Am Donnerstag sprach der familienpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Martin Reichardt, zum Haushalt des Bundesfamilienministeriums für das Jahr 2021. Zu Beginn seiner Rede kommentierte Reichardt den vorliegenden Haushalt, der in seinen Augen das Verhältnis von Regierung zum Einzelressort spiegle.

Im Familienetat sei, so Reichardt, „ein Geist emotionaler Kälte und Beziehungslosigkeit“ spürbar, wie ihn „nur Machtversessenheit und Familienfeindlichkeit“ in sich tragen würde. Greifbar sei dies in der Nötigung der Kanzlerin, dass Kinder, wenn sie frieren, Kniebeugen machen und in die Hände klatschen sollten (PI-NEWS berichtete).

Ihnen werde auch noch Angst vor dem womöglich letzten Weihnachtsfest mit den Großeltern gemacht. Die Kanzlerin beschrieb Reichardt in seiner Rede als „schlicht kalt“ und verglich sie mit einer Figur aus dem Märchen „Das kalte Herz“. Diese Herzlosigkeit der Kanzlerin durchziehe den gesamten Familienhaushalt.

Reichardt beschrieb es als Trauerspiel, dass unter medialem Aufwand Hilfen für arme Familien zunächst ausgerufen wurden, diese nun aber wieder ausgelaufen sind. Bildhaft verglich der AfD-Politiker die angekündigte Ganztagsbetreuung für Grundschüler als Haus ohne Fundament, da hierbei die Erzieher fehlen würden. Es werde tief in den Föderalismus eingegriffen und Gelder für Aufgaben bereitgestellt, die unter Länderkompetenz fielen. Das sei unschlüssig.

Reichardt zitierte NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP), der von der sogenannten „Giffey-Falle“ sprach. Hintergrund dafür war, dass die aus dem „Gute-Kita-Gesetz“ zugesagten Mittel nicht verstetigt wurden. Statt „Milliarden für prestigeträchtige Projekte“ zu verschwenden sollten die Familien endlich in ihrer Wahlfreiheit gefördert werden, so Reichardt.

Eltern und besonders Frauen lebten in ständiger Sorge um Schul- und Kitaschließungen. Reichardt wünschte sich von der Ministerin, dass sie die Kinderkrankentage in Folge des Lockdowns erhöht hätte, was leider nicht getan wurde. Er hob in seiner Rede hervor, dass in dieser Zeit, in der Schulden gemacht werden, Teile der Bevölkerung unter Kurzarbeit und drohender Arbeitslosigkeit litten, der Familienhaushalt sich auf originäre Aufgaben, die Stützung der Familie, konzentrieren sollte.

Der vorliegende Haushalt zeichne dies in einem nicht erkennbaren Maße aus, während die Ministerin lieber für „feministische Nischenprojekte wie Frauenquote in Dax-Vorständen“ kämpfe. Nebenbei stellte Reichardt unter Beifall seiner Fraktionskollegen der SPD die Frage, warum sie sich denn eigentlich noch „Arbeiterpartei“ nenne.

Das mit 150 Millionen Euro mit Steuermitteln finanzierte Bundesprogramm „Demokratie leben“ sei ein unausgewogenes Programm, das den islamischen und linken Extremismus fast völlig ausblende und den Begriff des Rechtsextremismus ausweite. Es dürfe in Deutschland nicht sein, dass es ein Programm zur Bekämpfung von kritischen Bürgern und der konservativen Opposition gebe.

Stellvertretend fragte Reichardt für die Menschen in Deutschland, wo die Sofortmaßnahmen der Ministerin seien, wenn muslimische Schüler wie zum Beispiel in Hamburg die jüngste Enthauptung eines französischen Lehrers, der sich islamkritisch geäußert hat, feierten. Es habe so den Anschein, als werde nicht der islamische und linke Extremismus bekämpft, sondern die demokratisch-konservative Opposition.

Zum Ende seiner Rede schlug Martin Reichardt einen Bogen zum Jahr 2017, das Jahr, in dem mit der AfD „eine konservative, familienfreundliche Opposition“ in den Bundestag einzog. Die Bundestagsfraktion der AfD habe für eine „notwendige Stoßlüftung“ gesorgt und „den alten Mief der Kungelei und der Selbstbeweihräucherung“ weggepustet. Die AfD stehe heute als einzige Partei an der Seite der Familien, den fleißigen, den mutigen und rechtschaffenden Bürgern.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

102 KOMMENTARE

  1. Immer wenn ihr Herz gesprochen hat, hat sie die Falschen Entscheidungen getroffen. So ist das mit den Sozialisten und mathematiknahen Physikern.

  2. Merkel – was ist das im Endeffekt?
    Es ist ein System aus Unmenschlichkeit, Demokratieferne und Grundgesetzwidrigkeit!
    Die ideologisch gezielten Zerstörungen beginnen in der KITA, gehen über die Familienzersprengung und enden jetzt bei CORONA-Toten – es steht Macht im Vordergrund und Destruktion – nicht der Mensch!

    Wenn man sich die vergangenen 15 Jahre anschaut, in denen Frau Merkel das politische Geschehen in Deutschland und in der EU weitgehend und maßgeblich a l l e i n e (mit Unterstützung ihrer Vasallen) bestimmt hat, kann man angesichts der Vielzahl destruktiver Aktionen und Fehlentscheidungen ins Grübeln kommen, ob dies alles noch der „freiheitlich demokratischen Grundordnung“ nach unserem Grundgesetz entspricht.

    Mein Grübeln hat das Ergebnis, dass die heutige Situation niemals im Sinne der damaligen Grundgesetzgeber abläuft und nicht im Einklang mit den textlichen Leitlinien des Grundgesetzes steht.

    Meine Kurzanalyse besagt, dass es einige Parteien sind, die grundgesetzwidrig nicht nur (wie im Grundgesetz vorgeschrieben) „an der politischen Willensbildung mitwirken“, sondern diese Willenbildung alleine kartellartig voll und ganz bestimmen.

    DIES ist klar grundgesetzwidrig!

    Parteien sind eigentlich als Interessenvermittler zwischen den Wählern/derGesellschaft und der Politik/Regierung gedacht und installiert. Insofern durchaus sinnvoll und nicht zu ersetzen.

    Was wir aber inzwischen sehen, das ist ein „Parteienstaat“ – mit undemokratischem Ergebnis:
    Nicht das Volk ist mehr der eigentliche demokratische Souverän, sondern die Parteien bzw. von diesen ausgesuchte Personen. Das ursprünglich konkurrenzartig organisierte Parteiensystem ist in ein sogenanntes Kartellparteiensystem übergegangen – seit Merkel regiert.

    Wenn wir also völlig einvernehmlich mit den Grundgesetzbestimmungen gegen Merkel opponieren, so ist dies letztlich der Widerstand gegen das aktuelle Kartellparteiensystem – bestehend aus den sog. Altparteien (auch „Systemparteien“ genannt).

    Die einzige demokratische Opposition ist die AfD.

    Merkel hat auf eine nahezu „geniale“ Art und Weise ihr (für mich wirres) totalitäres Gesellschafts-/Weltbild in politisches Handeln umgesetzt und sich dabei die Unterstützung sowohl der eigenen Partei als auch der übrigen Systemparteien eingeholt.

    Dieses „Einholen“ geschah und geschieht durch (früher undenkbare) einfache Übernahme von Einzelforderungen der ehemaligen Konkurrenzparteien und durch „Unterjochung“ von abweichenden Strömungen der eigenen Partei.

    So entstand das Kartellparteiensystem mit einem ideologischen links-grün-globalen „Mantel“, unter den Merkel alle Parteien – ausgenommen die AfD – „behütet“.

    Die fatalen Ergebnisse liegen auf dem Tisch, u. a.
    Stärkung des EU-Molochs, Hereinwinken von Asylforderern in Millionenstärke, Zerstörung des Finanzsystems, Zerstörung der inneren Sicherheit, Ankurbelung des Kulturaustausches, Anfeuern der Klimahysterie, Abschaltung von notwendigen Kraftwerken und Installierung der asozialen EEG-Umlage, überzogene Corona-Zwangsmaßnahmen, Unterwanderung der GEZ-Medien und Nutzung dieser Medien zur Propaganda, Unterdrückung der Opposition (AfD) durch Unterstellungen, Beleidigungen, Ausgrenzungen und Spionagemaßnahmen („Beobachtung“).

    In einem geordneten demokratischen Staat muss diesen Parteien ein Gegengewicht entgegenstehen:
    Dies wäre das Verfassungsgericht. ABER: Auch dort bestimmen die Parteien!

    Die demokratischste Lösung kann nur sein, dass durch Volksabstimmung wenigstens die Richter des Verfassungsgerichts vom Volk gewählt werden – ebenso wie das Staatsoberhaupt (Bundespräsident).

    Fazit:
    Widerstand gegen Merkel bedeutet nicht, dass sich dadurch die undemokratischen Zustände ändern werden. Es wird einen Nachfolger geben, der sich „ins gemachte Nest setzt“.
    Man könnte, wenn man winzig Positives für die Zukunft ausmachen will, annehmen, dass ein Friedrich Merz – sollte er Merkel ersetzen – zwar als politisches Chamäleon, aber sicher nicht weiter so verwirrt Politik machen wird. Aber das Grundübel des Merkelismus wird bleiben: Misswirtschaft und Volksverdummung!

    Es schaut im Moment sehr trübe aus, da nach dem Grundgesetz so gut wie keine praktikable Lösung in Sicht ist, die das nun zementierte Kartellparteiensystem mit ihrem GEZ-Propaganda-Moloch zerbröseln ließe.

  3. „Die Kanzlerin beschrieb Reichardt in seiner Rede als „schlicht kalt“ und verglich sie mit einer Figur aus dem Märchen „Das kalte Herz“. Diese Herzlosigkeit der Kanzlerin durchziehe den gesamten Familienhaushalt.“

    Nein Frau Doktor Merkel ist nicht herzlos. Sie hat nur völlig andere Schwerpunkte, als die meisten Bundesbürger annehmen.

    Deitschland und die deutsche Politik interessieren sie schlichtweg nicht. Weder Finanz- oder Wirtschaftspolitik und Familienpolitik schon mal überhaupt nicht.

    Sie liebt sich viel zu sehr selber und ihre eigene Wischtischkeit, als das noch irgendetwas anderes Platz hätte. Ihr Denken wird bestimmt von wichtigen Fragen, „wo ist der nächste rote Teppich, an dem ich aus meiner Panzerwagenkolonne aussteigen kann“

    Und wenn dann noch Kaiserwetter ist und die blank polierte Motorradeskorte blau blitzt, dann wird ihr richtig warm unms Herz und sie weiß, sie ist wischtisch. Und dann kommt ihr großer Auftritt, wo sie Beates Manuskript hervorholt und stotternd die wieder wischtischste Rede ihres Lebens hält und die schwerste Entscheidung ihres Lebens trifft.

