Vor dem Schlamm der Unwetterkatastrophe hatte schon der politische Schlamm Deutschland erfasst.

Von WOLFGANG HÜBNER | Im Netz kursieren Spekulationen, die Katastrophenflut könnte absichtlich provoziert worden sein, um in Sichtweite der Bundestagswahlen dem etablierten politischen Personal  Profilierungsmöglichkeiten zu verschaffen. So absurd diese Version auch sein mag, überschätzt sie auf jeden Fall die Fähigkeiten dieses Personals geradezu maßlos. Denn  in Wahrheit haben die schrecklichen Ereignisse der letzten Tage gezeigt, dass das europäische Herzland das Stadium der desorganisierten Verantwortungslosigkeit bei flächendeckender Wahrung strenger Gesinnungskontrolle erreicht hat. Nicht nur die von der Flut heimgesuchten Regionen stecken im Schlamm –  ganz Deutschland ist verschlammt.

Oder wie könnte ein Staat charakterisiert werden, der mit irrsinniger „Klimapolitik“  die ganze Welt retten will, aber kein funktionierendes Warn- und Rettungssystem gegen Hochwasser hat? Ein Staat, der nach 16 ruinösen Merkel-Jahren den Wählern mur die Auswahl zwischen zwei Kanzlerkandidaten wie  Herrn Laschet und Frau Baerbock lassen will? Und dessen Bürger auch noch erleichtert sein sollen, dass nicht ein fränkisch-bayrischer Corona-Psychopath oder ein schleswig-holsteinischer Deutschland-Verächter zur Wahl stehen. Ein Staat, dessen jetzige Kanzlerin von Südafrika aus eine demokratische Wahl nicht nur für ungültig erklärt, sondern die Ungültigkeit auch prompt erwirkt.

Ein Staat, in dem das freie Wort zur Existenzvernichtung und gesellschaftlichen Ausgrenzung führen kann – steckt ein solcher Staat nicht tiefer im Schlamm als die armen Menschen an der Ahr? Ja, dieser Schlamm ist am Ende der Merkel-Ära viele Meter dick. Und es ist kein Gerät, keine Kraft zu sehen, die ihn bald wegräumen könnte. Dazu hat er sich viel zu sehr auch in den Hirnen und Herzen nicht weniger Zeitgenossen abgelagert. Dieser Schlamm ist nicht erst seit 2015, dem Jahr der Grenzöffnung, und auch nicht ab 2005, dem Beginn von Merkels Kanzlerschaft entstanden. Wer die späten siebziger, die achtziger und neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts in Deutschland mit kritischem Bewusstsein erlebt hat, weiß um eine lange Fehlentwicklung dieses Staates und seines Staatsvolkes.

Doch was viele Jahre für die meisten brav schaffenden und konsumierenden Landleute nicht zu erkennen war oder nicht erkannt werden wollte, ist in der Überflutung so kenntlich wie noch nie geworden: Die geistige und politische Verschlammung hat ein Stadium erreicht, in dem auch Verwaltung und Technik, also weltweit bewunderte Stärken Deutschlands, in diesem Schlamm zu ersticken drohen. Es ist einem Dorfbürgermeister zu verdanken, die am falschen Ort zur falschen Zeit  von „Klimawandel“ schwatzende Kanzlerin daran erinnert zu haben, dass nicht alle in diesem Staat sich ihren Verstand ideologisch verschlammen lassen. Aber es sind weiterhin zu viele, die sich im deutschen Schlamm auch noch wohlfühlen.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen neuen Telegram-Kanal erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

192 KOMMENTARE

  1. Hierzu habe ich einen sehr treffenden Kommentar entdeckt:

    So etwas ist definitiv in keinem Land dieser Erde vorstellbar außer in Deutschland: Wenige Tage nach einer epochalen Flutkatastrophe (die absolut vermeidbar gewesen wäre) hat die Polizei keine anderen Probleme, als vor etwaigen „Rechtsextremisten“ im Katastrophengebiet Ahrtal zu warnen, die sich dort „als Kümmerer vor Ort ausgeben„. Hier zeigen sich die wahren Prioritäten: Vor der Flut hatten dieselben Behörden bezeichnenderweise nicht gewarnt. Ein aufrichtiger guter Deutscher schlägt eben lieber Hilfe aus, lässt sein Haus einstürzen oder ertrinkt, bevor er sich von bösen Rechten oder Leuten mit der falschen politischen Einstellung helfen lässt. Damit aber nicht genug: Wer die gestrige Facebook-Nachricht der Polizei Rheinland-Pfalz liest (bei der anscheinend jede Menge aalglatte, gutfrisierte, rückgratloser Milchbubis, Maulhelden und halbe Hemden mit politisch korrekter Linksgesinnung Dienst tun, denen jene suspekt sind, die tatkräftig mit anpacken), der wird sich zudem verwundert fragen, ob nun eigentlich Baerbock, Laschet, Merkel, Scholz, Steinmeier und Konsorten mit ihrer Verhaftung oder zumindest Hausverbot im Katastrophengebiet rechnen müssen? Denn ausdrücklich steht da zu lesen: „Die Polizei wird in Abstimmung mit der technischen Einsatzleitung mit aller Entschiedenheit gegen Menschen einschreiten, die unter dem Anschein von Hilfeleistung die Katastrophenlage für politische Zwecke missbrauchen.“

  2. Ich glaube, dass ich die absolute Unfähigkeit von unserer aktuellen Politik ganz gut beurteilen kann.

    Ich gestehe aber, dass ich der Verschwörungstheorie zuneige, die von einem absichtlichen Versagen spricht.

    Ich kann mir sofort vorstellen, das Frau Dr. Merkel diese Katastrophe herbeigesehnt hat, um von dem kälter werdenden Klima auf die katastrophale Klima Erhitzung und die notwendige CO2-Bepreisung abzulenken.

    Ich gestehe Frau Dr Merkel durchaus zu, dass sie nicht so viele Tote haben wollte, aber ein bisschen Katastrophe zur Profilierung ihrer Person als Führerin war eingeplant.

  3. .
    Was für’n
    Bild — ehrlich.
    Die Chaos-Kanzlerine
    besichtigt das Trümmerfeld.
    Und mir kommt es vor, als stünde
    dies auch sinnbildlich für den
    immensen Schaden, den
    diese Frau nun mal
    in Deutschland
    angerichtet
    hat …
    .

  4. Von dem zu kühlen und zu nassen Juli spricht auch niemand mehr.

    Jeder spricht nur noch davon, dass wir die CO2 Neutralität früher erreichen müssen, damit sich diese Katastrophen nicht mehr ereignen.

    Ich hege den finsteren Verdacht, dass genau das beabsichtigt war.

  5. Hier noch das Aktuelle Video von LionMedia:

    Jahrhundert-Flut:

    Merkel (und Politkerkonsorten) nutzt das Unglück für Klimawandel-Agenda

    https://t.me/LIONMediaTV/135

    ——————————————————————

    Und noch ein OT-Beitrag:

    Interview mit General Flynn,

    über die marxistische Verseuchung der USA und der US-Armee

    Und dieselbe marxistische Durchseuchung haben wir auch in der BRD.
    https://t.me/MARKmobil/2162

  6. Im Netz kursieren Spekulationen, die Katastrophenflut könnte absichtlich provoziert worden sein, um in Sichtweite der Bundestagswahlen dem etablierten politischen Personal Profilierungsmöglichkeiten zu verschaffen

    ——————–
    Das ist ja falsch. Die Spekulation macht aber Sinn, wenn man unterstellt, dass die Katastrophe geduldet wurde, weil man so vom menschengemachten Klimawandel schwätzen kann. Und das läuft doch aus vollen Rohren, insbesondere auch in den Medien. Da bin ich jetzt 1,5 Stunden besudelt worden. Ab und zu habe ich den Ton weggedreht, wenn es unerträglich wurde.

  7. @ Watschel 21. Juli 2021 at 18:24
    Wie verblödet ist dieses Land geworden? Menschen, die deutschen Mitbürgern helfen wollen, wird der Anschein unterstellt, durch Hilfeleistung die Katastrophenlage für politische Zwecke zu missbrauchen. Wie irre sind unsere Linksverseuchten inzwischen? Wer hilft, ist ein Rechtsradikaler und wer nichts tut, ist ein aufrechter Linker? Die Verantwortlichen in diesem Land haben nur noch die braune Masse im Kopf als Ersatz für Hirn, die durch die Hochwassergebiete geschwappt ist. Pöhse Rääächte, denen Volk und Vaterland wichtig sind, tun etwas für deutsche Landsleute, während Merkels Gäste faul auf dem Sofa im Trockenen liegen und Shisha rauchen. Hat irgendjemand einen der illegalen Invasoren und Asylforderer beim Beseitigen der Hochwasserschäden gesehen? Anhand ihrer Hautfarbe wären sie leicht aufgefallen. Die Hochwasseropfer sollen großzügige 3000 € Soforthilfe erhalten, während wir jeden Monat 6000 € für jeden illegalen MUFL zum Fenster hinauswerfen! Claudia Roth hatte recht: Deutschland, Du Stück Scheiße!

  8. BePe 21. Juli 2021 at 18:42

    Hier noch das Aktuelle Video von LionMedia:

    Jahrhundert-Flut:

    Merkel (und Politkerkonsorten) nutzt das Unglück für Klimawandel-Agenda

    https://t.me/LIONMediaTV/135

    ——————————————————————

    Und noch ein OT-Beitrag:

    Interview mit General Flynn,

    über die marxistische Verseuchung der USA und der US-Armee

    Und dieselbe marxistische Durchseuchung haben wir auch in der BRD.
    https://t.me/MARKmobil/2162
    ————————————————–
    Diese Videos lassen sich ohne den entsprechenden Account nicht abspielen.

  9. Die gehört ins Gefängnis. Nicht in die Klapse, sondern ins Gefängnis. Und das wäre noch human.

  10. @BePe 21. Juli 2021 at 18:37

    Traditionell wird auf Plünderer geschossen. Nur in der BRD nicht. Alle anderen Länder sind normal.

  11. Watschel 21. Juli 2021 at 18:46

    Tut mir ja Leid. aber Lion-Media kann bei YT nicht mehr posten weil er sonst gesperrt wird. Man muss sdich bei Telegram anmelden, woanders haben ich den noch nicht gefunden.

  12. unbetreutes Denken 21. Juli 2021 at 18:44

    @ Watschel 21. Juli 2021 at 18:24
    Wie verblödet ist dieses Land geworden? Menschen, die deutschen Mitbürgern helfen wollen, wird der Anschein unterstellt, durch Hilfeleistung die Katastrophenlage für politische Zwecke zu missbrauchen. Wie irre sind unsere Linksverseuchten inzwischen? Wer hilft, ist ein Rechtsradikaler und wer nichts tut, ist ein aufrechter Linker? Die Verantwortlichen in diesem Land haben nur noch die braune Masse im Kopf als Ersatz für Hirn, die durch die Hochwassergebiete geschwappt ist. Pöhse Rääächte, denen Volk und Vaterland wichtig sind, tun etwas für deutsche Landsleute, während Merkels Gäste faul auf dem Sofa im Trockenen liegen und Shisha rauchen. Hat irgendjemand einen der illegalen Invasoren und Asylforderer beim Beseitigen der Hochwasserschäden gesehen? Anhand ihrer Hautfarbe wären sie leicht aufgefallen. Die Hochwasseropfer sollen großzügige 3000 € Soforthilfe erhalten, während wir jeden Monat 6000 € für jeden illegalen MUFL zum Fenster hinauswerfen! Claudia Roth hatte recht: Deutschland, Du Stück Scheiße!
    ————————————————————————–
    Das Maß des Erträglichen ist mit dieser Instrumentalisierung der Hochwasserkatastrophe durch die Altparteien, dem völligen Staatsversagen auf allen nur denkbaren Bereichen und der Kriminalisierung von Helfern endgültig überschritten.
    Anstatt die Ursachen zu benennen nutzen diese verlogenen Säcke diese Katastrophe aus um ihre Klima-Agenda zu befeuern und zugleich von ihrem Versagen abzulenken.
    Was die vor Ort abziehen ist ein Schlag ins Gesicht der Hochwasseropfer.
    So ein mieses, verlogenes und moralisch völlig verkommenes Pack hatten wir noch nie in der Regierung. Es reicht jetzt wirklich mit all diesen Lügen und dieser katastrophalen Politik.
    Es wird sich zeigen ob die Deutschen jetzt endlich aufwachen und dieses Dreckspack zum Teufel jagen oder ob sie sich wie gewohnt wegducken.

  13. Alle Verschwörungstheoretiker können sich entspannt zurücklehnen und noch ein bisschen warten…
    Lang ersehnte Bestätigungen werden auf uns nieder regnen! Bisschen naß bin ich schon…

  14. .
    .
    ALLES nur LÜGEN und heiße LUFT!
    ALLES nur LÜGEN und heiße LUFT!
    .
    .
    „Nationale Kraftanstrengung“

    .

    Angela Merkel : „Nationale Kraftanstrengung“ für Rückführungen
    .
    „Wir brauchen bei Rückführungen eine nationale Kraftanstrengung“, forderte Angela Merkel auf dem Deutschlandtag der JU.
    .
    .
    .
    „Nationale Kraftanstrengung“
    .

    Im Kampf gegen das Virus befinde man sich in einer kritischen Lage, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Medizinern und Virologen am Tag Zwei des neuen Teil-Lockdowns in Deutschland. „Wir brauchen eine nationale Kraftanstrengung“, sagte der CDU-Politiker. “
    .
    .
    .
    „Nationale Kraftanstrengung“
    .
    Hochwasser: Laschet fordert „nationale Kraftanstrengung“
    .
    .
    .
    „Nationale Kraftanstrengung“
    .
    Es braucht einen nationalen Kraftakt“
    Scholz verspricht mindestens 300 Mio. Soforthilfe
    .
    .
    .
    Wir brauchen eine Nationale Kraftanstrengung um uns von diesem Merkel-Regime zu befreien.
    .
    .

