Hatte es plötzlich ganz eilig: Armin Laschet flüchtet am Samstag-Vormittag am Flughafen Köln-Bonn vor aufgebrachten Bürgern.
Print Friendly, PDF & Email

„Schande, Schande, Schande“ hallte es am frühen Samstagvormittag durch ein Parkdeck am Flughafen Köln-Bonn. Eilig entschwand der CDU-Ministerpräsident Armin Laschet samt Entourage im bereit gehaltenen Dienstwagen der Oberklasse. Schnell weg von den spontanen Unmutsbekundungen aufmüpfiger Untertanen, die die Obrigkeit jetzt sogar noch in Tiefgaragen und Parkhäusern mit Volkes Meinung belästigen.

Einer Meinung, die so gar nicht der vorgekaukelten Wirklichkeit in den Talkshows und Politmagazinen des Zwangsgebührenfernsehens entspricht.

Dafür schon eher den lautstarken Protesten auf der großen Merkel-Abschiedstour im vergangenen Bundestagswahlkampf gleicht, bei der auch Laschet ähnliche Situationen erleben durfte. Das wird dann aber wohl auch für die nächsten vier Jahre wieder reichen, oder?!

Bis dahin bleibt man doch lieber unter seinesgleichen in der Filterblase der noch herrschennden politisch-medialen Klasse.

Und Abflug!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

156 KOMMENTARE

  1. Es liegt ein Hauch von Vor-Revolution in der Luft.
    Sollte es zu Neuwahlen kommen (was die Systemparteien scheuen wie der Teufel das Weih-H2O) und die AfD kann ihr Wahlergebnis auf über 15% verbessern, halte ich ein baldiges Zerbrechen (einer oder beider) der ehemaligen „Volksparteien“ für durchaus absehbar.
    Und dann ist alles denkbar!

  2. 2017: Nordrhein-Westfalen wird Kalifat Al-Laschet

    http://www.rp-online.de/politik/laschet-kommission-der-islam-gehoert-zu-deutschland-aid-1.5590102

    In Karlsruhe wird Laschet für den Entwurf „Zusammenhalt stärken – Zukunft der Bürgergesellschaft gestalten“ werben. Darin wird klar festgestellt: „Deutschland ist ein Einwanderungsland.“ Die hier lebenden Muslime seien „ein Teil Deutschlands, und damit gehört inzwischen auch der Islam zu unserem Land“. Akzeptanz religiöser Vielfalt und Abwehr von Fanatismus seien allerdings zwei Seiten einer Medaille. Integration bedeute: „Bildung fördern, Sprache fördern. Und die Menschen für unsere Werteordnung und das Grundgesetz begeistern.“

    Laschets Kommission spricht sich außerdem dafür aus, künftige Erhöhungen des Kindergeldes vorrangig großen Familien (ab drei Kindern) zukommen zu lassen;

  3. Dieser Laschet ist genau so ein Merkel Kriecher wie dieser Kretschmer in Sachsen.

    Die machen mit der Asylflutung einfach immer weiter und hoffen, das sich das Volk weitere Jahre zum Narren halten lässt.

  4. „Und dann ist alles denkbar!“
    Sogar bei Laschet.

    Sie sind ja ein postfaktischer geringfügiger Lump!

  5. Ein bisschen dünn die Story will heissen: etwas mehr Details über diesen Vorfall hätte man schon gern gewusst.

  6. Es wird noch böse in unserer „Demokratie“!
    Denn vielen aussichtslosen „Asylbewerbern“ und Glücksrittern bleibt garnichts anderes übrig,als hier Bürger abzuschlachten!Sei es im Namen irgendeines Mohammeds, oder sonst wem.Denn nur so, sichern sich diese hier einen längeren,und gesicherten Aufenthalt! Nie würden die freiwillig zurück, in ihre islamischen Kloaken, außer natürlich um Urlaub zu machen.So einfach ist das!

  7. Versteh ich jetzt nicht. Was hat der denn aktuell Besonders getan und wie kommt es, dass er außerhalb einer konkreten Veranstaltung mit dem bedacht wird was ihm gebührt?

  8. Es liegt ein Hauch von Vor-Revolution in der Luft.

    War gerade in der Stadt…von Revolution nix zu sehen…aber Smartphonezombies ohne Ende. 🙂

  9. Dass die Illegalen jetzt auch aus Skandinavien nach Deutschland invadieren und das, obwohl die winzige Grenze zwischen Dänemark und Deutschland sehr, sehr leicht zu kontrollieren wäre, zeigt einmal mehr, dass das Regime hier alle Moslem-Söldner WILL.
    (Die Moslems kommen u.a., weil ihre Asylanträge in Skandinavien abgelehnt wurden. Hier stellen sie sie erneut, ohne dass sie bei illegalem Grenzübertritt registriert, geschweige denn nach Dänemark zurückverwiesen werden, und bekommen ihn dann sicher genehmigt- wenn nicht, auch egal, es bleiben ja ohnehin alle Ausreisepflichtigen bis zur von Deutschland außergewöhnlich schnell erteilten „dauerhaften Duldung“.)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172231951/Illegale-Einreise-Migranten-kommen-ueber-Daenemark-nach-Deutschland.html#Comments

  10. Becker-Zottel Noah will auch mal im Rampenlicht stehen, weil er aber in Gegensatz zu seinem Vater gart nichts kann versucht er es mit Multi Kulti Gelaber und Stimmungsmache gegen die AfD

    Die finanzielle Lage der Familie Becker dürfte dabei aber auch eine Rolle spielen, denn Medienberichten zufolge soll die Familie wegen, Leben über der Verhältnisse, völlig Pleite sein.

    Da hoffen die jetzt wohl auf Gelder von irgendwelchen Refugees Welcome Kampagnen, wenn sie für die das Maul aufmachen. – Typische Mietmäuler oder Bezahlmäuler würde Sven Liebich dazu sagen.

    https://web.de/magazine/unterhaltung/stars/noah-becker-stellt-strafanzeige-afd-abgeordneten-jens-maier-32734772

  11. Cendrillon 7. Januar 2018 at 11:30

    Bisschen seht dünn die story. Wer hat da gerufen? Wie viele?
    „Laschet auf der Flucht vor den Bürgern“ ist sehr reisserisch, wenn da am Ende nur drei Hanseln gestanden haben.
    So erschafft man nur eine falsche Illusion, es gäbe in NRW eine Art Revolutionsstimmung. Das ist sicher nicht der fall, leider.

  12. Schlimmer als die CDU, die eigentlich nur ihre große und diktatorische Führerin auf Lebenszeit dienen will, ist aktuell nur noch die SPD. Die kämpft mit allem was sie hat und mit extrem viel Hingabe um den Zuzug jedes einzelnen scharia-asozialen Asylanten auf der Welt und um die Befindlichkeiten von Burka-Trägerinnen und Dschihadisten und um das Wohlbefinden krimineller Scheinasylanten in Deutschland.

    Schlimmer kann man seine Stammwählerschaft nicht verraten und verkaufen.

  13. Dieses Land wird von Typen wie Laschet ( ein enger Merkelvertrauter )
    richtig kaputt gemacht . Und es ist keine Besserung in Aussicht, weil sie bzgl. der Illegalen alles in die Hände der naiv-doofen Ehrenamtlichen , Sozialhelfenr, Sozialpadagogen und anderen Asylprofiteuren gelegt haben . Sie selber ( die Politruks) schauen nur zu und rufen dem Volk Pharisäerparolen zu, während sie weiter ihren Rotwein saufen und teure Gerichte zu sich nehmen. Das Wichtigste für sie : Macht und Privilegien behalten.

    Die grauenhaften Ergebnissse sind schon zu besichtigen . Das Resultat zahlt der deutsche Steuerzahle, die Frauen und die Gesellschaft :

    Siehe auch
    Sonntag, 07. Januar, 03.38 Uhr: Jobcenter und Arbeitsagenturen machen eine wachsende Zahl von Analphabeten unter den Flüchtlingen zu schaffen. Nach Informationen von „Bild am Sonntag“ nahmen allein im ersten Halbjahr 2017 rund 43.000 Menschen an einem speziellen Integrationskurs für Analphabeten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) teil. Das ist ein Plus von rund zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

    Trotz extra kleiner Lerngruppen und bis zu 1300 Unterrichtsstunden sprechen danach immer noch vier von fünf Flüchtlingen so schlecht Deutsch, dass sie keine Aussicht auf einen Helfer-Job oder eine Ausbildung haben. Wie das BAMF auf Anfrage bestätigt, schaffen nur 17 Prozent der Teilnehmer eines solchen Kurses das Sprachniveau B1, das Jobcenter und Arbeitsagenturen als Mindestanforderung für einen Helfer-Job bezeichnen. Besonders schlecht schnitten Teilnehmer aus Eritrea und dem Irak ab.
    ______________

    Weg mit Merkel und ihrem linken Gesocks . – Holen wir unser Land zurück !!

  14. Dieser Laschet Merkel-Schleimer sollte sich am besten am Airport einen einfachen Hinflug in ein Land seiner Goldstückchen besorgen, und sich dann ein für allemal verpissen und dann nieee wiederkommen. HAU-AB, -HAU-AB, HAU-AB

  15. Ich habe mir schon oft überlegt, was ich diesen Muslim-Ver-brüderern sagen würde: die Story hier entspricht exakt meinen Gedanken, ich würde sogar noch viel mehr rufen, Dinge wie Dummkopf, wann haben sie den Koran und die Hadith gelesen, kennen Sie die Geschichte Europas, die Knabenlese, ist der Kahlenberg bekannt etc. … Wir müssen ihnen unangenehm auf die Pelle rücken, sie nicht mehr in Ruhe lassen und klirrende Klarheit schaffen, ihre bequemen Wege durchkreuzen.

    Laschet ist im übrigen eine der trübsten, dunkelsten Tassen, die die CDU noch im Schrank hat. Dieses Geschirr wackelt aber bedenklich.

  16. Für mich ist es klar, ich gehe aufs Ganze, ich besorge mir eine Kevlar-Weste und von mir bekommen Merkels Kuffnucken Sprüche wo sie nur können – sollen sie nur ihr Messer zücken ich habe Quarz Handschuhe und Stichschutz – ich bringe den Abschaum vor den Kadi und dann raus aus Deutschland, der Widerstand wird jetzt eine Stufe härter gefahren, tägliches Training hilft selbstsicher zu werden.

  17. Flasche, Laschet leer❗ 👿
    Ja, dieser unfähige Islam-Merkel Speichellecker gehört zu den Sargnägeln von Deutschland.
    EU-Grenzen kontrollieren, 1 Kind-Politik für Afrika mit Anhang ❗ 😎

  18. Was anderes !!!! Eilt !!!!!!!!
    Angeblich die ganze Fa. Bush, Clinton;Obama und noch weitere fast 500 Personen in Guantanamo !!!!!!!!
    Original Nachricht von Benjamin Fulford

  19. hört sich sehr nach einer IB Aktion an. Ich schätze nicht dass da ein grosser Mob stand und ihn vertrieben hat sondern eher eine Einzelaktion

  20. Selbsthilfegruppe 7. Januar 2018 at 11:37

    Auch der Beweis, dass es kein Fingerabdruck-System in Europa gibt.
    Und das auch andere Länder keinen funktionierenden Rechtsstaat mehr haben, wo Leute abgeschoben werden, wo es ein geordnetes Verfahren gibt.
    Und zusätzlicher Beweis, dass es keinen „europäischen Geist“ gibt.

    Nicht nur Deutschland rutscht immer weiter ins Chaos- „Merkel“ ist zwar die Personifizierung- aber Deutschland ist keine Insel der Irren. Sondern nur der besondere Zwangsjackenfall in der gesamteuropäischen Irrenanstalt.

  21. „Schnell weg von den spontanen Unmutsbekundungen aufmüpfiger Untertanen, die die Obrigkeit jetzt sogar noch in Tiefgaragen und Parkhäusern mit Volkes Meinung belästigen.“

    Wenigstens belästigt die Wertschröpfer nicht die Kohle der Wertschöpfer.

