Bald ist es vollbracht: Merkel wird nach 16 desaströsen Herrschafts-Jahren abtreten...

Von PETER BARTELS | Am 13. Oktober 1989 titelte „Rambo“ in BILD: „Honecker: Mittwoch letzter Arbeitstag“. Heute, fast 33 Jahre später, titelt „Django“ in PI-NEWS: „Merkel: Freitag letzter Arbeitstag …“ Geschichte wiederholt sich doch. Man muss nur lange genug leben …

31 unendliche Jahre hat Angela Merkel die „Hinrichtung“ Honecker gerächt, 16 grausame Jahre als Kanzlerin. Morgen watschelt sie in die Rente. Natürlich mit vergoldetem Arsch, wie man so sagt – mit mindestens 15.000 Euro Rente im Monat (!!), wie man weiß. Und mindestens vier Millionen Euro auf der Bank, wie man sagt. Was allerdings leicht zu errechnen ist: Jahresgehalt rund 250.000 Euro X 16 Kanzler*In Jahre =  4.000.000 Euro. Dienstwagen, Fahrer, Leibwächter, Dienstvilla alles obendrauf. Das bisschen ALDI für ihre Kartoffelsuppe macht da den „Kohl“ nicht fett. Der andere Kohl war trotzdem länger Kanzler: 16 Jahre und 26 Tage! Merkel brachte es „nur“ auf 15 Jahre und 266 Tage. Sie haben trotzdem gereicht.

Männer-Leichen pflastern ihren Weg: „Steuer-Bierdeckel“ Friedrich Merz – weg! Hessens „letzter Konservativer“ Roland Koch – weg! „Knarren-Kennedy“ Karl Theodor zu Guttenberg – weg! NRW-Wahlverlierer Norbert Röttgen – weg! Fähnchen-Bürste Hermann Gröhe – weg! Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen – weg, weil er nicht lügen wollte! Alles was der kinderlosen „Mutti“ gefährlich schien, wurde hinterrücks liquidiert. Politischer Genickschuss mit oder ohne Schalldämpfer. Stattdessen gluckte sie bedingungslose Apparatschiks um sich herum: Thomas de Maizière, millionenfacher Moslem-Schleuser, Volker Kauder, Merkel-Souffleur und stellvertretender Landrat aus Tuttlingen,  Michael Grosse-Brömer, Merkel-Claqueur und Notar aus Buchholz (i.d.N.), Pizza-Plautze Peter Altmaier; ZDF-Frühstückei Steffen Seibert wurde sogar ihr oberster Schnappatmer. Also Bahn frei für Merkels Rache am untergegangenen SED-Sozialismus. „Wir schaffen das!“ Jeder ihrer drei „Fünfjahrespläne“ wurde von ihrer Corona im Berliner Bunker erfüllt…

Wer zählt die Fantastilliarden?

Fast 16 Jahre hat Merkel Deutschland an den Rand des Ruins regiert. Wer zählt die Fantastilliarden, die sie versenkt und verschenkt hat? Die Griechen? Die Italiener, Spanier, Türken, Palästinenser, Araber, Afrikaner, Afghanen? Die kichern noch immer. Die EU-nuchen brüllen vor Lachen,  drucken längst tonnenweise eigenes Geld, Motto: „Money makes the Wanst go round“, siehe Pizza-Plauze. Und all die Stasi-Kahanes, Kopfgeldjäger im Mittelmeer, Gender-Gusteln von Berlin bis Karlsruhe, die Berater-Legionen, die Presse-Paladine vom Alpenglühen in SÜDDEUTSCHLAND bis zu den „Spiegel“-Fechtern im Nordlicht schon gar nicht: „Mutti“ füllt ja jährlich anstandslos das Loch in der Kasse, das flüchtende Leser und Anzeigenkunden Quartal für Quartal reißen.

Und unsereiner wird wegen der immer kälteren „Klimaerwärmung“ bei Amazon nach einem Bullerjan suchen, die brennbaren Bilderrahmen an der Wand taxieren. Die umweltrettende Kernkraft heizt ja nicht mehr – „Mutti“ hat sie einfach abgeschafft.  Längst blitzsaubere Kohle ist verboten – Mutti will den Grünen Gender-Gusteln gefallen. Sogar Gas ist „Nazi“. Es kommt zwar nicht aus Auschwitz, aber vom roten Hitler Putin. Und die grünen Windmühlen schreddern derweil Myriaden Insekten, Millionen Sing-, Tausende Greifvögel. Annalenchen, politisches Adoptiv-Töchterchen, hat „Mutti“ ja durch die Raute souffliert, dass die neue Energie aus der Steckdose kommt. Jedenfalls wenn die Winde wehen. Oder so …

Sie logen das Blaue vom Himmel runter

Merkels Finale Furioso begann vor anderthalb Jahren mit Corona, der Wuhan-Grippe aus China. Und seitdem sorgt sich unsereiner um das glockenhelle Lachen der Nachbarskinder, die von Merkel mit Schul- und Spiel-Verbot gequält wurden/werden. Merkels „Gesundheitsminister*In“ Jens Spahn, gelernter „Sparkassen-Schalter“, will jetzt sogar Kinder unter 12 spritzen. Die beiden netten Türken, die über Nacht das Wunder der wunderbaren Geldvermehrung in den Reagenzgläsern ihres deutschen Labors an der Goldgrube 12 erfanden, alle medizinischen Messlatten im Fosbury-Flop übersprangen, wird es freuen – vom Milliardär zum Fantastilliär; Dagobert Duck wird seinen Glückskreuzer verfluchen.

Da hilft es wenig, dass Boris Reitschuster, der vorletzte wahre Journalist Deutschlands, gerade recherchierte, was ihm das Gesundheitsministerium dann zähneknirschend bestätigte: Die Corona-Betten in Deutschland waren zu keiner Zeit mehr als zwei bis drei Prozent belegt, jedenfalls nie (niemals!) zu keiner Zeit überbelegt. Auch hier hat Merkel also nur durch die Raute geraunt, wie ihr Seni Christian Drosten, die Charité-Schwurbellocke, Lothar Wieler, der Chef-Tierarzt vom Robert Koch-Institut, der SPD-Schreckschrauberich Karl Lauterbach. Sie alle logen das Blaue vom Himmel runter. Und die Mainstream-Journaille schnappatmete mit…

„Honecker: Mittwoch letzter Arbeitstag“ lautete die Zeile von „Rambo & Django“ – den damaligen BILD-Chefredakteuren Hans Hermann Tiedje und PI-NEWS-Autor Peter Bartels – am 13. Oktober 1989…

Alles begann in den Iden des März 1990. Immer mehr DDR-Bürger waren ein paar Wochen zuvor durch die Löcher des „antifaschistischen Schutzwalls“ in der Mauer geströmt. 40 Jahre von der SED geknechtete Menschen erkannte man am Trabi, den HO-Jeans oder der Banane vom Wende-Geld in der Hand. Die Leberecht Broiler der Wendehälse dagegen gaben sich auch und vor allem bei BILD die Messingklinke in die Hand. Unter vielen: Gregor Gysi, Manfred Stolpe, Angela Merkel. Rambo & Django hatten im Sommer und Herbst 1989 mit tätiger Hilfe der Ungarn und Schwarz-Rot-Gold die BILD-Auflage auf 5,3 Millionen gepeitscht. Die sich daraus ergebenen gut zwölf Millionen Leser wollte sich natürlich weder SED-Gysi noch der evangelische Konsistorialpräsident Stolpe („Stasi hin, Stasi her“) zunutze machen. Die unendlich unscheinbare Angela Merkel, die ihr halbes Leben die Beine unter den Tisch ihres von West nach Ost (sic) „geflüchteten“ Papas, eines Kommunisten-Pastors, gestellt hatte, natürlich auch nicht. Außerdem hatte sie wahrscheinlich, wie bis heute, „am Wochenende einfach nix zu tun“; die Betriebskampfgruppe gab’s nicht mehr, die Papierkörbe im Chemie-Labor wurden längstens von anderen „Physikern“ geleert.