    Man muss Frau Doktor Merkel auf den Kern ihrer Politik reduzieren und da ist schlichtweg ein Vakuum.

  4. Ich setze mal voraus, Reichardt bezog sich in seiner Rede auf die deutsche Familie. Denn Familie ist nicht gleich Familie. Für den durchschnittlichen Migrantenclan ist deutschland doch das Schlaraffenland. Kindermachen wird fürstlich belohnt, alles für Nüsse! Arbeiten? Isch abbeite bei Hatz4. Miete? Was ist das denn? Für die Untertan von Kuffnuckistan ist Merkel doch die warmherzigste Herrscherin, die sie jemals kennengelernt haben.
    Bezieht Reichardt jetzt auf die deutschen Familien, die den Spass finanzieren dürfen, ja, dann wird seine Rede verständlich. Aber wen kümmert das schon…

  5. Was verlangt ihr von einer Frau die anfängt zu zittern wenn sie eine deutsche Fahne sieht oder das Lied der Deutschen hört?
    Was verlangt ihr von einer Frau die mit ihren Eltern aus Hamburg in die DDR übergesiedelt ist und dessen Vater ein evang. Pfaffe war?
    Was verlangt ihr von einer Frau die nie Mutter geworden ist?
    Was verlangt ihr von einer Frau die jeden Fremden liebt und alle Deutschen haßt?
    Was verlangt ihr von einer Frau die sich erlauben kann was sie will und von den Medien trozdem gelobt und positiv dargestellt wird?

    Aber jeder sollte sich die Frage stellen ob es richtig war so eine Frau zu wählen???

  6. Eilt! Wie Honecker und die Wandlitzbonzen!

    CDU Landwirtschaftsminister mit Parteibonzen und staatliche Forstamtsleute veranstalten bei Calw eine Großjagd mit über 100 Teilnehmern.

    Ausgerechnet in Baden Württemberg wo man neben Sachsen nach den zerstörerischsten Lockdown Maßnahmen schreit.

    Bei den Beamten soll es sich sogar um Beschäftigte der Kreisverwaltung handeln, bei der das örtliche Gesundheitsamt angesiedelt ist. Wahrscheinlich alles in CDU Hand und von oben alles abgesegnet.

    Und das alles während die Ausgangssperren über uns verhängen und uns vorschreiben wollen, mit wie vielen Freunden wir am Weihnachtstisch zu verweilen haben.

    Die versuchen die Menschen über die Urangst vor dem Tod mit Hilfe eines unsichtbaren Virus zu lenken und zu kontrollieren.

    Lasst euch nicht länger verarschen.

    Hinter Gitter mit diesen Verbrechern.

  7. @ A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 11:48

    Wenn man sich die vergangenen 15 Jahre anschaut, in denen Frau Merkel das politische Geschehen in Deutschland und in der EU weitgehend und maßgeblich a l l e i n e (mit Unterstützung ihrer Vasallen) bestimmt hat

    Woher wissen Sie das?
    Und wie können Sie vergessen, dass sich die Allmacht von Frau Merkel keineswegs auf die EU beschränkt? Sie hat doch auch die a l l e i n e die ganze Welt dazu gebracht, Corona-Maßnahmen zu verhängen. Und falls es – wie Herr Juncker im EU-Parlament angedeutet hat (wiklich!) – Kontakte zu fremden Planeten geben sollte, dann sollte man durchaus in Erwägung ziehen, dass Frau Merkel auch dort das politische Geschehen a l l e i n e beherrscht. Ich meine, ?ie könnte da jemand daran zweifeln? Schließlich ist sie doch Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland und vom Blödmichel gewählt, das ist schon was Tolles.

  8. Nuada 12. Dezember 2010 at 12:06
    Stargate:
    Go-a-ult
    und
    Tokra –
    Die Tokra find nifft hilfreif.

  9. Nochmal zum kalten Herzen der Alten. Ich brauche keine warmherzige Herrscherin, so romantisch bin ich nicht veranlagt. Die soll einfach das machen, was in ihrer Arbeitsbeschreibung steht. Und zwar zum Wohle des deutschen Volkes. Nicht zum Wohle der restlichen Welt.
    Ansonsten soll die mir von der Pelle bleiben. Aus meinen eigenen vier Wänden sowieso. Und mir andauernd mit einem Strafzettel oder Androhung von Ordnungsgeld braucht die mir auch nicht hinterher zu rennen.
    Die paar Monate, die ich die Alte noch ertragen muss, werden vorbei gehen. Die kann sich ihr kaltes Herz einpacken und nach Brüssel verpixxen. Junckers hat noch paar Pullen Wein im Kühlschrank gelassen. Hauptsache weg. Aber der Schaden für mein Land wird bleiben.

  10. Das kalte Herz ist ein Märchen von Wilhelm Hauff.
    Natürlich gabs das in meiner Kindheit „Hauffs Märchen“ und alles Andere was es gab und noch gibt.

  11. ZU:
    Nuada 12. Dezember 2020 at 12:06
    @ A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 11:48
    ZITAT:
    „….. Und wie können Sie vergessen, dass sich die Allmacht von Frau Merkel keineswegs auf die EU beschränkt?….“
    ZITAT ENDE.
    ———————————————————————————————————————–
    Danke herzlichst für die freundliche Rückmeldung samt Korrektur der Zuständigkeit von Frau *) Merkel! Ja, Sie haben selbstverständlich Recht, denn Frau *) Merkel ist die kommende Weltherrscherin:
    >> Eine Weltregierung für den irrwitzigen Klimaschutz?
    >> Eine Weltreligion Klimawahn mit wohlbeleibter Päpstin?

    *) Warum zittern meine Finger beim Tippen der Geschlechtsbezeichnung „Frau“ stets im Zusammenhang mit dem Namen „Merkel“? Ich glaube fast, mein Hormonstatus spielt verrückt. Soll bei Männern vorkommen …igittttttt!

    Wo immer unsere allseits geschätzte und so wohlriechende, zudem mit hygienisch kurzen Fingernägeln ausgestattete Herrscherin es aus ihrer Sicht für erforderlich hält, mischt sie sich fordernd ein und schickt (humorvoll ausgedrückt!) das „Hölzerne Bengele“, einen Außenminister-Darsteller im Kleinformat, in die weite Welt hinein.

    Ob Honolulu, Belarus, Peking, Dehli, Ankara, Moskau oder Washington – wo immer ein Sack Reis umfällt, die gütigste Ausgewählte unter den Herrscherinnen des Universums interveniert, gibt „Anweisungen“ – fordert Sanktionen zum Reissack-Schutz und zum Klima-Schutz.

    Wenn aber in Deutschland „die Hütte brennt“, Menschenopfer zu beklagen sind, ist ihr das offenbar weniger wert – als ein umgekippter Sack Reis in Honolulu. Das qualifiziert enorm.

    Beste Voraussetzungen also, um ab 2022 (nach dem Plattmachen Deutschlands) bei der UN maßgeblich an der Installation der Weltregierung zu basteln. Wird sie sich Rat beim Mann im Mond holen?

    Hoffentlich, denn das dürfte wohl kein Wirrkopf sein, wo er doch die Gezeiten steuert und sonst auch noch viel drauf hat! Li-La-Lu – nur der Mann im Mond schaut zu …

  12. Aber noch was Ernstes:

    Anlässlich des Lesens einer Biografie über den ehemaligen Kanzler Helmut Schmidt (SPD) drängte sich mir spontan ein Vergleich mit der derzeitigen Kanzlerin auf (ich entschuldige mich posthum bei Helmut Schmidt für diesen meinen doch ziemlich despektierlichen Gedanken!).
    Schmidt war hochgebildet, ehemals Offizier, Dipl. Volkswirt und begabter Pianist. Seine Politik war weitgehend gut überlegt, strategisch angelegt und für jeden hirnmäßig Gesunden auch geistig nachvollziehbar.
    Mit seinem Freund Justus Frantz (Pianist und Dirigent) nahm er in Londen ein Mozart-Klavier-Konzert auf. Fantastisch.
    Helmut Schmidt war anspruchsvoll und umgab sich größtenteils mit fähigen Mitarbeitern, z. B. seinem hervorragenden Kanzleramtschef Manfred Lahnstein.
    Was bietet indes die derzeitige Bundeskanzlerin?
    Die Fragenbeantwortung überlasse ich jedem selbst, mir fällt nichts Positives ein.

  13. Auf der Basis dieses staatlichen Propagandaartikels empfehle ich allen PI-Lesern die Sicherung solchen Schriftgutes. https://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_89104186/was-hinter-der-gefaehrlichen-impfmuedigkeit-in-deutschland-steckt.html

    Richtig ist, dass die sogenannten „Massenimpfungen“ ein weiteres Großflächenexperiment des Merkelregimes ist. Uns entmündigten Bürgern soll damit vermittelt werden, alles wäre in Ordnung. Das ist es definitiv nicht. Welche Jauche den Bürgern unter staatlichem Druck da gespritzt wird und was das kausal für Folgen hat, darüber gibt es keine gesicherten Erkenntnisse. Bemerkenswert ist, dass es dazu auch kritische Artikel selbst in der Lügenpresse geht. Aus meiner Sicht bereitet man damit das Merkelregime nur den Eigenschutz vor. „Wir haben ja davor gewarnt! Ihr wolltet ja geimpft werden! Es war eure freie Entscheidung!“ Noch versucht das Merkelregime es mit massiven propagandistischem u. psychologischem Impfdruck, aber juristisch anders sieht es bei einer Impfpflicht aus.

    Wenn die Folgen dieses Massenexperimentes zutage treten, dann sind diese Artikel in der Lügenpresse plötzlich verschwunden. Da könnt ihr euch drauf verlassen. Aus dem Grunde: Sammel und dezentral sichern! Je mehr Sicherungskopien vorhanden sind, umso besser.

    Wenn die ersten Menschen an, durch oder mit der staatlichen Massenimpfung sterben, werden ihre Todesursachen sicherlich umgewidmet. Stellen wir uns also bereits jetzt darauf ein, dass uns das Merkelregime auch da wieder die Unwahrheit verkünden wird, um von der eigenen Schuld abzulenken.

  14. Immer wenn Frau Merkels Herz gesprochen hat, hat sie die Falschen Entscheidungen getroffen.

    So ist das mit den Sozialisten.

    Und noch größere ist das Problem, dass es niemanden da war, niemand es gewagt hat, sie zu korrigieren.

    Sie sich alle dem Druck gebeugt haben und das ganze die falsch Politische Richtung wurde.

    Eine Richtung, die gegen die Bürger dieses Landes gerichtet ist.

  15. @ Kulturhistoriker 12. Dezember 2020 at 12:21

    Go-a-ult
    und
    Tokra

    Hh, ist lange her … die Go-a-ult sind die ekligen Schlangen, oder? Und die Tokra sind die gleichen ekligen Schlangen, bloß nicht böse?

