„Hallo liebe Zuschauer und herzlich Willkommen zu den Kurznachrichten 19/08. In Hessen darf man jetzt wieder tanzen gehen, die Clubs werden wieder geöffnet. Doch komisch, die Clubbetreiber können sich gar nicht drüber freuen, denn tanzen dürfen nur die Geimpfen, die Genesenen und die, die einen negativen PCR-Test vorzeigen können. Der negative Schnelltest reicht nicht aus. Die Maskenpflicht gilt weiter. Das heißt für jeden – ob geimpft, genesen oder getestet. Zudem müssen für jeden Clubbesucher mindestens fünf Quadratmeter Fläche zur Verfügung stehen, also so richtig lustig wird das dann nicht im Club, sage ich euch. Wer will schon tanzen mit einer Maske auf dem Kopf und auf Tuchfühlung kannst du ja auch nicht gehen wegen dem Mindestabstand…“ (Fortsetzung im Video von „HallMack, dem Gorilla aus der Pfalz“. Wer seine neuesten Satire-Clips nicht verpassen will, sollte HallMacks Youtube– und Telegram-Kanal abonnieren.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

42 KOMMENTARE

  1. Ein Armband als moderner Judenstern. Es ist schon vergleichbar mit der Anfangszeit vor 90 Jahren.

  2. Spahn wird wohl nach Brüssel gehen. Die Villa kann er dann an eine Schwuso-WG mit Lindh und Kühnert vermieten.

    By the Way:

    Wieviele Kinder hat ein Belgier?

    Drei Stück. Zwei auf Video und eines im Keller.

    Satire darf alles.

  3. Es ist erstaunlich, erst diffamiert man die KSK-Leute als Rechte, löst gar eine gesamte Kompanie auf und dann plötzlich holen genau diese KSK-Leute für diesen politischen Abschaum vor Ort die Kohlen aus dem Feuer: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_90626142/afghanistan-bundeswehr-verlegt-offenbar-ksk-hubschrauber-nach-kabul.html

    Unfassbar! Liebe KSK-Leute, schmeißt doch einfach hin! Lasst doch die Drecksarbeit da unten genau die machen, die euch so dermaßen beleidigt und durch den Dreck gezogen haben! Drück AKK eine Waffe in die Hand … einen Arschtritt dazu …. und schon kann XENA von der CDU mal zeigen, was sie auf dem Kasten hat.

    Wo sind jetzt eigentlich die ganzen Linksgrünen, die das KSK am liebsten ganz aufgelöst hätten? Warum holen die nicht die Leute aus Affghanistan raus? Große Fresse, NICHTS dahinter!

