Matthias Matussek.
Matthias Matussek.

Von PETER BARTELS | Das Urteil kommt mit der Vollstreckung: „Sie haben gegen die Gemeinschaftsregeln verstoßen … Sie sind für 30 Tage gesperrt … Niemand kann das hier lesen …“ Danach ist man ZOMBIE, lebender Toter; die FREUNDE können schreiben … man kann ihnen nicht mehr antworten. Gestern lag BILD-Django auf dem Block, heute die SPIEGEL-Legende Matthias Matussek. Rübe ab!! Es ist Wahlkampf. Olympus has fallen. Jetzt auch „Kleinbonum“ Sachsen …

Die Unterwerfung kommt wieder von einer Diktatur. Diesmal nicht von einer „proletarischen Diktatur der Arbeiterklasse“, diesmal von der „demokratischen Diktatur der Herrscherklasse“. Und weil sie diesmal richtig, nicht irgendwie „gewählt“ wurde, unterwerfen sich auch fast alle in vorauseilendem Gehorsam: Ruhe war schon zu Kaisers Zeiten die erste Bürgerpflicht.

Nicht erst seit Hitler, Honecker und Houellebecq. Und hätte es das Internet bei den braunen oder den roten Sozialisten schon gegeben – die Nazis würden immer noch marschieren … Die SED immer noch regieren. Laut nach aussen, lautlos nach innen.

Nie wären der plärrende Joseph Goebbels, der geifernde Karl Eduard von Schnitzler überflüssiger gewesen. Leni Riefenstahl, Anja Reschke hätten gereicht. Der Rest? Greta und Rackete! Und DIE Deutschen hätten die Bomben auf Engelland ebenso gefeiert, wie heute die Brexsäcke in England gehaßt. Natürlich nicht alle Deutschen … Auch bei Adolf und Erich waren die meisten ja nur „Mitläufer“. Hinterher natürlich auch die SS, alle eben. Bis sie in Argentinien abgetaucht oder entnazifiziert waren… Nach der Mauer in die Kapitalisten-Rente entsorgt oder im Bundestag waren. Um dort endgültig zu kapieren: Der Westen ist fett, faul und reif für Insel und Übernahme. Die fand und findet denn auch längst statt:

Maulkorb, Knebel, Knast

  • „Radio Belgrad“ dudelt von HR 3 bis WDR 2 und NDR 3 nicht nur das Wetter schöner, sondern auch die neue bunte Welt lieb und gar nicht teuer …
  • ARD 1 und ZDF 2 reparieren Gott und die Geschichte, verwuscheln und veredeln den vermummten Ku Klux Klan von Antifa bis  Zecke  zum Retter gegen Rechts …
  • Politibüro phoenix gibt täglich für den Rest der hechelnde Medien-Meute die neueste Sprachregelung aus, setzt zu den gewünschten Themen gleich die Akzente; die rotgrüne Schere von Gender-Berlin bis Presserat München sicherheitshalber im geraunten OFF…
  • Untersuchungsausschüsse von Hart aber quer bis zur Roten ZDF-Nonne, blassen ARD-Topfblume oder zur welken Will-fährigkeit legen jeden auf die Streckbank, der nicht gleich auf den GRÜNEN, wenigstens roten Bäumen ist …

Und die Meinungs-Forscher, die heute nicht mal mehr Auguren, nur noch Macher sind, liefern zu jeder neuen Situation die Befindlichkeit der Mehrheit „passend“ innerhalb der Toleranz-Grenze. Worauf sich dann natürlich verstärkend und ermunternd Medien- und Polit-Meute zur angeblich gewünschten GRÜ-Ko beruft; was nicht ganz paßt, wie in Bremen, wird mit SED-Mörtel passend gelinkt …. Mehrheit? Gesunder Menschenverstand? Maulkorb. Knebel. Knast! … Wie grinste Honecker beim Abflug nach Chile doch so schön höhnisch: „Den Sozialismus in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf!“ … Der sterbende, rote Diktator hat recht behalten. Jedenfalls bis jetzt …

Eine Handvoll Freie Federn

Denn noch träumt eine Handvoll Freie Federn weiter von Freiheit. Des Wortes. Der Meinung. Der Gesellschaft. Sie wollen einfach weiter freie Deutsche bleiben. Obwohl Merkel und Meute längst Millionen Araber und Afrikaner „alternativlos“ zu Lande, zu Wasser und durch die Luft ins Land schleusen … Diese letzten deutschen Quixotes rollen den Felsen der Fakten wie Sisyphus immer wieder den Berg hoch. Mal hilft ein längst deutscher Türke namens Akif Pirincci kraftvoll und deftig wie einst Pater Leppich. Mal ein ebenso längst deutscher Libanese namens Imad Karim energisch und leidenschaftlich wie Savonarola.

Und natürlich rollen auch noch genetische Germanen mit: Da ist der wortgewaltige Jürgen Elsässer in seinem COMPACT … der kluge Matthias Matussek in der NEUE ZÜRCHER ZEITUNG … der fatalistische Hans-Hermann Tiedje im €URO … der weise Henryk M.Broder auf seiner ACHSE DES GUTEN.

Und – natürlich – sind da noch die neuen Massenblätter, seit BILD sich zum Sterben niedergelegt, Millionen Leser verjagt hat: PI-NEWS und JOUWATCH. Von der restlichen Resistance im Netz ganz zu schweigen …

Sie sind überall. Verschwindet einer dieser Partisanen lautlos in Dunkel- und Schweige-Zelle im Facebook-Knast, wie gerade BILD-Django und SPIEGEL-Matussek, schneiden sich Bruder oder Schwester durch den Stacheldraht von „Gulag Deutschland“, tragen sie die Freiheits-Fackel weiter. Denn sie wissen, warum ihrer Brüder und Schwestern zum Schweigen gebracht wurden: Im Herbst sind Wahlen in Sachsen,Thüringen und Brandenburg. Und da droht der Macht überall „Kleinbonum“… Den Westen haben sie ja längst in rotgrüner Hand, wie einst die Römer ganz Gallien unter ihren Eisensohlen.

Was der schwarz-rot-grüne Marx natürlich bis ins Mark fürchtet: Auch das kleine gallische Dorf im Osten hat seinen Asterix, Obelix, Majestix, Miraculix. Methusalix von der AfD hin oder her …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (hier bestellen!) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor; inzwischen mehr als 4 Mio. Bartels ist zu erreichen über FB und seinen Blog bartels-news.de.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

142 KOMMENTARE

  1. Nun ja, wenn man in NRW feiert,daß
    die Abteilung gegen freie Meinungsäusserung,
    80 Hassposting Schreiber ,Dingfest, machen konnte,
    zeigt dies,den Zusatand dieser Republik, die mehr
    oder weniger lächerlichen Wortstraftaten,werden verfolgt
    wie Kapitalverbrechen.
    Eines ist klar, das Merkelsystem muss geschützt werden.
    Eine eigene Denk-oder Sichtweise nicht mehr gestattet,
    und wehe dem,man schreibt seine abweichenden Gedanken noch
    auf, der Mainstream schlägt hart und Gnadenlos zu,und kriminalisiert,
    besorgte Bürger, die richtiger Weise feststellen,wie es um diesen,
    einstmals blühenden Staat,bestellt ist.
    Hass wird zu Hass gemacht,wenn andere darüber entscheiden,
    was Hass ist und was nicht!
    Eines zeigt sich auch ganz deutlich,diese „Sozialen Medien“
    sind nicht sozial,sie sanktionieren,beeinflussen und sperren,die freie Meinung aus,
    wozu gibt es AGB´s,
    wenn Gesetze nicht greifen.

  2. Es dürfte keine einzige bekannte deutsche Zeitschrift geben, in deren Foren ich nicht schon gesperrt wäre.

    Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass sie alle gewonnen haben. Wenn von 10 Beiträgen tatsächlich einer veröffentlicht wird, verliert man irgendwann die Lust, überhaupt noch zu schreiben. Genau das ist die dahinterstehen der Absicht. Übrig bleiben die, die Mitleid mit Frau Dr Merkel haben, weil sie sich gar so sehr anstrengt…

    Und selbst auf hanebüchenen Unsinn dürfen in der Regel nur die kommentieren, die laut jubeln: „genauso isses“

  3. Die Sachsen stehen standhaft für Deutschland und die Demokratie, und das ist gut so. Auf unsere ostdeutschen Landsleute wird in höchster Not Verlass sein. Ich bin das Shithole Berlin satt, so satt. Ich überlege echt nach Ostdeutschland zu ziehen. Zu normalen Menschen. Hier in Berlin kotzen mich die Merkelzombies nur noch an. Lebende Tote……

  4. piepspaps 22. Juli 2019 at 16:41

    Ich habe es nicht verstanden
    Beim wem gesperrt?

    Ich habe es auch nicht verstanden, habe aber bei „BILD-Django“ aufgehört zu lesen.

    Wurde jemand eingesperrt oder weggesperrt?
    Ist es was Schlimmes?
    Was man wissen müßte?

  5. Packt Eure Sachen zusammen (6:52(

    Politiker und Journalisten brauchen wir nicht mehr. In den Zeiten eines neues Bewußtseins sind sie nur hinderlich, wenn sie nicht langsam anfangen, Achtung vor der Wahrheit und Liebe zum Leben zu praktizieren.

    https://www.youtube.com/watch?v=hUQCEZT121w

    Deas Video hat viel zu wenige Klicks für die reine Wahrheit und Anklage gegen die Haltungsjounalisten/journaktivisten und Altparteien“demokraten“.

  6. „Radio Belgrad“ dudelt von HR 3 bis WDR 2 und NDR 3 nicht nur das Wetter schöner, sondern auch die neue bunte Welt lieb und gar nicht teuer …

    Stimmt…
    im Radio und in den Nachrichten hört man seit gefühlt 8 Wochen:

    Neue Hitzewelle,
    Nächste Woche Rekordhitze erwartet (vielleicht),
    Neuer Hitzehammer nächste Woche (und wenn nicht dann aber übernächste Woche)
    Trockenheit, Dürre, Klimawandel…

    Das geht den ganzen Tag rauf und runter so.

    Dabei war der Mai 2019 eher kühl und regnerisch durchwachsen.
    Im Juni gab es ein heiße Tage aber die Durchschnittstemperatur betrzg 28,5 Grad
    Die Pegelstände der Flüße sind auch im Normalbereich.

