Die EU ist einer der bedeutendsten Financiers der Hamas, die gerade massenhaft Raketen auf Israel abfeuert.

Von DANIEL | Deutschland zahlt Geld an die EU, die EU zahlt Geld an die Hamas, die Hamas baut mit dem Geld der EU Raketen und tötet mit den Raketen Juden – also tötet Deutschland wieder Juden? Ist das tatsächlich so einfach?

Nein, so einfach sind die Dinge natürlich nicht. Zwar bekommt die Hamas-Regierung im Gaza-Streifen jedes Jahr hunderte Millionen Euro von der EU, allerdings hat sie noch andere Geldgeber, vor allem aus der Türkei, dem Libanon, dem Iran und dem arabischen Raum. Und wahrscheinlich zählen wohl auch muslimische Clans in Europa, die einen festen Teil des – unter den Augen der Grünen – im Görlitzer Park von Berlin verdienten Drogengeldes als islamische „Almosen“ an die Hamas weiterleiten, zu ihren finanziellen Wohltätern. Es ist also nicht allein die EU, die die Raketen der Hamas im Gaza-Streifen bezahlt.

Dennoch ist die EU einer der bedeutendsten Financiers der Hamas. Der deutschen Regierung ist dies natürlich bekannt, auch wenn sich Angela Merkel gern hinter dem offiziellen Etikett der EU-Geldzahlungen „nur für humanitäre Zwecke“ versteckt.

Aber dass die Hamas tatsächlich zwei Geldtöpfe hat, einen für die „humanitären Zwecke“ und einen für die „militärischen Zwecke“ und die Millionen und Abermillionen von EU-Geld nur in den einen Topf wirft und in den anderen Topf die Drogengelder aus dem Görlitzer Park in Berlin – das glaubt Merkel vermutlich selber nicht.

Insofern sind wir also Zeugen eines großen Versteckspiels: Deutschland versteckt sich hinter der EU, die EU versteckt sich hinter dem Topf für die „humanitären Zwecke“ und die Hamas versteckt ihre Raketen, bis sie mit ihren Raketen eines Tages Juden in die Luft sprengt. Und natürlich wissen alle Beteiligten Bescheid, dass sie sich gegenseitig zum Narren halten, aber sie spielen das Theater trotzdem immer weiter. Denn das Publikum nimmt ihnen die Show ja ab.

Deutschland tötet wieder Juden? Iwo! Aber ganz so einfach ist es leider doch nicht.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

99 KOMMENTARE

  1. Bereits gestern schrieb ich:

    Barackler 11. Mai 2021 at 19:48

    Das Geschehen könnte eine Dynamik entwickeln, die zu einem vollständigen Kippen der Stimmung im Land führt:

    Schnick – Schnack – Schnuck

    Schuldgefühle gegenüber Juden brechen Schuldgefühle für Klimaausstoss.

    Die CDU, gegen ihren Willen gezwungen, sich an die Seite von Maassen zu stellen, könnte GrünInnen, SPD und SED ff frontal wegen Antisemitismus angreifen, um aus der Not eine Tugend zu machen. Verbot von Pali-Terror-Organisationen jeder Art nebst deren Finanzierung.

    BILD und WELT, wohl auch der FOCUS, die NZZ sowieso, unterstützen diesen Kurs. Das Staatsfernsehen wird nicht umhin können, sich ebenfalls entsprechend zu positionieren.

    Und die Alternative ist dieses Mal schon da.

    Ich freue mich schon auf das Gestottere, wenn GRR versuchen sollten, ihre Positionen zu verteidigen.

    🧹

  2. Merkel / CDU / EU: „humanitären Zwecke“

    So ein Blödsinn und Augenwischerei.
    Angenommen, Hamas hätte gerade so viel Geld, um dringend benötigte „humanitäre Hilfe“ zu leisten.
    OHNE Merkel / CDU / EU-Gelder müsste Hamas dies Geld auch dafür ausgeben, weil ihnen sonst ihre eigenen Leute aufs Dach steigen.

    MIT unseren Geldern „humanitäre Zwecke“ werden unsere Gelder meinetwegen zweckentsprechend für „humanitäre Zwecke“ ausgegeben.
    ABER die frei werdenden Gelder der Hamas können für Bomben gegen Juden verwendet werden.

    Selbst wenn Gutmenschen direkt z.B. einen Kindergarten etc. im Gazastreifen unterstützen, werden dadurch Gelder frei für Bomben (und fördern auch noch den GeburtenDschihad).

    Fazit: KEIN Geld für Verehrer vom Islamisten und Judenmassenmörder Mohammed!

    Budget-Topf und EU-Buchhaltung formal ok, weiße Weste.
    Praktisch: Die aktuelle CDU/CSU/SPD-Regierung TÖTET JUDEN
    Blutig rote Weste.

    Ich finde es sehr gut, dass sich AfD und PI ausdrücklich gegen diesen Judenhass und RASSISMUS von diesen rassistischen und antisemitischen Parteien CDU/CSU/SPD positionieren.

    Stopp Antisemitismus!
    Stopp Judenhass!
    Stopp Verehrer vom Judenmassenmörder Mohammed!
    AfD wählen!

  3. In einem Land, in dem der BundesaußenministerIn „wegen Auschwitz in die Politik“ gegangen ist, ist dieser Gedanke völlig absurd!

  4. Prophet Sacharja (Sacharja 12 – 2-3) :

    “ Siehe, ich mache Jerusalem zum Taumelbecher für alle Völker im Umkreis. An jenem Tag wird es geschehen. Ich mache Jerusalem zu einem schweren Hebestein für ALLE Völker; wer immer ihn heben will, reißt sich wund.“

    Da werden Politiker sagen : „Wir schaffen die Lösung des Problems — ganz unabhängig von „alten Geschichten“. An der Lösung arbeitet man nun seit der Existenz des Staates Israel —- und man erkennt immer mehr, dass der „schwere Hebestein Jerusalem“ nicht zu heben ist.
    Alte Weisheit : Man kann nicht 2 Herren dienen. Den EINEN wird man hassen und den ANDEREN lieben.
    Wenn man Israel liebt, wird man die EU-Gelder für den GAZA-Streifen an die Israelis zahlen unter der Auflage, dass die Israelis und die Palästinenser den jeweiligen Verwendungszeck einvernehmlich regeln.
    In diesem Fall wird die HAMAS sicherlich mit dem Geld keine Raketen bauen !

  5. „Deutschland zahlt Geld an die EU, die EU zahlt Geld an die Hamas, die Hamas baut mit dem Geld der EU Raketen und tötet mit den Raketen Juden“

    Obwohl sie es besser wissen, zahlt die EU und indirekt die Merkel-BRD Finanzhilfen an die Hamas.
    Obwohl sie es besser wissen lassen aber die EU und Merkel die Grenzen offen und weigern sich illegale Einwanderer zu kontrollieren oder abzuweisen/abzuschieben. Der französiche Politiker Barnier meint deshalb, dass die Außengrenzen des EU-Blocks (die der Merkel-BRD seit spätestens 2014/15) zu einem „Sieb“ für Kriminelle und Terroristen geworden sind.

    Michael Barnier ex-Außenminister Frankreichs fordert,

    5 Jahre keine Einwanderung mehr in die EU!

    Zitat: „Michel Barnier hat eine drei- bis fünfjährige Aussetzung der Einwanderung in EU-Länder gefordert und davor gewarnt, dass die Außengrenzen des Blocks zu einem „Sieb“ für Kriminelle und Terroristen geworden sind.

    „Ich denke, wir müssen uns drei oder fünf Jahre Zeit nehmen, um die Einwanderung auszusetzen“, Barnier sagte französischen Medien.

    Der ehemalige Brexit-Unterhändler der EU nannte Verbindungen zwischen Einwanderung und „terroristischen Netzwerken, die Migrationsströme infiltrieren“, als Teil seiner Begründung, die Abschaltung zu fordern, und hob gleichzeitig das Problem der Menschenhandelsnetzwerke hervor.
    … … .. .. “

    Ganzer Artikel hier:
    https://www.zerohedge.com/geopolitical/michel-barnier-calls-3-5-year-suspension-immigration-eu

  6. @ T.Acheles
    Vollkommen richtig. Die AfD positioniert sich Pro Israel.
    Aber die falschen Fufziger, wie Knobloch und Schuster sehen natürlich die AfD als phöse Naahziehs

  7. Deutschland verkauft Waffen an Israel!

    Mit diesen Waffen provoziert Israel die Palästinenser. Alleine die von Israel betriebene siedlungspolitik ist eine Provokation.

    Jeder Krieg, jeder daraus resultierende Tote ist einer zuviel. Dennoch sollte man Israel nicht immer und ausschliesslich als Opfer darstellen.

  8. Und die Märtyrer Rente nicht vergessen – die bekommen die Angehörigen wenn ein Hamas Kämpfer oä einen Juden tötet !
    Und unsere Rentner bekommen …….
    Alles ein schlechter Witz wenn man nachdenkt.

  9. Frau Dr Merkel hat eine geradezu abgöttische Verehrung für mohammedanisch Terroristen.

    Sie ist mehr als drei Jahrzehnte mit dem Narrativ aufgewachsen, dass die mohammedanischen Terroristen für ihre Heimat kämpfen. Das prägt sich für die Ewigkeit ein!

