Nach dem Islammassaker auf einem Berliner Weihnachtsmarkt passiert nun im Grunde wieder gar nichts. Der Attentäter Anis Amri war als Verbrecher und islamischer „Gefährder“ bekannt gewesen und konnte de facto unter den Augen der Behörden mitten in Deutschland ein Blutbad anrichten. Danach erklärte uns NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) das offenbar alternativlose sich fortsetzende Staatsversagen: „Die Behörden haben bis an die Grenze des Erlaubten alles getan, was rechtlich möglich war. Gefährder sind keine Straftäter und können deshalb nicht einfach so inhaftiert werden“, so Jäger zur Gesetzeslage in Deutschland.

Auch die islamischen Schlächter, die im Januar 2015 in der Redaktion der Satirezeitschrift Charlie Hebdo elf Menschen dahinmetzelten waren den Behörden als Gefährder bekannt gewesen – ebenso wie die Täter von Paris am 13. November 2015, Brüssel am 22. März 2016 und Nizza am 15 Juli 2016.

Alles was jetzt angeblich geschehen soll, wie Abschiebehaft, Fußfesseln oder Residenzpflicht ist Wahlkampfgeklapper. Heute Abend um 22.15 bei Maybritt Illner nehmen dazu Stellung:

• Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD)
Andreas Scheuer (CSU-Generalsekretär)
Katharina Nocun (Ex-Geschäftsführerin der Piraten)
Stefan Aust (Welt-Herausgeber)
Elmar Theveßen (stellv. ZDF-Chefredakteur und „Terrorexperte„)
Nina Käsehage (Religionswissenschaftlerin)

Letztere wird den Zuschauern offenbar als Feigenblatt der ZDF-Heuchler präsentiert und soll als „Bloggerin“ wohl echte Islamkritiker oder AfD-Politiker ersetzen, aus deren Reihen natürlich niemand eingeladen wurde. (lsg)

» Email: maybrit-illner@zdf.de
» Chat, Twitter, Facebook, Youtube, Forum

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

323 KOMMENTARE

  1. Wo ist Michael Stürzenberger oder Björn Höcke oder Akif Pirincci?

    Diskutieren wieder nur Biedermänner, wie man Brände löscht?

  2. #1 Eurabier (12. Jan 2017 21:36)

    Wo ist Michael Stürzenberger oder Björn Höcke oder Akif Pirincci?

    Diskutieren wieder nur Biedermänner, wie man Brände löscht?

    —————————————————
    Natürlich „rechte Brände“, die immer die Unverschämtheit besitzen aufzulodern, wenn derartige Vorfälle passieren.

  3. #1 Eurabier (12. Jan 2017 21:36)
    Wo ist Michael Stürzenberger oder Björn Höcke oder Akif Pirincci?
    Diskutieren wieder nur Biedermänner, wie man Brände löscht?
    – – – – –
    Man darf die neue deutsche Mitte nicht mehr einladen. Sie wollen auf „Ignorieren“ machen.

    Wie wir alle hier wissen, sind die Gehirnzellen von den ÖR- und Poltitverantwortlichen nicht so leicht umzuprogrammieren.

    Sie machen den gleichen Fehler wie die US-Medien und sonnen sich in ihrem Glanze der Selbstherrlichkeit.

    Selbst die träge tröge deutsche Kartoffel merkt, die diskutieren mit sich selbst,
    um das Problem zu lösen, das sie selbst sind.

  4. Die Aufgabe der GEZ Medien im speziellen diese Formate sind nicht Aufklärung sondern Polarisierung, Spaltung und „geistige“ Lenkung.

  5. Schon die Bezeichnung „Gefährder“ soll darüber hinweg täuschen, das dieser Wüstenbanause ein Islamistischer Terrorist war.

  6. Das wurde gestern schon bei Lanz mit einem Islam Experten diskutiert. Mörder Amri hätte eingesperrt werden können, erklärte er. Das läge an den Richtern und Staatsanwälten, die entscheiden. Aber in seinem Fall hätte man sich dafür entschieden, ihn nicht einzusperren, um so von Amri an Mittäter geführt zu werden!

    So wird hier verfahren! Der hochgefährliche Terrorist wurde „laufen gelassen“ OHNE SICH WEITER UM IHN ZU KÜMMERN, ANSTATT IHN ZU BESCHATTEN!! So wäre es den „Beschattern“ aufgefallen, als er den Truck samt Fahrer kidnappte usw usw. das Unheil hätte verhindert werden können!

    Hätte der Staat seine Arbeit vorschriftsmäßig und ordentlich gemacht, wären die armen Leuten heute alle noch am Leben und die Verletzten und Schwerverletzten heute alle wohlauf!

  7. Das ÖFFENTLICH – RECHTLICHE GESABBEL dieser
    Medien – Nutten die mit ihren sogenannten „Produktionsfirmen“ am SIEBEN – MILLIARDEN HONIGTOPF saugen, tue ich mir schon lange
    nicht mehr an.
    Das macht der Magen nicht mit.
    Die tun so, als ginge es um den gleichen
    HÜHNERDRECK, mit dem sonst ihre QUASSELRUNDEN
    füllen.
    Man erinnert sich:
    BRÜDELE hatte einem Medien – Flittchen an der
    Hotel – Bar in den Ausschnitt geschaut.
    Alsbald würde von DER DOOFEN NUSS DA OBEN und
    SPIEGEL eine SEXISMUS – DEBATTE ausgerufen.
    HALBWERT – ZEIT: 7 Tage.
    Weil: Nächste Woche muß ja wieder eine neue
    Sau durchs Dorf getrieben werden.
    Das sind im Grunde PROSTITUIERTE.

    :

  8. Man sollte solche Mist-Veranstaltungen ohne einen einzigen echten Oppositionellen boykottieren und sich und denen das nicht antun.

  9. Wer zum Teufel, will sich wirklich so eine Sendung antun.

    Das Pfefferminzplätzchen ist dann auch noch eine Religionswissenschaftlerin.

    Wahnsinn…

  10. Anus Amri ist nun ein Star. Seine Fresse ist auf jeder Islamisierungspostille zu sehen.

    Die ungläubigen Opfa sind die Deppen, für die sich keiner interessiert.

  11. Man bekommt das Kotzen angesichts der Gästeliste.Maasmännchen erhält freie Möglichkeit zur Propaganda,die anderen applaudieren.
    Diskussionen gehen anders.Ich tu mir das nicht an wegen zu hohem Blutdruck und dickem Hals.

  12. GEFÄHRDER ist doch ein schnuckeliger Kerlchen…..

    GEMEINGEFÄHRLICHER MASSENMÖRDER ist die
    richtige Bezeichnung!!!

  13. Heute Abend treffen sich also die SCHULDIGEN. Und sie dürfen uns anderthalb Stunden lang erzählen, wie gut und „humanistisch“ sie sind.

  14. Warum ist so ein Blindgänger und Skandalmagnet wie der Jäger immer noch im Amt? Kapiere ich nicht.
    Wann wird der endlich frei gesetzt?

  15. Mal wieder keiner, von der AFD dabei ! Werden die denn gar nicht mehr eingeladen, weil sie die GEZ Abschaffen wollen???

  16. Ferkel hat in Belgen heute 2 Ehrendoktoren bekommen. Die Charakterlosigkeit ist kein Problem des deutschen Volkes allein.

  17. Wieso wurde Maas eingeladen?
    Hat der irgendwas Substanzvolles zu dem Thema zu sagen?
    Ich denke eher nicht.

  18. Ausgerechnet Ralf Jäger. Ich sage mal der Witzfigur unter den Innenministern. Na ja dann kann Er wieder seine unsinnigen Vorschläge unters Volk bringen. Bin gespannt was Ihm noch so einfällt. Abziehbildchen gegen Grabscher und Glöckchen gegen Taschendiebe hatten wir schon.

  19. #24 Haremhab (12. Jan 2017 22:02)
    @ #22 Aussteiger

    Genau wie Merkel. Nur Mist machen und dann bleiben.

    Da tretet keiner, freiwillig zuruck!

  20. Blockflöte spielen und Weihnachtslieder singen kann Er sich nicht auf die Fahnen schreiben das ist auf dem Mist von (Mutti)Merkel gewachsen. Fußfesseln schoen und gut.Doch wer ueberwacht diejenigen die solche Fesseln tragen?

  21. Und Aust wurde nur eingeladen,weil er ein Buch zur RAF vor Jahrzehnten geschrieben hat.Sonst hat der auch nichts sinnvolles zu melden.

  22. 1. 16 eigenvalue (12. Jan 2017 21:54)
    Anus Amri ist nun ein Star. Seine Fresse ist auf jeder Islamisierungspostille zu sehen.
    Die ungläubigen Opfa sind die Deppen, für die sich keiner interessiert.
    —————–

    Ja, ein Opfer kann in Deutschland nicht zum Superstar werden!

    Die Opfer dürfen nicht nur Opfer sein, sondern müssen auch noch Opfer bringen!

    Der Mörder wird zum Superstar! Alle Anwälte reißen sich sogar um ihn, so wie jeder Grundstücksmakler das größte Haus vermarkten möchte!
    Fanpost gibt es dann auch! Und wenn der Häftling entlassen wird, dann schreibt er ein Buch, das alle lesen wollen und er wandert von Talkshow zu Talkshow, erzählt wie er zum Gutmenschen geworden ist und alle klatschen!

  23. Kriminelle Grundgesetzbrecher Volksverräter wie Jäger und alle die es unterlassen das deutsche Volk zu retten müssen verurteilt werden.
    Am sinnvollsten per Standgericht.
    Das schliesst alle Politverbrecher ein!
    Merkel ganz zu Anfang

  24. Nein, nein und nochmals nein, auch wenn PI hier noch so oft Werbung für solche Gehirnwäsche-Sendungen macht, ich tu mir diesen Propagandadreck des Zwangsgebühren finanzierten Staats-TV nicht an.
    Das hält mein Nervenkostüm nicht mehr aus.

  25. Eignungstest für Imame

    „Wir brauchen muslimische Seelsorger – aber nicht irgendwelche“

    Kann man testen, ob ein Imam radikale Neigungen hat? Ja, sagt Isabelle Noth. Die Schweizer Professorin entwickelt einen Eignungstest für Muslime, die in der Seelsorge arbeiten wollen.

    Mehr:

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/job/imame-in-der-seelsorge-universitaet-bern-entwickelt-eignungstest-a-1128719.html

    WARUM GIBT ES KEINEN „EIGNUNGSTEST“ FÜR CHRISTLICHE SEELSORGER?

  26. Das INTERNET und nicht zuletzt auch pi
    sind letztlich auch der Tod dieses
    ÖFFENTLICH – „RECHTLICHEN“ SCHNARCH – TVs.
    Das Suhlen in der PC – SÜLZE ist einfach
    auch STINKLANGWEILIG.
    Es geht eigentlich nur noch KLARTEXT.

  27. • Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD)
    • Andreas Scheuer (CSU-Generalsekretär)
    • Katharina Nocun (Ex-Geschäftsführerin der Piraten)
    • Stefan Aust (Welt-Herausgeber)
    • Elmar Theveßen (stellv. ZDF-Chefredakteur und „Terrorexperte„)
    • Nina Käsehage (Religionswissenschaftlerin)
    ————
    Was soll das denn werden?
    Gruppentherapie oder was?

  28. Außerdem sollte Herr Maas nicht vergessen das die Grünen und Linken nicht mitspielen. Die einzig richtige Antwort Gefaehrder abschieben und zwar sofort ohne Rücksicht.Auch gesicherte Grenzen sind ein Garant für die innere und aeussere Sicherheit. P

  29. „Die Behörden haben bis an die Grenze des Erlaubten alles getan, was rechtlich möglich war. Gefährder sind keine Straftäter und können deshalb nicht einfach so inhaftiert werden“, so Jäger zu Gesetzeslage in Deutschland.

    Dann ist die Gesetzeslage eben zu ändern. Oder anders interpretiert werden. Wer Kontakte zum IS pflegt oder sich offen dazu bekennt, könnte doch mit gutem Grund wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung belangt werden. Oder meint Herr Jäger, die machen das aus Spaß an der Freude?

  30. Diese Geschwafel-und Geschwätzsendungen schaue ich mir schon lange nicht mehr an.
    Da ist sogar ein Modern Talking Song inhaltsreicher!

  31. #0 „..und können deshalb nicht einfach so inhaftiert werden“, so Jäger zu Gesetzeslage in Deutschland.

    So ein Waschlappen.
    Er ist Minister, also LEGISLATIVE.
    Er macht und ändert die Gesetze, so wie sie gebraucht werden.
    Hat er woll noch nicht mitbekommen.
    Oder will er nicht?
    Dann ist er UNFÄHIG und muß schleunigst ersetzt werden.

    Mein Vorschlag: so jemand wie Geert Wilders mal für 4 Jahre ausleihen.
    AfD ist sehr gut (das Beste, was wir haben), braucht aber noch etwas Feuer unterm Hintern.

    §1. Wer den Terroristen Mohammed verehrt: RAUS!

  32. Sollte kein Thema bei pi sein,
    sie ist SED Mitglied, hetzt mit grosszuegigster Bezahlung genau was Merkel pc vorschreibt.

    Luegenmedien wie sie nicht deutlicher sein koennen.

  33. Kurz dazwischen:
    Hab grad einen Teil vom heute-journal gesehen. Angeblich sei Trump von Rußland erpressbar.
    Lupenreine Propaganda, kotz.Jetzt-Illner.

  34. „Wenn ein Islamist einen Terroranschlag begeht, werden wir ihn gekannt haben.“ – alles klar.

  35. Jäger mal wieder…

    Er soll diese Gefährder ja auch nicht inhaftieren lassen, er soll sie rauswerfen.

    Interessant ist dabei der Paragraph im Ausländerrecht, der den Landfriedensbruch als zwingenden Ausweisungsgrund benennt, so wäre zum Beispiel jede Al-Quds-Demo eine reine Goldgrube für Neo-Abschiebär Maas.

  36. Alle der Beteiligten, auch das ZDF, gehören zu den Einladern.
    Außer Kniefall und Entschädigung für die Opfer sollten die nichts machen. Heuchler.

  37. Ich habe schon bessere Witze gehört. Die Behörden sind bis an die Grenzen des Erlaubten gegangen. Den Behörden speziell der Polizei werden doch durch immer neuere Gesetze und Regelungen immer mehr die Hände gebunden

  38. Ich will mich hier nicht am ALLTAGS – RASSISMUS
    gegenüber ALTEN WEISSEN ABGEHÄNGTEN MÄNNERN
    beteiligen.
    Fakt ist:
    Das Durchschnittsalter des gemeinen ZDF –
    Zuschauers liegt bei 60 Jahren.
    In dieser Sparte dürfte es bei 65 Jahren
    liegen.
    HARALD SCHMIDT hat mal gesagt:
    Derartige Sendungen schauen sich nur noch
    Männer an, die zum
    HARNLASSEN NICHT MEHR DAS SOFA VERLASSEN.

    (P.S.: Natürlich weiß ich, daß der
    DENKENDE ALTE SACK auch im Internet
    unterwegs ist.)

  39. Mal wieder eine staatliche „Wir reden-um-das-Problem-namens-Islam-drumrum“-Sendung.

    Es geht nicht um Anis Astloch, sondern um den ganz normalen Islam, der den Nährboden für die Massenmörder bereitet. Islam ist wie ein Pilz: Das Geflecht, das Myzel, das nicht sichtbare Giganetz ist der Islam mit seinen mörderischen alltäglichen Normen. Die Dschihadisten sind lediglich die Fruchtkörper, sprich die „Pilze“, die man sieht, weil sie die mörderischen Normen des Islams offensiv verbreiten.

    Beispiel, kurz aus der FAZ von heute: NRW und Hanni kooperieren weiter mit der Ditib. Da zu faul zum Abtippen, Verweis auf die DDR-Postille Junge Welt:

    12.01.2017 Inland

    NRW kooperiert weiterhin mit DITIB
    Düsseldorf. Nordrhein-Westfalens Landesregierung aus SPD und Grünen will trotz erheblicher Vorwürfe gegen DITIB weiter mit dem größten Islamdachverband zusammenarbeiten. Die Regierung sehe DITIB als Partner, sagte eine Sprecherin des Integrationsministeriums am Mittwoch in Düsseldorf nach Gesprächen über eine weitere Zusammenarbeit. Im Mittelpunkt des Treffens standen Berichte, denen zufolge DITIB-Imame angebliche Anhänger des Predigers Fethullah Gülen bespitzelt und Informationen an die türkische Regierung weitergegeben haben sollen. Die Linke-Bundestagsfraktion verlangte, die Kooperation zu stoppen. DITIB fungiere »als verlängerter Arm« des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, und DITIB-Imame seien »als Spitzel für den türkischen Geheimdienst« tätig, sagte die integrationspolitische Sprecherin der Fraktion, Sevim Dagdelen. (dpa/jW)

    *https://www.jungewelt.de/m/artikel/303210.nrw-kooperiert-weiterhin-mit-ditib.html

  40. Oh – die Ex-Piratin Nocurn kommt mit der FDGO!
    Das ja nen Ding!

    Ich finde, das Maasloch guckt heute ein wenig wie seinerzeit Adolf Eichmann kurz vor Prozessbeginn.

  41. Münster: Bahnhofsumfeld nur postfaktisch-gefühlt unsicher

    POL-MS: Sicherheit im Bahnhofsviertel – Polizeipräsident Kuhlisch begrüßt Runden Tisch, warnt jedoch vor emotional geführter Debatte jenseits der Fakten.

    48147 Münster (ots) – Die Sorgen der Geschäftsleute, Anwohner und auch der Touristen, die über die Windthorststraße in Richtung Innenstadt und Bahnhof unterwegs sind, kennen Polizeipräsident Hajo Kuhlisch und seine Beamten aus persönlichen Gesprächen. „Auch wenn die objektive Kriminalitätslage sich von der gefühlten Sicherheit klar unterscheidet, kann ich das Unbehagen vieler Menschen nachvollziehen“, sagte der Polizeipräsident heute (….)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3533628

  42. *Fake-News*

    Aus aktuellem Anlass wird die Sendung mit der Illner heute aus einer der inexistenten No-Go-Areas übertragen, um rächtzpopulistische Behauptungen bezüglich rechtsfreier Räume als #Fake-News zu enttarnen.

    Wir bitten um Verständnis für zeitweise laute Hintergrundgeräusche und auftretende Bildstörungen und möchten Sie darauf hinweisen, dass kurzzeitig sichtbare Polizeibeamte und bewaffnete Personenschützer nicht der Realität entsprechen.

