Von KEWIL | Schon gelesen? „Miss Merkel – Mord in der Uckermark“. Aber halt. Bitte, schön langsam. Bevor jemand erschreckt oder sich gar… Wir wollen lieber nicht dran denken. Nein, es ist ein neuer Krimi. Schon die siebte Auflage seit März. Wir schreiben das Jahr 2022:

Die Kanzlerin ist seit sechs Wochen in Rente und mit Mann und Mops in die Uckermark gezogen, genauer gesagt nach Kleinfreudenstadt, gelegen am schönen Dumpfsee. Nach dem turbulenten Leben in Berlin fällt es ihr jedoch schwer, sich auf das beschauliche Landleben einzulassen. Nur zu backen und zu wandern, wird halt schnell fad. Als jedoch der Freiherr Philip von Baugenwitz vergiftet in einem von innen verriegelten Schlossverlies gefunden wird, erwacht neues Leben in Angela.

Endlich wieder ein Problem, das gelöst werden will! Unterstützt von ihrem liebenden Ehemann und dem sanften Bodyguard Mike macht sie sich auf die gefährliche Suche nach dem Mörder. Wird sie ihn finden? Wird sie in Klein-Freudenstadt heimisch werden? Gar das erste Mal in ihrem Leben eine wahre Freundin finden? Oder wird eine der sechs verdächtigen Frauen ihr zuvor den Garaus machen? flage seit März.

Ihr Hund heißt übrigens Putin, aber nicht alle Leser sind begeistert. Holger Schoelzel gibt bei Amazon 1 von 5 Sternen und schreibt (Originaltext):

Solch einen Mist habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Was soll das. Reicht es nicht, dass diese Frau uns alle terrorisiert mit ihrer Politik, nein nun schreibt man auch noch Bücher über sie. Leute, wacht doch mal endlich auf. Jeder, der das Buch liest, ist leider nicht mehr zu retten. In der Schule hätte es dafür eine 6- gegeben.

27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. Schauen Sie selbst bei Rowohlt!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

48 KOMMENTARE

  1. Ein Buch zur Aufarbeitung ihrer politischen Verbrechen und Gesetzesbrüche wäre „hilfreif“.
    Eine Verniedlichung dieser Person über ein Unterhaltungsbüchlein geht gar nicht.Wer kauft so etwas?

  2. „Unterstützt von ihrem liebenden Ehemann und dem sanften Bodyguard Mike macht sie sich auf die gefährliche Suche nach dem Mörder. “

    Ich glaube eher, dass es Frau Doktor Merkel unter einem Dutzend Bodyguards nicht macht.

    Nein es geht nicht um die Sicherheit, sondern um das Gefühl der eigenen Wischtischkeit und darum braucht sie so viele Bodyguards.

  3. Zum Glück kann man in Deutschland (noch) fast über alles schreiben.
    Persönlich halte ich einen solchen „Roman“ über Merkel für Nonsens. Was soll diese Verniedlichung. Empfinde eine solche Schrift ebenso unpassend wie die Bezeichnung „Mutti“. Das ist für jede wirkliche Mutter eine Beleidigung, wenn man Merkel so nennt.

    Mein Tipp: Wer schreibt denn stattdessen einen an Tatsachen orientierten Roman, der sich mit einer von vielen Bürgern geforderten Aburteilung Merkels nach ihrem Ausscheiden befasst?

    Kann mir vorstellen, dass ein solches Werk keinerlei Verniedlichungen enthalten würde. Viel Fantasie braucht man auch nicht, denn die Biografie Merkels und ihre „Wohltaten“ sind hinreichend bekannt.
    Alles eine Fiktion, denn es wird real keine Aburteilung geben

  4. Lieber Kewil, Sie haben in Ihrer Aufzählung die Kartoffelfuffe vergessen.
    Gruß C.

  5. Ich werde lieber das Buch „Die Patin“ von Gertrud Höhler lesen, das hatte ich schon lange vor. Soll sehr informativ sein, aber nicht gerade schmeichelhaft für die „Patin“ Merkel.