    Wenn ich so sehr, mit was für Karossen inzwischen jeder Dummschwätzer aus der Laberbude auf Kosten des Wertschöpfers durch die Gegend kutschiert wird…

  22. Immer wieder „erstaunlich“; die „Flüchtlinge“ „fliehen“ aus den EU-Mitgliedsländern in die BRD (wegen abgelehnter Asylanträge, vor Arbeit, vor Sprachkursen, vor Registrierung…?), die BRD empfängt bereitwilligst mit unkontrollierten Grenzen und nicht stattfindenden Registrierungen:

    „Nach Deutschland kamen 2017 bisher mehr Schutzsuchende, als Flüchtlinge über EU-Außengrenzen einreisten.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article164238932/Dieser-Vergleich-zeigt-die-Dimension-der-Asylzuwanderung.html

  23. Der Tag wird kommen ,dass das Volk gehört wird.Wir sind keine Nazis, aber wir wollen anerkannt werden ,nicht verdummt.ARD u ZDF gucker werden aufwachen wenn Sie zur Kasse gebeten werden.Merkel es reicht.!!!!

  24. Soeben 11 Uhr 45 kam im ZDF die kurze Nachrichtensendung „heute Xpress“, darin ein Bericht über die Sondierungsgespräche. Nach einander werden Drehhofer, Chulz und das M. interviewt.
    Der Sitzungsgeldbetrüger und Spaßbadpleitier erzählt eine wirre Geschichte über mehr rote Politik in Deutschland die er durchsetzen möchte.
    Als die Staatsratsvorsitzende vor die Mikrofone der wartenden Presse tritt, hört man eindeutig Pfiffe und laute Unmutsäußerungen von Menschen die man zwar im Bild nicht sieht, die aber in der Nähe sein müssen.
    Mal bei Berichten heute im TV darauf achten.

  25. Die Welt ist überbevölkert mit egoistischen, rücksichtslosen, aggressiv-undisziplinierten wie nutzlosen Leuten und alles fließt nach EUROPA! Und EUROPA ist auch schon überfüllt!

    Die ÜBERBEVÖLKERUNG ist das Hauptproblem! Hunger und Kriege sind nur die Folge der Überbevölkerung!

    https://www.youtube.com/watch?v=p0tsTgBKmhU

    Letzte Konsequenz: Bewachte Grenzen, Mauern, Zäune! Zügige Rückführung der Illegalen!
    Politiker, die vorm Volk flüchten sind ungeeignet, die öffentliche Ordnung wieder herzustellen!

  26. Wir werden sie vor uns hertreiben……..

    Jeder Wahlkampftermin, jede Grundsteinlegung, jedes Richtefest, jede Kitaeinweihung, jedes Banddurchschneiden, jedes Volksfest, jeder Besuch beim Urnenpöbel….muss zum Spießrutenlauf für Politpack werden…….

    Die Zeiten, wo solche Leute von artigen, abgerichteten, Blumenmädchen empfangen wurden und es danach Blasmusik, Freibier und Eisbein gab und der Bonze sich dann volksnah präsentieren konnte, müssen zu Ende sein!
    Nach einem Schluck Bier müssen die schon die Schnauze vom Volk voll haben!

  27. Istdasdennzuglauben 7. Januar 2018 at 11:34
    Es wird noch böse in unserer „Demokratie“!
    Denn vielen aussichtslosen „Asylbewerbern“ und Glücksrittern bleibt garnichts anderes übrig,als hier Bürger abzuschlachten!Sei es im Namen irgendeines Mohammeds, oder sonst wem.Denn nur so, sichern sich diese hier einen längeren,und gesicherten Aufenthalt! Nie würden die freiwillig zurück, in ihre islamischen Kloaken, außer natürlich um Urlaub zu machen.So einfach ist das!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    … Frage ist ja auch, was macht dieser Abschaum, wenn eines Tages die üppigen Sozialleistungen und neuen Wohnungen nicht mehr fliessen ?

    Drecksländer aus Nordarika , Syrien Afganistan z.B. sind froh, das dieser Abschaum sich nach Europa/ Deutschland aufgemacht hat ….

  28. fozibaer 7. Januar 2018 at 11:40
    Dieser Lasch et, wollte doch alles beesser machen in NRW.

    NRW und Bremen sind symptomatisch für Jahrzehntelangen Sozen-Filz.

  29. Naddel2 7. Januar 2018 at 11:45
    .
    Warum sollten sich die Skandinavier denn die Arbeit machen, Abschiebungen zu organisieren, wenn sie das doch viel billiger und unkomplizierter haben können, indem sie die Ausreisepflichtigen eben- ausreisen lassen?
    Irgendein doofer Staat wird sich ja finden, der allen Ausschuss sammelt…Und der ist bekannt. (Dass das ein in der Tat aussagekräftiger Beleg für die Nicht-Existenz eines „europäischen Geistes“ ist, wird deutlich. Aber vielleicht gibt es auch Unter-der-Hand-Abkommen mit den Ländern, vielleicht ist das Regime wild auf Nachschub und versessen darauf, „Prämien“ an „Rückkehrer“ auszuzahlen, die dann wieder einreisen und das Spiel von vorne beginnen?)
    Ja, neben dem nicht existenten Fingerabdruck-System in Europa fällt auch immer wieder das nicht existente Fingerabdruck-System in Deutschland auf:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161868112/Kaum-eine-Auslaenderbehoerde-kann-Fingerabdruecke-vergleichen.html
    https://www.focus.de/politik/videos/bamf-teilt-mit-neun-von-zehn-auslaenderbehoerden-sind-nicht-in-der-lage-fingerabdruecke-zu-nehmen_id_6611472.html

    *https://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingskrise-so-einfach-ist-es-fuer-fluechtlinge-sich-mit-falscher-identitaet-anzumelden_id_6696274.html
    *https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/registrierung-fluechtlinge-fingerabdruecke-100.html

    Wo kein (politischer) Wille ist, ist eben auch kein Weg…

  30. Das erinnert an die Verjagung der DDR-Bonzokratie. Auch damals fing es klein mit einigen Mutigen an. Am Ende war kein Halten mehr und die weltfremden Wandlitz-Bonzen wurden vom Volk vom Futtertrog vertrieben.

    Die heutige Bonzokratie kümmert sich kein bißchen um Armutsrentner, denkt überhaupt nicht daran, eine würdige, bedingungslose Mindestrente zu schaffen – aber die Wünsche junger Afrikaner und Araber nach leistungslosem Luxus werden sehr ernst genommen.

    Das muß böses Blut geben.

    Mir war schon bei der gesteuerten Willkommensbesoffenheit, die den Bonzen traumhafte Sympathiewerte bescheren sollte klar, daß diese Idylle früher oder später umschlagen und der Anfang vom Ende der schwar-rot-linksgrünen Spießer sein würde.

  31. tban 7. Januar 2018 at 11:44

    An die PI-Redakteure:

    Wann bringt Ihr einen Beitrag über den gestrigen Protestmarsch in Dresden?
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch hatte das Video gestern schon in einem anderen Strang darauf aufmerksam gemacht: https://www.youtube.com/watch?v=EdmMnrbILr8
    Unbedingt ansehen !
    ———————–
    Altmedien verschweigen diese Demonstration der AfD gegen zunehmende Gewalt. Klar regionales Ereignis, aber auch die lokale Lückenpresse meldet nichts.

    https://www.google.de/search?ei=mfxRWoDAGISdsgH_lo6IBw&q=afd+demonstration+in+dresden&oq=AfD+demonstration&gs_l=psy-ab.1.2.0l10.119116.126261.0.129142.45.25.0.0.0.0.323.3322.0j16j2j1.19.0..3..0…1.1.64.psy-ab..29.16.2893…0i22i30k1j0i67k1j0i131k1j0i131i67k1.0.msZESs45MV4

  32. Haudraufundschlus 7. Januar 2018 at 11:22 Es liegt ein Hauch von Vor-Revolution in der Luft. Sollte es zu Neuwahlen kommen (…) und die AfD kann ihr Wahlergebnis auf über 15% verbessern, halte ich ein baldiges Zerbrechen (einer oder beider) der ehemaligen „Volksparteien“ für durchaus absehbar. Und dann ist alles denkbar!

    Dann flieht vielleicht sogar Jan Schneider mit seiner Frau Sarah und den beiden Kindern Nora und Nick ohne Pass aber gemeinsam mit anderen minderjährigen Flüchtlingen in einem viel zu kleinen Aufblasfrachter nach Kapstadt in die Afrikanische Union, wo er und die anderen europäischen Flüchtlinge von drallen südafrikanischen Teddybärenwerferinnen mit Teddybären beworfen werden, Money verlangen und natürlich erst einmal zünftig fucken wollen, wogegen sich die jungen Südafrikanerinnen aber bald mit von der Afrikanischen Union zur Verfügung gestellten „Ich habe gerade meine Migräne!“-Klebetattoos auf dem Oberarm und einer empfohlenen Armlänge Abstand energisch zur Wehr zu setzen versuchen.

    Die Geschichte wiederholt sich!

  33. karin 7. Januar 2018 at 11:51
    Der Tag wird kommen ,dass das Volk gehört wird.Wir sind keine Nazis, aber wir wollen anerkannt werden ,nicht verdummt.ARD u ZDF gucker werden aufwachen wenn Sie zur Kasse gebeten werden.Merkel es reicht.!!!!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    richtig !! Schluss mit Tätervolk und Schuldkult !!!

    Leute wehrt euch, geht wieder aufrecht !!!!!

  34. Nee, Herr Laschet, der ISLAM gehört nicht zu Deutschland!
    Sie gehören zum ISLAM!
    Bye-bye!!

  35. Das Attentat auf Charlie Hebdo jährt sich zum dritten mal.

    „CHARLIE HEBDO“: Sie werden täglich mit dem Tod bedroht. Drei Jahre nach dem islamistischen Attentat zieht „Charlie Hebdo“ resigniert Bilanz. Die Redaktion sieht sich von allen verlassen. Den Personenschutz muss sie selbst zahlen.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/drei-jahre-nach-dem-attentat-auf-charlie-hebdo-15373847.html

    Was tun gegen Terror? „Je suis Charlie“? Das reicht nicht!
    https://www.welt.de/debatte/article172214815/Was-tun-gegen-Terror-Je-suis-Charlie-Das-reicht-nicht.html

  36. Der Laschet, eine Lusche.
    Er hatte sicher Angst dass er noch von Rechtsradikalen angegriffen wird……

  37. Selbsthilfegruppe 7. Januar 2018 at 11:46

    Immer wieder „erstaunlich“; die „Flüchtlinge“ „fliehen“ aus den EU-Mitgliedsländern in die BRD (wegen abgelehnter Asylanträge, vor Arbeit, vor Sprachkursen, vor Registrierung…?), die BRD empfängt bereitwilligst mit unkontrollierten Grenzen und nicht stattfindenden Registrierungen:

    „Nach Deutschland kamen 2017 bisher mehr Schutzsuchende, als Flüchtlinge über EU-Außengrenzen einreisten.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article164238932/Dieser-Vergleich-zeigt-die-Dimension-der-Asylzuwanderung.html
    ————————–
    Vermutlich kommen die jetzt alle aus Österreich und Dänemark herein.

  38. triplex 7. Januar 2018 at 11:44

    Echt ❓ Wahnsinn ❗ *Augenroll*

    Sach ma, gehts noch? Schläft das Hirn (falls vorhanden) noch?

    Ganz sicher gibt es dazu eine Quelle?

  39. Diese feige Verbrecherpack, das sich Politiker nennt, rennt wenn das Volk aufbegehrt. Wie einst der Heiko in Sachsen vor den Menschen floh, so floh auch dieser Verräter. Das sollte uns motivieren weiterzumachen und diese Volksverrätern bei jeder Gelegenheit ins Gesicht sagen, was wir von ihnen halten!

  40. Es liegt nach wie vor kein Lüftchen der Revolution in der Luft.
    Bevor eine stattfindet, füllt der Deutsche erstmal brav Formulare aus, in dreifacher Ausfertigung – muss ja alles seine Ordnung haben!