Das Blaue Band der Hoffnung …

So saß sie also auf dem Redaktionssofa neben dem bräsigen Stolpe, der nach einer peinlichen Pause mit sonorer Stimme meine Frage beantwortete: „Frau Merkel gehört zu mir!“ Was natürlich gelügelt war. Denn Stolpe wurde SPD-Ministerpräsident von Brandenburg. Und das verwaschene Angela mit dem fettigen Zippelhaar wurde vom gönnerhaften Kohl aus ihrer Mini-Partei Demokratischer Aufbruch in die CDU gehievt. Die Katastrophe für ihn und Deutschland nahm ihren Lauf. Morgen also ist Schicht im Schacht. Sonntag, vielleicht Montag, wird sie nochmal in ihrem Staatsfernsehen ARD und ZDF die Raute machen. Dann wird die „Alma Mutti“ aller „Kevins in Saus und Braus“ schnippisch sagen: „Nun bin ich halt weg! Ich wäre gerne noch geblieben. Aber Ihr wart leider nicht sehr hilfreich…“

Unsereiner wird seine Frau wieder mal ermahnen, nicht ohne Schäferhund in den Wald zu gehen, weil sich da von den drei Millionen Merkel-Geschenken immer mehr als großer geiler Wolf rumtreiben. Und unsereiner wird lauschen, ob die Kinder in der Nachbarschaft noch oder wieder lachen … Und ein beschissen schlechtes Gewissen haben: Hätten Rambo & Django damals, als „Honeckers Mädchen“ auf dem Redaktions-Sofa saß, den Braten riechen müssen? Hätten wir die Schlagzeilen-Keule rausholen müssen, statt höflich zu lächeln? Ist unsereiner also Schuld an Angela Merkel. ICH jedenfalls habe die Gefahr der abgekauten Fingernägel nicht erkannt. Kohl, der Schwarze Riese, auch nicht. Und so konnte Merkel die rechten Volksparteien CDU/CSU von 48 Prozent zur rotgrünlinken verzwergten Dach-Partei von 25 Prozent runter rauten. Immerhin hat sie damit auch die AfD geschaffen, die Partei mit dem Gesunden Menschenverstand. Sonntag vielleicht das letzte blaue Band der allerletzten Hoffnung.

Trotzdem Seufz! Seufz! Seufz! Der Greis ist nicht weise, meistens auch nicht leise. Und er weint auch leise – um ein fernes Land vor unserer Merkel-Zeit … um Deutschland!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

110 KOMMENTARE

  1. Merkel: Freitag letzter Arbeitstag …

    Das glaube ich erst, wenn die Alte wirklich weg ist.
    Möglicherweise taucht sie dann an anderer Stelle wieder auf.

  2. Merkel hat nur deswegen Laschet zum Kanzlerkandidat gemacht,
    damit das Volk RRG wählt.
    :mrgreen:

    [habe ich sinngemäß irgendwo anders gelesen]

  3. Zwar ist die Volksverräterin offiziell weg,aber ihre Ideologie und Einfluß wird in ihren Nachfolgern (Egal wer)
    weiter wirken.100%

  4. Ich hoffe Merkel und ihre Schergen werden eines Tages vor ein ordentliches unabhängiges Gericht gestellt um sich für ihre Verbrechen und Gräueltaten gegen das deutsche Volk zu verantworten.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ausland zum Wahlkampf-Endspurt
    .
    „Die Welt wird Merkel nicht vermissen“ –
    .
    und weitere Außenansichten zur Bundestagswahl

    .

    https://www.stern.de/politik/deutschland/-die-welt-wird-angela-merkel-nicht-vermissen—so-blickt-das-ausland-auf-die-wahl-30762802.html

  5. Bis die neue Regierung steht, wird sie wohl noch
    kommissarisch im Amt sein.

    Da kann sie noch eine Menge Unheil „zum Schaden des
    Deutschen Volkes“ anrichten !!!!

  6. Die kriegen wir womöglich nicht los. Vielleicht bei EUdSSR oder UNO oder gar als Bundespräsi?

    Opfert sie sich nochmal auf und wird gewählte Kanzlerin einer Ampelkoalition, eine „neutrale“ Schiedsrichterin in Sachen leuchtender Pfad zum Sozialismus? Weil doch alle ihr so vertrauen und sie doch eine Physiiiiiiiiekerin ist (wenn auch seit 1990 nicht mehr praktiziert).

    Die Merkel will SED-Rotgrün, da hin ich mir sicher, siehe Wahlen rückgängig machen in Thüringen zugunsten der SED.

    Doch wird die das auf Bundesebene nicht so offen protegieren können und deshalb statt SED die FDP reinlasse…

    Rote Ampel. Und der Bundeswähler will das so. Weil man ja den bösen Höcke und das haben ja auch die Medien gesagt und die Merkel und man ist ja im Grunde ein anständiger Untertan und da kann man ja nicht Protest. Wenn das einer in der Wahlkabine sieht, OMG!

  7. .
    .
    DE 2021!
    .
    Du weißt das du in Deutschland lebst,
    .
    wenn die Regierung mit den mörderischen Taliban verhandelt
    .
    aber mit der AfD kein Wort redet.

    .
    .

  8. Merkel wird weiter werkeln, bis die nächste Regierung steht,
    das kann bis März 2022 dauern. Ich wünsche mir, daß sie
    möglichst bald die Radieschen von unten anschauen möge.
    Hoffentlich bekommt sie zum Abschied viel Alkohol für
    ihren Alterszucker, ihre lädierte Bauchspeicheldrüse u.
    verfettete Leber.
    https://www.planet-schule.de/typo3temp/pics/9fdb8143ea.jpg

    PENNER*IN / PARVENÜ

    https://image.stern.de/8156766/t/t6/v4/w1440/r1.7778/-/angela-merkel1.jpg

  9. .
    .
    Leider kein Witz!
    .
    Die kleine Merkel sitzt auf Honeckers Schoß.
    .
    Honecker: „Wenn du groß bist Angela, zerstört du Deutschland und Europa.“
    .
    Heute/Freitag:
    .
    A. Merkel: „Jawohl Aufgabe erfüllt!

    .
    .

  10. @ Ben Shalom 23. September 2021 at 13:01

    …einen ruhmvollen Posten hätte sie sicherlich gerne.
    Aber sie ist zu krank dafür. Es sei denn, sie möchte
    im Amt umfallen, was sie früher vehement verneinte.

  11. Merkel hat 2003 die cdu/csu- Fraktion für den Krieg im Irak abstimmen lassen, im Interview mit Hampel agressiv verteidigt : Bosbach „wir sind nicht nur für den Krieg – wir können auch sagen warum“!! Anschließend ist Merkel mit geschulterter MP zu Bush u. wollte mit ihm im Wüstensand herumballern.
    Ab diesen Tagen war Merkel für mich eine verdammte Schlampe.

  12. Offiziell, aber inoffiziell? Da bleibt sie noch, der Bundeshosenanzug. Denn nach der „Wahl“ geht erst einmal das Geschachere weiter, wer was bekommt. Das kann dauern, wie wir 2017/2018 gelernt haben. Das Merkel soll Präsidentin der EU werden, vom Superstaat. Wir werden diese lispelnde Zecke nicht los.

  13. @ Marie-Belen 23. September 2021 at 13:11

    Der Focus schreibt: „Die Obduktion des Opfers ergab,
    dass die Frau ihren Stichverletzungen erlag.“

    Bei einer 16-Jährigen.

  14. Aufklärer werden stets an allen potenziellen Aufenthaltsorten sein und die Aktivitäten dieser Person beobachten.

    Am Besten würde man ihr eine Fußfessel verpassen.

    In MV sind starke Kräfte vor Ort.

  15. Bald ist es vollbracht: Merkel wird nach 16 desaströsen Herrschafts-Jahren abtreten…

    BILANZ DER ÄRA MERKEL … die Tolle Chronik!

    Deutschland
    hat:.

    ➡ das geringste
    private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder

    ➡ die geringsten
    Rentenansprüche EU-weit

    ➡ mit die höchsten
    Steuerlasten weltweit

    ➡ die höchsten Mieten,
    die wenigsten Eigenheime

    ➡ die höchsten Strom-
    und Gaspreise der Welt

    ➡ zuwanderungsbedingte
    überbordende Ausländerkriminalität

    ➡ ökonomisch
    hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik

    ➡ gnadenlose Aufgabe
    der Kontrolle über die Landesgrenzen

    ➡ Zerstörung der
    energetischen und industriellen Basis des Landes

    ➡ Vernichtung der
    Sicherheit im Land

    ➡ Milliarden
    Entschädigungszahlungen an Energiekonzerne wegen vorzeitigen Ausstiegs aus
    Atomkraft

    ➡ Über 140 Milliarden
    Euro pro Jahr Alimentierung von knapp vier Millionen Illegalen (wenn nicht
    mehr), das sind bereits über 20% der gesamten Steuereinnahmen im
    Jahr

    ➡ Duldung von
    Ausländer-/Migranten-Kriminalität

    ➡ Außerkraftsetzung
    von Asylrecht und Artikel 16a GG für unkontrollierte Zuwanderung

    ➡ Einwanderung und
    Allimentierung von Nichtidentifizierbaren, Islamisten, Terroristen,
    Dschihadisten

    ➡ Verrottung von
    Schulen, Universitäten, Straßen, Brücken, Kitas, kurz der
    Infrastruktur

    ➡ Schließen von
    Hallen-/Freibädern, Theatern, Jugendtreffs (angeblich Geldmangel)

    ➡ Vernachlässigung von
    Alten, Kindern, Jugendlichen, Obdachlosen, sozial Schwachen,
    Bildung

    ➡ höchste Rentner- und
    Kinderarmut

    ➡ höchste Anzahl von
    Tafeln und Obdachlosen (im reichsten Land der Welt!)

