"Was also soll das zukünftige, irre starke deutsche Militär genau verteidigen? Um etwas zu verteidigen, muß man erstmal etwas besitzen. Aber was besitzen wir, dessen Verteidigung sich lohnte?", fragt sich Akif Pirincci.

Was also soll das zukünftige, irre starke deutsche Militär genau verteidigen? Um etwas zu verteidigen, muß man erstmal etwas besitzen. Aber was besitzen wir, dessen Verteidigung sich lohnte?

Die Freiheit? Es gibt in diesem beschissenen Land keine Freiheit mehr! Weder Meinungsfreiheit noch eine andere. Das hat man sehr schön bei dem Corona-Affenzirkus der letzten zwei Jahre gesehen, eine ganz normale Grippe-Epidemie, und nicht einmal eine schlimme, bei der die Drecksregierung mit Hilfe der Drecksmedien das gesellschaftliche Leben komplett abschaffen und keine geringe Anzahl von Menschen zugunsten der Pharma-Lobby zu Behinderten spritzen konnte.

In der Kunst- und Kulturbranche wird man zur Unperson und stante pede gecancelt, wenn man auch nur andeutet, daß man die grün-links versiffte und woke Scheiße nicht zu hundert Prozent aufzufressen gewillt ist. Ich kann ein Lied davon singen. Und versuchen Sie mal, dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk zu erzählen, daß Sie künftig keine Zwangsgebühren mehr entrichten wollen, weil Sie über Ihren Medienkonsum ganz freiheitlich selbst entscheiden möchten. Freiheit my ass! Was soll die in Zukunft zu einem kollektiven Robocop umgestaltete Bundeswehr also noch verteidigen?

Die Grenzen des Landes? Der Brüller des Jahrhunderts! Grenzen gibt es in Deutschland längst nicht mehr. Jeder analphabetische und möglicherweise gar mörderisch veranlagte Depp darf hier hereinspazieren und ihm auf Steuerzahlers Kosten flugs zur Seite gestellten Übersetzer oder Anwalt auftragen, daß man ihm und seinem Anhang gefälligst ein Haus zu bauen habe. Wobei der deutsche Steuerzahler-Depp darauf vorbereitet wird, daß schon sein Anspruch auf ein Eigenheim für sich und seine Familie einem Sakrileg an der Natur gleichkomme.

Wieso also darf der Russ nicht über unsere Grenzen, wo er doch viel weniger Schaden für uns anrichten würde, wenn überhaupt, wenn alles im gegenseitigen Einvernehmen abliefe?

Und wo wir gerade dabei sind, wäre die Vergewaltigung, gar Gruppenvergewaltigung von Frauen durch russische Soldaten wirklich so etwas Besonderes in diesem Land? Laut Statista haben sich von 2010 bis 2021 die Sexualdelikte auf knapp 107 000 jährlich mehr als verdoppelt. Das sind durchschnittlich 293 sexuelle Nötigungen, Vergewaltigungen und Ähnliches pro Tag. Was wäre denn für die deutsche Frau anders, wenn ihr Vergewaltiger, vielleicht auch ihr Mörder Iwan hieße und nicht Mohammed oder Ogundu? Alles andere wäre echt rassistisch gedacht….

(Auszug aus Akifs aktuellen intelligenten Einfällen und Vorbehalten zu unserer neuen, mit 100 Milliarden Euro aufgespritzten, rotgrüngelben Superarmee, die uns gegen den „Russ“ und überhaupt verteidigen soll!)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

94 KOMMENTARE

  1. Was soll unsere 100 Milliarden-Armee eigentlich machen?
    —-

    Die Häkel-Omi wird es schon wissen..

  2. Ich liebe die Wortwahl Akifs.
    Deutlich und klar, leicht verständlich.
    Klasse !
    Einfach weiter so und immer am Ball bleiben.
    Danke Akif.

  3. „Laut Statista haben sich von 2010 bis 2021 die Sexualdelikte auf knapp 107 000 jährlich mehr als verdoppelt.“ – was heutzutage eben so alles als Sexual-„Delikt“ gilt. Nicht, dass ich da irgendwas verharmlosen wollte, aber die Maßstäbe haben sich schon recht deutlich verschoben (#meetoo). Dazu noch einige Tausend importierte Fachkräfte für Zwangsbeglückung, et voilà, schon geht jede Statista zu dem Thema durch die Decke!

  4. Bundesregierung will Panzerhaubitzen 2000 an die Ukraine liefern
    Die Bundesregierung hat entschieden, Panzerhaubitzen 2000 aus Beständen der Bundeswehr an die Ukraine zu liefern. „Die Panzerhaubitze 2000 ist eine sehr moderne und weitreichende Waffe, die den Ukrainern die Möglichkeit gibt, auf Abstand die russischen Streitkräfte zu bekämpfen.“
    Die Ausbildung der ukrainischen Armee soll in Deutschland erfolgen.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article238522185/Waffenlieferungen-Bundesregierung-will-Panzerhaubitzen-2000-an-die-Ukraine-liefern.html

    „Die Entscheidung des Kanzleramtes und des Verteidigungsministeriums erfolgte offenbar gegen den Ratschlag führender Militärs der Bundeswehr.“
    Baerbock will das so!
    ————
    Jetzt wird Deutschland von der „Ukrainischen Besatzung.“ regiert.

  5. Was soll unsere 100 Milliarden-Armee eigentlich machen?
    ++++

    Wie üblich Brunnen bohren und Islamkuffnucken ausbilden, die uns später in den Rücken fallen.
    Danach pampern wir wieder alle durch!

    Weitermachen!

  6. Das meiste Geld davon wird irgendwo versickern. Nur wenig kommt an. Natürlich reicht es niemals für neue Technik und Ausrüstung. So wird wiedermal nur ein Teil gelöst.

  7. Mantis
    3. Mai 2022 at 22:19
    Die Ausbildung der ukrainischen Armee soll in Deutschland erfolgen.
    ++++

    Gutes Ziel für russische Cruise Missiles!

  8. Leider alles wahr. Es wollte ja keiner den Warnern und Besorgten zuhören. Bald ist die Suppe fertig, die ausgelöffelt werden muss. Viel Spass liebe Mitbürger.

  9. Die Amis haben gepfiffen und nun kommen die
    Vertreter der Köterrasse angekrochen.
    Der Ami muss seinen Haushalt konsolidieren,
    mit Öl, und Waffen.
    Das mit den Russen,ist so etwas wie das
    warten auf Godot.
    Sie werden nicht kommen,wozu auch.
    Es gibt nichts zu befreien,zu erobern,oder sonst etwas.
    Es gibt nur eine Bedrohung Russlands,aber die wird mit
    Pilzen gelöst,und die sind wenig Schmackhaft.
    Es gibt dann nämlich Millionen von toten Menschen,
    und ein dahinsiechendes Europa , davor schützt uns keine
    100 Milliarden Armee,oder ganze Bunkerstädte,das wird
    Tschernobyl und Nagasaki ,hoch 1000 !

  10. DE begeht gerade Suizid.

    Wie wäre es, wenn Scholz mal offen sagen würde, daß wir Russlands Rohstoffe brauchen, daß wir auf Zusammenarbeit mit Russland angewiesen sind und sein wollen, daß uns Russland näher ist als die USA.

    Dann wäre zumindest das eklige TV mal für 5 Min. stumm.

  11. Hallo,früher wurde die Freiheit
    am Hindukusch verteidigt,heute
    am Schwarzen Meer!
    Die 100 Milliarden werden langfristig
    in die Ukraine gepumpt .Für Waffen
    und den Wiederaufbau.
    Ironie aus!
    By the Way!
    Der Giftzwerg Melnyk ,aka ukrainischer
    Botschafter in Buntland,kann ja mal
    zur Abwechslung, bei den Taliban
    schwere Waffen für die Ukraine fordern!

    Die Amis haben da noch welche für
    7 Milliarden Dollar „vergessen“.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article238426321/Afghanistan-USA-haben-sieben-Milliarden-Dollar-Militaergeraet-zurueckgelassen.html

  12. „Was soll unsere 100 Milliarden-Armee eigentlich machen?“
    —————————
    Ist die Bundeswehr denn überhaupt noch unsere Armee?

  13. Die Ukraine geht uns nichts an. Die hat sich einbinden lassen in US-Interessen seit 2014 und muss damit allein klarkommen.
    Wir haben mit diesem Land nichts zu tun!
    Wir haben nahezu 400.000 „Geflüchtete“ aufgenommen in kurzer Zeit, soll das nie aufhören?
    Unser Land wird systematisch zerstört.
    Einzig die Typen im überdimensionalen DE Parlament denken, sie werden verschont, weil sie bereits vor längerer Zeit aus Milliardärsschatullen versorgt wurden.
    Sie sollen sich noch wundern ….

  14. Was also soll das zukünftige, irre starke deutsche Militär genau verteidigen?

    Das „bunte“ und vielfältige Treiben, die Sitten und Gebräuche die uns die sog. „Goldstücke“ aus fernen Ländern ins BunteSchland brachten vielleicht?