    @ A. von Steinberg:

    Es tut mir leid, dass ich sarkastisch geworden bin, ich möchte das eigentlich nicht sein. Danke, dass Sie es mit Humor genommen haben. Aber die erste Frage an Sie und alle anderen, die ebenfalls der Ansicht sind, die Bundeskanzlerin wäre mächtig, war schon ernst gemeint:

    Woher wissen Sie das?
    Welche Indizien deuten daraufhin?

  16. Merkel ist die Kanzlerin der Migranten. Sagte sie mal vor wenigen Jahren. Stimmt völlig, denn deutsche sind ihr egal. Es geht nur um eigene Annehmlichkeiten oder etwas für Ausländer.

  17. Übrigens, dass Merkel herrscht würde ich auch nicht sagen. Strittig ist, ob die BRD (also deren totalitärer Arm) über die EU herrscht oder die EU über Merkel und die BRD. Und dann fragt sich wer über die EU herrscht.

  18. # Nuada 12. Dezember 2020 at 12:06

    Auch Merkel ist nur eine Vasallin, die Befehle von sonstwoher ausübt. Beispiele dafür gibt es genug. Menschen, die vorher noch halbwegs normal waren, werden in der Politik komplett umgekrempelt, wechseln ihre Meinung und Einstellung zum Volk komplett. Es ist ein allgemeines Phänomen, das aber immer wieder zu beobachten ist. Sieh dir dazu nur Seehofer an. Erst hatte er mal noch etwas den „Aufstand“ gegen Merkel geprobt, zumindestens hatte man einige Monate den Eindruck. Und heute ist der bayrische Feudel die linke Hand des Satans.

    Genauso ist es auch mit anderen Staatschefs. Auch die haben sich gnadenlos der Finanzwelt unterworfen und ihren Länder das schwabsche Corona-Diktat aufgezwungen. Wer weiß was für Gelder da auf deren Konten geflossen ist und welchen Schutz man ihnen dafür vor dem zugrunde gerichteten Pöbel versprochen hat.

    Es ist weltweit zu beobachten, dass vor allem in den westlichen Ländern mit dem Corona-Fake die Demokratie beseitigt werden soll. Über „Notstandsgesetze“ werden wir letztlich in der knallharten Diktatur landen. Schau dazu nur vor die Haustür, die staatlichen Repressionsmaßnahmen nehmen täglich zu und die staatlichen Büttel werden diesen Monate mit einer zusätzlichen Corona-Sonderzahlung motiviert.

    Der uns drohende Neosozialismus wird nicht in Gestalt des „Arbeiter-und-Bauerstaates“ tatsächlich, sondern einer One-World-Variante. Die Menschen werden davon selber nichts haben, der auch von Merkel errichtete Großfaschismus nützt nur den Finanzeliten.

  19. Man muss sich nur die letzte Rede dieser Person im Reichstag ansehen:
    Wutverzerrtes Gesicht, die Zähne fletschend, wild Gestikulierend, vor Zorn bebend will sie uns in den Lockdown zwingen.
    Wilder Fanatismus, kann ich da nur sagen.

    Wo sie uns die letzten 15 Jahre hin gebracht hat, kann jeder sehen, wenn er ohne rosarote Brille aus dem Fenster schaut. Die Jahre unter Merkel werden als Katastrophe in die Geschichte eingehen.
    Ekel, Angst und Hass breiten sich aus, weil das Volk fühlt, dass grässliche Zeiten kommen werden.

  20. Eine gewisse Unempfindsamkeit wird in der Politik, da mit harten Bandagen gekämpft wird, von Vorteil sein. Merkel aber ist nicht mehr nur unempfindlich, sie hat überhaupt keine Empfindungen. Dort, wo andere Heute ein Herz haben, sitzt dem Benehmen nach ein Stein; man kann nicht einmal sagen, ob dort so etwas wie „Herz“ draufsteht, denn selbst dafür würde Merkel keine Notwendigkeit erkennen. Dieser tief sitzende Stein wird von ihr regelmäßig mit geradezu „versteinerter Mine“ vorgeführt, vor allem dann, wenn Redner aus der AfD ihr die wohlverdienten Leviten lesen, was Gott sei dank noch ziemlich regelmäßig vorkommt.

    Merkel ist im Grunde das, was man eine beziehungsunfähige Person nennt. Sie ist nicht einmal direkt bösartig, da Bösartigkeit so etwas wie eine gewisse Empfindungsfähigkeit voraussetzen würde; sie ist psychisch krank. Und so zieht sie ihre Agenda durch, ohne Rücksicht auf Verluste. Kollateralschäden kennt sie nicht; die Kinder sind selbst daran schuld, wenn sie beim Dauerlüften frieren, weil eine kriminelle Bande um Merkel herum menschenfeindliche Regeln eingeführt hat. So fand diese in gepanzerten Limousinen herum-chauffierte Unperson auch nichts daran, Menschen, die sich wegen ihrer durch moslemischen Masseneinschleusung gefährdeten Sicherheit Gedanken machten, das Flötenspielen und Absingen von Kirchenliedern zu empfehlen.

    Zynisch? Nicht einmal das. Diese Frau ist lebendig tot, und zwar so tot, daß „lebendig tot“ dafür gar kein Ausdruck mehr ist. Gerade das aber macht sie, im Zusammenhang mit ihrer Stellung und in der Hand ihrer Strippenzieher, zu einer der derzeit gefährlichsten Personen auf der Welt überhaupt.

  21. ZU:
    Nuada 12. Dezember 2020 at 12:48
    ZITAT: „…..die Bundeskanzlerin wäre mächtig, war schon ernst gemeint:
    Woher wissen Sie das?
    Welche Indizien deuten daraufhin?…“
    ZITAT ENDE.
    —————————————————————————————————
    Wenn man – wie ich es aus meinem Umfeld bestätigen kann – Kontakte zu einer größeren Zahl von politisch unterschiedlich engagierten bzw. interessierten Menschen hat, erfährt man manches.

    Ich kann aus Gründen der Verschiegenheit hier keine konkreten Angaben machen. Aber es wird berichtet, dass die besagte Kanzlerin sich vorwiegend mit dilettantischen Beratern umgibt und sich auch um deren Bedenken oder Ratschläge oftmals nicht schert und selbst ihren Weg geht.

    Ein ganz typisches Beispiel für CDU-Umgangsformen ist öffentlich geworden, das für mich belegt, wie (vermutlich auch durch die Kanzlerin) im engsten Kreis mit Kritikern umgegangen wurde.

    Pofalla, ehemals als Kanzleramtsminister engster Vertrauter von Merkel – und dann belohnt mit einem extrem gut dotierten Vorstandsposten bei der Bahn – beleidigte den kritischen CDU-Bundestagsanbgeordneten Bosbach mit den Worten:
    „Ich kann Deine blöde Hackfresse nicht mehr sehen!“
    Bosbach hat dies hingenommen. Die Kanzlerin schwieg.

    Man kann vermuten, dass z. B. über Bosbach (und andere Leute) im engsten Regierungs-Kreis noch ganz andere Bemerkungen gefallen sein könnten. Sowas ist nur die Spitze des Eisbergs.
    Pofalla hätte wohl diese krasse Beleidigung nicht rausgelassen, wenn er sich nicht sicher gewesen wäre, dass die Kanzlerin ihn deckt.

    Ein besonders schlimmes Beispiel undemokratischer Alleingänge der Kanzlerin ist die nachweisliche Dreistigkeit ihres Befehls, dass „die Wahl in Thüringen rückgängig zu machen sei!“
    Und selbstverständlich wurde der Befehl – gegen alle Demokratiegrundsätze – von ihren Vasallen sofort ausgeführt.

    Ich sehe hier faschistoide Tendenzen nach dem Motto: „Führer befehle – wir folgen Dir“

  22. Freidenker 12. Dezember 2020 at 12:51
    Wer schützt das Volk vor dieser Regierung? Merkel schafft uns!
    ———————————
    Nein, die Frage lautet wer schützt uns vor den saudummen CDU-Wählern.

  23. Man solle sich über Merkel nicht so viele Gedanken machen. Gaby Köster hat es am Besten beschrieben. Sie meinte „Wenn man bedenkt, was die Natur dieser Frau angetan hat.. „. (7 Tage sieben Köpfe)
    Also ich meine nach Jugendfotos war das nicht unbedingt nötig. Aber man sollte auch als Frau auf sich achtem. Es ist für Frauen nun mal wichtiger als für Männer.

  24. Bitte um Nachsicht, aber ich möchte noch was loswerden:

    Wenn ich den Begriff „Mutti“ im Zusammenhang mit Frau Dr. Merkel lese oder höre, dann regt sich bei mir ganz energischer Widerspruch.

    Dieses Wesen hat nichts, aber auch gar nichts, was zu einer Mutter passen würde.

    Eine Mutter ist menschlich, „warmherzig“ – hat Gefühle – sie opfert nicht die ihr Anvertrauten, weil sie meint, ungeprüft fremde Gäste, die teils Schwerkriminelle sind und vorhersehbar Hausbewohner meucheln, ins Haus lassen zu müssen.

    Der Begriff „Mutter“/“Mutti“ ist – und sollte es bleiben – ein deutscher Ehrbegriff.

  25. .

    Nicht (!) Merkel ist das Problem, sondern die Entourage der Profiteure / Trittbrettfahrer,

    .

    die das System Merkel erst möglich machen.
    _________________________________________________________

    .

    1.) Regierungsbank

    2.) Parlament, Bundestags-Abgeordnete

    3.) 1 Mio. Parteimitglieder CDU-CSU-SPD

    4.) Regierungsnahes BundesverfassungsGERICHT, das Gesetzesbrüche toleriert.

    5.) Regierungsnahe Nachrichten-Fälscher ARD-ZDF-Print, die Merkel protegieren.

    .

    Ohne diese 5 (fünf) „Player“ wäre die kinderlose Alt-Kommunistin ein: NOBODY.

    .

    .

  26. Lachen sieht man diese kalte alte, uns alle vernichtende Hexe nur wenn sie Selfies mit Ihren Goldstücken machen kann

    Mit ihrem Volk verbindet die Hexe nichts

  27. A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 12:42
    Helmut Schmidt war anspruchsvoll und umgab sich größtenteils mit fähigen Mitarbeitern,….
    ———————————-
    Zitat Helmut Schmidt:
    „Ich brauche keine „Experten“ und „Berater“, schlau bin ich selber. Ich brauche nur einen Juristen, der mir sagt, was geht und was nicht!“
    Die heutigen Politiker lassen sich von Beratern und Lobbyisten vollquatschen, lassen sogar die Gesetze von denen schreiben, weil sie keinen inneren Kompass mehr haben.

  28. @ Irminsul 12. Dezember 2020 at 12:56:

    So sehe ich das auch. Und ich finde schon, dass es wichtig ist, das zu erkennn. Ich frage mich auch manchmal insgeheim: „Was wird die Merkel-muss-weg-Fraktion bloß machen, wenn die nächstes wirklich weg ist? Und sich dann gar nichts ändert?“

    Besteht Hoffnung, dass dann der Blick geweitet wird? Könnten vielleicht diejenigen, die sich jetzt an Frau Merkel abarbeiten, sich vornehmen, danach nicht einfach wieder den nächsten Bundeskanzler wegzuwünschen. Und danach den nächsten. Und den nächsten. Und täglich grüßt der Bundeskanzler. In dem Fall könnte ich ja einfach abwarten.