    Dass diese verlogenen Dreckschweine – auch Politiker genannt – vor dem „Pack“ flüchten zeigt doch nur, wie sehr die Dreck am Stecken haben.
    Man kann nur hoffen, dass immer mehr Bio-Deutsche aufwachen, und zwar täglich.

    Auch nach Neuwahlen, sofern sie denn kommen, wird sich hier nichts, aber auch gar nichts ändern.
    Wir müssen erstmal kräftig aufräumen, bevor sich hier etwas tut.

    Allem voran muss der Medienfilz abgeschafft werden und Volksverbrecher vor ein ordentliches Gericht gestellt werden.

  41. alexandros 7. Januar 2018 at 12:00

    Das Attentat auf Charlie Hebdo jährt sich zum dritten mal.

    „CHARLIE HEBDO“: Sie werden täglich mit dem Tod bedroht. Drei Jahre nach dem islamistischen Attentat zieht „Charlie Hebdo“ resigniert Bilanz. Die Redaktion sieht sich von allen verlassen. Den Personenschutz muss sie selbst zahlen.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/drei-jahre-nach-dem-attentat-auf-charlie-hebdo-15373847.html

    Ehrlich gesagt freut mich das ein wenig. Die Überlebenden hatten nichts anderes zu tun, direkt nachdem ihre Kollegen und Freunde von Moslems abgemetzelt wurden, gegen „rächts“ zu ätzen.

  42. @lobas; sie glauben doch nicht allen ernstes, das das arschriecherische, systemtreue regierungsfernsehn ard und zdf auch nur noch ein einziges mal diesen beitrag senden wird, wenn darin unmutsbekndungen gegen die Person laut werden, die den größten schaden für Deutschland seit 1945 angerichtet hat?

  43. OT

    Deutsche sollen aussterben

    Jedenfalls, wenn es nach Google geht. Wenn sie nicht sterben wollen, sollen sie arabisch lernen, sich den „Flüchtlingen“ anpassen oder Deutschland verlassen. Wer sich noch Illusionen darüber gemacht hat, was passiert, wenn nicht endlich eine genügende Anzahl von Bürgern sagt: „Bis hierher und nicht weiter!“, sollte sich den Google-Screenshot genau anschauen.

    (:::)

    Autor Vera Lengsfeld
    Veröffentlicht am 7. Januar 2018
    http://vera-lengsfeld.de/2018/01/07/deutsche-sollen-aussterben/

  44. Im Westen, insbesondere in NRW, gibt es verbalen Widerstand gegen die Regierenden?

    Wer hätte das für möglich gehalten…. 😉

  45. Noch mag das Weglaufen funktionieren, aber es dauert nicht mehr lange und dann stehen die Verräter vor einem Volkstribunal. Dann wollen sie es alle nicht gewesen sein und zeigen auf Merkel. Dann wird aber zwischen Tätern und Mitläufern nicht mehr unterschieden werden.

  46. Laschet – eierloser Darmkriecher des Merkels. Dann hätte man in NRW auch Rot-grün lassen können.

    OT:
    Stichwort „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ (Das von unserem kleinen SPD-Nachwuchs-Goebbels):
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/deutschland-gruene-und-fdp-gegen-netzwerkdurchsetzungsgesetz-a-1186583.html

    Ich finde das witzig. Jetzt geht es den Rot-Grünen mal so, wie sie es damals Akif Pirincci bereiteten. (Zur Erinnerung: Pediga-Rede Pirinccis, in der er auf die Empfehlung Herrn Dr. Walter Lübkes, die Deutschen mögen doch bitte ausreisen, wenn ihnen des Merkels Politik nicht gefalle, ironisch Bezug nahm).

  47. jeanette 7. Januar 2018 at 11:54
    Die Welt ist überbevölkert mit egoistischen, rücksichtslosen, aggressiv-undisziplinierten wie nutzlosen Leuten und alles fließt nach EUROPA! Und EUROPA ist auch schon überfüllt!
    Die ÜBERBEVÖLKERUNG ist das Hauptproblem! Hunger und Kriege sind nur die Folge der Überbevölkerung!
    […]

    Und wer hat’s erfunden?
    Jahrzehntelange Gutmenschen-Betüddelung für Afrika und Milliarden sogenannte Entwicklungshilfe trugen massgeblich dazu bei.

  48. “ Heisenberg73 7. Januar 2018 at 11:40
    Cendrillon 7. Januar 2018 at 11:30
    Bisschen seht dünn die story. Wer hat da gerufen? Wie viele?
    „Laschet auf der Flucht vor den Bürgern“ ist sehr reisserisch, wenn da am Ende nur drei Hanseln gestanden haben.
    So erschafft man nur eine falsche Illusion, es gäbe in NRW eine Art Revolutionsstimmung. Das ist sicher nicht der fall, leider. …“

    sehe ich genauso, Revolutionsstimmung hier im Kalifat ? davon kann man nur träumen. Freilich, die Diskussionen sind etwas offener geworden, man spricht über gestiegene Kriminalität, aber wer die kriminellen sind, Hintergründe … Pustekuchen, eben Infos aus der Glotze. Hab da seit Weihnachten einiges erlebt.. die Wählen dann ehemals Grün- aus „Protest“ dann Sozis und die wiederum aus „Protest“ das Merkel. nee, nee vergeßt es. Uns kann nur noch jemand von außen helfen.

  49. Noch… noch fühlen sie sich sicher, und reißen ihr unverschämtes Maul auf.
    Doch diese ganze Bande weiß was denen blüht !!!

    Neuwahlen.
    Und der Tag kommt näher, das kann ganz schnell gehen.

  50. @ lorbas 7. Januar 2018 at 12:04

    Schadenfreude zu empfinden, bei Mord und Massenmord,
    ist bösartig. Zudem relativieren Sie damit die Verbrechen
    dieser frommen korantreuen Moslems/Täter. Wenn Sie
    diesen, Ihren häßlichen Wesenszug wenigstens nicht
    hinausposaunt hätten. Sollen wir alle so wüst werden,
    wie Sie? Wollten Sie Vorbild sein?

  51. -Phoenix- 7. Januar 2018 at 12:04

    Es liegt nach wie vor kein Lüftchen der Revolution in der Luft.
    Bevor eine stattfindet, füllt der Deutsche erstmal brav Formulare aus, in dreifacher Ausfertigung – muss ja alles seine Ordnung haben!

    Die Formulare müssen erst einmal bei den Behörden beantragt werden.
    Hier werden zuerst einmal Gebühren fällig. Zahlbar an der Stadtkasse. Den Beleg bitte aufbewahren und bei der Beantragung der Antragsformulare vorlegen.
    Danach folgt zum Druck der Formulare eine Europaweite Ausschreibung.
    Der mit dem Druck der Formulare beauftragte Betrieb muß nach DIN ISO 9001 zertifiziert sein.
    Das Papier zum Druck sollte aus nachhaltigem Material bzw. Recyclingpapier bestehen.

  52. Das_Sanfte_Lamm 7. Januar 2018 at 12:08

    Es gibt noch offene Fragen:

    lorbas 7. Januar 2018 at 02:07

    Das_Sanfte_Lamm 7. Januar 2018 at 01:56

    lorbas 7. Januar 2018 at 01:51

    Von Norden.

    Ergo aus Richtung KS. Kommt er auf seinem Arbeitsweg auch durch das „bunte“, „tol(l)erante“ und „weltoffene“ Marburg ?

    Diese Gruppen von Somalis oder Eritreer mit Frauen die in weisse Tücher gehüllt sind habe ich in Buntburg äh Marburg auch schon gesehen und fotografiert.
    Vermutlich sind es Eritreer und es könnten Christen sein.

    http://www.pi-news.net/2018/01/die-logik-der-inkonsequenz/

  53. In der untergehenden DDR plante man das Fallschirm Sturmregiment 44 einzusetzen um Proteste zu unterdrücken. Hierzulande hat man andere Möglichkeiten der verdeckten und offenen Repression.

  54. POLITIK 07/01/2018 10:44 CET | Aktualisiert vor 1 Stunde
    GroKo-Sondierungen im Live-Blog: Merkel und Schulz werden ausgepfiffen
    Merkel spricht von „gewaltigen Aufgaben“ für eine neue Regierung.

    9.45 Uhr: Merkel, Schulz und Seehofer werden ausgepfiffen
    Kurz vor zehn Uhr kommen die Parteispitzen beim Willy-Brandt-Haus an. Im Hintergrund waren Pfiffe zu hören, wie “Focus Online” berichtet…
    http://www.huffingtonpost.de/entry/sondierungen-groko-union-spd-live-ticker_de_5a51e80ce4b089e14dbb75bd

  55. Nochmal GroKo -nochmal Merkel und die Genossen,
    diesmal angereichert durch Schulz, vereinigte Staaten von Europa und Bürgerversicherung.
    Der Soli bleibt, die Steuern steigen – weiter aussitzen und Stillstand.
    Das Chaos der Migration bleibt, der Terror und die tägliche Kriminalität bleibt.
    Die Mehrheit will weder GroKo noch weiter Merkel/Schulz/Gabriel.
    Die GroKo hat nicht den Willen und die Möglichkeiten eine wesentliche Änderung herbeizuführen,
    die Probleme der Realität bleiben und werden deutlicher werden. uns leider auch deutlicher treffen.
    Beide Parteien werden so weiter Wähler verlieren, die SPD wird sich bei 12-15% auf FDP-Niveau wiederfinden und die CDU irgendwo zwischen 22-26%.
    Die AfD kann nun auf 20% und mehr hoffen und erreicht Augenhöhe zur CDU.
    Eine konservative Wende mit AfD/CDU ohne Merkel oder Rot-Rot-Grün wird bei der nächsten Wahl zur Entscheidung stehen.

  56. Das ist eine System-Lusche und Merkel-Kriecher wie aus dem Bilderbuch.

    Als Ministerpräsident, genauso wie die Kanzler-Darstellerin, völlig ungeeignet.

    Gehören alle miteinander vor Gericht für den Super-Gau den sie hier angerichtet haben. Hoffentlich bald…

  57. @Johannisbeersorbet

    Es gibt doch schon eine europäische Geheimarmee, die man aufs Volk loslassen kann.
    Nur eine Frage der Zeit, und dann haben die ihr Ziel erreicht und bekommt alles gegen den Volkswillen durchgesetzt.

  58. lorbas 7. Januar 2018 at 12:04
    Ehrlich gesagt freut mich das ein wenig. Die Überlebenden hatten nichts anderes zu tun, direkt nachdem ihre Kollegen und Freunde von Moslems abgemetzelt wurden, gegen „rächts“ zu ätzen.
    ——————————————————————————————————————————

    Täglicher Personenschutz aufgrund von radikalen Moslems, aber gegen „rechts“ hetzen.

    Ist das französischer Humor?

  59. Nach rassistischem TweetBecker geht knallhart juristisch gegen AfD-Abgeordneten Maier vor
    https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-hass-tweet-noah-becker-stellt-strafanzeige-gegen-afd-abgeordneten-maier_id_8255000.html

    Jens Maiers Sprache teile ich nicht! Noah Beckers knallhartes Vorgehen gegen Jens Maier kann für ganz schnell zum Bumerang für Noah Becker werden. Dieser hatte sich nämlich rassistisch über zuviele „weiße“ in Berlin geäußert.
    Noah Becker erklärt, Berlin sei im Vergleich zu London oder Paris eine „weiße Stadt“
    Jens Maiers Tweet war eine Antwort auf Noah Beckers Klage über ein zu „weißes“ Berlin.
    Eine Redewendung besagt wer Austeilt muss auch einstecken können.

