Wir dürfen uns nicht von verantwortungslosen Politikern wie Habeck, Scholz und Lindner in eine dritte Weltkriegsfront drängen lassen.
Wir dürfen uns nicht von verantwortungslosen Politikern wie Habeck, Scholz und Lindner in eine dritte Weltkriegsfront drängen lassen.

Von WOLFGANG HÜBNER | Etablierte Politik, Medien, Konzernmanager, das gesamte deutsche Machtkartell – sie alle trommeln und beschwören die Bürger, in den kommenden Monaten Opfer und Verzicht auf sich zu nehmen, Solidarität mit der Ukraine, mit Europa, mit dem freien Westen zu üben.

Hat uns etwa eine Naturkatastrophe heimgesucht, wollen uns Feinde militärisch überfallen, müssen wir also zusammenstehen, der Gefahr einig die Stirn bieten? Mitnichten. Was uns einzig bedroht, ist die Katastrophe einer Politik, die keine anderen Antworten und Lösungen für die Probleme unseres Volkes mehr weiß als sinnlose Militarisierung, selbstschädigende Sanktionen, astronomische Verschuldung, Geldentwertung, ideologische Energie- und Einwanderungspolitik, Angstmache und Virushysterie.

Dass nun auch noch eine anhaltende Dürre Deutschland quält, hat zwar nicht die Politik zu verantworten. Wohl aber die völlig ungenügenden Maßnahmen gegen die Klimaveränderungen, über die seit Jahren viel geredet und noch mehr Papier gedruckt wird, die aber mit tausenden von meist unspektakulären praktischen Taten gemildert, in ihren negativen Auswirkungen begrenzt werden könnten. Deshalb brauchen wir keine 100 Milliarden „Sondervermögen“ für den Kauf von US-Rüstungsgütern, sondern wir benötigen 100 Milliarden für sinnvolle Klimaanpassungsmaßnahmen. Und wir müssen weder Kiew mit Waffen beliefern noch die Ukraine finanzieren, sondern dafür sorgen, dass die langen Schlangen an den Tafeln für die Bedürftigen wieder sehr viel kürzer werden, dass nicht länger über die Rente erst ab 70 und bald 72 Jahren diskutiert wird.

Ja, wir sollten bereit sein zu Opfern, bereit zu Verzicht und auch bereit zu Solidarität, wenn es um die Verteidigung und den Ausbau einer sozialen Gesellschaft geht, wenn es um die Verteidigung einer Demokratie geht, die diesen Namen auch verdient. Und vor allem sind wir als Deutsche in besonderer Weise dazu bereit, wenn das dem Frieden im eigenen Land, in Europa und der Welt dient. Deshalb dürfen wir uns von verantwortungslosen Politikern wie Baerbock, Hofreiter, Strack-Zimmermann, aber auch Scholz oder Merz nicht in eine dritte Weltkriegsfront drängen lassen. Wir brauchen die Öffnung von Nord Stream 2 so notwendig wie die Freundschaft zu Russland und China und einer USA, die Deutschland nicht als Vasall behandelt.

Genau darum sind die ersten großen Manifestationen von Volkswiderstand in Dessau und Plauen, die beginnenden Proteste im ganzen Land, die beispielhaft gewaltfreie Aktion der Gruppe um Martin Sellner in Lubmin für die Öffnung der Gaspipeline Nord Stream 2 so viel wichtiger und wahrer als das tägliche Phrasenbombardement, dem wir ausgesetzt sind. Wir können uns wehren, wir müssen uns wehren und, wie zu hoffen ist, wir werden uns auch wehren!


Wolfgang Hübner.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite und seinen Telegram-Kanal erreichbar.

Like
Beitrag teilen:

106 KOMMENTARE

  1. Gas, Strom, Klima, Energie, frieren,……
    Alles vollkommen unwichtig,
    Unser scholzomat sagte gestern in Prag, das jetzt erstmal eine gemeinsame Raketen Abwehr aufgebaut werden muss, und die EU um weitere Pleite Länder mit sehr großem
    Geldbedarf erweitert werden muss…
    Man muss halt Prioritäten setzen.
    Der gemeine Michel kann sich derweil
    Ja warm anziehen, dicken Pullover drüber und gut ist, oder warme Gedanken machen …

  2. sie alle trommeln und beschwören die Bürger, in den kommenden Monaten Opfer und Verzicht auf sich zu nehmen, Solidarität mit der Ukraine, mit Europa, mit dem freien Westen zu üben.“
    ***************************
    Eine perfide Schwurblerei. Sie möchten nur General-Absolution, eine Genehmigung für ihr Versagen!
    Und Habeck will etwas ganz anderes. Er hat die Katze aus dem Sack gelassen mit seinem „Umbau unserer Industrie“!

  3. Herr Hübner, ich gehe mit allem mit Ihnen konform, außer mit „Klimaanpassungsmaßnahmen“.
    Das Klima kann man weder schützen noch retten. Man kann die Umwelt bewahren und schützen durch einen vernünftigen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen, was sich dann u.U. auf das Klima positiv auswirken könnte, mehr können wir nicht machen.
    Ansonsten guter Text.

  4. Deutschland 2022, viele Opfer, großer Verzicht und Einbußen,Solidarität für alle Welt nur nicht die eigenen Bürger.

    BILANZ DER ÄRA MERKEL … die Tolle Chronik!
    .
    Deutschland
    hat:.
    .
    ➡ das geringste
    private Haushaltsvermögen aller Euro-Länder
    .
    ➡ die geringsten
    Rentenansprüche EU-weit
    .
    ➡ mit die höchsten
    Steuerlasten weltweit
    .
    ➡ die höchsten Mieten,
    die wenigsten Eigenheime
    .
    ➡ die höchsten Strom-
    und Gaspreise der Welt
    .
    ➡ zuwanderungsbedingte
    überbordende Ausländerkriminalität
    .
    ➡ ökonomisch hirnrissige ideologiebasierte Energie- und Wirtschaftspolitik
    .
    ➡ gnadenlose Aufgabe
    der Kontrolle über die Landesgrenzen
    .
    ➡ Zerstörung der
    energetischen und industriellen Basis des Landes
    .
    ➡ Vernichtung der
    Sicherheit im Land
    .
    ➡ Milliarden
    Entschädigungszahlungen an Energiekonzerne wegen vorzeitigen Ausstiegs aus
    Atomkraft
    .
    ➡ Über 140 Milliarden
    Euro pro Jahr Alimentierung von knapp vier Millionen Illegalen (wenn nicht
    mehr), das sind bereits über 20% der gesamten Steuereinnahmen im
    Jahr
    .
    ➡ Duldung von
    Ausländer-/Migranten-Kriminalität
    .
    ➡ Außerkraftsetzung
    von Asylrecht und Artikel 16a GG für unkontrollierte Zuwanderung
    .
    ➡ Einwanderung und
    Allimentierung von Nichtidentifizierbaren, Islamisten, Terroristen,
    Dschihadisten
    .
    ➡ Verrottung von
    Schulen, Universitäten, Straßen, Brücken, Kitas, kurz der
    Infrastruktur
    .
    ➡ Schließen von
    Hallen-/Freibädern, Theatern, Jugendtreffs (angeblich Geldmangel)
    .
    ➡ Vernachlässigung von
    Alten, Kindern, Jugendlichen, Obdachlosen, sozial Schwachen,
    Bildung
    .
    ➡ höchste Rentner- und
    Kinderarmut
    .
    ➡ höchste Anzahl von
    Tafeln und Obdachlosen (im reichsten Land der Welt!)
    .
    ➡ höchste Anzahl von
    Bundestagsabgeordneten, höchste Diätenzahlungen
    .
    ➡ höchste Anzahl
    deutscher Opfer von „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ (BKA
    Lagebild)
    .
    ➡ Exorbitanter
    Asylbetrug mit Vielfach-Identitäten
    .
    ➡ Nichtabschiebung
    kriminellster Asylanten
    .
    ➡ Justizskandale
    (Kuschelurteile für Clan- und Bandenkriminalität, Vergewaltiger…)
    .
    ➡ Höchste Gewalt gegen
    Polizei, Rettungskräfte, Ärzte, Feuerwehr…
    .
    ➡ Tägliche
    Messerangriffe
    .
    ➡ Hunderte Millionen
    Euro Kindergeld für nichtexistierende Kinder im Ausland
    .
    ➡ Terroranschäge
    (Breitscheidplatz, Bahnhofschubser, Messer- und Axtmörder…)
    .
    ➡ Internetzensur,
    Maulkorberlass, Diffamierung, Beschimpfung und Arbeitsverbot für Kritiker ihrer
    Politik
    .
    ➡ Indoktrination,
    Manipulation, Verbote, Gleichschaltung der Medien
    .
    ➡ Spaltung der eigenen
    Partei, von Familien, Gesellschaft, Europa
    .
    ➡ Verantwortlich für
    Brexit (Migrations-Diktatur)
    .
    ➡ Schleichende
    Enteignung deutscher Sparer durch die verheerende Nullzinspolitik der
    EZB
    .
    ➡ Prekäre
    Arbeitsverhältnisse (Zeit?/Leiharbeit), Spitzenplatz bei
    Niedriglohn
    .
    ➡ Verschleudern von
    Milliarden Steuergeldern in alle Welt
    .
    ➡ höchster Anteil von
    Sozialabgaben (20,6 Prozent des Bruttoeinkommens)
    .
    ➡ Nach Abkehr von
    Kohle-/Atomverstromung keine sinnvollen und ökonomischen
    Alternativen
    .
    ➡ „Klimapaket“-Abzocke
    (u.a. Verteuerung von Diesel, Benzin, Gas, Flügen), anstehendes Verbot von
    Ölheizungen
    .
    ➡ Vernichtung
    hunderttausender Arbeitsplätze
    .
    ➡ Höchste Abwanderung
    von Fachkräften
    .
    ➡ Islamisierung des
    Landes/Islam-Appeasement
    .
    ➡ Duldung und
    Alimentierung von Linksextremismus/linker Gewalt
    .
    ➡ Milliardendefizit
    bei Krankenkasse wegen Asylantenkosten
    .
    ➡ Zwang der
    Finanzierung von Regierungspropaganda (GEZ)
    .
    ➡ Einführung
    sozialistischer Planwirtschaft/Renaissance der
    SED/DDR
    .
    ➡ Jeden Tag zwei Gruppenvergewaltigungen durch Täter mit Migrationshintergrund sowie 15 sexueller Straftaten durch Asylbewerber.
    .
    ➡ Ein zutiefst gespaltenes Land, ein Land ohne Rückgrat und ohne Courage.
    .
    ➡ Den teuersten und treusten Staatsfunk (ÖR) der Welt. Der voll auf Linie ist und Lügen verbreitet.