    ➡ höchste Anzahl von
    Bundestagsabgeordneten, höchste Diätenzahlungen

    ➡ höchste Anzahl
    deutscher Opfer von „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ (BKA
    Lagebild)

    ➡ Exorbitanter
    Asylbetrug mit Vielfach-Identitäten

    ➡ Nichtabschiebung
    kriminellster Asylanten

    ➡ Justizskandale
    (Kuschelurteile für Clan- und Bandenkriminalität, Vergewaltiger…)

    ➡ Höchste Gewalt gegen
    Polizei, Rettungskräfte, Ärzte, Feuerwehr…

    ➡ Tägliche
    Messerangriffe

    ➡ Hunderte Millionen
    Euro Kindergeld für nichtexistierende Kinder im Ausland

    ➡ Terroranschäge
    (Breitscheidplatz, Bahnhofschubser, Messer- und Axtmörder…)

    ➡ Internetzensur,
    Maulkorberlass, Diffamierung, Beschimpfung und Arbeitsverbot für Kritiker ihrer
    Politik

    ➡ Indoktrination,
    Manipulation, Verbote, Gleichschaltung der Medien

    ➡ Spaltung der eigenen
    Partei, von Familien, Gesellschaft, Europa

    ➡ Verantwortlich für
    Brexit (Migrations-Diktatur)

    ➡ Schleichende
    Enteignung deutscher Sparer durch die verheerende Nullzinspolitik der
    EZB

    ➡ Prekäre
    Arbeitsverhältnisse (Zeit?/Leiharbeit), Spitzenplatz bei
    Niedriglohn

    ➡ Verschleudern von
    Milliarden Steuergeldern in alle Welt

    ➡ höchster Anteil von
    Sozialabgaben (20,6 Prozent des Bruttoeinkommens)

    ➡ Nach Abkehr von
    Kohle-/Atomverstromung keine sinnvollen und ökonomischen
    Alternativen

    ➡ „Klimapaket“-Abzocke
    (u.a. Verteuerung von Diesel, Benzin, Gas, Flügen), anstehendes Verbot von
    Ölheizungen

    ➡ Vernichtung
    hunderttausender Arbeitsplätze

    ➡ Höchste Abwanderung
    von Fachkräften

    ➡ Islamisierung des
    Landes/Islam-Appeasement

    ➡ Duldung und
    Alimentierung von Linksextremismus/linker Gewalt

    ➡ Milliardendefizit
    bei Krankenkasse wegen Asylantenkosten

    ➡ Zwang der
    Finanzierung von Regierungspropaganda (GEZ)

    ➡ Einführung
    sozialistischer Planwirtschaft/Renaissance der
    SED/DDR
    .

    ➡ Jeden Tag zwei Gruppenvergewaltigungen durch Täter mit Migrationshintergrund sowie 15 sexueller Straftaten durch Asylbewerber.

  16. Passend zum Thema und zum Zustand Deutschlands:

    Deutsche Scheindemokratie/Unrechtsstaat!
    .
    “Hinter die Kulissen zu schauen heißt zu erkennen: Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es missbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.”
    .
    Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim
    .
    .
    .
    „Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen – mit seinen Steuergeldern, über deren Verwendung er niemals befragt wurde. Insgesamt sind Staat und Politik in einem Zustand, von dem nur noch Berufsoptimisten oder Heuchler behaupten können, er sei aus dem Willen der Bürger hervorgegangen.“
    .
    Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim

  17. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Verfassern zu den Themenbeiträgen bedanken! 🙂

    Das geht hier Schlag auf Schlag.

    Macht bestimmt auch viel Arbeit!

  18. Marie-Belen
    23. September 2021 at 13:11
    Eilmeldung

    Ein Deutscher.
    .
    „Bluttat in Sachsen.“
    ++++

    Vermutlich mit Kuffnuckenhintergrund!

  19. So schnell sind wir Merkel leider noch nicht los.
    Ihre Amtszeit endet nicht am Wahltag, sondern erst mit der Vereidigung eines neuen Kanzlers.
    Bis dahin bleibt sie „geschäftsführend“ im Amt.
    Und wenn die Bildung einer neuen Regierung genauso lange dauern sollte, wie nach der letzen Wahl, dann kann sie Deutschland möglicherweise sogar länger zur Last fallen als Kohl.
    Merkel werden wir endgültig nur auf „biologischem“ Weg los.

  20. Ja, die Liste der Weggebissenen und Abgesägten ist lang.
    Aber auf dieser Liste steht kein Name, der sich am Büro des Bundeskanzlers gut machen würde, im Gegenteil.
    Merz wäre wohl nicht mit läppischen 4 Mios aus dem Kanzleramt gegangen – Merkel ist das wahrscheinlich auch nicht aber Transparenz beim Kontostand und bei der Herkunft und Abstammung des Geldes gilt ja nur bei Bürgervermögen – Gröhe wäre für Altmaier eine echte Konkurrenz am Würstchenstand gewesen, Transatlantiker Röttgen hätte uns Flüssiggas aus den USA verordnet und uns dann wegen des CO-2-Ausstosses während des Transports zur Ader gelassen und mit dem Scheinkonservativen Koch hätten wir heute keinen illegalen Siedler weniger im Land.
    Und man darf auch die vielen kleinen Helferlein nicht vergessen, die Merkel während des Abrisses Deutschlands eifrig allerlei Werkzeuge zugereicht haben.

    Naja, egal, ungelegte Eier.

    Aber Merkel ist ja noch garnicht weg, vielleicht bleibt sie uns ja noch eine Zeitlang als „Geschäftsführerin“ im Amt, wenn die Wahl in einem politisch zutiefst zerrissenen Land ein rechtes Prozentechaos hervorbringt?
    Vielleicht sogar so lange, bis sie ihren neuen Posten, der sicherlich irgendwo auf die „mächtigste Frau der Welt“ warten wird und wo sie ihr Werk als antinationale EUdSSR-Völkerbrei-Köchin fortführen oder zumindest die Belohnung für ihren Staatsverrat kassieren kann.

  21. Marie-Belen 23. September 2021 at 13:11

    Ein fünfzehnjähriger Deutscher mit eigener Wohnung als Messerstecher?

    Nicht ganz unmöglich, aber ich möchte dann doch zu gerne den Vornamen des Täters wissen und wer für den Fünfzehnjährigen mit eigener Wohnung die Aufsichts- und Erziehungspflicht hat.

  22. Was so schrecklich wird – selbst, wenn sie noch längere Zeit geschäftsführend im Amt bleibt: Wir werden diese Schrapnelle auch darüberhinaus nie wieder los. Sie wird weiter per Vorträgen, Beraterposten, Referaten hofiert. Ihre Sargdeckeleigenschaften – Deutschland ersticken und begraben – werden weiter gefragt und gefürchtet sein, atemlos hechelnd beklatscht, in Schockstarre vor ihrem nächsten Auftritt vorauseilend erfüllt.

    Habt ihr bemerkt, wie ihr devoter Taschenträger und Karrierist Amthor sie gerade in Greifswald 1:1 in ihrer Mimik gespiegelt hat, um seinen Zäpfchenstatus nicht zu gefährden? Der dauernd zwischen sie und Laschet drängte?

    Mundwinkel runter:

    https://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/1913121452/1.7548749/default/bundeskanzlerin-angela-merkel.jpg

    Mundwinkel rauf:

    https://bilder.bild.de/fotos/laschet-und-merkel-in-stralsund-regen-und-pfiffe-statt-kraftvollem-heimspiel-0c36bdd1b5634198b5733c2342ea4cfd-77746838/Bild/1.bild.jpg

  23. Babieca, 23. September 2021 at 14:25
    „Was so schrecklich wird – selbst, wenn sie noch längere Zeit geschäftsführend im Amt bleibt: Wir werden diese Schrapnelle auch darüberhinaus nie wieder los. Sie wird weiter per Vorträgen, Beraterposten, Referaten hofiert…“
    ————————

    Du bist so gemein, liebe @Babieca, so gemein…
    Weil Du recht hast!

  24. Habe seit 2 Jahren eine Flasche Taittinger im Kühlschrank. Die wird am Sonntag geköpft (stellvertretend).
    Dachte eigentlich das schon früher Schluss ist mit der Stasibraut, aber es hat sich kein Mann mit Eiern in der ganzen CXU gefunden.

  25. @Karl-Heinz Winter, 23. September 2021 at 14:27
    ————-
    Note 1 Minus ins sozialistische Muttiheft.

    Heute politisch korrekte Wortwahl „schwurbelt“ super!, sowie die andere Meinung muss ja dumm sein, weil es nicht die Regierungsmeinung ist. Dafür gibt es den Einser.

    Das Minus ist dafür, dass man den Antifa-Helden so schnell aufdeckt.

    Mehr Mühe, Genosse Winter, mehr Mühe!