  15. So so,
    400 Millionen Euro werden für die Flutopfer bereitgestellt.

    Die Durchfütterung von importierten ausländischen Kuffnuck** kostet
    150 Milliarden Euro pro Jahr.

    Also 37,5 mal mehr als die Jahreskosten für importierte illegale Kuffnuck**!

    Toll!

  16. Drohnenpilot 21. Juli 2021 at 19:04

    .
    „…Wir brauchen eine Nationale Kraftanstrengung um uns von diesem Merkel-Regime zu befreien.“

    Genau darum geht es ! Dieses deutschfeindliche Pack muss weg!

  17. Watschel
    21. Juli 2021 at 19:15

    „Genau darum geht es ! Dieses deutschfeindliche Pack muss weg!“

    Wenn das so einfach wären. Frau Dr Merkel hat in 16 Jahren ganz Deutschland systematisch durchseucht und an entscheidende Positionen Witzfiguren gestellt, um ihre Verachtung für die deutschen Bevölkerung kundzutun.

    Frau Spahn, der bayerische Bettvorleger oder der gute Onkel von dem ich meinen Eltern immer warnten, sind kein Zufall, sondern eine bewusste Beleidigung des Deutschen Wählers.

    Eine Hotel Frau als Wissenschaftsministerin ist der pure Hohn, aber genau deswegen ausgesucht.

  18. Endzeit der Merkeldiktatur

    Aber, wie der Autor schon sagt, das sind die Folgen linksgrünen Gedankenguts!

  19. ghazawat 21. Juli 2021 at 19:20

    Eine Hotel Frau als Wissenschaftsministerin ist der pure Hohn, aber genau deswegen ausgesucht.

    Die Merkeldiktatur zeigte tiefe Verachtung der Bundeswehr gegenüber, als sie die Tochter eines Keksdirektors zu deren Cheffende machte!

  20. .
    AKTUELL!
    .
    Vasallen-Deutschland immer noch besetztes US-Land
    .
    Der besetzte Versallen-Staat Deutschland musste in den USA um ERLAUBNIS betteln, dass Nord Stream 2 zu Ende gebaut werden darf!
    .
    souveränes Deutschland…. am Arsch!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    US-Regierung:
    .
    Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 kann
    .
    ohne neue Sanktionen fertiggestellt werden

    .
    Washington. Die USA und Deutschland haben sich auf eine Vereinbarung verständigt, die die Fertigstellung der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 ohne Verhängung neuer US-Sanktionen erlaubt.

    Das erklärte Außenamtsstaatssekretärin Victoria Nuland am Mittwoch dem Auswärtigen Ausschuss des Kongresses. Beide Regierungen würden Einzelheiten der Vereinbarung in Kürze bekanntgeben, sagte Nuland. Washington und Berlin hätten sich darauf verständigt, Sanktionen gegen Russland und deutsche Firmen zu verhängen, sollte Moskau die Pipeline als politische Waffe nutzen, sagte die im Rang dritthöchste US-Diplomatin.
    .
    https://www.rnd.de/politik/us-regierung-ostsee-pipeline-nord-stream-2-kann-ohne-neue-sanktionen-fertiggestellt-werden-5SSBR5WAC66PGJF44CX2ZRTGTY.html.
    .
    .

  21. Dieser Schlamm ist nicht erst seit 2015,… und auch nicht ab 2005, dem Beginn von Merkels Kanzlerschaft entstanden. Wer die späten siebziger, die achtziger und neunziger Jahre des 20. Jahrhunderts in Deutschland mit kritischem Bewusstsein erlebt hat, weiß um eine lange Fehlentwicklung dieses Staates und seines Staatsvolkes.

    und genau diese LinksRotGrünen . . . „Nie wieder Deutschland!“ …( klick ) … „Bomber Harris do it again“ … „Von mir aus kann Deutschland verrecken“ … Rufer , … klick !

    und dieser gewisse Grüne BundesPolitiker, der meinte . . .Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ … wollen nun in dieser Katastrophe die Moralische Instanz darstellen

  22. .
    .
    Fundstück im Netz!
    .
    .
    So Angela Merkel
    .
    Jetzt bist du gefragt!!

    .
    Vielleicht bittest du jetzt mal deine Mio. illegalen Asylanten-Gäste um Hilfe. Die haben ja viel Zeit und es sind junge, kräftige Männer, die jetzt mal zeigen können wie dankbar sie sind.
    .
    „Wir schaffen das“
    .
    .

  23. Ein Staat, dessen jetzige Kanzlerin von Südafrika aus eine demokratische Wahl nicht nur für ungültig erklärt, sondern die Ungültigkeit auch prompt erwirkt.

    Der Skandal des heutigen Tages: Das frohvergnügt just bei Merkel (von Grokos Gnaden) tafelende Bundesverfassungsgericht hat sich heute, wenige Tage nach dem frohgemuten Bewirten, selbst einen Persilschein ausgestellt … nochmal: Das Bundesverfassungsgericht erklärt sich selbst für unfehlbar und unkritisierbar … warum das höchste deutsche Gericht unfehlbar ist und daher die AFD-Klage gegen Merkel (es ging um ihren Südafrika-Befehl , daß die Thüriger Landestagswahl „unverzeihlich“ sei und „rückgängig gemacht“ werden müsse, weil FDP-Kemmerich mit Stimmen der AFD gewählt wurde): abgewiesen hat:

    Vizegerichtspräsidentin Doris König ((auf Vorschlagsrecht der SPD zum Verfassungsvize fast zeitlgeich zum Vorschlagsrecht der CDU-Haldenwang von der Groko-Regierung und ihrem Abnickorgan BT gewählt, ed.)) sagte, wenn diese regelmäßigen Treffen Zweifel an der Unvoreingenommenheit begründen würden, wäre ein Austausch der obersten Verfassungsorgane unmöglich. „Zudem käme darin ein Misstrauen gegenüber den Mitgliedern des Bundesverfassungsgerichts zum Ausdruck, das dem grundgesetzlich und einfachrechtlich vorausgesetzten Bild des Verfassungsrichters widerspricht“, teilte das Gericht mit.

    Das muß man ganz langsam sacken lassen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article232639571/Thueringen-Wahl-So-rechtfertigt-Kanzleramtschef-Braun-Merkels-Aeusserung.html

    Kommentare beachten. Gewaltenteilung? Vergisses! Demokratie? Vergisses! Gleichschaltung? Immer!

  24. „Die Polizei wird in Abstimmung mit der technischen Einsatzleitung mit aller Entschiedenheit gegen Menschen einschreiten, die unter dem Anschein von Hilfeleistung die Katastrophenlage für politische Zwecke missbrauchen.“

    Tja, da wäre dann der erste Kunde.

    #Helgehilft
    https://twitter.com/search?q=%23HelgeHilft

    Aber es ist irgendwie bewundernswert, wie dieser Muster-Schlammsack ohne fremde Hilfe stehen kann.

  25. „So absurd diese Version auch sein mag, überschätzt sie auf jeden Fall die Fähigkeiten dieses Personals geradezu maßlos.“

    Einspruch.
    Dafür zu sorgen, daß Warnungen nicht angekommen, dürfte in der linksvergünten Merkelwelt problemlos zu schaffen sein.

  26. ghazawat 21. Juli 2021 at 18:29
    Ich glaube, dass ich die absolute Unfähigkeit von unserer aktuellen Politik ganz gut beurteilen kann.

    Ich gestehe aber, dass ich der Verschwörungstheorie zuneige, die von einem absichtlichen Versagen spricht.

    Ich kann mir sofort vorstellen, das Frau Dr. Merkel diese Katastrophe herbeigesehnt hat, um von dem kälter werdenden Klima auf die katastrophale Klima Erhitzung und die notwendige CO2-Bepreisung abzulenken.
    ——
    Nicht absichtlich sondern sie und ihre Behörden haben die Dinge einfach so laufen lassen. Nix machen bzw. zögern war schon immer eine absolute Merkel Spezialität. Denn sonst hätte der Hochwasserschutz, die Alarmsirenen, das Handynetz sowie Laufbänder im Restle-SWR und „Hühnerstall“-WDR ja funktioniert. In den kleinen Städten und Dörfern wo man sich ja meistens kennt, hätte man sich gegenseitig informiert und gewarnt. Irgendjemand glotzt immer TV oder hört im Auto Radio.
    Jetzt ist das Thema CO2-Bepreisung und Corona erst einmal in den Hintergrund getreten.
    Daß es absehbar ist daß die Schüler nach den Ferien weiterhin keinen Vollzeitunterricht bekommen werden – egal.
    Rechtzeitig vor der BTW im September (nicht jetzt schon, das wäre taktisch unklug) fließen die Hilfsgelder, die Lehrer haben mal wieder frei, alle wählen die Systemparteien und reiten zufrieden in den Sonnenuntergang. Super gelaufen!

  27. „Deutschland im Schlamm“

    Das Kind beim Namen nennen:
    Wir stecken tief in der Sch…..

  28. Im Netz kursieren Spekulationen, die Katastrophenflut könnte absichtlich provoziert worden sein, um in Sichtweite der Bundestagswahlen dem etablierten politischen Personal Profilierungsmöglichkeiten zu verschaffen. So absurd diese Version auch sein mag, überschätzt sie auf jeden Fall die Fähigkeiten dieses Personals geradezu maßlos.

    Ein Absatz, den ich vorsichtig ausgedrückt für recht unglücklich formuliert halte. Eine Katastrophenflut kann nicht „provoziert“ werden, weder absichtlich noch unabsichtlich. Was aber sehr wohl möglich ist und daher einen berechtigten verdacht erweckt, ist der Umstand, daß diese Katastrophe denen nützt, die die Bürger seit Jahren mit ihren Märchengeschichten vom angeblich „tödlichen CO²“ im Zuge eines „menschengemachten Klimawandels“ traktieren und entsprechend „zur Kasse bitten“.

    Die ersten, im Vergleich sehr lauten „Wortmeldungen“ seitens der üblichen Verdächtigen – angefangen von der Grünen-Postille „taz“ etc. pp. über den grünen CDUler Laschet und Kornsorten bis hin zu den extremistischen Klimahüpfern – sind im Lande, kaum daß die Wasserstände zu sinken angefangen haben. Genau das aber bezeichnet man als eine Profilierung im Zuge und mit Hilfe einer Katastrophe – die natürlich auf dem Rücken und auf Kosten derer, die mitunter Hab und Gut, nicht wenige sogar ihr Leben, verloren haben.

    Dazu muß man nicht spekulieren, man muß nur hinsehen wollen, um zu sehen und anzuerkennen, was an Unverschämtem vorhanden ist. Dazu braucht es zudem keine besondere „fachliche“ Qualifikation als nur die Bereitschaft, für den Fortbestand der eigenen Ideologie „notfalls“ das Unglück der Menschen, bis hin zu deren Leichen, noch einzuspannen, sprich instrumentalisieren zu wollen.

    Da die Gefahr durch die Vorhersagen des DWD bekannt war, die Warnungen an die Bevölkerung durch Politik und Behörden aber viel zu spät oder gar nicht erfolgt sind, kann der von mir mittlerweile gehegte Verdacht, im Zuge einer Untermauerung der CO²- Propaganda und der Lüge vom anthropogenen Klimawandel sei Absicht im Spiele gewesen und man habe das Ganze sehenden Auges „laufen lassen“, aus meiner Sicht nicht mehr ausgeräumt werden. Hinzu kommen diverse Berichte über Zurückweisungen von professioneller Akut-Hilfe aus dem In- und Ausland, als die Not am größten war.

    Und auch die Frage steht im Raum, zu stellen in demselben Zusammenhang, inwieweit seit Jahren oder Jahrzehnten nicht getätigte Investitionen in den Hochwasserschutz sowie die lange vernachlässigten und häufig schlecht gewarteten Kanalnetze – zum Teil im Vorkriegsalter oder frühen Nachkriegsalter befindlich und entsprechend marode – die Katastrophe mit den vielen Toten begünstigt, wenn nicht gar erst ausgelöst haben. Hinzu kommen noch Berichte über ein viel zu spätes Ablassen von Talsperren, nicht nur um den Druck von den Staumauern zu nehmen, sondern vor allem, um das nachschießende Hochwasser aufnehmen zu können, was damit vereitelt worden ist.

    Sollte sich das Ungeheuerliche so bestätigen, wäre das wohl der größte Skandal der Nachkriegsgeschichte schlechthin, der lediglich noch durch den berüchtigten „Nero-Befehl“ zu toppen gewesen wäre. Jedenfalls kann nicht behauptet werden, daß das Unglück den irrlichternden Klima-Aposteln, die sich gerade wieder zum Angriff erheben, kam daß die Wasserstände gesunken sind, etwa nicht gelegen käme, womit wir wieder bei dem oben Gesagten angekommen sind.

    Sicherlich kommen noch weitere Ereignisse wie u. a. die in Erftstadt in Flußnähe befindliche sowie am Rande des Stadtteils Bessem gelegene Kiesgrube hinzu, deren Vorhandensein im Zusammenwirken mit dem Hochwasser große Erdrutsche ausgelöst hat, wodurch das Ganze noch zusätzlich begünstigt worden ist. Zu erwähnen sind dazu sicherlich auch noch weitere Fehler, wie das Bebauen von Polderflächen, was sich daran zeigt, daß das Wasser sich diese Flächen zurückholt und dabei auf Bebauungen naturgemäß keine Rücksicht nehmen kann.