  5. Ich kann mich nicht daran erinnern, dieser Regierung irgendwas versprochen zu haben oder ihr irgendetwas schuldig zu sein.

  6. Wenn ich mich recht entsinne war es Höcke, der sagte dass die Coronamaßnahmen nur eine Kostprobe für mehr waren.
    Also mal schauen was jetzt auf uns zukommen wird.

  7. Deutschland am Ende. Nur noch @klimbt hält dem Deutschenhasser Habeck die Stange. Also wie Deutschland anno 1944.

  8. nicht die mama 30. August 2022 at 12:45
    Ich kann mich nicht daran erinnern, dieser Regierung irgendwas versprochen zu haben oder ihr irgendetwas schuldig zu sein.

    Das ist das Wesen westlicher Demokratien: den Plebs glauben zu machen, dass sie etwas zu entscheiden haben.

  9. Keine Opfer
    Keinen Verzicht
    Keine Solidarität

    Wir wollen unser 7 MILLIARDEN EUR gekauftes PAKET am HAFEN abholen:
    NORDSTREAM II öffnen!!!!!
    Wie bezahlt so empfangen!

    Wir haben nichts mehr zu verschenken!
    Wir sind selbst arm!!

    • CIF: cost, insurance, freight = Kosten + Versicherung + Fracht = frei Bestimmungshafen

  10. Das_Sanfte_Lamm 30. August 2022 at 12:49

    Es ist aber zugleich auch das Wesen westlicher Demokratien, dem Parlamentspöbel glauben zu machen, der Bürger liesse sich alles gefallen, würde auch nur einen Finger für dieses Pack rühren und hätte keine Möglichkeit, Sand ins Getriebe zu streuen.

  11. Welt.de, gerade über den Ticker;
    „Wirtschaftsstimmung in Eurozone trübt sich stärker ein als erwartet!“

    Danke Kanzler, die Sanktionen wirken.

  12. Nee, Herr Hübner, keinen Cent für Klimadingsbums. Das Klima kann man eh nicht ändern (Fragen’se mal ghazawat!).

    Und alle Preise runter auf Vorjahresniveau!

  13. Ich esse gerade Lachs auf Buttertoast. So lecker. Und ich bin nicht so blöd und gehe malochen für diesen Drecksstaat. Habe malochen eingestellt.

  14. Das_Sanfte_Lamm 30. August 2022 at 12:48

    Wenn ich mich recht entsinne war es Höcke, der sagte dass die Coronamaßnahmen nur eine Kostprobe für mehr waren.
    Also mal schauen was jetzt auf uns zukommen wird.

    Wieder eine sogenannte Verschwörungstheorie mehr, die sich als politische Tatsache erweist.

  15. nicht die mama 30. August 2022 at 13:01

    Wieder eine sogenannte Verschwörungstheorie mehr, die sich als politische Tatsache erweist.

    Ich für meinen Teil bin extrem gespannt was da kommen wird.

  16. AfD klettert auf 13%
    Würde mich nicht wundern, wenn die AfD jetzt jede Wochen einen Punkt zulegt.
    Ab 20-25% wird’s für die Altparteien schwierig.

    Die Macht fällt der AfD wie ein reifer Apfel in den Schoß, oder eben gar nicht.
    Die Hitzköpfe in der AfD sollten gelernt haben, dass jede unüberlegte Aktion, jedes unüberlegte Wort nach hinten losgeht, solange man nicht die Medien kontrolliert.
    Deßhalb AfD, ruhige Sacharbeit, keine Ängste schüren, keine Aktionen und Provokationen, ruhig und sachlich euere Standpunkte vortragen.
    Nur so könnt ihr reüssieren, ohne angreifbar zu sein.
    Die Altparteien machen so viele Fehler, sind so dumm und abgehoben, ihr könnt einfach abwarten.

  17. Deutschlands linkslastige Presse bejubelt den millionenfachen Rechtsbruch von Frau Merkel und sieht Deutschland auf dem guten Weg….

    Deutschland geht mit den Grünen Faschos direkt in den Kommunismus

    Lest diesen Dreck auf focus

    https://focus.de/137226795

  18. Solidarität, wo bin ich hier? Was soll dieser sozialistische Kampfbegriff, der nichts anderes bedeutet als das es den Bonzen gut geht und dem Bürger schlecht, andauernd in den Medien? Wo ist denn die Solidarität wenn man Sie mal braucht, etwa weil Du um Ahrtal wohnst?

    Die zur Mode gewordenen EIDBRÜCHE der Regierung und der sozialistischen Diktate eines Ahnungslosen aus dem Wirtschaftsministerium sind URSACHE für die Not der Menschen in Deutschland. Es wird Zeit das die FDP diese Koalition des Grauens endlich verlässt und Neuwahlen die Demokratie retten. Denn genau diese ist in Gefahr, weil Extremisten die Regierung gekapert haben und den Partykreuzer Buntschland direkt auf den Eisberg zusteuern. Wenn vor meinen Augen ein grünsozialistischer Putsch die Demokratie zerstört soll ich die Schnauze halten? Könnt Ihr vergessen, ich lebe nicht in der

    Buntschland SR, Teilrepublik der EUDSSR, in der die alleinige Schuld für die gesamte Energie und Kostenmisere nicht bei „Putin“ sondern bei den grünen Hetzern liegt!

  19. Das_Sanfte_Lamm 30. August 2022 at 12:48
    Wenn ich mich recht entsinne war es Höcke, der sagte dass die Coronamaßnahmen nur eine Kostprobe für mehr waren.
    Also mal schauen was jetzt auf uns zukommen wird.

    ————————–

    Was da noch auf uns zukommt, möchte ich gar nicht wissen. Ich weiß nur, dass die Aussage von Höcke wieder einmal zeigt, was für ein kompetenter Politiker dieser Mann ist! Es wird Zeit, dass er mehr Verantwortung übernimmt – und dass Scholz endlich abdankt!!

  20. Trottellandgeschädigter 30. August 2022 at 13:03

    Böhmermann, einfach mal die Fr… halten.

    Aber auch:

    Umbenennung der „Schloßapotheke“ in „Christian’s Apotheke“ (neuer Besitzer) – erinnert auch irgendwie an 1984.

  21. Das_Sanfte_Lamm 30. August 2022 at 13:05

    Ich auch, obwohl ich mir recht sicher bin, dass, je nach Energieversorgungslage und Demonstrationsaufkommen, Ausgangssperren und Kontaktverbote zum Repertoire gehören werden.

  22. Neuwahlen!

    Dann:

    Grüne 5%
    SPD 5%
    CDU 5%
    FDP 5%
    Linke 5%
    AFD 75 %

    Mit einer AFD Mehrheit könnte man Deutschland noch retten, ansonsten wird das Land in den nächsten Jahren zum verarmten, kaputten, multikulturellen, multikriminellen Bürgerkriegsland mutieren!

  23. Trottellandgeschaedigter 30. August 2022 at 13:03

    Mmmuuuaaahahahaaa…

    Jetzt dreht Bömmelmann vollends durch.

  24. The Thruth
    Genau, das Durchhalten um jeden Preis hat noch einmal so viel Menschenleben
    Gekostet wie die 5 Jahre zuvor.
    Ich bin Mal gespannt, wie die Hampel Koalitionsionaere auf die kommenden
    Kältetoten reagieren werden,
    Bei welcher Zahl sie von ihrem Kurs abgehen werden, oder eben gar nicht.