    Sieh dir dazu nur Seehofer an.

    Ich halte mich normalerweise sehr zurück, die Persönlichkeit von Politikern zu beurteilen, weil sie Schauspieler sind und wir nur ihre Rolle sehen (Ich kann ja auch keine Rückschlüsse auf die Persönlichkeit von Arnold Schwarzenegger ziehen, wenn ich mir den Terminator ansehe). Aber Herr Seehofer wirkt auf mich immer ein bisschen wie eine tragische Gestalt.

    Er hat ja auch bereits 2010 im Fernsehen gesagt, wo die Macht wirklich ist, und gerade in dieser Szene ist dieser Eindruck ganz ausgeprägt. Wer es noch nicht kennt, sollte es sich ansehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=wGaWg2rgQ7A

    Frau Merkel hat im Zusammenhang mit der Invasorenflut auch gesagt, dass sie das nicht zu entscheiden hat. Es gab sogar einen PI-Artikel dazu. Genau genommen hat sie sogar gesagt, niemand in Deutschland würde das entscheiden.

    Nun muss man solchen Leuten natürlich nicht blind glauben, aber diese Geständnisse sind ja nicht der einzige Beweis. Es gab auch schon vor Corona zahllose andere, aber die weltweiten Corona-Maßnahmen sind doch eigentlich jetzt der wasserdichte Beweis für eine bereits existente Weltregierung.

  29. Was interessiert mich das Herz von IM Erika?…..warum konzentriert sich bloss immer alles auf diese unfähige Frau?….sind da nicht hunderte Abgeordnete,die dieses miese spiel seit Jahren mitgemacht haben….OHNE das je ein Wort der Kritik angesichts schleichenden Entrechtung und Verarmung der Bevölkerung über ihre Lippen gekommen ist….sie,die Altparteienpolitiker haben sich dazu verschworenen dieses Land an die Wand zu fahren….oder glaubt hier irgendjemand,das es nach Merkel anders oder besser wird?…..hier hilft nur ein nationaler „great reset“!

  30. INGRES 12. Dezember 2020 at 13:11

    Es ist die Frage, ob Merkel eine eigenen Willen hat oder nur schweigt, weil ihr der fehlt. Da müßte schon ein Fachmann ran, wenn es da entsprechende Theorien gibt. Mit der Narzissmus-Theorie (Maaz) bin ich nicht einverstanden. (*) Da liegt Gaby Köster meine ich besser.

    (*) Denn der Narzissmus ist mir ja zuerst begegnet als Jein üngling der von seinem Spiegelbild zu recht begeistert war.

  31. INGRES 12. Dezember 2020 at 13:29

    Ich bin auch nicht mit den Merkel-Theorien von @ghazawat einverstanden. Da fehlen mir die beweiskräftigen Begründungen. Aber ich kann seine Verzweiflung verstehen.

  32. @ Tom62 12. Dezember 2020 at 13:07

    Eine gewisse Unempfindsamkeit wird in der Politik, da mit harten Bandagen gekämpft wird, von Vorteil sein. Merkel aber ist nicht mehr nur unempfindlich, sie hat überhaupt keine Empfindungen. Dort, wo andere Heute ein Herz haben, sitzt dem Benehmen nach ein Stein; man kann nicht einmal sagen, ob dort so etwas wie „Herz“ draufsteht, denn selbst dafür würde Merkel keine Notwendigkeit erkennen. Dieser tief sitzende Stein wird von ihr regelmäßig mit geradezu „versteinerter Mine“ vorgeführt, vor allem dann, wenn Redner aus der AfD ihr die wohlverdienten Leviten lesen, was Gott sei dank noch ziemlich regelmäßig vorkommt.

    Merkel ist im Grunde das, was man eine beziehungsunfähige Person nennt. Sie ist nicht einmal direkt bösartig, da Bösartigkeit so etwas wie eine gewisse Empfindungsfähigkeit voraussetzen würde; sie ist psychisch krank. Und so zieht sie ihre Agenda durch, ohne Rücksicht auf Verluste. Kollateralschäden kennt sie nicht; die Kinder sind selbst daran schuld, wenn sie beim Dauerlüften frieren, weil eine kriminelle Bande um Merkel herum menschenfeindliche Regeln eingeführt hat. So fand diese in gepanzerten Limousinen herum-chauffierte Unperson auch nichts daran, Menschen, die sich wegen ihrer durch moslemischen Masseneinschleusung gefährdeten Sicherheit Gedanken machten, das Flötenspielen und Absingen von Kirchenliedern zu empfehlen.

    Zynisch? Nicht einmal das. Diese Frau ist lebendig tot, und zwar so tot, daß „lebendig tot“ dafür gar kein Ausdruck mehr ist. Gerade das aber macht sie, im Zusammenhang mit ihrer Stellung und in der Hand ihrer Strippenzieher, zu einer der derzeit gefährlichsten Personen auf der Welt überhaupt.

    Ich stimme Ihrem Merkel-Psychogramm uneingeschränkt zu. Dieses Stück Mensch ist krank, seelisch krank. Nein, krank ist der falsche Begriff. Abartig trifft es besser, die ist nämlich tatsächlich nicht zu Empfindungen fähig. Wenn man nur diese kalten, teilnahmslosen Augen sieht – es sind die Augen einer Untoten, eines Zombies. Das dümmste A….loch, das ich kenne, verfügt wenigstens über Gefühle und Empfindungen, dieses Weib jedoch ähnelt mental eher einem Roboter. Es gibt solche Menschen, doch allzu häufig sind sie nicht. Das Problem: Wenn so eine Person an die Schalthebel der Macht gerät, wird es gefährlich, hoch gefährlich!

  33. Hut ab vor Martin Reichardt (AfD) auch für diese Rede im Parlament. Es war wieder ein kO-Schlag für die parasitären und volksfeindlichen Altlastenparteien.

    Wenn es die AfD im Parlament nicht mehr gäbe, es wäre furchtbar. Leider ist zu befürchten, dass Leute wie Herr Meuthen sich durchsetzen und unsere Stimmen im Parlament …. in Gestalt eines Hr. Reichardt, Hr. Dr. Baumann, Hr. Dr. Gauland, Hr. Dr. Curio, Hr. Dr. Boehringer, Hr. Brandner, Fr. Höchst und vielen vielen anderen guten Menschen … verstummen oder nicht mehr das Gewicht haben werden, was wir zur Erhaltung unserer Heimat, Kultur und Familien brauchen.

    Liebe AfD, denkt darüber nach. Herrn Meuthen rufe ich zu: „Nicht der Wähler ist schuld, wenn ihr nicht gewählt werdet, sondern es ist Ihre spalterische Politik, die zur Nichtwählbarkeit bei vielen Bürgern führt! Sie können doch nicht ernsthaft nach Ihren öffentlichen Auftritten erwarten, dass Ihre Wählbarkeit dadurch steigt. Machen Sie Sachpolitik für die Menschen und verkneifen Sie sich Ihre parteiinternen Schachzüge zum Machterhalt. Besuchen Sie Ihre Basis und das Volk hier draußen! Sie reden immer von besseren Argumenten im politischen Wettbewerb, dann liefern Sie diese endlich auch! In Brüssel mal eine Rede palavern, ändert nicht das mittlerweile unerträgliche Leben der Menschen hier in Deutschland! Wir haben bestellt, liefern Sie … dann werden Sie auch gewählt!

  34. Nuada 12. Dezember 2020 at 13:27

    Also ich weiß noch nicht, wie sich die Weltregierung konstituiert? Es fällt mir auch schwer zu meinen, dass Putin auch dabei ist. Und dann die große Frage: kann es denn sein, dass der US-Präsident nicht eingeweiht ist. Abe zu Trump würde ich auch nichts sagen.
    Aber, dass das weitgehend koordiniert ist, ist klar.

  35. A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 13:20

    „Wenn ich den Begriff „Mutti“ im Zusammenhang mit Frau Dr. Merkel lese oder höre, dann regt sich bei mir ganz energischer Widerspruch.“

    Danke! Sehe ich ganz genauso!!

    Bei mir ist das entweder IM Erika oder die Bundesmatrone, wobei ich es für wichtiger halte, auf IM Erika ständig hinzuweisen. Was bei uns zur Allgemeinbildung gehört, wissen die meisten schlichten Michels nicht und sind ganz erstaunt, wenn man sie darüber aufklärt.

  36. Irminsul 12. Dezember 2020 at 13:47

    „Besuchen Sie Ihre Basis „

    Das wird er sich nicht trauen. Bin aber sicher, dass dieser Zersetzer nicht mehr allzulange etwas in der AfD zu prinzen haben wird.

  37. @ INGRES 12. Dezember 2020 at 13:58

    Also ich weiß noch nicht, wie sich die Weltregierung konstituiert?

    Das ist wahrscheinlich kein formales Gremium wie z. B. die Bundesregierung. Aber auch das ist möglich. Das wissen wir nicht. Aber so wie man allein aus Beobachtung der Gezeiten auch dann auf die Existenz des Mondes schließen kann, wenn er immer hinter Wolken verborgen wäre, kann man aus den weltweiten Corona-Maßnahmen (aber auch aus anderen Vorgängen, nur weniger krass auffallend) schließen, dass da eine übergeordnete Kraft wirken muss.

    Und natürlich wissen das Putin und Trump, ebenso wie Merkel und alle anderen vergleichbaren Gestalten.

    Es fällt mir auch schwer zu meinen, dass Putin auch dabei ist. Und dann die große Frage: kann es denn sein, dass der US-Präsident nicht eingeweiht ist. Abe zu Trump würde ich auch nichts sagen.
    Aber, dass das weitgehend koordiniert ist, ist klar.

  38. INGRES 12. Dezember 2020 at 13:58

    Es fällt mir aber noch schwerer zu glauben, dass Putin den Corona-Stuss glaubt und deshalb auch Maßnahmen trifft. Ich denke Putin weiß sehr wohl dass er von China platt gemacht werden kann und vielleicht deshalb folgsam ist.

  39. Merkel redet so banal und naiv daher, dass viele Naive sich von ihr verstanden fühlen indem sie sagen können „die ist genau auf meiner Wellenlänge und wer sollte es denn besser machen?“ und sie so bei der nächsten Wahl unterstützen.
    Merkel sagt zudem nie etwas Konkretes, bleibt zumeist abgetaucht, beobachtet alles durch ihr Periskop und lässt die anderen machen.
    Wenn etwas auf Widerstand stößt, ist der Schuldige bereits bestimmt, was eher selten passiert, da sie einfach alle grün-linken Ziele übernommen hat.

    So einfach ist ihr äußerst wirksames Rezept.