  6. Die Geschichte stellt wohl die Genossin Merkel als eine etwas verschrobene Uckermark-Miss-Marple dar, die ihren tristen Rentneralltag mit dem lösen von skurrilen Kriminalfällen aufhellt. Fehlt bloß noch, das sie bei ihren Wanderungen durch Brandenburg Fontane Gedichte rezitiert und selbstgebackene Plätzchen an Mops und Leibwächter verfüttert. – Dieser Roman ist meines Erachtens eine unzulässige Verharmlosung der ehemaligen FDJ-Sekretärin und so überflüssig wie ein Pickel am Hintern.

  7. @ A. von Steinberg 18:02

    Für mich stand Mutti schon immer als ironisches Synonym für eine Puffmutter, die mit eiserner Härte, aber auch einem ausgeklügelten Bonus-System ein Bordell führt.

    Ansonsten stimme ich Ihnen bei.

    🚰 und 🍞

  8. Zitat: „Auch wenn ab Montag wieder Einkaufen in allen Geschäften ohne Anmeldung möglich ist, müssen Kunden einen tagesaktuellen und negativen Coronatest vorlegen oder sind genesen oder doppelt geimpft. Das schreckt viele ab, beklagen die Einzelhändlern. „
    Quelle: http*s://www.lvz.de/Region/Borna/Einzelhaendler-im-Raum-Borna-Geithain-leiden-weiter-unter-ausbleibenden-Kundenandrang

    Das ist doch Sinn der staatlichen Schikanen & Repressionen. Ob nun Masken- und Testzwang oder Scharfschützen irgendwo auf den Dächern, das Ergebnis bleibt gleich: Als ehemals freier Bürger kann man nicht mehr frei und ungezwungen Einkaufen gehen.

    Nein, Merkel, so läuft das nicht. Entweder frei oder gar nicht. PUNKT! Dann gehen wir eben gar nicht einkaufen. Wir halten das bis zum bitteren Ende durch. Wollen doch einmal sehen, wer hier den längeren Atem hat. Ewig Geld drucken könnt ihr nicht. Auch stehen Wahlen vor der Tür. Und die Bürger werden immer unruhiger. Uns stehen interessante Zeiten bevor …

  9. In Mexiko oder Kolumbien soll es auch mal eine Chefin eines Drogenkartells gegeben haben, die wegen ihrer grausamen Folter und Morde gefürchtet war und ähnlich genannt wurde. Warte, wenn Mutti kommt … Quelle leider verloren gegangen.

    🖤

  10. Die Gewalt staatlicher/verbeamteter Schlägerbanden gegen friedfertige Bürger wird immer schlimmer. Die Bürger gehen nur auf die Straße, damit sie ihre Menschen-, Grund- und Bürgerrechte nach Jahren wieder erlangen. Das ist ihr gutes Recht! Wer diese Rechte verweigert und wer gegen protestierende Bürger Gewalt anwendet, ist ein Verbrecher. Und gegen Verbrecher kann sich jedermann wehren. Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Wenn der Bürger in bürgerrechtlicher Notwehr sich gegen die verbeamteten Schlägerbanden wehrt, so ist das nur der Vollzug zur Wiederherstellung von Menschen-, Grund- und Bürgerrechten … und damit straffrei.