  25. nnicht die mama 30. August 2022 at 13:18

    Ich auch, obwohl ich mir recht sicher bin, dass, je nach Energieversorgungslage und Demonstrationsaufkommen, Ausgangssperren und Kontaktverbote zum Repertoire gehören werden.

    Warten wir ab.
    Durch das bereits lange vor Corona begonnene Kneipen- und Clubsterben veröden die Ballungsräume und Städte ohnehin mehr und mehr, so dass das klassische „Ausgehen“ nicht mehr stattfindet – so kann man sich das „Kontaktverbot“ fast schon sparen.

  26. @jeanette
    Wir haben nichts mehr zu verschenken!
    Wir sind selbst arm!!
    *****************
    Was ich da so immer in den prall gefüllten Biergärten mitbekomme ist das alles andere als „arm“. Interessant auch die Gespräche, die um aktuelle Probleme einen großen, einen ganz großen sogar, Bogen machen. Und durch das Unwissen der Bevölkerung zB auf medizinischem oder finanziellen Gebiet wird gerade jede Menge verschenkt.
    Und die Propaganda suggeriert uns tagtäglich , daß wir uns noch ganz, ganz viel leisten können. Zum Beispiel Einwanderung in unsere Sozialsysteme.
    Nur unser Gesundheitssystem droht einfach immer wieder überlastet zu werden.

  27. erich-m
    30. August 2022 at 13:08

    AfD klettert auf 13%
    Würde mich nicht wundern, wenn die AfD jetzt jede Wochen einen Punkt …..

    xxxxxxxx

    Hahahaha

    Seid doch nicht total naiv, glaubt ihr wirklich einer aus der AfD möchte diesen kommunistischen Saustall regieren? Mann Mann wie naiv, alle Staatssekretäre die nicht entlassen werden können da Beamtenstatus werden gegen alle kämpfen die Deutschland noch retten wollen….dieses Land ist politisch/regierungstechnisch total links versifft und nicht mehr zu retten

  28. Kulturhistoriker 30. August 2022 at 13:14
    Umbenennung der „Schloßapotheke“ in „Christian’s Apotheke“ (neuer Besitzer) – erinnert auch irgendwie an 1984.“
    ****************************
    Das wird nicht lange halten und aus Christian´s Apotheke muß kultursensibel eine „Ali´s Friedens Apotheke“ werden.

  29. Wir wollen….. wer will eigendlich was, die paar Hanseln, die auf der SStraße rum laufen etwa?
    Mensch Leute, der Staatsfunk mit samt den Lügenmedien wird weitermachen wie bisher.
    Der Michel wird das koruppte System wieter finazieren müssen, weil die Mehrheit der Wähler das so will basta.

  30. ….und das sage nicht nur ich sondern viele Geschäftsführer von vielen Mittelstandsfirmen unter vorgehaltener Hand,

    Game over, was jetzt kommt ist st6eo by step der Untergang

  31. hhr 30. August 2022 at 13:28

    @jeanette
    Wir haben nichts mehr zu verschenken!
    Wir sind selbst arm!!
    *****************
    Was ich da so immer in den prall gefüllten Biergärten mitbekomme ist das alles andere als „arm“.

    Die Armut und das Elend in Deutschland sieht man nicht in den Biergärten, auf Sylt in Timmendorf oder am Starnberger See …
    Der Spalt und die Kluft zwischen arm und reich wird ständig größer.

  32. erich-m 30. August 2022 at 13:08
    Deßhalb AfD, ruhige Sacharbeit, keine Ängste schüren, keine Aktionen und Provokationen, ….“
    **************************
    Tut mir leid, das ist graue Theorie! Jeder Redebeitrag im BT ist Provokation oder wird von den Altparteien so beschmiert. Wenn die „ruhige Sacharbeit“ ungeheuerliche Wahrheiten benennt , Lügen aufdeckt , dann kann das nur Ängste schüren oder eben zu einer Provokation werden. Nein, wehren sollte man sich schon dürfen. Es liegt ja an der Gegenseite wie man „ruhige Sacharbeit“ auffaßt. Nur bis das der mündige Bürger kapiert vergehen Äonen.

  33. „Schenkt man den Worten einiger Politiker Glauben, entsteht gerade ein neues Deutschland. Doch die neu entdeckte Aufgeschlossenheit für den Wandel ist nicht allein Putins Verdienst. Schon seit Jahren stieg der öffentliche Druck.

    Ein Großteil des deutschen Fortschritts der letzten Jahrzehnte ist auf die konsequente politische Linie des Landes zurückzuführen. …“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/analyse-unseres-partnerportals-economist-ein-neues-deutschland-entsteht-fuer-putin-kann-das-bedauerlich-enden_id_137226795.html

    Es hat etwas faszinierendes, in das Gesicht des Wahnsinns zu blicken, ähnlich wie bei einem Abgrund.

  34. Mattes 30. August 2022 at 13:45
    „Schenkt man den Worten einiger Politiker Glauben, entsteht gerade ein neues Deutschland.
    […]2

    Entschlüsselt man diese Aussage, heißt dass, Deutschland soll jetzt endgültig verschwinden.

  35. Kulturhistoriker 30. August 2022 at 12:58
    Nee, Herr Hübner, keinen Cent für Klimadingsbums. Das Klima kann man eh nicht ändern (Fragen’se mal ghazawat!).

    Und alle Preise runter auf Vorjahresniveau!
    ————————————————————

    Zustimmung. Und dafür hat die Regierung doch zu sorgen. Oder sehe ich das…vermutlich…zu naiv?

  36. lorbas
    Die Armut und das Elend in Deutschland sieht man nicht in den Biergärten, auf Sylt in Timmendorf oder am Starnberger See …“
    **********************
    Ach?! Wo „sieht“ man Elend? Timmendorf, Sylt, Starnbergersee, Biergärten sind also immer prall gefüllt? Diese Theorie der Armut kannte ich bis dato noch nicht.

  37. hhr 30. August 2022 at 13:45
    erich-m 30. August 2022 at 13:08
    Deßhalb AfD, ruhige Sacharbeit, keine Ängste schüren, keine Aktionen und Provokationen, ….“
    **************************
    Nun, die haudrauf Aktionen mit den entsprechenden Wahlergebnissen der letzten Jahre geben mir recht.

    Spielen sie Klavier?
    Nein, sonst wüssten sie was ein contra-intuitives System ist.
    D. h., bei Klavierspielen ist fast immer das Gegenteil von dem richtig, was sie Intuitiv für richtig halten würden.
    In der Politik ist es genauso.
    Merkel konnte sich nur so lange halten, weil je mehr auf sie einschlugen, um so mehr hat das System hinter ihr gestanden.

  38. erich-m 30. August 2022 at 13:08
    AfD klettert auf 13%
    Würde mich nicht wundern, wenn die AfD jetzt jede Wochen einen Punkt zulegt.
    Ab 20-25% wird’s für die Altparteien schwierig.

    Die Macht fällt der AfD wie ein reifer Apfel in den Schoß, oder eben gar nicht.
    —————————————————–
    Ich tippe wie schon seit 205? auf letzteres.

  39. The_Truth 30. August 2022 at 13:00
    Ich esse gerade Lachs auf Buttertoast. So lecker. Und ich bin nicht so blöd und gehe malochen für diesen Drecksstaat. Habe malochen eingestellt.
    …………………………………………
    lol
    Lass es Dir schmecken.
    Ab Herbst gibt es nur noch Kakkerlakken aus eigener Zucht.

  40. hhr 30. August 2022 at 13:28
    @jeanette
    Wir haben nichts mehr zu verschenken!
    Wir sind selbst arm!!
    *****************
    Was ich da so immer in den prall gefüllten Biergärten mitbekomme ist das alles andere als „arm“.
    —————————————————————————–

    Auch ein guter Beitrag, auch wenn da jeder seine eigenen Erfahrungen hat. Ich wohne in einem Gebiet, was sich „Altstadt“ nennt. War ehemals eine ruhige Gegend.

    Nun Jazz am Sonntag, musikalische Veranstaltungen zum Feierabend und sonstige noch und nöcher. Immer gut besucht. Der Italiener mit der Pizzeria…nun auch ein weiteres Lokal…kann es sich offenbar leisten, die Pizzeria immer mal ein paar Tage geschlossen zu lassen. Das andere Lokal brummt ja wohl.

  41. hhr 30. August 2022 at 14:05
    Ach?! Wo „sieht“ man Elend? Timmendorf, Sylt, Starnbergersee, Biergärten sind also immer prall gefüllt? Diese Theorie der Armut kannte ich bis dato noch nicht.


    Ich verstehe Ihren Post nicht. Was hat das mit einer Theorie der Armut zu tun. Es ist doch tatsächlich so, das wenn man etwas mehr verdient als andere und vielleicht etwas schöner wohnt, man von allen anderen nicht viel mitbekommt. Wenn Sie im frankfurter Speckgürtel wohnen, bekommen Sie von den Problemen im Bahnhofsviertel nichts mit. Da liegt das Problem. Für viele Leute gibt es kein Problem, weil sie es nicht sehen. Man muss es aber sichtbar machen. Aber ich habe keine große Hoffnung…

  42. hhr 30. August 2022 at 13:45

    erich-m 30. August 2022 at 13:08
    Deßhalb AfD, ruhige Sacharbeit, keine Ängste schüren, keine Aktionen und Provokationen, ….“
    **************************
    Nur bis das der mündige Bürger kapiert vergehen Äonen.
    ——————————–
    Die AfD muss da gar nichts tun, denn die Nebenkostenabrechnungen, die Stromabrechnungen, der leere Geldbeutel nach dem Einkauf oder Tanken machen die 1000x besser als jedes Wort oder jede kindische Aktion.