    Aber laut MSM jagen wir von einem Hitzerekord zum nächsten.

    Ich versteh das alles nicht…heißt das etwa, das demnächst auch Regen mit Wasser kommt ?

  7. Korrektur:
    Im Juni gab es ein paar heiße Tage aber die Durchschnittstemperatur betrug 28,5 Grad
    Die Pegelstände der Flüße sind auch im Normalbereich.

  8. Kleinbonum ist neben Babaorum, Laudanum und Aquarium eines der vier befestigten Römerlager um das Dorf der unbeugsamen Gallier. Sein Name leitet sich von dem französischen Begriff „petit bonhomme“ ab, der für „kleine Spießer“ steht.

    https://www.comedix.de/lexikon/db/kleinbonum.php

    Wieder so eine subversive Unverschämtheit.

    Hallo, sind hier Sachsen?
    PB hat Euch gesagt, dass Ihr kleine Spießer seid.

    Also ich würde mir das nicht bieten lassen.

  9. BREAKING NEWS NSS „ALAN KURDI“

    Liebe Neger, liebe Musel,
    Eure Errettung ist nahe. Das Neger-Schlepper-Schiff die NSS „Alan Kurdi“ hat soeben in Palma losgemacht und nach einer Fahrt von 500 Metern gleich wieder festgemacht. Hoffentlich einen Totalschaden der Schiffsmaschine.
    Die erste Woche des geplanten und jetzt hoffentlich ins Wasser gefallenen Einsatzes wird von der Kapelle „Revolverheld“ finanziert.
    Die Hamburger Betschwester hatten am Ende ihres Konzerts während der Regensburger Schlossfestspiele Gloria Fürstin von Thurn und Taxis ob ihrer sündhaften Lebenswandel getadelt. In seiner Predigt salbaderte der Laienprediger Johannes Strate über Nächstenliebe und sagte: „Seenotrettung ist kein Verbrechen“ sondern soziale Marktwirtschaft. Wenige Tage später spendete die paramilitärische Kapelle „Revolverheld“ einen fünfstelligen Betrag an die Schlepper von Sea-Eye GmbH, KG & Co! Brüder und Schwester in Christus: Wenn der Nächste Euch fern ist, so schleppe ihn von den Gestaden Afrikas heran, Amen.
    Revolverhelden als Zusatz-Fluch des bereits geblutopferten Abendlandes. https://www.mittelbayerische.de/bayern-nachrichten/sea-eye-bricht-zu-neuem-einsatz-auf-21705-art1807856.html

  10. @ PamPam 22. Juli 2019 at 17:01

    Rukola Trompete hat zuviele Läuse gesehen. Von Seenotrettung will sie nichts wissen.

  11. Neeein, nicht Kleinbonum! Kleinbonum muss unabhängig werden! Die Hobbits in Sachsen müssen das Auenland verteidigen!

  12. Kapitulation des Staates vor den ausländischen Asylanten..
    .
    Die tägliche Gewalt/Terror von Merkels Asylanten wird jeden Tag größer!
    .
    Genau das haben Politiker, trotz Warnung, gewollt.
    .
    Die deutsche Bevölkerung ist dem Asylantenterror schutz- und wehrlos ausgeliefert!

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Hilferuf aus Saarlouis
    .
    Saarländischer Bürgermeister schlägt Alarm:
    .
    Polizei hilflos gegen aggressive Migranten

    .

    Ein Land kapituliert. Erst in den Großstädten, dann an der Peripherie. Eine kleine Stadt im Saarland ruft um Hilfe, die Bürger können nicht mehr geschützt werden. No-Go-Areas in der Provinz, die Spezialeinheiten der Polizei kapitulieren vor gewaltbereiten „Jugendbanden mit Migrationshintergrund“.
    .
    Ja, so ist das wohl, wenn die Utopie der Gutmeinenden auf verstörende Weise auf die nackte Realität im Land trifft, wenn dem „sicheren Hafen“ Saarbrücken („Die Stadt will „so viele Flüchtlinge wie möglich aufnehmen“) ein Hilferuf aus Saarlouis entgegen eilt, wenn der dortige Oberbürgermeister den Innenminister der Hauptstadt des Saarlandes, wenn OB Peter Demmer (SPD) Innenminister Klaus Boullion (CDU) mal eben die Möbel gerade rückt, wenn er dem Minister unverblümt erklärt, was er von dieser ganzen Willkommenskultur in Wahrheit hält, warum ihm das alles schnuppe ist, wenn gerade die Sicherheitsarchitektur seiner Stadt in sich zusammenfällt wie ein Kartenhaus. Wenn der Bürger in ernster Gefahr ist. Wenn dessen Sicherheit nicht mehr garantiert werden kann.
    .
    Für Saarlouis werden nun Ross und Reiter genannt, was schon viel ist, aber Oberbürgermeister Demmer sattelt noch einen drauf und sendet einen Hilferuf in die Hauptstadt, der sich gewaschen hat – wenn er berichtet, dass bei ihm im Ort schon Spezialeinheiten der Polizei vor randalierenden Horden kapitulieren und den Rückzug antreten mussten, weil diese gegenüber den Migrantengruppen nicht mehr wehrhaft, geschweige denn ordnungsmächtig auftreten konnten:
    .
    „Schmerzliche Erfahrungen mussten wir an unserem größten Fest, der Emmes, in diesem Jahr machen. In der angrenzenden Altstadt kam es in den frühen Morgenstunden der Festtage immer wieder zu massiven Problemen mit Jugendbanden, die allesamt Migrationshintergrund haben. In einem Fall musste die Polizei den ,geordneten Rückzug’ antreten, da das polizeiliche Gegenüber derart in der Überzahl war, dass die Unversehrtheit der Beamtinnen und Beamten gefährdet war. Und das, obwohl die eingesetzten Kräfte Angehörige der Operativen Einheit (OpE) waren. Was dies auf die Bürgerinnen und Bürger, die das ganze mitbekommen haben, für einen Eindruck macht, braucht nicht extra erwähnt zu werden.“
    .
    Demmer warnt den Innenminister seines Landes davor, dass die Lage entgleiten könne, wenn nicht mehr Polizei eingestellt werden würde. Und er benennt den explosiven Cocktail: Die Polizei ausgedünnt und gleichzeitig massive Aggression bei Festen und in Bädern.
    .
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/saarlouis-saarlaendischer-buergermeister-schlaegt-alarm-polizei-hilflos-gegen-aggressive-migranten/
    .
    .
    https://m.pfaelzischer-merkur.de/region/saarlous-ob-demmer-fordert-dringend-mehr-ordnungshueter_aid-44185471

  13. @ Arent 22. Juli 2019 at 17:05

    Hobbits sind ja gut. Noch schlimmer finde ich saarländische Pygmäen in der Politik.

  14. sauerkraut.67 22. Juli 2019 at 16:45

    Jedes Wetter ist heute Kli-Kla-Klawitterwandel.
    Oder so: Ob blond ob braun, ick lieabe alle Fraun.

  15. Haremhab 22. Juli 2019 at 17:00

    @VivaEspaña

    Habeck fordert Kerosinsteuer – „Einige werden mehr bezahlen“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article197221385/ZDF-Sommerinterview-Habeck-fordert-Kerosinsteuer-Einige-werden-mehr-bezahlen.html
    ———————–
    Ok… wer soll die Kerosinsteuer bezahlen? Alle Fluggesellschaften, die in DE tanken?
    Und warum macht der grüne Kommunist das Bahnfahren nicht billiger? Und warum werden nur wenige Bahnstrecken reaktiviert?

  16. Haremhab 22. Juli 2019 at 17:00

    @VivaEspaña

    Habeck fordert Kerosinsteuer – „Einige werden mehr bezahlen“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article197221385/ZDF-Sommerinterview-Habeck-fordert-Kerosinsteuer-Einige-werden-mehr-bezahlen.html
    ——–
    Warum wird der Staatskonzern DBahn nicht verdonnert, dass er den LKW Transitverkehr auf die Schiene zu nehmen hat? Das wäre doch mal ne Maßnahme; Entlastung der deutschen Autobahnen und Rastplätze, weniger Lärm, Staus und Unfälle und da könnte DE auch dann seine idiotischen Klimaziele einhalten.

  17. @ VivaEspaña 22. Juli 2019 at 17:14

    Nein ich denke da an die SPD. Den Politiker kennt ihr sicher. Namen nenne ich nicht.

  18. @ PI,- Team … zum evtl. thematisieren !

    es gilt die Frage zu klären, kann man den Sozialismus der DDR mit den Nationalsozialismus der Nazis gleichsetzen ?

    …der Sozialismus hat nur für Leid gesorgt – egal ob national oder real-sozialistisch … HIER KLICK !

    dazu Meldung vom 22.07.2019 – 06:09

    Riesen-Wirbel um CDU-Wahlkampf: Darf man die Nazi-Ära mit der DDR vergleichen?

    Dresden – Wirbel um ein berühmtes Dresden-Foto: Auf ihrer Facebook-Seite zeigt die sächsische CDU ein Bild der 1945 durch Bomben zerstörten Stadt. Daneben ein Foto von Görlitz aus dem Jahr 1990. Damit vergleicht die Union die Nazi-Zeit mit der DDR, finden Sachsens Linke. Kritik an dem Wahlkampf-Manöver gab’s auch aus dem Dresdner Stadtrat.Es sollte ein Seitenhieb gegen die sächsische Linke sein: Die wirbt im Wahlkampf für einen modernen und demokratischen Sozialismus. Doch das ging mächtig schief, die Sachsen-CDU erntete einen Shitstorm im Netz.Die Vorwürfe reichten von mangelndem Geschichtsverständnis bis hin zu Holocaust-Leugnung. Auch vom Versuch, die AfD rechts zu überholen, war die Rede.Auf TAG24-Anfrage äußerte sich Ministerpräsident Michael Kretschmer (44, CDU) zu den Anschuldigungen:“Die beiden Bilder zeigen, wohin sozialistische Experimente geführt haben. Wir haben kein Interesse an Wiederholung. Soziale Marktwirtschaft, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit haben uns Sachsen nach 1990 die Möglichkeit geschaffen, unseren heutigen Wohlstand zu erarbeiten.“Kritik auch aus den eigenen Reihen. Der Vergleich hinkt gewaltig, findet Antje Feiks (40), Landesvorsitzende der Linken: „Nationalsozialismus und DDR auf eine Ebene zu stellen, ist eine Verharmlosung des Faschismus und der Naziverbrechen inklusive Holocaust.“Grünen-Stadtrat Michael Schmelich (64) schrieb dazu auf Twitter: „Wer vor dem Hintergrund einer kryptofaschistischen Revolte in Sachsen ein solches Bullshit-Narrativ verbreitet, sollte sich am besten gleich der AfD unterordnen, wie von denen gefordert.“Auch aus den eigenen Reihen gab’s Kritik. CDU-Sachsen-Generalsekretär Alexander Dierks (31) äußerte bereits im Vorfeld vorsichtig Bedenken an der Darstellung. Umsonst: Der Foto-Vergleich war eine persönliche Idee von MP Kretschmer. …u.s.w. https://www.tag24.de/nachrichten/sachsen-riesen-wirbel-um-cdu-wahlkampf-darf-man-die-nazi-aera-mit-der-ddr-vergleichen-1142376

  19. VivaEspaña 22. Juli 2019 at 17:06
    Haremhab 22. Juli 2019 at 17:03

    Rukola Trompete hat zuviele Läuse gesehen.
    ————
    Ja, die toten, die sind alle aus den dreadlocks rausgefallen.