    Polizeiinspektion Lüneburg
    ++ ➡ 94-Jährige Seniorin belästigt ++ Polizei ermittelt mit Phantomskizze ++ „Wer erkennt den Mann und kann Hinweise geben?“

    Lüneburg (ots)

    ++ Seniorin belästigt ++ Polizei ermittelt mit Phantomskizze ++ „Wer erkennt den Mann und kann Hinweise geben?“ ++

    Lüneburg

    Bereits in den Morgenstunden des Dienstags, 03.08.21, kam es in dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Theodor-Haubach-Straße in Lüneburg zu einer sexuellen Belästigung einer Seniorin. Eine 94-Jährige wurde dabei gegen 09:30 Uhr im Keller von einem Unbekannten belästigt (siehe auch Pressemitteilung v. 06.08.21). Der Unbekannte, ein Mann von ca. 20 Jahren, stand im Treppenhaus und telefonierte, als die Seniorin das Haus betrat. Der Mann hatte der 94-Jährigen zunächst Hilfe angeboten und ihren Rollator in den Keller getragen. Im Anschluss folgte er der Seniorin und griff ihr dann unvermittelt unter den Rock. Geistesgegenwärtig wehrte sich die 94-Jährige erfolgreich, indem sie ihn mit ihrem Rollator „anfuhr“ und wegschubste. Der Unbekannte lief daraufhin davon.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    – ca. 20 Jahre alt,
    – vorderasiatischer, mutmaßlich irakischer Herkunft,
    – ca. 180 bis 185 cm groß,
    – schlank,
    – kurze, schwarze Haare,
    – glatt rasiertes Gesicht,
    – sprach gebrochen Deutsch,
    – bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem kurzärmeligen,
    roten oder rotbraunen Hemd.

    Im Rahmen der weiteren Ermittlungen veröffentlicht die Polizei nun mit Beschluss des Amtsgerichts Lüneburg ein Phantombild des Unbekannten (siehe *www.polizeipresse.de ).

    Zeugenhinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131-8306-2215 bzw. -1857, entgegen.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/5044054

    Afghanisches „buntes“ Treiben mitten in Berlin.

    Sechsfache Mutter erstochen. Am Freitagvormittag ist in Pankow eine Frau niedergestochen worden und noch am Ort des Geschehens ihren schweren Verletzungen erlegen. Die Tat ereignete sich an der Kreuzung Maximilian- und Mühlenstraße.
    Laut Zeugenaussagen wurde die Frau von einem Mann auf der Straße mit einem Messer angegriffen. „Wir gehen davon aus, dass sie der Täter mit mehreren Stichen verletzt und dann hilflos zurückgelassen gelassen hat“.
    Am Mittag wurde ein Tatverdächtiger von der Polizei festgenommen. Der Mann ist 42 Jahre alt und die getötete Frau offenbar seine ehemalige Lebensgefährtin, 31 Jahre alt und Mutter von sechs gemeinsamen Kindern. Bezüge zum Flüchtlingsheim an der Pankower Mühlenstraße wurden geprüft, weil zumindest die Frau dort gewohnt haben soll. Sie und der Tatverdächtige stammen aus Afghanistan.

    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article235204421/Frau-auf-offener-Strasse-in-getoetet-Taeter-fluechtig.html

  15. Für dieses System sollte kein vernünftiger Mensch einen Finger rühren.

  16. Akif Pirinçci bringt es wieder mal auf den Punkt – für unser Volk und unsere Kultur wäre ein Überwintern als autonome Teilrepublik der Russländischen Föderation wahrscheinlich wirklich besser als das, wozu die BRD geworden ist.

  17. @Johannisbeersorbet 23:32

    Aber darum geht es doch. Es soll hier niemand mehr einen Finger rühren können, es geht um das Ersticken von DE.

  18. Übrigens ist es ja erstaunlich, dass der angesprochene »Russ« jetzt wieder der Böse sein -bzw. schon damals gewesen sein- soll … ist nun schon etwas länger her … da las ich einmal ein Buch eines Wehrmacht-Soldaten, der, bevor er es in Rommels Afrikakorps geschafft hatte, an der Ostfront eingesetzt war -Autor und Titel sind mir bedauerlicherweise entfallen- der zitierte einen seiner Kameraden folgendermaßen: Jetzt sind wir schon mal da, jetzt wollen wir auch gewinnen. Recht oder Unrecht … das spielte scheint’s gar keine Rolle mehr. Beim Vormarsch ereignete sich hinter der Frontlinie -ebenfalls im Buch beschrieben- ein Vorfall, bei dem der vielleicht gerade mal 14-jährige Sohn eines russischen oder ukrainischen Bauern zu Tode kam: ein Hauptmann versetzte Diesem eine Stoß, vielleicht weil er eine Anweisung missachtete -oder einfach nur eine freche Antwort gab- der Junge torkelte, stieß sich den Kopf an einem Baumstamm: Tot. Folge: Kriegsgericht – Verhandlung, durchgeführt von sieben höhergestellten Wehrmachtsoffizieren als dem Beschuldigten Hauptmann … das Todesurteil war schnell gefällt. Der verurteilte Hauptmann beschwerte sich jedenfalls beim nächsten SS-Stadtkommandanten, der das Urteil umgehend aufhob: vermutlich ohne jegliche Abwägung von Für-und-Wider – hochwahrscheinlich einfach deshalb, um dem dortigen Divisionsstab zu demonstrieren, was sie so zu sagen haben: nämlich nichts.
    Wir -oder besser: die deutschen Armeen- haben dort jedenfalls viel Leid verursacht – salopp formuliert: haben dem Iwan schon ganz ordentlich eingeheizt … der Fall des Ersten auf der gerade verlinkten Liste, Erich Hartmann, ist jedenfalls interessant: 352 bestätigte Abschüsse – hauptsächlich russische Jagdflieger, der nach Kriegsende 10 Jahre Zwangsarbeit in Sibirien verbüßte … und 1956, einige Monate nach seiner Heimkehr, wieder als Pilot bei der Luftwaffe -diesmal bei der Bundeswehr- eingesetzt wurde … dh. -selbst wenn Mitteldeutschland rund vier Jahrzehnte lang für Gesamtdeutschland bluten musste- der Russe hat uns -und wohl nicht nur mEn.- fair behandelt und war auch relativ schnell nach Kriegsende erst an der Normalisierung -später an guten- noch vor Kurzem sogar an besten Beziehungen interessiert … und die deutsche Regierung schafft es tatsächlich, bereits kurz nach ihrer Angelobung, die Beziehung zu Russland auf den Stand von 1950 zurück zu werfen: eine Glanzleistung, möchte man meinen, die Ihresgleichen sucht.

  19. Welches Land auf der Welt hat eine Regierung, die Abermilliarden in die Welt verteilt, aber nichts mehr für die eigenen Bürger übrig hat?

  20. Akif Pirinçci: Was soll unsere 100 Milliarden-Armee eigentlich machen?

    Die Antwort ist längst klar, wenn mehr als die Hälfte der jungen Generation übers Auswandern nachdenkt.

    Nur warum die dann, bis Sie tatsächlich auswandern, weiter die alten Blockparteien für „Weiter so!“ und „Mehr davon!“ wählen, erschliesst sich mir nicht. Sie bestätigen ständig ein System, dem Sie entfliehen wollen, das ist wohl deutsche Doofheit !

  21. Na was wohl?

    Dem EUdSSR-Imperium das Weiterbestehen und Ausbreiten mitermöglichen und nach Feierabend Bärbauchs fetten Hintern vor unzufriedenen Buhmännern beschützen.

  22. Was also soll das zukünftige, irre starke deutsche Militär genau verteidigen
    ———–

    Die ganzen Dönerbuden, Wettbüros und Moscheen.

  23. Was wäre denn für die deutsche Frau anders, wenn ihr Vergewaltiger, vielleicht auch ihr Mörder Iwan hieße und nicht Mohammed oder Ogundu?
    Alles andere wäre echt rassistisch gedacht….

    :mrgreen:

  24. Wieso also darf der Russ nicht über unsere Grenzen …

    Also, wenn der Russ mal das Berlin übernimmt, was für ein Schaden würde da entstehen?
    Wäre es nicht eher ein Vorteil für das restliche Deutschland?

    Kein Russ ist illegal!

  25. 100 Mrd. für Militär …

    Ja, gute Überlegungen vom Akif.

    Warum dürfen eigentlich Syrer, Palästinenser, Islamisten, Kriminelle, Vergewaltiger, Drogen-Clans, Perpetum, würzige Balkan Sauc*innen ungarischer Art, …. alle in unser Land.
    Alle werden willkommen geheißen.
    Alle erhalten H4.

    Und Russen nein?
    Gibt es da womöglich rassistische Ressentiments bei Rot-Grün?
    Oder warum werden die Russen von den Bessermenschen rassistisch diskriminiert?
    Soll womöglich auf russische Flüchtlinge und Schutzsuchende geschossen werden?

    :mrgreen:

  26. „Grüne fordern Kriegssteuer…
    Parteichefin Ricarda Lang (28) schlägt eine „Übergewichtsteuer“ vor:

    BITTE ??? Nochmal lesen … „…eine „Übergewinnsteuer“ …“ ehem… Achso.
    Grund: Das Rückenmark ist zwar für lebensrettende Reaktionen schneller,
    aber auch fehleranfälliger beim schnellen Querlesen von Texten.
    Bei Stichwörtern wie Lang oder Tummelei vermischen sich Erwartung und Realitaet.

