Wer den heutigen Welt-Artikel „Wie die Hisbollah Propaganda macht“ gelesen hat, bleibt angesichts der Tatenlosigkeit der Bundesregierung gegenüber der Verbreitung von Hass und Gewalt sprachlos und staunend zurück. Während die USA, Frankreich, Spanien, die Niederlande und Australien die Übertragung des Hisbollah-Senders al-Manar via Sattelit längst unterbunden haben, darf bei uns „Tod für Amerika“ in die Wohnstuben gesendet werden und im Land der „Nie wieder“-Rufer hemmungslos gegen Juden gehetzt werden.

(Spürnasen: spital8katz, Florian G., Josef H., Bernd v. S. und Ralf M.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

45 KOMMENTARE

  1. Laut dem Artikel sind „Gespräche mit Ägypten und Saudi-Arabien nötig“. Ist doch wohl ein Witz, oder? Deutschland hat nichts gelernt, gar nichts. Ein Volk, das nicht bereit ist sich zu wehren und einfach den Schwachsinn schluckt, der ihm von der Regierung präsentiert wird, hat’s wohl auch nicht anders verdient.

    Freiheit wird nicht geschenkt.

  2. Die Macher von al-Manar sagen über ihr Programm, es sei „das wahre Spiegelbild dessen, was jeder Muslim und Araber denkt und glaubt“.

    Das ist offensichtlich falsch.

    Wieso ist das offensichtlich falsch??????

    Versteh‘ ich nicht!

  3. Was für eine Heuchelei seitens der deutschen Regierung:

    Auf der einen Seite nimmt sich die Regierung des Themas „Gewaltverherrlichende Video- und Computerspiele“ an, auf der anderen Seite dürfen ganz offiziell antisemitische Hass-und Hetzpropaganda vom „Leuchtturm“ ausgestrahlt werden. Was für eine Idiotie!

    Eins verstehe ich aber nicht wirklich:

    „Die Macher von al-Manar sagen über ihr Programm, es sei „das wahre Spiegelbild dessen, was jeder Muslim und Araber denkt und glaubt“.“

    Was ist daran offensichtlich falsch? Das ist doch genau die Denkweise des Islam? Und genau deswegen dürfte dieser „Sender“ nicht mehr nach Deutschland strahlen!

  4. Deutschland hat nichts gelernt, gar nichts. Ein Volk, das nicht bereit ist sich zu wehren und einfach den Schwachsinn schluckt, der ihm von der Regierung präsentiert wird, hat’s wohl auch nicht anders verdient.

    Markige Worte. Deutschland, das erlebe ich jeden Tag auf´s Neue, hat gelernt. Seine Bevölkerung erst recht. Wie es mit der Regierung aussieht, steht auf einem anderen Blatt.
    Die allgmeine Passivität überrascht mich überhaupt nicht mehr, angesichts der Tatsache, daß aus „Volksvertretern“ selbstverstandene „Volkserzieher“ (im Sinne ihrer jeweiligen, individuellen Überzeugungen und Interessenlage) geworden sind.
    Was wäre denn die Alternative zum sog. „Schlucken“? Wehren? Mit welchen Mitteln?
    Abwählen? Wie? Rebellieren? In welcher Form?

    Kognitiv
    _____________________
    Remember Lepanto 1571

  5. „Bundesregierung duldet Hass-Programme“

    Das beweist, dass die Regierung durch alle Überwachungsmaßnahmen auf die deutsche Bürger zielen und nicht gegen den Terror, wie und vorgegaukelt wird.
    Die Muslems in D stehen unter Denkmalschutz.
    Zwei Weltkriege sind von deutschem Boden ausgegangen, der Dritte wird auch von hier anfangen- reine Routine-Sache

  6. Kleine Ergänzung.
    Den Sender gibt es nur auf zwei arabischen Satelliten, hier kann Deutschland gar nichts machen. Die Satelliten bekommt man mit einer normalen Schüssel, die man entsprechend ausrichtet.

    Man könnte jetzt kontrollieren wer die Schüssel auf diese Positionen gerichtet hat. Das Problem ist aber, dass es auf diesen Satelliten auch viele harmlose Programme gibt, selbst auf dem Al-Manar Transponder.

  7. @ Koltschak:
    Ich sehe das genau so. Völlig unzusammenhängend und ohne das geringste Indiz ein Satz wie ‚Das ist offensichtlich falsch.‘ Das hat nichts mit Journalismus zu tun. Für mich kann das eigentlich nur Sarkasmus sein…

  8. Interessant dass die Welt bei diesem Artikel die Kommentar-Funktion abgeschaltet hat. Die wissen schon warum. Der Zorn des Volkes soll nicht veröffentlicht werden.

  9. Bin per Zufall auf eine von Muslimen verbreitete Videosequenz über die Möglichkeiten der Muslime, den Islam in Europa siegen zu lassen, gestossen.