    Hehe! Kann sich ja jeder aufsetzen, was er will – Orangs von Hagenbeck bis Borneo nehmen da z.B. gerne einen dargereichten alten Jutesack – aber solche weltbewegten Elsen wie Rackete oder andere, gerade bei Veganern und „Tierrechtlern“, greifen gerne auf die künstlich anmontierte Fake-Rastafilz-Dreadlock-Matte aus dem Afro-Shop zurück:

    Rackete:

    https://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.4504705/1200×675?v=1561791192

    Indira Eulner, Butenland:

    *https://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/wp-content/uploads/2019/01/49204532_2221731038084464_8772170797398622208_n.jpg

    Also das hier:

    https://www.afroshop-koeln.de/afrikanische-frisuren/dreadlocks/

  20. Kompliment an den Autor. Eine schonungslose Bestandsaufnahme der medialen Realität bei uns hier zu Hause. Diese Realität ist das originäre Problem in Deutschalnd. Nicht Systemparteien, nicht Systemverbände, nicht Sytemkirchen und auch nicht Systemsolisten oder Systemkünstler. Die Macht liegt bei den Sendern und den Redaktionskonferenzen im Bereich Print. In den USA fanden die Leute 2016 eine effektive Formel hierzu. Sie wirkt nach wie vor und immer besser! Das werden wir 2020 drüben dehen. Leider sind wir hier in Deutschland Lichtjahre von diesem Status entfernt. Die Macht liegt bei den Medien. Diese Nuss muss geknackt werden!

  21. Waldorf und Statler 22. Juli 2019 at 17:25
    @ PI,- Team … zum evtl. thematisieren !

    es gilt die Frage zu klären, kann man den Sozialismus der DDR mit den Nationalsozialismus der Nazis gleichsetzen ?
    —-

    Nein, kann man nicht. Dieser immer krasser werdende unwissenschaftliche ideologische Wurstsalat ist das Gegenteil von hilfreich. Sooo schwer isses doch nicht Ideologien zu unterscheiden?

  22. Marnix 16:58

    Liebe europäische Proletarier, die MS Proletariat ist in See gestochen um das paneuropäische Proletariat zu retten. SA: 12x 50,8 (4×3), MA: 16x 25,4 (8×2), sFlak 60x 12,8 (30×2), Flugabwehrraketenwerfer 8×4, lFlak 160×3 (40×4), 36kn, Zitadelle Horizontal 2000 mm + Böschung 700 mm, vertikal 2000 mm, 4 Turbinen, 300000 WPS. Abfahrt.

  23. VivaEspaña 22. Juli 2019 at 17:06
    Haremhab 22. Juli 2019 at 17:03

    Rukola Trompete hat zuviele Läuse gesehen.
    ————
    Ja, die toten, die sind alle aus den dreadlocks rausgefallen.

    Hehe! Kann sich ja jeder aufsetzen, was er will – Orangs von Hagenbeck bis Borneo nehmen da z.B. gerne einen dargereichten alten Jutesack – aber solche weltbewegten Elsen wie Rackete oder andere, gerade bei Veganern und „Tierrechtlern“, greifen gerne auf die künstlich anmontierte Fake-Rastafilz-Dreadlock-Matte aus dem Afro-Shop zurück:

    Rackete:

    https://media-cdn.sueddeutsche.de/image/sz.1.4504705/1200×675?v=1561791192

    Indira Eulner, Butenland:

    *https://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/wp-content/uploads/2019/01/49204532_2221731038084464_8772170797398622208_n.jpg

    Also das hier:

    https://www.afroshop-koeln.de/afrikanische-frisuren/dreadlocks/

    jesses nee, die Rastafilz-Dreadlock-Frise von der Rakete Trompete Rukola isja wirklich lang. Da ist viel Platz.

    Naturkundler @Haremhab hat ja gestern schon geschrieben, dass Rakete Trompete ein Biotop hat.

  24. Ich war in 18 Monaten schon 4mal 30 Tage auf Facebook gesperrt und jetzt wieder wegen eines 3Jahre alten Beitrags. Ich habe mich jetzt von Facebook verabschiedet!

  25. zum T

    Ich hab’s immer noch nicht kapiert, wurde PB weggesperrt oder was is passiert?

  26. Ist doch gut wenn man bei Facebook gesperrt wird. Man kann jetzt noch 5 weitere Jahre die Zeit mit Zustandsbeschreibungen des immer totalitärer werdenden Regimes verbringen und sich aufregen. Das bringt aber nicht viel. Jeder weiß es doch schon: Die Lage wird jeden Tag schlechter und die Unterdrückung von Andersdenkenden nimmt in rasantem Tempo zu. Daran wird sich bis zur finalen Katastrophe nichts mehr ändern und das kann im schlimmsten Fall noch mehr als 5 Jahre dauern. Der gehirntote Michel wird jedenfalls auch bei einer Steuerlast von über 60% noch nicht die Arbeit niederlegen.

    Ich habe mir schon 2015 eine kleine to-do-Liste gemacht und vieles schon abgearbeitet. Ich rege mich nicht mehr auf, genieße meine freie Zeit und beobachte aufmerksam den Niedergang des Systems. Ich genieße meine Tage und warte im Grunde jetzt auf Punkt 9:

    1. Befreiung von steuerpflichtiger Arbeit
    2. Bei Bedarf rein in die soziale Hängematte
    3. Raus aus Facebook und Co.
    4. Konsumverzicht und MSM-Abstinenz
    5. Raus aus den Städten
    6. Vernetzung mit Gleichgesinnten
    7. Fernhalten von Gutmenschen und Goldstücken
    8. Vorbereiten auf den Tag X, inkl. Plan B
    9. Am Tag X schreibt man sich eine neue Liste

  27. Einem Autoren ( Journalist¿), welcher nach Hinweisen selbst nach 24h seine Artikel nach Hinweis ( gab sogar mehrere ) auf einem GRAVIERENDEN Fehler nicht korrigiert nehme ich nichts mehr ab!.
    Mein gestriger Hinweis bzgl. „!Eichendorffs! Einigkeit und Recht und Freitheit“ von 16.21 Uhr wurde gar gelöscht.
    Allerdings steht dieser noch von VE zitiert dort:

    http://www.pi-news.net/2019/07/die-macht-und-die-erbaermlichkeit-2/#comment-5150598

    Der Artikel bis dato auch nicht korrigiert. Auf Bartels eigener Seite steht dass so seit ca. 48h so geschrieben.

    Applaus! Applaus! Applaus!

    Meine Meinung!

  28. Autodidakt 22. Juli 2019 at 17:43

    Mein gestriger Hinweis bzgl. „!Eichendorffs! Einigkeit und Recht und Freitheit“ von 16.21 Uhr wurde gar gelöscht.

    Sauerei.

    Hier ist noch ein Komm. mit Zitat:
    http://www.pi-news.net/2019/07/die-macht-und-die-erbaermlichkeit-2/#comment-5150670

    Applaus! Applaus! Applaus!

    Meine Meinung!

    Meine auch.

    Gestern verhohnepipelt er die Nationalhymenurberschaft ( ohne Bindestrich wg. @Vielfaltspinsel ),
    heute verhöhnt er die Sachsen als Spießer.

    siehe hier:
    http://www.pi-news.net/2019/07/kleinbonum-sachsen-muss-fallen/#comment-5151752

    Das hat SYSTEM.

  29. +n hymnen nicht hymen 😯 & + he

    = Nationalhymnenurheberschaft

    Keine Kraft mehr, in die Tasten zu hauen.
    Bei all dem Ärger.

  30. Eistee 22. Juli 2019 at 16:34

    @VivaEspaña 22. Juli 2019 at 16:27

    Themenvorschlag:

    Frauentausch bei der C*DU

    ?

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/cdu-csu-frauentausch-sorgt-fuer-umfrage-schub-bei-der-union-63457576,view=conversionToLogin.bild.html
    ————————————
    Neulich dachte ich, zu dem Bild kann es eigentlich nur eine Überschrift geben: „When shall we three meet again?“

    Gibt es in diesem Land wirklich Degenerierte und Debile die sich hier blenden und täuschen lassen ❓

    Unfassbar ❗

    Ein krankes Land, eine kranke Gesellschaft mit kranken Menschen.

  31. Zum Artikel selbst:

    Wo sind die Fakten? Einfachste Fakten, welche in so einen Artikel reingehören?
    Wo gesperrt? Wegen was ( welcher Wortlaut, gibt es einen Screenshot? ) gesperrt?
    Ist die Sperre vielleicht sogar berechtigt?

    Ansonsten, warum so ein Bahei darum? Sehr viele wurden, sind gesperrt…

    Meine Meinung!

  32. @ VivaEspaña 22. Juli 2019 at 17:55

    Angela zittert die Nationalhymne im Takt. Sowas kann nicht jeder.

  33. Eurabier 22. Juli 2019 at 17:55
    Was wohl erst kurz vor der Sachsenwahl „inszeniert“ werden wird?

    Geht doch schon los. HIER!

