert ist.
    Dutzende (händeringend gesuchte) Bemesserungsfachkräfte und ein Schlauchboot.
    Das passt irgendwie nicht zusammen.

  8. #9 hydrochlorid (24. Okt 2016 13:14)

    „Damit geben sie zu, vorsätzlich Asylbetrug begehen zu wollen.“

    Das tut der Tatsache, daß das so gewollt ist, keinen Abbruch.

  9. An einem Tag kommt wieder ein neuer „Dschungel“ nach Europa – welcher Wahnsinn!
    Como, Calais, Berlin an vielen Orten dschungelt es. Was aber würde Tarzan dazu sagen?

  10. Da müßen Fischer in Libyen ja Angst haben, das sie von Schlepper Organisationen wie Forntex nicht nach Europa gebracht werden.

  11. #2 rob567 (24. Okt 2016 13:10)

    „Es reicht!“

    Nö, das ist so gewollt und erst der Anfang.

  12. Irgendwann werden sie weiterhin solche Meldungen mit uralten Fotos bringen, aber in Wirklichkeit die Afrikaner hoffnungsvoll ins Wasser springen lassen.

  13. sorry, aber immer wenn ich lese
    „aus dem Meer/seenot GERETTET“
    kommt mir was flüssiges mit Brocken hoch!

    im nächsten Sommer leg ich mich in Monaco auf ne Luftmatratze, paddel 100 Meter zur schönsten Yacht von einem Oligarchen o.ä. und mach das Ventil auf und lasse mich „RETTEN“, in der Hoffnung auf ein zukünftiges Luxusleben.

  14. #8 Religion_ist_ein_Gendefekt (24. Okt 2016 13:13)

    Die Leichen dürften die mitgereisten Christen, Säkularen oder sonstigen Ungläubigen und Islamkritiker gewesen sein, also die einzigen, die eigentlich Asyl verdienten.
    ————–
    Hörst du das Woelki?

  15. #1 eule54 (24. Okt 2016 13:06)

    „Frau Merkel wird sich über die neuen Neger ganz besonders freuen!“

    Nein.

    Die eben nicht, da freuen sich ganz Andere.

  16. Erneut sexueller Übergriff auf Flüchtling
    Immer mehr Sexattacken durch Gruppen von Nordeuropäerinnen

    Die Serie von sexuellen Belästigungen und Vergewaltigungen von Flüchtlingen in Schwimmbädern reißt nicht ab. Jetzt schockiert ein besonders abstoßender Fall die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt Düsseldorf: Vergangenen Sonntag wollte ein 17-jähriger Afghane mit seinem 14 Jahre alten Bruder ein paar schöne Stunden im Strandbad Lörick verbringen. Als sich der Ältere von beiden gegen 16.45 Uhr im Nichtschwimmerbecken aufhielt, wurde er von mehreren Seniorinnen einer Aquafitness-Gruppe mehrmals unsittlich am Po berührt und am ganzen Körper begrapscht.

    Laut Polizei griff eine 76-Jährige dem älteren der Brüder unter die Badehose und nahm sexuelle Handlungen an dem jungen Mann vor. Juristisch gilt ein solches Verhalten als Vergewaltigung. Als der jüngere Bruder dem älteren zu Hilfe eilen wollte, wurde auch er von einer wilden Horde nordländisch aussehender Damen am Hintern angefasst und an anderen Körperstellen betatscht.

    Psychopathologische Studien haben gezeigt, dass junge Männer ein Leben lang unter den traumatisierenden Erfahrung sexuellen Missbrauchs leiden. Es ist daher dringend geboten, dass sich unsere Gesellschaft endlich mit den kulturellen Ursachen dieses Phänomens sexuell völlig enthemmter Nordeuropäerinnen auseinandersetzt.

    Quelle: MorgenGagazin

    🙂 So wär´s eigentlich als Vergrämungsmaßnahme richtig!

  17. Oh, da kommen schon wieder die nächsten Fachkräfte…Ironie off!
    Ich erwarte, dass es in den nächsten Wochen noch in Europa oder in der BRD kracht, wenn ich die o. g. Bilder sehe!! Dass diese Leute nie hier arbeiten werden, das müsste jedes Kind sehen!! Die werden nur in unserem Sozialsystem zuhause sein; sprich der Michel wird sie ein Leben lang alimentieren!! Das System muss erst crashen, bevor die Leute aufwachen!!

  18. Vor allem ist mit der See-Schleusung ja auch die Erpressung zementiert worden:

    weil es linkischen Politikern peinlich ist, wenn Invasoren auf dem Weg zu ihnen drauf gehen, richten sie der Invasion einen Fahrservice ein.

    Das Invasoren von solchen kranken Hirnen dann praktisch alles fordern und erpressen können, ist klar.

  19. #17 Orwellversteher (24. Okt 2016 13:19)

    „Irgendwann werden sie weiterhin solche Meldungen mit uralten Fotos bringen, aber in Wirklichkeit die Afrikaner hoffnungsvoll ins Wasser springen lassen.“

    Irgendwann wird auch der letzte Deutsche auch diese Nachricht glauben.

  20. Irgendwann werden sie wieder behaupten, die Idee, jetzt doch jeden Flüchtelanten nach Afrika zurückzuschicken, käme nicht von der AfD oder Pegida, sondern es wäre ihre ganz eigene, die nichts mit den o.g. Verbänden zu tun hätte, sondern lediglich der Realität geschuldet wäre.

    Oder noch besser: Das Verfahren wird gleich als eine ihrer ersten Amtshandlungen von Le Pen, Petry & anderen, zusammen mit Orban & Co. initiiert; das wäre perfekt!

  21. #4 Union Jack
    „Wieso werden diese Illegaleinreisende auf Kosten des deutschen Steuerzahler überhaupt in Kampfsport ausgebildet?“
    ——————————————–
    Damit die Verdrängung bzw. die Auslöschung des angestammtem deutschen Volkes noch schneller vonstatten geht, ist meine Vermutung, deren anfänglicher Ironie ich gar nicht mehr so sicher bin.

  22. @ #14 Alpenbitter (24. Okt 2016 13:18)

    Como, Calais, Berlin an vielen Orten dschungelt es. Was aber würde Tarzan dazu sagen?
    ——————-

    Jane, greif die Liane.

  23. Kürzlich habe ich einen 30jährigen Libanesen in Englich gesprochen, in Brooklyn/USA geboren, zuletzt in Nigeria lebend, jetzt hier im Invasorenheim gelandet. Sah eher südeuropäisch denn beduinisch aus, beherrschte schon sehr gut Deutsch, obwohl erst einen Monat hier.

    Er sei BMW-Mechaniker, wolle unbedingt eine deutsche Frau – zum Heiraten. Die seien viel weniger anspruchsvoll als arabische. Sonst bekäme er keinen Anspruch auf Asyl. Er sagte, Deutschland wird den Bach runtergehen, wenn es sich weiter so von aller Welt ausplündern läßt.

    Einer der wenigen sympathischen, nichtaggressiven, ehrlichen, zivilisierten, gebildeten und nicht in Horden auftretenden moderaten Moslems (was vermutlich mit seiner amerikanischen Kinderstube zu tun hatte) die ich je traf, die vermutlich nie im Koran gelesen haben und es hier schaffen könnten.

    Er habe sich das Fahrrad für 400 Euro gekauft, er wolle sich nichts schenken lassen. ‚Er wolle nur überleben‘, sagt er, während er auf seinem teuren Smartphone tippte, einen Rucksack auf dem Rücken. Dieser Überlebenswille ist den fetten faulen Deutschen in ihrer Komfortzone längst aberzogen worden.

  24. Invasoren in Calais werden vertrieben;Nachrichtenschlagzeile auf Web.de dazu:Warum jetzt und warum so hart?Das Durchgreifen der Polizei wird dargestellt wie ein Terroranschlag. Es wird gejammert,als wolle man den Louvre abreißen.

  25. Wenn wir sie nicht verscheuchen wird es niemand machen, wir leben und arbeiten nicht um unnuetze Esser durchzufuettern!
    Wir haben sie nicht gezeugt, wir schulden ihnen nichts aber auch gar nichts!

  26. Dabei wurden auch 21 Leichen geborgen

    Das waren wahrscheinlich die wenige Christen unter den „Flüchtenden“, die sich an Bord von moslemischen Herrenmenschen gewagt haben und dann schariagerecht über Bord geworfen wurden.

    🙂

  27. Auf die kann sich Tschörmanie schon mal freuen, Hotte Seehofer hat heute „Kompromissbereitschaft™ in Fragen einer Obergrenze von Flüchtilanten™ „signalisiert“.

    Ach ja…. und eine erneute „Kanzler_innen- schaft der Zon_innenwachtel, will die „konservative“ C*SU auch unterstützen; ……hammse jesacht, die „Konservativen“ von der (rechts von uns darf es keine weitere Partei geben)- C*SU, und so…….

    Jott oh- Jotttttttt !

  28. Es tut sich was bei den Staatsmedien.
    Gestern sendete der RBB (Radio Berlin Brandenburg) in einer „Kriminalfahndungs-
    Sendung“ eine Suchmeldung nach einem Mann.
    Er hat umfangreiche Betrügereien verübt.
    Der Mann wurde als Fahndungszeichnung gezeigt.
    Ein junger, nun haltet euch fest, Neger
    war zu sehen.
    Sag ich doch, im braunen Dunkeldeutschland
    machen die Nazis öffentlich im Fernsehen
    Jagd auf die heimatvertriebenen Kultur-
    bereicher.

  29. Diese faschistische EU wird Europa zerstören!
    Man kann diese Schxxxxe bald nicht mehr sehen/hören/ lesen!!
    Mir ist am Tag 34 mal schlecht, Tendenz steigend!!
    Jahrtausende alte Kulturen werden diesem kranken Experiment eines Menschenzoos geopfert!!
    Diese Menschen verachtende EU muss ENDLICH ZERSTÖRT WERDEN!!
    Sonst zerstört die uns!!
    Die oder wir!

  30. OT
    Wir waren vor zwei Wochen für fünf Tage in Budapest und haben dort kein einziges Kopftuch oder schlimmeres gesehen.
    Wir fühlten uns,zu jeder Tageszeit, auch in den späten Abendstunden absolut sicher,sei es in der Metro, auf öffentlichen Plätzen oder in dunklen Seitengassen.
    Ein uns unbekanntes Erlebnis.
    Wer kann helfen? :
    Suche Orban, biete Merkel, evtl. mit finanziellem Wertausgleich.

  31. Damit keiner denkt, es gäbe in Afrika Platzprobleme, die Größe des Kontinents verdeutlicht:

    http://kai.sub.blue/de/africa.html

    Kein Wasser? Doch, aber dazu muss man halt Brunnen bohren, wie es unsere Hilfsorganisationen machen, wozu anscheinend kein Afrikaner fähig ist.