  43. Von meiner Seite aus nichts dergleichen. Vor allem keine Solidarität, dies ist etwas, was man nicht erzwingt, sondern sich verdient. Und die Entscheidung darüber, wem meine Solidarität gilt, treffe ausschließlich ich und sicher nicht Politdarsteller, Managerdarsteller, oder die übrigen Menschendarsteller. Solidarität mit Schmarotzern ist von meiner Seite grundsätzlich nicht möglich.

  44. Ich bin weder der Ukraine noch sonst irgendeinem Land zu etwas verpflichtet. Ich bin für Hilfe für Bürger, welche unschuldig in Not geraten sind. Diese Hilfen beschränken sich aber. Aus Solidarität die eigene Wirtschaft oder Existenz zu opfern ist kompletter Blödsinn. Kein anderes Land würde das für Deutschland machen.
    Wir sind eine Kolonie der Amerikaner. Aus diesem Grund werden wir von den USA für ihre Grossmachtgelüste samt Kriegstreiberei benutzt. Da dürfen wir nicht mitspielen. Wenn die anglo-amerikanische Finanzmafia einen Krieg mit Russland will, dann sollen sie das selber auskämpfen und nicht friedliche Länder da mithineinziehen.
    Fürs Klima ist am meisten getan durch Aufforstung der Wälder und Renaturierung der Moore.

  45. @ Das_Sanfte_Lamm 30. August 2022 at 14:01

    Wenn man diesen Übersetzungsoperator medialer und politischer Botschaften einmal verinnerlicht hat, liest sich das quasi simultan schon so. Aber der Artikel ist ein highlight seiner Art, Sie müssen mal weiterlesen.

    Ich bin auch gespannt, was das alles werden soll. Es ist nichts lokal Beschränktes und eine Rückkehr zum status quo antes ist utopisch. Das Bitterste ist und bleibt die Demographie, alles andere könnte man wieder richten. Ob die Lenker das mit den Finanzen, Märkten und Rohstoffen noch im Griff haben, kann man bezweifeln. Ich denke, das hat sich verselbständigt. Aber hinter der gewaltsamen Änderung der Demographie der westlichen Staaten seht mMn eine teuflische Absicht.

  46. Es rufen wieder reiche mit viel Vermögen / Einkommen zum Verzicht auf. Besonders ärmere Deutsche sollen verzichten. Ich bin dagegen. Wer genug hat, kann auch mal verzichten.

  47. Taurus1927 30. August 2022 at 14:07
    erich-m 30. August 2022 at 13:08
    Die Macht fällt der AfD wie ein reifer Apfel in den Schoß, oder eben gar nicht.
    —————————————————–
    Ich tippe wie schon seit 205? auf letzteres.
    ————————————–
    Nun, dann ist das eben so.
    Dann hat das Volk eben sein Schicksal selbst gewählt und muss die Konsequenzen tragen.
    Aber nur Mut, die übernatürlich lange Phase von 75 Jahre Frieden und Demokratie haben eben auch ihren Preis, der wurde uns nur nie gennant.
    Die große Bereinigung kommt, wenn nicht heute dann eben später.
    Ob es dann besser wird glaube ich nicht, es wird aber gewiss Anders sein.

  48. @pro afd fan 30. August 2022 at 14:22

    Souverän ist die BRD nicht. Man kann es seit einiger Zeit sehen. Amerika bestimmt über unsere Energieversorgung. Dabei geht den Amis NS2 nichts an, da das Projekt in Europa läuft. Was bilden die sich ein?

  49. Warten wir es ab ! Am 9. Oktober sind Landtagswahlen in Niedersachsen. Nehmen wir mal an, die AfD + BASIS würden zusammen 40 % bekommen, sähe die Welt anschliessend anders aus, aber mehr als 90 % werden den Blockparteien wieder das Vertrauen aussprechen und das heisst: „Weiter so!“ und „Mehr davon!“

    Auf die Blödheit des deutschen Doofmichels ist felsenfest Verlass !

  50. Ich werden gar nichts tun,ich kann es mir aber auch leisten.
    Jeder der aus freiwilligen Gründen,Verzicht übt, stützt damit
    den Kurs dieser Politverbrecher.
    Für die,die es sich nicht leisten können,die eh zuwenig zum Leben,
    und zuviel zum Sterben haben,wie der Volksmund sagt,sind natürlich
    gezwungen zu Sparen und auf Almosen zu warten,was ja nicht
    bedeutet,daß sie nicht an Demos teilnehmen sollten
    Wir sollen immer alles für andere spenden,bezahlen,usw.,
    dem muss ein Ende gesetzt werden. Wir,das Volk,vor allem die
    Alten,und Rentenarmutsempfänger,die Behinderten,sie alle haben
    eher einen wohlbegründeten Anspruch auf finanzielle Unterstützung,als
    so n Wirtschaftsflüchtling, der sich hier ins gemachte Nest setzen will.
    Ich habe mich entschlossen,jeden Monat Futter,für ältere Katzen zu spenden.
    Das kommt den Tieren zu Gute,und denen,die sich an ihren Tieren erfreuen können,
    um nicht gänzlich zu vereinsamen.
    Deutschland kann und wird nicht die Welt retten,wir sind bald an dem
    Punkt angelangt,wo man uns retten muss,und dann wird niemand kommen !

  51. erich-m 30. August 2022 at 14:16
    Die AfD muss da gar nichts tun, denn die Nebenkostenabrechnungen, die Stromabrechnungen, der leere Geldbeutel nach dem Einkauf oder Tanken machen die 1000x besser als jedes Wort oder jede kindische Aktion.“
    ***********************************
    Glauben Sie? Meine Erfahrung und diverse Gespräche haben mir gezeigt, daß der mündige Bürger NICHT den Schluß von a auf a+1 beherrscht. Klassische Antwort: ja, was sollen wir denn machen?! Wer soll denn sonst regieren?! Die anderen sind doch auch nicht besser. “
    PS: das mit dem Klavierspielen , da wäre ich mir an Ihrer Stelle nicht so sicher.

  52. Haremhab 30. August 2022 at 14:26
    Bei aller berechtigter Kritik an den Amis, wir haben es doch selbst verbockt. Nicht die Amis haben die Regierung gewählt und die davor auch nicht. Das dumme Volk hat es getan. Immer und immer wieder. Dafür kann der Ami nun wirklich nichts. Und was Nordstream 2 angeht, muss ich ja gestehen, war ich immer sehr sehr skeptisch und gewiss kein Fan. Ich fand die Idee der Rauten-Kanzlerin sich zu nahezu 100% abhängig von einem Gaslieferanten zu machen, mit Verlaub, ziemlich dämlich. Das würde ich als Unternehmer nicht machen. Man hätte sich auch viel früher um Alternativen kümmern müssen. Viele Lieferanten, alles auf viele Schultern verteilen. Was passiert denn bei einer nahezu 100%igen Abhängigkeit? Der Lieferant bestimmt den Preis und man ist völlig Abhängig. Daher war ich immer dagegen ausschließlich auf Nordstream zu setzen. Das macht keinen Sinn, wenn man dieses Land und diese Menschen liebt.

  53. DerFrobi 30. August 2022 at 14:14
    Es ist doch tatsächlich so, das wenn man etwas mehr verdient als andere und vielleicht etwas schöner wohnt, man von allen anderen nicht viel mitbekommt.“
    *******************************
    Bekanntlich wird der Starnbergersee NICHT von Starnbergern überschwemmt, Timmendorf NICHT von Timmendorfern und da Biergärten immer noch selten sind kommen auch dorthin nur Leute von weiter weg. Trotzdem sind diese Locations prall gefüllt. Die aus Armut und Elend waren also schon vorher NICHT am Starnbergersee, Timmendiorfer Strand usw. . Lorbas hat also , meiner Meinung nach, Fake news verbreitet, was ich mir humorvoll mit „Theorie der Armut “ zu bezeichnen erlaubte.

  54. hhr 30. August 2022 at 14:31
    erich-m 30. August 2022 at 14:16
    Die AfD muss da gar nichts tun, denn die Nebenkostenabrechnungen, die Stromabrechnungen, der leere Geldbeutel nach dem Einkauf oder Tanken machen die 1000x besser als jedes Wort oder jede kindische Aktion.“
    ***********************************
    Glauben Sie?
    ————————————
    Tun Sie, was sie glauben, tun zu müssen.
    Jeder Rat ist heute sowieso in den Wind gesprochen!