  10. Nicht nur das , sondern jetzt werden die Juden auch hier wieder angegriffen und auchvwieder Flaggen verbrannt ! Laschet will nun jüdische Einrichtungen in NRW besonders bewachen lassen !
    Das ist das Übliche herumdoktern an den Symtomen und nicht die Lösung der Ursachen !! Ich denke , Lagerfeld hat es hervorragend auf den Punkt gebracht und Peter Scholl – Latour hat es voraus gesehen ! Ich gehe noch einen Schritt weiter , auch hier in Deutschland wird es zum Bürgerkrieg kommen . Die selten Dämlichen in der Politik wollen es nur noch nicht glauben !

  11. @ seeadler 15:34

    „Die Moslems können kämpfen und verlieren. Und wiederkommen und wieder kämpfen. Israel kann nur einmal verlieren.“

    Golda Meir

  12. Die Linken Hetzer aller “ demokr.“ Parteien sind plötzlich so still , auch die terroristische Antifa ist sehr zurückhaltend . Die Angriffe und Anschläge auf Juden und deren Einrichtungen in den letzten Tagen werden ganz sicher unter “ Rechte Straftaten “ verbucht . Die Steinewerfer und Angreifer auf Israel haben erstaunliche Ähnlichkeiten mit der “ Party – und Eventszene “ in Deusenlan .

  13. „Sollte der Frieden kommen, werden wir den Arabern vielleicht irgendwann verzeihen können, unsere Söhne getötet zu haben. Viel schwieriger wird es sein, ihnen zu verzeihen, dass sie uns gezwungen haben, ihre Söhne zu töten.“

    Golda Meir

  14. Merkel auf den Spuren ihres Sam…..spenders.
    Scheibchenweise kommen weitere Details ans Tageslicht. Fast 20.000 islamische Märtyrer – Mörder an Juden u. Christen – haben Merkel & Parteigenossen in Deutschland unterschlupf gewährt. Bis zu monatl. 15.000,00 Euro Märyrer-Rente für radikale Moslems von IS, Taliban bis zu Hamas.
    Deutschland ein Land der Idiotie, wo sind Widerstand u. wo sind die Kommandeure der Bundeswehr, die dieses Merkel-Regime beenden?
    Deutsche Rentner hängen mehrheitlich am Hungertuch, der Kampf ums Überleben beginnt an den Tafeln. Mord und Totschlag um Essen u. Trinken. Damit nicht genug, alle Deutschen sollen die Gürtel enger schnallen, mehr u. länger arbeiten, auf Urlaub verzichten, mehr Abgaben leisten und auf Privateigentum gänzlich verzichten. Arbeiten bis der Totengräber kommt.

  15. Wir bezahlen an die EU viel Geld. Eine Menge landet dann bei der Hamas und PLO. Beides Terrororganisationen, die von der EU Geld erhalten. Wir bezahlen damit Terroristen.

  16. Die linken in der BRD und wahrscheinlich auf der ganzen Welt hassen die rechten Regierungen in Israel.
    Hauptsächlich weil Sie eben Rechts sind. Während die rechten Parteien in der Rest Welt mit der Auschwitzkeule klein gehalten werden können, klappt das mit rechten Israelis eben nicht. Die lassen sich nichts vorschreiben und stehen damit über den Linken. Die Hamas verschießt recht einfache und billige Raketen die zum Glück auch meistens Wirkungslos irgendwo im Gelände zerknallen. Schon mindestens seit 30 Jahren mal immer wieder. Warum das gerade jetzt passiert hat viele Gründe. Regierungsbildung in Israel klappt nicht und die Hamas nutz die Schwäche aus, oder der MOSSAD inszeniert die Angriffe damit die Israelis wieder mehr zusammenrücken und klar Rechts wählen. Es gibt aber sicher noch genug andere Gründe.
    Der BRD Regierungsmannschaft(was für ein Wort) wird es weiterhin leicht fallen unter dem Deckmantel der Humanitären Hilfe Gelder in den Nahen Osten fließen zulassen. Richtig nützen wird es da keinen und Tote werden ebend billigend in Kauf genommen.

  17. Das gesamte korrupte Regime gehört auf die Nürnberger Anklagebank.
    Diese Kopie, diesen Eichmann/Verschnitt soll doch der Mossad gleich nach Israel verbringen.

  18. In ganz Deutschland erschienen (ich unterstelle mohammedanische) Ausländer vor israelischen Einrichtungen, skandierten antisemitische Parolen und verbrannten Israelfahnen.
    Das dröhnende Schweigen des ZdJ zu diesen Vorfällen ist vielsagend.

  19. Mohammed ist erneut häufigster Jungenname in Berlin
    Mohammed ist nach wie vor der am häufigsten vergebene Jungenname für Neugeborene in Berlin. Laut der Gesellschaft für deutsche Sprache lag er vor Noah und Henry auf Platz 1 und führt damit das dritte Jahr die Rangliste der beliebtesten Jungennamen in der Hauptstadt an. Mohammed ist auch weltweit der häufigste männliche Vorname. Weiterlesen auf jungefreiheit.de

  20. Auf jeden Fall braucht die Hamas jetzt dringend Geld von der EU.
    Die ganzen Raketen waren ja teuer, und die müssen sie ja jetzt neu bauen.

  21. https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/zuckerfest-steinmeier-dankt-muslimen-fuer-verzicht-17337792.html

    Steinmeier dankt Muslimen für Verzicht auf große Feiern.
    Das Zuckerfest ist ein einladendes Fest, ein Fest für alle, für die Familie der Muslime und für ihre Freunde“, sagte Steinmeier am Mittwoch in einer Videobotschaft: „Es ist bitter, dass dieses Miteinander zum Ende des Ramadan nun das zweite Jahr in Folge nur unter den Einschränkungen möglich ist, die uns die Pandemie auferlegt.“

    Der arme Moslem..

  22. Wieweit kann man beeinflussen, was diejenigen mit dem Geld anstellen, was man ihnen großzügig zahlt, spendet, oder wie auch immer man das nennen kann. Die EU, damit Deutschland und andere Mitgliedsstaaten, zahlen an islamische Terrororganisationen eine Menge Geld, welches diese für Terror, nicht nicht nur gegen Juden, sondern auch gegen Europäer, einsetzen. Sollte man nicht vergessen. Deutschland steckt seine Nase in alles, zieht sich jeden Schuh an, lenkt von eigenen Problemen und Versagen damit ab. Vermutlich zählen die Leben, die dadurch hier ausgelöscht werden, weniger.

  23. AKTUELL aus dem Kalifat NRW
    .
    .
    Karl Lagerfeld:
    .
    „Wir können nicht Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“…

    .
    .
    Wir alle wissen heute schon, dass diesen Terror-Moslems und Judenhassern nichts passieren wird.. Keine sofortige Ausweisung oder Abschiebung.. wie immer NICHTS!
    .
    Der Moslem-Terror geht weiter und das BfV schaut zu..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Staatsschutz in NRW ermittelt
    .
    Israelische Flaggen vor Synagogen angezündet

    .
    Während die Hamas Raketen Richtung Tel Aviv feuert und Israel mit Luftangriffen auf den Gazastreifen reagiert, werden in Deutschland jüdische Einrichtungen angegriffen. In Münster und Bonn gibt es Tumulte vor Synagogen, Israelflaggen brennen.
    .
    Vor zwei Synagogen in Nordrhein-Westfalen sind israelische Flaggen angezündet worden. Die Polizei in Münster stellte am Abend 13 Tatverdächtige, teils vor Ort, wie sie mitteilte. In Bonn nahm die Polizei eigenen Angaben zufolge drei Verdächtige fest: zwei 20-jährige Männer und einen 24-Jährigen. In beiden Fällen hat der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.
    .
    Aus Münster hieß es, mehrere Zeugen hätten der Polizei am Abend per Notruf mitgeteilt, dass sich „eine etwa 15-köpfige Gruppe mit arabischem Aussehen“ vor der Synagoge aufhalte, laut rufe und eine israelische Fahne verbrenne. Die Synagoge selbst wurde nicht beschädigt. Den Tatverdächtigen drohen Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz.
    .
    https://www.n-tv.de/panorama/Israelische-Flaggen-vor-Synagogen-angezuendet-article22549449.html
    .
    .
    Merkel-Deutschland, Brüssel/EU finanzieren diesen Raketen-Terror gegen Israel auch noch mit Milliarden Euros dt. Steuergeldern für Palästinenser/Hamas und Fatah .
    .
    Widerwärtig..

  24. @ Berlin 59
    12. Mai 2021 at 16:08

    Nein, die verbohrten Linken auf der ganzen Welt hassen seit Marx Juden, Israelis! Dass Israel meist konservative Regierungen hat, kommt nur obendrauf.

  25. Zitat Angela Merkel:

    “Antisemitismus ist unsere staatliche und bürgerliche Pflicht”

    https://www.youtube.com/watch?v=YBFuvKMkQPE

    Peinlich! Oder doch nur trauriger Beweis für das virulente Desinteresse politischer Würdenträger im deutschen Bundestag? Angesichts der Pariser Terroranschläge gab Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Regierungserklärung ab, bei der sie sich einen sehr groben Versprecher erlaubte und “Antisemitismus zur staatlichen Pflicht” erklärte. Die Abgeordneten jedoch applaudierten unbeeindruckt der deutschen Regierungschefin zu.