    Filmt Polizeigewalt, sichert dieses Filmmaterial, erfasst Gesichter, Dienstkennzeichen, Tatort, Tatzeit und nach Möglichkeit Zeugen. Diese verbeamteten Schlägerbanden gehören vor ein ordentliches Volksgericht, also nicht diese heutige Servicejustiz des Merkel-Regimes. Es wird Zeit, dass der Duktus „Recht“ wieder mit dazugehörenden Inhalten gefüllt wird.

    https://video.twimg.com/ext_tw_video/1396400515945218048/pu/vid/640×356/xOYtVx4iUAJIfOKx.mp4

  11. Ein guter und fachlich korrekter Artikel über die absurden Vorstellungen, das „Klima zu retten“. Genau solche Ideen kommen auf, wenn sich damit Leute beschäftigen, die von der Thematik nicht einmal ansatzweise eine Ahnung haben.

    „Dabei merkt man deutlich, daß alle im Film gezeigten Anbieter selbst alles andere als überzeugt von der Serienreife ihrer Idee sind. Alle im Film gezeigten Projekte erinnern an Subventionsgräber wie Desertec – findige Geschäftsleute und Ingenieure bieten den Klimapolitikern ein gut klingendes Konzept an, das technisch zwar nach einiger Zeit zum Teil machbar ist, aber nur zu horrenden Kosten. Daher kann man alle von Mai und Caro vorgestellten Verfahren unter „subventionierter Forschung“ abheften; wobei der Forschungsbegriff hier nicht wie üblich ergebnisoffen definiert ist, sondern durch ideologische Vorgaben, die klar auf Umverteilung von unten nach oben abzielen.“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2021/05/30/die-neuen-tricks-der-alarmisten-was-wir-tatsaechlich-gegen-klimawandel-tun-koennen/

    Dass Frau Dr Merkel mit ihrer Wissenschaftsministerin vom Hotel Fach diesen Unsinn fördert, ist die ultimative Bestätigung, dass sie von Wissenschaft keinerlei Ahnung hat.

  12. Als jedoch der Freiherr Philip von Baugenwitz vergiftet in einem von innen verriegelten Schlossverlies gefunden wird, erwacht neues Leben in Angela.

    Wie unrealistisch, für das Schicksal eines „schon länger hier Lebenden“ würde sich die Olle doch nie im Leben interessieren, es müsste schon ein M`bele oder Mahmood sein, der von den überall marodierenden Nahtsihorden einen Mohrenkopf angeboten bekam.

  13. Ohne Amt gibt es keine Immunität. Daher sollte jeder gerichtlich gegen Merkel vorgehen. Eine Haftstrafe wäre vollkommen verdient. Was Merkel angestellt hat, reicht für viele Verfahren. Strafe muß sein.

  14. Mein Polifiction-Roman würde anders beginnen.
    Lasst uns zusammen kreativ sein.

    An diesem frühen, verregneten Novembermorgen wandelte ich übernächtigt mit zu viel Alkohol und zu viel Nikotin im Blut über den Marktplatz in Richtung Hotel und Bett.
    In den Pfützen des Kopfsteinplasters spiegelte sich der hohe, hier unpassend stehende Liebherr-Kran.
    Trotz Kopfschmerzen und Schwindel sah ich kurz hinauf und das erste, was mir durch den Kopf ging war: Schöne Schuhe, schöne Schuhe hat er an.
    Sie baumelten im Regenwind, diese schönen nassen Schuhe.
    Aber der Anzug darüber, wie immer zu klein.
    Kleiner Mann, noch kleinerer Anzug, schöne Schuhe – egal, ich muss ins Bett, die Nacht war lang und schwer.

  15. @Barackler 30. Mai 2021 at 19:25

    Such mal im Internet nach Griselda Blanco. Das war eine Drogenchefin. Auch die war echt hart und schreckte vor Mord nicht zurück.

  16. Loriot: „Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos.“

    Mops: „Ein Leben mit Merkel ist möglich, aber bar jeder Vernunft.“

  17. @ghazawat 30. Mai 2021 at 19:05

    Glaubt nicht den Unsinn. Klimaschutz wird als Grund genannt, um alle abzuzocken. In China werden immer weitere Kohlekraftwerke gebaut. Daher bringt hier keine Einschränkung etwas. Geldzahlungen sind für das Klima sowieso unsinnig.