  32. Die angebliche Seenotrettung dient der Beförderung der Masseneinwanderungsteufelei

    Wohl mögen die hiesigen Parteiengecken dem Volk erzählen, daß sie ihre Kriegsschiffe vor die afrikanische Küste zur Seenotrettung geschickt hätten und die Lizenzpresse dazu Rotz und Wasser heulen, weil ein paar Delinquenten dennoch ertrunken wären. Die Zahlen besagen aber etwas anderes: 200,000 Fremdlinge konnten zur See in Europa eindringen, während 2000 dieser Delinquenten beim Versuch den Tod fanden. Die Schlepper können nämlich dank der europäischen Kriegsschiffe jedes Boot unbedenklich übers Meer schicken, weil ihre Kunden in der Regel aus dem Wasser gefischt werden. Wäre dies nicht der Fall, so müßten sie seetaugliche Schiffe verwenden, weil ihnen sonst die Kundschaft abhanden käme, schließlich spricht es sich herum, wenn nie jemand nach Europa gelangen sollte. Es gilt hier einmal mehr, was der angelsächsische Mundartdichter Wilhelm Schüttelspeer seinen Hamlet sagen läßt: „Zur Grausamkeit zwingt bloße Liebe mich.“ Ohne die Kriegsschiffe löst sich nämlich das Problem von selbst.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  33. #33 FanvonMichaelStürzenberger (24. Okt 2016 13:36)

    „Diese Menschen verachtende EU muss ENDLICH ZERSTÖRT WERDEN!!“

    Es werden Kulturen verachtet, nicht die Menschen.

    Die sogenannten Menschen werden als Mittel zum Zweck benutzt, um als „Gegenleistung“ ein besseres Dasein zu erhalten.

    Das ist das eigentliche Verbrechen!

  34. Die Nachricht ist zwar schon einige Jahre her, aber aktueller denn je zuvor:

    Mehr als 50 Millionen schwarzafrikanische Arbeiter sollen nach einem geheimen Plan der EU in den nächsten Jahren nach Europa geholt werden.

    Dies enthüllte „The Daily Express“ in seiner Ausgabe vom 11. Oktober 2008.

    Pech nur, dass Deutschland das einzige Land ist, wo die hin wollen, weil sie nur in Deutschland eine Bleibechance sehen und weil es hier am meisten Geld für Nichtstun gibt.

  35. Drei simple Fragen, die letzte ist die Antwort; und die Fragen allein offenbaren den Bankrott unseres Kuschelsystems, wenn es total weltoffen u.a. mit Mordsystemen konfrontiert wird (also Auenland vs Mordor):

    – Warum dürfen inzwischen in ganz D Schleiereulen rumgeistern?
    – Warum gibt es „Horrorclows“?
    – Warum nochmal entstand der KKK?

  36. In Libyen sollen angeblich 1 Million Menschen auf die Überfahrt warten.

    Wenn jeder von denen 2000-3000$ für den Durchgang bezahlt- sind das 2-3 Mrd. $ Umsatz.
    In den nächsten Jahren soll die Zahl aber regelrecht explodieren, mehrere Hundert Millionen Migrationswillige aus Afrika.

    Wenn die Tendenz bleibt- ist das ein Bombengeschäft- dann könnte Libyen zu einem der reichsten Länder der Welt (pro Kopf) werden.
    Wenn diese brutalen Milizen rein ökonomisch denken und rechnen- dann lassen die sich auch nicht mehr mit 3-4 Mrd. EUR von der EU bestechen, so wie Erdogan.

    Die Notlösung der EU wird die Etablierung einer Hardcore-Diktatur in Libyen sein.
    Und gleichzeitig „Humanität“ zuhause heucheln. Wo die Straßen längst nicht mehr unter staatlicher Kontrolle stehen.

    Was für ein Wahnsinn.

  37. #3 rob567 (24. Okt 2016 13:10)

    Es reicht!
    _________________

    Ja, mir auch!
    Und was tun wir nun?
    Genau das ist das Problem.
    es könnten täglich 10.000 ankommen, wir könnten nichts dagegen tun.
    Wir sind unseren völkermordenden Regierungsheuchlern schutzlos ausgeliefert, das ist ein Fakt.
    Bis nächstes Jahr zur Wahl kommen nochmal mindestens 170.000 Neger. Ja, was tun wir?
    Was können wir tun, damit es nicht dazu kommt?

  38. Die gutmenschlichen Politiker und Europäer müssen ver-
    rückt ein, anders ist die Flutung Europas mit Primi-
    tivethnien aus Wüsten und Urwäldern nicht zu erklären.

    Wozu können wir diese vorwiegend analphabetischen
    “ Bereicherer“ in unseren hochtechnisierten Ländern
    eigentlich gebrauchen???
    Die wollen doch nur hierher, weil sie ohne Arbeit so
    richtig als Parasiten absahnen können.

    In ihren mittlerweile im Internet einsehbaren Videos
    kündigen sie an, was sie mit uns Europäern und ins-
    besondere unseren Frauen vorhaben.

  39. Evolutionsbiologisch der absolute Super-GAU fuer die gesamte Menschheit.

    Oder aber ein Neubeginn, weil man besser versteht, worin die jetzt allen sichtbaren Unteschiede bestehen – wenn denn genug Menschen ueberleben.

  40. #36 Animeasz (24. Okt 2016 13:39)

    Nna… dem muss man ein Ende bereiten… Aerme hochkrempeln… auf die Plaetze… fertig… LOOOS
    ______________________

    Ja richtig, und wie?
    Sollen wir PI-Leser eine lebende Grenzmauer ziehen oder hat jemand einen Zerstörer im Keller, den wir zu Wasser lassen können?
    Bitte um konkrete Vorschläge. Ich bin sofort dabei, wenn es etwas gäbe, das wir effektiv anstellen können, damit es endlich ein Ende hat!

  41. Negermassen, die außer Afrika auch jeden jeden Quadratmeter Boden von Amerika über die Karibik und Europa bis Asien in Negerhöllen verwandeln.

    Wie geht es mit der Calais-Räumung voran?

  42. Wenn die 5900 jetzt alle noch im extrem geburtenstarkem Jahr 1999 „aus dem Ei geschlüpft“ sind, sind das weitere 29 Mio/Monat für den deutschen Steuerzahler.

    2000 war vermutlich auch Geburtenstark, diese Negerlein kommen dann alle 2017…

    Bei den 21 „Nicht-Geretteten“ wäre interessant zu erfahren, ob deren Penisse verstümmelt waren. Ich denke nicht.

  43. #4 jeanette (24. Okt 2016 13:11)

    Was wollen die hier? Jeden Tag so viele!!!

    Fast jeder von denen ein RENTNER auf Lebenszeit!
    ______________________

    Jawoll und unsereins geht jeden Tag für dieses Politikversagen zur Arbeit um das ganze auch noch zu finanzieren!
    Sie haben ihre Frage, was die hier wollen schon beantwortet. Haben Sie auch eine Idee, wie dieser EU-Fährdient schnellstmöglich abgestellt werden kann?
    Mir fehlt es nämlich anhand unserer Verbrecherregime, die wir uns in fast ganz Westeuropa halten und diese nicht endlich stürzen, an Phantasie….

  44. Jetzt geht es den Italienern wie uns im letzten Jahr. Heimlich werden sie bei Nacht nach Germoney ausgeflogen. Die Zahlen glaube ich nicht, auch wenn über den Balkan und nach Griechenland nicht mehr soviele kommen. Das machen die aus Libyen in Bälde wett. Noch ein paar Wochen, dann ist wieder Flaut wegen den Winterstürmen, aber im Frühjahr geht es wieder los. Die Invasion wird nie aufhören, im Gegenteil. Jedes Land in Afrika macht sich auf die Socken nach Germoney. Wie lang soll das noch so sein? Will Europa in seiner Mitte ein Land voller ungebildeter, krimineller und um sich f***** Kreaturen? Woher kommt das GEld für die anderen? Mit diesen Figuren, Millionen von Frührentnern, wird das nichts werden. Soll der Kontinent auf Dritte-Welt-Niveau heruntergezogen werden? Das ist für Amerika oder Asien nicht unbedingt nur positiv und ein unliebsamer Konkurrent ausgeschaltet. Es ist ein Markt ausgeschaltet. Bis diese inzestiösen Primitivlinge nur annähernd fähig sind, etwas halbwegs brauchbares zustande zu bringen, wenn sie denn wollen, dauert das mehr als 20 Jahre Minimum. Kann sich die Wirtschaft in DE das leisten, wenn immer mehr Qualifizierte abwandern?

  45. in 48 Stunden 5900 Asylanten , huiiiii
    was sagt eigendlich der sonst so, mit angeblichem südländichem Temperament ausgestattete Italiener ?

    Bis jetzt haben die Italiener die Sozialschmarotzer immer weiter geleitet Richtung Europa …doch zur Zeit wollen und bleiben sehr viele in Italien . Sind da irgendwelche Auftände ?

    Von Wutbürger liest man ab und zu , aber Aufstände ?
    Wieso kommen immer noch riesige Horden nach
    Deutschland , aber es gibt keine Bilder davon ?
    Fragen über Fragen aber keine Antworten der Politiker .
    Für die ganz Blöden , auch eine Obergrenze von jährlich 200 000 Sozialschmarotzer in Deutschland würden unser Land in wenigen Jahren zerstören !!

    Es ist eine gewollte zerstörung Europas,selbst wenn Europa jedes Jahr 10 Millionen aufnehmen würde ,
    ÄNDERT DAS NICHTS AN DER SITUATION IN AFRIKA ,
    IM GEGENTEIL DANN WÜRDEN SIE VERSUCHEN IM NÄCHSTEN JAHR MIT 15 MILLIONEN ZU KOMMEN !!

    DER EINZIGE WEG IST EINE REVULUTION GEGEN DIE REGIERENDEN; UM DIE GRENZEN DIREKT IN ALLEN AUSSENGRENZEN ZU STOPPEN ,VON SICH AUS WIRD MERKEL UND CO DA NICHT MACHEN !

  46. Erst langsam werden uns die Vorgänge bewußt: Die Weapon of Mass Migration ist die nachhaltigste, radikalste, heimtückischste und tödlichste Waffe, die Politverbrecher gegen Bevölkerungen je eingesetzt haben.

  47. #39 Babieca (24. Okt 2016 13:47)

    „Drei simple Fragen, die letzte ist die Antwort…“

    Verzeihung, aber die letzte Frage kann ja wohl keine Antwort auf unser Anliegen sein.

    Mal anders formuliert:

    Das „Auenland“ ist die Blaupause für ein Leben, das nie existierte.
    Deinen „mordorschen“ Hypothesen resultieren wohl aus einer inneren Sehnsucht, das System nie akzeptiert zu haben.

    Tatsächlich sieht es eben genau SO aus:

    Auenland und Mordor sind die Ingredienzen einer sogenannten Gesellschaft, um Dieselbe am Leben zu erhalten.

    Die zielführende Antwort müßte heißen:

    Das „Drehbuch“ ist auf den Intellekt der jeweiligen Menschheit zugeschnitten.

  48. Freude über Freude…

    Da der ALLERGRÖSSTE Teil der obigen Kreuzschifffahrer NIEMALS einen ordentlichen Arbeitsplatz ausfüllen kann, werden ihnen nur Handlangerdienste für die diversen kriminellen Clans bleiben.

    Das hier dürften die zukünftigen Arbeitgeber am Standort Berlin sein:

    Arabische Großfamilien in Berlin

    Ein Clan kämpft um Neukölln

    http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/arabische-grossfamilien-in-berlin-ein-clan-kaempft-um-neukoelln/14727314.html

  49. Diese ‚Sache‘ mit den ‚Clowns‘ soll doch nur ablenken. Alle Kanäle voll mit dem Mist. Der Jäger gerade im Radio „werden mit aller Härte dagegen vorgehen / blabla / mit einem Jahr Haftstrafe rechnen usw.“
    Ach so, klar, Vergewaltigung ist dagegen ja ein Furz, gelle ?!