    Kleinbonum Sachsen muß fallen

    Die Gegner sagen ja auch, dass die sächsischen AfD-Wähler zukurzgekommene Spießer sind:

    Kleinbonum ist neben Babaorum, Laudanum und Aquarium eines der vier befestigten Römerlager um das Dorf der unbeugsamen Gallier. Sein Name leitet sich von dem französischen Begriff „petit bonhomme“ ab, der für „kleine Spießer“ steht.

    https://www.comedix.de/lexikon/db/kleinbonum.php

  34. Herr Bartels, Sachsen ist wohl eher mit dem unbeugsamen Dorf der Gallier zu vergleichen, und nicht mit einem der Stützpunkte der römischen Besatzer.

  35. Haremhab 22. Juli 2019 at 17:57
    @ VivaEspaña 22. Juli 2019 at 17:55

    Angela zittert die Nationalhymne im Takt. Sowas kann nicht jeder.

    Das macht der chip. Angela kann nix dafür.

    Ich würde ja gerne noch länger mit Dir herumt(r)ollen, aber ich muß gleich weg.

  36. Polizei zog sich teilweise hilflos zurück
    Entsetzen über Gewalt nach Stadtfest/b>

    18. Juli 2019

    Saarlouis. Beispiellose Aggression nach dem Stadtfest „Emmes“, Probleme im Freibad: Der OB von Saarlouis schlägt Alarm. Nach der „Emmes“ trieben Jugendbanden ihr Unwesen, die Polizei war teilweise hilflos und zog sich zurück.

    Mit großer Sorge hat der Oberbürgermeister von Saarlouis, Peter Demmer, mehr Polizei für das Saarland gefordert, „damit wir auch noch in Jahren Herr der Lage in unseren Städten und Gemeinden sind“. Nur ein „Mehr an Beamten auf der Straße bringt ein Mehr an Sicherheit“ und die Gewähr, Herr der Lage zu bleiben, schreibt Demmer in einem Brief an Innenminister Klaus Bouillon. Bouillon solle „schnell und unbürokratisch“ zusätzliche Stellen in der Vollzugspolizei schaffen.

    Demmer schrieb diesen Brief unter dem Eindruck von Erfahrungen nach der jüngsten Emmes (diese endete Anfang Juni) und an einem der heißen Wochenenden im Freibad Steinrausch. Demmer in dem Schreiben: „Schmerzliche Erfahrungen mussten wir an unserem größten Fest, der Emmes, in diesem Jahr machen.

    In der angrenzenden Altstadt kam es in den frühen Morgenstunden der Festtage immer wieder zu massiven Problemen mit Jugendbanden, die allesamt Migrationshintergrund haben. In einem Fall musste die Polizei den ,geordneten Rückzug’ antreten, da das polizeiliche Gegenüber derart in der Überzahl war, dass die Unversehrtheit der Beamtinnen und Beamten gefährdet war. Und das, obwohl die eingesetzten Kräfte Angehörige der Operativen Einheit (OpE) waren. Was dies auf die Bürgerinnen und Bürger, die das Ganze mitbekommen haben, für einen Eindruck macht, braucht nicht extra erwähnt zu werden.“

    https://m.pfaelzischer-merkur.de/region/saarlous-ob-demmer-fordert-dringend-mehr-ordnungshueter_aid-44185471?fbclid=IwAR1ERTXdv5kZMFzIjKkoNVmRHGWeISvgHovscmGPXQ_ltvcbFDLTcdk4yuM

  37. Polizei zog sich teilweise hilflos zurück
    Entsetzen über Gewalt nach Stadtfest

    18. Juli 2019

    Saarlouis. Beispiellose Aggression nach dem Stadtfest „Emmes“, Probleme im Freibad: Der OB von Saarlouis schlägt Alarm. Nach der „Emmes“ trieben Jugendbanden ihr Unwesen, die Polizei war teilweise hilflos und zog sich zurück.

    Mit großer Sorge hat der Oberbürgermeister von Saarlouis, Peter Demmer, mehr Polizei für das Saarland gefordert, „damit wir auch noch in Jahren Herr der Lage in unseren Städten und Gemeinden sind“. Nur ein „Mehr an Beamten auf der Straße bringt ein Mehr an Sicherheit“ und die Gewähr, Herr der Lage zu bleiben, schreibt Demmer in einem Brief an Innenminister Klaus Bouillon. Bouillon solle „schnell und unbürokratisch“ zusätzliche Stellen in der Vollzugspolizei schaffen.

    Demmer schrieb diesen Brief unter dem Eindruck von Erfahrungen nach der jüngsten Emmes (diese endete Anfang Juni) und an einem der heißen Wochenenden im Freibad Steinrausch. Demmer in dem Schreiben: „Schmerzliche Erfahrungen mussten wir an unserem größten Fest, der Emmes, in diesem Jahr machen.

    ➡ In der angrenzenden Altstadt kam es in den frühen Morgenstunden der Festtage immer wieder zu massiven Problemen mit Jugendbanden, die allesamt Migrationshintergrund haben.
    In einem Fall musste die Polizei den ,geordneten Rückzug’ antreten, da das polizeiliche Gegenüber derart in der Überzahl war, dass die Unversehrtheit der Beamtinnen und Beamten gefährdet war. Und das, obwohl die eingesetzten Kräfte Angehörige der Operativen Einheit (OpE) waren.
    ➡ Was dies auf die Bürgerinnen und Bürger, die das Ganze mitbekommen haben, für einen Eindruck macht, braucht nicht extra erwähnt zu werden.“

    https://m.pfaelzischer-merkur.de/region/saarlous-ob-demmer-fordert-dringend-mehr-ordnungshueter_aid-44185471?fbclid=IwAR1ERTXdv5kZMFzIjKkoNVmRHGWeISvgHovscmGPXQ_ltvcbFDLTcdk4yuM

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/saarlouis-saarlaendischer-buergermeister-schlaegt-alarm-polizei-hilflos-gegen-aggressive-migranten/

  38. Autodidakt 22. Juli 2019 at 17:57

    Aber PB war noch nie weggesperrt. Sowas steht doch da.
    Habe allerdings nur bis „BILD-Django“ gelesen.
    Und zugegeben, dass ich nix verstehe.

  39. Dazu die Lüge des Tages aus “ Der Welt“: „80% aller neuen Migranten finden hier eine festangestellte Arbeit“. Kennt irgendjemand hier eine größe
    Lüge oder neudeutsch FAKE?

  40. Schweinchen Babe 22. Juli 2019 at 17:38

    Den hier verlinkten Artikel nur lesen, wenn ein wirklich großer Eimer im Haushalt vorhanden ist:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/forschung-ueber-migranten-die-meisten-fluechtlinge-bringen-starke-demokratische-grundeinstellungen-mit/24683822.html
    Sonst fällt mir dazu nichts mehr ein, bin völlig sprachlos.
    —————
    Die „demokratischen Grundeinstellungen und die ausufernde Dankbarkeit“ können wir tagtäglich erleben. Ironie off.

  41. lorbas 22. Juli 2019 at 18:08

    Polizei zog sich teilweise hilflos zurück
    Entsetzen über Gewalt nach Stadtfest…
    _________________________________________________________________
    Warum verspüre ich jetzt innere Genugtuung und Zufriedenheit¿
    Furchtbar!

    Meine Meinung!

  42. Maria-Bernhardine 22. Juli 2019 at 18:09

    MERKEL: „Wir stehen hinter unserer Parlamentsarmee*, der Bundeswehr.“
    https://www.bundeskanzlerin.de/bkin-de/aktuelles/rede-geloebnis-1649880

    *IST DIE BUNDESWEHR JETZT LEIBGARDE DER REGIERUNG?
    Entschuldigung bitte, aber „Parlamentsarmee“ hörte ich noch nie?

    DIE haben nicht nur eine „Parlamentsarmee“, die haben auch ein „Regierungsterminal“.
    Das Blöde ist nur, dass beides nicht funktioniert.

    Der Bund hält am Bau des 344 Millionen Euro teuren Regierungsterminals fest.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/ber-eroeffnung-im-oktober-2020-es-bedarf-erheblicher-anstrengungen/24196338.html

    Parlamentsarmee und Regierungsterminal steht der Frau Königin doch zu.
    Her royal majesty darf auch sitzen (nur leider nicht ein).

  43. VivaEspaña 22. Juli 2019 at 18:09

    Autodidakt 22. Juli 2019 at 17:57

    Aber PB war noch nie weggesperrt. Sowas steht doch da.
    Habe allerdings nur bis „BILD-Django“ gelesen.
    Und zugegeben, dass ich nix verstehe.
    _________________________________________________________________

    „Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen.“

    Und „Django“ wurde halt gesperrt.

  44. „Demmer warnt den Innenminister seines Landes davor, dass die Lage entgleiten könne, wenn nicht mehr Polizei eingestellt werden würde. Und er benennt den explosiven Cocktail: Die Polizei ausgedünnt und gleichzeitig massive Aggression bei Festen und in Bädern.“

    Nein. Wir brauchen nicht MEHR Polizei. Wir brauchen einfach nur MEHR Kompetenzen für die Polizei. Ohne das Vorgehen der Polizei in den USA generell gutheißen zu wollen: In den USA würde sich die Polizei nie und nimmer vor einer Jugendbande zurückziehen, sondern in einer Art dagegen vorgehen, die man in Neusprech als „robust“ bezeichnen würde.
    Das würde sich SO schnell rumsprechen – SS schnell, wie sich herumspricht, daß man bei solcherlei Randale keinerlei Sanktionen zu befürchten hat – daß das höchsten 2-3 Male passieren würde.

  45. Autodidakt 22. Juli 2019 at 18:13

    lorbas 22. Juli 2019 at 18:08

    Polizei zog sich teilweise hilflos zurück
    Entsetzen über Gewalt nach Stadtfest…
    _________________________________________________________________
    Warum verspüre ich jetzt innere Genugtuung und Zufriedenheit¿
    Furchtbar!

    Meine Meinung!
    ——————–
    Wahlergebnis in Saarlouis:

    https://www.saarlouis.de/home/aktuelles/info/artikel/europa-und-kommunalwahl/
    —————
    Wie lange sind die Altparteien jetzt schon an der Macht? Wie gewählt, so geliefert, auch die „zu wenige Polizei“. Tja, wer jeden reinlässt, der muss vorher die Polizei aufstocken und nicht erst, wenn die halbe Welt schon da ist.

  46. Autodidakt 22. Juli 2019 at 18:17

    Und „Django“ wurde halt gesperrt.

    Nicht eingesperrt?
    Oder weggesperrt?
    Umschluß mit MRKL?
    Die hat auch was gegen die Nationalhymne und die Sachsen.
    Da traut sich gar nicht mehr auf die Straße.