  26. Hier läuft gerade wieder so ein „Mann“ umher:

    OT
    Schwerer Angriff in Rothenburg
    Mann verletzt Jugendamt-Mitarbeiterin schwer – Fahndung läuft
    Rothenburg – Eine Mitarbeiterin des Jugendamtes in Rothenburg ist am Mittwoch Opfer eines schweren Angriffs geworden. Die Polizei leitete eine intensive Suche nach dem dringend tatverdächtigen 28-Jährigen ein und sucht Zeugen. Auch ein Suchhund ist im Einsatz.
    https://www.nordbayern.de/region/ansbach/mann-verletzt-jugendamt-mitarbeiterin-schwer-fahndung-lauft-1.11378793

    Nicht das noch die Helfer wg. akuter Gefährdungslage ausbleiben – das wäre das größte Übel für die illegalen Einschleußer der Altparteien.

  27. Was wir haben das wissen wir,
    was wir kriegen wissen wir nicht….!
    Ironie off
    Der Links Trend wird nicht einfach Verschwinden, dafür ist Vorgesorgt!
    PS Es gibt wohl einen Unterschied bei der Lohnfortzahlung für Lohnabhängige und Beamte, Basta!

  28. Merkel mag ihren letzten Arbeitstag haben. Aber sie wird uns dennoch erhalten bleiben. Der Merkelismus wird weiterleben und weitergetragen, bis das Land vollends umgestaltet und vernichtet wurde. Und sie wird das ganze dann von oberster Stelle aus in Brüssel überwachen.

  29. Ben Shalom 23. September 2021 at 14:29
    Babieca, 23. September 2021 at 14:25
    „Was so schrecklich wird – selbst, wenn sie noch längere Zeit geschäftsführend im Amt bleibt: Wir werden diese Schrapnelle auch darüberhinaus nie wieder los. Sie wird weiter per Vorträgen, Beraterposten, Referaten hofiert…“
    ————————

    Du bist so gemein, liebe @Babieca, so gemein…
    Weil Du recht hast!

    Da lege ich noch eine Schippe drauf

    Das Mittagessen und den Nachmittag-Kaffee schon auf natürlichem Weg verdaut?
    Nein?

    Dann habe ich hier genau das Richtige. Merkel beim Bad in der Menge mit den Deutschen Deutschen

  30. nicht die mama 23. September 2021 at 14:23
    Marie-Belen 23. September 2021 at 13:11

    Ein fünfzehnjähriger Deutscher mit eigener Wohnung als Messerstecher?

    Nicht ganz unmöglich, aber ich möchte dann doch zu gerne den Vornamen des Täters wissen und wer für den Fünfzehnjährigen mit eigener Wohnung die Aufsichts- und Erziehungspflicht hat.
    *******************

    Vielleicht erfahren wir es nach der Wahl.

  31. @ Karl- Heinz Björn Thorben Winter: Wenn Antifanten nicht so dumm wären, würden sie ihre Wortwahl dem Gegner anpassen können, um nicht so schnell als linke Idioten erkannt zu werden. Schwurbeln ist ein typisches Wort aus dem mageren linksbuntblöden Sprachschatz. „Von Hass zerfressen“ gebrauchen diese von Hass auf den Verstand anderer Zerfressenen auch inflationär. Wie gesagt, der Sprachschatz ist so mager wie der Verstand. Husch husch zurück zu Inymedia links ganz unten.

  32. Es ist noch nichts vollbracht, es geht dann erst richtig los (zumal man nicht weiß wie lange Merkel geschäftsführend im Amt bleibt, aber es hängt ja nicht an Merkel, die Weltverschwörung läuft ja weiter). Fast jeder hier wird sich noch impfen lassen, es sei denn er geht in den Untergrund.

  33. Die neue Regierungsbildung wird schwierig und langwierig. Deshalb wird uns Merkel noch bis Weihnachten als geschäftsführende Kanzlerin erhalten bleiben. Ob besser ist, was danach kommt, bleibt abzuwarten. Bisher kann ich das nichtr erkennen.
    Endlich haben die Ossis ihre Merkel wieder zurück in der Uckermark, immerhin schon ein kleiner Erfolg. Nun wird sie ihre Memoaren schreiben ( lassen ) wie jeder, den mehr als zehn Leute kennen.
    In fünf Jahren werden wir bei der neuen Regierung feststellen – alter Wein in neuen Schläuchen. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

  34. Die einzige Gewinnerin der Wahl ist MERKEL.
    Sie sagt sich: Das habe ich geschafft.
    Das ist jetzt nicht mehr mein Land.
    Und macht die Tür hinter sich zu.
    Letzter Akt, der Vorhang fällt.

    Dann geht die Patin zum Papst (zum OberPaten) und lässt sich heilig sprechen.
    Auftrag erfüllt!

  35. Ich vermute die wird sich auf ihren letzten Metern in irgendeinem Luxusbungalow zu Tode saufen, kriechen und dabei ihre Teppichware voll kotzen. Wenn die Scheinwerfer aus sind und nur noch 2 müde Bodyguards vor dem Haus stehen und der Alten beim vergreisen und vereinsamen zusehen wird es peinlich. Kinder hat sie ja keine, die sie mal besuchen könnten. Vielleicht kann sie nachts auch nicht schlafen, weil sie an die Toten, die vergewaltigten Frauen und Mädchen denken muss, die auf ihr Konto gehen. Vielleicht kriegt sie auch in der Besenkammer ihre Psychozitteranfälle, weil sie fürchtet, dass die Opfer und die Hinterbliebenen zu ihr kommen und durch die großen Fensterscheiben sehen. Wo immer das geschiet, ich hoffe nicht in Hamburg, wo sie sich schon nach einem Alterssitz umgeguckt haben soll! Im feinen Blankenese ist die gar nicht willkommen! Ihre heimlichen Lieblinge, die AntiFa, von der sie sich naiverweise Schutz verspricht, ist vor ein paar Wochen mit Bannern „Wir enteignen euch alle!“ durchs noble Viertel gezogen und die brennenden Autos auf der Elbchaussee beim G20, eingefädelt von ihrem heimlichen Lieblingsziehsohn Olaf, sind auch noch nicht vergessen. Blankenese besteht aus vielen, engen, uneinsichtigen Treppen.

  36. Na ja, „Arbeits“-Tag…

    Aus meiner Sicht hat sie unfaßbar viel Schaden für unser Land angerichtet aber nicht zum Wohl des Volkes gearbeitet.

  37. in der Hitparade der abartig kaltschnäuzig größten Frechheiten der Angenital Merkel für mich war ( Meldung 9.12.2021)

    Kalte Klassenräume wegen Dauerlüften
    .
    Merkel rät frierenden Schülern zu KNIEBEUGEN und KLATSCHEN ( klick !)
    .
    diese Aussage der Angenital Merkel am 26.9.2021 beim BT-Wahlgang in der Wahlkabine NICHT vergessen

  38. Keine Bange, irgendein gut bezahlter Posten wird schon jetzt für sie vorbereitet sein.
    In solchem Posten fällt man die Treppe hoch !

  39. Erstaunlich ist und bleibt , wie solch eine unterbelichtete dumme Nuss , die weder Demokratie während Ihrer Sozialisation gelernt hat noch jemals darin vorher selbst leben konnte , so schnell nach der Wiedervereinigung in der CDU aufsteigen konnte und sogar die CDU letztendlich beherrschte ! Eine Frau , die im sozialistischen Unrechtstaat bis zum Schluss dort mitwirkte und kein Hehl aus Ihrer kommunistischen Gesinnung machte ! Wie war das möglich … ich denke , die CDU war von Anfang an von der Stasi infiltriert ; anders kann ich das nicht verstehen .
    Es zeigt mir aber auch , dass der Verfassungsschutz ein zehnloser Tiger ist , wenn man den Staat von innen her unterwandert und zwar von den angeblich demokratischen Parteien ! Das konnten selbst die Verfasser unseres Grundgesetzes nicht voraus sehen ; Sie glaubten immer , der demokratisch verfasste Staat werde von Staatsfeinden unterwandert . Doch heute wissen wir , es sind die Parteien selbst , die unsere Verfassung ausgehebelt haben und sogar durch gezielte Parteibonzen das Verfassungsgericht und Verfassungsschutz unterwanderten !! Hierdurch war es möglich , das Asylrecht auszuhebeln und genau das ist der eigentliche Staatsstreich !!
    Wenn man bedenkt , wieviel Helfershelfer in Ihrem Kadavergehorsam hier mit geholfen haben , dann fällt mir nur Spontan Freisler , Berija oder eben das Goebbelssyndrom ein . Selbst ein Schäuble hat an dieser Schraube gedreht und hat sich Leiber mit den Staatsfeinden solidarisiert , die Deutschland als „ Mieses Stück Scheisse und Verrecke „ beschützte und förderte !! Meine Verachtung könnte nicht größer sein ! Nie wieder CDUCSUSPD und Grüne , an Ihren Händen und deren Politik klebt Blut … zu viele Menschen wurden ermordet, Vergewaltigt , sogar Kinder und alte Frauen , viele wurden schwer traumatisiert und sind bis heute behindert . Wenn das der Preis für Gutmenschsein ist , dann sind Gutmenschen in Wirklichkeit Unmenschen und Verbrecher ! Merkel bezeichnet so etwas ein gutes Gesicht zeigen und dann sei es nicht mehr Ihr Land . Da sage ich heute , ja , das wäre allemal besser gewesen , wenn Sie dieses Land verlassen hätte !! Hat Sie jemals über die Opfer an der Mauer oder hier während Ihrer Amtszeit gesprochen ? Nein … in Berlin ist Sie erst nach einem Jahr aufgekreuzt . Ich halte Sie heute für eine schwer gestörte Persönlichkeit , die von Ihrer kommunistischen Ideologie besessen war und ist , gegenüber Ihre Opfer empfindet Sie keinerlei Schuldbewusstsein und Emphatie !
    Es kommt mir so vor , wie ein Mengele der morgens zur Arbeit fährt und abends Feierabend macht , obwohl er zwischendurch tausende Menschen massakrierte !! Diese Kälte macht mich nicht nur betroffen , sondern ist m.E. die Triebfeder dieser Psychopaten !!

