Die Kindergeldzahlungen ins Ausland sind im vergangenen Jahr nochmals angestiegen und haben ein neues Rekordhoch erreicht.

Die Kindergeldzahlungen ins Ausland sind im vergangenen Jahr nochmals angestiegen und haben ein neues Rekordhoch erreicht. 2021 wurden demnach 459 Millionen Euro an Kindergeldberechtigte auf ausländische Konten ausgezahlt.

Im März 2022 wurde laut den Daten für 328.985 Kinder im Ausland Kindergeld ausgezahlt. Vor zwölf Jahren waren es noch 95.093 Kinder. Die Zahl der im Ausland lebenden Kinder, die Kindergeld aus Deutschland beziehen, ist demnach seit 2010 um rund 345 Prozent gestiegen.

Dies ergibt sich aus einer Auflistung der Bundesagentur für Arbeit, die der AfD-Bundestagsabgeordnete René Springer angefragt hatte. Wie Jouwatch berichtete, wurden im Jahr zuvor fast 430 Millionen Euro Kindergeld ins Ausland überwiesen. 2015 lag die Summe noch bei 261 Millionen Euro. Wie die „Junge Freiheit“ berichtete, leben die meisten Empfänger derzeit in Osteuropa: In Polen, Rumänien, Tschechien und Ungarn sind die meisten Kindergeldberechtigten gemeldet.

Mittlerweile haben 18,2 Prozent aller Kindergeldberechtigten eine ausländische Staatsangehörigkeit. 20,5 Prozent aller Kinder, für die Kindergeld gezahlt wird, besitzen keinen deutschen Pass. Rund zwei Prozent aller Kinder, für die deutsche Behörden Zahlungen leisten, leben zudem nicht in Deutschland.

„In einigen osteuropäischen Ländern entspricht das Kindergeld für zwei Kinder bereits einem Monatslohn. Dem deutschen Steuerzahler, der aufgrund der Inflation hier kaum noch seine Miete zahlen kann, ist das nicht mehr vermittelbar“, so die Kritik des AfD-Politiker René Springer. „Deshalb fordern wir als AfD-Fraktion die Bundesregierung auf, das Kindergeld und den geplanten Kinderbonus auf die Lebenshaltungskosten vor Ort abzusenken.“ (Auszug aus diesem Artikel bei Jouwatch!)

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

53 KOMMENTARE

  1. Rekord: Wir überweisen 459 Mio Euro Kindergeld ins Ausland

    Das ist jetzt aber nicht wirklich eine Neuigkeit.

    Bis 2006 haben wir noch Entwicklungshilfe an die Türkei gezahlt.

    Bis 2006 erhielt die Türkei – genau wie andere Drittweltländer, z. B. Ghana – noch Entwicklungshilfe von Deutschland.

    Die Türkei erhielt die folgenden Anteile der deutschen Entwicklungshilfe für die 3. Welt:

    1977/78 – 4,4% – damit auf Platz 2 der Empfängerländer

    1987/88 – 5,6% – Platz 1 der Empfängerländer

    1997/98 – 2,5% – Platz 5 der Empfängerländer

    https://www.formelheinz.de/index.php/20090908274/Kultur/Wiederaufbau-in-Deutschland-Beitrag-der-Gastarbeiter.html

    Dann noch eine Billion Euro oder mehr für Illegale und Armutszuwanderung.

    Staatsversager, Geldverbrenner, Falschspieler – Ökonom Hans-Werner Sinn analysiert schonungslos die Fehler im System. Für die deutsche Einwanderungs-Politik präsentiert der frühere Ifo-Chef eine Lösung, die den Wohlstand bewahrt.

    Deutschlands bekanntester Ökonom hat aufgegeben. Hans-Werner Sinn möchte nicht mehr.

    https://www.focus.de/finanzen/news/fluechtlingskrise-die-loesung-empfiehlt-star-oekonom-hans-werner-sinn_id_8739986.html

    Einwanderung: Die Flüchtlingskrise kostet den deutschen Steuerzahler fast eine Billion Euro

    Das Problem: Sozialstaat für lau

    1.000.000.000.000 Euro! Pi mal Daumen! Die Kosten für den Steuerzahler könnten auch höher ausfallen. Bis jetzt sind es etwa 1,5 Millionen Migranten, die seit 2015 nach Deutschland eingereist sind. Und nein: Es sind eben keine Zahnärzte, Anwälte und Atomwissenschaftler, sondern überwiegend unterqualifizierte Zuwanderer, die sich aufmachen ins gelobte Land – eines, in dem scheinbar Milch und Honig fließen. In dem der Lebensstandard ohne Arbeit höher ist als in vielen Herkunftsländern mit Beschäftigung. Noch dazu eines, das es sich leisten kann, EU-Migranten für daheim gebliebene Sprösslinge Kindergeld in stattlicher Größenordnung von 343 Millionen Euro pro Jahr ins Ausland zu überweisen.

    Fazit: Eine Billion Euro das sind 1.000 mal 1 Milliarde Euro. Hier wird die Zukunft eines ganzen Landes verspielt.
    Ungefragt sind die, die dieses Geld erwirtschaftet und erarbeitet haben.
    Gezahlt wird es an Menschen die „unsere Art zu leben“ ablehnen oder sogar verachten.
    Und an Menschen die niemals hier ankommen werden, auch in X-Generationen nicht. Beispiele dafür gibt es heute schon zu Hauf.

    ➡ Die Wahrscheinlichkeit jedenfalls, dass diese Menschen im Lebenszyklus bei Weitem nicht das zahlen, was sie vom Sozialstaat in Deutschland an Leistungen erwarten dürfen, ist für Experten so sicher wie das Amen in der Kirche.