  47. Mein Anschluss Kommentar bzgl. Eichendorff wurd auch gelöscht:

    „Autodidakt 21. Juli 2019 at 16:23
    Füge hinzu:

    Jetzt komme ich mir ziemlich verarscht vor!

    Meine Meinung!“

    Nachzulesen als Zitat:

    http://www.pi-news.net/2019/07/die-macht-und-die-erbaermlichkeit-2/#comment-5150775

    Ergo gehe ich von einer gezielten und keiner versehentlichen Löschung aus. Demzufolge hat man den Fehler zur Kenntnis genommen und trotzdem nicht koriigiert. So, jetzt kann man sich dazu denken, was man will!
    Solche Aktionen sollte man doch schon gründlich durchführen und die „quotes“ gleich mitentfernen. Ist halt ein bissl mühsam alles aufzuspüren. Obwohl bei etwas über 100 Kommentaren…

    Meine Meinung!

  48. @>>> VivaEspaña 22. Juli 2019 at 16:27

    Auf dem Titelbild von BILD sind 3 Nixen zu sehen:
    WeißNix, KannNix und MerktNix.

  49. Frankoberta 22. Juli 2019 at 18:19

    Moslem ruft im Tagesspiegel zu Gewalt auf.

    Hierzu spd-Mehrfachquotendummerchen Sawsan Rolex-Chebli:

    https://www.morgenpost.de/berlin/article215194801/Zoff-um-Chebli-Tweet-zu-Chemnitz-Aufruf-zu-linker-Gewalt.html

    Berlins Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) erntet Kritik für einen Tweet zu den Ausschreitungen in Chemnitz. Mit ihrem Aufruf „Wir sind zu wenig radikal“ habe sie ein falsches Signal gesendet „und dem Ruf unserer Stadt geschadet“, kritisierte der CDU-Fraktionschef im Abgeordnetenhaus, Burkard Dregger, am Dienstag in einer Mitteilung. Ihr Tweet könne als Rechtfertigung für linke Gewalt verstanden werden.

    In den USA hätte Präsident Trump Rolex-Chebli sicher geraten, zurück in die Westbank zu gehen und dort mal ordentlich die Straßen zu fegen!

  50. Bitte Herr Bartels, niemanden, dem Sie nicht schaden wollen, mit Savonarola vergleichen!
    Savonarolas „Leidenschaft“ war eine zutiefst kranke. Der Typ war ein fanatischer, militanter Bilderstürmer.

  51. Autodidakt 22. Juli 2019 at 18:26

    Ich schwinge mich jetzt auf mein schnelles Pferd und galoppiere davon wie Don Quijote.
    Laut die Nationalhymne singend.
    Mit allen Strophen:

    Die deutsche Nationalhymne besteht seit 1991 aus der dritten Strophe des Liedes der Deutschen von August Heinrich Hoffmann von Fallersleben. … Erst 1922 bestimmte Reichspräsident Friedrich Ebert eine Nationalhymne, und zwar die drei Strophen des Liedes der Deutschen.
    Deutsche Nationalhymne – Wikipedia

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Nationalhymne

  52. @ piepspaps 22. Juli 2019 at 16:41
    @ VivaEspaña 22. Juli 2019 at 16:43

    Ich habe es nicht verstanden
    Beim wem gesperrt?

    Autodidakt 22. Juli 2019 at 17:57

    Wo sind die Fakten? Einfachste Fakten, welche in so einen Artikel reingehören?
    Wo gesperrt? Wegen was ( welcher Wortlaut, gibt es einen Screenshot? ) gesperrt?
    Ist die Sperre vielleicht sogar berechtigt?

    ###########################################

    Ja Leute, so ist das, wenn Gedanken insichselbst kreisen und man sich nicht in den Leser hineinversetzt. Oder das ganz quirlige Ballastwissen nicht auch kennt. Fürchterlich zu lesen.
    Als ich 1981 in die BRD übersiedelte, las ich das erste mal in meinem Leben einen Sportbericht, bei dem ich bis zum Schluss nicht rauskriegen konnte, von welcher Sportart die Rede ist.
    Bis ich begriff, dass immer wenn in der BRD von SPORT die Rede ist, stets Fußball gemeint ist, wenn nichts anderes gesagt wird …

    So tippe ich mal auf facebook …

  53. Alfred Heerhausen 22. Juli 2019 at 18:25
    Worum geht’s denn bei den wirren Assoziations-Ketten von Herrn Bartels? Vielleicht in Zukunft erst schreiben und DANACH kiffen?

    Ich tippe eher auf Rotwein:
    Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben

    Ist aber egal, womit sich jemand das Hirn aus der Birne schießt, sowas gehört erst mal weggesperrt.
    Zur Entgiftung.

  54. We want Altparteien in panic. AfD für unser geliebtes Proletariat. Heizt Ihnen ohne Gnade ein. Für ein demokratisches Deutschland in dem Deutsche gut und gerne leben. Der Rest interessiert mich erstmal nicht.

  55. lorbas 18:04

    Nicht doch, ich habe da eine durchschlagende Therapie. Psst, nur im weltweiten Livestream aber durchschlagend. Occh, keine Teddybären? Bussi aber nette….. …

  56. Viva Espana 18:44

    Hirn aus der Birne schießen. Immer gut. Gerne für viele konterrevolutionäre Elemente.

  57. Gestern wurde Silvana Heißenberg, dank des Gesetzes von Heiko Maas, welches seit gestern in Kraft getreten ist, von Facebook gesperrt. Sie hatte einen schönen Post auf die Facebook Seite von Angela Merkel gesetzt.
    Silvana Heißenberg ist eine deutsche Schauspielerin.
    So langsam brodelt es in Deutschland.
    Hier der wunderbar geschriebene Artikel von Silvana auf der FB-Seite von Angela Merkel:
    „Sie sind die verachtenswerteste und kriminellste Bundeskanzlerin, die das Deutsche Volk je erdulden musste.
    Sie haben dem Deutschen Volk vorsätzlich und gesetzwidrig Terror, Krieg, Armut und den Tod durch illegale Asylschmarotzer, hunderttausende Söldner, IS Terroristen und weitere Schwerverbrecher in unser Land importiert.
    Laut Grundgesetz Art. 16 a hat in Deutschland KEINER das Recht auf Asyl, der aus sicheren Drittstaaten einreist, somit befinden sich ALLE IHRE Gäste ILLEGAL in Deutschland.
    Die Schengen – und Dublin Abkommen wurden ebenfalls rechtswidrig und vorsätzlich außer Kraft gesetzt.
    Sie schworen in Ihrem Amtseid u. a. „Schaden vom Deutschen Volk“ fernzuhalten, das genaue Gegenteil machen Sie täglich.
    Sie haben NICHT den Auftrag sich um die Bedürfnisse „aller Bürger“ zu kümmern, sondern einzig und alleine um das Wohl des DEUTSCHEN VOLKES, nur das war Ihre Aufgabe; Sie sind nichts anderes als eine Angestellte des DEUTSCHEN VOLKES, denn alle Macht geht vom Volk aus und NICHT von Ihnen.
    Um KEINE Deutschen Bedürfnisse haben Sie sich gekümmert.
    Sie haben die ganze Nation bewusst gegeneinander aufgehetzt, gespalten und ganze Familien zerstört.
    Uns Deutsche gehe es so gut wie nie?
    Öffentliche Veranstaltungen müssen wegen IHRER ILLEGALEN GÄSTE nun massiv gesichert, eingezäunt und durch Polizisten mit Maschinengewehren gesichert werden.
    Nun gibt es Schutzzonen für Frauen, die Schutz suchen vor Schutzsuchenden, damit sie durch IHRE ENTHEMMTEN GÄSTE nicht weiterhin Opfer von sexuellen Übergriffen werden.
    Täglich begehen IHRE GÄSTE Gewaltverbrechen.
    Die Altersarmut und Kinderarmut der Deutschen ist so hoch wie nie. Fast 1 Mio. Deutsche leben auf der Straße. Diesen Menschen zu helfen war IHRE AUFGABE und nicht ganz Europa mit kulturfremden Invasoren zu fluten und diese mit UNSEREN hart erwirtschafteten Steuermilliarden zu versorgen.
    Sie verlangen Respekt?
    IHRE mehrheitlich kriminellen Invasoren, die in Deutschland vergewaltigen und morden werden noch als Opfer „rechter Hetze“ in Schutz genommen.
    Wenn Sie Respekt wollen und ein Gewissen besäßen, würden Sie sich selbst für Ihre Straftaten vor Gericht verantworten.
    Sollte die Justiz nicht endlich Recht sprechen, wird es das Volk übernehmen, denn alle Macht geht ausschließlich vom Volk aus, und das Deutsche Volk ist IHR Chef! Sie sind ein Niemand.
    Noch kein Bundeskanzler der BRD hat dem Deutschen Volk je mit voller Absicht soviel Schaden und Leid zugefügt und war so verhasst wie Sie, was Sie ja bei JEDER Wahlkampfveranstaltung deutlich spürten.
    Ich wünsche mir nur eines für 2019, dass Sie und Ihre gesamte Entourage wegen Ihrer ganzen Gesetzesbrüche vor ein ordentliches Gericht gestellt werden und mindestens lebenslang ins Gefängnis wandern.
    So einen Hochverrat am zu regierenden Volk hat es in der Geschichte der BRD noch nie gegeben.
    Die bezahlten, heuchlerischen Kommentatoren, die Ihnen noch den Enddarm lecken, die nicht fähig sind eigenständig und klar zu denken, können sich jegliche Lobhudelei auf Sie sparen, denn solche Personen nimmt kein vernünftiger Mensch ernst.
    Ich verachte Sie zutiefst und wünsche Ihnen Ihre gerechte Strafe.“
    Hochverachtungsvoll, die durch Ihre Stasikompanie, nun EHEMALIGE
    Schauspielerin
    Silvana Heißenberg

  58. @ Eistee 22. Juli 2019 at 16:34

    Neulich dachte ich, zu dem Bild kann es eigentlich nur eine Überschrift geben: „When shall we three meet again?“

    Hoffentlich sehr bald und zwar vor Gericht.

  59. WELT veröffentlicht 3-Teilige Artikelserie “Vorgeschichte eines Rassisten“ über Donald Trump.

    Wer kann eine Anzeige prüfen???