    Das Ganze ergibt für mich ein Konglomerat, angefangen mit den Versäumnissen und Fehlern aus der Vergangenheit, den nicht oder zu spät erfolgten Maßnahmen einschließlich der nicht durchgegebenen Benachrichtigungen durch die Behörden, bis hin zur Instrumentalisierung des – damit selbst herbeigeführten – Elends für fragwürdige Ziele. Nein, eine Hochwasserflut wie diese – an sich – kann man nicht provozieren. Alles andere, bis hin zur schier übermäßigen Höhe der Schäden an Material, Leib und Leben, aber schon.

  29. Haldenwang

    Harbarth.

    Ich vertippe mich bei diesen beiden namensgleichklingenden, von Merkel eingesetzten Merkel-Apparatschiks im Zuge der merkelschen Gleichschaltung/DDR 2.0 per Ordre de Mufti an der Spitze von Bundesverfassungsgericht und Verfassungsschutz immer wieder.

    Venezuela, China, Kuba, Nordkorea, Iran etc. liegen Merkel und der aktuellen Politnomenklatura Deutschlands weitaus näher als Polen, Ungarn, die USA ohne Kommunisten oder Israel. Ganz zu schweigen von den Deutschen und Deutschland. Die interessieren diese mediokre linkssupranationale Versagertruppe (ein seit Jahren unabwählbares Heer aus sich ständig vermehrenden Berufspolitikern) nämlich überhaupt nicht mehr, weil sie in ihrem fleißigen Wühlen des Umbau des Rechtsstaates dafür gesorgt haben, daß sie niemals zur Rechenschaft gezogen werden.

  30. Deutschland , wohl einziges Land der Welt, daß sich einbeildet, man könnte Allein das Weltklima retten, man ist sich dabei nicht zu schade Fake-news und Verschwörungstheorien zu verbreiten über die ÖR und MSM -Medien, nach den Motto, wenns bei Coronna gut funktioniert, warum auch nicht beim Klima

  31. „Im Netz kursieren Spekulationen, .. So absurd diese Version auch sein mag, überschätzt sie auf jeden Fall die Fähigkeiten dieses Personals geradezu maßlos.“

    Diese Aussage ist zutreffend, wenn die Akteure aktiv zum Katastrophenszenario beigetragen hätten. Es trifft auch zu, daß viele im Politikbetrieb viel zu unterbelichtet sind, um sowas generalsstabsmäßig durchzuziehen.

    Die Akteure können die Katastrophe aber trotzdem beschleunigen, indem sie das tun, was sie am besten können, nämlich nichts.

  32. Drohnenpilot 21. Juli 2021 at 19:34
    .
    .
    Fundstück im Netz!
    .
    .
    So Angela Merkel
    .
    Jetzt bist du gefragt!!
    .
    Vielleicht bittest du jetzt mal deine Mio. illegalen Asylanten-Gäste um Hilfe. Die haben ja viel Zeit und es sind junge, kräftige Männer, die jetzt mal zeigen können wie dankbar sie sind.
    ———–
    ..und deren Frauen machen lecker Börek.
    Aber sollen die Sisha-bars, Cafes und Spielhallen etwas pleite gehen?
    Nur im Heino-Cafe in Bad Münstereifel war keiner von denen…
    Raus aus dem Land und Wohnungen freimachen für Deutsche, die ihr Heim verloren haben wäre jetzt angesagt. Merkwürdig: Im TV habe ich fast keine Ausländer beim Schaufeln gesehen. Den italienischen Ladenbesitzer, der alles verloren hat (das ist für mich kein Ausländer) meine ich nicht.
    Sofern ich falsch liege: Aber dann hätte das GEZ – TV bestimmt solche Asyl-Helden im Einzelporträt gezeigt.

  33. Die, die sich bisher nichts dabei gedacht haben, werden diesen riesengroßen Haufen Sch….., von dem ich seit ich denken kann spreche, sehen.

  34. Tom62 21. Juli 2021 at 19:46

    Liess ACABaerbock mit dem Suchschrauber Koboldjodid abwerfen?

  35. Eurabier 21. Juli 2021 at 19:43

    Hat Frau Schäbig ihre diebischen Nichten eigentlich schon gefunden und das durch den Diebstahl kaputtgemachte Familienährchen wiederhergestellt?

    Davon hört und liest man so garnichts, das scheint unsere Investigativ-Journaillen so garnicht zu interessieren.

  36. nicht die mama 21. Juli 2021 at 19:52

    Sie wird doch sicher unter ACABaerbock noch als Wissenschaftsministernde gebraucht!

  37. Eurabier 21. Juli 2021 at 19:43

    Ich wünsche Muslimen auf der ganzen Welt ein #EidAdhaMubarak! Öffnet Eure Herzen, denkt an jene, die wenig haben, Menschen, die unsere Hilfe brauchen – davon gibt es so unendlich Viele. Spendet und tut etwas Gutes!
    https://twitter.com/SawsanChebli/status/1417155962369191938

    Saftsack Cheblis Mitmohammedaner wanken ja gerade wieder wie irre in Mekka rum und umkreisen den Würfel. Um dann wieder ihr blutberauschtes Tiermetzeln für jedermann („Opferfest“) zu feiern. Wann sind Mohammedaner eigentlich NICHT gerade im öffentlichen Blutrausch (an jedem Abend im Ramadrama – schächten, bis die Schwarte kracht -, nach Ende des Ramadramas, täglich weltweit an Tier und eigener Familie, beim Hadsch…)?

  38. .
    .
    Die Grünen wollen das so..
    .

    „Klimaflüchtlinge“ nach NRW und Rheinland Pfalz
    .
    Jetzt Millionen illegale „Klimaflüchtlinge“ aus Afrika und Muselmanien nach NRW und Rheinland Pfalz schicken. Die haben Platz und keine anderen Sorgen. Jeder Klimaflüchtling aus aller Welt hat ein Anrecht nach DE zu kommen. …. so die Grünen..
    .
    Wir haben Platz!
    .

  39. halb OT
    TV-Tipp
    Gleich um 20.15 Uhr in der ARD ein Spielfilm aus 2019.
    (Wiederholung um 00.40 Uhr).
    Passt zu Corona und den viel zu schnell zugelassenen Impfbrühen. Keine Ahnung, wie der Film ausgeht.

    In meiner TV-Zeitung „TV14“ steht dazu:
    .
    Was wir wussten – Risiko Pille
    .
    Carsten Gellhaus arbeitet für einen Pharmakonzern. Der will die neue Antibabypille „Bellacara“ auf den Markt bringen. Die soll nicht nur verhüten, sondern verspricht auch reine Haut, schönes Haar und einen straffen Körper. Das Produkt richtet sich an junge Frauen und Mädchen.
    .
    Carstens Vorgesetzte Sabine , mit der er auch ein Verhältnis hat, will, das die „Wunderpille“ schnellstmöglich zugelassen wird. Doch laut einer Studie ist Bellacara gefährlich und verursacht Thrombosen. Abgesehen von Carsten, halten alle seine Kollegen aus Profitgier an der Pille fest und niemand will etwas von Nebenwirkungen wissen.
    Der Film beruht auf wahren Ereignissen

  40. Eurabier 21. Juli 2021 at 19:43

    War „Mubarak“ – phonetisch „Muhbarack“ – nicht das ägyptische Wort für „Kuhstall“?

  41. Angeblich sind doch 43 Milliarden für Asyl Invasoren angespart-geplündert, in Rücklage von Steuerzahler?
    Sofort 40 Milliarden in den Wiederaufbau, und in Umbauten, dass das Wasser keine Chance mehr hat pumpen!

  42. „Eurabier 21. Juli 2021 at 19:49
    „Mehr Helge Lindh wagen!““

    Das Schlimme ist, dass ich es im ersten Moment für wahr hielt 🙁

  43. Ich möchte es nicht mit Schlamm vergleichen , sondern mit dem menschlichen Organen . Wer jahrelang gegen die einfachsten Regeln der menschlichen Gesundheit verstößt , wird sukzessive krank an allen Organen . Die Alterspyramide der Politiker an der Spitze der Regierung, Parlamente Yins der Staatsorgane ist Adipös, Senil , und im Geistigen zurück geblieben . Ihre Ideen sind geprägt von einer einfachen Ideologie , wobei Sie nicht mehr fähig sind wie Süchtige davon abzulassen . Ja … die Wohlstandsverwahrlosung in der Politik ist unübersehbar . Das führt organisch betrachtet zu Herzverfettung, zu Ablagerungen in den Gefäßen und schließlich zur Verseuchung des gesamten Körpers . So oder so ähnlich ist derzeit dieser Staat krankhaft gelähmt und scheint zur Selbstheilung nicht mehr fähig . Es ist dermaßen in allen Strukturen verfestigt , dass sich die Lähmung auf alle Bereiche ausgedehnt hat . Selbst der Souverän ist von dieser Seuche infiziert .Die vierte Gewalt fällt hierbei völlig aus und ist eher eine Belastung und hinderlich bei der Genesung !
    Über die Altparteien hat sich ein Leichentuch der Verwesung ausgebreitet . Jeder im Land merkt es irgendwie , doch die Lähmung scheint die restliche Vitalität zu ersticken , indem die Alternative einfach zu Nazi‘s gemacht werden . Wie lange will die Bevölkerung diesen Zustand noch ertragen ? Vergewaltigungen , Ermordungen , Körperverletzungen , Clan – und Mafiaorganisationen , Diffamierung von Andersdenkenden , Feinstaub -, Dieselwahn , Pandemie und Impfzwang mit verbotenen Notfallseren , Lockdown und Kontrollwahn bis hin zu Einschränkungen unserer Grundrechte und nun diese Klima und Weltrettungsscheisse von und mit Idioten . Dieses Land ist dem Untergang geweiht , wenn wir nicht schnell wieder unseren Verstand gebrauchen und die Fakten sprechen lassen . Ein Wetterphänomen mit Ansage , wird einfach mal so ausgeblendet und führt zu 200 Tote … wir sind zu einem Dritte Welt Land verkommen und dann tritt diese senile Kommunistin mit einem senilen Innenminister und unsere „ Zukunft „ Laschet hier auf und labern noch von Ihrem Totalversagen , sondern von „ Sich Sputen in der Klimafrage „… geht es noch dämlicher ??
    Wann wirft der Wahlbürger endlich dieses alte und morsche Altparteiensystem – auch die Grünen gehören dazu – auf den Müll der Geschichte ?? Wollt Ihr so weiter wursteln wie bisher ???

  44. Noch zur Schwierigkeit, ein solches Ereignis zu provozieren:
    Im Deutschlandfunk hieß es vorhin zu Rußland, die würden nun versuchen die Waldbrände in Jakutien (oder so) zu bekämpfen, indem sie Silberjodid ausbringen.
    Süffisant bemerkte der Propagandafunk noch, das Verfahren sei sonst allein Moskau vorbehalten, um am Paradetag Sonnenschein zu haben.

    Soso… also es ginge schon, und das sollte sogar auch die BRD hinbekommen. Oder irgendwelche Berater.

  45. Penner
    21. Juli 2021 at 20:15
    „Wann wirft der Wahlbürger endlich dieses alte und morsche Altparteiensystem – auch die Grünen gehören dazu – auf den Müll der Geschichte ?? Wollt Ihr so weiter wursteln wie bisher ???“

    Wenn ihnen die ganze Zeit erzählt wird, wie genial, mitfühlsam und Anteil nehmend Frau Dr Merkel die Krise meistert, glauben es viele tatsächlich.

    Sie hören 16 Jahren nichts anderes als die unwahrscheinlichen Fähigkeiten unserer von der ganzen Welt beneideten Führerin, die mit genialen Geschick die Geschichte Deutschlands leitet zu einer ruhmreichen Zukunft.

  46. Drohnenpilot 21. Juli 2021 at 19:34
    .
    Fundstück im Netz!
    .
    So Angela Merkel
    .
    Jetzt bist du gefragt!!
    .
    Vielleicht bittest du jetzt mal deine Mio. illegalen Asylanten-Gäste um Hilfe. Die haben ja viel Zeit und es sind junge, kräftige Männer, die jetzt mal zeigen können wie dankbar sie sind.
    .
    „Wir schaffen das“

    ————

    Und ich fordere die Medien auf, dies endlich zu thematisieren und zu hinterfragen!!!

  47. Manchmal werden noch Wuensche wahr. Erst im vorigen Strang hatte ich mir einen Artikel von Herrn Huebner gewuenscht.

    Vielen Dank Herr Huebner.

  48. Ich würde nicht von „Verschlammung“ sprechen, sondern eher von einem ideologischen vom Staat antrainierten Würgegriff. Man merkt an dem Handeln der Behörden incl. der Polizei, daß da eine Religion vorgegeben ist, die keine Freiheit für den Bürger vorsieht und Eigeninitiative bestraft bzw verleumdet (Querdenker). Wo ist eigentlich in dieser Situation die AfD?! Wo sind ihre Frontpiraten?

  49. Rheinlaenderin
    Und ich fordere die Medien auf, dies endlich zu thematisieren und zu hinterfragen!!!“
    ***********************
    Ich fordere eher die AfD auf endlich den Strick für Mekel daraus zu knüpfen! Schließlich ist doch bald Wahl.

  50. „Im Netz kursieren Spekulationen, die Katastrophenflut könnte absichtlich provoziert worden sein, um in Sichtweite der Bundestagswahlen dem etablierten politischen Personal Profilierungsmöglichkeiten zu verschaffen. So absurd diese Version auch sein mag, überschätzt sie auf jeden Fall die Fähigkeiten dieses Personals geradezu maßlos
    […]“

    Sagen wir mal so:
    Die Hochwasserkatastrophe kam für die Klimaapologeten wie gerufen. Im wahrsten Sinne des Wortes ein Geschenk des Himmels.

  51. Habe es sofort mit einem zweiten Wunsch probiert. Leider negativ, sie ist immer noch da.

  52. „Und ist der Weg auch noch so hulprig, wir wählen trotzdem Walther Ulbricht!“

    „Der Mensch lernt nur, wenn er Schsi$$e frisst…“ geht ein Liedtext von Xavier Naidoo.