  40. Keiner hat Deutschland nach Adolf Hitler so sehr geschadet wie die Blutraute, sie hat Deutschland zum Mülleimer der Welt gemacht! Made of Germany kannste heute vergessen, die ganze Welt lacht über unser Land, Deutschland wird außer in Sachen staatlich geförderter Menschenschmuggel und Kriminellen weltweit, von niemanden in dieser Welt noch ernst genommen.

  41. Penner 23. September 2021 at 15:48

    Was mich wundert, wie sich der Kommunismus, immer wieder, in gut funktionierende Regierungen reinzecken kann. Es gibt doch massenhaft abschreckende Beispiele aus der Vergangenheit. Ist dies irgendwie in der menschlichen DNA verankert?

  42. Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    Bundeskanzlerin Merkel hat die ersten 35 Jahre ihres Lebens in der DDR gelebt. Eine Zeit, über die bislang nicht viel bekannt ist. FDJ-Sekretärin soll sie gewesen sein – für Kultur, wie sie stets betont. Eine neue Biografie erzählt jetzt etwas anderes. Merkel: „Ich kann mich da nur auf meine Erinnerung stützen.“ Wenn sich jetzt etwas anderes ergebe, könne man damit auch leben.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel wird mit Tatsachen aus ihrer DDR-Vergangenheit konfrontiert, die so bislang nicht bekannt waren. Die Journalisten Günther Lachmann („Welt“) und Ralf Georg Reuth („Bild“) haben für eine neue Merkel-Biografie recherchiert und sehen darin eine gewissen Nähe Merkels zum damaligen System. Merkel selbst steht zu ihrer DDR-Vergangenheit, mit der sie „immer offen umgegangen“ sei. „Was mir wichtig ist – ich habe da nie irgendetwas verheimlicht“, sagte die CDU-Vorsitzende bei einer Veranstaltung der Deutschen Filmakademie in Berlin. Allerdings habe sie vielleicht manche Dinge nicht erzählt, weil sie nie jemand danach gefragt habe. Als Beispiel nannte sie ihr Engagement beim Freien Deutschen Gewerkschaftsbund (FDGB) sowie in der Gesellschaft für deutsch-sowjetische Freundschaft.

    Lachmann und Reuth werfen indes die Frage auf, ob Merkel an der Akademie für Wissenschaften der DDR FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda gewesen sei.

    FDJ-Vergangenheit
    Wieviel DDR steckt noch in diesen Politikerinnen?

    Sie waren beide FDJ-Funktionärinnen, zuständig für Agitation und Propaganda. Ein normales DDR-Leben, sagen Angela Merkel und Katrin Göring-Eckardt. Eine Nonchalance, die etwas Verstörendes hat.

    FDJ-Sekretäre hielten den Laden in Schuss

    Gerade in der Spätphase der DDR, als das oben erwähnte FDJ-Lied mit der bedrohlichen Aufforderungszeile „Wir haben ein Recht darauf, Dich zu erkennen“ von den meisten Blauhemd-Trägern bereits mit einem zynischen Pokerface kommentiert wurde, kam den jeweiligen „FDJ-Sekretären“ die Aufgabe zu, den Laden in Schuss zu halten. Wobei die Metapher durchaus wörtlich zu verstehen ist: Die üblichen Wandzeitungen nämlich, für die – „neben der Schuldisco“ – auch die jetzige grüne Spitzenkandidatin zuständig war, hatten die vormilitärische Lagerausbildung, ein Pflichtprogramm ab der 9. Klasse, ebenso zu bejubeln wie den „aktiven Friedensdienst“ in der NVA.
    https://www.welt.de/debatte/article116591422/Wieviel-DDR-steckt-noch-in-diesen-Politikerinnen.html

    Merkel war nämlich seit 1981 in der Betriebsgewerkschaftsleitung an ihrem Akademie-Institut engagiert. Nach Angaben von Reuth und Lachmann war dies bislang nicht bekannt. Unklar sind auch ihre Aufgabenfelder als FDJ-Funktionärin. Merkel hatte stets angegeben, in der FDJ-Grundorganisation ihres Instituts für Kultur zuständig gewesen zu sein. Die Autoren zitieren indes einen Wegbegleiter Merkel aus der damaligen Zeit: Gunther Walther, Chef der FDJ-Gruppe am Akademie-Institut sagt: „Angela Merkel war Sekretärin für Agitation und Propaganda.“ Das hatte Merkel stets bestritten.

    Die Historiker Reuth und Lachmann hatten für ihr Buch nach Dokumenten und Zeitzeugen gesucht, die sich an die junge Angela Merkel erinnern. Sie verglichen bekannte Zitate der Kanzlerin mit ihren eigenen Recherche-Ergebnissen. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung resümierten sie: Merkel sei schon damals zielbewusst gewesen und habe sich system-konform verhalten – allerdings als Angehörige der sowjetisch geprägten Wissenschaftselite des SED-Staates. „Während ihrer Tätigkeit an der Akademie der Wissenschaften der DDR war sie an ihrem Institut Funktionärin, beispielsweise von 1981 an als FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda (Agitprop), was sie bis heute bestreitet.

    Merkel war zunächst gegen die Wiedervereinigung

    ➡ Laut Merkels jüngst verstorbenem Biografen Gerd Langguth hatten sich viele ihrer Freunde und Bekannten aus den 1970er und den 1980er Jahren irritiert darüber geäußert, dass sie letztendlich CDU-Politikerin wurde, da sie eher eine weltanschauliche Nähe zu den Grünen vermuteten.

    https://www.n-tv.de/politik/Nichts-verheimlicht-nicht-alles-erzaehlt-article10631536.html

  43. Viper 23. September 2021 at 16:06

    Was mich wundert, wie sich der Kommunismus, immer wieder, in gut funktionierende Regierungen reinzecken kann. Es gibt doch massenhaft abschreckende Beispiele aus der Vergangenheit. Ist dies irgendwie in der menschlichen DNA verankert?

    Kommunismus mit all seinen Unterarten ist eine weltliche Religion, die das Himmelreich und das Paradies bereits im Diesseits und nicht, wie die spirituellen Religionen, erst im Jenseits verspricht.
    Was auch der Hauptgrund ist, warum die Idee des Kommunismus nie sterben wird, aber trotzdem immer wieder scheitert, da die Verspechen vom Paradies im Diesseits freilich nicht eingehalten werden können.

  44. Naja, erst mal abwarten, letztes Jahr zogen sich die Koalitionsverhandlungen fast 1Jahr hin. Da war ja Es’s Reaktion auf Breitscheidplatzattentat fast noch schnell zu nennen.

    Ben Shalom 23. September 2021 at 13:01; Wieso 1990, doch eher 1960.

  45. .
    .
    Merkel mit mindestens 15.000 Euro Rente im Monat (!!),
    .
    Zurück bleiben die tausenden sexuell belästigten, vergewaltigten und ermordeten deutschen Frauen und Kinder und deren Angehörige.. ohne Entschädigung
    .
    In einem normalen Land mit Rechtsstaatlichkeit dürfte MerKILL nichts bekommen..
    .
    Köln ist überall!
    Köln ist überall!
    Köln ist überall!
    .
    .

  46. Klasse Artikel, robust getextet, aber 100 % wahr.
    Merkel hat die skrupelloseste Kanzlerschaft seit Bestehen der BRD absolviert, Lug und Trug, Fehlentscheidungen en masse und sogar Menschenopfer durch ihre „Merkel-Gäste“ – das „verdankt“ man dieser Person, die alles Unheil zu verantworten hat bzw. billigend in Kauf nahm.

    Meine Meinung ist:
    Sie sollte im kommenden Jahr für ihre „Bilanz des Schreckens“ vor Gericht gestellt werden.

  47. Männer-Leichen pflastern ihren Weg

    —————————————————

    Bis auf Hans-Georg Maaßen sind die Genannten keine Aushängeschilder für die Union. Vor allem Friedrich Merz ist einer der am meisten überschätzten Politiker des Landes, ein Sack heisser Luft, der immer grosse Ankündigungen macht (Bierdeckel-Steuererklärung), aber nie etwas umgesetzt hat.