  60. @juegen.neumann 22. Juli 2019 at 19:01

    Auf Staatsfunk-Propagandasender Tagesschau24 in Dauerschleife: „Trumps Politik ist Schuld am Erstarken der Revolutionsgarden im Iran“. „Fast die ganze Welt macht mit beim Iran-Boykott, erpresst von den USA“ so wird mitgeteilt, gefolgt von Kommentaren des „Iran-Experten“ Michael Lüders.

    Das ganze übrigens anmoderiert von „deutsch“-Marokkanerin Nadia Kailouli, die auch schon für das Panorama-Team an Bord der SeaWatch war.

  61. Peter Scholl Latour würde sich im Grab rumdrehen wenn er die Politik Kenner und Spezialisten hören und sehen könnte.

  62. Was guggsdu?

    JACKSON B. (28) STIESS ANJA N. (†34) IN VOERDE (NRW) VOR EINE BAHN
    „Bei solchen Leuten reicht oft schon ein falscher Blick“
    Polizei-Psychologe, Top-Profiler und ein Kriminologe erklären: Tatmotiv Mordlust – wie häufig kommt es vor, wie entwickelt es sich?

    https://www.bild.de/bild-plus/news/2019/news/frau-in-voerde-nrw-vor-zug-gestossen-oft-reicht-ein-falscher-blick-63430392,view=conversionToLogin.bild.html

    Tipp: schwarze Sonnenbrille
    😎

  63. Stauffenberg ein Held?
    Mein Vater schwer Kriegsversehrter sagte mir einmal: Wenn der Stauffenberg Eier gehabt hätte, dann hätte er seine Pistole genommen und den Hitler die Rübe weggeschossen. Möglichkeiten dazu hatte er genügend.
    Aber so war er auch nur ein kleiner Feigling und kein Held!

  64. Die Sozialen Medien, die mit der BRD-Regierung zusammenarbeiten machen 2 Dinge. 1) unliebsame Inhalte löschen oder unterdrücken. 2) User psychometrisch erfassen. Vornehmlich für Werbezwecke, aber zu nehmend auch für die Vermittlung von „politischen Inhalten“. Das äußert sich in subtilen Manipulationen. Auf Facebook oder Youtube lohnt es sich mal drauf zu achten, was um die eigentlichen Inhalte passiert.

    Die Leute begegnen dem recht dumm. „Algorithmus“ oder später „künstliche Intelligenz“. Die Frage ist aber in wie weit will ich das überhaupt in meinem Leben haben?

    Meines Erachtens werden immer mehr Menschen weniger aktiv auf Facebook. Der Hype ist da schon längst vorbei und die Vorteile eines Privatlebens kommen zurück ins Gedächtnis. Facebook & Co wollen das gesamte Leben eines Menschen in Daten fassen und vermarkten. Die Konsequenzen davon sollte sich jeder unbedingt selber klarmachen. Der zunehmend totalitärer werdende BRD-Staat wird sich diese Daten auch aneignen.

  65. Frankoberta 22. Juli 2019 at 19:10
    Augsburg: Syrer rastet vor Darmspiegelung aus, will das Abführmittel nicht nehmen „Du Frau, du nicht reden“, küsst sie dann aber gegen ihren Willen , droht mit Bombenattentat – lässt sich dann aber doch zu der “Behandlung in der geplanten Form überreden”
    Warum wird der nicht verhaftet?
    ———-
    Warum kriegt dieses Arschloch überhaupt eine Darmspiegelung oder wollte man Ihm nur die Drogenpäckchen aus den Arsch ziehen?

  66. @ Frankoberta 22. Juli 2019 at 16:37
    Michael Stürzenberger: Facebook hat mich wegen eines journalistischen Interviews mit Tommy Robinson nach seiner Ehrung als „Patriot des Jahres“ für 30 Tage gesperrt. Zensur Einschränkung der Pressefreiheit
    https://twitter.com/MichaelStuerzi/status/1153246306233720832

    … und nach „Die Vulgäre Analyse“, „Reaktionäer Doe“, „Sven Liebig“ (Auf Demo verhaftet) und viele viele mehr, wurde nun auch der Kanal von „Zerberster“ kommentarlos gelöscht!
    Vielleicht wacht der Schlafmichel erst dann auf, wenn die Gestapo, ähhh, der Staatschutz seine Tür eintritt und ihn wegen Hören von Feindsendern zur „Umerziehung“ mitnimmt!

  67. @ parteiloddel 22. Juli 2019 at 19:20

    Da war Ihr Vater aber ein schlecht informierter „Zeitzeuge“. Stauffenberg selbst war kriegsversehrt. In Tunesien wurde er im April 1943 sehr schwer verletzt. Finger seiner linken Hand waren amputiert. Deshalb die Bombe und keine Pistole.

  68. @ parteiloddel 22. Juli 2019 at 19:26

    Weil Merkel-Gäste hier Premium-Versorgung und Vorsorge auf Kosten der deutschen Steuerzahler erhalten.

  69. C*DU in Bitterfeld zerfällt:

    https://www.youtube.com/watch?v=SdRrvEQsgOI

    Die CDU zerlegt sich öffentlich selbst und Robert Habeck der „Überflieger“
    ——————-
    Keiner wollte an die C*DU-Wahlkampfstände gehen – gähnende Leere und 5 C*DU-Mitglieder traten aus dem Stadrat zurück, inclusive Chef !!! Die Wähler haben dort diese unfähige C*DU längst abgehakt – unter Luschen, Merkelwahlverein und Lügner.

  70. Frankoberta 22. Juli 2019 at 19:08
    „…13-Jähriger schlägt Mann am PEP-Center in Leipzig brutal nieder und raubt ihn aus….“
    ———————————————————————————–
    Mich verwirren langsam einige Meldungen.
    „Mann“ heißt doch z.B. „Schutzsuchender“. Ergo soll ich wohl aus der Überschrift lesen: „Björn-Thorben aus verwahrloster Hartz4 Familie raubt armen Schutzsuchenden aus, der die gerade gefundene Brieftasche mit 2.498 € zum Fundbüro bringen wollte.“
    Okay…schon klar, dass dem nicht so war, aber eines fiel mir in dem Artikel noch auf.

    Mit 13 „leicht schiefe obere Schneidezähne“ zu haben ist ja voll uncool. Und da erinnere ich mich immer an User, die ständig behauptet hatten, sämtliche! zahnärztliche Behandlungen würden die Krankenkassen übernehmen.

    Da möchte ich aus Eigeninteresse gerne nochmals nachfragen.

  71. Was hat SPIEGEL Matussek denn verbrochen?
    Kann man das nicht irgendwo lesen?
    Es scheint ja wohl der erste Weg zur Besserung gewesen zu sein!

  72. parteiloddel 22. Juli 2019 at 19:26
    Frankoberta 22. Juli 2019 at 19:10
    Augsburg: Syrer rastet vor Darmspiegelung aus, will das Abführmittel nicht nehmen „Du Frau, du nicht reden“, küsst sie dann aber gegen ihren Willen , droht mit Bombenattentat – lässt sich dann aber doch zu der “Behandlung in der geplanten Form überreden”
    Warum wird der nicht verhaftet?
    ———-
    Warum kriegt dieses Arschloch überhaupt eine Darmspiegelung oder wollte man Ihm nur die Drogenpäckchen aus den Arsch ziehen?

    Vermutlich, weil die Bertelsmann- und Felix–Burda-Stiftung drin hängen.
    Wahrscheinlich kriegt das MRKL Prozente.
    Das Arschlochgucken ist ein Riesengeschäft.

    https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/unsere-projekte/faktencheck-gesundheit/projektnachrichten/faktenboxen-zur-darmkrebs-frueherkennung/

    https://www.felix-burda-stiftung.de/?gclid=EAIaIQobChMIkLiXqIrJ4wIVGeR3Ch26nA–EAAYASAAEgK9tfD_BwE

  73. Matthias Matussek ist nun 65 Jahre alt! Da kann er ja in Rente gehen!
    Der Spiegel kann ihn auch mal!

    Erst jetzt ist er frei, kann endlich sagen was er denkt und will, muss sich um seinen Job nicht mehr sorgen!
    Da muss einer bis zur Rente warten, um seine Meinung endlich sagen zu können!

  74. Frankoberta 22. Juli 2019 at 19:30
    @ parteiloddel 22. Juli 2019 at 19:26

    Weil Merkel-Gäste hier Premium-Versorgung und Vorsorge auf Kosten der deutschen Steuerzahler erhalten.
    —————————————————————

    Ahh…danke fürs Stichwort. Hatte das eben beim Posten meiner Antwort noch nicht gelesen. Haben Sie da diverse Quellen…keine Medienartikel….wo man diese Gesetzeslage nachlesen kann? Sicherlich bin nicht nur ich daran interessiert.

  75. Frankoberta 22. Juli 2019 at 19:49

    Augsburg: Einer von drei dunkelhäutigen Männern tritt grundlos gegen den Hund eines Gassigängers, so dass dieser durch die Luft fliegt und reglos am Boden liegen bleibt – die Dunkelhäuter schlagen dem Gassigänger mit der Faust ins Gesicht, als dieser sie zur Rede stellt

    https://www.polizei.bayern.de/schwaben/news/presse/aktuell/index.html/300157
    ——————————————————

    Wow! Das ist ja schrecklich was da alles passiert!
    Wo liegt denn Schwaben?
    Da ist ja richtig was los!

  76. Erzlinker 22. Juli 2019 at 17:30
    Marnix 16:58

    „Liebe europäische Proletarier, die MS Proletariat ist in See gestochen um das paneuropäische Proletariat zu retten.“
    Die massive Abschreckung muss gewirkt haben. Sea Eye kündigte gross an: „Am Montag wird die #AlanKurdi die vierte Crew in den Einsatz tragen. Für die Revolverhelden gibt sie vorher noch ein kleines Ständchen und sagt danke“.
    Zwar haben sie in Palma losgemacht aber 400 Meter weiter gleich wieder festgemacht. Vielleicht ist aus dem Ständchen ein Handgemenge geworden. Hoffen wir auf einen Totalschaden im Maschinenraum.

  77. jeanette 22. Juli 2019 at 19:47

    Was hat SPIEGEL Matussek denn verbrochen?
    Kann man das nicht irgendwo lesen?
    Es scheint ja wohl der erste Weg zur Besserung gewesen zu sein!
    ________________________________________________________________
    Habe gerade mal gegooglet und bin fündig geworden.
    Er hat ein Bild gepostet auf dem „Männer“ auf eine Frau einprügeln.
    Titel des Bildes #Frauentag in Europa.