    Mal gucken, ob die Betroffenen der Flutkatastrophe jetzt etwas von der Heuchelei, Arroganz und Inkompetenz dieser Politiker und ihrer Propagandapresse gelernt haben und dies entsprechend bei der nächsten Wahl honorieren.

  53. Jetzt startet die „Operation Abendsonne“, da gibt es für das Ancien Regime noch schnell Beförderungen, die nichts kosten, weil es doch der Staat bezahlt.

    Wie sieht eigentlich die Anschlussverwertung der Staatsratsvorsitzenden aus?

    Vorstandsvorsitzende bei BionTech, Gazprom oder der New York Times?

  54. 18_1968 21. Juli 2021 at 20:19
    Noch zur Schwierigkeit, ein solches Ereignis zu provozieren:
    Im Deutschlandfunk hieß es vorhin zu Rußland, die würden nun versuchen die Waldbrände in Jakutien (oder so) zu bekämpfen, indem sie Silberjodid ausbringen…….

    ——–

    Hier ein längerer Artikel zur Wettermanipulation. Da bekommt man etwas Angst. Vielleicht kommt es in ein paar Jahren zum Regenkrieg. Und China hat wohl die Nase vorn.
    .
    Warum China Milliarden in ein Programm zur Wetterkontrolle steckt — und das Nachbarstaaten nervös macht
    Tristan Fiedler
    18 Dez 2020
    […]
    Fraglos gab es in den vergangenen Jahren jedoch enorme technische Fortschritte in der Wetterbeeinflussung. CNN berichtet davon, dass die neue Generation der Wettermanipulationstechnik in den USA eindeutig nachweisbare Effekte erzielt und Firmen inzwischen Millionen für Wetterbeeinflussungen zahlen. Ganz besonders stark investiert jedoch ein anderes Land in die Wettermanipulation: die Volksrepublik China.
    […]
    China hat zwischen 2012 und 2017 bereits über 1,3 Milliarden Euro in diese Technologie investiert. Doch damit nicht genug; Anfang Dezember 2020 gab die Regierung bekannt, dank „Durchbrüchen in der Grundlagenforschung“ bis 2025 ein Wettermodifikation-System entwickeln zu wollen, dass 5,5 Millionen Quadratkilometer Land verlässlich mit künstlichen Niederschlägen versorgen soll — eineinhalb mal die Fläche von Indien.
    […]
    Bereits 2009 führte ein Versuch der Wettermanipulation möglicherweise zu einem unerwarteten Schneesturm, in dem ganz Peking versank. Der in der Meteorologie zum Einsatz kommenden Schmetterlingstheorie zufolge können bereits kleine Änderungen im lokalen Wetter zu unabsehbaren globalen Konsequenzen führen. Die Folgen eines solchen Großprojekts sind daher kaum abzusehen — und keineswegs nur auf China beschränkt.
    […]
    Doch das Szenario ließe sich noch weiter drehen: Sollte sich die Technik tatsächlich als so effizient wie behauptet erweisen, könnte es zu einem regelrechten Regenkrieg kommen, indem sich Länder gegenseitig den Niederschlag wahlweise vorenthalten oder sich überfluten. Ein Szenario, in welchem China definitiv die Oberhand behalten wollen würde.
    […]

    https://www.businessinsider.de/wissenschaft/warum-china-milliarden-in-ein-programm-zur-wetterkontrolle-steckt-und-das-die-nachbarstaaten-nervoes-macht/

  55. „Deutschland im Schlamm“

    Letztlich ist es doch scheißegal warum mein Vaterland in den Dreck gerissen wird. Verantwortlich sind dafür jene Landsleute, welche diese Agenda befeuern und sich weiterhin systemkonform SELBST im Schlamm suhlen, als wäre das eine Erlösung, ein Gebet sich von Schuldgefühlen befreien zu wollen, innerhalb dessen man nicht mehr an sich selbst zu glauben fähig zu sein scheint.

    Diesem Landsleutedreck gehe ich schon lange nicht mehr auf den Leim. Wer in meinem Umfeld keinen Charakter zeigt wird aussortiert. Dabei spielt es auch schon lange keine Rolle mehr, ob diese Personen Deutsche sind, oder eben nicht.

    Samaritertum war gestern. -> Gell, Nuada?!

    *********

    @Anita Steiner

    Komm mir hier bloss nicht mit sonem überheblichen Moralinquatsch daher, ich kenn euch Tiroler!

    https://www.youtube.com/watch?v=waSnxaUsZbA

    Liebe geht raus!!!

  56. Nochmal zu Nordstream 2. Merkel hat mit Biden in Amerika ein Abkommen beschlossen. Es geht da um Sanktionen gegen Russland. Was soll das? Amis geht NS2 nichts an.

  57. Das folgende dürfte auch Herrn Hübner interessieren: Gemeinnützigkeit aberkannt
    AWO Frankfurt muss hunderttausende Euro Steuern zurückzahlen

    21.07.21

    Die Frankfurter Oberfinanzdirektion hat dem Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt für mehrere Jahre rückwirkend die Gemeinnützigkeit aberkannt. Auf die AWO kommen jetzt Steuerrückzahlungen in sechsstelliger Höhe zu.

    Im Zuge der AWO-Affäre hat die Oberfinanzdirektion Frankfurt dem Frankfurter Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt die Gemeinnützigkeit rückwirkend aberkannt. Das bestätigte der AWO-Vorstandsvorsitzende Steffen Krollmann dem hr auf Anfrage. Laut Krollmann muss der Verein Steuern „im mittleren sechsstelligen Bereich“ für die Jahre 2014 bis 2017 an den Staat zurückzahlen. Genauer wollte Krollmann die Rückforderung nicht beziffern.

    https://www.hessenschau.de/gesellschaft/gemeinnuetzigkeit-aberkannt-awo-frankfurt-muss-hunderttausende-euro-steuern-zurueckzahlen,awo-gemeinnuetzigkeit-100.html

  58. @Rheinlaenderin 21. Juli 2021 at 20:04

    Die Pille sollen sie in Afrika verbreiten. Ohne diese Vermehrung würde es den meisten besser gehen.

  59. Eurabier 21. Juli 2021 at 20:35

    … noch schnell Beförderungen, die nichts kosten, weil es doch der Staat bezahlt.

    „Die Milliarden für die Integration wurden in diesem Land erwirtschaftet und wurden niemanden weggenommen.“ MINIster Heiko Maas (SPD)

  60. Vor 1990 kursierten immer mal Gerüchte , die Russen und die Chinesen würden Chemikalien einsetzen , damit bei ihren Paraden und Großveranstaltungen immer schönes Wetter ist und die Wolken sich vor den Veranstaltungsorten abregneten . Ob es dafür Belege gibt ist mir nicht bekannt.

  61. Irgendwie passt die Landschaft auch zu Merkels „Wir schaffen dass!“- Politik der Verwüstung eines einst blühenden, freiheitlichen Landes! Das Szenario hat tatsächlich Symbolcharakter und es ist abzusehen, dass es nicht besser wir, wenn die Deutschen sich nicht endlich aus der Umklammerung des linksideologischen politisch-medialen Komplexes befreien!

  62. @ Eurabier 21. Juli 2021 at 19:51 | Tom62 21. Juli 2021 at 19:46

    Liess ACABaerbock mit dem Suchschrauber Koboldjodid abwerfen?

    Die Antwort ist Nein. Frau Baerbocks Angst davor, mit einer der Hochspannungsleitungen zu kollidieren, in denen ihrer Meinung nach „der Strom gespeichert“ wird, ließ sie davon Abstand nehmen. Sie ist halt hochgebildet, wie die Grünen so sind…

    Im Ernst wäre dies eine Vorstellung einer „Verschwörungstheorie“, auf die die Klima-Apologeten und ihre hetzenden Helfer aus den Medien (als der Kampfreserve der grünen Partei) nur warten, um sie uns unterschieben zu können. Man mußte im Grunde gar nichts tun, als nur – wenigstens für eine Zeit lang – laufen zu lassen, was da läuft. Wie es ja dann auch geschehen ist. „Tätig“ wurde man erst, als Hilfen kamen – gegen diese.

  63. Diedrich
    21. Juli 2021 at 20:50
    Vor 1990 kursierten immer mal Gerüchte , die Russen und die Chinesen würden Chemikalien einsetzen , damit bei ihren Paraden und Großveranstaltungen immer schönes Wetter ist und die Wolken sich vor den Veranstaltungsorten abregneten . Ob es dafür Belege gibt ist mir nicht bekannt.
    ++++

    Na ja, man kann Wolken per Flugzeug oder Raketen mit Silberjodit impfen und dadurch vorher abregnen lassen.

  64. Tom62 21. Juli 2021 at 20:52

    Haß und Hetze bei der ARD, dem erstbesten Agitprop-Sender der gewählten und nicht gewählten Regierenden aus NGOs etc. pp.
    (…)

    +++++++++++

    Ich erwarte auch nichts anderes mehr von diesen faschistoiden Volksverhetzern! Allerdings ist denen leider nur durch Verweigerung der GEZ-Zwangsgebührenzahlung beizukommen, weil Klagen durch das systemhörige Bundesverfassungsgericht als „verfassungsgemäß (!!!) beurteilt wurde! Obwohl diese Zwangszahlung eindeutig verfassungswidrig und gesetzeswidrig ist, was in sämtlichen abgeschmetterten Klagen bewiesen wurde! Dieses Urteil ist eindeutig politisch motiviert und es wundert nicht, wenn Merkel die (unabhängigen???!!!) Richter zum Dinner einlädt…. Erinnert an die Gepflogenheiten der Verflechtung der Judikative mit den Nazigrößen der Reichsführung in der NS-Zeit!

    Aber der feige Michel zahlt weiter für seine Hirnwäsche im Sinne des Establishments. Derweil schreckt das System nicht einmal mehr vor der Kriminalisierung und Freiheitsberaubung von Zahlungsverweigerern zurück.

    Leute wie Restle sind hochbezahlte Lakaien und der Abschaum dieses perversen, unmenschlichen Systems, die nie begriffen haben, was Demokratie, Menschenwürde und freie, pluralistische Meinungsäußerung bedeutet.

  65. @Diedrich 21. Juli 2021 at 20:50
    „Vor 1990 kursierten immer mal Gerüchte , die Russen und die Chinesen würden Chemikalien einsetzen , damit bei ihren Paraden und Großveranstaltungen immer schönes Wetter ist und die Wolken sich vor den Veranstaltungsorten abregneten . Ob es dafür Belege gibt ist mir nicht bekannt.“

    Siehe dazu
    Rheinlaenderin 21. Juli 2021 at 20:35
    18_1968 21. Juli 2021 at 20:19

    Derlei ist nichtmal mehr umstritten.

  66. Und schliesslich sollen sich die Bürger dieses Landes auch noch durchgehend mit genetischer Schlammsuppe impfen lassen … Merkel hat aus D im wahrsten Sinne des Wortes ein Schlammloch gemacht!

  67. Wahrscheinlich kommt in den jetzigen Hochwassergebieten noch ein weiteres Problem dazu. Die Medien sprechen von Seuchengefahr durch u.a. tote Tiere und tote Menschen. Ich will es nicht hoffen.
    .
    Corona-P(l)andemie und dazu noch eine Seuche. Da würden dann viele Hysteriker völlig am Rad drehen. Und Lauterbach würde sich vor Freude auf die Schenkel klopfen, weil er dann ein weiteres Panik-Thema hat .

  68. Ich meine, es muß ja nicht stimmen, aber darf man nicht spekulieren, dass die das Hochwasser haben laufen lassen, um sich anschließend über den menschengemachten Klimawandel zu beklagen?

  69. Haremhab
    21. Juli 2021 at 18:51
    @BePe 21. Juli 2021 at 18:37

    Traditionell wird auf Plünderer geschossen. Nur in der BRD nicht. Alle anderen Länder sind normal.
    ++++

    Das geht nun wirklich so nicht!

    Stellt Euch mal vor, da wäre ein
    BLM-Neger drunter!

    Pfui!

  70. Hanlons Rasiermesser: Wenn Dummheit als Erklärung reicht, braucht man keine Absicht unterstellen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hanlon%E2%80%99s_Razor
    Natürlich sind die uns schon länger Regierenden absolut dumm. Und sie kommen damit durch, weil 87% der Bevölkerung leider mindestens genauso dumm oder noch dümmer sind. Sieht man auch gerade in Thüringen am Verhalten der CDU mal wieder. Dümmer geht nimmer. Wer was anderes behauptet, erkennt nicht, wie dramatisch die Lage wirklich ist.
    Wobei: Dummheit allein würde ja noch irgendwie gehen. Aber gepaart mit Charakterlosigkeit wird es dann richtig schlimm.

  71. @ nicht die mama 21. Juli 2021 at 20:06
    Genau! Und Windel heißt auf Türkisch Gülle Hülle.

  72. INGRES 21. Juli 2021 at 21:19
    Ich meine, es muß ja nicht stimmen, aber darf man nicht spekulieren, dass die das Hochwasser haben laufen lassen, um sich anschließend über den menschengemachten Klimawandel zu beklagen?

    Ach, es geht doch wie zu erwarten war, schon damit los, dass es sinngemäß heißt „seht ihr, wie haben euch jahrelang vor dem Klimawandel gewarnt und ihr wolltet nicht auf uns hören“

  73. @Tom62 21. Juli 2021 at 20:52

    Oh ja, selbst die Suuuper“naaaazies“ helfen:
    https://www.youtube.com/watch?v=jWHcogc5vz8
    Lutz fährt hin, organisiert, macht sich schmutzig, zahlt wahrscheinlich drauf. PEGIDA fällt dafür aus.
    Monitor-Chef Restle (ARD) kassiert fett unsere Propagandasteuer und spuckt lieber Gift und Galle auf Helfer, wenn sie nicht seinem verkackten Weltbild zustimmen.