    Und Boris Becker sollte sich auf das beschränken wovon er Ahnung hat, nämlich auf Finanzberatung!
    Harte Worte über die Heimat Boris Becker: „Fühle mich nicht als Deutscher“
    https://www.express.de/news/promi-und-show/harte-worte-ueber-die-heimat-boris-becker—fuehle-mich-nicht-als-deutscher–28850902

    Becker hat in Deutschland keine Steuern bezahlt und seine Gläubiger um mehr als 61 Mio € geprellt
    Gläubiger fordern von Boris Becker 61 Millionen Euro
    https://www.focus.de/finanzen/videos/das-sind-die-hoechsten-forderungen-glaeubiger-fordern-von-boris-becker-61-millionen-euro_id_7674432.html
    D.h. am liebsten wäre es mir gar nichts mehr vom Becker-Clan zu hören.

  60. Nachtrag:

    Ich denke ja, dass der Ex-Alki Schulz sich mit da wunderbar verplappert hat, als er das vereinte Europa erwähnte.
    Die Pläne hierzu aber sind eigentlich schon recht alt.

  61. Demonizer 7.januar 2018 at 11:58

    Logisch, dass die Medien nichts über den Protestmarsch gebracht haben.
    Die AfD hat sich ja sinngemäß so geäußert: „Zuerst holen wir uns im nächsten Jahr bei den Landtagswahlen Sachsen zurück, danach Deutschland !“
    Dass das ja niemand hört und sieht !!! Die Leute könnten auf falsche Gedanken kommen…

  62. Ich habe schon oft an die Szene aus Game of Thrones gedacht, wo die Königin, kahlrasiert, nackt den Marsch antreten muß, vom Volk mit rottem Gemüse und Exkrementen beschmissen wird, und die Dame mit der Glocke immer Schande Schande Schande ruft. Diese Szene mit anderen Köpfen drauf. Leider kann ich sowas nicht, aber vielleicht gibt es einen unter euch, der so ein Video herstellen kann?
    Das wäre super.
    Übrigens, wegen des Islams, der verstößt gegen das GG Artikel 9 Absatz 2!

  63. lorbas 7. Januar 2018 at 12:15

    Es gibt noch offene Fragen:

    Viel weiter südlich von Marburg.
    Aber Marburg kenn ich auch zur Genüge.
    Ich bin vor Jahren mal spätabends auf dem Weg zu einer früheren Ex eine Abkürzung durchs Waldtal gefahren – mit dem Resultat, dass ich wie in Lateinamerika üblich, mit Vollgas über eine rote Ampel bin, als plötzlich eine Gruppe „Männer™“ vom Bürgersteig auf die Strasse ist und direkt auf mein Auto zuhielt.

  64. Die Sache mit Laschet („Islam“,…) ist von 2015.
    Der Laschet hat doch längst eine Kehrtwende gemacht,
    um nicht von der AFD aus dem Amt und von den Pfründen weg gekickt zu werden.
    „Die Reden von 2015 sind nicht hilfreich!“.

    Doch, sie sind sehr hilfreich.

  65. Hier sieht man mal wieder, dass nicht die Eliten sondern das Volk das Problem ist. Nicht wahr Herr Laschet?

  66. Jetzt die Lösung für alle Probleme. Die Groß-Intellektuelle Chebli empfiehlt den Zwangsbesuch in KZ’s für Deutsche und Flüchtlinge, das vertriebe bei Moslems wirren Judenhass ebenso wie es Deutsche endlich in Multikulti integrieren würde: „Ich fände es sinnvoll, wenn jeder, der in diesem Land lebt, verpflichtet würde, mindestens einmal in seinem Leben eine KZ-Gedenkstätte besucht zu haben. Das gilt auch für jene, die neu zu uns gekommen sind. KZ-Besuche sollten zum Bestandteil von Integrationskursen werden.“

  67. Eurabier 7. Januar 2018 at 11:28
    2017: Nordrhein-Westfalen wird Kalifat Al-Laschet
    Die hier lebenden Muslime seien „ein Teil Deutschlands, und damit gehört inzwischen auch der Islam zu unserem Land“.

    Die kindliche Logik des Herrn Laschet ist erschütternd.
    HIV-Kranke seien „ein Teil Deutschlands, und damit gehört inzwischen auch AIDS zu unserem Land“.

  68. Gerade im Presseclub:
    Ein excellenter, ruhiger, sachlicher chinesischer Jounalist zu Lage um Nordkorea, zur Lage der Weltpolitik aus chinesischer Sicht. Der Rest sind die üblichen moralischen Schwadronierer und Verdreher.
    Junge, junge, der hat den Anderen aber gerade gesagt, was Sache ist.

  69. Blue02 7. Januar 2018 at 12:14

    Aber es war noch die gute alte Zeit (zumindest ein wenig früher noch). Und man wundert sich immer wieder wieso die alle sterben, weil man sich immer an damals erinnert. Aber ich bin ja jetzt auch 50 Jahre älter fällt einem dann ein.

  70. https://www.youtube.com/watch?v=BpoO3zwhFjA
    06.01.2018 Protestmarsch der AfD in Dresden zur Migrantengewalt „Falsche Toleranz ist tödlich“

    Minute 24:00: „Wäre so eine Teilnehmerzahl in irgendeiner anderen Stadt zustande gekommen, das wäre in der ARD gelaufen.“

    ab Minute 13:00 ist abzuschätzen, wie gut die Demo besucht war.

    Minute 15:20 Uhr: Vorbeimarsch des Demozuges an den unvermeidlichen, vermummten SAntifaIdioten (mit Banner: Rassismus raus aus den Köpfen >>> ignoranter und blöder geht’s nicht!!!)
    —————
    Alle Altmedien verschweigen diese AfD Demo. Passt halt nicht ins eigene Weltbild, würde noch mehr zum Nachdenken bringen, lieber nicht drüber reden/berichten. Wie immer.

  71. Das ist nicht mehr mein System.

    Dafür will ich mich nicht mehr einbringen. Dafür will ich keinen Tag länger arbeiten und zahlen.

    Eine „Solidargemeinschaft“ für die ich nur Einzahler bin, die mich aber in jeder Notlage im Stich läßt kann nicht länger die meine sein.

  72. Laschet, das ist der, der Klausuren seiner Studenten verlor und sich dann Noten ausdachte, damit es nicht aufflog. Flog aber auf, weil er auch Noten an Studenten verteilte, die gar nicht mitgeschrieben hatten.

    Ansonsten ist Laschet devoter Merkelist. Er wurde 2017 nicht ins Amt gewählt, sondern Rot-Grün wurde abgewählt. Laschet ist keinen Deut besser als Frau Krafft.

  73. Maria-Bernhardine 7. Januar 2018 at 12:11

    @ lorbas 7. Januar 2018 at 12:04

    Schadenfreude zu empfinden, bei Mord und Massenmord,
    ist bösartig. Zudem relativieren Sie damit die Verbrechen
    dieser frommen korantreuen Moslems/Täter. Wenn Sie
    diesen, Ihren häßlichen Wesenszug wenigstens nicht
    hinausposaunt hätten. Sollen wir alle so wüst werden,
    wie Sie? Wollten Sie Vorbild sein?

    Keine Schadenfreude. Wie ich schon schrieb, die die sich jetzt beschweren, die Überlebenden, hatten direkt nach dem Anschlag nichts anderes zu tun als gegen „rächts“ zu ätzen.

  74. Der Herr Laschet, ein typischer Vertreter der heutigen rückgratlosen, moralisierenden Schwadronierer, die sich Politiker nennen. In der Wirtschaft würde er es höchstens zum Parkwächter bingen.
    Die Sondierer sind heute beim Betreten des Willy-brand-Hauses auch mit wütetnden Pfiffen begrüßt worden.

  75. Wann gehen wir wieder auf die Straße? Kann man nicht hier bei PI einen Aufruf starten? Mit Unterstützung von AfD, IB und den Verlagen beispielsweise. Ich stünde bereit, und mit mir, zumindest vier oder fünf weitere Menschen. Denn egal was bei den Sondierungsgesprächen rauskommt, ob die AfD endlich im Bundestag sitzt – es wird sich in naher Zukunft nichts ändern, wenn wir nicht endlich zu Hunderttausenden die Merkel aus Ihrem Amt jagen.

  76. Johannisbeersorbet 7. Januar 2018 at 12:16
    In der untergehenden DDR plante man das Fallschirm Sturmregiment 44 einzusetzen um Proteste zu unterdrücken. Hierzulande hat man andere Möglichkeiten der verdeckten und offenen Repression.
    ………………………………………………………………………………
    Das war aber das LstR-40 aus Lehnin bei Brandenburg/Havel, zuvor Prora!
    Die wurden nach Leipzig verlegt und sollten die Stasieinheiten dabei unterstützen „…..faschistische, marodierende, vom Westen aufgehetzte Banden, die plündernd durch die Stadt ziehen…“ dingfest zu machen…..

    Als die Truppe merkte, dass sie belogen, betrogen und verarscht wurden und gegen das ganz normale Volk eingesetzt werden sollten, haben sie den Befehl verweigert. Sind aus Leipzig abgerückt, haben sich in ihrer Kaserne verschanzt und dort alles kurz und klein gekloppt!
    Schränke, Waschbecken…flogen aus den Fenstern.
    Die NVA Führung hatte überlegt, die Kaserne mit Panzern angreifen zu lassen, dass hätte aber tausende Tote geben können, also taten sie nix. Ein paar Tage später fiel die Mauer und die Masse ging einfach nach Hause, und hatte die Schnauze voll…..

    Gott sei Dank, dass die nicht so gehirnamputiert waren!

    Möchte nicht wissen, wass passiert, wenn man der multikulti Waldorfwehrmacht den Befehl gibt, die Panzer in Magdeburg, Greifswald, Stralsund, Dresden, oder Erfurt rollen zu lassen…..

  77. Johannisbeersorbet
    7. Januar 2018 at 12:16
    In der untergehenden DDR plante man das Fallschirm Sturmregiment 44 einzusetzen um Proteste zu unterdrücken. Hierzulande hat man andere Möglichkeiten der verdeckten und offenen Repression.
    ………………….
    Die täglich größer werdene Horde, aus furchtbar stolzen moslemischen Mufls.

  78. Das_Sanfte_Lamm 7. Januar 2018 at 12:31

    lorbas 7. Januar 2018 at 12:15

    Es gibt noch offene Fragen:

    Viel weiter südlich von Marburg.
    Aber Marburg kenn ich auch zur Genüge.
    Ich bin vor Jahren mal spätabends auf dem Weg zu einer früheren Ex eine Abkürzung durchs Waldtal gefahren – mit dem Resultat, dass ich wie in Lateinamerika üblich, mit Vollgas über eine rote Ampel bin, als plötzlich eine Gruppe „Männer™“ vom Bürgersteig auf die Strasse ist und direkt auf mein Auto zuhielt.

    Die Ex kam aber bitte jetzt nicht aus dem Waldtal? Da wird noch manisch gesprochen: https://de.wikipedia.org/wiki/Manische_Sprache
    An der oben genannten Ampel stehe ich mehrmals in der Woche. Die in der Nähe gelegene Bushaltestelle mit der dazugehörigen Klientel ist Sehenswert.

  79. Johannisbeersorbet
    7. Januar 2018 at 12:16
    In der untergehenden DDR plante man das Fallschirm Sturmregiment 44 einzusetzen um Proteste zu unterdrücken. Hierzulande hat man andere Möglichkeiten der verdeckten und offenen Repression.

    Mit dem Unterschied, dass sich die Einheiten bis auf Offiziersebene weigerten, gegen die eigene Bevölkerung vorzugehen.
    Während die GSG9 keine Probleme damit zu haben scheint, wie in Thüringen ohne jeden Verdacht Häuser zu stürmen und die Einrichtung zu zertrümmern.

  80. -Phoenix- 7. Januar 2018 at 12:19

    @Johannisbeersorbet

    Es gibt doch schon eine europäische Geheimarmee, die man aufs Volk loslassen kann.
    Nur eine Frage der Zeit, und dann haben die ihr Ziel erreicht und bekommt alles gegen den Volkswillen durchgesetzt.

    Stimmt – und diesmal ist es nicht das gute alte bildungbürgerliche römische Kurzschwert Gladius – „Gladio“sondern gleich das „Schwert des Islam“ Saif al Islam.

