PC
(Karikatur: Wiedenroth)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

48 KOMMENTARE

  1. Naja…Geschmackssache…eine Gehrinwäsche oder rosa Brille würde es eher treffen…finde ich…die meisten sind doch eher unwissend…

  2. Einfach großartig!
    Hier können wir sehen, wie goldige aber schon nackte Bürger ohne Migrationshintergrund sich verbiegen lassen.
    Danke Wiedenroth

  3. 12. November 2007:

    „Rechte blasen zum Sturm“

    Panikreaktionen der etablierten Parteien zum angekündigten pro-NRW-Wahlantritt in Dormagen.

    Das hat gesessen: Der landesweite Aktionstag der Bürgerbewegung pro NRW vor einer Woche in Dormagen hat regelrechte Panikreaktionen bei den etablierten Parteien der Chemiestadt im Rhein-Kreis Neuss ausgelöst. In insgesamt 6 (!) Artikeln beschäftigt sich die führende Tageszeitung in Dormagen, die „Neuss-Grevenbroicher Zeitung“ (NGZ), am Samstag im Kommunalteil ab Seite 1 mit dem Phänomen pro NRW. „Rechte blasen zum Sturm“ titeln die besorgten Journalisten, gefolgt von einem großen Hintergrundbericht, einem themenbezogenem Interview mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden, einem Kommentar und drei weiteren Artikeln zum Engagement von pro NRW in Dormagen.

    http://www.pro-koeln-online.de/

    http://www.islamisierung.info

  4. Tja, zum Denken benötigt man ein Gehirn und den Willen sich zu informieren. Ist eben nicht jedermanns Sache.

  5. Ich verstehe diese Kombination Islamisierung und Klima nicht.
    Welche Interressen stecken bei Euch dahinter, vorbeugenden Umweltschutz zu verhindern?
    Das ist mein Problem mit Euch, PI.

    Welches Problem habt ihr mit Klima- und Umweltschutz?
    Was kann schlecht daran sein, vorbeugend CO2 zu reduzieren, wo doch die Beteiligung des Menschen an der Klimaveränderung zu über 80% erwiesen ist, fossile Energieträger bald eh verbraucht sind und die Kontrolle über diese Ressourcen großteils in der Hand von sehr fragwürdigen Regimen ist?

    Ihr dient mit dem Abstreiten der Verantwortung des Menschen an der Klimaveränderung lediglich der Eitelkeit einer wachsenden Zahl von armseligen SUV- Proleten, die immernoch genug Sprittgeld dafür zu haben scheinen um ihren Popo mit der dreifachen Schadstoffbelastung als es nötig wäre auf riesigen Breitreifen über den Asphalt unserer Städte in den nächsten Stau zu steuern.

    Solche Hampel sicher eher da
    …an der roten Ampel. 😉

    „Klimaschwindel?“ Ich verlasse mich da lieber auf die Forschungsergebnisse der großen Mehrheit der unabhängigen Wissenschaftler dieser Tage.

    sapere aude

  6. Wenn ich die paar Kommentare oben sehe, habe ich das Geühl, dass nicht allen klar wird, was in der Karikatur passiert: den Menschen wird durch die Political Correctness das Rückgrat entfernt!

    Ein sehr treffender Vergleich. Besser kann man es kaum mit Worten ausdrücken.

  7. Dies gehört nicht hierher, aber der neue bayrische Europaminister Markus Söder (CSU) hat in einem Gespräch mit der „Welt am Sonntag“ strenge Auflagen für den Bau neuer Moscheen in Deutschland gefordert. So soll der Bau von Moscheen in Deutschland an Zugeständnisse der Türkei bei den Rechten der dortigen christlichen Minderheit geknüpft werden. Und Moscheen sollten in Deutschland nur dort gebaut werden, wo es im Einklang mit der Bevölkerung geschieht.

    http://www.oecumene.radiovaticana.org/ted/Articolo.asp?c=166725
    http://www.focus.de/politik/deutschland/moscheebau_aid_138775.html

  8. #7 Selberdenker
    Frage , was hat Umweltschutz mit Klimaschutz zu tun?
    Gegen Umweltschutz hat kein Mensch etwas.
    Aber Klimaschutz, das Wort ist schon eine Vergewaltigung.
    Wie will man etwas schützen, daß man nicht beeinflußen kann.
    Und zu dem C02- Schwindel ( die Geldmachmaschine ) will ich mich nicht weiter äußern.