  4. warum bis “ Halloween “ warten

    OT,-….Meldung vom 20.08.2021 – 18:39

    Macheten-Mann wütet 12 Stunden durch Berlin

    Berlin – Eine unheimliche Serie von Angriffen und Überfällen hat die Menschen in Berlin-Wedding und Berlin-Pankow am Donnerstag zwölf Stunden in Angst und Schrecken versetzt. Immer passte die Beschreibung auf ein und denselben Täter. Zwei Männer wurden von ihm schwer verletzt. Sein Motiv: unklar! Auch einen Polizisten raubte der 38-jährige, polizeibekannte Thailänder aus und bedrohte vier weitere Menschen. U2, Bahnhof Vinetastraße, 10.53 Uhr: Ein Fahrgast (55) wird bei der Zugeinfahrt unvermittelt von einem ihm gegenüber sitzenden Mann mit einem Messer attackiert. Dreimal sticht der Täter zu, trifft den Kopf, schlitzt dem völlig überraschten Opfer die Wange auf. Dann flüchtet er über den Bahnhof. Der Schwerverletzte wird ins Virchow-Klinikum gebracht. Intensivstation! Kripo-Ermittler sichern Aufnahmen aus der Videoüberwachung des Bahnhofs.Die zeigen einen etwa 1,70 Meter großen Asiaten mit Seitenscheitel, Rucksack und einer grünlichen Jacke mit Geweih auf dem Rücken. So haben ihn auch Zeugen beschrieben. Reinickendorfer Straße, 16.45 Uhr: Ein Polizist außer Dienst wird mit einem Messer bedroht. Der Räuber verlangt Geld. Der Beamte gibt es ihm. Gleiche Täterbeschreibung! Die Polizei bildet eine Ermittlungsgruppe (BAO) mit dem Namen „Geweih“. Sprengelstraße, 18 Uhr: Der Besitzer eines schwarzen Mercedes (41) will gerade losfahren, als seine Beifahrertür aufgerissen wird. Der Unbekannte will sein Auto kapern. Der Autofahrer gibt den Wagen nicht her. Wieder sticht der Täter zu. Der Mann wehrt sich, erleidet stark blutende Verletzungen im Nacken und am Auge. Krankenhaus! Gerichtsstraße, 22.25 Uhr: Vier junge Männer (21, 22, 25) werden mit einer Machete bedroht. Sie alarmieren die Polizei. Wildenowstraße, 22.40 Uhr: Ein Passant wählt den Notruf. Ein Mann mit Machete auf der Straße! Kiautschoustraße, 22.43 Uhr: Polizeifahnder erwischen den Macheten-Mann. Er wehrt sich heftig. Am Freitagnachmittag wird er von einem Richter in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung, räuberischer Erpressung und Bedrohung gegen ihn laufen weiter. … klick !

  5. Wer hat die Markierung von Menschen erfunden? ja AH war es. Es folgte ein gnadenloser Massenmord, der unverzeihlich ist.

  6. denn tanzen dürfen nur die Geimpfen, die Genesenen und die, die einen negativen PCR-Test vorzeigen können

    4 G
    geimpft
    getestet
    genesen
    gefi**t

  7. Die machen es. Die treiben ihre Bälger mit Bändchen in den Europapark und überall hin. So wie damals.

  8. Ich war gestern auf einer Vernissage in München.
    Ohne Masken, ohne Firlefanz.
    Das Publikum zwischen 17 und 70. Alle super entspannt. Kein C-Thema. Es gibt Wichtigeres und Lustigers.
    Alle super entspannt. Alkohol, Umarmung und Küsschen reichlich. 🙂
    Fi** dich Södolf!!

  9. Heute war die Wahlbenachrichtigung im Briefkasten. Die vielleicht letzte Chance um noch was zu ändern.

  10. Wir haben hier im Landkreis Bautzen eine Impfquote von 39,4 %.
    Bin mal gespannt ,wie die uns alle aussperren wollen, ohne daß auch noch die restlichen Gastwirte, Pensionsinhaber usw. aufgeben müssen.
    Die Grenze zu Tschechien und Polen ist auch nicht weit und dort gibt es keine Probleme dieser Art. Die freuen sich über deutsche Besucher und Gäste.
    Das wird noch spannend.

  11. @ AggroMom 20. August 2021 at 20:45

    denn tanzen dürfen nur die Geimpfen, die Genesenen und die, die einen negativen PCR-Test vorzeigen können

    4 G
    geimpft
    getestet
    genesen
    gefi**t

    ********************

    3 G

    geimpft
    gefickt
    geäschert

    💉 ⚰ 🔥

  12. @Haremhab 20. August 2021 at 20:43

    „Wer hat die Markierung von Menschen erfunden? ja AH war es. Es folgte ein gnadenloser Massenmord, der unverzeihlich ist.“
    Nöö das war schon lange immer wieder eine Forderung der Kirche.

  13. .

    Totentanz

    .

    1.) Party im Pathologie-Saal (Leichen-Obduktion). Ob da Stimmung aufkommt ?

    .

    Friedel

    .

  14. Ist es dann Urkundenfälschung, wenn man die Dinger abnimmt oder die Farbe wechselt oder, ganz verwirrend, beide Farben zugleich trägt?

    Und was wird passieren, wenn man den Impfkontrolletti nach einer Schwangerschaft oder nach seinem HIV-Test fragt?

    ————————

    Haremhab 20. August 2021 at 20:43

    Wer hat die Markierung von Menschen erfunden? ja AH war es. Es folgte ein gnadenloser Massenmord, der unverzeihlich ist.