    Übrigens sitzt der schlimmste Horror-Clown im Bundestag an der Spitze.

  50. „Die Italiener sind alles Mafiosi“ sagt einer dieser Fachkräfte im Film.

    Bin ich froh, wenn all diese Bereicherer es nach Deutschland schaffen, nachdem sie durch die Kriegsgebiete in Italien und der Schweiz gereist sind.
    Es sagt einiges über den Deutschen Sozialstaat aus, wenn diese Fachkräfte nicht einmal in die Asylparadiese Schweiz und Österreich wollen.

  51. Der linksgrüne Tagesspiegel bringt sowas?

    http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/arabische-grossfamilien-in-berlin-ein-clan-kaempft-um-neukoelln/14727314.html

    Amüsant zu lesen!

    Diese Männer werden nicht reden, sagen Nachbarn, vielleicht bewerfen sie unangekündigte Besucher mit Müll – oder ziehen ein Messer. Einen Versuch soll es dennoch geben, mit den nicht ganz so heimlichen Herrschern des Kiezes zu sprechen. Klingeln. Ein Mittdreißiger, gestutzter Bart, enges T-Shirt, öffnet.

    Guten Morgen! Ihre Familie …

    Was geht disch diss an?!

    Sie sind im Kiez bekannt dafür …

    Verpiss disch, Schwuchtel!

    Zu die Tür. Müssen andere über das Milieu reden, das Beobachter aller politischen Richtungen als Parallelgesellschaft bezeichnen: die arabischen Clans.

  52. #43 fiskegrateng (24. Okt 2016 13:51)

    Evolutionsbiologisch der absolute Super-GAU fuer die gesamte Menschheit.

    Ja. Denn es scheint sich Masse statt Klasse durchzusetzten. Grundprinzip Evolution, seit es Einzeller gibt: Karnickeln und Überleben.

    Es gibt aktuelle eine Sternstunde der evolutionären Möglichkeiten, eine Zivilisation, die da einen Peak im Datenrauschen setzt: Die europäische.

    Aber dieser Peak, der vom Auto über das Handy bis zur Intensivstation und zur ISS ALLES hervorgebracht hat, was für die kultivierte Menschheit erstrebenswert ist, wird gerade durch eine hochaggressive Primatenschwemme ausgelöscht, weil sich die Hochkultur weigert, ihre Todfeinde, (diese existenzielle Bedrohung allen Wissens, allen Lebens, aller Zivilisation) diese Zombies auszulöschen. Was sie könnte. Aber nicht will.

    „Tragisch“ ist ein Wort, das aktuell jeder Praktikant in einem Verlag inflationär in Artikel streut. („tragischer Unfall“). Und damit den gestandenen Zeitungs-Dummdödeln zur Hand geht.

    „Tragisch“ ist ein streng definierter Begriff aus dem griechischen Theater (das Gute wollen und dadurch die Tragödie, das Verhängnis, in Gang setzen). Und tragisch ist, was die „Eliten“ im Moment mit Europa anstellen. Tragisch ist auch die Beschäftigung von Jungdödeln („Kinder an die Macht“), die Europa gerade zum Kult erhebt.

    Wenn es dem Esel zu wohl wird…

  53. #5 Union Jack

    Auch nicht schlecht.

    https://www.youtube.com/watch?v=-z1DS3kfUaE

    Flüchtlinge: 3.000 geplant, 30.000 gekommen

    .

    https://www.youtube.com/watch?v=puL6WfuJ2Is

    Flüchtling: Eigentumsrecht? Die Menschlichkeit geht vor

    .

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/dschungel-von-calais-1250-sicherheitskraefte-im-einsatz-a-1117982.html

    Zuletzt hatten dort etwa 6500 Menschen gelebt. Die meisten kamen aus Ländern wie Afghanistan, Äthiopien, Eritrea und dem Sudan.

    Wer sich weigert, bei der Schließung des Lagers zu kooperieren, dem droht nach Einschätzung von Hilfsorganisationen die Abschiebung in sein Heimatland. Das gilt etwa für Flüchtlinge, die nicht in die bereitgestellten Busse steigen wollen.

    Oder für solche Flüchtlinge, deren Asylantrag in Frankreich bereits abgelehnt wurde.

    Zuletzt sollen sich im „Dschungel“ rund 1300 unbegleitete minderjährige Flüchtlingen aufgehalten haben.

  54. Retten wäre schön und gut. Allerdings werden die allermeisten nicht gerettet, sondern nach Italien geschleppt, um illegal in die EU einzuwandern. Und das ist und bleibt eindeutig ein krimineller Akt.

    Geschlossene Grenzen sind tatsächlich alternativlos. Soziale Anreize hätten spätestens gestern heruntergefahren werden müssen.

    Jeder weiß es, aber nichts tut sich.

    MERKEL MUSS WEG!!!

  55. https://no-hate-speech.de/

    https://www.computerbase.de/2016-10/hasskommentare-schaerfere-gesetze-facebook/

    Bislang setzte Justizminister Heiko Maas (SPD) auf eine Task-Force samt freiwilligen Kooperationen, um Facebooks Umgang mit Hasskommentaren zu verbessern.

    Dabei soll es in Zukunft aber nicht bleiben, für das kommende Jahr kündigt der Minister neue Gesetze an.

    << wenn wir glück haben, treiben die es soweit, das sich facebook aus deutschland zurückzieht, das wäre immerhin ein gewinn für uns alle<<

    .

    https://www.youtube.com/watch?v=QZlp3POIURA

    "Wer ASYLANTEN kritisiert, wird in Deutschland MUNDTOT gemacht!!"

  56. Kann hier jemand arabisch oder türkisch?

    Gibt es den Hype um „Horror Clowns“ oder „Killer Clowns“ auch für Anderssprachige in Deutschland oder nur für deutsche Jugendliche?

  57. Diese 145.000 seit Jahresanfang kann ich nicht glauben. Man hört doch jede Woche, dass wieder innerhalb ein oder zwei Tagen 4-6000 „gerettet“ -schleppt wurden. Rechnen wir mal nach: 2.500/Tag *300Tage macht das 750.000.

    Genauso wie Mitte Januar behauptet wurde, dass täglich bloss 1000 ankommen und das dann das Jahr über gebetsmühlenartig weitergelogen wurde.
    2 Tage nach dieser bundesweiten Zeitungsente, mit den 1000 stand ein Artikel in ner Passauer Zeitung, dass allein dort täglich 2.500 ankommen. Es gibt aber rund en halbes Dutzend Grenzübergänge. Schwer zu glauben, dass durch die anderen insgesamt 1500 das Land verlassen.

    #36 Mainstream-is-overrated; hilft doch nix, erst werden die Mitarbeiter der Hilfsorganisationen abgemurkst, anschliessend die Pumpen wenn das Benzin oder Diesel alle ist abmontiert und als Schrott weiterverkauft.
    Dass ein Brunnen eine gewisse Pflege braucht, kommt dazu.

  58. Wer beendet endlich diesen Wahsinn?

    Dafür würde ich sogar die denkbar radikalste Partei wählen.

  59. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gruppenvergewaltigung-in-hamburg-staatsanwaltschaft-geht-in-revision-a-1117977.html

    Dieser Schritt sei unabhängig von einer Onlinepetition erfolgt, die bis zum Montag mehr als 15.000 Unterstützer hatte.

    https://www.youtube.com/watch?v=bNAU2U48QeY

    Gruppenvergewaltiger jubeln nach Urteilsverkündung

    .

    http://www.bild.de/regional/berlin/berlin/hauptstadt-hat-ein-antaenzer-problem-48419708.bild.html

    „Die Arbeit der Ermittler konzentriert sich auf 61 intensiv handelnde Personen“, sagt Polizei-Sprecher Thomas Neuendorf.

    Insgesamt liegen Erkenntnisse zu mehr als 250 Antänzern vor, die meisten stammen aus den Maghreb-Staaten.<<

    .

  60. Völkermord an den Deutschen! Ein Teufelswerk von kranken Hirnen und sehr feinmaschig gesponnen.
    Wer Widerstand leistet (Beamte, Richter, Lehrer, Bürgermeister, Landräte oder sonstige Personen) ist als Rechtextremist sofort aus dem Dienst zu entfernen, da sonst der UN-US-Völkermordauftrag nicht mehr zu erfüllen wäre.
    Und der deutsche Michel kapiert das nicht, weil wir doch bis jetzt auch ganz gut gelebt haben. Warum soll sich da was ändern?

  61. So ist das, wenn man eine Flatrate geordert hat und nicht bereit ist, sich das Volumen drosseln zu lassen.

  62. #74 Bruder Tuck (24. Okt 2016 14:13)
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/gruppenvergewaltigung-in-hamburg-staatsanwaltschaft-geht-in-revision-a-1117977.html

    Dieser Schritt sei unabhängig von einer Onlinepetition erfolgt, die bis zum Montag mehr als 15.000 Unterstützer hatte.

    https://www.youtube.com/watch?v=bNAU2U48QeY

    Gruppenvergewaltiger jubeln nach Urteilsverkündung
    ——————–
    Vielen Dank für die gute Nachricht. Ich hoffe, der neue Richter läßt sich nicht so schamlos belügen und täuschen, sondern verhängt eine der Tat angemessenen Strafe. Aus meiner Sicht besteht Fluchtgefahr wegen der ausländischen Herkunft der Täter und der zu erwartenden Haftstrafen. Deshalb bitte einsperren bis zum Prozeßbeginn.

  63. #25 ALI BABA und die 4 Zecken (24. Okt 2016 13:24)

    „Irgendwann wird auch der letzte Deutsche auch diese Nachricht glauben.“
    ………………………………………..

    Damit dies nicht passiert: solche Verdrehungen selbst ausdenken und sammeln und enttarnen wie du gerade. Den Hexern um Schachzüge voraus sein. Sag ich seit einem Jahr.

  64. Verstehen die denn nicht???

    Je mehr sie retten und nach Italien reinlassen, umso mehr machen sich auf den Weg!

  65. Prima. Wir haben ja noch nicht genug Drogendealer, Einbrecher, Hütchenspieleveranstalter,Taugenichtse,Sexualbeglücker und und und.

  66. #54 Babieca (24. Okt 2016 13:54)

    Negermassen, die außer Afrika auch jeden jeden Quadratmeter Boden von Amerika über die Karibik und Europa bis Asien in Negerhöllen verwandeln.

    Wie geht es mit der Calais-Räumung voran?

    Das stimmt leider. Da wo Neger und Neger*/_Innen aufschlagen wächst bald kein Gras mehr.

    Zur Calais-Frage: Video: Als bekannt wird, dass Polizei den „Dschungel von Calais“ räumen will, kommt es zur Eskalation

    http://www.focus.de/politik/videos/dschungel-von-calais-ausschreitungen-vor-der-raeumung-des-lagers_id_6107332.html

    Calais ist „bunt“

  67. Ich frage mich nur wie lange die italienischen Bürger dieses Theater noch mitmachen.

    Es gärt gewaltig in Italien!