  40. @ INGRES 12. Dezember 2020 at 14:21

    Es fällt mir aber noch schwerer zu glauben, dass Putin den Corona-Stuss glaubt und deshalb auch Maßnahmen trifft.

    Ich denke nicht, dass irgendein Spitzenpolitiker das glaubt – okay vielleicht der eine oder andere in Afrika. Aber es bräuchte keine Militäraktion seitens China, um ihn zur Räson zu bringen – was nicht notwendig war, weil er kein Idiot ist. Russland würde in dem Fall zum Superspreader-Superhotspot erklärt, und kein Russe käme mehr in andere Länder rein. Russlandreisen wären für Ausländer verboten oder nur mit sehr lästiger Quarantäne möglich. Das risikiert keiner.

    Ich denke Putin weiß sehr wohl dass er von China platt gemacht werden kann und vielleicht deshalb folgsam ist.

  41. https://www.nau.ch/politik/bundeshaus/migranten-in-corona-betten-erregen-gemuter-im-parlament-65829551

    Der Anteil an Migranten unter schwer erkrankten Corona-Patienten soll sehr hoch sein. Das sorgt in der Wandelhalle des Bundeshauses für Zündstoff.

    Ganz so sicher scheint sich die «Basler Zeitung» auch nicht zu sein. Sie legt sich aber dennoch fest auf 70 Prozent: «Gefühlt» gebe es viele Corona-Patienten mit Migrationshintergrund auf den Intensivstationen.

    https://www.weihnachtshilfe.de/2020/12/11/familie-nour-kaempft-gegen-eine-tueckische-krankheit/

    „Im Libanon bekam er Spritzen und Tabletten“, sagt seine Frau. Doch er wurde immer hinfälliger. Schmerzen und Medikamente zermürbten den einst agilen Mann. Irgendwann konnte er nicht mehr im Laden stehen, und seine Frau musste dort einspringen.

    Vor gut drei Jahren verließen sie ihre Heimat und gingen nach Deutschland, ihre Aufenthaltserlaubnis ist derzeit bis Sommer 2021 befristet. „Wir sind hierher gekommen, weil seine Krankheit sich hier besser behandeln lässt“, sagt Fatima Nour.

    Zieht man die Miete ab, bleiben der vierköpfigen Familie von dem Geld, das sie vom Jobcenter bekommt, noch 1355 Euro zum Leben. „Die Krankheit des Vaters ist dabei eine besondere finanzielle Belastung“, sagt die Sozialarbeiterin, „die Kinder kommen in dieser Situation immer etwas zu kurz.“

    Fragt man Fatima Nour, was sie sich wünscht, muss sie nicht lange überlegen. „Einen Trockner“, sagt sie, „weil wir in unserer Wohnung im Winter keine Wäsche aufhängen können.“ Außerdem würde sie den Kindern gerne Tablets schenken

    Dass die Kinder es einmal besser haben werden, ist ein Gedanke, von dem auch Ahmad Nour zehrt. Mit leiser Stimme meldet er sich in dem langen Gespräch ein einziges Mal zu Wort. „Deutschland ist ein menschliches Land“, sagt er.

  42. Merkel benutzt immer eine Kindersprache. Achtet mal darauf. Alles sehr einfach formuliert.

    Zuletzt sollten frierende Kinder Kniebeuge machen und in die Hände klatschen.

  43. Was die Beweggründe von Putin angeht, so denke ich, wenn ALLE das gleiche Verrückte machen, dann liegt der Verdacht sehr nahe, dass es alle auch aus den gleichen Gründen machen. Also die gleichen Gründe bei Putin, Trump, Merkel, Macron, Oberchinese, Oberararber, Oberneger und so weiter.

  44. Wenn Corona (die Betonung liegt immer auf neuartig) doch noch als bestgemachter Hoax der Menschheitsgeschichte entlarvt werden sollte, vielleicht sogar nur ansatzweise, ist der Söder so was von im A…., aber bestimmt nicht Merkel.

  45. Tolle Rede, inhaltlich und rhetorisch. Ändert aber nichts daran, dass die AFD in der Corona Krise total versagt hat und massenhaft Wähler verloren hat, weil sie sich viel zu sehr auf Querdenker und co konzentriert hat, statt Corona als das zu akzeptieren, was es ist: eine Pandemie.
    Mich hat das extrem abgestoßen und in dieser Verfassung ist die AFD für mich unwählbar und das geht hunderttausenden SFD Anhängern ebenso, ob man das nun wahrhaben will oder nicht. Das ist eine katastrophale Entwicklung, denn die AFD war die einzige Chance für den Erhalt der Identität Deutschlands.

  46. .

    Nicht (!) Merkel ist das Problem, sondern die Entourage der Profiteure / Trittbrettfahrer,

    .

    die das System Merkel erst möglich machen.
    _________________________________________________________

    .

    1.) Regierungsbank

    2.) Parlament, Bundestags-Abgeordnete

    3.) 1 Mio. Parteimitglieder CDU-CSU-SPD (410.000/ 140.000/ 420.000)

    4.) Regierungsnahes BundesverfassungsGERICHT, das Gesetzesbrüche toleriert.

    5.) Regierungsnahe Nachrichten-Fälscher ARD-ZDF-Print, die Merkel protegieren.

    .

    Ohne die Unterstützung dieser 5 (fünf) „Player“ wäre die kinderlose Alt-Kommunistin ein: NOBODY.

    .

  47. https://www.waz.de/staedte/essen/essen-caritas-baut-in-der-innenstadt-ein-moria-zelt-auf-id231114438.html
    Caritas baut in der Innenstadt ein Moria-Zelt auf
    Essen, NRW. Fühlen wie ein Flüchtling im griechischen Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos – die Essener Caritas will dies Essener Bürgern und Passanten in der Innenstadt ermöglichen. „In einem originalgetreuen UNHCR-Flüchtlingszelt können Sie selbst die beklemmende und unwürdige Situation der Flüchtenden erfahren.“

    Dazu verkündet die Caritas das 11.Gebot:
    „Du sollst nicht ertrinken lassen“
    vor Weihnachten wird nochmal die Spendenpropaganda angekurbelt.

  48. Sie ist eine alte,böse Frau,ohne Empathie.
    Und falls sie,wie letztens,bei ihrer Rede, versucht
    empathisch zu wirken,steckt dahinter auch nur Kalkül
    und Machtanspruch.
    Ja,sie ist eine große Diktatorin,und würdig die
    Nachfolge Honeckers anzutreten,was sie ja dann auch
    letztendlich vollziehen konnte.
    Sie ist das schlimmste Übel, was je über dieses Land gekommen ist.
    Und es wird Jahrzehnte dauern,das aufzubauen,was sie alles eingerissen hat.
    Vor allem die Demokratie und die Menschlichkeit !

  49. Ein paar Kniebeugen, damit es warm wird, Kerze an, Blockflöte spielen, Mal etwas beten — das ist der moralische Abgrund der Familien- und Sozialpolitik des Merkelsystens. Ansonsten: Flutung der Republik mit brutalen Analphabeten aus Muselmanien und Afrika. Und die einzig erlaubte Scheinopposition ist eine, denen das noch zu viel Kerze und Beten und zu wenig Analphabeten-Flutung ist.

  50. @ HRM 12. Dezember 2020 at 14:51

    Ändert aber nichts daran, dass die AFD in der Corona Krise total versagt hat und massenhaft Wähler verloren hat, weil sie sich viel zu sehr auf Querdenker und co konzentriert hat, statt Corona als das zu akzeptieren, was es ist: eine Pandemie.
    Mich hat das extrem abgestoßen und in dieser Verfassung ist die AFD für mich unwählbar und das geht hunderttausenden SFD Anhängern ebenso, ob man das nun wahrhaben will oder nicht. Das ist eine katastrophale Entwicklung, denn die AFD war die einzige Chance für den Erhalt der Identität Deutschlands.

    Wieso überkommen mich nur gerade gewisse Zweifel, dass Sie je vorhatten, die AfD zu wählen. Na ja, vielleicht liege ich ja falsch. Aber ich kann Ihnen versichern, dass die Corona-Politik der AfD in meinem hessischen Kreisverband auf 95 % Zustimmung stößt. Und eine „Pandemie“ ist es nur nach der getürkten, frisierten Definition der betrügerischen WHO. Der Begriff „Plandemie“ trifft es tausendmal besser.

  51. @ HRM 12. Dezember 2020 at 14:53

    ….und das geht hunderttausenden AFD Anhängern ebenso….

    Das ist eine Mutmaßung Ihrerseits, die erst noch zu beweisen wäre und die ich massiv in Zweifel ziehe. AfD-Anhänger sind zu 90 % politisch Unkorrekte und politisch Unkorrekte lasse sich keine Maulkörbe von Merkel, Söder und Co. umhängen.

  52. Wenn es doch endlich so weit wäre, dass ich die Worte: „Die Kanzlerin….“ nicht mehr
    hören und lesen muss.
    Mir wird übel, wenn ich irgendwo ihr Gesicht erblicke oder ihre Stimme höre!

  53. @ HRM 12. Dezember 2020 at 14:51:

    Mich hat das extrem abgestoßen und in dieser Verfassung ist die AFD für mich unwählbar und das geht hunderttausenden SFD Anhängern ebenso, ob man das nun wahrhaben will oder nicht. Das ist eine katastrophale Entwicklung, denn die AFD war die einzige Chance für den Erhalt der Identität Deutschlands.

    Na dann kann die Identität Deutschlands ja nicht so wichtig sein, wenn man die angeblich einzige Chance darauf in die Tonne kippt, nur weil die AfD etwas Falsches GESAGT hat. Wohlgemerkt: Alles, was von der AfD kommt, sind ohnehin nur Worte, die sitzt doch in der Opposition, d. h. selbst für Leute, die glauben, dass die Bundesregierung regiert, kann es doch komplett wurscht sein, was die AfD über Corona denkt oder sagt. Das wirkt sich doch nicht auf die Maßnahmen aus.

  54. A. von Steinberg 12. Dezember 2020 at 13:20
    Bitte um Nachsicht, aber ich möchte noch was loswerden:

    Wenn ich den Begriff „Mutti“ im Zusammenhang mit Frau Dr. Merkel lese oder höre, dann regt sich bei mir ganz energischer Widerspruch.

    Dieses Wesen hat nichts, aber auch gar nichts, was zu einer Mutter passen würde.
    ——–
    der Begriff „Stiefmutter“ wie im Märchen der Gebrüder Grimm halte ich für passend.
    Böse, hartherzig, skrupellos.

  55. Was Frau Merkel in Deutschland und in Europa in Gang gesetzt hat, darüber wird die Menschheit noch lange reden – d.h. wenn sie dann noch reden dürfen.