    „Matthias Matussek hat heute Geburtstag. Happy Birthday!!! Gestern hat er dieses Foto mit der Anmerkung gepostet: „Schön, das alle, die uns geschenkt wurden, mitfeiern so gut es eben geht.“ Geschenk von Facebook: Löschung und Sperre. Ich verachte diesen Laden von Tag zu Tag mehr.“

    https://de-de.facebook.com/1086356964733899/photos/matthias-matussek-hat-heute-geburtstag-happy-birthday-gestern-hat-er-dieses-foto/1627911777245079/

    Auf Twitter tut Matussek es nebst diesem Bild selbst kund, allerdings ohne den Begleittext (s.o.) zu diesem Bild.

    „Bin auf fb dafür gesperrt worden, ausgerechnet zu meinem Geburtstag, wo ich immer soviel Geschenke kriege (Autos, Armbanduhren, Pakete mit in Zeitung eingewickelten toten Fischen)“

    https://twitter.com/mmatussek/status/971848532675252225?lang=de

  78. Autodidakt 22. Juli 2019 at 20:03

    jeanette 22. Juli 2019 at 19:47
    _____________________________________________________________
    STOP!
    Fehler meinerseits, in diesem Fall handelt es sich um eine Sperre von März 2018!
    Oder bezieht sich Bartels in der Tat auf diese Sperre? Was anderes kann ich derzeit nicht aufspüren.

  79. immer,wenn ich Sie lese,denke ich darüber nach,wie man sein Talent verschenden kann
    Sie haben jahrzehntelang genau dieses System gestützt und behuapten Sie bitte nicht,das nicht auch in den „goldenen“ 80ern nicht schon gewusst zu haben…
    es waren Ihresgleichen,die jeden deutschen Widerstand in Summa zu Nazis erklärt hat,allen voran Ihr Hetzblatt sowie die angeblich „konservative“ Welt etc…
    die,die sich graswurzeltechnisch durch all die Jahre voller Ekel und Ablehnung gefressen haben,werden auch Sie einst nicht vergessen!
    Steigbügelhalter für das Merkel!

  80. So, jetzt aber, er wurde am 18.07.2019 gesperrt:


    Matthias Matussek
    ? @mmatussek
    18. Juli

    Habe nun erfahren, dass es nicht nur ein N-Wort gibt, sondern auch ein M-Wort, das ganz entschieden gegen die Etikette von FB verstößt ? – 30 Tage Sperre “

    Er meint, es wäre wegen dem Wort „Muselmane“ gewesen:

    https://pbs.twimg.com/media/D_y7JwcVAAA9Z-i.jpg:large

    Er weilt derzeit in Norwegen bei „Greta Wetter“, so verkündet er heute nebst Fotos.

    Schaut selbst:

    https://twitter.com/mmatussek?lang=de

  81. lorbas 22. Juli 2019 at 18:08

    Polizei zog sich teilweise hilflos zurück
    Entsetzen über Gewalt nach Stadtfest

    18. Juli 2019

    Saarlouis. Beispiellose Aggression nach dem Stadtfest „Emmes“, Probleme im Freibad: Der OB von Saarlouis schlägt Alarm. Nach der „Emmes“ trieben Jugendbanden ihr Unwesen, die Polizei war teilweise hilflos und zog sich zurück.

    Mit großer Sorge hat der Oberbürgermeister von Saarlouis, Peter Demmer, mehr Polizei für das Saarland gefordert, „damit wir auch noch in Jahren Herr der Lage in unseren Städten und Gemeinden sind“. Nur ein „Mehr an Beamten auf der Straße bringt ein Mehr an Sicherheit“ und die Gewähr, Herr der Lage zu bleiben, schreibt Demmer in einem Brief an Innenminister Klaus Bouillon. Bouillon solle „schnell und unbürokratisch“ zusätzliche Stellen in der Vollzugspolizei schaffen.

    Demmer schrieb diesen Brief unter dem Eindruck von Erfahrungen nach der jüngsten Emmes (diese endete Anfang Juni) und an einem der heißen Wochenenden im Freibad Steinrausch. Demmer in dem Schreiben: „Schmerzliche Erfahrungen mussten wir an unserem größten Fest, der Emmes, in diesem Jahr machen.

    In der angrenzenden Altstadt kam es in den frühen Morgenstunden der Festtage immer wieder zu massiven Problemen mit Jugendbanden, die allesamt Migrationshintergrund haben.
    In einem Fall musste die Polizei den ,geordneten Rückzug’ antreten, da das polizeiliche Gegenüber derart in der Überzahl war, dass die Unversehrtheit der Beamtinnen und Beamten gefährdet war.
    ———————————————

    Erst holt man alle JUGENDBANDEN hier rein. Wir erinnern uns: Die JUNGEN MÄNNER mehr wert als Gold,
    Und nun wundert man sich plötzlich, dass sie alle da sind!
    Dass sie auch noch viele sind! Viel mehr als man handhaben kann!

    SIE SIND ÜBERALL!
    SIE SIND VIELE!
    SIE SIND SKRUPELLOS!
    ES SIND HÖLLENHUNDE!
    SIE WERDEN TÄGLICH MEHR!
    OHNE KAMPF UND STRASSENKRIEG WERDEN WIR DIE NIE MEHR LOS!

    MACRON IST GERADE DABEI IMMER NOCH MEHR VON DENEN INS LAND ZU HOLEN!
    TAG FÜR TAG! NACHT FÜR NACHT!
    UND ER SUCHT „FREIWILLIGE!“ DIE DIESE WANDELNDEN ZEITBOMBEN „FREIWILLIG“ AUFNEHMEN WOLLEN!

    MACRON SUCHT VERRÜCKTE, DIE STERBEN WOLLEN!

  82. Autodidakt 22. Juli 2019 at 20:09

    Autodidakt 22. Juli 2019 at 20:03

    jeanette 22. Juli 2019 at 19:47
    _____________________________________________________________
    STOP!
    Fehler meinerseits, in diesem Fall handelt es sich um eine Sperre von März 2018!
    Oder bezieht sich Bartels in der Tat auf diese Sperre? Was anderes kann ich derzeit nicht aufspüren.
    —————–

    Aha

  83. parteiloddel 22. Juli 2019 at 19:20
    Stauffenberg ein Held?
    Mein Vater schwer Kriegsversehrter sagte mir einmal: Wenn der Stauffenberg Eier gehabt hätte, dann hätte er seine Pistole genommen und den Hitler die Rübe weggeschossen. Möglichkeiten dazu hatte er genügend.
    Aber so war er auch nur ein kleiner Feigling und kein Held!

    Unsinn.

    „Durch einen Tieffliegerangriff verliert Stauffenberg ein Auge, die rechte Hand und zwei Finger der linken Hand. „

  84. Ein herzliches „Shalom“ aus Haifa!

    Eine Nachricht eines Freundes in Ostsachsen mit folgendem Link:
    https://zukunftsachsen.org/

    Im Zusammenhang mit dem Stichwort „Sachsen“ und den Schweinereien bei der „OB- Wahl“ in Görlitz und vielen Anderen vielleicht interessant, sofern Ihr es- auch bei „PI“ hier- noch nicht wissen solltet…

    WAS ALLES so möglich ist…. erstaunlich was Ihr Euch gefallen lasst.

    (Bin mir sicher, das diese „… Kollegen aus Leipzig und Dresden…“ (deren Eigendarstellung) hier eifrig mitlesen. Auf das Euch die Bionade im Halse steckenbleibt!!!!)

    Aber: Wir hier vertrauen auf Euch!!!

    Laila Tov!

  85. Zu Schweinchen Babe 22. Juli 2019 at 17:38
    Den hier verlinkten Artikel nur lesen, wenn ein wirklich großer Eimer im Haushalt vorhanden ist:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/forschung-ueber-migranten-die-meisten-fluechtlinge-bringen-starke-demokratische-grundeinstellungen-mit/24683822.html
    Sonst fällt mir dazu nichts mehr ein, bin völlig sprachlos.
    ————
    Unglaublich, was da für einseitige Un- und Halbwahrheiten unters Volk gebracht werden. Lieschen Müller glaubt den ganzen Mist. Es ist mir zu müßig, aber ich könnte jede Behauptung widerlegen.

  86. Zuri Ariel 22. Juli 2019 at 20:57

    Ein herzliches „Shalom“ aus Haifa!
    Eine Nachricht eines Freundes in Ostsachsen mit folgendem Link:
    https://zukunftsachsen.org/
    ____________________________________________________________________________
    Wir freuen uns über jede Idee und Initiative, mit der sich die Regierungsbeteiligung der AfD verhindern lässt. Schreiben Sie uns!

    Ich hätte da eine Idee, ich deutete sowas mal kurz vor den letzten Wahlen an. Nur werde ich mich hüten das öffentlich kundzutun…man könnte sonst auf Ideen kommen.
    Es ist auch gut möglich, dass dieses Prozedere schon längst „zelebriert“ wird…
    Kurzum, das Wahlrecht gehört Dringenst überarbeitet!

    Meine Meinung!

  87. Ach, kleiner Nachtrag:
    https://www.strahlenfrei-wohnen.de/polarisation-von-wasser/
    …. zum Thema „Rechts und Links“.
    Wenn es nach obigen Link geht, haben die Gurkenhälse der erbitterten Feinde der AfD- „nur Gegner oder gar Konkurrenten auf dem politischen Tablett“ sind sie ja nicht mal- ganz schlechte Karten.
    Eben: Weil „Linksdrehend“… die Idis!

    Ein zorniger Zuri

  88. Erzlinker 22. Juli 2019 at 16:40
    Shithole Berlin – Sie haben leider so recht! Ich schäme mich für diese Stadt, die bereits meinen preußisch-schlesischen Vorfahren vor über einhundert Jahren Heimat war. Vor einigen Jahren kam ich – der Ausländerfeindlichkeit der Schweizer leid – voller Enthusiasmus in meine Heimat zurück, nur um festzustellen, dass ich hier allein unter Fremden bin. Die Berliner Schnauze wird für Unfreundlichkeit und preußische Tugenden für Nazitum gehalten; preußisches Kulturerbe interessiert die im Hier und Jetzt gefangenen Invasoren ohnehin nicht. Sie glauben gar nicht, wie sehr ich weine um meine Heimat. 🙁 Wir flüchten am Wochenende gern ins Brandenburgische Hinterland. Dort gibt es noch normale Menschen. (Aber selbst in meiner Heimatstadt im Süden Brandenburgs dominieren inzwischen schon Kopftücher das Stadtbild. Mein Vater hatte schon vor 20 Jahren gewarnt… zu Recht.)