  68. Einst wurden die Weißgeborenen von den Schwarzen aus ihrer Urheimat Afrika verjagd und nach dem Norden vertrieben, heute werden die Weißen in ihrer Heimat von den Schwarzen gejagd und mittels Eisenstangen erschlagen .
    Der Weiße muss sich seiner weißen Haut wehren und diese Angriffe zurückschlagen -mittels Waffengewalt!
    Die Entwaffnungsversuche dieser Politiker sind zurückzuweisen denn jeder Weiße hat das RECHT sich seiner weißen Haut zu erwehren!

  69. Weil du dort [in Germoney] 350 Euro bekommst und normal essen kannst…

    Und wer „normal“ essen kann, der kann auch ordentlich kacken und mit Kot die Gefängniswände beschmieren und Bedienstete bewerfen:

    Bielefelder Häftlinge werfen mit Fäkalien

    Mit der Aggressivität und Respektlosigkeit von nordafrikanischen Insassen hat die Justizvollzugsanstalt (JVA) Bielefeld-Brackwede schon länger zu kämpfen, nun aber nimmt die Respektlosigkeit gar ekelhafte Züge an.

    So ist es in dem Gefängnis zuletzt immer wieder vorgekommen, dass Häftlinge ihre Zellen mit Kot und Blut beschmierten, um ihre Missachtung zu äußern oder Forderungen zu erpressen.

    Und die JVA in Bielefeld ist kein Einzelfall

    „Auch die Bediensteten werden mit Urin und Kot beworfen“

    Die Forderungen: meist Kleinigkeiten, wie Hofgang oder Tabak.

    Deshalb hat die JVA Brackwede nun als erste in NRW eine Integrationsbeauftragte eingestellt: Ikram Chemlal (31)

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/jva-bielefeld-haeftlinge-werfen-mit-faekalien-aid-1.6342676

    Merkel & Co. sollten mal eine Woche in dieser JVA Dienst machen müssen, dann würde ihnen ihre Willkommenskultur und ihr „freundliches Gesicht“ aber ganz schnell vergehen…

  70. Geplante Ausrottung der Deutschen. Eindeutig Genozid am Deutschen Volk.
    Sollte das deutsche Volk noch aufwachen und die ganzen Blockflötenparteien ihre Abreibung kriegen, frage ich mich – wer soll diesen Staat dann wieder auf die Beine bringen?
    Jeder der jetzt die Möglichkeit hätte diesen Irrsinn zu unterbinden und nichts tut gehört vor ein Gericht, und ich denke das sind sehr viele.

  71. ACHTUNG vom 19.10.2016

    OIC Contact Group for Muslims in Europe Convenes its First Meeting

    The establishment of the OIC Contact Group for Muslims in Europe aims at ensuring the effective cooperation between the relevant parties, in order to lay out strategies to eliminate hate speech, physical assault, practices of intolerance, prejudice, racial discrimination and Islamophobia, and to support intercultural dialogue and social inclusion.? Further, the Group ?can be a platform through which Muslims from various nationalities can exchange experiences, define best practices, with a view to increase Muslim participation in the political and social life in Europe.

    http://www.oic-oci.org/oicv3/topic/?t_id=11716&ref=4599&lan=en

    Deutsch

    Die Gründung der OIC-Kontaktgruppe für Muslime in Europa zielt auf die Gewährleistung der effektiven Zusammenarbeit zwischen den betroffenen Parteien ab, um Strategien zur Beseitigung von Hassreden, physischem Übergriff, Praktiken von Intoleranz, Vorurteilen, Rassendiskriminierung und Islamfeindlichkeit auszuarbeiten und zu unterstützen Interkultureller Dialog und soziale Eingliederung dar. Darüber hinaus kann die Gruppe eine Plattform sein, über die <Muslime verschiedener Nationalitäten Erfahrungen austauschen, Best Practices definieren können, um die Beteiligung Muslims am politischen und gesellschaftlichen Leben in Europa zu erhöhen.

  72. #73 Johannisbeersorbet (24. Okt 2016 14:12)

    Wer beendet endlich diesen Wahsinn?

    Dafür würde ich sogar die denkbar radikalste Partei wählen.
    ___________________
    Diesen Wahnsinn beendet NIEMAND.
    Auch die radikalste gewählte Partei kann es
    nun nicht mehr beenden.
    Die Schweine haben das SYSTEM an die Wand gefahren.

  73. #90 Union Jack (24. Okt 2016 14:33)

    eben ist mir ganz schlecht.

    die wollen uns richtig fertig machen…

  74. Hört auf zu jammern.
    Das ist ja kaum noch zu ertragen.

    Geht wählen.
    Und in der Zeit bis dahin überzegt mit sachlichen Argumenten, die, die bisher noch unschlüssig sind.

    Mit dem Rumgeheule überzeugt Ihr keinen.

  75. Die Italiener profitieren aber ziemlich gut von der Masseninvasion. Für die „Aufnahme“ der Invasoren erhöhen sie weiter ihren schon jetzt gigantischen Schuldenetat, wofür sie im Moment dank deutscher „Bürgschaft“ null Zinsen zahlen müssen. Gleicheitig rechnen sie damit, dass die „Flüchtlinge“ auf kurz oder lang nach Deutschland weiterziehen werden, da Italien zum einen finanziell unattraktiv für sie ist (fast keine Sozialleistungen und Gelder für „Flüchtlinge“). Aktuell ist die Schweizer Grenze ziemlich löchrig, andere Möglichkeiten werden sich finden…..

    Etatstreit mit der EU
    Italien droht mit Aufnahmestopp für Flüchtlinge
    Datum:

    Italien hat im Zwist über seine Haushaltspläne den Ton gegenüber der Europäischen Union verschärft. Sollte die Aufstockung des Budgets nicht erlaubt werden, will Rom zu drastischen Mitteln greifen.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/etatstreit-mit-der-eu-italien-droht-mit-aufnahmestopp-fuer-fluechtlinge/14727516.html?nlayer=Politik-News_11247984

  76. #91 sauer11mann (24. Okt 2016 14:33)

    wann meutert die ?
    Marine endlich

    An einem Stand der Bundeswehr/Marine in Travemünde kam ich mit den dortigen Soldaten über dieses Thema ins Gespräch. Es war eindeutig das diese Schlepperei denen zum Hals raushängt.
    Den Soldaten war nach eigenem Bekunden auch klar das es für die Schlepperei keine Zustimmung in der Bevölkerung gibt. Ebenso stört sie das Bild das die Bundeswehr zur Zeit abgibt.

  77. @ #68 Bruder Tuck (24. Okt 2016 14:10)

    Zuletzt sollen sich im „Dschungel“ rund 1300 unbegleitete minderjährige Flüchtlingen aufgehalten haben.

    ——————

    Kein einziger von denen ist minderjährig.

    Das Alter kann sehr leicht durch Vorlage des echten, nachweislich nicht gefälschten, Passes nachgewiesen werden.

    Wer diesen Nachweis nicht erbringen kann ist de facto per definitione volljährig.

    Unbhängig davon ist kein Einzige von denen ein „Flüchtling“. Ausnahmslos alle sind kriminelle illegale Eindringlinge.

  78. #30 Reconquista Europa (24. Okt 2016 13:29)

    Kürzlich habe ich einen 30jährigen Libanesen in Englich gesprochen, in Brooklyn/USA geboren, zuletzt in Nigeria lebend, jetzt hier im Invasorenheim gelandet. Sah eher südeuropäisch denn beduinisch aus, beherrschte schon sehr gut Deutsch, obwohl erst einen Monat hier.

    Echte Libanesen sind ethnisch eher mit den Zyprioten oder den Maltesern zu vergleichen. Libanesen in der Diaspora sind auch dafür bekannt (und oft deswegen bei der lokalen Bevölkerung verhaßt), wirtschaftlich erfolgreich zu sein. In den letzten Jahrzehnten sind natürlich Millionen von Arabern in den Libanon geströmt, mit allen zu erwartenden Folgen.

  79. #93 Besorgter (24. Okt 2016 14:37)

    Hört auf zu jammern.
    Das ist ja kaum noch zu ertragen.

    Geht wählen.
    Und in der Zeit bis dahin überzegt mit sachlichen Argumenten, die, die bisher noch unschlüssig sind.

    Mit dem Rumgeheule überzeugt Ihr keinen.
    ____________________

    Mit wählen sind Probleme gelöst?
    Wen soll man denn wählen, der Probleme löst?
    Mach mal Vorschläge!
    Bin ganz Ohr….

  80. Wass erlaubt sich dieser Knallkopf eigentlich noch alles?

    „… es gibt doch jede Menge Leute, die diesen AfD-Schwachsinn von wegen ‚Weniger Ausländer, weniger Flüchtlinge – gut für uns alle‘ glauben. Denen kannst Du nicht mit Menschlichkeit kommen. Aber vielleicht mit Logik … Nehmen wir doch nur mal Frankfurt, eine Stadt mit knapp einer Dreiviertelmillion Einwohnern, davon etwa 210 000 nichtdeutschen Mitbürgern, also knapp 30 Prozent Ausländeranteil. Was würde denn wohl passieren, wenn diese 30 Prozent schon morgen die Stadt verlassen würden?“

    ….wer sich so weit aus dem Fenster lehnt,…

    https://de-de.facebook.com/macit.karaahmetoglu

    …er könnte gerne den Anfang machen..

    Jurist, SPD-kandidat und türkischer Nationalist..

    WIR brauchen ihn jedenfalls nicht! 😆

  81. Battlefield 1 ist ein brandneues Kriegsspiel, es handelt vom 1. WK.

    Drei Mal dürft ihr raten welche Hautfarbe der Soldat auf dem Cover hat, es ist nicht weiss!!!

  82. ´kein mensch ist illegal´- Waffen zum Schutz sind auch nicht illegal, auch wenn solche von den Schleusern, Umvolkern, Politikern, etc. verboten wurden

  83. #94 aenderung (24. Okt 2016 14:36)

    Bitte weitergeben. Wir müssen unbedingt Freunde, Familie, Nachbarn, Kollegen aber auch Unbekannte informieren.

  84. #53 Mark Aber (24. Okt 2016 13:52)

    #36 Animeasz (24. Okt 2016 13:39)

    Nna… dem muss man ein Ende bereiten… Aerme hochkrempeln… auf die Plaetze… fertig… LOOOS
    ______________________

    Ja richtig, und wie?
    Sollen wir PI-Leser eine lebende Grenzmauer ziehen oder hat jemand einen Zerstörer im Keller, den wir zu Wasser lassen können?
    Bitte um konkrete Vorschläge. Ich bin sofort dabei, wenn es etwas gäbe, das wir effektiv anstellen können, damit es endlich ein Ende hat!

    +++

    ich komme aus Ungarn… noch Fragen?