    Nöö, der Erfinder des neuzeitlichen Völkermordes dürfte der zweitgrösste Türke aller Zeiten, Talaat Pascha, gewesen sein.

    „Schpässken“ am Rande:
    Talaat Pascha hat sich nach seinen Verbrechen ins SPD regierte Bürlün abgesetzt, wo er bis zu seinem gewaltsamen Tode respektive seiner gerechten Strafzuführung durch einen überlebenden Armenier unbehelligt rumleben konnte.

  15. @ ich2 20. August 2021 at 22:16

    Moslems erfanden die Kennzeichnung von „Nicht-Moslems“:

    Die Überlegenheit des Islam gegenüber anderen Religionsgemeinschaften betont man auch in Kleidungsvorschriften. Denn „die Krone meiner Gemeinde ist der Turban“ – lässt man den Propheten sprechen. Der Turban ist ein „Zeichen der Ehre“ der Araber. Daher hat man in den Rechtsvorschriften den Dhimm?s untersagt, Turbane zu tragen, denn Dhimm?s haben keine Ehre. Turbane tragende Dhimm?s mussten ihre Kopfbedeckung mit einem Stück Stoff kennzeichnen, um sich von Muslimen zu unterscheiden.[20]

    Dhimmis konnten nach islamischer Auffassung ihren privatrechtlichen Bestimmungen nachgehen, im Bereich des öffentlichen Rechts und der Ausübung religiöser Bräuche waren sie allerdings schariarechtlichen Schranken unterworfen.[21] Dazu zählten bestimmte Kleidervorschriften, das Verbot, religiöse Zeremonien lautstark in der Öffentlichkeit zu begehen oder neue Gotteshäuser zu errichten, sowie weitere rechtliche Einschränkungen.[22]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dhimma#Abgrenzung_der_Muslime_von_den_Dhimmis
    Gemäß dem Historiker at-Tabar? erließ der Abbasidenkalif al-Mutawakkil im April 850 einen Befehl, wonach Christen und alle Schutzbefohlenen honigfarbene Umhänge taylasan und die althergebrachten Gürtel zunnar und eine gelbe Kopfbedeckung zu tragen hatten. Kleidervorschriften und weitere Unterscheidungsmerkmale sind allen Gemeinschaften des ahl adh-dhimma auferlegt worden.
    al-Mutawakkil ließ ferner an die Häuser aller Nichtmuslime schwarze Teufelsköpfe malen und ihre Gräber einebnen, um sie dadurch von den Gräbern der Muslime unterscheiden zu können.

    Vergleichbare Vorschriften waren im islamischen Westen bis in die Zeit der Almohaden unbekannt. Der fanatische Almohadenherrscher Ya?q?b al-Mans?r, Abu Yusuf, ordnete kurz vor seinem Tode im Jahre 1198 an, dass die Juden einen dunkelblauen Umhang (burnus) mit einer auffälligen, spitzen Kopfbedeckung in der Öffentlichkeit zu tragen hatten.[63]

    Der französische Orientalist R. Brunschvig vertrat die Ansicht, dass die oben erwähnte almohadische Maßnahme das vierte Laterankonzil im Jahre 1215 veranlasst haben dürfte, den Juden Europas das Tragen eines gelben Zeichens (vgl. Gelber Ring) und des Judenhutes aufzuerlegen.[64]

    Dhimmis dürfen nicht auf Pferden reiten, nur auf Eseln.

    Häufig galten bestimmte Kleiderverbote und -vorschriften (?iy?r), um den Einzelnen als Mitglied einer bestimmten Religionsgemeinschaft erkennbar zu machen (Juden mussten etwa gelbe Kleidungsstücke, z.B. gelbe Gürtel oder Turbane, tragen[68]).

    (siehe Wiki-Link oben)

  16. @ Haremhab 20. August 2021 at 20:43

    Moslems haben die Kennzeichnung von Menschen
    erfunden, siehe:

    Maria-Bernhardine 20. August 2021 at 22:57

  17. @ Hallmack

    Rust wird alemannisch Ruhschd ausgesprochen.