  48. Das_Sanfte_Lamm 23. September 2021 at 15:11

    Ach du Schreck! Gut, daß mein Magen leer war. Aber Galle trockenwürgen geht immer. Dieses scheußliche Neger-Selfie ist HEUTE entstanden, da hat der Albtraum Deutschlands ganz überraschend Greifswald heimgesucht! Greifswald! Auch da ist der Sudan/Sahel/Schwarzafrika inzwischen heimisch.

    https://www.pnn.de/ueberregionales/merkel-besucht-ueberraschend-greifswald-ich-wollte-nochmal-arrivederci-sagen/27555758.html

    Dazu eine Bemerkung am Rande: Mit fanatischen Eifer tilgen genau die Bilderstürmer alle Neger aus deutschen Wappen und deutschen Namen, (Mohr, etc.), die gleichzeitig die komplette Werbung und den gesamten öffentlichen Raum täglich erbarmungslos mit Kräuselhaar- und Dicklippen-Negern von Windeln über Autos über Lieferfutter bis zu deutschen Märchen (Rapunzel) überziehen, fluten, schwärzen und einem Neger ununterbrochen reindrücken. Mehr Gaga geht nicht. Besonders übel: Wenn einen neuerdings bei einer Zahnpasta-Reklame ein potentiell bissiger Neger anfletscht.

    Aktueller Irrsinn:

    https://www.tagesspiegel.de/politik/vertrackter-fall-in-moehringen-stuttgart-sortiert-das-mohren-wappen-aus/27626570.html

  49. Mit so einem Schwachsinn macht man heutzutage `n Doktor!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article233972086/Hungerstreik-Ich-habe-natuerlich-Angst-um-meinen-Sohn-und-bin-in-grosser-Sorge.html

    Natürlich sei ein trockener Hungerstreik ein drastisches Mittel, sagt Mitstreiterin Bonasera, die gerade ihre Doktorarbeit über zivilen Ungehorsam schreibt. !! 🙂 🙂

    „Als Erpressung sehe ich ihn aber nicht an. Dafür ist der Schaden für die Gegenseite zu gering“, sagt die 24-Jährige.

  50. Und schon wieder hat mich der Autor Peter Bartels voll erwischt! Die Überschrift ist wie ein Kammerton, der sofort Schwingungen auslöst.

    „Merkel: Freitag letzter Arbeitstag…“

    Noch ist unklar, was Merkel machen wird. Ein echtes Macht-Amt in Brüssel? In New York? Ein Amt der Repräsentation in oder außerhalb Deutschlands? Wird sie sich rar machen und nur für Preisverleihungen (z.B. Die Goldene Henne) vor die Kameras gehen?

    Keine Ahnung.

    Klar jedoch ist die Tatsache, dass es wohl eher Schnuppe ist, ob der Sonntag der letzte Arbeitstag dieses Subjektes ist. Der Merkeleffekt ist noch gar nicht eingetreten. Die 15 Jahre sind ein Kindergeburtstag. Das merkelsche Saatgut ist in Deutschland flächendeckend verstreut und da liegt es nun. Dieses wird nun nach und nach aufgehen.

  51. Das_Sanfte_Lamm 23. September 2021 at 16:11

    Viper 23. September 2021 at 16:06

    Was mich wundert, wie sich der Kommunismus, immer wieder, in gut funktionierende Regierungen reinzecken kann. Es gibt doch massenhaft abschreckende Beispiele aus der Vergangenheit. Ist dies irgendwie in der menschlichen DNA verankert?
    ———————————-

    Kommunismus mit all seinen Unterarten ist eine weltliche Religion, die das Himmelreich und das Paradies bereits im Diesseits und nicht, wie die spirituellen Religionen, erst im Jenseits verspricht.
    Was auch der Hauptgrund ist, warum die Idee des Kommunismus nie sterben wird, aber trotzdem immer wieder scheitert, da die Verspechen vom Paradies im Diesseits freilich nicht eingehalten werden können.
    ——————————
    Ein Kind, daß mal auf eine heiße Herdplatte gegriffen hat, wird dies nie wieder tun (ein Tier übrigens auch). Im übertragenen Sinne: Im Erwachsenenalter tun sie das immer wieder mit Freude (manche halten diesen „Schmerz“ anscheinend für normal). Da muß doch was im Oberstübchen nicht rund laufen. Mit Spiritualität kann das doch nicht mehr erklärt werden.

  52. Frau Dr. Merkel wird sicher noch einige Monate durchregieren, Zeit genug, noch unliebsame Plattformen schließen zu lassen.
    Die Ärä Merkel war unglaublicher Glücksfall für uns alle, nun gilt es, die Errungenschaften auch in die virtuelle Welt zu übertragen und alle die Macher der sogenannten „Alternativen“ ihrer Strafe zuzuführen.

    Dort im Besserungslager könnte solches Gesindel dann ja mit Zschäpe fachsimpeln, weshalb bunte Republik doch besser sei!

  53. Penner
    23. September 2021 at 15:48
    Erstaunlich ist und bleibt , wie solch eine unterbelichtete dumme Nuss , die weder Demokratie während Ihrer Sozialisation gelernt hat noch jemals darin vorher selbst leben konnte , so schnell nach der Wiedervereinigung in der CDU aufsteigen konnte und sogar die CDU letztendlich beherrschte
    ——
    Das ist die Frage… ist sie eine unterbelichte, dumme Nuss..?
    Ich denke sie ist eine hochfunktionale Soziopathin.
    Sie hat zu DDR Zeiten gelernt, wie sie Menschen manipulieren und erpressen kann, damit sie den Steigbügel halten, alles abnicken und die aus Angst die Fresse halten. Ich bin mir sicher, sie hat zu jedem, der ihr gefährlich werden könnte ein Dossier in der Schublade.
    JEDER ist erpressbar, es kommt auf die Motivation an.
    Wenn es keine Leichen im Keller gibt, werden sie halt erfunden.

  54. Babieca 23. September 2021 at 16:28

    Mit fanatischen Eifer tilgen genau die Bilderstürmer alle Neger aus deutschen Wappen und deutschen Namen, (Mohr, etc.), die gleichzeitig die komplette Werbung und den gesamten öffentlichen Raum täglich erbarmungslos mit Kräuselhaar- und Dicklippen-Negern von Windeln über Autos über Lieferfutter bis zu deutschen Märchen (Rapunzel) überziehen, fluten, schwärzen und einem Neger ununterbrochen reindrücken. Mehr Gaga geht nicht. Besonders übel: Wenn einen neuerdings bei einer Zahnpasta-Reklame ein potentiell bissiger Neger anfletscht.

    Sehr schön zusammengefasst. Kürzlich lief ein TV Gerät* und ich beobachtete nebenbei die Reklame, kaum ein Werbe“spot“ in dem nicht ein Neger oder Mulatte rumhampelt.

    Ist das denn kein „Rassismus“ wenn negroide Kinder:Innen (m, w, d), Neger:Innen (m, w, d) oder Mulatt:Innen (m, w, d) Kolonialwaren bewerben müssen ❓

    * Hinweis der Geräteinhaber:Innen (m, w, d) zahlt KEINE Demokratieabgabe. 😉 😀

  55. MKULTRA 23. September 2021 at 16:38

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article233972086/Hungerstreik-Ich-habe-natuerlich-Angst-um-meinen-Sohn-und-bin-in-grosser-Sorge.html

    Man beachte den linksverstrahlten-„Künstler“-Vater Eckart Pscheidl-Jeschke (51), der sich plötzlich um seine Brut (Henning, 21) sorgt. Und rumnölt, daß alle anderen außer ihm für seinen Sohn verantwortlich seien. Dieser hier:

    https://www.ostsee-zeitung.de/Thema/K/OZ-Kunstboerse/Eckart-Pscheidl-Jeschke-Die-Inszenierung-des-Zufalls

    Zahlsperre:
    *https://www.ostsee-zeitung.de/Nachrichten/MV-aktuell/Vater-des-Greifswalders-im-Hungerstreik-Werde-mein-Kind-nicht-sterben-lassen

    Wer irgendwelche Vorurteile gegen die Klima Spinner hatte, bekommt sie hier wieder als Erfahrungswert bestätigt: Gutsituiertes Elternhaus, alle Freiheiten, und immer noch eine Spinner-Schippe obendrauf.

  56. Die ist noch lange nicht weg.
    Egal welches Übel am Sonntag gewählt wird, die Koalitionsverhandlungen könnten sich sehr lange hinziehen.

    Und solange bleibt das geschäftsunfähig führende im Amt, wenn auch nur kommissarisch.

  57. DFens 23. September 2021 at 16:42

    Frage am Rande: Die deutsche EUdSSR-besoffene Journaille hat ein neues Lieblingsfressen, was sie seit Wochen rauf- und runternudelt: „Die leeren Regale“ in GB nach dem Brexit. Also sowas wie die „Corona-Leichenberge in Bergamo/Italien“.

    Wo sind in GB die Regale leer?