    Ihr „Abendlaendischen“ Deutschen solltet ENDLICH eure Feind-Freund-Fühler einschalten… und euch euren ECHTEN Verbündeten anschliessen… sie sind im „Osten“ und warten bereits seit langen Zeiten darauf, durch euch in Augenhöhe behandelt zu werden… und da könntet ihr eure Führungsrolle beibehalten… ja, man würde es sogar erwarten!
    es muss dazu kommen, früher oder spaeter

    Franzosen-Englaender sind eure (Feinde)Konkurrenten, sie FREUEN SICH, wenn DE zugrunde geht… über euren Hauptfeinden erst gar nicht gesprochen…

    Nein ! ES ist nicht Russland…

  85. #7 hydrochlorid (24. Okt 2016 13:13)

    Schleuser und Helfer für die illegale Einreise nach Europa:

    Aktuell vor der Küste Libyens bei der Aufnahme illegaler Eindringlinge:

    Sea-Eye von Sea-Eye e.V., Wiener Straße 14, 93055 Regensburg

    Sea-Watch 2 von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin

    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow

    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg

    Und bereits wieder auf dem Weg dorthin:

    Topaz Responder von MOAS, Christopher und Regina Catrambone, maltesisches Unternehmerpaar

    Ärzte ohne Grenzen mit der Bourbon Argos

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.
    ———————————–

    es reicht !!!!!

    merkt euch Namen und Gesichter dieser Unterstützer !!!!

  86. #99 Dr. T

    Ja, so kam es mir auch vor. Die sogenannten Miris stammen ja gar nicht aus dem Libanon, sondern aus der Türkei. Ich hatte mit ihm auch über die goldene Zeit gesprochen, als Beirut, Persien und Afghanistan eine Art orientalisches Venedig waren.

    Er war vollkommen meiner Meinung, daß die meisten Invasoren hier nur zum Knete abgreifen einfallen. Er selber wolle jedoch unbedingt arbeiten, das nahm ich ihm auch ab. Die Deutschen empfindet er als kalt, verstockt, verkrampft und lebensverneinend.

    Natürlich kamen wir auch auf den spezifiscghen BRD-Fimmel mit dem ‚ewigen Schuldkomplex‘ zu reden, den er für absolut fatal hält. Sowas bricht jeder Gemeinschaft auf Dauer das Genick, dauernd die Schuld der Welt auf den Schultern zu herumtragen zu wollen. Wie ein Packesel vulgo dummer Zahlesel.

  87. Das internationale IQ-Ranking (erste Zahl ist der Platz):

    Das gibt Arbeit für Millionen noch zu klonenende Lehrer und Hilfspädagogen….

    Rank Country IQ

    31 Congo Congo 76
    31 Mauritania Mauritania 76
    31 Senegal Senegal 76
    32 Mali Mali 74
    32 Namibia Namibia 74
    33 Ghana Ghana 73
    34 Tanzania Tanzania 72
    35 Central African Republic Central African Republic 71
    35 Jamaica Jamaica 71
    35 Saint Vincent and the Grenadines Saint Vincent and the Grenadines 71
    35 Sudan Sudan 71
    36 Antigua and Barbuda Antigua and Barbuda 70
    36 Benin Benin 70
    36 Botswana Botswana 70
    36 Rwanda Rwanda 70
    36 Togo Togo 70
    37 Burundi Burundi 69
    37 Côte d’Ivoire Côte d’Ivoire 69
    37 Ethiopia Ethiopia 69
    37 Malawi Malawi 69
    37 Niger Niger 69
    38 Angola Angola 68
    38 Burkina Faso Burkina Faso 68
    38 Chad Chad 68
    38 Djibouti Djibouti 68
    38 Somalia Somalia 68
    38 Swaziland Swaziland 68
    39 Dominica Dominica 67
    39 Guinea Guinea 67
    39 Guinea-Bissau Guinea-Bissau 67
    39 Haiti Haiti 67
    39 Lesotho Lesotho 67
    39 Liberia Liberia 67
    39 Saint Kitts and Nevis 67
    39 São Tomé and Príncipe 67
    40 The Gambia The Gambia 66
    41 Cameroon Cameroon 64
    41 Gabon Gabon 64
    41 Mozambique Mozambique 64
    42 Saint Lucia Saint Lucia 62
    43 Equatorial Guinea Equatorial Guinea 59

  88. Wer bekommt die alle? Oder kommen die nach Marseilles und werden dann in den nächsten TGW nach Deutschland gesetzt?

  89. #99 Dr. T

    Mglw. sind einige Libanesen auch entfernte Nachkommen römischer Legionäre, halte ich nicht für abwegig. Deren Reich erstreckte sich ja über die gesamte Mittelmeerküste.

  90. @ #85 Candyman (24. Okt 2016 14:28)
    7 hydrochlorid:
    Noch einmal danke für diese Infos. Mit der von ihnen angegebenen Schleuserorganisation von Christopher und Regina Catrambone arbeitet auch das Erzbistum Köln resp. Kardinal Woelki eng zusammen, nach Angaben der Kölner Presse
    *//www.express.de/koeln/express-besuch-helfer-auf-malta-haben-13-000-fluechtlinge-aus-dem-meer-gerettet–24105466

    ————————-
    Regina Egla Catrambone, 39 Jahre, Italienerin, lebt in Malta
    Christopher Catrambone, Amerikaner, lebt in Malta
    Maria Luisa Catrambone, 20 Jahre, Tochter, hilft beim Schleusen mit als Operations Coordinator at Migrant Offshore Aid Station (MOAS)

    Catrambone is the captain of a ship named the Phoenix, as well as the founder of Tangiers, a global insurance and emergency assistance business.

    scheffelt seine Millionen als Versicherungsmakler:

    Tangiers Group, Plc
    54 Melita Street, Valletta VLT 1122, Malta

    Tel: +356 2247 9700
    Fax: +356 2720 5500
    E-mail: info @ tangiersgroup.com

  91. #109 ratloser (24. Okt 2016 14:57)

    Interessant wird es ab einem IQ von unter 75, da beginnt eigentlich die geistige Behinderung, uns werden solche Leute als dringend benötigte Fachkräfte verkauft. Zumindest versucht man das.

  92. @ Orwellversteher

    Zum Thema Enttarnen:

    Diese Clownsgeschichte ist das beste Beispiel dafür, daß selbst der „Geläuterte“ sein geschenkt bekommenes Kostüm mit -aller Macht- für seine Persönlichkeit hält.

    Und das ist wirklich komisch.

  93. #113 lorbas

    Mit einem IQ < 85 gilt ein Mensch in modernen Gesellschaften als nicht mehr autonom funktionsfähig. Ab da wirds sozial und beruflich dysfunktional, wie man z.B. in bestimmten Stadteilen us-amerikanischer Städte erleben kann.

    Frau Merkel sprach übrigens explizit von "Chemielaboranten", die unser Land aus den vielen "Flüchtlingen" machen könne.

    Aber auch diese Qualifikationsmöglichkeit ist bislang (zum Glück!!!) nur eine Hoffnung. Selbst die IS-Billig-Explosivkörper können von den Ausbildungsaspiranten bislang nicht in funktionaler Qualität zusammengebastelt werden.

  94. #104 Animeasz (24. Okt 2016 14:52)

    #53 Mark Aber (24. Okt 2016 13:52)

    #36 Animeasz (24. Okt 2016 13:39)

    Nna… dem muss man ein Ende bereiten… Aerme hochkrempeln… auf die Plaetze… fertig… LOOOS
    ______________________

    Ja richtig, und wie?
    Sollen wir PI-Leser eine lebende Grenzmauer ziehen oder hat jemand einen Zerstörer im Keller, den wir zu Wasser lassen können?
    Bitte um konkrete Vorschläge. Ich bin sofort dabei, wenn es etwas gäbe, das wir effektiv anstellen können, damit es endlich ein Ende hat!

    +++

    ich komme aus Ungarn… noch Fragen?

    Ihr „Abendlaendischen“ Deutschen solltet ENDLICH eure Feind-Freund-Fühler einschalten… und euch euren ECHTEN Verbündeten anschliessen… sie sind im „Osten“ und warten bereits seit langen Zeiten darauf, durch euch in Augenhöhe behandelt zu werden… und da könntet ihr eure Führungsrolle beibehalten… ja, man würde es sogar erwarten!
    es muss dazu kommen, früher oder spaeter

    Franzosen-Englaender sind eure (Feinde)Konkurrenten, sie FREUEN SICH, wenn DE zugrunde geht… über euren Hauptfeinden erst gar nicht gesprochen…

    Nein ! ES ist nicht Russland…
    ______________________________________

    Damit das in nennenswerter Zahl alles so kommt, muss erst die Wirtschaft zusammenbrechen, es 2 Tage kein Zugang zum App-Store geben und alle Pokémons gestorben sein….

    Durch Jahrzehnte lange Umerziehung ist es faktisch gar nicht mehr möglich, die Mehrheit zu einem normalen Freund/Feind-Denken zu bewegen.
    Heute herrscht in diesem dekadenten Staat die Devise. Alle sind unsere Freunde, die Ausnahme sind Einzelfälle…

    Wer gestern die Preisverleihung „Friedenspreis des dt. Buchhandels“ verfolgt hat – Deutschland ist an Dekadenz und nicht nur „spätrömischer“ nicht mehr zu überbieten.

    Es braucht eine Katastrophe – entweder wirtschaftlicher oder epidemischer Art.
    Anders sehe ich „schwarz“ – in allen Bereichen!

    Zum Glück gibt es aber in Osteuropa noch stolze, wirklich abendländische Völker die noch nicht so verstrahlt sind wie die Buntlandbewohner hierzulande.

  95. Leichen geborgen? Wo? Aus dem Schlauchboot? Wie sind die im Schlauchboot ums Leben gekommen, bzw., wer hat sie aus welchem Grund ermordet?

    Einfach nur gruselig, diese Massen an schwarzen Männern, an schlimmsten Primitivlingen. Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? Ich!!!

    Wer hat Angst vor dem Untergang des Abendlandes? Ich!!!

    Das fängt bei der Sprache an, die mittlerweile orwell’sche Dimensionen angenommen hat:

    Schleppen = retten
    Invasoren = Flüchtlinge
    Integration = leistungslose Alimentierung auf Lebenszeit
    Vielfalt = Einfalt und Ende der angestammten Kultur
    Schutzsuchende = aggressive und kriminelle Raubnomaden

    Die Liste könnte beliebig erweitert werden.
    Und es hört bei der vielbeschworenen „Vielfalt „und „Buntheit “
    auf, die als schrilles und krümeliges Make-up das Auslöschen unserer Kultur, unserer ureigensten Lebensgewohnheiten, übertünchen soll.

    Die Lawine nimmt an Geschwindigkeit und Masse Fahrt auf…

  96. Millionen Sozialschmarotzer sind bis jetzt über die Meere nach Europa geflüchtet ….

    90% haben die Pässe verloren
    ( Handys wurde gerettet)…
    Tote wurden geborgen , ABER NICHT EIN EINZIGER PASS IST IM MEER GEFUNDEN WORDEN !!!

    Am besten es werden Fähren an die Strände in Afrika gestellt und jeden Tag kommen 20 000 nach Europa , dann geht endlich der Krieg los wo die oberen drauf warten !
    Erst dann wird sich die weiße Bevölkerung Europas zusammen tun und gegen die Politiker und Invasoren einen blutigen Kampf führen !

    Europa hat viele Schlachten erlebt , aber nie eine Schlacht wo sie alle zusammen halten , diesmal wird es ums überleben für alle gehen , darum werden sie das erste mal gemeinsam kämpfen , gegen JEDEN Widerstand der Europa vernichten will .

  97. #115 ratloser (24. Okt 2016 15:16)

    #113 lorbas (24. Okt 2016 15:11)

    Mit einem IQ < 85 gilt ein Mensch in modernen Gesellschaften als nicht mehr autonom funktionsfähig. Ab da wirds sozial und beruflich dysfunktional, wie man z.B. in bestimmten Stadteilen us-amerikanischer Städte erleben kann.