  9. @#8 KDL (12. Nov 2007 20:38)
    Entfernt wird es nur denen, die sich freiwillig anstellen. Wer unwissend ist, dem braucht nichts entfernt werden. Wer den Mund aufmacht, der hat Rückgrat.
    Wer sich aber wider besseres Wissen überreden lässt, dem wird es entfernt. Der hat aber schon vorher weder Hirn noch Rückgrat.

  10. #11 Steppenwolf

    Und zu dem C02- Schwindel ( die Geldmachmaschine ) will ich mich nicht weiter äußern.

    Warte einmal ab: Der letzte Winter war ungewöhnlich warm. Ganz klar: Klimakatastrophe, also müssen wir schnell ein paar Steuern erhöhen. Dieser Winter wird vielleicht wieder richtig kalt mit viel Schnee. Ganz klar: Klimakatastrophe, also müssen wir schnell ein paar Steuern erhöhen.

  11. #7 Selberdenker (12. Nov 2007 20:38)

    Ich fahre mit dem Fahrrad zur Arbeit und baue ein Energiesparhaus. Und daß Mrd.$ in die Ölstaaten wandert mißbillige ich auch.

    Aber seit es Euch Klima-Taliban gibt, macht SUV und Sportwagen fahren noch viel mehr Spaß.
    Vielleicht weils PI ist??

  12. #7 Selberdenker

    > Welche Interressen stecken bei Euch dahinter,
    > vorbeugenden Umweltschutz zu verhindern?
    > Das ist mein Problem mit Euch, PI.

    Kann es sein, dass Dein Rückgrat bereits entfernt wurde? Ansonsten würdest Du kaum die Klimalüge gutheissen, nur weil Du für eine saubere Umwelt bist (wie wir alle).

    Die Karikatur ist mal wieder sehr gelungen!

  13. #7 Selberdenker

    “Klimaschwindel?” Ich verlasse mich da lieber auf die Forschungsergebnisse der großen Mehrheit der unabhängigen Wissenschaftler dieser Tage.

    In den 70er- und 80er-Jahren haben genau dieselben Menschen mit genau denselben Argumenten vor einer neuen Eiszeit gewarnt. Fällt dir dabei etwas auf?

  14. @#11 Steppenwolf

    Und zu dem C02- Schwindel ( die Geldmachmaschine ) will ich mich nicht weiter äußern.

    Tja, wenn man es so sieht…

    Wer z.B. auf vernünftige Autos umsteigt und intelligent fährt, sein Haus isoliert und mit einfachen Mitteln Strom spart…

    Bei dem funktioniert die „Geldmachmaschine“ des „C02- Schwindels“ …

    im eigenen Portemonai

    spürbar. 🙂

  15. #19 Selberdenker

    Wer z.B. auf vernünftige Autos umsteigt und intelligent fährt, sein Haus isoliert und mit einfachen Mitteln Strom spart…

    Wenn eine gute Fee käme und über Nacht den Benzinverbrauch aller Autos halbieren würde, würde das Benzin am nächsten Tag doppelt soviel kosten. Das Geld ist im Haushalt fest eingeplant, die Umwelt ist unseren Politikern völlig egal. Aber wenn es dir Spaß macht, darfst du natürlich gerne weiter an das große Klimamärchen glauben.

  16. @#17 Plondfair, #16 J_B , #11 Steppenwolf,

    Hier haben wir völlig andere Ansichten. Lassen wir es dabei.

    #15 NoTarget

    „Klima-Taliban?“ 🙁 oioioioioi 🙂

    SUV und Sportwagen fahren ist PI?

    (no comment)

    Das wars von mir dazu.

  17. #19 Selberdenker
    Die meisten Menschen begreifen nur ihr eigenes Umfeld, sind aber nicht in der Lage politisch, globale Zusammenhänge zu begreifen.

    Trenn weiter Deinen Müll und beruhige Dein Gewissen.
    Macht ja nichts, daß er auf die gleiche Müllkippe kommt.
    Oder in die dritte Welt gekarrt wird.
    Mit dem Müll und Deinem schlechten Gewissen wird viel, viel Geld verdient.