  43. So kriminell sind Merkels Gäste
    Ostalbkreis (ots) – Aufgrund eines Beschlusses des zuständigen Amtsgerichtes wurde am Mittwoch der Haupttatverdächtige einer Diebesgruppe in Untersuchungshaft genommen. Aufgrund der laufenden Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft steht eine Gruppe von vier Männern im Verdacht, eine ganze Reihe an Diebstählen begangen zu haben.
    Im Zuge polizeilicher Ermittlungen wurden am Dienstag in einem Schließfach im Aalener Hauptbahnhof mehrere Gepäckstücke gefunden, in denen sich eine Menge Kleidungsteile, Schmuckstücke und einige gebrauchte Smartphones befanden. Bei der Durchsicht ergab sich schnell der Verdacht, dass es sich bei den Gegenständen, im geschätzten Gesamtwert von mindestens 3500 Euro, durchweg um Diebesgut handelte. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte die Aalener Polizei vier Tatverdächtige festnehmen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um vier Nordafrikaner im Alter zwischen 24 und 28 Jahren, die in der Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen untergebracht sind. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen stellte aufgrund der ermittelten Verdachtsumstände für den 24-jährigen Haupttatverdächtigen, der auch der Besitzer des Schließfaches war, den Antrag auf Untersuchungshaft, dem der zuständige Richter entsprach.
    Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen stehen die anderen drei Verdächtigen im Verdacht, in wechselnder Besetzung an den untersuchten Taten beteiligt gewesen zu sein. Derzeit beschäftigen sich die weiterführenden polizeilichen Ermittlungen mit der Zuordnung des Diebesgutes. Vieles stammt wohl aus Aalener Geschäften, aber es deuten sich auch Bezüge in die Region und wohl auch darüber hinaus an. In einem weiterführenden Ermittlungsschritt werden die Ermittlungsbehörden dann untersuchen, inwieweit die Tatverdächtigen auch für weitere Diebstahlsdelikte verantwortlich zu machen sind.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3533085

  44. Herr Maas und Herr Jäger vergessen das Polizei und Justiz personell wie materiell am Ende sind und schon auf dem Zahnfleisch gehen. Für Herrn Maas ihr grüner Amtskollege in Hamburg verbot der dortigen Polizei via Facebook nach Anis Amris zu fahnden dem Attentäter von Berlin

  45. #48 kleinerhutzelzwerg (12. Jan 2017 22:22)
    Uiuiui!
    Hardliner Maas!
    Man kriegts ja richtig mit der Angst… :mrgreen:

    Ich sehe die Sendung zwar nicht an,
    aber unseren SPARGELTARZAN MIT DEM GLASAUGE
    kann ich mir lebhaft vorstellen.
    Der hat sogar irgendein Medien – Flittchen,
    bei dem die Zahl der Drehtage überschaubar
    Würde becirct.

  46. Maas:“Die Fehler werden aufgearbeitet“. Aha! Du bist noch im Amt, ebenso Jäger und Kraft. Soviel zur Aufarbeitng.

  47. #43 Synkope (12. Jan 2017 22:18)

    So ein Waschlappen.
    Er ist Minister, also LEGISLATIVE.
    Er macht und ändert die Gesetze, so wie sie gebraucht werden.

    Die Regierung, Minister gehören zur Exekutive und machen keine Gesetze. Das bleibt auch so, auch wenn in diesem Irrenhaus inzwischen alles drunter und drüber geht. Gesetze macht die Legislative, das Parlament.

  48. #17 eigenvalue (12. Jan 2017 21:54)

    Anus Amri ist nun ein Star. Seine Fresse ist auf jeder Islamisierungspostille zu sehen.
    Die ungläubigen Opfa sind die Deppen, für die sich keiner interessiert.

    Richtig: Die Drecksfre**e von dem Stück Sch**s* wie vorgestern bei der anderen Labershow nonstop zu sehen! Es interessiert die Propagandasender KEIN STÜCK, dass genau DAS Dutzende von Zuschauern z.B. im Gästebuch von „Unafair aber hart“ moniert haben!
    Gesinnungsministerchen soeben: Fall wir nachbearbeiteitet! Freuen sich die Hinterbliebenen der (anoymen!) deutschen Opfer sicher! Die Italienerin, die Israelin und der Pole werden ehrenvoll und anständig geehrte und erhalten würdige Gedenkfeiern!!

  49. zu Maas: Die Realität hat ihn unter Androhung von Prügelstrafe eingeholt

    Was für ein Klischee von einem Männchen sitzt da vor uns…

    MERKE: AfD wirkt, hier und jetzt!

  50. Es ist dieses Herumgeeiere und Labern an den Symptomen das mich seit Jahren vom Gucken von Kasperl-Theaters dieses Formats abhält.

  51. bei der 1.Absonderung der links-gedrehten Ex-piratin mit Taz-Vergangenheit namens Nocun habe ich ausgeschalten. Wer sich schon am Wort „Gefährder“ aufreibt hat nichts erstanden aber auch gar nichts. Mann sollte mal dieser Nacun die wirkunsgweise einer pendeluhr erklären: da das pendel jahrelang nach links ausgeschlagen hat tut es jetzt nach umso mehr und umso schneller nach rechts auschlagen..gut so.

    wieso werden linksgedrehte Blogger/internet activisten wie nacun eingeladen.? Kiwil..Tichy..broder..sind auch internetaktivisten

  52. #63 Viper (12. Jan 2017 22:30)

    Danke!

    Die Absenz war wieder sehr aufschlußreich. Von den Leuten, die kein I-Net, nur MSM etc. haben, kommt nach wie vor ein gutmütiges „wir schaffen das“ und „jetzt schwenkt die Politik gottseidank um“.

    Damit äußern sie gleichzeitig, selbstbegöschend, ihr zunehmendes Unbehagen am marodierenden Islam und hoffen dennoch fanatisch-naiv, daß sie diese Leute „für den Westen“ begeistern können.

  53. eckelsender,der nichts anderes unterstützt als die heuchlerparasitenbande,der merkelabnicker.

    die öffentlich rechtlichen,eine einzige kloake die keine andere aufgabe hat als die dekadentstrukturen weiterhin am leben zu erhalten…

    was unsere aufgabe sein muss.
    sprecht mit verwandten,bekannten,freunden,kollegen und regt sie an,ihren verstand zu reaktivieren…

    lasst es nicht zu,das das establishment in seiner masslosen gier,die welt in schutt und asche legen darf.

  54. Es ist dieses Herumgeeiere und Labern an den Symptomen, das mich seit Jahren vom Gucken von Kasperl-Theaters dieses Formats abhält.

    Thevesen: Terrorismus-Experte
    Käsehage: Salafismus-Forscherin

    Mannoman!
    Ganz toller Stuhlkreis!
    Lauter Experten!

  55. Diese Netzaktifaschistin wird irgendwann auch noch „maas“ genommen und kulturel bereichert.
    Wobei sie es dann wahrscheinlich deutschen Jungs in die Schuhe schiebt, wie ihre Mit Kämpferin von der LinkeInnen.
    Was für erbärmliche verwirrte Köpfe das sind.
    Scheuer wirkt, zwischen diesen Narren richtig souverän. Obwohl man da auch weiß, dass es nur hohles Gewäsch ist, ohne Taten. Einer aus Merkels Bad Cop Team.

  56. #75 last_Patriot1 (12. Jan 2017 22:44)

    bei der 1.Absonderung der links-gedrehten Ex-piratin mit Taz-Vergangenheit namens Nocun habe ich ausgeschalten. Wer sich schon am Wort „Gefährder“ aufreibt hat nichts erstanden aber auch gar nichts.

    Korrekt! Nicht vergessen: Die Dame war gute Bekannte und Kumpelin sowie langjährige Parteifreundin von dem Mörder und Leichenschänder Gerwald Claus-Brunner!

    (Nach dem Mord ist sie schnell aus dem linksradikalen Deppenhaufen Primatenpartei ausgetreten!
    Nicht vergessen: Der Mord, mit der Leiche kilometerweit durch Berlin spaziert und die Leichenschändung war am 15. September 2016, am 5. Oktober 2016 trat Nocun aus der Piratenpartei Deutschland aus!!!

  57. Nehmt die DummTussen vom Äther‘ , meine TvGlotze hat keine Garantie mehr – die platzt !
    DrecksDummTv, GEZ-Viren

  58. #78 Babieca (12. Jan 2017 22:46)

    Die Absenz war wieder sehr aufschlußreich. Von den Leuten, die kein I-Net, nur MSM etc. haben, kommt nach wie vor ein gutmütiges „wir schaffen das“ und „jetzt schwenkt die Politik gottseidank um“…
    ————————————————–
    Das kann ich bestätigen, wenn ich bei meiner Mutter im Allgäu bin.

  59. Passt Perfekt auf Illner Talk!
    „Die heutige politische Klasse in Deutschland ist gekennzeichnet durch ein Übermaß an Karrierestreben und Wichtigtuerei und durch ein Übermaß an Geilheit, in Talkshows aufzutreten.“

    Helmut Schmidt ex Kanzler

  60. Wenn die Verantwortlichen für den Schlamassel (Politik, Medien, „Experten“) wie gerade jetzt diskutieren, warum sie für den Schlamassel nicht verantwortlich sind, den sie eingerührt haben; gleichzeitig in guter alter „Ich verkloppe meinen politischen Gegner und anschließend gehen wir gemeinsam kichernd einen heben, weil wir die Bürger wieder verarscht haben“ sich spreizen, ist das nebbich, also für den Eimer.

    Die Sendung ist eine Farce. Das Stück heißt: „Wir sind betroffen und tun so, als ob wir was tun.“

  61. NSU Märchen wird fortgeschrieben, ausgerechnet vom „Terrorexpperten“!
    Der „Fatalist“ lacht sich in Kambodscha tot über dermaßen viel Dummheit!!!

  62. #78 Babieca (12. Jan 2017 22:46)
    Die Absenz war wieder sehr aufschlußreich. Von den Leuten, die kein I-Net, nur MSM etc. haben, kommt nach wie vor ein gutmütiges „wir schaffen das“ und „jetzt schwenkt die Politik gottseidank um“…

    Viele glauben das auch noch – und das sind Menschen mit Internet, wie ich aus persönlicher Erfahrung sagen kann.

  63. Gerade vorhin auf ZDF wurde gezeigt wie ca. 100.000 illegale, afghanische und pakistanische Schnorrer mit Ziel Deutschland auf dem Südbalkan und in Griechenland im Schnee feststecken und sich den Arsch abfrieren.

    Die sogenannten Kriegsflüchtlinge sind sich zu fein, um Schutz in einem der 27 Länder zu suchen, durch die sie schon durchgereist sind, sie wollen alle nach Deutschland.

    Mein Mitleid gilt Deutschen Obdachlosen.
    Was mit diesen illegalen moslemischen Landstreichern passiert ist mir egal. Die hätten in Pakistan oder in Afghanistan bleiben können, schließlich ist unsere Bundeswehr dort vor Ort. Diese Afghanen wollen in Deutschland nur schmarotzen, Terror machen oder vergewaltigen.

    Sollen sie sich im Schnee Iglus bauen.

    Es wurde auch berichtet, dass sie von den Ungarn wieder gewaltsam aus dem Land geworfen wurden, zurück nach Serbien. Damit wurde die Durchreise nach Deutschland unmöglich gemacht.

    Danke Orban, Danke Ungarische Polizei, Danke Ungarisches Volk. Ihr seid die größten und aufrechtesten Verteidiger Europas und des Abendlandes!

  64. #83 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2017 22:53)
    Mich wundert es etwas, dass dieses Thema noch nicht bei PI auf der Agenda stand. Brisant daran ist, dass diese Türken und Araber hier in Deutschland mit Waffen herumlaufen werden

    Hatte zwar keinen eigenen Artikel hier
    Würde aber x mal gepostet und lang und breit Diskutiert

  65. die Sendung ist wieder voll von Gefährdern.Wer Terror bekämpfen will, sollte die Gäste wegsperren!

  66. Tja aus Terroristen werden Gefährder,
    aus Mafiafamilien,Großclans usw.
    Hauptsache der zu verdummende Beobachter wird nicht mit der Realität konfrontiert,das könnte weite Teile der Bevölkerung nur verunsichern.
    Zensur und Meinungsterrorim deutschen TV, an allen Ecken und Kanten.
    Die DDR lebt!

  67. Die Netzaktifaschistin findet die Barbaren total klasse. Das hat doch nun jeder verstanden. Warum man die jetzt nochmal einladen musste, weiß wohl nur das ZDF. Das letzte Aufgebot.

  68. So kriminell sind Merkels Gäste
    Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) – Polizeibeamte haben am Mittwoch (11.01.2017) am Bahnhof Bad Cannstatt einen 31 Jahre alten mutmaßlichen Rauschgifthändler festgenommen. Der 31-Jährige steht im Verdacht, gegen 15.30 Uhr Heroin verkauft zu haben und wurde kurz darauf von in zivil eingesetzten Beamten festgenommen. Bei der Durchsuchung des Manns beschlagnahmten die Ermittler mutmaßliches Dealergeld und ein Mobiltelefon. Der algerische Staatsangehörige wird am Donnerstag (12.01.2017) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3533510

  69. Nachdem in diesen Staatsmedien jegliche Wahrheit nur dem zugestanden wird der gerade die Macht hat kann man sich das Geplapper von vornherein sparen -objektiv wird es sicher so nie werden -auch wenn versucht wird Wahrheit der Staatsmedien von den Fake News im Netz abzugrenzen wird damit an sich schon die Demokratie gefährdet.Denn damit sagen die Staatsmedien (welche selber zu genüge fake news bringen) was wir zu denken haben ….es dient also nur dazu die Macht zu behalten auch mit dem Risko des Verlustes der Demokratie …
    und ist damit erst Recht zu verurteilen .

    Schlage vor ihr schickt die Gefährder schwimmen oder segeln oder nach Sibirien denn hier gehören sie anscheinend nicht hin ….zumal die Gefährder an sich meinen bei Ihnen zu Hause im Islam Stammland wäre eh alles besser ? Sie sind quasi hier um uns etwas Gutes zu tun nur müssen wir sie dafür bezahlen ….

  70. #83 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2017 22:53)

    Realisten wußten schon immer, daß genau das passiert, wenn Araber und Türken in den deutschen Staatsdienst kommen: Sie bekämpfen sich gegenseitig bis aufs Mark.

    Macht, Staat, Polizei, Waffen sind für diese Völker ausschließlich die Gelegenheit, sich gegen ihre persönlichen Feinde zu wenden. Orientalische Sicht:

    „Die Demokratie sorgt dafür, daß wir demokratisch ausrotten dürfen.“

  71. Schau an, die Nocun bestätgt die Existenz von „No-wait-Areas“ in der Berliner U-Bahn.

    Wer regiert Berlin seit Jahren?

    Täusch ich mich, oder hat der bundesministeriale Maaskrawattenständer an Haarfarbe verloren?
    :mrgreen:

  72. #89 susiquattro (12. Jan 2017 22:57)

    die Sendung ist wieder voll von Gefährdern.Wer Terror bekämpfen will, sollte die Gäste wegsperren!

    ————————————————–
    Sehr gut gesprochen. Zumindest einmal 3.

  73. #86 Smile   (12. Jan 2017 22:55)  
    NSU Märchen wird fortgeschrieben, ausgerechnet vom „Terrorexpperten“!

    Mittlerweile hat man sogar Gisela Friedrichsen vom Spiegel abgeworben, damit sie für Welt-Online sich was aus den Fingern saugt, Verzeihung, exklusiv vom NSU-Prozess berichtet.
    Anhand der Kommentare zu ihren Artikeln, lässt sich erahnen, wie hoch die Anzahl der Leser ihrer NSU-Berichte ist………die Zahl dürfte gegen Null tendieren.

  74. Maybrit Illner

    Eine ganz superschlaue linke Bloggerin krönt die Sendung mit ihren Ängsten vor einer Diktatur, obwohl sie selbst vor Angst auf der Straße und in Bahnhöfen zittert!
    Lieber „demokratisch“ bleiben als sicher scheint ihr Aufruf.

  75. Aha: Die Piratin outet sich: Ihre größte Sorge sind nicht die ermordeten Opfer, sondern dass Demonstranten bei Anti-TTTIP Demos gefilmt werden von Überwachungskamereras!
    („Herr wirf Hirn vom Himmel“
    (Warze-Fatima)
    Schalt jetzt auch ab, sonst tret in den Bildschirm ein, wenn das Gesinungsministerchen gerade wieder seinen Müll absondert!!!
    AUS AUS – der Dreck ist AUS!

  76. …und immer wieder diese treudoofen Tussies wie die Nocum, die sich lieber in ungesicherten Bereichen aufhält, weil sie sicher ist, daß ein Passant ihr bei Gefahr hilft.
    Das Thema wird zerredet und umgesetzt wird nichts

  77. #88 katharer   (12. Jan 2017 22:57)  
    #83 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2017 22:53)
    Mich wundert es etwas, dass dieses Thema noch nicht bei PI auf der Agenda stand. Brisant daran ist, dass diese Türken und Araber hier in Deutschland mit Waffen herumlaufen werden

    Hatte zwar keinen eigenen Artikel hier
    Würde aber x mal gepostet und lang und breit Diskutiert

    Ich war die letzte Zeit beruflich stark eingespannt und hatte deswegen nur gelegentlich per Handy „vorbeigeschaut“ – daher dürfte mir das entgangen sein.

  78. #102 jeanette (12. Jan 2017 23:01)

    Maybrit Illner

    Eine ganz superschlaue linke Bloggerin krönt die Sendung mit ihren Ängsten vor einer Diktatur, obwohl sie selbst vor Angst auf der Straße und in Bahnhöfen zittert!
    Lieber „demokratisch“ bleiben als sicher scheint ihr Aufruf.

    —————————————————-
    Die meint schon, den ollen Adolf im Reichstag entdeckt zu haben.

  79. Es hat sich auch der größte Gefährder Deutschlands gemeldet,mal wieder völlig irrational und in ihren eigenen Phantasien gefangen.

    „Und das bedeutet, dass wir lernen müssen, unsere Außengrenzen so zu schützen, dass nicht Schlepper und Schmuggler das Sagen haben, sondern dass Absprachen zwischen Staaten zu einer vernünftigen Grenzkontrolle führen.“
    Welche Pillen schluckt M. eigentlich,erst durch ihre Widerrechtliche Aufgabe der Grenzkontrollen und des ungebremsten Zustroms der Invasoren,Glücksritter und Systemheuschrecken, hat doch erst zu diesem europäischen Chaos geführt.
    Daran erkennt man auch genau,daß alles was aus ihrem Maul heraustropft nur Lippenbekenntnisse sind und zur Ruhigstellung des Deutschen Volkes dient.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/ehrendoktorwuerde-in-bruessel-merkel-sieht-grenzschutz-als-schluessel-bei-fluechtlingsverteilung_id_6487834.html

  80. #70 Viper (12. Jan 2017 22:35)
    Maas:“Die Fehler werden aufgearbeitet“. Aha! Du bist noch im Amt, ebenso Jäger und Kraft. Soviel zur Aufarbeitung.
    – – – – –

    Er sieht die Zukunft u. weiss es.
    WIR werden „AUFARBEITEN“.

    Und zufällig habe ich gehört wie er gesagt hat, „…so etwas wie Anus Amri wird nicht wieder passieren“…

    Sonst heisse ich Meier oder was…

  81. #95 John Farson (12. Jan 2017 22:59)

    Die Maasi ist jetzt voll konservativ… und so…
    Mal sehen wann das Wort NSU fällt.

    Ha ha, zu geil!!!
    Wette 100 DEUTSCHE MARK, dass von Fräullein Nokun oder Herrchen Maas in den nächsten 10 Minuten der folgenden Satz kommt
    „…. sonst nutzt es den Rechtspopulisten der AfD!“ fällt!!!

  82. Netzaktifaschistin bringt „rechten Terror“ ins Spiel.
    „Anschläge „auf leere Gebäude sind genauso schlimm, wie is-lamische Massenmörder.

  83. #109 nicht die mama (12. Jan 2017 23:05)
    Aust spricht das Staatsversagen an und stellt Mass die richtigen Fragen.

    Beide interessieren mich nicht , ein RAF-Freund und ein SPD-Politiker.

  84. Nocun halluziniert von rechten Banden, obwohl sie vorher noch gemeint hat, sie wartet lieber nicht an Berliner U-Bahnhöfen, weil sie dort angepöbelt wird.