    Außerdem:

    Hotelgäste des Europaparks in Rust haben farblich unterschiedliche Armbändchen bekommen – je nachdem, ob sie geimpft oder ungeimpft waren. Das führte zu einem Aufschrei in den sozialen Netzwerken.

    +++Der Park stellte diese Praxis jetzt ein.+++

    Jetzt haben alle die gleiche Farbe

    Der Europapark in Baden-Württemberg reagierte auf den Unmut und händigt seit Donnerstag Geimpften und Genesenen sowie Getesteten die Armbänder bei ihrer Ankunft in der gleichen Farbe aus. Diese wechselten aber täglich.

    Es sei zu keiner Zeit das Anliegen gewesen, eine bestimmte Gruppen zu stigmatisieren, teilte die Sprecherin mit. „Es ging lediglich darum, eine möglichst praktische und überschaubare Lösung zu finden“, fügte sie hinzu.

    Mit Blick auf den Infektionsschutz in der Corona-Pandemie sorgen mittlerweile auch speziell geschulte Mitarbeiter im Europapark für die Einhaltung von Abständen und Maskenpflicht…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article233251279/Europapark-entschuldigt-sich-fuer-andersfarbige-Baendchen-fuer-Ungeimpfte.html

  18. ES IST UNANSTÄNDIG GESUND ZU SEIN!
    Mindestens ein Gebrechen ist Pflicht.

    Eine dreckige Diskriminierung von gesunden Menschen!

    Vielleicht sollte man den Jungfrauen auch ein Armband ummachen
    Und allen Ledigen, Alleinstehenden (so wie der Schürzenzipfel am Dirndl)
    Und den HIV Infizierten
    Und den Arbeitslosen
    Und Leuten mit Fußpilz
    Und denen, die Schulden abbezahlen etc.

    Und dann wie in China einen Punkteplan einführen mit dem Ziel Bonuspunkte zu sammeln, um einmal in 5 Jahren an die Adria 8 Tage in den Urlaub fahren zu dürfen!

    Ein dreckiger Kommunistenstall ist das hier geworden!

    Es passt zu den TV Berichterstattungen: Die 95 Jährige, die 46 Jährige, die 25 Jährige, warum nicht auch die Krebskranke oder die Menstruierende? Und natürlich nicht zu vergessen der Rollstuhlfahrer, der in allen Kinderbüchern nie fehlen darf, sowie sich alle Blinden und Tauben in den Lesebüchern für unsere Jüngsten eingenistet haben.

    Auch ein Geimpfter der ins Restaurant geht, bekommt schließlich seine Luna App, oder wie sie heißt, vom Türsteher gecheckt, der dann gleich aufgrund des Gasts detaillierten Gesundheitszeugnis‘ die entsprechenden Speisen anordnet oder verbietet. „Sie haben Diabetes für Sie gibt es keinen Kuchen!“ Oder: “Sie haben Cholesterin, sie bekommen kein Fleisch und zum Nachtisch auch kein Eis!“ „Bei Zuwiderhandlung werden Ihnen 500 Bonuspunkte abgezogen…..!“

    Eine widerliche pervertierte Gesellschaft herablassender hochmütiger Gockel und Hennen!

  19. Maria-Bernhardine 20. August 2021 at 23:17

    @ Hallmack

    Rust wird alemannisch Ruhschd ausgesprochen.

    Außerdem:

    Hotelgäste des Europaparks in Rust haben farblich unterschiedliche Armbändchen bekommen – je nachdem, ob sie geimpft oder ungeimpft waren. Das führte zu einem Aufschrei in den sozialen Netzwerken.

    +++Der Park stellte diese Praxis jetzt ein.+++

    Ach so, die Geimpften bekamen auch ein Bändchen, deshalb das Theater.
    Nur deshalb wurde die Idiotenaktion abgeblasen.

  20. Rust
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rust_(Baden)

    gehörte lange zum Landkreis Lahr i. Baden.
    (Lahr in Baden heißt seit Jahrzehnten Lahr/Schwarzwald)

    In der Aussprache unseres Niederalemannischen gibt es
    eigentl. noch Feinheiten zu beachten.