  18. #22 Selberdenker
    „Ichlassanderefürmichdenken“ wäre der bessere Nick. Zumindesten beim Thema „Klimaschutz“.

  19. #23 Steppenwolf

    Trenn weiter Deinen Müll und beruhige Dein Gewissen. Macht ja nichts, daß er auf die gleiche Müllkippe kommt.

    Ein Freund von mir war einmal in einem Müllheizkraftwerk: weil der Restmüll nicht richtig brennt, wird immer einmal eine Ladung Telefonbücher reingekippt. Das mit der Mülltrennung ist Beschäftigungstherapie für die dummen Deutschen, sonst nichts.

  20. #Selberdenker
    Du hast recht. Fazit ist, daß einige in PI lieber die Mullahs mit Ihrem Geld unterstützen, damit die Waffen kaufen können und die Preisschraube immer weiter drehen. Wer heute noch mit Öl oder Gas heizt, gehört zu den Restpostenhändlern. Nur sind manche Moslems wie in Saudi Arabien auch noch intelligenter als die Klimaschutz-Gegner und bauen mittlerweile modernste Städt mit
    Technik für erneuerbare Energie. Also kein Tropfen Öl und kein Kubikmeter Gas, nur Sonnenenergie. Das Öl kaufen alles die Leute hier in PI, allerdings auch nur noch ca. 20 Jahre mit steigenden Preisen.

  21. Die Idee mit der Rückgratentfernung durch die PC -Zensur ist übrigens super.
    Den „Nichtmigranten“ soll das Maul so gestopft werden, dass sie mundtot ihre Interressen nicht vorbringen können.
    Wir haben zwar noch einige Juden mit Mut und Durchblick und moderne deutsche „Nichtnichtmigranten“ 😉 , die im Gegensatz zu den deutschen „Nichtmigranten“ eine gewisse Narrenfreiheit besitzen.

    Das Rückgrat lassen aber auch wir uns nicht brechen!

    Ein Nichtmigrant 🙂

  22. Mülltrennung hat den Sinn, dass gleiche Kunststoffe mit bekanntem Brennwert besser zu steuern sind, wenn man eine gewisse Energiemenge haben will.
    Wie es mit Alu aussieht weiß ich nicht. Soll angeblich ganz schlecht zu recyclen sein.

  23. #2 ChadKroski

    Und was soll das jetzt sein: Eine Drohung oder ein Wink mit dem Zaunpfahl.
    Bei uns gibt es Quadrilliarden Atome. Na, Probleme mit dieser Zahl. Das ist eine Zahl mit 28 Stellen. Ihre Zahl hat 19 Stellen.

  24. #25 Plondfair

    „Das mit der Mülltrennung ist Beschäftigungstherapie für die dummen Deutschen, sonst nichts“.

    Stimmt nicht ganz.Damit wird wahnsinnig viel Geld verdient.

  25. # 9 WalterM

    Aus dem FOCUS-Artikel:

    „Das Kulturabkommen mit der Türkei von 1958 sollte um einen Religionsvertrag erweitert werden, in dem auch die Rechte der christlichen Minderheit geklärt werden“, sagte Söder.“

    Es gibt ein Kulturabkommen mit der Türkei, das schon fast 50 Jahre alt ist??? Das wurde aber in den letzten Jahren gut versteckt gehalten.

    Wird Zeit, dass die Öffentlichkeit von dessen Inhalt erfährt, vor allem aber die Gründe, warum in all den Jahren nichts daran geändert wurde. Die DITIB wird wohl kaum daran interessiert sein.
    Mir scheint, der Söder wächst so langsam in seinen neuen Job rein 🙂

  26. Sehr schön die Zeichnung! Grausig schön.
    Zum Gruseln lernen schön.

    Alle OHNE RÜCKGRAT !

    Wusst ich’s doch. Man fragt sich doch schon lange, warum die ELITE die keine ist, kriecht.

    Is nix mehr mit aufrecht gehen.

  27. #5 Ich hoffe Pro NRW bekommt auf Anhieb mehr als 10 Prozent!

    Was den Klimaschwindel anbelangt:

    Jetzt soll sogar das Furzen der Kühe besteuert werden; und das obwohl eine Kuh heute vier oder gar 8 mal mehr Milch gibt, als vor 100 Jahren. Und wenn die Rindvicher nicht mehr furzen, wo wandert die Biomasse dann hin – vielleicht furzen Insekten, welche das Gras dann fressen noch mehr?