  55. hhr 30. August 2022 at 14:38
    Bekanntlich wird der Starnbergersee NICHT von Starnbergern überschwemmt, Timmendorf NICHT von Timmendorfern und da Biergärten immer noch selten sind kommen auch dorthin nur Leute von weiter weg. Trotzdem sind diese Locations prall gefüllt. Die aus Armut und Elend waren also schon vorher NICHT am Starnbergersee, Timmendiorfer Strand usw. . Lorbas hat also , meiner Meinung nach, Fake news verbreitet, was ich mir humorvoll mit „Theorie der Armut “ zu bezeichnen erlaubte.

    Ja, genau das ist es ja. Es gibt Parallelwelten. Das meinte Lorbas doch aber auch. Zumindest habe ich ihn so verstanden.

  56. Wie immer – ich kann den Ausführungen von Herrn Hübner uneingeschränkt zustimmen.
    Allerdings, wenn Herr Hübner der Hoffnung Ausdruck verleiht, indem er ausführt, „Wir können uns wehren, wir müssen uns wehren und, wie zu hoffen ist, wir werden uns auch wehren!“, so zeigt, da Proteste aus den neuen Bundesländern kommen, wie angepasst/manipuliert/gehirngewaschen die Menschen in den Westbundesländern sind; jedenfalls aus dieser Region darf man nicht darauf hoffen, dass irgendjemand bereit ist seine Bürger- und Menschenrechte in Anspruch zu nehmen. Das Politkartell hat ja schon vorsorglich mit massiven Maßnahmen gegen solche „Querulanten“, solche Demokratieverächter, gedroht!

  57. „Platte Reifen: Radikale Klimaaktivisten lassen die Luft aus SUV-Rädern“
    HAhttps://www.kn-online.de/panorama/platte-reifen-radikale-klimaaktivisten-bestrafen-suv-fahrer-W3AA6AYBNFFXDAARRU2IP25QCI.html

    „Die Protestform hat aber noch einen anderen Vorteil:
    Die Konsequenzen für das reine Luftablassen von Reifen sind überschaubar.
    Ganz anders, als wenn die Beteiligten in ein Autohaus einbrechen oder die
    Produktion eines Autokonzerns lahmlegen würden, sagt Volk.
    Bei der SUV-Sabotage befinden sich die Aktivistinnen und Aktivisten
    rein rechtlich in einer Grauzone – ganz ähnlich übrigens
    wie die „Letzte Generation“ mit ihren Straßenblockaden.

    „Ob das Herauslassen der Luft aus einem PKW eine Sachbeschädigung darstellt,
    ist umstritten und kommt auf die konkreten Umstände an“

    Das ist keine Rechtsprechung im Namen des Volkes.
    Das Volk hat kein Recht auf Anwendung seines Rechtsempfinden.
    Das Rechtesempfinden wird von Nicht-Volksteilen geschrieben und aufgezwungen.
    Zwangsrecht wird als Volksrecht deklariert. Nicht mehr mein Recht.

  58. pro afd fan 30. August 2022 at 14:22
    Ich bin weder der Ukraine noch sonst irgendeinem Land zu etwas verpflichtet.“
    ********************
    Absolut richtig! Was sich hier bei den entsprechenden Regierungen eingebürgert hat ist die Methode Obamas und jetzt Bidens (beide „Democrats“) sich um andere Länder mehr als das eigene zu kümmern. Man denke nur an das verhängnisvolle Abkommen mit Iran, Unterstützung der Palästinenser am letzten Arbeitstag Obamas, und die bejubelte Umsetzung des für USA desaströsen Pariser Klimaprotokolls.

  59. @DerFrobi 30. August 2022 at 14:37

    Amis waren immer gegen den Bau von NS2. Deswegen hatten die im Parlament auch mal einen Termin. Unsere Regierung hat zum Ende auch eine Schuld.

  60. Bei Argumenten gibt es Gegenargumente.
    Das ist mühsam.

    Bei „Solidarisch“ ist es einfacher:
    Die GUTEN wissen Bescheid und sagen, wer unsere Solidarität verdient hat.
    Wer sich daran hält, gehört dann selbestverständlich auch zu den GUTEN.
    Und wer will nicht zu den GUTEN gehören???
    Außerdem ist das förderlich für die Karriere.

    Wer sich dem GUTEN widersetzt, ist ja offensichtlich ein BÖSER.
    BÖSE sind eine minderwertige RASSE
    und müssen im Gulag von den GUTEN wieder auf den linke Bahn gebracht werden.
    ..

  61. Haremhab 30. August 2022 at 14:48
    Amis waren immer gegen den Bau von NS2. Deswegen hatten die im Parlament auch mal einen Termin. Unsere Regierung hat zum Ende auch eine Schuld.

    Natürlich waren die dagegen, aus ganz eigenen Interessen. Das ist klar. Aber verbockt hat es unsere Regierung. Was hätte denn dagegen gesprochen sowohl mit den Amis, als auch den Russen und den Finnen etc. Abkommen über die Gaslieferungen zu schließen. Dann wäre man viel breiter aufgestellt gewesen. Es gibt keine gute Abhängigkeit, weder von den Amis noch von den Russen. Wir sollten uns hier um uns und unser Wohl kümmern. Denn genau das machen sowohl die Amis als auch die Russen.

  62. T.Acheles 30. August 2022 at 14:49
    Die GUTEN wissen Bescheid und sagen, wer unsere Solidarität verdient hat.

    Die meisten wären ja auch überfordert mit solch schwierigen Entscheidungen.
    Da überlässt man die Auswahl doch gerne den Experten.
    Und der ÖRRotfunk ist so freundlich, immer die passenden Experten ein zuladen, damit wir informiert sind und nichts falsch machen
    und uns womöglich mit den FALSCHEN (also BÖSEN) solidarisieren!
    Nicht auszudenken!
    Das muss unbedingt verhindert werden!

  63. „Opfer“, „Verzicht“, „Solidarität“

    sind Begriffe aus der kommunistischen Propaganda-Maschine, um das Volk zu manipulieren und zu entmündigen.

    Wir sollten dahinter schauen, hinterfragen
    Wer bestimmt, zu wem wir „solidarisch“ sein sollen (und zu wem nicht) ?
    Welche wirklichen Ziele stehen dahinter?

    BEISPIEL Solidarität „Schutzsuchende“
    Von Linksextremen wird „Solidarität“ mit „Schutzsuchenden“ eingefordert.
    Aber statistisch ist hohe Kriminalitätsquote und hohe H4-Quote von diesen „Schutzsuchenden“ bekannt.
    Was ist mit der „Solidarität“ mit den (häufig deutschen, weißen, nicht-Kopftuch-Tragenden) Opfern dieser Kriminalität (Vergewaltigung, Mord, …) und „Solidarität“ mit den BrottoSteuerZahlern, die die H4-Beiträge erwirtschaften?
    Wenn wir Gelder zur Linderung von weltweiten Leid ausgeben wollen (Entwicklungshilfe), dann ist es sehr viel effektiver, vor Ort zu helfen.
    Warum wird das kategorisch ausgeschlossen?
    Offensichtlich geht es den Kommunisten also nicht um die „Schutzsuchenden“, auch nicht darum, das Leid in der Welt zu lindern, sondern die Kommunisten missbrauchen die „Schutzsuchenden“ für ihre linksextremen Ziele.

    BEISPIEL Solidarität mit Vermietern,
    die bei den Horror-Heizkosten in Vorleistung gehen müssen und voraussichtlich auf einem großen Teil sitzen bleiben werden.
    Dröhnendes Schweigen bei den Linksextremen.
    Vermieter sollen ja auch enteignet werden (besser: erschossen, RedHolocaust100Mio)…

    Wenn Kommunisten von „Solidarität“, „Opfer“, „Verzicht“ … reden geht es also
    NICHT um „Solidarität“, „Opfer“, „Verzicht“ an sich.
    Diese Begriffe sind Methode zur Manipulation und Entmündigen des Volkes und um Erreichen der kommunistischen Ziele.

  64. DerFrobi 30. August 2022 at 14:42
    Ja, genau das ist es ja. Es gibt Parallelwelten.“
    **************************
    Dann ist es doch seltsam, daß diese „Parallelwelten“ immer noch nichts von Armut und Elend mitbekommen. Dh. diese „Parallelwelten“ scheinen mächtig groß und mit ganz schön Reserven ausgestattet zu sein. Ich denke eher es IST schon bei ihnen angekommen, nur spielt für sie noch das Orchester auf der Titanic und sie wollen sich damit bis die Entwicklungen bei ihnen die Tür eintreten noch eine heile Welt vorspiegeln.
    Kurz: von Armut und Elend sehe ich bisher noch nichts… außer zB. auf den Seiten der Impfopfer.
    impfopfer.info

  65. Merkel hatte bereits in ihren Anfangsjahren vom Bush Clan einen amerikanischen Berater, Geffrey Gedmin, als „Berater“ zu Seite gestellt bekommen, damit der Vasall Deutschland weiter zuverlässig die Sache der Globalisten vertrat. Das hat sie immer brav getan, darauf beruhte ihre Macht, die zu ihrer langen Amtszeit führte. Der Staatsrechtler Carl Schmitt sagte: „Deutschland ist die Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft“. Deutschlands Politiker haben seit 1945 nie mehr Deutsche Interessen vertreten (dürfen). Seit Merkel und den Grünen sind sie aber mit Sicherheit nicht mehr zum Verrat gezwungen, sie hassen Deutschland und arbeiten freudig gegen das verhassten Volk. Jetzt ist das Endstadium, das wird wohl niemand mehr kippen. Was nun geschieht ist nur der Wettlauf der Verräter mit der Zeit, um die Deutschen endgültig fertig zu machen. Sie wollen nicht in Gefahr geraten, dass das Volk zu früh aufwacht und es mit letzter Kraft den Verrätern heimzahlen kann, ehe sie sich mit ihrem Judaslohn absetzen können. Wenn wir hungern und frieren, dann für die Globalisten. Wenn wir nicht alle aufwachen, dann sterben wir für sie. Und ihre Handlanger werden sich aus dem Desaster in ihre Refugien, wo auch immer, retten. Nur das ihnen hörige und jeden Rettungsversuch bekämpfende idiotische Fußvolk ohne die Mittel abzuhauen wird mit uns untergehen.