    Frau Merkel sprach übrigens explizit von "Chemielaboranten", die unser Land aus den vielen "Flüchtlingen" machen könne.

    Ich bin ganz bei ihnen. 🙂

    Liegt der gemessene IQ unter 85, spricht man von einer unterdurchschnittlichen Intelligenz. Liegt der IQ unter 70, spricht man von einer Intelligenzminderung.
    http://www.kindesentwicklung.com/Intelligenzminderung.html

    Im „bunten“ Deutschland hört man in letzter Zeit häufig von auffälligen Menschen mit somalischen Wurzeln. Der durchschnittliche IQ in Somalia beträgt 68 ( https://iq-research.info/en/page/average-iq-by-country/so-somalia ).
    Jetzt werden Forderungen laut hier in ein Studium der Geisteswissenschaften äquivalent Genderforschung/Geschlechterwissenschaften einzusteigen.

    Was meinen sie?

  98. #120 lfroggi (24. Okt 2016 15:24)

    Erst dann wird sich die weiße Bevölkerung Europas zusammen tun und gegen die Politiker und Invasoren einen blutigen Kampf führen !

    Eher unwahrscheinlich. Die wollen doch ALLE nach Deutschland und einige auch nach GB (aber über den Kanal besser abzusichern).
    Die anderen Grenzstaaten von Deutschland werden im Zweifel durchwinken.

  99. #120 lfroggi

    diese eingedrungenen Asylbetrüger haben mit Sicherheit fast alle noch ihre Pässe. Denn es dürfte sich rumgesprochen haben, dass sie nicht gefilzt werden wenn sie Deutschlands Grenzen penetrieren. Ja, das ist genau der richtige Ausdruck dafür, was diese nicht asylberichtigen Männerhorden millionenfach mit Deutschland machen.

  100. In letzter Zeit gibt es endlose Filme über Verseuchungen ….

    Jeder wartet auf einen Bombenanschlag , viel größere Angst müsste uns machen , wenn es Idioten gibt, die mit biologichen-Bomben unser Wasser oder Lebensmittel verseucht !!!!!!!

    DAS WÄRE DER SUPERGAU FÜR ALLE !!

    Dann bekommt der Aufruf von der Regierung , uns mit Wasser und Lebensmitt einzudecken eine ganz neue Bedeutung !

  101. Werden diese „Geretteten“ nun auch gemäß Art. 16a (Asylrecht) Abs. 1+2 in Italien bleiben müssen? Oder lädt unsere Frau Merkel wieder nach Deutschland ein und bricht erneut die Verfassung?

    Übrigens zum wiederholten Male – aber nicht einmal Horst wagt etwas dagegen zu sagen, geschweigedenn zu tun. Unglaublich, wie unser Staat unaufhaltsam den Berg abgeht! Oder wird die AfD noch in letzter Minute ´was bewirken?

  102. #122 johann (24. Okt 2016 15:28)

    Die anderen Grenzstaaten von Deutschland werden im Zweifel durchwinken….
    ————————————————
    Bei den Massen die kommen ist irgendwann auch bei uns genug mit durchwinken , das wird Dimensionen annehmen,wo es nicht mehr geht:
    Dann müssen Europas Völker aufstehen und kämpfen oder untergehen.

  103. #121 lorbas

    Bei einem IQ zwischen 84 und 70 sprach man bis vor einiger Zeit in psychiatrischen Kreisen völlig unsensibel von „Grenzdebilität“. Alle heute gebräuchlichen Begriffe sind Euphemismen, wie bezüglich jeder Persönlichkeitseigenschaft üblich, die den Träger kränken könnte (Alter, Gewicht, Körperfülle, Aussehen, Schwanzlänge, Hautfarbe, Muskelkraft, Anzahl der Gliedmaßen etc. etc. etc.).

    Zunächst einmal stände bez. der Akademisierung der bald zu erwartenden Fluten hyperpigmentierter Zuwanderer aus dem subsaharischen Raum die Möglichkeit offen, die man in den USA gewählt hat: „african studies“. Da geht immer was.

    Gender studies wären nur eingeschränkt geeignet, weil ein Teil der Studenten den derzeit hoch abstrakten Charakter der „Wissenschaft“ versuchen könnte, ins konkrete zu transformieren. Aus einem klassisch interkulturellen Mißverständnis heraus natürlich. Aber da kämen die StudentInnen aus den Triggerwarnungen nicht mehr heraus.

  104. So einfach ist das nicht, wenn jemand sichtbar in Seenot ist, muss gerettet werden und kein europäisches Schiff macht unnötigerweise in einem nordafrikanischen Hafen Halt um unliebsame Gerettete los zu werden. Die dortigen Behörden wissen das sicher zu verhindern.
    Also was bleibt: die Geretteten werden auf europäische Inseln oder aufs festland gebracht. Jeder, der eine gültige Aufenthaltserlaubnis hat, darf sofort weiter reisen, wer nicht, wird interniert, bis er sich bereit erklärt freiwillig in sein Heimatland zurück zu reisen oder sein Asylantrag Erfolg hat. Ansonsten bleibt er interniert, wird verpflegt, bekommt aber keinerlei Geldleistungen.

  105. @ Lorbas

    Ich vergaß zu erwähnen: Somalia gilt laut WHO weltweit als das Land mit der höchsten Rate an schweren psychischen Erkrankungen und Persönlichkeitsstörungen.

    Was da ursächlich zu Grunde liegt – traumatische Erfahrungen durch dauertribalistische Konflikte, immens hoher Konsum von Rauschdrogen, problematischer Pool an Genen (wenn sie wieder erlaubt wären) – weiss man nicht.

  106. #125 john3.16

    Richtig spannend wird es zuzusehen, wie sich die zu erwartenden Konflikte zwischen „Flüchtlingen“ aus dem arabischen Raum und dem subsaharischen Raum entwickeln werden und inwieweit diese beiden Gruppen es schaffen, sich gegen die Gast (darf man das noch sagen???)-Gesellschaft zusammen zu raufen.

    Deutschland wird tribalistisch. Das Schicksal einer jeden wahrhaft multikulturellen Gesellschaft. Multikulturelle Gesellschaften führen bestenfalls zur Segregation, schlimmstenfalls zu dauerhaften schwelenden Bürgerkriegen.
    Dass die autochthone Bevölkerung Deutschlands bei letzterer Option eine bedeutsame Rolle spielen wird, kann man aber ausschließen, schaut man sich die Demographie an.

  107. Zum Thema ein Zitat von Göring Eckardt: „…weil wir auch Menschen brauchen, die in unseren Sozialsystemen zu Hause sind und sich auch zu Hause fühlen können.“ https://www.youtube.com/watch?v=vHs3ipVMI6o

    Zum Thema der Heiko Maas: „…….. es (die Flüchtlinge) kostet sogar sehr viel, Milliardenbeträge, die jetzt schon aufgewendet werden. Ich habe nur darauf hingewiesem, das ist niemandem weggenommen worden. Wir haben nirgendwo irgendeine Leistung gekürzt gegenüber irgendjemandem, der hier ist. …..(die Milliarden) HABEN WIR in Deutschland erwirtschaftet!“
    https://www.youtube.com/watch?v=y777-BkJ-4c

    So – ihr lieben User! Jetzt kommen eben noch ein paar Leute mehr, die in unseren Sozialsystemen zu Hause sein werden! Das Geld dafür ist ja von uns erwirtschaftet worden! Keinem wird etwas weggenommen! (Ironie off)

  108. #127 schrottmacher

    Würden Länder wie Libyen „Rettungsmaßnahmen“ innerhalb (!) ihrer nationalen Seezonen erlauben, könnte man die „Flüchtlinge“ einfach wieder dort an Land absetzen, wo sie hergekommen sind.

    Aber das erlauben diese Länder wohlweislich nicht.

    In internationalen Gewässern siehts anders aus.

    Deshalb sind die derzeitigen navalen Bemühungen u.a. der Bundeswehr auch als „Flüchtlings“hilfe zu werten. Und sowas ist ja eigentlich strafbar.

    Die Frage ist, muss man in internationalen Gewässern vorsorglich abundante „Rettungskräfte“ für „Flüchtlinge“ stationieren, die hierdurch erst zur „Flucht“ verführt werden.

    Ich meine: nein.

  109. Schmölln (Thüringen)

    Suizid eines Flüchtlings.
    _______________________________

    Die Nebel lichten sich:
    „Ein Nachbar habe seine Rufe nach eigenen Angaben, auf das von der Feuerwehr aufgespannte Sprungtuch bezogen“.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/schmoelln-suizid-polizei-geht-nicht-von-spring-doch-rufen-aus-a-1118003.html

    Das ist der „Sebnitz-Effekt“!

    Genauso der Fall, wo Schaulustige beim Brand eines Flüchtlingsheims geklatscht, und die Feuerwehr beim Löschen behindert haben sollen.

    Wochen später erzählte ein beim Einsatz beteiligter Feuerwehrmann, daß er diese Darstellung nicht bestätigen kann.
    Das wollte dann aber keiner mehr wissen!

  110. #62 ALI BABA und die 4 Zecken (24. Okt 2016 14:03)

    Nein, es ist viel schlichter und darum geht es mir: Wer sich vermummt bis vermummelt, hat was vor. Habe ich in dem Post nicht klar genug gestellt.

    Wer sich vermummelt – ob Islamgespenst, Gruselclown oder KKK – ist raus. Aus die Maus.

  111. Für Englischversteher: Südafrikanische ‚Studenten‘ meinen, Wissenschaft sei ‚rassistisch‘, da von Weißen erfunden, müsse ergo abgeschafft werden und das Land ‚dekolonisiert‘.

    https://www.youtube.com/watch?v=C9SiRNibD14

    Nur noch eine Frage der Zeit, wann die eingefallenen Horden auch hier die Wissenschaft abschaffen und die Weißen rausschmeißen (respektive lynchen).

    https://www.contra-magazin.com/2016/08/suedafrika-seit-der-anc-machtuebernahme-wurden-mehr-als-70-000-weisse-ermordet/

  112. #121 Mark Aber (24. Okt 2016 15:18)

    ….Damit das in nennenswerter Zahl alles so kommt, muss erst die Wirtschaft zusammenbrechen, es 2 Tage kein Zugang zum App-Store geben und alle Pokémons gestorben sein….

    ++++

    abwarten… alles schön der Reihe nach…

    im Ernst, aber „man“ achtet sicherlich schon darauf, dass es in DE möglichst (zu) spaet erfolgt… sowas kann kinderleicht durch die Finanzen gesteuert werden.(wer sollte sich dabei um die Schulden kümmern…?)

    also Brot und Zirkus für den Pöbel !
    (Verschörungstheoretiker ahoi)

    bis dahin schlaft schön Kinderchen!

  113. Was wollt ihr nur alle mit denen. Da keiner weis wie es eigentlich weitergeht gehören die alle wieder dahin wo sie hergekommen sind und zwar SOFORT.
    Das ist wie bei der Entsorgung von Nuklearen Brennstoff. Da hat sich auch im vorhinein keiner Gedanken gemacht. Was dann kam weis ja ein jeder in Deutschland. Mit so eine unfähigen Bande in Brüssel haben wir es zu tun. Nichtnutze. sonst nichts !