    Das alles erinnert an das alte Rom: Brot und Spiele für das Volk und die herrschende Klasse hat Narrenfreiheit.

    mfg
    olifant

  28. #7 selberdenker:

    das Problem ist: es gibt keinen menschengemachten Klimawandel. Das könnte JEDER, der selber denkt und sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt, schon lange wissen.

    Das Problem ist: „Vorbeugung“ ist gut gegen Karies, schon beim Herzinfarkt taugt es nichts, weil die Faktenlage, die eine Vorbeugung rechtfertigen könnte, zu dünn ist.

    Und noch viel dünner ist sie beim „Klimaschutz“.

    Das IPCC ist nämlich kein von der UNO unterstützter Forscherclub, der Ergebnisse sammelt und unvoreingenommen auswertet: das IPCC ist eine POLITISCHE Organisation mit einer eindeutigen Aufgabe: Beweise sammeln dafür, dass der Mensch „schuld“ ist an der (lächerlich geringfügigen!!) globalen Erwärmung des 20. Jahrhunderts, koste es, was es wolle. Und der Grund hierfür ist:

    GESCHÄFT! GELD VERDIENEN!

    Mit Zertifikatehandel,
    mit Herstellung von „Bio“-Treibstoffen (auf dass die Ärmsten der Welt Kohldampf schieben),
    mit dem Neu- und Umbau der gesamten zivilisierten Infrastruktur vom PKW über den Toaster und das Wohnhaus bis hin zum Kraftwerk.

    Alles OHNE TRIFITGEN GRUND, aus total VERLOGENEN MOTIVEN!

    Bedrohte Tierarten sterben vollends aus (wegen Ölpalmenanbau, wegen fehlender Mittel zur Nationalparkpflege, weil, so ist es geplant, Touristen wg hoher Flugpreise nicht mehr anreisen), die Armen der Welt hungern, weil energie- und resourcenverschwendender „Bio“-sprit wichtiger ist als Ernährung, unsere Wohnhäuser werden zu krankmachenden Schimmelbuden wegen nutzloser Dämmschichten, es wird , und das fängt gerade erst an, ganz massiv in FREIHEITSRECHTE eingegriffen, und das alles für eine Chimäre: den Klimawahn.

    Notwendiges Energiesparen geht definitiv anders!!

  29. Treffendes Bild:
    „Der Schöpfungsaltar des Gutmenschen“

    Der Gutmensch ist ein Gottmensch, die IDEOLOGIE der SELBST-ERLÖSUNG führt zu Zerstörung (- immer schon).

    Und dabei muss man sich klarmachen: Bei der marxistischen Heils-Lehre, in all ihren unterschiedlich instrumentierten Variationen, ging und geht es um grosse moralische Verheissungen: Gerechtigkeit für alle, Frieden, Abschaffung ungerechter Herrschaftsverhältnisse usf.

    Was dabei herauskam: die Schrecknisse kommunisitscher Gulags, die mörderischen Regime Pol Pots …

    GANZ ANDERS hingegen das CHRISTLICHE PRINZIP „EINZELNER“: Das ist „die endgültige Verneinung alles Kollektivismus, die Verneinung jedes Fanatismus der bloßen Idee, auch einer so genannten Idee des Christentums. Immer hat der Mensch, die Person, den Vorrang vor der bloßen Idee“ (Ratzinger; Einführung in das Christentum, S. 305; Hervorhebungen von mir).

  30. Eigentlich müsste die Zeichnung darstellen, wie Political Correctness den Leuten das Rückgrat wieder einpflanzt. Die meisten sind durch die permanente Gehirnwäsche von Linken und Gutmenschen sowieso schon willenlos. Es gehören viel mehr Institutionen her, die schonungslos zeigen was der Islam ist, nämlich ein Wolf im Schafspelz, ein trojanisches Pferd oder ein gefährlicher Virus.

  31. Diese Klimaerwärmung schockt uns doch alle!!
    Mitte November stapfe ich durch den hohen Schnee, frier mir fast den Arsch ab, so kalt wie zuletzt vor 33 Jahren.
    Ja habt ihr denn alle den A…… auf?