  2. Jedes fünfte Kind in Deutschland lebt in Armut.
    Das sind 2,8 Mio. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Die Kinder- und Jugendarmut verharrt seit Jahren auf diesem hohen Niveau.
    Kindergeld sollte NIE an die Eltern ausgezahlt werden, sondern immer in kindergerechte Einrichtungen investiert werden, wie Schule, Kita, Spielplatz usw.

  3. Die Politiker treiben ihr perfides, dreckiges Spiel so lange, bis sie endlich „vom Hof gejagt“ werden

  4. „In einigen osteuropäischen Ländern entspricht das Kindergeld für zwei Kinder bereits einem Monatslohn….“

    Wenn das kein einfaches Geschäftsmodell ist. Muß sich eigentlich schneller herumsprechen als Freibier.

  5. Das Kindergeld wurde in Deutschland zur Zeit des Nationalsozialismus unter dem Namen „Kinderbeihilfe“ für „arische“ Familien eingeführt. Im September 1935 erhielten kinderreiche Familien zunächst eine einmalige Kinderbeihilfe, ab April 1936 wurde eine monatliche Kinderbeihilfe eingeführt.

    1954: Der Bundestag verabschiedet erstmals ein Gesetz über die Zahlung von Kindergeld. Dieses wird erst ab dem dritten Kind ausgezahlt. Es wird nicht aus Steuermitteln, sondern aus Arbeitgeberbeiträgen finanziert.

    Wer heutzutage einmal einen Antrag bei der Kindergeldkasse gestellt hat, mit Schulbescheinigung usw. usw. landet in einer Bürokratiekrake.
    Da lernt das „deutsche Kind“ für seine Knete kämpfen.

  6. heute verkündet!
    Scholz: Stellen 10 Mrd zur Verfügung für Partnerschaften mit Indien

    „Von Andrea Thomas

    BERLIN (Dow Jones)–Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Indiens herausragende Bedeutung als wichtiger Partner für Deutschland hervorgehoben. Die Bundesregierung werde Indien daher in den kommenden Jahren 10 Milliarden Euro zur Verfügung stellen. Diese Mittel sollen laut Premierminister Narendra Modi bis 2030 in Indiens Pläne für grünes Wachstum fließen.“.

    endlose billionen werden rausgeschafft, umverteilt, verbrannt…

  7. Wenn Ihnen kalt ist, dann machen Sie Kniebeugen und klatschen Sie in die Hände.

  8. Diese Gesetze, Verordnungen, Verträge, Richtlinien und Durchführungsbestimmungen sind mit Absicht genau so und nicht anders abgefaßt worden. Es handelt sich um kein Versehen, Fehler oder Irrtum. „Dat sall so“, wie der Norddeutsche sagt.

    Ich empfehle Kindergeldzahlungen sofort und unverzüglich einzustellen.
    Denn das Geld kommt den Kindern nicht zugute.

  9. Deutschen zahlen für RUM und BUL Zigeuner monatlich; 22 Mio.€ Kindergeld. Da freuen sich Herr Sinti & Roma!
    Für Erdogans Kinder sind es 117 Mio.€ Kindergeld plus Krankenversicherung von 198 Mio.€ pro Monat…!

  10. .
    .
    Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.. und dt. Rentner gehen Flaschen sammeln und zur „Tafel“
    .
    Deutsche hört endlich auf zu arbeiten und Steuern zu zahlen. Totaler Boykott!
    .
    Kindergeld nur noch für Ur- Deutsche!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    von 2014
    .
    Anspruch von EU-Ausländern
    .
    Eine Milliarde Euro Kindergeld für Wanderarbeiter

    .
    EU-Ausländer haben in Deutschland Anspruch auf Kindergeld – selbst wenn ihr Nachwuchs im Heimatland lebt. Laut „FAZ“ stauen sich bei den Behörden die Anträge, die Regierung rechnet bis zum Jahresende mit Kosten von insgesamt einer Milliarde Euro.

    .
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/kindergeld-fuer-eu-auslaender-deutschland-muss-milliarden-zahlen-a-968828.html

  11. Ich kann da nur noch irre lachen und mir einen Drink in’s Gesicht schütten.

    Keine gute Zeit, um mit dem Trinken aufzuhören.

    🥃

  12. lesenswert:tagesspiegel…

    „Antwort auf offenen Brief von Prominenten
    Ukrainer in Deutschland „erschüttert und entsetzt“ über Schwarzer-Brief

    Alice Schwarzer und andere Prominente verharmlosten Russlands Kriegsverbrechen in der Ukraine, kritisieren Ukrainer in Deutschland. Ihre Antwort im Wortlaut.

    In einem offenen Brief haben Alice Schwarzer und weitere Prominente an Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) appelliert, Deutschland solle keine schweren Waffen an die Ukraine liefern, um nicht Kriegspartei zu werden. Von der Ukraine und Russland fordern die Unterzeichner einen „Kompromiss, den beide Seiten akzeptieren können“. Der Brief hatte massive Kritik ausgelöst. Nun melden sich in Deutschland lebende Ukrainerinnen und Ukrainer zu Wort, die sich kürzlich in Berlin zur „Allianz ukrainischer Organisationen“ zusammengeschlossen haben. Der Tagesspiegel dokumentiert ihre Antwort an Schwarzer und die anderen Unterzeichner des offenen Briefes im Wortlaut:

    Sehr geehrte Frau Schwarzer,
    sehr geehrte Unterzeichner*innen,
    mit unfassbarer Verachtung der Menschlichkeit führt Russland einen Vernichtungskrieg gegen die Ukraine. Während Sie diese Zeilen lesen, töten russische Soldaten massenhaft Ukrainer*innen. Leichen von – teils gefesselten – Zivilisten werden in Massengräbern „entsorgt“ oder einfach auf der Straße angezündet. Hunderttausende Kinder und Erwachsene werden nach Russland verschleppt. Frauen, Kinder und Männer werden systematisch vergewaltigt. Schutzsuchende Zivilisten werden in den Unterschlüpfen mit russischen Granaten beworfen.