  85. #72 Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :))
    #43 Synkope (12. Jan 2017 22:18)
    Er ist Minister, also LEGISLATIVE.

    Die Regierung, Minister gehören zur Exekutive

    Ok, danke für Hinweis.

  86. M. Illner
    Diesmal ist diese altkluge Bloggerin der Schmerz dieser Sendung! Die anderen Gäste machen alle einen vernünftigen Eindruck, sogar unserer Justizminister. Nein, es muss ein Ärgernis in die Sendung platziert werden, ein neunmalkluges Mädchen, dass gerade erklärt was der ISIS am meisten fürchtet!! Und reißt auch noch ihr einfältiges Mundwerk riesig auf.
    Zeit auszuschalten!

  87. Aust stellt richtige Fragen. Maasanzug hat nur Ausreden zu bieten, Netzaktifaschistin redet wirr und Scheuer fährt die Bad Cop Nummer, wie von Mutti und Heiluft Horst aufgetragen.

  88. #112 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2017 23:07)

    Aber Austs Wort hat beim Zuseher Gewicht.
    😉

  89. #78 Babieca

    „Diese Leute“ sind doch schon längst von dem Westen begeistert!!

    Bekommen hier ALLES, dürfen unbestraft unsere Mädchen und Frauen vergewaltigen sowie ihrem Propheten dienen und ihre Aggressionen und Mordgelüste nach Lust und Laune stillen!

    Hoffentlich haben Sie diesen Achsogutmütigen gehörig ein paar Fakten geliefert.

  90. #53

    Mal wieder eine staatliche „Wir reden-um-das-Problem-namens-Islam-drumrum“-Sendung.

    Es geht nicht um Anis Astloch, sondern um den ganz normalen Islam, der den Nährboden für die Massenmörder bereitet. Islam ist wie ein Pilz: Das Geflecht, das Myzel, das nicht sichtbare Giganetz ist der Islam mit seinen mörderischen alltäglichen Normen. Die Dschihadisten sind lediglich die Fruchtkörper, sprich die „Pilze“, die man sieht, weil sie die mörderischen Normen des Islams offensiv verbreiten.

    —————————–

    Genau so ist es !

    Deswegen werden alle Maßnahmen nicht wirklich was bringen so lange man nicht den Kern des übels bekämpft.

  91. #106 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2017 23:03)

    #88 katharer (12. Jan 2017 22:57)
    #83 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2017 22:53)

    Mich wundert es etwas, dass dieses Thema noch nicht bei PI auf der Agenda stand. Brisant daran ist, dass diese Türken und Araber hier in Deutschland mit Waffen herumlaufen werden

    Hatte zwar keinen eigenen Artikel hier
    Würde aber x mal gepostet und lang und breit Diskutiert

    Ich war die letzte Zeit beruflich stark eingespannt und hatte deswegen nur gelegentlich per Handy „vorbeigeschaut“ – daher dürfte mir das entgangen sein.

    katharer hat recht, ich habe es mindestens zweimal hier gepostet und hatte es auch im Kommentarbereich von http://www.pi-news.net gefunden.

    Für einen Normalsterblichen ist es unmöglich den Kommentarbereich von PI zu überblicken.

  92. „Religionswissenschaftlerin“ Schließen sich Religion und Wissenschaft nicht eigentlich völlig aus?
    Wäre nicht Märchenforschung richtiger?

  93. @Babieca : Voll authentisch ey… Hat sie doch extra gesagt.
    Darum kann sie auch so gut, mit den Moslem Barbaren.

  94. Allein wenn man schon ein sauberes Antifa-Shirt in der ersten Reihe sieht,erkennt man das Niveau der zwangsfinanzierten Lückenmedia.

  95. Ich rekapituliere:

    Es sind zwar nur 2/7 von 0,04% aber trotzdem ganz schön viele, die sich da vernetzt haben.

    Finde den Fehler.

  96. Bla bla bla bla heisse luft bla bla blup nix wird passieren nur haben wir unser taschengeld wieder aufgebessert .

    Schluss mit diesem system wählt AFD !!!!!!

  97. Wer verschwendet seine Lebenszeit noch für Illner & Co.?
    Auf Servus TV läuft der Talk im Hangar-7 mit dem Thema „Wie kriminell ist unser Land?“. Ohne bezahlte Klatschaffen und vor allen Dingen mit Gästen (auch aus Deutschland), die kein Blatt (mehr) vor den Mund nehmen. Die Sendung kann man sich nachträglich in der Mediathek ansehen.
    http://www.servustv.com/de/Live

  98. Was täte die Dame, wenn es in Deutschland keine importierten Salafisteln gäbe, die sie betreuen könnte?

    Bei Aldi an der Kasse Waren über den Leser ziehen.

  99. Ohne islamische Kuffnucken in Deutschland wäre diese Sendung überflüssig!
    Also raus mit allen Kuffnucken und gut is!

  100. 104 Smile (12. Jan 2017 23:02)

    Solche Sendungen kann ich schon lange nicht mehr ertragen und schaue höchstens den Anfang. Sobald die Teilnehmerrunde bekannt ist, weiß man doch schon, was dabei herauskommt: nicht, gar nichts!

  101. Und wieder ein Feind im Inneren:

    Katharina Nocun (Ex-Geschäftsführerin der Piraten)

    Eine Polin.

  102. 130 nicht die mama   (12. Jan 2017 23:16)  
    Was täte die Dame, wenn es in Deutschland keine importierten Salafisteln gäbe, die sie betreuen könnte?
    ————
    An die importierten,traut sich die Käsehage ja nicht ran..
    An deutschen Konvertiten aber schon..

    War jedenfalls ihr Eingangsstatement..
    Hat 110 deutsche Konvertiten interviewt.

  103. Blabla, Bildung und Prävention:

    Willkommen in Absurdistan!

    Kasachin darf nicht Deutsche werden

    Seit mehr als 20 Jahren lebt Alexandra Zaitseva, eine gebürtige Kasachin, in Deutschland. Sie führt am Kölner Flughafen ihr eigenes Reisebüro, ist Mutter zweier Kinder und spricht perfekt Deutsch. Deutsche aber darf sie nach Willen der Stadt Köln nicht werden.

    Ihre Situation mutet irgendwie surreal an. Während sie in ihrem Reisebüro Menschen in alle Welt versendet, darf Alexandra Zaitseva nicht einmal Köln, die Stadt in der sie lebt, verlassen. Denn Zaitseva hat keine Staatsangehörigkeit. Der Pass aus ihrer Heimat Kasachstan ist mit dem 31. Dezember 2014 abgelaufen, die Stadt Köln verweigert ihr seit mehr als fünf Jahren die Einbürgerung.

    Ein Blick auf Alexandra Zaitseva macht die Absurdität dieser Vorgänge, gerade in den jetzigen Tagen, mehr als deutlich. Seit mehr als 20 Jahren lebt die Mutter zweier Kinder in Deutschland, führt ihr eigenes Reisebüro am Kölner Flughafen, verfügt über ein gesichertes Einkommen, hat keine Vorstrafen, spricht fließend Deutsch und hat beim Einbürgerungstest 33 von möglichen 33 Punkten geholt. Und neben ihrem Job im Reisebüro arbeitet sie als vereidigte Dolmetscherin und nimmt in dieser Funktion an Gerichtsterminen der Stadt Köln teil.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/kasachin-darf-nicht-deutsche-werden-10069785/

  104. #90 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Jan 2017 22:56)

    Wobei das wieder das Gutmenschentum de-maskiert.

    Im Spätsommer 2015 waren das „Notfälle“, man „muss retten“… während die Migranten in Budapest top verpflegt wurden.

    Momentan leiden da tatsächlich Leute (gerade weil die Gutmenschen sie herlocken), aber die Gutmenschen halten still.
    Selbst die extremen Gutmenschen- die ja mit dem Einladungsverfahren die Situation beenden könnten- machen nichts.
    Die sitzen z.B. lieber in Talkshows.

  105. #138 Theo Retisch

    Wie Merkel

    Wiki:

    “ In Polen erregte 2013 die Entdeckung ihrer polnischen Wurzeln Aufmerksamkeit: Ihr Großvater, der Polizeibeamte Ludwig Kasner, hatte als Ludwig Kazmierczak als Angehöriger der polnischen Bevölkerungsgruppe im Deutschen Kaiserreich in Posen gelebt und war später nach Berlin übergesiedelt. „

  106. Ah ja, unser humanistisches Menschenbild…

    WIR befolgen keine koranischen Tötungs- und Djihadbefehle.
    Die Olle muss an DEREN Menschenbild ran, nicht an unseres.

  107. #128 nicht die mama (12. Jan 2017 23:16

    Die geht gerade der ganzen Runde auf den Wecker. Auch interessant, wenn sich die Freaks der Talkshows wie sie austoben.

    Besonders interessant, daß sich unsere Politniks vorwiegend im Habitat der Freakshows tummeln.

    Ich falle ja auch immer wieder darauf rein: Talkshow ist das Prinzip der Freakshow, das mittlerweile selbst Merkel als Ersatzkabinett einstuft.

    Doppelplusungut.

  108. Nina die Seelenretterin..

    Mit Bildung und Prävention!?

    Nicht mal in 100 Jahren!!

    Prävention wird das Wort des Jahres, wetten?
    Gute Nacht

  109. #146 lorbas (12. Jan 2017 23:24)

    Ich habe nur die letzten zwei, drei Minuten gesehen und was hat das Geschwafel jetzt gebracht?

    —————————————————-
    Genauso viel, wie die 28.479 Sendungen davor.

  110. #146 lorbas (12. Jan 2017 23:24)
    Ich habe nur die letzten zwei, drei Minuten gesehen und was hat das Geschwafel jetzt gebracht?
    ++++

    Das Gleiche wie die letzten und die nächsten tausend Talkshows.
    NICHTS!
    Außer vielleicht die systematische Verblödung der Zuschauer!

  111. #144 Babieca (12. Jan 2017 23:22)

    Das Schlimme an diesen Meinungsbildungssendungen ist, dass diese Freaks mit ihrer Pseudo-Argumentation ganz seriös erscheinen.
    Es klingt gut, die Rhetorik stimmt halbwegs und niemand aus der Runde widerspricht dem Gesülze.

  112. Fazit der Illner Sendung:

    WIR müssen uns anstrengen, es mit Bildung und Prävention zu schaffen, die Entwicklung der Terroristen zu verhindern! Wir haben Gelder in Prävention und Bildung zu stecken!
    Alle Anstrengung liegt bei UNS! Wir haben Millionengelder zu opfern lautet die Devise! Die Strolche direkt außer Landes zu bringen oder wegzusperren wurde zögerlich aufgefasst!

  113. Sieh an, Katharina Nocun will sich also von einem durchgeknallten Terroristen nicht diktieren lassen, wie wir leben möchten.

    Wie unfassbar naiv ist dieses bleichgesichtige Küken ohne jegliche Lebenserfahrung eigentlich?

    Mädel, das hast du leider nicht zu entscheiden, was du dir diktieren lässt und was nicht. Der Musel tut es einfach. Und auf die Meinung einer deutschen Kuffar-Bitch wie dich gibt er keinen Pfifferling.

    Du bist das klassische Domplatten-Grapschopfer, und zwar zu recht!

    Und dann faselt sie auch noch, dass sie sich in der Öffentlichkeit wieder sicherer fühlen würde, wenn es mehr Polizisten auf den Straßen gäbe, die im Fall der Fälle eingreifen könnten…

    Das ist also das schöne, bunte und vielfältige Deutschland, das du linksgrüne Phantastin anstrebst? Polizisten sollen rund um die Uhr in deiner Nähe sein, in der Nähe jeder Frau sein, um dich und deine Geschlechtsgenossinnen vor flüchtlilantischen Busengrapschern und orientalisch-afrikanischen Vergewaltigern zu beschützen?

    Es wird weiterhin gutmenschlich an den Symptomen herumgedoktert. Die Ursache wird nicht angetastet.

    Es ist wie ein bösartiger Tumor, der frühzeitig erkannt gut und ohne Komplikationen herausgeschnitten werden könnte. Doch stattdessen lässt man ihn drin und schuckt lieber harte Medikamente, lässt sich bestrahlen und unterzieht sich einer kräftezehrenden Chemotherapie… Wäre ja auch voll nazi und rassistisch, würde man ihn entfernen wollen.

  114. #148 nicht die mama (12. Jan 2017 23:29)

    Dies ist die Kunst der Redaktoren, die bestimmen, WER teilnimmt.

    So können sie ihre Kompositionen erschaffen.

    Da darf kein „Störer“ den Konsens
    GEFÄHRDEN.

  115. #147 Viper (12. Jan 2017 23:28)

    #146 lorbas (12. Jan 2017 23:24)

    Ich habe nur die letzten zwei, drei Minuten gesehen und was hat das Geschwafel jetzt gebracht?

    —————————————————-
    Genauso viel, wie die 28.479 Sendungen davor.

    Danke !

    Ich sollte mich als „Hellseher“ verdingen.

  116. 145 lambda   (12. Jan 2017 23:24)  
    Nina die Seelenretterin..
    Mit Bildung und Prävention!?
    —————
    Jahrgang’78 die Käsehage..4Jahre jünger als ich.

    Demzufolge sollte sie mal recherchieren,was seit Beginn der siebziger Jahre für Gelder
    vergeblich geflossen sind..
    Dafür könnte man unsere Strassen vergolden..
    Schulen marmorieren.

    Stattdessen Tafeln,kaputte Infrastruktur und
    Hungersrenten und Löhne..

  117. Die Rote Zippe mit die Geisteskrankheits-Wissenschaft studiert hat, sondert eine verquierlte Gutmenschenscheisse ab das einem nur schlevht wird. Die Alte hat überhaupt keine Ahnung von Religion und schon gar nicht vom Islam. Wenn es Leute gibt die den Islam ausleben dann sind es die in den 57 Islamischen Ländern sowie derjenigen die hier sind welche die Westliche Welt penetrieren. Oder will sie mir weis machen das die Saudis, Kataris, Iraner usw. den Islam nur falsch verstanden haben. Es ist einfach unerträglich wie uns weichgespülte Realitätsferne Gutmenschen in ihrer Arroganten und Besserwisserischen Art eine Kante ans Knie labern und alle offensichtlichen und tausendfach widerlegten Fakten ausblenden. Es reicht ein einziger Blick in irgendeines der Islamische Länder (Freie Auswahl) um zu sehen was dort für Barbarische Zustände herrschen. Diese Gewaltaffinität bringen diese Leute aus ihrer Heimat mit in unsere Länder. Niemand der Klar bei Verstand ist, kommt auch nur annähernd auf die Idee das sich bei Grenzübertritt diese Leute in redliche, friedliche und fleißige Menschen verwandeln.

  118. #132 Ratanero (12. Jan 2017 23:15)

    Wer verschwendet seine Lebenszeit noch für Illner & Co.?
    Auf Servus TV läuft der Talk im Hangar-7 mit dem Thema „Wie kriminell ist unser Land?“. Ohne bezahlte Klatschaffen und vor allen Dingen mit Gästen (auch aus Deutschland), die kein Blatt (mehr) vor den Mund nehmen. Die Sendung kann man sich nachträglich in der Mediathek ansehen.
    http://www.servustv.com/de/Live

    Genau aus diesem Grund sollte Servus TV ein Betriebsrat untergejubelt werden. Mateschitz hatte darauf gedroht den Sender zu schliessen.

    Salzburg . – Überraschende Wende bei Servus TV: Der von Red-Bull-Eigentümer Dietrich Mateschitz (71) gegründete Sender macht nun doch weiter, wie die Betreiber am Mittwoch mitteilten. Die erst am Vortag ausgesprochenen Kündigungen der Mitarbeiter wurden zurückgenommen. Nach Gesprächen hätten sich alle Beteiligten darauf verständigt, den in Salzburg ansässigen Privatsender fortzuführen.

    Die Lösung: Die Arbeiterkammer – die gesetzliche Interessenvertretung der Arbeitnehmer in Österreich – und die Gewerkschaften akzeptierten bei einem Krisentreffen die Ablehnung der Belegschaft, einen Betriebsrat zu gründen. Dies sei das Ergebnis eines „konstruktiven Gesprächs“ gewesen, hieß es in der Firmenmitteilung. „Nicht überraschend für einen Betrieb, der für seine hohen sozialen Standards bekannt ist, lehnt die überwiegende Mehrheit der Mitarbeiter einen Betriebsrat ab“, hielt das Unternehmen fest.

    Damit sei nun die „Fortsetzung der partei-politischen unabhängigen Linie“ gegeben, was alle Beteiligten begrüßt hätten. Am Dienstag hatte die angekündigte Einstellung von Servus TV samt Kündigung von 264 für Entsetzen in der Branche gesorgt.
    Anonyme E-Mails

    Hinweise, wonach eine versuchte Betriebsratsgründung der Auslöser war, wurden der österreichischen Nachrichtenagentur APA zufolge von Mateschitz bestätigt: Es habe eine Initiative per anonymer E-Mail gegeben – „unterstützt von Gewerkschaft und Arbeiterkammer“. Das habe dem Prinzip der Unbeeinflussbarkeit und Eigenständigkeit des Senders widersprochen.
    […]
    Servus TV: Sender von Red-Bull-Besitzer Mateschitz macht doch weiter

  119. #26 dievollewahrheit (12. Jan 2017 22:02)

    Ferkel hat in Belgen heute 2 Ehrendoktoren bekommen. Die Charakterlosigkeit ist kein Problem des deutschen Volkes allein.

  120. OT

    MÜNSTER´SCHER POLIZEI-CHEF SEIFT EIN

    UND VERHÖHNT DIE TRAKTIERTEN BÜRGER

    Zweimal „gefühlt“, einmal „emotional“

    „“POL-MS: Sicherheit im Bahnhofsviertel – Polizeipräsident Kuhlisch begrüßt Runden Tisch,

    +++warnt jedoch vor emotional geführter Debatte jenseits der Fakten+++

    Die Sorgen der Geschäftsleute, Anwohner und auch der Touristen, die über die Windthorststraße in Richtung Innenstadt und Bahnhof unterwegs sind, kennen Polizeipräsident Hajo Kuhlisch und seine Beamten aus persönlichen Gesprächen.

    „Auch wenn die objektive Kriminalitätslage sich von der gefühlten[sic] Sicherheit klar unterscheidet, kann ich das Unbehagen vieler Menschen nachvollziehen“, sagte der Polizeipräsident heute (12.1.) in Münster.

    „Deshalb ist es auch richtig, mit den Menschen im Gespräch zu bleiben. Insofern unterstütze ich auch die Initiative des Oberbürgermeisters.“

    In jeder Großstadt konzentrieren sich die unterschiedlichen Verkehrsströme in Verbindung mit langen Öffnungszeiten von Geschäften und Kneipen am Bahnhof.

    „Bahnhofsviertel sind selten die Flaniermeilen der Städte, gefühlte[sic] Unbehagen kann sich hier durchaus einstellen“, äußerte der Polizeipräsident.

    „Der kriminalpräventive Rat hat deshalb auf Anregung der Polizei im November 2016 beschlossen, die Sicherheitsfragen rund um den Hauptbahnhof auch vor dem Hintergrund der anstehenden Bahnhofseröffnung bereits zu Jahresbeginn 2017 intensiv zu beraten.“

    Neben dem Polizeipräsidenten und dem Oberbürgermeister gehören auch Vertreter der Justiz, des Handels und der Wohlfahrtsverbände dem Gremium an.