    Man sollte Andersdenkenden eigentlich ganz verbieten, Leuten zu helfen!
    Was, Restle?

  74. Babieca 21. Juli 2021 at 19:34
    „Das Bundesverfassungsgericht erklärt sich selbst für unfehlbar und unkritisierbar … warum das höchste deutsche Gericht unfehlbar ist und daher die AFD-Klage gegen Merkel (es ging um ihren Südafrika-Befehl , daß die Thüriger Landestagswahl „unverzeihlich“ sei und „rückgängig gemacht“ werden müsse, weil FDP-Kemmerich mit Stimmen der AFD gewählt wurde): abgewiesen hat:“
    ——————————————————————————————–
    Da irren Sie sich! Die Klage ist noch längstens nicht abgewiesen worden, Babieca! Es ist nur ein Befangenheitsantrag der Kläger gegen die zuständigen Richter abgewiesen worden und dies wie mir scheint aus juristisch durchaus nachvollziehbaren Gründen. Um den Anschein von Befangenheit bei Richtern beweisen zu können, muss man hohe Hürden nehmen. Ein routinemäßig und seit langem anberaumtes Treffen im Kanzleramt zwischen Kanzlerin und Richtern des BVerfG reicht dafür bei Weitem nicht aus. –
    Über die eigentliche Klage wird erst danach entschieden werden und wir werden das Urteil wohl erst ein paar Monaten zu erwarten haben.

  75. Deutschland im Schlamm

    ————————————

    Merkels Matsch-Schland!!!

  76. Alter_Frankfurter
    21. Juli 2021 at 21:41
    Babieca 21. Juli 2021 at 19:34
    „Das Bundesverfassungsgericht erklärt sich selbst für unfehlbar…
    ++++

    So wie früher Roland Freisler! 🙂

  77. Das_Sanfte_Lamm 21. Juli 2021 at 21:29
    ….
    „Ach, es geht doch wie zu erwarten war, schon damit los, dass es sinngemäß heißt „seht ihr, wie haben euch jahrelang vor dem Klimawandel gewarnt und ihr wolltet nicht auf uns hören““
    ___________
    GENAU DAS ist der Plan!

  78. DEUTSCHLAND ein altes Haus in Ahrweiler.
    DEUTSCHLAND eine alte Brücke am Rhein.
    AHRWEILER spiegelt unsere REGIERUNG, unser ganzes Deutschland wider!

    Absichtlich provoziert?
    Deutschland hat zwei riesige Probleme:
    Die SCHLAMPIGKEIT und den immensen GEIZ!
    Diese Paarung ist fatal.

    Wäre Deutschland ein Haus, dann wäre es ein (zusammengestürztes) Haus in Ahrweiler.
    Nichts funktioniert mehr!
    Es wurde auf wackeligem Boden errichtet, alles billig, billig billig, ohne anständige Kanalisation errichtet etc.
    (So wie die gesamte Kanalisation aus Deutschland heraus verstopft ist. Rein kommt alles, nur nichts fließt mehr ab!)
    Der Bau ist marode, das Interieur nicht im geringsten geschützt, weder gegen Wasser, Wind noch gegen Diebe, dazwischen Gerümpel wohin das Auge blickt.
    Alles wackelt ist morsch und baufällig, so wie die alten Brücken.

    Die Gründe sind die restlose Schlampigkeit und eben der fürchterlich Geiz.

    Was das alles gekostet hätte. Der Hausbesitzer schlägt die Hände überm Kopf zusammen.
    Neue Strom- Wasser- und Abflussleitungen? Neue Fussböden, neue Wände und das Dach alles für die Türken die einziehen wollen? Das kann ja keiner bezahlen, der erst die Dämmung abgestottert hat.

    Was schon allein die Luftfilter in allen Klassenzimmern Deutschlands kosten würden, da wäre die Bundesrepublik schon ruiniert. Da könnte ja jeder kommen.

    Wir fahren lieber auf Sicht, kaufen und kümmern uns um nichts bevor es nicht zusammenfällt, und wenn es einstürzt, dann leben wir von Spenden und ziehen weiter! -Faria fariaho!

  79. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 21. Juli 2021 at 20:35
    „Und ist der Weg auch noch so hulprig, wir wählen trotzdem Walther Ulbricht!“

    „Der Mensch lernt nur, wenn er Schsi$$e frisst…“ geht ein Liedtext von Xavier Naidoo.

    Mal gucken, ob die Betroffenen der Flutkatastrophe jetzt etwas von der Heuchelei, Arroganz und Inkompetenz dieser Politiker und ihrer Propagandapresse gelernt haben und dies entsprechend bei der nächsten Wahl honorieren.
    ———–
    Wen denn honorieren? Es ist doch keiner da. Die AfD beschäftigt sich mit den Ereignissen von Erfurt nämlich um „Rückgängig machen“ eine parteipolitische Aussage oder ein Ausspruch von Merkel in ihrer Funktion als Kanzlerin war. Das erste ist erlaubt, das zweite nicht.
    Da wird Merkel mit Herbarth wohl noch mal Essen gehen müssen um dies zu „regeln“.
    Das wird aber die Flutopfer genauso wenig interessieren wie das Klimageschwätz der Grünen.

    Und wer sich als Bürgermeister oder gar als Landrat mit der Landesregierung jetzt nicht gut stellt kann auf die Opfer- und Wiederaufbauhilfen bis zum St. Nimmerleinstag warten.
    Jetzt endlich sind Feuerwehren und THW aus dem nicht betroffenen Norddeutschland vor Ort eingetroffen.
    Quelle: NDR-Info eben.
    Mit 120 Helfern am Nürburgring (also 60 pro 12-Stundenschicht) wird das nämlich nix.

  80. jeanette 21. Juli 2021 at 22:02
    Bitte treten Sie als BK für DEUTSCHLAND an, ich wähle Sie!!!

  81. 400.000.000 Soforthilfe….das ist in etwa die Summe, die alleine in Valkenburg (Niederlande) entstanden ist.

  82. DAS reicht noch nicht.
    Es muss noch viel, viel schlimmer kommen, bevor es besser werden kann!
    Es muss wehtun, bevor viele aus diesem Dämmerschlaf erwachen!
    Wo ist mein Freund Johannisberrysorbet???

  83. Was viele nicht bedenken, die groß angekündigten Hilfen und Unterstützungen (max. 3.500 Euro/Familie) für die Überschwemmungsopfer ist unser, also auch das Steuergeld der Opfer das lediglich zurückgegeben wird.
    Und max. 3.500 Euro/Familie ist ein Witz, während Deutschland EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von über 500 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland überweist.

  84. Der absichtliche Schlamm:
    Es war nicht geplant, aber wurde billigend in Kauf genommen!

  85. Man gewinnt den Eindruck, dass diese Politverbrecher den Katastrophen bewusst freien Lauf lassen um sich Profilierungsmöglichkeiten zu verschaffen

    Auch bei CORONA tut sich dieser Verdacht auf, denn es hätte Möglichkeiten gegeben die „Krankheit“ rechtzeitig einzudämmen.

    Allerding wollen Spahn, Drosten und Wieler das ganz große Impfstoffgeschäft den Firmen zukommen zu lassen, an denen sie selbst beteiligt sind.

    Hier wollen einige Leute mit der Corona Story Milliardär werden. So auch der kleine Mann mit den Locken, der seine Doktorarbeit nicht mehr finden kann.

  86. 40-50 Milliarden für Invasoren pro Jahr!!
    300-400 Millionen für Daitsche

    Wer hat noch irgendwelche Fragen???

  87. lorbas
    21. Juli 2021 at 22:17
    =====
    Richtig!

    Eine neue Küche nebst Waschmaschine, Fliesen, Parkett (ggf. einfachem Laminat), neuem Estrich, neue Haustüre, Fenster, Elektrik, Heizungsanlage….für 3.500 bekomme ich eine Haustüre in recht einfacher Ausstattung. Da ist die Kohle schon weg….von der Heizingsanlage ganz zu schweigen…

  88. Tom62
    Ein Absatz, den ich vorsichtig ausgedrückt für recht unglücklich formuliert halte. Eine Katastrophenflut kann nicht „provoziert“ werden, weder absichtlich noch unabsichtlich. Was a
    ————————————————————–
    Das ist falsch Tom 62. Bereits zum Ende des 2. WK zu hat das englische Militär daran gearbeitet über dem Gebiet des Gegners solche Unwetter auszulösen. In den 50iger Jahren hat das dann schon mal geklappt über dem eigenen Territorium begrenzt. Ich glaube mich zu erinnern, dass es ähnlich wie jetzt war, ich glaube auch mit Toten.

  89. UNSERE LEUCHTEN ANGELA & ARMIN
    in Bad Münstereifel:

    Merkel zeigte sich zugleich offen für den Aufbau eines Warnsystems bei Katastrophen über SMS. Dieses „cell broadcasting“ könne die bestehenden Warnsysteme ergänzen, diese aber nicht ersetzen. Die Nina-App etwa habe den Vorteil, dass sie auch noch funktioniere, wenn der Mobilfunk ausgefallen sei und keine SMS-Warnung mehr möglich ist, sagte Merkel. Dennoch werde man sich das System anschauen, das Mobilfunkanbieter in Deutschland aber bisher nicht angeboten hätten.

    Laschet ergänzte, man müsse wieder verstärkt auf analoge Warnsystem wie Sirenen setzen.
    https://www.sueddeutsche.de/panorama/hochwasser-aktuell-nrw-rheinland-pfalz-flutopfer-merkel-laschet-soforthilfe-1.5352429

    Der Bundesinnenminister will wieder mehr analoge Sirenen zur Warnung der Bevölkerung einsetzen. Ein Förderprogramm dafür ist lange geplant worden, lief aber gerade erst an und ist nach Ansicht des neuen BBK-Präsidenten mit zu wenig Geld ausgestattet.

    Der Bundesverkehrsminister fordert die Möglichkeit, Warn-SMS zielgenau in bestimmte Funkzellen verschicken zu können – Cell Broadcasting genannt. Das ist in Deutschland derzeit aus Datenschutzgründen nicht erlaubt. Immerhin scheint durch den Scheuer-Vorstoß Bewegung in das Thema zu kommen.

    Mit NINA und Katwarn gibt es zwei Warn-Apps, die man sich allerdings erstmal aufs Handy laden muss. Bislang werden beide daher nicht flächendeckend genutzt. Hier braucht es eine breite Informationskampagne. Doch gilt die Einschränkung: In Rheinland-Pfalz waren etwa Strom und Kommunikationsnetze früh ausgefallen. Apps und SMS waren so nicht mehr zu empfangen, Warnungen haben viele Menschen möglicherweise nicht mehr erreicht…
    https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/politik/kommentar-warnsystem-versagen-hochwasser-katastrophe-100.html

  90. Hans R. Brecher 21. Juli 2021 at 22:11

    VOR DER FLUTKATASTROPHE
    Sirenen wurden zum Teil mit Absicht nicht ausgelöst!

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/flutkatastrophe-sirenen-wurden-zum-teil-mit-absicht-nicht-ausgeloest-77152522.bild.html
    —————————-

    Das gehört alles zu dem Kapitel:
    Vertuschen, Verstecken, Verheimlichen.

    Die Schweine haben noch bis zum Schluss gehofft, sie kämen um einen „Skandal“ herum.

    Das sind ja die Bürgermeister, die haben den Befehl zu geben!
    Die sollen sich mal vor die Kamera stellen und erzählen was sie in dieser Nacht gemacht haben, besser wo sie überhaupt waren!

  91. Habt ihr das schon gelesen? Das ist aber ungerecht. In Bayern gibt es eine höhere Soforthilfe als in Rheinland-Pfalz und NRW. (Längerer Artikel)
    Mich jetzt bitte nicht steinigen, ist ein Link zum WDR. :- )
    .
    21.07.2021
    Soforthilfe: Was Unwetter-Betroffene wo beantragen können
    […]
    Wie viel jeder Haushalt als Soforthilfe bekommt, ist noch unklar. In Rheinland-Pfalz soll es jeweils 3.500 Euro geben – laut Laschet werde es in NRW auf einen ähnlichen Betrag hinauslaufen.
    .
    Details zur Auszahlung in NRW am Donnerstag
    Die NRW-Landesregierung will Soforthilfen am Donnerstag beschließen……….
    […]
    In Bayern sind nach am Unwetter am Wochenende bereits Soforthilfen vom Land beschlossen: 5.000 Euro pro Haushalt, notfalls werden sie ab sofort bar ausgezahlt. Bereits beschlossen sind in NRW lediglich Steuererleichterungen für Hochwasser-Betroffene.
    […]

    https://www1.wdr.de/nachrichten/hochwasser-nrw-soforthilfe-beantragen-100.html

  92. Grob 50.000.000.000 geben wir/Jahr für Hinzugekommene aus, geben Abermillarden für die EU aus. Es ist an der Zeit, die EU mit den entstandenen Schäden in die Pflicht zu nehmen. Schließlich hat GR, I und andere das Desaster selbst herbeigeführt für das wir zahlen; hier ist es höhere Gewalt.

  93. Die Realität: vor einen Jahr wurde in der BRD ein Sicherheitsalarmtest durchgeführt. Sinn der Übung war, wie schnell kann die Zivilbevölkerung vor Katastrophen gewarnt werden. Ergebnis war, das nichts funktioniert hat. Welche Maßnahmen wurden ergriffen? Keine. Ergebnis: 2 verwüstete Bundesländer und hunderte Tote. Was macht der Öffentlich Rechtliche Dumm Funk, der jagt Querdenker und vermeintliche Rechte. Die hohen Damen und Herren fühlen sich schon wieder Super, das Geld wird es schon richten.