    Wir, Ukrainer*innen und Europäer*innen, sind über Ihren Brief an Herrn Bundeskanzler Olaf Scholz zutiefst erschüttert und entsetzt. Nicht nur angesichts der dokumentierten Kriegsverbrechen, sondern auch in Bezug auf das erklärte Ziel des Krieges – die Vernichtung alles Ukrainischen – dokumentiert der Brief die gleiche Verachtung.

    Die Aufforderung zum Kompromiss kommt einer Aberkennung des Existenzrechts der Ukraine als unabhängiges, selbstbestimmtes Land gleich. Sie reduzieren die Ukraine auf eine Örtlichkeit, auf ein Schlachtfeld. Die Vernichtung von Kultur, Sprache, Souveränität sorgt Sie nicht, Ihre ganze Sorge gilt der Eskalation. Dabei blenden Sie vollkommen aus, dass die Ukraine durch Russland unter brutalstem Bruch des Völkerrechts angegriffen wurde. Die von der russischen Armee begangenen Gräuel werden in Ihrem Brief an keiner Stelle benannt. Somit verharmlosen Sie den fortschreitenden Genozid in der Ukraine.

    „Zivilisten kämpften nicht – und wurden trotzdem massakriert“

    In Ihrem Brief äußern Sie indirekt die Meinung, dass die Ukrainer*innen den Kampf um eigenes Land, um Freiheit, das Recht auf Selbstbestimmung und die eigene Existenz aufgeben sollen, um das Leid der Menschen zu beenden. Mit Ihren Statements nivellieren Sie all die Menschen, die mit Ihrem Leben die Freiheit und Sicherheit der Ukraine und – ja – auch in Europa verteidigen. Wir möchten Sie besonders darauf aufmerksam machen, dass die Zivilisten in Butscha, Irpin, Borodjanka, Worsel, Mariupol nicht gekämpft haben – und trotzdem von russischen Soldaten massakriert wurden.

    In Ihrem Brief rufen Sie zum Kompromiss und Dialog mit dem Kriegsverbrecher Putin auf. Vor acht Jahren okkupierte Russland die ukrainische Halbinsel Krym. Seit über acht Jahren führt Russland Krieg im Donbas, im östlichen Teil der Ukraine. Seit acht Jahren führt die Ukraine den Dialog mit Russland. Deutschland war der führende Partner in den Friedensgesprächen. Können Sie bitte benennen, welche Indikatoren – konkrete Handlungen seitens Russlands – darauf hinweisen, dass das Land bereit zu einem Dialog ist?

    [Alle aktuellen Nachrichten zum russischen Angriff auf die Ukraine bekommen Sie mit der Tagesspiegel-App live auf ihr Handy. Hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen.]

    In den letzten acht Jahren ist Russland um ein Vielfaches repressiver geworden: Verfolgung der eigenen Bevölkerung, Vergiftung der Oppositionellen, Hackerangriffe an den Bundestag, Listung deutscher NGOs – Brücke zur russischer Zivilgesellschaft – als ausländischer Agenten. Mit dem Auftragsmord im Tiergarten 2019 wurde auch die Souveränität Deutschlands verletzt. Was waren also die konkreten Beispiele, die uns hoffen lassen, dass uns ein verlässlicher Partner gegenüber steht?

    Wir stehen fest hinter dem Artikel 51 der Charta der Vereinten Nationen, dass jedes Land das Recht auf Selbstverteidigung hat. Wir sind fest davon überzeugt, dass es eine prinzipielle politische und moralische Pflicht gibt, das vorsätzliche Töten der Menschen, das brutale Morden der Zivilisten zu verhindern und unschuldige Menschen mit allen Mitteln zu retten.

    Wir erachten es als wichtig, dass in der Öffentlichkeit stehende und meinungsbildende Menschen – wie Sie – sich über das volle Ausmaß des Krieges und der begonnenen Zerstörung Europas im Klaren sind. „Nicht nur mit Blick auf unsere heutige (Wirtschafts)Macht,“ sondern gerade in Anbetracht der historischen Verantwortung Deutschlands – „und in der Hoffnung auf eine gemeinsame friedliche Zukunft.“
    Hochachtungsvoll,
    Allianz Ukrainischer Organisatione“

    CineMova. Ukrainian Film Community Berlin e.V.
    Initiative für Wissensaustausch Empowerment und Kultur (IWEK) e.V.
    kul‘tura e.V.
    Plast “Ukrainischer Pfadfinderbund in Berlin” e.V.
    Ukraine-Hilfe Berlin e.V.
    Ukrainische Orthodoxe Kirche e.V.
    Ukrainische Schule Berlin e.V.
    Ukrainisches Radio in Deutschland “Trembeats.fm”
    Initiative Ukrainian Virtual House UkrDim
    Vitsche Berlin e.V.

    sie wollen uns in einen krieg mit russland hetzen! alle rausschmeissen, kein geld, keine waffen, keine sanktionen…

  13. Allahu Ackbar! Er hat die Deutschen mit Dummheit und Blindheit geschlagen!

  14. Wir überweisen 459 Mio Euro Kindergeld ins Ausland

    Ein Schlag ins Gesicht jeder deutschen Familie, welche dieses Geld benötigt, wie ich diese rote polit-Bande nur verabscheue, man überlege sich auch , dass das Geld welches in Euro ausgezahlt die Reise in alle Herrgottsländer antritt und überwiesen wird dann umgerechnet in dem jeweiligen Ziel-Land dann ein mehrfacher Wert ist, und man sich aufgrund der Umrechnung des Geldes von Euro in XY einen gehobenen Lebensstandard ermöglicht

    so ist die offizielle Währung in Rumänien z.B der rumänische Leu, der Wechselkurs ist
    1 EUR = 4,4,937 RON . . . und . . . . 1 RON = 0,202 EUR . . . . .
    … klick !