  81. Der chinesische Jounalist sagte gerade im Presseclub:
    „Wenn Europa werden soll, muss sich Deutschland als Nation aufgeben und den Bürgern muss gesagt werden, dass die Deutschen alles zu bezahlen haben.“

  82. lorbas 7. Januar 2018 at 12:44

    Die Ex kam aber bitte jetzt nicht aus dem Waldtal? Da wird noch manisch gesprochen: https://de.wikipedia.org/wiki/Manische_Sprache
    An der oben genannten Ampel stehe ich mehrmals in der Woche. Die in der Nähe gelegene Bushaltestelle mit der dazugehörigen Klientel ist Sehenswert.

    Nein aus Wehrda.
    Ich wüsste auch beim besten Willen nicht, wie man als Normalbürger jemanden aus dem Waldtal als Parter(in) kennenlernen kann.

  83. solange die AFD nicht regiert, ist es eh egal, wer an der MAcht ist, denn in einem sind sich Grüne, SPD , Linke und CDU ja einig: soviele „Goldstücke“ ins Land wie es irgend geht. Die werden unsere Bevölkerung bereichern und mal so richtig aufmischen. Das sie aber letztlich nicht einen Pfennig dazu beitragen, das dieses System dauerhaft bestehen kann – arbeiten gehen nämlich nur zivilisierte Menschen, wer stellt schon Mörder und Vergwaltiger ein – interessiert die „Altparteien“ sowieso nicht. Deren Vorsitzende haben genug Geld, sich im Falle eines Falles aus dem Staub zu machen und Deutschland dem Chaos zu überlassen.

    Nun sind sie halt da

  84. Gut so ! Immer feste druff !

    Macht es den Volks.- und Hochverrätern, Rechtsbeugern und Demokratiefeinden täglich sauerer in ihrer hoffärtigen Ignoranz.

    Und nein : Dabei nicht „körperlich“ dabei werden, denn diese linken (sic !) Vögel warten nur auf solche Steilvorlagen. Man will ja hier schließlich nicht zu justiziabler „Gewalt“ aufrufen, gell ?

    Wacht das deutsche Volk – in seiner Gesamtheit – jetzt endlich auf ?

    Die Botschaft höre ich wohl, doch……..noch…….fehlt mir jeder Glaube dazu !

    Und noch einmal zum Mitschreiben an all die LASCHets, Überfremdungsfanatiker, Deutschlandabschaffer und sonstigen Vertretern der Sozialistischen Einheitspartei gegen Deutschland :

    Der Islam gehört zu Deutschland,
    wie die Reeperbahn nach Mekka !

    Akif Pirinçci

  85. Lasch (laut Duden)

    energielos, inaktiv, nachlässig, nicht gewissenhaft/gründlich/sorgfältig, ohne Energie/Tatkraft, schwunglos, träge; (bildungssprachlich) lethargisch, phlegmatisch; (umgangssprachlich) abgeschlafft, schlaff; (österreichisch abwertend) schlampert; (oft abwertend) lax; (umgangssprachlich abwertend) lahm, schlampig, schlapp, schludrig
    fade, geschmacklos, ohne Aroma/Geschmack/Würze, schal, ungewürzt; (landschaftlich) flau, laff, mau, plörrig

    Passt doch.

  86. Armin Lusche ist eine der übelsten Anhänger des Merkelismus. Er fordert auch den Familiennachzug für Goldstücke.

  87. http://www.bild.de/regional/bremen/kohlenmonoxid/alarm-in-shisha-bar-bremerhaven-54399326.bild.html

    Gleichung:

    Shisha-Bar ( CO ) + Koran = Coran + schwulisierte Widersacher + Inzuchtgene = Max. Scheiße^12

    ##

    http://www.bild.de/news/ausland/stockholm/explosion-vor-u-bahn-54401042.bild.html

    Um 11.07 Uhr meldete die schwedische Polizei, dass es vor der Stockholmer U-Bahn-Station Vårby Gård eine Explosion gegeben habe, berichten mehrere schwedische Medien. Nach Angaben der schwedischen Zeitung „Aftonbladet“ soll es sich angeblich um eine Handgranate handeln.

    Diese Information wollte die Polizei allerdings nicht bestätigen.

    ###

    *http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/vier-von-fuenf-fluechtlingen-bestehen-deutsch-test-nicht-54396472,view=conversionToLogin.bild.html

    Flüchtlinge sollen so schnell wie möglich Deutsch lernen, lautet das Ziel der Bundesregierung. Doch die Ergebnisse sind ernüchternd.

    ##

    *http://www.bild.de/politik/inland/boris-becker/tennis-legende-ueber-afd-tweet-gegen-seinen-sohn-noah-54399120.bild.html

    Es war eine üble, rassistische Beleidigung, die diese Woche vom Twitter-Account des AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Maier verbreitet wurde.
    Darin wurde Noah Becker (23) als „kleiner Halbneger“ beschimpft.

    Boris Becker warf Maier vor, genau zu wissen, was er tue. „Einer wie der AfD-Abgeordnete Jens Maier sagt solche Dinge weder aus Dummheit, noch aus Angst. Er weiß genau, was er tut und auch warum“, schrieb die Ex-Tennislegende. Maiers Wähler würden dessen Worte aufsaugen und er bediene diese perfekt.

    Becker forderte in seinem Gastbeitrag einen verstärkten Kampf gegen den Rassismus:
    „Rassismus darf einfach nicht länger hingenommen werden. Niemand wird bestraft, niemand muss büßen, und am Ende schweigen wir es leider tot. Damit muss endlich Schluss sein!“ Es sei an der Zeit, aufzustehen, den Finger zu heben und auf die Straße zu gehen, forderte Becker.

    ##

    *http://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/gruene-fdp-gegen-netzdg-54398990.bild.html

    Twitter hatte am Dienstag den Account der Satirezeitschrift „Titanic“ geblockt und einen Tweet gelöscht.

    Darin hatte das Magazin den Begriff „Barbarenhorden“ verwendet und damit eine Nachricht der AfD-Politikerin Beatrix von Storch parodiert.

    Die Bundestagsabgeordnete hatte zu Silvester von „barbarischen, muslimischen, gruppenvergewaltigenden Männerhorden“ geschrieben, woraufhin Twitter ihren Account für zwölf Stunden sperrte.

    ##

    *http://www.bild.de/regional/berlin/polizei/auf-twitter-zu-kumpelhaft-54400296.bild.html

    Bei politischen Demonstrationen werde zum Teil Stimmung gegen die Demonstrationsteilnehmer gemacht.

  88. Hallo Leute,
    Ich hab da mal ne Idee ….
    Geht einfach auf die Straße und kämpft mit Worten und Plakaten gegen diese Flut von Asylanten.
    So viele wie möglich.
    Unnd sollten die linksversifften Vollpfosten und Schwachmaten (sorry, aber mir fallen gerade keine geeigneten Worte mehr ein) dazwischen funken, einfach weitermachen.

    Es kommt der Tag, da wird auch der letzte Merkeldünnschissgurgler merken , dass etwas faul ist in unserem Land.

    Aber wenn wir nicht auf die Straße gehen wird es auch kein Ende nehmen.

    Und all den Frauen die einen Partner suchen sei nochmals ans Herz gelegt …
    Sucht euch nen Deutschen, es gibt genug davon …

    Das war das Wort zum Sonntag …
    Einen schönen Tag wünsche ich noch.

  89. „Ohne ihr Sauerstoffgerät im Rucksack hält es Christine Schäffler nicht mehr lange aus in ihrem Haus. Fassungslos zeigt die 70-Jährige auf eine Wand im Gästezimmer. Da, wo sie die Tapete abgekratzt hat, sind dunkle Flecken zu sehen. „Schimmel“, sagt Schäffler. Nicht die einzige böse Überraschung, die sie nach dem Auszug der Asylbewerber aus dem Altbau an der Karl-Haider-Straße in Schliersee Ende September 2015 ereilt hat. Diverse Wasserschäden, zertrümmerte Möbelstücke und ein abgeschlagenes Waschbecken: Die Spuren der früheren Bewohner ziehen sich durch jedes Zimmer. (…)
    Auf eigene Kosten ließ sie Brandschutztüren, Feuermelder und eine neue Heizung einbauen. Je sechs Personen hätten in den beiden vollmöblierten Wohnungen ein vorübergehendes Zuhause finden sollen – so jedenfalls stand es im Mietvertrag.

    Doch damit nahmen es die Bewohner nicht so genau. Teilweise lebten bis zu 21?Personen in ihrem Haus, berichtet Schäffler. „Das Schlafzimmer war ein Matratzenlager.“ Immer wieder sei es zu Streit und Handgreiflichkeiten gekommen. „Obwohl sie Moslems waren, haben sie viel getrunken und gerauft“, sagt Schäffler. Die Ermittlungen der Polizei seien stets im Sande verlaufen.“

    https://www.merkur.de/lokales/region-miesbach/schliersee-ort29415/nach-auszug-von-asylbewerbern-vermieterin-aus-schliersee-bleibt-auf-schaeden-sitzen-9497247.html

  90. @Polit222UN :

    DAS (!) war/ist doch DERSELBE (F(Laschet)………….erinnert sich jemand?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article141847297/Laschet-gibt-Lehrauftrag-nach-Noten-Skandal-auf.html

    Womit wir eine Erklärung an der Hand haben, WARUM ausschließlich ERPRESSBARE und sonstige, charakterliche Negativ-Auslese es zu „höchsten Würden“ in dieser BUNDESREPUBLIK bringen.

    Man stelle sich vor, wirklich integre, intelligente Menschen – aka „Elite“ – würden das Land regieren.
    Es wäre sofort schluß u.a. mit dem FLÜCHTELANTEN.- und ASYLBETRUGS-STADL !

    Das wäre jedoch nicht die Absicht der eigentlich reGIERenden im Hintergrund

    Nee, nee : Nix Aluhut, nix Verschwörungstheorie und dergleichen.

    Einer der ihren, namentlich der Möchtegern-Kaiser aller Bajuwaren, Hotte Drehhofer , plauderte schon vor vielen Jahren frank und frei in aller Öffentlichkeit aus, wie „es“ hier wirklich läuft :

    Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt
    und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.

    Siehe auch : https://www.youtube.com/watch?v=SuCSzne79EA

    Na, bitte !

    <

  91. BademeisterPaul 7. Januar 2018 at 12:40
    Wann gehen wir wieder auf die Straße? Kann man nicht hier bei PI einen Aufruf starten? Mit Unterstützung von AfD, IB und den Verlagen beispielsweise. Ich stünde bereit, und mit mir, zumindest vier oder fünf weitere Menschen. Denn egal was bei den Sondierungsgesprächen rauskommt, ob die AfD endlich im Bundestag sitzt – es wird sich in naher Zukunft nichts ändern, wenn wir nicht endlich zu Hunderttausenden die Merkel aus Ihrem Amt jagen.

    ———

    Ohne zu wissen ob oder wie Sie aktiv sind. Das ist das große Problem in Deutschland. Jeder scheint darauf zu warten das jemand zu etwas großem aufruft und sich dann einzufügen. Das große fängt aber mit vielen einzelnen an die etwas kleines machen. Wenn Sie 4—5 Mitstreiter haben, dann legen Sie doch los. Kaufen oder drucken Sie Flyer und verteilen diese in Ihrem Ort. Wenn Sie in Sorge sind im Ort ausgegrenzt zu werden, machen Sie das im Nachbarort oder der nächsten Stadt. Ich bin im Außendienst und haben immer hunder+ x Flyer im Auto. Ab und na halte ich an un verteile welche. Auch wenn das nicht die Masse ist, 1—200 verteile ich im Monat. Das seit ca. 1 Jahr. Dazu habe ich hunderte Aufkleber geklebt. Hunderte Borschaften mit Edding hinterlassen. Das ganze mal 4—5 durch Ihre Freunde und Sie erreichen eine ganze Menge.