    Die Präsenz der Polizei in der Innenstadt, am Hafen und im Bahnhofsumfeld hat(habe?) sich bewährt. Die Gewaltkriminalität, gemeint sind schwere und gefährliche Körperverletzungen und Raubtaten, ist(sei?) seit Jahren rückläufig und erreichte 2015 den geringsten Wert im 10-Jahres-Vergleich.

    (…)

    2016 gab es 10 Körperverletzungen auf der Windthorststraße, vom Anrempeln bis zum Faustschlag…““
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3533628

  121. 145 lambda   (12. Jan 2017 23:24)  
    Nina die Seelenretterin..
    Mit Bildung und Prävention!?
    —————
    Jahrgang’78 die Käsehage..4Jahre jünger als ich.
    Demzufolge sollte sie mal recherchieren,was seit Beginn der siebziger Jahre für Gelder
    vergeblich geflossen sind..

    Dafür könnte man unsere Strassen vergolden..
    Schulen marmorieren.

    Stattdessen Tafeln,kaputte Infrastruktur und
    Hungersrenten und Löhne..

  122. #93 Blimpi (12. Jan 2017 22:58)
    Tja aus Terroristen werden Gefährder,
    aus Mafiafamilien,Großclans usw.
    Hauptsache der zu verdummende Beobachter wird nicht mit der Realität konfrontiert,das könnte weite Teile der Bevölkerung nur verunsichern.
    Zensur und Meinungsterrorim deutschen TV, an allen Ecken und Kanten.
    Die DDR lebt!

    Nicht nur die DDR lebt.
    Auch DR. GOEBBELS hätte seine Freude an diesen
    MARIONETTEN gehabt.
    Wie man sieht, das alles funktioniert
    sogar ohne GESTAPO oder STASI.
    Diejenigen, die immer so gerne mit dem Finger
    auf DIE ALTVORDEREN VON ’33 zeigen,
    wären sie WACHS IN DEN HÄNDEN EINES DR. GOEBBELS
    gewesen.

  123. #26 dievollewahrheit (12. Jan 2017 22:02)

    Ferkel hat in Belgen heute 2 Ehrendoktoren bekommen. Die Charakterlosigkeit ist kein Problem des deutschen Volkes allein.
    ———————————————–

    Gibt’s da bald so einen Titel wie „Ehrenterrorist“? Da haetten wir viele Kandidaten!

  124. #156 ridgleylisp (12. Jan 2017 23:36)

    #26 dievollewahrheit (12. Jan 2017 22:02)

    Ferkel hat in Belgen heute 2 Ehrendoktoren bekommen. Die Charakterlosigkeit ist kein Problem des deutschen Volkes allein.

    —————————————————
    In Belgen ???????

    https://de.wikipedia.org/wiki/Belgen

    Soll Belgien heißen, oder?

  125. #155 kart (12. Jan 2017 23:36)

    Die spielt auch das neue Gesellschaftsspiel mit dem Namen „Guck, was mein Barbarchen alles kann und wie brav es ist“ und sie merken nicht, wie rassistisch dieses Spiel ist.

    Das gezähmte Barbarchen ersetzt das Kätzchen und der Einheimische ersetzt ihnen die Maus.

  126. zur Talkshow:

    Käsehage (Religionswissenschaftlerin): eine waschechte Kommunistin. Glaubt jeden Menschen so formen zu können, dass er ein edler Mensch wird.
    Und das dumme Publikum ist begeistert…

    Wie man nur so die Realität ausblenden kann.

    Wer Kinder wie ich an den Schulen hat, der weiß, dass besonders auf die muslimischen Schüler eingegangen wird.

    Hier gibt es kein Defizit an Aufmerksamkeit und Gleichstellung zu den Einheimischen. Das genaue Gegenteil ist der Fall!! Viele bekommen zu viel Aufmerksamkeit.

    Wie sich das später im Beruf auswirkt kann man auch sehen. Viele Muslime überschätzen sich dann maßlos in ihren Kompetenzen.

    Da könnte ich jetzt so viel schreiben und gleichzeitig kotzen, deshalb belasse ich es jetzt mal dabei…

  127. Wenn ich nur Illner und Maas höre/lese…
    Das wird wieder eine Sendung gewesen sein, die man sich als geistig Gesunder nicht antun kann.

    Man muß noch nicht Aufgewachte vor dem Anschauen solcher Sendungen wirklich warnen. Sie werden nur inszeniert, um vorzuspiegeln, daß Meinungsvielfalt und Diskussion um die besten politischen Konzepte existieren – Gehirnwäsche pur!

    Dabei sind die „diskutierten“ Probleme 100% hausgemacht – von den Diskutanten und/oder deren Institutionen selbst.

    AfD und Deutsche Mitte müssen, da sie nicht eingeladen werden, alternative Wege gehen, die Bürger zu erreichen. Gelingt dies, sind sie von den MSM komplett unabhängig und nicht kontrollierbar. Was besseres kann nicht passieren.
    🙂

  128. #123 lorbas (12. Jan 2017 23:10)

    #106 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2017 23:03)

    #88 katharer (12. Jan 2017 22:57)
    #83 Das_Sanfte_Lamm (12. Jan 2017 22:53)

    Die Meldung über einen gewalttätigen Streit zwischen Berliner Migrahi-Polizeianwärtern wäre tatsächlich einen Artikel wert. Allerdings gab es m. W. bisher nur diese eine Erwähnung im Berliner Kurier, und die auch nur aus zweiter Hand ohne offizielle Bestätigung.
    Für einen soliden Artikel auf PI müßte da schon etwas mehr sein.

  129. #169 Kaleb (12. Jan 2017 23:46)

    zur Talkshow:

    Käsehage (Religionswissenschaftlerin): eine waschechte Kommunistin. Glaubt jeden Menschen so formen zu können, dass er ein edler Mensch wird.
    Und das dumme Publikum ist begeistert…

    Wie man nur so die Realität ausblenden kann.

    Wer Kinder wie ich an den Schulen hat, der weiß, dass besonders auf die muslimischen Schüler eingegangen wird.

    Hier gibt es kein Defizit an Aufmerksamkeit und Gleichstellung zu den Einheimischen. Das genaue Gegenteil ist der Fall!! Viele bekommen zu viel Aufmerksamkeit.

    Wie sich das später im Beruf auswirkt kann man auch sehen. Viele Muslime überschätzen sich dann maßlos in ihren Kompetenzen.

    Da könnte ich jetzt so viel schreiben und gleichzeitig kotzen, deshalb belasse ich es jetzt mal dabei…
    ————————————————–
    Darum sind diese Kommunistisch-sozialistisch-gleichmach-Fuzzies mein Feindbild Nr.1

  130. Ohne AfD und/oder Co bei solchen Diskussionsrunden kann man sich zur Problematik genau so gut ein Loch ins Kleid machen…

    Die wollen in 2017 nur noch die totale Endlösung der Deutschenfrage erreichen…

  131. #167 nicht die mama (12. Jan 2017 23:42)

    Die spielt auch das neue Gesellschaftsspiel mit dem Namen „Guck, was mein Barbarchen alles kann und wie brav es ist“ und sie merken nicht, wie rassistisch dieses Spiel ist.

    Das gezähmte Barbarchen ersetzt das Kätzchen und der Einheimische ersetzt ihnen die Maus.

    Das darf man auf keinen Fall unterschätzen. Heute erlebt: Geschätzt 60 bis 80-jährige Lehrerin – ich erwähne die Klamotten, weil die Teil des Egotrips sin – in azurblauem Schurwoll-Glockenmantel mit zwei gegelten stämmigen Jeans-Syrern im Schlepp.

    Sie ununterbrochen auf die beiden einsabbelnd, wie sie den Typen auf den Ämtern hilft und wohin sie müssen und welcher Ausländer-Fuzzies sie bisher aktiviert hat. Die beiden arabischen Ölaugen, die über ihr devotes Kuschen recht angetan sind und es für normal halten, lästern recht abfällig über sie.

    Habe wohl zu interessiert übergeguckt. Plötzlich verstummte jegliche deutsche und arabische Kommunikation.

  132. Sorry, aber das eigentliche Problem ist nicht einmal der islamische Terrorismus über den in dieser schwachsinnigen Talkshow diskutiert wurde.

    Nicht, dass ich jetzt falsch verstanden werde. Natürlich muss diese offensichtliche Gewalt, die ihre Wurzel im Koran hat, massiv bekämpft werden.

    Was aber viel mehr Menschen im Alltag zunehmend trifft sind nicht Bomben, sondern die immer deutlicher zu Tage tretende Islamisierung.

    Dazu zählen:

    – immer mehr Moscheebauten mit allem was das nach sich zieht
    – Zwangsbesuche von Moschen, von Schulen verordnet (betrifft meine Kinder)
    – wer im falschen Stadtteil wohnt, kann fußläufig nur noch „Hallal“ einkaufen (betrifft meine Eltern)
    – in den Schulen im Unterricht wird islamisch indoktriniert (betrifft meine Kinder)
    – in den Schulen ist die Kost aus falscher Rücksicht auf Muslime ohne Schweinefleisch (betrifft die Schule meiner Kinder)
    – in der Arbeitswelt wird man auf vielfältige Weise mit dem Islam und deren Vertretern konfrontiert (könnte da sehr viele Beispiele bringen…)
    – durch die massenhafte Einwanderung werden Frauen und Mädchen zunehmend belästigt (betrifft leider auch meine Töchter und meine Frau)
    usw. usw.

  133. Mad Mama bekam heute ihre 14. Ehrendoktorwürde.
    Laut Fuckus für ihre Flüchtlingspolitik:
    ***http://www.focus.de/politik/deutschland/ehrendoktorwuerde-in-bruessel-merkel-sieht-grenzschutz-als-schluessel-bei-fluechtlingsverteilung_id_6487834.html

    PI 2008:
    http://www.pi-news.net/2008/11/50-millionen-afrikanische-arbeiter-fuer-europa/

    Bundeskanzlerin heute:

    Man habe eine „große Agenda“ mit den afrikanischen Staaten vor sich.

    versteckt etwa mittig auf dieser Seite:
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Reiseberichte/2017-01-12-merkel-in-luxemburg-und-belgien.html

    Foto im link:
    Oben Kohlskleinmädchenlächeln, unten Raute des Schreckens mit abgefressenen Fingernägeln.

    ***erbrech***

  134. #173 Viper (12. Jan 2017 23:54)
    Darum sind diese Kommunistisch-sozialistisch-gleichmach-Fuzzies mein Feindbild Nr.1

    da ham wir was gemeinsam, mindestens 🙂

  135. Heute nur so ein Scheiß im Radio und Fernsehen.
    WDR2 da war was zum thema Gefährder, das hab ich vorhin auf der Autobahn gehört und jetzt der Mybitsch Illner Dri§§ im Fernsehn zum selben thema, das ist praktisch Folter!
    *****
    Gefährder, elektron. Fussfesseln usw.,…

    DER DENKFEHLER LIEGT WOANDERS: Jede kleine Dorfdisko hat einen Türsteher. Wer so aussieht, als ob er Ärger machen könnte, der wird nicht reingelassen!
    Deutschland unter Merkels Fuchtel kann und will nicht mal seine Aussengrenzen gegen illegale Einwanderung sichern.
    Diese Meineidige Bande bricht den Diensteid, beugt und bricht Gesetze in Land und Bund. Bürger, die das stört und die deshalb dagegen aufbegehren (zur Zeit noch ausschliesslich verbal) werden als Nazis diffamiert und gesellschaftlich geächtet, z.T wird deren wirtschaftliche Existenz bedroht oder gar vernichtet.
    H.R
    Wir müssen den Widerstand kanalisieren, rasch!

  136. Vergessen wir nicht die Rolle des kranken Datenschutzes, der verhindert, daß diese ganzen Mehrfachidentitäten und Mehrfach-Knete-Erschleichungen sofort auffliegen. Wenn es einen echten Willen zur Verbrechensbekämpfung gäbe, dann hätten wir eine Technik, wonach jeder, der sich bei irgendeiner Behörde meldet, sofort auffliegt, wenn er woanders mit anderen Daten gemeldet ist. Diesen Willen gibt es nicht. Nirgends. Das ist ein Megaproblem.

  137. #138 Theo Retisch

    Wie Frau Merkel:

    “ In Polen erregte 2013 die Entdeckung ihrer polnischen Wurzeln Aufmerksamkeit: Ihr Großvater, der Polizeibeamte Ludwig Kasner, hatte als Ludwig Kazmierczak als Angehöriger der polnischen Bevölkerungsgruppe im Deutschen Kaiserreich in Posen gelebt und war später nach Berlin übergesiedelt.“

  138. 167 nicht die mama (12. Jan 2017 23:42)

    Die spielt auch das neue Gesellschaftsspiel mit dem Namen „Guck, was mein Barbarchen alles kann und wie brav es ist“ und sie merken nicht, wie rassistisch dieses Spiel ist.

    Das gezähmte Barbarchen ersetzt das Kätzchen und der Einheimische ersetzt ihnen die Maus.

    Ich sags ja immer wieder,was früher die Straßenhunde und Katzen aus Spanien,Griechenland ect. waren,sind heute diese Geschenke Gottes…
    Mich würde nur mal interessieren,wie diese armen,traumatisierten Flüchtlinge über ihre Gutmenschinnen wirklich denken,bei dem Frauenbild,welches sie schon mit der Muttermilch eingesogen haben,müssten die doch total verunsichert sein,was deutsche Frauen so alles können und tun…

  139. Guckt hin, wohin die Diskussion geht:

    Die Gefährder müssen eventuell abgeschoben werden,
    solange sie keine Gefährder sind, können sie hierbleiben. Selbst die Illegalen sollen bleiben.

  140. #172 johann   (12. Jan 2017 23:53)  
    […]
    Die Meldung über einen gewalttätigen Streit zwischen Berliner Migrahi-Polizeianwärtern wäre tatsächlich einen Artikel wert. Allerdings gab es m. W. bisher nur diese eine Erwähnung im Berliner Kurier, und die auch nur aus zweiter Hand ohne offizielle Bestätigung.
    Für einen soliden Artikel auf PI müßte da schon etwas mehr sein.

    Mir geht es weniger um die Schlägerei als solche, sondern mir macht es große Sorgen, dass hier in Deutschland Türken und Araber höchstoffiziell mit Waffen rumlaufen dürfen.

  141. Folgende Begebenheit möchte ich nochmals (hab’s vor 2-3 Jahren schon mal geschrieben) wiedergeben.
    Anfang der 80er hatte ich einen Kumpel, der sehr gerne mal eine Rauferei anfing. Irgendwann kam er auf die Idee, nach Australien zu seinem Onkel zu ziehen. Er dachte, er könne es dort genauso handhaben. Nach der 3. Wirtshausschlägerei war er wieder in D (ausgewiesen). So machen es andere Staaten.
    Übrigens lebt er jetzt in Costa Rica und macht Ultramarathon (Läufe mit über 100km Streckenlänge).

  142. Ich habe diese scheiß Propaganda gesehen !!!!!!!!!!!

    Was wirklich erschreckend war, ist das Publikum mit

    ausländischen Menschen vollgestopft!!!

    Wenn ich einen Neger im Hintergrund grinsen sehe muss ich Kotzen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    deutschnational.

  143. #184 Das_Sanfte_Lamm (13. Jan 2017 00:15)

    #172 johann (12. Jan 2017 23:53)

    Schlägerei in Berlin Polizeischüler rasten aus – Hundertschaft musste anrücken!

    Ob das tatsächlich stimmt, ist bislang zwar unklar. Doch wie der „Berliner Kurier” ( http://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/ermittler-azubis-rasten-aus-wilde-schlaegerei-an-polizeiakademie-25499936 ) aus zuverlässiger Quelle erfuhr, soll es zwischen zwei arabisch- und türkischstämmigen Polizeischülern tatsächlich erst zu einem Streit und im weiteren Verlauf auch zu einer Schlägerei gekommen sein.

    Polizeiintern soll zudem bekannt sein, dass es immer wieder zu Konflikten zwischen den beiden Volksgruppen kommt.

    – Quelle: http://www.express.de/25513746 ©2017

  144. #187 SKID ROW (13. Jan 2017 00:19)

    Ich fürchte, diese Zuschauer gelten mittlerweile als „Inländer“ bzw. „Deutsche, die noch nicht so lange hier leben“ oder so ähnlich……

  145. #167 nicht die mama (12. Jan 2017 23:42)
    #176 Babieca (12. Jan 2017 23:58)

    „Mein Barbar“….. Dazu passend ein Artikel aus meiner Heimatregion, bitte auch unbedingt das Foto anschauen!

    Faly aus Ghana droht die Abschiebung

    Laut geltendem Asylrecht ist Faly Koffis Lage unstrittig. Der Ghanaer kommt aus einem sicheren Herkunftsland, sein Aufenthalt in Deutschland ist nach Aktenlage unzulässig. Anfang Januar soll in einer Anhörung beim Bundesamt für Migration in Düsseldorf die Entscheidung darüber getroffen werden, ob Faly in Deutschland, bei der Familie Kahl in Emsdetten, bleiben darf.

    Bei Doris und Hans-Peter Kahl lebt Faly seit September des vergangenen Jahres. „Als wir uns mit der Flüchtlingsproblematik vor Ort auseinandergesetzt haben“, erzählt Doris Kahl „haben wir uns spontan dazu entschieden, einen Flüchtling aufzunehmen“. Das habe deshalb ein Dunkelhäutiger sein sollen, „weil viele Menschen zu Dunkelhäutigen Berührungsängste haben“, begründet die Gastmutter die Entscheidung. Außerdem hätten sie viel Platz im Haus, „wir können das gut leisten“. (….)

    http://www.ev-online.de/lokales/emsdetten_artikel,-Faly-aus-Ghana-droht-die-Abschiebung-_arid,667741.html

  146. https://www.welt.de/regionales/hamburg/article161104332/Wie-kriminell-sind-Fluechtlinge-in-Hamburg-wirklich.html

    Knapp jeder zehnte Tatverdächtige ist Asylbewerber, Asylberechtigter, Kontingentflüchtling oder lebt mit einer Duldung in Hamburg.

    Und das, obwohl diese Gruppe im Vergleich einen viel geringeren Anteil an der Gesamtbevölkerung aufweist, wie die CDU errechnet hat.

    Ohne ausländerrechtliche Verstöße, wie etwa die unerlaubte Einreise oder den unerlaubten Aufenthalt, hinzuzurechnen, summiert sich die Zahl aller Tatverdächtigen in 2016 laut Antwort des Senats auf 71.272 Personen.

    Davon hatten 43 Prozent keinen deutschen Pass, fast zehn Prozent waren Flüchtlinge.

    Der Kriminologe und Sozialwissenschaftler Wolf Kemper von der Leuphana-Universität in Lüneburg konstatiert, viele Geflüchtete hätten noch kaum Bezug zu Deutschland, ihnen fehle das Verständnis für die hier herrschenden Normen und Werte.

    Vor allem bei den vielen allein reisenden jungen Männern falle die sonst in den Heimatländern herrschende starke soziale Kontrolle durch die Familie oder Autoritätspersonen weg.

    Viele kämen aus Diktaturen oder autoritären Staaten, die liberale Gesellschaft Deutschland erscheine vielen wie ein scheinbar freier Raum, über mögliche Strafen sei wenig bekannt.