  15. .
    .
    Durchschaubare dreckige deutsche Politik .
    .
    Scholz/DE will mit Mrd. für Indien einen Keil treiben zwischen Russland und Indien.

    .
    DE verballert ohne ende Mrd. über Mrd., nur eben nicht für deutsche Bürger!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Scholz:
    .
    Stellen 10 Mrd zur Verfügung für Partnerschaften mit Indien

    .
    BERLIN (Dow Jones)–Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat Indiens herausragende Bedeutung als wichtiger Partner für Deutschland hervorgehoben. Die Bundesregierung werde Indien daher in den kommenden Jahren 10 Milliarden Euro zur Verfügung stellen. Diese Mittel sollen laut Premierminister Narendra Modi bis 2030 in Indiens Pläne für grünes Wachstum fließen.
    .
    „Mit diesen Konsultationen vertiefen wir unsere Beziehungen weiter. Indien ist ein zentraler Partner für Deutschland in Asien – wirtschaftlich, sicherheitspolitisch und klimapolitisch“, sagte Scholz nach den deutsch-indischen Regierungskonsultationen in Berlin. Im Hinblick auf globalen Klimaschutz sei Indien „ein Schlüsselland“ und daher habe man eine Reihe von Vereinbarungen getroffen, die für den Klimaschutz von Bedeutung seien.
    .
    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2022-05/55932627-scholz-stellen-10-mrd-zur-verfuegung-fuer-partnerschaften-mit-indien-015.htm
    .

  16. 1) Wieviele von den 328.985 Kinder existieren denn überhaupt ?
    2) Kindergeld nur für Kinder deren ständiger Wohnsitz auch Deutschland ist.
    3) Wenn ich im Ausland lebe dann kann ich in dem jeweiligen Land schauen ob es Kindergeld gibt oder nicht.

  17. .
    Nun,
    ein total
    aufgeblähter
    Sozialstaat und
    dann noch offene
    Arme und Grenzen für
    alle Armen und Dreisten
    mit starker Gewaltaffinität
    ist unterm Strich ein genetisches
    Selbstmordprogramm, das im
    Namen von Dauerschuld
    und alternativlosen
    EineWelt-Zukunft
    systematisch
    verschleiert
    wird. Denn
    genau so
    ist ja der
    Plan.
    .

  18. Es wird ja nicht überprüft, ob die Kinder im Ausland wirklich existieren. So mancher wird Kinder nur auf dem Papier haben und so dafür kassieren. Das lohnt sich schon.

    Vom Kindergeld im Inland profitieren natürlich die Migranten mit vielen Kindern. Leicht kommt viel Geld zusammen.

  19. OT
    Der MANN hat einen dunklen Teint; er hat wohl zu lange in der Sonne gelegen….
    Oder wie soll man das verstehen?

    .
    „Isernhagen
    Zeugen gesucht: Exhibitionist entblößt sich am Kirchhorster See vor 19-Jähriger

    02.05.2022, 19:24 Uhr

    Hannover.Ein unbekannter Mann hat sich am Montagvormittag vor einer 19-Jährigen am Kirchhorster See entblößt. Anschließend verließ der Exhibitionist den Tatort. Die Heranwachsende alarmierte die Polizei. Nun bitten die Ermittler um Zeugenhinweise.

    Nach Erkenntnissen des Polizeikommissariats Großburgwedel hielt sich die 19-Jährige gegen 11.45 Uhr auf einem Spielplatz am Kirchhorster See auf. „Während sie auf einer Schaukel sitzend auf ihren Freund wartete, näherte sich ein ihr unbekannter Mann und sprach sie an“, sagt Michael Bertram von der Polizeidirektion Hannover. „Dann entblößte er plötzlich sein Geschlechtsteil.“ Kurz darauf soll der Exhibitionist seine Hose wieder hochgezogen und den Tatort verlassen haben.

    Unbekannter trägt Rewe-Jacke
    Die junge Frau rief die Polizei. Eine Fahndung nach dem Mann im näheren Umfeld verlief jedoch ohne Erfolg. Die 19-Jährige beschrieb den Exhibitionisten als etwa 30 bis 40 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Der Mann habe eine normale Statur gehabt und einen dunklen Teint. Zum Zeitpunkt der Tat trug der Täter einen schwarzen Vollbart sowie schwarze kurze Haare. Zudem war er mit einer schwarzen Jogginghose sowie einer hellblauen Jacke mit der Aufschrift „Rewe dein Markt“ auf der linken Brust bekleidet.

    Zeugen, die Hinweise zu der Tat sowie dem Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Großburgwedel unter Telefon (05139) 991115 zu melden.

    Von Manuel Behrens“

  20. @lorbas

    Danke für ihren wertvollen Beitrag !

    Man kann es nicht glauben, aber auch China erhält zig Millionen Euro Entwicklungshilfe pro Jahr ! ! !

  21. So haben auch Kinder häufig schon mehrere Identitäten, so dass sie gleich für mehrere Familien kassieren können.
    Früh übt sich. Die Steigerung sind Kinder, die es gar nicht gibt. Und jedes Jahr kommt eines hinzu, manchmal sogar Zwillinge oder Drillinge.