    Ebensowenig werden viele politisch aktiv. Die meinen Ihren Teil dazu beigetragen zu haben Ihr Kreuz bei der Afd zu machen. Werden aber nicht aktiv. Schlimmer noch, ich habe das Gefühl das die einfach drauf warten das die Afd jetzt alles umkrempelt und nichts mehr machen zu müssen. Vor 2 Jahre gab es das Gold Handelsverbot bei Partein. Wenn mich meine Erinnerung nicht trübt, dann wurden in wenigen Wochen über 2 Mio gespendet. Letztes Jahr waren es noch weit über 1 Mio. In diesem Jahr kamen nicht mal mehr 800.000€ zusammen. Die Zahl der Wähler hat sich in der Zeit versopppelt.
    6 Millionen Afd Wähler die nicht in der Lage sind mehr als 13 oder 14 Cent zu spenden.
    Spendet jeder dieser Wähler nur 1 € , was glauben Sie was politisch und Medial los wäre. Wenn jeder 10 spenden würde wären das 60 Millinen tie teilweise vom Staat noch aufgestockt werden müssten.
    Was glauben Sie was die Afd da alles mit machen könnte. Die Altparteien und linken Organisationen würden sich vor Angst in die Hosen machen.
    Bei 100 € würden die Panisch werden. Was sind gut 8€ im Monat? Nichts, aber rein gar nichts.

    6 Millionen Afd Wähler die darauf warten das die Afd was macht und selber nicht den Arsch hochbekommen. Nicht mal in der Lage sind in die Partei einzutreten um hier Zeichen zu setzen. Die Afd hat 6 Millionen Wähler die kapiert haben müssen wie schlecht es um Deutschland steht. 6 Millionen Menschen die wissen das Deutschland auf der Kippe steht und unter 30.000 Parteimitglieder. Das ist lächerlich. Was glauben Sie was politisch und Medial loswürfe wenn Ende 2018 100.000 Mitglieder in der Afd wären. Mitgleider die zu weiten Teilen auch aktiv sind.Plakate kleben, Flyers verteilen etc. Von 2—300.000 wage ich gar nicht zu träumen.

    Die Afd wird erst dann etwas erreichen, wenn diese Werte erreicht sind, Die Afd wird erst dann eine Volkspartei sein, wenn das Volk bereit ist mitzumachen.

    Ich hoffe ich tue Ihnen jetzt nicht unrecht.
    Hauen Sie weiter großspurig in die Tasten. Schimpfen und jammern Sie weiter im Bekanntenkreis. Sie werden kaum etwas damit erreichen. Werden Sie aktiv, Treten Sie in die Afd ein, Spenden Sie , verteilen Sie Flyer.
    Damit fängt alles an

    Viel Spaß beim Sonntagsspaziergang , bei dem Sie so schön Flyer verteilen können, wenn Sie nicht darauf warten würden das andere es vormachen und sie sich nur anschließen brauchen

  92. So so, der Pisslam gehört zu Deutschland … und Lusche Laschet in die geschlossene Psychatrie. Dieser Politkomiker und Merkel-Sklave ist keinen Deut besser als die Kalifatsgründerin Hannelörchen Kraft(los).

    NRW wird zum „Failed State“.

  93. Die Wut der Leute wird noch zunehmen, und die Herren und Damen werden alle noch das „Flüchten“ anfangen.
    Die werden alle noch laufen, laufen und laufen, mein Wort darauf!

  94. Präambel des Grundgesetzes

    1) Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat

    SICH

    das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.

    2) Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet.

    3) Damit gilt dieses Grundgesetz für das GESAMTE DEUTSCHE VOLK.

    – „Sich“ heißt nicht: für die ganze Welt
    – „das gesamte deutsche Volk“ heißt nicht: alle Völker dieser Erde

    Wir leben im permannten Verfassungsbruch.

  95. katharer 7. Januar 2018 at 13:21

    Also sooo fehlerhaft finde ich die Überschrift jetzt nicht und ich habe den Text natürlich auch gelesen. „Analphabeten“ einfügen und der Sachverhalt ist umrissen:
    „Vier von fünf Zuwanderern, die Analphabeten sind, schaffen Deutschtest nicht.“ (Läuft doch ohnehin fast auf dasselbe hinaus, die Analphabetenquote ist insgesamt exorbitant hoch.)

  96. Laschet und Konsorten müssen doch nur mal ohne Polizeischutz irgendwo durch eine Fussgängerzone laufen, dann wird ihm die Meinung zu seiner Politk mitgeteilt.
    Die Hosenscheisser haben heute schon Angst aus dem Haus zu gehen, tja Volksverrat haben die Leute halt nicht so gern.
    Was sie erwatet konnte man am 3. Oktober vor zwei Jahren in Dresden sehen, oder als der dicke Siggi seine ausgestreckten Mittelfinger präsentierte. Überall wo sie auftauchen müssen sie entsprechen begrüßt werden, der Druck auf diese Verräter wird noch steigen, dass war bisher nur ein laues Lüftchen dagegen.

  97. @DER ALTE Rautenschreck

    Hinweis : Eine „Präambel“ entfaltet grundsätzlich keine Gesetzeskraft. Punkt
    Es heißt GRUNDGESETZ FÜR DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND und dessen Entstehungsgeschichte läßt diesen Schluß überhaupt nicht zu, „das Deutsche Volk“ habe „SICH SELBST dieses Grundgesetz gegeben“.

    Glatt gelogen unter den Stichworten : Parlamentarischer Rat, Frankfurter Dokumente, Rittersturzkonferenz und Inhalt Grundsatz-Rede Prof. Carlo Schmid (SPD, Vater des Grundgesetzes) —- Bitte selbst nachGOOGLEn bei Interesse.

    Diese Präambel entspricht nicht mehr dem, was in der Ur-Fassung steht und widerspricht – zudem – dem Inhalt des Art. 146 ebenda :

    Art. 146

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_146.html

    Wäre das Grundgesetz eine „Verfassung“, macht Art. 146 – zumindest semantisch – nicht wirklich Sinn, es hieße sonst nicht immer noch „Grundgesetz“, oder ? 😳

  98. Herr lasch und Frau kraftlos……
    Was war das für elender Wahlkampf.
    Herr Laschet wurde gewählt, weil man Rot-Grün los werden wollte
    und nicht, weil er so toll ist.
    Jeder Hans oder Franz von der CDU hätte die Wahl gewonnen.
    Geändert hat sich seitdem in NRW gar nichts zum Guten.
    Der selbe Mist, wie unter Frau Kraft.

  99. Selbsthilfegruppe 7. Januar 2018 at 11:58

    Du hast ja recht- aber das ist dann eben KEIN EUROPA.

    Wenn Dich jemand versucht hat zu betrügen- dann schickst Du ihn doch nicht zum Nachbarn.
    Das wäre richtig asozial. Denn dann willst Du, dass der auch betrogen wird. Dann bist Du böse.

  100. Zeigt der Diktatur die Zähne !
    Nur wenn WIR sie öffentlich zeigen, werden WIR stärker, werden WIR mehr.
    WIR sind morgen um 18.30 Uhr auf dem Altmarkt. PEGIDA DRESDEN.

  101. Selbsthilfegruppe 7. Januar 2018 at 13:29
    katharer 7. Januar 2018 at 13:21

    Also sooo fehlerhaft finde ich die Überschrift jetzt nicht und ich habe den Text natürlich auch gelesen. „Analphabeten“ einfügen und der Sachverhalt ist umrissen:
    „Vier von fünf Zuwanderern, die Analphabeten sind, schaffen Deutschtest nicht.“ (Läuft doch ohnehin fast auf dasselbe hinaus, die Analphabetenquote ist insgesamt exorbitant hoch.)

    ——

    Da haben Sie natürlich nich ganz unrecht.

    Mir geht es halt darum korrekt zu sein wenn es um Tatsachen geht. Wir haben es in der Diskussion extrem schwer und müssen mit Zahlen Daten und Fakten argumentieren. Das gegen Ideologien.
    Wenn die Zahlen falsch sind oder falsch dargestellt werden ist das kontraproduktiv.
    Ich habe viele gute Diskussionen in denen ich meine Diskusssionsgegner mit Zahlen und Fakten vor mich hergetrieben habe, mit einer Statistik die falsch bzw. fehlerhaft war kaputt gemacht.
    Das passiert leider immer wieder. Die Afd greift z.b. immer wieder incorrecte Themen auf und macht diese Salonfähig. Eine solche Falsch dargestellte Statistik kann wochenlange Argumentationsketten zerstören.
    Daher immer aufs Detail achten

  102. Silvana Heißenberg auf der FB Seite von Merkel:

    „Sie sind die verachtenswerteste und kriminellste Bundeskanzlerin, die das Deutsche Volk je erdulden musste. Sie haben dem Deutschen Volk vorsätzlich und gesetzwidrig Terror, Krieg, Armut und den Tod durch illegale Asylschmarotzer, hunderttausende Söldner, IS Terroristen und weitere Schwerverbrecher in unser Land importiert.

    Laut Grundgesetz Art. 16 a hat in Deutschland KEINER das Recht auf Asyl, der aus sicheren Drittstaaten einreist, somit befinden sich ALLE IHRE Gäste ILLEGAL in Deutschland.
    Die Schengen – und Dublin Abkommen wurden ebenfalls rechtswidrig und vorsätzlich außer Kraft gesetzt.
    Sie schworen in Ihrem Amtseid u. a. „Schaden vom Deutschen Volk“ fernzuhalten, das genaue Gegenteil machen Sie täglich.

    Sie haben NICHT den Auftrag sich um die Bedürfnisse „aller Bürger“ zu kümmern, sondern einzig und alleine um das Wohl des DEUTSCHEN VOLKES, nur das war Ihre Aufgabe; Sie sind nichts anderes als eine Angestellte des DEUTSCHEN VOLKES, denn alle Macht geht vom Volk aus und NICHT von Ihnen.

    Um KEINE Deutschen Bedürfnisse haben Sie sich gekümmert. Sie haben die ganze Nation bewusst gegeneinander aufgehetzt, gespalten und ganze Familien zerstört.
    Uns Deutschen gehe es so gut wie nie?

    Öffentliche Veranstaltungen müssen wegen IHRER ILLEGALEN GÄSTE nun massiv gesichert, eingezäunt und durch Polizisten mit Maschinengewehren gesichert werden.
    Nun gibt es Schutzzonen für Frauen, die Schutz suchen vor Schutzsuchenden, damit sie durch IHRE ENTHEMMTEN GÄSTE nicht weiterhin Opfer von sexuellen Übergriffen werden.
    Täglich begehen IHRE GÄSTE Gewaltverbrechen.

    Die Altersarmut und Kinderarmut der Deutschen ist so hoch wie nie. Fast 1 Mio. Deutsche leben auf der Straße. Diesen Menschen zu helfen war IHRE AUFGABE und nicht ganz Europa mit kulturfremden Invasoren zu fluten und diese mit UNSEREN hart erwirtschafteten Steuermilliarden zu versorgen.
    Sie verlangen Respekt?

    IHRE mehrheitlich kriminellen Invasoren, die in Deutschland vergewaltigen und morden werden noch als Opfer „rechter Hetze“ in Schutz genommen.
    Wenn Sie Respekt wollen und ein Gewissen besäßen, würden Sie sich selbst für Ihre Straftaten vor Gericht verantworten.

    Sollte die Justiz nicht endlich Recht sprechen, wird es das Volk übernehmen, denn alle Macht geht ausschließlich vom Volk aus, und das Deutsche Volk ist IHR Chef! Sie sind ein Niemand.
    Noch kein Bundeskanzler der BRD hat dem Deutschen Volk je mit voller Absicht soviel Schaden und Leid zugefügt und war so verhasst wie Sie, was Sie ja bei JEDER Wahlkampfveranstaltung deutlich spürten.

    Ich wünsche mir nur eines für 2018, dass Sie und Ihre gesamte Entourage wegen Ihrer ganzen Gesetzesbrüche vor ein ordentliches Gericht gestellt werden und mindestens lebenslang ins Gefängnis wandern.