  58. Geht immer, frei nach Wernäh: „Hau wech die Kohle!“

    Deutschland wird in diesem Jahr rund 38 Milliarden Euro nach Brüssel überweisen; das sind rund 6,1 Milliarden Euro mehr als im vergangenen Jahr. Das entspricht einem Plus von mehr als 19 Prozent. (…)
    Deutschland trägt mit seinen Beiträgen rund 25 Prozent des EU-Haushalts. Allein um den Ausfall Großbritanniens zu kompensieren, muss die Bundesregierung in diesem Jahr also knapp 3 Milliarden Euro mehr überweisen.
    Zusätzlich sorgt die solide Verfassung der deutschen Wirtschaft ((Muhahahaha!)) dafür, dass der deutsche Beitrag in diesem Jahr so stark steigt. Wie viel Geld jeder einzelne EU-Staat in den Gemeinschaftshaushalt einzahlt, richtet sich nach seinem Anteil an der gesamten Wirtschaftsleistung der EU.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article233978020/EU-Haushalt-19-Prozent-mehr-Europa-wird-fuer-Deutschland-immer-teurer.html

  59. 18_1968 23. September 2021 at 16:50

    Noch eine beträchtliche Zeit „durchregieren“ ist unter Umständen kein Witz. Es besteht bei einem verzwickten Wahlergebnis durchaus die Möglichkeit, dass eine sofortige Regierungsbildung ausbleibt. Womöglich würde Merkel dann weiter amtieren. Diese Phase könnte sich dann ziehen und ziehen…

    Im Endeffekt ist es aber ohne Bedeutung. Die gemerkelte Union wird wie gewohnt weiter merkelistisch funktionieren.

  60. So eine kriminelle Psychopathin braucht in Deutschland niemand. Merkel soll in die Heimat ihrer Vorfahren (Polen) begeben.

  61. Babieca 23. September 2021 at 17:06

    Empty shelves? Propaganda. Quatsch. Das real existierende Thema hier in Britain wurde von den besagten Journos zur Fabelbildung verwendet. Im Laden ist alles wie gewohnt. Alles voll. Alles da. Sogar meine Lieblings Brown sauce (eine spezielle Worcestersoße mit Malzessig und Tamarinde – ich bin abhängig davon). Gäbe es diesbezüglich einen Engpass, würde aus dem lieben DFens ein sehr böser DFens. Krieg! Nun denn. Was ist tatsächlich passiert?

    Der Lebensmittel- und Landwirtschaftssektor, also die National Farmers Union (NFU), 12 Lebensmittel- und Getränkehandelsorganisationen, Lebensmittelhersteller und Branchenverbände wie die British Frozen Food Federation, der British Meat Processors Association, Dairy UK und der Food and Drink Federation haben sich mit einigen Punkten an die Öffentlichkeit gewandt. Das ist alles.

    1. Sie befürworten das Ende der Lockdown Maßnahmen, da so die Abläufe wieder normal funktionieren.

    2. Sie haben darüber informiert, dass nur und ausschließlich Panikkäufe zu Engpässen führen könnten. Panikkäufe sind aber nicht notwendig. Ware ist genug da. Allerdings muss der Bereich der Logistik (Distribution) ertüchtigt werden. Ebenso die Spedition.

    3. Diskutiert wird die Frage nach verlässlichen Regeln für Saisonarbeiter in der Landwirtschaft. Diese Leute wollen seit jeher nicht nach Britain einwandern, sondern in der Erntekampagne Geld verdienen. Das ist ein gewichtiger Punkt. Hierzu hat sich die Regierung bereits sehr vernünftig geäußert (siehe unten).

    4. Die steigenden Gaspreise werden als Problem benannt. Hier schließt sich der Kreis, denn steigende Gaspreise können zu Verzerrungen und Beunruhigungen des Marktes führen, was durchaus Panikkäufe auslösen kann und nur Panikkäufe allein könnten, wie bereits erwähnt, Engpässe auslösen. Das ist aber überall so. Sollte es also Engpässe geben, wäre dies die Folge irrationalen Verhaltens. Die Versorgungsbranche ist robust.

    Hier die Reaktion der Regierung auf die oben genannten Initiativen bezüglich Punkt 3:

    Regierungssprecher Ende letzter Woche: „Großbritannien verfügt über eine äußerst widerstandsfähige Lebensmittelversorgungskette, die auch auf beispiellose Herausforderungen gut reagiert hat. In diesem Jahr haben wir das Pilotprojekt für Saisonarbeiter auf 30.000 Visa für Arbeitnehmer erweitert, die für bis zu sechs Monate nach Großbritannien kommen. Wir arbeiten weiterhin eng mit der Industrie zusammen, um die Nachfrage und das Angebot von Arbeitskräften zu analysieren, einschließlich des Bedarfs an festangestellten und saisonalen Arbeitskräften. Wir möchten jedoch, dass Arbeitgeber langfristig in die einheimischen britischen Arbeitskräfte investieren, anstatt sich auf Arbeitskräfte aus dem Ausland zu verlassen.“

    Hinweis: Der Brief der NFU kam zu Stande, als Tesco (Supermarktkette) die Regierung darüber informierte, dass es einen Bedarf an 800 LKW-Fahrern gibt und irrationales Kaufverhalten in der Vorweihnachtszeit die Folge sein kann, wenn die LKW-Frage nicht angegangen wird.

    Die Fotos mit den leeren Regalen in den deutschen Zeitungen haben nichts mit der Realität zu tun. Die Aufnahmen stammen ausnahmslos aus dem Portfolios der Fotoagenturen, die für jeden Kundenwunsch jeweils das passende auf Lager haben.

  62. Sie hat ihren Auftrag erfüllt den Klassenfeind „BRD“ zu destabilisieren und damit den Untergang einzuleiten. Hinzu kommt noch die Dummheit von rund 90% unserer Bevölkerung die mit Begeisterung diese Entwicklung begleitet.

  63. DFens 23. September 2021 at 18:21

    Danke für die umfassende Antwort.
    (N.B.: Nach neulich selbstgepökelter Pastrami jetzt auch Brown Sauce! Ha! Ich liebe beides 🙂 )

    Die Fotos mit den leeren Regalen in den deutschen Zeitungen haben nichts mit der Realität zu tun. Die Aufnahmen stammen ausnahmslos aus dem Portfolios der Fotoagenturen, die für jeden Kundenwunsch jeweils das passende auf Lager haben.

    I thought so.
    Ich habe in einem früheren Leben selber mal derartige Propaganda-Fotos ausgesucht – aus Mangel an realen Fotos… Agenturen. Ein weites Feld der maximalen Manipulation.

  64. Eine Tragoedie, dass eine absolut fuer diesen Posten ungeschulte DDR Politikerin, die bisher SED / FDJ als den Mittelpunkt ihres Lebens als Funktionaeren dieser DDR Stasidiktatur ansah, nach kurzer Zeit als unauffaellige Ministerin durch ihre grosskotzigen Auftritte, in denen sie den inzwischen alt gewordenen Kanzler Kohl angriff, sie, als Neuling in der BRD, die erst noch Sporen verdienen muss, um zu zeigen, was sie ueberhaupt in ihr steckt,
    erlaubte sich nach dem wichtigsten Posten des Kanzlers zu greifen, den dieses Land zu bieten hat,
    ohne Kenntnisse wie eine Demokratie, deren Wirtschaft, Finanzen, seinerzeit noch freie, kritische Medien arbeiten.
    Hier beginnen die Fragezeichen, auch in ungewoehnlichen Zeiten, ist so ein Vorgang nicht zu klaeren,
    doch nicht etwa zu erklaeren, dass sie ein geborener Genie war, wie man schnell herausfand, wenn man kritisch ihre Entscheidungen beurteilte.

  65. Angela Merkel hinterlässt nichts für die Geschichtsbücher
    Merkels zu lange Kanzlerschaft hinterlässt ein tief gespaltenes Land, in dem die Regeln eines respektvollen Disputs, des demokratischen Wettbewerbs aufgelöst sind. Es ist ein Land, das in eine schwere wirtschaftliche, kulturelle, soziale, politische Krise und in eine Krise der Bildung, der inneren Sicherheit und der Verfasstheit taumelt. Von Klaus-Rüdiger Mai
    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/angela-merkel-hinterlaesst-nichts-fuer-die-geschichtsbuecher/amp/

  66. Da gab’s mal im Internet ein Bild von Putin und Merkel mit Sprechblasen:

    Putin: Ich habe Superkräfte.
    Merkel: So? Welche denn?
    Putin: Ich kann dich anschauen, ohne zu kotzen.

  67. Merkel bleibt bis Ende des Jahres geschäftsführende Kanzlerin als daß was sie schon immer war: Ein „lame duck“. Oder sogar noch länger wenn kein Koalitionsvertrag zustande kommt. Ich „freu'“ mich schon auf 900 Abgeordnete. Damit toppen wir den chinesischen Volkskongress in Bezug auf die Einwohnerzahl und lassen die USA weit hinter uns. (433 im Repräsentantenhaus und 100 Senatoren).