    Rust wird Ruäschd ausgesprochen, Lahr: Loar
    (R u. r stets ungerollt, eine Mischung aus Hauchen u. Kratzen)

  21. Ich finde im Europapark Rusk sollten alle Frauen im heiratsfähigen Alter (12 aufwärts) auch auf ihre Jungfräulichkeit getestet werden, wer keine Jungfrau ist muss ein rotes Band der Sünde tragen. Die Jungfrauen bekommen weiße Bänder.
    Das muss natürlich vor Einlass in den Erlebnispark von Testern getestet werden.
    Für die Tests kann die Allgemeinheit selbstverständlich nicht aufkommen.

    Die Aktion ist insofern gerechtfertigt, da im Land „Geiz ist geil“ sonst den Herren Zeit- und Geldverluste entstehen könnten. Mit der Katze im Sack Zeit und Geld zu verschwenden, das kann sich heutzutage keiner mehr leisten.

  22. Da muss ich an den Film „Westworld” mit Yul Brynner als androider Revolverheld denken. Und ich frage mich: Sollen in diesem Freizeitpark nun die mit den weißen Bändchen auf die bunten mit Paintball schießen?

  23. Nicht hingehen, wegbleiben. Nur noch irre.
    Eintritt kostet eine Menge Geld, jetzt im
    Sommer laut Preisliste ab 12jahre 55€,
    plus Test habe gehört der kommt auf 12€
    zuzügl. die Ausgaben für Essen und Getränke

    Zum Dank fürs bezahlen wird man markiert
    ob geimpft oder getestet, maskieren ist
    selbstverständlich erste Bürgerpflicht,
    Abstand halten nicht vergessen.

    Da ist doch keinerlei Spass oder Entpannung
    gegeben, das ist das reinste Straflager, wer
    macht denn sowas mit und mutet das noch
    seinen Kindern zu? total widerlich.

  24. Die können mich mal äußerst gern haben. Ich kann prima ohne Erlebnisparks leben.
    Und viele andere Leute auch.
    Erschreckend ist allerdings welche skurrilen Formen der Viren-Wahn mittlerweile annimmt.
    Wenn im Herbst die Inzidenzien (was für ein Wort) ansteigen werden,wie jeden Herbst ,dann werden den gesunden,ungeimpften Bürgern wieder die Daumenschrauben angelegt.
    Gerade im Fernsehen den Beginn der nächsten Welle angekündigt.Die Anzahl der positiven Tests stieg von 4 auf 6%.Wenn man das in reale Zahlen umrechnet und dabei berücksichtigt,daß die überwältigende Mehrheit der Positiven symptomlos und nicht infektiös ist,dann packt einen echt die Wut auf diese Politikkasperle.

  25. @Maria-Bernhardine 20. August 2021 at 22:57

    „@ ich2 20. August 2021 at 22:16

    Moslems erfanden die Kennzeichnung von „Nicht-Moslems“:

    Die Überlegenheit des Islam gegenüber anderen Religionsgemeinschaften betont man auch in Kleidungsvorschriften. Denn „die Krone meiner Gemeinde ist der Turban“ – lässt man den Propheten sprechen. Der Turban ist ein „Zeichen der Ehre“ der Araber. Daher hat man in den Rechtsvorschriften den Dhimm?s untersagt, Turbane zu tragen, denn Dhimm?s haben keine Ehre. Turbane tragende Dhimm?s mussten ihre Kopfbedeckung mit einem Stück Stoff kennzeichnen, um sich von Muslimen zu unterscheiden.“
    Es geht nicht darum das etwas verboten zu Tragen ist, das kennt man schon aus dem alten Rom: Toga und Stola waren nur den Bürgern vorbehalten. Sondern das gewisse Kleidung verpflichtend ist z.B. Der gelbe Ring Judenhut…..