    So einen Hochverrat am zu regierenden Volk hat es in der Geschichte der BRD noch nie gegeben.
    Die bezahlten, heuchlerischen Kommentatoren, die Ihnen noch den Enddarm lecken, die nicht fähig sind eigenständig und klar zu denken, können sich jegliche Lobhudelei auf Sie sparen, denn solche Personen nimmt kein vernünftiger Mensch ernst.

    Ich verachte Sie zutiefst und wünsche Ihnen Ihre gerechte Strafe.“

    Hochverachtungsvoll, die durch Ihre Stasikompanie, nun EHEMALIGE Schauspielerin

    Silvana Heißenberg“

  103. Wenn man schon nicht das zweifelhafte Glück hat den Volksverrätern persönlich zu begegnen, dann kann man wenigstens im Freundeskreis oder in der Verwandtschaft eindeutig Position beziehen. Das tut dem Selbstwertgefühl gut, und man weiß sehr schnell, mit welchen Leuten man sich nicht mehr belasten will.

  104. Ich meine auch, JEDER dieser widerlichen Merkel-Politbagage sollte mit Unmutsäußerungen bis zur Schmerzgrenze überhäuft werden, WO AUCH IMMER SIE SICH ZEIGEN! Nur Schmerz hilft arroganten Menschen, zu kapieren. Wer nicht hören will, muß fühlen. Und je länger das Deutsche Märtyrium andauert, desto schlimmer wird das Ende für all‘ jene, die diesen Zustand seit nunmehr über 2 Jahren angefacht und ge- und befördert haben und immer noch weiter so tun, als wenn es unbedingt sein muß. Als wenn es unbedingt sein muß, der ganzen Welt zu Wohlbefinden zu verhelfen, während im eigenen Land nahezu 1 Mio Rentner den Kit aus den Fenstern fressen, weil sie nicht wissen, was morgen ist.
    Diese verhasste Merkel und ihre widerlichen Helfeshelfer werden alle grausam bestraft werden. Die Zeit kommt noch. Wartet ab…
    Mir schwebt immer wieder ein Bild vor, wo die Kamera aus einem fahrenden Auto heraus heimlich filmt, wie leblose menschliche Körper an Strassenlaternen leise im heißen Wüstenwind hin- und herbaumeln. Das ist eine geistige Assoziation, die sich mir, wenn ich an Merkel und ihr „Pack“ denke, immer wieder automatisch aufdrängt. Kann ich gar nix gegen machen.

  105. Nun mal langsam. A. Laschet hat nach über 40 Jahren ROTER NRW-Regierung einen Saftladen erster Güte übernommen. Das kann nicht innerhalb 6 Monate bereinigt werden. Diese vielen ROTEN STRUKTUREN in NRW …. sind verkrustet in der XXX Generation. A. Laschet braucht halt Zeit.

  106. @Thomasz Gorzowski 7. Januar 2018 at 12:51

    „…interessiert die „Altparteien“ sowieso nicht. Deren Vorsitzende haben genug Geld, sich im Falle eines Falles aus dem Staub zu machen und Deutschland dem Chaos zu überlassen.“

    Och – es gibt auch Auslieferungsverfahren. Und wenn das nicht hilft: Israel hat Hr. Eichmann einfach selbst aus Argentinien abgeholt. Das wäre auch bei einer nach Südamerika geflüchteten Ex-Bundeslanzlerin und sonstigen Volksverrätern denkbar.

  107. Von dem Weichei Laschet war nichts anderes zu erwarten. Den Protesten entzog er sich durch eilige Flucht. Da hatte Kohl bei den Eierwerfern eine andere Einstellung.

  108. Frau Heissenberg,
    Respekt, so einen großartigen, äußerst scharfsinnigen Text habe ich selten gelesen.
    Gratulation und Dank für ihr Engagement.

  109. Istdasdennzuglauben 7. Januar 2018 at 11:34

    Es wird noch böse in unserer „Demokratie“!
    ———————-
    Wer glaubt denn hier noch, dass wir eine Demokratie=Herrschaft des Volkes haben?

    Die ganze Demokratie ist ein einziger Schwindel, um ganze Völkerschaften zu verblöden, um sie auszuplündern – und dass sie das mit Freude noch mit sich machen lassen.

    Diese Demokratie, die sie uns vorgaukeln, soll die Herrschaft des Volkes sein?
    Woher hat aber das Volk seine Überzeugungen für diese Herrschaft? Was es will?

    Wer „erklärt“ diese Überzeugung dem Volkes, wer klärt es auf?
    Fast alle, die jetzt leben, haben ihre „Überzeugungen“ aus der Glotze. Die meisten lesen weder Bücher noch Zeitungen.

    Also Um-Erziehung aus der Glotze und angefangen in der Schule.
    Pressefreiheit? Fehlanzeige!

    Die Medien gehören wie die anderen Bereiche der Wirtschaft, Konzerne und Banken, den gleichen Finanzweltbeherrschern, die bestimmen, was Überzeugung fürs Volk sein muß.

    Diese MACHEN die „öffentliche Meinung“, die sich auch noch aufteilen für die einzelnen Parteien. Das Volk soll glauben, es hätte eine Wahl zwischen den Parteien.

    Paradebeispiel: Die Hetze gegen die AFD, die jeden Tag aus der Glotze kommt. So werden Überzeugungen gemacht?!
    Und die fast tote FDP bekam 2 Millionen Euro Spenden aus der Wirtschaft…..bestimmt nicht, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern, wenn sie wieder mitrudern dürfen.

    Unser Besatzungsstatut, das GG, schreibt uns in Art. 21 vor:
    „Die Parteien wirken bei der politischen Willensbildung des Volkes mit“.

    Fazit:
    Die Demokratie ist das teure, schlechte Staatstheater, das die Herren der Finanzen, Wirtschaft, Medien aufführen lassen. Und wir sollen glauben, wir würden den Kurs bestimmen

    Hier mal gucken:
    Germany Made in USA
    Umerziehung der BRD-Bürger nach dem Waffenstillstand 1945

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=f1_w-aDY6mY

    So wurde die neue Linke, Gewerkschaften, Verlage, Zeitungen und alle anderen Medien von der CIA, unter fremdländische Führung, mit reichlich Geld versorgt, aufgebaut und der Kolonie BRD nichts dem Zufall überlassen. Die „amerikanische Kultur“ – da mußten sie selber drüber lachen, da es ja so was nie gab, deshalb sprechen wir mal von amerikanischer Unkultur -, sollte die deutsche Kultur verdrängen. Bis auf den heutigen Tag werden wir mit diesem Unrat überschüttet. Jeder Deutsche erkennt diesen Versuch einer Kulturzerstörung früher oder später.
    Ein Abbild der heutigen westlichen Propagandamaschine. So funktioniert die westliche Demokratie. Die scheinbare Souveränität der BRD ohne Verfassung wird im Video verständlichereise verschwiegen, würde aber vieles verständlicher machen. Nach dem Fall der Mauer gilt das oben gesagte auch für Mitteldeutschland.

    Wie sich das mit den meinungsbildenden Medien verhält:
    Charlie Hebdo gehörte Rothschild, als der dubiose Anschlag mit verlorenen Ausweisen passierte…..

  110. Blick in die deutsche Zukunft!

    Eines Morgens, ich schlief noch fest, da wurde ich wach vom Ruf des Muezzin, der über Lautsprecher von der benachbarten Moschee an mein Ohr drang. Ich hatte mich längst daran gewöhnt. Früher war sie mal eine Kirche, aber das ist lange her.

    Die wenigen Deutschen, die noch in unserer Gegend wohnen, schicken ihre Kinder fast alle in die Koranschule, damit sie es später leichter haben, sich zu integrieren. In den Schulen wird inzwischen hauptsächlich in Türkisch unterrichtet, manchmal auch in Russisch oder Arabisch, je nach der Mehrheit. Die Klassen werden entsprechend zusammengestellt.

    Meine Frau hat wieder Arbeit gefunden, in einem türkischen Restaurant, als Aushilfe. Da Ausländer bei der Arbeitsplatzvergabe jetzt vorrangig behandelt werden, ist das ein großes Glück. Ich muß vorläufig nicht mehr zum Arbeitsamt. Gestern sagte mir mein Berater, Herr Hassan Gökmen, ich sei als Deutscher ohne Türkischkenntnisse nicht mehr vermittelbar, und hat mir einen Sprachkurs in Aussicht gestellt. Wieder gehe ich ohne spürbaren Erfolg nach Hause.

    Würde jetzt gerne ein Bier trinken, aber das habe ich mir schon vor längerer Zeit abgewöhnt. Da Bier nun in Deutschland kaum noch gekauft wird, sind die Preise in ungeahnte Höhen geschnellt. Ich trinke jetzt schwarzen Tee. Bei gutem Wetter oft vorm Haus. Nicht anders sieht es mit Fleisch aus. Wie gerne würde ich mal wieder eine Schweinshaxe essen, aber Schweinefleisch bekommt man hier nur noch „unter der Hand“, für rund 49 YZ pro Kilo. Ich habe meine Ernährung jetzt völlig umgestellt. Viel Gemüse, Lamm und CousCous.

    Oft, wenn ich aus dem Fenster des längst verfallenen und übel riechenden Mietshauses, in dem wir wohnen, sehe, stelle ich mir die vorbeilaufenden Frauen ohne Kopftücher vor, und wünsche mir insgeheim, mal wieder eine schlanke Blondine zu sehen.

    Ich weiß, daß meine Fantasien verwerflich und völlig inakzeptabel sind, darum rede ich ja auch mit niemandem darüber. Ganz selten, vielleicht ein, zwei mal im Jahr, sehe ich von Weitem mal eine Frau, die ihre Haare ungeniert zeigt.

    Früher pfiff der ein- oder andere bierbäuchige Bauarbeiter hinter ihr her. Heute höre ich Parolen, wie: „Du deutsche Sau, wo ist Dein Kopftuch?“.

    Ich schalte meinen Fernseher ein, um ein wenig zu entspannen. Ein Nachrichtensprecher sagt, daß auf Druck diverser Parteien, vor allem aber der „Partei des rechten Weges“, im Bundestag das Gesetz, welches den Kopftuchzwang auch für deutsche Frauen vorschreibt, ab dem nächsten Monat beschlossene Sache sei. Das ist natürlich etwas anderes. Wenn sich die deutsche Frau dann auch noch dagegen auflehnt, dann muß sie sich nicht wundern, wenn sie beschimpft oder gar verprügelt wird.

    Jetzt muß ich mich aber auch mal selbst loben, denn meine Frau trägt schon seit einer ganzen Weile ein Kopftuch. Ich wurde auf den Unmut meiner Mitbürger gegenüber meiner Frau aufmerksam, als man ihr türkische Schriftzeichen in die Autotür unseres alten Opels ritzte. Na ja, wir mußten ihn sowieso verkaufen. Was ich festgestellt habe, ist, daß sich die Freundlichkeit gegenüber meiner Frau durch das Tragen ihres Kopftuches um ein Vielfaches erhöht hat.

    Allein im Gemüseladen an der Ecke wird sie manchmal freundlich behandelt, und bekommt auch bessere Ware, als früher. So gänzlich wollte der Wandel dann aber doch nicht gelingen, denn gerade die Türkinnen, die gerade rüber im längst verrotteten Park ihre Kinder beim Spielen beobachten, akzeptieren meine Frau noch nicht so ganz. Barbara ist einfach zu schlank.

    Ich riet ihr zu einem langen Mantel, in den sie sich hinten und vorne ein Paar Kissen einnähen sollte, um ihre unansehnliche Schlankheit zu kaschieren. Stück für Stück arbeiteten wir daran, endlich geduldet zu werden. Sie sitzt jetzt ab und zu schon unten bei den Frauen, auch wenn es mit der Sprache noch nicht so gut klappt.

    Heute Nachmittag brachte man meine Frau ins Krankenhaus. Verdacht auf einen Hitzschlag. Wir haben 34 Grad im Schatten. Ich kann nicht so recht glauben, was mir die Ärzte erzählen. Sie reden davon, daß der Mantel mit den Kissen nicht die richtige Kleidung für dieses Wetter sei. Ich denke, daß sie sich daran gewöhnen wird. Wenn sie wieder entlassen wird, werde ich sie nach Kräften dabei unterstützen, diese kommunikationsfördernde Maßnahme fortzusetzen.