  66. hhr 30. August 2022 at 14:57
    Dann ist es doch seltsam, daß diese „Parallelwelten“ immer noch nichts von Armut und Elend mitbekommen. Dh. diese „Parallelwelten“ scheinen mächtig groß und mit ganz schön Reserven ausgestattet zu sein. Ich denke eher es IST schon bei ihnen angekommen, nur spielt für sie noch das Orchester auf der Titanic und sie wollen sich damit bis die Entwicklungen bei ihnen die Tür eintreten noch eine heile Welt vorspiegeln.

    Es mag bestimmt einige geben, die es nicht sehen wollen. Es gibt aber bestimmt auch einige, die es gar nicht sehen, weil es sie einfach nicht betrifft. Fahren Sie weniger Auto weil das Benzin teurer wird? Ich ehrlich gesagt nicht. Mir geht es sehr gut, keine Frage, aber ich weiß wo ich herkomme und weiß das Teile meiner Familie nicht mit Geld gesegnet sind, daher habe ich einen Bezug dazu. Meine Nachbarn haben keinen Bezug dazu. Und dann kommen noch die Leute dazu, die ja auch noch gerne verzichten: für den Weltfrieden, gegen Putin, für einen Milliardär in der Ukraine, gegen den Klimawandel, ach einfach für eine bessere Welt. Die werden auch immer weiter machen und sich im Winter einfach drei Pullover anziehen und immer noch an das Gute glauben.

  67. Das_Sanfte_Lamm 30. August 2022 at 12:48

    Wenn ich mich recht entsinne war es Höcke, der sagte dass die Coronamaßnahmen nur eine Kostprobe für mehr waren.
    Also mal schauen was jetzt auf uns zukommen wird.

    Im WDR3 wurde heute schon mal wieder Panik vor der „Klimakatastrophe“ geschürt.

  68. Ich verstehe ja, dass die AfD wie auch die Linkspartei hofft, aus der Krise ihren Nutzen zu ziehen. Das ist ischer bedingt möglich, wenn auch nur in Ostdeutschland. Manche hier träumen sogar von einem Volksaufstand, als wenn die Inflation dadurch gerimnger wäre. Aucvh die AfD hat dafür kein Rezept und nur Stammtischparolen. Wenn die AfD meint, sie könne die Interessen Putins vertreten und dafür Bürger gewinnen, wird sie sich schwer täuschen. Putin stört den Frieden in Europa und überfällt seine Nachbarn. Das schliesst eine Frundschaft mit Putin völlig aus. Mit Despoten macht man sich als Demokrat nicht gemein.
    Putin ist ein Zwerg, der Riese spielt. Man wird ihn in der Ukraine auch mit deutschen Waffen auf den Boden der Realität bringen.

  69. Diese linken Chaoten werden erst wach, wenn im Westen protestiert wird. Alles andere läuft unter rechtsradikal. Die Menschen im Westen haben die Verantwortung, auf die Strasse zu gehen. Wenn das nicht passiert, muss Opfer bringen. Wer das nicht will, wird geopfert.
    Zum empfundenen Klimawandel bezweifele ich ganz stark, ob eine oder zwei Generation Menschen überhaupt einen Klimawandel wahrnehmen können. Wir hatten beispielsweise 1911 einen extremen Sommer, der das übertraf, was wir gerade erleben. 47 Tage extreme Temperaturen um die 40 Grad. Kartoffel, Mais, Rübenernten fielen aus. Wenn’s im Norden bei 18 Grad regnet, und im Süden herrschen 35 Grad, dann haben wir keinen Klimawandel, sondern eine Wetterlage. Das ist nichts neues. Früher wurde sowas erforscht, so wurde „El Ninjo“ bekannt. Heute glaubt die Jugend, das Ende stünde bevor. Die Idioten fordern tatsächlich wörtlich, den Klimawandel „sofort zu beenden“. Wo ist bloß der Umschalter für das Klima?

  70. Gütersloh, Bombenkrieg, die letzten Zeitzeugen erzählen beim Erzählcafé, 31. August 2022

    Thema des nächsten Erzählcafés am Mittwoch, 31. August 2022, von 17.30 bis 19.30 Uhr sind die Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg, die auch in Gütsel stattgefunden haben. Interessierte und Zeitzeugen sind in den Konferenzraum der Stadtbücherei eingeladen.

    Gütersloh, Bombenkrieg, die letzten Zeitzeugen erzählen beim Erzählcafé, 31. August 2022

    Thema des nächsten Erzählcafés am Mittwoch, 31. August 2022, von 17.30 bis 19.30 Uhr sind die Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg, die auch in Gütsel stattgefunden haben. Interessierte und Zeitzeugen sind in den Konferenzraum der Stadtbücherei eingeladen.

    Konkret geht es um den Zeitraum vom Kriegsbeginn bis Ostern 1945 und den Einmarsch der US Army. Im Vordergrund stehen persönliche Erfahrungen, Eindrücke und Wahrnehmungen des Krieges und des Nationalsozialismus im sogenannten »Dritten Reich«. Zeitzeugen können von ihren eigenen Erlebnissen berichten. Moderiert wird die Veranstaltung vom Historiker Norbert Ellermann und dem ehemaligen Gütersloher Stadtplaner Dr. Michael Zirbel.

    Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um Anmeldung…
    https://www.guetsel.de/content/guetersloh/48843/guetersloh-bombenkrieg-die-letzten-zeitzeugen-erzaehlen-beim-erzaehlcaf-31-august-2022.html

  71. Im Westen wird nix, Passieren“ Großdemos schon mal überhaut nicht.
    Der Michel wird fast, alles Schlucken.
    Stromabschaltungen, Inflationen, Frieren, ……Er wird es Hinnehmen.
    Einzelne Demos, bis zu 20000 Menschen wird es geben……Das wars dann auch.
    Jede Wette!

  72. hansa
    30. August 2022 at 15:35
    Die AfD, wird die BRD Retten!
    ++++

    Ich dachte immer, dass die Neger uns retten werden! 🙂

  73. Erste Kaufhäuser schalten Rolltreppen ab
    Die Preise für Strom explodieren – und auch der Handel will immer mehr Energie sparen! Erste Geschäfte schalten sogar die Rolltreppen aus. Unter anderem stehen in einzelnen Saturn-Märkten einige Rolltreppen still, ebenso in Kaufhäusern von Galeria Karstadt Kaufhof.

    Frei nach dem Motto:
    „Alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will“?
    Was ist mit Solidarität für Rentner mit Rollator, Mütter mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte usw.?

  74. Angst, Angst, Angst
    Angst, Angst, Angst
    Angst, Angst, Angst

    GRÖNLANDEIS-SCHMELZE
    Meeresspiegel steigt bis 2100 mindestens um 27 cm
    Laut einer am Montag veröffentlichten Studie wird allein die bisherige globale Erwärmung einen Verlust des Eisvolumens um 3,3 Prozent verursachen. Was zu einem Anstieg des Meeresspiegels um 27,4 Zentimeter führen würde …

    https://www.krone.at/2794829

    wir werden nur noch ver*rscht

  75. Mantis 30. August 2022 at 15:47
    Erste Kaufhäuser schalten Rolltreppen ab
    Was ist mit Solidarität für Rentner mit Rollator, Mütter mit Kinderwagen, Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte usw.?
    —————————————————————-

    Achtung! Sarkasmus! Frei nach dem Spruch…wenn se nicht laufen können, sollen sie doch den (Personal)Fahrstuhl nutzen.
    Da ist der Plan, Tiefkühltruhen im Lebensmittelhandel, mit Schildern zu versehen, man solle die Tür/Deckel zügig schließen nur ne Lachnummer.

  76. Natürl. tippte ich nicht alles ab:

    „OWL am Sonntag“ Nr. 35, vom just
    vergangenen Wochenende, aus dem
    Hause Westfalen-Blatt, was früher
    mal konservativ – u. ev.-reformiert
    angehaucht war. +++Sonntagsfrage
    war „Deutschland vor dem Wut-Herbst?“;
    diese Frage wurde auch näher von der
    Redaktion beschrieben…

    Die Redaktion
    behält sich Kürzungen vor u. wählt natürl.
    auch aus. Aus jedem Leserbrief extrahiert
    sie die angebl. Hauptaussage/Schwerpunkt
    u. kreiert daraus jeweils eine Überschrift.