    Ich kann nur noch irre lachen … sicher werde ich bald abgeholt …

    🚑

  22. ..AfD-Politiker René Springer. „Deshalb fordern wir als AfD-Fraktion die Bundesregierung auf, das Kindergeld und den geplanten Kinderbonus auf die Lebenshaltungskosten vor Ort abzusenken.“
    —————————
    Nein, fordern wir nicht. Für im Ausland lebende Kinder zahlen wir gar nichts. Bei hier lebenden Kindern gibt es bis zum 3. Kind das übliche Kindergeld; für weitere Kinder wird nur gezahlt, wenn wenigstens ein Elternteil arbeitet, und zwar in Vollzeit.
    Die AfD muss endlich die Glacéhandschuhe ausziehen und Tacheles reden. Das Rumgeschwurbel, vermutlich um irgendwann koalitionsfähig zu werden, ist sinnlos. Klares Positionieren ist gefragt. Everbody’s darling endet meist als nobody’s darling.

  23. Nu wird ein Schuh draus,
    Bundesministerin stellen zusätzliche 785 neue Beamte ein!
    Solsche Antragstellung muss ja bearbeitet weden, da kann nicht jeder so einfach Abkassieren, da Passt der Minesterialbeamte auf,wenn er nicht gerade den Höhrer neben das Telefon gelegt hat und oder Urlaub, Fortbildung, oder zur Kur, Artzbesuch
    usw. auch beliebt ist der Burnout, früh Pension. Also nicht über Peanutz aufregen da gibt’s ganz andere Baustellen im Besten Germony wo je gibt.
    Übrigens hat Lindner heute wieder einen Raus gehauen:
    Bei einem Öl Embargo Rechnet er mit Preissteigerungen beim Tanken, verschweigt
    das er mit seinen Kumpels dadurch Milliarden mehr Einnahmen hat, z. B.
    für neue Staatssekretäre, Minesterialbeamte und der gleichen mehr.
    PS
    459 Millonen da hält sich der Lindner den Bauch vor Lachen….

  24. Ja, so ist das, wenn man zwar jede Menge Juristen im Bundestag sitzen hat, die aber nicht in der Lage sind sinnvolle Gesetze zu machen oder sich von den irren Eurokraten Vorschriften machen lassen. Warum sollte der deutsche Steuerzahler Kindergeld für Kinder bezahlen, die noch nicht einmal in Deutschland leben? Glauben die weltfremden Grünlinken, dass diese Kinder, wenn sie erwachsen sind, nach Deutschland kommen, um hier zu arbeiten und Steuern zu zahlen? Pustekuchen! Die bleiben in ihrer Heimat, wo das Kindergeld aus Deutschland fünfmal so viel wert ist.

  25. Übrigens,
    Inflation in der Schweiz,
    2,4 Prozent (in Worten zweikommavier Prozent)
    Noch Fragen?

  26. Ergänzung zu Annie Crane 2. Mai 2022 at 20:24
    So, und jetzt höre ich mir Bill Ramseys Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe an.

    https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=youtube+bill+ramsey+zuckerpupp

    Vielleicht vertiefe ich mich auch noch in das „Grab des weißen Mannes“. Keine Sorge bin nicht unter die Totengräber gegangen. Das Buch von Richard Dooling soll eine zum Schreien komische Studie über den Zusammenprall der unterschiedlichen Kulturen sein. Besser aus dem Grund schreien, als wenn ich feststellen muss: Of all the things I’ve lost I miss my mind the most.

  27. Ich war heute bei der Bank meines Vertrauens – die Spasskasse.
    Ein Somali beim Geldabheben, ein Somali gerade am Rausgehen mit Geld in der Hand, eine schwangere POC-Neubürgerin kam grad rein….

    Mein Steuergeld bei der Arbeit

  28. Na, da können sich unsere immer mehr vernachlässigten deutschen Kinder in ihrer sozialen Not aber besonders freuen.
    So werden unsere deutschen in soziale Not geratenen Familien von unserer neuen grünen Familienministerin Paus gewertschätzt. Das Geld ins Ausland zweckentfremdet verschleudern und die eigenen Familien an der langen Leine zappeln lassen.
    Genauso hat sich der deutsche Steuerzahler den Umgang mit seinem Geld vorgestellt.

    Die Grünen machen das Unmögliche möglich und verdrehen ihren grundgesetzlichen Auftrag einfach ihrer Willkür und Einbildung entsprechend.
    Der per Amtseid abgegebenen Verpflichtung, dem Wohl und Schutz Deutschlands zu dienen, fühlen sich diese Herrschaften („Ganoven“) nicht im Geringsten verpflichtet.
    Und so werden kurzerhand fast eine halbe Milliarde Euro sauer erwirtschafteter Steuergelder ins Ausland überwiesen, an fremde Kinder in aller Welt.

    Nun ist dieses alles kein Einzelfall und lässt unser Land immer schneller verarmen.
    Dieses ist das vorher angekündigte politische Ziel der Grünen!
    Annalena Baerbocks Äußerungen im Bundestagswahlkampf waren dann doch zu verräterisch, der Deutschland viel zu reich gewesen ist und es deshalb immer ärmer machen will.

    Und genau dieses geschieht jetzt!

    Von der grünen Deutschlandvernichterin und Umweltvergifterin Lempke, die einen weit größeren Schaden anrichtet, hört man eigentlich nicht mehr allzu viel.
    Sie blockiert offensichtlich sehr erfolgreich jede rationale und effiziente ökonomische Lösung bei den energiewirtschaftlichen Problemen.
    Bei dieser gelernten Postbotin macht sich die grünlinks-ideologische Denkblockade besonders bemerkbar.