  27. <<< keine geringe Anzahl von Menschen zugunsten der Pharma-Lobby zu Behinderten spritzen <<<<

    Nur noch Wahnsinn, was hier abgeht.

    Könnte noch ein paar Fälle aus dem Umfeld dazufügen.

    https://www.youtube.com/watch?v=4TN6qRf7S2U
    Impfkomplikationen: Mehr schwere Nebenwirkungen als gedacht? | Umschau | MDR

    Laut Paul-Ehrlich-Institut haben 0,02 Prozent der Corona-Geimpften schwere Impfschäden, wie eine Herzmuskelentzündungen erlitten.
    Im Vergleich: Erhebungen in anderen Staaten zeigen, dass ca. ein Prozent von Nebenwirkungen betroffen sind.
    Gibt es Unterschiede zwischen den Ländern, oder hat Deutschland ein Erfassungsproblem?

    *https://www.youtube.com/watch?v=SuQRz0-QWRY
    Corona-Schutzimpfung – Prof. Harald Matthes über Impfkomplikationen | Hauptsache gesund | MDR

    *https://www.youtube.com/watch?v=lwF5Xy68k0s
    Impfkomplikationen: Warum sich Betroffene alleingelassen fühlen | Umschau | MDR

    *https://www.youtube.com/watch?v=raiNTdxs61M
    Seltene Nebenwirkung: Hat Felicia Long Covid? I hessenschau DAS THEMA

    *https://www.youtube.com/watch?v=NOTh6jiRNxU
    Riots break out in China as starving residents revolt against ‘Zero COVID’ lockdown

  28. Wir driften in eine WHO-Gates-Diktatur und nur wenige Prozent der Bevölkerung bemerken es.

    https://www.welt.de/kultur/plus238498791/Bill-Gates-GERM-Manifest-Wie-wir-die-naechste-Pandemie-verhindern.html

    Der mächtigste Philanthrop der Welt hat ein Buch darüber geschrieben, wie sich Pandemien künftig verhindern lassen: Ein global operierendes Expertenkommando namens GERM soll die Maßnahmen durchsetzen. Und die haben es in sich.

    Wenn man ein Buch schreiben will, in dem man der Welt Vorschläge für die Lösung eines großen Problems machen will, dann muss man zwei Dinge klarstellen: zum einen, dass das Problem wirklich sehr groß ist – und zum anderen, dass man zu denen gehört, die diese Größe von Anfang an richtig eingeschätzt haben.

    Bill Gates tut dies in seinem Buch „Wie wir die nächste Pandemie verhindern“ gleich im allerersten Satz, in dem er davon berichtet, dass ihm an einem Freitagabend Mitte Februar 2020 beim Dinner klar wurde, „dass sich Covid-19 zu einer globalen Katastrophe auswachsen würde“. Auch im Weiteren lässt Gates kaum eine Gelegenheit aus, die Größe dieser Katastrophe zu beschwören und deutlich zu machen, dass er zu denen gehört, die das nicht nur von Anfang an klar gesehen haben, sondern die auch sofort gehandelt und das Richtige getan haben, um diese Katastrophe zu bekämpfen.

    Dabei spielen Dinner eine bedeutende Rolle, was auf ein anderes wichtiges Kompetenzmerkmal des Autors verweist: Er ist offenbar bestens vernetzt mit anderen ebenso wichtigen Personen und Experten, die er anrufen kann, von denen er sich informieren lassen kann, die er mal eben zum Arbeitsdinner einladen kann. Wer, wenn nicht so ein Mann soll uns vor großen Gefahren schützen?
    Wie sich Bill Gates den Schutz der Menschheit vor Pandemien vorstellt, erfährt man in neun Kapiteln, die nebenbei auch einige gute populärwissenschaftliche Erklärungen zur Funktionsweise von Antigen- und PCR-Tests, zu mRNA-Impfstoffen und zu Verbreitungswegen von Viren enthalten. Aber diese Aufklärung ist natürlich nicht das zentrale Anliegen des Buchs – das besteht darin, einen Masterplan zu entwerfen, nach dem es möglich ist, Pandemien in Zukunft zu vermeiden.

    Das wichtigste Element in diesem Plan ist eine globale Expertenkommission, das sogenannte GERM-Team (Global Epidemic Response and Mobilization Team, also eine Gruppe für globale Antworten und Mobilisierung bei Epidemien), welches im zweiten Kapitel eingeführt wird und sich dann durchs ganze Buch zieht. Es ist quasi eine Schnelle Eingreiftruppe für Epidemien, eine Organisation, die Ausbrüche identifiziert, vor Ort sofort mit drastischen Maßnahmen bekämpft (wofür sie offenbar grundsätzlich die Entscheidungskompetenz und Machtbefugnisse hat), globale Datenbanken unterhält, bei Bedarf weitere Gegenmaßnahmen wie Impfstoffentwicklungen und Impfkampagnen organisiert.

    Demokratische Institutionen?
    Das GERM-Team soll die Einsatzbereitschaft der Länder „überprüfen“, es wird Übungen „leiten“. Zudem braucht jedes Land einen „Pandemie-Beauftragten, ausgestattet mit dem Mandat, einen Plan zur Eindämmung eines Ausbruchs zu erarbeiten und umzusetzen“. Diese Person soll Regeln erlassen können und „vollen Zugang zu den Daten und Modellierungen“ haben. „Auf internationaler Ebene sollte das GERM-Team diese Funktionen übernehmen“.

    Das GERM-Team, ein „weltweites EOC (Emergency Operation Center – Notfalleinsatzzentrale) mit Superkräften“, und nationale Pandemie-Beauftragte mit umfassendem Mandat zur Entscheidung und Durchführung von Maßnahmen – das sind für Bill Gates die notwendigen Garanten, um Pandemien in Zukunft zu verhindern.

    Demokratische Institutionen kommen in Gates Plan nicht vor, das Wort „Parlament“ taucht im ganzen Buch genau ein Mal in einer Fußnote auf, und es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass der Begriff „Demokratie“ ebenfalls genau einmal auftaucht – am Ende einer Liste von Faktoren, die für das „Problem der Verhinderung von Pandemien“ offenbar nicht unmittelbar relevant sind: Dazu gehören neben der „Akzeptanz von Menschenrechten und Demokratie“ auch die landwirtschaftlichen Erträge, der Welthandel und das Wirtschaftswachstum.

    Das ist insofern überraschend, als Gates am Anfang seines Buchs durchaus anerkennt, dass die Globalisierung und die industrialisierte Landwirtschaft sowie der menschengemachte Klimawandel (der ja wiederum eine Folge von intensivierter Landwirtschaft, Welthandel und Wirtschaftswachstum ist) zu den Ursachen gehören, die dazu führen, dass Pandemien wahrscheinlicher werden. Aber bei den Ursachen anzusetzen, kommt Gates nicht in den Sinn.
    Was Gates sich wünscht, ist eine Expertenorganisation mit umfassender Vollmacht, die global handelt, die die Gesundheitssituation in allen Ländern überwacht und alle Auffälligkeiten sofort in einer Datenbank einträgt, die von ihr geführt wird. Dreimal taucht dabei das Wort „Datenschutz“ auf, jeweils in einem eingeschobenen Halbsatz, der besagt, dass bei der Datenerfassung selbstverständlich der Datenschutz beachtet werden soll – man wüsste gern, ob diese drei Einschübe nur in der deutschen Version des Buchs existieren.