  94. lorbas 21. Juli 2021 at 22:19
    Neues von den Kinderf… reunden: Weimar – Erneuter Baby-Zwischenfall bei den Grünen! Nachdem die Landtagsabgeordnete Madeleine Henfling (38) vor drei Jahren mit ihrem erst wenige Wochen alten Sohn aus dem Landtag geflogen ist, bekommt jetzt Grünen-Chefin Ann-Sophie Bohm (27) Ärger.
    https://www.bild.de/regional/thueringen/thueringen-aktuell/thueringens-gruenen-chefin-anzeige-wegen-kindeswohlgefaehrdung-77142386.bild.html
    ———————————-

    Ein Landtag ist kein Kindergarten!

    Außerdem müssen Kinder nachmittags schlafen und ein 6 Monate altes Kind schläft ständig, oder schreit ständig, ist unberechenbar, muss Windeln gewickelt bekommen, braucht dauernd Ansprache und Nahrung auch noch. Eine Zumutung für alle Anwesenden!

    Was will diese Frau mit dem Schreihals im Landtag?

    Hat sie nicht auch noch einen oder zwei Hunde die sie auch noch mitbringen will?

    Soll sich arbeitslos melden.
    Unverschämte Person!

  95. Das Problem ist, dass viele Westdeutsche sich nicht vorstellen können, dass sie von der Regierung nach Strich und Faden betrogen werden!
    Gutmütigkeit und Herrschaftsglauben bis in den Untergang/Endsieg.
    Die Ostdeutschen, selbst die Jüngeren, haben ein Gespühr, dass sie komplett verarscht werden!

  96. Watschel 21. Juli 2021 at 18:46
    BePe 21. Juli 2021 at 18:42

    „Merkel (und Politkerkonsorten) nutzt das Unglück für Klimawandel-Agenda.“

    Ja,das sehe ich auch so,wie beim Corona,oder dem angeblichen Rechtsradikalismus,
    bedarf es Opfer,und wenn man keine hat,strickt man sie sich, oder tötet
    durch Unterlassung.
    Ich traue dieser verkommenen Politikerkaste,mittlerweile alles zu.
    Die Neue Weltordnung muss etabliert werden,koste es was es wolle.
    Und Menschenleben sind halt Kollateralschäden,wie die Toten,die hier
    durch die Umvolkung,Islamisierung,und Asylantenflut generiert werden.
    Diesen Politverbrechern ist nichts mehr heilig,selbst Kinder werden missbraucht,
    wie bei der Coronaschutzimpfung.
    Jeder sollte doch mittlerweile wissen,daß man sich durch die Impfung,falls
    man sie möchte,keine Ansteckung anderer, verhindern kann, aber gerade
    bei Kindern tut man immer noch so als ob, vor allem diese Linientreuen Lehrer…!

  97. @ eo 21. Juli 2021 at 18:39
    .
    Was für’n
    Bild — ehrlich.
    Die Chaos-Kanzlerine
    besichtigt das Trümmerfeld.
    Und mir kommt es vor, als stünde
    dies auch sinnbildlich für den
    immensen Schaden, den
    diese Frau nun mal
    in Deutschland
    angerichtet
    hat …

    ——————-

    In der Tat ein Bild von hoher Symbolkraft.

  98. Sledge Hammer 21. Juli 2021 at 22:17
    Der absichtliche Schlamm:
    Es war nicht geplant, aber wurde billigend in Kauf genommen!
    ———————–

    Erzählen sie nichts!
    Die haben den menschengemachten Regen per APP ausgelöst.
    Dann haben sie sich hinter den Büschen versteckt und gewartet bis es los geht.
    Als dann das Wasser kam sind sie abgehauen und haben die Sirenen kaputt gemacht.

    Das Ganze diente einem guten Zweck: Die Leute sollten aufgeweckt werden vor dem 26. September, man wollte die Ertrinkenden medienwirksam mit einer ARCHE NOAH retten und aufladen, mit großem Spektakel abholen, aber es gab Lieferschwierigkeiten mit den Rohstoffen für die Arche. Das Rettungsschiff wurde nicht schnell genug fertig, die Regen-App war schneller. Verfluchte Technik! Dann ging alles „den Bach runter“…..

  99. Vernunft13 21. Juli 2021 at 22:24

    lorbas 21. Juli 2021 at 22:17
    =====
    Richtig!

    Eine neue Küche nebst Waschmaschine, Fliesen, Parkett (ggf. einfachem Laminat), neuem Estrich, neue Haustüre, Fenster, Elektrik, Heizungsanlage….für 3.500 bekomme ich eine Haustüre in recht einfacher Ausstattung. Da ist die Kohle schon weg….von der Heizungsanlage ganz zu schweigen…

    Aber nur falls das Haus noch da ist, was möchte man mit Türen, Fenstern, Küche und Laminat wenn kein Haus mehr da ist.

    Hier ist ganz andere Hilfe gefragt und keine 3.500 Euro/Familie. Da stehen Familien vor dem absoluten Nichts.

    Jetzt können die ganzen Häschdäger und „Aktivisten“ die die gesamte Welt in Deutschland auf unsere Kosten verköstigen wollen ihr wahres Gesicht zeigen.

  100. Meine Hochachtung für diesen Mann! „Mit seinem 30 Tonnen schweren Bagger hat Bauunternehmer Hubert Schilles (68) den blockierten Hauptabfluss der Steinbachtalsperre freigelegt. Eine heikle Mission, bei der er bereitwillig sein Leben aufs Spiel setzte. Im Gespräch erzählt er von seinem dramatischen Einsatz.“

    https://ga.de/region/koeln-und-rheinland/wenn-die-wand-gebrochen-waere-haette-ich-keine-chance-gehabt_aid-61678349

    Es sind die ÄLTEREN, die mutig sind und bereit sind, ihr Leben für andere zu geben. Denken wir nur an die 82-Jährige Johanna H. in Würzburg, die dem Messerstecher ein 13-Jähriges Mädchen wegzog:
    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/opfer-von-wuerzburg/

  101. Böhmerlands krampfhafter Neu-Versuch, mit Essen und Geschmack lustig zu sein.

    „Jan Böhmermann: In seiner neuen Show kocht er …
    „sehr viel mit Schweinemett. Sehr AfD-mäßige deutsche Volksküche…
    HAttps://www.rnd.de/medien/jan-boehmermann-boehmi-brutzelt-neue-kochshow-bei-zdfneo-GAYJQ3O4ZOBYRG5LOTXMM6VQ4Y.html

    „Regionale, deutsche, bäuerliche Küche hält Böhmermann für unmodern. (???)
    …Die allermeisten kehren am Ende mental ins Landgasthaus ein
    und wollen Schnitzel, das über den Teller lappt. Das ist auch in mir drin.“

    Die AFD steht beim Böhmerland also fuer „gutbuergerlich-deutsche Kueche“,
    fuer vegan-zeitgeistig unkorrektes, harames frisches leckeres Schweinemett ,
    alternativ auch als „Dicke Erbsensuppe mit viel Schweinefleisch“.
    Da musser durch, der blasse DDR2 Bube, damit kann ich gut leben.

    Sicher wird uns der kommende ARD-Autotest ebenso platt agitieren:
    „Warrrom in Ssachsen so viele brrrraune Märzädässe gekaufft wärdän „

  102. @ Rheinlaenderin 21. Juli 2021 at 22:28
    Ist doch richtig großzügig, vor allem, wenn man bedenkt, dass wir für jeden illegalen MUFL 6000 € im Monat zum Fenster hinauswerfen.

  103. Ich werde immer mehr zur „Verschwörungstheoretikerin“.
    Gestern hatte ich zum Hochwasserschutz in einem anderen Strang schon etwas reingestellt. Gerade noch etwas gefunden.
    Soll im 3. Quartal 2021 in Kraft treten. Und wann beginnt das 3. Quartal? Richtig, im Juli. Und was genau haben wir momentan? Richtig, Juli 2021 und Hochwasser. Immer wieder diese Zufälle.
    .
    Entwurf des länderübergreifenden Bundesraumordnungsplans zum Hochwasserschutz
    PRESSEMITTEILUNG 28.09.2020
    Beteiligungsverfahren beginnt
    .
    Die Bundesregierung plant, den Hochwasserschutz in Deutschland zu verbessern. Daher entwickelt das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) einen länderübergreifenden Bundesraumordnungsplan für den Hochwasserschutz (BRPH). Nun wird das Beteiligungsverfahren eingeleitet.
    […]
    Der länderübergreifende Raumordnungsplan für den Hochwasserschutz soll im 3. Quartal 2021 in Kraft treten.
    […]

    https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/pressemitteilungen/DE/2020/09/hochwasserschutz.html
    .

    Weitere Informationen finden Sie hier.
    .
    https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/topthemen/DE/topthema-hochwasserschutz/topthema-hochwasserschutz-artikel.html;jsessionid=D99FF8DFCA0ED211B0061177F2AB8E9D.1_cid295

  104. Es ist übrigens sehr einfach herauszufinden, ob die Deutsche Bevölkerung absichtlich nicht gewarnt wurde. Sollten in den betroffenen Gebieten Flüchtlings- oder Asylantenheime rechtzeitig evakuiert worden sein, ist der Beweis erbracht.

  105. „Die Sirenen sind aus einem Grund nicht ausgelöst worden“, sagte Frau Bär zum Nachrichtenportal. „Hätten wir die Sirenen ausgelöst, während in den Medien die Berichterstattung noch nicht breit lief, hätten alle Leute die 112 angerufen.“

    Immerhin wären die Bürger wach gewesen und die Sirene hätte den Zweck erfüllt.
    aber:
    Ruhe ist die erste Bürgerpflicht und
    Frau Bär wird hoffentlich zum „Problembär“

  106. Nicht Lanz einschalten!
    Die Kimerlisel und das Klima ….es wird immer schlimmer.
    Der Untergang ist nahe.

  107. Lanz zusammengefasst:
    Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima, Klima…….

  108. gerade bei Lanz: Luisa Neubauer bekommt eine Plattform, um ihre „Oko-Weisheiten“ wegen der Überflutungen
    zu präsentieren.

    Es dreht sich einem der Magenm, wenn solche klugscheisserischen Grünschnäbel die Welt retten wollen.

  109. Hans R. Brecher 21. Juli 2021 at 22:11
    VOR DER FLUTKATASTROPHE
    Sirenen wurden zum Teil mit Absicht nicht ausgelöst!
    ———
    Eben wurde bei Lanz die Lusche zitiert : „Mit Sirenen werden wir noch besser“.
    Ach Du ahnungsloser Zwerg: Sirenen haben unsere Großeltern schon bei den Luftangriffen durch die Amerikaner und Engländer gewarnt und sie flüchteten in Bunker, Luftschutzkeller oder in den eigenen.
    Damals beim Adi funktionierten sie noch.

    Eine Sirene nützt auch nichts wenn man von deren Standort etwas weiter wegwohnt und möglicherweise wie in West- und Süddeutschland üblich auch noch nachts die Rollläden unten hat.
    Da müssen diese dichter nebeneinander stehen.
    Die grauhaarige Professorin hat recht: Man muß Baupläne neu überdenken und die Flächenversiegelung/Monokulturen vermeiden aber wohin mit all‘ den vielen Zuwanderern, welche ihre eigene Wohnung fordern?

  110. …Ergänzung 23:51: Plus eine 3-fach-Isoverglasung. Da hört man nichts mehr.
    Langstrecken-Luisa sondert mal wieder Müll ab. Soll‘ lieber beim Aufräumen helfen. Mal kräftig in die Hände spucken und mit der Schaufel anpacken. Sie ist doch noch jung und wird augenscheinlich immer fetter.

  111. Es kursieren Themen in einem Video bei YouTube warum die Helfer nicht helfen dürfen könnte im Zusammenhang zu den Rheinwiesenlagern und dem Grabungsverbot dort zusammenhängen, da die Ahr genau dort bei Ahrweiler fließt, darum weist die Polizei alle Helfer zurück und es ist auch der Luftraum gesperrt, da soll etwas nicht ans Licht kommen und der Regierungsbunker ist wegen Hochwasser gesperrt bitte herausfinden, hab es durch Zufall gefunden man darf aber wohl nicht das Ganze ansprechen

  112. Schlammschlacht
    Schlammgrube
    Schlammloch
    Blähsclamm
    Klärschlamm
    Schlammcatchen
    Schlammpe

    Wer macht weiter?

    🖤

  113. Wo ist eigentlich die Hilfe der Kirchen, die schon mal schnell ein Hochseeschiff kaufen, um „Seenot Rettung“ für Flüchtlinge zu ermöglichen?

  114. Eine der Ursachen ist, dass die Elitenbildung in Deutschland seit Jahrzehnten nicht mehr funktioniert.

    Wir leben unter der Herrschaft der Mittelmäßigen. Unter einem Helmut Schmidt, Franz-Josef Strauß oder Konrad Adenauer hätte es solche zustände nicht gegeben. Was ist denn schon von einem Andi Scheuer – ihm unterstand offenbar der Großteil der Alarmierungskette – und anderen schon zu erwarten…?

    Jedes andere Land hätte das in den Griff gekriegt. Nur Deutschland scheitert peinlich vor den Augen aller Welt. Es ist zum Fremdschämen. Desineresse und Unfähigkeit in der politischen Landschaft, so weit das Auge reicht. Aber gewählt werden sie trotzdem. Der dumme deutsche Michel ist unfähig an einem Wahlsonntag einfach mal zuhause zu bleiben.

  115. Barackler 22. Juli 2021 at 00:22

    Eine schlammpige Regierung, eine schlammpige Bundeskanzlerin, ein schlammpiger Katastrophenschutz, eine schlammpige Auffassung von Recht und Gesetz…to be continued…:-)

  116. @ hhr 22. Juli 2021 at 00:24
    „…Kirchen, die schon mal schnell ein Hochseeschiff kaufen…“

    Gottes selbsternanntes Bodenpersonal mit Almosen aus dem Kluengelbüddel:
    Auf Rat des Herrn „De blanke Hans kümmt“ erst nen Hochseeschiff kaufen,
    und dann merken, dass die Ahr garkeinen Zugang zum Middelmeer hat.