  26. Zu dem Geweih Macheten Mann dessen Aufenthaltsstatus offenbar keine Rolle spielt. Aus der Psychiatrie darf sich der Patient jederzeit selbst entlassen, das ist keine Haft. Hoffen wir das nicht noch mehr solcher gemeingefährlicher zu Schützenden oder Neudeutsch „Ortskräfte“ per Selbsteintritt in die BRD kommen. Laut Regierung ist das natürlich überhaupt nicht der Fall.

  27. Die alle hier so schimpfen, vergesst nicht, im September ist Wahl!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wenn sie denn stattfindet.

  28. Die Leute, die sich im Sommer haben impfen lasse, die haben sich nicht aus Angst vor Corona impfen lassen, sondern um ungestört in den Urlaub fahren zu können. (Traurig genug!).

    Jetzt fährt keiner mehr in den Urlaub.
    Jetzt lässt sich auch keiner mehr impfen!

    Die können ihre Impfungen verschrotten.
    Spahn soll sich die übrigen Impfungen alle selbst spritzen, nichts verschwenden!

  29. Barackler 20. August 2021 at 21:32

    @ AggroMom 20. August 2021 at 20:45

    denn tanzen dürfen nur die Geimpfen, die Genesenen und die, die einen negativen PCR-Test vorzeigen können

    4 G
    geimpft
    getestet
    genesen
    gefi**t

    ********************

    3 G

    geimpft
    gefickt
    geäschert

    ? ?
    ————————————

    Darf ich auch noch mal Hand anlegen, den letzten feinen Schliff verpassen:

    GEIMPFT
    GEARSCHT
    GEÄSCHERT

  30. Das üble ist doch, dass fast alle dabei mitmachen. Wo sind die Leute, die die Bänder vor der Kasse zerrissen haben?
    Aber dann abends beim Fernseher über Diskriminierung von XXXX schimpfen.

  31. Man muss immer wieder daran erinnern.

    Die WELT wartet auf eine ordentliche Behandlung, ein Medikament, so wie es gegen Aids und HIV erfunden wurden, nachdem die Impfung genauso ein Reinfall war, schlimmer noch, die Leute starben schneller nach der Impfung.

    Aber warum werden die Medikamente nicht freigegeben?
    Weil dann die NOTFALLIMPFZULASSUNG sofort erlischt!

    Das heißt Lauterbach und Konsorten dürften dann keinen mehr impfen!
    Deshalb werden die zum Teil hochwirksamen Medikamente gegen Covid unterdrückt!

  32. Giscard 21. August 2021 at 09:52

    Das üble ist doch, dass fast alle dabei mitmachen. Wo sind die Leute, die die Bänder vor der Kasse zerrissen haben?
    Aber dann abends beim Fernseher über Diskriminierung von XXXX schimpfen.

    ——————————-
    Es hat einen Shitstorm gegeben, der war riesig!
    Deshalb haben sie es ja abgeschafft.

    So sind die Deutschen. Die wollten den Kindern den Tag nicht verderben haben sich auf die Zunge gebissen, aber danach, draußen dann ging es richtig los.

    Die Kinder werden zur Zeit missbraucht in alle Richtung!
    Es ist eine fürchterliche Schande und ein Leid.

  33. DIE POLITIKER MACHEN DIE MENSCHEN KRANK!
    Die Aufgabe eines Psychiaters ist es, den Menschen die Angst zu nehmen, die Schuld zu nehmen etc. Wenn er das schafft, dann kann er dem Patienten helfen und der Patient kann wieder ein geordnetes Leben führen.

    Was unsere Politiker mit CORONA anstellen ist, die Menschen täglich, stündlich in Angst und Schrecken zu versetzen, ihnen ebenso einen klaren Überblick über gefährliche Situationen zu verweigern. Sie verursachen die schlimmsten STRESSsymptome bei den Leuten. Dazu fluten sie Gewalt- und Verbrecherfilme auf allen Kanälen rund um die Uhr.

    DER BÜRGER WIRD KÜNSTLICH IN EINEM ZUSTAND DER ANGST GEHALTEN!
    Wohltuende Entspannungssendungen und erbauliche Spielfilme gibt es höchstens zu Weihnachten. Luxus und Wohlstand ist verpönt. Der deutsche Bundesbürger bekommt nur noch BLUT, ELEND und billigen KLAMAUK vorgesetzt. Dazwischen die Manipulationen mit Homo, Gender, BLM und natürlich Krieg und Corona!