    Wie der Datenschutz beachtet werden soll, wenn „sämtliche Testergebnisse mit einem digitalen Datensystem verknüpft werden…, sodass Beamte der Gesundheitsbehörden sehen können, was in ihrer Gemeinde vor sich geht“ und wenn „Sequenzierungsdaten … auch mit Informationen über die Person verknüpft werden, von denen sie stammen“ und wenn „jedes Testergebnis mit der Person, von der die Probe stammt“, verknüpft werden soll – das diskutiert der IT-Experte nicht.
    Eine relevante Größe
    Das GERM-Team, so die Fantasie des Autors, beurteilt also blitzschnell, welcher Ausbruch zu einer Pandemie werden kann und leitet sofort die entsprechenden Maßnahmen ein – Quarantäne, Tests, schnelle Medikament- und Impfstoffentwicklung. Schulschließungen und Schließungen von Pflegeheimen hält Gates wenig überraschend für ein gutes Mittel, um Pandemien einzudämmen.
    Für Gates sind das alles nur organisatorische und technische Fragen, die von Experten administriert und umgesetzt werden können. Das mag in der gegenwärtigen Stimmung auf viel Zuspruch stoßen, Früherkennung und schnelles Handeln stehen hoch im Kurs, und die Langsamkeit, die mit politischen und gar demokratischen Prozessen verbunden ist, steht in der Kritik.
    Fragestellungen wie die, wie Menschen überzeugt werden könnten, bei notwendigen Maßnahmen mitzumachen, wie gewährleistet werden soll, dass die Leute sich die Impfstoffe auch injizieren lassen, die nach Gates in immer rasanterem Tempo entwickelt und zugelassen werden sollen, wie in einer Gesellschaft tatsächlich ausgehandelt und entschieden werden kann, welche Maßnahmen angemessen sind und welche nicht akzeptiert werden können, kommen bei Gates nicht vor.
    Seine einzige relevante Kontrollgröße ist die Zahl der Pandemie-Toten, die reduziert werden soll, am besten auf null, indem alles, was nach einem Ausbruch aussieht, mit drastischen Maßnahmen getilgt, und alles, was sich so nicht tilgen lässt, durch konzertierte und konsequente Aktionen des GERM-Teams begrenzt wird. Auch damit wird Gates wohl in der gegenwärtigen Stimmung auf offene Ohren in der Bevölkerung, in der Öffentlichkeit und in der Wissenschaft stoßen.
    Deshalb ist es wichtig, sich klarzumachen, was bei Gates ganz fehlt: Es sind die ethischen, die politischen und die gesellschaftlichen Kosten einer verabsolutierten Pandemie-Bekämpfung, die ihn nicht interessieren. Ja, es sei wohl „schmerzlich“ für Bewohner von Pflegeheimen und ihre Angehörigen, wenn sie „buchstäblich in ihre Zimmer verbannt“ blieben, aber schließlich habe diese Maßnahme viele Leben gerettet und sollte deshalb auch wieder angewandt werden. Dass eine Gesellschaft sich auch fragen muss, wie viel Lebensrettung ethisch akzeptabel ist, ficht Gates nicht an.
    Darüber hinaus hat die Covid-19-Pandemie auch gezeigt, dass nicht nur die finanziellen und technischen, sondern auch die politischen und organisatorischen Ressourcen der Menschheit und jedes einzelnen Landes begrenzt sind. Wir haben es nicht nur mit der Gefahr von Pandemien zu tun, sondern mit einem verwobenen Komplex gewaltiger Probleme, unter denen Klimawandel und Kriegsherde nur die aktuell präsentesten sind. Auch hier sind Gesellschaften permanent gefordert, Prioritäten auszuhandeln und so zu handeln, dass sie nicht unter den Spannungen, die notgedrungen entstehen, auseinanderbrechen.
    Bill Gates’ Buch hat das Zeug dazu, zum Manifest der Befürworter harter technokratischer Maßnahmen zur Pandemie-Bekämpfung zu werden. Deshalb sollte es auch jeder gelesen haben, dem daran gelegen ist, dass Ethik und Demokratie, Menschenrechte und Selbstbestimmung nicht zu „Faktoren“ werden, die man im Rahmen einer globalen Gesundheitspolitik leider nicht berücksichtigen kann.

    <<<Schon der erste Satz ein Widerspruch in sich oder soll das feine Ironie sein: Was will ein Philantrop mit dieser Macht oder kann ein machthungriger Mensch wirklich ein Menschenfreund sein? Bill Gates verfolgt schon immer das gleiche Geschäftsmodell: Erschaffe oder erfinde ein Problem, für das du bereits die Lösung hast patentieren lassen. Das gilt für Impfstoffe, das Klima, die Nahrungsmittel usw. Kann jeder durch ein wenig Recherche herausfinden, aber am „Regenmantel“ des Philantropismus laufen diese einfachen Zusammenhänge offenbar einfach ab…Grausam!<<<
    <<<< Welch eine eine Hybris kraft seiner Milliarden diese Allmachtsfantasien der Menschheit als Philanthropie zu verkaufen! Diese Selbstüberschätzung oder besser: Selbstüberhöhung macht mit Angst, zumal er von vielen als heilandsgleich angesehen wird. <<<<

    <<< Die WHO plant ja gerade ein Gesetz (Gates ist der größte Geldgeber der WHO) von 60 Staaten unterschrieben, das dieser Organisation erlaubt, alle Gesetze und Grundgesetze auszuheblen und der WHO unterzustellen. Die WHO sagt dann wann, wo, wer in einen Lockdown muß, was man sich zu Impfen hat etc.. Staaten die dem nicht folge leisten droht Geldentzug, Strafen etc .. alles super demokratisch.. not! <<<<

  29. „Einzelfälle“ des Tages:

    Wenn der Nachbar 3x klingelt (wars das mit der Rente).

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/wuppertal-82-jaehriger-zu-hause-von-nachbar-59-erstochen-79967482.bild.html

    Offenbar hatte der deutsch-türkische Nachbar von gegenüber bei dem Senior geklingelt.
    Laut den Ermittlern werden derzeit Hinweise auf eine psychische Erkrankung des 59-jährigen Angreifers geprüft.

    *https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/knast-nach-poser-foto-polizei-laesst-profi-einbrecher-hochgehen-79965216.bild.html

    *https://www.bild.de/news/inland/news-inland/anlagebetrug-in-saarbruecken-vor-gericht-bande-zockte-42-mio-euro-ab-79960702.bild.html

    Er soll im Kosovo ein Callcenter für mehrere betrügerische Online-Trading-Plattformen betrieben haben.
    Der Kosovare muss sich nun wegen gewerbsmäßigen Bandenbetrugs vor Gericht verantworten.<<

    Lette mit Dauerlatte.

    https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/leipzig-frau-20-missbraucht-kripo-fasst-mehrfach-vergewaltiger-79961826.bild.html

    ….lettische Mann.

    Innerhalb von zwei Stunden vergewaltigte er die 20-Jährige immer wieder. <<<

    Ein ganz normaler Tag in Germanistan!

  30. Manöver ist sicher bereits seit 1956 geplant, hat nix mit nichts zu tun

    „Landungsschiff „Rotterdam“ startet von Kiel aus ins Großmanöver vor Rügen
    Jetzt hat auch die Nato wieder ein großes Landungsschiff in der Ostsee:
    Die „Rotterdam“ …bei der Evakuierungsübung * „Schneller Adler 2022“
    der Division Schnelle Kräfte eingesetzt. “
    HAhttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-Holstein/Manoever-Schneller-Adler-startete-mit-Rotterdam-in-Kiel

    Vielleicht gab es Hilferufe von deutschstämmigen Tilsitern oder Königsbergern,
    und die Friedensbringer der NATO/OTAN wollen die Ostdeutschen nur vor Putin retten ?

    Oder die Rohre von Nordstream 2 bergen und als Tunnel für Klimaflüchtlinge
    zwischen Eritrea und Monaco verwenden. Na, man wird sehen, was so passiert.

  31. – Im Gespräch Thomas Röper und Mark Bartalmai – mit Robert Stein und Frank Höfer (Nuoviso, Nuoflix, homeoffice etc.)

    Video naturgemäß lang (1 Std 53), daher versuchsweise an zwei Stellen reingegangen.

    *https://youtu.be/OFLmhPLVSN4?t=1027

    *https://youtu.be/OFLmhPLVSN4?t=1651

    (kann natürlich auch in Etappen z. B. auf 2 Tage verteilt o. ä. angesehen werden ( 😉 )

  32. @ MKULTRA 4. Mai 2022 at 01:37
    „Innerhalb von zwei Stunden vergewaltigte er die 20-Jährige immer wieder. “

    Anhand welcher Handlungen/Bekundungen/Anzeichen
    trennt der Jurist die einzelnen „Vergewaltigungen“ voneinander ?

    Was ist also eine einzelne V., und was macht 1x V. von 2 Stunden Dauer aus ?

    Dies ist eine ernsthafte Frage an juristisch versierte Foristen.

    Wobei eine V. bereits Handeln gegen eine Willensbekundung sein kann, wimre.
    Insofern sollte die Skandalpresse hinweisen, was eine „V.“ bereits ist/sein kann.

  33. Mehrgewichtiger Übergewinn
    von Dushan Wegner | 3. Mai 2022
    Man sagt nicht mehr »übergewichtig«, sondern »mehrgewichtig«. Das Wort »über« ist böse. Wenn eine Firma mehr Geld einnimmt als erwartet, dann ist das böse, also ein »Übergewinn«, und gehört weggenommen. Schnappen die alle über? Ich weiß es nicht mehr…

    Es liegt in der Natur der Sache, dass die Volltrottel – pardon: die Sprach-Aktivisten – die sich solche Euphemismen ausdenken, schlicht nicht verstehen, wie Sprache funktioniert – und so sehen sie nicht, dass der neue Ausdruck bald schlimmer klingen wird als der alte.

    Statt »arm« soll man sagen: »sozial schwach«. – Also ich wäre lieber »arm« als »schwach«. – »Sozial schwach«, das ist ein Euphemismus, der dem Betroffenen sagt: »Du hast nicht nur kein Geld, du bist auch selbst schuld, denn du bist schwach! Pfui!«

    Und statt »ungebildet« soll man sagen: »bildungsfern«. – »Ungebildet« sagt aus: »Du hast nicht viel Bildung genossen, das stimmt, aber du könntest es nachholen.« – »Bildungsfern« aber ist knallhart: »Du bist nicht nur ungebildet, du hast auch keine Chance es nachzuholen, denn du bist fern aller Bildung…

    Auf ihrem Propaganda-Instagram-Channel »Say My Name« klagt die »Bundeszentrale für politische Bildung« über die »Diskriminierung von Mehrgewichtigen«. (Instagram, +@saymyname_bpb, 28.1.2022). Man behauptet wahrheitswidrig: »Mehrgewichtig bedeutet nicht gleich ungesund« (Instagram, +@saymyname_bpb, 26.1.2022).