  56. Einen Menschen nicht nach seinem Äußeren zu beurteilen, ist im Grunde ein gesunder Gedanke. Schließlich kann niemand etwas dafür, wie er aussieht. Wenn aber dazu kommt, wie ein Mensch mit kalten Augen z.B. auch noch Jahre lang das Blaue vom Himmel lügt und diesen Menschen noch weiter unterstützt, muß man sich doch mal die Frage stellen, was man da alles überSEHEN kann.

    Ich habe mal vor langer Zeit gehört: Traue keinem Menschen mit kurzen Beinen.
    Und ich gehe noch weiter: Traue keinem Menschen mit so kalten Augen. Und schon garnicht mit abgeknabberten Fingernägeln in so einer Position!

    Mein Leben scheint von Blinden regiert zu werden.

  57. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. Dezember 2020 at 12:00

    CDU Landwirtschaftsminister mit Parteibonzen und staatliche Forstamtsleute veranstalten bei Calw eine Großjagd mit über 100 Teilnehmern. Ausgerechnet in Baden Württemberg wo man neben Sachsen nach den zerstörerischsten Lockdown Maßnahmen schreit.

    Ja, Wandlitz 2.0 ist ein guter Vergleich. Seit heute, Sonnabend, 12.12. verfügt die Nomenklatura (offensichtlich sind Corona-Viren nachts sowas wie Vampire, während die tagsüber im Sarg schlafen):

    ***********

    In ganz Baden-Württemberg gelten seit Samstag (12.12.) ganztägig Ausgangsbeschränkungen. Das heißt, man darf das Haus nur noch mit „triftigem Grund“ verlassen. Tagsüber gibt es ein paar zulässige Gründe mehr, nachts sind die Regeln schärfer. Folgende Aktivitäten gelten als triftige Gründe:

    Tagsüber (5 bis 20 Uhr):

    – Berufsausübung
    – Private Treffen mit bis zu fünf Personen aus maximal zwei Haushalten (Kinder bis 14 Jahre ausgenommen)
    – Besuch von Einzelhandelsbetrieben
    – Besuch von Schulen, Kitas und Veranstaltungen des Studienbetriebs
    – Arztbesuche, auch Tierarztbesuche
    – Sport oder Bewegung an der frischen Luft (allein, mit eigenem Haushalt oder maximal einer Person aus einem anderen Haushalt)
    – Besuch von religiösen Veranstaltungen
    – Begleitung Minderjähriger oder sonstiger unterstützungsbedürftiger Personen
    – Begleitung Sterbender
    – Versorgung von Tieren (etwa Gassi gehen)
    – Besuch von Demonstrationen oder Gerichtsterminen

    Nachts (20 bis 5 Uhr):

    – Berufsausübung
    – Arztbesuche, auch Tierarztbesuche
    – Besuch von Schulen, Kitas und Veranstaltungen des Studienbetriebs
    – Begleitung Minderjähriger oder sonstiger unterstützungsbedürftiger – Personen
    – Begleitung Sterbender
    – Versorgung von Tieren (etwa Gassi gehen)

    Private Versammlungen gelten nachts nicht als triftiger Grund – mit Ausnahme der Weihnachtstage vom 23. bis 27. Dezember.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/baden-wuerttemberg-verschaerfung-corona-auflagen-100.html

    **************

    1. Es geht nicht um Viren, es geht um die komplette Zerschlagung und Vernichtung von allem, was noch den „deutschen Alltag“ und die „deutsche Normalität“ ausmacht.

    2. Ich wette jetzt schon, daß sich Kuffnucken darum einen Dreck scheren und daß es ihnen gegenüber nicht durchgesetzt wird.

    3. Wie gesagt: Die Viren sind nur ein Vorwand zum Plattmachen und Vernichten all dessen, was mal Deutschland war. Ein politisches Flächenbombardement ganz ohne Luftwaffe, verheerender als alle britisch-amerikanischen Luftangriffe des 2. WK.

  58. Bedenke 12. Dezember 2020 at 11:46
    Immer wenn ihr Herz gesprochen hat, hat sie die Falschen Entscheidungen getroffen. So ist das mit den Sozialisten und mathematiknahen Physikern.
    +++
    diesen ziemlich dummen Kommentar können Sie für sich behalten.

    1) Merkel versteht von Physik und Mathematik herzlich wenig, sonst gäbe es keinen KKW und AKW- Ausstieg gleichzeitig
    2) die forcierte Elektroautohysterie verursacht in den betroffenen Ländern erhebliche, niemals wieder gutzumachende Umweltschäden.
    3) Physiker (ich bin eine Physikerin) sind immerzu mathematiknah, ohne geht es nicht. Sinnloses Bauchgefühl linker Idioten helfen da leider nicht weiter.
    4) ohne die bösen Physiker hätten Sie kein Telefon,kein Smartphone, keinen Fernseher, in welchem Sie sich immer „beleeren“ lassen müssen.
    Sie hätten auch kein Auto, kein Fahrrad, keine S-Bahn, kein Flugzeug nach Malle u.s.w.
    5) Physiker sind in der Regel Menschen mit etwas mehr Verstand, welche meistens auch hohe ethische Ansprüche an sich selbst stellen, nicht so etwa, wie der typische Soze, welcher nur auf die Kohle anderer Mitmenschen scharf ist.

    6) Merkel folgt ausschließlich ihrer kommunistischen Frühprägung durch ihre Stasi-Eltern.
    Jetzt ist sie Kanzlerette, mit Ausbildung als FDJ- Agitprop und Sonderlehre beim Sowjet-KGB. Mit Physik hat das wohl nichts zu tun.

  59. @Kassandra_56 12. Dezember 2020 at 15:50

    G. Curio ist Physiker. Merkel hat davon keien Ahnung. Atomkraft kam erst weg und dann noch gleichzeitig Koleausstieg. Sowas funktioniert nicht. AM braucht in den 90ern Berater, als sie für das Atommüllager Asse zuständig war. Internet ist für die Kanzlerin auch Neuland.

    Merkel hat sicher nur ML studiert, nichts anspruchsvolles.

  60. Nuada 12. Dezember 2020 at 14:50

    Also ich habe anfangs die Theorie vom Gutmenschentum vertreten. D.h. dass die Gesinnungsehtik, dass jeder Tote ein Toter zuviel ist im Gefolge des humanistischen Zeitgeists alle zum gleichen Handeln gezwungen hat. Da hab ich auch noch die Falschheit des Handelns in den Vordergrund gestellt Und ja ich denke, dass dieser Zeitgeist nach außen einen allgemeinen Zwang darstellt, dem alle unteriiegen.

    Alle sind dem Guten verpflichtet. Da unterscheiden sich die Saudi nicht von Merkel und von Putin und China, auch wen es hinter den Kulissen anders aussieht,

    Ich weiß nicht, wie man das prüfen könnte. Aber ich halte das immer noch oberflächlich betrachtet für richtig. Allerdings hab ich mittlerweile zu viel über Corona gelernt, dass ich die These noch aufrecht erhalten würde. Denn Putin traue ich einfach nicht zu, dass er gutmenschlich die Absurditäten übersehen kann.
    Bei Trump gehe ich davon aus dass er weiß was abläuft und ich hoffe, dass er taktisch gehandelt hat und dass er, wenn er Präsident bleibt Die Wende versucht. Was bleibt einem anderes als diese letzte Hoffnung.

  61. HRM 12. Dezember 2020 at 14:51

    „statt Corona als das zu akzeptieren, was es ist: eine Pandemie.“

    Bei Ihnen haben Propaganda und Dressur auch ganze Arbeit geleistet. Die einzige und gefährliche Pandemie, die es in Deutschland derzeit gibt, ist die Propagandagläubigkeit und Obrigkeitshörigkeit des schlichten Michels.

  62. @HRM 12. Dezember 2020 at 14:51

    Die AFD hat vieles richtig gemacht. Handeln muß nur die Regierung. Als Opposition kann man das nur kritisieren.

  63. @ INGRES 12. Dezember 2020 at 15:54:

    Aber ich halte das immer noch oberflächlich betrachtet für richtig. Allerdings hab ich mittlerweile zu viel über Corona gelernt, dass ich die These noch aufrecht erhalten würde. Denn Putin traue ich einfach nicht zu, dass er gutmenschlich die Absurditäten übersehen kann.

    Das ist gut. Ich traue das keinem einzigen zu, aber letztlich ist das egal, denn einer reicht vollkommen aus, um die These ins Wanken zu bringen. Ich finde es auch ein bisschen schwierig, beispielsweise die Saudis mit Gutmenschentum in Verbindung zu bringen. Und die sind ja angeblich besonders stark von Corona betroffen und nehmen das sehr ernst. Merkwürdig eigentlich bei trockener Hitze, extrem dünner Besiedlung, kaum Tourismus und einer Bevölkerung, von der die Hälfte (Frauen) schon immer nur mit einer Bekleidung aus dem Haus geht, die voll und ganz als Atemschutzmaske fungiert.

    Aber sie haben natürlich die Hadsch. 2019 kamen 2,5 Mio. Moslems nach Mekka, 2020 gab es eine „Mini-Hadsch“ für einige Tausend Saudis – keine Ausländer. Zahllose Moslems aus aller Welt hatten die Pilgerfahrt schon lang geplant und bereits die Reise gebucht. Hat man irgendetwas von Unruhen gehört? Interessanterweise muss sich offenbar auch Allah der Corona-Diktatur beugen, und tut das.

    Bei Trump gehe ich davon aus dass er weiß was abläuft und ich hoffe, dass er taktisch gehandelt hat und dass er, wenn er Präsident bleibt Die Wende versucht. Was bleibt einem anderes als diese letzte Hoffnung.

  64. @ Blimpi 12. Dezember 2020 at 14:55

    „Ja,sie ist eine große Diktatorin,und würdig die
    Nachfolge Honeckers anzutreten,was sie ja dann auch
    letztendlich vollziehen konnte.“

    Nun ja, anders als die Christdemokraten hatten der Walter und der Erich wenigstens niemals vor, uns Deutsche zur Minderheit im eigenen Land zu machen.

    „Sie ist das schlimmste Übel, was je über dieses Land gekommen ist.
    Und es wird Jahrzehnte dauern,das aufzubauen,was sie alles eingerissen hat.
    Vor allem die Demokratie und die Menschlichkeit !“

    Mit der Demokratie verhält es sich so ähnlich wie mit dem Kommunismus. Den wahren Kommunismus hat es ja bekanntlich auch noch niemals gegeben. Erst, wenn die Masse umdenkt, ihr Kreuz bei der einzig wahren Demokratenpartei macht, kann erstmalig in der Geschichte die echte Demokratie eingeläutet werden.

  65. Kassandra_56 12. Dezember 2020 at 15:50

    Ja, warum ist die Natur in der Sprache der Mathematik geschrieben? Eugene P. Wigner hat sich Gedanken drüber gemacht. Aber das tollste Buch darüber hat Max Tegmark geschrieben.

    Ich habe damals zum Schluß in Marburg in Seminaren über Protopphysik gesessen. Da waren auch die Physiker dabei und ich kann bestätigen, dass die sehr sachlich und kenntnisreich auch philosophisch mit diskutiert haben. Sie wollten natürlich die Protophysik auseinander nehmen.