  114. #145 Babieca (24. Okt 2016 16:16)
    #62 ALI BABA und die 4 Zecken (24. Okt 2016 14:03)

    „Habe ich in dem Post nicht klar genug gestellt.“

    Doch, Nein, weil:

    Aber ich finde, daß das „Aus-die-Maus-Spielchen“ jeder mitspielt.

    Siehe:

    #118 ALI BABA und die 4 Zecken (24. Okt 2016 15:15)

    Zum Thema Enttarnen:

    Diese Clownsgeschichte ist das beste Beispiel dafür, daß selbst der „Geläuterte“ sein geschenkt bekommenes Kostüm mit -aller Macht- für seine Persönlichkeit hält.

    Und das ist wirklich komisch.

  115. Wir haben es mit einem völligen Versagen sämtlicher politischer Entscheidungsträger zu tun. Unter dem Deckmantel des Asylrechts wird Europa binnen weniger Jahre komplett ruiniert. Dies zeigt sich auch an dem Kompetenzwirrwar bei den sogenannten Rückführungsabkommen. Nichts wird umgesetzt. Diese EU ist Dank Merkel am Ende.

  116. Was soll die Diskussion über den IQ?
    Die durchaus intelligente und selbstbefriedigende Teilnahme an diesem Forum bringt in der Tat niemanden weiter.
    Die Invasoren haben den Überlebensinstinkt uns voraus. Und es scheint zu reichen!

    Und zu der Aussage „ die Lösung liegt im Osten“. Es ist teilweise wahr. Marine Le Pen sucht Geldgeber auch im Osten…
    Also bitte, keine Ressentiments zwischen Europäische Patrioten schnüren!

  117. #154 osarm (24. Okt 2016 17:47)

    Und zu der Aussage „ die Lösung liegt im Osten“. Es ist teilweise wahr. Marine Le Pen sucht Geldgeber auch im Osten…
    Also bitte, keine Ressentiments zwischen Europäische Patrioten schnüren!

    ++++

    keiner hat gesagt, dass „die Lösung im Osten liegt“…

    die Lösung liegt eindeutig bei Deutschland… aber, es ist nicht egal, mit welchen Verbündeten!

    die sog „Ost“-EU Politiker können und WOLLEN mit Deutschen patriotischen Politikern kooperieren, bei den derzeitigen Englaendern und Franzosen bin ich mir nicht so sicher…

    KEINER sprach über die Patrioten !

  118. 6000— die OFFIZIELLE Zahl!

    Man mag diesen Schwindel nicht mehr glauben.

    Ist es nicht wahrscheinlicher, daß täglich

    10-20.000 Neger aufgefischt werden?

  119. #68 Babieca (24. Okt 2016 14:09)

    #43 fiskegrateng (24. Okt 2016 13:51)

    Evolutionsbiologisch der absolute Super-GAU fuer die gesamte Menschheit.

    Ja. Denn es scheint sich Masse statt Klasse durchzusetzten. Grundprinzip Evolution, seit es Einzeller gibt: Karnickeln und Überleben.

    Die Masse setzt sich gegen die Klasse aber nur deshalb durch, weil „unsere Eliten“ sich einmischen und diesen Zustand aktiv erzeugen.

    „Die“ könnten Karnickeln, wie sie wollen: Wenn „wir“ sie nicht übers Meer und an unsere Strände lassen würden, hätte dieses Karnickeln keinen wesentlichen Einfluss auf das Leben in unseren Ländern.

    Gut, die Wehrpflicht würde reaktiviert und in Grenzdienst umbenannt werden und ein paar Befestigungen müssten gebaut werden.
    Das wärs im Grossen und Ganzen schon.

    Und auch wenn „die“ dann mal meinen, sie könnten inen Krieg erklären und mittels Waffengewalt hier rein, siegt auch die Klasse über die Masse wie z.B. noch keine Weidegänger von Mücken ausgerottet wurden.

  120. 156 Animeasz (24. Okt 2016)
    Festzuhalten ist jedenfalls, dass die einzigen (regierenden) Politiker mit gesundem Hausverstand sich derzeit im Osten befinden. Von Merkel über Kern bis zu Renzi ist nichts zu erwarten.

  121. #4 jeanette (24. Okt 2016 13:11)

    Was wollen die hier? Jeden Tag so viele!!!

    Fast jeder von denen ein RENTNER auf Lebenszeit!
    ——————————————–
    Aber nur, wenn er das Rentenalter erreicht!!
    Die Devise lautet:
    „Steuern sparen durch Verhindern“!

  122. Aktuelle Erfolgsmeldung:

    http://www.derwesten.de/politik/italiens-kuestenwache-rettet-5700-menschen-im-mittelmeer-id12297594.html

    Innerhalb von 48 Stunden starben mindestens 14 Menschen vor der Küste Italiens. Etwa 5700 Flüchtlinge konnten aber gerettet werden.

    So, und nun Taschenrechner raus. Afrika produziert pro Jahr einen Bevölkerungsüberschuß von 30 Mio Menschen. Das heißt, daß in den 48 Stunden, in denen die 14 Menschen starben, 164.383 Menschen in Afrika dazugekommen sind, also der reine Überschuß, ohne die Geburten zur Erhaltung der Population.

    Thilo Sarrazin nennt sogar 37 Mio jährlichen Bevölkerungszuwachs. Davon ausgehend, wären in den 48 Stunden, als die 14 Menschen starben, 202.740 Menschen Bevölkerungsüberschuß dazugekommen.

    Es sollte auch dem dümmsten Gutmenschen dämmern, was das für ihn bedeutet. Statt die Lügenpresse die atemberaubenden Geburtenüberschüsse Afrikas thematisiert, schwafelt sie von 14 Toten in 48 Stunden, also von einer Größe, die allein im deutschen Straßenverkehr Alltag ist. Und das schlimmste ist, wer heute noch Lügenpresse konsumiert, glaubt das in der Regel auch.

    Wie es aussieht, haben die Weißen in Afrika den Fehler begangen, der sie auslöschen wird. Wie ein Artilleriegeschoß, was, erstmal unterwegs, nicht mehr gestoppt werden kann.

  123. „Die „Rettungsaktionen“ der EU-Schiffe“

    Las gerade in unserer Qualitetspresse, dass etwas ueber 1000 von einem Norwegischen Schiff (Siem Pilot) „gerettet“ wurden und gerade in Italien an Land gingen.
    Ob die noch zu der Gesamtzahl dazukommen oder Teil davon sind, ist schwer zu wissen.

  124. #95 Verteuerbare Energien (24. Okt 2016 14:35)

    #73 Johannisbeersorbet (24. Okt 2016 14:12)

    Wer beendet endlich diesen Wahsinn?

    Dafür würde ich sogar die denkbar radikalste Partei wählen.
    ___________________
    Diesen Wahnsinn beendet NIEMAND.
    Auch die radikalste gewählte Partei kann es
    nun nicht mehr beenden.
    Die Schweine haben das SYSTEM an die Wand gefahren.

    Dann kommen höllische Zeiten auf uns zu. Wir und unsere Kinder werden „The Walking Dead“ live erleben und viele werden es nicht überleben.

    Ein unfaßbarer Horror!

  125. #161 Kreuzritter20 (24. Okt 2016 18:37)

    #4 jeanette (24. Okt 2016 13:11)

    Was wollen die hier? Jeden Tag so viele!!!

    Fast jeder von denen ein RENTNER auf Lebenszeit!
    ——————————————–
    Aber nur, wenn er das Rentenalter erreicht!!
    Die Devise lautet:
    „Steuern sparen durch Verhindern“!

    Das System schikaniert und drangsaliert uns alte Deutsche so, daß wir kurz vor der Rente verrecken.

    Mit immensen finanziellen Aufwand wird eine Betreuungsindustrie (von unserem Geld) am Laufen gehalten, die auch noch über 60-jährige Schwerbehinderte, die nur noch wenige Monate bis zur Armutsrente hätten an die Arbeitsfront peitschen soll.

    Das zermübt die Menschen, raubt ihnen Kraft und Gesundheit und pflanzt beim einen oder anderem einen mörderischen Haß auf diese Verbrecherzustände ein.

    Nahles kann mit solchen Methoden vielleicht „Arbeitsplätze“ in der befreundeten und arbeitnehmerverräterparteihörigen Soz-Päd-Szene schaffen, aber sie tötet mittelbar Menschen und züchtet ein Riesenhaßpotential heran.

    Das Geld das dort verschwendet wird wurde von unseren Arbeitslosenbeiträgen gestohlen und wäre für die Schaffung einer anständigen Rente für Deutsche besser aufgehoben.

    Buntland ist ein verbrecherischer Feindstaat für mich.

    Buntland will meine Ausraubung und meinen Tod. Ich applaudiere frenetisch jeder noch so extremistischen und radikalen Gruppierung, die gegen Buntland und seine Verbrechen für meine Rechte eintritt.

  126. Wieso lässt Italien zu, dass Schiffe aus Norwegen oder Deutschland oder oder oder
    ihre Fracht in Italien abladen?
    Gibt es da irgendwelche Abkommen?
    Wieso erlaubt ein Staat sowas?

  127. #159 niki
    Die regierenden Ost-Politiker sind einfach da und haben keine Multi Kulti Krise auf ihren Boden. Sie schützen sich und haben damit recht. Ganz anders sieht es im Westen aus. Es geht um eine Zurückeroberung. Die Patrioten sind in einer defensiven Haltung. Es ändert einiges.

  128. Das Flüchtlingsproblem könnte endlich in den Griff zu bekommen sein, wenn auch bei den Flüchtlingen eine Frauenquote von 50% eingeführt werden würde.
    Das Geschlecht könnte dabei weitaus einfacher zu überprüfen sein als das Alter erwachsener minderjähriger Männer.

  129. #166 Johannisbeersorbet (24. Okt 2016 19:00)
    Leider kann man sich in letzter Zeit nur damit über Wasser halten, dass irgendwann der Zahltag kommt. Und dann wird sich „so einiges“ entladen. Wenn ich an die enorme Geldverschwendung in letzter Zeit denke, könnte ich verzweifeln. Mit diesem Geld könnte man soviel Gutes für unsere Kinder und unsere Rentner tun.
    Eine politische Lösung wird jedoch nicht schnell genug zur Problemlösung beitragen.
    Die Ereignisse werden sich überschlagen und dazu ist die Politik zu träge.

  130. Den armen mittellosen Afrikanern muss scheinbar bedingungslos geholfen werden, das dafür notwendige Geld hohlen sich die Verantwortlichen z.B. hier:

    So hart können Hartz-IV-Empfänger nun bestraft werden

    Die Bundesregierung hat die Möglichkeiten zur Bestrafung von Hartz-IV-Empfängern verschärft. Die Jobcenter können Leistungen nun auch über lange Zeit empfindlich kürzen.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/hartz-iv-so-hart-koennen-hartz-iv-empfaenger-nun-bestraft-werden-a-1110686.html

    Ist ja wohl offensichtlich, oder?

  131. @ #168 petmie (24. Okt 2016 19:58)
    Wieso lässt Italien zu, dass Schiffe aus Norwegen oder Deutschland oder oder oder
    ihre Fracht in Italien abladen?
    Gibt es da irgendwelche Abkommen?
    Wieso erlaubt ein Staat sowas?
    ——————

    Die italienische Küstenwache höchstselbst koordiniert die Schleuserei und illegale Einwanderung nach Europa.