  18. Das Buch scheint ja komplett auf den durchschnittlichen Intellekt und die Lesekompetenz des bundesdeutschen Bildungsbürgertums ausgerichtet.

  19. Till Uhuspiegel 30. Mai 2021 at 19:58

    Entweder ist das Hörbuch eine bitterböse Satire, die Merkelchen nift hilfreif finden wird, oder aber, die Zielgruppe sind Kindergartenkinder – und Merkel-Wähler.

  20. Man könnte das Ganze auch von der ironischen Seite her sehen. Ich denke nicht, dass der Autor dieses Buches einen Intelligenztest verlangt, um das Buch zu hören/zu lesen, sondern nur, sich zu amüsieren. Eines allerdings stört mich auch, die Verniedlichung dieser Blutraute.

  21. @ Haremhab 30. Mai 2021 at 19:39

    Barackler 30. Mai 2021 at 19:25

    Such mal im Internet nach Griselda Blanco. Das war eine Drogenchefin. Auch die war echt hart und schreckte vor Mord nicht zurück.

    ***************************

    Vielen Dank, vielleicht ging es auch um die. Sie würde genau auf meine Beschreibung passen, allerdings bedeutet La Madrina auf Deutsch Die Patin.

    Narcomami war vielleicht auch nicht so lieb, wie uns der Spiegel erzählen will, wahrscheinlich um zu zeigen, dass Frauen friedlich Konfliktsituationen lösen können. Wer sich in diesem Geschäft keinen Respekt verschafft, und das geht nun mal nur durch brutale Gewalt, überlebt nicht lange.

  22. buntstift 30. Mai 2021 at 20:06
    seegurke 30. Mai 2021 at 17:47

    Ihr habt mir meinen Ursprungstext aus dem Kopf geschossen und das war gut so.

  23. Je länger ich mir dieses Bild ansehe, desto mehr möchte ich mit meinem aus meinem Bauch rauskommenden Chestburster kuscheln.

  24. Fördermittelschmarotzer Christian Lindner erklärt uns Bürgern was gewählt werden darf und was nicht


    Der Schnösel will das Volk erziehen!

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/lindner-warnt-vor-stimmen-f%c3%bcr-afd-bei-wahl-am-6-juni/ar-AAKxu6I?ocid=msedgntp


    Übrigens dieser schleimige Typ macht seit seiner Schulzeit einen auf Unternehmertyp, dabei hat er nie etwas auf die Beine gestellt.

    Seine ehemalige Selbstständigkeit beruhte auf dem Abgreifen von staatlichen Fördermitteln für Gründer.

    Diese nutzte Lindner, um sich einen Drucker zu kaufen, mit dem Flyer und andere Werbeerzeugnisse für seine Partei die FDP gedruckt wurden. Natürlich gönnte er sich mit den Gründergeldern ein sattes Geschäftsführergehalt. Mit dieser Staatsknete finanzierte er dann seinen Porsche in jungen Jahren.

    Als die staatliche Gründerknete für sein Flyer- und Plakatkleberstartup dann aufgebraucht waren, ging der selbsternannte Taffe Unternehmer Christian Lindner ganz schnell Pleite.

    Er heute daraufhin in den sicheren Händen des ach so bösen und von ihm immer wieder gescholtenen Papa Staat an, als Offz.in der Luftwaffe. Beim Ass-Center in Köln sollen die politischen Kontakte schon geholfen haben.

    Lindner lebt von Anbeginn an von Staatsknete, sein einziges Unternehmen lebte nur so lange wie die staatlichen Gründerzuschüsse flossen, die er für sein Geschäftsführerdasein mit Porsche schnell verprasste.


    Lasst euch von diesem Blender nichts erzählen!!!
    (Lest die Blendervita dieses Wortakrobaten!)

    Reden kann er, dass ist das gefährliche an dieser Type!