    Und daran erinner ich mich jedenfalls, wenn Merkel angeblich Physikerin sein soll. Das kann sie allein von ihrer „Persönlichkeit“ her nicht sein. Sie ist ja meine ich physikalische Chemie was ja nichts abwerten soll aber man sollte schon exakt sein. Und die Arbeit soll je jemand anderes für sie geschrieben haben. Anders ist das für mich auch nicht vorstellbar.

  66. Musste gerade durch die City und mit ansehen wie zwei Ordnungsamtsmitarbeiter mit KZ-Wärterallüren eine verängstigte Deutsche Frau maßregelten weil ihr kurzzeitig die Maske verrutscht war und sie wegen der Einksufstüten eine Weile brauchte um die Maske wieder richtig sufzusetzen.

    Glrichzeitig strich ein ganzes Afghanenrudel durch die City ohne Maske natürlich und ein anderer afghanischer Fluchtsimulant joggte keuchend zwischen den Marktbuden im Fußballer Outfit umher.

    Die Ordnungsamter schlichen einfach vorbei.

    Leider hatte ich mein Smartphone nicht dabei, sonst hätte ich einen Stream für euch gemacht.

  67. INGRES 12. Dezember 2020 at 16:26
    Kassandra_56 12. Dezember 2020 at 15:50

    Es ist verrückt Merkel und Wigner sind mir ähnlichen Themen gestartet.

    Angela Merkel: Untersuchung des Mechanismus von Zerfallsreaktionen mit einfachem Bindungsbruch und Berechnung ihrer Geschwindigkeitskonstanten auf der Grundlage quantenchemischer und statistischer Methoden.

    Wigner:
    Danach studierte er Chemie-Ingenieurwesen und promovierte 1925 an der Technischen Hochschule Berlin bei Michael Polanyi mit der Arbeit „Bildung und Zerfall von Molekülen, Statistische Mechanik und Reaktionsgeschwindigkeit“

    Aber man stelle Wigner gegen Merkel.

  68. Die Gehinhälften haben unterschiedliche Befähigungen.
    Je nach Kultur und Sozialisierung werden diese unterschiedlich gefördert.

    In Europa wird der bereich der Mathematik mehr gefördert.

    Im Arabischen und Asiatisch werden die Sprachbezogenen Bereiche mehr gefördert.

    Man kann die Orientierung mit einfachsten Tests herausfinden.
    Allein die Frage eines neutral gestalteten Fahrzeuges. Wohin es fährt, nach rechts oder links, lässt auf die Sozialisierung schließen.

    In unseren Gefilden ist das von rechts nach links fahrende Fahrzeug positiv gesetzt.
    In Arabien und Asien anders herum. Man sieht das auch an der Schriftrichtung.

    Auch die Werbewirtschaft berücksichtigt diese Präferenzen.

    Ich habe es erlebt das Mathematikbegabungen bis zu Autismus gehen. Da bleibt es nicht aus das der Bereich der Emotionalität unterrepräsentiert ist.

    Die heutige Physik ist Mathematik. Alle Vorgänge werden durch Mathematisch Modelle erklärt. Physiker schweben in höheren Mathematikspheren.

    Vielleicht lässt sich die wenige Emotionalität von Frau Merkel so Erklären. Hinzu kommt noch die Sozialisierung in de DDR „Die Partei, die Partei hat immer recht“ und alles andere wird überfahren.

    Frau Merkl hat einen politischen Kahlschlag hingelegt, den die Parteien nur schwer ohne massive Opposition überwinden kann.

    Rudimentär ist in der CDU noch der alte Geist vertreten, doch die Traue sich nicht aufzumucken.

    Die Merkelmethoden beziehen sich auf alle bereiche des Staatswesens.

    Auf EU Ebene wurden ebenso Personen installiert, die Geistig voll daneben sind. Die wissen nicht mehr, dass sie dem Volk diene. Sie laufen ihren Spinnereien hinterher.

    Wie war das mit dem Bürgertum mit Marie Antoines. Ne andere adelige sitzt ganz oben in der EU, von Merkels gnaden.

    Der Bürger, „Wir haben kein Brot!“ Da sagte sie „Dann esst doch Kuchen.“

    Da wird übel Enden.

    Da auf zu räumen wird eine Herkulesaufgabe.

  69. @Der boese Wolf“ Bei Ihnen haben Propaganda und Dressur auch ganze Arbeit geleistet. Die einzige und gefährliche Pandemie, die es in Deutschland derzeit gibt, ist die Propagandagläubigkeit und Obrigkeitshörigkeit des schlichten Michels.“
    Au Mann, wie dumpf, ich bin weder Obrigkeit hörig noch Propaganda gläubig. Mir ist allerdings dieses auch hier verbreitete Lagerdenken zu blöde, das letztlich Ergebnis unreflektierter Ideologiegetriebenheit ist. Ich bin eng verwandt mit einen Chefarzt an einer Lungenklinik in Bayern. Was der berichtet hat einen Scheißdreck mit Propaganda zu tun, sondern ist schlicht krasse Realität.

  70. Kassandra_56
    12. Dezember 2020 at 15:50

    „1) Merkel versteht von Physik und Mathematik herzlich wenig, sonst gäbe es keinen KKW und AKW- Ausstieg gleichzeitig

    3) Physiker (ich bin eine Physikerin) sind immerzu mathematiknah, ohne geht es nicht“

    Mich hat es immer wieder erstaunt, dass Frau Dr Merkel als promovierte Physikerin keinerlei Gefühl für Zahlen und Größenordnung hat. Etwas, das die notwendige Basis jeden Physikers ist. Frau Dr Merkel kann völlig offensichtlich für jeden mit sehr kleinen Zahlen und sehr großen Zahlen intellektuell schlichtweg nichts anfangen.

    Das ist nicht nur Dyskalkulie, diese Unfähigkeit findet man auch bei Leuten, die man versucht „mit einfacher Sprache“ zu informieren.

    Eines der schriftlich festgelegten Bedingungen für einfache Sprache ist, „keine großen Zahlen verwenden“.

    Man kann Leuten Probleme mit der Klimaregulierung und der Elektromobilität nicht erklären, die weder etwas mit 10 hoch -5 oder 10 hoch 6 anzufangen wissen.

    Man kann Frau Dr Merkel beliebig vorrechnen, dass es völliger Unsinn ist, mit einem Billionen Aufwandg für 1/1000stel Grad Klimaerwärmung zu sorgen. Frau Dr Merkel versteht es intellektuell einfach nicht.

  71. # HRM 12. Dezember 2020 at 14:51

    Corona ist ein saisonaler Virus, der da ist und behandelt werden kann. Es geht hier lediglich um die Kapazitäten in den Krankenhäusern. Und bei diesen Kapazitäten darf man nicht vergessen, dass 2019 Bertelsmann eine Studie herausgab, in der die Reduzierung der deutschen Krankenhäuser aus Gründen der Effizienz von 1.400 auf nahezu 600 Krankenhäuser empfahl.

    Beleg: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/themen/aktuelle-meldungen/2019/juli/eine-bessere-versorgung-ist-nur-mit-halb-so-vielen-kliniken-moeglich

    Dem hat übrigens grundsätzlich/teilweise auch der Panikpriester u. Schlechte-Zähne-Mann Lauterbach wie üblich laut blökend zugestimmt.

    Beleg: https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kritik-an-bertelsmann-zur-schliessung-jedes-zweiten-krankenhauses-16285806.html

    Man stelle sich vor, die Anzahl der Krankenhäuser wäre schlagartig so reduziert worden, wie von Bertelsmann (Merkel-Einflüsterer) empfohlen. Dann hätten wir sicher Zustände wie in Bergamo. Haben wir aber nicht.

    Schaut man sich die offiziellen Statistiken an, dann ist Corona nichts anderes als die jährliche Grippe. Nur der mediale Hype ist um ein Vielfaches größer. Genau das sollte man kritisch hinterfragen. Warum Ausgangssperren, warum die Zerstörung der Wirtschaft, warum die Spaltung der Gesellschaft … wenn ausreichende Krankenhauskapazitäten zur Meisterung dieses saisonalen Virus/Grippe ausreichen? Wollen die in Zukunft jährlich im Herbst zu Beginn der Grippewelle die Wirtschaft platt machen? Wie soll das weitergehen?

  72. Placker 12. Dezember 2020 at 13:29

    Das stimmt doch nicht. Merkel liebt doch die Menschen (nur halt die „Anderen“):

    OT
    Deutschland nimmt Islamisten auf und fliegt sie mit dem Flugzeug der Kanzlerin nach Deutschland
    ——————————

    DAS ist’s – genaue Bewertung!

  73. Das System Merkel ist Opportunismus bis zur Selbstaufgabe. Es wird in den Arsch der links grün Medien gekrochen bis an die Mandeln. Nichts fürchten diese größenwahnsinnigen, an sich selber besoffenen Charakterschweine mehr, als schlechte Presse. Jahrzehntelange Propaganda der durch die Institutionen marschierenden hat weite Teile der Bevölkerungen der Welt komplett verblödet. Die dauerdummschwätzenden Verleumder geben den Ton an. Wer etwas anderes sag, ja wer auch nur fragt, wird niedergeschrien.

    Und von Corona gestützt, werden Wahlen gefälscht und die Oktoberrevolution 2.0 nimmt ihren Lauf. Diesmal, man hat dazu gelernt, werden die Fürsten nicht umgebracht sondern fürs erste an der Macht beteiligt. Und diese größenwahnsinnigen, an sich selber besoffenen Charakterschweine, die Politiker und Milliardäre, die niemals genug bekommen, ganz gleich wieviel sie haben, sind voll alternativloser Begeisterung mit dabei.

    Jahr um Jahr werden die Daumenschrauben angezogen. Gesetze verschärft, Steuern und Abgaben erhöht und die Bürger in mehr und mehr Rechtsunsicherheit gestoßen. Steter Tropfen höhlt den Stein. Langsam, schön langsam. Dann halten es die Menschen für normal. Bemerken nichts – stimmen zu. Den die Menschen sind weit überwiegend Radfahrer, die nach oben buckeln und nach unten treten. Wer ihnen beibringt wo Oben und wo Unten ist beherrscht sie.

  74. @ HRM 12. Dezember 2020 at 16:54

    Sie ignorieren – wie die offizielle Propaganda & Dressur – DIE entscheidene Evidenz: Die Sterblichkeitsrate, bzw. die nicht vorhandene Übersterblichkeit.

  75. @ ghazawat 12. Dezember 2020 at 17:00

    „Man kann Frau Dr Merkel beliebig vorrechnen, dass es völliger Unsinn ist, mit einem Billionen Aufwandg für 1/1000stel Grad Klimaerwärmung zu sorgen. Frau Dr Merkel versteht es intellektuell einfach nicht.“

    Nicht wenige Leute besitzen nur ein begrenztes Wahrnehmungsfenster für das Böse. Kleine Sauereien wie Steuerhinterziehung oder Ehebruch können sie sich zwar spielend vorstellen, sie sind aber blind für Monströsitäten wie z.B. den Plan der Eliten unser Europa systematisch zu zerstören.