    Warum die Bundeszentrale für politische Bildung, eine Behörde des Innenministeriums des Propagandastaates Deutschland, medizinische Fehlinformationen verbreitet?…

    Ja, das deutsche Wort »über« gilt jetzt als überholt – aber das heißt noch nicht, dass es ganz überflüssig wäre.

    Man verwendet heute das Wort »über«, wenn etwas Böse ist.

    Die Grünen-Chefin Ricarda Lang sagt, dass sie »Übergewinne« besteuern will, wenn Konzerne am Krieg in der Ukraine verdienen (bild.de, 2.5.2022): eine »Übergewinnsteuer«.

    Eine Überlegung wäre, dass die Grünen einen weiteren moralischen Ablasshandel planen: Eigentlich sind sie ja mehrheitlich gegen Krieg, aber man liefert doch Waffen, also besteuert man die von Steuern finanzierten Gewinne dieser Konzerne, und schon ist man überwiegend reingewaschen – ich finde solche Moral überragend!…
    https://www.dushanwegner.com/mehrgewichtiger-uebergewinn/

  34. Wie die pösen Russen „Schwere Waffen“ sichtbar auf Ukraines Strassen bekommen
    Umspannwerke fuer ukrainische Elektro-Eisenbahn lahmlegen.
    Hatte „wernergerman“ hier vor 1 woche berichtet

    „Der Leiter der Lviv OVA zeigt ein Foto der Umspannwerke,
    die von den Eindringlingen getroffen wurden“
    https://t.me/informatsia_obstanovka/19602

    Hatte „wernergerman“ hier vor 1 woche berichtet !

  35. Robert Habeck, der Deutschland-Verarmer & -Hasser
    https://www.youtube.com/watch?v=iQzV6CiM8-w
    Ölembargo geg. Rußland. Video gut 8:30 lang,
    Einstieg ab Min. 3 reicht auch.
    Die EU bestimmt, daß Deutschland,
    als angebl. reiches Land, bluten, äh vorpreschen soll.
    Habicht spricht ständig davon, daß wir Rußland
    sanktionieren müßten, weil ärmere Länder
    es nicht oder noch nicht könnten.
    Deutschland müsse darben, die Deutschen könnten
    mal ein bißchen verzichten, um der Ukraine zu helfen.
    Mit Sanktionen schade man sich selbst immer, das
    könnten wir aber aushalten, der Ukraine zuliebe.
    Früher hat man Landesverräter vernichtet, heute
    adelt man sie mit Ministerposten. Habicht ist zudem
    Vizekanzler. Rußland wolle man schwächen.

    Habicht, niederdt. Habeck tötet die Friedenstaube:
    https://ih1.redbubble.net/image.230430120.9701/fposter,small,wall_texture,product,750×1000.u4.jpg

  36. Maria-Bernhardine 4. Mai 2022 at 02:40

    Es scheint, als habe da in Wahrheit ein Turm(pentagon)Falke den armen Friedensvogel zur Strecke gebracht.

  37. @ Bet-ei-geuze 4. Mai 2022 at 02:47

    Jedenfalls ein Raubvogel, der in der Hierarchie oben
    steht u. die Kleineren u. Kleinen frißt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Habicht

    Vizekanzler zu Sanktionspaket
    Habeck: Haben hart für Ölembargo gearbeitet
    02.05.2022 – 21:38 Uhr
    Deutschland unterstützt den Importstopp von russischem Öl infolge des Angriffskrieges auf die Ukraine – die anfängliche Skepsis in der Ampel scheint überwunden. Ungarn dagegen droht mit einem Veto.

    Habeck gnadenlos zum eigenen Volk:

    „Das muss man sich klarmachen, dass das, was jetzt als Schritt und auch als Leistung gefeiert wird, dass Deutschland diesen Schritt mitgehen kann, wird eine Zumutung bedeuten.“

    „Es soll niemand sagen, er hätte es nicht vorher gewusst, wenn nachher die Preise nach oben gehen. Das wird sehr sicher so kommen. Und das ist der Preis, der getragen werden kann und getragen werden muss.“
    https://www.zdf.de/nachrichten/politik/habeck-oel-embargo-ukraine-krieg-russland-100.html

  38. @ bet-ei-geuze 4. Mai 2022 at 02:53

    Habe vor ca. 4 J., vor meinem Umzug,
    gesehen, wie ein halberwachsener Habicht
    frech eine Meise von meiner Wäscheleine
    pflückte. Ich stand vielleicht 3 Meter daneben.
    Rannte hin, zu spät.

  39. „Die negative Reaktion der israelischen Gesellschaft und der Führung des Landes,
    die den Worten des Außenministers der Russischen Föderation über die Juden folgte,
    führte zu einer Zunahme derjenigen, die geneigt sind, Waffen in die Ukraine
    zu transferieren. Zuvor wurden solche Lieferungen, einschließlich der Wiederausfuhr,
    blockiert.

    Derzeit ist noch keine endgültige Entscheidung gefallen. Haaretz berichtet,
    dass die Behörden zu einer positiven Entscheidung tendieren.
    In diesem Fall könnten Aufklärungs-UAVs mit herumlungernder Munition
    sowie höchstwahrscheinlich Spike NLOS-Panzerabwehrsysteme nach Kiew
    verlegt werden.“

  40. Die EU will keinen Frieden,
    sondern Rußland schwächen.
    Was hat eigentl. die EU davon,
    wenn sie die Drecksarbeit für
    die USA macht?

  41. @ Maria-Bernhardine 4. Mai 2022 at 03:08
    @ bet-ei-geuze 4. Mai 2022 at 02:53
    „…wie ein halberwachsener Habicht …eine Meise von meiner Wäscheleine pflückte.“

    Du hättest die nasse Meise nicht aufhaengen muessen.

    Voegel baden gerne, deshalb habe ich mehrere grosse wasserschalen aufgestellt,
    und ein kuchenblech in die sonne mit feinem sand zum beliebten sandbaden.
    Nach dem baden trocknen sich die Vögel durch plustern und windtrocknen, und
    impraegnieren sich mit Fett aus ihrer Buerzeldruese. Aufhaengen ist also unnoetig.

  42. Maria-Bernhardine 4. Mai 2022 at 03:08

    Instinkt kennt keine Gewissensprüfung.

  43. @ LEUKOZYT 4. Mai 2022 at 03:14

    Aber es ist nicht völlig falsch, was Lawrow spekulierte.
    Unsere MSM drucken immerwieder Hinweise darauf ab.

    12.08.2019
    In Fachzeitschrift veröffentlicht
    US-Forscher spricht von neuem Hinweis:
    Hatte Hitler doch einen jüdischen Großvater?
    https://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/nationalsozialismus/in-fachzeitschrift-veroeffentlicht-us-forscher-spricht-von-neuem-hinweis-hatte-hitler-doch-einen-juedischen-grossvater_id_11024094.html

    Karl Marx aus einer Rabiner-Sippe, väterlicher-
    u. mütterlicherseit,s haßte Juden.

    Wladimir Iljitsch Lenin
    Mütterlicherseits hatte er deutsch-schwedische Wurzeln, dieser Familienzweig war im Mannesstamm jüdischer Religion. Sein Großvater Israel Blank gehörte als Landarzt der damals dünnen Schicht des Bürgertums an. Lenins Mutter Maria Alexandrowna Blank (1835–1916) hatte eine häusliche Bildung erhalten und 1863 das Examen als Lehrerin abgelegt, ohne berufstätig zu werden: Nach ihrer Heirat im selben Jahr widmete sie sich fortan der Familie. (WIKI)

    Die Mutter von Putin hatte einen jüdischen Familiennamen
    Marija Iwanowna Putina (geb. +++Schelomowa)

    Bei Selenski kommt das Judentum erst an 22. Stelle.
    Schon seine jüd. Eltern waren Atheisten.

    Bei den arab. Demos der sogen. Palästinenser sind
    immerwieder antizionistische Juden dabei.

    *********************

    IMMER IST ALLES MÖGLICH, wie Friedensdemonstratin
    Bärbock jetzt Kriegstreiberin geworden ist.

  44. @ LEUKOZYT 4. Mai 2022 at 03:21

    Habe doch der Meise nichts getan.
    Sie war frei u. lebendig…

  45. Was ist in Putins Überraschungspaket zum Nationalfeiertag 9.Mai ?

    „Putin kann der Ukraine anstelle einer Spezialoperation offiziell den Krieg erklären – CNN.
    Laut amerikanischen und europäischen Beamten wird dies die Ankündigung
    der Mobilisierung ermöglichen, die Armee zur Eroberung der Ost- und Südukraine
    zu entsenden. Andere Optionen für den 9. Mai beinhalten die Annexion der LDNR,
    einen Angriff auf Odessa im Süden oder die Erklärung der vollständigen Kontrolle
    über Mariupol, schreibt CNN.“

    Ich bin für das Fegen der Rathaustreppe von Odessa im Südwesten Russlands,
    gefolgt von einem zünftigen Junggesellenabschiesparty mit russischem Krimsekt
    und einem Kasatchok von Schlawinski mit den schönsten Transen der Stadt.