    *//www.bbc.com/news/world-europe-37547431

  132. #173 Ramon Castro
    ——————
    Nun müssten wirklich alle auf die Straße und dagegen protestieren. Leider ist wohl die Hälfte unserer Mitbürger den Profiteuren der Asyl- und Sozialindustrie zuzuordnen und diejenigen, die noch nicht betroffen sind, glauben einfach nicht, was da abgeht.
    Mit den Schikanen wollen sie Leute in den Selbstmord treiben. Auch die UN wollte ja, dass die Deutschen ihr Vermögen an die Flüchtlinge abtreten und schon mal ein Testament machen. Was hier läuft ist ein geplanter Völkermord.

  133. #166 Johannisbeersorbet (24. Okt 2016 19:00)

    Das zermübt die Menschen, raubt ihnen Kraft und Gesundheit und pflanzt beim einen oder anderem einen mörderischen Haß auf diese Verbrecherzustände ein.

    Nahles kann mit solchen Methoden vielleicht „Arbeitsplätze“ in der befreundeten und arbeitnehmerverräterparteihörigen Soz-Päd-Szene schaffen, aber sie tötet mittelbar Menschen und züchtet ein Riesenhaßpotential heran.

    Das Geld das dort verschwendet wird wurde von unseren Arbeitslosenbeiträgen gestohlen und wäre für die Schaffung einer anständigen Rente für Deutsche besser aufgehoben.

    Buntland ist ein verbrecherischer Feindstaat für mich. Buntland will meine Ausraubung und meinen Tod.
    ————————
    Das sehe ich genauso, dennoch finde ich es gut, dass Sie das hier immer wieder so drastisch schreiben, da man es gern verdrängt und viele hier davon auch nichts wissen.
    Ich beziehe ALGI und habe mir dieses Jahr einen „schönen“ Sommer gemacht. 🙂 Nun ist der vorbei und ich bin in eine „Spezialbetreuung“ gekommen, damit ich 55+, „noch schneller“ in Arbeit komme. Har, har, har… Selten so gelacht.
    Der Politkommissar ließ mich beim Termin überhaupt nicht zu Wort kommen, sondern laberte und laberte und laberte und legte mir vor allem sämtliche Auflagen und Drohmittel der Behörde in schriftlicher Form vor. Was Arbeitslose nicht alles müssen. Z.B. sollen sie 2,5 Std. zum Job fahren… morgens und abends versteht sich, Einbußen bis zum Mindestlohn hinnehmen und weiß der Geier was noch. Sie bombardieren mich mit Vorschlägen, die ich mir aber besser selber suchen könnte, da ich ja am besten weiß, wo ich mich bewerben sollte oder nicht.
    Wenn’s mir zu blöd wird, kriegen die gelben Zettel und gut is.
    Neulich las ich irgendwo, dass HartzIV das größte sozialistische Straflager, also Gulag sei, was je erfunden wurde. Und so ist das auch.

  134. #174 hydrochlorid
    —————–
    Neulich las ich, dass die ital. Küstenwache ein dt. Boot von sea watch gerufen hatte, nachdem sie ein Flüchtlingsboot entdeckt hatten.
    Sea Watch übernahm die Aufgabe, die Flüchtlinge an Bord zu nehmen.
    Angeblich wurde dann von der lib. Küstenwache auf das Flüchtlingsboot geschossen und es gab einige Tote.
    Die Nachricht ist verschwunden und ich kann sie nicht wiederfinden.
    Frage dazu: Kann es sein, dass, wenn ein Boot Flüchtlinge in internationalen Gewässern aufnimmt, das dann so gilt, als hätten sie das Heimatland dieses Schiffes betreten? Ich meine mal gehört zu haben, dass auf hoher See doch das Recht der jeweiligen Heimat des entsprechenden Schiffes gilt oder nicht?

    Daher kann es doch kein Zufall sein, dass da so viele deutsche Schiffe vor Ort sind, um Flüchtlinge zu „retten“. Damit zementieren sie glaube ich deren Ansprüche bei uns Asyl stellen zu können. Warum sonst sollte die ital. Küstenwache Sea Watch extra rufen?

  135. #176 FailedState

    Die wissen, daß sie das mit unserer Generation machen können. Wir sind zu anständig und damit wehrlos.

    Aber wenn die Lumperei übertrieben wird kann es auch bei uns zu unerwarteten Reaktionen kommen.

    Irgendwann findet jedes Verbrecherkomplott sein Ende. Die wissen genau, daß es für 50+ kaum Chancen auf dem Sklavenmarkt gibt, aber die lassen uns jede Woche 10 Bewerbungen schreiben und vier Vorstellungsgespräche oder Tests absolvieren.

    Vergebliche Hetzjagd und Häme jeden Tag. Die Hetzer und Für-Dumm-Verkäufer leben von der Ausnützung unserer Not.

    Statt uns wirklich zu helfen wird eine Kursindustrie gemästet und wir werden systematisch verheizt und in Wahnsinn und Tod getrieben.

    Zur gleichen Zeit bietet der Verbrecherstaat anderen lebenslangen, leistungslosen Luxus.

  136. #178 Johannisbeersorbet (24. Okt 2016 22:25)
    #176 FailedState

    Hallo ihr Beiden!

    Euren Kommentaren kann ich entnehmen, daß ihr frustriert seid.

    Das muß nicht sein.

    Macht Euch einfach selbstständig und das A-Amt kann Euch am Arsch lecken.

    Bin auch um die Fuffzig und weiß wovon Ihr redet.
    Viel Jammern bringt nunmal nichts, wenn man den Fängen der Betreuer entkommen will.

    Macht was draus:

    Lemmy Kilmister – Stand By Me

    https://www.bing.com/videos/search?q=mot%C3%B6rhead+stand+by+me&&view=detail&mid=8216D650AB5F60C67FD28216D650AB5F60C67FD2&rvsmid=8216D650AB5F60C67FD28216D650AB5F60C67FD2&fsscr=0&FORM=VDFSRV

    Der Meister hat es jedenfalls gelebt, ohne viel zu labern!

  137. #179 ALI BABA und die 4 Zecken (24. Okt 2016 22:56)

    Stand by me

    +++++

    WOW !!!!!
    you made my EVENING …. 🙂

  138. #179 ALI BABA und die 4 Zecken
    ——————-
    Selbständig arbeiten tue ich erst wieder, wenn der Anspruch auf ALGI erloschen ist. 😉

  139. #181 FailedState (24. Okt 2016 23:24)
    #179 ALI BABA und die 4 Zecken
    ——————-
    „Selbständig arbeiten tue ich erst wieder, wenn der Anspruch auf ALGI erloschen ist. ?“

    Gut, aber laß` Dich nie wieder verarschen und nutze die Zeit für Dich!

  140. #180 Animeasz (24. Okt 2016 23:19)
    #179 ALI BABA und die 4 Zecken (24. Okt 2016 22:56)

    „WOW !!!!!
    you made my EVENING …. :)“

    Wenn mir das ein Ungar sagt, freut mich das noch viel mehr!

    Gern passiert.

  141. #183 ALI BABA und die 4 Zecken (24. Okt 2016 23:34)

    ++++

    tja, was gut is, is gut !
    (Lautstaerke bis zum Anschlag und losgehts…da freuen sich auch die Nachbarn)
    gut Nacht!

  142. OT

    GUNDELFINGEN BREISGAU

    Gemeinde Gundelfingen sucht Wohnungen für Flüchtlinge

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

    Flüchtlinge haben es bei der Wohnungssuche besonders schwer. Aus diesem Grund sucht die Gemeinde Gundelfingen Wohnungen bzw. Häuser in Gundelfingen.

    Wir bitten alle Wohnungs- und Hauseigentümer Ihren Wohnraum mitzuteilen.

    Die Gemeinde Gundelfingen übernimmt in einem angemessenen Rahmen Miete und die Wohnungsausstattung der Flüchtlinge.

    http://www.gundelfingen.de/home/aktuelles/GemeindeGundelfingensuchtWohnungenf%C3%BCrFl%C3%BCchtlinge.html?cdid=e6456de7-44ec-41ff-84de-ce21927a564e&miid=2:31

  143. #184 Animeasz (24. Okt 2016 23:57)
    #183 ALI BABA und die 4 Zecken (24. Okt 2016 23:34)

    „Lautstaerke bis zum Anschlag und losgehts…da freuen sich auch die Nachbarn“

    So schaut´s nämlich aus, auch ich will meine Nachbarn an meiner Lebensfreude teilhaben lassen.
    Ist wohl so ein Gutmenschüberbleibsel aus meiner Erziehung…

    Hehe, Du gefällst mir!

    Fröhliche Nacht!!!

  144. #165 Johannisbeersorbet (24. Okt 2016 18:52)

    #95 Verteuerbare Energien (24. Okt 2016 14:35)

    #73 Johannisbeersorbet (24. Okt 2016 14:12)

    Wer beendet endlich diesen Wahsinn?

    Dafür würde ich sogar die denkbar radikalste Partei wählen.
    ___________________
    Diesen Wahnsinn beendet NIEMAND.
    Auch die radikalste gewählte Partei kann es
    nun nicht mehr beenden.
    Die Schweine haben das SYSTEM an die Wand gefahren.

    Dann kommen höllische Zeiten auf uns zu. Wir und unsere Kinder werden „The Walking Dead“ live erleben und viele werden es nicht überleben.

    Ein unfaßbarer Horror!
    ___________________
    Von diesen ehren-amtlichen Omas gibt es jede
    Menge
    https://www.youtube.com/watch?v=s8vSu2-e1Os

    Diese Naiven agieren auf Kindergartenniveau.

  145. #68 Babieca (24. Okt 2016 14:09) Aber dieser Peak, der vom Auto über das Handy bis zur Intensivstation und zur ISS ALLES hervorgebracht hat, was für die kultivierte Menschheit erstrebenswert ist, wird gerade durch eine hochaggressive Primatenschwemme ausgelöscht, weil sich die Hochkultur weigert, ihre Todfeinde, (diese existenzielle Bedrohung allen Wissens, allen Lebens, aller Zivilisation) diese Zombies auszulöschen. Was sie könnte. Aber nicht will.
    _______________–
    Ja gut, da hilft alle Tragödie nichts,
    denn er hat es nicht besser verdient.
    Somit kann es wohl kaum eine HOCH-Kultur sein.

  146. Nationalität nicht genau angegeben, dennoch ein weiterer Multi-Kulti-Aufreger aus Buntistan:

    „Eine brutale Schlägergruppe hat am Samstagmorgen in Jülich zunächst einen älteren Mann angepöbelt und anschließenden zwei zur Hilfe eilende Zeugen bedroht, geschlagen und ausgeraubt. “

    „Selbst auf dem Boden liegend, schlugen die Tatverdächtigen auf ihn ein, wobei er auch einen Tritt mit dem Schuh gegen den Kopf abbekam.“

    „Wer kann weitergehende Angaben zu den vier Tatverdächtigen machen, die als 20 bis 30 Jahre, gebrochen Deutsch sprechend, einer mit blauen Jacke, ein weiterer mit roter Jacke sowie der andere mit umgedrehter Basecap beschrieben werden.“

    http://www.aachener-zeitung.de/dreiste-schlaegergruppe-in-juelich-zeugen-gesucht-1.1475108

Comments are closed.