    Meine Frau ist wieder zu Hause. Sie ist fast wieder rehabilitiert. Zwar wird ihr noch oft schwindelig, aber das muß nichts mit dem Hitzschlag zu tun haben. Ich glaube, daß sie noch nicht so ganz mit dem Apfeltabak aus der Wasserpfeife klar kommt, den ihr der Chefarzt Prof. Dr. Ismet Cücük zur Entspannung empfohlen hatte.

    Man kann uns eigentlich als Leidensgenossen ansehen, da auch mich in den letzten Tagen Brechdurchfälle plagen. Den Gang zum Arzt wegen solcher Kleinigkeiten können wir uns lang´ schon nicht mehr leisten. Außerdem sind die türkischen Ärzte maßlos überbelastet, und meinem ehemaligen deutschen Hausarzt warfen unbekannte in der letzten Woche einen Molotow-Coktail ins Hoffenster. Dr. Krause starb noch im Krankenhaus an seinen schweren Verbrennungen. Der Staatsschutz wurde eingeschaltet und ermittelt nun gegen eine zweiköpfige, vermutlich rechtsradikale Splittergruppe.

    Gerade eben kam mein Sohn Max aus der Schule. Vor noch einem Jahr ersetzte er „ch“ in einem Wort mit „sch“. Das hörte sich wirklich schrecklich an. Zum Beispiel: „Isch woas nisch, alder, hab voll nisch die Peilung…krass alder.“ Seine Lehrerin Frau Serptil Bülbül erklärte mir, daß dies ein ganz normaler Vorgang in der Entwicklung eines Jugendlichen sei, und ich mir keine Sorgen zu machen brauche. Irgendwie beruhigte mich das schon, aber ich hatte noch meine Zweifel. Heute muß ich sagen, daß sie Recht hatte.

    Max spricht nur noch selten deutsch, und wenn, dann sehr gebrochen. Ich beneide ihn ein wenig, da es mit meinem Sprachkurs noch immer nicht so voran geht, wie ich es mir wünsche. Na ja, Kinder lernen eben schneller und sind aufnahmefähiger.

    Selbst meine Frau kann schon besser türkisch als ich, weil sie unten im Park mit den anderen Frauen viel mehr Chancen auf ihre Sprachbildung hat, als ich in 90 Minuten am Abend in der Volkshochschule bei Lehrer Selahatin Erkan.

    Unser Max ist das einzige Kind in der Klasse, das deutsche Eltern hat. Oft schämen wir uns ein bißchen dafür, aber wir halten ihn dazu an, sich so gut es geht anzupassen.

    Gerade habe ich das Radio eingeschaltet. Ich mußte fast 30 Minuten nach einem deutschsprachigen Sender suchen. Es wird wirklich Zeit, daß ich meine Vokabeln intensiver lerne, dann müßte ich nicht ständig am Sendersuch-Rädchen meines alten Transistorradios kurbeln, sondern verstünde die neue Muttersprache. Alle Sender wurden dem jeweiligen Bevölkerungsanteil angepaßt.

    Der Sprecher sagt, daß ab nächstem Jahr der „Tag der Deutschen Einheit“ wegfalle, und durch den „Tag der Deutschen Schande“ ersetzt werden würde, durch den die Greueltaten der Deutschen in der Vergangenheit weiter aufgearbeitet werden sollen. Sozusagen gegen das Vergessen.

    Ich schäme mich dafür, daß meine Eltern damals, als noch Zeit war, das Land zu retten, nicht den Mut hatten, den Anfängen zu trotzen.

  111. Laschet ist ein Leichtmatrosen in Merkels Umfeld, den nur eines auszeichnet: die absolute und bedingungslose Ergebenheit zu seiner Chefin.

  112. Eierloses Politbüromitglied Laschet. Mir fällt es wirklich schwer hier was positives über das DDR Politbüro zu schreiben, aber eines musste man diesen Herren zu Gute halten, die hatten wenigstens die Eier, den Staatratsvorsitzenden Honecker zu entmachten. Wenn ich mir dieses speichelleckende, arschkriechende, eierlose, unterwürfige Pack, des Politbüros der Staatsratsvorsitzenden A. Merkel ansehe, kommt mir nicht nur das Kotzen, nein, ich habe auch das Fernsehen aufgegeben, da ich es nicht lassen kann, meine Bierflasche Richtung TV zu werfen, wenn Leute wie Laschet oder noch schlimmer Tauber, dort auftauchen.

    Patrioten aller Länder vereinigt euch.

  113. Estenfried 7. Januar 2018 at 11:41
    “ …..Trotz extra kleiner Lerngruppen und bis zu 1300 Unterrichtsstunden sprechen danach immer noch vier von fünf Flüchtlingen so schlecht Deutsch, dass sie keine Aussicht….“

    Das sind die Klugen der Flüchtilanten , denn ohne Deutsch nix Arbeit , nur Freizeit für XXX und so weiter. —

  114. +++ Alter Ossi 7. Januar 2018 at 17:31
    Eierloses Politbüromitglied Laschet. Mir fällt es wirklich schwer hier was positives über das DDR Politbüro zu schreiben, aber eines musste man diesen Herren zu Gute halten, die hatten wenigstens die Eier, den Staatratsvorsitzenden Honecker zu entmachten. Wenn ich mir dieses speichelleckende, arschkriechende, eierlose, unterwürfige Pack, des Politbüros der Staatsratsvorsitzenden A. Merkel ansehe, kommt mir nicht nur das Kotzen, nein, ich habe auch das Fernsehen aufgegeben, da ich es nicht lassen kann, meine Bierflasche Richtung TV zu werfen, wenn Leute wie Laschet oder noch schlimmer Tauber, dort auftauchen.
    Patrioten aller Länder vereinigt euch.
    +++
    Sehr schön formuliert! Ich habe mir noch extra eine wasserdichte Tastatur zugelegt… Falls der Brechreiz mal wieder Oberhand bekommt…

  115. @ matrixx 7. Januar 2018 at 11:34
    Die Palestinenserin mit gewissen Kontakten ins arabische Milieu „fordert“ mal wieder…
    http://www.bild.de/politik/inland/konzentrationslager/pflichtbesuch-fuer-fluechtlinge-54396060.bild.html
    _______
    Fragen über Fragen:
    Und wenn die empfundene Diskriminierung der Mohammedaner darin besteht, dass sie auf die Ablehnung ‚der schon länger hier Lebenden‘ den Islam anzunehmen treffen, weil die Mohammedaner neben dem Glauben für sich alleine auch noch Lebensregeln einführen möchten, die Werte und Traditionen der schon länger hier Lebenden ersetzen sollen:
    wer geht dann wie mit wem um,
    wer lehnt ab und wer diskriminiert dann wahrhaftig betrachtet ‚die schon länger hier Lebenden‘ oder die Mohammedaner die hier her kamen, obwohl sie die Werte und Traditionen von den ’schon länger hier Lebenden‘ nicht leiden können und nicht möchten?

    Ich habe mal im Ausland gearbeitet und ich hätte mir niemals erlaubt dort anzumerken, was ich geändert haben möchte, weil ich das kulturell mitbringe und neu eingeführt haben möchte und wenn es nicht erfolgt dort den ’schon länger dort Lebenden‘ irgendeine Form von Gewalt angedroht, weil sie sich nicht mir, sondern ich mich denen angepasst habe, zumal ich dankbar war für mein Arbeitseinkommen 🙂

  116. +++ fmvf 7. Januar 2018 at 14:29
    Zeigt der Diktatur die Zähne !
    Nur wenn WIR sie öffentlich zeigen, werden WIR stärker, werden WIR mehr.
    WIR sind morgen um 18.30 Uhr auf dem Altmarkt. PEGIDA DRESDEN.
    +++
    Wir können leider nicht immer kommen, die Anreise aus NRW ist einfach übelst. Aber, wir sind immer live dabei und, wenn möglich, können Sie auch bitte ein paarmal „Merkel muß weg!“ für mich mit rufen!
    Trotzdem muß es in diesem Jahr auch noch eine Steigerung geben! Es reicht nicht mehr, wenn in Dresden tausende Patrioten unterwegs sind, es muß einfach größer werden – und in ganz Deutschland!
    Da müssen einfach mal alle Patrioten zusammen arbeiten, nicht immer in Grüppchen.

  117. +++ Ironman 7. Januar 2018 at 12:08
    “ Heisenberg73 7. Januar 2018 at 11:40
    Cendrillon 7. Januar 2018 at 11:30
    Bisschen seht dünn die story. Wer hat da gerufen? Wie viele?
    „Laschet auf der Flucht vor den Bürgern“ ist sehr reisserisch, wenn da am Ende nur drei Hanseln gestanden haben.
    So erschafft man nur eine falsche Illusion, es gäbe in NRW eine Art Revolutionsstimmung. Das ist sicher nicht der fall, leider. …“

    sehe ich genauso, Revolutionsstimmung hier im Kalifat ? davon kann man nur träumen. Freilich, die Diskussionen sind etwas offener geworden, man spricht über gestiegene Kriminalität, aber wer die kriminellen sind, Hintergründe … Pustekuchen, eben Infos aus der Glotze. Hab da seit Weihnachten einiges erlebt.. die Wählen dann ehemals Grün- aus „Protest“ dann Sozis und die wiederum aus „Protest“ das Merkel. nee, nee vergeßt es. Uns kann nur noch jemand von außen helfen.
    +++
    Ja und Nein.
    Nein weil: An die Verräter kommt man ja normalerweise nicht ran, die sieht man ja nie. Sonst bekämen die bestimmt mehr Gegenwind! Aber wie soll denn der normale Arbeitnehmer jemals aktiv werden? Geht prinzipiell nicht!
    Ja weil: Was glaubt Ihr, was hier los ist, wenn die kommende Generation der Schwusos und der grün kotzenden Jugend mal etwas älter wird und wählen darf? Das wird eng Leute! Die sind dermaßen Vollverblödet, daß es einem nur Grausen kann. Und das gilt wohl für die komplette kommende Jugend!

  118. Theo Retisch 7. Januar 2018 at 16:47

    „Wer glaubt denn hier noch, dass wir eine Demokratie=Herrschaft des Volkes haben?“
    Habe ich noch nie geglaubt. Der hier hat es schon vor Jahrzehnten besungen:https://www.youtube.com/watch?v=dRmogdOB0Yk Deswegen kann ich das Gefasel der sog. „Reichsbürger“ von der „BRD GmbH“ nicht mehr hören. Eine GmbH setzt ein gültiges Gesetz und einen funktionierenden Staat voraus. Beides gibt es seit 1945 nicht mehr. Das ist hier nur eine US-Kolonie ist, zeigt das selbstherrliche Gebaren der USA in Ramstein.Von dort wurden, ohne Rücksprache, die ganzen US Mordtaten mittels „Drohnen“ der letzten Jahre durchgeführt. Das Hauptproblem ist, daß es im Grunde nie ein „Deutschland“ gab sondern nur einen Flickenteppich unterschiedlicher Stämme, die sich untereinander nicht grün waren. Dieses fehlende Nationalgefühl nutzte schon Napoleon gnadenlos aus, nicht umsonst waren die Deutschen ein Hauptteil der „Grande Armee“. Es wird interessant, ob die Besatzer in Gestalt der USA es sich lange leisten können, daß ihr treuester Vasall im islamistischen Chaos versinkt. Es wird in nächster Zukunft noch sehr spannend werden.

  119. Der Laschet Armin, das mickrige Mainzelmännchen der NRW CDU ist einfach nur eine Lachnummer. Das einzig wahre Gute an ihm ist seine gute Rethorik, der kann eine Nonne aus dem Kloster in den Puff reden.
    Damit aber erschöpfen sich die Vorteile dieses Mini Riesen.
    Er gehört zu den Anal Experten im Arschkriechen im Enddarm von Madam Merkel.

Comments are closed.