  25. 0.05.2021, 16:16 Uhr
    Prinzen-Sänger Sebastian Krumbiegel hat in einem Interview
    die Art, mit der Kanzlerin Angela Merkel mit den Menschen
    redet, gelobt.

    Sebastian Krumbiegel (54), der Sänger von Die Prinzen,
    hat etwas für Bundeskanzlerin Angela Merkel (66) übrig.

    Im Interview mit dem Sender Hit Radio FFH sagte der Musiker:
    „Ich finde ihre Art, wie sie mit Leuten redet, gut.“

    Er finde Merkels Stil besser als den von Menschen, die ständig auf Konfrontation aus wären. Auch einen Blick auf die Post-Merkel-Ära wagt der Sänger: „Ich glaube, dass viele sie vermissen werden, wenn sie nicht mehr da ist“, so Krumbiegel über Merkel, die sich bei der Bundestagswahl im Herbst nicht mehr zur Wahl stellt.

    Insgesamt habe die Kanzlerin „bei allen Problemen“
    ihre Sache im Großen und Ganzen gut gemacht…
    https://www.gala.de/stars/news/sebastian-krumbiegel–prinzen-saenger-lobt-angela-merkel-22452342.html

  26. @ ghazawat 30. Mai 2021 at 19:05

    VIETNAMESIN
    Mai Thi Nguyen-Kim ist unwahrscheinl. arrogant
    u. kommunistisch
    u. hüpft durch jede Corona-Talskshow, die es gibt.
    Von Steinmeier bekam sie letztes Jahr
    Bundeslametta persönlich überreicht.

    bürgerlich Mai-Thi Leiendecker, geb. Nguyen-Kim
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Mai_Thi_Nguyen-Kim#Auszeichnungen

    Ihr Mann Matthias Leiendecker arbeitet bei Merck, einem
    deutschen Chemie- und Pharmakonzern.
    Problem, Merck arbeitet mit der Bill & Melinda Gates Foundation
    zusammen,, um COVID-19 zu bekämpfen.
    Die Olle mischt sich in alles ein: Jugendliche mit Depressionen
    will sie wohl Medikamente (von Merck?) andrehen:

    Viele Menschen kämpfen gegen Depressionen, während die Suche nach einer guten Behandlung oft ein langer trial-and-error-Weg ist. Antidepressiva sind umstritten – über Nebenwirkungen wird oft gesprochen, doch vor allem die Wirksamkeit an sich steht in Frage. Gleichzeitig berichten viele Patienten mit einer Depression von guten Erfahrungen mit Medikamenten. Wir haben uns die Studienlage genauer angeschaut – und waren selbst überrascht…
    +https://www.24hamburg.de/politik/attila-hildmann-mailab-youtube-hass-angriff-attacke-frauen-wissenschaftlerin-telegram-mai-thi-nguyen-kim-beleidigung-sozialpsychologin-pia-lamberty-90010689.html

    Angela Merkel zitiert Mai Thi Nguyen-Kim
    Facebook
    29.10.2020
    Videoergebnis für „Mai Thi Nguyen-Kim merkel“

    Sie ist die YouTuberin in Merkels Rede
    ProSieben 30.10.2020
    WDR Karriere –
    Physikerin Angela Merkel zitiert Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim

    Diese hat aus der Sicht des Coronavirus gesprochen. „Ich habe hier den perfekten Wirt. Diese Menschen, die leben auf dem ganzen Planeten. Die sind global stark vernetzt, sind soziale Lebewesen. Die können also nicht ohne soziale Kontakte leben. Die sind hedonistisch veranlagt. Die gehen gerne feiern. Also besser kann es gar nicht sein.“