  89. Autodidakt 22. Juli 2019 at 20:03

    jeanette 22. Juli 2019 at 19:47

    Was hat SPIEGEL Matussek denn verbrochen?
    Kann man das nicht irgendwo lesen?
    Es scheint ja wohl der erste Weg zur Besserung gewesen zu sein!
    ________________________________________________________________
    Habe gerade mal gegooglet und bin fündig geworden.
    Er hat ein Bild gepostet auf dem „Männer“ auf eine Frau einprügeln.
    Titel des Bildes #Frauentag in Europa.

    „Matthias Matussek hat heute Geburtstag. Happy Birthday!!! Gestern hat er dieses Foto mit der Anmerkung gepostet: „Schön, das alle, die uns geschenkt wurden, mitfeiern so gut es eben geht.“ Geschenk von Facebook: Löschung und Sperre. Ich verachte diesen Laden von Tag zu Tag mehr.“

    https://de-de.facebook.com/1086356964733899/photos/matthias-matussek-hat-heute-geburtstag-happy-birthday-gestern-hat-er-dieses-foto/1627911777245079/
    ————————————

    Ist ja cool!
    Der Mann hat ja HUMOR!
    Mir gefallen Männer mit Humor und Esprit!

    HAPPY BIRTHDAY HERR MATUSSEK!
    WARUM HABEN SIE IHRE WERTVOLLEN TALENTE SO LANGE BEIM SPIEGEL VERSCHLEUDERT?!

  90. jeanette 22. Juli 2019 at 21:18

    Autodidakt 22. Juli 2019 at 20:03

    jeanette 22. Juli 2019 at 19:47
    ————————

    Übrigens DANKE für die MÜHE!

    Schön wenn man mal etwas zu Lachen hat!

  91. VivaEspaña 22. Juli 2019 at 16:43
    piepspaps 22. Juli 2019 at 16:41

    Ich habe es nicht verstanden
    Beim wem gesperrt?

    Ich habe es auch nicht verstanden, habe aber bei „BILD-Django“ aufgehört zu lesen.

    Wurde jemand eingesperrt oder weggesperrt?
    Ist es was Schlimmes?
    Was man wissen müßte?

    —————————————-
    Nö, der übliche Wörterfleischwolf von PB. Nicht der Mühe wert …

  92. Brutale GEZ Hetze gegen die AFD … Koksnase Friedmann… hetzt pervers… sozuasagen alles was im Koran steht … Ausgrenzung anderer Menschen, andere Menschen als Affen bezeichnen, andere als minderwertig erklären

    Wird hier durch ARD Maulhuren der AFD zugeschrieben …. die AFD ist schlimmer als der Koran…. sie höhlt die demokratischen Säulen der BRD aus, so die Drecks-SED ARD.

    Angst, abwertende SPrechweisen….. wenn das alles die AFD ist… was ist dann bitteschön der Islam?

    https://www.youtube.com/watch?v=Uqn5N4HoIKA

  93. @Hans R. Brecher 22. Juli 2019 at 21:45
    „Ruhe war schon zu Kaisers Zeiten die erste Bürgerpflicht“

    …. man könnte ja auch „den Bundschuh“ aus den dt. Bauernkriegen wieder vorkramen ….,
    aber DA käme man ja in die Region eines „Florian Geyer“.
    Böse Erinnerungen:
    „Marschlieder“ der SS-Einheit „Florian Geyer“.

    Na gut …. steht mir als Israeli nicht zu. Weiß‘ ich.

    Laila Tov… nun endlich.

  94. Hans R. Brecher 22. Juli 2019 at 21:51
    VivaEspaña 22. Juli 2019 at 16:43
    piepspaps 22. Juli 2019 at 16:41

    Ich habe es nicht verstanden
    Beim wem gesperrt?

    Ich habe es auch nicht verstanden, habe aber bei „BILD-Django“ aufgehört zu lesen.

    Wurde jemand eingesperrt oder weggesperrt?
    Ist es was Schlimmes?
    Was man wissen müßte?

    —————————————-
    Nö, der übliche Wörterfleischwolf von PB. Nicht der Mühe wert …

    Ach.
    Nimmt er jetzt den Fleischwolf?
    Ist der Thermomix kaputt?

  95. Selektive Sperrungen Andersdenkender bei Facebook + die Einführung einer steuerfreien, volldigitalisierten Eineweltwährung bei Facebook = „so daß niemand kaufen oder verkaufen konnte als nur der, welcher dieses Malzeichen hatte „.

  96. „Sie haben gegen die Gemeinschaftsregeln verstoßen…“

    Zusammen mit den Internetriesen wie fb, yt und ms wird die Demokratie von Merkel bis Maas zur einen Faschismus wie von Mussolini bis „Klein Adolf“.

    Schon damals haben Ford, GM und IBM die Nationalsozialisten unterstützt, was das Zeugt hält.

  97. Sehe gerade Herr Matussek hat ja am 9. März Geburtstag.
    Sein Post ist alt von 2018!
    Aber trotzdem kann man heute noch darüber lachen! Vermutlich auch noch länger!

  98. @ebre, 22. Juli 2019 at 17:34: „Ich war in 18 Monaten schon 4mal 30 Tage auf Facebook gesperrt und jetzt wieder wegen eines 3Jahre alten Beitrags. Ich habe mich jetzt von Facebook verabschiedet!“
    – – – – –
    Ist schon mal jemand wegen verlinken/teilen von einem PI Artikel bei Facebook gesperrt worden? Würde mich interessieren. Hängen ja die Kommentare mit dran und da gibt es schon gelegentlich Ausreißer.

  99. Hatte mich in Erwartung eines amüsanten Artikels von Bartels mal wieder auf diese Seiten bequemt – und bin arg enttäuscht.
    Werter Herr Bartels: Der obige Artikel ist einfach nur scheisse. Nichts gegen Anspielungen und Wortspielereien, aber man kann es auch übertreiben damit. Unlesbar.
    Und was das „Kleinbonum“ betrifft, sollten Sie mal eine halbe Minute im Fach Asterixologie nachsitzen.

  100. So langsam glaube ich aber, für Merkel und Ihren Vasallen/Innen könnte es mal böse Enden !!

  101. ralf2008 22. Juli 2019 at 20:46
    parteiloddel 22. Juli 2019 at 19:20
    Stauffenberg ein Held?
    Mein Vater schwer Kriegsversehrter sagte mir einmal: Wenn der Stauffenberg Eier gehabt hätte, dann hätte er seine Pistole genommen und den Hitler die Rübe weggeschossen. Möglichkeiten dazu hatte er genügend.
    Aber so war er auch nur ein kleiner Feigling und kein Held!

    Unsinn.
    „Durch einen Tieffliegerangriff verliert Stauffenberg ein Auge, die rechte Hand und zwei Finger der linken Hand. „
    _____________
    Da ich das nicht wusste, nehme ich das selbstverständlich zurück.

  102. @ ghazawat 22. Juli 2019 at 17:01

    Der Mai 2019 war einer der kältesten seit Jahrzehnten und ganz offiziell einer der fünf kältesten Mai Monate seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1881.

    Auch die erste Julihälfte war ein Rekordhalter in Kälte…

    Dieser Sommer ist absolut durchschnittlich. Ich erinnere mich an brüllend heiße Sommer in den 60er-Jahren. In den 70ern gab es diesbezüglich mal eine mehrjährige Flaute, als Rudi Carrell sang „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer?“. Keine Sau schwadronierte irgendwas von Klimawandel, schon gar nicht „menschengemacht“. Dabei ist das nur wenige Jährchen her, die im Vergleich zur Gesamtexistenz der Erde nicht mal ein Fliegenschiß sind.

  103. Meines „Asterix-Wissens“ handelte es sich bei Kleinbonum um ein Römerlager, das an das kleine Dorf der „unbeugsamen Gallier“ Asterix & Co. grenzte. Sachsen wäre also nicht Kleinbonum, sondern das Dorf der unbeugsamen Gallier, denn: Ganz Gallien war verloren. Ganz Gallien? Nein!

  104. Der letzte Bartels Artikel ist bereits geschlossen schade, wollte dort nochmal meinen Unmut darüber kundtun, dass auf einer „patriotischen Webseite“ ein Artikel steht, wo ein Autor ( Journalist???) „vorgibt?“ den Verfasser der Deutschen Nationalhyme nicht zu kennen.

    „Jedenfalls klang die Hymne vor dem Dendler Block dann ein bißchen nach „Deutsche Demokratische Republik“; keine Sau hätte sich wahrscheinlich gewundert, wenn das Stabsmusikchor der Bundeswehr die Becher-Hymne „Auferstanden aus Ruinen“, statt Eichendorffs „Einigkeit und Recht und Freiheit“ geblasen hätte …“

    So wie es ausschaut, bleibt dass jetzt dort auf Ewigkeiten so stehen.
    Dennoch tu ich hier nochmal den Protest über die Löschung 2er Antworten gestern frühmorgens, welche auf diesen Fehler aufmerksam machten, mutmaßlich gelöscht wurden und der Artikel immer noch nicht korrigiert wurde, ausdrücklich kund!

    Desweiteren frage ich mich ob Fehler bewusst in die Artikel eingestreut werden ( gibt ja mehrere derer ), wie Hans R. Brecher 22. Juli 2019 at 21:45 in diesem Artikel ja auch einen feststellte…

    Meine Meinung!

  105. Worum geht es in diesem Artikel?
    Ich muss sagen, mir sind Bartels‘ Artikel doch stets mehr als unverdaulich.

  106. VivaEspaña
    22. Juli 2019 at 16:57

    @ Da hast Du recht!
    Danke für den Link, bin Fan von Asterix & Obelix und kannte diese interessante Seite noch nicht.
    Da kann man schön schmökern und mal abbefahren. 😉

  107. Doppeldenk
    23. Juli 2019 at 00:22

    Gesperrt ist gut, mein Account hat man völlig gelöscht und das schon Anno 2013-14! Es gelang mir dann auch nicht einen neuen anzulegen weil meine IP bekannt war. Und meine Original Daten und Telefonnummer gehen diesen Fratzenbuchwixxer einen Scheißdreck an! 👿

Comments are closed.