    Mit Erzeugung von minutiöser Angst machen die Politiker und die Medien alle Menschen krank!
    Die Menschen erkranken nicht nur an CORONA, sondern an allem, so wie eine kranke Seele den Körper zerstört bekommen sie Krebs, Herzkreislauf Krankheiten, Alzheimer und andere Leiden,

    MENSCHENGEMACHTE LEIDEN!

    Bedeutung:
    Krebs: Selbstmord auf Raten
    Herz Kreislauf: Stress- und Sorgenerkrankungen
    Diabetes: Flucht in kranke Essgewohnheiten
    Drogen und Alkoholismus: Flucht in andere Realitäten
    Schizophrenie: Flucht in eine andere Welt
    Alzheimer: Menschen wollen umsorgt sein
    Depressionen: Kapitulation, Trauer, Verlust der Lebensfreude
    Angstneurosen: Paralyse
    Amokläufe: Entladungen angestauter Wut
    Unfälle: Entladung angestauter Spannungen
    Selbstmord: Flucht mit Bestrafung der Umwelt
    Mord: Bestrafung der Umwelt
    Tragödien: Lenkung der Aufmerksamkeit auf Missstände

  34. Zusatz:
    Homosexualität: Narzißtische Störung, meist verursacht durch die Abwesenheit des Vaters! 🙂

  35. @ ich2 21. August 2021 at 02:31

    Sie haben aber meinen Kommentar
    schon ganz gelesen, gell?!

  36. Sollen nicht auch Armbändchen vergeben werden mit Struntzdoof oder unwerter Meinungsträger.

    Die Kriterien werden an der politischen Meinung festgelgt.

    Symbole auf der Kleidung, wie sie im Dritten Reich üblich war, werden angedacht.

    Der Halbmond mit Schwert, der den politischen Islam markiert, ist ausgeschlosen. Sie dürfen verdeckt weiterarbeiten.

    Ach, gestern die türkischen Mitarbeiter der Telekom, mit Wolf auf dem Arm. So markieren die sich selber.

  37. @Irminsul 20. August 2021 at 20:15
    Es ist erstaunlich, erst diffamiert man die KSK-Leute als Rechte, löst gar eine gesamte Kompanie auf und dann plötzlich holen genau diese KSK-Leute für diesen politischen Abschaum vor Ort die Kohlen aus dem Feuer:—-
    —-
    Wer ohne Nationalbewustsein Riskiert schon für die Natio sein Leben.

    Nicht immer holen die Amerikaner, wie im Zweitenweltkrieg, die Kartofflen aus dem Feuer.

    Den Staffelstaab, der Menschrechtsbringung, hätte Deutschland am Hindukusch weitergeben könne. Die sache der Blitzkrieg der Islamsiten wird uns ganz mächtig auf die Füße fallen.
    dIe Islamsitisch Auseinadersetz7ugn in Afghanistan wher beser gewsen als demnächst in den eigenen Straßen. Auf Dauer hätten die Afghanen die Vorzügen, das Islamistenfrei, bis idn die Landgegenden. nicht missen wollen. Das dauert Generationen nicht 20 Jahere. Die Amerikaner sind auch noch heute in Deutschland

    Da hat man die Dinge, wie so oft, nicht zu Ende gedacht.

  38. @Waldorf und Statler 20. August 2021 at 20:40
    OT,-….Meldung vom 20.08.2021 – 18:39
    Macheten-Mann wütet 12 Stunden durch Berlin
    —-
    Das ist nicht nur der Geltungsdrang vor Gott, sondern auch mal in der eigenen Gruppe so richtig, auch mit Gewalt, glänzen.

  39. Achso da darf man noch herein?
    Würd ich mir nicht anbinden und dann auf die Straße damit!
    Nein extra nicht in den Mülleimer, wie mit den Maulkörben auch, damit der Mist zum Umweltproblem wird!

Comments are closed.