  26. Greta ist nun für Antisemitismus bekannt. Sie hat im Internet gegen Israel bei den Angriffen geschrieben.

  27. Aus der Rede von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
    vor der Knesset am 18. März 2008 in Jerusalem:

    „… die Sicherheit Israels ist für mich als deutsche Bundeskanzlerin niemals verhandelbar. Und wenn das so ist, dann dürfen das in der Stunde der Bewährung keine leeren Worte bleiben.“

  28. Wenn die Araber die Waffen niederlegen dann herrscht Frieden im Nahen Osten.
    Wenn Israel die Waffen niederlegt wird es von der Landkarte getilgt.
    So einfach ist das.

  29. @ seeadler 12. Mai 2021 at 15:34
    „Deutschland verkauft Waffen an Israel!“

    darf ich als laie interessehalber freundlich fragen,
    wo der waffenladen „deutschland“ sitz und produktion hat ?

    und auch noch, welche waffen dieser laden illegal nach israel exportiert,
    also ohne genehmigung vom chef und kontrolle der rennleitung ?

    „Mit diesen Waffen provoziert Israel die Palästinenser.“
    was meinst du mit „provozieren“ ?
    das palobino-wissen um die existenz dieser waffen in einer israelischen garage,
    oder der boese blick eines grauen panzers mit einem aggressiven davidstern drauf ?

    meinst du, die palobinos fuehlen sich sogar in ihren gefuehlen verletzt ?
    verzeih, wenn ich so direkt nachfrage, aber ich kenne mich wirklich nicht aus.

  30. Keiner hilft ISRAEL und BIDEN schon gar nicht.

    Diesmal sieht es sehr schlimm aus. Schlimmer als 1989-1991.
    Mehr als 1000 Raketen auf Israel bis jetzt!
    Diese Palästinenser sind aufgerüsteter als damals.

    Von Merkel kein Wort!

  31. Mit der Gründung des Staates Israel waren alle Probleme vorprogrammiert. Juden inmitten einer Moslemregion konnte niemals gut gehen. Wären die Juden den Moslems nicht intellektuell und militärisch absolut überlegen, wären sie längst untergegangen. Trotzdem muss man sich fragen, welcher Teufel die Weltmächte nach dem 2.Weltkrieg geritten hat, den Staat Israel zu gründen. Wer den Koran kennt, wusste von Anfang an, was passieren würde.

  32. @ jeanette 12. Mai 2021 at 18:51
    In Kürze werden die Linken und Grünen ganz scheinheilig über den steigenden Antisemitismus in Deutschland jammern. Wetten?

  33. Die nächste Kranzniederlegung bundesdeutscher Politiker für die ermordeten Juden schau ich mir das nächse mal sehr gründlich an!

  34. Erster Ordnungsruf der BILD an das Staatsfernsehen:

    „Terror gehen Israel – So bizarr berichten die Oeffentlich-Rechtlichen.“

    Die Klebers und Restles werden diesmal nicht durchkommen mit ihren Luegen.

  35. @ unbetreutes Denken 12. Mai 2021 at 18:58
    „Mit der Gründung des Staates Israel waren alle Probleme vorprogrammiert. “

    keine staatsgruendung war und ist friedlich, weil ein anderer ja land verliert.

    „Juden inmitten einer Moslemregion konnte niemals gut gehen.“
    haben sie jahrtausende lang getan. zweistromland.

    „Wären die Juden d…“
    haette, wuerde koennte.

    „sich fragen, welcher Teufel die Weltmächte nach dem 2.Weltkrieg geritten hat,
    den Staat Israel zu gründen. “

    Bitte, wer soll den staat israel gegruendet haben ?
    *ueberfliegen* sie im eigenen interesse doch wenigstens wiki.
    und fragen sich, warum eine weltmacht einen anderen staat gruenden sollte.

  36. jeanette
    12. Mai 2021 at 18:48

    Keiner hilft ISRAEL und BIDEN schon gar nicht.

    „Diese Palästinenser sind aufgerüsteter als damals.

    Von Merkel kein Wort!“

    Frau Dr Merkel ist ganz erschüttert! So viel Einsatz und so wenig Tote! Daf muff fif ändern!

  37. https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/terror-gegen-israel-so-bizarr-berichten-die-oeffentlich-rechtlichen-76374448.bild.html

    m von Steuergeldern finanzierten Auslandssender „Deutsche Welle“ kam mit Ali Abuminah (49) ein offener Israel-Hasser und Antisemit zu Wort.

    Der Boykott-Aktivist und Gründer einer anti-israelischen Propaganda-Plattform bezeichnet die Hamas-Terroristen als „palästinensische Verteidigungsarmee“ – obwohl die Hamas das palästinensische Volk in Gaza brutal unterdrückt.

    Traurig: Auch TV-Legende Claus Kleber (65) verzerrte im ZDF-„heute journal“ die Ereignisse in Israel und dem Gazastreifen.

  38. Wenn man bedenkt wie viele Nazi Schergen quer durch alle Parteien noch was zu sagen haben da kann es doch nicht verwundern, das sich die Geschichte die Hitler begann fortgesetzt wird. Begonnen hat es mit der Abschaffung des GG, Einschränkungen erlass des Ermächtigungsgesetzes, jetzt auch noch das Kinder und Jugend Schutzgesetz. die bevorstehenden Enteignungen und vieles mehr und die Euthanasie nicht zu vergessen.

  39. Naja, Deutschland tötet sicher keine Juden.

    Es ist die Regierung unseres Landes, die die Pal-Araber alimentiert und ihnen die Möglichkeit gibt, Raketen zu bauen oder zu kaufen.

    ———————————

    Beim ZdJ möchte man sich das Wohlwollen und die finanzielle Unterstützung durch die Merkelregierung nicht verscherzen.
    Ausserdem wissen sie bem ZdJ ganz genau, welche Wirkung der Einsatz der Rassismuskeule entfaltet – und möchten daher lieber Keulenschwinger bleiben anstatt als „antimuslimischer Rassist“ selbst gekeult zu werden.
    Und sie wissen beim ZdJ auch ganz genau, dass für unsere Regierung nur nützliche Juden gute Juden sind.

  40. unbetreutes Denken 12. Mai 2021 at 18:59

    @ jeanette 12. Mai 2021 at 18:51
    In Kürze werden die Linken und Grünen ganz scheinheilig über den steigenden Antisemitismus in Deutschland jammern. Wetten?
    ——————————————————————-
    ………….und debei tunlichst vermeiden das Kind beim Namen zu nennen.

  41. nicht die mama 12. Mai 2021 at 20:05

    Naja, Deutschland tötet sicher keine Juden.

    Es ist die Regierung unseres Landes, die die Pal-Araber alimentiert und ihnen die Möglichkeit gibt, Raketen zu bauen oder zu kaufen.

    ———————————

    Das_Sanfte_Lamm 12. Mai 2021 at 16:20

    In ganz Deutschland erschienen (ich unterstelle mohammedanische) Ausländer vor israelischen Einrichtungen, skandierten antisemitische Parolen und verbrannten Israelfahnen.
    Das dröhnende Schweigen des ZdJ zu diesen Vorfällen ist vielsagend.

    Beim ZdJ möchte man sich das Wohlwollen und die finanzielle Unterstützung durch die Merkelregierung nicht verscherzen.
    Ausserdem wissen sie bem ZdJ ganz genau, welche Wirkung der Einsatz der Rassismuskeule entfaltet – und möchten daher lieber Keulenschwinger bleiben anstatt als „antimuslimischer Rassist“ selbst gekeult zu werden.
    Und sie wissen beim ZdJ auch ganz genau, dass für unsere Regierung nur nützliche Juden gute Juden sind.

    Also wird der ZdJ zusammen mit der Regierung diese „Ausschreitungen“ von Mohammels wie immer uns indigenen Deutschen zustürmern und den Kampf gegen Rächtz uns Indigene intensivieren.

  42. In Österreich sind am Mittwoch alle Symbole der libanesischen Extremistenorganisation Hisbollah verboten worden.
    Bisher war nur der militärische Teil der Hisbollah davon erfasst.
    In Zukunft wird die gesamte Hisbollah – also auch der politische Arm – vom Symbole-Verwendungsverbot umfasst, wie das Außenministerium des Landes am Mittwoch mitteilte.
    Neben der Hisbollah sollen in Österreich unter anderem auch die Symbole der islamistischen Gruppierungen „Hizb ut-Tahrir“ und des „Kaukasus-Emirats“ sowie der „Revolutionären Volksbefreiungspartei/-front“ verboten werden.

  43. In den Folgejahren nach dem Terror von 1972 in München war Israel konsequenter; damals hat der Mossad die Drahtzieher und Geldgeber eliminiert.

  44. Wenn Israel weg ist wirds hier keinen jucken. Wie bei Berg-Karabach. Israel weiß das hftl. Zumindest die Mehrheit die dort noch rechte Parteien wählt. Sobald ihr Israelis es macht wie die Armenier und linke Islamparteien wählt seid ihr bald islamisiert und ausradiert.

  45. Die Hamas – Raketen werden hauptsächlich mit deutschem und EU – Geld finanziert.
    Bis vorgestern war auch die Bild noch total linksgrünrotfaschistisch und antisemitisch. Brauchen sie jetzt nicht mehr umschwenken, glaubt eh keiner.
    PI steht unter Beobachtung der Stasi 2.0 – bin gespannt, ob sich die Kommunisten trauen auch Haolam Repressalien anzudrohen oder ob das erst nach der Wahl kommt.
    Iron Dome wird größtenteils von den USA finanziert, mal sehen wann die Moslem – Abgeordneten das einstellen lassen.