    Sechs Leserbriefe zu o.g. Thema wurden
    veröffentlicht. Paarmal wieder die üblichen
    Schreiber, die man schon seit 20 J. kennt.
    Sie standen auch mal im Telefonbuch u.
    nach dem Duktus zu beurteilen, schreiben
    sie auch jedesmal wirklich selber. Allmählich
    überlege ich aber doch, ob sie wohl noch lebten.

    Längerer Sermon von Bertram Münzer, Gütersl.,
    artig plapperte er links-giftigen Mainsstream mit
    Unterstellungen nach. Auszug:
    „…Daß eine solche Situation von
    Kreuz- u. Querdenkern aus der bekannten Ecke
    instrumentalisiert wird, liegt nahe. Und damit ist
    eine Teilnahme an Demonstrationen für mich u.
    (hoffentlich) die Meisten* ein No-Go…“
    (Stattdessen wünscht er sich viele Leserbriefe
    an Scholz, EU, USA, UNO, China, Rußland u.
    Ukraine gerichtet, „Gesprächspfade“ zu finden.

    +++

    Michael Großmann, Bielefeld: „…Die Politik
    hört uns nicht zu… Politische Vertreter
    provozieren die Menschen mit Verniedlichungen
    der Probleme und weltfremden Sprüchen, wie:
    ‚kalt duschen‘ oder ‚Waschlappen nutzen‘. –
    Ich fühle mich veräppelt, nicht vertreten…
    …dafür würde ich auch friedlich auf die Straße
    gehen… Also müssen wir lauter und kreativer
    werden…“

    +++

    Reinhard Großmann, Bielefeld, wünschte sich
    gewaltlose Demos und schrieb u.a. in
    seinem langen Leserbrief:
    „…Von US-Denkfabriken, wie der Rand Corporation,
    wurden schon vor einigen Jahren Pläne entwickelt
    und teilweise veröffentlicht, Rußland zu
    destabilisieren…“

    +++

    Matthias Bartsch, Lichtenau sondert immer
    Vorurteile ab, egal zu welchem Thema er sich
    äußert:
    „… betrachte ich freilich nicht als Legitimierung,
    erneuter, massiver Auftritte von Radikalen, denen
    es hauptsächlich um Randale, die (weitere)
    Spaltung der Gesellschaft und den Mißbrauch
    eines der stärksten Mittel einer Demokratie –
    die Demonstration – geht…“

    +++

    Heinrich Hundertmark, Schloß Holte-Stukenbrock:
    „In diesem Herbst werden die Karten neu
    gemischt. Deutschland geht auf die Straße.
    Die Regierung wird hinweg gefegt werden,
    wie wir es noch nie gesehen haben. Es wird
    eine neue Wirklichkeit geben.“

    +++

    Nachfolgend von mir absichtl. nur die
    Vornamen abgeschrieben:

    Peter u. Lydia, Alexander u. Olga:
    „Wir machen uns Sorgen und
    werden auch protestieren.“

    +++++++++++++++++

    *“die meisten“ schreibt man nach
    meinem Wörterbuch von 1980 aber klein.

    ++++++

    Die letzten beiden Leserbriefe tippte ich
    ganz ab. – „Rußland“ z.B. schrieb ich mit ß.

  77. „Ja, wir sollten bereit sein zu Opfern, bereit zu Verzicht und auch bereit zu Solidarität, wenn es um die Verteidigung und den Ausbau einer sozialen Gesellschaft geht, …“

    Die Absicht dieser Aussage ist mit Sicherheit gut, aber bei mir regt sich dennoch Widerstand. Mit dem Begriff „Gesellschaft“ kann ich inzwischen nichts mehr anfangen, diese ist zu einer amorphen Masse verkommen, und für diese bin ich weder bereit zu Verzicht und erst recht nicht zu Opfern. Ich beschränke mich da ganz explizit auf meine deutschen Mitbürger, und das schließt Gutmenschen & Co. kategorisch aus, vor allem aber auf meine Nächsten. Familienangehörige, Freunde, Menschen, die mir am Herzen liegen. Die „Gesellschaft“ als solche ist mir scheißegal.

  78. An steinpilz 13:34

    Danke für Ihre Meinungskundgebungen, die auch genau meine Meinung wiedergeben.
    Ich schließe mich Ihren Kommentaren an und erspare mir größere Schreibarbeit.

  79. Ich will weder „unterhaken“ noch will ich die ukraine oder griechenland oder Italien oder sonstwelche shithole länder unterstützen. ich brauch auch keine asylanten, die sollen zum teufel gehen. ICH will mein deutschland wieder . mein deutschland wie das bis zu den 90er jahren war. Ich will wieder mit meiner Frau abends in der stadt bummeln gehen ohne Messer im rücken. Alles andere interessiert mich einen Koffer. und wenn diese drecksregierung das nicht fertig bringt soll sie ebenfalls zum teufel gehen. ich hab so die schnauze voll von diesem ganzen dreck.

  80. Übrigens – ein Großteil der 100 Milliarden Euro „Sondervermögen“ sind bereits – im Sinne der sogenannten „NUKLEAREN TEILHABE“ – „bestens“ angelegt worden.

    Und ich lese nach:
    „Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
    Deutsche Einheit
    Regierungsdokumente und Erklärungen aus den Jahren 1989 bis 1991
    Wichtige Regierungsdokumente
    VII. Die Würfel fallen im Kaukasus
    VIII. Die Zwei-plus-Vier-Regelung“

    Wie muss sich eine der Siegermächte (Russland) HEUTE fühlen?

    Für diese Zeilen brauchte ich ca. 2 Stunden und 3 Anläufe!
    Und sobald ich mehr zu den Punkten VII. und VIII. schreiben wollte, blockierte mein Laptop und ich musste neu starten! Auf die entsprechende Seite der Bundesregierung komme ich nicht mehr – SELTSAM?

  81. DerFrobi 30. August 2022 at 14:37
    Russland hat jahrzehntelang immer zuverlässig und preiswert geliefert. Wieso soll man da nicht weiterhin ein grösseres Geschäft machen. Gas war billiger als Heizöl.
    Es ist nun mal so, dass hauptsächlich der Preis entscheidet. Wir sind immer auf andere Länder angewiesen, wenn es um Öl/Gas geht.

  82. @erich-m
    „Die Macht fällt der AfD wie ein reifer Apfel in den Schoß…“
    ——————————–
    Sie haben eine romantisch verklärte Vorstellung von der real existierenden „Demokratie“. Ihre Ratschläge an die AfD, außer professoralen Reden nichts zu tun und sich von dem Protest auf der Straße zu distanzieren würde bedeuten, dass die AfD nichts beiträgt um die verhängnisvollen Entwicklungen zu verhindern oder wenigstens zu verlangsamen. Und die Machthaber frohlocken: ihr potentieller Gegner stellt sich in die Ecke und wartet auf den Sankt-Nimmerleins-Tag statt mitzukämpfen.
    Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann würden sie (oder die entspr. Partei) verboten. Dafür finden sich immer Gründe. Aber das haben die Machthaber gar nicht nötig denn es gibt andere Mittel: Wahlfälschung, Geheimdienstoperationen, Verstärkung der Propaganda, oder eben Manipulation der AfD so dass sie untätig bleibt. Denn wer will schon eine Waschlappen-Partei wählen und vor allem sich unter persönlichen Opfern für sie engagieren, wenn er glauben muss dass sie nach einem Wahlsieg auch schnell einknickt und systemkonform wird?

  83. ThomasJ 30. August 2022 at 19:02
    In der AfD gibt es genug aufrechte Politiker. Deshalb kann ich mir nicht vorstellen, dass sie nach einem Wahlsieg einknicken und systemkonform wird.

  84. Kein Opfer, kein Verzicht, keine Solidarität, keinen Cent für die Ukraine oder sonstwelche shitholes.

  85. Hoffentlich fängt Hübner hier nicht auch mit dem Klimahysteriegedöns an.
    Egal, was Deutschland macht, es ändert am Weltklima gar nichts. Das Klima macht, was es will, ob wir hüpfen, uns festkleben oder der Regierung Geld geben.

  86. whiteshark 30. August 2022 at 12:42
    Herr Hübner, ich gehe mit allem mit Ihnen konform, außer mit „Klimaanpassungsmaßnahmen“.

    Natürlich könne wir nicht das Klima anpassen, aber wir können unsere Infrastruktur DEM Klima anpassen; Deiche und Zisternen sind uralte Beispiele dafür.

  87. T.Acheles 30. August 2022 at 14:49
    Argumente … Disput

    Die Guten „Experten“ bestimmen über „Solidarität“ – Dispot

    :mrgreen:

  88. Michail Gorbatschow ist im Alter von 91 Jahren gestorben.

    Ein großer, ein guter Staatsmann ist tot.
    Er setzte seine Macht für den Frieden ein. Ein Kontrast zum heutigen Kriegsgeschrei.
    Sein Tod sollte uns daran erinnern, dass Friedenspolitik eine Periode des Glückes und des guten Lebens ermöglichen kann.