    „Viele der Menschen sind völlig anders sozialisiert, wir müssen alles daransetzen, die Werte und Normen, die unsere Gesellschaft zusammenhalten, den Flüchtlingen zu vermitteln, aber auch klar durchzusetzen“, sagt Kemper, der selbst jahrelang als Sozialarbeiter in Hamburg tätig war.

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/treffen-in-koblenz-afd-politiker-schliesst-einzelne-journalisten-aus-14631060.html

    ..

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/silvia-gingold-lehrerin-wehrt-sich-gegen-verfassungsschutz-a-1129722.html

    Silvia Gingold, 70, tritt in der Friedensbewegung und im Kampf gegen rechts seit vielen Jahren öffentlich auf.

    Ins Visier des Verfassungsschutzes geriet sie unter anderem wegen ihrer Nähe zur DKP.

  147. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Bewaehrungsstrafe-fuer-tretende-Kamerafrau

    Eine ungarische Kamerafrau, die im Sommer 2015 während der Arbeit absichtlich nach davonlaufenden Flüchtlingen trat, hat eine Bewährungsstrafe bekommen. Der Richter hatte ihr nicht abgenommen, dass sie sich nur verteidigen wollte.

    ..

    http://www.bild.de/politik/ausland/frankreich-wahlen/le-pen-liegt-nach-umfrage-vorn-49748840.bild.html

    Le Pen lässt sich dabei von einer Welle tragen, die ihre Kraft aus einem explosiven Gemisch schöpft:
    Aus Unmut wegen einer dümpelnden Wirtschaft mit hoher Arbeitslosigkeit (vor allem bei Jugendlichen), gegen Immigration und den Islam im Zeichen terroristischer Anschläge sowie dem ernsten Gefühl, nicht mehr Herr im eigenen Haus zu sein.

    http://www.bild.de/regional/leipzig/razzia/grossrazzia-des-sek-auf-eisenbahnstrasse-49746210.bild.html

  148. Wahnsinn ohne Ende! „Lindenstraße“ hat 2 neue Gesichter:
    „Ab dem kommenden Sonntag (15. Januar, ARD, 18.50 Uhr) dürfen sich Fans der „Lindenstraße“ über zwei Neuzugänge beim TV-Dauerbrenner freuen. Ayman Cherif und Dunja Dogmani spielen das Flüchtlingspaar Neyla und Yussuf Bakkoush“

    Foto ansehen nur wenn man guten Schlaf hat, sonst bitte erst Morgen.
    http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/id_80058262/zwei-neue-gesichter-in-der-lindenstrasse-.html

  149. #193 Bruder Tuck (13. Jan 2017 00:32)

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article161104332/Wie-kriminell-sind-Fluechtlinge-in-Hamburg-wirklich.html

    Knapp jeder zehnte Tatverdächtige ist Asylbewerber, Asylberechtigter, Kontingentflüchtling oder lebt mit einer Duldung in Hamburg.

    Und das, obwohl diese Gruppe im Vergleich einen viel geringeren Anteil an der Gesamtbevölkerung aufweist, wie die CDU errechnet hat.

    Ohne ausländerrechtliche Verstöße, wie etwa die unerlaubte Einreise oder den unerlaubten Aufenthalt, hinzuzurechnen, summiert sich die Zahl aller Tatverdächtigen in 2016 laut Antwort des Senats auf 71.272 Personen.

    Davon hatten 43 Prozent keinen deutschen Pass, fast zehn Prozent waren Flüchtlinge.
    ————————————————
    Und von den 57% mit deutschem Paß haben garantiert über die Hälfte auch einen Migrationshintergrund.

  150. #196 Abschiebaer (13. Jan 2017 00:45)

    Wahnsinn ohne Ende! „Lindenstraße“ hat 2 neue Gesichter:
    „Ab dem kommenden Sonntag (15. Januar, ARD, 18.50 Uhr) dürfen sich Fans der „Lindenstraße“ über zwei Neuzugänge beim TV-Dauerbrenner freuen. Ayman Cherif und Dunja Dogmani spielen das Flüchtlingspaar Neyla und Yussuf Bakkoush“
    —————————————————-
    Wird demnächst wahrscheinlich umgetauft in Anis-Amri-Straße.

  151. Jetzt wurde schon das Wort „Gefährder“ beanstandet (das es eigentlich gar nicht gibt, weil es nicht im Duden steht) aber an das wir uns gerade etwas angenähert haben. Also Gefährder ist so eine Art Babylarve, die noch nicht flügge ist. Man muss warten bis sie fliegt, sich in einen Käfer verwandelt hat, der sich auf eine Blüte stürzt. Kurz vor dem Sturz muss er dann abgefangen werden, damit er die Blüte nicht schädigt. Die Kunst ist es, ihn genau im Fluge zu treffen, dass weder die Blüte beschädigt wird, noch dem Käfer tierquälerisch ein Flügel geknickt wird!

    Kaum haben wir das verstanden ist das Wort „Gefährder“ schon wieder unerwünscht!

  152. Zu dem Thema gabs heute auch auf Servus-tv eine Diskussion. Da wars ausnahmsweise mal so, dass auch Leute zu wort kamen, die die Dinge beim Namen nannten. Obwohl Österreich fast noch gutmenschlicher
    ist wie wir, sind da doch ein paar Leute, die noch normal denken und handeln. Das wird sicher noch einige Male wiederholt.

    #13 jeanette; Er wurde doch angeblich über ein halbes Jahr lang überwacht, wie erfolgreich lässt sich daran erkennen, dass den ganzen überwachern nicht aufgefallen ist, dass der 14 Identitäten hatte. Das allein schon, also 13facher schwerer Betrug hätte schon eine Ausweisung zur Folge haben müssen.

    #132 Ratanero; Wird nochmal um 1h44 wiederholt

    #160 ridgleylisp; Wahrscheinlich für die, für Belgien kostenfreie Aufnahme der Flughafenterrorbomber. Sowas ist schon 1 2 Ehrendoktorchen wert, bloss die Franzosen haben das noch nicht für Charlie Hebdo gewürdigt.

  153. #198 Viper (13. Jan 2017 00:51)

    #196 Abschiebaer (13. Jan 2017 00:45)

    Wahnsinn ohne Ende! „Lindenstraße“ hat 2 neue Gesichter:
    „Ab dem kommenden Sonntag (15. Januar, ARD, 18.50 Uhr) dürfen sich Fans der „Lindenstraße“ über zwei Neuzugänge beim TV-Dauerbrenner freuen. Ayman Cherif und Dunja Dogmani spielen das Flüchtlingspaar Neyla und Yussuf Bakkoush Bakschisch
    —————————————————-
    Wird demnächst wahrscheinlich umgetauft in Anis-Amri Halit-Yozgat-Straße.

    https://www.hna.de/kassel/nord-holland-ort304156/forderung-nach-umbenennung-halit-strasse-6284674.html

  154. „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch, und ich sag‘ euch eins, ich freu‘ mich drauf (Katrin Göring-Eckhardt, November 2015):

    Dezember 2016: Münster richtet Schutzräume für bedrängte Frauen ein

    „Ist Luisa hier?“
    Code soll bedrängten Frauen in Bars und Clubs helfen

    Mit der einprägsamen Losung „Ist Luisa hier?“ sollen bedrängte Frauen in Münsters Kneipen und Clubs unkompliziert Hilfe bekommen.

    Wer im Partygewimmel belästigt wird oder sich bedroht fühlt, kann in teilnehmenden Läden mit der Frage nach der fiktiven Freundin auf das Thekenpersonal zugehen. Die geschulten Mitarbeiter in inzwischen 30 teilnehmenden Bars und Diskotheken sorgen dann dafür, dass die Frau in einem geschützten Raum die Hilfe bekommt, die sie braucht.

    Das kann ein Taxi sein, ein Anruf bei Freunden oder im Extremfall auch die Polizei“, sagt Gerlinde Gröger, Leiterin vom Frauen-Notruf Münster, der die Idee aus England nun in Münster verbreitet. Plakate machen in der Partyszene auf die Aktion aufmerksam. Mehrere Medien hatten zuvor darüber berichtet. Ziel sei es, mit der einfach formulierbaren Frage Hilfe bekommen zu können ohne großes Aufsehen zu erregen, erläutert Gröger.
    Sexuelle Belästigung für viele Frauen ein „Alltagsthema“

    Denkbar seien Situationen wie permanentes Angetanzt-Werden, Übergriffe oder ein misslungenes Date, aus dem man einfach nur raus wolle. „Wir gehen davon aus, dass der kurze Code in der Feieratmosphäre einfacher über die Lippen geht und klarer ankommt als der Satz ‚Ich werde belästigt!‘.“ Sexuelle Belästigung in der Öffentlichkeit sei für viele Frauen leider ein „Alltagsthema“, sagte Gröger. Seit mehreren Jahren treibt der Frauennotruf in Münster daher Präventionsprojekte für sicheres Feiern voran.

    http://www.focus.de/panorama/videos/ist-luisa-hier-muenster-ist-luisa-hier-als-codewort-fuer-belaestigte-frauen-in-bars-und-kneipen_id_6426706.html

  155. #11 Geisterstunde   (12. Jan 2017 21:48)  
    Schon die Bezeichnung „Gefährder“ soll darüber hinweg täuschen, das dieser Wüstenbanause ein Islamistischer Terrorist war.
    ——–
    Ein „Gefährder “ ist ein Mensch den uns Merkellinchen als Gefährten unterjubeln will !

  156. Normalerweise würde ich um eine kurze Zusammenfassung der Sendung bitten, diesmal aber nicht.

    Diese verschwendete Zeit dafür sollte jeder individuell besser für sich nützen können!

  157. Irgendwie, irgendwann, irgendwo sollten wir uns einfach damit abfinden, ein eigenes System von vorne bis hinten zu schaffen!

    Das vorhandene System ist nicht mehr reformierbar!

    Alles was sich als Links bezeichnet, ist nicht mehr verhandlungsfähig, bestenfalls bereit sich in Selbstaufgabe dem Islam zu unterwerfen…

  158. Wenn die Brandstifter darüber „reden“, wie man die Feuer löscht und zukünftige verhindert … .

    Aber nur keine Angst, besagte Brandstifter werden mit jeder Garantie wieder gewählt werden.

  159. #207 WahrerSozialDemokrat (13. Jan 2017 01:19)

    Irgendwie, irgendwann, irgendwo sollten wir uns einfach damit abfinden, ein eigenes System von vorne bis hinten zu schaffen!

    Das vorhandene System ist nicht mehr reformierbar!

    —————————————————-
    Gute Idee. Aber wo? Ich lasse mich nicht aus meiner Heimat vertreiben.

  160. Selbst die Illegalen sollen bleiben.
    #185 Das_Sanfte_Lamm   (13. Jan 2017 00:15)  
    #172 johann   (12. Jan 2017 23:53)  
    […]
    Die Meldung über einen gewalttätigen Streit zwischen Berliner Migrahi-Polizeianwärtern wäre tatsächlich einen Artikel wert. Allerdings gab es m. W. bisher nur diese eine Erwähnung im Berliner Kurier, und die auch nur aus zweiter Hand ohne offizielle Bestätigung.
    Für einen soliden Artikel auf PI müßte da schon etwas mehr sein.
    Mir geht es weniger um die Schlägerei als solche, sondern mir macht es große Sorgen, dass hier in Deutschland Türken und Araber höchstoffiziell mit Waffen rumlaufen dürfen.
    ——-
    Auch in den 30siger Jahren wurde aus der SA plötzlich eine bewaffnete Hilfspolizei !

  161. #211 WahrerSozialDemokrat (13. Jan 2017 01:25)

    #209 Viper (13. Jan 2017 01:22)

    Aber wo?
    ———————-

    Warum sollte ich mit „irgendwo“ etwas anderes als unsere Heimat gemeint haben?
    ———————————-
    Eine „Parallelregierung“ wird kaum möglich sein, oder was schwebt Dir da so vor?

  162. #215 Frau Holle (13. Jan 2017 01:38)

    Absurdistan im Schwabenland:

    Sog. „Flüchtlinge“ tanzen der Polizei auf der Nase herum, mit Rückendeckung durch unsere sog. „Richter“.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.leinfelden-echterdingen-alkoholiserte-fluechtlinge-liefern-sich-massenschlaegerei.e5412b7c-2689-4b70-8dd0-eb3d31b0be48.html

    Was machen die Polizisten im Hessenland?

    GdP-Chef in Hessen „Polizeibeschäftigte wenden sich von etablierten Parteien ab“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160599160/Polizeibeschaeftigte-wenden-sich-von-etablierten-Parteien-ab.html

  163. Na, wenn ich sowieso und schon wieder unter MOD bin, dann kann ich ja den falsch formatierten waiting comment #216 auch korrigieren und bitte höflichst um alleinige Übernahme der korrigierten Version:

    #175 WahrerSozialDemokrat (12. Jan 2017 23:56)

    Ohne AfD und/oder Co bei solchen Diskussionsrunden kann man sich zur Problematik genau so gut ein Loch ins Kleid machen…

    Die wollen in 2017 nur noch die totale Endlösung der Deutschenfrage erreichen…

    Diese Diskussionsrunden, insbesondere, wenn sie ohne Rechtspopulisten durchgeführt werden, haben z.Z. wirklich nur regionale Bedeutung.

    MOD: MfG

  164. #175 WahrerSozialDemokrat (12. Jan 2017 23:56)

    Ohne AfD und/oder Co bei solchen Diskussionsrunden kann man sich zur Problematik genau so gut ein Loch ins Kleid machen…
    (…)

    Diese Diskussionsrunden, insbesondere, wenn sie ohne Rechtspopulisten durchgeführt werden, haben z.Z. wirklich nur regionale Bedeutung.

  165. #183 Blimpi (13. Jan 2017 00:09)

    167 nicht die mama (12. Jan 2017 23:42)

    Die spielt auch das neue Gesellschaftsspiel mit dem Namen „Guck, was mein Barbarchen alles kann und wie brav es ist“ und sie merken nicht, wie rassistisch dieses Spiel ist.

    Das gezähmte Barbarchen ersetzt das Kätzchen und der Einheimische ersetzt ihnen die Maus.

    Ich sags ja immer wieder,was früher die Straßenhunde und Katzen aus Spanien,Griechenland ect. waren,sind heute diese Geschenke Gottes…
    Mich würde nur mal interessieren,wie diese armen,traumatisierten Flüchtlinge über ihre Gutmenschinnen wirklich denken,bei dem Frauenbild,welches sie schon mit der Muttermilch eingesogen haben,müssten die doch total verunsichert sein,was deutsche Frauen so alles können und tun…

    Hier zunächst mal eine Antwort von Imad Karim,
    einem Ex-Moslem:

    Ich, Imad Karim, bin Halblibanese und Halbsyrer, also jemand, der weiß, daß Sie die UNWAHRHEIT sagen.

    Armes Deutschland, ein großartiges, einst aufgeklärtes Land, wird von seinen Kindern, die sich für GÖTTER halten, totgelogen und der Barbarei des religiösen Fanatismus des Mittelalters geopfert.

    „Wir verarschen die deutschen Idioten!“

    Ich weiß, was Eure „FLÜCHTLINGE“ von Deutschland halten. Sie lachen Deutschland aus. Diese „Flüchtlinge“, wenn ich mit ihnen arabisch rede, halten die Deutschen für IDIOTEN. Und wenn ich sie frage, warum sie die Deutschen für IDIOTEN halten, dann antworten sie mir auf Arabisch: (Anm. von mir: Die arabische Schlangenschrift aus dem Original möchte ich hier niemandem zumuten!)

    Also übersetzt hört sich ihre Antwort so an:

    „Weder Hund, Katze oder Mensch läßt seine Familie allein, wenn sie in Gefahr ist. Wir VERARSCHEN die deutschen IDIOTEN, und sie glauben uns. Allein die Tatsache, daß sie uns glauben, zeigt, wie eingebildet sie sind und wie sehr sie abgehoben haben. Aber das ist gut so, denn in paar Jahren bekommen wir die Einbürgerung. Dann werden wir ihnen zeigen und sie dazu erziehen, die wahre Religion anzunehmen – ob sie wollen oder nicht.

    WÜRDEN EURE FLÜCHTLINGE DAS LAND; DAS SIE AUFNAHM, RESPEKTIEREN UND SCHÜTZEN, WÜRDEN SIE SICH IN IHREM LAND NICHT GEGENSEITIG UMBRINGEN UND DAS SEIT 1400 JAHREN. EURE (HEILIGEN) FLÜCHTLINGE WÜRDEN ZUMINDEST DIE WAFFE NEHMEN UND IHR LAND VERTEIDIGEN, IN DEM SIE GEBOREN SIND!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Aber daran denkt kein an political correctness erkrankter Kollege von Ihnen!!!!

    Hier der Link zu:

    Wir verarschen die deutschen IDIOTEN!

    Und hier noch eine persönliche Antwort von mir:

    Durch meinen Wohnort führt eine relativ viel befahrene Bundesstraße, an dieser befindet sich auch ein Imbiß, die Besitzerin ist mir sehr gut bekannt, sie ist voll PI und war auch schon ein paar mal mit mir in Dresden bei PEGIDA.
    In ihrer Lokalität gibt es regelmäßig Diskussionen zum Thema Merkel, deren Gäste und alles, was damit zusammenhängt.
    Ich bin heute auch wieder auf einen Kaffee dorthin und es war schon eine heftige Diskussion zwischen ihr, einem anderen Einheimischen und einem verständliches Deutsch sprechenden, arabisch aussehenden Mann in vollem Gange. (Er machte Pause und aß Pommes mit Rührei und trank eine Ost-Cola!)
    Ich hielt mich einen Moment zurück, um erst mal zu hören, worum es geht.
    Ich fragte den Mann dann, woher er kommt.
    Er sei LKW-Fahrer und kommt aus NRW, lebt aber schon viele Jahre dort. Ursprünglich stammt er aus Marokko! Er war ungewöhnlich auskunftsfreudig und so wollte ich wissen, was ihn und seine Landsleute nach Deutschland treibt, Marokko ist doch kein Kriegs-, sondern ein Urlaubsland.
    Er antwortete, daß es dort die letzten Jahre stets aufwärts gegangen ist und sich die Lebensumstände wesentlich verbessert haben.
    ABER, in Marokko gibt es kein Kindergeld und auch keine soziale Absicherung. Hier könnte jeder leben, auch wenn er keine Arbeit hat. Auberdem bekämen deutsche Frauen nur ca. 1,5 Kinder, marokkanische ca. 4-5. Deutschland bräuchte Kinder. Auf meine Antwort, daß die Deutschen sich hier alles hart erarbeiten müssen und der Kinderwunsch da oft aus verschiedensten Gründen nicht „reinpasst“, und das Kindergeld von den Einheimischen erarbeitet wird, nur ein unverständlicher Blick!
    Und solche Dinge von ihm, wie:

    Deutschland ist doch reich, Merkel hat es reich gemacht, Merkel ist gut, jemand anderes hätte das nicht geschafft, D verdient an Griechenland, an Marokko, dort würden auch deutsche Waren gekauft, die Welt ist doch eins und Wohlstand ist für alle da! Deshalb kommen seine Landsleute!
    Dann grinste er mich an und sagte: „Scheiß Ausländer, was?“
    Ich antwortete darauf: „Diejenigen, welche nur aus wirtschaftlichen Gründen kommen, JA!“
    Achso, fast vergessen! Bezüglich Merkel meinte er noch, daß sie in ihrer Laufbahn viele neben sich beseitigt hat, das wäre gut so, es gibt sowieso niemanden, der es besser macht als sie!