    Wir hören oder lesen nur, was die Politikerdarsteller sagen. Aber wer bitte sagt denn, daß selbige auch wirklich an die Klimareligion glauben und daß sie dumm sind?

  76. Bedenke 12. Dezember 2020 at 11:46
    Immer wenn ihr Herz gesprochen hat, hat sie die Falschen Entscheidungen getroffen. So ist das mit den Sozialisten und mathematiknahen Physikern.

    Bezeichnen Sie diese Person nicht als Physiker (oder ~in)!
    Ich bin selbst Physiker und weigere mich, die Person so zu bezeichnen, und kenne auch keinen Kollegen, der das tut!

    Physiker können in der Regel rechnen, und bis 3 zählen.

  77. Cold-Heart statt Brave-Heart, ich denke das kann man schon sahen. Denn jeder ist verantwortlich, obwohl Verantwortung theoretisch schwierig oder gar nicht zu begründen ist.

  78. Merkel ist der Untergang der deutschen Republik aber es findet sich in dem Haufen auch kein besserer – das ist das Kernproblem und da alle Deutschen nur Schixxdreck wählen wird das auch nix mehr.

  79. Letztens in eine Dokumentation aus den üblen alten Zeiten, stellt jemand sytemkritisch fest.

    Hitler denkt für Uns,
    Göbbels spricht für uns ,

    Göhring frisst für Uns.

    Auf heute weitergestrickt.

    Merkel verarscht Uns.

    Da konnte man übrigens Systemkritischer sein als heute.

    So nannte mann Hitler gerne GröFaZ.

    Größter Feldherr aller Zeiten, nach der Pariseroberung.

    Die wollten doch auch nur ein Vereintes Europa und etwas darüber hinaus.

    Wie Merkel unter deutscher Vorherrschaft.

    War das Satiere?

    Ja Realsatiere derer, in den Hauptrollen, die nichts dazugelernt haben.

    Der Geist der unter der Verlängerung des Dritten Reiches über die DDR und jetzt in der Europäisch Union weitermachen.

  80. HRM 12. Dezember 2020 at 16:54
    @Der boese Wolf“ Bei Ihnen haben Propaganda und Dressur auch ganze Arbeit geleistet. Die einzige und gefährliche Pandemie, die es in Deutschland derzeit gibt, ist die Propagandagläubigkeit und Obrigkeitshörigkeit des schlichten Michels.“
    Au Mann, wie dumpf, ich bin weder Obrigkeit hörig noch Propaganda gläubig. Mir ist allerdings dieses auch hier verbreitete Lagerdenken zu blöde, das letztlich Ergebnis unreflektierter Ideologiegetriebenheit ist. Ich bin eng verwandt mit einen Chefarzt an einer Lungenklinik in Bayern. Was der berichtet hat einen Scheißdreck mit Propaganda zu tun, sondern ist schlicht krasse Realität.

    Würde der Chefarzt etwas anderes sagen,ist er sein Job los.
    Schonmal was davon gehört??

  81. Der boese Wolf 12. Dezember 2020 at 17:36
    @ HRM 12. Dezember 2020 at 16:54

    Sie ignorieren – wie die offizielle Propaganda & Dressur – DIE entscheidene Evidenz: Die Sterblichkeitsrate, bzw. die nicht vorhandene Übersterblichkeit.

    So ist es…

  82. @Ole Pederson 12. Dezember 2020 at 18:08

    Für mich ist immer noch das männlich das Sächlich bei Bezeichnungen oder Betietelungen für Menschen.

    Sorry, wenn ich nicht genügend unter den Physikern differenziert habe.
    Ich kenne ein par von derartigen einseitigen, besonders Damen.

    Das gesagte galt für den Authismus, der Sonderbegabungen in Sachen Mathematik oder deren Zwischenstufen des Menschlichen Hirns. Welche Eigenschaften, auch der Emotion, dem zum Opfer fallen können.

    Ich hatte gerade gesagt dass die Mathematik im Mittelpunkt steht.

    War das Volksverhetzung gegen die Physikerkaste? Das war nicht beabsichtigt.

    Bin gespannt wenn man die unmathematisch Physik entdeckt oder gibt es diese nicht?

    Naturwissenschaften muss man immer hinterfragen.

    So habe ich mal einen Naturwissenschaftler der DDR kennen gelernt. Der hat in Russland Forschung betrieben. Er hat gesagt, dass sie Geschwindigkeiten jenseits der Lichtgeschwindigkeit gemessen haben.

    Da würden so manche Theorien in die Tonne fallen.

    Unsere Physik ist auf das Messbare begrenzt welches man in Mathematisch Formeln pressen kann. Da hört es, bei der Dunklen Materie oder beim aus einander driften des Universums, auf.

    Ich stelle mir gerade die Frage, welche Außenwirkung unser Universum hat.

  83. Leute, ein Video, das auf Telegram kursiert hat mich wirklich zutiefst erschüttert und sehr traurig aber auch wütend gemacht: Eine junge Familie ( Vater, Mutter, Tochter) wird, so wie es aussieht, nach dem boarding kurz vor dem Start wiederaus dem Flugzeug hinaus komplementiert, da die 2-jährige (!!!) Tocher keine Maske tragen will, weint und sich weigert!!!
    Die Eltern reden der kleinen gut zu, aber sie mag einfach nicht. (Ein natürlicher Reflex sagt ihr wohl, dass der Dreck völlig unnatürlich und widersinning ist – zu Recht!) Ein Stewart besteht auf Verlassen der Maschine!!! Da könnte man heulen vor lauter Verzweiflung was dieser MaskenTERROR bei Kindern anrichtet!!! Die arme Kleine ist doch jetzt schon traumatisiert!!
    Ich frage mich, ob so empathielose gefühlskalte Monster wie Merkel (KINDERLOS!), Spahn (KINDERLOS!), Altmaier (KINDERLOS!), Giffey (KINDERLOS!), Roth (KINDERLOS!), Susanne Eisenmann (KINDERLOS!) usw etc. da Genugtuung und Befriedigung empfinden, wenn Menschen derart gefühllos schikaniert, drangsaliert und TERRORISIERT werden! Geht denen dabei einer ab, weil sie ja NIE die Freude, den Stolz, die Verantwortung, die Liebe von Eltern hatten, eigene Kinder aufwachsen zu sehen mit allen Begleiterscheinungen?!?
    Ich wiederhole mich, Unmenschen wie Merkel, Spahn, Altmaier oder Roth, glaubt Ihr die haben die innige Freude einer von Herzen kommenden innigen Umarmung voller Güte und Mitgefühl, ja voller LIEBE erhalten ?!?!? Die Wertschätzung und Verbundenheit einer Person, der sie – und die ihnen – bedingungslos vertraut und auf die sich beide verlassen können jederzeit.
    Ich bin mir gerade bei diesen vieren sehr sicher: NEIN!!! Die haben nur ihre ekelhafte, niederträchtige ‚Macht‘ und GELD mit dem sie meinen, sich alles erkaufen zu können!
    Menschlich sind sie innerlich TOT und moralisch verkommen, sonst würden sie diese Maßnahmen nicht mit umsetzen!

  84. Die jüngste Sitzung des unabhängigen Corona-Ausschusses der Juristen ist hoch interessant:

    https://www.youtube.com/watch?v=BJDECWSPxUM&feature=youtu.be

    Ist recht lang aber saugut. Alles, was auch hier immer wieder diskutíert wird, kommt zur Sprache und zwar von wirklich guten Leuten erörtert, die sich seit Monaten sehr intensiv mit dem Thema befassen. Auch die zugeschalteten Gäste sind spitze, unter anderem auch Thomas Berthold, den ich früher mal für einen Halbidioten gehalten habe. Doch da lag ich falsch. Der Mann hat was auf dem Kasten und stellt die richtigen Fragen.

  85. @Smile. Die oben genannten kinderlosen Gestalten sehen Kinder doch nur als Umweltverschmutzer und CO2 Produzenten. Für solche Typen ist es doch egal was in der Zukunft geschieht. Die sagen sich für uns reicht es doch noch. Ich lebe nicht in Deutschland aber man braucht sich nur die Gestalten und deren Benehmen auf der linken Seite ansehen welche ,während sie mit Handys spielen, blöde Fressen ziehen, herumgrinsen oder auch mal dazwischen kreischen so tun als ob sie Politiker sind. Die sollten sich was schämen…..Armes Deutschland.

  86. Smile 12. Dezember 2020 at 22:23
    Leute, ein Video, das auf Telegram kursiert hat mich wirklich zutiefst erschüttert und sehr traurig aber auch wütend gemacht: Eine junge Famili…..
    ————————————————
    Würdes du mit Merkel oder Roth Kinder haben wollen?
    Die Hälfte der Weiber hier im Land würde ich nicht mal mit der Kneifzange anfassen.
    Schau die mal die Sendungen „Hartz-rot-gold“ oder „Armes Deutschland“ an, setzt dich mal in die Fussgängerzone und schau dir die Grazien, Emanzen, die Luxuspüppchen und Dauer-Teenie’s an.
    Das gilt im übrigen für des andere Geschlecht ebenso.

  87. @ Bedenke 13. Dezember 2020 at 08:49 | Smile 12. Dezember 2020 at 22:23

    Kinder unter 6 Jahren sind von der Masdkenpflicht ausgeschlossen.

    Nur scheint selbst das sich nicht unter allen Maskenfetischisten und Corona-Fanatikern herumgesprochen zu haben.

  88. Tom62 13. Dezember 2020 at 12:56

    Maske bei Kindern unter 6.

    Das ist schlimm! Wenn die Verwirrung inzwischen so groß ist.

    Was auch Unsinn ist, ist die Maske an öffentlichen Orten, draußen. wenn man nicht mal 1,5 Meter in die Nähe von anderen kommt.

    Das RKI Beschreibt die 1.5 Meter Regel in geschlossenen Räumen.
    Die Politik hat dieses, unwissenschaftlich, weitergestrickt.

    In Italien, Frankreich umarmt man sich gerne, bei der Begrüßung. Da erinnert natürlich die Maske und Diszipliniert. Neben dem Leben in der Großfamilie ist diese infektionstreibend.

    Demonstrationen verlaufen draußen im sicheren Raum ab. Es seih denn Polizisten treiben die Demonstranten mit Hundertschaften, Wasserwerfern oder ähnlichem zusammen.

    Ich warte immer noch auf die Coronainfektionszahlen von Demonstranten und Polizisten, die sich bei Demonstrationen aufhielten.

    Hat sich ein Wissenschaftler mal darum gekümmert, man könnte Schlussfolgerungen ziehen.
    Ein Negativebescheid, der nciht Übertragung, bei derartign Ereignissen, könnte demokratieförderlich sein.

Comments are closed.