  29. Daher meine Forderung:

    Rente mit 80!

    https://www.haz.de/lokales/hannover/arbeitsmarkt-holger-schaefer-institut-der-deutschen-wirtschaft-zur-rente-QZKAP55IRMJ3YVVDIJZFXE7YYM.html

    Wir können auf jeden Fall beobachten, dass die Erwerbsbeteiligung der Älteren in den vergangenen zehn bis 15 Jahren enorm angestiegen ist. Das ist vielleicht eine der spektakulärsten, wenn auch am wenigsten beachteten Erfolgsgeschichten auf dem deutschen Arbeitsmarkt. In einigen Altersgruppen hat sich die Erwerbsbeteiligung im Vergleich zum Stand vor 15 bis 20 Jahren verdoppelt.

    Woran liegt das?

    Das liegt an den Reformen, die zum Teil schon in den Neunzigerjahren begonnen haben. Es begann mit Reformen, die etwa den verfrühten Eintritt in das Rentenalter deutlich unattraktiver oder sogar unmöglich gemacht haben. Früher gab es noch die Altersrente für Frauen ab 60 Jahre, das wurde auf 65 angehoben. Dann gab es eine Erschwerung diverser Frühverrentungsmöglichkeiten, die Altersteilzeit ist zum Teil eingeschränkt worden. Mit den Hartz-Reformen wurde die Dauer des Bezuges von Arbeitslosengeld verkürzt. Die war vorher gerade für Ältere sehr großzügig ausgestaltet.
    Das Problem beim Fachkräftemangel ist ja, dass die Älteren, die jetzt noch im Berufsleben stehen, alsbald in Rente gehen. Das sind die geburtenstarken Jahrgänge, die Babyboomer. Mit 1,4 Millionen Personen war der 1963-er Jahrgang der stärkste. Die stehen im Moment noch voll im Saft und Erwerbsleben, gehen aber spätestens 2031 in Rente. Der Jahrgang, der sie ersetzen muss – nehmen wir an die dann 22-Jährigen –, ist nur 700.000 Personen stark, also nur halb so viel. Das ist unser demografisches Fachkräfteproblem.

    Müssten die Babyboomer arbeiten, bis sie 70 sind?

    Es wäre vernünftig, das einzuleiten. Wir wären nur dadurch in der Lage, die Arbeitskraftverluste einigermaßen abzufedern. Wir schaffen das nämlich weder durch Zuwanderung noch durch verstärkte Erwerbsbeteiligung von Frauen. Bisher stimmen mich die Zeichen dafür aus der Politik allerdings nicht sehr optimistisch.

  30. Das sind überwiegend Kinder die ihren Heimatländern leben und von denen mind. ein Elternteil in Deutschland einer Beruflichen Tätigkeit nachgeht . Ob das die polnische Krankenschwester , der spanische Produktionsarbeiter oder der rumänische Maurer ist , dann haben sie Anspruch auf Kindergeld in dem Land in dem sie arbeiten und Sozialabgaben zahlen ! Natürlich gesellen sich da auch viele Parasiten dazu wie die massenhaft scheinselbstständigen Fliesenleger usw . Das muß man noch ausnutzen , Germoney ist bald pleite und dann gibts nix mehr !

  31. Hoffentlich klappt die Zahlungsfähigkeit bald weg .
    Je schneller je besser .
    Vielleicht ist noch was zu retten.

  32. Die Südtiroler Nachrichtenseite Unser Tirol.com, ist wohl das einzige
    deutssprachige Medium im Ausland, die zbsp. unter
    Presseblick auf PI-Beiträge hinweist. Heute am 03 05 zbsp

    pi-news.net »
    Rekord: Wir überweisen 459 Mio Euro Kindergeld ins Ausland

    UT24 meint:

    Man könnte auch sagen: So viel deutsche Kinder fehlen.

    https://www.unsertirol24.com/

  33. den Satz versteh ich nicht:
    ??? Rund zwei Prozent aller Kinder, für die deutsche Behörden Zahlungen leisten, leben zudem nicht in Deutschland. ???

  34. Deutschland hat sich in erstaunlich kurzer Zeit zum Deppen- und Trottelstaat entwickelt. Ausser der AfD sehe ich keine Partei die diesen hochkarätigen Schwachsinn abstellen würde.

  35. In Deutschland leben laut Medienberichten etwa
    13 000 000 Arme, vorwiegend oder vielfach Alleinerziehende
    mit Kindern.

    Für diese ist kein Geld da, aber für irgendwelche, teils auch
    erfundene, Ableger von Fremdethnien wird das Geld mit
    vollen Händen rausgeschmissen.
    Wieso müssen wir die Folgen der Zigeuner-, Moslem- oder
    Neger-Sexsucht mit unseren mühsam erarbeiteten Steuer-
    geldern alimentieren????

    Schon dafür gehören die Verantwortlichen wegen Schädigung
    des Bundesvermögens beurteilt.

  36. Heute früh in den Nachrichten: Die Stadt habe ich nicht mehr mitbekommen, Sendung lief schon, muss aber im Westen gewesen sein. Gestern gab es dort eine Festnahme durch die Polizei und der Festgenommene ist dabei kollabiert und über die Wupper gegangen, war ein Mihigru. Kurze Zeit später unzählige deutsche Demonstranten, die, ohne überhaupt zu wissen, was das für eine Type war, demonstrierten und um den armen Migranten barmten! Allein der Begriff Migrant reicht aus, die Deutschen auf die Strasse zu treiben, wenn einem solchen ein Ungemach geschah. Diese Arschlöcher finden es völlig normal, wenn Deutschland durch solche Zahlungen ausgeplündert wird, und deshalb, nur deshalb, ist eine solche Perversion überhaupt möglich.