  32. Liebes PI-Team, ihr übertreibt aber wirklich mit diesem grimmigen Volkspädagogen am Altar, könnt ihr ihn nicht schöner karikieren? Zeigt uns doch lieber die vielen schönen, unschuldigen Gesichter der Abgeordneten des Deutschen Bundestages, sowie die Gesichter des Deutschen Presserates, die sich besonders hervorgetan haben am Altar des Deutschen Volkes.

  33. Noch eine Bilddeutung:
    Das Rückgrat der jüdisch-christlichen Existenz ist der SINN (den wir vom „Logos“, vom „Wort im Anfang“, von Gott EMPFANGEN). Diesen Sinn, dieses Rückgrad wollen uns die „Perfecti“, die Hohepriester des Gut-/Gott-Menschtums herausreissen. An seine Stelle soll dann die Fiktion eines „Sinnes“ treten, der auf SELBER-MACHEN beruht (die Ideologie der „Produktion“).

    Dass aber Sinn, der selbst gemacht ist, im Letzten kein Sinn ist, sieht man doch ganz schlicht daran, dass er einfach nicht glücklich macht. Immer frisst der Götze Zukunft (die „Produktion“, die „gute Sache“) den in der Gegenwart lebenden Menschen.

    Die Unzufriedenheit der „Perfecti“ selbst (die sich durchaus mit viel Optimismus tarnen kann) zeigt sich mE. auch in der politischen Reglementierungswut: An allem muss gedreht und gefummelt werden (an der Zeit, der Rechtschreibung, der multikulturellen Aufforstung, …, am Leben selbst).

    Aber weil der selbst-gemachte Sinn eben keiner ist, wird die Regulierungswut immer grösser (siehe auch „EU“). Die Verheißung, das Glück tritt nie ein, wie bei Tantalus. Daher wird es logischerweise immer radikaler und endet dann stets in der Zerstörung (erst der anderen, dann der eigenen).

    Sinn, das heißt der Boden, worauf unsere Existenz als ganze stehen und leben kann, kann nicht gemacht, sondern nur empfangen werden (Ratzinger; Einf. i.d. Christentum, S. 66).

  34. #39 Patriotismus

    Es gehören viel mehr Institutionen her, die schonungslos zeigen was der Islam ist, nämlich ein Wolf im Schafspelz, ein trojanisches Pferd oder ein gefährlicher Virus.

    Mich erinnern die Mohammedaner irgendwie an die Borg.

  35. @#37 GT

    Ich glaube, neulich irgendwo gelesen zu haben, dass im IPCC vor allem Sozialwissenschaftler organisiert seien.
    Echte Fachleute zum Thema Klima sollen dagegen bei der IPCC sehr rar gesät sein (ca. 10 %), mithin handelt es sich beim IPCC also nicht um eine wissenschaftliche Forschungseinrichtung, sondern schlicht und einfach ein Umerziehungsinstitut, das unbewiesene Theorien in enthirnte Köpfe pflanzen soll.

  36. Geniale Karikatur! Danke an den Zeichner!

    Manchmal, wenn ich durch die Straßen meiner Stadt gehe oder in der U-Bahn sitze, ist mir, als sähe ich genau diese Menschen. Vor allem dann, wenn ein jugendlicher Türkenmob die U-Bahn betritt: entweder man steckt die Nase noch tiefer in seine Zeitung und grinst eben genau so dämlich…

    Tja, Ihr heutigen Deutschen: im Vergleich zu
    Euch erscheint der alte Deutsche Michel wie der böse Wolf…

  37. @ #29

    wurde ich sagen quadrialiarden ist untertrieben, wenn du bedenkst das ein H-atom wiegt 6,02 mal 10 hoch minus 23 soviel wie ein gramm…
    uberleg ich jetzt, ob ich das muss erklaren… und denke ich schon:

    bedeutet das, das ein wasserstoffatom wiegt
    0,00000000000000000000000602 gramm
    das sind etwa 23stellen nach dem komma… um ein gramm an wasserstoffatomen in der hand zuhalten braucht also 6,02 plus etwa 23 nuller wasserstoffatome!!!

    kommt das doch sehr gut ran an ihre mickrigen 28… und wenn ich habe ein liter wasser bei temperatur vier grad celsius… 28 stellen? lache ich druber!

Comments are closed.