  46. Laschet hat die Unterstützung für Israel heute als oberste Priorität bezeichnet. Starke Worte, keine Taten.
    Anfang der 2000er Jahre hat D mal paar U – Boote für Israel gebaut, seither ist wohl die 100 – fache Summe an BDS und die Hamas in bar geflossen.
    Bananenrepublik halt.

  47. Solange Biergärten und Baumärkte geöffnet werden können, ist die Welt doch in Ordnung.
    Die meisten interessieren sich einen Dreck um die Auswirkungen dieses Krieges.

  48. Ein „Terrorstaat“ – so wird Israel von einem Fridays for Future- und Grünen-Mitglied* genannt, der im Jugendbeirat des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sitzt. Das BMZ will seine Mitgliedschaft nach TE-Anfrage jetzt prüfen…
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/gruenen-mitglied-im-bundesministerium-nennt-israel-terrorstaat/

    ++++++++++++++++++++++++

    *Arabischer Faschist Mouatasem Alrifai
    Ein übles arabisches U-Boot u. Islam-Agent
    https://twitter.com/mo_alrifai
    Deutscher Engagementpreis
    Nominierte 2019
    Mouatasem Alrifai
    Organisation: Amnesty International Deutschland e. V.
    +https://www.deutscher-engagementpreis.de/engagiertensuche/details/?tx_epawards_voting%5BawardWinner%5D=2927&tx_epawards_voting%5Baction%5D=show&tx_epawards_voting%5Bcontroller%5D=AwardWinner&cHash=0ba478d0daefb525ae1bc84ef07fe047

    Jung und engagiert: Carolin Simon (ZAB, TÜREN ÖFFNEN), Lukas Ott (Pulse of Europe) und Mouatasem Alrifai (Refugees Nürnberg) werben für den Youngagement-Preis.
    +https://www.iska-nuernberg.de/zab/preisyoung.html

    Online-Vortragsreihe der SEEBRÜCKE Kiel:
    Let’s talk about Syrien – mit Jutta und
    Mouatasem Alrifai von Amnesty International
    Aus Dara, Syrien

    Youngagement Award Winner
    German Public Participation Award Nominee

    Mouatasem Alrifai
    vor 2 Std.
    Nürnberg – #SaveSheikhJarrah Demo
    Raus auf die Straße für Sheikh Jarrah, Gaza und Jerusalem.
    Bitte die palästinensische Flagge und die palästinensische Kufiya mitbringen
    Bitte maske tragen und 1,5 Metern abstand halten.
    Es dürfen nur Personen an der Versammlung teilnehmen, die keine Anzeichen einer respiratorischen Erkrankung zeigen.
    https://www.facebook.com/mo.alrifai3
    Werft diesen elendigen Moslem aus Deutschland hinaus!

  49. “Der Konflikt zwischen Israel und der palästinensischen Terrororganisation Hamas wird auch in Deutschland spürbar. Am Dienstagabend zündeten junge Männer arabischer und deutscher Herkunft vor den Synagogen in Bonn und Münster israelische Flaggen an. In Bonn flogen auch Steine gegen die Eingangstür des Gotteshauses. Die Polizei konnte in beiden Städten rasch mehrere Tatverdächtige aufspüren, wie sie mitteilte. Am Montagabend hatte zudem in Düsseldorf ein unbekannter Täter am Denkmal für die von den Nazis zerstörte Grossen Synagoge Müll angezündet. Der Zentralrat der Juden in Deutschland zeigte sich entsetzt.“ Neue Zürcher Zeitung

    Nachdem Deutschland und die EU die Hamas mästen und Stasi-Linke für deren shit hole des Irrsinns in Gaza als Blockadebrecher in Aktion traten – in Kooperation mit dem Erdogan-Faschismus -, ist wieder alles möglich! Auch in Anbetracht von Mehrkills massenhaft eingeschleppten Fachkräften für Stammes-, Gottes- und Bürgerkriege!

    Linksradikale Kooperation mit arabischen und „palästinensichen“ Bewegungen, Regimes und Geheimdiensten gibt es seit Ende der Sechzigerjahre, als die „Tupamaros Westberlin“ gegen ein jüdisches Gemeindehaus un Berlin Bomben legten und in München ein jüdisch-israelisches Wohn- und Seniorenheim angezündet wurde. Und seit der „Schwarze September“ beim Attentat gegen die israelische Olympiamannschaft auch RAF-Terroristen freizupressen versuchte, und deutsche Linke in „palästinensischem“ Auftrag ein französisches Verkehrsflugzeug entführten, und dreißig Jahre nach Auschwitz von Deutschen in Entebbe/Uganda Juden und Nichtjuden selektiert wurden, woraufhin später wiederum „Palästinenser“ im „deutschen Herbst“ die „Landshut“ entführten …
    Seit den Sechzigerjahren müssen jüdische und israelische Einrichtungen polizeilich geschützt werden. Nicht wegen des zweifellos vorhandenen Antisemitismus einer „National-Zeitung“, sondern wegen der gemeinsamen Aktionen von Linksradikalen mit Arabern (und anderen Orientalen), was sich heute nach dem Siegeszug der ISlamischen Pestilenz im Nahen und Mittleren Osten, noch brandgefährlicher darstellt.

    Das heuchlerische Antisemitismus-Gedöns eines linksgrünen Mainstreams bis in Mehrkills Union hinein wird ja vor allem veranstaltet, um möglichst viele Angehörige des größten Judenhasserkollektivs aller Zeiten, des ISlam, einzuschleppen und in unseren Sozialsystemen komfortabelst zu betten und Kritiker dieser „Entwicklung“ mundtot zu machen, denn die Vernarrtheit des linken Mainstreams – liberal bis extremistisch -, in den ISlam kennt keine Grenzen – so dass sie ihm auch geöffnet werden!
    Deutlich gesagt, hat der Antisemitismus bzw. der „Kampf gegen ihn“ in der antifaschistischen Ideologie sowohl in ihrer östlichen, stalinistischen wie in ihrer westlichen, „antiautoritär“-totalitären Variante nie eine wirkliche Rolle gespielt.

    Es ist kein Zufall, dass der Hass abgehängter Dritte-Welt-Extremisten vor Ort in ihren verwüsteten Heimatländern und inzwischen millionenfach vor unsereren Haustüren sich gegen jüdischen und israelischen „Rassismus“ und „Faschismus“ richtet, ebenso wie der Hass von den Wegbereitern der ISlamisierung mit ihren roten, grünen und Regenbogenfahnen nicht nur gegen die biodeutschen „Normalo-Nahzis“ gerichtet ist, sondern immer auch gegen Israel und die Juden als „Establishment“.

    Schon die Konnotation von „Rassismus“ und „Antisemitismus“ ist durch und durch verlogen!
    Anders, als der „Rassismus“ europäischer Kolonialisten oder weißer Sklavenhalter in Nord- und Südamerika, die ihre überlegene Rolle – die sie unbestreitbar hatten (wie konnten sie die erlangen?) -, entsprechend begründeten, hat der Antisemitismus gerade die vorgebliche Überlegenheit der Juden hervorgehoben und deren kosmopolitischen Charakter (sowohl durch Hitlers wie Stalins National-Sozialismus unter anderem), ganz ähnlich wie bei Adel und Dynastien, sowie beim Großbürgertum weitere ähnliche Neid-Ideologien! Weswegen der Antisemitismus vor allem da am erfolgreichsten war, wo er nivellierend und anti-kapitalistisch den Sozialneid kultivierte, wie schon während der 1848er-Revolutionen in den diversen Schulen des Sozialismus. Ein Ursprung, aus dem Marxismus und andere Irr-Leeren hervorgingen, und an den auch die National-Sozialisten andoggten.

    Antiisraelischer Antisemitismus ist nicht eben neu und reicht bis in die Sechzigerjahre zurück, als westeuropäische Länder auch schon selbstmörderische Appeasement“politik“ gegenüber dem Nahen Osten betrieben und sich nicht zuletzt in der Bundesrepublik linker Terrorismus mit arabisch-“palästinensischem“ (wie beschrieben) relativ frei verbinden konnte.
    Immerhin waren westliche Regierungen zumindest pro forma einmal solidarisch mit Israel, während sie heute permanent Israel attackieren und zur „Mäßigung“ aufrufen, wenn es sich verteidigt!

    Bei den Bildern aus Israel ist m. E. noch besorgniserregender als der gewohnte Terror durch die Hamas aus Gaza, was es zunehmend an bürgerkriegsähnlichen Szenen zwischen jüdischen und arabischen Israelis zu sehen gibt. Von Anfang an war Israel nicht nur als rein jüdischer Nationalstaat angelegt, sondern hatte den Charakter eines Mehrvölkerstaats mit muslimischen und christlichen Arabern.
    Mit der Erinnerung an frühere imperiale Vielvölkerstaaten wie Österreich-Ungarn, Russland und das Osmanische Reich, denen der Ausgang des Ersten Weltkriegs ein Ende bereitete, und schließlich dem Kollaps der kommunistischen Unionsstaaten der Sowjetunion und Jugoslawiens, kann und muss einen jetzt das Grauen befallen! Auch angesichts der multiethnischen Spaltung in den USA oder den Auflösungstendenzen im Vereinigten Königreich.