    Ist höchst aufschlussreich!
    Wer den Link haben möchte, der kann mir eine Mail schreiben:

    jaipur7@fastmail.fm

    MfG Bariloche

  10. Hauptsache es gibt genug Türkische und Arabische TV-Programme im Kabel!
    Für den Kabelanbieter Unitymedia ist es auch wichtiger AlJazzira und nur CNN International im Programm zu haben,als das original CNN US Domestic Network oder Foxnews,da könnte man ja was erfahren was hier geheim bleiben soll.
    Man achtet streng darauf nur linke und liberale Medien zu erlauben.In Israel gibts alles im Cable,dort merkt man erst was es hier alles nicht gibt.
    Bei Cox England gibt es sogar den Islam Chanel.

  11. Deutschland wird bald wieder das ernten, was es gedeihen lässt…Unkraut!
    Wie war das nach dem Krieg mit „Nie wieder“?

    Man vergisst, wie sich Geschichte (unter anderen Vorzeichen) wiederholt!
    Das eine, braune Unkraut, das uns das Adolf-Syndrom für vergangene schuldige und alle unschuldigen zukünftigen Generationen einbrachte, wurde zurückgedrängt, nun lässt man anderes wachsen, man züchtet es förmlich!
    Es hat nur einen anderen Namen, aber dazu sind unsere Politiker zu dumm!

    Es ist nun mal so, eine Demokratie, …die sich ihrer Feinde nicht beizeiten erwehrt (gegen Feinde, die selber keine Gnade kennen), weil man ja so oberhuman ist, in Wirklichkeit geisselt man sich selber bis zur Handlungsunfähigkeit, …dagegen aber die freie Meinungen der freien Bürger zensiert, abwürgt oder erst gar nicht beachtet……wird UNTERGEHEN!

    Das ist die Zukunft Deutschlands!

  12. Und es herrsche Gerechtigkeit!!!!!!!!!

    Gerechte Urteile in Spanien

    40 000 Jahre für die Hauptangeklagten stehen vielen Toten und Verstümmelten gegenüber
    Allah Akbuar Der Islam ist der Sieger .
    Erst wenn diese pervertierte “ Religion “
    überwunden ist herrscht Gerechtigkeit

  13. Ich wäre glatt für eine untertitelte Aufnahme ausgewählter Sendungen ins ARD Abendprogramm. Sonntag Abend, statt Anne Will. Mit anschliessender Diskussionsrunde.
    Sowas muss rein in die deutschen Wohnstuben. Bildungsfernsehen für moderne, tolerante, gutmeinende Bürger, die erschreckt ihre Chips verschlucken und endlich kapieren, wer Feind und wer Freund ist.

  14. Die Bundesregierung ist ein Tummelplatz für geistig Senile, Stasigesocks, Abkassierer und rotgrün lackierte Nazis. Kein Wunder, daß sie stinkt wie eine arabische Kamelherde.

  15. In Deutschland hätten man diesen eine Therapie angedeien lassen und nach erfolgreicher Behandlung ihre Sippschaft zur verfestigung der Therapie auch noch ins Land geholt.

  16. Ein muslimischer Geistlicher spricht über das Abschlachten von Nichtmuslimen:

    http://www.youtube.com/watch?v=HAq9PpCUgYU

    ————————————————-
    Islamischer Geistlicher aus den VAE:

    „Juden sollten sich auf einen Bereich der Erde konzentrieren, damit man sie besser abschlachten kann“

    http://www.youtube.com/watch?v=N9BOPR3yhY4&mode=related&search=

    ———————————————–

    „Juden sind Aids“ „Der Islam wird über GBR und die USA herrschen!“

    http://www.youtube.com/watch?v=gGpJC3f3UHk&mode=related&search=

    ———————————————–

    „Jeder Muslim sollte ein Terrorist sein“

    http://www.youtube.com/watch?v=Bxk5AAA5FbI

    ————————————————

    Jugend des Jihad:

    http://www.youtube.com/watch?v=odvRlLZrlJ4

    ————————————————

    Weitere Links zu Videos:

    http://islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?t=171&postdays=0&postorder=asc&start=45

    MfG Bariloche

  17. Hier sind noch ein Paar Infos ueber Frankreich:

    http://www.terrorism-info.org.il/malam_multimedia/html/final/eng/sib/12_04/almanar_e.htm
    Zusammengefasst: Eutelsat, mit Sitz in Paris wurde verboten Al-Manar uber seinen Satelliten zu senden.
    ‚Natuerlich‘ kann man Al-Manar noch ueber Arabsat (mehrheitlich in Saudi’sH Haenden) und GlobeCast (mehrheitlich in France Telecom’s Haenden), aber die Kosten fuer die Sat Schuesseln sind mit diesen Satelliten teurer. (Stand Dez. 2004)

    Leserbriefe schreiben! Politiker anschreiben!

  18. Mein Deutsch wird um diese Zeit auch nicht besser…

    An PI: Wann gibt’s die Vorschau? Vielleicht noch einen Spellchecker als Bonus :)?

  19. Während die USA, Frankreich, Spanien, die Niederlande und Australien die Übertragung des Hisbollah-Senders al-Manar via Sattelit längst unterbunden haben, darf bei uns “Tod für Amerika” in die Wohnstuben gesendet werden und im Land der “Nie wieder”-Rufer hemmungslos gegen Juden gehetzt werden.