  46. Maria-Bernhardine 4. Mai 2022 at 03:35

    Der Feind auf einem fernen Baume hat sie bereits mit scharfem Blick bereits erspäht, bevor sie (die Meise) sich auch nur einem Hauch von Gefahr gewärtig wurde.

  47. @MB
    LEUKOZYTens Bemerkung zur ’nassen‘ Meise war, denk ich, eher eine humoristische Aufarbeitung des Natur-Dramas. 😉

  48. @ bet-ei-geuze 4. Mai 2022 at 03:47

    Er kreiste bereits über ihr, dann stieß er blitzschnell herab.

  49. An alle Satelliten: Für Polen gilt ab sofort Fotografierverbot !

    „In Polen und anderen Ländern gibt es eine verstärkte Bewegung von Militärkolonnen
    im Rahmen der Übungen der polnischen Armee und ihrer Partner.
    Jeder, der Zeuge des Durchgangs der Säulen wird, wird gebeten,
    sein Telefon in die Tasche zu stecken.
    Unser Aufruf an die Bevölkerung – mischen Sie sich nicht ein“:
    Das polnische Fernsehen fordert die Bürger auf, strengste Geheimhaltung zu wahren
    und keine Fotos von Militärgeräten, die sich durch das Land bewegen,
    in sozialen Netzwerken zu posten“

    „Azovstal hat möglicherweise Taucher, die auf dem Seeweg aus Mariupol fliehen können
    Vor dem Start des NMD hatte Azov eine ganze Abteilung von Tauchern, die regelmäßige Übungen auf offener See und in lokalen Becken durchführten. Wie viele von ihnen jetzt in den Geschäften von Azovstal sitzen, ist nicht sicher bekannt, aber theoretisch können sie sich auf dem Territorium des blockierten Werks befinden.

    In Gegenwart von Ausrüstung können einige der Umzingelten den Überraschungsfaktor nutzen und versuchen, die Blockade unter Wasser heimlich zu durchbrechen. Der Abzug auch nur einiger Militanter aus Mariupol wird von ukrainischen Propagandisten als großer Sieg dargestellt, der wichtig ist, um die Moral der Einheiten der Streitkräfte der Ukraine aufrechtzuerhalten.

    Es lohnt sich nicht, einen Fluchtversuch unter Wasser auszuschließen.
    Besser noch, bereiten Sie sich rechtzeitig vor.“
    https://t.me/rosich_rus/8148

  50. @ bet-ei-geuze 4. Mai 2022 at 03:55
    @MB
    „LEUKOZYTens Bemerkung…humoristische Aufarbeitung des Natur-Dramas. ? “

    allerdings. Aber warum MB die Meise ueberhaupt auf die Leine gehaengt hat …

  51. Deutschland rutscht im Pressefreiheits-Ranking ab
    – Baerbock lobt Ukraine-Reporter

    Erstellt: 03.05.2022Aktualisiert: 03.05.2022, 14:13 Uhr
    Von: Anna-Katharina Ahnefeld

    (:::)

    (SCH)NATTER-LENA:
    „Medienschaffende leisten in diesem völkerrechtswidrigen Angriffskrieg wie auch in zahlreichen anderen Konflikten oft als erste Zeugen den entscheidenden Beitrag zur Dokumentation von bewaffneten Kämpfen.“. „Sie sind das Sprachrohr der Opfer, die sonst kein Gehör finden und nicht sichtbar wären, sie belegen Menschenrechtsverletzungen aber auch Kriegsverbrechen.“ Das habe sich unter anderem in Mariupol und Butscha gezeigt.

    WO LEBT DIE OLLE DENN?

    Die Arbeit der Journalisten sei umso wichtiger, da Moskau seinen Angriffskrieg mit „gezielten Desinformationskampagnen“ begleitet, so Annalena Baerbock. „Dagegen setzen wir uns für unabhängige und faktenbasierte Berichterstattung sowie für freie digitale Medien ein – sie bringen die Wahrheit ans Licht.“ Weltweit schwinde die Presse- und Informationsfreiheit online wie offline. Regierungen versuchten, Presse- und Informationsfreiheit einzuschränken, Debatten zu unterbinden, Fehlinformationen zu verbreiten, Journalistinnen und Journalisten einzuschüchtern „oder gar verschwinden zu lassen“. „Das ist nicht hinnehmbar.“

    UND DER MIME SELENSKI LÜGT NIE
    (bzw. sein Image- & Spindoctor-Stab)

    ***

    DIE SCHULDIGEN: QUERDENKER & RUSSEN

    Pressefreiheit in Deutschland:
    Gewalt gegen Journalisten aus Querdenker-Milieu
    https://www.merkur.de/politik/baerbock-pressefreiheit-deutschland-ranking-ukraine-krieg-reporter-ohne-grenzen-journalisten-liste-weltweit-zr-91518750.html

  52. .. alle Raubtierklassiker konnten von vielen Neubürgern bereits intensiv in ihren Herkunftsländern studiert werden und können nun in Gast-Schlaraffialänd zur endlichen Reife und Perfektion gebracht werden.

  53. OT

    03.05.2022, 18:48
    Ulrich Matthes ist am 3. Mai mit dem Bundesverdienstkreuz
    ausgezeichnet worden. Auch Angela Merkel war vor Ort.
    SPD-Steinmeier salbaderte…
    https://www.stern.de/lifestyle/leute/ulrich-matthes–im-beisein-von-angela-merkel-ausgezeichnet-31823572.html

    Ulrich Matthes – Der Name sagt mir nichts.
    Aber das Gesicht habe ich paarmal vor Jahren
    im TV gesehen. Er hat so kleine stechende
    Mäuschenaugen. Ein ganzes Spitzmausgesicht.
    Gefällt mir nicht. Ach! Ein Perverser ist er auch:

    Im Februar 2021 outete sich Matthes im Rahmen der Initiative ActOut im SZ-Magazin mit 184 anderen lesbischen, schwulen, bisexuellen, queeren, nicht-binären und trans* Schauspielern.[6][7] (WIKI) (Alle verkorksten Charakter im Tingeltangelgeschäft.)

    Einem breiteren Publikum wurde Matthes bekannt in seiner Rolle als Propagandaminister Joseph Goebbels in dem Spielfilm Der Untergang…

    #allesdichtmachen in seinen Augen eine „verkorkste Aktion“

    Ulrich Matthes, Schauspieler und Präsident der Deutschen Filmakademie, erklärt, warum er sich – gerade in Corona-Zeiten – die Politik als Partner von Kulturschaffenden wünscht. Und warum er meistens die SPD wählt…
    https://www.tagesspiegel.de/images/actor-ulrich-matthes-receives-order-of-merit-in-berlin/28299302/1-format6001.jpg
    Ich sehe die Politikerinnen und Politiker eher als Partner der Kultur und nicht als Gegner,…

    Mittlerweile halte ich – außer der AfD – erstmal alle Parteien im demokratischen Spektrum für theoretisch wählbar…
    +https://www.vorwaerts.de/artikel/ulrich-matthes-finde-politiker-bashing-furchtbar

    Er(Matthes) sei ein sehr politischer Mensch und begreife, dass derzeit in der Ukraine nicht nur das Schicksal der Ukraine verhandelt werde, sondern das Schicksal Europas und das Schicksal einer Freizügigkeit und Liberalität der Demokratie.
    +https://www.deutschlandfunkkultur.de/stay-united-deutsches-theater-berlin-100.html

  54. Was der SPD-eigene Medienkonzern DDVG-Madsack-RND so alles weiss

    „Nach schwedischen Angaben verletzte östlich der dänischen Ostsee-Insel Bornholm
    eine russische Propellermaschine vom Typ AN-30 auch den schwedischen Luftraum.“
    HAhttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Panorama/Luftwaffe-alarmiert-Anflug-von-russischem-Militaerflugzeug-an-der-Ostsee

    AN-30: 2-mot, glaskanzel
    Bis die Reste der deutschen Luftflotte korrigiert

    „Ein Eurofighter der Luftwaffe aus Rostock-Laage eskortiert das russische
    Aufklärungsflugzeug vom Typ Iljushin Il 20 CootA über der Ostsee vor Rügen.
    Quelle: Luftwaffe“
    HAhttps://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Vor-Ruegen-Russisches-Aufklaerungsflugzeug-sorgt-fuer-Alarm-Einsatz-der-Luftwaffe

    Der kultige Schlapphut-Schlorren ist gut 50 Jahre alt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Iljuschin_Il-20

  55. OT
    Mir sind noch ein paar Namen ehemaliger
    Mit Forsten eingefallen,
    Z.B.
    Cendrillion
    Der Dativ ist dem Genitiv …
    Peter Wood
    Dativ lebte so weit ich mich erinnere in Indien,
    Peter war schwer krank, ich kann mich aber entsinnen, das er den Wernergerman Mal in Litauen oder Lettland besucht hatte

  56. Die hundert Milliarden sind nur uns Steuerzahlern gestohlenes Geld, welches den Aktionären der Rüstungsindustrie zugeschoben wird.

    Die üblichen Cliquen werden profitieren.

    Vielleicht werden sie wie auch im Afghanistan ein paar BWler für ihre Sache verheizen.