    Entgegen linksgrüner Ideologie und Propaganda sind Vielvölkerstaaten instabil und kollabieren irgendwann – blutig.
    Dabei macht es allerdings einen Unterschied, ob sich Tschechen und Slowaken, Engländer und Schotten oder Flamen und Wallonen kabbeln, oder ob Muslime beteiligt sind, wie bei den Konflikten in der ehemaligen Sowjetunion und Jugoslawien, nachdem Muslime ÜBERALL, wo sie in der Mehrheit sind oder größere Minderheiten darstellen, blutige Konflikte austragen und blutige Grenzen aufweisen, auch unter- und gegeneinander!
    Insofern sind die Bilder aus Israel bedrohlich nahe, genauso wie aus den exterritorialen, brennenden Banlieues in Frankreich, wo die ISlamisierung noch fortgeschrittener ist, als bei uns, auch wenn die Rautenhex mit ihren offenen Grenzen mächtig aufholte!

  50. Man sieht, wie diese Person ihre Versprechungen behandelt – ignoriert.

    Kurz vor ihrem Jahrhundertfehler, die AKWs entsprechend den Wuenschen vom Linksgruenen Spektrum zu schliessen, toente sie in etwa „es ist nicht vorgesehen die AKWs zu schliessen, aehnlich wie seinerzeit der Ulbricht, der die gleiche Aussage wenige Tage vor dem Mauerbau/Totalabschottung in Berlin machte.
    M benutzte als Vorwand die niemals hier in D stattfindenden Tsunamis bzw. Erdbeben in Japan,
    dafuer ein Land ihrer umweltfreundlichesten, sichersten, preiswertesten Stromerzeugung wie sie ein Industrieland erfordert, beraubte,
    mit einer kostspieligen, Reparatur und Wartunsanfaelligen Vogelshreddernden Windmuehlentechnik ersetzt, die tonnenweise den Grund und Boden durch riesige Fundamente aus Stahlbeton belastet und Wasserversorgung stoert, wetterabhaengig ist, durch Verspargelung die Landschaft und Ruhe zerstoerte und noch die europa bzw. weltweit hoechsten subventionierten Stormpreise bescherte.

    Das gleiche kann in Zusammenhang von einigen ihrer Zusagen in Bezug auf Israel vorausgesetzt werden
    Durch Propaganda laesst sich heute eben jede Stimmung erzeugen, wenn sie nur dicke genug und lange genug in den Hirnen der auf Party und Oberflaechlickeit geimpften dekadenten Generation abgelassen wird, die auch dadurch das notwendige Rueckgrat und Patriotismus aberzogen bekam, der notwendig ist, wenn eine Gesellschaft unter den Umstaenden wie sie heute in D herrsschen, unerlaesslich ist.

  51. FORTSETZUNG zu Maria-Bernhardine 12. Mai 2021, 23:47

    Ein „Terrorstaat“ – so wird Israel von einem Fridays for Future- und Grünen-Mitglied* genannt, der im Jugendbeirat des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) sitzt.

    Der Grüne Mouatasem Alrifai, Ex SPD, aus Syrien; Amnesty!
    auf Facebook u. Fans:
    Salamat, Bakra, Veranstalter unserer Solidarität mit Palästina, Ali hat / a Ideen für Schilder oder Jubel auf Arabisch und Deutsch, und Ali hat / a Playlist für palästinensische Lieder…

    Allah GIBT DIR WUNDERBARES …
    Und Allah ist bei unseren Eltern im besetzten Palästina
    Der Grüne Mouatasem Alrifai, aus Syrien; Amnesty,
    arab-islamischer Faschist u. Judenhasser
    Die Zionisten haben sich über meine Post geärgert, die der Apartheidstaat Israel ist, und meine Verteidigung für die Rechte des palästinensischen Volkes, heute haben sie in Deutschland Verleumdungskampagnen und Satanismus begonnen und haben / n angefangen, meine Klasse vom Beirat zu bezahlen Die Jugend des deutschen Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, die Grünen und fordern eine / n Sushellmedia, dass der Mossad einmischt, um sie vor dem ?? Hass gegen Juden ?? zu schützen.
    Ich brauche eine / n Anwalt, um ihn mit Prominenten und Prominenten zu befragen.
    Ya Rit Yali kennt den Namen eines / n Anwalts in Deutschland.

    (Facebook-Übersetzung der arabischen Schriftzeichen)

    Verfasser
    Mouatasem Alrifai
    Als das Assad-Regime vor zehn Jahren zum ersten Mal mein Dorf in Südsyrien bombardierte, weil wir auf die Straße gegangen sind und für die Freiheit gesungen haben, war ich immer noch ein dreizehnjähriges Kind.
    Damals gab es zwei Stühle und zwei Möglichkeiten in meinem Zimmer:
    1-Wenn ich meinen Oberkörper unter den Stuhl käme und das Haus fallen würde, würde ich wahrscheinlich überleben, aber ohne meine Beine.
    2-Wenn ich meinen unteren Körper unter den Sessel stelle und das Haus fallen lasse, werde ich wahrscheinlich nicht überleben.
    Unterschreibe meine zweite Wahl.
    Lieber sterbe ich, als ohne meine Beine zu leben
    Mein Haus ist nie gefallen, aber mein Herz ist tausendmal gefallen.
    Ich bin sicher und entschlossen, zwischen Leben und Tod zu entscheiden, doch viele Menschen in Syrien und auf der ganzen Welt stehen jeden Tag vor dieser Entscheidung.

    Die Deutsche Partei der Grünen stellt den ersten Entwurf ihres Wahlprogramms fest, um über ihr Engagement für die Unterstützung des Internationalen Strafgerichtshofs und des UN-Mechanismus für Untersuchung und Strafverfolgung bei den gefährlichsten Kriegverbrechen in Syrien (IIIM) zu sprechen.
    Freue mich über das Ende des letzten Jahres meine Mitgliedschaft bei der deutschen Sozialdemokratischen Partei und habe mich vor ein paar Wochen bei der Grünen-Partei angeschlossen.
    Die Buchhaltung der Kriegverbrecher
    Verbrechen gegen Menschlichkeit, Völkermord und Kriegverbrechen dürfen nicht ungestraft vorübergehen – als Geste für die Opfer, als Zeichen der Abschreckung und als Voraussetzung für Frieden und Aussöhnung. Deutsches internationales Strafrecht ermöglicht auch hier in Deutschland Verurteilung. Zu diesem Zweck werden wir die Fähigkeiten des Bundesamtes für Strafpolizei und Bundesanwaltschaft ausweiten. Untersuchungen in Fragen sexueller Gewalt sollten verbessert werden, und das Strafverfahrensgesetz sollte reformiert werden, da die Privatsphäre internationaler Strafverfahren immer noch nicht berücksichtigt wird. Auf internationaler Ebene sind wir verpflichtet, den Internationalen Strafgerichtshof und den UN-Mechanismus für Untersuchung und Verfolgung bei den schwerwiegenden Kriegverbrechen in Syrien (IIIM) zu unterstützen – politisch und finanziell. Kinder und Teenager, die sexuelle Gewalt und soziale Gewalt, Entführung und Rekrutierung als Kindersoldaten ausgesetzt sind, leiden unter einem schweren Schock. Wenn dieses Leiden nicht angegangen wird, wird es das Leben dieser Menschen und ihrer Familien sowie den sozialen Zusammenhalt über Generationen beeinflussen. Wir möchten die individuelle Schockbehandlung durch mehr qualifiziertes Personal und sichere Zentren zur Traumabehandlung im Außendienst, sowie gemeinsam mit unseren internationalen Partnern und in Deutschland.“
    https://www.facebook.com/mo.alrifai3
    Raus mit dem Miststück aus Deutschland!
    Araber oder Kurde, da blicke ich nicht durch.
    Wir brauchen aber keine orientalischen Nazis.
    Weg mit dem!

  52. Sagen wir es mal so. Solange in Deutschland die Antifa unterstützt wird und die unterstützt die Palästinenser, unterstützt Deutschland den Mord an Juden, Basta. Darum reden bringen nur unsere Qualitätsmedien.

  53. Wir brauchern weder ISA noch Araber noch sonstige exoten in diesem Land, die hier ihre eigenen, noch ihren schmutzigen Verleumdungs und Mordkrieg mit Israel und Nichtmoslemen austragen.
    Sie sollten schleunigst zurueck in ihre Herkunftslaender (Sgitholes) expediert werden, mit Sicherstellung, dass sie nie wieder sich hier breitmachen koennen.
    Dazu braucht es eine EG, die pro Europ. Nationalstaaten eintritt, von Union haben wir, die ungefragt zahlen muessen mehr als genug.
    Sie werden immer unverschaehmter ihre eigenen Interessen in die D Politik / Medienlandschaft einzubringen.
    Aufwachen, schlappe, Europaer, es geht um Eure Zukunft, um die es schlecht, grottenschlecht steht.
    Mit Toleranz und Zusehen, Dekadenz habt ihr Eure Zukunft verspielt.

    Eine lebenswerte Zukunft verlangt Einsatz und Konsiquenz die wird Euch durch die jetzige weltfremde links gruen globale Politkaste verwehrt, der es NUR um ihre eigene finanzielle Besserstellung im Staat, Pensionen und Kontinuitaet geht, die wird enden, so oder so mit dem hoffentlich baldigen Abgang von M.