    Da sind wir doch konsequent. Der Koran ist bei uns ja auch erlaubt. SPD-Chef Beck könnte bald auch noch moderate Hisbollah-Terroristen entdecken und sich dann (offiziell) mit denen an einen Tisch setzen.

  20. Warum duldet die Bundesregierung Hassprogramme?

    http://www.ave-zentrum.org/html/krieg.html

    Unter Pos. 9 ist in der Erklärung zu lesen:

    Der Ausverkauf Europas läuft auf Hochtouren.
    Viele europäische Politiker erhalten große Summen auf ihr privates Konto, damit sie einer Politik der muslimischen Unterwanderung zustimmen.
    Die Taktik ist:

    Freundlichkeit und Geldübergabe
    Androhung von Ölknappheit
    Androhung von Anschlägen
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Alles Logo, oder?

  21. Ich sah gerade in der Abendschau Wiederholung des RBB etwas zu den Türken-Kurden Krawallen in Berlin. Ungewohnt forsch (wenn auch nicht forsch genug) gehen Reporter und Moderatiorin an das Thema heran. Da frage ich mich doch wurde einem der zuständigen Redakteure das Auto zerkratzt ? Anders kann ich mir die Aufregung nicht erklären.

    Zusehen ist das ganze hier http://www.rbb-online.de/_/abendschau/beitrag_jsp/key=rbb_beitrag_mini_6622901.html
    Das Video findet man dann bei dem kleinen Video-Symbol über dem Beitrag.

  22. @ kreuzotter

    genau so ist es, und wir werden absolut nichts machen können.
    Schon gar nicht, wenn wir uns hier Tag für Tag über das immer gleiche Thema aufregen.

    @ baden44
    nach Nr. 12 sicher nicht;-)
    Douglas passt in dem Zusammenhang übrigens gut;-))

  23. @#39 heiner

    Wenn man keine Wahl mehr hat, weil in den verschiedenfarbigen Flaschen mit den Logos der Parteien, derselbe Inhalt ist, nur leicht abgestuft und man das Zeug, was darin ist, nicht mag, soll man dann eine Flasche trotzdem kaufen, weil das etwas bewirkt?

  24. Das Verbot solch islamischer Hasspropaganda sollte eigentlich selbstverständlich sein.

    Und es sollte nicht nur dabei bleiben. Denn Grundlage all dieser Propaganda sind nichts anderes als der Koran und die Haddithen, in denen beinah unablässig gegen Ungläubige, wobei Christen und Juden namentlich genannt werden, gehetzt wird und unzählige Suren zu deren Diskriminierung, Verfolgung, Beraubung bis hin zu deren Totschlag aufrufen. Meines Wissens nach gibt es keine andere „Religion“ die derartige Hasstexte mit der damit verbundenen Auffforderung zur Gewaltanwendung ,die namentlich und ausdrücklich gegen andere Glaubensgemeinschaften gerichtet sind, beinhaltet…

    Mohammeds (welcher für jeden gläubigen Moslem
    den perfekten Menschen schlechthin, also ein Vorbild, symbolisiert) Vita ist letzlich nichts anderes als die konsequente Umsetzung dieser Texte – eine endlose Abfolge von Raub, Mord und Unterdrückung Andersgläubiger.

    Hizbollah und Co fallen bei Ihrer Interpretation des Islam also durchaus nicht aus der Reihe..

    ‚Die Antwort muss lauten: Die Verbreitung entweder der gesamten Schrift oder aber zumindest der darin enthaltenen rechtsnonkonformen Handlungsanweisungen müsste – analog Hitlers „Mein Kampf“ – verboten werden (Anmerkung: Einer angeblich vor Jahren von einem hohen deutschen Gericht ausgesprochenen diesbezüglichen Klageablehnung mit der Begründung, dass „Mohammeds Tötungsaufrufe zwischenzeitlich verjährt“ seien, kann nicht beigepflichtet werden, da – wie bereits oben erwähnt – die Forderungen des „Propheten“ nach koranischer Selbsterklärung und allgemein herrschender rechtstheologischer Auffassung für jede Zeit, an jedem Ort und für jeden Muslim gelten…).‘

    Aus http://www.deusvult.info/
    ‚Koran: Kollision mit dem Rechtsstaat‘ (der gesamte Artikel ist sehr lesenswert)

  25. Unglaublich! Was da für ein Haufen Nazischeisse
    einfach ausgestrahlt werden darf!
    Diese Leute sind KRANK!

    Kann man da nicht Strafanzeige stellen?

  26. Unglaublich , dass Hisbollah Propaganda so im Western ausstrahlen darf.Was macht die Bundesregierung eigentlich.Ich finde Deutschland so naiv , wenn es um Umgang mit diesen Terroristen ginge.Armes Deutschland

  27. Das ist nun mal deren Kültür und Religion.
    Außerdem müssen wir uns um den Kampf gegen Rechts kümmern. Da ist dann keine Zeit für Muselterror und Muselantisemitismus.

Comments are closed.