    Merkel zitierte Nguyen-Kim weiter, dieses Mal aus der Perspektive der Menschen: „Ne, Virus. Hast du denn gar nichts aus der Evolution gelernt? Da haben wir Menschen schon mehrfach gezeigt, dass wir verdammt gut darin sind, uns in schwierigen Situationen anzupassen. Wir werden dir zeigen, dass du dir den falschen Wirt ausgesucht hast.“
    https://www.focus.de/politik/deutschland/bei-regierungserklaerung-im-bundestag-diese-menschen-ploetzlich-spricht-merkel-aus-sicht-des-virus_id_12599243.html

  27. @ Haremhab 30. Mai 2021 at 19:34
    Ohne Amt gibt es keine Immunität. Daher sollte jeder gerichtlich gegen Merkel vorgehen. Eine Haftstrafe wäre vollkommen verdient. Was Merkel angestellt hat, reicht für viele Verfahren. Strafe muß sein.

    Ich denke, die Trulle würde Zeit ihres Lebens nicht mehr aus dem Bau kommen. Alternativ hätten wir um die Ecke noch einen stillgelegten Uranbergbau. Das Zeug braucht man vielleicht noch einmal. Also, Uranerz hoch, Kartoffelfuffe runter…

  28. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 30. Mai 2021 at 23:43

    Danke für den Beitrag !

    Wuste dies auch noch nicht !

    Der Glanz der Politprominenz verblasst immer mehr !

  29. seegurke 30. Mai 2021 at 17:47
    Ein Buch zur Aufarbeitung ihrer politischen Verbrechen und Gesetzesbrüche wäre „hilfreif“.
    Eine Verniedlichung dieser Person über ein Unterhaltungsbüchlein geht gar nicht.Wer kauft so etwas?
    —————————————————————————————————————-
    …kaufen tuns die selben Halbtoten, die sich alle 14 Tage auf die
    blöde Revue, die blöde Frau ,das blöde Blatt und andere verblödete
    Fachzeitschriften stürzen. Eben die Generation Blöd.
    Genau solche gehirnvereisten überflüssigen Zombies
    kaufen solche Bücher.

  30. Also ich dachte immer Merkel würde Mutti genannt weil sie eine Frau ist und der Wähler ihr so vertraut. Immer mit Umfrageplatz 1.

  31. … kuscheln mit Hund und dann ein gestrenges: „Ab ins Körbchen, Putin!“ …?
    (Das könnte ihr doch echt gefallen?)

    Nicht von mir:
    „Menschen, die alles verniedlichen, haben einen am Wäffelchen!“
    „Wenn jemand alles verniedlicht, kriege ich immer ein kleines Kötzerchen!“
    (Pardon)

    Oben genanntes Buch könnte, dürfte, wollte ich nicht lesen, ebensowenig wie: „Er ist wieder da“ …

  32. Kann sich das ein Mensch merken?

    28.05.2021
    Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im unmittelbaren Innenstadtbereich von Gütersloh wird bis zum 13. Juni verlängert. Die Stadt Gütersloh hat eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die an die am 30. Mai auslaufende Verfügung anschließt. Der Bereich, in dem die Alltagsmaske im öffentlichen Raum getragen werden muss, wird von folgenden Straßen begrenzt: Berliner Straße, Blessenstätte, Feldstraße, Königstraße, Moltkestraße, Schulstraße, Berliner Straße einschließlich Konrad-Adenauer-Platz, Strengerstraße, Kaiserstraße, Kökerstraße einschließlich der genannten Straßen selbst.

    Die Maskenpflicht besteht täglich zwischen 8 und 20 Uhr, Kinder bis zum Schuleintritt sind ausgenommen. Von der Tragepflicht ausgenommen sind auch Radfahrer, wenn sie in folgenden Bereichen unterwegs sind: Blessenstätte, Berliner Straße von Blessenstätte bis Münsterstraße, Münsterstraße, Königstraße von Feldstraße bis Münsterstraße, Schulstraße, Berliner Straße von Friedrich-Ebert-Straße bis Strengerstraße und Kaiserstraße.