  57. Passt zum Thema
    Gestern Abend lag ich schön auf meiner liege auf der Terrasse, und lauschte dem zwitschern der Vögel.

    Plötzlich ein sehr lautes Motorengeräusch.
    Es flog in sehr geringer Höhe ein Militär Transport Flugzeug vorbei, könnte eine A 400
    Gewesen sein. Erst dachte ich schon, die Russen kommen, weil das eher ungewöhnlich ist, das so eine Maschine hier lang fliegt.

  58. @ Maria-Bernhardine 4. Mai 2022 at 05:07
    „Ulrich Matthes…Mittlerweile halte ich – außer der AfD –
    erstmal alle Parteien im demokratischen Spektrum für theoretisch wählbar…“

    Für den Schausteller Matthes ist also die AFD Teil des demoskopischen Spekulums.
    Das ist aber egal, denn die AFD ist amtlich zugelassen, gewaehlt und arbeitet.

    Interessant waere, wenn Matthes ebenso erklaerte, warum die anderen Altparteien
    noch Teil des demographischen Speckdunstes seinen sollen – wo die doch Kriegswaffen
    plus Ausbildung plus Knete in Kriegsgebiete an Kriegsteilnehmer liefern wollen.

    Es sind mittlerweile die NICHT-AFD Parteien, die sich mal oeffentlich erklaeren sollten.

  59. War der böse Putin heute schon wieder ganz dolle böse zu den lieben Ukrainern?

  60. Mein Luftgewehr werde ich den Ukrainern nicht schenken!
    Nur gegen Bares!
    Und auch nur, wenn der Scholzomat grünes Licht gibt!

  61. Eistee
    3. Mai 2022 at 23:15
    „Was soll unsere 100 Milliarden-Armee eigentlich machen?“
    —————————
    Ist die Bundeswehr denn überhaupt noch unsere Armee?
    ++++

    Die Bundeswehr ist überhaupt keine Armee mehr.

    Eher eine Trachtentruppe.

    Was soll die überhaupt mit 100 Milliarden € anfangen?

    Alle Kasernen mit Gender-Scheißhäusern und Panzer mit Wickeltischen ausstatten?

  62. Überschlags_reschnung,
    Gewinn mehrere Tausend Altenpflege „Helferinnen“
    Verlust von Zehntausende, gar Hunderttausende Industrie Arbeitsplätzen

    Um es mit der Authentischen, Grünen Vorsitzende Rikada Lang, (Ex_küchenhilfe)
    ihren Gewichtigen Worten zu Sagen:
    Me bruche eh übergewinn_steuer!
    Ich sage, liebe Grüne ihr habt Eier Wahres Gesicht gezeigt, deshalb :
    Lieber ein Ende mit Schrecken, statt ein Schrecken ohne Ende….
    Basta!

  63. Doch,doch! Es muss verteidigt werden . Die Gruene Nachhaltigkeit, das allgemeine Abspritzen, 69 Geschlechter, Feinstaub, GEZ, enorme Steuern und Abgaben,Strafen, die viele Negermohammeds, Konzerne, Banken und deren USA Bankiers…. You name it!
    Es gibt so vieles in BRD was echt verteidigungswert ist. Vorwaerts, nach Osten!

  64. zarizyn
    4. Mai 2022 at 07:21

    Peter Wood
    Dativ lebte so weit ich mich erinnere in Indien,
    Peter war schwer krank, ich kann mich aber entsinnen, das er den Wernergerman Mal in Litauen oder Lettland besucht hatte

    —- Er war mit eine Frau in Riga fuer paar Tage, aber hat mich nicht besucht. Wir standen im Telefonkontakt. Haben regelmaessig gesprochen. Schon mehrere Monate kein Anruf mehr von Peter. Er ging zur Krankenhaus zuvor irgendwo in Sauerland.

  65. Es ist kein Witz !die EU LGBT Verein fuert Sanktionen gegen Russland ein!
    Die werden verbieten alle deren Demos von Hintenangetriebenen in Russland……

  66. BRD hat versucht an Gasprombank fuers gelieferten Gas mit von Russen gestohlenem Geld zu bezahlen! Ein freches Gebilde. Gasprombank hat abgewiesen.

  67. Was diese sog. Armee machen soll? Die Drecksarbeit für andere, den Kopf hinhalten für andere, das, was die Deutschen am besten können. Zu verteidigen gibt es in der Tat nichts mehr. Das Land hat der Bodensatz der Menschheit illegal eingenommen und hat es in der Hand, zusammen mit den Erfüllungsgehilfen der Globalisierer, die sich Regierung nennt. Freiheit, Grundrechte, Rechtsstaat, Demokratie, Bildung, Kompetenz, all das ist seit Jahren ausgemerzt und das für alle Zeiten. Hinzu kommt ein feiges, ungebildetes, ängstliches und andererseits boshaftes Volk, welches die Unmündigkeit und Fremdbestimmung fordert, geradezu liebt.

  68. Also nö, Deutschland verteidigen? Aber sicher!

    Ist zwar ein Sauhaufen und alle Deine Einwände sind wahr Akif, aber es ist UNSER Sauhaufen. Andere Schweine sollen sich woanders suhlen, meine Meinung.

    Grüße
    Peter

  69. Ein dauerhafter Friede für und in Europa ist nur mit Russland zu erreichen und nicht gegen das größte Land der Erde.
    Eine teure Armee könnte sich da als kontraproduktiv erweisen. Ein ernst gemeintes Friedensangebot, unter Berücksichtigung russischer Sicherheitsinteressen ist wohl die bessere Lösung, aber solche Hirngespinste interessieren in Übersee niemanden und damit auch die Politik in Europa.

  70. „bei der die Drecksregierung mit Hilfe der Drecksmedien das gesellschaftliche Leben komplett abschaffen“ Hallo Akif. Der Bogen lässt sich leider sehr breit spannen, und betrifft nicht nur Corona. Gestern, 22:30 im Auto. Mein Mitfahrer wollte EinsLive (WDR Gruppe, Sitz Köln) hören. Zähneknirschend habe ich zugestimmt, denn ich höre diesen Dreckssender seit Jahren nicht mehr. Wobei EinsLive die jungen Zuhörer anspricht, und durchaus Einzug in die Kinderzimmer der Bunzelbürger gewinnt. Und prompt kam dieser „Moderator???“ um gerade mal 22:30, mit folgendem Aufmacher für die kommenden Minuten erzieherischer Maßnahmen. Das fing so an: „Seid Ihr mit Eurem Penis zufrieden?“!!! Ich dachte erst, ich hätte mich verhört. Dann aber: „Seid Ihr mit Eurer Vulva zufrieden? Wir haben hier Lisa in der Leitung, die mit ihrer Vulva unzufrieden ist. Lisa, erklär uns doch mal, warum du mit deiner Vulva unzufrieden bist“….Bla bla, an dieser Stelle war klar, das ist keine Verarsche, sondern bitterer Ernst. Dementsprechend habe ich nach bereits 3 Minuten, davon 2 1/2 Minuten Musik, das Radio wieder abgeschaltet. Die beunruhigende Frage bleibt: Was haben die da oben mit uns vor? Ist das die reale Welt, in der wir unsere Kinder aufwachsen sehen wollen? Und ja Akif, Ihre Sprache ist derbe, aber sie ist eine nachvollziehbare Reaktion auf den unaufhaltsamen Wahnsinn, der uns täglich in Form von Scheixxe überrollt. Die Gefahr ist real, wer sich dagegen auflehnt, soll einen gesetzlichen Maulkorb verpasst bekommen. Wann endlich wird uns dieser Mist um die Ohren fliegen? Mir täte es leid um die junge Generation. Die Schuldigen sind die Eltern.

  71. Neunzehnhundertvierundachtzig
    4. Mai 2022 at 10:35
    „bei der die Drecksregierung mit Hilfe der Drecksmedien das gesellschaftliche Leben komplett abschaffen“
    —- Habe das vorgesehen schon vor 30 Jahren. Und Konsequenzen gezogen.