  37. Wir müssen dafür Sorge tragen, dass sich die Kinderschar in den Shitholes und Schurkenstaaten der Welt massiv vermehrt und damit die Bevölkerungsexplosion und Überbevölkerung garantiert ist. Ferner muss Deutschland dafür sorgen, dass die Intelligenz ausgerottet wird, die Weissen als Minderheit auf diesem Planeten geduldet sind, als Arbeitssklaven. Die sog. Elite kann zuviel Intelligenz nicht gebrauchen.

  38. Einfach zauberhaft.

    Da macht steuer- und sozialversicherungspflichtiges Arbeiten so richtig Spaß.

  39. Kieler1 3. Mai 2022 at 01:50

    Hoffentlich klappt die Zahlungsfähigkeit bald weg .
    Je schneller je besser .
    Vielleicht ist noch was zu retten.

    Bevor auch nur ein bißchen an Systemlieblingen gespart wird, verhungern und erfrieren hier Rentner.

  40. Willi Witzig 2. Mai 2022 at 21:51


    Nun ist dieses alles kein Einzelfall und lässt unser Land immer schneller verarmen.
    Dieses ist das vorher angekündigte politische Ziel der Grünen!
    Annalena Baerbocks Äußerungen im Bundestagswahlkampf waren dann doch zu verräterisch, der Deutschland viel zu reich gewesen ist und es deshalb immer ärmer machen will.

    Grün-rote Spinner in Führungspositionen kann sich nur eine reiche, saturierte, dekadente Gesellschaft leisten.

    Ein immer weiter verarmendes Deutschland wird automatisch immer rechter und am Ende vielleicht sogar extrmistisch werden.

    Da kann die rot-grüne „Elite“ noch so viel in Staatssicherheit, Überwachung und Unterdrückung investieren. Es wird ihre Position nicht auf Dauer schützen.

    Wenn ein gewisser Punkt der Lumperei, des Ersparnisdiebstahls, des Lohnbetrugs, der Teuerung und der Rentengaunerei überschritten ist, wird sogar der Schafsdeutsche zum Wolf.

    Schon heute kann ich im Gespräch mit Menschen, die früher Arbeiterverräterpartei oder Scheinchristen gewählt haben eine wachsende Verbitterung feststellen. Wenn sich das was da gärt entlädt, dann wird es lustig.

    Alles deutet darauf hin, daß den Systembonzen die Sache entglitten ist, sie können gegen dfie Inflation nichts mehr tun. Die Schulden sind atemberaubend hoch. Der einheimische und der importierte soziale Sprengstoff wird immer gefährlicher.

    …. es wird knallen.

  41. Ach, das Bisschen Kindergeld…
    Investiert lieber mal eine Postkarte samt Porto und schreibt dem „Botschafter“ der Kokaine in Bärlin, dass er sich Richtung Heymat verpi§§en soll, weil er hier täglich Unverschämtheiten gegen Deutschland absondert!
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article238517193/Olaf-Scholz-reist-wegen-Steinmeier-Ausladung-nicht-nach-Kiew-Melnyk-Beleidigte-Leberwurst.html#Comments Hier einige Kommentare aus dem Strang:(…) Thina T.vor 33 Minuten
    Wir alle sind wirklich sehr gespannt , was sich dieser sogenannte „Botschafter“ noch alles erlauben darf !
    Den Präsidenten des Landes abzuweisen , dessen Land den größten Einsatz bringt , den Kanzler „beleidigte Leberwurst“ zu titulieren, sind schon starke
    Nummern . In München mehren sich die Beschwerden der Gastronomie über die ukrainischen „Gäste“ , die in größeren Gruppen kommen , essen und dann nicht bezahlen … Man darf gespannt sein , wie es weitergeht!(…)
    Kassandra vor 6 Minuten
    (…)Von Freunden im Falle der Ukraine zu sprechen, ist sehr gewagt und weit hergeholt. Die Ukraine ist weder Freund noch Verbündeter, sondern ein Staat, der in Europa liegt, überfallen wurde, weshalb die Bevölkerung unsere Hilfe bekommt. Nicht mehr und nicht weniger. Deshalb unseren ganzen Staat und seine bisherigen Handlungen in Frage zu stellen, ist nicht zulässig,. Gestern noch hoch gepriesen, bejubelt und heute mit der Katze unterm Tisch fressen, ist unverschämt. Aber über Jahre unser Geld nehmen, ist in Ordnung?(…)
    Peter S. vor 35 Minuten
    (…)Ich habe mir „Was nun, Herr Scholz angesehen und fand die Antworten unseres Bundeskanzlers absolut logisch, vernünftig und sachlich. Die Reaktion des ukrainischen Botschafters ist dann natürlich wie üblich, grenzwertig. Immerhin kennt er den Ausdruck „beleidigte Leberwurst“ . Dieser Mann würde als Dorfbürgermeister in einem ukrainischen Dorf keinen großen Schaden anrichten, ist aber als Botschafter untragbar und wird immer unerträglicher.(…)
    Andreas W. vor 46 Minuten
    (…)Herr Melnyk ist wirklich eine Belastung für die Beziehung Deutschlands mit der Ukraine – und er schadet seinem Land erheblich damit. Den Bundeskanzler öffentlich grenzwertig zu beleidigen wird die Stimmung in Deutschland für die Ukraine nicht unbedingt verbessern. Dass man die Person Steinmeier in der Ukraine nicht besonders mag, ist nachvollziehbar, aber hier wurde nicht Steinmeier ausgeladen, sondern der Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland – diesen wesentlichen Unterschied haben die Ukrainer verkannt – die Reaktion von Olaf Scholz darauf ist konsequent und völlig richtig.(…)
    ALSO NOCHMAL: SCHREIBT DEM BOTSCHAFTER EINE POSTKARTE MIT DER EMPFEHLUNG IN DER UKRAINE GEGEN DIE BÖSEN RUSSEN ZU KÄMPFEN UND DABEI FÜR DIE BEREITS GEWÄHRTE UNTERSTÜTZUNG DURCH DEUTSCHLAND AUF DEN KNIEEN ZU DANKEN.
    Adresse der Botschaft findet Ihr im Internet, Postkarte in der Küchenschublade oder am Bahnhofskiosk, Briefmarken bei der Postagentur. Auf geht`s!
    H.R