    Es ist gerade noch Zeit, eine ausserparlamentarische Persoenlichkeit als Kanzler zu etablieren, der natuerlich ausserhalb der dieser Marxismusidiologie verfallenen radikalen Minderheit angehoeren muss.

    Frueher einmal wurden durch die schon damals infizierten Medien zwar sanfter jedoch stetig fordernd diese Gestalten der APO wie Dutschke, RAF, Fischer, Trittihn und viele andere, auch die Piratenpartei hochgejubelt, manche machten Karriere, manche vergluehten ohne Schweif zu hinterlassen.

  54. Terror gegen Israel
    BILD: So bizarr berichten die Öffentlich Rechtlichen!
    Hass Interviews und Rakenverharmlosung.

    Über Deutsche Welle:

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/terror-gegen-israel-so-bizarr-berichten-die-oeffentlich-rechtlichen-76374448.bild.html

    Zudem, gestern Nacht als ein Israelischer Diplomat im Deutschen Fernsehen (ZDF?) interviewt wurde, fragte der bärtige Moderator mit frechen Unterton und Vorwurf in der Stimme den Diplomaten: „Und sie wollen auch nicht, dass die Deutschen mit der Hamas verhandelt?“

    Was für eine Frechheit! Die Deutschen verhandeln mit Israels Feinden? So weit kommt es noch bei den Wichtigtuern. Man könnte fast sagen: Sie schlagen sich auf die Seite der Israelfeinde, um gegen Israel zusammen mit der Hamas gemeinsame Sache zu machen!

    Prinzipiell kommen auch nur palästinensische Opfer langatmig vor den Kameras zu Wort, erzählen stundenlang wie sie von Israelis angeblich tyrannisiert werden. Man stellt sie als arme Opfer dar, die brutal aus ihren Häusern vertrieben werden.

    Man kann es einfach nicht fassen!
    Diese verfluchten Medien- Heuchler!

  55. # jeanette 13. Mai 2021 at 07:40

    Leute Vorsicht!
    Nicht arbeiten gehen!
    Heute ist Vatertag.-
    ———————————–

    Okay, gebongt. Ich werde den Tag trotz der Hundskälte genießen.
    In Bayern ist eh Feiertag.
    Meine Firma gleicht das aus indem sie uns am sonst freien Samstag zum malochen antreten läßt.

  56. Die Gesundheitsministerin schützt unsere Gesundheit
    Der Verfassungsschutz schützt die Verfassung
    Die NATO schützt die EU Außengrenze
    Grüne schützen das Klima
    Und AfD ist antisemitisch….

    Paßt doch!

  57. Wenn unsere Regierung mal ein bischen mehr Mut und vor allen Dingen Vernunft hätte würde sie dafür sorgen, dass das palästinensische Gesindel keinen Cent mehr von der EU erhalten würde. Und das könnte man auch ohne weiteres durchsetzen und gut begründen. Die Israelis sollten sich nicht um das Geschrei kümmern und den Gazastreifen dauerhaft besetzen.

  58. Jopema 13. Mai 2021 at 08:46

    Wenn unsere Regierung mal ein bischen mehr Mut und vor allen Dingen Vernunft hätte würde sie dafür sorgen, dass das palästinensische Gesindel keinen Cent mehr von der EU erhalten würde. Und das könnte man auch ohne weiteres durchsetzen und gut begründen. Die Israelis sollten sich nicht um das Geschrei kümmern und den Gazastreifen dauerhaft besetzen.
    ————————————–

    Die Hamas bekommt die Waffen offensichtlich u.a. auch vom Iran.
    Israel ist von Feinden umzingelt. Ich finde das eine bedenkliche Situation.
    Hätte Israel das Raketenabwehrsystem nicht, wären diese Barbaren, die in den Öffentlichen Rechtlichen stets als arme Opfer dargestellt werden, schon längst von allen Seiten eingefallen.
    Die Bundesregierung tönt immer groß: Unser Freund Israel.
    Aber wenn sie sich dann Israel zur Seite stellen könnten, dann schlagen sie vor „Mit der Hamas verhandeln zu wollen“! Was sind das für Israelfreunde, die sich der Hamas anbiedern, sich nicht eindeutig positionieren wollen??

    Erbärmlich!

  59. Die radikalen Pro-Palistinenser und die aus diesem Raum Eingewanderten Hamas-Nationalisten halten sich bisher noch aus Angst und einer Art „Schoßhündchen“-Haltung zurück.

    Sie fürchten sich vor uns Deutschen und wagen es nicht irgendwelchen wüsten, bzw. Wüsten-Religionsquatsch zum Vorwand zu nehmen um hier Anschläge zu verüben. Außerdem haben sich viele daran gewöhnt bequem im Sozialsystem untergekommen zu sein und sind für „Kampf“ schon zu weich und feige.

    Daher werden diese Leute es sich nicht trauen aufzumucken, wenn die Regierung sich im derzeitigen Konflikt klar auf Israels Seite stellt. Sie sollten sich ohnehin daran gewöhnen, dass sie in dieser Frage nichts zu melden haben sondern ruhig sein müssen, wenn sie keine Sanktionen haben wollen.

  60. Wenn unsere Regierung noch so etwas wie Ehre im
    Leib hätte, würde sie jede Geldzahlung an die palästinensischen
    Stänkerer verweigern.
    Denn, dort wird mit allen Mitteln versucht, Israel von der
    Landkarte zu tilgen.

    Wie tönte Herr Laschet erst gestern so schön: „wir dulden
    keinen Antisemitismus in unserem Land!“

  61. „Freunde“ wie die derzeitige „bunte“ Regierung in Berlin sind ebenso nützlich wie ein Kropf – wer solche Freunde hat, der braucht in der Tat keine Feinde mehr. Juden sind für die Herrschaften nur insofern wichtig und begrüßenswert, als sie sich – per eifriger Unterstützung diverser im Linksextremen angekommener Konvertiten natürlich – für den so genannten „Kampf gegen Rechts“ (richtiger: Kampf gegen das Recht) instrumentalisieren lassen, der von Berlin aus, in Mittäterschaft der diversen „einschlägig berüchtigten“ Islamverbände, geführt wird.

    Nützlich für die ganze Heuchelei sind auch die Opfer des Nationalsozialismus, die sich gar herrlich im Sinne einer allgegenwärtigen „Nazikeule“ verwenden lassen – ein allgegenwärtiger Mißbrauch durch die Herrschenden zu Zwecken der Aufrechterhaltung von Unrecht, zur Disziplinierung und Einschüchterung mißliebiger Stimmen, dessen Amoralität und Schamlosigkeit nur schwer zu überbieten sein werden.

    Nur mit den lebenden Juden, die seit 1948 wieder in ihrem eigenen Staat leben und sich derer wehren, die auch von Berlin aus – im Land ebenso wie außerhalb – fleißig gepäppelt werden, tut man sich schwer. Sie wollen nicht so recht in die Heuchelei dessen passen, was man in der alljährlichen so genannten „Woche der Brüderlichkeit“ begehen zu wollen vorgibt. Wäre die Sicherheit Israels tatsächlich Staatsräson und das nicht nur auf dem Papier und den schonen wohlfeilen Reden, hätte Berlin jedesmal intervenieren müssen, sobald diese Sicherheit bedroht worden wäre.

    Statt dessen unterzeichnet man am laufenden Band Resolutionen, die sich gegen den Staat Israel richten und seine Feinde unterstützen. Zugleich verschweigt man im Lande, vor allem in den diversen Medien, die vorrangig moslemische Herkunft und die damit die Hauptquelle antisemitischer Ausschreitungen und Haßbekundungen unserer Tage, und fälscht sie geflissentlich um in solche „von rechts“. Als gut erzogene Buntbürger wissen wir ja alle, daß bunte Statistiken nicht lügen können. Dürfen. Denn bekanntlich fließt das Wasser den Rhein hinauf statt herab, und die Erde eine Scheibe.

    Ganz offensichtlich hat – im Fazit – damit nicht nur der Staat Israel, sondern auch das deutsche Volk mächtige Feinde, die im Berliner Reichstag sitzen. Gottlob kann inzwischen eine Partei davon ausgenommen werden – oder leider nur eine. Wie mann es eben sehen will. Wer all das antisemitische Treiben der „Bunten“ in Berlin und den Ländern, einschließlich der sie beeinflussenden diversen Verbände endlich beenden will, der muß als Mindestmaß dessen, was er tun kann, diese Partei wählen.

  62. Das wird schon werden, die halbe Welt steht hinter Israel, Deutschland bereitet den Waffentransport an Israel vor und die EU-NGO unterstützt die Hamas, das Deutsche TV Publikum sitzt vor der Glotze und betrachtet das Silvester-Feuerwerk über Israel.

  63. Johannisbeersorbet 13. Mai 2021 at 09:24

    Die radikalen Pro-Palistinenser und die aus diesem Raum Eingewanderten Hamas-Nationalisten halten sich bisher noch aus Angst und einer Art „Schoßhündchen“-Haltung zurück.

    Sie fürchten sich vor uns Deutschen und wagen es nicht irgendwelchen wüsten, bzw. Wüsten-Religionsquatsch zum Vorwand zu nehmen um hier Anschläge zu verüben. Außerdem haben sich viele daran gewöhnt bequem im Sozialsystem untergekommen zu sein und sind für „Kampf“ schon zu weich und feige.