    So muss der ehem Staatsschlorren als Illegalen-Fähre sein Diesel verdienen.

  117. Und Laschet kann sich angesichts von 160 Toten und tausenden von zerstörten Existenzen bei einem Ortsbesuch vor Lachen nicht mehr halten. Was ist das für eine Leuchte, die wir zum Kanzler wählen sollen? Immerhin zeigt er rechtzeitig seine charakterlichen und geistigen Qualitäten. Was sind das für Menschen?

  118. @eo 21. Juli 2021 at 18:39
    Bei dem Bild fehlt die Überschrift: Erich wäre Stolz auf Mich!

  119. Derweil wird Lateinamerika komplett kommunistisch oder sozialistisch.

    Regime Changes in Kuba und Venezuela abgewehrt, Peru und Chile neu hinzu, Kolumbien kurz vor dem Fall, Brasilien ebenso, in Argentinien haben die Frauen neuerdings das Sagen.

    Corona wirkt als Brandbeschleuniger.

  120. Wenn Merkel in Den Haag ihre Pension verprasst würden das viele begrüssen -evtl kann sie einen Teil ihrer Arschkriecher direkt mitbeurlauben ? Aber vielleicht tut man ihr auch Unrecht …?

  121. @unbetreutes Denken 21. Juli 2021 at 21:28
    Und Pariser heißt Nülle-Hülle um Gülle-Tülle.

  122. Das_Sanfte_Lamm 21. Juli 2021 at 21:29

    Nun, mein Kommentar INGRES 21. Juli 2021 at 18:43 war zunächst verschollen. Oder ich war zu dumm ihn zu finden. Die beten den menschengemachten Klimawandel rauf und runter im Zusammenhang mir der Flut. Und damit werden wir weiter ordentlich dafür finanziell bluten müssen. Dann kann ich halt nicht mehr heizen. Aber das wird wohl das Geringste Problem in nächster Zeit sein. Ich habe ja viele schöne Pullover.

    Ich werde aber wohl noch nicht sofort betroffen sein, aber die normale Bevölkerung wird sich bald nichts mehr leisten können. Dann wird man sehen, wie sie das verarbeiten.

  123. Unsere geliebte Gottkaiserin Angela ist immer noch die Nr. 1. Niemand kann die Gottkaiserin angreifen, selbst und vor allem der Merkelist klimbt nicht. Hoch lebe unsere Gottkaiserin.

  124. ALI BABA und die 4 Zecken 21. Juli 2021 at 20:38

    Nun privat kannst Du natürlich Deine Entscheidung treffen und Dich von den Mitläufern trennen oder die Mitläufer trennen sich von Dr. Das ergibt sich zwangsläufig. So ist es auch mir ergangen.

    Aber bei Leuten, die man nicht direkt kennt sollte man etwas vorsichtiger sein mit seinem Urteil; denn Viele haben halt nicht die persönlichen Voraussetzungen sich frei zu entscheiden. Das muß schon angeboren sein oder man muß die Chance gehabt haben es zu erlernen.

  125. Ausserdem: In Afrika gibt’s keine Tiger!!! Das weiss ich seit „Kimba, der weisse Löwe“!!!

  126. Eurabier 21. Juli 2021 at 20:35
    (…)

    Wie sieht eigentlich die Anschlussverwertung der Staatsratsvorsitzenden aus?

    Vorstandsvorsitzende bei BionTech, Gazprom oder der New York Times?

    —————————————-

    Wenn wir Pech haben, UNO-Generalsekretärin … wir werden Pech haben … 🙁

  127. Nun gut, 3.500 EUR/Haushalt.

    Kann danach ein Antrag gestellt werden für die weiterwn Kosten der Schäden, der dann auch zeitgerecht gezahlt wird?

  128. OT

    Das ist aber nicht gerade nett von Österreich:

    Die illegalen Grenzübertritte sind fast wieder auf Vor-Corona-Niveau“

    […]
    WELT: Frau Ministerin, Österreich setzt Soldaten ein, um illegale Migration zu verhindern. Klappt das?

    Klaudia Tanner: Es funktioniert sehr gut und in enger Abstimmung mit der Polizei. Wir helfen im Rahmen von sogenannten Assistenzeinsätzen, wenn die Polizei uns anfordert. Derzeit sind rund 1000 Soldaten an den grünen Grenzen im Einsatz.

    WELT: An den Grenzen werden auch Drohnen eingesetzt.

    Tanner: Dafür ist in erster Linie der Bundesinnenminister verantwortlich. Aber richtig ist: Wir arbeiten mit hochmodernen Drohnensystemen und Wärmebildkameras, die sogar nachts oder bei sehr schlechtem Wetter aus großer Entfernung in der Lage sind, illegale Grenzübertritte an den grünen Grenzen zu erkennen. Dann werden unsere Soldaten und Polizisten, die sich permanent entlang der Grenzen hin- und herbewegen, sofort aktiv. Wir haben in den vergangenen Monaten wieder mehr Personen aufgegriffen, die Schlepper sind leider wieder unterwegs, und die illegalen Grenzübertritte haben fast schon wieder das Niveau erreicht wie vor der Corona-Krise.

    WELT: Anders als Deutschland hat Ihr Land die Wehrpflicht nicht abgeschafft. Warum?

    Tanner: Wir hatten im Jahr 2013 bei einer Volksabstimmung ein klares Votum für die Wehrpflicht. Das ist auch gut so. Wir haben derzeit eine Mobilisierungsstärke von bis zu 55.000 Männern und Frauen. Das brauchen wir auch. Anders ließen sich die zusätzlichen Aufgaben beim Grenzschutz oder im Bereich des Gesundheitsschutzes rund um die Uhr nicht erfüllen. Denken Sie allein an die vielen Millionen Arbeitsstunden in der Corona-Pandemie. Außerdem sind wir bei Auslandseinsätzen von EU und Nato engagiert. Lassen Sie mich aber noch hinzufügen dürfen: Die Wehrpflicht hat auch eine ungemein integrative Funktion. Junge Menschen aus allen Schichten und verschiedenen Kulturen müssen dieselben Aufgaben und Pflichten erfüllen. Da rückt man näher zusammen, da lernt man, sich besser zu verstehen.
    […]

    https://www.welt.de/politik/ausland/article232644367/Oesterreichs-Verteidigungspolitik-Neutralitaet-bedeutet-ja-nicht-Trittbrettfahren.html

  129. Warn-APP NINA schuldig an der Flutkatastrophe!
    Bild: Ein APP die keiner kennt

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/der-grosse-nina-flop-app-warnte-vor-monster-angriff-77153478.bild.html

    Jetzt hat sich das hoffentlich erübrigt mit einer APP, mit der die Kinder herumspielen.
    Eine APP taugt weder für Corona und schon gar nicht für Hochwasser in der Nacht.
    Der GEIZ fängt schon wieder an:
    Warum alle maroden Sirenen reparieren, wenn es auch mit einer billigen Warn App geht?

    Deutschland stinkt vor Geiz!
    Nur für Fremde wird das Geld herausgeschleudert mit der Bazooka!

    Am besten erkundigt sich die Kanzlerin bei der AIDA, wie die ihre Sicherheitsvorkehrungen treffen!
    Die Leute wollen diese HANDY ABHÄNGIGKEITEN NICHT!
    Sie wollen auch nicht von Miniroboter Apps vor FLUTKATASTROPHEN gewarnt werden, sondern auf ÖFFENTLICHEM, ORDENTLICHEM WEGE!

    Die Leute wollen nicht, dass ihr Handy über ihr Leben, über Leben und Tod entscheidet, eine Zumutung!
    Die Leute laufen schon gegen Bäume, weil sie beim Laufen und überall auf ihre Handys glotzen.
    2 Stunden Autobahn, Handyverbot und der Autofahrer fährt direkt in die Katastrophe hinein.

    NOTFALLWÜSTE: Deutschland
    AKKU leer, Bürger tot!
    STROM/NETZ AUSFALL, Bürger tot!

  130. Absichtlich herbeigeführt wohl nicht. Noch können diese inkompetenten Figuren in Politik und Behörden in diesem Land nicht das Wetter machen. Allerdings kann man Warnungen missachten, Informationen ignorieren und damit immense Schäden an Leib, Leben und an Sachbeschädigungen billigend in Kauf nehmen. Und dies ist geschehen. Auch kann man den Katastrophenschutz bzw. dessen Ausbau und regelmäßige Pflege und Training vernachlässigen bzw. zurückfahren, wie die Sofortzahlungen. Auch das ist in diesem Land geschehen. Dies als Versäumnis anzusehen, halte ich für, gelinde gesagt, abenteuerlich. Damit ist ein gewisser Vorsatz erkennbar und die Verantwortung für die Toten, die Verletzten, die Sachschäden an privatem Eigentum und an öffentlichem Eigentum. Zur Verantwortung wird keiner gezogen, sondern man wirft den Ball in das Feld der Geschädigten, weist ihnen quasi die Schuld zu. Dies ist billig, aber immer gern genommen, von Menschen, die weder ihrem Job gewachsen sind, noch ihrem Leben, die sich Kompetenzen anmaßen, die sie nicht annähernd erfüllen können, die lebenslang von anderen alimentiert werden, nie Verantwortung tragen müssen, oder wollen, die sich ihren Alimentierern gegenüber arrogant, anmaßend, gönnerhaft, erzieherisch gebärden und diese regelmäßig abkanzeln und lächerlich machen, davon gibt es in diesem Land viel zu viel. Viel zu viele, und ein großer Teil ist nicht in Behörden, oder in der Politik zugange, sondern überall.

  131. „Stadium der desorganisierten Verantwortungslosigkeit bei flächendeckender Wahrung strenger Gesinnungskontrolle“.

    Präzise Beschreibung des gesellschaftlichen Zustandes.

  132. Richterin Nadja Kuczera, vom Amtsgericht Dinslaken, NRW,
    legt sich ins Zeug, um dem WENDLER das Leben zu zerstören.

    Die Richterin Kuczera, sollt sich besser bemühen, alle Straffälligen außer Landes zu schaffen, nicht alle nach Deutschland zu holen!

    https://www.bild.de/unterhaltung/leute/leute/michael-wendler-stuerzt-er-jetzt-auch-noch-tochter-adeline-in-den-ruin-77152850.bild.html

    Wendler hat sich in Deutschland unbeliebt gemacht mit seiner Corona-Verweigerungs-Theorie.

  133. SÖDERS Tochter macht auf IT-GIRL

    Zur normalen Arbeit nicht mehr fähig, nur noch Schön-Sein-Wollen ist die neue Wohlstandsverwahrlosung der Politiker Töchter.

    Sie machte während der High-Peak Corona Krise schon von sich reden, als sie nach Dubai feiern ging, anstatt hier Trübsal im Lockdown zu blasen.
    Der Lockdown für das gemeine Volk, VIP Flüge für die Wohlstandsverwahrlosten.
    (Vater stolz wie Oskar auf sein Exemplar).

    Weniger bekannt ist, dass die meisten Dubai Feiernden Corona mit im Gepäck nachhause brachten, hier wieder die Fallzahlen ankurbelten, dem menschengemachten Lockdown Nahrung gaben.
    Während der Vater hier alle Leute einsperrte.

    https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/leute/leute/soeders-tochter-gloria-wird-jetzt-model-sie-macht-posen-statt-politik-77152996,view=conversionToLogin.bild.html

    Bild nennt es freundlich: „Sie startet durch!“

    Wieder nach Dubai?
    Auf die „Bretter, die die Welt bedeuten!?

  134. nicht korrekt-Deutschland im Schlamm.
    es soll heissen Schland im Scheisse. Und das schon seit 20 Jahren. Mindestens. Und raus wird das Schland nie wieder kommen.

  135. jeanette 22. Juli 2021 at 08:05

    Die Tochter eines nordeutschen Perpetuum-Direktors ging in die Politik und vernichtet gerade Europa!

  136. Dass Deutschland im Schlamm steckt fing, so erlebte ich es, 1968 an! Unter den Talaren Muff von 1000 Jahren , ganz ohne eine Gegenwehr der Professoren, von denen kurze Zeit später etliche rausgeschmissen wurden. Von da an ging es los mit den Linken und wurde immer linker.

  137. wernergerman 22. Juli 2021 at 08:06

    nicht korrekt-Deutschland im Schlamm.
    es soll heissen Schland im Scheisse.

    —————–

    Nein, es heißt Schlamm im Schland!
    Tat ohne Täter.
    Schuld ohne Sühne.

  138. in Norditalien Südtirol-Trentino gibt es ca 60 Stauseen , mit einer Megawatt-Leistung von vier Atomkraftwerken, wenn die Ing Sie auch so gebaut hätten und gewartet würden, wie in D/ dann gute Nacht!!

  139. Beim grössten Stausee unglück in Italien bei Longarone mit über 3000 Toten, eine ganze Stadt wurde wegggeschwemmt , ging das Wasser über den Damm über, verursacht durch einen riesiegen Erdrutsch, aber die Mauer 120 Meter hoch hielt diesen enormen Druck stand,
    https://de.wikipedia.org/wiki/Vajont-Staumauer

  140. @ Anita Steiner 22. Juli 2021 at 09:57

    Sie sind einfach nur gemein! Kein Tag, an dem
    Sie nicht auf Deutschland schimpfen. Was geht
    Sie das an? Weshalb schmücken Sie sich überhaupt
    mit einem deutschen Familiennamen?

    Schreiben Sie doch auf ital. Blogs, huldigen Sie den
    vogelfressenden Lärm-Südländern, die unser
    Steuergeld abgreifen, dank Merkel-Regierung.