  72. Was verteidigt man überhaupt ? Ein Land in dem alles verboten und reguliert ist, in dem glasklare Sprechverbote herrschen, in dem eine hysterische Medienkampagne nach der anderen weite Teile der Bevölkerung in die jeweils gewünschte Richtung manipuliert.
    Ein Land welches einem 60 % seiner Einnahmen per Zwang abnimmt um sie nach Gutdünken zu verteilen bzw um damit die Futtertröge der eigenen Nomenklatura zu füllen. Welches mich per Zwang verpflichtet das unerträgliche mediale Framing auch noch zu bezahlen. Freiheit ? Welche Freiheit ?
    Es gibt es nichts was nicht hochgradig reguliert ist.
    Ein Land ohne jedes Selbstbewusstsein, welches sich für jedes Problem im Universum verantwortlich fühlt. Eine politische Kaste die per Knopfdruck das Scheckbuck zückt, weil irgendein Stinkstiefel mal wieder den seit Jahrzehnten bewährten Verantwortungsknopf drückt. Nun predigt man uns die besondere Verantwortung gegenüber der Ukraine. Selenski drückt den Verantwortungsknopf mit wachsender Begeisterung. Wie nicht anders zu erwarten, ist damit natürlich erfolgreich.
    Unsere osteuroäischen Freunde entsorgen ihre uralten Russenwaffen nun in der Ukraine, geben sich hochsolidarisch. ( Das alberne Schauspiel mit den uralten polnischen MiGs, welche die polnischen Schlaumeier mal grade in der Ukraine entsorgen wollten um anschliessend neue F-16 einzukassieren war ein regelrecht peinliches Schauspiel sogenannter Solidarität. ) Kurz darauf werden dann beim großen Bruder jenseits des Atlantik neue Waffen gekauft. Vermutlich mal wieder finanziert mit den bewährten Verantwortungsschecks aus Schland. Polen ist der grösste Nettoempfänger von EU Geld, und kauft mit jenem EU-Geld hunderte von Panzern beim großen Bruder.
    Schland lauft nun gerne und freiwillig Gas vom großen Bruder. Natürlich erwähnt niemand dass der große Bruder den vierfachen Preis verlangt.
    Niemand erwähnt, dass es anscheinend möglich ist mit 55 Mrd eine brauchbare Armee zu unterhalten. Siehe Frankreich und GB. Nur Schland schaffte es natürlich nicht, mit einer ähnlichen Summe etwas auf die Beine zu stellen. Die 100 Mrd werden verbrannt. Nutzlos für nix und wieder nix. 80 % davon werden in Amerika landen. Der Rest landet bei NGO-Instituten die Gutachten über Tauglichkeit von die Panzersitzen für mehrgeschlechtliche hochschwangere Soldat*innen erstellen oder sich Gedanken über die Mülltrennung in Kampfgebieten machen.
    Nach dem man dann den Krieg so richtig schön verlängert hat, wird man eine völlig zerstörte Ukraine vorfinden. Wer sich freiwillig in die vorderste Reihe stellen wird um den Wiederaufbau zu finanzieren dürfte jetzt schon klar sein. Der große Bruder sichert sich derweil die Förderlizenzen für vermutete Erdgasvorkommen im nördlichen schwarzen Meer.
    Man schneidet Europa von dem riesigen Resscourcenlager direkt vor seiner Haustür ab, schwächt einen wirtschaftlichen Konkurrenten enorm und steht gerne bereit die neue Aufrüstungsspirale mit Produkten zu bedienen. Europa taumelt hilflos hinterher… Bewusst hat man immer wieder rote Linien überschritten, sich als Sieger des kalten Krieges präsentiert, seinen Gegner gedemütigt. Nur der besoffene Tanzbär Jelzin war akzeptabel. Ansonsten wurde Russland jede Art von Eigeninteresse abgesprochen. Nun faselt man von einem Krieg der Freiheit gegen die böse Autokratie. Die Schlandmedien feiern den heroischen Kampf der Ukraine für die Freiheit.

  73. DER TERROR GEGEN RUSSLAND GESCHIED UM DIE NEUE WELTORDNUNG DOCH NOCH DURCH ZU SETZEN

    Länder wie EU-NATO-LÄNDER und Deutschland , die reine Gefolgsleute der USA sind und sich euphorisch an deren schmutzigen Kriegen beteiligt haben, verurteien nun Russland, das sich das Recht nimmt, was ihm gearde diese Länder verweigert haben.

    Seit 1991 NATO-AUSDEHNUNG, abwohl das Gegenteil versprochen wurde und der Bruch des Minsker Vertrags durch den Westen.

    Natürlich wird in der gelenkten WEST-PRESSE nicht erwähnt, dass seit dem US-PUTSCH in der Ukraine 2014 die Russischen Bürger in der Ostukraine von den ASOW-NAZIS drangsaliert und gemordet werden !

    Auch die GRAUSAMKEITEN AN DER ZVILBEVÖLKERUNG WURDEN NICHT VON RUSSLAND, SONDERN VON DEN UKRAINERN BEGANGEN

    Würde man nämlich darüber berichten, wäre ja die jetzige Aktion gegen Russland geradezu ein SKANDAL an UNGERECHTIGKEIT … WAS SIE JA AUCH IST !!

    Interessant ist auch auf welche Stimme der Westen hört um seine durch die PLANDEMIE nicht erreichte NEUE WELTORDNUNG durchzusetzen, die von Russland zu Recht verweigert wird und die Angst des Westens vor den geheimen BIOLABOREN zur Züchtung von CORONA-VARIANTEN. ….Nachfolgend des westliche Hauptquartiers

    Rothschild warnt die britische Regierung, dass die Neue Weltordnung am Ende ist, wenn Putin in der Ukraine gewinnt?

    https://www.pravda-tv.com/2022/03/rothschild-warnt-die-britische-regierung-dass-die-neue-weltordnung-am-ende-ist-wenn-putin-in-der-ukraine-gewinnt/

    „Der Erbe der Rothschild-Familie, Nathaniel Rothschild, schrieb heute an Mitglieder der britischen Regierung und äußerte seine Ansicht, dass Wladimir Putin „der gefährlichste Mann seit der Niederlage Hitlers ist, zusammen mit Xi Jinping a knapp an zweiter Stelle“, und erklärte:

    „Die Ukraine ist eine wesentliche Figur, die wir uns nicht leisten können, auf dem geopolitischen Schachbrett zu verlieren.“

    Der Erbe des Rothschild-Vermögens sagte: „Russland muss aus dem internationalen Banken- und Wirtschaftssystem herausgeschnitten werden. Wir müssen Russland mit allen Mitteln in die Knie zwingen, um ein starkes Signal an die Chinesen zu senden und unser globales System von Normen und liberalen Werten zu schützen.’“ ..UNBEDING ALLES LESEN !!

  74. Da geistert immer mal wieder eine Karte bei Twitter rum, wo nur 18% der Deutschen überhaupt dieses Land verteidigen würden.
    Dieses Land ist wehrlos, innen und außen.

  75. zum Vergleich, in der Türkei und Finnland waren es um die 80%.
    Westeuropa allgemein sehr wenig Überlebenswillen.

  76. „Was soll unsere 100 Milliarden-Armee eigentlich machen?“
    Das, was sie kann:
    – Die Mülltrennung organisieren
    – Gelbe Tonnen aufstellen und leeren
    – Druckereien für Vorschriften betreiben
    – Das Gendern überwachen
    – Den „Kampf gegen Rächtz“ vorantreiben

  77. PAPST FRANZISKUS SAGTE AM 3. MAI IM INTERVIEW MIT CORRIERE DELL SERA (wird im Westen nicht veröffentlicht, natürlich nicht)

    VIELLEICHT WAR ES DIE NATO, DIE VOR RUSSLANDS TOR BELLT, DIE PUTIN DAZU VERANLASSTE DIE INVASION DER UKRAINE ZU ENTFESSELN.

    ICH KANN NICHT SAGEN, OB SEINE WUT PROVOZIERT WURDE, ABER ICH VERMUTE, DASS DIE HALTUNG DES WESTENS SEHR DAZU BEIGETRAGEN HAT.

    IN SYRIEN, JEMEN, IRAK UND IN AFRIKA REIHEN SICH KONFLIKTE ANEINANDER UND IN JEDEM VON IHNEN GEHT ES UM INTERNATIONALE INTERESSEN.

    ES IST EIGENTLICH UNENKBAR, DASS EINE FREIER STAAT EINEN KRIEG GEGEN EINEN ANDEREN FREIEN STAAT ENTFESSELN KANN.

    IN DER UKRAINE WURDE DER KONFLIKT VON ANDEREN AKTEUREN AUSGELÖST !

    >> Der Papst will nach Moskau.

  78. FreiheitlicherBeobachter 4. Mai 2022 at 11:38 Kann ich nur jedes Wort unterstreichen.
    Walter Gerhartz 4. Mai 2022 at 11:43. Die Ukrainer könnten einem leid tun, wären sie nicht dermaßen dreist. Tatsächlich sind das zur Zeit nützliche Idioten, die sich auf diesem Wege, so oder so, Zugang zu den EU Pfründen verschaffen wollen. Das runter gewirtschaftete Land wird von der EU, natürlich durch entsprechende Großaufträge für die Industrie, modern wieder aufgebaut. Genau so, wie es die Polen vorgemacht haben. Erst haben wir denen Strassen, Brücken, Tourismus Infrastruktur finanziert, und zum Dank reiten die uns in den Weltkrieg. Ein herzliches slawisches Dankeschön ist das wohl

  79. „Was soll unsere 100 Milliarden-Armee eigentlich machen?“
    Das, was sie kann: Die Mülltrennung organisieren, Gelbe Tonnen aufstellen und ausleeren, Druckereien für Vorschriften betreiben, Gendergaga überwachen, den „Kampf gegen Rächtz“ führen……!

  80. Ein Adolf Hitler ist 1941-1945 mit einer dermodernsten
    Armeen gegen Rußland gescheitert.
    ..
    Und jetzt will dieses Land mit unserer „er,sie,es“- Vertei-
    teidigungstruppe mit ungenügender Ausrüstung Herrn
    Putin Paroli bieten.
    Wie lachhaft ist das denn?

    Offensichtlich feiert der neudemokraturische Größen-
    wahn in Berlin fröhliche Urständ‘.

Comments are closed.