  68. ridgleylisp 23. September 2021 at 18:36

    Merkel: Zweitgrößte Deutschlandzerstörerin der Neuzeit!
    _____
    1. Platz
    Denn sie hat das deutsche Volk migrantisch vernichtet!

  69. Also „Merkels letzter Arbeitstag“ bezweifele ich ernsthaft. Diese schädlichste Kanzlerin seit 1945 bleibt nämlich laut GG bis zur Neuwahl eines Kanzlers „geschäftsführend“ im Amt. Wenn ich denn die Wahlprognosen, insbesondere der sogenannten „großen Volksparteien“ mit gigantischen 20-25% und daraus möglichen Koalitionen „im Sinne der Wähler“ sehe, kann die neue Regierungsfindung ewig dauern! Für dieses Jahr rechne ich jedenfalls keinesfalls damit. Es sei denn es kommt zu einem „Staatstreich“ von oben:
    Sprich Galionsfigur Scholz mit der sozialistisch/kommunistischen Parteiführung der SPD im Hintergrund, der Mauermörderpartei (SED / Linke) und der grünen Verbotspartei im Schnellsch(l)uss.

  70. Moooment! Bis zur Wahl eines neuen BK bleibt die alte … BKin natürlich 😉 geschäftsführend im Amt. Die letzten Kohabitationsverbandelungen zogen sich von Sept. 17 bis Früjahr 18. Das kann dieses Mal noch zäher werden, dann können bei der Wahl ein paar „unverzeihliche Fehler“ passieren, die rückgängig gemacht werden müssen. Da die Berliner Polizei mit dem Verprügeln harmloser Bürger überlastet ist, hat die Antifa noch leichteres Spiel, als in Thüringen. Am 17. Juli 2024 gratuliert die Republik Genossin Merkel zum 70. Geburtstag und der Bundestag wählt die immer noch geschäftsführende BKin zur Ewigen Geliebten Führerin. Auch nach ihrem natürlichen Ableben bleibt sie formal Regierungschefin und inzwischen auch Staatsoberhaupt und kommt einbalsamiert und ausgestopft in eine Vitrine im Kanzleramt. Alle Nachfolger sind nur Stellvertreter. Der Erweiterungsbau des BK-Amtes wird das Merkel-Mausoleum.

  71. „Entnahme” von Kritikern –
    Jetzt werden Todeslisten für den Montag nach der Wahl erstellt

    Von Roland Tichy | Do, 23. September 2021 |

    Es klingt wie ein Scherz, ist aber Ernst. Eine Todesliste mit 250 Namen wurde erstellt; die meisten kennen wir aus den Listen von Jan Böhmermann. Darf man in diesem Land ungestraft zum Mord an Kritikern der Regierung aufrufen?

    Seit einigen Stunden kursiert eine „Liste der 250 größten Menschenfeinde“ im Netz. „Bei vielen von denen würde eigentlich nur eine Entnahme helfen“, steht da. „So macht man das auch mit gefährlichen Tieren, die Siedlungen zu nahe kommen.“

    Autoren, Publizisten, Ärzte, Politiker mehrerer Parteien, Schauspieler – bunt gemischt sind es Kritiker, die diese oder jene Maßnahme der Regierung Merkel kritisiert haben.

    Manche halten die Flüchtlingspolitik für Unsinn; andere kritisieren die Corona-Maßnahmen-Politik. Eine durchgehende Gemeinsamkeit gibt es sonst nicht, nur diese: Sie äußern sich zu diesem oder jenem Thema kritisch, mal mehr, mal weniger.

    Es sind Geimpfte darunter und Impfkritiker, Fachpolitiker, die die Energiewende kritisieren: jedweder Widerspruch ist gefährlich…
    https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/jetzt-werden-todeslisten-fuer-den-montag-nach-der-wahl-erstellt/

    Auch Boris Reitschuster steht darauf

    „Todesliste“ kurz vor der Wahl Aufruf zur Vernichtung der “größten Menschenfeinde”

    VERÖFFENTLICHT AM 23. Sep 2021 |

    (:::)

    Auch wenn mein Kollege, der die Sache für einen Dumme-Jungen-Streich hält, nicht einverstanden ist: Ich bin entschlossen, juristisch gegen diese Todesliste vorzugehen – gemeinsam mit vielen anderen, die darauf stehen. Von denen ich viele gut kenne und überaus schätze. Wehret den Anfängen!…
    +https://reitschuster.de/post/todesliste-kurz-vor-der-wahl/

    +++++++++++++++++++++

    Paul Brandenburg @docbrandenburg
    ·3 Std. Hallo @janboehm
    , wenn ich “einer der 250 größten #Menschenfeinde” jetzt in meinem Lebenslauf ergänze: gilt dieser Titel nur für Deutschland? Oder weltweit? #Todesliste
    +https://twitter.com/docbrandenburg/status/1441141779365908481

    ++++++++++++++++++++++++

    Extremistische Bedrohung –
    Bundesregierung macht im »Feindeslisten«-Gesetz Ausnahmen für Antifa

    Von Matthias Nikolaidis | Fr, 19. März 2021 |

    Eigentlich sollte es ein Teil des Pakets gegen Rechtsextremismus und Hasskriminalität im letzten Sommer werden. Nun kommt das Feindeslisten-Verbot von Justizministerin Christine Lambrecht als Solitär mit Ausnahmen. Antifa-Gruppen sollen ihre Feinde weiterhin in “Outing Bulletins” bloßstellen dürfen…
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bundesregierung-macht-im-feindeslisten-gesetz-ausnahmen-fuer-antifa/

  72. Karl-Heinz Winter 23. September 2021 at 14:27

    ist ein linker Forentroll. Ob er wohl bezahlt wird
    u. von wem? Aus Zarin Angelas Privatschatulle?

  73. Hans R. Brecher 23. September 2021 at 19:24
    Da gab’s mal im Internet ein Bild von Putin und Merkel mit Sprechblasen:

    Putin: Ich habe Superkräfte.
    Merkel: So? Welche denn?
    Putin: Ich kann dich anschauen, ohne zu kotzen.
    ——————————————————————————
    Danke für die köstliche Erheiterung

  74. Ok Django,

    nicht die abgekauten Fingernägel hätten Dich und Rambo stutzig machen müssen, auch nicht die FdJ Vergangenheit oder das Studium in Moskau. Das „Allgemeine Gleichstellungsgesetz“ hätte es. Keine Ahnung wer damals die Tastaturen des Springer Verlages massierte, aber die haben gepennt. Damals hätte ein Aufschrei durch Demokratendeutschland gehen müssen, aber was war denn die politische Alternative?

    Merkel war immer das kleinere Übel, bei jeder einzigen Wahl zu der Sie angetreten ist. Heute wissen wir das diese Illusion ihr größter Trumpf war. Diese Bundestagswahl desillusioniert die Wähler zutiefst, weil alle Parteien links der AfD auch links der Mitte sind. Sie ist der Abgesang auf die Demokratie in Buntschland. alle wissen das die FDP und die Grünen sich den Partner aussuchen werden der die besten Geschenke macht. Alle wissen das am 27.09.2021 die ersten Flieger aus Turkmenistan mit ehemals Afghanischen Zukunftsdeutschen landen werden, alle wissen das Polen schon jetzt Ihr Grenzproblem mit Weißrussland über die Oder/Neiße verlagert. Alle wissen das die Inflation uns 1923 auch 2023 bescheren wird, alle Wissen das Steuererhöhungen sicher, und Autofahren zu einem Statussymbol der reichen 10 % werden wird.

    Aber was macht der Buntschländer? Rot Grün Rot wählen. Oder den ehemaligen Migrationsminister Laschet dessen Buch aus 2009 alles sagt darüber wie grün die CDU heute ist. Heute ist ein guter Tag, ein Tag für den wir Deutschen dem Herrgott danken sollten! Hitler, Ulbricht, Honecker, Merkel die schlimmsten sozialistischen Tunichtgute der Deutschen sind für eine kleine Weile Geschichte.

  75. Sie sagt selber Multikulti ist gescheitert, wo sind die Männer die Fahne hochheben. Politik ist ein dummes Geschäft, dass wussten schon die Marktweibern der 20 ziger Jahren im 20 Jahrhundert.

  76. @ Babieca 23. September 2021 at 16:28

    Der Werbeclip mit dem Negerrapunzel ist scheußlich
    u. unheimlich. Das schwarze Ding sieht wie eine
    Teufelin aus u. reißt die Glupschaugen auf, daß
    einem bange wird. Dann kaut es noch Bubblegum
    wie eine Gossengöre…
    https://www.youtube.com/watch?v=A-CISJyXICk
    (Hier leider nur englisch. 30 Sek. lang.)

    Demnächst setzt man noch eine Negerin mit falschem
    Glatthaar als Loreley auf den Rheinfelsen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Loreley

  77. Jetzt müssen wir alles aufbauen. Die Tornados in den USA haben wenigstens die Fundamente verschont.

Comments are closed.