    Auf das Gegenteil steuern uns die Herrschenden heute zu.

    Ruhe in Frieden, Gorbi!

  89. Herzschmerz 30. August 2022 at 18:09

    Übrigens – ein Großteil der 100 Milliarden Euro „Sondervermögen“ sind bereits – im Sinne der sogenannten „NUKLEAREN TEILHABE“ – „bestens“ angelegt worden.

    Und ich lese nach:
    „Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
    Deutsche Einheit
    Regierungsdokumente und Erklärungen aus den Jahren 1989 bis 1991
    Wichtige Regierungsdokumente
    VII. Die Würfel fallen im Kaukasus
    VIII. Die Zwei-plus-Vier-Regelung“

    Ich war neugierig.
    Und ich konnte ohne Probleme darauf zugreifen, scrollen, Seiten blättern und sogar, wenn auch etwas fummelig, Passagen kopieren.

    Sind halt PDFs.

    Womit öffnen Sie die?
    Direkt im Browser, wie ich gerade mit Firefox, oder mit einem gesonderten Programm?
    Und sowas wird beim Öffnen, je nach Browser oder Programm, oftmals in ein temporäres Verzeichnis auf Ihrer Festplatte zwischengespeichert.
    Heisst: Sowohl Ihre Internetleitung wie auch Ihre Festplatte haben u.U. Einfluss auf das Tempo beim Öffnen und Blättern und vielleicht hängt es ja da.

  90. @ nicht die mama 31. August 2022 at 04:50
    @ Herzschmerz 30. August 2022 at 18:09

    ——————————
    Großen Einfluss hat auch die Größe des Hauptspeichers. Wenn im RAM schon einige Programme im Hintergrund laufen, wird es manchmal eng und der Rechner ausgebremst.

  91. pro afd fan 30. August 2022 at 18:21
    DerFrobi 30. August 2022 at 14:37
    Russland hat jahrzehntelang immer zuverlässig und preiswert geliefert. Wieso soll man da nicht weiterhin ein grösseres Geschäft machen. Gas war billiger als Heizöl.
    Es ist nun mal so, dass hauptsächlich der Preis entscheidet. Wir sind immer auf andere Länder angewiesen, wenn es um Öl/Gas geht.

    Ja, ich gebe ihnen recht. Es lief sehr sehr lange sehr gut und günstig. Aber aus Sicht eines auf Sicherheit bedachten Zahlenjongleur macht es absolut keinen Sinn, auch wenn es günstig ist, sich zu 100% von einem Lieferanten abhängig zu machen. Es hätte ein Mix sein müssen mit Langzeitverträgen. Jetzt auf das russische Gas zu verzichten und neue Verträge abschließen ist natürlich völlig sinnfrei und die Verhandlungssituation auch furchtbar schlecht. Aber man hätte es zuvor ausgewogener machen müssen. Auch wenn Russland für viele jetzt der Freund zu seinen scheint, es gibt keine Freunde unter den Staaten. Jeder muss an sich denken.

  92. Ständig wird nur von den Energiepreisen geredet. Ich war grad einkaufen, nahezu alles ist 40-50% teurer geworden seit Jahresanfang. Merkt das eigentlich Niemand?

  93. DerFrobi 30. August 2022 at 14:37; Wirklich nicht? Es wurde hier vor ein paar Tagen auf die Anti-Spiegel Seite verlinkt. Besonders das Buch abhängig beschäftigt von Thomas Röper ist in dem Zusammenhang sehr interessant. Der sagt, praktisch alle unserer Zeitungen stehen unter der Fuchtel der Amis. Die spenden praktisch jeder Zeitung hier ein paar 100.000 da ein paar Mio über verschiedenste NoGOs. Dadurch sind diese quasi abhängig, weil das was über den Verkauf erzielt wird, schon lange nicht mehr ausreicht. Natürlich passiert dasselbe auch mit sämtlichen Fernsehsendern, egal ob ÖuR oder private. Lediglich der Redbull Sender wird wohl nichts kriegen. Wobei Ami jetzt nicht der Staat an sich ist, der steht schliesslich auch auf der abhängigenliste der sogenannten Philanthropen. Sondern es sind die allgemein bekannten stoinkreichen Typen, die da dahinterstehen, die halt hauptsächlich in Amerika zu finden sind zuvorderst Soros und Gates.

    LEUKOZYT 30. August 2022 at 14:46; Aber überhaupt nicht, das ist wenigstens vorsätzliche Verkehrsgefährdung, kann aber auch als Mordversuch ausgelegt werden. Das steht auf der gleichen Stufe wie das Lösen der Radmuttern. Man stelle sich vor, der Besitzer will in der Früh in die Arbeit fahren . Das Auto steht nicht komplett auf der Folge, er merkts, weil er mit ganz anderen Problemen beschäftigt ist, nicht. Fährt auf die Autobahn, der Reifen macht den Abflug, das Auto überschlägt sich, die nachfolgenden krachen rein. Solche Unfäle mit nem Dutzend Toten gabs doch schon oft genug.

    Neunzehnhundertvierundachtzig 30. August 2022 at 15:35; So weit musst du gar nicht zurück, 2018, also grade mal 4 Jahre her, gabs auch eine solchenSommer wie jetzt. Ich finde sogar, der war heisser und länger als der derzeitige. Bei uns gabs die letzten Tage schon einige Regenschauer, ich würde mal sagen innerhalb 2 Wochen gut 60Liter. Heute ists auch trüb, so dass wohl noch was kommt. Eben 2018 bin ich am Rhein mit dem Zug langgefahren, da sahs nicht anders als aktuell aus. So ungefähr alle 4-5 Jahre ist mal ein Sommer sehr heiss und trocken, Oder genau andersrum wie letztes Jahr oder 2016. Da war die Flut in Braunsbach.

    Felix Austria 30. August 2022 at 15:53; Einer der beiden Pole ist einfach nur ein gigantischer schwimmender Eiswürfel. Wenn der schmilzt egal zu wieviel Prozent , passiert überhaupt nix, Jetzt mal davon abgesehen, dass das Eis Süsswasser ist, das eine etwas geringere Dichte aufweist. Es wär möglich, dass, weil das Volumen deshalb minimal grösser ist. es zu einem minimalen Anstieg käme. Ich hab mirs vor vielen Jahren mal ausgerechnet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass das gesamte Eis auf dem Planeten (ohne Speiseeis) grade mal zu einem Anstieg von nem Meter reichen würde. Dabei ist aber nicht berücksichtigt, dass dabei ja auch die überspülte Fläche sich deutlich vergrössert.

    Selberdenker 30. August 2022 at 22:57; Dir ist hoffentlich bewusst, dass wir dem die 15 Jahre Stasi-Erika zu verdanken haben. Übrigens, vor 25 Jahren ist Prinzessin Diana bei nem Autounfall ums Leben gekommen.

  94. uli12us 31. August 2022 at 11:32
    Ja, es gibt bestimmt Abhängigkeiten. Aber ich wäre auch bei dem Buch von Thomas Röper vorsichtig. Ich glaube es erst, wenn ich alle Quellen und Zahlen selbst überprüft habe. Ich vertraue weder den Amis noch den Russen, noch irgendwem. Alle lügen. Wie würde Tim K. sagen: Deutschland immer zuerst. Wir sollten uns mehr auf uns konzentrieren.

  95. DerFrobi 31. August 2022 at 07:20
    Es liegt ja nicht an Russland. Putin hätte weiterhin günstiges und zuverlässiges Gas geliefert. Schuld sind unsere Politverbrecher mit ihren dämlichen Sanktioniererei.
    Sie haben natürlich Recht, wenn man auch nach anderen Gasanbietern Ausschau hält wegen der Abhängigkeit und falls es mit dem betreffenden Land Probleme geben würde. Über allem steht aber der Preis. So weit ich weiss, war/ist Russland am billigsten.

  96. DerFrobi 31. August 2022 at 12:13
    pro afd fan 31. August 2022 at 17:52
    +++++++++++++++
    Ich betone unterstützend nochmals, dass die Verträge mit Russland unter Berücksichtigung sich verknappender Ressourcen und der Verpflichtung des Staates, für günstige und verlässliche Energie zu sorgen, geschmiedet wurden. Auch kannte man die Laufzeiten der Pipelines von 50 Jahren pro Strang. Dass denen hier plötzlich einfällt, dass man einen langfristigen Liefervertrag, der durchaus vernünftig war, also eine Verbindlichkeit einging, der allen Grundsätzen widerspricht, klingt höchst unglaubwürdig. Vielmehr haben wir es mit einem vertragsbrüchigen, unzuverlässigen Partner zu tun, und der heisst Deutschland. Deutschland, und nicht Russland. Der Kanzler der SPD, mit dem die Partei auf einmal nichts mehr zu tun haben will, hat vorausschauend gehandelt, daher auch der Name „Gerdprom“. Die SPD handelt kriminell fahrlässig, nun ihre eigene Politik zu verleugnen. Das ist schmierig und unehrenhaft.

Comments are closed.