    So, da habe ich auch mal persönlich die Meinung eines „traumatisierten“ Marokkaners gehört!

    Verabschiedet hat er sich dann mit einem Grinsen und uns einen „schönen Tag“ gewünscht!

  166. #219 johann (13. Jan 2017 01:48)

    #218 VivaEspaña (13. Jan 2017 01:47)
    Ich muß gleich raus, Schnee schippen…..

    LOL. Das ist gesund! Körperliche Ertüchtigung und tiefes Durchatmen.
    Ich beobachte das rapide fallende Baromter.
    Um 3 solls losgehen:
    Kein K*uffn*ckenwohlfühlwetter! (© johann)

    Huhu.

  167. 41 Maethor   (12. Jan 2017 22:11)  
    „Die Behörden haben bis an die Grenze des Erlaubten alles getan, was rechtlich möglich war. Gefährder sind keine Straftäter und können deshalb nicht einfach so inhaftiert werden“, so Jäger zu Gesetzeslage in Deutschland.
    ———
    Aber für einen über 90 jährigen SS-Buchhalter, dem man keine persönliche Schuld nachweisen konnte ändert man die Gesetze nach zig Jahren plötzlich , da man mit dieser Pose NSU nicht den gewünschten Erfolg hat.

  168. #214 VivaEspaña (13. Jan 2017 01:35)
    OT

    Schock #3
    Lügenpresse nicht erwünscht:
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/le-pen-und-co-in-koblenz-rechtspopulisten-verwehren-journalisten-teilnahme-an-treffen/19247864.html

    leicht verstaendlich, was sich da unter Luegenpresse einschleicht dreht den Patrioten das Wort im Mund herum, pc Edit, erscheint nur was zu Luegenmedien Einheitssosse passt, vielleicht schicken sie sogar ihren Hanswurst als Stoerer, der sich bereits bei Pegida eingearbeitet hat.

  169. #222 VivaEspaña (13. Jan 2017 01:53)

    Ich hatte postfaktisch den Winter schon völlig verdrängt. Jetzt müssen diverse Utensilien erstmal aus dem Keller besorgt werden. Schaufeln, Schieber, Salz (!) ………

  170. Kein schlechter Witz! So im ZDF (glaube ich) gesehen: Flüchtlinge haben Angst vor Deutschen!!!! Gewalt gegen Flüchtlinge am Beispiel des kleinen Yussuf, ZITAT: „KLASSENBESTER“ (spricht aber kein Wort deutsch!) Yussuf: Ich wurde von einem Schulkameraden geschlagen, der hat gesagt „er sei Hitler“…..
    Leute, ich dachte abstruser und perverser als Sudelede und der „Der schwarze Kanal“ geht nicht, oder das wird es nie mehr geben. Ich wurde eines besseren belehrt.

  171. #226 ZurueckZuNormal (13. Jan 2017 01:57)

    (…)
    *http://www.handelsblatt.com/politik/international/le-pen-und-co-in-koblenz-rechtspopulisten-verwehren-journalisten-teilnahme-an-treffen/19247864.html
    (…)
    vielleicht schicken sie sogar ihren Hanswurst als Stoerer, der sich bereits bei Pegida eingearbeitet hat.

    Oder Hanswurst Kabelka 2.0, der undercover Dschurnalist >>>Marco Maurer (aka MAMA), schleicht sich noch mal ein.

    http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/politik-gesellschaft/inside-pi-news-interview-marco-maurer-100.html

    http://www.pi-news.net/2017/01/suche-nach-zionistischen-pi-nazis-in-israel/

  172. #228 johann (13. Jan 2017 02:01)
    Salz(!)

    Salz???
    Schock #4
    Hat Die Grüne Pest das nicht verboten?

    Schock #5
    In „meinem“ Supermarkt gibt’s welches.

    😯

  173. Macht es euch nicht so schwer: Halbtags arbeiten, Füße hochlegen und den Zusammenbruch genießen.

    Dazu noch eine Fremdprache lernen für die Auswanderung.

  174. Es ist Wahlkampf, da entdecken plötzlich alle das Thema „innere Sicherheit“. Das ist so, als wenn der Brandstifter sich zum Löschen anbietet…..!

  175. #219 johann (13. Jan 2017 01:48)

    #218 VivaEspaña (13. Jan 2017 01:47)

    Ich muß gleich raus, Schnee schippen…..

    Welche Gegend?

    Bei uns in Marburg hat es geschneit, ein paar Kilometer weiter weht und stürmt es nur.

  176. Maas: Kann in der Sendung praktisch unwidersprochen behaupten, Schengen funktioniert.

    War wieder eine richtige Schwafelrunde. Aust ausgenommen, er schien sich dem Ernst der Lage bewusst. Ebenso Scheuer, jedoch seltsam zurückhaltend.

    Was soll das Unding mit diesen „Netzaktivisten“ bei solchen Themen? Wenn nicht Lobo, dann diese Bahnhofsklatscherin.

    Illner immer noch am Grimassen schneiden im 2017. Klamauksendung abrundend – passt.

  177. #236 johann (13. Jan 2017 02:20)

    #235 lorbas (13. Jan 2017 02:14)

    Nördliches Münsterland, rund um Rheine.

    #237 VivaEspaña (13. Jan 2017 02:21)

    #235 lorbas (13. Jan 2017 02:14)

    Hauptstadt Großmuftiat NRW.
    Es regnet.

    Ach, alles Kalifat Al-Kraft

  178. #229 D500 (13. Jan 2017 02:04)

    Kein schlechter Witz! So im ZDF (glaube ich) gesehen: Flüchtlinge haben Angst vor Deutschen!!!! Gewalt gegen Flüchtlinge am Beispiel des kleinen Yussuf, ZITAT: „KLASSENBESTER“ (spricht aber kein Wort deutsch!) Yussuf: Ich wurde von einem Schulkameraden geschlagen, der hat gesagt „er sei Hitler“…..
    Leute, ich dachte abstruser und perverser als Sudelede und der „Der schwarze Kanal“ geht nicht, oder das wird es nie mehr geben. Ich wurde eines besseren belehrt.

    ———————————————-
    Das war bei „Report Mainz“ am Dienstag.

  179. Die Frage warum die AfD nicht dabei war können sich alle selbst beantworten. Die AfD stört bei der Selbstbeweihraeucherung von Jäger & Co

  180. Es geht ja nicht das man den Herren Jäger und Maas ausgerechnet im linientreuen ZDF ihr Versagen oeffentlich unter die Nase reibt. Solche Leute wie Jäger und Maas sind dafür verantwortlich das die Behörden speziell Polizei und Justiz fast handlungsfähig sind

  181. #242 Viper (13. Jan 2017 02:36)

    #229 D500 (13. Jan 2017 02:04)

    Kein schlechter Witz! So im ZDF (glaube ich) gesehen: Flüchtlinge haben Angst vor Deutschen!!!! Gewalt gegen Flüchtlinge am Beispiel des kleinen Yussuf, ZITAT: „KLASSENBESTER“ (spricht aber kein Wort deutsch!) Yussuf: Ich wurde von einem Schulkameraden geschlagen, der hat gesagt „er sei Hitler“…..
    Leute, ich dachte abstruser und perverser als Sudelede und der „Der schwarze Kanal“ geht nicht, oder das wird es nie mehr geben. Ich wurde eines besseren belehrt.

    ———————————————-
    Das war bei „Report Mainz“ am Dienstag.
    _________

    Okay, danke. auch ein Knaller, in der selben Sendung, die Behauptung die Öris hätten über die Sylvesterprogrome nicht aktuell berichtet, weil sie von der Polizei getäuscht worden sind… Ja klar, Stampede, Chaos, bürgerkriegsähnliche Zustände auf der Kölner Domplatte, aber keiner von den Öris hats mitbekommen. Verlogenes Pack.

  182. Die Sendung war der absolute Hammer!!

    Also, wenn wir diese „Elite“ nicht sehr bald eliminieren, bleibt dem deutschen Volke wirklich nur noch der Untergang!

    Deutsche Verzweiflung
    Dieses Gedicht, das vor fast hundertsiebzig Jahren von Heinrich Hoffmann von Fallersleben geschrieben wurde, ist ganz besonders für die heutige Zeit passend:

    In Angst und bürgerlichem Leben
    wurde nie eine Kette gesprengt.
    Hier muß man schon mehr geben,
    die Freiheit wird nicht geschenkt.

    Es sind die glücklichen Sklaven
    der Freiheit größter Feind,
    drum sollt Ihr Unglück haben
    und spüren jedes Leid.

    Nicht Mord, nicht Brand, nicht Kerker,
    nicht Standrecht obendrein;
    es muß noch kommen stärker,
    wenn’s soll von Wirkung sein!

    Ihr müßt zu Bettlern werden,
    müßt hungern allesamt,
    zu Mühen und Beschwerden
    verflucht sein und verdammt.

    Euch muß das bißchen Leben
    so gründlich sein verhaßt,
    daß Ihr es fort wollt geben
    wie eine Qual und Last.

    Erst dann vielleicht erwacht noch
    in Euch ein bess’rer Geist,
    der Geist, der über Nacht noch
    Euch hin zur Freiheit reißt!

    Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1848 (1798-1874)

  183. Auffällig ist auch, daß sich die bewußt kinderlos gebliebenen 68er Weiber jetzt besonders liebevoll um Kinder kümmern.
    Allerdings nur um fremde, vor allem mohammedanische!

  184. #239 VivaEspaña (13. Jan 2017 02:26)

    Ziemlich dünn, der ganze taz-Artikel dazu. Am bizarrsten finde ich aber diesen Satz:
    (…)
    Im Kommentarbereich von PI-News, der den ideologischen Sumpf der Leserschaft offenbart, wird am selben Tag die Reportage als PDF verlinkt. Ein PI-Mitglied aus Köln hatte den Neon-Artikel illegal hochgeladen. (…)

    Na sowas. Da reist jemand unter falscher Identität nur zu dem Zweck mit, um angebliche bzw. erfundene Äußerungen von anderen Teilnehmern hinterher zu veröffentlichen und die taz regt sich über das „illegale Hochladen“ des Neon-Artikels auf……… Absurder geht´s ja wohl nicht.

    https://www.taz.de/Undercoverrecherche-bei-rechtem-Blog/!5373718/

  185. Information an Schulen mangelhaft
    Was eine betroffene Mutter zur Krätze-Welle in Dortmund sagt

    DORTMUND Mehr als 4600 Krätze-Fälle 2016 wurden 2016 in Dortmund verzeichnet – fast 50 Prozent mehr als im Vorjahr. Eine betroffene Mutter berichtet, was die Krankheit für ihre Familie bedeutete.

    https://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44137-Dortmund~/Information-an-Schulen-mangelhaft-Was-eine-betroffene-Mutter-zur-Kraetze-Welle-in-Dortmund-sagt;art930,3192893

  186. #248 johann (13. Jan 2017 03:00)

    #239 VivaEspaña (13. Jan 2017 02:26)

    Ziemlich dünn, der ganze taz-Artikel dazu.

    Hört, hört die taz hat plumps gesagt als die Kuh geschissen hat.

  187. #250 lorbas (13. Jan 2017 03:08)

    #248 johann (13. Jan 2017 03:00)

    #239 VivaEspaña (13. Jan 2017 02:26)

    Ziemlich dünn, der ganze taz-Artikel dazu.

    Hört, hört die taz hat plumps gesagt als die Kuh geschissen hat.

    Die Kuh hat inzwischen Dünnschi§§. Der echauffiert sich auf twitter weiter und bringt dort Fragmente von PI-Kommentaren.

    Und, wenn ich auf „dem seine“ eigene Seite gehe, schlägt mein Sicherheitssystem Alarm, wenn ich da was anklicke..
    Soso, falsche Identität.
    Ich schätze mal, der hat inzwischen auch schon Minimum 14 Identitäten.
    Mal guggen, wo der als nächstes auftaucht.
    Ein Gefährder eben. Eine echte linke Bazille.

    Kopf –> Tisch.

  188. „Da kamen so viele von denen man nicht weiß wer sie sind“.
    Das ist doch ein Witz oder???

  189. Die Männer sind zweifellos dümmer als die Frauen. Oder hat man jemals gehört, daß eine Frau einen Mann nur wegen seiner hübschen Beine geheiratet hat?
    Micheline Presle

    ist Maibitch eigentlich noch Partnerin des Telekompetenten? Gut, sorry, bin in yellowpressionen abgeschweift.

  190. Asylgewalt: Betrunkener „Flüchtling“ beschäftigt Polizei und Hilfsdienste.

    Bewohner der Asylbewerberunterkunft „Am Sportplatz“ riefen am Dienstagabend die Polizei zur Hilfe. Einer der Asylbewerber schrie permanent herum und war offenbar auf Streitsuche. Auch den eintreffenden Beamten gelang es nicht, den betrunkenen 22jährigen Randalierer zur Räson zu bringen. Daraufhin nahmen sie ihn in Gewahrsam.

    In der Ausnüchterungszelle angekommen, täuschte der Asylbewerber nach kurzer Zeit gesundheitliche Beschwerden vor, ein von den Polizisten gerufener Rettungswagen brachte den Mann daraufhin in ein Krankenhaus. Kaum in der Notaufnahme angekommen, begann der „Flüchtling“ sofort damit an, zu randalieren und herum zu schreien. Eine Polizeistreife holte ihn daraufhin erneut ab und brachte ihn zurück in die Arrestzelle.

  191. Hamburg: Ausländer in Hamburg überproportional kriminell.

    Laut dem innenpolitischen Sprecher der CDU-Bürgerschaftsfraktion in Hamburg, Dennis Gladiator, sind Ausländer in Hamburg überdurchschnittlich häufig kriminell. Das zumindest ist das Ergebnis von insgesamt zwölf Kleinen Anfragen, die er an die Hamburger Innenverwaltung gestellt hat. Demnach wurden 2016 von Januar bis Dezember 71.271 Tatverdächtige ermittelt, von denen 30.741 Ausländer waren. Dies entspricht einem Anteil von 43 Prozent, obwohl der Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung nur 14,3 Prozent beträgt.

    Von diesen 30.741 ausländischen Tatverdächtigen waren 6.797 Asylbewerber, was insgesamt 9,5% aller Tatverdächtigen entspricht. Nur 60 Prozent der Asylbewerber sind aber in Hamburg selbst gemeldet, die anderen scheinen zur Begehung der Straftaten in die Stadt einzureisen. Überdurchschnittlich hoch ist auch ihr Anteil an Sexualdelikten. Bei Vergewaltigung gehen 15 Prozent aller Delikte auf das Konto von Asylbewerbern, von Taten gegen die sexuelle Selbstbestimmung sieben Prozent und an Beleidigungen auf sexueller Basis (beispielsweise „Grapschen“) sogar 15,37 Prozent. Daneben sind sie überdurchschnittlich oft an Gewaltkriminalität (13 Prozent), Rauschgiftkriminalität (12,42 Prozent), Diebstahl (12,1 Prozent) und Körperverletzungen (11,06 Prozent) beteiligt. Als Antwort hat der Hamburger Senat eine neue Einheit zur Rückführung straffälliger abgelehnter Ausländer gebildet.

  192. Je mehr du auf der Höhe der diesjährigen Mode stehst, desto mehr bist du bereits hinter der nächstjährigen Mode zurück.
    Gilbert Keith Chesterton

    Dann hoffen wir mal, daß neue hoffnungsvolle politsche Strömungen keine reinen Modeerscheinungen sind.

  193. Leute, um es einmal krass zu sagen, der Zug ist abgefahren. Deutschland hat in Merkel eine Kanlerin die drauf und dran ist Deutschland als autonomes Land zu zerstoeren. Die einen Scheiss auf Deutsche Menschen und Kultur gibt.
    In Deutschland gibt es aber viel zu viele Dumme, die dass irgendwie nicht erkennen und diese Marxistin wieder waehlen werden.
    Solange wie nicht hundert tausende in Protest gegen Merkel auf die Strassen gehen und ein Generalstreik aufgerufen wird, passiert gar nichts und die Terrorattacken, Vergewaltigungen, Ueberfaelle u.s.w. werden mit steigender Tendenz weiter erfolgen. Tausende von Negern werden nicht nur zu Silvester ihre Ueberfaelle ausueben sonder zu jeder Gelegenheit wo sich viele Menschen an einem Ort versammeln.
    Diese Regierung unter Merkel wird nichts aendern, weil die Fuehrerin (Merkel) nichts aendern will. Sie ekelt sich ja davor das Wort Deutsche auszusprechen.
    Ihr, die Deutschen seit von Merkel enteignet worden! Deutschland wird ein Kalifat werden.
    Wenn es euch nicht gelingt die Dumm-Menschen in Deutschland zu gewinnen, dann wars dass.
    Deutschland steuert ausserdem in den finanziellen Ruin. Die Zahlen die Staeuber euch grinsend zeigt sind frisierter als wie die Zahlen die Grieschenland damals beim Euro Beitritt vorgelegt hat. Heute zeigt Saeuble einen Ueberschuss und puenktlich zur Wahl wird eine Steuersenkung angekuendigt. Millionen Deutscher Dumm-Menschen freuen sich.
    Realitaet ist, die Kosten fuer die Invasoren belaufen sich bereitz auf hunderte von Milliarden (in Kuerze Trillionen) und steigen drastisch, wenn 2017 der Familien Nachzug beginnt. Weit ueber 90% dieser Invasoren werden Harz4 Bezieher und kleine Terroristen zeugen wie die Kanienchen.

    Weiterhin, die von Deutschland gegebenen Garantien fuer Griechenland werden demnaechst faellig, weil es nach der Wahl einen Schuldenschnitt fuer Griechenland geben wird. Natuerlich erst nach den Wahlen. Wie bereits vom IMF klar dargelegt, werden die sich nicht mehr an der Subvention fuer Griechenland beteiligen wenn es keinen Schuldenschnitt gibt.

    Draghi hat mit seiner Wahnsinnspolitk hunderte von Milliarden in die EU gepumt und ist nun total ueberrascht das sich auf einmal die Inflation erhoeht, was toedlich ist bei einer 0 Zinnspolitik.

    Insgesammt handelt es sich hier um totales Versagen der Deutschen Fuehrung und der EU, auf allen Ebenen.
    Im Falle von Merkel und ihren Ganoven kann man schon von vorsaetzlicher Sabotage reden.

  194. @ #200 uli12us (13. Jan 2017 01:06): „Zu dem Thema gabs heute auch auf Servus-tv eine Diskussion. Da wars ausnahmsweise mal so, dass auch Leute zu Wort kamen, die die Dinge beim Namen nannten. Obwohl Österreich fast noch gutmenschlicher
    ist wie wir, sind da doch ein paar Leute, die noch normal denken und handeln.“

    Nein, bei Servus-tv kommen nicht „ausnahmsweise mal so“ Leute zu Wort, die die Dinge beim Namen nennen, sondern in der Regel!
    – Das ist so, weil Servus-tv kein „öffentlich-rechtliches Medium“ für Volksaufklärung und Propaganda ist, das solche GEZ-finanzierten ÖR-Beamtinnen hervorbringt wie Sudel-Illner und die Wills Anne, sondern ein Privat-TV, das sich am Markt und an seinen Zusehern orientieren muss!
    – In Österreich ist zudem die FPÖ inzwischen stärkste Partei und niemand kann es sich in den Medien leisten, an ihr vorbeizugegehen.
    Während wir so eine traurige Gestalt wie den Maas-Anzug haben, hat Österreich immerhin einen Sebastian Kurz als Außenminister in Regierungsverantwortung!