    Der Kreis Gütersloh befindet sich derzeit noch in Stufe 3, das heißt die Inzi-denz liegt zwischen 100 und 50,1. Mit der neuen Coronaschutzverordnung bedeutet das, dass sich ab Freitag, 28. Mai, im öffentlichen Raum Personen aus maximal zwei Haushalten treffen dürfen. Wie viele Leute das sind, ist egal. Für den Einkaufstrip im Einzelhandel fällt das Click&Meet-Gebot kom-plett weg. Das bedeutet, Kunden brauchen kein negatives Testergebnis mehr als Eintrittskarte. Dennoch ist weiterhin auf die Personenanzahl im Geschäft zu achten. Pro 20 Quadratmeter ist ein Kunde zulässig. Kontakt-freier Sport im Außenbereich auf und außerhalb von Sportanlagen ist mit bis zu 25 Personen erlaubt. Für junge Menschen bis zum Alter von einschließ-lich 18 Jahren ist sogar jegliche Sportausübung, also auch Kontaktsport, unter freiem Himmel in Gruppen von bis zu 25 Teilnehmern zuzüglich bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen möglich.

    Änderungen gibt es für außerschulische Bildungsangebote, zu denen zählen zum Beispiel Fahrschulen und Hundeschulen…
    https://www.guetersloh.de/de/rathaus/presseportal/news/meldungen/neue-coronaschvo.php

    Nun gut, die Bürger von GT haben eben den
    Erbschleicher u. Witwer, den mediengeilen
    Gaga-Nobby zum OB gewählt. Wofür der
    Narzißt jahrzehntelang strampelte u. pöbelte.
    http://www.nobbymorkes.de/

  33. Mehrkill, Big Mother, wird man in der deutschen Geschichte zwischen Hitler und Honecker verorten müssen, sofern es noch eine deutsche Geschichte gibt und unser Land nicht zu einem türkischen Protektorat oder einer Provinz eines zukünftigen Eurabien geworden ist – wie es sich bereits im shit hole Berlin oder Luschets Kalifat NRW abzeichnet.

    Man muss kein Anhänger der Blockparteien von GRÜNEN, MLPD und LINKEN bis zur CSU sein, um Hitler als deutsches Verhängnis zu sehen und sein Zerstörungswerk als einmalig.
    Aber Mehrkill und Honecker?

    Honecker führte jahrzehntelang die DDR und war für Freund und Feind, nach innen und außen, gewissermaßen „alternativloser“ als Big Mother. Im Gegensatz zu ihr ruinierte er Wirtschaft und Industrie „seines“ Landes, der DDR, aber nicht nachhaltig, vorsätzlich und irreparabel, sondern versuchte, beide im sozialistischen Rahmen zu „entwickeln“.
    Vor allem aber flutete er die DDR bei allem „Internationalismus“ – in dessen Zuge DDR-Bürger immer wieder mal abgezockt wurden, um „Befreiungskämpfe“ in Vietnam, Chile und „Palästina“ unter anderem über Sonder-Briefmarken zu unterstützen -, nicht millionenfach mit kulturfremden, bildungsfernen Unterschichten aus den abgehängtesten shit holes der Dritten Welt – Afrika und Islamistan -, die als Angehörige der youth bulges von deren Überschusspopulationen und als „Fachkräfte“ für Stammes-, Gottes- und Bürgerkrieg eingeschleppt und ausgewildert wurden …

    Das Hörbuch über Miss Merkel würde ich als Buchhändler – der das Corona-Regime überlebt hat!!! -, zwischen das Buch „Er ist wieder da“ über Adolf, den Hitler, und das Video „Vorwärts immer“ über „den doppelten Honecker“ stellen – für Kunden, die noch lachen können.
    Im Übrigen ist ein Krimi, in dem Mehrkill nicht im Knast landet, auch als Satire – verfehlt!

Comments are closed.