  42. Wenn ich unter mit dem Kindergeld für zwei Kinder einen Monatslohn klarmachen könnte, dann hätte ich eine Menge davon! Natürlich nur auf dem Antrag den ich den Buntschländern hinhalte.

    Buntschland ist ein riesiges Sado Maso Studio ohne Dach. Der Buntschländer liebt es vom Rest der Welt Rumgeschubst und Beraubt zu werden. Er ist dann noch Dankbar dafür wenn er wenigstens ins Gesicht gespuckt wird.

    Ekelhaft wie Peinlich dieses Land geworden ist.
    Peter Blum

  43. Schaut Euch mal das kleine Deutschland auf der Karte an!
    https://www.gemeinsam-fuer-afrika.de/so-gross-ist-afrika-wirklich/
    Wir Deutschen wollen die Welt retten?
    Wir Deutschen wollen das Klima retten und Europa durch den Green Deal klimaneutral machen?
    Wie sollen wir Deutschen das machen?
    Etwa durch die Massenansiedlung afrikanischer und arabischer Ballastexistenzen in unserem kleinen Land?
    Alles zur Entlastung der dortigen Bevölkerungsexplosion und zur Belastung unseres Volkes?
    NEIN! UND NOCHMALS: NEIN!
    H.R

  44. Geschäftsidee Kindergeld. Wie lange noch? Wie lange noch ohrfeigen diese dreisten Politiker die produktiven Nettosteuerzahler? Wie lange noch lässt der unendlich dumme, dumme Michel sich das gefallen? Kleiner Tipp: in drei Wochen sind NRW Wahlen- wählt nochmals Eure Henker!

  45. Rheda-Wiedenbrückn (FK) – Am Samstagmorgen (30.04., 07.25 Uhr) wurde die Polizei Gütersloh über eine verletzte 28-jährige Frau an der Raiffeisenallee informiert. Den Angaben nach wurde die Frau durch einen Unbekannten +++angegriffen, als sie in ihr Fahrzeug, einen dunklen Mercedes, einsteigen wollte. Der Unbekannte habe die Frau aus Rheda-Wiedenbrück von hinten geschlagen und ihr an der Kleidung gerissen, bevor er unerkannt flüchtete. Zum Tatzeitpunkt soll er +++weiße Sneaker getragen haben…
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/polizeibericht/polizeiberichte/28-jaehrige-samstagmorgen-angegriffen.html

    Versmold (FK) – Zwischen Samstagvormittag (30.04., 11.00 Uhr) und Montagmorgen (02.05., 06.30 Uhr) haben bislang unbekannte Täter an der Sporthalle einer Grundschule an der Straße Peckeloh gewütet . Die Täter randalierten zunächst auf dem gesamten Außengelände, anschließend gelangten sie rechtswidrig in die Sporthalle. In der Sporthalle, auf dem Außengelände und auf den Spielgeräten der Kinder hinterließen sie eine +++ekelerregende Spur der Verwüstung. Darüber hinaus warfen sie eine Fensterscheibe ein und rissen einen Mülleimer aus der Fassung…
    https://www.radioguetersloh.de/nachrichten/polizeibericht/polizeiberichte/kein-spass-randale-an-der-grundschule-in-peckeloh.html

  46. Der Michel aus Buntschland zahlt doch gerne für die vielen armen Kinderchen auf dieser Welt.
    Und hier in Schland wird aus Gründen des Klimawandels von den edlen GrünInnen gerne auf Nachwuchs verzichtet.

  47. @ Mantis 2. Mai 2022 at 19:25
    „Diese Gesetze, Verordnungen, Verträge, Richtlinien und Durchführungsbestimmungen sind mit Absicht genau so und nicht anders abgefaßt worden. Es handelt sich um kein Versehen, Fehler oder Irrtum. „Dat sall so“, wie der Norddeutsche sagt.“
    ____________________________
    … ist ja nett, daß Sie meinen Kommentar in der JFO so gut finden, daß Sie ihn übernehmen; kleiner Hinweis darauf wäre nicht verkehrt gewesen.

  48. @ Mantis
    Er geht im übrigen noch weiter:
    „Deshalb fordern wir als AfD-Fraktion die Bundesregierung auf, das Kindergeld und den geplanten Kinderbonus auf die Lebenshaltungskosten vor Ort abzusenken.“
    Na, denn man tau. Selbst wenn man die Bundesregierung zum Jagen tragen müßte (wovon ich ausgehe), würde das nichts bringen. Soweit ich weiß, hat die österreichische Bundesregierung so etwas schon einmal versucht und ist damit nicht durchgekommen.
    Stopschild EU-Gerichtshof. Es geht daher nur, wenn man die Gesetze novelliert, die Verordnungen aufhebt, die Verträge kündigt und die Richtlinien mißachtet.

    Welche deutsche Regierung würde so etwas tun ????? In 100 Jahren nicht.

Comments are closed.