    Natürlich gibt es auch in Österreich genügend Idioten in Politik und Medien, egal ob sie wirklich abgrundtief blöd sind, so dass es sogar die Polizei erlaubt und es der offiziellen Regierungs“politik“ entspricht, oder ob sie als „Verantwortliche“ nur so tun, und die uns beschwichtigen, beruhigen und für blöd halten wollen!

    Wenn schon 10-Jährige fragen, „warum lässt man denn solche Leute ins Land?“ – gemeint sind Muslime als Angehörige einer ausschließlichen Problemgruppe – erzählen uns „Verantwortliche“ weiterhin, dass man auf mehr „Integration“, „Inklusion“ und „Teilhabe“ setzen müsse, nachdem inzwischen auch „Tante Lieschen erkannt“ hat, dass Muslime und ISlam nicht reform- und entwicklungsfähig, d. h. in der Masse auch nicht integrierbar, sind!

    Der traurige Maas-Anzug bei Sudel-Illner war natürlich wieder super!
    Massenmörder Amri wäre deswegen aus dem Fokus der Sicherheitsbehörden geraten, weil er nach anfänglichem Terrorverdacht „lediglich“ (lediglich!) kriminell auffällig gewesen sei, so dass davon ausgegangen wurde, er wäre kein Gefährder mehr.
    Unfreiwillig hat der Maas-Anzug damit etwas zum Ausdruck gebracht, das Bestandteil der gesamten Multikulti-„Politik“ ist: „Gewöhnlich“ kriminelle Muslime, genauso wie sozialschmarotzende, sich aus- und abgrenzende, asoziale und gewaltaffine, sind ganz „normal“, nur der Terrorismus ist halt ein Problem – weil die Politik daran schlecht vorbeikommt.
    Deswegen kapriziert sich das Politikgeschäft auf den „Islamischen Staat“ – bis er uns in ein paar Monaten wie inzwischen Milli Görüs, Hamas, Hisbollah, Muslimbrüder und Al-Qaida auch als „relativ gemäßigt“ vertickt werden wird!

    Während ein Stefan Aust, ausgewiesener Terror-Experte und Journalist, der dem politisch-korrekten „Kosens“ und Nonsense den Rücken gekehrt hat, von „mehreren Tausend Gefährdern“ spricht, erzählt uns eine Katharina Nocun, als Bürgerrechts- und Netzaktivistin (ist das ein Beruf?) und eine der unzähligen gutmenschlichen <i<Pippi Langstrumpfs, dass „mehr soziale Prävention gemacht“ werden müsste, anstatt die Grenzen zu sichern und eine Politik einzuleiten, die möglichst viele Muselmänner und -frauen nicht einbürgert und mit privilegierten doppelten Staatsbürgerschaften ausstattet, sondern gezielt re-migriert!

    Auf derlei Quatsch wie „soziale Prävention“ setzen natürlich die staatsfeindlichen und landesverräterischen Grünen immer schon, und um im Wahlkampf zu punkten, wollen sie, anstatt der Viper den Kopf abzuschlagen, zur sozialstaatlichen Rundumversorgung von Muslimen noch eine „Rundumüberwachung von Gefährdern“ „durchsetzen“, was realistisch betrachtet, Sicherheitspersonal in Bundeswehrstärke erfordern würde.
    Aber bei wem der Strom aus der Steckdose kommt, hat auch damit kein echtes Problem!

  195. „Bete, bete ohne Unterlaß. Das Gebet ist ein Vorrat an Kraft.“
    Charles Baudelaire

    .. ausgerechnet vom Dichter der ‚Fleurs du mal‘ (Blumen des Bösen)

    es gibt viele Begebenheiten sowohl in der Geschichte, als auch im Leben eines jeden einzelnen von uns, die das unangenehme Prädikat ‚ausgerechnet‘ tragen könnten.

    Hier nur ein profanes Beispiel aus dem Bereich des Spochts:

    https://www.youtube.com/watch?v=8tboNW4MtUs

    http://tinyurl.com/gl8cnym

  196. .. vom real existierenden Regierungsungeheuer, das aus unerfindlichen Gründen tatsächlich ausgerechnet Kanzlerin dieses Landes geworden sein will, will ich erst gar nicht reden..

  197. #259 0Slm2012 (13. Jan 2017 04:27)

    Auf derlei Quatsch wie „soziale Prävention“ setzen natürlich die staatsfeindlichen und landesverräterischen Grünen immer schon, und um im Wahlkampf zu punkten, wollen sie, anstatt der Viper den Kopf abzuschlagen, zur sozialstaatlichen Rundumversorgung von Muslimen noch eine „Rundumüberwachung von Gefährdern“ „durchsetzen“, was realistisch betrachtet, Sicherheitspersonal in Bundeswehrstärke erfordern würde.
    ————————————————
    Sie wollen mir den Kopf abschlagen? Warum? Ich habe Ihnen doch nichts getan.
    🙂 🙂

  198. #263 0Slm2012 (13. Jan 2017 04:59)

    Sie haben einige hervorragende Beiträge hier verfasst. Danke dafür. Wie auch bei anderen Kommentatoren, die schriftlich etwas fitter sind als ich, habe ich es leider verabsäumt eine Sammlung darüber anzulegen. Die Zeit und der Blog ist einfach zu schnell. Ist einfach so. Ich kann die Zeit nicht einholen, sie holt mich.

  199. Quasse, quassel, quassel – was für eine STUPIDE Runde!

    Da tummeln sich Millionen von potenziellen, von Merkel eingeladenen Verbrechern im Land – und was quasseln die hier? Nur lauter blöde juristische Spitzfindigkeiten!

    Und immer nur „Islamismus, Islamismus“: Gibt’s doch gar nicht! Es ist der ISLAM, Ihr Idioten!

  200. #264 bet-ei-geuze (13. Jan 2017 05:24)

    Einige andere Kommentatoren, die ich zum Teil hier vermisse, sind natürlich mitgemeint.

  201. @ #73 Smile

    #17 eigenvalue (12. Jan 2017 21:54)

    Anus Amri ist nun ein Star. Seine Fresse ist auf jeder Islamisierungspostille zu sehen.
    Die ungläubigen Opfa sind die Deppen, für die sich keiner interessiert.

    Richtig: Die Drecksfre**e von dem Stück Sch**s* wie vorgestern bei der anderen Labershow nonstop zu sehen! Es interessiert die Propagandasender KEIN STÜCK, dass genau DAS Dutzende von Zuschauern z.B. im Gästebuch von „Unafair aber hart“ moniert haben

    Sauerei, ich dem nur zustimmen.

  202. In einer Gesellschaft, in der eine Hand die andere wäscht, geht es allen, die da nicht mittun, ziemlich dreckig.
    Ernst Ferstl

    mit freundlichen Grüßen an alle Nadel-Gestreiften, die den Dreck woanders haben.

  203. OT, aber evtl. auch ganz interessant:
    Eben wurde auf WDR3 ein Buch von Lorette Napoleoni besprochen, welches sich mit dem Menschenhandel in Afrika u. Nahost befasst.
    Habe das nur zum Teil mitbekommen, da ins Auto gestiegen – es wurde aber am Ende der Besprechung erwähnt, daß auch eine riesige „Flüchtlings“hilfe-Industrie in unseren europäischen Ländern zu dem lukrativen Geschäft beiträgt…

    Habe kaum meinen Ohren getraut.
    Leider kann man die Sendung nicht nachhören. Ggf. findet sich irgendwo ein Podcast der Buchbesprechung.

    Loretta Napoleoni
    http://lorettanapoleoni.net/

  204. „Gefährder sind keine Straftäter und können deshalb nicht einfach so inhaftiert werden“

    Unsinn!!! Wenn bei einem Gefährder nur der geringsten Verdacht besteht Menschen töten zu wollen, dann muß dieser Gefährder unverzüglich in Haft genommen werden um die BürgerInnen wirksam zu schützen.

    Der nächste „Geniestreich“ wäre die Einführung von elektronischen Fußfesseln für Gefährder, denkt man allen ernstes dass man einen Anschlag mit einer Fußfessel verhindern kann?!

  205. Moslems,also Gefährder dürfen nicht abgeschoben werden,da sie sonst gefährdet wären.
    Deutschland,wann wirst du wach?!

  206. #272 Istdasdennzuglauben (13. Jan 2017 07:18)

    „Gefährder“ ist die Vorstufe von „Schädiger“!

  207. Die massakrierten Moslemopfer bekommen kein Gesicht,während die Brandstifter da oben sich suhlen unter dem Bild des Islam Massenmörders.

  208. #11 Geisterstunde (12. Jan 2017 21:48)
    Schon die Bezeichnung „Gefährder“ soll darüber hinweg täuschen, das dieser Wüstenbanause ein Islamistischer Terrorist war.
    #####################################################
    Die korrekte Bezeichnung ist und bleibt:
    ISLAMISCHER TERRORIST!
    H.R

  209. #274 Istdasdennzuglauben (13. Jan 2017 07:26)

    Die massakrierten Moslemopfer bekommen kein Gesicht,während die Brandstifter da oben sich suhlen unter dem Bild des Islam Massenmörders.

    Mehr als beschämend! Das können die sich auch nur erlauben, weil wir den Dreck via GEZ bezahlen müssen.

  210. #274 Istdasdennzuglauben (13. Jan 2017 07:26)

    #275 kosmischer Staub (13. Jan 2017 07:30)

    2020 – Berliner Breitquetschplatz wird Anis-Amri-Platz

  211. #64 talkingkraut (12. Jan 2017 22:31)
    So kriminell sind Merkels Gäste
    Ostalbkreis (ots) – Aufgrund eines Beschlusses des zuständigen Amtsgerichtes wurde am Mittwoch der Haupttatverdächtige einer Diebesgruppe in Untersuchungshaft genommen. Aufgrund der laufenden Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft steht eine Gruppe von vier Männern im Verdacht, eine ganze Reihe an Diebstählen begangen zu haben.
    Im Zuge polizeilicher Ermittlungen wurden am Dienstag in einem Schließfach im Aalener Hauptbahnhof mehrere Gepäckstücke gefunden, in denen sich eine Menge Kleidungsteile, Schmuckstücke und einige gebrauchte Smartphones befanden. Bei der Durchsicht ergab sich schnell der Verdacht, dass es sich bei den Gegenständen, im geschätzten Gesamtwert von mindestens 3500 Euro, durchweg um Diebesgut handelte. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte die Aalener Polizei vier Tatverdächtige festnehmen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um vier Nordafrikaner im Alter zwischen 24 und 28 Jahren, die in der Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen untergebracht sind. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen stellte aufgrund der ermittelten Verdachtsumstände für den 24-jährigen Haupttatverdächtigen, der auch der Besitzer des Schließfaches war, den Antrag auf Untersuchungshaft, dem der zuständige Richter entsprach.
    Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen stehen die anderen drei Verdächtigen im Verdacht, in wechselnder Besetzung an den untersuchten Taten beteiligt gewesen zu sein. Derzeit beschäftigen sich die weiterführenden polizeilichen Ermittlungen mit der Zuordnung des Diebesgutes. Vieles stammt wohl aus Aalener Geschäften, aber es deuten sich auch Bezüge in die Region und wohl auch darüber hinaus an. In einem weiterführenden Ermittlungsschritt werden die Ermittlungsbehörden dann untersuchen, inwieweit die Tatverdächtigen auch für weitere Diebstahlsdelikte verantwortlich zu machen sind.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3533085
    ##################################################
    4 x Islamische Diebe???
    Heisst sie willkommen in Deutschland. Gebt ihnen das wohlige Heimatgefühl wie in jedem gerechten Islam-Staat: HACKT IHNEN DIE HAND AB, SO WIRD KULTURSENSIBEL MIT ISLAMISCHEN DIEBEN UMGEGANGEN.
    https://s14-eu5.ixquick.com/cgi-bin/serveimage?url=http%3A%2F%2Fi.dailymail.co.uk%2Fi%2Fpix%2F2015%2F07%2F02%2F09%2F2A2A019400000578-0-image-m-6_1435826094754.jpg&sp=be0d2398d61f1cd00acc86cc173372fb Viel Spass beim „zum zweiten Mal erwischt werden“. Anschlissend kann der Delinquent sich nicht mal mehr am Arsche Kratzen, auch wenn’s noch soooo sehr juckt!
    H.R

  212. #277 Eurabier (13. Jan 2017 07:36)

    2020 – Berliner Breitquetschplatz wird Anis-Amri-Platz
    *********************************************

    …und die Münchner Frauenkirche wird Crystal-Beck-Moschee.

    Gestern waren 112 194 Besucher bei PI.

  213. Alles Heuchler und Ignoranten.
    Sie sind absolut mitschuldig an demm zukünftig
    vergossenem Blut. Deutsche wann wacht ihr endlich auf. Kein Riesenstaat Europa
    Keine Bevormundung durch Brüssel.
    Kein Multi-Kulti Staat.
    Selbstbestimmung der Nationen.
    Keine Integration von Mittelalterreligionen.
    Sozialromantiker zum Teufel jagen.
    Sich endlich mal an Tatsachen und realen Vorkommnissen orientieen.

  214. Habe es mir nicht angetan. Aber alleine an der Gästeliste kann ich sehen was es mit dieser Sendung auf sich hat:
    Die Herren von der Sicherheit haben ordentlicht Mist gebaut und wenden sich nun an ihre Angestellte Illner von der Propagandaabteilung das sie diese wieder ins rechte Licht rückt.

    Deshalb sind auch echte Kritiker wie von der Afd oder Abdel Samad unerwünscht in dieser Sendung.
    Es ist eine reine Werbesendung für die Herren Murks und Pfusch.

  215. #111 Smile (12. Jan 2017 23:06)
    #95 John Farson (12. Jan 2017 22:59)

    Ha ha, zu geil!!!
    Wette 100 DEUTSCHE MARK, dass von Fräullein Nokun oder Herrchen Maas in den nächsten 10 Minuten der folgenden Satz kommt
    „…. sonst nutzt es den Rechtspopulisten der AfD!“ fällt!!
    —————————————————

    Vorsicht!!!

    100 Deutsche Mark Restbestand is ne Menge Kohle.

    Euros zu verzocken geht ja. Aber eine Deutsche Mark?? Du scheinst mir mit dieser Wette sehr mutig und sicher zu sein.

  216. Verlogene Quasselrunde, den Vogel schoss der ZDF -Experte Tevesen ab, das hat mit den Islam nichts zu tun,
    Fakt ist, ohne Islam , keine Parallgesellschaften und rechtsfreie Räume, ohne Islam keine Grapscherei und Vergewaltigungen,
    ohne Islam kein Terror. Die ganzen überzogenen Videoüberwachungen und legale Begrapscherei bei Kontrollen
    auf Flughäfen usw, hat natürlich wieder mal nichts mit einer unkontrollierten
    islamischen Massenzuwanderung zu tun. Fehlt nur noch die Ausrede, oder die Lüge , das alles braucht es wegen
    den europ. Arbeitsmigranten.

  217. #176 Babieca (12. Jan 2017 23:58)

    #167 nicht die mama (12. Jan 2017 23:42)

    Die spielt auch das neue Gesellschaftsspiel mit dem Namen „Guck, was mein Barbarchen alles kann und wie brav es ist“ und sie merken nicht, wie rassistisch dieses Spiel ist.

    Das gezähmte Barbarchen ersetzt das Kätzchen und der Einheimische ersetzt ihnen die Maus.

    Das darf man auf keinen Fall unterschätzen. Heute erlebt: Geschätzt 60 bis 80-jährige Lehrerin – ich erwähne die Klamotten, weil die Teil des Egotrips sin – in azurblauem Schurwoll-Glockenmantel mit zwei gegelten stämmigen Jeans-Syrern im Schlepp.

    Sie ununterbrochen auf die beiden einsabbelnd, wie sie den Typen auf den Ämtern hilft und wohin sie müssen und welcher Ausländer-Fuzzies sie bisher aktiviert hat. Die beiden arabischen Ölaugen, die über ihr devotes Kuschen recht angetan sind und es für normal halten, lästern recht abfällig über sie.

    Habe wohl zu interessiert übergeguckt. Plötzlich verstummte jegliche deutsche und arabische Kommunikation.
    ————–
    Genauso eine Lehrerin im Ruhestand erzählte mir was ihr schwarzer Schützling von ihr schon alles gelernt hat. Ich habe ihr per email dann den PI-Blog empfohlen. Seitdem nichts mehr von ihr gehört.

  218. 274 Eurabier (13. Jan 2017 07:25)
    #272 Istdasdennzuglauben (13. Jan 2017 07:18)

    „Gefährder“ ist die Vorstufe von „Schädiger“!
    ………………..
    Die Vorstufe von Schädiger ist;
    kiezorientierter Mehrfachtäter.

  219. Was muss dieser Minister Maas für eine Klatsche haben. Seine Körpersprache war echt lustig.Hat der Angst vor der Illner gehabt oder warum saß der der immer ängstlich immer so schräg von Illner abgewandt?

  220. #176 Babieca (12. Jan 2017 23:58)

    So etwas in der Art habe ich im Bus auch schon erleben müssen.

    Eine ältliche, aber betont jugendlich erscheinen wollende Dame laberte auf drei junge, männliche „Flüchtlinge“ ein und fragte den einen, ob sie bei der Bewerbung helfen soll.

    Immerhin verstanden die „Flüchtlinge“ wohl einigermaßen deutsch, allerdings kamen sie sowieso nicht zu Wort bei dem Redeschwall der unbedingt helfen wollenden Dame.

    Der „Flüchtling“ reagierte auf die Frage nicht gleich so richtig, so dass sie dann ganz beseelt meinte: „Du schaffst das auch alleine. Da bin ich mir ganz sicher. Du schaffst das.“

    Die „Flüchtlinge“ schauten irgendwie peinlich berührt und erweckten den Eindruck, als wollten sie die Helferin bald loswerden, aber Zwickmühle, sie will ja helfen, also kann man sie nicht loswerden. So in dem Stil.

    Dann stiegen sie zusammen aus und die Laberei der Frau ging weiter. Immer schön auf Augenhöhe, da war sie sehr bemüht drum, aber es ist eben keine Augenhöhe. Es ist ein „Ich da oben und ihr da unten“.

  221. Hier nochmal meine gestrige Empfehlung (#132 Ratanero (12. Jan 2017 23:15). Video ist zwischenzeitlich eingestellt. Vllt. für PI als eigener Strang interessant.

    Talk im Hangar-7
    Einbruch, Raub, Gewalt: Wie gefährlich ist Österreich?
    Eva-Maria Barki, Rechtsanwältin
    Wolfgang Bachler, ehemaliger Chef der Spezialeinheit Cobra
    Jörg Baberowski, Gewaltforscher
    Andreas Pilsl, Landespolizeidirektor Oberösterreich
    Reinhard Kreissl, Kriminalsoziologe (typische Soziarroganz)
    Ramazan Demir, islamischer Gefängnisseelsorger und Religionslehrer (niedlicher, adipöser Mazyek-Verschnitt , Türken haben Österreich mit aufgebaut hö, hö 🙂
    http://www.servustv.com/at/Medien/Talk-im-Hangar-7154

  222. #294 siegfried (13. Jan 2017 09:24)

    Was muss dieser Minister Maas für eine Klatsche haben. Seine Körpersprache war echt lustig.Hat der Angst vor der Illner gehabt oder warum saß der der immer ängstlich immer so schräg von Illner abgewandt?