    Daher werden diese Leute es sich nicht trauen aufzumucken, wenn die Regierung sich im derzeitigen Konflikt klar auf Israels Seite stellt. Sie sollten sich ohnehin daran gewöhnen, dass sie in dieser Frage nichts zu melden haben sondern ruhig sein müssen, wenn sie keine Sanktionen haben wollen.
    ———————-

    Hoffentlich haben Angela und Heiko mitgelesen!

  64. Rassismus und Diskriminierung
    https://www.unsertirol24.com/blog/rassismus-und-diskriminierung/
    Zwei Begriffe – welche Deutung?

    „In Zukunft werden diejenigen in einer Gesellschaft die eigentliche Macht ausüben,
    die fähig sind, ihre Sprachregelung in der Gesellschaft durchzusetzen.
    Dann ist die Wahl der Begriffe und der Sprache kein Nebenkriegsschauplatz,
    sondern dann wird der Kampf um die Sprache zur entscheidenden Schlacht.“

    (Friedrich Nietzsche)

  65. Merkel ist die Ursache allen Übels, mit ihrer Einlandung 2015 an Mill. Flüchtlinge aus Islam.Ländern, hat Sie eine
    Lawine losgetreten, die nicht mehr zu kontrollieren ist, und eine Spaltung der europ.Gesellschaft
    massiv hervorgegracht hat, ich kann
    beim besten Willen nicht verstehen, daß die EU tatenlos zusieht.

  66. @unbetreutes Denken 12. Mai 2021 at 18:58
    Damals gab es nicht den radikalen Islam, dieser ist nach und nach entstanden weil sich die westliche Welt/USA
    im Nah-Ost eingemischt hat und glaubte zwischen Sunniten und Schiiten Frieden stiften zu können.
    Die Religionen legen halt die Urgeschichte anders aus und fügen ihre jeweils eigene dazu.
    Gefährlich sind nur die Menschen, die sich durch Religionen Macht verschaffen und die Auslegung der Auslegung zu ihren Gunsten anders auslegen.

  67. GRETA braucht einen Exorzisten

    Diese kleine hässliche Kröte ist auch noch eine ANTISEMITIN!
    So viel Unheil in einem 35 kg Paket!
    Eine richtige Bombe!

    https://www.focus.de/kultur/gesellschaft/kommentar-von-hugo-mueller-vogg-thunberg-missbraucht-ihre-anhaenger-im-kampf-gegen-israel_id_13290415.html

    Sie sollte umschulen, Kindersoldatin für Palästina werden oder in den Sudan gehen, die nehmen auch Mädchen. Die Boko Haram sucht auch noch Kinderselbstmordattentäter/innnen.

  68. Vor einigen Minuten habe ich diese Antwort/Kommentar aus Israel bekommen:

    JEDER der bezahlter K. iller nimmt, der mordet!!! Es ist KEINE T. ötung!! Es ist indirekte M. ORD!! Schlimmer als selbst zu m. orden, da mit Mitteln machen die anderen dazu auch noch zu M. örder!!!

  69. Steckt unser Steuergeld in den palästinensischen Raketen? Das wäre ungeheuerlich.

  70. Paulchen 13. Mai 2021 at 11:25
    Wer den Krieg direkt oder indirekt finanziert, der treibt den Krieg.

  71. @ Johannisbeersorbet 13. Mai 2021 at 09:24
    Die radikalen Pro-Palistinenser und die aus diesem Raum Eingewanderten Hamas-Nationalisten halten sich bisher noch aus Angst und einer Art „Schoßhündchen“-Haltung zurück.
    Sie fürchten sich vor uns Deutschen und wagen es nicht irgendwelchen wüsten, bzw. Wüsten-Religionsquatsch zum Vorwand zu nehmen um hier Anschläge zu verüben. Außerdem haben sich viele daran gewöhnt bequem im Sozialsystem untergekommen zu sein und sind für „Kampf“ schon zu weich und feige.
    Daher werden diese Leute es sich nicht trauen aufzumucken, wenn die Regierung sich im derzeitigen Konflikt klar auf Israels Seite stellt. Sie sollten sich ohnehin daran gewöhnen, dass sie in dieser Frage nichts zu melden haben sondern ruhig sein müssen, wenn sie keine Sanktionen haben wollen.

    =======
    Hä, aus welchem Paralleluniversum wurden Sie ins Hier und Jetzt gebeamt?!
    Wo halten die sich in „einer Art Schoßhündchenhaltung zurück“?
    Die bestimmen seit Jahrzehnten die Darstellungen (= Deutungshoheit!) in der Deutschen Demokratischen Buntenrepublik (und davor), was „Nahost-Konflikt“ und ISlam betrifft.

    “Daher werden diese Leute es sich nicht trauen aufzumucken, wenn die Regierung sich im derzeitigen Konflikt klar auf Israels Seite stellt.“
    Aufmucken tun sie seit Jahren, nachdem sie sich stets als „diskriminiert“ und „benachteiligt“ darstellen und als „Opfer eines neuen Antisemitismus“. Ihre kackfrechen Forderungen nach „Gleichbehandlung“ sind in Wirklichkeit Forderungen nach Privilegien und nichts anderes als Machtdemonstrationen!

    Auf die „Regierung (?), (die) sich im derzeitigen Konflikt auf Israels Seite stellt (?)“, ist – wie immer und in anderen Zusammenhängen – geschissen.
    Da verlassen sich die Israelis besser auf sich selbst.

    Thunberg/Neubauer, dieselben Däm-lichkeiten und dieselbe Scheiße, nur aus verschiedenen Rohren der Klimafo…!
    Das heuchlerische Antisemitismus-Gedöns eines linksgrünen Mainstreams bis in Mehrkills Union hinein wird ja vor allem veranstaltet, um möglichst viele Angehörige des größten Judenhasserkollektivs aller Zeiten, des ISlam, einzuschleppen und in unseren Sozialsystemen komfortabelst zu betten und Kritiker dieser „Entwicklung“ mundtot zu machen, denn die Vernarrtheit des linken Mainstreams – liberal bis extremistisch -, in den ISlam kennt keine Grenzen – so dass sie ihm auch geöffnet werden!

    „Daher werden diese Leute es sich nicht trauen aufzumucken, wenn die Regierung sich im derzeitigen Konflikt klar (?) auf Israels Seite stellt. Sie sollten sich ohnehin daran gewöhnen, dass sie in dieser Frage nichts zu melden haben sondern ruhig sein müssen, wenn sie keine Sanktionen (?) haben wollen.“

    Welche Sanktionen denn, wenn sie seit Jahren und Jahrzehnten unter Polizeischutz und Antifa-Beteiligung skandieren, „Tod Israel“, „Juden ins Gas!“ usw. usf.
    „Das, was sie zu melden haben“ mit ihrem „nix deutsch“ nach dreißig, vierzig Jahren komfortabler sozialstaatlicher Durchfütterung und kulturnarzisstischer Integrationsverweigerung in zivilisierte Standards in „Scheißdeutschland“ verbreiten doch Thunberg und Co. bis hin zu den penetrant wie Scheißhausfliegen umherschwirrenden „Regierungsvertrertern“ mit ihren antisemitischen Narrativen allenthalben, wonach der „Israel-Palästinenser“-Konflikt „Kern aller Nahostkonflikte“ sei: Soll heißen, „ohne Israel“ („rassistisch“, „Völkermord“, „Staatsterror“) keine blutigen Konflikte und Grenzen der ISlamischen Zumutung und Machtausbreitung zuhause und vor unseren Haustüren!
    Glauben Sie, was Sie schreiben, im Ernst?

    Am besten ist Ihr Witz: „Sie fürchten sich vor uns Deutschen …“ – weil sich ein paar wenige der überalterten, pazifizierten und als „Nahzis“ angefeindeten „Deutschen“ es überhaupt noch „wagen“ AfD zu wählen, oder was!?

    “Der Konflikt zwischen Israel und der palästinensischen Terrororganisation Hamas wird auch in Deutschland spürbar. Am Dienstagabend zündeten junge Männer arabischer und deutscher Herkunft vor den Synagogen in Bonn und Münster israelische Flaggen an. In Bonn flogen auch Steine gegen die Eingangstür des Gotteshauses. Die Polizei konnte in beiden Städten rasch mehrere Tatverdächtige aufspüren, wie sie mitteilte. Am Montagabend hatte zudem in Düsseldorf ein unbekannter Täter am Denkmal für die von den Nazis zerstörte Grossen Synagoge Müll angezündet. Der Zentralrat der Juden in Deutschland zeigte sich entsetzt.“ Neue Zürcher Zeitung

  72. Wer sind denn die Freunde Israels in Deutschland?
    https://m.focus.de/politik/ausland/kommentar-von-ulrich-reitz-israel-wartet-jetzt-auf-ein-signal-von-seinen-deutschen-freunden_id_13290130.html
    Die deutschen Freunde Israels sitzen in der grössten Oppositionspartei im Bundestag. Seine Feinde in der Regierung, den mohammedanischen Integrationsräten und sonstigen NGOs sowie den Amtskirchen und dem sogenannten „Breiten Zivilgesellschaftlichen Bündnis“ Einig sogar bei UN Abstimmungen gegen Israel. Krokodilstränen beim Wehklagen wenn es um von Deutschen ermordete Juden geht. Geht es um Massnahmen Israels seine Bürger vor Krieg, Vernichtung und islamischen Terror zu schützen ist das „Deutsche Bekenntnis zu Israel“ nicht mal das Papier wert, auf dem die Ernennungsurkunde des Aussenamts Maasmännchens gedruckt wurde. Jagt den Zwerg endlich vom Hof, der stört den Frieden.
    H.R

  73. Paulchen 13. Mai 2021 at 11:25

    Vor einigen Minuten habe ich diese Antwort/Kommentar aus Israel bekommen:

    JEDER der bezahlter K. iller nimmt, der mordet!!! Es ist KEINE T. ötung!! Es ist indirekte M. ORD!! Schlimmer als selbst zu m. orden, da mit Mitteln machen die anderen dazu auch noch zu M. örder!!!