    Ihr dt. Familiennamen weist auf Hungerleider hin,
    die armselig in einer steinigen Berggegend dahinvegetierten.
    Vorfahren, die ihre Kinder zur Fronarbeit in Bergwerken abgaben,
    als Dienspersonal für Reiche vermieteten od. verkauften…

  141. Maria-Bernhardine 22. Juli 2021 at 10:15
    ————————————
    Wieso,die Kritikpunkte sind doch berechtigt??
    Und die hart arbeitenden Bergbauern aus Tirol zu verunglimpfen ist nicht gerade die feine Art!
    Wir gehen sehr gerne dort Urlaub machen und haben die Tiroler als fleißige,gläubige,freundliche Leute kennengelernt.
    Vielleicht waren Ihre Vorfahren auch irgendwelche „Hungerleider“?

  142. @ Ekirlu 22. Juli 2021 at 09:00

    …nee, es fing nach 1945 mit den sowjetischen Besatzern,
    mit der Ostzone an. Aber der Giftpilz wurde schon in der
    Weimarer Republik ausgesetzt.

    (Eigentl. schon mit der 1. sozialist. Revolution, der Frz. Revolution
    u. ihren geistigen Wegbereitern z.B. der Schmarotzer
    Jean-Jacques Rousseau. Damit begann die linke Gehirnwäsche
    u. wie immer steckte die Lumpenpresse dahinter…)

  143. @ seegurke 22. Juli 2021 at 11:02

    …waren sie. Ich gehe nie irgendwo in Urlaub,
    nicht einmal innerhalb Deutschlands. Aber die
    Südtiroler nehmen gerne deutsches Geld von den
    deutschen Touristen, gell! Da stinkt ihnen Deutschland
    nicht. Ohne Touristen würden die Sütiroler noch in Stein
    beißen.- Was ich geschrieben habe war nur eine Retourkutsche.
    Sonst wäre es mir nicht im Traum eingefallen
    solche ollen Kamellen aufzuwärmen u. anzuprangern.
    Habe übrigens „Südtirol frei!“ auf meine Wohnungstür geklebt.

    Aber weshalb darf die Italienerin Anita (Steiner)
    unseren hartarbeitenden Deutschen was
    vorwerfen? Es gibt keinen einzigen Kommentar,
    wo Anita nicht gegen Deutsche/Deutschland hetzt
    u. von ihrem Abgreifer- u. Unterdrückerland Italien
    schwärmt.

    Sie sollte mal lieber unter ihren Südtirolern Verrätern
    aufräumen. „Weshalb befreien sie sich nicht von den
    Italienern?“, könnte ich genausogut vorwerfen.

  144. Wiso habe ich etwa das deutsche Volk pauschal kritisiert? Wer lesen kann , ist im Vorteil,
    Eure Regierung, von wie vielen Deutschen gewählt? kann auch nur Austeilen und nichts einstecken, wenn ich pauschal etwas gegen Deutsche hätte, würde ich nicht die AFD verteidigen, aber warscheinlich hat Bernhardine so einen Tunnelblick , der mir bei Alparteien-Politikern bekannt vorkommt, was Südtirol betrifft, hätte D/ nicht den 2 Weltkrieg mitangezettelt wären wir nicht bei Italien.

  145. In meinen Dorf wohnen aus Arbeitsgründen vier Deutsche Familien, und einige die ich gut Kenne sagen, man muß erst mal vom Ausland aus, deutsche MSM medien lesen und ARD und ZDF einschalten, dann
    kann man sich als „Deutscher“ fast nur Fremdschämen, wenn man gemeinsam vor den TV sitzt, und dann darüber diskutiert, so sagen diese bei Uns. Wenn sich hier einige betroffen fühlen, dann sollen Sie sich schon mal hinterfragen, woher das Kommt. Südtirol besteht nicht nicht nur aus Bergbauern , aber das Fleisch ist halt mal 10 mal besser, als euer Aldifraß , die Milch und der Käse auch, und leider hat jeder Bergbauer und Schutzhütten schnelleres Internet , wie bei Euch, das ist mal Fakt.
    Die abgeblich Dummen Bergbauern , sind vieleicht Intelligenter wie eure Großbauern, die leben nicht nur von der Landwirschaft allein, die haben Urlaub auf den Bauernhof, oder der Mann arbeitet sonst in einen Beruf, Was bei uns Frauen leisten, da könen sich euer Klimhüpfergören ein Scheibchen abschneiden

  146. Ich bin in jungen Jahren viel in Europa herumgekommen, habe sogar
    Verwandte in Berlin, als ich Sie besucht habe, wurde mir eines Klar , in so einen links-islamischen
    Shithole Staat, möchte ich nie Leben, da bleibe ich doch lieber im halbitalienischen Südtirol, die ital.Sprache ist im Bus-Zug angenehmer anzuhören, wie das arabische Geschrei in der Berliner U-Bahn.

  147. @ Eurabier 21. Juli 2021 at 20:35

    Die Anschlussverwertung wird UN Generalsekretär sein. Die erste Frau an der Spitze der Welt…..

    Genug geschmiert hat Sie ja überall auf der Welt.

    Grüße
    Peter

  148. Zum Artikel: Kritisch aber auch Melancholisch Herr Hübner.

    Wussten wir es? Konnten wir etwas tun? Hatten wir nicht auch immer wieder Hoffnung auf Besserung?

    Heute leben wir in einem Land indem es für 394 Genderpersonen 200 Genderprofessoren gibt, auch wenn es Gender überhaupt nicht gibt. Heute leben wir in einem Land in dem alleine heute in meiner Tageszeitung (Ich bekomme die umsonst) 3 Übergriffe nach dem typischen Tatmuster von Ausländern an Deutschen dokumentiert werden, aber man von Jugendlichen spricht. Heute leben wir in einem Land indem ein islamistischer Terrorist als bemitleidenswerter Psychokranker tituliert wir, und jene welche Ihn eine Terroristen nennen begehen ein Verbrechen gegen die herrschende Korrektheit. Heute leben wir in einem Land indem Frau Claudia R., die keinen € 450 Euro Job bei einem Supermarkt bekommen würde, Bundestagspräsident ist.

    Heute, ja Heute sind wir ganz schön gekniffen!

    Aber das ist eben die Sache mit der bundesdeutschen Demokratie und der Schwarmintelligenz, beides funktioniert nur bei linearer Entwicklung. Bei systemverändernden Richtungswechseln kommt die Mehrheit der Entscheider nicht mit. Und dann auch noch das Verhältniswahlrecht, was ja bedeutet das die Nichtwähler die Wahlsieger wählen. Hat auch keiner verstanden….

    Kopf hoch, genießen wir einfach die Vorstellung bis der Vorhang fällt.
    Grüße
    Peter Blum

  149. eule54 Juli 2021 at 21:20; Mir ist grade wieder schlecht. Auf BR läuft grade ne Trauersendung um die, durch einen rassistischen Attentat im OEZ, blablablub. Wie wir bereits Minuten nach der Tat vermuteten und sich im Nachhinein bestätigt hat, war der Täter selber Moslem und hat ein paar seiner Lieblingsfeinde dorthin bestellt um sie zu erschiessen. Danach hat er noch einige abgeknallt, die ihm zufällig über den Weg gelaufen sind.
    Rassistisch, wenn man die übliche Lesart anwendet, war daran ganz und gar nix, sondern es war lediglich ein Amoklauf. Nein, ich schau mir solche Sendungen nicht an, bloss meine Mama, die kriegts aber gar nicht mehr mit, was da eigentlich läuft.

  150. gonger 21. Juli 2021 at 19:42; Da drauf würde ich keine Wette abschliessen. die Flutopfer aus Passau und Braunsbach, was ja schon 5 Jahre oder so her ist, warten angeblich noch immer auf die versprochenen Hilfsgelder. Ausserdem diese grosszügigen 3.500 pro Haushalt sind wohl vollkommen lachhaft. Das reicht vielleicht mal für ne Discounterküche mit Noname Geräten, mehr aber nicht. Wenn man da gesehen hat, dass ganze Häuser in den Wassermassen davonschwammen, kann man sich den Schaden leicht vorstellen. Ich bin ja mal gespannt, ob sich die Regierigen auch so grosszügig zeigen, wie vor 13 Jahren bei Fanny und Freddy, Hinz und Kunz oder wie die Ami-Pleitebanken sonst hiessen. Da wurden ja mal so ganz nebenbei 200 Mrd überwiesen um die Häuslefinanzierer, die ihre Raten nicht kriegten zu entlasten.
    Einmal, was gehen uns US-Banken an, zum anderen, für eigene in Not geratene ist wahrscheinlich keinerlei Geld da.

    18_1968 21. Juli 2021 at 20:19; Das Problem dabei ist bloss, ums regnen zu lassen sind erstmal ausreichende Mengen Wolken nötig. Sonst könnte man ja einfach nen Ballon oder nen Flieger über der Sahara, dieses Silberdingsbums abschmeissen lassen und die Wüste blüht.

    ghazawat 21. Juli 2021 at 20:21; Mag ja sein, aber sind die Leute wirklich fast alle derart verblödet, dass die nicht merkeln, dass das, was erzählt wird, das Gegenteil der Wirklichkeit ist? Einfaches Beispiel, es wird erzählt, in RLP herrscht strahlender Sonnenschein mit 37°, tatsächlich werden ganze Därfer von einer Flutwelle, wie seit mehreren 100 Jahren nicht gesehen, einfach weggespült.

    lorbas 21. Juli 2021 at 22:17; Dazu kommt, die maximal versprochenen 400 Mio sind grade mal soviel, wie die Asylbetrüger an einem einzigen Tag erhalten.

    Dummsama 21. Juli 2021 at 22:26; Das haut nicht hin. Klar kann man, wenn Wolken da sind, das abregnen provozieren. Bloss die Wolken müssen irgendwo her kommen und das lässt sich eben nicht künstlich herstellen.

    LEUKOZYT 22. Juli 2021 at 00:42; Von oben offenbar schon, wenigstens ist das das nächstliegende Meer, das üblicherweise Temperaturen hat, die Wolkenbildung ermöglichen. Nordsee und Atlantik gelten eher als kalt.

  151. Hallo Herr Hübner,

    es mag sein, dass es innerhalb der politischen Leitungskaste wenig Befähigung gibt. Jedoch lässt die kontinuierliche Chuzpe immer wieder aufhorchen, mit welcher diese agiert.

    Zitat:

    Für Kanzlerin Merkel wurden die Traktoren weggeräumt

    Als Kanzlerin Merkel aber medienwirksam den Krisenort Schuld besuchte, wurden die Traktoren zuvor stundenlang außerhalb am Ortsrand festgesetzt. Die zuvor am Krisenort fehlende Katastrophenhilfe wurde vor laufenden Kameras in sauberer, fleckenlosen Bekleidung mit hochglanzpolierten Fahrzeugen präsentiert, während die erschöpften Bauern, von der medialen Bildfläche entfernt, in ihren verschlammten Klamotten und verdreckten Treckern außerhalb des Politikrummels ihre Hilfsarbeiten unterbrechen mussten.

    Ganzer Artikel hier:
    https://www.epochtimes/hochwasserkatastrophe-und-wie-unsere-bauern-die-kartoffeln-aus-dem-feuer-holten-a3598.html

    Und bei Steinmeiers und Laschet’s Besuch in Erftstadt wurde ebenfalls „gesäubert“. Und zwar wurden die Bürger Erftstatts vom Platz des Auftrittes ferngehalten:

    https://www.facebook.com/kinderseelenschuetzer/videos/die-von-den-fluten-betroffenen-bürger-in-erftstadt-wurden-vor-dem-eintreffen-von/906664563253508/

    Man muss schon ziemlich abgebrüht sein, wenn man den Vorsatz in diesen Handlungen ignorieren oder einfach ausblenden mag.

    Ferner lief vorgestern in den Tagesthemen ein interessanter Bericht darüber, wie den Obrigkeiten unliebsame Leute halfen (Minute 7:03-10:50):

    https://www.ardmediathek.de/video/tagesthemen/tagesthemen/das-erste/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL3RhZ2VzdGhlbWVuL2Y5Mjg1YzJlLWI3MTgtNDRiMS04MjljLWVhMTU5MGRkNmVlNQ/

  152. jeanette 22. Juli 2021 at 08:05

    SÖDERS Tochter macht auf IT-GIRL

    Zur normalen Arbeit nicht mehr fähig, nur noch Schön-Sein-Wollen ist die neue Wohlstandsverwahrlosung der Politiker Töchter.

    Sie machte während der High-Peak Corona Krise schon von sich reden, als sie nach Dubai feiern ging, anstatt hier Trübsal im Lockdown zu blasen.
    Der Lockdown für das gemeine Volk, VIP Flüge für die Wohlstandsverwahrlosten.
    (Vater stolz wie Oskar auf sein Exemplar).

    Weniger bekannt ist, dass die meisten Dubai Feiernden Corona mit im Gepäck nachhause brachten, hier wieder die Fallzahlen ankurbelten, dem menschengemachten Lockdown Nahrung gaben.
    Während der Vater hier alle Leute einsperrte.

    https://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/leute/leute/soeders-tochter-gloria-wird-jetzt-model-sie-macht-posen-statt-politik-77152996,view=conversionToLogin.bild.html

    Bild nennt es freundlich: „Sie startet durch!“

    Wieder nach Dubai?
    Auf die „Bretter, die die Welt bedeuten!?
    —————————————————————-
    Die junge Frau ist ja im schlimmsten Maße magersüchtig.

  153. uli12us
    Dummsama 21. Juli 2021 at 22:26; Das haut nicht hin. Klar kann man, wenn Wolken da sind, das abregnen provozieren. Bloss die Wolken müssen irgendwo her kommen und das lässt sich eben nicht künstlich herstellen.
    —————————————————-
    uli
    Heute ist nicht 1950, schau mal die Wetterberichte vor der Katastrophe an, woher die Wolken kamen. Man sollte besagtes Regenwasser sammeln, kann ja nicht schaden. Für alle Fälle.

Comments are closed.