    Er ist überhaupt in seiner Mimik und Gestik seltsam gehemmt bis sonderlich!
    Das versucht er zu überspielen mit dümmlich besserwisserischem Gerede, was man aber bei mittlerem Kenntnisstand stets widerlegen kann.
    Was macht eigentlich die Maas’sche Ehefrau plus der 2 Kinder? Also nicht die Konkubine von den Gutmenschen-Pilcher Verfilmungen sondern seine (ehemals?) verheiratete Frau? Is die zurück ins Saarland oder hat er dort nur verbrannte Erde hinterlassen? FRAGEN!

  223. Diesen Maas kann ich nicht mehr sehen, wie die übrigen Polit-Clowns auch. Zwei Jahre schon denke ich drüber nach, sind das Verbrecher oder ist es himmelschreiende Inkompetenz? Ich bin mir noch nicht klar, wahrscheinlich ein gehöriger Teil von beidem. Gleiches gilt übrigens für die Medien, lügen die aus Überzeugung oder sind die einfach nur degeneriert?

  224. Neues aus der politkorrekten Worthülsenerfindungsabteilung

    Das Wort Gefährder klingt wesentlich freundlicher als islamischer Terrorist und ist universeller einsetzbar also auch für „Rechte“ jeder Art.

  225. #72 Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) (12. Jan 2017 22:38)

    #43 Synkope (12. Jan 2017 22:18)

    So ein Waschlappen.
    Er ist Minister, also LEGISLATIVE.
    Er macht und ändert die Gesetze, so wie sie gebraucht werden.

    Die Regierung, Minister gehören zur Exekutive und machen keine Gesetze. Das bleibt auch so, auch wenn in diesem Irrenhaus inzwischen alles drunter und drüber geht. Gesetze macht die Legislative, das Parlament.

    Leider ist es so, dass fast alle Minister zugleich Abgeordnete sind, und somit an der Gesetzgebung beteiligt sind.

  226. Der intellektuelle Tiefstand unseres Landes zeigt sich auch in der Anwesenheit einer Katharina Nocun, als „Bürgerrechts- und Netzaktivistin“ (ist das neuerdings ein Beruf? Den würde ich auch gerne ergreifen wollen!), eine von unzähligen Pippi Langstrumpfs aus der „Villa Kunterbunt“ mit dem geistigen Horizont von Vorschul-Kindern!

    Dass die unserer Gesellschaft noch mehr Kosten aufhalsen will, wenn sie von „sozialer Prävention“ spricht – d. h. noch mehr und höhere sozialstaatliche Schutzgeldzahlungen an die Islamischen Besatzer! – ist natürlich nichts Neues, sondern Programm aller Linksparteien von Grünen, Linken, Piraten und SPD, und dass sie die „Freiheitsrechte“ ausgerechnet durch die Prävention gegen den Terrorismus „gefährdet“ sieht, zeugt von ihrem pervertierten Weltbild!
    Die wird sich wundern, wenn ihre muslimischen Kulturbereicherer bei uns das Kommando vollständig übernehmen, was es dann noch für „Freiheiten“ gibt!
    Mit ihren Befindlichkeiten und kackfrechen Forderungen dominieren die Muselmänner und -frauen ohnehin bereits lange schon den „öffentlichen Diskurs“ und das Neusprech ihrer links-grün-liberalen Kollaborateure!

    „2 x 3 macht 4
    Widdewiddewitt und Drei macht Neune !!
    Ich mach‘ mir die Welt
    Widdewidde wie sie mir gefällt ….

    Hey – Pippi Langstrumpf
    trallari trallahey tralla hoppsasa
    Hey – Pippi Langstrumpf,
    die macht, was ihr gefällt.“

    Mit ihrer Zahlenmystik à la Pippi Langstrumpf über Salafisten dann noch eine Frau Käsehage als Religions“wissenschaftlerin“!
    Nach Armuts-, Migrations-, ISlam-, Nahost-, Sozial-, Gender- und was weiß ich „-forschern“, jetzt noch die „Religionsforscher“ in Sachen ISlam!
    Ist es Zufall, dass im Zusammenhang mit Religion hier eine Käsehage, dort eine Käßmann agieren?
    Eindeutig ein Fall für Galileo: „Mysteriös!“

    Dass die AfD „außen vor“ blieb, hat den Hintergrund, dass die Blockparteien in ihrer Arbeitsteilung für eine sedative Migrations- und ISlamkritik in politisch-korrekter Dosierung die CSU vorschicken, die freilich für die Zustände mitverantwortlich ist und die sich nach der BT-Wahl „wieder zurück ins Glied“ begeben wird!

    Vor Illners-Hardcore-Talk gab es montags wieder „Hart aber Fair“, denn beide „Talkformate“ hatten Weihnachtsferien gemacht, was man vom ISlam-Terror nicht behaupten kann!

    Bei „HaF“ durfte Mehmet („Mohamed“)Daimagüler auftreten, geschäftstüchtiger und eloquenter „Nebenkläger im Münchner NSU-Prozess“, der gemäß der orientalischen Kampfkunst des Zu- und Nachtretens noch einmal auf die Opfer des ISlamischen Terrors der letzten Monate und vor Weihnachten eintrat, indem er sinngemäß meinte, man solle hier nicht so ein Geschiss machen wegen ein paar Toter mehr oder weniger!
    Er bemühte dazu sogar die Opfer des linksextremistischen RAF-Terrors (Detlev Rohwedder) und – „natürlich“! – „des NSU-Terrors“, um in ungewohnter Weise zu relativieren und zu rechtfertigen.
    Dermaßen kackfrech relativieren die Multikulturalisten in der Regel seltener, selbst die Claudia Toths, Kipping Langstrumpfs und Käßmänninnen etc. pp. lassen erst einmal die Toten unter die Erde gebracht sein (und etwas mediales „Gras“ darüber wachsen und anderes Gras auf sich einwirken) – zu solcherlei Unverschämtheiten muss man schon einen „ISlamischen Migrationshintergrund“ aufweisen, dann darf man hierzulande nahezu alles!

  227. „Die Behörden haben bis an die Grenze des Erlaubten alles getan, was rechtlich möglich war. Gefährder sind keine Straftäter und können deshalb nicht einfach so inhaftiert werden“, so Jäger zur Gesetzeslage in Deutschland.
    FALSCH!:
    Es braucht nur das nötige Gesetz dazu. Punkt.

  228. Anstatt AfD-Vertreter in solchen Talk-Shows einzuladen, werden die Gutmenschen immer mehr.
    Bei so brisanten Themen darf die AfD auf keinen Fall fehlen.
    Es sind doch hauptsächlich findige Anwälte und die Pro-Asyl-Organisation welche rechtmäßige Abschiebungen immer wieder verhindern. Es ist eine richtige Abschiebeverhinderungspraxis entstanden. All diese Verhinderer müssen bestraft werden, weil deshalb unschuldige Menschen ums Leben kamen.

  229. […] „Die Behörden haben bis an die Grenze des Erlaubten alles getan, was rechtlich möglich war. Gefährder sind keine Straftäter und können deshalb nicht einfach so inhaftiert werden“, so Jäger zur Gesetzeslage in Deutschland. […]

    Natürlich können die inhaftiert werden. Ebenso wie deren Unterkünfte ohne Durchsuchungsbeschluß kontrolliert werden dürfen. Dafür gibt es auch einen Begriff:

    GEFAHR IM VERZUG.

    Aber vermutlich gilt das diskriminierenderweise wiedermal bloß für seit Jahrhunderten hier ansässige Deutsche und für Pipifaxvergehen.

    Und was heißt immer wieder: „Wir müssen mit dem Terror leben lernen.“?(Heißt „Ihr müßt“, denn dieser Spruch stammt aus dem Munde von denjenigen, die von Rudeln von Körperschützern umgeben sind und in gepanzerten Karren rumgefahren werden.) NEIN, müssen wir gar nicht. Weder mit Terror, der von Teilen der Einheimischen ausgeht, und schon mal überhaupt nicht mit Terror gegen uns, der von illegalen Eindringlingen ausgeht: Der Staat hat uns gemäß GG, Art. 2 (2), das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit garantiert und die Bundespolitik sowie die Judikative (und zwar von jeder Anwaltskanzlei über die Staatsanwälte bis rauf zum BVG) sind für die Einhaltung und Durchsetzung dieser Rechte verantwortlich.

  230. Was für ein schöner Tag !!!!

    Babieca ist wieder da. Ich freue mich riesig.

    Danke Babieca, Deine Kommentare sind immer super.

  231. Der Hetzko hat an der oberen Stirn überhaupt keine Falten, wenn er die Stirn runzelt. Nur unten an seinem Gutmenschen- Kleinhirn!

  232. #303 0Slm2012 (13. Jan 2017 10:43)
    _____________________________________

    Ihre Kommentare lesen sich hervorragend!

    Danke dafür!

  233. Wenn ich schon den depressiven „Bundesjustizminister“ Heiko Maas sehe, bekomme ich Angst um unser Land.

  234. #213 VivaEspaña (13. Jan 2017 01:34)
    OT
    Schock #1
    Marine Le Pen trinkt Kaffee im Trump Tower und fährt dann in die „oberen Etagen“.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article161129638/Le-Pen-trinkt-Kaffee-im-Trump-Tower-und-schockiert-viele-Franzosen.html

    Schock #2
    Marine Le Pen liegt in Umfragen vorn:
    http://www.bild.de/politik/ausland/frankreich-wahlen/le-pen-liegt-nach-umfrage-vorn-49748840.bild.html

    Jawoll mein tag ist geretet!!! Geht doch, ich freu mich schon auf die Wahlen!

  235. #43 Synkope

    Er ist Minister, also LEGISLATIVE.

    Stimmt nicht. Als Minister ist er Regierung, also Exekutive, ausführende Gewalt.

    Er macht und ändert die Gesetze, so wie sie gebraucht werden.

    Stimmt auch nicht. Gesetze „macht“ das Parlament (Volksvertretung), also der Düsseldorfer Landtag (Legislative, gesetzgebende Gewalt).

    Aber er kann als Regierungsmitglied natürlich Gesetzesvorschläge ins Parlament einbringen, insofern hat er schon Einfluß auf die Gesetzgebung.

    Nichts für ungut. 😉

  236. Dieser linke Schwachkopf, den sie hinter Scheuer postiert haben, und der immer den Kopf geschüttelt hat wie ein Wackel-Dackel, war so abartig. Das Niveau der Stasi-Illner ist so weit unten, wie die Hirntemperatur von dieser Nocun, minus 68.

  237. Diese Katharina Nocun kann man getrost als Feind Deutschlands bezeichnen.
    Von Maas war eh nichts anderes zu erwarten, als das er sich wie eine Schlange windet und keinerlei Verantwortung übernehmen will.
    Ansonsten qualitativ eine Sendung für die Mülltonne, aber dies ist ja schon die Regel bei Illner.

  238. Sprachlose, ausdruckslose, meinungslose Protagonisten. Vorschubleister einer kriminellen Umvolkung.

  239. ich hätte mir diese Sendung nicht antun dürfen, was da für Schwachköpfe sassen. Schon allein die wachsweichen Formulieren beim Asylrecht, „der Richter kann“ ja was kann er denn, wenn er nicht „muss“ so eine linksgequirlte Scheiße habe ich schon lange nicht mehr gehört. Keine Spur von Schuld.-bzw. Verantwortungsbewusstsein beim Maasmännchen, es sind immer die anderen Schuld. So langsam bekomme ich mehr als Angst, der Untergang ist eingeläutet, es ist 10 nach Zwölf..

  240. Gerade die Illwürg-Sendung kann sich nur mehr antun, wer unbedingt die perfide Taktik der Umvolker und ihrer Helfershelfer studieren möchte.

    Ich bring’s inzwischen nicht mehr über mich. Allein das Maasloch mit seiner eingefrorenen Nicht-Mimik und kontrastierend dazu Illwürg mit ihren Grimassen und Schräg-von-oben-herab-Blicken. Rein optisch ist das im Grunde Comedy vom feinsten. Würde da nur nicht vor Millionen Zuschauern über handfeste Probleme dillettiert, die noch unser Leben bedrohen werden.
    🙁

  241. #314 Durchblicker (13. Jan 2017 15:20)
    Dieser linke Schwachkopf, den sie hinter Scheuer postiert haben, und der immer den Kopf geschüttelt hat wie ein Wackel-Dackel, war so abartig. Das Niveau der Stasi-Illner ist so weit unten, wie die Hirntemperatur von dieser Nocun, minus 68.

    Hab ich auch bemerkt! Der Vogel, hat die ganze Zeit mit der Birne gewackelt, ich wurde so wütend!

  242. Diese Talkrunde bei Illner hat uns die Politiker vorgeführt, denen wir das Massaker am Berliner Weihnachtsmarkt zu verdanken haben.

    Heiko Maas, der vor der Tat alle jene als rechtsextrem diffamiert und nach der Tat kleinlaut erzählt, dass die Behörden Fehler gemacht hätten, er aber keine.

    Der Scheurer kann nimmer noch nicht normal reden, bei jedem zweiten Wort muss er Überlegungspausen einlegen mit ehm, ääähmmn, ä-ä, weil ihm sowohl die Gedanken und der dazu gehörige Wortschatz fehlt. Haben wir es wirklich verdient, von Rede- und Denkbehinderten regiert in der Regierung vertreten zu werden?

    Theveßen immer mit seinen Nullnummern, und die einzige Person in dieser Runde, der Gott Vernunft, Wissen und Redefähigkeit geschenkt hat, war Nina Käsehage, die inhaltlich und rhetorisch gut zuzuhören war.

    Aber, was niemandem auffiel ist, dass der Begriff „Gefährder“ eine pauschale Diffamierung aller Muslime ist. Alle Muslime sind „Gefährder“, da jeder Muslim zu einem Jihad, Kampf für die Sache Allahs, verpflichtet ist. Nicht erst, wenn einer auffält oder seinen Jihad als Gewalttat ausgeführt hat. Egal wie er diesen nun ausführt, für jeden wahrnehmbar als Selbstmordattentäter oder oder als Terrorist anderweitig oder mit Hasspredigten oder Waffenfinanzierung, oder Terroristen Unterschlupf-Gewährer oder Vermehrer der Soldaten für Allah (Vermehrungs-Jihad) … jeder hat Pflicht zum Jihad nach seiner Fähigkeit. = Alles „Gefährder“ für eine freiheitliche, und von religiöser – und Scharia-Bevormundung unabhängiger Demokratie.

    Heiko Maas betonte wiederholt die Diffamierung der Muslime als „Gefährder“, er outete sich als ein diskriminierender Rechtsextremer. Selbst PEGIDA unterlässt es, Muslime zu diffamieren, Die „Unterirdischen“ wie H. Maas sie benennt, üben Kritik an der Menschen verachtenden Ideologie Islam.

    Muslime sind aber keine „Gefährder“, sie sind unfreiwillig indoktriniert, wie einst unserer Eltern und Großeltern unter der NAZI-Ideologie in der Hitlerjugend. Und ohne Islam, der Menschen verächtlichen Diskriminierungs-Ideologie, gäbe es nicht Muslime, die ihre Jihad-Pflicht in Form von Gewalt gegen Ungläubige-Gesellschaft erfüllten. Also ist der Islam DIE Gefahr! Wer festlegt, der Islam gehört zu Deutschland, der hat die Verantwortung, dass damit auch die Menschen verächtlichen Aufforderungen und Anleitungen Allahs gegen Nicht-Muslime zu Deutschland gehören.

    Nina Käsehage erklärte, dass laut Statistik nur 0,04% der Muslime in Deutschland Gewaltbereite Jihader seien. Sie deutete mit ihrer Formulierung und mit den Fingern ihrer Hand an, das sei wenig. Doch genau daran kann man immer die geistige Unfähigkeit der Leute erkennen, die Wissenschaftliche Statistik nicht in der Praxis nach voll ziehen können. Was nützten denn den 12 Opfern in Berlin die bloß 0,04% von 5,8 Millionen Muslimen, wenn ihnen von den 0,04% gerade nur von Einem ihr Leben genommen wird? Das soll den Schwachsinn bei solchen Diskussionen nahelegen, der eigentlich nur die Hilflosigkeit der Verantwortlichen ausdrückt, mit Terror-Opfern um zu gehen, für deren Tod sie schuldig sind.

    Mit Statistiken wollen sie sich von ihrer Schuld freireden, es gibt ja nur 0,04% Tötungswilliger Muslime unter uns. Wissenschaftsmissbrauch! Toll, das sind immerhin über Tausend Gewalt-Jihader. Und einer reicht, um einen LKW zu klauen, zu steuern und in eine Menschenmenge zu rasen.

    Nein, der Islam gehört nicht zu Deutschland und Jihad, als Kampf für die Sache Allahs, gefährdet jeden von uns früher oder später.

    StGB §92 (3) Im Sinne dieses Gesetzes sind 1. Bestrebungen gegen den Bestand der Bundesrepublik Deutschland solche Bestrebungen, deren Träger darauf hinarbeiten, den Bestand der Bundesrepublik Deutschland zu beeinträchtigen (Absatz 1)

    Die Diskriminierungs-Ideologie Islam arbeitet darauf hin, den Bestand der Deutschen Kultur sowie der demokratischen Freiheit zu zerstören, das ist nicht im StGB strafbar!

  243. Der iSS-Lam ist nicht „über“ die Moslems gekommen!
    Sondern er ist die passende Ideologie der Todeswüsten, Urwälder und Steppen.
    Der iSS-Lam ist nicht erst vor ca. 1400 Jahren erfunden worden.
    Sondern existiert in Form der SSharia seit der Urzeit.
    Ein angbl. MUHAMMET soll vor ca. 1400 Jahren die menschenmordende SShariaideologie in Schriftform gefasst haben oder haben lassen?
    Diese Schrift nennt man KORAN.
    Darin steht genau und „unumstößlich“ beschrieben wie sich die Sekte der MOHAMMETDANER über die ganze Welt ausgebreitet werden soll:
    Durch
    Feuer & Schwert;
    Mord & Totschlag;
    Vergewaltigung & Raub;
    Terror & Plünderung!
    Das wichtigste Mittel dazu ist die „VIELWEIBERSCHWÄNGERUNG“!
    Dazu wurde Frauenraub und Schändung in großem Stil betrieben.
    Millionen Sex & Arbeitssklaven wurden aus allen Erdteilen gekauft und geraubt, vornehmlich viele Millionen aus SCHWARZAFRIKA!
    Diese Sektenideologie scheinen die Herden- & Steppenvölker FORDERasiens derart verinnerlicht zu haben das die SSharia immer wieder durchkommt.
    Ob in der Türkei nach einer kurzen zivilisatorisch demokratischen Phase oder
    bei den in EUROPA Eingewanderten der 2. 3. & 4. Generation!
    Solcherart wurden über 60 Staaten unter die Knechtschaft der tödlichen SShariasekte gezwungen.
    Und wer nicht rechtzeitig gegensteuert ist rettungslos verloren!

  244. Diese iSS-Lam „Forscherin“ ist ein U-Boot par Exellence!
    0,0000000004 % sind SALATFASCHISTISCH!
    Der Rest ist ein Streichelzoo!
    Für wie doof hält die uns?

  245. Und wieder werden die Gerüchte von über 1500 schweren Anschlägen auf ASYLKASERNEN durch RÄCHTE unwidersprochen in die Welt gesetzt!
    Aber vielleich meint die PIRAENSCHWACHMATIN ja auch die iSS-Lamofaschistischen Übergriffe der asülFORDERER untereinander?

Comments are closed.