    In diesem Zusammenhang erinnere ich auch an das Zitat von Herrn Karl Lagerfeld.

    MfG

  74. @ jeanette 13. Mai 2021 at 10:49

    Focus.de – Kommentar von Hugo Müller-Vogg: Thunberg mißbraucht Ihre Anhänger im Kampf gegen Israel.

    Wieder einmal nur die halbe Wahrheit bei FOCUS und Konsorten. Die ganze Wahrheit ist, daß deren Anhänger bereits Israelhasser sind, sonst würden sie der Göre, die ihre haßerfüllte Scharlatanerie offenbar mit Löffeln gefressen hat, nicht hinterherlaufen. – Man muß eben nur den gleichen Maßstab anlegen, den Volksverhetzer wie Steinmeier und Konsorten aus der schon jetzt grünen Altparteien-Einheitsregierung an die anlegen, die den – vorgeblichen – Rechtsextremisten aus der AfD hinterherlaufen. Der Unterschied ist dabei, daß das Ganze hier etwas mit der Wahrheit zu tun hat.

  75. @ Anita Steiner 13. Mai 2021 at 10:28

    Merkel ist die Ursache allen Übels … ich kann
    beim besten Willen nicht verstehen, daß die EU tatenlos zusieht.

    Die so genannte „EU“ sieht nicht tatenlos zu, sie ist die mit Merkel und anderen die Hauptbetreiberin des Ganzen.

  76. 0Slm2012 13. Mai 2021 at 11:42

    Ich bin für entsprechende harte Konsequenzen. Und ich meine harte Konsequenzen.
    Nur schreiben darf ich das nicht.
    Wegen der Haldenwang-Buben.

  77. Was man von dieser versprochenen Freundschaft mit Israel zu halten hat sieht man bereits daran dass 2017 Frank-Walter Steinmeier einen Kranz am Grab des schlimmsten Judenhassers und Terroristen Arafat abgelegt hat.
    Diesem Teroristen gehört stattdessen aufs Grab gespuckt.

  78. Nanu!? Inzwischen ganz neue Töne von dem derzeitigen Außenminister und seinem Vorvorgänger – nur Siggi hat sich noch nicht gemeldet! Sowohl Steinmeier und Maas, die für ihre anti-israelischen Einstellung bekannt sind (Antisemiten?), gestatten ISRAEL, sich gegen die islamischen Terrororganisationen und ihren massiven Raketenbeschuss zu wehren! Nur die Dame aus der Uckermark mag sich dazu noch nicht äußern. Verständlich! Ihre negative Einstellung gegenüber ISRAEL ist bekannt. Das rührt wohl noch her aus Ostzonen-Zeiten, in denen Honecker dem Terroristen Arafat einen roten Teppich in Berlin auslegte.

    Zu fragen ist, wie konnten die Araber in Gaza unbemerkt Tausende von Raketen herstellen? Wer hat das alles bezahlt und wer lieferte dazu die Materialien?
    Eines steht fest: der Entwicklungshilfeminister Müller (CSU) hat seit Jahren Milliarden Euro (nicht Millionen!) an „Entwicklungshilfe“ an die islamischen Terroristen in Gaza und in die PA-Gebiete geliefert! Unkontrolliert und nicht an Projekte gebunden, wie es sonst bei der Entwicklungshilfe üblich ist. Araber lehnen eine Kontrolle durch die „Ungläubigen“ ab!

    Die Araber haben mehr als alle anderen Entwicklungsländer, die diese Hilfe dringend gebrauchen, aus Deutschland erhalten. Übrigens eine fortlaufende Dauerbezuschussung, die schon die rote Entwicklungshilfeministerin Heidi Wiezsorrek-Zeul (SPD) praktizierte.

    Als Präsident Trump die US-Hilfen für die Terroristen in Gaza einstellte, hat Minister Müller (CSU) sofort reagiert und die etwa 350 Mio. US$ jährlich aus der deutschen Steuerkasse entnommen und überwiesen – ohne Parlamentsbeschluss! Und natürlich ohne Anfrage beim Steuerzahler!
    Was wird davon alles bezahlt? Vom antiisraelischen Schulbuch bis eben zu den Raketen ist alles förderungswürdig. Auch die Bezahlung der „Beamten“ in Gaza und ihre Pensionen sind darin eingeschlossen. Die Sonderzahlungen an Familien, die einen Märtyrer nachweisen können – also einer, der einen Israeli ermordet hat – ebenfalls!
    Die eingangs gestellte Frage, ob Merkel daran mitverantwortlich ist, dass Juden dank großzügiger deutscher Hilfe für den islamischen Terror ermordet werden, ist klar mit JA zu beantworten.
    Viel Geld erhalten die „Palästinenser“ auch aus Katar, dem Land, in dem die Fußball-WM stattfinden soll. Gibt es da keinen Bykott? Etliche arabische Länder haben sich inzwischen aus dem Spenderkreis für PLO und Hamas zurückgezogen.

    Würden Deutschland und die deutschen NGOs dasselbe tun, könnte dieser islamische Terror-Sumpf endlich ausgetrocknet werden!

  79. Deusenlan guten Lan?

    Rot-Grün und Merkel haben sich möglicherweise ein sehr interessantes Völkchen ins Land geholt und nähren es mit üppigen Sozialleistungen, von den viele Deutsche, die ein Leben lang gearbeitet haben nur träumen können, fürsorglich am Busen des Staates:

    https://www.focus.de/panorama/welt/ueber-180-demonstranten-unfassbare-szenen-in-gelsenkirchen-antisemiten-skandieren-judenfeindliche-parolen_id_13292923.html

    Aus meiner Sicht ist das wohl erst ein zögerlicher Anfang, ein leichtes Wetterleuchten, von dem was nach dem finanziellen Buntlandzusammenbruch, dem EUdSSR-Crash und den damit einhergehenden Verwerfungen alles noch folgen könnte. Mit Rumschwulerei und Appeasement ist da nichts zu retten.

    Das wird sich auch gegen rot-grüne Dekadenz und Klimadeppentum wenden.

    Der bunte Scheinstaat, der den ehrlichen deutschen Arbeiter ausbeutet und den Rentner bescheixt, kann sich derzeit noch mit Wipper-und-Kipper-Wesen, mit Inflationswahnsinn und Gelddrucken-als-gäbe-es-kein-Morgen notdürftig über Wasser halten. Er wird uns bald noch härter plündern und uns den letzten Pfennig Ersparnisse wegnehmen um das Ende hinauszuzögern.

    Wenn dann alle „Bazookas“ und Wunderwaffen verballert sind, knallt es heftig.

    Mir ist das aber mittlerweile scheixegal. Zur Rettung Buntlands werde ich keinen Finger rühren.

  80. In Buntland von heute, ist alles moeglich.
    Allerdings die plumpe Frage ob D wieder Juden toetet ist uebertrieben, man sollte in solch explossiven Zeiten sich etws besser die pros and cons einer Ueberschrift bedenken.

  81. @seeadler, 12. Mai 2021 at 15:34
    ———-

    Adler sind für ihre Sehschärfe bekannt. Bei Ihnen reichte der Blick wohl bloß ins Handbuch der Hamas! Soviel antrainierter Schwachsinn wie der Ihre tut ja schon weh.

    Aneinanderreihung von Schlagwörtern der Mohammedanerpropaganda reicht vielleicht für einen Antifa-Hamas-Zirkel, hier jedoch auf einer Pro-Israel-Seite wie PI-NEWS eine ist, da braucht es schon Argumente!

  82. @ Ben Shalom 13. Mai 2021 at 19:14:
    @seeadler, 12. Mai 2021 at 15:34
    ———-
    Adler sind für ihre Sehschärfe bekannt. Bei Ihnen reichte der Blick wohl bloß ins Handbuch der Hamas! Soviel antrainierter Schwachsinn wie der Ihre tut ja schon weh.
    Aneinanderreihung von Schlagwörtern der Mohammedanerpropaganda reicht vielleicht für einen Antifa-Hamas-Zirkel, hier jedoch auf einer Pro-Israel-Seite wie PI-NEWS eine ist, da braucht es schon Argumente!
    =======
    Shalom, Ben Shalom,

    der „Seeadler“ ist ein Haubentaucher mit den üblichen Narrativen von den „Provokationen“ und „Aggressionen“ Israels, mit dem antisemitischen Kern, dass die Existenz Israels der Kern des „Palästinenserproblems“ ist, und das wiederum Kern sämtlicher Nahostkonflikte, also dass sich die Anhänger der „Religion des Friedens“ nicht nur gegenseitig umbringen, sondern auch alle anderen, und dass sie in shit holes vegetieren, die sie überall verbreiten.

    Das, das heißt eine Siedlungspolitik im Bündnis mit westeuropäischen Negativ-Eliten sehen immer mehr Menschen als Provokation und Aggression!

Comments are closed.